Issuu on Google+

www.kradblatt.de

H 25175

Februar 2014

los Kostenm en mitneh

In dieser Kradblatt-Ausgabe:

Indian Chief

Reisebericht: Norwegen im Winter Fahrbericht: Indian Chief Freikarten-Verlosungen Zentauren-Suchfahrt Lesererfahrungen und vieles mehr...

Richtig was los: Motorrad-Messen im Februar


Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Weitere Mitarbeiter: Berthold Reinken, Klaus Herder, Jens Riedel, Frank Sachau, Felix Hasselbrink, Manfred Mosberg, Jörg van Senden, Konstantin Winkler, Sabine Welte sowie Leser des Kradblatt Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Hallo Leute! Das neue Punktesystem... Wie die meisten von euch sicher inzwischen mitbekommen haben, tritt am 1. Mai 2014 ein neues Punktesystem für die Flensburger Verkehrssünderkartei in Kraft. Wer sich mal näher mit dem neuen Konstrukt befasst, kann eigentlich nur zu dem Schluss kommen, dass hier mal wieder absoluter Blödsinn getrieben wurde. Ein paar leichte Veränderungen am bestehenden System hätten völlig ausgereicht. Hauptziel der Veränderungen war angeblich eine bessere Übersichtlichkeit zu schaffen, damit jeder Registrierte leicht erkennt, wieviel böse Punkte er denn hat. Betroffene könnten sich nun darüber freuen, dass die unsinnige Verjährungshemmung bei neu hinzugekommenen Punkten abgeschafft wird. Daraus wird aber erst mal so nichts, was bisher wohl kaum jemand mitbekommen hat. Auch der ADAC hat noch nicht begriffen, dass zumindest in den nächsten fünf Jahren kein Schwein mehr durchblickt über seinen aktuellen Punktestand. Wer nämlich glaubt, dass nun alle Punkte, die älter als 2,5 Jahre sind, gelöscht werden, erfährt hier sicher etwas Neues. Das alte System und das neue werden nämlich noch fünf Jahre nebenher laufen – unfassbar, aber wahr. (Wer’s nicht glaubt: Katja Schulz, Bundesministerium für Verkehr, Bau und

Stadtentwicklung, Referat L23 - Telefon 030/2008 - 3060, E-Mail: buergerinfo@ bmvbs.bund.de). Es werden zwar Punkte, die man nach dem alten Recht zum Beispiel für Verstöße gegen die Umweltplakette erhalten hat gelöscht, weil es dafür im neuen System auch keine mehr gibt. Unser sogenannter Rechtsstaat ist aber nicht gewillt, diese Änderung auch auf die Verjährung zu übertragen. Begründung: Es soll niemand bevorteilt werden. Der wahre Grund liegt nach meiner tiefsten Überzeugung woanders: Verkehrssünder sind in unserem Staat verhasster als Schwerverbrecher. Selbst ein Mörder oder Kinderschänder kann bei guter Führung mit Straferlass rechnen, was auch inzwischen eher die Regel ist. Für Verkehrssünder darf es aber nicht die geringste Amnestie geben. Dass mir Punkte, die ich mal vor mehr als vier Jahren erhalten habe, auch nach Einführung des neuen Systems noch weiter angerechnet werden, macht mich zornig. Diese Verfolgung von Verkehrssündern in Deutschland nimmt langsam krankhafte Züge an. Wer übrigens am 30. April 2014 nach altem System einen Punkt hat, hat diesen nach Umrechnung der Punkte auch noch. Dadurch ergibt sich nachträglich eine Verschlechterung der Strafe, da sich die Bewertung anders darstellt. Ein Punkt im neuem System wiegt wesentlich schwerer als nur einer im alten. Das verstößt gegen das Gesetz, weil es eine nachträgliche Strafverschärfung ist, die rechtlich nicht

3 haltbar ist. Ich empfehle allen Betroffenen Klage zu erheben. Wer den Schreiber dieser Zeilen übrigens für einen notorischen Verkehrssünder hält, der irrt. Ich habe in 43 Jahren insgesamt zehn oder elf Punkte eingefahren und mein Führerschein war niemals gefährdet. Ich halte ein Punktesystem für Verkehrssünder für gut, fühle mich aber in den letzten Jahren immer mehr verfolgt. Die Medien hetzen gegen die „Raser” und die Installation von Blitzanlagen und mobile Kontrollen nehmen immer mehr zu, und das obwohl die Zahl der Verkehrstoten ständig weiter sinkt. Weil so viel kontrolliert wird, heißt es als Rechtfertigung. In Wirklichkeit sinkt die Zahl der Toten, weil Autos immer sicherer werden und durch die Erfindung des Handys nach jedem Unfall immer sehr schnell Hilfe da ist. Wenn eine leere Bierdose am Straßenrand aufblitzt, bekomme ich inzwischen immer einen Schreck und frage mich, ob ich eines der immer mehr werdenden Geschwindigkeitsschilder übersehen habe, die in ständig verrückter werdender Auf- und Abfolge aufgestellt werden. Dafür sollte sich unser Staat kräftig schämen. Berthold Reinken Diesen und fast alle anderen Kradblatt-Artikel könnt ihr auf unserer Website www. kradblatt.de kommentieren. Klickt doch mal rein! PS: Habt auch ihr ein Thema für’s Editorial? Schreibt uns einfach per E-Mail oder Post.


4

XXX

Donnerschlag! Hier bin ich Chef! F Indian Chief Vintage ür Superlative kann man sich auf Dauer nichts kaufen. „Größter Motorradhersteller der Welt“ klingt prima, aber als das für die „Indian Motocycle Company“ (ohne r!) galt, war gerade der Erste Weltkrieg im vollen Gange, und mit einer gut gefüllten Hose voller Behördenaufträge ließ sich natürlich ordentlich stinken. 1917 war das, und in den folgenden Jahrzehnten schafften es auch Marken wie DKW

und NSU zeitweise zum „größten Motorradhersteller der Welt“ zu werden. Was nichts daran änderte, dass alle drei genannten Fabrikate irgendwann in die ewigen Jagdgründe der Motorradgeschichte eingingen. DKW und NSU harren noch immer der Wiederauferstehung, Indian

lebt wieder – mal wieder, sollte man sagen, denn nachdem 1953 im Indian-Werk in Springfield/Massachusetts die Lichter ausgegangen waren, gab es diverse Versuche, den alten Indianer wieder ins Leben zurückzuholen. Darunter auch einige unwürdige und/oder unseriöse. So


Fahrbericht Indian Chief Vintage

fertigten zum Beispiel Taiwanesen unterm Indian-Label kleine Zweitakt-Stinker. Diverse Investment-Glücksritter segelten ebenfalls unter Indian-Flagge und gaben sich sehr viel Mühe, potenziellen Anlegern Geld aus der Tasche zu ziehen, um dafür im Gegenzug mächtig viel warme Luft zu liefern. Doch nun scheint alles gut zu werden, denn seit 2011 ist Polaris Industries Inc. Inhaber der Markenrechte. Also nicht irgendein windiger Kapitalvernichter, sondern der weltgrößte (!) Hersteller von Schneemobilen, ATVs und Quads, der mit rund 3000 Mitarbeiter einen Jahresumsatz von 3,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Und der seit 1997 mit Victory rein zufällig auch schon eine eigene Motorradmarke im Programm hat. Warum die Amis so heiß darauf waren, ausgerechnet eine eigentlich schon vor 60 Jahren beerdigte

5

Wie ein Monument, das Herzstück der US-Wuchtbrumme, der 111 Kubikinch = 1811 ccm Thunder Stroke (Donnerschlag) V2-Motor Marke wiederzubeleben, lässt sich vermutlich mit einem Wort erklären: Mythos. Alle noch so grandios gescheiterten Indian-Revival-Versuche konnten dem guten Klang des Markennamens nichts anhaben. Und der rührt im Wesentlichen aus dem ewigen Zweikampf mit der zweiten Mythos-Hausmarke Harley-Davidson. Wobei die 1901 – und damit zwei Jahre vor Harley-Davidson – gegründete Marke Indian in ihrer aktiven Zeit dem Wettbewerber aus Milwaukee meist immer etwas

voraus war: Die Rothäute bauten die moderneren Motorräder: Bei Indian waren Gasdrehgriff, Mehrganggetriebe und Kettenantrieb bereits Standard, als woanders noch technische Steinzeit herrschte. Elektrisches Licht und E-Starter gab’s ebenfalls zuerst an einer Indian. Auf der Rennstrecke hatte Indian auch meist die Nase vorn, und in Sachen Fahrwerksqua-


6

Donnerschlag...

Schön gelöst: die Kabel verlaufen im Lenker, die Verarbeitung ist dem Preis angemessen sehr wertig.

litäten und Handlichkeit gab es eigentlich keine zwei Meinungen: Indian war einfach besser. In Springfield hatte man also die etwas besseren (oder zumindest mutigeren) Techniker; in Milwaukee saßen aber

eindeutig die besseren Kaufleute und Marketing-Profis. Indian gab sich mit diversen modellpolitischen Fehlentscheidungen alle Mühe, die Fuhre gegen die Wand zu fahren, und so erging es den Motorrad-Rothäu-

ten wie den echten Indianern: Man hatte die edlere Gesinnung und sah besser aus, doch am Ende gewannen die Cowboys. Doch das soll sich nun ein wenig ändern, zumindest mittel- bis langfristig. Mit Victory hat die Polaris-Truppe ja schon bewiesen, dass man aus dem Stand ordentliche Motorräder auf die fetten Sohlen stellen kann. Und mit Indian soll die Erfolgsgeschichte nun fortgeschrieben werden. Die Chancen dafür stehen gut, denn mit einem komplett neu entwickelten V2-Motor haben die Indianer einen rich-

Der robuste Rahmen der Indian-Modelle. Das geschraubte Alu-Heck versucht ein paar Gramm zu sparen.


...im Indianer-Land

tig guten Pfeil im Köcher. Den „Thunder Stroke 111“ genannten Twin konstruierten die Amis in Zusammenarbeit mit ihrer Schweizer Kreativabteilung Swissauto. Als Leiter der Produktplanung fungierte mit Gary Gray ein ausgewiesener Profi, der auch schon etlichen Victory-Modellen auf die Räder geholfen hat. Doch während man bei Victory wohl nur wenige historische Vorgaben berücksichtigen musste, gab’s in Sachen Indian eine klare Ansage: Das Teil muss nach DER Indian aussehen, also am liebsten wie eine Chief aus den 40er Jahren, die mit ihren gigantischen Art déco-Fendern als Inbegriff einer Indian gilt. Auch und gerade beim Motor galt es, die Geschichte zumindest formal zu zitieren. Entwicklungs-Ingenieur Gary Gray brachte es auf den Punkt: „Wir wollten ihn so seitenventilig aussehen lassen, wie möglich.“ Das Vorhaben dürfte gelungen sein. 49 Grad Zylinderwinkel statt deren 42 bei der Ur-Indian und hängende statt stehende Ventile fallen nicht wirklich unangenehm auf, dafür sind die ungewöhnliche, weil

fast senkrecht nach unten gehende Auspuffkrümmer-Führung und die Form der Kühlrippen und Stoßstangenhülsen schon mächtig nah am Original. Und ein echter Langhuber ist der natürlich luftgekühlte Twin ebenfalls. 113 mm Arbeitsweg haben die deutschen Mahle-Kolben – 2,9 Millimeter mehr als bei Harleys Big-Twin. 101 mm Bohrung sind ebenfalls eine amtliche Ansage (Harley: 98,4 mm), zusammen macht das 1811 ccm, was 111 cubic inches entspricht, womit dann auch der Name „Thunder Stroke 111“ erklärt sein dürfte. Drei untenliegende Nockenwellen kümmern sich über Stoßstangen und Kipphebel um nur jeweils zwei Ventile pro Zylinder. Ein weiterer gravierender Unterschied zum eher kurzhubigen ohc-Vierventiler der Victory-Schwestern. Im Serientrimm leistet der mit einem Ölkühler und moderat eingreifender Ausgleichswelle antretende Indian-Motor 75 PS bei 5075/min, was in etwa auf dem Niveau vergleichbarer Harley-Modelle liegt. Mit einem maximalen Drehmoment

7

von fetten 162 Nm bei nur 3000/min liegt die Indian aber deutlich darüber, dagegen können nur Harleys CVO-Sondermodelle anstinken. Wer das eintragungsfähige Entdrosselungskit „Tuning-Stufe 1“ verbaut, das dem Luftfilter freieres Atmen ermöglicht, ist sogar mit gut 84 PS unterwegs. So klassisch der Motor und die ganze Verpackung aussehen, so modern ist der Unterbau – zumindest für Cruiserverhältnisse. Ein Rückgratrahmen aus Aluminiumguss nimmt den mittragenden Motor auf. Unterzüge und Rahmenheck sind jeweils geschraubt und ebenfalls aus Alu. Das in einer Aluschwinge rotierende Hin-


8

Indian-Fahrbericht

Keine Frage, die amerikanische Vorstellung von VintageStyle haben die Neu-Indianer vortrefflich umgesetzt. Die Chief ist unverkennbar eine Indian.

terrad steht über einen karbonverstärkten Zahnriemen mit dem Sechsganggetriebe in Verbindung, und die Heckpartie wird über ein Zentralfederbein samt Hebelsystem satt am Boden gehalten. Der Rahmen stammt von einem Zulieferer aus Iowa, zusammengeschraubt wird die ganze Fuhre im neuen Indian-Werk in Spirit Lake, ebenfalls Iowa. Ansonsten ist die 2014er-Indian ein ziemlich internationales Produkt: Neben den besagten Kolben stammen auch Pleuel und Kurbelwelle aus Deutschland und arbeiten mit italienischen Aluzylindern zusammen; die Nasskupplung kommt aus Japan; und der Hersteller des digitalen Motormanagements mit elektronischem Gasgriff („Ride-by-wire“) und des serienmäßigen ABS heißt Bosch. Da haben die Indian-Macher schon ein flottes „Best of Zulieferer“ auf die Räder gestellt. Das gibt es in drei Ausführungen: Als Indian Chief Classic (23675 Euro) und mit abnehmbarem Windschild sowie ledernen Satteltaschen samt Fransenbehang als Indian Chief Vintage (25299 Euro). Technisch sind beide Modelle völlig identisch. Zweite Baureihe und drittes Modell im Bunde ist die Indian Chieftain (26099 Euro), die mit Gussrädern, Hartschalenkoffern, Sound-System und Verkleidung antritt und sich auch durch einen steileren Lenkkopfwinkel und etwas kürzeren Radstand von den Chief-Schwestern unterscheidet. Motor ist in allen drei Fällen der besagte „Thunder Stroke 111“. Und das ist gut so, denn es ist die reine Freude, mit welcher Kraft und Herrlichkeit die neue Indian antritt. Mit gerade mal 750/min auf dem LCD-Drehzahlmesser der Indian Chief Vintage brabbelt der Twin nach dem schlüssellosen Start im Leerlauf und klingt etwas nach Ami-V8. Der Fah-


Chief Vintage Modell 2014

rer fläzt sich derweil hinter der riesigen, ohne Werkzeug leicht abnehmbaren Windschutzscheibe im saubequemen und riesengroßen Büffelleder-Sattel – übrigens „Made in Milwaukee“ – und hat leichtes und gut dosierbares Spiel am Kupplungsgriff. Der hängt wiederum an einem gummigelagerten Lenker, der dem Fahrer sehr weit entgegenkommt und ihm eine sehr aufrechte, fast schon leicht nach hinten geneigte Sitzposition beschert. Die Füße ruhen auf Trittbrettern, die Arbeit am Schalthebel macht deutlich, dass hier klassischer Großmaschinenbau und keine filigrane Feinmechanik im Einsatz ist, alles an diesem Motorrad ist XXL. Das gilt auch für das Fahrgefühl. Natürlich sind über 6 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h für eine 1800er nicht gerade berauschend, aber wen interessiert diese Übung? Eben. Die Wuchtbrumme wiegt

mit gefülltem 20,8-Liter-Tank satte 390 Kilogramm – und damit gut zwei Zentner mehr als ihre Vorbilder. Mit normalwüchsigem Cruiser-Fahrer belegt, gilt es, einen Halbtonner in Wallung zu bringen, und diesen Job erledigt die Indian gefühlt famos. Alles zwischen 750 und 3500 Touren ist auf der Indian ganz großes Kino, mehr Umdrehungen müssen es eigentlich nie sein. Bei Tempo 100 im sechsten, als Overdrive ausgelegten Gang stehen noch nicht einmal 2500/min auf der Uhr. Ein Tempomat ist übrigens serienmäßig. Theoretisch rennt die Rothaut gut 190 km/h und in der Praxis würde das stabile Fahrwerk eine solche Gangart auch erfreulich unbeeindruckt mitmachen. Doch im wirklichen Leben ist die Indian das perfekte Entschleunigungs- und Erholungsgerät für den geruhsamen Sonntagvormittag

9

auf menschenleeren Landstraßen. Die dürfen durchaus kurviger sein, denn bei aller Masse wuselt der Dampfer erstaunlich agil ums Eck. Handlichkeit und Schräglagenfreiheit sind eher cruiseruntypisch gut, die ideal ausbalancierte Maschine macht es ihrem Fahrer auch dann leicht, wenn ihn mal der Hafer etwas sticht. Das gilt auch fürs Verzögern, denn die vordere Doppelscheibenbremse mit ihren versteckten Vierkolbensätteln ankert bei Bedarf erfreulich wirkungsvoll, das moderne BoschABS macht die Sache rund.


10

Fahr’ den Indianer Links unten: Indian Chief von 1948. Noch irgendwelche Fragen?! Contact your local Indian dealer...

Die neue Indian ist bei aller Alltagstauglichkeit ganz sicher kein Motorrad für alle Tage. Das wird spätestens dann deutlich, wenn es gilt, den Indianer durch dichtes

Verkehrsgewühl zu führen oder auch nur zwei Mal am Tag in der Garage zu rangieren. Die Indian ist ein echtes Genussmittel für besondere Momente. Sie ist etwas moderner und kräftiger als eine Harley und natürlich viel exklusiver. Sie kostet dafür auch deutlich mehr, aber wer sieht und fühlt, welchen Aufwand ihre Macher getrieben haben, kommt sehr schnell zu der Erkenntnis, dass sie ihr

Geld wert ist. Unter allen Versuchen, der Marke wieder Leben einzuhauchen, ist das der seriöseste und gelungenste. Und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der Häuptling nicht so schnell wieder in die ewigen Jagdgründe einkehren muss. Der Motoren-Name ist jedenfalls Programm: Donnerschlag – dieser Indianer ist wirklich gelungen! Klaus Herder


DAS WILDE IN DIR „Sugomi“ - furchteinflößende Ausstrahlung: Die neue Einliter-Z drückt die Sugomi-Philosophie durch die Reduzierung auf das Wesentliche aus und weist die Charakterzüge eines Raubtiers auf. Durch die dynamische und gleichzeitig funktionelle Gestaltungslinie werden die technischen Neuerungen wie Monobloc-Bremssättel, BPF-Gabel oder LED-Scheinwerfer eindrucksvoll ins rechte Licht gerückt. Als Special Edition kommt die Z1000 in einer besonders eindruckvollen Sonderlackierung.

Z1000

SPEZIAL EDITION

VERTRAGSHÄNDLER IN IHRER UMGEBUNG:

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

20097 Hamburg Helge Hoffmann Hammerbrookstr. 43 Tel. 0 40 / 689 98 66-00 www.Kawasaki-hamburg.de

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 4 38 27 72 www.moto-service-knabe.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

20539 Hamburg Helge Hoffmann Billhorner Kanalstr. 56-58 Tel. 0 40 / 219 710-0 www.Kawasaki-hamburg.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.HE-SO.de

30851 Langenhagen MCT-Lohmann GmbH Gieseckenkamp 19 Tel. 05 11 / 74 42 12 www.mct-lohmann.de

21380 Artlenburg Jens Oldenburg Zweiräder Lorenz-Müller-Str. 1 Tel. 0 41 39 / 73 66 www.jens-oldenburg.de

24588 Hennstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.Gefu-bike.de

25899 Niebüll Zweirad Center Jansen Hauptstraße 8 Tel. 0 46 61 / 49 80 www.zweiradcenter-jansen.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de


12

Winterreise

Wintertour durch Norwegen und Schweden. Ziele: Primustreffen 120 km nördlich von Oslo und das Auroraträff in Karlskoga, Schweden. ie Tour beginnt; jetzt gibt es kein ZuD rück mehr. Die Fähre ist bezahlt und die erste Winter-Gespanntour ohne Mitfahrer kann beginnen. Die GSX 1100G ist bis an die erlaubte Gewichtsgrenze beladen und ich muss sagen, die Fuhre läuft. Die Ladung: Verpflegung für mindestens 5 Tage, falls man mal schlechtes Wetter abwarten muss, großes Familienzelt mit Stehhöhe, Petroleumofen aus dem Bootszubehör incl. 20 Liter Petroleum gut verteilt über das Gespann, Langlaufski, 2 Schlafsäcke (es kann mal einer nass werden und wenn es unter -20 °C wird und der Ofen ausfällt können die 2 Schlaftüten ineinandergesteckt werden), Feldbett und diverses Zubehör für 12 Tage Wildcamping in der Einsamkeit.

12 Tage

LINE Früher bin ich von Kiel mit der COLORLINE re nach Oslo geschippert, aber seitdem die Fähre zu einem Kreuzfahrer verkommen ist und diee Überfahrt für einen Alleinbucher 430,- Euro kosten soll, fahre ich Kiel-Göteborg für 156,Euro für beide Strecken incl. Kabine. Um 9:15 Uhr geht es runter von der Fähre. Über die schöne Hochbrücke hat man die Stadt ruck zuck hinter sich gelassen. Die gewählte Route durch die Westscheren nördlich von Göteborg ist etwas für Genießer. Kleine vereiste Wasserfälle rechts und links der kurvenreichen Küstenstraße säumen den Weg. Fjord en an Fjord, gepaart mit kleinen Fähren und Brücken ach benötige ich 6 Stunden für die 350 km bis nach Moss in Norwegen. Frei nach dem Motto „Derr Weg ist das Ziel“ genieße ich jeden Kilometer.

Wildcamping Nichts für Weicheier


durch Norwegen und Schweden

Winterfahrer sind irgendwie anders...

In Moss übernachte ich im Clubhaus des ansässigen Motorradclubs. In der Werkstatt wird erst einmal Platz geschaffen, um mein Gespann, quasi als Belohnung für den 1. Tag im Eis, warm und trocken zu parken. Wem der Begriff „Corda-Gespann“ etwas sagt, sollte sich mal im Sommer mit dem MC in Verbindung setzen. In den besten Zeiten des MC’s gab es hier 4 Allrad-Corda-Gespanne! Am nächsten Morgen, bei -15 °C, geht es ab Droebak 7 km lang unter dem Oslofjord unterdurch. Im Scheitelpunkt des Tunnels zeigt das Thermometer +14 °C

an und alle alles ist beschlagen. Das fühlt sich dann ungefähr so an, als wenn man gegen unge einen Fön anfährt. Die Mautgebühr für den Tunnel wurde mir erlassen, weil der gute Mann an der Schranke im Sommer eine Honda CB 72 fährt und sein „unbelievable“ noch immer in meinen Ohren klingt. Über Drammen und Hoenefoss geht es nach Jevnaker am südlichsten Zipfel des Randsfjorden. Bis zum Primustreffen sind es noch ca. 37 km und auf den kleinen Straßen befindet sich eine durchgehende Eisschicht, die vom Straßenbauamt mit einem Rechen, der hinter dem Räumfahrzeug hängt, aufgeraut wird. An größeren Steigungen wird Split oder Sand gestreut,

13


14

damit jedes Fahrzeug, das grundsätzlich mit guten Winterreifen und Spikes ausgerüstet ist, sein Ziel sicher erreichen kann. Dies sind allerdings nur Hilfsmittel, die auch in der heutigen, hochtechnisierten Zeit keine Wunder vollbringen. ESP, ABS, ... sind toll, aber manch einer muss erkennen, dass diese kleinen elektronischen Helfer nicht in der Lage sind, die Physik auszuhebeln. Übel wird es, wenn einem solch ein, sich selbst überschätzender, Elektronikfreak in der Kurve auf der eigenen Spur entgegen kommt. Ich hatte Glück, weil just in diesem Moment rechts eine Gehöftauffahrt dafür sorgt, dass der Urlaub nicht gleich zu Beginn ein unappetitliches Ende findet. Mein Gespann hat keines dieser Helferchen und so ziehe ich an der Tankstelle in Jevnaker einen Kaffee XXL und schraube in aller Ruhe meine ColdKutterSpikes in die Reifen. Nach einer halben Stunde Handarbeit zittert der Kaffeebecher beim Versuch den letzten kalten Schluck an die Lippen zu setzen. Erst zarghaft, dann aber doch beherzt, wird versucht die vollbeladene Fuhre in den Driftvorgang zu überführen. Yes, that’s it! Geil! Als kleiner schwedischer Möchtegern-Eiscrossfahrer drifte ich durch gut einsehbare Kurven. Beim nächsten Halt werden die ColdKutter

Wildcamping

kontrolliert. Alles paletti, die Dinger halten. Als ich ein paar Fotos schieße, hält eine MZ TS mit Lastenbeiwagen und der gleichaltrige, ebenfalls leicht angegraute Treiber fragt, ob ich Hilfe benötige. Gemeinsam nehmen wir die letzten Kilometer unter die Spikes und an der ersten ernsthaften Steigung zum Treffen im Wald dürfen wir unsere Schaufeln auspacken um einen Dänen samt BMW-RT-Gespann ohne Spikes aus dem Graben zu befreien. Ein zu Hilfe gekommenes Uralgespann wird

illuminiert und der auf der anderen Seite aufgehende Mond lassen erahnen, dass ein paar schöne Tage bevorstehen. Die

Echter Fahrspaß kommt mit Spikes auf! mit 4 Personen besetzt und die restlichen Schaulustigen werden zum Schieben verpflichtet. Alles geht gut und die ersten Biere am Zeltplatz sind for free. Eine traumhafte Kulisse aus unberührtem Schnee, der untergehenden Sonne, die die Gespanne und Tipi-Zelte


in der Einsamkeit

Skandinavier sind alle samt von der gemütlichen Sorte. Schnell findet man Kontakt und das gemeinsame Kochen bereitet Freude. Die gelegentlichen Sprachproblemen mit der Treffensprache Englisch sind schnell überwunden. Mit jedem Schnaps lockert sich die Zunge immer mehr und nach 3 Tagen auf dem englischsprachigen Fjell fängt man sogar an in englischer Sprache zu denken, während man auf dem mit Grabkerzen angeheizten Feldbett, versucht den abwechslungsreichen Tag Revue passieren zu lassen. Besonderes Interesse habe ich an der Skandinavischen Gespannszene. Diese Fahrzeuggattung hat hier einen anderen Stellenwert als in Deutschland mit

seinen vielen perfekten Umbauten auf Glanzlackbasis. Ein Grund mag die hohe Luxussteuer sein, die ein neues Gespann für 90 % der Menschen in unerreichbare Gefilde verbannt. Das führt wiederum dazu, dass Gespanne hier überwiegend Arbeitstiere sind; ganz besonders bei den Winterfahrern. Und von artgerechter Haltung verstehen die Skandinavier auch eine Menge. Hier kann ich mir viele Anregungen holen, die ich bis zum nächsten Treffen auf mein Gespann projizieren werde. Hier hat keiner Hemmungen an den durchweg älteren Fahrzeugen eigene Ideen mit den eigenen Mitteln umzusetzen. Dass die anfänglichen Ideen dann manchmal aus handwerklichen Gründen etwas anders ausfallen, als

15


16

Winteridylle

ursprünglich geplant, macht die Umbauten nur noch interessanter. Keiner schämt sich dafür, dass er als Lehrer oder EDVProfi die Stichsäge nicht sauber geführt hat. Im Gegenteil, je individueller, umso stolzer der Besitzer. Die Jungs sind mir sympathisch. Drei Tage Sonne satt, nachts leuchtet der Vollmond und überall brennen am Abend kleine Lagerfeuer, an denen jeder willkommen ist; kann Wintercamping schöner sein? Sonntagnachmittag 16 Uhr, Abschiedsessen mit den Dänen. Für die nächsten Tage bin ich hier allein auf weiter Flur. Bevor die Sonne kurz vor 17 Uhr beginnt hinter den Bergen zu verschwinden, wird mein Beiwagen zum Mülltransporter

umfunktioniert und die 2 km entfernte „Milieustation“ (auf Deutsch Müllkontainer) aufgesucht. Einige müssen doch in der Eile des Aufbruchs ihre Mülltüten vergessen haben. Evtl. lag es aber auch daran, dass nach dem Urlaub die Beiwagen schrumpfen. Egal, da einige Gespanner und Solisten zu viel Holz gekauft hatten, sehe ich die vollen Holznetze als Bezahlung für meine Müllsammelaktion an und gönne mir ein ausgiebiges Lagerfeuer. Die Dose Würstchen ist, nachdem sie aufgetaut wurde, schnell über dem Feuer gegrillt und das Bier aus der Winteroveralltasche (wegen der Gefahr des Einfrierens muss das Bier warm gehalten werden, um es auf eine angenehme Trinktemperatur zu bringen) sorgt für eine angenehme Müdigkeit. So gegen 22:00 Uhr heize ich den Petroleumofen an und nach 30 Minuten habe ich angenehme +5 °C im Zelt. Etwas unruhig habe ich schon in der 1. Nacht allein in einem Wolfsrevier geschlafen. Diese Ängste sind aber unbegründet, versicherte mir ein ansässiger NorweMit Kettensägen aus dem Fjord herausgeschnittene ger. Es kommen Eisquader. Nachts werden sie mittels Solarplatten zurzeit immer mehr bezaubernd in Szene gesetzt. Wölfe aus Schweden nach Norwegen. Menschen sind bis heute noch nicht angefallen worden. Für die paar Schafe und Kälber, die von einem Rudel gestellt wurden, wird von der Kommune eine auskömmliche Entschädigung gezahlt. Den 1. neuen Tag ganz allein lasse ich gelassen angehen. Auf dem Ofen hält sich der Espresso gut warm, während ich die „Lomper“ (kleine fertig zu kaufende Pfannekuchen) mit Sauerrahm und Orangenmarmelade bestreiche und aufrolle; eben ein typisch Da fröstelt es einen beim Lesen... norwegisches Früh-


BMW Motorrad

bmw-motorrad.de

Freude am Fahren

MEHR EINDRÜCKE PRO KILOMETER. Mehr Eindrücke pro Kilometer: Das ist die große Idee einer Reise, die mit der R 1200 RT zur unvergesslichen Tour wird. Mehr Komfort pro Kilometer: Mit dem neuen Boxer, dem Bordcomputer Pro, den Sonderausstattungen Schaltassistent Pro und Zentralverriegelung. Mehr Sicherheit pro Kilometer: Mit dem optionalen „Dynamic ESA“ und dem Tagfahrlicht. Mehr Design pro Kilometer: In den Farben Quarzblau metallic, Kallistograu metallic matt, Ebenholz metallic. Mehr Fahrfreude pro Kilometer: Ab dem Saisonstart am 15. März bei Deinem BMW Motorrad Händler. SERIENMÄSSIG. ALLE MODELLE.

DIE NEUE R 1200 RT Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel.: 040/640 43 29 www.stuedemann.de BMW Motorrad Zentrum Hamburg Offakamp 10-20 22529 Hamburg Tel.: 040/553 01 1500 www.bmw-motorrad-hamburg.de Bert von Zitzewitz Motorradhandel Wangels 1 23758 Karlshof Tel.: 04528/915 015 www.bvz.de

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel.: 04630/90 60 0 www.motorradtechnik.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel.: 04488/520 200-0 www.freese-gruppe.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Harburger Straße 52 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/964-0 www.bmw-koenemann.de

Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel.: 04321/5586690 www.bergmann-soehne.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel.: 0471/98 28 0-19 www.bobrink.de

Motorrad Bögel Rudolf-Diesel-Straße 14 49479 Ibbenbüren Tel.: 05451/4 55 60 www.motorrad-boegel.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel.: 04101/585 610 www.bergmann-soehne.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel.: 0581/97 39 26-0 www.bmw-koenemann.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel.: 05908/91 99 90 www.motorradzentrum-ems-vechte.de


18

stücksmal. Der Kümmelkäse (wie Harzer Roller, nur streichfähig aus dem Becher) ist dagegen nicht so mein Fall. Wählt man jedoch die Harzer Variante mit Griebenschmalz als Unterlage und frisch geschnittenen Zwiebeln auf dem Käse, sieht die Sache schon ganz anders aus. Mal wieder bei strahlendem Sonnenschein gehe ich heute auf die Langlaufpiste. In den Rucksack gehören heißer Tee, Müsliriegel, Handy, Navi, Spanngurt und Messer für eine evtl. Erstversorgung bei einem Knochenbruch. Die Loipen sind gut gespurt und ständig kreuzen frische Elch- und Rehspuren die Piste. Zu sehen bekommt man die äußerst scheuen Tiere jedoch nicht. Ich bin tatsächlich den ganzen Tag allein unterwegs. Auch als ich bei Einbruch der Dunkelheit wieder am Zelt bin, bleibe ich allein; fast. Am Lagerfeuer sitzend beginnt ein spannender Dialog mit einem Uhu, der mich einfach nicht in seinem Revier dulden will. Mit jeder Erwiderung wird mein „Uhu-Uhu“ immer besser. Nach 2 Stunden intensivster Diskussion auf „uhuisch“ gibt der nachtaktive Vogel heiser auf. Froh, nun doch noch Kontakt zu einem Lebewesen gehabt zu haben, krabble ich in meinen Schlafsack und freue mich auf den nächsten Tag.

Winterreise

Die Nacht war mit -22 °C recht kalt. Das kann man fühlen, aber auch sehen. Das Zelt ist innen bis auf 70 cm mit einer Eisschicht überzogen. Erst oberhalb von den 70 cm schafft es der Ofen den Frost zu vertreiben. Außerhalb des Zeltes findet man an jedem Gegenstand malerische Eisblumen, die in der aufgehenden Sonne glitzern und das Licht in seine Spektralfarben zerlegt. Heute geht es nach Dokka. Immer am Westufer des Randsfjorden entlang über kleine vereiste Holperstraßen gelangt man nach Dokka, das kommunale Zentrum dieser Region. Im REMA1000 Market auf dem Gästeklo bin ich so entzückt über das warme Wasser aus dem Wasserhahn, dass ich kurzerhand beschließe auch noch die Haare zu waschen. Bei einem Kaffee und einem Franskhotdog schreibe ich analoge Postkarten, bis die Haare wieder trocken sind. Vollgetankt und mit duftendem Haar fahre ich zum Dokkadelta, wo einige regionale Künstler mit ihren

Form follows function - im Winter erst recht

Kettensägen Eisquader aus dem Fjord geschnitten haben und diese zu einem Kunstwerk aufgetürmt präsentieren. Die Solarplatten werden bei Nacht sicherlich dafür sorgen, dass diese Eisskulptur in einem bezaubernden Licht erstrahlt. Auf dem Fußmarsch zurück zum Gespann treffe ich 2 Personen und diese beiden Rentner kommen aus Hamburg-Wilhelmsburg! Jo, die Welt ist klein. In 36 km Entfernung haben die 2 vor Jahren ein Ferienhaus erstanden und genießen Jahr für Jahr die klaren Winterverhältnisse in Norwegen. Nach 30 Minuten sind wir uns so nahe gekommen, dass ich eine Einladung in deren Gästehütte nicht mehr ausschlagen kann. Also fahre ich am nächsten Tag die 2 fitten Rentner in ihrem Reich besuchen. Am Gästehäuschen ist die Hamburg Flagge gehisst und so fällt es mir nicht schwer, das versteckte Ferienhaus zu finden. Nach einem verspäteten Mittagessen machen wir einen Zug durch die Gemeinde und am Abend


durch Norwegen und Schweden

wird erzählt und erzählt; wir verstehen uns. Am nächsten Morgen, nach einem ausgiebigen Frühstück, geht es weiter. Ich möchte am Donnerstag in Schweden auf dem Auroraträff sein. Für heute Nacht habe ich mich mit einem Dänen verabredet, der auf gleiche Weise unterwegs ist wie ich. An der norwegisch-schwedischen Grenze wollen wir gemeinsam unsere Zelte aufschlagen. Leider schaffe ich es nicht, da die gewählten kleinen Straßen über Pässe und Schotterpisten doch mehr Zeit in Anspruch nehmen als gedacht. Als dann noch ein Bergrutsch die Straße versperrt und mich zu einem Umweg von 60 km zwingt und zu allem Übel auch noch die Sonne untergehen will, entscheide ich mich 40 km vor dem Ziel für eine Campinghütte in der Nähe von Kongsvinger. Vor dem Frühstück geht es am nächsten Morgen für eine Stunde auf die angrenzende Loipe. Danach schmeckt das Frühstück doppelt so gut. Die Straßen haben lange Zeit keinen Neuschnee bekommen. Die Schraubspikes werden überflüssig und nutzen doch recht schnell ab, wenn man auf Bitumenstraßen unterwegs ist. Dafür sorgt etwas weniger Luft in den Reifen für eine größere Auflagefläche und so ist es weiterhin möglich

mit 80 km/h über die Pisten zu gleiten. Auf dem Hinterrad fahre ich einen Runderneuerten von der Fa. Immler. Vorne läuft ein Conti TKC 80 mit M+S Kennung. Beide Reifen ergänzen sich hervorragend. Den TKC kann man für 58,- Euro im Netz kaufen. Für den Runderneuerten ist man heute nicht unter 100,- Euro dabei.

19

Auf kleinsten Straßen geht es über Altmarka nach Sunne in Schweden. Die Piste ist jetzt wieder durchgehend weiß. Da die kleinen Straßen nicht stark befahren werden und oftmals durch beschattete Waldgebiete führen, ist der Schnee griffig und das Kurvendriften lässt sich gut kontrollieren. Seen und Wälder wechseln sich


20 in der Hügellandschaft ab und so gleite ich mit 3000 U/min durch die Einsamkeit der Grenzregion. Plötzlich zwingt mich mein Unterbewusstsein zu einer Vollbremsung. War da nicht eben eine Abfahrt zum zugefrorenen See hinunter? Zu Fuß erkunde ich die 200 m bis zum Eis. Ja,

hier komme ich auch wieder alleine herauf. Auf dem Eis befinden sich Tracks vom Eisautocross und so sehe ich mich gezwungen einige Runden gegen virtuelle Gegner anzutreten. Das Eis ist durch die Cross-Spikes der Autos stark aufgeraut und griffig. Verliert man allerdings die Kontrolle, ist nichts mehr zu halten. Erst die Schneewülste der Pistenbegrenzung bremsen die Abdrift. 20 km weiter macht es sich bezahlt, dass ich die Fotoknipse immer griffbereit im Tankrucksack habe. Hell erleuchtet stehen 3 Elche ca. 200 m von der Straße entfernt auf einer Lichtung und hauen sich den Bauch voll.

12 Tage / 2400 km Langsam bremsen, Motor laufen lassen und mit langsamen Bewegungen die kleine Nikon Coolpix gezückt, lassen die 3 sich in Ruhe auf den Speicherchip schieben. Hier vermisse ich das erste Mal ein gutes Teleobjektiv. Durch kleine, manchmal verlassene Siedlungen, geht es weiter vorbei an alten Schleusenanlagen und über manuell betriebene Hubbrücken, die die Seenplatten miteinander vernetzen, bis nach Karlskoga. Auf dem rückwärtigen Grundstück (Anwesen) des alteingesessenen

Beheiztes Nachtlager

Harley-Clubs aus dem Jahre 1978 treffe ich Kent mit seinem alten BMW-Gespann, den ich am letzten Abend an in der Grenzregion nicht mehr erreichen konnte. Ein 73-jähriger Same empfängt uns herzlichst und bevor mein Zelt aufgebaut ist, werde ich schon zum ersten Begrüßungsumtrunk eingeladen. Der alte ehemalige Nomade des Nordens kommt seit 33 Jahren mit seiner Frau zu diesem Treffen im Süden

von Schweden. Am Abend, bei schon wieder sternenklarem Himmel, beeindruckt Bengt, der Same, die Rookies mit ihren Smartphones und Sternenapps. Er weiß zu berichten, dass die eine oder andere Bezeichnung der Sterne auf dem Smartphone fehlerhaft ist. Er kennt wirklich jeden Stern am Firmament und hat auch noch eine passende Geschichte zu jedem Sternenbild parat! Den Youngstern wird


Winter-Gespann-Tour

es langsam unheimlich und sie täuschen einen schwachen Akku vor, um sich nicht weiter zu blamieren. Tja, nicht nur wenn es um die Sterne geht, können die Rookies etwas von den Alten lernen. Der Platz füllt sich mit überwiegend Tipi-Zelten. So ca. 30 winterfeste Gespann- und Solofahrer aus Schweden, Norwegen, Dänemark und Deutschland erleben ein gut organisiertes Treffen mit Nagelwettbewerb (das mit dem Zimmermannshammer!), Kocherwettbewerb in 2 Klassen, wer hat zuerst einen Liter Wasser zum Kochen gebracht und einer abschließenden Tombola. Es gibt keine Verständigungsprobleme, wenn man ein wenig der englischen Sprache mächtig ist; wenn nicht, wird eben mit Händen und Füßen übersetzt. Hier geht es um Austausch von Anekdoten, die das Leben schreibt. Ich habe auf dieser Urlaubstour, die ich allein gefahren bin, mehr Menschen kennen gelernt als je zuvor. Sicherlich liegt es auch daran, dass man selbst den Kontakt sucht, aber mitentscheidend sind

diese äußerst liebenswürdigen Skandinavier. Das waren 2400 km Eispiste und Eindrücke, für deren Verarbeitung ich noch einige Zeit benötige. Der nächste Winter kommt bestimmt. Heute, Ende März, ist der Winter immer noch in der norddeutschen Tiefebene dabei die Menschen zu ärgern. Alle warten auf den Frühling. Ich sag euch was: Der fällt aus, es kommt gleich der Sommer! Dirk Heinrichs

21

Dirk Heinrichs bekommt als Dankeschön ein Dr. Wack Pflegeset und ein KRADBLATT Abo. Leserbeiträge sind uns immer willkommen. Mehr Infos per E-Mail: redaktion@kradblatt.de


22

Rätsel- und Fahrspaß

Zentaurensuchfahrt

Mit dem Motorrad durch Norddeutschland

eit 1981, im laufenden Jahr also Srensuchfahrt schon zum 34. Mal, findet die Zentaustatt. Kaum jemand weiß davon, handelt es sich doch bei den Teilnehmern um einen kleinen Kreis von Enthusiasten, die sich jedes Jahr wieder an dieser touristischen Rätselfahrt beteiligen. Dabei gehören die Teilnehmer beileibe keinem Club, Verein oder sonst einer festen Vereinigung an, nein, man trifft sich völlig zwanglos einmal jährlich zum Jahresende (Mitte November), um die Gewinner des ablaufenden Jahres zu ehren, um ihre Erfahrungen mit den letzten Aufgaben auszutauschen und um die neuen Aufgaben für das folgende Jahr entgegenzunehmen. Wie auf der privat betriebenen Internetseite dieser Dauerveranstaltung (www.zentaurensuchfahrt.de) zu lesen ist, stammt die Idee dazu von Petra Pein und Holger Krüger aus Buxtehude. Den Namen hat die Zentaurensuchfahrt vom Zentaurentreffen auf der Hamburger Sternschanze, welches schon vor dem zweiten Weltkrieg am Zentaurendenkmal in Hamburg stattfand und später wiederbelebt worden ist.

Der Ablauf einer solchen Suchfahrt ist immer der gleiche: Die Teilnehmer erwerben gegen eine Startgebühr von zehn Euro die jährlich wechselnden Aufgaben, 20 mehr oder weniger knifflige Fragen, deren Antworten jeweils originelle Ziele in Norddeutschland ergeben, also Sehenswürdigkeiten, interessante Ortschaften, sehenswerte Landschaften und mehr oder weniger schwer zu erratende Ziele. Eine der Fragen aus abgelaufenen Suchfahrten zum Beispiel lautet: „In zweiter Ehe heiratete diese Romanfigur einen gewissen Alois aus Bayern; aber auch diese Ehe scheiterte. Wo wohnte der Bruder der 1827 geborenen Frau?“. Nun ja, zugegeben eine knifflige Frage aus dem Bereich Literatur. Manche dieser Fragen lassen sich nicht ohne Probleme lösen; hier könnte der Besuch einer Bibliothek und das Gespräch mit einem Bibliothekar weiterhelfen, ein Deutschlehrer müsste das wissen und manchmal hilft auch „googeln“, denn das Internet verrät viel. Aber es gibt auch einfachere Fragen, zum Beispiel ein Bilderrätsel, dessen Lösung eine Reise wert ist. Die gefundenen Lösungen sind sodann von den Teilnehmern anzufahren und zu fotografieren, sozusagen als Nachweis. Dabei gibt es keine Zeitvorgabe; auch die Reihenfolge der Lösungen ist völlig beliebig. Die Hauptsache ist, möglichst viele, im Idealfall alle Ziele zu erraten, anzufahren und zu dokumentieren. Die Lösungen,

also die Fotos der Ziele, in digitaler Ausführung (jpg o. bmp) werden zum Jahresende an den Fahrtleiter geschickt z.B. (als doc oder pdf-Datei) und ausgewertet. Auch herkömmliche Dokumentationen mit Bildern kommen in die Wertung. Auf dem nächsten Treffen – ZTK-Erlebniswelt Motorrad in Schneverdingen – findet die Siegerehrung statt. Der jeweilige Gewinner richtet dann die nachfolgende Suchfahrt aus. Ausrichter der Suchfahrt 2014 ist Uwe Josquin aus Ganderkesee, bei dem auch die neuen Aufgaben angefordert werden können. Für die Teilnehmer der Zentaurensuchfahrt bleibt nicht nur der Rätselspaß, sie können auch bei völliger zeitlicher Freiheit die Ziele in beliebiger Reihenfolge anfahren; sie erleben touristische Highlights, erweitern ihr kulturelles und geschichtliches Wissen und der Fahrspaß mit ihren Motorrädern oder Gespannen kommt auch nicht zu kurz. Diese Art Motorrad zu fahren, ist für viele allemal besser und interessanter, als möglichst viele Kilometer in möglichst kurzer Zeit abzuspulen. Hier ist gemütliches Touren und Genießen gefragt – und die sonst oft gestellt Frage „wo geht’s denn heute hin?“ hat zumindest bis zu zwanzig sinnvolle Antworten. Zudem lassen sich die Zielorte in eine eigene Routenplanung einbringen und somit den Spaßfaktor erhöhen. Mehr Infos unter www.zentaurensuch fahrt.de oder bei Uwe Josquin unter Telefon 04222-950424.


24

Rennleitung#110

s f f i r e h S e g ä r h c S

ie Einsatzzentrale der Rennleitung#110 D ist eine kleine Garage mit Nebenraum in der Kraichgaugemeinde Östringen. Zentral zwischen Schwäbischem und Pfälzer Wald, dem Oden- und Schwarzwald und damit im Epizentrum der süddeutschen Motorradszene. Hier drehen sich die Gedanken von „Rennkommissar“ Rick Lowag – der ja auch schon des öfteren Fahrberichte für’s Kradblatt verfasste – immer wieder um das sportliche Motorradfahren; wie man schwere Unfälle reduzieren, aber auch das Image der Sportbiker in der Öffentlichkeit aufpolieren kann. Nicht von Amtswegen, sondern rein privat. Ohne Auftrag seiner Vorgesetzten und nur in der Freizeit. Vor nunmehr drei Jahren hatte er die Idee zu diesem Präventionsprojekt und mit Peter Göb, einem Polizeikollegen aus Hessen, einen Gleichgesinnten gefunden. Gemeinsam kauften sie sich eine silberne BMW S 1000 RR, das Superbike,

das kurz zuvor noch mit Leistungswerten von 200 PS bei 200 Kilogramm aufhorchen hatte lassen. Aber eben auch eines der ersten Motorräder, das dem Leistungswahn ein adäquates Sicherheitspaket aus Antiblockierbremse und Traktionskontrolle gegenüberstellte. Was lag da näher, als der silbernen BMW mit blauer Folie einen Polizeilook zu verpassen. Ein Superbike, das wie ein Streifenfahrzeug aussehen sollte. Eine Kommunikationsbrücke zwischen Polizist und Motorradfahrer – zwei Persönlichkeitsstrukturen, die sich nicht immer wohlgesonnen sind. Aber eben auch zwei Seelen, die in der Brust der beiden Familienväter aus Baden-Württemberg und Hessen schlagen. Diese Gemeinsamkeit sollte zum Erfolgsrezept der Rennleitung#110 werden: Die Ansprache auf Augenhöhe – von Sportbiker zu Sportbiker. Den Polizeibegriff ließ man außen vor. „Rennleitung“ ist als Synonym ebenso aussagekräftig und in Kombination mit dem Notruf „110“ als Startnummer selbsterklärend.

Wo die Polizei durch Verkehrsüberwachung und den mahnenden Zeigefinger nicht immer ganz den Kern der Sache trifft, durchbricht die Rennleitung Barrieren, die sich auf beiden Seiten aufgebaut haben. Das ist nicht immer einfach. „Wir kämpfen zwischen den Fronten“, so Lowag. „Vorgesetzte beäugen das Engagement durchweg kritisch und von Seiten der Fahrer empfängt uns meist Misstrauen“. Im sturzgeprüften Rennleder jedoch, mit abgeschliffenen Kniepads und eben mit den leistungsstarken Sportbikes selbst, sind Vorbehalte schnell abgebaut. Knieschleifen im Straßenverkehr – geht das überhaupt? „Sinn macht es so gut wie nirgends“, ist Lowag überzeugt. Darum ist er bereits seit 2007 auf Rundkursen unterwegs und arbeitet hier an seinen Fahrfähigkeiten. „Seitdem bin ich auf der Straße auch viel ruhiger geworden!“, schmunzelt der 37-jährige. Davor war der Polizist im Privaten keineswegs ein Musterknabe. Die logische Folge kam 2004 mit einem schweren Motorradunfall, der ihn fast die Funktionsfähigkeit der rechten Hand gekostet hätte. Ausgerechnet die


Kommunikationsbrücke

Gashand, die allzu oft mit ihm durchging. Sieben Monate Reha und die Geburt seiner Kinder trugen zur Einsicht bei, dass die Straße nicht zum Rasen taugt. Als 2010 ein Kollege tödlich verunglückte, war das die Geburtssunde der Rennleitung#110. „Er war der Streifenpartner eines guten Freundes und als wir an diesem Tage gerade am Telefon Pläne für Motorradtouren schmiedeten, traf uns die Nachricht wie ein Schlag“, erinnert sich Lowag. Einsetzender Regen und eine ungesicherte Leitplanke kosteten dem Kollegen das Leben. Aus diesem Umstand entstand die Partnerschaft zu MEHRSi (www.mehrsi.de), die sich dem lebensrettenden Unterfahrschutz widmen. Bis heute, ein zentrales Anliegen des privaten Präventionsprojekts aber auch nur einer von vielen Aktionsräumen. Motorradfahren wird immer ein riskantes Hobby bleiben. Doch man kann vieles tun, um den Gefahren nicht unvorbereitet zu begegnen. Natürlich ist angemessene Schutzkleidung zu nennen, doch gegen eine diesbezügliche Vorschrift verwehrt sich Lowag. Wer definiert, was „Schutzkleidung“ ist? Selbst beim Motorradhelm geht hier die Meinung weit auseinander. Das Repertoire des Polizisten selbst reicht von Kevlar-Jeans bis zum Rennleder und das betont er auch immer wieder: „Anziehen, wie man fährt – fahren, wie man angezogen ist!“, selbst der Vollschutz wird bei einem Hochgeschwindigkeitscrash im Straßenverkehr nicht das Leben retten können. Hier ist der Fahrer gefragt, die richtige Balance zu finden, das Risiko zu minimieren. Rennleitung#110 ist mittlerweile ein eingetragener Verein mit fast 150 Mitgliedern. Größtenteils Förderer, die mit ihren Geldspenden die Arbeit des Projektes unterstützen. Peter Gob als Mitbegründer hat sich zwar zwischenzeitlich etwas zurückgezogen, aber dafür kann Rick Lowag mittlerweile auf einen Stamm an

25

Aktiven zurückgreifen. Mit Klaus Hannemann und Wolfgang Zeller hat man selbst zwei durch den Bundesverband der Motorradfahrer (www.bvdm.de) ausgebildete Moderatoren für Sicherheitstrainings in den eigenen Reihen. Gemeinsam entwickelte man ein spezielles Trainingskonzept namens „S.T.Ri.K.E“ - dieses modulare System führt in drei Schritten vom normalen Platztraining, über Schräglagen- und Kurventrainings bis zum Fahren am Limit auf der Rennstrecke. „Situativ Trainieren – Risiko Kompetenz Erfahren“ – so das Motto. Die Grundlagen einer sicheren Fahrzeugbeherrschung werden mit Elementen des Risikomanagements verbunden. Gefahren auf öffentlichen Straßen werden analysiert und erkannt und das Fahren am Limit wird im gesicherten Umfeld von Rennstrecken umgesetzt. Um die Bodenhaftung nicht zu verlieren, setzt man bei der Rennleitung auf Reifen aus deutscher Herstellung. Mit Metzeler hat man einen starken Partner an der Seite. „Sportreifen wie der Racetec K3 sind eigentlich Rennreifen mit Straßenzulassung. Vor wenigen Jahren hätten Profis dafür ihren Renningenieuren die Füße geküsst!“, so Lowag. Und mit dem neuen Sportec M7RR ist man als Alltags-


26

zwischen Polizei und Motorradfahrern

sportreifen auch bei Nässe und Kälte gut gerüstet. Die Vorzüge dieser Reifen können Interessierte bei der Rennleitung#110 im wahrsten Sinne des Wortes „erFahren“. Auf Testbikes vom Typ Triumph Daytona 675R, welche die Trainer und Instruktoren bei den Veranstaltungen einsetzen, sind kostenlose Testrides möglich. Ebenso wie mit diversen Helmmodellen des Herstellers Scorpion, die in allen Größen leihweise zu Verfügung stehen. Doch nicht nur Trainings gehören zum Aktionsprogramm der Rennleitung#110. Auch bei Verkehrssicherheitsaktionen wirken die Rennkommissare mit. Gemeinsam mit der Landesaktion „Gib ACHT im Verkehr“ wurde die Kampagne „Du hast es in der Hand!“ in Baden-Württemberg entwickelt, die verstärkt auf die Eigenverantwortung beim Motorradfahren setzt. Und an diese appellieren die Rennkommissare auch mit ihrer Philosophie vom „Anständig Fahren“. „Es geht nicht darum, sich immer und überall an alle Regeln zu halten – das schaffen selbst wir nicht immer“, gibt der Kriminaloberkommissar zu, „aber sich der Verantwortung Anderen gegenüber bewusst zu sein und sich danach zu richten, ist das Mindeste was man tun kann.“ Das gilt auch beim Problemfeld Motorradlärm. Kaum ein anderes Thema erregt momentan so die Gemüter. Allen Ortes gründen sich Bürgerinitiativen, die Stre-

ckensperrungen und schärfere Regelungen fordern. Im eigenen Interesse sollten Motorradfahrer daher auf hohe Drehzahlen und offene Auspuffanlagen verzichten. Dass nicht jede Streckensperrung überwacht, sondern durchaus auch überdacht gehört, zeigte die Rennleitung, als zum 1. April 2013 die Landesstraße 1187 zwischen dem bekannten Bikertreff „Glemseck“ und dem Schattengrund bei Stuttgart für den Motorradverkehr gesperrt wurde. Aus Sicherheitsgründen, wie man von behördlicher Seite betonte. Der Straßenbelag sei schlecht und die Sturzgefahr für Biker daher zu hoch. Da man nicht einerseits mehr Sicherheitsbewusstsein verlangen, andererseits aber seine Sicherungspflicht vernachlässigen kann, initiierte die Rennleitung#110 das „Aktionsbündnis Mahdental“, welches bundesweit Aufmerksamkeit erregte und auch den BVDM auf den Plan rief. Mit deren Unterstützung und starken Partnern aus der Region konnten in einer Petition einige tausend Unterschriften gesammelt werden, die auch die Politik zum Umdenken brachten. Ergebnis: Die Mahdental-Strecke wurde saniert und im Herbst bereits wieder freigegeben. Es gibt noch viel zu tun. Informationsstände an beliebten Strecken, wie

dem Randen im Südschwarzwald, für den die „Rennkommissare“ eine Art Patenschaft übernommen haben, oder auch die Mitwirkung an Motorradveranstaltungen- und Messen im Winter fordern immer wieder den persönlichen Einsatz. Und auch ein breites Informationsangebot im Internet unter www.rennleitung-110. de oder auf Facebook will ständig aktualisiert werden. Das Internet ist ein wichtiges Medium. Mittlerweile folgen weit über 6.000 registrierte Nutzer den Beiträgen der „Rennkommissare“ auf Facebook und der Verbreitungsgrad selbst liegt um einiges höher. Einiges davon wird durchaus kontrovers diskutiert, denn immer wieder greift das Team dabei brisante Themen auf. Wenn es zum Beispiel um Actioncams und fragwürdige Internethelden geht oder aber um die rechtlichen Aspekte manipulierter Auspuffanlagen. Nicht selten ecken die Initiatoren dabei auch an. Aber der Erfolg gibt ihnen Recht. Nicht wenige fühlen sich der „Rennleitung“ mittlerweile freundschaftlich verbunden. „Vielleicht hätte ich mich schon tot gefahren, wenn ich die schrägen Sheriffs nicht kennengelernt hätte!“ meint einer der schnellen Jungs bei einer gemeinsamen Ausfahrt und empfängt dafür zustimmendes Nicken aus der Runde. Mit „Unfallverhütung“, dem Vereinszweck für den die Rennleitung#110 als gemeinnützige Organisation vom Finanzamt anerkannt wurde und weshalb Mitgliedsbeiträge auch steuerlich als Spenden absetzbar sind, wird das Projekt nicht ausreichend geschrieben. Es ist mehr als das. Mehr als Dienstpflicht oder Ehrenamt, es ist gelebte Überzeugung. „Sei Vorbild, nicht Gesetz!“ – diesem Kodex fühlen sich die „Freunde & Helfer“, die bei weitem nicht alle beruflich im Staatsdienst stehen, verpflichtet. Wer sich davon überzeugen möchte, kann die schrägen Sheriffs unter www. rennleitung-110.de oder im sozialen Netzwerk Facebook kennenlernen.


Veranstaltung / Freikarten-Verlosung

27

MOTORRÄDER Dortmund vom 6. - 9. März uf der MOTORRÄDER DortA mund werden die zahlreichen Neuheiten der großen

Das Kradblatt verlost 10 x 1 Freikarte für die MOTORRÄDER Dortmund 2014. Preisfrage: Auf welcher Seite in dieser Ausgabe findet ihr die ganzseitige Anzeige der MOTORRÄDER Dortmund 2014? Schickt uns bis zum 24. Februar eine Postkarte oder E-Mail mit dem Kenn-

Hersteller komplett am Start sein. Vom 6. bis 9. März läuft die traditionsreiche Frühjahrsmesse in den Westfalenhallen. Insgesamt werden über 450 Aussteller die ganze Bandbreite an Produkten und Dienstleis-

tungen rund um das Motorrad bieten. Bekleidung, Zubehör, Tuning oder Reifen gibt es genauso zu sehen wie zahlreiche Reiseanbieter, Hotels, Veranstalter von Renntrainings oder Vereine. Die Naked-BMWs R nineT und S 1000 R stehen in der Halle 4 neben der neuen 1200er RT. KTM hat die bärenstarke 1290 Super Duke R ebenso dabei wie die kleinen Flitzer RC 125 und RC 390. Am Yamaha-Stand werden die neuen Mittelklasse-Kracher MT-07 und MT-09 in den Mittelpunkt gestellt. Bei Kawasaki feiert mit dem J300 erstmals ein Großroller Premiere. Aprilia und Moto Guzzi setzen 2014 auf behutsame Modellpflege. Bei den Rollern ist Piaggio mit gewohnter Vielfalt und den Konzernmarken Gilera, Derbi und Vespa vertreten. Honda hat in Halle 3 für 2014 gleich ein halbes dutzend Neuheiten im Programm. Nebenan zeigt Suzuki die V-Strom-Reiseenduro als Highlight der 2014er Modellpalette. Ducati bringt zum Saisonstart die 1198er Monster in Position. Triumph präsentiert sich mit einem deutlich vergrößerten Stand und einer breiten Modellpalette. Sym zeigt seine praktischen Stadtflitzer, bei Hyosung glänzt die neue 250er, und Kymco hat auch zahlreiche Quads am Start. Horex begeistert mit der neuesten Version der VR6. MV Agusta ist erstmals auf der Messe vertreten, und Bimota feiert das Come-Back mit der spektakulären BB mit BMW-Motor. Dazu gibt es täglich ein interessantes Programm auf zwei Bühnen mit Modenschauen, Interviews und Reisereportagen. Reichlich Action versprechen die Monster-Freestyle-Show und der Globe of Death. Sonderschauen mit historischen

Motorrädern, unglaubliche Umbauten oder faszinierende Rennmaschinen bieten viel Gesprächsstoff. Die MOTORRÄDER Dortmund findet wieder in fünf Hallen auf rund 36.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche statt. Geöffnet ist die Messe für Jedermann von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 9 bis 18 Uhr, am Freitag sogar bis 19 Uhr. Stabil bleiben die Eintrittspreise und auch der kostenlose Motorradparkplatz vor dem Eingang wird wieder eingerichtet. Stets aktuelle Informationen gibt es online unter www.zweiradmessen.de.

wort „Dortmund 2014” und der richtigen Antwort oder nehmt online auf www.kradblatt.de am Gewinnspiel teil. Die Gewinner werden benachrichtigt und auf unserer Facebook Seite bekanntgegeben! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.


10

Handewitt/ Weding 13

Ihre Suzuki Vertragshändler erwarten Sie mit:

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 20

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

Borstorf

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

23

14

Oldenburg Berne

22

Delmenhorst 27

Visbek

4 1

21

Wilhelmshaven

17

Leer

5

19

Südbrookmerland

7

Bremen 24

Embsen/ Lüneburg

18

Verden Syke

25

Bergen

26

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de 14 26125 Oldenburg · Stelter GmbH · Wilhelmshavener Heerstraße 275 · Tel. 0441/391393 · www.suzuki-stelter.de


13. JUNI, AUF ZUM SELLAJOCH.

NIE WAR ES SO LEICHT, 817(59Ëż67520=8 STEHEN.

',(1(8(9˿67520$%6/(,&+7*(:,&+7,*(5'5(+020(17,*(5)$+563$66,*(5 Mit allem, was man fßr optimale Fahrbarkeit und Dynamik braucht, inkl. Traktionskontrolle. Ein im unteren und mittleren Bereich optimierter, drehmomentstarker 1.037-cm3-V2-Motor. 13 % weniger Gewicht (vollgetankt 228 kg), 16 % weniger Verbrauch und 20-Liter-Tank fßr 400 km Reichweite. Demnächst bei Ihrem Suzuki Vertragshändler. Suzuki Motorrad Deutschland www.suzuki-vstrom.com/de

15 26389 Wilhelmshaven ¡ Harms und Herrmann ¡ Kanalweg 14 ¡ Tel. 04421/202999 ¡ www.harms-herrmann.de 16 26624 SĂźdbrookmerland ¡ Motorrad Diele ¡ Auricher Str. 21 ¡ Tel. 04942/204008 ¡ www.motorrad-diele.de 17 26789 Leer ¡ Motorradhaus Falk ¡ Bremer StraĂ&#x;e 1 ¡ Tel. 0491/12055 ¡ www.suzuki-falk.de 18 27283 Verden ¡ Freizeit und SpaĂ&#x; ¡ Eitzer StraĂ&#x;e 217 ¡ Tel. 04231/63444 ¡ www.suzuki-hakelberg.de 19 27432 BremervĂśrde ¡ Bergmann & SĂśhne GmbH ¡ Gewerbering 10 ¡ Tel. 04761/71190 ¡ www.bergmann-soehne.de 20 &X[KDYHQy S. Maske ¡ PapenstraĂ&#x;e 127 ¡ Tel. 04721/72190 ¡ www.s-maske.de 21 27628 Hagen ¡ HJM-Motorradtuning ¡ Heidkamp 4 ¡ Tel. 04746/726630 ¡ www.hjm-motorradtuning.de 22 27751 Delmenhorst ¡ N+L ¡ Annenheider Allee 114 ¡ Tel. 04221/65070 ¡ www.natuschke-lange.de 23 27804 Berne ¡ Zweirad ThĂźmler ¡ LangestraĂ&#x;e 62 ¡ Tel. 04406/92982 ¡ www.thuemler.de 24 28857 Syke ¡ Bernd Lohrig ¡ Schnepker StraĂ&#x;e 15 ¡ Tel. 04242/920340 ¡ www.berndlohrig.de 25 29303 Bergen ¡ Motor-Service Hohls ¡ HĂźnenburg 10 ¡ Tel. 05051/910303 ¡ www.suzuki-hohls.de 26 31623 Drakenburg ¡ Scholly’s ¡ Verdener LandstraĂ&#x;e 6 ¡ Tel. 05024/981516 ¡ www.scholly.de 27 49429 Visbek ¡ Zweirad Technik Visbek ¡ SchĂźddenkamp 3 ¡ Tel. 04445/7193 ¡ www.ztv-suzuki.de 9HUNDXIXQG%HUDWXQJQXUZÂŚKUHQGGHUJHVHW]OLFKHQÂ˜ËˇQXQJV]HLWHQ


30

Wahnsinns-Tour

Mit dem Dreirad über die Anden m Oktober letzten Jahres starteten die Itenschleifer“-Moderator Lüneburger Sven Freund und Radio „rasOlaf Jansen bei der Mototaxi Junket in Peru, ein 14-tägiger Charity-Run mit lateinamerikanischen Tuk Tuks quer durch Peru. Das Kradblatt berichtete bereits im Vorfeld. Das Mototaxi ist ein landestypisches Taxigefährt in den Städten. Für Fahrten über geschotterte Passstraßen bis fast 5000 mNN und Steigungen bis zu 18 % ist dieses Sofabike mit Gummibremsen bestimmt nicht gebaut und sicher auch nur bedingt tauglich. Der Veranstalter „The Adventurists“ stellte den Lüneburgern zwei Tage vor dem Start ein 1- Zylinder-4-Takt Mototaxi mit 125 ccm zur Verfügung. Das Mototaxi fährt sich so ähnlich wie ein Motorradgespann. Olaf ist leidenschaftlicher Gespannfahrer im Winter. Sven dagegen ist das erste Mal mit einem dreirädrigen Gefährt unterwegs gewesen. Und das auf den teilweise gefährlichsten Straßen der Welt. Da war Nervenkitzel vorprogrammiert. In Peru sind überwiegend Motorräder mit 125 ccm bis 200 ccm chinesischer Bauart unterwegs. Es handelt sich bis auf den Zylinder eigentlich immer um den gleichen Motor, so dass die Ersatzteilversorgung sehr gut ist. Alles was auf der ca. 3000 km langen Reise erforderlich wurde, wie Unterkunft, Verpflegung, Reparaturen etc., war von den Teams in Eigenregie zu meistern. Olaf und Jens, die als Team „rastenschleifer“

für die gleichnamige Radiosendung auf Radio ZuSa starteten, vertrauten hier überwiegend auf die Technik des Internets, was sich leider in weiten Teilen als unnütz herausstellte, da auf der gewählten Route die Empfangbarkeit bei lediglich etwa 60 % lag. Kartenmaterial gibt es in Peru so gut wie gar nicht zu kaufen. Zum Glück wurde eine peruanische Straßenkarte in Deutschland gekauft, so dass beide bei undurchsichtigen Straßenverhältnissen wenigstens einen Überblick behalten konnten. Dem „rastenschleifer“- Team schloss sich ein zweites deutsches Team an. Das „Unofficial Lifan Racing Team“ um Cord Holsten und Dennis Cimminski-Tees aus Hammah, Landkreis Stade.

Immerhin hat man ein Dach über’m Kopf


quer durch Peru

Am 13. Oktober ging es nach einer offiziellen Zeremonie auf dem Marktplatz in Urubamba/Cuzco im Südosten Perus los. Mit einer Polizeieskorte wurden die Teams aus der Stadt geführt. Alle Teams sollten die direkte Route Richtung Westen nach Ayacucho nehmen. Die Lüneburger und Hammaher wählten eine andere Route, was sich als Fehler herausstellen sollte. Denn schnell zeigte sich, dass das Kartenmaterial aus Deutschland auch an seine Informationsgrenze gestoßen ist. Mit der gewählten Route über Calca in nördliche Richtung wollten die deutschen Teams Zeit und Kilometer sparen. Ayachuco erreichten beide Teams dann 3 bis 4 Tage nach den anderen Teams! Die gewählte Route führte über überwiegend geschotterte Passstraßen. Des Weiteren mussten

Freundlicher Kontrollposten

31

die Teams eine der zurzeit gefährlichsten kommenden Fahrzeuge warnen mussten. Gegenden Südamerikas passieren. Die Im Tal konnte ein kleiner LKW mit Fahrer Sendero Luminoso, „Leuchtender Pfad“, gechartert werden, der die Lüneburger zur eine peruanisch maoistische Guerillanächsten Unterkunft mit einer Werkstatt gruppe ist nach Jahren der Inaktivität im Ort brachte. wieder aktiv. So soll die peruanische Die Ursache des Motorschadens wurde Regierung erst im August 2013 zwei schnell gefunden. Ein mit Dichtmasse Führungspersonen der Guerilla bei einer zugesetzter Ölkanal im Gehäusedeckel Kommandoaktion in der Umgebung von führte dazu, dass im Motorraum zu Kimbiri getötet haben. wenig Öl an die wichtigen Stellen gelangen Gleich am ersten Abend passierte den konnte. Der letzte Mechaniker, der vor der Lüneburgern das, was eigentlich nicht Abreise der Lüneburger den Motordeckel passieren sollte: Motorschaden. Hoch oben in den einsamen Bergen wurde es dunkel, Da macht man lieber Platz! weit und breit keine Möglichkeit Hilfe zu organisieren. Also entschied man sich, die Passstraße ohne die Kraft der Motorbremse hinab zu rollen. 30 bis 40 Kilometer auf einer geschotterten, teilweise durch Wasserfälle verschlammten Passstraße hinabzurollen, war schon etwas sehr gewagtes, da zu allem Überfluss bei den Hammahern die Elektrik Aussetzer hatte, so dass diese mit der Taschenlampe die glücklicherweise nur selten entgegen-


32

Charity-Run mit Pannen

Mut zum Schrauben

Da guckt doch was raus...

in der Hand hatte, hatte wohl keine Papierdichtung, so dass Dichtmasse verwendet wurde. So ist das in Peru, es wird sehr viel improvisiert. Aufgrund zahlreicher festgestellter Mängel dauerte die Reparatur einen ganzen Tag. Aus Gesprächen, die mit Händen und Füßen sowie einem kleinen Wörterlexikon der Hammaher geführt wurden, zeigte sich, dass die Einheimischen beiden Teams von einer Weiterfahrt nach Kimbiri abrieten. Das angrenzende Gebiet bis Ayacucho sei zu gefährlich. Nach kurzer Abwägung der Situation entschied man sich, die Route doch zu wählen. Die Polizei- und Militärpräsenz nahm deutlich zu. Am Morgen des vierten Tages musste Cimminski-Tees leider krankheitsbedingt aufgeben und die Rückreise antreten. Das „Unofficial Lifan Racing Team“ bestand nur noch aus einem Fahrer. Cord biss die Zähne zusammen und setzte die Fahrt auch im Sinne von Dennis fort. In Quiteni, einer kleinen Festung mitten im Guerillagebiet, mussten die Lüneburger alle ihre perufreundlichen Gegenstände wie Fahne, Peru-Trikot etc. verdecken bzw. ausziehen. Ab Quiteni sollte es noch gefährlicher werden. Dass das Gebiet peruunfreundlich ist zeigte sich schnell. Die politischen antiperuanischen Parolen

nahmen zu. Die durchweg freundliche Polizei riet von einer Nachtfahrt ab. Wir sollten rechtzeitig vor der Dunkelheit in Kimbiri sein und uns dort auf der Polizeistation melden. Es kam natürlich anderes. Planung ist in Peru überflüssig. Die Teams kamen langsamer voran als gewollt. Es wurde dunkel und was passierte erneut? Wieder ein Motorschaden. Direkt neben der Piste standen zwei Häuser, eher Baracken, ohne Licht. Und plötzlich versammelten sich davor um die zwanzig Menschen. Den Junketeers rutschten die Herzen in die Kniekehlen. Alles halb so wild, die dunklen Gestalten stellten sich als Bauarbeiter vor, die dort ihr Camp hatten. Die drei Junketeers wurden freundlich aufgenommen. Die Ursache des Motorschadens war ein gelöstes Ventil, das mit Taschenlampen beleuchtet ausgebaut wurde. Die Bauarbeiter luden die drei ein, ihr Nachtlager im Camp aufzuschlagen. Geschlafen wurde in Doppelstockbetten, alle in einer Baracke. Abenteuerlich. Eine Transportmöglichkeit zur nächsten Werkstatt konnten die Bauarbeiter nicht organisieren. Am darauffolgenden fünften Tag musste also ein Mechaniker herangeschafft werden, der den Schaden behebt. Cord fuhr mit Sven zurück nach Kimbiri. Ein Mechaniker war

Motorschaden: Beim Abschleppen wird ebenfalls improvisiert

Ab in die nächste Werkstatt


NEU:

DIE AP ZUR M P ESSE

Alle Marken & alle neuen Modelle

&XVWRPELNHV 6WUHHWÀJKWHU

Bekleidung, Parts & Zubehör

Stuntshows & jede Menge Action

21.-23. 02. 2014 Veranstaltungs- GmbH & Co KG

Kleekoppel 1 • 22113 Oststeinbek • Tel. 040 - 68 91 63 40 Fax 040 - 68 91 15 41 • info@hamburger-motorrad-tage.de


34

Mit dem Dreirad einem Bekleidungsgeschäft neben zwei BMWs geparkt werden. Der Franzose Jey ist auf einer BMW F 800 GS auf Weltumrundung (www.jeyworldtour.com). Ein Paar aus Australien ist mit einer BMW R 1200 GSA von der Nordspitze Amerikas bis Feuerland unterwegs (siehe www. twobytwowheels.com). Kurz vor Caraz ereilte uns der nächste Motorschaden. Die Kurbelwelle ist festgegangen. Um nicht wieder auf peruanische Hilfe beim Transport zur nächsten Werkstatt angewiesen zu sein, haben die Lüneburger ihr Mototaxi einfach an das vom Hammaher angebunden. Eine neue

Ohne Netz & Sicherung...

schnell gefunden. Doch dieser wollte erst nicht mit zum Camp. Die Einheimischen meiden das Gebiet außerhalb der Ortschaften: zu gefährlich, auch das Bauarbeitercamp wurde schon öfter überfallen. Nach einiger „Überredungskunst“ – der einheimischen Währung sei Dank – hat der Mechaniker das Mototaxi dann doch im Camp repariert. Nach einer erneuten Nacht im Baucamp wurde die Fahrt fortgesetzt. Das Guerillagebiet wurde sicher passiert. Die Provinzhauptstadt Ayacucho wurde am siebten Tag endlich erreicht. In dieser Zeit haben beide Teams erst ca. 750 km zurückgelegt. Die Zeit wurde knapp. Mindestens 2250 km mussten beide Teams noch zurücklegen und das in einer Woche. Gefahren wurde nun von Sonnenaufgang bis zum Untergang. Um Zeit zu sparen wurde erstmal auf asphaltierten Straßen Richtung Norden gefahren. Über Huancayo ging es auf der wunderschönen Carretera Central 3S nach Junin. Junin liegt auf ca. 4300 mNN. Jede Anstrengung erfordert tiefes Luftholen. In Junin wurden erstmals auch

zwei andere Teams angetroffen. Das beruhigte, denn auch die hatten mit der Technik des Mototaxis zu kämpfen. Aber bei den Lüneburgern schien das Mototaxi nun endlich zu laufen. Zwei Reifenpannen waren eher Kleinigkeiten. Vor und auch innerhalb der Ortschaften sind zur Reduzierung der Geschwindigkeiten Bremsschwellen auf der Straße eingebaut. Je nach Bauart konnte man diese auch ohne Geschwindigkeitsreduzierung passieren. Irgendwann gibt dann aber auch mal die beste und bei den Lüneburgern einzige Speichenfelge nach. 12 Speichen sind gebrochen. Die Felge wurde in Cerro gegen eine Gussfelge ausgetauscht. In Huanuco ging es dann erstmal wieder westwärts. Das Etappenziel dieses Tages ist fast geschafft worden. Tingo Chico! Die Mototaxis konnten sicher in

...ist in Peru Gottvertrauen nötig. Art des Reisens war entdeckt. Ein Mototaxi zieht das andere. Die Reparatur dauert bis spät abends. Die Entlohnung war für westeuropäische Verhältnisse wieder Grund zum Schmunzeln. Obwohl die Mechaniker sicherlich einen satten Aufpreis auf deren Leistungen genommen haben, sind die „Rechnungen“ allesamt günstig gewesen. Von Caraz ging es wieder mal auf Schotterpisten in nördliche Richtung. Dabei wurde ein traumhaftes, enges Tal durchquert. Die Piste war teilweise schmaler als fünf Meter, zahlreiche enge Tunnel prägten diesen Abschnitt. Mittlerweile ist bei den Lüneburgern auch die Elektrik am Mototaxi durch einen Kabel-


über die Anden

brand ausgefallen. Begegnungsverkehr war jederzeit möglich. Eine Taschenlampe signalisierte den entgegenkommenden Fahrzeugen im Tunnel, dass noch andere im Tunnel unterwegs waren. Und plötzlich verspürte Olaf einen immer heißer werdenden linken Unterschenkel. Der Grund: ein Loch im Ventildeckel. Kurzerhand wurde das Loch mit einem Lappen „verschlossen“ und etwas Öl nachgefüllt. Um nicht schon wieder einen kapitalen Motorschaden mit Zeitverlust in Kauf zu nehmen entschlossen sich beide Teams auf schnellsten Weg Richtung Westen zur Panamericana zu fahren. Eingebremst wurden die Junketeers jedoch von der ersten richtigen Panne des „Unofficial Lifan Racing Teams“. Die Kette ist gerissen, eine Ersatzkette bzw. ein Ersatzschloss war leider nicht dabei. Das rastenschleifer Mototaxi musste nun erstmals ernsthaft dem anderen deutschen Team helfen. Wieder wurde ein Mototaxi abgeschleppt. In Santa am Pazifik wurde das Etappenziel erreicht. Eine Unterkunft wurde schnell gefunden. Im Nachhinein war es nicht so ganz das richtige Hotel. Es entpuppte sich als Stundenhotel. Die Nacht wurde „unruhig“. Aber der Ventildeckel und diverse andere Motorteile wurden noch einmal getauscht. Es ist aber sicher wieder improvisiert worden, denn auf dem darauffolgenden Tag ist erstmals die Kopfdichtung defekt gegangen. Dieses sollte auf dem Weg zum Ziel noch zwei weitere Male passieren.

Zwischen Chiclayo und Piura ist es auf ca. 250 km nochmal spannend geworden. Die Panamericana führt hier durch eine Wüste. Die mit insgesamt rund 25000 km eine der längsten Schnellstraßen der Welt ist deutlich langweiliger als die Straßen und Pisten abseits dieser Straße. Die Landschaft hat hier keine Serpentinen und ist nur noch hügelig. Der Pazifik konnte auf der Fahrt bis Piura nicht einmal gesehen werden. Zudem ist die hier zweispurige Straße sehr dreckig. Immer wieder loderten kleine Feuer am Rand der Fahrbahn, da sich der Müll dort selber entzündet hatte. Die letzte Etappe über ca. 300 km wurde in 9 Stunden mit beschädigter Kopfdichtung bewältigt. Am Nachmittag des 26. Oktober haben beide deutschen Teams das Ziel Colan nach 3000 km rechtzeitig als 20. und 21. erreicht. Drei Teams sind erst drei Tage später im Ziel eingetrudelt. Der Grund ist leider nicht bekannt. Die Ziele, die sich die Lüneburger gesetzt haben sind fast alle erreicht worden. Da es sich um einen Charity-Run handelte, wollten Olaf Jansen und Sven Freund Spendengelder in Höhe von 3000 Euro für eine Wohltätigkeitsorganisation sammeln. Die Wahl fiel auf Plan International Deutschland, die speziell in Peru Präventivmaßnahmen zur Eindämmung von Gewalt gegen Kinder durchführt. 3000 Euro sind zusammenkommen. Das Ziel pünktlich am Ziel zu sein, um an der Abschlussveranstaltung teilnehmen zu können ist ebenfalls geschafft worden. Auch die schönsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel Machu Picchu oder die Salineras de Maras konnten besichtigt werden. Peru hat heute etwa 30 Millionen Einwohner von denen rund ein Drittel in und um die Hauptstadt Lima leben. Die Fläche ist ca. 3,5 mal so groß wie Deutschland. Als Währung dient der Nuevo Sol. Ein Euro sind ca. 3,80 Nuevo Sol. Neben der

Mototaxi Junket - eine Erfahrung für’s Leben

35

Startgebühr pro Person in Höhe von rd. 750 Euro und den Flugkosten in Höhe von rd. 1.200 Euro haben beide Lüneburger für die zahlreichen Reparaturen zusammen ca. 500 Euro ausgegeben. Die Unterkünfte lagen in einfachen Hotels/Pensionen zwischen 2,50 Euro und 7,50 Euro ohne Frühstück. Die Verpflegungskosten liegen für ein einfaches Mittagsessen bei 5 Euro inkl. Getränk. Alles in allem kann man in Peru günstig reisen, wenn man auf westeuropäischen Standard verzichtet. Mit einem peruanischen Mototaxi werden jedoch beide Lüneburger nicht mehr reisen wollen. Olaf zieht es eher ostwärts nach Sibirien. „The Adventurists“ veranstaltet dort einmal jährlich den sogenannten „Ice Run“. Mit Ural-Gespannen geht es zu einer der nördlichsten Städte der Welt: Salechard. Diese Stadt ist vom Startort Irbit auf Straßen nicht erreichbar. Die Hälfte der Strecke führt über zugefrorene Flüsse und Seen. Nicht verwunderlich scheint deshalb, dass der Run im sibirischen Winter bei Temperaturen von bis zu -50° Celsius stattfindet. Wer Interesse hat in 2015 oder 2016 dabei zu sein, der kann sich bei Olaf Jansen melden. Alle weiteren Infos sind erhältlich auf www.rastenschleifer.net.


36

Recht & Gesetz er noch keinen Unfall in seinem LeW ben hatte, kann sicherlich von Glück sprechen. Das Verkehrsaufkommen wird immer größer, so dass das prozentuale Risiko, einen Unfall zu haben, auch immer höher wird. Nach einem Unfall drängt die Zeit. Meist sind das Motorrad oder der Pkw beschädigt, wenn nicht sogar zerstört. Man hat kein Ersatzfahrzeug und steht oftmals unwissend vor der Abwicklung des Verkehrsunfalls. Ist der Unfall unverschuldet, muss die gegnerische Versicherung auch die Rechtsanwaltskosten übernehmen, so dass man sich einen Rechtsanwalt ohne Weiteres nehmen kann. Dies ist auch anzuraten, da der Schriftverkehr und die Telefonate mit der Versicherung, der Polizei und der Bußgeldbehörde meist sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. In der Regel kann man sagen, dass bei einem Unfall alle Beteiligten ihren Versicherungen unverzüglich Meldung erstatten sollten und ein Großteil der Unfälle in 14 Tagen abgewickelt sein könnten. Hiervon sind meist ausgenommen das Schmerzensgeld sowie der Nutzungsausfall. Diese können erst geltend gemacht werden, wenn die Arztberichte und für das Ersatzfahrzeug die erforderlichen Unterlagen vorliegen. Da oftmals nach einem Unfall die Beteiligten den Unfall ihrer Versicherung nicht melden, sind die Versicherungen darauf angewiesen, die Verkehrsunfallakte bei der Polizei bzw. bei der Bußgeldbehörde anzufordern. Dies kann erhebliche Zeit in Anspruch

Rechtstipp

Frist für Schadenersatz nach Unfall Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de nehmen. Ist dies der Fall, wird der Unfall kaum nach 14 Tagen abgewickelt sein. Es kann auch schon mal vorkommen, dass die Unfallakte erst nach 3 Monaten vorliegt. Man fragt sich natürlich immer, was man in der Zwischenzeit machen soll und wie lange man warten muss. Die Gerichte sind sich da auch nicht einig. Einige Gerichte sprechen davon, dass man mindestens 5 Wochen warten muss. Das Oberlandesgericht Stuttgart hat sich mit Beschluss vom 18.09.2013, Az.: 3 W 48/13 zu dieser Problematik geäußert. Eine Versicherung wollte nicht zahlen. Sie begründete dies damit, dass sie die Ermittlungsakte, also die Unfallakte, noch nicht einsehen konnte. Das Oberlandesgericht hatte sich damit zu befassen, wann die Versicherung frühestens in Verzug war. Es befand eine Frist von 6 Wochen für ausreichend. Das heißt, nach spätestens 6 Wochen darf der Anspruch gerichtlich geltend gemacht werden und man muss nicht weiter auf die Ermittlungs- bzw. Unfallakte warten. Oftmals ist es so, dass unverzüglich von der Versicherung gezahlt wird, sobald die Klage eingereicht und zugestellt ist. Dieses Urteil bestätigt nunmehr auch, dass es einem nicht zugemutet werden kann 3 oder 4 Monate zu warten, um sein Geld zu bekommen. Problematischer sind die Fälle, in denen man den Schadensbetrag nicht vorfinanzieren kann, weil man das Geld nicht auf dem Konto hat oder keinen Kredit bekommen würde. In diesem Fall wäre man dop-

§

pelt gestraft. Auch dies muss man den Versicherungen mitteilen, um notfalls einen längeren Nutzungsausfall geltend machen zu können. Ich kann nur dazu raten, unverzüglich nach einem Unfall einen Rechtsanwalt und bei einem Fahrzeugschaden einen eigenen Sachverständigen einzuschalten, um seine Ansprüche zügig durchsetzen zu können. Ansonsten wird man einen langen Zeitraum eventuell ohne Fahrzeug dastehen und viele lästige Telefonate führen müssen.


Veranstaltung / Freikarten-Verlosung

37

Hamburger Motorrad Tage vom 21.– 23. Februar om 21. bis zum 23. Februar 2014 werV den die Hamburger Messehallen zum Ausstellungsplatz rund um alles, was einen Motor zwischen zwei Rädern hat. Die Hamburger Motorrad Tage (HMT) finden zum 20. Mal in Hamburg statt: Mit noch mehr Rahmen-Programm, Ausstellern und Action. 2014 legen die Veranstalter der HMT noch eine Schippe drauf: Knapp 45.000 Quadratmeter misst die Fläche, auf der alle wichtigen Motorradhersteller ihre aktuellen Maschinen vorstellen, alle großen Bekleidungs- und Zubehörhersteller die neuesten Trends der Motorradsaison 2014 präsentieren und ein großes Entertainmentprogramm lockt. Da die Traditionsmesse bereits 2013 aus allen Nähten platzte, wird die Ausstellungsfläche aktuell um eine Halle erweitert. So können nicht nur mehr Bikes gezeigt, sondern auch das Rahmenprogramm erweitert werden.

Nahezu stündlich garantieren Stuntshows, Music-Acts und Präsentationen beste Unterhaltung. So zeigt etwa Europas bester Stuntman Ricardo Dominges aus Portugal eine atemberaubende Show mit Motorrädern hart am Limit. Ob auf dem Hinterrad oder Vorderrad, qualmende Reifen oder waghalsige Posen auf dem fahrenden Bike: Dominges sorgt garantiert

für Staunen. Livebands sorgen während der gesamten Messe für Stimmung und die Gastronomie lädt zum gemütlichen Beisammensein ein. Der Fokus liegt auf allem, was auf zwei Rädern fährt. Durch die vielen Hersteller und Aussteller und vor allem durch die zahl-

reichen Shows ist die Messe auch für Besucher interessant, die selbst noch kein Motorrad haben oder mit der Idee spielen, sich eins anzuschaffen. „Für Harley-Davidson Hamburg Nord sind die Hamburger Motorrad Tage jedes Jahr ein Highlight, mit dem wir im eher ruhigen Winter viele Kunden und Interessenten erreichen können. Wir zeigen dabei ebenso unsere Neuheiten wie auch unser Angebot an Gebrauchtfahrzeugen. Zugleich sind die Hamburger Motorradtage der erste Vorbote der bald beginnenden Motorradsaison. So können die Biker bei uns schon mal in Vorfreude auf den Frühling schwelgen“, erklärt Volker Stan, Prokurist von Harley-Davidson Hamburg Nord.

Claus Carstens, Geschäftsführer von Ducati Schleswig Holstein Claus Carstens GmbH, erzählt: „Die Hamburger Motorradtage sind für uns der Start in die neue Saison. Dort treffen wir Kunden und Freunde und können ihnen die neuen Modelle der Saison erstmalig live präsentieren. Zusätzlich stellen wir die aktuelle Bekleidungskollektion vor und informieren über die Rennstreckenevents mit Ducati4U 2014. Ein Besuch lohnt sich immer.“ Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 14 Euro. Kinder bis 15 Jahren zahlen keinen Eintritt. Die HMT 2014 finden in den Hallen B1 bis B5 der Hamburg Messe statt. Zugang: Eingänge Ost und Eingang Mitte. Öffnungszeiten Freitag von 12 bis 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Weitere Messeinformationen unter: www.hamburger-motorrad-tage.de Das Kradblatt verlost 10 x 1 Freikarte für die HMT 2014. Preisfrage: Auf welchen Seiten in dieser Ausgabe findet ihr die gelben Anzeigen der HMT 2014? Schickt uns bis zum 15. Februar eine Postkarte oder E-Mail mit dem Kennwort „HMT 2014“ und der richtigen Antwort oder nehmt online auf www.kradblatt.de am Gewinnspiel teil. Die Gewinner werden benachrichtigt und auf unserer Facebook Seite bekanntgegeben! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.


38

Ausprobiert / Angeschaut

Sehenswerte Schottland-DVD ilde KüstenlandW schaften, neblige Moore, mystische Seen und idyllische Täler. Den Reisejournalisten und Filmemacher Erik Peters führte es dieses Mal nach Schottland. Gut sechs Wochen lang reiste er mit seinem Motorrad und der Kamera durch den rauen Norden Großbritanniens. Er erkundete dabei die sagenumwobenen Highlands und die vom Westwind zerzausten Inseln der Hebriden. Gegenden, in denen das schottische Herz besonders laut schlägt. Der Zuschauer ist hautnah dabei, wenn Erik die Highland Games besucht, er erfährt, wie aus Wasser edler Whisky entsteht oder wie die schottische Nationalspeise Haggis schmeckt. Dass die Schotten sogar Mars-Schoko-Riegel fritieren, wird die meisten Zuschauer überraschen. Natürlich dürfen auch Schottenrock, Dudelsack und ein Abstecher zum Loch Ness, wo das berühmte Seeungeheuer Nessi sein Unwesen treiben soll, nicht fehlen. Neben den atemberaubenden Landschaften sind es vor allem die vielen Begegnungen mit traditionsverbundenen Menschen, die wohl zu den gastfreund-

lichsten in Europa gezählt werden dürfen. Mit phantastischen Aufnahmen liefert dieser einstündige Film nicht nur umfangreiche Informationen für die eventuell eigene Reise sondern er taucht auch ein in die schottische Kultur und teilweise düstere Geschichte. Vor allem ist der Film aber eins: ein grandioses Vergnügen, bei dem auch der Humor nicht zu kurz kommt. Im Bonusteil der DVD bekommt der Zuschauer Informationen zu den schönsten Strecken durch Schottland, der besten Anreise, der idealen Reisezeit sowie Übernachtungstipps im Bed & Breakfast oder im Zelt, etc. Dazu einige Koordinaten zu den Stationen dieser Reise. Wer aus eigener Erfahrung weiß, wie mühselig es ist, auf einer Motorradreise nur viele gute Fotos (auch Fahrfotos) zu machen, der wird von der Leistung beeindruckt sein, die Erik Peters auch mit diesem Film wieder erbracht hat, zumal er immer allein unterwegs ist. Schon jetzt freue ich mich auf seine nächsten Projekte. Im Februar bricht er auf nach Südostasien und Japan. Die DVD kostet 15,95 Euro und kann bestellt werden bei Erik Peters, Ubierring 57, 50678 Köln. Homepage: www.motor radreisender.de

Frostschutz von Polo

alskrausen sind für Motorradfahrer H nichts Neues und werden sicher von den meisten benutzt, um den Übergang zwischen Jackenkragen und Helm winddicht zu machen. Wer in der kalten Jahreszeit fährt, der braucht aber was Besonderes. Da kann es schon mal unter dem Helm kühl werden und wenn die Halskrause nur ein wenig nach unten rutscht, fühlt man schnell den kalten Wind im Nacken. Wir haben mal die Thermoboy-Sturmhaube von Polo ausprobiert und sind vom Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Unter dem Helm wird es wärmer und ein Herunterrutschen ist natürlich unmöglich, so dass der Nacken immer geschützt ist. Zusätzlich wärmt der breite Kragen noch die Schultern, den Brustbereich und den oberen Rücken. Durch das dehnbare Material ist die Bewegungsfreiheit des Nackens ferner nicht eingeschränkt. Für 20 Euro kann sich der Winterfahrer kaum was Besseres antun. Gibt’s in allen Polo-Shops oder online unter: www.polo-motorrad.de. Berthold Reinken


Ausprobiert

39

LED-Leuchten für Werkstatt, Hobby & Haus eue und verbesserte LED-InspektionsN und Arbeitsleuchten mit Netzkabel oder Akku für den professionellen Einsatz hat die Firma Philips kürzlich vorgestellt. Nun ist das Werkzeug, das die Profis nutzen für den ambitionierten Hobby-Schrauber sicherlich keine schlechte Wahl und so haben wir uns drei der Leuchten mal näher angeschaut. Die beiden kleinen Handleuchten unterscheiden sich nicht nur durch den Akku bzw. Batteriebetrieb. Die schwarze Penlight Premium kommt in einem Kunststoffkoffer mit USB-Ladegerät und -kabel. Sie lässt sich auch unterwegs an jedem USB-Anschluss (z.B. am Notebook) laden, die Akkulaufzeit beträgt bis zu 6 Stunden. Das Köfferchen mag für Außendienstler interessant sein, wird in der Werkstatt aber eher nicht gebraucht. Die Leuchte fühlt sich sehr wertig und stabil an. Der Clip an der Rückseite rastet in drei schwenkbaren Positionen und enthält zusätzlich Magnete um z.B. in enger Lage die Lampe am Rahmen, Tank etc. zu positionieren. Neben den vier sehr hellen LED-Clustern befindet sich eine einzeln schaltbare helle LED auf der Oberseite. Die Penlight Premium kostet als UVP 79,90 Euro. Deutlich günstiger, aber natürlich nicht so gut ausgestattet, ist mit 29,90 Euro die Penlight Professional. Sie wird über drei AA-Batterien betrieben und leuchtet damit bis zu 11 Stunden. Aufgrund der vielseitigeren Befestigungsmöglichkeiten und der besseren Haptik ist das Arbeiten mit der Premium angenehmer. Sie wiegt dafür 38 Gramm mehr (70 g zu 108 g).

CBL20

Penlight Professional Penlight Premium

Schwenkbarer Magnetclip Die Professional passt hingegen besser in die (Hosen-)Tasche. Für den Einsatz am Stromnetz ist die große Handlampe CBL20 konzipiert. Sie bietet eine sehr hohe Lichtausbeute, und speziell beim Arbeiten am Motorrad gefällt der herausziehbare Haken. Auch das fünf Meter lange flexible Anschlusskabel gefällt – wenn man es oberhalb der Hebebühne bzw. Maschine an einem Haken führt, hat man rundherum super Licht ohne Stolperfalle. Das Gehäuse ist genau wie bei den anderen schlagfest und staub-/ feuchtigkeitsgeschützt. Die CBL20 kostet 79,90 Euro. Interessant für Arbeiten am Auto ist sicher das MDLS-System, bestehend aus drei unabhängigen Lichtmodulen und auch die großen LED-Akkulampen

Auszieh- und drehbarer Haken mit Ladestation machen von der Beschreibung her einen guten Eindruck. Die Stablampe CBL30 verfügt u.a. über eingebaute Magnete, die sie im Auto-Bereich flexibler als die CBL20 machen. Die Preise liegen zwischen 89,90 und 269,90 Euro. Mehr Infos zu den neuen Philips LED-Lampen gibt es im Werkstatt-Fachhandel und online auf www.philips.de. Marcus Lacroix


40 40

LLeser-Bike Le ese ser err-Bik Bike Bi ke ke

Ralf’s Blechkistn ich meine Kawasaki W650 im Jahr 2002 gekauft hatte, wurde sie bald Nachdem verändert. Die wichtigsten Änderungen an der „Blechkistn”: • Hubraumerweiterung auf 854 ccm (ca. 70 PS), made by Ulf Penner aus Bremen (www.tuning-fibel.de) • Alutank WBO Moto Guzzi Le Mans 1, umgeschweißt • Höckersitzbank aus Alu • 18 Zoll Borrani Hochschulterfelgen • LSL Stummellenker • Doppelscheibe Kawasaki Zephyr 550 • LSL Gabelbrücke • Radnabe Ducati 1000 Sport Classic • Zard 2 in 1 Auspuffanlage • Wilbers 630 Federbeine (Originallänge) • Rahmendreieck freigelegt • zurückverlegte Fußrasten Tarozzi / Eigenbau • Gabel Kawasaki Zephyr 550, Bremspumpe Yamaha Fazer • 36er Mikuni Flachschiebervergaser mit K&N Luftfiltern bzw. offene Trichter (70 mm) • Alu-Halbschale von Omegaracer, abgeändert und vieles mehr.... Bauzeit: seit 2002 wurde immer wieder etwas geändert und es nimmt kein Ende, was soll ich tun... Ich freu’ mich schon aufs nächste Glemseck 101 Rennen. 2013 gelang der 2. Platz im Caferacersprint. 2012 kam ich ins Viertelfinale. Viele Grüße, Ralf („smiler” im W650 Forum, www.w-650.de)


Kradblatt-Leserreise 2014

41

4. Lesereise: Holsteinische Schweiz 3. - 5. Juni 2014 - Jetzt informieren und buchen! Dieses Jahr führt uns die Kradblatt-Leserreise in die Holsteinische Schweiz. Die leichten Erhebungen sind für norddeutsche Verhältnisse recht erstaunlich, das lässt unsere Motorradfahrerherzen höher schlagen. Der Termin liegt wieder bewusst in der Woche, damit Berufstätige sich eine Auszeit gönnen können, ohne dafür ein (Familien-) Wochenende opfern zu müssen. Los geht’s am Dienstag, 3. Juni morgens in 27243 Harpstedt. Für Teilnehmer aus dem Großaum Hamburg kann dort auf Wunsch ein weiterer Treffpunkt eingerich-

tet werden, wenn ihr nicht erst bis Harpstedt fahren möchtet. Am späten Nachmittag erreichen wir das Maritim Clubhotel am Timmendorfer Strand. Wen es noch in der Gashand juckt, startet durch zu einer kleinen Ostseerunde, wobei „unser” Hotel aber auch mit Annehmlichkeiten wie z.B. einem Schwimmbad, einer Sauna oder einem Strandspaziergang lockt! Lecker Essen und Trinken steht natürlich abends wieder auf dem Programm. Am Mittwoch geht es in mehreren Gruppen auf die große Schleswig-Holstein-Runde, Ziel ist der größte Fjord Deutschlands, die Schlei. Durch kleine Gruppen kommt der Fahrspaß nicht zu kurz – maximal zehn Motorräder plus

Begleitung fahren in einer Gruppe. Die ganze Tour ist ausdrücklich auch für Einsteiger, Gespannfahrer und Großroller (z.B. 650er Burgman oder 500er TMax) geeignet, da die jeweiligen Gruppen mit unter-

schiedlichen Geschwindigkeiten unterwegs sind. Mittags kehren wir gemeinsam für einen kleinen Snack ein und Abends warten erneut die Annehmlichkeiten des Maritim Clubhotels auf uns. Donnerstag, den 5. Juni geht es dann nach dem Frühstück zurück Richtung Heimat. Die ganze Tour ist so geplant, dass auch An- & Abreise viel Fahrspaß bieten. Wir bolzen nicht über die Autobahn, sondern genießen die Landstraße! Die Touren werden von kundigen Tourguides geführt und sind komplett ausgearbeitet. Außer buchen, fahren und genießen habt ihr also nichts zu tun. Leistungen: 3-tägige geführte Motorradreise; 2 Übernachtungen mit Halbpen-

sion im Maritim Clubhotel Timmendorfer Strand, Schwimmbad, Sauna, Kurtaxe, Tourguide; Reisesicherungsschein; maximal 10 Motorräder pro Tourguide. Preis: Fahrer/in: 335 €, Einzelzimmerzuschlag: 30 €; Sozia/Sozius 275 € im DZ. Außerdem werden unter allen Teilnehmern drei Gutscheine für ein Kradblatt-Jahresabo verlost, die verschenkt oder selbst eingelöst werden können. Nicht enthalten: Benzin, Zwischenmahlzeit, Getränke. Anmeldeschluss: 18.4.2014 In der Vergangenheit hat sich eine frühzeitige Buchung bewährt, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für mehr Infos und Buchungen schickt den Coupon per Post an curva-biketravel, Stüher Str. 9 a, 27777 Ganderkesee, fordert Informationen per email an (Betreff Kradblatt-Leserreise): info@curva-bike travel.com oder besucht den Stand von Curva Biketravel in Oldenburg auf der Motorrad-Show am 8. & 9. Februar 2014.

Kradblatt-Leserreise Bitte schickt mir unverbindliche Infos (Coupon an curva-biketravel, Stüher Str. 9 a, 27777 Ganderkesee Adresse wird nicht weiter gegeben!)

Vorname / Name

Straße / Hausnummer

PLZ / Ort


42

20 JAHRE

MC Kiowa feiert Jubiläum Band „Outfield-Westwood“ sorgte für Super-Stimmung

er „MC Kiowa“ D aus Groß Kummerfeld feierte mit seinen Freunden im eigenen Clubhaus sein 20-jähriges Bestehen in Form einer zünftigen Buddel-Party und deftiger, heißer Gulaschkanone. Wir Nordlichter wissen, was auf Buddel-Partys im nördlichsten Bundesland ab geht. Die Band „Outfield-Westwood“ sorgte mit Irish Folk vom Feinsten für Bewegung auf der Tanzfläche. Sogar Kiowas aus Österreich nahmen die lange Anreise auf sich, um der Party beizuwohnen. Sie werden es sicherlich nicht bereut haben, denn abgesehen von der guten Stimmung, wartete um Mitternacht noch eine Überraschung auf Präsident Willi und die Gäste. Der ließ den Spaß seiner Member tapfer über sich ergehen und alle hatten sichtlich ihr Vergnügen daran. Seit der Demonstration gegen die Diskriminierung von Motorradfahrern und gegen Kuttenverbot vor dem Kieler Landtag, die der „MC Kiowa“ im September 2012 mit über 400 Bikern durchführte, ist der Club nicht nur in der Szene, sondern auch bei „normalen“ Motorradfahrern in Norddeutschland gut bekannt und genießt höchste Sympathie. Die Demo sorgte damals für ein extremes Aufsehen und ein enormes Polizeiaufgebot. Zahlreiche Demonstranten wurden kontrolliert und auch einige Motorräder stillgelegt. Trotz-

dem blieb alles Mitterna friedlich. Die Warnungen chts-Üb errasch vor Ausschreitungen, die ung für Präside von einigen Radiosendern nt Willi ausgestrahlt wurden, erwiesen sich als völlig unbegründet. Die Demonstration uns denken, nicht endete vor den Holstenhallen in Neuzufällig gewählt. Hier wurde münster. Der Ort war, wir können es der Motorrad Weihnachtsmarkt wegen völlig überzogener Sicherheitsauflagen der zuständigen Behörden zu einer undurchführbaren Veranstaltung. Willi erinnert sich gerne zurück, obwohl er der Meinung ist, dass die Demo nicht viel in den Köpfen der Politiker und der Polizei bewegt hat. Dafür müsste man öfters auf die Straße gehen, um nachhaltig etwas zu bewirken. Deshalb hat der „MC Kiowa“ mit Überzeugung auch an der letzten Demonstrations-Sternfahrt der „Biker Union“ nach Berlin teilgenommen. Und es wird sicher nicht die letzte gewesen sein. Der „MC Kiowa“ hat jeden dritten Freitag im Monat „Open House“ ab 20.00 Uhr. Wer höflich ist, meldet sich vorher an. Info: MC Kiowa, 24626 Groß Kummerfeld, Schmalenbrook 4, Telefon 0151/ 18806843, www.mc-kiowa.de. Jogi / penta-media.de

Demo 2012 vor dem Kieler Landtag


Einfach aufsteigen und losfahren! Die MT-07 ist ein neuartiges Motorrad, das jede Menge Fahrspaß zum günstigen Preis auf die Straße bringt. Unwiderstehlich ist die MT-07 auch wegen ihrer Vielseitigkeit, dem drehmomentstarken Antritt, dem geringen Verbrauch und ihrem leichtfüßigen Handling.

BS MT-07 / A Extrem gut unterwegs! Die neue MT-09 Street Rally geht als Modellvariante mit einem aufsehenerregenden Supermoto-Stil, leichten Verkleidungsteilen und einer Reihe von speziellen Bauteilen an den Start.

MT-09 S

TREET RA LLY ABS

VERTRAGSHÄNDLER IN IHRER UMGEBUNG: 20097 21218 22397 23879 24111 24941 25489 25524 25842 26125 26389 27308 27404 27472 27572 29303 29593 31623 49696 49716

Hamburg, Heuser Motorräder, Süderstraße 83, Tel. 0 40/23 80 81 41 od. 42 Seevetal, AC MoTeC GmbH, An der Reitbahn 1a, Tel. 0 41 05 / 69 08 09, www.ac-motec.de Hamburg, Dumke und Lütt, Wragekamp 12, Tel. 0 40 / 6 07 69 70, www.dumke-luett.de Mölln, Autohaus Degewitz, Zeppelinweg 9, Tel. 0 45 42 /87 060, www.autohaus-degewitz.de Kiel, MTK GmbH, Landstraße 465, Tel. 04 31 / 69 444, www.mtk-kiel.de Flensburg, Bruno’s Moto Company, Lilienthalstr. 27, Tel. 04 61 / 5 10 86, www.brunos-moto.com Haseldorf, Motorrad Ruser, Kamperrege 80, Tel. 0 41 29 / 4 43, www.motorrad-ruser.de Itzehoe-Heiligenstedten, Westphalen, Hauptstr. 2, Tel. 0 48 21 / 7 55 53 Langenhorn, Johannes Dohrn, Dorfstraße 166, Tel. 0 46 72 / 12 92, www.yamaha-dohrn.de Oldenburg, Yamaha Stelter GmbH, Wilhelmshavener Heerstr. 275, Tel. 04 41 / 39 13 93, www.yamaha-stelter.de Wilhelmshaven, Harms und Hermann, Kanalweg 14, Tel. 0 44 21 / 20 29 99, www.harms-hermann.de Kirchlinteln, Scholly’s, Bahnhofstr. 6, Tel. 0 42 36 / 6 87, www.scholly.de Rhade, Yamaha Schröder GmbH, Zevener Str. 7, Tel. 0 42 85 / 651, www.yamaha-schroeder.de Cuxhaven, S. Maske, Papenstraße 127, Tel. 0 47 21 / 72 190, www.s-maske.de Bremerhaven, Yamaha Center, Delphinstr. 3, Tel. 04 71 / 9 79 10 12, www.yamaha-center-bremerhaven.de Bergen, Motor-Service Hohls, Hünenburg 10, Tel. 0 50 51/910303, Fax 910305, www.motorradhohls.de Melzingen, FMS Motorrad-Technik KG, Hauptstr. 4, Tel. 0 58 22 / 13 99, www.motorrad-melzingen.de Drakenburg, Scholly’s, Verdener Landstr. 6, Tel. 0 50 24 / 98 15 16, www.scholly.de Molbergen, Motorradhaus Peter Niemann , Dwergterstr. 4, Tel. 0 44 75 / 94 76-00, www.motorradniemann.de Meppen, Bikerzentrum Berentelg , Meppener Str. 22, Tel. 0 59 31 / 98 86-0, www.bikerzentrum-berentelg.de

www.yamaha-motor.de

YAMAHA empfiehlt


44

Terminkalender

1 8 15 22 29

2 9 16 23 30

3 10 17 24 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per E-Mail oder als Fax. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244,

Aktuelle Termine Februar 31.Januar - 2. Februar: Bremen Classic Motorshow in der Messe Bremen/ÖVB Arena, Info www.classicmotorshow.de 8. Februar ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch Niedersachsen Mitte, Restaurant Lancelot, Fischendorfer Str. 5, 29683 Dorfmark, www.fjr-tourer.de 8./9. Februar: Motorradshow in Oldenburg/Oldbg., Info www.weser-ems-halle.de 9. Februar: ABGESAGT! Motorradgebrauchtteilemarkt von/an privat im Dithmarsenpark in 25767 Albersdorf. 15./16. Februar: Motorradshow in Leer, Info www. messe-verlag-leer.de 15./16. Februar: Winterparty in der Motorrad Diele 26624 Südbrookmeland, Vorstellung der Suzuki V-Strom 1000 und Horex VR6 Classic, Tel. 04942/204008, www.motorrad-diele.de 21. - 23. Februar: Freikarten! Hamburger Motorrad Tage HMT, siehe Seite 37 oder unter www.hamburger-motorrad-tage.de 20. Februar: Infoabend Motorradreise Pyrenäen, VHS Cloppenburg, www.curva-biketravel.de, Tel. 04222/920579 24. Februar: Infoabend Motorradreise Irland, KVHS Wesermarsch, www.curva-biketravel.de, Tel. 04222/920579 20. Februar: Infoabend Motorradreise Pyrenäen, VHS Cloppenburg, www.curva-biketravel.de, Tel. 04222/920579

28. Februar: After Work Party auf der Motorradschau Wiesmoor, Info 04944/5193 Februar: Anmeldeschluss für den 31. Motorradfrühling Bremen am 26. April, www. motorradfruehling.de

28.

März 1. März: Saison-Erwachen bei TM-Racing in Delemenhorst von 10-16 Uhr. Telefon 04221/120825, www.tm1985.de 1. + 2. März: Motorradschau Wiesmoor in der Blumenhalle, Info 04944/5193 6. - 9. März: Freikarten! Motorräder Dortmund, große Neuheiten-Messe, alle Infos auf Seite 27 oder unter www.zweiradmessen.de 10. März: Infoabend Motorradreise Irland, VHS Wildeshausen, www.curva-biketravel.de, Tel. 04222/920579 16./17. März: 48. Fourstroke Trial, 29565 Brockhöfe, Info 05829/448 22. März: Season Open, Conquerors MC Bad Zwischenahn, Clubhaus Nordloher Dorfstraße 15, 26689 Apen/Nordloh. Info: 0178/4607769, www. mcconquerors.de

April 4. - 5. April: Frühlingstreff bei Börjes in Augustfehn 13. April: Oldtimertreffen Jever, in Jever, Zum

Stammtisch Hannover beim Gasthof Lindwedel, Lichtenmoor 9, 31622 Heemsen. Tel. 0177/ 4412660, www.guzzi-stammtisch-hannover.de

;LYTPULKLYMVSNLUKLU4VUH[LÄUKL[POY aus Platzgründen unter www.kradblatt.de

Regelmäßige Termine Allgemein: Infos und Stammtischtermine Motorradfreunde Friesland unter Telefon 04461/891733

Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuchfahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www.zentaurensuchfahrt.de Jeden Dienstag in 3-wöchigem Abstand: Traveling-Bikes Tages-, Wochenend- & Wochentouren. Treffen an wechselnden Orten im Raum OL/DEL/ HB. Info 04222/5321, http://thetravelingbikeson tour.jimdo.com/

Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny) Jederzeit: www.zentaurensuchfahrt.de

Kiewittmarkt.

26. April: 31. Motorradfrühling der Bremer Polizei. Anmeldung bis Ende Februar erforderlich! www. motorradfruehling.de 26./27. April: 20. Oldtimertreffen des OC Bohlenbergerfeld e.V, Info 0175/5619770, hh@bfeld.de 26./27. April: 12. GSM-Italo-Treffen des Guzzi-Stammtisch Münsterland, Info www.facebook. com/Guzzistammtisch www.guzzi-stammtisch.de 27. April: 50. MoGo mit Demofahrt in Berge, Treffen ab 13h bei Auto Böcker, 49610 Quakenbrück, Abfahrt 14h, Info www.acm-berge.de, Tel. 05435/2666

Mai 25. Mai:Tag der offenen Tür in „Balds historischer Fahrzeugschau“, Eintritt frei, Info www.bald-online.de 30. Mai - 1. Juni: 24. Treffen des Moto Guzzi

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch „Kazenoko”, Hamburg. Info: 040/2512139

Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info www.fjr-tourer.de Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser Hamburg im Sunshine, Hammer Steindamm 130, 20535 Hamburg, www. all-bike-cruiser.de Jeden letzten Mittwoch ab 19 Uhr: Kawasaki W650/800-Stammtisch, 20355 Hamburg im Schweinske an der Stadthausbrücke, Info http://adagiobyclassicbikes.blogspot.de


Terminkalender

Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/doc/touren-veranstaltun gen.php, Telefon 04822/4386 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Deutschland e.V., Info www.hamburg.transalp.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2-4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2-4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Stammtisch der Biker Union Stelle im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www. migstade.de Jeden Dienstag ab 18.30 Uhr: Essen, Klönen, Schrauben in der Fahrrad-, Motorrad- und Metall-Selbsthilfewerkstatt (Mo-AG) im Freizeitzentrum Mopsberg, Baererstr. 36, 21073 Harburg, Telefon 040/7633519 Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www. migstade.de.Jeden 1. Mittwoch 19.00 Uhr: Freier Stammtisch des M-ST in der Gaststätte „Hollerner Hof” in Hollern-Twielenfleth, Info: 0160/9147998 oder 04141/412787 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Laredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www.funbiker-nord.de Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Stammtisch Touren-Fahrer-Cuxland im Landhotel Zur Linde, Basbeckerstr. 14, 21755 Hechthausen/ Bornberg, Info 0170/1119699 oder tfc.repage.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im Gasthof „Zum Elbdeich, Neuengammer Hausdeich 2, 21039 HH, Info 0171/5296091 (Kensy), email scheer.blumengrosshandel@ t-online.de Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikin-

gerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888

Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr: Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Sarajevo, Schwarzenbek, Start. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, Telefon 0171/5800455 Jeden 1. Sonntag ab 11 Uhr: Stammtisch „Touren Fahrer Cuxland“. Alle Infos findet ihr auf unserer Homepage http://tfc.repage.de/ oder ruft einfach an unter Telefon 0170/1119699

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www.mst-Bramfeld.de Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im TuRa-Sportlerheim, Am Exerzierplatz 14 in 22844 Norderstedt, Info 0177/7863307 (Thomas) Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter

45

(Biergarten), Infos: www.vespaforum.de

Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Stammtisch der Rahlstedter Motorrad Oldies im Clubheim des SC Condor in 22159 HH-Farmsen für Old- und Youngtimer. Info 040/73717666 (Beate + Gunnar) Jeden 1. Donnerstag: Stammtisch des DucatiClubs Hamburg, im Piazza Roberto, Bramfelder Dorfplatz 3, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de. Jeden 1. Donnerstag ab 19 Uhr: Stammtisch der EFFJOTT-IG Deutschland e.V. im Restaurant “Halle 13”, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg, Info: 0173/2501974 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de

Postleitzahl 23 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: Bikerinnen in/um Bad Segeberg im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04506/188315 Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Clubabend der Motorrad-Initiative Lübeck e.V., Info: www.mil-ev.de Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke


46

Terminkalender

in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de

Abfahrt 10.30 Uhr in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0177/4705195 und 0152/53344211

26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de

Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch

Jeden 1. Sonntag ab 9 Uhr: Treffen für Classic

Jeden 3. Donnerstag im Monat: Treffen der

des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im HanseSoccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/396306 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag 9.30 Uhr: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg an der Star-Tankstelle, B206 am Bahnhof, Info 04506/188315

Italo-und Britische Motorräder im Museum TWINS & TRIPLES in 25920 Stedesand, Seitenweg 1-3, Ottmar Hirth: Telefon 0172-9773465, email ottmarhirth@AOL.com

TRAVELBIKER zum Stammtisch, (Raum DEL -OL), Info juebec@web.de, Telefon: 0176-82024316 Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 15 Uhr: Theo’s

Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - neuer Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten. Natürlich auch für normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883

Treff im Bikers Inn Ramsloh für Solo, Gespann und Roller. www.theo-kramer.de Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. + 3. Montag im Monat 20 Uhr: Treffen der Rollerfreunde „Die Wattwürmer“ in Esens, Gaststätte „Alte Schmiede“, Info 04977/1580 www.rollerfreunde-wattwuermer.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Offener Abend beim Biker Treff am Siel e.V. BTAS, Wilhelmshavener Str. 24 in 26452 Sande/Mariensiel. Info www. btas.de, Kontakt unter PJ@BTAS.de oder Berti@ BTAS.de

Freitags (gerade Woche) um 19.30 Uhr:

Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr:

Offener Stammtisch der NOK-Freebiker, Info 0173/5831503 oder 01573/7103233; Online unter www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag 19.30: Freier Biker Stammtisch der Ostsee Free Biker Rendsburg. Bei den Brückenterrassen (Schwebefähre), Am Kreishafen, 24768 Rendsburg Info unter 0152/09419772 Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch Kiel; bei Interesse Infos unter: 0431/2597104, www.bikerstammtisch-kiel.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Treffen der Fördebiker mit Frühstück in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0160/90660612 Jeden Sonntag von April - Oktober: Bikertreff am Kanalgrill in Großkönigsförde, Info: 04346/820 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de

Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de

Postleitzahl 24 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Kleiner Motorradstammtisch in 25335 Elmshorn, auch für 125er + Sozius. Info HAT.cruiser@web.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Mittwoch im Monat: „Meckermittwoch“ Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212) Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, MaxWeber-Str. 30 in Quickborn, Info 0172/4507657 Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend der Slow-Riders Dithmarschen MF, An der alten B 5, Nr. 115 in 25776 Rehm-Flehde-Bargen. Wir freuen uns immer über Besucher. Info 0172/5610918 Jeden 2. Freitag: OPEN HOUSE beim MFG Rantzau, Hauptstr. 24, 25355 Lutzhorn, Infos unter Telefon 0160/8066444 oder www.mfg-rantzau.de Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316 Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr: Treffen einer gemischten Kradler-Gruppe mit ggf. Frühstück,

Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346

Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr: Treffen der Caféfahrer im Café Bodega, Windmühlenstr. 2, 26160 Aschhauserfeld. Info www. cafefahrer.de, Telefon 0441/6834108 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: GespannfahrerStammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf Aurich. Info bei Martin: 0151/18518390 Jeden 1. Mittwoch ab 20.30 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de

Jeden 1. u. 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der „MF Straßenfeger“ im „BaB“, Ladestraße 38 in Rastede, Info www.mf-strassenfeger.de, Telefon 01520/8897185 Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. u. 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 04405/ 9848833, www.bu-oldenburg.bockhorn.net Jeden 1. Donnerstag im Monat: Treffen der Motorradfreunde Wiefelstede ”Die Hühnerjäger” im Cafe/Restaurant “Ambiente”, OL-Alexandersfeld, www.diehuehnerjaeger.de

Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. in der Gaststätte „Zum Sandkrug“, Sandkrugsweg 21 in 26245 Grabstede. Info 0491/9767377, www. mc-waterkant.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg, auch Bikerinnen sind willkommen. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der Rollerfahrer „De Moordüwels“ in Bockhorn-Steinhausen in der Altdeutschen Diele. Telefon/Fax 04453/989426 Jeden Freitag ab 19.30 Uhr: Offener Abend beim Biker Treff am Siel e.V. BTAS, Wilhelmshavener Str. 24 in 26452 Sande/Mariensiel. Info www. btas.de, Kontakt unter PJ@BTAS.de oder Berti@ BTAS.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.nordseebiker.de.vu oder Telefon 0162/3205940 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der MF-Breakdown im BAB in Rastede. info. mfb@ewetel.net, www.mf-breakdown.de, Telefon 04402/986183 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch der MF Expiriet, Info unter 0160/7177055 oder www.expiriet.de

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: DYKES ON BIKES Stammtisch im DIVAS Oldenburg, www.dykesonbikes.de, Info 0173/5910797 Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-for-Christ in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“ Jeder ist willkommen. www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Forums „Motorradfahrer-Oldenburg“ im Biker’s in Oldenburg. www. MotorradfahrerOldenburg.de, Telefon 0152/53545326 Jeden Samstag u. Sonntag ab 10 Uhr: Biker-Treff in Aurich Wallinghausen im Gasthaus Mutter Janssen ab 10 Uhr (Mo.-Fr. ab 16 Uhr)

Jeden Samstag, Sonntag, Feiertag ab 11 Uhr: Treffen beim Motosophie e.V., Kasernenstr. 6 ½, 26931 Elsfleth-Lienen, www.motosophie.de, Info 0178/3803808 Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 13 Uhr: Großes Kuchenbuffet für Biker. Kulturkneipe Schmiedemuseum, Sandweg 23, 26209 Hatten, Info www.kulturkneipe-schmie demuseum.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen der Guzzifreunde „Eisenherz“ in der Gaststätte „Zur Hunte“ in Huntlosen, Hatter Straße 15.


Terminkalender

Info: 0441/591890 Wolfgang, www.GuzzifreundeEisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen der Oldenburger Goldwinger im Gasthaus zur Roten Riede in Rhauderfehn. Info www.oldenburgergoldwinger.de oder 0175/4402629 Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www.japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der Gold-Wing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Elsflether Biker-Frühstück (Ex-„Schwarzes Ross“-Treff) bei Motosophie e.V., Kasernenstr. 6 ½, 26931 Elsfleth-Lienen, www.motosophie.de

Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr: Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de

Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr: Triker & Biker-Treffen zum Frühshoppen mit Ausfahrt in 26427 Esens, Restaurant & Café Sturmfrei, Steinstr. 38. Info bei Norbert, 0176/20337110

Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch „Friesentisch“ beim Biker Treff „Zur Schanze“ in Augustfehn/Holtgast. E-mail: friesentisch@ eenhuis.net

Postleitzahl 27 Jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr: Güllepumpen CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/Elbe treffen sich in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch Verden/Aller trifft sich bei Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) Info 0172/4245718, www.aller-biker-stammtisch. npage.de Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19.00 Uhr: Treffen des Wesermünder HONDA CX/GL Stammtisch im „Alt Bremerhaven“, Prager Straße 47, Bremerhaven Info: wesermuenderhondastammtisch@ gmail.com oder FB Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden letzten Mittwoch im Monat: ACM Heavens Rider - Westen treffen sich um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Allerstr. 1, in Westen, Info 04234/1851 (Rosite) Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420

Jeden 2. Donnerstag im Monat: Stammtisch des

47

STOC Weser-Ems (Pan European) in Lüschens Bauerndiele, Dorfring 75, 27777 Ganderkesee-Stenum, Info www.stoc-weser-ems.de

Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de

Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr:

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

www.FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info unter mintmichi@nord-com. net oder 0471/9314737 Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Offener Clubabend in der Vereinsgaststätte des TV Gut Heil, Jahnstr. 26 in 27619 Spaden. Info www.bremerhavenermotorsportclub.de, Telefon 0151/58547832 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Phoenix-Harley-Biker in Heitmann’s Gasthof in 27308 Kreepen. Info www.phoenix-harley-biker.de Jeden 1. u. 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, Banker118@gmx.de, www. auerider.de Am 2. Freitag im Monat: „Offener Abend“ des MC Wild Vikings Zeven in der Vikings Area, Bäckerstraße 52 Hinterhof, 27404 Zeven Info vice_ze@ wild-vikings-mc.de oder 0175/2804189 Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/7064890, http://bmwmotorradstammtischdorum.de.tl

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr: Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy

Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr: Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Kein Vereinsgeklüngel, alle sind willkommen. Info ro.jessy@web.de oder 0176/27665209 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: enduristen@web.de Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www.mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr: Treffen der IG Motorbiker Hüttenbusch im KuBa, Fünfhausen 50, 27726 Worpswede-Hüttenbusch. Ab 11 Uhr Ausfahrt, Gäste willkommen! Telefon 04794/ 962547, www.ig-motorbiker-huetten busch.de


48

Terminkalender

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www.motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de (Rubrik Treffen/Termine) Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Bikertreff im Bikers-Garden. Neue Location: Bremer Straße 33, 27798 Hude-Hurrel. Grillen ab 12 Uhr. Info: www.bikers-garden.jimdo.com

rebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http:// rollerrebell.iphpbb3.com

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: VMax-Stammtisch im Daisy‘s Diner, BAB1 Abfahrt Oyten. Info: 0172/4064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch, Vereinsheim TSV-Grolland, 28259 HB-Grolland, Osterstader Str. 7, Info 0152/03783274, www.leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open

Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www.honda-minibike.de

Postleitzahl 28 Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden 2. Montag im Monat um 19 Uhr: Treffen der Paulus-Biker-Bremen in der Paulusgemeinde im Gartencafe Habenhauser Dorfstraße 27-31, 28279 Bremen, Info 0170/2091849 od. www. pg-bremen.de

Jeden letzten Montag im Monat ab 20 Uhr: Chopper, Cruiser Freunde treffen sich im Renoirin Schwanewede, Am Markt 12, Info unter Telefon 0421/3383210 oder bikerinfo@arcor.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Schreck-Schrauben zum Schrauben + Klönen (nur f. Frauen) im Jugendhaus Hemelingen, Hemelinger Heerstraße 116, 28309 Bremen. 0421/4608439 oder SchreckSchrauben@gmx.net Jeden 2. Dienstag im Monat ab 20 Uhr: unger. Wochen Clubabend des VC „Bremer Vespa-Freunde“ im „Sudhaus“ Buntentorsteinweg 120, HB (nur für Schaltroller). Info 04202/81339, www. BremerVespa-Freunde.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ Der „Chopper Treff“, Becker’s Gaststätte in Frankenburg/Lilienthal. Info 04792/988543, Irene oder www.choppertreff.de Jeden 1. Mittwoch im Monat: Biker-Stammtisch, Turnerstr. 111, 28777 Bremen/Rönnebeck, www. bei-ingo.npage.de oder 0176/55418221 (Ingo) Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club im „Caracol“, Alter Postweg, Bremen-Hastedt, Info-Telefon 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, DPIFH@t-online.de, www.pusdorfer-motorradclub.de

Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr: Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467

Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Treffen des BIKER UNION Stammtisch Bremen im Vereins-Treff Habenhausen, Bunnsackerweg 28, 28279 Bremen. Info 0171/3622521

Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Roller-

Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK in Schneverdingen

Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stammtisch. de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden 2. Donnerstag 19 Uhr: BU-Stammtisch im Vereinsheim des TuS Mecklenheide e.V., Spörckenstraße 20 in 30419 Hannover, Info www. bu-hannover.de oder 0511/794354 Jeden Mittwoch 17 Uhr: Stammtisch der Brelingen-Biker, alle Krad-Größen und Marken willkommen, mail: rbaehre@arcor.de Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon 0177/4412660 Georg Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/Rethen, Info 05101/2101635 und www. mtc40plus.de

Postleitzahl 33, 37, 38 House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de, Info@ chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Tourer & Friends “Stammtisch der markenunabhängigen Tourenfahrer” im „Restaurant am Stadtwaldsee”, Hochschulring 1, 28359 Bremen. Info 0421/4366017, www.tufs.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden 3. Freitag im Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend des Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-m.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Daisy‘s Diner, An der Autobahn in Oyten, auch andere Marken u. Modelle sind willkommen, Info 0421/4094450, http://xj-bremen.xobor.de Jeden Samstag 13-14 Uhr: Offenes Treffen am Parkimbiss Syke Mühlenteich, anschl. Ausfahrt, Info 0152/04667104 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr. Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück beim Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-mc.de Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Kawasaki Z-Klassiker Stammtisch Gaststätte „Zur Linde“ in Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info 0162/2420061, z_mann@t-online.de

Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stamm-

Jeden 2. Sonntag im Monat 10.30 - 13 Uhr:

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de Jeden Freitag ungerade KW ab 20 Uhr: Offener Clubabend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0176/57895764, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee + Kuchen

Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in der Gaststätte Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 0421/4841901, www. gwfachim.de Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de

Postleitzahl 29 Jeden 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Stammtisch der IG Motorrad- und Gespannfahrer Meißendorf/ Winsen (Aller) in Winsen, Schafstrift 49, auf dem Hof von Wilhelm Nothdurft, Info 05056/327

tisch Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de

Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in 38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG Stammtisch Harz im Yukon Saloon auf dem Campingplatz Glockental bei 37431 Bad Lauterberg. Info 0177/2590479 Jeden 2. Freitag, ab 18.30 Uhr: Stammtisch des Motorrad-Treff-Wolfsburg im Hoffmannhaus 38442 WOB-Fallersleben, Info 05362/3002 oder www.mt-wolfsburg.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Biker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in Gudrun’s Biker Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Jeden 1. Mittwoch im Monat: Treffen der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer/innen“ Berge um 20 Uhr im ev. Gemeindehaus Berge, Info 05435/2666

Jeden 2. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der Tourenfahrer-Spelle im „Zone 30“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171/1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Guzzi-Stammtisch im Landhaus Rickermann in Greven-Reckenfeld, Bahnhofstr. 72. Info 0152/533803373, www.guzzi-stammtisch.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. im Haus Herrenweide, von-Braun-Str. 1, Diepholz 05443/9066990 oder www.mc-heede.de

Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Änderungen bitte eben durchgeben...


DUCATI Monster 1200. Monster Instinkt.

WWW.DUCATI.DE Motorrad Technik Martynow Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon: 04134 - 90 90 90 www.martynow.de

Team Wahlers Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon: 04263 - 985 46-0 www.team-wahlers.de

Ducati Hamburg Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon: 040 - 66 85 16 94 www.ducatihamburg.de

Bergmann & Söhne GmbH Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon: 04761- 7 11 90 www.bergmann-soehne.de

O wie M Motorradzentrum Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon: 0451- 50 27 81 0 www.o-wie-m.de

Bernd Lohrig Motorräder Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon: 04242 - 92 03 40 www.berndlohrig.de

Ducati Schleswig-Holstein Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon: 04836 - 15 50 www.ducati-schleswig-holstein.de

Ducati Hannover Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon: 05131 - 70 85 60 www.ducatihannover.com

Schlickel Motorrad Handels GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon: 0441 - 30 46 02 0 www.motorrad-schlickel.de

Superbike Centrum Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon: 05422 - 92 66 66 www.ducati-melle.de

Ihr Vertragshändler erwartet Sie


50

Leserbriefe

MoGos, Jesus, Fritten... (KB 1/14 Seite 56) In der letzten Ausgabe haben wir nach eurer Meinung zum christlichen Geschehen innerhalb der Motorradszene gefragt. Das dazugehörige Gewinnspiel lassen wir noch bis Mitte Februar laufen – schaut auf unsere Website www. kradblatt.de. Da aber schon einige Beiträge eingegangen sind, bringen wir hier schon ein paar davon. Nachdem ich mich intensiv damit befasst habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich mit Glauben, Kirche etc. nichts mehr zu tun haben will. Wer diesen Anachronismus weiter ausleben möchte, soll das tun, auch als Motorradfahrer, aber mich damit nicht behelligen. Aus diesem Grund sind für mich auch MoGos = NoGos. Als Teilnehmer einer Veranstaltung mit MoGo würde ich gleichzeitig auch als Teilnehmer des MoGos gezählt werden und das vermeide ich. Bedauerlicherweise greift diese Unsitte, einen MoGo in eine eigentlich interessante Veranstaltung einzubinden immer mehr um sich. Aber ich verzichte lieber auf eine Veranstaltung, als in den Verdacht zu kommen, einen MoGo besucht zu haben. Erst wenn Veranstalter den MoGo deutlich (zumindest räumlich) von der eigentlichen Veranstaltung trennen, würde ich evtl. teilnehmen. Alles andere, was im o.a. Artikel angeführt wurde (Holybiker etc.) ignoriere ich, solange ich damit in Ruhe gelassen werde. Sven Reifig per Kradblatt Website Moin-Moin aus Schlicktown, ich bin zwar nicht mehr in einer Kirche Mitglied, dennoch lese ich auch die Zeilen der „Frittenschmiede”. Ich bin zwar ein Wenigfahrer mit ca. 3000 Kradkilometern, dennoch gab es Situationen, da habe ich nicht nur gedacht, „Glück” gehabt, sondern auch an eine „übergeordnete Macht”, die ihre Hände im Spiel gehabt haben könnte. Ich denke, es ist nicht notwendig, z.B. jeden

Sonntag einen Gottesdienst aufzusuchen, um seinen Glauben zu dokumentieren. Ich bin auch der Meinung, dass das Thema auch zum Motorradfahren dazu gehört und einen Platz im Kradblatt verdient hat. An einem MoGo habe ich bislang noch nicht teilgenommen, würde mich aber nicht dagegen „sperren”. Wenn mich eine meiner Touren nach Verden verschlägt, würde ich bei Pommes gold-gelb vorbeischauen. Ich wünsche allen Lesern und den Machern des Kradblatts eine unfallfreie Motorradsaison 2014. Volker Gottfried per Kradblatt Website Als langjährige Leserin nehme ich mich des Themas Motorradgottesdienste (MoGo) an: Angefangen hat der MoGo (in Hamburg) auf Initiative vom damaligen Polizeipastor Reinholdt Hinze, einen Gottesdienst für die motorradfahrende Polizeistaffel im Michel zu halten. Die Teilnehmerzahl ist von anfänglich etwa 300 auf nun 30.000 Teilnehmern angewachsen. Ich fahre seit 1986 Motorrad, mit großem Respekt vor der Maschine und meist nur so schnell, wie mein Schutzengel fliegen kann. Gott sei Dank, habe ich viel Glück gehabt und bislang selber keine Unfälle erfahren. Etliche MoGos habe ich in Hamburg besucht und seit 3 Jahren bin ich als „MoGo-Engel“ unterwegs – im Namen des Herren, wie es beim MoGo heißt. Gefragt habe ich mich schon lange, warum trotz der jährlich zunehmenden Besucherzahlen des Hamburger MoGo und die Bekanntheit weit über unsere Grenzen hinaus (eine Vielzahl von Bikern kommen weit angereist u.a. aus Russland, Skandinavien und Süddeutschland) wenig hierüber im Kradblatt berichtet wird. Dieses Event ist mittlerweile eine Ernst zu nehmende Veranstaltung. Nur durch die vielen ehrenamtlich engagierten Biker kann eine solch durchstrukturierte, gut organisierte Veranstaltung gelingen. Es ist nicht so, dass dort Bibeln verteilt werden. Natürlich gibt es Lesestoff, gelbe Bänder und an den MoGo-Werbeständer Sticker, Cappies, Halstücher u.a.m. zu kaufen. Hierüber finanziert sich der MoGo. Ich bin keine regelmäßige Kirchgängerin und gehöre dem Verein Kirche auch nicht an. Dies ist auch nicht Voraussetzung, um einen Glauben zu haben und zu beten. Ich bin dabei, weil es eine große Gemeinschaft ist, die friedlich auf sich aufmerksam macht. Mit Predigt, Musik, Gebeten und Motorengeräuschen. Und ich freue mich, dass der MoGo nun auch endlich in der Nordelbischen Kirche angekommen ist. An dieser Stelle noch

einen großen Dank an Erik Fehling, der sich nach nun 17 Jahren unentwegtem Engagement als Pastor für den MoGo, seit diesem Jahr einer neuen Aufgabe widmet. Jetzt noch eine Anekdote: Zum Ende eines Abschlusstreffens, auf dem Parkplatz von Dodenhof in Kaltenkirchen, als es keine Bänder mehr zu kaufen gab, war ein Biker ganz traurig, weil er kein gelbes Band mehr kaufen konnte. Ich tauschte ihm sein lila Band vom MC Lübeck mit meinem leuchtendgelben Band vom MoGo und er fuhr mit der Gewissheit, mit dem gelben Band zu signalisieren, er war dabei. Wir sehen uns auf dem MoGo... Brigitte Richter per E-Mail Wir leben zum Glück in einem (relativ) freien Land und jeder Mensch soll sein Versammlungsrecht und seinen Spleen auch ausleben dürfen. Bei dem Thema „Christliche Motorradtreffen“ komme ich dabei zu einer unversöhnlichen Begegnung zwischen Vernunft und Toleranz. Wer nicht mit offenen Fragen leben kann, der findet bei den klerikalen Vereinigungen seine spirituelle Heimat. Die christlichen Kirchen, mit ihrer Zuständigkeit für unverbindliche Zusagen, gelten dabei als eine akzeptierte Anlaufstelle. Die Beantwortung der Kernfrage, ob es einen Gott gibt oder nicht, hängt im wesentlichen davon ab, ob man daran glauben will, dass immer jemand, für jeden Mist verantwortlich ist. Auf Motorradmessen kommt es zu gelegentlichen Begegnungen mit der Fraktion christlicher Gutmenschen. Hier haben sie die Möglichkeit für ihre Treffen und ihre spirituellen Lehren zu werben. Da ich für religiöse Thesen nicht empfänglich bin, werde ich auch weiterhin einen großen Bogen um christliche Treffen (MoGo) machen. Im Sinne der Überparteilichkeit und Neutralität würde ich mir wünschen, dass die Zeitschrift Kradblatt, allen religiösen und politischen Gruppen die Bühne zur Selbstdarstellung verweigert. Die Themen, ob es Gott und/oder Engel gibt, haben nach meiner Einschätzung, in einer Motorradzeitschrift nichts zu suchen, dafür gibt es bestimmt speziellere Publikationen. G.D. per Kradblatt Website Wie im Artikel bereits erwähnt, sehe ich Glaubensfragen ebenfalls als eine sehr persönliche Angelegenheit an. Soll doch jeder nach seiner Fasson glücklich werden. Sobald sich Institutionen dieses Themas annehmen (Sekten, Sekten mit dem Status einer Kirche u.ä.), bewerte ich das ganz anders. Davon ab sind MoGos für mich (trotzdem) interessante


Leserbriefe Gelegenheiten, Treffpunkte anzufahren oder an Ausfahrten teilzunehmen, die ich sonst wahrscheinlich eher nicht besucht hätte. Allein die durchweg friedliche Atmosphäre schätze ich sehr. Auf den Pommesprediger bin ich bereits durch den BMA aufmerksam geworden und den wollte ich auch so schon mal aufsuchen, wobei ich eher an seinen Imbissprodukten als an seiner Botschaft interessiert bin. Angenehm an ihm finde ich schon mal, dass er diese niemandem „aufs Brot schmiert“ sondern sie als Angebot versteht, das man in Anspruch nehmen kann oder auch nicht. Ich bezeichne mich als Agnostiker und komme damit auch ganz gut zu Recht. Kai Bogner per Kradblatt Website Kann sein, dass ein zwischen 3000 und 2000 Jahre altes Buch, Glaube und Kirche anachronistisch rüberkommen – aber ich fahre ja auch ’ne 1972er MZ und ’ne 1984er Kawa und steh dazu. Ich find’s gut, so lange alles auf dem aktuellen Sicherheitsstandard ist (bzw. im religiös/philosophischen Bereich der Freiheits- und Grundrechte-TÜV klargeht...) Zoltan Steinbächer per Kradblatt Website Ich finde diese Aktionen klasse, auch wenn viele nichts von einem Ende des Seins hören wollen. Jutta Große per E-Mail Ich glaube, dass ich zwar an etwas glaube, es aber nicht immer mit dem was in Büchern oder Predigten steht konform ist. Ich war noch nie auf einem MoGo. Interessieren würde es mich schon. Nicht wegen dem Gottesdienst an sich, sondern wegen der Gruppe an Menschen die sich dort einfindet. Dieses Spektakel zu beobachten ist sicher interessant. Ich denke um an etwas zu glauben muss ich nicht in die Kirche gehen. Das kann ich auch alleine bei mir zu Hause. In diesem Sinne eine unfallfreie Saison.. J. Sander per Kradblatt Website Das ist ja mal gar nicht meine Sache. Mit Kirche & Co. hab ich so gar nichts am Hut, außer dass ich Steuern zahle. Dennis Sch. per Kradblatt Website Moin Leute! Ich finde es super, dass Ihr vom Kradblatt den Mut habt und das Thema Jesus, Gott und Glauben aufgreift. Die Frage, warum auf den MoGos so viel los ist, ist – so glaube ich – die Suche nach Gott, bewusst oder unbewusst. In den zehn Jahren, wo ich unter den Bikern evangelisiere, habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Menschen auf der Suche sind. Sie haben oft schon viel versucht, aber nichts war bleibend. Wenn ich ihnen sagte, dass sie so zu Jesus und zu Gott kommen können, wie sie sind und auch zum Beten die Füße

auf dem Tisch lassen können, waren sie zum Teil schon erstaunt. Jesus und Gott erleben heißt aber auch, mich auf Gott einzulassen, wie ich das in meinen Leben getan habe. Mit Gott zu leben bedeutet, mit ihm über alles zu reden (Gebet) und darauf zu vertrauen, dass er Wege findet, mit meinen Problemen und Sorgen fertig zu werden. Seit zehn Jahren trage ich meine Kutte vollgetackert mit Aufnähern zum Thema Glauben. Es macht mir immer Freude, Auskunft zu geben, wenn man mich darauf anspricht. Seit eineinhalb Jahren bin ich bei Bikers-For-Christ und erfahre auch dort in der großen Gemeinschaft, dass Gott uns gebraucht. Auf beiden Seiten meiner Kutte steht – und damit möchte ich schließen: „!Jesus lebt!“. Gottes Segen und Respekt PS: Ich wünsche mir mehr Pommesbuden, wo von Jesus erzählt wird! Friedo, Bikers-For-Christ Chapter Nordwest per Kradblatt Website

Spaß am Roller Hallo. Mich nervt als Rollerfahrer (Honda SW-T 400), dass Motorradfahrer uns Rollerfahrer missachten. Für sie sind wir nichts, keine „echten“ Biker. Meine Meinung dazu: Haben wir nicht alle den gleichen Spaß am 2-Rad fahren? Was ist so verwerflich am Rollerfahren. Mein Roller läuft auch 160 km/h. Und es gibt schon 850er Geschosse, die manches Motorrad hinter sich lassen. Ich habe mich für einen Roller entschieden, weil es mich nervt, die ganze Fahrt über nur eine Sitzposition inne zu halten. Auf dem Roller kann ich jede Position einnehmen, die ich möchte. Lange Reisen werden für mich auf dem Motorrad zur Qual, auf dem Roller sind 600 Kilometer am Stück machbar. Dann auch noch der Wind und Wetter Schutz. Ich möchte an alle Motorradfahrer und auch an alle Rollerfahrer apellieren, dieses blödsinnige Unterscheiden zu beenden und sich ohne Gehabe zu grüßen. Denkt mal darüber nach. Von mir die linke Hand zum Gruß Udo Frömmer per E-Mail

51

Zu „Straßenzustand“ (KB 1/14 Seite 3: Editorial) Der Bericht von Rainer Miehe mag hier und da sehr direkt erscheinen, aber er hat auch recht. Wenn ich als Ex-Leipziger sehe, dass eine Stadt mit einem top Straßenbahn-, Bus und S-Bahnnetz noch eine hunderte von Millionen kostende U-Bahn braucht, greift man sich doch an den „Steuerkopf“. In den Randbereichen zerstört man sich jedes Fahrwerk und diese Studierten basteln an Prestigeobjekten! Sie sind Manager dieses Landes und haben nichts begriffen, außer ihre Gehälter! So nun mal Schluss mit der Meckerei, das Kradblatt finde ich jetzt etwas bunter und somit auch lesenswerter, es geht um eine größere Motorradgemeischaft und es gibt Berichte für alle Leser, macht mal weiter so! Die gemischten Anzeigen erfodern manchmal etwas Lesegeduld und Kontaktanzeigen wie „Er sucht Sie” haben meiner Meinung nach in einer Motorradzeitschrift nix zu suchen. Rainer Küffe per E-Mail

Zu „Türkei-Reise“ (im Archiv auf KB-Website) Hallo Ihr Biker! Ich fand euren Bericht sehr interesant, denn genau so eine zweiwöchige Reise nach Istanbul schwebt mir auch für dieses Jahr vor. Ich habe auch schon mehrere Berichte über die Strecke dorthin gelesen. Mir ist aufgefallen, keiner fährt über Rumänien, Bulgarien nach Istanbul. Zu gefährlich? Habt Ihr Erfahrung damit? Ich wollte ab Ungarn, zwecks Land und Leute, keine Autobahn mehr fahren. Ist das in zwei Wochen realisierbar? Meik B. per Kradblatt-Website Hat jemand von den Lesern Tipps für Meik? Ihr erreicht ihn per E-Mail unter cburkhardt@freenet.de oder kommentiert für alle Leser den Artikel „Von Norddeutschland in die Türkei” auf unserer Website.


52

Veranstaltungen

28. Februar bis 2. März Motorrad-Tage in Wiesmoor mit Party ie Motorrad-Saison 2014 D steht in den Startlöchern und rechtzeitig meldet sich das Wiesmoorer Rennteam Eilers aus dem vermeintlichen Winterschlaf zurück, um für die örtliche Touristik-GmbH das erste Event des

Jahres abzuhalten, genau zwei Wochen vor dem offiziellen Eröffnungstermin der Blumenhalle. Und diesmal soll es noch besser werden, denn erstmalig beginnt die Show bereits am Freitagabend. Ab 18 Uhr, und somit gleich nach dem Aufbau der Messestände der verschiedenen Motorrad-Händler sollen Besucher die Möglichkeit haben, die neuesten Modelle inmitten einer farbenprächtigen Pflanzen- und Blumenkulisse in Augenschein nehmen zu können. Zudem kommen die Gäste auf dieser ersten „After-Work-Party“ in den Genuss von echter Live-Musik. „Mit der Band Roadpack wird im Verlauf des Abends der Gastronomiebereich der Blumenhalle zur Musikhalle umfunktioniert, sozusagen eine weitere Premiere“, freut sich der nach der letzten Saison zurückgetretene Gespannrennfahrer Dieter Eilers.

„Aber damit nicht genug, denn während des gesamten Abends wird für unsere Besucher, ob weiblich oder männlich, die Möglichkeit geboten, sich im haarstilistischen Bereich komplett zu verändern. Mit der Hair-Designerin Silvia Plöger, selbst aktive Motorradfahrerin, dürfen wir eine Spezialistin ihres Faches vorstellen, die aus langweiligen Einheitsfrisuren attraktives Haardesign zaubert und zudem Helmfreundliche Trendfrisuren entwirft“, weiß Silvia Eilers zu berichten. Bei einem Eintrittspreis am Freitagabend, am Samstag und Sonntag (10 bis 18 Uhr) von jeweils 5 € werden sich die Aussteller auf ein großes Publikum freuen, denn nahezu alle Motorradhändler aus der Umgebung haben ihr Kommen angekündigt. Ebenfalls vor Ort sind u.a. der ADAC, die Sachverständigen der DEKRA, sowie die Fraktion der Fahrlehrer, die über Änderungen in den einzelnen Führerscheinklassen Auskünfte geben. Neben Infos über Reisen nach Amerika und zur Isle of Man wird auch das Rennteam Eilers ihren neuen Doppeldecker sowie die geplanten Touren zu bekannten Motorsport-Events vorstellen.


Veranstaltungen

53

Motorrad-Show in Leer am 15. + 16. Februar ie Motorrad-Show in Leer hat Tradition. Bereits seit D 1998 dreht sich in der Leda-Stadt einmal im Jahr alles um die Zweirad-Szene. So auch wieder jetzt am 15. und 16. Februar, dann wird die Leeraner Ostfrieslandhalle an der Nessestraße erneut zu einem wichtigen Markt- und Kommunikationsplatz der Region. Namhafte Hersteller werden vertreten sein, aber auch spektakuläre Umbauten sind nicht die einzigen Highlights der Messe. Die Quad- und Trike-Fraktion ist wieder mit von der Partie und nicht zu vergessen die Rollerhersteller, die den Besuchern trendige Modelle, auch als kostengünstige Alternativen zum Zweitfahrzeug aufzeigen werden. Auch Elektro-Roller und E-Bikes werden zu sehen sein, die sich nicht zuletzt wegen der hohen Benzinpreise, wachsender Beliebtheit erfreuen. Show und Action gehören nach wie vor zu jeder Motorrad-Show in Leer. Die Trial-Show von Lars Liffers zeigt an beiden Tagen spektakuläre Manöver von Mensch und Maschine. Auf der Kinder Quadbahn von Hans-Jürgen Labudda geht dann auch der Nachwuchs an den Start. Hier können die kleinen Besucher mit Mini-Quads und -Motorrädern auf dem mit Luftkissen eingerahmten und gesicherten Parcours ihre Runden drehen, oder derweil am ADAC Fahrsimulator schon einmal

Trockenübungen absolvieren. Eine Verlosung mit tollen Preisen zu Gunsten des Elternvereins für krebskranke Kinder rundet die Veranstaltung ab. Die Motorrad-Show-Leer ist am Samstag von 10-18 Uhr und Sonntag von 11-18 Uhr durchgehend geöffnet, der Eintritt beträgt 5 Euro, Kinder bis 12 Jahren sind frei. Weitere Infos unter Telefon 0491-9791366 und online unter www.messe-verlag-leer.de.

Motorrad-Show Oldenburg am 8. + 9. Februar enn sich die Tore zur 18. Motorrad-Show am 8. und W 9. Februar in den Oldenburger Weser-Ems-Hallen öffnen, ist der Frühling nicht mehr weit. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die namhaften Händler der Region an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr mit zahlreichen Marken und diversen Neuheiten vertreten sein werden – unter anderem lassen Aprilia, BMW, Ducati, Harley-Davidson, Kawasaki, KTM, Royal Enfield, Triumph, Suzuki, Victory und Yamaha Bikerherzen höher schlagen. Anbieter von Motorradbekleidung- & Zubehör werden u.a. ebenso vertreten sein, wie interessante Infostände zu den Themen Reisen, Tuning und Sicherheit. Auch das Rahmenprogramm der Motorrad-Show Oldenburg lässt 2014 wie immer keine Wünsche offen: in der EWE ARENA präsentiert Moderator Werner Berger das atemberaubende Stuntprogramm. Hier zeigt der bekannte Stuntfahrer Mike Auffenberg, was er auf zwei und vier Rädern alles „drauf“ hat. Der Motocross Club Wildeshausen zeigt, dass Hindernisse wie LKW-Reifen absoluten Spaß bedeuten können, der MSC Moorwinkelsdamm schickt schon die ganz Kleinen ins Rennen, Oldtimer-Schätzchen machen Lust auf Motorrad-Ge-

schichten und die Indian Triker zeigen in einer Sonderausstellung ihre Schmuckstücke. Natürlich wieder mit dabei ist die 4. Scooter Customshow mit den verrücktesten Motorroller-Umbauten. Kurzum: Informieren, staunen, anprobieren, Probesitzen auf dem Traumkrad, die nächste große Tour planen und fachsimpeln im Bikercafé. Tickets kosten 8 €, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung von Erwachsenen sind frei. 10 glückliche Gewinner kommen gratis rein, denn im Januar verloste das Kradblatt bereits 10 Freikarten. Also immer schön Kradblatt lesen! Weitere Informationen findet man online unter www. weser-ems-hallen.de/motorradshow.


54

Magazin

Frankreich-Urlaub om 8. bis 15. März 2014 bieten Yvonne V und Serge Hornng, manchen schon bekannt vom „Le Mas du Seigneur” in Frankreich eine „Biken und Schlemmen-Tour“ an. Neun Kilometer vom Mittelmeer entfernt, liegt im Hinterland des Golfes von St. Tropez die Villa la Couale. Das Haus bietet für 8 Personen in 4 DZ genügend Platz. Ausflüge mit Serge Richtung Alpen, durch’s maurische Gebirge und Küstenstraße gehören dazu, ebenso eine Bootsfahrt, Besuch eines Klosters und der Citadelle. Ein reichhaltiges Frühstück und gemütliches Beisammensein am Abend bei regionaler Küche (4-Gang Menu inkl Apero + Wein) auf der Terrasse, gibt es für 555 € pro Person. Mehr Infos unter www.villa- lacouale-st-tropez.com oder Telefon 0033(0)466614152.

Kradblatt weltweit

die Auszeichnung zum Motorrad-Händler des Jahres 2013 durch das Magazin Bike & FdieürBusiness hatten sich bundesweit 118 Firmen beworben. Aus Norddeutschland konnte Firma Motorrad-Diele aus Südbrookmerland bei Aurich einen hervorragenden 6. Platz belegen. Gefragt waren nicht nur die Außendarstellung und die Produktpalette, sondern auch betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, Unternehmensstruktur und -kultur sowie die Entwicklung und Aktivitäten der letzten Jahre. „Eine Bestätigung von über 25-jähriger Tätigkeit im Motorradhandel, davon fast 10 Jahre Selbständigkeit“ meint dazu Inhaber Günther Hinrichs. „Wir haben uns gerne dem Vergleich gestellt und brauchen uns wahrlich nicht hinter unseren bundesdeutschen Mitbewerbern zu verstecken, ganz im Gegenteil. Ein weiterer Ansporn für uns und ein schöner Abschluss für das Jahr 2013!“ Am 11. und 12. Februar stellt die Motorrad-Diele die neue Suzuki V-Strom 1000 sowie die Horex Classic VR6 und die neuen 50er Beta-Modelle bei einer Hausmesse vor.

2014er Polo-Katalog im Handel uf über 700 Seiten bietet der 2014er PoA lo-Katalog Informatives und Unterhaltsames aus den unterschiedlichen Fahrerwelten. in Gruß erreichte uns im Januar aus E(Niederländische der Karibik von der Insel St. Maarten Antillen). Daniela und Roger Förster von Curva-Biketravel tanken dort nicht nur Sonne sondern offensichtlich auch Caipis. Im Februar trefft ihr die beiden dann gut gebräunt und hoffentlich nüchtern auf ihrem Stand bei der Motorradshow-Oldenburg.

Tourer, Reise-Enduristen, Querfeldein-Piloten, Klassiker, Naked-Bike-Treiber, Fighter, Cruiser und Sportler – sie alle kommen im „14er POLO“ voll auf ihre Kosten. Der neu gestaltete Katalog lädt ein zum Stöbern, Schmökern und Genießen. Zum entspannten Lesespaß gesellen sich vielfältige Informationen zu spezifischen Produkteigenschaften und technischen Raffinessen. Dass der 14er POLO sich wie ein Magazin liest, verdankt er der steigenden Bedeutung der virtuellen Einkaufswelten im Internet. Seitenlange gedruckte Tabellen gehören ebenso der Vergangenheit an wie nahezu endlose Listen. Dies macht sich besonders im Bereich Technik positiv bemerkbar, denn die POLO BikeDatenbank unter www.polo-motorrad.de/de/bikedb/ mit über 165.000 Datensätzen enthält alle Informationen und sämtliche lieferbaren Zubehör-, Ersatz- und Anbauteile für rund 3000 Motorradmodelle – auch für solche, die aus Platzgründen im Katalog nicht aufgeführt sind. Der 2014er Polo-Katalog ist kostenlos in allen POLO Stores in Deutschland und in der Schweiz erhältlich. Online-Bestellungen und Reservierungen ab sofort unter www.polo-motorrad.de


Bert von Zitzewitz Motorradhandel 23758 Karlshof • Wangels 1 Tel. 0 45 28 / 91 50 15 www.bvz.de Zweirad-Center Melahn 24568 Kaltenkirchen • Seebeckstraße 3 Tel. 0 4191 / 722 64 10 www.melahn.de Motorrad Ruser 25489 Haseldorf • Kamperrege 80 Tel. 0 41 29 / 4 43 www.motorrad-ruser.de mas 25554 Wilster • Klosterhof 27 Tel. 0 48 23 / 12 11 www.suzuki-mas.de Zweirad Center Jansen 25899 Niebüll • Hauptstraße 8 Tel. 0 46 61 / 49 80 www.zweiradcenter-jansen.de HJM Motorradtuning 27628 Hagen • Heidkamp 4 Tel. 0 47 46 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de Zweiradsport Meine 29646 Bispingen • Vor der Ziegelei 3a Tel. 0 51 94 / 97 44 01 www.team-meine.de KTM Hannover 30827 Garbsen • Ottostrasse 2 Tel. 0 51 31 / 999 45 91 www.ktm-h.de Motor-Center Harenburg 49586 Neuenkirchen • Uhlenbrock 8 Tel. 0 54 65 / 23 54 www.motor-center-harenburg.de


56

Magazin

multiClip Stummellenker passt sich Fahrer an ndividuell einstellbarer und gehobener ILenkeroptik! Fahrkomfort ohne Beeinträchtigung der Aufgrund der erfolgreichen Markteinführung des multiClips vor zwei Jahren erweitert der Zubehörhersteller ABM aus dem süddeutschen Breisach sein Angebot an Stummellenkern. Neben den Varianten multiClip Tour und multiClip Sport ist jetzt auch die Ausführung raceClip für die Rennstrecke erhältlich. Die innovative 5° Biegung des Lenkrohrwinkels erlaubt eine optimale Feinjustierung und wirkt einer Ermüdung der Handgelenke dauerhaft entgegen. Zudem sorgen Dreifachklemmungen für die

10 Jahre Tourerforum

Gabelholme und hochfestes Aluminium für höchste Sicherheit. Die ABM Fahrzeugtechnik GmbH bietet die verschiedenen multiClips im eigenen Webshop, ab Werk und über den Fachhandel an. Mehr Infos online unter www.ab-m.de

m Februar 2004 entstand die Idee für Isich eine Plattform im Bremer Raum um zu treffen. Erst waren es nur eine Hand voll Teilnehmer, doch täglich wurden es mehr. Das Forum besteht nun 10 Jahre und deshalb möchten wir DANKE sagen für diese wundervolle Zeit und die so zahlreichen Touren und Treffen. Wer das Forum noch nicht kennt, ist herzlich eingeladen mal reinzuschauen: www. tourerforum.de. Neben dem Austausch online geht es uns hauptsächlich darum, die Leute im richtigen Leben auf die Straße und zusammenzubringen. Die Linke Hand zum Gruß, Mikel

Motorrad-Jacken selbst gestalten otorradfahrer leben ihre IndividualiM tät nicht nur auf ihrem Bike, sondern auch mit ihrer Motorradbekleidung. Unter dem Slogan „Ride your style“ bietet die neue Marke „Devil & Crew“ ab sofort Textilbekleidung für anspruchsvolle Biker. Das Besondere: Auf der Webseite unter www.devilcrew.de können Kunden ihre Bekleidung nach eigenen Ideen und Vorstellungen individuell gestalten und bestellen. Über den Online-Konfigurator wird jedes Detail der zukünftigen Jacke (und bald auch Hose) bestimmt, von der Grundform über Farben und Protektoren bis hin zu Taschen und Reißverschlüssen. Durch die enorme Zahl an Kombinationsmöglichkeiten können nahezu alle Wünsche realisiert werden. Sogar Stickereien, Aufdrucke mit reflektierender Folie oder eigene Schriftzüge sind möglich. Selbstverständlich kann man auf bereits vorkonfigurierte

Modelle zurückgreifen. Auch diese bestehenden Vorschläge können jedoch über den Konfigurator den eigenen Vorlieben angepasst und individualisiert werden. Devil & Crew

liefert so ein hochwertiges Biker-Outfit in optimaler Passform, passend zum Bike und zum eigenen Stil – ob Cruiser, Tourer, Racer, Streetfighter oder Cafe Racer. „Designed in Germany. Made in Europe!“

lautet der Anspruch an die Qualität. Jedes Kleidungsstück wird exklusiv und aus ausgesuchten Textilien gefertigt. Meist vier bis fünf Wochen nach der Bestellung kann der Kunde mit seinem neuen Outfit auf Tour gehen. Marcel Rottler, Geschäftsführer Marketing & Design des Start-up-Unternehmens aus dem südbadischen Riegel, erklärt sein Erfolgsrezept: „Die meisten Motorradfahrer individualisieren ihr Bike. Bei uns bekommen sie nun auch die dazu passende Bekleidung.“ Infos unter Telefon: 07642-9288356 oder www.devilcrew.de


Magazin

57

Biker-Brummi-Hilfe-Konvoi startet Ende Mai ie Biker-Brummi-Hilfe D wird als eigenständige Sektion der Eurobiker, in der Zeit vom 27.5. bis 7.6.2014 einen sehr großen Transport mit voraussichtlich 15 LKW-Zügen nach Kumanovo in Mazedonien, Klina-Istog/ Kososvo und Rreshen-Tirana/Albanien fahren. Der Transport wird von einer Motorradtour begleitet. Hier der aktuelle Stand der Planung: • 29./30.5.: die Motorradtour startet nach individueller Anfahrt international am 30.5. in Slavonski Brod mit einer Startveranstaltung zusammen mit dem LKW-Konvoi, wozu es in Sl. Brod eine kleine Startveranstaltung mit Bürgermeister, Zupan usw. geben wird. Am Abend zuvor treffen dazu alle Biker in Slavonski Brod ein. • Am 30.5. fahren die Biker nach Belgrad zu einem Motorradclub, der sich uns anschließen möchte. Andreas Kimmel, Eurobiker-Präsident Deutschland, hat vor, ebenfalls eine Gruppe zu sammeln, die vorher in Sl. Brod dazukommt und dann am 30.5. auf dem Treffen in Belgrad einen Geldscheck an eine Einrichtung für behinderte Kinder übergibt. Danach fahren alle Biker zusammen mit den Belgrader Bikern nach Kumanovo. Abends startet dort der 1. Abend eines Bikertreffens anlässlich des Charity-Transports. Der LKW-Konvoi wird in Belgrad nicht dabei sein, fährt durch bis in die Region von Nis, wo Jovica, Präsident des MC „Bären von Kumanovo“ und Eurobiker-Präsident von Mazedonien, einen Rastplatz und Unterkünfte für den Konvoi organisiert hat. • Am 31.5. kommt auch der Konvoi in Kumanovo an, Abladen der 5 LKWs für Kumanovo, abends gibt’s ein großes Fest, Jovica organisiert das Fest, Musik und Unterkünfte. • Am 1.6. fahren alle nach Klina und Zllakuqan im Kosovo. In Klina werden die 5 LKWs für den Kosovo abgeladen. Am Nachmittag wird vom ehemaligen Europa-Schwergewichtsmeister im Bo-

xen, Luan Krasniqi, dem Botschafter a.D. Dr. Vilson Mirdita, einem Vetreter der FIFA (z.Zt. NN) und mir ein größerer Geldscheck an die Fußballakademie in Zllakuqan übergeben werden, abends wird es ein kleines Fest geben. • Am 2.6. fahren wir weiter nach Rreshen, dort werden die LKWs für Albanien entladen bis auf einige Dinge für das Traumazentrum in Tirana. In Rreshen findet ein kurzer Empfang statt, wir fahren danach weiter nach Tirana. • Am 3.6. gibt es dort ein kleines touristisches Programm, politischer Empfang und abends das Abschiedsfest. • Am 4.6. startet jeder seine individuelle Heimfahrt in unterschiedlichen Gruppen. Jeder fährt auf eigenes Risiko, die Motorradaktivitäten auf dem Balkan koordiniert Zlatko, erreichbar unter acb@ sb.htnet.hr, für weitere Informationen sollen sich Motorradfahrer bitte an ihn wenden. Die Motorradaktivitäten für die deutschen Teilnehmer koordiniert Axel Schnakenberg von der BBH, E-Mail: gf@ schnakenberg-bremen.de. Infos zur BBH und die Möglichkeit zum Spenden findet man online unter www.bb-hilfe.de. Der e.V. aus 28844 Weyhe ist auch unter Telefon 0172/5114594 (Dr. Hermann Munzel) erreichbar.

FRI-on-Tour 2014 Im Jahr 1999 entstand die heutige Interessengemeinschaft (IG) FRI-onTour aus einigen Mitgliedern des damaligen TCV, dem Touringclub Varel e V. Ab 2001 nannte sich der Freundeskreis dann offiziell FRI-on-Tour. Der Name wurde gewählt, weil der größte Anteil der Biker in Friesland ansässig war und von hier aus die gesamten Geschicke der Gruppe gesteuert wurden. Bis heute wuchs die IG FRI-on-Tour auf 64 Personen aus nah und fern heran. Es wurden intern viele Veranstaltungen geplant und durchgeführt und auch 2014 geht es gemeinsam auf Tour. Die Stammtischtermine in 26316 Varel im Hotel Friesenhof und mehr Infos gibt es unter Telefon 04422/4593 (AB) oder online: www.fri-on-tour.de.

multiClip

Passt sich Dir an!

ab-m.de | +49 (0) 7667 9446-0


58

Magazin

An Krebs erkrankt und Motorradfahrerin? ir möchten 2014 eine WochenendW tour in den wunderschönen Ost-Harz planen, genau für diese Bikerinnen und ihre Partner/innen, zwecks Erfahrungsaustausch und um zu zeigen, dass DU nicht allein bist mit dieser Krankheit. Hast du es geschaft und fährst Motorrad oder bist Sozia, dann bist du hier genau richtig. Zeigt uns, dass ihr es geschafft habt oder noch den Willen habt es zu schaffen. Ein Wochenende mal ausspannen bei Lagerfeuerromantik und Kraft schöpfen unter seinesgleichen in einer tollen Umgebung. Termin wird/soll im August 2014 sein. Ablauf: Freitag Anreise mit Abendessen, Kennenlernabend; Samstag Frühstück und eine gemeinsame Ausfahrt, Abendessen, Lagerfeuer mit Gesprächen rund um eure Erkrankung; Sonntag Frühstück und Verabschiedung. Wir haben folgende Übernachtungsmöglichkeiten: DZ mit Dusche und TV; Mehrbettzimmer mit Dusche und TV; Bikerhütten (für 2 Pers.) ohne Strom und Wasser, aber mit Waschhaus, inkl.

Bettwäsche; Zeltplatz; Caravan Stellplätze mit Stromversorgung. Das Ganze mit Frühstück und einem warmen Essen. Der Preis wird zwischen 40 - 60 Euro p.P. und Übernachtung liegen (HP). Du bist stark genug mit anderen auf einem Zimmer zu schlafen, die du nicht kennst, dann bist du stark genug für diese Tour. Die Zimmer im Gästehaus sind beschränkt auf 60 Betten. Die Vorlaufzeit wird bis März 2014 laufen, danach erfahrt ihr, wo ihr buchen könnt, mit der genauen Adresse und ob diese Tour überhaupt stattfindet. Wir können diese Tour nur organisieren, wenn wir eine handvoll Menschen zusammen bekommen und eine Reservierung der Unterkunft geht nur bis Ende März. Wenn bis dahin nichts passiert, müssen wir diese Tour leider canceln. Schaut bei Facebook rein: TourerForumBremen oder meldet euch per E-Mail bei MRuete@t-online.de. Martina & Mikel, www.tourerforum.de

Mädels aus dem Senegal? Vorsicht Abzocke! Warung an alle Kradblatt-Leser Ederine möchten wir von Uwe weitergeben, uns Folgendes schrieb: In der Dezemberausgabe hatte ich zwei Kontaktanzeigen geschaltet, auf der Seite 70 in englischer und auf der Seite 74 in italienischer Sprache. Am 19.12. bekam ich eine E-Mail von einer Jennifer (Jennifercynthia08@zipmail.com.br), die mir bisher vollkommen unbekannt war. Sie antwortete auf die im Kradblatt 12/2013 angegebene E-Mail-Adresse. Diese Adresse – mgcali1100@gmx.de – habe ich bisher NUR für die Kontaktaufnahme im Kradblatt benutzt. Also muss doch jemand die Adressen vom Kradblatt eroiert und an dieses Verbrecherpack weitergegeben haben; und so weit verbreitet ist das Kradblatt ja nicht. Nach ein paar E-Mails hin und her, dann über jenni ferbenedith1@hotmail.com kam sie auf den Punkt: „Vielen Dank für Ihre Antwort und Ihre Akzeptanz, um mich von diesem hässlichen Situation zu unterstützen, Gott

im Himmel wird sicherlich segne euch mit seiner unendlichen Barmherzigkeit. Ich schreibe diese Mail an Sie mit Tränen und Trauer aus meinem Herzen. Ich entschied mich, Sie hier und nach dem Lesen Ihres Profils wegen der Dringlichkeit meiner Situation zu kontaktieren und ich wurde für dich interessiert, Nun, ich bin die einzige Tochter Generalleutnant Dominic Dim Deng....” u.s.w., u.s.w.... letztendlich geht es um Geld. Wenn man sich im Internet informiert, wird es schnell klar, dass es die reinste Abzocke ist. Gebt bei ask.com den Suchbegriff „Dominic Dim Deng“ ein. Dann unter „Stella Dominic Dim Deng:tears and sorrow from my heart - BittenUS“ bzw. Sabina Dominic Dim Deng - BittenUS“. Im Internet kann man nachlesen, dass er 6 Kinder gehabt hat. Oben wird geschrieben, dass sie die einzige Tochter ist; das schreibt Jennifer und auch Stella. Ich möchte darum bitten, im Kradblatt einen entsprechenden deutlichen Hinweis zu platzieren, damit nicht

Sportster-Gang Buxtehude sucht... or einigen Jahren sind wir bei der V „Sportster-Gang-Buxtehude“ eingestiegen und haben es bis heute nicht bereut! In dieser zwanglosen lockeren „Gang“ fahren keine Rocker sondern 15 ganz normale Motorrad-Begeisterte im Alter von 30 bis 67 Jahre. Wir treffen uns einmal im Monat zum Stammtisch in einem Gasthaus in 21614 Buxtehude zum lockeren Klönschnack und gemütlichem Beisammensein. Außer HD-Sportster-Fahrer und -Fahrerrinnen sind mittlerweile auch andere Chopper-Marken bei uns vertreten. Gern würden wir weitere nette Mitfahrer/innen für unsere Gruppe kennenlernen, um gemeinsame Ausfahrten usw. zu unternehmen. Unsere „Hausstrecken“ befinden sich im Landreis-Harburg und Stade. Alter, Motorrad-Fabrikat u.s.w. ist egal, nur die „Chemie“ muss stimmen! Anfragen per E-Mail bitte an: sportstergang-buxtehude@ewetel.net. Hans-Jürgen Keup noch einer aus reiner Menschenliebe bzw. Hilfsbereitschaft auf dieses Verbrechergesindel hereinfällt. Früher kamen diese Machwerke meistens aus Nigeria, heute, wie man sieht, auch schon aus dem Senegal. Interessant ist Länderkennung „br“ in der ersten Mail-Adresse; deutet es doch auf Brasilien hin. Viele Grüße, Uwe Selbstverständlich gibt das Kradblatt keine E-Mail Adressen weiter! Weder aus Kleinanzeigen noch aus Gewinnspielen. Das wäre hochgradig unseriös. Auf dem Kleinanzeigenschein und der Website wird aber extra darauf hingewiesen, dass die eingegebenen Daten im Heft und online (dort in den Kleinanzeigen sowie der Online-Version des Kradblatt) erscheinen. Dass wirklich NICHTS was im Internet steht oder passiert wirklich sicher ist, weiß wohl auch der Letzte spätestens seit der NSA-Affäre. Die Abzocker bedienen sich automatischer Programme, sog. Address-Harvester („Adressenernter“), die fleißig Adressen sammeln. Gerne auch im textlich passendem Umfeld, wie Uwes Kontaktanzeige zeigt. Deshalb unsere ausdrückliche Empfehlung und Bitte: Seid immer wachsam, egal ob bei Kontaktanzeigen oder Fahrzeuganund -verkäufen. Klingt etwas „zu schön um wahr zu sein“, ist es zu 99,9% auch nicht wahr! Zahlt niemals auf blauen Dunst hin Geld, auch nicht über irgendwelche angeblich sicheren Treuhänder oder wenn scheinbar fette Gewinne winken. Benutzt im Zweifelsfall „Wegwerfadressen z.B. von gmx oder web.de und denkt dran: Gier schaltet das Gehirn aus! Marcus Lacroix


www.polo-motorrad.de

Weil ich Motorrad fahre.


60 HONDA CB Seven Fifty Lacksatz schwarz/ gold aus Umbauprojekt. Tank (Beule rechts vorn, sonst sehr gut, auch innen), Seitenteile (sehr gut), Heckverkleidung (sehr gut), Kotflügel vorn (kleine Kratzer). Originalteile, Detailfotos gern. Versand in dickem Karton mit Knallfolie zum Selbstkostenpreis. Telefon: 015150717302, Email: symmank@gmail. com, PLZ: 53115

NEUES Jahr neues Glück. Wir, die Ostsee Freebiker suchen noch weitere Leute zum Treffen und Fahren. Mehr Infos unter der Website www.ostsee-freebiker.de oder unter 0152-09419772. Eine unfallfreie Saison 2014 und die linke zum Gruß. Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768 HONDA VT 500 E Rahmen inkl. Brief, EZ 1985 mit Schwinge, Lenkkopf und Zündschloss (1 Schlüssel) zu verkaufen, südl. Hamburg, VB 60 €. Telefon: 01772397848, PLZ: 21077

KONTAKT: Netter Biker 47, NR, sucht schlanke SFin oder Sozia für gemeinsame Touren oder Motorradurlaube und um die schönen Dinge des Lebens gemeinsam zu genießen. Wenn die Chemie stimmt sehr gern mehr. Bevorzugter Raum der Norden von Hamburg, Kreis PI/SE und Umgebung. Lass uns uns im Winter kennenlernen. Ich freue mich auf Deine Antwort mit Bild. Email: tourenfahrer600@gmx.de, PLZ: 25

HONDA Transalp Motor, schwarz, ca. 75000 km, nimmt etwas Öl, 250 €. Telefon: 017661009287, Email: kucki-metal@gmx.de, PLZ: 49324 KINDERMOTORRADKLAMOTTEN: Jacke und Hose siehe S. 216/217 im Louis Katalog 2013 (ungetragen) Größe 164-170 110 €, Probiker Lederhandschuhe Größe XS 15 € (ungetragen), Büse Nierengurt Größe 70 cm plus Halskrause zusammen für 15 €, alles VB, in Winsen/Luhe. Telefon: 0417162770, Email: reiner.fenske@t-online.de, PLZ: 21423 KONTAKT: 2014 immer noch Solo? Warum von Nähe, Glück und Liebe nur träumen? Gelernter 2-Rad-Mechaniker, 59 J./1,86 m/78 kg/R./NT., möchte eine sympathische, zärtliche und einfühlsame Sie mit Herz und Verstand kennenlernen um gemeinsam ein neues Leben zu genießen. Telefon: 0152-2515684 (auch MMS), PLZ: 26723

SUZUKI 600 Bandit, silber, guter Zustand, EZ 5/2004, 2. Hand, Steckdose, 17000 km, 2350 €. Telefon: 0431/203171 AB PLZ: 22149

SUZUKI DL 650 V-Strom, blau, 30800 km, EZ 4/2007, HU 4/2015, scheckheftgepflegt, Insp. neu, Koffer, Topcase, 3950 €. Telefon: 04221/9468131, PLZ 25336 email: superpanda@web.de

CAFERACER Tank, Alutank, poliert mit kleinen Macken, L = 62 cm, B = 42 cm, H = 28 cm, ohne ABE, ohne Deckel, ohne Benzinhahn, guter Zustand, VB 280 €, Versand 12 €. Telefon: 0174/7287492 PLZ 27572

KLASSIKER Kawasaki GPZ 900 R, Typ ZX900A, Bj. 1984, nur 20200 km, letzter TÜV in 5/10, rot-grau, 4 Vorbesitzer, VB 3000 €. Telefon: 04121/93688 PLZ: 25336


61 YAMAHA XJ 900 S Diversion, EZ 5/1998, 69500 km, TÜV 5/2014, bei Verkauf neu, Farbe Weinrot, 2. Hand, gepflegter Sporttourer, sehr guter Zustand, unfallfrei, getönte Tourenscheibe von MRA mit Gutachten (Original vorhanden), LSL Lenkererhöhung wegen besserer Sitzposition, verstärkte Gabelfedern von Wirth, Krauser Topcase Träger, Garagenfahrzeug, Wartung regelmäßig gemacht, seit 13 Jahren in meinem Besitz. Wegen Fahrzeugwechsel abzugeben. 2450 €. Telefon: 015207577140 oder 04186-7846, PLZ: 21244 SUCHE Suzuki SV 650 ab Bj. 2003. Telefon: 01577-9647283, PLZ: 23701

SUCHE Moto Guzzi 750S oder 1000S in einem guten unverbastelten Zustand, als Geldanlage. Kann bieten Ford Capri MK III, Bj. 1977 (der erste überhaupt = Werbefahrzeug) und Bj. 1984. 1x vollrestauriert (Fertigstellung 2014 = noch Wünsche möglich) und 1x als Teileträger oder zum Restaurieren. Viele Ersatzteile. Telefon: 0172-4336678, Email: p.reuter@luehmann-stahlbau.de, PLZ: 21647

HARLEY-DAVIDSON V-ROD in Topzustand zu verkaufen. EZ 4/2002, TÜV 10/2015, 3. Hd., 32650 km, lückenloses Scheckheft, 240er Hi-rad, S&S-Auspuff, Seitenkennzeichen, Kellermann v. und hi, viele Chromteile, 2 Lacksätze schwarz und Chrom! Um- und unfallfrei, alles eingetragen, anschauen lohnt, Preis: VB 11250 €. Telefon: 4917632554814, Email: nero.kls@web.de, PLZ: 24211

DIVERSE Lederbekleidung zu verkaufen, Größe 48, 50, 52. Hosen, Jacken, und auch Barbour Wachsbekleidung für Motorräder. Preisverhandlung nach Zusendung von Bildern. Besonderheit: 1 Lederjacke aus Pferdeleder, braun, 80 Jahre alt, und 1 Lederjacke schwarz aus den 60ern. (Marlon Brando Stil). Telefon: 0172-4336678, Email: p.reuter@ luehmann-stahlbau.de, PLZ: 21647

KONTAKT: Hallo NC-Fahrer, einige NC-Fahrer Oldenburg/Oldb. treffen sich zu Bier, Kaffee, Fanta trinken oder zum Mampfen, aber auch für gemeinsame Touren in die Umgebung, die spontan nach Wetterlage und Gusto stattfinden. Dabei fahren wir seltener die üblichen Motorradtreffs an, das ist uns oft zu langweilig, vielmehr suchen und finden wir oft in der Umgebung nette Alternativen. Da wir auch Ungeübtere einbinden, haben diese stressfrei Spaß am Fahren, ohne zur Kampfschnecke zu mutieren. Ob Weibchen oder Männchen, Du bist willkommen. Unser Präsi ist eine Frau, unser Umgangston ist freundlich, intelligent und rustikal. Email: NC-enterprises@ewe.net, PLZ: 26135

VERK. schwarze MZ 1000S, eine von etwa nur 515 gebauten Exemplaren, Originalzustand, ohne jegliche Verbastelung, Bj. 2004, technisch und optisch in gutem Zustand, 51500 km, eingetragen sind 2 Halter, die Bereifung ist neuwertig, der Standort ist Rosengarten, die Verhandlungsbasis liegt bei 5666 €. Telefon: 0151/15609823, Email: eickstueve1560@t-online.de, PLZ: 21224


62 KAWASAKI GPZ 1100 B 2, Bj. 1982, 47600 km, nach 16 Jahren Stilllegung wieder zugelassen. Neu: Reifen, Bremsen, Gabelsimmerringe, Limarotor und -stator, Regler, Batterie, viele Kleinteile. Stahlflex, Gabelstabi und 4 in 1 Anlage als zeitgenössisches Zubehör. Sehr schöne Sonderlackierung. Evtl. dazu kompl. Werkstatthandbuch. In den letzten zwei Jahren ca. 2000 € investiert, Belege und Doku vorhanden. VB 3150 €. Telefon: 04105152234, PLZ: 21218

OLDTIMER DKW RT 200 H/2, Bj. 1953. Komplettes Fahrzeug zum Restaurieren. Hat ungefähr 25000 km gelaufen, Zustand 3-4, gute Restaurationsbasis. Läuft z.Zt. nicht hat 35 Jahre auf dem Dachboden verbracht. Gegen Gebot ab 750 €. Telefon: 04203-5587, Email: th.ehlers-weyhe@t-online.de, PLZ: 28844 VANUCCI Nubuklederhose Gr. 48, Vanucci Nubuklederjacke Gr. 52, wenig getragen, sturzfrei, Preis 120 €. Telefon: 0451-21550 ab 18.00 Uhr, Email: Birgit.Chmielewski@ arcor.de, PLZ: 23611

KONTAKT: Ganz bald ist sie da, die neue Saison: Sympathische, sportliche Sozia, 52 J jung, 176, NR’in, sucht den richtig netten Motorradfahrer für kleine und auch größere Touren. Du bist aus Bremen und näherer Umgebung, +- 50 J, ab 180 groß, NR. Email: bikerlady61@yahoo.de, PLZ: 28217 MOTORRAD-JACKE Krawehl, Textil, schwarz, L, mit herausnehmbarem Futter, alt und gebraucht aber warm und wasserdicht. HH. Telefon: 0151/50720807, PLZ: 22081

KONTAKT: Hi! Ich bin weiblich (42 J) und suche einen netten Biker/Kumpel für gemeinsame Touren. Einfach Spaß haben und fahren, ohne blöde Gedanken. Du solltest 40-50 Jahre alt sein. Aus dem Ammerland, OL, Ostfriesland kommen. Mal ’ne Rennsau oder ein Lämmchen sein, wäre schon cool. Also traut Euch, die kleine flotte Bikerbiene! Email: darkangel71@gmx.de, PLZ: 26689 (Eine Sau, ein Lämmchen und eine Biene treffen sich. Sagt die Biene zum Lämmchen... viel Erfolg wünscht die Setzerin)

KAWASAKI ZX12R, Ninja, EZ 7/2001, 178 PS, 2 Vorbes., orig. 33934 km, Gift-Grün, Carbon Kotfl. vor.+hin., kl. Blinker, Carbon-Motordeckel, dunkl. Racingscheibe, Stahlflex, Reifen: Battlax S20, Remus-Titan-Endtopf, K&N, Sturzpads, dunkl. LED-Rücklicht, Bagster-Tankrucks., Verschleißteile so gut wie neu, unfallfrei, weitere Infos gerne per Telefon. Preis: VB 4200 €. Telefon: 0170-2939000, Email: Chrissy-Meyer@hotmail.com, PLZ: 27619 VERK. HG Kinder-Motorradhose Cordura, Gr. 164-170 schwarz, kaum getragen, VB 45 €, EMO Helm XS, Preis VHS, HH. Telefon: 0151/50720807, PLZ: 22081

BMW R 1200 R (Typ 0378). EZ 10/2008, Laufleistung im Moment 19980 km, TÜV bis 9/2015. Die BMW ist Scheckheft gepflegt, die letzte Inspektion war Ende 10/13 vor dem Einmotten (Saisonkennzeichen) bei BMW in Bremen. Vorderreifen neu, der Hinterreifen hat ca. 4000 km gelaufen. Ausstattung: ABS, ASC (Schlupfregelung, abschaltbar), RDC (Reifendruckanzeigen), Bordcomputer, CFK Hinterradabdeckung (mit ABE), Sportsitzbank, Gepäckträger mit Wegfahrsperre, Bordsteckdose, Heizgriffe. VB 8398 €. Telefon: 0421/407031, Email: muk12sim@gemail. com, PLZ: 28325 DAMEN Lederkombi Gr. 42/44, 2-teilig, Schwarz mit je einem roten und weißen Balken auf der Jacke. Ggf. auch einzeln. VB 60 €. HH. Telefon: 0151/50720807, PLZ: 22081


63 HONDA CBR 900 RR Fireblade, sw-rt-bl, Bj. 1993, 59 tkm, 2. Hand, Motor SC 33, Reifen hinten, Kupplung, Batterie neu, VB 2150 €, (Ostfriesland). Telefon: 0170/5634789, Email: rolpeter@web.de, PLZ: 26427

KONTAKT: Hi Biker, wollte meine Motorrad-Klamotten eigentlich verkaufen - aber hat sich niemand drauf gemeldet. Dann soll es wohl noch nicht sein. Habe keine eigene Maschine, fahre aber leidenschaftlich gerne Motorrad (mit). Vielleicht hat ja jemand Lust und Zeit, mal eine Tour mit mir zu machen falls das Wetter es zulässt... ansonsten auch gerne mal einen Kaffee trinken und quatschen. Bin 60 Jahre, blond, 1,75 m. Würde mich freuen, von Dir/Euch zu hören. Email: lucky.12@gmx.de

SUCHE für XV 750 5G5 einen Rahmen ohne Brief (als Teststand). Telefon: 04841/71794, Email: uwe.hornburger@gmx.de, PLZ: 25813 WACHSCOTTON Bekleidung im Top Zustand, Hosen, Jacken und Latzhosen, Größe 48 bis 52. Schwarz. In Ordnung. Bilder können zugesandt werden. Telefon: 0172-4336678, Email: p.reuter@luehmann-stahlbau.de, PLZ: 21647

VICTORIA KR25HM, Bj. 1951, Wettbewerbsversion, sehr schöner u. gepflegter Zustand, wurde vor 10 Jahren restauriert, div. Neuteile, war bis März 2013 noch angemeldet, Preis 3200 €. Telefon: 07633/12673, Email: m.gutmann@web.de, PLZ: 79189 (Was für Wettbewerbe fuhr man denn mit der? d. Setzerin) KONTAKT: Classic Bike Fahrerinnen aufgepasst: Der neue Frauen-Motorrad-Stammtisch in Hamburg sucht interessierte Frauen für gemeinsame Ausfahrten und Unternehmungen. Informationen und Beitritt unter: http://thegentleladies.blogspot.de PLZ: 20146

KINDERMOTORRADKLAMOTTEN: Jacke und Hose siehe S. 216/217 im Louis Katalog 2013 (ungetragen) Größe 164-170, 110 €; Probiker Lederhandschuhe Größe XS, 15 € (ungetragen); Büse Nierengurt Größe 70 cm plus Halskrause zusammen für 15 €; alles VB, in Winsen/Luhe. Telefon: 0417162770, Email: reiner.fenske@hotmail.de, PLZ: 21423

MOTO GUZZI V 11 Teile, Preise VB: Sitzbank 150 €, Beifahrersitzabdeckung 110 €, Heckteil 100 €, Staufach 15 €, Seitenverkleidung links-rechts 90 €, Schutzblech hi. 15 €, Tacho weiß 50 €, DZM weiß 50 €, Fixierplatte für Instrumente 40 €, Kennzeichenplatte 10 €, Fußrasten hi. 30 €, Guzzi T5 Räder vo.hi. 40 €. Telefon: 0152-22978474 SUCHE für Yamaha XJ 600 N,Typ RJ01, EZ 10/2000, vordere Doppelbremsscheiben, Mindestdicke 4,5 mm. TÜV steht an! Telefon: 0421/252778, Email: guenter_schriever@ yahoo.de, PLZ: 28355

VERK. umfangreiche Wartungsanleitung für FZS 1000 Fazer. Lediglich einige kleine Ölflecken. Bei Interesse einfach mal melden. 15 € + Versand. Email: wulff-goetheby@web.de, PLZ: 24357 HONDA VT600, Bj. 1990, 35080 km, HU 5/15, dkl. blau-met., Extras/Umbauten: Wirthfedern, Chromadler auf Schutzblech, Leder-Werkzeugrolle, Klarglasblinker vorn, Indian-Stil-Hauptscheinwerfer mit passenden Nebelscheinwerfern, Wilbers-Stoßdämpfer, Chromgriffe/Hebel, Warnblinkanlage, Stahlflexbremsleitung, Chromdeckel-Bremse, Edelstahl-Kühlergrill, US-Chromrahmen-Kühler, Fatbar-Sturzbügel, verchromte lautere Hupen, Custom-Tourentank, neu gepolsterte/ bezogene Sitzbank,Custom-Motorgehäuseentlüftung, Cateye-Rücklicht, Miniblinker hinten, Sissybar, Sissybartasche, VB 2900 €. Telefon: 0176/53324334, Email: Larsgodejohann@yahoo.de, PLZ: 22589


64 SUCHE Moto Guzzi V 1000 G5 am liebsten in Schwarz mit Speichenfelgen in gutem Zustand bis 5500 €. Versand nach Österreich sollte kein Problem sein. Liebe Grüße, Matthias Telefon: 00436508643701, Email: matthiasmuendl@yahoo.de, PLZ: A-1020 HILFE! Bin voll auf den Hund gekommen, will aber das Motorradfahren nicht sein lassen. Bleibt nur eins, der Hund muss mit, ein Gespann muss her! Suche einen Beiwagen für die BMW GS 1100, Bj. 99, oder alternativ ein (logo, möglichst günstiges) fertiges Gespann! Danke für eure Tipps :-) Nicola. Email: nico vet@gmx.de, PLZ: 27412 (Schau mal die Anzeigen durch, da sind zwei Gespannbauer dabei (Müller + Joytec). Die haben sicher Erfahrungen mit so was. Es gibt sogar Beiwagen für den wahlweisen Betrieb Solo/ Gespann. d. Setzerin)

SEHR gut erhaltene Suzuki GSX-R 600, Bj. 2001, mit gerade mal ~17000 km zu verkaufen! Motorrad steht aktuell in Visselhövede! TÜV/HU 2013. Kein Un- o. Umfall. Neuer Hinterreifen / Batterie. Bei Fragen einfach anrufen oder eine E-Mail an mich! Telefon: 015255185305, Email: kekskruemel_nina@ web.de, PLZ: 27374

SUZUKI GZ 125, Bj. 1998, Reifen, Batterie + Kettensatz neu, 16000 km, FP 1200 €. Telefon: 04631/443838 nach 20 Uhr, PLZ: 24960 HALLO ihr 2 aus Niedersachsen, die ihr bei mir den Tank und Kleinkram abgeholt habt. Meldet euch bitte, denn ich habe noch Aufkleber. Telefon: 04858/893

SUCHE für Suzuki GSF 1200 Tacho bitte alles anbieten! Guten Rutsch!! Telefon: 040/71098710, Email: xj_schneider@gmx.de, PLZ: 21465 NEUWERTIGE Damenmotorradbekleidung der Marke Polo Cordura. Jacke (40-42), Hose L, Handschuhe 8 und Nierengurt Größe L. Alles zusammen 150 €. Die Sachen wurden nur 2 mal getragen alle Protektoren sind natürlich mit im Preis. Telefon: 040-84503309, Email: kobernuss@gmx.de, PLZ: 22335

VERK. BMW-Tankrucksack für R 1200 RT, Bj. 5/13, 150 €. Telefon: 044192-2332, Email: schkl@t-online.de, PLZ: 24576 SUCHE gepflegtes & fahrbereites Zündapp Mokick „C 50 Sport“ aus den Jahren 19681974. Bitte im Originalzustand und KEINE Bastelbude! Zahle für wirklich schönes Fahrzeug bis 600 €. Telefon: 040-6326888, Email: wikingundzuendappfreak@web.de, PLZ: 22307

KONTAKT: Sympathischer vielseitig interessierter Biker 55/180/72 (NR) sucht nette weibliche Begleitung, Selbstfahrerin od. Sozia -55 Jahre, für schöne gemeinsame Touren in die Heide, den Harz, an die Küsten und Umgebung und evtl. weitere Freizeitaktivitäten die das Leben schöner machen. Auch gerne mal in den Süden zum Motorrad fahren oder zum Ski laufen in die Dolomiten. Vielleicht läufst du ja auch gerne Ski und hast Lust mich auch hierbei zu begleiten, würde mich freuen! Raum Seevetal, Rosengarten, Buchholz u. Umgebung wäre ideal, aber nicht Bedingung. Freue mich auf deine Antwort, mit Bild wäre nett. Email: Tourenfahrer2@gmx.de SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171/3827030, Email: marcel.janssen@ web.de, PLZ: 26127

VERK. nach 14 schönen Jahren meine BMW R 1100S aus erster Hand, EZ 4/1999 mit nur 14900 km; ABS, Heizgriffe und weitere Extras. Unfall- und umfallfrei in ordentlichem Zustand. Preis: 4900 €. Das Motorrad kann in der Nähe von Hamburg besichtigt werden. Telefon: 0170-4518110 oder 04161-500242, Email: ulferts.personal@t.online.de, PLZ: 21614


65 BRIDGESTONE Hinterradreifen, neu, 170/8015 77S TT (Schlauchtyp), passt unter anderem auf Honda VT600, Standort Hamburg, nur an Selbstabholer, FP 120 €. Telefon: 0176/53324334, Email: Larsgodejohann@ yahoo.de, PLZ: 22589

DAMEN Lederhose Jeansform, Gr. 38, 20 €; Herren Lederhose Jeansform, Gr. 52, 20 €; Damen Lederjacke Chopperform, Gr. 40, 25 €; Herren Lederjacken Chopperform, Gr. 52, nicht getragen, 30 € getragen 25 €. Telefon: 04209-3938, Email: Vegesack2007@web. de, PLZ: 28790

SAMMLERSTÜCK für Oldie-Liebhaber: dunkelgrüne Motorrad Lederjacke, 50er Jahre, Hersteller: Blume’s Qualitätsbekleidung Detmold, sehr gepflegt, aus Familienbesitz, Größe ca. 48-50 (Herren), unbeschädigt, nur kleiner Fleck im Innenfutter, klassischer Schnitt mit geflochtenen Schulterklappen, kurzer Verbindungsreißverschluss im Rücken, jedoch kein Nierengurt, VB 150 €. Telefon: 0176-94241960, PLZ: 26409 BMW R 1200 CL, EZ 11/2012, 61 PS, TÜV 10/2014, Farbe: Silber, unfallfrei, Garagenfahrzeug, Scheckheftgepflegt, 2 Vorbesitzer, ABS, Elektrostarter, Heizgriffe, heizbare Sitzbank, Koffer/Topcase, Sturzbügel, Tempomat, Radio/CD. 7900 €. Telefon: 0173/9172999, Email: u.richter2@yahoo.de, PLZ: 28307

KONTAKT: Hallo Singles, wir haben eine Facebookgruppe gegründet: Biker Single Nord - Partnersuche via FB für Motorradfahrer/ innen. Diese Gruppe „lebt“ vom Mitmachen, also: Klick Dich rein! Telefon: 04267/234420, Email: GSX-Bikerin@online.de, PLZ: 27389

YAMAHA XS 1100 Midnight Special (Typ 4H3), EZ 7/1980 (H-Kennzeichen möglich), 95 PS, ca. 63000 mls. Technisch und optisch ist sie in einem guten Zustand, sie springt auch nach Monaten sofort an, das Getriebe macht keinerlei Probleme. Der letzte TÜV-Termin ging ohne irgendwelche Beanstandungen über die Bühne; HU auf Wunsch neu. Sie hat Koni-Federbeine, Lucas-Stahlflex-Bremsleitungen, Schwarz-Lenkkopflager, Scheibe. Von diesem Typ wurden nur ca. 150 Stück gebaut und in die USA verkauft, es handelt sich also um ein sehr seltenes Exemplar. Telefon: 0171-3372951, Email: xs111@gmx. de, PLZ: 21614 VERK. LSL-Kettenschutz, Alu, klein und schick, Gesamtlänge: 31 cm, Lochabstand 20,7 cm, zuletzt montiert auf einer FZS 1000. 15 € + Versand. Email: wulff-goetheby@web. de, PLZ: 24357

HONDA CBF600S/SA/N/NA 2005, Fahrerhandbuch, Preis VHS, HH. Telefon: 0151/50720807, PLZ: 22081 BMW R80/100GS, schwarz gelb, EZ 1992, 86 tkm, 2te Hand, 1000 ccm, DoZü, langer 5ter, Stahlflex, Alpha Tech Fußrasten, Zyl-Köpfe überholt. Preis VB: 4750 €. Telefon: 045317714, Email: nk-dk@t-online.de, PLZ: 23843 BMW R1150 RT, EZ 2001, blau, 65 tkm, 95 PS, 2te Hand, Kupplung Steuergerät erneuert, Tourensiba, TC, Koffer, Tankrucksack, Heizgriffe, Radiovorber. Preis: VB 5450 €. Telefon: 04531-7714, Email: nk-dk@t-online. de, PLZ: 23843

WIR sind eine Motorradgruppe in Elmshorn die sich 14-tägig zum Stammtisch und fahren trifft und suchen noch Biker M/W die Lust haben dabei zu sein. Telefon: 0170-2334627, Email: Triscali@web.de, PLZ: 25337

KAWASAKI ZX10R Bj. 2009 zu verkaufen. 22000 km, sehr gepflegt und viele Extras. Alle Verschleißteile und Flüssigkeiten neu. VB 7500 €. Artikelstandort 23879 Mölln. Email: hartie@gmx.net, PLZ: 23879


66 SUCHE gut erhaltene Hercules BW K 125 oder 180 zu einem realistischen Preis. Angebote mit Bild bitte an Email: hg.komorr@hotmail. de, Lübeck. Telefon: 04519695764, Email: hg. komorr@hotmail.de, PLZ: 23566 (Die Realität von Käufern und Verkäufern ist häufiger mal etwas verschoben. Trefft euch am besten in der Mitte ;-) d. Setzerin). KONTAKT: Moin, sympathischer Biker 47/185/100 NR sucht nette Sie zw. 37-47 J Selbst- od. Beifahrerin für gemeinsame Touren u. Freizeitgestalltung u. mehr! Raum NI u. 100 km! Telefon: 0172/8302096, Email: obbis1966@ewetel.net, PLZ: 27333

VERK. Sissy Bar ohne Gepäckträger, mit Rückenpolster für Suzuki VL 800 Volusia, VB 99 €. Telefon: 04346/6291

VERK. für Maico MD 125 oder MD 50: Magnet-Lichtzünd-Anlage, Original-Gepäckträger, Rennkrümmer und Kleinteile, VHS. Telefon: 04242-70264, PLZ: 28857 VERK. für Suzuki VS 1400 Intruder: 2 St. Original Stoßdämpfer für hinten. Gebraucht. Km-Leistung 24000. Preis: komplett 120 € zzgl. Porto/Versand oder Abholung in Hamburg. Telefon: 040/6500727 oder 0171/4749604, Email: Hajo99@t-online.de, PLZ: 22111 SUCHE eine Kreidler Florett. Gerne zum Basteln. Hole ab und zahle bar. Einfach alles anbieten. Telefon: 0160/3251278, Email: leder-finken@web.de, PLZ: 28215

KONTAKT: Motorradfahrer, 51, 190, schlank, sptl., gutaus., sucht liebe Sie, SFin, -50, attr., schlank über die Saison hinaus für Leben-Lieben-Motorradfahren. Wenn dich das anspricht einfach nette E-Mail/Bild an: Schminckspiegel@web.de, PLZ: Hmbg 22. SCHRAUBER sucht Honda CB 750, 900, 1100 Bol d’Or, gerne auch unfertige Projekte die in der Garage liegen oder Teile, auch Reste, Verkleidungen, Höcker oä... einfach alle anbieten. Telefon: 01786303860, Email: wolf.man@ web.de, PLZ: 24977

SUCHE Kawasaki Z-1, Z-900 oder Z-1000 oder Zephyr 750 oder 1100, auch zum Reparieren, nicht fahrbereit oder in Teilen. Telefon: 0175-4833570 HONDA CB-1 N27 400F, wassergekühlt, Bj. 1994, 11 Tmeilen, 42 kW, gepflegter Zustand, Farbe blau, TÜV 8/2015, Sporttourer mit geringer Sitzhöhe, VB 2200 €. Telefon: 0152/08898624, PLZ: 27404

SUCHE Simson S51, Schwalbe, SR50 oder MZ ETZ zum Fahren in der Stadt. Bitte möglichst original - da sie mir so am besten gefallen... Email: skmetalhead@gmail.com, PLZ: 22047

KONTAKT: Sympathische Einsteigerin, Mitte 40, schlank, 165 cm groß sucht nette, männliche Begleitung, die mit beiden Beinen im Leben steht. Gemeinsam die Freizeit verbringen, Touren planen und wer weiß, wenn die Chemie stimmt? Vielleicht wird mehr daraus. Email: amkja@web.de Bitte mit Bild (vom Fahrer, nicht vom Moped ;-) Telefon: 01578/3899888, Email: amkja@web.de, PLZ: 30 (Am besten wäre eigentlich doch ein Bild vom Fahrer (ohne Helm) mit Moped ;-) Viel Glück wünscht d. Setzerin)

VERK. Honda Tank CB 250 (?) mit Tankdeckel, Hahn, ohne Rost, leider ohne Schlüssel, VB 70 € oder tausche gegen Tank von Kawa 440 LTD im gleichen Zustand. Telefon: 01744718728, PLZ: 24392

BMW K1200 RS, topgepflegt, 40 Tkm, Silber Blau. Erhöhte Scheibe und Lenker für superbequeme Sitzposition. Navigation Navgear mit Festanschluss und Halter mit Bluetooth. Fahrer u. Vorbesitzer alle über 50 J. 98 PS Version mit irrem Drehmoment, alle Inspektionen. Letztes Jahr neue Beläge hinten und neue Batterie orig. BMW, VB 5900 €. Telefon: 0176/21874887, Email: lothar.kiedrowski@ online.de, PLZ: 26203


Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail: Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht.

...ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.

Kleinanzeige aufgeben per: Post

: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de Fax : 0441-304 32 44 Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Name / Vorname Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Datum

Unterschrift

Anzeigenschluss für diee nächste nä Ausgabe ist immerr der deer 18. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Name / Vorname Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Ich bezahle die € 20,per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

Abo-Beginn ab Ausgabe Datum

IBAN BIC Datum

Unterschrift

Unterschrift

Und jetzt ab die Post an: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


68 BAGSTER Tankschutzhaube f. Honda CBF 1000, schwarz (gleiches Haubenmaß: CBF 500 (2004-07), CBF 600 N (2004-07) und CBF 1000 (2006-10), NP 117 €, vgl. www.bagsterworld.de für VB 65 € wegen Fz-Wechsel. (Hamburg-West). Telefon: 0179/6633054, Email: mifro@gmx.net, PLZ: 22587 HONDA CBF 1000 A, Typ SC58, schwarz met., EZ 10/2006, origin. 8458 km, unfallfrei, ABS, Sturzbügel, hohe Scheibe, Windabweiser, Scott-Oiler, original Tieferlegung, gereg. Kat, dual Bremssystem, super Zustand nur 4950 €. Telefon: 0160/7716514, PLZ: 26389 WEGEN Hobbyaufgabe: 3x Honda CB 650 C RC05, Bj. 1980/81, guter Zustand, 1x Umbau mit AME Teilen, 1x Original außer Lack, 1x Umbau mit anderen Teilen. PKW 400 kg Anhänger mit Motorradschiene, Plane und Spriegel. Reichlich Ersatzteile. 1 Motor überholt, 1 Motor demontiert, 1 AME Tank, 9 AME Trumpetrohre, 11 AME 45° Krümmer, div. Lenker, 2 Vorderräder, 2 Hinterräder usw. auch Neuteile z.B. Motordichtsatz, Radlager, Kupplungs- u. Bremshebel usw. Profi-Synchron-Uhren 4-fach, Poliermaschine, alles für 4200 €. Telefon: 0511-3481610, PLZ: 30161 (Iiiihhhh - das böse Wort mögen wir gar nicht! Nein, ich meine nicht Honda... ;-) d, Setzerin) VERK. für Moped (60er Jahre) mit Sachs-Motor (2-/3-Gang): Zylinder, -kopf, Kupplung, Vergaser 1/12/22 und 1/12/35 und 1/12/108 sowie Krümmer, Drehgriffschaltung und Sachs-Bremsplatte mit Backen. Günstig. Telefon: 04242-70264, PLZ: 28857

BMW R100 RT, Bj. 1980, 51 kW, Schwarz, 0 km, Motorrad wurde komplett zerlegt und neu aufgebaut. Motor, Getriebe, Kardan, Elektrik überholt. Neue Lackierung in classic schwarz met. Rahmen lackiert, neuwertiger Zustand. Gelegenheit für Liebhaber/Sammler für 5750 €. Telefon: 0591-53175, PLZ: 49808

BMW R 1200 GS, Sondermodell Rallye, eine der letzten luftgekühlten, noch ohne Zulassung, also volle 2 Jahre BMW Garantie/ Gewährleistung. Ausstattung Safety-Paket: ABS, ASC, RDC. Touring-Paket: ESA-Fahrwerk, Heizgriffe, Bordcomputer, Auspuff Chrom, Kofferhalter. FP 16900 €. Telefon: 0171-3372951, Email: xs111@gmx.de, PLZ: 21614

HELD Leder Sattel-Taschen, Schwarz, schlanke, schön geformte Rindleder Satteltaschen. Rostfreier Nietenbesatz, Zier-Cochos mit Fransen. Große Deckelklappe, 4 Verschlussriemen. Stabile Kunststoff-Rückwand, praktischer Handgriff. Fassungsvermögen 10 Ltr. Für Klick-System. Nur Schön-Wetter gefahren. Preis 100 € zzgl. Versand oder Abholung in Hamburg. Telefon: 040/6500727 oder 0171/4749604, Email: Hajo99@t-online. de, PLZ: 22111 KONTAKT: Die Ostsee Free Biker Rendsburg suchen noch Leute zum Moped fahren für Tagestouren am WE oder nach Feierabend aus RD & Umgebung. Fahranfänger/innen und die es noch werden wollen sind immer willkommen. Wir sind kein Club oder ähnliches sondern Free Biker mit Spaß am Fahren. Bei uns läuft alles ohne Zwang und Muss ab. Nähere Infos unter http://ms-motorcycle. npage.de. Gruß von Micha. Telefon: 015209419772, Email: m-schirmeister@versanet. de, PLZ: 24768


69 TRIUMPH Sprint ST955i, 120 PS, silber-met, ca. 35000 km immer zuverlässig gelaufen, ohne Sturz, immer gepflegt. Zubehör + OrigTeile vorh. Bilder können gemailt werden, Preis 3199 €. Telefon: 04122-9547888, Email: volker.schnare@gmx.net, PLZ: 25436

DAS geschwundene Asphaltband, der silberglänzende Fluss, die Freude auf die nächste Kurve, der Farbwechsel der Natur, die Gerüche, das Eröffnen eines Panoramas nach dem man aus einem dunklen Wald gefahren kommt. Der sonore Klang der Maschine. Das macht das Motorrad-Wandern aus. Wer Spaß an privaten Tages-, Wochenend- und Wochentouren hat sollte unbedingt mal die Homepage: http://thetravelingbikesontour. jimdo.com/ anklicken oder 0151/70870070 anrufen. Bis bald. Ich freu’ mich. Gruß Jens. Telefon: 0151/70870070, Email: tb-ontour@ web.de, PLZ: 27777 (Oh, der Jens ist ja ein richtiger kleiner Dichter. d. Setzerin)

HABE noch ein paar Teile von meiner 90er R 80 GS: Gabel komplett 200 €, Vorderrad 190 €, Hinterrad 180 €, Satz Zylinderköpfe 190 €, Satz 32er Vergaser 100 €, kompletter Werkzeugsatz mit Schale 60 €. Telefon: 01578/7271618, Email: bmw_steffen@yahoo. com, PLZ: 24643

KONTAKT: Er, 49 Jahre, 173 cm, ledig, NR sucht Sozia oder Selbstfahrerin: Schlank, NR, bis 45 Jahre! Raum Emsland/Ostfriesland 100 km Umgebung. Telefon: 01734147304, PLZ: 26871

BIETE für Triumph Tiger 955i: Federbein Wilbers 641 Competition mit Ausgleichsbehälter u. hydr. Federvorspannung, 500 €; Tieferlegungssatz f. Sozius-Fußrasten, VA, 70 €; polierte VA-Blenden f. Kühler v. Team Metisse, 100 €; 8-fach verstellb. Fußrasten Vario v. MFW, blau, 40 €; Motorschutzbügel Hepco & Becker, 100 €; MRA-Spoilerscheibe, 50 €; Quick-Lock Kofferträger v. SW-Motech, 100 €. Telefon: 05831/8953, PLZ: 29378 (Kaffeekasse dankt, Gruß d. Setzerin)

SUZUKI ZR 50 X1, blau, 1. Hand, 4446 km, sehr gut erhalten, Batterie neu, Chrom sehr gut, Papiere und Schlüssel (4 Stück) dabei, kleines Versicherungskennzeichen, 49,9 ccm, 60 km/h, große Doppelsitzbank, Gepäckträger, Alufelgen, Reparaturanleitung dabei, Sonderpreis: 750 € (aus ges. Gründen). Telefon: 0172-4336678 VERK. Moto Guzzi Cali II: Topcase 75 €. Telefon: 040/844937, PLZ: 22547

HONDA CBR 1000 RR Fireblade, SC 57, Bj. 2005, Matt schwarz, 34000 km, TÜV 03/2015. Power Commander, Leo Vince SBK Sportauspuff mit herausnehmbaren DB-Killer, Rizoma Kennzeichenhalter, Rizoma Blinker hinten, LSL Sturzpads, Stahlflex Bremsleitung vo, weiße Verkleidungsblinker, 12 Volt Navianschluss - versteckt unterm Heck, Carbon Versenschoner, Carbon Kettenschutz, Carbon Schwingenabdeckung, Carbon Hinterradabdeckung, Soziusabdeckung zum Einmannfahren, D.I.D Kettensatz, Bereifung von Dunlop Sportmax 50 %, weißes Rücklicht, schwarzes Windschild, Preis 4750 €, Standort Bremen. Telefon: 0151-50427339 YAMAHA XT600 43f, Bj. 1986, TÜV 5/2015, 17500 km, neue Reifen u. Batterie, K+N Luftfilter, Edelstahl Leistungskrümmer, Edelstahlbremsleitung, Acerbistank + Originaltank, Koffer, gepfl. Zustand. VB 2500 €. Telefon: 0176-96654484


70 SUCHE Fireblade SC57, gerne im Originalzustand (kleine Änderungen wie Auspuff, Blinker, Rasten etc. sind ok). Die Blade sollte allerdings unfallfrei sein und keine Rennstrecke gesehen haben. Kauf kann bei Gefallen und Einigung kurzfristig über die Bühne gehen. Telefon: 05136/4596, Email: karsten.bretzke@ web.de, PLZ: 30916 HALLO Bikerinnen, unsere Elmshorner Motorradgruppe sucht noch weibliche Verstärkung, meldet euch unter E-Mail: Pepsimausi@web. de oder Telefon: 04121-76107 VERK. 2 gebrauchte Motorradkoffer Givi Monokey E36 (schwarz) mit Original Givi Kofferträgersystem passend für Honda CB Sevenfifty (Typ RC 42). Top Zustand mit leichten Gebrauchsspuren. Habe leider nur noch einen Schlüssel, passt aber für beide Koffer und lässt sich nachmachen. Festpreis 180 €. Telefon: 0471-26833, Email: jens. rugalies@nord-com.net, PLZ: 27574

SUCHE für Honda CB 750 Sevenfiftiy, Typ RC 42, einen gut erhaltenen Bugspoiler. Telefon: 04283-6999987 oder 0174-3599107 REISEFIEBER: Kurventaugliche Bikerin (56) sucht fröhliche Kurvensucher zum Verreisen für ca. 2 Wochen. Zeitfenster: irgendwann zwischen Apr+Sept. Traumziele: England, Schottland, Norwegen. Ich schließe mich gern einer Gruppe an oder finde Biker mit ähnlichen Plänen. Meldet euch schnell, Urlaub muss noch angemeldet werden. Email: infinityi@gmx.de, PLZ: 28865

YAMAHA XT 600 E Enduro Klassiker mit E-Starter, großer Acerbis Tank, Arrow Sport Topf, neue Bridgestone Trial Wing Reifen, neue Bremsbeläge vorn, Ölthermometer, neue Griffgummis, Givi-Kofferhalter, EZ 12/1992, TÜV 03/2015, 70735 km, drauf setzen und losfahren. Telefon: 04138-323 oder 04138-332, Email: heikeundhartwig@t-online. de, PLZ: 21386 OLDTIMER Sachs 50/3 MLK Moped, EZ 5/1955, mit Papieren, zerlegt, Gabelholme und Vorderrad fehlen, sonst komplett, 100 €. Telefon: 0177-5278444, PLZ: 27721

SUZUKI Mokick ZR 50 X1, Bj. 1979: 1. Hd. nur 4450 km ! Alles original, blau, Alufelgen. Schlüssel und Papiere vorh., Chrom sehr gut, wie Auspuff, Gepäckträger, Blinker usw., Schwinge hat Flugrost, Mokick müsste aufgrund der langen Standzeit eingestellt werden. Nichts verbastelt oder vergniedelt: Nur 650 € Sonderpreis. Telefon: 0172-4336678, Email: p.reuter@luehmann-stahlbau.de SUCHE für Honda CB 1300 A, Bj. 2005: Armaturen / Tacho / Drehzahlmesser. Telefon: 0162-1940863 KONTAKT: Ich bin in der letzten Saison so viele km mit meiner Yamaha gefahren auf der Suche nach dir. Nun versuche ich W/50 J/1,70 m, blond und NR, es auf diesem Wege. Wenn du auch ein lebensfroher, humorvoller und unternehmungslustiger Typ bist, oder gerne mal gemütlich zu Hause die nächsten Touren planst, dann melde dich per sms 0176-85515575 oder per Email: tfa1124@ hotmail.de, PLZ: 26 SUZUKI GS 500 E, Bj. 1994, Motor ca. 29000 km, Reifen neuwertig, guter Zustand, schwarz, TÜV 4/2015, zuverlässig, VB 1500 €. Telefon: 01577-9647283, PLZ: 23701

KONTAKT: Sie sucht Sie! Ich mag nicht nur Motorräder, wenn du auch das Hobby teilst (SF), außerdem Spaß an gemeinsamen Aktivitäten hast, aus dem Raum H-BSWOB kommst (um die 50), dann melde dich, lass dich überraschen. Email: space-woman@t-online.de, PLZ: 30938


71 BMW R100R Mystic, 60 PS, EZ 6/1996, 26765 km, TÜV 8/2014, Sonderlack rot-schwarz, Givi Lenkerverkleidung, Lucas Stahlflex-Bremsleitung, BMW Heizgriffe, BMW Koffer, Sturzbügel, Öldruckanzeige, Eigenbau VA-Auspuff abgestimmt auf Motor und eingetragen, sehr gepflegt, 2 mir bekannte Vorbesitzer, seit 2004 in meinem Besitz, VB 5500 €. Telefon: 01520-5136339, PLZ: 23

KONTAKT: Hallo Bikerinnen. Ich, Biker, 48/184/77 suche schlanke, sportliche Sozia oder SF für alles was gemeinsam Spaß macht. Bin sportlich, aufgeschlossen und nikotinfrei. Lebe in der Eifel, nähe Nordschleife, bin aber kein Landei. Bei Interesse Bitte E-Mail. Gerne sehe ich auch, dass sich Frauen auch als „Frau“ verstehen, d.h. gerne Dessous und Kleider tragen, nicht nur Jeans und bequeme Schuhe. Email: timur1966@web.de (Mann o Mann - mit dem letzten Satz hast du dir glaub ich im Vorfeld gerade nach einer guten Einleitung einige Chancen versaut. Andererseits wissen die Frauen gleich, was Sache ist. d. Setzerin) HALLO Biker! Ich suche Anschauungsmaterial zum Umbau von Motorrädern. Wer kann mir dabei helfen? Ich habe eine BMW R 1100 S und möchte sie umbauen. Habe mal eine als Streetfighter gesehen, sah gut aus. Also hoffe auf Hilfe von euch! Bedanke mich mal im Voraus für jede Hilfe! Telefon: 0173/8039430, Email: nobbybiker@gmx.de, PLZ: 21706

KAWASAKI ZRX 1100, 4in1 BOS, 40000 km, 72 kW / (98 PS) EZ 3/2000, TÜV 3/2015, Extras: Gabel Wilbers Federelemente, kleine Blinker, Dynojet Bigbike Lenker von Spiegler, Stahllex Bremsleitung, Reifen Bad Pilot Michelin. Telefon: 017683280807, Email: hd_lump@gmx.de, PLZ: 27628


72 VERK. Zubehör für Yamaha XS 650 (evtl. passend auch für andere XS). Brems- und Schlusslicht mit Kennzeichenhalterung und Blinker (1x): 20 €; Spiegel Rechteck (1x) und Original Rund (2x), Preis total: 25 €. Gepäckträger Edelstahl ohne Rost: 40 €. Yamaha Koffer rechts und links (zum Träger oben): 80 €. Zusätzlich: Enduro Fender (passt zu fast allen Enduros): 5 €; Jethelm (Probiker), schwarz mit Streifen: 5 €. Alle Teile können auch einzeln gekauft werden. Telefon: 016090595401, PLZ: 28325 SUCHE Horex Regina, BSA, DKW, NSU Motorrad, auch zum Basteln, defekt und in Teilen. Bitte alles anbieten. Telefon: 0175-4833570, Email: shugaray@gmx.de, PLZ: 22307 VERK. für Honda CB 750 four: Schwinge, Kettenblattträger, Öltank, Preis VHS. Telefon: 0176-96654484, PLZ: 27386

KONTAKT: Bin keine Bikerin: ich möchte einen Motorradfahrer finden und gerne deine Sozia sein für einen Neuanfang. Ich bin 54/170, attraktiv und möchte mit dir gemeinsam in die Zukunft starten. Ich liebe Sonne, Strand und Meer, Wellness und Kultur. Ich suche einen lieben romantischen Mann für die zweite Lebenshälfte im Alter von 50 bis 55, ab180 mit Lust und Interesse für eine feste Beziehung. Telefon: 0163/7890401, Email: flairbv@web.de, PLZ: 28355 VERK. eine Simson S51, diese wurde überholt und läuft gut. Papiere sind vorhanden. Telefon: 0172/1588523, Email: krid1068@ yahoo.de, PLZ: 18246

KAWASAKI ER6n zu verkaufen. Schönwetter- und Garagenfahrzeug aus Frauenhand. EZ 4/2007, ABS, 8200 km, Farbe orange, tiefergelegt, Bodystyle Hinterradabdeckung, TÜV bis 4/2015, Batterie neu. Gepflegter Zustand, nur ein kleiner Kratzer am Tank. VB 3900 €. Telefon: 04193-5020590, Email: anjatimm@ alice-dsl.net, PLZ: 24558

DUCATI Monster 620 i, EZ 2004, 60 PS. 2 Vorbes. Rot. Zuverl. Fahrzeug mit kaum gef. Reifen. Tiefergel. durch abgep. Sitzbank und kürzeres Wilbers-Federbein. Das Orig-Federbein ist vorhanden. Sturzpads und original Ducati-Sport-Frontscheibe montiert, einstellbare Brems- und Kupplungshebel. Der Tank hat eine kleine, kaum zu sehende Delle auf der linken Oberseite. Werkstattgepflegt, steht in der Garage, ist im Winter abgemeldet. Es sind auch zwei Mandarina Duck-Reisetaschen vorhanden, die speziell für die Monster entworfen wurden. 2900 €. Telefon: 017661569941, Email: theater.fabelhaft.sp@gmail. com, PLZ: 23564

HEINEMANN Kipp-Anhänger, 750 kg, voll verzinkt, Reifen und Radlager neu im Jahr 2000, ein Rücklicht neu, sehr stabil, kein Baumarkt-Schrott wie z. B. STEMA, Bordwandhöhe 400 mm, 2000 mm lang, 1250 mm breit, für 2 Motorräder, TÜV, 1. Hd., sehr guter Zustand. Preis: 800 €. Anlieferung möglich!!! Telefon: 0172-4336678, PLZ: 21647

VERK. Motorradverkleidung für BMW 80RT, Bj. 1982, großes Modell. Email: steen-vivi@ mail.dk

KLASSIKER Kawasaki GPZ 900 R, Typ ZX900A, Bj. 1984, nur 20200 km, letzter TÜV in 5/2010, rot-grau, 4 Vorbesitzer, VB 3000 €. Telefon: 04121/93688, PLZ: 25336 ZEUGEN dringend gesucht! Unfall ADAC-Verkehrsübungsplatz HB-Mahndorf m. ADAC-Motorrad BMW GS am 6.7.13, 16 Uhr, Personenschaden bei Vollbremsung auf Sandstreifen vor Pausenbänken, Fahrsicherheitstraining für Neuanf/Wiedereinst, Geschädigter: Lars Vosteen. Telefon: 0151/50135555, Email: Yam-racer39@web.de, PLZ: 20251 (Schon mal direkt beim Veranstalter gefragt? Die haben doch die Daten der Teilnehmer und bei Versicherungsfragen können die auch helfen, oder? d. Setzerin) SUCHE Yamaha SR-500 und XT-500 oder Yamaha SR-650 auch zum Reparieren, nicht fahrbereit oder in Teilen. Bitte alles anbieten. Telefon: 0175-4833570, Email: shugaray@ gmx.de, PLZ: 22307

KONTAKT: Ich (w / Bj. 1963) starte nach einigen Jahren Abstinenz aus der Motorrad-Szene wieder durch. Scheidung durch, Freunde weg o. anderweitig orientiert, Kontakte erloschen, so ist das Leben. Now back to the roots! Werde im März mein neues Mopped zulassen... (spring hoch - klatsch in die Hände - freu mich ganz doll schon...). Suche lustige Leute zwecks gemeinsamer Touren am Wochenende oder für ’ne Urlaubsreise (offen für vieles) Bin immer noch flott unterwegs (verlernt man nicht) und weder Kurvennoch Spaßbremse. Und falls ein durchgeknallter „Rocker“ mein Herz erobern möchte, nur zu. Bin nicht ganz schlank, aber agil und zu allen Schandtaten bereit! Es passt - wenn’s passt! Nur Mut! Telefon: 0171-6359988, PLZ: 28307 (Hast du dir danach auch eine neue Frisur machen lassen? ;-) d. Setzerin)


73 VERK. Monkey und Gorilla Teile neu, von Skyteam, die meisten Teile passen auch an originale Hondafahrzeuge. Auf Anfrage maile ich euch gerne meine Teileliste, es ist noch fast alles an Teilen vorhanden. Telefon: 01739486651, Email: franki-winsen@online.de, PLZ: 29308 VERK. div. Gebraucht- und Neuteile für Yamaha DT175MT, Bj. 1980, Motor zerlegt, gestrahlt, überholte KW, DiSa, Simmerringe, E-Teile, Anbauteile, Seitendeckel Cross, Gabelteile, Sitzbank. 1 kompl. Krad zur Restaurierung oder Teileträger. Nur als Komplett-Paket zu verk. inkl. Neuteile wie Handschutz, Schutzblech vorn und hinten von Stilmotor. Telefon: 04139-68359 ab 12 Uhr, PLZ: 21522

DUCATI 750 ss, EZ 1994, 43560 km, TÜV 01/2016, Stahlflex, neue Batterie, ist seit 2010 stillgelegt, Kundendienst sollte gemacht werden, guter gepflegter Zustand. VB 1950 €. Telefon: 0152-29019190, Email: Peter-Scho lling@web.de, PLZ: 21365

FÜR die neue Saison suchen wir noch Biker(innen) ü 50 aus dem Raum Verden/ Bremen + 20 km. Touren überwiegend am Sonntag mit Zeit zum Kaffeetrinken und Klönen. Der Weg ist das Ziel... Telefon: 0176/38186946, Email: motorradtouren2014@ewetel.net, PLZ: 27/28

GUZZI-TEILE: 48er Schajor-Krümmer, rechts, verchromt, gt. Zustand, 100 €; Brembo 4-K. P30/34, 65er Lochabstand, gt. Zustand, 220 €; Kappe/Schirmmütze „GMG 2011“, neu, 20 €; V11 Pleuel „neu“, aus 2003er Werksmotor, 299 €, Vorschalldämpfer Edelstahl C 295 von Cali EV, Jackal, Stone, passt auch f. T5, LM 3/4/5, 1000S, 100 €. Telefon: 05051-7416

BMW F800S, EZ 6/2008, graumetallic, 28000 km, Vollausstattung mit LED- Blinker, RDC, Heizgriffe, Spoilerscheibe, Sturzpads, Koffer, Gepäckbrücke, unfallfrei, alle Inspektionen, Sommerfahrzeug, VB 6000 €. Telefon: 015117282922, Email: l-jekel@t-online.de, PLZ: 29525

BMW Systemhelm 6, Design Sharp Edged, Gr. 56/57, nagelneu, ungetragen, 390 €. Telefon: 0172/8201811, Email: cruiser242@t-online. de, PLZ: 27753 SUZUKI GSX R 1100 GU 74 B, EZ 8/1987, original in bl./weiß, Liebhaberstück, 96 kW (eingetr.), ca. 88 tkm, TÜV bis 9/2015, guter Zust., quasi erst 2. Hd., L+W 4-1 (Racing + TÜV), (Serien 4-1 auch vorh.), weitere Extras + Teile vorhanden, seit 2012 ca. 1450 € investiert (alle Händler-Rech. vorhanden), sturz- und unfallfrei, Reifen beide gut, KP 3450 €. Telefon: 0171-2112959, Email: gsxr-bremen@ web.de, PLZ: 28279

SUCHE Rokker Revolution Lady Jeans in 31/34 neu oder gebraucht. Telefon: 01732031359, Email: kuechenprofi@ewetel.net BMW K75RT, Bj. 1993 ohne ABS, TÜV 5/2015, 48000 km, neue Reifen u. Batterie, Koffersystem, Tankrucksack, Griffheizung. Originaler gepfl. Zustand, VB 3500 €. Telefon: 0176-96654484, PLZ: 27386

VERK. Herren-Lederkombi mit Protektoren von Fa. Krawehl, Zweiteiler, Größe 50, Farbe hellblau/dunkelblau/weiß, leichte Schleifspuren von kleinem Ausrutscher am linken Knie und linker Hüfte. Ansonsten guter Zustand, alle Reißverschlüsse einwandfrei, Bilder auf Anfrage VB 35 €. Telefon: 04704/230784, PLZ: 27624


74 KONTAKT: Einsammer 57-jähriger Motorradfahrer sucht nette Begleitung für immer! Sozia oder Selbstfahrerin angenehm! Bin 168 groß und 73 kg schwer. Habe feste Arbeit und wohne bei Uelzen. Aus dem Raum Uelzen - Lüneburg - Soltau wäre super! Fahre FZ 8 Yamaha mit ABS. Wäre schön wenn wir zusammen in die baldige Saison starten würden! Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen! Telefon: 05822/806415, PLZ: 29574 HONDA CB 900 F Bol d’Or, gepflegter Originalzustand, unverbastelt, EZ 4/1984, TÜV 4/2015, Originallack candyburgunderrot, 85000 km, Stahlflex vorne, Giuliari Höckersitzbank, Probefahrt bei trockenem Wetter möglich, ist angemeldet. VB 1800 €. Telefon: 04794-1505, Email: boldor09@t-online.de, PLZ: 27726 VERK. Damenmotorradjacke Gr. S, Schulterbereich Schwarz, sonst helles Rot von Polo Typ „Motorcycle ROAD“ mit Schulter-, Ellenbogen-, und Rückenprojektoren aus Schaumstoff. Neuwertig für 50 €. Telefon: 04187-609293, Email: aktin@t-online.de, PLZ: 21224

KAWASAKI Z550, 70000 km, 700 €. Telefon: 04255376

VERK. Oldtimer Suzuki RV 90. Telefon: 01625979838

KONTAKT: Biker sucht Biker, für Tagestouren, Wochenendtouren oder für Bikertreffen. Oder auch nur mal auf ein Bier zum Quatschen. Aus dem Raum Oldenburg und umzu. Telefon: 0157-57942711, Email: mifi196666@web.de, PLZ: 26125 VERK. für Triumph Tiger 1050i: Original Endtopf 150 €, Frontlampe 30 €, Kettenschutz 10 €. Telefon: 0176-96654484, PLZ: 27386 KONTAKTE: 21255 Tostedter (Buchholz i.d. Nordheide und Umgebung) Motorradfahrer suchen Verstärkung! Wir sind eine gemischte Truppe im Alter von 35+, und wenn ihr auch keine Lust mehr habt alleine um die Häuser zu fahren, seid ihr bei uns genau richtig. Wir treffen uns 1x im Monat zum Klönen, Fachsimpeln, natürlich auch zum Fahren (Touren + Cruisen). Achtung: Wir sind keine Kontaktbörse, trotzdem sind Paare sowie Singles herzlich Willkommen. Bei Interesse bitte melden. Email: belzebub1966@ad.com (Kaffeekasse dankt, Gruß d. Setzerin) YAMAHA XT 1200 Z World Crosser, EZ 11/2012, 23000 km, Inspektion + Reifen neu, Garantie, Zubehör: Akrapovic-Titan-Schalldämpfer, Top Case, Koffer, Tankrucksack, Navi, Kotflügelverlängerung, 3 Verkleidungsscheiben, Innentaschen, Windabweiser, Tank Pad, Preis 11000 €. Telefon: 04543-808624, PLZ: 23896

PEGASUS Sky 50 autom., 2T.-Gtr.Schm., 1100 km, 1. Hd, Bj. 2008, silber, Gep.tr.& Top-Case, Helmfach, E-Starter u. Kick. Hauptu. Seitenständer, Zust., wie neu. VB 650 €. Telefon: 0178/9244671


75 KAWASAKI GPZ 600 R, Bj. 1985, 56413 km, Reifen, Bremsscheiben, Batterie, Kette und Wartung neu, TÜV bei Kauf neu, VB 1200 €. Telefon: 0171-7875094, Email: bachmann. torsten@mail.de, PLZ: 24558 KONTAKT: Gibt es dich? Suche eine unkomplizierte motorradbegeisterte Sie. Du hast das Herz am rechten Fleck und bist zwischen 47 und 58 Jahre alt? Du magst Motorrad schrauben und auf der Rennstrecke im Gespann mitfahren (Schmiermaxe), Benzin reden und Spaß haben? Klingt gut? Dann schau rein un fahr mit. Feste Beziehung angestrebt. Zu zweit ist es einfach schöner und nicht nur ein Gespann. Bin 56 Jahre, 174 cm hoch, 75 kg. Trau dich! Telefon: 01520-5136339, PLZ: 23 SUCHE Teile für Kawasaki GT750, speziell Auspuff (möglichst schwarz) Tank/Lackteile und Sitzbank. Der Vogel will mal wieder auf die Straße. Telefon: 040/64789318, Email: herr-pipo@hotmail.de, PLZ: 22143 HARLEY-DAVIDSON Sportster 2004 Teile: 2-teilige Sitzbank, 1 Satz Stoßdämpfer, Luftfilter, Bremshebel, Spiegel rechts, Fußraste, Abdeckblech f. Auspuff, Handbuch, Werkzeug, zusammen 100 €. Telefon: 0177-1766846, Email: knuthrobert@gmx.de, PLZ: 22946

HONDA CB 650 C, RC 05-08, Teile ca. 20000 km: 2x Bremsscheiben vorne 50 €, Bremse vorne Sattel - Zangen, Geber Griff 85 €, Felge vorne 40 €, Rahmen mit Brief 80 €, Luftfilterkasten 15 €. Telefon: 0174-7287492, PLZ: 27572 MOTORROLLER: 1x Rexy 125, grün, 8 PS, 12 Tkm, 90 km/h, Bj. 1999, FP 150 €. 1x Peugeot 80, rot, Bj. 1995, 23 Tkm, 85 km/h, Kolben neu, guter Zustand, FP 130 €. Telefon: 01520-7646040, PLZ: 24941

KAWASAKI GPZ 500 S, Bj. 1998, 58 tkm, TÜV 5/2014, alle Verschleißteile neu, Moped steht für Alter noch gut da, optisch wie technisch, VB 1150 €. Telefon: 04221/9445469, PLZ: 27753 KONTAKT: Für einen wunderschönen Motorradurlaub voller Natur und Kultur sucht natürlicher Tourer, 51 / 1,66 / 57 kg, eine naturverbundene Mitfahrerin (SF oder Sozia). Telefon: 0421-503796, Email: softy6@gmx.de, PLZ: 28199


76 VERK. 2 Lautsprecher z.B. für BMW R1200RT, Auto, Type Rainbow KX 130 DL-X5 RMS 50 Watt/120 Watt noch original verpackt 50 €. Nähe Kiel. Telefon: 0170-8878288, Email: wolfgang@koskowski.net, PLZ: 24214 BMW R 50/5, schwarz, 4/1973, Kurzschwinge, 50100 km, 24 kW, Originalzustand, Saisonkennzeichen. Abgelesener (aber authentischer) Kilometerstand, außerdem: neue Kupplung, Luftfilter, Öl und Ölfilter, Kurbelwellensimmerirng und Steckdose,Ventile und Zündung eingestellt bzw. überprüft. Somit kein Reparatur- oder Inspektionsstau, Verkauf nur wegen Platzmangels. Preis 5500 €. Telefon: 0172/3749230

BMW R 80/7, Bj. 1979, TÜV 7/2015, 3. Hand, 94000 km, Originalzustand, 2800 €. Telefon: 01578/7271618, Email: bmw_steffen@yahoo. com, PLZ: 24643

VERK. kurzfristig meine blaue CBF S 600, PC43, EZ 3/2009, 78 PS, 24000 km, Werkstatt gepflegt einschl. Seitentaschen, hintere Radabdeckung, neue Batterie in 2013, Reifen ok, TÜV 2015, VB 4000 €, top zu fahren, angemeldet. Verkauf nur weil ich mir eine CBF 1000 zulege. Telefon: 0160-98010500, Email: hesse.hermann@t-online.de, PLZ: 21509

BMW R 1200 GS TÜ Triple Black, EZ 2011, TÜV 4/2015, 21000 km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei, Sommerfahrzeug, Safety Paket (ABS, RDC, ASC), Touring Paket (ESA II, beheizte Griffe, verchromter Auspuff, Bordcomputer, Speichenfelgen). Mit vielen Extras: Zusatzscheinwerfer (Motobozzo), Sturzbügel, zusätzliche Adventure-Scheibe, Cockpitblende mit 2 Steckdosen, Ölkühlerschutz, Vario-Koffer mit org. BMW-Innentaschen. Reifen ca. 60%, originaler BMW-Tankrucksack, abschließbarer Ölstopfen. VB 12990 €. Das Motorrad kann in 27252 Schwaförden besichtigt und nach Absprache Probe gefahren werden. Telefon: 04277/341 oder 0176/44442545, Email: frockland@web. de, PLZ: 27252

KOFFERINNENTASCHEN Polo-Luxus 2 Stück, B 50 cm, H 30 cm, T 20 cm, neuwertig u. tatsächlich nur einmal benutzt. VB 20 €. Telefon: 0160/90114857, Email: wisa-fri@nordcom.net, PLZ: 28239 VERK. für Yamaha TZR 125 (4DL), Bj. 1994/95: Verkleidungsteile günstig: Kanzel, Seitenteile, etc. Email: 0172-4245888, PLZ: 27616

BMW F 650, Bj. 1993-1999 in Teilen. Telefon: 05906-2210, PLZ: 49811

HONDA Varadero 125: Biete Ersatzteile sauber und geprüft. Anfragen an uwe-puck@ gmx.de, Telefon: 04135-270, Bilder können gemailt werden. Telefon: 04135-270, Email: uwe-puck@gmx.de, PLZ: 21394 TEX-JACKE Modeka schwarz Größe M mit Protektoren sowie Tex-Hose Roleff schwarz Größe L mit Protektoren, Wärmefutter sowie Membranfutter einzeln auszippbar, beide sehr guter Zustand, kein Sturz alle Zipper heile, VB je 25 €, zusammen 45 € (+ Porto). Telefon: 04704/230784, PLZ: 27624

VERK. einen unbeschädigten Original-BMW-Koffersatz im sehr guten Zustand für 150 €. Versand gegen Kostenerstattung möglich. Telefon: 0172/3749230 YAMAHA XJ 600 S, EZ 3/1997 in gutem Zustand. Große Inspektion bei ca. 25000 km (Vergaser synchronisieren, Ventile einstellen, Ölwechsel mit Filter, neues Kettenkit), ohne Mängel durch den TÜV bis 04/2015. Hab noch progressiv gewickelte Wirth Gabelfedern verbaut, Originale noch vorhanden. Reifen sind noch gut. Es sind Mini-Blinker verbaut, Originale noch vorhanden. Sie ist um- und unfallfrei. VB 1400 €. Ist angemeldet und kann probegefahren werden. Steht in Bremen Nord. Telefon: 0160 4559673, Email: Biker_25@gmx.de, PLZ: 28757

SUCHE als Teileträger oder zum Ausschlachten: Suzuki LS 650 Savage ab Bj. 1986, Preis VHS. Telefon: 0421-6447066, PLZ: 28239 HABE noch Teile von einer Hoysung GF 125, Bj. 2002, Rahmen, Sitzbank, Verkleidung, Reifen noch auf Felgen und sehr gut erhalten. Also fast eine komplette GF 125 in Teile außer Motor. Dann noch eine Auspuffanlage für eine Kawasaki LTD 440, dazu noch das Rücklicht. Email: berndhanser133@msn.com, PLZ: 26135 BMW R 1100 RS, kobaltblau, Bj. 1995, 90 PS, 55 Tkm, ABS, Koffer, Tankrucksack, Griffheizung, Reifen/Batterie neu, TÜV 5/2015, Zustand gut bis sehr gut, läuft 1a, VB 3400 €. Telefon: 05145-284888, PLZ: 29353


77 VERK. Gebrauchtteile von Montesa 348 Trial Bj. 1976, 1 Alu Felge Akront MF2130 21 Zoll, 1 kompl. Nabe vorne inkl. Ankerplatte, 1 Steckachse vorne neu verzinkt, 2 Stand- und Tauchrohre 35 mm kompl. links und rechts. Telefon: 04139-68359 ab 12 Uhr, PLZ: 21522

YAMAHA Fazer 1000, Bj. 2001, 22500 km, TÜV neu, blau-metallic, 145 PS, sehr gepflegt, wegen Modellwechsel, VB 3850 €. Telefon: 04353-991984 (oder Band) BAOTIAN 49 Speedy, 4T. 2300 km, 1. Hd., Bj. 2007, rot-silber, E-Start, autom., Helmfach, Gep.-tr. Top-Case, Batt-neu, VB 550 €. Telefon: 0178/9244671

HONDA CB 900 FB, FB2, Bj. 1981, Komplett-Umbau AME in Schwarz-Leder-Design, TÜV 8/2014, VB 2333 €. Telefon: 01703563380, Email: kai-studt@t-online.de, PLZ: 21244 SUCHE Harro Rennweste Gr. 56. Telefon: 0152-59665310, Email: kl-rolladen@t-online. de, PLZ: 27793

BIETE für Honda CBR 250 RA Sportauspuff „LeoVince“, nicht eintragungspflichtig, ca. 70 % leichter als das Original. Leistungssteigerung ca. 1,5-2 PS. Sonorer, angenehmer Horex Ton. Einen Sommer gefahren, neuwertig! Anbau ca. 10 Minuten. Wegen Klassenwechsel abzugeben. VB 220 € + evt. Versandgebühr. Telefon: 040-5892498 bitte nach 19 Uhr, PLZ: 22529 (Kaffeekasse dankt, d. Setzerin)

SOLIDE, gut erhaltene Yamaha TDM 850, EZ 2001, TÜV 7/2015, 40 tkm, mit Yamaha-Koffersystem für 2200 € abzugeben. Telefon: 04506/1284 oder 0176/88633965, PLZ: 23619

KONTAKT: Biker, Bj. 56, 85 kg, 1,85 m, NR mit leichten Lackschäden, der Rest gut erhalten, sucht passende Begleiterin für die schönen Dinge des Lebens z.B. Reisen, guter Rotwein, gutes Essen... Wer kommt mit? Telefon: 0152-59393795, Email: filou779@gmail.com, PLZ: 28865 (Ausbeulen muss man dich aber hoffentlich nicht, oder? Viel Glück wünscht d. Setzerin)

VERK. meine schöne schwarze CBF 600, EZ 2005, ABS, 45000 km, Sportauspuff, Superbike Lenker, Heizgriffe, LED-Rücklichter, und viele schöne kl. Extras. Nur von Frauen gefahren, Werkstatt gepflegt, nächste HU 3/2015 für VB 3400,00 €. Telefon: 0152/21060121, Email: mm600@gmx.net, PLZ: 28219

VERK. 1 Satz Reifen gebraucht: (für z.B. 125er etc. bis 160 km/h) kaum gefahren, Pirelli MT 75, vorne: 100/80/17 MC 52 S, Dot 0707 - 4 mm Profil, hinten: 130/70/17 MC 62 S, Dot 2506 - 5 mm Profil, komplett 50 €. Telefon: 0172-4245888, PLZ: 27616 CAFERACER Tank, Alutank, poliert mit kleinen Macken, L = 62 cm, B = 42 cm, H = 28 cm, ohne ABE, ohne Deckel, ohne Benzinhahn, guter Zustand, VB 280 €, Versand 12 €, Bremerhaven. Telefon: 0174/7287492, PLZ: 27572 MOTOCROSS-HUBSTÄNDER für 50er/60er Kids Bikes, Höhe Basis: 21,5 cm, Höhe geliftet: 27,5 cm, neuwertig/unbenutzt, 30 €. Telefon: 0172-4245888, PLZ: 27616


78 LANGEWEILE? Motorradgeschichte(n)erleben! Motorradmuseum Deichmühle, 26506 Norden. www.classic-motorrad.de, Motorräder in der Mühle. Anruf genügt! Telefon: 01788220209, Email: behrens.ute46@gmail. com, PLZ: 26506 BSA Getriebe komplett und in Restgehäuse 29-3445, 2 Stück vorhanden. 29-3445 ohne Deckel. 29-3572 Deckel fehlt, gegen Gebot. Telefon: 04139-68359 ab 12 Uhr, PLZ: 21522 MOTO GUZZI 1100 Jackal, Bj. 2000, 10500 km, 1 Vorb. 4100 €. Telefon: 045159988074, Email: hddoctor@arcor.de, PLZ: 23556 KINDER-MOPEDLEDERJACKE in schwarz Gr. L, Highway, 1 mal getragen, 25 €. Telefon: 045159988074, Email: hddoctor@arcor.de, PLZ: 23556

VERK. BMW-Motorradjacke Streetguard 2, Gr. 48, 1 Saison getragen, wie neu, ohne Gebrauchsspuren, 270 €. Telefon: 0172/8201811, Email: cruiser242@t-online. de, PLZ: 27753

HI Volks, bin auf der Suche nach so einigen Teilen für die 2-Takt Kawas. Von 2 bis 3 Zylindern, alles willkommen! :-) (1966-80) Nette Grüße aus meinem „Zeittunnel“ ins 2014er Jahr ;-) Telefon: 0174-5494490, Email: kawa. andy@freenet.de, PLZ: 27283

REX 460, 4-Takt, erst 750 km gel., 1. Hd., Bj. 2009, blau-schwarz, E-Start, autom., Helmfach, sehr guter Zust. 550 €. Telefon: 0178/9244671 DUCATI 750 SS Nuda (Halbschale), EZ 7/1994, 51500 km, Reifen und Batterie neu, HU 4/2015, gepflegter Zustand, VB 2400 €. Telefon: 0421-6365663 AB, PLZ: 28719 DUCATI 900 SS, Vollverkleidung, EZ 7/1994, 45000 km, Einmannhöcker, BOS-Auspuffanlage, HU neu bei Kauf, gepflegter Zustand, VB 3200 €. Telefon: 0421-6365663 AB, PLZ: 28719

TRIUMPH Daytona T595, Bj. 1997, offene Leistung 160 PS, Ersatzmotor, gelb, Original, Zustand 2, TÜV 8/2014, Mono- und Sozia-Wechselsitzbank, VB 2850 €. Telefon: 0170-3563380, Email: kai-studt@t-online.de, PLZ: 21244 (Kaffeekasse dankt, d. Setzerin) KAWASAKI GPZ 1100 ABS, 72 kW (98PS), EZ 8/1996, HU 8/2014, 31125 km, Superbikelenker, 4 in 1 Auspuffanlage, beides eingetragen. VB 2198 €. Telefon: 0162/3350333, Email: xjmercy@aol.com, PLZ: 27339

YAMAHA YZF 1000 R Thunderace, 1. Hand, Tourensportler mit 150 PS, Bj. 1998, blauschwarz, sehr guter Zustand, Motor und Vergaser überholt, neue Batterie, TÜV bei Kauf neu, 233 kg vollgetankt, läuft sehr gut, Winterpreis 3000 €. Telefon: 0172-4104003, PLZ: 26969

VERK. für Yamaha TZR 250 (2 MA), Bj. 1989: einige Verkleidungsteile wie Kotflügel vorne, Sitzbank schwarz, Heckverkleidung (li/re) Rücklicht etc. Preis VHS. Telefon: 01724245888, PLZ: 27616

SUZUKI DL 650 V-Strom, blau, 30800 km, EZ 4/2007, HU 4/2015, scheckheftgepflegt, Insp. neu, Koffer, Topcase, 3950 €. Telefon: 04221/9468131, Email: superpanda@web.de, PLZ: 27755

SUZUKI 600 Bandit, silber, guter Zustand, EZ 5/2004, 2. Hand, Steckdose, 17000 km, 2350 €. Telefon: 0431/203171 AB, PLZ: 22149

BMW R100CS, Bj. 1983, 72 tkm, Original Lack Rot, Stahlflex Bremsleitung, heizbare Griffe, Alarmanlage, TÜV 6/2015, VB 5199 €. Telefon: 0170/2452970, PLZ: 28215


79 BMW-KOFFERINNENTASCHEN für R1150GS, 2 Stück, die Taschen sind sehr gut erhalten und weisen keinerlei Schäden auf. VB 55 € + Vers. Telefon: 0160/90114857, Email: wisafri@nord-com.net, PLZ: 28239 HONDA VT500C als Teileträger an Bastler zu verkaufen aufgrund von Hobbyaufgabe. Gebrauchte Teile von 2 Motorrädern, Rahmen def., viele Neuteile, Spezialwerkzeug und Handbuch. Preis VHS. Email: mamahb@web. de, PLZ: 28259 YAMAHA YZF 750, Bj. 1994, 50000 km, neue Reifen v+h, neuer Kettensatz, K+N Luftfilter, top gepflegt / Garage, 98 PS offen, VB 2500 €. Telefon: 040-6401148

VERK. Herren-Stiefelhose, schwarz, Gr. 48, echtes Leder, inkl. Protektoren, von Leder-Raberg, Preis 95 €. Telefon: 0160/92665500, PLZ: 49838

VERK. Yamaha Deltabox-Alurahmen für TZR 125, unfallfrei (ohne Papiere) 85 €. Telefon: 0172-4245888, PLZ: 27616

STREETFIGHTER-UPS Gabelbrücke Hyosung GT 650 R, Gabeldurchmesser oben 50 mm, unten 54 mm, ca. 10000 km, 85 €, Bremerhaven. Telefon: 01747287492, PLZ: 27572

VERK. für Yamaha FZ8, Bj. 2011, Kennzeichenhalter + kpl. Blinkersatz, 45 € incl. Versand. Telefon: 0178-2893499, Email: yamahaschaf@aol.com, PLZ: 29549

SUCHE weibliche Begleitung für FREI.WILD Konzert. Bin M., Mitte 40, schlk., geb. Telefon: SMS 0151-20471148

BMW 80 RT, EZ 8/1987, Vollverkleidung von Pichler, 2 Koffer, neue Reifen, 77101 km, Standort HH-Harburg, VB 2800 €. Telefon: 040-7642170 oder 0171-4417995, PLZ: 21079 VERK. 1 Satz Reifen gebraucht: Continental CC130 bis 270 km/h, vorne: 110/70 ZR17 Dot 1907, hinten: 150/60 ZR17 Dot 3107, beide ca. 4 mm Profil, komplett 50 €. Telefon: 01724245888, PLZ: 27616 SUCHE für meine Suzuki Katana 1100 GSX eine 4-2 Auspuffanlage mit TÜV oder ABE. Telefon: 0176-41279283

HONDA CBF 1000, 98 PS, schwarz, EZ 6/2007, 26400 km, sehr guter Zustand, gute Bereifung, Kette i.O. Abzugeben in Osten, Kreis Cuxhaven für VB 5300 €. Bilder unter mobile.de einsehbar. Telefon: 017649447741, Email: koszniecki@gmx.de, PLZ: 21756

HELM BYE-Yamaha, weiß, neu und unbenutzt, Gr. XS 53/54, 45 € + Vers. Telefon: 016090114857, Email: wisa-fri@nord-com. net, PLZ: 28239

VERK. Suzuki RGV 250 in Teilen: Kühler, Verkleidung, Servo Motor, Tank, Ständer, Lenker, Endtöpfe. Telefon: 0421-679866 oder 017678159944 (18-20 Uhr), PLZ: 27809 GUZZI Le Mans 1000, Bj. 1991, rot, kein TÜV, Reifen schlecht, Originalzustand, Lafr. Comp. und Original-Auspuff, 55 tkm, Koffersystem, VB 3300 €, Standort 29303 Bergen/Celle, öfters versuchen da Schichtdienst. Telefon: 0171-4708570


80 SHOEI-KOMBI, Cordura mit Sympatex-, Sheltex-Membranen und Wärmefutter (herausnehmbar), Protektoren, Farbe rot/ anthrazit, Größe M, Jacke kürzer geschnitten und als Blouson tragbar, per Reißverschluss zusammenzippbar, sehr guter Zustand, ist mir nur leider am Bauch zu eng geworden, Bilder auf Anfrage, VB 100 €. Telefon: 04704230784, PLZ: 27624 MOTO Guzzi Lodola 235 Gran Turismo: Ersatzteilkatalog in Kopie, VB 12 €; Bedienungsanleitung, 57 Seiten in ital. Sprache, zahlreiche Abbildungen, VB 12 €. Für Lodola-Fahrer ein Muss! Da heißt es zugreifen; Telefon 07661-9091754

VERK. Kreidler Florett RS, Bj. 1971 in Teilen. Telefon: 0162-5979838

NEUWERTIGE zweiteilige Damenlederkombi, Größe 42 (fällt kleiner aus) Körpergröße ca. 1,62 m, Farbe schwarz/rot. Rindsnappaleder, Protektoren an Schultern und Ellenbogen. Unfall- und sturzfrei. 220 €. Telefon: 04101/65551, Email: d.stumpe@kabelmail. de, PLZ: 25421

BIETE komplette Jahrgänge 1981 bis 1990 der Zeitschrift Motorrad an, je 5 €. 40 € für alle zusammen. Telefon: 04137-808387, Email: thorsten.roessling@t-online.de, PLZ: 21397 BMW R80R, EZ 3/1994, 50 PS, 55800 km, HU 7/2014, Schwarz, Speichenräder, runde Ventildeckel. Das Motorrad befindet sich in einem guten Zustand. Zubehör: Lampenverkleidung von BMW in Tankfarbe, BMW Koffer, 2 Scheibenbremsen mit Stahlfex- Bremsleitung und Heizgriffe. Bei 48000 km wurde das Getriebe überholt (Rechnung liegt vor). Bei 52000 km Reifen, Bremsklötze vorn, Öl, Ölfilter, Kerzen, Vergasermembranen neu. HU auf Wunsch neu. VB 3550 €. Telefon: 04187-609293, Email: aktin@t-online.de, PLZ: 21244 VERK. Lederjacke Damen Held Scully Gr. 40, Lederhose Damen Held Cooper Gr. 44, top gepflegt...kein Regen, keine Eiweißflecken (Fliegen), keine Kratzer und keine Risse, regelmäßig gefettet, 3 Saisons getragen, zusammen 299 €. Telefon: 04408/6363, Email: flores-apotheke@ewetel.net, PLZ: 27798

HONDA Transalp 600V 37 kW/50 PS, EZ 1992, TÜV 4/2015, orig. 35650 km, Garagenfahrzeug, anthrazit metallic, Stahlflex Bremsschläuche, Hepco & Becker Topcase mit Gepäckträger, neuer Kettensatz, Luftfilter, Kerzen, Öl + Filter. Reifen 4 mm, fahrbereit für die neue Saison. VB 2100 €. Telefon: 0441/36144486, Email: olwag@kabelmail.de

MOTO GUZZI TS 250 in Teilen, 1 Besitzer, fast komplett, 650 €. Telefon: 0176-61009287, Email: kucki-metal@gmx.de, PLZ: 49324

VERGASEREINHEIT, gebr. für Yamaha XJ 500, Typ 4V8, VB 80 € sowie Deckel für hinteren Kotflügel, blau metallic Lack, 18 € zu verkaufen. Telefon: 04661-6070970, PLZ: 25899

KONTAKT: Leide unter Reisesucht, Fernreisen, Berge, Strand, Kultur. Aber mit der richtigen Partnerin bin ich auch beim Picknick am nächsten See glücklich. Fahrspaß und Glück hängen bei mir nicht von einer speziellen Marke ab. Fahre viel mit Freunden Harley, BMW, Japaner, Italiener - kein Problem. Bin 59/174 schlank, humorvoll, ehrlich, optisch noch sehr gut erhalten. Suche eine passende Frau nicht nur für eine Saison, denn zu zweit macht es mehr Spaß. Freue mich auf deinen Anruf. Telefon: 0176/54364526, PLZ: 22848 (Na das ist doch mal ein schön geschriebenes Angebot. Gruß von d. Setzerin) HONDA Transalp Tank, PD06, grün + weiß, je 95 €. Telefon: 0176-61009287, Email: kucki-metal@gmx.de, PLZ: 49324 SUCHE Suzuki SV 650 S ab Bj. 2003, Farbe fast egal. Preislich so um die 2500 €, muss technisch in Ordnung sein, kein Unfaller! Telefon: 0170/3335439, Email: andreasminke@ewe.net, PLZ: 28790


81 VERK. Yamaha YZ 125 Motocross in Teilen, Trommelbremsen. Telefon: 0421-679866 oder 0176-78159944 (18-20 Uhr), PLZ: 27809 VERK. Honda CR 250 Motor (Motocross), wassergekühlt, neuer Kolben, Bj. ? Telefon: 0421-679866 oder 0176-78159944 (18-20 Uhr), PLZ: 27809 VERK. neue (original-verpackte) StahlflexBremsleitungen der Firma Spiegler für die /7-Baureihe (R 100 T u.a.?) Preis: 65 € plus Versand. Telefon: 0172/3749230 SUCHE für Honda CX 500 C: Koffer und Topcase. Bitte alles anbieten. Telefon: 0176/56521719 oder 04131/935644, Email: miletx@gmx.de, PLZ: 21337

VERK. schwarze Lederweste, seitl. geschn., Größe S, 1x getragen, 25 €. Telefon: 04101/3692009

MOTORRADANHÄNGER Heinemann M450 mit Standschiene. Guter Zustand. Echte feuerverzinkte Ausführung. Der Hänger wurde zum Transport eines Tandems verwendet und eignet sich auch bestens als ATV / Quadanhänger. Zulässiges Gesamtgewicht 450 kg, max. Zuladung 358 kg. Auffahrrampe und Lichtanlage bilden eine Einheit und somit eine geniale Sache. Länge Gitterrost 200 cm, Platz zwischen den Kotflügeln beträgt 109 cm und zwischen den Verzurr-Ösen 94 cm. Preis 420 €. Telefon: 0171-3181849, PLZ: 24558

KAWASAKI ZR 7S (ZR750F); Bj. 2003; EZ 6/2005; 56 kW/76 PS; 750 ccm; ca. 29800 km; blau-metallic; Bugspoiler in Motorradfarbe; Bagster-Sitzbank; polierte Felgen; Probefahrt möglich; VB 2450 €. Telefon: 015126455244, Email: thornsjd@aol.com, PLZ: 27211


82

MOTORRADFAHRER sucht für August 2014 für 5 Tage in Schleswig-Holstein preisgünstige Unterkunft. Bin 56 Jahre. Telefon: 01520/3153183 GUZZI: Rahmen mit Brief und Unterzüge von Le Mans 1000, hoher Lenkkopf/gebogene Rahmenenden, Bj. 1988, EZ 1992, kunststoffbeschichtet, 249 €. Telefon: 05051-7416 DAINESE Protektoren-Kombi, 2-teilig, Gr. 54, weiß/rot/blau (Suzuki), 150 €; Dainese Kombi, 1-teilig, grün (Kawa), Gr. 48, 120 €. Telefon: 0162/5979838

MZ ETZ 250-Gespann, abgemeldet, Bj. 1983, TÜV 6/2015, 16 kW, 15“ Räder, gezogene Schwinge vorne, Sebering-Auspuff, neue Plane für Beiwagen, 2007 restauriert, danach wenig gefahren. 2600 €. Telefon: 01716534949, Email: stollendreck@t-online.de, PLZ: 21149 VERK. Damenlederlatzhose, Schwarz, Gr. 36/38. Die Sommerlatzhose befindet sich in einem guten Zustand, hat aber keine Projektoren. 35 €. Telefon: 04187-609293, Email: aktin@t-online.de, PLZ: 21244 SUZUKI VS 1400 Gabelbrücke: 60 €. Telefon: 01747287492, PLZ: 27572 HONDA Transalp Rahmen, PD 06, 100 €. Telefon: 0176-61009287, Email: kucki-metal@gmx.de, PLZ: 49324 VERK. Buch „Triumph Bonneville - Portrait of a legend“ von James Mann u. Mick Duckworth, großformatiges Buch mit herrlichen Photos der “Bonnie” von den 50ern bis heute, Modelle einzeln beschrieben und fotografiert, englischsprachig, 240 Seiten, wie neu, 20 €. Telefon 07661-9091754 VERK. CB-Funkanlage Baehr MKA01 auf CB-Funkbasis, inkl. Antennen, und Helmeinbauset für 2 Helme. geeignet für Soziusbetrieb oder von Motorrad zu Motorrad. Älteres Modell aber nur 3 x im Einsatz gewesen. Günstige Kommunikation über die CB-Funkkanäle; Email : duefor@ uni-freiburg.de SUZUKI GS 500 E, Bj. 1994, Motor ca. 24000 km, Reifen neu, guter Zustand, schwarz, TÜV 4/15, VB 1500 €. Telefon 01577-9647283


83 Royal Enfield Bullet 500, Sixty-Five, 5-Gang, Linksschaltung, Anlasser, Verg.Modell m Tageszul., ungefahren, FP 3950 €. Telefon 07775-920989 VERK. schöne Enfield 500 Custom, nur ca. 1600 km und unfallfrei, mit Sattel und Tasche und Weißwandreifen, Preis 4000 €. Telefon 0173-9495816

AUS Auflösung von Hobbywerkstatt: gr. RingSchl., Pneumatic-Teile, Drehmaschinen-Zubehör, Zollmessuhr, Polrad- und Ritzelabzieher, Einarm-Hinterrrad-Montageständer. Telefon 07135-15080 SUZUKI GS 650 G Katana, 75 PS, Bj 1983, 60 Tkm, Kultbike, Kardan, silber, 650 €; GSX 550 ES, 65 PS, Bj 83, 58 tkm, ws-rot-bl, 450 €. Telefon 0176-95522269

Ungetragener BMW Lederanzug Endeavour Gr.38, braun, 4 Teile, Jacke, Hose, Weste, Nierengurt. NP 1111,04 €, hier für 500 €; T: 0176-52401220

SUZUKI GS 750 D, EZ 77/78, 63 PS, 83 tkm, rot, M-Lenk., kl Blinker, Raask-Anl., 2er-Höcker-Bank, Sp.Räder, Koni, od. Teile, Zust. 2, 1 Bes., ‚87 abgem., Arbeiten nötig. Telefon 07631-12121 Motorrad Classic, alle Hefte von 1/2004 bis 1/2013 komplett kostenlos bei Abholung abzugeben. T: 07621-10118 oder wbueche@ gmx.de

KTM 950 Adventure S, blau, EZ 7/05, 49 Tkm, alle KDs, Sturzbügel, Xenon- DE Scheinwerfer in Rallye Lampenmaske, Sportsitzbank, uvm., 6200 €, Telefon 0160-95792489

VERK. für Moto Morini 500 Sport Sitzbank, wenig beritten, tip-top, Preis VB. Telefon 07661-9091754

VERK. für Triumph Tiger 955i: Federbein Wilbers 641 Competition mit Ausgleichsbehälter u. hydr. Federvorspannung, 500 €; Tieferlegungssatz f. Sozius-Fußrasten, VA, 70 €; polierte VA-Blenden f. Kühler v. Team Metisse, 100 €; 8-fach verstellb. Fußrasten Vario v. MFW, blau, 40 €; Motorschutzbügel Hepco & Becker, 100 €; MRA-Spoilerscheibe, 50 €; Quick-Lock Kofferträger v. SW-Motech, 100 €. Telefon 05831-8953

Hier noch eine Meldung, die es nicht mehr auf die Redaktionsseiten geschafft hat: VIELE Motorradfahrer und Fahrerinnen werden sich freuen. In diesem Jahr findet die ganztägige Präventionsveranstaltung „Motorradfrühling“ der Polizei Bremen wieder statt. Viele Biker hatten die Veranstaltung im letzten Jahr vermisst und es gab unzählige Anfragen, wann sie wieder durchgeführt wird. Aufgrund einer engen Kooperation mit dem Technischen Hilfswerk (Ortsgruppe Bremen-Mitte) ist es nach einem Jahr Pause gelungen, den Motorradfrühling Bremen wieder aufleben zu lassen. Die traditionsreiche Veranstaltung findet damit am 26. April 2014, ab ca. 7.30 Uhr. zum 31. Mal statt. START: Polizeipräsidium Bremen, In der Vahr 76-80, 28325 Bremen. WICHTIG: Wie immer ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich und es wird eine Teilnahmegebühr erhoben. -> Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 110 Fahrer/innen begrenzt und bei mehr Anmeldungen muss das Losverfahren entscheiden. Alle INFOS – auch zur Anmeldung finden Sie unter www.motorradfruehling.de oder www.polizei.bremen.de

So meine lieben Leser - das war die Februar-Ausgabe, der Frühling kann kommen. Ihr habt sicher gemerkt, das die Kontaktanzeigen mehr werden (Frühlingsgefühle?). Das gab vereinzelt etwas Gemaule, schließlich wäre das Kradblatt eine Motorradzeitung. Also mal ehrlich: wo soll man sich denn heute wenn man Ü40 oder so ist kennenlernen? Anbrüllen in der Disco? Saufen auf Üxx Partys? Bei Stammtischen sind auch viele Pärchen. Auf Singelbörsen im Internet? Da hat auch nicht jede/r Bock drauf. Ich finde es jedenfalls gut, das Motorradfahrer/innen sich hier finden. Gebt uns ruhig Bescheid, wenn ihr euren neuen Traummann/frau gefunden habt, gerne mit Foto. Aber (speziell ihr Männer): wir wollen hier keine Fickeltreffbörse! Bis nächsten Monat, Eure Setzerin.


84

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Metall Polier Service, Oldenburg, 0441/6842612

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER Brandt, www.top-moto.de, 0171/4862460 CD Automobile, Kaltenkirchen, 04191/4776 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Kradbörse, Malente, 04523/6464  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242/934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040/7544495

ANHÄNGERVERLEIH  9f`©f_]jn]jd]a`Dgpkl]\l$Dgpkl]\l$()/)'/.-*.() Bolz Autoport, Bremen, 0421/500625  CdYk]f:ajc`gdr$;mp`Yn]f$(,/*)'/),00-#0. Motorradanhänger-Vermietung, Espelkamp, 05743/1472 www.SCN-Vermietung.de, Stuhr, 04206/3055038

*:EO%Fa]\]jdYkkmf_@YeZmj_$(,('--+()( *Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471/9828019 *BvZ, Karlshof, 04528/91500 *?&Oad`]dek]f$G]n]jk]]$(,.+('1(.(( *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0'1)111( *Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,('.,(,+*1 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640 *ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH, Uelzen, 0581/9739260

BMW (freie Händler) :ED$D¾f]Zmj_$(,)+)'0*(()0(  :EO%L]ad]eYjcl^¾jJ#CEg\]dd]$()/-'0)((,((  :gp]j$<]de]f`gjkl$(,**)'*0(*1( BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 Maaß-Kfz, Morsum, 04204/913141  Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,'/)-*  EglgjjY\%:gp$:jYc]$(,,()'0-/+/, Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768  OK$:Y\Gd\]kdg]$(,-+)')*0*** www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

APRILIA

BUELL

*Carstens, Hennstedt, 04836/1550 *E9K$Oadkl]j$(,0*+')*)) *EglZgp$KlYh]d^]d\$(,('./-.+1-( *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)',/1(/-*Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *Oaea$Ca]d$(,+)'.,)-/*Zager, Bremerhaven, 0471/805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

 :¹jb]k9e]ja[Yf:ac]k$9m_mkl^]`f$(,,01'1,)*1,

CAN-AM *?&Oad`]dek]f$*,110G]n]jk]]$(,.+('1(.((

CPI

GEBRAUCHTFAHRZEUGE

Bikershop, Nettelsee bei Kiel, 04302/9698636

CUSTOMIZING & CHOPPER Bikes *Higa, Adendorf, 04131/684480 <j]Ye$O]kl]jkl]\]%G[`gdl$(,,(1'1/*../0 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253/9090-21

of

DAELIM

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR Bikershop, Nettelsee bei Kiel, 04302/9698636  :EO%Fa]\]jdYkkmf_@YeZmj_$(,('--+()( BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191  @Yjek#@]jjeYff$Oad`]dek`Yn]f$(,,*)'*(*11. Higa, Adendorf, 04131/684480  ap%eglghYjlk&\]$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1-0,,+-,  CdYk]f:ajc`gdr$;mp`Yn]f$(,/*)'/),00-#0.  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*'1*(+)(  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* Mototreff, Oldenburg, 0441/43557  H]k[`dk$:j]e]f$(,*)'--((,0  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0*  D]\]jJgl`$@YeZmj_$(,(',+*)--)1 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853/80090 MOTOPORT, Kirchlinteln, 04236/687 MOTOPORT, Drakenburg, 05024/981516  O]kkeYff?eZ@$Daf_]f =ek!$(-1)'-,)(.  O]klh`Yd]f$Alr]`g]%@]ada_]fkl]\l]f$(,0*)'/---+ Zager, Bremerhaven, 0471/805599

BENELLI *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42

BEULENDOKTOR / SPOT-REPAIR

 >dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,'/(,111, Higa, Adendorf, 04131/684480 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677  CdYk]f:ajc`gdr$;mp`Yn]f$(,/*)'/),00-#0.  Ea[`Y]dakRo]ajY\`Ymk$D¾lb]fk]]$(,)-,'/)-* MMK, Kiel, 0431/678723 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475  E>H]j^gjeYf[]$D¾Z][c&(,-)'*(1,0.1, MOC-Bikes, Edewecht/Portsloge, 04405/917882 Motorbike-Factory, Hamburg, 040/24195828  EglgjZac]Oall]f$9`j]fkZmj_$()/)'.,,)-+. Motorrad Siemer, Hausstette, 04446/989475 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571  EglgjjY\%:gp$:jYc]$(,,()'0-/+/,  EglgjjY\f]kl?eZ@$DYf_]fZ]a:@N$(,/,+'*//0(0 Motorradtechnik Dierks, Schwanewede, 0176/57229991  EglgjjY\l][`facOgd^^$@Yll]f$(,,0*'10(0+(  EglgjjY\l][`facO]jf]j$O]q`]$(,*)'*-0,1,, Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642/6888 Motoshop, Hamburg, 040/57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* Schroll, Hamburg, 040/294769 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253/9090-21  N<%EglgjjY\k]jna[]$Oadkl]\l$(,*0+'.111,)1  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%( www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939  Ro]ajY\<]fc]j$@m\]%O¾klaf_$L]d]^gf(,,0,'1,--,)

*Bikershop, Nettelsee bei Kiel, 04302/9698636 *Higa, Adendorf, 04131/684480 *Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,'/)-* *Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

DUCATI *Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761/71190 *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( *Ducati Hamburg, 040/66851694 *Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836/1550 Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *Goa]E$D¾Z][c$(,-)'-(*/0)(( *Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 *Superbike Centrum Melle, Melle, 05422/926666 *L]YeOY`d]jk$K[`]]¿]d$(,*.+'10-,.%(

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN  DYf_kl©\ld]j:ac]kO`]]dk$:j]e]f$(,*)',,--+- Schlepps, Hamburg, 040/857148

ENDURO / MOTO CROSS *AC MoTeC, Seevetal - OT Hittfeld, 04105/690809 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10(

ERSATZTEILE

    



Becker, Bremerhaven, 0471/61676 Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 @Yjek#@]jjeYff$Oad`]dek`Yn]f$(,,*)'*(*11. Higa, Adendorf, 04131/684480 Caf\]dO]lr]d$=dek`gjf$(,)*)'-(,-CdYk]f:ajc`gdr$;mp`Yn]f$(,/*)'/),00-#0. Kradbörse, Malente, 04523/6464 EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* Eghh]\%K[`]mf]$O]kl]jkl]\]$()/)'-/)*-/) Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 K][gf\@Yf\:ac]k$OYdd`¹^]f$(,/1+'0+(/

GEBRAUCHTTEILE Bikershop, Nettelsee bei Kiel, 04302/9698636  :EO%L]ad]eYjcl^¾jJ#CEg\]dd]$()/-'0)((,((  @Yjek#@]jjeYff$Oad`]dek`Yn]f$(,,*)'*(*11. Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678  Eghh]\%K[`]mf]$O]kl]jkl]\]$()/)'-/)*-/) Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0*  K][gf\@Yf\:ac]k$OYdd`¹^]f$(,/1+'0+(/ Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647

GENERIC / EXPLORER *B&C - Bikes, Cars & more, Dörverden, 04234/942858 *EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*'*(,((0 *Zweiradcenter Gela-Bikes, Rhede/Ems, 04964/91810

GESPANNE JOY-TEK Gespannservice, Edewecht, 04405/4505

HARLEY-DAVIDSON

   

 :ac]%E][`Yfa[?eZ@$O]flgj^$(,(',)1**.)( *:¹jb]k9e]ja[Yf:ac]k$9m_mkl^]`f$(,,01'1,)*1, MMK, Kiel, 0431/678723  Eglgjk$Oafk]f'Dm`]$(,)/)'/0)*1*

BIMOTA

>dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,'/(,111, ap%eglghYjlk&\]$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1-0,,+-, CdYk]f:ajc`gdr$;mp`Yn]f$(,/*)'/),00-#0. EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 *AC MoTeC, Seevetal - OT Hittfeld, 04105/690809

*:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,(

FREIE WERKSTÄTTEN

BMW (Vertragshändler)

Bikershop, Nettelsee bei Kiel, 04302/9698636  :gp]fklgh$>j]\]k\gj^$(,--0'10+0+  \]OYdd$O]kl]jkl]\]$(,,00'0.))0/

*Christiansen, Husum, 04841/93293 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 *Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581/74971 *Caf\]dO]lr]d$=dek`gjf$(,)*)'-(,-*EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()*

<]flOarYj\$:j]e]f$(,*)'--1(((11

BIKERBRILLEN / OPTIKER VIVA Optik, Edewecht, 04405/917792

*:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)'--0..1%( *Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101/5856-0

HONDA


Händler-Verzeichnis

85

>LI3PURZa\KLU/pUKSLYUÄUKL[POY\U[LY^^^RYHKISH[[KL * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs *Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531/86008 *Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421/570041 *Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361/2400 *EglgjjY\[]fljmeD¾lb]fZmj_$D¾lb]fZmj_$(,+0)',)1-1*Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281/8555  EglgjjY\l][`facO]jf]j$O]q`]$(,*)'*-0,1,, www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 *O]ddZjg[c;g&$Dada]fl`Yd$(,*10',.--1( *O]kkeYff?eZ@$Daf_]f =ek!$(-1)'-,)(.  O]klh`Yd]f$Alr]`g]%@]ada_]fkl]\l]f$(,0*)'/---+ Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

HOREX (neue Modelle) *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*'*(,((0

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991/36965  ?Ykl`YmkOa]eYff%KYf\]j$:Y\AZmj_$(-,(+'*,/Heuhotel Reumoos, Grundhof, 04636/380 Hotel Bären, Oberharmersbach, 07837/92880

HUSQVARNA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( *FMS Motorrad-Technik, Melzingen, 05822/1399 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755 *TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

HYOSUNG *Higa, Adendorf, 04131/684480 *Motorrad Graf, Hamburg, 040/39907866 *Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

KAWASAKI *Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755 *Helge Hoffmann, Hamburg (1), 040/689986600

*Helge Hoffmann, Hamburg (2), 040/2197100 *Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 *Jens Oldenburg, Artlenburg, 04139/7366 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678  Cgjl]$O]jdl]$(-1-)'//( *E;LDg`eYff$DYf_]f`Y_]f$(-))'/,,*)* *EglZgp$KlYh]d^]d\$(,('./-.+1-(  EglgjjY\l][`facO]jf]j$O]q`]$(,*)'*-0,1,, *Eglg%K]jna[]CfYZ]$:¾\]dk\gj^$(,++)',+0*//* *MRetta, Schwentinental / Kiel, 0431/26090780 *G]`d]jcaf_$Oad\]k`Ymk]f$(,,+)',/*0 *Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 *L]YeOY`d]jk$K[`]]¿]d$(,*.+'10-,.%(  LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)'-0*+()) www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10( *Ro]ajY\%L][`fac@]jrg_$DYf_kl]\l$(,.(1')()))* *Zager, Bremerhaven, 0471/805599

Oaea$Ca]d$(,+)'.,)-/*Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10( *Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191/7226410

KEEWAY

FMS Motorrad-Technik KG, Melzingen, 05822/1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Higa, Adendorf, 04131/684480  E9K$Oadkl]j$(,0*+')*))  EglZgp$KlYh]d^]d\$(,('./-.+1-(

*KM-Moto, Diepholz, 05441/5678

KFZ-PRÜFSTELLEN Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945  <a]Hj¾^kl]dd]$O]q`]%E]d[`agjk`Ymk]f$(,*)'0(-*-+

KREIDLER *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* *O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%(

KTM *BvZ, Karlshof, 04528/91500 *E9K$Oadkl]j$(,0*+')*)) *Meine, Bispingen, 05194/974401 *Motor Center Harenburg, Neuenkirchen, 05465/2354 *Ruser, Haseldorf, 04129/443 TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825

KYMCO *MGZ GmbH, Högel, 04673/962288 *Motorad Graf, Hamburg, 040/39907866 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *MRetta, Schwentinental (Kiel), 0431/26090780 *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* *Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 *L]YeOY`d]jk$K[`]]¿]d$(,*.+'10-,.%( *LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)'-0*+()) *ZTS, Hamburg, 040/2501664

LAVERDA Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 *Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686

LEISTUNGSPRÜFSTAND

LML *Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

MALAGUTI *KM-Moto, Diepholz, 05441/5678

MBK *BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 *Mototreff, Oldenburg, 0441/43557

MONKEY & DAX www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221/9245449


86

Händler-Verzeichnis

>LI3PURZ\U[LY^^^RYHKISH[[KLOHLUKSLY]LYaLPJOUPZ MOTO GUZZI Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686 Guzzi Jakob, Intschede, 04233/333 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)',/1(/-*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

 EglZgp$KlYh]d^]d\$(,('./-.+1-( Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%(

MOTOWELL *Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

MPU-BERATUNG

 >dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,'/(,111, Higa, Adendorf, 04131/684480  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221/14261 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%( Zager, Bremerhaven, 0471/805599

RAHMENVERMESSUNG

*:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,(

 Dadg@Yjek$GD$D=J$:J9$O@N$(,,)'*(,10((  B¾j_]f<a]ceYff$Gd\]fZmj_$(,,)',-,,/

MOTOREN-INSTANDSETZUNG

MV AGUSTA

RECHTSANWÄLTE

Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 Higa, Adendorf, 04131/684480 MMK, Kiel, 0431/678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,('.,(,+*1

*:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( *D]m%Lmfaf_$KYf\]$(,,**'1110,0 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104

MOTO MORINI

MOTORRAD-REISEN NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821/9989314 www.celstco.de, Oyten, 04207/695205 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222/920579

MOTORRAD-TRAININGS ADAC Fahrsicherheitszentr. Hansa, Embsen, 04134/9070  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* www.Dannhoff-Motorsport.de, 0176/21539115

MOTORRAD-TRANSPORTE MS Dienstleistungen, Bassum, 04241/8047773

MOTORRAD-VERMIETUNG  ;`ghh]jlg_g$O]kl]jn]k]\]$(,*.+'1,,,(  <mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,('.(/.1/( FMS Motorrad-Technik, Melzingen, 05822/1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090  CdYk]f:ajc`gdr$;mp`Yn]f$(,/*)'/),00-#0.  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*'1*(+)( Rent it, Bremerhaven, 0471/9791012 Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,('.,(,+*1  L]YeOY`d]jk$K[`]]¿]d$(,*.+'10-,.%(  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10(

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR Bikershop, Nettelsee bei Kiel, 04302/9698636 Higa, Adendorf, 04131/684480 Kradbörse, Malente, 04523/6464  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0*

VH Motorradtechnik, Oldenburg, 0441/34924 Christina Begenat, Oldenburg, 0441/779110 Jan Schweers, Bremen, 0421/69644880 Magdalene Specht, Bremen, 0421/327718

MZ

REIFENHÄNDLER

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *E9K$Oadkl]j$(,0*+')*))

 \]OYdd$O]kl]jkl]\]$(,,00'0.))0/ Guth, Ganderkesee, 04222/9460990 Hagemann, Hamburg, 040/3901733 Higa, Adendorf, 04131/684480 HSM-Team, Bremen, 0421/6901460  CdYk]f:ajc`gdr$;mp`Yn]f$(,/*)'/),00-#0.  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()*  E]q]j$Oallemf\$(,,.*'1*+1**  EglgjjY\l][`facO]jf]j$O]q`]$(,*)'*-0,1,,  J]a^]fK¾\]jkljY¿]$@YeZmj_$(,('*-)))) Schroll, Hamburg, 040/294769 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

OLDTIMER-RESTAURIERUNG www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040/63651984

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

PEUGEOT Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 *Higa, Adendorf, 04131/684480 *Jens Oldenburg, Artlenburg, 04139/7366  CdYk]f:ajc`gdr$;mp`Yn]f$(,/*)'/),00-#0. *MRetta, Schwentinental (Kiel), 0431/26090780

PFANDHAUS Bremer Auto & Motorradpfandhaus, 0421/587720 Hanseatische Pfandkredit, Hamburg, 040/88165271

POLARIS  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()*

PULVERBESCHICHTEN Thomas Nickel, Pinneberg, 04101/209378  OgddfalrH^¾lrf]j$@m\]$(,,0,'1*(0+1

QUAD / ATV *AC MoTeC, Seevetal - OT Hittfeld, 04105/690809  :gp]fklgh$>j]\]k\gj^$(,--0'10+0+ Cars, Bikes & Quads Hinrichs, Augustfehn, 04489/941666

RENNSPORTZUBEHÖR www.goede-motorsport.de, 02241/921346

RICHTWERKSTÄTTEN VH Motorradtechnik, Oldenburg, 0441/34924

ROLLER  *%O`]]d%Klgj]$F]]jkl]\l$(,,+*'100,1-/ KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 Motorrad Siemer, Cloppenburg, 04471/1805940 RollerMobile, Ritterhude, 04292/8117880 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471/979100

ROYAL ENFIELD *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs *D¾Zc]eYff:]fl`]?eZ@$:j]e]f$(,*)',)+/,/ *Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42 *Tipicamp Motors, Breddorf, 04285/9249282

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER BdZS M. Treiber (vereidigt), Hamburg, 040/662600  :\RKB&Oa]e]jl$K]]kl]je¾`]$()/.',)),1.Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441/391393 Dittrich & Rademacher, Bremen, 0172/5109255  Af_&KY[`n]jkl&%:¾jgOgdl]jk$O]q`]$(,*)'0(-*-+ Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421/6360644

SANDSTRAHLEN  HKHYmdYoalr%KYf\kljY`d]f$DYf_o]\]d$(,*+*'*./,/*

SCHLÜSSELDIENST Völz, Bremen, 0421/444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421/444491 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461/28480

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421/64366889

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei Stein, Breddorf, 04285/1791 Schauland, Kiel, 0431/62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825

*@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0'1)111(  Cgjl]$O]jdl]$(-1-)'//( *Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*'1*(+)( *Goa]E$D¾Z][c$(,-)'-(*/0)(( *Ruser, Haseldorf, 04129/443  L]YeOY`d]jk$K[`]]¿]d$(,*.+'10-,.%( *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

UNFALLFAHRZEUGANKAUF Bikershop, Nettelsee bei Kiel, 04302/9698636 Brandt, www.unfall-moto.de, 0171/4862460 Crashbike Sales, Rodenberg, 0173/1910795 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559/1220  Eghh]\%K[`]mf]$O]kl]jkl]\]$()/)'-/)*-/)  EglgjjY\l][`facO]jf]j$O]q`]$(,*)'*-0,1,,

VERGASERINSTANDSETZUNG www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

VERKLEIDUNGSREPARATUR  Eghh]\%K[`]mf]$O]kl]jkl]\]$()/)'-/)*-/)  EglgjjY\%:gp$:jYc]$(,,()'0-/+/,

VESPA / PIAGGIO *Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 *Kliem, Ritterhude, 04292/1247  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10'.110(,) *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10( *Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

SUZUKI

VICTORY

*Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761/71190 *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)'--0..1( *Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122/954930 *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( *Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461/94240  :gp]fklgh$>j]\]k\gj^$(,--0'10+0+ *Dähn, Uwe, Borstorf, 04543/7515 *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,('.(/.1/( Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 *@Yjek#@]jjeYff$Oad`]dek`Yn]f$(,,*)'*(*11. *HJM-Motorradtuning, Hagen, 04746/726630 JS pro-moto, Bremen, 0421/5288677 *E9K$Oadkl]j$(,0*+')*)) *Motor-Service Hohls, Bergen, 05051/910303 *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*'*(,((0 *Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037  EglgjjY\l][`facO]jf]j$O]q`]$(,*)'*-0,1,, *Motorsport Service Friedrichsort, 0431/2374411 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917  K[`gddqk$Caj[`dafl]df$(,*+.'.0/ *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.'1*10* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 *ZTS, Hamburg, 040/2501664

*D]m%Lmfaf_$KYf\]$(,,**'1110,0 *Victory Papenburg, Papenburg, 04961/929713

SYM *MOC-Bikes, Edewecht/Portsloge, 04405/917882 *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.'1*10*

TGB

WERKZEUGE Powerplustools, Ahlhorn, 04435/9160677 Völz, Bremen, 0421/444491  O]jcr]m_\aj]cl$Alr]`g]$(,0*)'1-/.-.(

YAMAHA *AC MoTeC, Seevetal - OT Hittfeld, 04105/690809 *Autohaus Degewitz, Mölln, 04542/87060 *:jmfgkEglg;gehYfq$>d]fkZmj_$(,.)'-)(0. *<g`jf$DYf_]f`gjf$(,./*')*1* *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,('.(/.1/( *FMS Motorrad-Technik, Melzingen, 05822/1399 *@Yjek#@]jjeYff$Oad`]dek`Yn]f$(,,*)'*(*11. *Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42 *Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475/947600 *Motor-Service Hohls, Bergen, 05051/4700046  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10'.110(,)  EglgjjY\l][`facO]jf]j$O]q`]$(,*)'*-0,1,, *HKJ$OY`dkl]\l$(,--,'*11, *Ruser, Haseldorf, 04129/443  K[`gddqk$Caj[`dafl]df$(,*+.'.0/  K[`gddqk$<jYc]fZmj_$(-(*,'10)-). *Schröder, Rhade, 04285/651  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%( *O]klh`Yd]f$Alr]`g]%@]ada_]fkl]\l]f$(,0*)'/---+ *Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471/9791012 *Yamaha Stelter, Oldenburg, 0441/391393 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

*Bikershop, Nettelsee bei Kiel, 04302/9698636 *:gp]fklgh$>j]\]k\gj^$(,--0'10+0+

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN

TRIKE

ZYLINDERSCHLEIFEREI

 Oadc]fk$Gd\]fZmj_$(,,)'0.-1,

TRIUMPH *?&Oad`]dek]f$*,110G]n]jk]]$(,.+('1(.(( *@Yjek#@]jjeYff$Oad`]dek`Yn]f$(,,*)'*(*11. *Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853/80090

TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 Brinkmann, Visbek, 04445/950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040/63651984 Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768


#.8 .PUPSSBE;FOUSVN )BNCVSH

XXXCNXNPUPSSBE IBNCVSHEF

'SFVEFBN'BISFO

&9,-64*7*5Â&#x201E;5 "6';8&*3Â&#x201E;%&3/ &SMFCFO4JFBC.¤S[EJFOFVF#.8,(5-&YDMVTJWF%JF#BTJTXBSEJF#.8,(5-  KFEPDIXVSEFEFSFO"UUSBLUJWJU¤U¼CFSPQUJTDIFVOEUFDIOJTDIF)JHIMJHIUT TPXJFFJOFFSXFJUFSUF"VTTUBUUVOH OPDINBMTHFTUFJHFSU -BTTFO4JFTJDIWPOEFO*OOPWBUJPOFO XJF[VN#FJTQJFMEFN"OGBISBTTJTUFOUFO)JMM4UBSU$POUSPM EFS3BEJP 'PMJFOBOUFOOFVOEEFN5BHGBISMJDIUCFHFJTUFSOѸ&YDMVTJWFѶBVGEFOFSTUFO#MJDL%SFJ-BDLTDIJDIUFOWFSMFJIFO EFS"VÂ&#x;FOIBVUEFS(5-&YDMVTJWFFJOFCJTIFSVOFSSFJDIUF2VBMJU¤UVOE5JFGF.JOFSBMXFJÂ&#x;NFUBMMJDUSJGGUOBIUMPT BVGTBOGUFT.BHOFTJVNNFUBMMJDNBUU EB[V[BIMSFJDIFDISPNWFSFEFMUF0CFSGM¤DIFO GBSCMJDIBCHFTUJNNUF 4JU[FVOEWJFMFXFJUFSF%FUBJMTÑ­EJF(5-&YDMVTJWFTUSBIMUBVTKFEFS1FSTQFLUJWF-VYVTVOE%ZOBNJLBVT #FTVDIFO4JFVOTBN0GGBLBNQÑ­XJSGSFVFOVOTBVG4JF

%*&/&6&#.8,(5-&9$-64*7& #.8.PUPSSBE;FOUSVN)BNCVSH XXXCNXNPUPSSBEIBNCVSHEF 0GGBLBNQ )BNCVSH 5FM &.BJMNPUPSSBEIBNCVSH!CNXEF


Kradblatt Ausgabe 02 2014