Page 1

DAS no

r

otorradfahre

hrern für M n Motorradfa

Vo

Feb. 2016

H 25175

www.kradblatt.de

gazin

otorradma rddeutsche M

Titelfoto: Friedrich Weisse

In dieser Ausgabe:

• Moto Guzzi V7 II vs. BMW R nineT • Sport: Kawasaki H2 Flattracker • Reise: Südafrika mit KLR 650 • Reaktiviert: Suzuki GS 500 E • Rechtstipp u.v.m. Freikarten-Verlosung für die Hamburger Motorrad Tage und MOTORRÄDER DORTMUND

Dein kostenloses Motorradmagazin – Jeden Monat neu


Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Berthold Reinken, Jens Riedel, Frank Sachau, Felix Hasselbrink, Manfred Mosberg, Jörg van Senden, Toralf Münch, Vic Mackey, Sabine Welte sowie Leser des Kradblatt Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Weisheit mit Löffeln …

G

leich die ersten Tage im Januar sorgten bei mir für ein Hoch der Gefühle, denn zusammen mit anderen Vertretern von Presse und Online-Medien durfte ich in Spanien zwei Tage Motorrad fahren. Während der Norden von Kälte, Eis und Schnee überzogen wurde, saß ich zu sehr früher Stunde auf dem Hamburger Flughafen, um nur nicht den Flieger zu verpassen. Der brachte uns nach Alicante, ins sonnige Andalusien und von dort gings weiter nach Mojácar Playa, wo im BMW Motorrad Test-Camp (sehr empfehlenswert: www.bmw-motorrad-test-camp. com) das Almeria-Presseevent stattfand. In diesem Jahr luden Bike Promotion, die Nolangroup (Nolan/X-Lite Helme), Touratech und Metzeler zum geselligen Beisammensein und das natürlich nicht, um Presseleute selbstlos zu bespaßen, sondern um die eigenen Neuheiten und

Marken bestmöglich zu präsentieren. Das ist mal wieder gelungen. Worauf ich aber eigentlich hinaus will: auch wir Presseleute sind ja nur Menschen und haben ganz sicher nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen – auch wenn das manchmal so wirken mag. Mir wurde das so richtig bewusst, als ich am ersten Abend meine Meinung zum neuen X-Lite Helm X-802 RR äußerte. Den hatte ich nachmittags auf einer BMW R 1200 GS gefahren und mit der neuen „Carbon Fitting“ Innenausstattung trug er sich wirklich sehr angenehm. Nur mit der Belüftung war ich irgendwie unzufrieden, denn die lüftete für mein Empfinden zu wenig. Stellte ich die Klappen am Kopf auf, wurde es lauter aber nicht wirklich kühler. In der Racer-Fraktion, die den Helm tags zuvor schon auf der Rennstrecke fahren konnte, gab es einen Aufschrei, denn gerade die gute, zugfreie Lüftung empfanden die beim RR als einen Vorteil. Da fragt man sich natürlich was falsch gelaufen ist und wie man selbst zu so einer unterschiedlichen Einschätzung kommt. In dem Fall war es recht offensichtlich – ich hatte für den Einsatzzweck und das Motorrad einfach das falsche Produkt gewählt. Der X-802 RR ist ein Sporthelm, der für eine entsprechend sportliche Sitzposition konzipiert wurde. Und ich hatte ihn für die Landstraßentour auf der Reiseenduro nur gewählt, weil

3

er klasse aussah. Das war ein Fehler, den sicher viele von uns immer wieder mal begehen: wir informieren uns nicht genug, ob das Produkt zu uns bzw. unserem Einsatzzweck passt sondern kaufen einfach nur aufgrund von Optik, Preis, Erfahrungen von Freunden (oder dem Internet) oder Empfehlungen aus der Presse. Das kann funktionieren, kann aber auch schon bei kleinen Abweichungen (wie hier der Sitzposition) zu gänzlich anderen Ergebnissen führen. Meine Empfehlung: verlasst euch zum einen nicht ausschließlich auf das, was andere euch sagen. Zum anderen kauft aber auch nicht blind nach dem Bild in eurem Kopf. Eine gesunde Mischung aus beidem ist die beste Lösung. Ein Fachhandel, der vernünftig und kundenorientiert berät, Messebesuche, auf denen man sich markenübergreifend umschauen kann, Fachpresse, die auch mal Kriterien aufzeigt, die einem selbst evtl. gar nicht in den Sinn kommen, Internetforen und Stammtische, um sich mit anderen auszutauschen. Das bewahrt nicht nur vor manchem Fehlkauf, sondern auch vor eigenen falschen Beurteilungen (und deren Weitergabe). Ein Extra-Gruß geht an alle Kradblatt-Facebook-User, die meinen Almeria-Tripp bzw. die Fotos fast live verfolgt und mit ihren Kommentaren versehen haben. Ich musste oft lachen … Marcus Lacroix


4

Kein Vergleichstest

Welchen Klassiker hätten’s denn gern? BMW R nineT oder Moto Guzzi V7 II Special ABS

Motorrad-Klassiker-Welle rollt unDfahrerievermindert, immer mehr Motorrad– auch jüngere – finden wieder die Freude am „normalen“ Motorrad, die Hersteller präsentieren passende Retro-Modelle. Klassiker bringen einen zurück in (zumindest in der Erinnerung) bessere Zeiten, man koppelt sich be-

wusst ab vom Leistungswahn, muss niemandem etwas beweisen und setzt sich am Bikertreff eher durch stilvollen Auftritt oder einen coolen Umbau in Szene, als durch vermeintliche GoPro-dokumentierte Heldentaten auf der Landstraßen-Rennstrecke. Aber das nur am Rande …

Schick sind sie beide, aber welche passt zu wem?


BMW R nine T vs. Moto Guzzi V7 II BMW oder Guzzi? Die BMW R nine T mit der Moto Guzzi V7 II (Due) Special ABS zu vergleichen, ist dann aber doch etwas unfair, wird manch einer einwerfen. Das Kradblatt bringt doch auch sonst keine Vergleichstests. Wie kommt man also auf so eine beknackte Idee, Äpfel mit Birnen zu vergleichen? Gut, mal abgesehen davon, dass beides Obst ist, liegt die „Schuld“ eigentlich bei Metzeler. Die wollten im Januar in Andalusien beim Almeria-Pressevent nämlich ihren Reifen Metzeler Sportec Klassik schön in Szene setzen. Und da die Location, das BMW Motorrad Test-Camp

5

Analog/Digital-Mix

Moderne Klassik Interpretation, die R nineT von BMW

(www.bmw-motorrad-test-camp.com), natürlich nur mit topaktuellen BMWs ausgestattet ist, von denen keine auf

einem Klassik-Reifen rollt, brachte man ein paar 2016er Moto Guzzi V7 mit. Die Pressemeute stürmte mit den grundver-

schiedenen Klassikern los und unterwegs wurde getauscht. So kam ich zunächst in den Genuss – und das meine ich nicht ironisch – die BMW R nineT bewegen zu dürfen. Die Maschine, für die der freundliche BMW-Vertragshändler gerne Bestellungen und 14.900 Euro (plus Nebenkosten) entgegen nimmt, ist nicht das, was man sich gemeinhin unter einem Klassiker vorstellt. Zumindest verbinde ich, als 1967er Jahrgang, mit dem Wort Klassik vor allem Motorräder aus den 1980er Jahren. Mit etwas gutem Willen auch die der 1970er, bei BMW also beginnend mit den Zweiventil-Stricher-Modellen ab R /5. Diese echt klassischen Geräte sind in jeder Hinsicht

Fehmarn

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


6

Fuel for the soul

Lichtjahre von der R nineT entfernt, die das Thema Klassik auf eine eigene, moderne Art interpretiert. Die Ninette, wie die nineT auch liebevoll genannt wird, ist technisch ein Motorrad auf dem (fast) aktuellen Berliner Stand. Zwar rollt dort bei BMW schon seit einer kleinen Weile der modernere flüssiggekühlte Boxermotor von den Bändern, doch der luftgekühlte 1200er Motor der R nineT hat eine große Fanbase. Es dürfte für BMW schwer werden, das Feeling, das der exakt 1170 ccm messende Flattwin optisch wie technisch vermittelt, in einem neuen klassischen Modell mit dem „Wasserboxer“ zu realisieren. Das sehen wohl auch andere Motorradfahrer so und es dürfte einer der Gründe für den Verkaufserfolg der R nineT sein. Wer weiß schon, wie lange dieser famose, für mich persönlich beste Boxermotor aller Zeiten noch gebaut wird. BMW legt deshalb für 2016 auch flugs noch eine Scrambler-Version nach.

Quasi reaktionsfreier Kardan

Pure Flat Twin BMW R nineT

Modern ist die R nineT in allen technischen Details. Zwei 320er Doppelscheiben vorne mit radialen Bremszangen, eine fette Upside-Down-Gabel, ein mehrteiliger Rahmen mit dem Motor als mittragendes Element, ein Kardanantrieb mit der bewährten Paralever-Momentabstützung, Schwinge mit Mono-Federbein, gut ablesbares LCD-Display mit Ganganzeige usw. Immerhin haben aber Tacho und Drehzahlmesser noch Zeiger.


Retro-Motorräder

7

Bremst und fährt zeitgemäß Der Motor leistet 110 PS (81 kW) bei 7500 U/min und stemmt maximal 119 Nm bei 6000 U/min. Papierwerte, in der Praxis irrelevant wie auch bei der Guzzi. Drückt man den Starterknopf an den dankenswerterweise eher spärlich ausgestatteten Armaturen (wer mal eine voll ausgestattete BMW gefahren hat, weiß was ich meine), brabbelt der Motor in fast obszöner Weise aus dem serienmäßigen Doppelrohrauspuff. Eine Klappensteuerung macht’s möglich, wobei die bei neuen Typprüfungen ja bald Geschichte ist (siehe Seite 24). Genießen wir also den aktuell besten Boxersound, solange es geht. Mit dem ab Werk lieferbaren Akrapovič-Endtopf wird’s mir dann allerdings fast zu prollig. Die Sitzposition auf der R nineT passt, die Gänge rasten bauartbedingt BMW-typisch mal mehr oder weniger geräuschvoll im grundsätzlich aber gut zu schaltenden Sechsganggetriebe ein und die Fahrt geht druckvoll los. Klassisch ist das was folgt dann allerdings nicht. Die R nineT fährt klasse, keine Frage, aber eben nicht klassisch. Alles funktioniert so geschmeidig, wie man es heutzutage erwartet. Der Motor


8

Back to the roots

macht richtig Spaß, ist dabei aber nicht so weichgespült wie sein modernerer Nachfolger. Die Bremsen ankern echt gut, das straff aber nicht unkomfortabel abgestimmte Fahrwerk lädt auch zum kräftigen Angasen in kurvigem Geläuf, ohne zum dauerhaften Schnellfahren zu verleiten. Dem steht nämlich der allgegenwärtige Winddruck entgegen und man lässt es meist bei 130 km/h gut Schmale Metzeler Sportec Klassik fördern das Handling

sein. Darüber wird es auch aufgrund von Jethelm mit Brille ungemütlich. Alles toll also, oder?! Dann kam die Mittagspause – schön mit jeder Menge leckerer Tapas und allem, was sonst noch so dazu gehört, die Motorräder stilecht vor der kleinen spanischen Bar geparkt – und der Fahrzeugwechsel. Nun saß ich also auf der „neuen“ Moto Guzzi V7 und musste erst mal schmunzeln. DAS ist wirklich Klassik, schon bei der ersten Sitzprobe. Noch bevor der Motor lief, stand ein schweizer Ehepaar neben mir und er schwärmte von seiner verflossenen, legendären Moto Guzzi California. Das die V7 nagelneu war, konnte er kaum glauben und so geht es wohl vielen beim ersten Blick auf die zierlich wirkende Guzzi. Sie nimmt alle klassischen Stilelemente nahezu unverfälscht mit in die Gegenwart. Die 40er Gabel mit den Faltenbälgen, die hübschen Rundinstrumente mit dezent untergebrachten LCD-Anzeigen, die eine Scheibenbremse vorne, die beiden Federbeine, die den schlichten Kardan in der Zweiarmschwinge am Rahmen abstützen. Die Sitzposition ist ebenso

Den Guzzi-Kardan spürt man


BMW R nineT und Moto Guzzi V7

9

klassisch wie die für meinen Geschmack etwas zu weich gepolsterte Sitzbank. Modern wird es allenfalls bei der Gemischaufbereitung, die wie heute üblich per Einspritzung arbeitet. Und die beiden gelborangen landmaschinentauglichen Kontrollleuchten im Cockpit signalisieren bei eingeschalteter Zündung: ABS und (abschaltbare) Traktionskontrolle 4. Januar 2016, 20 Grad Celsius und viele Kurven später …

sind an Bord. Bei der Traktionskontrolle musste ich dann doch lachen – was soll so eine neumodische Spielerei an einem 48 PS Klassiker? Ein Kollege klärte mich darüber auf: Zum einen ist es ein gutes Verkaufsargument, denn schaden tut die Traktionskontrolle ja nicht und viele Fahranfänger kennen so was aus der Fahrschule. Zum anderen hätte er sie auf nassen römischen Straßen schon zu schätzen gewusst. Ok, das kann man gelten lassen. Die BMW R nineT hat sie aktuell übrigens nicht, für die neue R nineT Scrambler wird eine Traktionskontrolle (ASC) aber auch optional angeboten – muss wohl was dran sein an den Argumenten … Gestartet gefällt der angenehme Sound der Guzzi. Nicht so aufdringlich wie die BMW aber stets präsent. Das Ganze kombiniert mit dem schönen Pulsieren des Motors – das hat was. Beim Anfahren fühlt sich die Due fast kippelig an. Die schmalen Reifen werden eher der Grund sein, als die 24 kg weniger Gewicht (222 kg zu 198 kg fahr-


10 fertig lt. Herstellern). Das Gefühl verschwindet aber alsbald und die V7 fährt sich dann einfach nur leicht. Alles passt und man hat auch auf ihr schnell das Grinsen im Gesicht – das allerdings ein anderes Grinsen ist, als bei der BMW. Die Guzzi spricht mich gefühlsmäßig auf einer anderen Ebene an, irgendwie nostalgischer, schwer zu erklären. Draußen auf der spanischen Landstraße war die erste Sorge natürlich: kann man mit „nur“ 48 PS (= 35 kW bei 6250 U/min, 58,8 Nm bei 3000 U/min) stressfrei an einer Gruppe Ninetten dran bleiben? Antwort: man kann – und das sogar zu zweit auf der Guzzi, wie Christoph (aka „K.OT“ von 1000PS.de) samt Sozia bewies. Sein runder Fahrstil mit dem neuen Italoklassiker war echt schön anzuschauen.

Fernweh? Siehe Seite 12

Weniger Digital, mehr Klassik Natürlich muss man die Guzzi dafür höher drehen und machen die BMW-Fahrer ernst, ist es vorbei mit dem Dranbleiben. Zumindest bis zur nächsten Kreuzung. Aber im Alltag wird man sich als V7-Fahrer kaum im Januar mit wintergeschädigten Presseleuten im frühlingshaften Andalusien batteln sondern genussvoll über Landstraßen schwingen. Im Geschwindigkeitsbereich 80–110 km/h fühlte ich mich mit der Guzzi am wohlsten. So sieht Retro aus Sie schaltet sauber, bremst passabel (wenn auch auf ganz anderem Niveau als der 2-Finger-Stopper der BMW), zieht ordentlich durch und, für mich persönlich ganz wichtig: sie entspannt den Fahrer, verleitet nicht zum Heizen. Der Kardan ist nicht reaktionsfrei und die Traktionskontrolle greift (auf einem Sandweg getestet) recht hart ein. Na und?! Die V7 kauft man nicht, weil man Highend-Technik sucht.


Ein kein Vergleichstest

Metzeler Sportec Klassik Zum Fahrspaß beigetragen hat ganz klar – und das sage ich jetzt nicht, weil Metzeler das wohl auch gerne so hören möchte – der Sportec Klassik. Der Reifen macht genau das, was ich von einem Reifen erwarte: er ist da, ohne dass ich über ihn nachdenken muss. An Handling und Grip gab es nichts zu meckern und was viele Klassiker-Fans freuen wird: er ist jetzt auch in „alten“ Größen wie 3.25-19 / 4.00-18 und verschiedenen 17, 18 und 19 Zoll Durchmessern verfügbar. Alle Infos zum Metzeler Sporttec Klassik gibt’s unter www.metzeler.com und natürlich im Reifenfachhandel.

11

Apfel oder Birne? Und was ist jetzt mit den Äpfeln und Birnen? Der modernen Klassik-Interpretation von BMW und dem ins Heute geretteten Klassik-Gefühl von Guzzi? Welche Maschine soll sich der geneigte Leser nun kaufen? Ihr habt es sicher geahnt, man kann die beiden Motorräder nicht sinnvoll vergleichen. Bei zwei Rädern, zwei Zylindern und einem Kardan enden die Gemeinsamkeiten fast schon. Noch dazu kostet die Moto Guzzi V7 II Special ABS mit 9190 Euro inkl. NK immerhin 5710 Euro weniger als die BMW R nineT ohne NK. Das ist eine Hausnummer, bei der man eh nicht mehr objektiv vergleicht sondern einfach nach dem „Habenwollen-Fak-

Läuft auch zu zweit auf der Guzzi


12

FahrberichtXXX / Ausprobiert

Vergleich der Sitzpositionen tor“ kauft. Jede für sich spricht andere Sinne an, beide Maschinen machen auf ihre eigene Art richtig viel Spaß und am besten probiert man bei einer Probefahrt aus, welche zu einem passt. Und vergesst dabei nicht die Retros von Triumph, Kawasaki, Ducati usw. Euer Fazit würde uns interessieren – kommentiert diesen Artikel auf www.kradblatt.de oder schickt uns einen Leserbrief per Post/E-Mail. Text: Marcus Lacroix Fotos: Friedrich Weisse, Jan Starck, Johannes Richardt, ML

Passender Kopfputz as trägt der Klassik-Fan auf dem W Kopf? Klar, einen Jethelm. Diskussionen über maximalen Unfallschutz

schenken wir uns – take it or leave it! Von Nolan konnte ich beim Pressevent den N21 fahren, der schon im letzten Jahr vorgestellt wurde. Für 2016 gibt es echt tolle neue Dekore, z.B. dieses richtig geile „scratched“ silber, rechts im Bild. Fährt man den N21 mit dem kleinen Visier (ab 149,99 Euro), geht das bis 80 km/h ganz gut, zieht mir dann aber zu sehr an den Augen. Es gibt ihn aber auch als N21 VISOR mit längerem Visier und integrierter Sonnenblende. Alternativ (meine Empfehlung) schafft man sich eine Schutzbrille an. Das sieht nicht nur cooler aus sondern bringt auch noch mehr authentischen Klassik-Spaß. Noch cooler ist natürlich der neue Nolan X-201, der in diesem Frühjahr in den Handel kommt – auch wenn man keinen Vollbart trägt, wie Christoph … Die Helmschale ist schmaler geschnitten, trotzdem hat der 201er das ECE-Siegel. Man kann ein Visier oder einen Schirm anknöpfen, der Doppel-D Kinnriemen-Ver-

schluss ist eh der beste, das Innenfutter trägt sich sehr angenehm und die Ränder sind in Leder eingefasst. Der X-201 ist in 16 Farb- und Designvarianten in den Größen XXS bis XXXL erhältlich. Der UVP liegt zwischen 269,99 Euro und 389,99 Euro. Beim X-201 Ultra Carbon kann zwischen den Lackierungen „Willow Springs“ mit Zielflaggen-Muster (339,99 Euro) und dem „Puro“ in edler Voll-Carbon-Optik (379,99 Euro), gewählt werden. Als Zweithelm für die Genusstour zu einem Tourenhelm eine ideale Ergänzung. Ich habe bei der Klassik-Tour den N21 mit der Retro Cross Brille Barstow 100 % „Ascott“ gefahren, die mir sehr gut gefallen hat. Auch Tags drauf bei der Offroad-Tour schlug sich die Ascott bestens. Angenehmer Sitz auch für Brillenträger, großes Gesichtsfeld, getöntes Austauschvisier im Lieferumfang, zugfreie Belüftung, gummiertes rutschfreies Brillenband. Für 99,90 Euro bekommt man sie im Motorrad-Fachhandel. Marcus Lacroix

Nolan N21 mit Barstow 100%

PS: ihr möchtet in der gleichen tollen Landschaft alle BMW Motorräder fahren? Klickt mal rein: www.bmw-motorradtest-camp.com

Nolan X-201 und X-Lite X-802RR


BMW Motorrad

F 700 GS

Freude am Fahren

AUFSTEIGEN IST LEICHT. WIEDER ABSTEIGEN FÄLLT SCHWER. MAKE LIFE A RIDE.

Abenteuer für alle. Das ist das Motto der neuen F 700 GS. Denn durch ihr hervorragendes Handling und Sitzhöhen von 765 bis 820 mm ist sie der ideale Alleskönner – für jede Fahrerin und jeden Fahrer. Ein 55 kW (75 PS) starker Zweizylindermotor, serienmäßiges ABS (abschaltbar) sowie optionale Assistenzsysteme wie das elektronisch einstellbare Fahrwerk ESA (Electronic Suspension Adjustment) und die automatische Stabilitätskontrolle ASC sorgen für unbeschwerten Fahrspaß. Ab 6. Februar 2016 bei deinem BMW Motorrad Partner oder auf bmw-motorrad.de Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel.: 040/640 43 29 www.stuedemann.de Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528/915 015 www.bvz.de Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel.: 04321/5586690 www.bergmann-soehne.de

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel.: 04630/90 60 0 www.motorradtechnik.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel.: 0471/98 28 0-19 www.bobrink.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Harburger Straße 52 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/964-0 www.bmw-koenemann.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel.: 04101/585 610 www.bergmann-soehne.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel.: 0581/97 39 26-0 www.bmw-koenemann.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel.: 05908/91 99 90 www.motorradzentrumems-vechte.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel.: 04488/520 200-0 www.freese-gruppe.de


14

Nicht nur für Abenteurer

Touratech Neuheiten 2016 Ja, auch die neue Africa Twin mit DCT in TouratechKomplettausstattung konnten wir fahren

uch die Firma Touratech, den meisten A sicher eher für Endurozubehör ein Begriff, nutzte das Almeria-Pressevent um seine Neuheiten vorzustellen.

Richtig viele Teile gab es natürlich für die neue Honda CRF 1000 L Africa Twin: Windschilde in verschiedenen Größen, klar und getönt; Lenkererhöhung; GPS-Anbauadapter auf Lenkerklemmung; GPS-Anbauadapter über Instrumente; Scheinwerferschutz mit Schnellverschluss Makrolon; Scheinwerferschutz mit Schnellverschluss, Passende Location für die Präsentation

Aluminium schwarz; Scheinwerferschutz für LED-Zusatzscheinwerfer (Set links und rechts, Alu silber oder schwarz eloxiert); LED-Zusatzscheinwerfersatz (Nebel/Nebel oder Nebel rechts/Fern-

licht links); Sturzbügel Edelstahl (silber oder schwarz); Motorsturzbügel Edelstahl (silber oder schwarz); Motorschutz Expedition; Komfortsitzbank Fresh Touch (niedrig, standard oder hoch); Komfortsitzbank Fresh Touch Sozius; Komfortsitzbank atmungsaktiv (standard, niedrig oder hoch); Fernreisefußrasten Works; Schutz für Bremsflüssigkeitsbehälter (Edelstahl oder Edelstahl schwarz); Seitenständer-

auflageverbreiterung; Touratech Suspension-Federbeine; Progressive Federn für Gabel und Federbein; Touratech Suspension progressive Gabelfedern; Tankrucksäcke; Soziustaschen; Hecktasche Ambato; Kofferträger Edelstahl (auch in Schwarz); Topcase-Träger Edelstahl (auch in Schwarz); Gepäckbrücke Aluminium und Koffersysteme mit Edelstahlträger (31/38 Liter oder 38/45 Liter). Da wird einem ganz schwindelig bei der Liste und man fordert besser unter Telefon 07728/92790 oder www.toura tech.de den 2000 (!) Seiten starken Gesamtkatalog gratis an. Für Tourenfahrer und Fernreisende ist auch der neue COMPAÑERO World2 Anzug sehr interessant. Er ist die Weiterentwicklung des vor fünf Jahren in Kooperation mit der Firma Stadler entstandenen Tourenanzugs COMPAÑERO


Enduro & Straße Worldwide. Pressetext Touratech: „Der wasserdichte und atmungsaktive All Weather Add wird bei schlechtem Wetter als äußerste Schicht über dem luftigen Innenanzug („Summer“), in den die Protektoren integriert sind, getragen. Dabei eignet sich die Außenjacke auch hervorragend als Freizeitjacke.“ Klingt etwas eigenwillig und benötigt definitiv eine ordentliche Fachberatung, denn so sperrig wie sich der Text liest, so vielfältig sind die Möglichkeiten und Eigenschaften des Anzugs. Da rauchte einem schon bei der Pressepräsentation der Schädel und man konnte gar nicht alles so schnell aufnehmen. Der COMPAÑERO World2, der ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Firma Stadler gefertigt wird, wird ab Anfang 2016 erhältlich sein. Die Jacke wird 1199 Euro und die Hose 799 Euro kosten. Kein Pappenstiel und da lohnt sich für eine ordentliche Beratung schon der Weg nach Hamburg zum Touratech-Shop! Dort kann man sich auch gleich den neuen Stiefel DESTINO Adventure ansehen. Im Mittelpunkt der Entwicklung stand nicht die Ausrichtung auf einen speziellen Einsatzzweck, sondern der Stiefel soll Bedürfnissen des Fahrers in unterschiedlichen Situationen abdecken. Bei der Präsentation zeigte er sich als Klasse gemachtes, durchdachtes Produkt mit einem vollwertigen Freizeitschuh als Innenschuh. Da spart man auf Touren etwas Gepäck. Die Metallkappe liegt bei und kann für den Offroadeinsatz (oder für die Optik) angeschraubt werden. Angesichts Verarbeitung und Einsatzmöglichkeiten mit 329 Euro ein faires Angebot. Touratech für Racer Ein Bereich, in dem ich Touratech bisher nicht auf dem Schirm hatte, war die Rennstrecke. Am Tag bevor das Almeria-Pressevent für uns „normale“ Pressevertreter begann, konnten aber schon Kollegen und verschiedene Rennfahrer auf der Circuito de Almeria nicht nur Metzeler Rennreifen ausprobieren, sondern auch die Touratech Suspension Competition Line begutachten. Mit der Competition Line will Touratech Suspension ambitionierten Amateursportlern das Material für schnelle Rundenzeiten liefern. Das Portfolio soll in Zukunft alle wichtigen Supersportler

Oben: AdventureStiefel DESTINO Rechts: Tourenanzug COMPAÑERO World2 (gibt‘s auch in schwarz)

abdecken. Bereits weit fortgeschritten sind die Entwicklungen des Kits für die BMW S 1000 RR und die Suzuki GSX-R 1000. Für die BMW wird es sowohl eine mechanisch einstellbare Variante des Fahrwerkskits geben als auch eine elektronische Ausführung für Bikes, die ab Werk mit DDA ausgestattet sind. „Dass dabei vom Kunden keine Basteleien verlangt werden, sondern alle originalen Steckverbindungen weiter genutzt werden können, ist für Touratech Suspension Produkte seit der revolutionär einfachen Lösung bei unseren ‚Plug & Travel‘-Komponenten für die ESA- und DDA-Modelle von BMW im Adventure-Segment selbstverständlich“, so Lars Würdemann, Leiter des Geschäftsbereichs Touratech Suspension (PS: manch Leser kennt Lars sicher noch von Suzuki Würdemann aus Ganderkesee, ich hatte mich sehr gefreut, ihn in bester Laune bei Touratech wiederzusehen). Infos zur Competition-Line von Touratech Suspension und zu Fahrwerkskomponenten (auch elektronisch verstellbare) für Enduros findet man unter www.touratech-suspension.com. Marcus Lacroix


16

Legendäre Rennmaschinen

EXPERIMENT ZWEITAKTER Kawasaki 750 H2R Flat Tracker von 1975 Team-Kanemoto #19 Scott Brelsford

Die Claims sind abgesteckt. Im amerikanischen Flat Track Rennsport ist die Harley-Davidson XR750 Chef im Revier. Es hätte allerdings auch anders kommen können. Mitte der 1970er Jahre sollten zornige Zweitakter die Vorherrschaft beenden. Beinahe wäre es gelungen.

ndianapolis USA, August 1975. Ein IKenny riesiger Schock. Yamaha-Werksfahrer Roberts schob ein wahrhaftiges

Monster-Bike an den Start. Im filigranen Flat Track Chassis saß der 120 PS starke Vierzylinder-Zweitakt-Rennmotor von der Yamaha TZ750. Im Finale kam es, wie es kommen musste. Auf den letzten Metern überholte der junge Draufgänger die Harley-Werksfahrer Corky Keener und Jay Springsteen mit ihren XR750 und gewann das Rennen. Das

Harley-Davidson XR750 Flat Track Werksmaschine 1975

hatte das Fass zum Überlaufen gebracht. Umgehend änderte die AMA (American Motorcycle Association) das Reglement. Ab 1976 durften bei den Flat Tracks nur noch Maschinen mit maximal zwei Zylindern starten. Insider waren sich sicher, dass hinter allem die „Milwaukee-Mafia“, Harley-Davidson themselves, steckte. Dabei war der Ausnahmekönner Kenny Roberts, er wurde 1978, 1979 und 1980 500er-Straßenweltmeister, längst nicht der Erste, der im Flat Track gegen


Kawasaki 750 H2R Flat Tracker

die übermächtige Armada von Harley-Davidson mit einem Zweitakter für Wirbel sorgte. Doch sein spektakulärer Auftritt und die damit verbundenen Folgen sorgten in der Szene lange für Gesprächsstoff, und blieb den Fans fest im Gedächtnis haften. Fast vergessen sind die Jahre 1974 und 1975, als das Rennteam von Erv Kanemoto die Kawasaki 750 H2R Flat Tracker von den Racern Gary Nixon, Don Castro und Scott Brelsford betreute, und damit überhaupt erst die Idee von einem Flat Tracker mit Straßenrennmotor ins Leben rief. Der hochbegabte Techniker und Tuner mit japanischen Wurzeln war bereits seit Ende der 1960er Jahren bestens mit Kawasaki-USA verbunden. Als Mechaniker im Rennteam betreute er in 1973 die Kawasaki 750 H2R Straßenrennmaschine von Gary Nixon. In der damaligen Zeit gehörte Gary Nixon zu den erfolgreichsten und beliebtesten Racern in den USA. Mit Triumph wurde er 1967 und 1968 AMA Grand National Champion und Daytona-200-Sieger. In den 1970er Jahren vertraute der Racer auf Kawasaki und Suzuki. Für die Saison 1974 sollte der Vollprofi als derzeitiger Suzuki-Fahrer im Kampf um die National Championship ebenfalls im Flat Track starten – nur eben nicht mit Suzuki. Von einer echten Kawa-Werksmaschine konnte jedoch keine Rede sein. Ganz im Gegenteil. Die Kawasaki 750 H2R Flat Tracker entstanden auf Initiative von Erv Kanemoto, der inzwischen sein eigenes Rennteam gegründet hatte und damit nicht über sehr große Geldmengen verfügte als „Low Budget Racer“.

17

3 in 3 Auspuffbirnen

Stereo-Federbeine Bremse hinten muss reichen


18

Zwei Takte … Auch heute noch eine Augenweide

Fahrwerk ließ der Teamchef nach Dalistenasseinen Vorgaben beim Rahmenspezi„Champion“ in Kalifornien herstellen. Für das 750er H2R-Renntriebwerk brauchte Erv Kanemoto nur ins Regal zu greifen. Alle drei Zylinderköpfe wurden mit Dekompressionsventilen ausgestattet, durch Ziehen eines Hebels am linken Lenkerende wurden die Ventile geöffnet und der 7:1 verdichtete Motor ließ sich leichter anschieben. Die Rennkurbelwelle erhielt das Öl direkt über die Ölpumpe aus dem Vorratsbehälter, Kolben und Zylinder wurden von einem 1:30 Benzin-Ölgemisch geschmiert.

Nachdem der Triple in das neue Chassis eingebaut war, erfolgte das Anpassen der sich eng am rechten Rahmen anschmiegenden ungedämpften H2R-Rennauspuffanlage. Im Flat Track wird grundsätzlich nur gegen den Uhrzeigersinn gefahren, das rutschige Rennoval besteht aus zwei Geraden und zwei Linkskurven. Eine Vorderradbremse ist im Flat Track verboten, hinten dient eine Scheibenbremse als Notstopper. Schalthebel und Bremspedal fanden aus diesem Grund ihren Platz an der rechten Fahrzeugseite. Konsequent setzte Erv Kanemoto auf


… für den Dirt-Track

Vorne bremst nichts

Angesaugt wird geräuschvoll

Renn-Trockenkupplung, Schalthebel für das Fünfgang-Renngetriebe und Hinterrad-Bremshebel auf der rechten Fahrzeugseite

19

Gewichtsreduzierung, das Ergebnis von 120 kg konnte sich sehen lassen. In der von Viertaktern, allen vorweg die Harley-Davidson XR750, beherrschten Domäne, war der giftige Kawa-Triple der schillernde Außenseiter. Das Zweitakt-Experiment verlief trotz Anfangsschwierigkeiten vielversprechend, schon zu Beginn der Saison 1974 konnte Gary Nixon etliche Achtungserfolge einfahren. Nicht ohne Folgen. Die eine Fraktion betrachtete die Offensive schon fast wie einen Angriff auf ein Nationalheiligtum, das sich unmissverständlich gegen die Harley-Racer richtete, die anderen fieberten euphorisch einer neuen Zeit entgegen. Leider sollte es anders kommen: bei Testfahrten im Sommer 1974 in Japan stürzte der Haudegen mit einer Suzuki und brach sich mehrfach beide Arme. Verletzungsbedingt musste er daher die Saison 1974/1975 abschreiben. Für 1975 waren aber bald die Weichen gestellt. Teamchef Kanemoto verpflichtete Don Castro und Scott Brelsford (Bruder von Mark Brelsford, dem Grand National Champion von 1972) und gab bei „Champion” zwei weitere Fahrwerke in Auftrag. Top-Favorit in der schwer umkämpften Meisterschaft war allerdings Yamaha-Werksfahrer Kenny Roberts. Das Allroundgenie hatte 1973 mit nur 22 Jahren – 1974 wiederholte er den Streich – die AMA Grand National Championship auf einer auf 750 ccm aufgebohrten Yamaha XS650 Flat-Tracker gewonnen. Mit dem Twin war Kenny Roberts der Konkurrenz auf der Harley-Davidson XR750 jedoch unterlegen, allein seinem außergewöhnlichen F a h r kö n n e n i s t es zuzuschreiben, dass er ganz vorne mitmischen konnte. Kenny Roberts und Yamaha wollten aber 1975 unbedingt wieder Champion werden, koste es, was es wolle. Dass ein Zweitakter die einzige Antwort sein konnte, zeigten die beiden Drift-Akrobaten von Erv Kanemoto. Yamaha baute nach diesem Muster für Roberts und andere den TZ750-Tracker, alles weitere ist Geschichte. Das


20

Kawasaki vs. Harley-Davidson

Intermezzo der 750er Rennzweitakter im Flat Track war grell und schrill, aber leider nur von kurzer Dauer. Noch ein Satz zur Tuner-Legende Kane­moto. Nachdem sich Kawasaki 1976 aus dem USA-Rennsport zurückgezogen hatte und er in diesem Jahr mit Gary Nixon mit der wassergekühlten Kawasaki KR750 in der Formel 750 Vize-Weltmeister geworden war, heuerte der Tuner bei Honda an. Er entdeckte und förderte Freddie Spencer, der 1983 als jüngster Rennfahrer 500er Weltmeister mit der Dreizylinder-Zweitakt-Honda wurde. AMA Grand National Championship Dass die Uhren in den USA etwas anders ticken, braucht man niemandem zu erklären. Bestes Beispiel hierfür ist der Motorradsport. Schon immer hat man im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sein eigenes Süppchen gekocht. Bereits als es kurz nach 1900

mit den Wettrennen losging, bauten clevere Unternehmer quer durchs Land hölzerne Arenen. In diesen Motordromes, mit jeweils zwei bis zu 60 Grad geneigten Steilwandkurven, donnerten waghalsige Kerle auf speziellen 1000er Rennmaschinen ohne Kupplung und Getriebe und ohne Bremsen mit gut 200 Sachen über ungehobelte Holzplanken. Das Schauspiel war spektakulär, zog wie ein Magnet tausende von Besuchern an, kostete die Racer aber einen hohen Blutzoll. Schwere Unfälle und Tote gehörten zur Tagesordnung. Als Nachfolger der „Neck and Neck with Death“ Board Track Rennen etablierten sich die Dirt Track oder auch Flat Track Rennen auf flachen rutschigen Ovalkursen. Die Bahnen waren eine viertel, eine halbe oder eine Meile lang. Richtig los ging es mit dieser Sause nach dem Zweiten Weltkrieg. So eigen die Amis auch sein mögen, Grundwerte, wie die Vereinsmeierei, haben


sie der Alten Welt abgeguckt. Für die Organisation von Sportveranstaltungen ist die AMA zuständig. Und damit die Motorradfans am Ende der Saison ihren Helden feiern konnten, wurde ab 1954 der „AMA Grand National Championship“ eingeführt. Klingt vernünftig, machte für den Sport auch Sinn. Doch ganz so einfach war die Sache nicht. Die Meisterschaft war nämlich in drei Kategorien eingeteilt: Flat Track, als Bahnrennen, TT, eine Art Moto Cross und reinrassige Straßenrennen. Den AMA-Funktionären ging es damals bei diesem Reglement vorrangig um die Fahrer, der Beste sollte am Saisonschluss als „Grand National Champion“ gefeiert werden. Dieser Titel war die höchste Auszeichnung, die ein US-Rennfahrer erreichen konnte. Aus amerikanischer Sicht betrachtet, ein sehr wertvolles Prädikat, wertvoller als ein Titel in der Motorrad-Straßenweltmeisterschaft. Die Rennen war enorm populär, die Profifahrer verdienten gutes Geld mit ihrem Sport. Besonders große Beliebtheit in dieser Serie genossen die Flat Track Läufe. Das Oval der fest gewalzten, mit Ölsand überstreuten, Lehmfahrbahn war für die Zuschauer perfekt überschaubar. Start, Kurvenfahrstil, Positionskämpfe und Überholmanöver ließen sich von den begeisterten Fans in der Arena hautnah mitverfolgen, vergleichbar mit der Atmosphäre in einem Fußballstadion.

Im Affenzahn raste die Meute auf die Kurve zu. Die Racer nahmen kurz das Gas weg, legten das Bike in Schräglage und streckten zum Ausbalancieren den linken Fuß raus, um dann im atemberaubenden Drift durch die Kurve zu segeln. Oft passte zwischen die Kontrahenten kaum ein Blatt Papier. Optisch und akustisch waren die Vorstellungen für die Schlachtenbummler ein Genuss. Genau so müssen Viertakter mit offenen Megaphonrohren brüllen. Wer hier erfolgreich sein wollte, kam allerdings kaum um eine Harley-Davidson herum. Für den Flat Track hatten die Ingenieure von der Motor Company die XR750 entwickelt. Die speziellen Anforderungen schienen der XR750 wie auf den Leib geschneidert zu sein. Durch die enorme Durchzugskraft des V2-Motors,

21

Drehzahlmesser

Optimiert fürs Oval


22

Kawasaki 750 H2R Flat Tracker

TECHNISCHE DATEN

Kawasaki 750 H2R Flat Tracker von 1975

der guten Motorbremswirkung sowie dem tadellosen Fahrwerk brachte es der Milwaukee-Bahnracer zum „King in der Manege“. Nach dem Willen der HD-Manager soll es bis ans Ende der Welt auch so weiter gehen. Und kommt etwas dazwischen, ändert die AMA schnell das Reglement, so einfach ist das. Importware Nach dem Aus für die Zweitaktraketen verschwanden die Kawasaki 750 H2R Flat Tracker zunächst von der Bildfläche. Es gab keine Möglichkeit, die schnellen Bahnrenner in einer anderen Disziplin einzusetzen. Vielleicht wären sie endgültig vergessen worden. „Im Sommer 2004 zeigte mir ein Insider Bilder von einem Kawasaki Flat Tracker, den er in einem privaten Museum in den USA gesehen hatte. Sofort erinnerte ich mich an die Geschichte und fragte bei dem Besitzer nach, ob ich das Bike kaufen könnte“, verrät Jürgen Weiss. Der in der Motorenentwicklung

tätige Diplom-Ingenieur ist ausgewiesener Kawasaki Zweitakt-Experte und in der Szene als H2-Guru bekannt. Seine Sammlung umfasst alle 750er H2-Modelle, sowie „Spezial-H2“ mit z.B. Sonderfahrwerken und beherbergt die größte in Europa befindliche Sammlung von originalen H2R/KR750 Werksrennmaschinen. Bald stand die Rarität aus den USA in seiner Garage. „Der technische Zustand war nicht berauschend. Den Tracker habe ich komplett überholt und so aufgebaut, wie er von Scott Brelsford mit der Startnummer 19 in der Saison 1975 gefahren wurde. Leider gibt es bei uns kaum eine Möglichkeit den weitgehend unbekannten Bahnrenner mal in Aktion einem interessierten Publikum zu zeigen. Dafür wird die außergewöhnliche Maschine bei Clubtreffen und bei Ausstellungen um so mehr bestaunt”, lässt Jürgen Weiss mit einem gewissen Stolz auf sein Tracker-Exponat wissen. Text & Fotos: www.winni-scheibe.com

Motor Luftgekühlter, schlitzgesteuerter Dreizylinder-Zweitaktrennmotor, Bohrung x Hub 71,0 x 63,0 mm, 748 ccm, Verdichtung 7:1, ca. 100  PS, drei Mikuni-Vergaser, Ø 38 mm, K&N-Luftfilter, pro Zylinder ein Dekompressionsventil, kontaktlose KokusanMagnetzündanlage ohne Batterie, modifizierte H2R-Rennauspuffanlage, Mehrscheiben-Trockenkupplung, Fünfgang-Renngetriebe, Endantrieb über Kette Fahrwerk „Champion“ Flat Track Doppelrohr-Rennrahmen aus Stahl, CerianiTelegabel, vorne 19-Zoll-Speichenrad mit Alu-Hochschulterfelge. 4.00-19 Pirelli MT53 Reifen. Stahl-Schwinge mit zwei Federbeinen, hinten 19-ZollMorris-Magnesium-Gussfelge, 4.00-19 ARROW-RA-Reifen, gelochte Scheibenbremse, Ein-Kolben-Bremszange, Gewicht 120 kg, Höchstgeschwindigkeit über 200 km/h

Kawasaki H2-Experte Jürgen Weiss auf der Technorama in Kassel


* 10 % auf die unverbindliche Preisempfehlung (zzgl. Fracht und Nebenkosten). Angebot gilt für die in der Tabelle genannten, neuen Kawasaki-Straßenmotorräder des Modelljahrs 2015. Nur solange der Vorrat reicht. Alle Preise sind Barpreise. Keine Kumulierung von Aktionen möglich.

NEWS

10 PROZENT

... auf ausgesuchte Kawasaki-Modelle

VULCAN 1700 VOYAGER

VULCAN 1700 NOMAD

ZZR1400

Verschiedene großvolumige KawasakiModelle des Modelljahrgangs 2015 werden ab sofort mit einem Preisnachlass von 10 Prozent auf die unverbindliche Preisempfehlung (zzgl. Fracht und Nebenkosten)* angeboten. Mehr Infos bei Ihrem Kawasaki-Vertragshändler!

Z1000SX TOURER

Z1000SX

ZZR1400 PERFORMANCE

1400GTR GRAND TOURER

1400GTR

ZZR1400 PERFORMANCE SPORT

20539 Hamburg Helge Hoffmann Billhorner Kanalstr. 56-58 Tel. 0 40 / 219 710-0 www.kawasaki-hamburg.de

24588 Hennstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de


24

Aus der Amtsstube

Gesetz zur Reduzierung von Fahrgeräuschen bei Motorrädern, ABS-Pflicht und Euro IV. (Änderung seit dem 1. Januar 2016) bisher gültige EU-Richtlinie 97/24/ D80 ieEGDezibel erlaubte Fährgeräusche bis zu (A). Praktisch überschreiten

jedoch zahlreiche Motorräder diesen Grenzwert mit bis zu 20 Dezibel, abhängig von Motorsteuerung und Fahrstil. Das Motormanagement erkennt den Testzyklus und regelt mit elektronischer Drosselklappensteuerung und durch schließen von Auspuffklappen die Geräusche entsprechend herunter. Außerhalb der homologationsrelevanten Fahrzustände werden die Klappen wieder geöffnet und es tönt aus vollem Rohr. Es war klar, dass sich der Gesetzgeber mit diesen Tricksereien nicht dauerhaft auf der Nase herumtanzen lässt. So trat bereits am 1. Januar 2014 die Verordnung UNECE-R 41.04 in Kraft, die nun zum 1. Januar 2016 verpflichtend wird. Sie erlaubt, je nach Verhältnis von Motorleistung und Fahrzeugmasse, nur noch maximale Fahrgeräusche zwischen 73 bis 77 Dezibel. Diese Grenzwerte dürfen nicht nur im Testzyklus, sondern auch während aller anderen Fahrsituationen nicht überschritten werden. Das zielt insbesondere auf Auspuffanlagen mit Klappensteuerung. Ein neues Prüfverfahren soll die Gesetzeslücke schließen, indem Testzyklus-Erkennung über die Motorsteuerung und Auspuffklappensteuerungen ausdrücklich verboten werden. Die Regelung betrifft zunächst jedoch nur Fahrzeuge, die neu typgeprüft werden. Alte bereits mit Typenzulassung versehene Fahrzeuge genießen Bestands-

oben: Auspuff mit Klappensteuerung im Visier links: ABS 2016 Pflicht

schutz. Das gilt auch für Fahrzeuge die mit einem Nachrüstschalldämpfer versehen wurden, sowie für die Nachrüstschalldämpfer selbst, die bereits eine Typenzulassung besitzen.

Für diese ist jedoch auch schon das Ende in der Verordnung UNECE 92.01 vorbestimmt worden. Sie soll zum 1. Januar 2020 greifen und die Vorgaben für Geräuschemission weiter verschärfen. Im Rahmen der Neuverordnungen werden auch ABS ab 125 ccm und die Euro IV Abgasnorm für motorisierte Zweiräder bei neuer Typzulassung Pflicht. Auch hier gilt der Bestandsschutz für ältere Fahrzeuge. Geländesport-Motorräder können von der ABS-Pflicht befreit werden, sofern sie bestimmte bauartbedingte Voraussetzungen erfüllen und hauptsächlich für den Betrieb abseits der Straßen genutzt werden. Jogi / penta-media.de


Rechtstipp

25

Recht Probleme: Geschwindigkeitsmessgerät ES 3.0 & Gesetz

Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

in Urteil des Amtsgerichtes Meißen Eatmen. lässt viele Verkehrsteilnehmer aufDas Amtsgericht Meißen, Urteil

vom 29.05.2015, 13 OWi 703 Js 21114/14, hat in einem 112 Seiten langen Urteil entschieden, dass Messungen mit dem bis dahin als zuverlässig geltenden, standardisierten Messgerät ES 3.0 der Firma eso, fehlerhaft und damit nicht verwertbar sind. In dem Urteil setzte sich die vorsitzende Richterin des Amtsgericht Meißen eingehend mit dem Messgerät ES 3.0 auseinander. So heißt es wörtlich in dem Urteil: „Die Beweisaufnahme hat bauartbedingte Fehlerquellen der Geschwindigkeitsmessanlage bei der Messwertbildung zu Tage treten lassen, die nicht innerhalb der zulässigen Verkehrsfehlergrenze liegen und auch nicht durch einen größeren Toleranzwert ausgeglichen werden können.“ Die Beweisaufnahme wurde durch die Vernehmung von Zeugen durchgeführt. Zeugen, die eigentlich alles, aber auch wirklich alles über das Messgerät beantworten müssten, es aber dann doch nicht konnten. Die Zeugen waren nämlich der Geschäftsführer sowie der Entwicklungsleiter der Firma eso. Wer, wenn nicht diese Personen, sollten umfassende Informationen und Wissen zu dem von ihnen betriebenen Messgeräten liefern können. Die Beweisaufnahme verlief jedoch ernüchternd. Die Befragung des als Zeugen geladenen Entwicklungsleiters der Firma eso ergab nach Ansicht des

Gerichtes nicht nur erhebliche Zweifel an der Eignung des ES 3.0 als standardisiertes Messverfahren, sondern auch am Verständnis der Firma eso am eigenen Messverfahren und dem zugrunde liegenden Messprinzip. So wollte oder konnte der Geschäftsführer der Firma eso die Auswertungen der Messungen seines Messgerätes nicht vor Gericht vertreten. Die Gründe sind unbekannt. Der Entwicklungsleiter der Firma eso kennt bspw. den Algorithmus der Korrelationsprüfung nicht. Weiterhin konnte der Entwicklungsleiter die Gültigkeitskriterien für die Auswertung einer Messung nicht nennen. Überraschend war auch, dass die Bauartzulassung auf einer falschen Einstufung des Messgerätes als sog. „Lichtschrankenmessgerät“ beruht. Damit ist sie aus formellen Gründen schon nichtig, so die Richterin. Aus materieller Sicht ist die Gerätezulassung auch nichtig, weil ein einziger Impuls, sog. „peak“, zur Messwertbildung ausreicht. Stark wurde auch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) kritisiert. Diese ist die verantwortliche Zulassungsstelle für Geschwindigkeitsmessgeräte. Nach Auffassung des Gerichts hätte die Bauart des „ES 3.0” überhaupt nicht zugelassen werden dürfen. Die PTB habe das Messverfahren nicht ordnungsgemäß geprüft. Im Endeffekt sei nicht gewährleistet, dass unter gleichen Voraussetzungen auch tatsächlich gleiche Messergebnisse zu erwarten sind. Auch eine Auswertung der Messung durch esoData.esoDigiatales.de ist abzulehnen, so das Gericht, da hier die Möglichkeit der Manipulation besteht. Ferner gelangt das Gericht zu dem Ergebnis,

§§

dass eine Überprüfung von Messwerten anhand von Rohmessdaten unabdingbar ist. Rohmessdaten, anhand derer die vom Gerät ermittelte Geschwindigkeit durch Sachverständige überprüft werden könnte, jedoch von der Firma eso unter Verschluss gehalten wird. Auch dies spricht gegen ein zuverlässiges und standardisiertes Messverfahren. Das Gericht stellte damit anhand zahlreicher Punkte fest, dass das bis dato eigentlich zuverlässige Messgerät seine Tücken hat und offensichtlich nicht weiterhin als standardisiertes Messgerät betrieben werden kann. Betroffene haben deshalb eine große Chance, sollten sie mit dem Messgerät ES 3.0 geblitzt worden sein, gegen den Bußgeldbescheid erfolgreich Einspruch einzulegen. Es bleibt abzuwarten, wie andere Gerichte in Deutschland mit diesem Urteil umgehen werden. Letztendlich wird es aber immer darauf hinauslaufen, dass von einem standardisierten Messverfahren nicht mehr ausgegangen werden darf und öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Messungen im Straßenverkehr die jeweilige Messung unter die Lupe nehmen müssen. Ich halte euch auf dem Laufenden, wenn es hierzu neue Entscheidungen gibt. Ihr solltet euch aber gegen Messverfahren mit dem Messgerät ES 3.0 wehren.


26

Ausprobiert

Pumpentipp: Heyner PedalPower Pro gibt Werkzeuge, die gehören in Ez.B.swirklich jeden Haushalt. Dazu gehört eine vernünftige Luftpumpe. Speziell

beim Zweirad macht sich Druckverlust sehr ungünstig im Fahrverhalten bemerkbar. Ein regelmäßiger Check vor Fahrtbeginn sollte obligatorisch sein und man muss nicht extra zur Tankstelle. Ich hatte mir vor vielen Jahren im Fachhandel mal was Ordentliches gegönnt, nachdem die bekannten billigen Fußpumpen vom Discounter immer schnell die Grätsche machten. Leider ist mittlerweile eine Dichtung defekt und die ließ sich bisher nicht auftreiben. Da fiel mir bei der Suche nach Ersatz die hier abgebildete Pumpe von Heyner auf. Von der Marke hatte ich noch nichts gehört, obwohl das Familienunternehmen nach den Angaben auf seiner Website eine der führenden deutschen Marken für Fahrzeug-Wischerblätter, -Zubehör, -Ersatzteile und Werkzeug in Mittelund Osteuropa ist und Kunden in über 40 Ländern beliefert. Die Heyner PedalPower Pro ist eine stabile, standsichere Fußluftpumpe mit einem Zylinder. Sie baut bis zu 7 bar Druck auf, was für den Hausgebrauch

allemal reichen sollte. Der 60 cm lange Schlauch ist sehr flexibel und verfügt über einen Multi Ventil Anschluss, der sich für alle gängigen Auto-, Motorrad- und Fahrradventile gleichermaßen eignet. Adapter für Bälle, Luftmatratzen u.ä. sind im Lieferumfang enthalten. Ein Manometer ermöglicht gleichzeitig die Luftdruckkontrolle und ist für meinen

Sicherer Stand, rutschfestes Pedal

Geschmack ausreichend fein unterteilt. Rennprofis, die über den Luftdruck usw. Buch führen werden evtl. ergänzend zu einem genaueren Instrument greifen. Die Pumpe ist zusammengeklappt schön kompakt und wiegt 1,3 kg. Schraubt man sich einen Haken an die Garagenwand (nicht im Lieferumfang), hat man sie immer griffbereit zur Hand. Lediglich die Adapter sind etwas „zappelig“ am Schlauch befestigt, das ginge auch ele-

ganter. Braucht man die Adapter nicht, kann man sie besser in der Schublade verschwinden lassen. Wer mehr Druck braucht, kann zur Heyner PedalMax Pro greifen, die 10 bar liefert. Durch ein Doppelkolbensystem pumpt es sich auch etwas schneller. Bei der Zeitschrift MOTORRAD wurde die Max in Ausgabe 18/2014 Testsieger. „Meine“ kleine Version kostet 27,95 Euro, die Große 39,95 Euro jeweils inkl. Versandkosten (in Deutschland) und 2-jähriger Gewährleistung. Man kann sie direkt online bei Heyner im Shop bestellen: www.heynershop.de. Infos gibt es auch unter Telefon 033678/687-36, per E-Mail unter bestellung@heynershop.de und unter www.heyner-pro.com. Marcus Lacroix


the gen t l em an

th e b a s ta r d

SIND SIE BEREIT, DIE POSTION ZU ÄNDERN? Ducati betritt die Welt der Cruiser auf ganz eigene Weise und stellt einen echten Cruiser vor. Die XDiavel ist „Vergnügen bei niedriger Geschwindigkeit”, sie vereint das für Cruiser typische entspannte Fahren bei niedriger Geschwindigkeit mit der Aufregung und dem Adrenalin des für Ducati typischen sportlichen Fahrens. Das X in XDiavel steht genau dafür: das Überkreuzen zweier offensichtlich unterschiedlicher, weit voneinander entfernten Welten, vereint in einem Motorrad, eine Synthese, in der sich beide ohne Kompromisse vollständig wiederfinden.

Motorrad Technik Martynow Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon: 04134 - 90 90 90 www.martynow.de

Team Wahlers Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon: 04263 - 985 46-0 www.team-wahlers.de

Ducati Hamburg Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon: 040 - 66 85 16 94 www.ducatihamburg.de

Bergmann & Söhne GmbH Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon: 04761- 7 11 90 www.bergmann-soehne.de

O wie M Motorradzentrum Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon: 0451- 50 27 81 0 www.o-wie-m.de

Bernd Lohrig Motorräder Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon: 04242 - 92 03 40 www.berndlohrig.de

Ducati Schleswig-Holstein Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon: 04836 - 15 50 www.ducati-schleswig-holstein.de

Ducati Hannover Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon: 05131 - 70 85 60 www.ducatihannover.com

Schlickel Motorrad Handels GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon: 0441 - 30 46 02 0 www.motorrad-schlickel.de

Superbike Centrum Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon: 05422 - 92 66 66 www.ducati-melle.de


28

Reisebericht

Fräulein Katie will links

n einem Montag im November hocke A ich im Flieger nach Kapstadt – mit Stopp in Amsterdam, ca. 15 Stunden Po

platt sitzen – aber es entsteht keine Zeitverschiebung, weil es direkt nach Süden geht und damit auch kein Jetlag. Das Taxi zum Hotel wird an einem Schalter bestellt – das schützt gegen

Nepp. Die Nacht ist unruhig, ich bin viel zu früh wach. English Breakfast und dann ein Taxi zum Vermieter. Shawn stellt mir Frl. Katie vor – eine schwarze Schönheit mit beachtlicher Oberweite, besser bekannt als Kawasaki KLR 650. Sie bekommt noch neue Reifen – dann sind wir allein. Kaum runter vom Hof geht der Ärger los – Katie will unbedingt auf der linken Straßenseite fahren. 18 Ehejahre haben mich gelehrt, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden – fahren wir eben links. Erst Stadtautobahn, durch Townships, dann Landstraße R44, am Meer entlang, der Sonne entgegen. Die spinnt hier übrigens auch – schlägt den Bogen von Ost über Nord nach West. In Betti’s Bay gehe ich vom Gas – da gibt es eine Pinguinkolonie. Nette Bur-

Am südlichsten Punkt Afrikas schen, so ca. ½ Meter hoch – allerdings mit ziemlichem Mundgeruch nach altem Fisch. Ein Sandwich, hier meist mit Pommes serviert, Wasser und Kaffee kosten 50 ZAR, ca. 4,50 €. Tanken ist auch günstig – ca. 1,20 €/L.


Südafrika Malerische Straße über einer Steilküste, in den Parkbuchten stehen Leute und schauen mit Ferngläsern aufs Meer: Whalewatching. Es ist aber kein Schwanz zu sehen. Am Nachmittag erreichen wir Hermanus – im Backpacker, einer Art privater Jugendherberge, nehme ich ein Einzelzimmer für 27 € und in diesen Preisregionen verläuft der Rest der Reise; also ein Drittel günstiger als bei uns. Strandspaziergang – hier ist eine ca. 15 Meter hohe Steilküste und direkt darunter schmusen drei Wale, Southern Right Whale, ca. 15 Meter lang. Weiter draußen hüpfen auch welche, es ist beachtlich. Abends Grill und Bar im Garten – der örtliche Stoff heißt Castle und ist gut trinkbar – um 9 Uhr fallen mir die Augen zu. Das Frühstück, Toast, Marmelade und Tee, überfordert niemanden, aber es reicht, um loszufahren. Über Gaansbay geht’s zum Leuchtturm „Danger Point“ – dann 40 Kilometer Schotter bis Elim, einer Missionssiedlung auf dem Stand von 1900. In der alten Watermill nehme ich Tee und Zimtschnecke – ist schon merkwür-

29

Noch mal 20 Kilometer Schotter und etwas Asphalt. In Bredasdorp finde ich dann ein nettes Gästehaus. Die Vermieterin spricht so eine Art Plattdeutsch – das kann ich auch und es wird ein langer Abend. Nach einem Pfannkuchenfrühstück geht’s weiter Richtung A2. Vor Swellendam ist die Straße gesperrt. Die Landarbeiter streiken für mehr Lohn: von 9 € auf 11 € – pro Tag versteht sich – und haben die ganze Stadt blockiert. Auf Schotter fahren wir bis Malagas. Vor der handbetriebenen Fähre über einen kleinen Fluss steht eine ellenlange Autoschlange. Wir mogeln uns ganz nach vorn. Bei Heidelberg treffen wir wieder auf die A2. Der Schotter war ganz gut mit ca. 50 km/h zu fahren. Das ist den Geländewagen und Pick-ups aber viel zu langsam, die knallen mit 100 km/h vorbei – danach kommt Blindflug und Staub schlucken. Übernachtung im Backpacker in Mossel Bay. Abendessen in einem Restaurant am Meer – endlich Salat! Die Ernährung sonst ist ziemlich fleischlastig. Auf der R102 nach George und dann auf eine alte Passstraße. Es wird bergig, kurvig und richtig staubig. Die Naturstraße ist fein gesandet und gepudert. Fährt sich ziemlich übel, aber Frl. Katie macht das ganz prima. Sie säuft übriges nicht schlecht Öl. Jetzt weiß ich, weshalb Shan mir einen Liter eingepackt hatte. Endlich in Knysna, ich checke für zwei Nächte im Backpacker ein. Die Stadt liegt an einer Lagune mit einem ganz schmalen Zugang zum Meer, in dem richtig Wellen stehen. Dann gibt es noch eine „Waterfront“, kleine Kanäle, Restaurants, Läden. Nach einem mediterranen Salat und etwas weinbeschwingt kürze ich den Rückweg ab, quer über den BusPinguin-Kolonie in Betti’s Bay

dig, wenn so ein urdeutscher Kuchen von einer schwarzen Lady in Rüschenbluse und langem Rock serviert wird und mit breitem Lächeln ein „wohl bekomms“ nachgeschoben wird. Kap Agulhas ist der südlichste Punkt Afrikas, hier treffen der Atlantik mit kaltem und der Indische Ozean mit warmem Wasser zusammen. Es ist häufig dunstig und entsprechend viele Schiffswracks liegen rum.


30

Mit dem Mietmotorrad …

Vorgemogelt auf eine handebtriebene Fähre bahnhof. Mittlerweile ist es finster, es ist Freitag und die Party der einheimischen Jugendlichen ist schon fortgeschritten. Ich bin eindeutig nicht willkommen – kommt nicht wieder vor. Im Backpacker ist noch ein Feuer am Swimmingpool. Die nette schwarze Hauslady bringt mir etwas Africaans bei – ein Handtook ist natürlich ein …? Waschtag und dann eine Tour durch den Elefantenwald. Leider sind aber keine zu sehen. Dafür Affen und anderes Getier. Abends Party im Backpacker, zwei Franzosen, zwei Niederländer, ein Amerikaner, vier Deutsche und viel Bier. Joints gehen rum, die lasse ich aber aus. Frühstück bei Strahlewetter vor dem Backpacker, nach und nach trudelt die Gang von gestern ein. Alle leben. Ab ins Nature Valley, eine Lagunenlandschaft mit Traumstränden. Dann das ElvisCafé in Storms River. Unterwegs, vor einer roten Ampel, meinte eine Harley-Gang, da müsse ich unbedingt hin. Naja, die armen Kellnerinnen … den ganzen Tag nur Elvis. Von der Bloukransbrücke kann man 216 Meter runter per Bungee Jumping – lasse ich aber auch aus. Übernachtung in Jeffreys Bay. Salat mit Meerblick und Hühnerbeinen, very spicy, die Kellnerin auch.

Immer wieder Fotostopps

Asphalt und Schotter, beides kann Katie


… in Südafrika auf Tour

Kawasaki KLR 650 … läuft! Auf der N2 fahren wir nach Port Elizabeth, dann Richtung Addo Elephantpark, vorbei an riesigen Townships. Das sind die schlichten bis schrottigen Wohnviertel der ärmeren schwarzen Bevölkerung. Die besseren Hütten sind aus Ziegeln gemauert, ca. 30 Quadratmeter, viele aus Wellblech, Europaletten und Folie. Das Ganze garniert mit ein paar Dixi-Toiletten. Offenbar arbeitslose Jugendliche hocken am Rande und dealen mit irgendwas, die Mädels ab ca. 15 Jahren sind oft schwanger. Südafrika würde über unsere Probleme lachen. Das Avoca Guesthouse ist eine Orangenfarm und vermietet Holzhütten, malerisch über einem Fluss und mit weitem Blick über die Plantagen. In der Nachbarhütte wohnt ein niederländisch/deutsches Paar, wir grillen etwas. Eine nette Mieze, sieht aus wie Milchkaffee, findet das auch interessant Frühstück extrem nobel im Salon des Haupthauses – die Mieze kann nicht mit

– es gibt da ein paar fette Hunde. Ich stibitze ihr Brot, Butter und Roastbeef, das gefällt. Ich habe eine Land Rover Tour durch den Addo Elephant- und Schotia-Park gebucht. Wir sind zu acht und ein Ranger. Im Addo Park gibt es reichlich Elefanten, Warzenschweine, Büffel, Antilopen, Löwen und Zebras, die sich durch die 80 km² auch nicht ins Gehege kommen. Schotia ist kleiner, durch Zäune unterteilt, wie ein riesiger Zoo. Zusätzlich leben dort Giraffen, Nashörner, Nilpferde und Krokodile. Wir fahren bis auf 10 Meter an die Löwenfamilie, 9 Tiere, heran – alle wohlgenährt. Sie brauchen ca. 3 Futtertiere pro Woche. Dafür gibt es eigentlich zu wenig Zebras und Antilopen. Der Ranger ist etwas verlegen – Naja, Von der Bloukransbrücke kann man 216 Meter runter am Bungee.

31


32

Land-Rover-Tour durch …

Orangenfarm mit Holzhütten, malerisch über einem Fluss und mit weitem Bick über die Plantagen.

gelegentlich werden ein paar Futterzebras zugekauft. Abends noch ein Büfett mit Springbockbraten stilvoll am Lagerfeuer. Runter zur Küste geht’s nach St. Francis Bay. Ein Traumstrand, aber die g e b u c h t e n Se e h u nd e versetzen mich – offenbar wissen die nicht, wie wichtig der Tourismus für Südafrika ist. Am Morgen herrscht wieder Strahlewetter, aber es ist ziemlich frisch – für die ersten zwei Stunden ist Skiunterwäsche angesagt. Über Humansdorp fahren wir auf der R62 nach Oudshorn. Die Landschaft ist weit, wenig Orte, endlos geradeaus mit einigen Straußenfarmen. Das Soul-Backpacker ist eine alte Villa mit riesigen Zimmern und einem umlaufenden Balkon. Ich bin der einzige Gast, die Vermieterin nett und gesprächig. Ich buche drei Nächte. Die Stadt ist eine Metropole für Straußenprodukte. Eine Handvoll kleiner Staubwedel aus Straußenfedern (lila) gehen mit zum Verschenken. Das mit dem Frühstück habe ich wohl falsch verstanden – jedenfalls gibt es nichts – ein paar Teebeutel und staubige Kekse sind alles.

Erstes Ziel ist der Meringsport, ein Durchbruch durch die Swartberge. Ein zweites Frühstück nehme ich in De Rust. Danach den Montagu Pass nach George, 30 km Erdstraße mit Spurrillen. Abends im Restaurant ordere ich blind Karoo Boboties mit Sambal. Die Kellnerin will nicht erklären was das ist, verdreht die Augen und sagt: delicious. Stimmt! Es ist eine Hack-Torte mit Pfefferminz und Kokosflocken auf Gemüsereis. Heute ist was zum Frühstücken da. Die Tagestour geht über den 1568 Meter hohen Swartbergpass nach Prince Albert und zurück. Fast nur Schotter und enge Kehren. Die Kehren mag Katie gar nicht, mit etwas turnen kommen wir aber durch. Im Restaurant starren alle gebannt auf einen Riesenfernseher. Südafrika gewinnt


den Addo Elephant- und Schotia-Park im Rugby 16:15 gegen England – eine todernste Sache. Westwärts, irrtümlich durch eine Wasserdurchfahrt, erreichen wir dann Ronny’s Sex Cafe. Angeblich haben seine Freunde in grauer Vorzeit „Sex“ vor das „Cafe“ an die Wand gemalt – reichlich Ladys haben dann BHs und Höschen gestiftet – das Lokal hängt randvoll davon. In Montagu nehme ich ein Guest House. Ich komme mit einem Engländer ins Gespräch. Er verbringt mit seiner Frau schon den vierten Winter in Südafrika – es ist kaum teurer, als in England zu bleiben. Über Robertson und Ceres nach Citrusdahl, die letzten 20 km Schotter und Wellblech, damit kommt Katie prima klar. Buffelshoek- und Middelbergpass werden gerade neu gemacht – das heißt, eine Planiermaschine fährt drüber … fertig. Im Guesthouse laden mich die Vermieter zum Tee ein. Ich erzähle vom Landarbeiterstreik. Kommentar: dann versaufen

sie eben 11 €. Das Paar, um die fünfzig lebte in Kapstadt, wurde arbeitslos und fand keine neue Arbeit mehr. Es gibt ein Gesetz, dass offene Stellen vorrangig an Frauen, Schwarze und Familien zu vergeben sind. Weiße, allein oder mit erwachsenen Kindern, sind chancenlos, die Selbstständigkeit ist dann ein Ausweg. Für die Betroffenen bitter, aber die Schwarzafrikaner haben erkennbar keine oder die mieseren Jobs. Über Clanwilliam fahren wir nach Lambertsbay an die Atlantikküste. Das Land wird immer trockener, karger. Im Frühling, das ist hier August, ist das Namaqualand jedoch eine einzige Blütenlandschaft. Am Hafen ein Fischbuden-Restaurant in Sternequalität (sagt der Reisführer) – ich nehme eine Fischfrikadelle und treffe den weltbesten Motorradfahrer (eigene Einschätzung) aus Wuppertal. Wir nehmen eine Abkürzung, 50 km Feinstaubstraße bis Vredendahl. Exakt zwei Fahrzeuge begegnen uns, kein Haus, keine Wegweiser. Es ist brütend heiß, kein Schatten

33


34

Reisebericht Südafrika

Lila Straußen-Staubwedel gibt‘s als Mitbringsel.

dann erst mal etwas hübsch. Die Hotelbar ist wieder mit BHs und Höschen gepflastert – Ronny’s Sex Shop lässt grüßen. Abends Pizza mit zwei älteren Mädels. In der Nacht stürmt es heftig, ich schaue nach Katie, aber sie steht gut. Da wir vor unserem Zeitplan sind, können wir uns einen Abstecher nach Stellenbosch leisten. Es stürmt immer noch – 170 km Rodeo reiten. Die Altstadt von Stellenbosch könnte auch in den Niederlanden liegen. Ich finde ein bezahlbares Hotel mitten drin und kaufe ein paar Ohrringe für meine Frau. Durch die Weingegend, die vier Pässe Route über Franschhoek, geht’s dann bei Kleinmond ans Meer bis Gordons

und ich habe wenig Wasser dabei – das war etwas leichtsinnig. Ein dramatischer Sonnenuntergang belohnt uns in Dorings Bay beim Fischfilet – hoffentlich bekomme ich von dem vielen Fisch keine Schuppen. Zurück nach Lamberts Bay – diesmal aber auf Asphalt. Das Hotel ist etwas angestaubt, ich bin wohl der einzige Gast. Katie wird supersicher weggeschlossen. Der Ort macht süchtig. Ein geschäftiger Fischereihafen, Strand, Vogelfelsen,

Ronny’s Sex Cafe – reichlich Ladys haben BHs und Höschen gespendet.

Friedhof, Kleidermarkt. Wieder die leckere Fischfrikadelle, diesmal mit Shrimps garniert, Weißwein, ich schlafe exzellent. Gestern habe ich einen ellenlangen Güterzug mit drei Lokomotiven davor gesehen – die Erzbahn. Den Verladehafen, Saldanka Bay, schaue ich mir an. Riesig, staubig, streng bewacht. Ein vernünftiges Hotel ist nicht zu finden, also fahren wir zurück nach Paternoster, einem ziemlich noblen Küstenurlaubsort. An jeder Ecke sitzen Jungs mit Plastiktüten, in denen Hummer rumkrabbeln. Scheint hier ein Grundnahrungsmittel zu sein. In einem Zeltpavillon zwei Ladys, die fast alles anbieten. Für das Foto machen sie sich

Bay, einem Badeort vor Kapstadt. Erstmals wird die Zimmersuche schwierig. Ich lande bei einem deutschsprachigen Ehepaar und nehme zwei Nächte. Die beiden sind auch Opfer der südafrikanischen Beschäftigungspolitik – haben ihr Haus in Kapstadt gegen ein Gästehaus hier getauscht. Auf der R310 fahren wir nach Simonstown und dann in den Cape of good Hope Nationalpark. Leider wollen da alle hin. An den Aussichtspunkten und am Leuchtturm ist ein ziemliches Gedränge. Eine Paviansippe lässt sich von den Autofahrern aushalten – angeblich können sie bei unzureichendem Futteraufkommen


Frl. Katie will links

35

militant werden. Motorradfahrer sind ihnen suspekt. Kaum steige ich ab, sind sie weg. Auf dem Rückweg kann ich von einem Hügel in ein Township hineinsehen. Es ist sicherlich zwei Quadratkilometer groß. Überall stehen Dixi-Toiletten – es gibt also keine brauchbare Kanalisation. Die Stromversorgung ist abenteuerlich. Abends etwas Castle mit dem Vermieter – er stammt ursprünglich aus Namibia und legt mir das Land wärmstens ans Herz – mal sehen.

Das Finale: rein nach Kapstadt, wir verfahren uns zweimal. Shawn grinst und nimmt mir Katie ab. Sie hat auf über 4000 km keine Zicken gemacht, nur reich-

Ein Hotelboy fährt mich zum Flughafen. Für das letzte Geld erstehe ich eine Weihnachtskerze – sieht deutlich anders aus als bei uns üblich.

Finale in Kapstadt – Katie hat bei über 4000 Kilometer gut durchgehalten.

Tom-Karsten bekommt als kleines Dankeschön ein Caramba Pflegeset und ein KRADBLATT-Abo. Leserbeiträge sind uns immer willkommen. Mehr Infos gibt es per E-Mail an: redaktion@ kradblatt.de

lich Öl gesoffen. Das Taxis scheint von Kiesow (für Nicht-Hamburger: hiesiger Autoverwerter) zu sein und der Fahrer völlig ahnungslos. Als ca. 8 € auf dem Taxameter stehen, werde ich renitent – er schaltet ihn ab. Irgendwann kommen wir an. Stadtbummel, die Stadt ist quirlig, lebendig und ethnisch gut durchmischt. Abends an die V+A Waterfront viel Schicki Micki – gefällt mir nicht. Im Hotel gibt’s ein Salatbuffet. Frühstück vor dem Hotel. Direkt gegenüber nimmt ein dicker Spatz ein ausführliches Bad im Springbrunnen. Ich nehme den Hop On – Hop Off Bus. Stadtrundfahrt mit Audioguide. Zuerst eine ganze Runde zum Kennenlernen, auf der zweiten Runde steige ich bei der Seilbahn auf den Tafelberg aus. Leider ist sie außer Betrieb, es ist zu windig. Dann zum Castle, dem ältesten Steinbau in Südafrika. Mittags wird zum militärischen Wachwechsel eine Mini-Kanone abgefeuert. Final noch das Goldmuseum und ein Klamottenmarkt.

Morgens Zwischenlandung in Amsterdam, ein paar Tulpenzwiebeln wollen noch mit. Meine Frau holt mich in Hamburg vom Flughafen ab. Sie hat Fleecejacke, Mütze und eine Wärmflasche dabei – offenbar Zuneigung, denn der Temperatursturz ist heftig. Tom-Karsten Stollhoff

Falls jemand auch Sprache: Räub will: erenglisch sollte es minde stens sein Sicherheit: et w und nicht alleas Augenmaß, nachts in in die Towns hips Motorrad: Cap Rentals ist zu e Bike em pf ehlen Linksverkehr es geht auch: ist halb so wild, Budget: drei ohne Schotter W bei gutem Leochen haben be 3.400 € gekon exakt stet


10

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

13

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 19

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

5

18

Südbrookmerland

20

Wilhelmshaven 22

14

Oldenburg

Berne

Bremervörde Hagen

21

7

2

4

Borstorf 1

Hamburg

Bremen

3

Embsen/ Lüneburg

17

Delmenhorst 25

Visbek

Verden

23

Bergen

24

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de

9650_AZ_001_Kradblatt_165x240_BO_RZ.indd 1

18.01.16 16:13


HLE. HEISSE ÖFEN FÜR WENIG KOer und

zuki Motorräd Vorsicht, heiß: Neue Su hinen für wenig Kohle. ehemalige Vorführmasc dicke Rabatte für fast Jetzt gibt’s bei Suzuki rten? alle Modelle. Wozu wa Du direkt bei t Weitere Infos erhälts ändler. gsh tra Ver Deinem Suzuki www.suzuki.de

Click for Clips:

Suzuki Motorrad Deutschland *0,01 % effektiver Jahreszins. Der gebundene Sollzins (Normalzins) beträgt für alle Laufzeiten 0,01 %. Die Laufzeit ist bonitätsabhängig. Die Angaben stellen sogleich das ₂/₃ Beispiel gemäß Paragraph 6a Abs. 3 PAngV dar. Kreditvermittlung erfolgt alleine über Suzuki Finance – ein Service-Center der CreditPlus AG, Augustenstr. 7, 70178 Stuttgart.

14 26125 Oldenburg · Stelter GmbH · Wilhelmshavener Heerstraße 275 · Tel. 0441/391393 · www.suzuki-stelter.de 15 26389 Wilhelmshaven · Harms und Herrmann · Kanalweg 14 · Tel. 04421/202999 · www.harms-herrmann.de 16 26624 Südbrookmerland · Motorrad Diele · Auricher Str. 21 · Tel. 04942/204008 · www.motorrad-diele.de 17 27283 Verden · Freizeit und Spaß · Eitzer Straße 217 · Tel. 04231/63444 · www.suzuki-hakelberg.de 18 27432 Bremervörde · Bergmann & Söhne GmbH · Gewerbering 10 · Tel. 04761/71190 · www.bergmann-soehne.de 19 27472 Cuxhaven · S. Maske · Papenstraße 127 · Tel. 04721/72190 · www.s-maske.de 20 27628 Hagen · HJM-Motorradtuning · Heidkamp 4 · Tel. 04746/726630 · www.hjm-motorradtuning.de 21 27751 Delmenhorst · N+L · Annenheider Allee 114 · Tel. 04221/65070 · www.natuschke-lange.de 22 27804 Berne · Zweirad Thümler · Langestraße 62 · Tel. 04406/92982 · www.thuemler.de 23 29303 Bergen · Motor-Service Hohls · Hünenburg 10 · Tel. 05051/910303 · www.motorradhohls.de 24 31623 Drakenburg · Scholly’s · Verdener Landstraße 6 · Tel. 05024/981516 · www.scholly.de 25 49429 Visbek · Zweirad Technik Visbek · Schüddenkamp 3 · Tel. 04445/7193 · www.ztv-suzuki.de Außerhalb der ges. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten!

9650_AZ_001_Kradblatt_165x240_BO_RZ.indd 2

18.01.16 16:15


38

Reaktiviert

Meine restaurierte

Aus g

ang

sba

sis

Suzuki GS 500 E - Bj. 1993

ls die Motorradsaison Aich 2014 anfing schaute meinem Vater hinter-

her der sich mit seinen Freunden am Wochenende traf und auf Tour ging. Ich hatte meine 125er Enduro gegen einen Opel Corsa eingetauscht. Nun juckte es aber in meinen Fingern wenn ich meinen Vater auf seinem Moped sah. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Motorrad, was mein Budget gerade noch so zuließ – als Schüler ist es ja bekanntlich nicht so umfangreich – und wurde im Internet fündig. So fiel die Wahl auf die Suzuki. Ich machte mich mit meinem Vater auf den Weg um sie zu begutachten. Eine kurze Probefahrt und der Deal war gemacht. Nun mit Moped, konnte ich mich der Tour zum Fischereihafen-Rennen nach Bremerhaven anschließen. Auf dieser Tour zeigte sich die eine und andere Macke, die bei der Suzi zu beheben war.

Über die Saison 2014 hinweg folgten einige Bastelstunden und Recherchen im Internet, aber das Ergebnis überzeugte mich nicht. Damit der Motor wieder ohne Probleme lief, war eine Fachwerkstatt gefragt die die Ventile einstellte und den Vergaser mit Ultraschall reinigte. Da bei der Suzi die Ventile mittels Unterlegscheiben eingestellt werden, blieb mir nichts anderes übrig. Nach einigen Überlegungen machte mein Vater den Vorschlag einer Totalrestauration. Also gingen wir zum Saisonende 2014 daran und zerlegten die Suzi bis auf die letzte Schraube. Dabei gingen

Erstmal zerlegen bis auf die letzte Schraube.

Ein Riesenpuzzle

wir (meinten wir zumindest) sehr sorgsam vor. Bei jedem Teil, das wir abbauten wurden die dazugehörigen Schrauben in eine Plastiktüte gesteckt und mit dem Teil per Kabelbinder verbunden. So füllten sich die Kisten. Wie es so ist, ging auch hier nicht alles glatt. Zwei Bolzen vom Auspuff ließen sich nicht lösen und rissen ab. Also wurde die Auftragsliste für die Werkstatt länger.


Suzuki GS 500 E

Nach einem ereignisreichen Tag war es vollbracht. Vor mir lagen der Rahmen, der Motor und eine Unmenge an Klein- und Anbauteilen. Im Frühjahr 2015 brachte ich den Rahmen zum Sandstrahlen und Lackieren, die Federbeine der Vorderradgabel bekamen neue Simmerringe und neues Öl und der Motor erhielt bei Queen Parts in Neumünster die Ventile eingestellt. Auch die abgerissenen Bolzen wurden hier ausgebohrt und neue Gewinde geschnitten. Nach und nach sammelte ich die einzelnen Teile wieder ein und konnte mir überlegen, welche Farbe zu dem neu lackierten Rahmen passen würde. Jetzt konnte ich meine Gutscheine, die ich zum Geburtstag und Weihnachten erhalten hatte bei Louis eintauschen. Meine Einkaufsliste war etwas länger. Nun ging es an die eigentliche Arbeit der Restauration. Der Rahmen kam vom Lackieren zurück und der Startschuss war gegeben. Zuerst wurden der Tank und die Verkleidungsteile dunkelblau metallic lackiert und die Sitzbank bekam einen neuen Bezug. Nicht zu vergessen der Motor: Dieser wurde mattschwarz lackiert. Nachdem die Finger dann vom ganzen Schleifen schon weh taten, ging es direkt weiter mit dem Putzen der ganzen Kleinteile. Doch dann zeigte sich ein großer Fehler: Der frisch lackierte Rahmen brauchte neue Lenkkopflager. Also musste der Rahmen gut eingepackt werden und wieder ging es zur Werkstatt. Schrauben, die ihre besten Tage hinter sich und schon sehr gelitten hatten wurden durch neue ersetzt. Hier noch mein Dank an Jenny von Queen Parts. Sie hat alles möglich gemacht, damit die Saison für mich rechtzeitig beginnen konnte. Zusammenbau

39

Hängen statt heben

Tank Lackieren

Letzter Schliff

Nun fingen wir endlich damit an, den Rahmen Stück für Stück zusammenzubauen. Sehr geholfen hat mir dabei das Schrauber Handbuch, dem ich wertvolle Infos entnehmen konnte. Parallel dazu verloren die Felgen ihr doch sehr gewöhnungsbedürftiges Weiß. Diese wurden mittels Sprühfolie schwarz. Als I-Tüpfelchen sollten dann rote Streifen an den FelLackierter Motor genrand angebracht werden. Nervlich war dies allerdings ein Fehler, denn die Sprühfolie löste sich immer wieder beim Anbringen der Streifen. Dann lief aber alles glatt bis zum Einstellen der Vergaser. Durch das ständige auf- und zudrehen des Benzinhahnes ging eine Dichtung kaputt. Leider bemerkten wir dies erst am nächsten Morgen. Infolge dessen lief das Benzin über den lackierten Motor und hinterließ seine Spuren. Nachdem dann aber ein neuer Benzinhahn verbaut wurde und der Lackschaden am Motor behoben war, war es endlich vollbracht. Nach ca. 40 Stunden Arbeit und einigen Rückschlägen erstrahlte die Suzi im neuen Look! Sebastian Meier


40

Bike des Monats

VAHRENKAMP DIESEL 462

Vahrenkamp auf der Custombike Top-Spee

d 105 km

Besuch der Custombike, Europas Bundeim bedeutendster Messe für Customizer Veredler von Zweirädern, ist mir ein

Motorrad besonders aufgefallen. Entgegen dem Trend, alles mit immer mehr Leistung und Hubraum auszustatten, bietet das Team Vahrenkamp aus Melle ein völlig anderes Motorrad an, das wie kaum ein anderes den Spirit und das ursprüngliche Motorrad-Fahrgefühl zurückholt. Auf der Basis der Royal Enfield Bullet 500 und als Weiterentwicklung der indischen Taurus Diesel, hat Jürgen Vahrenkamp ein höchst individuelles Motorrad konstruiert. Wobei man eigentlich nicht sagen kann, dass er „ein“ Motorrad konstruiert hat, denn alle Vahrenkamp Diesel sind handgefertigte Unikate, aufgebaut nach den Wünschen seiner Kunden. Jürgen Vahrenkamp ist seit mehr als 35 Jahren in der Zweirad-Branche tätig und blickt auf 26 Jahre Selbstständigkeit zurück. Bereits 1990 baute er sein erstes Motorrad. Das erste Diesel-Motorrad folgte 2007. Der 462 ccm Direkteinspritzer stammt vom deutschen Motorenbauer HATZ. Er leistet 8 kW/11 PS bei 3600 U/min. Von Beschleunigung kann natürlich nicht ernsthaft die Rede sein, wenn sich der Diesel bemüht, das immerhin 180 kg schwere Motorrad voranzubringen.

/h

Hatz-Diesel Aggregat

Der Enfield-Enthusiast Thomas Schramm hat einmal dazu gesagt, dass eine Enfield-Diesel nicht beschleunigt, sondern Fahrt aufnimmt. Er hatte zu dem Zeitpunkt eine ähnlich motorisierte Enfield in seiner Sammlung, die mit einem Lombardini Lizenz-Nachbau bestückt war. Das entschleunigte Fahren mag nicht jedem liegen, wer aber nach einem ursprünglichen Fahrerlebnis sucht, ist hier genau richtig. Die Vahrenkamp Diesel verlangt für diesen Fahrgenuss bescheidene 2–2,4 Liter auf 100 km und schafft es mit etwas Geduld sogar auf 105 km/h. Die aktuellen Abgasnormen werden durch moderne Einspritztechnik eingehalten. Geschaltet wird mit einem 4-Gang Albion Getriebe. Dieses solide Motorrad gibt es bereits ab 8.990 Euro beim Team Vahrenkamp GmbH, Am Bahnhof 8 in 49324 Melle. Telefon: 05422-42080, Internet: www.vahrenkampdiesel.de. Reise- bzw. Erlebnisberichte mit Diesel-Motorrädern findet ihr auf der Kradblatt-Website. Jogi / penta-media.de

Duplex Bremse vorne

Simplex Bremse hinten


Veranstaltungen

10. Motorrad-Tage Wiesmoor 5. – 6. März mit Party am 4. März

ur noch wenige WoN chen müssen die Fans von Motorrädern, Seiten-

wagen und Quads warten, bis es wieder heißt: „Benzingeruch und Chrom im Blumenmeer“, denn vom 4. bis zum 6. März 2016 ruft das bekannte Wies-

moorer Rennteam Eilers alle Freunde und Interessierte von schnellen Bikes und sportlichen Fortbewegungsmitteln in die Blumenstadt. Und das mit einem besonders gut klingenden Zusatz: „Jubiläum“, denn zum insgesamt 10. Mal möchten Silvia und Dieter Eilers zusammen mit den regional ansässigen Händlern am ersten März-Wochenende die Besucher im einmaligen Ambiente in der neu gestalteten Blumenhalle begrüßen. Die einzigartige Atmosphäre dieser Veranstaltung, durch die Kombination von Blumen und Motorrädern, zieht seit Beginn im Jahre 1997 stetig mehr Besucher an. Aber nicht nur die Anzahl der Gäste steigt, auch das Interesse der Aussteller wird von Jahr zu Jahr größer. So wird in diesem Jahr nach längerer Abstinenz Börjes Bikers Outfit wieder dabei sein. Geschäftsführer Lars Eyhusen möchte mit der ausgiebigen Vorstellung der Airbag-Technik in Motorradbekleidung einen Beitrag zur Sicherheit im motorisierten Hobbybereich leisten. Auch die Marke Moto Guzzi, neu im Programm der Motorrad-Diele Südbrookmerland, wird erstmalig vertreten sein. Die Freunde des „optischen Tunings“ kommen auf ihre Kosten, denn Lackund Design-Spezialist Frank Scholl aus Aurich wird einen Teil der nicht alltäglich präsenten Wasser-Transfer-Druck-Anlage vorstellen.

Bereits am Freitag-Abend a b 1 9 U h r, direkt nach Abschluss der Messeaufbauarbeiten, können Gäste und Fans in einer einzigartig beleuchteten Kulisse die ersten Eindrücke der Ausstellung sammeln. Vervollständigt wird das Programm dann mit Live-Musik. Nachdem in den vergangenen Jahren die einheimische Band „Roadpack“ für Stimmung sorgte, haben die Veranstalter in diesem Jahr die bayerische Power Band „Postamt-Trio“ eingeladen, die bereits mehrfach auf den Abschlusspartys der Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft (IDM) in Hockenheim für ordentlich Stimmung gesorgt hat. Auch der Motorsport-Fan wird informiert, denn der Rennsport bleibt mit der 18-jährigen Lena Eilers den Ostfriesen erhalten. Mit der 2. Saison wird die KTM-Pilotin im neu organisierten ADAC-Junior-Cup auf internationalem Terrain, u.a. bei den Moto GP-Läufen auf dem Red-Bull-Ring und auf dem Sachsenring sowie beim Superbike WM-Lauf im niederländischen Assen starten. Auch IDM-Superbike-Pilot Dominik Vincon ist wieder mit von der Partie. Die Dreirad-Rennszene wird in diesem Jahr durch das historische Kneeler-Gespann BMW R60 vom Besitzer persönlich, Reinhold Kaiser aus Gedern, vorgestellt. Somit steht einer weiteren Motorrad-Show der besonderen Art bei moderatem Eintrittspreis von 5 Euro nichts mehr im Wege. Öffnungszeiten: Freitag 4. März ab 19 Uhr, Samstag/Sonntag 5. und 6. März jeweils von 10–18 Uhr.


42

Veranstaltungen

KARTE I E R F 1 10 x winnen! Alle Neuheiten vom 3.  – 6. März 2016 zu ge auf der MOTORRÄDER in Dortmund

uf der MOTORRÄDER in Dortmund werden die zahlreichen A Neuheiten der großen Hersteller komplett am Start sein. Vom 3. bis 6. März läuft die größte Frühjahrsmesse in den Westfalenhallen. Über 500 Aussteller buchten vier Prozent mehr Fläche als in den Vorjahren und zeigen die ganze Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen rund um das Motorrad. Bekleidung, Zubehör, Tuning oder Reifen gibt es genauso zu sehen wie zahlreiche Reiseanbieter, Hotels, oder Vereine. Horex, mit neuem Eigner wieder aktiv, nutzt Dortmund für die Weltpremiere des neuen Serienmodells mit Sechszylinder-Motor. Dazu gibt es täglich ein interessantes Programm auf zwei Bühnen mit Modenschauen, Interviews und Reisereportagen. Action-Shows in der Halle und im Innenhof bieten Nervenkitzel. Sonderschauen mit historischen Motorrädern, Café Racern und Rennmaschinen bieten viel Gesprächsstoff. Die MOTORRÄDER DORTMUND findet wieder in fünf Hallen auf rund 36.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche statt. Die Messe hat von Donnerstag, dem 3. März, bis Sonntag, dem 6. März täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 14 Euro, Schüler, Studenten, Auszubildende des deutschen KFZ-Gewerbes und Personen mit Behinderung (ab 50 %) zahlen 12 Euro. Ab 16 Uhr gibt es eine ermäßigte Abendkarte für 10 Euro. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren

haben freien Eintritt. Motorräder parken kostenlos vor der Halle 4 (Eingang Messe-Forum). Erstmals gibt es zur Veranstaltung 2016 E-Tickets im Vorverkauf. Das Ticket wird nach Bestellung sofort per Mail verschickt und daheim per Print@Home ausgedruckt oder auf dem Smartphone gespeichert. Bei der Ankunft an den Westfalenhallen kann man damit dann direkt zur „Fastlane“, an der Halle 4 – Messe-Forum, gehen und ist ohne weitere Wartezeit mitten im Messegeschehen! Die Tickets können ab sofort direkt über die Homepage www.zweiradmessen. de gebucht werden. Dort sowie unter www. facebook.com/motorraeder.dortmund gibt es auch alle aktuellen Informationen. Das Kradblatt verlost 10 mal 1 Freikarte für das Event. Sucht einfach die große Anzeige (nicht diesen PR-Text!) zur MOTORRÄDER DORTMUND in dieser Ausgabe und nennt uns die Seitenzahl. Schickt uns bis zum 20. Februar eine Postkarte oder E-Mail mit dem Kennwort „Dortmund 2016” und der richtigen Antwort sowie eurer Anschrift! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, die Gewinner werden informiert und bei Facebook gepostet.


Veranstaltungen

43

EIKARTE R F 1 x 10 nen! 22. Hamburger Motorrad Tage n i w e g zu vom 26. – 28. Februar mit großem Rahmenprogramm Motorradmesse des Nordens präsentiert vom Dundie26.allesgrößte bis 28. Februar Motorrad Neuheiten, Bekleidung rund ums Motorrad. Dazu lockt ein spektakuläres

Rahmenprogramm. In fünf Hallen finden die Besucher der HMT auf insgesamt 45.000 Quadratmetern Information, Unterhaltung und natürlich auch das ein oder andere Messeschnäppchen. Seit 22 Jahren trifft sich das „Who’s who“ der Motorradbranche zu den Hamburger Motorrad Tagen. Nahezu alle Motorradhersteller zeigen hier ihre Neuheiten und auch Händler und Produzenten von Helmen, Bekleidung, Motorradzubehör und Reiseausrüstung bieten dem Besucher jede Menge Gelegenheit sich über die neuen Trends der kommenden Saison zu informieren oder direkt vor Ort einzukaufen. „Die Hamburger Motorrad Tage sprechen eine Vielzahl von Besu­c her­ gruppen an. Viele Besucher decken sich hier mit Bekleidung und Zubehör ein. Dazu wird dem Publikum rund um die Uhr in der Eventhalle eingeheizt – hier kommen auch nicht aktive Motorradfahrer auf ihre Kosten. „Als Veranstalter haben wir die Hamburger Motorrad Tage in den letzten Jahren konsequent zum Motorrad-Lifestyle-Event ausgebaut. Das Publikum dankt es uns mit steigenden Besucherzahlen“, sagt HMT-Sprecher Marco Thillmann. Für ein abwechslungsreiches Showprogramm ist gesorgt. Als eine der Hauptattraktionen wird in diesem Jahr eine waghalsige Freestyle Motocross Show dem Publikum ordentlich einheizen. Stuntfahrer und Rennteams beweisen zusätzlich an allen drei Messetagen, was mit viel Training und jeder Menge Mut möglich ist.

Unter den Ausstellern sind darüber hinaus wieder zahlreiche Motorradveredler mit exotischen Custombikes und liebevoll restaurierten Oldtimern vertreten. Natürlich wird auch an die kleinen Besucher gedacht: Ob Selberfahren auf dem

Kinder-Parcours oder der Besuch eines Kinder-Motocross-Show-Rennens – die Hamburger Motorrad Tage sind ein Erlebnis für jedes Alter. Das Kradblatt findet man am gewohnten Platz B4EG/41 mit der Ausgabe 3/16 (solange der Vorrat reicht) Die HMT 2016 finden vom 26.–28.2.2016 in den Hallen B1 bis B5, der Hamburg Messe statt. Zugang: Eingang Ost und Mitte. Öffnungszeiten: Freitag von 12–20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 9–18 Uhr. Eintritt: Tageskarte Erwachsene 16 €, am Freitag mit Vorzugskarte ermäßigt (erhältlich im Motorrad- und Zubehörhandel) 10 €, Schüler, Studenten und körperlich beeinträchtige Personen gegen Vorlage eines Ausweises 10 €, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren gegen Vorlage eines Ausweises freier Eintritt. Weitere Informationen zur Messe unter: www. hamburger-motorrad-tage.de Das Kradblatt verlost 10 mal 1 Freikarte für das Event. Sucht einfach die große Anzeige (nicht diesen PR-Text!) zu den Hamburger Motorrad Tagen in dieser Ausgabe und nennt uns die Seitenzahl. Schickt uns bis zum 20. Februar eine Postkarte oder E-Mail mit dem Kennwort „HMT 2016” und der richtigen Antwort sowie eurer Anschrift! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, die Gewinner werden informiert und bei Facebook gepostet.


44

Terminkalender

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16 b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

bei allen teilnehmenden Triumph-Vertragshändlern. Siehe Anzeigen 18. Februar: Audiovisionsschau Abenteuer Russland, BMW Motorrad Zentrum Bremen, Borgwardstr. 4-6, 19 Uhr, Eintritt:10 €, Info www.mottouren.de 19. Februar: Audiovisionsschau Abenteuer Russland, Touratech Kassel, Dresdener Str. 1, 19 Uhr, Eintritt:10 €, Info www.mottouren.de 12. - 14. Februar: „Die Sau ist tot“ - Schlemmen und Snacken vom Feinsten mit www.Motturen.de 21. Februar: 3. ADAC Geländefahrt „Onkel Toms Hütte“. Infos auf Seite 52 und www.msckaltenkirchen.de 26. - 28. Februar: Hamburger Motorrad Tage, Messe Hamburg, Bei den Kirchhöfen, 20355 Hamburg. Info: 040/68916340 oder www. hamburger-motorrad-tage.de 27. Februar: Soundcheck Revival ab 21 Uhr im Biker Hotel Zur Schanze. Info Tel. 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de

März 3. - 6. März: MOTORRÄDER DORTMUND. Infos auf

Seite 42, www.zweiradmessen.de

4. - 6. März: Motorrad-Tage Wiesmoor mit Party am

Aktuelle Termine Januar

4.3. Infos auf Seite 44 und 04944/5193, www. rennteam-eilers.de 19. März: 1. Saisonstart-Teilemarkt bei Tipicamp in Hepstedt. Infos auf Seite 54, Telefon 042836082676 oder www.tipicamp.de

Zum Bahnhof 1 , Einlass 19 Uhr, Info + VVK www. krad-vagabunden.de/vorträge-termine 17. Apri: Krad-Vagabunden Multimedia-Vortrag in 23556 Lübeck, Rider´s Cafe, Leinweberstr.4 , Einlass 19 Uhr, Info + VVK www.krad-vagabunden. de/vorträge-termine 17. April: die Max & Moritz Tour zum Saisonstart, VHS-Oldenburg & Motorrad Schlickel, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579 19. April: 19 Uhr, Infoabend geführte Motorradreise „Kroatien“ KVHS-Wesermarsch, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579. 19. April: 20 Uhr, Infoabend Genußreise „Rioja“ VHS-Wesermarsch, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579. 24. April: 29. Oldtimertreffen mit Teilemarkt des DAVC LG Ostsee e.V. in 23560 Lübeck-Blankensee von 9-16 Uhr. Infos + Anmeldung unter Fax 0451 - 5869386, E-Mail: teilemarkt-luebeck@ online.de 25. - 28. April: geführte Motorradreise Harz mit Sicherheitskomponenten ADAC Weser-Ems und curva-biketravel. Info curva-biketravel.com oder 04222-920579

Aktualisierte Termine und folgende Monate unter www.kradblatt.de

29. Januar: Audiovisionsschau Abenteuer Baltikum,

Globetrotter Ausrüstung, Hamburg Barmbeck, Wiesendamm 1, 20 Uhr, Eintritt:11 €, Info www. mottouren.de 31. Januar: Soundcheck Revival ab 21 Uhr im Biker Hotel Zur Schanze. Info Tel. 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de

Februar

Regelmäßige Termine

5. - 7. Februar: Bremen Classic Motorshow, Info

www.classicmotorshow.de 6. - 7. Februar: 20 Jahre Jubiläum Motorrad Show Oldenburg, Weser-Ems-Hallen. Info www. weser-ems-halle.de/tickets/motorrad-show 11. Februar: Audiovisionsschau Abenteuer Russland, BMW Motorrad Zentrum Hannover, Am EXPOPark Lissabonner Allee 3, 19 Uhr, Eintritt:10 €, Info www.mottouren.de 11. Februar: Präsentation der Triumph Street Twin

Allgemein: Infos und Stammtischtermine Motorrad-

freunde Friesland unter Telefon 04461/891733

Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de

Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

19. März: Start der Hanse Classic in Groß Hehlen.

Classic Trail auf historischen Motorrädern. Anfahrt ist ab der Bundesstraße ausgeschildert. Info www.cellertrialclub.de/ 19. + 20. März: Hoffest zum Saisonstart bei Bikeroutfit Schleswig. Info www.bikeroutfit.de

April 1 2. April: 19 Uhr, Infoabend geführte Motorradreise

„Schweden“ VHS-Wildeshauen, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579. 12. April: 20 Uhr, Infoabend Genußreise „Rioja“ VHS-Wildeshausen, Info curva-biketravel.com oder 04222-920579. 14. Apri: Krad-Vagabunden Multimedia-Vortrag in 26689 Apen-Holtgast, Biker Hotel „zur Schanze“, Hauptstraße 717, Einlass 19 Uhr, Info + VVK www. krad-vagabunden.de/vorträge-termine 15. Apri: Krad-Vagabunden Multimedia-Vortrag in 28816 Stuhr (bei Bremen), A1 Hotel , Moordeicher Landstrasse 79 , Einlass 19 Uhr, Info + VVK www. krad-vagabunden.de/vorträge-termine 16. Apri: Krad-Vagabunden Multimedia-Vortrag in 21406 Melbeck (bei Lüneburg), Lemmfries,

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de

Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser HH im Sunshine, Hammer Steindamm 130, 20535 Hamburg, Info www.all-bike-cruiser.de, 01772309756 Jeden letzten Mittwoch ab 19 Uhr: Kawasaki W650/800-Stammtisch, 20355 Hamburg im Schweinske an der Stadthausbrücke, Info http://adagiobyclassicbikes.blogspot.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/doc/touren-veranstaltun gen.php, Telefon 04822/4386 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de


Terminkalender

Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien

Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der

EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden ersten Mittwoch um 19 Uhr: Bikerstammtisch in Neukloster bei Robbys House, Cuxhavenerstr. 147 in Buxtehude/Neukloster. Info: 0171-6212070, Email: Nigel_m2000@yahoo.de Jeden 1. Mittwoch 19 Uhr: Freier Stammtisch M-STD in der Gaststätte Alte Schmiede, Osterjork 24 21635 Jork . Info: 0170/ 5913017 oder 04141/412787

Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Laredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www. funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande im „Fährhaus Altengamme“, Altengammer Hauptdeich 120 21039 Hamburg, Info 0171/5296091 (Kensy) Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888 Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden Dienstag um 18 Uhr: Treffen christlicher Motorradfahrer im Gemeindehaus Langenfelde, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Frauen sind auch gern gesehen! Info 040/55503855

45

Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC

Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monats um 19.00 Uhr:

HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe. borrmann@gmx.de, 0152-22557586 Jeden 1. Mittwoch: Treffen des BMW GS Club im Rio Grande, Duvenstedter Damm 72, 22397 HH. Bitte kurz anmelden unter 0176-96290395 oder rschulz59@gmail.com Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Stammtisch der Rahlstedter Motorrad Oldies im Clubheim des SC Condor in 22159 HH-Farmsen für Old- und Youngtimer. Info 040/73717666 (Beate + Gunnar) Jeden 1. Donnerstag: Stammtisch des DucatiClubs Hamburg, im Piazza Roberto, Bramfelder Dorfplatz 3, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de. Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342


46

Terminkalender

Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG

Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden 2. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Deutschland e.V., Info www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der „Motorrad Freunde Lüneburg“ im Lemmfrie’s im Alten Bahnhof, Zum Bahnhof 1 in 21406 Melbeck. Info: 04134-8430, www.lemmfries.de

Postleitzahl 23 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof

Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de

Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: Bikerinnen in/um

Bad Segeberg im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04506/188315 Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027 Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soc­cer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen in/um Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04506/188315

Postleitzahl 24 Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im

Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. All bikers welcome. Info 0175/2448224, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - neuer Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten. Natürlich auch für normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Freitag um 19.30 Uhr: Treffen der NOK-Freebiker Rendsburg. Bei Interesse Info´s unter 0173/5831503 oder 01573/7103233; online unter www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Freier Biker Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in

Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de

Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch

Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden 3. Freitag ab 18 Uhr: Gespannfahrertreff Mittelholstein im Hopfenstübchen, Emkendorfer Str. 65a, 24802 Klein Vollstedt. Info mopedknoten@web.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch Kiel; bei Interesse Infos unter: 0431/2597104, www.bikerstammtisch-kiel.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Treffen der Fördebiker mit Frühstück in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0160/90660612 Jeden Sonntag von April - Oktober: Bikertreff am Kanalgrill in Großkönigsförde, Info: 04346/820 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Kleiner Motorradstamm-

tisch in 25335 Elmshorn, auch für 125er + Sozius. Info HAT.cruiser@web.de

Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC

Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Mittwoch im Monat: „Meckermittwoch“ Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212) Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, MaxWeber-Str. 30 in Quickborn, Info 0172/4507657, www.alster-roller.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Motorradstammtisch iim „Marone“, Rosenstr. 17 in 25365 Kl.Offenseth-Sparrieshoop. Info 0170-2334627 Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316 Alle 14 Tage Samstags ab 19 Uhr: Offener Clubabend der Slow-Riders Dithmarschen MF, An der alten B 5, Nr. 115 in 25776 Rehm-Flehde-Bargen. Wir freuen uns immer über Besucher. Info 0172/5610918 Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr: Treffen einer gemischten Kradler-Gruppe mit ggf. Frühstück, Abfahrt 10.30 Uhr in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0177/4705195 und 0152/53344211

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 15 Uhr: Theo’s Treff

im Bikers Inn Ramsloh für Solo, Gespann und Roller. www.theo-kramer.de

Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des

Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. + 3. Montag im Monat 20 Uhr: Treffen der Rollerfreunde „Die Wattwürmer“ in Esens, Gaststätte „Alte Schmiede“, Info 04977/1580 www.rollerfreunde-wattwuermer.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734

Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorrad­fahrer

Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346

Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr: Treffen

der Caféfahrer im Café Bodega, Windmühlenstr. 2, 26160 Aschhauserfeld. Info www.cafefahrer. de, Telefon 0441/6834108 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. u. 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der „MF Straßenfeger“ im „BaB“, Lade­­­straße 38 in Rastede, Info www.mf-strassenfeger.de, Telefon 01520/8897185 Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20.30 Uhr: Offener Club­abend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. u. 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 04405/ 9848833, www.bu-oldenburg.bockhorn.net Jeden 1. Donnerstag im Monat: Treffen der Motorradfreunde Wiefelstede ”Die Hühnerjäger” im Cafe/Restaurant “Ambiente”, OL-Alexandersfeld, www.diehuehnerjaeger.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. in der Gaststätte „Zum Sandkrug“, Sandkrugsweg 21 in 26245 Grabstede. Info 0491/9767377, www. mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr:

Treffen der Rollerfahrer „De Moordüwels“ in Bockhorn-Steinhausen in der Altdeutschen Diele. Telefon/Fax 04453/989426 Jeden Freitag ab 18 Uhr: Grillabend mit Buffet im Biker Hotel 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de Jeden Freitag ab 19.30 Uhr: Offener Abend beim Biker Treff am Siel e.V. BTAS, Wilhelmshavener Str. 24 in 26452 Sande/Mariensiel. Info www.btas. de, Kontakt: PJ@BTAS.de oder Berti@BTAS.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.nordseebiker.de.vu oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der MF-Breakdown im BAB in Rastede. info.mfb@ ewetel.net, www.mf-breakdown.de, Telefon 04402/986183 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de


Terminkalender Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im

„Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch der MF Expiriet, Info unter 0160/7177055 oder www.expiriet.de Jeden 3. Freitag im Monat um 19 Uhr: Treffen des HOG „Steelworks Chapter Germany“ im „Ton scharpen Eck“ in Neuenkruge (Winter). Info 04222/951195, www.steelworks-chapter.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: DYKES ON BIKES Stammtisch im DIVAS Oldenburg, www. dykesonbikes.de, Info 0173/5910797 Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Samstag u. Sonntag ab 10 Uhr: Biker-Treff in Aurich Wallinghausen im Gasthaus Mutter Janssen ab 10 Uhr (Mo.-Fr. ab 16 Uhr) Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 13 Uhr: Großes Kuchenbuffet für Biker. Kulturkneipe Schmiedemuseum, Sand­weg 23, 26209 Hatten, Info www.kulturkneipe-schmie demuseum.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen der Guzzifreunde „Eisenherz“ in der Gaststätte „Zur Hunte“ in Huntlosen, Hatter Straße 15. Info: 0441/591890 Wolfgang, www.GuzzifreundeEisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr: Güllepumpen

CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/Elbe treffen sich in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des Wesermünder HONDA CX/GL Stammtisch im „Alt Bremerhaven“, Prager Straße 47, Bremer-

47

haven Info: wesermuenderhondastammtisch@ gmail.com oder FB Jeden 2. Dienstag im Monat ab 18 Uhr: Trifft sich “Die Fahrgemeinschaft” zum Klönen Touren u.v.m. (ab 125ccm aufwärts) im DTB Vereinsheim, Am Kleinen Meer 32,27755 Delmenhorst, Info: die-fahrgemeinschaft@arcor.de Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden letzten Mittwoch im Monat: ACM Heavens Rider - Westen treffen sich um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Allerstr. 1, in Westen, Info 04234/1851 (Rosite) Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info unter mintmichi@nord-com. net oder 0471/9314737 Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Freitag: 18.9., 23.10., 20.11., 18.12.2015. Open House des MC Wild Vikings Zeven im Vikings Shelter, Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info mail@ wild-vikings-mc-zeven.de oder 0175/2804189 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Phoe­nixHarley-Biker in Heitmann’s Gasthof in 27308 Kreepen. Info www.phoenix-harley-biker.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl

Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr: Treffen der IG Motorbiker Hüttenbusch im KuBa, Fünfhausen 50, 27726 Worpswede-Hüttenbusch. Ab 11 Uhr Ausfahrt, Gäste willkommen! Telefon 04794/ 962547, www.ig-motorbiker-huetten busch.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de (Rubrik Treffen/Termine) Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Bikertreff im Bikers-Garden. Neue Location: Bremer Straße 33, 27798 Hude-Hurrel. Grillen ab 12 Uhr. Info: www.bikers-garden.jimdo.com Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Schreck-Schrauben zum Schrauben + Klönen (nur f. Frauen) im Jugendhaus, Hemelinger Heerstraße 116, 28309 Bremen. 0421/4608439 oder SchreckSchrauben@gmx.net Jeden 2. Dienstag im Monat ab 20 Uhr: unger. Wochen Clubabend des VC „Bremer Vespa-Freunde“ im „Sudhaus“ Buntentorsteinweg 120, HB (nur für Schaltroller). Info 04202/81339, www. BremerVespa-Freunde.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ Der „Chopper Treff“, Becker’s Gaststätte in Frank­e n­b urg/Lilienthal. Info 04792/988543, Irene oder www.choppertreff.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club im „Caracol“, Alter Postweg, Bremen-Hastedt, Info-Telefon 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/7064890, http://bmwmotorradstammtischdorum.de.tl

Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Kein Vereinsgeklüngel, alle sind willkommen. Info ro.jessy@web.de oder 0176/27665209 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Club­abend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat: „Trave­ling-Bikes“ Treffen in der Wildeshausener Straße 51 , 27243 Harpstedt im Klubhaus der „Engine Power“ zum Besprechen von Touren. Info: 0151/70870070 oder http://thetravelingbikesontour.jimdo.com/ Jeden 1. Samstag im Monat ab 10.30 Uhr:

Treffen des markenunabhängigen Tourer-Stammtisch (ab 250 ccm). „Bei Elli & Siggi“, 27624 Kührstedt Alfstedt, Info 0178/3101903 oder tfc. repage.de Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine

Postleitzahl 28 Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835


48

Terminkalender

Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er

bis 100 ccm, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Treffen im „Klabautermann” in Bremen, Info 0171-6815513

Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr:

VMax-Stammtisch im Daisy‘s Diner, BAB1 Abfahrt Oyten. Info: 0172/4064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0152/03783274, www. leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de, Info@ chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden 3. Freitag im Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend des Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-m.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu, Daisy‘s Diner in Oyten, andere Marken u. Modelle willkommen, http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden Samstag 13-14 Uhr: Offenes Treffen am Parkimbiss Syke Mühlenteich, anschl. Ausfahrt, Info 0152/04667104 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück beim Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-mc.de Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Kawasaki Z-Klassiker Stammtisch Gaststätte „Zur Linde“ in Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info 0162/2420061, z_mann@t-online.de Jeden 2. Sonntag im Monat 10.30–13 Uhr:

Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in der Gaststätte Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 0421/4841901, www. gwfachim.de Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Stammtisch der

IG Motorrad- und Gespannfahrer Meißendorf/ Winsen (Aller) in Winsen, Schafstrift 49, auf dem Hof von Wilhelm Nothdurft, Info 05056/327 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK in Schne­ver­dingen Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg im Kaffeehof, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www.bu-suderburg.de Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der Brelin-

gen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672 Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sport­hotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG Stammtisch Harz im Yukon Saloon auf dem Campingplatz Glockental bei 37431 Bad Lauterberg. Info 0177/2590479 Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in 38239

SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 2. Freitag, ab 18.30 Uhr: Stammtisch des Motorrad-Treff-Wolfsburg im Hoffmannhaus 38442 WOB-Fallersleben, Info 05362/3002 oder www.mt-wolfsburg.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Bi-

ker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorrad­zentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Jeden 1. Mittwoch im Monat: Treffen der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer/innen“ Berge um 20 Uhr im ev. Gemeindehaus Berge, Info 05435/2666 Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www. guzzi-comune.de Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de

Jeden 2. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Treffen der Tourenfahrer-Spelle im „Zone 30“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171/1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. im Haus Herrenweide, von-Braun-Str. 1, Diepholz 05441/9066990 oder www.mc-heede.de Jeden Freitag ungerade KW ab 20 Uhr: Offener Clubabend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0176/57895764, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen

Aktualisierte Termine findet ihr unter www.kradblatt.de


Terminkalender

49


50

Im Rückspiegel

Gelungener Start ie ersten beiden Motorradmessen Dwieder des Jahres fanden bei uns im Norden gemeinsam am zweiten Januarwochenende statt. Am 9. und 10. Januar 2016 luden sowohl die 4. Dreambike Expo in Emden wie auch das 19. Saisonerwachen in Rodenkirchen zum Gucken und Schnacken. Entgegen der Annahme, dass die beiden sich beim Anlocken der Besucher evtl. schaden könnten, waren beide Veranstaltungen wieder gut besucht. Glücklicherweise hatte sich das Winterwetter eine Auszeit genommen und die Straßen waren frei. Die Dreambike Expo fand erstmals in der Nordseehalle in Emden, anstelle

der Stadthalle Aurich statt. Die Emdener Halle bietet mehr Platz und entsprechend konnten sich die Händler präsentieren. Kostenlose Parkplätze gefielen ebenso wie das Platzangebot im Gastrobereich in dem man in Ruhe sitzen und klönen konnte. Vermisst wurde allerdings eine Garderobe in der gut geheizten Halle. Viele Neuheiten kann man so früh im Jahr natürlich auch noch

Nachwuchsförderung in Emden nicht erwarten, aber u.a. hatten Ducati Schickel aus Oldenburg die XDiavel und Honda Metz aus Leetzdorf die Africa Twin dabei, die beide noch nicht offiziell im Handel standen.

Das Saisonerwachen wurde wie in jedem Jahr vom Motorradclub Rodenkirchen organisiert und punktete wieder mit seiner gemütlichen Atmosphäre. Leckere Erbsensuppe, gut gelaunte Besucher und Händler, eine schon am Sonntag Nachmittag ausverkaufte Tombola – die Jubiläumsveranstaltung 2017 kann kommen. Neu dabei war der Hoope Park mit interessanten Modellen der Marken SWM (aus dem ehemaligen Husqvarna-Werk) und Kreidler. Marcus Lacroix


KradblattXXX Leserreise …

3. bis 6. Juni – 6. Leserreise:

Knüllwald und PS.SPEICHER DstehtieL e6.ans eKradblatt rreise und die-

51 che DAS norddeuts

in

Motorradmagaz

torradfahrer

fahrern für Mo

Von Motorrad

wald, gepaart mit Trainingseinheiten. Am Montag, dem 6. Juni geht es dann nach dem gemütlichen Frühstück zurück Richtung Heimat. Die Touren werden von kundigen Tourguides geführt und sind komplett ausgearbeitet. Außer buchen, fahren und genießen habt ihr also nichts zu tun.

ses Mal gibt es ein paar Änderungen. Die bisherigen Reisen dauerten drei Tage und brachten immer viel Fahrspaß. 2016 gehen wir erstmals für vier Tage mit euch auf Tour, noch dazu über ein verlängertes Wochenende, denn wir wollen diesmal ein zusätzliches Highlight bieten. Der Reiseorganisator Curva Biketravel aus Ganderkesee arbeitet seit Jahren erfolgreich mit dem ADAC in Weser-Ems zusammen. Dort werden schon seit längerem Touren angeboten, bei denen man zusätzlich auch noch etwas lernen kann um sicher durch die Saison zu kommen. Auch unsere Leserreise wurde um diese Gemeinsam geht’s durch die Region Knüllwald Komponenten des ADAC Ta g e s t o u r Leistungen: Fahrsicherführt uns zum • 4-tägige geführte Motorradreise heits-Trainings PS.SPEICHER • 3 Übernachtungen mit Halbpension im ergänzt, die in in Einbeck. Maritim Bad Wildungen (Schwimmbad/ den Tour-Ablauf Mittags geht Sauna), Kurtaxe, Reisesicherungsschein integriert weres auf Entde- • maximal fahren 10 Motorräder je TourEin Tagesziel, der sehenswerte den. Bei den ckungstour guide/ADAC Trainer PS.SPEICHER in Einbeck. Komponenten im PS.SPEIhandelt es sich u. a. um die FahrtechniCHER und abends warten dann wieder • Preis: Fahrer/in: 475,- €, Einzelken: Stabilisieren des Motorrades, effektidie Annehmlichkeiten des Hotels auf uns. zimmerzuschlag: 45,- €, Sozia/Sozius ves Bremsen, flüssiges Kurven fahren und Der PS.SPEICHER – wir berichteten 375,- € im DZ Ausweichen. Sie dienen dazu, Gefahren in der Ausgabe 9/14 von der Eröffnung – • Nicht enthalten: Benzin, Zwischendes Verkehrsalltages möglichst zu verpräsentiert sich nach fünfjähriger Pla- mahlzeiten, Getränke meiden und Strategien zu entwickeln, nungs- und Bauzeit in einem denkmalKrisensituationen zu bewältigen. Das geschützten ehemaligen Kornspeicher Anmeldeschluss: 20.04.2016 Erlernte kann dann im Alltag in sicheren aus dem Jahr 1899. Auf über 4.000 m² Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl Fahrspaß umgesetzt werden. Unterwegs Ausstellungsfläche ist eine einzigartige begrenzt ist und die Reihenfolge der einwird halbtäglich gewechselt (ADAC TraiErlebnisausstellung entstanden, die gehenden Anmeldungen Berücksichtiner/Tourguide), damit alle Tourteilnehmer anhand von mehr als 300 Exponaten gung findet. In der Vergangenheit hat davon profitieren. Offene Fragen können die Geschichte, Gegenwart und Zukunft sich eine frühzeitige Buchung der Tour so direkt vor Ort vom Trainer in der Praxis der motorisierten Fahrzeuge erzählt. Der bewährt. Wir freuen uns schon sehr auf erklärt und gezeigt werden. PS.SPEICHER ist aber kein Museum im diese neue Kradblatt-Leserreise in eine Los geht’s am Freitag, dem 3. Juni. klassischen Sinne, sondern möchte ein eher unbekannte Region. Zwei Startpunkte stehen zur Verfügung: Ort des Erlebens sein und durch SonderFür mehr Infos und Buchungen Harpstedt und Schneeverdingen (ZTK). ausstellungen und wechselnde Inszemeldet euch bei curva-biketravel, StüAm späten Nachmittag erreichen wir nierungen immer wieder neue Impulse her Str. 9 a, 27777 Ganderkesee, forunser Hotel, das Maritim in Bad Wildunbieten. Er beherbergt die weltweit größte dert Informationen per E-Mail (Betreff gen. Lecker Essen und Trinken steht Sammlung deutscher Motorräder (über Kradblatt-Leserreise): info@curva-bike natürlich abends im Programm und 1.000 Stück). Auch ohne unsere Lesertravel.com bzw. Telefon 04222/920579 beim Feierabendbier ergeben sich gute reise ein besuchenswertes Ziel (Infos an oder besucht den GemeinschaftsGespräche. siehe www.ps-speicher.de). stand vom Kradblatt und Curva Am Samstag, dem 4. Juni stehen dann Am Sonntag, dem 5. Juni gehen wir Biketravel auf den HMT vom 26. bis 28. Kurven und Training im Programm. Die auf Genusstour durch die Region KnüllFebruar 2016.


52

Magazin

Onkel Toms Hütte

Antweiler startet in neuem ADAC-Cup

m 21. Februar eröffnet der MSC er ADAC geht im Motorrad-NachA D Kaltenkirchen e.V. mit der 3. ADAC wuchssport neue Wege und startet Geländefahrt „Onkel Toms Hütte“ die 2016 den „ADAC Northern Europe Cup“. Enduro Outdoor-Saison. Auch in diesem Jahr wird ein Doppel-Prädikat aus der Enduro LM M/V sowie dem AEC/NGM gefahren. Es wird erneut ein großes und starkes Fahrerfeld aus dem gesamten norddeutschen Raum am Start sein. Aufgrund des frühen Termins empfiehlt der MSC dringend, die erforderliche C-Lizenz im Voraus online beim DMSB (www.mein.dmsb.de) zu erwerben. Aktuelle Infos gibt es auf der Website www.msckaltenkirchen.de und bei Facebook unter www.facebook.com/ MscKaltenkirchen.

FRI-on-Tour uch 2016 lädt die 1999 gegründete A Biker-IG FRI-on-Tour interessierte Motorradfahrer/innen zu den Stammtischen

und zum Mitfahren ein. Die Stammtische finden wie gehabt in Varel im Hotel Friesenhof statt (die nächsten am 5.2., 4.3. und 1.4.). Dort treffen wir uns ab 20 Uhr zum gemütlichen Beisammensein, gegen 21 Uhr gibt es eine kurze Besprechung der wichtigsten Punkte und gegen 23 Uhr klingen die Abende in der Regel aus. Wichtig: Bei Interesse an einem Stammtisch bitte bis zwei Tage vorher eine kurze Info an: fri-on-tour@t-online.de. (Vom Hotel wird ein Raum entsprechend der Anzahl hergerichtet). Uwe Schöbel

Der neue, internationale Cup ersetzt die Deutsche Moto3-Meisterschaft. Die Moto3-Bikes werden in zwei Klassen unterteilt. Es gibt eine Grand-Prix- und eine Standard-Klasse. Die Rennen finden im Rahmen von großen internationalen Rennsportevents überwiegend auf GrandPrix-Strecken statt. Der ADAC erhofft sich durch diese neue Meisterschaft ein qualitativ höherwertiges Fahrerfeld auf internationaler Ebene. Der Aufstieg in die 1. Liga des Motorradrennsports soll damit erleichtert werden. Der 20-jährige Manou Antweiler – ADAC Rookie of the Year 2015 – aus Bienenbüttel wird als aktueller YamahaR6-Dunlop-Cup-Champion in der kommenden Saison in einem Team um dem Hanstedter MOTO-ECK-Chef Torsten Eickhoff in der neuen Serie starten. Antweiler wird in der anspruchsvollen Standard-Klasse fahren. In der Standard-Klasse starten alle auf serienmäßigen Honda NSF250 Maschinen. Änderungen sind nur in einem geringen Umfang erlaubt sind. Dieses erhöht den Wettbewerbsdruck, die fahrerische Klasse wird deutlich in den Vordergrund gerückt. Startberechtigt sind Jungen und Mädchen, die mindestens 14 Jahre alt sind. „Der Altersdurchschnitt in der Serie dürfte deutlich unter 20 Jahre liegen. Antweiler bringt mit seinen bereits 20 Lenzen aber die nötige Erfahrung mit, auch auf unbekannten Strecken die junge Konkurrenz in Schach zu halten“, sagt Teamchef Eickhoff. Der Weg ist klar. Es soll der Sprung in die Motorrad-Weltmeisterschaft angepeilt werden. Der Einstieg in die neue Rennserie soll nach Auskunft des ADAC nicht viel mehr kosten als bei der obsoleten Deutschen Moto3-Meisterschaft. Garantiert ist durch das internationale Fahrerfeld und der Starts im Rahmenprogramm großer Rennsportveranstaltungen ein größeres

Manou (links) + Olaf von Rastenschleifer

Medieninteresse. „Das macht es für die Teams hoffentlich einfacher Sponsoren zu gewinnen um die Motorsportkarriere voranzutreiben“, erklärte Dieter Porsch, ADAC Leiter Motorrad und Motorradkoordination in einer offiziellen Pressemitteilung des ADAC. Auch das neu gebildete Team um Antweiler hat auf dem Motorrad und der Lederkombi noch Platz für Sponsoren-Logos. Mit einem einfachen Logo auf dem Motorrad soll das Sponsoring jedoch nicht enden. Antweiler wird je nach Größe der Unterstützung für Sponsorenevents und sonstige Marketingveranstaltungen zur Verfügung stehen. Fahrer und Teamchef standen dem Radio rastenschleifer-Team für ein Interview zur Verfügung, das auch auf dem Youtube-Channel „rastenschleifer TV“ hör- und sehbar ist. Mehr Infos unter www.rastenschleifer.net Infos zum Cup findet man unter www.adac.de/moto3.


Magazin

53

Ortlieb-Motorradgepäck: Touratech übernimmt Alleinvertrieb sind extrem robust, Svieleieabsolut dicht und für unentbehrliche Be-

gleiter auf Motorradreisen: die wasserdichten Packtaschen von Ortlieb. Die Motorradtaschen und Tankrucksäcke des mittelfränkischen Herstellers werden unter der Bezeichnung „Touratech Waterproof made by Ortlieb“ künftig ausschließlich über den Niedereschacher Motorradausrüster Touratech vertrieben und über weitere Fachhändler in Deutschland sowie weltweit über das Distributorennetz der Touratech AG erhältlich sein. Die 1982 gegründete Ortlieb Sportartikel GmbH mit Sitz in Heilsbronn hat sich vor allem durch hochwertiges Outdoor-Equipment einen Namen gemacht. Dabei kommen die Produkte überall zum Einsatz, wo Wasserdichtigkeit gefragt ist, auf dem Weg ins Büro genauso wie beim Abenteuer in der Wildnis. Dass Touratech nun die Motorradsparte von Ortlieb im Alleinvertrieb übernimmt, hat handfeste Gründe: Wie bisher schon bei den Adventure Rack-Packs wird die Produktpalette in enger Zusammenarbeit mit Ortlieb weiter für Motorradfahrer optimiert und durch Neuentwicklungen ergänzt. Dazu gehören Packsäcke und

-taschen genauso wie Tankrucksäcke, Wasser- und Dokumentenbeutel, Außentaschen und vieles mehr. Die Marke „Touratech Waterproof made by Ortlieb“ bündelt die Erfahrung von Ortlieb in der Herstellung wasserdichter Ausrüstung und das Know-how von Touratech im Bereich Adventure Touring. Die beiden Firmen verbindet nicht nur dir Liebe zum Abenteuer, auch in ihrer Historie gibt es viele Parallelen. Genau wie bei Touratech entstanden die ersten Ortlieb-Produkte aus der persönlichen Notwendigkeit, etwas für den Eigenbedarf zu entwickeln, was es bis dato noch nicht gab: Bei Touratech-Gründer Herbert Schwarz waren es der Motor-

Flaming Stars helfen Jugendfeuerwehr ber ein Geschenk Üzuwendung in Form einer Geldfreuen

sich die Jugendfeuerwehren Bornhöved ­(1.400,-€) und Trappenkamp (600,-€) sowie die Freiwillige Feuerwehr Gönnebek (500,-€). Die Spende stammt aus dem Sozialfonds HERKULES der Flaming Stars. Die Jugendfeuerwehren verwenden die Beträge für Zuschüsse bei Freizeiten, damit auch alle JF-Mitglieder daran teilnehmen können. Die Feuerwehr Gönnebek setzt den Betrag ein um das TSF8 als zweites Einsatzfahrzeug zu erhalten. Die Flaming Stars haben sich zu dieser Spende entschieden, da die drei Organisationen seit 12 Jahren die Treffen der Feuerwehr-Motorradfahrer unterstützen.

Neben eigener Öffentlichkeitsarbeit stellen sie u.a. den Brandschutz sicher oder helfen bei der Betreuung der Gäste. Patrick Blaschke, Leiter der Filiale der VR-Bank in Bornhöved und Werner Stöwer, Sprecher der Flaming Stars, händigten die Beträge im Feuerwehrhaus in Gönnebek aus. Mehr Infos unter www. feuerwehrbiker-sh.de.

radcomputer IMO 200T und selbst gebaute Alukoffer, bei Hartmut Ortlieb wasserdichte Packtaschen aus Lkw-Plane für die Fahrradreise. Beide Unternehmen können auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurückblicken, legen größten Wert auf „Qualität made in Germany“ und vereinen alle Abteilungen von der Entwicklung über die Produktion bis hin zu Vertrieb und Marketing an ihrem Firmensitz. „I c h f r e u e mi c h , dass wir mit „Touratech Waterproof made by Ortlieb“ einen weiteren Produktbereich unter der Marke Touratech anbieten können, der genau auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern abgestimmt ist“, so Touratech-Vertriebsleiter Martin Wickert. „Dabei ist es für uns selbstverständlich, in diesem Bereich nur mit dem Marktführer Ortlieb zusammenzuarbeiten und das Wissen beider Firmen im Interesse unserer Kunden zu bündeln.“ Ortlieb beschäftigt rund 170 Mitarbeiter/innen und verfügt über ein Sortiment von mehr als 500 Einzelartikeln. Alle wasserdichten Original-Ortlieb-Produkte werden im Hochfrequenz-Schweißverfahren direkt am Firmensitz in Heilsbronn hergestellt. „Mit Touratech haben wir einen Partner gewinnen können, der in puncto Markenphilosophie, Qualität und Kundenorientierung mit Ortlieb zu 100 % übereinstimmt. Darüber hinaus verfügt er über ein dichtes Distributionsnetz und höchstes Know-how in der Produktentwicklung. Gemeinsam bilden wir eine unschlagbare Kompetenz bei wasserdichtem Softgepäck für Motorräder“, betont Bertram Breitenbach, Vertriebsleiter bei Ortlieb. Die Produktpalette gibt es auf www. touratech.de oder im über 2000 Seiten starken Touratech-Katalog, den man gratis online bzw. unter Telefon 07728/9279-0 anfordern oder als pdfDatei von der Website laden kann.


54

Händler-News

20 Jahre MRetta enn es um den Handel und die Reparatur von W Motorrädern, Rollern und Quads geht, ist Mathias Retta schon ein alter Hase. Bereits 1996 machte er

sich mit MRetta zunächst als freier Motorradhändler selbstständig. Was klein begann, brauchte bald mehr Platz, so dass man sich 2000 entschloss, in eigene Geschäftsräume in Schwentinental bei Kiel umzuziehen. Die nun angeschlossene Meisterwerkstatt für Motorräder aller Marken ergänzte fortan das Geschäftsfeld. Seit 2011 ist MRetta Vertragshändler für Kawasaki. Bereits 2012 wurde der Platz erneut zu eng und MRetta verlegte seinen Sitz in den Neubau Preetzer Chaussee 175 in Schwentinental. Die große Verkaufsfläche mit Galerie lässt jetzt wirklich genug Raum für eine schöne und zeitgemäße Präsentation. Heute ist MRetta Vertragshändler für die Marken Kawasaki, Kreidler, Kymco und Quadro. Hier wird der Biker fündig: Egal ob eine Stunde, einen Tag oder länger auf einer Mietmaschine, der Kauf eines neuen oder gebrauchten Motorrads, Rollers, Quads oder „Dreirads“, das Angebot ist vielfältig. Reparaturen, Inspektionen, Leistungsprüfung, HU-Abnahme, Umbauten oder Zubehör – was auch gewünscht wird, MRetta steht für alle Motorfans, unabhängig von der Marke des eigenen Fahrzeugs bereit. Weitere Service-Angebote: Hol- und Bringservice,

Werkstattersatzfahrzeuge, Leistungsprüfstand bis 200 kW, Winterlager, Ankauf von Gebrauchten. Das Teilelager hält viele gängige Ersatzteile der Vertragsmarken, sowie Zubehör bereit. Sollte ein Teil einmal nicht vorrätig sein, ist es meist in den nächsten Werktagen abholbereit. Außerdem findet man bei MRetta originelle Metall-Skulpturen, die sich gut als Geschenk eignen. Infos gibt’s auch unter www.mretta.de und unter Telefon 0431/26090780. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10–13 Uhr und 14–18 Uhr, Samstag von 10–13 Uhr.

Anmelden: Teilemarkt im Tipicamp m 19. März findet beim Royal EnfieldA und Ural-Vertragshändler Tipicamp in 27412 Hepstedt von 13 bis 18 Uhr der 1. Saisonstart-Teilemarkt statt. Interessierte Aussteller, egal ob privat oder gewerblich, sollten sich kurzfristig bei Dirk Thiele anmelden. Die Anzahl der Stände ist begrenzt, die Kostenpauschale beträgt nur 10 Euro je 2–3 Meter-Stand. Im Vordergrund soll die gemütliche Atmosphäre mit Lagerfeuer und schönen Begegnungen stehen. Mehr Infos unter Telefon 042836082676, online unter www.tipicamp. de oder per E-Mail: dirk@tipicamp.de.


Magazin

55

EMS Biker Paramedics e.V. stellt sich vor ein Name ist Andreas Eggert und M beruflich bin ich seit 25 Jahren Rettungsassistent. Mit 14 Jahren wurde ich

HA

MB

UR

G

TRI

UMPH

BY Q - B I K

Biker und wuchs in der Szene auf. Ich habe 2013 die Seite in Facebook „EMS Biker Paramedics“ gegründet, als Biker und Rettungsassistent mit dem Ziel Menschen, Autofahrer und Biker zusammenzubringen. Denn als Rettungsdienstler musste ich in den Jahren genug Biker von der Straße kratzen und mir die Frage stellen, was kann man tun um die Situation zu verbessern, denn ich war mit der Gesamtsituation sehr unzufrieden. Nicht reden, sondern handeln und so war die Idee von EMS Biker Paramedics geboren. Mit dem Beruf und der Leidenschaft als Biker dies zu verbinden um da helfen zu können, wo Hilfe notwendig ist. Es geht nicht darum, nur Informationen zu verbreiten, sondern aktiv und präventiv auf die Unfälle von Motorradfahrern zu reagieren. Darauf weise ich immer wieder hin. Sicherlich ist es der Wunsch vieler Biker bei Unfällen ihren Freunden besser helfen zu können, das wieder zu erlernen und die Angst vor dem Handeln am Unfallort zu verlieren, doch im Focus stehen Hilfe, Versorgung, Gemeinschaft und Zusammenhalt. Mit der Zeit haben sich immer mehr Biker aus dem Rettungsdienst gemeldet. Selbst aus Österreich kamen sie. Wir helfen anderen, aber helfen auch uns selber indem wir die Arbeit und die Qualität verbessern. Wir Paramedics sind Menschen, die nicht nur im Rettungsdienst arbeiten oder nur Motorräder fahren, nein, wir legen beides aus Überzeugung zusammen. Unsere Motivation ist es, unsere Erfahrung und Arbeit an andere Biker weiterzugeben,

E

ihnen zu zeigen, was sie tun können um anderen zu helfen, für Biker und andere da zu sein die Hilfe benötigen, mit dem Verein EMS Biker Paramedics. e.V. und der Rennleitung 110 e.V. präventiv wirken und um die Unfallzahlen senken zu können. Die gegenseitige Hilfeleistung zu verbessern und auch die Erste Hilfe aufzufrischen. Nicht nur Biker zu sensibilisieren und auf die Gefahren aufmerksam zu machen, sondern alle Verkehrsteilnehmer. Wir wollen als First Responder und im Sanitätsdienst, in der Absicherungen von Veranstaltungen, Sternfahrten, Partys, Demonstrationen, als Personensucher und Kradmelder usw. schneller Hilfe bringen um Gefahren abzuwenden, für Menschen in Not da zu sein, egal wo wir gebraucht werden. Wir alle sind aus dem Rettungsdienst, die neben dem Hauptberuf im Verein ihre Überzeugung als Bike und Rettungsdienstler einbringen wollen. Aus diesem Grund haben wir am 5.9.2015 den Verein EMS Biker Paramedics e.V. gemeinnützige Hilfsorganisation und internationaler Katastrophenschutz gegründet. Wir sind Menschen wie du und ich. In erster Linie versuchen wir nicht die besten Retter zu werden oder zu sein, sondern wollen da Hilfe bringen wo sie gebraucht wird. Viele Gruppen werben Mitglieder mit dem Satz: „Wir haben die besten und schnellsten Fahrer!“, meine Antwort darauf lautet regelmäßig: „Wir haben die Fahrer die abends heimkommen!“. Wir wünschen uns nichts mehr, als eine Saison in der es keine toten Biker gibt und wollen in Zusammenarbeit mit der Rennleitung 110 und anderen Organisationen mehr Sicherheit aller Motorradfahrer.

Im Jahr 2015 haben wir eine Leitstelle und ein Schulungszentrum in Berlin aufmachen können. Wir kommen auch direkt zu Motorradclubs/Motorradvereinen um diese von Biker für Biker weiterzubilden. Auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer sind wir da um auch sie zu informieren und zu sensibilisieren. Eines dürfen wir alle nicht vergessen: Jeder toter oder verunfallte Biker ist ein Vater, eine Mutter, ein Sohn oder eine Tochter. Und genau hier setzt unsere Arbeit an. Mehr Informationen und Fortbildungen für alle Verkehrsteilnehmer und den Bikern verbessert die Situation durch Aufmerksamkeit und Handeln für alle. Alleine können wir nichts schaffen, aber gemeinsam sind wir stark. Aber um unsere Arbeit auch ausführen zu können, sind wir auf Spenden und Sponsoren angewiesen. Jede Spende hilft uns um anderen helfen zu können. Mehr Infos findet ihr online unter http://ems-biker. wix.com/ems-biker-paramedics und bei Facebook. Andreas Eggert


56

Magazin

Honda Africa Twin bei Louis gewinnen lle wollen sie haben – Louis verA schenkt sie: Hondas brandneue CRF 1000 L Africa Twin, lange erwartet und

ersten Berichten zufolge sehr gut gelungen. Die Reiseenduro ist der Hauptgewinn des diesjährigen Gewinnspiels. Auch die weiteren Gewinne können sich sehen lassen: Es gibt etliche Reise-Preise. Zum Beispiel Übernachtungen im Motel Vezia, dem Hauptquartier der Louis Foto-Crew im letzten Jahr.

Windschild-Versteller für BMW S & R anch BMW S 1000 XR Käufer hat M sich evtl. schon über die nicht gerade leichtgängige Verstellbarkeit des

Windschilds gewundert. Das stramme Absichern des Windschildes ist aber von BMW gewollt, damit sich das Windschild bei unebener Straße nicht von selbst verstellt. Man kann das Windschild verstellen, aber nur mit großem Kraftaufwand. Ergonomie-Verbesserer MV Motorrad-Technik (Verholen) hat deshalb einen Umlenkhebel entwickelt, der diesen Ablauf federleicht machen soll. Das Windschild lässt sich so bequem in der Höhe verändern. Der Hebel ist für 49,95 € zu haben, eine Version für die BMW R 1200 RS LC ist ebenfalls lieferbar und kostet 59,75 €, jeweils zzgl. Versandkosten. Die Teile sind über den Motorradfachhandel oder direkt bei MV Motorrad-Technik zu bekommen. Infos gibt es auch online unter www.mv-motorrad.de oder telefonisch unter 02162-32564

Außerdem gibt es Trainings, Reifen und einiges mehr zu gewinnen. Insgesamt beläuft sich der Wert der Gewinne auf über 24.000 Euro. Alle weiteren Infos und das Teilnahmeformular findet man unter www.louis.de/ gewinnspiel sowie im neuen Louis-Katalog. Den über 750 Seiten starken Katalog bekommt man gratis in den Louis-Filialen oder man bestellt ihn online unter www. louis.de/service/katalog-bestellen.

500 € von Kawasaki is zum 12. März 2016 können die ersten B(außer 1000 Käufer einer neuen Kawasaki Ninja H2 und Ninja H2R) ihr altes

Schätzchen in Zahlung geben und zusätzlich eine Inzahlungnahme-Prämie* von 500 Euro über DATSchwacke mitnehmen. Die Inzahlungnahme-Prämie von 500 € gilt für 1000 neue Kawasaki-Straßenmotorräder oder Roller ab 295 cm 3, solange der Vorrat reicht und nur bei teilnehmenden Kawasaki-Vertragspartnern. Eine Kumulierung von Aktionen ist nicht möglich. Das Inzahlungnahmefahrzeug muss mindestens die letzten 6 Monate vor dem Kauf auf den Aktionsteilnehmer zugelassen sein. Wer kein Motorrad eintauschen will, der bekommt im Aktionszeitraum vier Jahre Kawasaki-Garantie kostenlos für sein neues Bike. Mehr Infos gibt es beim teilnehmenden Kawasaki-Vertragspartner, der ein individuelles Angebot errechnet!

Suzuki mit 0,01% Suzuki läuft der Herbst/Winter Bdeneei„SALE“ 2015/16, bei dem es verschieModelle der letzten Jahrgänge

zu günstigen Konditionen sowie einer 0,01 % Finanzierung gibt. Eine Liste der Fahrzeuge und Modelljahre, vom 125er Burgmann über V-Strom, Gladius und GSX-R bis zur 1300er Hayabusa findet man online unter motorrad.suzuki.de/ angebote/suzuki-sale und natürlich beim freundlichen Suzuki Motorrad Vertragshändler in der Nähe. Adressen und Standorte siehe Seite 36/37 in dieser Kradblatt-Ausgabe.


58

Preisrätsel / Magazin

HG insolvent m Januar-Kradblatt stellten wir die Frage Iöffentlichten „Was ist los bei Hein Gericke“ und verunkommentiert zwei etwas

Preisrätsel: Was ist das für ein Bike?

n den Werkstätten der MotorradhändIechte ler stößt man ja immer wieder mal auf Perlen der Motorradgeschichte.

So z.B. beim Ausliefern der Kradblatt Januar Ausgabe bei Rainer Zumach in Syke-Ristedt. Auf seine Frage ob ich die Maschine kenne, musste ich passen. Zwar war der Motor aufgrund der Form recht einfach zu identifizieren (und wird von der Marke heute noch verbaut), aber der Rest?! Auf dem Bild fehlt der Auspuff, aber die Spezies unter euch werden das Bike erkennen. Schickt uns bis zum 29. Februar 2016 eine Postkarte oder E-Mail mit eurem Absender und als Lösung den Hersteller, Modell, Hubraum und Bauzeit der

irritierende Presseinfos. Unsere ersten Exemplare lagen gerade frisch bei den Händlern, da kam die Insolvenzmeldung. Am 28. Dezember 2015 wurde von der Hein Gericke Europe GmbH der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Düsseldorf gestellt. Für den Endverbraucher ist die ganze Sache ziemlich undurchsichtlich. So kam unser Kradblatt-Paket an den HG-Shop Osnabrück nach wenigen Tagen zurück, eine Bandansage informierte dort über die Schließung. Auch andere Shops wurden geschlossen. Presseinfos gab es Stand 21. Februar keine neuen, auf der HG-Facebook-Seite wurde aber eine bis zu 70%-Rabattaktion gestartet und der neue Katalog soll auch verfügbar sein. Die Gläubigerversammlung findet am 2. Februar 2016 im Düsseldorfer Amtsgericht statt und verfolgt man die Kommentare in den sozialen Netzwerken, darf man echt gespannt sein wie es weiter geht. Ein neues gutes Verhältnis zwischen Kunden, Lieferanten und Angestellten aufzubauen, wird sicher nicht einfach. Eventuell stecken aber ja auch ganz andere Ziele hinter der Aktion. Definitiv bleibt es spannend und man kann nur hoffen, dass sich die Verantwortlichen nicht in Rabattaktionen verrennen. Das hat bei Praktiker schon nicht geklappt. Interessante und aktuelle Infos findet man immer wieder auf www.bikeund business.de.

Classic BMW

abgebildeten Maschine. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir je ein Exemplar der empfehlenswerten Tourguides Norddeutschland und Ostdeutschland. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die Gewinner und die Lösung findet ihr dann auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/ kradblatt.

Fans der alten R und K MotorFBMWürrad-Modelle und auch für PKW hat eine eigene Website eingerichtet,

auf der man neben Informationen und Ersatzteillisten (mit Explosionszeichnungen) auch offizielle BMW-Spezialisten findet: www.bmwgroup-classic.com. Für den Motorrad-Bereich sind das im Kradblatt-Gebiet die Firmen BMW Motorradtechnik Wilhelmsen, Stapelholmer Weg 10 in 24988 Oeversee, Telefon 04630-90600 sowie BMW Motorrad Stüdemann, Merkurring 116 in 22143 Hamburg, Telefon 040-6404329


Magazin

59

Indian Scout Online-Voting Indian hat Ende vergangenen Jahres die Aktion „Project Scout: Build a Legend“ aus der Taufe gehoben und ausgewählte Indian Vertragshändler in der ganzen Welt dazu aufgerufen, sich mit einem Umbau an diesem Customizing Contest zu beteiligen. Insgesamt 40 Händler sind dem Aufruf gefolgt, elf davon aus Europa: drei aus Deutschland, einer aus Österreich, zwei aus der Schweiz, vier aus Frankreich und einer aus Portugal. Der Sieger dieses Wettbewerbs wird im März während der Bike Week in Daytona Beach, USA gekürt. Für den Umbau gab es keine Beschränkungen, was Aufwand, Kosten und Stil angeht. Die einzige Voraussetzung war, dass als Basis eine Indian Scout dient und dass mindestens drei Teile aus dem aktuellen Indian Zubehör-Programm beim Customizing zum Einsatz kommen. Alle Umbauten sind jetzt hier online: www.indianmotorcycle.com/en-us/ project-scout. Bis zum 19. Februar

2016 können alle Indian Fans den ihrer Meinung nach besten Scout Customizern unter dem angegebenen Link, auf Facebook, Twitter oder Instagram ihre Stimme geben. Nur einen Tag später, am 20. Februar 2016 wird Indian dann das Abstimmungsergebnis online stellen. Die drei Bike Builder mit den meisten Stimmen werden dann von Indian zur 75. Daytona Bike Week eingeladen, die vom 4. bis zum 14. März 2016 in Florida stattfindet. Dort dürfen die drei online gewählten Kandidaten ihre Custom Scouts ganz real der Öffentlichkeit präsentieren.

Lohrig & Kölle

Motorrad-Handelsgesellschaft mbH

Bremen-Süd

Motorrad Show 06./07.02.2016

Wir präsentieren die neue TRIUMPH

Street Twin

Weser-Ems Halle Oldenburg

Aluminium Silver Cranberry Red

11.02. Street Twin Day

Phantom Black Matt Jet Black Jet Black

bei uns im Laden von 9-12 und 14-18 h F

O

R

Schautage: Januar bis Oktober sonntags von 14 - 17 Uhr

T

H

E

R

I

D

E

Schnepker Str. 15 28857 Syke Tel. 0 42 42 - 92 03 10 Fax 92 03 19 lohrig-koelle-triumph@t-online.de www.lohrig-koelle.de

M O T O R C Y C L E S


60

Leser-Kommentare

Kettenöler Nemo2 (KB 1/16)

CB 1300 (KB Online-Archiv)

lektrische oder auch per Unterdruck pdate Januar 2016: Ich habe nun Escheiden U funktionierende Konkurrenten unter50000 km mit der Honda CB 1300, sich, was den Komfort angeht, die ich 2012 gekauft habe, gefahren. Die offenbar sehr. Trotzdem liegt dieses System hier preislich nicht deutlich unter den anderen und ist damit aus meiner Sicht zu teuer. Ein kleiner Ölbehälter, etwas Schlauch, für 50 Euro weniger wäre es eine Überlegung wert, doch so putze und schmiere ich lieber ein- bis zweimal selbst im Jahr. „Moppedmattin“, über www.kradblatt.de ––––––––––––––––––––––

Mash 250 Café (KB 12/15)

achhilfe: Selten habe ich solch einen N Testbericht gelesen. Eine Objektivität ist dem Autor bei den vergleichenden Werten heutiger Supersportler wohl völlig verloren gegangen. „Willkommen auf der traumhaften Nostalgiewelle unserer Großväter“; von bezaubernden Geschichten, die dem Schreiber vom Hören einst Tränen ins Gesicht zauberten und deren Kitzel er wohl heute verzweifelt sucht … Empfehlenswert um selber in den Genuss solch lebendiger Motorraderlebnisse zu kommen, wie aus Großvaters Zeiten, gehört auch der Mut und die Idee mit den einfachsten, primitivsten u.a. selbst verbesserten Fahrzeugen sich eine gewagte Strecke zuzutrauen. Mögen Sie doch mit eben solchem Fahrzeug bis zur Eifel cruisen oder zum Badeurlaub von HB über Land an die Ostsee fahren. Dann werden auch Sie an Ihre Grenzen kommen! Und dieser Wert ist genau der, von dem unsere Großeltern mit leuchtenden Blicken berichten. Christian, per Post

CB hat nun insgesamt fast 60000 km gelaufen. Bis heute ist nicht mal ein Birnchen defekt gewesen. Nur die normalen Inspektionen gemacht d.h. Öl-, Luftfilter und einmal Zündkerzen sowie Bremsbeläge gewechselt, das war’s. Obwohl ich ja viele Kilometer in den Alpen fahre, die liegen ja vor meiner Haustüre. Die CB fährt immer noch wie am ersten Tag und ich genieße jede Sekunde mit ihr. Nach nunmehr vielen tausend Kilometern, kann ich sagen, die CB ist das beste Motorrad, das ich je hatte und ich werde sie nie mehr hergeben. Durch Wechsel des Endschalldämpfers auf einen SR-Racing wuchs das Drehmoment auf unglaubliche 135 Nm (gemessen auf dem Leistungsprüfstand). In 2015 habe damit dann Multistrada & Co. ziemlich geärgert. Selbst die neue wassergekühlte BMW GS konnte mir nicht davonfahren. Ich bin immer wieder erstaunt wie leichtfüßig so ein Eisenhaufen bewegt werden kann. Selbst beim Kurventraining auf der Kartbahn hat die CB sehr gute Rundenzeiten geliefert und nur die montierten Tourenreifen haben die Bestzeit verhindert. Micha, über www.kradblatt.de ––––––––––––––––––––––

Versys 650 (KB Online-Archiv)

anz klar ein klasse Motorrad (gemeint G ist das 2015er Modell der Kawasaki Versys 650, d. Setzerin), das ich mit der

alten Knollennasenoptik NIE gekauft hätte. So bin ich nun Besitzer der ersten Versys die nicht nur technisch Top ist sondern auch optisch. Thomas, über www.kradblatt.de ––––––––––––––––––––––

Routenplanung (KB 10/15)

ch habe euren Artikel über NavigationsIdem geräte und die Planungssoftware aus Heft 10/2015 gelesen. Ich habe mir

dieses Jahr ein TomTom Navi gekauft und arbeite mit der Software Tyre. Das Planen einer Route am Computer ist eine tolle Sache. Das Problem und das Gute zugleich sind meiner Meinung nach die Zwischenpunkte, die man bei einer Routenplanung setzt. Das Problem bei den Punkten ist zum einen, dass man die Route genau nach diesen Punkten fahren muss. Werden diese nicht genau auf die gewünschte Route gesetzt, kann es sein, dass man z.B. mal einfach für einen Schwenk in eine entgegengesetzte Richtung fährt, nur weil man den Zwischenpunkt nicht genau platziert hat. Will man diesen Punkt dann nicht anfahren muss das dem Navi mitgeteilt

werden. Das Navi überspringt dann diesen Punkt. Ansonsten bleibt dieser Punkt in der Routenplanung und das Navi will immer wieder diesen Punkt anfahren, obwohl man schon daran vorbei ist. Das war bei meiner ersten Testfahrt mit zwei Kollegen im Nachhinein eine lustige Sache. Während der Fahrt aber sehr ärgerlich. Bei eng gesetzten Zwischenpunkten ist deshalb auch die Flexibilität stark eingeschränkt. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und das Thema ist bei euch auch noch aktuell. Reiner, per E-Mail ––––––––––––––––––––––

VFR 800 F (KB Online-Archiv)

ass ich die Honda VFR so vermisse, DFrühjahr hätte ich nicht gedacht. Ich hatte bis 2015 eine RC36II – ein wun-

derbares Motorrad, hat mich auf meine jährlichen Alpentouren ebenso begleitet wie ans Nordkap. Es lief die knapp 10.000 km hoch in den Norden ohne die leisesten Probleme, kein Zentiliter Ölverlust und jeden Morgen hab ich mich aufs Draufsetzen gefreut – weil sie wirklich genau so war, wie Klaus Herder beschrieb. Im Frühjahr hab ich sie leider geschrottet – die VFR war nicht schuld! Und seither hab ich mehrere Maschinen ausprobiert, zur Zeit eine Triumph Tiger 1050, die übrigens den „Willie-Test“ leider auch nicht besteht. Es hilft alles nichts: es muss wieder eine VFR 800 her. Holger, über www.kradblatt.de ––––––––––––––––––––––

Transalp 700 (KB Online-Archiv)

us dick mach dünn. Ich kam von einer A dicken BMW R 1200 RT, einem echten Reisesofa, schwer, schnell, sicher.

Soweit so gut. Hatte die Nase von 288 kg voll, deshalb die „Transe“, eine 700er mit ABS aus 2009. Hatte vor der BMW ’ne Varadero, kannte also Honda und bin nicht enttäuscht worden. Alles funktioniert, nichts klappert, wackelt oder macht Dinge, die nicht sein sollen. Verbrauch ca. 5 Liter ist o.k. Das Beste aber ist die Leichtigkeit, beim Rangieren, beim Fahren und überhaupt. Bin immer mit Kumpels unterwegs, von denen jeder mind. doppelt so viele PS hat wie ich. Das ist nur auf der Autobahn ein kleiner „Nachteil“. In den Bergen, auf Landstraßen und in Kurven merkt man nichts davon. Habe jetzt zwei Koffer (Kunststoff) und einen kleinen Tankrucksack dran. Bei Bedarf kommt eine Rolle dazu, das reicht dann locker auch für mehr als zwei Wochen. Du (der Autor, siehe Online-Archiv. d. Setzerin) hast recht: Die eigene Einstellung ist das Maß der Dinge – meine und die der Transe passen da perfekt zusammen. Bodo, über www.kradblatt.de


20097 Hamburg Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25489 Haseldorf Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

23758 Karlshof Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

25554 Wilster mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

27751 Delmenhorst Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de

24568 Kaltenkirchen Zweirad-Center Melahn Seebeckstraße 3 Tel. 04191 / 722 64 10 www.melahn.de

25899 Niebüll Zweirad Center Jansen Hauptstraße 8 Tel. 04661 / 49 80 www.zweiradcenter-jansen.de

29646 Bispingen Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

24988 Oeversee G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27628 Hagen HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

30827 Garbsen KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de


62 HONDA CBF 600 NA (PC43), EZ 7/2008, HU 7/2016, knapp 22 Tkm, schwarz, 77 PS, unfallfrei, scheckheftgepflegt, Combined-ABS, Hurric-Sportauspuff (E-Nr., Original vorhanden), Givi-Windschild (ABE), Reifen neu 2014, Hauptständer, gepflegter Zustand (trocken-warmer Winterschlaf), Sitz dreifach gut höhenverstellbar, Batterie neuwertig (2012), VB 3600 €. Telefon: 0421-9596232, Email: pragthom@yahoo.de, PLZ: 28779 WIR suchen weiterhin Bimotafahrer/innen aus dem Raum Ostfriesland, Friesland, WHV, Varel, Oldenburg/land, Ammerland, Emsland, Cloppenburg/-land, Rheiderland! Bitte melden unter: m.h.eilers@ web.de

BIKER, 52 Jahre, 186 cm, schlank sucht humorvolle, treue und attraktive Sozia oder Selbstfahrerin für gemeinsame Wochenendtouren. Bei gegenseitiger Sympathie gerne for ever. Gruß Torsten. Telefon: 0176-70540646, PLZ: 29597

SUCHE eine BMW! Gerne auch zum Basteln, ohne TÜV oder ewig rumstehend … einfach alles anbieten. Hole ab und zahle bar. Kernschrott hole ich im Raum Bremen kostenlos ab. Stressfrei! Telefon: 01603251278, Email: Leder-finken@web.de

VERK. Intruder/Marauder Sitzbank neu, VB 100 € und Kawasaki VN 800 Sitzbank, neu bezogen, FP 60 €. Telefon: 044821833, Email: norbert-stigge@web.de, PLZ: 26209

SUCHE schöne Original Kawasaki Z 900 (Z1) Bj. 1972—77 mit 4x4 Auspuffanlage. Technisch und optisch in einem guten Zustand zu einem realistischen Preis. Raum Hamburg. Telefon: 01520-9301144, Email: mahnke-steffens@arcor.de, PLZ: 22527

VERK. für Harley-Fans & Sammler 4 ungelesene Bücher aus dem Huber-Verlag (Sporster, Dyna, Softail, Touring). 1 weiteres aus dem Heel Verlag (H-D Biker Träume) gibt es gratis dazu. Alle zusammen für 40 € an Selbstabholer in OL oder + 5 € Versand. Email: krimskrams@ml-d. de, PLZ: 261xx KAWASAKI ZRX 1200S, Bj. 2002, 58000 km, TÜV 4/2016, Stahlflex, Tourenscheibe, SW Motech Lenkererhöhung und Spiegelverbreiterung. VB 2650 €. Telefon: 04347-909140, PLZ: 24220

NEUWERTIGE org. BMW Motorradjacke Rallye 2, mit herausnehmbaren Insert aus GoreTex-Material in grau, Größe 56, fällt aber wie 54 aus! Sofort abzugeben VB 280 €. Email: carsandvans@t-online. de, PLZ: 22143 KNIE OP – Umbau vorbei, SR 500, Bj. 1987 (gekürztes Rahmenheck) ca. 15000 km in Top- Zustand. Umbauteile für ca. 2000 €, alles neu: Vorverlegte Rasten, diverse Fender, Auspuffe, Lenker, Sitzbänke, VA Kettenschutz usw. zu viel um aufzulisten. Außerdem eine SR, Bj. 1988 (55000 km, Motor läuft) als Teileträger. Originalteile für die 1987er alle dabei. Die Motorräder sind beide zerlegt und werden nur als Gesamtpaket abgegeben. Preisvorstellung liegt bei 5000 €, und ist natürlich verhandelbar. Bitte keine Spinner, ich kenne mich in der SR Szene aus und weiß die An- und Verkaufspreise:-) Allen ein schönes und unfallfreies 2016. Telefon: 0171-5385042, Email: Engelchen-Biker@T-online.de, PLZ: 21682 (Oh wie schade, aber da ist ein E-Starter jetzt wohl wichtiger. d. Setzerin)


63 BIN ich zu weit weg??? Suche einen netten Mann, der mit mir die Saison 2016 beginnen möchte … Komme aus dem Raum Wolfsburg/ Braunschweig. Bin 49 Jahre alt und wenn ich erstmal aufgetaut bin, eine humorvolle und liebevolle Frau … Alles weitere dann;-)) Freue mich wenn du mir schreibst … Email: latischa333@ web.de, PLZ: 38165 (Der Frühling kommt ja bald, dann klappt das sicher auch mit dem Auftauen. Gruß, d. Setzerin)

TRIUMPH T595 Daytona, Bj. 1997, 65 tkm, TÜV 9/2016, Farbe Original Gold-Gelb, Tankrucksack, getönte Windscheibe, sportliche Spiegel, Mono- u. Sozia-Sitzbank, Karbon Anbauteile, Sportauspuff, Aufbockständer, Werkstatt-Handbuch mit CD. Hinterradreifen muss neu, VB 2100 €. Telefon: 0170/3563380, PLZ: 21244 Buchholz

KONTAKT: w 50, 163 cm, blond, normale Figur, selbstbewusst, humorvoll und „ehemalige“ Sozia, jetzt im Besitz eines eigenen Scheins aber noch ohne Untersatz sucht ihn für gemeinsame Touren und mehr. Bist du ca. 45–55, humorvoll, Kind geblieben, ehrlich und treu, dann melde dich. Email: wauzie@freenet.de, PLZ: 28195

WER möchte mit uns fahren? Frauengruppe sucht Zuwachs. Stammtisch jeden 1. Dienstag im Monat. Email: Weiberkram-OL@gmx.de, PLZ: 26188

NEUES Jahr, neues Glück. Willst du, w, mit mir ins neue Jahr starten? Ich bin Bj. 1963, rund 19345 km gelaufen, 80 PS auf 173 cm Länge, TÜV neu, Technisch einwandfrei, leichte Lackmängel und Blessuren. Ich mag Ausfahrten an die See, da wird mein Luftfilter mit reiner Luft versorgt. Rauchen tue ich dank KAT überhaupt nicht, durstig bin ich eher selten und wenn nur in Gesellschaft. Preis unbezahlbar. Email: holzliesel@ gmx.net, PLZ: 27367 BMW Club Lederjacke, Gr. M, Nichtraucherkleidung, Preis 250 €. Telefon: 01711570518, Email: boxertreiber@ewetel. net, PLZ: 27472 SEHR gepflegte, unfallfreie und tiefergelegte, rotmetallicfarbene Honda CBF 500 (PC39) mit 48 PS und einer Gesamtfahrleistung von nur 22042 km (nur Langstrecke), aus Frauenhand, zu verkaufen. Nur 2 Vorbesitzer! ABS ist selbstverständlich! Optional Gepäckträger inkl. Topcaseträger, dazu passend große Koffer und Topcase sowie Tankrucksack für 400 €, machen auch eine größere Reise möglich. Bremsbeläge vorne und hinten in 2015 erneuert. Öl und Ölfilter in 2015 gewechselt; Reifenprofiltiefe vorne/hinten jeweils etwa 3 mm. Kette/Kettenräder: gut (ScottOiler). Email: m.h.eilers@web.de, PLZ: 26721

SUZUKI T 500 in Teilen. Alle Teile sind restaurierungsbedürftig, fast alle Teile vorhanden. Bei Interesse bitte melden. Telefon: 0431-396484, Email: hoschiskiel@gmx.de, PLZ: 24159

SUCHE Cardo Scala Q2, bitte nur einwandfreier Zustand und komplett. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ ewetel.net, PLZ: 27472

SF, Bj. 1967 aber noch rüstig, 1,68 groß, sucht Biker ab 1,85 mit Herz und Hirn und in der Lage, ganze Sätze zu formulieren und auch zu schreiben. Du solltest im Leben angekommen sein und wissen, was du willst, gepflegt sein und Nichtraucher. Nicht zu schlank. Auch an Kino, Theater, Natur … interessiert sein. Mir Neues zeigen oder gemeinsam mit mir entdecken. So wenn du dich jetzt noch traust, maile mir doch einfach. Email: bikerbabyhh@gmail.com, PLZ: 21220

TRIUMPH Rocket 3 Roadster, Mattschwarz mit weißen Streifen, Bj. 2013, 11000 km, Windschutzscheibe, Packtaschen, 12150 €. Telefon: 0581-77699


64 ICH habe noch zwei sehr gute Motorradreifen kostenlos abzugeben. Pirelli Diablo Rosso II, Größe VR 120/60/ZR 17 M/C (55W) und HR 160/60/ZR 17 M/C (69W). Mittig noch ca. 7 mm und an den Seiten ca. 3 bis 4 mm Profil. Gekauft 2013. Am Schriftbereich ist die Verschleißmarke erreicht. Für den Straßenbetrieb gibt es da keine Probleme. Telefon: 04488/71429, Email: 71429@gmx.de, PLZ: 26655 (Das hätte ich fast auf zwei Zeilen runtergekürzt, aber für gratis ist’s ok. d. Setzerin)

VERK. Biker News ab 7/2002 bis 12/2014. Angebote ab 19 Uhr. Telefon: 01629738267 ab 19 Uhr, PLZ: 24326

SUZUKI T 500, erste Serie, Originalzustand außer Lack, gegen Gebot. www. classic motorrad.de, Motorräder in der Mühle. Telefon: 01788-220209 oder 04931-9837830, Email: behrens.ute46@ gmail.com, PLZ: 26506

DAMEN: Cycle Spirit Jacke schw./rot, Gr. M. Highway Nappalederhose, schw., Gr. 46. Probiker Stiefel schw., Gr. 38. Louis Handschuhe, Leder/Cordura schw., Gr. XS (7). Highway Jethelm, silber, Gr. S. Uvex Integralhelm schw./silber Gr. XS. HERREN: Louis Nappalederkombi 2-tlg. schw. Gr. 54. MTR Integralhelm schw./rot, Gr. M. Polo Edition Rucksack schw./silber. Alles für kleines Geld und neuwertig (1 Saison). Telefon: 05132-7041, Email: Telchangie6@ aol.com, PLZ: 31275 XS 650 Carrell Gespann Fahrwerk zu verkaufen, Bj./EZ 1975, Rahmen und Schwinge verstärkt. Evtl. auch andere XS650 Teile z.B. Motor, Räder, Elektrikparts, Vergaser, uvm. Preis VB Infos gerne per Telefon: 0171-3277397, Email: Jkroisi@aol.com, PLZ: 86343

SO – reicht jetzt! Hübsche, kleine, langhaarige, selbstfahrende Traumprinzessin sucht einen jungen, knackigen, schlanken Kerl - mit Bike! Okay - war ein Witz! Älter geht (+/-50 Jahre), nicht die Ober-Sportskanone geht, etwas mehr Gewicht geht, ohne Bike - geht nicht! Damit wir gemeinsam noch weit, weit weg fahren können. Email: Rapunzel1256@yahoo.de, PLZ: 28 MAICO Motorräder: M 125, Bj. 1949 in Teilen, alte Ausführung, VB 1000 €; K 125, Bj. 1941, (Schell-Modell), nicht komplett, VB 1500 €; MP 120 Juwel, Bj. 1939, nicht komplett, VB 2000 €; M 150, Bj 1950 nicht komplett, VB 900 €; Fotos per Mail. Telefon: 04524-7223, Email: maico-letters@t-online.de, PLZ: 23684

FROHES Neues Jahr 2016. Wer hat Lust oder fährt vom 01.07–03.07.16 zu den BMW Biker-Days 2016 und will nicht alleine fahren. Einfach eine E-Mail und vielleicht passt es ja. Email: rt1150@t-online.de, PLZ: 29565

SIE sucht SIE für gemeinsame Touren und alles was zu Zweit Spaß macht. Trau dich! Alter ca. 40–55, natürlich mit Moped, gern sportiv unterwegs und unabhängig wie ich, freue mich auf interessante Frau (Foto maile ich Dir auch, nach Kontaktaufnahme) Email: monster2013@t-online. de, PLZ: 30938

VERK. neuwertige, zweiteilige Damenlederkombi von IXS, Größe 42, Farbe: schwarz/rot für Körpergröße ca. 1,62 m, Rindsnappaleder, Protektoren an Schultern und Ellenbogen, wenig getragen und deshalb in einem neuwertigen Zustand. Preis 240 €. Telefon: 04101/65551, Email: d.stumpe@kabelmail.de, PLZ: 25421


65

KAWASAKI Zephyr 1100 mit Speichenrädern EZ 1998. Grund: Habe mir einen Oldtimer gekauft und fahre noch eine W650. Da ich nicht jünger werde, wird mir die Maschine langsam zu schwer. Die Reifen haben sanfte 4000 km gelaufen, das Motorrad ist immer werkstattgewartet worden. Die hinteren Blinker mussten wegen der Koffer umgebaut werden, die Originale sind natürlich mit dabei. Der Zustand ist wirklich gut bis auf einen kleinen Kratzer am Tank. Farbe grau/ silber/oliv. Der Kilometerstand, jetzt 30 tkm, wurde mir vom Vorbesitzer als original bestätigt, was man der Maschine auch ansieht. Preis 4500 € mit neuem TÜV. Telefon: 04482-928031 (tagsüber), Email: stegmanns@gmx.de, PLZ: 26209

TRIUMPH 900 Sprint - T 300, Bj. 1993, TÜV 8/2016, blau metallic mit Union-Jack am Heck, gepflegt, Ventile wurden eingestellt, Reifen und Batterie fast neu. Gepäckträger und Tourenscheibe sind dabei. Wenig gefahrenes Zweitmotorrad neben einer Guzzi, nun soll sie einem Gespann weichen. In gute Hände abzugeben. Telefon: 0151/62643539, Email: matten1966@gmail.com, PLZ: 29303

GEWONNEN! Welch eine tolle Überraschung. Vielen Dank an das gesamte Team vom Kradblatt. Heute am 5.1.2016 kam noch ein verspätetes Weihnachtsgeschenk bei mir zu Hause an. Es war ein Buch über die Rocker in Deutschland. Gewonnen aus der „Wahl zur Titelseite des Jahres 2015“. PS. Liebe Setzerin, das hast du gut gemacht. (Vielen Dank für die nette Rückmeldung. d. Setzerin)

MAICO: M 125, Bj. 1949 in Teilen; K 125 (Schell-Plan) Bj. 1941, nicht fahrbereit; MP 120 Juwel, Bj. 1939, nicht fahrbereit; M 150, Bj. 1950, nicht fahrbereit. Alle Fahrzeuge nicht ganz komplett, Bilder und Preise auf Anfrage. Telefon: 045247223, Email: maico-letters@t-online.de, PLZ: 23684

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@web.de, PLZ: 26127 BALD ist es wieder soweit, dann kann wieder Möpi gefahren werden. Juhu, aber doch nicht alleine oder? Na dann komm zu den Ostsee Freebikern und fahr mit uns in der Gruppe. Spaß ist bei uns an oberster Stelle und garantiert. Schau mal auf www.ostsee-freebiker.de nach und mach Dir ein Bild von uns. Auf Facebook sind wir auch vertreten und haben auch regelmäßig unseren Stammtisch. Mehr Infos unter 0152-09419772. Respekt an alle und die linke zum Gruß. Micha. Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768

MOTO-GUZZI, Erstbesitz, California 3 / Speiche, 949 ccm / 71 PS / 68400 km, Bj. 1991, mit Gepäcktaschen, VB 3400 €. Telefon: 0471-61262, Email: hubert.ring@ web.de, PLZ: 27578

HI Leute, ich suche Biker, m/w ü 50, zum Klönen im Winter und Fahren ab März, nicht zum Rasen. Es gibt so tolle Strecken bei uns, müssen sie nur entdecken. P.S. Fahre eine 650er Reise-Enduro. Email: endurofun@t-online, PLZ: 32139


66

BMW R 850 R Roadster, EZ 4/1996, 80700 km, gut erhalten, viele Neuteile, Reifen ok, TÜV 4/2016. Telefon: 0151-50166922, PLZ: 24109

YAMAHA XT 125 X, 1 Vorbesitzer, EZ 7/2007, HU 5/2016, 8 kW, 8900 km, laut Anzeige. Bremsklötze, Reifen und Kette sind Ende 2015 erneuert worden, Bedienungsanleitung und Scheckheft sind vorhanden, Tachosensor erneuert im Mai 2014 daher wird der gesamte Kilometerstand gemäß HU Berichten bei ca. 15 tkm liegen. Fzg hatte einen Sturz, ist fahrbereit jedoch ist die Gabel beschädigt oder verspannt. VB 750 €. Email: coupe230@gmx.net, PLZ: 25337 EINZELGARAGE in HH-Heimfeld zum 01.05.16 oder früher gesucht. Nur zum Einstellen zweier Mopeds + eines kl. Anhängers Preis: VHS. Telefon: 015788409107, Email: bernd_fluege@arcor. de, PLZ: 21075

WIR sind gleichgesinnte Motorradfahrer mit Spaß an gemeinsamen Unternehmungen, wir sind kein MC! Im Mittelpunkt stehen bei uns die Freundschaft, der Zusammenhalt und das gemeinsame Fahren. Wir respektieren uns gegenseitig und jeden Biker, der uns ebenfalls respektiert. Wenn dein Interesse geweckt ist und du leidenschaftlich gern mit dem Motorrad unterwegs bist, dann bist du bei uns gern gesehen und wir freuen uns dich kennenzulernen. Telefon: www. asphaltjäger.de, Email: motorrad-freunde-delmenhorst@mail.de, PLZ: 27753 YAMAHA XS400, 650, XJ550, 650, 750 Seca-Teile zu verkaufen. Jahrelange Sammlungsauflösung. Ich brauche Platz für Neues. Versand kein Problem. Telefon: 0171-3277397, Email: Jkroisi@aol.com, PLZ: 86343

Der „LAGANNYA MC GERMANY“ wünscht allen Motorrad-Begeisterten eine super Saison 2016! Gruß, Doc! Telefon: 017657895764, Email: michael.fischer11@ ewetel.net, PLZ: 26135 KAWASAKI ER 5 (A), gut gepflegtes und zuverlässiges Motorrad für den sofortigen Einsatz, 499 ccm, EZ 4/2003, Farbe: Gold, 3. Hand, 10000 km, 37 kW (50 PS), Drosselsatz auf 25 kW vorhanden, inkl. TÜV-Gutachten. „Frauenmotorrad“ Verkauf wegen Familienzuwachs. Immer in Fachwerkstatt gewartet. Technisch alles OK – optisch ein paar kleine Kratzer an Auspuff und Soziushaltebügel aus kleinem Um/Unfall. VB 1750 €. Telefon: 0171-5819107, PLZ: 26655


BIETE nun nach reiflicher Überlegung meine treue u. zuverlässige Honda Bol d’Or 900, Bj. 1982 zum Verkauf! Sie hat mir (uns, überwiegend von Frau gefahren) immer treue Dienste geleistet. Springt immer an auch nach längerer Standzeit, läuft tadellos auch mit Laufleistung von ca. 60 Tkm, schöne 4-1 von Sebring verbaut, sinnvolle Extras wie: Stahlflex Vo. u. Hi., gelochte Bremsscheiben Vo. u. Hi, Guillari Sitzbank (teilbar … sehr selten!) Lack Perlmutt-Weiß, Note 1-2, ein bis zwei minimale kl. Macken … sieht man aber nicht ;-) hat ’ne Youngtimerabnahme, kann aber auch so zum TÜV gefahren werden, kein Problem, da techn. voll i.O. Zustand siehe Foto, sonst mailen u. es folgen Fotos. Achja VB 999 €. Telefon: 05932-9036580, Email: H.Hagen2@gmx. de, PLZ: 49733

Hol dir deinen Traum zurück! Erlebe die Legende live beim Royal Enfield Vertragshändler 23826 Fredesdorf • Boxenstop

Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

HONDA Sevenfifty, blau, Bj. 1995, das Low-Budget-Motorrad schlechthin! Ventile müssen nicht eingestellt werden, da Hydrostößel. Steuerkette spannt selbsttätig. Five-Star-Vollverkleidung und Bagster-Tankrucksack. Neue Gabelsimmerringe. Motor schnurrt trotz der Laufleistung von 108500 km wie ein Kätzchen. Braucht kaum Öl und ist durch die Verkleidung, die perfekten Wind- und Wetterschutz bietet, sehr genügsam mit Sprit. 1100 €. Standort Ueterlande bei Bremerhaven. Telefon: 04740-2015964, Email: hansevil@gmx.de, PLZ: 27612 (hansevil@? Bist du ein böser Hans oder liest man es hanse-vil? Was auch immer dann vil ist ... Gruß, d. Setzerin)

25421 Pinneberg • 2radhaus Stadie

KINDERMOTORRAD von Yamaha. Blau/ weiße PW 50, 2-Takt Motor mit Automatik-Getriebe. VB 850 €. Telefon: 01728545527, PLZ: 22087 HH

49324 Melle • Team Vahrenkamp GmbH

FÜR die Motorradsaison 2016 suchen wir noch Biker(innen) ü 50 aus dem Raum Bremen für gemütliche Touren. Bitte keine Heizer – wir wollen gesund ankommen. Telefon: 0176-38186946, Email: motorradtouren2016@ewetel. net, PLZ: 27321

Elmshorner Str. 172, Tel.: 0 41 01 / 727 20, www.2radhaus-stadie.de

25858 Högel • MGZ GmbH

Bredstedter Str. 14, Tel.: 0 46 73 / 96 22 88, www.rollerzentrum-nord.de

26160 Bad Zwischenahn • Royal Enfield Bad Zwischenahn AS GbR Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 75, www.royalenfield-badzwischenahn.de

27404 Heeslingen • Kralle’s Motorradladen

Stader Str. 16a, Tel.: 0 42 81 / 717 39 80, www.royal-enfield-bikes.de

27412 Hepstedt • Tipicamp

Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen • Lübkemann & Benthe GmbH

Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 47, www.royalenfield-bremen.de Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 80, www.teamvahrenkampmelle.de

49811 Lingen • Motorrad-Center Wessmann GmbH

Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de

Kleinanzeigen stets aktuell online unter www.kradblatt.de


68 VERK. für Honda V4 Sammler das Buch „A Celebration of Honda V4“. 2009 zum 30-jährigen, englischsprachig, mattschwarzes Hardcover, meines Wissen nicht im Handel erhältlich. Guter Zustand (nur 2x durchgeblättert), zusammen mit Buch der 2009er Neuheiten. FP 55 Euro inkl. Versand in D. Email: krimskrams@ ml-d.de BMW K 1100 RS, EZ 6/1996, TÜV 6/2017, 70000 km, 72 kW, Koffer, Topcase, reisefertig und zuverlässig, 2900 €, Landkreis Diepholz. Telefon: 0172-5609979, Email: ccrolli@t-online.de, PLZ: 49406

ORIGINAL Habermann LST 7/37 Adapter/ Halter (gebraucht) für den Stummellenker, die Stummel sind ca 100 mm lang, die Schellen für das Standrohr 37 mm. Bilder können auf Anforderung per Mail gesendet werden. Telefon: 04120-1331, Email: petercewert@t-online.de, PLZ: 25373

AUFGEPASST Skandinavien-Fans, Tourentipp für 2016, Kopparledentour (Kupferstraße) von Schweden nach Norwegen auf dem Motorrad von Welterbe zu Welterbe. Infos unter: www.alextamm. de & www.visitkopparleden.com. Email: Alexander.Tamm@gmx.de

HONDA Goldwing GL 1500 SE, ca. 100000 km, 71 kW (97 PS), EZ 9/1997, HU 8/2016, White, Schaltgetriebe, Benzin, Elektrostarter, Koffer, Scheibe, zum Preis von 5800 €. Telefon: 040-7112478, Email: reinbekerjung@arcor.de, PLZ: 21465 WER möchte mit uns fahren? Frauengruppe sucht Zuwachs. Stammtisch jeden 1. Dienstag im Monat. Email: Weiberkram-OL@gmx.de, PLZ: 26135 KRADBLATT Ausgabe 2006 im Febr.: Kann sich das blonde „rosem“ erinnern??? 10 Jahre sind vergangen! Der nächste Schritt wäre heiraten!!! Jajaja, das ist ein Antrag!!! Deine 1150 wird dann weiterhin von mir gepflegt. Versprochen. Email: frankbitz@web.de, PLZ: 26127 (Och, wie schön, auch wenn ich keine 2/06 mehr zur Hand habe. Vergesst nicht zu erzählen, wie es weiter geht. Alles Gute wünscht die Setzerin)

BMW R1200R, EZ 5/2010, Farbe: Blau, 14730 km. TÜV 5/2016 (wird erneuert). Mit Koffer, verchromter Auspuff, Hauptund Seitenständer, Komfortsitzbank, LED-Blinker, große Windschutzscheibe, zzgl: org.Batterie-Wächter von BMW, umund unfallfrei aus 1. Hand. Aus Gesundheitsgründen abzugeben. VB 9950 €. Standort: Brake/Wesermarsch. Telefon: 0174-9125249, Email: renate.45@web. de, PLZ: 26939

SEHR schöne Motorradjacke in der Größe S, Marke: Torro, ohne Größenschild, passt meiner Tochter, 16 Jahre, 1,65 cm und 53 kg. Sehr gut erhalten und wenig benutzt. Versand 7,90 €. Telefon: 01511-7804928, Email: ubrinama@web.de, PLZ: 26632

KTM SX 125 Vollcross, Bj. 2011, ca. 79 Std. gelaufen. Kolbenwechsel (Standardmaß) vor ca. 20 Std. Sehr gepflegt von Anfänger und Hobbyfahrer gefahren. 3200 €. Telefon: 01511-7804928, Email: ubrinama@web.de, PLZ: 26632

TEILAUFLÖSUNG eines privaten Motorradmuseums – um die Osterzeit – www. classic-motorrad.de, Motorräder in der Mühle. Telefon: 01788-220209 oder 04931-9837830, Email: behrens.ute46@ gmail.com, PLZ: 26506

HONDA Goldwing GL 1200 (Aspencade/ Interstate/Sei/LTD und Naked)-Teile zu verkaufen wie z.B.: Bremsscheiben, Lackteile, Verkleidung, Tacho und Tachogeber, Räder, Vergaser, Radio und Teile, Sturzbügel und Koffer, und ein paar Chromteile uvam. Erreichbar über Email oder SMS. Telefon ist selten ständig an. Großraum Hamburg, Preise: VHS. Telefon: 015755069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000


69 PEGASUS Sky Roller 50, Bj. 2002, ca.12900 km mit Gebrauchsspuren aber guter Zustand. Absolut zuverlässig. War 2 Jahre nicht angemeldet. Batterie neu, Reifen super. 320 €, keine Inzahlungnahme und kein Tausch. Telefon: 04928-8111 oder 01511-7804928, Email: ubrinama@ web.de, PLZ: 26632

SUZUKI DR 600 (SN41A), EZ 5/1989, 33 kW, komplett 1100 € oder in Teilen, kein TÜV, Mängel – na klar! Telefon: 040-7608605, PLZ: 21077 GESPANNFAHRERSTAMMTISCH Mittelholstein. Wir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr im „Hopfenstübchen“, Kleinvollstedt, Emkendorfer Str. 65 A, 24802 Kleinvollstedt. Email: s_marxsen@ yahoo.de, PLZ: 24537

GESUCHT werden Biker aus Lübeck und Umgebung. Wer hat Lust mit uns einmal im Monat sein Hobby Motorrad in der Gruppe zu erleben? Wir sind Mitte 40 und älter, Naked- u. Cruiserfahrer, keine Heizer und keine Schlaftabletten (damit keine Missverständnisse entstehen, wir sind zügig unterwegs. Wir pflücken unterwegs weder Blumen noch sehen wir die Verkehrsschilder als Empfehlung an, diese werden grundsätzlich befolgt.) In unserer Gruppe geht es nicht um „simply the best“. In der Saison Tages- u. Wochenendtouren, in den Wintermonaten monatlicher Stammtisch. Du passt ins Profil und bist bis Ende Fünfzig, dann melde dich. Telefon: 01522-9042521 FRAU, 57 J., junggebl., 1,81 m, schl., stud., mit Tiefgang, Lebensfreude und Humor, natur- und motorradbegeistert (SF), sucht Lebenspartner für eine lebendige Beziehung und entspannte Motorradtouren im Raum Bremen und umzu. Email: dunjati8@ gmail.com IHR wollt mit eurer Fahrgemeinschaft unter Gleichgesinnten sein? Ihr fahrt gerne und freut euch auf gemeinschaftliche Touren? Ihr habt keinen passenden Raum um ungestört zu reden? Ihr kommt aus dem Postleitzahlengebiet 27 und 28? Da hätten wir einen Vorschlag für Euch! „enginepower.jimdo.com“ oder „Die Familienfahrgemeinschaft“ ist die Lösung, keine Scheu, klickt mal an! Telefon: 0151/70870070, Email: mail-an-eph@ web.de, PLZ: 27777

DU hast Spaß am Motorradfahren? Du möchtest neue reale Freunde finden? Du möchtest dem Alltag entfliehen? Dann runter vom Sofa und rauf aufs Bike. 3 Frauen suchen weitere Frauen, zwecks zwangloser Motorradgruppe, aus dem Raum Oldenburg. Email: pedi1966@ yahoo.de KTM 390 Duke, schwarz, 32 kW, EZ 4/2015, TÜV 3/2017, 1200 km, (noch Garantie), 1. Inspektion ist gemacht, wie neu, 4200 €. Telefon: 0176-80799827, PLZ: 25548


70

AME Honda CB 550 H5, Rahmen mit Brief, von AME umgetypt, mit Schwinge, Dämpfer, Rahmen VB 150 €, Schwinge + Dämpfer 80 €, Motorendeckel + Elektrik, neuer Kabelbaum 110 €, Bremse vorne komplett 110 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

HONDA CBX 750 RC 17 in Teilen, Gabel 85 €, Rahmen + Brief 130 €, Verkleidung + Geweih 70 €, Räder und Bremsscheiben 120 €, Rest auf Anfrage, auch Motorteile da. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

LEBE deine Träume! Geplant ist eine 28-tägige USA Tour im Mai 2016. Los geht’s in L.A. dann 5000 km durch den mittleren Westen, 5 Staaten, 10 Nationalparks … Wir (2 Mädels) freuen uns über Tipps, Infos und Erfahrungen solch einer Self-Drive Tour. Vielleicht haben auch 2 Kerle (+/- 50 J.) Lust uns zu begleiten bzw. mitzureisen – auf eigenen Maschinen versteht sich! ;) Email: gps5016070@ yahoo.de, PLZ: 28 VERSCHENKE Damen-Motorrad-Kombi Jacke (S), Hose (76) zur Selbstabholung in Kiel. Email: kostka.dana@gmail.com, PLZ: 24113 DIE neue Saison beginnt bald, und wir, der Hexenstammtisch Kiel sucht noch neue Mitfahrerinnen, die mit uns schöne Motorradtouren, nette Klönschnacks und Tagesausfahrten machen wollen. Wir treffen uns regelmäßig in Kiel, komm doch einfach mal vorbei. Email: Hexenstammtisch-Kiel@gmx.de, PLZ: 241

HONDA CM 400, Bj. 1980, guter Zustand, TÜV 9/2017, 36000 km, 27 PS. Telefon: 0172-4163051, PLZ: 28239 BIN zu klein! Suche deshalb guten Polsterer, der mir meine Baxter-Sitzbank runterpolstern kann, ohne sie zu verstümmeln … mögl. im Raum LK Harburg, Hamburg, Lüneburg. Email: Bikerbabyhh@gmail. com, PLZ: 21220 (Gute Polsterer findest du mehrere hier in den Anzeigen im Kradblatt. Wichtiger als die Entfernung ist eine gute Beratung damit es für deinen Popo passt. Gruß, d. Setzerin).

Zivilcourage ist nie zu viel Courage! Wer hilft, muss nicht den Helden spielen: www.aktion-tu-was.de

www.polizei-beratung.de

DIE Saison 2016 kommt mit kleinen Schritten, und der Norden ruft. Infos und Touren über Schleswig Holstein findet ihr auf www.alextamm.de. Email: Alexander.Tamm@gmx.de


71

LUST auf nette Leute. Fahren in familiärer Atmosphäre. Gemeinsam feiern im großen Klubhaus. Keine Raser, Marke egal, für „Jeden“ etwas dabei. Monatliche Treffen jeden 1. Samstag. Jeden Monat eine Aktion. Die Fahrgemeinschaft „Engine Power“ (seit 13 Jahren eine Truppe) in 27243 Harpstedt. Mit neuer Homepage: „enginepower.jimdo.com“ oder „Die Familienfahrgemeinschaft“. Wir starten einen Neuanfang. Telefon: 0151/70870070, Email: mail-an-eph@web.de, PLZ: 27777

KAWASAKI ZX6R, natürlich in grün, TÜV + Inspektion + alle Verschleißteile neu (mit Rechnung), EZ 4/1999, 73000 km – schnurrt wie ’ne Mietzekatze, sinnvolles und hübsches Sonderzubehör wie Hurricane u. Miniblinker – alles andere im guten Originalzustand bis auf leichte Kampfspuren an der rechten Verkleidungshälfte. Ansehehen lohnt, Ready for Season 2016 - Winterfestpreis 1990 €. Telefon: 0173-9223320, Email: karsten. bretzke@web.de, PLZ: 30916 SUCHE Tank für Suzuki VX 800, möglichst mit Tankdeckel und Schlüssel sowie Benzinhahn mit der runden Griffkappe. Sollte innen rostfrei sein, die Farbe ist egal. Angebote am besten mit Fotos und Preisvorstellung an meine E-Mail. Besten Dank! Telefon: 01522-8184999, Email: joato@t-online.de, PLZ: 49453 WWW.KURVENPFLUECKER.DE - das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit. PLZ: HONDA CX 650 C und GL 650/GL 500 Silverwing div. Teile zu verkaufen wie z.B.: Motor, Bremsscheiben, E-Teile, Räder Instrumente, und vieles andere mehr. Standort: Großraum Hamburg. Erreichbarkeit per SMS oder E-Mail ist gut. Telefon ist selten eingeschaltet. Preise VHS. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000


72 BIETE angefangenen Caferacer Umbau: Honda CB 550 Four Bj. 1979, Motor ca. 45000 km, AME Luftfilter eingetragen, Speichenräder, Kastenschwinge, Alu Tank oder GFK Tank, Stummellenker, Gfk-Höcker, Rahmen ist noch original, nichts abgeschnitten, Tacho XL 500, Bremsen in Ordnung mit neuen Belägen, Mazzochi Federbeine, Alutank mit Gutachten, Elektrik dabei, Krümmer + Auspuff dabei, zurückverlegte Anlage von CBX Gimbel dabei, Eintragungen im Brief, AME Luftfilter, RAASK zurückverlegt, hinten 150er Reifen, Stahlflex Leitungen, Kastenschwinge K+J. VB 1770 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@ gmx.de, PLZ: 27572

BMW R 80 ST, EZ 1983, 75 tkm, guter Zustand, mit 980er Satz, Gepäckträger, Koffer. Telefon: 04454-473, PLZ: 26349

VERK. Neumaterial für Honda XL 250 S, Bj. 1978-81, Mittel-Nr. 428. 1 Kolben und Ringe STD, 1 Kolben und Ringe 1. Ü-Maß, 2 Auslass-Ventile kompl. VB 180 €. Telefon: 04139-68359 ab 12 Uhr, PLZ: 21522

BMW R45, Bj. 1982, div. Ersatzteile zu verkaufen. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890

VERK. Honda Teilekatalog (Druck 1978) für XL 185 SZ inkl. Techn. Daten Honda, für 7 und 13 kW Motoren, sowie 2 gesammelte Infohefte über XL 185, FP 35 €. Telefon: 04139-68359 ab 12 Uhr, PLZ: 21522

VERK. BMW Motorrad Navigator IV sowie eine Komplettsitzbank (2 Teile) von der BMW RT1150. Email: rt1150@t-online.de, PLZ: 29565

VERK. Dichtungssatz kompl. für Honda XL 250 K0 ab Motor-Nr. 1062704, FP 30 €. Telefon: 04139-68359 ab 12 Uhr, PLZ: 21522

PROJEKTAUFGABE wegen Krankheit: Chopper Unikat CPO - Honda: es gibt nur sehr wenige davon, Rahmen RC06 CB 750 C, von CPO umgebaut und umgetypt, Rahmen wurde danach nochmals geändert. Habe den Rahmen + Gabel vor Jahren selbst so ersteigert, Bj. 1985, Eintragung: Lange Gabel, vorverlegte Fußrasten, Lenker usw. Motor ist nur so eingehängt, Halteplatten sind viele dabei oder müssen angefertigt werden, vorverlegte Fußrastenanlage muss angepasst werden, Elektrik muss noch verlegte werden, 3 Kisten Teile dabei, viele Teile von der CB 650, Gabel Harley/ Eigenbau, Schwinge CPO für bis 200er Reifen, Vorderrad Honda CB 750 Four Speichenfelge mit neuen Reifen. Viel zu viel für dieses Formularfeld - meldet euch für mehr Infos!!! Telefon: 015226875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx. de, PLZ: 27572 (Da ist wirklich ein Anruf nötig, denn eine Kleinanzeige reicht nicht)

VERK. breite Guzzi LM 4 Hinterradschwinge. Guter Zustand. Festpreis ohne Versand 199 €. Telefon: 05051-7416, PLZ: 29303 HONDA CB 750 F2, Bj. 1982, ca. 65000 km, TÜV 7/2017, Sito Auspuff Endrohre 2 Jahre alt (320 €), Beule an Tank- Sitzbank, Reifen gut, blauer Motor, Einbrennlack, Motor läuft ruhig aber ein Problem ist, dass die Ölkontrolllampe im warmen Zustand ab und zu leuchtet, VB 990 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572


73 BALD geht’s wieder los. Suche sportliche, wetterfeste Frau für Touren und Reisen. M, 50, 189, 98, gepflegt, kein Bart, toleranter NR. SH + HH. Kontakt per SMS oder E-Mail. Telefon: 0162-7450230, Email: keskuskomitea@yahoo.de, PLZ: 2 BMW K 1100 RS, EZ 5/1995, 89600 km, TÜV 5/2017, Cordobarot, Koffer, Tankrucksack, ABS II, 2200 €. Telefon: 015159078359, PLZ: 29633 VERK. für iPhone 5/5S Biologic Hardcase wegen Umstieg auf 6er. Ich habe das iPhone mit dem Case sporadisch als Navi am Motorrad genutzt. Zustand ist sehr gut, die Lenkerschelle auf dem Bild ist neu. Ich hatte einen SW-Motech Kugelarm dran und habe mir das gleiche Case fürs 6er gekauft weil es echt gut ist. Man kann auch andere Halterungen montieren. Preis inkl. Versand 20 Euro. Email: krimskrams@ml-d.de, PLZ: 26125 SUCHE Teile für Horex Regina. Bitte alles anbieten! Telefon: 01788-144332, PLZ: 21629

HUHU! Suche kleine, unkomplizierte Sie mit Herz und Hirn. Bin bald 49 :-), 175, sportlich, mag Natur und Moped fahren (BMW K). Trau dich, freue mich von dir zu lesen. Email: Bremer28199@web.de, PLZ: 28199

HALLO, habe noch einen nagelneuen Kettenschutz und ein gebrauchtes Rücklicht für eine ZRX 1100/1200 anzubieten. Beides zusammen 30 €. Telefon: 01706283198, Email: peter2501@gmx. de, PLZ: 28197 GOLDWING: Gegensprechanlage von J+M Elite, ovp, 1x HS-5159, 1x HS-E 164 JH. Neuer Mikro-Windschutz für GW 1500 und 1800, FP 100 €. Telefon: 04242-592131 oder 0174-7379886, Email: bischur@gmx. de, PLZ: 28857

SUCHE Motor für Yamaha XS 400, Typ 2A2 oder 4G5 im gutem Zustand. Telefon: 0176-54444184, Email: uwe.schrd@ kabelmail.de, PLZ: 31303 DU möchtest in der Saison 2016 nicht wieder alleine durch die Lande fahren und suchst schon länger nach einem Motorradstammtisch in Hamburg? Die HHNO-Biker (Motorradfreunde Hamburg Nord-Ost) suchen noch neue Mitglieder. Wenn Du die lustvolle Verbindung von zwei Punkten, die Kurven liebst, Dich für gemeinsame Tages- u. WE-Touren u. anderes interessierst, bist Du herzlich willkommen. Wir sind ein gemischter Haufen von Männlein + Weiblein, zwischen 41 und 58 Jahre alt u. fahren Nakedbike, Reiseenduros, Sporttourer. Wir treffen uns jeden 2. Dienstag des Monats im Hochbahn-Restaurant HALLE 13, Hellbrookstr. 2, 22305 HH um 19 Uhr. Telefon: 040-661916 oder 0175-9813925, Email: uwe.borrmann@gmx.de, PLZ: 22305

CX 500 Koni-Stoßdämpfer zu verkaufen. Passen an die CX 500 Urmodelle oder auch an die CX 500 C. Standort: Großraum Hamburg. Erreichbarkeit besser per SMS oder E-Mail. Telefon selten an. Preis VHS. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000

SUCHE Harro-Lederjacke, schwarz, mit Fellfutter (Modell Rennweste), Gr. 50 (evtl. Gr. 48 oder Gr. 52), Schnür(leder)jeans, schwarz, Gr. 50, alles gerne auch älter. Telefon: 0711-2261154, Email: alu549@ aol.com SUCHE für BMW K 1300 GT hohe Scheibe. BMW oder Zubehör (Cee Baileys / Secdem) außer Wunderlich. Telefon: 01736132153, Email: Kathor@alice-dsl.net, PLZ: 21217


74 1993 SUZUKI GSXR1100W. 1A-Zustand, 46000 km, 1. Hand, 4 in 1 Schüle Edelstahl (originale 4 in 2 vorhanden), Stahlflex Bremsleitungen, WP Federbein, KFZ-Steckdose, Höcker, Gepäckträger, unfallfrei, Montageständer für vorne und hinten, VB 3500 €. Email: suzigsxr1100w@ web.de, PLZ: 23881 VERK. 2 Kellermann Lenkerend-Blinker, NP bei LOUIS pro Stück 83 €, jetzt wegen kleiner Kratzer an der Unterseite (kaum sichtbar) nur 50 € zusammen für beide. Abholung oder Versand möglich. Telefon: 01577-4030414, Email: lumia2015@online. ms, PLZ: 21640

HARRO-Lederkombi gesucht in Größe 54 oder vielleicht passt auch 56, am liebsten aus den 70er Jahren und noch besser aus Kalbsleder gefertigt. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374 HONDA Deauville, Bj. 2000! Zu verschenken sind ein Satz große, rote Reisekoffer mit leichten Gebrauchsspuren. Selbstabholer! Telefon: 04621-25428, Email: hartmut24837@gmail.com, PLZ: 24837

MZ TS 150 Teile! Diverse Neu- und Gebrauchtteile, Zylinder, Kolben, Lampengehäuse, Tanks, Blechteile, Räder, Rumpfund ganze Motoren, Gepäckträger, 1 Satz Original MZ Plaste Koffer, viele Kleinteile etc. Verkaufe alles wegen Lagerauflösung. Über einzelne Preise kann man reden, am besten vor Ort bei ’ner Besichtigung. Bei ’nem vernünftigen Angebot verkaufe ich auch komplett! Telefon: 01577-4030414, Email: lumia2015@online.ms, PLZ: 21640

SUCHE 900er Ducati Motor ab Bj. 1991. Telefon: 0441-3800478, PLZ: 26125 MZ TS 250/1, Bj. 1979, 19 PS, TÜV 6/2016, MZB-Elektronik, Bing-Vergaser, gepflegter Zustand, Kunststoff beschichtet, Heidenau Niederquerschnitt-Reifen mit Eintragung, Gepäckträger, Sitzbank vom Sattler neu gepolstert und bezogen, Preis 1450 €. Telefon: 01577-4030414, Email: lumia2015@online.ms, PLZ: 21640

SUZUKI GZ 250 Marauder, Bj. 2002, 20 PS, nur 34500 km, TÜV 11/2016, Top-Zustand, um- und unfallfrei, Reifen 80 %, Fehling Gepäckträger mit Sissybar, Satteltaschenhalter, 14 l Tank, Sitzhöhe nur 68 cm. Sparsam und Langstreckentauglich. Preis 1450 €. Telefon: 01577-4030414, Email: lumia2015@online.ms, PLZ: 21640

VERK. für Suzuki DL 1000: Top-Case, Suzuki Zeil, 150 €. Telefon: 0160-7851120, PLZ: 20459 JUNGGEBLIEBENER Biker, vielseitig interessiert, 59 / 1,85 m / 85 kg, ungebunden und unabhängig, hat das allein fahren satt und sucht nun passende Begleiterin für gemeinsame Touren, oder wenn es passt für den weiteren Lebensweg. Telefon: 0174-6547270, PLZ: 28


75 NOLAN Klapphelm N 102, schwarz, gebr. (eine Saison), Louis Special Edition, N-Com + Pinlock vorbereitet, Visier neuwertig, gute Belüftung, Gr. XS (fällt aber größer aus), Nichtraucher, VB 69 €. Telefon: 0172-1830736, Email: bartelsmann@gmail.com, PLZ: 28309 DUCATI-Performance Schalt- oder Bremshebel (für umgekehrtes Schaltschema, DU968621 AA bzw. 96862110B), neu und unbenutzt, schwarz. Kann auch mit den Fußrastenkits 96644810B und 96625707B verwendet werden. NP 100 €, jetzt für 85 €. Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38 DUCATI Panigale 899, 398 km EZ 7/2015, Garantie und TÜV 7/2017. Zustand: Neuwertig, keine Mängel. Lediglicher Verkaufsgrund: Hobbyaufgabe wegen familiärer Veränderung. 13000 €. Telefon: 01578/5726177, Email: exel-f@gmx.de, PLZ: 27432 (7 Monate nach Neukauf eine familiäre Veränderung? Darf man bald gratulieren? Alles Gute wünscht d. Setzerin)

HONDA GL 500/GL 650: Metzeler Reifensatz zu verkaufen. Neuteile, original verpackt, liegen aber schon ein bisschen. Preis für beide Reifen: 100 €. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx. de, PLZ: 20000 SUCHE Teile für BMW R 25/2, bitte alles anbieten! Telefon: 04821-439628, PLZ: 25524

KONTAKT: Ich, M, 54, suche für die kommende Saison nette Begleitung, gerne SFin, für gemeinsame Ausfahrten, bei Sympathie gerne mehr. Raum WL/LG/ UE. Telefon: 0157-53882390

BMW R100GS-PD, Rot-Weiß, EZ 1992, 82450 km, TÜV 2017, schöner Originalzustand, unverbastelt, Heizgriffe, 2- und 1-Mann Sitzbank neu, große Alu Boxen, verst. Gabel und Federbein. In 2015 bei Strauß & Gerken: Motor, Getriebe, Kreuzgelenk kpl. überholt, Reifen, Batterie, Inspektion. Fahrzeug ist angemeldet und startklar. Preis: 4900 €. Telefon: 0171-4755481 oder 04172-7244, Email: katrin.pee@gmx.de, PLZ: 21376 SUZUKI 250 GN, Café Racer in Rot, EZ 6/1994, 18 PS, 2200 km, 2. Hand, TÜV 4/2016, alle Originalteile vorhanden, VB 999 €. Telefon: 04101/34155, Email: info@ jangerckens.de, PLZ: 25474 MZ 250 ETZ Motor zu verkaufen. Kurbelwelle und Pleuel neu gelagert, Wellendichtringe neu. Ohne Kolben, Zylinder muss geschliffen werden. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374

AGV Diesel Jet-Helm mit klappbarer Brille, neu, OVP, Größe L, schwarz/orange, ideal für HD und KTM-Fahrer, NP 189 €, jetzt für 150 €. Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38 HABT Ihr auch keine Lust alleine zu fahren? Dann schließt Euch uns an! 3 Frauen aus dem Raum Oldenburg, Cloppenburg suchen gleichgesinnte, motorradbegeisterte Frauen. Gerne auch für Freizeittreffen und monatlichen Stammtisch. Email: pedi1966@yahoo.de

HARRO-Lederkombi zu verkaufen. Die Kombi hat die Größe 54 und ist teilbar. Sie ist aus den 70er Jahren und in einem guten Zustand. Preis: VB 150 €. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374

GUZZI-Teile: Speichenrad hinten, Akront 3x16, sehr gt. Zustand, 499 €, neuer Zylinderkopf f.Cali 2, Mille GT, SP 2 1000 re., bleifrei, 28022300, Ventilgr. 36/41, 499 €, 2 Sätze Bremsbeläge Lucas f. Brembo 08er Sättel (LM 1-5, T3, T5, Cali 2, 3 usw.) 50 €; 2 Sätze Brembo Bremsbeläge f. 4-K. P30/34, Ausf. C (40 mm, 1 Stift) 65 €; 2 Sätze Bremsbeläge Feredo f. 4-Kolbenzange m. 2 Stifte, 60 €, breite Schwinge von LM 4, schwarz, 200 €. Telefon: 05051-7416, PLZ: 29303


76

VERK. zwei neue, originale Guzzi-Kolben f. 1100er Touren-Modelle (Cali 1100, Jackal, Cali EV). Verbesserte Ausführung mit Stahlstreifeneinlage. Mit dabei sind Kolbenringe und Kolbenbolzen. Sicherungsringe sind nicht dabei. Versand gegen Vorkasse möglich. FP 299 €. Telefon: 05051-7416, PLZ: 29303

YAMAHA YZF 750, Bj. 1994, 50000 km, top gepflegt/Garage, nicht verbastelt, 98 PS/offen, VB 2295 €. Und neue Windschutzscheibe für FJR 1300 / 06-12, VB 100 €. Telefon: 040/6401148, PLZ: 22175

VERK. mein Winterauto VW Passat Kombi CL, 8-fach bereift, 322000 km, läuft sauber, TÜV 3/2016, Schiebedach, innen verstellbare Spiegel, Laderaum Schutzwanne, Servo, Doppel-Airback, Bitte keine Tauschangebote gegen Kamele oder Teppiche, kein 100 €-Anfragen. Preis 650 €. Tausch gegen Enduro möglich. Bilder gerne per WhatsApp. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879

KONTAKT: Raum Lüneburg, Hzgt-Lauenburg: Viels. interess. + begabter Genius, Privatier, Biker, NR, Solo ohne Anhänge, altlastenfrei, unabhängig, selbstständig, mit eigenem Fuhrpark + Motorrad-Sammlung, dynamisch, mit jung gebliebenen 51/183/81, dkl. blond, kurze Haare, blaue Augen, 3-Tage-Bart, sucht schlanke, geistreichen, niveauvolle Solo-Sozia/Bikerin mit Rundungen, da wo sie hingehören, bei Kft-Gr. 40–42. Ausführlicher Steckbrief/ Profil bitte per E-Mail/MMS mit Foto. Tel. 20.30–22 Uhr. Telefon: 0171-8403895, Email: cpr-design@web.de, PLZ: 19273

FUSSRASTENANLAGE von Moto Italia für Yamaha XJ 900 F, gebraucht, ohne TÜV-Gutachten, Kopie vom Briefeintrag dabei, Grundplatte Alu Silber, Rasten und Hebel in Gold, 120 €. Tausch gegen 4-1 Auspuffanlage möglich. Bilder gerne über WhatsApp, Versand möglich. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879

BMW R 100 RS Verkleidung, rauchrot, komplett mit Anbauteilen für Typ 247, Wüdolenker, Originallenker und Fast 5 Scheibe mit Gutachten in gutem Zustand für VB 350 € zu verk. Telefon: 04133-8411, PLZ: 21395

REISEENDURO Buell XB 1200 Ulysses, EZ 2012, 95 PS, Thunderstorm, original 9600 km, Riemenantrieb, 1. Hand, 8000 km Inspektion gemacht, nur 7800 €. Telefon: 04102-51067, Email: r.radtke@ hamburg.de, PLZ: 22927

IXS Damen Motorradkombi, 2-teilig, Gr. 36/38, Leder mit Protektoren, Jacke schwarz-natur, Hose schwarz, VB 120 €. Fotos können gemailt werden. Telefon: 0172-2182273

YAMAHA SR 500, 98000 km, Bj. 1983, nicht verbastelt, 1200 €. Telefon: 04821439628, PLZ: 25524 IXS Damen Motorradjacke „Evita“, Gr. 36/38, schwarz-eisblau, neuwertig, Schulter- und Ellenbogenprotektoren, Protektor am Rücken von Leder Roth zugeschnitten worden, herausnehmbares Thermofutter, Verbindungsreißverschluss, VB 80 €. Fotos können gemailt werden. Telefon: 0172-2182273

SUCHE Topcase BMW R 1200 RT, 49 Liter. Telefon: 04861-69944, Email: sannejensen@acor.de, PLZ: 25832


77 YAMAHA DT 50 M (2M4), Bj. 1979, Scheunenfund an Bastler als Ersatzteilträger gegen Gebot zu verkaufen. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890 DUCATI Monster (kleines) Windschild/ Cockpitverkleidung, schwarz, gebraucht aber neuwertig, keine Kratzer etc. Originalpreis: 230 €, jetzt für 120 €. Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38

SCHLUSS mit dem Single-/Solo-Dasein in 2016! Frau (Sf, 50+, 168, 59) möchte sich von einem attraktiven, schlanken, vielseitig interessierten, ungebundenen Mann (47–50+, ca. 180) für gemeinsame Motorradtouren, Unternehmungen, auch mal ohne Motorrad, finden lassen und vielleicht wird mehr draus … Email: rosenduft2007@hotmail.de, PLZ: 28

HONDA Sporttourer VFR 800 CBS RC 46, scheckheftgepflegt aus 1. Hand, unfallfrei, 78 kW/106 PS, EZ 4/2001, Saisonfahrzeug 03 bis 10, TÜV 7/2017, 21500 km, 3333 €. Telefon: 0170/2251521

SUZUKI Liebhaberstück VS 1400, Bj. 1992, 23105 km, Farbe maron, 68 PS, TÜV 6/2017, Garagenfahrzeug nur im Sommer gefahren, sehr gepflegt, altersbedingt (78 J) abzugeben. Zubehör: Windschild, Gepäcktaschen, heizbare Griffe, Drehzahlmesser, Sissybar, Zusatzscheinwerfer, 7200 €. Telefon: 0421-356780, Email: E-Mail: helmut.baumann@nord-com. net, PLZ: 28215 RIZOMA Öleinfülldeckel, blau, für BMW S 1000 R/RR, TP 027. Neu, unbenutzt, originalverpackt; bei Interesse bitte vorab noch einmal selbst prüfen, ob die Teilenummern mit dem eigenen Modell kompatibel sind. NP 49 €, jetzt für 42 €. Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38

SUCHE Motorrad! Gerne auch ohne TÜV, Scheunenfund, ewig rumstehend, abgerockt oder völlig in Takt. Ich hole kostenlos ab und zahle bar. Stressfrei! Abmeldung ist ein auch kein Problem. Einfach alles anbieten! Telefon: 0160-3251278

BMW R80/100, Bj. 1991, TÜV 4/2017, viele Extras, aus Altersgründen, VB 2500 €. Telefon: 040-7279386, Email: www.juergen2503@kabelmail.de, PLZ: 21465 (Kaffeekasse dankt)

RIZOMA Dynamic Spiegel (2x), silber, biete zwei unbeschädigte und neuwertige Rizoma-Dynamic-Spiegel an (ggf. können passende Fußsockel für eine MV Agusta Brutale gesondert erworben werden). Neupreis: 79 Euro das Stück: jetzt für 120 € das Paar. Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38


78 TRIUMPH Thruxton 900, EZ 4/2004, 21000 km, TÜV 4/2016, sw, Triumph Sportauspuff, Hauptständer, LSL-Rohrlenker, abschließbarer Tankverschluss, Original Teile vorhanden, Batterie neu, Erstbesitzer, topgepflegt, VB 5300 €. Telefon: 04627819, Email: hansi-bine-hinz@t-online.de, PLZ: 24870 DAINESE-Lederjacke, Größe M, schwarz mit schmalen Reflexstreifen, einmal getragen, absolut neuwertig, keine Beschädigungen oder ähnliches, mit Dainese-Protektoren an Ärmeln und Schultern, sowie Soft-Rückenprotektor (Polo, herausnehmbar), NP 399 €, jetzt für 199 €, Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38

BMW R 100 CS, Bj. 1983, rot, 73300 km, HU 5/2017, div Extras, Saison Kennzeichen. 495 €. Telefon: 0170/2452970, Email: ingo.zander@outlook.de, PLZ: 28215

VERK. von Kawasaki ZX 9 R, Bj. 2002: kompletten Lacksatz, silber/gelb/schwarz, Bremspumpe vorn, Bremszange hinten, Bremsscheibe hinten, Rücklicht, Kupplungsarmatur, Spiegel, Soziusfußrasten, Bos Titantopf mit Verbindungsrohr, alles unfallfrei. Preise VHS. Telefon: 01776010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323 LEDERHOSE von Modeka. Kurzgr. 27,5. Klassisch in Schwarz und Lederjacke von Akito in Gr. 58. Fällt aber eher wie 56 aus. Mit doppeltem Reißverschluss. Ideal für klassische Motorräder oder Café Racer. Komplett 85 €. Bilder gerne über WhatsApp, Versand möglich. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879 HARLEY Road-King-Gespann, Bj. 2003, TÜV 7/2017, 39 tkm, Chang Jiang Beiwagen, Rückwärtsgang, Penzl-Auspuff, Tourensitzbank, Beach-Bar-Lenker, komplett mit Werkzeugsatz, Ladegerät für Batterie, Spezialpumpe für Stoßdämpfer und Originalteile. Läuft super. Aus Altersgründen, VB 13500 €. Telefon: 04421-7747571, PLZ: 26419

BMW-Stahflex-Leitungen für /7-Modelle (Spiegler bzw. SM-Brakes), R 100 S etc., verk. neue (original-verpackte) Stahlflex-Bremsleitungen der Firma Spiegler für die /7-Baureihe (R 100 T u.a.?), jeweils 35 cm lang, Preis: 65 € plus Versand. Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38 HONDA CX 500 C, EZ 7/1983, ca. 36 tkm, Original, optisch und technisch ok und fahrbereit, mit eingetragenem Windschild, VB 750 €. Telefon: 01703563380, PLZ: 21244

SUCHE für Moto Guzzi 850 T3 eine Sitzbank. Telefon: 040/844937, PLZ: 22547

TAUSCHE Yamaha XJ 900 Typ 4BB, gegen Enduro. EZ 1994, TÜV 9/2016, 120000 km, Luftfilter fast neu, Zündkerzen und Stecker neu, neuwertiger Sitzbankbezug mit Yamaha Logo. Läuft sauber ohne Probleme, noch für weitere tausende km gut. Ein grundsolider Sport Tourer, wartungsarmer Kardan. Tausche gegen Enduro XTZ, XT, NX, XLV usw. Bilder gerne per WhatsApp. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879 BIETE super Motorrad Navi Zūmo 340 ML Garmin, kaum gebraucht! Email: gixxer1966@ewe.net, PLZ: 27333

WINDSCHILD Honda CBR 1100 XX, praktisch neu, FP 50 €, Abholung/vorbeibringen. 2x Intercom für Goldwing, näheres telefonisch, zus. 100 €. Telefon: 04242-592131 oder 0174-7379886, Email: bischur@gmx.de, PLZ: 28857 TEILEVERKAUF: 1x Vergaserbatterie für Honda CB 350 Four, FP 80 €. 1x Vergaserbatterie für Kawasaki Z 400 J (4-Zyl.) FP 80 €. 1x 4 in 2 orig. Auspuffanlage für Kawasaki Z 750 E, FP 100 €. Telefon: 01520-7646040, PLZ: 24941

BMW K 1300 GT, Sondermodell Exclusive Edition (also Komplettausstattung), EZ 7/2010 in granitgrau-met, 23000 km, HU 8/2017, neue Reifen und im Top-Zustand für 10900 €. Telefon: 04149-8317, Email: h.boesch@web.de, PLZ: 21717 DUCATI, Stell-Motor Auspuffklappe für div. Modelle, originalverpackt, neu (NP ca. 230 €), jetzt für 120 € (der Stellmotor für die Auspuffklappe sollte für div. Modelle passen (848–1198, M 696–1100, Hypermotard etc.) Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38


79 RIZOMA-Öleinfülldeckel, TP010B, schwarz, neu und unbenutzt, originalverpackt für fast alle Ducatis geeignet, Gewinde M 22 x 1,5, TP010B, NP 49 €, jetzt für 42 €. Telefon: 0172/3749230, PLZ: 38

BMW R 1150 RT, 95 PS, EZ 4/2001, 28500 km, TÜV 4/2017, ABS-Elektronik und Batterie neu, Wilbers Federbein, Stahlflex-Bremsleitungen, große Wunderlich-Scheibe und Lenkererhöhung, Heizgriffe, Orig. BMW-Koffer, Garagenfahrzeug. Telefon: (Kontaktdaten waren leider nicht zu entziffern – bitte gib deine Anzeige noch mal neu auf. Das geht auch online, dann schalte ich sie kurzfristig dort frei! d. Setzerin)

HONDA CBR 1100 XX: höhere Scheibe, wie neu, getönt, nur 50 €. Telefon: 04242-592131 oder 0174-7379886, Email: bischur@gmx.de, PLZ: 28857

VERK. Scottoiler Louis Special Edition, neu und original verpackt, wegen Modellwechsel, 50 €. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 04861-69944, Email: sannejensen@ acor.de, PLZ: 25832 HONDA CX 500 Sport, EZ 7/1984, ca. 50 tkm, Original, technisch ok und fahrbereit, VB 650 €. Telefon: 0170-3563380, PLZ: 21244

YAMAHA XJ 600, EZ 1998, grün, Kettensatz neu, TÜV kommt neu, keine 30000 km, VB 1200 €. Shiro Helm, M+, schw. Dekor, SH 7101 System 30, kaum gebraucht, gegen Gebot. Telefon: 015122294823 oder 0170-2091849, PLZ: 28844

APRILIA Pegaso 650, 85000 km, Bj. 1997, 1300 €. Telefon: 04821-439628, PLZ: 25524 YAMAHA FZR 1000 2LA, EZ 7/1988, ca. 60 tkm, TÜV 7/2017, technisch und optisch ok, Hinterreifen neu, Kettensatz neu, Batterie neu, Farbe Anthrazit-Grau, VB 1499 €. Telefon: 0170-3563380, PLZ: 21244

HELM von Crivit. Klapphelm in Schwarzmatt, Gr. L, etwas über ein halbes Jahr alt, kein Sturz oder Unfall, Ersatzvisier und Innenfutter dabei, mit integrierter Sonnenblende, 35 €. Bilder gerne über WhatsApp, Versand möglich. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879

BIKER, 62 Jahre aus HH sucht noch selbstfahrende Bikerin oder Biker, die Lust haben auf schöne Tagestouren und evtl. Urlaubstour im April oder Mai in d. Schwarzwald/Bodensee. Wer hat Lust und Zeit. Meldet euch. Raum HH und Umgebung. Telefon: 0157-50323337 BMW R75/5 H.R. Antr. 10/32 überholt mit neuer Verzahn. auch für Hinterrad, VB 630 €. 2-Zyl. mit Kolben und neue Kolbenringe, 800 cc Nicasyl, VB 330 €. Telefon: 05121-909597, PLZ: 31177 SONNE im Herzen, Harleyvirus im Blut! Junggebliebener Harleybiker (56/184), NR, humorvoll, frei wie der Wind, sucht schlanke Sozia für Tagestouren und Roadtrips. Email: choppaman@web.de, PLZ: 22


80 VERK. Helm IXS 397 Hood. Gr. M, nur ein mal getragen, neuwertig, Farbe schwarzweiß-silber, sportliches Dekor, Pinlock für beschlagfreie Sicht, Pumpsystem für besseren Sitz im Wangenbereich aber passt nicht zu meinem Kopf, NP 199,- für 50 € inkl. Versand. Email: krimskrams@ ml-d.de, PLZ: 261xx VERK. für Suzuki B-King: Kühlerverkleidung, Carbon, Suzuki Zeil, 150 €, ABM Brems- und Kupplungshebel, schwarz, 120 €. Telefon: 0160-7851120, PLZ: 20459 SUCHE für BMW K 1300 S, 14, Remus H-C. Endschalldämpfer. Telefon: 01759102398, PLZ: 29223

VERK. für BMW R 1200 R, Bj. 2013: Kofferhalter L+R schwarz und Sozius Haltegriffe, 80 €. Telefon: 040/2703523, PLZ: 22303

VERK. MO BMW Sonderhefte Nr 1 bis 54, leider fehlen Nr 4-5-6 und 7, alles neuw., 200 €. Telefon 0041-765254388, Basel

SUCHE Verkleidung von Yamaha XJ 900 Typ 31A der ersten Baujahre. Mit Geweih und Scheibe. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879 MOTORRAD-Zeitschriften, 1970–2010, gegen Gebot abzugeben. Telefon: 043631272, Email: dennisbaekler@freenet.de, PLZ: 23738 YAMAHA XJ 600 S, Bj. 1992, Bastlerfahrzeug oder zur Ersatzteilgewinnung, Motor dreht, Getriebe schaltet, Rahmen gerade, Schlüssel und Brief vorhanden, sehr gute Gabel mit Wirth Federn, Reifen sehr gut. VB 500 €. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492

DAMEN Classic Lederjacke. Größe 52, ca. 30 Jahre alt, kaum getragen, lang + schmal geschnitten, guter Zustand. VB 100 €. Telefon: 04269-5770, PLZ: 27356 VERK. von Kawasaki ZX 9 R, Bj. 1994–97, ZXR 750 und ZX 7 R: Bremsscheiben, passen bei diesen Modellen, Satz 160 €. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323 HONDA CB 50, Honda CG 125, TÜV 10/2016, Simson Schwalbe-Teile, Zündapp 3-Gang-Motor. Telefon: 0177-4842349, PLZ: 24937

IXS Textilkombi, Gr. L, Top Zustand, mit rundum RV, alle Protektoren usw., Nichtraucherkleidung, BMW Club Lederjacke, Gr. M, IXS Damentextiljacke Blouson, Gr. XS. Preise VHS. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472 HYOSUNG 650 silver, gedrosselt auf 35 kW/48 PS, 20000 km. Antrieb Riemen, TÜV neu. Schutzbügel, Sissy-Bar, Chopperscheibe, geputzt und gepflegt, nur 3700 €. Telefon: 040/2703523, PLZ: 22303 VERK. einen gebrauchten Helm Shoei XR1000 Cryptic Gr. M (56/57) in rot. Versand möglich. 145 €. Email: holzliesel@ gmx.net KAWASAKI Zephyr 750 Speiche, Bj. 1997, 40 Tkm, HU 7/2017, gepflegtes Original, VB 1950 €. Stefan. Telefon: 0157194196953 oder 0157-54634106, PLZ: 32 KINDERHOSE Polo Drive, Größe 146–152 durch Reißverschluss verlängerbar, Protektoren, wind- und wasserdicht, fast neu, 40 €. Telefon: 04269-5770, PLZ: 27356


81 ORIGINALAUSPUFF für Yamaha FZS 600, Bj. 2001 zu verkaufen. VB 50 €. Kein Versand. Email: reinerks63@googlemail. com, PLZ: 26725 BIKER, 60 Jahre sucht noch Bikerin oder Biker, die Lust haben auf schöne Tagestouren und evtl. Urlaubstour nach Südtirol/Meran oder Bozen. Meldet euch. Telefon: 0176-77426325 SCHLACHTFEST, Honda CB500 PC32, EZ 1997. Fast alles zu verkaufen, Preis auf Anfrage. Telefon: 0421-6009106, PLZ: 28779

BMW R 1100 GS, EZ 94, 57 kW, 78 Tkm, HU/Reifen neu, VHB 3800 €. Telefon 0176-93557617 DAMEN/KINDERHOSE Größe XS 34–36 Polo Touring. Knieprotektoren, windund wasserdicht, fast neuwertig, Futter entnehmbar, 40 €. Telefon: 04269-5770, PLZ: 27356

HARLEY-DAVIDSON Softail Evo Custom, Bj. 87, 4500 km, in 2002 komplett überh., 5-gal Strechtank, Kick, E-Getriebe, 103 Phon, 200er Hinterrrad, 50er Ape, VHB 14500 €. Telefon 0173-7227377 VERK. diverse BMW-Teile für 2-Ventiler abzugeben. Telefon 0761-280364 AB

MAICO M 200 Blizzard, EZ 54, 4500 €. Telefon 0176-93557617 VERK. für BMW R 1200 GS Zega Pro Koffesystem. Die mit einem aufwendigen Laserdekor versehen Koffer gehören zu der auf 100 Exemplare limitierten Serie. Es besteht aus zwei vormontierten, schwarz eloxierten Koffern mit 38/45 Liter Inhalt und einem Kofferträger aus 18-Millimeter-Edelstahlrohr schwarz beschichtet, übliche Gebrauchspuren. FP 600 €. Telefon 0176-70481139

KAWASAKI Zephyr 1100 ZRT 10A, 1100 ccm, EZ 4/93, rot, 98 kW, Reifen ca 3000 km, Kettensatz 15000 km, Ruckdämpfer neu, Bremsen 2013 komplett neu, Stahlflex, Wilbers Federn, Federbeine Modell 98, Ansaugstutzen und Ventil-Shims neu, Koffersatz u.Topcase, kleine Scheibe, Gel-Sitz neu bezogen, Mini-Blinker vo.u hi., 2. Sitzbank und vieles mehr, Superzustand sehr gepflegt, VB 2500 €. Telefon 07245-3544 od. 0176-87065440 HONDA X8 R/X, 50 km/h Roller, Topcase, Zusatzschloß und Restversicherung, neu: Kolben, Zylinder, Kerze, Filter, Vario, Riemen, Batterie, Öle, Reifen vorne, Stoßdämpfer, Sitzbezug, Felgen pulverbeschichtet. Telefon 01743-999542 TRIUMPH Bonneville T140, Bj. 79, 14 tkm, sehr gepfl., Sammlerstück, FP 5500 €. Telefon 07641-9337977


82

Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.) Datum

Kleinanzeige aufgeben per: : Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Post

Fax

: 0441-304 32 44

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


83

PROJEKTAUFGABE wegen Krankheit: Chopper Unikat CPO-Honda, Rahmen RC06 CB 750 C, von CPO umgebaut und umgetypt, Bj. 1985, Eintragung: Lange Gabel, vorverlegte Fußrasten, Lenker usw. Motor ist nur so eingehängt, Halteplatten sind viele dabei oder müssen angefertigt werden, vorverlegte Fußrastenanlage muss angepasst werden, Elektrik muss noch verlegte werden, 3 Kisten Teile dabei, Gabel Harley/Eigenbau, Schwinge CPO für bis 200er Reifen. VB 2550 €. Der Platz reicht nicht, meldet euch für mehr Infos + Bilder!!! E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572

BIETE angefangenen Caferacer Umbau: Honda CB 550 Four Bj. 1979, Motor ca. 45 tkm, AME Luftfilter eingetr., Speichenräder, Kastenschwinge, Alu oder GFK Tank, Stummellenker, Gfk-Höcker, Rahmen ist noch original, nichts abgeschnitten, Alutank mit Gutachten, Elektrik dabei, Krümmer + Auspuff dabei, zurückverlegte Anlage von CBX Gimbel, Eintragungen im Brief, AME Luftfilter, RAASK zurückverlegt, hinten 150er Reifen, Stahlflex Leitungen, Kastenschwinge K+J. VB 1770 €. Der Platz reicht nicht, meldet euch für mehr Infos + Bilder!!! E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572

SUZUKI Liebhaberstück VS 1400, Bj. 1992, 23105 km, Farbe maron, 68 PS, TÜV 6/2017, Garagenfahrzeug nur im Sommer gefahren, sehr gepflegt, altersbedingt (78 J) abzugeben. Zubehör: Windschild, Gepäcktaschen, heizbare Griffe, Drehzahlmesser, Sissybar, Zusatzscheinwerfer, 7200 €. E-Mail: helmut.baumann@nord-com.net Telefon: 0421-356780, PLZ:28215

VERK. Sitzbank Triumph Bonneville „Silver Jubilee“, mit Schriftzug hinten und abgesetztem roten Keder, tip-top, VB 130 €. Telefon 07661-9091754

ROLLER Honda Silverwing 600, 77 tkm, HU neu, gr. Scheibe, Griffheiz., Preis 1200 €. Telefon 07832-2887

HARLEY Custombike, Winterpreis: mit hochwertiger Aussattung, HU auf Wunsch neu, der Hingucker mit geilem Sound, Garagenfahrzeug, wg. Hobby-Aufgabe. Telefon 0171-7514214, dk_freiburg@ yahoo.de MOTO Guzzi Lodola 235 GT, Bj. 1957 in einem traumhaften Originalzustand. Im Kaufpreis enthalten sind: Spezialwerkzeug, Dichtungen, Aufkleber, Reparaturanleitung, Ersatzteilliste, etc, Sammlerstück nicht angemeldet, Papiere alle vorhanden. Preis: 4600 €. Telefon 07633-12673 DUCATI HyperMotard 1100 S, EZ 3/09, 62 kW, 29034 km, HU 3/17, Kat, leichte Marchesini-Alu-Schmiederäder, Kayaba-Gabel, Öhlins-Federbein, Matris-Lenkungsdämpfer, PowerCommander V, Spark-Titan-Töpfe, viel Carbon, u.v.m., VHB 7250 €. Telefon 0151-12980257, E-Mail HyperFive@ Arcor.de HARLEY-DAVIDSON Heritage Softail Classic Evo 1340, Bj 95, 29000 km, viele Extras, Top Zustand, Preis VS. Telefon 07641-9337977

VERK. für BMW R 80: Monolever-Federbein hinten, 49 €; für R 65 LS: originale Verkleidung (Halbschale), 89 €; für Suzuki GSF 600: Kraftstoffpumpe, neuwertig, 49 €. Telefon 0171-6855891 Habt ihr es gemerkt? Die Kontaktanzeigen werden wieder mehr – der Frühling lässt also wohl nicht lange auf sich warten. Die Wartezeit könnt ihr euch mit den anstehenden Messen verkürzen. Auf der HMT haben wir auch wieder einen Stand und die März-Ausgabe dabei. Ich bin aber nicht dort, eine muss sich ja zuhause um die Katzen kümmern. Viele Grüße und bis bald, eure Setzerin


84

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Metall Polier Service, Oldenburg, 0441/6842612 Polierservice Ammerland, Wiefelstede, 0162/1642845

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER

Brandt, www.top-moto.de, 0171/4862460 CD Automobile, Kaltenkirchen, 04191/4776 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242/934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040/7544495

ANHÄNGERVERLEIH

AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 RV Mot.-Anhänger Verm., Ganderkesee, 04222/9460990

APRILIA * Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836/1550 * m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 * Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 * Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755 * Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * Wimi, Kiel, 0431/641575 * Zager, Bremerhaven, 0471/805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

AUSPUFFBESCHICHTUNG Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106/71929

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR

Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Biker Outfit, Schleswig, 04621/9844377 Börjes Biker Outfit, Augustfehn, 04489/2541 Börjes Biker Outfit, Oldenburg, 0441/2047886 BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 Hein Gericke, Flensburg, 04608/96192 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 Higa, Adendorf, 04131/684480 ix-motoparts.de, Donnern, 04703/9110243 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Lohrig & Kölle, Syke, 04242/920310

Bekleidung & Zubehör Fortsetzung

Louis Motorrad, www.louis.de/service/filialen LoJo best stuff clothing, Stockelsdorf, 0171/5340430 Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Scholly‘s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236/687 Scholly‘s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024/981516 SUB-Motorradteile, Hatten-Sandkrug, 04481/906725 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106 Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553

BENELLI * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42

BETA * Hoope Park, Wulsbüttel, 04795/954820-

BIKERBRILLEN / OPTIKER Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102/67347 VIVA Optik, Edewecht, 04405/917792

BIMOTA * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 * Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383

BMW (Vertragshändler) * Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321/558669-0 * Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101/5856-0 * Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471/9828019 * BvZ, Karlshof, 04528/91500 * G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630/90600 * Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908/919990 * Stüdemann, Hamburg, 040/6404329 * ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640 * ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH, Uelzen, 0581/9739260

BMW (freie Händler)

BML, Lüneburg, 04131/8200180 Boxer, Delmenhorst, 04221/280290 BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 Maaß-Kfz, Morsum, 04204/913141 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211

BMW Freie Händler Fortsetzung

Michaelis, Lütjensee, 04154/7152 Motorrad-Box, Brake, 04401/857374 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942/204008 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 W&S, Bad Oldesloe, 04531/128222 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

BUELL Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489/941294

CAN-AM * G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630/90600 * Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106

CPI Bikershop, Bordesholm, 04322/2272

CUSTOMIZING & CHOPPER Higa, Adendorf, 04131/684480 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253/9090-21

DAELIM * Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 * Higa, Adendorf, 04131/684480 * Michaelis, Lütjensee, 04154/7152 * Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

DERBY * Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755

DUCATI * Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761/71190 * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 * Ducati Hamburg, 040/66851694 * Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836/1550 Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * O wie M, Lübeck, 0451/50278100 * Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 * Superbike Centrum Melle, Melle, 05422/926666 * Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0

EBR - Eric Buell Racing * Bikes of Dream, Westerstede/Ocholt, 04409/9726678

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN Langstädtler Bikes & Wheels, Bremen, 0421/445535 Schlepps, Hamburg, 040/857148

ENDURO / MOTO CROSS

Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795/954820TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980

ERSATZTEILE

ix-motoparts.de, Bremerhaven, 0471/95844354 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

FREIE WERKSTÄTTEN Autopartner Baden, Achim, 04202/767704 AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 Floh’s Motorräder & Zubehör, Haren, 05934/7049994 Guido Müntz Motorrad-Service, Seevetal, 04105/5984609 Higa, Adendorf, 04131/684480 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86


Händler-Verzeichnis

85

Web-Links zu den Händlern findet ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Freie Werkstätten Fortsetzung

KfZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307/821800 Michaelis Zweiradhaus, Lütjensee, 04154/7152 MMK, Kiel, 0431/678723 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475 MF Performance, Lübeck. 0451/20948694 MOC-Bikes, Edewecht/Portsloge, 04405/917882 Motorbike-Factory, Hamburg, 040/24195828 Motorbike Witten, Ahrensburg, 0171/6441536 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446/989475 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571 Motorrad-Box, Brake, 04401/857374 Motorradnest GmbH, Langen bei BHV, 04743/277808 Motorradtechnik Dierks, Schwanewede, 0176/57229991 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482/980830 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642/6888 Motoshop, Hamburg, 040/57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Stecher Motorradtechnik, Barsbüttel, 040/49020343 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253/9090-21 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Zweirad Denker, Hude-Wüsting, Telefon 04484/945541

GEBRAUCHTFAHRZEUGE

Becker, Bremerhaven, 0471/61676 Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 Higa, Adendorf, 04131/684480 Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793/8307

GEBRAUCHTTEILE

Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793/8307 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647

GESPANNE JOY-TEK Gespannservice, Edewecht, 04405/4505

HARLEY-DAVIDSON Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040/41922610 Bikes of Dream, Westerstede/Ocholt, 04409/9726678 * Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489/941294 MMK, Kiel, 0431/678723 Motors, Winsen/Luhe, 04171/781292

HONDA Christiansen, Husum, 04841/93293 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 * Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581/74971 * Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455 * Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 * Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531/86008 * Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421/570041 * Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361/2400 * Motorradcentrum Lütjenburg, Lütjenburg, 04381/419595 * Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281/8555

HONDA Fortsetzung

Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 * Wellbrock & Co., Lilienthal, 04298/465590 * Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106 Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

HOREX (neue Modelle) * Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942/204008

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991/36965 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403/2475 Hotel Zur Burg, Polle, 05535/999941

HUSQVARNA * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 * Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 * Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 * GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755 * TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 * ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

HYOSUNG * Higa, Adendorf, 04131/684480 * Berentelg, Meppen, 05931/9886-0

INDIAN * Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221/65070 * Viking Cycles, Lübeck, 0451/400700

KAWASAKI * Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 * GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755 * Helge Hoffmann, Hamburg, 040/2197100 * Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Korte, Werlte, 05951/770 * Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 * Motorrad Oehlerking, Wildeshausen, 04431/4728 * Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 * Moto-Service Knabe, Büdelsdorf, 04331/4382772 * MRetta, Schwentinental / Kiel, 0431/26090780 * Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 * Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0 TurboMaxx, Lübeck, 0451/5823011 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980 * Zweirad-Technik Herzog, Langstedt, 04609/101112 * Zager, Bremerhaven, 0471/805599

KEEWAY * KM-Moto, Diepholz, 05441/5678

KFZ-PRÜFSTELLEN Die Prüfstelle, Weyhe-Melchiorshausen, 0421/805253

KREIDLER * Hoope Park, Wulsbüttel, 04795/954820* Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 * Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0

KTM * BvZ, Karlshof, 04528/91500 * Bergmann & Söhne, Hamburg, 040/28005730 * m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 * Meine, Bispingen, 05194/974401 * Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221/65070 * Ruser, Haseldorf, 04129/443 TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 Wimi, Kiel, 0431/641575 * Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980 * Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191/7226410

KYMCO * Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942/204008 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 * Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 * Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0 * TurboMaxx, Lübeck, 0451/5823011 * ZTS, Hamburg, 040/2501664

LACKIEREREIEN Rieckermann (nur Motorräder), Hamburg, 0172/7045726

LAUTSPRECHER Verleih & Service www.Akustik-Center.de, Neumünster, 04321/44827

LAVERDA Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 * Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686

LEISTUNGSPRÜFSTAND

Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Higa, Adendorf, 04131/684480 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

LML * Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

MALAGUTI * KM-Moto, Diepholz, 05441/5678

MBK * BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 * Mototreff, Oldenburg, 0441/43557


86

Händler-Verzeichnis

Web-Links unter www.kradblatt.de/haendlerverzeichnis MONKEY & DAX

OLDTIMER-RESTAURIERUNG

ROYAL ENFIELD

www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221/9245449

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040/63651984 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242/84104

* 2radhaus Stadie, Pinneberg, 04101/72720 * AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 * Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 * Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 * Lübkemann & Benthe GmbH, Bremen, 0421/413747 * Kralle‘s Motorradladen, Heeslingen, 04281/7173980 * MGZ GmbH, Högel, 04673/962288 * Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42 * Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106 * Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422/42080 * Tipicamp, Hepstedt, 04283/6082676

MOTO GUZZI * Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836/1550 Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686 Guzzi Jakob, Intschede, 04233/333 * Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

MOTO MORINI * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340

MOTOREN-INSTANDSETZUNG

Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 Higa, Adendorf, 04131/684480 MMK, Kiel, 0431/678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 Stüdemann, Hamburg, 040/6404329

MOTORRAD-REISEN NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821/9989314 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222/920579

MOTORRAD-TRAININGS Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012

MOTORRAD-VERMIETUNG

Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Lohrig & Kölle, Syke, 04242/920310 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Rent it, Bremerhaven, 0471/9791012 Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 Stüdemann, Hamburg, 040/6404329 Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR

Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980 Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Higa, Adendorf, 04131/684480 Ralf‘s Moto Shop, Winsen/L., 04171/788382 Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0

MPU-BERATUNG Jürgen Diekmann, Oldenburg, 0441/45447

MV AGUSTA * Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104

MZ * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

PFANDHAUS Hanseatische Pfandkredit, Hamburg, 040/88165271

PEUGEOT Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 * Higa, Adendorf, 04131/684480 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86

PULVERBESCHICHTEN Dargies Oberflächenveredelung, Steinau, 04756/8502088 Thomas Nickel, Pinneberg, 04101/209378 Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106/71929

QUAD / ATV Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 Higa, Adendorf, 04131/684480 Motorrad-Center Wessmann, Lingen (Ems), 0591/54106 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 PSR, Wahlstedt, 04554/2994 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221/14261 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0 Zager, Bremerhaven, 0471/805599

RAHMENVERMESSUNG Motorrad-Box, Brake, 04401/857374

RECHTSANWÄLTE Jan Schweers, Bremen, 0421/69644880 Magdalene Specht, Bremen, 0421/327718

REIFENHÄNDLER

Guth, Ganderkesee, 04222/9460990 Hagemann, Hamburg, 040/3901733 Higa, Adendorf, 04131/684480 HSM-Team, Bremen, 0421/6901460 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 Marco‘s Bike Shop, Bremerhaven, 0471/9791012 Meyer, Wittmund, 04462/923922 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 Reifen Süderstraße, Hamburg, 040/251111 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 TyreXpert Reifen + Autoservice, www.tyreXpert.de www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

RENNSPORTZUBEHÖR www.goede-motorsport.de, 02241/921346

ROLLER / SCOOTER

KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 Motorrad Siemer, Cloppenburg, 04471/1805940 PSR, Wahlstedt, 04554/2994 RollerMobile, Ritterhude, 04292/8117880 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471/979100

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER

BdZS M. Treiber (vereidigt), Hamburg, 040/662600 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441/391393 Ing. & Sachverst.-Büro Wolters, Weyhe, 0421/805253 Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421/6360644

SANDSTRAHLEN PS Paulawitz-Sandstrahlen, Langwedel, 04232/267472

SCHLÜSSELDIENST Völz, Bremen, 0421/444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421/444491 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461/28480

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421/64366889

SEELSORGE / NOTRUF www.bikershelpline.de, 0180/4433333 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421/9593940 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285/1791 Schauland, Kiel, 0431/62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825

SUZUKI * Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761/71190 * Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321/5586690 * Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122/954930 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242/920340 * Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461/94240 Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 * Dähn, Uwe, Borstorf, 04543/7515 * Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 * Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 * Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 * HJM-Motorradtuning, Hagen, 04746/726630 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 * m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 * Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942/204008 * Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 * Motorsport Service Friedrichsort, 0431/2374411 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 * Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221/65070


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Suzuki Fortsetzung

Rainer Zumach, Syke, 04242/84104 * Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917 Scholly‘s, Kirchlinteln, 04236/687 * Thümler, Berne, 04406/92982 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 * ZTS, Hamburg, 040/2501664

SWM * Hoope Park, Wulsbüttel, 04795/954820-

SYM * MOC-Bikes, Edewecht/Portsloge, 04405/917882 * Thümler, Berne, 04406/92982

TGB * Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 * Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383

TRIKE Wilkens, Oldenburg, 0441/86594

TRIUMPH * G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630/90600 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 * Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853/80090 * Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908/919990 Korte, Werlte, 05951/770 * Lohrig & Kölle, Syke, 04242/920310 * O wie M, Lübeck, 0451/50278100 * Ruser, Haseldorf, 04129/443 Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0 * Triumph Flagshipstore Hamburg, 040/807902150 * Triumph World Hamburg Nord, 040/21988560 * Viking Cycles, Lübeck, 0451/400700 * ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

UNFALLFAHRZEUGANKAUF

Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Brandt, www.unfall-moto.de, 0171/4862460 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944

VERGASERREINIGUNG + Instands. MM-Performance, Weyhe, 0421/801270 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

VERKLEIDUNGSREPARATUR AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorrad-Box, Brake, 04401/857374

VESPA / PIAGGIO * Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 * Kliem, Ritterhude, 04292/1247 Motorrad-Schulze, Lilienthal, 04298/6998041 * m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 * Moto Italia, Lübeck, 0451/4790755 * MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640 * Zweirad Center Jansen, Niebüll, 04661/4980 * Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

URAL * Tipicamp, Hepstedt, 04283/6082676

VICTORY * Victory Papenburg, Papenburg, 04961/8096100

WERKZEUGE Powerplustools, Ahlhorn, 04435/9160677 Völz, Bremen, 0421/444491 Werkzeugdirekt, Itzehoe, 04821/9576560

YAMAHA * Autohaus Degewitz, Mölln, 04542/87060 * Bruno‘s Moto Company, Flensburg, 0461/51086 * Dohrn, Langenhorn, 04672/1292 * Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040/6076970 * Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 * Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 * Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42 * Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475/947600 Motorrad-Schulze, Lilienthal, 04298/6998041 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 * Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221/65070 * PSR, Wahlstedt, 04554/2994 * Ruser, Haseldorf, 04129/443 * Scholly‘s, Kirchlinteln, 04236/687 * Scholly‘s, Drakenburg, 05024/981516 * Schröder, Rhade, 04285/651 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183/97597-0 * Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553 * Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471/9791012 * Yamaha Stelter, Oldenburg, 0441/391393 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI

Brinkmann, Visbek, 04445/950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040/63651984 Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768


DIE MESSE RUND UMS BIKE

Alle Marken & alle neuen Modelle Bekleidung, Parts & Zubehör Custombikes & Streetfighter Stuntshows & jede Menge Action

26.-28. 02. 2016 Hallen B1 - B5

Veranstaltungs- GmbH & Co KG

Kleekoppel 1 • 22113 Oststeinbek • Tel. 040 - 68 91 63 40 Fax 040 - 68 91 15 41 • info@hamburger-motorrad-tage.de

Kradblatt Ausgabe 02 2016  

Erfahrungsbericht: Moto Guzzi V7 vs. BMW R nineT; Reise: Südafrika mit Kawasaki KLR 650 Mietmotorrad; Ausprobiert: Luftpumpe Heyner PedalPow...