Page 1

Feb. 2018

DAS n

H 25175

www.kradblatt.de

agazin

Motorradm orddeutsche

r

otorradfahre

hrern fĂźr M n Motorradfa

Vo

Kostenlos mitnehmen!

Freikarten gewinnen! HMT + DORTMUND


Editorial

Winterzeit ist Messezeit … ch schlängele mich lieber durch die prallgefüllten Hallen, als im frostigen IVerkehr zu erfrieren. „Wie ein großes

Familienfest“, sagt meine Frau, ein buntes Treiben und überall Gespräche. Ich fokussiere hauptsächlich die Motorräder und freue mich, wenn ich die neuen Ankündigungen aus der Presse endlich im Original sehen kann. Verschiedene Sichtweisen. Deshalb soll ich lieber allein zur Messe fahren. „Dann hast Du Zeit nur für Dich!“,sagt meine weise Frau. Ist doch schön, wenn man sich in der Familie so gut versteht. Wegen Royal Enfield würde sie sogar noch mal mitkommen. „Old style“ mag sie! (Deshalb, glaube ich, ist sie mit mir noch zusammen: Ewige Werte, Funktion ohne Schnickschnack und „used look“.) Hätte man auch nicht gedacht, dass die Kolonialzeiten uns heute diese modernen Oldtimer garantieren? Und jetzt haben die Inder in England sogar noch ein Entwicklungszentrum eingerichtet. Ist doch

klasse, wenn die Ur-Enkel der alten Oma unter die Arme greifen! Wahrscheinlich sucht BMW deshalb auch die Zusammenarbeit mit den Indern. So entstehen Familienbande, die in Asien noch von gesellschaftlichem Wert sind. Sollte in Zukunft die deutsche Mutter mal kränkeln, kann man doch zumindest auf die Hilfe der indischen Familienmitglieder hoffen. Hier im Lande sieht es ja nicht so gut mit der Familienzusammengehörigkeit aus, wenn man in die eigene Familie, in die Konzerne oder in die politische Großfamilie Europa schaut. Auch bei KTM wechseln die Zeiten. Orange ist vorbei, denn jetzt gibt es den bewährten großen Einzylinder auch in weiß-blau-gelb als Husqvarna. Klingt nach schwedischer Wildnis, kommt allerdings aus den Alpen. Über die Qualitäten dieses Racers sind sich alle einig – was sich auch in den Verkaufszahlen widerspiegelt. Husqvarna ist viel herumgekommen: Schweden, Italien, Deutschland und jetzt Österreich. „Eins, zwei, drei im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit.“ schrieb schon Wilhelm Busch. Ähnlich wie Husqvarna kommt Kawasaki aus dem Waffengeschäft. Heute gestaltet sich die Produktion ziviler, obwohl die neue Z 900 RS wie eine Bombe einschlagen dürfte. Der Traum der Schulzeit steht zum Verkauf und ich habe diesmal die Kohle, um diesen Traum zu verwirklichen. Manchmal bietet die Zeit ein zweite Chance – und mir die Möglichkeit, die Zeit der Jugend noch einmal zu erleben. Gefühle sind zeitlos, oder?

3

Auf Messen nehme ich mir gerne Zeit für die vielen kleinen Freaks, die tolle individuelle Angebote haben. Sei es der coole Umbau, das geile Tattoo oder die simpel umgesetzte Idee, die das Motorradfahren ein Stück einfacher bzw. sicherer macht. Winterzeit ist ja auch Zeit zum Tüfteln und Schrauben. Fahrtrainings für Motorradfahrer sind im Winter nicht so gefragt; Sauregurkenzeit! Aber die verschiedenen Anbieter planen im Winter für die Saison, die ja bekanntlich im Frühjahr mit den ersten Sonnenstrahlen anfängt. Wenn der Bock dann anspringt? Wie die Zeit vergeht! Da hat man doch gerade erst das Zweirad abgestellt und nun ist die Batterie leer, der TÜV abgelaufen und die Reifen platt. Auch der eine oder andere Kumpel hat sich über den Winter verändert. Manche zeigen Standschäden, andere wirken wie frisch renoviert und topp gepflegt. Da kann man den Young- vom Oldtimer gut unterscheiden, ohne einen Gutachter zu Rate ziehen zu müssen. Aber ehrlich gesagt, freue ich mich über jedes Windgesicht, dass ich auf der Messe wiedersehe. Wir sind doch irgendwie eine Familie. Wenn ich nach der Messe wieder nach Hause kommen, fragt meine Frau liebevoll, was ich erlebt habe? Meist bemerkt sie, dass ich „irgendwie ganz entspannt wirke“. Ich antworte dann: „Liebe Leute, lockere Atmosphäre und viele tolle Gespräche. Wie ein großes Familienfest!“ Dann sagt meine Frau stets: „Siehste, habe ich doch gesagt!“ Holger Janke, Bikers Helpline


Fahrbericht

HONDA AFRICA TWIN

4

er Name ist bereits eine Legende und auch DAnhängerzahl. heute noch hat dieses Motorrad eine große Ob nun in der bis 2003 gebauten Urvariante, oder in der aktuellen Ausführung, beide haben ihren Reiz und versprühen eins ganz besonders, Abenteuer. Doch kann die Neue beim Thema Adventure den Fußstapfen der Alten folgen? Wenn wir genauer hinsehen hat sich doch einiges verändert! Natürlich ist sie moderner geworden und das Plastikkleid wurde in die heutige Zeit transformiert. Auch der Motor ist ein anderer, denn die aktuelle Ausführung der AT, hat nicht mehr den ursprünglichen V2 der Urahnin, sondern kommt mit einem mittlerweile allseits gerne verbauten und günstiger zu produzierenden Reihen-Twin daher. Dieser bietet mit seinen rund 1000 ccm Hubraum 98 Nm Drehmoment und 95 PS Leistung, eine gleichmäßig schöne Leistungsentfaltung in jeder Lebenslage und weckt durch den Trick mit dem Hubzapfenversatz die V2 Emotionen. Als Schmankerl gibt’s das aus verschiedenen anderen Hondamodellen bekannte DCT Getriebe wahlweise mit dazu. Im Falle der Africa Twin in seiner bisher ausgereif-

C

00 L RF 10

Twin Africa


Fahrbericht Honda CRF 1000 L

5

testen Form. Denn es verfügt neben der D (normal) und den drei S (sportlich) Fahrstufen auch noch über eine spezielle Geländefunktion. Diese schaltet die Gänge schneller durch und für den Geländeeinsatz das ABS am Hinterrad ab. Zudem bieten die D und die S Stufen mannigfaltige Variationsmöglichkeiten, die dem Gusto verschiedenster Fahrerprofile entgegenkommen. Ja, die Puristen unter uns werden spätestens hier feststellen, dass dieses Motorrad mit dem nackten Fahren nicht mehr viel zu tun hat. Das bis 2016 noch erhältliche Modell ohne alles, ist im Jahr 2017 nicht mehr zu bekommen. Man hat also als Kunde die Wahl zwischen konventioneller Schaltung mit Annehmlichkeiten und DCT mit Annehmlichkeiten. Doch wie schauen diese Annehmlichkeiten denn im Einzelnen aus? Wie oben im Text schon angedeutet, haben wir ein ausgezeichnet funktionierendes und abschaltbares ABS mit an Bord. Außerdem steht eine dreistufige Traktionskontrolle (auch abschaltbar) zur Verfügung, eine Voll-LED-Ausstattung, die in Sachen Beleuchtung keinerlei Wünsche

Fehmarn

Vertrauen Sie auf über 25 Jahre Erfahrung ! Ältester BMW und KTM Händler in Schleswig-Holstein.

Neumaschinen, riesiges Gebrauchtmaschinenangebot, Motorradvermietung, Zubehör, Bekleidung, uvm.

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


6

Sie ist zurück

Umfangreiches Display, braucht etwas Eingewöhnung

Manuelle Schaltung und Vieles mehr links

Rechts ist die DCT-Fahrstufenwahl wichtig

offenlässt und zu guter Letzt in der von uns gefahrenen Version das Doppelkupplungsgetriebe. Das ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, was zum einen den fehlenden Kupplungsund Schalthebel angeht, aber auch das flotte Durchschalten der Gänge im D-Modus. Gerade in der Stadt fühlt sich das Fahren dadurch immer ein wenig untertourig an. Zieht man allerdings am Kabel des Gasgriffes, ja hier gibt es sie tatsächlich noch, geht es zügig voran, denn das DCT kickt flott die Gänge nach unten. Wem das noch zu langsam geht, der kann die Schaltvorgänge manuell am linken Lenkerende per Schaltwippe zusätzlich beeinflussen. Und wo wir schon mal beim Lenker angekommen sind. Es gibt einiges an Schaltern zu entdecken, was die alte AT auch hatte und anderes was es so nicht gab! Das war ja fast klar. Allem voran von links außen nach innen angefangen, die Griffheizung, den Schalter fürs Fernlicht und die Lichthupe, sowie natürlich Blinker und Hupe in der mittlerweile hondatypisch gedrehten Anordnung. Weiterhin gibt es noch die Schaltwippe zum Auswählen der Cockpitfunktionen, das ebenfalls für sich über eine Menge anzuzeigender Funktionen verfügt. Hierfür sollte man sich auf jeden Fall die Zeit nehmen und das volldigitale Instrument einmal komplett durchspielen. Eins vorab: es fehlt nichts und alles ist gut ablesbar, weil zum Fahrer geneigt. Zu guter Letzt gibt es noch die Feststellbremse, die das Motorrad vor dem wegrollen am Berg sichert. Auf der rechten Seite des Lenkers geht es dann gerade so weiter. Hier finden wir die Schaltereinheit mit dem Wahlschalter für die Fahrstufe, einen weiteren Wahlschalter für den manuellen Eingriff, oder die automatische Schaltfunktion, den Start und Killschalter, sowie die Warnblinkanlage. Alles qualitativ, wie von Honda zu erwarten, hochwertig gefertigt. Was vergessen…? Ich glaube nicht, sodass wir uns ab jetzt auf das Fahren konzentrieren können.


Honda CRF 1000 L Africa Twin

Hat man einmal auf dem höhenverstellbaren Fahrersitz Platz genommen, befindet man sich sozusagen im Mittelpunkt des Motorrades. Und hier möchte man eindeutig nicht mehr vor dem nächsten Tankstopp weg. Starten, Fahrstufenwählschalter auf D und losfahren, das funktioniert, wie nicht anders zu erwarten, beinahe automatisch. Der Klang, der dabei durch den dicken Endschalldämpfer in die Natur gelangt ist trotz Euro 4 Norm noch immer kernig und das manuell voll einstellbare Fahrwerk lässt schon auf den ersten Metern, richtig eingestellt, keinerlei Wünsche offen.

Die Federbasis kann schnell über ein Handrad links am Rahmen justiert werden

7


8

Fahrbericht Honda Africa Twin

Viel Zubehör ist ab Werk lieferbar

Das hoh + 30 mm b e Windschild ist 85 m reiter als d ie Standardm höher scheibe

Sitzhöhe w ahlweise 8 Im Stadtverkehr bringt das DCT außer 50 oder 87 0 mm einer sparsamen Fahrweise, natürlich mehr Konzentration für den Verkehr, denn das nervige Schalten, nicht zuletzt bei jedem Ampelhalt, fällt gänzlich weg. Hat man dann die Landstraße einmal erreicht und ist dem städtischen Moloch entflohen, geht es ins Kurvengewirr. Hier kann die Africa Twin mit ihrem Getriebe wirklich punkten. Der Vortrieb ist vehement, aber stets kontrollierbar, die Schaltvorgänge sauber und beinahe ruckfrei. Nur bei regennasser Fahrbahn wird der Spaß durch die montierte Erstbereifung etwas gedämpft, denn kleine Slides sind leider damit eher an der Tagesordnung und vermitteln Unsicherheit – oder Spaß, je nachdem wie man drauf ist. Doch heute ist es zum Glück trocken und so führt mich die Tour über kleine und kleinste Straßen, auf deren 3D Belag das Fahrwerk so richtig zeigen muss, was es kann. Straff, aber mit großer Souveränität nimmt es die Herausforderung gerne an und verleiht so Sicherheit und stets ein gutes Fahrgefühl. Ebenso souverän verhält es sich mit dem Windschutz. Selbst wenn es einmal zügiger vorangeht, funktioniert der im Bereich des Oberkörpers und der Beine einwandfrei. Zu bemängeln gäbe es hier lediglich, dass das Windschild leider nicht verstellbar ist und in meinem Fall

i gibt’s als

Akra + Term

Extra


Besuchen Sie uns auf der Motorräder Dortmund in den Westfalenhallen vom 1. – 4. März 2018 (Halle 6, Stand 600)

SPIEGLER – IHR HERSTELLER FÜR… EVOLUTION HEBEL 109,00 €

SPIEGLER BREMSLEITUNGEN

SUPERBIKE GABELBRÜCKEN

ab 39,90 €

ab 149,00 €

79206 Breisach Telefon: (0 76 67) 9 06 64-0

www.spiegler.de

das hohe Schild einfach die falsche Wahl war. Leider habe ich, aufgrund meiner Körpergröße und der Kombination Sitz (niedrigste Stufe), hier immer die obere Kante der Scheibe auf Augenhöhe, was in Kurven zu Verzerrungen führt. Honda bietet aber flachere Alternativen an, die das Problem so lösen sollten. Nach einer ausgiebigen Tour quer durch den südlichen Odenwald und entlang des Neckars, neigt sich dieser Testtag langsam dem Ende zu und mit der untergehenden Sonne komme ich entspannt und glücklich wieder in der heimischen Garage an. Für die nächsten Fahrtage

stand eigentlich eine Reise an die Auvergne an, doch leider konnte ich die krankheitsbedingt nicht antreten. Es blieb also nur die Wahl, die Qualitäten des Motorrades auf Tagestouren rund um den Odenwald und im Spessart zu testen. Dabei fiel mir immer wieder ihre Handlichkeit sehr positiv auf, aber auch die stabile Straßenlage, wenn es einmal mit vollem Ornat auf die Autobahn ging. Weniger schön war das Rangieren im Stand, was natürlich auch wieder mit meiner Körpergröße zu tun hat (172 cm). Ich hatte ständig das Gefühl zu viel Motorrad in der Hand zu haben, besonders wenn alle Koffer und das Topcase montiert waren.

Hier die Schaltversion, aber auch Offroad ist das DCT eine sehr interessante Sache


10

Fahrbericht Honda CRF 1000 L

Projektleiter Kenji Morita mit der schicken Tricolor-Variante Aber dieses Gefühl, hätte ich genauso bei jeder anderen Enduro gehabt und es sollte keinerlei Wertung, oder Herabstufung der Qualitäten der Africa Twin sein.

Auch diesseits von Afrika ist die CRF eine gute Wahl

Fazit: Honda ist mit der aktuellen Africa Twin ein würdiger Nachfolger gelungen. Ein Motorrad, welches den Spirit of Adventure weiterführt und mit guter Verarbeitungsqualität, ausgeglichener Leistung und technischen Innovationen zu überzeugen weiß. Und das tut sie meiner Meinung nach, sogar gegenüber der Klasse über 1000 ccm Hubraum. Ob DCT oder konventionelle Schaltung, ist eine Frage der Überzeugung. Wer das DCT einmal gefahren hat, wird nichts anderes mehr wollen, denn er erlebt, wie einfach und schön Motorrad fahren sein kann und wie überflüssig die Schalterei. Für alle die, die Interesse haben gilt wiederum, selber erfahren und testen und dann sein eigenes Abenteuer erleben. Für einen Startpreis von 12.890 Euro steht sie beim Händler bereit. Fahrt am besten beide Versionen. Torsten Thimm Gerhard Rudolph


V F R 12 0 0 X C R O S S T O U R E R

1.10 0 ,– € BELOHNUNG*

JETZT BEI UNSEREN HÄNDLERN IN IHRER NÄHE INFORMIEREN: 23758 Oldenburg Motor Team Ralf Schwerin GmbH

27404 Zeven Motorradhaus Schreiber

Neustädter St. 3 · Tel.: 04 361/2400 w w w.motor team-oldenburg.de

Südring 32 · Tel.: 04281/8555 w w w.motorrad-schreiber.de

23843 Bad Oldesloe Motor Forum GmbH

27572 Bremerhaven Marco’s Bike Shop

Industriestr. 31 · Tel.: 04531/86008 w w w.motor-forum-kemnitz.de

Delphinstr. 3 · Tel.: 0471/9791012 w w w.marcos-bike-shop.de

24321 Lütjenburg Motorrad-Centrum Lütjenburg

28259 Bremen Motorrad Huchting GmbH

Bunendorp 2 · Tel.: 04 381/419595 w w w.honda-disko.de

Norderoog 3 · Tel.: 0421/570041 w w w.motorrad-huchting.de

26389 Wilhelmshaven H.C.W GmbH & Co. KG

28865 Lilienthal Honda-Wellbrock & Co. GmbH

Güterstraße 40 · Tel.: Tel. 04 421/12078 w w w.hcw-gmbh.de

Beim Neuen Damm 20 · Tel.: 04298/465590 w w w.wellbrock.com

26655 Westerstede-Ocholt Bikerdiele Ocholt GmbH

29525 Uelzen Hobby Motor Freizeit OHG

Burnhörn 16 · Tel.: 04 409/9723800 w w w.bikerdiele-ocholt.de

Hansestr. 21 · Tel.: 0581/74971 w w w.hobby-motor.de

Gleich auf den Weg machen und einfangen. Die Ergreifung wird großzügig belohnt. * Unverbindlicher Aktionspreisvorteil im Vergleich zur UVP von Honda Deutschland inkl. Überführung für einen neuen Crosstourer. Auf Wunsch mit Doppelkupplungsgetriebe (zzgl. 1.000 Euro Aufpreis), bei teilnehmenden Händlern. Alle Angebote gültig solange Vorrat reicht. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Aktion befristet bis 31.12.2018. Eine Anzeige von Honda Deutschland.


DESERT CAMERA Wenn die Sahara ins Wohnzimmer kommt!

Diee Sahara ist die größte Wüste der Erde, Hitze und Sand gehöD Di ren ren ebenso zu ihr, wie die legendäre Route nach Dakar. Die re Millionenstadt im Senegal ist das Ziel von Rallyefahrern seit M Mil Mi il mehr als 35 Jahren. Bastian Brüsecke (Text) und Alessio Corme radini (Fotos) waren beim legendären Africa Eco Race 2017 ra a aals Fotografen auf dem Motorrad dabei. Fast ein Jahr später al ist is s ein einzigartiger Film aus diesem Abenteuer entstanden. in Klick wie immer beim Auslösen der Kamera, aber dieses Mal hört es sich anders an. Irgendwas stimmt nicht. In dem Eengen Propellerflugzeug ist es eine Kunst, das Objektiv abzunehmen, doch es gelingt und erschrocken stelle ich fest, dass der Verschluss der Kamera sich nicht mehr öffnet. Ein weiteres Teil, das dem Saharastaub zum Opfer gefallen ist. Ich blicke wieder nach vorne, hinweg über die blank polierte Aluminiumfläche durch die rotierenden Propeller. Eine endlose, lose lo se leere Weite, geformt aus Sand und Wind. Über den Kopfhörer ddringt dr rin inngt ddie ie SStimme titimm mm me von Motorsportlegende Jean Louis Schlesser in mein Ohr:


Mit der Kamera in die Wüste

13

Mein Name ist Bastian und seit mehr als 26 Jahren lebe ich mit und auf dem Motorrad. Doch in den letzten Jahren fange ich mehr und mehr die Momente des Lebens mit der Kamera ein. Es entstehen Bilder, die Geschichten erzählen, vom Abenteuer, von Erfolg und Scheitern. Wüsten sind die Orte, die mich dabei magisch anziehen und eben schönste Motive aus Strukturen, Farben und Licht in unzähliger Häufigkeit liefern. Es liegt in der Natur, dass diese Orte schlecht erreichbar, unkomfortabel und manchmal sogar sehr lebensfeindlich sind. Immer wieder musste ich auf Solo-Reisen feststellen, wie schwie„Hier ist einfach niemand“ und in diesem Augenblick taucht einer der Fahrer unter uns im Dünenfeld auf. Ein Mensch in einem Meer aus Sand, soweit das Auge reicht. Es ist doch genau das, warum wir in die Wüste fahren. Unberührte Einsamkeit und ungewisses Abenteuer als Kontrast zum hektischen Arbeitsalltag im modernen Europa.

rig es ist, wirklich tief in die Wüstengebiete zu kommen. Temperaturen über 50° Celsius und viel Benzin und Wasser auf dem Motorrad sind ein ordentlicher Motivationsdämpfer. Im Jahr 2015 war ich das erste Mal bei einer Rallye in Südmarokko dabei. Damals noch nicht als Fotograf, sondern als


14

Durch den Sand der Sahara …

Wettbewerbsfahrer. Wir sind an Orten gefahren, von denen ich immer geträumt hatte. Wir folgten ausgetrockneten Flüssen, vorbei an gigantischen Felsformationen bis in weite offene Ebenen. Ich erkannte sofort, dass diese Veranstaltungen eine Chance sind, abgelegene Orte besser zu erreichen. Wie der Zufall es so will, traf ich meinen italienischen Freund Alessio bei dem gleichen Event. Der zuckersüchtige Chaot beliefert bereits seit Jahren die Szene mit atemberaubenden Bildern und auch bei diesem Event war er wieder mit seinem Frankensteinbike dabei. Nach einem kurzen Gespräch war klar, dass wir dem gleichen Virus verfallen sind. Ein Jahr später waren wir zum ersten Mal als Fotografenteam bei einer Rallye dabei und nochmal 35.000 km später fiel die Entscheidung, die legendäre Rallye nach Dakar als Mediateam zu begleiten. Nachdem die Dakar 2009 wegen einer Terrordrohung nach Südamerika verlegt wurde, haben sich die Motorsportlegenden Jean-Louis Schlesser und Rene Metge weiter für das Abenteuer in Afrika eingesetzt und so entstand das Africa Eco Race.


… bei Temperaturen über 50° Celsius

VORBEREITUNG Die vierte Nacht in Folge verbringe ich auch nach 24 Uhr noch ein paar Stunden in meiner kalten Garage. In zwei Wochen startet die Africa Eco Race 2017 und vor mir hängt der nackte Rahmen meiner KTM. „Knack“ macht es und die nächste Steckverbindung am Navigationstower legt den Betrieb lahm. Verdammt,

irgendwo muss dieser Kurzschluss doch sein, denke ich mir und gehe noch einmal alle Kabel von Roadbook, Tripmaster und GPS-Geräten durch. Geduldsproben zur Vorweihnachtszeit sind ja nichts Ungewöhnliches; die Erkenntnis, dass ich jedoch so kurz vor dem Start noch nichts so richtig an dem Zweirad zusam-

men habe, bringt mich aber auf ein mir bislang unbekanntes Niveau. Das Tor öffnet und schließt sich in diesen Tagen häufig, helfende Hände und Motorradteile kommen und gehen im Tagesrhythmus. Endlich dann die Testfahrt: der überholte Motor läuft, das Fahrwerk geht durch das gefro-

15


16

rene Gelände wie ein warmes Messer durch Butter und die Navigationselektrik spricht zum ersten Mal ohne Ausfälle zu mir. Erleichterung an der kompletten Front: Freunde, mein Mechaniker des Vertrauens, der örtliche KTM Händler und meine Nachbarn können endlich aufatmen. Es kann losgehen! DAS ABENTEUER BEGINNT Ein Abenteuer über 6.500 km durch Marokko, die Westsahara, Mauretanien und den Senegal ist auch eine der härtesten Rallyes der Welt. Zwei Wochen fahren wir durch unsere eigene Vorstellung vom Paradies. Durch riesige Dünenfelder, weite Ebenen und das Ganze in einem flotten Tempo. 400 bis 700 km betragen die Etappen täglich und wir, die „Rally Cool Photographer“, sind mittendrin. Mit im Team auch

Abenteuer Wüste

unsere liebenswerte Freundin Sandra aus Polen. Eine geniale Fotografin und Tagträumerin mit einem Auge für Details. Sandra und Alessio fangen mit dem Standbild den Moment ein und lassen Spielraum für Interpretation, aber es erzählt nicht die ganze Geschichte. Für mich war klar, dass ich bei diesem Event filmen werde, um die Geschichten hinter dem sonst so oberflächlich betrachteten Rallyesport zu erzählen. Dabei war es mir wichtig, keine klassische Motorsportreportage zu erstellen, sondern in einem Abenteuerfilm so unabhängig wie nur möglich zu berichten. Ich wollte den Zuschauer mitnehmen auf unsere Reise nach Dakar und auf unsere fotografische Arbeit in der Wüste. So gab es eben auch kein Drehbuch und keine Filmcrew. Ein simples Kameraequipment auf zwei Rädern sowie viel Vorstellungskraft rei-

chen oft aus, um einen tollen Film zu erstellen. Und so finde ich mich in der Propellermaschine vom Schlesser wieder. Während sich die Landschaft in Marokko noch sehr vielfältig und bunt zeigt, ist Mauretanien Wüste pur. Kaum Vegetation, Sand und Staub in der Luft, Hitze und Trockenheit dominieren hier das Leben. Besonders eindrucksvoll erlebe ich das von hier oben aus. Auf meine Frage, was den Unterschied zwischen der Dakar in Südamerika und der Africa Eco Race ausmacht, antwortet JeanLouis: „You can change the place and the name of the event, but you can’t change Africa.“ Die Rallye-Bivouacs im Nirgendwo, die kleinen Dörfer mit ihren eigenen Überlebenskünstlern ist das, was es so nur in Afrika gibt und was schon vor 30 Jahren


XXX

Menschen nach Dakar gelockt hat. Es ist eben doch das Original in Afrika, nicht so kommerziell aufgeladen und der „Rally Spirit“ und Abenteuergedanke stehen im Vordergrund. DER FILM Elf Monate später war es dann soweit, am 16.12.2017 war die Filmpremiere in Münster vor ausverkauftem Publikum auf 158 Sitzen. Dabei war die Produktion des Films keine geringere Herausforderung als die Fahrt nach Dakar selbst. Acht Personen, bestehend aus Filmemachern, Übersetzern und Grafikern waren an dem Projekt beteiligt. Über 900 GB Datenmaterial wurden gesichtet, sortiert und geschnitten. Mehr als 16.000 Wörter in vier Sprachen übersetzt und auch

Sandra und Alessio haben während der Reise durch die Sahara 10.000 Bilder sortiert und überarbeitet. Eine wahre Mammutaufgabe! „Desert Camera“ inspiriert den Zuschauer hoffentlich mit authentischen Abenteuern, ungewöhnlichen Situationen und ungefiltertem Humor. Mit herausragenden Wüstenaufnahmen, bewegenden Interviews und einem Blick hinter die Kulissen der Rallye-Welt gelingt großes Abenteuerkino. Ich bin glücklich darüber, dass ich diese Abenteuer erleben kann und ich möchte die Erlebnisse mit Menschen teilen, die vielleicht selber nicht die Möglichkeit dazu haben. Ich lade euch ein, die Welt durch unsere Augen zu sehen. Bastian Brüsecke

17

DESERT CAMERA ist der neue Abenteuerfilm von Bastian Brüsecke. Den 88 Minuten langen Film bekommt man als Downloadversion sowie auf DVD und Blu-ray über die Internetseite www.moto venture.de. Die Hauptsprache des Films ist Englisch. Der Sprecher ist aber auch in Deutsch anwählbar und zusätzlich lässt sich zwischen, deutschem, französischem und italienischem Untertitel wählen. Der Download kostet nur 15 €, die DVD 20 € und die Blu-ray 23 €. Nicht nur für Wüstenfans eine tolle Sache!


9

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

12

Husum

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

7

Kiel

8

11 18

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

10

Tornesch 14 15

5

17

Südbrookmerland

1

19

Wilhelmshaven

4

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

13

Oldenburg 20

Bremen

Embsen/ Lüneburg

16

Delmenhorst

Verden

23

Visbek

21

Bergen

22

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 8 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 9 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 10 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 11 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 12 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de


BIS ZUM 31. MÄRZ 2018

SUZUKI AKTIONSWAHNSINN. IRRE GUTE PREISE.

*876&+˽:˾(,1

WECHSELPRÄMIE

SUZUKI SCHENKT DIR BIS ZU 1.500 € ALS =8%(+˜5˿*876&+(,1%(,0 .$8)(,1(5b9˿67520 Günstiger war Abenteuer noch nie.

BIS ZU 1.000 € RABATT )ž5',(*6;Ë¿66 2'(5*6;Ë¿5 Und wofür? Im Tausch gegen alte Schuhe oder sonstige Fortbewegungsmittel.

DIE SUZUKI MOTORRAD APP

Suzuki Motorrad Deutschland

www.suzuki.de

13 26125 Oldenburg · Stelter GmbH · Wilhelmshavener HeerstraÃ&#x;e 275 · Tel. 0441/391393 · www.suzuki-stelter.de 14 26389 Wilhelmshaven · Harms und Herrmann · Kanalweg 14 · Tel. 04421/202999 · www.harms-herrmann.de 15 26624 Südbrookmerland · Motorrad Diele · Auricher Str. 21 · Tel. 04942/204008 · www.motorrad-diele.de 16 27283 Verden · Freizeit und SpaÃ&#x; · Eitzer StraÃ&#x;e 217 · Tel. 04231/63444 · www.suzuki-hakelberg.de 17 27432 Bremervörde · Bergmann & Söhne GmbH · Gewerbering 10 · Tel. 04761/71190 · www.bergmann-soehne.de 18 27472 Cuxhaven · S. Maske · PapenstraÃ&#x;e 127 · Tel. 04721/72190 · www.s-maske.de 19 27628 Hagen · HJM-Motorradtuning · Heidkamp 4 · Tel. 04746/726630 · www.hjm-motorradtuning.de 20 27751 Delmenhorst · N+L · Annenheider Allee 114 · Tel. 04221/65070 · www.natuschke-lange.de 21 29303 Bergen · Motor-Service Hohls · Hünenburg 10 · Tel. 05051/910303 · www.motorradhohls.de 22 31623 Drakenburg · Scholly’s · Verdener LandstraÃ&#x;e 6 · Tel. 05024/981516 · www.scholly.de 23 49429 Visbek · Zweirad Technik Visbek · Schüddenkamp 3 · Tel. 04445/7193 · www.ztv-suzuki.de $X¡HUKDOEGHUJHV˜˷QXQJV]HLWHQNHLQH%HUDWXQJNHLQ9HUNDXIXQGNHLQH3UREHIDKUWHQ


TRIUMPH STREET SCRAMBLER ergangenheit wird Gegenwart und die lebt von einem Gedanken, der bereits V in den 1950er Jahren das Motorradfahren bereichert und verändert hat. Man wollte zu dieser Zeit einfach noch freier und auch mal abseits der befestigten Straßen unterwegs sein. Da dies mit den seinerzeit gängigen, eher straßenorientierten Maschinen nur bedingt möglich war, legten die Besitzer Auspuffanlagen und Schutzbleche höher, montierten breitere Lenker und Stollenreifen auf ihre Bikes und ab ging es ins Gebüsch. Damit war der Scrambler geboren. In die Neuzeit rettete dieses Konzept nicht, wie vielleicht von vielen vermutet, Ducati! Nein die Engländer um John Bloor und Triumph brachten anno 2006 das erste Modell der Baureihe zurück auf die Straße. Optisch schön gestaltet war die Maschine jedoch mit 232 kg recht schwer und zudem mit ihren 58 PS nicht gerade üppig motorisiert. Das sollte sich zu Beginn des Jahres 2017 ändern, denn auf Basis der neuen Street Twin, stellte man einen ebenfalls neuen Scrambler auf

„Die mag ich...“


21

Basis für den Scrambler ist unverkennbar die Triumph Street Twin

Fahrbericht

schicke Speichenfelgen, die selbstredend mit Stollenreifen besohlt wurden. Beim ersten Kontakt mit der Street Scrambler, so der offizielle Name, stellt sich ähnlich wie bei der Street Twin, ein Gefühl der tiefsten Zufriedenheit in mir ein. Er ist wie ein guter Kumpel, der dir in Form seines breiten Lenkers die Hand reicht. Die Distanzen passen auf Anhieb, beide Füße stehen voll auf dem Boden, der Po sitzt bequem auf dem straffen Gestühl.

So also muss sich Steve McQueen auch gefühlt haben, als er seinerzeit mit solchen Maschinen unterwegs war. Der Blick aus dem Jethelm erfasst schnell und zielgerichtet all das Gebotene der Maschine, denn man beschränkt sich hier auf das Nötigste. Das Cockpit ist bereits aus der Street Twin bekannt und bietet neben dem analogen Tacho ein kleines digitales Display. Hier kann der Fahrer bei Bedarf den Drehzahlmesser, die Gesamtkilometer, den Tripzähler und

den Verbrauch abrufen. Die Tankanzeige daneben ist immer im Blickfeld. Beim Druck auf den Startknopf nimmt der Herzschlag noch einmal zu, denn trotz Euro 4 Norm hat auch dieser Motor noch einen satten Klang, der durch die optisch schön gestaltete und hochgelegte Auspuffanlage ins Freie entweicht. Der erste Gang flutscht geradezu so rein, als wolle die Maschine sagen, ist gut jetzt ich will los. Seine vier Geschwister tun es ihm während der Fahrt gleich.

TIGER 1200 XRT > KEYLESS GO > ADAPTIVES KURVENLICHT > SCHALTASSISTENT > 11 KG LEICHTER > JETZT PROBEFAHRT BUCHEN

Schnepker Str. 15 · 28857 Syke · Tel. 04242 9203-10 · lohrig-koelle-triumph@t-online.de · www.triumph-bremen-sued.de Schautage: Januar bis Oktober · sonntags 14-17 Uhr

Triumph Bremen Süd Motorrad-Handelsgesellschaft Lohrig & Kölle mbH

FOR THE RIDE


22

Entspannt Scrambeln auf der Straße ...

Und auch wenn „to scramble“ auf Deutsch klettern heißt, sind wir erst einmal auf befestigten Straßen unterwegs. Schon auf den ersten Metern spüre und erfahre ich, wie leicht sich der Scrambler fährt und wie gelungen die Abstimmung des Fahrwerks ist. Sauber nimmt er jede Kurve, sodass Zeit für Blicke in die spätsommerliche Landschaft, mit ihren gemähten Feldern und Strohballen bleibt. Ja das Motorradleben kann so leicht und einfach sein! Verschiedene

Fahrmodi braucht es nicht, ein ABS und eine Traktionskontrolle erfüllen die geltenden Sicherheitsaspekte, wobei Zweitere auch abschaltbar ist. Kurve um Kurve nimmt das Vertrauen zu, sodass ich beschließe die Straße zu verlassen. Zuerst einmal mitten hinein in den gemähten Stoppelacker zum Fotoshooting und später dann weiter über Feldwege zum Scrambeln. Die Halbstollenreifen machen all das ohne zu murren mit und auch das Fahrwerk zeigt sich davon mehr oder weniger unbeeindruckt. Einzig das Stehen auf den etwas zu schmal geratenen aber profilierten Rasten ist etwas tricky. Nächster Stopp ist der Motorradtreff am Marbach Stausee und auch hier stehen gleich 2–3 Kollegen um die Maschine herum. Hauptthema ist natürlich der kleine 900 HT-Motor, der zur Überraschung vieler hier verbaut wurde. Wie in der Street Twin leistet er auch im Street Scrambler seine 55 PS und drückt feine 80 Nm Drehmoment bei 3230 Umdre-

Doch auch die Front gefällt

Rechts ist mit DEM Auspuff ganz klar die Schokoladenseite


... und gemäßigt auch auf Feldwegen

23

den Besucht uns auf d Tagen rra to Mo r Hamburge 18 20 r 23. - 25. Februa

hungen. Einem Turbodiesel gleich geht es also aus dem Drehzahlkeller voran. Aber der Wunsch nach mehr bleibt bei manchen doch. Zu schön wäre es gewesen, wenigstens den T120 Motor in diesem Konzept zu fahren – oder besser gleich den Thruxton Motor, so die Aussagen. Doch weiß auch der Kleine durchaus zu überzeugen. Geschmeidig hängt er am Gas, dreht sauber hoch und fühlt sich in keiner Situation schwachbrüstig, oder gar unterlegen an. Er ist und bleibt der Harmonischste der drei genannten Antriebe. Mit diesen Gedanken im Kopf nehme ich meinen Jethelm und blubbere weiter in Richtung Heimat. Denn man verliert sich und vor allem die Zeit, wenn man mit der kleinen Triumph unterwegs ist. Ja, Hinckley hat es verstanden sie mit Emotionen zu füllen und den Spirit der 50er damit ins neue Jahrtausend zurückzuholen. Fernab von hochdiffizilen elektronischen Fahrwerken, die eh kaum ein Mensch versteht, von 200 PS

Auch ohne einen analogen Drehzahlmesser, der Stilmix aus Classic und Moderne geht in Ordnung.

. h doch kenn icr W650. ie d , s e Up mit ein Treffen Links würde sich eine Packtasche gut machen. Die gibt’s für 300 € im Triumph-Zubehör.


24

Fahrbericht Triumph Street Scrambler

Motoren die kaum einer beherrscht oder wirklich braucht, weiß der Scrambler durch seine Einfachheit zu überzeugen und zieht damit seinen Fahrer in den Bann. Mein Fazit ist dann auch so einfach wie die Maschine selbst: Der Street Scrambler ist ein Spaßgerät und das trotz der nur geringen Leistung von 55 PS. Sicher wäre etwas mehr schöner, aber wer weiß was Triumph in naher Zukunft vielleicht noch zu tun bereit ist, in diesem Segment? Das Fahrwerk ist gut abgestimmt und an den Federbeinen einstellbar. Die Gabel ist fix und bietet genügend Reserven in allen Lebenslagen. Wie schon bei der Street Twin, wird auch hier Gewicht dadurch gespart, dass viele Anbauteile aus lackiertem Kunststoff und nicht aus Metall gefertigt sind. Und wie bei allen Geht heutzutage auch noch … Triumph Modern Classic Modellen, gibt es auch für den Street Scrambler eine Masse an Zubehörteilen, um ihn dem eigenen Gusto anzupassen. Wäre zum Schluss die Preisfrage noch offen! Den Mattschwarzen auch Jet Black genannten Einstiegsscrambler bekommt man für 10.700 Euro. Den zweifarbigen und von mir gefahrenen für 11.000 Euro. Keine Sonderangebote also, aber man bekommt ein wertiges und gut verarbeitetes Motorrad, dass eines wirklich kann: Entspannen und Spaß machen. … Griffe fast ohne Knöpfe Torsten Thimm & Chris Rausch

Selbst von oben gefällt die Linie

T H C I N VERPASSEN!

50%

Triumph * ! Bekleidung

auf

Beim Kauf eines neuen Triumph-Motorrads bis zum 31.03.2018. * auf vorrätige Bekleidung

Motorradzentrum Ems-Vechte | Einsteinstraße 3 | 49835 Wietmarschen-Lohne


ducati.de

Die neue Multistrada 1260

v V^zVviÄš0^VÄš]vVÄškh[kvÂ?ÂŒkiV ^VÄš iV{VÄš !{gz^wzvGTGÄš “”˜’Ě ^wzÄš 9^VgwV^z^\fV^zÄš s{vÞĚ VvÄš iV{VÄš “”˜”Ě QhĂˆÄš {QGz^Äš 3VwzGwzvVzÂ?GÄš 93Äš Motor ist auch im niedrigen Drehzahlbereich leistungsstark. Das neue Fahrwerk und die moderne Elektronik sorgen fĂźr optimale Kontrolle und leichtes Handling. Das hochauflĂśsende TFTGvPT^wsgG‡Ě\GvGiz^VvÂ?ÄšwQ]iVggViÄšE{\Gi\̌{ÄšTViÄš/^T^i\Äš!kTVwÙĚT^VÄšG{[ÄšGggVĚ ^Q]z^\ViÄš,GvGhVzVvÄš TVwÄš !kzkvvGTwÄš V^i ^vfViÙĚ V^iwQ]g^Vyg^Q]Äš TVwÄš {QGz^Äš 0f‡]kkfÄš 0{wsViw^kiÄš 0‡wzVhwÄš PV^Äš TVvÄš !{gz^wzvGTG̓”˜’Ě0ÞĚ:kÄšG]vwsGy̌{Äš:k]gPV[^iTViĚ ^vTÞĚ:kÄš/V^wVǐ{hÄšvgVPi^wĚ ^vTÞĚ:kÄšw^Q]Äš V^wz{i\Äš^iÄšs{vVÄšhkz^kìVv GiTVgzÞĚ^VÄšiV{VÄš!{gz^wzvGTG̓”˜’ĚVv V^zVvÂ?Äš]vVÄškh[kvÂ?ÂŒkiVĂž

!kzkvvGTÄš3VQ]i^fÄš!GvÂ?‡ikÂ

Schlickel Motorrad

Bernd Lohrig Motorräder

BahnhofsstraĂ&#x;e 29 21409 Embsen / LĂźneburg Telefon 04134 909090    ÞhGvÂ?‡ik ÞTVÄš

Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon 0441 3046020 www.motorrad-schlickel.de

Schnepker-StraĂ&#x;e 15 28857 Syke Telefon 04242 920340 www.berndlohrig.de

Ducati Hamburg

Team Wahlers

"VTTVvŽVgT̕” 22529 Hamburg Telefon 040 66851694 www.ducatihamburg.de

Hoopsfeld 5 27383 ScheeĂ&#x;el Telefon 04263 98546-0 www.team-wahlers.de

$Ě ^VĚ!Ě!kzkvvGTŒVizv{h

Bergmann & SĂśhne

Geniner StraĂ&#x;e 195 23560 LĂźbeck Telefon 0451 5027810 www.o-wie-m.de

Gewerbering 10 27432 BremervĂśrde Telefon 04761 71190 www.bergmann-soehne.de

{QGz^Äš0Q]gVw ^\ĂžkgwzV^i Fedderinger StraĂ&#x;e 10 25779 Hennstedt Telefon 04836 1550 www.ducati-schleswig-holstein.de

Ducati Hannover HeinkelstraĂ&#x;e 29 30827 Garbsen Telefon 05131 708560 www.ducatihannover.com

Superbike Centrum Melle GmbH IndustriestraĂ&#x;e 24c 49324 Melle Telefon 05422 926666 www.ducati-melle.de


26

Motorradmieze

Das Glücksgefühl Beschleunigung Aus dem Suchtalltag einer saisonal abstinenten Motorradfahrerin ch starte den Motor IDaumen, mit meinem rechten ziehe die Kupplung mit meiner linken Hand und lege den ersten Gang ein. Schlagartig kommen die rotierenden Zahnräder im Getriebe meiner Maschine zum Stillstand, klack und ein kaum wahrnehmbarer Ruck durchfährt die Yamaha. Ich lasse die Kupplung kommen und in diesem Moment warten wir beide nur noch auf den erlösenden Kraftimpuls: Gas! WIE ich dieses Gefühl liebe …! … und derzeit so vermisse. Ich sehne mich nach dem Gefühl der Beschleunigung, welches mich leichter Hand aus dem Hier und Jetzt befördert. Die Welt um mich rum bleibt für einen kurzen Moment stehen und die Areale in meinem Gehirn, welche wie beim Genuss anderer Suchtstoffe stimuliert werden, schlagen händeklatschend Alarm. Let’s get the party started! Zusammen mit der Ausschüttung von Dopamin und Adrenalin, aber auch schon beim bloßen Gedanken an diesen Moment, durchrauscht mich ein Glücksgefühl, welches so intensiv ist, dass mein Belohnungszentrum im Gehirn sofort an meine „Speed-Zellen“ sendet: gib mir mehr davon! Es ist also kein Wunder, dass man sich regelrecht als süchtig bezeichnen kann, also immer mehr davon will, wenn man einmal vom Motorrad-Fieber gepackt wurde. Befände ich mich gerade im sonnenverwöhnten Spanien, würde ich dieser Sucht definitiv nachgehen. Und auch hier im kalten Deutschland, dessen unterschiedliche Jahreszeiten ich übrigens sehr liebe, könnt ihr mich gerne eine Schönwetterfahrerin schimpfen.

Zwar empfinde ich eine Abenteuerfahrt durch den sommerlichen Platzregen im Schlechtwetterdreieck Altenburg-Meuselwitz-Rositz (Achtung Insider – so übel ist es dort gar nicht) als gelungene Abwechslung, aber die aktuellen Witterungsverhältnisse veranlassen mein Bedürfnis nach einem ausgeglichenem Risikomanagement die „Speed-Zellen“ meines Gehirns ganz kleinlaut werden zu lassen. In den Übergangsjahreszeiten kommen sie gerade noch überein, aber ab dem späten Herbst warten ich und mein Gretchen lieber auf den nächsten Frühling. Und irgendwann, nach der Weihnachtsvöllerei und Silvesterknallerei, steigt die Sehnsucht – und die Angst:

passe ich noch in meine Kombi?! – nach meinem Motorrad ab Januar plötzlich überproportional an. Beim Wort überproportional muss ich übrigens nicht an meine Gewichtszunahme während der Feiertage denken, sondern unweigerlich an mein miserables Matheabitur. Frag bloß nicht nach Sonnenschein! Aber Freunde, das Matheabi ist längst Geschichte, aus mir ist trotzdem etwas geworden und viel wichtiger: wir HABEN Januar! In stillen Momenten der Verzweiflung jage ich dann nach Feierabend meinen Mazda über die Autobahn und genieße die Geschwindigkeit für einen kurzen Moment. Komischerweise fühle ich mich im Auto bei hohen Geschwindig-


Gedanken rund ums Motorrad

keiten unbehaglicher, als auf meinem Motorrad. Geht Euch das auch so? Der Mensch ist schon ein sehr eigenwilliges und irrationales Wesen, wenn er glaubt, er hätte auf einem Motorrad ohne jegliche Knautschzone mehr Kontrolle über sein Leben, als im Schutze des Blechmantels seiner japanischen Reisschüssel. Aber so mache ich mir eben die Welt, wie sie mir gefällt. Und entscheide mich just in diesem Moment, kommenden Freitag laut „Helau!“ in die Massen zu rufen. Das wird tatsächlich mein erster Faschingsbesuch seit Jahrzehnten, aber wie als MARIEnkäfer zu Kindergartenzeiten werde ich da garantiert nicht aufkreuzen. Da muss schon eine richtige Verkleidung her. Zumindest für alle anderen Partygäste, die noch immer nicht glauben, dass es auch Frauen aufs Motorrad verschlägt. Was läge da näher, als mich als waschechte Motorradmieze zu kostümieren. Ein bisschen Spaß muss schließlich sein in der fünften Jahreszeit. Außerdem kompensiere ich das Vermissen aktuell auch durch Sport. Ins Fitness-Studio gehen mein Freund und ich schon seit einigen Jahren. Und damit auch Euch wie allen anderen die Münder aufklappen bei folgender Information: dafür klingelt unser Wecker regelmäßig zwischen – ACHTUNG, wir sind keine Bäcker – 4.00 und 4.30 Uhr. In den letzten Monaten hatte ich allerdings keinen regelmäßigen Trainingsrhythmus und tatsächlich hat sich das auch negativ auf meine Kraft und Kondition beim Biken ausgewirkt – übrigens auch beim Einkäufe schleppen, Möbel und hohe Schuhe tragen sowie Fenster putzen. Dem wird nun wieder aktiv und hochmotiviert entgegengewirkt und langsam kommt die alte Begeisterung fürs Training zurück. Ein Pluspunkt für die Nicht-Saison, die auch bald wieder ihr Ende findet, aber auch ein Pluspunkt dafür, alte Geister hinter sich zu lassen. Bis März entwickle ich einfach weitere Süchte, denn wer in dieser Woche meine Instagram-Story (siehe www.insta gram.com/motorradmieze) verfolgt hat, wird nicht nur bemerkt haben, dass ich mein Leben erst nach einem ersten, morgendlichen Kaffee erträglich finde, sondern dass ich mich neuerdings neben dem Motorradfahren auch nach dem Kuchen und/oder Eis (Hallo nimmersattes Belohnungszentrum!) während der Pausen einer Motorradtour sehne. Dabei in der Sonne sitzen, den qualmenden Helm auslüften und sich über

die individuellen Erlebnisse der letzten Minuten und Stunden unterhalten. Spätestens beim Fachsimpeln über unterschiedliche Modellreihen ab 1935 kann ich getrost meine Augen schließen und abschalten. Vieles überlasse ich in meinem Leben nicht allein den Männern, solche alten Kamellen allerdings schon. Denn ich hab’ ein Haus, ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd, die schauen dort zum Fenster raus … tralalalalaaaa. Im Übrigen finde ich das Gefühl des Vermissens gar nicht so schlimm, ganz im Gegenteil. Einer meiner Lieblings-

27 filme ist „Vanilla Sky“ und dort dreht sich eine Szene um den sogenannten Verzögerungsgenuss – denn Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Oder auch: beim Essen das beste Stück bis zum Schluss am Tellerrand liegen zu lassen, sich auf ein Wiedersehen freuen oder die neueste Bekanntschaft nicht direkt mit nach Hause zu nehmen. Für mich bedeutet das: ich freue mich, wenn ich mich auf etwas freuen kann! Also warte ich momentan mit zwei lachenden Augen auf die kommende Saison und bin glücklich, dass mein Leben in der Zwischenzeit trotzdem einen Sinn hat. Und in genau diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Zeit bis es wieder heißt: Gas geben! Marie Mattiza Besucht Marie doch auch mal Online auf Instagram, auf Facebook (@motorrad mieze) und in ihrem Blog www.motor radmieze.de.


28

Reisebericht

SÜD-TIROL MIT DEM GESPANN Ich möchte den Bericht mit einem Zitat von Sir Richard Burton beginnen: Der schönste Moment im Leben eines Menschen ist der Aufbruch in fremde Länder.

Motorradreise durch das Allgäu nach Nord- und Südtirol. Entstanden war die Idee in 2016 bei einer gemeinsamen Eifeltour der Biker Gruppe die aus Bruder, Schwester, Neffe und zwei weiteren Freunden besteht. Während unsere Eifel/Ardennentour noch unter dem Aspekt „Kurven, Kultur und Geschichte“ stand, sollte unsere Alpentour 2017 unter dem Motto „alpiner Kurvenspaß“ stehen. Für uns war es die erste Reise mit dem Gespann quer durch Deutschland und in den „Süden“. Bisher hatten wir nur Tagestouren in unserer Heimatregion gemacht und die weitesten Reisen gingen 2015 nach Holland und 2016 in die Eifel/Ardennen. Also kein Vergleich zu dem, was fahrtechnisch in diesem Urlaub anstand. Eine Reise über ein halbes Dutzend Alpenpässe sahen wir für uns und unser betagtes Honda CX500/EML Gespann

Honda CX 500 EML

Vorfreude auf diese Reise nach Süd-Tirol war Uschennsere entsprechend groß. Wie im Fluge war ein Jahr zwiden Sommerurlauben vergangen. Geplant war eine


Mit dem CX 500 Gespann in die Alpen

als eine Herausforderung an. Voller Respekt hatten wir noch kurz vor der Reise an einem intensiven Kurventraining für Gespanne teilgenommen. Motorradtechnisch besteht die Gruppe aus vier PS starken Solomaschinen (80 bis 160 PS) und unserem CX500/EML Gespann mit 50 PS. Alterstechnisch aus drei Youngstern Anfang 30 und drei Oldies Anfang 60. Somit bestand die Herausforderung nicht nur aus einer anspruchsvollen Strecke sondern auch aus einer gewissen Dynamik innerhalb der inhomogenen Gruppe. Unser Freund aus Stuttgart, der in Tirol ortskundig war, hatte die Strecke ausgesucht, geplant und unsere Übernachtungen an den jeweiligen Etappenzielen gebucht. Als gemeinsamer Treff- und Startpunkt war somit Stuttgart auserkoren. Die Maschinen standen vollgetankt mit kontrolliertem Ölstand und Reifendruck vor der Tür. Nach einer letzten aufgeregten Nacht ging es am Morgen um 7 Uhr fast pünktlich Richtung Süden.

Reisen in der Gruppe bringt einfach Spaß

29

Verabredet war, dass nur Landstraßen befahren werden sollten. Über Ulm, Memmingen und Sonthofen ging es den Alpen entgegen. Nach und nach kündigte sich am Horizont die Bergwelt an. Bevor es an den ersten Pass ging, gab es in Bad Hindelang bei den ortsüblichen Kaltgetränken eine Erholungspause von der bisherigen Fahrt. Mit etwas über 1100 Metern lag mit dem Oberjoch die zweithöchste Passstraße der Allgäuer Alpen vor uns. Auf einer gut ausgebauten und leider auch


30

Unser Motto für den Urlaub gut befahrenen Bundesstraße ging es bergan um die letzten 300 Höhenmeter von Hindelang aus zu überwinden. Mit neun Serpentinen war das ein sanfter aber gelungener Einstieg in die alpine Berg- und Kurvenwelt. Von Oberjoch ging es landschaftlich sehr reizvoll zum Gaichtpass der mit 8 km eigentlich sehr kurz ist. Während die Nordseite keine Serpentinen aufweist, geht es auf der Südseite in mehreren Serpentinen sehr eng an der Felswand ins Lechtal hinunter. Für Flachländer waren der Oberjochpass und der Gaichtpass schon ganz nett, stellten aber kurventechnisch noch keine Herausforderung dar. Die erste Ehrfurcht kam dann aber sehr schnell beim Befahren des Namloser Tales (nach dem gleichnamigen Ort Namlos benannt). Diese Strecke war nun schon anspruchsvoller als die Strecke über den Oberjochund Gaichtpass. Die Kurven forderten Konzentration des Fahrers und gaben einen beeindruckenden Vorgeschmack auf das, was uns da noch erwarten sollte. Während die Solisten die Kurven in flotter Fahrt für Schräglagen nutzen, trieb es uns mit dem Gespann eher gemütlich durch

Pause muss sein …

… und viel trinken bei Hitze! das Tal und wir sogen die vorabendliche Stimmung in uns auf und nutzen hier und da eine Parknische zu einem Fotostopp. Gemeinsam erreichten wir im Lechtal den Ort Elmen und versorgten uns in dem unbedingt zu empfehlenden und urigen Café Treibholz mit frischem Kaffee und leckerem Kuchen. Während wir uns über die gerade gewonnenen Eindrücke austauschten steigerte sich die Vorfreude auf den ersten „richtigen“ Pass mit ca. 1900 Metern. Um unser Etappenziel Ischgl zu erreichen, galt es nun das Hahntennjoch zu überwinden. Die Strecke ist kurvenreich, gut ausgebaut und für LKW, Busse und Wohnanhänger gesperrt. Diese Eigenschaften können bei umsichtigen Motorradfahrern den Spaßfaktor deutlich erhöhen aber auch gleichfalls durch Verkehrsteilnehmer, die sich dort auf einer Rennstrecke wähnen, eine gewisse Gefahr darstellen. War das Namloser Tal schon toll, so ist das Hahntennjoch nochmals eine Steigerung. Eine wahrhaft beeindruckende Kurvenstrecke durch eine traumhafte, alpine Bergwelt. Die zerklüftete Region liegt oberhalb der Baumgrenze. Besonderen Gespann-Spaß bringen die vielen flüssig zu durchfahrenden Kurven. Bei mehreren Fotostopps standen wir voller Demut inmitten einer grandiosen Berglandschaft. Das hatten wir so nicht erwartet! Die Ausstrahlung der Landschaft berührte uns tief und die emotionale Wirkung des Panoramas war unbeschreiblich.


„Alpiner Kurvenspaß“

Als ehemaliger Segler fand ich es tatsächlich vergleichbar mit der Weite des Meeres, wenn nur noch der Horizont vor einem liegt. Ohne einer Schlussbetrachtung vorgreifen zu wollen, zählt die Fahrt über das Hahntennjoch zum imposantesten Teil unserer Reise. Vielleicht aber auch nur, weil es die erste richtige Berührung mit dieser grandiosen Alpenlandschaft war. Bisher hatte nur unser Tour-Guide alpine Erfahrung, während wir anderen zum ersten Mal die Eindrücke der Landschaft erfuhren. Unser Quartier für die Nacht fanden wir in dem Ort Ischgl der ca. 1200 Einwohner zählt aber dafür 10.000 Gastbetten zur

31

Verfügung stellt. Unsere euphorische Stimmung wirkte noch bis in die Nacht nach. Bei einem gemeinsamen Essen mit anschließendem Schlummertrunk stellte sich die Vorfreude auf den nächsten Tag ein. In unmittelbarer Nähe zu unserem Hotel liegen die Geschäftsräume von „High Bike“. High Bike stellt den ganzen Sommer über die neuesten Motorrad Modelle für ganztägige Testfahrten zur Verfügung und spricht dazu auch spannende Tagestour-Empfehlungen aus. Aber wir befanden uns ja mit unseren eigenen Maschinen auf Testfahrt und als nächstes Etappenziel war Meran in Süd-Tirol eingeplant.

Frisch erholt …

… gehts dann weiter.


32

Mit viel Freude … Zwischen uns und Süd-Tirol lag nun nur noch der Reschenpass. Die Anfahrt erfolgt über eine gut ausgebaute Straße und das Foto Highlight dürfte wohl der Reschenpasssee mit dem versunkenen Bergdorf Graun sein. Um den Reschensee aufstauen zu können (1948) musste das Dorf aufgegeben werden und versank in den Fluten. Nur der Kirchturm schaut seitdem wie ein Mahnmal aus dem Wasser und dient wohl allen Reisenden, wie auch uns, als Fotomotiv. Bei dem Ort Reschen verlässt man Österreich und gelangt nach Italien bzw. Südtirol. Nach dem kurventechnisch eher sanften aber landschaftlich sehr reizvollen Reschenpass brachte die Südseite nochmals anspruchsvollen Fahrspaß in schönen langen Kurven. Hier teilte sich unsere Gruppe für einige Stunden auf. Die Solisten freuten sich auf die 48 Keh-

ren der Nordostrampe zum Passo dello Stelvio (Stilfserjoch). Meine Partnerin und ich fuhren derweil mit unserem Gespann gemütlich weiter Richtung Süden. Mittlerweile gab es schweißtreibende Außentemperaturen und somit schien eine ausgedehnte Siesta angemessen. Die Bundesstraße, die links und rechts von Obstplantagen gesäumt ist, führte uns in eine liebliche Berglandschaft mit einem

gewissen mediterranen Flair. Wir fanden abseits der Hauptstraße ein gemütliches Lokal mit einer von Palmen umwachsenden Terrasse und der Bezeichnung „Bikers Chillout“ und das konnten wir dort tatsächlich. Etwas behäbig stiegen wir nach dieser schönen Pause wieder auf das Gespann um die letzten 30 km von Goldrain nach Meran zurückzulegen. Temperaturen mit deutlich über 30° Celsius stellen für deutsche Motorradfahrer in voller Bekleidung schon eine echte Herausforderung dar, während schmerzfreie Italiener in kurzen Hosen, T-Shirts und Latschen auf ihrer Ducati unterwegs sind. Bei den Erfindern der Vespa ist aber auch ein auffallend hoher Anteil an sommerlich bekleideten Verkehrsteilnehmern mit Motorrollern unterwegs. Nachdem am Nachmittag unsere Gruppe wieder vereint war und wir uns im Hotel, das mitten in der Innenstadt von Meran lag, einquartiert und unsere Maschinen in der Tiefgarage untergebracht hatten, verleiteten uns die hochsommerlichen Temperaturen dazu den Abend in der netten Meraner Altstadt in gemütlichen Straßencafés zu verbringen. Das war echtes südländisches Urlaubsgefühl. Die Nacht war kurz aber nach einem ausgiebigen Frühstück ging es mit frisch aufgetankten Maschinen in Richtung Bozen, um von dort aus das Penserjoch zu erfahren.


… gehts über die Pässe

Unsere gute, alte Güllepumpe erwies sich bis dahin als gutmütig und genügsam, unbeeindruckt von sauerstoffarmer Höhenluft auf den Pässen oder Außentemperaturen von 36° Celsius in Meran schnurrte sie wie das viel zitierte Schweizer Uhrwerk. Meine Copilotin lobte den gemütlichen Dnepr Beiboot-Sitz und damit war die Gespann-Welt vollkommen in Ordnung. Hinter Bozen lagen nun drei Pässe vor uns. Unsere Strecke führte uns über das Penserjoch, den Jaufenpass und schließlich zu unserem Tageshöhepunkt dem Timmelsjoch mit seinen 2500 Höhenmetern. Was für eine Fahrt über eine wahrhafte Traumstrecke! Die Strecke forderte allerdings unsere gesamte Konzentration, körperlichen Einsatz und Ausdauer. Jetzt zahlte sich die Teilnahme an dem Gespann-Kurventraining aus. Aber auch die im Frühjahr ausgeführte Ertüchtigung der Bremsanlage durch Walter Lefèvre von der Firma Lefèvre Gespann-Technik überzeugte auf ganzer Linie. Für zuverlässige Bremsleistung sorgten am Vorderrad nun zwei fast 300 mm große Bremsscheiben und zwei Vierkolbenbremszangen. Mit solchen Bremsen konnten die Abfahrten sorgenfrei befahren werden. Jede Kurve, jede durchfahrene Kehre, ob in Links- oder Rechtskurve, ob bergab oder bergauf steigerte die Lust an der Strecke und die Fahrt wurde schon fast zum Rausch. Leider konnte der Blick nur auf den Geraden, zwischen den Kehren, über die traumhafte Landschaft streifen und die wenigen Fotostopps in kleinen Haltebuchten wurden dann auch ausgiebig genutzt um die Landschaft aufzunehmen. Auf den Rastplätzen der Passhöhen gab es natürlich schnell Kontakt zu anderen Bikern und einige kannten die CX500 noch aus ihren „alten Tagen“ an denen sie auch

33


so eine hatten. Besonders beeindruckten uns aber die vielen Radfahrer, oft noch um einiges älter, dafür aber drahtiger als wir, die wir auf den Pässen antrafen. Da ich in jungen Jahren selber mit dem Rennrad im Bergischen Land oder der Eifel unterwegs war, konnte ich in etwa einschätzen, was diese Radler, die dort oben ankamen für eine Leistung erbracht hatten. Unglaublich und meine Bewunderung und Respekt für diese Sportler. Besondere Vorsicht war bei der Abfahrt vom Timmelsjoch mit freilaufenden Kühen und Kälbern geboten, da die Vierbeiner ihre Vorfahrt respektlos in Anspruch nehmen. Unser nächstes Etappenziel, den in Skisportkreisen bekannten und geschätzten Ort St. Anton erreichten wir nun über eine harmlos flache Streckenführung, wenn auch weiterhin in sehr schöner Landschaft.

Den kennt wohl fast jeder …


Reisebericht Alpen

Es war ein sehr langer Tag mit vielen spannenden Eindrücken und noch mehr Kurven und Kehren und wir erreichten unser Hotel erst gegen 20 Uhr. Beim gemeinsamen Abendessen in der Gruppe drängte sich aber schon die Frage auf, wie wir nach solch einer eindrucksvollen Reise durch ein Kurvenparadies jemals wieder unsere heimatlichen Strecken in der Heide genießen werden können. Während die Youngster am nächsten Tag noch nach München wollten zog es meine Partnerin und mich zur Bodenseeinsel Lindau. Die anhaltend hohen Temperaturen erforderten eine häufige Zunahme von Erfrischungsgetränken. Von nun an führte unser Weg wieder kontinuierlich nach Norden. Nach einer Übernachtung in Langenau (nördlich von Ulm) ging es nach Ansbach, wo wir Verwandtschaft besuchten und weiter nach Schweinfurt, wo wir noch einige Tage bei Freunden verbringen wollten. In Schweinfurt, die Stadt der Kugellager, wurde ein kleines aber feines Fichtel & Sachs Museum besucht, in dem uns die Vielzahl der Zweiradexponate besonders interessierte. Gemeinsam

ines ält als kle aldow erh ui Moly PflegeW rt e b o R serbeiön ein Liq Dankesch Kradblatt-Abo. Le men. in m e o d lk r wil set un uns imme träge sind Mehr Infosr gibt es pe : E-Mail an redaktion@e kradblatt.d

mit unseren Freunden genossen wir die Fränkische Gastfreundschaft inkl. der Verkostung der ortsüblichen Getränke und Speisen. Als Ausklang unserer Reise hatten wir uns noch die Rhön aufgehoben. Die Strecke durch die Rhön und über die Wasserkuppe ist mit ihrer sanften Streckenführung ein schöner und genussvoller Ausklang einer unglaublich beeindruckenden Reise mit dem Gespann in den Süden. Fazit: Alle Maschinen liefen störungsfrei und der Werkzeugwickel blieb bis zur Ankunft zu Hause ungeöffnet. Die Hotelpreise lagen zwischen 40 und 50 Euro inkl. Frühstück und Garage für unsere Fahrzeuge. In St. Anton waren im Zimmerpreis sogar noch Gutscheine für die Seilbahn und kostenlosen Schwimmbad Besuch enthalten. Unsere gemischte Biker-Gruppe zeigte sich rücksichtsvoll, harmonisch und bestens gelaunt. Alles passte wunderbar. Auch wenn bei dieser Tour „Kultur und Geschichte“ zu kurz kamen, so war es eine absolut traumhafte Tour mit dem Trend zur Suchtgefahr und es gilt unbedingt der Spruch, dass der Weg das Ziel ist. Robert Waldow

35


1. KRADBLATT-ENDUROTOUR: Meck-Pomm Offroad …

che DAS norddeuts

in

Motorradmagaz

torradfahrer

fahrern für Mo

Von Motorrad

7. + 8. Juli 2018 1 Teilnahme-Gutschein zu gewinnen! er mit dem Motorrad auch abseits der Straße Spaß haben möchte, muss W bisweilen schon recht lange suchen, um geeignete Wege zu finden. Und fährt man in Gegenden, in denen man sich nicht auskennt, wird es noch ungleich schwerer geeignetes Gelände zu finden. Wer hier keine Zeit vertrödeln kann oder möchte, bucht besser gleich eine Tour inkl. Tourguide bei einem Reise-Spezialisten. Über eine solche Tour, veranstaltet von Endurofun Tours aus Burg/Dithmarschen, haben wir im Kradblatt 10/17 berichtet (siehe auch Online-Archiv). Das Ganze hat so viel Spaß gemacht, dass wir sie 2018 wiederholen möchten. Die 1. Kradblatt-Endurotour findet am 7. und 8. Juli 2018 statt. Endurofun Tours, als Veranstalter stellt dafür bis zu drei Gruppen zusammen, die mit jeweils einem Tourguide „Kreuz & Quer durch Mecklenburg“ (so der Name der Tour) unterwegs sein werden. Wir fahren an beiden Tagen bevorzugt auf Feld- und Waldwegen und es geht morgens direkt nach dem Frühstück los. Wer möchte, kann schon am Vorabend anreisen, um entspannt zu starten. Damit niemand überrascht, unter- oder überfordert wird, empfehlen wir nicht nur die Lektüre des o.g. Artikels, sondern stecken auch einen kleinen Rahmen ab. Die Tour eignet sich nicht für Anfänger, die noch nie im Gelände unterwegs waren. Ein vorausgehendes Enduro-Fahrtraining bei Endurofun Tours oder z.B. im Hoope Park ist empfehlenswert, eine sichere Fahrzeugbeherrschung, wie sie beim Einsteigertraining vermittelt wird, setzen wir mindestens voraus, damit alle ihren Spaß haben. Für sportlichere Fahrer können ein paar „Extraprüfungen“ eingebaut werden. Die Tagesfahrleistung wird je nach Leistungsstärke der Gruppen bei 140 bis

170 Kilometern liegen. Gefahren wird Offroad vorwiegend im Stehen, stabile Stiefel und geeignete Sicherheitsbekleidung sind daher notwendig. Das Motorrad soll eine Tank-Reichweite von min. 100 Kilometern haben, Stollenreifen (min. TKC 80 o.ä.) sind für alle Teilnehmer Pflicht, HD-Schläuche empfehlenswert. Hubraum und Leistung sind hingegen eher nebensächlich. Racing-Auspuffanlagen und Krachmacher sind nicht erwünscht, wir bewegen uns bei der Tour auf öffentlichen Wegen. Finden sich genug Interessenten, wird eine reine Großenduro-Gruppe (2-Zylinder) gebildet. Fahrerfahrung und Stollenreifen sind aber auch hier Pflicht! Leistungen: • 1x Übernachtung im DZ, auf Wunsch EZ und eine Mehrübernachtung am Freitag-/ Sonntagabend gg. Aufpreis • 1x 3-Gängemenü am Samstag-Abend, • 1x Frühstücksbüffet • kostenlos: WLAN, Benutzung des geheizten Hallenbades, Sauna, Parkplatz • a. W. können Partner und Kinder mitkommen, dann Übernachtungen in einer FeWo, die Anlage ist kindertauglich • Benzin, Snacks und Getränke sind nicht im Reisepreis enthalten Der Reisepreis beträgt 278 €/Person Anmeldeschluss: 30. April 2018 Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen Berücksichtigung findet. Schätzt euer Offroad-Talent bei der Anmeldung bitte selbst ehrlich ein: Normalfahrer, guter Normalfahrer, routinierter Fahrer mit Ambitionen.

Für mehr Infos und Buchungen meldet euch bei Endurofun Tours unter Telefon 04825-1695 oder per E-Mail unter info@ endurofuntours.com. Das komplette Reiseprogramm findet man online unter www.endurofuntours.com.

VERLOSUNG: 30 JAHRE KRADBLATT

Zum 30-jährigen Jubiläum verlosen wir einen Teilnehmerplatz an der Kradblatt-Endurotour 2018. Der Platz im Wert von 278 € gilt nur für die hier ausgeschriebene Reise. Er kann weitergegeben oder auch bei schon erfolgter Buchung eingelöst werden. Wird er bis zum 31. Mai 2018 nicht in Anspruch genommen, verfällt der Gewinn ersatzlos. Eine Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. Teilnahmeschluss ist der 10. Mai 2018. Beantwortet zur Teilnahme diese Preisfrage richtig: Der historische Hamburger Frachtweg führte unter anderem von Hamburg nach …? Schickt uns eure Lösung per Postkarte an die Redaktion oder per E-Mail an gewinnspiel@krad blatt.de – Kennwort: Kradblatt-Endurotour. Der Gewinner wird direkt benachrichtigt und auf unserer Facebook-Seite bekanntgegeben.


38

Vorstellung Fa. Stadler …

Der Zwei-in-Eins-Anzug: Stadler Modul EVO

Wasserdichtes, atmungsaktives Komplettsystem … eit mehr als 40 Jahren produziert das Srischen Familienunternehmen Stadler im bayAidenbach Motorradbekleidung auf höchstem Niveau. 1971 von Johann Stadler gegründet, begann man bereits Mitte der siebziger Jahre damit, Motorradbekleidung aus Leder zu schneidern. Diese Lederkollektionen wurden Anfang der Neunziger durch eine Textilbekleidungslinie ergänzt. Nachdem man 1991 die Lizenz zur Nutzung der GORE-TEX® Membran bekam, verwendete Stadler dieses Material zuerst für Bekleidung im Behördenbereich, bevor Hans Jürgen Stadler als zweite Generation, in den Familienbetrieb einstieg und es

… oder alternativ nur luftiger Sommeranzug

Mitte der neunziger Jahre für den zivilen Bereich salonfähig machte. Nach der Umfirmierung im Jahr 2007 wurde aus der Stadler KG eine GmbH und Hans Jürgen Stadler übernahm die Führung des Unternehmens. Gleichzeitig eröffnet die Firma in Osteuropa eine weitere Produktionsstätte. 2013 investiert das Unternehmen noch einmal 2,8 Millionen Euro in die Modernisierung des Stammwerkes, um es für die Zukunft auf feste Fundamente zu stellen. Seither kümmern sich in Aidenbach und im Zweitwerk in Kroatien über 70 Mitarbeiter, um die Zufriedenheit der Kunden und um einen reibungslosen Ablauf im Hause.

Dass das viel Arbeit ist liegt auch daran, dass Stadler nicht nur Standardgrößen verkauft, sondern ebenso Sonderanfertigungen in jedwede Richtung anbietet. Eben genau ihrem Credo folgend: Das Produkt richtet sich nach dem Fahrer – nicht umgekehrt. Zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn, oder auch untersetzt, all das gibt es hier nicht. Viele Modelllinien lassen sich nach dem Gusto des Fahrers passend schneidern. Dazu kann sich der Kunde selbst, via Datenblatt von Stadler zu Hause vermessen, oder aber direkt beim kooperierenden Fachhändler professionell seine Maße bestimmen lassen. Der neue Anzug Motorradbekleidung an sich ist ja bekanntermaßen ein immer wiederkehrendes und sehr abendfüllendes Stammtischthema. Daher ist die richtige Passform einer Kombi, oder eines Zweiteilers ein wichtiger Aspekt. Ob Leder, Cordura, Jeans, oder was auch immer. Die Auswahl und Kombinationsmöglichkeiten der Materialien sind so umfassend, wie es verschiedene Typen und Motorräder auf der Straße gibt. Und auch wenn die besten Textilkombis noch immer nicht an


… und Modul EVO Anzug

Die Taillienweite lässt sich körpernah justieren, die Protektoren sitzen im Innenanzug. die Abriebwerte von Leder herankommen, haben sie doch einige Vorteile gegenüber der Tierhaut. Ein Höchstmaß an Flexibilität und Wasserdichtheit waren z. B. zwei Gründe, die für mich zu Beginn der Motorradsaison 2017, bei der Neuanschaffung im Vordergrund standen. Die alten Klamotten, waren mittlerweile abgetragen, nicht mehr wasserdicht und trugen die äußerlichen Wunden der letzten Jahre mit sich. So landete ich nach einiger Recherche im Internet, auf der Homepage von Stadler und auch auf ihrem Kaufberatungstool. Fix waren die einzelnen Abfragepunkte im Modul durchgeklickt und am Ende gab es zwei mögliche Modellvarianten die meine Bedürfnisse abdeckten. Meine Wahl fiel auf die Tour Variante, aus dem Modul EVO System des Herstellers. Einem System, das so ganz anders arbeitet, als die Systeme, die ich bis dato

39

Die Außenjacke lässt sich in sich selbst verstauen. In Aktion auf www.youtube.com/kradblatt/ zu sehen.

kannte. Während die meisten Hersteller eine Regenmembran und ein Innenfutter, zum Teil herausnehmbar, in der Jacke bzw. Hose verbauen, besteht das EVO System aus einem Sommeranzug, kombiniert aus CORDURA® 500, CORDURA® Air, dynatec® Reflex, dynatec® Air, mit einem Netzfutter darin. In ihm sind zudem die CE-geprüften Protektoren untergebracht, sowie eine Materialdoppelung an den neuralgischen Stellen, im Schulter- und Ellenbogenbereich. Auch bei der Hose, die natürlich gleichermaßen aufgebaut ist, hat man neben den Protektoren, in Hüfte und Knie, Verstärkungen eingebaut, die im Falle eines Falles den Schutz erhöhen. Damit fährt man bei sommerlichen Außentemperaturen mit einem absolut winddurchfluteten, aber sicheren Gefühl durch die Landschaft, mit Ausnahme des Brustbereiches. In diesem gefährdeten Körperbereich, könnte man nicht nur bei

Stadler, sondern auch bei 90% der übrigen Hersteller noch einmal in sich gehen und schauen wie man den Schutz z. B. mit Protektoren verbessern könnte. Neben dem sonst tadellosen Tragekomfort, runden zwei wasserdicht konstruierte Außentaschen, zwei Brusttaschen, eine Armtasche und eine Innentasche das Ganze ab. Und auch in der Hose findet sich in den zwei Cargotaschen an den Beinen und den zwei normalen Taschen im Hüftbereich genügend Stauraum, um seine Utensilien unterzubringen. Nun fahren die meisten Motorradfahrer einschließlich mir ja nicht nur bei Sonne und warmen Temperaturen durch die Gegend! Wird es gegen Herbst hin kühler draußen, oder beginnt es gar zu regnen, wird die Sommerkombi durch ein dreilagiges GORE-TEX® Laminat in Form einer Außenjacke und Hose ergänzt. Sie stellen die Dichtheit in Sachen Wasser und Wind


40

Ausprobiert: Stadler Modul EVO

Stadler kann auch Sondergrößen

des EVO Systems her. Man zieht sie einfach über den Sommeranzug und damit eben andersrum, als bei den meisten sonst bekannten Systemen und verbindet die beiden Schichten via Druckknopf miteinander. Der daraus resultierende Komplettanzug wirkt anfangs steif, doch daran gewöhnt man sich recht schnell, da es den Gesamtkomfort nicht sonderlich einschränkt. Ganz im Gegenteil sogar, denn durch die Steifigkeit hat der Anzug den Vorteil, dass er auch bei höherem Tempo nicht herumflattert und Unruhe ins Fahrwerk bringt. Durch das Dreilagenlaminat der Außenhaut, kann sich außerdem die Regenmembran nicht so schnell durchscheuern, was das Ganze auf Dauer natürlich haltbarer macht. Was bleibt ist das Gesamtgewicht von rund sieben Kilogramm, wobei die Hauptlast mit fünf Kilo auf der Innenkombi liegt. Sieht man es jedoch aus dem Sicherheitsaspekt heraus ist es klar, Knautschzone in Form der Protektoren wiegt halt etwas, da geht trotz Meshgewebe kein Weg dran vorbei. Und die Außenkombi? Zwei Kilo Gewicht sind kein Problem, doch während die Außenjacke im Brust-, Rückenund unteren Achselbereich reichlich Belüftungsschlitze aufweist, kommt die Hose vollkommen ohne Belüftung daher.

Das hat zur Folge, dass es bei sommerlichen Temperaturen in längeren Tourpausen zu reichlich Wärmeentwicklung unter den Laminatschichten kommen kann. GORE-TEX hat bekanntlich seine Grenzen. Allerdings birgt eine solche Belüftung auch immer die Gefahr, ein vorher dichtes Sys-

Außen- und Innenhose sind schnell kombiniert tem undicht zu bekommen. Die Außenhose verfügt über keinerlei zusätzliche Taschen. Die Jacke hingegen punktet mit zwei weiteren, wasserdicht konstruierten Außentaschen, einer Armtasche, einer wasserdichten Blendentasche, einer ebenfalls wasserdichten Innentasche, sowie einer Tasche, die innenliegend im Futter integriert und mit einem Tragegurt ausgestattet wurde, um die Laminat-Außenjacke zu verstauen.

Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Man legt die Außenjacke lediglich links herum zusammen, stülpt das Innenfutter darüber und hat ruckzuck ein handliches Bündel zum Umschnallen. Ja richtig gelesen, ein Bündel zum Umschnallen um die Hüfte. Da die Hose aber nicht mit in diese Tasche passt, sieht es in der Praxis so aus, dass die Außenhaut zumindest bei mir im Topcase, oder der Hecktasche des Mopeds verstaut ist. So ausgerüstet lässt es sich zu jeder Jahreszeit einwandfrei Touren, ohne Angst zu haben von Wetterkapriolen überrascht zu werden. Mein Fazit nach bisher 5000 km mit dem Anzug lautet: Die Tour EVO Kombi ist mir in jeder Hinsicht ihren Preis von rund 2150 Euro wert. Nicht nur, dass sie wasserdicht und atmungsaktiv ist, auch ihre Variabilität und ihr Stauraum mit den vielen durchdachten Taschen zeichnen sie aus. Mit der Zeit gewöhnt man sich an den etwas steifen Tragekomfort und das Gewicht des Komplettsystems und spürt stattdessen die Sicherheit, die man sich als Motorradfahrer im täglichen Gebrauch einer solchen Kombi wünscht. Denn sie ist und bleibt nun einmal die einzige Knautschzone die wir aktiv auf dem Zweirad besitzen. Weitere Infos, eine Online-Kaufberatung und den Händlernachweis gibts unter www.stadler-bekleidung.de oder unter der Telefonnummer 08543-96200 im bayrischen Aidenbach. Wie bei allen hochwertigen Produkten empfiehlt sich auch hier der Gang zum Fachhändler mit persönlicher Beratung. Torsten Thimm


NEU 2018

TRUE SPIRIT

KAWASAKI Z900RS

In deinem Lifestyle ist nur Platz für echte Werte und du gibst dich mit weniger nicht zufrieden. Kawasaki bringt mit seiner ich ch Tradition den Spirit von gestern in einem wirklich c--M Mot otor orrrad rad z ra zu um F Fa ahr hrer er authentischen Modern-Classic-Motorrad zum Fahrer d d 70 0 wieder i d auff – von heute. Hier lebt eine Legende der 7 70er die Kawasaki-Ikone und „King of Cool“ Z1. Sie findet einen zeitgemäßen Ausdruck in der Z900RS – gebaut, um die Ansprüche der Biker zu erfüllen, zu denen du gehörst.

Jetzt bei deinem Kawasaki-Vertragshändler!

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

26389 Wilhelmshaven Motorradsport Kunert Güterstraße 40 Tel: 0 44 21 / 120 78 www.motorradsport-kunert.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

24558 Henstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de


42

Ausprobiert XXX

Arai Chaser X mit VAS-V Pro Shade System ennt Ihr das? Ihr fahrt schon viele Kressiert Jahre Motorrad, seid vielseitig inteund kauft auch öfter mal was Neues, aber trotzdem gibt es da Marken, zu denen habt Ihr einfach null Bezug? So ging es mir mit dem japanischen Helmhersteller Arai. Dabei ist Arai gewiss keine unbekannte Marke. Man kennt den Namen, im Spitzensport (z.B. Dani Pedrosa, Maverik Vinales oder Sebastian Vettel) taucht das ovale Logo auch häufig auf und ich habe auch nie etwas Schlechtes über Arai gehört. Trotzdem hatte ich bisher keinen auf dem Kopf. Erstmals bewusst aufmerksam auf Arai wurde ich beim Frühlingstreff in Augustfehn. Das Arai-DeutschlandTeam war mit einem Promo-Stand vor Ort und ein junger Mann wippte gerade auf einem Helm-Rohling herum. Mit seinem ganzen Körpergewicht. Das war schon beeindruckend und das Arai-Team erklärte umfassend, wie wichtig Arai die Gestaltung der Helmschale ist. Alles andere wird der Sicherheit des Fahrers unter-

geordnet, denn der Kopf soll bestmöglich geschützt sein. Eigentlich logisch. Es ging um Aufprallenergie und Abgleiteigenschaften (die Kern-Philosophie der Arai-Konstruktion), den Vorteilen

Oben: der Arai Chaser X im „Shaped Red“ Design Links: etwas gewöhnungsbedürftig, die Visierentriegelung einer möglichst runden Helmschale mit möglichst wenig Schwachstellen, um die Unterschiede zwischen Labortests und tatsächlichen Unfällen, wie wichtig es ist, auftretende Kräfte zu verteilen, um Faserverbundstoffe und vieles mehr. Alles in allem sehr interessant, aber zu

viel um es hier wiederzugeben. Deutlich wurde, wie wichtig Arai die optimale Konstruktion der Helmschale ist. Und auch das geschulte Fachhändler-Netz wurde herausgestellt. Neben den Premium Händlern mit technisch zertifizierten Mitarbeitern und umfangreichem Sorti-


Arai Chaser X ment gibt es Arai Pro Shops, die auch technischen Service und die sofortige Erledigung kleinerer Garantiearbeiten übernehmen. Das Angebot, den Arai Chaser X in der Praxis ausführlich zu fahren, nahm ich nur zu gerne an.

Nimmt man den Chaser X das erste Mal in die Hand, fühlt er sich verhältnismäßig schwer an. 1611 Gramm zeigt die Waage bei Gr. M. Das Gewicht ist der stabilen Bauart geschuldet, die nicht allein auf die Erfüllung der Labortests ausgerichtet ist. Auf dem Kopf überzeugt der Arai dann mit einer schön ausgeDas Arai Pro Shade System gefällt im Alltag glichenen Balance, die einen das Gewicht direkt vergessen lässt. Am Komfort gibt es – wie in der Preisklasse (569 € uni, 669 € Dekor) zu erwarten – nichts zu bemängeln. Das Futter lässt sich zum Reinigen leicht entnehmen. Durch unterschiedlich starke Polster kann der Helm bestmöglich an den Fahrer-Kopf angepasst werden. Idealerweise lässt man das vom Arai-Fachhändler direkt beim Kauf machen. Als Kinnriemen-Verschluss kommt der immer perfekt sitzende Doppel-D zum Einsatz. Wie auch die Betätigung des voll geschlossen stets verriegelten Visiers, hat man die Bedienung schnell heraus. Brillenträger freuen sich über die gut geschnittenen Kanäle für die Bügel. Passend zum Konzept der starken Helmschale setzt Arai für die Belüftung auf ein paar kreisrunde Bohrungen, die über Spoiler angeströmt und über Schieber verschlossen werden können. Ungewohnt ist die „Brow Vent“ genannte Luftzufuhr an der Oberkante des Visiers. Auch sie hat zum Ziel, keine Schwachstellen an der Helmschale entstehen zu lassen. Die Belüftung funktioniert im Alltag einwandfrei. Bei Temperaturen um Null Grad ist mir persönlich die Entlüftung am Hinterkopf schon fast zu gut, eine Sturmhaube (oder Klebeband) hilft im Winter. Tourenfahrer stehen auf Sonnenblenden und so haben viele

43 Hersteller diese mittlerweile in ihre Helmschalen integriert. Ich persönlich bin kein großer Freund von Sonnenvisieren und bevorzuge Schatten, wie ihn auch die Sonnenblende beim Auto bietet. Arai verzichtet auf eingebaute Sonnenblenden aus einem anderen Grund: Genau, die Integrität der Helmschale. Um den Mitbewerbern etwas entgegen setzen zu können, entwickelte man das Pro Shade System. Ich hatte nie davon gehört, die Empfehlung kam vom Arai Pro Shop Verkaufsberater. Beim Pro Shade System (PSS, 125 € Aufpreis) wird das komplette Visier ausgetauscht. Das ist mit wenigen Handgriffen ohne Werkzeug erledigt. Fährt man den Helm z. B. auch auf der Rennstrecke, kann man schnell zu einem klaren, getönten oder verspiegelten Visier wechseln. Das PSS Visier verfügt über eine klappbare, außenliegende Sonnenblende. Neben voll geschlossen (Wirkung wie herkömmliche Sonnenblende) und voll geöffnet gefällt mir vor allem die Mittelstellung. Diese erzeugt einen Schatten, ähnlich wie ein Helmschild. Kontraste am Wegrand bleiben so erhalten. Die Bedienung des PSS ist einfach, unangenehme Windgeräusche entstehen nicht. Generell gefällt beim Arai-Visier das große Gesichtsfeld und die ausladende Pinlock-Antibeschlagscheibe, die bis zu den Rändern reicht. Der Chaser X ist in den Größen XS bis XXL erhältlich, Arai fertig dafür verschiedene Helmschalen. Wer sich selbst einmal ein Bild von Arai-Helmen machen möchte, dem kann ich den Gang zum Fachhandel nur empfehlen. Engagierte Produktdesigner machen sich oft weit mehr Gedanken, als man auf den ersten Blick als Konsument wahrnimmt. Das Arai-PR-Team findet man auch auf verschiedenen Messen (z. B. den HMT) und bei Händler-Aktionstagen, wie dem Frühlingstreff in Augustfehn (7./8. April 2018). Infos gibt es auch online unter www.arai.de und auf Facebook. Marcus Lacroix

Das Visier lässt sich mit wenigen Handgriffen einfach und ohne Werkzeug austauschen oder zum Reinigen entfernen.


44

Terminkalender

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

16. bis 18. Februar: Arena Wintertreffen unter dem

24. - 25. März: Saisonstart bei Biker Outfit Schleswig.

Motto „Nur die Harten komm’ in Garten“ in der Motorsportarena Oschersleben. Info www. motorsportarena.com 17. Februar: Grünkohl-Party im Bikerhotel zur Schanze, Beginn 19.30 Uhr. Info 04489-9427620, www.facebook.com/BikerHotelHoltgast 17. Februar: Vortrag: 24 tkm mit dem Motorrad über Iran in die Mongolei. Eintritt frei, Spenden erbeten, Beginn 18 Uhr im Schuppen 1 Werkstatt Doppelpack, Bremen. Info www.klausmotorreise. com 18. Februar: Vortrag: 24 tkm mit dem Motorrad über Iran in die Mongolei. Eintritt frei, Spenden erbeten, Beginn 18 Uhr im Jugendcafe Bahrenfeld, Friedensallee 301, 22761 Hamburg. Info www. klausmotorreise.com 2 3 .-2 5 . F e b r u a r 2 0 1 8 : HMT Hamburger Motorradtage. Infos 040/68916340, www. hamburger-motorrad-tage.de 10x 1 Freikarte zu gewinnen, siehe Seite 51 25. Februar: Winter-MoGo um 11 Uhr in der Kirchengemeinde Langenfelde, 22525 Hamburg, danach HMT-Besuch. Info 040-543109, www. kg-langenfelde.de

Mega-Event mit Rahmenprogramm, Sa. 10-18 Uhr, So. 13-18 Uhr. 24837 Schleswig. Info 04621 9844377, www.bikeroutfit.de

Aktuelle Termine Februar + später 2. - 4. Februar: Bremen Classic Motorshow tgl. 9-18

Uhr in der ÖVBArena (alle Hallen + mobile Halle 8) in Bremen. Info www.classicmotorshow.de. 2. bis 4. Februar: 62. Elefantentreffen des BVDM

in Thurmansbang-Solla/Loh. Infos unter www. bvdm.de und auf Facebook 2. bis 4. Februar: 14. Wintergespannfahrertreffen anlässlich des Winterfestes der Bergstadt Sankt Andreasberg. Anmeldung bis 10. Januar per E-Mail unter: wbruecknerjr@t-online.de. Infos www.msc-sanktandreasberg.de 3. Februar: Grünkohl-Party im Bikerhotel zur Schanze, Beginn 19.30 Uhr. Info 04489-9427620, www.facebook.com/BikerHotelHoltgast 3. + 4. Februar: Motorrad Show in der Weser-Ems Halle in Oldenburg. www.weser-ems-halle.de. 9.-11. Februar 2018: Berliner Motorrad Tage. Info 0431/79949168, oder www.berliner-motorrad-tage.de 10. Februar: Classic Rock Night im Bikerhotel zur Schanze, Beginn 19.30 Uhr. Info 04489-9427620, www.facebook.com/BikerHotelHoltgast 15. bis 18. Februar: 47. Krystall Rally. Ziel ist das Oset Høyfjellshotell in Gol, Norwegen. Anmeldung bis 28. Januar, Infos unter www.krystallrally.no 16. bis 18. Februar: 29. „Alte Elefantentreffen“ auf dem Ferien- und Freizeitpark „Camping am Nürburgring“. Infos. + Webcam unter www. alteselefantentreffen.de

März 1. - 4. März: Messe MOTORRÄDER Dortmund in

den Westphalenhallen, tgl. 9-18 Uhr. Info www. zweiradmessen.de 10x 1 Freikarte zu gewinnen, siehe Seite 62 2. März: Party + Eröffnung ab 19 Uhr der Motorrad-Tage Wiesmoor in der Blumenhalle. Live-Band Roadpack. Info: 0175-2066860 3. März: Sicherheitstag beim Biker Outfit Schleswig. Live-Präsentationen von Helite-Airbagwesten. Helite-Fachpersonal vor Ort, Vorst. der GP-Air 2 Weste, Verlosung. 10-18 Uhr. 24837, Schleswig. Info 04621 9844377, www.bikeroutfit.de 3. März: Rock on mit No Trix im Bikerhotel zur Schanze, Beginn 19.30 Uhr. Info + VVK 0174-3970349, www.facebook.com/BikerHotelHoltgast 3. - 4. März: Motorrad-Tage Wiesmoor von 10-18 Uhr in der Blumenhalle. Info: 0175-2066860 9. - 11. März: Ride4Fun, Enduro für jedermann im Hoopepark, 27628 Wulsbüttel. Info www. hoopepark.de 17. - 18. März: Große Saisonstart-Party bei ZTK in Schneverdingen. Info 05193-9640, www.ztk.de

April + später 1. April/Ostersonntag: MOGO Husum, 13 Uhr, St.

Marien / Marktplatz. Start des Corsos beim Biker Event Husum bei Christiansen Zweiradsport in der Robert-Koch-Straße. www.mogo.de 2. - 3. April: Renntraining-Osterevent in Franciacorta (Nähe Gardasee) mit Dannhoff Motorsport. Info + Buchung 0160-7002223, www.dannhoff-motorsport.de 6. April: Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel zur KRADblatt-Leserreise 7. April: Solidaritätsausfahrt des Projektes “Der Bodensatz”, Hilfe für Obdachlose. Start in Ganderkesee, aktuelle Infos auf Facebook 7. - 8. April: Frühlingstreff bei Börjes Bikers Outfit in 26689 Augustfehn. Info www.dboerjes.de und auf Facebook 8. April: 11. MoGo zum Saison-Start in der Großen Kirche Bremerhaven mit anschließendem Biker-Corso (Ziel Schaufenster Fischereihafen). Sammeln ab 9.30 Uhr, Gottesdienst um 11 Uhr. Info 0471-412647, www.grosse-kirche.de 8. April: Saisoneröffnungstour mit Sternfahrt nach Ratzeburg der Biker-Union-Stammtische. Auch Nicht-BU-Mitglieder sind herzlich willkommen. Norddeutsche-Startpunkte unter www.bikerunion.de 15. April: Motocross-Niedersachsencup Saisonauftrakt beim MCC in Wildeshausen, Aumühle 3a. 8-18 Uhr, Sa. freies Training. Info www. mcc-wildeshausen.de 21. April: Saisoneröffnung mit Ausfahrt + Party beim Lagannya MC. Treffen um 14 Uhr in Oldenburg, Bremer Heerstr. (Mc Donald/Avia). Von dort über Land nach Goldenstedt, Party am Clubhaus. Info facebook.com/LagannyaMC 5. - 6. Mai: Bavaria Days bei ZTK in Schneverdingen. Info 05193-9640, www.ztk.de 6. Mai: 1. Boxer & Italo-Classic-Frühstück in 26670, Uplengen, Robert-Bosch-Straße 1 (am Waschpark, mit Halle bei Schlechtwetter), von 10 Uhr bis 15 Uhr. Info scramblergarage@ewe.net 10. Mai: Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel zur KRADblatt-Endurotour 18 - 21. Mai: 38 Ibbenbürener Veteranenrallye mit über 300 Vorkriegsmotorrädern. Sa. Gleichmäßigkeitslauf im Stadion Ost, Ibbenbüren. Info: 05971/57588 , www.veteranenrallye.de 27. - 28. Mai: BMW-Werksführung. Geführte Tour mit NSK Motorradreisen und ZTK / BMW Könemann. Info und Buchung 05821-9989314, www.nsk-motorradreisen.de

Weitere Termine auf www.kradblatt.de

Regelmäßige Termine Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)


Terminkalender Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/touren-veranstaltungen/ termine.php, Telefon 04534/502 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der Störtebiker-Hamburg im Restaurant Parkblick; Hammer Steindamm 108, 20535 Hamburg. Info 0171-2135414 oder per EMail: Stoertebiker-Hamburg@t-online.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Jeden 3.Freitag im Monat: Stammtisch der

Motorrad Freunde Lüneburg (MFL) im Waldgasthof Böhmsholz, Böhmsholzer Weg 1, 21339 Reppenstedt. Gäste und Mitfahrer sind herzlich willkommen. Infos auch auf Facebook. Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888 Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden 1. Dienstag um 19 Uhr: Stammtisch Hexagon Club Hamburg im Hofbräuhaus Wandsbek 22041 Hamburg, Bahngärten 28. Offen für alle Roler ab 125 ccm. http://hexagonclubhamburg.npage.de Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de

45 Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im

Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr: HHNO-Biker

Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe.borrmann@gmx. de, 0175-9813925 Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) um 18 Uhr:

Treffen der Motorradfreunde + -freundinnen im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Langenfelde, Försterweg 12, in 22525 Hamburg. Gäste sind herzlich willkommen! Infos www. kg-langenfelde.de od. www.bikershelpline.de Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser in der Bikergarage, Billbrookdeich 34, 22113 Hamburg. Info 0177/2309756, www.all-bike-cruiser.de Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des Ducati-Clubs Hamburg, im Restaurant „La Fortuna“, Bramfelder Chaussee 306/Ecke Hil-

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Vespa-Club Lüneburg im Clubheim Arenskuhle 9, 21339 Lüneburg. Info www.vc-lueneburg.de, E-Mail: info@vc-lueneburg.de Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Sukredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www.funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande in Kücken´s Gasthof, Neuengammer Hinterdeich 54 , 21037 Hamburg , Info 0171/5296091 ( Kensy ), www. bikerunion.de Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW

!!! Wir haben das volle Helite Programm !!!

Sicherheitstag 03.03.2018 von 10.00-18.00 Uhr

Auslösung von Sicherheitswesten unter Anleitung des Helite Fachpersonals vor Ort!

Vorstellung der neuen GP-Air 2 Weste.

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200) im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089 Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener Gespann-Stammtisch in Lauenburg im GnaSteiner’s. Info 04153/5729420, www.gnasteiners.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener Bikerstammtisch in 21385 Amelinghausen, Oldendorfer Str. 6. www.bikerstammtisch-amelinghausen.info oder Facebook Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de

Verlosung Unter allen Gästen der Veranstaltung wird eine Helite Sicherheitsweste Turtle im Wert von 599€ verlost. Biker Outfit Schleswig • Schubystraße 142 • 24837 Schleswig info@biker-outfit.de • www.bikeroutfit.de


46

Terminkalender

deboldtweg, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstamm-

tisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden Freitag: Bikertreff for all, ab 18 Uhr. Vereinshaus Ranch 58. Vielohweg 58, 22455 Hamburg. Info: 01781031615, http://ranch58eV.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: offenes Clubhaus des Touring-Club Zündfunke-Hamburg. Info 0172/5460644, www.tc-zuendfunke.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: die Bikerinnen Bad Segeberg treffen sich im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027 Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch des A & P Motorradtour e.V. beim Piraten Curry in 23701 Eutin. Alle sind herzlich Willkommen. Info: www.a-p-motorradtour.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de

Postleitzahl 24 Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four

Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten und normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeder 1. Mittwoch um 18.30 Uhr: Harley-Cruisen, 24855 Jübek, Ladestr./Bahnhof Ostseite, Info: www.bikertour-sh.de Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de

Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in

24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Donnerstag ab 19 Uhr: Die KurvenkratzerKiel treffen im Restaurant Fuego del sur in der Halle 400, 24143 Kiel. Info: kieler-kurvenkratzer@ web.de Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. Alle Biker + Marken willkommen. Info 0178-2699226, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Freitag ab 19 Uhr: offener Stammtisch der NOK-Freebiker in der Taverna Rhodos, Hüttenstraße 12 in 24790 Schacht-Audorf. Info 0173-5831503, www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772 Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Motorradstammtisch in

25335 Elmshorn, Peterstraße. Info HAT.Cruiser@ web.de Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-Weber-Str. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller. de, www.alster-roller.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Oldtimer-Zweirad-Freunde-Itzehoe in der Gaststätte „Unter den Linden“ in 25524 Oelixdorf. Info: oldtimerfreunde-Itzehoe@ gmx.de Jeden Donnerstag ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Do. im Monat Besprechung aller Aktivitäten. Gäste herzlich willkommen. Infos bei Ralf (04121/7806589) oder www.mckollmar.de Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des

Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346

Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland

mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch

der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 1. und 3. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der MF-Straßenfeger im BAB, Ladestr. 38 in 26180 Rastede. Info www.mf-strassenfeger.com Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 0173 5656110 (Sven), www.bikerunion.de/stammtischkarte Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. im Spohler Krug, Wiefelsteder Str. 26, in 26215 Spohle. Info 0491/9767377, www.mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 1x mtl. Freitags: Chapterabend des HOG „Steelworks Chapter Germany“. Termine + Ort unter www.steelworks-chapter.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.facebook.com/Nordseebiker oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de


Terminkalender

47 Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um

Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im

Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Großes Frühstücksbuffet im Biker Hotel zu Schanze, 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Stammtisch der Guzzifreunde „Eisenherz“ in Meyers Gasthaus, Bahnhofstraße 67, 26197 Huntlosen. www.Guzzifreunde-Eisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch

Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 3. Mittwoch im Monat um 20 Uhr: Treffen des Güllepumpen CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/ Elbe in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info 0471/9314737, mintmichi@ nord-com.net Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley Davidson-Stammtisch in Hude im Vielstedter Bauernhaus, Am Bauernhaus 1, 27798 Hude-Vielstedt. Info 0152/21681378 (Frank) Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Open House des MC Wild Vikings Zeven mit Speis und Trank! Regelmäßig Live-Gigs. Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info 01724220266, www. wild-vikings-mc-zeven.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16,

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de

Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/1570518, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Herzlich Willkommen sind Paare Ü50 oder auch solche die sich schon/noch so fühlen. Info triumph-st1050@ web.de oder 017664125401 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de

Postleitzahl 28 Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden 3. Montag im Monat ab 19 Uhr: Treffen der PaulusBiker & Freunde, Habenhauser Dorfstraße 27-31, 28279 Bremen. Info 0421-20079029, www. paulusbiker-bremen.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der SchreckSchrauben - Frauenmotorradgruppe. Aktuellen Treffenpunkt und weitere Info unter 0162-4769711, SchreckSchrauben@gmx.de Jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr: Stammtisch der Bremer Vespa-Freunde, Gaststätte Tennisverein Rot-Weiß e.V., Sommerdeich 1a, 28205 Bremen. November bis Ende März nur 1x im Monat. Info: www.bremer-vespa-freunde.de Jeden 4. Dienstag: Frauen-Motorrad-Stammtisch in 28239 Bremen. Infos auf facebook.com/ MotorradfahrendeFrauenStammtischBremen oder per E-mail: nat-on-baghira@gmx.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Chopper Treff „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ bei Beckers Gasthaus. Änderung mögl., am besten bei Irene anrufen: 04792-988543, burkhardbunge@gmx.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club beim Paulaner`s am Wehrschloß, in Bremen. Änderung mögl., Interessenten rufen am Besten vorher an, Info: 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835 Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er bis 100 ccm im „Klabautermann” in Bremen, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Info 0171-6815513


48

Terminkalender

Jeden 1./2./3./4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Jeden Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch der Motor-

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: Vmax Stammtisch der Weser-Maxxer im Roadhouse an der B6. Info: 0172/4064321, www.vmaxxers.net Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Brooks Haus“, Langenstraße 50, 28816 Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag ab 18.30 Uhr: Treffen der Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Pusdorper Leuchtturm“, Hermann-Ritter-Str. 104, 28197 Bremen-Woltmershausen, Info 0176/61018065, https://leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6, Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk., http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte „Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info z_mann@ewe.net Jeden 2. Sonntag ab 10 Uhr: Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in „Daisy‘s Diner“, An der Autobahn 2, in 28876 Oyten bei Bremen Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

radfreunde Herzblut der Sport- und Musikbar MTV Mellendorf, Industriestraße. 37, 30900 Wedemark Telefon 0152-21960032 oder 0162-6131495 Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672 Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 29

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK

in Schneverdingen

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des Bikers-

stammtisch Braunschweig im Sportheim Rühme, Flachsrottenweg. Info 0160/99172818, www. Bikersstammtisch- Braunschweig.de Jeden Donnerstag ab 19 Uhr: Club Stammtisch/ Klönabend des Adler Club Braunschweig 1954 e.V. in der Gaststätte Stiller Winkel, Am Heidberg 2, 38162 Cremlingen. Info: adler-klub-braunschweig@t-online.de Jeden Donnerstag 19.30 Uhr: Treffen des „Bikerfühstück-Wolfsburg“ im Café Schrill, Hattorfer Straße 23, 38442 Wolfsburg/Mörse. Info 0172-4254038, www.bikerfruehstueck.net Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG, Stammtisch Harz, im Clubraum, Odertal 6, 37431 Bad Lauterberg im Harz. Info 01772590479, www.vulcanier.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 2. Montag im Monmoordüat ab 19.30 Uhr:

Treffen der Tourenfahrer-Spelle im „Wöhlehof“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171-1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Biker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de

Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Treffen

Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

der Schrauber & Liebhaber klassischer Motorräder in der Inselküche, Hauptstr. 26, 29456 Hitzacker zum Alteisen-Sabbeln. Info: www. yamahads7r5archiv.jimdo.com Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg in der Taverna „Der Grieche“, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www. bu-suderburg.de

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de

Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. in der Gaststätte Laker-Wiele, Steinstraße 33, Diepholz. Info 05441/9066990, www.mc-heede.de Jeden Freitag gerade KW ab 20 Uhr: Offener Club Abend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0157-86022223 Sec.Hein, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee Kuchen

Alle Termine stets aktualisiert unter www.kradblatt.de


Terminkalender

49


50

Veranstaltungen

12. Motorrad-Tage Wiesmoor 3. + 4. März mit Party am 2. März zum 12. Mal BMärzereits laden vom 2. bis 4. die Wiesmoorer Silvia und Dieter Eilers zusammen mit den regionalen Motorradhändlern Zweiradbegeisterte zur Motorrad-Show in die einzigartige Blumenhalle ein. Dort wird seit Jahren schon stets

am ersten Wochenende im März die neue Motorrad- und Quad-Saison in der Region eingeläutet. Inmitten eines Blumen- und Pflanzen-Meeres präsentieren die überwiegend ostfriesischen Händler alles rund ums geliebte Hobby für Motorradfans und Quadfreunde. Neben den Neufahrzeugen hat sich die Messe auch im Gebrauchfahrzeug-Bereich einen Namen gemacht, denn eine große Zahl von guten, gebrauchten Maschinen fanden in den letzten Jahren neue Besitzer auf der Messe!

Neben Ducati, vertreten durch die Firma Schlickel aus Oldenburg, sind auch die Marken Honda, Kawasaki, BMW, Indian, Suzuki, Moto Guzzi und Aprilia dabei. Im Bereich der Lacktechnik wird die Firma Scholl aus Schirum den Besuchern Rede und Antwort stehen. Deren neueste Errungenschaft, der schwerste und größte Blumenständer Deutschlands, eine kunststoffveredelte Kurbelwelle eines 12-Zylinderaggregates wird ebenfalls in Wiesmoor zu bewundern sein. So lädt die Messe in ihrem besonderen Ambiente, wie in den Jahren zuvor, wieder zum Verweilen und Fachsimpeln ein, denn im angrenzenden Café der Blumenhalle bietet die bekannte Gastronomie wieder Speisen und Getränke zu günstigen Preisen an. Bereits am Freitagabend, ab 19 Uhr, können die Motorradfans die beleuch-

teten und funkelnden Bikes und Quads besichtigen, bevor ab circa 20:30 Uhr die Rockband „Roadpack“ den Gästen wiederum mit rockiger Livemusik bei der abendlichen Party einheizt. Öffnungszeiten: Freitag: ab 19 Uhr, Samstag/Sonntag jeweils 10 bis 18 Uhr.


Veranstaltungen

51

ARTE K I E R F 10 x 1 winnen! 24. Hamburger Motorrad Tage zu ge vom 23. – 25. Februar mit großem Rahmenprogramm ie erfolgreichste Motorradmesse Norddeutschlands DZweiradneuheiten öffnet zum 24. Mal ihre Pforten und präsentiert viele und ein spektakuläres Rahmenprogramm. In den Hallen der Hamburger Messe erwartet die Besucher der Hamburger Motorrad Tage alles, was das Biker-Herz höherschlagen lässt. Namhafte Motorradhersteller präsentieren ihre Highlights der kommenden Saison. Händler und Hersteller von Helmen, Bekleidung, Motorradzubehör und Reiseausrüstung runden mit einer großen Auswahl das Angebot ab. Mit rund 45.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, unter anderem in der 2017 dazugewonnenen Halle B7, sind die HMT für viele Biker der Endspurt auf dem Weg

zur Motorradsaison, die wenige Wochen später beginnt. Vom 23. bis 25. Februar erwarten die Veranstalter auch 2018 wieder rund 70.000 Besucher an den drei Messetagen. Längst trifft sich in den Hamburger Messehallen das Who’s who der großen Hersteller. „Egal, ob Tourer, Racer, Crosser oder Rollerfahrer“, verrät Mathias Wölk, Geschäftsführer des Veranstalters, „bei den Hamburger Motorrad Tagen kommt wirklich jeder Zweiradfan auf seine Kosten. Edle Custom-Bikes im Gegenwert einer Eigentumswohnung werden ebenso gezeigt wie Einsteigermodelle und Roller oder Mopeds für den kleinen Geldbeutel. Kaufen, staunen, Schnäppchen machen – der Mix macht den besonderen Reiz dieser Messe aus.“ Die internationale „Custom Motor Show“ wird die Halle B1 EG zu einer der Hauptattraktionen der HMT machen. Bekannte Customizer, Airbrusher sowie Lieferanten von Customparts und eine Clubmeile mit Oldtimern, Unimoto, Streetfightern und Speedwaybikes werden eine interessante Mischung aus Privatschraubern und professionellen Customizern bilden. In der Mitte der Halle werden sich auf der Showbühne inte-

ressante Interviews, Live Action und Rock ’n’ Roll Shows abwechseln. Als dritte Erfolgskomponente der Messe sorgen Show- und Actionelemente für beste Unterhaltung. 2018 versprechen die Veranstalter, noch eine Schippe draufzulegen. Motorräder und Quads werden hier von Stunt-Profis wieder hart am Limit bewegt – oder darüber hinaus. „Der im Jahr 2016 erstmals eingeführte Ticketvorverkauf kam sehr gut an. Das hat uns wirklich gefreut. Damit noch mehr Besucher ohne Wartezeiten an den Kassen zur Messe kommen können, machen wir das Onlineticket jetzt noch attraktiver und streichen die Vorverkaufsgebühr“, so Mathias Wölk abschließend. Geöffnet haben die HMT Freitag von 12 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Ticketpreise: Erwachsene 16 €, am Freitag mit Vorzugskarte 10 €, Schüler und Studenten, körperlich beeinträchtigte Personen 10 €, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Informationen zur Messe gibt’s unter www.hamburger-motorrad-tage.de und auf Facebook unter www. facebook.com/HamburgerMotorradTage. Das Kradblatt verlost 10 mal 1 Freikarte für das Event. Sucht einfach die große Anzeige (nicht diesen PR-Text!) zu den Hamburger Motorrad Tagen in dieser Ausgabe und nennt uns die Seitenzahl. Schickt uns bis zum 17. Februar eine Postkarte oder E-Mail mit dem Kennwort „HMT 2017“ und der richtigen Antwort sowie eurer Anschrift! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, die Gewinner werden informiert.


52

Ausprobiert

Elektrische Hebebühne ittlerweile ist es sieben Jahre her, seit ich mir eine M Hebebühne gegönnt habe. Nicht weil ich der große Schrauber bin, der täglich in der Werkstatt steht

aufpassen, die Spiegel nicht durch die Decke zu drücken. Die Arbeitsfläche ist für alle „normalen“ Bikes mit 220 x 68 cm ausreichend bemessen. Eine 2018er Harley-Davidson Softail Deluxe hat z. B. einen Radstand von 163 cm. Empfehlenswert ist es, die brünierten und verzinkten Schraubenköpfe der Bühne mit einem Korrosionsschutzspray ein-

sondern einfach, weil das Basteln und Putzen im Stehen viel mehr Spaß bringt – und mit zunehmendem Alter auch rückenschonender ist. Die Anschaffung habe ich nie bereut, ganz im Gegenteil. Nun ist es ja so, dass Männer sich für die harte tägliche Arbeit und ihre Jagderfolge einfach ab und zu mal belohnen müssen. Und da Schuhe zwar platzsparend sind, Männer aber oft nicht so wirklich begeistern können, ist in Werkzeug investiertes Geld immer ein gute Sache. Quasi was fürs Leben. Und so steht jetzt eine neue Hebebühne in meiner Werkstatt – eine elektrisch angetriebene! Coole Sache! Die Bühne wird von Werkzeug Direkt aus Itzehoe vertrieben und kostet 1149 Euro. Für 50 Euro mehr gibt es eine praktische Vorderradklemme dazu, die universell auch beim Motorradtransport usw. eingesetzt werden kann. Geliefert wird die Bühne per Spedition, was bei einem Versandgewicht von 195 kg ganz angenehm ist. Der Aufbau ist einfach, da sie weitestgehend betriebsbereit montiert ist. Lediglich die Ösen für die Haltegurte muss man selbst festschrauben. Der Anschluss des Motors erfolgt über eine 220 Volt Steckdose, das Kabel für den Handtasterschalter ist mit 215 cm angenehm lang. Moar Powah – per Daumendruck Gegenüber meiner alten geht’s jetzt auf und ab Bühne hat die von Werkzeug Direkt neben der bequemen elektrischen Betätigung noch einen weiteren Vorteil: die Hubvorrichtung arbeitet wie eine Schere. Das heißt, die Arbeitsfläche wird gerade nach oben gehoben. Die alte Bühne schwenkte wie ein Parallelogramm und benötigte dadurch mehr Platz. Eine Bühne mit Scherenheber kann man recht einfach im Boden versenken und spart sich dann auch noch das An- und Abstecken der Auf3-stufige mechanische Absicherung Praktische Öffnung zur Radmontage fahrrampe, ein Projekt, das ich noch auf dem Zettel habe. Praktisch ist die herausnehmbare Platte im Bereich des Hinzusprühen, denn bei hoher Luftfeuchtigkeit bildet sich sonst terrades, was so manche Wartungsarbeiten erleichtert. schnell Flugrost. Das ist aber auch schon der einzige KritikDie Tragfähigkeit der Bühne beträgt max. 675 kg, das reicht punkt, den ich bisher finden konnte. auch für echt schwere Tourer. 88 cm Hubhöhe ermöglichen Das komplette Sortiment von Werkzeug Direkt, darunter bequemes Arbeiten – bei meiner Garage muss ich da schon auch günstigere, manuell zu betätigende Motorrad-Hebebühnen, findet man online unter www. werkzeug-direkt.com. Das Werkzeug Direkt Team ist außerdem auf den Hamburger Motorrad Tagen mit einem Stand vertreten und wird auch die hier gezeigte Hebebühne dort vorführen. Marcus Lacroix


Lesestoff

53

Gleich mehrere Motorrad-Reisebücher kommen passend zur neuen Saison aus dem Bruckmann Verlag. Im handlichen Taschenbuch-Format von 12 x 18,5 cm präsentieren sich die Reiseführer „Kurvenfieber Allgäu“ von Heinz E. Studt und „Kurvenfieber Elsass und Vogesen“ von Dietrich Hub und Coelestina Lerch.

Kurvenfieber Allgäu beschreibt 10 Tagestouren zwischen 160 und 210 Kilometern rund um Kempten, zwischen Bodensee und Forggensee, von Babenhausen bis hinein ins Kleinwalsertal. Neben der Kartendarstellung und der Beschreibung kann man die GPS-Tracks auch herunterladen und aufs eigene Navi aufspielen. Unterkünfte, Biker-Treffs und Einkehrmöglichkeiten findet man ebenso, wie weiterführende Links und eine Faltkarte. Die Fotos sind formatbedingt recht klein, aber von guter Qualität und machen Lust auf mehr. 144 Seiten mit ca. 100 Abbildungen kosten 15 Euro, erhältlich überall wo es Bücher gibt oder direkt unter www. verlagshaus24.de.

Ebenfalls 15 Euro kostet Kurvenfieber Elsass und Vogesen. Auf 144 Seiten mit ca. 120 Abbildungen findet man 8 Tagestouren von 77 bis 210 km Länge, die sich, wie auch die Allgäu-Touren, miteinander verbinden lassen. Von Wissembourg im Norden bis kurz vor Mulhouse reicht das Gebiet und berührt dabei auch einige äußerst geschichtsträchtige Stätten der deutsch-französischen Geschichte. Wer noch nie dort war, dem ist ein Besuch unbedingt zu empfehlen, nicht nur mit Blick auf das heutige Europa. Zu den Routenbeschreibungen gesellen sich die üblichen Tipps zu Treffs und Unterkünften sowie weiterführende Links. GPS-Tracks sind als Download verfügbar und eine Faltkarte ist ebenfalls enthalten. Gerade für Elsass-Einsteiger ein empfehlenswertes Büchlein, das gut in jeden Tankrucksack passt.

Fürs Doppelte gibt’s das Doppelte: für 30 Euro bietet „Die schönsten Motorradtouren Frankreich“, ebenfalls von Heinz E. Studt, 288 Seiten und ca. 250 Abbildungen. Auch das Format fällt mit 16,5 x 23,5 cm fast doppelt so groß aus. Dafür findet man in dem Buch aber auch 40 Touren in 20 Regionen unseres vielseitigen Nachbarlandes. Von der Normandie bis zum Mittelmeer, von den Pyrenäen bis in die Vogesen finden Frankreich-Fans viele schöne Strecken und Tipps. Die Routenbeschreibungen lesen sich kurzweilig, die Tracks sind als GPS-Download verfügbar. Bei über 15.000 km Gesamtlänge reicht ein Urlaub alleine auch nicht zum Abfahren aller Strecken. Das Buch punktet mit größeren Fotos, die definitiv Fernweh auslösen, die beiden kleineren Reiseführer bieten dafür mehr weiterführende Web-Links bei den Tour-Infos.

„Auf der Vespa durch England“ ist der dritte Band der Serie „Mit der Vespa um die Welt“ der „Motorliebe“-Jungs. Nach den USA und Island führt sie die Reise mit ihren kultigen Vespas nun nach Großbritannien. Geboten werden auf 192 Seiten mit 110 Abbildungen ein außergewöhnlicher Roadtrip durch England und Schottland, ein Bildband mit tollen Fotos für alle UK-Fans, Informationen zu Koordinaten, Höhenmetern, Steigungen, Benzin- und Ölverbrauch und Beschreibungen der Reiseroute: Großbritannien, Schottland & die Isle of Man. Das Buch ist ein besonderer Vespa Reisebericht für alle Liebhaber des Motorrollers, der sich auch im Layout von anderen Reisebüchern unterscheidet. Ein Lesespaß für 24,90 Euro, der nicht nur Vespa-Fans gefallen wird. Erhältlich unter www.delius-klasing. de und natürlich überall im Buchhandel.


54

Recht & Gesetz

Rechtstipp

Führerschein weg dank Hustensaft? Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

ist in vollem Gange, wer Dmenerohneist,Winter einer Erkältung davongekomkann sich glücklich schätzen. Diese Jahreszeit verlangt uns viel ab. Nicht nur, dass man nicht mit dem Motorrad fahren kann, die Erkältungswelle ist da. Bei der Einnahme stärkerer Medikamente, um eine Erkältung wieder loszuwerden, stellt sich oftmals die Frage, ob eine Teilnahme am Straßenverkehr noch möglich oder gar die Fahrerlaubnis gefährdet ist. Denn viele Medikamente fallen unter die Betäubungsmittel und verbieten damit zunächst eine Teilnahme am Straßenverkehr. Das Verwaltungsgericht Neustadt (Beschluss vom 23.08.2017, Aktenzeichen 1 L 871/17) hatte sich jüngst mit solch einem Fall zu beschäftigen. Ein Verkehrsteilnehmer war im Straßenverkehr aufgefallen, ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Im Blut wurden Codein und Morphin nachgewiesen. Die Fahrerlaubnis wurde ihm durch die Verwaltungsbehörde vorläufig entzogen. Neun Wochen nach dem Vorfall behauptete der Betroffene, einen codeinhaltigen Hustensaft genommen zu haben und stellte beim Verwaltungsgericht einen Eilantrag mit dem Begehren, ihm die Fahrerlaubnis wieder auszuhändigen. Das Verwaltungsgericht lehnte diesen Antrag jedoch ab. Ihr werdet Euch sicherlich alle Fragen, warum? Der Betroffene hatte im Verfahren lediglich vorgetragen, aufgrund einer

starken Erkältung mit einer Bronchitis und Verdacht auf eine Lungenentzündung diesen Hustensaft, den er zuvor in Frankreich erworben hatte, eingenommen zu haben. Er hatte hierzu jedoch weder ein ärztliches Attest eingereicht, noch mitgeteilt, bei welchem Arzt er in Behandlung war bzw. wer ihm die Einnahme von Codein angeraten hatte. Die Polizei hatte in ihrem Bericht nicht von einem Husten des Betroffenen bei der Verkehrskontrolle berichtet, sondern festgestellt, dass der Betroffene die drogentypischen körperlichen Beeinträchtigungen aufwies. Das Verwaltungsgericht hielt den Vortrag des Betroffenen insgesamt für unglaubwürdig und nicht schlüssig. Ein codeinhaltiger Hustensaft ist in Deutschland verschreibungspflichtig. Man bekommt diesen Hustensaft nicht ohne ein Rezept ausgehändigt. Auch in Frankreich ist dieser Hustensaft seit dem 12.7.2017 rezeptpflichtig. Durch die Einnahme von Codein verliert man grundsätzlich die Fahreignung, da es sich um ein Betäubungsmittel handelt. Es wird regelmäßig in den Rezepten der behandelnden Ärzte darauf hingewiesen, dass die Einnahme eines codeinhaltigen Medikamentes dazu führt, dass man kein Fahrzeug im Straßenverkehr führen darf. Nimmt man ein solches Präparat ein, ohne dass man davon Kenntnis hat, muss man im verwaltungsgerichtlichen Verfahren alle Einzelheiten zur Einnahme schlüssig und überzeugend vor dem Gericht darlegen. D.h., der Betroffene hätte in diesem Fall darlegen müssen, wann und wo er in Frankreich an der Bronchitis und der bevorstehenden Lungenentzündung erkrankte, mit welchem Arzt er darüber gesprochen hat bzw. welcher Arzt ihm angeraten hat, diesen Hustensaft einzunehmen, dass der Arzt nicht darauf hingewiesen hat, dass

§

er bei Einnahme des Hustensaftes am Straßenverkehr nicht teilnehmen darf und abschließend wo er den Hustensaft erworben hat. Nur durch diesen schlüssigen Vortrag vor dem Verwaltungsgericht kann man nach Überzeugung der Richter erreichen, dass man die Fahrerlaubnis wiederbekommt. Wenn man jedoch ohne Darlegung dieser einzelnen Punkte einen Antrag beim Verwaltungsgericht stellt, wird dieser wenig Erfolg haben. Nur wer unbewusst ein Betäubungsmittel konsumiert und dies widerspruchsfrei vor Gericht darlegen und beweisen kann, wird davon verschont werden, seine Fahrerlaubnis zu verlieren. Ich kann allen nur raten, sich vor der Einnahme von Medikamenten, aber auch von Aufputschmitteln zu informieren, ob eine Teilnahme am Straßenverkehr noch möglich ist. Die Gerichte davon zu überzeugen, dass es sich um eine unbewusste Aufnahme eines Betäubungsmittels handelt, ist sehr schwierig und ist erst einmal die Fahrerlaubnis wegen des Konsums eines Betäubungsmittels entzogen, ist es sehr schwer, seine Fahrerlaubnis ohne einen Abstinenznachweis wiederzubekommen.


KTM 1290 SUPER DUKE R

Die einzigartige LED-Lichtmaske weist den Weg auf dem HĂśllenritt mit dieser EUDFKLDOHQ0DVFKLQH0LWN: b36

geballter Kraft und einem atemberaubenden Design stellt sie alles bisher Gekannte in den Schatten. Stelle dich der HerausIRUGHUXQJXQGVSÄ‘UHZLHVLFK3RZHU XQG3UĂƒ]LVLRQZLUNOLFKDQIÄ‘KOHQ

20097 HAMBURG Bergmann & SĂśhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25554 WILSTER mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

30827 GARBSEN KTM Hannover OttostraĂ&#x;e 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de

23758 KARLSHOF Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

27628 HAGEN HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

48488 EMSBĂœREN Hertrampf Racing GmbH MagnusstraĂ&#x;e 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de

24988 OEVERSEE G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27751 DELMENHORST Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de

25489 HASELDORF Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

29646 BISPINGEN Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

Gezeigte Fahrszenen bitte nicht nachahmen, Schutzkleidung tragen und die anwendbaren Bestimmungen der StraĂ&#x;enverkehrsordnung beachten! Das abgebildete Fahrzeug kann in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und zeigt teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Photo: R. Schedl

PUR, BRUTAL UND MASSLOS STARK


56

Magazin / Händler-News

Touratech - die Reise geht weiter! ach der Übernahme der insolN venten Touratech AG zum 1. Januar 2018 durch die Happich GmbH hat die neu gegründete Touratech GmbH am Standort Niedereschach den Geschäftsbetrieb aufgenommen. Es konnten zum 1.1.2018 nahezu alle Arbeitnehmer übernommen werden und sowohl Produktion als auch Vertrieb und Verwaltung werden ebenso wie die Logistik am Standort im Schwarzwald weitergeführt. Das Management Team um die Geschäftsführung von Alberto Reinhart und dem neuen Besitzer Marc Pelzer wird in den nächsten Wochen und Monaten daran arbeiten, dass die Unternehmensstrukturen der strategischen Ausrichtung des Unternehmens angepasst wird und somit rechtzeitig zur Motorradsaison die Produkte verfügbar sind. „Die Touratech GmbH wird auch weiterhin der Marktführer im Bereich Motorradausrüstung für Abenteuer und Reise sein“ verspricht CEO Alberto Reinhart, „und wir werden mit einem optimierten Produktportfolio auch in Zukunft für die Motorradhersteller im Premiumsegment und die Reisenden und Abenteurer weltweit Touratech Produkte in der bekannten Top Qualität anbieten. Nach einer Phase intensiver Restrukturierung sorgen die hochmoderne Fer-

Harzer Bildung uch in diesem Jahr werden beim BiA kerwirt Harz in Blankenburg wieder Bidungsurlaubseminare angeboten. Die tigung und das neue Logistikzentrum für eine nochmals verbesserte Produktqualität und ebenso schnelle wie effiziente Lieferprozesse. Serviceorientierte Niederlassungen in ganz Deutschland und ein leistungsfähiges Distributorennetz rund um den Globus garantieren kundenorientierte Beratung, kompetenten Service und zuverlässige Verfügbarkeit der Produkte. Als Teil der Pelzer Swiss Holding AG ist Touratech nun bestens aufgestellt, um auch künftig als Trendsetter die Motorrad- und Reiseszene mit innovativen Produkten zu prägen. Alle Infos findet man online unter www.touratech.de.

Öfter gucken schadet nicht … man auch als langjähDvorass riger Motorradfahrer nicht Überraschungen gefeit ist, selbst wenn man in dem Bereich irgendwie ja seine Brötchen verdient, durften wir Anfang Januar in der Redaktion feststellen.

Peinlich: soll und ist Unsere Honda CRF 250 L haben wir Euch ja in der Dezember-Ausgabe vorgestellt. Eine kleine Oldschool-Enduro, mit der man wunderbar über Feldwege hoppeln kann. Das haben wir auf den letzten 2900 Kilometern auch bevorzugt getan. Dass es im sandigen Geläuf zu mehr Verschleiß kommt, sollte eigentlich klar sein – dass die Bremsbeläge hinten dabei aber soooo schnell verschleißen,

überraschte uns schon ein wenig. Keine 3 tkm und schon Glatze? Im Gespräch mit echten Geländefahrern stellte sich aber schnell heraus, dass die Lebensdauer von Bremsbelägen dort eher in Stunden als in Kilometern gemessen wird und wir uns da gar keine Sorgen zu machen bräuchten. Nur aufmerksamer gucken, das sollten wir auf jeden Fall! Ok, versprochen – nächstes Mal warten wir nicht auf dieses unschöne metallische Warnsignal. Die Scheibe wirds auch danken. Marcus Lacroix

Themen bleiben dieselben, wie im letzten Jahr: „Motorradtourismus im Harz“ und „Grenzen erleben, Perspektiven erweitern – die politisch geprägte Historie des Harzes mit dem Motorrad untersuchen“. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Anzahl der Seminare wiederholt erhöht, so dass in diesem Jahr zehn Termine zur Wahl stehen. Neu ist außerdem die Möglichkeit, die ganze Familie zum Seminar mitzubringen. Zwei der Termine finden in den Schulferien statt, so dass auch Kinder mitkommen können. Während ein Partner das Seminar besucht, kann der andere Partner mit oder ohne Kindern am Alternativprogramm teilnehmen, welches verschiedene Wanderungen und Ausflugsziele beinhaltet. Auch das Alternativprogramm wird als Bildungsurlaub anerkannt! Fragen zum Bildungsurlaub in Blankenburg beantwortet das Team vom Bikerwirt telefonisch unter 03944-2885 oder per E-Mail unter info@bikerwirt-harz.de.


Veranstaltungen / Magazin

57

Motobike Speed Days abgesagt Iran & Mongolei ach der Absage des 2018er Fischegibt, einfach nicht zu halten ist, wollten wir N reihafen-Rennens im letzten Monat diese zumindest für den Winter ändern! kommt für Speedfreaks im Norden gleich Das war im September. die nächste schlechte Meldung: Die Motobike Speed Days in Damme finden ebenfalls nicht statt, obwohl auch hier der Termin schon feststand. Und damit nicht genug: das Motodrom, der Bikertreff am Flugplatz Damme, wurde auch geschlossen. Zu den Umstände sagt Organisator Torsten Korte: Unfassbar, aber vorerst wahr. Wir sagen die Motobike Speed Days fürs Erste ab! Leider hat uns die Geschäftsführung in Damme am Flugplatz übelst mitgespielt und es ist uns nicht mehr möglich die Motobike Speed Days dort vor Ort durchzuführen. Man hat uns 2016 die Gastro am Flugplatz Damme schmackhaft gemacht (daraus wurde das Motodrom), uns den Laden komplett renovieren lassen und nachdem wir jetzt in der 2. Saison klar gemerkt haben, dass das Lokal finanziell zu den Öffnungszeiten, die der Pachtvertrag vor-

Aussage vom Flugplatz: „darunter leidet der Service am Platz und ... gibt es kein Motodrom mehr, gibt es auch keine Motobike Speed Days mehr!“ Wir haben es trotzdem getan und am 27.12.17 die Kündigung des Pachtvertrages fürs Restaurant erhalten! Damit sind auch die MBDs Geschichte. Ein Teil der Geschäftsführer mochte unsere Szene von Anfang an nicht und sehen nun auch keinen Grund mehr dafür, mit uns weiter zusammen zu arbeiten, da wir nicht mehr bereit sind den Service am Flugplatz über unsere Kosten aufrechtzuerhalten! Ab dafür ... Wir arbeiten an einer Lösung an anderer Location, wo im Idealfall Fairplay und nicht Nötigung bis Erpressung Bestandteil der Geschäftsführung sind. Wir danken Euch für alles und dafür, was Ihr aus den Motobike Speed Days gemacht habt! Wir kommen wieder … Euer MBD-Team

FeWo zwischen Schwarzwald & Elsass

chwarzwald und Elsass zählen zu den beliebten SGrund. Motorrad-Reisezielen – und das nicht ohne Zwischen den beiden Gebirgen liegt das Rheintal und dort, in der Nähe von 79336 Herbolzheim-Wagenstadt und umgeben von grüner Natur,

laus Hübner war 24.000 km mit dem KOdessa Motorrad über die Ukraine und ab mit der Fähre bis Georgien und weiter in den Iran unterwegs. Von dort über Aserbaidschan und das Kaspische Meer weiter über die Seidenstraße bis in den Pamir und wieder in den Norden, Richtung Russland und Mongolei. Bis in die Mongolei zu Zweit unterwegs, dort nach einem Unfall das Motorrad wieder zusammengeflickt und zurückgefahren, ab hier alleine mit vielen Überraschungen. Über seine Reise berichtet er in Wort und Bild im Kradblatt-Gebiet am 17.2. in der Doppelpack-Werkstatt, KonsulSchmidt-Str. in 28217 Bremen und am 18.2. im Jugendcafé Bahrenfeld, Friedensallee 301 in 22761 Hamburg. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Termine und viele Infos, nicht nur zu seinen Reisen, findet man auf Klaus’ Website unter www.klausmotorreise.com.

die Bio-Baumschule Rombach. Rudolf „Rudi“ Rombach ist selbst begeisterter Motorradfahrer und Gründungsmitglied des MC-Mopedli Wagenstadt, den es seit den 1980er Jahre gibt. Für motorradfahrende Gäste, aber natürlich auch für alle anderen Erholungssuchenden), bieten Rudi und seine Frau Moni eine Ferienwohnung an, die gerade frisch renoviert wurde. Für Motorradfahrer stehen bei Bedarf eine abschließbare Garage, Hebebühne, Werkzeug, Trockenraum und ein Tourguide zur Verfügung. Auch eine kleine Crossstrecke nennen die beiden ihr Eigen. Durch die Nähe zum Europa-Park Rust eignet sich die Wohnung auch gut für Familien mit Kindern. Eine Terrasse mit Gartenmöbeln sorgt für geruhsame Abende. Die 66 qm Wohnung in Alleinlage mit Blick auf Elsass und Kaiserstuhl ist komplett ausgestattet und verfügt über 2 Schlafzimmer. Alle Infos und Bilder findet man online unter www.baumschule-rombach.de. Infos und Buchungen gibt’s außerdem unter Telefon 07643-912050 sowie E-Mail info@baumschule-rombach.de


58

Kradblatt Leserreise …

8. KRADBLATT-LESERREISE: Auf ins Weserbergland …

che DAS norddeuts

in

Motorradmagaz

torradfahrer

fahrern für Mo

Von Motorrad

ie 8. Kradblatt-Leserreise wirft ihre DRichtung Schatten voraus und diesmal geht es Süden, ins Weserbergland. Wir haben dafür wieder vier Tage eingeplant. Dieses Jahr führt uns die Reise nach Bad Salzuflen, wo wir unser Hotel, das Maritim, für drei Nächte beziehen. Von hier aus erkunden wir das Land an der Weser mit seinen weitläufigen Kurven und sanften Hügeln. Los geht’s am Donnerstag, dem 7. Juni. Zwei bewährte Startpunkte stehen auch in diesem Jahr zur Verfügung: Harpstedt für Teilnehmer aus dem Weser-Ems-Raum und Schneverdingen (ZTK) für Mitfahrer aus der Weser-Elbe-Region. Teilnehmer aus dem Süden können nach Absprache auch direkt anreisen, falls die Anfahrt zu einem der Treffpunkte zu lang wäre – mehr Spaß macht es aber natürlich gemeinsam. Gefahren wird über große und kleine Landstraßen und am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel. Dort steht zum Relaxen nicht nur die Bar sondern auch ein Schwimmbad zur Verfügung. Lecker

Essen und Trinken findet sich natürlich wie immer abends im Programm. Am Freitag, dem 8. Juni, zieht es uns nach Süden. Über Uslar führt die Route

weiter zum Weserstein. Dort angekommen, lädt die Altstadt von Hannoversch Münden zu einem Rundgang ein. Am Samstag, dem 9. Juni fahren wir auf kleinen kurvigen Straßen Richtung Bad Drieburg und dann an die Weser, die der Region ihren Namen gibt. Am Sonntag, dem 10. Juni geht es nach dem Frühstück zurück Richtung Heimat, natürlich nicht, ohne den obligatorischen Fischbrötchen-Stopp am

Steinhuder Meer, wenn wir aus Richtung Süden nach Hause kommen. Alle Touren werden von kundigen Tourguides geführt und sind komplett ausgearbeitet. Sie eignen sich, sowohl für Einsteiger wie Fortgeschrittene, da das Grund-Tempo natürlich dem Fahrkönnen der Teilnehmer angepasst wird. Auch Fahrer von kleineren Motorrädern und Großrollern sind herzlich willkommen, wobei die Motorleistung aber über 20 PS liegen sollte, um Überholmanöver nicht zu erschweren. Mit einer flott bewegten 250er kann man gut mithalten. Außer buchen, fahren und genießen habt ihr nichts weiter zu tun. Leistungen: • 4-tägige geführte Motorradreise • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Maritim Hotel, Bad Salzuflen, Schwimmbad, Kurtaxe, Reisesicherungsschein


… ins Weserbergland

59

7. – 10. Juni 2018 - Jetzt informieren und buchen! 1 Teilnahme-Gutschein zu gewinnen!

• maximal fahren 10 Motorräder je Tourguide • Preis: Fahrer/in: 485 €, Einzelzimmerzuschlag: 45 €, Sozia/Sozius 395 € im DZ • Nicht enthalten: Benzin, Zwischenmahlzeiten, Getränke Anmeldeschluss: 6. Mai 2018 Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen Berücksichtigung findet. In der Vergangenheit hat sich eine frühzeitige Buchung der Tour bewährt. Wir freuen uns schon sehr auf diese neue Kradblatt-Leserreise. Für mehr Infos und Buchungen meldet euch bei curva-biketravel, Stüher Straße 9 a, 27777 Ganderkesee, fordert Informationen per E-Mail an (Betreff Kradblatt-Leserreise): info@curva-bike travel.com bzw. Telefon 04222-

920579 an oder besucht den Curva Biketravel & Kradblatt-Gemeinschaftsstand auf den Hamburger Motorrad Tagen vom 23. bis 25. Februar 2018.

VERLOSUNG: 30 JAHRE KRADBLATT

Zu unserem Jubiläum im Dezember 2017 verlosen wir einen Teilnehmerplatz an der Kradblatt-Leserreise 2018. Der Platz im Wert von 485 € gilt nur für die hier ausgeschriebene Reise. Er kann weitergegeben oder auch bei schon erfolgter Buchung eingelöst werden. Wird er bis zum 6. Mai 2018 nicht in Anspruch

genommen, verfällt der Gewinn ersatzlos. Eine Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. Teilnahmeschluss ist der 6. April 2018. Beantwortet diese Preisfrage richtig, um an der Verlosung teilzunehmen: Wessen Denkmal steht an der Westfälischen Pforte und blickt über die Weser? Schickt uns eure (hoffentlich) richtige Antwort per Postkarte an die Redaktion oder per E-Mail an gewinnspiel@krad blatt.de – Kennwort/Betreff: 30 Jahre Kradblatt. Der Gewinner wird direkt benachrichtigt und auf unserer Facebook-Seite bekanntgegeben.


60

Veranstaltung / Magazin

Winter-MoGo

Die schönsten KB-Titelseiten 2017

interaktive Motorradfreunde sind am letzten Sonntag im Februar, W dem 25.2., herzlich zum Motorrad-Gottesdienst in den Försterweg 12, 22525 Hamburg eingeladen. Die frohe Botschaft, heiße Öfen und warme Getränke sind Bestandteile des Gottesdienstes. Nach der Messe in der Kirchengemeinde Langenfelde „pilgern“ wir zur Motorrad-Messe HMT, um uns auf die Saison 2018 einzustimmen. Nutzen wir diesen Biker-Sonntag und feiern zusammen Winter-MoGo! Weitere Informationen unter www.kg-langen felde.de oder Telefon 040-543109. Pastor Holger Janke

Dezember hatten die Kradblatt-Leser wieder die Wahl – welche Titelseite des hatte ihnen am besten gefallen? ImJahres Der erste Platz ging dabei an den Titel mit Torsten Thimm und der Triumph Bobber vor dem Rapsfeld. Platz zwei ist ein offizielles Pressefoto von Honda, das sehr schön die 25 Jahre Entwicklung bei der Fireblade verdeutlicht. Platz drei zeigt Kirsten Hellmich, die mit ihrer 650er BMW GS von Köln nach Kathmandu fuhr. Die Gewinner der Verlosung haben ihre Preise natürlich schon per Post erhalten und wurden auf www.facebook.com/kradblatt genannt. Wir bedanken uns bei allen, die mitgespielt haben.


BMW Motorrad

MAKE LIFE A RIDE. Komm runter von der Mittelspur und fahr Deine eigenen Wege – mit der neuen F 850 GS. Der wassergekühlte Zweizylinder-Viertakt-Reihenmotor mit kraftvollen 70 kW (95 PS) bringt Dich zuverlässig überall hin – egal, wo Du Dein nächstes Abenteuer suchst. Denn mit den serienmäßigen Fahrmodi „Rain“ und „Road“ bist Du für alles bereit. Mit dem optionalen Connectivity System behältst Du dabei immer alle fahrzeugrelevanten Daten sowie Deine Kontakte im Blick und greifst auf Wunsch jederzeit auf deine Medien zu. So kannst Du Dich voll und ganz auf Deine Abenteuer konzentrieren. Die neue F 850 GS ist voraussichtlich ab Frühjahr 2018 bei Deinem BMW Motorrad Partner verfügbar. Mehr Infos auf bmw-motorrad.de/f850gs Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel. 040 6404329 www.stuedemann.de

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel. 04630 90600 www.motorradtechnik.de

Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528 915015 www.bvz.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel. 04101 585610 www.bergmann-soehne.de

Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel. 04321 5586690 www.bergmann-soehne.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel. 04488 520200-0 www.freese-gruppe.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel. 0471 98280-19 www.bobrink.de Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel. 0581 973926-0 www.bmw-koenemann.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Harburger Straße 52 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/964-0 www.bmw-koenemann.de Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel. 05908 919990 www.motorradzentrumems-vechte.de


62

Veranstaltungen

KARTE I E R F 1 10 x winnen! Viele Neuheiten vom 1. – 4. März 2018 zu ge auf der MOTORRÄDER in Dortmund

nfang März treffen sich die A Zweiradfans wieder in Dortmund zum Saisonstart. Die MOTORRÄDER 2018 gibt zum 34. Mal einen umfassenden Überblick über die Neuheiten des neuen Motorradjahres. Schon jetzt zeigen die Anmeldungen, dass die Messe die Ausstellerzahl nochmals steigern kann. Fast alle wichtigen Marken der Branche präsentieren dort ihre Produkte. Den Besuchern wird 2018 in Dortmund mehr Komfort geboten. Vom 1. bis zum 4. März wird das Gelände rund um die Westfalenhallen und das BVB-Stadion ziemlich exklusiv den Motorradfans und Ausstellern zur Verfügung stehen. Während der beiden vergangenen Veranstaltungen sorgten Bundesliga-Spitzenspiele, ein internationales Reitturnier und weitere kleinere Veranstaltungen für Engpässe auf den Zufahrtsstraßen und Parkplätzen. 2018 konnten diese Terminüberschneidungen abgestellt werden. Zwar tritt Peter Maffay am Mittwoch vor der Messeeröffnung auf seiner Unplugged-Tour in den Westfalenhallen auf. Während der Messetage von Donnerstag bis Sonntag sind aber keine weiteren Großveranstaltungen geplant. Damit können die Messebesucher auch die Parkplätze am Stadion nutzen. Zudem werden über 1000 Parkplätze zusätzlich frei, weil eine provisorische Asylbewerber-Unterkunft abgebaut werden konnte. Gute Fortschritte macht auch der Neubau der Eingangshalle des Westfalenhallen-Geländes. Dieses repräsentative Gebäude steht planmäßig ab 2019 für die Motorradmesse zur Verfügung. Über 400 Aussteller und rund 100.000 Besucher werden zum Saisonstart in Dortmund erwartet. Dort dürften alle Neuheiten der kommenden Saison zu sehen sein. Neben den neuesten Modellen der wichtigsten Motorradhersteller gehören Umbauten, ein breites Bekleidungs- und Zubehörangebot und ein abwechslungsreiches Showprogramm zu den Highlights der Dortmunder Motorradmesse. Erfreulich ist nicht nur die Vielseitigkeit der Messe, sondern auch die Preisstabilität. Für Aussteller und Besucher bleiben Standmieten und Eintrittspreise unverändert.

Die Messe hat von Donnerstag, dem 1. März, bis Sonntag, dem 4. März täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 15 Euro (Online-VVK 13,77 Euro), Schüler, Studenten und Personen mit Behinderung (ab 50 %) zahlen 13 Euro (Online-VVK 11,74 Euro). Eine Dauerkarte gibt es für 30 Euro und eine Abendkarte (ab 16 Uhr) für 10 Euro. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt. Der Ticket-Vorverkauf hat bereits begonnen. Die Zahlung ist mit Sofortüberweisung, Visa und Mastercard gebührenfrei möglich. Der Vorverkauf spart neben Geld auch Zeit am Messetag, denn man kann sich so direkt zum Einlass begeben. Ticket-Bestellungen laufen über www.zweiradmessen.de. Dort, sowie unter www.facebook.com/motorraeder.dortmund gibt es auch alle aktuellen Informationen zum Rahmenprogramm und den Ausstellern. Über die Website kann man sich außerdem zum Gebrauchtmotorrad-Markt anmelden. Das Kradblatt verlost 10 mal 1 Freikarte für das Event. Sucht einfach die große Anzeige (nicht diesen PR-Text!) zur MOTORRÄDER DORTMUND in dieser Ausgabe und nennt uns die Seitenzahl. Schickt uns bis zum 20. Februar eine Postkarte oder E-Mail mit dem Kennwort „Dortmund 2017“ und der richtigen Antwort sowie Eurer Anschrift! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, die Gewinner werden direkt informiert.


64

KAWASAKI VN 900, EZ 5/2015, 14700 km, TÜV 5/2019, Reifen neu, Scheckheft gepflegt, extra Sitzbank, Windschild, Satteltaschen, 5990 €. Telefon: 0170-5667117, PLZ: 21435 E-Mail: K-Reuscher@web.de

Private Kleinanzeigen

NSU 501 OSL, Bj. 1939, 500 ccm, 26 PS, ältere Restaurierung, zugelassen! Diverse Ersatzteile vorhanden, Preis VHS. Telefon: 0421-603797, PLZ: 28779

SUZUKI VS 800, Bj. 1993, 24000 mls (38400 km), lt. Papiere auf 25 kW gedrosselt (ist offen mit Drosselscheiben dabei), seit 2008 abgem., Motor läuft, Vergaser muss gereinigt werden (läuft über), Elektrik i.O., Lack sehr schlecht, Chrom blättert ab, mit 2x Endrohr (Dämpfer bei der Maschine aufgebohrt), vorverlegte Fußrasten, Pedale fehlen, originale sehr gute Fußrastenanlage dabei, Lenker und Fußrastenanlage eingetragen, Reifen defekt, Motorrad als Umbaubasis, VB 1650 €. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

AERMACCHI Ala Verde, 250 ccm, Bj. 1959, 16 PS, zugelassen! Preis VHS. Telefon: 0421-603797, PLZ: 28779 HONDA CB 500 Four, EZ 7/1971, 31600 km, 2. Hand, Umbau. Ronal Felgen mit Scheibenbremse hinten und Bremsanlage, ES Sitzbank, ES Tank 22 l, Raask zurückverlegte Fußrastenanlage, Lehnert + Wagner 4-1, Stummellenker, war Jahrelang abgemeldet, Reifen müssen neu, sehr guter Zustand, alles eingetragen, Motor läuft sauber, Batterie + Faltbälge neu, Inzahlungnahme? Alte CB 500/550/750, Yamaha XS 650, auch defekt, in Teilen, ohne Papiere. Preis 4100 € mit ES Tank. Preis 3900 € mit Original Tank (muss lackiert werden). Preis 4350 € mit Pichler Halbschale. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

BWM R 1100 RT, EZ 5/1999, 1. Hand, 96000 km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei, Garagenfahrzeug. Mit Radio, Seitenkoffern mit Innentaschen, Tankrucksack und Topcase. Gegensprechanlage über Kabel a.d. Helm, VB 3200 €. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0471-65352, PLZ: 27578 E-Mail: manfred.beulke@ nord.com.net

YAMAHA YZF R6, 600 ccm, 120 PS, 19776 km, EZ 3/2001, 3 Vorbesitzer, gepflegt, TÜV 9/2019, VB 3000 €. Telefon: 0175-9903717, E-Mail: Fritzmann86@web.de HARLEY-DAVIDSON WLC45, Bj. 1943, 750 ccm, 27 PS, ältere Restaurierung, zugelassen! Das gleiche Motorrad noch in Teilen vorhanden + diverse Ersatzteile, Preis VHS. Telefon: 0421-603797, PLZ: 28779


Private Kleinanzeigen

65

MOTORRADSTIEFEL, neuwertig, kurz, für 50 € zu verk. Gr. 43 Musclebike, schwarz, zum Schnüren mit Klettverschluss. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail. de, PLZ: 27472 SOMMER-Jacke „Probiker“, Art Blouson, Gr. L (ca. 50), schwarz, Softprotektoren im Schulterbereich, 18 €. Telefon: 04202-5232732, PLZ: 28832 HERZLICHEN Dank für die Kaffeekassenspende an Hubert A. aus Bremerhaven und Gert L. aus Handewitt. Gruß d. Setzerin

HONDA CB 500, PC 32, EZ 4/1999, 42 kW, 114 tkm, schwarz-anthrazit, HU abgel., Heizgriffe, Gel-Batterie, Givi-Windschild, 2 große H&B Seitenkoffer, Gepäckbrücke, VB 555 €. Telefon: 04342-7899993, PLZ: 24223

YAMAHA FZR 1000, 2 LA, Bj. 1988, TÜV ungenutzt abgelaufen, Farbe Anthrazit, 4-1 eingetragen, Reifen neu, VB 1255 €. Telefon: 0170-3563380 MECHANIKER (Rentner) hilft bei Reparaturen & Wartungsarbeiten an Motorrädern im PLZ-Bereich 24 Telefon 0151/62630466

OLD-School-Enduro: Honda XL 600 R, EZ 1985, TÜV 7/2018, 45000 km, 3 Vorbesitzer, fahrbereiter Zustand, Garage, Reifen und Bremsen gut, Miniblinker, Stahlflex, Original-Auspuff, Besichtigung und Probefahrt nach telef. Absprache, Standort Nähe Bremerhaven, VB 1650 €. Telefon: 0172-4245888 PLZ: 27616 PIAGGIO Hexagon 150, Motorroller, blau, Motor gut, Gepäckträger, an Bastler, FP 150 € + 4 Zyl. Vergaserbatterie für Kawasaki Z 400, FP 100 €. Telefon: 01520-7646040 ab 14 Uhr, PLZ: 24941

SUZUKI VX 800, EZ 3/1994, TÜV 11/2018, ca. 53000 km, Reifen neu, Lenkkopflager neu, Heizgriffe, Popositzheizung, Koffer, Topcase, 2 Tankrucksäcke, tiefer gelegt. VB 1500 €. Telefon: 0421-820960, PLZ: 28277 GUTERHALTENER, wenig getragener Motorradanzug für 150 € zu verk. IXS Jacke Discover Gr. XL schwarz/blau. All Season Wear, mit Klimamembran, Air System. Hein Gericke Hose Gr.26 schwarz, Gore-Tex, Voyager GTX. Beides mit Winterfutter. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail.de, PLZ: 27472

HALLO Honda NC Fahrerinnen und Fahrer, wir möchten gerne unsere kleine NC 700/750 S/X Gruppe in & um Bremen (kein Stammtisch) erweitern, eine große Anzahl an Teilnehmern ist nicht unser Ziel, eher eine überschaubare Größe an sympathischen Menschen, die gerne Tages- ggf. Wochenendtouren fahren möchten. Ruft uns gerne an :-) Petra & Toni. Telefon 0176-503741 NEUN SIEBEN, Email: T.Struebig@gmx.de, PLZ: 28307


66

BIKER, gerade 61 geworden, 168 groß und 75 kg schwer sucht nette Frau … Sozia/Selbstfahrerin, nicht nur zum Motorrad fahren. Wenns passt, gerne für immer, fahre BMW F 800 GT, sehr bequem auch hinten. Aus dem Raum Uelzen - Munster - Soltau - Lüneburg wäre super. Habe feste Arbeit und Haus, möchte aber gerne wieder zu zweit leben/wohnen. Freue mich auf Antwort. Telefon: 015209812548 auch WhatsApp, PLZ: 29574 (Zu zweit ist vieles im Leben schöner. Gruß von der daumendrückenden Setzerin)

YAMAHA FJ 1200, Old School Bike, Indikator für die Power ist eure rechte Hand. Inkl. mir 2 Besitzer, Bj. 1994, versicherungsgünstige 98 PS, 100438 km, neuer Hinterreifen, Vorderrad gewechselt bei 98830 km, Kupplung bei 98400 km getauscht. Segen des TÜVs 8/2019, dazu Gepäckträgersystem mit Koffern von Hepco & Becker (passt jeweils ein Integralhelm rein) plus Tankrucksack. VB 1400 €. Telefon: 01522-4807339, Email: brakonier@ aol.com, PLZ: 24848

VERK. div. BMW GS Teile: Für 1150 GS Adventure - Sondermodell 25 Jahre GS: neuen 35 Ltr. Stahltank in orig. mattweiß, NP 1650 €, VB 880 €. Für R 80 G/S Paris-Dakar: orig. neuwertigen 32 Ltr. Stahltank, weiß, inkl. allen Aufklebern, 2x Benzinhähne und Tankdeckel, Preis VHS + div. G/S E-Teile auf Anfrage. Telefon: 08091-9190 (abends)

BMW K 1300 S. EZ 3/2010. 48 tkm. 2. Hand. Light Grey. Frische Inspektion. Neuer Hinterreifen. AC Schnitzer Superbikelenker und Auspuff. Schwarze Blinkerkappen. Schwarze Scheibe. Gepäckbrücke. ESA. Heizgriffe. Schaltautomat. VB 9300 €. Telefon: 017641907713, Email: 07flachmann@gmx.de

SUCHE Lenhardt und Wagner Endtopf in silber o. gold für eine 4-1 Auspuffanlage. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, Email: speidel. wietze@freenet.de, PLZ: 29323

YAMAHA XT 500, Bj. 1988, Alu Tank, original Lack, technisch Ok und fahrbereit springt ohne Probleme an. VB 3666 €. Telefon: 0170-3563380

SUCHE für meine Yamaha 50 ccm Sammlung aus den 70er Jahren folgende Maschinen oder Ersatzteile: Yamaha FS, Yamaha DT 50 M, Yamaha RD 50 M/DX, TY 50 M einfach alles anbieten. Telefon: 0157-80822433

HONDA CB 1100 F, Bj. 1985, original 32 tkm gefahren, 1. Hand, 4-1 L+W, im original Lack, technisch OK, schöner Oldtimer, VB 4888 €. Telefon: 0170-3563380

YAMAHA FJ 1200 3YA, EZ 1995, seit 2003 in meinem Besitz. Um- u. unfallfrei, 180er Hinterradumbau, R1-Bremsen vorn, Wilbers Gabelfedern, BMS slip-on Schalldämpfer, R 1100S Spiegel, Stahflex-Brems- u. Kupplungsleitungen, Benzinschlauchschnellkupplung, K&N Luftfilter, Scottoiler, weiße Blinkergläser vorn, kleine Blinker hinten, reflektierende (Yamaha) Schriftzüge am Tank, 3 Vekleidungsscheiben 1x blau (MRA) 1x Sport (Yamaha) 1x Touring (Yamaha), Gepäckträger u. Koffer (orig. Yamaha nicht montiert), neue Bereifung, Ansaugstutzen vor einem Jahr neu, Vergasermembranen neu, ca. 55000 km tadellos gelaufen, normale Gebrauchtspuren. Alle original Teile dabei. VB 2500 €. Telefon: 04451-956343, PLZ: 26316 BMW R 80 GS Basic, Bj. 1997, 58000 km, Koffer, Innentaschen, Tankrucksack, Zusatzinstrumente (Uhr und Voltmeter), Ölkühler mittig, Motorschutzbügel mit Seitenständer, große Bremsscheibe vorn, Heizgriffe, Stahlflexleitung, 32-Liter-Tank, Lenker hochgesetzt, tiefergelegte Fußrasten, alles original BMW und eingetragen. In 2017 neue Reifen und Inspektion für über 1000 €. TÜV 10/2019, top Zustand, seit 11 Jahren in meinem Besitz. VB 9850 €. Telefon: 04105-152234, Email: peter. schroeder@lsbg.hamburg.de, PLZ: 21218


67

WWW.KURVENPFLUECKER.DE – das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit.

VELOSOLEX 3800, läuft prima, mit Motorschutzbügel, Zusatztank, Solexpacktaschen, dazu zwei Reservemotoren, 1 Zylinder mit Kolben, 1 Auspuff, 1 Tank, 2 Decken, 2 Schläuche, 1 Reibrolle, diverse Kleinteile (z.B. Kontakte, Bremsschuhe usw.). 1200 €. Standort Kreis Stade. Telefon: 04167-798, Email: hofmann-apensen@t-online.de, PLZ: 21641 VERK. Metzeler Enduro 1 3.00 - 21 51 R DOT XE24 BB6 227. Alt, aber gut gelagert. Volles Profil 5 mm. Klassischer Reifen für DT 250 o.ä. Versand nach Absprache VB 10 €. Telefon: 0157-8038280, PLZ: 49492

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@ web.de, PLZ: 26127 DAS neue Bike steht in der Garage, nun suche ich M, 51, 85 kg, NR für die neue Saison, gern auch länger, eine nette Sozia für gelegentliche Touren und Unternehmungen. Du kommst aus HL-SE-OD bist zw. 35–55 Jahren, schlank und hast nichts gegen Tattoos, dann würd ich Dich gern kennenlernen. Email: gixxerbiker@ freenet.de, PLZ: 23843

HI, Du willst auch mit uns schöne Touren fahren und Spaß in der Gruppe haben. Dann zögere nicht und fahre mit uns, den Ostsee-FreeBikern aus Rendsburg. Hier findest Du alles, was man sich denken kann. Mach Dir selbst ein Bild von uns und komm einfach vorbei. Die linke zum Gruß Micha. Infos unter www.ostsee-freebiker. de. Telefon: 0152-09419772, Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768 VERK. Yamaha XS 400 12 E: Motor komplett mit Vergaser, Auspuff, ca. 53000 km, 250 €. Vorne Gabel, Rad, Bremse, 50 €. Hinten Schwinge, Rad, 50 €. Lampe, Tacho, usw. Sitzbank, Heck mit Licht und Blinker, Kabelbaum, 150 €. Kann auch die ganze Maschine mit Brief, fahrbereit für 500 € mitgenommen werden. Telefon: 01520-3727104, PLZ: 24966 BMW R 850 R, EZ 7/1999, 38 tkm, schwarz-anthrazit, Touringkoffer, neue Reifen 4/2016, neue Batterie 4/2017. Service 4/2017, seither ca. 500 km, große Scheibe, Motorschutzbügel. Telefon: 05933-4395, Email: hermann. grueter@ewetel.net, PLZ: 49779

BMW Sitzbank R 80 RT, Bj. 1984. Sie ist komplett und macht noch ein gutes Bild. Der Höcker ist schwarz, wie die Sitzfläche auch. VB 80 €. Telefon: 04740-710, Email: s-volkens@t-online.de, PLZ: 27612

HONDA CX 650 C, die große Güllepumpe, Softchopper der seiner Zeit weit voraus war, 650 ccm, 50 PS, 71 tkm gelaufen, guter unverbastelter Originalzustand in rot, neue Reifen, TÜV neu, neues Motoröl und Filter! Mit Stahlflex Bremsleitung, Windschild und Koffer/ Gepäckträger. Draufsetzen und losfahren. Preis 2900 €. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000


68

KONTAKT: viels. interess. & talentierter, M53/183/82, NR, blaue Augen, dkl. bld. kurze Haare, 3-Tage Bart, solo ohne Anhänge, Altlasten frei, unabhängig, sucht im Raum 21... Solo Sozia/Bikerin mit Niveau/Geist und Rundungen, da wo sie hin gehören, bei Kft-Gr. 40–42 und 1,68–1,75 m. Nutze kein WhatsApp! Telefon: 0171-8403895 (21-22 Uhr), Email: cpr.design@web.de TRIUMPH T 595 Daytona, Bj. 1997, ohne TÜV, technisch einwandfrei, original 35 tkm gelaufen, viele Extras, VB 1999 €. Telefon: 0170-3563380 KRAD-NOSTALGIE: schwarze Polizei Lederjacke, 70er Jahre, ohne Beschriftung, wie Polizeimeister Krause aus Polizeiruf 110, Gr. 52/54, sehr gut erhalten, hat viel erlebt, 60 €, Anprobe in Syke. Telefon: 04242-7387, PLZ: 28857

YAMAHA FJ 1100 zu verk. Hab keine Zeit dafür und bin technisch nicht gerade der Held. Sie wird als Bastlerfahrzeug verkauft da einige Dinge zu tun sind. Vergaser reinigen und einstellen, der 2. Gang springt ab und zu raus. Sonst nur die üblichen Wartungsarbeiten. Das Bike steht jetzt 3 Jahre. Bj. 1984, ca. 84000 km. Bilder gibt’s gern auf Anfrage. VB 999 €. Telefon: 0171-2698822, Email: grummel42@ live.de, PLZ: 24143

F.B. Mondial HPS 125i 3.590 Euro (INKL. Fracht- und Nebenkosten)

YAMAHA XJ 900 von 1983-94, komplettes Fahrzeug in Teilen und nur in Teilen! Z.B. Tank, Cockpit, Auspuffanlage, Konis, Vergaser usw. alles vorhanden! Versand kein Problem. Telefon: 040-71098710, Email: xj_schneider@ gmx.de, PLZ: 21465 ER 50/189/88 sportlich, humorvoll, aufgeschlossen, sucht Bikerin im Umkreis von Bremen. Email: reisenundmehr2017@freenet.de

MANN mit 3B … Biker, Bulli, Beamter. 58/185, normale Figur, gepflegt und facettenreich, in gewissen Bereichen dominant ausgerichtet. Suche eine Sozia/SF und Partnerin, idealerweise anpassungswillig, bis 60 mit schlanker bis fraulicher Figur, für eine gemeinsame Restlaufzeit. Telefon: 0176-47179776, Email: hh170160@gmail.com, PLZ: 22949 (Ich sag mal lieber nichts. Viel Glück wünscht d. Setzerin) ICH = OLAF biete zwei Mitreiseangebote im Mittelmeerraum an. Im März 2018 (16.03.03.04.) SIZILIEN. Im Oktober 2018 (28.09.14.10) SARDINIEN. Die Termine liegen komplett in den Oster- und Herbstferien NDS. Ich fahre mit WoMo und Anhänger/Moped Honda VFR 1200 Crosstourer, suche Mitfahrer/-innen, ich kann auch das Basisfahrzeug/Zugfahrzeug sein, max. Gruppengröße 8 (acht). Kosten werden dann am Stammtisch-Treffen kollegial ermittelt. Das erste Treffen wird per Mailverteiler einberufen. Über neue Kontakte würde ich mich sehr freuen. Email: liwowa2000@ gmail.com, PLZ: 28329 HONDA Transalp XL 600 V, PD06, 50 PS, EZ 4/1988, 55000 km, TÜV 7/2019, 3. Hand, gepflegt, Zubehör, 1800 €. Telefon: 01704427160, PLZ: 23701

INSPIRIERT VON DER VERGANGENHEIT, GEBAUT FÜR DIE ZUKUNFT Klassischer Touch, modernste Technik Höchste Sicherheit & Zuverlässigkeit

F.B. Mondial Vertragshändler in ihrer Nähe: 20537 Hamburg - Süderstr. 226-230 Zweirad-Technik-Schielmann GmbH Tel.: 040 – 25418808, www.zts-bikes.de

Fahrbar mit Führerscheinklasse A1 ab 16 Jahre oder B vor 1.4.1980 !!! SUPERMOTO 3.790 € inkl. NK

ENDURO 3.690 € inkl. NK

25693 St. Michaelisdon - Johannßenstr. 37 Heller & Soltau oHG Tel.: 04853 – 800912, www.heller-soltau.de

29664 Walsrode - Hannoversche Str. 22 Michael Schnell Motorräder Tel.: 05161 – 71317, www.schnell-motorrad.de


69

SCHNÄPPCHEN für die zierliche Lady zum Saisonstart. Rukka-Jacke und Daytona Stiefel neu wegen Beziehungsaufgabe. Den Preis besprechen wir dann. Telefon: 0174-3139055, PLZ: 21077 (Erfahrungsgemäß ist die Angabe von Preis und Modell beim Verkauf ein echter Vorteil. Gruß, d. Setzerin) 3x HONDA Bol d‘Or 900, kleine Sammlung, sowie diverse Teile und Motoren als Ganzes. Briefe und Nachweise vorhanden. Komplett originaler Lacksatz in Farbe Honda Rot ist in der Sammlung mit enthalten. Viele Räder und Gabeln gehören auch zum gesamten Paket. VB 5750 €. Telefon: 0170-3563380

KAWASAKI Z1000SX, EZ 8/2013, 9999 km, grün/schwarz, Scheckheft, PiPo, Lithium-Batterie, div. Zubehör (ABE) wie SC-Auspuff, Bagstersitzbank (neu), kurzes Heck, schwarze Scheibe, GiPro-Ganganzeige, Hecktaschen, Bobbles, unfallfrei, VB 8500 €, Standort: Kamen. Telefon: 0172-4535038, PLZ: 59174

MOTORRAD Hose, IXS, Größe 38. Hüftumfang 80 cm. Herausnehmbares Innenfutter, Kniepolster, Hüft Seiten Polster. Die Hose wurde kaum getragen. 55 €. Bilder per E-Mail. Telefon: 01522-4169859, Email: resie-chefmail@gmx.de

HONDA GL 1200 Goldwing Teilesammlung-Auflösung (Interstate, Aspencade, LTD, Sei). Z.B.: Motor, Bremsscheiben, Tacho, Vergaser/ Einspritzanlage, CDI, Zündspulen, Regler, Verkleidung, Seitendeckel, Lackteile, Kardan, Kardanteile, E-Teile, Gabel, Koffer und Zubehör usw. Ein paar Chromteile sind auch noch da. Telefon: 0157-55069714, Email: 127eisen@ gmx.de, PLZ: 20255

HONDA Transalp XL 650 V RD 11, Bj. 2003, 49900 km, 2. Besitzer, TÜV 10/2019, letzter Service mit Öl und kpl. Bremsen 10/2017, guter Zustand, geringe Gebrauchsspuren, unfallfrei, VB 2900 €. Top ausgerüstet für große Touren mit Stahlflex v.h., K&N-Luftfilter, Scottoiler, Heizgriffe, Warnblinkanlage, Steckdose, Givi E41 Koffer- und Topcasehalter, SW-Motech Sturzbügel, Wunderlich-Lenkererhöhung, Bremshebel- und Seitenständerverbreiterung, Schalthebel klappbar. Hawk Zusatzscheinwerfer, Gel-Sitzbank, gr. VA-Werkzeugdose. Batterie und Reifen (Metzeler-Roadtrec 60 %) von 4/2016, seit 11/2017 abgemeldet, steht in trockener Halle. Telefon: 0171-9506042 ZWEI Stück: MZ-ETZ 251 Motorräder mit Seitenwagen, fahrfertig restauriert, viele Neuteile verbaut. 1 Stück Lastenboot (Superelastik) anbaufertig restauriert. 3 Stück Enduroreifen neu 3.50x16, Preise VHS bei Besichtigung der Fahrzeuge. Telefon: 0461-45696 abends, PLZ: 24939

GB Spätsommer 2018. Wir, m 57 (Fahrer), w 53 (Sozia), planen für Mitte August bis Anfang September diesen Jahres Südwest/ Südengland/Wales mit unser Tourenmaschine zu bereisen. Habt ihr ähnliche Pläne, bei gleicher Konstellation, dann sollten wir uns kennenlernen - vielleicht passt ja die Chemie und wir fahren zusammen. Wir wohnen Raum Hannover. Telefon: 0174-1684139, Email: ralph-timm@web.de, PLZ: 30966

BIKER 49 Jahre, sucht für die kommende Saison, gerne auch länger, nette Bikern/ Sozia. Email: krid1068@yahoo.de, PLZ: 23558 VERK. für KTM 690 Duke, Bj. 2012: Komplette rechte Gabel, neuwertig bis auf einen kleinen Kratzer an der Achsklemmung. VB 111 €. Telefon: 01523-4738359, PLZ: 28857


70

GEBT mal „Die Familienfahrgemeinschaft“ bei Google ein wenn ihr ein paar nette Leute zum Fahren sucht. Die FAHRGEMEINSCHAFT ist bunt gemischt. Motorradbegeisterte von 27–65 Jahren. Mit Kind und Kegel. Sehr familiär, meist spontan und immer für „Jeden“ da. Keine Spinner, wir sind bodenständig. Die Maschinen sind „Querbeet“, vom Chopper bis zur Enduro. Ein Anlaufpunkt für „Alle“ … Einzelfahrer/innen oder mit Sozia/us, denen ein Klub (MC) zu streng gegliedert ist … bringt euch mit ein, wir freuen uns auf neue Mitfahrer. Und was besonders schön wäre: Keine Leute, die nur bespaßt werden möchten. Dann bis bald. Telefon: 0151-70870070, Email: mailan-eph@web.de, PLZ: 27777

SEITENKOFFERTRÄGER Stahlrohr schwarz für NC 700/750 X/DX/S/DS. Bj. 2012–15 plus Givi- Koffersatz Trekker 33 l, Monokey mit Alu Cover. War an NC 750 XA / RC 72, 1x on Tour, jetzt Kradwechsel, nix passt mehr. 200 €. Raum Lübeck. Email: hondacbf2014@gmx. de, PLZ: 23627

YAMAHA Royal Star XVZ 1300 A TC, US-Modell (besserer Sound), EZ 5/1996, 59200 km, 55 kW, 1300 ccm, 1. Hand, HU 7/2018, Kardan, Farbe schwarz/beige. Ausstattung: Lederkoffer, Scheibe, Knie-Windabweiser, Sturzbügel, Gepäckträger, Doppelton-Hörner, Ölthermometer, Sozius-Sitz, Fußrasten und Rückenlehne (z.Zt. nicht montiert), FP 4500 €. Weiteres Zubehör: spez. Hydraulik-Motorradheber, Original-Werkstatthandbuch, alternativer 2 in 2 Edelstahl-Supertrapp-Auspuff (nicht zugelassen), mehrere Kupplungs- und Bremsgriffe sowie Rückleuchten (neu), T-Shirt und Kaffeepott. Telefon: 0160-94505235, Email: sportymanni@arcor.de KAWASAKI ZX10 (ZXT00B Tomcat) Hinterrad Felge, J18×MT4.50, wenig gelaufen, guter gebrauchter Zustand. Preis 120 €. Telefon: 0174-1871265

ER gehört zu mir, wie sein Name im Papier und ich weiß er bleibt hier! Würde ihn aber mit dir teilen, wenn du zu uns passt. Honda Varadero sucht für ihren Fahrer (M52) eine weibliche Begleitung. Als Sozia oder Sfin. Bist du auch humorvoll und lebenslustig, magst du die Kurven der Landstraßen? Bist gleichaltrigen oder jünger? Möchtest auch nach Feierabend nochmal ’ne Runde drehen? Das würde funktionieren, wenn du wie wir in der Nähe von HH-Wandsbek zu Hause bist. Wollen wir es ausprobieren? Melde dich doch einfach! Telefon: 0179-3903904, Email: norbert@mcphonehh.de, PLZ: 22045 KONTAKT: Ich m. 55/175/79 suche für die kommende Saison nette Begleitung für gemeinsame Ausfahrten gerne Sfin. Vorheriges kennenlernen erwünscht. Raum WL, LG, HK, UE gerne WhatsApp. Telefon: 01575-3882390 VERK. für BMW R 75/5 Hinterradantrieb 10/32, überholt mit neuer Mitnehmerverzahnung auch für das Hinterrad, 500 €. Telefon: 05127909597, PLZ: 31177

BMW R 1100 GS, EZ 1999, 33000 km, TÜV 6/2019, Koffer, Reifen neu, VB 3900 €, gepflegter Zustand, bei Flensburg. Schichtarbeit, rufe zurück. Telefon: 0157-57135904, PLZ: 25862

WER es auch schon jetzt kaum erwarten kann, bis unsere Saison endlich wieder losgehen wird, sei hiermit herzlich eingeladen, mich bei meinen kommenden Touren zu begleiten. Ausfahrten im Umkreis von ca. 300–999 km um HH, tourenmäßig, manchmal auch flotter - ab 600 ccm sollte man schon mitbringen. Ich suche ganz normale, interessierte Gleichgesinnte M/Fs, mit o. ohne Sozia/-us für gemeinsame Fahrten (gerne auch selbst als Guide), ohne jedoch festen Veranstaltungen/Terminen eines Vereins, Stammtisches o.ä. verpflichtet zu sein. Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein setze ich voraus - und von wem behauptet wird, er/sie sei ausgesprochen nett und freundlich, tolerant und auch nicht soo empfindlich, MUSS sich bei mir melden! Meine private Homepage www. willimoto.de. Telefon: 040-22738024, Email: admin@willimoto.de, PLZ: 22085


71

HALLO oder wie wir in Bremen und umzu sagen Moin. Zuverlässiger, vielseitig interessierter Handwerksmeister, Vater, NR, 57 J, 2 m, 108 kg, bedeutet die T-Shirts kaufe ich in 3 XL und die Jeans in 36/38. Brauche nicht mehr Vollzeit zu arbeiten, da bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge. Kino, kochen, kuscheln, WE Touren auf der Harley/Suzuki oder mit dem Volvo durch die Berge bis ans Meer. Da ich meine Freizeit deiner anpassen kann, haben wir doch schon mal Super-Voraussetzungen und dafür suche ich vielleicht genau dich! Frau mit eigenem Bike (oder als Sozia) gerne einen Kopf kleiner (dürfte nicht das Problem sein) Super gefällt mir zwischen 165 - Gr. S und 175 - Gr. L (man muss einfach nur ehrlich sagen was man mag) und mit etwas Glück passt es dann auch mal. LG Andree. Telefon: 0172-4235622 HALLO, sympathische Sie, 56/176, mit Kurven, wo sie hingehören, NRin, sucht freien Platz als Sozia. Raum HB. Ich freue mich auf Deine Antwort. Email: brienne0661@gmail. com, PLZ: 28327

BMW R 1100 R, EZ 2000, 27000 km, Sondermodell, TÜV 9/2019, Koffer, Reifen neu, VB 3900 €, gepflegter Zustand, bei Flensburg. Schichtarbeit, rufe zurück. Telefon: 015757135904, PLZ: 25862

ORIGINAL BMW Innentaschen für Motorradtouringkoffer R1200 R/RT bis Bj. 2013, absolut neuwertiger Zustand, beide zusammen 80 €, für Selbstabholer Stuhr/Bremen. Eine Standflächenvergrößerung für den Seitenständer gibt’s umsonst dazu. Telefon: 0157-52637554, Email: wessel.holger@web.de, PLZ: 28816

MOTORRAD Lederjacke von Leder Mühl aus Bremerhaven, Gr. 48, abzugeben. Die Jacke ist aus den 80er Jahren, der Zustand der Jacke ist in Ordnung. VB 45 €. Telefon: 04740-710, Email: s-volkens@t-online.de, PLZ: 27612

NSU Quickly Rahmen mit Gabel, Schutzbleche, Schutzblech, NSU Emblem, Rahmenabdeckung. Alles recht günstig. Bilder vorhanden. Email: 71429(ät)gmx.de, Telefon: 04488-71429, PLZ: 26655


72

HONDA CB 650 Four C RC03, in Teilen: Motor ca. 67000 km, hat lange gestanden, dreht schaltet mit Lima + Anlasser, VB 370 €. Rahmen mit Papieren, wurde hinten gekürzt und Chopper Heck eingeschweißt 150 €. Felgen mit Bremsscheiben, Reifen alt 120 €. Vergaser, muss gereinigt werden, 150 €. Tank mit Deckel + Benzinhahn 80 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

GESUCHT wird hübsches Mädchen 50 bis 65 Jahre jung, zwecks Motorrad- und Cabrio-Touren, eben für alle schönen Dinge des Lebens, aus dem nördlichen S-H, zwecks Reise-Planung, packen wir es an, der Frühling steht vor der Tür. Telefon: 0172-4594474 (Kaffeekasse dankt)

REGENKOMBI, einteilig, Hein Gericke. Größe L. Farbe rot. Tadelloser Zustand, 12 € plus Versand. Telefon: 01522-4169859, Email: resie-chefmail@gmx.de

FRAUEN-Motorradreise durch Schweden & Norwegen! usw. Hallo Angela. Das Kradblatt finanziert sich leider nur durch gewerbliche Anzeigen. Auch durch die von Reiseanbietern. Unsere Mediadaten findest du auf kradblatt. de oder wir schicken sie dir auch gerne zu. Viele Grüße, d. Setzerin (die das hier auch nicht als Hobby macht).

MOTORRADBEKLEIDUNG: Ledereinteiler, wie neu: 1x benutzt, ca. Gr. 50/52 (1,75/1,80; 75 kg); Nubukleder 2-Teiler, Gr. 52; Erbo Leder 2-Teiler, klassisch schwarz, Gr. 50/52; Textiljacke (Membrane) mit Futter Gr. 52; Damenlederkombi Gr. 40, schwarz-weiß; Klapp- und Integralhelme, Gr. XL; Lederhandschuhe; alles günstig. Telefon: 04483-930201, PLZ: 26939

VERK. Zweirad Schiene aus verzinktem Stahlblech, Bügel 7-fach in der Länge verstellbar, Blechlänge: 2080 mm, Innenbreite: 200 mm, für Anhänger oder so. VB 40 €, in Bremen. Telefon: 0172-1830736

HALLO Motorradfreunde. Auf Grund von Aufgabe des Fahrens gebe ich diverse Bekleidung und Ausrüstung ab für Damen und Herren. Preise VHS. Telefon: 0171-7871643, Email: martinsweg9@gmx.de, PLZ: 28259

SUZUKI GSXR1000-K4: SUCHE eine Soziusabdeckung (k.Polster), in schwarzgrau. VERK. Kettenblatt R1 (RN09) fast neu, dazu Werkstatt-Handbuch. Telefon: 0176-43795627

BMW R 100 RS limited Edition, Nr. 100 von 200 zuletzt gebauten Motorrädern, EZ 6/1994, schwarz, TÜV neu, 12000 km, Erstbesitz, Reifen neu, um- und unfallfrei, Liebhaberstück, nur in gute Hände abzugeben. 7500 €. Telefon: 04402-60404, PLZ: 26215


73

REISEPARTNER/IN für April (flexibel, min. 2 Wochen) nach Frankreich: z. B. Cevennen, Seealpen, (oder besserer Tipp), Typ Raser/ in, gesucht. Anreise mit Transporter. Einfache Unterkünfte. Telefon: 04483-930201, Email: arenat@t-online.de (Die Sache mit Tempo 80 in Frankreich auf Landstraßen hast du aber schon mitbekommen, oder? Gruß, d. Setzerin)

LETZTES Jahr alleine unterwegs gewesen? Warum fährst du nicht mit uns? Die MIL verspricht „mehr Spaß in der Gruppe“! Probiers einfach mal aus. Jetzt ist die richtige Zeit, sich kennenzulernen, um dann gemeinsam in die neue Saison zu starten. Weitere Infos unter Telefon: 0160-8811027, Email: info@MIL-eV. de, PLZ: 23560

HERCULES CB1 City Bike, 47 ccm, Bj. 1972 mit Papieren, 1552 km lt. Tacho, Rot, Motor läuft. VB 499 €. Telefon: 0172-4165541

KAWASAKI Z 1000, Bj. 1977, nur 40000 km, original, 5000 €. Telefon: 0162-3668544, Email: 900coco@web.de, PLZ: 28816

HONDA CB 500/550 Four Teile: Motorgehäuse 140 €, Motordeckel 50 €, Felgen mit Rost 50 €, Anlasser 50 €, Gabelbrücke 80 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx. de, PLZ: 27572

HONDA CX 500 C, EZ 3/1982, 74900 km, TÜV 7/2018 oder neu. Gepflegtes Krad. Kupplung, Steuerkette mit Spanner und Auspufftöpfe erneuert. Chrom der Krümmer noch sehr gut. Bei 72000 km Ölwechsel mit Filter, Kerzen und Bremsflüssigkeit neu. Gelbatterie neu 7/2017. Zubehör: King and Queen Sitzbank, Gepäckträger und Marken-Lederpacktaschen mit Abstandshaltern. Motor und Kühlsystem dicht, kein merklicher Ölverbrauch. Preis 1350 €. Telefon: 01577-4030414, Email: marau@online.ms, PLZ: 21614

ARAI Helm - Limited Edition zum 100-jährigen Jubiläum der TT aus dem Jahre 2007. Gr. L, 59-60 cm, VB 800 €. Telefon: 01511-5600811, Email: bekahoffmann@web.de, PLZ: 21493 YAMAHA Virago XV 1100, EZ 7/1993, 107438 km, BSM Exhaust Auspuff, Wilbers Gabelfedern, Stahlflexleitung, Hochumbau, Bastlerfahrzeug, VB 1700 €. Telefon: 0441-36160535

BIETE kostenlose Mitfahrgelegenheit für 2 Motorräder zum Heidbergring zum Kurventraining. Raum Delmenhorst und Bremen, Termine sind zu erfahren bei http://www. biketraining-nord.de/btn/home-2.html. Telefon: 04221-2833415, Email: m.dobeneck@ online.de YAMAHA 535 Virago, Bj. 1994, 46 PS, guter Zustand, 1. Hand, nur 9300 km, 2950 €. Telefon: 0162-3668544, Email: 900coco@ web.de, PLZ: 28816


74

SÜDNORWEGEN 2018, mein Motorrad und ich suchen MitfahrerInnen, max. 6 TN für Reise in der zweiten Juli Hälfte. Kennenlernen vorab und gemeinsames Organisieren. Gerne auch Mädels, die sich mit ihren Mopeds samt Gepäck auf anspruchsvollen Straßen wohl fühlen. Überfahrt: Kiel–Göteborg, Oslo–Kiel. Übernachten in Hütten. 10–14 Tage. Von Tourenerfahrener, unkomplizierter W/54 mit Reiseenduro. Email: norge2018@gmx. de, PLZ: 22307 WINDSCHILD für Harley-Davidson Heritage oder Fat Boy, guter Gebrauchtzustand, VB 120 €. Toolboxen, orig. Harley-Davidson, links + rechts, sehr guter Zustand, für Softail ab 1989, inkl. Halterungen, je 65 €. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492 KAWASAKI ZX-12R, Zustand wie neu, 19000 km. Viel Zubehör, mit Hebebühne, Preis VHS. Telefon: 0176-30506734

GIBT es Dich, oder kennst Du, eine motorradfahrende Frau unter 50, die noch auf Bäume klettern mag (und das nicht nur metaphorisch gemeint), für die eine Panne am Straßenrand, mit öligen Fingern, nicht gleich die Wochenendtour versaut und die einfach nur nicht mehr 2018 in ihrer Freizeit alleine durch Raum und Zeit driften möchte? Dann melde Dich doch bei mir, M/51/192/92. Sehr gerne mit einer längeren Mail, die Deine Ideen zum Leben zeigt. Oder sag es ihr weiter, wenn Du so eine ungewöhnliche Frau kennst, die Single ist. Email: Libet2467@web.de, PLZ: 27243 YAMAHA 400, Bj. 1982, „Oldtimer“, 2 Zyl., 386 ccm, 20 kW, ohne TÜV, komplett mit Konis und Gussfelgen, optisch nicht gut. Telefon: 0160-99438085

BMW R 100, Typ 247, Bj. 1982, TÜV 5/2019, 88900 km. Die Maschine ist unverkleidet (Original RT-Verkleidung und Koffer sind dabei). Zylinderköpfe überholt, umgerüstet auf bleifrei, Vergaser repariert, Motor ist dicht, VB 4150 €. Telefon: 0174-7044035, Email: jkboxer2vdf4@gmail.com, PLZ: 23758 DAYTONA Stiefel, Gr. 41, Fifty GTX, neu 300 € für 150 €, ungetragen, originalverpackt. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492 HALLO und eine unfallfreie Motorradsaison 2018 wünsche ich allen Motorradfahrern bei hoffentlich weniger Regentage da für Sonnenschein und nette Gespräche in den Fahrpausen. Ich suche noch Fahrer/in mit eigenem Krad zum BMW Biker-Festival in der ersten Juli Woche. Eine entspannte Anreise nach Garmisch-Partenkirchen sollte das Ziel sein. Bei Interesse sich einmal per Mail melden. Email: K1600GLT@t-online.de, PLZ: 29565


75

SCHÖNE MAICO 250 Bundeswehr, Bj. 1963, läuft super, schwarz, 2500 km, mit TÜV, Infos und Bilder gern per WhatsApp. Steht in Hildesheim. Telefon: 0179-6180629

HÜBSCHE Frau (180/50) mit coolem Oldtimer (800/35) sucht Gesellschaft. Email: posteingangprivat@web.de, PLZ: 22 (Das dürfte bei dir ordentlich im Posteingang klingeln. Gruß, d. Setzerin) VERK. Profi Motorradhebebühne, voll funktionsfähig. Preis 500 €, Standort 21614, nur Abholung. Telefon: 0171-3372951, Email: xs111@gmx.de, PLZ: 21614

SUCHE Triumph Tiger 1050 mit ABS zwischen Kassel und Flensburg. Per sofort oder später. Liebe Biker … wenn ein Händler eine „saubere“ 2011er mit 30000 km, Garantie und Koffern für 6000 € und eine 2017er für 10500 Tacken nicht los wird, werde ich bei euch mit Sicherheit nicht mehr zahlen (auch wenn manche meinen, dass ein angebauter Bierdosenhalter oder ne Chinabrülltüte 500 € wert sind :-)) Schickt bitte einfach mal folgende Angaben: Baujahr, km, Farbe, Preis, unfallfrei (?) Mängel. Interessant finde ich nur Koffer und Hauptständer, sonstiger Schnickschnack ist mir preislich nahezu Wurscht. Also … einfach fairen Preis ausdenken und inne Tasten hauen ;-) Zahle schnell und ohne Nachverhandlungen. Telefon: 05146-929377, Email: abcmedizintechnik@freenet.de, PLZ: 29308 (Na, da ist man ja gleich richtig motiviert, dir eine Tiger anzubieten ... Gruß, d. Setzerin)

HONDA Transalp XL 600 PD06, Bj. 1991 (Made in Japan, mit den goldenen Felgen (noch keine „Italienerin“ mit Rostproblem), 56500 km, Farbe blau, neue CDIs, Bremsen und Öl und Durchsicht neu in 2017, Kettensatz vor ca. 4 Tkm, Garagenparker, komplett unverbastelt, Sitzbank komplett neu vom Sattler mit echtem Leder und neuem Verbundschaum (richtig gut für Langstrecke) TÜV 6/2018 oder neu nach Absprache. VB 2850 €. Telefon: 0177-2744460 auch WhatsApp, PLZ: 30900

VERK. für Honda CB 600 Hornet: Seitenkofferträgersystem von SW-Motech Quick-Lock, System für schnelles An- und Abmontieren für die linke und rechte Seite am Motorrad mit Befestigungsmaterial und Montageanleitung (Verkauf ohne die Krauser Wings). System für PC 34 der Jahre 1998–2001, VB 60 €, Versand Extragebühr. Telefon: 04131-604403, Email: madoj@gmx.net, PLZ: 21339 Verk. BMW R 80 GS, Bj. 1991, EZ 1995, original 26000 km, TÜV 6.2019, 2. Hand. Seit 2010 in unserem Besitz, original BMW Koffer, 12 V Stecker, VB 4600 €. Telefon: 01520-8973394, Email: v7sport72@gmx.de, PLZ: 28213

SUCHE Vespa Cosa 200. Auch gerne zum Basteln. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel. janssen@web.de, PLZ: 26127

SUCHE Yamaha XT 500 zum Restaurieren. Grundsubstanz sollte schon passen. Suche keinen Schrott. Abholung in PLZ 1–5 kein Problem. Bitte Fotos, Preisvorstellung und Standort per WhatsApp. Telefon: 0176-50299660, PLZ: 26126 BWM R 1100 RT, EZ 5/1999, 1. Hand, 96000 km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei, Garagenfahrzeug. Mit Radio, Seitenkoffern mit Innentaschen, Tankrucksack und Topcase. Gegensprechanlage über Kabel a.d. Helm, VB 3200 €. Telefon: 0471-65352, Email: manfred.beulke@nord.com.net, PLZ: 27578 (Kaffeekasse dankt)


76

Originalteile Yamaha XVS 1300 Custom, neuwertig, gerne zusammen VB 200 ₏, aber auch einzeln. Email: b.conďŹ anza@gmx.de, PLZ: 23911 TEXTIL-KOMBI, Gr. S (KĂśrpergrĂśĂ&#x;e ca. 170 cm), neu, ungetragen, NP 249 ₏ fĂźr 49 ₏. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492

AERMACCHI Ala Verde, 250 ccm, Bj. 1959, 16 PS, zugelassen! Preis VHS. Telefon: 0421603797, PLZ: 28779

Jetzt lieferbar: 5R\DO(QĂ€HOG Himalayan Mit Euro 4 und ABS!

Einzylinder, 4-Takt, OHV ca. 3 Ltr./100 km Verbrauch 411 cmÂł Hubraum 15 Ltr. Tankinhalt FS A2-tauglich

5R\DO(QĂ€HOG9HUWUDJVKlQGOHU 23826 Fredesdorfŕ ŽBoxenstop Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

26160 Bad Zwischenahnŕ Ž9V`HS,UĂ„LSK)HKA^PZJOLUHOU(:.I9 Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIHKa^PZJOLUHOUKL

27412 Hepstedtŕ ŽTipicamp Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen ŕ ŽLĂźbkemann & Benthe GmbH Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIYLTLUKL

49324 Melle ŕ ŽTeam Vahrenkamp GmbH Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 80, www.teamvahrenkampmelle.de

49811 Lingenŕ ŽMotorrad-Center Wessmann GmbH Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de

ER, 59 ohne Alter, mag alles was anders ist. Bin kein Normalo vom Aussehen her und von der Lebenseinstellung, suche ebensolche Lady/Sozia/Selbstfahrerin. WhatsApp oder Anrufe. Telefon: 01575-6022300, PLZ: 25799 SUCHE Biker, der mit mir im Juni/Juli Ă–sterreich/Italien fĂźr 10 Tage mitfährt. Fahre KTM 1290 Super Adventure. Komme aus dem Raum MĂźnsterland. Zu zweit macht es einfach mehr SpaĂ&#x;. Email: gregor@werben-und-verpacken. de, PLZ: 49509 SUZUKI VS 800, Bj. 1993, 24000 mls (38400 km), lt. Papiere auf 25 kW gedrosselt (ist offen mit Drosselscheiben dabei), seit 2008 abgem., Motor läuft, Vergaser muss gereinigt werden (läuft Ăźber), Elektrik i.O., Lack sehr schlecht, Chrom blättert ab, mit 2x Endrohr (Dämpfer bei der Maschine aufgebohrt), vorverlegte FuĂ&#x;rasten, Pedale fehlen, originale sehr gute FuĂ&#x;rastenanlage dabei, Lenker und FuĂ&#x;rastenanlage eingetragen, Reifen defekt, Motorrad als Umbaubasic, VB 1650 â‚Ź. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de SFin, 58 J., schlank und sportlich, sucht einen Motorradfahrer, 58 bis 61 J., humorvoll, sportlich und bodenständig, fĂźr spontane Touren und Unternehmungen. Email: fruehling.2018@ web.de, PLZ: 24326 ZWEITEILIGE Damen Lederkombi von Dainese zu verk. Gr. 48, schwarz-weiĂ&#x;-silber. Die Kombi ist in einem neuwertigen Zustand, ich habe sie nur ein paar mal getragen. VB 250 ₏. Telefon: 0152-08973394, Email: v7sport72@ gmail.com, PLZ: 28213 SFIN, meistens gut gelaunt, 56, klein, schlank mit Harley, sucht dich, einen humorvollen, bodenständigen Mopedfahrer im passendem Alter im Raum OL fĂźr gemeinsame schĂśne Touren und einer festen Beziehung. Freue mich auf nette Post. Email: maxara61@web.de HARLEY-DAVIDSON WLC45, Bj. 1943, 750 ccm, 27 PS, ältere Restaurierung, zugelassen! Das gleiche Motorrad noch in Teilen vorhanden + diverse Ersatzteile, Preis VHS. Telefon: 0421603797, PLZ: 28779 BMW R 1200 R, EZ 3/2017, 1. Hd., 1500 km auf trockener StraĂ&#x;e gefahren, Garagenfahrzeug. Comfort-Paket, Dynamik-Paket, Hauptständer, Kofferhalter, Navi 6, in BMW-Sonderlackierung alpinweiĂ&#x;-saphirschwarz. Zu verkaufen wegen Hobbyaufgabe fĂźr 13500 ₏. Telefon: 0421-821792, Email: mmoewes@web.de, PLZ: 28277


77

YAMAHA SR 250 SE, Bj. 1982, 36310 km, 15 kW, blau-metallic, ältere Restaurierung, Batterie neu, Motor springt an, läuft, derzeit abgemeldet, kein TÜV, Brief vorhanden, VB 999 €. Telefon: 04636-979494, PLZ: 24977 MOTORRADLEDERHOSE, Gr. 52, schwarz mit Gürtel, Beinlänge 83 cm, 50 €. Abholung in Ammersbek. Telefon: 0176-48893173, Email: Moto14@gmx.de, PLZ: 22949

CURVES - wer hat Spaß die Touren nachzufahren? Pyrenäen und/oder Westalpen sollen es sein, Start in Lörrach, Zeitfenster 01.06. bis 21.06.2018, Kontakt: Email: curves-fahren@ gmx.info, PLZ: 21035

YAMAHA RD 200, Bj. 1974, fahrbereit ohne TÜV, Brief ist verlorengegangen! 500 €. Telefon: 0170-9086556, PLZ: 25782 (Kaffeekasse dankt) KAWASAKI VN 1700, Classic Tourer, Bj. 2013, TÜV neu, 10184 km, wegen Hobbyaufgabe zu verk. 10990 €. Standort Tostedt. Telefon: 04182-8069405, Email: londoncab@gmx.de HILFE! Wer hilft mir nach Umbau auf „naked bike“ beim Kürzen des Kabelbaums und/oder beim Verlegen von Kabeln? Gruß Uwe (Nähe Oyten). Email: buellbomber1963@yahoo.de FÜR K 100, Bj. 87, Tank, Sitzbank, Räder, Motor, Koffer mit Halterung, Kraftstoffpumpe, Zündsteuergerät, alles preiswert. Telefon 0761-381603

HONDA 450 N, 81189 km, 44 PS, Hinter-Reifen neu, TÜV 7/2018, viele Neuteile, 700 €. Telefon: 0171-1784485, Email: dirkchristiansen59@ yahoo.de, PLZ: 25873 (Kaffeekasse dankt) BMW-Ölfilterschlüssel, wie neu an. Passend für R850-R1150 R, RS, RT. Preis 10 € plus Versand. Telefon: 01522-4169859, Email: resie-chefmail@gmx.de BMW K 75 RT, Polizeimaschine gedrosselt, 25 kW, Bj. 1996, 76174 km, Farbe Blau, Bastlerfahrzeug, VB 1100 €. Telefon: 0172-4165541 (Kaffeekasse dankt) DAMEN Lederhose, Größe 50. Die Hose ist in einem sehr guten Zustand. 35 € plus Versand. Bilder per Mail. Telefon: 01522-4169859, Email: resie-chefmail@gmx.de VERKAUFE BMW R90/6. Telefon: 017669609498

EIFEL, März 2018, suche Mitfahrer (SF/SFin), bin 49 J., Ferienwohnung ist gebucht für 13.05–21.05.2018, es wird flott gefahren, Tagesfahrleistung 300–350 km. Email: Obiker68@web.de

HONDA Goldwing 1000 GL1, EZ 77, schöner Originalzustand. Türkis Stahlflex Gel. Eckert Scheiben, Schuh-Bügel, Messing Schrauben, Fanfare, Radio, VB 4200 €. Telefon 01749241054 nähe Breisach


78

NSU 501 OSL, Bj. 1939, 500 ccm, 26 PS, ältere Restaurierung, zugelassen! Diverse Ersatzteile vorhanden, Preis VHS. Telefon: 0421-603797, PLZ: 28779 REIFEN Dunlop Sportmax Roadsmart II, 160/70/ ZR 17 TL, neu O km. Telefon: 0173-8599245, Email: gerhard.gerdes@ewetel.net, PLZ: 26903 BMW K 1200 RS, EZ 3/2001, TÜV 7/2019, Top-Zustand, Saison, Garage, Zubehör, schwarz, Reifen neuwertig, VB 3250 €. Telefon: 0173-2606438, PLZ: 49838 KAWASAKI 1000 GTR, EZ 6/1998, org. 23777 km, 2. Hd., immer Garage, unfallfrei, 2. Koffer, guter Zustand, bequemer und zuverlässiger Kardantourer, Schwimmernadelventile neu 4/2017, VHB 1888 €. Telefon 07852-1319

VERK. X-Lite X-551 in Größe M. Toller Crossover-Helm mit abnehmbarem, verstellbarem Helmschild. N-Com nachrüstbar. Gute Belüftung, ausklappbare Sonnenblende. Originalverpackung und unbenutztes Pinlock-Visier, X-Lite Zubehör, drei Ersatzschrauben für das Helmschild. 3,5 Jahre alt. Außenschale besteht aber aus Composite-Fibre und ist damit nicht von Alterung betroffen wie Polycarbonathelme. Foto per mail, Preis inkl. Versand in Deutschland 80€. Telefon: 0441-3044442, E-Mail: info@ml-d.de

MOTORRAD-KOMBI, Fastway, Cordura, Innenfutter herausnehmbar, Gr. 3 XL, schwarz, Top-Zustand, NP 300 € für 80 €. Telefon: 01577-4148185

MECHANIKER (Rentner) hilft bei Reparaturen & Wartungsarbeiten an Motorrädern im PLZ-Bereich 24 Telefon 0151/62630466 HONDA CB 500 Four, EZ 7/1971, 31600 km, 2. Hand, Umbau. Ronal Felgen mit Scheibenbremse hinten und Bremsanlage, ES Sitzbank, ES Tank 22 l, Raask zurückverlegte Fußrastenanlage, Lehnert + Wagner 4-1, Stummellenker, war Jahrelang abgemeldet, Reifen müssen neu, sehr guter Zustand, alles eingetragen, Motor läuft sauber, Batterie + Faltbälge neu, Inzahlungnahme? Alte CB 500/550/750, Yamaha XS 650, auch defekt, in Teilen, ohne Papiere. Preis 4100 € mit ES Tank. Preis 3900 € mit Original Tank (muss lackiert werden). Preis 4350 € mit Pichler Halbschale. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

YAMAHA XJ 600 S, 61/34 PS, EZ 8/1997, 23000 km, TÜV 8/2019, sehr guter Zustand, unfallfrei, dunkelblau-metallic, niedr. Sitzposition, Extras, VB 1650 €. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492 SUCHE Simson Schwalbe, TYP KR 51/2E oder KR 51/2L. Telefon: 04242-70264, PLZ: 28857 BMW F 800 ST, Bj. 2007, 38.250 km, 86 PS, sehr guter Zustand, regelmäßig gewartet, ABS, heizbare Griffe, Bordcomputer mit Reifenkontrollsystem. Bremsen und Reifen sind fast neu. Kofferset mit Topcase und Tankrucksack als Zubehör. VB 5000 €. Telefon 07808-7488 VERK. Buch „BMW GS: Die Erfolgsstory der Offroad-Legende“ von Phil West. Neuwertig, inkl. Versand 17,50 €. E-Mail: info@ml-d.de SUCHE für Ducati 750 Sport, Bj. 88-90, Teile aller Art, auch Racing, evtl. ganze Maschine. Tel. 07135-15080 Jetzt dauert es nicht mehr lange. Nach der Februar-Ausgabe ist schon März und dann kommt der Frühling. Haltet durch und besucht gegen die Entzugserscheinungen ein paar Motorradmessen. Bis bald, Eure Setzerin.


SPEZIALIST FÜR BATTERIELADEGERÄTE

FÜR ALLE, DIE IMMER KÖNNEN! FRITEC MOTOR MOMENTS

NEU

FRITEC LADEVERTEILER + Bis zu 6 Batterien laden, überwachen und pflegen + Zeitgesteuertes Laden und Umschalten in 3 Intervallen + Notlademodus für sulfatierte Batterien + fritec Ladeverfahren für tiefentladene Batterien + Mit USB Anschluss zum Laden von Smartphone, Tablet usw. + Für alle 12 V Fahrzeugbatterien geeignet fritec Friedrich & Hitschfel GmbH Mittelrüsselbach 38 91338 Igensdorf T +49 9192 549 F +49 9192 8957 E kontakt@fritec.de www.fritec.de www.fritec-ladegeraete.de www.shop.fritec-ladegeraete.de


Händler-Verzeichnis PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM-SCHWEISSEN 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER 21423 23847 25554 27572 49356 49377

Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Zager, Bremerhaven , 0471-805599 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 www.top-moto.de, Vechta, 0171-4862460

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI 21109 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495 28857 Conny Schwan, Syke, 04242-934374

ANHÄNGERVERLEIH 24582 MAV-Nord, Bordesholm, 04322-8884974 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456

APRILIA * 20537 * 21409 * 22145 * 23554 * 24116 25554 * 25779 * 25860 27572 29640

ZTS, Hamburg, 040-2501664 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 Wimi, Kiel, 0431-641575 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 Zager, Bremerhaven , 0471-805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

BATTERIEN / LADETECHNIK 21274 TecnoParts, Undeloh, 04189-811020

Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

BENELLI * 20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 * 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

BETA BIKERBRILLEN / OPTIKER 22927 Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347

POLO Store, Berlin, 030-21479167 POLO Store, Berlin-Mariendorf, 030-66709282 POLO Store, Berlin-Mahlsdorf, 030-34392254 POLO Store, Berlin-Reinickendorf, 030-41744633 POLO Store, Potsdam, 0331-6263202 Hein Gericke, Hamburg, 040-232730 Louis GIGAStore, Hamburg-Hammerbrook, 040-2362020 POLO Store, Hamburg, 040-98761466 Louis Verkauf ab Lager, Hamburg, 040-23808114 Louis FUNSHOP, Hamburg-Allermöhe, 040-734193193 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Louis FUNSHOP, Hamburg-Langenhorn, 040-50053113 Louis MEGAShop, Hamburg-Stellingen, 040-52014226 POLO Store, Hamburg-Stellingen, 040-24184014 Louis MEGAShop, Lübeck, 0451-4998084 LoJo best stuff clothing, Stockelsdorf, 0171-5340430 Louis MEGAShop, Kiel, 0431-63651 POLO Store, Kiel, 0431-2595886 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Biker Outfit, Schleswig, 04621-9844377 Hein Gericke, Flensburg, 04608-96192

Impressum

Motorrad Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090 POLO Store, Oldenburg, 0441-84738 Börjes Biker Outfit, Oldenburg, 0441-2047886 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Börjes Biker Outfit, Augustfehn, 04489-2541 Louis FUNSHOP, Emden, 04921-587535 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 Louis MEGAShop, Bremen, 0421-5980047 SUB-Motorradteile, Bremen, 0421-69679188 Biker Store (ehem. H. Gericke), Bremen, 0421-51724205 POLO Store, Bremen, 0421-5980034 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 Louis GIGAStore, Hannover, 0511-3180418 POLO Store, Hannover, 0511-3886403 Scholly’s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024-981516 Louis FUNSHOP, Braunschweig, 0531-2312055 POLO Store, Braunschweig, 0531-28019624 POLO Store, Magdeburg, 0391-81058998 Louis MEGAShop, Emsbüren, 05903-2589258 POLO Store, Osnabrück, 0541-97061499 Louis MEGAShop, Osnabrück, 0541-971550 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591-54106

* 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR 10717 12107 12623 13509 14482 20097 20097 20097 20537 21035 21423 22419 22525 22525 23554 23617 24143 24143 24582 24837 24983

25524 25554 25693 26125 26135 26389 26389 26689 26723 26842 27308 27572 28199 28203 28279 28279 28857 30165 30165 31623 38112 38122 39124 48488 49084 49090 49811

81

BIMOTA * 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

BMW (Vertragshändler) * 22143 * 23758 * 24539 * 24988 * 25421 * 26655 * 27580 * 29525 * 29640 * 49835

Stüdemann, Hamburg, 040-6404329 BvZ, Karlshof, 04528-91500 Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321-558669-0 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0 H. Freese GmbH & Co., Westerstede, 04488-520200-0 Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Uelzen, 0581-9739260 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908-919990

BMW (freie Händler) 21337 21224 22143 22761 22952

BML, Lüneburg, 04131-8200180 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Mobiler Motorrad Service Zempel, Hamburg, 040-35563904 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Felix Hasselbrink, Vic Mackey, Manfred Mosberg, Daniel Meyer, Michael Praschak, Jens Riedel, Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatts Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51–57 28325 Bremen

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


82

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs 23843 23847 25554 25813 26624 26842 26842 26919 27755

W & S Fahrzeugservice, Bad Oldesloe, 04531-128222 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191 HC-Motorradtechnik, Ostrhauderfehn, 04952-8651 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 Boxer GbR, Delmenhorst, 04221-280290

BRIXTON *24116 *26160 *27412 *28207

Wimi, Kiel, 0431-641575 AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zwischenahn, 04403-1575 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676 Lübkemann & Benthe GmbH, Bremen, 0421-413747

BUELL 26689 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210

CAGIVA 27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669)

CAN-AM *24998 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *49811 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591-54106

CPI CUSTOMIZING & CHOPPER 27330 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

DAELIM *22952 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152 *24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

DERBY *23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755

DUCATI MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Ducati, Hamburg, 040-66851694 O wie M, Lübeck, 0451-50278100 Ducati Schl.-Hol. C. Carstens, Hennstedt 04836-1550 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669) Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242-920340 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903-2589130 Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN 22143 Schlepps, Hamburg, 040-857148 28309 Langstädtler Bikes & Wheels, Bremen, 0421-445535

ELEKTRIK-PROBLEME 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

ENDURO / MOTO CROSS 25899 27283 27628 27753

Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ERSATZTEILE 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

FREIE WERKSTÄTTEN 20537 21220 21224 21266 21423 21785

Mobiler Motorrad Service Zempel, Hamburg, 040-35563904 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Stecher Motorradtechnik, Barsbüttel, 040-49020343 Motobike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152 MF Performance, Lübeck, 0451-20948694 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 MMK, Kiel, 0431-678723 KFZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 S. Matthias & T. Oltmer GbR, Jeddeloh 1, 04405-917882 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21 Motorradnest GmbH, Langen bei BHV, 04743-277808 Zweirad Denker, Hude-Wüsting, Telefon 04484-945541 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 Motorrad Siemer, Bakum-Daren, 04441-8896355 Floh’s Motorräder & Zubehör, Haren, 05934-7049994

GABELFEDERN / FAHRWERKE

24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

*21409 *22529 *23560 *25779 *26125 *27383 27404 *27432 *28857 28870 *48488 *49324 49356

22143 22761 22885 22926 22952 23560 23826 23847 24114 24223 24582 25860 26188 26209 26316 26919 27330 27607 27798 28199 28844 28844 28857 49456 49733

Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828 Guido Müntz Motorrad-Service, Seevetal, 04105-5984609 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571

21274 Wirth-Federn, Undeloh, 04189-811020

GEBRAUCHTFAHRZEUGE 21785 26133 26389 26389 26655 27572 27578 27729

Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 Helmut Becker, Bremerhaven, 0471-61676 Second Hand Bikes, Vollersoden-Wallhöfen, 04793-8307

GEBRAUCHTTEILE 21261 21423 23821 24582 26389 26655 27729 49356

NordheideBikes, Welle, 04188-8998495 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559-1220 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Second Hand Bikes, Vollersoden-Wallhöfen, 04793-8307 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

GESPANNE 26188 JOY-TEK Gespannservice, Edewecht, 04405-4505

HARLEY-DAVIDSON 21423 21465 22761 24114 * 26689 28844

Motors, Winsen (Luhe), 04171-781292 Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 MMK, Kiel, 0431-678723 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

HONDA 21224 22761 * 23758 * 23843 * 24321 25524 25813 25821 * 26389 * 26655 * 27404 * 27572 28199 28259 28844 * 28865 * 29525

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Motor Team Schwerin, Oldenburg in Holstein, 04361-2400 Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008 Motorradcentrum Lütjenburg, Lütjenburg, 04381-419595 Motorrad Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 Christiansen, Husum, 04841-93293 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496 Honda Center Wilhelmshaven, WHV, 04421-12078 Bikerdiele Ocholt GmbH, WST-Ocholt, 04409-9723800 Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Wellbrock & Co., Lilienthal, 04298-465590 Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581-74971


Händler-Verzeichnis

83

Web-Links unter www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis * 49811 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591-54106

HOREX (neue Modelle) * 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008

HOTELS / PENSIONEN 17129 37441 49186 59939 59969

Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965 Hotel Lindenhof, Bad Sachsa, 05523-1053 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070 Haus zur Sonne, Hallenberg-Hesborn, 02984-1474

HUSQVARNA * 20097 23758 24558 * 25693 27283 * 27753 * 29593 29640

Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 BvZ, Karlshof, 04528-91500 GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

INDIAN * 20537 * 23556 * 26871 * 27751

Legendary Cycles, Hamburg, 0171-6422626 Viking Cycles, Lübeck, 0451-400700 Indian Papenburg, Papenburg, 04961-8096100 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070

KAWASAKI 21224 * 22145 22761 23562 * 24222 * 24558 * 24782 * 24852 * 25693 25899 * 26125 * 26389 * 27383 * 27572 27793 28199 28844 49356 49757

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 TurboMaxx, Lübeck, 0451-5823011 MRetta, Schwentinental OT Klausdorf, 0431-26090780 GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 Moto-Service Knabe, Büdelsdorf, 04331-4382772 Zweirad-Technik Herzog, Langstedt, 04609-101112 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 Zager, Bremerhaven, 0471-805599 Motorrad Lüschen, Wildeshausen, 04431-4728 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Zweirad Korte, Werlte, 05951-770

KEEWAY * 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

KREIDLER * 21266 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 * 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 * 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

KTM * 20097 * 23758 24116 * 24988 * 25489 * 25554 25899 * 27751 27753 * 29646 * 48488

Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 BvZ, Karlshof, 04528-91500 Wimi, Kiel, 0431-641575 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Zweiradsport Meine, Bispingen, 05194-974401 Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903-2589130

KYMCO * 20537 * 21409 * 21423 * 23562 * 26125 * 26389 * 26624

ZTS, Hamburg, 040-2501664 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 TurboMaxx, Lübeck, 0451-5823011 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008

* 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 * 27749 Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

LAVERDA * 28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

LEISTUNGSPRÜFSTAND 22145 25554 25693 26689 29593

Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

MALAGUTI * 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

MECHANISCHE FERTIGUNG 27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669)

MONDIAL F.B. * 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 * 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090 * 27749 Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

MONKEY & DAX 27755 www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

MBK * 26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 * 26842 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191

MOTO GUZZI * 21409 * 23554 * 25779 26624 27337 28870 29640

MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 Guzzi Jakob, Beppen, 0152-21974392 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

MOTOREN-INSTANDSETZUNG 22143 22761 23847 24114 28199

Stüdemann, Hamburg, 040-6404329 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 MMK, Kiel, 0431-678723 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701

MOTORRAD-REISEN 27777 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579 29549 NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821-9989314 53505 AHR*EIFEL*TOUREN, Altenahr, 02643-901894

MOTORRAD-TRAININGS 22763 www.Dannhoff-Motorsport.de, Hamburg, 0176-21539115 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

MOTORRAD-VERMIETUNG 22143 22397 25554 25693 26125 27383 27572 28857 29593

Stüdemann, Hamburg, 040-6404329 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR 21266 21423 22145 24582 25899

Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980

MV AGUSTA * 28857 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242-920340 28857 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104


84

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs MZ

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN

21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669)

OLDTIMER-RESTAURIERUNG 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28857 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

ONLINE-SHOP 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

PFANDHAUS 21335 Hanseatische Pfandkredit, Lüneburg, 04131-8544111

PULVERBESCHICHTEN kein Eintrag

QUAD / ATV 21266 21409 23826 27749 49811

Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221-14261 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591-54106

RAHMENVERMESSUNG 26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

RECHTSANWÄLTE 28357 Jan Schweers, Bremen, 0421-69644880

REIFEN HÄNDLER & SERVICE 20537 21224 22765 23847 26409 27572 27777 28777 28844

Reifen Süderstraße, Hamburg, 040-251111 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Reifen Hagemann, Hamburg, 040-3901733 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 Meyer, Wittmund, 04462-923922 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 Reifen Guth, Ganderkesee, 04222-9460990 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

RENNSPORTZUBEHÖR 53721 www.goede-motorsport.de, Siegburg, 02241-921346

ROLLER / SCOOTER 26133 27572 49356 49456

Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471-979100 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Motorrad Siemer, Bakum-Daren, 04441-8896355

ROYAL ENFIELD *26160 *23826 *28199 *28207 *20097 *49811 *49324 *27412

AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Lübkemann & Benthe GmbH, Bremen, 0421-413747 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591-54106 Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER 26125 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441-391393 28719 Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644 28844 Ing. & Sachverst.-Büro Wolters, Weyhe, 0421-805253

SANDSTRAHLEN (+ Glasstrahlen u.s.w.) 27299 PS Paulawitz-Sandstrahlen, Langwedel, 04232-267472

SCHLÜSSELDIENST 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN 24943 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461-28480 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28219 MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

SEELSORGE / NOTRUF überall www.bikershelpline.de, 0176-30191110 (24h)

SIMSON 27404 Kraftrad-Technik Zeven, Zeven, 04281-6669)

SITZBÄNKE / SATTLEREI 24103 Schauland, Kiel, 0431-62780 27412 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285-1791 28307 Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-27620436

SUPER MOTO 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI * 20537 21224 *21409 *22397 *22459 22761 23826 * 24159 * 24539 * 24976 * 25436 * 25554 * 25813 * 26389 * 26624 * 27283 27308 * 27432 * 27628 * 27751 28199 28844 28857 * 29303

ZTS, Hamburg, 040-2501664 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 Motorradtechnik Hamburg, Hamburg, 040-8318037 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Motorsport Service Friedrichsort, Kiel, 0431-2374411 Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321-5586690 Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240 Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190 HJM-Motorradtuning, Hagen, 04746-726630 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303

SWM * 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

SYM * 26188 S. Matthias & T. Oltmer GbR, Jeddeloh 1, 04405-917882

TGB * 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 * 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

TRIKE (inkl. Vermietung) 26123 Trike Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH * 20539 *22869 23560 * 23556 24988 25489 26389 26389 27383 * 28857 * 29640 49757 * 49835

Triumph Flagshipstore Hamburg, Hamburg, 040-807902150 Triumph World Hamburg Nord, Schenefeld, 040-21988560 O wie M, Lübeck, 0451-50278100 Viking Cycles, Lübeck, 0451-400700 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 Zweirad Korte, Werlte, 05951-770 Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908-919990

UNFALLFAHRZEUGANKAUF 23821 24582 25554 26655

Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559-1220 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571


Händler-Verzeichnis Web-Links findet Ihr unter www.kradblatt.de! 28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

VERGASERREINIGUNG + Instandsetzung 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28844 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

VERKLEIDUNGSREPARATUR 26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO * 21409 * 23554 25554 * 25821 * 25899 * 27721 29640

MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 Zweirad Kliem, Ritterhude, 04292-1247 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

URAL * 27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

VICTORY * 26871 Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

WERKZEUGE 26197 Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

YAMAHA * 20097 21224 21266 * 22397 22761 * 23879 * 24941 * 25489 * 25524 * 25813 * 25842 * 26125 * 26389 * 26844 * 27308 * 27404 * 27572 * 27751 28844 * 29303 * 29593 * 31623

Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Autohaus Degewitz, Mölln, 04542-87060 Bruno’s Moto Company, Flensburg, 0461-51086 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 Motorrad Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Dohrn, Langenhorn, 04672-1292 Yamaha Stelter, Oldenburg, 0441-391393 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Fips Motorgarage, Jemgum, 04958/9394894 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 Schröder, Rhade, 04285-651 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471-9791012 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Scholly’s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024-981516

ZERO (Elektro-Motorräder) * 27572 Zager, Bremerhaven, 0471-805599

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI 22761 23847 28199 49429

Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Brinkmann, Visbek, 04445-950810

Web-Links findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Alle offiziellen Kradblatt-Auslagestellen findet ihr auch auf unserer Website!


Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet!

PLZ / Telefon / E-Mail

Kleinanzeige aufgeben per:

Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Post:

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail: kleinanzeigen@kradblatt.de Internet: www.kradblatt.de Fax:

0441-304 32 44

WhatApp/SMS: 0175-473 74 80

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


POLO-MOTORRAD.DE

HAST DU DAS ZEUG DAZU? DIE AUSRÜSTUNG HABEN WIR. HAST DU DEN REST?

ÜBER 46.000 TEILE FÜR DEIN BIKE. EIN STORE FÜR DICH. MACH ES WAHR.

#DASZEUGDAZU


Kradblatt Ausgabe 02 2018  

Fahrberichte: Honda CRF 1000 L Africa Twin Modell 2017; Triumph Street Scrambler Modell 2017; Reise: Alpen mit CX500 Gespann; Abenteuer: Des...

Kradblatt Ausgabe 02 2018  

Fahrberichte: Honda CRF 1000 L Africa Twin Modell 2017; Triumph Street Scrambler Modell 2017; Reise: Alpen mit CX500 Gespann; Abenteuer: Des...