Issuu on Google+

Jan. 2016

DAS n

H 25175

www.kradblatt.de

agazin

Motorradm orddeutsche

r

otorradfahre

hrern für M n Motorradfa

Vo

Brem

ewinnen! Freikarten g ow Oldenburg h S d a rr to o M otorshow & en Classic M

R AD R O T MO

E S S E M WWW

MB .D R E A

E DE .D O.D PO XP EX IK E -E

09.–10. JANUAR 2016

Sa. 10-18 Uhr | So. ab 11 Uhr

NORDSEEHALLE EMDEN

In dieser Ausgabe: • Erfahrungsbericht: BMW S 1000 R • Elektrisch: NorTron-Eigenbau & Zero-Werksbesichtigung • Reise: KKK in Masuren • Ausprobiert: Schuberth M1, HJC RPHA 11, S 100 Dry Lube, Nemo 2 • Rechtstipp, u.v.m.

Dein kostenloses Motorradmagazin – Jeden Monat neu


VeranstaltungsKALENDER

2016

Der Treffpunkt im Norden im Herzen der Lüneburger Heide

Jeden Sonntag Schautag von 11:00 - 17:00 Uhr Treffen im Bistro Shell Tankstelle in Schneverdingen events aktion

aktion

ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.:+49-5193-964-0, Fax:+49-5193-964- 333 Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.:+49-581-973926-0, Fax: 973926-29

Hamburger Motorrad Tage Große SaisonStartparty

26. - 28. Februar 12. - 13. März

Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten

Weitere Infos unter www.ztk.de oder info@ztk.de

und verkaufsoffener Sonntag*

Bavaria Days

07. - 08. Mai aktion

aktion

und verkaufsoffener Sonntag*

Könemann

Sommerparty

18. - 19. Juni

und verkaufsoffener Sonntag* Vertragshändler

BMW Motorrad Days Garmisch-Partenkirchen

01. - 03. Juli

w w w. b m w - koenemann.de

24. - 25. Sept.

Große SaisonAbschlussparty

www.glemseck101.de

und verkaufsoffener Sonntag*

28. Nov. - 23. Dez.

X-Mas Wochen

10. Dezember

ZTKWeihnachtsmarkt

Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Berthold Reinken, Jens Riedel, Frank Sachau, Felix Hasselbrink, Manfred Mosberg, Jörg van Senden, Toralf Münch, Vic Mackey, Sabine Welte sowie Leser des Kradblatt Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

* = verkaufsoffener Sonntag nur in Schneverdingen

02. - 04. Sept.

Glemseck 101

Freude am Fahren

Zweirad Technik Dieter Könemann e.K.

BMW Könemann on Tour - Gemeinsame Ausfahrt zu den BMW-Motorrad Days Anmeldung erforderlich - weitere Info: www.bmw-koenemann.de

aktion

Vertragshändler:

Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.: +49-5193-964-0, Fax: 964- 333 Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.: +49-581-973926-0, Fax: 973926-29

Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Infos unter www.bmw-koenemann.de Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Auch vor den MoGos im Frühjahr: Im Januar beginnt die Messezeit!

M

it großer Freude pilgere ich auf Motorradmessen. Gerade am Anfang eines Jahres bietet sich diese Gelegenheit ausgiebig. Ich genieße das! Denn nirgends finde ich so fromme Menschen, nicht mal in meiner christlichen Kirche. Ist in der glühweingeschwängerten Adventszeit noch reger Gottesdienstbesuch und am Geschenkpapier raschelnden Heiligen Abend der volle Mega-Event, so wird es doch danach im kalten Winter ruhig im christlichen Abendland. Nicht so auf den Messen! Während sonst die kirchlichen Angebote stets nur an einem Tag für eine Stunde angeboten und dafür am Stadtrand auf Hinweisschildern eher spärlich geworben wird,

feiern wir fetzige Motorradmessen über mehrere Tage und zwar stundenlang. Auch wird umfangreich auf Plakaten dazu eingeladen. Das ist professionell, wirkt gut vorbereitet und lockt zum Besuch. Und dann betritt man die heiligen Hallen und findet unzählige glänzende Exponate soweit das Auge reicht. Selbst auf Düfte muss ich nicht verzichten, denn überall qualmt es aus Auspuff- oder Frittenrohren. Alles hat sich hübsch gemacht für diese Messe. Es glänzen die himmlischen Ausstellungstücke. Die Messdiener sind meist jung, weiblich und verkörpern Gottes gute Schöpfung in Vollkommenheit. Das Besuchervolk hat sich für diesen Messeauftritt ebenfalls individuell gestylt und geizt nicht mit ausgesuchtem Körperschmuck und -geruch. Das kenne ich von der kirchlichen Sonntagsmesse schlichtweg anders. Und wie fromm die Motorradfreunde sind! Sie stehen minutenlang still vor der angehimmelten glänzenden Skulptur. Einige knien sogar nieder. Andere legen sich sehnsüchtig vor das aufgebockte Zweirad und betrachten hingebungsvoll jedes noch so kleine Detail. Natürlich wird hier nicht dem bloßen Mammon gefrönt, sondern dem genialen Geist der Schrauberapostel wie Friedel Münch, Fritz Egli, Peter Sauer und der vielen anderen fleißigen Tüftler, die diese genialen Kunstwerke erschaffen. Das kann man nicht lernen. Das ist von Gott gegeben.

3

Die Motorradfreunde sind eine große Gemeinde. Bei genauerer Sicht unterscheiden sich allerdings die Glaubensrichtungen sehr. Die einen huldigen dem rasselnden V-Zwo, die anderen boxen sich durch das Leben. Es gibt lahme Böcke und heilige Kühe. Einige behaupten, Gott selbst führe Harley, wobei in der Bibel geschrieben steht, dass Gott mit Triumph gen Himmel fuhr. Selbst interreligiöse Einflüsse zeigen sich in dieser Biker-Gemeinschaft, denn indische Eintöpfe, japanische Stimmgabeln und chinesische Dreiräder sind ebenfalls vertreten. Da wirkt das Hammer-und-Sichel-Gespann aus dem orthodoxen Ural fast schon altbacken deutsch. Ich sage dir, auf den Motorradmessen triffst du Gott und die Welt. Deshalb pilgere ich auf so viele Messen, wie ich kann. Ich bin ein frommer Mensch und genieße solch innige individuelle Anbetung und diese internationale Achtung der Schöpfung. Diese Messebesuche bringen mich gut über den Winter – bis zu dem Tag, an dem ich wieder vor meinem eigenen himmlischen Kultgegenstand stehe, den Motor anschmeiße, das Geläut genieße und langsam auf die Straße des wahren Lebens einbiege. Hurra, ich lebe – Gott sei Dank! Segensgrüße! Holger Janke, Motorradpastor www.bikers-helpline.de PS: Messetermine siehe Seite 44 ff.


4

Erfahrungsbericht

Spätsommer 2014 hatte ich ISmdie1000 erste Begegnung mit der R. Ich war damals noch

Hecktasche und Tankrucksack orignal von BMW

leidenschaftlicher Nuda-Fahrer und mein Händler stellte mir die BMW während einer Inspektion als Ersatzfahrzeug zur Verfügung. Es war ein sonniger Tag, ich hatte das Leder schon mal an und es war gerademal 16 Uhr also auf zu einer kleinen Hausrunde. Fazit meiner ersten Begegnung: viel zu viel PS, eigentlich immer zu schnell, aber ein herrlicher Druck bereits tief im Keller und ein ganz fantastisches Fahrwerk, das ein so noch nie erlebtes gutes Gefühl auf dem Vorderrad produziert. Bei diesem Gefühl ist es dann über den Winter geblieben. Als ich aber im Frühjahr 2015 das erste Mal wieder durch das Bergische Land hoppelte

000 R

BMW S 1

ERFOLG MACHT SEXY

hand zu einem recht hohen Preis. Eine Woche später stand ein Interessent mit Hänger und der Kohle in bar vor der Tür und lud das Moped nach einer Probefahrt unverhandelt auf – und weg war sie. Mein Luxus-Problem: schon seit r re h Fa r e setzt d Monaten hatte Farbakzente ich, 3 Tage später über Christi Himmelfahrt, für eine – die Straßen- Tour mit Freunden Übernachtungen in beläge sind dort derzeit alles andere den Ardennen gebucht. Die längste als bandscheibenfreundlich – und dann Zeit für die Lösung dieses Problems hat zusätzlich weitere Probleme mit der dann die Qual der Farbwahl in Anspruch Ersatzteilversorgung bei Husqvarna genommen, denn mein Händler hatte drohten, war die BMW wieder ganz prädie BMW in Blackstorm-Metalic, Racingsent und ich inserierte die Nuda kurzerRed und Lightwhite-Uni im Laden ste-

hen. Keine 2 Stunden nach dem Verkauf der Nuda war ich stolzer Besitzer einer nagelneuen weißen S 1000 R mit einem kurzen Heck von Wunderlich und inkl. der obligatorischen Pakete „Sport“ (Fahrmodi Rain, Road + Dynamic, Dynamic Pro, DTC, Schaltassistent und Geschwindigkeitsregelung) und „Dynamic“ (elektronisches Fahrwerk DDC, beheizte Griffe, LED-Blinker und einen Motorspoiler in Fahrzeugfarbe). Obligatorisch deswegen, weil diese Zutaten aus dem Extra-Kasten nicht unerheblich zu dem Alleinstellungsmerkmal dieses Motorrades beisteuern und der Verlust beim Wiederverkauf einer Maschine ohne diese Pakete wahrscheinlich deutlich höher ausfällt als der Paketpreis. Mittwochnachmittags holte ich das Moped, in Betrieb genommen und zugelassen, vom Händler ab, direkt am nächsten Morgen ging es früh mit unse-


BMW S 1000 R

5 Bremse oder minimalem Zug an der Kupplung deaktiviert sich der Tempomat, nach einer Beschleunigung nimmt er mit Gaswegnahme die vorher eingestellte Geschwindigkeit wieder auf. Apropos Gas wegnehmen: das macht ja fast mehr Spaß als Gas geben! Denn bei der S 1000 R wird nicht einfach nur der Hahn geschlossen. Nein, dieses Motorrad spritzt dann winzige Benzintröpfchen in den Brennraum, so dass sich das Ganze anhört wie ein alter Vergasermotor im Schiebebetrieb. Rollt man bei etwa 3.500 Umdrehungen am besten leicht abschüssig durch eine Ortschaft, bin ich geneigt den Gashahn immer wieder einen Millimeter zu öffnen und zu schließen, um dieses herrliche Gebrabbel zu erzeugen. Vor Jahren wäre so etwas bei BMW undenkbar gewesen, heute perfektionieren die Bayern sogar die Unvernunft. Nach der Autobahn ging es aber endlich in die Kurven der Eifel und Ardennen. Hier ist die S 1000 R zu Hause, und schon nach wenigen Landstraßen-km – bei vorherigen Mopeds benötigte ich dazu eine deutlich längere Kennen-

So sieht sie ganz harmlos aus ... ren Freunden in die Ardennen. Auf den ersten 60 Transfer-km über die A1 bis Blankenheim kam ich dann erstmalig in den Genuss des Tempomats bzw., wie BMW es nennt, der Cruise-Control. Was ist das für ein herrlicher Luxus! Ermöglicht wird dieser durch elektronisch gesteuerte Drosselklappen, d. h. die Dosierung der Zugkraft erfolgt nicht mehr via Seilzug, sondern eben elektronisch. Neben einer traumhaft präzisen und nahezu lastwechselfreien Gasannahme wurde dadurch quasi als Abfallprodukt so ein „sinnloses“ Extra wie der Tempomat möglich: Keine verkrampfte Gashand mehr bei Autobahn- oder Bundesstraßenetappen, selbst in der Stadt mache ich häufig davon Gebrauch, unter 80 km/h auf der Landstraße auch gerne mal freihändig. Durch Betätigen einer

... aber schon der Serientopf röhrt kernig

Fehmarn

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


6

BMW S 1000 R Praktisch: eine kleine SW-Motech Tanktasche

lernphase – war der Hinterreifen rund gefahren. Meine Frau schimpfte beim ersten Stopp dann auch mit mir, dass ich es mit dem neuen Moped doch bitte etwas langsamer angehen lassen solle. Ich habe das – schwör! – überhaupt nicht gemerkt. Die BMW vermittelt von Anfang an ein unglaubliches Vertrauen. Kombiniert mit dem herrlichen Druck aus dem Keller war ich selbst beim Cruisen in den Kurven, aber vor allem aus diesen heraus, anscheinend recht flott unterwegs. „Genervt“ hat lediglich die dauernde Blinkerei im Cockpit. Zum einen ausgesprochen selten verursacht durch den Schaltblitz, der in der Einfahrphase ab Werk bei 7.000 U/Min beginnt zu „stroboskopen“ (wird bei der 1.000-km-Inspektion zurückgesetzt). Zum anderen hatte ich trotz trockener Straße aus Respekt vor der Leistung bei Abfahrt den Rain-Modus aktiviert, der die Leistung von 160 auf 130 PS und von 112 auf 104 Newtonmeter Drehmoment reduziert und das Gas weicher annimmt.

Das war ein Fehler, denn was ich nicht wusste: dieser Modus hat auch Einfluss auf die Assistenzsysteme. So besitzt die S1R einen Schräglagensensor, der in Verbindung mit der dynamischen Traktionskontrolle (DTC) in „Rain“ ab einer Schräglage von 38° die Leistung reduziert. Dankbar bei Nässe, im Trockenen doof. Denn bei mehr Schräglage griff die Elektronik bei meiner trockenen Ausfahrt grundlos ein und die Anzeige im Cockpit begann entsprechend zu flackern. Naja, ich hätte mich im Vorfeld auch ruhig mal ein wenig einlesen können … Nun gut, nach der Inspektion und im Road-Modus war es erstmal vorbei mit diesem Geflackere, wobei ich mit jedem zusätzlich gefahrenen km immer mal wieder gerne die Elektronik und damit das Geflackere beim zügigen aus der Kurve Herausbeschleunigen provoziert habe: zum einen hält dann die Wheelie-Kontrolle das Vorderrad am Boden, zum anderen verhindert die Traktionskontrolle ein Wegrutschen des Hinterrades und eliminiert damit u. a. den gefürchteten Highsider. Aber Obacht: wir reden hier von Fahrassistenzund nicht von Hirnersatzfunktionen. Im Gegensatz zum Rennstreckeneinsatz ist das DTC auf der Landstraße im Grenzbereich mit Vorsicht zu genießen, denn bei sich dann negativ veränderndem Untergrund (Unebenheiten, wechselnde Belege, Bitumenstreifen, Rollsplit, Nässe etc.), schlimmstenfalls in Kombination mit einer digitalen Gashand, rettet auch keine Elektronik mehr! Neben „Rain“ und „Road“ stehen weiterhin noch die Fahr-Modi Dynamic und


Das muss drücken im Gesicht

7

Aufgeräumt: übersichtliches Cockpit Dynamic pro zur Verfügung, die allen Pfeiffers und Rossis dieser Motorradwelt eine noch sportlichere und assistenzfreie Fahrweise ermöglichen. Würde dieses Motorrad maximal 7.000 U/Min drehen, könnte ich es guten Gewissens als Einsteiger-Moped empfehlen. Mit der Leichtigkeit eines Fahrrades läuft hier alles rund und quasi selbstverständlich, die lineare Kraftentfaltung macht berechenbare Freude in jeder Drehzahllage. Über 7.000 U/Min ist die S1R aber alles andere als einsteigerfreundlich. Die ungeheure Kraft, die dann bis 12.800 Umdrehungen freigesetzt wird, führt selbst erfahrene Biker an ihre Grenzen und ist in meinen Augen auch nur auf abgesperrter Strecke voll auszukosten. Nur dieser PS-starke Motor erlaubt es derart elastisch in unteren Drehzahlen ans Werk zu gehen. Nur dieser ist aber auch dafür verantwortlich, dass sich die Fuhre oben rum dann so entwickelt, wie sie ausschaut: in ein überschäumendes Biest. Apropos Aussehen: Hier präsentiert sich eine vor Kraft strotzende und gleichzeitig mit 207 kg leichtgewichtige technische Perfektion. Die Frontmaske mit dem Terminator-Blick verleiht ihr eine absolute

Die BMW S 1000 R schlägt sich auch bei längeren Touren sehr gut Eigenständigkeit. Italienisch-chic ist anders, aber das war wohl auch nie der Anspruch. Die Bedienung ist BMW-typisch einfach, alles sitzt übersichtlich am rechten Fleck. Das Cockpit wird dominiert von einer großen Drehzahluhr (Danke, BMW die „Balkendiagramme“ bei der Konkurrenz gehen gar nicht!), in die in das untere rechte Viertel ein rechteckiges Display hineinragt mit zentraler Geschwindigkeits- und Ganganzeige. Drum herum finden sich allerlei Infos über Fahrmodi, Dämpfereinstellung, Stufe der Griffheizung und Tankfüllstand. Sehr nett ist die Trip-Funktion, die auf Knopfdruck vom tatsächlichen km-Stand auf 2 individuell rückstellbare km-Anzeigen, den Durchschnittsverbrauch oder die aktuelle Reichweite wechselt. Letz-


8

Aufrecht statt gebückt

tere meldet sich automatisch, zusammen mit einer orangenen Tankleuchte, bei etwa 80 verbleibenden km und zählt dann rückwärts (eine Tankfüllung reicht je nach Fahrweise für 200 – 250 km, ich benötige im Schnitt knapp unter 6 Ltr./100 km). Für die Rennstrecke liefert das Mäusekino über einen separaten Taster noch Infos über Rundenzeiten etc. wie bei der RR. Die Beleuchtung des Cockpits passt sich automatisch der Umgebungshelligkeit an und ist damit immer gut ablesbar. Die Sitzposition empfinde ich mit meinen 1,75 m als angenehm. Ich

komme im Stand mit beiden Stiefeln plan auf den Boden, der Kniewinkel in Aktion ist moderat. Der normale Windschutz erlaubt dauerhaftes bequemes Reisen auf der BAB bis 130 km/h aufrecht und bis 170 km/h geduckt, dann wird es stürmisch. Mit Scheiben aus dem Zubehör geht beides bis zu 40 km/h schneller. Angeblich läuft die S1R bei 258 km/h in den Begrenzer. Ich persönlich bin bisAbschließbares Sportrack von Hepco & Becker

Getönte Sportscheibe auf der Schwarzen, transparente Tourenscheibe auf der Weißen, beide von Wunderlich

her nicht über 220 km/h hinausgekommen, weil es mir einfach keinen Spaß macht Sturm zu ernten. Bis dahin war die Stabilität, wahrscheinlich auch Dank des minimal verlängerten Radstandes im Vergleich zur RR, uneingeschränkt sehr gut. Der lenkungsgedämpfte Superbikelenker greift breit, aber angenehm und erlaubt ein nahezu kraftfreies Einlenken. Die Haltung ist grundsätzlich vorderradorientiert, aber aufrecht genug, um genick- und handgelenkschonend unterwegs zu sein. Handgelenke und Wirbelsäule können sich aber auch bei dem Elektronischen Dämpfersystem (DDC) bedanken, wel-


Erfahrungsbericht BMW S 1000 R

ches einen Großteil an Unebenheiten filtert, bevor diese die Knochen malträtieren können. Zudem hält das System die Pneus immer satt auf dem Asphalt. Stellung „Hard“ bin ich noch nie gefahren und ist auch nur für topfebene Untergründe wie die Renne programmiert. „Normal“ deckt sicher über 90 % aller Straßenzustände ab und „Soft“ ist für die Flickenteppiche unserer Teerlandschaft gedacht. Letztere funktioniert gut unter Last. Wenn man jedoch bummelt, wirkt das Fahrwerk manchmal etwas schwammig. Händisch können die Dämpfer noch dem eigenen Körpergewicht angepasst

9

werden, was vor allem bei leichten oder sehr schweren Piloten empfehlenswert ist, um alle Vorteile des DDC genießen zu können. Somit taugt dieses Motorrad nicht nur für die Jagd auf der Kurzstrecke, sondern ist durchaus tourentauglich, wenn man nicht gerade 600 km oder mehr auf der BAB abspulen will. Entsprechend werden vom Perfektionisten BMW im Zubehör ein Tankrucksack und eine Textilhecktasche für die Soziussitzbank angeboten. Beide Gepäckaufbewahrungen sind wasserdicht, lassen sich schnell befestigen und reichen locker für eine Tour von 10 Tagen.


10

BMW S 1000 R – Erfolg macht sexy Die BMW kann wirklich vieles gut, aber am besten kann sie Kurven. Der Radius spielt dabei kaum eine Rolle. Die Rückmeldung und Stabilität ist so gut, dass ich auch bei hohem Tempo souverän Schräglagen fahre, die ich mich mit vorherigen Mopeds nie getraut hätte. Gleichzeitig lenkt das Gefährt auf der Landstraße nur durch ein wenig Gewichtverlagerung und leichten Druck am breiten Lenker spielerisch ein, Wechselkurven werden zu Leckerbissen und Korrekturen anstandslos verziehen. Selbst durch engste Kehren lässt sich die S 1000 R problemlos zirkeln. Dieser Spagat zwischen Agilität und Stabilität, unterstützt von ganz fantastischen Bremsen,

ist grandios gelungen und ganz hohe Technikschule, Chapeau BMW! Gibt es an diesem Moped überhaupt etwas auszusetzen? • Das Moped ist – und ich mag es gerne krawallig – unzüchtig laut! • Ab 120 km/h vibrieren die Rückspiegel sehr stark. Über 140 km/h braucht man die aber eh nicht mehr, denn wenn man sich duckt ist auf Grund des veränderten Winkels maximal ein Flugzeug darin zu erkennen. • Bei über 30 °C Außentemperatur beginnt sich die Hitze des Sammlers unangenehm an der linken Fußraste zu stauen. • Im Gegensatz zum Bremshebel ist der Kupplungshebel nicht einstellbar. • Warum ist es nicht möglich auch in ein filigranes Heck Haltegriffe zu integrieren?! Neben der Sicherheit für einen

Oben: radiale Brembos bremsen einwandfrei Rechts: keine Haltegriffe um Gepäck zu verzurren Sozius ließe sich dort ohne Probleme Gepäck verzurren und das Moped im Stand deutlich besser rangieren. • Beim Freihändigfahren mit Tempomat ist (bei zwei S 1000 R und 3 unterschiedlichen Bereifungen) einen leichter RechtsDrall spürbar. • Reine Gewöhnungssache, aber der Wendekreis beim Rangieren hat PKWDimensionen. In der Summe aller Dinge handelt es sich bei der S 1000 R nicht einfach nur um einen gestrippten Supersportler. Die Überarbeitung ist derart gut gelungen, dass dieses Motorrad im Alltag eines Hobbyfahrers der Doppel-R, bis auf den Einsatz im Hochgeschwindigkeitsbereich, in jeder Hinsicht überlegen ist. Hauptverantwortlich dafür ist das, vor allem im unteren Drehzahlbereich, deutlich drehmomentstärkere Triebwerk, durch das sich dieses Motorrad ganz entgegen der Supersportgene herrlich schaltfaul bewegen lässt und damit inkl. aller geschilderten Vor- und Nachteile durchaus Tourentauglichkeit beweist. Zudem steht die R, mit der Hightech der Schwester und deren erlesenen Zutaten versehen, allein auf weiter Flur im Vergleich zur nackten Konkurrenz und ist mit einem Listenpreis von 13.350,00 € (plus


BMW Motorrad

F 800 GS

Freude am Fahren

MAKE LIFE A RIDE.

Für die neue F 800 GS ist kein Abenteuer zu groß. Denn dank des Parallel-Twin-Motors mit 63 kW (85 PS) ist sie ein Dynamik-Paket, das auch den langen Atem für schier endlose Touren besitzt. Das serienmäßige ABS sorgt dabei für Sicherheit und lässt sich für Geländefahrten abschalten. Der Komfort kann durch das optional erhältliche elektronisch einstellbare Fahrwerk (ESA) und die unterschiedlichen Sitzhöhen von 820 mm bis 920 mm noch gesteigert werden. Lass alle Grenzen hinter dir. Auch die zwischen On- und Offroad. Ab 6. Februar 2016 bei deinem BMW Motorrad Partner oder auf bmw-motorrad.de G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel.: 04630/90 60 0 www.motorradtechnik.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel.: 0471/98 28 0-19 www.bobrink.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Harburger Straße 52 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/964-0 www.bmw-koenemann.de

Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528/915 015 www.bvz.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel.: 04101/585 610 www.bergmann-soehne.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel.: 0581/97 39 26-0 www.bmw-koenemann.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel.: 05908/91 99 90 www.motorradzentrumems-vechte.de

Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel.: 04321/5586690 www.bergmann-soehne.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel.: 04488/520 200-0 www.freese-gruppe.de

Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel.: 040/640 43 29 www.stuedemann.de


12

Erfahrungsbericht BMW S 1000 R

Probefahrt empfehlenswert …

Überführung plus Zubehör) für BMW-Verhältnisse geradezu ein Schnäppchen. Noch ein schönes Kompliment zum Schluss: Meine Frau hat sich auf Grund wohl gepflegter Vorurteile gegenüber BMW lange geweigert, mein Moped zu fahren. Stattdessen ist sie unter Murren

und Knurren mit ihrer CBR 600 F hinter mir hergehechelt und hat mich zur Strafe in den Pausen beschimpft, dass ich immer zu schnell aus den Kurven herausbeschleunige. Nachdem ich sie quasi auf mein Moped gezwungen habe, wollte sie nicht mehr absteigen, hat kurzerhand ihren Sportler verkauft und den schwarzen S 1000 R-Vorführer unseres Händlers übernommen. Jetzt – es ist

halt alles immer eine Frage der Perspektive – bekomme ich in den Pausen immer Mecker, warum sie sich die BMW überhaupt gekauft hätte, weil ich seitdem immer nur blöd vor ihr herschleiche. Ihr O-Ton zum Moped: „Das Ding fährt so geil, da ist das Aussehen scheißegal“. Wie heißt es noch so schön? Erfolg macht sexy! Volker Schütte


Rechtstipp

13

Recht Kollision entgegenkommender Motorräder & Gesetz

Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

as Fahren auf langen, kurvigen Strecken macht besonders viel Spaß, birgt Djedoch auch erhebliche Gefahren. So kommt es zu Situationen im Leben eines Motorradfahrers, die leider auch mal brenzlig sein können. Doch was passiert, wenn es zu einem Unfall mit einem anderen Motorradfahrer kommt? Wer haftet dann? Welcher Unfallhergang liegt vor? Lässt er sich rekonstruieren? Natürlich, jeder Unfall ist anders und lässt Spielraum für unterschiedliche Haftungsquoten. Einen interessanten Fall zum Anscheinsbeweis bei der Kollision zweier Motorräder hatte das OLG Hamm, Urteil vom 08.09.2015 (9 U 131/14) nun als Berufungsgericht zu entscheiden. Dem Fall lag folgender Sachverhalt zu Grunde: Der heute 55 Jahre alte Kläger befuhr im Juli 2011 mit seinem Motorrad der Marke BMW eine Straße in Schmallenberg. Im Bereich einer – aus Sicht des Klägers – Rechtskurve kollidierte das klägerische Motorrad mit dem, vom heute 47 Jahre alten Beklagten, gefahrenen Motorrad der Marke Honda auf der Gegenfahrbahn. Der Kläger hat zum Unfallhergang behauptet, dass ihm der Beklagte zunächst auf seiner Fahrspur entgegengekommen sei und ihn zu einer Vollbremsung veranlasst habe. Hierdurch sei er geradeaus in Richtung der Fahrbahnmitte auf die Gegenfahrbahn gerutscht. Demgegenüber hat der Beklagte vorgetragen, auf seiner rechten Fahrbahnseite gefahren zu sein, während der Kläger die Kontrolle über sein Motorrad verloren habe und deswegen in der Kurve auf die Fahrbahn des Beklagten gefahren sei. Der Kläger hat infolge der Kollision erhebliche Verletzungen erlitten. Insbesondere erlitt er Frakturen an beiden Händen, am rechten Arm, am linken Sprunggelenk sowie verschiedene Prellungen und ein Schädelhirntrauma. Er verlangte vom Beklagten, wobei der Kläger seiner

Klage ein 50%-iges Mitverschulden zu Grunde legte, die Zahlung von weiterem Schadensersatz. Zuvor hatte das Landgericht der Klage, dem Grunde nach mit einer 25 %-igen Haftung des Beklagten stattgegeben. Das OLG bestätigte die Entscheidung des LG und wies die Berufung des Klägers zurück. Denn wird ein Motorradfahrer in einer Rechtskurve zu weit nach links getragen, vollzieht er dann jenseits seiner Fahrbahnmitte eine Vollbremsung und kollidiert letztendlich auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Fahrzeug (Motorrad), lässt dies typischerweise auf einen Fahrfehler des seine Fahrspur verlassenden Motorradfahrers schließen, der eine 75 %-ige Haftung für das Unfallgeschehen rechtfertigen kann, so das Gericht. Es wurde ein Sachverständigengutachten zum Unfallhergang eingeholt. Jedoch ließ sich das Unfallgeschehen nicht mehr aufklären. Das Gericht sah allerdings die Betriebsgefahr des klägerischen Fahrzeugs durch ein unfallursächliches Verschulden des Klägers als erhöht an und bewertete das Eigenverschulden des Klägers am Unfall mit 75 %. Für eine solche Haftungsquote spreche nämlich ein vom Kläger nicht erschütterter Anscheinsbeweis. In einer Rechtskurve sei der Kläger mit seinem Motorrad offensichtlich zu weit nach links getragen worden, habe dann jenseits seiner Fahrbahnmitte eine Vollbremsung vollzogen und sei auf der Gegenfahrbahn mit einem im Bereich der Mitte seiner Fahrspur fahrenden, entgegenkommenden Motorrad kollidiert. Typischerweise lässt sich ein derartiges Geschehen dann auf einen Fahrfehler des seine Fahrspur

§§

verlassenden Motorradfahrers schließen, der einen schuldhaften Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot darstelle. Dass der Kläger dabei auf ein sich näherndes und seinerseits auf der Gegenfahrbahn fahrendes Fahrzeug reagiert habe, sei ein atypischer und im vorliegenden Fall nicht ansatzweise feststehender Verlauf. Das Gericht und auch der Gutachter sahen keinen Grund dafür, warum der Beklagte vor der – aus seiner Sicht – Linkskurve auf seine Gegenfahrbahn gefahren sein sollte. Infolge dieses Unfallhergangs, ist damit die vom LG ermittelte Haftungsquote von 75% zu 25% als angemessen anzusehen und spiegelt das Eigenverschulden des Klägers am Unfall angemessen wieder. Bei verkehrsrechtlichen Prozessen, bei denen es um die Haftungsquote geht, wird auf den Unfallhergang bzw. den typischen Verlauf, auf die Abwendbarkeit und auch die Betriebsgefahr der Fahrzeuge abgestellt. Insbesondere bei „Rechtskurvenunfällen“ wird geschaut, was der typische Verlauf ist und ob alle Beteiligten das Rechtsfahrgebot eingehalten haben. Sowohl der in die Rechtskurve fahrende Fahrer, als auch der aus seiner Sicht in der Linkskurve fahrende Fahrer, haben stets das Rechtsfahrgebot einzuhalten. Wenn es dann zu einer Vollbremsung kommt, wird auf den typischen Verlauf abgestellt und geschaut, wie sich ein „Idealfahrer“ in einem solchen konkreten Fall verhalten hätte. Geht das Gericht von einem Anscheinsbeweis aus, so muss der Kläger dann das Gegenteil beweisen. Gelingt ihm ein Beweis nicht, so entscheidet das Gericht ausgehend vom Anscheinsbeweis über das Verschulden und die Haftungsquoten der jeweiligen Beteiligten.


14

Veranstaltungen

14.Bremen Classic Motorshow

.–. Februar 2016 6 x 1 Freikarte gewinnen die Suzuki TR750 und die elf-e Honda RSC. Die Motorradfans dĂźrfen sich auf weitere japanische Originale aus der Zeit von 1968 (Yamaha TD2) bis in die 80er-Jahre (Kawasaki ZXR-7) freuen. Die Fachjury von F-Kubik prämiert 2016 im Wettbewerb „Spirit of the Show“ Automobile und Motorräder der Bremen Classic Motorshow mit dem

acht Hallen der Messe Bremen stattďŹ ndet lautet: „Die 70er: Einfach Keil“. 2015 zeigte die Sonderschau die geschwungenen GT-Formen der Pininfarina-Linie. Mit Beginn der 70er-Jahre springen die italienischen Designer um Bertone und Co. direkt aus der Nachkriegsära in die Zukunft: Schrille Farben, glatte Flächen und harte Kanten sind die Maxime des radikalen Autodesigns. Der in Serie produzierte Lamborghini Countach ist ein klassischer Vertreter der neuen Keilform. Dass sich auch die deutschen Entwickler mit den revolutionären Linien beschäftigten, zeigen Foto: MESSE BREMEN/Stefan VorbrĂścker die Concept-Modelle von Mercedes (C 111) und BMW (Turbo X1). „Die Karossen wir„Peter-Cahill-Award“. DarĂźber hinaus ken so komplett anders als alles, was werden die originellsten Clubpräsentationen ausgezeichnet. Diese sind wie man bis dato kannte. Noch heute sehen sie wie Fahrzeuge aus der Zukunft aus“, gewohnt mit groĂ&#x;en Engagement in sagt der Projektleiter der Bremen Classic der Halle 2 vertreten und setzen Fahrzeuggeschichte eindrucksvoll in Szene. Motorshow, Frank Ruge. Potenzielle Käufer kĂśnnten unter andeSpektakulär waren die 1970er Jahre rem bei den internationalen Händlern in auch im Motorradbereich, hier mischten den Hallen 4, 5 und 6 fĂźndig werden: In die Japaner den Markt auf. Schon Ende Halle 6 haben zudem die „Jungen Klasder 50er-Jahre wurde mit Modellen wie siker“ ihren Stammplatz gefunden. Der der Yamaha YDS 1 und der Honda CB 72 TĂœV-Rheinland begutachtet die angebodie Neuausrichtung der japanischen tenen Karossen und gibt so Sicherheit Motorradindustrie auf das Exportgeschäft in Angriff genommen. „Aber erst beim Kauf eines Klassikers. Im Parkhaus mit Beginn der 70er-Jahre produzierten stehen bei der FahrzeugbĂśrse zahlreiche Honda, Suzuki, Yamaha und Kawasaki Automobile von Privat zum Verkauf bereit. wahre Erfolgsmaschinen“, erklärt Ruge Ersatzteile und ZubehĂśr ďŹ nden Besucher und verspricht den Besuchern in der Sonin der Halle 7 sowie in der mobilen Halle derschau Serienmodelle, aber vor allem 8, die seit 2013 fĂźr noch mehr Ausstellungsplatz sorgt. klassische japanische Rennmaschinen wie

Foto: MESSE BREMEN/Stefan Knittel

Foto: Daimler AG

as groĂ&#x;e automobile Thema der BreDFreitag men Classic Motorshow 2016, die von bis Sonntag, 5. bis 7. Februar, in

Die Bremen Classic Motorshow hat jeweils von 9 bis 18 Uhr geÜffnet. Die Tageskarte kostet 16 Euro. Infos gibt es online unter www.classicmotorshow.de. Das Kradblatt verlost 6 x 1 Freikarte f��r die Bremen Classic Motorshow. Sucht einfach die Werbung der Bremen Classic Motorshow in dieser Ausgabe und nennt uns die Seitenzahl. Schickt uns bis zum 26. Januar eine Postkarte oder E-Mail (gewinnspiel@kradblatt.de) mit dem Kennwort „Bremen Classic� und der richtigen Antwort. Die Gewinner werden auf unserer Facebook-Seite bekanntgegeben und bekommen rechtzeitig die Info! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.


Veranstaltungen

15

DShowiegerwillOldenburMotorrad 20 Jahre Motorrad Show Oldenburg das Blut

etwas ganz Besonderes ausgedacht. Neben den GlanzstĂźcken seiner Sammlung präsentiert er zweirädrige Lastenfahrzeuge und lässt so die Geschichte Oldenburgs lebendig werden. Und eine absolute Rarität hat der passionierte Sammler auch noch mit an Bord. „Die Renner, Baujahr 1925, Original aus Dresden, ein ventilloser Viertakter wird ein echter HĂśhepunkt fĂźr Motorradfreunde“, freut sich BĂśttjer jetzt schon. Die Motorrad Show Oldenburg hat an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geĂśffnet. Mehr Infos gibt es unter www.weser-ems-halle.de. Das Kradblatt verlost zum Jubiläum 10 x 2 Freikarten fĂźr die Motorradshow Oldenburg. Sucht einfach die Werbung (nicht diesen PR-Text!) der Motorradshow Oldenburg in dieser Ausgabe und nennt uns die Seitenzahl. Schickt uns bis zum 26. Januar eine Postkarte oder E-Mail (gewinnspiel@kradblatt. de) mit dem Kennwort „Motorradshow Oldenburgâ€? und der richtigen Antwort. Die Gewinner werden auf unserer Facebook-Seite bekanntgegeben und bekommen rechtzeitig die Info! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

.ÎŽ. Februar 2016 10 x 2 Freikarten gewinnen

der Biker auch 2016 wieder zum Kochen bringen. Am 6. und 7. Februar Ăśffnet die Motorradmesse von jeweils 10 bis 18 Uhr ihre Pforten in den Oldenburger Weser-Ems-Hallen mit vielen Neuheiten, rasantem Showprogramm und jeder Menge Informationen in Sachen OutďŹ t, Tuning, Touring und Sicherheit. Seit mittlerweile 20 Jahren ist die Motorrad Show eine wetterfeste GrĂśĂ&#x;e zum Saisonstart. Die renommierten Händler der Region zeigen auf 8.000 qm Ausstellungsäche die aktuellen Modelle. Unter anderem machen Aprilia, BMW, Can-Am, Ducati, HarleyDavidson, Kawasaki, Suzuki, Triumph, Victory und Yamaha 2016 den Besuchern der Weser-Ems-Hallen ihre Aufwartung. Im Showprogramm präsentiert Lars Liffers sein Stuntprogramm erstmals im Rahmen der Oldenburger Messe, der Nachwuchs des Moto Cross Club Wildeshausen lässt die Besucher staunen und die 6. Scooter Customshow mit den

verrĂźcktesten Umbauten des Jahres präsentiert von RH Scooter-Race macht Lust auf FrĂźhling 2016. Neu dabei in diesem Jahr: Satter Sound und unverschämt viel SpaĂ&#x; – gleich an fĂźnf Flipperautomaten kann jeder Besucher der Motorrad Show in diesem Jahr sein KĂśnnen beweisen und beim Highscore-Wettbewerb als Tagessieger Preise abräumen. Auch die Oldtimer kommen nicht zu kurz. Albert BĂśttjer hat sich fĂźr den runden Geburtstag der Motorrad Show

Bremen-SĂźd

Motorrad Show 06./07.02.2016 Weser-Ems Halle Oldenburg

Lohrig & KĂślle

Motorrad-Handelsgesellschaft mbH

Wir präsentieren die neue TRIUMPH

Street Twin Aluminium Silver Cranberry Red Phantom Black Matt Jet Black Jet Black

F O R Schautage: Januar bis Oktober sonntags von 14 - 17 Uhr

T H E

R I D E

Schnepker Str. 15 28857 Syke Tel. 0 42 42 - 92 03 10 Fax 92 03 19 lohrig-koelle-triumph@t-online.de www.lohrig-koelle.de

M O T O R C Y C L E S


16

Magazin / Händler-News

Can-Am neu bei Wessmann große Vielfalt an qualitativ hochwertigen Nutz- und Spaßfahrzeugen. Jedes Can-Am ist mit einem Rotax®-Motor ausgestattet, der das beste Leistungsgewicht in der Branche bietet. Außerdem werden die Fahrzeuge mit

2016er Louis as Motorrad-Center Wessmann in DVertragspartner. Lingen-Baccum ist neuer Can-Am So bietet das Unternehmen neben den ATV von Explorer und CF-Moto nun eine noch breitere Produktpalette im Offroad-Bereich an. Außerdem werden als Vertragshändler Neufahrzeuge von Honda, Peugeot und Royal Enfield und eine große Anzahl an verschiedenen gebrauchten Motorrädern, Rollern und ATV angeboten. Die Can-Am Produktpalette bietet vom ATV Outlander L in verschiedenen Varianten, über den agilen und sportlichen Renegade, bis hin zum Side-by-Side Fahrzeug Commander (SSV, Fahrzeuge in denen man nebeneinander sitzt) eine uropas größter Motorrad-Ausstatter Emassiven beginnt die Saison 2016 mit einem Statement. Der neue Katalog der Hamburger ist wieder prall gefüllt mit Neuem und Bewährtem. Dabei ist er handlicher geworden: Die endlosen Tabellen zum Beispiel für Zündkerzen überlässt der Katalog sinnvollerweise der hauseigenen Bikedatenbank zu finden auf „Mein Bike“ unter www.louis.de. Wie immer bildet der Louis Katalog die aktuellen Trends der Szene ab: Das Angebot an Jethelmen, klassischer Bekleidung und passendem Technik-Zubehör ist nochmal gewachsen. Ungefähr in der Mitte des Katalogs (ab Seite 460) stellt Louis auch wieder neue Umbau-Beispiele vor. Darunter auch die Kawasaki ER-6n, die beim Glemseck 101 für Furore sorgte. Ein Cafe Racer in Rot und poliertem Aluminium mit Lachgaseinspritzung und reichlich 100 PS, getunt von Ulf Penner aus Bremen. Schöne bewegte Bilder dazu, auch vom Einsatz beim 101, gibt es auf dem Louis-Kanal unter www. Youtube.de. Ab dem Jahreswechsel ist das große Nachschlagewerk verfügbar. Wer zu den Ersten gehören will, die den Katalog in Händen halten, kann ihn jetzt telefonisch unter 040-73419360 oder über www. louis.de reservieren lassen.

einer dynamischen, dreistufigen Servolenkung angeboten und bieten durch eine auf den menschlichen Körper angepasste Ergonomie maximalen Komfort. Infos gibt es bei Wessmann in der Loowstr. 12, 49811 Lingen, telefonisch unter 0591/54106 oder online unter www. motorrad-wessmann.de.

Gelungene Louis-Eröffnung in Emsbüren A31) wird, so die Hoffnung der Betreiber, nicht nur Motorradfahrer aus dem Emsland anziehen. Auch viele Biker aus den nahen Niederlanden soll die

eine gelungene Üte sichber Eröffnungsparty freudas Louis-Team in der Hertrampf-MotoCity in Emsbüren, konnte es an den beiden Tagen doch rund 2500 Besucher in den neuen Räumen des MEGAShops begrüßen. In der Magnusstraße 5, im Gewerbegebiet Emslandpark, finden Motorradfahrer jetzt alles unter einem Dach: Auf über 4000 m² Ausstellungsfläche werden ein riesiges Bekleidungs- und Zubehörangebot sowie die Modellpaletten von Harley-Davidson, KTM und Ducati präsentiert. Der Standort in unmittelbarer Nähe des AB-Kreuzes Schüttorf (A30/

Hertrampf-MotoCity anlocken. Die zwei hellen und offenen Etagen beinhalten auch einen professionellen Werkstattbereich und – als kommunikatives Zentrum der Hertrampf-MotoCity – das Café 31. Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 9 bis 20 Uhr; Donnerstag und Freitag von 9 bis 21 Uhr; Samstag: 9 bis 20 Uhr. Infos unter www.louis.de/service/ filialen.


Händler-News

17

Wilhelmsen: Händler des Jahres 2015

November wurde die Wilhelmsen Elernde Motorradtechnik GmbH, Vertragshändfür die Marken BMW, Can-Am, KTM und Triumph, aus 24988 Oeversee bei Flensburg zum besten Motorradhändler Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gewählt. Die Redaktion der Fachzeitschrift „Bike und Business“ hatte den Preis zum elften Mal ausgeschrieben. Eine hochkarätig besetzte Jury ermittelte aus 132 teilnehmenden Betrieben die zehn besten Händler aus den Bereichen Motorrad, Scooter, Quad/ATV und Trikes. Diese folgten der Einladung zur Award Verleihung im Vogel Convention Center in Würzburg. Chefredakteur Stephan Maderner und sein Team von der Fachzeitschrift „Bike & Business“ hätten es nicht spannender zelebrieren können. So fiel die Wahl schlussendlich auf das renommierte

Zweiradunternehmen aus Oeversee. In der anschließenden Laudatio des Chefredakteurs wurden insbesondere die hohe Motivation des Teams und die professionelle, mediale Einbindung des Themas Motorrad als entscheidende Kriterien für den Sieg herausgestellt. Zudem die Fähigkeit Kunden auf verschiedensten Ebenen zu begeistern. Vom Slogan „Keine Zeit für geradeaus“, über die hauseigene Unternehmenshymne, bis hin zu einem Newsletter in Hörbuchform ist für die Fachjury der nördlichste Motorradhändler in allen Bereichen „… mit dem gewissen Etwas, dem besonderen Spirit unterwegs …“ und verdient die Krone des Wettbewerbs. Mehr Infos gibt es bei Wilhelmsen telefonisch unter 04630/90600, online unter www.motorradtechnik.de oder live vor Ort im Stapelholmer Weg 10.

Spendenübergabe der Werke-Tour „Ihr seid die Tour!“, ruft Leonhard Park, der ehrenamtliche Leiter dieses Projektes, beim diesjährigen Nachtreffen auf dem Kalandshof allen Beteiligten zu und bedankt sich für das einzigartige Engagement und das Vertrauen. An dem Abend wird das Spektakel des heißesten Sommertages 2015 mit mehr als 80 Beteiligten, einem tollen Video zur Tour, leckerem Essen, Getränken und vor allem den persönlichen Erfahrungen des Sommers wieder lebendig. Ein Highlight des Abends ist die Spendenübergabe: Stefanie Eckhoff von Scholly’s Motorrad GmbH Kirchlinteln & Drakenburg, dem Hauptsponsor der Tour, und Andreas und Claudia Goldbaum vom Café Alegria übergeben die Spenden zur Aktion. Durch den Verkauf eines eigens kreier-

ten Kuchens „hot wheel“ beim Zwischenstopp im Café Alegria in Frielingen waren 264 Euro, aus Bratwurstverkauf und einer Tombola bei Scholly’s Aktionstag – fester Bestandteil der jährlich stattfindenden Tour – zusätzlich 900 Euro zusammengekommen. Die Gesamtsumme von 1.164 Euro geht nun zu gleichen Teilen an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke und den Bildungsbereich der Rotenburger Werke. Bis in den Abend hinein hatten alle viel Spaß und fiebern der 6. Motorradtour der Rotenburger Werke entgegen, die am 20. August 2016 stattfinden wird. Interessierte Fahrerinnen und Fahrer können sich telefonisch an Leonhard Park

wenden: 0172/9039073. Wer noch gut erhaltene Motorradbekleidung hat und damit das Projekt fördern möchte, wendet sich an Stephan Slomma unter Telefon 04261/920802.


18

Eigenbau

Wunderbare Wandlung: Aus Norton wurde NorTron

nik und vor allen Dingen Teamfähigkeit zu vermitteln. Was die Theorie der Sicherheitstechnik angeht, wurden gewisse Anleihen bei der U-Bahn gemacht, so Jürgen, denn die Fahrzeuge sollen nicht nur fahren, sondern im Fall einer Störung auch sicher wieder zum Stehen kommen. Fail-Save wird dieses Prinzip in Fachkreisen genannt. Die Technik muss Fehler erkennen und den Hauptschalter zur Stromquelle jederzeit unterbrechen können, damit z. B. Kurzschlüsse nicht zu Bränden führen. All das sollen die Azubis bei diesem Projekt lernen und natürlich haben sie sich auch mit Karosserie- und Lackarbeiten auseinander zu setzen. Inzwischen steht ELMO kurz vor der Straßenzulassung. Bastelspaß Die Norton ist nicht das erste Motorrad, an dem sich der Elektro-Ingenieur in seiner Freizeit austobt. Bereits früher hatte er schon einmal eine 125 ccm Yamaha AS3 elektrifiziert und Versuche damit auf dem Heidbergring unternom-

Besuch bei Jürgen in der Werkstatt uf dem Hamburger Stadtpark Revival entdeckten wir zu unA serem Erstaunen am Stand der Hamburger Hochbahn AG ein zweites Elektro-Motorrad: Direkt neben ELMO, dem Auszubildenden-Projekt, von dem wir bereits im letzten Jahr berichteten, stand eine elektrifizierte Norton Atlas mit dem legendären Federbettrahmen aus dem Jahre 1965. Verantwortlich für die Umrüstung des Oldtimers ist Jürgen Kunzendorf, der auch der geistige Vater und Ideen-Stifter des ELMO-Projektes ist. Er stellte dafür die Cagiva Mito zur Verfügung, an der Christian Häcker seine Azubis in Leistungselektronik, Steuerungs- und Regelungstechnik ausbildet. Es ging dabei nie um Leistung, Tempo oder Reichweite sondern darum, den Jugendlichen technische Abläufe, Funktionen der Steuerelektro-

Elektrischer Burnout


Elektrische Norton Atlas

19

Elektrische Drehzahl? Eher Optik!

TECHNISCHE DATEN Motor: Leistung:

ELMO und NORTRON im Hochbahn Zelt beim HH Stadpark Revival men. Auch in Oschersleben war Jürgen schon auf der Rennstrecke aktiv. Die Kritik vieler Anwohner, die sich durch den Lärm der Verbrennungsmotoren gestört sehen, brachte ihn auf den Gedanken, dass der leise Elektroantrieb als Beitrag zur Lösung dieses Konfliktes hilfreich sein könnte. Für den Alltag ist der Elektroantrieb durch seine begrenzte Reichweite und zu lange Ladezeiten zurzeit noch kein vollwertiger Ersatz für den Verbrennungsmotor, aber für ein paar Runden auf der Rennstrecke oder einem Enduro-Übungsgelände reicht es allemal. Der Einfall eine Husaberg-Enduro elektrisch umzurüsten wurde jedoch schnell wieder verworfen, denn der schmale Rahmen der Maschine eignete sich nicht besonders gut, um die großen und schweren Akku-Pakete zu tragen. Da kam die alte Norton gerade richtig. Die Ideen zum Umbau setzt Jürgen eigenhändig in seinem Werkstatt-Schuppen um und hat Spaß daran, auf diesem Wege seine beruflichen Fähigkeiten und die seine Leidenschaft für Motorräder zu kombinieren. Nicht nur mit Lötkolben und Messgerät kann er umgehen, auch die Handhabung einer Drehbank und des autogenen Schweißgerätes ist ihm vertraut. Die Kombination von Hobby und Beruf kommt bei Motorradfahrern die in Mechaniker-Berufen tätig sind recht häufig vor, die Kombination mit

Berufen aus dem Elektrobereich ist dagegen eher selten zu finden. Viele von uns haben in jungen Jahren begonnen an ihren Mofas herumzuschrauben und sich dabei immer mehr gesteigert. Einige beachtliche Custom-Bikes sind so entstanden. Aber wer traut sich als Amateur schon an Elektrotechnik und Steuerelektronik heran? Die NORTRON Statt des Verbrenners wurde in der Norton ein 48 Volt Gabelstapler-Motor verbaut und über eine Kette mit dem Getriebe verbunden. So wurde aus der Norton eine Nortron. Unter normalen Umständen benötigt der kräftige Gleichstrom-ReihenschlussElektromotor auf Grund seines hohen

Gleichstrom Reihenschluss max. 20 PS, Nennleistung 8 PS bei 3300 U/Min Akku: Blei-Vlies 4 x 12 V 35 Ah = 1680 Wh Steuerung: POWER MOS FET Rahmen: Norton Atlas 750 Radaufhängung vorn: Norton Roadholder, Lenkkopf kegelrollengelagert Radaufhängung hinten: Norton Atlas modifiziert mit Kegelrollenlagerung, ölgedämpfte Teleskopstoßdämpfer, Federvorspannung 3-fach einstellbar, Dämpfung 5-fach einstellbar Bremsen: Grimeca DoppelDuplex-Bremse vorn, Norton Atlas original hinten Räder und Bereifung: vorn 1,85x18 mit 90/90x19 hinten 2,15x18 mit 120/80x18 Gewicht: 165 kg vollgeladen Drehmoments keine Untersetzung. Auch der Drehzahlbereich ist so breit, dass ein Getriebe eigentlich überflüssig wäre. Um eine aufwendige neue Kraftübertragung zum Hinterrad jedoch zu vermeiden, ist das Getriebe einfach drin geblieben. Schließlich handelt es sich um ein privates Low-Budget-Projekt, weshalb auch nur relativ preiswerte Blei-Akkus verwendet wurden. Der Nebeneffekt ist jedoch nicht


20

Basteln weil es einfach Spaß macht

Steuereinheit mit extra Akku-Pack Gabelstapler-48 Volt Motor

klassisch sportliche Sitzposition unerfreulich. Im 2,6-fach untersetzten 1. Gang, bekommt das Hinterrad entsprechend mehr Kraft. Dadurch beschleunigt die Nortron nicht nur richtig gut, auch ein Burnout ist kein Problem. Die aktuellen Fahrwerte lassen sich mit „beschleunigt flott und schafft ca. 100 km/h Spitze“, einfach umreißen. Die Akku-Kapazität reicht für ca. 10 Minuten Fahrt oder eine Reichweite von 10 Kilometern. Mit Eisenphosphat-Akkus wäre bestimmt für eine halbe Stunde ausreichend Saft vorhanden, meint Jürgen, aber die Dinger sind einfach zu teuer. Um das Motorrad zum Leben zu erwecken muss lediglich über einen Knopf am Lenker das Hauptrelais zu den Akkus geschlossen und über einen separaten Schalter die Steuerung für den E-Motor eingeschaltet werden. Anschließend braucht man nur noch am Potenziometer-Gasgriff zu drehen und schon setzt sich die Maschine mit pfeifendem Regler in Bewegung. Da die Nortron keine Straßenzulassung hat und das auch nicht geplant ist, konnte alles an überflüssigem Ballast weggelassen werden. Spiegel, Hupe und Beleuchtung sucht man vergebens. „Ich bin ein Minimalist“, bemerkt Jürgen. Um mit der Nortron auf dem Heidbergring zu fahren und zu experimentieren braucht man das nicht. Verbesserungspotenzial ist noch reichlich vorhanden. Da es

Selbstgebauter Kettenkasten


NorFron – elektrischer Eigenbau

sich – wie erwähnt – um ein privates Low-Budget-Projekt handelt, darf es jedoch nicht viel kosten und so geht es nur schrittweise voran. Die Freude am Konstruieren und der Funktion stehen im Vordergrund. Kommerzielle Hintergedanken hat Jürgen nicht. Um die Spannung von 48 Volt für den Gabelstapler-Motor zu erreichen, wurden vier 12 Volt Akkus in Reihe geschaltet (4 x 12 = 48, bei einer Parallelschaltung bleibt es bei 12 Volt, dafür erhöht sich die maximale Stromstärke). Einer davon ist immer als erster erschöpft, denn die Kapazitäten der Batterien sind nie genau gleich. Deshalb wird gerade an einer Akku-Überwachung gearbeitet, die die Spannung der einzelnen Akkus überwacht und rechtzeitig reagiert, so dass der Akku mit der geringsten Ladung nicht dadurch zerstört werden kann, dass Strom aus den anderen durch ihn hindurchfließt. Außerdem wäre es schön, wenn sich die Extra-Akkus, welche die Steuerung mit Energie versorgen, aus den Fahr-Akkus selbstständig wieder aufladen würden. Beim Hamburger Stadtpark Revival konnte Jürgen mit seiner Nortron bereits ganze vier Runden mithalten. Mit neuen Akkus und verbesserter Steuerung soll es nächstes Jahr für den gesamten Lauf reichen. Sein Fazit im Stadtpark: • Die Performance reichte zum Mitschwimmen, aber der wirkliche Punch fehlte. Es müssen auf jeden Fall neue Akkus her! • Das Getriebe ist nicht unbedingt erforderlich. Bin fast nur im dritten Gang gefahren. Dafür lohnt das Mitschleppen dieser Extrakilos nicht. • Die Steuerung muss als erstes verbessert werden. Leider sind die Power Mosfets sauteuer. Vielleicht findet sich mit diesem Artikel ja ein Sponsor. Freie Werbefläche wäre an der Nortron genug vorhanden. Oldtimer-Freunden, die eine Träne im Auge haben weil es nun eine Original-Norton weniger gibt sei gesagt, dass alle Veränderungseingriffe reversibel durchgeführt wurden. Sämtliche Teile liegen sauber geordnet und in Kartons verpackt im Regal. „Nur so für den Fall, dass ich irgendwann keine Lust mehr auf Elektroantriebe habe und es wieder

21

knallen und stinken muss …“, feixt der Ingenieur. Mehr Infos und Bilder gibt es auf Facebook unter „NORTRON“ und Jürgen erreicht man per E-Mail unter Juergen. Kunzendorf@hamburg.de Jogi / penta-media.de

Duplex Trommelbremse


Voll unter Strom – ZERO Werksbesichtigung! evor ich überhaupt ein BE-Bike einziges neues ZERO zu Gesicht bekomme, muss ich erst einmal mehrere eng bedruckte Vordrucke unterschreiben. Denn in Scott Valley zwischen San Francisco und Santa Cruz an der Westküste Kaliforniens laufen in einer eher unscheinbaren Industriehalle bereits die Modelle des 2016er Jahrgangs vom Band. Ein Presseembargo für die weltweite Präsenta tion muss eingehalten werden. Also verspreche ich hoch und heilig in Wort und Schrift bei Androhung fürchterlicher Strafen, die Fotos, die ich jetzt gleich schießen werde, nicht vorher zu veröffentlichen. Ja, da sind sie bei ZERO genauso pingelig wie in anderen Firmen. Ansonsten geht es am Produktionsstandort der E-Bikes aber typisch amerikanisch locker zu. 2006 von Neal Saiki gegründet, lief die Produktion der damals noch optisch nicht gerade Trainingsanlage: ansprechenden Welches Werkzeug für Fahrzeuge in den welche Schraube? ersten zwei Jahre Im Hintergrund ein e x t r e m m a g e r. Musterfahrzeug, an Dafür zählt ZERO, dem die Montagehandwie sich die Firma griffe geübt werden. seit 2008 nennt, zu den Pionieren in der Serienfertigung. Mit dem technischen Fortschritt kam der Aufschwung, der dem mittelständischen Unternehmen mit heute 140 Mitarbeitern nicht nur die entsprechende weltweite Aufmerksamkeit der Fachpresse bescherte, sondern auch für jährlich „über 1000 verkaufte Fahrzeuge“ sorgt. Genaue Zahlen rückt Sean McLaughlin, der mich betreuende Marketing-Manager nicht

ie werden dllt. Maschine fü Mit dieserme blitzschnell be te Bremssys heraus. Er verrät aber, dass die Taktgeschwindigkeit am Montageband normalerweise 25 Minuten beträgt. Den Rest erledigt der Taschenrechner: das ergibt zwei Fahrzeuge pro Stunde, macht bei einem Achtstundentag 16 Einheiten und bei 250 Arbeitstagen pro Jahr 4000 produzierte Fahrzeuge. Theoretisch. Denn, so Sean, „wenn es eng wird, arbeiten wir auch in zwei Schichten.“ Maximale Sicherheit Zum Glück ist meine Brille nahezu schusssicher, deswegen muss ich auch keine riesengroße Arbeitsbrille aufziehen, die hier jeder Arbeiter trägt. Rote Linien auf dem Boden – das wird einem gleich klargemacht – haben Nichtbeschäftigte


Elektrische Motorräder aus den USA tunlichst nicht zu übertreten. Und schon gar nicht, wenn man keine Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen trägt. Auf Sicherheit wird bei ZERO – wie in allen anderen Fertigungsbetrieben – großer Wert gelegt. Dazu kennt man ja die in den USA schwindelerregenden Schadenersatzbeträge, falls es zu einem Unfall kommt. Im Sturmschritt geht es durch die Entwicklungsabteilung – ich muss ja nicht alles auf den dortigen Monitoren erkennen können. Dann stehen wir in der Fertigung und Ron Brandon, der Produktmanager übernimmt nun die Führung. Ein Herzstück der Fertigung ist die Akkumontage. Angelieferte Zellen werden zu Akkublöcken montiert. Dabei kommt natürlich auch jede Menge Elektronik ins Spiel, die hier in Form von kleinen schwarzen Kästchen, Kabeln, Steckern und Sensoren in den Energiespender integriert wird. Danach wird er das erste Mal vollständig geladen, anschließend entladen – und dann erneut ein zweites Mal voll geladen. Prüfprogramme kontrollieren, ob dafür die Zeit nicht über- und die Spannung nicht unterschritten wird. Fehlerhafte Zellen oder eine defekte Elektronik fliegen schon hier sofort raus. Die folgende Prüfung ist mechanischer Art: in einer Plexiglaskiste wird der komplette Akkublock 20 Minuten lang intensiv mit Wasser besprüht. Spätestens jetzt kommen Undichtigkeiten, die hinterher zu Kurzschlüssen oder Ausfällen führen können, zutage. Akkumontage bedeutet mehr, als nur Zellen zusammenzustecken. Hier wird auch die Steuerelektronik montiert und geprüft.

Durch die farbigen Kabel fließen bis zu 800 Ampere und 110 Volt.

Wasser marsch: Was hier nicht ganz dicht ist, geht zurück in die Montage und muss nachgebessert werden.

23


24

Werksbesichtigung

Bürstenloser Antriebsmotor: Von ZERO entwickelt, schickt er zwischen 27 und 67 PS per Zahnriemen ans Hinterrad.

Weltweite Zulieferer: Die ShowaGabeln kommen aus Japan, das ABS von Bosch aus Deutschland.

Eingeschaltetes Licht signalisiert: Hier fließt zum ersten Mal Strom durch das neue Fahrzeug.

Hohe Fertigungstiefe lohnt nicht Ist alles gut, wandern die Energiespeicher in die nächste Abteilung. Natürlich ist bei ZERO die Fertigungstiefe sehr gering. Es macht wirtschaftlich keinen Sinn, bei den aktuell produzierten Stückzahlen zum Beispiel eine eigene Rahmenfertigung oder eine Aluminiumgießerei aufzubauen. Also kauft der amerikanische Hersteller die entsprechenden Komponenten – wie viele andere Motorradhersteller auch – weltweit bei externen Zulieferern ein. Zehn Stationen umfasst die eigentliche Fahrzeugmontage, die mit dem Einsetzen des Fahrmotors in den Rahmen beginnt und einem letzten optischen Check endet. Spätestens an den Montagestationen wird deutlich, dass ein Elektromotorrad mit relativ wenigen Bauteilen auskommt. Kein Vergaser, kein Luftfilter, kein Auspuff, und auch das Getriebe entfällt, weil der Elektromotor bereits ab der ersten Umdrehung das volle Drehmoment entwickelt. In der gesamten Fertigungslinie fällt auf, welch ein hoher Grad an Professionalität hier herrscht. Da sieht nichts nach schnell zusammengebastelt aus, alles ist auf Effizienz und Nachhaltigkeit ausgelegt. Stolz zeigt Ron auf eine jüngst angeschaffte Maschine, mit der sich die komplette Bremsanlage am Fahrzeug blitzschnell mit Hydraulikflüssigkeit befüllen lässt. Diese Flüssigkeit ist aber zusammen mit dem Gabelöl auch die einzige, die ins Fahrzeug eingefüllt wird. Es gibt ja weder Getriebe- noch Motoröl, und Kühlwasser benötigt der Motor auch keins. Die vorletzte Station ist der Rollenprüfstand, auf dem jede ZERO umfassend und bis zur Höchstgeschwindigkeit gefahren wird. Im ersten Augenblick verwundert hier der Gehörschutz des Prüfers, denn ein Motor- oder Auspuffgeräusch gibt es ja nicht. Dafür ist erstaunlich, wie viel „Restlärm“ das Abrollen der Reifen, der Zahnriemen und der Elektromotor zusammen verursachen können – wobei das natürlich


Zu Besuch bei Zero Die Dokumentation der Arbeitsschritte erfolgt zweigleisig: Sowohl auf einer Arbeitskarte als auch auf dem PC.

Erster Fertigungsschritt: Die Montage von Gabel, Schwinge, Motor und Elektrik.

Ein letzter Arbeitsgang mit der Polierscheibe bringt das fertige Fahrzeug zum glänzen.

25 immer noch weit von den Geräuschen eines Verbrennungsmotorrades entfernt ist. Bevor die Fahrzeuge für den Versand fertig gemacht werden, schwingt ein Mitarbeiter den Polierschleifer und gibt dem Fahrzeug einen perfekten Glanz. Dabei findet noch einmal eine letzte Endkontrolle statt. Dann wandert die neue Maschine für den weltweiten Versand in die Kiste.

Zweigleisige Dokumentation Bei der Dokumentation der Fahrzeugherstellung fährt ZERO zweigleisig: zum einen wird auf die traditionelle Laufkarte, auf der jeder Mitarbeiter seinen Arbeitsschritt dokumentieren und unterschreiben muss, nicht verzichtet. Gleichzeitig wird aber auch jeder Arbeitsschritt in einem Computer erfasst und zentral verwaltet. Sowohl Computer als auch Laufkarte verraten, welches Modell mit der entsprechenden Batterieausstattung (Festeinbau oder zwei schnellwechselbare Akkublöcke) gerade entsteht. Technisch unterscheiden sich die Fahrzeuge auf dem Weltmarkt nur durch Kleinigkeiten, wie zum Beispiel die unterschiedliche Anschaltung von Haupt- und Blinklicht. Optisch wurden die 2016er Modelle überarbeitet, technisch besitzen sie jetzt eine größere Batterie, die sich nun in weniger als drei Stunden mit dem optional lieferbaren Ladegerät vollladen lässt und mehr Reichweite garantieren soll. Wobei die immer noch stark vom Fahrstil abhängt. Wer ständig bis zum Anschlag am Seil zieht, hat den Vorrat erheblich schneller verbraten als bei moderater Fahrweise. Natürlich kommt im Lauf des Besuchs auch die Sprache auf Mitbewerber. Grundsätzlich, so Sean, sei jeder Anbieter, der E-Motorräder baut, für die Idee wichtig.


26

E-Motorräder von Zero vor kurzem unter das Dach von Polaris geschlüpft. Und dieser Konzern mit Sitz in Medina, Minnesota, durch die Herstellung von Schneemobilen und ATVs/Quads groß geworden, hatte sich erst 2011 die bis dahin dahindümpelnden Marken Victory und Indian einverleibt. Und da geht es nun ja bekanntlich mit dem Konzern im Kreuz steil bergauf. Ob Brammo das gleiche „Schicksal“ ereilt, ist ungewiss.

Funktionstest auf dem Rollenprüfstand: Die neue ZERO wird bis zur Höchstgeschwindigkeit beschleunigt

Fertig für den Versand in alle Welt: Dies ist in etwa die Tagesproduktion Deshalb tat das erste E-Fahrzeug von Harley-Davidson der Branche auch gut, auch wenn es bisher nur ein Konzeptbike ist. Schließlich ist der Hersteller aus Milwaukee weltweit einer der großen Motorradanbieter und ihn hatte zum Thema E-Mobilität wohl vorher niemand auf dem Schirm.

Leichte Falten im Gesicht des Marketingmanagers zeigen sich allerdings kurzzeitig, als ich auf Brammo, den anderen amerikanischen E-Bike-Anbieter zu sprechen komme. Der unterscheidet sich zwar durch sein an den Motor angeflanschtes Sechsganggetriebe grundsätzlich vom Antrieb der ZERO-Fahrzeuge, ist dafür aber

Stromspeicher: Jeder macht sein eigenes Ding Größtes Hindernis bei der Durchsetzung des Elektroantriebs ist – und da sind wir uns einig – immer noch die nicht einheitliche Regelung von Batterietausch und Nachlademöglichkeit. Zwar entdecke ich in Kalifornien immer wieder auf großen Supermarktparkplätzen Ladestationen des E-Automobilherstellers Tesla, aber auch die befinden sich vorrangig nur in diesem Bundesland. Und passen logischerweise für keine andere Fahrzeugmarke. Von einem Batterieanbieter, der so mächtig auftritt, dass alle Hersteller elektrobetriebener Fahrzeuge seine Produkte einsetzen (müssen), sind wir heute noch Lichtjahre entfernt. Das letzte Beispiel, als so etwas funktionierte, war die VHS Kassette. Zwei höchst interessante Stunden später eilen wir wieder durch die Entwicklungsabteilung (siehe oben). Die Räume sind auf Zuwachs ausgelegt, einige Flächen stehen noch leer. Allerdings ist das Unternehmen auch schon viermal wegen zu kleiner Räumlichkeiten umgezogen. Und für die Fertigung ist die Firmenleitung gerade dabei, neben der aktuell genutzten Halle eine weitere anzumieten. Wie sagte Sean doch mit einem Lächeln im Gesicht, das nicht nur Marketing-Manager aufsetzen, wenn es um Erfolge geht: Tendenz steigend! Text und Fotos: Mathias Thomaschek www.zweirad-online.de


* 10 % auf die unverbindliche Preisempfehlung (zzgl. Fracht und Nebenkosten). Angebot gilt für die in der Tabelle genannten, neuen Kawasaki-Straßenmotorräder des Modelljahrs 2015. Nur solange der Vorrat reicht. Alle Preise sind Barpreise. Keine Kumulierung von Aktionen möglich.

NEWS

10 PROZENT

... auf ausgesuchte Kawasaki-Modelle

VULCAN 1700 VOYAGER

VULCAN 1700 NOMAD

ZZR1400

Verschiedene großvolumige KawasakiModelle des Modelljahrgangs 2015 werden ab sofort mit einem Preisnachlass von 10 Prozent auf die unverbindliche Preisempfehlung (zzgl. Fracht und Nebenkosten)* angeboten. Mehr Infos bei Ihrem Kawasaki-Vertragshändler!

Z1000SX TOURER

Z1000SX

ZZR1400 PERFORMANCE

1400GTR GRAND TOURER

1400GTR

ZZR1400 PERFORMANCE SPORT

20539 Hamburg Helge Hoffmann Billhorner Kanalstr. 56-58 Tel. 0 40 / 219 710-0 www.kawasaki-hamburg.de

24588 Hennstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de


28

Motorradtour …

Namen, die keiner mehr nennt … Die KradKircheKultur-Jahrestour 2015 mit Pastor Holger Gehrke führte dieses Mal ins ehemalige Ostpreußen! a wollten viele von uns immer schon D mal hin, weil Onkel oder Tante, Vater oder Mutter immer so viel aus der „kalten Heimat“, dem ehemaligen Ostpreußen, erzählt haben. Aber einfach nur durchs Memelland (heute Litauen) oder durch Masuren, das Ermland, die kaschubische Schweiz oder Pommern (heute Polen) zu rollen und allein den Weg zum Ziel zu erklären, das war uns

zu wenig. Also lag es nahe, sich an der jüngeren Geschichte zu orientieren, die uns in einem Buch von Marion Gräfin Dönhoff, der späteren Mit-Herausgeberin der „Zeit“ unausweichlich vor Augen gestellt und ans Herz gelegt wurden. „Namen, die keiner mehr nennt“ heißt dieses lesenswerte Buch, das einerseits die wunderbare Natur Ostpreußens, vom Pferderücken aus

erlebt, beschreibt, und andererseits ihre Erlebnisse mit Nationalsozialismus und Widerstand bis zur Flucht hautnah beschreibt. Nicht alle Orte waren dabei für uns erreichbar, denn manche liegen heute auf russischem Gebiet in der Exklave Kaliningrad (Königsberg). In jedem Fall ist man aber gut bedient, wenn man sich eine Landkarte besorgt, die neben den litauischen und polni-


… ins ehemalige Ostpreußen

29

Theaterplatz Klaipeda mit Statue „Ännchen von Tharau“

Camping Kurische Nehrung in Nidden Lokale Köstlichkeiten

schen Ortsnamen auch noch die alten deutschen Namen nennt. Und da die slawischen Sprachen für uns erst einmal mit ziemlichen Aussprache-Hürden daherkommen, konnten wir uns nicht nur gut zurechtfinden, sondern erstaunlicherweise auch mit den Einheimischen verständigen. Es wird oft noch Deutsch gesprochen und hier und dort kommt man auch mit Englisch halbwegs zurecht. Gelegentlich aber wurden

wir doch pantomimisch gefordert, wenn Verständigung nur noch mit Händen und Füßen möglich wurde – und mit einem Lächeln, das meist sofort für Nähe und Verständigungsbereitschaft sorgte. Knapp zwei Wochen hatten wir für die Tour eingeplant, darin 5 Tage im selben Quartier („Pension Christel“) im Herzen Masurens nahe Gizicko (Lötzen). Von Bremen aus ging es nach Kiel, dort auf die Fähre nach Klaipeda


30

Fahrspaß und Kultur

Wolfsschanze mit Führung

(Memel) in Litauen. Eine schöne und unerwartet preisgünstige Schiffspassage, die 24 Stunden dauert und mit attraktiven Angeboten bei Speis und Trank zu einer schönen Einstimmung geriet. Von Klaipeda aus mussten wir dann in einer straffen Tagestour die russische Exklave umfahren. Vorher aber gönnten wir uns noch eine Übernachtung in Nida (Nidden) auf der Kurischen Nehrung. Von der schwärmten ja schon unsere Altvorderen – und sie hatten Recht: 50 Kilometer durch Wald und Dünen, mal links das Haff, mal rechts die Ostsee. Eine Idylle, die gelegentlich allerdings durch wahnsinnig riskant überholende Autofahrer getrübt wurde. Übrigens eine Erscheinung, die uns durch Litauen und Polen begleiten sollte: teilweise chaotisches Verkehrsverhalten der Einheimischen bei zugleich scharfen (und teuren) Regeln und Bußgeldern. Aber da wir in ländlich ebenso weitläufigen wie dünn besiedelten Gegenden unterwegs waren – übrigens auf überwiegend richtig guten Straßen – hielten sich diese Harakiri-Attacken dann doch in Grenzen, freilich nicht, ohne uns den einen oder anderen heftigen Schrecken einzujagen. Aber was ist das alles schon im Vergleich zu der wunderbaren Landschaft und zu den netten bis herzlichen Menschen, die dort wohnen?! Kein Wunder, dass Thomas Mann sich in Nidden auf der Nehrung ein Sommerhaus kaufte und dort zur literarischen Bestform auflief! Und die riesige Düne, die täglich

Imposant: gesprengte Bunkeranlagen


Mit KKK unterwegs

Gruppenbild vor dem Mauersee weiterwandert, ist wirklich beeindruckend, zumal sie einen traumhaften Blick auf Haff und See bietet. „Litauen an einem Tag“ war natürlich eine Herausforderung. Pause machten wir, weil wir uns verfahren hatten, im Sperrgebiet am Memelufer, mit Blick auf russisches Land. Kein Mensch weit und breit. Aber Störche ohne Ende und vielerlei anderes Getier, nur der Elch hielt sich gut vor uns versteckt. Schon „Reichsjägermeister“ Hermann Göring jagte damals den Elch auf der Kurischen Nehrung und die weltgrößten Rothirsche in der Rominter Heide im Grenzgebiet zu Polen.

Schön, dass man in Litauen alles in Euro erledigen kann und in Polen vieles mit der EC-Karte. In beiden Ländern ist der Sprit ungefähr 20 Cent billiger als bei uns, was verbunden mit den ansonsten für uns sehr günstigen Kosten für Unterkunft und Verpflegung der Reisekasse recht zuträglich war. Wir suchten oft Campingplätze auf, die zusätzlich kleine Hütten oder Zimmer vermieten.

Friedhof der „Altgläubigen“ in Wojnowo an der Krutinna

31


32

Ostpreußen

Unfertiger Schleusenrohbau der Nazis am nie fertiggestellten Masurischen Kanal Dann waren wir in Masuren, dem legendären Zentrum des alten „Ostpreußen“. Und die, die dort noch Deutsch sprechen, reden wirklich so wie einst Onkel Hermann und Tante Guste! Das „r“ wird gerollt und alle Substantive bekommen noch ein „…chen“ angehängt. Marienburg, größter Backsteinbau Europas, Herbergsmutter Christel hat Hauptsitz Deutscher Ordern sich tief in unsere Herzen gebrüllt, wenn sie mir morZwei von uns schlugen ihre Zelte gens zurief: „Pastooorrrrrrauf, den Rest zog es mehr in feste chen, sag deine Männerrrrchen: FriieeBehausungen. Sicher auch, weil sie stick ist ferrrtich …!“ sich beim Packen dann auch die ganze Ihre „Pension Christel“ im winzigen Campingausrüstung sparen konnten. Sadry bei Mragowo (Sensburg) eignet Aber wir wollten sicherstellen, dass niesich in hervorragender Weise als zentramand aus Kostengründen von der Reise ler Ausgangspunkt für Masuren: Familiausgeschlossen wurde – was gelang. äre Einbindung, leckeres Essen und Teilweise waren die Hütten oder Zimein gemütliches Ambiente mit kleinem mer aber so preisgünstig, dass sich der Masuren-Museum im Nebenhaus ließen Zeltaufbau nicht recht „lohnen“ wollte. uns immer wieder gern von unseren Die nächste Tour würden wir vermutlich Tagestouren zurückkehren. Fast immer alle auf die Zelte verzichten, zumal wir nur auf märchenhaft anmutenden kleinicht bei jeder Tour mit solch optimanen Alleen mit meist guter Fahrbahnlem Wetter wie auf dieser Tour rechnen qualität unterwegs, gerieten wir freilich können: Nur Sonnenschein, Wärme statt auf der Suche nach den Geburtshäusern Hitze, und ein paar Regenschauer erst der Eltern einzelner Teilnehmer durchwieder kurz vor der deutschen Grenze aus auch mal auf Schotterwege (dort am letzten Tag! im Navi-Setup als „befestigte Straßen“

Basilika „Heilig Linde“


Vergangenheit und Zukunft

33

Campinghütten auf Westerplatte in Danzig: Mit Bombentrichtern vom Kriegsbeginn 1939 gespeichert) und sogar auf Sandwege. Da mussten meine BMW K 100 LT und andere gewichtige Fulldresser schon mal ganz vorsichtig zu Werke gehen mit Gas, Lenkung und Bremse. Dafür kommt man dann in Gegenden, die scheinbar jenseits der Zeit immer noch genauso anzutreffen sind wie vor hundert Jahren. Das gilt auch für das Umfeld von Hitlers Hauptquartier „Wolfsschanze“ und Schloss Steinort, wo sich – während im Nebenflügel Reichaußenminister von Ribbentrop waltete, die Verschwörer des 20. Juli unerkannt trafen. Auch Marion Gräfin Dönhoff hat dort manche Stunde, vor allem im Forsthaus der Grafen Lehndorff, verbracht. Dieses verfallene Forsthaus hat ein Liebhaber und Investor komplett zerlegt und in Galkowo neu aufgebaut, was natürlich auch einen Besuch wert war. Gutes Essen und ein „Dönhoff-Zimmer“ erwarteten uns. Meiden sollte man den zentralen Ort Nikolaiken, wo es neben einem riesigen Hotel nur Massentourismus zu erleben gibt. Hingegen lohnt es sich, wenn nicht gerade Wochenende mit massivem Kanutourismus droht, mal ein ruhiges Stündchen am Fluss Krutinna zu rasten, der sich mit glasklarem Wasser

Danziger Altstadt


34

Polen

Masurische Allee, allüberall zu finden!

durch echt masurische Landschaften schlängelt. Dass man auch mal nach Allenstein fährt, sich dort auf der Burg mit Nikolaus Kopernikus auseinandersetzt, der dort herausfand, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Kosmos ist, versteht sich von alleine. Aber auch andere Attraktionen, wie der Oberländische Kanal bei Elbing, wo Schiffe ohne zusätzliche Energie und nur mit Wasserkraft über Berge gezogen werden, vermitteln weitere intensive Eindrücke. Viel spannender fand ich allerdings die niemals fertiggestellten Schleusenbauwerke des nie fertiggestellten Masuren-Ostsee-Kanals in der Nähe von

Steinort am Mauersee. Wer bereit ist, ein paar Meter durch eine kleine grüne Hölle mit Mücken und Fröschen, allerdings auf festen Wegen, zu marschieren, der wird fasziniert vor diesen Betonklötzen stehen, auf denen sogar noch deutlich zu sehen ist, wo einst der Reichsadler prangte. Unbedingt zu empfehlen ist ein Besuch im Kloster der „Altgläubigen“ in Wojnowo und in der Basilika „Heilig Linde“ auf der Grenze zum (katholischen) Ermland. Zurück fuhren wir über Danzig, dessen Altstadt absolut sehenswert ist, durch die wunderschöne Kaschubische Schweiz und durch Pommern, bis die Fähre uns in Swinemünde wieder auf deutsche Straßen zurück brachte. Die wohl größte

Vereint mit Nikolaus Kopernikus in Allenstein


Unterschätztes Reiseziel

35 uns im Lande und die Menschen sind fröhlich, herzlich und gastfreundlich zugewandt. Man muss es wohl selbst erleben, um es wirklich schätzen zu können. Für manchen von uns wird es gewiss nicht die letzte Reise zu unseren östlichen Nachbarn gewesen sein. Alle Routendateien und viele Hinweise auf Ziele und viel historisches Material findet sich auf unserer Webseite www.kradkirche kultur.de. Holger Gehrke

Blick von der großen Wanderdüne aufs Kurische Haff Auswirkung dieser Reise ist die, dass wir alle mit einem völlig veränderten Polen-Bild zurückkehrten. Polen ist ein Land im Aufbruch, mit Drang nach vorn und sie haben schon sehr viel geschafft, auch mit Hilfe der EU. Und das betrifft nicht nur die vielen neuen Straßen. Man sieht es auch an den vielen neuen Einfamilienhäusern überall im Lande. Das alte Grau ist einer frischen, neuen Wirklichkeit gewichen und es entwickelt sich eine starke und motivierte Mittelschicht im Lande. Die Kriminalität ist niedriger als bei Die große Wanderdüne auf der Kurischen Nehrung


10

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

13

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 19

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

5

18

Südbrookmerland

4

Borstorf 1

20

Wilhelmshaven

7

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

22

14

Oldenburg Berne

21

Bremen

Embsen/ Lüneburg

17

Delmenhorst

Verden

25

Visbek

23

Bergen

24

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de


www.suzuki.de

HLE. HEISSE Ă–FEN FĂœR WENIG KOräder und

zuki Motor Vorsicht, heiĂ&#x;: Neue Su . hinen fĂźr wenig Kohle ehemalige VorfĂźhrmasc t fas dicke Rabatte fĂźr Jetzt gibt’s bei Suzuki rten? wa zu alle Modelle. Wo Du direkt bei Weitere Infos erhältst ändler. gsh tra Deinem Suzuki Ver

Click for Clips:

Suzuki Motorrad Deutschland

14 26125 Oldenburg ¡ Stelter GmbH ¡ Wilhelmshavener HeerstraĂ&#x;e 275 ¡ Tel. 0441/391393 ¡ www.suzuki-stelter.de 15 26389 Wilhelmshaven ¡ Harms und Herrmann ¡ Kanalweg 14 ¡ Tel. 04421/202999 ¡ www.harms-herrmann.de 16 26624 SĂźdbrookmerland ¡ Motorrad Diele ¡ Auricher Str. 21 ¡ Tel. 04942/204008 ¡ www.motorrad-diele.de 17 27283 Verden ¡ Freizeit und SpaĂ&#x; ¡ Eitzer StraĂ&#x;e 217 ¡ Tel. 04231/63444 ¡ www.suzuki-hakelberg.de 18 27432 BremervĂśrde ¡ Bergmann & SĂśhne GmbH ¡ Gewerbering 10 ¡ Tel. 04761/71190 ¡ www.bergmann-soehne.de 19 27472 Cuxhaven ¡ S. Maske ¡ PapenstraĂ&#x;e 127 ¡ Tel. 04721/72190 ¡ www.s-maske.de 20 27628 Hagen ¡ HJM-Motorradtuning ¡ Heidkamp 4 ¡ Tel. 04746/726630 ¡ www.hjm-motorradtuning.de 21 27751 Delmenhorst ¡ N+L ¡ Annenheider Allee 114 ¡ Tel. 04221/65070 ¡ www.natuschke-lange.de 22 27804 Berne ¡ Zweirad ThĂźmler ¡ LangestraĂ&#x;e 62 ¡ Tel. 04406/92982 ¡ www.thuemler.de 23 29303 Bergen ¡ Motor-Service Hohls ¡ HĂźnenburg 10 ¡ Tel. 05051/910303 ¡ www.motorradhohls.de 24 31623 Drakenburg ¡ Scholly’s ¡ Verdener LandstraĂ&#x;e 6 ¡ Tel. 05024/981516 ¡ www.scholly.de 25 49429 Visbek ¡ Zweirad Technik Visbek ¡ SchĂźddenkamp 3 ¡ Tel. 04445/7193 ¡ www.ztv-suzuki.de $XÂĄHUKDOEGHUJHVÂ˜ËˇQXQJV]HLWHQNHLQH%HUDWXQJNHLQ9HUNDXIXQGNHLQH3UREHIDKUWHQ


38

Ausprobiert

einem Steckbügel zum Schutz des Kinnbereichs versehen war, handelte es sich um eine wirkliche Novität. Der J1 erfreute sich großer Beliebtheit und andere Hersteller produzierten ebenfalls Helme mit abnehmbarem Kinnteil, konnten aber dem J1 wenig Käufer abringen. Nach Produktionsende des J1 im Jahr 2013 präsentierte Schuberth auf der Intermot im letzten Jahr den neuen Jet-Helm M1 Metropolitan, der von vielen Fans als Nachfolger des J1 erwartet wurde. Zur großen Verwunderung hatte der M1 aber keinen Steckbügel, denn der Metropolitan ist keinesfalls der J1-Nachfolger (siehe Kasten). Dass es sich bei dem Neuen aber um einen Helm in der gewohnt guten Qualität des Hauses Schuberth handelt, ist uns bei den Testfahrten im Sommer und Herbst diesen Jahres schnell klar geworden. Schon der erste Eindruck in der Hand – Haptik genannt – ist gut. Das Visier ist sehr stabil und hat eine exakte Führung, so dass es sich ohne zu Verdrehen öffnen und schließen lässt. Dabei ist es egal, ob man es in der Mitte oder an der Seite anfasst. Das tollste aber ist, dass das Visier im Fahrbetrieb in jeder gewünschten Stellung (stufenlos) stehen bleibt und auch nicht durch den Winddruck zugedrückt wird. Das funktioniert sogar bei Tempo 140 bei einem FKK-Krad. So lässt sich der Frischluftstrom prächtig steuern. Der M1 vermittelt dabei ein äußerst angenehmes Sitzgefühl und die Kopfbelüftung ist Referenzklasse. Das gilt auch für die Lärmdämpfung, die einem Integralhelm kaum nachsteht. Auch bei höherer Geschwindigkeit (damit ist aber nicht 200+ gemeint) kann man auf Ohrenstöpsel meistens verzichten. Das Visier ist für Pinlock vorbereitet, das Teil muss aber leider extra gekauft werden. Eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum J1 ist dafür der praktische Ratschensteckverschluss des Kinnriemens. Der M1 ist serienmäßig mit eingebauten Ohrhörern und einem Mikrofon in jedem Wangenpolster ausgestattet,

Freiluftfans wird der Schuberth M1 sehr gut gefallen

ls die Helmfirma Schuberth vor ein paar A Jahren unter der Modellbezeichnung J1 einen Jet-Helm herausbrachte, der mit

Schuberth M1 mit SRC-System außerdem mit einem Aufnahmefach für das SRC-Kommunikationssystem, das für 180 Euro erworben werden kann. Die Systemsteuerung wird im hinteren Helmteil von außen eingeklickt, was sorgfältig gemacht werden muss, da ein deutliches Klicken für das Einrasten nicht immer hörbar ist. Über Bluetooth kann der Helm nun mit einem anderen gekoppelt werden und das Schnacken während der Fahrt mit der Sozia oder einem anderen SRCS-tragenden Motorradfahrer kann losgehen. Laut Handbuch (das man sich aus dem Internet laden muss) soll das bis zu einer Entfernung von 500 Metern klappen, was wir für das norddeutsche Flachland durchaus bestätigen können. Natürlich lässt sich auch das Navi oder Handy koppeln, wobei das bei unseren Tests auch parallel funktionierte. Die Navi-Ansagen werden bei Eingehen eines Anrufes genau so unterbrochen, wie der Plausch mit der

oben: Im Schema erkennt man die vorbereitete SRCS-Installation unten: Die extra zu erwerbende Steuereinheit wird einfach nach Abnehmen der Blende eingeklickt

Liebsten. Die Sprachverständlichkeit ist klar und deutlich, ein Mundtuch darf der Sprecher allerdings nicht tragen. Dann kommt die Sprache verzerrt und unverständlich beim Empfänger an. Da wäre ein direkt vor dem Mund platziertes Bügelmikrofon sicher besser. Telefonieren bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h ist auf jeden Fall problemlos möglich und die Verständlichkeit auf beiden Seiten super. Trotz langer Sprachpausen


Schuberth M1 mit SRCS schaltet das VOX-System (Sprachsteuerung, z. B. zum Annehmen von Anrufen) sich leider nicht von alleine aus, so dass ein Bäuerchen der Sozia schon mal ungewollt beim Fahrer ankam. Will man so etwas verhindern, muss nach Beendigung des Schnacks manuell abgeschaltet werden. Da das Bedienteil aber recht weit hinten sitzt, ist das Übungssache und mit dicken Handschuhen quasi aussichtslos, da man die kleinen Knöpfe dann nicht gut findet.

Karine Seyfert, Marketingleiterin „Motorrad und Racing“ bei Firma Schuberth: Der M1 ist nicht der Nachfolger des J1, was man schon am Namen erkennen kann. Schuberth ist ein international agierendes Unternehmen, welches die unterschiedlichsten Kunden und ihre Bedürfnisse auf den europäischen und weltweiten Märkten erfüllen muss und will. Der M1 ist ein moderner Jet-Helm, der die Anforderungen dieser Kunden rundherum erfüllt. Schuberth wird in der Zukunft sicherlich auch die von uns in den Markt gebrachte Innovation eines Jet-Helms mit Kinnschutz weiter verfolgen und zu gegebener Zeit einen Nachfolger des J1 in den Markt bringen.

Laut Auskunft der Firma Schuberth ist ein automatisches Abschalten bei Sprachpausen nicht vorgesehen, könnte aber bei Softwareaktualisierungen später möglicherweise eingeführt werden. Laut Handbuch ist das SRC-System „spritzwassergeschützt“. Ob es auch einem kräftigen und/oder längerem Regenguss standhält, haben wir nicht ausprobiert. Ich

39 würde es bei Unwettern lieber herausnehmen und wasserdicht verstauen. Man muss ja nicht immer erreichbar sein. Das Aufladen des SRC kann im Helm oder im ausgebauten Zustand erfolgen, auf jeden Fall wäre dafür ein längeres Ladekabel deutlich praktischer. SRCS-Nutzer können sich online unter www.cardosystems.com bei der Cardo-Community anmelden, einige Einstellungs-Feinheiten vornehmen und Software-Aktualisierungen herunterladen. Bei Drucklegung funktionierte das Ganze bedauerlicher Weise aber immer noch nicht mit dem Mac OSX 10.11 El Capitan. Hier sollte Cardo definitiv schneller reagieren. Der Hinweis, einfach ältere Betriebssysteme zu nutzen, ist ein schlechter Witz wenn man sich gerade einen neuen Rechner gekauft hat. Die Nutzerführung in der Community ist zudem recht unübersichtlich, Infos zum SRCS sucht man vergeblich. Die Cardo-App für iOS und Android haben wir auf dem iPhone auch nicht zur Zusammenarbeit mit dem SRCS animieren können. Schuberth sollte da mal ernsthaft mit Cardo sprechen, da die Kundenfrustration ja auf die eigene Marke zurückfällt und nicht jeder Motorradfahrer ein Computerfreak ist, der nach eigenen Lösungswegen suchen will. Der M1 kostet, je nach Farbe zwischen 399 und 429 Euro, was angesichts der Qualität und Ausstattung auch für einen Jet-Helm noch in Ordnung geht. Ein klares Ersatzvisier kostet 55 Euro, getönt 70 Euro und in blau oder silber verspiegelt 75 Euro. Interessant ist neben der 5-jährigen Herstellergarantie, die Schuberth seit dem 1.11.2015 auf online registrierte Helme bietet, auch die Unfallabsicherung mit 1/3 Selbstbeteiligung. Alle Infos dazu gibt es im Fachhandel und auf der Schuberth Website www.schuberth.com. Berthold Reinken


40 etten zu pflegen ist eine Kmeistens zeitaufwendige und schmutzige Ange-

Ausprobiert Nemo 2 Lieferumfang

legenheit. Einfacher geht es mit automatisch schmierenden Systemen. Wä h r e n d v i e l e Ke t tenöler einen elektrischen Anschluss benötigen oder gar an das Unterdrucksystem des Motors angeschlossen werden müssen, arbeitet der neue NEMO 2 selbstständig und ohne Verletzung der Garantiebestimmungen bei Neufahrzeugen. Wir haben den NEMO 2 an einer Yamaha XJ 600 Diversion montiert und über 1.000 Kilometer im Fahrbetrieb ausprobiert. Vorher haben wir die Kette gründlich gereinigt und von altem Kettenfett und Schmutz befreit. Bei der Montage wird zuerst der Ölbehälter befestigt. Das kann an jeder beliebigen Stelle gemacht werden. Entscheidend dabei ist nur, dass er waagerecht ausgerichtet sitzt. Bevorzugt wird der Behälter am Lenker positioniert. Die Montage an bereits vorhandenen Lenker-Armaturen, so wie es in der mitgelieferten Anleitung beschrieben wird, ist dabei eher nicht zu empfehlen, da die erforderliche horizontale Ausrichtung des Behälters nur schwer zu realisieren ist. Wir haben es trotzdem ausprobiert, benötigten dazu jedoch eine längere Schraube und mehrere Muttern, die gegeneinander gekontert werden mussten, um eine Kollision mit anderen Bauteilen zu vermeiden und um eine sinnvolle Positionierung zu finden. So einfach wie es die bebilderte Montageanleitung zeigt, funktionierte es leider nicht. Eine zum Durchmesser des Lenkerrohres passende Montageschelle ist als separat zu bestellendes Zubehör erhältlich. Mit ihr ist eine schnelle Montage und Ausrichtung des Ölbehälters völlig

hälter nach vorne verlegt und ebenfalls mit Kabelbindern befestigt. Ein besonderer Weg ist nicht vorgeschrieben. Wir haben den Ölschlauch am Rahmen entlang geführt, so dass er nicht mit heißen Motor- und Auspuffteilen in Kontakt kommen kann. Danach haben wir den Schlauch unter Berücksichtigung des Lenkeinschlages gekürzt und an den Ölbehälter angesteckt. Zum Schluss muss nur noch das Führungsteil ausgerichtet werden, damit das Öl zielsicher auf die Kette trifft. Die dazu in der Anleitung gedruckten Informationen sind leider nicht ganz eindeutig und ließen zwei Interpretationen zur Ausrichtung zu. Das löste bei uns zunächst Verwirrung und Diskussionen aus. Auch das YouTubeVideo über die Montage brachte uns nicht die erhoffte Erkenntnis. Letztendlich zeigte sich jedoch, dass beide Varianten funktionieren und auch im Sinne des Herstellers sind, wie uns auf Nachfrage bestätigt wurde. Die erste Variante ist es, den Schlauch möglichst dicht vor dem Kettenrad mittig und mit einigen Millimetern Abstand zur Kette auszurichten, so dass die Öltropfen auf die Rollen der Kette fallen. So verteilt sich das Öl schön gleichmäßig. Da die Kette jedoch immer leicht schlägt und je nach Spannung und Belastung ihre Position ändert, ist die Justierung eine sehr fummelige Arbeit. Der vertikale Ausschlag der Kette ist direkt vor dem Kettenrad am geringsten, deshalb sollte man zwischen Schlauch und Kettenrad so wenig Luft lassen wie möglich ist. Ein zu langer Schlauch wird von der Kette gefressen, ein zu kurzer befördert das Öl nicht an die richtige Stelle. Sicherer und einfacher ist die zweite Variante, so wie sie auch für andere Öler

Manueller Kettenöler NEMO 2

Montage Variante 1

unproblematisch und elegant möglich. Wir empfehlen sie bei Rohrlenkern gleich mitzubestellen, alles andere ist Krampf. Danach wird der Ölschlauch befestigt. Die Verlegung des Schlauches beginnt hinten am Kettenrad. Der Schlauch wird durch ein Führungsteil gesteckt und mit Doppelklebeband an der Schwinge positioniert. Das Führungsteil wird mit den mitgelieferten Kabelbindern gesichert. Danach wird der Schlauch bis zum ÖlbeNicht ganz eindeutige MontageAnleitung

Montage Variante 2


Kettenöler Nemo 2 vorgeschrieben wird. Dabei wird der Schlauch mit einem möglichst geringen Abstand direkt gegen den untersten Rand des Kettenrades geführt, genau da wo die Zähne enden. Das Öl gelangt zwar nicht mehr mittig auf die Kette, verteilt sich im Betrieb jedoch genauso gut wie bei der ersten Variante. Der Vorteil der zweiten Variante liegt darin, dass der Schlauch nicht von der Kette gefressen werden kann. Das Funktionsprinzip des NEMO 2 ist so einfach wie wirkungsvoll. Durch das Drehen des Behälters verringert sich

mäßig auf der Kette. Rollen und O-Ringe sind danach schmatzig geschmiert. Das reicht dann locker für 150 bis 350 km, abhängig von Faktoren wie Regen, Staub und der Laufgeschwindigkeit der Kette. Die Flanken der Kette bekommen, wie bei anderen Ölern auch, nur sehr wenig bis gar kein Öl ab. Um sie vor Korrosion zu schützen sollte man die Flanken ab und zu manuell mit einem öligen Lappen pflegen. Selbst aufwendiger konstruierte Öler mit zwei Schläuchen benetzen die Flanken der Kette nicht besser. Öl, Sand und Staub werden während des Fahrbetriebes von der Kette geschleudert ohne das Motorrad zu verschmutzen. Eine saubere Sache. Die Geräuschentwicklung des Kettenantriebes erschien uns weder lauter noch leiser als mit herkömmlichen Kettenfett. Auch der Verschleiß von Kette und Kettenrad zeigte keine Auffälligkeiten, was nach 1.000 Kilometern aber auch nicht zu erwarten war.

Mit Lenkerschelle montiert

Kreative Montage mit Schraube

So passte es nicht

sein Innenraum und eine exakt definierte Menge Öl wird durch den Schlauch auf die Kette gepresst. Vor dem Befüllen wird der Behälter in die Stellung seines maximalen Volumens geschraubt. Dann wird das mitgelieferte Getriebeöl mit 90er Viskosität eingefüllt und der Deckel verschlossen. Nach der ersten Befüllung muss so lange gedreht werden, bis am Ende des Schlauches das erste Öl austritt. Danach wird nach Bedarf geölt. Der Inhalt des Ölbehälters reicht für ca. 5000 km. Nach einer 90 Grad Drehung ölt das System für ca. 1 ½ Minuten. Am besten macht man das bevor man losfährt. So verteilt sich das Öl gleich-

Kleine Ölflecken auf dem Boden deuten jedoch darauf hin, dass der NEMO 2 anscheinend auch ohne Aufforderung ab und zu einige Tropfen Öl verliert, denn vorher war der Abstellplatz unserer Yamaha immer sauber. Wir kennen das aber auch von wesentlich teureren Ölern. Der Schlauch des Systems ist stets mit Öl gefüllt und dieses wird nur durch seine Kapillarität am Auslaufen gehindert. Da sich am Ende des Schlauches kein Ventil befindet, kann ab und zu einmal ein unbeabsichtigter Tropfen entweichen. Am besten legt man einfach ein altes Handtuch oder ein ausgelesenes Kradblatt (Anmerk. d. Setzerin: wie, die hast du nicht in vergoldeten Sammelordnern, Jogi? Ich bin schockiert!) unter das Kettenrad und alles ist gut.

41 Der NEMO 2 kann bis zum Juni 2016 zum Einführungspreis von 119 Euro und danach für 139 Euro bei Krüger MotoParts, In der Schwarzerde 5–7 in 65549 Limburg a. d. Lahn bestellt werden. Ein Liter passendes Getriebeöl wird mitgeliefert. Infos gibt es unter www.kruegermotoparts.com und wer nicht selbst schrauben möchte, lässt es von seinem Motorradhändler anbauen. penta-media.de Tine, Thorsten und Jogi


42

Ausprobiert

HJC RPHA11 ereits Mitte November trudelte der Bdaktion brandneue HJC RPHA11 in der Reein, der in der HJC-Produktreihe oberhalb des sehr beliebten RPHA10 PLUS angesiedelt ist. Der 11er wurde vom amtierenden MotoGP Weltmeister Jorge Lorenzo, dessen herausragende fahrerische Kompetenz sicher keiner Disjussion bedarf, mitentwickelt und macht so schon klar, was er ist: ein echter Sporthelm! Warum wir das so hervorheben? Während der Probefahrten kam es zu einem seltsamen Gespräch mit einem Biker der meinte, der Helm wäre ja ganz schick, aber auch er als Sportmotorradfahrer hätten doch gerne eine versenkbare Sonnenblende und klappbar für Brillenträger wäre doch auch ganz schön. Sagen wir es also noch mal ganz deutlich: der HJC RPHA11 ist ein SPORTHELM – und Sport bedeutet nicht, mit einem 200 PS Supersportler im Rahmen der StVZO plus eventuell 20 % zur nächsten Eisdiele zu schiggern, um dort mit den Kumpels zu posen. SPORT findet auf der Rennstrecke satt! Wer selbst schon mal auf der Renne unterwegs war, wird auf ein paar KriSekundenschneller Visierwechsel

Notfall-Schlaufen und abnehmbarer Kinnspoiler

Neu: verriegelbare Verriegelung

Sehr effektive Kopfbelüftung

terien besonderen Wert legen. Eine sehr gute Passform setzen wir dabei mal voraus, denn auch auf der Straße muss ein Helm in erster Linie zum Kopf passen und nicht zum Dekor des Bikes! Auf der Rennstrecke, auch bei „normalen“ Renntrainings, haben Gewicht und der Aerodynamik einen weitaus höheren Stellenwert. Die Kräfte, die beim Bremsen und Beschleunigen auf die Halsmuskeln wirken, sind enorm und da kann ein Tourenhelm schnell zum Muskelkater führen. Zum Vergleich: der RHPA11 in Größe M wiegt 1363 Gramm. Mein im Alltag sehr bequemer Klapphelm mit Sonnenblende usw. 1699 Gramm. Das stört im Tourenbetrieb keineswegs. Aber verzögert mal die 336 Gramm Differenz aus 200 plus X km/h am Ende einer Start und Zielgeraden mit den Halsmuskeln – und das viele Runden und Kurven


HJC RPHA 11

lang. Das Resultat dürfte jedem einleuchten, der nicht einen echten Stiernacken hat. Die Aerodynamik des RPHA11 ist auch klasse, wobei wir sie mangels Motorleistung nur bis 200 km/h auf einem Nakedbike testen konnten. Der nächste, ebenso wichtige Punkt ist die Belüftung. Man glaubt gar nicht, wie anstrengend schon ein flottes Renntraining ist. Da arbeiten alle Muskeln und die brauchen vor allem Sauerstoff. Ein Sporthelm muss bestens belüftet sein, das Visier darf auch bei schlechtem Wetter und starker Atmung nicht beschlagen und die Augen müssen trotzdem vor Zugluft geschützt sein. In allen Kriterien kann der RPHA11 punkten. Das im Vergleich zum 10 PLUS erweiterte Sichtfeld bleibt in Verbindung mit dem beiliegenden Pinlock-Innenvisier und dem Atemabweiser beschlagfrei. Über den Belüfungsregler am Kinnteil kann Fahrtwind innen auf das Visier geleitet werden, ohne das es zieht. Die kleine Stirnbelüftung bringt nur etwas frischen Wind, doch die beiden leicht zu bedienenden Drehregler oben am Kopf öffnen quasi die Luft-Schleusen. Das kühlt richtig – bei den Probefahrten unter 10 Grad auch im geschlossenen Zustand durch die Zwangsentlüftung so gut, dass man auf längeren Strecken glatt eine Sturmhaube tragen möchte. Genial einfach ist die Visiermechanik. Der Visierwechsel ist eine Sache von Sekunden, ein getöntes Ersatzvisier, wie auch das Pinlock, im Kaufpreis enthalten. Eine kleine Kritik kann man bei der Mechanik im direkten Vergleich zum 10er RPHA anbringen, die fühlt sich da

43

einfach „satter“ an. Die Funktion selbst ist aber gleich. Das Visier wird im geschlossenen Zustand verriegelt und kann noch extra über einen kleinen Schieber gegen versehentliches Öffnen gesichert werden. Evtl. wollte Jorge ja sicher gehen, dass er es nicht beim Abziehen der Abreißvisere im Eifer des Gefechts öffnet. Tourenfahrer, die gerne mit halb offenen Visier fahren, wird der Anblick stören, aber für die gibt es eh passendere Helme. Der Kinnriemenverschluss über Doppel-D-Ringe passt immer perfekt, Brillenbügel lassen sich gut einfädeln, der Kinnspoiler ist abnehmbar. Die Wangenpolster können im Sturzfall über extra „Emergency“-Schlaufen herausgezogen werden, um das Abnehmen des Helmes zu erleichtern. Die Funktion gibt es auch bei anderen (Sport-) Helmen, doch die meisten Motorradfahrer kennen sie gar nicht, wie mir ein Fachverkäufer erklärte. Mir war das Feature ehrlich gesagt bis dato auch nicht geläufig. Der HJC RPHA 11 kostet in uni schwarz oder weiß glänzend bzw. schwarz oder anthrazit matt 399,99, mit schickem, klarlackiertem Dekor – wie z. B. die hier abgebildete Variante „Darter“ 449,90 und im Jorge Lorenzo Monster Energiebrause Weltmeister Outfit blättert man etwas happige 549,90 Euro hin. Wie immer gilt: kein Helmkauf ohne Fachberatung/Probefahrt, denn ein Helm muss zuallererst passen! Mehr Infos gibt es auf www.hjc.de und im Fachhandel. Marcus Lacroix

CNC-GEFRÄSTE SPIEGLER EVOLUTION-HEBEL

NEU

Längenverstellbar auf Schiene 3 cm

klappbar bei Sturz oder Umfallen

+ + + + + + +

FAKTEN Abstand zum Lenker 6-fach einstellbar Hebellänge variierbar (2 bis 4 Finger) Sturz-Sicherheits-Klappfunktion Einfache Montage Aluminium CNC gefräst Extrem leicht in hochwertig eloxierten Farben erhältlich

Aktionspreis: Weihnachtsangebot: bis 15. Januar 2016

Tel.: (0 76 67) 9 06 64-0

pro Satz

218,00 €

179,–€

www.spiegler.de


44

Terminkalender März 19. März: Start der Hanse Classic in Groß Hehlen.

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16 b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

Aktuelle Termine Dezember 31. Dezember: Große Silvesterparty im Bikerhotel

Zur Schanze, 26689 Apen-Holtgast, Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze. de

Januar 8. Januar: Multivisionsschau „Wüsten“ von Michael

Martin im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hansa/ Lüneburg in 21409 Embsen. Info 04134/907207, www.michael-martin.de/tickets 9. - 10. Januar: 4. Dreambike-Expo (Achtung, jetzt in Emden statt Aurich!), Sa. ab 10 Uhr, So. ab 11 Uhr, Info www.dreambike-expo.de 9. - 10. Januar: 19. Stadtlander Motorradmarkt, Saisonerwachen in Rodenkirchen, 10-18 Uhr. Info 0171/2120006, www.mc-rodenkirchen.de 28. Januar: Audiovisionsschau Alaska, BMW Motorrad Zentrum Hamburg, Offakamp 10, 19 Uhr, Info www.mottouren.de 29. Januar: Audiovisionsschau Abenteuer Baltikum, Globetrotter Ausrüstung, Hamburg Barmbeck, Wiesendamm 1, 20 Uhr, Eintritt:11 €, Info www. mottouren.de

Februar 5. - 7. Februar: Bremen Classic Motorshow, Info

www.classicmotorshow.de 6. - 7. Februar: 20 Jahre Jubiläum Motorrad Show

Oldenburg, Weser-Ems-Hallen. Info www. weser-ems-halle.de/tickets/motorrad-show 11. Februar: Audiovisionsschau Abenteuer Russland, BMW Motorrad Zentrum Hannover, Am EXPOPark Lissabonner Allee 3, 19 Uhr, Eintritt:10 €, Info www.mottouren.de 11. Februar: Präsentation der Triumph Street Twin bei allen teilnehmenden Triumph-Vertragshändlern. Händlerverzeichnis siehe hinten im Heft 18. Februar: Audiovisionsschau Abenteuer Russland, BMW Motorrad Zentrum Bremen, Borgwardstr. 4-6, 19 Uhr, Eintritt:10 €, Info www.mottouren.de 19. Februar: Audiovisionsschau Abenteuer Russland, Touratech Kassel, Dresdener Str. 1, 19 Uhr, Eintritt:10 €, Info www.mottouren.de 12. - 14. Februar: „Die Sau ist tot“ - Schlemmen und Snacken vom Feinsten mit www.Motturen.de 26. - 28. Februar: Hamburger Motorrad Tage, Messe Hamburg, Bei den Kirchhöfen, 20355 Hamburg. Info: 040/68916340 oder www. hamburger-motorrad-tage.de

Classic Trail auf historischen Motorrädern. Anfahrt ist ab der Bundesstraße ausgeschildert. Info www.cellertrialclub.de/

Aktualisierte Termine und folgende Monate unter www.kradblatt.de

Regelmäßige Termine Allgemein: Infos und Stammtischtermine Motorrad-

freunde Friesland unter Telefon 04461/891733 Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser HH im Sunshine, Hammer Steindamm 130, 20535 Hamburg, Info www.all-bike-cruiser.de, 01772309756 Jeden letzten Mittwoch ab 19 Uhr: Kawasaki W650/800-Stammtisch, 20355 Hamburg im Schweinske an der Stadthausbrücke, Info http://adagiobyclassicbikes.blogspot.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/doc/touren-veranstaltun gen.php, Telefon 04822/4386 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien

Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Laredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www. funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande im „Fährhaus Altengamme“, Altengammer Hauptdeich 120 21039 Hamburg, Info 0171/5296091 (Kensy) Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888 Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden Dienstag um 18 Uhr: Treffen christlicher Motorradfahrer im Gemeindehaus Langenfelde, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Frauen sind auch gern gesehen! Info 040/55503855 Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden ersten Mittwoch um 19 Uhr: Bikerstammtisch in Neukloster bei Robbys House, Cuxhavenerstr. 147 in Buxtehude/Neukloster. Info: 0171-6212070, Email: Nigel_m2000@yahoo.de Jeden 1. Mittwoch 19 Uhr: Freier Stammtisch M-STD in der Gaststätte Alte Schmiede, Osterjork 24 21635 Jork . Info: 0170/ 5913017 oder 04141/412787

Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im

Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monats um 19.00 Uhr:

HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe. borrmann@gmx.de, 0152-22557586 Jeden 1. Mittwoch: Treffen des BMW GS Club im Rio Grande, Duvenstedter Damm 72, 22397 HH. Bitte kurz anmelden unter 0176-96290395 oder rschulz59@gmail.com Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt


Terminkalender

45 Jeden Sonntag von April - Oktober: Bikertreff am

Kanalgrill in Großkönigsförde, Info: 04346/820 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stamm-

Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstamm-

tisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Stammtisch der Rahlstedter Motorrad Oldies im Clubheim des SC Condor in 22159 HH-Farmsen für Old- und Youngtimer. Info 040/73717666 (Beate + Gunnar) Jeden 1. Donnerstag: Stammtisch des DucatiClubs Hamburg, im Piazza Roberto, Bramfelder Dorfplatz 3, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de. Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden 2. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Deutschland e.V., Info www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der „Motorrad Freunde Lüneburg“ im Lemmfrie’s im Alten Bahnhof, Zum Bahnhof 1 in 21406 Melbeck. Info: 04134-8430, www.lemmfries.de

tisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Freitag um 19.30 Uhr: Treffen der NOK-Freebiker Rendsburg. Bei Interesse Info´s unter 0173/5831503 oder 01573/7103233; online unter www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Freier Biker Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391

Postleitzahl 23 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof

Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: Bikerinnen in/um Bad Segeberg im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04506/188315 Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027 Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen in/um Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04506/188315

Postleitzahl 24 Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im

Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. All bikers welcome. Info 0175/2448224, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - neuer Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten. Natürlich auch für normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918

im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Kleiner Motorradstamm-

tisch in 25335 Elmshorn, auch für 125er + Sozius. Info HAT.cruiser@web.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Mittwoch im Monat: „Meckermittwoch“ Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212) Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, MaxWeber-Str. 30 in Quickborn, Info 0172/4507657, www.alster-roller.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Motorradstammtisch iim „Marone“, Rosenstr. 17 in 25365 Kl.Offenseth-Sparrieshoop. Info 0170-2334627 Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316 Alle 14 Tage Samstags ab 19 Uhr: Offener Clubabend der Slow-Riders Dithmarschen MF, An der alten B 5, Nr. 115 in 25776 Rehm-Flehde-Bargen. Wir freuen uns immer über Besucher. Info 0172/5610918 Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr: Treffen einer gemischten Kradler-Gruppe mit ggf. Frühstück, Abfahrt 10.30 Uhr in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0177/4705195 und 0152/53344211

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 15 Uhr: Theo’s Treff

Jeden 3. Freitag ab 18 Uhr: Gespannfahrertreff

Mittelholstein im Hopfenstübchen, Emkendorfer Str. 65a, 24802 Klein Vollstedt. Info mopedknoten@web.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch Kiel; bei Interesse Infos unter: 0431/2597104, www.bikerstammtisch-kiel.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Treffen der Fördebiker mit Frühstück in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0160/90660612

im Bikers Inn Ramsloh für Solo, Gespann und Roller. www.theo-kramer.de Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. + 3. Montag im Monat 20 Uhr: Treffen der Rollerfreunde „Die Wattwürmer“ in Esens, Gaststätte „Alte Schmiede“, Info 04977/1580 www.rollerfreunde-wattwuermer.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr: Treffen der Caféfahrer im Café Bodega, Windmühlenstr. 2, 26160 Aschhauserfeld. Info www.cafefahrer. de, Telefon 0441/6834108


46

Terminkalender

Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland

Jeden 3. Freitag im Monat um 19 Uhr: Treffen des

mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. u. 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der „MF Straßenfeger“ im „BaB“, Ladestraße 38 in Rastede, Info www.mf-strassenfeger.de, Telefon 01520/8897185 Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20.30 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. u. 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 04405/ 9848833, www.bu-oldenburg.bockhorn.net Jeden 1. Donnerstag im Monat: Treffen der Motorradfreunde Wiefelstede ”Die Hühnerjäger” im Cafe/Restaurant “Ambiente”, OL-Alexandersfeld, www.diehuehnerjaeger.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. in der Gaststätte „Zum Sandkrug“, Sandkrugsweg 21 in 26245 Grabstede. Info 0491/9767377, www. mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de

HOG „Steelworks Chapter Germany“ im „Ton scharpen Eck“ in Neuenkruge (Winter). Info 04222/951195, www.steelworks-chapter.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: DYKES ON BIKES Stammtisch im DIVAS Oldenburg, www. dykesonbikes.de, Info 0173/5910797 Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Samstag u. Sonntag ab 10 Uhr: Biker-Treff in Aurich Wallinghausen im Gasthaus Mutter Janssen ab 10 Uhr (Mo.-Fr. ab 16 Uhr) Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 13 Uhr: Großes Kuchenbuffet für Biker. Kulturkneipe Schmiedemuseum, Sandweg 23, 26209 Hatten, Info www.kulturkneipe-schmie demuseum.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen der Guzzifreunde „Eisenherz“ in der Gaststätte „Zur Hunte“ in Huntlosen, Hatter Straße 15. Info: 0441/591890 Wolfgang, www.GuzzifreundeEisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr:

Treffen der Rollerfahrer „De Moordüwels“ in Bockhorn-Steinhausen in der Altdeutschen Diele. Telefon/Fax 04453/989426 Jeden Freitag ab 18 Uhr: Grillabend mit Buffet im Biker Hotel 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de Jeden Freitag ab 19.30 Uhr: Offener Abend beim Biker Treff am Siel e.V. BTAS, Wilhelmshavener Str. 24 in 26452 Sande/Mariensiel. Info www.btas. de, Kontakt: PJ@BTAS.de oder Berti@BTAS.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.nordseebiker.de.vu oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der MF-Breakdown im BAB in Rastede. info.mfb@ ewetel.net, www.mf-breakdown.de, Telefon 04402/986183 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch der MF Expiriet, Info unter 0160/7177055 oder www.expiriet.de

Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr: Güllepumpen

CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/Elbe treffen sich in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des Wesermünder HONDA CX/GL Stammtisch im „Alt Bremerhaven“, Prager Straße 47, Bremerhaven Info: wesermuenderhondastammtisch@ gmail.com oder FB Jeden 2. Dienstag im Monat ab 18 Uhr: Trifft sich “Die Fahrgemeinschaft” zum Klönen Touren u.v.m. (ab 125ccm aufwärts) im DTB Vereinsheim, Am Kleinen Meer 32,27755 Delmenhorst, Info:

die-fahrgemeinschaft@arcor.de Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Har-

ley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden letzten Mittwoch im Monat: ACM Heavens Rider - Westen treffen sich um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Allerstr. 1, in Westen, Info 04234/1851 (Rosite) Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info unter mintmichi@nord-com. net oder 0471/9314737 Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Freitag: 18.9., 23.10., 20.11., 18.12.2015. Open House des MC Wild Vikings Zeven im Vikings Shelter, Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info mail@ wild-vikings-mc-zeven.de oder 0175/2804189 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der PhoenixHarley-Biker in Heitmann’s Gasthof in 27308 Kreepen. Info www.phoenix-harley-biker.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/7064890, http://bmwmotorradstammtischdorum.de.tl Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Kein Vereinsgeklüngel, alle sind willkommen. Info ro.jessy@web.de oder 0176/27665209 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat: „Traveling-Bikes“ Treffen in der Wildeshausener Straße 51 , 27243 Harpstedt im Klubhaus der „Engine Power“ zum Besprechen von Touren. Info: 0151/70870070 oder http://thetravelingbikesontour.jimdo.com/ Jeden 1. Samstag im Monat ab 10.30 Uhr:

Treffen des markenunabhängigen Tourer-Stammtisch (ab 250 ccm). „Bei Elli & Siggi“, 27624 Kührstedt Alfstedt, Info 0178/3101903 oder tfc. repage.de Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098


Jeden Sonntag ab 8 Uhr: FrĂźhstĂźcksbuffet,

Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro WulsbĂźttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr: Treffen der IG Motorbiker HĂźttenbusch im KuBa, FĂźnfhausen 50, 27726 Worpswede-HĂźttenbusch. Ab 11 Uhr Ausfahrt, Gäste willkommen! Telefon 04794/ 962547, www.ig-motorbiker-huetten busch.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de (Rubrik Treffen/Termine) Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: BikerfrĂźhstĂźck des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. JĂźrgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Bikertreff im Bikers-Garden. Neue Location: Bremer StraĂ&#x;e 33, 27798 Hude-Hurrel. Grillen ab 12 Uhr. Info: www.bikers-garden.jimdo.com Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, LandstraĂ&#x;e 31, 27628 Wurtheth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Postleitzahl 28 Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krugâ€?, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Schreck-Schrauben zum Schrauben + KlĂśnen (nur f. Frauen) im Jugendhaus, Hemelinger HeerstraĂ&#x;e 116, 28309 Bremen. 0421/4608439 oder SchreckSchrauben@gmx.net Jeden 2. Dienstag im Monat ab 20 Uhr: unger. Wochen Clubabend des VC „Bremer Vespa-Freunde“ im „Sudhaus“ Buntentorsteinweg 120, HB (nur fĂźr Schaltroller). Info 04202/81339, www. BremerVespa-Freunde.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ Der „Chopper Treff“, Becker’s Gaststätte in Frank en burg/Lilienthal. Info 04792/988543, Irene oder www.choppertreff.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club im „Caracol“, Alter Postweg, Bremen-Hastedt, Info-Telefon 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude fĂźr Motorräder im Stammlokal „Zum Backsbergâ€? an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger HeerstraĂ&#x;e 78, 28307 Bremen. Info 017629415835

Hol dir deinen Traum zurĂźck!

Erlebe die Legende live bei deinem 5R\DO(QĂ€HOG9HUWUDJVKlQGOHU 23826 Fredesdorfŕ ŽBoxenstop Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

25421 Pinnebergŕ Ž2radhaus Stadie Elmshorner Str. 172, Tel.: 0 41 01 / 727 20, www.2radhaus-stadie.de

25858 HĂśgelŕ ŽMGZ GmbH Bredstedter Str. 14, Tel.: 0 46 73 / 96 22 88, www.rollerzentrum-nord.de

26160 Bad Zwischenahnࠎ9V`HS,UÄLSK)HKA^PZJOLUHOU(:.I9 Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 ^^^YV`HSLUÄLSKIHKa^PZJOLUHOUKL

27404 HeeslingenࠎKralle’s Motorradladen Stader Str. 16a, Tel.: 0 42 81 / 717 39 ^^^YV`HSLUÄLSKIPRLZKL

27412 Hepstedtŕ ŽTipicamp Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen ŕ ŽLĂźbkemann & Benthe GmbH Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIYLTLUKL

49324 Melle ŕ ŽTeam Vahrenkamp GmbH Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 ^^^[LHT]HOYLURHTWTLSSLKL

49811 Lingenŕ ŽMotorrad-Center Wessmann GmbH Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de

Stets aktualisierte Termine gibt’s online unter www.kradblatt.de


48

Terminkalender

Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er

bis 100 ccm, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Treffen im „Klabautermann” in Bremen, Info 0171-6815513 Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr:

VMax-Stammtisch im Daisy‘s Diner, BAB1 Abfahrt Oyten. Info: 0172/4064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0152/03783274, www. leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de, Info@ chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden 3. Freitag im Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend des Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-m.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu, Daisy‘s Diner in Oyten, andere Marken u. Modelle willkommen, http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden Samstag 13-14 Uhr: Offenes Treffen am Parkimbiss Syke Mühlenteich, anschl. Ausfahrt, Info 0152/04667104 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück beim Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-mc.de Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Kawasaki Z-Klassiker Stammtisch Gaststätte „Zur Linde“ in Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info 0162/2420061, z_mann@t-online.de Jeden 2. Sonntag im Monat 10.30–13 Uhr:

Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in der Gaststätte Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 0421/4841901, www. gwfachim.de Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Stammtisch der

IG Motorrad- und Gespannfahrer Meißendorf/ Winsen (Aller) in Winsen, Schafstrift 49, auf dem Hof von Wilhelm Nothdurft, Info 05056/327 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK in Schneverdingen Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg im Kaffeehof, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www.bu-suderburg.de Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der Brelin-

gen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672 Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG Stammtisch Harz im Yukon Saloon auf dem Campingplatz Glockental bei 37431 Bad Lauterberg. Info 0177/2590479 Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in 38239

SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 2. Freitag, ab 18.30 Uhr: Stammtisch des Motorrad-Treff-Wolfsburg im Hoffmannhaus 38442 WOB-Fallersleben, Info 05362/3002 oder www.mt-wolfsburg.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Bi-

ker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Jeden 1. Mittwoch im Monat: Treffen der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer/innen“ Berge um 20 Uhr im ev. Gemeindehaus Berge, Info 05435/2666 Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www. guzzi-comune.de Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de Jeden 2. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Treffen der Tourenfahrer-Spelle im „Zone 30“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171/1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. im Haus Herrenweide, von-Braun-Str. 1, Diepholz 05441/9066990 oder www.mc-heede.de Jeden Freitag ungerade KW ab 20 Uhr: Offener Clubabend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0176/57895764, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen

Aktualisierte Termine findet ihr unter www.kradblatt.de


Terminkalender

49


50

Magazin

Neu: Hypersport S21

Virtuelle Garage

uf der Mailänder Motorradmesse A Eicma hat Bridgestone erstmals den neuen Battlax Hypersport S21 gezeigt. Der im Vergleich zum Vorgänger in vielen Details weiter optimierte Reifen liefert lt. Bridgestone einerseits die bewährte Nasshaftung des Battlax S20 und verfügt andererseits über modernste Technologien für eine noch nie erreichte Performance. Bei der Entwicklung des Battlax Hypersport S21 kombinierten die Ingenieure die bewährten Eigenschaften des S20 Evo mit neuen Techniken, um die Qualitäten auf trockener Straße und die Laufleistung des Reifens zu erhöhen. Ein neues Profil mit höherer Steifigkeit und vergrößertem Kontaktbereich soll für mehr Stabilität und besseres Handling in Kurven sorgen. Die Leistungsfähigkeit des neuen Mitglieds der Battlax Radial-Familie wurde auf verschiedenen Strecken bei unterschiedlichsten Bedingungen getestet. Vergleichstests mit dem erfolgreichen S20 Evo zeigen den Vorteil der verbesserten Stabilität bei höheren Kurvengeschwindigkeiten. Mehr Speed am Kurveneingang, einfache Linienwahl und bessere Traktion beim Beschleunigen verkürzen die Rundenzeiten signifikant.

bietet jetzt 3 verschiedene Yge“amaha Ausgaben der App „Yamaha My Garafür iOS und Android an und zwar für

Der S21 ist für Bridgestone ein großer Schritt vorwärts, speziell auf trockener Straße. Zudem bietet er 36 Prozent mehr Laufleistung als der S20 Evo. Was will man mehr! Der Battlax Hypersport S21 wird ab dem Frühjahr 2016 in vier Größen für das Vorderrad und in sechs Größen für das Hinterrad erhältlich sein. Mehr Infos gibt es im Reifenfachhandel und online unter www.bridgestone.de.

Hörgeräte für den Ural ie Aktion „Kostenlose Hörgeräte für den Ural“ beim 15. DErfolg. MOTTOUREN-Jahrestreffen in Pinneberg war ein voller Im Rahmen der Vorstellung des neuen Programms „Training – Reisen – Abenteuer 2016 – Im Osten was Neues!“ versteigerte das Team um Jürgen Grieschat eine Reihe von gesponserten Geschenken aus Industrie und Handel. Durch die Versteigerung wurden für das MOTTOUREN-Projekt insgesamt wieder über 1.200 Euro erzielt, die ohne Abzug genau dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Ein Film von Stefan Semken, den er vor Ort aufgenommen hat, zeigt Eindrücke der Aktion: https://www.youtube.com/watch?v=CKWc7B0KUD0. Infos zum Reiseprogramm und den Terminen zu den nächsten Audiovisionsshows gibt es unter www.mottouren.de oder telefonisch unter 04101/5450-0.

die Modellbereiche MT, Supersport und Sport Heritage. Interessenten können ihr Yamaha Motorrad in 360-Grad-3D Ansicht aufbauen, Preise verschiedener Modelle und Konfigurationen vergleichen, Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln machen, um sie mit Freunden und anderen Fahrern zu teilen und darüber zu diskutieren, die persönliche App Garage mit eigenen Traum-Bikes füllen und Details direkt an einen Yamaha-Händler schicken und um ein Angebot bitten. Mehr Infos gibts unter www.yamaha-motor.de und den App-Stores.


Buchvorstellung / Magazin

Wie war das noch?

as tun, wenn einen jungen Menschen W das Fernweh gepackt hat? In den Nachkriegs- und Wirtschaftswunderjahren gab es noch keine billigen Flugreisen zu fernen Zielen, dafür aber motorisierte Zweiräder aller Leistungsklassen. Deren technischer Zustand forderte oft das Abenteuer schon hinter der nächsten Straßenkurve förmlich heraus. Ob mit einer Honda Monkey an einem Tag durch halb Deutschland, dem Vesparoller an den Gardasee, oder mit Freunden auf Kleinkrafträdern für eine Nacht ans Mittelmeer – all diese Begebenheiten finden sich in den 21 Kurzgeschichten der fränkischen Autoren wieder. Oft lautet deren letzter Satz: auch wenn das Abenteuer anders als geplant endete, war es doch das Schönste in meinem ganzen Leben. Die Erzähler nehmen den Leser mit in eine andere Zeit: ohne Navigationsgeräte, weltweit verfügbarem Internet und technisch perfekter Motorräder. Dafür waren die Haare meist lang und die Dorfpolizisten wachsam. Aber nur auf einer Seite. Selbst gebastelte Schneeketten, Kerzenbrücken, Plattfüße, eine renitente Schafherde, Isomatten aus Kartoffelsäcken mit Heufüllung und hilfsbereite italienische Werksmechaniker – dieses Buch steckt voll liebevoll erzählter Geschichten und zeitgenössischen Fotos aus den Alben der Autoren. Ein Buch für ältere Leser, die sich in vielen Passagen wiedererkennen werden. Junge Leser müssen dagegen feststellen, dass ihre Eltern beim Erzählen alter Moped- und Motorradgeschichten nicht übertrieben haben … Fernwehblues, ISBN 978-3-92913612-8, 21 x 14,8 cm, empfehlenswerte 132 Seiten, 65 Fotos, Paperback für 14,80 € im Buchhandel oder direkt beim Verlag: www.zweirad-online.de

51

Alstercruiser auf Sammeltour

ber 80 Biker und Bikerinnen trafen ÜHamburger sich auf einem Parkplatz vor dem Fleischgroßmarkt, um von dort aus, verkleidet als Weihnachtsmänner, Nikoläuse und Engel, eine Charity-Tour quer durch die Hansestadt zu unternehmen. Ziel der, von den Alster Cruisern zum wiederholten Male organisierten, Aktion war es, den Menschen auf den Straßen nicht nur ein Lächeln abzuringen, sondern auch Spenden für den „Lufthafen“ zu sammeln. In dieser Wohneinrichtung des Altonaer Krankenhauses werden Kinder und Jugendliche betreut, die unter schwersten Atemwegserkrankungen zu leiden haben. Die Tour führte zunächst an den Jungfernstieg, wo die Weihnachtsmänner Süßigkeiten, Äpfel und Orangen verteilten, während die Engel mit ihren offiziellen „Lufthafen“-Sammelbüchsen die Geldspenden entgegennahmen. Danach ging es rund um die Alster, auf

die Reeperbahn und zum alten Elbtunnel an die Landungsbrücken. Abgesehen davon, dass alle Teilnehmer einen Mordsspaß an dieser Aktion hatten, war am Ende der Tour die stattliche Spendensumme von 3.350 Euro zu Gunsten der Kinder zu verzeichnen. Diese Summe und zahlreiche Weihnachtspakete mit Spielsachen und Schokolade wurden am darauf folgenden Wochenende direkt am „Lufthafen“ übergeben. penta-media.de


52 hatten wir euch eingeladen, 2015 den Kradblatt-Baum in der Wildeshauser Geest zu besuchen. Quasi ein Geo-Caching, wobei das Ziel aber unübersehbar war und weiter wächst. Da doch ein paar Leser nach Bildern fragten, gibt es hier welche von den Baum-Besuchern. Alle hatten offenbar ihren Spaß und so werden wir zum Saisonstart in eine neue Runde gehen. Dann gibt es auch wieder was zu gewinnen …

Elli & : Carmen,Georg, d in s rn e d , il Auf den BGela und ihr Mannrio, Mikel, Jochen, scha, Manfred, Mar, Ralf, Rolf, Helge, Ja Edgar, Oliver, Raine Monika & nd Willehard Thomas u

Ab ins Beet


20097 Hamburg Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25489 Haseldorf Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

23758 Karlshof Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

25554 Wilster mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

27751 Delmenhorst Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de

24568 Kaltenkirchen Zweirad-Center Melahn Seebeckstraße 3 Tel. 04191 / 722 64 10 www.melahn.de

25899 Niebüll Zweirad Center Jansen Hauptstraße 8 Tel. 04661 / 49 80 www.zweiradcenter-jansen.de

29646 Bispingen Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

24988 Oeversee G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27628 Hagen HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

30827 Garbsen KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de


54

Magazin

Jarmo Robrahn fährt im Jitsie-Team

BMW Zubehör

Foto: Jitsie

m Juli 2014 stellten wir euch im Iwuchs-Trialfahrer Kradblatt den ambitionierten NachJarmo Robrahn aus Bargfeld-Stegen vor. Für 2016 wurde Jarmo jetzt ins Jitsie-Team aufgenommen. Er wird bei der Junioren-Weltmeisterschaft, der Europameisterschaft und

der Deutschen Meisterschaft mit Jitsie Bekleidung und Helmen unterstützt. Jarmo kann man auch für Trialvorführungen bei Firmenevents usw. buchen. Besucht sein Trial-Tagebuch auf Facebook oder seine Website unter www. jarmo-robrahn.de.

Neuer Ducati-Club im Weserbergland n 37619 Hehlen, im WeserIMotorradfahrer bergland, gründeten 22 der italienischen Marke Ducati einen neuen Verein. Es ist in der Region der einzige seiner Art, denn die nächsten Ducati-Desmo-Owners Clubs liegen mehrere 100 Kilometer entfernt. Es gibt bundesweit aktuell sechs solcher Clubs. In gemütlicher Runde, der bisher 22 Mitglieder, 21 Männer und eine Frau, wurden die ersten Pflichtaufgaben bei der Veranstaltung vollzogen. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die von Ducati vorgegebenen Bedingungen für einen „Desmo-Owners Club“ zu erfüllen. Dies bedeutet unter anderem, dass die Mitgliederzahl auf mindestens 50 Personen anwachsen muss.

Unterstützt wird der Club vom lokalen Ducati Händler. Für 2016 sind mehrere Ausfahrten sowie eine Fahrt zu den DWD in Italien angedacht. Stammtisch ist jeden 2. Mittwoch ab 19 Uhr in der Grillstation Hehlen an der Weser. Mehr Infos gibt es online unter www.Ducati-Club-Weserberg land.de. Interessierte Ducati-Fans sind herzlich willkommen.

ie MV Motorradtechnik GmbH entDsinnvolles wickelt weiter fleißig ergonomisch Zubehör, vor allem (aber nicht nur) für BMW. Für die neue R 1200 RS LC gibt es jetzt einen aufwendig gefrästen Adapter, der den Lenker um 30 mm näher und höher setzt und dadurch speziell für kleinere Fahrer eine deutliche Sitzpositionsverbesserung ermöglicht. Die Umbauzeit beträgt nur ca. 10 Minuten. Die Leitungen bleiben original, lediglich ein Kabelbinder muss im unteren Bereich entfernt werden. Die originalen BMW Navihalter bleiben dadurch erhalten. Der Adapter kostet 145,50 Euro. Ebenfalls für die neue RS/LC gibt es Fußrastentieferlegungen. 40 mm für den Fahrer und 60 mm für den Sozius kosten jeweils 128,98 Euro. Alle Infos findet man unter www. mv-motorrad.de, bestellen (und montieren lassen) kann man die Teile auch über den Motorradhändler seines Vertrauens.


Magazin

Schweizer Härte

55

Kommunikation für kleinere Gruppen

die Schweizer Behörden bei Geaum sechs Monate nachdem Carkeinen do den Markt der KommunikaDSpaßassschwindigkeitsübertretungen K tionssysteme für Motorradfahverstehen, ist ja inzwischen hinlänglich bekannt – da kennen die auch bei den eignen Landsleuten keine Gnade. Wie die Aargauer-Zeitung im Dezember berichtete, traf es einen Motorradfahrer den bei den milden Temperaturen die Frühlingsgefühle überkamen. Als eine 60er Zone hinter einer Bergkuppe zu Ende war, zog er bei seiner neu erworbenen Maschine kurz und kräftig am Kabel. 300 Meter weiter hatte er statt erlaubter 80 km/h dann 146 km/h auf dem Tacho und wurde geblitzt. Resultat: Maschine konfisziert und von Staatsseite „verwertet“, Führerschein verloren, dadurch den Job verloren, 2500 Franken (ca. 2300 Euro) Buße plus Gerichts- und Untersuchungskosten und ein Jahr auf Bewährung. Vergesst das nie, wenn ihr in der Schweiz Urlaub machen wollt und eine nervöse Gashand habt. Die kennen auch bei Touristen keinen Spaß. Wer außerorts nach Abzug der Toleranz von 4 km/h mit über 60 km/h unterwegs ist, macht sich der qualifizierten groben Verkehrsregel-Verletzung schuldig. Quelle: www.aargauerzeitung.ch

KTM Duke R

neue, modifizierte 690 DUKEDKTMieGeneration ist ab Januar 2016 im Händlernetz verfügbar. Der von den 1-Zylinder-Spezialisten entwickelte 690 ccm-Motor besteht zu 55 % aus neuen Teilen. Das Ergebnis ist ein breiter nutzbares Drehzahlband, das mehr Leistung und mehr Drehmoment als jemals zuvor bietet, bei gleichzeitig drastisch reduzierten Vibrationen. Der geringe Kraftstoffverbrauch sowie die langen Serviceintervalle sind im Vergleich zum Vorgängermodell unverändert. Zur Standardausstattung der KTM 690 Duke R gehören das schräglagen-sensitive ABS, MSR und Traktionskontrolle, die über die Motorrad-Stabilitätskontrolle (MSC) gesteuert werden.

rer mit dem PACKTALK™ und seiner einzigartigen DMC™Technologie ergänzt hat, präsentiert Cardo eine leicht abgespeckte Version des Top-Modells: das scala rider® SMARTPACK™. Wie das PACKTALK vereint auch das ganz in Carbon-Schwarz gehaltene SMARTPACK die Technologien DMC und Bluetooth® in einem Gerät. Im Gegensatz zur linearen Verbindung beim Bluetooth basierten Interkom verbindet die neue DMC Technologie jedes Mitglied einer Gruppe mit jedem. Zudem ist DMC ein selbstanpassendes Netzwerk: Wenn sich Fahrer der Gruppe gegenseitig überholen oder außer Reichweite geraten, wird diese Veränderung im Netzwerk von DMC für die Teilnehmer unmerklich überbrückt. Selbst wenn Fahrer, die die Gruppe verlassen haben, später erneut dazu stoßen, sollen sie automatisch wieder mit der Gruppe verbunden werden. Beim scala rider Flaggschiff PACKTALK ermöglicht DMC die Verständigung zwischen bis zu 15 Teilnehmern auf eine terrainbedingte Entfernung von bis zu 8 Kilometern. Beim neuen scala rider SMARTPACK reduzieren sich diese Zahlen auf 4 Teilnehmer bei einer terrainbedingten Reichweite von bis zu 5 Kilometern. Ansonsten hat das SMARTPACK fast alle Annehmlichkeiten des PACKTALK zu bieten. Mit dem neuen SMARTPACK können sowohl Telefongespräche vom Smartphone als auch Ansagen vom Navigationsgerät über Bluetooth empfangen werden. Das SMARTPACK ermöglicht zudem Stereo-Musikempfang wahlweise über das eingebaute UKW-Radio mit RDS oder über drahtloses Musik-Streaming von einem Bluetooth-fähigen mobilen Gerät. Dank Music Sharing™ kann man

zu zweit dieselbe Musik hören. Bei laufenden Interkom Gesprächen wird die Lautstärke aller aktivierten Audioquellen automatisch gedämpft. Außerdem bietet das SMARTPACK die automatische Anpassung der Lautstärke an die Fahrgeschwindigkeit und die Umgebungsgeräusche, gesprochene Statusansagen in mehreren Sprachen, individuell speicherbare Kurzwahlen sowie die Umleitung von Interkom Verbindungen auf ein Handy. Zudem hat es dieselben Bedienelemente wie das PACKTALK, die auch mit Winterhandschuhen bedient werden können. Damit der Fahrer die Funktionsfülle des SMARTPACK auch während der Fahrt nutzen kann, ohne an den Helm zu greifen, lassen sich die wichtigsten Funktionen alternativ über Sprachbefehle steuern. Dank der „Remote Control“ der kostenlosen Cardo SmartSet™ App können die meisten Funktionen des SMARTPACK darüber hinaus über ein Smartphone oder Tablet mit iOS oder Android Betriebssystem gesteuert werden. Das neue Cardo scala rider SMARTPACK soll rechtzeitig zur Saison 2016 für 285,95 Euro (UVP) erhältlich sein. Im Doppelpack mit zwei bereits gekoppelten Steuereinheiten wird es als Cardo SMARTPACK DUO 499,95 Euro (UVP) kosten. Mehr Infos gibt es unter www.cardosystems. com und im Fachhandel.


56 m 23. Januar A 2016 feiert die neue CRF 1000 L Af-

Magazin

Africa Twin Frühbucher-Aktion

rica Twin Premiere im Handel. Die innovative Enduro – als erste ihrer Art optional mit Doppelkupplungsgetriebe – eignet sich für abenteuerliche Reisen wie für tägliche Fahrten zur Arbeitsstätte oder erholsame Spritztouren am Wochenende. Drei Africa Twin-Versionen stehen zur Auswahl. Erstens das „pure“ Standardbike ohne ABS und ohne Fahrhilfen. Zweitens mit einem ABS-System, das für Offroad-Betrieb am Hinterrad abschaltbar ist, und der regelbaren Traktionskontrolle „Honda Selectable Torque Control“ (HSTC). Und drittens mit Hondas einzigartigem DCT-Doppelkupplungsgetriebe, das nun mit 3-Stufen-Sportmodus und einem speziell entwickelten Offroad-

Modus modifiziert wurde, plus HSTC sowie dem (abschaltbaren) ABS-System. Die CRF 1000 L Africa Twin wird in vier Farbvarianten angeboten – zwei Standardfarben und zwei Special Edition-Farben: CRF Rally Red, Tricolor, Digital Silver

Metallic und Matt Ballistic Black Metallic. Die ersten Kunden, die die neue CRF 1000 L Africa Twin bestellen, erhalten einen nummerierten „RNS Tripmaster XL2“ in einer exklusiven Sonderedition im Wert von über 500 Euro. Der „RNS TripMaster XL2” ist ein im Rallyesport geschätztes Instrument zur Offroad-Navigation. Paulo Gonçalves, Rallye-Weltmeister 2013, vertraut auf den TripMaster und setzt diesen bei seiner CRF Rally ein. Zusätzlich erhalten die ersten Frühbesteller ein limitiertes Africa Twin Buch, das die Historie des Fahrzeuges widerspiegelt und unter anderem interessante und spannende Interviews mit Designern und Testfahrern der CRF 1000 L Africa Twin beinhaltet. Die Aktion ist gültig nur solange der Vorrat reicht. Infos gibt es bei allen Honda-Vertragshändlern.

BMW R nineT verlost der DBMWiecoolRVerlosung umgebauten nineT von BMW Senger und dem Chilli Pepper Rockcafe brachte eine richtig fette Überraschung. Nein, es hat nicht das Kradblatt gewonnen, obwohl wir auch mit 10 Losen dabei waren. Und Arthur Abraham musste wegen einer Veranstaltung in seiner armenischen Heimat leider die Ziehung absagen – dafür kam aber der Leiter Vertrieb BMW Motorrad Deutschland, Herr Henning Putzke aus München und die Ziehung übernahm Prof. Dr. med. Jörg Faber von der Kinderkrebsstation der Mainzer Uni. Der zog nicht eine Person aus der Lostrommel sondern mit dem Los Nummer 3559 die Stiftung Bärenherz, aus Wiesbaden, die drei Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder unterstützt. Wie es mit der BMW R nineT nun weiter geht, stand zum Druckschluss noch nicht fest. Klasse wäre es natürlich, wenn sie

erneut in eine Verlosung geht und auch die Kinderhospize davon profitieren, denn die Versteigerung hat inkl. Spenden fast 42.000 Euro zu Gunsten der Kinder Krebs Hilfe Mainz e.V. erbracht. Wir bleiben am Ball und geben die Hoffnung nicht auf, das die Ninette doch noch den Weg nach Norddeutschland findet. Die 10. Benefiz-Aktion wird 2016 auf den BMW Motorrad-Days in Garmisch Partenkirchen präsentiert. Welches Modell dann zur Verlosung kommt steht aber noch nicht fest.


Magazin

Vorverkauf FHR gestartet s steht für Spannung, Action und Egleichliches Volksfestatmosphäre, ein unverMotorsporterlebnis unter dem Motto „Laut. Roh. Echt.“ und eine über 60-jährige Tradition: das Fischereihafen-Rennen in Bremerhaven. Die 59. Auflage findet Pfingsten 2016, am 15. und 16. Mai, statt und der Karten-Vorverkauf hat jetzt begonnen. Die 2-Tages-Tickets für das zweitgrößte Zuschauer-Ereignis im deutschen Motorrad-Rennsport sind ab sofort zum vergünstigten Vorverkaufspreis von nur 30 Euro unter www.fischereihafen-rennen. de/tickets/ und in den 16 größten Filialen der Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland erhältlich. Vorverkaufsgebühren werden nicht erhoben. Das traditionsreiche Rennen und die mitgliederstarke und kundennahe Genossenschaftsbank setzen damit eine erfolgreiche Zusammenarbeit fort, die im letzten Jahr begonnen wurde. „Wir sehen das Engagement für das Fischereihafen-Rennen als Teil unserer Verantwortung für die Region“, erklärt Holger Mangels, Marketing-Leiter der Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland. Für den exklusiven Vorverkaufspreis von 30 Euro bieten die Tickets zwei volle Tage packendes Motorrad-Roadracing auf 2,7 Kilometern Rennstrecke mit rund 400 Fahrern in elf Klassen (darunter erstmals die neue Fishtown SuperTwin 650, die „Königsklasse“ 1 mit dem Stärksten und Schnellsten, was es zur Zeit auf zwei Rädern gibt und die beliebten Gespanne mit ihrer akrobatischen Action). Zwei Einzeltagestickets kosten je 20 Euro, das Zweitagesticket an der Tageskasse 35 Euro. Ermäßigte Tickets für Kinder von 10–15 Jahren sowie Behinderte (jeweils nur 12 Euro) können unkompliziert an den Tageskassen beim Rennen erworben werden. Kinder unter 10 können die Rennen kostenlos mit ihren Eltern genießen. Daneben bietet das Fischereihafen-Rennen auch 2016 wieder viele zusätzliche Highlights wie den freien Zugang zu allen Fahrerlagern, eine Händlermeile mit über 100 Ausstellern und Attraktionen, zwei Fahrerlager-Partys mit Livemusik und vieles mehr. Als weitere Vorverkaufsstelle bietet auch Honda-Vertragshändler Wellbrock & Co., Beim Neuen Damm 20, 28865 Lilienthal bei Bremen die 2-Tages-Tickets an. Mehr Informationen gibt es online unter www.fischereihafen-rennen.de und www.volksbankeg.de.

57

Rückruf BMW Helm Modell „Sport“ MW Motorrad ruft den Motorradhelm BBesitzer Modell „BMW Helm Sport“ zurück. Die werden gebeten, ihren Helm beim autorisierten BMW Motorrad Händler zurückzugeben. Unabhängig vom Alter des Helmes kann ein betreffender

Helm gegen einen anderen BMW Motorrad Helm oder ein gleichwertiges BMW Motorrad Produkt eingetauscht werden. Die betreffenden Helme sind anhand der achtstelligen Nummer zu identifizieren, die sich auf dem Helmetikett am Kinnriemen befindet. Es sind nur Helme mit der Prüfnummer 059241/P betroffen.

Amateur-Sponsor er träumt als Hobbyracer nicht von W einem fetten Sponsoring Deal? Der Versandgroßhandel www.motorradersatzteile24.de bietet Amateur- und Hobbyracern jetzt die Möglichkeit, ihr Racing-Budget aufzubessern. Um den vollen Support des Internethändlers zu erhalten, zählen nicht nur schnelle Run-

Für die Nutzer des Helmes besteht kein Sicherheitsrisiko. Die Helme des Modells „BMW Helm Sport“ entsprechen zum Teil nicht den Typprüfanforderungen nach der europäischen Norm UNECE R 22.05. BMW Motorrad hat sich deshalb entschlossen, diese Helme vom Markt zu nehmen. Alle anderen BMW Motorradhelme (z. B. „Systemhelm“, „Race“ oder „Enduro“) sind von der Aktion nicht betroffen.

denzeiten, sondern vielmehr die guten und ehrlichen Geschichten und Erlebnisberichte der Fahrer und Teams. Hierzu wird allen Support-Fahrern über einen Blog eine Präsentations- und Kommunikations- Plattform geboten. Bewerbung per E-Mail an info@motorrad-ersatzteile24.de. In der Mail soll man sich oder sein Team, das Bike, den sportlichen Werdegang und die gesteckten Ziele beschreiben.


58

Magazin

Was ist los bei Hein Gericke? die Firma Hein Gericke ihre Dkanntass Geschäfte neu ordnet, dürfte besein. Zwar hatte der chinesische Eigentümer Rutian „Paul“ Liao seit der Übernahme der Firma im Frühjahr 2014 viel Geld investiert. Trotzdem schlüpfte das Unternehmen in diesem Jahr unter den Schutzschirm, um eine Insolvenz abzuwenden (Info aus Wikipedia: „Das Schutzschirmverfahren stellt eine Kombination aus dem Vollstreckungsstopp des vorläufigen Insolvenzverfahrens und der Eigenverwaltung dar. Letztere wird zunächst für höchstens drei Monate angeordnet, um einen Insolvenzplan für das insolvente Unternehmen auszuarbeiten“). Kurz vor Druckschluss geschahen dann seltsame Dinge. Erst kam eine Presseinfo von der Hein Gericke Group GmbH aus Hamburg, die man zuerst bei Bike & Business lesen konnte (www. bikeundbusiness.de). Diese wurde dann wenige Stunden später von der Hein Gericke Europe GmbH aus Düsseldorf dementiert. Lest selbst, wenn ihr es noch nicht bei uns auf Facebook gesehen habt. Bedauerlich ist so ein Hickhack nicht nur für die Kunden, bei denen in der momentanen Lage sowieso Vertrauen aufgebaut werden muss sondern auch für die Mitarbeiter in den Shops ... -----------------------PR der Hein Gericke Group GmbH aus Hamburg „Düsseldorf/Hamburg 16. Dezember 2015 – Dieser Versuch einer feindlichen Übernahme eines Europäischen Markenunternehmens durch einen in China ansässigen Großinvestor ist gründlich schiefgegangen. Die von der chinesischen Liao-Gruppe für eine feindliche Übernahme des Traditionsunternehmens Hein Gericke gegründete Hein Gericke Europe GmbH steckt bereits seit Anfang Oktober wegen drohender Zahlungsunfähigkeit in einem insolvenzrechtlichen Schutzschirmverfahren. Löhne streckt seit Oktober die Bundesagentur für Arbeit vor. Eine mögliche Eröffnung des Regelinsolvenzverfahrens steht bevor. Damit nicht genug. Jetzt hat das Europäische Markenamt in Alicante mit einer aktuellen Entscheidung den Chinesen die von ihnen für die neu gegründete Hein Gericke Europe GmbH reklamierten Markenrechte abgesprochen. Die neu gegründete Gesellschaft habe nicht nachgewiesen, Inhaberin der „Hein Gericke“-Marken zu sein. Nun dürfte es für die Hein Gericke Europe GmbH der Chinesen, die durch hohe Verbindlichkeiten belastet in den Insolvenz-Schutz-

schirm ging, schwer werden, am Markt zu bestehen. Das gilt umso mehr, als Rutian Liao, alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer der GmbH, die Gesellschaft nur mit einem Stammkapital von gerade einmal 500.000 Euro gegründet hat. Für Motorradfahrer in Europa ist die Traditionsmarke Hein Gericke im Bereich hochwertiger Motor-

rad-Bekleidung seit Jahrzehnten ein Begriff. Wie Karl Ulrich Gorny, Sprecher der Hein Gericke Group GmbH mitteilt, die als Management- und Beteiligungs-Holdinggesellschaft die angesehene Hein-Gericke-Unternehmensgruppe weiterführt, hatten die Chinesen zunächst über einen Erwerb der Mehrheit an der gesamten, im Jahr 2013 erfolgreich restrukturierten und neu aufgestellten Gruppe verhandelt, es sich dann jedoch anders überlegt. In der Folge fielen zwei wichtige Ländergesellschaften der Gruppe in Insolvenz. „Ohne den Versuch einer feindlichen Übernahme wären diese Insolvenzen vermeidbar gewesen“ ergänzt Gorny. „Aus unserer Sicht nahmen die Chinesen die Insolven-

zen bewusst in Kauf, um möglicherweise günstigere Konditionen zu erzielen“. Alle Standorte und Arbeitsplätze in UK gingen sofort verloren. Anfang 2014 gründeten die Chinesen eine neue eigene GmbH unter der Bezeichnung „Hein Gericke Europe GmbH“, und verhandelten mit dem Insolvenzverwalter der deutschen Ländergesellschaft. Anschließend setzten die Chinesen deren defizitäres Einzelhandelsgeschäft mit ihrer neu gegründeten Firma im Stil eines Billig-Discounters in mehr als 50 alten Läden fort. Dieser Plan ging schief. Vor dem Landgericht Hamburg streiten die Hein Gericke Europe GmbH und die Hein Gericke Group über Markenschutzrechte. „Bisher hat Liao in diesem Verfahren noch nicht einmal einen Nachweis über die Kaufpreiszahlungen für die angeblich erworbenen Marken erbracht“, erläutert Karl Ulrich Gorny den Stand des Verfahrens. „Auch die jüngste Entscheidung des Europäischen Markenamts in Alicante kann für die Liao-Beteiligung das endgültige Aus bedeuten. Zwar kann Hein Gericke Europe die Entscheidung aus Spanien noch beim Gericht der Europäischen Union (EuG) zur Überprüfung bringen, die Erfolgsaussichten für ein solches Verfahren und dessen baldigen Abschluss dürften indes gering sein. Vor wenigen Monaten verkündete Rutian Liao noch vollmundig, alsbald die Nr. 1 in Deutschland sein zu wollen. Das dürfte sich wohl vorerst erledigt haben“, so Gorny weiter.“ -----------------------PR der Hein Gericke Europe GmbH aus Düsseldorf Stellungnahme in Bezug auf die Pressemitteilung der Hein Gericke Group GmbH vom 16.12.2015 • Aussagen nachweislich falsch und irreführend sowie markenverletzend • Die Markenämter in Europa haben bereits im Jahre 2014 die Hein Gericke Europe GmbH als Eigentümerin der „Hein Gericke“ Marken eingetragen, die sie durch die Übernahme erworben hat • Hein Gericke Europe GmbH geht rechtlich gegen die Hein Gericke Group GmbH vor, um u. a. die Unterlassung der Benutzung der Bezeichnung „Hein Gericke“ als Marke oder Geschäftsbezeichnung durchzusetzen • Schutzschirmverfahren läuft planmäßig und die Saison 2016 wird auf Hochtouren vorbereitet


Magazin

Düsseldorf, 16.12.2015 – Zu der heute veröffentlichten Pressemitteilung der Hein Gericke Group GmbH nimmt die Hein Gericke Europe GmbH wie folgt Stellung: 1. Die in der Pressemitteilung der Hein Gericke Group GmbH getätigten Aussagen erachtet die Hein Gericke Europe GmbH für nachweislich falsch und irreführend sowie markenverletzend. Sie wird sich gegen die Darstellung auf dem Wege der einstweiligen Verfügung rechtlich zur Wehr setzen. Durch die Darstellung in der Pressemitteilung mit der Überschrift „Europäisches Markenamt versagt die Markenrechte“ wird unter anderem behauptet, dass das Europäische Markenamt entschieden hat, dass die Hein Gericke Europe GmbH die Markenrechte an der Bezeichnung „Hein Gericke“ nicht wirksam erworben hat und folglich ein „feindlicher“ Übernahmeversuch der Traditionsmarke „Hein Gericke“ gescheitert sei. Dies trifft nicht zu. Zur Würdigung des rechtlichen Sachverhaltes stützt sich die Hein Gericke Europe GmbH auf die Expertise der von dem Unternehmen mit Markenrechtsangelegenheiten beauftragten internationalen Anwaltskanzlei Jones Day. 2. Zum Sachverhalt stellt die Hein Gericke Europe GmbH fest: Das benannte

Verfahren vor dem Europäischen Markenamt hat nicht die Frage zum Gegenstand, ob die Hein Gericke Europe GmbH wirksam Eigentümerin ihrer „Hein Gericke“ Marken ist. Die Markenämter in Europa haben bereits im Jahre 2014 die Hein Gericke Europe GmbH als Eigentümerin der „Hein Gericke“ Marken eingetragen, die sie durch die Übernahme erworben hat. Gegenstand des Verfahrens vor dem Europäischen Markenamt ist vielmehr ein Widerspruch der Hein Gericke Europe GmbH gegen eine Markenanmeldung der Hein Gericke Group GmbH. Diese hatte am 2. Januar 2014 während der vorläufigen Insolvenz ihrer damaligen Tochter und Markeneigentümerin „Hein Gericke Deutschland GmbH“ eine Marke „Hein Gericke“ auf sich angemeldet. Das Europäische Markenamt entschied, dass die Hein Gericke Europe GmbH nicht rechtzeitig innerhalb der Widerspruchsfrist formal als Eigentümerin der „Hein Gericke“ Marken in den Markenregistern eingetragen wurde, um im Widerspruchsverfahren gegen die Markenanmeldung erfolgreich zu sein. Die Hein Gericke Europe GmbH wird weiterhin die Löschung der angemeldeten Marke in einem Löschungsverfahren aufgrund ihrer eingetragenen älteren Rechte durchsetzen.

59 Ferner geht die Hein Gericke Europe GmbH aus ihren „Hein Gericke“ Marken und aus der Geschäftsbezeichnung „Hein Gericke“ vor dem Landgericht Hamburg gegen die Hein Gericke Group GmbH vor, um u. a. die Unterlassung der Benutzung der Bezeichnung „Hein Gericke“ als Marke oder Geschäftsbezeichnung durchzusetzen. Die nunmehrige Benutzung der Bezeichnung Hein Gericke Group GmbH, „Hein Gericke Group TM“ und der E-Mail-Adresse …@heingericke-international.de im Geschäftsverkehr stellen weitere unbefugte Benutzungen des Zeichens „Hein Gericke“ dar. 3. Das am 2. Oktober 2015 eröffnete Schutzschirmverfahren läuft planmäßig und die Saison 2016 wird auf Hochtouren vorbereitet. Die Hein Gericke Europe GmbH ist zuversichtlich, dass die eingeleiteten Maßnahmen im neuen Geschäftsjahr greifen werden und dass das Unternehmen sich zukünftig nachhaltig am Markt positionieren wird. -----------------------Letztendlich profitieren von so einem Streit immer die Mitbewerber und die wären sicher auch nicht traurig, wenn der Markt eine Bereinigung erfährt. Es bleibt auf jeden Fall spannend bei und für Hein Gericke. Da sich bei solchen Meldungen oft täglich etwas Neues ergibt, empfehlen wir euch das Kradblatt auch auf www. Facebook.com zu „liken“. So bleibt ihr auf dem neuesten Stand und seht auch andere unterhaltsame und informative Sachen, die es nicht mehr in die Printausgabe geschafft haben. Marcus Lacroix


60

Kradblatt Leserreise …

3. bis 6. Juni – 6. Leserreise:

Knüllwald und PS.SPEICHER DstehtieL e6.ans eKradblatt rreise und die-

che DAS norddeuts

in

Motorradmagaz

torradfahrer

fahrern für Mo

Von Motorrad

wald, gepaart mit Trainingseinheiten. Am Montag, dem 6. Juni geht es dann nach dem gemütlichen Frühstück zurück Richtung Heimat. Die Touren werden von kundigen Tourguides geführt und sind komplett ausgearbeitet. Außer buchen, fahren und genießen habt ihr also nichts zu tun.

ses Mal gibt es ein paar Änderungen. Die bisherigen Reisen dauerten drei Tage und brachten immer viel Fahrspaß. 2016 gehen wir erstmals für vier Tage mit euch auf Tour, noch dazu über ein verlängertes Wochenende, denn wir wollen diesmal ein zusätzliches Highlight bieten. Der Reiseorganisator Curva Biketravel aus Ganderkesee arbeitet seit Jahren erfolgreich mit dem ADAC in Weser-Ems zusammen. Dort werden schon seit längerem Touren angeboten, bei denen man zusätzlich auch noch etwas lernen kann um sicher durch die Saison zu kommen. Auch unsere Leserreise wurde um diese Gemeinsam geht’s durch die Region Knüllwald Komponenten des ADAC Ta g e s t o u r Leistungen: Fahrsicherführt uns zum • 4-tägige geführte Motorradreise heits-Trainings PS.SPEICHER • 3 Übernachtungen mit Halbpension im ergänzt, die in in Einbeck. Maritim Bad Wildungen (Schwimmbad/ den Tour-Ablauf Mittags geht Sauna), Kurtaxe, Reisesicherungsschein integriert weres auf Entde- • maximal fahren 10 Motorräder je TourEin Tagesziel, der sehenswerte den. Bei den ckungstour guide/ADAC Trainer PS.SPEICHER in Einbeck. Komponenten im PS.SPEIhandelt es sich u. a. um die FahrtechniCHER und abends warten dann wieder • Preis: Fahrer/in: 475,- €, Einzelken: Stabilisieren des Motorrades, effektidie Annehmlichkeiten des Hotels auf uns. zimmerzuschlag: 45,- €, Sozia/Sozius ves Bremsen, flüssiges Kurven fahren und Der PS.SPEICHER – wir berichteten 375,- € im DZ Ausweichen. Sie dienen dazu, Gefahren in der Ausgabe 9/14 von der Eröffnung – • Nicht enthalten: Benzin, Zwischendes Verkehrsalltages möglichst zu verpräsentiert sich nach fünfjähriger Pla- mahlzeiten, Getränke meiden und Strategien zu entwickeln, nungs- und Bauzeit in einem denkmalKrisensituationen zu bewältigen. Das geschützten ehemaligen Kornspeicher Anmeldeschluss: 20.04.2016 Erlernte kann dann im Alltag in sicheren aus dem Jahr 1899. Auf über 4.000 m² Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl Fahrspaß umgesetzt werden. Unterwegs Ausstellungsfläche ist eine einzigartige begrenzt ist und die Reihenfolge der einwird halbtäglich gewechselt (ADAC TraiErlebnisausstellung entstanden, die gehenden Anmeldungen Berücksichtiner/Tourguide), damit alle Tourteilnehmer anhand von mehr als 300 Exponaten gung findet. In der Vergangenheit hat davon profitieren. Offene Fragen können die Geschichte, Gegenwart und Zukunft sich eine frühzeitige Buchung der Tour so direkt vor Ort vom Trainer in der Praxis der motorisierten Fahrzeuge erzählt. Der bewährt. Wir freuen uns schon sehr auf erklärt und gezeigt werden. PS.SPEICHER ist aber kein Museum im diese neue Kradblatt-Leserreise in eine Los geht’s am Freitag, dem 3. Juni. klassischen Sinne, sondern möchte ein eher unbekannte Region. Zwei Startpunkte stehen zur Verfügung: Ort des Erlebens sein und durch SonderFür mehr Infos und Buchungen Harpstedt und Schneeverdingen (ZTK). ausstellungen und wechselnde Inszemeldet euch bei curva-biketravel, StüAm späten Nachmittag erreichen wir nierungen immer wieder neue Impulse her Str. 9 a, 27777 Ganderkesee, forunser Hotel, das Maritim in Bad Wildunbieten. Er beherbergt die weltweit größte dert Informationen per E-Mail (Betreff gen. Lecker Essen und Trinken steht Sammlung deutscher Motorräder (über Kradblatt-Leserreise): info@curva-bike natürlich abends im Programm und 1.000 Stück). Auch ohne unsere Lesertravel.com bzw. Telefon 04222/920579 beim Feierabendbier ergeben sich gute reise ein besuchenswertes Ziel (Infos an oder besucht den GemeinschaftsGespräche. siehe www.ps-speicher.de). stand vom Kradblatt und Curva Am Samstag, dem 4. Juni stehen dann Am Sonntag, dem 5. Juni gehen wir Biketravel auf den HMT vom 26. bis 28. Kurven und Training im Programm. Die auf Genusstour durch die Region KnüllFebruar 2016.


Multistrada 1200 Enduro Motorrad Technik Martynow Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon: 04134 - 90 90 90 www.martynow.de Ducati Hamburg Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon: 040 - 66 85 16 94 www.ducatihamburg.de O wie M Motorradzentrum Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon: 0451- 50 27 81 0 www.o-wie-m.de Das Herz einer echten Ducati

Personalisieren Sie Ihre Abenteuer Vier Zubehörpakete, drei Farben und eine für jede Gelegenheit passende Bekleidung. Wählen Sie den Charakter Ihrer Multistrada 1200 Enduro selbst aus. Touring-Paket Das Touring-Paket bietet dem Fahrer und dem Beifahrer maximalen Komfort und Fahrvergnügen auf jeder Reise. Seitentaschen aus Aluminium mit einem Fassungsvermögen von 83 Litern, in Zusammenarbeit mit Touratech hergestellt, und beheizbare Lenkergriffe sorgen für Komfort auf der Reise.

Sport-Paket Volles Adrenalin und reiner Fahrspaß. Das Sport-Paket schenkt starke Emotionen dank dem zugelassenen Ducati Performance Auspuff aus Titan von Termignoni und den akkurat aus einem Stück gearbeiteten sportlichen Details wie die Abdeckungen für die Brems- und Kupplungsflüssigkeitstanks und die schwarze Pumpenabdeckung.

Enduro-Paket Es spielt keine Rolle, wenn der Straßenbelag endet. Die Ducati Performance Komponenten von Touratech schützen das Motorrad auch auf dem holprigsten Terrain. Der seitliche und untere Schutz bewahrt den Motor vor ungewollten Stößen. Die Gitter für die Öl- und Kühlflüssigkeitstanks schützen vor Schmutz.

Urban-Paket Nützlich und praktisch - diese beiden Worte beschreiben das Urban-Paket. Es soll Ihnen eine noch cleverere Fahrt im Stadtverkehr ermöglichen und besteht aus einem in Zusammenarbeit mit Touratech gefertigten Topcase aus Aluminium mit einem Fassungsvermögen von 35 Litern und einer Tanktasche mit Anschluss für das Smartfone.

Ducati Schleswig-Holstein Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon: 04836 - 15 50 www.ducati-schleswig-holstein.de Schlickel Motorrad Handels GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon: 0441 - 30 46 02 0 www.motorrad-schlickel.de Team Wahlers Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon: 04263 - 985 46-0 www.team-wahlers.de Bergmann & Söhne GmbH Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon: 04761- 7 11 90 www.bergmann-soehne.de Bernd Lohrig Motorräder Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon: 04242 - 92 03 40 www.berndlohrig.de Ducati Hannover Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon: 05131 - 70 85 60 www.ducatihannover.com Superbike Centrum Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon: 05422 - 92 66 66 www.ducati-melle.de


62

Ausprobiert

Dr. Wack Dry Lube Kettenspray nfang der Saison 2015 trudelte ein A Testpaket von Dr. Wack ein, bestehend aus einem Kettenreiniger, dem „Sauber-Sepp“ und dem neuen Dry Lube Kettenspray. Das S 100 Dry Lube soll laut Produktbeschreibung eine trockene und zugleich flexible Schutzschicht bilden und dauerhaft ein sauberes Kettenumfeld bieten. Die Kettenfarbe soll nicht verändert werden. Na denn … Mit dem Kettenreiniger wurden Kette und Hinterrad unserer Honda NC 750 D gereinigt. Ich bin zugegebenermaßen nicht so der Pflege-Fan, wie man auf dem nebenstehenden Vorher-Bild erkennt, aber danach war alles blitzeblank. Den Sauber-Sepp, der auf die Kettenspray-Dose aufgesteckt wird, hatten wir schon mal vorgestellt. Er soll verhindern, dass Kettenfett unnötig in der Gegend oder am Bike verteilt wird. Ich persönliche nutze ihn nicht, weil ich ihn in der Handhabung als zu sperrig empfinde – das muss aber jeder selbst ausprobieren, andere Nutzer finden ihn klasse.

Haupt-Testobjekt war das Dr. Wack S 100 Dry Lube Kettenspray und das hat über die Saison 2015 einen wirklich guten Job gemacht. Kein Kettenfettschmodder an Felge oder Maschine, die Kette immer gut gepflegt, ist es auf jeden Fall eine Empfehlung. Normale Verschmutzungen am Hinterrad wurden problemlos bei der Fahrzeugwäsche mit abgewaschen. Da die Honda bei Testbeginn fast neu war, kann ich zum Kettenverschleiß noch keine Aussagen machen. Der wird wohl erst oberhalb von 15 – 20 tkm spürbar einsetzen. Außerhalb der Inspektionstermine wurde die Kette bisher jedenfalls nicht nachgespannt. Einzige Kritikpunkte am S 100 Dry Lube: 1. Ich habe mehr Kettenspray als sonst verbraucht, da ich die Kette häufiger eingesprüht habe. Ob das notwendig war, kann ich dabei gar nicht mal sagen. Subjektiv lief sie durch häufigeres Sprühen etwas ruhiger. Trotzdem reicht eine Dose für über 10.000 km. Dr. Wack empfiehlt nach jeder Regenfahrt, spätestens aber nach 600 Kilometern zu sprühen. 2. ging bei noch nicht ganz entleerter Dose das Treibgas zur Neige, speziell bei kalter Außentemperatur. Das kennt man aber ja auch bei anderen, eher selten benutzen Sprühdosen und der alte Trick, mit dem Heißluftfön die Dose etwas zu

erwärmen funktioniert auch hier, bei 16,99 Euro für die 400 ml Dose ist es trotzdem etwas ärgerlich. Dr. Wack empfiehlt eine Anwendungstemperatur von mindestens 10 Grad. Bei Kälte verlängert sich außerdem die Ablüftungszeit, also am besten gleich nach der Tour einsprühen (wie bei anderen Kettensprays auch). Und 3. kann man während der Dry Lube Nutzung nicht auf andere Kettensprays ausweichen, ohne vor dem erneuten Wechsel die Kette wieder zu reinigen. Aber auch damit kann man bei den Vorteilen gut leben. Unterm Strich hat mir das Dr. Wack S 100 Dry Lube so gut gefallen, dass ich mir für die 2016er Saison gleich eine neue Dose gekauft habe. Marcus Lacroix


Magazin

63

MF-Oldenburg auf Spendentour Ăźr viel SpaĂ&#x; sorgte die 2015er Weihnachts-Tour des Internet-FoFSamstag rums Motorradfahrer Oldenburg. Auch wenn manche Passanten am vor dem 4. Advent etwas irritiert waren, als ein Konvoi mit verkleideten Fahrern auf 60 Motorrädern die Oldenburger Innenstadt zweimal umrundete, gab es vor allem lachende Gesichter. Ziel der Tour

Fotos: Markus SchrĂśder

war das pädagogisch-therapeutische Wohnheim „Haus Regenbogen“. Ăœber Spenden, die das Forum vorab gesammelt hatte, konnten zwei Spiel-Pferde gekauft werden, die sich die Kinder wĂźnschten. Viele Fotos und bewegte Bilder findet man auf Picasa und Youtube, das Forum erreicht man unter www.motorrad fahrer-oldenburg.de. Auch im nächsten Jahr wird es gemeinsame Touren geben.

DIE MESSE RUND UMS BIKE

Alle Marken & alle neuen Modelle %HNOHLGXQJ3DUWV =XEHK|U &XVWRPELNHV 6WUHHWĂ€JKWHU 6WXQWVKRZV MHGH0HQJH$FWLRQ

Street Twin Day

26.-28. 02. 2016 ie Triumph Street Twin ist das erste DShowrooms „Bonnie“-Familienmitglied, das in die der Triumph-Händler rollt. Viele Händler der britischen Traditionsmarke werden sie am Donnerstag, dem 11. Februar, im Rahmen des „Street Twin Day“ den Freunden klassisch gestylter Motorräder in einem passenden Rahmen präsentieren.

Hallen B1 - B5

Veranstaltungs- GmbH & Co KG

Kleekoppel 1 • 22113 Oststeinbek • Tel. 040 - 68 91 63 40 )D[‡LQIR#KDPEXUJHUPRWRUUDGWDJHGH


64

SUCHE Hilfe zur Selbsthilfe! Du hast eine BMW R 80 RT (Bj. 1986 o.ä.), kennst dich damit aus und würdest dein Wissen auch weitergeben, dann bitte melde dich bei mir. Ich (W/48) habe vor 10 Jahren die BMW meines Vaters geerbt. Sie ist auch all die Jahre prima gelaufen, aber so langsam werden die Defekte mehr und ich möchte nicht mit jeder Kleinigkeit in die Werkstatt. Ich weiß wie man einen Schraubendreher benutzt aber mir fehlt das Fachwissen. Wenn jemand aus dem Raum HH Zeit u. Lust hätte, mir zu helfen mein Motorrad besser zu verstehen, würde ich mich sehr freuen! Email: Orchidee9876@web.de, PLZ: 21037 (Wer so lieb fragt, kriegt sicher auch Hilfe! Gruß, d. Setzerin)

BMW R 1150 RT, Bj. 91, 1. Hd, blau, 71 tkm, aus Altersgr. Telefon 07202-3904070

HARRO-LEDERKOMBI zu verkaufen. Die Kombi hat die Größe 54 und ist teilbar. Sie ist aus den 70er Jahren und in einem guten Zustand. Preis: VB 150 €. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374

OVERALL, Gr. 46/48 mit Protektoren, neuwertig, ungetragen, NP 249 €, für VB 120 €. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492


65 DEUTSCHLAND soll wunderschön sein! Wir wollen auf Tour gehen, am liebsten zu viert – und es erleben. Vom Meer bis ins Gebirge, über aufregende Straßen, durch zauberhafte Wälder und zu berühmten Stätten. Hast du, Frau mit eigenem Motorrad, Lust, dieses Abenteuer mit uns zu erleben? Wenn du Spaß am Entdecken hast und 2–3 Wochen Zeit im Juli oder im Spätsommer, dann melde dich doch bei uns. Email: der-sonne-entgegen@gmx.net, PLZ: 24 YAMAHA XJ 600 S, Bj. 1992, 35000 km, nicht fahrbereit, zum Wiederaufbau oder Ausschlachten, VB 500 €. Telefon: 0412283205, PLZ: 25492 ZÜNDAPP C 50 Sport, Bj. 1975, Mokick, viele Neuteile, Raum Lüneburg. Telefon: 0177-1575438, PLZ: 21406

WENN es passt, kaufen: Alpinestars Protektoren-Volllederkombi in schwarz, 1,3 mm dickes Vollleder, Protektoren an Rücken, Ellenbogen, Schultern, Knien und Schienbeinen, Jacke Gr. 54 Model GP Plus, Hose Gr. 56 Model Track. Neu und unbenutzt NP 998 € für nur noch 480 €; ARAI Helm Gr. M, neuwertig 2 Jahre jung und 1440 g leicht, mit Mike Doohan Lackierung, schwarz/ rot/weiß wie Model Corsair RX7, NP 700 € für nur noch 380 €. Telefon: 04203/2827, PLZ: 28844

YAMAHA YZF 1000R Thunderace, EZ 6/1997, 155 PS, Sommer-Garagenfzg.,orig. 29800 km, alles mit Belegen von Werkstatt/TÜV/ etc., div. Umbauten, wie: Micron Racetopf, Öhlins Federbein, Billet-6-Kolben Bremsanlage poliert, schwimmend gelagert, Höcker, Lenkungsd. White Power, Lucas Fußr.anl., progr. Federn, polierte Felgen/Schwinge, MRA Schild, Alarmanl., vor 4 Mon. neue Reifen, Gabelöl u. Simmerringe, Vergaser gereinigt/eingestellt, TÜV gibt es natürlich NEU! Preis: VB 3750 €, wg. Berufsunfähigk./ Krankheit abzug. aus 1. Hand! Telefon: 0172-5651801 HONDA CX 650 C und GL 650 Silverwing div. Teile zu verkaufen wie: Bremsscheiben, Motor, E-Teile, Räder, Instrumente und vieles andere mehr. Bin tel. schwer zu erreichen deshalb Email besser. Großraum Hamburg. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de

SCRAMBLERUMBAU, Lenker Fehling, Blinker und Rücklicht LED (Kellermannblinker), Rizoma-Spiegel, Soziusrasten ca. 9 cm nach unten verlegt (Einzelanfertigung, Halter kunststoffbeschichtet) Hitzeschutzband, Faltenbälge, Gabelholme und Ventildeckel kunststoffbeschichtet, Gepäcksystem, alle Umbauten durch Fachwerkstatt durchgeführt, Neupreis ca. 14700 €, originale Teile vorhanden. Telefon: 01604470592, Email: azazeel@gmx.de, PLZ: 21502


66 MOTORRADBEKLEIDUNG für Kids, bestehend aus: Helm (nicht auf dem Foto, aber gehört zum Angebot), Jacke/Hose mit Protektoren und mitwachsend 4 cm, Gr. 146, Schuhe Gr. 37, Handschuhe, 2x getragen, Neuzustand, NP 600 €, jetzt VB 275 €. Telefon: 0172-5651801, Email: 01725651801. se@gmail.com, PLZ: 25336

VERK. Garmin Navi Zūmo 340 ML, kaum gebraucht mit Halterung und Radarwarner! Halbes Jahr alt! Email: gixxer1966@ewe. net, PLZ: 27333

VERK. Motorradlederjacke, Marke Held, Retro-Design, Gr. 54 (fällt kleiner aus), leichte Sommerjacke, ungetragen, absolut neuwertig, NP 259 € für nur 80 €. Telefon: 0160-99743180, Email: joergkrause4@web. de, PLZ: 28865 JETZT hätt’ ich Lust auf eine Tour. Mit wem und wohin … was mach’ ich nur? Da guck’ ich bei Traveling bikes herein. Und find’ da was, so soll es sein. Nun ist das Portal nicht all zu groß, die Touren aber ganz famos. Die Truppe ist ja kein Verein, ich zahl’ da keinen Beitrag ein. Auch Satzungen gibt’s da gar nicht mehr, drum fällt das Vorbeikommen nicht all zu schwer. Nun sollt ihr Euch schnell um uns scharen, das nur so aus Freud’ am Fahren. Nun gib „Traveling bikes Jimdo“ beim GOOGLE ein, es wird nicht dein Schaden sein. Oder wähl’ hier diese Nummer (0151/70870070) an, damit ich Dir alles erklären kann. Email: tb-ontour@web.de, PLZ: 27777

VERK. für Tiger 955i: Wartungshandbuch und Sportschalldämpfer. Telefon: 01725148289, Email: ernst995i@t-online.de, PLZ: 25712 KONTAKT: Möchte gerne eine ehrliche und sympathische Bikerin (SF) kennenlernen, mit der ich das Leben genießen kann. Bist du bereit für einen gemeinsamen Neustart? Bin 53J., 178 cm, normale Figur. Kommst du aus dem Raum HB/OHZ und möchtest mich kennenlernen, dann melde dich bitte unter: joergkrause4@web.de. Telefon: 0160-99743180, PLZ: 28865

VESPA PX 80 E, Bj. 1981, 90 km/h, TÜV 4/2016, sehr guter Zustand, restauriert, läuft gut, anthrazit-metallic, Extras + Neuteile, FP 900 €. Telefon: 01520-7646040, PLZ: 24941

HALLO, wer kann bei meiner VTR 1000 F den 24 tkm Service machen? Telefon: 0172/1588523, Email: krid1068@yahoo. de, PLZ: 23558 (Da fällt mir doch spontan die Honda-Gemeinschaftsanzeige ein, die ich auf Seite 69 gesehen habe. Ich bin mir ganz sicher, die können das͚ d. Setzerin) WINTERPAUSE? Wozu? Endurofahrer, schon älter, aber mit ganzem Herzen dabei, sucht Gleichgesinnte für die besinnliche Tour zwischendurch. Enduro-, oder je nach Wetterlage und Geländeschwierigkeit, Trialwandern, ist die Devise. Für beide Möglichkeiten Motorrad vorhanden. Wer hat so viel Spaß dabei wie ich? Bitte keine Sportenduros. Ich wohne in Ottersberg, östlich von Bremen. Bitte SMS an 01788272909 oder Anruf.

DIVERSE BMW-Teile für 2-Ventiler abzugeben. Telefon 0761-280364, AB


MB

E BY Q - B I K

G

HA

2x in Hamburg: www.triumph-hamburg.de

UMPH

TRI

BLINKER LINKS, GAS RECHTS.

67

UR

GROSSROLLER-FAHRER, 54, 176 cm, 80 kg, vorzeigbar sucht nichtrauchende Sozia oder Selbstfahrerin mit kleinem Bike aus Hamburg oder Umland. Etwas Attraktivität und Intelligenz wird nicht abgelehnt, feste Beziehung angestrebt. Email: Larsgodejohann@yahoo.de, PLZ: 22589 KONTAKT: M im besten Alter (52, 173, ein wenig gebraucht) mit Sporttourer (auch gebraucht) sucht Sie mit und ohne Bike nicht nur für gemeinsame Ausfahrten in Winter, Frühjahr, Sommer und Herbst. Email: holzliesel@gmx.net, PLZ: 27XXX

WWW.KURVENPFLUECKER.DE - das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit.

HARRO-LEDERKOMBI gesucht in Größe 54 oder vielleicht passt auch 56, am liebsten aus den 70er Jahren und noch besser aus Kalbsleder gefertigt. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374 BMW R 100 RT Classic, Bj. 1995, TÜV 12/2016. Das Motorrad hat Heizgriffe, eine Warnblinkanlage, die SA-Abgasrückführung SLS, Zylinderschutzbügel vorne in Chrom und zusätzlich runde Ventildeckel und den BMW-Schmutzfänger hinten. Der Motor ist mit einer Doppelzündung ausgestattet! Ein verstellbarer Montagefuß (Garmin RAM) für die Befestigung der Navi-Halterung einschließlich vorverlegter Stromversorgung (über Zündschloss gesteuert) ist vorhanden. Die Tourenverkleidung und die Kofferdeckel wurden in der Original-BMW-Farbe graphit/arktisgraumetallic) von einer Auto-Lackiererei neu lackiert; alle Öle, Filter, Bremsflüssigkeit und Zündkerzen erneuert. Weitere Neuteile! VB 4900 €. Telefon: 05375-1586, Email: helmut. matros@t-online.de, PLZ: 38539 GESUCHT wird eine Maico M 250 B, Angebote bitte unter 0441-2048338 ev. AB. Telefon: 0441-204833 SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel. janssen@web.de, PLZ: 26127

HALLO, wer erneuert mit mir zusammen bei meiner XJ 600 S die Gabelsimmerringe. Raum OHZ, Bremen? Telefon: 015785666722, Email: kluge-i@t-online.de

MZ 250 ETZ Motor zu verkaufen. Kurbelwelle und Pleuel neu gelagert, Wellendichtringe neu. Ohne Kolben, Zylinder muss geschliffen werden. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374


68

-LVIO O}RRXI 0IFIRWVIXXIVWIMR

VERK. ca. 160 Hefte TOURENFAHRER (komplett bis Anf. 2014) in neuwertigem Zustand einmal gelesen. Fürs Altpapier zu schade. VB 30 €, nur Abholung. Telefon: 04283-371, Email: meurerhepstedt@web. de, PLZ: 27412

%PPPI % %PPI I  1M 1MRY 1MRY RYXXI XIR IVOV XIR OVER OVER ERO OX OX OX MR R (IY IYXXW XWGL XWGL LPE PERH RH IMR R 1IR IRWG WGL WG L ER 0IY ER IYO OmQM OmQ Om QMI QMI I :MI MIPPI PI HMI MIWI WIV WI V 4EXM 4E XMI XM IRXI IR WM WMRH RH H /MR MRH HIV HIV HI VY YRH .YKI .YK .Y KIRH KIRH HPMPMGL GLI GL I I I

LUST auf nette Leute. Fahren in familiärer Atmosphäre. Gemeinsam feiern im großen Klubhaus. Keine Raser, für jeden etwas dabei. Monatliche Treffen. Die Fahrgemeinschaft Engine Power (seit 13 Jahren eine Truppe) in 27243 Harpstedt. Mit neuer Homepage: Gebt „enginepower.jimdo.com“ oder „Die Familienfahrgemeinschaft“ bei Herrn Google ein. Wir starten einen Neuanfang. Telefon: 0151-70870070, Email: mail-an-eph@web.de, PLZ: 27777

0E EWW WWIR 7MI WMG MGL NIX^X EPW 7XXEQ QQ^IP IPPPWTIRHIVYRHTS XIR^ XI R^MMIPPIV0IFIRWVIXXIVJ‚V IMRIR 0IYOmQMITEXMIRXIR VIKMWXVMIVIR HYVGL IMRIR %FWXVMGL -LVIV ;ERKIR WGLPIMQLEYX QMX IMRIQ ;EXXIWXmFGLIR *SVHIVR7MIYRXIV [[[HOQWHI HEW 6IKMW XVMIVYRKW7IXYRHEPPI[MGL XMKIR-RJSVQEXMSRIRER

KLEINES Puig-Windschild inklusive Halterungssatz für Gabelholme, metrische und zöllige Lenker. Keine Kratzer! Fehlkauf, nur einmal benutzt. 35 €. Telefon: 015223350405 oder 0481/74581, Email: haro. rotax@freenet.de, PLZ: 25746

NOLAN Klapphelm N 102, schwarz, gebr. (eine Saison), Louis Special Edition, N-Com + Pinlock vorbereitet, Visier neuwertig, gute Belüftung, Gr. XS (fällt aber größer aus), Nichtraucher, VB 69 €. Telefon: 01721830736, Email: bartelsmann@gmail.com, PLZ: 28309

HARLEY RoadKing Classic, Bj. 2008, 105 J. Ed., 9 Tkm, VHS. Telefon 07641-9337977

(/17(IYXWGLI/RSGLIRQEVOWTIRHIVHEXIM KIQIMRR‚X^MKI+IWIPPWGLEJXQF, 7TIRHIROSRXS/VIMWWTEVOEWWI8‚FMRKIR &0>/SRXS

ICH 50, 163 cm, blond, normale Figur, selbstbewusst, humorvoll und „ehemalige“ Sozia, jetzt im Besitz eines eigenen Scheins aber noch ohne Untersatz sucht ihn für gemeinsame Touren und mehr. Bist du ca. 45–55, humorvoll, Kind geblieben, ehrlich und treu, dann melde dich. Email: wauzie@freenet.de, PLZ: 28195


69

HONDA Goldwing GL 1500 SE, 72 kW, EZ 7/1998, TÜV 7/2017, 12500 km, Top-Maschine, da sehr wenig bewegt, garagengepflegt, wegen Krankheit abzugeben, hohe Scheibe, Batterie, Helme und Kleidung auf Wunsch, VB 10500 €. Telefon: 01776875575, Email: melmak@t-online.de, PLZ: 23669 BALD ist es soweit, die neue Saison beginnt und ich gehe im Februar bei einem Händler in Zahlung, aber vielleicht hat ja jemand von euch auch noch Interesse: Kawasaki ZX9R, Bj. 2002, TÜV 5/2017, 58000 km, 105 kW/143 PS, Rot, ES-Racing Endtopf (ABE), Original ist auch vorhanden, Scottoiler, schwarze und original Verkleidungsscheibe, Hinterradabdeckung … Ich wurde immer scheckheftgepflegt, doch ein paar dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren ließen sich leider nicht ganz vermeiden, aber sonst bin ich technisch fit und ich denke für VB 2400 € sollte man sich doch einigen können?! Telefon: 0174-7421325, Email: s.omeone@gmx.net, PLZ: 29664 HALLO, ich suche für meine Honda Transalp XL 650 V, Bj. 2001 eine Scheinwerfereinheit. Email: jo-kipshagen@gmx.de, PLZ: 26131 HONDA Hornet 900 mit Touring-Paket, 1. Hd., 39130 km, 98 PS, EZ 6/2006, 48 PS Drosselung per Drosselklappenanschlag gegen Aufpreis möglich, Kettensatz neu, Sturzpads, Winkelreifenventile, Stahlflexbremsleitungen vorne, Öhlins Federbein m. hyd. Vorspannug, Originale und Bagster Tourensitzbank, Hepco & Becker C-Bow Softbag-Halter, 2 Paar Softbags mit festen Seitenwänden, K & N Filter, SW-Motech Quick-Lock Tankrucksack, keine Reifenmarkenbindung eingetragen, Michelin Pilot Road 4 fast neu. Anlieferung gegen Kraftstoffkosten-Erstattung möglich, weitere Fotos per Email. Telefon: 040-661916, Email: uwe.borrmann@gmx.de, PLZ: 22147 SUZUKI GSX 1100 R, 4-1 Originalauspuff, passend für Modelljahr 1986-88, neuwertiger Zustand, 200 €. Telefon: 0174/7800474 ZUM 63. Geburtstag wünsche ich mir einen Mann mit dem ich leben, lieben, lachen und viele bunte Sachen machen kann. Der beim Tanzen eine ebenso gute Figur macht wie auf dem Bike und auf selbigem noch ein Plätzchen frei hat. Habe FS, nur z. Zt. kein Bike. Herz, Hirn und Humor und eine gewisse Portion Verrücktheit solltest du haben, habe ich mit 158 cm über normal Null auch. So ihr Männer aus dem Kreis PI traut euch – ich möchte meinen Geburtstag zu zweit feiern. Ich freue mich auf eine Mail, wenns geht mit Nachweis der Tageslichttauglichkeit. Email: westernmerano@gmail. com, PLZ: 25421


70 SUCHE alte Motorräder. Defekt, ohne TÜV, ewige Rumsteher, Scheunenfunde. Hole ab und zahle bar. Schrottmotorräder hole ich im Raum Bremen kostenlos ab. Stressfrei! Telefon: 0160-3251278 habe WhatsApp, Email: Leder-finken@web.de VERK. Original Windschild sowie Blinker für Yamaha XJS 900 S Diversion (4KM) Preis: VHS. Telefon: 04298-698815, Email: berntipol@ewe.net, PLZ: 28865

REISEENDURO Buell XB 1200 Ulysses, EZ 2012, 95 PS, Riemenantrieb, transparent-orange, Scheckheft gepflegt, 1. Hand, original 9600 km, nur 7800 €. Telefon: 04102-51067, Email: r.radtke@hamburg. de, PLZ: 22927

SUCHE altes Mofa/Moped für meinen 15 Jahre alten Sohn. Preis sollte Taschengeld-gerecht oder gegen Abholung sein. Raum Hannover/Fallingbostel. Telefon: 05103-5247880 VERK. IXRace Edelstahlendschalldämpfer mit ABE für FZ8. Neuwertiger Zustand. 275 €, Versand möglich. Email: holzliesel@ gmx.net

GESPANNFAHRERTREFF Südholstein. Wir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr im Hopfenstübchen Kleinvollstedt, Emkendorfer Str. 65 A, 24802 Kleinvollstedt. Email: s_marxsen@yahoo.de, PLZ: 24537

HONDA NX 650, 32 KW/44 PS, EZ 9/1996. Seit 1997 in meinem Eigentum. Schönwetterfahrzeug, 38461 km. VB 1599 €. Telefon: 0170-9465512, Email: wilfried.katschke@ freenet.de, PLZ: 23689

KAWASAKI VN 900 Classic Light Tourer, 50 PS, EZ 1/2014, 3800 km, Sturzbügel, Gepäckträger, Sissybar, Heizgriffe, Ganganzeige, Doppel-USB-Steckdose, Windschild, Navi-Halter, Blinkerpiepser, Ledergepäckrolle, Garagenfahrzeug, NP ca. 11000 € wegen Krankheit für 7500 € Festpreis. Standort Büsum. Telefon: 0151/53118861, PLZ: 25761

Zivilcourage ist nie zu viel Courage! Wer hilft, muss nicht den Helden spielen: www.aktion-tu-was.de

www.polizei-beratung.de polizei-beratu olizei-bera

BMW K 100 RS, EZ 4/1987, 72000 km, TÜV 8/2017, 90 PS, Rot, Koffer, Verkleidung, Zustand gut, 1800 €, Bremen. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0421-6580312 oder 01754427259, PLZ: 28755 VERK. für Honda ST 1100: Sitzbank, Spiegelverkleidung r+l, Dunkel-Violett mit Gebrauchsspuren. 1 Original Honda Topcase, Grün, wie neu. 1 Givi-Topcase, groß, wie neu. Telefon: 0176-55480530, PLZ: 25554


71 COOLE Motorradjacke von der Firma Diesel in Gr. L - Farben schwarz beige bordeaux, rotes Steppfutter - alle 5 Reißverschlüsse einwandfrei in Funktion - guter gebrauchter Zustand - Nichtraucherhaushalt, keine Tiere - bin leider etwas zu viel gewachsen … Weitere Bilder auf Anfrage vorhanden. Preis VB 222 €. Telefon: 0163-3693213, Email: witt2001@web.de, PLZ: 23617

VIELE Grüße an Hermann A. aus G. und vielen Dank für den Kaffeekassenbeitrag, d. Setzerin VERK. Honda CX 500 Koni-Stoßdämpfer. Passen an das Normalmodell und an die CX 500 C. Preis: 150 €, Standort: Großraum Hamburg, Email oder SMS besser als Telefon! Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de

BMW K 1200 RS, EZ 3/2001, TÜV 5/2017, Vollausstattung, Zubehör, Saison, schwarz, Garage, Top-Zustand, beide Reifen neu, ca. 60 tkm, evt. Remus-Auspuffanlage, VB 4850 €. Telefon: 0173-2606438, PLZ: 49838

VERK. für BMW R 1200 R, Bj. 2010: BOS-Endschalldämpfer, oval, graumetallic, neuwertig, 120 €; LED-Rücklicht weiß, 40 €; Wunderlich Spiegelversatz, 20 €. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 040585540, PLZ: 22453

VERK. fast neue (nur 2x getragen/Fehlkauf) hochwertige, dicke, schwarze Herren-Lederhose von Vanucci; 2 Gesäßtaschen, echtes Leder; Größe 33. Maße bei flach hingelegter Hose: Bundweite: 43 cm, Fußbreite: 20 cm, Beinlänge ab Bund: 111 cm – ab Schritt: 78 cm, noch ca. 3,5 cm Saumlänge innenliegend vorhanden, Futterstoff: glatt ohne Löcher. Neupreis: 269 € jetzt für VB 139 € inkl. Versand per dhl. Weitere Bilder können auf Wunsch gerne per E-Mail zugeschickt werden. Keine Bezahlung per PayPal möglich! Telefon: 0176-30675908, Email: oliver.ramm@web. de, PLZ: 23556 VERK. li + re Seitenkoffer (Alu inkl. Innentaschen) für BMW R 1200 GS Adventure, da Moped geklaut wurde und 1 orig. Tankrucksack. Außerdem Sitzbank für K 1200/1300 GT von Touratech. 1 kl. Topcase mit Halter (1 Helm), Preise verhandelbar. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0173-9636053 oder 040-7399118, Email: w.i.siegel@t-online.de, PLZ: 210..

VERK. von Kawasaki ZX 9 R, Bj. 2002: Lacksatz, original, komplett, silber/ gelb/schwarz, BOS Titan Endtopf mit Zwischenrohr, Spiegel, Rücklicht, Soziusfußrasten, Felgen poliert mit schwarzen Speichen, Bremsscheiben vorn und hinten, Bremszange hinten, alle Teile i.O. Fahrzeug um- und unfallfrei. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, Email: speidel. wietze@freenet.de, PLZ: 29323

TOURENSCHEIBE für Aprilia Mana 850, Originalscheibe, wie neu, mit Anbauteilen zu verkaufen. 60 €. Telefon: 04144-4588, PLZ: 21709


72 GIVI Topcase, 30 Liter Inhalt, funktionsfähig mit Trägerplatte 30 €. Telefon: 01773525902, Email: m.kootz@t-online.de SUCHE Yamaha XS 650 Motor, bitte alles anbieten! Telefon: 04621/305109 evt. AB, PLZ: 24850

VERK. für Honda V4 Sammler das Buch „A Celebration of Honda V4“. 2009 zum 30-jährigen, englischsprachig, mattschwarzes Hardcover, meines Wissen nicht im Handel erhältlich. Guter Zustand (nur 2x durchgeblättert), zusammen mit Buch der 2009er Neuheiten. FP 80 Euro inkl. Versand in D. Email: krimskrams@ ml-d.de

YAMAHA YZF 750, Bj. 1994, 50000 km, topgepflegt/Garage, nicht verbastelt, 98 PS/offen, VB 2495 €. Und neue Windschutzscheibe für FJR 13000/06-12, VB 100 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22175 BIETE Winterlager für Motorräder im Bereich Eckernförde - Kiel, SH. Service möglich. Email: gerd.w.dreyer@t-online. de, PLZ: 24214

VERKAUFE für Harley-Fans & Sammler diese 4 ungelesenen Bücher aus dem Huber-Verlag. 1 weiteres aus dem Heel Verlag gibt es Gratis dazu. Alle zusammen für 40 € an Selbstabholer in OL oder + 5 € Versand. Email: krimskrams@ml-d. de, PLZ: 261xx SCHON ein Weihnachtsgeschenk? Verk. Navigation BMW IV sowie Motorschutzbügel K1600 GLT. Eine komplette Sitzbank RT 1150 BMW. Fragen? Email: rt1150@t-online. de, PLZ: 29565 (So komisch es klingt, aber noch vor Weihnachten ist für uns hier auf der Arbeit der Januar gelaufen. Gruß, d. Setzerin)

HONDA VT 125 Shadow, TÜV 10/2016, Reifen vorne und hinten neu, Kette neu, Batterie 2 Jahre alt, zwei Koffer und Topcase. VB 2100 €. Telefon: 01724202348, Email: manfreddoll72@gmx. de, PLZ: 27308 HONDA Transalp PD06, gepflegt, 65000 km, TÜV 3/2017, Batterie neu, Sturzbügel, Kettensatz und Reifen gut. VB 1990 €. Telefon: 04246-1508

VANUCCI Damenlederjacke Art XI, schwarz-weiß-grau, Gr. 36, neuwertig. 150 €, Versand möglich. Email: holzliesel@gmx.net VERK. für Suzuki DL 650 V-Strom: G.P.R. Trevale Edelstahl Suzuki V-Storm 650 Bj. 2004-11, 2 in 1 Mittel-Komplettanlage Auspuff mit Kat (db-Eater herausnehmbar). Preis 150 €. Email: t_w@schleswig-holstein.de, PLZ: 23560


73 VERKAUFE für iPhone 5/5S Biologic Hardcase wegen Umstieg auf 6er. Ich habe das iPhone mit dem Case sporadisch als Navi am Motorrad genutzt. Zustand ist sehr gut, die Lenkerschelle auf dem Bild ist neu. Ich hatte einen SW-Motech Kugelarm dran und habe mir das gleiche Case fürs 6er gekauft weil es echt gut ist. Man kann auch andere Halterungen montieren. Preis inkl. Versand 25 Euro. Email: krimskrams@ml-d.de, PLZ: 26125 GIVI-TOPCASE, mit Halter und 2 Seitenkoffern (Moto Detail), Halter passend für Moto Guzzi Breva 750, neuwertig, zusammen für 80 € zu verkaufen. Telefon: 04144-4588, PLZ: 21709

HONDA VF 750 F, Originalzustand! Ist bis auf die Gabelsimmerringe (sind dabei) TÜV-fertig. Nun ein paar Daten: 66 kW, 65000 km, 3 Besitzer eingetragen, Öl + Filter neu, Luftfilter neu, Batterie neu, Bremsbeläge neuwertig, Bremsscheiben super, Stahlflexbremsleitungen mit ABE vorne und hinten, Kette gut, Kupplung neu, Reifen neuwertig, Tank von innen rostfrei, Kerzen gereinigt, Vergaser gereinigt, Temp.-Fühler neu, Temp.-Schalter neu, Ventile eingestellt, Kühlflüssigkeit neu, Windschild mit ABE, Original Werkstatthandbuch, Bedienungsanleitung, 2 Schlüssel. Das Fahrzeug steht mit 30 Jahren sehr gut da. VB 999 €. Telefon: 0157-72474970, PLZ: 24582 HELM Arai Rebel Prospect, Größe S 55–56 cm zu verkaufen. Erst im Oktober 2015 gekauft. Leider ist mir der Helm zu klein. Kann nicht zurück gegeben werden, da 2 Mal auf Tour. Rechnung vorhanden. VB 490 €. Telefon: 0176/48333349, Email: cb1976@o2mail.de, PLZ: 22087 DYNAMISCHE, hübsche Sozia, 50/168/69, sucht Mann mit Herz und Hirn im gleichen Alter und aus der nähren Umgebung für gemeinsame Fahrten auf seinem Tourer nicht nur in den kommenden Frühling. Vielleicht können wir uns jetzt ja schon einmal gemeinsam auf wärmere Tage vorfreuen und eine interessante Route bei einem Glühwein planen. Telefon: 01575-5823683, PLZ: 25813 SUCHE eine Fantic Trial ab 125 ccm fürs Klassic Trial. Ruhig zum Aufarbeiten, nicht top restauriert, soll zum Fahren sein nicht für die Vitrine und bezahlbar. Eine Montesa Cota 247 im zerlegten Zustand kann in Zahlung gegeben werden. Einfach melden. Telefon: 04671/5879, Email: wo15@gmx.de, PLZ: 25821

VERK. für Kawasaki ZR-7 (S): Givi Kofferträger und Gepäckträger mit 2 Koffern, Givi Monokey und 1 Topcase (Verschluss defekt). 200 €. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0152-03168223, PLZ: 29225


74 YAMAHA XV 535 3BR, EZ 5/1998, 27400 km, 25 kW, HU 3/2016, Beulchen und ein paar Kratzer (ehemalige Fahrschulmaschine), Allgemeinzustand ist gut. Sie wurde generalüberholt, Standort 21400 Reinstorf. VB 1899 €. Tausche auch evtl. gegen 250er Mash Caferacer. Telefon: 04137/808480, Email: Thorhall@gmx. com, PLZ: 21400 VERK. für BMW R 1200 R LC: Gepäckbrücke, original, unbenutzt, 110 €. Telefon: 040-585540, PLZ: 22453

VERK. Teile für Honda XL 500 R (PD02), EZ 1985: Rahmen mit Brief, Motor und Anbauteile. Göricke Sachs Motor, 1 Zyl./2 Takt/2 Gang, Bj. 1965. Honda CB 550 Four K3, EZ 1979. Extras: Honda Teile CB 250–CB 750, 2- und 4-Zylinder Honda 80/125er, Com-Star Räder kpt. Telefon: 0157-75268020 abends, PLZ: 28207

VANUCCI Herrenlederkombi Art XI, schwarz-rot-weiß, Gr. 52. 195 €, Versand möglich. Email: holzliesel@gmx.net YAMAHA XJ 650, Wrack, steht seit ca. 10 Jahren rum, 5. Gang defekt, an Bastler, 250 €. Telefon: 0174/7800474, PLZ: 23556 HONDA Goldwing 1200 (Aspencade/ Interstate/Sei, LTD und Naked)-Teile zu verkaufen. Wie z. B. Bremsscheiben, Tacho und Tachogeber, Räder, Vergaser, Lackteile, Verkleidung, E-Teile, Sitzbank, Radio uvam. … Bin telefonisch nicht leicht zu erreichen deshalb sind Email oder SMS besser. Standort: Großraum Hamburg, Preise: VHS. Telefon: 01575-5069714, Email: cx-henry@gmx.de


75 SUCHE Chopper zum Aufbauen oder Umbauen. Gerne auch ohne TÜV oder defekt. Sowas wie … VT 600 C, LS 650, XV Virago, ZL oder dergleichen. Einfach alles anbieten. Ich hole ab und zahle bar. Telefon: 0160-3251278

NSU Prima, 146 ccm, 5 kW, 12 V Dynastarter, laut Tacho ca. 20000 km, TÜV 7/2017. Guter Allgemeinzustand, hat aber auch Gebrauchsspuren. Alles in Funktion! Folgendes wurde gemacht: Getriebeöl neu, Zündspule neu, Vorderradgabel Lagerbuchsen erneuert, Elektronikzündung (Helotronic). VB 1699 €. Telefon: 0157-72474970, PLZ: 24582

BMW R 100 RS, Bj. 1977: diverse Reststeile zu verkaufen. Telefon: 040-801832 oder 0179-8039890

VERK. „Motorrad Gespanne“-Zeitschriften; ich biete meine Sammlung (52 Hefte) an. Die Hefte sind im guten Zustand. Ein Großteil der Hefte stammt aus den Jahren 1996-1999 & 2003-2007 (nahezu komplett). Genaue Auflistung kann gerne per Mail geschickt werden. Versand ist möglich. Email: 9zwanzig@web.de, PLZ: 27580 oder 28201

VERK. für BMW R 1200 R, Bj. 2013: Kofferhalter L+R schwarz und Sozius Haltegriffe, 80 €. Telefon: 040/2703523, PLZ: 22303

BMW Wartung und Reparatur, R1200 GS/ RT/ST/S/R, HC-Vierventiler-Boxer, 10 € + Versand. Email: r1200gsa@t-online.de SUCHE Cardo Scala Rider Q1 Solo, Goretex Kombi, Gr. M/L, z. B. Rukka o. ä. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ ewetel.net, PLZ: 27472

VERK. für Kawasaki ZX 9 R, Bj. 1994–97, ZXR 750 und ZX 7 R/RR: Bremsscheiben vorn, Preis 170 €. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, Email: speidel.wietze@freenet. de, PLZ: 29323

AUFGESCHLOSSENER und sympathischer Tourenfahrer (41, 185 cm, NR, sportlich, leger) sucht ebensolche SFin oder Sozia zwischen 35–45 zwecks gemeinsamer Touren und Freizeitaktivitäten. Sollte die Chemie stimmen, evtl. auch mehr. Kommst du aus der Gegend und fühlst dich angesprochen, so melde dich und unsere gemeinsame Tourenplanung kann beginnen. Email: fiete_ohz@gmx. de, PLZ: 28217


76

HALLO Motorradfahrer: Finde ich dich und findest du mich für die neue Saison, ist mit Glück unser Neustart perfekt. Ich bin 55/170 und attraktiv, treu und ehrlich mit Interesse für Musik, Tanzen, Natur und Konzerte. Ich suche einen sportlichen und zärtlichen Mann mit ähnlichen Interessen im Alter von 53–57 Jahre ab 180 cm für eine feste Beziehung. Ich freue mich auf deine Antwort. Email: flairbv@web. de, PLZ: 28359 SUCHE L&W Schalldämpfer, Racing oder Straße für Suzuki GSX-R 750, Bj. 1985– 1987. Telefon: 0172-4782113, PLZ: 49843 DAELIM Roller, 125 ccm, Bj. 2001, echte 4500 km, mit Top Case und Windschutzscheibe gegen Gebot zu verkaufen. Telefon: 04954-3655, PLZ: 26802

SUCHE für XT 250 (86) Auspuff, Benzinhahn, Gepäckträger oder Krad zum Schlachten. Telefon: 0162-7101026, PLZ: 28857

VERK. gut abgehangenen Satz grober Geländereifen, 17er Metzeler Multicross und 21er Michelin Desert, Restprofile 8 und 10 mm zum Runterschrubben, plus 17er Schlauch für einen Kasten Flens. Email: jollstahlke@web.de, PLZ: 27313 HYOSUNG 650 silver, gedrosselt auf 35 kW/48 PS, 20000 km. Antrieb Riemen, TÜV neu. Schutzbügel, Sissy-Bar, Chopperscheibe, geputzt und gepflegt, nur 3700 €. Telefon: 040/2703523, PLZ: 22303 WINDSCHILD Honda CBR 1100XX, praktisch neu, FP 50 €. Abholung/vorbeibringen. 2x Intercom für Goldwing, Näheres telef. zus. 100 €. Telefon: 04242-592131, Email: bischur@gmx.de, PLZ: 28857


77

HONDA CM 400 NC01, Bj./EZ 1980, TÜV 9/2017, 27 PS, neue Batterie, guter Zustand, VB 950 €. Telefon: 0172-4163051, PLZ: 28239

VERK. Montageständer, Hinterrad Aufnahme rechts für Ducati 748/916/996. 50 €, nur Abholung. Telefon: 04121-21389, PLZ: 25335

BIETE wegen Fahrzeugwechsel einen neuwertigen Endschalldämpfer von IXRACE in Edelstahl für die FZ8 an. Mit EGBE, Anbauanleitung und Montagematerial. War nur 1 Woche in Benutzung. Restgarantie bis 7/2017. Versand möglich. 250 €. Email: holzliesel@gmx.net

DU bist Motorradfahrer und suchst eine Motorrad-Community? Dann bist du hier genau richtig. Wir sind ein neues Motorradforum und wir suchen Mitglieder die Spaß am Motorradfahren haben. Natürlich auch für User außerhalb von NRW. Du findest bei uns alles rund um das Thema Motorrad, über Ausfahrten, Touren, Reisen, Treffen, News. Egal ob du Anfänger, Profi, Racer, Tourer, Chopperoder Cruiserfan oder ob du 18 oder 88 bist, bei uns wird jeder gleich behandelt. Wir sind kein Verein, MC, das heißt aber nicht das MCs oder Mitglieder eines MCs hier nicht erwünscht sind. Schau einfach mal unverbindlich rein. Wir brauchen und freuen uns auf dich. Die Linke zum Gruße und allzeit gute Fahrt. Email: charly-seven@gmx.de, PLZ: 45731 SUCHE für Yamaha XV 1900: Original Windschild und Halterung (bevorzugt Größe Medium). Da Schichtarbeit bitte AB nutzen Telefon: 04791-3093305

PLÄTZE frei bei unser privat geführten Harley-Tour von Los Angeles nach New Orleans vom 7.6.–23.6.2016 zwei Biker mit oder ohne Sozia können noch mit. Preis ab 5000 € p. P. ohne Flug. Telefon: 0176-56413742 VOLLVERKLEIDUNG und Zylinderköpfe für Ducati 900, Bj. 1993 zu verkaufen. Telefon: 0441-3800478, PLZ: 26125

SUCHE für Roller Daelim NS 125, Bj. 1998: Detail-Zeichnung (das Innere) von Motor und Antriebsschwinge (Kopie). Telefon: 04952-6546 oder 0175-8286674, PLZ: 26842

VERK. 2 Motorrad-Hosen, Textil, schwarz, Gr. 48/50, mit Polstern/Protektoren, Sommer/Winter je 20 € und dto -Jacken je 25 €. 1 Integralhelm THH, Gr. ca. 56, 15 €: alles ein paar Jahre alt, aber kaum getragen. Telefon: 04202-5232732, PLZ: 28832


78 BMW R 100 CS, Bj. 1983, rot, 73300 km, HU 5/2017, div. Extras, Saison Kennzeichen. 4950 €. Telefon: 0170/2452970, Email: ingo.zander@outlook.de, PLZ: 28215

DUCATI 900 SS, Bj. 1994, 46000 km, Bos-Auspuffanlage, Höckersitzbank von 916, Top-Zustand, alles eingetragen, 2700 €. Telefon: 0421-6365663, PLZ: 28719

ICH suche noch eine Bikerin, die auf der Harley-Tour von Los Angeles nach New Orleans vom 7.6.–23.6.2016 das Zimmer mit mir teilen möchte. Preis ohne Flug ca. 5000 €. Telefon: 0176-56413472, PLZ: 22047 (Geht es wirklich nur um das Zimmer? Das könntest du doch auch mit einem Kerl teilen. Solche Infos sind für uns Frauen nicht unwichtig. Gruß, d. Setzerin)

HONDA CBX 550F2, EZ 5/1982, 72500 km, Kettensatz neu, Steuerkettenspanner und Kette neu, Reifen neu, HU 6/2016. Es gehört noch eine umfangreiche Ersatzteile-Sammlung dazu, Fz. ist angemeldet und fahrbereit! Preis VB 2150 €. Telefon: 0173-7128824, Email: michael-bahrenburg@t-online.de, PLZ: 27404

NETTE, vielseitige Selbstfahrerin, 55, möchte gern einen sympathischen humorvollen Motorradfahrer für alle möglichen gemeinsamen Unternehmungen und mehr kennenlernen: Vielleicht noch erstmal im Winter Skilaufen, dann gerne Wochenendtouren oder Urlaub mit dem Motorrad. Erwünscht auch Interesse an Kino, Theater, u. a. Powercouchen darf mal sein, aber bitte nicht jeden Abend! Freue mich über Antwort unter Email: hmu16@gmx.de, PLZ: 23 VERK. Reparaturanleitung Wartung, Pflege, Reparatur für Ducati 748/916/996 ab 1994. Bucheli Verlag, neu. 15 €. Telefon: 04121-21389, PLZ: 25335

BMW R45 in Teilen: Bj. 1982: diverse Teile zu verkaufen. Telefon: 040-801832 oder 0179-8039890 YAMAHA DT 50 M (2M4), Bj. 1979: Scheunenfund an Bastler als Teileträger gegen Gebot zu verkaufen. Telefon: 040-801832 oder 0179-8039890


79

VERK. eine gebrauchte Herrenlederkombi von Vanucci Größe 50, Typ Art XI in rot/weiß/grau/schwarz. Guter Zustand, lediglich an einem Beinreißverschluss fehlt der Nippel. Versand möglich. 190 €. Email: holzliesel@gmx.net YAMAHA BT 1100 Bulldog: Krauser Kofferträger, K-Wing-System, mit 2 K4 Koffern (42 L), guter Zustand, VB 320 €. Original Yamaha XVS 1100 Wartungsanleitung (390 Seiten), guter Zustand, 95 €. Vergaser-Synchron-Testgerät (2 Uhren) und einiges mehr. Telefon: 0431-713640, PLZ: 24145

SUCHE für meine BMW K 1100 RS zwei guterhaltene Seitenkoffer. Wer hat welche und benötigt sie nicht? Dann bitte melden. Danke. Preis je nach Zustand. Telefon: 0162/7084138, PLZ: 29664 SUCHE eine Sozia oder SFin im Raum Nienburg Walsrode Verden. Vielleicht kann man in der kalten Zeit über 2016 nachdenken und was man unternehmen könnte und ob es mehr werden kann. Telefon: 0172-9018147, PLZ: 27324 VERK. eine nur 3x benutzte Damenlederjacke Größe 36 von Vanucci, Typ Art XI in grau/weiß/schwarz. Top Zustand. Versand möglich. 150 €. Email: holzliesel@gmx.net VERK. Tankrucksack für BMW F 800 GS von der Fa. SW Motech, Typ Enduro, Preis VB 80 €. Telefon: 0160-99057093, Email: Herbert.Jungclaus@ewe.net, PLZ: 21734 MEIN Bike ist im Winterschlaf, Frau aber nicht und sucht auf diesem Wege einen humorvollen Biker. Vielleicht finde ich Dich hier! Zu mir: (50+, 1,60, 68, NR, Hobbys: Reisen, Fahrradfahren, Hardrock-Musik) Wenn Du mir schreibst, erfährst Du mehr von mir und wir können im nächsten Jahr zusammen durchstarten! Ich freue mich auf nette Zuschriften … Email: Peu-04A@t-online.de, PLZ: 28 VERK. Alu-Koffer, links und rechts für BMW F 800 GS und R 1200 GS, inkl. Innentaschen. VB 485 €. Telefon: 016099057093, Email: Herbert.Jungclaus@ ewe.net, PLZ: 21734

VERK. Navi TomTom RIDER 2 mit abschließbarem Halter von Touratech. VB 150 €. Telefon: 0160-99057093, Email: Herbert. Jungclaus@ewe.net, PLZ: 21734

HONDA CX 500 (PC06), 82.000 km, Bj. 1983, unfallfrei, neue Standrohre, Stahlflex, Sitzbank neu, Tank neu lackiert, LED Blinker, Reifen neu. Telefon 015202813206


80 VERK. Restteile von Honda CB 900 F Bol d‘Or, aus Sammlerauflösung, Preis VS. Telefon 0176-93557617

HONDA CBR 1000 RR Fireblade SC59, Ez 3/10, 1. Hd, 8886 km, HU neu, Hoffmann Fahrwerk, Ganganzeige, Sturzpads, VHB 7290. Telefon 0171-2682918

BMW für /5 - /6 - K100 od. R 80 G/S: Tank, Räder, Tacho, Kleint., Ölwannen-Schutzschild, Lampe, Armaturen od. anderes auch, z.B. Damen-Lederjacke, ws gebördelt. Telefon 0176-23621778 HABT Ihr auch keine Lust alleine zu fahren? Dann schließt Euch uns an.! 3 Frauen aus dem Raum Oldenburg, Cloppenburg suchen gleichgesinnte, motorradbegeisterte Frauen. Gerne auch für Freizeittreffen und monatlichen Stammtisch. Email: pedi1966@yahoo.de

BMW R 1150 GS, EZ 4/00, 30000 km, Vollausstattung, Touratech-Teile, neuwertiger Zustand. VB 5100 €. Telefon 07633-13286

1988er HONDA XR 600 R (rot!) , HU 3/16. Stator und Verschleissteile müssen gewechselt werden. € 1199, Tausch mit Wertausgleich ist ebenfalls möglich: von Softchopper bis Streetfighter bitte alles anbieten! Trial (2- oder 4-Takt) und MX (nur 2-Takt unter 100 kg) auch ohne Zulassung, sonst mit mindestens 3 Monaten HU, Standort der Maschine ist Konstanz. Angemeldet. Probefahrt möglich. Telefon 07531-9229494 GUT erhaltene Ur-Speedy in der seltenen Farbe „racing yellow“. EZ 5/1994, TÜV 3/2016, Reifen 50 %, neue Gelbatterie, 78.000 km, unverbastelt, keine Um-und Unfälle. Sehr gut erhalten. Preis 1.799 €. Telefon: 0176-78491806, Email: dirk131061@web.de, PLZ: 23821 BMW R 1100 S super gepflegte, Bj 4/02, 39850 KM, Umbau mit SB-Lenker, original vorhanden, Sonderlackierung, Griffheizung, ABS, Hauptständer, orig. BMW Koffer, Tankrucksack, Tasche für Sitzbank,12V-Steckdose, Reifen neuwertig, Soziusabdeckung, letzter Ölwechsel vor 20 KM, HU 5/16, unfallfrei,umfallfrei, VB 4400 Eu. Telefon 07643-934045 od. 0160-98920075

KAWASAKI Z 1000 ST. 56000 km, Bj. 1980 und 1 Krad als Teileträger dazu, grün 4 in 1, TÜV 6/2017, Batterie neu, Bilder per Mail möglich, läuft prima, guter Zustand, seit 1998 in meinem Besitz, zusammen 2950 €. Telefon: 0176-96022715, PLZ: 26725

HONDA Roller Silverwing 600, 77 tkm, HU neu, gr. Scheibe, Griffheiz., Preis 1200 €. Telefon 07832-2887

HONDA NC 750, Ez 6/15, 2700 km, 3,5 J. Gar., wie neu, Handprot., Gep.brücke, VHB 5800 €. Telefon 07532-1580


81 BMW R 80 RT, Ez 7/84, 50 PS, US Modell, KM 64320, blau-met, Garagenfahrzeug mit Vollverkleidung, hoher Tourenlenker, Hawker Batterie, 12 V Bordsteckdose, Haupt- und Seitenständer, rote 07er Zulassung für Festpreis 2950 €. Telefon 06226-1769

KAWASAKI Z 1300, durch Deckeneinsturz defekt, Motor läuft tadellos, nur Schäden an Lenker und Armaturen, Preis VHS. Telefon 07229-1846804

BMW F 800 ST, 86 PS, sw, Bj 12/11, 35 Tkm, HU neu, KD neu, gt Zust., Hauptst., LED-Lampen, Alarm, Koffer, Topcase, NP 12300,- hier 5850 €. Telefon 03744351882

ZÜNDAPP KS 175 Bj. 1980, 20 tkm, 2. Hand, guter originaler Zustand – aber kein Neufahrzeug - aus Sammlung, FP 4750 €. Telefon 0175-8139221

HONDA Deauville, silber, v. Rentner gef., wie neu, 39 tkm, 2150 €. Telefon 075518329614

KAWASAKI GPZ 500 S, Bj 92, 90000 km, letzte Inspektion 5/12, nicht angemeldet aber sie läuft, abgespeckte Sitzbank, ideal für Frauen od. Anfänger, VHB 850 €; eMail: moped@action.ms od. 015154832233 SUZUKI GSX 250 GS25X, 41742 km, Bj. ca 80/81, ohne Papiere/HU, Gep.Träger, 450 €. Telefon 07032-75454

BMW R 1150 GS, EZ 9/99, HU 7/16, 71.000 km, Sebring-Auspuff, Lenkererhöhung, Stahlflex, Hepco Becker Sturzbügel, Motorschutz, Koffer, großes Topcase, km können sich verändern, wird noch gefahren, 4250 €. Telefon 0176-39543201

HONDA XBR 500, Bj 86, 30 Tkm, HU 11/16, 44 PS, Sitzh. 72 cm, Lenkerverkl., 700 €; CBX 550 F, 60 PS, Bj 86, 53 Tkm, HU 7/17, Sitzh. 76 cm, Halbverkl., 700 €. Telefon 07153-28069


82

Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Kleinanzeige aufgeben per: Post

: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Fax

: 0441-304 32 44

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


83

SUCHE für Honda XL 500 R, Bj. 84: Tacho. Telefon 07808-7999 VERK. für BMW K1 Teile: Kombiinstrument 290 €, Motronic 240 €, Getriebe 330 €, Gabel 320 €. Telefon 0176-39543201

HONDA Goldwing GL 1500 SE, 72 kW, EZ 7/1998, TÜV 7/2017, 12500 km, Top-Maschine, da sehr wenig bewegt, garagengepflegt, wegen Krankheit abzugeben, hohe Scheibe, Batterie, Helme und Kleidung auf Wunsch, VB 10500 €. Telefon: 0177-6875575, PLZ: 23669 Email: melmak@t-online.de

BMW R 1100 RS, 86 Tkm, Ez 8/98, Vollausst., Stahlflex, SB-Lenker, Heizgriffe, ABS, Gelbank, Mot.schutz, 2 Zus.Lampen, alle KDs, gt Zust., 3390 €. Telefon 07223-72668

BMW RT 1150 Bj. 2001 ca 72000 km, unfallfrei, 1. Hand aus Altersgründen abzugeben. Vollausstattung mit Navihalterung für Zümo 660, Bähr Kommunikation. Viele Extras. Motor läuft super, keine „Gummikuh“ alles Original. Garagenfahrzeug, VB 5000, dazu einen „Schrauber“ der Extraklasse. Telefon 07202-3904070

BMW R 80 RT, EZ 7/84, 50 PS, US Modell, 64320 km, blaumet., hoher Tourenlenker, Hawker Batterie, 12 V Bordsteckdose, rote 07er Zulassung, Festpreis € 2950. Telefon 06226-1769 KAWASAKI Versys 650 mit TOP-Ausstattung, Bj. 09, 33000 km, sehr gepflegt, Garagenfahrzeug mit vielen Extras: Navi, Koffer, Heizgriffe, Kettenöler usw., 4500 €. Telefon 0171-7514214

KTM 690 SM, Bj 07, 47 kW, 23 Tkm, Leovince 1 x 2 Aufpuff, Sondermod. Prestige, leichter Unfallschaden, Reifen neu, FP 4000 €. Telefon 0174-4522845 GUT erhaltene Ur-Speedy in der seltenen Farbe „racing yellow“. EZ 5/1994, TÜV 3/2016, Reifen 50 %, neue Gelbatterie, 78.000 km, unverbastelt, keine Um-und Unfälle. Sehr gut erhalten. Preis 1.799 €. Handy: 0176-78491806, PLZ: 23821, E-Mail: dirk131061@web.de

BMW K 100 RS, EZ 4/1987, 72000 km, TÜV 8/2017, 90 PS, Rot, Koffer, Verkleidung, Zustand gut, 1800 €, Bremen. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0421-6580312, Handy: 0175-4427259 PLZ: 28755

KAWASAKI Zephyr 1100 ZRT 10A, EZ 4/93, rot, 98 kw, Reifen ca 3000 km, Ruckdämpfer neu, Stahlflex, Wilbers Federn, Federbeine Modell 98, Ansaugstutzen und Ventil-Shims neu, Koffersatz u.Topcase, kleine Scheibe, Gel-Sitz neu bezogen, Mini-Blinker, 2. Sitzbank, sehr gepflegt, VB 2500 €. Telefon 07245-3544

VERK. sehr gute Racinganlage für LC-31k in einem gut erhaltenen Zustand für nur 250 €. Gönn Dir mal was gutes fürs neue Jahr. Telefon 0151-18380810 BMW R 80 RT, EZ 3.89, 2. Hand mit orig. 16 tkm, Doppelscheibenbremse, Nivomat-Federbein, Voltmeter, vom Fahrer mit zwei Hebeln klappbaren orig. BMW Fern- und Nebelscheinwerfer, heizbare Griffe, Zylinderschutzbügel, Kofferhalter, Gepäckbrücke Hepco-Becker Topcase, Warnblinkanlage, Steckdose, ist angemeldet, VP 3900 €. Telefon 0175-8139221

1 VJ-3 AJ XT600 generalüberholte Motorenteile, Aluschwinge, Rep.-Handbücher orig, etc. zu verk. Telefon 0170-2743785 abends SUCHE NSU OSL 201/251 oder OT 351 egal in welchen Zustand, auch zum Herrichten, oder auch Motorenteile und Vergaser AMAL M74/426. Telefon 0173-9079002 Trararaaa – 2016 geht los, auch wenn manche von euch diese Ausgabe noch im alten Jahr bekommen haben. Ich wünsche auf jeden Fall ein ganz tolles neues Jahr mit vielen pannen- und unfallfreien Motorrad-Kilometern, viel Sonne und immer ein Lachen im Gesicht. Viele Grüße, eure Setzerin


84

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Metall Polier Service, Oldenburg, 0441/6842612 Polierservice Ammerland, Wiefelstede, 0162/1642845

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER Brandt, www.top-moto.de, 0171/4862460 CD Automobile, Kaltenkirchen, 04191/4776 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242/934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040/7544495

ANHÄNGERVERLEIH AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 RV Mot.-Anhänger Verm., Ganderkesee, 04222/9460990

APRILIA *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836/1550 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 *Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)',/1(/-*Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *Wimi, Kiel, 0431/641575 *Zager, Bremerhaven, 0471/805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

AUSPUFFBESCHICHTUNG Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106/71929

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR Bikershop, Bordesholm, 04322/2272  :ac]jGmlÚl$K[`d]koa_$(,.*)'10,,+//  :¹jb]k:ac]jGmlÚl$9m_mkl^]`f$(,,01'*-,)  :¹jb]k:ac]jGmlÚl$Gd\]fZmj_$(,,)'*(,/00. BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 Hein Gericke, Flensburg, 04608/96192 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 Higa, Adendorf, 04131/684480 ix-motoparts.de, Donnern, 04703/9110243 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*'1*(+)(

Bekleidung & Zubehör Fortsetzung

BMW Freie Händler Fortsetzung

 DgmakEglgjjY\$ooo&dgmak&\]'k]jna[]'ÚdaYd]f  DgBgZ]klklm^^[dgl`af_$Klg[c]dk\gj^$()/)'-+,(,+(  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853/80090  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0*  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.'.0/  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,'10)-).  Kl]af%<afk]$K[`o¾dh]j$(-+)')*++((( SUB-Motorradteile, Hatten-Sandkrug, 04481/906725  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)'-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553

 Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,'/)-* Motorrad-Box, Brake, 04401/857374  EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*'*(,((0 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 W&S, Bad Oldesloe, 04531/128222 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

BENELLI

BUELL Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489/941294

CAN-AM *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630/90600 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)'-,)(.

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42

CPI

BETA

CUSTOMIZING & CHOPPER

*@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-'1-,0*(%

BIKERBRILLEN / OPTIKER Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102/67347 VIVA Optik, Edewecht, 04405/917792

BIMOTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( *Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383

BMW (Vertragshändler) *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)'--0..1%( *Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101/5856-0 *Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471/9828019 *BvZ, Karlshof, 04528/91500 *G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630/90600 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0'1)111( *Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,('.,(,+*1 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640 *ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH, Uelzen, 0581/9739260

BMW (freie Händler) :ED$D¾f]Zmj_$(,)+)'0*(()0( Boxer, Delmenhorst, 04221/280290 BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 Maaß-Kfz, Morsum, 04204/913141 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211

Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Higa, Adendorf, 04131/684480 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253/9090-21

DAELIM *Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 *Higa, Adendorf, 04131/684480 *Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,'/)-* *Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

DERBY *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)',/1(/--

DUCATI *Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761/71190 *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( *Ducati Hamburg, 040/66851694 *Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836/1550 Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686 KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *Goa]E$D¾Z][c$(,-)'-(*/0)(( *Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020  Kl]af%<afk]$K[`o¾dh]j$(-+)')*++((( *Superbike Centrum Melle, Melle, 05422/926666 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0

EBR - Eric Buell Racing *Bikes of Dream, Westerstede/Ocholt, 04409/9726678

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN  DYf_kl©\ld]j:ac]kO`]]dk$:j]e]f$(,*)',,--+- Schlepps, Hamburg, 040/857148

ENDURO / MOTO CROSS Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444  @ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-'1-,0*(% TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10(

ERSATZTEILE ix-motoparts.de, Bremerhaven, 0471/95844354 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

FREIE WERKSTÄTTEN Autopartner Baden, Achim, 04202/767704 AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383  >dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,'/(,111,  ?ma\gE¾flrEglgjjY\%K]jna[]$K]]n]lYd$(,)(-'-10,.(1 Higa, Adendorf, 04131/684480  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)'-*00.//


Händler-Verzeichnis

85

Web-Links zu den Händlern findet ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Freie Werkstätten Fortsetzung  



   

Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86 KfZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307/821800 Ea[`Y]dakRo]ajY\`Ymk$D¾lb]fk]]$(,)-,'/)-* MMK, Kiel, 0431/678723 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846/693475 E>H]j^gjeYf[]$D¾Z][c&(,-)'*(1,0.1, MOC-Bikes, Edewecht/Portsloge, 04405/917882 Motorbike-Factory, Hamburg, 040/24195828 Motorbike Witten, Ahrensburg, 0171/6441536 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446/989475 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571 Motorrad-Box, Brake, 04401/857374 EglgjjY\f]kl?eZ@$DYf_]fZ]a:@N$(,/,+'*//0(0 Motorradtechnik Dierks, Schwanewede, 0176/57229991 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482/980830 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642/6888 Motoshop, Hamburg, 040/57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242/84104 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* Kl][`]jEglgjjY\l][`fac$:YjkZ¾ll]d$(,(',1(*(+,+ Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253/9090-21 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%( www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Ro]ajY\<]fc]j$@m\]%O¾klaf_$L]d]^gf(,,0,'1,--,)

GEBRAUCHTFAHRZEUGE Becker, Bremerhaven, 0471/61676 Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 Higa, Adendorf, 04131/684480 Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752/7571 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793/8307

HONDA Fortsetzung Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 *O]ddZjg[c;g&$Dada]fl`Yd$(,*10',.--1( *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)'-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

HOREX (neue Modelle) *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*'*(,((0

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991/36965 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403/2475 Hotel Zur Burg, Polle, 05535/999941

HUSQVARNA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755 *TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

GEBRAUCHTTEILE

HYOSUNG

Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1')**( KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793/8307 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647

*Higa, Adendorf, 04131/684480 *Berentelg, Meppen, 05931/9886-0

GESPANNE  BGQ%L=C?]khYffk]jna[]$=\]o][`l$(,,(-',-(-

HARLEY-DAVIDSON Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040/41922610 Bikes of Dream, Westerstede/Ocholt, 04409/9726678 *Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489/941294 MMK, Kiel, 0431/678723  Eglgjk$Oafk]f'Dm`]$(,)/)'/0)*1*

HONDA Christiansen, Husum, 04841/93293  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)'-*00.// *Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581/74971 *Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121/50455 *EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* *Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531/86008 *Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421/570041 *Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361/2400 *EglgjjY\[]fljmeD¾lb]fZmj_$D¾lb]fZmj_$(,+0)',)1-1*Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281/8555

INDIAN *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)'.-(/( *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)',((/((

KAWASAKI *Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193/888755 *Helge Hoffmann, Hamburg, 040/2197100 *Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)'-*00.// KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Korte, Werlte, 05951/770 *Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 *Motorrad Oehlerking, Wildeshausen, 04431/4728 *Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 *Eglg%K]jna[]CfYZ]$:¾\]dk\gj^$(,++)',+0*//* *MRetta, Schwentinental / Kiel, 0431/26090780 *Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0  LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)'-0*+()) www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10( *Ro]ajY\%L][`fac@]jrg_$DYf_kl]\l$(,.(1')()))* *Zager, Bremerhaven, 0471/805599

KEEWAY *KM-Moto, Diepholz, 05441/5678

KFZ-PRÜFSTELLEN <a]Hj¾^kl]dd]$O]q`]%E]d[`agjk`Ymk]f$(,*)'0(-*-+

KREIDLER *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-'1-,0*(% *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* *O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%(

KTM *BvZ, Karlshof, 04528/91500 *Bergmann & Söhne, Hamburg, 040/28005730 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 *Meine, Bispingen, 05194/974401 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)'.-(/( *Ruser, Haseldorf, 04129/443 TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825 Wimi, Kiel, 0431/641575 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10( *Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191/7226410

KYMCO *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*'*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* *Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0 *LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)'-0*+()) *ZTS, Hamburg, 040/2501664

LACKIEREREIEN Rieckermann (nur Motorräder), Hamburg, 0172/7045726

LAUTSPRECHER Verleih & Service  ooo&9cmklac%;]fl]j&\]$F]me¾fkl]j$(,+*)',,0*/

LAVERDA Berentelg, Meppen, 05931/9886-0 *Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686

LEISTUNGSPRÜFSTAND Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Higa, Adendorf, 04131/684480 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Motbox, Stapelfeld, 040/67563950

LML *Motorcenter, Achternmeer, 04407/20945

MALAGUTI *KM-Moto, Diepholz, 05441/5678

MBK *BRB, Ostrhauderfehn, 04952/994191 *Mototreff, Oldenburg, 0441/43557


86

Händler-Verzeichnis

Web-Links unter www.kradblatt.de/haendlerverzeichnis Reifenhändler Fortsetzung TyreXpert Reifen + Autoservice, www.tyreXpert.de www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

RENNSPORTZUBEHÖR MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR

MONKEY & DAX www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221/9245449

MOTO GUZZI *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836/1550 Ducati-Spezial, Ottersberg/Quelkhorn, 04293/686  ?mrraBYcgZ$Aflk[`]\]$(,*++'+++ *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)',/1(/-*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090  Kl]af%<afk]$K[`o¾dh]j$(-+)')*++((( ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

MOTO MORINI *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,(

MOTOREN-INSTANDSETZUNG Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 Higa, Adendorf, 04131/684480 MMK, Kiel, 0431/678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,('.,(,+*1

MOTORRAD-REISEN NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821/9989314 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222/920579

MOTORRAD-TRAININGS  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()*

MOTORRAD-VERMIETUNG  <mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,('.(/.1/( Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853/80090 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*'1*(+)( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Rent it, Bremerhaven, 0471/9791012 Schlickel, Oldenburg, 0441/3046020  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,('.,(,+*1 Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0

 Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10( Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Higa, Adendorf, 04131/684480  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f'D&$(,)/)'/00+0* Motbox, Stapelfeld, 040/67563950 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327/14647  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%(

MPU-BERATUNG  B¾j_]f<a]ceYff$Gd\]fZmj_$(,,)',-,,/

MV AGUSTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( Rainer Zumach, Syke, 04242/84104

MZ *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211

OLDTIMER-RESTAURIERUNG www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040/63651984 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242/84104

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

PFANDHAUS Hanseatische Pfandkredit, Hamburg, 040/88165271

PEUGEOT Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 *Higa, Adendorf, 04131/684480 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86

PULVERBESCHICHTEN  <Yj_a]kGZ]jÛ©[`]fn]j]\]dmf_$Kl]afYm$(,/-.'0-(*(00 Thomas Nickel, Pinneberg, 04101/209378 Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106/71929

QUAD / ATV Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 Higa, Adendorf, 04131/684480  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)'-,)(. MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 PSR, Wahlstedt, 04554/2994 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221/14261 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%( Zager, Bremerhaven, 0471/805599

RAHMENVERMESSUNG Motorrad-Box, Brake, 04401/857374

RECHTSANWÄLTE  BYfK[`o]]jk$:j]e]f$(,*)'.1.,,00( Magdalene Specht, Bremen, 0421/327718

REIFENHÄNDLER Guth, Ganderkesee, 04222/9460990 Hagemann, Hamburg, 040/3901733 Higa, Adendorf, 04131/684480 HSM-Team, Bremen, 0421/6901460 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721/714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* Meyer, Wittmund, 04462/923922 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944  J]a^]fK¾\]jkljY¿]$@YeZmj_$(,('*-)))) Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768

www.goede-motorsport.de, 02241/921346

ROLLER / SCOOTER KM-Moto, Diepholz, 05441/5678 Mototreff, Oldenburg, 0441/43557 Motorrad Siemer, Cloppenburg, 04471/1805940 PSR, Wahlstedt, 04554/2994 RollerMobile, Ritterhude, 04292/8117880  QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)((

ROYAL ENFIELD *2radhaus Stadie, Pinneberg, 04101/72720 *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 *Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 *D¾Zc]eYff:]fl`]?eZ@$:j]e]f$(,*)',)+/,/ *CjYdd]kEglgjjY\dY\]f$@]]kdaf_]f$(,*0)'/)/+10( *MGZ GmbH, Högel, 04673/962288 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)'-,)(. *Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422/42080 *Tipicamp, Hepstedt, 04283/6082676

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER BdZS M. Treiber (vereidigt), Hamburg, 040/662600 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441/391393  Af_&KY[`n]jkl&%:¾jgOgdl]jk$O]q`]$(,*)'0(-*-+ Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421/6360644

SANDSTRAHLEN  HKHYmdYoalr%KYf\kljY`d]f$DYf_o]\]d$(,*+*'*./,/*

SCHLÜSSELDIENST Völz, Bremen, 0421/444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421/444491 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461/28480

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421/64366889

SEELSORGE / NOTRUF www.bikershelpline.de, 0180/4433333 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421/9593940 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285/1791 Schauland, Kiel, 0431/62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825

SUZUKI *Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761/71190 *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)'--0..1( *Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122/954930  :]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*'1*(+,( *Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461/94240 Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383 *Dähn, Uwe, Borstorf, 04543/7515 *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,('.(/.1/( Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231/63444 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 *@BE%EglgjjY\lmfaf_$@Y_]f$(,/,.'/*..+(  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)'-*00.// *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*'*(,((0


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

Suzuki Fortsetzung

*Motorradtechnik Hamburg, 040/8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 *Motorsport Service Friedrichsort, 0431/2374411 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)'.-(/( Rainer Zumach, Syke, 04242/84104 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841/898917  K[`gddqk$Caj[`dafl]df$(,*+.'.0/ *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.'1*10* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939 *ZTS, Hamburg, 040/2501664

SWM *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-'1-,0*(%

SYM *MOC-Bikes, Edewecht/Portsloge, 04405/917882 *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.'1*10*

TGB *Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558/98383

TRIKE Wilkens, Oldenburg, 0441/86594

TRIUMPH *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630/90600 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 *Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853/80090 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0'1)111( Korte, Werlte, 05951/770 *Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*'1*(+)( *Goa]E$D¾Z][c$(,-)'-(*/0)(( *Ruser, Haseldorf, 04129/443 Team Wahlers, Scheeßel, 04263/98546-0 *Triumph Flagshipstore Hamburg, 040/807902150 *Triumph World Hamburg Nord, 040/21988560 *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)',((/(( *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640

UNFALLFAHRZEUGANKAUF Bikershop, Bordesholm, 04322/2272 Brandt, www.unfall-moto.de, 0171/4862460

Unfallankauf Fortsetzung  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1')**( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944

VERGASERREINIGUNG + Instands. MM-Performance, Weyhe, 0421/801270 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

VERKLEIDUNGSREPARATUR AW-Bikes, Varel, 04451/959456 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171/5712571 Motorrad-Box, Brake, 04401/857374

VESPA / PIAGGIO *Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208/2588 *Kliem, Ritterhude, 04292/1247  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10'.110(,) *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823/1211 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)',/1(/-*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134/909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193/9640 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)',10( *Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671/1496

URAL *Tipicamp, Hepstedt, 04283/6082676

VICTORY *Victory Papenburg, Papenburg, 04961/8096100

WERKZEUGE Powerplustools, Ahlhorn, 04435/9160677 Völz, Bremen, 0421/444491 Werkzeugdirekt, Itzehoe, 04821/9576560

YAMAHA *Autohaus Degewitz, Mölln, 04542/87060 *:jmfgkEglg;gehYfq$>d]fkZmj_$(,.)'-)(0. *<g`jf$DYf_]f`gjf$(,./*')*1* *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,('.(/.1/( *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822/1399 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421/202996 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040/238081-41 o. 42 *Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475/947600  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10'.110(,) Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421/2584944 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)'.-(/( *PSR, Wahlstedt, 04554/2994 *Ruser, Haseldorf, 04129/443 *K[`gddqk$Caj[`dafl]df$(,*+.'.0/ *K[`gddqk$<jYc]fZmj_$(-(*,'10)-). *Schröder, Rhade, 04285/651  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+'1/-1/%( *Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821/75553 *QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)'1/1)()* *QYeY`YKl]dl]j$Gd\]fZmj_$(,,)'+1)+1+ www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108/413939

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN TM Racing, Delmenhorst, 04221/120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI Brinkmann, Visbek, 04445/950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040/63651984 Hemrich Präzision, Bremen, 0421/59769701 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539/768


IHR NEUER LOUIS KATALOG IST DA! Ab jetzt kostenlos 端berall bei Louis!

MOTORRAD & ROLLER www.louis.de | 040-734 193 60 | order@louis.de


Kradblatt Ausgabe 01 2016