Issuu on Google+

DAS no

r

otorradfahre

hrern für M n Motorradfa

Vo

März 2016

H 25175

www.kradblatt.de

gazin

otorradma rddeutsche M

In dieser Ausgabe:

• Fahrberichte Honda NM4 Vultus & Sachs Mad Ass E • Reisen Eifel & Australien • Reifen Dunlop TrailSmart • Zubehör CTEK Battery Sense • Rechtstipp, u.v.m.

Dein kostenloses Motorradmagazin – Jeden Monat neu


Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Berthold Reinken, Felix Hasselbrink, Manfred Mosberg, Vic Mackey, Toralf Münch, Jens Riedel, Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatt Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Alle Jahre wieder zum Saisonstart …

I

hr habt die März-Ausgabe in der Hand und eingefleischte Kradblatt-Leser wissen was jetzt kommt, oder?! Genau: der nie zu oft wiederholte Hinweis auf (SICHERHEITS)TRAININGS! Ehrlich gesagt habe ich gerade zum Saisonstart jedes Jahr etwas Magenschmerzen, denn sobald die ersten Sonnenstrahlen den – in manchen Regionen mittlerweile erstaunlich bzw. beschämend löchrigen – Asphalt erwärmen, legen sich die ersten von uns auf die Nase. Mit etwas Glück kommt dabei nur etwas Kernschrott raus und der Dealer unseres Vertrauens verkauft uns neuen Kraftrad-Stoff. Manch einer verhagelt sich aber nicht nur die Saison sondern auch den Rest seines Lebens, sofern er es denn behält. Harte Worte? Ja, ich weiß!

Wir haben, wie ich finde, eines der schönsten Hobbys auf der Welt. Wir versenken teilweise richtig viel Kohle in Maschinen und Zubehör, in Sachen die uns vor dem Spiegel evtl. cooler wirken lassen (zumindest im eigenen Kopf) oder die uns sinnvoll erscheinen und oft ja auch sind. Das ist auch gut so, denn nicht nur die Händler leben davon, sondern es macht einem einfach Freude. Geht es aber darum an sich selbst zu arbeiten, haben viele von uns einen Igel in der Tasche. Sicherheitstrainings, Fahrtrainings, Renntrainings, Endurotrainings (auch für Straßenfahrer sehr empfehlenswert), die Kosten liegen bei deutlich unter 100 Euro bis hin zu ein paar Hundertern. Eine schicke Auspuffanlage kostet deutlich mehr, macht einen aber weder schneller noch sicherer. Oft kommt aber auch nicht das Geld als Ausrede sondern Sprüche wie „ach, ich fahre schon so lange unfallfrei, das bringt mir doch eh nichts“. Tja Leute, das mag für einige wenige von uns gelten, aber achtet bei einer Ausfahrt mit anderen mal darauf, wie die so fahren. Ohne Witz, das ist mitunter echt gruselig und es ist dabei egal, ob der Fahrer auf einem Sportler, einem Chopper oder einer Reise­enduro sitzt. Vergesst nicht: ihr kauft euch möglicherweise ein Image, aber die Fähigkeiten der Fahrer auf Werbebannern und in Web-Videos kauft man nicht mit, die muss man sich erarbeiten. Da hilft nur

3

Training und das nach Möglichkeit unter fachkundiger Aufsicht. Lange Rede, gleicher Sinn wie immer: Bucht JETZT Trainings. Auch als langjähriger Führerscheinbesitzer lernt man immer etwas dazu oder erkennt seine Schwachstellen besser. Noch dazu macht es richtig viel Spaß, vor allem wenn man sich selbst nicht so ernst nimmt, liebe Männer. Im Gespräch sind es doch eher die Frauen, die eigene Defizite zugeben und sicherer werden möchten. Motorrad-Trainings werden von verschiedenen Anbietern auch hier im Kradblatt beworben. Achtet einfach auf die Anzeigen oder fragt euren Händler. Wenn ihr das Üben gleich mit einer schönen Kurzreise verbinden möchtet, schaut euch die Kradblatt-Leserreise 2016 an. Sie enthält in diesem Jahr „Sicherheitskomponenten“, die von ADACInstruk­toren in die Tour eingebaut werden. Es gibt Tipps und Fragen können gleich vor Ort geklärt werden. Niemand wird dabei überfordert! Infos gibt’s auf Seite xx. Touren mit Sicherheitskomponenten bietet der ADAC natürlich auch unabhängig von unserer Fahrt an. Marcus Lacroix Wie sind eure Erfahrungen mit Trainings? Diesen und fast alle anderen Kradblatt-Artikel könnt ihr auf unserer Website www. kradblatt.de und bei Facebook kommentieren.


4

Fahrbericht

rgendwo in Japan: Ein junges IAcademy Projektteam der Honda Design erhält den Auftrag, ein

Bike zu entwerfen. Jung & flippig – Manga-Style. Abgefahren und individuell. Nicht selten vergammeln solche Projektbikes später in irgendwelchen Schubladen, im besten Falle stehen sie auf einer großen Messe und wenn sie dann sogar gebaut wer-

Honda NM4 Vultus

Fährt es — oder fliegt es schon? den, dann hat das fertige Bike kaum noch etwas mit dem ursprünglichen Entwurf zu tun. Im Falle der Honda NM4 Vultus ging alles ganz schnell. Die Entscheider bei Honda waren von dem progressiven Entwurf so beeindruckt, dass die Weiterentwicklung zur Serienreife kurzfristig beschlossen wurde, aus dem Projektbike entstand der Honda Technologieträger „Vultus“. Der Begriff stammt aus

dem Lateinischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Miene“, „Blick“ oder „Gesichtsausdruck“, gelegentlich auch mit den Adjektiven „streng“ oder „zornig“ kombiniert. Sicher, das mutige Design findet vor allem in Europa mindestens ebenso viele Gegner wie Anhänger. Zu wuchtig und eckig ist die Front, als dass sie sich mit dem klassischen Bild eines Motorrades vereinen ließe. Dazu kommen gewöh-

nungsbedürftige Proportionen. Schwere Kost, wenn man beim Stichwort Honda das Bild einer CB 750 im Kopf hat. Dabei hat Honda die Welt bereits vor ein paar Jahren mit der DN-01 auf Bikes mit spezieller Optik vorbereitet. Auch 2007 sorgte das neue Design für Aufregung und Honda hatte ein prominentes Bike um eine neue Antriebstechnologie vorzustellen, die sich aber letztlich nicht durchsetzen konnte.


Honda NM4 Vultus

Doch zurück zur Vultus: auch hier zeigt Honda jede Menge fortschrittlicher Technik, wenngleich das Rad nicht neu erfunden wurde. Motor und Antrieb sind aus den NC 750 Modellen bekannt, ein Zweizylinder Viertakt-Reihenmotor mit 745 ccm Hubraum, in der Vultus zwangsverheiratet mit dem tollen automatisierten DCT-Doppelkupplungsgetriebe (siehe auch Fahrbericht NC 750 Integra im Kradblatt Archiv), dient als Antrieb für den vollgetankt 245 kg schweren Tourencruiser. Erstmals bei einem Honda-Modell sind alle Scheinwerfer, inklusive dem Hauptscheinwerfer, mit LED-Technik ausgestattet. LED-Technik gibt es auch im Cockpit, welches auf Wunsch in 25 verschiedenen Farbtönen erstrahlt. Oder man lässt die Cockpitbeleuchtung analog zur gewählten Fahrstufe des DCT-Getriebes leuchten, d.h. weiß bei Neutralstellung, blau im Fahrmodus D, pink im Sportmodus S und rot im manuellen Modus. Ein weiteres Gimmick ist der hochklappbare Soziussitz, der dann als Rückenlehne für den Fahrer fungiert. Die Lehne muss mit dem Zündschlüssel entriegelt werden und kann dann in kleinen Stufen bis zur gewünschten Neigung aufgestellt werden. Dank der niedrigen Sitzhöhe von nur 650 mm lässt sich der Vultus-Sattel ohne Mühe entern. Das von außen imposante Bike macht auch aus der Fahrerperspektive Eindruck, die breite, ausschließlich in „Matt Ballistic Black Metallic“ lieferbare Verkleidung baut sich schützend vor dem Fahrer auf und sorgt für Superheldenfeeling. Gotham City – dein Retter ist unterwegs! Der Umgang mit dem automatisierten Schaltgetriebe ist kinderleicht, das Starten nicht anders als mit jedem anderen

5

Wahlschalter für das DCT

Staufächer in der Front

Fehmarn

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


6

Fahrbericht Honda NM4 Vultus

Bike auch. Naja fast, bevor es los geht, muss noch die manuelle Handbremse links unterhalb der Verkleidung gelöst werden. Bei laufendem Motor reicht ein Druck auf den Wählschalter der Automatik, schon rollt die Vultus im D-Modus nur durch Betätigen des Gasgriffs los. Das erstmals 2010 von Honda eingesetzte Doppelkupplungsgetriebe DCT ist mittlerweile erstaunlich weit gereift und ohne Abstriche einsteigertauglich. Die bei den ersten DCT-Modellen noch bemängelte unhar-

monische Schaltcharakteristik, und auch die übermäßige Geräuschentwicklung wurde konsequent ausgemerzt, der Fahrer kann sich nun ganz ohne Ablenkung auf den Straßenverlauf konzentrieren.

Alles LED-Technik Saubequem! Sozius hochgeklappt als Rückenlehne

Bei der Vultus passt die im Modus D hinterlegte Abstimmung gut zum Charakter des Bikes. Wer vor einem Überholvorgang schnell herunterschalten möchte tippt einfach ein- oder zweimal auf die Schaltwippe der linken Lenkerarmatur, schon steht der passende Gang für das Überholmanöver bereit. Kommt eine Zeit lang kein manueller Schaltbefehl, sucht das Getriebe einen passenden Gang und übernimmt wieder das Kommando.


Zudem passt sich das lernfähige System dem Fahrer an. Wird öfter und heftiger Gas gegeben bzw. gebremst, stellt sich das System darauf ein und reagiert entsprechend aggressiver. Der aus den NC-Modellen bekannte Zweizylinder mit 745 ccm Hubraum bringt die immerhin vollgetankt rund 245 kg schwere Fuhre ordentlich voran, erst an steilen Anstiegen oder bei Überholmanövern, deutlich jenseits der Landstraßengeschwindigkeit, könnte die Vultus noch einen Schuss Mehrleistung vertragen. Darunter gelingt es dem DCT-Getriebe erstaunlich gut, die 55 PS Spitzenleistung und 68 Nm Drehmoment effektiv für den Vortrieb einzusetzen. Doch hektische Überholmanöver stehen im Sattel der Vultus eher selten an, denn das optisch so wilde Bat-Bike ist eher ein gemütlicher Kilometerfresser. Die lümmelige und wenig fahraktive Sitzposition mit der Lehne im Rücken ist zwar sensationell bequem, andererseits sitzt der Fahrer wie festzementiert in der Sitzmulde, da wirken schnelle Kurvenwechsel irgendwie deplatziert. Auch Fahrwerk und Motor sind eher für Touristen als für Racer abgestimmt, die Vultus kann zwar gerne flott, sollte aber nicht am Limit bewegt werden. Neben dem langen Radstand könnte auch der mächtige 200er Hinterreifen

Samstag, 9. April Das Event zum Saisonstart. Mit Neumodellen, Probefahrten und Benzingeflüster. Unsere Händler in Ihrer Nähe freuen sich auf Ihren Besuch: Motor Team Ralf Schwerin GmbH • 23758 Oldenburg

Neustädter St. 3, Tel.: 04361/2400, www.Motorteam-Oldenburg.de

Motor Forum GmbH • 23843 Bad Oldesloe

Industriestr. 31, Tel.: 04531/86008, www.motor-forum-kemnitz.de

Motorrad-Centrum Lütjenburg • 24321 Lütjenburg Bunendorp 2, Tel.: 04381/419595, www.honda-disko.de

Motorradhaus Schreiber Honda in Zeven* • 27404 Zeven Südring 32, Tel.: 04281/8555, www.motorrad-schreiber.de

Marco’s Bike Shop • 27572 Bremerhaven

Delphinstr. 3, Tel.: 0471/979 1012, www.marcos-bike-shop.de

Motorrad Huchting GmbH • 28259 Bremen

Norderoog 3, Tel.: 0421/57 00 41, www.motorrad-huchting.de

Honda-Wellbrock & Co. GmbH • 28865 Lilienthal

Beim Neuen Damm 20, Tel.: 04298/465590, www.wellbrock.com

Hobby Motor Freizet OHG • 29525 Uelzen

Hansestr. 21, Tel.: 0581/74971, www.honda-disko.de * Roadshow findet auch am Sonntag, den 10. April statt. Verkauf, Beratung und Probefahrt nur innerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten.

Honda Roadshow 2016. Leidenschaft trifft Vielfalt. Eine Anzeige von Honda Deutschland.


8

Das Batmobil …

Immerhin sorgt das Cockpit für etwas Farbe im Schwarz

ein Grund für die etwas eingeschränkte Wendigkeit sein – ein Tribut an die Vultus-Optik. 55 PS hätte sicher auch ein 160er Reifen noch ordentlich auf den Asphalt übertragen. Auch das Einlenken in Kurven erfordert vom Fahrer immer etwas Nachdruck, die Vultus neigt außerdem gerne dazu, sich aufzurichten. Die Schräglagenfreiheit geht im Gegensatz zu den meisten anderen Fahrzeugen mit Trittbrettern aber in Ordnung. Die Abstimmung der Federelemente der Vultus ist eher komfortorientiert, solange es der Fahrer beim lässigen Cruisen belässt. Bei forciertem Ritt kommt dagegen unnötige Unruhe ins Fahrwerk und die verwässert die angepeilte Linie. Auch hier zeigt die Vultus, dass ihr trotz der aggressiven Optik von Honda eher ein defensiver Fahrstil anerzogen wurde. Zum Thema Bremsen gibt es bei Honda eigentlich nicht viel zu sagen und das ist im positivsten Sinne zu verstehen. Die Bedienung der Bremse ist auch bei der Vultus narrensicher, Dosierbarkeit und Wirkung geben keinen Anlass zur Kritik. Schon Cruisen im Manga-Style


… für Zuhause

Zu futuristisch für das spießige Deutschland?

seit Jahren werden alle Honda Modelle über 125 ccm serienmäßig mit ABS ausgerüstet, während andere Hersteller oft erst zum Ende der Saison die ABS-Versionen ihrer neu vorgestellten Modelle nachreichten, sofern dieses wichtige Feature überhaupt lieferbar war. Damit ist seit Anfang diesen Jahres durch die ABS-Pflicht ab 125 ccm für neue Typzulassungen aber ja eh Schluss. Kritik wird es sicher für die opulente Verkleidungsfront geben, wenngleich der Windschutz sehr gut ausfällt. Der Oberkörper wird weitestgehend vom Fahrtwind entlastet, auch wenn die Scheibe nicht verstellbar ist. Die Ver-

Jetzt zum TESTEN

kleidung beherbergt außerdem noch zwei kleine Staufächer, in einem davon steckt eine 12 V-Bordsteckdose fürs Navi oder das Handyladegerät. Das Voll-LCDCockpit selbst bietet neben der oben erwähnten Farbenspielerei auch allerlei nützliche Anzeigen. Den Drehzahlmesser allerdings ausgenommen, er ist als Balkengrafik ohnehin nur schwer für das Auge zu erfassen und durch das DCT-Getriebe überflüssig. Die optische Wucht, mit der die Vultus Betrachter in ihren Bann zieht ist beeindruckend. Selbst kleine Kinder, die von Motorrädern wenig Ahnung schauen dem schwarzen Marschflugkörper hin-

9


10

Honda NM4 Vultus

Motor Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Reihenmotor

Bauart Bohrung x Hub in mm / Hubraum in cm³ Verdichtung Gemischaufbereitung Max. Leistung, kW (PS) bei 1/min (95/1/EC) Max. Drehmoment, Nm bei 1/min (95/1/EC) Zündung Starter Fahrleistungen Höchstgeschwindigkeit in km/h Kraftübertragung Getriebe Endantrieb Abmessungen Länge in mm Breite in mm Höhe in mm Radstand in mm Sitzhöhe in mm Bodenfreiheit in mm Tankinhalt in Liter Sitzplätze

77 x 80 / 745 10,7 : 1 PGM-FI Benzineinspritzung 40,3 (55) / 6.250 68 / 4.750 Transistorzündung Elektrostarter 168 6 Gang Doppelkupplungsgetriebe Kette 2.380 810 1.170 1.645 650 130 11,6 2

Fahrwerk Felgen Felge vorne Felge hinten Bereifung Bereifung vorne Bereifung hinten Radaufhängung Radaufhängung vorne Radaufhängung hinten Federweg in mm vorne/hinten

18 x 3.50 17 x 6.25 120/70-18 200/50-17 43 mm Teleskopgabel Schwinge, ProLink Aufhängung 125 / 100

Bremsen Bremse vorne Bremse hinten Gewicht vollgetankt Zul. Gesamtgewicht Max. Zuladung

ABS, 320 mm Einscheibenbremse mit Doppelkolbenbremszange ABS, 240 mm Einscheibenbremse mit Einkolbenbremszange 245 425 180

terher und ahnen, dass hier ein besonderes Motorrad unterwegs ist. Wer mit dieser Aufmerksamkeit nicht umgehen kann, der sollte die Finger von der Vultus lassen. Egal ob beim Parken, an der Ampel oder beim Tanken, die Fragen sind immer die gleichen: „Was ist das, wie schnell fährt das und was kostet das?“ Die Strategie von Honda, über aggressive Optik Aufmerksamkeit zu erzeugen ist auf jeden Fall aufgegangen. Dass Honda mit der NM4 Vultus keine Verkaufsrekorde einfahren wird, ist ein offenes Geheimnis. Mit 40 verkauften Einheiten 2014 und geplanten 50 für den deutschen Markt in 2015 dürfen potenzielle Käufer aber nicht lange zögern, um einen dieser Exoten zu übernehmen. Honda hat mit der Vultus wieder einmal Mut bewiesen und ein optisch wie technisch besonderes Bike auf die Räder gestellt. Der Preis von 11.755 Euro ist für ein 55 PS Motorrad zwar sehr hoch, legt man die geringen Stückzahlen der Vultus Zugrunde, so ist der Aufpreis von ca. 5.000 Euro gegenüber einer NC 750 mit gleichem Antrieb gerechtfertigt, zumal man mit dem Honda-Stealthbomber bei jedem Biker-Treff garantiert schnell ins Gespräch kommt. Text: Gregor Schinner www.zweirad-online.de Fotos: Buenos Dias Klasse Sache: DCT


BMW Motorrad

Saisonstart 2016

Freude am Fahren

DREH WIEDER AUF!

DER BMW MOTORRAD SAISONSTART AM 12. MÄRZ 2016.

Jetzt ist Schluss mit Zimmerlautstärke. Denn beim BMW Motorrad Saisonstart am 12. März heißt es bei deinem BMW Motorrad Partner: Dreh wieder auf! Den Motor. Den Spaß. Dein Leben. Zum Beispiel mit den neuen Adventure-Bikes F 700 GS und F 800 GS. Außerdem dabei: die neuen Maxi-Scooter C 650 Sport und C 650 GT für eine ganz neue Art von urbaner Mobilität. Freu dich auch auf neue Fahreraus­stattung wie den neuen Anzug Rallye oder den Helm GS Carbon – ein Muss für Enduro-Freunde. Übrigens: Mit etwas Glück kannst du dir eines von bis zu drei BMW Motorrad Modellen für eine ganze Saison nach Hause holen – beim Saisonstart-Gewinnspiel. Mehr auf saisonstart2016.de Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel.: 040/640 43 29 www.stuedemann.de Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528/915 015 www.bvz.de Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel.: 04321/5586690 www.bergmann-soehne.de

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel.: 04630/90 60 0 www.motorradtechnik.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel.: 0471/98 28 0-19 www.bobrink.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Harburger Straße 52 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/964-0 www.bmw-koenemann.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel.: 04101/585 610 www.bergmann-soehne.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel.: 0581/97 39 26-0 www.bmw-koenemann.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel.: 05908/91 99 90 www.motorradzentrumems-vechte.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel.: 04488/520 200-0 www.freese-gruppe.de


12

Projekt Hospiz K 100

eistens werden Hilfsprojekte ja von M Firmen, Vereinen oder Gemein­ schaften angestoßen, doch es geht

BMW K 100 Café Racer zu gewinnen!

auch anders. Heinrich Diers aus Uplengen bei Leer hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschlossen, die Hospiz­ arbeit zu unterstützen. Als Motorrad-Bastler hatte er dazu die Idee, eine Maschine für den guten Zweck zu ver­ losen. Und damit die nur auch was Besonderes Stück ist, zog er sich zunächst in seine Werkstatt zurück. Mittlerweile wurde die BMW „Projekt Hospiz K 100“ schon auf den Motorradmessen in Oldenburg und Ulm gezeigt, die nächsten Live-Termine sind die Motor­ rad-Tage Wiesmoor und das Frühlings­ fest in Augustfehn.

für den guten Zweck!

o r u E 5

Heinrich zu dem Projekt: „Im Mai 2015 ist mein langjähriger und guter Freund Eckehard nach langer schwerer Krankheit gestorben. Durch die Initiative seiner Tochter hat er die letzten 14 Tage im Hospiz St. Peter in Oldenburg verbracht. Hier wurde er umsorgt und sein Leben so angenehm wie möglich gestaltet, eben so, wie seine Krankheit es zuließ. Seine Ange­ hörigen und er haben noch eine schöne Zeit verbracht, bis er dann einschlief. Meine Frau Fohlke und ich durften uns von ihm dann noch verabschieden. Wir beide waren von der Arbeit des Hospi­ zes total angetan. Auf dem Weg nach Hause habe ich mich entschlossen, eine meiner drei 1. Ausgangsbasis

Verlosung auf dem Herbstfest von Börjes Biker Outfit


Hilfe, die ankommt

gekauften BMW K100 Bastelobjekte für die Arbeit des Hospizes, vor allen Dingen der ehrenamtlichen Mitarbeiter, als Café-Racer aufzubauen und zu verlosen.“

Lostrommel. Alle Lose sind nummeriert, der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Die eingenommene Summe geht zu 100 % an die Hospize – Links dazu und der Arbeit, dem Projekt sowie Heinrichs Live-Termine findet man online unter www. projekt-hospiz-k100.de. Der Café Racer wird dann im Herbst 2016 beim Herbstfest von Börjes Biker

2. Strippen

Teilnahme: Jeder hat die Möglichkeit an dieser Verlosung teilzunehmen. Entweder indem man auf den Veranstaltungen, bei denen Heinrich 3. Anpassung Heck

das Motorrad vorstellt, ein Los kauft oder durch Überweisung auf das Treuhandkonto „Projekt Hospiz K100“, IBAN DE41 2856 2297 0941 4045  20 bei der Raiffeisen Volksbank Uplengen. Der Mindestbetrag sind fünf Euro für ein Los. Vergesst nicht Name, Adresse und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse anzugeben. Höhere Beiträge werden durch fünf geteilt und die Anzahl der Lose wandert dann in die

13

4. nimmt Form an

5. Cockpit

6. Hattech sponsert Auspuff, Messe Ulm

Outfit in Augustfehn unter notarieller Aufsicht verlost und der Gewinner informiert. WIr hoffen, möglichst viele Menschen zu erreichen. Einer Teilauflage des Kradblatt liegen deshalb ca. 15.000 Flyer bei. Gebt diese bitte auch an Freunde und Verwandte weiter und kauft fleißig Lose! Marcus Lacroix


14

Mittendrin …

L A H S R A TRACK-M en

li a Als r t s u A n i P zum MotoG päischen Land eine Rally statt, zusätzlich alle 4–6 Jahre in Übersee. Rund 300 Frauen aus aller Welt treffen sich und haben eine Woche Spaß am Motorradfahren, Benzingeplauder, Feiern und daran das Land und die Gebräuche kennenzulernen. re u t wie Fe Nun sollte in diesem Jahr m Equipmenr allem Wasser re se n u it m dieses Treffen auf Phillip Mülltonne sen, Schlaufen und vo Island stattfinden und im löscher, Be Rahmen dessen lud die australische Präsidentin Moira Stewart alle WIMA ie „International WIMA Rally“ in Frauen ein, sich als Track Marshal auf der Australien auf Phillip Island zu besuMotoGP zu „verdingen“. Das hatte Moira chen war seit zwei Jahren mein größter für uns mit den Managern des Grand Prix Wunsch. Circuit organisiert. 1949 fand die erste Die WIMA = Women’s International offizielle Motorrad-Weltmeisterschaft im Motorcycle Association wurde 1950 von Grand Prix Sport statt. Bis dahin gab es Louise Scherbyn (USA) gegründet und nationale und internationale Rennen, z.B. ist der weltweit größte FrauenmotorradMonza, Isle of Man, Assen und andere. club mit ca. 1500 Frauen aus 21 Nationen. Mein Englisch ist nicht schlecht und Jedes Jahr findet in einem anderen euroreicht um mich zu unterhalten, nicht zu

D

verdursten oder zu verhungern. Was für die Australien-Reise auf mich zukam war jedoch nicht ohne. Das Visum über das Internet zu beantragen und dafür 18 Seiten in englischem Fachchinesisch auszufüllen war schon eine kleine Herausforderung. Als Zahlungsmittel für das Visum wird lediglich eine Kreditkarte akzeptiert. Da ich noch nie eine besessen hatte, musste ich also zuerst zur Bank. Nach Erhalt der Karte und Onlinezahlung kam das Visum dann auch prompt fünf Minuten später per Mail. Schöne neue Welt. Der nächste Schritt war auf der „Phillip Island Grand Prix Circuit Seite“ die Bewerbung für den Job als Track Marshal auszufüllen. Boah, das war schon sehr speziell. Da ich recht spät dran war mit meiner Anmeldung, hatte ich gar nicht mehr damit gerechnet, den Job zu bekommen. Eine Woche vor Abflug bekam ich die ersehnte Mail mit der Zusage, benötigten wurde lediglich noch die ID-Nr. meines Passports.


… statt nur dabei

15

Keith-Brian-Elsbeth-Conny Hurra, es konnte losgehen! Bremen – Amsterdam – Kuala Lumpur – Melbourne. Nach einer Nacht bei der Familie meines alten Schulfreundes Andreas, fuhr ich am nächsten Tag mit Auto, Zelt und sonstigem Equipment hinüber nach Phillip Island. Der Linksverkehr war grundsätzlich kein Problem für mich. Andy hatte am Tag vorher mit mir geübt und mir eingebläut, mich beim Abbiegen und im Kreisverkehr besonders zu konzentrieren und lieber einen Moment länger zu warten, als auf der falschen Fahrbahnseite zu landen. Ich habe mich einfach daran gehalten und hatte keine Probleme. Am Mittwochnachmittag kamen Moria, die ich noch in den tiefen Melbournes eingesammelt hatte, und ich auf dem Gelände der Rennstrecke an. Wir gingen zur Anmeldung und bekamen jeweils ein sogenanntes Marshal Paket. Darin befanden sich eine Schirmmütze, ein oranges Shirt, Aufkleber, ein Track-Book, eine Pudelmütze und vor allem 10 Seiten Informationen und Hinweise. Die Pudelmütze darf keinem Känguru aufgesetzt werden, wenn man es nach dem Bad in der Mikrowelle trocknen will. Die Australier sind in einigen Dingen genauso blöde wie die Amis. Zusätzlich gab es noch zwei Eintrittskarten für meine eventuellen Gäste. Die Officials haben einen separaten Campground, der 24 Stunden von Security überwacht wird, denn den ganzen Tag ist ja keiner da, wenn alle ihren Job an der Strecke machen. Wir bauten unsere Zelte auf und so langsam füllte sich der Platz mit den anderen ehrenamtlichen Helfern.

Mit den rund 400 anderen Officials machten wir uns am Donnerstagmittag auf den Weg zum Master Shed. Dort wurden wir in schicke orange Overalls gesteckt. Danach mussten alle Neuen einen 2-stündigen Einweisungs-Kurs absolvieren. Vorher hatten wir in den 50 Seiten Unterlagen, die uns zugeschickt worden waren, unter anderem schon die Bedeutung der zahlreichen Flaggen gelernt. Während des Kurses wurde uns noch einmal die Bedeutung und Wichtigkeit eingebläut. Danach ging es raus auf die Rennstrecke. Dort warteten in einem Kiesbett zwei Motorräder auf uns. Wow, was war das? Die wurden kurzerhand umgeschmissen! Anschließend wurde uns gezeigt was dabei zu beachten ist, wenn wir eine verunfallte Mopete von der Strecke holen müssen. Während des Rennens sind immer Handschuhe zu tragen. Um die Mopete wegzutragen werden Schlaufen vorne und hinten durch die Felgen gelegt; nie


16

Als Track-Marshal …

Frauenpower weltweit: Treffen der WIMA (Women’s International Motorcycle Association)

durch die Bremsscheiben, denn die sind heiß. Wenn eine Maschine noch rollen kann, wird sie natürlich nicht getragen. Ein Motorrad hinfallen zu lassen, egal ob etwas zerbricht oder nicht, macht auch mal Spaß. Nachdem das nun alles geübt war, musste ich Moira trotzdem noch mit einigen Fragen löchern. Mein Englisch ist

zwar nicht so schlecht, aber ich hatte bei allen „Aussies“ das Gefühl, dass sie beim Sprechen eine Wolldecke im Mund haben, so undeutlich nuscheln sie vor sich hin. Till Schweiger ist gar nichts dagegen. Von daher erschien es mir sicherer, das eine oder andere noch einmal in Ruhe von jemandem erklären zu lassen, die schon mehr Erfahrung mit der Materie sammeln


… in Australien

konnte. Bei Moira sind es bereits 10 Jahre. Außerdem ist sie früher selber Side Car Rennen gefahren und deshalb mit den Abläufen gut vertraut. Da wir am Freitag um 7:15 Uhr am Master Shed antreten mussten wurde der Abend kurz. Also 5:30 Uhr aufstehen, duschen und ab zum Master Shed. Dort bekam ich nach Liste, sauber organisiert, meinen Team Marshal und ein LunchPaket zugeteilt. Mit Kaffee bewaffnet hörten nach der Einteilung 400 Officials erwartungsvoll den Instruktionen ihrer Lead-Marshals zu. Die allgemeinen Marshals werden rund um den Kurs an Marshal Kontrollstellen positioniert. Zu ihren Aufgaben gehört die Unterstützung des Fire & Medicine Personals, welches nach einem Unfall die Rennstrecke zu reinigen und die Rennfahrer zu unterstützen hat. Außerdem wird von den Marshals erwartet, die Strecke zwischen den einzelnen Rennen zu überprüfen und Ablagerungen, Steinchen und Splitt, die eine Gefahr für die nächsten Wettbewerber bedeuten könnten, zu entfernen. Im Team ging es dann mit dem Bus zu unserer Corner. Corner 12, die letzte Kurve vor Start und Ziel. Zu meiner Freude wurde ich mit Elsbeth aus der Schweiz in ein Team eingeteilt, die mir bereits durch die WIMA gut bekannt war. Besser hätte es nicht laufen können. In unserer Corner stand schon unser Equipment, Mülltonne, Feuerlöscher, Besen, Schlaufen und vor allem Wasser für uns bereit. Die obersten Gebote lauteten, auf uns und unsere Teamkameraden zu achten, insbesondere genug zu trinken und den Sonnenschutz nicht zu vergessen. Nur wenn es uns gut geht, besitzen wir auch die volle Konzentration auf die Strecke und die Fahrer. Und nur dann sind die Fahrer safe. Ihr merkt, die Gehirnwäsche beim Einführungskurs hat gewirkt. Gleich um 8:20 Uhr fingen auch schon die ersten Trainingsläufe an. Gegen 9 Uhr bekam Brian, unser Team-Marshal, über Funk die Instruktion, das gleich das Safety Car mit den Bossen zur Streckenkontrolle los fährt. Das bedeutet für uns,

dass wir mit allem Equipment durch das Kiesbett zur Strecke mussten, um uns aufzustellen. Nun wurde kontrolliert, ob Team und Equipment vollständig sind. Zurück an unserer Position konnten wir endlich frühstücken, denn wir hatten mittlerweile 10:30 Uhr und außerdem waren gerade 15 Minuten Rennpause. Das Problem ist nämlich, dass man während der Rennen stehen und Handschuhe tragen muss. Man darf auch nicht essen oder fotografieren. Die ganze Aufmerksamkeit hat, laut Konditionierung, der Strecke und den Fahrern zu gelten. Elsbeth und ich hatten ein super Team erwischt. Wir hatten viel Spaß und vor

Pflicht: der Einführungskurs

17


18

Motorsport nicht als Zuschauerin …

Training: Motorrad-Bergung

allem konnten wir noch so einiges von Brian erfahren, der schon seit 20 Jahren diesen Job macht. Was wir unterschätzt hatten, war das ständige Stehen. Das war wirklich anstrengend. Auch der Motorenlärm war enorm. Ohne Ohrstöpsel ging es gar nicht. Ein Hörschaden wäre vorprogrammiert gewesen. Der Zeitplan war einem Buch zu entnehmen, in dem alles minutiös geplant war. Sogar in welcher Minute welche Sirene zu ertönen hatte. Dieser Plan war so eng gestrickt, dass zwischen den einzelnen Läufen maximal 20 Minuten zur Verfügung standen, um zum meilenweit entfernten WC zu laufen oder andere unvermeidliche Dinge erledigen zu können. Natürlich rennen alle Track-Marshals immer gleichzeitig zur Toilette. Und dann pell dich mal eben aus so einem Overall. Das Rennen dauerte bis 17 Uhr. Danach ging es zurück zum Shed, wo frisches Freibier auf uns wartete. Ihr glaubt ja nicht, wie man sich nach so einem Job über ein kühles Blondes freuen kann. In Australien kostet ein Bier umgerechnet 4 bis 5 Euro, ein Glas Wein mindestens 5 Euro und 50 g Tabak satte 40 Euro. Ich teilte mir meinen aus Deutschland (max. Import 50 g) mitgenommenen

Fahren wäre schöner …

Wer arbeitet muss auch essen (und Bier trinken)


… sondern als Mitarbeiterin Tabak deshalb gut ein und lebte somit, wenn auch nicht ganz freiwillig, ziemlich gesund. Nach dem Freibier-Genuss mussten wir vom Shed noch zurück zu unserem Campground wandern. Meine Füße behaupten, dass der Weg 5-mal länger war als am Morgen. Angekommen saßen wir noch in einer gemütlichen Runde mit den WIMAs. Asa (Schweden), Keiko (Japan), Elsbeth (Schweiz), Claudia (Deutschlalnd), Kathy & Moira (Australien). Die Eindrücke vom ersten Renntag waren unfassbar spannend, aufregend, beeindruckend … da gab es viel zu sabbeln. Der nächste Tag wurde allerdings noch spannender, denn nun standen wir direkt an Start und Ziel gegenüber der Boxengasse. Ich kann mich noch immer darüber ärgern, dass wir nicht fotografieren durften. Samstagabend gab es für alle ein Barbecue und Bier in rauen Mengen. Am Abend fielen wir alle völlig erschöpft ins Zelt. Den ganzen Tag stehen, die Sonne und die vielen Eindrücke verarbeiten, das bringt auch gestandene Frauen an ihre Leistungsgrenzen. Der Tag der Entscheidung brach an. Am Sonntagmorgen ging es zum letzten Mal frisch geduscht und gestärkt zum Master Shed. Wir bekamen noch einmal, wie auch die Tage zuvor, Lunchpakete und Wasser, Instruktionen, Vorführungen der Flaggen und eine Auffrischung der restlichen Gehirnwäsche. Wer macht nun heute das Rennen? Rossi? Naja, das Ergebnis kennen wir mittlerweile. Am Nachmittag startete das Moto 3 Rennen, bei dem wir tatsächlich eine verunfallte Maschine von der Strecke holen mussten. Dem Fahrer ist glücklicherweise nichts passiert. Es folgte die Moto 2 und dann endlich DAS RENNEN.

19


20

Als Track Marshal beim MotoGP

Im MotoGP der Königsklasse konnten wir auf der großen Leinwand gegenüber, die Kollision eines Piloten mit einer Möwe verfolgen. Das Publikum hinter uns raunte laut auf. Einige brisante Überholmanöver machten das Rennen bis zum Schluss spannend. Nachdem alles gelaufen war und die Fahrer wieder in der Boxengasse waren, wurden die Durchgänge der Absperrungen geöffnet, so dass die Zuschauer über den Track zum Sieger-Podest laufen konnten. Wir gingen zurück zum Master Shed und ließen zum letzten Mal mit unseren Teams ein kühles Bier durch unsere Kehlen rinnen. Von den Lead-Marshals gab es noch ein offizielles „Thanks“ an die International Officials der WIMA-Ladys aus Übersee. Es gab tränenreiche Abschiede und Adressen wurden ausgetauscht. Mit Brian bin ich weiterhin in Kontakt. Es waren wunderbare Momente den MotoGP in Australien so nah und live miterleben zu können und zu dürfen. Unbeschreiblich. Ich könnte noch seitenweise davon schwärmen. Jeden Tag wurde mein Grinsen breiter, die Füße runder und das Heimweh kleiner. Ihr möchtet es auch mal erleben? Alle Infos gibt’s unter www.phillipisland circuit.com.au/officials. Text und Fotos: Conny Wefer Bearbeitung: penta-media.de

Mittendrin statt nur dabei!

Frauen im Motorrad-Sport (unvollst.) Ehemalige: Gertrude Eisenmann (1908–1961) „Meisterin des Motorrads“ (Deutschland) belegte bereits 1905 erste Plätze bei Fernfahrten. Inge Stoll (Deutschland, 1930–1958) ist die erste Frau, die im GP-Sport Punkte errang, als Beifahrerin in einem Norton-Gespann. Plätze: 1952: 5; 1953: 3; 1954: 7; 1955: 4; 1956: 11; 1957: 9; 1958 verunglückte sie tödlich bei einem Rennen in Brünn. Katja Poensgen (Deutschland, geb. 1976) ist die einzige Motorrad-Rennfahrerin, die in der 250 cm³-Klasse Punkte einfuhr. Sie startete in den Saisons 2001 und 2003 und wurde 2001 beim italienischen Grand Prix in Mugello Vierzehnte. Taru Rinne (Finnland, geb. 1968) sammelte insgesamt 25 Punkte in der 125 cm³-Klasse (1988 und 1989). Zweitschnellste im Training zum 1989er Grand Prix von Deutschland. Aktuelle deutsche Fahrerinnen: Nina Prinz, geb. 1982, Superbike und Langstrecken-WM Lena Eilers, geb. 1997, ADAC-JuniorCup Selina und Sophia Liebschner, geb. 1999 bzw. 2002, Moriwaki-250-Cup Ann-Kathrin Gerdes, geb. 2004, Speedway-Fahrerin Conny bekommt als kleines Dankeschön ein Caramba Pflegeset und ein KRADBLATT-Abo. Leserbeiträge sind uns immer willkommen. Mehr Infos gibt es per E-Mail an: redaktion@ kradblatt.de


the gen t l em an

th e b a s ta r d

SIND SIE BEREIT, DIE POSITION ZU ÄNDERN? Ducati betritt die Welt der Cruiser auf ganz eigene Weise und stellt einen echten Cruiser vor. Die XDiavel ist „Vergnügen bei niedriger Geschwindigkeit”, sie vereint das für Cruiser typische entspannte Fahren bei niedriger Geschwindigkeit mit der Aufregung und dem Adrenalin des für Ducati typischen sportlichen Fahrens. Das X in XDiavel steht genau dafür: das Überkreuzen zweier offensichtlich unterschiedlicher, weit voneinander entfernten Welten, vereint in einem Motorrad, eine Synthese, in der sich beide ohne Kompromisse vollständig wiederfinden.

DUCATI-VERTRAGSHÄNDLER IN IHRER NÄHE...

Ducati Schleswig-Holstein Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon: 04836 - 15 50 www.ducati-schleswig-holstein.de

Bernd Lohrig Motorräder Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon: 04242 - 92 03 40 www.berndlohrig.de

Motorrad Technik Martynow Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon: 04134 - 90 90 90 www.martynow.de

Schlickel Motorrad Handels GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon: 0441 - 30 46 02 0 www.motorrad-schlickel.de

Ducati Hannover Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon: 05131 - 70 85 60 www.ducatihannover.com

Ducati Hamburg Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon: 040 - 66 85 16 94 www.ducatihamburg.de

Team Wahlers Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon: 04263 - 985 46-0 www.team-wahlers.de

O wie M Motorradzentrum Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon: 0451- 50 27 81 0 www.o-wie-m.de

Bergmann & Söhne GmbH Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon: 04761- 7 11 90 www.bergmann-soehne.de

Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 48488 Emsbüren Telefon: 05903 - 258 91 30 www.hertrampf-racing.de Superbike Centrum Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle  Telefon: 05422 - 92 66 66 www.ducati-melle.de


22

Ausprobiert

Dunlop TrailSmart für sportliche Reiseenduros ormalerweise beschäftige ich mich N eher mit all dem, was sich sowohl auf öffentlichen als auch auf abgesperrten,

asphaltierten Strecken schnell und sportlich bewegen lässt. Reiseenduros gehören da auf den ersten Blick eher nicht dazu. Da aber schon so manch gebückter Hobbysportler von einem entspannt aufrecht thronenden GS-Reiter bösartig hergebrannt wurde, ließ ich mich nicht zweimal bitten, als Dunlop zur Vorstellung des neuen Straßenenduroreifens TrailSmart lud. Schließlich lernt man ja nie aus. Und schon der erste Blick in die Produktbroschüre verriet, dass die Bereifung für die heutige Generation von Heutige Straßenenduroreifen wie der neue Dunlop TrailSmart (rechts) Straßenenduros nichts mehr mit dem erinnern vom Design her stark an die Sportreifen der 2000er Jahre, Stollenprofil gemein hat, welches man wie zum Beispiel den Michelin Pilot Sport (links) automatisch mit dem Begriff Enduro verbindet. Vielmehr erinnert Viele der ehemaligen Hobbydas Profildesign des racer drehen zwar immer noch neuen TrailSmart an ordentlich am Hahn (ich erinnere den alten Michelin an die erniedrigende Geschichte Pilot Sport, wie man eingangs des Artikels), sie zieihn Anfang der 2000er hen inzwischen aber die aufJahre auf fast allen rechte Fahrt der gebückten HalSupersportlern fand. tung vor und nehmen auch eher Die Pelle aus Frankreich mal die Ehefrau auf dem Sozius überzeugte damals zur Ausfahrt mit, anstatt allein nicht nur Tester und immer wieder die Hausstrecke Durch den im Vergleich zum Vorgänger Dunlop Trailmax Käufer mit ihrem sehr hoch und runter zu brennen. (links) vergrößerten Profilrillenwinkel beim sportlichen Charakter, Die Prämisse ist aber immer TrailSmart (rechts), verspricht Dunlop bis zu das Magazin MOTORnoch eher „Ballern statt Bum15 Prozent mehr Laufleistung meln“. Dass beim neuen Trail­ RAD attestierte dem Smart als Straßenenduroreifen Reifen sogar Rennstremit einer Nutzungsauslegung von 90 ckentauglichkeit. Die Sportfahrer von Prozent Asphalt und lediglich 10 Prozent damals sind für den Dunlop TrailSmart „Offroad“ der Einsatz abseits befestigten auch die Zielgruppe von heute.

Der Dunlop-Fuhrpark wartet


Dunlop TrailSmart

Geläufs kaum von Bedeutung ist, spielt daher nur eine untergeordnete Rolle. Dunlop verspricht zwar durch einen größeren Negativprofilanteil bessere Offroad-Eigenschaften als die Mitbewerber, das abenteuerlichste, was Reifen, Fahrer und Untersatz wohl aber in den meisten Fällen erleben werden, ist wahrscheinlich ein nicht asphaltierter Parkplatz. Das Hauptentwicklungsziel lag daher auch in einem anderen Bereich. Da der direkte Vorgänger Dunlop Trailmax TR 91 in Tests vor allem durch sehr guten Grip unter allen Bedingungen überzeugen konnte, dafür aber bei der Laufleistung schwächelte, stand vor allem die Haltbarkeit auf der To-Do-Liste der Entwicklungsingenieure. Nebenbei sollte die Anzahl der verfügbaren Reifendimensionen erhöht werden, um den Reifen auch für Motorräder älterer Baujahre zugänglich zu machen. Um den ungewünschten Reifenabrieb zu verringern und damit die Haltbarkeit des Gummis zu steigern, tüftelten die Fachleute bei Dunlop hauptsächlich am Design des Profils und vergrößerten beim TrailSmart den Profilrillenwinkel. Die dadurch erzielte Vergrößerung der Profilblockbasis sorgt für eine höhere laterale Steifigkeit und mindert so ungleichmäßigen Abrieb an den Profilkanten. Dunlop verspricht dadurch eine um bis zu 15 Prozent erhöhte Laufleistung, ohne bei Handling sowie der Trocken- und Nass-Haftung an Qualitäten einzubüßen. Im Gegenteil. Vor allem auf feuchtem Geläuf soll der neue TrailSmart – dank höherem Silica-Anteil in der Gummimischung und dem XGT (Cross Groove Tread) genannten Profilmuster – sogar noch an Performance zugelegt haben. Darüber hinaus hat sich laut Dunlop die Hochgeschwindigkeitsstabilität verbessert und die Auflagefläche in Schräglage soll sich am Hinterreifen um bis zu vier, am Vorderrad sogar um bis zu elf Prozent vergrößert haben. Für sportlich

Die Zeitschrift MOTORRAD kürte den Dunlop TrailSmart zum „Kauf-Tipp“ in der Rubrik Alltag/Straße (Heft 14/15)

23


24

Dunlop TrailSmart

Dunlop TrailSmart, die sportliche Alternative für Reiseenduros

Glücklicherweise verfügen die meisten Reiseenduro von heute über alle erdenklichen elektronischen Helferlein, sodass man auch mit unbekanntem Material sorgenfrei in See stechen kann. Achtern werkelt in fast allen aktuellen Reiseenduros ein Antiblockiersystem und nimmt trotz der fehlenden Rückmeldung vom Vorderrad auch dem Ankern bei Nässe den Schrecken. Nervösen oder unsensiblen Gashänden und einem ausbrechenden Heck wirken entweder ein Leider gab’s bei der Präsentation viel Regen ambitionierte Fahrer liest sich das schon mal ganz gut. Die Armada an Testmotorrädern, die Dunlop in den Spessart mitgebracht hatte, war dann leider schon wieder etwas weniger sportlich, bot aber die gesamte Palette an Dickschiffen, mit der der gesetzte Racer heute bevorzugt auf große (und kleine) Fahrt geht. Von der schlanken KTM 1050 Adventure, über Hondas Crosstourer, bis hin zu BMWs Wuchtbrummer R 1200 GS war alles vertreten, was aktuell so durch die Lande tourt. Eigentlich optimale Voraussetzungen, um erste Erfahrungen mit den Straßenkreuzern und dem noch unbekannten Reifen zu sammeln. Dass man auch mit einem Straßenenduroreifen zügig ums Eck kann, hatte beim Test des Honda Crossrunner auf dem anspruchsvollen Kurs des Baden Airparks bereits der Pirelli Scorpion unter Beweis gestellt. Nur Petrus machte den Schwarzgelben

aus Hanau und uns angereisten Testern einen Strich durch die Rechnung. Statt Sonnenschein und angenehmer Temperaturen schickte er tiefhängende Wolken und Dauerregen.

Regen-Mapping (z. B. KTM und Yamaha Super Ténéré) oder sogar eine Traktionskontrolle (Honda Crosstourer) entgegen. Da sich aber keines der Testmotorräder durch überbordende Leistung auszeichnete, sondern mich eher das Gewicht, die hohen Lenker und das daraus resultierende, fehlende Gefühl fürs Vorderrad mit Respekt erfüllten, entschied ich mich für die ersten, verregneten Kilometer für die sportlichste Vertreterin aus der Flotte der Testmotorräder – KTMs 1050 Adventure. Die KTM hielt, was ich mir erhoffte und die kommode aber noch recht aktive Sitzposition sowie der angenehm gekröpfte Lenker schafften schnell Vertrauen zum Motorrad. Auch die Motorleistung von „nur“ 95 PS war ein beruhigendes Argument, die erste Etappe auf der Mattighofnerin zurückzulegen. Zwar verfügt auch die KTM über verschiedene Mappings, welche sich durch das einfach zu bedienende Menü auch ohne Vorkenntnisse und während der Fahrt wechseln lassen, doch dank der sehr sanften Gasannahme kommt man mit dem VauZwo auch ohne elektronische Unterstützung sehr gut zurecht.


Für Reiseenduros auf der Straße

25 Trocken geht’s schön schräg

Ganz anders verhielt sich die Sache auf Yamahas Super Ténéré. Nicht nur, dass man ihr die gut 22 Kilo Mehrgewicht anmerkt (257 kg vollgetankt gegen 235 kg bei der KTM), auch die Sitzposition mit dem sehr nah am Fahrer positionierten Lenker trägt ihren Teil zu meinem Unwohlsein bei. Ganz zu schweigen von der harten Gasannahme. Das kann die KTM um Längen besser. Das trifft leider auch auf die Elektronik zu. An ein Wechseln des Mappings

Da war die Stimmung noch gut. Zur Mittagspause wollten dann aber auch die Regenkombis wieder nach Hause während der Fahrt war bei Super Ténéré nämlich nicht zu denken. Zu wenig intuitiv ist das Menü, als das ich mit beschlagenem Visier sowie kalten und klammen Fingern noch die passende Einstellung finden könnte. Und auch die Ganganzeige arbeitete mehr schlecht als recht. Da gefielen mir die Dunlops auf beiden Maschinen schon besser. Der Reifen verrichtet seinen Dienst auffällig unauffällig, was bei strömendem Regen und nasser Fahrbahn eine Wohltat fürs Nervenkostüm ist. Vor allem dann, wenn wie bei der Yamaha unter Deck, ein Motor vom Typ „unsensibler Zeitgenosse“ seinen Dienst verrichtet. Leider vereitelte das schlechte Wetter einen aussagekräftigen Test und vor allem die herausragenden Grip- und Handlingeigenschaften des Vorgängermodells konnte der neue TrailSmart durch die widrigen Bedingungen nicht unter Beweis stellen. Das traf natürlich auch auf die laut Dunlop verbesserte Hochgeschwindigkeitsstabilität zu. Stattdessen überzeugte Dunlops neuer Pneu aber durch seine sehr gute Nassperformance. Weder die harte Gasannahme der Yamaha, noch beherz-

tere Bremsmanöver konnten den Reifen beeindrucken und das ABS in den Regelbereich bringen. Die zügige Gang-

art jenseits der Grenzen der StVO ist also auch bei Regenfahrten überhaupt kein Problem. Und vor allem dann will man in der Regel ja möglichst schnell nach Hause oder zum nächstgelegenen Rastplatz. Falls ihr also demnächst auf eurer Hausstrecke von einer GS oder einer Suzuki V-Strom mit Sozia das Fell über die Ohren gezogen bekommt, schaut euch am Motorradtreff die Bereifung des Schlachtschiffs mal genauer an. Zumindest bei nasser Fahrbahn ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es ein TrailSmart ist. Bessere Zeiten: Unter trockenen Bedingungen kann der TrailSmart laut Dunlop auch Schräglage mit mehr Haftungsreserven als sein Vorgänger TrailMax TR 91. Michael Praschak www.Asphalt-süchtig.de


26

Motorradfahren hält jung

Alter schützt vor Leistung nicht nde Januar klingelte das Telefon, Ralf E& Ducati-Vertragshändler Biermann, seines Zeichens Kawasakiaus Oldenburg

war dran: „Du Marcus, ich hab da gerade eine ZX-10R ausgeliefert.“ Ist ja schön Ralf, aber das ist ja nun nicht so ungewöhnlich, dachte ich mir. „Der Käufer ist knapp 80 Jahre alt!“ – „Ist nicht dein Ernst“ entfuhr es mir „du kannst doch einen 80-jährigen nicht auf die 200 PS Rakete setzen!“. Ralf lachte nur und sagte „Schnack mal mit Henry“. Henry Birnant wohnt in Lemwerder bei Bremen, wurde am 3. Juni 1936 geboren und die Kawasaki ZX-10R ist nicht seine August 2013 im Weserbergland

erste Ninja. Mit seiner letzten, top-gepflegten 10er hat er in den vergangenen drei Jahren zufriedene 45.000 km abgespult, da träumt so mancher Werktätige von. Bevorzugt fährt er mit seinem Sohn Lutz in die nahen Mittelgebirge und so hat auch Lutz Ninja schon über 100.000 km auf der Uhr. Läuft wie neu, meint Henry, der vorher eigentlich Sporttourer fuhr. 900er Diversion und 1000er CBF, mal unterbrochen von einem 500er TMax, bei dem ihm dann aber doch irgendwie der Tank zwischen den Beinen fehlte.

Januar 2016 Bei einer Tour tauschten die beiden mal die Maschinen und Henry war begeistert von der Leichtigkeit, mit der sich die Ninja fuhr. Mit der Sitzposition hat er keine Probleme: seine Lenkerstummel sind etwas erhöht, die Sitzbank passend gepolstert. Das Fahrwerk haben die beiden tourensportlich eingestellt, denn auf die Rennstrecke geht Henry nicht. Positiv bewertet er die elektronischen Helfer des Supersportlers. Traktionskontrolle und ABS geben zusätzliche Sicherheit und warum sollte man darauf verzichten. Und der elektronische Lenkungsdämpfer ist auch klasse, da im normalen Betrieb quasi nicht zu spüren. Übrigens ist Henry erst 1996 mit immerhin 60 Jahren richtig ins Motorradhobby eingestiegen. Zwar fuhr er in den 1960er Jahren notgedrungen mit dem Heinkel bei WInd und Wetter zur Arbeit, der wich aber bald einem wintertauglichen NSU Prinz 4. Dass Motorradfahren jung hält, findet auch Henrys Enkelin – für sie ist er der coolste Opa der Welt und Grund genug selbst auch Motorrad fahren zu wollen. Marcus Lacroix


NEWS

DIE NEUE NINJA ZX-10R

Superbike-Technologie für die Straße

GET CLOSER Die Ninja ZX-10R hat ihr Rennpotenzial mit überragenden Ergebnissen bei der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) klar demonstriert. Mit zahlreichen Teilen, die durc den Input des Kawasaki Racing Teams sowie laufender Entwicklungsarbeit verbessert wurden, kommt die neue Ninja ZX-10R einem modernsten Werks-Superbike so nah wie nie. Ninja ZX-10R Get Closer.

G zu m N U D A L N EI N F E ST * DR ACH E l 2016 pr i am 09. A

dlern!

Vertragshän

n Kawasaki-

ilnehmende

te * Bei allen

20539 Hamburg Helge Hoffmann Billhorner Kanalstr. 56-58 Tel. 0 40 / 219 710-0 www.kawasaki-hamburg.de

24588 Hennstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de


Eine Sachs mit drei X

28

Fahrbericht

X X

ündapp, Hercules, Maico, Simson und andere sind nicht mehr. Z1980er-Jahre Von den legendären Kleinkraftradherstellern der 1970er- und hat noch Kreidler überlebt, gehört aber heute dem

französischen Fahrradkonzern Prophete. Aber Moment mal, gibt es da nicht auch noch Sachs, einst millionenfacher Motorenlieferant und vor 15 Jahren auch Anbieter zweier Roadster mit 650- bzw. 800-Kubik-Antrieb von Suzuki? Und hatten die nicht auch so ein oberscharfes Leichtkraftrad namens Mad Ass? Hatten? Haben! Ganz dem Zeitgeist folgend gibt es die coole Karre mittlerweile auch als E-Bike in Kleinkraftradausführung. Zugegeben, die Elektroversion sieht nicht ganz so hip aus wie das 125er-Pendant, aber Mad Ass bleibt irgendwie doch Mad Ass. Bei der Stromerin dämpfen vor allem die kleineren Räder und ein Softbag unter dem Rahmen den optischen Auftritt. Der Akku sitzt gut versteckt im dicken Rahmenrohr. Das kleine Motörchen steckt hinten links oben auf der Schwinge. Etwas Kritik vorweg: Nachbessern sollte SFM auf alle Fälle bei der Abdeckung für den Stromanschluss. Die Kappe ist nur mit einem kleinen Fangband gesichert, das sich an


Sachs Mad Ass E

unserem Testbike bereits verabschiedet hatte. Nicht ganz nachvollziehbar ist auch – zumindest für gestandene Biker – warum der Seitenständer automatisch hochklappt, sobald er entlastet wird. Zudem bietet er dem Fuß nur eine sehr kleine Angriffsfläche. Auch hier müssen echte Motorradfahrer umdenken. Der Seitenständer sollte nicht sitzend mit der Hacke, sondern stehend mit der Spitze ausgeklappt werden. Ansonsten ist alles ganz easy. Hauptschalter betätigt, Zündschlüssel gedreht und los geht’s mit leisem Surren. Man sitzt recht bequem auf dem kleinen Elektrohobel. Insbesondere was die Beinhaltung angeht, ist die Mad Ass mit ihren kleinen Alufußrasten ergonomisch bestens aufgestellt. Den Lenker wünschten wir uns allerdings einen Tick höher. Er zwang uns eine ganz leicht nach vorne orientierte Haltung auf. Aber die Konstrukteure haben alles ganz bewusst möglichst kompakt gehalten, denn als Clou lässt sich die kleine Stromerin zusammenfalten. Das ermöglicht nicht nur ihren Transport im Kofferraum, sondern prädestiniert sie zum Beispiel auch für den Einsatz bei Freizeitkapitänen oder zur Mitreise im Campingbus. Das Entriegeln funktioniert so einfach wie bei einem Schnellspanner beim Fahrrad. Angesichts der 50 Kilogramm Leergewicht kann aber ein helfend zur Seite stehender Kumpel nicht schaden. Das gilt insbesondere, wenn die Saxxx wieder auseindergeklappt werden soll, denn es ist nicht ganz so einfach, die beiden langen Schrauben auch wieder exakt in die Aufnahmeposition zu friemeln. Mit ein bisschen Übung geht es dann aber doch ganz gut. Die 14-Zoll-Räder wirken etwas verloren an der Maschine, auch wenn sie sich selbst nicht einmal mit Größe hervortut. Das Fahrverhalten erinnert mit dem leicht kippeligen Vorderrad ein wenig an eine alte Vespa, aber eine Rolle spielt das in dem erreichbaren Geschwindigkeitsbereich überhaupt nicht. Die Federung wiederum gemahnt an die ersten Modelle von Zero. Das Attribut hart grenzt schon beinahe an eine Untertreibung. Vor allem hinten knackt es bei schlechtem Straßenbelag oder beim Überfahren von Gullydeckeln schon einmal mächtig im Stahlgebälk. Das Gewicht der Batterie fordert eben seinen Tribut.

Elektrisch fahren macht richtig Spaß!

X X Die Bremsen – vorne Scheibe, hinten Trommel – sind nicht die feinfühligsten, erfüllen aber ihren Zweck. Ungewöhnlich für ein Elektrofahrzeug ist das zweistufige Getriebe, das das Übersetzungsverhältnis mit einem kurzen Ruck bei etwa 20 km/h ändert. In der kleinen Ganganzeige leuchtet bis dahin eine „1“, beim Wechsel in die zweite Stufe erlischt das Lichtchen ganz einfach wieder. So kann man es eben auch machen. Als kleines Extra zeigt das Digitaldisplay des Cockpits wie bei einem Fahrradcomputer auch die bei der jeweiligen Fahrt erreichte V-Max an. 52 sind da durchaus drin. In der Regel zeigt der Tacho so zwischen 45 und 50 km/h an. Auch stärkere Steigungen stapft die Mad Ass E dank 1500 Watt Leistung und eines üppigen Drehmoments von 250 Newtonmetern tapfer mit mindestens 35 km/h hoch. SFM Bikes gibt eine Reichweite von 50 bis 60 Kilometern an. Das ist leider

29


30

SAXXX mit drei X

ein bisschen sehr optimistisch. Es liegt in der Natur der Sache, dass man sich mit einem Kleinkraftrad fast stets am Leistungslimit bewegt, es sei denn man fährt nur durch Tempo-30-Zonen oder

besser noch Spielstraßen und hält sich dabei auch strikt an das Gesetz. 30 Kilometer schafft die Mad Ass unserer Erfahrung nach aber unter allen Umständen. Für die Fahrt ins Büro, zumindest als One-Way-Ticket, würde das bei mir genügen. Da müsste die kleine SFM

dann für die Fahrt in den Feierabend aber sicherheitshalber die Arbeitszeit an der Steckdose verbringen. Nach 14 Kilometern war in der Regel die Hälfte der zehn Balken in der Batterieladeanzeige verschwunden. Dass beim Gaswegnehmen oder im Stand

Passt nicht für alle Handys

Ladegerät und Stauraum, wo sonst der Motor sitzt

Bildunterschrift


Mad Ass mit E-Motor

XXX

Stromanschluss und Hauptschalter

dann auf einmal plötzlich wieder ein oder meistens zwei auftauchen – beim Halt hin und wieder sogar drei – weckt nicht unbedingt Vertrauen in die Verlässlichkeit der Restreichweitenanzeige. Hier besteht ganz klar noch der dringende Bedarf nach etwas mehr Feinarbeit und einem sensibleren Sensor, schließlich kann man beim Liegenbleiben nicht mal eben zur nächsten Tankstelle stapfen. Nach 19 Kilometern hatten wir in Fahrt noch drei Balken, beim Gaswegnehmen bekamen wir hingegen dann aber plötzlich wieder die Hälfte an Batteriekapazität angezeigt. Kurz vor Toresschluss nimmt die Mad Ass E erst einmal ein bisschen Leistung weg. Statt 50 km/h sind dann nur noch 40 km/h drin und kurze Zeit später geht es immer weiter runter. Schließlich schaltet der Motor automatisch in den ersten Gang und lässt nicht mehr als 20 oder 22 km/h zu. Nach zwei, drei weiteren Kilometern ist dann endgültig empty. Pfiffig gelöst ist die Unterbringung des Ladegeräts. Es hängt in einer Tasche unter dem Rahmen – dort, wo bei der 125er der Motor sitzt. Das kleine Softcase fällt größer aus als es sein müsste und bietet daher auch noch Platz für den ein oder anderen Kleinkram. Es gibt sogar ein innenliegendes Netzfach. Zusätzlich sind auch noch zwei kleine Außentaschen angebracht. So etwas wünschte man sich auch gerne an einem richtigen Motorrad. Apropos Ablage: Oben auf dem Rahmenrohr hat SFM auch noch eine Schale für das Smartphone integriert, die mit einem transparenten Plastikdeckel verschlossen wird. Wenn ich den Anschluss richtig interpretiere, sollte man aber Besitzer eines iPhones sein. Über ein paar außen liegende Tasten könnte dann die MP3-Funktion gesteuert werden. Links und rechts findet sich sogar noch je ein Lautsprecher. Als

31


32

Elektrische Mad Ass

Passt zusammengeklappt in den Kombi zur Schule oder Lehrstelle: Helm auf, Hauptschalter an, Schlüssel umgedreht und los geht’s. Mehr braucht es nicht – und natürlich eine Steckdose – sollte die Strecke in eine Richtung länger als 15 Kilometer sein. Für eine Voll-Ladung geben die Nürnberger und ihr chinesischer (Batterie-)Partner fünf bis sieben Stunden an. Mehr Infos gibts im Fachhandel und unter www.sfm-bikes.de. Jens Riedel Ausführliches Cockpit

E-Motor am Hinterrad

Samsung-Galaxy-Besitzer blieb mir die Probe aufs Exempel allerdings verwehrt. Alternativ gibt es aber auch noch einen SD-Kartenslot. 2299 Euro ruft SFM Bikes für das cool gestylte Elektro-Kleinkraftrad auf, das es für 300 Euro weniger auch als Mofa gibt. Es ist vor allem das einfache Aufsteigen und Losfahren, Pardon Lossurren, das zu gefallen weiß. Mal eben zum Sportplatz, zur Pommes-Bude, in die Eisdiele,


SAISONSTART

4. - 5. MĂ„RZ IN ALLEN POLO STORES! Viele tolle Angebote und Aktionen!

www.polo-motorrad.de AS_070216_Saisonstart_0001de-DE.indd 1

Weil ich Motorrad fahre. 16.02.16 15:42


34

Messe-Nachberichte

Volle Häuser in Bremen und Oldenburg Auflage der Bremen Classic Motorshow Dgutenieging14.Ergebnis am Sonntag, 7. Februar 2016 mit einem zu Ende. Die Veranstalter zählten

44.612 Besucher und hielten damit das hohe Vorjahresniveau (44.737). Zufriedenheit herrschte bei Ausstellern wie Besuchern. Die Aussteller freuten sich über gute Umsätze und die Besucher

Tolle Exponate wie die elf-Honda oder den Alfa Romeo Caimano gab’s auf der Classic in Bremen über das vielfältige Verkaufsangebot. „Bereits am ersten Tag gingen angebotene Fahrzeuge weg wie warme Semmeln“, freut sich Frank Ruge, Projektleiter der Bremer Classic Motorshow. „Abends füllten die teils leergekauften Aussteller ihre Stände wieder mit frischen „alten“ Automodellen auf.“

wenig mehr Sorgfalt walten lassen, denn ein Exponat mit platten Reifen macht sich nicht so gut. Das ist allerdings Jammern auf hohem Niveau, denn die Classic ist die 16 Euro Eintritt allemal wert.

Kurzweil auch auf der Motorrad Show Oldenburg Ob man sich für 9,50 Euro einen Teller Grünkohl gönnt, muss jeder selbst entscheiden. Man kann als motophiler Mensch auf jeden Fall locker einen ganzen Tag auf der Classic verbringen, so viel Interessantes gibt es zu gucken. Der nächste Termin steht bereits fest: Die Bremen Classic Motorshow 2017 findet vom 3. bis 5. Februar 2017 statt. elungen fand ich auch die 20. Ausgabe der Motorrad Show OldenG burg. Knapp 12.500 Besucher fanden am 6. und 7. Februar den Weg in die Weser Ems Hallen und konnten sich kurzweilig über Motorräder,

Ein besonderer Höhepunkt war neben den Sonderschauen „Die 70er: Einfach Keil!“ (Automobilbereich und „Japan: Attacke!“ (Motorradbereich) die Autogrammstunden des ehemaligen Rallyeweltmeisters Walter Röhrl. „Der Lange“, so sein alter Spitzname, belohnte bei seinem Messe-Auftritt die treuen Fans mit Autogrammen und gemeinsamen Fotoaufnahmen – so weit die offizielle Presseinfo. Ich habe die Classic am Freitag besucht und wie gewohnt war die Parkplatzsuche etwas „schwierig“ (freundlich ausgedrückt). Die Empfehlung P & R zu nutzen kommt wirklich nicht von ungefähr. Freitags kann man sich noch relativ stressfrei im Besucherstrom bewegen und Fotos machen. Gut gefallen hat mir die Motorrad-Sonderschau mit japanischen Rennmaschinen. Allerdings sollte der Verantwortliche noch ein

Gespanne, Scooter, Trikes, ATV & Zubehör informieren. Gut gefallen hat mir die große Zahl an Fahrzeugen in der Halle, darunter auch Exoten wie Brixton (neu am Markt), Benelli (jetzt unter chinesischer Leitung, Vertrieb über die KSR-Group) oder Zero. Alle 2016er Neuheiten gab es natürlich noch nicht zu sehen, aber auf der Messe stellen schließlich auch die regionalen Motorradhändler aus und nicht die Hersteller/Importeure. Zu hoffen bleibt, das sich 2017 wieder ein Honda-Vertragshändler auf der Messe präsentiert. Das Action-Programm mit Stuntfahrer Lars Liffers und dem Moto Cross Club Wildeshausen kam ebensogut an, wie die Scooter-Customshow und die Oldtimerausstellung. Bei einem Highscore-Wettbewerb an Flipperautomaten konnte man Preise gewinnen und die Daddelkisten waren auch gut belegt – das hat zwar nichts mit Motorrädern zu tun, war aber eine nette Idee, ebenso wie der Segwayund Ninebot-Parcours. 2017 geht’s mit der 21. Ausgabe weiter. Alle „Facebook-Liker“ des Kradblatts bekamen direkt von der Veranstaltung erste Eindrücke. Klickt doch mal rein: www.facebook.com/kradblatt. Marcus Lacroix


Rätseln und Reisen

35

Die 36. ZentaurenSuchfahrt beginnt chon zum 35. Mal, mit großer TeilnehmerSSieger zahl, wurde am 15. November 2015 der der Zentauren-Suchfahrt in Schnever-

dingen geehrt. Im letzten Jahr konnte sich Uwe Josquin durch seine fehlerfreien Lösungen und das korrekte Ansteuern der zu besuchenden Orte mit seiner Honda SilverWing GL650 Interstate freuen. Ausrichter der Fahrt, Heiner Siemers aus Bruchhausen-Vilsen, der Sieger aus 2014, überreichte die Siegertrophäe. Nicht als Einziger hatte Uwe alle Rätsel fehlerfrei, der zweite Sieger Harald Bauer aus Ritterhude war punktgleich, jedoch hatte er die jüngere Maschine. Dritter wurde Martin Hänsel, Wolfenbüttel. Bei der seit 1981 wiederbelebten Motorrad Veranstaltung (vorher: Sternschanze Hamburg) gehört es zu den gestellten Aufgaben, nicht nur die Lösung zu finden sondern auch den jeweiligen Ort zu besuchen und dies durch ein Foto zu dokumentieren. Oft gesellt sich so zum Fahrspaß durch landschaftlichen Abwechslungsreichtum auch noch die kulturelle Erfahrung, neue Bekanntschaften und Bräuche in der norddeutschen Region zu machen. Der diesjährige Gewinner äußerte: Für das Jahr 2015 mit seiner Honda GL650 Interstate, etwa 3500 Kilometer im Suchgebiet unterwegs gewesen zu sein. Es war Norddeutschland, mit seinem landschaftlichen Reiz und seiner touristischen Anziehungskraft für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung, anzufahren. Nord- und Ostseeküste, Niedersachsen, Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern sowie Hamburg und Bremen bieten viele interessante Ziele. Zum Teil unbekannte

Rätseln, touren, suchen, fotografieren – die Zentauren-Suchfahrt Orte mussten gefunden werden, wie der Ort Rum Kogel: klein, unbekannt und versteckt in ländlicher Umgebung. Natürlich gab es auch leichtere Fragen zu lösen wie z. B.: In XXXXXn wohnen sicher nicht nur „Himmelsbewohner“ Lösung: Engeln. Aber kennen tat er den Ort auch nicht. Den als Sieger geehrten obliegt die Gestaltung der Zentauren Suchfahrt für 2016. Uwe dazu: „Ich habe für die kommende Saison eine Reihe besonders anspruchsvoller Aufgaben anzubieten, deren Lösung wird sicher manchem Teilnehmer Kopfzerbrechen bereiten, doch die Ziele werden auf jeden Fall für Entschädigung bei der neuen Suchfahrt sorgen.“ Da Josquin in diesem Jahr als Ausrichter natürlich nicht selbst an der Fahrt teilnehmen kann, hat er jetzt mehr Zeit für seine kleinen anderen Hobbys. Unter anderem steht ihm ein kostenloses Wochenende mit einem CAN-AM Spyder zur Verfügung, der von der Firma Scholly’s aus Kirchlinteln gesponserte Preis. Wer bei der Zentauren-Suchfahrt mitmachen möchte, bekommt Infos online unter www.zentaurensuchfahrt.de, per E-Mail unter Info-zsf@ewe.net oder bei Uwe Josquin unter Telefon 04222-950425.


10

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

13

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 19

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

5

18

Südbrookmerland

20

Wilhelmshaven 22

14

Oldenburg

Berne

Bremervörde Hagen

21

7

2

4

Borstorf 1

Hamburg

Bremen

3

Embsen/ Lüneburg

17

Delmenhorst 25

26

Haren

Visbek

Verden

23

Bergen

24

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de

9591_BD2016_Kradblatt_165x240_BO_RZ.indd 1

22.01.16 12:03


BIKER’S 9. APRIL 2

DAY

016

KICKSTART IN DEN FRÜHLING. Gänsehaut beim Beschleunigen, Vergnügen in der Kurve, pure Freiheit unterwegs – es ist wieder Zeit für Frühlingsgefühle. Und damit für den Suzuki BIKER’S DAY. Feiere mit uns den Start in die Saison und schau dir Bikes an, die deine unbändige Vorfreude noch gewaltig anheizen – wie zum Beispiel die beeindruckend sportliche Suzuki SV650 ABS. Erlebe sie live bei deinem Suzuki Vertragshändler – ab 9. April 2016. Außerhalb der ges. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten! * Nur wenige Exemplare vorhanden, für eine Probefahrt bitte telefonisch anmelden.

www.suzuki.de

www.bikersday.de

14 26125 Oldenburg · Stelter GmbH · Wilhelmshavener Heerstraße 275 · Tel. 0441/391393 · www.suzuki-stelter.de 15 26389 Wilhelmshaven · Harms und Herrmann · Kanalweg 14 · Tel. 04421/202999 · www.harms-herrmann.de 16 26624 Südbrookmerland · Motorrad Diele · Auricher Str. 21 · Tel. 04942/204008 · www.motorrad-diele.de 17 27283 Verden · Freizeit und Spaß · Eitzer Straße 217 · Tel. 04231/63444 · www.suzuki-hakelberg.de 18 27432 Bremervörde · Bergmann & Söhne GmbH · Gewerbering 10 · Tel. 04761/71190 · www.bergmann-soehne.de 19 27472 Cuxhaven · S. Maske · Papenstraße 127 · Tel. 04721/72190 · www.s-maske.de 20 27628 Hagen · HJM-Motorradtuning · Heidkamp 4 · Tel. 04746/726630 · www.hjm-motorradtuning.de 21 27751 Delmenhorst · N+L · Annenheider Allee 114 · Tel. 04221/65070 · www.natuschke-lange.de 22 27804 Berne · Zweirad Thümler · Langestraße 62 · Tel. 04406/92982 · www.thuemler.de 23 29303 Bergen · Motor-Service Hohls · Hünenburg 10 · Tel. 05051/910303 · www.motorradhohls.de 24 31623 Drakenburg · Scholly’s · Verdener Landstraße 6 · Tel. 05024/981516 · www.scholly.de 25 49429 Visbek · Zweirad Technik Visbek · Schüddenkamp 3 · Tel. 04445/7193 · www.ztv-suzuki.de 26 49733 Haren/Ems · Pricker & Buß GmbH · An der Bundesstraße 1 · Tel. 05932/996262 · www.suzuki-emsland.de Außerhalb der ges. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten!

9591_BD2016_Kradblatt_165x240_BO_RZ.indd 2

22.01.16 12:03


38

Reisebericht

E r e d in e d n e n e h Wo c r e p p u n h c S d a r Mo t o r

arum sollen wir in die Ferne reisen, W das Gute liegt so nahe. Wir, das sind Klaus und ich, genannt Olli. Bei AHR*EI-

FEL*TOUREN, einem kleinen Anbieter von Motorradtouren in der Eifel haben wir uns zum „Motorrad-Schnupper-Wochenende in der Eifel“ angemeldet. Am wildesten Nebenfluss des Rheins, der Ahr, ist unser Domizil für das Wochenende. Das Ahrtal ist eines der sonnenverwöhntesten Gebiete in Deutschland. Hier wachsen die Trauben für hervorragende Rotweine. Das Ahrtal ist eines der kleinsten Weinanbaugebiete Deutschlands aber gleichzeitig das größte zusammenhängende Rotweinanbaugebiet. Die Winzer des Ahrtals heimsen jedes Jahr etliche Preise für ihre edlen Weine ein. Im Ahrtal, genauer gesagt in Altenahr, – einem kleinen romantischen Weinort mit einer imposanten Burganlage, der Burgruine Are oberhalb des Ortes – angekommen bezogen wir unser Domizil. Hier hatten wir eine Pension gebucht. Diese Eifelstädchen... liegt zentral neben dem Rathaus, aber trotzdem ruhig. Die Hausherrin, eine ältere, sehr nette Dame zeigte uns die Zimmer und natürlich die Garage für die Motorräder. Nachdem wir dann eingeparkt und uns „eingerichtet“ hatten wurden wir vom

Sohn des Hauses, der auch die Motorradtouren führt, zu einem heimischen Getränk eingeladen. Standesgemäß haben wir mit einem Glas Spätburgunder auf das bevorstehende MotorradWochenende angestoßen. Der Hausherr erläuterte in seinem rheinisch lockeren Stil den Ablauf des Wochenendes. Mit den anderen 6 Tourteilnehmern kamen wir schnell ins Gespräch und das ein oder andere Glas Spätburgunder fand noch seinen Abnehmer, bevor wir dann mit vielen Tipps für das Abendessen versehen einen sehr netten und feuchtfröhlichen Abend verlebten. Am nächsten Morgen fiel das Aufstehen wider erwarten gar nicht so schwer. Die Sonne war schon zu sehen und es versprach ein wunderbarerer Tag zu werden. Wir machten uns auf zum Frühstück, das uns unser Pensionswirt und Tour-

...Eifelsträßchen

ife l


Eifel zum Reinschnuppern Guide servierte. Es war reichhaltig und sehr gut, es fehlte an nichts. Neben verschiedenen Broten und Brötchen gab es Käse, Wurst, Schinken sowie Süßes, Joghurt und Obst. Wenn man etwas nach haben wollte war dies kein Problem. Nach dem Frühstück machten wir unsere Lunchpakete für unterwegs. Ein Getränk gab es ebenfalls dazu. So gegen 10 Uhr starteten wir zur Tour. Zuerst ging es zum Aufwärmen durch die kurvigen Straßen der Weinberge im Ahrtal. Dann befuhren wir „geheime“ Sträßchen. Das sind die Zuwege zum ehemaligen Regierungsbunker in Ahrweiler, kleine geteerte Wege durch Wald, Weinberge und Felsen. Die Dokumentationsstätte Regierungsbunker ist eine Bunkeranlage von ca. 17 km verzweigten Stollen unter den Weinbergen im Ahrtal. Sie war der Ausweichsitz der Bundesregierung im kalten Krieg. Heute sind ca. 600 Meter als Dokumentationsstätte, dem sogenannten Bunkermuseum erhalten, in der auch Führungen stattfinden. Dies würde aber innerhalb einer Motorradtagestour den Zeitrahmen etwas sprengen. Die reine Führung dauert ca. 90 Minuten, ohne eventulelle Wartezeiten. Dies sollte man auf jeden Fall später nachholen, ist laut unserem Tourguide sehr interessant. Weiter geht es vorbei an der alten „Römervilla“, entlang der Stadtmauer der historischen Altstadt von Ahrweiler, hinauf in die Eifelhöhen. Jetzt konnte auf schwungvollen kleinen Straßen gewedelt werden was das Zeug hält. Nach ca. 1 Stunde kurvenreicher Fahrt, jedoch nur nach wenigen Kilometern, erreichten wir das nächste Highlight der Tour, das zweitgrößte bewegliche Radioteleskop der Erde. Der Teller hat einen Durchmesser von 100 Metern. Je nach Ausrichtung des Spiegels ist es schon von Weitem zu sehen. Auf dem Besucherparkplatz ließen wir unsere Motorräder stehen. Die letzten ca. 500 Meter müssen zu Fuß zurück gelegt werden. Die Mühe lohnt sich auf

Hier wohnten wir …

… und hier hat die Ahrquelle ihr Zuhause

39


40

Schnell aus Norddeutschland zu erreichen …

jeden Fall. Wenn man vor dem „stählernen Ungetüm“ steht, das ist schon der Wahnsinn. Wer weiß was die damit alles sehen können. Wer wollte konnte am Imbiss am Parkplatz des Radioteleskops noch einen Kaffee trinken. So, nun ging heiter weiter über sehr flüssige, gut geteerte Straßen Richtung Oberes Ahrtal. Unterwegs gab es immer wieder grandiose Aussichten in Täler und auf Berge. Mittlerweile hatte der Hunger bei uns Einzug gehalten. Unser Guide hatte eine wirklich gute Location für die „große Pause“ angefahren. Auf dem Parkplatz des „kleinen Landcafe“ in Kerpen/Eifel, direkt unterhalb der sehenswerten Burg gelegen, stellten wir unsere Motorräder Obe

ab. Im Landcafe gab es eine Reihe von kleinen und großen Gerichten sowie Getränke aus der Eifel und den angrenzenden Weinbaugebieten. Wir saßen draußen auf der Terrasse und ließen es uns gut gehen. Die Pause verflog förmlich. Aber wir wollten ja noch ein bisschen Motorradfahren. Von Kerpen ging es über kleine Nebensträßchen über Stadtkyll in Richtung belgische Grenze. Von dort fuhren wir durch waldreiche Gebiete über einsame Straßen nach Blankenheim. Im historischen Ortskern von Blankenheim stellten wir unsere Maschinen ab. Blankenheim ist nicht nur ein sehenswertes altes Fachwerkstädtchen mit einer sehr schönen Burg, nein Blankenheim ist ge der Quell-Ort der Ahr. er nb ei W r de b rhal

Diese Quelle hat etwas ganz besonderes, nicht nur, dass hier die Namensgeberin für den bekannten Rotwein entspringt, sondern die Quelle der Ahr liegt mitten im historischen Ortskern im Keller eines Fachwerkhauses. Dieses Highlight muss man natürlich gesehen haben. Welcher Fluss hat schon so eine Quelle? Nach einem Rundgang durch den schönen Ortskern von Blankenheim gönnten wir uns noch ein Eis in der ital. ienischen Eisdiele direkt im Stadtkern. Danach ging es entlang der noch sehr kleinen Ahr. Dann wieder auf die Höhen, vorbei am schön angelegtem Freilinger See nebst Feriendorf und weiter auf kleinen und kleinsten Straßen mit wenig Verkehr in Richtung Altenahr. Nach ca. 250 km kamen Geheime Wege


… die Eifel

wir wieder in unserem Wochenenddomizil an. Bei einem „Nach-der-Tour-Bier“ auf der Terrasse der Pension haben wir uns gleich noch zum Abendessen mit den anderen Tourteilnehmern verabredet. Und es wurde noch ein langer Abend in geselliger Runde bei Wein und Bier. Am nächsten Morgen nach dem ausgiebigem Frühstück übergab uns der der Hauswirt noch ein Präsent, eine kleine Flasche besten Ahr-Spätburgunder, damit wir das Ahrtal und die Eifel stets in guter Erinnerung behalten würden. Das hätten wir zwar auch so getan aber bei einem guten Tropfen Rotwein kann man noch besser in Erinnerungen schwelgen.

41

TERMINE FÜR SCHNUPPERTOUREN: 15.–17. April / 20.–22. Mai / 15.–17. Juli / 19.–21. August 2016, Fahrer 109 €, Beifahrer 99 €, im DZ mit Dusche, WC und TV. EZ +20 Euro. Gruppenrabatt ab 6 Pers. 5 % Langes Motorrad-Wochenende in der Eifel” Pfingsten: 13.05.16–16.05.16, Fahrer 159 €, Beifahrer 139 € im DZ mit Dusche, WC und TV. EZ +30 €. Gruppenrabatt ab 6 Personen 5 % - Weitere Touren im Angebot! Info: 02643 90 18 94 • E-Mail: ahreifeltouren@arcor.de Web: www.ahreifeltouren.de Wir hatten schon beim Frühstück beschlossen im nächsten Jahr einen etwas längeren Trip in die Eifel zu machen. AHR*EIFEL*TOUREN bietet

Burgruine Are hr hoch über Altena

auch mehrtägige Eifeltouren an. Es war ein rundum gelungenes Wochenende und wir können das kleine aber feine Team von AHR*EIFEL*TOUREN nur weiter empfehlen. Olli Meier

stätte Dokumentationsbunker Regierungs

Absolutes High bewegliche Radilight: Das zweitgrößte oteleskop der Er de.


42

Recht & Gesetz schlechte Straßenverhältnisse Ügert.ber hat sich sicher schon jeder mal geärBesonders bei Nässe wird Motor-

radfahrern die Fahrt so zusätzliche erschwert und unvorhersehbare Rutscher bringen einen zum Grübeln. Spätestens wenn es zum Unfall kommt, stellen sich zahlreiche Fragen. Wer haftet für den Schaden am Motorrad? Wer haftet bei Verletzungen? An wen wende ich mich? Trifft mich ggf. eine Mitschuld? Eine erst kürzlich erschienene Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm (Urteil vom 18.12.2015, Az. 11 U 166/44) bestätigt, dass ein geschädigter Motorradfahrer gegen das Bundesland Ansprüche auf Schadensersatz erheben kann. Dazu müssen jedoch einige Voraussetzungen vorliegen. Denn das Bundesland haftet nicht grundsätzlich für jeden Unfall, den ein Motorradfahrer in einem Kurvenbereich durch Wegrutschen erleidet. Das Bundesland muss zu allererst gegen seine Verkehrssicherungspflicht verstoßen haben. Dies ist bspw. der Fall, wenn die Fahrbahnoberfläche im

Rechtstipp

Haftung des Landes bei Motorradunfall Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de Bereich der Unfallstelle nicht griffig genug gewesen ist und das Bundesland für die Unversehrtheit der Straße hätte Sorge tragen müssen. Im verhandelten Fall sei im Jahre 2008 im Rahmen einer Straßenzustandserhebung die fehlende Griffigkeit festgestellt und dem Landesbetrieb Straßenbau spätestens im Jahre 2010 bekannt gewesen. Das Bundesland hatte es aber unterlassen, an dieser Stelle Warnschilder aufzustellen oder gar die Fahrbahn an dieser Stelle zu reparieren. Es kam zu zahlreichen Unfällen. Die Klägerin im verhandelten Fall klagte infolge des Sturzes auf der Fahrbahn auf Schadensersatz und bekam zu 75 % Recht. 25 % wurden ihr wegen der Betriebsgefahr ihres Motorrades angerechnet. Die Klägerin gewann somit größtenteils den Schadensersatzprozess. Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass vor allem im Bereich der Unfallstelle keine Beschilderung auf die bei Nässe bestehende Schleuder- und Rutschgefahr vorhanden war. Die zulässige Geschwindigkeit bei Nässe wäre auf maximal 30 km/h zu begrenzen gewesen. Somit hätte die Klägerin keine Kenntnis gehabt, dass sie auf eine Unfallstelle zufährt. Sie hatte damit auch keine Möglichkeit, ihr Fahrverhalten entsprechend der bevorstehenden Gefahr anzupassen, so dass sie zu Sturz kam. Das jeweilige Bundesland ist für die Straßenerhaltung zuständig. Soweit Stellen auftreten, die für Verkehrsteilnehmer zu Gefahren führen könnten, hat das Bundesland Sorge dafür zu tragen, dass die Verkehrsteilnehmer entsprechend vor Erreichen der Unfallstelle gewarnt werden. Dies müsse dann zwingend mit Warnschildern erfolgen. Andernfalls kann kein Verkehrsteilnehmer Kenntnis von einer beschädigten Asphaltdecke haben und fährt quasi direkt in sein Unglück. Kommt das Bundesland seiner Verkehrssicherungspflicht nicht rechtzeitig nach, so setzt es sich einem Klageprozess aus. Denn zu Recht klagen Verkehrsteilnehmer, insbesondere Motorradfahrer, die lediglich auf zwei Rädern unterwegs sind, über marode Straßen

§

und Straßenbeläge. Insbesondere für Motorradfahrer lauern Gefahren bei ungriffigen Straßen. Es ist nicht immer das Fahrverhalten des Kradfahrers oder seine Fahrweise am Sturz Schuld. Mit diesem Einwand versuchen sich die Bundesländer in Prozessen zu helfen, um so Geldzahlung zu vermeiden. Kann der Geschädigte jedoch nachweisen, dass die Straße an der Unfallstelle schlichtweg beschädigt oder nicht griffig genug war, kein Warnschild aufgestellt war und er deshalb ins Rutschen gekommen ist und es anschließend zum Sturz kam, stehen die Chancen seinen Schaden ersetzt zu bekommen nicht schlecht. Fazit ist: Das jeweilige Bundesland muss dafür Sorge tragen, dass seine Straßen in Ordnung sind und keine Gefahren für Verkehrsteilnehmer, insbesondere Motorradfahrer, darstellen. Stellen hingegen die Bundesländer, trotz Kenntnis über marode Straßen, nicht rechtzeitig vor Erreichen der Stelle ein Warnschild auf, haften sie infolge der Verletzung ihrer Verkehrssicherungspflicht für Schäden, die Verkehrsteilnehmer infolge dessen erleiden. Geschädigte sollten im Falle eines Unfalls nicht davor zurückschrecken, Ansprüche gegen das Bundesland geltend zu machen, denn nur mit Druck kann erreicht werden, dass die Bundesländer mehr auf die Beschaffenheit der Straßen achten und rechtzeitig Warnschilder aufstellen oder am besten, den gefährlichen Bereich sanieren, um uns Bürger vor Gefahren zu schützen. In diesem Sinne, wünsche ich euch einen angenehmen und unfallfreien Saisonstart.


Ausprobiert

Akku-Überwachung per Handy er mit den modernen Smartphones nichts am Hut hat und haben W will, kann gleich mal weiterblättern. Allen Technik-Spielkindern stellen wir hier ein neues Gimmick vor, das sich bei uns in der Re-

43 CTEK CTX Battery Sense Verpackung und Inhalt

daktion als durchaus praktische Hilfe erwiesen hat: die Fahrzeugbatterie-Überwachung per Handy. Von der schwedischen Firma CTEK, vielen wohl durch Ladegeräte bekannt, kommt für den UVP von 65 Euro ein Batterie-Sensor, der den Ladezustand misst und per Bluetooth an iOS oder Android Geräte überträgt (Version: iOS ab 7, Android 4.4, BT 4.0). Die Montage ist denkbar einfach. Der Sensor wird einfach an die Pole der Fahrzeugbatterie angeschlossen, mit dem beiliegenden Klebepaddie an oder besser neben der Batterie fixiert und die Leitungen mit den Kabelbindern gesichert. In dem zum Handy passenden Shop lädt man gratis die Battery-Sense App von CTEK herunter. Die App verwaltet bis zu fünf Sensoren, die alle unterschiedlich codiert sind. Den Code gibt man ein und schon wird der Batteriestatus angezeigt. Neben der Listenansicht kann man auch ein Fahrzeugbild einbinden und verschiedene Einstellungen vornehmen. Die Messung erfolgt automatisch, wenn man sich in Reichweite des Sensors befindet (wobei Bluetooth natürlich die Batterie des Handys belastet) oder die App erinnert einen a. W., wenn sieben Tage lang keine Daten erfasst wurden. Das funktioniert natürlich auch mit 12 Volt Akkus in allen anderen Nutz- und Freizeitfahrzeugen. Die Stromaufnahme des Moduls beträgt dabei gemessen nur schlappe 0,95 mA. Stellt sich die Frage: Braucht man das wirklich, denn ganz billig ist der Sensor ja nicht? Gegenfrage: Was braucht man schon wirklich? Unser Fuhrpark in der Redaktion besteht derzeit aus zwei Motorrädern und zwei PKW. Während der VW Caddy und der Honda Integra regelmäßig genutzt und damit geladen werden, kommt die Husqvarna Nuda bei Salz nicht aus der Garage. Die hängt dort aber an einem Erhaltungslader, ist also kein Problem. Bleibt der Smart, dessen Batterie durch mehr Kurzstrecke eher mal schwächelt und der beim Anschluss des Sensors auch prompt magere 25 % Ladezustand ans Handy funkte. Peinlich, peinlich, den Kleinen habe ich mal Gerettet – der Smart-Akku war kurz vorm Exitus. Die App ist einfach zu bedienen. wieder vergessen. Hier ist der Sensor gut angelegtes Geld, denn eine kaputte Batterie ist teurer. Erhältlich ist der CTEK CTX Battery Sense über den FachMan muss sich also einfach sein Nutzerprofil anschauen um zu handel, der gegebenenfalls auch gleich den Einbau vorentscheiden, ob die Ausgabe lohnt; oder man ist ein Technik-Spiel- nimmt. Infos gibt es außerdem online unter www.ctek.de. kind, dann kriegen natürlich alle Fahrzeuge Sensoren. Marcus Lacroix


44

auf

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Fit in die Kiste ur später Stunde kommen meine Frau und ich Zfahren, nach Hause und als wir das Auto in die Garage wird mein Motorrad, das dort am Ende vor

der Mauer steht, beleuchtet. Ich freue mich, sie zu sehen! Mir wird plötzlich klar, dass der Winter im Schwinden ist und bald wieder die gemeinsame Zeit startet. Laut gedacht, sage ich, als ich sie – nur leicht mit einem Flaum von Staub garniert – nackt und unbedeckt betrachte: „Mäuschen! Ich glaube, du brauchst einen kleinen Frühlings-Check!“ Meine Frau hat sich über die Jahre in unserer Ehe daran gewöhnt, dass ich nicht nur sie allein mit einem Kosenamen anspreche, und sagt nichts. Warum Mäuschen Mäuschen ist, weiß ich nicht genau zu erklären. Vielleicht, weil eine 30 Jahre alte 750er für heutige Verhältnisse sehr zierlich wirkt? Vielleicht auch, weil ihre Armaturen in sämtlichen Tests damals als „Mäusekino“ beschrieben wurden. Kosenamen lassen sich so schwer rational erklären! Ob Hasi, Schatz, Schnucki oder Mausi; wer kann das ergründen? Wem das Herz voll ist, dem läuft der Mund halt über. Als der neue Tag beginnt und meine Frau schon am frühen Morgen 45 Minuten Zeitvorsprung heraus­ gefahren hat, weil ich zu lange in der Box lag, schleiche ich mich verspätet in die Duschkabine. Sie hat schon die Warmlaufphase hinter sich, ist frisch, motiviert und startklar. Bevor sie ins Rennen geht, schaut sie noch schnell für einen Abschiedsgruß ins Badezimmer und sagt, als sie mich so nackt und unbedeckt betrachtet: „Mäuschen! Ich glaube, du brauchst einen kleinen Frühlings-Check!“ Der Satz geht mir nach! Nach vielen Jahren in einer Partnerschaft weiß ich, solche liebevollen Botschaften zu schätzen. Ich betrachte mich also nach dem Duschen und muss mir ehrlich eingestehen, dass auch an mir die letzten 30 Jahre nicht so ganz spurlos vorüber gegangen sind. So bei Lichte betrachtet, ohne Verkleidung, könnte man auf die Idee kommen, mal einen Service ins Auge fassen zu müssen. Noch bevor ich ins Tagesrennen starte, rufe ich in der Praxis an, um einen Termin zu vereinbaren. „Sie waren auch schon lange nicht mehr bei mir!“, höre ich die Stimme meines Docs, „Da machen wir wieder, wie vor acht Jahren, eine kleine Hafen-

rundfahrt und ein großes Blutbild.“ Ich mag humorige Mediziner, die die Dinge so liebevoll umschreiben können. „Kleine Hafenrundfahrt und großes Blutbild“ hören sich so unverfänglich an wie ein umfangreicher Werkstatttest, der umschrieben würde als „kleine Bremsprüfung und große Inspektion“. Nach überstandenem Testlauf, erfahre ich die Auswertung samt Einschätzung der Plazierungschancen. „Für ihr Alter sieht das alles sehr gut aus!“, resümiert der Doc fast seelsorgerlich. Wie ich diese Formulierung inzwischen hasse, weil ich sie überall nach jedem Test höre: Für ihr Alter! Dass ich kein Neufahrzeug mehr bin, weiß ich, aber muss man denn einen gut gepflegten Youngtimer gleich zum Oldtimer stempeln? Der Arzt erklärt mir, dass ich auf eine gute Ernährung und ausreichend Bewegung achten sollte. „Essen Sie viel Obst und Gemüse! Treiben Sie regelmäßig Sport!“, sind seine Tipps. Zum Abschluss schreibt er mir eine Buchempfehlung auf einen Zettel und verabschiedet sich freundlich: „Dann bis in acht Jahren!“ Dieser Satz in dieser Situation hätte auch von meiner Frau kommen können. Als ich zu Hause den Zettel lese, steht dort der Buchtitel „Fit in die Kiste“. Ich bin schockiert. Ist das noch Humor? Ich bin sauer, aber meine Frau beruhigt mich. Ein paar Tage später finde ich ein Buch liebevoll verpackt auf dem Küchentisch. Meine Frau ist schon wieder früher in den Tag gestartet, weil ich – wieder einmal – in der Box festhing, und hat auf einen Zettel geschrieben: „Schrauberhandbuch für einen lieben Menschen“. Ich packe es neugierig aus und lache herzhaft. Meine Frau hat den Buchtitel geändert! Mit einem Edding war das „in“ durchgestrichen und dafür ein „auf“ drübergeschrieben: „Fit auf die Kiste“, lese ich nun – und danach noch das ganze Buch. Pastor Holger Janke www.bikershelpline.de


46

Clubvorstellung

Motorrad Initiative Lübeck e.V.

Wie alles begann: Anfang der 80er Jahre fuhr eine Gruppe von Lübecker Motorradfahrern und Motorradfahrerinnen gemeinsam durch die Lande. Am 15. Januar 1983 trafen sich dann 12 von ihnen, um aus der lockeren Gruppe einen Verein zu machen. Es stand von Anfang an fest, dass es kein MC und kein Colour sein sollte. Wir wollten trotz Vereinsstatuten ein lockerer Club ohne Zwänge und Vereinsmeierei sein. Aber ein eingetragener Verein sollte es trotzdem sein. Mit dem Namen haben wir es uns nicht leichtgemacht. Man wollte sich von vornherein damit von anderen Motorradgruppen unterscheiden. Das Ergebnis kennt ihr. Mit dem Vereinsemblem war es da schon wesentlich einfacher. Was sich als schwierig erwies, war die Geschichte mit dem eingetragenen Verein. Dies dauerte dann bis zum 27. Juni 1991. Im Jahre 1988 schlossen wir uns dem Bundesverband der Motorradfahrer an, sind aber seit 1996 „nur“ noch kooperatives Mitglied im BVDM.

Mitglieder: Wie schon erwähnt hat sich die MIL mit 12 Mitgliedern im Januar gegründet. Und von Anfang an waren Frauen als vollwertige Mitglieder dabei. Im März wurden dann die ersten beiden Aufnahmeanträge gestellt, und nach einer dreimonatigen Probezeit hatte der Club zwei neue Mitglieder. Über die Jahre schwankte die Mitgliederzahl meist um die 15 Personen. Zu „Hochzeiten“, als wir noch kein Clubheim hatten, und der Vereinsbeitrag bei einer DM im Monat lag, wuchsen wir zeitweise auf knapp über 30 Personen. Über die Jahre haben ca. 150 Leute einen Aufnahmeantrag abgegeben. Clubheim: Anfangs traf man sich jeden 2. Freitag privat. Irgendjemand erklärte sich immer bereit seine gute Stube zur Verfügung zu stellen. Danach wurde eine Kneipe zu unserem Treffpunkt, bis wir von der Hansestadt Lübeck im „Zentrum“ (einer Jugendeinrichtung der Stadt) einen Raum zur Verfügung gestellt bekamen. Dann hatten wir die Möglichkeit, eine alte Halle in der Nähe von Parin zu unserem Clubheim umzubauen. Es wurde mit viel Engagement und Schweiß gearbeitet, um unseren Traum vom eigenen Clubheim zu realisieren. Zumal die Halle so weit abgelegen war, dass wir dort tun und lassen konnten, was wir wollten. Leider

führte das dazu, dass unsere Arbeit vom Wochenende während der Woche von Vandalen zerstört wurde. Woraufhin wir uns entschlossen uns eine andere Bleibe zu suchen. Fündig wurden wir in Stockelsdorf. Dort bekamen wir in der Villa Jebsen (einer ähnlichen Einrichtung der Gemeinde wie dem „Zentrum“) einen Raum zu unserer Verfügung. Aber der Traum vom eigenen Clubheim blieb. Bis sich die Gelegenheit bot, einen alten Schweinestall in der Nähe von Wulfsfelde umzubauen. Wir schufen ein Clubheim nach unseren Wünschen. Ein großer Tresen und genug Platz für gesellige Treffen und anständige Feiern. Dort blieben wir bis zum Jahre 2000. Dann nahmen wir das Angebot an, einen Kellerraum im Gewerbepark Blankensee nach unseren Vorstellungen auszubauen. Und dort treffen wir uns seitdem jeden Freitag zu unserem Clubabend. Dieser ist auch für Gäste geöffnet. Kommt gerne einfach vorbei. Schaut aber auf unserer Homepage www.MIL-eV.de nach, ob nicht ausnahmsweise das Clubheim geschlossen ist. Treffen: Da wir von Anfang an auch zu Motorradtreffen fuhren, wollten wir natürlich auch ein eigenes. Aber die Suche nach einem geeigneten Platz dauerte bis


Motorrad Initiative Lübeck e.V.

47

Gruppenfoto 2014 (M.Weinfort)

1992. Dann konnten wir endlich zum 1. Hansetreffen nach Dassow einladen. Dort feierten wir insgesamt 15 Treffen, bis wir 2007 nach Pöhls umzogen. Unser 24. Hansetreffen mussten wir krankheitsbedingt kurzfristig absagen. Und danach entschieden wir uns, zukünftig keine Motorradtreffen mehr zu veranstalten. Aktuell: Zurzeit sind wir, inklusive unserer beiden Ehrenmitglieder, 19 Leute im Alter zwischen Anfang Vierzig und Anfang Siebzig. Wir sind eine kleine aber eingeschworene Gruppe von Freunden, die ein Hobby teilen. Das Motorradfahren. Wir treffen uns jeden Freitag in unserem Clubheim in Blankensee. Da werden dann die Pläne für Ausfahrten, Partys und sonstige Unternehmungen „geschmiedet“. Wir sind eine lustige und gesellige Truppe, und wir beschränken uns nicht nur auf motorradtypische Sachen. Diese stehen jedoch klar im Vordergrund. So starten wir an manchen Wochenenden spontan kleinere Ausfahrten durch unser schönes Schleswig-Holstein. Dann kehren wir meist in ein Café ein und kosten deren Torten. Fahrten zu Motorradtreffen werden meist längerfristig geplant. Hier haben sich im Laufe unserer Clubgeschichte etliche Freundschaften zu anderen Bikern und Motorradclubs entwickelt, die wir durch Besuche verschiedener Treffen von Dänemark bis in die Südpfalz pflegen. Zu unseren jährlichen Veranstaltungen zählen unter anderem ein kleines Sicherheitstraining, eine Saisonstart-,

Orientierungs- sowie Saisonabschlussfahrt. Die Geselligkeit pflegen wir zum Beispiel durch ein Oster- und Pfingstfeuer oder durch unseren Adventskaffee. Für unser MIL-Saisonabschlusswochenende mieten wir uns in ein Hotel oder eine Pension ein, und bei der MIL-Motorradwoche nutzen wir deren Sonderkonditionen während der Woche. Außerdem beschließen wir die Motorradsaison mit einer ordentlichen Saisonabschlussfeier. Wichtig ist bei uns die Zwanglosigkeit. Motorradfahren ist unser Hobby, und soll es auch bleiben. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Deshalb haben wir keine

Pflichtveranstaltungen oder andere Clubzwänge. Wenn wir jetzt euer Interesse geweckt haben, probiert es doch einfach mal aus. Unser Clubheim ist (fast) jeden Freitag auch für Gäste geöffnet. (Ausnahmen stehen auf unserer Homepage) Schaut freitags gerne vorbei, oder macht die eine oder andere Ausfahrt mit. Nähere Infos gibt’s online auf www. MIL-eV.de oder per E-Mail unter info@ MIL-eV.de, bei Andreas (Präsi): 01608811027, Detlef (Didi): 0151-55700777 oder Anja: 0451-8083623 Motorrad Initiative Lübeck e.V.


48

Terminkalender

Aktuelle Termine 1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16 b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

Februar 26. - 28. Februar: Hamburger Motorrad Tage,

Messe Hamburg, Bei den Kirchhöfen, 20355 Hamburg. Info: 040/68916340 oder www. hamburger-motorrad-tage.de 27. Februar: Soundcheck Disco ab 21 Uhr im Biker Hotel Zur Schanze. Info Tel. 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de

April

März

2. + 3. April: Auto- & Motorradausstellung von 11-18

3. - 6. März: MOTORRÄDER DORTMUND. Info www.

zweiradmessen.de

4. - 6. März: Motorrad-Tage Wiesmoor mit Party am

4.3. Info 04944/5193, www.rennteam-eilers.de 11. - 13. März: Enduro „Ride4fun“ für jedermann im Hoope Park. Info 04795/954820, www. hoopepark.de 12. März: Saisonstart + 10-jähriges Jubiläum bei Monkey Racing in Delmenhorst. Info 04221/9245449, www.monkey-racing.de 12. + 13. März: Große Saisonstartparty bei ZTK, Siehe Seite 2. Info 05193/9640, www.ztk.de 12. + 13. März: Saisonstart ab 10 Uhr bei Helming & Sohn in Wietmarschen-Lohne (BMW + Triumph), großes Rahmenprogramm, Info 05908919990, www.motorradzentrum-ems-vechte.de 12. + 13. März: Saisonstart bei Motorrad Bögel in Ibbenbüren mit Stuntfahrer Dirk Manderbach. Info 05451/45560, www.motorrad-boegel.de 19. März: KTM Orange Day bei allen teilnehmenden KTM Vertragshändlern (siehe Anzeigen) 19. März: Saisonstart bei Viking Cycles in Lübeck (Indian/Triumph). Info 0451/4007020, www. viking-cycles.de 19. März: Triumph Tiger Explorer 1200 und Bonneville T 120 Präsentation bei Lohrig & Kölle in 28857 Syke-Schnepke. Info 04242/920310, www.lohrig-kölle.de 19. März: 1. Saisonstart-Teilemarkt bei Tipicamp in Hepstedt. Info 04283-6082676 oder www. tipicamp.de 19. März: Start der Hanse Classic in Groß Hehlen. Classic Trail auf historischen Motorrädern. Anfahrt ist ab der Bundesstraße ausgeschildert. Info www.cellertrialclub.de/ 19. + 20. März: Hoffest zum Saisonstart bei Bikeroutfit Schleswig. Info www.bikeroutfit.de 25. März: Motorrad-Aufbautraining auf dem Heidbergring, Geesthacht. Info 04302/9698128, www.adac-sh.de 26. März: Soundcheck Disco ab 21 Uhr im Biker Hotel Zur Schanze. Info Tel. 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de

Uhr bei Yamaha-Schröder in 27404 Rhade. Info 04285/651, www.yamaha-schroeder.de 1. - 3. April: Saisoneröffnung mit Grillabend und Party im „Das Gutshaus“, 17129 Alt Tellin, Info 039991/36965, www.dasgutshaus.de 2. - 3. April: Großer Frühlingstreff bei Börjes in Augustfehn, Info Seite xx, 04489/2541, www. fruehlingstreff-augustfehn.de 9. April: Frühlingsfest bei Lohrig & Kölle in28857 Syke-Schnepke. Info 04242-920340, www. berndlohrig.de 9. April: Honda Roadshow bei allen teilnehmenden Honda Vertragshändlern (siehe Anzeigen) 9. April: Kawasaki Drachenfest bei allen teilnehmenden Kawasaki Vertragshändlern (siehe Anzeigen) 9. April: Suzuki Bikers Day bei allen teilnehmenden Suzuki Vertragshändlern (siehe Anzeigen) 9. April: DrivingMrs. Satan – Heavy Metal Made Easier spielen in Bikertreff Grüner Jäger in 49808 Lingen. Info www.GrünerJäger.de 9. April: Alljährliche Anbiketour mit S. Maske aus Cuxhaven (Yamaha/Suzuki). Info 04721/72190, www.s-maske.de 9. + 10. April: Scheeßeler Motorradtage beim Team Wahlers (Ducati/Kawasaki/Kymco)), Info 04263-985460, www.team-wahlers.de 9. + 10. April: Yamaha Live bei allen teilnehmenden Yamaha Vertragshändlern (teilweise nur am 9.4., siehe Anzeigen) 10. April: Saisonstart-Tour mit dem ADAC Weser-Ems und curva-biketravel, Anmeldung erforderlich, Info unter curva-biketravel.com oder 04222920579 1 2. April: 19 Uhr, Infoabend geführte Motorradreise „Schweden“ VHS-Wildeshauen, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579. 12. April: 20 Uhr, Infoabend Genußreise „Rioja“ VHS-Wildeshausen, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579.


Terminkalender

49 0451 - 5869386, E-Mail: teilemarkt-luebeck@ online.de 25. - 28. April: geführte Motorradreise Harz mit Sicherheitskomponenten ADAC Weser-Ems und curva-biketravel. Info curva-biketravel.com oder 04222-920579 30. April: Soundcheck Revival ab 21 Uhr im Biker Hotel Zur Schanze. Info Tel. 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de

Mai 8. Mai: 7. Motorrad Youngtimer Treffen Dithmarschen

17. April: die Max & Moritz Tour zum Saisonstart,

VHS-Oldenburg & Motorrad Schlickel, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579 19. April: 19 Uhr, Infoabend geführte Motorradreise „Kroatien“ KVHS-Wesermarsch, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579. 19. April: 20 Uhr, Infoabend Genußreise „Rioja“ VHS-Wesermarsch, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579. 21. April: 19 Uhr, Infoabend geführte Motorradreise „Schweden“ VHS-Norden, Info curva-biketravel. com oder 04222-920579. 21. April: 20 Uhr, Infoabend Genußreise „Rioja“ VHS-Norgden, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579 23. + 24. April: Zweitakt & Youngtimertreffen auf der Tonenburg, 37671 Höxter-Albaxen. Info mail@airportracing.de oder facebook.com/ zweitaktundyoungtimer 24. April: 27. Italo-Frühstück und 25. BMW-Boxer-Frühstpück in 49429 Visbek, Schulstraße 4. Info: 04447/1666, www.svrt.de 24. April: 29. Oldtimertreffen mit Teilemarkt des DAVC LG Ostsee e.V. in 23560 Lübeck-Blankensee von 9-16 Uhr. Infos + Anmeldung unter Fax

14. Apri: Krad-Vagabunden Multimedia-Vortrag in

26689 Apen-Holtgast, Biker Hotel „zur Schanze“, Hauptstraße 717, Einlass 19 Uhr, Info + VVK www. krad-vagabunden.de/vorträge-termine 15. Apri: Krad-Vagabunden Multimedia-Vortrag in 28816 Stuhr (bei Bremen), A1 Hotel , Moordeicher Landstrasse 79 , Einlass 19 Uhr, Info + VVK www. krad-vagabunden.de/vorträge-termine 16. Apri: Krad-Vagabunden Multimedia-Vortrag in 21406 Melbeck (bei Lüneburg), Lemmfries, Zum Bahnhof 1 , Einlass 19 Uhr, Info + VVK www. krad-vagabunden.de/vorträge-termine 16. April: Saisonstart der Betriebssportgruppe Vattenfall (ehem. HEW) um 11 Uhr, Anmelden unter Stromschnellen-hh@web.de, Info www. Stromschnellen-hh.de 17. Apri: Krad-Vagabunden Multimedia-Vortrag in 23556 Lübeck, Rider´s Cafe, Leinweberstr.4 , Einlass 19 Uhr, Info + VVK www.krad-vagabunden. de/vorträge-termine

ab 10 Uhr in 25712 Großenrade, Hauptstr. 27 bei Ingrid & Herbert Witschel. Info 04825/2374 27. - 29. Mai: 26.Treffen des Moto Guzzi Stammtisch Hannover beim Gasthof Lindwedel, Lichtenmoor 9 in 31622 Heemsen, OT Lichtenmoor Info: 0177/4412660 Georg oder 0170/7748084 Rainer www.guzzi-stammtisch-hannover.de 28. Mai: 5. Biker Charity Tour für die Sternenbrücke, Anmeldung bis 26.5. Info bei Facebook unter CharityTour und 0151-7032827

Aktualisierte Termine und folgende Monate unter www.kradblatt.de

Regelmäßige Termine Allgemein: Infos und Stammtischtermine Motorrad-

freunde Friesland unter Telefon 04461/891733

Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de

Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de

Lohrig & Kölle

Motorrad-Handelsgesellschaft mbH

Bremen-Süd

19.

03. 10-13 h bei uns!

Tiger Explorer 1200 XCa F

O

R

Schautage: Januar bis Oktober sonntags von 14 - 17 Uhr

T

H

E

Bonneville T120 R

I

D

E

Schnepker Str. 15 28857 Syke Tel. 0 42 42 - 92 03 10 Fax 92 03 19 lohrig-koelle-triumph@t-online.de www.lohrig-koelle.de

M O T O R C Y C L E S


50

Terminkalender

1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women

On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de

Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser HH im Sunshine, Hammer Steindamm 130, 20535 Hamburg, Info www.all-bike-cruiser.de, 01772309756 Jeden letzten Mittwoch ab 19 Uhr: Kawasaki W650/800-Stammtisch, 20355 Hamburg im Schweinske an der Stadthausbrücke, Info http://adagiobyclassicbikes.blogspot.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/doc/touren-veranstaltun gen.php, Telefon 04822/4386 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden ersten Mittwoch um 19 Uhr: Bikerstammtisch in Neukloster bei Robbys House, Cuxhavenerstr. 147 in Buxtehude/Neukloster. Info: 0171-6212070, Email: Nigel_m2000@yahoo.de Jeden 1. Mittwoch 19 Uhr: Freier Stammtisch M-STD in der Gaststätte Alte Schmiede, Osterjork 24 21635 Jork . Info: 0170/ 5913017 oder 04141/412787 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Laredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www. funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande im „Fährhaus Altengamme“, Altengammer Hauptdeich 120 21039 Hamburg, Info 0171/5296091 (Kensy) Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de

Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikin-

gerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888

Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden Dienstag um 18 Uhr: Treffen christlicher Motorradfahrer im Gemeindehaus Langenfelde, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Frauen sind auch gern gesehen! Info 040/55503855 Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monats um 19.00 Uhr:

HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe. borrmann@gmx.de, 0175-9813925 Jeden 1. Mittwoch: Treffen des BMW GS Club im Rio Grande, Duvenstedter Damm 72, 22397 HH. Bitte kurz anmelden unter 0176-96290395 oder rschulz59@gmail.com Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Stammtisch der Rahlstedter Motorrad Oldies im Clubheim des SC Condor in 22159 HH-Farmsen für Old- und Youngtimer. Info 040/73717666 (Beate + Gunnar) Jeden 1. Donnerstag: Stammtisch des DucatiClubs Hamburg, im Piazza Roberto, Bramfelder Dorfplatz 3, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de. Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden 2. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Deutschland e.V., Info www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der „Motorrad Freunde Lüneburg“ im Lemmfrie’s im Alten Bahnhof, Zum Bahnhof 1 in 21406 Melbeck. Info: 04134-8430, www.lemmfries.de

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: Bikerinnen in/um Bad Segeberg im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04506/188315 Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de

Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative

Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027

Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der

Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soc­cer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen in/um Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04506/188315

Postleitzahl 24 Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im

Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. All bikers welcome. Info 0175/2448224, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - neuer Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten. Natürlich auch für normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Freitag um 19.30 Uhr: Treffen der NOK-Freebiker Rendsburg. Bei Interesse Info´s unter 0173/5831503 oder 01573/7103233; online unter www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Freier Biker Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden 3. Freitag ab 18 Uhr: Gespannfahrertreff Mittelholstein im Hopfenstübchen, Emkendorfer Str. 65a, 24802 Klein Vollstedt. Info mopedknoten@web.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch Kiel; bei Interesse Infos unter: 0431/2597104, www.bikerstammtisch-kiel.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Treffen der Fördebiker mit Frühstück in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0160/90660612 Jeden Sonntag von April - Oktober: Bikertreff am Kanalgrill in Großkönigsförde, Info: 04346/820 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de


Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des

BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Blue Matt

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Kleiner Motorradstamm-

tisch in 25335 Elmshorn, auch für 125er + Sozius. Info HAT.cruiser@web.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Mittwoch im Monat: „Meckermittwoch“ Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212) Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-Weber-Str. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller. de, www.alster-roller.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Motorradstammtisch iim „Marone“, Rosenstr. 17 in 25365 Kl.Offenseth-Sparrieshoop. Info 0170-2334627 Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316 Alle 14 Tage Samstags ab 19 Uhr: Offener Clubabend der Slow-Riders Dithmarschen MF, An der alten B 5, Nr. 115 in 25776 Rehm-Flehde-Bargen. Wir freuen uns immer über Besucher. Info 0172/5610918 Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr: Treffen einer gemischten Kradler-Gruppe mit ggf. Frühstück, Abfahrt 10.30 Uhr in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0177/4705195 und 0152/53344211

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 15 Uhr: Theo’s Treff

im Bikers Inn Ramsloh für Solo, Gespann und Roller. www.theo-kramer.de Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. + 3. Montag im Monat 20 Uhr: Treffen der Rollerfreunde „Die Wattwürmer“ in Esens, Gaststätte „Alte Schmiede“, Info 04977/1580 www.rollerfreunde-wattwuermer.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr: Treffen der Caféfahrer im Café Bodega, Windmühlenstr. 2, 26160 Aschhauserfeld. Info www.cafefahrer. de, Telefon 0441/6834108 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. u. 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der „MF Straßenfeger“ im „BaB“, Ladestraße 38 in Rastede, Info www.mf-strassenfeger.de, Telefon 01520/8897185 Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288

Chrome Athina Grey

Classic 500 2016 mit noch mehr Farben Chrome Forrest Green

Erlebe die Legende live bei deinem Royal Enfield Vertragshändler 23826 Fredesdorf • Boxenstop

Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

25421 Pinneberg • 2radhaus Stadie

Elmshorner Str. 172, Tel.: 0 41 01 / 727 20, www.2radhaus-stadie.de

25858 Högel • MGZ GmbH

Bredstedter Str. 14, Tel.: 0 46 73 / 96 22 88, www.rollerzentrum-nord.de

26160 Bad Zwischenahn • Royal Enfield Bad Zwischenahn AS GbR Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 75, www.royalenfield-badzwischenahn.de

27404 Heeslingen • Kralle’s Motorradladen

Stader Str. 16a, Tel.: 0 42 81 / 717 39 80, www.royal-enfield-bikes.de

27412 Hepstedt • Tipicamp

Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen • Lübkemann & Benthe GmbH

Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 47, www.royalenfield-bremen.de

49324 Melle • Team Vahrenkamp GmbH

Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 80, www.teamvahrenkampmelle.de

49811 Lingen • Motorrad-Center Wessmann GmbH

Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de

Stets aktualisierte Termine gibt’s online unter www.kradblatt.de


52

Terminkalender

Jeden 1. Mittwoch ab 20.30 Uhr: Offener Club­abend

des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. u. 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 04405/ 9848833, www.bu-oldenburg.bockhorn.net Jeden 1. Donnerstag im Monat: Treffen der Motorradfreunde Wiefelstede ”Die Hühnerjäger” im Cafe/Restaurant “Ambiente”, OL-Alexandersfeld, www.diehuehnerjaeger.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. in der Gaststätte „Zum Sandkrug“, Sandkrugsweg 21 in 26245 Grabstede. Info 0491/9767377, www. mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr:

Treffen der Rollerfahrer „De Moordüwels“ in Bockhorn-Steinhausen in der Altdeutschen Diele. Telefon/Fax 04453/989426 Jeden Freitag ab 18 Uhr: Grillabend mit Buffet im Biker Hotel 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de Jeden Freitag ab 19.30 Uhr: Offener Abend beim Biker Treff am Siel e.V. BTAS, Wilhelmshavener Str. 24 in 26452 Sande/Mariensiel. Info www.btas. de, Kontakt: PJ@BTAS.de oder Berti@BTAS.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.nordseebiker.de.vu oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der MF-Breakdown im BAB in Rastede. info.mfb@ ewetel.net, www.mf-breakdown.de, Telefon 04402/986183 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch der MF Expiriet, Info unter 0160/7177055 oder www.expiriet.de Jeden 3. Freitag im Monat um 19 Uhr: Treffen des HOG „Steelworks Chapter Germany“ im „Ton scharpen Eck“ in Neuenkruge (Winter). Info 04222/951195, www.steelworks-chapter.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: DYKES ON BIKES Stammtisch im DIVAS Oldenburg, www. dykesonbikes.de, Info 0173/5910797 Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net

Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen

der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Samstag u. Sonntag ab 10 Uhr: Biker-Treff in Aurich Wallinghausen im Gasthaus Mutter Janssen ab 10 Uhr (Mo.-Fr. ab 16 Uhr) Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 13 Uhr: Großes Kuchenbuffet für Biker. Kulturkneipe Schmiedemuseum, Sand­weg 23, 26209 Hatten, Info www.kulturkneipe-schmie demuseum.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen der Guzzifreunde „Eisenherz“ in der Gaststätte „Zur Hunte“ in Huntlosen, Hatter Straße 15. Info: 0441/591890 Wolfgang, www.GuzzifreundeEisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr: Güllepumpen

CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/Elbe treffen sich in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des Wesermünder HONDA CX/GL Stammtisch im „Alt Bremerhaven“, Prager Straße 47, Bremerhaven Info: wesermuenderhondastammtisch@gmail. com oder FB Jeden 2. Dienstag im Monat ab 18 Uhr: Trifft sich “Die Fahrgemeinschaft” zum Klönen Touren u.v.m. (ab 125ccm aufwärts) im DTB Vereinsheim, Am Kleinen Meer 32,27755 Delmenhorst, Info: die-fahrgemeinschaft@arcor.de Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden letzten Mittwoch im Monat: ACM Heavens Rider - Westen treffen sich um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Allerstr. 1, in Westen, Info 04234/1851 (Rosite) Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfSROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row. jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen


Terminkalender

53


54

Terminkalender

Bremerhaven. Info unter mintmichi@nord-com. net oder 0471/9314737 Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Freitag: 18.9., 23.10., 20.11., 18.12.2015. Open House des MC Wild Vikings Zeven im Vikings Shelter, Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info mail@ wild-vikings-mc-zeven.de oder 0175/2804189 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Phoe­nixHarley-Biker in Heitmann’s Gasthof in 27308 Kreepen. Info www.phoenix-harley-biker.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl

wechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de (Rubrik Treffen/Termine) Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Bikertreff im Bikers-Garden. Neue Location: Bremer Straße 33, 27798 Hude-Hurrel. Grillen ab 12 Uhr. Info: www.bikers-garden.jimdo.com Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de

Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/1570518, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net

Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Kein Vereinsgeklüngel, alle sind willkommen. Info ro.jessy@web.de oder 0176/27665209 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Club­abend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat: „Trave­ling-Bikes“ Treffen in der Wildeshausener Straße 51 , 27243 Harpstedt im Klubhaus der „Engine Power“ zum Besprechen von Touren. Info: 0151/70870070 oder http://thetravelingbikesontour.jimdo.com/ Jeden 1. Samstag im Monat ab 10.30 Uhr:

Treffen des markenunabhängigen Tourer-Stammtisch (ab 250 ccm). „Bei Elli & Siggi“, 27624 Kührstedt Alfstedt, Info 0178/3101903 oder tfc. repage.de Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr: Treffen der IG Motorbiker Hüttenbusch im KuBa, Fünfhausen 50, 27726 Worpswede-Hüttenbusch. Ab 11 Uhr Ausfahrt, Gäste willkommen! Telefon 04794/ 962547, www.ig-motorbiker-huetten busch.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister ab-

Postleitzahl 28 Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Schreck-Schrauben zum Schrauben + Klönen (nur f. Frauen) im Jugendhaus, Hemelinger Heerstraße 116, 28309 Bremen. 0421/4608439 oder SchreckSchrauben@gmx.net Jeden 2. Dienstag im Monat ab 20 Uhr: unger. Wochen Clubabend des VC „Bremer Vespa-Freunde“ im „Sudhaus“ Buntentorsteinweg 120, HB (nur für Schaltroller). Info 04202/81339, www. BremerVespa-Freunde.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ Der „Chopper Treff“, Becker’s Gaststätte in Frank­e n­b urg/Lilienthal. Info 04792/988543, Irene oder www.choppertreff.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club im „Caracol“, Alter Postweg, Bremen-Hastedt, Info-Telefon 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835 Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er bis 100 ccm, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Treffen im „Klabautermann” in Bremen, Info 0171-6815513 Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr:

VMax-Stammtisch im Daisy‘s Diner, BAB1 Abfahrt Oyten. Info: 0172/4064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email

afrye.mail(at)web.de

Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen

aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0152/03783274, www. leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de, Info@ chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden 3. Freitag im Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend des Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-m.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu, Daisy‘s Diner in Oyten, andere Marken u. Modelle willkommen, http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden Samstag 13-14 Uhr: Offenes Treffen am Parkimbiss Syke Mühlenteich, anschl. Ausfahrt, Info 0152/04667104 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück beim Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-mc.de Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Kawasaki Z-Klassiker Stammtisch Gaststätte „Zur Linde“ in Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info 0162/2420061, z_mann@t-online.de Jeden 2. Sonntag im Monat 10.30–13 Uhr:

Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in der Gaststätte Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 0421/4841901, www. gwfachim.de Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Stammtisch der

IG Motorrad- und Gespannfahrer Meißendorf/ Winsen (Aller) in Winsen, Schafstrift 49, auf dem Hof von Wilhelm Nothdurft, Info 05056/327 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK in Schne­ver­dingen Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg im Kaffeehof, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www.bu-suderburg.de Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte


Terminkalender

Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672

Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regio-

nalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sport­hotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG Stammtisch Harz im Yukon Saloon auf dem Campingplatz Glockental bei 37431 Bad Lauterberg. Info 0177/2590479 Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 2. Freitag, ab 18.30 Uhr: Stammtisch des Motorrad-Treff-Wolfsburg im Hoffmannhaus 38442 WOB-Fallersleben, Info 05362/3002 oder www.mt-wolfsburg.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Bi-

ker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte

55

in der Biker‘s Bar im Motorrad­zentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de

Jeden 1. Mittwoch im Monat: Treffen der „Arbeits-

gemeinschaft Christlicher Motorradfahrer/innen“ Berge um 20 Uhr im ev. Gemeindehaus 49626 Berge, Info 05435/2666, www.acm-berge.de

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de

Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de

Jeden 2. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Treffen der Tourenfahrer-Spelle im „Zone 30“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171/1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. im Haus Herrenweide, von-Braun-Str. 1, Diepholz 05441/9066990 oder www.mc-heede.de Jeden Freitag ungerade KW ab 20 Uhr: Offener Clubabend im Clubhaus des Lagannya MC Ger-

many in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0176/57895764, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee Kuchen

Bitte gebt uns eure Termin-Änderungen immer kurz durch, damit wir auf dem neuesten Stand sind! Aktualisierte


56

Kradblatt Leserreise ‌

6. Leserreise: KnĂźllwald und PS.SPEICHER 6. Kradblatt LeserDsesiereise steht an und dieMal gibt es ein paar

che DAS norddeuts

in

Motorradmagaz

torradfahrer

fahrern fĂźr Mo

Von Motorrad

Auch unsere Leserreise wurde um diese Komponenten des ADAC Fahrsicherheit-Trainings ergänzt, die in den Tour-Ablauf integriert werden. Bei den Komponenten handelt es sich u. a. um die Fahrtechniken: Stabilisieren des Motorrades, effektives Bremsen, flĂźssiges Kurven fahren und Ausweichen. Sie dienen dazu, Gefahren des Verkehrsalltages mĂśglichst zu vermeiden und Strategien zu entwickeln, Krisensituationen zu bewältigen. Das Erlernte Gemeinsam geht’s durch kann dann im Alltag in die Region KnĂźllwald sicheren FahrspaĂ&#x; umge-

Ă„nderungen. Die bisherigen Reisen dauerten drei Tage und brachten immer viel FahrspaĂ&#x;. 2016 gehen wir erstmals fĂźr vier Tage mit euch auf Tour, noch dazu Ăźber ein verlängertes Wochenende, denn wir wollen diesmal ein zusätzliches Highlight bieten. Der Reiseorganisator Curva Biketravel aus Ganderkesee arbeitet schon seit Jahren erfolgreich mit dem ADAC im Weser-Ems-Gebiet zusammen. Dort werden schon seit längerem Touren angeboten, bei denen man zusätzlich auch noch etwas lernen kann um sicher durch die Saison zu kommen.



curva-biketravel Inh.: Daniela FĂśrster StĂźher Str. 9a 27777 Ganderkesee

Termin: ____/____-____/____.2016 Tel.: 04222 - 920579 Anmeldung per Fax: 04222 - 920581

â˜? Einzelzimmer â˜? ½ Doppelzimmer â˜? Doppelzimmer â˜? Vegetarier â˜? Fahrer/in â˜? Sozius/Sozia â˜? gesundheitliche Hinweise ________________ ich bevorzuge eher â˜? sportliche â˜? gemĂźtliche Fahrweise

Vorname, Name: StraĂ&#x;e Nr.: PLZ, Ort: Geburtsdatum: pri. â˜? Tel.: ges. â˜? Tel.: Handy: email: Ich besitze den FĂźhrerschein 1 oder A seit: _____________ mein Motorrad: ___________________________________ PS:______ KW:______ Kfz.-Kennz.: __________________ Reichweite ohne Reserve ca.:_________Km die Angabe der jährlichen Fahrleistung: ________________

Sozia / Sozius

hilft uns bei der Planung

Vorname, Name: StraĂ&#x;e Nr.: PLZ, Ort: Geburtsdatum: đ&#x;€†đ&#x;€† Harpstedt

Bitte Startpunkt ankreuzen

Unterschrift

đ&#x;€†đ&#x;€† eigene Anreise

Die Reisebedingungen von curva-biketravel werden durch die Unterschrift anerkannt. Sie ďŹ nden Sie unter www.curva-biketravel.com, wir senden sie Ihnen auch gerne zu.

đ&#x;€†đ&#x;€† Schneverdingen (ZTK)

Bei Reisen gilt: erst Buchungsbestätigung und Reisesicherungsschein abwarten.

setzt werden. Unterwegs wird halbtäglich gewechselt (ADAC Trainer/Tourguide), damit alle Tourteilnehmer davon profitieren. Offene Fragen kĂśnnen so direkt vor Ort vom Trainer in der Praxis erklärt und gezeigt werden. NatĂźrlich wird keiner zu irgendwelchen Fahraktivitäten gezwungen. Der SpaĂ&#x; steht im Vordergrund und die Tour ist auch fĂźr (Wieder-) Einsteiger gut geeignet. Los geht’s am Freitag, dem 3. Juni. Zwei Startpunkte stehen zur VerfĂźgung: Harpstedt und Schneeverdingen (ZTK). Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel, das Maritim in Bad Wildungen. Lecker Essen und Trinken steht natĂźrlich abends im Programm und beim Feierabendbier ergeben sich gute Gespräche. Am Samstag, dem 4. Juni stehen dann Kurven und Training im Programm. Die Tagestour fĂźhrt uns zum PS.SPEICHER in Einbeck. Mittags geht es auf Entdeckungstour im PS.SPEICHER und abends warten dann die Annehmlichkeiten des Hotels wieder auf uns. Der PS.SPEICHER – wir berichteten in der Ausgabe 9/14 von der ErĂśffnung – präsentiert sich nach fĂźnfjähriger Planungs- und Bauzeit in einem denkmalgeschĂźtzten ehemaligen Kornspeicher aus dem Jahr 1899. Auf Ăźber 4.000 m² Ausstellungsfläche ist eine einzigartige Erlebnisausstellung entstanden, die anhand von mehr als 300 Exponaten die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der motorisierten Fahrzeuge erzählt. Der PS.SPEICHER


… jetzt buchen

57

3. – 6. Juni 2016 - Jetzt informieren und buchen! 20. April ist Anmeldeschluss! Teilnehmerzahl begrenzt!

ist aber kein Museum im klassischen Sinne, sondern möchte ein Ort des Erlebens sein und durch Sonderausstellungen und wechselnde Inszenierungen immer wieder neue Impulse bieten. Er beherbergt die weltweit größte Sammlung deutscher Motorräder (über 1.000 Stück). Auch ohne unsere Leserreise ein besuchenswertes Ziel (Infos siehe www. ps-speicher.de). Am Sonntag, dem 5. Juni gehen wir auf Genusstour durch die Region Knüllwald, gepaart mit Trainingseinheiten. Am Montag, dem 6. Juni geht es dann nach dem gemütlichen Frühstück zurück Richtung Heimat. Die Touren werden von kundigen Tourguides geführt und sind komplett ausgearbeitet. Außer buchen, fahren und genießen habt ihr also nichts zu tun. Leistungen: • 4-tägige geführte Motorradreise • 3 Übernachtungen mit Halbpension im

Oben: Ein Tagesziel, der sehenswerte PS.SPEICHER in Einbeck. Rechts: Übernachten werden wir im Maritim Hotel in Bad Wildungen.

Maritim Bad Wildungen (Schwimmbad u. Sauna), Kurtaxe, Reisesicherungsschein • maximal fahren 10 Motorräder je Tourguide/ADAC Trainer • Preis: Fahrer/in: 475,- €, Einzelzimmerzuschlag: 45,- €, Sozia/Sozius 375,- € im DZ • Nicht enthalten: Benzin, Zwischenmahlzeiten, Getränke Anmeldeschluss: 20.04.2016 Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen Berücksichtigung findet. In der Vergangenheit hat sich eine frühzeitige Buchung der Tour bewährt. Wir freuen uns

schon sehr auf diese neue Kradblatt-Leserreise in eine eher unbekannte Region. Für mehr Infos und Buchungen meldet euch bei curva-biketravel, Stüher Str. 9 a, 27777 Ganderkesee, fordert Informationen per E-Mail an (Betreff Kradblatt-Leserreise): info@curva-bike travel.com bzw. Telefon 04222/920579 an oder besucht den Stand von Curva Biketravel auf dem Frühlingstreff in Augustfehn am 2. und 3. April.


58

Veranstaltungen

Hoffest am 19. und 20. März in Schleswig

ach dem großen Erfolg beim Umzug N 2015 nach Schleswig in die Schuby­ straße 142, lädt Bikeroutfit Schleswig in

diesem Jahr am 19. und 20. März zum Hoffest. Der Umfang der Veranstaltung wird für 2016 deutlich erweitert und zwei

große Festzelte werden aufgestellt. Da das auf dem Parkplatz vor dem Geschäft nicht möglich ist, darf das Team um Inhaber Jörg Claassen den großen Innenhof der Firma Matthies nutzen. Die Motorradhändler Kawasaki Herzog,

Indien als kompakte Reise eit 13 Jahren ist das Motorrad-Abenteuer Ladakh Sspezialisten fester Bestandteil der Reiseangebote des Indien­ Wheel of India. Einige Hundert begeis­

terte Bikerinnen und Biker waren Gäste auf dieser spektakulären Reise. Bei einigen Interessenten waren die heimischen Verpflichtungen allerdings größer als die Sehnsucht nach der Ferne. 23 Tage für die große Ladakh-­ Kashmir-Reise waren für sie eine zu lange Zeit. Hier haben die Planer von Wheel of India nun Abhilfe geschaffen. In nur 14 Tagen erleben die Teilnehmer der „Ladakh kompakt“-Reise die herausragendsten Highlights des ehemaligen Königreichs Ladakh und der umliegenden Berge, Täler und Seen. Mit dem Flieger geht es von Delhi nach Leh. Damit der Körper sich an die Höhe gewöhnen kann, bleiben die Teilnehmer zwei Tage und drei Nächte im Umfeld von Leh und damit unter 3.000 Metern. Sie erkunden das alte Leh, Paläste und Klöster, zu Fuß und mit dem Motorrad. Die Bikes sind brandneue Royal Enfield 500 ccm und auch die folgenden Tage sind so geplant, dass man nie über 3.000 Metern übernachtet.

KTM Jansen und der Quad Handel Quern werden die neusten Modelle ihrer Marken vorstellen. Neun Top-Lieferanten von Bikeroutfit Schleswig werden ihre Kollektion 2016 in den Eventzelten vorstellen. Dazu gehören die Firmen Bagster, Schuberth, Rukka, Nolan, Motopoint, Scorpion, LS2 Helmets, Shark und X-Lite. Im Ladengeschäft wird das Team von Mitarbeitern der Firmen Alpinestars, Held, HJC und Rokker Jeans unterstützt. Auch in diesem Jahr wird es wieder den altbekannten Sonderpostenverkauf im Zelt geben. LS2 Helmets hat sich außerdem wieder bereit erklärt, die „Dreh dir deinen Helm für einen Euro“ Aktion zu wiederholen. Durch den Einsatz von einem Euro erhält man eine Kugel aus einem Automaten. Dreh dir eine von 5 Gewinnerkugeln heißt das Motto. Zu dieser Aktion spenden LS2 und Biker Outfit insgesamt 20 Helme. Der Erlös der Aktion wird zu 100 % an das Kinderparadies Schleswig gespendet. 2015 sind so über 600 Euro zusammengekommen! Das Hoffest findet Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag (Verkauf ab 13 Uhr) von 12 bis 18 Uhr statt. Mehr Infos gibt es unter www.bikeroutfit.de.

Am Tag vier beginnt die Rundreise. Sie führt zunächst in das kaum besuchte, abgelegene Dha-Hanu-Tal. Hier leben die Darden, direkte Nachkommen der vor ca. 2.500 Jahren aus dem Norden nach Indien eingewanderten Arier. Nur zwei der fünf von ihnen besiedelten Ortschaften sind für Touristen zugänglich. Anschließend muss der Kardung-La, der höchste befahrbare Pass der Welt, erklommen werden. Die Straße ist in einem sehr guten Zustand, doch 15 Kilometer vor und hinter dem Pass machen Schotter, dicke Felsbrocken und heimtückische Wasserdurchfahrten dieses kurze Stück zu einer echten Herausforderung. Oben angekommen wird man nicht nur durch einen wunderschönen Ausblick belohnt, sondern auch durch das erhebende Gefühl, auf dem Dach der Welt angekommen zu sein. Dies können nur ganz wenige von sich behaupten. Den Abschluss der Reise bildet ein Zweitages-Ausflug weit nach Osten, fast bis nach China, zum Pangong-Lake. Auch hier geht es hoch hinauf über den Chang-La, mit 5.360 Metern fast so hoch wie der Kardung-La. Das Camp am See, in dem man die Nacht verbringt, liegt auf ca. 4.300 Metern. Zurück in Leh heißt es Abschied nehmen. Der Flieger bringt alle wieder nach Delhi und noch in der gleichen Nacht geht es weiter in die Heimat. Die Reise findet vom 9. bis 22. Juli 2016 statt und kostet im Doppelzimmer 2.448 € und im Einzelzimmer 2.757 €. Alle Infos, Bilder und die ausführliche Beschreibung findet man auf: www.wheelofindia.de.


Veranstaltungen

Frühlingstreff Augustfehn am 2. und 3. April

59 andere Hersteller werden mit ihren Show-Trucks vor Ort sein. Zusammen wird versucht wieder einmal eine der größten Probefahrtaktionen in Deutschland auf die Beine zu stellen. Parallel dazu können selbstverständlich auch wieder diverse Helme sowie Motorradbekleidung zur Probe gefahren werden. Diverse Verzehr- und Getränkestände sorgen für das leibliche Wohl. Ein großer Flohmarkt wird am Sonntag das Veranstaltungs-

n diesem Jahr findet die traditionelle Großveranstaltung „FrühIAugustfehn lingstreff“ am 2. und 3. April statt. An dem Wochenende wird wieder das Ziel tausender Motorradfahrer sein.

Auf dem Eisenhüttengelände wird an beiden Tagen für junge und alte Motorradfahrer und -interessierte ein Riesenprogramm geboten. Die Stuntshow wird wieder einmal spektakulär. Dieter & Anke Börjes und Lars Eyhusen ist es gelungen, die internationale Monster Energy Crew für das Event nach Deutschland zu holen. Mit Fred Crosset, Chris Bruand und BMX-Fahrern der absoluten Spitzenklasse wird wieder einmal ein echtes Highlight im Norden geboten. Und das Ganze gibt es Dank einiger Sponsoren für alle Zuschauer natürlich wieder kostenlos zu bestaunen. An diesem Wochenende wird auch die Projekt-BMW „Hospiz K 100“ präsentiert (siehe Seite 12/13), die dann beim Herbsttreff 2016 verlost wird. Lose kann man direkt vor Ort kaufen und der gesamte Erlös geht an die Hospizeinrichtungen in Oldenburg und Leer! Auch im großen Festzelt auf dem Eisenhüttengelände wird den Besuchern einiges geboten: Eine Motorradausstellung inkl. Roller, Trikes, Quads, Harley-Davidson Umbauten, diverse Reiseanbieter mit Motorradzielen aus aller Welt sowie motorradbezogene Stände und selbstverständlich Getränke, Brötchen, Kaffee, Tee und selbstgebackene Kuchen. Auf dem Außengelände erwartet die Besucher ein großes Angebot: Viele Motorradhersteller, teilweise auch mit Unterstützung der Importeure, bieten ihre neuen Modelle für Probefahrten an. Harley-Davidson, BMW, Kawasaki und einige

gelände Eisenhüttenplatz mit dem Ortskern verbinden. Der Flohmarkt beginnt auf dem Edeka Parkplatz und führt durch die Straße An den Eichen, Mühlenstraße und je nach Bedarf durch die Poststraße. Alles in allem wird wieder ein rundes Programm geboten. Allein die tausende Motorräder der Besucher sind eine Augenweide und lassen jedes Motorradfahrerherz höher schlagen. Erwartet werden wieder über 15.000 Motorradfahrer und Motorradinteressierte, die den kleinen Fehnort Augustfehn besuchen. Nähere Infos gibt es online unter www.fruehlingstreffaugustfehn.de und auf Facebook.


60

Vagabunden-Tour

Veranstaltungen / Magazin

Voll ins Fettnäpfchen getreten echaniker in MotorradwerkstätM ten erleben ja die tollsten Dinge, speziell wenn Hobbyschrauber

um die Welt mit den Krad-VagaEist inmal bunden! Frank Panthöfer alias Panny Motorrad-Reise-Journalist, schreibt

für diverse Magazine und ist Autor zweier Bücher. Simone Dorner alias Simon ist die Fotografin des Krad-Vagabunden-Teams. Zwei Menschen, zwei Motorräder, ein Zelt, 183.475 km und unzählige Anekdoten, Abenteuer und Begegnungen. In ihrem Vortrag nehmen sie einen mit in das Leben „on the road“, das weit entfernt ist von einem niemals enden wollenden Urlaub. Schonungslos, authentisch und mit einer gehörigen Portion Selbstironie erzählen sie von den Licht- und Schattenseiten ihrer Weltreise. Pflichttermin für alle, die selber von der großen Reise träumen und garantiert gute Unterhaltung für diejenigen, die Motorradweltumrundungen mit all ihren Hochs und Tiefs am liebsten als Zuschauer genießen! Termine in Norddeutschland im Frühling 2016: 14. April - 26689 Apen-Holtgast, Biker Hotel „Zur Schanze“, Hauptstraße 717 15. April - 28816 Stuhr (bei Bremen), A1 Hotel, Moordeicher Landstraße 79 16. April - 21406 Melbeck (bei Lüneburg), Lemmfrie’s, Zum Bahnhof 1 17. April - 23556 Lübeck, Rider’s Café, Leinweberstraße 4 Einlass ist immer um 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Weitere Infos und VVK unter: www. krad-vagabunden.de/vorträge-termine Alternativ gibt’s auch die empfehlenswerten Bücher der Krad-Vagabunden: „Krad-Vagabunden – Licht- und Schattenseiten einer Weltreise – Teil 1: Die Amerikas, Neuseeland und Australien“ „Krad-Vagabunden – Licht- und Schattenseiten einer Weltreise – Teil 2: SüdOst-Asien, Himalaya, Orient und Resozialisierung“ Die Bücher sind als Taschenbuch und Ebook direkt beim Autor unter www. krad-vagabunden.de und über Amazon erhältlich.

selbst schon mal „dabei gegangen“ sind. Trotzdem staunte man beim Yamaha- und Kawasaki-Vertragshändler Berentelg in Meppen nicht schlecht, als sie diesen schmierigen Fall auf der Bühne hatten: der Kunde hatte ein Quietschen am Vorderrad bemerkt. Die Werkstatt bot an, er solle mal eben rumkommen. Meistens ist es ja nur etwas Schmutz an Bremskolben oder Führungsstiften und mit einer Reinigung und etwas Spezialpaste ist das Quietschen passé. Der Kunde hatte allerdings keine Zeit und sagte, er hätte selbst schon mal geschmiert. Es quietschte allerdings immer noch und so kam er doch noch in die Werkstatt. Die Mechaniker staunten nicht schlecht, hatte der Hobbyschrauber doch mit einer Fettpresse den Entlüfternippel bearbeitet. Glücklicherweise hatte er ihn nicht aufgeschraubt und Fett in die Zange gedrückt. So bliebt es bei einer Reinigung und der Erkenntnis, dass man auch als Mechaniker noch nicht alles erlebt hat.

Eine Bitte an alle Hobbyschrauber: Wenn ihr nicht wisst was ihr da macht, lasst lieber die Finger davon und fragt jemanden, der sich mit der Materie auskennt. Selbstschraubversuche an wichtigen Teilen enden sonst nämlich auch mal im Krankenhaus oder in der Kiste …

Biken, bilden und begegnen eeresluft schnuppern, Motorrad M fahren und Mecklenburg-Vorpommerns Fortschritte bei der Energiewende

beobachten: Für die Motorradtour „Vorpommern und Rügen“ vom 3. bis 9. Juli 2016 hat das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e. V. wieder attraktive Routen ausgesucht und interessante Gesprächspartner aufgetan. Nach dem Start in Wolgast geht es nach Peenemünde. Der ehemalige Militärstandort präsentiert sich heute als Touristenmagnet. Um Biomasse als Energieträger geht es bei einem Besuch im Bioenergiepark Klarsee in Penkun, den Rückbau des Kernkraftwerks Lubmin

verfolgt die Reisegruppe auf der Besucherroute. Fliegergeschichten gibt es im Otto-Lilienthal-Museum zu hören und die nationalsozialistische und sozialistische Vergangenheit wird Thema am Beispiel des Prora-Komplexes. Die Studienfahrt ist bereits als Bildungsurlaub anerkannt in Nordrhein-Westfalen und Hessen andere folgen (Info auf Anfrage). Die Teilnahme kostet 750 Euro inklusive Unterkunft und Programm. Die Anreise erfolgt mit dem eigenen Motorrad nach Wolgast. Nähere Informationen und Anmeldungen unter der Rufnummer 0231-952096-0 oder unter www.ibb-d.de.


Händler-News / Veranstaltungen

61

Feelgood Reisen bei O wie M Lübecker Motorradhändler O wie M Motorräder können Bim eim Kunden nicht nur Motorräder kaufen. Ab März finden sie Showroom neben den neuesten Ducati-Modellen auch

Inspiration und Beratung für Traumtouren mit dem Bike. Der Motorrad-Reiseveranstalter Feelgood Reisen präsentiert seine Touren-Programme in den Geschäftsräumen des Motorrad-Händlers O wie M in Lübeck. Ab März ist jeden Freitag von 14 bis 18 Uhr ein Profi aus dem Feelgood Team vor Ort, um Motorradreisen vorzustellen und persönlich mit Interessierten über Wunschziele, mögliche Tourenverläufe, optimale Etappenlängen und passende Hotels zu sprechen. An den anderen Tagen lädt eine Reise-Lounge zum Schmökern in Bildbänden, Reiseführern und Katalogen ein. Feelgood Reisen bietet Programme in ganz Europa und ausgewählten Fernzielen an. Zwischen Bella Italia im Süden und Norwegens Fjorden im Norden können die meisten Programme aus dem Feelgood-Katalog nach Kundenwunsch verlängert, angepasst oder abgewandelt werden. Individuelle Beratung und auf die Wünsche der Kunden zugeschnittene Reiseprogramme stehen im Vordergrund. Wem für die Tour noch das passende Gepäcksystem am Motorrad oder geeignete Touring-Bekleidung

Saisonstart präsentiert er seine Show beim Suzuki- und BMW-Vertragshändler Motorrad Bögel in 49479 Ibbenbüren, Rudolf-Diesel-Str. 14. Bögel feiert den 2016er Auftakt am 12. und 13. März, Samstag ab 10 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr, jeweils bis 18 Uhr. Neben den neuen Modellen gibt es am Sonntag auch Live-Musik. Motorrad Bögel ist im Bekleidungsbereich außerdem auf Kunden mit Übergrößen bis 12XL spezialisiert. Infos gibt’s unter 05451/45560 und www.motorrad-boegel.de

BOB-BOB-BOB-BOB-BOB! Die neue Triumph Street Twin: mit betörendem Bollersound!

M

IUMPH B

U 2x in Hamburg: www.triumph-hamburg.de www.triumphmotorrad.de

R

BY Q I K E -B

JETZT PROBE FAHREN! HA

Stunde mehr. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Mittwochs, alle 14 Tage geht die Motorradfahrersendung über den Äther. Über Antenne ist Radio ZuSa in der Lüneburger Heide auf 88,0 im Raum Uelzen, auf 89,5 im Wendland und auf 95,5 MHz in den Landkreisen Lüneburg und Harburg zu hören. In den Kabelnetzen in Lüneburg auf 96,65 MHz, in Winsen/Luhe auf 99,35 MHz, in Egestorf auf 92,15 MHz und in Uelzen, Dannenberg und Wittingen auf der Frequenz von 105,90 MHz. Wer außerhalb des Sendebereichs wohnt, kann die rastenschleifer im Internet über den Livestream von Radio ZuSa hören. Mehr Infos und die aktuellen Themen gibt’s auf www.rastenschleifer.net.

Manderbach gehört zu den Dtenirkbesten Motorrad-Freestyle-ArtisDeutschlands und passend zum

G

ie Rastenschleifer Olaf Jansen, HenDsenden ning Pracht und Christian Schröder ab sofort alle 4 Wochen eine

Manderbach bei Motorrad Bögel

TR

Rasten-Radio

fehlt, der kann sich im Zubehör-Store bei O wie M gleich weiter beraten lassen. Als SW-Motech Stützpunkt hat O wie M immer eine Auswahl an Gepäck-Taschen, Koffersystemen und Tankrucksäcken auf Lager. O wie M Motorräder findet man in der Geniner Str. 195 in 23560 Lübeck. Mehr Infos auch unter Telefon 0451-5027810 oder www.owiem.de. Feelgood Reisen erreicht man unter Telefon 0454282950 bzw. www.feelgoodreisen.de.


62

Magazin / Händler-News

Neue Version der Triumph Tiger Explorer otorradfahrern, die eine Reiseenduro M mit souveräner Motorisierung, viel Komfort und Langstreckentauglichkeit

Mobiler Motorradservice

sowie einem kompletten Paket für Fahrerunterstützung und Sicherheit suchen, bietet Triumph die Tiger Explorer an. Das von der englischen Motorradschmiede für 2016 in vielen Bereichen neu konstruierte Enduro-Flaggschiff bietet nun unter anderem folgende Features: Umfangreich verbesserter 1.215 cm3 Dreizylinder (Euro-4) mit 139 PS bei 9.300  U/min und damit die höchste Motorleistung aller kardangetriebener Motorräder in diesem Segment, 123 Nm Drehmoment bei flacher Drehomentkurve, State-of-theart Lösungen in Sachen Fahrsicherheit und Kontrolle, wie etwa kurven-optimiertes ABS und Traktionskontrolle sowie bis zu fünf verschiedene Fahrmodi inklusive Feintuning-Option,

sicheres Fahrverhalten, insbesondere mit dem neuen Triumph Semi Active Suspension (TSAS) System, verbesserter Fahrkomfort und Ergonomie durch zahlreiche neue aerodynamische Verkleidungsteile, einer elektrisch verstellbaren Windschutzscheibe usw. Alle weiteren Infos gibt’s beim freundlichen Triumph-Vertragshändler.

Scholly’s Drakenburg modernisiert m 20. Februar feierte das A Scholly’s-Team in 31623 Drakenburg den Abschluss

der umfangreichen Modernisierungsarbeiten – leider nach Druckschluss, darum gibt es hier keine Bilder von der Feier. Die Fotos zeigen aber auch so, dass sich einiges in dem 2002 neu eröffneten Betrieb getan

it seiner Firma „Mobiler Motorrad M Service Zempel“ hat sich Sven Zempel in Hamburg selbstständig gemacht.

Entgegen dem Namen bietet Sven nicht nur mobile Dienstleistungen sondern auch den stationären Service. Er führt Wartungs- und Reparaturarbeiten aus, bietet einen Reifendienst, beseitigt Unfallschäden und kümmert sich auch um HU & AUK. Als freie Werkstatt sind alle Marken und Modelle beim mobilen Motorrad Service willkommen, besondere Erfahrung kann Sven mit BMW vorweisen: fast 25 Jahre. Der Mobile Motorrad Service Zempel befindet sich in der Bargteheiderstaße 14, 22143 Hamburg. Telefon 040-3556 3904 bzw. 0176-62336148.

hat. So wurden einzelne „Markenwelten“ geschaffen, um Yamaha, Suzuki und CanAm passender zu präsentieren. Die Ladenausstattung inkl. edlem schwarzen Boden wurden erneuert, alles passend arrangiert und ausgeleuchtet, damit den Kunden eine angenehme Atmosphäre

geboten werden kann. Wer es im Februar nicht geschafft hat, kann das Scholly’s-Team zum offiziellen Saisonstart am 9. und 10. April von 10 bis 17 Uhr besuchen, der an den beiden Standorten Drakenburg und Kirchlinteln gefeiert wird. Neben Angeboten & Aktionen, wie der 1. ATV-Sauna (nur Kirchlinteln), wird der bekannte Stuntfahrer Dr. Stefan Blank #275 ein Highlight sein. Er fährt am 9.4. bei Scholly’s in Drakenburg und am 10.4. bei Scholly’s in Kirchlinteln jeweils um 12 und 15 Uhr seine sehenswerte Show. Mehr Infos gibt es unter Telefon 05024-981516 oder www.scholly.de.


Händler-News

10 Jahre Monkey Racing in Delmenhorst Jubiläumsfeier am 12. März

m Frühjahr 1990 hat Horst Lippert günsIerwerben tig eine Honda Monkey Gorilla Z50G können, um damit ein wenig

zusätzlichen Fahrspaß zu seinem Hobby Motorrad zu haben. Es dauerte nicht lange, da hatte ihn der Virus Monkey gepackt und er fing an, das Moped nach und nach umzubauen und zu tunen. Da es auf Dauer etwas langweilig ist allein zu fahren, gründete Horst im Jahr 2000 die Dax & Monkey Interessentengemeinschaft, die auch heute noch besteht

(www.honda-minibike.de). 2005 hat er dann das Hobby zum Beruf gemacht und die Firma Monkey Racing gegründet. Zunächst war es ein kleiner Internet Shop mit Zubehör und Tuningteilen auf 12 m2 Lagerfläche. Nach einem Jahr wurde auf 70 m2 erweitert und es kam der Vertrieb von SkyTeam Neufahrzeugen (Dax & Monkey Replikas) dazu. 2011 zog Monkey Racing in die Moorkampstraße in Delmenhorst und importierte die Fahrzeuge container-

Neu: Moto Guzzi in Ostfriesland

ie Motorrad-Diele aus 26624 SüdDtragshändler brookmerland ist jetzt offizieller Verfür Moto Guzzi. Günther Hinrichs (rechts im Bild) und sein Team präsentierten die traditionsreichen Modelle aus Mandello del Lario bereits auf den ersten Motorradmessen in der Region und freute sich über die positive Resonanz. Kein Wunder, denn auch Moto Guzzi ist mit der aktuellen Modellpalette längst keine Marke mehr für eingefleischte Bastler sondern baut

zuverlässige und sehr gut funktionierende Motorräder – durch den quer eingebauten V2 mit einem ganz eigenem Charakter. Neben Moto Guzzi vertritt die Motorrad-Diele als Vertragshändler auch die Marken Suzuki, Kymco, Horex, Beta und Daelim, die Werkstatt ist offen für alle Marken. Für Probefahrten und mehr Infos schaut am besten selbst in der Auricher Straße 21 vorbei. Infos gibt es auch unter Telefon 04942/204008 und online unter www.motorrad-diele.de.

63 weise direkt. Da auch dort die Räumlichkeiten nicht ausreichten, ist Horst mit seinem Geschäft seit Januar 2013 in der Mackenstedter Straße 8 in Delmenhorst auf 360 m2 zu finden. Zur Zeit befinden sich ca. 170 Fahrzeuge von 50 bis 250 ccm und jede Menge Zubehör-, Tuning- und Ersatzteile für individuelle Umbauten am Lager. Am beliebtesten sind nach wie vor die auf 8 Zoll Rädern laufenden Monkey Replika SkyMini 50 und 125, sowie die Dax Replika SkyMax 50 und 125 (10 bzw. 12 Zoll). Die Preise gehen bei 1090 Euro für die 50er SkyMini los. Der große Vorteil der SkyMini und SkyMax ist die kleine Baugröße und das sehr geringe Gewicht (SkyMini 65 kg, SkyMax 78 kg). Die Mopeds lassen sich auch durch die einklappbaren Lenkerhälften gut in Kombi und Wohnmobil transportieren. Der geringe Verbrauch von 1,5 Ltr. (50er) und 2 Ltr. bei den 125ern spricht für sich. Wer es etwas größer mag nimmt die T-Rex 125 oder die V-Raptor 250. 18 verschiedene Modell-Varianten von SkyTeam sind auf Lager. Am 12. März 2016 feiert die Firma Monkey Racing ihr 10-jähriges Bestehen in ihren Räumlichkeiten in der Mackenstedter Str. 8 in 27755 Delmenhorst. Dort sind die 2016er Modelle zu sehen. Mehr Infos gibt’s online unter www. monkey-racing.de oder Telefon 04221/ 9245449.


64

Magazin / Veranstaltung

Aus dem Leben

Erfolg für das BvZ Racing Team BvZ Racing Team Dar mitasgingfünf Anfang FebruFahren beim

manch eine Geschichte aus dem SvonoBuch haben zumindest all diejenigen uns schon erlebt, die gelegentlich Mo-

torradtreffen anfahren und/oder selbst an ihren Motorrädern rumschrauben. Da aber die Geschmäcker sehr verschieden sind, hier zwei Rezensionen von Amazon. Eine hat fünf Sterne, die andere einen Stern: „Mein Urteil: das ist pures Leben, ich war früher auch so und erinnere mich gern daran. Geschrieben wie gesprochen, harte echte Worte. Ein Ausschnitt aus dem Leben von Mad-Old-Rockern, die ihre Wochenenden auf Motorradtreffen oder Rockkonzerten verbringen, egal ob Sonne, Regen oder Schnee. Freunde, die verrückt und extrem sind, und die den Erlös des Buches an krebskranke Motorradfahrer weitergeben.“ „Hier beschreibt sich eine egoistische, asoziale Gruppe von Alkholikern. Hat mit geilen Motorradwochenenden nichts zu tun.” Unser Fazit: Kaufen und selbst lesen. Bei Rastenschleifer gibt es die letzten Exemplare für 10 Euro + Versand: E-Mail an rastenschleifer@zusa.de. Und da keine hilfsbedürftigen krebskranken Motorradfahrer gefunden wurden, werden die Einnahmen im Mai an ein Kinderhospiz o.ä. gespendet.

Jump & Race in Kiel an den Start: Fynn Tornau in der Klasse SX4, Nico Busch, Cooper Jensen und Björn Cornels in der Klasse SX2 und Toni Hoffmann in der Klasse SX1. Nico Busch kam mit einem Sieg in Lauf 1 und Platz 6 im zweiten Lauf auf Gesamtrang 2. Die Überraschung war aber Cooper Jensen mit den Plätzen 3 und 2 wurde er Gesamtsieger! Völlig unauffällig und fehlerlos spulte er seine Runden ab und wurde belohnt. Ähnlich machte er es schon im September letzten Jahres als er auf einer von uns geliehenen KTM 125 SX beim ADAC Bundesendlauf in Templin auch ganz oben auf dem Podest stand. Björn Cornels gelang die Qualifikation für die beiden Endläufe und lieferte zwei saubere Läufe ab. Toni Hoffmann war ebenso die Überraschung in der SX1 Klasse. Mit viel Mut und ebenso viel Glück konnte er den ersten Lauf gewinnen. Im zweiten Lauf ließ er einen überragenden weiteren Sieg folgen und konnte das oberste Treppchen betreten. Im abschließenden Superfinale der besten fünf SX2 und SX1 Fahrer gab es einen heftigen Kampf zwischen Toni Hoffmann und Nico Busch den Toni letztlich für sich entscheiden konnte.

Am Sonntag war Nico Busch das Glück nicht hold. Nach solidem ersten Lauf den er auf Platz zwei beendete folgte das Aus im zweiten Lauf schon nach der ersten Runde und keine Teilnahme am Superfinale. Cooper Jensen lieferte wieder zwei solide Läufe ab und wurde 2. seiner Klasse. Beide Tage zusammen somit der beste SX2 Fahrer in Kiel. Tolles Ergebnis. Toni Hoffmann vermasselte den ersten Lauf am Sonntag komplett. Nur Platz 5 und totale Enttäuschung. Nach kurzer Analyse folgte ein souveräner Sieg in Lauf zwei und damit der 3. Platz im Gesamtergebnis. Im letzten Lauf des Wochenendes, dem Superfinale, folgte ein toller 3. Platz. In Summe konnte es für BvZ kaum besser laufen. Tolle Stimmung im Team und in allen Rennen Podiumsplätze!

ADAC Weser-Ems Saisonstarttour

ADAC Weser DbikeerEms und curvatravel starten am

10. April mit ihrer alljährlichen Ausfahrt in die Motorradsaison 2016. Gefahren wird in Gruppen bis zu 10 Motorrädern. Es gibt unterschiedliche Fahrniveaus, von gemütlich bis sportlich! Die geführte Motorradtour geht der Sonne entgegen. Gegen 11 Uhr ist die erste Pause beim Spätstücken (spätes Frühstück), nach weiteren netten Fahrabschnitten gibt’s dann ab 17:30 Uhr ein rustikales Buffet. Kosten für Fahrer/in 65 € und für Sozia/

Sozius 55 €, den Flyer für die Anmeldung findet man bei zahlreichen Händlern in der Region oder online unter www.fahr sicherheitstraining-weser-ems.de und www.curva-biketravel.com. Infotelefon bei Fragen 04222-920579.


Magazin

65

Nach 26 Jahren: kein MoGo mehr in Berge Anfang der 1990er Jahre habe ich Sdieeitjetzt mit dem Kradblatt zu tun. Und ganzen Jahre kam zweimal im Jahr

ein gelber Zettel per Post, der auf den Saisonstart- bzw. Saisonabschluss-Motorradfahrer-Gottestdienst der ACM Berge (Arbeitsgemeinschaft christlicher Motorradfahrer) hinwies. Man konnte fast die Uhr danach stellen. In diesem Jahr kam aber keiner. Ein Blick auf die Website des ACM Berge (www.acmberge.de ) verriet den Grund und für alle, die im Web nicht so aktiv sind, kommt hier (leider) die Erklärung. Marcus Lacroix

„Alles hat seine Zeit!“ Über diesen Bibelvers wurde in den vergangen 26 Jahren oft gepredigt, passt er doch gut auf die Situation der Motorradfahrer beim Anfahren oder am Ende der Motorrad-Saison. Nach 26 Jahren und 53 Gottesdiensten stellen wir, die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer, die Gottesdienste ein. In den letzten Jahren hatten wir immer wieder Meinungsverschiedenheiten mit dem Kirchenvorstand bezüglich der Spende aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf. Wir mussten zunehmend feststellen, dass aus der Hauptsache, dem Motorradgottesdienst, mit seiner Unterstützung von bedürftigen Organisationen, immer mehr eine Nebensache geworden ist. Wir bedauern es zutiefst, dass eine Einigung nicht möglich war. Deshalb haben wir vom ACM beschlossen, dass der Motorradfahrergottesdienst heute (Saisonabschluss, 27.9.2015) zum letzten Mal stattfindet. Wir hatten viele schöne und lustige, aber auch traurige und nachdenkliche Momente zusammen. Diese gemeinsamen Momente haben uns als Gemeinschaft mit der Kirchengemeinde und mit euch als Teilnehmer wachsen lassen. Der Zusammenhalt und das Wir-Gefühl hat uns als Organisationsteam und euch als Teilnehmer ein unsichtbares Band des Zusammenhaltens gegeben. Freundschaf-

Fehlerteufel 2/16 hre, wem Ähre gebührt – sprach die Ä Maus und griff sich selbige. Die Ehre als Autor des Artikels „Fräulein Katie will

links” in der Februar-Ausgabe des Kradblatts gebührt Wilfried Baum und nicht, wie irrtümlich am Ende des Artikels genannt, Tom-Karsten Stollhoff. Wir haben keine Ahnung, was da schief gelaufen ist aber Wilfried nahm es mit Humor: „Irren ist männlich – sagt meine Frau immer.” – dem lässt sich in diesem Fall schwer widersprechen …

ten sind entstanden oder das Betrachten aus einem neuen Blickwinkel wurde durch die Predigten angeregt. Deshalb möchten wir uns bedanken, bei der evangelischen Kirche, die uns die Wiese, den Gemeinderaum und natürlich die Kirche zur Verfügung gestellt hat, allen Helfern aus der Berger Gemeinde, der Fa. Böcker für das zur Verfügung gestellte Firmengelände, das Konvoi-Fahrzeug und das Drucken der Plakate, der Verkehrswacht, der Polizei, den Streckenposten und allen, die uns über die Jahre tatkräftig unterstützt haben. Ohne euch hätten wir eine Ausfahrt in dieser Größe nicht organisieren können. Danke sagen möchten wir auch der Band „Pax Tecum“, die uns 23 Jahre musikalisch in den Gottesdiensten begleitet hat. Ein ganz besonderes Dankeschön

gilt allen Teilnehmern. Dank eurer Treue durften wir über 26 Jahre diese besonderen Ausfahrten und Gottesdienste gestalten und dank euch konnten wir über die ganzen Jahre so viele wohltätige Organisationen finanziell unterstützen. Als wir anfingen, da waren wir in Berge die einzigen in der Region, die Motorradgottesdienste anboten. Mittlerweile werden im Osnabrücker Land, im Emsland, der Grafschaft Bentheim und in vielen anderen Landkreisen Motorradgottesdienste angeboten. Kann sein, dass wir uns dort einmal wiedersehen. Bis dahin wünschen wir euch immer eine Handbreit trockenen und sauberen Asphalt unter den Reifen. Genießt jede Ausfahrt und fahrt niemals schneller als euer Schutzengel fliegen kann. Euer ACM Berge


66

Magazin

100.000 Kilometer in 100 Tagen elche Ziele kann sich W ein Extrem-Langstreckenfahrer noch setzen,

30 € von Dunlop er im Zeitraum vom 15. Februar bis W 31. Mai 2016 einen Satz der Dunlop Motorrad-Aktionsreifen für sein Bike bei

einem Motorrad- oder Reifenhändler in Deutschland (inklusive Online-Shops) kauft, erhält von Dunlop einen Aral-Tankgutschein im Wert von 30 Euro. Die Aktion gilt für den brandneuen Sporttouring-Reifen RoadSmart III, den Supersport-Reifen SportSmart2, den Reiseenduro-Reifen TrailSmart und den Classic-Tourenreifen StreetSmart. Aktionsteilnehmer müssen lediglich den Kauf mit der Rechnung des Händlers belegen. Auf der Aktionsseite www. lovedunlop.com/de kann die Registrierung sowie der Upload der Rechnung vorgenommen werden. Alternativ können nach der Online Registrierung das ausgedruckte Registrierungsformular und die Unterlagen per Post an die auf der Aktionsseite angegebene Adresse eingeschickt werden. Teilnahmeschluss ist der 15. Juni 2016. Innerhalb von zwei Wochen nach Vorliegen der Unterlagen erhält der Teilnehmer den Aral-Tankgutschein per Post. So können Motorradfahrer bestens gerüstet in die neue Saison starten und sogar noch ein bis zwei Mal kostenlos volltanken.

wenn er schon den Weltrekord für die schnellste Erdumrundung mit dem Motorrad hält? Der Schweizer Urs Pedraita hat diesen Rekord im Jahr 2014 mit 16 Tagen, 12 Stunden und 19 Minuten aufgestellt und dabei mit seiner Victory Cross Country mehr als 24.000 Kilometer zurückgelegt. Sein Motorrad hat der Eidgenosse, den seine Fans und Freunde in aller Welt „Grisu Grizzly“ oder einfach „Grizzly“ nennen, für seine Reisen mit einem 33-Liter-Tank, mit einer Rückenlehne und mit zwei LED-Zusatzscheinwerfern ausgerüstet, ansonsten ist sein Victory Bagger absolut serienmäßig. Diesmal will er die Erde nicht auf dem kürzesten Weg, sondern auf einer über 100.000 Kilometer langen Route umrunden, die ihn durch alle fünf Kontinente und sogar in das Eis der Antarktis führt. Der bestehende Rekord für diese Strecke liegt bei 120 Tagen und zwei Stunden. „Grizzly“ will es in 100 Tagen schaffen. Als Startort hat sich der rekordversessene Schweizer

Daytona Beach in Florida ausgesucht, wo er am 11. März 2016 während der Bike Week seine extreme Reise beginnen will. In den vergangenen beiden Jahren hat sich Urs Pedraita mit mehreren Langstreckenfahrten auf den Rekordversuch vorbereitet. Wenn alles glatt geht, dann ist er vor Freitag, dem 20. Mai 2016 wieder in Daytona Beach. Dann nämlich sind die 100 Tage vorbei. Seine Fahrt lässt sich auf dem Smartphone mit der „Grizzly Tracker App“ verfolgen, mit der sich jederzeit sein aktueller Standort feststellen lässt und die man hier herunterladen kann: http:// www.grizzlyraceteam.ch/?page_id=1540

Abstimmen für den Yard Built 2016

war ein erfolgreiches Jahr: Die eu2mit015 ropäischen Yamaha Händler taten sich der Crème de la Crème der internati-

onalen Customizer-Szene zusammen und stellten ihre eigenen YARD Built-Projekte auf Basis der Yamaha Sport Heri­tageBaureihe auf die Beine. 2016 wird die zweite Runde eingeläutet, und die Karten werden neu gemischt. Die Händler haben über den Winter ihre Traumbikes gebaut, und jetzt darf man das beste Custombike küren! In den letzten Monaten haben sich die Händler bei der Gestaltung ihrer Custombikes an zwei ganz simple Regeln

gehalten: 1. Das Bike musste aus der aktuellen Sport Heritage-Baureihe stammen, und 2. Es musste eine gewisse Anzahl von Yamaha Originalzubehör verbaut werden. Die zur Wahl stehenden Händlerumbauten findet man online unter www. yamaha-yardbuilt.com. Teilnahmeschluss ist der 31. März 2016. Die Siegerbikes werden im Laufe des Jahres auf den europäischen Custom Bike Top Events vorgestellt. Beim Bau der eigenen Custom Yamaha hilft gerne der Yamaha-Vertragshändler (siehe Seite 54).


20097 Hamburg Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25554 Wilster mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

29646 Bispingen Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

23758 Karlshof Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

25899 Niebüll Zweirad Center Jansen Hauptstraße 8 Tel. 04661 / 49 80 www.zweiradcenter-jansen.de

30827 Garbsen KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de

24568 Kaltenkirchen Zweirad-Center Melahn Seebeckstraße 3 Tel. 04191 / 722 64 10 www.melahn.de

27628 Hagen HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

48488 Emsbüren Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de

24988 Oeversee G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27751 Delmenhorst Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de

25489 Haseldorf Motorrad Ruser • Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de


68

Magazin

Kommt: Moto Guzzi V9 Bobber + Roamer

oto Guzzi erweitert seine ProduktM palette 2016 mit den neuen Klassiker-Modellen V9 Roamer und V9 Bobber und spricht damit die Kundschaft an, die sich bei der V7 ein wenig mehr Druck wünschen.

Moto Guzzi versteht es wie nur wenige Marken, authentische Retrobikes zu bauen, die nicht erzwungen oder modisch wirken. Die V9 Roamer und V9 Bobber haben 853 ccm Hubraum, leisten muntere 55 PS bei 6250 U/min. Was auf

HJC Gewinnspiel om 1. März bis zum 31. Mai V 2016 verlost HJC zahlreiche attraktive Preise bei seinen

HJC-Contact-Händlern: Zu gewinnen gibt es 12 Einladungen zu MotoGP-Rennen, 42 Premium-Integralhelme des Modells RPHA11 und, on Top, dreimal den Supersportler Yamaha R1! Voraussetzung hierfür ist das richtige Beantworten der Gewinnspielfrage. Teilnahmekarten dazu gibt es nur im Han-

del bei allen HJC-Contact-Händlern. Ein Händlerverzeichnis findet man auf der HJC-Homepage www.hjc-europe.com und achtet auf Anzeigen im Kradblatt.

dem Papier nach wenig aussieht, dürfte in der Praxis allemal reichen. Triumph macht mit der neuen Street Twin gerade vor, dass Leistung und Fahrspaß nicht direkt zusammenhängen. Die Sitzhöhe von 775 bzw. 700 mm sorgt für einen sicheren Stand und kommt vor allem weniger erfahrenen Einsteigern

und Wiedereinsteigern zugute. Die V9 Modelle wiegen rund 200 kg, bieten Traktionskontrolle und ABS und erfüllen natürlich die Euro 4 Norm. Die V9 Roamer ist eine Evolution der bekannten Nevada, die V9 Bobber soll hingegen die coolere Seele dieser neuen Baureihe verkörpern. Ähnlich hat es Moto Guzzi ja auch bei den beiden 1400er Californias Audace und Eldorado gemacht. Einen Erfahrungsbericht zur Guzzi V7 findet ihr im Kradblatt 2/16 (im Archiv unter www.kradblatt.de). Auf die V9 sind wir schon sehr gespannt. Infos zu Preisen und Verfügbarkeit gibt es bei den Moto Guzzi Vertragshändlern – siehe Anzeigen hier im Kradblatt.


Magazin

69

Victory Octane ab Ende März im Handel it dem „Project 156“ fing alles an. M Victory trat im vergangenen Jahr mit einem neu entwickelten modernen V2

Motor beim weltbekannten Pikes Peak Bergrennen an und bot eine mehr als beeindruckende Performance. Dann folgten die Victory Ingenieure einem in der Welt des American Muscle bewährten Rezept: Sie haben den starken neuen Motor in ein leichtes Fahrwerk gepackt und alles weg-

gelassen, was sie für überflüssig hielten. Dabei herausgekommen ist die moderne Interpretation eines Muscle Bikes. Der kurzhubige und entsprechend drehfreudige V-Twin der neuen Victory Octane mit 60° Zylinderwinkel, 1200 ccm Hubraum, Vierventil-Zylinderköpfen, zwei obenliegenden Nockenwellen je Zylinder und Flüssigkeitskühlung schüttelt 104 PS aus dem Ärmel und malträtiert das Hinterrad mit 99 Nm Drehmoment. Dank des elektronischen Gasgriffs und der elektronischen Einspritzung mit 60 mm Drosselklappe soll die Octane mit perfektem Ansprechverhalten glänzen. Mit seinem Sechsganggetriebe und seiner kurzen Übersetzung beschleunigt das Muscle Bike in weniger als 12 Sekunden über die Viertelmeile und schneller von 0 auf 100 km/h als jede Victory zuvor. Motor und Fahrwerk sind komplett in Schwarz getaucht und verleihen der Maschine im Zusammenspiel mit der Lackierung in mattem Super Steel Gray einen coolen monochromen Look. Auch das Tankemblem ist in Grau gehalten anstatt im traditionellen Victory Rot. Auf

dem ausgeformten Solositz agiert der Fahrer keine 66 cm über dem Asphalt, und hinter dem flachen Pullback Lenker und der serienmäßigen Lenkerverkleidung sitzt er so lässig wie dynamisch. Die Octane ist die bislang aggressivste Victory – eine Maschine mit Ecken und Kanten. Die neue Victory Octane wird Ende März bei den Vertragshändlern ein-

treffen und in Deutschland zum Preis von 12.950 Euro (UVP) angeboten. Die ersten 100 Käufer einer Octane (einschließlich Vorbestellung) in Europa bekommen für ihr Motorrad kostenlos einen Motordeckel mit „Project 156“ Logo. Mehr Infos gibt es bei den Victory-Vertragshändlern – siehe Anzeigen hier im Kradblatt.


70

ERSATZTEILE für Honda Varadero XL125 JC32, z.B. kompletter Kabelbaum, Gasgriff mit Befestigung und beiden Gaszügen, Vound Hi-Rad, Vergaser, und viele saubere ausgebaute Teile. Bilder möglich. Telefon: 04135-270, Email: uwe-puck@gmx.de, PLZ: 21394 MOTORRAD-TEXTILJACKE, signalfarbig schwarz/rot mit allen Protektoren und Innenweste von Motoline, absolut neuwertig für die sicherheitsbewusste Lady. Gr. 44, VB 55 €. Telefon: 04135-270, Email: barbara-puck@ gmx.de, PLZ: 21394

MZ-ETZ 251 mit Seitenwagen, sehr gepflegt, Kurbelwelle neu, Bing Vergaser, Lenkungsdämpfer etc. Zur Probefahrt bereit in 24939, Preis VHS bei Besichtigung. Telefon: 046145696 abends, PLZ: 24939 BMW Gepäckrolle, silber, 1x gefahren, halber Preis 65 € abholen, RD. Telefon: 04331-41511 (Kaffeekasse dankt)

BMW K 100 RS, EZ 3/1989, TÜV 5/2017, 100700 km, mit Koffer, Farbe silber metallic, VB 1650 €. Telefon: 01573-0401519 oder 04607/261, Email: gerdschapelt@web.de, PLZ: 24992

HONDA VFR 1200 XDF Crosstourer, EZ 4/2015, 9000 km, 95 kW, Automatik. Als echter 2015er zugelassen und viel Freude gehabt. Doppelkupplungsgetriebe, Halterung für TomTom – verkaufe das Navi gerne mit, Tankring mit kleinem Tankrucksack, Kotflügelverlängerung, Spritzschutz am Hinterrad, HAWK LED Scheinwerfer direkt am stabilen Sturzbügel, alles mit serienmäßigem Hondaschalter zu bedienen. Heizgriffe, Hauptständer und zwei Koffer sind dabei. VB 11400 €. Telefon: 0160-90337264, Email: pc.pc@posteo.de, PLZ: 21680

SUCHE unbeschädigte Original-Sitzbank für VFR 1200 F SC 63 ab 2010. Telefon: 01578-8409107, Email: bernd_fluege@arcor. de, PLZ: 21075 DUCATI Monster 1100 evo, Bj. 2011, ABS, DTC, HU 5/2017, 20150 km, Zustand 1, Wartung Vertragswerkstatt, Zahnriemen bei 11 tkm neu, Iridiumkerzen, Reifen hinten neu. LSL X01 Lenker schwarz, Spiegel Ducati Performance, Rizoma Brems-/Kupplungsflüssigkeitsbehälter vo. und hi., Pazzo Hebel, Rizoma Lenkerenden, Rizoma Heck, Miniblinker, verstellbare Fußrasten, Carbon Ritzelabdeckung und Hitzeschutz, Auspuff mattschwarz, Quicklock evo Tankring mit sw-motech Trial Tankrucksack, Batterieladekabel f. Datenstecker. 7750 €. Telefon: 0174-3814084, Email: norbert.korallus@web.de, PLZ: 26135

ICH suche eine motorradbegeisterte Sozia für gemeinsame Ausfahrten. Ich bin 56 Jahre alt und 1,94 groß. Es wäre außerdem gut auch andere Selbstfahrer kennenzulernen für gelegentliche Treffen. Lg Paul. Telefon: 0160-6425573, Email: jonhil966@googlemail. com, PLZ: 27793 SUZUKI GSX-R 1100 W GU75C. Verkaufe neuwertiges Verkleidungsseitenteil blau/ weiß - rechts. 25 € plus Versand. Telefon: 0421-9582329, Email: f.schulze@nord-com. net, PLZ: 28215 KYMCO Zing II 125 ccm, Hersteller Kwang Yang, Typ RF, EZ 4/2011, TÜV 5/2017, läuft einwandfrei, Batterie neu, 7500 km, kein Unfall/Umfaller. Auch Motorradkleidung + Helm sind da, Hose, und Jacke. Größe XXL. Bei Interesse kurz anfragen. Telefon: 0173/6196921 oder 04161/556948


71 CAGIVA Navigator (Suzuki TL1000 Motor) EZ 3/2002, 36500 km, 72 kW, blau, mit komplettem Koffersystem und weiteren Extras. TÜV auf Wunsch neu. VB 3500 €. Garagenfahrzeug/HH. Telefon: 0172-8545527, PLZ: 22087 ABGEPOLSTERTE Sitzbank für eine Yamaha FZR 600 R 4JH zu verkaufen, Preis 38 €, Versand möglich. Telefon: 05155-8990, PLZ: 31860 SUCHE eine sympathische, mit Herz und Humor ausgestattete, Sfin im Alter zwischen 50 und 58 Jahren aus Del., Brake, OL und umzu für ein Leben zu zweit. Ich bin 55 J. 1,83 groß und schlank. Würde mich freuen von dir zu hören. Telefon: 0162-3438408, Email: Jelgava@gmx.de, PLZ: 269 YAMAHA YZF 750 R Teile: Fußraste, Rücklicht mit Halterahmen, Achsen, Halterungen, Kabelbaum vom Scheinwerfer, Kabelhalter, Griff, Gummiauflage vom Tank, Haltegummi des Bordwerkzeuges, Preis VHS. Versand mit möglich. Telefon: 05155-8990, PLZ: 31860

HALLO Bikerinnen, suche Frauen aus dem Raum H-BS, die Lust auf gemeinsame Touren haben. Alter ca. 45+, mit sportivem Fahrstil. Ziel ist es gemeinsam zu fahren ohne Clubzwang o.ä., also traut euch. Email: space-woman@t-online.de, PLZ: 30938

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@ web.de, PLZ: 26127

VERK. für Kawasaki ZX9R, Bj. 2002: Bos Titan Endtopf mit Zwischenrohr, Spiegel r + l, Rücklicht, Soziusfußrasten mit Aufnahmen, Bremspumpe vorn, Bremszange hinten, Preis VHS, alle Teile unfallfrei. Telefon: 01776010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323 VERK. einen neu lackierten Triumph-Tank in candyred/black. Es handelt sich um einen US-Tank, der auf eine Triumph-Trident T150 oder die Bonneville-Modelle bis Bj. 1970 passt. Zum Tank gibt es neue Embleme, Benzinhähne, Kniegummis und einen Tankdeckel dazu. VB 380 €. Telefon: 05446/206270, Email: elzbt01@web.de, PLZ: 49453 MOTORRADLEDERHOSE Gr. Lady 44, ohne Protektoren aber dickes Leder, Lederhose Gr. Lady 42, ohne Protektoren, geschmeidiges Leder mit Dehnungsstreifen im Bund, für jede Gelegenheit. Je 25 Euro bei Vorkasse inkl. Versand. Bilder per Mail möglich. Telefon: 04135-270, Email: barbara-puck@gmx.de, PLZ: 21394

SUCHE Fahrersitz für BMW 1150 GS (Bj. 2002). Soziussitz vorhanden. Telefon: 0172-6438778, PLZ: 24105


72 FAHREN denn wirklich keine Biker/innen im Landkreis Harburg durch die Gegend? Ich (w, SF) suche nette Leute zwischen 45 und 55 Jahren für nette Feierabendrunden, gemeinsame WE-Touren und vielleicht auch andere Unternehmungen. Email: suzibandito67@gmail.com, PLZ: 21 VERK. für Honda Transalp 650: Sebring Enduro A auf original Krümmer ohne Kat. Leichter und mehr Bodenfreiheit! Ordentlich Drehmoment untenrum, Tipps für Vergasereinstellung gibts bei Kauf dazu … VB150 €. Telefon: 01577-3989018, Email: olaf-stobbe@t-online.de, PLZ: 23743 VERK. 6 Motorradkataloge: Motorrad Aktuell, Motorrad Parade, Motorrad Test, Motorrad Katalog. Nur komplett für 20 € abzugeben. Email: DUDS-Laatzen@t-online.de, PLZ: 30880

DAINESE Racing C2 Lederjacke, Größe 52 = L, schwarz-weiß-rot, fast neu, riecht auch so, wg. Motorradwechsel Umstieg auf Vintagejacke. Jacke sitzt körperbetont, also nicht weit. VB 220 €. Telefon: 0174-3814084, Email: norbert.korallus@web.de, PLZ: 26135

HALLO ihr süßen Mädels, hier ein alter langhaariger Bombenleger, der auf der Suche ist nach einer Sozia, oder selbst Fahrerin. Du solltest selbst bewusst und humorvoll sein, und nicht älter als ich (46). Wenn du dich angesprochen fühlst, dann melde dich einfach mal. Ich beiße auch nicht. Wird bestimmt lustig! Email: Kawazx1135@ gmail.com, PLZ: 23 VERK. Reparaturanleitungen für Suzuki V-Strom DL 650/1000, Mod. 2007 und Bandit 1250, Mod. 2010, je 15 €. Sitzbank für Suzuki DL 650/1000, Original und diverse Kleinteile, alles für 120 €. Email: i.ninnemann@ hotmail.com

VERK. für Suzuki DL 650 V-Strom EZ 11/2004: G.P.R. Trevale Edelstahl 2 in 1 Mittel-Komplettanlage Auspuff mit Katalysator (der db-Eater ist austauschbar, ein offener liegt bei). Ein Anschlag für den Hauptständer ist vorhanden. Email: t_w@schleswig-holstein. de, PLZ: 23568 WWW.KURVENPFLUECKER.DE – das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit.

TRIUMPH Bonneville T100 in einem Top-Zustand, da erst 3950 km gelaufen! Farbe: Rot/ Silber, HU 4/2017. Hauptständer, Ölthermometer, Faltenbälge, Schrauben und Seitendeckel verbessert, linker Lampenhalter neu, Choke-Knopf von Triumph, Werkstatthandbuch und kleiner Tankrucksack von Harro! Preis VB 6900 €. Telefon: 05446/206270, Email: elzbt01@web.de, PLZ: 49453

IXS Textilkombi, Gr. L, kein Mangel, einwandfrei, Protektoren, Air Vent, Rundum-RV zur Verbindung von Jacke und Hose, Versand möglich. Preis 80 €. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472 PHOENIX Carbon Endtopf mit Krümmeranlage für ZX-7R. Krümmer ist speziell umgebaut für o.g. Endtopf. Anlage baut extrem kurz und der Topf liegt nun unter dem Motor. Der Endtopf ist ohne ABE, ca. 45 cm lang und oval ca. 90/120 mm. Der Anschlussflansch hat einen Durchmesser von 78 mm und könnte wohl auch für Africa-Twin o.ä. passen. VB 150 €. Bei Fragen gerne anrufen, Olaf. Telefon: 01577-3989018, Email: olaf-stobbe@t-online.de, PLZ: 23743 SUCHE eine günstige Suzuki SV 650 bis Bj. 2003. Kann auch reparaturbedürftig sein, wenn der Preis stimmt. Telefon: 017621315065, Email: jospo@arcor.de, PLZ: 26969


73 VERK. Modeka Vintage Herren Lederjacke, Gr. 50, VB 80 €. DAMEN Schnürlederhose, Gr. 38, VB 50 €. Damen Lederjacke (Kombi Oberteil) Farbe: Schwarz/Flieder/Lila, Typ HG Protektion, Gr. 38, VB 50 €. Telefon: 0176-72699584, Email: ingo.ruescher@ ewetel.net, PLZ: 26123 NETTER Motorradfahrer, 46 Jahre, sucht eine liebe, nette Motorradfahrerin, nicht nur für eine Saison sondern für eine gemeinsame Zukunft, aus dem Raum LG/HH. Telefon: 04172-8770 oder 01577-4033109, PLZ: 21358 SCOTT Lederjacke mattschwarz, Größe 52 = L, perforiert für wärmere Tage, gut erhalten, mit Schulter- und Ellbogenprotektoren sowie Level 2-Rückenprotektor, 2 Jahre alt, kleiner Ducatiaufnäher auf dem Rücken kann entfernt werden, VB 135 €. Versand mögl. Telefon: 0174-3814084, Email: neuk1044@ web.de, PLZ: 26135

GUZZI-JAKOB.de

www.

MG 500 Falcone, Bj. 72 ..................3.500,MG 850 T3, Bj. 77 ........................4.400,MG V7 1000 Umbau, 1a Zustand, 51 kW/69 PS ...............................8.500,MG 1000 California 2, Bj. 87............4.200,MG 1000 California 3, Speiche .........4.200,MG 1000 California 3, Spezial, 170er 7.500,MG 1000 Centauro, Bj. 02 .............. 3.500,MG 1100 Griso, 33000 km ...............5.800,MG V11 Le Mans, 23000 km ............5.500,MG 50 Trotter (Guzzi Mofa!) Preis a. Anfrage Guzzi-Teile neu & gebraucht HU und Abnahmen bei uns

Achtung:

Wir sind umgezogen!

Mobil: 0 152 / 219 743 92 Neue Adresse: Zum Heekamp 2 27321 Beppen / Thedinghausen

DEAUVILLE NT 700 Honda, Scheckheft gepfl egt, EZ 3/2007, ca. 49,5 tkm, TÜV 2/2017, schwarz/met., Travelpaket (gr. Koff erdeckel, Topcase u. Heizgriff e), kl. Koff erdeckel u. Innentaschen dabei. Motor- u. Handspoiler. Sie ist angemeldet, wird regelmäßig mit WD-40 eingesprüht u. hat immer einen Tiefgaragenstellplatz. Mir, 66 J., wird sie langsam zu schwer. 4400 €. Telefon: 0406552007, Email: dietrich.schultze@web. de, PLZ: 22119 (Hauptsache du sprühst die Bremsscheiben nicht mit ein ... d. Setzerin) HALLO Leute! Ich suche eine 4 in 1 Anlage für meine ZZR 1100 Bj. 1990. Hat jemand noch irgendwo eine rumliegen, oder kennt jemanden der so’n Teil hat? Bitte sofort melden! Telefon: 01520-7597818, PLZ: 28199 MOTORRADJACKE IXS Classic Gear, Gr. XXL, mit Protektoren an Schultern und Ellenbogen, für Rückenprotektor vorbereitet, 45 €. Versand möglich. Telefon: 05155-8990, PLZ: 31860

DAMEN-Motorradjacke, weiß, Einzelstück, ca. Gr. 40, dickes Leder. 199 €. Email: bandshell@ gmx.de, PLZ: 64521

SUCHE für Yamaha XJ 600 S Bj. 1996: Rostfreien Tank. Telefon: 0157-85666722, PLZ: 27711 MODEKA Lederhose/Motorradhose, Gr. 40, ungetragen, NP 183,55 €, Schrittmaß 88 cm, Bundweite 1,18 m, Herrenhose aus einem tierfreien Haushalt. Sie wurde nicht getragen, die Zettel hängen sogar noch daran, 80 €. Versand möglich. Telefon: 05155-8990, PLZ: 31860 YAMAHA XJ 600 Diversion 4BRB, EZ 3/1992. Kette, Reifen usw. Top Zustand VB 990 €. TÜV wird bei Verkauf neu gemacht. Telefon: 0176-72699584, Email: ingo.ruescher@ ewetel.net, PLZ: 26123

LEDERKOMBI von Uvex, teilbar, schwarz, dickes Leder, Gr. 56, fällt schlank aus, in OL. Telefon: 0441-602769 oder 0174-1985137, PLZ: 26127

VERK. für Honda ST 1100 eine Corbin Sitzbank eine neuwertige hohe Tourenscheibe von Puig und ein gebrauchtes Werkstatthandbuch. Festpreis zusammen 360 €. Telefon: 05922-777259, Email: jgstange@t-online. de, PLZ: 48455 MOTO GUZZI California EV Windschild mit Halter. 55 €. Versand mögl. Telefon: 0431/395234 oder 0179-3819856, Email: fred_wohlert@web.de, PLZ: 24159 Kiel FAHRERHANDBÜCHER (original) Moto-Guzzi SP II, SP III, T5; Cali 1100/1100i je 30 €. 1000 Le Mans, 1000 S je 35 €. Telefon: 0431/395234 oder 0179-3819856, Email: fred_wohlert@ web.de, PLZ: 24159 Kiel


74 HONDA 600 ccm, Bj. 1987 (nächstes Jahr Sonder-Kennzeichen). Neuer Auspuffendtopf, neue Blinker, Reifen OK, TÜV 2/2018. Läuft super, mir zu schnell, ich brauch einen Chopper. Raufsetzen anmelden und fahren. Gegen Gebot, kommt nicht mit 200 Euronen an, bitte. Telefon: 0157-52818171, Email: timedevils@gmail.com, PLZ: 28195 (Dem Bild auf unserer Website nach rate ich mal: CBR 600 Ratbike? d. Setzerin) HARRO Lederkombi, Schwarz, Gr. 54/56, (Körpergröße 1,86 m, schlank) teilbar, aus den 70er Jahren, akzeptabler Zustand, neues Innenfutter, 99 €. Telefon: 0157-57356277, PLZ: 28307 MITWOHNANGEBOT. Moin, wir, etwas motorradverrückt, bieten ca. 20 km südlich von Bremen 2 große Zimmer für 1–2 Leute, eigenes Bad, gemeinsame große Wohnküche und trockenen Unterstellplatz für Motorräder. Ca. 60 qm, 300 € + NK, nur NR! Gute ÖPNV-Anbindung, Paul. Telefon: 0176-84854609, Email: system.bremen@ googlemail.com, PLZ: 28195

BIKER, 52 J, 1,90 m, blond 3 mm kurz, schlk., NR, blaue Augen, mit Naked-Bike sucht kleine zierliche SFin/Sozia für gelegentliche Touren und gemeinsame Freizeitgestaltung im Raum: südl. HH, STD, BRV/ROW. Email: lexi2008book@freenet.de

VERK. für MZ ETZ 250 diverse Spezialwerkzeuge zur Motorradreparatur, Reparaturhandbücher und diverse Kleinteile, nur komplett für 80 € an Selbstabholer. Telefon: 04101-24652 oder 0178-3344109, PLZ: 25462

DUCATI Monster 600, EZ 4/1999, 34000 km, seit 2010 und 25000 km im Besitz meiner Frau. Gepflegter Zustand, schöne Rundinstrumente, kein Reparaturstau, Reifen ca. 50 %, HU 6/0216 oder neu, VB 2400 €. Telefon: 0152-27151265, Email: jenzy@web. de, PLZ: 49356 BMW K100RS, Rot, EZ 5/1985, TÜV 10/2017, Koffer, Topcase, Alarmanlage und Warnblinker. Batterie, Reifen neu. 90000 km VB 1800 €. Telefon: Hamburg-759810, Email: 0171-2056175 YAMAHA MT-01, EZ 7/2005, erst 14600 km, 66 kW (90 PS), unfallfrei und keine Umfaller, Scott-Oiler, keine Beulen, sehr gut gepflegt, neue Reifen (ca. 1000 km gelaufen), große Inspektion mit neuen Bremsbelägen, Dichtringen, Batterie etc. vor 3000 km, VB 7500 €. Telefon: 0152-28897780, Email: christoph.brunner@yahoo.de, PLZ: 23845

HARLEY Road-King-Gespann, Bj. 2003, TÜV 7/2017, 39 tkm, Chang Jiang Beiwagen, Rückwärtsgang, Penzl-Auspuff, Tourensitzbank, Beach-Bar-Lenker, komplett mit Werkzeugsatz, Ladegerät für Batterie, Spezialpumpe für Stoßdämpfer und Originalteile. VB 13500 €. Telefon: 04421-7747571, PLZ: 26419

LUST auf nette Leute. Fahren in familiärer Atmosphäre. Gemeinsam feiern im großen Klubhaus. Keine Raser, Marke egal. Monatliche Treffen jeden 1. Samstag. Jeden Monat eine Aktion. Die Fahrgemeinschaft Engine Power (seit 13 Jahren eine Truppe) in 27243 Harpstedt. Mit neuer Homepage: Gebt enginepower.jimdo.com oder Die Familienfahrgemeinschaft bei Herrn Google ein. Wir starten einen Neuanfang. Telefon: 0151/70870070, Email: email-an-eph@web. de, PLZ: 26 TRIUMPH Sprint 900 Executive, gut erhalten in restauriertem Zustand. Neue Reifen (1000 km), alle Stahlflexleitungen neu, zusätzlich hinten neue Bremsscheibe, Bremsbelege und Bremsflüssigkeit neu, 2 Hupen + linker Spiegel neu, vorne neue Steckachse, viele VA-Schrauben und Muttern erneuert, neuer LSL-Lenker mit neuen Griffen, Ölwechsel mit Filter durchgeführt, neuer Luftfilterkasten, 1 Scottoiler für die Kettenschmierung, Vergaser neu eingestellt, Sitzbank vorne tiefer gelegt und neu bezogen. Für lange Kerls 2. Sitzbank vorhanden. Tankrucksack mit Magnet dabei. Preis VB 2200 €. Telefon: 05446/206270, Email: elzbt01@web.de, PLZ: 49453


75 BMW R 1200 GS, scheckheftgepflegt, EZ 8/2005, HU 8/2017, 1. Hand, 72 kW/98 PS, ca. 121000 km, rot, un-/umfallfrei, hohe Fahrersitzbank, Kupplung neu 9/2015, ohne Topcase, VB 5390 €. Telefon: 04102-59565, Email: Torsten_Nagel@gmx.net, PLZ: 22926 SUZUKI G 600 Bj. 1989, TÜV 10/2017, 34000 km laut Tacho. Neu: Reifen, Bremsbeläge, Lenkkopflager. Öl und Ölfilter. Die Kette müsste gewechselt werden. Winter-Preis VB 950 €. Telefon: 01520-7597818, PLZ: 28199

DANE Gore-Tex Motorradjacke, Gr. 54. Arme und Schultern sind mit hydrophobiertem Leder ausgeführt, herausnehmbare Z-Liner, daher wind- u. wasserdicht, 4 Außentaschen, eine wasserdichte Innentasche, Protektoren an Schultern, Ellenbogen u. Rücken, guter Zustand, wenig getragen. Preis VB 130 €. Telefon: 0160-92823546, PLZ: 38120

AB April laden die Sonntagsfahrer/innen wieder zu zwanglosen Tagesausfahrten – um 300 km – in Norddeutschland ein. Wir treffen uns sonntags morgens um 11 Uhr (wenn’s wärmer wird um 10 Uhr) auf dem Autohof an der Aral-Tanke OHA, an der A23, Ausfahrt Tornesch, am Kompressorenhäuschen bei den Zapfsäulen. Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, machen wir entsprechend Pausen. Selbstverständlich gibt es bei uns keine Typen- oder Altersbeschränkungen. Alle Moped-Fahrer/innen sind willkommen. Petra und Erhard. Telefon: 0172-4139077

VOM Tal aus führt eine gewundene kleine Straße den Berg hinauf … als die letzte Biegung genommen war, macht sich etwas Ernüchterung breit … ich war doch so gut in Schwung. Ist der Kurvenspaß etwa schon vorbei? Doch der nächste schweifende Blick auf das vor uns liegende Panorama entschädigte uns. Ab zur Talfahrt und die nächste Steigung kommt bestimmt. Das wechseln, mit dem Motorrad von der linken zur rechten Seite hat nun Meditations-Charakter. Könnten ewig so weiter fahren … Homepage: http://thetravelingbikesontour. jimdo.com/ anklicken oder 0151/70870070 anrufen. Bis bald. Ich freu’ mich. Email: tb-ontour@web.de, PLZ: 27777

HONDA CX 500 Koni-Stoßdämpfer zu verkaufen. Die Stoßdämpfer passen an die CX 500 Urmodell und an die CX 500 C! Interessenten mailen mir bitte, da mein Tel. nur selten an ist! Preis: 150 €. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000

MOTO CROSS Stiefel, SIDI, kaum getragen, entsprechend gut erhalten, stabiles Leder, Rot/Weiß, hoher Schaft, Gr. 44/45, VB 45 € und Springerstiefel, gut erhalten, kaum getragen, Schwarz, Gr. 44/45, VB 25 €. Telefon: 0157-57356277, PLZ: 28307 DIE Ostsee Free Biker Rendsburg suchen noch Leute zum Moped fahren. Fahranfänger/innen und die es noch werden wollen sind immer willkommen. Wir sind kein Club oder ähnliches. Bei uns ist alles ohne Zwang. Nähere Infos unter www.ostsee-freebiker.de oder Tel. Jetzt auch auf Facebook unter Ostsee-Freebiker-Rendsburg. Eine unfallfreie Saison und die Linke zum Gruß von Micha. Telefon: 0152-09419772, Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768

MOTORROLLER Piaggio Hexagon 150, blau, Gepäckträger, läuft gut, 26 Tkm, ohne Papiere, gegen Gebot. Telefon: 015207646040, PLZ: 24941

VERK. SHOSHONI-Jeans Gr. 56/58 mit herausnehmbaren Protektoren (Hüfte und Knie). Top-gepflegt und ohne Beschädigungen, alle Reißverschlüsse i.O. Gebe alle Motorradklamotten ab - seht auch meine anderen Anzeigen! VB 45 €. Telefon: 04943-200716, Email: klirs@t-online.de, PLZ: 26629


76 HONDA Goldwing 1500 SE, LISA Modell, Bj. 1998, 98 PS, 2-farbig silber, 89000 mil, TÜV neu, Langstrecken-Sommer-Fahrzeug, Zustand 1, Verschleißteile neu, komplett ausgestattet, Fahr-Rück-Lehne, Heck- und Topcase Träger, Innen- und Außentaschen. VB 7450 €. Telefon: 0176-96470465, Email: hannesgu@icloud.com, PLZ: 27576 SUCHE ein BMW Mount Cradle für den Navigator IV. Vielleicht hat jemand noch so eins und hat keine Verwendung mehr dafür. Email: hightower6@freenet.de YAMAHA XVS 1100 A, 56000 km, 45 kW, EZ 5/2000, HU 7/2016, Windschild, Classic Satteltaschen, Zusatzscheinwerfer usw. 1. Hand, Reifen neuwertig, 3500 €. Telefon: 0175-4566211, PLZ: 26215

YAMAHA SR 500, Typ 48T, EZ 3/1990, 27 PS, 9600 km, 1. Hand, Trommelbremse, guter Zustand. Telefon: 01525-6211736, PLZ: 26810

SCHUBERTH Helm S1 Pro, Gr. 54/55, Farbe schwarz/weiß, sturzfrei, nur mit Sturmhaube gefahren, innenliegendes Sonnenvisier, Helmbeutel, VB 80 €. Telefon: 0172-4163886 BMW K 100 RS, EZ 3/1989, TÜV 5/2017, 100700 km, mit Koffern und Motorspoiler, Farbe: silber metallic, VB 1650 €. Telefon: 01573-0401519, Email: gerdschapelt@web. de, PLZ: 24992

DREI sind meistens einer zu viel oder aber eine zu wenig ... nettes Trio (eine Frau und zwei Männer) machen im Juli (ca. 02.07.2016 bis 24.07.2016 ) eine 3-wöchige Deutschland Tour und suchen deshalb eine weibliche Motorradfahrerin mit eigenem Bike, die uns gerne begleiten möchte. Vom Meer bis ins Gebirge, über aufregende Straßen, durch zauberhafte Wälder und zu berühmten Stätten. Wir möchten einen entspannten Urlaub ohne Druck und Stress erleben. Der Weg ist das Ziel, wo es uns gefällt oder es was zu sehen gibt halten wir an. Wenn sich hier eine Bikerin angesprochen fühlt würden wir Dich gerne kennenlernen. DLZG. Email: tourenfahrer600@gmx.de, PLZ: 25

SO! Reicht jetzt! Hübsche, kleine, langhaarige, selbstfahrende Traumprinzessin sucht einen jungen, knackigen, schlanken Kerl mit Bike! Okay, war ein Witz! Älter geht (+/-50 Jahre), nicht die Ober-Sportskanone geht, etwas mehr Gewicht geht, ohne Bike – geht nicht! ;) Damit wir gemeinsam noch weit, weit weg fahren können ;) Email: Rapunzel_X_1256@yahoo.de, PLZ: 28 BSA, B50, umgebaut zur Straßenmaschine, Originalteile vorhanden, generalüberholt, VB 5500 €. Telefon: 0171-5364180, Email: kroeger@pink-training.de, PLZ: 22767 (Kaffeekasse dankt)

VERK. einen gebrauchten Shoei Helm XR 1000, Gr. M (57/58) in schwarz, mit Pinlock-Visier, Versand möglich, VB 115 €. Telefon: 0441/682302, Email: dietmar.schaefer1@ ewetel.net, PLZ: 26127 VERK. für Honda ST 1100: Sitzbank, 100 €. Windschutzscheibe, 50 €. Givi Topcase groß, 50 €. Honda Topcase, Farbe Grün, 80 €. Telefon: 0176-55480530, PLZ: 25554

HALLO Holger, ich glaube dass ich die richtige Maschine für Dich habe, sie ist zwar schon Bj. 2003 aber sehr wenig und bei gutem Wetter gefahren worden, hat gerade 21000 km gelaufen, ohne Unfall und mit 7000 km habe ich sie damals gekauft, Zubehör ist ein großer Topcasekoffer und eine Tourenscheibe verstellbar, Mittelblau die Farbe, es kann probegefahren werden, da sie angemeldet ist, bei Interesse bitte melden, ich werde 75 und meine Knie sind nicht mehr die besten, ich wohne in 21395 Tespe. Twiete 14. PLZ: 04176/1682 SUCHE Motorrad. Gerne auch zum Basteln, ohne TÜV oder defekt. Steht deine „Alte“ ewig rum und du kommst nicht zum „Wiederbeleben“? Ich hole ab und zahle bar. Ne Schrottkarre hole ich im Raum Bremen kostenlos ab! Nicht, dass die auf dem Schrott landet. Telefon: 0160-3251278 auch WhatsApp, Email: Leder-finken@web.de


77 VERK. Damen-Bekleidung: SHOSHONI-Jeans mit herausnehmbaren Protektoren. Gr. 40/42, VB 45 €. Gepflegte Leder-Latzhose von IXS Damen Gr. 40/42. VB 50 €. Gepflegte Lederhose von IXS Damen Gr. 40/42. VB 50 €. Gepflegte Lederjacke von IXS Damen Gr. 40/42.,VB 50 €. Alles Wenig getragen, gepflegt, alle Reißverschlüsse i.O. Keine Beschädigungen, Bilder auf der Kradblatt-Website. Telefon: 04943-200716, Email: klirs@t-online.de, PLZ: 26629 SUCHE für Moto Guzzi 850 T3: Sitzbank. Telefon: 040/844937, PLZ: 22547 HARRO Lederkombi Assen, Schwarz, zweiteilig, Gr. 46–48: 50 €. Helm FM Baehr Silencer, 1x Schwarz, Gr. M: 30 €. 1x Perlmutt, Gr. M: 50 €. Shoei Dekor, Rot/Weiß/Schwarz, Gr. XXS: 100 €. Diverse Markenzelte: Kuppel- und Tunnelausführung für 2–3 Personen, teilweise unbenutzt, Stück 80–100 €. Telefon: 04101-24652 oder 0178-3344109, PLZ: 25462

WESTFALIA Motorrad Anhänger mit frischem TÜV! Mit Steadystand Motorradständer und integrierter Auffahrrampe ausgerüstet. Es kann also auch alleine verladen und verzurrt werden. Sehr gepflegt, selten genutzt und immer trocken in der Scheune gestanden. Leergewicht nur 140 kg. Preis VB 649 €. Telefon: 04763/7770, Email: virto@web.de, PLZ: 27442

ÄLTERE Motorrad-Lederjacke, schwarz, Gr. 50, gepolsterter Stehkragen, 2-Weiten Reißverschluss, mittlere Gebrauchsspuren, billig. Telefon: 0421-455198, PLZ: 28309

OLDTIMER Triumph BDG 250, EZ 7/1950, Restaurierung Sommer 1997. Seitdem ca. 35000 km, HU 5/2017, Zweitakt-Doppelkolben-Motor, 250 ccm, 7 kW/10 PS, Garagenfahrzeug, 2016 auf elektronische Zündung und Regler umgestellt, Reifen und Batterie neuwertig. VB 3800 €. Email: hein.rich@ freenet.de, PLZ: 21149 BEQUEME, viel getragene Latz-Lederhose von RABERG, Gr. 56/58. Top-gepflegt, alle Reißverschlüsse sind i.O. Keine Verschmutzungen, Beschädigungen! VB 45 €. Telefon: 04943-200716, Email: klirs@t-online.de, PLZ: 26629 SUCHE für EFI Triumph Bonnie/Scrambler/ Thruxton einen originalen schwarzen Tank. Telefon: 0174-1955674, PLZ: 22 MOIN, biete hier von meiner Frau eine Motorrad Jacke der Marke Pro Biker sowie dazu eine Hose der Marke Cycle Spirit an. Beide Teile haben die Größe 36 und sind noch keine 500 km unterwegs gewesen, also Top-Zustand. Beide Teile haben auch das Winterinnenfutter. Vorbeikommen und anprobieren. Telefon: 01481-9424278, Email: Hudson.Boetticher@gmx.de, PLZ: 21244 (Sag nicht, du hast sie als Sozia nach 500 km verschreckt. d. Setzerin)

VERK. BMW F 650 GS, EZ 5/2005, 14532 km, 37 kW (50 PS), HU 6/2017, ABS, Heizgriffe, Katalysator, Scheibe, Sturzbügel, Garagenfahrzeug, Sitzbank tiefer, auch für kleinere Fahrer/innen gut geeignet. Hohe Frontscheibe (Original vorhanden), Ölthermometer, 2. Bordsteckdose im Cockpit, Handprotektoren, Zusatzscheinwerfer, Batterie neu. Original BMW Tankrucksack, Original BMW Packtaschen Softbag-Kombi (Sozius-Sitz). VB 3995 €. Telefon: 042361376, PLZ: 27308 BMW R 80/7 S, Bj. 1979, in R 90 S Optik, sehr guter Zustand, 2 Jahre TÜV, Preis VHS. Telefon: 0175-9933706, Email: edgar_stoller@web.de, PLZ: 29549 HONDA CB 125, EZ 12/2001, TÜV 9/2016. Original 284 km! gelaufen. Super Zustand. Geschlossener Kettenkasten. VB 1280 €. Telefon: 04131-187746, PLZ: 21365


78

BMW 650G Xchallenge EZ 5/2007, 11900 km, 53 PS, Scheckheft gepflegt, Reifen hinten neu, Preis 4700 €. Telefon: 0171-2176584, Email: maico333@t-online.de, PLZ: 27749 (Da muss ich hier doch glatt jemandem auf die Finger klopfen. Die Garage ist voll genug … d. Setzerin) BMW Motorrad Stammtisch Dorum, seit 2001 eine feste Adresse für BMW Motorrad Fahrer/innen, schau mal vorbei! Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ewetel. net, PLZ: 27472

VESPA PX 80 E, Bj. 1981, 6 PS, 90 km/h, sehr guter Zustand, anthrazit-metallic, viele Extras + Neuteile, FP 900 €. Telefon: 015207646040, PLZ: 24941 WEGEN Hobbyaufgabe: Verk. schwarzen DAVIDA Jet Helm, Gr. L, sehr wenig genutzt, sieht aus wie neu, lediglich auf der Rückseite ein paar Kratzer im Lack, unfall- und sturzfrei! VB 199 €. Passend dazu: AVIATOR T2 Motorradbrille mit gelben Gläsern, für Brillenträger geeignet, absolut neuwertig ohne Gebrauchsspuren. VB 90 €. Versand kein Problem! Bilder kann ich auf Anfrage schicken. Telefon: 04721-444532, Email: an.krooss@gmail.com, PLZ: 27476 BIKENDER Frührentner, 54 J., 176 cm, 80 kg, vorzeigbar, sucht nichtrauchende schlanke Sozia oder Selbstfahrerin mit kleinerem Bike. Fahre einen bequem-gemütlichen Burgman. Du solltest in Hamburg oder nord-süd-westlichem Umland bis ca. 30 km wohnen. Etwas Attraktivität und Intelligenz wird nicht abgelehnt, feste Beziehung angestrebt. Telefon: 0176-53324334, Email: Larsgodejohann@yahoo.de, PLZ: 22589 WER besitzt auch ein 70er Jahre Bike, fährt damit regelmäßig und hat Interesse an gemeinsamen Ausfahrten. Wohne in 28259 Bremen. Email: der-four-reiter@web.de

HARLEY-DAVIDSON, XL 1200 C, EZ 4/2010, 18000 km, vivid-black, 7777 €. Telefon: 0174-9772713, PLZ: 25436

DEUTSCHLAND soll wunderschön sein! Wir wollen auf Tour gehen, am liebsten zu viert – und es erleben. Vom Meer bis ins Gebirge, über aufregende Straßen, durch zauberhafte Wälder und zu berühmten Stätten. Hast du, Frau mit eigenem Motorrad, Lust, dieses Abenteuer mit uns zu erleben? Wenn du Spaß am Entdecken hast und 2–3 Wochen Zeit im Juli oder im Spätsommer, dann melde dich doch bei uns. Email: der-sonne-entgegen@ gmx.net, PLZ: 24 SUCHE Fahrersitzbank (gebraucht) für Kawasaki Z 1000, Bj. 2010. Email: susann.jansen@ googlemail.com, PLZ: 25436 YAMAHA YZF 750 R, Top Zustand, 23000 km, alles Original, Bj. 1994, HU 9/2017, Kraftstoffpumpe und Tankinnenversiegelung in 2014 neu, VB 1950 €. Telefon: 0157-89725229


79 MOTORRADBEKLEIDUNG/Preis 40 €. Hose von Orina für Herren/unisex, Taschen mit Reißverschluss/Hosenträger, schwarz, Protektoren an Kniegelenken, Hüfte und Rücken, Hosenbund an Hüfte elastisch, an den Beinen anpassbar mit Reißverschluss, verstärkte Sitzfläche, Nibo Membran wind-, wasserdicht u. atmungsaktiv. Größe L = fällt ggf. wie M aus, Gesamtlänge hinten Saum oben bis Fußende ca. 115–120 cm, Schrittlänge innen ca. 80 cm, gebraucht, zweimal getragen, Schrankware leicht eingestaubt, keine Löcher, Abschürfungen usw. Email: j-c. lendner@gmx.de, PLZ: 28209 (Wie wäre es mit abstauben vor dem Verkauf? Würde sich doch besser machen, oder?! d. Setzerin) SUCHE schöne Original Kawasaki Z 900 (Z1F) Bj. 1972–1977 mit 4x4 Auspuffanlage. Technisch und optisch in einem guten Zustand zu einem realistischen Preis. Norddeutschland. Telefon: 01520-9301144, Email: mahnke-steffens@arcor.de, PLZ: 22527 VERK. sehr gut erhaltene Motorradjacke von Roleff/Akuma Bremen, Gr. M, nur zweimal von meiner Tochter getragen, wind- und wasserdicht, entnehmbares Futter, Protektoren in den Ellbogen und Schultern, im Rücken ist ein Sturzpolster, welches gegen einen Protektor getauscht werden kann. Alle Druckknöpfe und Reißverschlüsse sind i.O. VB 45 € zuzüglich Versand. Telefon: 0176 96973391 VESPA GTS 250 i.e., EZ 8/2007, 244 ccm, 16 kW, 15100 km, 2. Hand, alle Inspektionen, Silber, Extras: ABS, Topcase in Rollerfarbe, Windschild groß und klein, 2300 €. Telefon: 04106-68405, Email: rschnepf@tquick.de, PLZ: 25451 (Kaffeekasse dankt)

HALLO liebe Guzzitante, vor 25 Jahren da noch im BMA, sind wir durch eine Urlaubsanzeige aufeinander aufmerksam geworden. Es ging in den ersten gemeinsamen Mopedurlaub nach Irland und es sollten noch viele folgen. Damals meist zu zweit … inzwischen zu viert! Wir wünschen Dir alles Gute zum runden Geburtstag, deine drei Jungs. (Da schließt sich das Kradblatt (+ Ex-bma) Team gerne an! Gruß, d. Setzerin)

RANGIERSCHIENE PowerPlus-Tools PP-T0363, Tragfähigkeit 1250 lbs = 556 kg, optischer Zustand 2–3 (leichte Lackabplatzer), technisch Zustand 1, Selbstabholung in 27711 OHZ, evtl. Anlieferung nach Absprache im näheren Umkreis, VB 80 €. Mehr Fotos s. ebay-Kleinanzeigen. Telefon: 01520-1523224, Email: sk@sk-umwelt.de, PLZ: 27711

YAMAHA YZF 750, Bj. 1994, 50000 km, top gepflegt, 98 PS/offen, VB 2295 € und neue Windschutzscheibe für FJR 1300/01–12, VB 100 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22175

SUZUKI LS 650 Savage, 23 kW (31 PS), rot, EZ 4/1997, 40000 km TÜV 8/2017, nur Sommer (4–10), Kern-Gabelstabi, H&B Kofferträger, original Daytona Windschild, 1. Hand. 2490 €. Telefon: 0171-7544988 auch sms, PLZ: 25462

SUCHE Tank für SUZUKI VX 800. Sollte innen rostfrei sein und möglichst keine Beulen oder Dellen habe. Nehme evtl. auch ganze Schlachtmaschine, wenn’s passt. Telefon: 0152-28184999, Email: joato@t-online.de, PLZ: 49453

SUZUKI GT 750 M, Bj. 1975. Sie ist voll fahrbereit und zu 95 % original! Nicht original sind elektronische Zündung und Stahlflexbremsleitungen. Motorrad ist teilweise restauriert, hat aber noch eine schöne Patina. Preis VB 5900 €. Telefon: 0431-396484, PLZ: 24159

BMW R 1150 R, 2005, 52000 km, ABS, rot, kompl. mit Koffern, Softbag, BMW Tankrucksack, Heizgriffe, Zach-Auspuff, TomTom Navi, Scheckheft gepflegt, 4800 €, Raum FL-SL. Telefon: 04638-956 oder 0171-2134195, Email: ggafert@t-online.de, PLZ: 24963 BMW K 1100 LT/SE, EZ 1996, 83840 km, Vollausstattung (Anlasser defekt) zum Reparieren oder Schlachten, Preis VHS. Telefon: 01578-5295689, PLZ: 23968 PIAGGIO „Fly“, 125er, schwarz, EZ 7/2009, TÜV neu, keine 3000 km, neue Reifen, VB 1200 €. Telefon: 0171-7544988 auch sms, PLZ: 25462


80

SUZUKI Bandit GSF 1250 SA, Top Zustand, EZ 5/2008, 98 PS, 12500 km, HU 5/2016, Farbe blaumetallic, werkstattgepflegt, Garagenfahrzeug, Originalzustand, Probefahrt mögl., VB 4250 €. Tel. ab 16 Uhr, sonst AB, rufe zurück. Telefon: 04235-1706, PLZ: 27299 GESPANNFAHRERSTAMMTISCH Mittelholstein. Wir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr im „Hopfenstübchen“, Emkendorfer Str. 65 a, 24802 Kleinvollstedt. Email: s_marxsen@yahoo.de, PLZ: 24537

VERK. Kinder-Motorradjacke und Hose von Probiker, Gr. 140 – mitwachsend (ca. 8 cm) Farbe schwarz/anthrazit, 2 Jahre getragen, top in Ordnung, Preis bei Abholung VB 80 €. Telefon: 05071-510737, Email: rothenburg.v@ web.de, PLZ: 29693 FÜR die Oldtimer-Show: 2 alte Römer Halbschalenhelme, 1 Brille, 1 Lederhaube, 1 Tankrucksack, 1 Paar Leder-Fausthandschuhe, VB 80 €. Telefon: 040-7009843, Email: birgit. hueners@gmx.de, PLZ: 21629 VERK. einen guterhaltenen Gepäckträger für eine GSX 1400. Der Hersteller ist glaube ich Fehling. Leider habe ich kein Anbaumaterial mehr aber es sollte kein Problem sein sich die Schrauben zu besorgen. VB 55 € zzgl. Versand. Telefon: 0176-96973391

ALPINESTARS Protektoren-Volllederkombi in schwarz, 1,3 mm dickes Vollleder, Protektoren an Rücken, Ellenbogen, Schultern, Knien u. Schienbeinen, Jacke Gr. 54 Model GP Plus, Hose Gr. 56 Model Track. Neu u. unbenutzt NP 998 € für nur noch 460 €; ARAI Helm Gr. M neuwertig 2 Jahre jung, 1440 g leicht, mit Mike Doohan Lackierung, schwarz/rot/weiß, wie Model Corsair RX7, NP 700 € für nur noch 380 €. Telefon: 04203/2827, PLZ: 28844 APRILIA Tuono 1000R. EZ 5/2008 in Weiß-Silber, 9200 km, TÜV 9/2016, unfallfrei, Akrapovič-Anlage, neue Batterie, Höckeraufbau,sehr gepflegt, inkl. Tankrucksack für Aprilia. Originale Auspuffanlage. FP 5500 €. Telefon: 0176/31618676, PLZ: 28857

WER hat Lust auf Mopedfahren im Club? Wir suchen Leute, denen ein lockeres Clubleben mit Treffen im Klubhaus, Tages-, Wochenendoder Urlaubstouren sowie Besuche anderer Clubs vorschwebt. Telefon: 01575-7942711, Email: mifi196666@web.de, PLZ: 49377 VERK. für K1100 LT: Tankrucksack orig. BMW Multivario, Neuzustand, 120 € und Wüdo Kofferinnentaschen (neu) 60 €, BMW Werbematerial wie VHS Kassetten 95/96, Prospekte usw. Topcase K1100 LT/SE in Aspensilber (712) Komplettausstattung, fast nie benutzt, 300 €. Telefon: 01578-5295689, PLZ: 23968

YAMAHA XJR 1300, EZ 2/1999, 98 PS, TÜV 3/2017, green metallic, 42700 km, Sporttourer mit Halbschale, Reifen hinten neu, gepflegter Zustand, VB 3750 €. Telefon: 0178-8700742, Email: dieterbohm@dimabo. de, PLZ: 21401

Kleinanzeigen stets aktuell online unter www.kradblatt.de


81

GESUCHT werden Biker aus Lübeck und Umgebung. Wer hat Lust mit uns einmal im Monat sein Hobby Motorrad in der Gruppe zu erleben? Wir sind Mitte 40 und älter, Naked- u. Cruiserfahrer, keine Heizer und keine Schlaftabletten (damit keine Missverständnisse entstehen, wir sind zügig unterwegs. Wir pflücken unterwegs weder Blumen noch sehen wir die Verkehrsschilder als Empfehlung an, diese werden grundsätzlich befolgt.) In unserer Gruppe geht es nicht um „simply the best“. In der Saison Tages- u. Wochenendtouren, in den Wintermonaten monatlicher Stammtisch. Du passt ins Profil und bist bis Ende Fünfzig, dann melde dich. Telefon: 01522-9042521

HONDA CX 650 C und GL 650 Silverwing div. Teile zu verkaufen wie: Bremsscheiben, Motor, E-Teile, Räder, Instrumente und div. andere mehr. Bin tel. nur schwer erreichbar (kein AB) deshalb ist ein Kontakt per E-Mail besser. Aber man kann es natürlich auch per Tel. versuchen, es ist nicht immer aus! Großraum Hamburg. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000

SUZUKI GT 125 Teile: 2 x Motoren zum Überholen, Elektrik, Naben, Kleinteile, alles zusammen 250 €. 3 x Tacho - DZM, 120 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 VERK. neue BMW Tourshell Jacke, Farbe Petrol, Gr. 44, wegen Fehlkauf, Preis VHS. Telefon: 04329-913715 oder 0174-9375163, Email: bmw-team-daetgen@web.de, PLZ: 24589 BIKER, 61 Jahre sucht selbstfahrende Bikerin, die Lust hat auf schöne Tagestouren, Raum HH oder Umgebung. Telefon: 0174-7688831 VERK. Kinder/Jugend Mopedkleidung: Handschuhe Marke Probiker, S. Helm, wie neu, Probiker, Kindergr. L, Sonnenvisir. Jacke Probiker Race L, 164/170, Reißverschlüsse in den Armen, Protektoren in den Schultern, Armen und am Rücken, rausnehmbares Innenfutter, 4 Taschen, 2 Innentaschen, 4 Lüftungsreißverschlüsse. Hose Probiker Race, Kindergr. M 152/158 mit Reißverschlüssen in den Beinen, Bund verstellbar, Protektoren an den Knien, rausnehmbares Innenfutter, 4 Taschen, unten an den Beinen Klett- und Reißverschluss. VB 120 €. Telefon: 0171-7440886, Email: freesabro@hotmail. de, PLZ: 24568

OSTEUROPA und rund um das Schwarze Meer, geplanter Termin: September und Oktober 2017. Die Gesamtstrecke ca. 12.000 km. Tagesetappen unter 500 km sind ok. Zwei oder drei Tage an einem Ort zu bleiben, das Motorrad stehen zu lassen und Museen zu besuchen oder Berge zu besteigen ist ein unbedingtes Muss. Für unplanbares und besondere Höhepunkte möchte ich 14 Tage extra einplanen. Die Reise wird 2 Monate dauern. Zu meiner Person: Mein Name ist Hermann. Ich bin 55 Jahre alt. Mein Beruf ist Mechaniker. Mein Motorrad ist eine Triumph Tiger 955i Bj. 2004. Mein Reisetempo ist zügig, aber schnell ist anders. Wer hat in den letzen Jahren dort auf der Strecke Erfahrungen gesammelt? Bitte Rückmeldung dazu. Wer hat auch Zeit 2 Monate zu Reisen und möchte mitfahren? Bitte meldet euch dazu bei mir. Email: herr. menke@t-online.de, PLZ: 29549 VERK. für BMW R 80: Zylinder und Kolben, ca. 50 tkm gelaufen aus Umrüstung sowie Kombiinstrument für /5 Modell. Telefon: 0174-1669350, PLZ: 26316

SUZUKI DR 800 S. Das Motorrad ist zerlegt alle Teile sind vorhanden Zylinderkopf, Ventile defekt. TÜV 10/2013 abgelaufen an Bastler komplett oder in Teilen abzugeben, Farbe Blauweiß, 35789 km. Das Fahrzeug steht bei MSB bei Peter. Telefon: 01622649995, Email: driver830@yahoo.de, PLZ: 28217 (Hast du die Lust an einer Reparatur verloren, als du den Schaden gesehen hast? Info für alle: MSB ist die Selbsthilfewerkstatt in Bremen. Gruß, d. Setzerin)


82 „AUF die Bäume ihr Affen – der Urwald wird gefegt!“ Welche Sozia oder Selbstfahrerin hilft mir (m, 42, 186 cm, NR) die Straßen unsicher zu machen? Tages-, Wochenend-, Urlaubstouren … ob Küste, Harz oder WB-Land – egal. Einfach nur raus, das Leben genießen und sich den Wind um die Nase wehen lassen, den Kopf frei bekommen. Los – melde Dich und wir können starten. Email: fiete_OHZ@gmx.de, PLZ: 28 YAMAHA FJ 1200 ABS, EZ 4/1994, HU 9/2017, 77600km, Blau/Silber, Koffer, Stahlflex Bremsleitungen, K&N Luftfilter, CBR 1000 Spiegel + Original, Bremssättel überarbeitet, Sitzbank neu bezogen und gepolstert, 3x Scheibe, original Sport u. Touring sowie schwarze Touring, VB 1400 €. Telefon: 01577-5730393, PLZ: 27749

BMW 1150 RT, Bj. 2003, 42000 km, Farbe: blau, TÜV 8/2017, neue Reifen und Batterie, LED Blinker mit Tageslicht vorne, LED Lichtanlage mit blauer Blende. In die Batterie sind Ladebuchse und Starthilfekabel eingebaut. VB 5200 €. 2 Koffer und 1 Topcase gegen Aufpreis. Telefon: 0152-8695495, Email: P.Sabottka@gmx.de, PLZ: 22179

HARRO-Lederkombi zu verkaufen. Die Kombi hat die Größe 54 und ist teilbar. Sie ist aus den 70er Jahren und in einem guten Zustand. Preis: VB 150 €. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374 HONDA CB 250 N. Mit mittlerweile 35 Jahren ein echter Oldtimer und Klassiker! Technisch einwandfrei, bekannt für hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Mit max. 125 km/h kann man problemlos die Autobahn nutzen. Hinterreifen und diverse Kleinteile sind neu. Zur Optik: Das Motorrad ist 35 Jahre alt und nicht mehr neuwertig, altersentsprechende Gebrauchsspuren vorhanden, insgesamt aber noch sehr passabel. 17 PS, 66000 km. Email: annette.klose@yahoo.de, PLZ: 27804 BMW R45, Bj. 1983 in Teilen, nicht mehr komplett zu verk. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890 YAMAHA DT 50 (2M4), Bj. 1979: Scheunenfund, nicht komplett, als Ersatzteillager an Bastler abzugeben gegen Gebot. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890

SUCHE nette Sie zum Start in die Saison, bin 48 Jahre. Also trau dich :-) Email: krid1068@ yahoo.de, PLZ: 18273 WWW.KURVENPFLUECKER.DE – das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit. SUCHE nach einem weiblichen „Sozius“, ev. späteres Kennenlernen, bis 50 Jahre und schlank. Bin 50 Jahre alt, 188 cm groß und habe eine sportliche Figur. Meine Hobbys: Schwimmen, Fahrrad fahren, Spazierengehen, Konzerte und Motorrad fahren. Hoffe auf Antwort. Email: hpgaede@gmail.com KONTAKT: Mit 68 Jahren fühle ich mich noch nicht zu alt zum Motorradfahren, auch nicht für einen Neuanfang mit einer motorrradbegeisterten Frau. SF oder Sozia. Gibt es dich hier? Ich bin tageslichttauglich, 180 cm 82 kg, rauche nicht und trinke mäßig. Wohne im Raum Lüneburg und fahre eine Honda Deauville. Nur Mut, es ist nie zu spät … Email: hondabiker46@t-online.de, PLZ: 21339

ER sucht Sozia. Hast du Lust mit mir auf dem Motorrad in den Sonnenuntergang zu fahren? Mal dem Alltag zu entfliehen und einfach durch die Landschaft zu cruisen. Neue Orte entdecken und bei Kaffee und Kuchen sich über Gott und die Welt unterhalten! Dann trau dich und melde dich bei mir (männlich, Ende 50, 177 cm, NR). Email: sun-shine-biker@web.de, PLZ: 26 TRIUMPH-Bonnie T140 RV, Bj. 1975, Rechtsschaltung, Deutscher Brief, nummerngleich, schwarze Westcoast Ausführung. Einige Arbeiten müssen erledigt werden: Blinker und Rücklicht nicht Original, Zyl.-Kopf zwecks Prüfung demontiert, alles OK. Reifen alt, Kicker hakt, Radlager vorn, Kupplung kompl. neu. Kein Notverkauf! 3750 €. Email: Rennerle-74@web.de, PLZ: 22081 Hamburg SUCHE Honda CL 250; bitte alles anbieten. Gerne auch Teile und Unterlagen; Interesse an Erfahrungsaustausch und Tipps. Telefon: 0176-43036781, Email: m.luebbecke@gmx. de, PLZ: 29352


83

BIKER, 55,170, sucht eine nette u. sympathische Selbstfahrerin oder Sozia für gemeinsame Touren, vielleicht auch durchs Leben. Komme aus der Region STD. Vielleicht habe ich ja gerade Dich neugierig gemacht! Telefon: 0151-15393046, Email: BMW-BIKER60@web.de, PLZ: 21706

BMW R 1100 RS, Bj. 2001, 90 PS, 40000 km gelaufen, sehr guter Zustand inkl. Koffer, Tankrucksack. Telefon: 0151/21404062, Email: edgar_stoller@web.de, PLZ: 29549 VERK. 2 Crosshelme mit Brillen, pink/schwarz XS (54 cm) und orange/grau, M (58 cm), Cross-Protektorenweste Gr. M, Cross-Kinderstiefel (Maverik) Gr. 6. Email: nareyeb@ yahoo.de, PLZ: 26121 VERK. Kindermotorradhose (Stoff) schwarz, Gr. 158/164, Kinderlederhose Highway, Gr. 128/134, Kindermotorradhandschuhe (Probiker) Gr. S, Kindermotorradstiefel Probiker Gr. 37. Email: nareyeb@yahoo.de, PLZ: 26121

SELBSTFAHRERIN, 56, humorvoll, unternehmungslustig, stud., nett im Umgang und im Aussehen, möchte sympathischen Motorradfahrer kennenlernen für Touren und mehr, Raum Lübeck, OH, Hamburg. Freue mich über Antworten. Email: khhl@ gmx.de, PLZ: 23 MOTO GUZZI California Stone, Silver-metallic, inkl. Koffer in silver/schwarz, lackiert. Windschild, Hauptständer, Gepäckträger und Chrombügel ergänzen den Fahrspaß. EZ 8/2003, 1100 ccm, Kat, 55 kW, 27886 km; VB 4750 €. Telefon: 0176-29813213, Email: elmarrx@web.de, PLZ: 22850 REISEENDURO Buell XB 1200 Ulysses, wunderbarer Thunderstorm Motor mit Superdrehmoment, 95 PS, EZ 2012, kleine und große Scheibe, 8000 km Inspektion gemacht, 1. Hand, super gepflegt, nur 7500 €. Telefon: 04102-51067, Email: r.radtke@hamburg.de, PLZ: 22927

2 MOTORRAD-HOSEN, Textil, schwarz, Gr. 48/50, mit Polstern/Protektoren, Sommer/ Winter je 20 € und dto. Jacken je 25 €. 1 Integralhelm THH, Gr. ca. 56, 15 €, alles ein paar Jahre alt, aber kaum getragen. Telefon: 04202-5232732, PLZ: 28832 MZ 250 ETZ Motor zu verkaufen. Kurbelwelle und Pleuel neu gelagert, Wellendichtringe neu. Ohne Kolben, Zylinder muss geschliffen werden. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374

SUCHE Honda PX 50; Teile oder Komplettfahrzeug. Telefon: 0176-43036781, Email: honda250@gmx.de KAWASAKI ER6N, Garagenfahrzeug, 1. Hd, TÜV, Bj. 2007, 35 tkm, Scheibe, Navi, Gepäckträger, Topcase, wegen Umstieg, Bilder auf Anfrage, Raum Sachsen, VB 3800 €. Email: ihmbernsdorf@t-online.de

ORIGINAL Windschutzscheibe für Yamaha FJR 1300A, RP13, Bj. 2010, Modell 2009. So gut wie neu – fast keine Gebrauchsspuren. Preis VB 95 €. Telefon: 0160-99427994, PLZ: 27751 VERK. 2-teilige Probiker Lederkombi. Neu, ungetragen, Näheres unter: https:// www.ebay-kleinanzeigen.de/s-an zeige/probiker-lederkombi-2-tlg-gr58-neu/346004279-306-474 Telefon: 04307/7598, Email: u-hudler@t-online.de, PLZ: 24223


84

VERK. aus gesundheitlichen Gründen meine seit einem Jahr eingelagerte Yamaha VMAX. Sehr geringe km-Leistung (ca. 3500). Fahrzeugbrief ist ausgestellt auf 5/2000. Preis VB 11500 €. Telefon: 0179-9409580, Email: g.soehl@gmx.de, PLZ: 27616

YAMAHA XT 600 E (3 TB), EZ 9/1994, gepflegt, mit TÜV 9/2017, Kupplung neu, Batterie neu, Luftfilter neu, Straßen-Reifen neuwertig, 2ter Radsatz mit Geländereifen Conti TKC 80, Verschleißteile Bremsen und Kettensatz in Ordnung, Zubehör Topcase von Kappa mit Polster, Farbe Blau, VB 1950 €. Telefon: 01520-7577140, Email: beko58@gmx.de, PLZ: 21244

HARRO-Lederkombi gesucht in Größe 54 oder vielleicht passt auch 56, am liebsten aus den 70er Jahren und noch besser aus Kalbsleder gefertigt. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374

VERK. Harro-Classic-Lederkombi, 2-teilig, schwarz-rot, Gr. 52, wenig getragen, VB 250 €. Telefon: 04941-6976711

HONDA GL 1200 Aspencade, EZ 2/1984, holländische Papiere, VB 2500 €. Telefon: 04242-784393 MOIN Biker mit Freundin. Meine Frau und ich sehen immer so viele Paare, die alleine mit dem Moped unterwegs sind. Falls ihr Lust habt mit gleichgesinnten Paaren zu fahren, dann schaut mal bei Facebook nach. Motorradfahrende Pärchen S-H und HH. www. facebook.com/groups/860330030714966/ Wenn noch Fragen habt, schreibt mir unter E-Mail. LG PS: Fahrstill von Cruiser bis schnell können wir abdecken ;-) Email: sporty1348@ aol.de, PLZ: 25436 WEGEN Platzmangel gegen Gebot: Hyosung 650 ccm, gedrosselt auf 35 kW/48 PS, 20000 km, Antriebsriemen, TÜV neu, Silver Schutzbügel, Sissy-Bar, Chopperscheibe, geputzt und gepflegt. Telefon: 040-2703523 SUCHE Harro-Lederjacke, schwarz, mit Fellfutter (Modell Rennweste), Gr. 50 (evtl. Gr. 48 o. 52), Schnür(leder)jeans, schwarz, Gr. 50, alles gerne auch älter. Telefon: 07112261154, Email: alu549@aol.com MOIN, nicht mehr lange und wir können wieder Möpi fahren. Wer hat Lust mit uns zusammen zu fahren? Dann schaut doch mal vorbei. Spaß bei uns am Stammtisch habt ich auch. Schaut mal auf www.Mit freundlichen Grüßen-elmshorn.de und macht euch ein Bild von uns, die linke Hand zum Gruß. Telefon: 0170-2334527, Email: triscali@web.de, PLZ: 25337


85

MOTORRADSTIEFEL von Probiker mit Sympatex-Membrane, Gr. 44, schwarz, sehr wenig getragen, daher im Bestzustand (Foto auf Kradblatt-Website) 25 €. Telefon: 04793 954216, PLZ: 27729 DAMENKOMBI Rukka, schwarz-grau, Gr. 40, 150 €; Helm Schuberth C2, Gr. 57, 200 €; Stiefel Daytona Touringstar GTX, Gr. 39, 50 €; Handschuhe Rukka Mars Glove (GoreTex), Gr. 7, 50 €; Sommerhandschuhe Held (Gore-Tex), Gr. 8, 30 €; Handschuhe Büse Summer Cooper (Gore-Tex), Gr. 7, 30 €; Jacke Bullson rot/schwarz, Gr. M, 50 €. Telefon: 04331-433912, Email: juergen-f@versanet. de, PLZ: 24784

KTM 390 DUKE, schwarz, 32 kW, EZ 4/2015, TÜV 3/2017, 1200 km, 1. Inspektion ist gemacht, wie neu 4200 €. Telefon: 017680799827, PLZ: 25548 ORIGINAL Tankrucksack f. BMW RT 1200 LC > 2014 m. Fächereinsatz - NP 259 €. Nie benutzt. VB 200 €. Tasche f. 33 l Topcase 1150 RT kaum gebraucht - VB 30 €. Telefon: 01520-8975752 GARAGEN-SAMMLUNG Auflösung: Biete Rücklichter Chopper Bobber, Lenker, Schweinwerfer, VHS. Telefon: 015226875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

TEXTILJACKE von Büse, Gr. M/50, schwarzgrau, mit Thermofutter (herausnehmbar) und Membrane, sehr wenig getragen, daher im Bestzustand, 25 €. Telefon: 04793-954216, PLZ: 27729

TEXTILHOSE von Vanucci, Damengröße M, schwarz, sehr wenig getragen, daher im Bestzustand, 25 €. Telefon: 04793-954216, PLZ: 27729

DU suchst Motorradfahrer/innen, um in der Saison 2016 mit ihnen gemeinsam über die schönsten Strecken Norddeutschlands und zügig durch viele Kurven zu touren? Du hast Lust auf regelmäßige Treffen, um „Benzin“ zu reden oder die nächste Tages- oder WE-Tour zu planen? Dann besuche die HHNO-Biker (Motorradfreunde Hamburg Nord-Ost). Wir sind ein gemischter Haufen von Männlein + Weiblein, zwischen 41 und 58 Jahre alt und fahren Nakedbike, Reiseenduros, Sporttourer, Supersportler. Wir treffen uns jeden 2. Dienstag des Monats im Hochbahn-Restaurant Halle 13, Hellbrookstr. 2, 22305 HH um 19.00 Uhr. Telefon: 040661916 oder 0175-9813925, Email: uwe. borrmann@gmx.de, PLZ: 22305 BALD ist Saisonstart, suche nette Leute zum Fahren und Quatschen! Bin Ende 40. Email: krid1068@yahoo.de, PLZ: 23843 (Geh doch auch selbst los, im Kradblatt gibt es doch so viele Angebote von Stammtischen usw. Gruß, d. Setzerin)

MOTO Mania, Bände 1–9 plus Sonderausg. Just Bikes, alle zus. 60 €. Versand mögl. Telefon: 04764/8110809 VERK. DRZ 400 E, Bj. 01, knapp 20 tkm, FP 2500 €. Telefon 0160-94954231


86

YAMAHA XT 500, EZ 3/1988, 1U6, ca. 32300 km, 3. Hand, TÜV neu, originaler unverbastelter ordentlicher Zustand, Probefahrt möglich. Telefon: 04404-953941, PLZ: 26931 BATTERIE-Ladegerät CTEK XS 12 V 0.8 (eine Saison im Gebrauch) für 35 € abzugeben. Telefon: 01522-3350405 oder 0481-74581, Email: haro.rotax@freenet.de, PLZ: 25746 VERK. Helm IXS 397 Hood. Gr. M, nur ein mal getragen, neuwertig, Farbe schwarzweiß-silber, sportliches Dekor, Pinlock für beschlagfreie Sicht, Pumpsystem für besseren Sitz im Wangenbereich aber passt nicht zu meinem Kopf, NP 199,- für 50 € inkl. Versand, Foto per mail. Email: krimskrams@ ml-d.de, PLZ: 261xx VERK. Lederweste, Gr. XXL, schwarz, mit 9 Patches drauf, Topzustand für 150 €. Telefon: 0175/5372532, PLZ: 26121

DU hast Spaß am Motorradfahren? Du möchtest neue reale Freunde finden? Du möchtest dem Alltag entfliehen? Dann runter vom Sofa und rauf aufs Bike. Frauengruppe aus dem Raum Oldenburg sucht weitere Frauen. Telefon: 0173-9967589, Email: pedi1966@yahoo.de BMW K100 LT, Bj. 1989 TÜV 2/2018, Reifen neu 2015, Bremsen neu 2015, Topcase, Koffer, VB 1400 €. Telefon: 0451-501503, Email: steuck-guenter@t-online.de

KTM 1290 SDR, Schwarz, EZ 4/2014, 10240 km, Scheckheft gepflegt, neue Reifen. KTM Powerparts Zubehör für ca. 2000 €, Akrapovič, Kupplungs- und Bremshebel, Sitzabdeckung, Montageständer, Bremsscheibenschloss, Kennzeichenhalter und alle Originalteile. Preis 13990 €. Telefon: 017672108537 WEGEN Aufgabe: Honda VFR 800, jEZ 2003, 7600 km, Farbe blau, TÜV 2/2018, ABS, Reifen neu, Kettensatz neu, Öl neu, Preis 3500 €. Telefon: 0175-4770129, PLZ: 24768 (Kaffeekasse dankt) DREI Original BMW Seitenkoffer, 1 links, 2 rechts, für R65, R80, R100 mit Schlüssel und Ersatzteilen zu verkaufen. 200 €. Telefon: 0170/2452970, PLZ 28215 (Entschuldige bitte die fehlende 0 bei den 495 € in 2/16 – da haben sicher einige ganz hektisch wegen der BMW angerufen. Gruß, d. Setzerin)


87 HONDA CB 750 F2, Bj. 1982, ca. 65000 km, TÜV 7/2017, Sito Auspuff Endrohre 2 Jahre alt, gute Reifen, neue Ansauggummis, CDI Oki 1 Jahr, Beule an Tank-Sitzbank, blauer Motor Einbrennlack, Motor läuft ruhig aber die Ölkontrolllampe leuchtet im warmen Zustand ab und zu, bis auf Endrohre Original-Zustand, Farbe Weiß/Blau, VB 999 €. Telefon: 0152-26875160, PLZ: 27572

KAWASAKI EN500, EZ 6/1992, rot, unfallfrei, 18000 km, 3 ältere Vorbesitzer. Neu: Batterie, Startrelais, Zündkerzen, Öl & Filter, Luftfilter, Ansaugstutzen, Bremslichtschalter, Benzinhahn. Ventilspiel eingestellt. Vergaser 2012 Ultraschall gereinigt und synchronisiert. TÜV und Hinterradreifen bei Kauf neu. Probefahrt möglich. FP 1400 €. Email: carola.heinze@ outlook.de, PLZ: 21224 (4 Jahre kommt mir auch vor wie gestern. d. Setzerin) RÜCKENPROTEKTOR (pro LIFE), Gr. S, rotschwarz, guter Zustand, 9 €. Telefon: 04793954216, PLZ: 27729

DAMENJACKE Vanucci, Sympatex, Gr. 46, 2 Innenfutter mit Reißverschluss, somit windund regendicht. Waschbar, Rücken- und Ellenbogenprotektoren. Gut erhalten, VB 150 €. Telefon: 0176-61365295, PLZ: 23564 SUCHE dringend Cockpit für Suzuki SV650N, Bj. 1999–02. Nur der Drehzahlmesser oder ein leicht beschädigtes Cockpit würde vielleicht auch gehen. Bitte alles anbieten, Danke! Telefon: 04164-3010, PLZ: 21698

BIKER, 62 Jahre aus HH sucht noch selbstfahrende Bikerin oder Biker, die Lust haben auf schöne Tagestouren und evtl. Urlaubstour im April oder Mai in d. Schwarzwald/ Bodensee. Wer hat Lust und Zeit. Meldet euch. Raum HH und Umgebung. Telefon: 0157-50323337

BMW R 100 Mystic, Bj. 1996, schwarz/rot, Classic Data Gutachten 2+, Heizgriffe, Uhr, Voltmeter, Stahlflex, Lenkergewichte Chrom, div. VA-Schrauben, Ölthermometer, alle Öle neu, Bremsbeläge vorn neu, VB 5900 €. Telefon: 0152-29864846, PLZ: 24220 VERK. für Harley-Fans & Sammler 4 ungelesene Bücher aus dem Huber-Verlag (Sporster, Dyna, Softail, Touring). 1 weiteres aus dem Heel Verlag (H-D Biker Träume) gibt es gratis dazu. Alle zusammen für 40 € an Selbstabholer in OL oder + 5 € Versand. Email: krimskrams@ml-d.de, PLZ: 261xx HONDA Sporttourer VFR 800 CBS RC 46, ohne techn. Veränderungen, scheckheftgepflegt aus 1. Hand, Farbe: Rot, unfallfrei, 78 kW/106 PS, EZ 4/2001, Saisonfahrzeug 03 bis 10, TÜV 7/2017, 21500 km, Scottoiler, 3333 €. Telefon: 0170/2251521, PLZ: 21244 DAMEN Lederjacke von Hein Gericke. Gr. 38, wenig getragen. Aufnäher von Harley auf dem linken Ärmel und linkem Schulterblatt. Sind leicht zu entfernen oder durch andere zu ersetzen. VB 120 €. Telefon: 04244/810334, PLZ: 27243

PUIG Mini-Chopperscheibe (keine Kratzer) inkl. Gabelholmhalterung, metrische und zöllige Lenkerhalterung für 35 € inkl. Versand abzugeben. Telefon: 01522-3350405 oder 0481-74581, Email: haro.rotax@freenet. de, PLZ: 25746

KONTAKT: Möchte gerne eine ehrliche und sympathische Bikerin (SF) kennenlernen, mit der ich das Leben genießen kann. Bin 62 J, 188 cm, normale Figur. Fahre Ducati und Royal Enfield. Möchtest du mich kennenlernen, dann melde dich bitte. (Raum DH). Telefon: 0162-5132466

BMW K100, Bj. 1983, ca. 70 tkm, kein TÜV, läuft nicht, zum Aufbauen oder Schlachten, VB 800 €. Telefon: 0177-4392417 nach 18 Uhr, PLZ: 21382 (Kaffeekasse dankt)

BMW R 100 RS, Bj. 1990, 65000 km, White Power Federbein, mit Koffer, rot, guter Zustand, 4900 €. Email: van-felten@web. de, PLZ: 21403

HONDA CB 900 RR (SC44/50) Kettensatz von RK 16/42 Z. 108 Rollen mit offener Kette. Neu in OVP. FP 99 €. Telefon: 04135-269005, Email: orlando.nibur@web.de, PLZ: 21394


88 VERK. für Honda V4 Sammler das Buch „A Celebration of Honda V4“. 2009 zum 30-jährigen, englischsprachig, mattschwarzes Hardcover, meines Wissen nicht im Handel erhältlich. Guter Zustand (nur 2x durchgeblättert), zusammen mit Buch der 2009er Neuheiten. FP 55 Euro inkl. Versand in D. Email: krimskrams@ml-d.de

UNKOMPLIZIERTE, junggebliebene Sie (SF und Sozia), schlank, 178 cm, sucht schlanken, liebevollen Biker mit Herz und Hirn, ab 185 cm, 55+ J. für gemeinsame Touren durch einen schönen Sommer oder länger, wenn es passt. Gerne Raum Bremen und umzu. Email: igelchen2@web.de, PLZ: 277 TRIUMPH Street Triple, EZ 2007, TÜV 6/2017, 40700 km, 106 PS, Batterie neu, grün, VB 3550 €, Standort bei FL. Telefon: 015140541799, PLZ: 24980 VERK. Helm von Shoei XV Nobby mit schwarzem Visier, Gr. L, für 100 €, guter Zustand, keine Kratzer, in Originalverpackung. Telefon: 0175-5372532, PLZ: 26121

WO ist der Prinz auf seinem weißen Schimmel? Oder der nette Kerl mit seinem Motorrad? W, 48+, aus dem Randgebiet von Bremen, sucht einen interessanten Biker für gemeinsame Motorradtouren (z.Z. mit mir als Sozia), zum Reisen, ins Kino und Essen gehen oder was sonst zu zweit Spaß macht. Vielleicht wird aus einem Flirt irgendwann mehr? Email (evtl. mit Bild) bitte: Suzuki1717@ web.de, PLZ: 28816 SCHUBERTH C2 Klapphelm, Größe 60/61, silver space, gebrauchter Zustand, etwas ausgeleiert sonst technisch ok, Sonnenvisier, eingebaute Lautsprecher, Polsterung (fast) komplett herausnehmbar. 29 €. Telefon: 04793-954216, PLZ: 27729 YAMAHA SR 500 Café Racer, Basis 48T, 67 Tkm, EZ 1986, TÜV 5/2017, Stummel, Höcker, Stahlflex, Lackierung v. Fachbetrieb, Speichenräder, Vergaser gemacht, VB 2800 €, Standort bei FL. Telefon: 0151-40541799, PLZ: 24980 VERK. Teile für Honda XL 500 R (PD02), EZ 1985: Rahmen m. Brief, Motor u. Anbauteile. Sachs Motor, 1-Zyl./2-Takt/2-Gang. Honda CB 550 K3, EZ 1979, Extras. Honda Teile: CB 250–750 ccm (2- u. 4-Zyl.) Yoshimura Nockenwelle für CB 500/550 Four (12 PS Mehrleistung), Chromkastenschwinge. Telefon: 0157-75268020 abends, PLZ: 28207

SUCHE für BMW K 1200 GT Topcase im gutem bis sehr gutem Zustand. Angebote bitte unter Nigel_m2000@yahoo.de. PLZ: 21614 TEXTILJACKE, Pharao von Polo, Damengröße M, schwarz-rot-grau, mit Thermofutter und Klimamembrane, sehr wenig getragen, daher im Bestzustand (Foto auf Kradblatt-Website), 25 €. Telefon: 04793954216, PLZ: 27729 BMW R 65 GS, Bj. 1989, 30000 km, mit Koffer, weiß, guter Zustand, 3500 €. Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403 BMW R 80 GS, Bj. 1991, 29000 km, rot, mit Koffer, sehr guter Zustand, 4500 €. Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403

VERK. original Grip-Lock Bremsschloss, neongelb, neuwertig, NP 69 € für 35 € inkl. Versand. Email: krimskrams@ml-d. de, PLZ: 261xx BIKER Motorradstiefel „Probiker Traveler“, nur kurz getragen also wie neu, Gr. 47, mit seitlichem Reißverschluss, Schalthebelverstärkung, Schafthöhe max. 34 cm. 50 €. Telefon: 0157-39662335, Email: pedro2dos@ yahoo.de, PLZ: 29197 KLAPPHELM Caberg Rhyno, Größe 59/60, silberfarben, gebrauchter Zustand, etwas ausgeleiert sonst technisch ok (Foto auf Kradblatt-Website), Innenpolsterung komplett herausnehmbar, 19 €. Telefon: 04793954216, PLZ: 27729 KAWASAKI GPZ 1100, EZ 8/1997, 3. Hand, blau, 58171 km, TÜV 9/2017, Reifen + Bremsbeläge vorne neu, offen/98 PS eingetragen, 1950 €. Telefon: 0178-8963920, PLZ: 24610 IXS Damenjacke, Gr. XS, Blousonstil, Nichtraucherkleidung, Preis 20 €. Telefon: 01711570518, Email: boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472 VERK. 1 neues Zelt, Größe 2 Personen, sehr leicht und schnell aufgebaut, kleines Packmaß, für 130 €. Telefon: 0175/5372532, PLZ: 26121


89 YAMAHA XJ 900, Typ 58L, Bj. 1990, Bastlerfahrzeug oder zur Ersatzteilgewinnung, VHS. Telefon: 04122-2144 ab 18 Uhr, PLZ: 25436 VERK. Damen-Lederhose Marke Linus, schwarz, Gr. W31, Länge variabel, VB 60 €. Telefon 04244/810334, PLZ 27243 YAMAHA XT 250, Bj.1991, 4000 km, weiß, guter Zustand, TÜV neu, 3000 €. Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403 SUZUKI GR 650 Caferacer Umbau: ES Tank mit Gutachten, Gfk-Sitzbank, Stummellenker, anderer Auspuff, Bj. 1985, 46000 km, Speichenräder, ohne TÜV, alle Umbau-Teile dabei, Motor läuft sauber, VB 1680 €. Bild auf der Kradblatt-Website. Telefon: 015226875160, PLZ: 27572

TEXTILHOSE von Cycle Spirit, Gr. 25 (Gr. 50 mit etwas gekürzten Beinen), schwarz, mit Thermofutter und Membrane, sehr wenig getragen, daher im Bestzustand (Foto auf der Webseite ist aktuell), 25 €. Telefon: 04793-954216, PLZ: 27729

SUCHE nette SF-NR bis 50, ohne Altlasten, für gemeinsame Touren/Urlaub und mehr! Ich bin Model 66 NR, Länge 1850 mm und kein super Leichtgewicht! Email: gixxer1966@ ewe.net, PLZ: 2733

HONDA Lead AF01, bis 50 km/h, zum Reparieren, Motor-Leistungsverlust, springt nicht an, VB 50 €. Telefon: 0177-4842349, PLZ: 24937

HALLO Ladys, hier ist eine Aprilia Pegaso 650 Cube, 85000 km für nur 1300 €. Telefon: 0157-32045524, PLZ: 25524 (Wieso Ladys? Die passt auch Männern. d. Setzerin) HONDA CBX 750 in Teilen: es sind noch mehr Teile da oder komplett, 380 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx. de, PLZ: 27572

HALLO Männer, Yamaha SR 500, Bj. 1983, Original, unverbastelt, 87000 km für nur 1500 €. Telefon: 0157-32045524, PLZ: 25524 (Kaffeekasse dankt)

HONDA CG 125, TÜV 10/2016, Bj. 1995, 13000 km, 8 kW, 112 km/h, 5-Gang, VB 800 €. Telefon: 0177-4842349, PLZ: 24937

VERK. für BMW R 1150 RT: Reparaturanleitung auf CD und in Buchform, zusammen 20 € + Porto. Telefon: 05931-16567, PLZ: 49716 VERK. für Kawasaki ZX9R, Bj. 1994-1997, ZXR 750 und ZX7R: Bremsscheiben vorn, Preis 150 €. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr ab 17 Uhr, PLZ: 29323

GESUCHT: Netter BMW C1 Hobby-Schrauber aus Hamburg Nord-Ost von unbedarftem Weib. Telefon: 040-24880786, PLZ: 22


90

Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.) Datum

Kleinanzeige aufgeben per: : Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Post

Fax

: 0441-304 32 44

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


91

SCHÖNE BMW R100R mit S-Cockpitverkleidung mit Uhr und V-Meter sowie Koffern. Alles in Motorradfarbe Lila. Viele Chrom- und polierte Teile, sehr gepflegt, Getriebe überholt, Öle neu, EZ 8/1993, gedrosselt auf 50 PS (offen 60 PS) alles eingetragen, 61600 km, TÜV 4/2017, 1. Hand, läuft super, VB 4000 €. Telefon: 0173-8233759, PLZ: 29221

BMW R65, 645 ccm, 20 kW, EZ 2/1991, 25029 km, TÜV 11/2015, unfallfrei, 1. Hand, Garagenfahrzeug, Originalzustand, technisch und optisch Bestzustand, beheizte Griffe, Zubehör. Wegen Krankheit leider abzugeben. VB 4500 €. Telefon: 0421-838932, Mobil: 0172-4278301, PLZ: 28279 Email: wrh.vogel@arcor.de

BSA, B50, umgebaut zur Straßenmaschine, Originalteile vorhanden, generalüberholt, VB 5500 €. (Kaffekasse dankt) Telefon: 0171-5364180, PLZ: 22767 Email: kroeger@pink-training.de

WILBERS Federbein, Typ 641, mit hydraulischer Federvorspannung, passt für Moto Guzzi Norge der 1. Baureihe ab 2006 (PH01) und somit auch in die Modelle Breva und Sport. Nur 1,5 Jahre in der Maschine gefahren, noch neuwertig. Voreingestellt für ein Fahrergewicht von ca. 90 kg und eine Federlänge von 130–150 mm. VB 250 €. Telefon: 0162-2394599, PLZ: 26817 Email: alfred.schoon1@ewetel.net

YAMAHA XT 500, EZ 5/88, HU neu, 52000 km (bei 34000 km neu aufgebaut inkl. Motor, alles dokumentiert) VB 4800 €. Telefon 07843-7131 VERK. Profi-Bügelschloss, Oxford Magnum 2000, integriert in Nummernschildträger, daher unauffällige praktische Transportbefestigung, Versand möglich, 20 €. Telefon 07661-9091754

VERK. für Yamaha FZR 600R 4JH: Federbein neu und unbenutzt, Preis 125 €, Versand möglich. Telefon: 05155-8990, PLZ: 31860 SHOEI Helm, Gr. L, 59–60 cm, kaum getragen, 50 €. Telefon: 040-7009843, Email: birgit.hueners@gmx.de, PLZ: 21629 TRIUMPH Bonneville T140, Bj. 79, 14 tkm, Sammlerstück, sehr guter Zustand. FP 5500 €. Telefon 07641-9337977 VERK. für BMW Lade- und Ladeerhaltungsgerät, 12 V, für Blei-Säure und wartungsfreie Batterien. Preis 20 €. Telefon: 0170-8673821, PLZ: 24306

BMW R 1100 S, EZ 4/02, 39850 km, Umbau mit Superbike Lenker, original vorhanden, Sonderlackierung, Griffheizung, ABS, Hauptständer, orig. BMW Koffer, Tankrucksack, Tasche für Sitzbank, 12V Steckdose, Reifen neuwertig, Soziusabdeckung, letzter Ölwechsel vor 20 km, HU 5/16, unfallfrei, , VB 4400 €. Telefon 07643-934045

VESPA GTS 250 i.e., EZ 8/2007, 244 ccm, 16 kW, 15100 km, 2. Hand, alle Inspektionen, Silber, Extras: ABS, Topcase in Rollerfarbe, Windschild groß und klein, 2300 €. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 04106-68405, PLZ: 25451 Email: rschnepf@tquick.de

HARLEY-DAVIDSON Dyna Super Glide Custom, EZ 6/2011, 1584 ccm, 76 PS, 18700 km, 1. Hand, viele HD-Extras, 1A-Zustand, TÜV 12/2017, VB 11990 €. Telefon: 04465-942210, PLZ: 26446, Email: Andrea.luebbers@online.de

HARLEY-Davidson Road King, Bj. 08, Classic Sondermodell 105 Jahre H-D, 9000 km, top-gepflegt, FP 16000 €. Telefon 076419337977 VERK. Buch „Englische Motorräder der 60er Jahre“, von Roy Bacon, 240 Seiten, englischsprachig, viele gute Fotos und Information über die großen und die kleinen englischen Motorradmarken der damaligen Zeit, wie neu, aus Überbestand, Versand möglich, 20 €. Telefon 07661-9091754 ENDLICH haben wir März. Die ersten Blumen gucken raus und die Saison geht wieder los. Geht es vorsichtig an, damit wir uns alle in vier Wochen hier wieder lesen. Siehe auch Seite 3. Bis dann, eure Setzerin.


92

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Metall Polier Service, Oldenburg, 0441/6842612 Polierservice Ammerland, Wiefelstede, 0162/1642845

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER

Brandt, www.top-moto.de, 0171/4862460 CD Automobile, Kaltenkirchen, 04191/4776 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242/934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040/7544495

ANHÄNGERVERLEIH

AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 RV Mot.-Anhänger Verm., Ganderkesee, 04222/9460990

APRILIA * Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836/1550 * m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 * Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 * Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755 * Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * Wimi, Kiel, 0431/641575 * Zager, Bremerhaven, 0471/805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

AUSPUFFBESCHICHTUNG Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106/71929

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR

Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Biker Outfit, Schleswig, 04621/9844377 Börjes Biker Outfit, Augustfehn, 04489/2541 Börjes Biker Outfit, Oldenburg, 0441/2047886 BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 Hein Gericke, Flensburg, 04608/96192 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 Higa, Adendorf, 04131/684480 ix-motoparts.de, Donnern, 04703/9110243 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Lohrig & Kölle, Syke, 04242/920310

Bekleidung & Zubehör Fortsetzung

Louis Motorrad, www.louis.de/service/filialen LoJo best stuff clothing, Stockelsdorf, 0171/5340430 Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Scholly‘s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236/687 Scholly‘s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024/981516 SUB-Motorradteile, Hatten-Sandkrug, 04481/906725 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106 Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553

BENELLI * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42

BETA * Hoope Park, Wulsbüttel, 04795/954820-

BIKERBRILLEN / OPTIKER Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102/67347 VIVA Optik, Edewecht, 04405/917792

BIMOTA * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 * Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383

BMW (Vertragshändler) * Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321/558669-0 * Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101/5856-0 * Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471/9828019 * BvZ, Karlshof, 04528/91500 * G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630/90600 * Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908/919990 * Stüdemann, Hamburg, 040/6404329 * ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640 * ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH, Uelzen, 0581/9739260

BMW (freie Händler)

BML, Lüneburg, 04131/8200180 Boxer, Delmenhorst, 04221/280290 BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 Maaß-Kfz, Morsum, 04204/913141 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211

BMW Freie Händler Fortsetzung

Michaelis, Lütjensee, 04154/7152 Motorrad-Box, Brake, 04401/857374 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942/204008 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 W&S, Bad Oldesloe, 04531/128222 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

BUELL Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489/941294

CAN-AM * G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630/90600 * Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106

CPI Bikershop, Bordesholm, 04322/2272

CUSTOMIZING & CHOPPER Higa, Adendorf, 04131/684480 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253/9090-21

DAELIM * Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 * Higa, Adendorf, 04131/684480 * Michaelis, Lütjensee, 04154/7152 * Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

DERBY * Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755

DUCATI * Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761/71190 * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 * Ducati Hamburg, 040/66851694 * Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836/1550 Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686 * Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903/2589130 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * O wie M, Lübeck, 0451/50278100 * Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 * Superbike Centrum Melle, Melle, 05422/926666 * Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0

EBR - Eric Buell Racing * Bikes of Dream, Westerstede/Ocholt, 04409/9726678

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN Langstädtler Bikes & Wheels, Bremen, 0421/445535 Schlepps, Hamburg, 040/857148

ENDURO / MOTO CROSS

Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795/954820TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

ERSATZTEILE

ix-motoparts.de, Bremerhaven, 0471/95844354 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

FREIE WERKSTÄTTEN Autopartner Baden, Achim, 04202/767704 AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 Floh’s Motorräder & Zubehör, Haren, 05934/7049994 Guido Müntz Motorrad-Service, Seevetal, 04105/5984609 Higa, Adendorf, 04131/684480 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677


Händler-Verzeichnis

93

Web-Links zu den Händlern findet ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Freie Werkstätten Fortsetzung

Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 KfZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307/821800 Michaelis Zweiradhaus, Lütjensee, 04154/7152 MMK, Kiel, 0431/678723 Mobiler Motorrad Service, Hamburg, 040/35563904 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475 MF Performance, Lübeck. 0451/20948694 MOC-Bikes, Edewecht/Portsloge, 04405/917882 Motorbike-Factory, Hamburg, 040/24195828 Motorbike Witten, Ahrensburg, 0171/6441536 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446/989475 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571 Motorrad-Box, Brake, 04401/857374 Motorradnest GmbH, Langen bei BHV, 04743/277808 Motorradtechnik Dierks, Schwanewede, 0176/57229991 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482/980830 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642/6888 Motoshop, Hamburg, 040/57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Stecher Motorradtechnik, Barsbüttel, 040/49020343 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253/9090-21 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Zweirad Denker, Hude-Wüsting, Telefon 04484/945541

GEBRAUCHTFAHRZEUGE

Becker, Bremerhaven, 0471/61676 Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 Higa, Adendorf, 04131/684480 Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793/8307

GEBRAUCHTTEILE

Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793/8307 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647

GESPANNE JOY-TEK Gespannservice, Edewecht, 04405/4505

HARLEY-DAVIDSON Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040/41922610 Bikes of Dream, Westerstede/Ocholt, 04409/9726678 * Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489/941294 MMK, Kiel, 0431/678723 Motors, Winsen/Luhe, 04171/781292

HONDA Christiansen, Husum, 04841/93293 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 * Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581/74971 * Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455 * Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 * Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531/86008 * Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421/570041 * Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361/2400

HONDA Fortsetzung

* Motorradcentrum Lütjenburg, Lütjenburg, 04381/419595 * Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281/8555 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 * Wellbrock & Co., Lilienthal, 04298/465590 * Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106 Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

HOREX (neue Modelle) * Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942/204008

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991/36965 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403/2475 Hotel Zur Burg, Polle, 05535/999941

HUSQVARNA * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 * Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 * Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 * GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755 * TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 * ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

HYOSUNG * Higa, Adendorf, 04131/684480 * Berentelg, Meppen, 05931/9886-0

INDIAN

KEEWAY * KM-Moto, Diepholz, 05441/5678

KREIDLER * Hoope Park, Wulsbüttel, 04795/954820* Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 * Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0

KTM * BvZ, Karlshof, 04528/91500 * Bergmann & Söhne, Hamburg, 040/28005730 * Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903/2589130 * m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 * Meine, Bispingen, 05194/974401 * Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221/65070 * Ruser, Haseldorf, 04129/443 TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 Wimi, Kiel, 0431/641575 * Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980 * Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191/7226410

KYMCO * Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942/204008 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 * Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 * Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0 * TurboMaxx, Lübeck, 0451/5823011 * ZTS, Hamburg, 040/2501664

LACKIEREREIEN

* Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221/65070 * Viking Cycles, Lübeck, 0451/400700

Rieckermann (nur Motorräder), Hamburg, 0172/7045726

KAWASAKI

www.Akustik-Center.de, Neumünster, 04321/44827

* Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 * GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755 * Helge Hoffmann, Hamburg, 040/2197100 * Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Korte, Werlte, 05951/770 * Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 * Motorrad Oehlerking, Wildeshausen, 04431/4728 * Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 * Moto-Service Knabe, Büdelsdorf, 04331/4382772 * MRetta, Schwentinental / Kiel, 0431/26090780 * Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 * Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0 TurboMaxx, Lübeck, 0451/5823011 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980 * Zweirad-Technik Herzog, Langstedt, 04609/101112 * Zager, Bremerhaven, 0471/805599

LAUTSPRECHER Verleih & Service LAVERDA Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 * Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686

LEISTUNGSPRÜFSTAND

Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Higa, Adendorf, 04131/684480 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

LML * Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

MALAGUTI * KM-Moto, Diepholz, 05441/5678

MONKEY & DAX www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221/9245449


94

Händler-Verzeichnis

Web-Links unter www.kradblatt.de/haendlerverzeichnis MBK

MV AGUSTA

*BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 *Mototreff, Oldenburg, 0441/43557

* Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104

MOTO GUZZI

MZ

*Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836/1550 Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686 Guzzi Jakob, Intschede, 04233/333 * Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211

MOTO MORINI * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340

MOTOREN-INSTANDSETZUNG Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 Higa, Adendorf, 04131/684480 MMK, Kiel, 0431/678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 Stüdemann, Hamburg, 040/6404329

MOTORRAD-REISEN NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821/9989314 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222/920579

OLDTIMER-RESTAURIERUNG www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040/63651984 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242/84104

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

PFANDHAUS Hanseatische Pfandkredit, Hamburg, 040/88165271

PEUGEOT Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 *Higa, Adendorf, 04131/684480 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86

PULVERBESCHICHTEN

Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012

Dargies Oberfl ächenveredelung, Steinau, 04756/8502088 Thomas Nickel, Pinneberg, 04101/209378 Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106/71929

MOTORRAD-VERMIETUNG

QUAD / ATV

MOTORRAD-TRAININGS

Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Lohrig & Kölle, Syke, 04242/920310 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Rent it, Bremerhaven, 0471/9791012 Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 Stüdemann, Hamburg, 040/6404329 Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980 Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Higa, Adendorf, 04131/684480 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0

MPU-BERATUNG Jürgen Diekmann, Oldenburg, 0441/45447

Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 Higa, Adendorf, 04131/684480 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 PSR, Wahlstedt, 04554/2994 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221/14261 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0 Zager, Bremerhaven, 0471/805599

RAHMENVERMESSUNG Motorrad-Box, Brake, 04401/857374

Reifenhändler Fortsetzung

Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 Meyer, Wittmund, 04462/923922 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 Reifen Süderstraße, Hamburg, 040/251111 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 TyreXpert Reifen + Autoservice, www.tyreXpert.de www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

RENNSPORTZUBEHÖR www.goede-motorsport.de, 02241/921346

ROLLER / SCOOTER KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 Motorrad Siemer, Cloppenburg, 04471/1805940 PSR, Wahlstedt, 04554/2994 RollerMobile, Ritterhude, 04292/8117880 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471/979100

ROYAL ENFIELD *2radhaus Stadie, Pinneberg, 04101/72720 *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 *Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 * Lübkemann & Benthe GmbH, Bremen, 0421/413747 * Kralle‘s Motorradladen, Heeslingen, 04281/7173980 *MGZ GmbH, Högel, 04673/962288 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42 * Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106 *Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422/42080 *Tipicamp, Hepstedt, 04283/6082676

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER BdZS M. Treiber (vereidigt), Hamburg, 040/662600 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441/391393 Ing. & Sachverst.-Büro Wolters, Weyhe, 0421/805253 Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421/6360644

SANDSTRAHLEN

RECHTSANWÄLTE

PS Paulawitz-Sandstrahlen, Langwedel, 04232/267472

Jan Schweers, Bremen, 0421/69644880 Magdalene Specht, Bremen, 0421/327718

SCHLÜSSELDIENST

REIFENHÄNDLER Guth, Ganderkesee, 04222/9460990 Hagemann, Hamburg, 040/3901733 Higa, Adendorf, 04131/684480 HSM-Team, Bremen, 0421/6901460

Völz, Bremen, 0421/444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421/444491 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461/28480

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421/64366889

SEELSORGE / NOTRUF www.bikershelpline.de, 0180/4433333 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421/9593940 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285/1791 Schauland, Kiel, 0431/62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825

SUZUKI *Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761/71190 * Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321/5586690 *Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122/954930 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 *Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461/94240 Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 *Dähn, Uwe, Borstorf, 04543/7515 * Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Suzuki Fortsetzung

*Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 * HJM-Motorradtuning, Hagen, 04746/726630 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 * Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942/204008 *Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 *Motorsport Service Friedrichsort, 0431/2374411 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221/65070 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917 Scholly‘s, Kirchlinteln, 04236/687 * Thümler, Berne, 04406/92982 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 *ZTS, Hamburg, 040/2501664

SWM * Hoope Park, Wulsbüttel, 04795/954820-

SYM

VERGASERREINIGUNG + Instands. MM-Performance, Weyhe, 0421/801270 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

VERKLEIDUNGSREPARATUR AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorrad-Box, Brake, 04401/857374

VESPA / PIAGGIO *Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 *Kliem, Ritterhude, 04292/1247 Motorrad-Schulze, Lilienthal, 04298/6998041 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 * Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640 * Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980 *Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

URAL *Tipicamp, Hepstedt, 04283/6082676

VICTORY

*MOC-Bikes, Edewecht/Portsloge, 04405/917882 * Thümler, Berne, 04406/92982

*Victory Papenburg, Papenburg, 04961/8096100

TGB

WERKZEUGE

*Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383

TRIKE Wilkens, Oldenburg, 0441/86594

TRIUMPH *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630/90600 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 *Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853/80090 * Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908/919990 Korte, Werlte, 05951/770 * Lohrig & Kölle, Syke, 04242/920310 * O wie M, Lübeck, 0451/50278100 *Ruser, Haseldorf, 04129/443 Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0 *Triumph Flagshipstore Hamburg, 040/807902150 *Triumph World Hamburg Nord, 040/21988560 * Viking Cycles, Lübeck, 0451/400700 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

UNFALLFAHRZEUGANKAUF Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Brandt, www.unfall-moto.de, 0171/4862460 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944

Powerplustools, Ahlhorn, 04435/9160677 Völz, Bremen, 0421/444491 Werkzeugdirekt, Itzehoe, 04821/9576560

YAMAHA *Autohaus Degewitz, Mölln, 04542/87060 * Bruno‘s Moto Company, Flensburg, 0461/51086 * Dohrn, Langenhorn, 04672/1292 * Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970 *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42 *Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475/947600 Motorrad-Schulze, Lilienthal, 04298/6998041 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 * Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221/65070 *PSR, Wahlstedt, 04554/2994 *Ruser, Haseldorf, 04129/443 * Scholly‘s, Kirchlinteln, 04236/687 * Scholly‘s, Drakenburg, 05024/981516 *Schröder, Rhade, 04285/651 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0 *Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553 * Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471/9791012 * Yamaha Stelter, Oldenburg, 0441/391393 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI Brinkmann, Visbek, 04445/950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040/63651984 Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768


MACHEN, WOVON ANDERE TRÄUMEN! Ausgerüstet mit Louis: Gigantische Auswahl, faire Preise und super Service.

MOTORRAD & ROLLER www.louis.de | 040-734 193 60 | order@louis.de

MWAT_KatTitel_165x240+3_16.indd 1

11.02.16 12:58


Kradblatt Ausgabe 03 2016