Page 1

Mai 2016

DAS n

H 25175

www.kradblatt.de

agazin

Motorradm orddeutsche

r

otorradfahre

hrern für M n Motorradfa

Vo

In dieser Ausgabe: • Fahrbericht: KTM Duke 690 / R • Reise: Himalaya • Praxis: Foliendesign • Umbau: Honda CX 500 C, R nineT, Triumph • Ausprobiert: Becker Mamba 4, Pow All • Renntraining in Australien • u.v.m.

Dein kostenloses Motorradmagazin – Jeden Monat neu


#"7"3*"%":4 BN .BJ bei Ihrem BMW-Vertragspartner in Schneverdingen Zweirad Technik Dieter KĂśnemann

o ff e n e r Ve r k a u fs g S o n n ta Mai am 08.

t 1SPCFGBISUBLUJPOBVGBMMFO#.8.PEFMMFO t #.83BCBUUBLUJPOUnschlagbare 15% Rabatt auf unser BMW-BekleidungSortiment und 10% auf Fahrzeugausstattung. Ob Jacke oder Hose hier ďŹ ndet Ihr das perfekte OutďŹ t eurer Lieblingsmarke zu unschlagbaren Preisen. Nur auf Lagerware. t #.8.PUPSSĂŠEFS[VBCTPMVUFO5PQQSFJTFOJetzt zugreifen! Wer auf der Suche nach einer gĂźnstigen BMW ist, ist bei uns genau richtig! An diesem Wochenende habt ihr die MĂśglichkeit auf eine Vielzahl an Fahrzeugen zu unschlagbar gĂźnstigen Preisen. Beschreibung F 700 GS tiefer F 700 GS F 800 GT S 1000 RR R 1200 GS Adv.

ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.:+49-5193-964-0, Fax:+49-5193-964- 333

Neufahrzeuge Modelljahr Listenpreis Hauspreis Bavaria Deal* Neuer Hauspreis 2016 10.795,- 10.255,- 255,10.000,2015 10.640,- 10.090,300,9.790,2015 12.445,- 11.790,300,11.490,* auf den 2014 18.540,- 15.990,500,15.490,Hauspreis 2015 20.810,- 19.790,500,19.290,-

Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.:+49-581-973926-0, Fax: 973926-29 Falschauszeichnung und IrrtĂźmer vorbehalten

Modelljahr 2015

VorfĂźhrer mit wenig Kilometer Junge Gebrauchtfahrzeuge zu Top-Preisen. VerfĂźgbar: Juni 2016 zum Sonderpreis Listenpreis Hauspreis Hauspreis Beschreibung Beschreibung C650Sport 12.780,11.290,C 600 Sport 8.990,F 700 GS 10.895,9.590,F 700 GS 9.290,F 800 GS 12.935,11.390,F 700 GS 9.190,S 1000 RR 19.735,17.390,F 800 GS 9.490,S 1000 R 15.495,13.690,F 800 GS 9.490,S 1000 XR 18.240,15.990,F 800 R 10.190,R nineT 15.290,13.490,R 1200 RT 18.190,R 1200 R 16.935,14.890,R 1200 RT 18.390,R 1200 RS 17.230,15.190,S 1000 R 13.590,R 1200 GS 18.895,16.590,en: Test zum Auch live vor Ort R 1200 GS Adv. 20.895,18.390,, ph Thruxton R, Triumph Bonneville T120 Trium R 1200 RT 22.295,19.590,Twin t Stree K1600GT 25.965,22.790,- Triumph Rahmenprogramm VerkĂśstigung durch unser beliebtes Bistro Shell-Tankstelle Modelljahr 2016

Vertragshändler:

Weitere Infos unter www.ztk.de oder info@ztk.de KĂśnemann

Vertragshändler w w w. b m w - koenemann.de

Freude am Fahren

Zweirad Technik Dieter KĂśnemann e.K. Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.: +49-5193-964-0, Fax: 964- 333 Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.: +49-581-973926-0, Fax: 973926-29

Falschauszeichnung und IrrtĂźmer vorbehalten.

Weitere Infos unter www.bmw-koenemann.de

Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und UnterstĂźtzer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Berthold Reinken, Felix Hasselbrink, Manfred Mosberg, Vic Mackey, Bettina Franck, Jens Riedel, Frank Sachau, JĂśrg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatt Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschßtzt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrßcklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf VerÜffentlichung, Rßcksendung oder Vergßtung besteht nicht. Fßr unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger ßbernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der VerÜffentlichung ßberträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Kannst du so machen, aber dann bist du eben Scheiße …

N

a kommt, sind das nicht etwas harte Worte, nur weil man seinem Moped ein paar mehr Töne entlocken möchte? Schraube raus, dB-Killer gezogen und schon tönt es mindestens etwas gehaltvoller. Ich habe es doch auch nur mal ausprobiert. Nach 50 Kilometern hat es mich selbst so genervt, das ich die Flöten wieder montiert habe. Mal abgesehen davon, dass es illegal ist und i.d.R. zumindest ein paar Euros kostet, macht es auf Dauer trotz gutem Helm Kopfschmerzen. Der Streit um Motorradsound ist wahrscheinlich so alt, wie das Thema Verbrennungsmotor an sich. Für den einen gehört es dazu, andere (wie ich) können z.B. bei einem elektrischen Motorrad auch gänzlich darauf verzichten und haben Spaß. Was der ganzen Sache Brisanz verleiht, ist die zunehmende Aggression von Men-

schen, die in stark von Motorradfahrern frequentierten Gegenden leben. Das der eine oder andere Ball mal „zufällig“ auf die Straße rollt, das kennt man ja. In diesem Jahr hat es aber am 10. April im Raum Nürnberg erneut einen Anschlag gegeben, bei dem Öl offenbar vorsätzlich im Kurvenbereich verteilt wurde, um Motorradfahrer zu Sturz zu bringen. Aktiv in der Lärmbekämpfung sind nach wie vor Menschen aus dem BUND-Umfeld, die man u.a. auf der Website www.motor radlaerm.de findet. Die Betreiber haben kürzlich eine ihrer Seiten gelöscht, die im Internet aber nach wie vor zu finden ist (http://web.archive.org). Auf der Seite hatte man (Zitat) „stichprobenartig einen Hotelier kontaktiert – und nach seinen Erfahrungen zum Motorradlärm befragt“. Der namentlich nicht genannte Hotelier sprach von Problemen mit Motorradlärm und schloss mit einem wirklich bedenklichen Satz (Zitat): „...und wir hoffen – zynischer Weise – auf ausreichend Unfälle. Dies ist, laut derzeitig allgemeiner Auskunft, der einzige Weg eine wesentliche Änderung bei Geschwindigkeitsbegrenzungen und bei Streckensperrungen – wenigstens am Wochenende zu erreichen.“ Ein Zusammenhang zu obigen Anschlag lässt sich daraus nicht konstruieren und die Betreiber der Website würden sich sicherlich auch pflichtbewusst von solchen Taten distanzieren, was bleibt ist aber ein ungutes Gefühl.

3

Da draußen sind Menschen, die uns den Tot wünschen oder zumindest billigend in Kauf nehmen. Wenn nun die beiden Parteien ständig aufeinander einhacken, kommt garantiert nichts Sinnvolles dabei raus. So wie uns der Spaß am Motorradfahren zusteht, haben andere auch ein Recht darauf, nicht unnötig belästigt zu werden. „Miteinander statt Gegeneinander“ würde mein Lieblingsdönermann aus Oldenburg, seines Zeichens Erfinder des Kartoffeldöners (inspiriert durch Pegidas „Kartoffel statt Döner“), jetzt sagen. Zwar werden sich Motorradgegner kaum aufs Bike setzen, aber warum nehmen wir uns nicht ein Stück zurück? Wer den dB-Killer rausnimmt oder seine Tüten manipuliert (auch z.B. Chopper mit manueller Klappensteuerung), umgekehrt sich aber einen teuren, leisen Helm leistet oder gar mit Ohrenstöpseln fährt, der sollte ganz sicher nicht über Motorradlärm-Gegner schimpfen. Fahrspaß steigt nicht proportional zur Lärmentwicklung, nimmt durch weitere gesperrte Strecken aber für alle weiter ab. Ich persönlich habe kein Problem mit den strenger werdenden gesetzlichen Auflagen, aber ich denke das sieht nicht jeder von euch so. Also Feuer frei, kommentiert diesen Artikel bei Facebook, auf unserer Website www.kradblatt.de oder klassisch per E-Mail oder Post. Marcus Lacroix


4

Fahrbericht

If I had a hammer ...

2016er KTM 690 Duke / R richtig beeindruckt bin ich auf StenoAnhieb nicht. Die beiden größEinzylinder-Dukes, die KTM zur Zeit auf den Markt bringt, protzen sicher nicht durch schiere Muskelmasse und kommen auch im Modelljahr 2016 ziemlich zierlich daher. Wenn sie nicht das aggressive KTM-Ornat tragen würden – man könnte sie für zwei langweilige Einsteiger-Mopeds halten.

f resseche f, KTM-Per Duke ru tt u K Thomas uch Spaß an d hat a

Leichtbau läuft

„Bloß nicht unterschätzen, die gehen wie irre. Und wir lieben sie. Denn ohne diese Dukes gäbe es KTM in seiner jetzigen Form gar nicht“, schwärmt Thomas Kuttruf, Pressechef der Mattighofener, bei der Vorstellung der zwei neuen Einzylinder. „Die Fahrzeuge und vor allem der LC4-Motor haben uns in schwierigen Zeiten am Leben gehalten. Heute sind wohl insgesamt 75.000 Stück unterwegs.“ Irgendwas muss also dran sein an den Dingern …


KTM Duke 690 und 690 R

5

Hydraulischer Magura Kupplungsgeber Massive Kinderkrankheiten anno 94 Dass das Wohl der Österreicher – und der Sprung zum nach abverkauften Stückzahlen größten Hersteller in Europa – von der Duke abhing, war bei deren Launch wirklich nicht abzusehen. Gut, im Jahr 1994, als die Ur-Duke für die Straße von den Geländespezialisten an den Start geschoben wurde, war die Maschine spektakulär: 50 PS aus einem einzigen, 609 Kubik großen Topf und dabei nur 145 Kilo Gewicht, das hatte sonst niemand im Angebot. Der andere Einzylinder mit ebenfalls 50 PS, die Suzuki DR 800 S BIG, war im Vergleich mit über 80 Kilo Mehrgewicht eine fette Schlotze. Doch wer sich vor inzwischen über zwanzig Jahren die schnelle Schwester Leichtfuß zulegte, handelte sich unweigerlich auch jede Menge Ärger ein: Die orangen Straßensportgeräte machten richtig Druck, aber nicht sehr lange. Motorplatzer waren an der Tagesordnung. Viele Ur-Duke-Eigner kannten irgendwann ihre Werkstattbesitzer besser als ihre Kinder. Wenn die Dinger dann doch mal liefen, dann höchstens unwillig: Die Duke-Diven wurden 1994 noch ohne Elektrostarter geliefert; ganz schlecht, weil sie gerne absoffen und notorische Schlechtstarterinnen waren. Die Dukes der Anfangsjahre waren für das Gros der Motoristen faktisch unfahrbar – was wiederum den Reiz und den guten Ruf bei den

Links wie …

… rechts überschaubare Bedienelemente

Fehmarn

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


6

Wenn ich einen Hammer hätte …

Auch in weiß ein Hingucker

extremistischen Käufern ausmachte. Den Ruch der unfahrbaren, brutalen Keule haben die Einzylinder-Duke – und der sukzessiv auf 690 Kubik aufgebohrte LC4-Motor – jetzt nach mehreren Fahrwerks- und Motorgenerationen vollständig abgelegt. Die Fan-Gemeinde ist inzwischen riesig; die Modelle sind seit etwa 2008 trotz der unbändigen Kraft auch gemächlich zu bewegen. Jetzt 2016 kommt KTM mit dem Versprechen, die Duke sei nun vollständig erwachsen, aber keinesfalls kastriert. „Die Duke geht nach wie vor wie Schmitz Katze. Aber eben

So sieht man

geläuft

sie im Kurven

Ihr wollt eine Duke? Glücklich sind die Vorbesteller …

nur dann, wenn sie soll. Im Ruhemodus kann die Duke inzwischen auch ganz sanft,“ sagt Thomas Kuttruf. Und wirft provokant hinterher: „Wir würden das ja gerne vergleichen und uns dem Wettbewerb stellen. Aber wir sind ja die Einzigen, die noch Einzylinder mit soviel Kubik und Power im Portfolio haben.“ In der Tat: 690 Kubik und 75 PS, die Traute hat sonst kein anderer Hersteller. Kernsanierung made in Mattighofen Wie grundlegend die Techniker in Mattighofen ihren Verkaufsschlager diesmal angegangen sind, sieht man auf den ersten Blick … gar nicht. Denn optisch hat sich nicht viel getan: weiter


… würde ich damit nageln!

kels! Will übersetzt heißen: Ein Schmiedekolben mit jetzt stolzen 105 Millimeter Durchmesser, vereint mit kürzerem Hub, macht den Herzschlag des LC4-Kraftwerks noch schneller und liefert ein noch breiter nutzbares Powerband. So weit, so gut. Was in Sachen Leistungsabgabe allerdings richtig zu Buche schlägt, sind die weiteren operativen Eingriffe im Zylinderkopf: Der sieht von außen aus wie zuvor, ist innen aber komplett anders. Der neu verbaute Ventiltrieb, bei dem eine Nockenwelle die beiden Einlassventile steuert, schafft Raum für eine zweite Ausgleichswelle, die – so die Theorie – alle Vibrationen, die einem massiven Eintopf eigen sind, dramatisch vermindern sollen.

Fühlt sich angenehm kompakt an.

typisches, spitzes KTM-Design aus dem Gestaltungshause Kiska mit markanter Nase und luftigem Heck, schwarzer Gitterrohrrahmen; Orange dominiert als Signalfarbe. Die Standardausführung hat schwarze Felgen, die 690 R die orangen.

7

Wo also sind die Unterschiede? Die liegen – und hier bietet sich ein Griff in die Begrifflichkeit der modernen Geräte-Medizin an – in einer aufwendigen und dramatischen OP am offenen Herzen: Austausch des Herzklappenmus-

Kleiner Kampfstier in Rage Wie fühlt sich das nun in der Praxis an? Schlicht super. Erster Gang rein, runter vom Parkplatz. Der Einzylinder ruckelt natürlich immer noch, wenn er unter 2500 Umdrehungen fällt. Doch kein Vergleich mehr zu den Zitter- und Rüttelpartien früherer Tage: Das nutzbare Drehzahlband liegt beim aktuellen LC4-Motor zwischen 2.500 und 8.000 Umdrehungen und das Aggregat gibt die Power fast gutmütig und linear frei. Vibrationen in Betrieb: fast auf Null reduziert.


8

Aber es bollert noch lustvoll. Trotz heftiger Umbauten am Ansaug- und Abgassystem, damit der Motor die Abgasnorm Euro 4 erfüllt, raunzt und faucht die Eintopf-Duke wie ein junger Kampfstier. Das Rodeo macht (s)tierische Laune; beim Ritt in die ersten Bergstrecken macht sich auch bemerkbar, dass das betankte Fahrzeug mit rund 150 Kilo unglaublich leicht und damit extrem beweglich und ansprechbar ist. Man thront erhaben auf der angenehm harten und schmalen, neuerdings zweigeteilten Sitzbank hoch hinter dem Lenker; der Massenschwerpunkt liegt unterm Tank nahe dem Vorderrad. Der Fahrer spürt dadurch permanent, was sich Grip-technisch an den Metzeler M7 RR Sportec-Reifen tut; die Dukes warten bei allem Geschwindigkeiten entspannt auf Befehle und vor allem auf klare Ansagen an die Brembo-Bremsanlage. Denn Dampf – um nicht zu sagen Überdruck, den man sorgsam im Zaum halten sollte – haben die beiden Dukes für den Normalbetrieb reichlich. KTM tut gut daran, im

Fahrbericht

Landstraßenfeger par excellence Standard-Modell 690 und in der R-Version die komplette Elektronik zu verbauen, die in dieser Klasse inzwischen opportun ist: ABS (abschaltbar), wahlweise Kurven-Schräglagen-ABS (bei der R), Traktionskontrolle und Motorschlupfregelung MSR halten im Zusammenspiel mit vier Fahrmodi (Supermoto extra) die Großka-


KTM Duke 690 und 690 R

libergeschosse sicher in der Spur. Die WP-Gabel und die neuen Gabelbrücken sorgen für hohe Stabilität und präzises Handling; am Fahrwerk gibt es kein Jota zu mäkeln. Richtig zur Sache gehen die Dukes, wenn sie freie Bahn haben; dafür hatte KTM bei der Presse-Vorstellung extra eine Rennstrecke angemietet. Hier zeigen sich dann die Unterschiede zwischen den beiden Modellen: Bei der Beschleunigung und in der Spitzengeschwindigkeit um die 188 km/h liegen sie fast gleichauf. Doch die 690 Duke R glänzt mit dem strafferen Fahrwerk und der Vielzahl der individuellen Einstellmöglichkeiten. Sie meldet durch Akrapovič-Auspuff 75 statt 73 PS und ist eindeutig die rasantere unter den schnellen Schwestern. Die R hat vor allem die knackigeren und besseren Bremsen; die vorderen Stopper der Standardversion fühlen sich auf dem Rundkurs nach mehrmaligem, harten Zugriff doch vergleichsweise teigig an. Die 690 R bringt auch das „Track Pack“ schon mit, welches beim Standardmodell 299 Euro Aufpreis kostet: Das Elektronik-Set beinhaltet die FahrModi „Sport“, „Street“ und „Rain“ mit verschieden modulierten Motorcharakteristika. Verknüpft mit der Steuereinheit ist auch eine KTM-Traktionskontrolle, die bei Street und Rain zunehmend weniger Antriebsschlupf anlegt. Der mitgelieferte „Supermoto“-Modus für das ABS schaltet das System am Hinterrad ganz ab. Angezeigt werden die jeweiligen Einstellungen im neuen Farb-TFT-Kombiinstrument – und wenn ich schreibe „angezeigt“, dann bedeutet das: immer! Gut lesbar! Auch bei Sonne! Mit dem Cockpit ist KTM ein designtechnischer Befreiungsschlag gelungen, an dem sich andere Hersteller in Zukunft gerne orientieren mögen. Alle nötigen Informationen gut im Blick, schöne Schrift, klare Kontraste, ein schneller Tag- und Nachtwechsel, in einem Wort: Chapeau. Manische Mechaniker Die Standardausführung der Duke 690 steht mit 8.395 Euro zu Buche; die

R-Ausführung kostet pralle 10.295 Euro. Das ist schon viel Moos für einen Eintopf. Zudem: Mit jedem Modelljahr kriegt der Käufer weniger für sein Geld. Wie das? Die KTM-Ingenieure haben offensichtlich die Verfolgung des Leicht-

9


10

KTM Duke 690 / 690 R

baus zu ihrem allein selig machenden Lebenselixier erklärt. In der R&D-Abteilung in Mattighofen wird deshalb um jedes Gramm gerungen. Das hat Folgen: Wer zum ersten Mal eine komplette Duke-Hinterradschwinge in der Hand hält, ist sprachlos. Die über 70 Zentimeter lange Alu-Forke, die Fahrzeug und Fahrer auch unter Höchstbelastung präzise führt, wiegt unter vier Kilogramm. Der komplette LC4-Motor bringt trotz der Masse, die 690 Kubik und Sechsganggetriebe umbauen, auch nur noch 38 Kilogramm auf die Waage. Wie das geht? Durch Detailwahnsinn. Die Zylinderkopfabdeckung des Motors hat gerade noch eine Titan-Materialstärke von 2 Millimetern. Thomas Kuttruf sagt: „Wir gehen an die möglichen Grenzen ran.“ Das tut der Käufer auch, wenn er die grenzwertigen Preise berappt. Aber bei KTM – und speziell der neuen 690er Dukes – kann er mit Fug und Recht behaupten: Auch wenn es teuer kostet, ist weniger doch immer mehr. Jochen Vorfelder

Eine Scheibe muss reichen

Mit original KTMPowerparts aufgehübschte Duke

Leichtbau-Schwinge

FAHRZEUGBRIEF: Hersteller: KTM Typ: 690 Duke Motor: Einzylinder-Viertaktmotor Getriebe: Sechsganggetriebe Hubraum: 690 ccm Leistung: 54 kW/73 PS bei 8.000 U/min Drehmoment : 74 Nm bei 6.500/min Höchstgeschwindigkeit: 188 km/h Gewicht: 148,5 kg trocken Tankinhalt: 14 l Preis: 8.395 Euro/10.295 Euro


XXX

11

20097 Hamburg Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25489 Haseldorf Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

27751 Delmenhorst Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de

23758 Karlshof Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

25554 Wilster mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

29646 Bispingen Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

24568 Kaltenkirchen Zweirad-Center Melahn Seebeckstraße 3 Tel. 04191 / 722 64 10 www.melahn.de

25899 Niebüll Zweirad Center Jansen Hauptstraße 8 Tel. 04661 / 49 80 www.zweiradcenter-jansen.de

30827 Garbsen KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de

24988 Oeversee G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27628 Hagen HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

48488 Emsbüren Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de


12

Aus der Praxis

Schutz und individuelles Design durch

Insbesondere bei neuen Motorrädern oder Maschinen mit nahezu neuwertigem Lack macht die Folierung Sinn. Da sich die Folie hauteng anlegt und nicht dicker als ein normaler Aufkleber ist, eignet sie sich nicht um tiefe Kratzer oder Roststellen abzudecken. In solchen Fällen wäre eine neue Lackierung oder Pulverbeschichtung eher angebracht. Ebensowenig ist die Folie geeignet, um auf Teile geklebt zu werden, die heißer als handwarm werden, wie Motor- und Auspuff-Komponenten. Zu hohe Temperaturen bewirken, dass die Folie ihre Ursprungsform wieder annehmen möchte und sich an Kanten und Rundungen ablöst. Wird es noch heißer, beginnt die Folie sich wie ein Schrumpfschlauch zusammenzuziehen. Dann geht nichts mehr. Der Fachmann macht sich die thermischen Eigenschaften der verwendeten

n e i l Fo

Yamaha WR 250 R vor dem Bekleben bekleben ihre MaschiEundnduro-Fahrer nen um sie vor Kratzern zu bewahren weil es rallyemäßig aussieht. Chopper-Fahrer können bei der Gestaltung der Folierung ihrer Fantasie freien Lauf lassen und dekorieren was das Zeug hält. Die Frage, ob das schon unter die Kategorie „Customizing“ fällt, lassen wir einfach offen. Fakt ist, dass Folien einen wirksamen Schutz vor unerwünschten Lackschäden bieten und die Möglichkeit, das Motorrad individuell und nach eigenen Vorstellungen reversibel zu gestalten. Der große Vorteil liegt nämlich darin, dass Folien rückstandslos wieder entfernt werden können, wenn man die Maschine verkaufen möchte oder neue Ideen hat. Was nach dem Abziehen der Folie zu Vorschein kommt, ist ein jungfräulicher Lack wie am ersten Tag. Zu fest klebende Folien können durch Verwendung einer Heißluftpistole leichter wieder entfernt werden. Ruck-Zuck ist alles wieder im Originalzustand. Die Kosten der Folierung amortisieren sich spätestens beim Verkauf des Bikes. Vermessung und anschließende Grafikbearbeitung am PC

3D Folien zu Nutze. 3D bedeutet, dass Folien dreidimensional verklebt werden können. Es gibt sie in verschiedenen Farben, bedruckbar und sogar mit Flip-Flop-, Hologramm- oder Struktur-Effekten. Fachmännisch verarbeitet, sind sie von einer Lackierung kaum zu unterscheiden. Mit der Heißluftpistole oder einem sehr kräftigen Föhn wird die Folie geschmeidig gemacht. Sie lässt sich erwärmt auch leicht stretchen. Das hat zwar auch seine Grenzen, funktioniert aber prima, wenn nicht gerade ein eiförmiger Tank komplett in einem Stück verpackt werden soll. Bei stärker ausgeprägten Wölbungen wird die Folie zudem meist auch nach dem Verkleben noch einmal mit Heißluft behandelt. Dadurch haftet der Kleber schneller und die Folie behält ihre Form in der jeweiligen Kontur.


Folieren vom Fachmann

Dass vor dem Aufbringen der Folie die zu beklebenden Stellen sauber und fettfrei sein müssen ist selbstredend. Um Fingerabdrücke zu vermeiden, benutzt der Profi puderfreie Latex- oder Nitril-Handschuhe. Mit einer Rakel werden die Folien vorsichtig angedrückt und Lufteinschlüsse zum Rand hin heraus gestrichen. Damit es dabei keine Kratzer gibt, sollte die Rakel eine weiche Textilummantelung an der Arbeitskante besitzen. Die Verklebung von transparenter Folie gehört mit zu den Königsdisziplinen der Folierung. Wird dabei nicht absolut sauber gearbeitet, sieht man durch die Folie jedes Staubkorn, jeden Fingerabdruck und jeden Lufteinschluss hindurch. Je größer die Fläche ist, desto schwieriger wird es und umso

Aufkleben mit Transfer-Folie

Aufkleben im Nassverfahren

Felgen bekleben geht nur bei ausgebauten Rädern

13

mehr Hände werden gebraucht. Einfacher gelingt es im Nassklebeverfahren. Beim Nassklebeverfahren werden die zu beklebende Oberfläche und die Klebeseite der Folie gleichmäßig befeuchtet. Hierfür gibt es spezielle Montageflüssigkeiten. Es funktioniert jedoch auch mit einer einfachen Lösung aus Wasser und Spülmittel. Ein Liter Wasser wird mit nur zwei bis fünf Tropfen Spülmittel vermischt und in eine Sprühflasche gefüllt. Mit dieser Lösung werden die Flächen dann eingesprüht. Das Nassklebeverfahren hat den Vorteil, dass sich die Reaktionszeit des Klebers verlängert. Dadurch kann die Folie besser ausgerichtet, korrigiert und bei Bedarf auch mehrfach angehoben werden. Lufteinschlüsse und Montageflüssigkeit werden mit der Rakel herausgestrichen. Erst dann wird die Folie mit der Heißluftpistole in ihrer Form fixiert und der Kleber aktiviert. Das Verfahren eignet sich sehr gut auf größeren und relativ kontourlosen Flächen, wie Seitenteilen oder lackierten Koffern. Es ist außerdem möglich Folien über Folien zu kleben. Der Klebstoff und die darunter liegende Folie reagieren jedoch miteinander. Die auf der Folie klebende Folie ist deshalb kaum noch separat zu entfernen. Das Gleiche gilt allerdings auch für die originalen, vom Hersteller aufgeklebten Dekore, Embleme und Schriftzüge, die nicht

mit Klarlack überzogen wurden. Da die Gefahr besteht, diese beim Entfernen der Folierung gleich mit abzureißen, ist es sinnvoller sie auszusparen. Jeder, der schon einmal einen Original-Aufkleber für seine Maschine nachbestellt hat weiß, dass es ein sehr teures Vergnügen ist, sofern die Aufkleber überhaupt noch verfügbar sind.


14 Heiße Luft fixiert die Folien

Schutz und individuelles Design Belastung und wie sehr sie der UV-Strahlung der Sonne ausgesetzt war. Man kann in etwa von fünf Jahren ausgehen. Schattenparker haben noch länger Freude daran. Fazit: Aufkleber auf das Moped backen kann jeder. Kleine Teile zu bekleben, je nach persönlichem Geschick, sicherlich auch noch. Eine hochwertige und handwerklich einwandfreie Folierung ist hingegen Profiarbeit, die ihr Geld wert ist. Die Preise richten sich natürlich nach Aufwand, da sorgt ein Vorabgespräch für Klarheit. Die hier zu sehende Yamaha WR 250 R hat die Firma Dumke & Lütt GmbH, Wragekamp 12 in 22397 Hamburg beklebt. Mehr Infos gibt es unter Telefon 040/6076970 oder www.dumke-luett.de. Jogi / penta-media.de

Sollen Schriftzüge oder Motive, die aus mehreren Einzelteilen bestehen, aufgeklebt werden, arbeitet der Fachmann im Transfer-Verfahren. Bei dieser Technik werden die einzelnen bereits vom Schneideplotter ausgeschnittenen Buchstaben oder Motivelemente mit einem Entgittermesser freigelegt und zunächst auf der Trägerfolie

Weitere Beispiele für Folierungen belassen. Das erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Nichts für Grobmotoriker. Danach wird die Transfer-Folie darüber gelegt. Sie ist nur leicht klebrig, hält die einzelnen Elemente jedoch in ihrer Position, wenn man sie mit ihr von der Trägerfolie ablöst, um sie dann aufzukleben. Wenn ihr selber schon einmal eure InternetAdresse auf den Kofferraumdeckel des Wagens geklebt habt, kennt ihr das Prinzip des Verfahrens. Die Lebensdauer einer Folierung ist abhängig von der mechanischen Ein Hingucker: die fertig beklebte Maschine


NEWS

DIE NEUE NINJA ZX-10R Superbike-Technologie für die Straße

GET CLOSER Die Ninja ZX-10R hat ihr Rennpotenzial mit überragenden Ergebnissen bei der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) klar demonstriert. Mit zahlreichen Teilen, die durc den Input des Kawasaki Racing Teams sowie laufender Entwicklungsarbeit verbessert wurden, kommt die neue Ninja ZX-10R einem modernsten Werks-Superbike so nah wie nie. Ninja ZX-10R Get Closer.

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de

24588 Hennstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de


16

Kinesiologie

Fühlst du dich beim Motorradfahren unsicher? du nach langer Pause oder Bundistalsweißt Neueinsteiger unsicher nicht, ob du es jemals schaffen wirst, flüssig durch die Kurven zu fahren? Oder hast du selber einen Motorradunfall erlebt, bist dabei gewesen oder hast Angst davor, dass es passieren könnte? „Kinesiologie“ kann dir dabei helfen. Nie gehört? Ok, bei mir war es so … Vor sieben Jahren bin ich nach fast 20 Jahren Pause wieder angefangen zu fahren und musste feststellen, dass die Motorräder sich zwischenzeitlich ganz schön verändert Insa und ihre Speed Triple haben – oder hatte ich es nur anders in Erinnerung? Angefangen mit 16 Also einen Freund anrufen, der sie Jahren geht man noch sehr unbeschwert mit Anhänger abholt und während sie an die Sache ran und jetzt im mittleren repariert wurde, kam ich genau in die Alter kommen doch schon mehr ÜberleSituation, vor der die meisten nach so gungen, was wäre wenn? einem Missgeschick Angst haben. Das Im Frühjahr bin ich mit einer 125er Motorrad wieder zu besteigen. Ich hatte wieder eingestiegen, was sich als sehr das Glück und bekam hierbei sehr viel

gut herausstellte, um wieder ein Gefühl fürs Fahren zu bekommen. Nach acht Wochen störte es mich immer mehr, dass die Autofahrer mich überholten. Somit wurde sie durch eine 900er ersetzt und ich war kaum noch von dem Ding runter zu kriegen. Leider hat es mich dann im September erwischt. Ich sage mal: typischer Fahrfehler. Vor mir bremste abrupt ein Auto, weil es links abbiegen wollte: Regen, nasse Straße, bremsen, Hinterradbremse blockiert, ausweichen, wegrutschen und Frau schlittert über die Straße und das Motorrad hinterher. Es gab nur einen Gedanken, Hauptsache die Maschine beschädigt kein Auto. Ich bin auf den Bürgersteig gerutscht – die Maschine blieb Gott sei gedankt am Bordstein hängen. Einmal schütteln, Krone richten und wieder aufstehen. Ja, Glück gehabt, es ist mir außer blauen Flecken und leichten Prellungen nichts passiert. Außer dem großen Knacks in meinem Kopf: soll ich weiterfahren oder das Motorradfahren wieder aufgeben? War das ein Warnhinweis oder einfach nur Pech? Aus meiner aktiven Zeit der Reiterei kenne ich den Spruch: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber schon viele vom Pferd. Und ganz wichtig: sofort wieder aufsteigen, bevor man Angst bekommt. In diesem Falle war es leider nicht möglich, da der Kupplungs- und Schalthebel, sowie der Spiegel, abgebrochen waren. Da war nichts mehr mit fahren.

Unterstützung, indem ich mehr oder weniger „gezwungen“ wurde wieder zu fahren. Nachdem ich den Schock ein wenig überwunden hatte, bin ich erst mal hinten drauf wieder mitgefahren. Und für mich stand fest, naja, wenn meine Maschine wieder heile ist, dann geht das schon wieder. Bis dahin fahre ich hinten drauf mit. Soviel Zeit hatte ich gar nicht. Nach einer Kaffeepause wurde ich vor die Tatsache gestellt: „Jetzt fährst du weiter und ich setze mich hintendrauf“. Alles wehren nützte nichts, sonst hätte ich zu Fuß nach Hause gehen können, das wollte ich natürlich nicht. Also setzte ich mich aufs Motorrad und bin gefahren, ich fühlte mich wie ein Anfänger und muss gestehen, als ich zu Hause ankam war ich komplett durchgeschwitzt. Aber keinesfalls weil wir 30 Grad hatten. Nein, es war Angstschweiß. Das hat mich dann zum Nachdenken gebracht. So kann es nicht weitergehen. Wenn ich die Angst behalte, sollte ich das Fahren lieber aufgeben. Doch es machte mir soviel Spaß dieses Gefühl der Freiheit zu spüren und ich wollte mein wiederentdecktes Hobby nicht wieder aufgeben. Doch mit Angst im Nacken funktioniert das nicht, Respekt ist ganz wichtig, aber Angst blockiert in allem was

man tut. Dadurch fährt man unsicher, verkrampft und kann nicht mehr klar denken und schnell reagieren und gefährdet dadurch sich und alle anderen. Also musste eine Lösung her und was ist für mich der beste und schnellste Weg: eine Freundin besuchen, die auch als Kinesiologin arbeitet. Denn wie schon geschrieben, hat mein Kopf den größten Knacks gekriegt. Bei der Kinesiologie wird mit Hilfe von Muskeltests schnell und präzise ermittelt, wo die Blockaden vorhanden sind. Diese werden gelöst und durch den Abbau der Ängste wird neues Vertrauen aufgebaut. Meine Freundin hat mir dann dabei geholfen, die mentalen Blockaden, die durch den Unfall entstanden sind, zu lösen und den Schock schnell zu verarbeiten. Zusätzlich habe ich noch ein Schräglagentraining mitgemacht um die letzte Angst vorm Fahren im Regen zu verlieren. Seit dem bin ich leidenschaftliche Motorradfahrerin und mittlerweile über 150.000 Kilometer unfallfrei gefahren. Da ich jetzt seit über 13 Jahren als Kinesiologin arbeite kam mir dadurch der Gedanke, Motorradfahrer/innen zu unterstützen, die ein ähnliches Problem haben, wenn Ängste oder Unsicherheiten, bzw. Traumata da sind. Die Vorgehensweise ist normalerweise ein kurzes Vorgespräch per Telefon oder privat und dann finden eine oder mehrere kinesiologische Sitzungen statt, je nach Schwere und Tiefe der erlebten negativen Ereignisse. Auf Wunsch begleite ich dann noch mit dem eigenen Motorrad die Klienten stunden- oder tageweise auf ihren Touren, um die letzten Unsicherheiten zu beseitigen. Durch meine jahrelange Erfahrung als Tourguide kann ich mich gut auf jeden Fahrer einstellen und erkenne schnell, wo die Schwierigkeiten liegen. Die Kinesiologie kann auch in vielen anderen Lebensbereichen eingesetzt werden, die z. B. Stress, Ärger oder Frustration verursachen. Ob im privaten, schulischen, beruflichen oder gesundheitlichen Bereich unterstützt sie genial und schnell. Auch bei lange zurückliegenden oder vorhandenen Problemen. Selbstverständlich wird das ganze diskret behandelt, denn wer gibt schon gerne zu, dass er Angst hat oder unsicher ist. Für mehr Infos erreicht ihr mich unter Telefon 04204/689310, Mobil unter 0173/2335305 oder per E-Mail unter insa.gerke@web.de. Insa Gerke


Im Rückspiegel

17

Besucherrekord beim Frühlingstreff in Augustfehn m 2. und 3. April hatten die Teams von Börjes American Bikes & Börjes Bikers A Outfit) zum Besuch des traditionellen Frühlingstreffs nach Augustfehn geladen und dem Ruf sind über 20.000 Besucher gefolgt! Das Wetter war bestens und so kamen Motorradfahrer aus dem ganzen Norden ins Ammerland. Für das Riesenevent bis zu 700 Kilometer Hin- und Rückfahrt zurückzulegen war für viele Besucher kein Thema, wie Kennzeichen auch aus Schleswig-Holstein bewiesen. Das Börjes Team hatte ein super Programm für die Zweiradfahrer und Motorradinteressierten organisiert. Die Monster-Energie Show war ein echtes Highlight. Eigens für dieses Wochenende kamen die Stuntfahrer aus Belgien und Frankreich um die Besucher mit ihrer spektakulären Stuntshow mit Trial-Maschinen, begleitet von einem BMX-Radfahrer und Breakdancern zu begeistern – und das ohne Eintritt. Beeindruckt war auch Heinz Diers von der großen Resonanz beim Verkauf der Lose, deren Erlös an die Hospizeinrichtungen in Oldenburg und Leer gespendet wird. Beim Börjes-Herbsttreff wird sein BMW K 100 Café Racer (siehe Kradblatt 3/16, Lose sind weiterhin erhältlich: www.projekt-hospiz-k100.de) verlost. Mit dem „Bullriding“ der Firma Held aus dem Allgäu und der Aktion „Dreh Dir Deinen Helm des Helmherstellers LS2 wurden ca. 450 Euro erlöst. Diese Summe wird von Börjes Bikers Outfit auf 700 Euro aufgestockt und an MEHRSI (Sicherheit für Biker) gespendet.

Beim Rundgang auf dem großen Eisenhüttengelände gab es keine Langeweile: Harley-Davidson, BMW und Kawasaki waren mit ihren Show-Trucks angereist. Die Gelegenheit die vielen neuen Modelle Probe zu fahren wurde von über 400 Motorradfahrern genutzt. Gleichzeitig konnten auch Helme der Marken Arai, Shoei und Schuberth sowie die Gore-Tex-Bekleidung von Rukka beim Fahren getestet werden. Hier standen die Vertreter der Firmen auch für Beratung & Service bereit. Des Weiteren konnten diverse interessante motorradbezogene Stände, Motorradaussteller sowie Verzehrstände besucht werden. Die Kinder übten ihr Talent auf der Kindermotorradbahn. Im Festzelt fand man diverse Motorradaussteller, Reiseanbieter mit Zielen in der ganzen Welt, Bikehotels usw. Die selbstgebackenen Kuchen und die Getränke, alles zu zivilen Preisen, fanden reißenden Absatz und auch das Restaurant Eisenhütte war stets gut besucht. Börjes Bikers Outfit und Börjes American Bikes waren bestens für den großen Ansturm gerüstet, der Kunde fand eine große Auswahl an Motorrad- und Fashionbekleidung und das Team wurde beim Verkauf von zahlreichen Lieferanten unterstützt. Einen kleinen Einblick konnten sich die Besucher des Schnäppchenmarkts in das neu angebaute Lager von Börjes Bikers Outfit verschaffen. Direkt vom Veranstaltungsgelände Eisenhüttenplatz konnten die Besucher

am Sonntag den großen Flohmarkt besuchen. Auch hier wurden zahlreiche Aktivitäten auch für den „Nicht-Motorradfahrer“ angeboten. Ein echter Hingucker des Frühlingstreffs waren die tausenden Motorräder der Besucher, die zweireihig auf der gesperrten Stahlwerkstraße und überall in dem kleinen Ort parkten. Einzelfahrer und Gruppen sorgten für stetigen Verkehr. So reiste z.B. das Forum „Motorradfahrer Oldenburg“ am Sonntag gleich mit 70 Maschinen auf einen Schlag an. „So viele und vor allen Dingen solche ausgefallenen Motorräder gibt es auf keiner Messe zu sehen“, bemerkten einige Besucher. Die Börjes Teams möchten sich auf diesem Weg bei den vielen Helfern und bei den zahlreichen Besuchern bedanken. Viele Fotos findet man auf der Facebook-Seite von Börjes.


18

Lesererfahrung

e e Güllepump

di r ü f n e b e L s Neue

mach Flott „Du weißt, was du SDiesechrott wählst, nicht, was du gewählt hast.“ Weisheit ersann der Philosoph Manfred Hinrich. Wie Recht er damit hatte, sollte beim Aufbau dieser Honda CX 500 klar werden. Ein gebrauchtes Motorrad sollte sich als bemitleidenswerter Haufen Altmetall heraus stellen. Das Motorrad wurde von seinem Vorbesitzer nicht mehr gefahren und sollte als Ersatzteilspender für die Fehlersuche an einer anderen CX genutzt

Basis und erste Änderungen

werden. Während das Motorrad sein Dasein „rumstehend“ in der Garage fristete, kam mir als Kfz-Meister eine Idee. Ich wollte das Motorrad ein wenig flott machen um neben meinem Supersportler noch einen Cruiser zu haben. Es sollte ein „Low Budget“ Aufbau und nichts Besonderes werden. Das Sichten der Basis stellte sich als ernüchternd heraus. Während des Zerlegens wurde dann klar, es ist keine schlechte Basis sondern schlicht eine Katastrophe. Einige unbekannte „Experten“ hatten das Motorrad bereits einmal in der Mangel und haben „fachmännisch“ Hand angelegt. Nicht nur, dass das Motorrad äußerlich eine CX 500 war aber über den Rahmen der Chopper Variante CX


Umbau einer Honda CX 500 C

19

500 C verfügte, was für erhebliche Probleme seitens des Tanks und des Lenkanschlages sorgte. Nein! Der kurioseste Fehler sei hier einmal erwähnt. Die Gabel der CX 500 ist n am struktio

PC

Kon

Fräsen der Gabelbrücke „Das kannst du schon so machen aber dann ist es halt kacke.“ Getreu dieser Weisheit wurde aus der Idee die Seriengabel zu überholen, mit anderen Federn zu versehen und einen Gabelstabilisator einzubauen die Entscheidung auf eben jene zu verzichten. Eingebaut wurde

Sitzpolsterung anpassen serienmäßig „linear“, das bedeutet sie hat über den gesamten Federweg die gleiche Federkraft. Scheinbar hat der ambitionierte Schrauber, der sich an der CX vergangen hat, mal davon gehört, dass eine Feder je stärker sie vorgespannt ist, umso stärker federt. Dem ist allerdings nur bei „progressiven“ Federn so. Dieses Detail wusste der unwissende Vollprofi nicht und presste noch mehrere kleine Federn unbekannter Herkunft mit in die Gabel, was außer weniger Federweg keinen Effekt brachte. Nachdem noch diverse andere Fehler aufgedeckt wurden, wurde das Motorrad als unbrauchbar eingestuft und verstaubte ein paar weitere Wochen. Irgendwann kam dann die „Schrauberlust“ durch und das Motorrad wurde in alle Einzelteile zerlegt. Irgendwie schlich sich das Konzept „Café Racer“ ins Gedankengut des Schaffenden und eine Idee wurde geboren. Aus „Low Budget“ wurde „Budget“ und aus „Budget“ wurden unzählige Arbeitsstunden. Der Witz daran ist, dass aus dem Bike das geworden ist was ich ursprünglich gar nicht wollte. Ein Unikat. Es blieb nicht nur dabei die „Schrauberfehler“ zu beseitigen und das Motorrad fahrfähig zu machen sondern es komplett Um- und Aufzubauen nach einem Konzept. Das Konzept beinhaltete eine Aufwertung des Fahrwerks und der Bremsanlage sowie eine klassische „Café Racer“ Optik.

Sitzbank bezogen eine einstellbare Upside Down Gabel der Honda Hornet und auch deren Bremsanlage und Vorderradfelge. Dafür wurden neue Gabelbrücken geplant, vermessen, alles im Detail angepasst. In Ermangelung einer heimischen Drehbank wurden die Gabelbrücken von der Firma


20

Umbau einer Honda lich die Gabel mit einer Eigenbau Gabelbrücke ans Motorrad angebracht werden. „Wenn ich die Meinung eines andern anhören soll, so muss sie positiv ausgesprochen werden. Problematisches hab’ ich in mir selbst genug.“ Dem Motto von Goethe folgend wurde wild drauflos gewerkelt und gegen alle Meinungen von anderen konsequent ein Konzept umgesetzt, was sich sehen lassen kann. Ein größerer Tank wanderte auf den Rahmen der CX was die Verlegung der Zündspulen erforderte, durch den Entfall der Seri-

Spaß am Schrauben Performanceparts in Köln gefräst, an dieser Stelle nochmal vielen Dank an diese wirklich höchst Professionellen und kreativen Fachleute. Da es sich um ein Motorrad und kein „Stehrad“ handelt, sollte das Gerät auch Homemade Café Racer regelmäßig gefahren werden, was eine Zulassung durch den TÜV erfordert. engabel und somit auch Somit hieß es ab zum TÜV und Infos der Tachowelle musste holen. Vorgabe war, keine Bremsadapter ein elektronischer Tacho bzw. überhaupt keine Adapter am Bike. von Acewell ran. Das war nicht leicht. Die Lösung kam Wenn man mal dabei mit der Idee ein gesamtes „Frontend“ ist macht man gleich zu übernehmen. Da die Gabel, die Felge alles. Folglich wurde die und die Bremse gemeinsam an der Horgesamte Elektrik unter net verbaut waren und gemeinsam an den Tank verfrachtet, ein die CX angebaut wurden, musste ledigschönes Heck gedengelt und alle Armaturen klassisch untergebracht. Die Sitzbank wurde selbst gepolstert, zurechtgeschnitten, bezogen und ist vom Höcker abnehmbar. Gelenkt wird Stilsicher mit einem M-Lenker, für die nötige rundum Sicht sorgen HighsiderLenkerendenspiegel. Ein großes Problem stellte die Eigenbau-Auspuffanlage dar, ein wilder Mix aus Triumph Schalldämpfern und original CX- sowie Eigenbauteilen. Aber auch dieses Problem wurde mit dem nötigen handwerklichen Geschick gelöst. Der Rahmen ist original geblieben, selbst

der Rahmenlack, ein bisschen Patina ist schließlich schick. Der Tank und das Heck wurden in ihrer schlichten, natürlichen Alu-Oberfläche belassen und lediglich mit etwas Klarlack versehen. Alles in allem wurde das Bike leichter, handlicher, besser fahrbar und einfach auf das wesentliche reduziert. Die nötigen Logos wurden höchst offiziell im Urlaub beim Ace-Café besorgt und das Bike entstand nach alter Väter Sitte in Handarbeit in der heimischen Garage. Das Fazit ist: Obwohl sich die CX 500 aufgrund ihres durchgehenden Rahmens und ihrer biederen Serienerscheinung nicht gerade zum Umbauen anbietet, habe ich den Schritt dieses Modell zu wählen nicht eine Sekunde bereut. Gerade diese Ungeeignetheit machte die Maschine zur richtigen Wahl für dieses Projekt. PS: Ich hatte viele Fragen während des Umbaus und niemand konnte sie mir beantworten. Jetzt kann ICH Antworten geben! Wenn ihr einen Umbau

Ein echter Hingucker …

… die alte Honda CX 500 C


Das 2. Leben der CX 500 C

21

Schon ab

â‚Ź 5.745 1)

50/50-Finanzierungsbeispiel VFR800X Crossrunner 2) Aktionspreis 11.490,00 â‚Ź 3) 50 % Anzahlung 5.745,00 â‚Ź 1) Gesamtkreditbetrag 5.745,00 â‚Ź Effektiver Jahreszins 0,00 % Sollzins p.a., gebunden 0,00 % fĂźr die gesamte Laufzeit Zahlpause 24 Monate Schlussrate 5.745,00 â‚Ź

o 1.020,-vorEtueilr P r e is

4)

Wanted-Modelle. FĂźr eine Handvoll Geld ergreifen. machen wollt, oder Fragen zum Thema TĂœV, Eintragbarkeit oder Tipps mĂśchtet kĂśnnt ihr mich gerne kontaktieren. Besucht meine Website www.primus-sporting.de, dort ďŹ ndet ihr meine E-Mail Adresse sowie weitere Fotos und mehr Ăźber mich. Gerne helfe ich euch auch bei der Erstellung einer Sitzbank bzw. einer Grundplatte oder gebe Tipps zu Gabel- umbauten. Sebastian Lipp

Jetzt eins der begehrten Wanted-Modelle mit Preisvorteil 4) sichern. Einfach mit 50% Anzahlung starten, 24 Monate lang ohne Zinsen und Raten die groĂ&#x;e Freiheit genieĂ&#x;en. Danach entweder Motorrad zurĂźckgeben, Restbetrag zahlen oder anschlussďŹ nanzieren.

1.020,- Euro

Preisvorteil 4)

Unsere Händler in Ihrer Nähe freuen sich auf Ihren Besuch: Motor Team Ralf Schwerin GmbH ŕ Ž 23758 Oldenburg Neustädter St. 3, Tel.: 04361/2400, www.Motorteam-Oldenburg.de

TECHNISCHE DATEN: Modell: Honda CX 500 C Baujahr: 1979 Motor: 2-Zylinder-V-Motor mit je vier Ventilen, 37 kW/50 PS bei 9000/min, 43 Nm bei 7000/min Fahrwerk: 41 mm Upside Down Gabel von Showa (einstellbar), Eigenbau Gabelbrßcken, Stereodämpfer Koni Bremse vorne: 296 mm-Doppelscheibenbremse mit Doppelkolbenbremszangen von Nissin Bremse hinten: Trommelbremse Tank: Reinschlßssel Tank 22 Liter Gewicht: 220 kg vollgetankt HÜcker: Eigenbau Alu Bereifung: Bridgestone BT45, vorne 120/70-17, hinten 130/90-16 Auspuffanlage: Krßmmer original, Sammler Eigenbau, Schalldämpfer Triumph Bonneville T100

Motor Forum GmbH ŕ Ž)HK6SKLZSVL Industriestr. 31, Tel.: 04531/86008, www.motor-forum-kemnitz.de

Motorrad-Centrum LĂźtjenburg ŕ Ž3Â…[QLUI\YN )\ULUKVYW;LS!  ^^^OVUKHKPZRVKL

Motorradhaus Schreiber Honda in Zeven* ŕ ŽAL]LU :Â…KYPUN;LS!^^^TV[VYYHKZJOYLPILYKL

Marco’s Bike Shop ŕ Ž )YLTLYOH]LU +LSWOPUZ[Y;LS!  ^^^THYJVZIPRLZOVWKL

Motorrad Huchting GmbH ŕ Ž  )YLTLU 5VYKLYVVN;LS!^^^TV[VYYHKO\JO[PUNKL

Honda-Wellbrock & Co. GmbH ŕ Ž 3PSPLU[OHS )LPT5L\LU+HTT;LS!  ^^^^LSSIYVJRJVT

Hobby Motor Freizet OHG ŕ Ž  <LSaLU /HUZLZ[Y;LS! ^^^OVII`TV[VYKL

1)

50% Anzahlung fĂźr eine VFR800X Crossrunner auf Basis der unverbindlichen Aktionspreisempfehlung von Honda Deutschland inkl. Ă&#x153;berfĂźhrung. Ein Finanzierungsbeispiel der Honda Bank GmbH, Hanauer LandstraĂ&#x;e 222â&#x20AC;&#x201C;224, 60314 Frankfurt am Main, auf Basis der unverbindlichen Aktionspreisempfehlung von Honda Deutschland fĂźr eine VFR800X Crossrunner; Gesamtkreditbetrag entspricht dem Nettodarlehensbetrag im Beispiel. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. 3) Unverbindliche Aktionspreisempfehlung inkl. Ă&#x153;berfĂźhrung. 4) Unverbindlicher Aktionspreisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland inkl. Ă&#x153;berfĂźhrung. Verkauf, Beratung und Probefahrt nur innerhalb der gesetzlichen LadenĂśffnungszeiten. 2)

Sebastian Lipp erhält als kleines DankeschĂśn ein Caramba PďŹ&#x201A;egeset. Leserbeiträge sind uns immer willkommen. Mehr Infos gibt es per E-Mail an: redaktion@ kradblatt.de

Schnell sein lohnt sich, denn das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Weitere Angebote zu unseren attraktiven Wanted-Modellen ďŹ nden Sie auf wanted.honda.de

MONAT

E

Eine Anzeige von Honda Deutschland.


22

Rechtstipp

Recht Regress der Versicherung beim Versicherten & Gesetz

Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

ine Haftpflichtversicherung, insbeEDeutschland sondere für Kraftfahrzeuge, ist in eine Pflichtversicherung. Der Sinn einer Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge ist, dass es sich bei Verkehrsunfällen um ein Massengeschäft handelt und infolge der großen Risiken, die sich beim Betrieb eines Kraftfahrzeugs ergeben können, jedes Kraftfahrzeug über eine Haftpflichtversicherung verfügen muss. Andernfalls wird es nicht zugelassen. Klar ist, dass für fremde Schäden, verursacht durch ein anderes Kraftfahrzeug, grundsätzlich die Kfz-Haftpflichtversicherung eintritt, um den Schaden zu regulieren. Im sog. Außenverhältnis, gegenüber dem Geschädigten, gilt dies ausnahmslos ohne Einschränkungen. Durch die eigene Versicherung ist die Schadensersatzleistung, die die Versicherung zahlt, im Innenverhältnis, gegenüber dem eigenen Versicherungsnehmer/Schädiger auch geregelt. Der Versicherungsnehmer beteiligt sich nach einer erfolgten Regulierung durch seine Versicherung am Schaden ausschließlich durch die Rückstufung mit höheren Versicherungsbeiträgen und der Selbstbeteiligung. Was passiert jedoch, wenn der Versicherungsnehmer vertragliche Obliegenheiten gegenüber seiner eigenen Haftpflicht- oder Kaskoversicherung verletzt? Als vertragliche Obliegenheitsverletzung gilt bspw. das Fahren unter Drogen-/ Alkoholeinfluss, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort nach einem Unfall oder das Fahren ohne in Besitz einer entspre-

chenden und gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Verletzt der Versicherungsnehmer Obliegenheiten, gleichgültig ob als Fahrer oder weil er das Fahrzeug jemandem zur Verfügung gestellt hat, so ziehen diese Verstöße Konsequenzen nach sich. Wird eine Obliegenheit gegenüber der eignen Versicherung verletzt, so kann die eigene Versicherung Regressansprüche i.H.v. bis zu 5.000 Euro je Verstoß geltend machen und den Betrag bis zu dieser Höhe vollständig von ihrem Versicherungsnehmer zurückverlangen. Als ein konkretes Beispiel wird auf eine Entscheidung des Landgerichts Oldenburg (Urteil vom 3.7.2015 – 13 S 506/14 verwiesen, welches darüber zu entscheiden hatte, ob ein solcher Regress einer Versicherung gegenüber dem Versicherungsnehmer wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis besteht. Das Gericht hat deutlich gemacht, dass in Übereinstimmung mit der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes der Fahrzeughalter sich stets vergewissern muss, ob diejenige Person welcher ein Fahrzeug überlassen wird, auch im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Überprüfung des Versicherungsnehmers hat durch die eigene Einsicht in den Führerschein, und zwar im Original, zu erfolgen. Auf Erklärungen des Fahrers darf sich der Fahrzeughalter hingegen keineswegs verlassen. Jedoch kommt es in jedem Regressfall auf den jeweiligen Einzelfall an. So hat das LG Oldenburg im vorliegenden Fall zwar festgestellt, dass ein Obliegenheitsverstoß vorliegt, der Verstoß wird jedoch als nicht so gravierend eingestuft, dass dies einen Regress gegenüber dem Versicherungsnehmer (hier Arbeitgeber) begründet hätte. Das Gericht weist zur Begründung seiner Entscheidung darauf hin, dass der Fahrzeughalter (Arbeitgeber) aus diversen anderen Quellen eine

§

Vielzahl an Anhaltspunkten hatte, dass dieser realistischerweise davon ausgehen musste, dass eine gültige Fahrerlaubnis besteht. Bspw. hatte der ehemalige Arbeitgeber des Arbeitnehmers ihm erklärt, der Mitarbeiter habe langjährig beanstandungsfrei diverse Kraftfahrzeuge gefahren. Das Gericht sah keine Veranlassung, ein Verschulden des Arbeitgebers durch das Nichteinsehen in die originale Fahrerlaubnis herzuleiten. Aus dieser Entscheidung kann man den Schluss ziehen, dass Versicherungsnehmer bei Erfüllung ihrer Verpflichtungen im Rahmen der Überlassung des Fahrzeugs an Dritte sorgfältig vorgehen müssen, andernfalls drohen Schadensersatzregresse sowie ggf. strafrechtliche Konsequenzen. Die Entscheidung zeigt aber auch, dass es stets auf den Einzelfall ankommt und Prozesse der Versicherer gegen die eigenen Versicherungsnehmer nicht stets „über einen Kamm“ zu scheren sind, sondern der Einzelfallbetrachtung bedürfen. Auch in der Praxis erlebe ich, dass die Versicherer Regressansprüche gegen ihre Versicherungsnehmer führen. Mit guten, überzeugenden Argumenten gelingt es jedoch meistens sich mit den Versicherern (auch außergerichtlich) zu einigen, so dass es zu Gerichtsverfahren hinsichtlich der Regressansprüche erst gar nicht kommt. Ich rate euch deshalb: Überprüft immer, ob der Fahrer, dem ihr euer Fahrzeug zur Verfügung stellt, fahrfähig und im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. So verhindert ihr nicht nur Streitigkeiten mit der Versicherung, sondern auch Streitigkeiten untereinander und senkt das Risiko eines Regressprozesses gegen euch.


BMW Motorrad

bmw-motorrad.de

Freude am Fahren

MAKE LIFE A RIDE.

Entspannter kannst du die Welt nicht erkunden. Denn mit den Tourer-Modellen von BMW Motorrad werden lange Ausfahrten angenehm und sicher. Zum Beispiel mit der R 1200 RT, dem souveränen Boxer-Tourer, dessen perfekter Reisekomfort mit dem optionalen Dynamic ESA-Fahrwerk noch gesteigert werden kann. Oder den Sechszylindern K 1600 GT / GTL mit vielfältigen Features und innovativen Sonderausstattungen wie adaptivem Xenon-Kurvenlicht. Und der F 800 GT mit wassergekühltem Zweizylinder-Reihenmotor. Überzeug dich am besten selbst bei einer Probefahrt bei deinem BMW Motorrad Partner oder auf bmw-motorrad.de

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel.: 04630/90 60 0 www.motorradtechnik.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel.: 0471/98 28 0-19 www.bobrink.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Harburger Straße 52 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/964-0 www.bmw-koenemann.de

Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528/915 015 www.bvz.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel.: 04101/585 610 www.bergmann-soehne.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel.: 0581/97 39 26-0 www.bmw-koenemann.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel.: 05908/91 99 90 www.motorradzentrumems-vechte.de

Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel.: 04321/5586690 www.bergmann-soehne.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel.: 04488/520 200-0 www.freese-gruppe.de

Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel.: 040/640 43 29 www.stuedemann.de


24

r Monsun Dd i eekam spät in s e m J a h r,

Reisebericht

e i d r e b ü d a r r o t o M Mit dem te Straße Indiens s h c i l r h ä f e g

und so hatte er, obwohl es schon Ende August war, den Norden Indiens noch fest im Griff. Bis Shimla hatte ich es geschafft, doch hier saß ich fest und wartete auf eine Regenpause. Da diese ausblieb, fuhr ich schließlich im strömenden Regen los und war bald, trotz neuer Regenkombi, bis auf die Haut nass. So war der erste Reisetag, der mich nach Sarahan führte, höchst unerquicklich. Zum Regen gesellte sich Nebel, und als ich mein Tagesziel erreichte, konnte ich nicht einmal den berühmten Bimakali Tempel erspähen, obwohl er gleich auf der anderen Straßenseite lag. Am nächsten Morgen erlaubte ein kleines Wolkenloch zwar den Besuch des Tempels, doch nach wenigen Minuten war alles wieder in einen dicken Nebelschleier gehüllt, und ich setzte mein Fahrt gen Osten fort. Die Straße führte entlang des Sutlej-Flusses, dessen gewaltige Wassermassen fast den gesamten Flusslauf entlang zur Stromerzeugung genutzt werden. Unangenehme Nebenerscheinung ist, dass sich, dank der jahrelangen Bautä-

Die Straße entlang des Sutlej ist teils in einem katastrophalen Zustand


Monsun in Indien

25

Nichts für schwache Nerven. Bei Gegenverkehr wird’s eng

tigkeit, der National Highway 22 in einem abenteuerlichen Zustand befindet, was die fahrerischen Qualitäten des Reisenden auf eine erste Probe stellt. Umso angenehmer war die Ankunft in Kalpa, einem kleinen, romantischen Dörfchen, knapp 2.800 Meter über dem Meeresspiegel. Hier endete das Herrschaftsgebiet des Monsuns. Seine Wolken versperrten zwar noch den Blick auf den Kinner Kailash, den heiligen Berg der Hindus und Buddhisten, aber sie hatten ihre Kraft verloren, und so konnte man sich endlich ohne Regenschutz nach draußen wagen. Der weitere Verlauf meiner Reise würde mich bis dicht an die chinesisch-indische Grenze führen, und dafür brauchte ich eine Sondergenehmigung, ein „Inner-Line-Permit“. Diese Genehmigung gibt es z.B. beim Ausländeramt in Reckong

Peo, nur wenige Kilometer von Kalpa entfernt. Dort angekommen, erwartete mich eine unangenehme Nachricht: Einzelreisende erhalten keine Genehmigung! Nur Gruppen von mindestens zwei Personen wird sie ausgestellt. Was nun? Wäre ich nicht in Indien, hätte ich mir nun Sorgen machen müssen. In diesem Land ist eine solche Vorschrift jedoch nur dazu da, um umgangen zu werden. Am Nachmittag kämen noch zwei weitere Reisende, erklärte man mir. Man würde mich

s Monsun

Fest im Griff de

Der Bimakali Te

mpel im Nebel

Ein kurzer Blick auf den Bimakali Tempel


26

Abenteuer-Reise … Nicht aus unserer Zeit, das Dorf Lippa

Die beiden anderen Dörfer, die ich noch am gleichen Nachmittag besuchte, versetzten mich ebenso in Erstaunen. In Labrang erregte ein hoher viereckiger Turm meine Aufmerksamkeit. Ich fragte einen Einheimischen, was es damit auf sich habe. Er erklärte, dass dies ein altes Fort sei. Wie alt, wollte ich wissen. Sehr alt. Wie alt genau? Er überlegte und sagte dann geheimnisvoll, dass der Turm aus der Zeit des Mahabarata stamme. Mir ist nicht bekannt, in welcher Zeit dieses vorgeschichtliche Epos handelt, jedenfalls wusste ich nun, dass der Turm älter

einfach auf deren Liste setzen und schon stünde der Ausstellung meiner Genehmigung nichts mehr im Wege. Gesagt, getan, und wenige Stunden später hielt ich das wertvolle Dokument in Händen, ohne meine neuen Reisebegleiter je zu Gesicht bekommen zu haben. Kurz hinter dem Kontrollposten, an dem ich mein Inner-Line-Permit vorzeigen musste, ging eine winzige Straße ab und führte steil nach oben in versteckte Winkel des Himalajas. Immer wieder stand ich zweifelnd an Abzweigungen, und immer

Das Fort von Labrang wieder wählte ich den falschen Weg. Doch nach einigem hin und her erreichte ich Lippa, den ersten von drei Orten, an denen jede Form von Entwicklung vorbeigegangen zu sein schien. Das Bike musste ich am Ortsrand abstellen. Der Ort selbst war völlig fahrzeugfrei. Durch enge Pfade und über abenteuerliche Leitern und Treppen ging es höher und höher hinauf, bis ich ganz oben den buddhistischen Tempel, das religiöse und kulturelle Zentrum erreichte und den ganzen Ort überblicken konnte. So etwas hatte ich noch nicht gesehen. Diese Häuser waren nicht aus unserer Zeit. Die finsteren, ineinander verschachtelten Holzkonstruktionen hätten ebenso gut den Hintergrund für einen Endzeitthriller abgeben können.

hr

8. Mai, 14 U

MoGo am 2

ist, als es sich mit Worten und Zahlen beschreiben lässt. Regen und Nebel hatte ich nun endgültig hinter mir gelassen und gegen Hitze und Staub eingetauscht, was mir aber entschieden lieber war. Die Straßenverhältnisse waren noch immer äußerst bescheiden. Es gab zwar hier und da Abschnitte mit Asphalt, im Allgemeinen fuhr ich aber über grobe, reichlich mit großen Steinen und spitzen Felsen gespickte Geröllpisten. Straßenbau in dieser Region ist eine wahre Herausforderung, besonders wenn man die primitiven Methoden in Betracht zieht, mit denen die Menschen sich den


… die man nicht vergisst

Gewalten der Natur entgegenstemmen. Ein Erdrutsch, und die Arbeit von Wochen ist zunichte gemacht. Immer wieder kam ich an Stellen vorbei, an denen vor nicht langer Zeit der Fels weggesprengt wurde. An solchen Hindernissen kann es dann recht eng werden, und man muss mit teils stundenlangen Wartezeiten rechnen. Erstaunt hat mich, dass die harte Arbeit im Straßenbau meist von Mädchen und Frauen erledigt wird. Nako ist ein Ort wie aus dem Bilderbuch, autofrei und nur zu Fuß zu erwandern. Im Zentrum befindet sich ein über 1.000 Jahre altes buddhistisches Kloster, dass auf den großen buddhistischen Übersetzer und Gelehrten Rinchen Zangpo zurückgeht, der bei seiner missionari-

Die ungeheuren Kräfte des Sutlej machen vor nichts Halt

schen Wanderung durch Ladakh, Zanskar und Spiti mehr als 100 Klöster gegründet hat. Gerade als ich die Anlage erreichte, begann ein Mönch mit einer Puja. Außer ihm war nur ich anwesend. Ich setzte mich still in eine dunkle Ecke des Tempels und ergab mich ganz der Mystik dieses außergewöhnlichen Augenblicks. Mit Trommeln, Zimbeln und Muschelhörnern vollzog der Mönch die religiöse Zeremonie und rezitierte dazu mit tiefer Stimme Texte aus den heiligen Schriften der Buddhisten. Glaubt man den einschlägigen Reiseführern und den Berichten anderer Abenteurer, so führt die Strecke von Nako nach Kaza über die spektakulärste und gefährlichste Straße Indiens. Mit gemischten Gefühlen machte ich mich auf den Weg. Umso größer war meine Überraschung, als ich einen Fahrweg in ausgezeichneter Qualität vorfand. Nur gelegentlich wurde der Asphalt durch kurze Schotterabschnitte unterbrochen, an denen Erdrutsche die Straße weggerissen hatten. Dennoch ist diese Fahrt nichts für schwache Nerven. Die Fahrbahn bietet in der Breite gerade einem Überlandbus Platz. Auf der einen Seite geht es steil bergan, auf der anderen hunderte Meter ebenso steil hinab, und bei Gegenverkehr gerät man ganz schön dicht an den Abgrund und kann den Spiti tief unten in seinem Bett toben sehen. Mit dem Bus möchte ich diese Strecke nicht fahren müssen, mit dem Bike war es eine Herausforderung, aber auch ein Genuss.

27


28

Reisebericht

Gebetsfahnen und eine windbetriebene Gebetsmühle

Gebetsfahnen in Nako

In Kaza habe ich nur kurz die „German Bakery“ besucht und mir einen richtig guten Kaffee und ein Stück Apfelkuchen gegönnt. German Bakeries findet man heute von Leh bis Kerala überall in Indien. Sie gehen auf einen deutschen Reisenden zurück, der vor über 40 Jahren die erste Einrichtung dieser Art in Goa und später in Katmandu in Nepal eröffnete. Heute werden diese Läden bis auf wenige Ausnahmen von Nepalis betrieben, die überall über die gleichen Rezepte zu verfügen scheinen. Richtiges Brot und Kuchen sind eine willkommene Abwechslung, wenn man über Wochen und Monate nur indische Speisen konsumieren konnte. Nach diesem Genuss fuhr ich weiter nach Kibber, das auf 4.205 Metern über dem Meeresspiegel ehemals höchstgelegene Dorf der Welt mit Straßenanbindung und Stromversorgung. In Kibber blieb ich einige Tage und nutze den Ort als Basis zur Erkundung umliegender Dörfer und Klöster, wie Key, Komic und Dhankar. Sie alle haben gemeinsam, dass sie ihre Entstehung Rinchen Zangpo zu verdanken haben. Sie liegen meist völlig abseits von jeder Zivilisation und waren bis vor nicht allzu

Straße aus dem Fels gehauen


Spiti-Tal im Himalaya

langer Zeit nur zu Fuß oder per Pferd und Maultier zu erreichen. Heute führen grobe Schotterwege zu den meisten Orten. Die wenigen Mönche, die noch in den Klöstern leben, freuen sich über jeden Besucher, und auch wenn es mit den Englischkenntnissen nicht weit her ist, sind sie bemüht, uns Fremdlingen Einblick in ihr einsames Leben zu geben. Ihre Tempel sind Orte voller Geheimnis und Mystik, die jeden unvermeidlich in ihren Bann ziehen. Das Spiti Tal endet am Kunzum-La, 4.590 Meter über dem Meeresspiegel und hier sollte auch meine Reise enden. Den Rohtang Pass wollte ich mir nicht

antun. Von anderen Reisenden habe ich erfahren, dass es dort noch immer regnete und man im Schlamm versank. Deshalb war mein Plan, am Kunzum Pass umzukehren und auf dem gleichen Weg zurück nach Shimla zu fahren. Doch es sollte anders kommen. Beim Aufstieg traf ich einen australischen Radler, der mir voller Begeisterung von seinem Besuch des Chandratal, zu Deutsch Mondsee, berichtete. Jenseits des Kunzum-La ging es ab auf einen schmalen, aus dem blanken Fels gehauenen Pfad und damit auf die schlechteste und abenteuerlichste „Straße“, die ich auf dieser Reise erlebt habe. Im Schritttempo erkämpfte ich mir Meter um Meter und erreichte nach einer kleinen Ewigkeit das Northface-Camp. Ich Frauen im Straßenbau

29


30

Straßen, die man gesehen haben muss

Das Kloster Key

Das Kloster Dhankar bezog eines der stationären Zelte und wanderte zu Fuß zum See, der malerisch in einem kleinen Tal lag. Als ich früh im Bett verschwand, ahnte ich nicht, dass der nächste Tag der verhängnisvollste der ganzen Reise und zu einem zweifelhaften Höhepunkt werden sollte. Der Tag begann total normal. Nach einer durchfrorenen Nacht, und das obwohl ich mich mit zwei dicken Felldecken zugedeckt hatte, wachte ich um halb sieben auf. Die Morgentoilette war schnell erledigt. Es gab nur eine Wasserquelle im Northface-Camp, gleich hinter dem Küchenzelt. Hier floss eiskaltes Quell-

wasser in eine große Schüssel, in der das schmutziger Geschirr von gestern Abend ruhte. Ich hab’s mit einer Fuhre Wasser ins Gesicht und Zähneputzen genug sein lassen. Nach einem guten Frühstück und einem Blick auf die sonnenbeschienenen Gipfel ringsum brach ich auf. Die Straße kam mir heute noch schlimmer vor als auf der Hinfahrt. Immer wieder musste ich Strecken passieren, die mit kindskopfgroßen Kieseln bedeckt waren. Als ich wieder ein solches Schädelfeld erreichte und mir gerade eine Spur hindurch suchte, gab es plötzlich einen Knall und ich stürzte zu Boden. Die linke Gepäckbox war abgerissen und lag etwa fünf Meter weiter hinten. Beim Versuch, den Steinen auf der Straße auszuweichen, hatte ich eine Felsennase übersehen, die ein Stück in die Fahrbahn ragte, und an der bin ich hängen geblieben. Provisorisch befestigte ich die B ox m i t e i n e m Spanngurt und setzte vorsichtig die Fahrt fort. Doch dann wartete die nächste Überraschung auf mich. Plötzlich fing der Motor an zu stottern. Ich wusste sofort, was los war. Am Morgen, als ich die Benzinhähne öffnete, fiel mir auf, dass der linke gar nicht geschlossen war. Das war ungewöhnlich, denn wenn ich die Benzinhähne schließe, dann beide. Ob mir jemand Benzin geklaut hat? Nein, den Gedanken wollte ich nicht zu Ende denken. Die Typen vom Camp waren so nett, die würden das nie tun. Haben sie aber doch, denn außer ihnen und mir war niemand im Camp. Nun hatte ich ein richtiges Problem vor der Brust. Die nächste Tankstelle in Kaza war so weit weg, dass ich es mit der Reserve nicht schaffen würde. Ich beschloss, erst mal bis Losar zu fahren. Manchmal verkaufen die General Stores auch Benzin in Literflaschen. Diesmal aber nicht. Also Augen zu und durch. Irgendeine Lösung würde sich unterwegs schon finden. Dass sie schon gleich am Ortseingang auf mich zukam, hat selbst mich, als unverbesserlichen Optimisten, in Erstaunen versetzt. Sie näherte sich in Form eines Mopeds, auf dem Vater und Sohn saßen. Ich gab dem Fahrer ein Zeichen, anzuhalten, schilderte meine Situation und bat um einen Liter Sprit. Er öffnete den Tankdeckel, schüttelte sein Bike hin und her, lauschte auf das Geräusch, das aus dem Tank drang und sagte, ok, possible und wenig später hatte ich einen Liter Sprit mehr im Tank. Jetzt war mir klar, dass ich


Reisebericht Spiti-Tal Vom

9.2016 09.-24In.0dienspezialist

r bietet deel of India eine adWhe Motorr , geführte n. 16-tägigedurchs Spiti-Tal a f u a reise d wir Gefahrenyal Enfield Bikes. o R n 38,- € e h c klassis kostet im DZ: 2.3. € e Die Reis d im EZ: 2.697,un s unter Alle Infolofindia.de. e e www.wh

Die Retter, ausreichend Sprit um zurück nach Kaza zu gelangen

unterwegs garantiert noch ein paar Liter auf diese Weise ergattern könnte. Und das sollte nicht lange auf sich warten lassen. In einem winzigen Dorf erschreckte mich plötzlich ein ungeheuerliches Knattern hinter mir. Der Blick in den Rückspiegel zeigte mir einen Biker in voller Montur auf einer Maschine, die stark an eine Enduro erinnerte. Da es so etwas

in Indien nicht gibt, rechnete ich mit einem Touristen, der mit defektem Auspuff unterwegs war. Aber weit gefehlt. Es war tatsächlich ein junger Inder auf einer 650er BMW mit ausgeräumter Schalltüte. In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts hatte BMW versucht, dieses Bike auf dem indischen Markt unterzubringen. Das Projekt war aber an dem für indische Verhältnisse unerschwinglich hohen Preis gescheitert. Joy, so hieß der Knabe, hatte das Bike bei einem Händler irgendwo auf einem Hinterhof gefunden, für umgerechnet 6.500 € erstanden, wieder in Schuss gebracht und macht nun den Himalaja damit unsicher. Er war sofort bereit, mir

31 mit zwei Litern Sprit auszuhelfen. Damit hatte ich genug, um bis nach Kaza zur Tankstelle zu kommen. Mit diesem unerwarteten Crescendo endete meine Spiti-Reise und wenige Tage später war ich zurück in Shimla, wo der Monsun noch immer sein feuchtes Unwesen trieb. Text und Fotos: Günter George


10

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

13

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 19

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

5

18

Südbrookmerland

4

Borstorf 1

20

Wilhelmshaven

7

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

22

14

Oldenburg Berne

21

Bremen

Embsen/ Lüneburg

17

Delmenhorst

Verden

26 25

Haren

Visbek

23

Bergen

24

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de


www.suzuki.de

9Ëż7:,1632576',(1(8(69

:,('(56(+(1 0$&+7)5(8'(

SPORTLICHER V2 MOTOR

EINFACHES HANDLING

EASY START SYSTEM

EURO 4

Es gibt viele Wege, SpaĂ&#x; zu haben. Aber so schnell ein so breites Grinsen â&#x20AC;&#x201C; das bekommst du nur auf der neuen SV650. Mit leistungsstarkem V-Twin Motor, V-Twin-typischem Sound und extrem agilem Handling unterstreicht sie ihr sportliches Gesamtkonzept. Alles zusammen sorgt fĂźr den typischen Suzuki â&#x20AC;&#x17E;SV-Charakterâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; und fĂźr unglaublichen FahrspaĂ&#x;.

Click for Clips:

Suzuki Motorrad Deutschland

14 26125 Oldenburg ¡ Stelter GmbH ¡ Wilhelmshavener HeerstraĂ&#x;e 275 ¡ Tel. 0441/391393 ¡ www.suzuki-stelter.de 15 26389 Wilhelmshaven ¡ Harms und Herrmann ¡ Kanalweg 14 ¡ Tel. 04421/202999 ¡ www.harms-herrmann.de 16 26624 SĂźdbrookmerland ¡ Motorrad Diele ¡ Auricher Str. 21 ¡ Tel. 04942/204008 ¡ www.motorrad-diele.de 17 27283 Verden ¡ Freizeit und SpaĂ&#x; ¡ Eitzer StraĂ&#x;e 217 ¡ Tel. 04231/63444 ¡ www.suzuki-hakelberg.de 18 27432 BremervĂśrde ¡ Bergmann & SĂśhne GmbH ¡ Gewerbering 10 ¡ Tel. 04761/71190 ¡ www.bergmann-soehne.de 19 27472 Cuxhaven ¡ S. Maske ¡ PapenstraĂ&#x;e 127 ¡ Tel. 04721/72190 ¡ www.s-maske.de 20 27628 Hagen ¡ HJM-Motorradtuning ¡ Heidkamp 4 ¡ Tel. 04746/726630 ¡ www.hjm-motorradtuning.de 21 27751 Delmenhorst ¡ N+L ¡ Annenheider Allee 114 ¡ Tel. 04221/65070 ¡ www.natuschke-lange.de 22 27804 Berne ¡ Zweirad ThĂźmler ¡ LangestraĂ&#x;e 62 ¡ Tel. 04406/92982 ¡ www.thuemler.de 23 29303 Bergen ¡ Motor-Service Hohls ¡ HĂźnenburg 10 ¡ Tel. 05051/910303 ¡ www.motorradhohls.de 24 31623 Drakenburg ¡ Schollyâ&#x20AC;&#x2122;s ¡ Verdener LandstraĂ&#x;e 6 ¡ Tel. 05024/981516 ¡ www.scholly.de 25 49429 Visbek ¡ Zweirad Technik Visbek ¡ SchĂźddenkamp 3 ¡ Tel. 04445/7193 ¡ www.ztv-suzuki.de 26 49733 Haren/Ems ¡ Pricker & BuĂ&#x; GmbH ¡ An der BundesstraĂ&#x;e 1 ¡ Tel. 05932/996262 ¡ www.suzuki-emsland.de $XÂĄHUKDOEGHUJHVÂ&#x2DC;ˡQXQJV]HLWHQNHLQH%HUDWXQJNHLQ9HUNDXIXQGNHLQH3UREHIDKUWHQ


34

Ausprobiert

Becker Mamba 4 in der Praxis

„Das Böse ist immer und überall“ sang schon 1985 die EAV. Und so muss auch der Motorradfahrer immer damit rechnen, dass man sein Navi klaut. Also immer schön abnehmen beim Parken, denn abschließbar ist die Halterung nicht. Dafür ist das An- und Abbauen aber ziemlich fummelig. Eine Rändelschraube und ein zusätzlicher Klappmechanismus arretiert das Mamba im Halter. Auch die Anordnung eines Bedienknopfes wäre nach längeren Praxistests sicher verändert worden. Will man den oben rechts liegenden Knopf zur Zwischenzielüberspringung (funktioniert nur bei komplett geplanten Routen und nicht bei spontan eingefügten Zwischenzielen) betätigen, verdeckt man mit der linken Hand den Bildschirm. Schließlich bleibt die rechte Hand am Gasgriff (auch bei Linkshändern, liebe Beckers).

Alternative Routenanzeige eit einem Jahr ist das Becker Mamba Motorrad-Navi Sinzwischen nun auf dem Markt. Für das KRADblatt habe ich mich ausgiebig mit dem Gerät beschäftigt. Das Testgerät war das Mamba 4 Plus, das im Gegensatz zur preisgünstigeren Version noch mit einer zusätzlichen Autohalterung geliefert wird. Außerdem ist ein Campingund Stellplatzführer integriert. Dafür kostet es 479 Euro statt 369 Euro. Das 47 Länder enthaltende Gerät macht einen robusten Eindruck, die Motorradhalterung ist allerdings recht klobig und der Kabelstrang zum Batterieanschluss enthält nach ca. 30 cm einen Spannungswandler, der sich bei vielen Motorrädern kaum vernünftig verstauen lässt. Bei eingesetztem Navi flattert der Gummideckel für die Kontakte im Fahrtwind und läuft bei Regen voll Wasser. Daraus und noch aus einigen anderen Details lässt sich schließen, dass an der Entwicklung des Mamba wohl kaum Motorradfahrer beteiligt waren und es in der Praxis vor Markteinführung nicht vernünftig ausprobiert wurde. Das ist aber in der heutigen Zeit leider bei vielen Produkten weit verbreitet (sogar bei Autos und Motorrädern). Man überlässt den Praxistest einfach den Kunden. Die Firma Becker ist anscheinend der Meinung, dass Motorradfahrer kein TMC brauchen. TMC steht für „Traffic Message Channel“, also Verkehrsnachrichten-Kanal und dient der Stauerkennung und Umfahrung. Wer auch weitere Reisen mit dem Motorrad unternimmt, wird immer wieder mal längere Distanzen per Autobahn überbrücken. Ein Verkehrsstau ist, besonders an heißen Tagen, für den Motorradfahrer aber deutlich unangenehmer als für den Käfig-Piloten, der seine Klimaanlage hat.

Abdeckkappe an der Halterung Wenn die Navigation mal zu stocken scheint, schaut man in der Regel zuerst auf das Satellitenempfangssymbol. Obwohl es im Online-Handbuch beschrieben ist, existiert es aber nicht im Display. Und immer wieder bemängele ich das Fehlen einer gedruckten Anleitung bei Navis. Man kann unterwegs bei Problemen oft nur schwer ins Online-Handbuch schauen. Nun aber zum Positiven. Das beste am Mamba ist die gute Ablesbarkeit auch bei Sonneneinstrahlung. Allerdings ist die Farbgebung des Monitors recht blass und verwaschen und der wanderne Fahrt-Pfeil ist zu undeutlich geraten. Das Auto-Navi LMU vom gleichen Hersteller erfreut da mit kontrastreichen, stark bunten Farben. Das Mamba lässt sich auch mit Handschuhen gut bedienen und die Zieleingabe erfolgt schnell und intuitiv. Hat man ein Ziel eingegeben und die Strecke ist berechnet, kann man sich noch drei Alternativrouten mit Kilometerangaben und Höhenprofil vorschlagen lassen. Dabei werden alle vier Strecken mit unterschiedlichen Farben gleichzeitig dargestellt. Eine Routenplanung über mehrere Ziele ist


Becker Mamba 4 Plus

direkt am Gerät möglich. Auch die Planung am PC ist über Motoplaner möglich. Leider funktioniert das, wie bei den meisten Navis, nicht mit einem Apple Computer. Eigentlich unverständlich, wo die halbe Welt „verappelt“ ist. Mit dem oben genannten Knopf kann man Zwischenziele auslassen. Wenn vermieden werden soll, dass man ins Zentrum eines Ortes geführt wird, muss man ein paar Kilometer vor dem Zwischenziel tätig werden. Eine Entfernungsangabe zum nächsten Zwischenziel kann aber nicht (wie beim Becker LMU) vorher eingestellt werden. Das Gerät macht dafür automatisch Restzeitangaben vor dem Zwischenziel. Beim Routenprofil lassen sich verschiedene Kurvenansprüche auswählen. Wo aber wenig Kurven sind, kann das Mamba auch nicht zaubern. Bei Auswahl des Wunsches „deutlich kurviger und länger“ holt sich das System diese manchmal „von sehr weit her“, so dass sich eine Route durchaus mal von 100 Kilometern auf 300 Kilometer verlängert. Die Option „extrem lang und kurvig“ sprengt dann schon mal das Tagespensum. Manchmal holt sich die Software die Kurven auch aus verkehrsberuhigten Zonen und führt so durch reine Wohnsiedlungen, was natürlich weder Fahrer noch Anwohner begeistert. Ferner gibt es oft keine Unterschiede zwischen

Nokia Akku passt der Einstellung „etwas kurviger“ und „deutlich kurviger“. Sehr schnell ermittelt die Software eine andere Route, wenn der Fahrer die berechnete verlässt. Da die akustischen Abbiegehinweise aber sehr früh kommen, muss man besonders in Orten mit vielen Straßen immer auf den Monitor schauen, sonst biegt man leicht in die falsche Straße ein. Sehr gut gefallen mir die massenhaft vorinstallierten Tracks, die nach Ländern und Regionen auf-

geteilt sind. Diese sind auch umkehrbar. Will man eine selbst eingegebene Route umkehren, muss man beim Abfahren die Trackaufzeichnung aktivieren. Gut gemeint, aber praktisch nicht funktionsfähig, ist die Option „Routemove“. Damit können Routen durch Verschieben auf dem Bildschirm auf eine andere Straße gelegt werden. Das geht aber auf dem kleinen Bildschirm nur sehr ungenau. Stellt man den Zoom groß ein, findet man die momentane Route nur sehr schwer wieder und erkennt die Auswirkungen auf die komplette Route nicht mehr. Außerdem kommt es oft vor, dass das Icon für die Option gar nicht auf dem Bildschirm erscheint. Im Prinzip eine feine Sache ist der herausnehmbare Akku, obwohl dieser unter dem schwer zu öffnenden Deckel auf der Rückseite steckt. Der Akku ist baugleich mit dem Nokia-Akku BL 5C, den es für 6 Euro zu kaufen gibt. Für 9 Euro kann man ein Ladegerät dazu kaufen in dem man zwei Akkus gleichzeitig laden kann. Der Becker-Original-Akku fiel durch eine starke Selbstentladung bei Nichtbenutzung auf. Da im Mamba eine Fahrrad-Option vorhanden ist, sollte es mich von Weyhe ins Ortszentrum Bremen zu führen. Es gibt da diverse Möglichkeiten auf verschiedenen Strecken durch die Marsch und um den Werdersee beim Bremer Weserstadion auf asphaltierten Radwegen zu fahren. Zwar schlug des Mamba vier verschiedene Routen vor, versagte beim Navigieren aber total. Eine Neuberechnung beim Verlassen der Route fand nicht

35

statt und das Gerät verlor ständig die Orientierung. Becker dazu: „Es handelt sich nicht um ein Gerät für Outdoor oder Offroadnutzung, da das Gerät kein hierfür benötigtes Kartenmaterial besitzt.“ Da die mitgeführten Akkus von Nokia jeweils nach ca. 30 Minuten leer waren, ist es verkneifbar, dass Becker keine einfache (Fahrrad)Halterung ohne Stromversorgung im Programm hat. Über Bluetooth kann man das Navi mit einem Headset im Helm verbinden. Eine parallele Handy-Verbindung mit dem Helm ist mir mit verschiedenen Handys und Helmen nicht gelungen. Eine Weiterleitung von Anrufen vom Handy über das Navi an den Helm ist laut Becker aus Sicherheitsgründen nicht vorgesehen. Das Kartenmaterial des Mamba 4 enthält „lebenslange“ kostenlose Kartenupdates, wobei Lebenslang durch Kleingedrucktes etwas eingeschränkt wird. Fazit: Wie ausnahmslos alle Navis ist auch das Becker Mamba zwar eine gute Hilfe beim Navigieren und hat seine Stärken, von Perfektion ist es aber weit entfernt. Ausführliche Beratung im Fachhandel über Vor- und Nachteile unterschiedlicher Navigationssysteme kann vor dem Kauf also hilfreich sein. Blackbox im Anschlusskabel Berthold Reinken


36

Ausprobiert: Petzl Tikka

Stirnlampe von Petzl zu gewinnen ohl jeder Schrauber kennt dieses W Gefühl, wenn man sich ein Werkzeug angeschafft hat und sich hinterher fragt, warum man das nicht schon längst getan hat. Egal ob etwas Großes, wie z.B. eine Hebebühne oder etwas ganz kleines, wie in diesem Fall eine Stirnlampe. Mal ehrlich: wie oft habt ihr beim Basteln schon mit Lampen rumgefummelt um besser sehen zu können und wart genervt von Kabeln oder fehlenden Befestigungsmöglichkeiten? Genau! Die französische Firma Petzl ist u.a. bekannt für Outdoor- und Extremsport-Equipment. Gurte, Helme zum Klettern, Sicherungsgeräte und eben auch Lampen. Und weil Kletterer in der Regel beide Hände frei haben müssen, bietet sich da eine Stirnlampe an. Das Modell „Tikka“ gibt es in vier Farben, was den

meisten Motorradfahrern beim Schrauben eher egal sein wird. Das robuste, nach IPX4 Standard spritzwasserdichte Gehäuse fasst drei AAA Batterien (Duracell sind beim Kauf dabei) und ist kippbar um stets die optimale Ausleuchtung zu ermöglichen. Der Ein/Ausschalter ist sehr gut zu erreichen und schaltet die LED in zwei Leuchtstärken. Petzl gibt 180 bzw. Immer genug Licht, egal ob beim Einbau des NCom oder beim Schrauben an der Nuda

Rechts (von unten): Drei Schaltstellungen sind möglich: Energiesparmodus, volle Leistung und Aus. Eine Petzl Tikka verlosen wir unter allen Teilnehmern. bei Vollast 120 Stunden als Leuchtdauer an. Arbeitet man mit wenig Abstand zum Objekt, ist die geringere Leuchtkraft immer ausreichend. Das Kopfband ist in Weitenumfang einstellbar und trägt sich auch beim längeren Arbeiten angenehm. Der Reflektor phosphoresziert, was aber wohl eher in dunklen Höhlen interessant ist. Natürlich ist die 85 Gramm leichte Tikka Stirnleuchte nicht nur beim Basteln eine große Hilfe. Man kann sie genauso gut beim nächtlichen Joggen, beim Tresorknacken oder sonstigen erleuch-

tungsbedürftigen Tätigkeiten tragen. Nur eines sollte man nicht tun: mit der Lampe hinter Schränke schauen (es sei denn der Staubsauger steht griffbereit …) Wer die Petzl-Website www.petzl.com besucht, wird feststellen, dass es Stirnlampen auch in allen möglichen Hardcore-Versionen gibt. Für die Werkstatt reicht die kleine Tikka zum UVP von 29,95 Euro aber allemal. Erhältlich ist die Petzl Tikka im Outdoor-Fachhandel und in diversen Online-Shops. Gewinnspiel: Ein Exemplar der Petzl Tikka verlosen wir unter allen Lesern, die uns bis zum 31. Mai 2016 eine E-Mail an gewinnspiel@ kradblatt.de oder eine Postkarte mit dem Betreff bzw. Kennwort „Erleuchtet mich“ schicken. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, den Gewinn bekommt ihr von uns per Post zugeschickt.


Ausprobiert: Starthilfe-Akku

37

Pow All Starthilfe + Powerpack ist schon erstaunlich, was moderne Akku-Technik leistet. Wo man früher mit Ereichtsunhandlichen Überbrückungskabeln und einem zweiten Fahrzeug hantierte, heute ein kleiner 428 Gramm Kasten mit zwei Klemmen. Instant-Power (fast) aus der Hosentasche. Die Multifunktion-Starthilfe „Pow All“ kann aber noch mehr. Das Set in der handlichen Kunstledertasche enthält neben dem 14 Ah (=Amperestunden) Akku und dem Batterieklemmenkabel ein Ladegerät, ein Kfz-Ladekabel z.B. für Zigarettenanzünder und Steckdosen, ein USB-Multistecker-Kabel sowie ein Kabel mit acht Steckeradaptern. Neben der englischsprachigen Bedienungsanleitung legt der Importeur, die Firma B.W. Vertrieb GmbH aus 74912 Kirchardt, noch eine gut verständliche, deutschsprachige Anleitung bei. Das ist leider nicht selbstverständlich und manchmal kriegt man echt schräge Übersetzungen zu Gesicht. Als Startstrom stellt Pow All 400 A (=Ampere, Maßeinheit für den Strom) zur Verfügung. Damit können Die Abmessungen sind echt überschaubar. nicht nur Motorräder sonPow All lädt mehrere Geräte gleichzeitig. dern laut Vertrieb auch PKW mit Batterien bis zu 80 A und 3 Litern Hubraum gestartet werden. Die Sicherheitsanweisungen in der Anleitung sind dabei zu beachten (Überlastung), das kennt man aber ja auch von Starthilfekabeln. Praktisch ist so ein kleiner Kraftklotz nicht nur zum Fremdstarten. Das kommt in Werkstätten häufiger vor, zuhause (zumindest bei uns) aber doch eher selten. Sehr gut gefällt mir daher die Funktion, Pow All als Ladestation zu benutzen. Wart ihr schon mal mit dem Zelt im Urlaub? Zu Zeiten von Michelin- und Postkarten kein Problem, da brauchte man keine Steckdose. Aber versucht heutzutage mal die ganzen kleinen Helferlein auf einem Campingplatz zu laden. Handy, Headset, Fotoapparat, GoPro, Taschenlampe, iPad, iPod um nur ein paar typische Reisebegleiter zu nennen. Selbst im Hotelzimmer sind die Steckdosen da oft knapp bemessen, ganz abgesehen von dem Wust an Ladegeräten, die man mitschleppt. Klemmt man tagsüber Pow All an die Bordsteckdose, kann man Abends (oder zwischendurch) die Helferlein mit Saft versorgen. Durch seine geringe Größe passt die Starthilfe unter viele Sitzbänke, zumindest aber in den Tankrucksack. Der Ladezustand wird über vier LED angezeigt.

Die Tasche und nicht benötigte Adapter kann man ja zuhause lassen. Die Taschenlampe eigentlich auch, denn die (inkl. Signal-Blinkfunktion) hat Pow All auch schon eingebaut. Pow All 14.000 mAh kostet 89,99 Euro. Für 149 Euro gibt es die größere Version mit 18.000 mAh, die in einem kleinen Koffer kommt. Bei uns im Norden gibt es laut BW-Website ein paar Stützpunkthändler. Man kann Pow All und diverses Zubehör außerdem auch direkt online beim B.W. Vertrieb bestellen: www.bwidee.de. Marcus Lacroix


38

in Kunde aus Berlin wollte eine unEkeinen gewöhnliche Suzuki GSX-R fahren, Fighter Um-

Händler-Bikes

Die exklusive Suzuki GSX-R …

bau wie er an jeder Ecke steht. Die Voll… steht zum Verkauf verkleidung runter, breiten Lenker und ’ne Maske dran und ein kurzes, möglichst steiles Heck wo beim Bremsen die Familienplanung über den Haufen geworfen wird. So sollte sie nicht aussehen! Es wurden weder Kosten noch Mühen gescheut und in 4 Jahren entstand dieses einmalige Motorrad. Vier Jahre dauerte es nicht weil der Umbau so langsam voran ging, sondern weil das ja auch bezahlt werden muss Es fing an mit einer speziell angefertigten Schwinge von Krüger-Biketech (früher Teilhaber bei Krüger & Junginger) in die eine auf 9×18 Zoll verbreiterte Felge einer Honda VFR 750 mit einem 240er Reifen kam. Der Rahmen, die Schwinge und die Felgen wurden in einem Spezialbetrieb auf Hochglanz gebracht, ohne die Schweißnähte anzugreifen. Viele Hobbypolierer schleifen und polieren drauf los was das Zeug hält und das böse Erwachen kommt dann beim TÜV, der die nicht mehr vorhandenen Schweißnähte vermisst und das Motorrad dann tot schreibt. Die Gabel wurde von SO-Products überarbeitet, gekürzt und zusätzlich mit fetten Coverrohren über-

zogen. Hinten werkelt ein voll einstellbares und fernbedienbares Federbein von Wilbers. Vorne kam eine 8-Kolben Bremsanlage mit Modularbremspumpe von Spiegler zum Einsatz, für deren Anschaffungspreis man sich bereits ein brauchbares Motorrad hätte kaufen können. In die verstellbaren Stummellenker wurden Tastschalter eingesetzt, die die hässlichen Serienschaltereinheiten aus Plastik ersetzen. Über eine kleine Steuereinheit werden mit ihnen Blinker, Licht und Hupe angesteuert. Das Zündschloss wurde durch ein Motogadget M-Lock ersetzt, so dass man nur noch einen Chip oder die Hand (mit in den Handschuh eingelassenem Chip) unter die Sitzbank halten muss um die Zündung einzuschalten. Ein anderes Heck musste natürlich dran, ebenso wie eine nicht alltägliche Verkleidung. Die Auspuffanlage mit 4 Endrohren darunter zu bauen hat alleine knapp 30 Stunden gedauert. Sie wurde ebenfalls komplett geschliffen und poliert. Dass als Infocenter ein kleines Digitalcockpit her-


MM Performance

39

den Rädern und am Kettenrad. Bis auf die Dackelfräse (die Spitzen am Kettenrad dienen nur zu Showzwecken!) bekam alles den TÜV-Segen. Das ist allerdings ein Thema für sich, da der TÜV hier bei uns im Norden leider nicht mehr gewillt ist, so umfangreiche Umbauten abzunehmen. Die trauen sich nicht einmal damit zu fahren ... Zum Glück gibt es in anderen Bundesländern noch Prüfer, die dem Thema offener entgegentreten und sich durch Qualität und Fahrbarkeit überzeugen lassen. So ein Motorrad ist im Übrigen

Tiefe Einblicke, beleuchtet! musste versteht sich von selbst. Motor und alle Anbauteile sind neu. Kein überholter Motor, nein ein nagelneuer Suzuki Werksmotor wurde eingebaut, mit natürlich auch neuen Mikuni Flachschieber Vergasern mit K&N Filtern. Der Motor wurde noch mit einem gefrästen Kupplungsdeckel versehen, der von innen beleuchtet ist. Weitere Frästeile fanden ihren Platz an

Nur Show: die „Dackelfräse“ nicht unfahrbar wie oft unwissend vermutet wird, sondern läuft ganz normal. Für die Rennstrecke ist es natürlich nicht gebaut, aber ich denke, das erklärt sich von selbst. Kurz vor Fertigstellung des Projekts fing der Kunde mit einem anderen Umbau an und verlor das Interesse. Jetzt ist das Motorrad fertig und steht für einen Bruchteil der Herstellungskosten

zum Verkauf – neue Projekte wollen ja auch bezahlt werden. Es wird unter dem Anschaffungspreis der verbauten Teile angeboten, den neuen Besitzer wird’s freuen. Wer Interesse an diesem echt coolen GSX-R-Fighter hat, erreicht mich unter Telefon 0421-801270. Marco Meyburg www.mmperformance.de

Marco nicht nur Fighter kann, stellte Drendassichsichbeim Kradblatt-Ausliefern fest. Wähdie GSX-R blitzend in Szene setzte,

Marco Meyburg mit der R nineT

wäre mir eine 2015er BMW R nineT fast entgangen. BMWs sind ja längst keine Rentner-Motorräder mehr, das hat sich ja rumgesprochen. Fleissig werden landauf, landab Zwei- und Vierventiler umgebaut. Die R nineT bei MM-Performance wurde nahezu komplett schwarz beschichtet oder lackiert. Das Café Racer Heck lässt sich abnehmen, Stummellenker, winzige M-Disc Blinker und Spiegel wurden ler sein? twas dunk e h c o n ’s Darf

montiert. Das Kennzeichen wanderte zur Seite und die Krümmer kommen im Dragstyle daher. Mit eher wenigen Modifikationen entstand so eine eigenständige Variante des beliebten Caffers und der Besitzer dürfte damit am Treff für Aufmerksamkeit sorgen. Marcus Lacroix


Händler-Bike

XXX

Triumph Scrambler 900

40

Scrambler 900 kommt ab DherieWerk schon ziemlich kernig daund ist mit 59 PS aus 825 ccm

Für’s Gelände eigentlich zu schade

ein gut zu beherrschendes Motorrad. Die nur 230 kg leichte Maschine ist in drei zur Auswahl stehenden Farben für knapp unter 10.000 Euro lieferbar. Sie bietet Individualisten, die das Besondere wollen, eine hervorragende Basis für Umbaumaßnahmen nach Wusch. Viking Cycles aus Lübeck hat dieser Scrambler eine persönliche Note verpasst. Da der neue, hintere Fender und die Lampenmaske ohnehin einer Lackierung bedurften, wurde das Bike kurzerhand komplett mit edlem, matt-isabellfarbenem Lack neu überzogen. Die schmale Sitzbank von JvB-moto und die YSS Stereo-Federbeine mit einstellbaren Zugstufen geben dem Heck ein zierliche-

Motogadget-Tacho

res und cleaneres Aussehen. Was nicht unbedingt ins Auge fallen muss, wurde miniaturisiert. So wurden die Original-Blinker gegen Miniblinker getauscht und sogar die auffällige Standard-Hupe gegen ein deutlich kleineres Exemplar von Kedo ausgewechselt. Für eine coolere Sitzhaltung kam vorne ein LSL-Lenker zum Einsatz und die dominanten Tachoinstrumente mussten einer Miniatur von Motogadget weichen. Für den guten Sound sorgt die zwei in eins Auspuffanlage von Arrow. In den Kleinteilen, wie den eloxierten Lenkerenden aus Alu, zeigt sich die Versessenheit zum Detail. Standard-Teile wurden gegen edleres Material ausgetauscht. Dazu gehören Bremsflüssigkeitsbehälter aus Edelstahl und schicke Spiegel von Daytona. Das Endergebnis sieht im Vergleich zur ursprünglichen Scrambler weniger oldschool und deutlich wertiger und moderner aus. Ob es gefällt, liegt wie immer im Auge des Betrachters. Dieser Scrambler-Umbau hat für 16.490 Euro bereits einen Liebhaber gefunden. Der Preis solcher Unikate orientiert sich am vom Kunden gewünschten Umbauvolumen und dem Zeitaufwand in der Werkstatt zur Realisierung des Projektes. Es geht noch viel mehr, aber manchmal auch weniger. Bei Interesse an individuellen Bikes der Marke Triumph, schaut einfach mal in Lübeck vorbei: Viking Cycles GmbH, Taschenmacherstraße 1–5, 23556 Lübeck. Infos gibt’s auch unter www.triumphworld luebeck.de. Jogi / penta-media.de


t he gen t l em an

t h e b a s ta r d

SIND SIE BEREIT, DIE POSITION ZU ÄNDERN? Ducati betritt die Welt der Cruiser auf ganz eigene Weise und stellt einen echten Cruiser vor. Die XDiavel ist „Vergnügen bei niedriger Geschwindigkeit”, sie vereint das für Cruiser typische entspannte Fahren bei niedriger Geschwindigkeit mit der Aufregung und dem Adrenalin des für Ducati typischen sportlichen Fahrens. Das X in XDiavel steht genau dafür: das Überkreuzen zweier offensichtlich unterschiedlicher, weit voneinander entfernten Welten, vereint in einem Motorrad, eine Synthese, in der sich beide ohne Kompromisse vollständig wiederfinden.

DUCATI-VERTRAGSHÄNDLER IN IHRER NÄHE...

Ducati Schleswig-Holstein Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon: 04836 - 15 50 www.ducati-schleswig-holstein.de

Bernd Lohrig Motorräder Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon: 04242 - 92 03 40 www.berndlohrig.de

Motorrad Technik Martynow Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon: 04134 - 90 90 90 www.martynow.de

Schlickel Motorrad Handels GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon: 0441 - 30 46 02 0 www.motorrad-schlickel.de

Ducati Hannover Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon: 05131 - 70 85 60 www.ducatihannover.com

Ducati Hamburg Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon: 040 - 66 85 16 94 www.ducatihamburg.de

Team Wahlers Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon: 04263 - 985 46-0 www.team-wahlers.de

O wie M Motorradzentrum Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon: 0451- 50 27 81 0 www.o-wie-m.de

Bergmann & Söhne GmbH Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon: 04761- 7 11 90 www.bergmann-soehne.de

Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 48488 Emsbüren Telefon: 05903 - 258 91 30 www.hertrampf-racing.de Superbike Centrum Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon: 05422 - 92 66 66 www.ducati-melle.de


42

Händler-News

Guzzi Jacob jetzt in Beppen Jahre sind eine ziemlich lange Zeit. So lange beschäf35 tigt sich Jens Jakob bereits mit Moto Guzzi Motorrädern im Raum Bremen. 1981 zunächst in Grasdorf, ab 1989 dann in Intschede. Nun hat, wie der „Dottore Guzzi“ uns mitteilte, sein letzter Umzug in neue Räumlichkeiten stattgefunden. Zum Heekamp 2 in 27321 Beppen – das liegt in der Nähe von Thedinghausen – lautet die neue Adresse. Neben dem Handel mit gebrauchten Guzzis und neuen sowie gebrauchten Ersatzteilen bietet Dr. Jens auch Klinik-Aufenthalte für kranke Maschinen an, allerdings nur für Privat-Patienten. Auf Krankenschein läuft da nix. Von Operationen am offenen Kurbelwellenherzen bis zu kompletten Umbauten und Runderneuerungen ist alles möglich.

20 Jahre Moppedscheune otal verrostet und abgerockt, eigentlich im erbarmungslosen Tscheune Zustand steht sie da, die kleine Honda der Moppedaus Hollriede bei Westerstede. Freunde, Verwandte, Nachbarn und Freundin Katja ließen es sich nicht nehmen Heinz Bohlken, Inhaber der Moppedscheune zum 20-jährigen Bestehen zu überraschen – sie wussten ja wie „gerne“ er so etwas hat … Geplant war, ein schrottiges Motorrad als Dekoobjekt an die Straße zu stellen. Es wurde also ein Motorrad gesucht, kaputt, nicht fahrbereit, vollkommen egal. Schließlich wurde eine Honda CM 185 T gestrippt und mit speziellem Lack zum „Rostobjekt“. Eine Viehtränke wurde zum Höcker, die Flex bearbeitete den Lenker, Unnöti-

ges musste weichen und nur Rost und Alt musste her. Laufen sollte sie ja eh nicht. Unter einem Vorwand wurde Heinz an einem Sonntag nach Hollriede gelockt. Alle waren gekommen um die Honda zu übergeben, großer Trubel vor der Moppedscheune,

Bei Schwangerschaft oder anderer plötzlicher Vermehrung empfiehlt Doc Jakob den Gespannumbau mit Seitenwagen nach Wahl des Patienten an. Auch eigene Boote können dafür natürlich angeliefert werden. Geöffnet ist die Klinik Dienstags bis Samstags von 10 bis 12 Uhr sowie Dienstags bis Freitags von 15 bis 17 Uhr. NotdienstTelefon 0152/21974392. Online findet man Jens unter www. Berthold Reinken guzzi-Jakob.de. eine gelungene Überraschung (übrigens: alle dürfen wieder kommen, Katja und Heinz sind auch noch zusammen). Allerdings kam es, wie es kommen musste: Als Dekoobjekt von Heinz als „zu Schade“ befunden, legte er sofort Hand an. Auf Treffen schwingt Heinz sich nun auf die kleine Honda und wird oft belächelt. Kommentare wie „Laufrad für Große“ und „der Schrott läuft doch eh nicht“ sind keine Seltenheit. Aber weit gefehlt! Kurzes Ankicken und der Motor läuft! Staunende Gesichter! Und dann fährt sie los, die kleine umgestrippte, verrostete Honda von der Moppedscheune Hollriede. Die Moppedscheune bietet den Anund Verkauf von gebrauchten und defekten Motorrädern, Gebraucht- und Neufahrzeuge mit täglichem Bestandswechsel, neue und gebrauchte Ersatzteile für alle gängigen Japaner mit täglichem Versand sowie die Reparatur von Kunststoff- und Verkleidungsteilen. Infos gibt es unter Telefon 04488/9443 sowie online unter www.mopped-scheune.de.


Händler-News

43

Große Feier: 25 Jahre Claus Carstens m 21. Mai wird in 25779 A Hennstedt groß gefeiert: 25 Jahre Claus Carstens GmbH! Tagsüber gibt es wieder das traditionelle jährliche Spaghettiessen, wie bereits auch schon am Eröffnungstag, dem 11. Mai 1991. Michael Threin legt sich mit seiner Stuntshow wieder ins Zeug (siehe auch Videos auf Youtube), es gibt einen einen Wheelie-Simulator und

Claus Carstens hat allen Grund zur Freude. Seit 1938 (rechts oben) hat sich allerhand getan …

verschiedene Partner und Lieferanten wie Dekra, TÜV, CarGarantie, AraiHelme, Shell usw. präsentieren sich und ihre Produkte. Um 18 Uhr startet dann die Party mit Freibier und mehr. Claus hatte sich 1991, nachdem er sich die „Hörner“ auf einer 14-monatigen Weltreise (unter anderem als Rennmechaniker in Neuseeland und Australien) abgestoßen hatte, entschlossen, den

Landmaschinenhandel seines Vaters um eine Attraktion zu erweitern. Seine ganze Begeisterung galt schon damals den italienischen Motorrädern von Aprilia, Ducati und Moto Guzzi. Was lag also näher, als den Stützpunkt für italienische Motorräder in Norddeutschland ins Leben zu rufen und eine entsprechende Firma zu gründen? Seit 2003 ist Claus Carstens Ducati Store für Schleswig-Holstein. Mit inzwischen acht Mitarbeitern hat er sich in Norddeutschland durch kunden- und

serviceorientiertes Handeln einen guten Namen gemacht. 2009 entstand das CC-R Logo. Claus dazu: „Der erste Gedanke war, dass der Name der Firma enthalten sein musste „cc“. Natürlich fiel uns auch „racing“ ein. Aber das „r“ steht nicht nur für den Rennsport. Wir veranstalten auch Reisen. Der Stichpunkt Kundenbetreuung sollte auch enthalten sein. Unser stetiges Ziel ist es, den Kunden einen „Rund-UmService“ bieten“. Claus Carstens und sein Team freuen sich auf viele Besucher (nicht nur am 21. Mai) und sagen „Danke an dieser Stelle für eure Treue“. Infos gibt es vor Ort in der Fedderinger Straße 10, unter Telefon 04836-1550 sowie online bei Facebook und unter www.claus-carstens.de.


44

Zum Renntraining …

hillip Island ist eine kleine Insel, etwa PMelbourne 80 Kilometer Luftlinie südöstlich von Renntraining auf Phillip Island entfernt. Berühmt ist die Insel für ihre Zwerg-Pinguine und natürlich für ihre Rennstrecke, auf der jährlich die Superbike-WM und die MotoGP zu Gast sind. Das erste Rennen auf der Insel fand 1926 mit dem ersten australischen Grand Prix statt. Damals war der Kurs noch ein Hochgeschwindigkeits-Dreieck auf abgesperrten öffentlichen Straßen. Zahlreiche schwere Unfälle bewegten ortsansässige Geschäftsleute dazu, 1951 eine neue Rennstrecke zu bauen. Direkt an der südlichen Küste entstand die jetzige Bergund Talbahn, der Phillip Island Circuit. Für viele Hobby-Rennsportler aus Deutschland bzw. Europa ist es sicher ein Traum dort einmal im Renntrimm zu fahren. Diesen Traum erfüllte sich nun Olaf Jansen aus Lüneburg. Er ist u.a. einer

che Termine zu checken. Leider hatte der Veranstalter genau zu unserer Reisezeit Sommerferien. Bei einem Spaziergang durch den Albert-Park (Anm.d.R.: dort findet alljährlich der Start in die Formel 1- Saison statt) kamen wir zu dem Entschluss beim nächsten Traumhaft: Renntraining auf einem echten GP-Kurs der Macher der Radiosendung „rastenschleifer“, die 14-tägig jeweils mittwochs über die Frequenzen von Radio ZuSa ausgestrahlt wird und sicher vielen Lesern bekannt. Wir haben uns mal mit Olaf getroffen und gefragt, wie er seinen Traum in die Realität umsetzen konnte: KB: Wie kam es zu der Idee nach Australien zu fliegen und auf Phillip Island auf dem Rennkurs zu fahren? OJ: Über den Jahreswechsel 2006/2007 war ich mit meiner Freundin Maggi erstmalig in Australien. Kurz vor Weihnachten 2006 waren wir in Melbourne. Dort las ich in einer Werbebroschüre, dass es möglich ist auf Phillip Island ein Motorrad zu mieten um dort zu fahren. Ich rief dort gleich an um mögli-

Australienurlaub neben dem Besuch der Formel 1 Veranstaltung in Melbourne auch an einem Renntraining auf Phillip Island teilzunehmen. KB: Wie lief die Buchung ab? OJ: Das Booking haben wir frühzeitig im Internet gemacht. Der Veranstalter ist die MEGA (Motorcycling Events Group Australia), die zusammen mit der California

Superbike School die sog. Phillip Island Ride Days (PIRD) veranstalten. Neben der Terminbuchung kann man dort auch ein Superbike sowie die komplette Sicherheitsbekleidung buchen. KB: Was kostet die komplette Buchung? Und was für ein Superbike bekommt man dafür? OJ: Wir haben eine eintägige Veranstaltung gebucht. Neben der normalen Streckengebühr sind Kosten für die BMW S 1000 RR inkl. Benzin und Box sowie für die komplette gebrauchte Sicherheitsbekleidung in Höhe von rund 725 A$ angefallen. Bei einem Wechselkurs von derzeit gerundet 0,70 A$ für einen Euro betrugen die Kosten also lediglich ca. 505 Euro. KB: Das ist günstig. Wie sieht es mit einer Versicherung bei möglichen Sturzschäden aus? OJ: Im Mietvertrag wird eine Kaution für das Mietmotorrad in Höhe von 1.000 A$, für die Sicherheitsbekleidung in Höhe 750 A$ veranschlagt. Die maximalen Reparaturkosten werden pro Motorrad mit 5.000 A$ angegeben. Die Kautionen wurden aber nicht abgebucht. Bei der Einschreibung musste ich als Sicherheit meine Kreditkarte hinterlegen. Bei einem Sturz wären mir erst mal pauschal 5.000 A$ vom Konto abgebucht worden,


… nach Australien

45 KB: Bist du zufrieden mit der Veranstaltung? OJ: Ich bin mehr als zufrieden mit der Veranstaltung. Der ganze Tag war super durchorganisiert. Es standen immer kalte Getränke für alle bereit. Der Motorradservice lief tadellos. Ich hatte eine Menge Spaß auf der Strecke.

die dann mit den tatsächlichen Reparaturkosten wieder verrechnet worden wären. KB: Waren das Motorrad und die Reifen neu? OJ: Nein, die Miet-Motorräder hatten alle um die 14.000 km auf der Uhr und schon zahlreiche kleine Sturzschäden wie Beulen und Kratzer. Die Schäden sind bei der Übergabe gemeinsam begutachtet und auf einem Übergabeprotokoll notiert worden. Ähnlich wie beim Mieten eines Autos. Die Profil-Sportreifen waren angefahren. KB: Warst du der einzige Nicht-Australier? OJ: Nein, insgesamt hatte der Veranstalter sieben S 1000 RR in der Vermietung, von denen einige sogar doppelt für verschiedene Gruppen belegt waren. Neben Australiern haben auch zwei Franzosen aus Neukaledonien und ein Kanadier die Veranstaltung mit einem Mietmotorrad gebucht. KB: Wie lief das Training ab? OJ: Der Ablauf des Trainings ist genauso wie hier in Deutschland. Die Fahrer haben sich bei der Buchung bereits in vier verschiedene Gruppen, je nach dem fahrerischen Talent eintragen können. Vor Beginn des Trainings gab es ein umfassendes Sicherheits-Briefing. Danach sind die verschiedenen Gruppen im 20 Minuten-Takt für jeweils 6 Turns auf den Ring gegangen. KB: Wie bist du mit dem Kurs zurechtgekommen und wie war das Motorrad? OJ: Hier in Deutschland fahre ich auch eine S 1000 RR, so dass ich mit dem Handling des Motorrades von Anfang an keine Schwierigkeiten hatte. An die Strecke musste man sich erst mal herantasten. Es gibt einige knifflige Kurven. So ist die Kurve 9 – Luckey Heights – eine echte Herausforderung. Der Scheitelpunkt der Kurve liegt auf einer Kuppe, die nachfolgende Kurve 10 ist erst im letzten Augenblick einsehbar. KB: Wie war das Fahrerniveau beim Training. OJ: Das durchschnittliche fahrerische Talent ist gleichzusetzen mit unserem Durchschnitt. Der Kurs auf Phillip Island erlaubt hohe Geschwindigkeiten und ist

damit sehr schnell. Es gibt einige Passagen, in denen auch der Mut des Fahrers gefragt ist, den Gashahn einfach stehen zu lassen. Ich selbst bin in einer Runde handgestoppt deutlich unter zwei Minuten geblieben. Das war völlig ok. Das Wichtigste für mich war, nicht zu stürzen. Schließlich hatten wir noch zwei weitere Wochen Urlaub vor uns.

KB: Falls wir jetzt einige Leserinnen und Leser animiert haben auch einmal auf Phillip Island zu fahren, wo bekommt man die nötigen Informationen her? OJ: Sicher kann man sich auf der Homepage PIRD www.phillipislandridedays. com.au ausreichend informieren. Ich bin aber gerne bereit auch persönlich einige Tipps zu geben. Kontaktieren kann man mich über unsere rastenschleifer Homepage www.rastenschleifer.net. Oder direkt per E-Mail: rastenschleifer@zusa.de. KB: Klasse Sache, vielen Dank Olaf!


46

Leserbriefe

Neodym Magnete… Ja, wir geben es zu. Die Warnung vor Magnettankrucksäcken bei älteren Motorrädern im Kradblatt 4/16 war ein Aprilscherz. Wir freuen uns, wenn wir euch erheitern und evtl. in den April schicken konnten. Wie wäre es, wenn man einfach einen Weichspüler mit Aprilfrische in den Tank füllt. Das wirkt demagnetisierend und hebt damit die Wirkung auf. Da können die Magnete noch stärker sein, doch das Additiv bleibt im Benzin, als ob nichts passiert ist. Johannes, über www.kradblatt.de Nach Lesen des betreffenden Artikels über die Gefahren von Neodym Magneten muss ich sagen, dass die Firma nicht auf dem neuesten Stand der Technik ist . Zunächst ein kleiner Ausflug in die Physik/Chemie zum besseren Verständnis: Neodym als solches ist ein Element der sog. Lanthaniden mit der Ordnungszahl 60 und dem chemischen Zeichen Nd, Atommasse 144. Gefunden wird es in fester kristalliner Form und ist nicht magnetisch. Erst die Verbindung Neodym-Eisen-Bor (Nd2Fe14B) wird magnetisch und dient zur Herstellung stärkster Magnete. Das Gefahrenpotential durch Tankrucksäcke sollte sich herumgesprochen haben. Es soll auch schon Unfälle gegeben haben, deren Auslöser recht rätselhaft war. Jetzt haben mir ehemalige Kollegen aus der Forschung für angewandte Kraftlinienableitung berichtet, dass das Problem inzwischen gelöst ist. Statt jetzt nur Nd in die Verbindung zu integrieren, hat man erfolgreiche Versuche mit den Nd.-Isotopen 144xxNd gemacht und festgestellt, dass beim Einbau des Isotops 147Nd der Kraftlinienschluss zu beeinflussen ist. Mittels eines kleinen Senders im Rucksack und einem speziellen Programm lässt sich die Polarität der Magneten im Mikrosekundenbereich umschalten. Ergo kann es keine Auswirkungen mehr für die Peripheriegeräte geben. Wird in der Seefahrt schon länger

angewandt. Des Weiteren laufen vielversprechenden Versuche, dass die Magneten auch an Kunststofftanks halten. Günter, per E-Mail ------------------------------------------------

Helm ab oder Überfall… zum Editorial Kradblatt 4/16 Ich lasse den Helm grundsätzlich auf. Beim Jethelm eh kein Ding und der Klapphelm wird geöffnet und ggf. das Halstuch soweit runtergezogen, dass mein Gesicht nicht verdeckt ist. Selbst bei Tankstellen mit dem angesprochenen Schild gab es noch nie ein Problem. Ein freundliches Lächeln tut sein Übriges… Sven, über www.kradblatt.de Ich finde es unerträglich, dass man als Motorradfahrer grundsätzlich unter Generalverdacht (zu schnell, zu laut und gefährlich) steht. Beim Tanken, das ja nicht länger als ein paar Minuten dauert und erst recht beim Bezahlen, das in der Regel in deutlich unter einer Minute erledigt sein sollte, bleibt der Helm drauf (Visier offen)! Ich will da ja nicht übernachten. Genauso wie beim Bedienen eines Geldautomaten auch im Vorraum einer Bankfiliale. Tankstellen, die uns Motorradfahrer durch obigen Generalverdacht diskriminieren, werden gemieden. Otti, über www.kradblatt.de Früher habe ich oft – zu oft – den Helm aufgelassen, wenn ich die Tanke betreten habe, mir nie einen Kopf drüber gemacht. Dann bin ich selber an meinem Arbeitsplatz (Apotheke) das Opfer eines bewaffneten Raubüberfall (Schusswaffe) geworden. Trotz Medikamenten und anschließender Therapie werde ich nie wieder so unbeschwert arbeiten können. Ihr habt überhaupt keine Ahnung, was es heißt, einmal Opfer geworden zu sein. Noch heute bekomme ich Panik, wenn jemand im Winter nur mit einem Schal vermummt in die Apotheke kommt. Helm ab ist heute selbstverständlich für mich, und sei es nur für ein paar Minuten zum Bezahlen. Denn es gibt nicht wenige

Angestellte in Tankstellen, die so etwas schon einmal erleben mussten. Die sich, genau wie ich, wieder ins Arbeitsleben hineingekämpft haben. Und denen möchte ich ersparen, durch mich wieder an den schlimmsten Tag ihres Lebens erinnert werden zu müssen! Andrea, über facebook.com/kradblatt Abends um 10 oder morgens um 6 Uhr verstehe ich, dass man die Mütze absetzen sollte. Aber tagsüber an einer gut besuchten Tanke mit dem Geldbeutel im Anschlag finde ich das Absetzen überflüssig – an einer Tanke wurde ich deswegen schon einmal angemacht und fahre aus Prinzip jetzt nicht mehr zu dieser Kette. Ronny, über facebook.com/kradblatt Ich bin da zu bequem um den Helm abzunehmen, den Rest von der Frisur versuchen zurück zu restaurieren. Nur im Sommer, da nehmen ich den Helm ab, ohne Fahrtwind ist es einfach manchmal zu warm – beschwert hat sich noch nie jemand, Klapphelm hoch und gut. Vielleicht hat man bei Frauen weniger Bedenken. Beate, über facebook.com/kradblatt Ich bin da zu bequem um den Helm abzunehmen, den Rest von der Frisur versuchen zurück zu restaurieren. Nur im Sommer, da nehmen ich den Helm ab, ohne Fahrtwind ist es einfach manchmal zu warm – beschwert hat sich noch nie jemand, Klapphelm hoch und gut. Vielleicht hat man bei Frauen weniger Bedenken. Beate, über facebook.com/kradblatt Bevor ich irgendwelche Verkaufsräume betrete nehme ich immer alles vom Kopf. Muss aber gestehen, dass ich auch mal vergessen habe die Sturmhaube abzusetzen. Zum Glück kannte mich die Tankstellenbedienung und warf mir ein „Na, heute in Eile!“ entgegen. Ich mag es selber auch nicht wenn die Kunden zu mir in den Motorradladen kommen um Teile zu bestellen oder Fragen haben und nicht mal den Helm absetzen können. Mark, über www.kradblatt.de


Neueröffnung

47

Neuer Bikertreff & Event-Gastro: MOTODROM in Damme n 49401 Damme hat am dortigen Flugplatz mit einem IBiker „Soft Opening“ bereits im März die Event Gastronomie/ Hotel „need for speEAT - MOTODROM“ eröffnet. Am 1. Mai startet das Team dann offiziell durch.

Mit dem MOTODROM wurde nicht nur ein Speiseund Ausflugslokal geschaffen, sondern auch gleich eine Event-Kneipe die mit dem Rennund Flug-Sport fest verwurzelt ist und gerade dieser Zielgruppe ein amtliches Zuhause bieten möchte. Das MOTODROM-Team nutzt dazu die mittlerweile erreichte hohe Akzeptanz und das Image der jährlich an gleicher Location stattfinden MOTOBIKE SPEED DAYS, deren Macher sie ebenfalls sind, um so ein völlig neues Konzept in der Region zu etablieren. Das äußert sich in der Speise und Getränkekarte, im Ambiente und vor allem durch Aktionen und Events, die sich deutlich von der bekannten Gastronomie unterscheiden sollen. So kann man z.B. als MOTODROM-Fan, eine eigene „Fahrer-Lizenz“ erwerben und den „need for speEAT Table Grand Prix“ bestreiten. Das läuft dann so ab: Jeder Tisch trägt den Namen eines der weltweit berühmtesten Rennkurse. Man hat ein Jahr Zeit, um jede Strecke einmal ausgiebig zu genießen und wenn man es schafft, alle 10 Strecken erfolgreich über die selbstbestimmten Zeiten zu bringen, bekommt man die 11. Teilnahme als persönliche Ehrenrunde mit allem drum und dran gratis (Startgebühr jeweils min. 11 € Warenwert pro Strecke ohne Getränke). Jeden Dienstag & Donnerstag ist seit April 2016 und dann ganztägig und ganzjährig offiziell Biker-Treff ! Freitags und Samstags findet um Punkt 22 Uhr der MOTORDROM Flieger-Alarm statt. Es gibt die Möglichkeit Billard, Dart, Kicker und Flipper zu spielen und auch ein SuperBike-Fahrsimulator wird gebo-

ten um einfach mal einen Abend in gemütlicher Runde mit seinen Freunden zu verbringen. Im weiteren ist es auch möglich die „heiligen Hallen“ des Motobike Speed Days Team für eigene Gruppen und Clubtreffen zu reservieren (bis max. 20 Personen). Diverse Motorrad-Treffen, Young- & Oldtimer, US & Tuning-Car Treffen, Flohmärkte, Open Air Events, Oktoberfest, Weihnachtsmarkt usw. werden das, was

Große Terrasse, zünftiger Zapfhahn, viele Parkplätze usw. der Flugplatz Damme bis dato schon an attraktiven Aktionen wie z.B Fallschirmspringen oder Rundflüge hat, ergänzen. Saisonale Aktion sind ebenfalls geplant. Das Lokal hat ganztägig sechs Tage die Woche geöffnet. Frühstück und Mittagstisch sind im Angebot, nachmittags gibt es auch Kaffee und Kuchen. Die Abendkarte hebt sich noch einmal deutlich von den Tagesangeboten ab. Im gastronomischen Ablauf soll der Gast auf witzige und zum Teil spektakuläre Art und Weise mitunter mit eingebunden werden. Öffnungszeiten: Die–Do von 11–22 Uhr, Fr 11–23 Uhr, Sa 9–23 Uhr, So 9–22 Uhr. Samstag und Sonntag ist nach Absprache für Gruppen ab 10 Personen auch ein Frühstücks-Buffet mit allem Zubehör möglich. Kontakt Rennleitung: Telefon 05491/9053671, E-Mail: info@motodrom-damme.de, Web: www.motodrom-damme.de und aktuelle News gibt’s über Facebook.


48

Terminkalender Mai 6. - 8. Mai: Foerdetreffen MC 71 Kalundborg/

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16 b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

Aktuelle Termine April

Dänemark, Traditionelles Treffen mit Rockmusik, Pokalen usw. Melbyfemvej 4 in 4400 Kalundborg. Info: 0045.40194290 6. - 8. Mai: Sportfahrertraining in Assen. Info 0160/7002223, www.dannhoff-motorsport.de 7. Mai: Tanz zum Soundcheck d. 70er/80er Jahre ab 21 Uhr, Biker Hotel Zur Schanze. Info 04489/ 9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de 7. Mai: 10 Jahre 50er und 80er Mopedtreffen in 29323 Wietze bei Celle. Wer zelten möchte bitte anmelden unter mopedtreffen-wietze@ web.de. Info www.50er-Fans.de 7. + 8. Mai: Bavaria-Days bei ZTK in Schneverdingen, Verkaufsoffener Sonntag. Info 05193/9640, www. ztk.de 8. Mai: 7. Motorrad Youngtimer Treffen Dithmarschen ab 10 Uhr in 25712 Großenrade, Hauptstr. 27 bei Ingrid & Herbert Witschel. Info 04825/2374 8. Mai: Süderlügumer Motorradtag. 10 Uhr Frühstück, Nachmittags Ausfahrten. Info 0171/ 7750669, www.oldie-riders.de 11. Mai: Helfertreffen + Interessierte zum Hamburger MoGo in der „Alte Küche“ in Hamburg, Anmeldung + Info 040/70975292, www.mogo.de 12. Mai (Donnerstag): Yamaha Sport Heritage Truck mit Probefahrten usw. 17-20 Uhr bei Fa. Stelter in 26125 Oldenburg. Info 0441/391393, www. yamaha-stelter.de

29. - 31. April: 15 Jahre Japan-Classic-Treffen Nord-

west bei der Gaststätte „Zur Hunte“, Hatterstr. 15 bei Huntlosen. Info www.japan-classic-jever.de 30. April: Soundcheck Revival ab 21 Uhr im Biker Hotel Zur Schanze. Info 04489/9427620, www. bikerhotel-zur-schanze.de 30. April / 1. Mai: Training und 1. Lauf zum DMC-Cup für jedermann in der Motorsportarena Oschersleben. Info 0160/7002223, www. dannhoff-motorsport.de 13. - 15. Mai: 12. internationales Italo-Treffen in

Nordenham am Weserstrand. Info 04731/3427, www.Italo-Treffen-Nordenham.de 15. + 16. Mai: Fischereihafen-Rennen in Bremerhaven. Info www.fischereihafen-rennen.de 16. Mai: PaulusBiker Monatstreffen ab 19 Uhr im Gartencafé der Paulusgemeinde. Info 01732461736, www.paulusbiker-bremen.de 20. - 22. Mai: Enduro „Ride4fun“ für jedermann im Hoope Park. Info 04795/954820, www. hoopepark.de 21. Mai: 25 Jahre Jubiläum bei Claus Carstens/CCR in Hennstedt. Ab 10 Uhr, Stuntshow, Spaghetti uvm. Info 04836/1550, www.claus-carstens.de 21. Mai: 10 Jahre Motorradfreunde Zarpen in 23619 Zarpen ab 14 Uhr in Schönings Scheune an der Hauptstraße. Abends Livemusik im Festzelt. Eintritt frei. www.motorradfreunde-zarpen.de 21. Mai: Biker Parade in Schleswig. Info 046219624-0 oder www.igl-schleswig.de 21./22. Mai: Ausstellung des Classic Bike e.V. „ Klassische Motorräder der 70er Jahre „in 32139 Spenge im Autohaus Oldenbürger. Info/ Anmeldung 0177-6806426

22. Mai: MoGo um 10.30 Uhr in Bethen bei

Cloppenburg, An der Wallfahrtskirche, Imbiss + Treffen. Info 04471/701000 22. Mai: Tag des Motorradfahrers der Polizei in Stade von 11-17 Uhr auf dem Platz „Am Sande“. (Mitmach-) Aktionen, Vorführungen uvm. Info 04141/102-108 22. Mai: MoGo um 10 Uhr in 25368 Kiebitzreihe (bei Elmshorn) in der Christuskirche, Kirchenstraße 18. Ab 8.30 Uhr Bikerfrühstück, im MoGo Livemusik, Motorradkorso, danach Kaffee und Kuchen mit Klönschnack. Info:0173 7892714. 22. Mai: Frauen Motorrad Frühstück der Women on Wheels, ab 10 Uhr, Darpvenner Diele, 49179 Ostercappeln, Knoostweg 4. Anmeldung über bad-iburg@wow-germany.de wäre schön. Auch Spontanbesucherinnen sind herzlich willkommen 27. - 29. Mai: 26.Treffen des Moto Guzzi Stammtisch Hannover beim Gasthof Lindwedel, Lichtenmoor 9 in 31622 Heemsen, OT Lichtenmoor Info: 0177/4412660 Georg oder 0170/7748084 Rainer www.guzzi-stammtisch-hannover.de 27. - 29. Mai: 20. int. Güllepumpentreffen in Vechta, Freitag + Samstag Live-Musik. Info 0160-97335367, www.guellepumpe.de 27. - 29. Mai: Ducati Clubrace Race auf dem TT Circuit Assen, De Haar 9, 9405 TE Assen/ Niederlande. Info 04951/91000 28. Mai: MoGo in 26802 Moormerland im Bikertreff Oldersum, Beginn 14 Uhr. Ausfahrt usw. Info 04924/2991, www.bikertreff-oldersum.de 28. Mai: 5. Biker Charity Tour für die Sternenbrücke, Anmeldung bis 26.5. Info bei Facebook unter CharityTour und 0151-7032827 28. Mai: „Die Leuchtturm-Tour“ mit der VHS-Wildeshausen + curva-biketravel. Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 29. Mai: Bikers for Christ Gottesdienst und Treffen um 10 Uhr in Eilis Bikertreff in Hollsand. Info www.bikers-for-christ.com 29. Mai: „Die Hanse-Runde“ mit BMW Freese, der KVHS-Norden + curva-biketravel. Info 04222920579, www.curva-biketravel.com 30. + 31. Mai: Sportfahrertraining in Zandvoort. Info 0160/7002223, www.dannhoff-motorsport.de

Juni 3. - 6. Juni: KRADblatt-Leserreise, Info curva-bike-

travel.com oder 04222-920579 4. Juni: 1. Trave Klassiktrial am Travering, Sehms-

dorferstr., 23843 Bad Oldesloe, 4 . Lauf zur Hanse Classic. Start 13 Uhr, kein Eintritt. Info: 04532/3548, www.hanse-classics.de 4. Juni: Biker-Flohmarkt in 21406 Melbeck im Bikertreff Lemmfries. Anmeldung + Info: 01577/1825007, www.lemmfries.de 5. Juni: Flo‘s Bikertreff an der Flores-Apotheke in 27798 Hude. Kuchen, Live-Musik usw. Info 04408/6363


Terminkalender

49 7. - 10. Juli: 23. Oldenburger Trike-Festival in

Ahrensdorf. Info www.indian-triker.de 9. Juli: Sommerfest mit Dany “Labana” Martinez im

Bikertreff Grüner Jäger in 49808 Lingen. Info www.GrünerJäger.de 9. - 22. Juli: 14 Tage Himalaya mit Wheel of India. Info www.wheelofindia.de 15. - 17. Juli: 2. großes Z-Treffen des Classic Z-Stammtisch Bremen. Eventgelände an der Gaststätte „Zum Backsberg“ in 28876 Oyten. Info: z_mann@ewe.net 16. Juli: HOG-Member-Charity 2016 ab 10 Uhr in 24855 Jübek. Sidecar-Meeting all Types. Info: www.bikertour-sh.de 29. - 31. Juli: 13.Biker-Sommer-Party in 19230 in Hagenow, Festplatz: Rudolf-Tarnow-Straße B321. Infos www.free-harley-mecklenburg-chapter.de

Aktualisierte Termine und folgende Monate unter www.kradblatt.de 10. - 12. Juni: 35. Bockhorner Oldtimer- und

25. Juni: „Die Tour zur Schwebefähre“ mit Honda

Teilemarkt, 26345 Bockhorn. Info und Anmeldung: Thilo Ahlers, Tel. 04453-7333, www. bockhorner-oldtimermarkt.de 11. Juni: „Die Waloseums-Tour“ mit BMW Bobrink, der KVHS-Wesermarsch + curva-biketravel. Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 12. Juni: 34. Friesland-Rallye für Autos und Motorräder bis Bj. 1967 in 26345 Bockhorn. Info und Anmeldung: Detlef Hesse, Tel. 04453-988600, Fax. 04453-988638, www.bockhorner-oldtimermarkt.de 12. Juni: Sunny Sunday in Bockhorn, 8. Youngtimertreffen für alle Fabrikate bis Bj. 1989. Info: Thilo Ahlers, Fichtenstraße 18, 26345 Bockhorn, Tel. 04453-7333, www.bockhorner-oldtimermarkt.de 12. Juni: Die Guzzi Comune Grönegau und Ducati Melle laden zum Italiener Frühstück im Innenhof des Automuseums Melle (im Ort ausgeschildert) www.guzzi-comune.de, Info 05422-43076 12. Juni: 33. MoGo in Hamburg am Michel. Info www.mogo.de 19. Juni: 13. Italofrühstück ab 9.30 Uhr in Weener/ Kreis Leer, Gewerbegebiet Kleiner Bollen. Info: duc.916@ewe.net, Telefon 04951/91000 19. - 24. Juni: JAWA-Teffen im „Das Gutshaus“, 17129 Alt Tellin, Info 039991/36965, www. dasgutshaus.de 25. Juni: Bikertag Syke mit MoGo, Ausfahrt, Grillen. Treffen ab 10 Uhr Parkplatz der FeG Syke, Schlossweide 39 in 28857 Syke. Info: René 0163-2582260, www.syke.feg.de

Wellbrock + curva-biketravel. Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 26. Juni: MoGo um 15 Uhr im Biker Hotel Zur Schanze. Info 04489/ 9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de 30. Juni - 5. Juii: Tour zu den BMW Biker Day´s mit BMW Bobrink + curva-biketravel. Info 04222920579, www.curva-biketravel.com

Regelmäßige Termine Allgemein: Infos und Stammtischtermine Motorrad-

freunde Friesland unter Telefon 04461/891733 Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de

Juli 1. - 3. Juli: 25. Italo-Treffen des Bremer Italo Club

bei der Gaststätte Am Backsberg zwischen Oyten und Fischerhude mit Live-Musik. Info www. bremer-italo-club.de, Telefon: 0421/5148529 1. - 3. Juli: Summer Party des Conquerors MC Bad Zwischenahn beim Clubhaus in 26689 Apen/Nordloh, Nordloher Dorfstraße 15. Info 0178/4607769 oder www.mcconquerors.de 1. - 3. Juli: CB 350–750 Four Treffen in 27245 Kuppendorfam „Gasthaus zur Mühle“ Zeltwiese + Grillhütte, sowie rundum Versorgung mit Frühstück. Infos bei Uli 0151 54735308 2./3. Juli: ADAC-Motorrad-Camp in Boksee. Info 04302/9698128, www.adac-sh.de

Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden letzten Mittwoch ab 19 Uhr: Kawasaki W650/800-Stammtisch, 20355 Hamburg im Schweinske an der Stadthausbrücke, Info http://adagiobyclassicbikes.blogspot.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/doc/touren-veranstaltun gen.php, Telefon 04822/4386 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de


50

Terminkalender Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des

Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der

Jeden Dienstag um 18 Uhr: Treffen christlicher

EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Motorradfahrer im Gemeindehaus Langenfelde, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Frauen sind auch gern gesehen! Info 040/55503855 Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden ersten Mittwoch um 19 Uhr: Bikerstammtisch in Neukloster bei Robbys House, Cuxhavenerstr. 147 in Buxtehude/Neukloster. Info: 0171-6212070, Email: Nigel_m2000@yahoo.de Jeden 1. Mittwoch 19 Uhr: Freier Stammtisch M-STD in der Gaststätte Alte Schmiede, Osterjork 24 21635 Jork . Info: 0170/ 5913017 oder 04141/412787 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Laredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www. funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande im „Fährhaus Altengamme“, Altengammer Hauptdeich 120 21039 Hamburg, Info 0171/5296091 (Kensy) Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200) im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089 Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der „Motorrad Freunde Lüneburg“ im Lemmfrie’s im Alten Bahnhof, Zum Bahnhof 1 in 21406 Melbeck. Info: 04134-8430, www.lemmfries.de Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888 Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de

BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de

Postleitzahl 24

Jeden 2. Dienstag im Monats um 19.00 Uhr:

HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe. borrmann@gmx.de, 0175-9813925 Jeden 1. Mittwoch: Treffen des BMW GS Club im Rio Grande, Duvenstedter Damm 72, 22397 HH. Bitte kurz anmelden unter 0176-96290395 oder rschulz59@gmail.com Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Stammtisch der Rahlstedter Motorrad Oldies im Clubheim des SC Condor in 22159 HH-Farmsen für Old- und Youngtimer. Info 040/73717666 (Beate + Gunnar) Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser in der Bikergarage, Billbrookdeich 34, 22113 Hamburg. Info 0177/2309756, www.all-bike-cruiser.de Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des Ducati-Clubs Hamburg, im Restaurant „La Fortuna“, Bramfelder Chaussee 306/Ecke Hildeboldtweg, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden 2. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Deutschland e.V., Info www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: die Bikerinnen Bad Segeberg treffen sich im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027 Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de

Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im

Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. All bikers welcome. Info 0175/2448224, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - neuer Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten. Natürlich auch für normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Freitag um 19.30 Uhr: Treffen der NOK-Freebiker Rendsburg. Bei Interesse Info´s unter 0173/5831503 oder 01573/7103233; online unter www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Freier Biker Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden 3. Freitag ab 18 Uhr: Gespannfahrertreff Mittelholstein im Hopfenstübchen, Emkendorfer Str. 65a, 24802 Klein Vollstedt. Info mopedknoten@web.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch Kiel; bei Interesse Infos unter: 0431/2597104, www.bikerstammtisch-kiel.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian


CafĂŠ, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in

24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Treffen der FĂśrdebiker mit FrĂźhstĂźck in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0160/90660612 Jeden Sonntag von April - Oktober: Bikertreff am Kanalgrill in GroĂ&#x;kĂśnigsfĂśrde, Info: 04346/820 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-CafĂŠ in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Kleiner Motorradstamm-

tisch in 25335 Elmshorn, auch fĂźr 125er + Sozius. Info HAT.cruiser@web.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus SpiekerhĂśrn. Am 1. Mittwoch im Monat: â&#x20AC;&#x17E;Meckermittwochâ&#x20AC;&#x153; Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212) Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-Weber-Str. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller. de, www.alster-roller.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Motorradstammtisch iim â&#x20AC;&#x17E;Maroneâ&#x20AC;&#x153;, Rosenstr. 17 in 25365 Kl.Offenseth-Sparrieshoop. Info 0170-2334627 Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: â&#x20AC;&#x17E;Open Houseâ&#x20AC;&#x153; im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316 Alle 14 Tage Samstags ab 19 Uhr: Offener Clubabend der Slow-Riders Dithmarschen MF, An der alten B 5, Nr. 115 in 25776 Rehm-Flehde-Bargen. Wir freuen uns immer Ăźber Besucher. Info 0172/5610918 Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr: Treffen einer gemischten Kradler-Gruppe mit ggf. FrĂźhstĂźck, Abfahrt 10.30 Uhr in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0177/4705195 und 0152/53344211

Postleitzahl 26

Blue Matt

Chrome Athina Grey

Classic 500 2016 mit noch mehr Farben Chrome Forrest Green

Erlebe die Legende live bei deinem 5R\DO(QĂ&#x20AC;HOG9HUWUDJVKlQGOHU 23826 Fredesdorfŕ ŽBoxenstop Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

25421 Pinnebergŕ Ž2radhaus Stadie Elmshorner Str. 172, Tel.: 0 41 01 / 727 20, www.2radhaus-stadie.de

25858 HĂśgelŕ ŽMGZ GmbH Bredstedter Str. 14, Tel.: 0 46 73 / 96 22 88, www.rollerzentrum-nord.de

Jeden 1. Montag im Monat ab 15 Uhr: Theoâ&#x20AC;&#x2122;s Treff

26160 Bad Zwischenahnŕ Ž9V`HS,UĂ&#x201E;LSK)HKA^PZJOLUHOU(:.I9

im Bikers Inn Ramsloh fĂźr Solo, Gespann und Roller. www.theo-kramer.de Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. fĂźr HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. + 3. Montag im Monat 20 Uhr: Treffen der Rollerfreunde â&#x20AC;&#x17E;Die WattwĂźrmerâ&#x20AC;&#x153; in Esens, Gaststätte â&#x20AC;&#x17E;Alte Schmiedeâ&#x20AC;&#x153;, Info 04977/1580 www.rollerfreunde-wattwuermer.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte â&#x20AC;&#x17E;Dierksâ&#x20AC;&#x153; in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV BĂźrgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch â&#x20AC;&#x17E;Bei Beppoâ&#x20AC;&#x153;, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr: Treffen der CafĂŠfahrer im CafĂŠ Bodega, WindmĂźhlenstr. 2, 26160 Aschhauserfeld. Info www.cafefahrer. de, Telefon 0441/6834108 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de

Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 ^^^YV`HSLUĂ&#x201E;LSKIHKa^PZJOLUHOUKL

27404 Heeslingenŕ ŽKralleâ&#x20AC;&#x2122;s Motorradladen Stader Str. 16a, Tel.: 0 42 81 / 717 39 ^^^YV`HSLUĂ&#x201E;LSKIPRLZKL

27412 Hepstedtŕ ŽTipicamp Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen ŕ ŽLĂźbkemann & Benthe GmbH Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 ^^^YV`HSLUĂ&#x201E;LSKIYLTLUKL

49324 Melle ŕ ŽTeam Vahrenkamp GmbH Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 ^^^[LHT]HOYLURHTWTLSSLKL

49811 Lingenŕ ŽMotorrad-Center Wessmann GmbH Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de

Stets aktualisierte Termine gibtâ&#x20AC;&#x2122;s online unter www.kradblatt.de


52

Terminkalender Jeden Freitag ab 19.30 Uhr: Offener Abend beim

Jeden 1. u. 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Tref-

Jeden 1. Donnerstag im Monat: Treffen der Motor-

fen der „MF Straßenfeger“ im „BaB“, Ladestraße 38 in Rastede, Info www.mf-strassenfeger.de, Telefon 01520/8897185 Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20.30 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. u. 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 04405/ 9848833, www.bu-oldenburg.bockhorn.net

radfreunde Wiefelstede ”Die Hühnerjäger” im Cafe/Restaurant “Ambiente”, OL-Alexandersfeld, www.diehuehnerjaeger.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. in der Gaststätte „Zum Sandkrug“, Sandkrugsweg 21 in 26245 Grabstede. Info 0491/9767377, www. mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr:

Treffen der Rollerfahrer „De Moordüwels“ in Bockhorn-Steinhausen in der Altdeutschen Diele. Telefon/Fax 04453/989426 Jeden Freitag ab 18 Uhr: Grillabend mit Buffet im Biker Hotel 26689 Holtgast. Info 04489/942-7620, www.bikerhotel-zur-schanze.de

Biker Treff am Siel e.V. BTAS, Wilhelmshavener Str. 24 in 26452 Sande/Mariensiel. Info www.btas. de, Kontakt: PJ@BTAS.de oder Berti@BTAS.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.nordseebiker.de.vu oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der MF-Breakdown im BAB in Rastede. info.mfb@ ewetel.net, www.mf-breakdown.de, Telefon 04402/986183 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch der MF Expiriet, Info unter 0160/7177055 oder www.expiriet.de Jeden 3. Freitag im Monat: Treffen des HOG „Steelworks Chapter Germany“ in Augustfehn im Eisenhüttenturm (Sommermonate). Info www. steelworks-chapter.de, Tel. 0171-7532217 Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: DYKES ON BIKES Stammtisch im DIVAS Oldenburg, www. dykesonbikes.de, Info 0173/5910797 Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Samstag u. Sonntag ab 10 Uhr: Biker-Treff in Aurich Wallinghausen im Gasthaus Mutter Janssen ab 10 Uhr (Mo.-Fr. ab 16 Uhr) Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 13 Uhr: Großes Kuchenbuffet für Biker. Kulturkneipe Schmiedemuseum, Sandweg 23, 26209 Hatten, Info www.kulturkneipe-schmie demuseum.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen der Guzzifreunde „Eisenherz“ in der Gaststätte „Zur Hunte“ in Huntlosen, Hatter Straße 15. Info: 0441/591890 Wolfgang, www.GuzzifreundeEisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin


Terminkalender Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de

mine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de

Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL

Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet,

500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat: „Traveling-Bikes“ Treffen in der Wildeshausener Straße 51 , 27243 Harpstedt im Klubhaus der „Engine Power“ zum Besprechen von Touren. Info: 0151/70870070 oder http://thetravelingbikesontour.jimdo.com/

Postleitzahl 27 Jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr: Güllepumpen

CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/Elbe treffen sich in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des Wesermünder HONDA CX/GL Stammtisch im „Alt Bremerhaven“, Prager Straße 47, Bremerhaven Info: wesermuenderhondastammtisch@ gmail.com oder FB Jeden 2. Dienstag im Monat ab 18 Uhr: Trifft sich “Die Fahrgemeinschaft” zum Klönen Touren u.v.m. (ab 125ccm aufwärts) im DTB Vereinsheim, Am Kleinen Meer 32,27755 Delmenhorst, Info: die-fahrgemeinschaft@arcor.de Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden letzten Mittwoch im Monat: ACM Heavens Rider - Westen treffen sich um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Allerstr. 1, in Westen, Info 04234/1851 (Rosite) Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info unter mintmichi@nord-com. net oder 0471/9314737 Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Freitag: 18.9., 23.10., 20.11., 18.12.2015. Open House des MC Wild Vikings Zeven im Vikings Shelter, Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info mail@ wild-vikings-mc-zeven.de oder 0175/2804189 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der PhoenixHarley-Biker in Heitmann’s Gasthof in 27308 Kreepen. Info www.phoenix-harley-biker.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/1570518, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Kein Vereinsgeklüngel, alle sind willkommen. Info ro.jessy@web.de oder 0176/27665209 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Ter-

53 Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Postleitzahl 28

Jeden 1. Samstag im Monat ab 10.30 Uhr:

Treffen des markenunabhängigen Tourer-Stammtisch (ab 250 ccm). „Bei Elli & Siggi“, 27624 Kührstedt Alfstedt, Info 0178/3101903 oder tfc. repage.de Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden Sonntag: (ab 22. Mai) Stammtisch b e i S k y p i p e Pe r f o r m a n c e i n 2 7 3 3 0 Asendorf, gratis Kaffee & Kuchen von 11-15 Uhr, Info 04253/909021, www.skypipeperformance.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr: Treffen der IG Motorbiker Hüttenbusch im KuBa, Fünfhausen 50, 27726 Worpswede-Hüttenbusch. Ab 11 Uhr Ausfahrt, Gäste willkommen! Telefon 04794/ 962547, www.ig-motorbiker-huetten busch.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de (Rubrik Treffen/Termine) Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Bikertreff im Bikers-Garden. Neue Location: Bremer Straße 33, 27798 Hude-Hurrel. Grillen ab 12 Uhr. Info: www.bikers-garden.jimdo.com Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing,

Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Schreck-Schrauben zum Schrauben + Klönen (nur f. Frauen) im Jugendhaus, Hemelinger Heerstraße 116, 28309 Bremen. 0421/4608439 oder SchreckSchrauben@gmx.net Jeden 2. Dienstag im Monat ab 20 Uhr: unger. Wochen Clubabend des VC „Bremer Vespa-Freunde“ im „Sudhaus“ Buntentorsteinweg 120, HB (nur für Schaltroller). Info 04202/81339, www. BremerVespa-Freunde.de Jeden 4. Dienstag im Monat: Frauen-Motorrad-Stammtisch in Bremen, WOW-Hexenring & Wima-Frauen. Interessierte können sich gern bei Natalie melden: wow2800@gmx.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ Der „Chopper Treff“, Becker’s Gaststätte in Frank en burg/Lilienthal. Info 04792/988543, Irene oder www.choppertreff.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club in der Gaststätte Am Backsberg zwischen Oyten und Fischerhude, Info-Telefon 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835 Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er bis 100 ccm, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks.


54

Terminkalender

Treffen im „Klabautermann” in Bremen, Info 0171-6815513

Postleitzahl 30 + 31

Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672 Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr:

VMax-Stammtisch im Daisy‘s Diner, BAB1 Abfahrt Oyten. Info: 0172/4064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0152/03783274, www. leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de, Info@ chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden 3. Freitag im Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend des Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-m.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6, Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk., http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden Samstag 13-14 Uhr: Offenes Treffen am Parkimbiss Syke Mühlenteich, anschl. Ausfahrt, Info 0152/04667104 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück beim Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-mc.de Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte „Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info z_mann@ewe.net Jeden 2. Sonntag im Monat 10.30–13 Uhr:

Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in der Gaststätte Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 0421/4841901, www. gwfachim.de Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Stammtisch der

IG Motorrad- und Gespannfahrer Meißendorf/ Winsen (Aller) in Winsen, Schafstrift 49, auf dem Hof von Wilhelm Nothdurft, Info 05056/327 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK in Schneverdingen Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg im Kaffeehof, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www.bu-suderburg.de Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Aktualisierte Termine findet ihr unter www.kradblatt.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG Stammtisch Harz im Yukon Saloon auf dem Campingplatz Glockental bei 37431 Bad Lauterberg. Info 0177/2590479 Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des Bikersstammtisch Braunschweig im Sportheim Rühme, Flachsrottenweg. Info 0160/99172818, www. Bikersstammtisch- Braunschweig.de Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 2. Freitag, ab 18.30 Uhr: Stammtisch des

Motorrad-Treff-Wolfsburg im Hoffmannhaus 38442 WOB-Fallersleben, Info 05362/3002 oder www.mt-wolfsburg.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 2. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen

der Tourenfahrer-Spelle im „Wöhlehof“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171-1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Biker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. im Haus Herrenweide, von-Braun-Str. 1, Diepholz 05441/9066990 oder www.mc-heede.de Jeden Freitag ungerade KW ab 20 Uhr: Offener Clubabend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0176/57895764, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen

Aktualisierte Termine findet ihr unter www.kradblatt.de


Terminkalender

55


56

Veranstaltungen

Flohmarkt am 4͙ Juni - jetzt anmelden

MoGo in Oldersum

m 28. Mai findet in 26802 MoorA merland am Bikertreff Oldersum „An der Rotbuche“ wieder ein Motor-

Lemmfrie’s im Alten Bahnhof ist als DHeideasBiker-Treffpunkt in der Lüneburger bekannt und das Stammhaus der „Motorrad Freunde Lüneburg“. Zusammen veranstalten sie am Samstag, dem 4. Juni zum 2. Mal die „Biker Meile Melbeck“ mit einem Flohmarkt von Bikern für Biker. „Wir haben aus der Erfahrung des letzten Jahres unsere Lehre gezogen“ berichtet Matthias Lemm, der Betreiber des Lemmfrie’s und Organisator der Veranstaltung und verspricht, die bereits im 1. Jahr von allen Teilnehmern positiv bewertete Veranstaltung, weiter zu optimieren. So sind auch diesmal private wie auch gewerbliche Aussteller willkommen. „Wir werden in diesem Jahr erneut, auf die sonst übliche Standgebühr, bei allen

Ausstellern verzichten und werden stattdessen einen Spendentopf, in der Hoffnung dass dieser prall gefüllt nach der Veranstaltung an die Kindertafel Lüneburg übergeben werden kann, aufstellen.” Zwischen 10 und 19 Uhr geht es in 21406 Melbeck, Zum Bahnhof 1 rund und wer aktiv als Aussteller dabei sein möchte, reserviert sich am besten frühzeitig seinen kostenlosen Stellplatz unter Telefon 01577-1825007. Natürlich ist für Speis & Trank gesorgt und an einem Rahmenprogramm wird noch intensiv gearbeitet. Für Fragen, Anregungen und noch mehr Informationen könnt ihr das Lemmfrie’s kontaktieren unter: www.lemmfries. de oder über Facebook.

Yamaha Heritage in Oldenburg

m Rahmen der Sport Heritage Tour Ieinigen 2016 hält der Yamaha-Truck auch an wenigen Standorten im Norden.

Süderlügumer Motorradtag, 8. Mai Motorradfreunde „Oldie Riders“ DundieausGewerbeverein Süderlügum und der HandelsSüderlügum/ Humptrup laden am 8. Mai wieder zu einem Motorradtag ein. Los geht es um 10 Uhr mit einem Frühstück und Musik macht „Mr. Boom“ mit seiner Country- & Roadshow. Tagsüber gemütliches Beisammensein, Unterhaltung für Jung und Alt. Von 13 bis ca. 14:30 Uhr findet eine geführte Motorradrundtour durch den alten Kreis Südtondern statt. Außerdem gibt es eine Verlosung mit super Preisen und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Motorradfahrer, Motorradfreunde, solche die es werden wollen und natürlich auch

radfahrer-Gottesdienst statt. Um 14 Uhr beginnt der MoGo. Danach gibt es eine gemeinsame Ausfahrt und den ganzen Tag lang reichlich Kaffee/Tee & Kuchen, Pommes, Brat- & Currywurst und kalte Getränke. Mehr Infos unter www.bikertreffoldersum.de oder Telefon 04924/2991

kleine und große Leute, sind herzlich willkommen in unserem Grenzort an der Westküste kurz vor Dänemark. Motorradhändler, Marktbetreiber & Privatverkäufer, die Interesse haben, melden sich bitte beim Initiator Fred Karstens unter E-Mail fredkarstens@t-online.de oder Telefon +49-171-7750669. Ihr findet uns auch im Internet: www.oldie-riders.de. Horst Ingwersen

Am Donnerstag (!), dem 12. Mai, ist er in 26125 Oldenburg bei Yamaha Stelter in der Wilhelmshavener Heerstraße 275 zu Gast. Damit man auch als arbeitender Motorradfahrer teilnehmen kann, startet die Aktion um 17 Uhr und geht bis 20 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, sich umfassend über die Heritage Modelle zu informieren und sie auch Probe zu fahren. Um Wartezeiten zu vermeiden empfiehlt es sich, sich vorher für seine Wunschmodelle anzumelden. Von der SR 400 bis zur VMax sind alle Sport Heritage Modelle vor Ort. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. Mehr Infos und Probefahrtanmeldung unter Telefon 0441-391393, www. yamaha-stelter.de.


Veranstaltungen

Biker-Parade 21. Mai in Schleswig uch in diesem Jahr veranstaltet die A Interessengemeinschaft Ladenstraße e.V. (IGL) eine Biker-Parade in Schleswig. Der Ablauf ist wie folgt geplant: Nach Aufstellung der verschiedenen Fahrgemeinschaften geht’s am 21. Mai im Konvoi unter Leitung von Norbert Buhr (Fahrdienstleiter der Johanniter Motorradstaffel) im Schritttempo durch die Ladenstraße bis zum Capitolplatz, wo gegen 9.45 Uhr die Teilnehmer erwartet werden. Hier finden dann die Vorstellungen der einzelnen Fahrgemeinschaften statt. Ab ca. 15 Uhr bereiten sich

die Teilnehmer auf die Schleiausfahrt nach Lindaunis vor und werden sich nach einer Pause gegen 16 Uhr auf die Rückfahrt nach Schleswig begeben. Wie im Vorjahr haben auch in diesem Jahr wieder viele Fahrgemeinschaften ihre Teilnahme zugesagt und sorgen für vielseitige Aktivitäten. So z.B. bieten die „Schleswig-Chaoten-Biker“ Ausfahrten für Kinder auf Trikes an. Auch dieses Mal dabei: das Seelsorge-Netzwerk „Bikers Helpline“ unter der Leitung von Pastor Uwe Stiller. Weitere Fahrgemeinschaften: Biker Union e.V. Norderstedt, Logistikgruppe der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Schleswig, Free Biker, Veteranen-Fahrzeug-Verband e.V. Mehr Infos unter Telefon 04621-9624-0 oder www. igl-schleswig.de.

20 Jahre Güllepumpen-Treffen „Es begab Rdassückblick: sich aber zu der Zeit, ein Gebot ausging, dass die Honda CX 500 und ihre Abkömmlinge von aller Welt geschätzt werde. Das Gebot zur Schätzung geschah zu der Zeit, da Helmut Kohl Statthalter von Deutschland und Gerhard Schröder sein Präfekt in Niedersachsen war. Und jedermann ging, dass er seine Güllepumpe hochschätzte. Da machte sich auch auf ein Mann aus der norddeutschen Tiefebene, auf dass er schätzen wollte seine CX 500C. Doch ihm wurde es Leid zu verehren und schätzen seine Güllepumpe allein und so rief er zu Hilfe die papierenen Herolde, ob denn nicht daselbst auch andere seien. Und siehe es waren Männer und Frauen in selbiger Gegend bei den Maschinen, die hüteten ihre CX oder GL. Und die Botschaft erreichte sie: Freut euch, denn euch ist eine CX 500 zu Eigen, welche ist eine Honda. Und das habt zum Zeichen: eine Maschine mit zwei Zylindern, verspottet und doch kraftvoll und lebendig und ausdauernd in den Händen von Menschen, die sie zu schätzen wissen. Alsbald waren es Heerscharen, die lobten und sprachen: Ehre wem Ehre gebührt! So lasst uns denn regelmäßig treffen, zu schätzen die CX und ihre Abkömmlinge und lasset uns feiern die Schönheit der Konstruktion, die geniale Langlebigkeit und den Klang ihres Zwei-Zylinder-Herzens. Sie wurden ein Freundeskreis und riefen in alle Himmelsrichtungen, „Es lebe die Güllepumpe! Und kommt herbei all die, die die Honda CX 500 schätzen, von nah und fern.“ Und alle, die kamen,

wunderten sich der Freude, die davon ausging. So kamen sie wieder und wieder seit nunmehr 20 Jahren. Tja, liebe Freunde unseres speziellen V2-Typs, so ungefähr kommt es uns vor – und so ungefähr war’s damals ja auch. Wir laden wieder ein: 20. Norddeutsches Güllepumpentreffen vom 27. – 29. Mai in Vechta! 20 Jahre Pumpentreffen – oh Mann, wo ist die Zeit geblieben? Sie rast gefühlt an uns vorbei – fast schneller als die CX. Wir nehmen die 20 zum Anlass, euch mit einigen Besonderheiten zu überraschen. Ihr dürft gespannt sein – es lohnt sich! Infos zu allen Themen rund ums Treffen findet ihr auf unserer Webseite. Bitte nutzt die Online-Anmeldung, sie erleichtert uns sehr die Planung und Organisation. Die Betten-Reservierung läuft nur über Winfried, Telefon 0172-4374527. Willkommen seid ihr uns auf jeden Fall – egal ob angemeldet oder nicht! Wir wünschen allen eine unfallfreie Saison, Gesundheit, schöne Touren, gute Gespräche bei den Treffen und viel Freude und Spaß in 2016. Wir freuen uns auf euch! Euer Güllepumpen CX/GL Freundeskreis e.V.

57


58

Veranstaltungen

5. Juni: Flo’s Bikertreff in Hude in Krisenregionen, in Entwicklungsländern, ob durch Naturkatastrophen oder ähnliches beeinträchtigt: „Wir leben in einer Welt der weitgehenden wirtschaftlichen Sicherheit. Wirkliche

5. Biker Charity Tour

Sternenbrücke

ach der hervorragenden ResoN nanz in 2015 findet am Sonntag, dem 5. Juni, wieder Flo’s Bikertreff vor der Flores-Apotheke in der Parkstraße 47 in 27798 Hude und auf dem Parkplatz von Aktiv & Irma statt. Neben dem leckeren selbstgebackenen Kuchen und weiteren Schmankerln werden vier Livebands das Wummern der Motoren begleiten, für weitere Kurzweil wird auch gesorgt sein. Die Einnahmen des alljährliches Bikertreffen gehen auch in diesem Jahr an den Huder Verein „Kinderaugen e.V.“ (www. kinderaugen-hude.de). Der Verein hilft Kindern in vielen Ländern dieser Welt. Ob

Not kennen wir fast alle nur aus dem Fernsehen. Wenn wir von Problemen reden, sind diese in keinster Weise mit den Problemen vieler Kinder in den ärmeren Regionen dieser Welt zu vergleichen.“ Weitere, stets aktuelle Informationen gibt es auf Facebookseite unter „flos bikertreff“ sowie in der Flores Apotheke unter Telefon 04408-6363. Alle Motorradbegeisterten sind herzlichst eingeladen!

Freunde, unsere CharityTour Lwiriebe feiert im 2016 ein kleines Jubiläum, starten die fünfte Tour und hoffen auf soviel Teilnehmer wie nie zuvor. Der Zweck ist allen inzwischen bekannt, wir fahren für das Hamburger Kinderhospiz. Unsere Startgebühr/Spende bleibt unverändert bei 15 Euro und auch der Start und Zielpunkt bleibt, mit Lütjensee und Hohwacht, der gleiche. Die Tour findet am 28. Mai statt. Sammeln und Aufstellung ab 6.30 Uhr am Landhaus Schäfer, Grönwohlder Straße 1 in 22967 Lütjensee. Abfahrt pünktlich um 10 Uhr. Am Vorabend gibt es wieder MEET & GRILL, nach der Tour wieder unsere AFTERTOUR PARTY in Hohwacht. Ich hoffe ihr seid ALLE wieder mit dabei und erscheint zahlreich – und bringt jeden mit, der Lust und Laune hat eine tolle Tour zu fahren und nebenher noch etwas Gutes zu tun. Anmeldeschluss ist der 26. Mai. Infos gibt es bei den Free-Bikern Hamburg Ost per E-Mail unter charity-ster nenbruecke@hamburg.de, unter Telefon 0151-70328276 und auf Facebook unter „CharityTour“ (Stand 18. April gab es bei Facebook schon 271 Zusagen). Henrik Pritzkow

Mitmachen bei der Zentaurensuchfahrt ie Veranstaltung ist nicht nur eine RätDtischen selfahrt, sondern eine Tour zu tourisSehenswürdigkeiten und selten bekannten Orten. Die Zentaurensuchfahrt für Motorradfahrer, seit 1981 wieder aktiv, animiert Motorradfahrer in ganz Norddeutschland unterwegs die Rätsel zu knacken, die der diesjährige Ausrichter ersonnen hat. Bei den Teilnehmern handelt es sich um einen Kreis von Enthusiasten, die sich jedes Jahr wieder an der Suchfahrt beteiligen. Die Zweiradfahrer gehören keinem Club an. Die Treffen sind meist zum Jahresende um die Gewinner der Saison zu ehren, oder Erfahrungen mit den jüngsten Aufgaben auszutauschen. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Die Idee zu den Fahrten wurde von Petra Hein und Holger Krüger aus Buxtehude 1981 neu belebt. Sie hatten 1981 die erste Tour organisiert, der Name stammt von der Hamburger Sternschanze. Zu früheren Zeiten holte man sich die Aufgaben direkt beim Treffen an der Sternschanze.

Seit einigen Jahren ist es einfacher geworden und die Teilnehmer melden sich per Internet an. Der Ablauf der Suchfahrt ist stets gleich, die Teilnehmer erwerben gegen eine Startgebühr von 13 Euro die jährlich wechselnden Aufgaben. 20, mehr oder weniger knifflige, Fragen deren Antworten jeweils Ziele in Norddeutschland ergeben. So lautete eine Frage aus dem Jahre 2013: In diesem Museum findet man auch Commodore PET. Antwort: Das Oldenburger Computermuseum. Es gibt knifflige Fragen aus dem Bereich Literatur sowie Bilderrätsel. Lösungen und Fotos müssen digital an den Veranstalter gesandt werden. Der Gewinner darf die nächste Tour erarbeiten und organisieren. Motorradhändler und Motorrad-Zubehör Lieferanten sponsern und unterstützen die Veranstaltung mit schönen Preisen. Nähere Hinweise und mehr, erhält man unter: www.zentaurensuchfahrt.de oder E-Mail: info-zsf@ewe.net.


Veranstaltungen

59

59. Fischereihafen-Rennen Pfingsten, 15. und 16. Mai Nennbestätigungen sind ver– nicht nur an Adressen in Dganzieschickt Deutschland, sondern auch nach Norwegen, Schweden, England und in viele andere Nationen. Rund 400 Motorrad-Rennfahrer in elf Klassen sind heiß auf das 59. Internationale Fischereihafen-Rennen in Bremerhaven. Genauso geht es vielen tausend Rennsportfans – denn die Ausnahmestellung der „Fishtown TT“ hat sich längst europaweit herumgesprochen. Dass Hotelzimmer an Pfingsten in Bremerhaven ein rares Gut sind, ist zur Tradition geworden. Seit 1952, um genau zu sein: So lange gibt es das spektakuläre Straßenrennen mitten im Hafen schon, und kurz vor seiner 60. Ausgabe ist es beliebter denn je. Zum Glück für die vielen überregionalen Besucher, die keinen der beiden Renntage verpassen wollen, gibt es neben den vielen Ausweichmöglichkeiten in der Region auch ein Camping-Angebot direkt an der Strecke – und auch dessen Kapazitäten müssen Jahr für Jahr erweitert werden. Für die meisten Fahrer stellt sich die Hotelzimmerfrage nicht: Sie übernachten in einem der vier Fahrerlager, zum Teil direkt am Hafenbecken gelegen, und nutzen jede Minute, um ihre Maschinen weiter zu perfektionieren, ehe es im freien Training und dann in der Qualifikation und den Rennläufen zur Sache geht. Ein Fest auch für die Zuschauer: Der freie Zugang zu den Fahrerlagern ist fester Bestandteil des Fischereihafen-Rennens, und so können die bis zu 200 PS starken Rennmaschinen nach dem Einsatz auf der Strecke auch ganz direkt unter die Lupe genommen werden – vom seltenen MV Agusta-, Royal Enfield- oder ostdeutschen Awo-Klassiker aus den 50er-Jahren in Klasse 10 bis zu den hochgezüchteten Kawasaki Ninjas, BMW S 1000 RR, Yamaha R1, Honda Fireblade oder Suzuki GSX-R1000 der „Königsklasse“ 1. Statt 10 Klassen wie im letzten Jahr werden diesmal satte 11 geboten. Unter dem Namen Fishtown SuperTwin 650 gibt es im Hafen erstmals eine Klasse, die auf internationalen Rennen seit Jahren im Kommen ist: Bis zu 80 Fahrer messen sich beispielsweise bei der Isle of Man TT unter diesem Reglement. Mit dabei ist beispielsweise Fritz Spenner, der seine geballte Roadracing-Erfahrung (u.a. North West 200, Isle of Man) auf der neuen Suzuki SV 650 gegen Konkurrenten wie Eric Lenser (Frankreich, u.a. Manx GP, Southern 100, Horice/CZ) in die Waagschale wirft. Wie viel Spaß das Fischereihafen-Rennen macht, hat auch Max Neukirchner, Superbike IDM-Vizemeister 2014 und Moto2-WM-Teilnehmer 2011 und 2012,

entdeckt: S e i n e Demorunden mit YamahaTe a m k o l lege Damian Cudlin beim Fischereihafen-Rennen im letzten Jahr und die Begegnungen mit den begeisterten Fans haben dem sympathischen Erzgebirgler so viel Spaß gemacht, dass er auch 2016 wieder dabei ist. Zusammen mit FHR-Streckensprecher und vierfachem Weltmeister Egon Müller wird Neukirchner nicht nur am Mikrofon unterstützen, sondern auch die eine oder andere rasante Demorunde absolvieren. An seinem eigenen Fan-Stand wird Neukirchner für Fragen und Autogramme zur Verfügung stehen und als Innovation auch die von ihm mitentwickelten Holzknieschleifer präsentieren.

Achtung: der Online-Vorverkauf über www.fischereihafen-rennen.de/tickets/ endet am 5. Mai. Danach gibt es die Tickets weiterhin bei der Volksbank Bremerhaven-Cuxland, Mario Weiß in Hamburg und Honda Wellbrock in Lilienthal und natürlich an der Tageskasse am 15. und 16. Mai. Wer den VVK-Preisvorteil (Zweitagesticket 5 Euro günstiger) nutzen will, sollte sich beeilen! Alle aktuellen Infos gibt es unter www. fischereihafen-rennen.de und unter face book.com/fischereihafen.


60

Hilfe für Motorradfahrer

Nichts für Egoisten – der HfvM ihr den Hilfsfonds für verunglückte Motorradfahrer e. V.? Nein? Uns ging Kennt es in der Redaktion auch so. Jörg M. Brandt erzählt uns mehr darüber: „Wie gut, dass ich versichert bin. Ich mache auch regelmäßig ein Fahrsicherheitstraining und fahre defensiv.“ Na, dann kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen. Eigentlich. Denn sobald eine Versicherung, sei es eine private oder die gesetzliche, die Möglichkeit sieht eine Leistung nicht oder nur teilweise erbringen zu müssen, wird sie diese nutzen. Du bist dir dann selbst überlassen! Mit der freundlichen Erlaubnis von Sharon berichte ich von ihrem persönlichen Erlebnis. Im Juni 2013 sind Sharon und ihr Lebenspartner Stephan, gemeinsam mit ein paar Freunden, auf einer Motorradtour. In einer langgezogenen Rechtskurve verliert Stephan die Kontrolle über seiner Maschine, mit der er schon auf 12.000 Kilometern Erfahrungen gesammelt hat. Das Pärchen gerät in den Gegenverkehr und kollidiert mit einem PKW. Sharon wird mit schweren Verletzungen in ein Unfallkrankenhaus geflogen. Stephan hat den Zusammenprall nicht überlebt. Es ist einfach passiert. Fast 3 Jahre nach dem Unglück ist Sharon nicht wieder arbeitsfähig. Häufige Schmerzen, ein eingeschränkter Bewegungsapparat und weitere bevorstehende Operationen

machen ihr das Leben schwer – vom Verlust ihres Stephan ganz zu schweigen. Eine Lebenssituation in der man besonders auf die Hilfe von anderen angewiesen ist, zum Beispiel auf die von Versicherungen. Die Krankenkasse und die Unfallversicherung beschäftigen sich aber vorrangig mit der Klärung weshalb welche Leistung, aus wessen Kasse gezahlt werden könnte. Und bis diese Versicherungen sich einigen, zahlt erst einmal KEINE etwas. Obwohl Sharon an ihrer Situation keine Schuld trifft, gehen ihre Ersparnisse für die laufenden Kosten wie Miete, Versicherungen und Lebensunterhalt drauf … Und wenn der Sparstrumpf leer ist? Was dann? Der von Sharon beauftragte Jurist soll es richten; er verlangt vorab aber einen üppigen Vorschuss, den sich die Familie nicht leisten kann. Eine schier aussichtslose Situation. Bis Sharons Tochter auf den „Hilfsfonds für verunglückte Motorradfahrer e. V.“ aufmerksam wird und eine Hilfsanfrage an den Verein sendet. Wir vom HfvM e. V. wurden sofort aktiv. Ein unserem Kooperationspartner „subvenio e. V.“ angeschlossener Fachanwalt kümmert sich jetzt professionell um die Rechte von Sharon. Dass die entstehenden Kosten gedeckt werden garantiert der der HfvM e. V.! Wir sind zuversichtlich, dass die finanzielle Situation in kurzer Zeit geregelt ist. Ich werde euch schreiben wie es weiter geht. Spender ermöglichen unsere Hilfe – DEIN persönliches Engagement sichert die Existenz des HfvM e. V. Der HfvM – nichts für Egoisten! Wir danken dem subvenio e. V. für die Untersützung! Ihr findet subvenio online unter www.facebook.com/ subvenioUnfallopferLobbyDeutschland. Weitere Informationen über den HfvM e. V. gibt es unter www.facebook.com/ HfvM.e.V, unter www.hfvm.de oder Telefon 0331-708124. Die Geschäftsstelle befindet sich in der Rudolf-Breitscheid-Str. 198, 14482 Potsdam. Jörg (Murmi)


Szene

61

Biker Union auf Tour Biker Union Stammtisch Norderstedt Deineerveranstaltete bereits zum fünften Mal Sternfahrt an den Ratzeburger See, wo wie in den vergangenen Jahren auch, ein Info-Stand über den Tätigkeitsbereich des eingetragenen Vereins informieren sollte. Mehr als 320 Biker der BU-Stammtische Norderstedt, Stade, HH-Vierlande, Plöner See, Schwerin und Suderburg nahmen an der Sternfahrt Teil. Kurzum Biker von allen BU-Stammtischen, die dem zuständigen Regionalbüro in Norderstedt zuzuordnen sind. Für die Norderstedter, die mit 42 Motorrädern nach Ratzeburg kamen, hatte „Bronzel“ eine landschaftlich attraktive Route mit kurzer Kaffeepause an der Braaker Mühle geplant. Bis auf einen überflüssigen U-Turn, an dem natürlich ausschließlich das verwirrte Navi die Schuld trug, klappte die Anfahrt dank der routinierten Ordner und Roadblocker tadellos. Verwunderlich ist das nicht, denn die Mitglieder des Norderstedter Stammtisches sind im Fahren in größeren Gruppen routiniert. Sie haben schon oft bei Motorradveranstaltungen als ehrenamtliche Ordner Konvois begleitet und abgesichert. Am BU-Infostand wurde auf die Themen hingewiesen, welche den Bikern, Motorradfahrern und Rockern leider noch immer Sorgen bereiten. Es sind die alten Bekannten: Bitumen-Pfusch auf Fahrbahnen, Streckensperrungen für Motorradfahrer und die Diskriminierung von Bikern. Es ist jedoch nicht so, dass sich die BU, wie z.B. bei den Streckensperrungen, prinzipiell nur gegen alles stellen würde, erklärte uns „Bronzel“ im Interview. Vielmehr setzt sie sich fordernd und fördernd in Bereichen ein, die den Motorradfahrern das Leben erleichtern könnten. Dazu gehört die Legalisierung des vorsichtigen Vorbeifahrens an stehenden bzw. langsamen Kolonnen, sowie die Benutzung von Busspuren durch Motorradfahrer. Jeder Motorradfahrer kennt die Probleme die durch die Abwärme des Motors im Stau entstehen und ihre Folgen für Bike und Biker.

Auch der Einsatz von wirksamen Einrichtungen als Unterfahrschutz an Leitplanken wird von der BU propagiert. Außerdem setzt sie sich für die Vereinfachung

der Zulassungsvorschriften ein, wie z.B. einer sinnvollen Regelung für die Nutzung von Wechselkennzeichen und mehr Steuergerechtigkeit. Thomas Hülsen, Leiter des Norderstedter Regionalbüros, kann sich noch gut an die erste Sternfahrt nach Ratzeburg erinnern. Damals waren es gerade einmal 100 Motorradfahrer, die bei knapp über null Grad den Weg an den See fanden. Der Sonnenschein und die warmen Temperaturen lockten dieses Jahr hunderte von Bikern an den Ratzeburger See. Dem-

entsprechend war das Interesse am Infostand erfreulich hoch. Es war eine gute Gelegenheit zusätzlich die zahlreichen Besucher die mit dem Auto an den See kamen auf die besonderen Gefahren hinzuweisen, denen Motorradfahrer ausgesetzt sind. Gerade zum Saisonstart, wenn viele noch nicht mit Motorradfahrern rechnen, lohnt es sich die Autofahrer zu sensibilisieren und für Verständnis und Partnerschaft im Straßenverkehr zu werben. Mehr Infos gibt es unter www.bike runion.de/norderstedt, an jedem 1. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr beim BU-Stammtisch im Alter Reporter-Kleines Brauhaus, Jägerlauf 1 in 22851 Norderstedt und bei Thomas unter Telefon 0177-7863307, E-Mail thuelsen@t-online. de. Mehr Bilder gibt’s bei Facebook. Jogi / penta-media.de


62

Magazin

Thümler verkauft aus Altersgründen

1974 verkauft Jan-Dirk Thümler Sist eitiner 27804 Berne Zweiräder, seit 1980 der Marke Suzuki treu, doch nun wird es langsam Zeit für den Ruhestand. Für Existenzgründer eine Chance, denn die komplette Immobilie, bestehend aus Werkstatt und Wohnhaus, steht zum Verkauf. Die Übernahme dieses laufenden

Motorrad-Geschäftes ist möglich, steht jedoch nicht in unmittelbarer Verbindung mit der Veräußerung der Immobilie. Diese kann auch für andere Zwecke vielfältig genutzt werden. Infos gibt es bei Kerstin Flaack von Flaack-Immobilien unter Telefon 0441-36142590 oder www.flaackimmobilien.de.

Yamaha 700 Tracer ab Juli im Handel stellt mit der Tracer 700 eine Yvor.amaha weitere Neuheit für das Jahr 2016 Das Motorrad basiert auf der bekannten MT-07, Yamahas Topseller des Jahres 2015 (3.184 Zulassungen in Deutschland). Dank Verkleidung und vieler anderer Modifikationen wendet sich die neue Tracer an den tourensportlich orientierten Motorradfahrer, der die Vorzüge eines drehmomentstarken Twins in Kombination mit nur 196 kg Gewicht (fahrbereit)

zu schätzen weiß. Der bekannt sparsame Motor leistet 55 kW (74,8 PS) bei 9.000/ min und drückt 68 Nm bei 6.500/min. Ein 17-Liter-Tank ermöglicht große Reichweiten. Die Sitzhöhe beträgt 835 mm. Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 7.895 € zzgl. Nebenkosten steht das Motorrad in den Farben Radical Red, Tech Black und Yamaha Blue ab Juli bei den autorisierten Yamaha Vertragshändlern. Bilder und Infos gibt’s auch unter www.yamaha-motor.de.

Heizen mit Herz – Suzuki GSX-R 750 u.v.m. zu gewinnen! Initiative „Heizen mit Herz“, 2009 initiiert von Dwirkt.ieDannhoff -Motorsport, hat schon viel Gutes beNach einer kleinen Pause startet in 2016 wieder eine Charity-Aktion für schwerstkranke Kinder und Jugendliche. Im Rahmen der Motorsport-Veranstaltungen sammelt „Heizen mit Herz“ für die Sternenbrücke (www.Stern bruecke.de), einem Kinderhospiz in Hamburg. In diesem Jahr haben Spender nicht nur die Chance, etwas Gutes zu tun, sondern sie können eine Suzuki GSX-R750 Club Sonderedition und weitere Toppreise im Gesamtwert von rund 18.000 Euro gewinnen. Der Weg dorthin ist einfach und steht 650 möglichen Gewinnern offen: 1. Anmelden bei mindestens einem der Dannhoff-Events in Oschersleben (30.4. – 1.5.16), Assen (6. – 8.5.16) oder Zandvoort (30. – 31.5.16). 2. Dannhoff Motorsport auf Facebook besuchen und die Aktion teilen (www.facebook.com/Dannhoff.Motorsport). 3. Auf dem Event angekommen, mindestens 5 Euro

für Heizen mit Herz spenden um das Los zu erhalten. Alle Infos zu der Aktion gibt online unter www.HeizenmitHerz.de, unter www.Dannhoff-Motorsport.de (dort kann man sich auch anmelden) und bei Heidi Dannhoff unter Telefon 0160-7002223.


63

Magazin

„Einbauküchen“ für Schrauber(innen) Werkzeugspezialist D26197erPowerplus Tools aus Ahlhorn hat sein Sortiment an Werkstatteinrichtungen ausgebaut und bietet jetzt auch komplette Schrankwände an. Die Kombinationen gibt es in unterschiedlichen Breiten ab 136 cm, die sich mit verschiedenem Zubehör aus dem umfangreichen Powerplus-Sortiment bestücken und ergänzen lassen. Fertig montierte Sets kann man sich bereits jetzt im großen Showroom in der Wildeshauser Straße 83 ansehen. Lieferbar sind die neuen Einrichtungen ab Ende Juni, wer jetzt

schon ordert, bekommt 5% Vorbesteller-Rabatt. Mehr Infos, Bilder und Preise gibt es online unter www.powerplustools. de sowie unter Telefon 04435-9160677

Davide erfolgreich in Tensfeld

Von Kiel ins Baltikum ute Nachrichten für Ostwärts-ReisenG de: Ab sofort kommt man täglich mit der Fähre ins Baltikum, denn auf der Route von Kiel nach Klaipeda erhöht DFDS ab April die Kapazitäten! Die RoPax-Fähren ATHENA SEAWAYS und REGINA SEAWAYS sind täglich wechselnd im Einsatz und verlassen den Kieler Hafen gegen 20 Uhr am Abend. Ankunft ist am Nachmittag des darauffolgenden Tages. Infos und Buchungen online unter www.dfds seaways.de und in jedem Reisebüro.

m 9. und 10. A April wurde auf dem ADAC Motocross Gelände in Tensfeld der 1. Lauf zum Nord-Cup bzw. der 1. Lauf zum Schleswig-Holstein Cup ausgetragen. Bei bestem Wetter, gingen an beiden Tagen mehr als 250 Piloten an den Start. Zweirad-Talent Davide von Zitzewitz aus dem schleswig-holsteinischen Hoisdorf hat an dem Wochenende bewiesen, dass er nicht nur im Enduro-Sport zu den erfolgreichsten Motorradfahrern Norddeutschlands gehört. Beim ADAC Nordcup triumphierte er auch auf seiner Motocross-Maschine und ließ sich als Vize-Gewinner der zweitägigen Veranstaltung feiern. Insbesondere der Samstag verlangte dem 24-Jährigen einiges ab. Davide, der neben seiner sportlichen Karriere Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Lübeck studiert, hatte sich für die Rennen in der MX2-Klasse für eine 125 ccm-2-Takt-Maschine entschieden und ließ das leistungsstärkere 4-Takt-Motorrad gewollt im Fahrerlager stehen. „Das leistungsschwächere Bike fordert dem Fahrer mehr Einsatz ab. Um mich

zu pushen, habe ich mich daher gezielt für die 2-Takter entschieden“, erklärte er. Eine Entscheidung, die sich später bezahlt machen sollte. Davide siegte im MX2-Halbfinale und sicherte sich trotz einer Reifenpanne am Ende noch einen dritten Platz im Finale. Noch optimaler verlief der Sonntag, an dem der Schleswig-Holsteiner ebenfalls das Halbfinale gewann und im finalen Rennen souverän auf dem zweiten Rang landete. Anders als am Vortag war er beim sonntäglichen Rennen in der MX OpenKlasse mit einer 350 ccm-4-Takt-Maschine gestartet. Besonders Vater Bert, der früher selbst diverse Titel als professioneller Motorradfahrer geholt hatte, freute sich über den Vize-Sieg seines Sohnes beim ADAC Nordcup. Mehr Infos, auch für interessierte Enduro/MX-Fahrer, gibt es bei BvZ in 23758 Karlshof, Karlshof 5, Telefon 04528-91500, www.bvz.de. BvZ bietet auch Lehrgänge für jede Alterklasse an.


64

Magazin

Technikschulung für POLO-Mitarbeiterinnen der Frauen, die DsteigtieaktivAnzahl Motorrad fahren, zwar kontinuierlich, allerdings ist der Gesamtmarkt an Bikern mit einem Anteil von knapp 76 % nach wie vor stark männlich geprägt. Nicht jedoch das Verkaufspersonal in den POLO Stores, der weibliche Anteil liegt bei knapp 40 %. Obwohl die Mitarbeiter bei POLO Motorrad geschult und sehr qualifiziert sind, fühlen sich insbesondere Fachberaterinnen häufig im Bereich Technik unwohl. Diesem Gefühl soll der neue Technikkurs für Frauen in der POLO Akademie entgegen wirken. Das Mittel: Eine weitere QualiAm Mittag wird dann das Theoretische fizierung. Das Ziel: Das Selbstvertrauen in praktischer Handarbeit umgesetzt. In der Mitarbeiterinnen in der Beratung der Akademiewerkstatt führen die Teilzu stärken und die Technikaffinität zu nehmerinnen dann einen Ölwechsel erhöhen. eigenständig durch, wechseln Kettenkits, Der Technikkurs dauert derzeit einen Bremsflüssigkeit sowie Zündkerzen und Tag und findet in Kleingruppen statt. Die verlieren dabei zunehmend die Scheu vor Schulung ist unterteilt in zwei Blöcke. Im der Technik. „Es ist nicht unser Ziel, die Theorieteil wird der aktuelle Wissens- Kolleginnen zu Zweiradmechanikerinnen stand der Teilnehmerinnen rund ums auszubilden, sondern ihnen ein gutes Thema Motorradtechnik ermittelt und Verständnis für die Basis der üblichen weiter vertieft. Es werden beispielsweise Technikfragen unserer Kunden zu verFragen wie diese beantwortet: Welche mitteln und damit das Selbstvertrauen Aufgabe hat das Öl sowie der Ölfilter für eine Beratung auf Augenhöhe zu und wann sollte gewechselt werden? stärken“ so Frank Braemer (Leiter der Welche unterschiedlichen Bremsbeläge POLO Akademie). gibt es, was sind die jeweiligen Vor- und Ein weiterer Vorteil des Kurses ist die Nachteile und wie erfolgt der Aus- und Bereitschaft der Teilnehmerinnen, in einer Einbau? rein weiblichen Runde Fragen zu stellen.

Die Anspannung unqualifiziert zu wirken ist geringer, die Akzeptanz und der Spaß an der Schulung sind damit effizienter. Das belegt die Rückmeldung der Teilnehmerinnen eindrucksvoll. Die Resonanz auf die ersten zwei Testkurse war derart positiv, dass sich das Akademieteam schnell einig war, diese individuelle Schulung für POLO Mitarbeiterinnen als festes Modul im Schulungsprogramm zu verankern. Selbstverständlich gibt es auch ein männliches Pendant zum Kurs. Um auch weiterhin führend in Beratung und Service rund um das Thema Motorrad und Bekleidung zu sein. Für POLO ist die Akademie zu einer wichtigen Säule des Unternehmenserfolges geworden.

KSR Importeur für Benelli Benelli BN600i

emäß der neuen Geschäftsstrategie G und der Neustrukturierung des weltweiten Vertriebs der Qianjiang Group und Benelli QJ, übernimmt die österreichische KSR Group den Vertrieb von Benelli Motorrädern in Deutschland und der Schweiz. Verfügbar sind das Zweizylinder-Modell „BN302“ sowie das Vierzylinder-Modell „BN600i“. Für Mitte 2016 wird das Adventure-Bike „TRK 502“ folgen, das bereits im Herbst 2015 auf der EICMA in Mailand präsentiert wurde und als erstes Benelli-Modell vom neu entwickelten 500 ccm-Zweizylinder-Triebwerk befeuert wird. Derselbe Motor wird ab Anfang 2017 auch die „Leoncino“ antreiben, ein Scrambler-Modell. Alle Infos gibt’s im Fachhandel und unter www.benellimoto.eu.


LEISTUNGSTRÄGER FÜR ENTDECKER

und über 400 weitere Marken

DAS POLO VERTRAUENS-VERSPRECHEN: 46.000+ PRODUKTE

RÜCKVERSAND

400+ MARKEN

GRATIS VERSAND

PRODUKTVIDEOS

360° AUFNAHMEN

KAUF AUF RECHNUNG

KUNDENSERVICE

BIKE DATENBANK

TOP BEWERTUNGEN

maximale Auswahl

Topseller ohne Ende

Live und in Farbe

sicher & einfach

passende Teile für Ihr Bike

www.polo-motorrad.de

einfach & kostenfrei

ab € 50 (DE/AT)

für eine Rundum-Ansicht

persönlich & kompetent

ehrlich & unabhängig

Weil ich Motorrad fahre.


66

DIE Saison läuft und wir sind dabei: der Motorradfahrer/innen-Stammtisch-ROW und umzu, lädt Dich (Biker/in jeden Alters, Anfänger u. Wiedereinsteiger genauso wie „alte Hasen“) ein an unseren Touren u. Aktivitäten teilzunehmen. Lerne uns persönlich kennen und besuch’ unseren Stammtisch. Infos: www. mfs-row.jimdo.com/ Telefon: 04267-234420, Email: kontakt_mfs-row@online.de, PLZ: 27389

KAWASAKI ER-6n, EZ 3/2006, 29400 km, TÜV neu, Wilbers-Federbein, aufgepolsterte Sitzbank, unfallfrei, leider zwei Umfaller und Gebrauchsspuren (Kratzer). Neu designtes Typenschild: ER-na. A.W. mit Drosselsatz zum Selbsteinbau, Tankrucksack und Reparaturhandbuch. 3250 €. Standort HH-Barmbek-Süd. Telefon: 0176-81626466, Email: bine63@gmx. com, PLZ: 22083

MOTORRAD-JACKE, Gr. 56, NP 600 DM, VB 250 €. Motorrad-Jacke, Gr. 56, NP 400 DM, Hein Gericke, VB 150 €. Motorrad-Hose, Gr. 54, NP 600 DM, VB 250 €. Wildlederhose Hundertmark, Gr. 54, NP 300 DM, VB 150 €. Alles Leder, ungetragen u. neuwertig, wegen Krankheit zu verk. Telefon: 0176-76275013, PLZ: 21244

MOTORRADSTIEFEL, Probiker, Gr. 39, Sympatex, schwarz, Schalthebelverstärkung, Schafthöhe 28 cm, Reißverschlüsse rechts + links, dadurch leichtes Anziehen, Bilder per Mail, VB 70 €. Email: restauron@arcor.de, PLZ: 21397

BIETE mein altes Schätzchen BMW R 100 RS, Bj.1979, TÜV 10/2016, Cafe Racer Umbau, zum Verkauf. Das Bike ist seit 24 Jahren in meinem Besitz. Unzählige Modifikationen. Räder schwarz gepulvert, Spiegler Bremsleitungen. Spiegler Scheibenbremsen vorne (mit KBA Nummer). BMW Ölkühler. Led Beleuchtung (Alle mit e-Zeichen). Telefix Gabelstabilisator. Marzocchi Federbeine AG Strada von Z1300, 5 cm höheres Heck. Motor Bj. 1981/ >70 PS. BMW Spezialauspuffanlage. Dell’Orto Vergaser 40er Durchlass. ABM Aluminium Lenker eingetragen. Motorrevision 2009 bei 100000 km. Hauptkabelbaum 2013 erneuert, usw. Das Bike steht in Achim bei Bremen. VHS. Email: Twincylinder@web.de, PLZ: 28832

EUROX Lederjacke schwarz, kurzer Schnitt, Reißverschluss schräg, Preis 90 €. Telefon: 0172-5454709, Email: Gutsche.mf-webo@ web.de, PLZ: 31634 YAMAHA XV 535 3BR, EZ 5/1998. Ehemalige Fahrschulmaschine. Kleine Beulchen und Kratzer. Generalüberholt, TÜV, Batterie, Vorderreifen, Lenkkopflage neu. Satteltaschenabstandshalter und Sturzbügel. Telefon (Es meldet sich Tierhotel). Telefon: 04137-808480, Email: Thorhall@gmx.com, PLZ: 21400 HONDA Seven Fifty: gepflegt und zuverlässig. EZ 10/1999, 44000 km, 75 PS, TÜV neu, Reifen neu, Motorschutzbügel, Lenkererhöhung, Topcase, Tourenscheibe, LED Blinker, Stahlflexbremse, Scottoiler, Öl und Filter neu, Steckdose, TomTom Navi, Werkstatt-Handbuch, Kettensatz neu (noch nicht montiert). VB 2450 €. Telefon: 04624-809932, Email: biggiradke@gmail. com, PLZ: 24878 BIST du in oder um Kiel herum und magst nicht mehr allein fahren? Dann melde dich doch ich W. 178 cm, 63 J jung, den Rest siehst du ja auf diesem Bild, nur ein paar Kilos zu viel (89 kg), möchte dich 187 cm und zwischen 49 bis 63 Jahren kennenlernen und durchs Leben fahren. Intruder, Chopper, hohes Gespann, Wing sind genau richtig. Keine Raser. Lebe in Kiel. Tages Zeit gegeben. Auch ein Trike wäre schön. Ich würde mich auf ’ne Mail von dir freuen. Allen ein frohes Osterfest und eine unfallfreie Saison. Telefon: 0152-55609541, Email: insel00012auge@gmx.de, PLZ: 24143


67

SUZUKI RF900, LSL-Superbikelenker (eingetragen), höhere Touringscheibe, 2. Hand. Leider ist irgendwann der originale Tank durchgerostet. Damals musste schnell ein anderer Tank her. Der Austauschtank ist Schwarz und hat eine Beule (Hauptsache dicht). Technisch ist alles OK. Der Kettensatz, die Reifen (Bridgestone BT023), Bremsbeläge und Scheiben wurden im Laufe der Jahre gewechselt. EZ 5/1995, 45000 km, 72 kW (98 PS), 938 ccm, HU 7/2017. Telefon: 0151-20652011, Email: for-sale-2012@gmx. de, PLZ: 28239 (Na, den Tank hätte man aber ja mal lackieren lassen können. d. Setzerin)

SUZUKI DR 600 Dakar, Bj. 1989, Kickstarter, 45 PS, 45800 km, Devil-Auspuff, Maske (Scheibe neu) + kleinere Maske, TÜV gibt’s bei Kauf neu, Zustand gebraucht (Enduro halt) aber technisch o.k. für 1200 €. Telefon: 040-7608605, Email: Bernd.Waechter@gmx.net, PLZ: 21077

SUCHE zwei Seitenkoffer (li/re) mit Trägern für Kawasaki ZR-7/S (Bj. 2001). Telefon: 016093867382, Email: tempolibero@outlook.de, PLZ: 21406

MOTORRADHOSE, 5 Pocket Jeans Style, Gr. 42, schwarz, Protektoren für Hüfte + Knie, auf Anfrage Bilder gerne per Mail, VB 70 €. Email: restauron@arcor.de, PLZ: 21397

MOTORRADJACKE, Hein Gericke, Gr. S, Scotchlite 3M, schwarz-grau-rot, rausnehmbares Thermoinnenfutter, Protektoren für Ellenbogen, Schulter, Rücken, 4 Taschen vorne, 1 Innentasche, Taille + Ärmel weitenregulierbar, wenig getragen, Bilder per Mail VB 100 €. Email: restauron@arcor.de, PLZ: 21397

HELD Textiljacke, schwarz/grau/rot,Gr. XXL, Preis 30 €. Telefon: 0172-5454709, Email: Gutsche.mf-webo@web.de, PLZ: 31634 SUCHE eine BMW R 80 G/S (Monolever, Bj. 1980–87) für einen Neuaufbau. Gerne mit Mängeln, Standschäden, hoher Laufleistung oder unvollständig. Telefon: 0151-68197272, Email: BMWgesucht@yahoo.de, PLZ: 22143


68 BURGMAN-ROLLERFAHRER sucht Sozia oder Selbstfahrerin mit kleinerem Bike. Du bist schlank bis leicht mollig, Nichtraucherin, ein wenig attraktiv und intelligent, Kinder aus dem Haus, hast einen ruhigen Charakter, wohnst in Hamburg oder nord-süd-westlichem Umland, dein Alter überschreitet meines (54) nicht wesentlich. Du bist mehr Genussmensch als sportlich. Telefon: 017653324334, Email: Larsgodejohann@yahoo. de, PLZ: 22589 VERK. PS-Motorradzeitschriften 1974–1992, komplett im Stabordner, 100 €. MO-Motorradzeitschriften 1979–1994, komplett im Stabordner, 80 €. Telefon: 04104-3930 nach 20 Uhr, PLZ: 21521

CLASSIC-BIKE-FAHRER OD HL RZ SE. Suche Gleichgesinnte für gemeinsame Ausfahrten – fahre altes Britbike. Telefon: 04533-5121, Email: hokexx@aol.com, PLZ: 23858

HARRO-LEDERKOMBI gesucht. Nur Schwarz und am liebsten aus den 70er/80er Jahren. Passend für 188/88. Bitte alles anbieten. Telefon: 0162-1975693, Email: jottk@t-online.de, PLZ: 24105 KONTAKT: Mit 68 Jahren fühle ich mich noch nicht zu alt zum Motorradfahren, auch nicht für einen Neuanfang mit einer motorrradbegeisterten Frau. SF oder Sozia. Gibt es dich hier? Ich bin tageslichttauglich, 180 cm, 82 kg, rauche nicht und trinke mäßig. Wohne im Raum Lüneburg und fahre eine Honda Deauville. Nur Mut, es ist nie zu spät. Email: hondabiker46@t-online.de, PLZ: 21335

VERK. sehr gut erhaltene Rukka Päijänne Motorradhose, Gr. 56 Länge c2. Frisch gewaschen und imprägniert. Material: Cordura 500D Gewebe mit hohem Abriebschutz, herausnehmbare Gore-Tex Inlet mit Outlast Ausstattung zur Temperaturregulierung, Rukka D3O air Gelenkprotektoren, Bundweite mit Doppelverschluss, Stretcheinsätze. Rukka Luftkissen- und Antirutsch-System im Gesäß. Abholung oder Versand gegen Kostenübernahme. Preis 250 €. Telefon: 0173-1781571, Email: ra_ll_ik@ewetel. net, PLZ: 26871

WO ist die Motorrad (mit-)fahrende Lady, die den richtigen Begleiter noch nicht gefunden hat und aus dem Raum Hamburg/Lüneburg kommt? Ich bin 58 J, 180 cm und u.a. an sportlichen Aktivitäten interessiert. Email: onthedarkstar@yahoo.de, PLZ: 213

PROBIKER Helm PR 2, 3 Jahre alt, kaum getragen, Preis 45 €. Telefon: 0172-5454709, Email: Gutsche.mf-webo@web.de, PLZ: 31634

HALLO SFin aus Norddeutschland. Hast du Lust auf eine Kurzreise ins Weserbergland und Sauerland Anfang Mai? Oder einen spontanen Tagestrip an Elbe oder die See? Ich bin Jahrgang 63, 173 cm, 80 kg, NR, fahre einen Sporttourer und komme aus dem Landkreis ROW. Trau dich, ich beiße nicht. Email: ontour63@web.de

MOINSEN liebe Bikerin, ich suche hier eine Selbst-Fahrerin oder eine Sozia zum gemeinsamen Rumtuckern. Zu mir, ich bin 49 Jahre, normale Figur, 176, blond, kurze Haare. Möchte gern eine nette Lady kennen lernen, die genau so viel Bock hat aufs Moped fahren wie ich. Zur kurzen Info, fahre eine Suzuki VS 800 ,würde mich freuen wenn du dich meldest. Email: rosekiel@aol.com, PLZ: 24146 PROBIKER Textiljacke, Gr. M, schwarz/blau, Preis 35 €. Telefon: 0172-5454709, Email: Gutsche.mf-webo@web.de, PLZ: 31634

UPS, schon Mai? Gerade aus dem Winterschlaf voll in die Frühjahrsmüdigkeit, damit ist jetzt Schluss. Suche auf diesem Wege eine pfiffige Selbstfahrerin die auch nicht alleine unterwegs sein möchte. Bin gefühlte 58, 19000 mm groß, Kurzhaar (Glatze hört sich so unkultiviert an), Bartträger auf Wunsch, 102 kg, rase nicht, aber auch kein Blümchenpflücker, mehr bei einer Kontaktaufnahme auf die ich mich sehr freue. Telefon: 0172-1750120, Email: endurofahrer@ outlook.de, PLZ: 28239


69 SUCHE meine in 2014 verkaufte Yamaha XT 660 R, falls Michael diese nicht mehr benötigt. Wäre toll wenn Du Dich melden könntest. Rainer aus Osterholz-Scharmbeck. Telefon: 04791-3090091, Email: xlv1000varadero@ aol.com, PLZ: 27711 (Warum fragst du Michael nicht direkt? d. Setzerin) HOBBYSCHRAUBER gesucht. Wer baut mir meine VRF 750 (RC36) wieder zusammen? Steht seit einiger Zeit unvollendet in der Garage. Material und Werkzeug vorhanden, die notwendige Zeit leider nicht. Über die Gegenleistung können wir verhandeln. Vorheriges Beschnuppern notwendig. Email: bergmoch@yahoo.de, PLZ: 28816

YAMAHA SR 500, Modell 48T mit Trommelbremse. Unverbastelter Originalzustand, nur 9544 km. Sehr guter Pflegezustand. Da die Maschine zugelassen ist, kann sich der Kilometerstand leicht erhöhen. Telefon: 01627033998, PLZ: 26835

VERK. Triumph Street Triple 2010er Teile: Lacksatz, Tank, Flyscreen, Kotflügel vorn, Sitzbankabdeckung, beide Seitendeckel, 1 Gelsitzbank, Farbe Fusion white, alles Top-Zustand, nur komplett abzugeben. FP 400 €. Telefon: 0172-2729277, PLZ: 25524

VERK. top gepflegte Suzuki VZ 800. Schönwetter Motorrad, EZ 8/1996, 27000 km, 800 ccm, 53 PS, TÜV 5/2017. Also draufsetzen und losfahren. VB 3749 €. Telefon: 0176-78695096, PLZ: 23689 BIKERJACKE, Damen, ca. Gr. 40, weiß, Einzelstück, kräftiges Leder, 197 €. Email: xorionx@ web.de, PLZ: 64521

WIR suchen Leute für unseren Club. MF-Asphaltjäger – wir sind gleichgesinnte Motorradfahrer mit Spaß an gemeinsamen Unternehmungen. Du solltest Dich in unsere Gemeinschaft einfügen können und die gleichen Werte mit uns teilen. Im Mittelpunkt stehen bei uns die Freundschaft untereinander aber auch zu anderen Clubs, der Zusammenhalt und das gemeinsame Fahren. Meldet euch bei Interesse auf unserer Homepage www.asphaltjäger. de unter Kontakt, per Telefon oder E-Mail. Die Linke zum Gruß. Telefon: 0172-4033472, Email: motorrad-freunde-delmenhorst@mail. de, PLZ: 27753 VERK. BMW R 65 Hinterrad und Hinterradschutzblech, Ventildeckel, Luftfiltergehäuse und Kleinteile. Telefon: 04954-3655, PLZ: 26802 WWW.KURVENPFLUECKER.DE – das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit.

HONDA Goldwing Trike GL 1800 in Top-Zustand, Bj. 2004 – Umbau zum Trike 2006 bei Bikers Point Uslar, TÜV 4/2016 (auf Wunsch neu), 118 PS, 74000 km, rot metallic. Zubehör: Anhängerkupplung, Griffheizung, HighwayBoards, Fahrerrückenlehne, gravierte Scheibe, Bugblende in Chrom (Modell 2012), Ring of Fire, Zusatzbeleuchtung – Topcase und Heck, Steinschlag Kotflügelschoner, Zusatz Lederkoffer (abnehmbar), Kardanwelle verstärkte Ausführung (neu), Bremsen vorne und hinten neu, Reifen vorne neu, hinten 50 %, Luftfederung hinten, Schmutzfänger hinten, und vieles mehr … alle Wartungsarbeiten durchgeführt, Bilder auf Wunsch, Preis VB 32800 €. Telefon: 01520-1363701, PLZ: 26219 SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@web. de, PLZ: 26127

GUZZI-JAKOB.de

www.

MG 500 Falcone, Bj. 72 ..................3.500,MG V 750 Classic, Speiche..............4.200,MG 850 T3, Bj. 77 ........................4.400,MG V7 1000 Umbau, 1a Zustand, 51 kW/69 PS ...............................8.500,MG 1000 California 2, Bj. 87............4.200,MG 1000 California 3, Speiche .........4.200,MG 1000 California 3, Spezial, 170er 7.500,MG 1000 Centauro, Bj. 02 .............. 3.500,MG V11 Le Mans, 23000 km ............5.500,MG 50 Trotter (Guzzi Mofa!) Preis a. Anfrage Guzzi-Teile neu & gebraucht HU und Abnahmen bei uns

Achtung: Wir sind umgezogen!

Mobil: 0 152 / 219 743 92 Neue Adresse: Zum Heekamp 2 27321 Beppen / Thedinghausen


70 MOTORRADKATALOGE, DIN A5 und DIN A4, 1971–1983, dann 1991/93/94/99/2000– 08/11/12/13. Zusammen 180 € inkl. Versand. MOTORRADPROSPEKTE, ca. vier DIN A4 Ordner von BMW /5, Norton, Münch, Harley, Italo, Maico, Zündapp, Van Veen, Japan, Jawa, usw. Alles von 70er – ca. 2000. Nur komplett. 220 € mit Versand. Telefon: 0431-395234, Email: fred_wohlert@web.de, PLZ: 24159 SUCHE „ebay-Agentin/Agenten“: Wer hat Lust und Zeit gegen ordentliche Provision mein Lager an Motorrad-Artikeln zu verticken? Helme, Jacken, Hosen, Kombis, Ersatzteile. Das meiste davon neu oder neuwertig und aus gutem Hause, wie Rukka, Scott, Triumph, Daytona, Blauer u.s.w. Wenn’s klappt, machen wir 50:50. Email: way-up-north@gmx.de, PLZ: 24

INTRUDER VL800 Valusia, Grün/Silber, Bj. 2003, 28000 km, 3. Hand, HU 3/2018, großer Gepäckträger mit Sissibar, Windschild, Sturzbügel, Koffer in Motorrad-Farbe, Original Sozisitz ist vorhanden. Sehr guter Pflegezustand. Bilder a.A. VB 4800 €. Telefon: 0162-1763312, Email: joernbuck@googlemail.com, PLZ: 22946 YAMAHA XT 250. Bj. 1989, 39 tkm, TÜV 11/2017, Motor komplett neu abgedichtet. Auspuff bei 27 tkm neu. Reifen, Kettenkit, Lenkkopflager, Sitzbankbezug neu. Zuverlässiger Klassiker auch für zierliche Personen. 1500 €. Raum NI. Telefon: 0173-4853326, Email: grobie-72@ gmx.de, PLZ: 31595 KONTAKT: Raum LG, Hzgt-Lauenburg: Viels. interess. + begabter Genius, Privatier, Biker, NR, Solo ohne Anhänge, altlastenfrei, unabhängig, mit eigenem Fuhrpark + Motorrad-Sammlung, 51/183/82, dkl. blond, kurze Haare, blaue Augen, 3-Tage-Bart, sucht schlanke, geistreiche, niveauvolle Solo-Sozia/Bikerin mit Rundungen, da wo sie hingehören, bei Kft-Gr. 40–42. Ausführlicher Steckbrief/Profil bitte per E-Mail/ MMS mit Foto. Telefon: 0171-8403895, Email: cpr-design@web.de, PLZ: 19273 VERK. für BMW R 1100/1150 RT: extra breite und hohe Comfort Sitzbank, wie neu. Telefon: 04952-7821, Email: hinnimueller1@gmail.com, PLZ: 26817

STADE, PLZ 21682. Garagenplatz, nähe Krankenhaus, trocken, für Krad/Roller abzugeben. Telefon: 0175-9140612, PLZ: 21682

VERK. 1-teilige Rennkombi Vanucci Art XVI, Farbe weiß/blau/rot. Känguru/Rindleder. Etwas über 1 Jahr alt, nur 1x getragen, Zustand wie neu. Gr. 52. Passt mir leider nicht. NP war 999 €, meine gibts für FP 400 € inkl. Versand. Abholung möglich. Email: krimskrams@ml-d. de, PLZ: 26125

HALLO, vielleicht suchst du hier fehlende Teile für dein Bike und findest dabei mich :-) Sozia, 53, 163, 65, NR, wünscht sich einen Platz hinter dir und wenn es passt auch in deinem Herzen … Raum KI-RD-NMS-HH. Ich bin startklar, wann holst du mich ab? Telefon: 0160-4919156 (Genau – unsere Kleinanzeigen liest man nicht nur zum Suchen sondern auch zum Finden! Viel Glück wünscht d. Setzerin) BMW F 650 GS, EZ 3/2000, 37 kW/50 PS, 650 ccm, 70887 km, TÜV 3/2018, Heizgriffe, ABS, Handprotektoren, Kofferhalter, G-Kat. VB 2800 €. Telefon: SMS an 0171-4433231, PLZ: 49356 PRIVAT organisierte Tour im November, 13 Tage Südafrika Western Cape inklusive 10 Tage Motorrad, Unterkunft und Flug ab Bremen, ca. 1700 € pro Mitfahrer. Wer hat Interesse? Email: southafricanbikers@web.de

BMW 800 ST, EZ 1/2012, 86 PS, schwarz metallic, 2. Hand (1. Hand BMW München) 8540 km, HU neu, Touring Paket, Sportkoffer, Topcase, Bordcomputer, Tankrucksack, Scheibe normal + hoch, Hauptständer, Lenkererhöhung, TomTom Rider Urban + Halter gegen Aufpreis, unfallfrei wg. Aufgabe. FP 7500 €. Telefon: 04331-26395, Email: r.koeltzsch@gmx.de, PLZ: 24768 (Kaffeekasse dankt) DAELIM Roller 125er, Bj. 2001, TÜV neu, 4500 km mit Scheibe und Top Case, Farbe rot metallic. Telefon: 04954-3655, PLZ: 26802 SUCHE für BMW R 1200 RT, Bj. 2005–2010 extra hohe Comfort Sitzbank. Biete eine in Normalhöhe. Telefon: 04952-7821, Email: hinnimueller1@gmail.com, PLZ: 26817


71 LIEBE es zu zweit auch dem Motorrad zu fahren. Du auch und magst mich mitnehmen? Gerne für ehrliche Beziehung. Bitte melde dich! Bin 49 J/170/85 kg, Soziaerfahren aus OL. DlzG. Telefon: 0152-51926912, PLZ: 26121 HONDA CX 500 E, EZ 5/1983, 50 PS, 66627 km, TÜV 5/2016 oder neu. VB 1800 €. Telefon: SMS an 0171-4433231, PLZ: 49356 SUCHE SFin für gemeinsames Biken und sonstige Unternehmungen. Ich bin M, 55, 180, 75, NR und leidenschaftlicher Schrauber. Ich fahre einen Sporttourer. Auf der Straße eher gemütlich bis flott und auf der Rennstrecke schnell. Außerdem mag ich Musik, tanzen, Festivals und bin interessiert an persönlicher Entwicklung. Wenn dich das anspricht, freue ich mich über eine Rückmeldung. Email: toninie60@googlemail.com, PLZ: 49429 MOTORRAD Damen Lederkombi, schwarz, Jacke und Hose Gr. 38, VB 350 €. Stiefel Gr. 38/39, VB 80 €. Helm Gr. S, VB 90 €. Lederhandschuhe XS, VB 30 €. Nierengurt Gr. M/L, VB 5 €. Alles gepflegt und in gutem Zustand. Telefon: 04221-21583, PLZ: 27755 HONDA CBR 600 F, EZ 4/1993, gepflegter Zustand, jährlich Ölwechsel gemacht. Tankrucksack, Sportendschalldämpfer von RAMBO (ohne TÜV) dabei. Reifen wie neu, unfallfrei, 44500 km, TÜV 8/2017. Telefon: 04441-84464, Email: higgihinz@web.de, PLZ: 49377 HALLO ihr süßen Mädels, wer von euch hat Lust und Interesse an gemeinsame Moped Fahrten, egal ob du eine SF oder Sozia bist. Das spielt keine Rolle. Hauptsache ihr habt Lust und Laune Moped zu fahren. Es zählt in erster Linie der Spaßfaktor, gemeinsam durch die Gegend zu fahren. Alles weitere wird man sehen und abwarten. Ihr solltet nicht älter als 46 J sein, normale Figur und nicht größer als 180 cm. Anfängerinnen werden genau so respektiert wie erfahrende Frauen. Jetzt kommt es auf euch an, ob ihr Lust dazu habt. Email: derraser12@gmail.com, PLZ: 22 (Dein E-Mail-Name lässt mich grübeln. d. Setzerin)

SUCHE nach einem weiblichen „Sozius“, ev. späteres Kennenlernen, bis 50 Jahre und schlank. Bin 50 Jahre alt, 188 cm groß und eine sportliche Figur. Meine Hobbys: Schwimmen, Fahrrad fahren, Spazierengehen, Konzerte und Motorrad fahren. Hoffe auf Antwort. Email: hpgaede@gmail.com

BMW R 1200 R Windschild Sport klar, neuwertig (500 km gefahren), 85 €, Hamburg. Telefon: 0172-5430290 PIAGGIO Hexagon 150, ohne Papiere, guter Zustand, Motor gut, Gepäckträger, 250 €. Telefon: 01520-7646040, PLZ: 24941


72 BIKER, tageslichttauglich, sucht ebensolche Sozia oder Selbstfahrerin 30–55 Jahre für gelegentliche Spritztouren, bin 50 Jahre, 100% diskret, Tagesfreizeit auch in der Woche, da Schichtdienst, Raum FRI, WST, HB und BRA. Email: classicdriver@t-online.de SAXONETTE, Helm befreit, Benzinmotor, VB 300 €. Telefon: 0176-76275013, PLZ: 21244 MITWOHNANGEBOT. Wir suchen 1–2 Mitbewohner/innen für Wohngemeinschaft mit eigenem Bad mit Badewanne, kleinem Flur und 2 Zimmern mit ca. 60 qm. Geteilt wird nur eine große Küche mit Platz für eine Wohnecke. Es gibt zudem einen kleinen Balkon. Kein richtiger Garten. Die Wohnung liegt ca 20 km südlich von Bremen, in Thedinghausen. Es gibt Unterstellmöglichkeiten für Motorrad, Fahrrad und Co. Die Haltestelle für Busse nach Bremen/Achim ist nur ein paar Meter entfernt. Insgesamt für 300€ plus Nebenkosten. NR und Motorradfahrer/innen und Vegetarier/innen ;-) bevorzugt. Frei ab sofort. Paul. Telefon: 017684854609 (AB), Email: ewert.paul@googlemail. com, PLZ: 27321 (Also Biker-Grillparty nur mit gegrilltem Gemüse? Aber Bier, oder? Gruß, d. Setzerin)

VERK. 2 Koffer von Krauser (42 Liter) mit Träger für die Yamaha BT1100 Bulldog, VB 280 €. Außerdem ein Werkstatthandbuch von Yamaha für die 1100 Drag Star (auch für die Bulldog), VB 85 €. Telefon: 04965-1356 VESPA PX 80 E, Bj. 1981, 6,5 PS, guter Zustand, restauriert, anthrazit-metallic, viele Extras + Neuteile, 900 €. Telefon: 01520-7646040, PLZ: 24941

HONDA CB 750 Four K, Bj. 1982, original 46 tkm, TÜV 3/2017, Blau Metallic, fahrbereit, angemeldet, sehr gepflegt, VB 2750 €, div. Ersatzteile. Telefon: 0173-9407341, Email: arnoschubert@gmx.de, PLZ: 22179 VERK. für Yamaha FJR 1300: 50 Liter Topcase, silberfarben, neuwertig, 150 €. Telefon: 0406771522 RUKKA Matti, Motorradjacke, Herren Gr. 58, schwarz, Gore-Tex, wind- und wasserdicht, heraustrennbare Langarmweste, getragen, sturzfrei, Reflektorstreifen auf Arm + Rücken. Protektoren Arme und Schultern, NP 369 €, VB 120 € + Versand 6,90 €. Telefon: 0172-1849315, Email: w.jordan@boston-mode.de, PLZ: 22927

SUZUKI GSX 750 S Katana, 4 in 2 Original Auspuff. Der Auspuff hat in den letzten 20 Jahren trocken in der Garage gelagert. Er ist unfallfrei, hat aber einige Roststellen. Nur an einer kleinen Stelle, nicht im direkten Sichtbereich, müsste man was machen. Der linke Topf ist, dem Alter entsprechend, gut. Das Innenleben scheint intakt, es klötert nichts. Das Schwarz ist stellenweise nicht mehr so richtig schwarz. Abholung 25 km nördl. v. HH wäre gut, Versand möglich. Email: reiner-johannsen@web.de OLDTIMER Moto Guzzi V 35, EZ 7/1979, 45000 km, TÜV 4/2017, fahrbereit, Reifen neu, Batterie neu, Scheinwerfer neu, HBZ neu, Bremsklötze neu, 1 Satz abschließbare feste Koffer (original Guzzi), Spiegel neu, 1 Kupplungssatz als Ersatzteil dabei, diverse Teile erneuert oder werden mitgeliefert. VB 1700 €. Telefon: 01718729217, PLZ: 24105 LUST auf Motorrad fahren und mehr? W, Ende 40, 1,70 m groß, sucht ihn bis ca. 55 J., ab 1,80 groß, gepflegt, gescheit, geduldig, für einen tollen, aufregenden Neustart. Moped fahren, Kino, Theater, Dombummel, Strandspaziergang, Fischmarkt, Gartenarbeit, Kuscheln auf Couch … egal, bloß keine Langeweile mehr. Wenn du dich angesprochen fühlst und aus dem Hamburger Süden, LG, WL kommst und ungebunden bist – worauf wartest du? Ach ja, bin SFin. Email: Motorradundmehr@gmail.com


73 HONDA Innova 125 ccm, Verbrauch 1,9 l/100 km, HU 4/2018, weiß, 10 PS, Haupt- und Seitenständer, große Räder dadurch sehr gutes Fahrverhalten, Leer nur 105 kg, 5701 km, Garagenfahrzeug, TÜV und Batterie neu, sehr gepflegt, VB 1750 €. Telefon: 0175-8533226, PLZ: 28865 VERK. von Kawasaki KLR 650, Bj. 1988: Räder, Gabel mit Brücken, Motor 58 tkm, alle Lackteile mit Tank, Koffer mit Halter, Topcase, Kabelbaum, Instrumente, Scheinwerfer, Heckrahmen, Kleinteile. Preise VHS. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323 VERK. mein BMW K 1100 Projekt, Bj. 1996, nicht ganz 50000 km. Italienische Papiere, für den deutschen TÜV liegt alles vor. Bisher wurde das ABS II repariert, alle drei Bremsscheiben neu. Klötze erneuert, Batterie erneuert und Gabel abgedichtet. Der Lenkkopf ist ebenfalls neu. Die Verkleidung wurde gegen eine schwarze getauscht und der Tank schwarz lackiert. Benzinpumpe und Filter getauscht. Nun läuft sie aber nicht mehr sauber entweder Dreck an den Injektoren oder Zündkerzen! Ich hab keine Lust mehr und gebe sie für 1300 €, mit allen Teilen die ich noch habe, ab. Telefon: 0151-25212408, Email: werleinma@web.de, PLZ: 24963 (Ein Projekt aufgeben ist immer irgendwie traurig. Hoffentlich hat der nächste Schrauber mehr Glück. Gruß, d. Setzerin) VERK. für Kawasaki ZX9R, Bj. 2002: Bos Titan Endtopf mit Zwischenrohr, Spiegel, Rücklicht, Soziusfußrasten komplett, Bremspumpe vorn, Bremsscheibe hinten, Bremszange hinten, Preis VHS, alle Teile i.O. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323

HONDA Transalp, Bj. 1989, TÜV 10/2017, 75100 km, Sturzbügel, Kofferträger, Handschützer, Navi (Navgier) mit Halter, Haupt- und Seitenständer, Reifen neuwertig, tiefer durch Halter am Stoßdämpfer und Jungbluthsitzbank, Gebrauchtspuren, Standort: Klein Nordende, VB 1100 €. Telefon: 04121-789818, Email: traktoristrj@aol.com, PLZ: 25336 GROSSE Frau (1,84 m) sucht einfach nur regelmäßige Mitfahrgelegenheit als Sozia, gegenseitiges Vertrauen und Sympathie vorausgesetzt. Gerne auch mal spontan, von daher wäre es prima, Du kommst aus dem Großraum Lübeck. Freu mich auf Nachricht von Dir! :-)) Telefon: 01522-9399929, Email: trudileinchen@gmail. com, PLZ: 23558

HONDA CB 1300 SA, EZ 8/2006, 27000 km, schwarz, ABS, Kettensatz und Vorderbremse neu, Reifen fast neu, TomTom Halterung, Scott Oiler, sehr guter Zustand. VB 5000 €. Telefon: 0151-52767179, Email: xjrholgerschmidt@gmx. de, PLZ: 79639 SUCHE eine junggebliebene Motorradlady bis 57 J. (Sozia oder SFin) aus dem Raum Lüneburg, Buchholz und Harburg für gemeinsame Touren und andere Unternehmungen. Mehr am Telefon oder SMS ab 17 Uhr. Telefon: 0160-3034429


74

REISEENDUROFAHRER 51 Jahre aus Hamburg, 179 cm mit Bauch und ohne Bart sucht Selbstfahrerin oder Sozia für gemeinsame Ausfahrten, Wochenende, Freizeitgestaltung usw. Wollt ihr mehr über mich erfahren, kontaktiert mich. Vielleicht bis demnächst. Bis dahin allzeit gute Fahrt! Telefon: 01523-4765705, Email: happysmurf@t-online.de, PLZ: 22175 BMW R 100 GS/PD mit Zubehör, schwarz, EZ 5/1996, 87 Tkm, TÜV 8/2016, VB 4000 €. Telefon: 04193-6370

MOTORRADHELM X-Lite, Größe S, Außenschale Composite Fibre. Futter gegen Geruchsbildung, herausnehmbar, waschbar, fast völlig beschlagfreies Innenvisier, Gewicht: ca. 1250 Gramm. Gekauft im August 2015 und nur kurz getragen. Verkauf, weil mir der Doppel-D-Verschluss nicht zusagt. Preis 90 €. Email: 66moana@ web.de, PLZ: 26954 (Doppel-D ist der beste Verschluss von allen weil er immer pefekt sitzt. Die Bedienung ist reine Übungssache, gib ihm doch noch eine Chance! Ansonsten wäre das Helm-Modell für den Verkauf sicher interessant. d. Setzerin) HONDA CBR 650 FA, EZ 7/2014, 1000 km, 2,5 cm tiefergelegt, VB 7700 €. Telefon: 01702008591, PLZ: 27612 HARRO-LEDERKOMBI zu verkaufen. Die Kombi hat die Größe 54 und ist teilbar. Sie ist aus den 70er Jahren und in einem guten Zustand. Preis: VB 150 €. Telefon: 04321-280431 oder 04351-883374

HALLO Selbstfahrer, suche Dich im Raum LG, WL, HH für gemeinsame Touren. Ich bin 46 J, fahre eine Reiseenduro und bin gerne auf kleinen Straßen unterwegs. Email: TrueffelHH@ gmail.com, PLZ: 21423 SCHUBERTH C3, Gr. 60, silber, leichte Gebrauchsspuren außen, Visier ok! VK 180 €. Telefon: 0451-2801726, Email: eberhardwessel@gmx.de MOTORRAD Damen Textiljacke von Germot, ähnlich wie Mod. Melina, schwarz, gut erhalten, sturzfrei, Gr. 2XL/46–48, Scotchlite Reflektionsstreifen, Protektoren an Schulter und Ellenbogen, heraustrennbare Langarm-Innenweste, 2 Hüftgute zum anpassen, wind- und wasserdicht, VB 120 €, inkl. Versand. Telefon: 0172-1849315, Email: w.jordan@boston-mode. de, PLZ: 22927

KAWASAKI Ninja ZX600F (ZX-6R), EZ 4/1996, 43000 km, schwarz, HU wird mit Verkauf neu gemacht, VB 1900 € (Lemwerder). Diese Anzeige stelle ich für meinen Internetlos-lebenden Nachbarn ein. Bitte direkt Kontakt aufnehmen. G. Rechlin. Telefon: 0162-6674259, PLZ: 27809 MOPEDFAHREN steht in meinem Rentenalter nicht mehr an erster Stelle. Reisen, Sport, Garten und Haus haben Vorrang. Daher verkaufe ich mein altes Schätzchen, eine Yamaha Venture XVZ 1200. Es handelt sich um einen US-Import, EZ in Deutschland 1/1983, daher mit H-Kennzeichen zu fahren. Üblichen Gebrauchsspuren sind vorhanden, aber ich habe keinen Unfall gehabt. Das Moped wurde regelmäßig durch eine Werkstatt gepflegt, TÜV 5/2017. Fotos können gemacht werden. FP 2800 €. Telefon: 04403-8107966, Email: vrcd-wp@arcor. de, PLZ: 26160 (Bei den ganzen Rentnern an Bikertreffs könntest du deine Prioritäten aber auch überdenken. Gruß, d. Setzerin) HONDA CB500 Zweizylinder, rot metallic, gepflegt, mit Lampenverkleidung, Sturzbügel und Gepäckträger. EZ 8/1999, 42 kW, TÜV 6/2016 bei Kauf neu. Batterie, Kettensatz und Reifen neuwertig, 47137 km, VB 1300 €, Standort Bremerhaven. Telefon: 0471-47472, Email: hansevil@gmx.de, PLZ: 27612 DAS Beste am Norden – sind wir Biker! Motorradgruppe „Förde-Biker Kiel“ Wir suchen Mitfahrer. Gemeinsam macht es mehr Spaß. Zwangloser Stammtisch jeden Freitag 19.30 Uhr. Ausfahrten am Sonntag 11.00 Uhr ab Kiel. Bist du dabei? Telefon: 0431-1220845, Email: gk.roeber@kielnet.net, PLZ: 24116


75 BMW R 1200 GS (K25, 0307), Gepflegtes Garagen- und Langstreckenfahrzeug, scheckheftgepflegt, EZ 8/2005, HU 8/2017, 1. Hand, 72 kW/98 PS, ca. 121000 km, Farbe: rot, un- und umfallfrei, hohe Fahrersitzbank, Kupplung in 9/2015 instandgesetzt, ohne Topcase, VB 5390 €. Telefon: 04102-59565, Email: Torsten_Nagel@gmx.net, PLZ: 22926 BMW R 100 RT, Bj 1992, 3. Hd., ca. 49600 km, TÜV 8/2017. Das gute Stück ist dkl.grün metallic mit goldener Linierung und hat Sito Endschalldämpfer sowie ein großes Topcase (50l) von Siebenrock, eine höhere getönte Scheibe, original Koffer, eine neue Batterie und einen K+N Filter. Seit fast 10 Jahren in meinem Besitz. Preis: VB 3650 €. Telefon: 0173-4134547, PLZ: 23626

DIE Ostsee Free Biker Rendsburg suchen noch Leute zum Moped fahren für Tagestouren am WE oder nach Feierabend aus RD & Umgebung. Fahranfänger/innen und die es noch werden wollen sind immer willkommen und erhalten volle Unterstützung beim Fahren. Wir sind kein Club oder ähnliches sondern Free Biker mit Spaß am Fahren. Bei uns läuft alles ohne Zwang und Muss ab. Wir treffen uns uns regelmäßig zum Fahren. Neugierig geworden? Na dann schau doch unter www.ostsee-freebiker. de nach oder auf Facebook unter Ostsee Freebiker Rendsburg. Eine unfallfreie Saison und die linke zum Gruß von Micha. Telefon: 0152-09419772, Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768

SAMMLUNGSAUFGABE: Honda CB 750 K1, Honda Dax 70 ccm, Suzuki T500 Modell 1967, Honda CB 400/4, Suzuki X 7E, Suzuki GSX R750. Es gibt keine Fotos! Bei Interesse einfach vorbeikommen und ansehen. Telefon: 04931-9837830 oder 0178-8220209, Email: behrens.ute46@gmail.com, PLZ: 26506 (so kann man die Interessenten natürlich auch aussortieren. Gruß, d. Setzerin) BMW F 650 GS, blau, EZ 9/2003, TÜV 4/2017, scheckheftgepflegtes Garagenfahrzeug. Tiefergelegt, neue hochwertige Sitzbank, Bereifung + Batterie neu, ABS, Griffheizung, Tankrucksack, Topcase. VB 2690 €. Telefon: 0173-6107479, Email: alina1.48@web.de, PLZ: 23566

ER, 48/189/95, sportlich, humorvoll, aufgeschlossen sucht Selbstfahrerin oder Sozia für Alpenurlaub im Sommer 2016 – vielleicht ja schon im Doppelzimmer (mit Meerblick). Telefon: 0152-21952143

VIELSEITIG interessierte Sozia, Ende 50, 163 cm, normale Figur, sucht ehrlichen Biker für entspannte Motorradtouren in die Natur, ins Glück, in die Liebe, ins Leben? Raum HL. Email: Rain.bow37@web.de, PLZ: 23

KAWASAKI KLE 500, EZ 6/2006, schwarz, 33000 km, 45 PS, 3200 €. Email: jensenbente15@gmail.com, PLZ: 24306 BMW K 1100 RS, Bj. 1996, HU 6/2017, 72000 km mit Koffern und Topcase, zuverlässig + reisefertig VB 2700 €. Telefon: 0172-5609979, Email: ccrolli@t-online.de SUCHE eine junggebliebene SFin oder Sozia für gemeinsame Touren und vielleicht auch mehr … bin 48 Jahre. Email: krid1068@yahoo. de, PLZ: 23558


76 HONDA Goldwing 1500 SE, US-Modell, Bj. 1998, 98 PS, 2-farbig silber, ca. 89000 mill, TÜV auf Wunsch neu, guter Zustand, Langstrecken-Sommerfahrzeug, Verschleißteile neu, kompl. Ausstattung, Fahrer-Rückenlehne, Funk, Innen- und Außentaschen, VB 7390 €. Telefon: 0176-96470465, Email: hannesgu@ icloud.com, PLZ: 27576

MZ 250 ETZ Motor zu verkaufen. Kurbelwelle und Pleuel neu gelagert, Wellendichtringe neu. Ohne Kolben, Zylinder muss geschliffen werden. Telefon: 04321-280431 oder 04351-883374

HARRO-LEDERKOMBI gesucht in Größe 54 oder vielleicht passt auch 56, am liebsten aus den 70er Jahren und noch besser aus Kalbsleder gefertigt. Telefon: 04321-280431 oder 04351-883374

SUZUKI VX 800, Bj. 1990, 66 Tkm, Dunkelblau, Erstbesitz, WiWo-Speichenräder – Originale dabei, H+B Koffer, zusätzlich niedrige Sitzbank, FP 1000 €. Telefon: 0151-12202828, PLZ: 21335

MOTORRADHOSE Textil/Scheltex schwarz/ grau, Marke Pharao der Größe L von Polo mit Protektoren im Knie, Schienbein und Hüften, mit 8 Taschen an Oberschenkel Gesäß & Hüfte, kein Sturz und keine Mängel, auch als Freizeithose tragbar, da mit Gürtel und sehr leicht, Kombinier-Reißverschluss für Jacke am Rücken, zum Einstellen der Größe hat die Motorradhose Klettverschlüsse an Hüfte und Beinen sowie zum zusätzlichen einstellen Reißverschlüsse an den Hosenbeinen z.B. für Stiefel, lag 2 Jahre im Schrank. Verk., da ich kein Motorrad mehr habe. VB 80 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844 (Hast du keine – leih die eine (oder kauf). Es gibt doch sicher immer mal eine Gelegenheit. Gruß, d. Setzerin)

VERK. zwei Krauser-Koffer, alt, ohne Schlüssel, VB 70 €, an Selbstabholer. Buchholz i.d.N. Telefon: 04181-360572 HARLEY-DAVIDSON Chopper Lederjacke, braun, Gr. L. Chopper Lederweste, braun, Gr. 44. Alles Original Harley, wenig getragen, bester Zustand, 250 €. Telefon: 040-6470687, PLZ: 22147

HARLEY-DAVIDSON Herritage Softail Classic, Bj. 1995, diverse Extras, 48800 km, Preis VB 11800 €. Telefon: 04479-947179, PLZ: 49757 VERK. Teile für Honda XL 500 R (PD02), EZ 1985, Rahmen mit Brief, Motor und Anbauteile. Sachs Motor, 1-Zyl./2-Takt/2-Gang, Bj. 1965. Honda CB 550 K3, EZ 1979 Extras. Honda Teile CB 250-750 ccm (2- und 4-Zyl.). Yoshimura Nockenwelle für CB 500/550 F sowie Chromkastenschwinge und Akront Hinterrad 3,5”-Felge. Telefon: 0157-75268020 abends, PLZ: 28207 BMW K 1100 RS mit Koffern, blau-met., EZ 8/1994, 147 Tkm, TÜV 10/2016, VB 2000 €. Telefon: 04193-6370

HONDA CB 450 K Teile: neuer Zylinder 280 €, Rücklicht mit Blinker 65 €, Relais + Schalter 80 €, Bremspedal 75 €, Bremshebel 20 €, Lampenhalter rot 100 €, Gabelbrücke unten 100 €, Seitendeckel rot 100 €, alles neu, gebr. Tank mit Dellen 70 €. Telefon: 0152-26875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 YAMAHA FZ 750 2KK, EZ 4/1991, TÜV 4/2018, 60800 km, Lack rot/silber, Stahlflexleitungen, Scottoiler, K&N-Luftfilter, 12V-Steckdose, MRAScheibe, Mini-Blinker, Komfortsitzbank, Reifen vorn 50 %, hinten 90 %. In 2015 Kettensatz neu und Vergaser überholt (Dichtungen und Membranen erneuert). VB 1400 €. Kontakt auch über WhatsApp. Telefon: 0176-41811255, Email: mopped@mailueberfall.de, PLZ: 21640


77 KAWASAKI KX 65, Bj. 2004, Topzustand, nur Wiesenpflege, verst. Körperpanzer und fast neue Supermotoreifen dabei. K-Satz neu, Gabel, Motor und Federbein dicht. ggf. Tausch gegen 125er Cross. VB 1375 €. Telefon: 0157-57716561, Email: musfrank@t-online.de, PLZ: 21395 ACHT Bimotafahrer im Raum Ostfriesland, Friesland, WHV, Wangerland, Oldenburg-Land, Ammerland, Rheiderland, Cloppenburg und Emsland suchen weitere „Infizierte“! Es gibt noch mehr von uns hier. Meldet euch! Email: m.h.eilers@web.de HARLEY-DAVIDSON Street Bob, Bj. 2006, 28500 km, TÜV + HU neu bei Kauf, aus Gesundheitsgründen, VB 9000 €. Telefon: 04331348889 oder 0176-41950889, PLZ: 24768

LUST auf nette Leute. Fahren in familiärer Atmosphäre. Gemeinsam feiern im großen Klubhaus. Keine Raser, Marke egal, für Jeden etwas dabei. Monatliche Treffen jeden 1. Samstag. Jeden Monat eine Aktion. Die Fahrgemeinschaft „Engine Power“ (seit 13 Jahren eine Truppe) in 27243 Harpstedt. Mit neuer Homepage: Gebt „enginepower.jimdo.com“ oder „Die Familienfahrgemeinschaft“ bei Herrn Google ein. Wir starten einen Neuanfang. Telefon: 0151-70870070, Email: email-an-eph@web. de, PLZ: 27777 LEDER/GORE-TEX-KOMBI von Hein Gericke, Hose Gr. 28, Jacke Gr. L, Hosen- und Jackenbund durch Gürtel einstellbar, harte Protektoren an Ellenbogen, Hose Futter herausnehmbar, hält auch im Winter warm, Softprotektoren an Knie und Schulter, Hose hat 2 Taschen mit Reißverschluss, Jacke hat 5 Taschen mit 3 Reißverschlüssen und 2 Außentaschen mit Druckknöpfen, kein Sturz, gut erhalten und gepflegt, 3 Jahre jung, dickes 1,3 mm Leder, hohe Qualität, schwarz/grau, NP 798 € für nur noch 260 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844 KREIDLER Supermoto 125 DD, EZ 12/2011, 16092 km, 9 kW/12 PS ca.120 km/h, Schaltgetriebe, 125 ccm, HU 7/2017, weiß, Kette, Elektrostarter. Normale Gebrauchtspuren, erneuert: Lenkkopflager, Bremsbeläge vorne und hinten, Hinterrad. Immer zuverlässig. Telefon: 04557986888 oder 0163-5894405 (WhatsApp), Email: gabi-voss@freenet.de, PLZ: 23813 KAWASAKI Z 900 Motor, ca. 2000 km gelaufen, silber, neuwertig, VB 3000 €. Telefon: 045328527, Email: k.h.voss@t-online.de

TRIUMPH Speedmaster, Bj. 2010, TÜV 8/2016, 61 PS, gepfl. Zustand, absolut original, 14000 km gelaufen, FP 6250 € evtl. auch Tausch. Telefon: 0170-2074722, Email: ecki.1967@t-online. de, PLZ: 31228 WER kann helfen? BMW R 45, Bj. 1981 ist plötzlich ausgegangen (kein Funke mehr). Sicherungen sind OK. Wer hat Plan und hat einen Tipp? Schönen Dank im Voraus, Andreas. Telefon: 0151-59227539, Email: andreas-schiffdorf@gmx.de, PLZ: 27619

ORIGINAL BMW-Seitenkoffer, 1 links, 2 rechts für R 65, R 80, R 100, mit Schlüssel und Ersatzteilen zu verkaufen. 250 €. Telefon: 0170-2452970, Email: ingo.zander@outlook.de, PLZ: 28215


78 VERK. für BMW R 1200 GS Adventure, Bj. 2009: Original Endtopf, 800 km gelaufen, keine Macken, 56 €. Telefon: 04822-9376, Email: k.tretau@t-online.de, PLZ: 25548 (Kaffeekasse dankt) SELBSTFAHRERIN gesucht! Oldtimerfahrer, mit Humor, erst 62, sucht Sie für Ausfahrten ins Hamburger Umland. Email: Rennerle-74@ web.de, PLZ: 22081 SUCHE Harro-Lederjacke, schwarz, mit Fellfutter (Modell Rennweste), Gr. 50 (evtl. Gr. 48 o. 52), Schnür(leder)jeans, schwarz, Gr. 50, alles gerne auch älter. Telefon: 0711-2261154, Email: alu549@aol.com SUZUKI GT 380 J, Bj. 1973, als Ersatzteilspender oder zum Restaurieren. Die Maschine ist zerlegt, komplett, nicht defekt, nicht original lackiert. Mit Schlüssel und Brief. Telefon: 0174-1094798, Email: freddie-V8@t-online.de, PLZ: 25548

SCHUBERTH Helm C3, super gepflegt, Nichtraucher, Gr. 60/61, mit Bähr Gegensprechanlage im Helm. Preis VB 195 €. Leichter Kratzer links hinten am Helm, Stoß vom Gepäckträger. Fotos vorhanden. Telefon: 0151-74624271

SUCHE einen Zweitakter zum Restaurieren. Sowas wie Yamaha RD, Suzuki RG, Kawasaki H1 2 3, Honda NS400R, DKW … Einfach alles anbieten. Ich hole stressfrei ab und zahle bar. Telefon: 0160-3251278, Email: Matthiasfinken@ web.de TRIUMPH Street Triple EZ 3/2010, 43000 km, TÜV 4/2018. Sehr guter Zustand. Extras: tiefergelegt, Gelsitzbank, Hauptständer, Kofferträger, CLS Kettenoiler, Heizgriffe, Stahlflex, Gepäckbrücke, Scheibe. Batterie neu. Reifen Michelin Pilot Road 4 ca. 80 %. Scheckheftgepflegt. Preis VB 4950 €. Telefon: 0170-3139872, Email: rossi@motorrad-blogbuch.de, PLZ: 21244 SUCHE Motorrad! Zustand nicht wichtig. Gerne auch ohne TÜV oder ein ewiger Rumsteher. Gerne auch Zweitakter, Oldtimer, Exoten oder einfach gut in Schuss. Ich hole stressfrei ab und zahle bar. Altmotorräder im Raum Bremen hole ich kostenlos ab. Telefon: 0160-3251278

HONDA CBX 750 F in Teilen, alles noch da außer Auspuff + Anlasser, Felgen doppelt mit guten Reifen, VHS. Telefon: 0152-26875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 GRIFFGUMMIS mit schwarz eloxierter Aluhülse: Gasgriff 24 mm (um die originale Gasgriffhülse weiterverwenden zu können), Kupplungsgriff 22 mm Durchmesser. Neu, nie benutzt (waren ein Geschenk) Fotos auf Anfrage, VB 18 €. Telefon: 04307-7598, Email: u-hudler@t-online. de, PLZ: 24223 (Geschenke verschenkt man weiter! d. Setzerin) HONDA CX 500 C, Bj. 1980, 20 kW, TÜV 10/2017, 62 Tkm, neu bereift, neue Batterie, Windshield, 3-teiliger Sturzbügel von Fehling, Krauser Koffer und Topcase, 17-Liter Tank, Preis VB 1400 €. Email: h-c.nielsen@web.de, PLZ: 21279

MOTORRAD-HOSE, IXS, Gore-Tex, schwarz, Gr. LXL (Herren Gr. 48/50), Knieprotektoren, kaum getragen, 50 €. Telefon: 04131-50115, Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403

HONDA CBX 550 F, Bj. 1985, 51000 km, 60 PS, TÜV 4/2018. Batterie, Reifen, Bremsen, Kettensatz neuwertig. Läuft gut. VB 800 €. Standort Rendsburg. Telefon: 0171-9068900

KLAPPHELM Nolan 103 EVO, silbermetallic, Gr. M, integrierte Sonnenblende, 4x getragen, unfallfrei, 50 €. Telefon: 0162-9458355, Email: w.stake@gmx.de, PLZ: 25335


79 RSV4 Factory! 1. Serie, 9900 km, Inspektion gemacht. Reifen: Bridgestone S 20, 6000 km gelaufen, 4 mm im Bereich der Verschleißindikatoren. B&G Sturzprotektoren, Kennzeichenträger Rizoma und Kellermannblinker Rombus, Originalteile werden mitgegeben. Zwei Schönheitsfehler: Lampenverkleidung Lackabplatzer (3 mm) und ein Riss (ca. 1 cm) in der Verkleidungsscheibe (Bilder auf Wunsch). VB 7900 €. Gegen Aufpreis: hohe Stummellenker (30 mm), längere Bremsleitung (Spezialanfertigung v. Hansaflex mit TÜV), AluGriffe, Ausgleichsbehälter Bremse v. Rizoma, Sportrastenanlage original Aprilia. Telefon: 0162-6122100, Email: uwe.vogelsang58@ web.de, PLZ: 28857 SUZUKI Bandit 1200S. Guter Zustand. Regelmäßige Wartungen habe ich selbst durchgeführt. Nur bei schönen Wetter gefahren. Bremsklötze vorne und Bremsflüssigkeit vor ca. 5000 km gewechselt. Kettensatz vor ca. 10000 km neu. Hurric Sportauspuff, Original-Auspuff vorhanden. Reifen Pirelli Angel ST 80 % Profil von 2014. EZ 4/2003 39459 km, HU 7/2017. Telefon: 0174-7993334, Email: vw.andre@ web.de, PLZ: 25337

VERK. 2x Yamaha XJ900 31a, Bj. 1985. 1. Maschine von Werkstatt generalüberholt TÜV 9/2017. 2. Maschine komplett als Ersatzteilträger oder zum Herrichten dazu. Preis 1500 €. Standort Achim. Telefon: 0157-84081870, Email: Klaus-Dieter_Erichs@web.de, PLZ: 28832 BMW R 75/5, Bj. 1972, 65 tkm, 37 kW, TÜV neu, VB 4800 €, wegen Krankheit zu verkaufen. Telefon: 0177-4842349, PLZ: 24937 HONDA SS50 Teile: Motorblock beide Hälften neu 180 €, Bremspedal neu 60 €, Lichtschalter 40 €. Telefon: 0152-26875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

MOTORRADJACKE Rukka Air Power f. Herren, Gr. 50, m. Innenanzug Cordura Outlast, sehr guter Zustand, unfallfrei, 150 € und dito Motorradhose 120 €, als Kombi 250 €. Telefon: 040-46004610, PLZ: 21147

VERK. div. Motorradkleidung f. Damen, Gr. 40/42: Lederjacke Louis Café-Racer, schwarz, Gr. 40, 70 €. Lederhose Probiker, schwarz, Gr. 42, 70 €. Wetterjacke Rukka Air Power m. Innenanzug, Cordura Outlast, Gr. 42, 150 €. Wetterhose dito, Gr. 42, 120 €. Lederhandschuhe Louis, Keprotec, Gr. 6 (XXS), 15 €. Windstopper Halstuch Held, Gr. S, 15 €. Bei Interesse reduzierter Komplettpreis möglich. Telefon: 040-46004610, PLZ: 21147 SUZUKI GSX 659 FA L0, schwarz, EZ 2011, 30200 km, neue Reifen, neue Inspektion, neue Kette, Preisvorstellung 3500 €. Telefon: 0171-1729952, PLZ: 25813 SUCHE einen linken kompletten Seiten-Koffer mit Schlüssel für eine Honda Pan European ST 1300. Die Farbe ist egal. Bitte sofort anrufen oder E-Mail. Telefon: 0160-7884287, Email: wingstyle.hs@gmail.com, PLZ: 21682

KTM 640 LC 4 Supermoto, Schwarz, EZ 7/2006, 21200 km, TÜV 3/2018, 120-17 und 160-17 Pirelli, 7 Jahre Belege von KTM, 7Jahre in meinem Besitz, unfallfrei, sturzfrei, mitgegeben wird Zubehör VB 4250 €. Telefon: 0172-3450065, Email: Betoweka@web.de, PLZ: 29323

TRIUMPH Daytona 955 i, EZ 3/2004, 32900 km, 108 kW (147 PS), TÜV 4/2018, Schwarz. Das Motorrad wurde im letzten Jahr leider sehr wenig bewegt, da ich kaum Zeit für das Schätzchen hatte. Also am Jahresanfang Inspektion gemacht (Belege und Scheckheft vorhanden), 2000 km gefahren, das war’s. Weitere Extras: Shark Auspuff, Metisse Scheibe, LED Blinker und Rücklicht, LSL-Lenker, natürlich alles eingetragen oder ABE. Starlane Ganganzeige. Das Motorrad ist in einem Top-Zustand, wurde im Winter immer eingelagert und gepflegt. VB 3800 €. Telefon: 0172-4832297, PLZ: 27711 HONDA CX 650C Chopper. Fahren was nicht jeder fährt! Seiner Zeit weit voraus. Die große Güllepumpe. 50 PS, schwarz, TÜV 4/2018, 56000 km. Guter unverbastelter Originalzustand. Großraum Hamburg, Preis 2400 €. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@ gmx.de, PLZ: 20000


80 HARLEY DAYS Hamburg 2016. Möchte gerne bei der Motorradparade als Sozia teilnehmen. Ein paar Daten von mir: schlank, 37 J, 163 cm, Lack Leder Ausstattung vorhanden :) Email: victress@gmx.de, PLZ: 22147 DU möchtest in der Saison 2016 nicht wieder alleine durch die Lande fahren und suchst schon länger nach einem Motorradstammtisch in Hamburg? Die HHNO-Biker (Motorradfreunde Hamburg Nord-Ost) suchen noch neue Mitglieder. Wenn Du die lustvolle Verbindung von zwei Punkten, die Kurven liebst, Dich für gemeinsame Tages- u. WE-Touren u. anderes interessierst, bist Du herzlich willkommen. Wir sind ein gemischter Haufen von Männlein + Weiblein, zwischen 41 und 59 Jahre alt u. fahren Nakedbike, Reiseenduros, Sporttourer. Wir treffen uns jeden 2. Dienstag des Monats im Hochbahn-Restaurant Halle 13, Hellbrookstr. 2, 22305 HH um 19.00. Telefon: 040-661916 oder 0175-9813925, Email: uwe.borrmann@gmx.de

SCHWABENLEDER Kombi, m. Reißverschluss, Maßanfertigung Gr. 50/52 (1,80/1,81 m), anthrazit/silber mit Rennhöcker und Yamaha-Rückenemblem (leicht zu entfernen oder auszutauschen). Top Zustand, sehr gepflegt, im Aufbewahrungsbeutel, VB 500 €. Telefon: 040-46004610, PLZ: 21147 (Oder man kauft sich ein passendes Motorrad dazu. Gruß, d. Setzerin) VERK. 2 Moto Detail (Louis) Koffer mit je 44 ltr. Monokey System wie bei Givi. Bj. 2009 nur eine Reise benutzt. Mit 4 Schlüsseln. Sehr guter Zustand. Kein Versand. Müssen abgeholt werden in OHZ. Preis 120 €. Telefon: 016099284108, PLZ: 27711 DICH suchen wir! Fährst Du gerne und viel Motorrad? Hast Spaß am Fahren in der Gruppe und magst entspannte Tages- und Wochenendtouren? Du bist fröhlich und aufgeschlossen? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir freuen uns auf Deine Mail. Email: motorradfahrenhb@ gmail.com, PLZ: 28

HONDA CB 500 X mit hoher Scheibe, Hauptständer, Handprotektoren, Gabelschutz, Givi Koffer in Schwarz, 1 Jahr alt, 1300 km gelaufen, erste Inspektion bei Honda durchgeführt, mit Garantie für 5300 € zu verk. Telefon: 04297286, Email: h.h.woebse@gmx.de, PLZ: 28870

MOIN, biete hier eine Motorrad Jacke der Marke Pro Biker, sowie dazu eine Hose der Marke Cycle Spirit an. Beide Teile Größe 36 und sind noch keine 500 km unterwegs gewesen, also TOP Zustand. Mit Winterinnenfutter. Telefon: 041819424278, Email: Hudson. Boetticher@gmx.de, PLZ: 21244 HONDA VFR 800 FI. EZ 4/2000, TÜV 4/2018, 98 PS, 69650 km, unfallfrei. Technisch + optisch sehr guter Zustand. Hinterreifen noch 80 %, Vorderreifen neu. Restliche Verschleißteile befinden in gutem Zustand. Kernig klingender Sportauspuff verbaut. Der Originale Auspuff wird mitgegeben. Ventilspiel bei 56800 km eingestellt. Thermostat im März 2015 neu. Email: Haase_der@polizisten-duzer.de, PLZ: 27777 GESPANNFAHRERSTAMMTISCH Mittelholstein. Wir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr im „Hopfenstübchen“, Emkendorfer Str. 65 a, 24802 Kleinvollstedt. Email: mopedknoten@ web.de, PLZ: 24537 GELEGENHEIT: Yamaha FZ 750, alles in zeitgemäßem Originalzustand! Bj. 1988, 33 t-miles, silber-rot, läuft wie verrückt! Wegen Platzmangel in gute Hände abzugeben für 1000 €. Telefon: 0172-4318119, Email: tchiwi@aol.com, PLZ: 26121 SUZUKI GS 550 Katana Teile, 4-1, 2x Tank Sitzbank/schwarz + eine rote, 1x Motor, 2x Rahmen mit Brief, 58000 km, usw. alle Teile noch da. Telefon: 0152-26875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 HONDA CB 550 AME 5, Rahmen mit Brief und Schwinge, VB 180 €, CB 550 Rücklicht mit Blinker, 60 €, Motordeckel, Elektrik, Felgen, Radnaben, Gabelbrücke, Stummellenker, Kickstarter. Telefon: 0152-26875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 SUCHE SR-Chronik (Yamaha SR 500) im Neuzustand von Ingo Steufmehl. Telefon: 0162-7033998, Email: joh.bruns@freenet. de, PLZ: 26835 TOURENSTIEFEL Vanucci VTB 1, wasserdicht, Gr. 44, wenig getragen, schwarz, 55 €. Telefon: 0162-9458355, Email: w.stake@gmx.de, PLZ: 25335


81

YAMAHA XT 600 E (3 TB), EZ 9/1994, gepflegte XT mit TÜV 9/2017, Kupplung neu, Batterie neu, Luftfilter neu, Straßen-Reifen neuwertig, 2ter Radsatz mit Geländereifen Conti TKC 80, Verschleißteile Bremsen und Kettensatz in Ordnung, Zubehör: Topcase von Kappa mit Polster, 75000 km, Farbe Blau, VB 1750 €. Telefon: 01520-7577140, Email: beko58@gmx. de, PLZ: 21244

HONDA Seven Fifty mit Five-Star-Vollverkleidung und Bagster-Tankrucksack. Das Low-Budget- Motorrad schlechthin! Ventile müssen nicht eingestellt werden, da Hydrostößel. Steuerkette spannt selbsttätig. Motor schnurrt trotz der Laufleistung von 108 Tkm wie ein Kätzchen. Gabelsimmerringe sind neu. Braucht kaum Öl und ist durch die Verkleidung, die perfekten Wind- und Wetterschutz bietet, sehr genügsam mit Sprit. 1000 €. Standort bei Bremerhaven. Telefon: 04740-2015964, Email: hansevil@gmx.de, PLZ: 27612 (Da hast du aber unsere Katze noch nicht gehört … Gruß, d. Setzerin) BMW R 1100 RS, rot, EZ 1999, 2. Hand, 44,4 Tkm, Original Koffer, beh. Griffe, ABS, Iprom Tuning (Lauf Optimierung) Adapter zur Batterie Ladung, verstellbare Sitzbank v+h, TÜV/AU bei Kauf neu, läuft 1a, 3150 €. Telefon: 01781613137, PLZ: 23619 MOTO GUZZI, EZ 1984, HU 2/2017, ca. 80000 km, schwarz, Doppelzünd., Silent-Hektik Zünd., Rundsch.-Vergaser offen, VA-Auspuffanl., Bitubo, Koni, Borani-Felgen, VA-Speichen, Stahlflexbremsleitungen, Harley Windschild, VDO Tacho, Originalkoffer, handlinierter Tank, Ledersitzbank, Standort HB, VB 4400 €. Telefon: 0162-9798466, Email: j.richter@nord-com. net, PLZ: 28207 SUCHE BMW oder Schuberth Klapphelm, Gr. ca. 57/58. Bitte nur guter bis sehr guter Zustand von einem Nichtraucher. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000


82

CUSTOMBIKE EZ 5/2004, 20500 km, 50 kW, 1340 ccm, Superstockmotor S&S, TÜV neu, Zasselrahmen, S&S Getriebe, Vergaser Mikuni Küryakyn, 4 in 1 Supertrapp, 4,00 x 16 u. 7,00 x 15 Ricksfelgen, SJP Gabel, 4 Single Five Zündbox u. Spule, VB 12000 €. Telefon: 043213347428, Email: I.Heske@gmx.de, PLZ: 24534

YAMAHA SR 500, Bj. 1978, Typ 2J4, TÜV 10/2016, 67 tkm, Borani H.Sch.felgen, Koni-St.d.,Dopp. schmierg. Sturzbügel, Griffheizg., Koffer u. Topcase, Steuerkette vor 10 tkm neu, VB 1800 €. Telefon: 04328-906, PLZ: 24635 SUCHE schlanke „Sozius“ plus ev. späteres kennenlernen bis 50 Jahre. Bin 50 Jahre alt. Sportliche Figur. 188 cm groß. Meine Hobbys: Schwimmen, Fahrrad fahren, Spazieren, usw. Email: hpgaede@gmail.com ARAI Helm Gr. M, neuwertig nur 2 Saisons getragen und 1440 g leicht, mit Mike Doohan Lackierung schwarz/rot/weiß/blau wie Model Corsair RX7, NP 798 € für nur noch VB 380 €; kein Sturz und kein Kratzer, wie neu! Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844 BIETE für BMW K 1200/1300 GT Wunderlich Tourenscheibe neu 180 €. Telefon: 0173-6132153, Email: Kathor@alice-dsl.net, PLZ: 21217

HONDA Hornet CB 600 F PC34, EZ 4/1998, 94 PS, 46 TKM, TÜV 03/2017. 02/2016 Öl, Ölfilter, Bremsflüssigkeit u.-belege hinten neu. 2015 Batterie, Simmerringe, Gabelöl neu. Rechnungen vorhanden. Gepflegt; 2 kl. Umfaller, Kratzer an Verkldg. Hohe getönte Scheibe, Gepäckhalter, Sitzbank abgepolstert (bin selbst 1,64 m). Drosselung möglich, blau-metallic, Verkauf wg. Modellwechsel. 1850 €. Telefon: 0152-22903776, Email: Lathana1@web.de VERK. einen Satz Koni-Stoßdämpfer für Honda CX 500. Passen u.a. an die CX 500 Normalmodell und 500 C. Typ: 7610-1412. Raum Hamburg. Preis: 150 €. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000 KAWASAKI Z 550 B, EZ 1981, Silber, Renn-Vollverkleidung m. Doppelscheinwerfer, Raask Fußrastenanlage, Tommaselli Lenker. Nicht fahrbereit, kein TÜV. Komplett, oder in Teilen. Preis VHS. Telefon: 01520-8641768, PLZ: 49596 HALLO zusammen, hier der 3. Versuch um Besitzer von 70er Jahre Bikes für gemeinsame Ausfahrten zu gewinnen. Wer macht mit? Meldet euch bei Interesse! Email: der-four-reiter@ web.de, PLZ: 28259 SUZUKI GSXR 1100 W, Bj. 1994, 49100 km, 72 kW, schwarz, TÜV 4/2018, Wechselhöcker, VB 1900 €. Telefon: 04321-3347428, Email: I.Heske@gmx.de, PLZ: 24534

SUZUKI Bandit 1200 S, Bj. 2005, TÜV 04/2017, 40000 km, Auspuff Takkoni mit Zulassung, original Auspuff ist auch vorhanden, Superbike-Lenker von LSL, kleine Blinker, Heizgriffe. Telefon: 0174-7278827, Email: uterichter2001@ yahoo.de, PLZ: 28777 DA mein neues Motorrad einen Kunststofftank hat, kann ich ihn nun leider nicht weiter nutzen: 1-teiliger HELD Tankrucksack, 3 Außentaschen, Brillenetui, 3M-Scotchlite™ Reflex-Einsätze, Regenhaube, Volumens 11–17 ltr., Flügelgrundplatte mit 7 Magneten, PVC-Gewebe, Schwarz. Zusätzlich würde ich noch zwei Pack- sowie eine Gepäcktasche kostenlos dazugeben. VB 28 €. Telefon: 0174-7421325, Email: held.20. someonereg@spamgourmet.com, PLZ: 29664 PROBIKER Lederkombi, Gr. 58, blau-silber, weiß-schwarz, 2-teilig, nie benutzt, ungetragen. Fällt etwas kleiner aus, eher Gr. 56. VB 230 €. Fotos auf Anfrage. Telefon: 04307-7598, Email: u-hudler@t-online.de, PLZ: 24223

ICH muss mich schweren Herzens von meiner Suzuki SV 650 S trennen. Bj. 2002, TÜV 04/2017 alles weitere könnt ihr erfragen. Telefon: 0172-4267264, Email: uterichter2001@yahoo. de, PLZ: 28777


83

SUCHE für BMW K 1300 GT Wunderlich Deckel für Brems- und Kupplungsflüssigkeitsbehälter in Titan. Telefon: 0173-6132153, Email: Kathor@ alice-dsl.net, PLZ: 21217 BIETE Für Yamaha FJR 1300 (RP 13) Orig. Tourenscheibe 160 €; CalSci XL Tourenscheibe (USA) 120 €; Orig. Kofferinnentaschen 60 €; Orig. Topcasetasche 30 €. Telefon: 0173-6132153, Email: Kathor@alice-dsl.net, PLZ: 21217 HARLEY-DAVIDSON Street Bob, deutsches Modell, sehr guter Zustand, 1584 ccm, 76 PS, verstellbarer KessTech-Auspuff, vorverlegte Fußrasten, etc., Farbe schwarz, EZ 2009, TÜV 04/2018, FP 9999 €, Hannover. Telefon: 0170-9609797, PLZ: 30167

BIKER, 61 Jahre sucht selbstfahrende Bikerin, die Lust hat auf schöne Tagestouren, Raum HH oder Umgebung. Telefon: 0174-7688831 WIE wäre es mit einer Tour? Frau, 56, SF, möchte mit vielseitig interessiertem Motorradfahrer für Tages- Wochenend- oder Urlaubstouren in den Frühling starten. Raum HL, OH, HH. Email: mane͹61@gmx.de, PLZ: 23

VERK. 1 Satz Heidenau K60 Scout, Enduro-Reifen 90/90-21 M/C 54TDot 3614, 140/80-18 M/C 70 S Dot 2715, neuwertig, ca. 300 km gelaufen, VB 70 €. Telefon: 0170-8864988, Email: hva.57@gmx.de, PLZ: 24568

BMW R 75/6, nahezu im Originalzustand. Umbauten: Gabel R 90/6 Doppelscheibe, Stahlflex, Edelstahl-Schalldämpfer, Koni-Federbeine und elektronische Zündanlage (Wiking). Reparaturen von Fachwerkstatt: Lenkkopflager bei 94694 km erneuert, Kupplung bei 85330 km erneuert, Zylinderköpfe auf bleifrei bei 98052 km umgebaut. EZ 2/1976, 101900 km, 37 kW (50 PS), Schaltgetriebe. Telefon: 0451-2963343, Email: heiden@posteo.de, PLZ: 23560 SUCHE Suzuki RG 500. Telefon: 054026075102 oder 0163-5007576

SUCHE 900 ccm Ducati-Motor. Telefon: 04413800478, PLZ: 26125 KAWASAKI GPZ 550, EZ 3/1987, Schwarz, ca. 70000 km, original Zustand mit Gebrauchsspuren, bis auf Sebering 4 in 1 Auspuff. Die Kawa ist voll fahrbereit, aber z. Zt. nicht angemeldet und ohne TÜV. Bei ernsthaftem Interesse kann sie natürlich Probe gefahren werden, sofern eine rote Nummer mitgebracht wird. Brauche aber einige Tage Vorlauf um sie auszuwintern. VB 999 €. Telefon: 01520-8641768, PLZ: 49596 (Ein paar Tage zum Auswintern? Kein Wunder, dass du sie nicht fährst. Gruß, d. Setzerin)


84

Mit Sicherheit Fahrspass!

Neu! Der BATTLAX Racing Street RS 10 ist für den Einsatz DXI GHU |ႇHQWOLFKHQ 6WUD‰H und für den gelegentlichen $XVÀXJ DXI GLH 5HQQVWUHcke konzipiert. VerbesserWH  /DXÀHLVWXQJ XQG QHXH Dimensionen.

Oldenburg Bremer Heerstr. 415 26135 Oldenburg Tel.: 0441 / 570 02 0 Wilhelmshaven An der Junkerei 46 26389 Wilhelmshaven Tel.: 04421 / 755 76 90 Leer Am Nüttermoorer Sieltief 26789 Leer Tel.: 0491 / 92 93 33 0

Neu! Beim BATTLAX S21 werden am Vorderrad zwei und am Hinterrad drei Gummimischungen verwendet. Der BATTLAX S21 legt die Messlatte bei der Performance auf trockener Straße noch einmal höher.

Neu! Tolle Fahreigenschaften, sichere Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und das OHLFKWH +DQGOLQJ VFKDႇHQ Vertrauen. Der sichere Grip bei Nässe und das Handling auf trockener Straße bieten ein hohes Maß an Sicherheit.

Neu! 'DVQHXH3UR¿OYHUIJWEHU HLQH JUR‰H .RQWDNWÀlFKH und liefert somit allzeit sichere Haftung und eine KRKH /DXÀHLVWXQJ 1HXH Gummimischungen bieten sichere Fahreigenschhaften auf nasser und trockener Straße.

Verden Max-Planck-Str. 90 27283 Verden Tel.: 04231 / 98 53 0

Bremervörde Gewerbering 1 27432 Bremervörde Tel.: 04761 / 92 38 17

Bremen-Neustadt Neuenlander Str. 83 a 28199 Bremen Tel.: 0421 / 53 64 70

Bremen - Vegesack Vegesacker Heerstr. 70 28757 Bremen Tel.: 0421 / 69 28 30

Rotenburg / W. Ernst-Rinck-Str. 1 27356 Rotenburg / W. Tel.: 04261 / 939 80

Sittensen Schmiedestr. 2a 27419 Lengenbostel Tel.: 04282 / 59 41 00

Bremen-Utbremen (Pkw u.Krad) Utbremer Str. 27 28217 Bremen Tel.: 0421 / 38 60 30

Dodenhof Betriebsgelände Dodenhof Posthausen 28869 Posthausen Tel.: 04297 / 418 775

Zeven Bremer Str. 44 27404 Zeven Tel.: 04281 / 931 80

Cuxhaven Papenstr. 148 27472 Cuxhaven Tel.: 04721 / 721 30

Bremen - Osterholz Hans-Bredow-Str. 50 28307 Bremen Tel.: 0421 / 43 82 50

Osnabrück Hansaring 6 49504 Lotte Tel.: 05404 / 91781 - 0

Bremerhaven Hoebelstr. 21 27572 Bremerhaven Tel.:0471 / 97 30 00

GVZ-Bremen Ludwig-Erhard-Str. 23 28197 Bremen Tel.: 0421 / 52 03 40

Bremen Horn - Lehe Gaferwende 30 28357 Bremen Tel.:0421 / 3228240

BRIDGESTONE Deutschland GmbH - Justus-von-Liebig-Str.1 - 61352 Bad Homburg - www.bridgestone.de


85 SELBSTFAHRERIN oder Sozia mit Herz, Hirn u. Verstand für Tages-/Wochenend-/Urlaubstouren gesucht. Kommst Du aus dem Raum Bremen und fühlst Dich angesprochen, so melde Dich und wir können starten. Ist die Chemie stimmig, vielleicht auch mehr. Ich – 41, NR, 186 cm, keine Altlasten, nicht unsportlich, Genussfahrer, suche Dich. Email: nbrontour@ gmx.de, PLZ: 28 VERK. für Kawasaki ER 6 f: Hepco-Becker Kofferträger und Gepäckbrücke zu, schwarz, leichte Gebrauchsspuren, einschl. Soziushaltegriffen und Metalladapterplatten für die Koffer, (ER 6 f bis Bj. 2008) Preis VB 135 €. Email: law2016@gmx.de, PLZ: 24647 MOFA-ROLLER im Retro-Look, Schwarz/Weiß, Top Zustand, 4 Jahre alt, nur 250 km gelaufen. E-Starter/Kickstarter. Für 850 € zu verkaufen. Telefon: 04242-84657 ab 17 Uhr, PLZ: 28857

TRIUMPH Daytona 955i, EZ 8/2004, 89200 km (der 3-Zylinder schafft locker das doppelte), HU 10/2016, 2. Hand, black edition (Rahmen schwarz), Batterie neu, Gabel neu abgedichtet, Bremsen neu belegt, alles gewartet, Bereifung o.k., Racing-Auspuff mit e-Nummer, inkl. Triumph-Tankrucksack, Scheckheft, Bedienungsanleitung, Teile für Sozius vorhanden, VB 2100 €. Telefon: 0172-8894890, Email: dany.nagel@web.de, PLZ: 28359

ICH, weibl. 180 cm, (Sozia, Sfin), fröhlich, im Leben angekommen, würde gerne sympathischen, aufgeschlossenen, schlanken Biker kennenlernen. Es wäre schön, wenn Du so ab 185 cm und 55+ Jahre mitbringen würdest. Vielleicht fehlt Dir ja auch noch die passende Begleitung für gemeinsame Touren, gutes Essen und Gespräche. Lachen und Leben. Du kommst aus dem Raum Bremen und umzu? dann freue ich mich auf eine spannende, nette Mail von Dir. Email: kradblatt-mai2016@web. de, PLZ: 27/28

HONDA Africa Twin XRV 750 RD07 EZ 3/1995, HU 5/2017. Letzte Insp. 5/2015. 44 kW, 54000 km, Batterie neu 5/2015. Seiten- u. Hauptständer. Zub.: 3 Koffer, Tankrucksack, Navi, Alarmschloss u. div. Ersatzteile. VB 3500 €. Telefon: 0172-4320586, Email: panamapoc@t-online. de, PLZ: 22119

VIELEN Dank an Brigitte für die Leckerlies sagen alle 2- und 4-Pfötler. Gruß, d. Setzerin

WEGEN Platzmangel gegen Gebot: Hyosung 650 ccm, gedrosselt auf 35 kW/48 PS, 20000 km, Antriebsriemen, TÜV neu, Silver Schutzbügel, Sissy-Bar, Chopperscheibe, geputzt und gepflegt. Telefon: 040-2703523, PLZ: 22303 (Ich fange mal an und biete den obligatorischen einen Euro. 3-2-1 meine! Gruß, d. Setzerin)

SHOEI, Damen-Jacke, Gr. M (42), Sympatex mit herausnehmbarem Innenfutter, wasserdicht, guter Zustand mit Schulter- u. Rückenprotektor, schwarz mit rot abgesetzt. VB 39 €. Telefon: 04101-5388714, Email: kleinbus12xy@gmx. de, PLZ: 25421 MOTORRADBEKLEIDUNG für die schlanke Frau. Leider nur anprobiert u. nie getragen! Handschuhe Polo, Gr. XS, schwarz, Leder-Textil. NP 49 €, FP 25 €. Jacke, Polo, Cordura, Gr. S, mit Projektoren am Ellbogen, Rücken u. Schulter. Innenjacke herausnehmbar, 7 Taschen. NP 149 €, FP 80 €. Jethelm Airoh Naked 50 Luxe, Gr. XS, matt schwarz. NP 139 €, FP 35 €. Nierengurt Gr. S, Louis, 3 €. Telefon: 0176-78521586, Email: dieter.ernst-gr@web. de, PLZ: 12073 SUCHE hohe Sitzbank für BMW F 800 ST, Bj. 2008. Evtl. im Tausch gegen eine niedrige. Die Sitzbank sollte, wie die niedrige, in einem guten Zustand sein. Telefon: 04952-4369, PLZ: 26842

KAWASAKI Z 759 ABS, grün-metallic/schwarz, EZ 4/2009, HU 3/2018, nur 12 tkm, 98 PS Drossel, sehr sauber und gepflegt, Sport ESD, ABM Alu SB-Lenker, Bugspoiler, kurzes Heck, Heckhöherlegung, Highsider Spiegel, Miniblinker, Niro Kettenschutz, SW Motech Sturzpads, alles eingetragen bzw. ABE, Inspektion und beide Reifen neu. FP 5750 €. Telefon: 015227010244 nach 18 Uhr, PLZ: 23717

HONDA VFR 800 Sondermodell 50 Jahre Honda. Bj. 2000 ca. 41000 km. LSL-Lenkererhöhung, Kofferträger mit 2 Koffern sowie verstärkter Regler. VB 3000 €. Telefon: 015784081870, Email: Klaus-Dieter_Erichs@web. de, PLZ: 28832


86 BMW 1150 GS, schwarz, Bj. 2000, TÜV, Reifen, alle Flüssigkeiten und Filter neu. ABS, Odyssey Hawker Batt., Griff- und Sitzheizung, orig. BMW Tankrucksack und Koffer, gleichschließend, 2 Steckdosen, Handprotektoren, Sturzbügel, Gepäckbrücke. Sturz- und unfallfrei. Sehr gepflegt. Alle TÜV-Berichte, Fahrer-Handbuch. 93500 km. 3700 €. Telefon: 04535-8290 oder 0174-2923375, PLZ: 24558 HALLO, wo ist die hübsche, schlanke Frau aus dem Raum DH, HB, DEL, die mit mir 49 J, 1,75 m gemeinsame Motorradtouren planen und fahren möchte. Du bist Single, dann ruf mich schnell an. Telefon: 0177-3741789

BMW F 800 ST, 2 Vorbesitzer, Ausstattung: ABS, Bordcomputer, Hauptständer, Gepäckbrücke neu, Original Lenkkopflager neu, Reifen hinten neu, Batterie neu, Blinker weiß neu, Original Tankrucksack neu. TÜV 1/2017, 64700 km, 86 PS. Letzter Service bei 63.000 km, sehr gepflegt, VB 3900 €. Telefon: 04151-4677, PLZ: 21527

DAMEN Motorradbekleidung von Polo: Modell Stratos, Gr. 36, Motorrad Jacke und Hose kaum getragen, neuwertig, herausnehmbare Innenbekleidung für Jacke und Hose, wo-> Bad Steben bei Hof oder in Fürth, nur zusammen zu verkaufen, Versand nach Absprache und Vorkasse möglich. Telefon: 0175-2216691, Email: kamper@foni.net, PLZ: 90763 FÜR Nachwuchsfahrer: Yamaha PW 50, Blau, 2-Takt-Motor und Automatik-Getriebe. Gepflegter Zustand. Zwei weitere Vorbesitzer. Mein Sohn gibt das Motorrad jetzt frei zum Verkauf, 800 €. Lieferung wäre möglich. Telefon: 01728545527, PLZ: 22087

BMW K 1100 LT, EZ 5/1996, TÜV 5/2017, elektrisch verstellbare Scheibe, ABS, Radio mit Lenkerfernbedienung, Lautsprecher vorne, Topcase mit Rückenlehne und Lautsprechern, Seitenkoffer in Fahrzeugfarbe, 12 Volt Buchsen am Lenker und am Rahmen. Sitzbank und Benzinpumpe 2011 erneuert. Spiegelverkleidungen weisen Gebrauchsspuren auf, Sturzbügel rechts entfernt und bisher nicht erneuert. Letzte Inspektion in 2013 mit Reifenwechsel bei ca. 45.000 km. Telefon: 0151-12258101, Email: schneider-maik@versanet.de, PLZ: 25899 DAMEN/KINDERHOSE Polo Touring, Gr. XS 34–36, wind- und wasserdicht, rausnehmbares Innenfutter, Gore-Tex, Klimamembran, Knieprotektoren, neuwertig, 40 €. Telefon: 04269-5770, PLZ: 27356 NACH langer Auszeit, möchte ich meine große Leidenschaft, Motorrad fahren, wieder aufleben lassen. W, 52 J, 181, schlank, aufgeschlossen und humorvoll, sucht einen Platz als Sozia. Habe Lust auf neue, nette Leute im Raum Bremen. Führerschein vorhanden. Ich freue mich auf den Sommer 2016, mit hoffentlich tollen Ausfahrten! Email: Kradblatt-HB@web. de, PLZ: 28 (Noch jemand mit einer speziellen Kradblatt-Kleinanzeigen E-Mailadresse. Gute Idee! Gruß, d. Setzerin) YAMAHA FZR 1000 2 LA, EZ 7/1998, ca. 60 tkm, TÜV 7/2017, Farbe Anthrazit, VB 1599 €. Telefon: 0170-3563380, PLZ: 21244

DUCATI Monster 900, Urtyp mit Vergaser und Trockenkupplung. Extras: K+N Luftfilter, SH Zündung, Termignoni Auspuff (Original dabei) Bj.1998, 46 tkm, 2500 €. Telefon: 015117576716, Email: Bernhard.nitka@gmx.de, PLZ: 22926 KAWASAKI VN 900, EZ 2014, TÜV 10/2017, 47 PS, 19000 km, neue Reifen, seitl. Kennzeichen, Supertrap-Auspuff, EG-ABE, 5300 €. Telefon: 0421-69202959 ab 18 Uhr, PLZ: 28779 KAWASAKI GPZ 900 R, Bj. 1986, ca. 38 tkm, Reifen gut, neues Windschild (mit ABE), Sitzbank von Boegel, Auspuff Lenhardt u. Wagner, Farbe Schwarz, nicht fahrbereit. An Bastler oder als Teileträger, VB 800 €. Telefon: 0170-3563380, PLZ: 21244 Buchholz TRIUMPH T595, EZ 5/1997, Austausch-Motor 35 tkm, original Gold/Gelb, viele Extras, TÜV 9/2016, Hinterreifen muss neu. VB 2150 €. Telefon: 0170-3563380, PLZ: 21244 Buchholz KINDERHOSE Polo Drive, Gr. 146–152, verlängerbar durch Reißverschluss, Klimamembran, wind- und wasserdicht, Knieprotektoren, fast neuwertig, 40 €. Telefon: 04269-5770, PLZ: 27356


87 VERK. Tankrucksack neuwertig, (wie Elefantenboy). VB 40 €. Telefon: 04952-7821, Email: hinnimueller1@gmail.com, PLZ: 26817 GUTSCHEIN für ein ADAC-Sicherheitstraining im Wert von 75 € für 45 € abzugeben. Telefon: 04793-954216, PLZ: 27729 (Mach doch selbst mit, es lohnt sich wirklich! Gruß, d. Setzerin) HONDA CB Seven Fifty, EZ 6/2003, TÜV 6/2017, 57000 km, Stahlflex, schwarz, VB 2790 €. Telefon: 04221-490429, PLZ: 27753 HONDA CB 500 mit Vollverkleidung, Bj. 1996, 18000 km, TÜV 2/2017, 1400 €. Telefon: 042231592, PLZ: 27777

BUELL S1, Bj.1997, 2.Hd. seit 2002 in meinem Besitz. HSA- Auspuff mit ABE. TÜV, alle Flüssigkeiten, Filter und Batterie neu. Sehr zuverlässig und gepflegt! Ehrliche 51000 km. 4700 €. Telefon: 04535-8290 oder 01742923375, PLZ: 24558

VERK. für Honda V4 Sammler das Buch „A Celebration of Honda V4“. 2009 zum 30-jährigen, englischsprachig, mattschwarzes Hardcover, meines Wissen nicht im Handel erhältlich. Guter Zustand (nur 2x durchgeblättert), zusammen mit Buch der 2009er Neuheiten. FP 55 Euro inkl. Versand in D. Email: krimskrams@ml-d.de YAMAHA XJ 600 Diversion, ca. 32000 km, Batterie tot, ohne TÜV mit Gebrauchsspuren und großem Topcase, VB 850 €. Telefon: 0170-6326372, Email: Ulrich.Zobjack@desy. de, PLZ: 22607

FRAU (Sozia) sucht nicht den Motorradfahrer (für den es nichts anderes als seine Maschine gibt), sondern einen netten, humorvollen und aufgeschlossenen Mann (zw. 50–60 J.) in Bremen und Umland, der zwar gerne mit dem Motorrad unterwegs ist (der Weg ist das Ziel), der aber auch Interesse an anderen Dingen hat, wie z.B. gute Gespräche, Fahrrad fahren oder zu Fuß in der Natur unterwegs sein, Kultur, reisen pp. … Ich bin 55 J., soziaerfahren, ehrlich, spontan, sportlich, aufgeschlossen und immer wieder neugierig auf das Leben und seine Herausforderungen und darauf, was es mir noch alles bringen mag. Über eine Antwort von Männern, die offen sind für neue Begegnungen, würde ich mich sehr freuen. Email: malewa69@yahoo.de, PLZ: 28201 (Kaffeekasse dankt)

HONDA CX 650 C und Honda GL 650/500 (Silverwing) div. Restteile zu verkaufen. Preis: VHS. Telefon: 0157-55069714, PLZ: 20000 BMW R 1150 RT, Silbergraumetallic, 116640 km, alle Inspektionen, Checkheft, mit Topcase und Koffern, ABS, TÜV 9/2016, unfallfrei, 2 Besitzer, Langstrecke, gepflegter Zustand. VB 4500 €. Telefon: 0172-8452558, Email: bullijockel@ web.de, PLZ: 19258

FÜR Vespa ET2 und ET4, viele Ersatzteile zu verkaufen. Anrufen und fragen! Telefon: 0176-78521586, Email: dieter.ernst-gr@web. de, PLZ: 21073

Bremen-Süd

Motorrad-Handelsgesellschaft mbH

Jetzt bei uns:

Tiger Sport F O R

Schautage: Januar bis Oktober sonntags von 14 - 17 Uhr

SUZUKI GSX 600 F, Bj. 1991, Original-Farbe Weiß/Rot/Blau, ohne TÜV, technisch Ok. VB 985 €. Telefon: 0170-3563380, PLZ: 21244 Buchholz

Lohrig & Kölle MO

Aluminium Silver Matt Black

IXS Lederkombi, zweiteilig, Gr. 54, VB 150 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22195

T H E

R I D E

Schnepker Str. 15 28857 Syke Tel. 0 42 42 - 92 03 10 Fax 92 03 19 lohrig-koelle-triumph@t-online.de www.lohrig-koelle.de

T O R C Y C L E S


88 HONDA GL 1200 und GL 1100 div. Restteile zu verkaufen, z.B.: Bremsscheiben, CDI, Auspuff, Lackteile, Seitendeckel, elektronischer Tachowandler der Asp. (GL 1200 und GL 1100), Kardan, Koffer, Sturzbügel, Lenker, Räder, E-Teile, Sitzbank usw. Außerdem habe ich noch ein paar Neuteile für GL 1200, z.B.: Anlasserreparatursatz, Lima und div. andere Kleinteile. Preise: VHS. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000 LEICHTKRAFTRAD, Honda CBR 125 R, rot, EZ 8/2013, HU 10/2017, ca. 2900 km, scheckheftgepflegt, wie neu, VB 2555 €. Anrufe ab 18 Uhr. Telefon: 04281-4920, Email: charlie. mike@web.de, PLZ: 27404 SUZUKI GSX 1400, blau-metallic, EZ 4/2002, HU 3/2018, 21 tkm, 98 PS Drossel, sehr sauber und gepflegt, Akrapovič 4 in 1 Komplettanlage, 5x Stahlflex, alles mit TÜV bzw. ABE, Inspektion, Kettensatz und beide Reifen neu. FP 6350 €. Telefon: 01522-7010244 nach 18 Uhr, PLZ: 23717 SCHÖNE Suzuki GSX-R 750, 150 PS, Bj. 2010, 24500 km, Ixil Sportauspuff Super Sound, Gillis Fussrastenanlage, kleiner Nummernschildhalter, Led Rücklicht, schwarze Blinker vo hi, Navi Halter, TÜV neu, aus erster Hand. VB 6300 €. Telefon: 0172-4544299, Email: Wuerschtli1926@gmx.de, PLZ: 25361

VERK. einen Satz neuwertiger Reifenwärmer (v+h) der Firma ConStands mit zwei Temperaturstufen (60°/80°C) für 150 €. Nur einmal gebraucht. Wegen Aufgabe des Rennstreckenfahrens. Versand für 10 € möglich. Telefon: 0151-55648346, PLZ: 25436

SONNE im Herzen, Harleyvirus im Blut! Junggebliebener Harleybiker (56/184), NR, humorvoll, frei wie der Wind, sucht schlanke Sozia oder Harley-Selbstfahrerin für Tagestouren im Hamburger Umland. Email: choppaman@ web.de, PLZ: 223

SUZUKI LS 650 Savage, Eintopf, rot, EZ 4/1997, TÜV 8/2017, Garage, inkl. Harley-Windschild, H&B-Kofferträger, Kern-Gabelstabi, 2345 €. Telefon: 0171-7544988 (auch sms), PLZ: 25462

HELITE Motorrad Airbagweste AirNest Gr. LL (große Größe ab 1,83 m), unfallfrei/sturzfrei in neongelb/schwarz. Die Airbagweste ist unbeschädigt und in einen sauberen sehr guten Zustand. Die Originalrechnung über 589 € aus 7/2013 ist vorhanden und wird mitgeliefert. Telefon: 0151-15742454, PLZ: 28757

YAMAHA XS 1100 aus Altersgründen abzugeben, Bj. 1978, TÜV 6/2017, mit diversen E-Teilen, Preis VHS. Telefon: 0173-9215875, PLZ: 25335 (Kaffeekasse dankt)

DAMENLEDERKOMBI Held Kylie in der Größe 36. Die Kombi ist in einem sehr guten Zustand. Nur als Sozia genutzt worden. Kann gerne anprobiert werden, nach Absprache. VB 240 €. Telefon: 0177-3743015

BIKER-RENTNER, 63, aus HH, mit viel Tagesfreizeit sucht selbstfahrende Bikerin oder Biker, die Lust haben auf schöne Tagestouren und evtl. Urlaubstour. Wer hat Lust und Zeit? Meldet euch. Telefon: 0157-50323337

YAMAHA Vmax, 1. Hand, EZ 6/1992, TÜV 9/2017, 25721 mls=41385 km, wegen Zeitmangel zu verk. Das Bike war in 10/2011 beim Vmax-Spezialisten Erwin Huber, Rechnung über 1335 € liegt vor, seitdem lediglich 1600 mls bewegt. Neu gemacht: Vergaser: gereinigt, neu eingestellt, optimiert und neu bedüst. Gabel: neue Simmerringe und Gabelöl. Bremsflüssigkeit, Kerzen, Lenkkopflager und Reifen neu. Offene kanad.-/US-Version (2WE) mit 100 kW und V-Boost Vergasern. Modifikationen: Würth Gabelfedern, Koni-Dämpfer, Superbikelenker. Telefon: 0162-1330951, Email: bambikiller@ ewetel.net, PLZ: 27321


89 NAKED Bikefahrer 52 aus OL, Medium, schnell unterwegs, sucht Mitstreiter in OL und umzu für gelegentliche Feierabend-, Wochenendoder auch mehrtägige Touren. Freue mich auf eure Mails. Email: donnermeister-ol@online. de, PLZ: 26131 VERK. Gepäckbrücke für KTM LC4, Preis 45 € + Porto. Telefon: 05858-2210035, PLZ: 29456 TRIUMPH Sprint ST 1050, Bj. 2005, 2. Hand, 27500 km. Inkl. Gepäckträger und Tankrucksack sowie spez. Nuss für die Einarmschwinge. Ventile eingestellt. Gabel- und Motoröl, Kerzen, Regler und Batterie neu. VB 3500 €. Telefon: 0170-8670751, Email: TRXi850@t-online.de, PLZ: 22041

SUCHE MZ 250 oder 175 zum Aufbauen oder als Teileträger. Alle Modelle: ES, TS, ETZ. Bitte alles anbieten. Telefon: 0152-16168899, Email: manfred.rathje@web.de, PLZ: 27327

550 Four K3: 1x Auspuffanlage 4 in 4, 130 €. Telefon: 04604-1257, PLZ: 24969 (Fax leider nicht komplett lesbar)

SUCHE dringend Sitzbank für Zündapp KS 125 Sport, Typ 521, Baujahr 1976. Auch defekt! Telefon: 0421-671338, PLZ: 27809 GUTERHALTENER, wenig getragener Motorradanzug für 111 € zu verk. IXS Jacke Discover, Gr. XL, schwarz/blau. All Season Wear, mit Klimamembran, Airsystem. Hein Gericke Hose, Gr. 26, schwarz, Gore-Tex, Voyager GTX. Beides mit Winterfutter Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail.de, PLZ: 27472 HONDA Africa Twin 750, neue Reifen, Bremsen und Kettensatz gut, Tankrucksack, Sportauspuff, 79450 km, TÜV 8/2017, VB 1890 €. Telefon: 0171-3107106 VERK. Gebrauchtteile für 750er Honda Four K6: 1x Auspuffanlage 4 in 4, 220 €. 1x Vorderradfelge mit Bremsscheibe, 35 €. Für

SUCHE Yamaha RD. Von Top bis Schrott. Alles anbieten. Ich hole ab und zahle bar. Telefon: 0160-3251278, Email: Leder-finken@web.de MOTO GUZZI 1000 SP, Bj. 1978, 90000 km, unverbaut, Preis 3800 €. Telefon: 05921307150, PLZ: 48527

22. MAI: MoGo um 10 Uhr in 25368 Kiebitzreihe (bei Elmshorn) in der Christuskirche, Kirchenstraße 18. Ab 8:30 Uhr Bikerfrühstück, im MoGo Livemusik, Motorradkorso, danach Kaffee und Kuchen mit Klönschnack. Wir freuen uns auf Euer Kommen in den echten Norden! Telefon: Info: 0173-7892714 MANN, Ende 50, 181 cm, schlanke Statur, aus Jever, LK Friesland, sucht Sie passenden Alters – nicht nur zum Motorradfahren – gerne für den Rest des Lebens. Telefon: 0157-52853006 YAMAHA XT 250, Bj, 1981, Reifen und Auspuff neu, Alu-Lenker, Vorder-Bremse defekt, kein TÜV, viele E-Teile, 500 €, Standort Bramfeld. Telefon: 040-6400416 (abends), PLZ: 22175 YAMAHA YZF 750, Bj. 1994, 50000 km, top gepflegt/Garage, neue Reifen, Kette, K+N Luftfilter, nicht verbastelt, 98 PS/offen. VB 2295 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22175

CB NEUES Windschild für FJR/300, 06–12, VB 100 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22195

MOTO GUZZI V11 Cafe Sport, EZ 7/2007, 10000 km, 1. Hand, Öhlins Fahrwerk, wie neu, VB 5700 €. Telefon: 0157-80653245, PLZ: 29308


90

Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Kleinanzeige aufgeben per: Post

: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Fax

: 0441-304 32 44

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


Kleinanzeigen und Aboschein (links)

ZWEI Stück: MZ-ETZ 251, Bj. 1989, mit Seitenwagen, sehr gepflegte Fahrzeuge, Bing-Vergaser, Lenkungsdämpfer, Motor überholt,etc. Preis VHS bei Besichtigung in Flensburg. Telefon: 0461-45696, PLZ: 24939

AUS gesundheitlichen Gründen trenne ich mich von meinem alten Schätzchen. Honda Bol d’Or 750, Bj. 1984 mit ca. 35000 km. Mit einigen Ersatzteilen. VB 1100 €. Telefon: 01520-8499383 (WhatsApp)

Lieber Harley-Davidson-Besitzer. Leider ist dein Kleinanzeigentext zu diesem Bild verloren gegangen. Kannst du ihn uns bitte noch mal schicken oder bei uns anrufen? Viele Grüße, d. Setzerin.

MOTO GUZZI V7 850 GT, zugel. als V7 700. 950 ccm, Ergal-Schwungscheibe, Rundschiebevergaser, Benelli Vorderradbremse (Original vorhanden). Vor 36000 km alles neu: Motor, Getriebe, Achsantrieb, Lima etc. Rechtsschaltung, schnell und zuverlässig. Hamburg. Telefon: 0171-5364180, Email: klaus.r.kroeger@t-online.de

HERCULES, Prima 5, Bj. 1986, 49 ccm, 1 kW/4000, 50 km/h, fahrbereit, abgemeldet. Reifen, Kette, Benzinhahn, Auspuff erneuert. Spiralfedern hinten verstärkt, seitliche Rammschützer, abschließbarer Tank, Papiere nur in Kopie vorhanden. Gegen Kostenerstattung Anlieferung im Umkreis von 150 km oder gegen Vorkasse per Spedition möglich. VB 420 €. Telefon: 040-23549756, PLZ: 21465

KAWASAKI Estrella, Typ: BJ250A, 17 PS, 14779 km, TÜV neu, EZ 1/1994, VB 3000 €. Telefon: 04821-86510, PLZ: 25524 VERK. unbenutzten Endtopf für BMW R 1200 GS, Bj. 2005. VB 160 €. Telefon: 015739344358, Email: lotharjessel@gmail.com, PLZ: 29574 TAUSCHE kleine Sammlung von 12 Carrera Autos gegen 425 € inkl Versand oder TomTom RIder 410. Außer einem Goth-Bird sind alle original verzwirbelt. Alle Modelle Evolution32 analog, Bilder per mail möglich. E-Mail: krimskrams@ml-d.de, PLZ 26125

HONDA CX 500 C, Gelegenheit, Topzustand, 50 PS, Bj. 1983, Motor 15000 km, TÜV 11/2017, Zubehör: Koffer uvm. Ersatzmotor. Telefon: 0173-7576014, PLZ: 27318

91

BMW K 1600 GT, Top-Zustand, gepflegt, 2. Hd., 37000 km, fast komplett ausgestattet, zweites Navi, Top Case beleuchtet, Akrapovič Auspuff, Taschen für Koffer u. Top Case, Scheckheft, kein Unfall, kein Umfaller, Anschlussgarantie bis 6/2016, völlig problemlos. TÜV und AU bei Kauf neu. Preis 13000 €. Telefon: 04941-6972470, Email: g-jakobs@gmx.de, PLZ: 26603

YAMAHA XJ 600 S Diversion, Modell RJ01, Bj. 2000, mit Windschild und Sturzbügel, 22800 km gelaufen. Sehr guter Zustand (wurde immer in der Garage geparkt) mit leichten Gebrauchsspuren. Unfallfrei und regelmäßig in einer Fachwerkstatt gewartet. HU 3/2018. Bremsbeläge, Batterie und beide Reifen sind neu. Vergaser 3/2016 vom Fachmann gereinigt und abgestimmt. Kette und Ritzelsatz sind im Topzustand. Fahrzeug ist tiefergelegt, somit auch für kleine Fahrer (1,60 m) gut geeignet. Dazu gibt es einen Drosselsatz auf 25 kW, Topcase ca. 46 L, zwei Seitentaschen mit Träger und einen Öl-Temperaturfühler. Telefon: 0152-24442912, Email: asta70@ arcor.de, PLZ: 28329 SO langsam kann es von mir aus mit dem Frühling aber mal losgehen. Beim Schlusslayout rieseln draußen gerade Flocken vom Himmel! Aber jetzt ist endlich Mai! Passt auf die ausschlagenden Bäume auf und fahrt vorsichtig. Bis bald, eure Setzerin.


92

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Polierservice Ammerland, Wiefelstede, 0162-1642845

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER Brandt, www.top-moto.de, 0171-4862460 CD Automobile, Kaltenkirchen, 04191-4776 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242-934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495

ANHÄNGERVERLEIH AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 RV Mot.-Anhänger Verm., Ganderkesee, 04222-9460990

APRILIA *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Wimi, Kiel, 0431-641575 *Zager, Bremerhaven, 0471-805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

AUSPUFFBESCHICHTUNG Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106-71929

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 :ac]jGmlÚl$K[`d]koa_$(,.*)%10,,+// Biker Store (ehem. H.Gericke), Bremen, 0421-836900 :¹jb]k:ac]jGmlÚl$9m_mkl^]`f$(,,01%*-,) :¹jb]k:ac]jGmlÚl$Gd\]fZmj_$(,,)%*(,/00. BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Hein Gericke, Flensburg, 04608-96192 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Higa, Adendorf, 04131-684480 ix-motoparts.de, Donnern, 04703-9110243 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)(

Bekleidung & Zubehör Fortsetzung DgmakEglgjjY\$ooo&dgmak&\]%k]jna[]%ÚdaYd]f DgBgZ]klklm^^[dgl`af_$Klg[c]dk\gj^$()/)%-+,(,+( EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). SUB-Motorradteile, Hatten-Sandkrug, 04481-906725 EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553

BENELLI *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42

BETA *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

BIKERBRILLEN / OPTIKER Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347 VIVA Optik, Edewecht, 04405-917792

BIMOTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

BMW (Vertragshändler) *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1%( *Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0 *Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019 *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( *Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH, Uelzen, 0581-9739260

BMW (freie Händler) :ED$D¾f]Zmj_$(,)+)%0*(()0( Boxer, Delmenhorst, 04221-280290 BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 Maaß-Kfz, Morsum, 04204-913141 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-*

BMW Freie Händler Fortsetzung Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 W&S, Bad Oldesloe, 04531-128222 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

BUELL Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-941294

CAN-AM *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(.

CPI Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

CUSTOMIZING & CHOPPER Higa, Adendorf, 04131-684480 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

DAELIM *Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Higa, Adendorf, 04131-684480 *Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-*

DERBY *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/--

DUCATI *Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190 *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Ducati Hamburg, 040-66851694 *Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN DYf_kl©\ld]j:ac]kO`]]dk$:j]e]f$(,*)%,,--+- Schlepps, Hamburg, 040-857148

ENDURO / MOTO CROSS Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 @ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10(

ERSATZTEILE ix-motoparts.de, Bremerhaven, 0471-95844354 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

FREIE WERKSTÄTTEN Autopartner Baden, Achim, 04202-767704 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 >dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,%/(,111, ?ma\gE¾flrEglgjjY\%K]jna[]$K]]n]lYd$(,)(-%-10,.(1 Higa, Adendorf, 04131-684480 BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 KfZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800 Ea[`Y]dakRo]ajY\`Ymk$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* MMK, Kiel, 0431-678723 Mobiler Motorrad Service, Hamburg, 040-35563904


Händler-Verzeichnis

93

Web-Links zu den Händlern findet ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Freie Werkstätten Fortsetzung Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 E>H]j^gjeYf[]$D¾Z][c&(,-)%*(1,0.1, MOC-Bikes, Edewecht-Portsloge, 04405-917882 Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828 Motorbike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446-989475 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 EglgjjY\f]kl?eZ@$DYf_]fZ]a:@N$(,/,+%*//0(0 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642-6888 Motoshop, Hamburg, 040-57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Kl][`]jEglgjjY\l][`fac$:YjkZ¾ll]d$(,(%,1(*(+,+ Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Ro]ajY\<]fc]j$@m\]%O¾klaf_$L]d]^gf(,,0,%1,--,)

GEBRAUCHTFAHRZEUGE Becker, Bremerhaven, 0471-61676 Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Higa, Adendorf, 04131-684480 Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307

GEBRAUCHTTEILE Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 NordheideBikes, Welle, 04188-8998495 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327-14647

GESPANNE BGQ%L=C?]khYffk]jna[]$=\]o][`l$(,,(-%,-(-

HARLEY-DAVIDSON Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610 *Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-941294 MMK, Kiel, 0431-678723 Eglgjk$Oafk]f%Dm`]$(,)/)%/0)*1*

HONDA Christiansen, Husum, 04841-93293 BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581-74971 *Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 *EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008 *Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041 *Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361-2400 *EglgjjY\[]fljmeD¾lb]fZmj_$D¾lb]fZmj_$(,+0)%,)1-1*Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *O]ddZjg[c;g&$Dada]fl`Yd$(,*10%,.--1( *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

HOREX (neue Modelle)

Kreidler Fortsetzung

*EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0

*JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070 Hotel Zur Burg, Polle, 05535-999941

HUSQVARNA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 *TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

KTM *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Meine, Bispingen, 05194-974401 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Ruser, Haseldorf, 04129-443 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Wimi, Kiel, 0431-641575 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191-7226410

HYOSUNG

KYMCO

*Higa, Adendorf, 04131-684480 *Berentelg, Meppen, 05931-9886-0

*EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) *ZTS, Hamburg, 040-2501664

INDIAN *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/((

KAWASAKI *Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 *Helge Hoffmann, Hamburg, 040-2197100 *Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Korte, Werlte, 05951-770 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *Motorrad Oehlerking, Wildeshausen, 04431-4728 *Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Eglg%K]jna[]CfYZ]$:¾\]dk\gj^$(,++)%,+0*//* *MRetta, Schwentinental - Kiel, 0431-26090780 *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Ro]ajY\%L][`fac@]jrg_$DYf_kl]\l$(,.(1%)()))* *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

KEEWAY

LAUTSPRECHER Verleih & Service  ooo&9cmklac%;]fl]j&\]$F]me¾fkl]j$(,+*)%,,0*/

LAVERDA Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

LEISTUNGSPRÜFSTAND Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Higa, Adendorf, 04131-684480 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

LML *Motorcenter, Achternmeer, 04407-20945

MALAGUTI *KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

MONKEY & DAX www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

*KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

MBK

KREIDLER

*BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 *Mototreff, Oldenburg, 0441-43557

*@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%


94

Händler-Verzeichnis

Web-Links unter www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis MOTO GUZZI *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 ?mrraBYcgZ$:]hh]f$()-*%*)1/,+1* *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

MPU-BERATUNG B¾j_]f<a]ceYff$Gd\]fZmj_$(,,)%,-,,/

MV AGUSTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

MZ

MOTO MORINI

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

*:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,(

OLDTIMER-RESTAURIERUNG

MOTOREN-INSTANDSETZUNG Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Higa, Adendorf, 04131-684480 MMK, Kiel, 0431-678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1

MOTORRAD-REISEN NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821-9989314 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579

MOTORRAD-TRAININGS EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Dannhoff-Motorsport.de, 0176-21539115

MOTORRAD-VERMIETUNG <mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Higa, Adendorf, 04131-684480 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327-14647 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

PFANDHAUS Hanseatische Pfandkredit, Hamburg, 040-88165271

PEUGEOT Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Higa, Adendorf, 04131-684480 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86

PULVERBESCHICHTEN Thomas Nickel, Pinneberg, 04101-209378 Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106-71929

QUAD / ATV Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Higa, Adendorf, 04131-684480 EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 PSR, Wahlstedt, 04554-2994 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221-14261 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( Zager, Bremerhaven, 0471-805599

RAHMENVERMESSUNG Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

RECHTSANWÄLTE BYfK[`o]]jk$:j]e]f$(,*)%.1.,,00(

REIFENHÄNDLER Guth, Ganderkesee, 04222-9460990

Reifenhändler Fortsetzung Hagemann, Hamburg, 040-3901733 Higa, Adendorf, 04131-684480 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Meyer, Wittmund, 04462-923922 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 J]a^]fK¾\]jkljY¿]$@YeZmj_$(,(%*-)))) Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 TyreXpert Reifen + Autoservice, www.tyreXpert.de Vergölst, Bremen-Oslebshausen, 0421-642255 Vergölst, Bremerhaven, 0471-52047 Vergölst, Bremervörde, 04761-2606 Vergölst, Oldenburg, 0441-41066 Vergölst, Weyhe, 0421-895868 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

RENNSPORTZUBEHÖR www.goede-motorsport.de, 02241-921346

ROLLER / SCOOTER KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Motorrad Siemer, Cloppenburg, 04471-1805940 PSR, Wahlstedt, 04554-2994 RollerMobile, Ritterhude, 04292-8117880 QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)((

ROYAL ENFIELD *2radhaus Stadie, Pinneberg, 04101-72720 *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 *D¾Zc]eYff:]fl`]?eZ@$:j]e]f$(,*)%,)+/,/ *CjYdd]kEglgjjY\dY\]f$@]]kdaf_]f$(,*0)%/)/+10( *MGZ GmbH, Högel, 04673-962288 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. *Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080 *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER BdZS M. Treiber (vereidigt), Hamburg, 040-662600 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441-391393 Af_&KY[`n]jkl&%:¾jgOgdl]jk$O]q`]$(,*)%0(-*-+ Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644

SANDSTRAHLEN HKHYmdYoalr%KYf\kljY`d]f$DYf_o]\]d$(,*+*%*./,/*

SCHLÜSSELDIENST Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421-444491 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461-28480

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

SEELSORGE / NOTRUF www.bikershelpline.de, 0180-4433333 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-9593940 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285-1791 Schauland, Kiel, 0431-62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI *Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Suzuki Fortsetzung *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1( *Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930 :]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *Dähn, Uwe, Borstorf, 04543-7515 *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *@BE%EglgjjY\lmfaf_$@Y_]f$(,/,.%/*..+( BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *Motorsport Service Friedrichsort, 0431-2374411 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *ZTS, Hamburg, 040-2501664

UNFALLFAHRZEUGANKAUF Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Brandt, www.unfall-moto.de, 0171-4862460 B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

VERGASERREINIGUNG + Instands. MM-Performance, Weyhe, 0421-801270 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

VERKLEIDUNGSREPARATUR AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO *Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Kliem, Ritterhude, 04292-1247 EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

SWM

URAL

*@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

*Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

SYM

VICTORY

*MOC-Bikes, Edewecht-Portsloge, 04405-917882 *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10*

*Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

TGB *Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

TRIKE Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853-80090 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( Korte, Werlte, 05951-770 *Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Ruser, Haseldorf, 04129-443 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *Triumph Flagshipstore Hamburg, 040-807902150 *Triumph World Hamburg Nord, 040-21988560 *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/(( *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

WERKZEUGE Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677 Völz, Bremen, 0421-444491 Werkzeugdirekt, Itzehoe, 04821-9576560

YAMAHA *Autohaus Degewitz, Mölln, 04542-87060 *:jmfgkEglg;gehYfq$>d]fkZmj_$(,.)%-)(0. *<g`jf$DYf_]f`gjf$(,./*%)*1* *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475-947600 EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *PSR, Wahlstedt, 04554-2994 *Ruser, Haseldorf, 04129-443 *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). *Schröder, Rhade, 04285-651 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( *Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 *QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *QYeY`YKl]dl]j$Gd\]fZmj_$(,,)%+1)+1+ www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

ZERO (Elektro-Motorräder) *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI Brinkmann, Visbek, 04445-950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768


MACHEN, WOVON ANDERE TRÄUMEN! Ausgerüstet mit Louis: Gigantische Auswahl, faire Preise und super Service.

Auch in Ihrer Nähe: HH-Hammerbrook GIGAStore Süderstraße 83 20097 Hamburg Tel.: 040 – 236 20 20

Hannover GIGAStore Vahrenwalder Straße 199 30165 Hannover Tel.: 0511 – 3 18 04 18

Alle Filialen: Bremen MEGAShop Neuenlander Straße 5 28199 Bremen Tel.: 0421 – 598 00 47

Emsbüren MEGAShop Magnusstraße 5 48488 Emsbüren Tel.: 05903 – 258 92 58

Kiel MEGAShop Schwedendamm 22 24143 Kiel Tel.: 0431 – 636 51 www.louis.de/filialen

MOTORRAD & ROLLER www.louis.de | 040-734 193 60 | order@louis.de

Kradblatt Ausgabe 05 2016  

Fahrbericht: KTM Duke 690 / R; Erfahrung: Folieren/Bekleben; Reise: Himalaya; Renntraining auf Phillip Island; Ausprobiert: Pow All Akku; Ti...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you