Page 1

DAS no

r

otorradfahre

hrern für M n Motorradfa

Vo

März 2018

H 25175

www.kradblatt.de

gazin

otorradma rddeutsche M

Schon gefahren: Ducati Panigale V4 S In dieser Ausgabe: • Klassiker: Honda CB 500 Four • Reisen: Schweden mit Ural & Polen genießen

• Eigenbau-Kettenöler • Rukka Energater • Szene • Rechtstipp u.v.m.

Kostenlos mitnehmen!

Reisen gewinnen: ON- & OFFROAD


Editorial

Liebes Kradblatt-Team, liebe Motorradfreunde mit Benzin im Blut!

J

etzt möchte ich auch mal etwas loswerden! Ich lese Eure Zeitschrift regelmäßig und bin der Meinung, Ihr macht Eure Arbeit recht gut. Seit 23 Jahren fahre ich jetzt unfallfrei Motorrad. Als Cruiserfahrer bin ich eher gemächlich unterwegs und genieße den Moment. Doch schon seit ein paar Jahren habe ich das Gefühl zu einer aussterbenden Rasse zu gehören: Ich halte mich weitestgehend an die Verkehrsregeln! Nicht nur Motorradfahrer, auch Autofahrer verhalten sich immer mehr wie Idioten. Geschwindigkeitsbegrenzungen werden belächelt, Schalldämpfer ausgeräumt und auch sonst wird alles Mögliche „individualisiert“. Nichts gegen Customizing! Bei mir ist auch vieles verändert und es gehört zum Thema Motorrad wie der Kakao in die Milch.

Es scheint so, als nähern wir uns der selbsternannten Anarchie auf der Straße. Je höher die Außentemperatur, desto schlimmer wird es. Dass genau dieser Schein nicht trügt, zeigt die Bildung der SOKO „Autoposer“ hier in Hamburg. Im letzten Jahr habe ich mich unterwegs sehr oft gefragt, ob die geistige Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen bei einigen von uns überhaupt gegeben ist bzw. jemals vorhanden war. Von den Einzelfällen sind wir jedenfalls weit weg. Wenn ich dann lese, dass Polizeikontrollen kritisiert werden, dann weiß ich auch schon, woher der Wind weht. Youtube, Facebook & Co. sind voll davon. Die meisten sind noch keine 30 Jahre und halten sich für Billy the Kid! In meinen 23 Jahren wurde ich dreimal kontrolliert. Keine dieser Kontrollen dauerte länger als gefühlte 10 Minuten. Alle Kontrollen passierten in den letzten fünf Jahren! Es gab nie ein Ticket oder auch sonst etwas. Zweimal ein nettes Gespräch, von dem eines mit einem guten Schraubertipp endete. Was ich damit ausdrücken möchte: Wer sich normal verhält und die Regeln einhält, dem passiert herzlich wenig! Diejenigen, die geblitzt werden, beweisen doch, dass solche Kontrollen scheinbar doch nicht so unnötig sind! Nein, ich bin kein Polizist! Es ist nur in jedem Jahr der gleiche Mist! Am Anfang eines jeden Jahres, kurz nachdem die ersten Verletzten oder schlimmer die

3

ersten Toten zu beklagen sind, machen einige auf betroffen und es ist ja alles so furchtbar. Die meisten Unfälle passieren im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Die häufigste Ursache ist und bleibt die eigene Blödheit! Da beißt die Maus keinen Faden ab! Die alten Hasen unter Euch werden mir bei vielem zustimmen. Ärgerlich ist, dass es sich auf uns alle auswirkt (Streckensperrungen, aufgebrachte Anwohner, gereizte Polizisten usw.)! Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die Saison 2018, immer eine Handbreit Sprit im Tank und bitte doch mal um etwas mehr Stil und Anstand auf der Straße. Mit freundlichen Grüßen Tim Layer

P

assend zu Tims Worten schließen wir uns mit dem obligatorischen Aufruf zum Saisonstart an: Bucht JETZT Fahrsicherheits-, Kurven- und Bremstrainings. Auch die Auffrischung des 1. Hilfe Kurses schadet sicher nicht. Termine und Angebote verschiedener Anbieter findet Ihr u.a. hier in Kradblatt. Bei den Kosten beteiligen sich mitunter Berufsgenossenschaften, vergesst also nicht, danach zu fragen. Wir wünschen Euch jetzt schon mal genussvolle erste Kilometer. Und sofern Ihr den Winter nicht druchgefahren seid, geht es langsam an! Euer Kradblatt-Team


r: e p eO

ß o r g nz

Ga

I S T 4 A V C U E L D I GA N A P

Mit dem Superbike Panigale V4 S, so verspricht Ducati, könne man unbeschwert am Flair der Königsklasse Moto GP schnuppern. Das Erstaunliche: Es funktioniert.

lessandro Valia könnte als Profi-JoA ckey durchgehen; von der Statur würde er perfekt in den Sattel eines Rasse-

galoppers passen. Doch irgendwann hat es den kleinen, drahtigen Italiener nach Bologna, um genauer zu sein in das im Stadtteil Borgo Panigale ansässige Motorradwerk, verschlagen. Deshalb ist er auch der Chef-Testfahrer von Ducati geworden. Und deshalb reitet Alessandro

nicht mit einem wiehernden Pferdestärkchen aus, sondern steht in der Boxengasse vom Circuit Ricardo Tormo in Valencia und hat weit über zweihundert krachenden PS unterm Hintern. Das neue Ducati Panigale V4-Superbike, deren Zügel Valia hält, kann als ein Fahrgerät der italienischen Superlative durchgehen: 214 PS bei 195 Kilo Gesamtgewicht, Drehzahlen bis zu 14.000 U/min, ein wuchtiges Drehmoment von 124 Nm und ein – bei einem Serienfahrzeug – noch nie vermeldetes Leistungsgewicht von 1,10 PS je Kilo Gewicht.


Fahrbericht

5

Durch das Menü führt ein DreiwegSchalter am linken Lenkergriff

Am 5 Zoll-TFT-Farbdisplay sind die Modi „Track“ & „Road“ wähl- und konfigurierbar Mit der Panigale V4 und ihrem neuen Motor, den sie in Bologna auf den Namen Desmosedici Stradale getauft haben, macht Ducati einen radikalen Schnitt. Das Superbike – vorgestellt mit dem leicht barocken Versprechen „A New Opera“ – markiert den Abschied von der bisheriger Bologneser Twin-Tradition; unter der Verkleidung arbeitet das erste Vierzylinder-Serientriebwerk aus dem Werk. Der Motor baut direkt auf dem Aggregat auf, das die Sportabteilung Ducati Corse in der Königsklasse Moto GP fährt. NAH DRAN AM RENNSPORTLIMIT Die Nähe der Panigale V4-Technik zum Rennsport auf höchstem Niveau ist in der Tat frappierend: Die technischen Blaupausen des Motors sind nahezu deckungsgleich, identische Highend-Werkstoffe wie Titan und Magnesiumlegierungen für Motorenteile und Gehäuse werden verbaut und senken das Gewicht des kompletten Serientriebwerks auf 64,9 Kilo – trotz der zusätzlichen

zwei Zylinder wiegt der Desmosedici Stradale damit nur 2,2 Kilo mehr als der Vorläufermotor aus der Panigale 1299. Bei den vier Kolben aus gegossenem Aluminium nutzen die Ducati-Entwickler die gesamten 81 mm Durchmesser aus, die das Rennreglement zulassen. Ebenfalls Wettbewerbsklasse: Die Drehzahlen bis zu 14.000 U/min und das Verdichtungsverhältnis von 14:1. Ein besonderer Motorenkunstgriff – neben der für Ducati weiterhin obligatorischen Desmodromik – ist auch die gegenläufige Kurbelwelle. Landläufig rotiert bei Serienmaschinen die Welle in die gleiche Richtung wie die Laufräder. Beim Panigale V4-Triebwerk wirkt der über eine zusätzliche Zwischenwelle umgelenkte Kurbelwellenlauf gegen

Fehmarn

Vertrauen Sie auf über 25 Jahre Erfahrung ! Ältester BMW und KTM Händler in Schleswig-Holstein.

Neumaschinen, riesiges Gebrauchtmaschinenangebot, Motorradvermietung, Zubehör, Bekleidung, uvm.

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


Sitz der V4 Speziale

214 Pferde zerren an dieser Kette

Trackbike für Fortgeschrittene

die mit zunehmender Rollgeschwindigkeit immer stärker stabilisierenden Kreiselkräfte der Räder. Ducati sagt, das trage entscheidend zur Agilität und zum besseren Fahrverhalten beim Beschleunigen und beim Bremsen bei. „Natürlich haben wir uns Rat bei unseren Moto GP-Fahrer geholt,“ sagt Alessandro Valia, der nicht nur die Fahrtests koordiniert hat, sondern auch an der Entwicklung maßgeblich beteiligt war. „Auch Casey Stoner ist schon die Prototypen gefahren und hat uns viel Feedback gegeben.“ FREUNDE DER ITALIENISCHEN OPER UNTERWEGS Für Alessandro Valia sind Schwätzchen mit MotoGP-Weltmeistern und die Beherrschung von Spitzenwerten aus dem technischen Rotlichtbereich normaler Alltag. Testrunden auf Rennkursen wie Valencia gehören zu seiner Arbeitswoche. Deshalb sitzt er auch völlig tiefenentspannt und wie eingegossen in der Sitzmulde seiner V4 S, obwohl die schon bei der Ausfahrt ein sehr böses Knurren von sich gibt. Also hinterher? Rennsportmäßig eher minderbemittelte Fahrer wie meinesgleichen, spüren bei der ersten Begegnung mit der V4 S nicht nur ein freudiges Erwarten, sondern auch einen sehr trockenen Mund und eine leicht stechende Verkrampfung im unteren Magenbereich. Der fromme Wunsch, Valias Hinterrad auch nur ansatzweise im Blick zu behalten, ist deshalb schnell verworfen. Nach kurzer Dauer donnert Valias Maschine nur noch am Horizont, doch was man hört, ist sehr charakteristisch: Ducati hat der Panigale – egal, ob der V, der V S oder der limitierten V Speciale – eine Kurbelwelle mit 70 Grad Hubzapfenversatz mit auf den Weg gegeben; die erzeugt die spezielle Twin Pulse-Zündfolge. Für die Straße gibt es natürlich Reifen mit Profil!


Bikers

Brunch

24. März 2018

von 10 - 15 Uhr

MENSCHEN

*

MOTORRÄDER

ESSEN

*

NEUVORSTELLUNGEN:

Triumph Speed Triple

*

TRINKEN

Ducati Multistrada Pikes Peak 1260

de

os-pizzamobil.

www.massim

Ducati Panigale V4S

Schnepker Straße 15 www.berndlohrig.de

Ducati Scrambler 1100

28857 Syke / Schnepke www.lohrig-koelle.de


8

XXX

Wie die funktioniert? Zuerst feuert der vordere Zylinder auf der linken 90°-V4-Motorseite. Neunzig Kurbelwellengrad später folgt ihm der hintere linke Zylinder und produziert Vortrieb. Danach passiert 200 Grad lange rein nichts, bevor es bei 290 und 380 Grad zunächst im rechten vorderen und dann im hinteren Zylinder zündet. An was das erinnert? An zwei versetzt laufende Ducati V-Twins. Also keine Angst, Freunde, auf den speziellen Duc-Sound müsst ihr auch nach dem schmerzlichen Abschied vom etwas tieferbassigen V-Twin-Grollen nicht verzichten. Einmal auf der Strecke gilt die ganze Sorge ohnehin nicht der grandiosen Klangsymphonie, sondern der rohen Kraft der Panigale V4 S. Auch wenn das Renngerät weit unter den maximalen 14.000 U/min bewegt wird, haut der Motor eine Leistung raus, die – sieht man von einer Handvoll hochbegabter Asphaltartisten ab – ohne Hilfssysteme kaum mehr beherrschbar ist. Wie auch? Die 214 PS – mit dem offenen Titanrennauspuff der V4 Speciale sind es gar 226 Pferdestärken – wirken auf eine Gripfläche von der Größe eines Smartphones. Die Kurvengeschwindigkeiten und Fliehkräfte zerren so an Fahrer und den eigens für die neue Panigale entwickelten und noch einige Monate exklusiven Pirelli Supercorsa SP (vorne 120/70 ZR 17, hinten in der neuen Dimension 200/60 ZR 17), dass die heißen Flanken

Bei dem Anblick braucht es keine Bildunterschriften


nach wenigen Runden abgerubbelt sind. Die neue Panigale ist, das wird schon nach wenigen schnellen Turns und mit verschwitzter Kombi klar, eine reine Energie-Transformations-Maschine: Während Sprit und Adrenalin in vollen Zügen reingesaugt werden, pumpt sie bei Spitzengeschwindigkeiten bis zu 300 km/h alle Kraft und Konzentration ab. „EINMAL BITTE MIT ALLES!“ AM ELEKTRONIK-IMBISS Es hilft, dass Valia und Kollegen aus der Moto GP-Rennabteilung auch die Elektronik-Systeme mitgebracht haben, mit dem die überbordende Power der straßenzugelassenen Boden-Boden-Rakete im Zaum gehalten werden soll. Das Paket basiert auf einer sechsachsigen Sensorenplattform von BOSCH (6D IMU), die das Roll- und Gierverhalten und die Neigung des Fahrzeugs permanent überwacht und in die Elektronik einliest. Kontrolliert wird das datengesteuerte Fahrverhalten dann durch die verbauten Kontrollkomponenten: An Bord sind u.a. ein schräglagensensibles ABS mit mehreren Einstellungslevels, das die Bremskraft wahlweise nur am Vorderrad reguliert, die mehrstufige Traktionskontrolle und eine Slide Control für die gezielte Kontrolle des Driftwinkels beim Herausbeschleunigen aus Kurven. Die limitierte V4 Speciale mit der auffälligen Dreifarbenlackierung Hinzu kommt ein Wheelie-Wächter, und einem Alcantara-Sitz ist als reines Solo-Fahrzeug konzipiert um das gezielte Steigen des Vorderrads zu ermöglichen, der Power Launch zum

Bildunterschrift


10

Ducati Panigale V4 S

optimalen Start und ein Quickshifter, der das schnelle Hochund Runterschalten des Sechsganggetriebes ohne Kupplung zulässt. Mehr geht selbst in der Moto GP kaum, ist aber leicht handhabbar über eine neue Menüsteuerung und das 5 ZollTFT-Display, das auch in der prallen Sonne in Valencia gut ablesbar war. Auch die hervorragende Brembo-Bremsanlage, mit den aus einem Stück Leichtmetall gefrästen Bremszangen und der Aufbau des Chassis, sind Ducati Corse-Rennstandard. Der V4-Motor übernimmt die Rolle des tragenden Verbindungsstücks zwischen dem Frontrahmen (4,2 kg) und dem mit 1,9 kg federleichten, zweiteiligen Aluminiumheckausleger. Die geschmiedete und 5,1 kg leichte Einarmschwinge ist direkt am Motorblock gelagert. Diese Konfiguration des Fahrwerks sorgt, so Ducati-Pilot Alessandro Valia, in Verbindung mit der reaktiven elektronischen Gabel- und Stoßdämpfer-Komponenten von Öhlins dafür, „dass die V4 auf der Strecke unvergleichlich ist und doch jederzeit berechenbar reagiert“. Nun ist „berechenbar“ ein gefährlich dehnbarer Begriff, wenn es um den rasiermesserscharfen Unterschied zwischen maximaler Schräglage und Krankenhausbett geht, aber im Grunde hat der Ducati-Mann recht: Die Panigale V4 S hat am Gas einen Punch, der einem wie ein Uppercut unter die Rippen fährt. Doch im Vergleich zur alten V2-Panigale oder

Unter dem Tank verbirgt sich die Airbox mit den vier in der Höhe variablen Luftansaugtrichtern


Fahrgefühl der italienischen Superlative

etwa dem viel aggressiveren V4-Motor von Aprilia ist die V4-Newcomerin weniger ruppig, weniger spitz. Die extrem agile und leichtfüßige Panigale V4 fordert den Fahrer beim Ritt um den Kurs, doch man muss nicht mit ihr kämpfen oder sie bezwingen. Nach ein paar Erkundungsrunden kann man es sogar schaltfaul und zugleich schneller angehen lassen: Obwohl die V4 sofort auf Fahrerimpulse

11

reagiert, läuft sie, einmal auf Kurs gelegt, stoisch ihre Linie wie Raumschiff Enterprise im Vakuum. Das liegt nicht zuletzt an der optimierten Gewichtsverteilung – während etwa die alte 1098 noch bei 50/50 % lag, hat sich das Verhältnis nun hin zu 54,5 % vorne und 45,5 % hinten verschoben. Zudem, und das ist weitaus wichtiger, münzt die Panigale V4 ihre 1103 Kubik in eine Drehmomentkurve ohnegleichen um. Sie bewegt sich zwischen 9.000 und 12.000 U/ min immer um bärenstarke 120 Nm und liegt wie eine einladende endlose Hochebene vor dem entschlossenen Wanderer. Da ist kein schmaler Pfad, keine Drehzahlnische, die man finden muss, und von der man nicht abkommen darf. Mit der Panigale V4 geht immer was. Kraft ohne Ende, das ist ihr Markenzeichen, und weckt die Magie der Moto GP.


12

Spirit & Adrenalin pur

EINE HANDVOLL EURO FÜR EMOTIONE, PRONTO … Ducati bietet das Fahrzeug in drei Ausführungen an: Die Basisversion Panigale V4 für 21.990 Euro mit Showa-Gabel und Sachs-Federbein sowie die hier gezeigte, in Valencia getestete Panigale V4 S für 27.990 Euro mit Öhlins-Komponenten werden in Ducati Rot mit schwarzen Felgen und einem Sozius-Kit ausgeliefert. Die Panigale V 4 Speciale kostet 39.990 Euro und kommt dagegen als reine Solo-Maschine mit Tricolore-Farben, Akrapovič-Racing-Auspuff und jeder Menge Karbon- und Alu-Teilen. Die Speciale ist auf 1500 Exemplare limitiert; die Hälfte davon ist bereits vorbestellt. Beeilung also … Doch klar gesagt: Man kann die Panigale V4 auf der Landstraße fahren, auch in der Stadt. Aber das angestammte Habitat dieses formidablen Sportgeräts

TECHNISCHE DATEN DUCATI PANIGALE V4 S Motor: Vierzylinder-90°-V-Motor Getriebe: Sechsgang mit Quick Shift up/down Hubraum: 1103 ccm Leistung: 157 kW / 214 PS bei 13.000 U/min Drehmoment: 124 Nm bei 10.000 U/min Höchstgeschwindigkeit: 303 km/h Gewicht trocken/fahrfertig: 175/195 kg Tankinhalt: 16 l Preis: 27.990 Euro

liegt auf einem Rennrund; wer sich eine Panigale V4 kauft, sollte sich auch Track Days gönnen. Sonst ist sie verschenkt. Das erkennt man spätestens, wenn man Alessandro Valia über den Circuit Ricardo Tormo gleiten sieht. Seine Lässigkeit und Eleganz ist dabei so atemberaubend wie die Fähigkeiten des Motorrads: Wenn Valia mit dem Quickshifter durchlädt und die Panigale V4 S um den 4005 Meter langen Kurs prügelt, verliert er nur sensationelle 5 Sekunden auf den 1.31 min-Streckenrekord der MotoGP-Prototypen. Mit einem Serienmotorrad! Jochen Vorfelder

Eckdaten für die Panigale V4 S: Ducati Desmosedici Stradale V4-Motor mit Desmodromik, 214 PS bei 195 Kilo vollgetankt, Leistungsgewicht von 1,10 PS je Kilo, Höchstgeschwindigkeit über 300 Stundenkilometer.


MOTORRAD IM HERZEN! Auch in Ihrer Nähe: Bremen MEGAShop Neuenlander Straße 5 28199 Bremen Tel.: 0421 – 598 00 47

HH-Allermöhe FUNSHOP Hermann-Wüsthof-Ring 3 21035 Hamburg Tel.: 040 – 734 193 193

HH-Stellingen MEGAShop Kieler Straße 337– 343 22525 Hamburg Tel.: 040 – 520 142 26

Emden FUNSHOP Thüringer Straße 9 (DOC-Center) 26723 Emden Tel.: 04921 – 587 535

HH-Hammerbrook GIGAStore Süderstraße 83 20097 Hamburg Tel.: 040 – 236 20 20

Kiel MEGAShop Schwedendamm 22 24143 Kiel Tel.: 0431 – 636 51

Emsbüren MEGAShop Magnusstraße 5 48488 Emsbüren Tel.: 05903 – 258 92 58

HH-Hammerbrook Flohmarkt Süderstraße 83 20097 Hamburg

Hannover GIGAStore Vahrenwalder Straße 199 30165 Hannover Tel.: 0511 – 3 18 04 18

HH-Hammerbrook Verkauf ab Lager Süderstr. 129 20537 Hamburg Tel.: 040 – 238 081 14

Alle Filialen:

www.louis.de/filialen

Europas Nr.1 für Motorrad und Freizeit! www.louis.de | 040-734 193 60 | 80 Filialen

Kradblatt_MiH_mitPK-Filialen_165x240_18.indd 1

08.02.18 12:50


14

Ausprobiert - Rukka Energater

Praktische Tourer-Kombi: Rukka Energater

Dichtes Labyrinth

manchen Wetterkapriolen ausgesetzt. Aber gerade deswegen erlaube ich mir hier einen kleinen Bericht über den von mir getragenen Motorradanzug in der Saison 2017. Nun aber von Anfang an. Es war Frühjahr und die Entscheidung für den Erwerb einer neuen Kombi stand an: Funktional und alltagsbewährt soll sie sein, die zweiteilige Kombi, absolut wind- und regendicht und auch bei Wärme nicht unangenehm und dazu noch bequem. Schwer, mich da zufriedenzustellen, denn einerseits friere ich sehr schnell und andererseits bin ich zu bequem mich ständig umzuziehen. Auch bei Regen sollte der neue Anzug absolut wetterfest sein! Der „Energater“ der Firma Rukka hatte es mir schon auf einer Messe angetan

Abnehmbarer Sturmkragen

ugegeben, ich bin in der Saison schon Zstalter etwas unterwegs und als Reiseveranfür geführte Motorradreisen so

und ich entschied mich für den Erwerb, obwohl er mit 999 Euro für die Jacke und 749 Euro für die Hose, nicht gerade zu den preisgünstigen Anzügen gehört! Aber der Preis ist bekanntlich das Eine, die Leistung das Andere! Ich wusste, dass sich das Dreilagen-Laminat von Gore-Tex, als Werkstoff für besonders beanspruchte Motorradanzüge, einen Namen gemacht hat. Und so war es auch: 48000 km spulte ich im vergangenen Jahr auf dem Motorrad ab, fuhr zum Nordkap bei einstelligen Temperaturen, genoss die Wärme Südeuropas und erlebte Regenfälle in Österreich, die an eine Fahrt durch eine Waschstraße erinnerten! Der Energater hielt was er versprach! Von Kopf bis Fuß war ich somit nicht nur auf Schlechtwetter eingestellt: Das geniale Textilmaterial ist widerstandsfähig, absolut wasserdicht und verhinderte zudem ein Vollsaugen des Oberstoffes bei langen Regenfahrten. Die wasserdichten Reißverschlüsse, der abnehmbare Halskragen, ein hervorragend wärmendes Thermofutter mit OUTLAST zur Temperaturregulierung für die Kälteperiode und die angenehmen Lufteinlässe für heiße Tage machten mir den Alltag leichter! Sehr angenehm beim Fahren waren die doppelten Manschetten der Ärmel in der Jacke, die als Wind- und Wasserschleuse fungieren. Allerdings auch etwas hinderlich, denn im Falle des schnellen Ausziehens der Jacke, hing die Manschette öfter an der Armbanduhr meines linken Armes fest Kurz erwähnt sei noch die Hose der Kombi. Viele Modelle vorher hatte ich oft bei Regen das unangenehme Gefühl des Wassereinbruches, obwohl auch diese wasserdicht waren. Beim Energater nicht mehr. Laut Rukka sorgt dafür das klimaregulierende „AirCushion“ und ist in meinen Augen sehr angenehm beim Tragen! Der Anzug punktet mit einer guten Verarbeitung und vielen praxisgerechten Details, von wirklich wasserdichten Außentaschen bis hin zum Sturmkragen. Der allerdings, wenn man nicht daran denkt ihn anzulegen, auch gerne mal nervig im Wind flattert. Ist er aber ordnungsgemäß geschlossen, bietet er einen guten zusätzlichen Wetterschutz mit einem perfekten Übergang zum Helm. Der 2-Teiler ist mit seinem Lüftungssystem im Sommer natürlich nicht mit einem reinen Sommeranzug zu vergleichen. Aber durch die zu öffnenden Belüftungsfunktionen war es auch an heißen Tagen meiner Reisen sehr erträglich. Die Ausstattung beinhaltet satt sitzende Protektoren. Schulter, Ellenbogen, Knie und Rückenschützer waren beim Tragen nicht hinderlich und deckten nach meinen Maßstäben die zu schützenden Körperteile hervorragend ab. Fazit nach inzwischen fast 50.000 km mit dem Anzug: Eine Kombi, die für Tourenfahrer gemacht wurde und für mich alle Kriterien, die ein Textilanzug erfüllen muss, auch erreicht! Eine kleine Naht an der Ärmelmanschette war am Ende der Saison defekt, diese wurde vom Rukka-Kundenservice zwischenzeitlich schon wieder repariert. Der „Rukka Energater“ und ich sind bereit für eine neue Saison! Sebastian Krohne www.NSK-Motorradreisen.de


ducati.de

MORE THAN

RED WOCHEN 01.02.- 31.03.2018

Ducati Hamburg

Team Wahlers

Benlex Motorrad

O wie M Motorradzentrum

Bergmann & Söhne

Superbike Centrum

Ducati Schleswig-Holstein

Bernd Lohrig Motorräder

Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon 040 66851694 www.ducatihamburg.de

Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon 0451 5027810 www.o-wie-m.de

Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon 04836 1550 www.ducati-schleswig-holstein.de

Schlickel Motorrad

Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon 0441 3046020 www.motorrad-schlickel.de

Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon 04263 98546-0 www.team-wahlers.de

Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon 04761 71190 www.bergmann-soehne.de

Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon 04242 920340 www.berndlohrig.de

Ducati Hannover

Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon 05131 708560 www.ducatihannover.com

Christian-Pommer-Straße 21 38112 Braunschweig Telefon 0531 3102186 www.benlex-motorrad.de

Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon 05422 926666 www.ducati-melle.de

Informieren Sie sich bei Ihrem teilnehmenden Ducati Partner über die Konditionen.


16

XXX

Mit dem Ural-Gespann nach Schweden! rgendwann reifte Iauch bei uns der Wunsch, im Winter Motor-

rad fahren zu können, was mit unseren Straßentourern kein so lustiges Unterfangen ist. Wir mussten einmal bei Schneetreiben von der Schweiz nach Hause fahren. Das reichte. Nach einigen Überlegungen kauften wir uns eine Ural mit angetriebenem Seitenwagen. So ein Russengespann ist eine Welt für sich, aber man gewöhnt sich nicht nur daran, man lernt auch, Spaß damit zu haben. Nun wollten wir aber nicht nur im Winter damit herumfahren, sondern auch die Einsamkeit und Ruhe schwedischer Wälder und Seen erleben. Mit großen Straßentourern ist das eher Stress. Aber gemach. Vor dem Erleben kommt das Planen. Zwei Problembereiche, die unmittelbar miteinander verbunden sind, mussten gelöst werden: Welche Ausrüstung brauchen wir und wie bekommen wir die zu erwartende Gepäckmenge mit?

Die Wunschliste der mitzunehmenden Ausrüstung wurde immer länger, aber unsere Ural nicht größer. Nach vielem Probieren, Probe fahren, Umpacken und auch Umbauen, fanden wir schließlich eine Lösung, die uns sogar die Mitnahmen eines Tisches und zweier Hocker ermöglichte. Zum Schluss noch ein Probewochenende auf dem Campingplatz in Hepstedt, um die Ausrüstung realitätsnah zu testen. Bis auf einen fehlenden Dosenöffner hatten wir wirklich an alles gedacht. Hier noch ein Dank an die nette Campingwirtin Sylvana, die uns einen lieh und damit vor dem „Verhungern“ bewahrte. Schweden wir kommen! Aber gerne doch, sagte Schweden und empfing uns ab Trelleborg mit ausgiebigem Regen. Doch noch am selben Tag kam die Sonne durch und der Regen belästigte uns fortan nicht mehr. Für die erste Nacht suchten wir aber doch eine feste Unterkunft, um unsere feuchten Klamotten zu trocknen. Unsere Vermieterin bot uns auch die Sauna an, die wir selbst mit Holz beheizen mussten. Wir bedankten uns bei ihr und ihrem Mann mit einer kleinen Runde Dosenbier und erlebten so einen wunderschönen unterhaltsamen Abend. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es weiter, jetzt aber auf kleinen Sand- und Waldstraßen (Skogsvägar). Auf solchen Strecken findet man viele Stellen, die zum Verweilen einladen, sei es als Kaffee- oder Badepause oder auch zum Übernachten. Die eigentlichen Nutzer solcher Wege sind aber Forstmaschinen und Holztransporter, denen man ausweichen sollte; denn sie tun’s nicht. Also Rückwärtsgang einlegen

Traumhaft: Tief im Wald gelegen, ein Stück vom Paradies


Reisebericht

17

und bis zur nächsten Ausweichstelle zurück. Es kann aber auch vorkommen, dass Wege so zugewachsen sind, dass auch mit einer Ural kein Weiterkommen ist. Dann fährt man halt solange zurück, bis man an eine Stelle kommt, wo es wieder eine Orientierungsmöglichkeit gibt. Aber wir hatten ja kein Ziel, nur eine Richtung: Nord bis Nordwest. Obwohl wir nichts suchten, hatten wir doch im Kopf so Vorstellungen, wie ein Platz aussehen sollte, an dem wir mehrere Tage bleiben würden. Wir fanden

Nach einem Willkommensregen in Trölleburg schien nur noch die Sonne für uns.

einen solchen Platz. Weitab von jeglicher Besiedlung, tief im Wald direkt an einem See gelegen. Absolute Stille, einfach traumhaft, ein Stück vom Paradies. Nachdem wir uns wohnlich eingerichtet hatten, bereiteten wir das Lagerfeuer vor; denn ohne geht nichts. Ich sammelte Holz, sägte es auf Länge und Sabine spaltete es. Danach schmeckte auch das Abendessen und ein schönes Bier am Lagerfeuer rundete diesen Tag ab. Was braucht man mehr? Der nächste Tag begann mit einem erfrischenden Bad und einem exquisiten Frühstück. Auch wenn wir uns vorgenommen hatten, an diesem wunderschönen Platz nur die Seele baumeln zu lassen, so blieb dennoch einiges zu tun. Ich musste unbedingt das heillose Durcheinander im Kofferraum beseitigen, also aufräumen und Sabine hatte Wäsche zu waschen. Der profane Alltag ist einfach überall. Um solange wie möglich dieses herrliche Stück Schweden genießen zu können, beschlossen wir, die Zeit für den Rückweg drastisch zu kürzen. Dieser Beschluss stellte uns dann vor ein anderes Problem. Unser Trinkwasserkanister war leer. Also keinen Kaffee, keinen Cappuccino – unmöglich. Kurzerhand schwamm Sabine auf den See hinaus und befüllte den Kanister. Das Wasser war so klar und geschmacksneutral, wie man es sonst vom Leitungswasser gewohnt ist. Dank an Sabine; denn so konnten wir noch zwei Tage länger bleiben. Fritz Inhülsen & Sabine Bäuerle

Erste Übernachtung im Schwedenhaus mit Sauna

Erstmal Kofferraum aufräumen


9

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

12

Husum

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

7

Kiel

8

11 18

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

10

Tornesch 14 15

5

17

Südbrookmerland

19

Wilhelmshaven

Bremervörde Hagen

2

4 1

Hamburg

3

13

Oldenburg

20

Bremen

Embsen/ Lüneburg

16

Delmenhorst 23

Visbek

Verden

21

Bergen

22

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 8 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 9 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 10 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 11 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 12 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de

10469_AZ_WahnsinnBD_Kradblatt_165x240_BO_RZ.indd 1

07.02.18 11:21


BIS ZUM 31. MÄRZ 2018

SUZUKI AKTIONSWAHNSINN. IRRE GUTE PREISE.

GUTSCH(W)EIN

WECHSELPRÄMIE

SUZUKI SCHENKT DIR BIS ZU 1.500 € ALS ZUBEHÖR-GUTSCHEIN BEIM KAUF EINER V-STROM. Günstiger war Abenteuer noch nie.

BIS ZU 1.000 € RABATT FÜR DIE GSX-S750/S1000 ODER GSX-R1000. Und wofür? Im Tausch gegen alte Schuhe oder sonstige Fortbewegungsmittel. Mehr zu den irre guten Preisen: www.suzuki.de

BIKER’S DAY 2018

Infos und Termine bei deinem Händler und auf www.suzuki.de

www.suzuki.de

13 26125 Oldenburg · Stelter GmbH · Wilhelmshavener Heerstraße 275 · Tel. 0441/391393 · www.suzuki-stelter.de 14 26389 Wilhelmshaven · Harms und Herrmann · Kanalweg 14 · Tel. 04421/202999 · www.harms-herrmann.de 15 26624 Südbrookmerland · Motorrad Diele · Auricher Str. 21 · Tel. 04942/204008 · www.motorrad-diele.de 16 27283 Verden · Freizeit und Spaß · Eitzer Straße 217 · Tel. 04231/63444 · www.suzuki-hakelberg.de 17 27432 Bremervörde · Bergmann & Söhne GmbH · Gewerbering 10 · Tel. 04761/71190 · www.bergmann-soehne.de 18 27472 Cuxhaven · S. Maske · Papenstraße 127 · Tel. 04721/72190 · www.s-maske.de 19 27628 Hagen · HJM-Motorradtuning · Heidkamp 4 · Tel. 04746/726630 · www.hjm-motorradtuning.de 20 27751 Delmenhorst · N+L · Annenheider Allee 114 · Tel. 04221/65070 · www.natuschke-lange.de 21 29303 Bergen · Motor-Service Hohls · Hünenburg 10 · Tel. 05051/910303 · www.motorradhohls.de 22 31623 Drakenburg · Scholly’s · Verdener Landstraße 6 · Tel. 05024/981516 · www.scholly.de 23 49429 Visbek · Zweirad Technik Visbek · Schüddenkamp 3 · Tel. 04445/7193 · www.ztv-suzuki.de Außerhalb der ges. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten!

10469_AZ_WahnsinnBD_Kradblatt_165x240_BO_RZ.indd 2

07.02.18 11:21


20

Klassiker

HONDA CB 500 Four Keine „lahme Ente“

nen Wiederbelebung von sich. Bis zum Segen des TÜV-Prüfers dauerte es nicht mehr lange. Nach der Überarbeitung der Bremsen vergab der Graukittel die ersehnte Plakette und seitdem ist die alte Dame in „orange-flake-metallic“ back on the road. Obwohl die Honda CB 500 Four zu den meistverkauften Motorrädern gehört, ist sie in unserem Straßenbild nur noch selten zu sehen. Die Japaner brachten sie 1971 für günstige 5.595 DM mit dem Ziel auf den Markt, eine Mittelklasse-Maschine so erfolgreich anzubieten, wie die bereits Ende 1968 erschienene große Schwester CB 750 Four. Im Jahr 1972 folgte zusätzlich noch eine kleine Schwester mit 350 ccm. Selbst als der Preis 1975 auf 5.998 DM angehoben wurde, brach Hondas Verkaufserfolg nicht ab. 70 % der in dem Jahr in Deutschland zugelassenen Motorräder der 500er Klasse,

Motorrad hat keine tolle GeD„aufieses schichte, wie „Scheunenfund“ oder einer Versteigerung geschossen“.

Völlig unspektakulär hat mein Freund Tom die 1973er Honda CB 500 Four von einem Bekannten angeboten bekommen, der sie aus Altersgründen schon einige Jahre lang nicht mehr bewegt hatte. Und weil seine Kinder in der alten Honda ein willkommenes Spielzeug sahen, hat er das nicht mehr fahrbereite Motorrad kurzerhand auf den Anhänger befördert und gegen kleines Geld mitgenommen. Das Interesse der Kinder an dem Spielzeug ließ jedoch ziemlich schnell nach, ebenso schnell, wie in Tom der Ehrgeiz erwachte, die Maschine wieder zum Leben erwecken zu wollen. Nach unzähligen Stunden Vergaser-frickeln und Elektrik-flicken, gab die Honda erste Zeichen einer gelunge-

Tine darf mit Pitschi und Tröte bleiben zuhause …


Honda CB 500 Four

waren eine Honda CB 500 Four. Erst 1978 wurde die CB 500 Four durch die, in Form und Motorleistung überarbeitete, CB 550 Four abgelöst. Technisch basieren alle Four Modelle auf den gleichen konstruktiven Merkmalen. Der Motorblock ist ein quer verbauter 4-Zylinder mit obenliegender Nockenwelle und je zwei Ventilen pro Topf, die über Kipphebel betätigt werden. Die 4 in 4 Auspuffanlage sucht heute noch in Klang und Ästhetik ihresgleichen. Dass wir uns die Gelegenheit, noch einmal mit einer Honda CB 500 Four

fahren zu dürfen, nicht entgehen lassen, könnt ihr euch vorstellen. Also fix den Rucksack gepackt und ab an den nahe gelegenen Badesee nach Kükels! Man beginnt jede Four-Ausfahrt mit der heute nicht mehr üblichen Zeremonie, das seitliche Lenkschloss zu entriegeln, den Benzinhahn zu öffnen, den Choke am 4-fach-Keihin-Vergaser zu ziehen, die Zündung einzuschalten, den Kompressionspunkt mit dem Kickhebel zu suchen und kräftig nach unten zu treten. Jupp! Läuft schon nach dem dritten Kick! Boahh, klingt das gut! Allerdings hat die Honda auch einen kleinen, unscheinbaren Knopf für den Elektrostarter. Den haben wir aber erst hinterher entdeckt und danach die

Auspuff-Design für die Ewigkeit, Doppelscheibe nachgerüstet

21


Honda CB-Four Modelle ...

Vergaser – sind auch schon Geschichte Kultige Schnapsglasblinker

22

Sache mit dem Kickstarter gelassen. So toll ist das manuelle Antreten nun doch nicht. Alles andere am Lenker konnten wir leicht zuordnen. Der Blink-Schalter wird einfach nach links oder rechts gestellt. Nach dem Abbiegen muss man ihn allerdings auch wieder in die Mittelstellung zurückfummeln. Die Buchstaben P-L-B auf dem Schalter am anderen Lenkerende stehen für Park-Light-Beam, was so viel wie Parklicht, Abblendlicht und Fernlicht bedeutet. Das Signalhorn ist mit PA beschriftet. Wir kennen diese Abkürzung nur für „Public Amplifier“ (engl. Außen-Verstärker). Der Sinn oder Zusammenhang erschließt sich nicht wirklich. Vielleicht schreibt uns ein kundiger Leser die Lösung dazu. Die CB 500 Four wiegt nur 202 kg und ist recht niedrig. Ihr Handling ist so spielerisch, dass wir uns fragen, warum man heute solche entspannenden Motorräder suchen muss. Problemlos und gutmütig lässt sie sich von einer Kurve in die nächste legen. Ein bewusster und deutlicher Lenkimpuls ist dabei hilfreich, denn ihr Geradeauslauf ist stoisch stabil. Die Sitzbank erstaunt durch ihre Bequemlichkeit, da man auf der langen, weich gepolsterten Sitzfläche so lange hin und her rutschen kann, bis alles passt. Für den Sozius bleibt trotzdem genug Platz.


23

Motor und Auspuff durften in den 70ern noch richtig Krawall machen. Fröhlich und mit tiefem Bass ballern die ungereinigten Abgase bis 5.000 Touren frei nach hinten hinaus. Darüber wird der Sound nur noch dröhnend lauter, aber nicht mehr schöner. Das turbinenartige Laufgeräusch der heutigen, japanischen Reihenvierer ist der CB 500 Four völlig fern. Bei 9.000 U/min soll ihr Motor die brachiale Maximalleistung von 48 PS leisten. Erst bei 9.200 U/min beginnt der rote Bereich. Zu unserer Verwunderung endet er auf der Skala des Drehzahlmessers bei 10.200 U/min auch wieder. Das bringt uns auf schelmische Gedanken. Nein, wir haben es nicht ausprobiert. Mit Rücksicht auf das Alter der Dame, haben wir es bei maximal 6.000 Touren gut sein lassen. Bis dahin setzt sie sich bereits zügig in Bewegung, fackelt aber trotz Schon-Behandlung rund 10 Liter Super auf 100 km ab. 1973 lag der Preis für einen Liter Superbenzin im Schnitt bei sorgenfreien 38,9 Cent (umgerechnet). Da waren ihre ungezügelten Trinksitten trotz Ölkrise kein ernsthaftes Problem. Zu ihren besten Zeiten soll die Honda die 100 km/h Schallmauer schon nach 5,5 Sekunden durchbrochen haben. Wir glauben es ihr einfach. Ebenso wie die in den Papieren stehende Höchstgeschwindigkeit von rasanten 180 km/h. Eine lahme Ente ist die Honda CB 500 Four also definitiv nicht, auch wenn wir

keine Ahnung haben, wie schnell wir persönlich mit ihr wirklich unterwegs waren. Geblitzt wurden wir zwar nicht, aber gefühlt waren wir sehr, sehr schnell. Warum wir keine Ahnung hatten? Der antike Nippon Seiki Tacho hat schon lange seinen Dienst quittiert und ist bei km 91.463,4 einfach stehen geblieben.

Die CB macht von allen Seiten eine gute Figur. Jogi auch?

... begeistern auch heute noch


24

Motorräder fürs Herz

Sollte jemand noch einen Original-Tacho herumliegen und zu veräußern haben, würden wir uns über eine Mail freuen. Bitte auch, falls noch jemand ein bis zwei der putzigen, schnapsglasförmigen Blinker-Gläser oder ein Rücklicht ohne Risse übrig haben sollte. So gut sich die CB 500 Four in Bewegung setzt und so präzise und geräuscharm sie sich durch ihre fünf Gänge steppen lässt, so schlecht verzögern ihre Bremsen. Obwohl die Honda vorne mit einer zweiten Bremsscheibe nachgerüstet wurde, übernimmt die hintere Trommelbremse die Hauptarbeit. Druckpunkte braucht man nicht zu suchen. Es gibt sie nicht. Einfach beherzt reinlangen, bis die Maschine steht. Die Nachrüstung der Bremsen war an der CB 500 Four eine der beliebtesten Tuningmaßnahmen. Generell wurde an den Maschinen gerne herumgebastelt. Auch professionelle Tuner wie Scheibel und Fritz Egli haben sich früher an dieser Honda ausgetobt. Wir waren 1973 gerade einmal ein und sechs Jahre alt, aber wir sind sicher, wenn wir früher das Licht der Welt zu sehen bekommen hätten – die Honda CB 500 Four wäre bestimmt unsere Maschine gewesen … Tine & Jogi, www.penta-media.de PS: Tacho, Blinker, Rücklicht? Mail an jogi@penta-media.de


T JE T Z EN! G I E T UMS

J E T Z T B I S Z U 2 . 0 0 0 , –  € W E C H S E L P R Ä M I E 1) S I C H E R N ! Rechenbeispiel Fireblade SP UVP inkl. Überführung Wert Ihrer Gebrauchten nach DAT-Schwacke (Beispiel)

22.990,00 €

Wechselprämie1) Endpreis

- 2.000,00 € 13.490,00 €

- 7.500,00 €

Die Saison wirft ihre Schatten voraus – höchste Zeit, einen Gang höher zu schalten und für pures Fahrvergnügen gerüstet zu sein. Wer jetzt umsteigt, sichert sich satte 2.000,– € Wechselprämie 1) beim Kauf einer neuen CBR1000RR Fireblade SP oder 1.000,– € 2) beim Kauf einer neuen CBR1000RR Fireblade Standard.

JETZT BEI UNSEREN HÄNDLERN IN IHRER NÄHE INFORMIEREN: 23758 Oldenburg Motor Team Ralf Schwerin GmbH

27404 Zeven Motorradhaus Schreiber

23843 Bad Oldesloe Motor Forum GmbH

27572 Bremerhaven Marco’s Bike Shop

24321 Lütjenburg Motorrad-Centrum Lütjenburg

28259 Bremen Motorrad Huchting GmbH

26389 Wilhelmshaven H.C.W GmbH & Co. KG

28865 Lilienthal Honda-Wellbrock & Co. GmbH

26655 Westerstede-Ocholt Bikerdiele Ocholt GmbH

29525 Uelzen Hobby Motor Freizeit OHG

Neustädter St. 3 · Tel.: 04 361/2400 w w w.motor team-oldenburg.de

Industriestr. 31 · Tel.: 04531/86008 w w w.motor-forum-kemnitz.de

Bunendorp 2 · Tel.: 04 381/419595 w w w.honda-disko.de

Güterstraße 40 · Tel.: Tel. 04 421/12078 w w w.hcw-gmbh.de

Burnhörn 16 · Tel.: 04 409/9723800 w w w.bikerdiele-ocholt.de

Südring 32 · Tel.: 04281/8555 w w w.motorrad-schreiber.de

Delphinstr. 3 · Tel.: 0471/9791012 w w w.marcos-bike-shop.de

Norderoog 3 · Tel.: 0421/570041 w w w.motorrad-huchting.de

Beim Neuen Damm 20 · Tel.: 04298/465590 w w w.wellbrock.com

Hansestr. 21 · Tel.: 0581/74971 w w w.hobby-motor.de

Um noch schneller in die Gänge zu kommen gibt es beim Kauf einer Fireblade Standard außerdem einen Quickshifter im Wert von 699,– € UVP gratis dazu. 1) Inzahlungnahmeprämie (brutto) über DAT-Schwacke-Schätzwert für Ihre Gebrauchte ab 125 cm3 beim Kauf einer neuen CBR1000RR Fireblade SP Modelljahr 2018. 2) Inzahlungnahmeprämie (brutto) über DAT-Schwacke-Schätzwert für Ihre Gebrauchte ab 125 cm3 beim Kauf einer neuen CBR1000RR Fireblade Modelljahr 2018. Bei allen teilnehmenden Händlern. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Aktion gültig bis 31.03.2018. Eine Anzeige von Honda Deutschland.


26

BIER

XXX

& KRAKAUER?

WEIT GEFEHLT!

Polen à la carte E

rst mal könnte man es als Schnapsidee bezeichnen, denn bei einem wirklich guten Essen saßen meine Freunde Andreas, Stephan und ich in Warschau zusammen und überlegten, was wir im kommenden Sommer in Polen gemeinsam mit den Motorrädern unternehmen könnten. Was, wenn wir etwas machen würden, was niemand auf Anhieb mit unserem Nachbarland in Verbindung bringen würde? Was, wenn wir unsere Vorliebe für leckeres Essen, gute Getränke, ungewöhnliche Unterkünfte und interessanten Motorradstrecken miteinander verknüpfen würden? Dazu noch Begegnungen mit Land und Leuten und unserer gemeinsamen Geschichte? Der Sommer kommt und wir sind unterwegs. In Berlin sammle ich Andreas ein und schon sind wir durch das Oderbruch nach Osten unterwegs. Obwohl geteert, haben wir nach dem Grenzübertritt auf den kleinen Straßen eher das Gefühl des Endurowanderns, denn der letzte Winter hatte seine Spuren in den Fahrbahndecken hinterlassen. Als wir am Schlosshotel Kliczków eintreffen, steht Stephan schon neben dem S c h l o s s t o r, e i n Bier in der Hand und sein typisch freches Grinsen im Gesicht: „Rechts ist das Gas, Jungs, erst recht in Polen!“ Ein gemeinsames „Stiefelbier“ zur Begrüßung, dann checken wir ein. Dank Stephans Kontakten als Tourismusexperte haben wir beim Abendessen ein großartiges

auf Gourmet-Tour durch Polen!


Reisebericht

Erlebnis der polnischen Küche. Während wir mit der leckeren Rote-BeeteSuppe „Barszcz“, dem deftigen Sauerkraut-Wurst-Gericht „Bigos“ und mit Pierogi, Teigtaschen gefüllt mit Käse, Hackfleisch oder Kohl einige der beliebtesten polnischen Speisen genießen, macht uns der Koch mit den Besonderheiten der polnischen Küche vertraut und erklärt, welche Speisen zu welchen Anlässen in Polen gekocht und gegessen werden. Über die unterschiedlichen Biersorten, die hier ausgeschenkt werden, weiß Stephan selber bestens Bescheid und so runden wir den Abend ab. Nach einem reichhaltigen und deftigen Frühstück, das die gesamte Breite von Fisch über diverse Salate bis zu Kuchen bietet, brechen wir das Essen rechtzeitig ab, um auf die Straße zu kommen. Zu Beginn unserer Rundfahrt ins Riesengebirge fahren wir nach Bolesławiec/ Bunzlau, bekannt durch die Bunzlauer Keramik mit ihren überwiegend blau gepunkteten Motiven. Einige der Manufakturen können besichtigt werden, aber uns zieht es weiter in das Riesengebirge. Typisch für das alte Schlesien sind die charakteristischen Mittelgebirge. Das Riesengebirge, der Sage nach die Heimat des Berggeistes Rübezahl, das

Isergebirge, die wildromantischen schlesischen Beskiden, die noch nicht überlaufenen Bergdörfer und vor allem die gewundenen Strecken dazwischen sind ein Dorado an kurvenreichen Strecken und laden geradezu zum Cruisen ein. Mit 1.602 m ist die Schneekoppe der höchste Punkt der Sudeten. Die Region ist landwirtschaftlich geprägt und die Gastfreundschaft ihrer Einwohner ist sprichwörtlich. In den höheren Partien des Riesengebirges passieren wir bizarre Felsen, die der Gegend etwas mystisches verleihen. Trotz allem Fahrspaß lassen wir uns zwei besondere Orte aber nicht entgehen. Zum einen die in Norwegen abgetragene und in Karpacz/Krummhübel wieder aufgebaute Holzkirche Wang und zum anderen das Haus in Jagniątków/Agnetendorf, in dem der Dichter Gerhart Hauptmann von 1901 bis zu seinem Tode 1946 lebte. Es war zugleich seine Arbeitsstätte und ein beliebter Treffpunkt Kunstschaffender in der Zeit zwischen den Weltkriegen.

Auf kleinen Straßen unterwegs

27


28

Geführte Tour in Polen

Vor unserer Rückfahrt nach Kliczków Beim Abendessen werden wir mit weiteren Spezialitäten der schlesischen Küche machen wir noch einen Stopp in Jeleverwöhnt. Anschließend erfahren wir unter sachkundiger Anleitung bei einer Wodnia Góra/Hirschberg, dem Hauptort des kaprobe die Unterschiede verschiedener Sorten. Dabei werde ich in meiner Meinung Riesengebirges. Auffällig sind am Marktbestätigt, dass ein guter Wodka eben nicht eiskalt getrunken platz die schönen Arkadengänge unter werden soll, wie es so häufig bei uns den farbigen Barockhäusern. Gelegengemacht wird. heit für einen Kaffee. Nach dem Am nächsten Morgen reisen wir in Frühstück verdie deutsche Vergangenheit. In Osówka lassen wir das bei Głuszyca befindet sich der Komplex schlesische Ber„Riese“, ein weitläufiges Stollensystem gland. Unweit aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges. der Wahlstatt Es wird davon ausgegangen, dass die von Liegnitz Anlage als Führerhauptquartier und als wird die LandErsatz der bekannten Wolfsschanze schaft deutlich dienen sollte. Die Stollen unter Schloss ebener. SchlesiKsiąż/Fürstenstein, das etwa 20 km ens Hauptstadt entfernt liegt, werden ebenfalls zu Wroclaw/Breslau, dem Komplex gerechnet. Auch um das Kulturhauptstadt old Schloss Książ bei Wałbrzych/Walden- 2017, umfahren wir das Ostsee-G burg, das größte Schloss Schlesiens im dieses Mal. Auf den Bernstein – Waldenburger Bergland, ranken sich viele Geschichten aus der Zeit. Spuren seiner Zwerge Sehr viel friedlicher ist dagewerden wir ein anderes mal gen die Geschichte der Friewieder unterwegs sein. Bei denskirche in Świdnica/SchweidMilicz/Militsch bestaunen wir nitz, die zu den bedeutendsten die weltberühmten MiliczSehenswürdigkeiten in Schlesien Teiche. Vor über 800 Jahren gehört. Ein eindrucksvolles Fachbegannen hier Zisterzienserwerkgebäude, bei dessen Bau nach mönche mit einer Fischzucht, Ende des Dreißigjährigen Krieges die heute als größter Fischnur Holz, Lehm und Stroh verwenteichkomplex Europas gilt. Sehr det werden durfte. Diese größte beliebt sind Stör und Hecht, aber Fachwerkkirche in Europa fasst über als besondere Delikatesse gilt l h za e b ü 7.500 Menschen und ist seit 2001 auf Berggeist R der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO.

eramik Bunzlauer K


Genussvoll unterwegs

Mein Freund Jerzy führte uns durch die Wolfsschanze.

Lageplan der Tannenbergschlacht bei Grunwald

der Miliczer Karpfen. Mit einer leckeren Fischsuppe lassen wir uns von der Qualität überzeugen. Anschließend fahren wir auf kleinen Straßen durch das Seengebiet weiter nach Gniezno/Gnesen, der ersten Hauptstadt Polens. Bei großartigem Wetter speisen wir wieder vorzüglich auf der Terrasse unseres Hotels, bevor wir bei einem Abendspaziergang versuchen der polnischen Geschichte näher zu kommen. Lech, der sagenhafte Gründer Polens, soll an dieser Stelle das Nest eines weißen Adlers gefunden haben. Er sah das als Zeichen, gründete hier eine Stadt und erhob den Adler zum Wahrzeichen seines Volkes. Das ist er bis heute. Hier wird auch nach der Durchsetzung des Christentums eine Kathedrale gebaut, in der der Leichnam des Heiligen Adalbert beigesetzt wird. Fortan gilt die Stadt als Zentrum der polnischen Christenheit. Kurz danach pilgert der junge deutsche Kaiser

29


30

Reisebericht Friedenskirche in Schweidnitz

Otto III. nach Gnesen, um das Grab seines Freundes Adalbert zu besuchen. Er bringt Reliquien mit, die später Teil der polnischen Krönungsinsignien werden. Mit dieser wichtigen Begegnung zwischen dem deutschen und dem polnischen Herrscher wird das polnische Königreich in seiner Souveränität bestätigt und in das „Imperium Romanum Christianum“ aufgenommen. Durch Kujawien, der Landschaft zwischen Weichsel und Netze, fahren wir weiter nach Toruń/Thorn. Bei der Fahrt über die Weichselbrücke haben wir ein eindrucksvolles Bild von der Stadt mit ihren Gebäuden im Stil norddeutscher Backsteingotik. 1997 wurde die Altstadt Thorns von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Bis auf einen Straßenzug aus dem späten 19. Jahrhundert ist fast die gesamte Bebauung mittelalterlich. Im Zentrum des historischen Bereiches liegt das Schloss des Deutschen Ordens. Nicolaus Copernicus, der berühmte Mathematiker, Arzt und Astronom wurde hier geboren. Er

Kirche Wang lebte später in Allenstein und anschließend als Domherr in Frauenburg im Ermland und schrieb dort sein Buch, mit dem er die jährliche Bewegung der Erde um die Sonne erklärte.

Marienburg

Altgläubigen-Kloster


Genießertour durch Polen

Anstelle eines Mittagessens probieren wir uns heute als „Süßschnäbel“. Eine sehr beliebte Spezialität sind bis heute die Thorner Kathrinchen, nach alten Rezepten gebackene Pfefferkuchen. Im Lebkuchenmuseum streifen wir uns Schürzen über, backen und probieren unsere eigenen Pfefferkuchen.

nur ausgewähltes Futter verwendet, wodurch das Fleisch besonders zart und schmackhaft wird! Davon überzeugen wir uns beim Abendessen persönlich, als wir sehr schmackhafte Gänsegerichte serviert bekommen – einmal Gans ganz anders! Masuren im Nordosten Polens ist unser nächstes Ziel. Auf dem Weg liegt Grunwald/Tannenberg. Die Gegend ist als Schauplatz zweier großer Schlachten berühmt geworden. Am 15. Juli 1410 erlitt der Deutsche Orden hier eine vernichtende Niederlage gegen ein vereinigtes polnisch-litauisches Heer, der Anfang vom Ende der Macht des Ordens. Die zweite Schlacht war Ende August 1914. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges fielen russische Truppen in Ostpreußen ein, um die Deutschen von ihrer Offensive gegen Frankreich abzulenken. Unter Leitung von Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg und seinem Stabschef Erich Ludendorff wurde die russische Invasion gestoppt. Bei Olsztynek, damals Hohenstein, wurde 1927 das „Reichsehrenmal“ Tannenberg errichtet, in dem 1934 der Sieger der Schlacht, der inzwischen als Reichspräsident verstorbene von Hindenburg zusammen mit seiner Frau beigesetzt wurde. Kurz vor dem Einmarsch der Roten Armee wurden ihre Särge nach Marburg verbracht. Das Denkmal wurde anschließend von deutschen Pionieren gesprengt. Von ihm findet man heute nach einigem Suchen in dem durchwühlten Relief nur noch wenige Überreste.

Heilige Linde Durch das Urstomtal der Weichsel erreichen wir Bydgoszcz/Bromberg. Wenn in der Weihnachtszeit eine polnische Gans auf unseren Tellern landet, kommt sie sehr wahrscheinlich hierher, denn Kujawien ist der größte polnische Exporteur tiefgefrorener Gänse. Gut zu wissen, dass man sich hier zu artgerechter Aufzucht verpflichtet hat und

Kirche in Sorquitten mit schwebendem Taufengel

31


32

Kulinarisch unterwegs ...

Es wird hügliger, seenreicher. Wir durchqueren die Masurische Seenplatte und erreichen bei Kętrzyn/Rastenburg das Schloss Nakomiady, unsere Unterkunft für die nächsten Tage. Wohl kaum eine Landschaft in Europa weckt so viele Sehnsüchte, Erinnerungen und Emotionen wie Masuren. Aus deutscher Sicht lange nur Ziel von Heimatvertriebenen, sind heute in seinen Wäldern, auf den Flüssen und Seen inzwischen auch viele Reisende unterwegs, die Begegnungen mit der Natur suchen, Gastfreundschaft und persönliche Atmosphäre kennenlernen und Geschichte pur erleben wollen. Nach dem Frühstück fahren wir über Rastenburg zur Wolfsschanze, Hitlers ehe-

Masuren - Oberlandkanal


... in Polen

maligem Führerhauptquartier zur Leitung des Unternehmens „Barbarossa“, dem Überfall auf Russland. Ein kaputter Ort im wahrsten Wortsinne. Steinort am Mauersee und Dönhoffstädt sind zwei herausragende Beispiele von ostpreußischen Herrenhäusern oder zumindest, was davon übrig geblieben ist. Das erste war Stammsitz der Grafenfamilie Lehndorff, das zweite gehörte zum Familienclan der Dönhoffs. Unweit der Burg in Reszel/Rößel stoppen wir auf ein besonders gutes Eis. Der nahegelegene Wallfahrtsort Swieta Lipka/Heilige Linde mit seiner barocken Kirche und seiner eindrucksvollen Orgel hinterlassen dagegen völlig andere Eindrücke. Auf kleinen Straßen schlängeln wir uns am Gilandsee vorbei nach Sorkwity/Sorquitten, zu meiner Lieblingskirche in Masuren mit seinem schönen naiv geschnitzten Altar und dem schwebenden Taufengel. Fisch ist eines der häufig angebotenen Gerichte dieser Gegend. Bei den Seen kein Wunder und die Maräne ist einer der typischen Fische, die hier im Angebot sind. Damit zaubert der Spezialist aus der Küche nach unserer Rückkehr ein leckeres und typisch polnisches Gericht. Bei einem guten polnischen Bier – es gibt auch Alternativen – versuchen wir unsere Eindrücke und Fahrerlebnisse zu verdauen. Am folgenden Morgen reisen wir über Allenstein weiter zum Oberländischen Kanal, die technische Sensation im Ermland. Der Kanal verbindet Elbing mit Osterode und damit die Ostsee mit der Masurischen Seenplatte. Über fünf „Rollberge“ fahren die Schiffe über Land und überwinden dabei, in Schlitten transportiert, fast 100 Höhenmeter. Seit über 160 Jahren funktioniert das, dank Wasserkraft problemlos. An der Marienburg, der größten Festung des Deutschen Ordens halten wir erneut. Beeindruckend, was die polnischen Restauratoren nach der fast völligen Zerstörung wieder geschaffen haben. Weiter westwärts erreichen wir Kartuzy/Karthaus, die Hauptstadt der Kaschubischen Schweiz. Über den Friedhof gehen wir zum Kloster der Karthäusermönche. Die Mönche dieses Ordens lebten in Isolation und kamen aus ihrer Klause nur zum Beten und Essen. Sie konzentrierten sich schon im Leben auf das Jenseits. Daher ist auch das Dach des Klosters in Form eines Sargdeckels gestaltet und das Innere ist eher düster und dunkel. Ein merkwürdiger Umgang im Leben mit dem, was kommen soll. Unser heutiges Abendessen ist deutlich gegenwartsbezogener und bietet verschiedene

33


34

Polen für Leckermäuler

Thorner Kathrinchen – selbst gebacken im Pfefferkuchenmuseum

Spezialitäten der kaschubischen Küche. Besonders lecker die unglaubliche Fülle an Vorspeisen, dann Plińce, hausgemachte Kartoffelpuffer mit Gulasch und Fleischsauce und köstlicher Nachtisch. Hoffentlich hilft der Selbstgebrannte wirklich, den es zu Abschluss gibt. Weiter geht unsere Fahrt durch das „Karierte Land“ nach Pommern, über Słupsk/Stolp und Koszali/Köslin nach Maciejewo. „Kariertes Land“ heißt die

Gegend um Słupsk unter–anderem wegen der schwarz-weißen Fachwerkarchitektur. Der hier lebende Volksstamm der Slowinzen baute seine Fachwerk-Bauernhäuser mit schwarz geteerten Holzbalken und weiß getünchten Lehmwänden, die das Landschaftsbild prägen. Das schönste Dorf dieser Volksarchitektur steht in Swołowo. Hügelig ist weiterhin die Landschaft, das Fahren macht richtig Spaß. Unterwegs machen wir noch einen Abstecher an die Ostsee und vertreten uns in Kołobrzeg/ Kolberg ein wenig die Beine. Südlich von Szczecin/Stettin beziehen wir dann unsere Zimmer in Kloster Zehden und haben ein letztes Abendessen auf unserer Gourmetreise durch Polen. Deshalb kommt zum Abschluss das vielleicht typischste aller polnischen Gerichte auf unsere Teller, leckere und knusprige Ente in verschiedenen Variationen.

Am nächsten Morgen verabschieden wir uns von Stephan, der zurück nach Warschau muss. Bevor wir uns auf den Heimweg nach Deutschland machen, heißt es beim Schließen meines Rukkaanzuges allerdings tief einatmen. Er scheint in den letzten Tagen im Bauchbereich erheblich geschrumpft zu sein. Macht nichts, das wird sich wieder verwachsen. Im Gegensatz dazu werden die Erlebnisse, Erfahrungen und Begegnungen dieser Reise in und durch Polen noch lange in uns nachwirken. Im Mai 2018 werden wir das mit Sicherheit wiederholen. Jürgen „Juri“ Grieschat Polen à la carte: Weitere Informationen zu dieser Tour gibt es im Internet unter www.mottouren.de


BMW Motorrad

AUF INS NÄCHSTE KAPITEL MAKE LIFE A RIDE.

Zeit, wieder der Held Deiner eigenen Geschichte zu werden und die Legende weiterzuschreiben. Endlich liegt der Duft von Abenteuern und Benzin in der Luft. Denn wenn am 17. März 2018 bei Deinem BMW Motorrad Partner die Saison startet, erlebst Du den ungefilterten BMW Spirit. Dich erwartet unsere komplette Modellvielfalt: ob Enduros, wie die G 310 GS, die kompromisslosen R 1200 GS und R 1200 GS Adventure mit Connectivity und TFT-Display, oder klassische Heritage-Bikes, wie die R nineT Pure und die R nineT Urban G/S. Tourenliebhaber und sportliche Roadster-Fans folgen mit der R 1200 RT und der S 1000 R ihrer Leidenschaft. Und damit Du nicht nur bei Deinen Abenteuern auf der Straße, sondern auch neben Deinem Bike eine gute Figur machst, kannst Du am 17. März auch die RIDE & STYLE Kollektion erleben. Feier mit uns zusammen den BMW Motorrad Saisonstart 2018 – und schreib Dein nächstes Kapitel. Mehr Infos bei Deinem BMW Motorrad Partner und auf saisonstart2018.de Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel. 040 3085434-70 www.stuedemann.de

Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel. 04321 5586690 www.bergmann-soehne.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel. 04101 585610 www.bergmann-soehne.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel. 0471 98280-19 www.bobrink.de

Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528 915015 www.bvz.de

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel. 04630 90600 www.motorradtechnik.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel. 04488 520200-0 www.freese-gruppe.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel. 05908 919990 www.motorradzentrumems-vechte.de


36

Warnung zum Saisonstart

Sicherheits- und Kurventrainings empfehlen sich nicht nur zum Saisonstart!

Unfallakte: Neu und glatt

Erst im Laufe einer Einfahrzeit, die je nach Reifen und Fahrweise zwischen 20 und 50 km lang ist, raut sich die glatte Reifenoberfläche durch die Übertragung von Antriebs- und Bremskräften auf und gewährleistet volle Haftung. Aus diesem Grund spricht man hier vom „Reifen anfahren“. Bei fabrikneuen Reifen können bereits moderate Seitenkräfte zum Haftungsverlust führen. Diese Situation beschrieb der erste Fahrer mit „plötzlich keinen Grip mehr“. Beim starken Bremsen in Kurven kann es, wenn der Reifen noch nicht ausreichend angefahren ist, zum plötzlichen Haftungsverlust und anschließend dem gefürchteten „Einklappen“ des Vorderrades kommen.

Kradblatt-Kollege Mathias Thomaschek gibt seit 1985 das ebenfalls kostenlose Motorradmagazin „Zweirad“ heraus, die „Heimatzeitung der fränkischen Biker“. Unter www.zweiradonline.de findet man sie auch im Netz. Seit geraumer Zeit druckt Mathias die Rubrik „Unfallakte“, wo ausgewählte (Un)Fälle in Zusammenarbeit mit der regionalen Polizei vorgestellt werden. Gerade zum Saisonstart möchten wir auch den KradblattLesern diesen Fall hier besonders ans Herz legen! m 11. März 2016 überholt ein 21-jähriger Ortsansässiger mit A seiner Yamaha R1 auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Thüngbach und Schlüsselfeld ca. 500 Meter vor dem Ortseingang

Thüngbach einen PKW. In der nun folgenden Linkskurve haben die Reifen nach seinen Angaben auf der trockenen Fahrbahn „plötzlich keinen Grip mehr“. Er kommt infolgedessen nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzt in den Straßengraben. Dabei verletzt er sich schwer, am Motorrad entsteht Totalschaden. Elf Tage später, am 22. März 2016, befährt ein 22-jähriger auf einer Kawasaki ER6n gegen 12:15 Uhr die Hofer Straße in Bayreuth. Seine Geschwindigkeit beträgt zu diesem Zeitpunkt ca. 30–40 km/h. Beim Abbiegen nach rechts verlieren die Reifen die Haftung auf der feuchten Fahrbahn. Anschließend stellt sich das Motorrad auf und wirft den Fahrer ab. Er bricht sich bei dem Sturz das Schlüsselbein. Bei beiden hier geschilderten Unfällen wurden zuvor auf die Motorräder neue Reifen aufgezogen. Daraus erklärt sich ganz besonders beim zweiten geschilderten Fall, der sich bei sehr niedriger Geschwindigkeit abspielt, die oft unterschätzte Gefahr nach einem Reifenwechsel an Motorrad. Aus Produktionsgründen besitzen neue Motorradreifen eine sehr glatte Oberfläche, die nur einen Bruchteil der Kraftübertragung zulässt, die bei diesem Reifen möglich ist.

Neue Reifen müssen angefahren werden, sonst kommt es schnell mal zum Sturz


Aus der Unfallakte der Polizei Besonders im Zusammenhang mit leistungsstarken Sportmotorrädern, wie der im ersten Fall geschilderten Yamaha R1, die vom Fahrer schon länger bewegt wurde und normalerweise eine hervorragende Straßenlage bietet, entstehen schnell derartige Situationen. Und das nur, weil der Fahrer in dem Augenblick vergessen hat, dass die frisch montierten Reifen noch nicht den vollen Grip aufbauen können. Hochleistungsreifen benötigen ein gewisses Temperaturfenster, in dem sie perfekt arbeiten. Die Kraftübertragung bei kalten Reifen liegt erheblich unter der im betriebswarmen Zustand. Dies sollte vor allem beim morgendlichen Start zu einer Motorradtour nicht außer Acht gelassen werden. Zum Beispiel, wenn nach ein paar Kilometern Bummeltour durch die Stadt, eine Autobahneinfahrt mit voller Schräglage gefahren wird. Alternativ produziert der Fahrer wegen seiner geringen Geschwindigkeit einen klassischen „Lowsider“. Dabei schmiert aufgrund mangelnder Haftung entweder zuerst das Hinter- oder Vorderrad weg. Das Motorrad klappt nach innen und der Fahrer fällt auf die Straße. Da er sich beim Sturz instinktiv mit dem Arm abzustützen versucht, entstehen typischerweise, wie im Reitsport, Schlüsselbeinbrüche. Gefährlicher sind dagegen die sogenannten „Highsider“, bei denen sich nach einer kurzen Phase des Wegrutschens schlagartig wieder auf beiden Rädern Grip aufbaut. Der Fahrer versucht im Augenblick des Haftungsverlustes instinktiv gegenzulenken. In dem Augenblick, in dem die Reifen schlagartig wieder Haftung aufbauen, kommt es durch den eingeleiteten Lenkimpuls zu einem blitzartigen Aufstellen des Fahrzeugs. Der Fahrer wird dabei hoch aus dem Sattel katapultiert und hat keine Chance, sein Motorrad wieder unter Kontrolle zu bringen. Die gefährlichen Situationen mit dem mangelnden Grip bei frisch montierten Reifen entstehen seltener bei einem Neufahrzeug, weil sich der Fahrer hier erst vorsichtig an das Fahrverhalten herantastet. Kritischer sind die neuen Reifen auf einem Motorrad, das schon jahrelang bewegt wird und dessen Fahrverhalten dem Fahrer geläufig ist. Wenn er jetzt vergisst, die Reifen auf den ersten Kilometern mit angepasster Geschwindigkeit anzufahren, kann es sehr gefährlich werden. Alternativ können die Reifen mechanisch aufgeraut oder mit chemischen Mitteln behandelt werden. Beide Methoden sollte man jedoch dem Reifenfachhandel überlassen. Ein letzter Gedanke darf beim Anfahren neuer Reifen ebenfalls nicht vergessen werden: Wer nach der Montage

ausschließlich auf der Autobahn 100 km geradeaus gefahren ist, verfügt zwar über hervorragenden Grip – aber nur in der Mitte der Lauffläche. Eine flott gefahrene Autobahnausfahrt mit zügig eingeleiteter Maximalschräglage führt zum Sturz, weil die Reifenflanken noch nicht angefahren sind. Reifenflanken können zum Beispiel in einem Kreisverkehr angefahren werden – allerdings nur auf der linken Seite. Ganz vergesslichen Fahrern hilft auch ein kleiner Aufkleber im Cockpit, der ihn daran erinnert, dass er mit neuen und damit glatten Reifen unterwegs ist. Alle Beiträge der Unfallakte werden von der Redaktion der Zeitschrift ZWEIRAD in Zusammenarbeit mit der Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberfranken erstellt. Sie dienen durch Schilderung von Unfallhergang und Ursachen allein der Prävention und Verbesserung der Verkehrssicherheit beim Motorradfahren. Die Wahrung von Persönlichkeitsrechten werden in Wort und Bild strikt beachtet. Alle bisher erschienenen Beiträge sind online unter Facebook/Unfallakte abrufbar.

37


38

Szene

21 JAHRE ON THE ROAD! Lagannya MC aus Goldenstedt

achdem sich der Lagannya MC vorüN bergehend etwas rar gemacht hatte, scheint er seit dem letzten Jahr eine Art

Renaissance zu erleben. Jedenfalls ist wieder ordentlich Schwung in der Truppe, was sich u. a. durch regelmäßige Partys in seinem Klubhaus in Goldenstedt und regelmäßige Touren mit dem Bike ausdrückt. DIE ANFÄNGE Der MC wurde 1997 von Bikern gegründet, die vorher bereits über Jahre in anderen MCs gefahren sind und für sich die Zeit zu einem Wandel entdeckten und gemeinsam etwas Neues schaffen wollten. Die ersten Clubabende wurden noch abwechselnd bei den Membern zuhause abgehalten. Nach rund zwei Jahren fand man endlich ein eigenes Klubhaus, Oldschool und mit allen Möglichkeiten sich frei zu entfalten. Gestartet als beidgeschlechtlicher MC entschied man sich später als rei-

ner Männerclub weiter aktiv zu sein. Dadurch kam es zu Spannungen und die Mitgliederzahl verringerte sich spürbar. Eine Zeit der Neuausrichtung begann. Nach einer längeren Durststrecke, die auch viele andere Clubs durchleben mussten, hat man sich nun wieder voll und ganz auf das Wesentliche konzentriert und schaut absolut positiv in die Zukunft. Neue Member brachten neuen Spirit und Elan. DIE ZUKUNFT In dieser steht das gemeinsame Motorradfahren und Partyleben absolut im Fokus. Von der Nordsee bis hin zu den Alpen ist dem Lagannya MC kein Weg zu weit. International bewegt man sich in Dänemark, Österreich, Italien und Schweden. Von daher werden die Partys des Lagannya MC auch von Bikern aus dem europäischen Ausland angefahren. PARTYS Der Partykalender 2018 steht. Los geht es am 9. März mit einem offenen Abend. Eine gute Möglichkeit den MC persönlich kennenzulernen, um danach ggf. am 21. April die Saisoneröffnungsfahrt mit anschließender Party mitzufahren, zu der sich andere Clubs aufgrund der Platzkalkulation bitte zwingend anmelden sollten. Für den 25. August steht danach die große Sommerparty mit Live-Musik

an. Dieses Jahreshighlight sollte man keinesfalls verpassen, wenn man traditionelle und oldschool-mäßige Bikertreffen mit großem Campground und lecker Gerilltes sowie Fusel zu absolut günstigen Preisen favorisiert. Den Abschluss bildet dann am 16. November die Season End Party, ebenfalls mit Live-Musik. Wer sich auf dem Laufenden halten möchte, checkt einfach auf der Homepage des Lagannya MC ein oder besucht dessen Facebookseite. DAS SPECIAL Am 7. April unterstützt der Lagannya MC die erste Solidaritätsausfahrt des Projektes „Bodensatz – Biker & Friends unterstützen Obdachlose“, in dem der Club sein Gelände für die Ausfahrtpause und Verpflegung der Teilnehmer des Runs zur Verfügung stellt. Der MC beobachtet das Projekt seit geraumer Zeit und hat sich von den Absichten und Zielen von Bodensatz überzeugt. Zudem ist die Solidaritätsausfahrt wieder einmal eine willkommene Gelegenheit mit der ganzen Truppe on the Road zu gehen, um andere Biker kennenzulernen. Infos gibt auch online unter www. lagannya.de und www.facebook.com/ LagannyaMC. Lars Petersen


Veranstaltung

39

7. April: Charity-Ausfahrt für „Der Bodensatz“ as Projekt „Der Bodensatz“ leistet seit 2015 unkonventiDBikerszene onell und direkt Akuthilfe für Obdachlose. Es ist aus der heraus entstanden. Die führenden Köpfe sind

Kuttenträger, aber insgesamt sind es mittlerweile überwiegend Nichtbiker, die sich bei uns engagieren, so dass Bodensatz auch dazu geeignet ist Klischees abzubauen.

Wir agieren unpolitisch und bringen Obdachlose keinesfalls gegen Flüchtlinge in Stellung. Ob in Form von Sachspenden oder mit kleineren Aktionen, wie zum Beispiel regelmäßigem Grillen für Obdachlose oder mit Sachspendenausgaben. Wir sind auf der Straße, da wo die Obdachlosen sind. Derzeit sind wir in Bremen und Oldenburg aktiv. Wenn unsere Aktivitäten andere motivieren, in ihrem Kiez selber über die Gruppe Bodensatz etwas auf die Beine zu stellen, freuen wir uns. Gerne unterstützen wir Euch dabei. Seit 2017 gibt es das erste strukturell angelegte Projekt, die Villa Kunterbunt, einer Pachtparzelle, die wir für 2018 herrichten und als Begegnungsstätte anbieten werden. Im Winter sind wir jede Woche draußen und bieten Akuthilfe mit Heißgetränken, Suppen, Snacks und warmer Winterkleidung an. Bodensatz hat in Oldenburg und Bremen

jeweils ein Sachspendenlager, in dem die Klamotten sortiert und kategorisiert werden. In Oldenburg werden wir von der 33ern, einer Streetcrew, unterstützt. Die Solidaritätsausfahrt am 7. April ist als politischer Demonstrationszug zur Fokussierung der Obdachlosenproblematik angemeldet. Die Rennleitung begleitet uns mit entsprechenden Kräften. Die Pause findet auf dem Gelände des Lagannya MC in Goldenstedt statt. Dort halten wir die Kundgebung ab und Peter (Member des Lagannya MC und Sprecher von Bodensatz) und ich (Lars, Gründer von Bodensatz) werden zu den Bikern sprechen, um die Problematik darzustellen sowie Bodensatz näher zu erläutern. Im Anschluss geht es zurück zum Schützenhof Ganderkesee, wo die Ausfahrt endet, Kaffee & Kuchen warten. Danach wird in einer separaten Veranstaltung dann Sam Chilers, bekannt als der „Machine Gun Preacher“, zu den Besuchern sprechen (www.machinegunpreacher.org). Jeder interessierte Biker ist herzlich willkommen. Die Ausfahrt startet um 11 Uhr in 27777 Ganderkesee am Schützenhof, Habbrügger Weg 38. Ein klassisches Bikerfrühstück gibt es nicht, aber ab 9 Uhr ist Sammeln & Klönschnack und Kaffee, Grill und Brötchen sind vor Ort. Lars Petersen Mehr Szeneinfos findet ihr online unter www.bikesmusicandmore.com


40

Recht & Gesetz

Rechtstipp

Rotlichtverstoß muss belegbar sein Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

ar die Ampel schon rot oder war W sie erst gelb oder war sie eventuell sogar noch grün. Das ist bei Verkehrs-

unfällen aber auch bei Bußgeldangelegenheiten, bei denen es um die Zahlung von Geldstrafen oder Fahrverboten geht, oftmals die Frage. In den meisten Städten und auch in kleinen Ortschaften erfolgt die Überwachung durch sogenannte Rotlichtüberwachungskameras. Nach der Rechtsprechung ist die Rotlichtüberwachung mit solch einer Kamera zulässig. Ist das Gerät amtlich zugelassen und geeicht, macht es dem Richter oftmals die Entscheidungsfindung, ob ein sogenannter Rotlichtverstoß oder qualifizierter Rotlichtverstoß, das ist ein Verstoß bei dem das Rotlicht bereits länger als 1 Sekunde anzeigte, einfach. Er muss lediglich prüfen, ob die Anlage gültig geeicht ist, da es sich um ein sogenanntes standardisiertes Messverfahren handelt. Die Verteidigung ist in solchen Fällen mehr als gefragt. Geht es um qualifizierte Rotlichtverstöße und damit um ein Fahrverbot, ist immer anzuraten, einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Messung im Straßenverkehr mit der Überprüfung der Ordnungsgemäßheit der Rotlichtmessung zu beauftragen. Der Sachverständige wird überprüfen ob an der Messanlage Reparaturen erfolgt sind, ob die Wartung regelmäßig durchgeführt wurde und dies protokolliert wurde, ob die Wechselprotokolle ordnungsgemäß geführt wurden, ob das Messgerät über eine gültige Eichung mit Eichsiegeln verfügt und insbesondere ob die Induktionsschleifen, die in die Straße eingelassen wurden in einem ordnungsgemäßen Zustand sind. Dies ist oftmals nicht der Fall, wenn der Fahrbahnbelag im Bereich der Induktionsschleifen einen mangelhaften Zustand aufweist. In einem solchen Fall kann es unter Umständen zu Fehlauslösungen kommen, wenn Feuchtigkeit in die Schleifen eindringt. Der Sachverständige wird aber auch überprüfen, ob die Fotos der Messung ordnungsgemäß erfolgt sind und insbesondere die Induktionsschlei-

fen samt Fahrstreifen auf den Fotos zu erkennen sind. Ist dies nämlich nicht der Fall, liegt ein Verstoß gegen die Bauartzulassung vor, da die Bereiche um die Induktionsschleifen auf dem Foto erkennbar sein müssen. Ist der vorgeworfene Rotlichtverstoß hingegen von einem Zeugen, wie zum Beispiel durch einen Polizeibeamten beobachtet worden, hat die Rechtsprechung höhere Hürden gesetzt, um dem Betroffenen einen qualifizierten Rotlichtverstoß nachzuweisen. Es reicht hierfür nicht aus, dass die Rotlichtzeit gefühlsmäßig nach einer zufälligen Beobachtung geschätzt wird. Der Beobachter muss vielmehr gezielt die Ampelanlage von einem guten Standort aus beobachten. Es ist immer zu beachten, dass man vor einem Gerichtstermin die Ampelanlage und den Standort des Polizeibeamten begutachten sollte. Es stellt sich dabei die Frage, ob er von dem Standort aus die Ampelanlage ohne weiteres voll einsehen konnte. Ist dies nicht der Fall, muss der Richter davon überzeugt werden die Ampelanlage beim Ortstermin zu begutachten. Die Gerichte sind sich mittlerweile darüber einig, dass bei einer gezielten Rotlichtüberwachung das Zählen 21, 22 … ausreichend ist. Die Messung mit einer Armbanduhr ist im Bereich bis zu 2 Sekunden hingegen bedenklich. Mit einer geeichten Stoppuhr gemessen, ist ein Sicherheitsabschlag von 0,3 Sekunden zuzüglich eines weiteren Abzugs in Höhe der Verkehrsfehlergrenze der Stoppuhr vorzunehmen. Wird die Rotlichtzeit lediglich aufgrund der Entfernung des Fahrzeugs zur Haltelinie festgelegt, muss der Richter Angaben zur Geschwindigkeit des Fahrzeugs haben und auch in seinem Urteil machen. In diesen Fällen wird es den Richtern nicht leicht gemacht ihr Urteil einwandfrei,

§

ohne dass es von der nächsten Instanz aufgehoben wird, zu begründen. Einen solchen Fall hatte das Oberlandesgericht Hamm, Beschluss vom 24.10.2017, Az. 4 R BS 404/17 zu entscheiden. Der Betroffene soll ein für ihn geltendes Rotlicht an einer Kreuzung missachtet haben, weswegen ein aus dem Querverkehr in die Kreuzung einfahrendes Polizeifahrzeug nur durch ein umsichtiges Ausweichmanöver den Zusammenstoß vermeiden konnte. Der Richter stellte in seinem Urteil aufgrund der Aussagen der Polizeibeamten fest, dass die Rotlichtphase bereits 3–5 Sekunden angedauert habe. Der Betroffene wurde zur Zahlung einer Geldbuße i.H.v. 320 € und zu einem einmonatigen Fahrverbot unter Gewährung einer Abgabefrist von vier Monaten verurteilt. Hiergegen legte er das Rechtsmittel der Rechtsbeschwerde ein. Die Rechtsbeschwerde hatte Erfolg und der Fall musste an das Amtsgericht zurückverwiesen werden. Das Rechtsbeschwerdegericht hatte gerügt, dass der Richter die Dauer der Rotlichtphase von 3–5 Sekunden nicht hinreichend belegt hat. Eine gefühlsmäßige Schätzung, so das Gericht, reicht nicht aus, um einen Betroffenen wegen einer qualifizierten Rotlichtfahrt zu verurteilen. Das Oberlandesgericht verlangt in einem solchen Fall eine Berechnung der Fahrzeiten und Wegstrecken der beteiligten Fahrzeuge bis zur Gefahrenstelle, der Kreuzung. Jedenfalls hätte hierzu ein Sachverständigengutachten eingeholt werden müssen. Wenn Ihr eine Anhörung ins Haus bekommt, in der Euch vorgeworfen wird ein Rotlicht missachtet zu haben, lasst nicht gleich den Kopf hängen. Es lohnt sich immer eine solche Messung oder auch Feststellung einzelner Zeugen zunächst überprüfen zu lassen. Oftmals führt dies dann dazu, dass ein qualifizierter Rotlichtverstoß nicht nachweisbar ist. Dadurch entfällt auch ein Fahrverbot. Nicht nur die Geldbuße fällt der Höhe nach ganz anders aus, es werden nicht zwei, sondern nur ein Punkt ins Fahreignungsregister eingetragen. Dieser Punkt wird nach 2,5 Jahren und nicht nach 5 Jahren gelöscht.


Ninja ZX-10R – GET CLOSER TO THE LIMIT

N i n ja

ZX-10

RR

NEU 2018

0R-S E N inja ZX-1

Die Ninja ZX-10R hat ihr Rennpotenzial mit überragenden Ergebnissen bei der Superbike-Weltmeisterschaft klar demonstriert. Mit zahlreichen Teilen, die durch den Input des Kawasaki Racing Teams sowie laufender Entwicklungsarbeit verbessert wurden, kommt die aktuelle Ninja ZX-10R den modernsten Superbikes so nah wie nie. NINJA ZX-10R GET CLOSER.

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

26389 Wilhelmshaven Motorradsport Kunert Güterstraße 40 Tel: 0 44 21 / 120 78 www.motorradsport-kunert.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

24558 Henstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de


42

Praxistipp

Kettenöler im Eigenbau Günstigste Alternative, die auch noch optisch recht ansprechend wirkt, ist ein umfunktionierter Behälter für Bremsflüssigkeit, den ich mit einem Belüftungsventil modifiziert habe. Ein Loch würde reichen, denn wenn von oben keine Luft rein kommt, kommt unten auch kein Öl raus (siehe Bild 1 links). Befestigt habe ich den Behälter mit einem entgrateten Aluwinkel. Da der Anschluss für einen Kettenöler deutlich überdimensioniert ist, habe ich direkt hinter dem Reservoir ein Reduzierstück angebracht (Bild 1 Mitte). Nächste Überlegung: wie kann ich den Ölfluss ein- bzw. abschalten? Die Alternative, mit Unterdruck zu arbeiten, lag mir fern. Also entschied ich mich für ein Magnetventil. Da das Öl ohne Druck

 orweg: ich bin schon immer jemand, der lieber fährt als pflegt. V Regelmäßige Kontrolle von Öl, Wasser oder Luft sowie allgemeines Reinigen der von Insektenleichen überzogenen Lackteile

ist mir ein Gräuel. Das allerschlimmste ist für mich Kardanwellenund Antriebsriemenhasser jedoch das Reinigen der Kette. Um dies zu umgehen legte ich mir für meine 900er Triumph Sprint einen automatischen Öler zu, der nach dem Land der Highlands und Braveheart benannt ist. Er ist geregelt und ölt nur bei laufendem Motor durch ein Unterdruckventil, welches am Unterdrucknippel eines Vergasers angeschlossen wird. Zugegebenermaßen macht der Öler einen wirklich guten Job, meine Triumph hat mittlerweile, bei 104.000 km Laufleistung (!), gerade erst den dritten Kettensatz erhalten. Nachteilig ist m.E. der Preis für eine dermaßen simple Technik. Grund genug, mir für meine liebevoll restaurierte Kawasaki KLR 650 A „Betzi“ Bj. 87 selbst etwas zu überlegen. Zunächst brauchte ich ein Ölreservoir.


Kettenöler selbst gebaut

43

  geschaltet wird, ist ein pneumatisches Ventil absolut ausreichend. Wer eine Kaffeemaschine wegschmeißen will: zwei dieser Ventile sind dort drin. Das Prinzip ist ganz einfach: wird es mit 12 Volt versorgt, macht es „auf“ und das Öl tropft. Um keinen weiteren Schalter am Lenker anbringen zu müssen, entschied ich mich, es mit dem Licht zu schalten. Während der Fahrt ist das Licht gemäß Gesetzgeber sowieso an und wenn es nicht tropfen soll (Motorwartung etc.) lasse ich das Licht eben aus. Um die Menge des Ölflusses ebenfalls regulierbar zu machen, habe ich ein Regulierventil aus dem Modellbau installiert (Bild 2). Nach dem kompletten Schließen des Ventils reicht es aus, wieder ¼ Umdrehung zu öffnen, so dass alle 1–3 Minuten ein Tropfen an die Kette gelangt. Am hinteren Ritzel geschieht dies mit einem gebogenen und am Ende schräg abgesägten und fast zugekniffen Röhrchen aus Messing (Bilder 3). Auf dem letzten Bild (4) sieht man das komplette System bzw. den Weg des blauen Öls. Mittlerweile ist das System seit 3000 km installiert und funktioniert Ingmar Wethje erhält als kleines Dankeschön ein Liqui Moly Pflegeset. Leserbeiträge sind uns immer willkommen. Mehr Infos gibt es per E-Mail an: redaktion@ kradblatt.de

einwandfrei. Meine Kette ist immer sauber und das ohne jeden Wartungsaufwand. Und jetzt kommt’s: der Preis des gesamten Systems lag bei mir bei unter 25 Euro. Über Fotos diverser Nachbauten des „Self-made-low-budget-WetiOiler“freue ich mich schon jetzt. Gerne gebe ich auch Tipps, schreibt mich einfach über Facebook an: Facebook.de/ LighthouseMfG. Eine Modifikation für die elektronische Schaltung und Regelung des Ölflusses ist bereits in Arbeit und sollte zum Frühjahr fertig werden. Vermutlich müssen dann 10 Euro mehr investiert werden, aber die 35 Euro Gesamtkosten kann man wohl durchaus investieren. Ingmar Wethje


44

Terminkalender

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

Aktuelle Termine März 1. - 4. März: Messe MOTORRÄDER Dortmund in

den Westphalenhallen, tgl. 9-18 Uhr. Info www. zweiradmessen.de

2. März: Party + Eröffnung ab 19 Uhr der Motorrad-Ta-

ge Wiesmoor in der Blumenhalle. Live-Band Roadpack. Info: 0175-2066860 3. März: Sicherheitstag beim Biker Outfit Schleswig. Live-Präsentationen von Helite-Airbagwesten. Helite-Fachpersonal vor Ort, Vorst. der GP-Air 2 Weste, Verlosung. 10-18 Uhr. 24837, Schleswig. Info 04621 9844377, www.bikeroutfit.de 3. März: Rock on mit No Trix im Bikerhotel zur Schanze, Beginn 19.30 Uhr. Info + VVK 0174-3970349, www.facebook.com/BikerHotelHoltgast

3. - 4. März: Motorrad-Tage Wiesmoor von 10-18

Uhr in der Blumenhalle. Info: 0175-2066860

6. März: 1. Hilfe Kurs im Louis Giga Store in Ham-

burg-Hammerbrook, Süderstraße 83. Beginn 20 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden, Kosten 15 Euro. Anmeldung unter www.mottouren.de 9. - 11. März: Ride4Fun, Enduro für jedermann im Hoopepark, 27628 Wulsbüttel. Info www. hoopepark.de 14. März: Speedmaster-Abend von 17-20 Uhr mit den neuen Triumph Speedmaster + Bobber Black bei Lohrig & Kölle in 28857 Syke/Schnepke. Info 04242-920310, www.triumph-bremen-sued.de 16. - 18. März: Gespanntreffen mit geführter Ausfahrt ins hessische Bergland. Info 05273 7567, www. villa-loewenherz.de 17. März: Doppel-Aktionstag BMW/KTM bei BvZ in 23758 Karlshof von 10-16 Uhr mit der neuen KTM 790 Duke uvm. Info 04528-91500 17. März: Saisonstart bei allen teiln. BMW-Vertragshändlern. Info www.saisonstart2018.de 17. - 18. März: Saisonstart bei Motorrad Bögel in 49479 Ibbenbüren mit Stuntshow von Dirk Manderbach und am Sonntag mit Live Musik. Info 05451-45560, www. motorrad-boegel.de 17. - 18. März: Saisonstart-Party bei ZTK in Schneverdingen. Info 05193-9640, www.ztk.de 23. März: Multivisionsshow bei Honda Schreiber in 27404 Zeven. Reise von Sibirien nach Deutschalnd. Einlass 18 Uhr, Plätze begrenzt. Info + VVK 04281-8555, www.motorrad-schreiber.de 23. - 24. März: Geburtstagsfeier + Saisonstart beim Biker Store Bremen. Info 0421-51724205, www. biker-store-bremen.de 23. - 25. März: Saisonstart mit gemeinsamer Ausfahrt und Suppenstation. Info 05273 7567, www.villa-loewenherz.de 24. März: Bikers-Brunch bei Lohrig & Kölle von 10-15 Uhr. Präsentation, Probefahrten uvm. Info 04242-920340, www.berndlohrig.de 24. März: Saisonstart von 9.30-16 Uhr bei Ducati Schleswig Holstein (Carstens) in 25779 Hennstedt. Präsentation, Probefahrten uvm. 04836-1550, www.ducati-sh.de 24. März: Saisonstart mit 2018er SkyTeam-Modellen bei Monkey-Racing in 27755 Delmenhorst. Info 04221-9245449, www.monkey-racing.de 24. März: 38. Klassik-Trial des 1. Celler Trialclub + 1. Lauf zur Hanse Classic 2018. Start 13 Uhr, Eintritt frei. Scheuener Straße, 29229 Celle. Info 05143/1009, www.cellertrialclub.de/ 24. - 25. März: Saisonstart bei Biker Outfit Schleswig. Mega-Event mit Rahmenprogramm, Sa. 10-18 Uhr, So. 13-18 Uhr. 24837 Schleswig. Info 04621 9844377, www.bikeroutfit.de 27. März: 1. Hilfe Kurs im Louis Giga Store in Hamburg-Hammerbrook, Süderstraße 83. Beginn 20 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden, Kosten 15 Euro. Anmeldung unter www.mottouren.de

April 1. April/Ostersonntag: Motorrad Event 10-16 Uhr

+ MOGO in 25813 Husum. Event + Start des Corsos bei Christiansen Zweiradsport in der Robert-Koch-Straße. Info 04841-93293, www. christiansen-zweiradsport.de 2. - 3. April: Renntraining-Osterevent in Franciacorta (Nähe Gardasee) mit Dannhoff Motorsport. Info 0160-7002223, www.dannhoff-motorsport.de 6.-8. April: Triumph Tigertreffen in der Villa Löwenherz. . Info 05273 7567, www.villa-loewenherz.de 7. April: Saisonstart bei Schollys in Kirchlinteln und Drankenburg von 10-17 Uhr. Info 04236-687, www.schollys.de

7. April: Solidaritätsausfahrt des Projektes “Der

Bodensatz”, Hilfe für Obdachlose. Start in Ganderkesee, aktuelle Infos auf Facebook 7. - 8. April: Traditioneller Frühlingstreff bei Börjes Bikers Outfit in 26689 Augustfehn mit großem Programm. Info www.dboerjes.de und auf Facebook 7. - 8. April: 2. Fahr- + Sicherheitstraining der Blue Knights, 24576 Bad Bramstedt, Raaberg 6; BPOL Direktion; je 8 – 16 Uhr, 35€ inkl. Verpflg. Teilnehmerfeld ist auf 50 pro Tag begrenzt. Anmeldung: fus2018@bkgermany10.de 8. April: 11. MoGo zum Saison-Start in der Großen Kirche Bremerhaven mit anschließendem Biker-Corso (Ziel Schaufenster Fischereihafen). Sammeln ab 9.30 Uhr, Gottesdienst um 11 Uhr. Info 0471-412647, www.grosse-kirche.de 8. April: Motorrad-Gottesdienst zum Start in die Motorrad-Saison um 11 Uhr in der Kirchengemeinde Langenfelde, Försterweg 14. 22525 Hamburg. Info 040-543109, www.kg-langenfelde.de 8. April: Saisoneröffnungstour mit Sternfahrt nach Ratzeburg der Biker-Union-Stammtische. Auch Nicht-BU-Mitglieder sind herzlich willkommen. Norddeutsche-Startpunkte unter www.bikerunion.de 8. April: Biker & US Car Flohmarkt des Harley Clan MC, Landstraße 31, 27628 Sandstedt/ Wurthfleth. Flohmarkt ohne Standgebühr. Anmeldung unter 01522-8900436. Info www.harleyclan.de 8. April: 11. Uelsener MoGo. Treffen ab 11.30 Uhr am Festplatz 1, 13 Uhr gemeinsame Ausfahrt, 14.30 Uhr Open Air Gottesdienst. Info www. motorradfreunde-uelsen.de 14. April: 3. Dithmarscher Classic Trial, 2 Lauf zur Hanse-Classic. Lizenzfreie Klassiktrialserie für Fahrer von Pre 65, Twinshock und Lumo. Start 13 Uhr Eintritt frei. Info 04351/767254 , www. hmc-trialsport.de 15. April: Motocross-Niedersachsencup Saisonauftrakt beim MCC in Wildeshausen, Aumühle 3a. 8-18 Uhr, Sa. freies Training. Info www. mcc-wildeshausen.de 20.-22. April: 28. Eintopftreffen in der Villa mit Orientierungsfahrt und ganz viel Spaß. . Info 05273 7567, www.villa-loewenherz.de 21. April: Saisoneröffnung mit Ausfahrt + Party beim Lagannya MC. Treffen um 14 Uhr in Oldenburg, Bremer Heerstr. (Mc Donald/Avia). Von dort über Land nach Goldenstedt, Party am Clubhaus. Info facebook.com/LagannyaMC 22. April: 14. Buxtehuder Motorradgottesdienst. Beginn 12 Uhr, Apensener Str. 87, 21614 Buxtehude, Freie ev. Gemeinde. Musik: „Die Mädels & ich“. Sternfahrten für Anreise und gemeinsame Ausfahrt. Info: www.mogo-buxtehude.de 22. April: 9. Int. Oldtimer-Treffen rund um den alten Turm in Papenburg-Obenende mit Tröde- & Teilemarkt, 13-18 Uhr. Info 04961-5680 27. - 29. April: Maibrennen des MC Häggar Germany. Zeltplätze vorhanden, Brennplatte & Reifenservice, Party! Karlsgrün, 29588 Oetzen. Info 0151-11135208, www.mchaegger.de 27. April - 1. Mai: Walpurgis im Harz. Infos unter www.bikerwirt-harz.de

Weitere Termine auf www.kradblatt.de

Regelmäßige Termine Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de


Terminkalender Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de

Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/touren-veranstaltungen/ termine.php, Telefon 04534/502 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der Störtebiker-Hamburg im Restaurant Parkblick; Hammer Steindamm 108, 20535 Hamburg. Info 0171-2135414 oder per EMail: Stoertebiker-Hamburg@t-online.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Vespa-Club Lüneburg im Clubheim Arenskuhle 9, 21339 Lüneburg. Info www.vc-lueneburg.de, E-Mail: info@vc-lueneburg.de Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Sukredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www.funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande in Kücken´s Gasthof, Neuengammer Hinterdeich 54 , 21037 Hamburg , Info 0171/5296091 ( Kensy ), www. bikerunion.de Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200) im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089 Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener Gespann-Stammtisch in Lauenburg im GnaSteiner’s. Info 04153/5729420, www.gnasteiners.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener Bikerstammtisch in 21385 Amelinghausen, Oldendorfer Str. 6. www.bikerstammtisch-amelinghausen.info oder Facebook Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 3.Freitag im Monat: Stammtisch der Motorrad Freunde Lüneburg (MFL) im Waldgasthof Böhmsholz, Böhmsholzer Weg 1, 21339 Reppenstedt. Gäste und Mitfahrer sind herzlich willkommen. Infos auch auf Facebook. Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888 Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker

45 IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden 1. Dienstag um 19 Uhr: Stammtisch Hexagon Club Hamburg im Hofbräuhaus Wandsbek 22041 Hamburg, Bahngärten 28. Offen für alle Roler ab 125 ccm. http://hexagonclubhamburg.npage.de Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr: HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe.borrmann@gmx. de, 0175-9813925 Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) um 18 Uhr:

Treffen der Motorradfreunde + -freundinnen im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Langenfelde, Försterweg 12, in 22525 Hamburg.

T N E V E A G ME isonstart in Schleswig! zum Sa

24.03. und 25.03.18

0 Uhr Sa. 10.00 Uhr – 18.0 0 Uhr So. 13.00 Uhr – 18.0 Biker Outfit Schleswig GmbH • Schubystraße 142 24837 Schleswig • www.bikeroutfit.de


46

Terminkalender

Gäste sind herzlich willkommen! Infos www. kg-langenfelde.de od. www.bikershelpline.de Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser in der Bikergarage, Billbrookdeich 34, 22113 Hamburg. Info 0177/2309756, www.all-bike-cruiser.de Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des Ducati-Clubs Hamburg, im Restaurant „La Fortuna“, Bramfelder Chaussee 306/Ecke Hildeboldtweg, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden Freitag: Bikertreff for all, ab 18 Uhr. Vereinshaus Ranch 58. Vielohweg 58, 22455 Hamburg. Info: 01781031615, http://ranch58eV.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: offenes Clubhaus des Touring-Club Zündfunke-Hamburg. Info 0172/5460644, www.tc-zuendfunke.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg in der Halle 13, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: www.heinkelfreunde-hamburg.de

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: die Bikerinnen Bad Segeberg treffen sich im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: offener Clubabend der MIL. Weitere Infos: www.MIL-eV.de, 01608811027, Facebook, Whatsapp Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch des A & P Motorradtour e.V. beim Piraten Curry in 23701 Eutin. Alle sind herzlich Willkommen. Info: www.a-p-motorradtour.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soc­cer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de

Postleitzahl 24 Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four

Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265

Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadtha-

fen - Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten und normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeder 1. Mittwoch um 18.30 Uhr: Harley-Cruisen, 24855 Jübek, Ladestr./Bahnhof Ostseite, Info: www.bikertour-sh.de Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Donnerstag ab 19 Uhr: Die KurvenkratzerKiel treffen im Restaurant Fuego del sur in der Halle 400, 24143 Kiel. Info: kieler-kurvenkratzer@ web.de Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. Alle Biker + Marken willkommen. Info 0178-2699226, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Freitag ab 19 Uhr: offener Stammtisch der NOK-Freebiker in der Taverna Rhodos, Hüttenstraße 12 in 24790 Schacht-Audorf. Info 0173-5831503, www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772 Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Motorradstammtisch in

25335 Elmshorn, Peterstraße. Info HAT.Cruiser@ web.de

Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland,

Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-Weber-Str. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller. de, www.alster-roller.de Jeden Donnerstag ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Do. im Monat Besprechung aller Aktivitäten. Gäste herzlich willkommen. Infos bei Ralf (04121/7806589) oder www.mckollmar.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Oldtimer-Zweirad-Freunde-Itzehoe in der Gaststätte „Unter den Linden“ in 25524 Oelixdorf. Info: oldtimerfreunde-Itzehoe@ gmx.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde Oldie Riders in der Sportlerklause Süderlügum, Haberland 43, 25923 Süderlügum. Jeder ist willkommen. Info: 0152/53540256, upet59@t-online.de Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des

Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorrad­fahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Club­abend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 1. und 3. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der MF-Straßenfeger im BAB, Ladestr. 38 in 26180 Rastede. Info www.mf-strassenfeger.com Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricher­str. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 0173 5656110 (Sven), www.bikerunion.de/stammtischkarte Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. im Spohler Krug, Wiefelsteder Str. 26, in 26215 Spohle. Info 0491/9767377, www.mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 1x mtl. Freitags: Chapterabend des HOG „Steelworks Chapter Germany“. Termine + Ort unter www.steelworks-chapter.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.facebook.com/Nordseebiker oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch


Terminkalender in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Ttreffen sich die Bibel-Biker im Bikerhotel „ Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Kontakt unter: Bibel-Biker@ web.de oder Bibel-Biker@gmx.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Großes Frühstücksbuffet im Biker Hotel zu Schanze, 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Stammtisch der Guzzifreunde „Eisenherz“ in Meyers Gasthaus, Bahnhofstraße 67, 26197 Huntlosen. www.Guzzifreunde-Eisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch

Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 3. Mittwoch im Monat um 20 Uhr: Treffen des Güllepumpen CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/ Elbe in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info 0471/9314737, mintmichi@ nord-com.net Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley Davidson-Stammtisch in Hude im Vielstedter Bauernhaus, Am Bauernhaus 1, 27798 Hude-Vielstedt. Info 0152/21681378 (Frank)

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike

Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Open House des MC Wild Vikings Zeven mit Speis und Trank! Regelmäßig Live-Gigs. Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info 01724220266, www. wild-vikings-mc-zeven.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/1570518, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net

Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Herzlich Willkommen sind Paare Ü50 oder auch solche die sich schon/noch so fühlen. Info triumph-st1050@ web.de oder 017664125401 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Club­abend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf,

47 Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Postleitzahl 28 Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden 3. Montag im Monat ab 19 Uhr: Treffen der PaulusBiker & Freunde, Habenhauser Dorfstraße 27-31, 28279 Bremen. Info 0421-20079029, www. paulusbiker-bremen.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der SchreckSchrauben - Frauenmotorradgruppe. Aktuellen Treffenpunkt und weitere Info unter 0162-4769711, SchreckSchrauben@gmx.de Jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr: Stammtisch der Bremer Vespa-Freunde, Gaststätte Tennisverein Rot-Weiß e.V., Sommerdeich 1a, 28205 Bremen. November bis Ende März nur 1x im Monat. Info: www.bremer-vespa-freunde.de Jeden 4. Dienstag: Frauen-Motorrad-Stammtisch in 28239 Bremen. Infos auf facebook.com/ MotorradfahrendeFrauenStammtischBremen oder per E-mail: nat-on-baghira@gmx.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Chopper Treff „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ bei Beckers Gasthaus. Änderung mögl., am besten bei Irene anrufen: 04792-988543, burkhardbunge@gmx.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club beim Paulaner`s am Wehrschloß, in Bremen. Änderung mögl., Interessenten rufen am Besten vorher an, Info: 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313


48

Terminkalender

Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche

im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835 Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er bis 100 ccm im „Klabautermann” in Bremen, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Info 0171-6815513 Jeden 1./2./3./4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: Vmax Stammtisch der Weser-Maxxer im Roadhouse an der B6. Info: 0172/4064321, www.vmaxxers.net Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Brooks Haus“, Langenstraße 50, 28816 Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag ab 18.30 Uhr: Treffen der Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Pusdorper Leuchtturm“, Hermann-Ritter-Str. 104, 28197 Bremen-Woltmershausen, Info 0176/61018065, https://leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6, Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk., http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte „Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info z_mann@ewe.net Jeden 2. Sonntag ab 10 Uhr: Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in „Daisy‘s Diner“, An der Autobahn 2, in 28876 Oyten bei Bremen Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK

in Schne­ver­dingen

Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Treffen

der Schrauber & Liebhaber klassischer Motorräder in der Inselküche, Hauptstr. 26, 29456 Hitzacker zum Alteisen-Sabbeln. Info: www. yamahads7r5archiv.jimdo.com Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg in der Taverna „Der Grieche“, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www. bu-suderburg.de Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sport-

gaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Herzblut der Sport- und Musikbar MTV Mellendorf, Industriestraße. 37, 30900 Wedemark Telefon 0152-21960032 oder 0162-6131495 Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672 Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sport­hotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de

Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des Bikers-

stammtisch Braunschweig im Sportheim Rühme, Flachsrottenweg. Info 0160/99172818, www. Bikersstammtisch- Braunschweig.de Jeden Donnerstag ab 19 Uhr: Club Stammtisch/ Klönabend des Adler Club Braunschweig 1954 e.V. in der Gaststätte Stiller Winkel, Am Heidberg 2, 38162 Cremlingen. Info: adler-klub-braunschweig@t-online.de Jeden Donnerstag 19.30 Uhr: Treffen des „Bikerfühstück-Wolfsburg“ im Café Schrill, Hattorfer Straße 23, 38442 Wolfsburg/Mörse. Info 0172-4254038, www.bikerfruehstueck.net Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de

Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der

Vulcanier Germany IG, Stammtisch Harz, im Clubraum, Odertal 6, 37431 Bad Lauterberg im Harz. Info 01772590479, www.vulcanier.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Bi-

ker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorrad­zentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de

Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. in der Gaststätte Laker-Wiele, Steinstraße 33, Diepholz. Info 05441/9066990, www.mc-heede.de Jeden Freitag gerade KW ab 20 Uhr: Offener Club Abend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0157-86022223 Sec.Hein, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee Kuchen

Aktuelle Termine auf www.kradblatt.de


Terminkalender

49


50

Veranstaltungen

4. Saisonstart in Schleswig

vierten Mal veranstal­ ZTeamumtenvonJörg Claassen und sein Biker Outfit Schles­

wig in Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern am 24. und 25. März den Saisonstart in der Schuby­ straße 142, 24837 Schleswig – seit dem Umzug im Oktober 2014 sind tatsächlich schon wieder dreieinhalb Jahre vergangen.

Auch dieses Mal sind wieder die führenden Her­ steller von Motorradbekleidung und Zubehör live vor Ort vertreten. Da kann man sich zum Saison­ start die neusten Helme von HJC, Schuberth und Scorpion anschauen und den Service der Herstel­ ler in Anspruch nehmen. Rukka stellt die 2018er Kollektion vor und lädt zu Probefahrten ein. Als weitere Bekleidungsspezialisten sind Modeka und Held vor Ort. Erstmals präsentiert die Firma Styl­ martin ihre hochwertigen Schuhe und Stiefel beim Biker Outfit Schleswig. Scorpion kommt mit dem werkseigenen Showtruck und stellt den neuen Integralhelm EXO 1400 vor. Auch der beliebte EXO Combat ist in allen Farben dabei. Als besonderes Highlight wird an beiden Tagen um 17 Uhr Motorradbekeidung im Wert von insge­ samt über 2000 € unter den vor Ort anwesenden Besuchern verlost. Da ist die Chance recht groß, am Samstag einen Schuberth C4 im Wert von 649,95 € oder am Sonn­ tag eine Rukka Gore-Tex Jacke „Simot“ im Wert von 459 € zu gewinnen. Natürlich gibt es auch wieder die beliebten Sonderposten zu Schnäppchenpreisen. Mehr Infos gibt es beim Biker Outfit Schleswig unter Telefon 04621-9844377 und zum Sortiment online unter www.bikeroutfit.de.

Aktionstag-Doppel bei BvZ ert von Zitzewitz Motorradhandel ver­ die Motocross-Modelle BKarlshof anstaltet bereits am 17. März in 23758 von 50 SX bis 450 den BMW-Saisonstart und den SX-F freuen und auch KTM Orange Day. Von 10 bis 16 Uhr geht es auf dem Karls­ hof dabei richtig rund. Es werden im Rah­ men des BMW-Saisonstarts alle aktuellen BMW Modelle präsentiert. Auch die neue K 1600 Bagger steht zum Probesitzen bereit. Die neuen R 1200 GS Modelle mit dem großen neuen TFT Display können besichtigt und Probe gefahren werden. Ein reichhaltiges BMW Bekleidungspro­ gramm ist ebenfalls vorhanden und damit steht der neuen Ausrüstung für die Saison 2018 nichts im Weg. Auch alle aktuellen KTM-Modelle stehen zur Besichtigung bereit. Offroad-Fans können sich auf

die Enduro Modelle von 125 XC-W bis 500 EXC-F sind vorhanden. Besondere Aufmerk­ samkeit werden aber sicher wieder die Duke, Super Duke und Adven­ ture Modelle erfahren. Als besonderes High­ light wird bereits am 17. März bei BvZ die brandneue KTM 790 Duke „THE SCALPEL“ in beiden Farben zu bestaunen sein. Bert verspricht: „ein gewaltiges Drehmoment, 105 Pferdestärken, die unbändig aus jeder Kurve schießen, und ein breites

Grinsen in deinem Gesicht. Sie ist außer­ dem als KTM 790 DUKE L mit 35 kW für den A2-Führerschein erhältlich“ Wenn am 17. März gutes Wetter herrscht, können viele Motorräder der aktuellen Modellpaletten von BMW und KTM Probe gefahren werden. Ein Besuch lohnt sich sicher. Bei BvZ findet man, neben der großen Ausstellung für Neumaschinen, Zubehör und Bekleidung, auch eines der größten Angebote von geprüften Gebrauchtmaschinen in ganz Nord­ deutschland. Es stehen immer über 100 Gebrauchtmaschinen in der Ausstellung. BvZ Motorradhandel ist der älteste BMW und KTM Motorradhändler Nord­ deutschlands, mit 30 Jahren Erfahrung. Am 12. Mai 2018 soll das 30-jährige Jubi­ läum groß gefeiert werden. Weitere Infos folgen im Kradblatt bzw. gibt es unter Telefon 04528-915017 und online unter www.bvz.de.


Veranstaltungen

51

7./8. April: 30 Jahre Frühlingstreff in Augustfehn Dank einiger Sponsoren (Dai­ nese, The Rokker C o m p a n y, H J C Deutschland) wird das Action­Pro­ gramm beim Früh­ lingstreff auch in diesem Jahr natür­ lich wieder kosten­ los zu bestaunen sein. Ein weiteres Highlight werden

hungspunkt sein. Egal ob Bike­Wash, der neue DynoJet Prüfstand zur optimalen Abstimmung und/oder zur Leistungsstei­ gerung oder einfach nur einmal die neue Werkstatt anschauen und bestaunen, es lohnt sich auf jeden Fall. Auch in dem großen Festzelt oder im Lagerverkauf bei Börjes Bikers Outfit wird den Besuchern einiges geboten: Eine Motorradausstellung, diverse Rei­ seanbieter mit Motorradzielen aus aller Welt sowie motorradbezogene Stände und selbstverständlich reichlich Speis und Trank, Kaffee & Kuchen.

auch in diesem Jahr die Probefahrten sein. Es hat sich mittlerweile in Deutsch­ land herumgesprochen, dass an dem Frühlingstreff­Wochenende eine große Zahl an Probefahrten durchgeführt wird. Mittlerweile muss die Firma Börjes aus Platzgründen schon selektieren, wer kommen kann oder wer vielleicht im nächsten Jahr die Chance bekommt. Dieses Jahr werden die Werkstrucks von Harley­Davidson Deutschland (Bör­ jes American Bikes), BMW Deutschland (BMW Freese), Ducati und Kawasaki Deutschland (Schlickel Motorrad) und Indian Motorcycle (Thomas Nee, Papen­ burg) in Augustfehn vor Ort sein. Honda (Bikerdiele Ocholt) und CanAm Spyder & Quads (Quad Center Wiesmoor) werden ebenfalls viele aktuelle Fahrzeugen prä­ sentieren, die direkt probegefahren wer­ den können. Natürlich sind auch wieder Royal Enfield (AS GbR, Bad Zwischenahn, Benelli (Gela Bikes) und diverse andere Motorrad­ und Bekleidungshersteller beim Frühlingstreff vertreten. Die neu gebaute Werkstatt von Börjes American Bikes wird ebenfalls ein Anzie­

In diesem Jahr können die Besucher Ihr Talent beim Bullenreiten zeigen. Die Firma Held wird dieses Event begleiten. Das Team der Eisenhütte­Gastrono­ mie kümmert sich um hungrige Mägen und trockene Kehlen. Von der großen Terrasse aus genießt man in aller Ruhe bei Kuchen oder Herzhaftem das bunte Treiben auf dem Eisenhüttengelände. Börjes Bikers Outfit und Börjes Ame­ rican Bikes sind selbstverständlich auf den großen Ansturm gerüstet – Kunden finden eine große Auswahl an Motor­ rad­ und Fashionbekleidung und die Börjes­Teams werden beim Verkauf von zahlreichen Lieferanten unterstützt, die umfangreich informieren. Alles in allem wird wieder ein rundes Programm geboten. Allein die tausen­ den Motorräder der Besucher sind eine Augenweide und lassen jedes Motorrad­ fahrerherz höher schlagen. Erwartet wer­ den wieder über 15.000 Motorradfahrer und Motorradinteressierte, die den klei­ nen Fehnort Augustfehn besuchen. Mehr Infos gibt es unter Telefon 04489­2541 und auf Facebook.

Fotos: Heino Fecht

ereits seit 30 Jahren gibt es den Bin Augustfehn! Frühlingstreff bei Börjes Biker Outfit Was mit einem Tag der

offenen Tür im Jahr 1988 mit Jürgen Baumgarten als Stuntfahrer begonnen hat, ist mittlerweile eine der größten Motorradveranstaltungen in Deutsch­ land. Zum Jubiläum am 7. und 8. April hat sich die Firma Börjes wieder etwas Spektakuläres einfallen lassen. Dem Börjes­Team ist es gelungen eine internationale Crew für das Event nach Deutschland zu holen. Mit dabei ist Fred Crosset aus Belgien, der gleich 3 Titel trägt – USA und Belgien Trial Champion und Belgien Enduro Champion, sowie Samuele Zuccali. Unterstützt werden die Beiden von BMX Fahrern der absoluten Spitzenklasse. Abgerundet wird das Ganze von zwei hervorragenden Break­ dancern aus Frankreich und DJ Tom, der den Massen einheizen wird.


52

Händler-News

Reiner, Martha, Stephan und Kathrin vom Villateam

40 Jahre Villa Löwenherz

ie Idee zu einem Motorradfahrerhotel kam DPirone, von Otfried Preitz, einem Freund der Familie und das schon im Jahr 1975, also zu ei-

ner Zeit, als Motorradfahren in der Bevölkerung noch nicht so angesagt war wie heute. Nach zwei Startversuchen, die an Konzessionsfragen scheiterten, kauften Norbert und Paula Pirone dann 1978 die desolate Villa Löwenherz in 37697 Lauenförde. Viel Arbeit und Geld ist seitdem in die Villa gesteckt worden. Die motorradfahrenden Gäste haben in der Aufbauphase die Macken der Villa Löwenherz toleriert und das Team immer wieder angespornt. Im Mai 1998 haben die Kinder Stephan Pirone und Martha und Reiner Kuckuck die Leitung der Villa von ihren Eltern übernommen. Das 40-jährige Jubiläum möchte das Team der Villa mit einem Aufruf und einer Verlosungsaktion feiern. Stephan Pirone: „Wir möchten uns mit unseren Gästen an die vielen kleinen Geschichten erinnern, die in und um die Villa herum geschehen sind. An viele

Dinge erinnern wir uns gerne und sind stolz darauf, mit unseren Gästen diese lange Zeit gemeinsam gegangen zu sein. So viele Geschichten sind zu erzählen. Wir wollen uns an 40 Jahre Villa Geschichte(n) erinnern und rufen deshalb unsere Gäste, die oft auch schon 40 Jahre zu uns kommen, zu folgendem auf: Schickt uns Eure Villa-Erlebnisse! Erzählt uns, wie wir miteinander erwachsen und älter geworden sind. Sendet uns Fotos, wie es in den ersten Villa-Jahren hier bei uns im Haus war. Wie wir gemeinsam gefeiert haben und Motorrad gefahren sind, in den stürmischen Anfangsjahren, als unsere Gäste noch genau so jung waren wie wir. Es muss kein ausgefeilter Aufsatz sein. Ein oder zwei Sätze reichen, und natürlich gerne Bilder. Dabei ist es egal ob sie in digitaler Form oder als Kopie geschickt werden. Wir wollen eine Die Villa 1985 Auswahl aus den Einsendungen veröffentlichen. Sendet uns Eure Beiträge an: postfach@villa-loewenherz. de oder Villa Löwenherz, Würgasser Str. 5, 37697 Lauenförde. Unter allen Einsendern verlosen wir am letzten Oktober Wochenende 2018 ein Wochenende für 2 Personen in der Villa und weitere Überraschungen. Um möglichst vielen Gästen die Möglichkeit zu geben, sich mit uns zu freuen wird außerdem jeder Gast, der die Villa im Jubiläumsjahr besucht, ein kleines Mitbringsel erhalten.“ Für 2018 stehen schon einige Termine im Villa-Kalender: Los geht es vom 16. bis 18. März mit einem Gespanntreffen mit geführter Ausfahrt ins hessische Bergland. Vom 23. bis 25. März wird der Saisonstart gefeiert, inkl. gemeinsamer Ausfahrt mit Suppenstation. Alle weiteren Termine, mehr Informationen sowie Buchungsmöglichkeiten gibt es unter Telefon 05273-7567 und online unter www.villa-loewenherz.de.

Yamaha-Vize aus dem Norden lle zwei Jahre veranstaltet Yamaha A Motor Deutschland den nationalen Mechaniker-Wettbewerb unter allen bei

den Vertragshändlern arbeitenden Zweiradmechaniker-Gesellen und -Meistern. Nach einem theoretischen Teil qualifizierten sich die besten Zehn für den Praxis-Wettbewerb. Unter den Finalisten war in diesem Jahr auch Ingo Beitzel von Fips Motorgarage aus Jemgum. Er musste an verschiedenen Stationen kniffelige und praxisrelevante Aufgabenstellungen auf Zeit lösen. Ob Fehlersuche unter Einsatz des Diagnosegerätes, das Vermessen von Motorbauteilen oder auch die korrekte Fahrzeugannahme und Werkstattdokumentation, der Zweiradmechaniker-Meister behielt stets einen kühlen Kopf und belegte den zweiten

Platz im stark besetzten Feld. Neben einem 1.000 Euro Einkaufsgutschein für Yamaha Bekleidung und Zubehör erhielt der Vizemeister auch ein umfangreiches Yamaha Merchandise-Paket plus Werkzeug-Set. Unter den Top-Ten Finalisten befanden sich als weitere Norddeutsche Christoph Brandt von der Scholly’s Motorrad GmbH aus Drakenburg sowie Tom Lischitzki und Karsten Scholz vom Team Voiges GmbH aus Uetze. Erstmals seit Durchführung des deutschen Yamaha Mechaniker-Wettbewerbs

hat sich mit Maja Walter von Zweiradsport Rainer Nagel aus Darmstadt eine Frau im Finale durchgesetzt. Neben einer neuen Yamaha MT-07, die sie als Hauptpreis erhielt, wird sie im März zum European Technician Grand Prix in Amsterdam antreten. Dort hat sie die Möglichkeit, sich für den World Technician Grand Prix in Japan zu qualifizieren. Das Kradblatt-Team gratuliert allen Teilnehmern und drückt Maja die Daumen.


Magazin / Veranstaltungen

53

Neu: MRA Kennzeichenhalter

Ladehelfer von BBH gesucht it 19 Lastzügen wird der Biker BrumM mi Hilfe e.V. vom 29. April bis zum 13. Mai nach Tuzla und Gorazde (BiH),

ie Firma MRA, bekannt vor allem DWindschutzscheiben, durch ihre Verkleidungs- und bietet

mit seinen neuen Kennzeichenhaltern inklusive modellspezifischer Adapter ein komfortables Gesamtpaket, bei dem nicht extra nach passenden Rückstrahlern, Nummernschildbeleuchtungen und Adapterplatten gesucht werden muss. Bei dem für den Kennzeichenhalter und die Adapterplatte verwendeten Material handelt es sich um 2 mm starken, kunststoffbeschichteten Stahl. Die Verarbeitung mittels Lasercutting erfüllt höchste Ansprüche an Präzision und sorgt dafür, dass sich das Material gut anfühlt: keine scharfen Kanten, keine Schnittgefahr. Der Abstand zwischen den Blinkern kann von 180 bis 210 mm verstellt werden. Ihr habt noch ein altes Nummernschild? Oder schon die neue Version? Kein Problem: der Rückstrahlerhalter kann um 40 mm in der Höhe variiert werden. Zum Gesamtpaket gehören auch der e-geprüfte Rückstrahler und die Nummernschildbeleuchtung. Die modellspezifische Adapterplatte ist mit wenigen Handgriffen flexibel im Winkel verstellbar. Bei Druckschluss gab es das Set für 99,90 Euro für die Honda-Modelle CB 500 F, CB 500 X/XA, CBR 500 R, NC 750X/XA/

XD (alle ab Bj. 2016), NC 700/750 S und für die Yamaha-Modelle MT07/FZ07 ab 2014 und MT09/FZ09 ab 2017. Weitere Modelle werden folgen. Alle Infos gibt es auf www.mra.de. Der Kennzeichenhalter ist auch über den Motorradfachhandel erhältlich und man kann ihn sich dort auch vom Fachmann montieren lassen, falls man selbst nicht basteln möchte.

Prizren (KOS) und Ohrid (MK) unterwegs sein, um Krankenhäuser und soziale Einrichtungen zu unterstützen. Zum Verladen der vielen Sachspenden auf LKW sucht die Biker Brummi Hilfe für den 23. März und den 14. April im Raum Bremen weitere Helfer, die tatkräftig mit anpacken. Wer hat, darf auch gerne einen Gabelstapler und/oder Hubwagen mitbringen – der Rest geht mit Man(und Frauen)Power. Zur Koordination ist eine Anmeldung per E-Mail bei Hermann Munzel hilfreich: h.munzel@bb-hilfe.de. Auch über Geldspenden freut sich die BBH sehr: Spendenkonto: BikerBrummi-Hilfe e.V., Volksbank eG Stuhr, IBAN: DE42 2916 7624 2221 9897 00, BIC: GENODEF1SHR. Sehr hilfreich wäre es auch, wenn einzelne Unternehmer die Kosten für Diesel gegen Spendenbescheinigung übernehmen könnten. Auch dazu gibt es Infos bei Hermann. Online findet man die Biker Brummi Hilfe unter www.bb-hilfe.de

Multivisions-Show in Zeven m März 2016 stand IHonda Dennis Ciminski bei Schreiber in Ze-

ven im Laden und kaufte eine von den ersten Honda CRF 1000 Afrika Twin um damit 2017 eine lange Reise anzutreten: Einmal Sibirien/Zentralasien, Long Way Home – Kurs West. Am 23. März ab 18.45 Uhr hält Dennis einen Vortrag mit atemberaubendem Filmmaterial bei Honda Schreiber, Südring 32, 27404 Zeven. Karten dazu gibt es im Vorverkauf für 9 Euro, Abendkasse 11 Euro. Darin enthalten sind Soft-Getränke und Kaffee, zum Essen gibt es Bockwurst mit Brot. Einlass ist um 18 Uhr. Die Plätze sind auf 75 Personen begrenzt, wer Interesse hat, sollte also nicht zu lange warten. Die Geschichte: 2 fremde Menschen finden zufällig zueinander – und beschlie-

ßen das Abenteuer ihres Lebens anzugehen. Dennis Ciminski-Tees und Dr. Helge Bertling starten ihre gemeinsame Tour von der Mongolei nach Hamburg, ohne sich persönlich zu kennen. Auf ihren Motorrädern machen sich die Beiden auf den langen Weg nach Hause. Immer dem Sonnenuntergang entgegen. Start für die außergewöhnliche Tour ist Ulan-Bator, wo die Beiden ihre Maschinen in Empfang nehmen und erst einmal Richtung Norden reisen. Ziel Baikal-See! Der älteste und tiefste Süßwasser-See der Erde, ist nicht nur für die

beiden Abenteurer ein Sehnsuchtsziel – für viele Reisende ist der Baikal-See, der Inbegriff für Sibirien. Vor ihnen liegen gut 13.000 km Straße, oder was in anderen Ländern als Straße durchgeht. Doch nur durch die Einöde Sibiriens, mit ihren endlos geraden Straßen, wäre nur halb so schön und so entdecken die Beiden auch noch Teile der Zentralasiatischen Steppe, die Berge im wilden Kirgistan und das architektonisch wundervolle Samarkand! Eine außergewöhnliche Reise – voller wunderbarer Bilder, die zeigt, wie aus Fremden, Freunde werden! Mehr Infos gibt es bei Honda Schreiber unter Telefon 04281-8555 oder www.motorrad-schreiber.de.


54

Kradblatt Leserreise …

8. KRADBLATT-LESERREISE: Auf ins Weserbergland …

che DAS norddeuts

in

Motorradmagaz

torradfahrer

fahrern für Mo

Von Motorrad

ie 8. Kradblatt-Leserreise wirft ihre DRichtung Schatten voraus und diesmal geht es Süden, ins Weserbergland. Wir

haben dafür wieder vier Tage eingeplant. Dieses Jahr führt uns die Reise nach Bad Salzuflen, wo wir unser Hotel, das Maritim, für drei Nächte beziehen. Von hier aus erkunden wir das Land an der Weser mit seinen weitläufigen Kurven und sanften Hügeln. Los geht’s am Donnerstag, dem 7. Juni. Zwei bewährte Startpunkte stehen auch in diesem Jahr zur Verfügung: Harpstedt für Teilnehmer aus dem Weser-Ems-Raum und Schneverdingen (ZTK) für Mitfahrer aus der Weser-Elbe-Region. Teilnehmer aus dem Süden können nach Absprache auch direkt anreisen, falls die Anfahrt zu einem der Treffpunkte zu lang wäre – mehr Spaß macht es aber natürlich gemeinsam. Gefahren wird über große und kleine Landstraßen und am späten Nachmittag

luss 6. Mai

Anmeldesch

erreichen wir unser Hotel. Dort steht zum Relaxen nicht nur die Bar sondern auch ein Schwimmbad zur Verfügung. Lecker Essen und Trinken findet sich natürlich wie immer abends im Programm. Am Freitag, dem 8. Juni, zieht es uns nach Süden. Über Uslar führt die Route weiter zum Weserstein. Dort angekommen, lädt die Altstadt von Hannoversch Münden zu einem Rundgang ein. Am Samstag, dem 9. Juni fahren wir auf kleinen kurvigen Straßen Richtung Bad Drieburg und dann an die Weser, die der Region ihren Namen gibt. Am Sonntag, dem 10. Juni geht es nach dem Frühstück zurück Richtung Heimat, natürlich nicht, ohne den obligatorischen Fischbrötchen-Stopp am Steinhuder Meer, wenn wir aus Richtung Süden nach Hause kommen. Alle Touren werden von kundigen Tourguides geführt und sind komplett ausgearbeitet. Sie eignen sich, sowohl für Einsteiger wie Fortgeschrittene, da das Grund-Tempo natürlich dem Fahrkönnen der Teilnehmer angepasst wird. Auch

hat sich eine frühzeitige Buchung der Tour bewährt. Wir freuen uns schon sehr auf diese neue Kradblatt-Leser8 1 0 2 i reise. Für mehr Infos n u J . 7. – 10 ein zu gewinnen! und Buchungen meldet ch ts u G euch bei curva-bike 1 Teilnahmetravel, Stüher Straße 9 a, 27777 Ganderkesee, fordert Informationen per E-Mail an (Betreff Kradblatt-Leserreise): info@curva-biketravel. com bzw. Telefon 04222920579 an oder besucht den Stand von Curva Biketravel beim traditioFahrer von kleineren Motorrädern und nellen Frühlingstreff am 7. und 8. April Großrollern sind herzlich willkommen, in Augustfehn (siehe Seite 51). wobei die Motorleistung aber über 20 PS VERLOSUNG: Gratis-Teilnahme! liegen sollte, um Überholmanöver nicht zu erschweren. Mit einer flott bewegten um 30-jährigen Kradblatt-Jubiläum 250er kann man gut mithalten. Außer im Dezember 2017 verlosen wir einen buchen, fahren und genießen habt ihr Teilnehmerplatz an der Kradblatt-Lesernichts weiter zu tun. reise 2018. Der Platz im Wert von 485 € gilt nur für die hier ausgeschriebene ReiLeistungen: se. Er kann weitergegeben oder auch bei • 4-tägige geführte Motorradreise schon erfolgter Buchung eingelöst wer• 3 Übernachtungen mit Halbpension im den. Wird er bis zum 6. Mai 2018 nicht in Maritim Hotel, Bad Salzuflen, SchwimmAnspruch genommen, verfällt der Gewinn bad, Kurtaxe, Reisesicherungsschein ersatzlos. Eine Barauszahlung ist eben• maximal fahren 10 Motorräder je Tourso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. guide Teilnahmeschluss ist der 8. April 2018. • Preis: Fahrer/in: 485 €, Einzelzimmerzuschlag: 45 €, Sozia/Sozius 395 € im DZ Beantwortet diese Preisfrage rich• Nicht enthalten: Benzin, Zwischentig, um an der Verlosung teilzunehmen: mahlzeiten, Getränke Wessen Denkmal steht an der Westfälischen Pforte und blickt über die Weser? Anmeldeschluss: 6. Mai 2018 Schickt uns eure Antwort und Adresse Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl einfach per E-Mail an: gewinnspiel@krad begrenzt ist und die Reihenfolge der blatt.de – Kennwort/Betreff: 30 Jahre eingehenden Anmeldungen BerückKradblatt. sichtigung findet. In der Vergangenheit

Z


Veranstaltungen / Magazin

55

1. April: Bike Event + MoGo Husum

Investorensuche

aditionell zu TStartrOstern und zum der Biker-Sai-

son ist Husum Ziel tausender Motorradfahrer/innen. Der große Biker-Gottesdienst mit dem 41. Motorrad-Korso findet auch in diesem Jahr statt. Auf dem Gelände von Christiansen Zweiradsport, Robert-Koch-Straße 34 in 25813 Husum lockt am Ostersonntag ab 10 Uhr ein buntes Rahmenprogramm. Aus dem Motorradmarkt wurde mittlerweile das Bike-Event-Husum, an dem

sich verschiedene Motorradhändler aus der Region beteiligen. Darüber hinaus gibt es Leistungsmessungen für nur 10 Euro, eine Tombola, Showfahrten, einen Check des TÜV-Nord und viel Kurzweil. Der Korso startet dann um 12 Uhr, ebenfalls bei Christiansen und führt zum Marktplatz von Husum. Zum Motorradgottesdienst werden gut 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Hinzu kommen Hunderte von Einheimischen und Touristen, die die Ankunft des großen Motorradkorsos an der Marienkirche erwarten. Um 16 Uhr klingt das Bike Event Husum dann aus. Infos gibt es bei Christiansen Zweiradsport unter Telefon 04841-93293, www. christiansen-zweiradsport.de.

rotz der Insolvenzanmeldung des MulTMotorrad ti-Marken-Händlers ZTK Erlebniswelt GmbH und Zweirad Technik e.K.

Mitte Januar 2018, wird der Geschäftsbetrieb vollumfänglich fortgeführt. Im Rahmen einer „übertragenden Sanierung“ wird aktuell ein Übernehmer und Investor gesucht, der den operativen Geschäftsbetrieb und die Vermögenswerte übernimmt. Angestrebter Übertragungsstichtag ist der 1. April 2018. Interessenten sind daher aufgefordert, kurzfristig mit der Insolvenzverwaltung, Rechtsanwalt Viktor v. Websky, Gänsemarkt 45, 20354 Hamburg, Telefon: 040432080-0, E-Mail: v.websky@reimer-rae. de, Konakt aufzunehmen. Der mögliche Kaufvertrag wird das gesamte Anlagevermögen und ggf. Umlaufvermögen sowie etwaige immaterielle Vermögensgegenstände wie Kundenstamm, Namensrechte etc. berücksichtigen. Verbindlichkeiten, steuerliche Verpflichtungen oder andere Altlasten müssen selbstverständlich nicht übernommen werden. Laufende Verträge mit Leasinggebern o.ä. können ggf. im Wege von dreiseitigen Vereinbarungen übertragen werden.


56

Veranstaltungen / DVD-Tipp

1. Hilfe bei Louis

Vamos Cuba – ein neuer Film von Erik nfang Februar erzählten mir Bekannte A von ihrem Kuba-Urlaub – mit durchaus gemischten Erfahrungen – da trudelte

er weiß noch, wie man eine UnW fallstelle absichert? Wie die stabile Seitenlage funktioniert? Wie man einen

Helm abnimmt? Eine Auffrischung bieten die Erste-Hilfe-Kurse in der Louis-Filiale in Hamburg-Hammerbrook. Die Kurse wenden sich speziell an Motorrad- & Rollerfahrer und enthalten neben dem Standardprogramm spezifische Übungen und Informationen vom erwähnten Helmabnehmen über Verbandskästen für Zweiradfahrer bis zu Fahrsicherheits- und Ergonomie-Tipps. Durchgeführt werden die Kurse von erfahrenen Instruktoren des Reiseveranstalters Mottouren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter www.mottouren.de. Die nächsten Termine: • Dienstag 6. März, Beginn 20 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden, Kosten 15 Euro. • Dienstag 27. März, Beginn 20 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden, Kosten 15 Euro. Ort der Veranstaltung: Louis Giga Store in Hamburg-Hammerbrook, Süderstraße 83, 20097 Hamburg.

F.B. Mondial HPS 125i 3.590 Euro

(inkl. Fracht- und Nebenkosten)

die neue DVD von Erik Peter, bekannt auch als „der Motorradreisende“, in der Redaktion ein. Der Reisegrund war bei allen eigentlich der gleiche: „Schnell hin, bevor Kuba vom Massentourismus überrollt wird und seinen eigenen Charme verliert“. Man fragt sich natürlich, was dieser Charme sein soll? DDR ohne Mauerfall? Zigarren und Traumstrände? Mit ebenso gemischten Erwartungen schob ich „Vamos Cuba“ ins Laufwerk. Um es vorweg zu nehmen: Erik enttäuscht auch mit diesem Film nicht. Die Idee, Kuba mit dem Motorrad zu bereisen entstand aus einem zweiwöchigen Wärmeauftankurlaub im Winter. Schon wenig später verschiffte Erik seine bewährte Yamaha und machte sich als einer der ersten Reisenden mit einem eigenen Motorrad daran, Kuba zu erkunden. Vor allem, aufgrund seiner Reisedauer von fast drei Monaten und dem engen Kontakt zur Bevölkerung, bekommt er viele Einblicke, die einem Pauschalreisenden verwehrt bleiben. In tollen Bildern zeigt Vamos Cuba Land und Leute und vermittelt dabei auch einen Eindruck, wie weit sich unser Leben hier doch von dem der meisten Kubaner unterscheidet. Ob man diese Reiseerfahrungen selbst machen möchte, kann man nach 1 Stunde und 24 Minuten sowie 20 Minuten Bonusmaterial mit

Infos über Motorradtransport, Reisetipps, die perfekte Reiseroute für den Kurzurlaub, kubanische Motorradszene, Essen, etc., selbst entscheiden. Auf jeden Fall schafft Vamos Cuba einen anderen Blick auf Kuba, seine Menschen und deren Lebensweise. Und auch wer „nur“ einen Pauschalurlaub bucht, sollte sich die DVD ruhig vorher einmal anschauen. Vamos Cuba von Erik Peters ist als DVD und Blu-ray direkt bei ihm unter www. motorradreisender.de oder bei Amazon zu bekommen. Die 15,95 € bzw. 19,95 € sind gut angelegt. Marcus Lacroix

INSPIRIERT VON DER VERGANGENHEIT, GEBAUT FÜR DIE ZUKUNFT Modernste Technik, höchste Sicherheit & Zuverlässigkeit

Vertragshändler in ihrer Nähe: 20537 Hamburg - Süderstr. 226-230 Zweirad-Technik-Schielmann GmbH Tel.: 040 – 25418808, www.zts-bikes.de

25693 St. Michaelisdon - Johannßenstr. 37 Heller & Soltau oHG

Fahrbar mit Führerscheinklasse A1 ab 16 Jahre oder B vor 1.4.1980 !!! Supermoto 3.790 € inkl. NK

Tel.: 04853 – 800912, www.heller-soltau.de

Enduro 3.690 € inkl. NK

27749 Delmenhorst - Grüne Str. 40 Zweirad Grossmann (Inh. Michael Tschöpe)

Tel.: 04221 – 17396, www.zweirad-grossmann.de

29664 Walsrode - Hannoversche Str. 22 Michael Schnell Motorräder

Tel.: 05161 – 71317, www.schnell-motorrad.de


Magazin

Was macht eigentlich Jarmo Robrahn? ielleicht können sich eiV nige von euch noch an ihn erinnern. Wir stellten den

damals fünfzehnjährigen Jarmo in der Kradblatt-Ausgabe 7/14 vor, nachdem wir ihn beim Training auf dem Luhe-Ring in Ashausen begleiten durften. Wir staunten nicht schlecht über seinen spielerischen Umgang mit der Trial-Maschine. Er hatte bis dahin bereits vier Mal die Norddeutschen Trial Meisterschaften gewonnen und sich die Deutsche Meisterschaft zum Ziel gesetzt. Das ist nun fast vier Jahre her und Jarmo hat inzwischen nicht nur sein Fach-Abi in der Tasche, sondern gehört seit zwei Jahren zur Nationalmannschaft, belegte 2017 bei der Jugend Weltmeisterschaft den 6. Platz und wurde außerdem Deutscher Trial-Vizemeister. Zurzeit lebt Jarmo in Spanien, in der kleinen Stadt Lledo und trainiert täglich. Er hatte das Glück, bei einem Bekannten unterzukommen, der Trial-Touren anbietet. So führt oder begleitet er im Gegenzug manchmal dessen Gäste, die sich bei „Montana Adventures“ Leih-Maschinen gebucht haben, um die Berglandschaften zu erfahren. Ziel bleibt natürlich die Trial Weltmeisterschaft. Jarmo will versuchen

Messe-Rabatt uf der Motorrad-Messe nichts gefunA den aber trotzdem mit Messe-Rabatt in die Saison starten? Bei Louis geht das.

Während der Messe und bis eine Woche nach deren Ende akzeptieren die Louis Filialen alle Eintrittskarten als Rabatt-Gutschein. Bei Vorlage der Eintrittskarte an der Kasse gibt es 15 % Preisermäßigung auf ein Produkt aus dem Louis Sortiment. Ausgenommen sind Produkte der Marken Nuviz, motogadget und SW-Motech sowie Navigationsgeräte, Druckerzeugnisse und Geschenkgutscheine. Wer jetzt daran denkt, am Ausgang der Messe Karten einzusammeln: Pro Person und Einkauf kann nur eine Eintrittskarte eingelöst werden.

2018 unter die Top 8 in Japan zu fahren und 2019 auf Titeljagd zu gehen. Um alles zu finanzieren, ist Jarmo auf Sponsoren angewiesen und hat deshalb eine „Crowdfunding Kampagne“ gestartet, um zur WM in Japan antreten zu können. Man findet sie auf www.leetchi.com in der Rubrik Sport. Zusätzlich kann man Jarmo für private Vorführungen oder öffentliche Veranstaltungen europaweit buchen. Kontakt gibt es per E-Mail unter jarmorobrahn@ googlemail.com. Jogi / penta-media.de Foto: mbsphotografic (GB)

POLO-Magazin sie wieder da. Die Saison. DaBsicheraldmit istFahrzeug und Fahrer dabei auch und technisch auf Punkt durch-

starten können, dreht sich im ersten POLO Magazin 2018 alles rund um den Saisonstart. Darüber hinaus wartet die Mischung aus klassischem Produktkatalog, Kunden- und Fachmagazin auch in seiner mittlerweile vierten Ausgabe wieder mit einem vielseitigen Themenmix auf. Neben Produktneuheiten, Porträts, Reportagen, Fahr-, Schrauber- und Tourentipps konnte die POLO Magazin Redaktion sogar eine absolute Exklusivstory landen. „Grenzgänger“ Anführer Querly stellt sich erstmalig und exklusiv im eins zu eins Interview den Fragen des POLO Teams. Dass der aus Kundenbefragungen motivierte Wechsel vom Jahreskatalog, hin zum Magazin mit mehr Aktualität, Hintergrundinfos und Inspiration, genau der richtige Schritt war, hat kürzlich auch eine unabhängige Fachjury der Deutschen Post, Region Rhein-Ruhr festgestellt. Diese kürte das POLO Magazin zum „Besten Kundenmagazin 2017“.

57

„Mutig, überraschend. Ein Magazin für Fans, das journalistische Inhalte exzellent mit Inspiration und einer Entführung in Bildwelten verknüpft.“ so die Experten der Deutschen Post. Das POLO Motorrad Magazin Nr. 1/2018 gibt es kostenlos in allen POLO Stores sowie online, zum Blättern und direkt nach Hause liefern lassen.


58

Gedanken zur Schrauberwüste

Zum Editorial der Kradblatt Januar-Ausgabe, „Willkommen in der Schrauber-Wüste“, hat sich Klaus Janßen Gedanken gemacht. Aus Platzgründen haben wir den Leserbrief kürzen müssen. Die lange Version findet Ihr als Kommentar zum Editorial 1/18 unter www.kradblatt.de …

schaft und das Handwerk nicht ausreichend ausbildet, darf sich diese nicht über Fachkräftemangel beschweren. Ich kann gut verstehen, wenn heute junge Leute sich nur schwer für den Beruf des Zweiradmechanikers, des KFZ-Mechanikers oder wie es heute heißt Mechatronikers entscheiden können. Die Politik und die Wirtschaft haben eine große Verunsicherung in der Automobil- und Motorradbranche verursacht. Dieselskandal und Betrugssoftware, Umweltzonen und Streckensperrungen sind nur die Spitze des Wirtschaftspolitischen Kartells. Das Motorrad als Fortbewegungsmittel ist zum Freizeitspaßgerät mit sinkender Akzeptanz in der Gesellschaft geworden. Die Industrie hat durch Reduzierung der Händler und der Strategie der Kundenbindung mit Hilfe der Digitalisierten Bordelektronik, das Selberschrauben und Reparierenlassen in freien Werkstätten erschwert. Das hat das Auto- und Motorradfahren für den Verbraucher verteuert. Manche Jungs machen nicht mal mehr einen Führerschein, geschweige denn, haben Interesse sich an alten Motorrädern oder Autos für einen kargen Lohn die Finger schmutzig zu machen. Heute überlegen die jungen Menschen sehr genau und bewusster welchen Beruf sie ergreifen möchten. In Zeiten, in denen der Wandel zur Elektromobilität propagiert und jeder Dieselfahrer als Umweltsünder angeprangert wird, scheint es doch so, als haben Verbrennungsmotoren keine Zukunft mehr. Welcher junge Mensch will schon einen Beruf wählen, der vielleicht schon in absehbarer Zeit keine Perspektive mehr bietet. Noch läuft alles wie immer, aber das wird nicht so bleiben. So ist eine Berufswahl bzw. Ausbildungswahl in diesem Wirtschaftszweig im Augenblick nicht

Kradblatt-Leser, Inspektions- oder Lundiebe Instandsetzungs-Arbeiten am Krad HU beim TÜV, schon im Winter, vor

dem Start in die neue Motorradsaison durchführen zu lassen, entspannt natürlich die Terminlage in den Werkstätten und man kann dann mit einem fitten Bike in den Motorradfrühling starten. Wenn es wirklich einen Servicenotstand in deutschen Motorradwerkstätten von biblischem Ausmaß, wie im Januar Editorial-Artikel beschrieben, geben sollte, ist solch ein Problem wohl eher von der Wirtschaft und Politik hausgemacht und hat wohl nichts mit dem Glauben an was auch immer zu tun. Auch können die in unserem Land hilfesuchenden Flüchtlinge, die meistens keine Ausbildung als Zweiradmechaniker haben, einen solchen Fachkräftenotstand wohl nicht kompensieren. Auch Asylsuchende müssten erst mal ausgebildet werden. Außerdem lernt man wohl Zweiradmechaniker, weil man selber gerne an Motorrädern schraubt und begeistert Motorrad fährt, sonst macht das keinen Sinn. Gute Fachkräfte bleiben den Betrieben erhalten, wenn das Betriebsklima stimmt und die Wertschätzung in Form von guter Bezahlung erfolgt. Fachkräfte wandern nur ungern in artfremde Branchen ab, es sei denn, sie finden dort ein besseres Auskommen. Wenn die Politik nicht genügend in schulische Bildung investiert, die Wirt-

rt a t s n o s sai

#

mehr so attraktiv wie einst. Außerdem haben moderne Autos und Motorräder an Faszination verloren. Autos sehen alle gleich aus, Motorräder mit Verbrennungsmotor laufen so ruhig, als hätten diese schon einen Elektro-Antrieb. Die Bezeichnung Motorrad kommt von Motor und Rad, hat für mich noch immer etwas mit Benzinluftgemisch, Kompression, Zündung, Explosion, Verbrennung und Ausstoß in Form von Leistung und Abgas umgesetzt in Umdrehungen und Beschleunigung für das Fortkommen zu tun. Der Fahrspaß wird ein anderer sein. Die Kraftentfaltung ohne Kolbenschlag und Vibrationen, ohne Klang aus den Auspufftöpfen werde ich vermissen. Ob die Jugend sich für E-Bikes und E-Autos ohne das Schrauben begeistern kann, oder sich von einem autonomen E-Car-Sharing-Mobil per App an das gewünschte Ziel bringen lassen werden, wird sich zeigen. Es ist seit langem bekannt, dass es mit der altbewährten Technik nicht mehr ewig so weitergehen wird, begrenzte Ölvorkommen, Abgase, Überbevölkerung und der Klimawandel machen neue Technologien erforderlich. So wird es dann vielleicht den Elektro-Mobil-Techniker und den E-Bike-Techniker geben. Die Politik sollte diesen Wandel jedoch ohne Betrugskunkeleien mit der Wirtschaft auf ehrliche Art und Weise und für den Endverbraucher ohne Entzug von Betriebserlaubnissen, ohne Umweltzonen und auch bezahlbar umsetzen. Ich blicke auf ein Leben mit tausenden Motorradkilometern, vielen schönen Kurven und viel Schrauberei zurück und hoffe, dass ich das auch noch eine ganze Weile tun darf. Irgendwie wird es weiter gehen … Mit freundlichen Grüßen Klaus Janßen

#esgehtlos #allessauber #ausmotten #erstetour #schnellzumvanmelldealer

ege fl p e k i B ke ar t s t h c E www.vanmell.de


Magazin

59

Neu: Raptor-Hebel von Spiegler Bremstechnik piegler Bremstechnik aus Breisach SHersteller am Rhein ist seit über 30 Jahren als hochwertiger Bremstechnik

am Markt. Im exklusiven Hebel-Sortiment bietet Spiegler Bremstechnik zum sportlichen Evolution-Hebel nun auch den klassischen Raptor-Hebel an:

Ganz klassisch „old school“ zeigt sich der, seit dem Frühjahr 2018 erhältliche, Raptor Brems- und Kupplungshebel. Der Hebel mit den formschönen Rundungen im Retrostil wird allen heutigen Bedürfnissen gerecht: So ist er im Abstand zum Lenker sechsfach verstellbar und durch ausgefräste Taschen extrem leicht: nur 60 Gramm je Hebel. Der neue Raptor Hebel ist 3 Zentimeter kürzer als der Originalhebel. Damit ist er für viele die optimale Lösung zwischen Kurz- und Langversionen, denn mit seinen sieben Zentimeter bietet er die ideale Hebellänge für eine 2–4-Fingerbedienung. Erhältlich ist der Raptor Brems- und Kupplungshebel in acht ver-

schiedenen, hochwertigen eloxierten Farben, natürlich TÜV-geprüft und mit ABE und dadurch nicht eintragungspflichtig. Die Montage der preislich attraktiven Austauschhebel ist sehr einfach. Der bewährte Evolution Brems- und Kupplungshebel ist bei Spiegler Bremstechnik seit drei Jahren erhältlich und verbindet sportliches Design mit hoher Funktionalität. Durch viele Verstellvariationen ist der Evolution-Hebel für maximalen Fahrspaß individuell zu jedem Typ und Fahrstil passgenau einstellbar. Alle Spiegler Bremstechnik-Hebel und vieles mehr findet man im neuen Katalog und im Online-Shop auf www.spiegler.de. Infos gibt es auch unter Telefon 0766790664-0. Spiegler präsentiert die neuen Raptor-Hebel außerdem auf der Messe „Motorrad“ in Dortmund vom 1. – 4. März in der Halle 6 am Stand 600.

Das Hamburger Original. Seit 1971.

Reaktionen zum Titel 2/18

(mehr auf Facebook.com/kradblatt) Ich als Frau finde es super, es gibt genügend Titelbilder wo sich halbnackte Frauen auf Motorräder/Autos räkeln. Bitte mehr davon, nächstes Mal oberkörperfrei! Hat nix mit Bikes zu tun, meine Meinung. Scheiß egal was vorn drauf ist, der Inhalt ist doch wichtig! Warte mal ab, wird bestimmt Titelbild des Jahres … Hab’ das Kradblatt genau deswegen abonniert! Nicht so Einheitstypen mit dem neuesten Joghurtbecher und der dazugehörigen bunten Klamotte … nee, einfach Mopped fahren.

mobile.de

Facebook

Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel 040 308 54 34 – 70 info@stuedemann.de www.stuedemann.de

Newsletter


60

Neue Bücher

Die Urlaubsvorbereitungen laufen bei vielen schon auf Hochtouren und da kommen passend dazu zwei Bücher aus dem TVV Touristik-Verlag. Der neue „Pässe Atlas“ vereint insgesamt 163 Pässe in sechs Ländern und bietet in komprimierter Form einen ordentlichen Kartenausschnitt mit eingezeichneter Route, Hinweisen zur Streckenlänge, Charakteristik, Scheitelhöhe, Steigung, Maut und Wintersperren. Hinzu kommt die Einschätzung der Pässe nach Schwierigkeitsgrad und die Beschreibung des jeweiligen Straßenzustandes. Außerdem finden sich im Pässe Atlas Attraktionen am Wegesrand und Hotel-Tipps. Viele schöne Fotos sorgen für Fernweh. 288 Seiten im Pappband, A5 Format kosten 11,95 €. Der neue „Bikeratlas Europa Süd 2018“ bietet Reiseinspirationen für Österreich, Schweiz und Italien sowie Kroatien, Slowenien, Frankreich und Spanien. Er enthält über 130 Touren. Jede ist übersichtlich jeweils auf einer Doppelseite dargestellt. Zusätzlich ist jede Route

auf einer eigenen Tourenkarte eingezeichnet und mit einem hilfreichen Roadbook versehen. Informationen über attraktive Sehenswürdigkeiten sowie motorradfreundliche Übernachtungsempfehlungen runden die Tourentipps ab. Die Länge der einzelnen Touren reicht von 130 bis zu 320 Kilometer. Die Etappen sind so angelegt, dass sie entweder als Halbtages- oder Tagestrip gefahren werden können. Außerdem sind sie auch miteinander kombinierbar. Auch dieses Buch hat 288 Seiten im Pappband, A5 Format kosten 11,95 €. Die GPS-Daten der im Pässe Atlas und im Bikeratlas Europa Süd beschriebenen Touren gibt es in verschiedenen Formaten zum kostenlosen Download auf www. paesseatlas.de bzw. www.bikeratlas.de.

Bekannt und bewährt sind die Haynes Reparaturanleitungen aus dem Delius Klasing Verlag. Neu im Sortiment ist die Yamaha XJ6. Das Buch stellt die komplette Technik im Detail vor und bietet eine detaillierte Darstellung der Wartungsabläufe, die richtigen Handgriffe für den Aus- und Einbau von Einzelteilen, Maße, Drehmomente, Füllmengen und farbige Stromlaufpläne für die Modelle XJ6N ab 2009, XJ6SP 2013–2015, XJ6F/S Diversion ab 2009 und das US-Modell FZ6R. 272 Seiten im Format 21 x 27 cm kosten 29,90 € und sind direkt beim Verlag unter www.delius-klasing.de oder überall im Buch- und Motorradzubehörhandel erhältlich.

Mit der Vespa fing alles an ... Von wegen! Didier Ganneau zeigt in „Faszination Motorroller“ die ganze Bandbreite. Obwohl die Vespa der 1940er-Jahre heute Inbegriff des klassischen Scooters ist, begann die Geschichte des Rollers doch viel früher. Bereits 1915 stellte der amerikanische Hersteller Autoped den ersten Motorroller her, ursprünglich für Kinder gedacht. 1919 folgte der deutsche Krupp-Roller, danach das Golem-Sesselrad von DKW. Das Buch aus dem GeraMond Verlag zeigt auf 168 Seiten ca. 410 Abbildungen von Scootern, von denen viele sicher auch Fans unbekannt sein dürften. Jedes Bild ist nummeriert und nebenstehend wird das Fahrzeug kurz beschrieben. Ergänzende Texte gehen auf Hersteller, Länder, Zeitgeist usw. ein. Beim Stöbern entdeckt man z.B. einen Honda mit Boxermotor

und hydraulischen Wandler, erste Versuche von BMW, KTM und Harley-Davidson, seltsame Gefährte aus den USA. Für 29,99 € ist Faszination Motorroller definitiv ein Kauftipp für alle Scooter-Fans; Format 29,4 x 20,6 cm, gebunden im Hardcover. Erhältlich ist es beim Verlag über www.verlagshaus24.de und natürlich im Buchhandel. Unterstützt am besten Euren lokalen Buchhändler, der kann auch kurzfristig liefern!


1. KRADBLATT-ENDUROTOUR: Meck-Pomm-Offroad …

che DAS norddeuts

in

Motorradmagaz

torradfahrer

fahrern für Mo

Von Motorrad

ss 30. April

lu Anmeldesch

7. + 8. Juli 2018

1 Teilnahme-Gutschein zu gewinnen! er mit dem Motorrad auch abseits der W Straße Spaß haben möchte, muss bisweilen schon recht lange suchen, um

geeignete Wege zu finden. Und fährt man in Gegenden, in denen man sich nicht auskennt, wird es noch ungleich schwerer geeignetes Gelände zu finden. Wer hier keine Zeit vertrödeln kann oder möchte, bucht besser gleich eine Tour inkl. Tourguide bei einem Reise-Spezialisten. Über eine solche Tour, veranstaltet von Endurofun Tours aus Burg/Dithmarschen, haben wir im Kradblatt 10/17 berichtet (siehe auch Online-Archiv). Das Ganze hat so viel Spaß gemacht, dass wir sie 2018 wiederholen möchten. Die 1. Kradblatt-Endurotour findet am 7. und 8. Juli 2018 statt. Endurofun Tours, als Veranstalter stellt dafür bis zu drei Gruppen zusammen, die mit jeweils einem Tourguide „Kreuz & Quer durch Mecklenburg“ (so der Name der Tour) unterwegs sein werden. Wir fahren an beiden Tagen bevorzugt auf Feld- und Waldwegen und es geht morgens direkt nach dem Frühstück los. Wer möchte, kann schon am Vorabend anreisen, um entspannt zu starten. Damit niemand überrascht, unter- oder überfordert wird, empfehlen wir nicht nur die Lektüre des o.g. Artikels, sondern stecken auch einen kleinen Rahmen ab. Die Tour eignet sich nicht für Anfänger, die noch nie im Gelände unterwegs waren. Ein vorausgehendes Enduro-Fahrtraining bei Endurofun Tours oder z.B. im Hoope Park ist empfehlenswert, eine sichere Fahrzeugbeherrschung, wie sie beim Einsteigertraining vermittelt wird, setzen wir mindestens voraus, damit alle ihren Spaß haben. Für sportlichere Fahrer können ein paar „Extraprüfungen“ eingebaut werden. Die Tagesfahrleistung wird je nach Leistungsstärke der Gruppen bei 140 bis

170 Kilometern liegen. Gefahren wird Offroad vorwiegend im Stehen, stabile Stiefel und geeignete Sicherheitsbekleidung sind daher notwendig. Das Motorrad soll eine Tank-Reichweite von min. 100 Kilometern haben, Stollenreifen (min. TKC 80 o.ä.) sind für alle Teilnehmer Pflicht, HD-Schläuche empfehlenswert. Hubraum und Leistung sind hingegen eher nebensächlich. Racing-Auspuffanlagen und Krachmacher sind nicht erwünscht, wir bewegen uns bei der Tour auf öffentlichen Wegen. Finden sich genug Interessenten, wird eine reine Großenduro-Gruppe (2-Zylinder) gebildet. Fahrerfahrung und Stollenreifen sind aber auch hier Pflicht! Leistungen: • 1x Übernachtung im DZ, auf Wunsch EZ und eine Mehrübernachtung am Freitag-/ Sonntagabend gg. Aufpreis • 1x 3-Gängemenü am Samstag-Abend, • 1x Frühstücksbüffet • kostenlos: WLAN, Benutzung des geheizten Hallenbades, Sauna, Parkplatz • a. W. können Partner und Kinder mitkommen, dann Übernachtungen in einer FeWo, die Anlage ist kindertauglich • Benzin, Snacks und Getränke sind nicht im Reisepreis enthalten Der Reisepreis beträgt 278 €/Person Anmeldeschluss: 30. April 2018 Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen Berücksichtigung findet. Schätzt euer Offroad-Talent bei der Anmeldung bitte selbst ehrlich ein: Normalfahrer, guter Normalfahrer, routinierter Fahrer mit Ambitionen.

Für mehr Infos und Buchungen meldet euch bei Endurofun Tours unter Telefon 04825-1695 oder per E-Mail unter info@ endurofuntours.com. Das komplette Reiseprogramm findet man online unter www.endurofuntours.com.

VERLOSUNG: 30 JAHRE KRADBLATT

Zum 30-jährigen Jubiläum verlosen wir einen Teilnehmerplatz an der Kradblatt-Endurotour 2018. Der Platz im Wert von 278 € gilt nur für die hier ausgeschriebene Reise. Er kann weitergegeben oder auch bei schon erfolgter Buchung eingelöst werden. Wird er bis zum 31. Mai 2018 nicht in Anspruch genommen, verfällt der Gewinn ersatzlos. Eine Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. Teilnahmeschluss ist der 10. Mai 2018. Beantwortet zur Teilnahme diese Preisfrage richtig: Der historische Hamburger Frachtweg führte unter anderem von Hamburg nach …? Schickt uns eure Lösung per Postkarte an die Redaktion oder per E-Mail an gewinnspiel@krad blatt.de – Kennwort: Kradblatt-Endurotour. Der Gewinner wird direkt benachrichtigt und auf unserer Facebook-Seite bekanntgegeben.


62

Private Kleinanzeigen MECHANIKER (Rentner) hilft bei Reparaturen & Wartungsarbeiten an Motorrädern im PLZ-Bereich 24 Telefon 0151/62630466

HERZLICHEN Dank für die Kaffeekassenspenden an Mark S. aus Jahrsdorf, Frank H. aus Bergen und Ralf S. aus Daldorf. Gruß d. Setzerin MZ ES 150, Bj. 1962–68?, Farbe original weiß/blau, guter Original Zustand (Patina), Motor läuft, Papiere leider nicht vorhanden, VB 500 €. Telefon: 04635-2332 ab 18 Uhr, Email: t.allaut@gmx.de, PLZ: 24966

BMW R 65, 645 ccm, 20 kW/5500, EZ 2/1991, DEKRA 4/2018, 26000 km, Garagenfahrzeug, 1. Hand, unfallfrei, Originalzustand + Zubehör, technisch und optisch Bestzustand, Preis VS. (Kaffeekasse dankt vielmals) Telefon: 0421-838932, Mobil: 0172-4278301, E-Mail: wrh.vogel@arcor.de, PLZ: 28279

YAMAHA XVS 650, da ich mir was Größeres zulegen möchte. TÜV 12/2019, Bremsen vorne neu, Ölwechsel gerade erst gemacht. Bei mir um- und unfallfrei. 3-in-1 Blinker, vorverlegte Fußrasten, seitlicher Kennzeichenhalter, ca. 23000 km, ist angemeldet, kann also jederzeit Probe gefahren werden. VB 3450 €. Telefon: 0176-53946424, PLZ: 25485 E-Mail: cbgodillot@t-online.de

GIVI Topcase Maxia E52, gut für 2 Helme, mit Adapterplatte, Rück-/Bremslicht möglich. 276 € + 78 € + 58 € = 130 €. Nähe Kiel. Telefon: 0170-8878288

AERMACCHI Ala Verde, 250 ccm, Bj. 1959, 16 PS, zugelassen! Preis VHS. Telefon: 0421-603797, PLZ: 28779 BMW-Gespann R 600 S, Bj. 1964, mit Motor und Technik R60/7 Bj. 1978, 18 Zoll Reifen, guter Zustand mit leichten Gebrauchsspuren. Kein Wartungsstau, Motor bleifrei, Seitenwagen Steib TR 500 komplett, 33283 km lt. Tacho. Standort in der Heide. VB 10000 €. Telefon: 04131-79410, PLZ: 21407

YAMAHA Virago XV 535, EZ 1990, 70000 km, ein AME-Umbau: breite Gabelbrücke, vorverlegte Fußrasten, Hinterreifen neu, TÜV neu, Batterie neu, Vorderreifen 1 Jahr alt. Weitere Bilder u. Details auf Nachfrage, Probefahrt ab 24. April. Leichtes Anfänger Motorrad, wenn die Kasse klein ist. Telefon: 0172-6160680, PLZ: 27283 E-Mail: aleks_g@gmx.de

BASTLER sucht Objekte! Um- und Unfall Fahrzeuge, Motorschaden, Langschläfer, mit und ohne TÜV Motorräder, Scheunenfund mit wie auch ohne Papiere als Ersatzteilspender. Telefon: 01577-7169302, PLZ: 81373 E-Mail: gregborg@gmx.de

HARLEY-DAVIDSON WLC45, Bj. 1943, 750 ccm, 27 PS, ältere Restaurierung, zugelassen! Ein gleiches Motorrad noch in Teilen vorhanden sowie weitere Ersatzteile. Plus ein generalüberholter Motor 770 ccm. Telefon: 0421-603797, PLZ: 28779

HOREX-Poster aus dem Jahr 1953 (Original), Größe 60 x 80 cm (Rahmenmaß), VB 250 €. Telefon: 05446-206270, PLZ: 49453 E-Mail: elzbt01@web.de


Private Kleinanzeigen

SUZUKI RG 80, Bj. ?, an Bastler, Farbe Blau, Motor dreht, nicht fahrbereit, Papiere nicht vorhanden, 150 €. Telefon: 046352332 ab 18 Uhr, Email: t.allaut@gmx.de, PLZ: 24966 ❤ ❤ ❤ VOR drei Jahren suchte ich (Schrauber und Rockmusikfetischist) hier in einer Anzeige im Kradblatt 3/2015, eine Frau für gemeinsame Touren, zum Hören von rockiger Musik und evtl. für eine gemeinsame Zukunft. Diese Anzeige hat mein Leben verändert. Als Du Dich darauf gemeldet hattest, begann damit für uns eine wunderschöne Zeit. Ich liebe Dich mein Schatz, und ich möchte Dich fragen, ob Du nicht meine Frau werden möchtest? Email: dienadelimheuhaufen@gmx.de, PLZ: 26969 ❤ ❤ ❤ (Da spendiere ich zur Feier doch glatt ein paar rote Herzen. Alles Liebe und Gute wünscht Euch das Kradblatt-Team. d. Setzerin)

TRIUMPH Sprint Sport 900, gepflegt, Verkauf nur umständehalber, EZ 1998, 98 PS, 52 Tkm (nur Langstrecke), idealer Reise-Sport-Tourer, auch für 2 Personen, rot, Tourenscheibe, TÜV neu, nur 1900 €. Telefon: 05932-9036580 oder 0160-92048766, Email: H.Hagen2@gmx. de, PLZ: 49733 BMW R 1100 RT, EZ 5/1999, 1. Hand, 96000 km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei, Garagenfahrzeug. Mit Radio, Seitenkoffern mit Innentaschen, Tankrucksack und Topcase. Gegensprechanlage über Kabel a.d. Helm, VB 3200 €. Telefon: 0471-65352, Email: manfred.beulke@nord-com.net, PLZ: 27578 VERK. Yamaha XV 535 Anbauteile von Louis, Gericke, Fahning, Fechter & Co. wie Auspuff, Sitzbank, Fußrasten usw. Telefon: 0176-53255012

63

BMW R 100 R, EZ 2/1993, 2 Halter, TÜV 6/2019, 78000 km, sehr gepflegt und sehr guter technischer Zustand (Original). Getriebelager, Kardanlager und Batterie neu. 5800 €. Telefon: 0171-6476264, Email: fejo@swbmail.de

SUZUKI DL 1000 V-Strom, mit Griffheizung und Tourenscheibe, Reifen ca. 80 %, wenig Laufleistung 21000 km, unfallfrei. HU 9/2018. Ein absolut reisetaugliches und zuverlässiges Motorrad. Ich muss aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Ggf biete ich auch eine Lederjacke von Held, Gr. 58/60 an. Bitte gerne anfragen. Email: UH-13@Hotmail.de, PLZ: 23617

SPEEDMASTER ABEND 14.03.

BIKER’S BRUNCH

17 - 20 Uhr

24.03.

VORSTELLUNG BONNEVILLE SPEEDMASTER UND BOBBER BLACK

KOMMEN PROBEFAHREN HAPPENFASSEN

10 - 15 Uhr

Schnepker Str. 15 · 28857 Syke · Tel. 04242 9203-10 · lohrig-koelle-triumph@t-online.de · www.triumph-bremen-sued.de Schautage: Januar bis Oktober · sonntags 14-17 Uhr

Triumph Bremen Süd Motorrad-Handelsgesellschaft Lohrig & Kölle mbH

FOR THE RIDE


64

VESPA 300 GTS Super Sport, EZ 10/2013, HU 10/2019, 18534 km, Silber matt Metallic (Sonderlackierung!), halbhohe Frontscheibe, seitliche Sturzbügel, Frontbügel Vorderrad, Top Case, Vespa Innenkoffer für Top Case, Navigationsgerät, Vespa Abdeckhaube, Zubehör (alle Lampen etc.) Scheckheftgepflegt, immer Garagenplatz, VB 4100 €. Telefon: 0172-7225666, Email: dachs333@web.de, PLZ: 21335

LEDERKOMBI, Gr. 56, von Hein Gericke, Schwarz/Blau/Silber. Kaum getragen, da ich zugenommen habe. Ist auch bei ebay Kleinanzeigen mit Bild zu betrachten oder ich schicke sie zu. NP 650 €, VB 250 €. Telefon: 04103-81902, Email: Bandit 1157ccm@aol.de, PLZ: 22880

YAMAHA XS 400, 1978, TYP 2A2: Originaler KFZ Brief mit Abmeldebescheinigung für 50 € abzugeben. Die Fgstnr. ist 2A2121575, EZ 14.4.1978 und abgemeldet am 17.05.1982. Der Rahmen wurde damals nach einem Totalschaden verschrottet, Teile vom Moped sind nicht mehr vorhanden. Versicherter Versand oder Abholung (HH Süd) Telefon: 040-7682067 oder 0174-4241120, Email: bebu56@gmx.de, PLZ: 21217

WELCHE SFin oder Sozia hat Lust im Mai einen 56 j. Mann mit einem weiteren Pärchen auf eine Tour ins Allgäu zu begleiten. Nicht nur das Motorradfahren ist mein Hobby, auch Kochen und Theaterbesuche gehören dazu. Vielleicht gibt es ja eine Frau, die es wagt den Kontakt aufzunehmen. Email: Wickie2017@web. de, PLZ: 23

VERK. Pro Biker Stiefel in Gr. 44, langer Schaft, gut erhalten. Abholung in 23847. Email: Wickie2017@web.de

GUTERHALTENER, wenig getragener Motorradanzug für 150 € zu verk. IXS Jacke Discover Gr. XL schwarz/blau. All Season Wear, mit Klimamembran, Air System. Hein Gericke Hose Gr. 26 schwarz, Gore-Tex, Voyager GTX. Beides mit Winterfutter. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail.de, PLZ: 27472 DURCH einen Zufall kam ich an einen Kawasaki Motor, ZX 750 JE. Komplett mit Vergaser, Lichtmaschine und Anlasser. Stammt angeblich aus einer Unfallmaschine mit wenig km. Dafür gibt es aber keine Unterlagen und/oder Beweise. Ich habe den Motor aus einer Garagenauflösung bekommen, ohne jegliche History oder weitere Info. Der Motor dreht, das Öl drin ist sehr sauber - mehr sage ich nicht zu. Motornr.: ZX750JE016835, Preis 185 € + 65 € für den Versand per Palette. Oder Abholung in Weyhe bei Bremen. Email: eetarga@gmail.com, PLZ: 28844 (Zufälle gibts … Aber Motoren liegen ja öfter mal so rum. Gruß, d. Setzerin)

DU hast Spaß am Fahren aber nicht alleine, wir auch nicht. Komm zu uns und lass uns in der Gruppe fahren ganz ohne Muss und Zwang. Wir (www.ostsee-freebiker. de) machen jede Menge Ausfahrten und bei uns gibt es Spaß ohne Ende. Ach so, wir sind kein Club oder ähnliches. Egal ob Frischling oder alter Hase, bei uns bleibt keiner auf der Strecke. Komm vorbei und mach Dir ein eigenes Bild. Mehr Infos unter (www) oder beim monatlichen Stammtisch. Respekt an alle und die Linke zum Gruß. Micha. Telefon: 01520-9419772, Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768 VERK. SIDI-Stiefel, Gr. 41, wasserdicht, 40 €. Probiker-Stiefel, Gr. 39, wasserdicht, Sympatex, 40 €. Handschuhe „Held“, Gore-Tex, Gr. S/7, Stulpen, dick, warm, 20 €. Handschuhe „Primaloft“, Gr. XS, neu, gelb-schwarz, mit Carbonkappen auf den Knöcheln, leicht gefüttert, 30 €. Telefon: 05132-2881, Email: charly_57@ freenet.de, PLZ: 31319


65

ALS sympathische Sie, 56, 176, normale Figur, NRin, mit Herz, Hirn, Humor und beiden Beinen im Leben stehend, beschreibe ich mich. Natur, Kinobesuche, Essen gehen, aktuell Eishockey sind weitere Hobbys. Ich suche Dich mit freiem Soziaplatz für gemeinsame kleine und größere Touren. Gerne auch andere Unternehmungen. Ich freue mich auf Deine Antwort. Telefon: 0152-59690642, Email: sassenach11661@ yahoo.com, PLZ: 28327 HALLO alleine bikende SFin aus NDS, SH, HB, HH mit zügig - sportlichen Fahr-Stil. Ich m., 55 J., aus 27472 würde gerne in der Zukunft meine kleinen oder großen Touren mit (vielleicht) Dir zusammen unternehmen! Traue dich und schreib mir … :-) Email: cuxduc@gmail.com, PLZ: 27472

GROSSROLLER fahrender Frührentner, 57 J, vorzeigbar, sucht nichtrauchende Sozia oder Selbstfahrerin aus dem Nordwestlichen Hamburg oder Kreis Pinneberg/ Norderstedt. Feste Beziehung erwünscht. Telefon: 0176-53324334, Email: Lars godejohann@yahoo.de, PLZ: 22589

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@web.de, PLZ: 26127

HONDA CBR 1000 F SC24, EZ 3/1992, HU 4/2019, 136 PS, 36400 km, Grau/ Schwarz Metallic. Diverse Neuteile und Detailverbesserungen: Kupplungsbeläge/ Reibscheiben, stärkere Feder, Stahlflex Bremsleitungen, Wirth Gabelfedern, Superbike Lenker, Bremskolben vorn, Ansaugstutzen, Vergaser Ultraschall gereinigt und neu abgedichtet. Bestimmt habe ich noch irgendetwas vergessen aufzulisten. Telefon: 0151-50848955, Email: sc24pd03@gmail.com, PLZ: 27449

VERK. Touratech Tankrucksack, speziell für MZ 1000, auch für andere möglich, 12–25 L, 3 Außentaschen, Kartenfach variabel, Auflage durch Saugfolie (keine Kratzer), 80 €. Telefon: 05132-2881, Email: charly_57@freenet.de, PLZ: 31319

VERK. für Honda CBF 1000 SC58 Quicklock Kofferträger mit Koffer 150 €. Telefon: 0152-24415305, PLZ: 25813

KAWASAKI Zephyr 550, 50000 km, viele Teile neu, 2300 € oder Tausch gegen Moto Guzzi V2 oder Honda XBR. Telefon: 04255-376, Email: pummel500@gmx.de, PLZ: 27318 YAMAHA SR 250 SE, Bj. 1982, 36310 km, 15 kW, blau-metallic, ältere Restaurierung, Batterie neu, Motor springt an, läuft, technisch alles ok, derzeit abgemeldet, kein TÜV, alle Papiere vorhanden, VB 999 €. Telefon: 04636-949494, PLZ: 24977


SUCHE selbstfahrende, allwettertaugliche Muscle-Bikerin mit derben Sprüchen, klaren Ansagen und harter Hand, nicht nur am Gasgriff. Angestrebt: Dauerfreundschaft für Motorradhobby und Erwachsenenfreizeit. M (51), 189, 98, nie unter 1000 ccm und Faible für spannende Frauen mit ungewöhnlichen Interessen. SH, HH, ndl. Nds. Email: keskuskomitea@yahoo.de, PLZ: 2 (Meinst du eine Muscle-Bike-Fahrerin oder eine Bodybuilderin? Oder am Besten beides? Gruß, d. Setzerin)

Mo - Fr 9 - 12 + 14 - 18 Uhr, Sa 9 - 12.30 Uhr

66

RRAD-BOX O T O M Tel. 04401-857374 26919 Brake • Breite Str. 103

Wir suchen in Voll- / Teilzeit Zweiradmechaniker/in

Freie Werkstatt – Wir reparieren alle Japaner & BMW www.motorrad-box.com

OLD-School-Enduro: Honda XL 600 R, EZ 1985, TÜV 7/2018, 45000 km, 3 Vorbesitzer, fahrbereiter Zustand, Garage, Reifen und Bremsen gut, Miniblinker, Stahlflex, Original-Auspuff, Besichtigung und Probefahrt nach telef. Absprache, Nähe Bremerhaven, VB 1650 €. Telefon: 0172-4245888, PLZ: 27616

VERK. eine Motorradjacke von Hein Gericke, Farbe schwarz/rot, Gr. S, Protektoren an Schulter, Ellenbogen und Rücken, das Innenfutter ist herausnehmbar. Die Jacke eignet sich sehr gut für kalte Tage, sie ist in einem guten Zustand. Preis 55 €. Telefon: 04101-65551, Email: d.stumpe@ kabelmail.de MOTORRADSTIEFEL, neuwertig, kurz, für 60 € zu verk. Gr. 43 Musclebike, schwarz, zum Schnüren mit Klettverschluss. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail. de, PLZ: 27472

BMW K 1300 S, Light Grey Metallic, EZ 3/2010, 48000 km, Bagster Sitzbank, Superbike Lenker und Auspuff von AC Schnitzer, schwarze Blinkerkappen, MRA Sportscheibe in Schwarz, ESA, ABS, Heizgriffe, Schaltautomat, Gepäckbrücke, frische Inspektion, neuer Hinterreifen,. Vor zwei Jahren ist mir in einer Rechtskurve bei 30 km/h das Moped auf einer Öllache weckgerutscht. Schaden ist repariert. Scheckheft. VB 9300 €. Telefon: 050732289944, Email: 07flachmann@gmx.de, PLZ: 29690 SUZUKI DRZ400S, 44000 km, 42 PS, silber schwarz, Frauenmotorrad also gut gewartet und behandelt, werden wohl so 3000-3500 € gehandelt, EZ 4/2000 hab gleich die Erste gekauft und hänge ja auch an meinen Sachen und bin super zufrieden damit bei Straße und Gelände. Telefon: 04841-668822, PLZ: 25813

MOTORRADSTELLPLATZ in Hamburg-Wilhelmsburg. Hallo, ich biete hier meinen Tiefgaragenstellplatz in Hamburg-Wilhelmsburg (nahe Stübenplatz) zum Teilen an. Der Autostellplatz wird durch meine Honda nicht ansatzweise ausgefüllt - wenn ihr einen sicheren und trockenen Platz für eure Maschine sucht meldet euch. 20 €/Monat. Viele Grüße Sven. Email: weissbescheid@gmail.com, PLZ: 21107 HONDA NX 500, EZ 4/1990, Blau, 55,7 Tkm, TÜV 9/2019, Hi-Reifen neu, gepflegter Zustand, VB 1450 €. Telefon: 015226843794, PLZ: 29633


67

SUZUKI Savage LS 650, EZ 1995, 25700 km, rot, HU 5/2019, 31 PS. Chopper, Einzylinder, Riemenantrieb, mit Satteltaschen und Windschild. Neues Steuerkettenspannsystem eingebaut. Guter und gepflegter Zustand ohne Rost! Sitzbank neu bezogen, Reifen 90 %. In gute Hände für 2100 € abzugeben. Telefon: 0160-4856737, Email: r.bostelmann@ewetel.net, PLZ: 27337 SUCHE Motorrad-Anhänger für 1 Krad. Niedriger Aufbau und möglichst 100 km/h-Zulassung. Telefon: 0171-1447465, Email: tourenfahrer-spelle@gmx.de VERK. neuwertige schwarze Lederhose „Spirit“ von Polo, Gr. 38, Bund 84 cm, Beinlänge innen 87 cm, mit Innenfutter. 1 x getragen. Versand mit DHL möglich bei Bezahlung mit PAYPAL. VB 35 € oder Anprobe und Abholung in Schwentinental. Telefon: 0176-44495222, Email: charly schwarten@t-online.de, PLZ: 24222 YAMAHA FJR 1300, der Tourer! EZ 5/2013, 43000 km, 1. Hand, um- und unfallfrei, VB 9250 €. Telefon: 0174-1985137, Email: manfred.gote@ewe.net, PLZ: 26127

MOTORRADVERGASER Dell’Orto Typ VHBZ24FD, 24 mm, Flachschieber, gegen Gebot. Telefon: 04202-1882, Email: juergen-peter. hustedt@ewe.net, PLZ: 2883 PIAGGIO „Fly“, 125er, 8 kW, EZ 7/2008, HU (noch) 4/2018, unverändert 5600 km, Garage, Preisvorstellung 800 €. Telefon: 0171-7544988 (auch SMS), PLZ: 25462 HALLO, Motorradfahrer und Schrauber, siebenundfünfzig, einmeterachtzig, Nichtraucher, bodenständig, sucht auf diesem Wege passende Partnerin, Selbstfahrerin oder Sozia, die das große Hobby mit ihm teilen möchte. Freue mich auch nette Zuschriften. Email: oldi@freenet. de, PLZ: 29313

YAMAHA SRX 600 1XL, EZ 7/1986, Originalzustand, 40000 km TÜV 8/2018, silber, H & B Kofferträger, Stahlflexleitung vorne, Auspuff keramikbeschichtet,Preis 2500 €. Telefon: 0151-11354492, Email: familieseekamp@gmail.com, PLZ: 28876


68

BMW K 1200 RS, Dakargelb/Anthrazit, HU/AU 5/2019, hohe Scheibe original BMW, Lenkererhöhung von Wunderlich, Koffersatz, Reifen - alle Öle - Zündkerzen - Luftfilter - Bremsbeläge vorne vor 2000 km erneuert. Gleitschienen der Steuerkette bei 56000 km erneuert, aktuell 64000 km. Original Alarmanlage von BMW verbaut. Bj. 1997 aber wirklich guter Zustand. Preis 1990 €. Telefon: 01577-9479079 oder 04182-8068487 (AB), Email: jens. hollaender1@ewe.net, PLZ: 21259 YAMAHA FZ8, 106 PS, EZ 4/2014, 20000 km, 1. Hand, TÜV 2/2020, Check Heft gepflegt, schwarz, Montageständer, LED Blinker vorne und hinten, 5700 €. Telefon: 0171-5647212, Email: Frerichs228@ gmail.com

BIETE einen Tank für eine Yamaha XZ 550 an. An der Unterseite befindet sich Rost, aber keine Durchrostungen. Innen ist auch kein Rost vorhanden. Habe den Tank selbst vor 1 Jahr gekauft und benötige ihn nicht mehr. Eine Beule ist auf der rechten Seite vorhanden. Preis 50 € inkl. Versand. Telefon: 01520-9419772, Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768

KAWASAKI ZZR 1100, 98 PS eingetragen, gepflegt, EZ 1996, 32 Tmls, Schwarz, Tourenscheibe, läuft tadellos, TÜV fällig, 999 €, mit TÜV 1350 €. Telefon: 05932-9036580 oder 0160-92048766, Email: H.Hagen2@ gmx.de, PLZ: 49733

YAMAHA XT 500, Bj. 1988, mit Alu Tank, im Original Zustand, technisch Ok, springt auf Kick an, fahrbereit. VB 3666 €. Telefon: 0170-3563380

ROBUSTE Dnepr MT 11, Bj. 1982, 27 PS, 649 ccm, TÜV 6/2019, 12500 km. Fahrzeug ist angemeldet und fährt super. Neue Reifen, Schläuche und Felgenbänder im Sommer 2017, gereinigter und versiegelter Tank. Im Preis sind ein neues Getriebe und Handbücher enthalten. VB 4444 €. Telefon: 04624-2311, Email: deutz15@gmx. de, PLZ: 24872 NEUES JAHR - neue Touren - neue Mitfahrer*Innen. Wer es auch schon jetzt kaum erwarten kann, bis unsere Saison endlich wieder losgehen wird, sei hiermit herzlich eingeladen, mich bei meinen kommenden Touren zu begleiten. Ich plane Ausfahrten im Umkreis von ca. 300–999 km um HH, dabei tourenmäßig, manchmal auch flotter unterwegs - ab 600 ccm sollte man schon mitbringen. Ich suche einfach ganz normale, interessierte Gleichgesinnte M/ Fs, mit o. ohne Sozia/-us für gemeinsame Fahrten (gerne auch selbst als Guide), ohne jedoch festen Veranstaltungen/ Terminen eines Vereins, Stammtisches o.ä. verpflichtet zu sein. Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein setze ich voraus - und von wem behauptet wird, er/ sie sei ausgesprochen nett und freundlich, tolerant und auch nicht soo empfindlich, MUSS sich bei mir melden! Meine private Homepage www.willimoto.de. Telefon: 040-22738024, Email: admin@willimoto. de, PLZ: 22085 GUT erhaltene Damen-Lederjeans in der Größe 36, seitlich zum Schnüren. Schrittlänge innen gemessen 74 cm. Meine Süße ist 1,67 groß, da passt sie sehr gut. Als Preis inkl. Versand stellen wir uns 35 € vor. Telefon: 0176-21315065, Email: jospo@ arcor.de, PLZ: 26969


69

GEPFLEGTE Kawasaki KLE 500 Enduro, EZ 3/2005, TÜV 5/2019. Extras: Niro-Auspuff v. LASER, Stahlflexseile, Heizgriffe, 12V-Steckdose am Lenker - für VB 2250 €. Maschine ist angemeldet und kann bei trockener Straße gern probegefahren werden. Kein Reparatur- oder Wartungsstau. Ummelden und losdüsen … Telefon: 04641-1083, Email: boldt_peter@t-online. de, PLZ: 24897 MOIN, bin auf der suche nach einem Rahmen für eine 50 ccm Madass. Farbe egal … Winterprojekt fürs Wohnmobil. Telefon: 0171-5600236, Email: thomas.woehlk@ gmx.de, PLZ: 25355 (Also der Winter ist jetzt fast gelaufen, das wird eng. Oder suchst du schon für den nächsten? Gruß, d. Setzerin)

NSU Quickly N, Bj. 1956. Original-Typschein vorhanden. Das Quickly wurde von mir 2013 restauriert, Rahmen und Räder glasperlengestrahlt und lackiert, diverse Neuteile, u.a. Bereifung, Satteldecke, Griffe. Seit dem nur Probefahrten. VB 980 €. Telefon: 04202-1882, Email: juergen-peter.hustedt@ewe.net

SUCHE für den Aufbau eines Cafe Racers aus Fragmenten einer RD400 einen Tank. Denkbar wäre der Tank einer XS 360 oder 400 (2A2) usw. Ein originaler 1A3 Tank geht auch. Beulen wären dabei egal. Innen sollte er allerdings rostfrei sein. Telefon: 0471-803309, Email: frank-engel1@t-online. de, PLZ: 27578

TRIUMPH Daytona T 595, Bj. 1997, kein TÜV aber Technik Ok, Motor läuft geräuschlos und hat reichlich Power, ist mit 35 tkm noch optimal am Zug. Im echt Englischen Outfit, Gold/Gelb. Sound kommt aus einem eingetragenen Sportpuff und viele Extras machen die old Lady zum Top Bike. Nur der hintere Reifen sollte erneuert werden, dann könnte der TÜV sein Ok geben. VB 2222 €. Telefon: 0170-3563380

VERK. „Probiker“ Motorradstiefel, Gr. 44, wenig getragen, sehr guter Zustand. Nur an Selbstabholer. Telefon: 0175-2571005, Email: DUDS-Laatzen@t-online.de

SUCHE gebrauchte Motorrad Hebebühne. Telefon: 0173-7852517, HB

TANK für Cafe Racer, Bobber, Suzuki GS 450 L, innen sauber, mit Benzinhahn und Deckel, VB 145 €.  Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 HONDA CB 250 G Teile: Gabelholme mit Rost 50 €. Schwinge 40 €. Radnaben vorne 40 €. Radnabe hinten mit Bremse 60 €, Kleinteile. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572


70

BMW F 800 R, EZ 10/2014, 3850 km, Weiß/ Schwarz, HU 10/2018, unfallfrei, Top-Zustand, Komplett-Ausstattung: Dynamik-Paket, Touren-Paket, LED-Rückleuchte und -Blinker, Heizgriffe, Bordcomputer, Motorspoiler, Sitzbankabdeckung, Hauptständer, Gepäckbrücke/Kofferhalter, Steckdose, Remus-Auspuff (MOTORRAD-Testsieger, Originaltopf liegt bei), Standort SH/Nähe Brunsbüttel, Festpreis (!) 5999 €. Telefon: 01578-7717801 YAMAHA Bulldog, BT1100, Bj. 2003, Schwarz/Silber, kurzes Heck, LSL Lenker, Kellermänner vorne und hinten, Sportauspuff, neue Reifen, neuer TÜV, kurz bildschön, wird noch gefahren, ca. 52000 km, VB 3350 €. Telefon: 015774033109, PLZ: 21358

BMW R 1200 R CLASSIC zum Festpreis von 9000 €. 119 Nm, 81 kW (110 PS), EZ 4/2012, TÜV 4/2018, Reifen 90 %, Lackierung in Saphirschwarz metallic, Mittelstreifen in Alpinweiß uni über Tank und Vorderradkotflügel. Bin seit 4/2013 Erstbesitzer (EZ durch BMW). Verchromter Edelstahl-Endschalldämpfers, eloxierte Drahtspeichenräder und folgende Zusatz-Ausstattung: Integral-ABS, ESA (Elektronische Fahrwerkseinstellung), ASC (Automatische Stabilitätskontrolle), Bordcomputer, Heizgriffe, weiße LED-Blinker, Kofferhalter inkl. Gepäckbrücke, schwarze Puig-Scheibe, Komfortsitzbank mit rutschhemmenden Bezug. Email: queromais@web.de, PLZ: 27243

BMW R 1150 RS, blau, EZ 9/2003, 58200 km, TÜV 6/2019, werkstattgewartet. Guter Allgemeinzustand, geringe Gebrauchsspuren, unfallfrei, 2. Hand, kein Vorführmodell. Doppelzündung, Heizgriffe, ABS, Zylinderprotektoren, Lenkererhöhung, Navihalter, Steckdose im Cockpit, 2 Koffer und Topcase, alle mit Innentaschen, BMW-Tankrucksack. Anlasser und Batterie neu in 2015. Federbein vorne neu in 2016. Reifen neu in 6/2017, 6000 km gelaufen. 3950 €, ohne Koffer 3500 €. Standort Emden. Telefon: 04921-44786, Email: mr.burns@onlinehome.de, PLZ: 26721

MOTORROLLER Piaggio Beverly 200, EZ 5/2008, 18000 km, TÜV/AU und Inspektion neu, Seitenkoffer, 1A-Zustand, 1099 €. Telefon: 01522-9607483, PLZ: 29664

DIESES Jahr hat es leider nicht geklappt. Wer fährt mit mir nächstes Jahr zum Alten Elefantentreffen? Kontakt unter: Email: hotsausagehero@web.de

SUCHE Kawasaki Z 1300 DFI, EZ 1984–88, in gepflegtem Originalzustand. Telefon: 01578-8290077, PLZ: 23714 KONTAKT: viels. interess. & talentierter, M53/183/82, NR, blaue Augen, dkl. bld. kurze Haare, 3-Tage Bart, solo ohne Anhänge, Altlasten frei, unabhängig, sucht im Raum 21... Solo Sozia/Bikerin mit Niveau/Geist und Rundungen, da wo sie hin gehören, bei Kft-Gr. 40–42 und 1,68–1,75 m. Nutze kein WhatsApp! Telefon: 0171-8403895 (21-22 Uhr), Email: cpr.design@web.de

YAMAHA V-Max. Super Zustand, schwarz Hochglanz, EZ 4/1999, 103 kW/140 PS, ca. 24000 km, TÜV 4/2019, mit einigen sinnvollen Umbauten: 190 Hinterrad mit Deget Felge Schwarz. Reifen 70 %, Bugspoiler, zurückverl. Fußrastenanlage Tarozzi, Rahmen Stabi, Edelstahl Auspuff mit E-Nr., Kellermann Blinker am Lenker, Original Frontscheibe, Heck Umbau Junk Typ 1. Kein Wartungsstau, kein Notverkauf. VB 6100 Euro, bei Interesse wird man sich einig werden, wenn sie in gute Hände kommt. Telefon: 0170-8939887 oder 04251-561614, Email: peterowsianowski@t-online.de


71

KONTAKT: Bikerpärchen m59 & w51, sucht gleichgesinntes Bikerpärchen für gemeinsame Ausfahrten und Unternehmungen. Raum Soltau und Umgebung. Bitte melden. Telefon: 0152-51926912

KAWASAKI GPZ 900 R in Teilen, nicht ganz komplett, EZ 3/1988, incl. KFZ-Brief mit diversen Einträger, nur alles zusammen abzugeben. VB 450 €. Nähe Bremerhaven. Telefon: 0172-4245888, PLZ: 27616 HABE einen Verkleidungsscheinwerfer von einer GTR1000 abzugeben. SUCHE ein WHB XJ900S. Telefon: 01577-2866385, PLZ: 27283

Jetzt lieferbar: Royal Enfield Himalayan Mit Euro 4 und ABS!

VERK. meine schöne Honda CB 400 Four von 1978. Ca. 55000 km, TÜV 7/2019, neue Reifen vorn und hinten. Habe sie in den letzten 2 Jahren kaum gefahren, habe Angst, dass sie sich kaputt steht, da ich noch ein anderes Motorrad habe. VB 3000 €. Telefon: 04284-1447, Email: martinvones@web.de, PLZ: 27446 (In ihren 40 Jahren hat sie doch eh nur 1375 km im Jahresschnitt gefahren. Scheint ihr nichts auszumachen. Gruß, d. Setzerin) GESUCHT ist die schlanke, anspruchsvolle, nicht rauchende Sozia oder Selbstfahrerin für Touren in S-H, MV oder N - oder doch noch mal für einen Urlaub in den Alpen? Bin 56, 180, 75, ledig und fahre einen Sporttourer (rote Honda VFR 800) mit zügigem aber nicht riskantem Fahrstil. Bin eher der Typ Sushi statt Gyros, Wein statt Bier, Ballet statt Kino, trinke meinen Espresso in einem guten (Bio-)Café statt an der Tankstelle, übernachte nicht im Zelt und genieße am Abend ohne Lederkombi ein gutes Essen im Restaurant. Ach ja, und Motorrad fahren ist nicht ‚alles‘. Lebst Du ähnlich? Dann bist Du gesucht. Email: blau2017a@t-online.de, PLZ: 25469 LETZTES Jahr alleine unterwegs gewesen? Warum fährst du nicht mit uns? Die MIL verspricht „Mehr Spaß in der Gruppe“! Infos: www.MIL-eV.de, Facebook, WhatsApp. Telefon: 0160-8811027, Email: info@ MIL-eV.de, PLZ: 23560

Einzylinder, 4-Takt, OHV ca. 3 Ltr./100 km Verbrauch 411 cm³ Hubraum 15 Ltr. Tankinhalt FS A2-tauglich

Royal Enfield Vertragshändler 23826 Fredesdorf • Boxenstop

Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

26160 Bad Zwischenahn • Royal Enfield Bad Zwischenahn AS GbR Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 75, www.royalenfield-badzwischenahn.de

27412 Hepstedt • Tipicamp

Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen • Lübkemann & Benthe GmbH

Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 47, www.royalenfield-bremen.de

49324 Melle • Team Vahrenkamp GmbH

Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 80, www.teamvahrenkampmelle.de


72

WIR sind eine nette Truppe, die „Engine Power Harpstedt“. 25 Jahre auf dem Buckel … kein Wunder, dass schon vieles sehr eingefahren ist. Drum suchen wir dich, der/die mit Hirn und Humor, um etwas Abwechslung in die Menge zu bringen … damit nicht immer die selben Leute etwas organisieren. Jeden 1. Samstag (um 15 Uhr) im Monat ist Treff en. Ein eigenst dafür errichteter Raum ist vorhanden. NEUGIERIG! Dann komm vorbei. Gib: die Familienfahrgemeinschaft in deinen PC oder dein Tablet ein. Wir freuen uns und bis bald. Telefon: 0151-70870070, Email: mail-an-eph@web.de, PLZ: 27243

ORIGINAL Harro Lederkombi Monza, Jacke - Stiefelhose -Jackenverlängerung, schlanke Größe, neue Reißverschlüsse, alles sehr gut erhalten. VB 150 €. Telefon: 0177-2638042, Email: pedrodollar@web. de, PLZ: 27211

SEITENKOFFERTRÄGER Stahlrohr, schwarz, für NC 700/750 X/DX/S/DS, Bj. 12-15 für Givi- Koffersatz Trekker 33 l. 45 €. Raum Lübeck. Email: hondacbf2014@gmx.de, PLZ: 23627

VERK. 2 Stck. Krauser Koffer K1 inkl. Kofferträger und Gepäckbrücke. 2 x Schlüssel dabei. Passend unter anderem für diverse Old- und Youngtimer. Guter gebrauchter Zustand. Preis 180 €. Telefon: 0174-1871265

VERK. günstig eine Vanucci Motorrad-Hecktasche inkl. zugehöriger Seitentaschen. Absolut neuwertig (nur 2x benutzt). Neupreis im letzten Jahr 180 €, abzugeben für günstige 85 €. Telefon: 0176-48690043, Email: matthiaslaue@alice-dsl.net, PLZ: 25462

M VERK. umständehalber meine GTR 1000, EZ 1986, Original 37 Tkm, Schwarz, TÜV fällig, wird als Bastler- oder Teilespender verkauft (sind nur Kleinigkeiten zu machen), Lacksatz gut, VB 900 €. Telefon: 059329036580 oder 0160-92048766, Email: H.Hagen2@gmx.de, PLZ: 49733

Caponord 1200 Rally

Vertragshändler in Ihrer Nähe: 20537 Hamburg - Süderstr. 226-230

Zweirad-Technik-Schielmann GmbH Tel.: 040 – 2501664, www.zts-bikes.de

21409 Embsen - Bahnhofsstr. 29 Motorrad Technik Martynow

Tel.: 04134 – 909090, www.motorrad-technik-martynow.de

23554 Lübeck - Bei der Lohmühle 6 Moto Italia OHG

0451 – 4790755, www.moto-italia.de

24116 Kiel - Eichkamp 16 RSV4

WIMI Motorräder und Fahrzeuge Berndt Hübner e.K. SX 125

Shiver 900

Tel.: 0431 – 641575, www.wimi-kiel.de

25779 Hennstedt - Fedderinger Str. 10 Claus Carstens GmbH

Tel.: 04836 – 1550, www.claus-carstens.de

25860 Horstedt - Nordende 6 SR Motard 50

Motorrad & Auto Hansen Inh. Melf Hansen Tel.: 04846 – 693475, www.mh-motorrad.de

27572 Bremerhaven - Seeborg 3 Harry Zager Motorräder Tel.: 0471 – 805599, www.zager.de


73

54 J, 1,80 m, 95 kg, lange blonde Haare und Tattoos aber kein Machotyp, kein Club, fahre für mich. Sehr jung geblieben, sprich optisch und mag gerne Quatsch machen und sabbeln, mit ner alten Silverwing und auch Garten. Suche lockere, ehrliche, ansehnliche Frau, die auch gerne Fünfe grade sein lässt. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Keine Atheistin bitte. Mehr und Bilderaustausch über Email bei Interesse. Raum 24, selbst Kieler. Email: gruenblaugelb777@freenet.de, PLZ: 24143

SCHÖNE Chopperjacke, Gr. 56, braunes Nubukleder, die Jacke paSST absolut in die derzeitige Retrowelle! Sehr gut erhalten mit ein wenig Patina vom Tragen. 120 €. Telefon: 0170-2074722, PLZ: 31227

TAUSCHE Winterprojekt Yamaha XTZ 750 gegen leichtere Einzylinder Enduro oder Yamaha SZR 660. Die XTZ ist teilzerlegt, Tank und Plastikteile demontiert. Extrateile wie K&N Luftfilter, Leistungskrümmer usw. verbaut. 50450 km, TÜV 8/2018, Bj. 1994. Einen Tag etwas basteln und die XTZ ist wieder fit. Verkauf möglich 1250 €. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879 (So ein Winter ist manchmal kürzer als man denkt – aber einen Tag, den schafft sicher auch der 2017/18er doch noch. Gruß, d. Setzerin)

VERK. für BMW R 1100 R, Bj. 1995, Tacho, funktionsfähig, hat ca. 43000 km gelaufen. An Selbstabholer für 60 € abzugeben. NMS. Telefon: 04321-9650486, Email: mofa14@web.de, PLZ: 24634

MOPPED ist wech … Verk. Leichte Gericke Winterjacke, Gr. 48/50, mit Protektoren, Grau/Schwarz, 40 €. Gericke Sommerjacke, Gr. 50, mit Protektoren, Dunkelblau/ Silbergrau, 40 €. Klapphelm Nolan N102, Gr. M, Silber, gutes Visier + Sonnenblende, 60  €. Louis Sommerhose, Gr. M, mit Protektoren, Schwarz, 30 €. Chopperjeans, Gr. M, mit Kevlareinsätzen, kaum getragen, dick und ok, 30 €. Tanktasche für Karten, 10 €, Handschuhe, Gr. 8-9, wie neu, 10 €. Telefon: 0421-8369696, Email: gerd.berghoff@t-online.de, PLZ: 28279

MOTORRADANHÄNGER/Motorradtrailer, Typ Stema MT0750, zum Transport von bis zu 2 großen bzw. 3 kleinen Motorrädern, super Zustand, EZ 6/2001, TÜV neu, Reifen ungefahren aus 2016, zul. Gesamtgewicht: 600 kg, Leergewicht: 124 kg, 2 Standschienen, 1 Auffahrschiene, 1 Paar Anhängerstützen, 1 abschließbare Alubox auf der Deichsel. VB 600 €.) Standort Bremen. Telefon: 0157-88061051, Email: Hornet_900@yahoo.com, PLZ: 28309

NEUWERTIGE zweiteilige Damenlederkombi von IXS, Gr. 42, Farbe: schwarz/rot, Körpergröße ca. 1.62 m, Rindsnappaleder, Protektoren an Schultern und Ellenbogen, wenig getragen und deshalb in einem neuwertigen Zustand sowie unfall- und sturzfrei. Telefon: 04101-65551, Email: d.stumpe@kabelmail.de


74

WER hat auch Erfahrungen mit Bremsenrubbeln (Reibwertsprung) bei Honda Crosstourer (EZ 4/2014)? Bremsscheiben 1x innerhalb Garantie getauscht (also Defekt anerkannt), ist weiterhin vorhanden. Bei einer 2017er tritt es nicht auf. Honda weigert sich strikt, erneut defekte Bremsscheiben zu wechseln. Anschluss-Garantie von Honda (Motto: Honda Quality Ride) lehnt Austausch auch ab, verlangt von mir ein Gutachten. Kontakt unter Email: wpra@ gmx.de

VERK. 2 Original Honda Seitenkoffer für Honda VFR 1200F. Ein Linker und ein Rechter :-) Farbe Dunkelgrau/ Anthrazit, völlig unbeschädigt mit Schlüsseln und den Gummiadaptern, die auf die Soziafußrasten geschraubt werden, zur Fixierung der Koffer. Standort Reinbek. Preis inkl. Versand VB 500 €. Telefon: 0174-5773344, Email: hoga21@kabelmail.de

MÖCHTE Mitte des Jahres mit dem Motorrad nach Kaliningrad (Königsberg) sowie Cranz und Rauschen. Wer war schon in der Russischen Föderation? Wer kann mir Tipps geben oder mitkommen? Telefon: 0451-69881 ab 18 Uhr, PLZ: 23568 (Kaffeekasse dankt)

SAMMLUNG Sonderhefte BMW Motorräder Nr. 4, 5, 7 bis 63, (es fehlt Nr. 58), kostenlos abzugeben (NUR Abholung möglich), eine Spende von 5 € für die Kaffeekasse der Setzerin ist erwünscht. Telefon: 0441391433, Email: hd.u.ohlenbusch@web.de, PLZ: 26125 (Oh, das ist aber eine liebe Idee, ich freu mich schon. Gruß, d.Setzerin)

BIKER-Rentner, 63 Jahre, aus HH sucht gleichgesinnte Bikerin oder Biker für schöne Tagestouren und evtl. Urlaubstour. Raum HH und Umgebung. Meldet Euch unter WhatsApp. Telefon: 0157-70099380 RENTNER (Motorradfahrer) sucht ehrenamtliche LKW-Fahrertägigkeit, vorwiegend für humanitäre Transporte ins Ausland, aber auch in Deutschland. Ich habe Erfahrung (div. humanitäre Transporte nach Russland, Polen, Litauen), verfüge über den LKW-Führerschein der Klasse C1E. Telefon: 04489-2014, Email: hans. stapelfeld@web.de (Kaffeekasse dankt) SCHWARZE Biker-Lederhose mit seitlicher Schnürung in Gr. XS bzw. Gr. 34. NEU. Beinlänge innen: 78 cm, außen: 109 cm, Bundbreite: 33 cm. Telefon: 04253-801353, Email: b2.gumz@gmx.de, PLZ: 27333 SCHEISS auf den weißen Gaul … es muss auch so gehen, Symp. Sozia, Ü35, mit Freude und Spaß am Motorradfahren und relaxten Cruisen über Landstraßen und dem Easy-Rider-Feeling gesucht. Ich, m., 53 J., 181 cm, 85 kg, Single, tageslichttgl., unabhängig, reiselustig, berufstätig, mit beiden Beinen im Leben stehend, humorvoll, spontan, manchmal chaotisch und gelegentlich auch niveauvoll :-) suche ein passendes Pendant für Ausfahrten bei Sonnenschein auf meinem Chopper (VL 1500 Intruder). Es sind u.a. Wochenendtouren ins Sauerland, SH und ev. Motorradurlaub in Kroatien (2 Wochen Ferienhaus, Anreise mit Anh.) geplant. Du bist eine lebenslustige, gesunde, bewegliche, flexible und kompromissbereite Frau mit eigenen Gedanken und Tourvorschlägen, dann melde dich gerne per Whatsapp oder Email. Telefon: 0151-56124664, Email: intruder1964@web.de, PLZ: 28717


75

BMW F 650, Bj. 1999, 37000 km, rot, tiefer Sitz, viele Teile erneuert, gepflegt, TÜV 4/2018. In den letzten 2 Jahren kaum gefahren. Verk. aus Alters- und Gesundheitsgründen. 1600 €. Telefon: 05071961871, PLZ: 29690 (Kaffeekasse dankt)

WENN die Saison beginnt, möchte ich gern jemanden kennengelernt haben, mit dem ich (w, 50, 167 cm, schlank) schöne Touren machen kann, zwischendurch einen Kaffee trinken oder ein Eis essen. Du solltest so viel im Kopf haben, dass wir uns auch gut unterhalten können, nicht nur über Motorräder. Und wenn mehr daraus wird, wäre es auch schön. Email: mail-antyche2015@web.de (Also bei der Menge an Kontaktgesuchen in dieser Ausgabe sollte doch wohl was dabei sein. Gruß, d. Setzerin) SIMSON Schwalbe Moped zum Restaurieren oder Ausschlachten zu verkaufen. Preis VHS. Telefon: 04489-2014 AM 6. Mai 2018 veranstalten wir, die Frauen vom Stammtisch Bad Iburg der Women on Wheels unser 24. Frauenmotorradfrühstück. Wir laden alle motorradfahrenden Frauen um 10 Uhr in die Darpvenner Diele, 49179 Ostercappeln, Knostweg 4, zu einem gemütlichen Frühstücksbüffet ein. Benzinquatschen, alte Freundinnen wiedertreffen, das allseits bekannte Schneckenrennen, zugunsten des von uns seit Jahren unterstützten Frauennotrufes, sollen diesen gemütlichen Vormittag abrunden. Bei Bedarf können wir auch bei der Organisation von Übernachtungswünschen weiterhelfen. Anmeldungen der Personenzahl und wo Ihr herkommt unter bad-iburg@wow-germany.de wären prima. Aber auch wenn Ihr Euch spontan entscheidet zu kommen, seid Ihr herzlich willkommen. NUR noch ein paar Tage, und die neue Mopped-Saison kann starten. Und in dieser Saison willst „Du“ nicht mehr alleine den Hauch von Abenteuer und Freiheit genießen, sondern Deine Eindrücke und Emotionen mit Gleichgesinnten teilen. Dann freuen sich die HHNO-Biker (Motorrad-Freunde HHNordOst), Dich endlich kennenzulernen. Unseren Mopped-Stammtisch gibt es seit dem Saisonstart 2009 und wir treffen uns an jedem zweiten Dienstag des Monats im Hochbahn-Restaurant „Halle 13“ in der Hellbrookstr. 2 in HH-Barmbek ab 19 Uhr. Fragen bitte an: Telefon: 040-661916 oder 0175-9813925, Email: uwe.borrmann@gmx.de

HONDA Bol d’Or 900 CB, kleine Sammlung für echte Freunde der alten Schule abzugeben. Zur Sammlung gehören 2 Bikes und diverse Teile: 2x Motoren, und reichlich Schrauben, Anbauteile sowie Felgen. Also genug Material für Männer oder Frauen mit Lust zum Basteln. VB 5555 €. Telefon: 0170-3563380

BMW R 65, 645 ccm, 20 kW/5500, EZ 2/1991, DEKRA 4/2018, 26000 km, Garagenfahrzeug, 1. Hand, unfallfrei, Originalzustand + Zubehör, technisch und optisch Bestzustand, Preis VS. Telefon: 0421-838932 oder 0172-4278301, Email: wrh.vogel@arcor.de, PLZ: 28279 (Kaffeekasse dankt vielmals) YAMAHA TDM 850, EZ 1999, 14 Tkm, 2. Hand, Reifen v+h neu, Motor-Inspektion, urlaubsfit, 2950 €. Telefon: 0172-7078200, Email: jaschomatt@web.de


76

KAWASAKI VN 800 Drifter, EZ 5/1999, HU 3/2019, nur 16900 km, 57 PS, rot, Scheckheft-gepflegt und alte TÜV-Berichte, 1a-Sammlerzustand, wenige dezente Umbauten in Werkstatt durchgeführt, nie im Regen, Zubehör: Oldstyle Zusatzscheinwerfer schwarz, gr. Sturzbügel schwarz, Leder Satteltaschen mit dezenten Haltern, LSL Sonderlenker eingetragen, Zustand besser als neu geht wohl kaum – aber sehr nah dran! Festpreis 6500 €, bitte nur ernsthafte Interessenten. Telefon: 01578-8290077, PLZ: 23714 VERK. für Kawasaki ZRX 1100, Bj. 1999: Vergaserbatterie, VB 100 € und 1 Spiegel 15  €. Telefon: 05132-2881, Email: charly_57@freenet.de, PLZ: 31319

TRIUMPH Speed Triple 1050, Bj. 2005, schwarz, 131 PS, 51 tkm, unverbastelter Originalzustand, neue Batterie, Reifen hi neu, Scottoiler, TÜV neu, neue Bremsbeläge vo, VB 4400 €. Telefon: 04221-394408, Email: goister@gmx.de, PLZ: 28816 HONDA Seven Fifty RC42, EZ 6/1997, 31122 km, TÜV 8/2019, 2 Hd. schöner Original Zustand, unfallfrei, schwarz metallic, mit Scheckheft, 2 Koffer. 2900 €. Telefon: 0170-6741991, PLZ: 30938

ER nimmt mich viel zu selten, er sagt alleine macht es nicht so viel Spaß, schöner ist es wenn seine Kumpels dabei sind. Die haben aber selten Zeit. Dabei würde ich gerne öfter. Varadero 1000 sucht für ihren Fahrer (M52) eine Frau, jünger als er. Als Sozia oder besser SFIN. Für schöne Touren über die Landstraßen. Hier und da mal ein Stopp für einen Kaffee oder auch ein Eis. Wenn die Chemie stimmt, vielleicht ja nicht nur zum Biken. Es gibt ja noch viele andere schöne Dinge, die zu zweit auch Spaß machen [ohne mich ;-)]. Meine Garage ist in HH-Wandsbek, wäre gut, wenn du aus der gleichen Ecke kommst. Trau dich, ich möchte nicht mehr so lange in der Garage sein! Jetzt habe ich den ersten Schritt getan, nun bist du dran! Telefon: 0179-3903904, Email: norbert@ mcphonehh.de, PLZ: 22045 DKW RT 175 S/VS, RT 200 S/VS orig. Tank, mit Gebrauchsspuren. An Bastler für 70 €. Selbstabholer. NMS. Telefon: 04321-9650486, Email: mofa14@web. de, PLZ: 24634

VERK. für Suzuki 1250 GSX, Bj. 2010–16: Scheibe neu, klar, 26 €; Auspuff neu, 50 € + Porto; Blinker v+h und Rücklicht wie neu, 20 €. Telefon: 04931-932925, Email: bubi_52@gmx.de, PLZ: 26506 BIKERPAARE / Gruppe 50+ sucht Biker/ innen / Bikerpaare für gemeinsame Ausfahrten als Fahrgemeinschaft. Viel Spaß, tolle Touren für 2018. Wenn Ihr Lust habt ruft an oder sendet eine E-Mail. Telefon: 0162-7633086, Email: hbeb01@outlook. de, PLZ: 26160

SUCHE zuverlässigen und erfahrenen Hobby-Schrauber zur Pflege und Instandhaltung meiner Motorräder (Bremsen, Ketten, Einstellungen u.a.). Ältere japanische Modelle ohne viel Elektronik. Gegen Vergütung. Raum Rendsburg/Kiel. Email: way-up-north@gmx.de, PLZ: 24 FRIAUL, Slowenien im Juni. Mitfahrer/ in für einwöchige Endurotour gesucht. Anreise im Autozug, Übernachtung im Hotel. Telefon: 0162-5819609, Email: VRX650@t-online.de, PLZ: 22928

SAMMLUNGSAUFLÖSUNG: Yamaha FJ 1200, Bj. 1988, ca. 49000 km, guter Zustand, läuft, schwarz metallic. Superbikelenker mit erhöhter Gabelbrücke, Stahlflex, alles eingetragen, ohne TÜV, 1450 €. Yamaha XJ 900, schwarz, 750 €. Yamaha XZ 550, schwarz, 750 €. Oder im Konvolut 2500 € für 3 Yamaha Motorräder. Telefon: 01714718981 (Kaffeekasse dankt)


77

YAMAHA Royal Star XVZ 1300 A TC, EZ 5/1996, 59200 km, 55 kW, 1300 ccm, V4, 1. Hand, HU 7/2018, Kardan, Farbe schwarz/ beige. Ausstattung: Lederkoffer, Scheibe, Knie-Windabweiser, Sturzbügel, Gepäckträger, Doppelton-Hörner, Ölthermometer, Rückenlehne, FP 4500 €. Weiteres Zubehör: spez. Hydraulik-Motorradheber, Original-Werkstatthandbuch, alternativer 2 in 2 Edelstahl-Supertrapp-Auspuff, mehrere Kupplungs- und Bremsgriffe sowie Rückleuchten (neu), T-Shirt und Kaffeepott. Telefon: 0160-94505235, Email: sporty manni@arcor.de, PLZ: 28779 SUZUKI FL 125 Address, Leichtkraftrad, EZ 3/2009, HU 5/2019, 15700 km, 10 PS, blau metallic, 2. Hd, sehr gepflegter Zustand, Viertakter, 4-Gang Halbautomatik, nur 108 kg, trotzdem bequem für 2 Personen, unschlagbar handlich, günstiger Unterhalt/Wartung, eignet sich sehr gut zur Mitnahme im Wohnmobil, stand nie draußen, nur Garage oder Heckgarage WoMo, Hinterreifen und Batterie neu, VB 1390  €. Telefon: 01578-8290077, PLZ: 23714

HONDA ST 1100, EZ 5/1991, 113000 km, 72 kW,  TÜÜV 5/2019, 2250 €. Telefon: 0177-6723071, PLZ: 27751

VERK. für BMW R 1200 R, Bj. 2013: Lenkererhöhung 32 mm mit Versatz. Neu nur 45 €. Telefon: 040-2703523 oder 01789612824, PLZ: 22303

SCHÖNE Suzuki GSX R 600 von Dame biete ich zum Verkauf an. EZ 11/1996, 37500 km, 98 PS, TÜV 3/2019, tiefer gelegt und neue Reifen, Farben: Schwarz/Silber/Rot. Stand leider ein Jahr rum und muss weg :( VB 2200 €. Telefon: 0176-70782110, PLZ: 21357 SUCHE Vespa Cosa 200. Auch gerne zum Basteln. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@web.de, PLZ: 26127 BAGSTER Sitzbank „Ready“ für Honda NC 700/750S bis Mod. 2015. Nur eine Saison gefahren so gut wie neu. NP 299 €, jetzt für 200 €. Nur an Selbstabholer. Telefon: 0176-99955972, PLZ: 21407

WIRTH Gabelfedern, Art. Nr. 2007. Länge entspannt 470 mm für BMW R13 F 650 GS DAKAR ab 2000. Mit ABE e1*00061. Neu, da falsch bestellt 80 € plus ggf. Versand. Telefon: 0160-92422242 HONDA GL 1500 SE, EZ 7/1992, 104500 km, 72 kW,  TÜV 9/2018, 5250 €. Telefon: 0177-6723071, PLZ: 27751

VERK. diverse Teile für BMW 2-Ventiler. Telefon 0761-280364 AB BMW R 1150 GS, EZ 4/2002, 1. Hand, 58700 km, Silber Metallic, FID, ABS, Y-Rohr, unfallfrei, tiefergelegte Fußrasten, K&N Dauerluftfilter, TÜV neu, 4750 €. Telefon: 04203-2253 oder 0177-4662078, PLZ: 28844 (Kaffeekasse dankt)


78 PRIVATE FOTOANZEIGEN

HONDA CB 500 Four AME H5 in Teilen, 63000 km, Motor komplett, 2 Kühlrippen defekt, 390 €. Vergaser 160 €. Rahmen von AME Umgetyp 250 €. AME 3,00x16 Hinterrad 240 €. Vorderrad mit Bremsscheibe 160 €. Tachoantrieb mit Achse 60 €. Komplette Bremse vorne 150 €. AME 018 Gabel komplett 200 €. Schalter mit Gasgriff 60 €. Schalter mit Kupplungsgriff 60  €. Mehrere Motor Deckel, Kleinteile. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

MOIN Moin, Hab ne Honda, GL 500 Silverwing, Bj. 1982. Gibt es hier, am besten Raum 24, richtige Güllepumpen-Cracks? Hab eben auch das Startproblem nach ein paar Tagen Standzeit. Hab viel gelesen ABER kennt jemand die wirklich RICHTIGE Lösung? Danke für ne Profi-Antwort. Gruß aus Kiel. Telefon: 0176-63499710, Email: gruenblaugelb777@freenet.de, PLZ: 24143 (Am Einfachsten ist es, ein paar hundert Meter vor Zuhause den Benzinhahn auf off stellen. Der Sprit aus der Schwimmerkammer wird verbrannt und beim nächsten Start fließt frischer aus dem Tank nach. Das hat früher bei Honda auch schon geholfen. Ansonsten findest du eine Bastellösung unter www. cx500.forumieren.org. Habe mal eben gegoogelt... Gruß, d. Setzerin)

SUZUKI GT 250, Bj. 1976, Umbau mit AluTank, Höckersitzbank, Stummellenker, alles eingetragen, Motor wenig gelaufen nach Restaurierung, sehr guter Ersatzmotor, viele Ersatzteile. Preis je nach Umfang der Abgabe. Telefon: 0441-5050729

TEXTILHOSE, Größe S für Frauen, mit Innenfutter, wind- und wasserdicht, 50 €. SMS an 0178-1697555, ich rufe dann zurück. Email: HB-funbike@web.de, PLZ: 28215

AME Chopper Tank . Blauer Tank Halterung vorne geändert, 120 €. Schwarzer Tank, sehr guter Zustand, 165 €. Schwarz/Grüner Tank, guter Zustand, 145 €. Suzuki GS 450 L, roter Tank mit Hahn und Deckel, 145 €. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

HONDA CB 500 Four K0, Oldtimer. EZ 7/1971, 31600 km, 2. Hand, Umbau, Ronal Felgen mit Scheibenbremse hinten und Bremsanlage, ES Sitzbank, ES Tank 22 l, Raask zurückverlegte Fußrastenanlage, Lehnert+Wagner 4-1, Stummellenker, war jahrelang abgemeldet, Reifen müssen neu, super Basis für Caferacer Umbau oder Klassic-Rennen, sehr guter Zustand - alles eingetragen. Motor läuft sauber, Batterie + Faltbälge neu, VB 4100 €. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

BMW F 800 R, EZ 9/2010, TÜV 7/2018, 87 PS, ABS, Griffheizung, LED-Blinker, Bordcomputer, Farbe: weiß/schwarz, 2. Hd, 49000 km gelaufen, gepflegter Zustand, 4750 €. Tausch gegen Enduro mögl. Telefon: 0170-2074722, PLZ: 31228

SUCHE günstig eine 2-Zylinder BMW aus den 50er oder 60er Jahren, auch mit Beiwagen. Telefon: 05824-9654077 (evtl. AB)

Idealer Motorradtransporter mit 2 Schiebetüren

Ford Transit Trend 140T300, 140 PS, EZ 1/2010, TÜV 2/2019, 1. Hand, 73000 km, Sitzheizung, Frontscheibenheizung, elektrische & beheizte Spiegel, 2 Einzelsitze vorne, keine Sitze hinten, Tempomat, Klimaanlage, Radio/CD mit Lenkradbedienung, Motorvorheizer, Schiebetür links + rechts, Trennwand, Holzboden mit Befestigungsösen für 2 Motorräder, inkl. Ladeschiene, Bremsen vorne neu, PKW-Zulassung, Nachrüstung Telefon 0172/9801075, bei Bremen von Sitzen hinten mögl. VB 10.500 €.


79

YAMAHA FZR 1000 2 LA, Bj. 1988, kein TÜV, 4-1 eingetragen mit super Sound, neue ungenutzte Bereifung vorne und hinten, technisch ok, Motor klingt sauber, Kettensatz Neu. VB 1444 €. Telefon: 0170-3563380

VERK. X-Lite X-551 in Größe M. Toller Crossover-Helm mit abnehmbarem, verstellbarem Helmschild. N-Com nachrüstbar. Gute Belüftung, ausklappbare Sonnenblende. Originalverpackung und unbenutztes Pinlock-Visier, X-Lite Zubehör, drei Ersatzschrauben für das Helmschild. 3,5 Jahre alt. Außenschale besteht aber aus Composite-Fibre und ist damit nicht von Alterung betroffen wie Polycarbonathelme. Foto per mail, Preis inkl. Versand in Deutschland 80€. Telefon: 0441-3044442, E-Mail: info@ml-d.de

VERK. beheizbare Handschuhe Dane Fyre, mit Original-Akkus und Motorrad-Kabelsatz (für lange Strecken), Gr. L (fallen eher klein aus) wenig gebraucht, 200 € inkl. Versand in D. Fotos per mail mögl. E-Mail: info@ml-d.de SUCHE originale Sitzbank für Husqvarna Nuda 900 oder 900 R, egal ob flach, hoch, Sport- oder Komfort-Bank, gerne alles anbieten, danke! Telefon: 01578-8290077 BMW F 650 CS, Bj. 2002, 48 Tkm, 3. Hand, Extras: Griffheizung, Sporttopf. Neu: Reifen v+h, Batterie, Motor-Inspektion. Sonderlack, bl. Sitzbank, 34/50 PS, 2250 €. Telefon: 0172-7078200, Email: jaschomatt@web.de BIKER 62 Jahre aus Hamburg sucht Bikerin für schöne Tagestouren und evtl. Urlaubstour, Raum HH und Umgebung. Telefon: 0163-4624648

VERK. Buch „BMW GS: Die Erfolgsstory der Offroad-Legende“ von Phil West. Neuwertig, inkl. Versand 17,50 €. E-Mail: info@ml-d.de

BMW K 75 RT, rotmetallic, mit Koffern und elektrischer Scheibe, Reifen neu, TÜV 8/2019, Bj. 1993, ohne ABS, Preis 2250 €. Telefon: 01575-3528807 abends

MOTORRADTEILE zu verk. für: Honda Seven Fifty - Gepäckträger, Krauser K4 mit Träger. Yamaha XJ 600 - Koffer-Set, Vorderrad, Gabelteile. Harley Scheibe und orig. Toolboxen, Motorradheber. Preise VHS. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492

MOTO GUZZI V7 Special, EZ 8/2013, HU 12/2019, 26000 km, artgerecht gehalten (auch bei Regen gefahren), H&B Träger, VB 4900 €. Telefon: 05461-65836, Email: michael-kruse@osnanet.de, PLZ: 49565

HONDA CB 1100 F, Bj. 1985, Original 32 tkm aus 1. Hand mit Nachweis. L+W 4-1 eingetragen, Technik und Farbe original Rot/Weiß, in gutem Zustand, ein schöner Oldtimer. VB 4888 €. Telefon: 0170-3563380

MECHANIKER (Rentner) hilft bei Reparaturen & Wartungsarbeiten an Motorrädern im PLZ-Bereich 24 Telefon 0151/62630466

BIETE Motorradtransport und Mitfahrgelegenheit nach Südfrankreich (Seealpen, Cevennen, Pyrenäen) im April (flexibel) gegen Kostenbeteiligung. Email: arenat@t-online.de DER Frühling steht vor der Tür und Ihr seid sicher auch schon alle ganz kribbelig. Lasst es aber bitte trotzdem ruhig angehen, geht immer davon aus, dass Ihr nicht gesehen werdet. Im April lesen wir uns dann wieder, Eure Setzerin


80

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs ALUMINIUM-SCHWEISSEN 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 23847 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 27572 Zager, Bremerhaven , 0471-805599 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 49377 www.top-moto.de, Vechta, 0171-4862460

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI 21109 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495 28857 Conny Schwan, Syke, 04242-934374

ANHÄNGERVERLEIH 24582 MAV-Nord, Bordesholm, 04322-8884974 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456

APRILIA * 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 * 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 * 22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 * 23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 * 24116 Wimi, Kiel, 0431-641575 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 * 25779 Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 * 25860 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 * 27572 Zager, Bremerhaven , 0471-805599

BATTERIEN / LADETECHNIK

10717 POLO Store, Berlin, 030-21479167 12107 POLO Store, Berlin-Mariendorf, 030-66709282 12623 POLO Store, Berlin-Mahlsdorf, 030-34392254 13509 POLO Store, Berlin-Reinickendorf, 030-41744633 14482 POLO Store, Potsdam, 0331-6263202 20097 Louis GIGAStore, Hamburg-Hammerbrook, 040-2362020 20097 POLO Store, Hamburg, 040-98761466 20537 Louis Verkauf ab Lager, Hamburg, 040-23808114 21035 Louis FUNSHOP, Hamburg-Allermöhe, 040-734193193 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 22419 Louis FUNSHOP, Hamburg-Langenhorn, 040-50053113 22525 Louis MEGAShop, Hamburg-Stellingen, 040-52014226 22525 POLO Store, Hamburg-Stellingen, 040-24184014 23554 Louis MEGAShop, Lübeck, 0451-4998084 23617 LoJo best stuff clothing, Stockelsdorf, 0171-5340430 24143 Louis MEGAShop, Kiel, 0431-63651 24143 POLO Store, Kiel, 0431-2595886 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 24837 Biker Outfit, Schleswig, 04621-9844377 25524 Motorrad Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 25693 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

BETA * 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

BIKERBRILLEN / OPTIKER BIMOTA

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR

Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

BENELLI * 20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 * 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

22927 Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347

21274 TecnoParts, Undeloh, 04189-811020

Impressum

26125 POLO Store, Oldenburg, 0441-84738 26135 Börjes Biker Outfit, Oldenburg, 0441-2047886 26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 26689 Börjes Biker Outfit, Augustfehn, 04489-2541 26723 Louis FUNSHOP, Emden, 04921-587535 26842 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191 27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 28199 Louis MEGAShop, Bremen, 0421-5980047 28203 SUB-Motorradteile, Bremen, 0421-69679188 28279 Biker Store (ehem. H. Gericke), Bremen, 0421-51724205 28279 POLO Store, Bremen, 0421-5980034 28857 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 30165 Louis GIGAStore, Hannover, 0511-3180418 30165 POLO Store, Hannover, 0511-3886403 31623 Scholly’s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024-981516 38112 Louis FUNSHOP, Braunschweig, 0531-2312055 38122 POLO Store, Braunschweig, 0531-28019624 39124 POLO Store, Magdeburg, 0391-81058998 48488 Louis MEGAShop, Emsbüren, 05903-2589258 49084 POLO Store, Osnabrück, 0541-97061499 49090 Louis MEGAShop, Osnabrück, 0541-971550

* 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

BMW (Vertragshändler) * 22143 Stüdemann, Hamburg, 040-308543470 * 23758 BvZ, Karlshof, 04528-91500 * 24539 Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321-558669-0 * 24988 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 * 25421 Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0 * 26655 H. Freese GmbH & Co., Westerstede, 04488-520200-0 * 27580 Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019 * 49835 Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908-919990

BMW (freie Händler) 21337 BML, Lüneburg, 04131-8200180 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22143 Mobiler Motorrad Service Zempel, Hamburg, 040-35563904 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 22952 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152 23843 W & S Fahrzeugservice, Bad Oldesloe, 04531-128222 23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 25813 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 26842 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Felix Hasselbrink, Vic Mackey, Manfred Mosberg, Daniel Meyer, Michael Praschak, Jens Riedel, Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatts Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51–57 28325 Bremen

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Vergleichstest Power-Tourer MOTORRAD 01/2018

KTM 1290 SUPER DUKE GT

€ 4.000,- SIEGERPRÄMIE

*

20097 HAMBURG Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25554 WILSTER mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

29646 BISPINGEN Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

23758 KARLSHOF Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

27628 HAGEN HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

30827 GARBSEN KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de

24988 OEVERSEE G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27751 DELMENHORST Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70

48488 EMSBÜREN Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de

www.natuschke-lange.de

25489 HASELDORF Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de * Die „Siegerprämie“ wird bei Neufahrzeugkauf einer KTM 1290 SUPER DUKE GT Modelljahr 2017 mit dem Listenpreis (17.995,- € inkl. MwSt. zzgl. Nebenkosten) verrechnet. Nur bei teilnehmenden KTM Händlern, solange der Vorrat reicht.

Gezeigte Fahrszenen bitte nicht nachahmen, Schutzkleidung tragen und die anwendbaren Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung beachten! Die abgebildeten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und zeigen teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Photo: R. Schedl

Die KTM 1290 SUPER DUKE GT Sports Tourer hat den Vergleichstest Power-Tourer der Zeitschrift MOTORRAD 01/2018 gewonnen. Das feiern wir! Ab sofort gibt es € 4.000,- Siegerprämie beim Kauf einer neuen KTM 1290 SUPER DUKE GT (Modelljahr 2017). Weitere Infos beim teilnehmenden KTM Händler oder unter www.ktm.com/siegerpraemie


82

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs 26842 HC-Motorradtechnik, Ostrhauderfehn, 04952-8651 26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 27755 Boxer GbR, Delmenhorst, 04221-280290

BRIXTON * 24116 Wimi, Kiel, 0431-641575 * 26160 AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zwischenahn, 04403-1575 * 27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676 * 28207 Lübkemann & Benthe GmbH, Bremen, 0421-413747

BUELL 26689 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210

CAGIVA 27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669)

CAN-AM * 24998 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687

CPI 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

CUSTOMIZING & CHOPPER 27330 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

DAELIM * 22952 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152 * 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

DERBY * 23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755

DUCATI 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 * 22529 Ducati, Hamburg, 040-66851694 * 23560 O wie M, Lübeck, 0451-50278100 * 25779 Ducati Schl.-Hol. C. Carstens, Hennstedt 04836-1550 * 26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 * 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669) * 27432 Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190 * 28857 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242-920340 28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 * 48488 Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903-2589130 * 49324 Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN 22143 Schlepps, Hamburg, 040-857148 28309 Langstädtler Bikes & Wheels, Bremen, 0421-445535

ELEKTRIK-PROBLEME 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

ENDURO / MOTO CROSS 25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 27283 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ERSATZTEILE 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

FREIE WERKSTÄTTEN 20537 Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828 21220 Guido Müntz Motorrad-Service, Seevetal, 04105-5984609 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 21266 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 21785 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 22143 Mobiler Motorrad Service Zempel, Hamburg, 040-35563904 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 22885 Stecher Motorradtechnik, Barsbüttel, 040-49020343 22926 Motobike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536 22952 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152 23560 MF Performance, Lübeck, 0451-20948694

23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 24114 MMK, Kiel, 0431-678723 24223 KFZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 25860 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 26188 S. Matthias & T. Oltmer GbR, Jeddeloh 1, 04405-917882 26209 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830 26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 27330 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21 27607 Motorradnest GmbH, Langen bei BHV, 04743-277808 27798 Zweirad Denker, Hude-Wüsting, Telefon 04484-945541 28199 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 28844 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270 28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 28857 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 49456 Motorrad Siemer, Bakum-Daren, 04441-8896355 49733 Floh’s Motorräder & Zubehör, Haren, 05934-7049994

GABELFEDERN / FAHRWERKE 21274 Wirth-Federn, Undeloh, 04189-811020

GEBRAUCHTFAHRZEUGE 21785 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 27578 Helmut Becker, Bremerhaven, 0471-61676 27729 Second Hand Bikes, Vollersoden-Wallhöfen, 04793-8307

GEBRAUCHTTEILE 21261 NordheideBikes, Welle, 04188-8998495 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 23821 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559-1220 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 27729 Second Hand Bikes, Vollersoden-Wallhöfen, 04793-8307 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

GESPANNE 26188 JOY-TEK Gespannservice, Edewecht, 04405-4505

HARLEY-DAVIDSON 21423 Motors, Winsen (Luhe), 04171-781292 21465 Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 24114 MMK, Kiel, 0431-678723 * 26689 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210 28844 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

HONDA 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 * 23758 Motor Team Schwerin, Oldenburg in Holstein, 04361-2400 * 23843 Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008 * 24321 Motorradcentrum Lütjenburg, Lütjenburg, 04381-419595 25524 Motorrad Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 25813 Christiansen, Husum, 04841-93293 25821 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496 * 26389 Honda Center Wilhelmshaven, WHV, 04421-12078 * 26655 Bikerdiele Ocholt GmbH, WST-Ocholt, 04409-9723800 * 27404 Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 * 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 28199 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 28259 Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041 28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 * 28865 Wellbrock & Co., Lilienthal, 04298-465590 * 29525 Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581-74971

HOREX (neue Modelle) * 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008


Händler-Verzeichnis

83

Web-Links unter www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis HOTELS / PENSIONEN

LAVERDA

17129 Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965 37441 Hotel Lindenhof, Bad Sachsa, 05523-1053 49186 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475 59939 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070 59969 Haus zur Sonne, Hallenberg-Hesborn, 02984-1474

* 28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

HUSQVARNA * 20097 Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 23758 BvZ, Karlshof, 04528-91500 24558 GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 * 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 27283 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 * 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 * 29593 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

LEISTUNGSPRÜFSTAND 22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 26689 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210 29593 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

MALAGUTI * 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

MECHANISCHE FERTIGUNG 27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669)

INDIAN

MONDIAL F.B.

* 20537 Legendary Cycles, Hamburg, 0171-6422626 * 23556 Viking Cycles, Lübeck, 0451-400700 * 26871 Indian Papenburg, Papenburg, 04961-8096100 * 27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070

* 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 * 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090 * 27749 Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

KAWASAKI

27755 www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 * 22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 * 22459 Motorrad-Technik Hamburg, Hamburg, 040-8318037 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 23562 TurboMaxx, Lübeck, 0451-5823011 * 24222 MRetta, Schwentinental OT Klausdorf, 0431-26090780 * 24558 GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 * 24782 Moto-Service Knabe, Büdelsdorf, 04331-4382772 * 24852 Zweirad-Technik Herzog, Langstedt, 04609-101112 * 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 * 26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 * 26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 * 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 * 27572 Zager, Bremerhaven, 0471-805599 27793 Motorrad Lüschen, Wildeshausen, 04431-4728 28199 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 49757 Zweirad Korte, Werlte, 05951-770

KEEWAY * 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

KREIDLER * 21266 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 * 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 * 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

KTM

MONKEY & DAX MBK * 26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 * 26842 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191

MOTO GUZZI * 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 * 23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 * 25779 Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 27337 Guzzi Jakob, Beppen, 0152-21974392 28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

MOTOREN-INSTANDSETZUNG 22143 Stüdemann, Hamburg, 040-308543470 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 24114 MMK, Kiel, 0431-678723 28199 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701

MOTORRAD-REISEN 27777 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579 29549 NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821-9989314 53505 AHR*EIFEL*TOUREN, Altenahr, 02643-901894

MOTORRAD-TRAININGS 22763 www.Dannhoff-Motorsport.de, Hamburg, 0176-21539115 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

MOTORRAD-VERMIETUNG

* 20097 Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 * 23758 BvZ, Karlshof, 04528-91500 24116 Wimi, Kiel, 0431-641575 * 24988 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 * 25489 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 * 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 * 27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 * 29646 Zweiradsport Meine, Bispingen, 05194-974401 * 48488 Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903-2589130

22143 Stüdemann, Hamburg, 040-308543470 22397 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 26125 Stelter, Oldenburg, 0441-391393 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 27572 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012 28857 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 29593 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

KYMCO

21266 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980

* 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 * 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 * 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 * 23562 TurboMaxx, Lübeck, 0451-5823011 * 26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 * 26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 * 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 * 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 * 27749 Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR

MV AGUSTA * 28857 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242-920340 28857 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

MZ 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090


84

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669)

SEELSORGE / NOTRUF

OLDTIMER-RESTAURIERUNG

überall www.bikershelpline.de, 0176-30191110 (24h)

21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28857 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669)

ONLINE-SHOP 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

PFANDHAUS 21335 Hanseatische Pfandkredit, Lüneburg, 04131-8544111

PULVERBESCHICHTEN kein Eintrag

QUAD / ATV 21266 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 27749 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221-14261

RAHMENVERMESSUNG 26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

RECHTSANWÄLTE 28357 Jan Schweers, Bremen, 0421-69644880

REIFEN HÄNDLER & SERVICE 20537 Reifen Süderstraße, Hamburg, 040-251111 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22765 Reifen Hagemann, Hamburg, 040-3901733 23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 26409 Meyer, Wittmund, 04462-923922 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 27777 Reifen Guth, Ganderkesee, 04222-9460990 28777 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460 28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

RENNSPORTZUBEHÖR 53721 www.goede-motorsport.de, Siegburg, 02241-921346

ROLLER / SCOOTER 26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 27572 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471-979100 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 49456 Motorrad Siemer, Bakum-Daren, 04441-8896355

ROYAL ENFIELD

SIMSON SITZBÄNKE / SATTLEREI 24103 Schauland, Kiel, 0431-62780 27412 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285-1791 28307 Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-27620436

SUPER MOTO 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI * 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 * 2 1149 Motorrad-Süderelbe, Hamburg-Neugraben, 040-7013865 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 * 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 * 22397 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 * 22459 Motorrad-Technik Hamburg, Hamburg, 040-8318037 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 * 24159 Motorsport Service Friedrichsort, Kiel, 0431-2374411 * 24539 Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321-5586690 * 24976 Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240 * 25436 Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930 * 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 * 25813 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 * 26125 Suzuki Stelter, Oldenburg, 0441-391393 * 26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 * 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 * 27283 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 * 27432 Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190 * 27628 HJM-Motorradtuning, Hagen, 04746-726630 * 27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 28199 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 28857 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 * 29303 Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303

SWM * 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

SYM * 26188 S. Matthias & T. Oltmer GbR, Jeddeloh 1, 04405-917882

TGB

* 26160 AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 * 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 * 28199 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 * 28207 Lübkemann & Benthe GmbH, Bremen, 0421-413747 * 20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 * 49324 Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080 * 27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

* 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 * 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER

* 20539 Triumph Flagshipstore Hamburg, Hamburg, 040-807902150 * 22869 Triumph World Hamburg Nord, Schenefeld, 040-21988560 23560 O wie M, Lübeck, 0451-50278100 * 23556 Viking Cycles, Lübeck, 0451-400700 24988 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 25489 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 26389 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 * 28857 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 49757 Zweirad Korte, Werlte, 05951-770 * 49835 Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908-919990

26125 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441-391393 28719 Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644 28844 Ing. & Sachverst.-Büro Wolters, Weyhe, 0421-805253

SANDSTRAHLEN (+ Glasstrahlen u.s.w.) 27299 PS Paulawitz-Sandstrahlen, Langwedel, 04232-267472

SCHLÜSSELDIENST 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN 24943 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461-28480 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28219 MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

TRIKE (inkl. Vermietung) 26123 Trike Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH

UNFALLFAHRZEUGANKAUF 23821 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559-1220 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944


Händler-Verzeichnis Web-Links findet Ihr unter www.kradblatt.de! VERGASERREINIGUNG + Instandsetzung 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28844 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

VERKLEIDUNGSREPARATUR 26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO * 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 * 23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 * 25821 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496 * 25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 * 27721 Zweirad Kliem, Ritterhude, 04292-1247

URAL * 27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

VICTORY * 26871 Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

WERKZEUGE 26197 Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

YAMAHA * 20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 21266 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 * 22397 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 * 23879 Autohaus Degewitz, Mölln, 04542-87060 * 24941 Bruno’s Moto Company, Flensburg, 0461-51086 * 25489 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 * 25524 Motorrad Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 * 25813 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 * 25842 Dohrn, Langenhorn, 04672-1292 * 26125 Yamaha Stelter, Oldenburg, 0441-391393 * 26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 * 26844 Fips Motorgarage, Jemgum, 04958/9394894 * 27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 * 27404 Schröder, Rhade, 04285-651 * 27572 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471-9791012 * 27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 * 29303 Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 * 29593 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 * 31623 Scholly’s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024-981516

ZERO (Elektro-Motorräder) * 27572 Zager, Bremerhaven, 0471-805599

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 28199 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 49429 Brinkmann, Visbek, 04445-950810

Web-Links findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Alle offiziellen Kradblatt-Auslagestellen findet ihr auch auf unserer Website!


Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet!

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.) Datum

Kleinanzeige aufgeben per: Post:

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail: kleinanzeigen@kradblatt.de Internet: www.kradblatt.de Fax:

0441-304 32 44

WhatApp/SMS: 0175-473 74 80

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


HOL DIR DAS NEUE POLO MAGAZIN

JETZT S NLO KOSTAELLEN IN TO R E S POLO S INE L UND ON

2018

AUSGABE EINS ABHOLBEREIT IN DEINEM STORE POLO-MOTORRAD.DE

AS_070218_Kradblatt03_0002de-DE.indd 1

06.02.18 17:25


EINE FÜR ALLES IXS TOUR LT JACKE MONTEVIDEO-AIR 2 Um die Schönheiten dieser Erde zu erkunden, bist du nicht auf Asphalt angewiesen. Die Tour LT Jacke Montevideo Air 2 ist der perfekte Begleiter für jedes Abenteuer. Ein grossflächiges Belüftungssystem im Brust- und Rückenbereich mit diversen Lufteinlässen und Einstellmöglichkeiten sorgt für die erwünschte Frischluftzufuhr | Verstärkungen an Schultern und Ellbogen aus hochwertigem Rindsleder | Rücken-, Schulter- und Ellbogenprotektoren

Ausgezeichnet in der Kategorie „Travel“ mit dem Red Dot Award „Winner“

Hier sind unsere Produkte zu finden:

Motorrad Technik Martynow Bahnhofstrasse 27 21409 Embsen

Multi Auto & Rad GmbH Osseweg 87 26789 Leer

Motorrad Weihe GmbH & Co.KG Koblenzer Str. 247 32584 Löhne

Dumke & Lütt GmbH Wragekamp 12 22397 Hamburg-Duvenstedt

Scholly‘s Motorrad GmbH Bahnhofstr. 6 27308 Kirchlinteln

Der Helmprofi Pferdestrasse 30 49084 Osnabrück

Biker Fashion Arena GmbH Kieler Str. 244-246 22525 Hamburg

Mozuko Humphry-Davy-Str. 56 27472 Cuxhaven

Top-Moto Alter Flugplatz 18 49377 Vechta

Wellbrock & Co. GmbH Motorräder & Zubehör Beim Neuen Damm 20 mas Motorrad&Autoservice GmbH 28865 Lilienthal Motor-Service Hohls GmbH Klosterhof 27 Hünenburg 10 25554 Wilster 29303 Bergen Harms & Herrmann Ralf Schwerin GmbH Neustädter Str. 3 23758 Oldenburg

Kanalweg 14 26389 Wilhelmshaven

Hartmut Eils Motorradhandel Kornstr. 11 49453 Wetschen Motorrad Bögel GmbH Rudolf-Diesel-Str. 14 49479 Ibbenbüren

Scholly‘s Motorrad GmbH Verdener Landstr. 6 31623 Drakenburg

ixs.com

20180215_Kradblatt_Montevideo-Air_165x240.indd 1

16.02.2018 11:06:27

Kradblatt Ausgabe 03 2018  

Fahrberichte: Ducati Panigale V4S Modell 2018; Reise: Genusstour Polen; Schweden mit Ural Gespann; Klassiker: Honda CB 500 Four; Eigenbau: K...

Kradblatt Ausgabe 03 2018  

Fahrberichte: Ducati Panigale V4S Modell 2018; Reise: Genusstour Polen; Schweden mit Ural Gespann; Klassiker: Honda CB 500 Four; Eigenbau: K...