Page 1

Okt. 2017

DAS n

H 25175 2

www.kradblatt.de

agazin

Motorradm orddeutsche

r

otorradfahre

hrern fĂźr M n Motorradfa

Design im Wandel: Honda CBR Fireblade 1992 vs. 2017

Vo

n Mit Hallowee e KĂźrbis-Such

Kostenlos mitnehmen!


ng

Wintereinlageru Jetzt anmelden:

Wintereinlagerung incl. Batteriepflege, Jahresinspektion mit Ölwechsel und Aufbereitung für den perfekten Saisonstart (Oktober bis März) nur 269,- Euro

Service-Paket

pecial Sommer-S is b verlängert 17 0 2 . kt O . 1 3

Sie erhalten beim Kauf eines neuen Fahrzeuges der Tourer-, Sportler-, Roadster-, Heritageo. Scooter-Reihe eine ServiceFlat für den gesamten Zeitraum Ihrer Herstellergarantie von 2 Jahren (ab Aktivierung)* Um das Paket abzurunden erhalten Sie außerdem eine zweijährige Anschlussgarantie für Ihr erworbenes Neufahrzeug. (CarBikeGarantie). GILT NICHT FÜR GS MODELLE.* Angebot gültig bis 31.10.17 - ohne Kilometerbegrenzung nur Arbeitslohn ohne Material-Inspektionen gemäß Herstellervorgaben- nur gültig in einer unserer Werkstätten (Schneverdingen oder Uelzen)

t Adventure-Pake Sie erhalten beim Kauf einer Modell-Variante der GS-Reihe (R1200GS ADV, R1200GS, S1000XR, F800GS, F700 GS) das Original BMW Koffersystem kostenfrei dazu.* SIE SPAREN BIS ZU 1.000 € !!! Um das Paket abzurunden ist außerdem die 1. Inspektion für Ihre GS im Angebot enthalten! **

Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.:+49-5193-964-0, Fax:+49-5193-964- 333 Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.:+49-581-973926-0, Fax: 973926-29 Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten

Weitere Infos unter www.ztk.de oder info@ztk.de Könemann

Vertragshändler w w w. b m w - koenemann.de

Freude am Fahren

Zweirad Technik Dieter Könemann e.K. Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52 29640 Schneverdingen Tel.: +49-5193-964-0 Fax: +49-5193-964-333 Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen Tel.: +49-581-973926-0 Fax: 973926-29

*Angebot gültig bis 31.10.17. Nur solange der Vorrat reicht. Nur für Neufahrzeuge. ** Nur Arbeitslohn ohne Material - nur gültig in einer unserer Werkstätten (Schneeverdingen oder Uelzen)

Impressum

Vertragshändler:

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Felix Hasselbrink, Vic Mackey, Manfred Mosberg, Daniel Meyer, Michael Praschak, Jens Riedel, Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatts Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Infos unter www.bmw-koenemann.de

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Deutschland im Herbst …

M

it Erscheinen dieser Ausgabe liegt die Bundestagswahl glücklicherweise endlich hinter uns. Wer politische Diskussionen, speziell online in Kommentarspalten, verfolgt hat, dürfte ob der zunehmend groben Umgangsformen mehr als ein Mal den Kopf geschüttelt haben. Mir ging es zumindest so. Den gleichen Umgangston findet man leider auch bei Themen, die uns Motorradfahrer angehen. Medial besonders aufgefallen sind mir dabei zwei tödliche Unfälle, bei denen Gaffer filmten statt zu helfen. Ein 50-jähriger LKW-Fahrer stieg am 5.9. auf der A8 aus seinem Fahrzeug und filmte einen sterbenden Motorradfahrer, ein 20–25 Jahre alter Radfahrer tat dies am 17.9. bei einem Unfall auf der B29 und behinderte dabei auch noch die Rettungskräfte. Ich hoffe, die beiden Gaffer bekommen nicht

nur Geldstrafen, wie die drei gerade verurteilten Bankkunden (39, 55 und 61 Jahre alt!), die im Automaten-Raum einer Bank im Oktober 2016 über einen am Boden liegenden 83-jährigen gestiegen sind, weil sie dachten es wäre „nur“ ein Penner. Was mich fast genau so sehr betrübt wie diese völlig empathielosen Menschen sind die Leser, die nach Berichten über solche Vorfälle die Kommentarspalten auf Facebook & Co. fluten. (A)Soziale Medien, die bei vielen offenbar jede Hemmschwelle brechen lassen. Da fordert man für die beiden Gaffer u.a. „Steinbruch in Sibirien“, „Tracht Prügel seines Lebens“, „Kopf auf die Bordsteinkante“, „16 Std. an den Eiern aufhängen“, „den Gaffer beim Sterben filmen“, „Sofort töten dieses kranke Etwas. Aber bitte qualvoll.“ – und das sind nur ein paar Auszüge aus einer einzigen Kommentarspalte! Sicherlich kocht beim Lesen der Unfallberichte und auch vieler anderer Nachrichtenmeldungen manchmal die Wut in einem hoch, das geht mir persönlich auch so. Aber bevor man die Finger über die Tastatur flitzen lässt oder im richtigen Leben tatsächlich selbst zum Täter wird, sollte doch bei jedem das Gehirn wieder anspringen. Warum tut es das nicht? Wir beklagen uns über fehlende Zivilcourage, über die Verrohung der Gesellschaft und die Empathielosigkeit unserer Mitmenschen. Manche Verschwörungstheoretiker sehen darin sogar eine

3

gezielte Steuerung von „denen da oben“. Aber wir werden nicht gesteuert, jeder von uns hat es doch selbst in den Fingern oder im Mund. Und in der Gashand oder im Gasfuß, denn auch unser Verhalten im Straßenverkehr ist Teil der Abwärtsspirale. Wenn es nur „junge Spinner“ wären, die ab und zu mal die Sau rauslassen, könnte man es ja verstehen. Halbstarke waren wir ja selbst mal. Aber schaut man sich die gefilmten „Heldentaten“im Internet an, sind es oft genug Männer (seltener Frauen) und keine Jungs, die wheelender Weise oder in halsbrecherischer Fahrt einen Scheiß auf andere Verkehrsteilnehmer geben und dazu auch noch Bestätigung bekommen. Und im Auto fühlen sich manche noch stärker. Warum ist das so? Ist euer Leben zu langweilig? Geht es euch hierzulande einfach zu gut? Ist eure Nudel zu klein oder habt ihr Frust im Job? Können wir uns nicht einfach alle mal wieder ein wenig zurücknehmen und nicht immer und überall auf unser echtes oder vermeintliches Recht bestehen? Mag man mich ruhig als naiv oder als Gutmenschen betiteln aber ich denke, dass das Übel der Welt bei jedem einzelnen von uns anfängt. Ändere dich und warte nicht, dass andere anfangen … Marcus Lacroix Diesen und fast alle anderen Kradblatt-Artikel könnt ihr auf unserer Website und auf Facebook kommentieren.


4

Fahrbericht Honda Fireblade Modell 2017

JUBILÄUMS-AUSGABE • CBR 1000 RR

tillstand ist der Tod. Das dachten sich Smutlich zum 25. Geburtstag der Fireblade verauch die Herren im Hause Honda und legten ihre Superbike-Speerspitze CBR 1000 RR für 2017 nicht nur neu auf, sondern starteten gleich mit drei Modellvarianten ins Jubiläumsjahr. Nachdem die Blade, von einigen Retuschen abgesehen, fast ein Jahrzehnt mehr oder minder unverändert der Konkurrenz Paroli bieten musste, war die Neuauflage ja bereits mehr als überfällig. Nun steht also „die Neue“ in den Ausstellungsräumen der Händler und neben

der streng limitierten SP2, die man vermutlich nur mit viel Glück einmal zu Gesicht bekommt, sind es natürlich vor allem die Standard-RR und die edlere Schwester mit dem Kürzel „SP“, die um die Gunst der normalen Kundschaft buhlen. War die erste Ur-Blade im Jahre 1992 das Maß der Dinge, musste sich die letzte Generation in jüngerer Vergangenheit den Mitbewerbern geschlagen geben. Egal ob Motorleistung, Elektronik oder Gewicht – in keinem der entscheidenden Bereiche konnte die SC59 noch punkten. Das sollte sich mit dem Modelljahr 2017 drastisch ändern.


XXX

5

Die Leichtigkeit des Seins Dass man die Blade nach so vielen Jahren für den Neustart von Grund auf überarbeiten musste, war klar und die Honda Ingenieure ließen dabei kaum einen Stein auf dem anderen. Schon das neue Design hebt sich deutlich von der Vorgängerin ab und nachdem die letzte Version nur leichte optische Veränderungen erfuhr, kam die Klinge für 2017 in komplett neuem Gewand. Am auffälligsten ist hier natürlich die neue Frontverkleidung, die mit ihrer minimalistischen Verkleidungsscheibe und den LED-Tagfahrlichtern ein wenig an Ducatis Panigale erinnert. Back in black

Freud und Leid – Bei der Fireblade verläuft das Schaltgestänge nicht durch den Rahmen, was für die Renne das Umkehren des Schaltschemas erleichtert. Dafür kommt die Standard-Blade aber ohne Schaltautomat.

Die neuen Verkleidungsteile haben aber nicht nur einen optischen Zweck. Trotz der Tatsache, dass die obere Verkleidung stolze 24 Millimeter schmaler ist, soll sich die Aerodynamik durch einen optimierten Anströmwinkel der Scheinwerfer sowie die Gestaltung der seitlichen Belüftungsöffnungen erheblich verbessert haben und der Fahrer in gebückter Haltung nun besser vor dem Fahrtwind geschützt sein. Doch nicht nur äußerlich wurde Hand angelegt, vor allem unter dem knapp geschnittenen Plastikkleid hat sich viel getan. Laut Honda wurden 90 Prozent aller Teile neu entwickelt und wie bei den beflügelten Japanern üblich, stand eine Eigenschaft ganz besonders im Fokus der Bemühungen – Die Fahrbarkeit. Den größten Schritt hat man hierfür beim Thema Gewicht gemacht. Die aktuelle CBR wiegt im Straßentrimm lediglich 196 kg und das fahrfertig mit vollem Tank! Das sind stolze 15 Kilogramm weniger als bei der Vorgängerin. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde sprichwörtlich an allen Ecken und Ende der Rotstift angesetzt. Beispiele gefällig? Bitteschön – Endtopf: Minus 2,8 Kilogramm. Motor: Minus zwei Kilogramm. Heckrahmen: Minus 600 Gramm. Schwinge und Hauptrahmen: Minus 600 Gramm. Selbst an den Bremssätteln wurden 150 Gramm gespart – pro Seite

Fehmarn

Vertrauen Sie auf über 25 Jahre Erfahrung ! Ältester BMW und KTM Händler in Schleswig-Holstein.

Neumaschinen, riesiges Gebrauchtmaschinenangebot, Motorradvermietung, Zubehör, Bekleidung, uvm.

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


25 Jahre Honda Fireblade …

Die Aerodynamik der CBR wurde maßgeblich überarbeitet...

6

An der Front der 2017er Blade strahlen jetzt LED-Leuchten.

wohlgemerkt. Während die Einsparungen an der Peripherie hauptsächlich der reinen Gewichtsreduzierung dienen und entweder durch Weglassen von Material (z.B. durch Optimierung von Schlauchund Schraubenlängen) oder leichtere Werkstoffe (Zünddeckel aus Magnesium) erreicht wurden, verfolgte man bei Rahmen und Schwinge noch ein anderes Ziel. Hier wurden durch teils geringere Materialstärke auch die Flexibilität und Stabilität überarbeitet. So wurde am Alubrückenrahmen durch teils dünnere Wandungen die Torsionssteifigkeit um zehn Prozent reduziert was laut Honda zu erheblich geringeren Trägheitsmomenten entlang der Hoch- (-15 %) und der Längsachse (-10 %) des Motorrads führt. Auf Deutsch: das Handling und die Agilität wurden verbessert. Bei der Schwinge ging man den umgekehrten Weg. Zwar sparte man auch hier 300 Gramm Gewicht, erhöhte aber die Drehsteifigkeit, um so ebenfalls Handling-Vorteile zu erlangen.

Total digital Aber nicht nur beim Gewicht war die alte CBR in die Jahre gekommen, auch bei Motorleistung und Elektronik lag man weit abgeschlagen hinter der Konkurrenz zurück. Wer bei der CBR, Jahrgang 2017, aber Rekorde bei Pferdestärken und Drehmoment erwartet, wird leider enttäuscht. Die neue steht mit 192 PS sowie 114 Newtonmeter Drehmoment zwar erheblich besser im Futter als ihre Vorgängerin, gegenüber den Superbikes von Yamaha, BMW und Co. kommt sie aber immer noch etwas „schwachbrüstig“ daher (aus Sportler-Sicht, versteht sich). Beim Thema Elektronik muss sich Honda allerdings nicht verstecken. Im Gegenteil. Das neue Vorzeigemodell kommt mit allen von Bits und Bytes gesteuerten Helferlein, die man sich an einem aktuellen Superbike wünschen kann. Neben den inzwischen obligaten Gimmicks wie Riding Modes (Track, Windig, Street plus zwei konfigurierbare Modi) und einer 9-stufigen Traktions-Kontrolle verfügt die


… nie war sie so gut wie heute

Tokico 4 Kolben Radial-Sättel, Euro4-Reflektor und ABS Sensor für die BOSCH IMU.

neue Honda über eine einstellbare Motorbremse, eine Wheelie-Control sowie eine Rear-Lift-Control (RLC), die bei zu hartem Ankern das Abheben des Hinterrads verhindert. Apropos Bremsen: Natürlich kommt die CBR auch mit ABS, dieses ist aber sogar kurventauglich. Ermöglicht wird das Ganze durch eine IMU (Inertial Measurement Unit) aus dem Hause Bosch, deren Gyro-Sensoren die Roll-, Gier-, Längs-, Quer- und Vertikalbeschleunigung des Motorrads messen und die relevanten Systeme

7

Jedes Gramm zählt – Der Deckel der Ventile wirkt zwar wie eine Alu-Kappe, ist aber aus Kunststoff.

mit den nötigen Daten versorgt. Um die ganzen Features auch adäquat steuern zu können, trägt die neue Blade nun das TFT-Farbdisplay der straßenzugelassenen MotoGP-Replika RC 213V-S hinter der Verkleidungsscheibe sowie die nötigen Armaturen am linken Lenkerende. Die Ablesbarkeit der kleinen Infozentrale ist zwar gut und man findet hier die vielfältigsten Informationen, leider sind aber die Tastenkombinationen, die den Weg zu den Einstellungen freimachen, nicht wirklich intuitiv, was den Erstkon-

takt mit dem Bordcomputer ein wenig nervig gestaltet. Hat man sich dann doch den Weg ins elektronische Herz der CBR freigeklickt, findet man dort nicht nur die Möglichkeit, das Display-Layout anzupassen, sondern


8

Honda CBR 1000 Fireblade Wie bei Jean-Luc und James Tiberius: Treffen der Generationen

unter anderem auch die hinterlegten Voreinstellungen für das semi-aktive Fahrwerk der SP-Version. Nutzen kann man diese mit der Standard-Blade allerdings nicht. Diese dämpft nämlich noch ganz klassisch analog, muss sich mit der 43 Millimeter Big Piston Gabel und dem Balance Free Rear Cushion Stoßdämpfer von Showa aber keinesfalls verstecken.

Im Gegenteil. Vor allem das System am Heck kann sich sehen lassen, denn der Dämpfer mit dem Zweiröhren-System und dem Dämpferkolben ohne Ventile ähnelt technisch sehr stark den edlen TTX-Federbeinen aus dem Hause Öhlins. Aber ergibt die Kombination der vielen neuen Teile auch ein stimmiges Ganzes? Wandelt die neue Blade auf den Pfaden

ihrer Vorgängerinnen und glänzt mit grandioser Fahrbarkeit? Oder muss sie schon beim ersten Ampelsprint Federn lassen und enttäuscht durch zu wenig Leistung? Um all das herauszufinden, ging es mit der Neuen in den Nordschwarzwald und genau dahin, wo sie wohl am meisten bewegt werden wird: auf kurvige Landstraßen.


Willkommen zu Hause Bevor die Blade im schönen und kurvigen Baden zeigen konnte, aus welchem Holz sie geschnitzt ist, wollte sie bei Honda Deutschland in Frankfurt abgeholt werden. Und schon beim Erstkontakt in der Werkstatt und beim Verladen in den Transporter fielen die fehlenden Pfunde auf, die die neue CBR abgespeckt hat. Mit verbundenen Augen könnte man hier fast ein kleinvolumiges Einsteiger-Mopped statt eines Superbikes mit einem vollen Liter Hubraum vermuten. Zugute kommt der Doppel-R hier aber sicher auch ein System, das bisher noch nicht erwähnt wurde. Der HESD – Hondas elektronisch gesteuerter Lenkungsdämpfer – steuert im Gegensatz zu konventionellen Systemen den Ölfluss in der Dämpfereinheit über ein Magnetventil stufenlos und geschwindigkeitsabhängig, sodass während der Fahrt Lenkerbewegungen immer so gering wie möglich, aber so stark wie nötig gedämpft werden. Oder eben gar nicht, was beim Rangieren das Leben ziemlich angenehm macht. Angenehm ist auch das passende Stichwort für die Ergonomie der Honda. Da es sich bei der Blade Schlanke Erscheinung. Die 2017er Blade ist kompakter und 18 Millimeter schmaler, was vor allem in der Frontansicht auffällt.

Warum? Während Honda überall auf Gewichtsreduzierung achtete und quasi an jedem Gramm feilte, fallen die Blinker geradezu riesig aus.


10 Cockpit 2017: Digital und in Farbe

Die Armaturen der Blade sind schlicht und funktionieren gut. Einzig Blinker und Hupe liegen nah beieinander, was zuweilen für Verwirrung sorgt. ja um ein waschechtes Superbike handelt, müsste man hier eigentlich sogar von „komfortabel“ sprechen, um der Sache gerecht zu werden. Kaum haben Hände und Füße zu den Lenkerenden und Fußrasten gefunden, stellt sich ein vertrautes und vor allem entspanntes „Zu-Hause-Gefühl“ ein, wie man es in der Superbike-Klasse normalerweise eher nicht erwarten würde. Dabei ist die eigentliche Sitzhöhe mit 832 Millimetern überraschend hoch. Man hat aber dennoch nicht das Gefühl, entkoppelt AUF dem Motorrad zu sitzen. Denn die Stummel sind breit und nicht zu tief, die Fußrasten supersportlich hoch,

Fahrbericht der Feuerklinge aber weder zu weit vorn noch zu weit hinten und die Knie schmiegen sich wie von selbst in die seitlichen Mulden des nun schmaleren Tanks. Und die Freude über die Sitzposition lässt auch unterwegs nicht nach. Schon auf den ersten Metern durch den spätnachmittäglichen Feierabendverkehr fühlt man sich mit dem Motorrad verbunden und wie die viel beschworene Einheit aus Mensch und Maschine. Alles funktioniert prächtig und man zirkelt durch den Verkehr und auf dem Weg zur Ampel zwischen den Autos hindurch, als hätte man noch nie auf einem anderen Motorrad gesessen. Beim Mitschwimmen im innerstädtischen Verkehr war dann da aber doch noch eine unerwartete Unbekannte. Die CBR fiel beim Fahren mit niedrigen Geschwindigkeiten nämlich mit einem leichten Konstantfahrruckeln auf. Nicht schlimm und auch nicht nervig, aber spürbar. Ob es am, an einer Reihenvierzylinder-Honda erstmals eingesetzten, E-Gas liegt, lässt sich nur vermuten und bisher sind auch keine vergleichbaren Symptome von anderen Blades bekannt. Aber die CBR ist natürlich nicht für gleichmäßiges Rollen, sondern für Hartgas, heftiges Bremsen und wieselflinkes Abwinkeln gemacht. Zum Glück erlöste das Ortsschild alsbald Ross und Reiter von den Bürden des städtischen Trubels und amtliches Hahnspannen war angesagt. Hier war dann auf einmal nichts mehr mit ruckelig. Einfach der Hammer, wie linear die CBR ab niedrigster Drehzahl Richtung Begrenzer schiebt und auf und davon stürmt. Charakterfördernde Drehmomentausbrüche bleiben zwar aus, die angegebenen 192 PS waren beim Testmotorrad


zwar als Zubehör mit an, bei einem Motorrad für rund 18.000 € sollte man den aber auf alle Fälle standardmäßig mit an Bord haben. Also schnell noch zur leichtgängigen Kupplung gegriffen und kurz vor dem Bremspunkt noch den nächsten Gang reingedrückt. Kurz darauf ist dann auch schon der Griff zum Anker angesagt. Hier gibt es aber keine bösen Überraschungen. Die Tokico-Stopper zeigen sich supersportlich und auch das ABS tut es ihnen gleich. Bei warmen Reifen bleibt dieses auf der Straße

aber gefühlt vollzählig angetreten. Und dank Wheelie-Control kennt die Blade im Attacke-Modus auch nur eine Richtung – die nach vorne. Wem der Ritt auf der Blade zu heftig sein sollte, der kann die Leistungsabgabe durch die drei Riding-Modes Track, Winding und Street elektronisch einbremsen. Während im Modus Track die volle Leistung dargereicht wird, ist in der Einstellung Winding die Kraftentfaltung in den ersten drei, im Modus Street sogar in den ersten vier Gangstufen gedrosselt. Aber wer will das schon! Beim Versuch, schnellstmöglich die nächste Gangstufe einzulegen, gibt es aber den ersten echten Wermutstropfen. Wider Erwarten reagiert das Getriebe nicht einfach auf Zug mit dem Fuß am Schalthebel, denn die CBR wird in der einfachen RR-Version ohne Schaltautomat ausgeliefert. Honda bietet diesen

Spiegel und Kennzeichenträger ab: Schon ist die Blade ein Trackbike.


12

Eine Fireblade für Renne und Landstraße

Trotz Euro4 spart Honda am Endschalldämpfer aus Titan fette 2,8 Kilogramm Gewicht.

Auch am Motor wurde mächtig Gewicht gespart. Der Kupplungsdeckel ist aus Magnesium.

nämlich auch bei ambitioniert gewählten Bremspunkten und hartem Ankerwurf inaktiv. Alles andere als inaktiv ist die bereits angesprochene Ergonomie. Die Sitzposition der CBR bietet viel Bewegungsfreiheit und die Blade lässt sich durch die Kombination aus recht breitem Lenker und dem geringen Gewicht nicht nur sehr leicht einlenken, sondern auch Richtungswechsel gehen spielerisch von der Hand. Wirft man einen Blick auf die Dimensionen der Erstbereifung (Bridgestone S21), ist das fast ein wenig überraschend, denn Honda setzt am Heck noch auf einen 190/50er Hinterrad, statt auf das inzwischen gängige Format 190/55. Die Kombination Honda CBR/Bridgestone S21 lässt aber auch sonst keine Wünsche offen. Transparent und mit viel Rückmeldung von Front und Heck surft man auf der neuen Honda auch noch in Schräglagen und mit Geschwindigkeiten relaxt um den Berg, die die Rennleitung und vermutlich auch viele andere Motorradfahrer furchtbar unentspannt werden lassen könnten. Den Blade-Treiber lässt hingegen auch schlechter Asphalt ziemlich kalt. Zumindest dann, wenn man sich vergegenwärtigt, dass man auf einem waschechten Supersportler sitzt. Denn für so einen macht das Fahrwerk nämlich einen ausgezeichneten Job und zeigt sich auch auf pockennarbigen Nebensträßchen von seiner feinfühligen Seite. Weniger fein ist dann aber leider die Verarbeitung der CBR. Nutzt man die Kaffeepause am Motorradtreff und lässt nicht nur die Augen, sondern auch die Hände über die scharf geschnittene Hülle der Blade streichen, weicht der wertige Ersteindruck leider einer Plastikhaptik. Vor allem der Umstand, dass die Anbauteile des Vorführers eher unsauber montiert wirken, macht bei einem so teuren Motorrad nicht unbedingt glücklich. Dafür überzeugt das neue Verkleidungsdesign an anderer Stelle voll und ganz. Denn die sehr schlanke Frontpartie der Blade ist nicht nur optisch sehr gelungen, sondern bekommt auch beim Thema Windschutz volle Punktzahl. Selbst auf der Autobahnetappe auf dem Rückweg aus dem Schwarzwald war es erstaunlich, wie viel Windschutz die winzige Scheibe tatsächlich bietet. Ergonomie und Windschutz, Leistungsentfaltung und Handling, Riding-Modes und Kurven-ABS – die neue CBR bringt alles mit, was es für einen echten Landstraßenbrenner braucht und kann in diesem Terrain auch voll überzeugen. Mit ihrer supersportlichen Alltagstauglichkeit erinnert die neue Blade fast ein bisschen an die Superbikes der frühen 2000er Jahre, mit denen man nicht nur gut Ballern, sondern auch entspannt bummeln konnte und die auch für Renntrainings allemal genug Reserven boten. Falls man also einen waschechten Supersportler sucht, dabei aber trotzdem nicht auf ein Minimum an Komfort verzichten möchte, ist die neue Doppel-R vielleicht genau das Richtige und auf jeden Fall eine Probefahrt wert. Michael Praschak www.aspahltsuechtig.de Nicht nur Fassade - Das Sozius-Polster der Blade hat tatsächlichen Nutzwert und Begleiter bis 170 cm finden hier noch recht komfortabel Platz.


VORFÜHRAKTION „„JUNGE GEBRAUCHTE“ Ihr ganz persönliches Traumbike wartet bereits auf Sie – gerade erst eingefahren und günstig finanzierbar! Rechenbeispiel NC750S1) UVP inkl. Überführung Preis „Junge Gebrauchte“

6.895,00 € 5.650,00 €

50/50-Finanzierungsangebot2) 50 % Anzahlung Gesamtkreditbetrag Effektiver Jahreszins Sollzins p.a., gebunden für die gesamte Laufzeit Zahlpause Schlussrate

2.825,00 € 2.825,00 € 0,00% 0,00% 24 Monate 2.825,00 €

JETZT BEI UNSEREN HÄNDLERN IN IHRER NÄHE INFORMIEREN: 23758 Oldenburg Motor Team Ralf Schwerin GmbH

27404 Zeven Motorradhaus Schreiber

Neustädter St. 3 · Tel.: 04 361/2400 w w w.motor team-oldenburg.de

Südring 32 · Tel.: 04281/8555 w w w.motorrad-schreiber.de

23843 Bad Oldesloe Motor Forum GmbH

27572 Bremerhaven Marco’s Bike Shop

Industriestr. 31 · Tel.: 04531/86008 w w w.motor-forum-kemnitz.de

Delphinstr. 3 · Tel.: 0471/9791012 w w w.marcos-bike-shop.de

24321 Lütjenburg Motorrad-Centrum Lütjenburg

28259 Bremen Motorrad Huchting GmbH

Bunendorp 2 · Tel.: 04 381/419595 w w w.honda-disko.de

Norderoog 3 · Tel.: 0421/570041 w w w.motorrad-huchting.de

26389 Wilhelmshaven H.C.W GmbH & Co. KG

28865 Lilienthal Honda-Wellbrock & Co. GmbH

Güterstraße 40 · Tel.: Tel. 04 421/12078 w w w.hcw-gmbh.de

Beim Neuen Damm 20 · Tel.: 04298/465590 w w w.wellbrock.com

26655 Westerstede-Ocholt Bikerdiele Ocholt GmbH

29525 Uelzen Hobby Motor Freizeit OHG

Burnhörn 16 · Tel.: 04 409/9723800 w w w.bikerdiele-ocholt.de

Hansestr. 21 · Tel.: 0581/74971 w w w.hobby-motor.de

1) Unverbindliche Preiskalkulation auf Basis eines fiktiven Beispiels. 2) Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222–224, 60314 Frankfurt am Main, für höchstens 1 Jahr alte Gebrauchte auf Basis eines beispielhaften Angebotes für eine gebrauchte NC750S; Gesamtkreditbetrag entspricht dem Nettodarlehensbetrag im Beispiel. Nicht mit anderen Verkaufsförderungen kombinierbar. Nur bei teilnehmenden Händlern. Angebot gültig für Privatkunden bis 31.12.2017, bei allen teilnehmenden Händlern. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Anzeige von Honda Deutschland.


14

Fahrbericht

BMW G 310 R Klein • Fein • Mein le unabhängig davon eine kleine, aber feine 300er-Szene etabliert. Das reicht von der Yamaha YFZ-R 3 über Hondas CBR 300 und die Benelli BN 302 bis zur neuen Versys 300 von Kawasaki. Mit der G 310 R mischen seit diesem Jahr sogar die Bayern mit, denen Motorräder unter

650 Kubik lange Zeit absolut egal waren. Doch wer wachsen will, muss sein Heil in den Schwellenländern Asiens und Südamerika suchen. Was nicht heißt, dass die kleinste BMW nicht auch hierzulande angeboten (und gekauft) wird. Die Rückkehr in kleinere Hubraumklassen ist BMW allerdings nur mit einigen Zündaussetzern gelungen. Um den Preis konkurrenzfähig zu halten, folgten die Weiß-Blauen dem Beispiel der Österreicher und suchten sich einen Kooperationspartner in Indien. Die Zusammenarbeit mit TVS, laut Wikipedia der drittgrößte Zweiradproduzent des Landes, klappte zunächst offensichtlich

Die kleinen Motorradklassen finden auch hierzulande zunehmend Freunde.

it der 390 Duke hat KTM vor vier M Jahren mächtig Staub aufgewirbelt. Dessen ungeachtet hat sich mittlerwei-


BMW G 310 R Modell 2017

nicht ganz so gut wie gewünscht. Die ursprünglich für Herbst 2016 vorgesehene Markteinführung der kleinen Roadster wurde zunächst fallengelassen, hatten Kollegen bei ersten Pressefahrten doch immer wieder von einem recht störrischen Getriebe geschrieben, bei dem vor allem der Leerlauf schwer zu finden

war und auch wir manchmal nur statt eines „N“ einen Strich („–“) angezeigt bekamen. Glück im Unglück: Die G 310 R verfügt immerhin über eine Ganganzeige, die Schlimmeres verhinderte. Im Frühjahr kam dann die erste Schiffsladung in Deutschland an. Nur wenige Wochen später ereilte die ersten Kunden ein erster ungeplanter Werkstattaufenthalt. Die offenbar etwas zu schwachen Schrauben des Lenkerhalters wurden ausgetauscht und auch an der Vorderradbremse wurde eine Schraube aus nicht näher bekannten Gründen noch einmal überprüft. Zumindest beim Getriebe herrscht nun größtenteils Ruhe, mit zunehmender Laufleis-

Fühlt sich erwachsen an

15


16

BMW …

verständlich

ABS ist selbst

Die Optik gefällt von rechts …

an Bord

Zubehör fehl

t noch

tung lässt es sich immer weicher und präziser schalten. Dass die Startschwierigkeiten offensichtlich immer noch nicht ganz behoben sind, zeigt auch die bereits auf der EICMA im vergangenen Jahr vorgestellte G 310 GS. Sie sollte eigentlich im Sommer verfügbar sein. Neuer Termin ist jetzt Anfang Oktober und viele Fans warten sicher schon darauf. Doch zurück zur R. Die Anlaufschwierigkeiten sind umso bedauerlicher, da sich nicht nur in der Fachpresse, sondern auch in der Anhängerschaft kleinerer Motorräder rasch herumgesprochen hat, dass die G 310 R alles andere als eine Spaßbremse ist. Im Gegenteil: Selbst Fahrer größerer Maschinen, die den indisch-bajuwarischen Einzylinder als Zweitfahrzeug nutzen, schwärmen von den Qualitäten der Kleinen. Und trotz zehn PS weniger, hat so mancher Käufer die alternativ in Frage kommende 390er von KTM links liegen gelassen. Zehn PS weniger? Man muss kein Rechengenie sein, um festzustellen, dass von lediglich 34 PS die Rede ist. Damit liegt die BMW am unteren Ende der Leistungsskala ihrer Klasse, und selbst Benellis halbierte 600er, die BN 302, schöpft vier PS mehr aus ihren beiden Zylindern. Doch Biker wissen auch, Fahrspaß hat nicht zwangsläufig etwas mit viel PS zu tun. Und genau dafür ist die BMW G 310 R einer der besten Beweise. Außerdem gehört sie mit unter 5.000 Euro zu den günstigsten Offerten im Segment. Der Wille zu offensiver Preisgestaltung lässt sich zum Beispiel auch gut an der Lackierung in Pearlwhite metallic ablesen. Sie kostet trotz der Akzente in bajuwarischen Motorsportfarben nur 50 Euro mehr als Stratoblue metallic oder Cosmicblack uni – die Graphics sind statt lackiert eben


… jenseits von GS & Co.

aufgeklebt. Damit kein Missverständnis aufkommt: Am Finish der kleinen Roadster gibt es insgesamt nichts groß auszusetzen. BMWs kleiner Motor ist (natürlich) eine komplette Eigenentwicklung und wird nicht bei TVS dazugekauft. Trotz der nur 313 Kubikzentimeter Hubraum sind die Ingenieure stolz auf ihr Aggregat und haben auch nicht mit technischen Raffinessen gespart. Der Zylinderkopf wurde um 180 Grad gedreht, so dass der Einlass vorne und der Auslass hinten liegen. Zudem wurde der flüssigkeitsgekühlte Vierventiler folgerichtig nach hinten geneigt und weiter nach vorne gerückt. Das erlaubt eine für ein Motorrad dieser Größe relativ lange Schwinge. So glänzt die, sich vorne mit einer golden eloxierten Upside-down-Gabel und hinten mit einem Mono-Federbein abstützende BMW, mit einem superben Fahrverhalten, das zum besten in dieser Klasse gehört. Neutrales Verhalten auch bei Höchstgeschwindigkeit selbst auf Spurrillen gehört ebenso dazu wie das blitzschnelle Wiedereinfan-

17

gen, falls das Hinterrad doch einmal beim Beschleunigen auf haftungsunwilligem Untergrund leicht wegrutschen sollte. Hier hat BMW mit dem Griff zu Pneus aus europäischer Produktion – Michelin Pilot Street – dankenswerterweise nicht gespart. Zunächst einmal macht die Drei-Zehner eine gute Figur. Der (Stahl-)Tank wirkt dank großzügiger Plastikverschalung größer als elf Liter. Die Knie rutschen leicht unter ihn, so dass der Fahrer sich gut aufgehoben und wie auf einem „erwachsenen“ Motorrad fühlt. Der Kniewinkel ist ebenso entspannt wie die aufrechte Sitzposition mit nur minimal nach vorne gebeugtem Oberkörper. Der Lenker liegt passig in der Hand, lediglich die etwas schmucklosen Hebel deuten sowohl auf die tatsächliche Größe des Bikes als auch auf dessen Herkunft hin. Optisch will BMW die F 800 R als Anleihe bemüht haben. Das möge jeder selbst beurteilen. Fakt ist, dass sich die G 310 R vorne mächtig groß macht, um hinten herum so gut wie nackt dazu-

… wie auch von links.

BYBRE – eine Brembo-Marke


18

BMW G 310 R Modell 2017

stehen. Zwei Rahmenstreben strecken die Sitzbank gen Heck, der sich ein ellenlanger schmaler Kennzeichenträger anschließt. Lediglich der schnöde Batteriekasten lugt noch etwas vorwitzig und wenig ansehnlich im Rahmendreieck hervor. Und rechts reckt sich natürlich noch das recht üppige Endrohr dem Himmel entgegen. Die (leider) schwarze BeschichSpaß t u n g , rn e ig e st in icht nur E täuscht n t ch a m Die BMW darüber hinweg, dass hier tatsächlich Edelstahl verbaut wurde. Natürlich muss man Einzylinder mögen, um die kleine G zu mögen. Mehr muss es aber nicht sein, um mit der R glücklich zu werden – vielleicht allenfalls noch die höhere (oder niedrigere) Sitzbank aus dem Originalzubehörprogramm. By the way: Warum ein simpler Tausch über 200 Euro kosten soll, erschließt sich nicht, denn die alte Sitzbank ist man bei der Bestellung der Neumaschine dann ja gleich los. Da kann der Gang zum Polsterer einige Euro ersparen, die zum Beispiel für die optionalen LED-Blinker gut angelegt sind. Aus einer kleinen Kehle darf man natürlich keinen Bariton erwarten, aber der Klang der kleinen BMW geht angesichts ihres nicht einmal Cola-Dosen großen Brennraums in Ordnung. Der Einzylinder geht knurrig zur Sache und entwickelt ab 3.000 Touren erste Anzeichen von Temperament. Darunter kann es schon einmal im Schiebebetrieb ordentlich an der Kette zerren. Ab 4.500 Umdrehungen in der Minute wird der kleine Motor munter, legt bei 6.000 Touren noch einmal leicht nach, um bei Auch für die große Reise? Warum nicht!


XXX

19

Lieferbar ist die G in Cosmicblack uni, Stratoblue metallic und Pearlwhite metallic (50 € Aufpreis) 7.500 U/min weitere ein, zwei Kohlen ins Feuer zu werfen. In höheren Drehzahlregionen verfällt der Sound dann beinahe schon ein wenig ins sportlich Bissige, bei 10.000 Touren meldet sich der eher an einen Frostwarner erinnernde Schaltblitz, bevor 1.000 U/min weiter der Begrenzer das letzte Wort hat. Für die Topspeed benötigt die Drei-Zehner zwar einen längeren Anlauf – aber mal ehrlich, mehr als 130, 135 km/h müssen es auf der Landstraße ja nun wirklich nicht sein. Und über 95 Prozent der Autos, denen du dabei begegnest, schaffen den Standardsprint sicher nicht in unter sieben Sekunden. Wer sich etwas Zeit lässt, der erreicht aufrecht auf der Autobahn auch schon mal 155 auf dem Tacho und kratzt liegend dann an der magischen 100-mph-Grenze. Der quirlige Motor überzeugt dabei durch seine Elastizität und gibt sich auch im sechsten Gang selbst an Steigungen

nicht so leicht geschlagen. Es ist immer wieder eine Freude mit der kleinsten BMW aus dem Scheitelpunkt der Kurve heraus zu beschleunigen. Keine Freude bereiten allerdings die Bremsen. Vor allem die hintere spricht sehr spät und sehr defensiv an. Möglicherweise müs-

sen hier europäische ABS-Kunden ihren Tribut an asiatische Nicht-ABS-Kunden zahlen. Kritik müssen sich auch die Rückspiegel gefallen lassen, die im oberen Drehzahl-Viertel das große Zittern anfangen. Hebel (nicht einstellbar) und Cockpit gehen ansonsten aber in Ordnung.


20

Fahrbericht BMW G 310 R

Schlichtes aber ausreichendes Cockpit Das recht gut ablesbare Mäusekino bietet zwei Tripmaster, eine Ganganzeige, Meldung des Durchschnittsverbrauchs und der Motortemperatur sowie (vermutlich für die Serviceintervalle) eine Datumsanzeige. Statt letzterer hätte man sich aber eher eine Außentemperaturanzeige gewünscht, die leider fehlt. Ärgerlich ist auch der Tankdeckel. Er fällt an der Zapfsäule wegen des leicht nach vorne abfallenden Kraftstoffbehälters immer wieder nach unten. Es wäre sinnvoller gewesen, ihn um 180 Grad gedreht einzubauen. Für die erste Modellpflegemaßnahme darf sich BMW übrigens gerne auch noch eine Warnblinkanlage und einen Helmhaken ins Lastenheft schreiben. Zeit hat sich BMW bedauerlicherweise auch mit dem Werkszubehör gelassen. Als City Bike für den Großstadtdschungel gepriesen fehlte auch ein halbes Jahr nach der Markteinführung immer noch die ausnehmend hübsche Gepäckbrücke für das Topcase. Und ob 310-Besitzer mit Heizgriffen durch

den Herbst fegen dürfen, steht ebenso noch in den Sternen wie das Schicksal des Hauptständers, von dem mancher munkelt, dass er inzwischen gestrichen worden sei. Ob BMW mit seiner auf Young Urban Riders ausgelegte Werbestrategie richtig liegt, ist fraglich. Dem Autor sind etliche ältere Semester bekannt, die mit der G 310 vom Roller aufs Motorrad umgestiegen sind , nach Jahren der Abstinenz wieder ins

Für die Optik wird’s im Zubehör hübschere Töpfe geben

Erfreulich wenig Knöpfe

Hobby einsteigen oder einfach nur auf der Suche nach einem recht günstigen, aber neuen Zweit- oder Dritt-Moped waren. Trotz aller Startschwierigkeiten – begeistert sind sie alle. So wie der Autor (Führerscheinklasse A), der mit seiner kleinen Roadster einfach nur abends nach Feierabend zum Abschalten eine kleine quirlige Runde ums Eck dreht oder zur vergnüglichen Sonntagsausfahrt aufbricht. Jens Riedel Fotos: BMW, Riedel


BMW Motorrad

MAKE LIFE A RIDE. Ob Tourer, Sportler, Roadster, Adventure-Bike oder Maxi-Scooter: Erlebe die gut ausgestatteten Vorführ-Bikes bei Deinem BMW Motorrad Partner zu attraktiven Konditionen. Dabei hast Du mit 3asy Ride auch die Möglichkeit, Dein neues Bike unkompliziert zu finanzieren. Die BMW VorführMotorräder haben nur wenige Kilometer hinter sich, aber die großen Abenteuer erst vor sich – mit Dir. Die Bikes können es kaum erwarten, also worauf wartest Du? Mehr Informationen bei Deinem BMW Motorrad Partner oder auf bmw-motorrad.de G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel. 04630 90600 www.motorradtechnik.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel. 0471 98280-19 www.bobrink.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Harburger Straße 52 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/964-0 www.bmw-koenemann.de

Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528 915015 www.bvz.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel. 04101 585610 www.bergmann-soehne.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel. 0581 973926-0 www.bmw-koenemann.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel. 05908 919990 www.motorradzentrumems-vechte.de

Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel. 04321 5586690 www.bergmann-soehne.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel. 04488 520200-0 www.freese-gruppe.de

Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel. 040 6404329 www.stuedemann.de


22

Reisebericht

GO WEST! ... Entdeckung der Einsamkeit Surreale Felsnadeln, tiefe Canyons, und gigantische Bögen aus rotem Stein: Utah, das wilde Herz im Südwesten der USA quillt nur so über vor faszinierenden Naturwundern und lockt jährlich Millionen Touristen an. In den spektakulären Landschaften abseits von Disneyland und Fast-Food-Ketten kann man den Duft von Freiheit und Abenteuer atmen und ein bedeutendes Stück der noch jungen amerikanischen Geschichte auf und abseits der Highways erleben. drian ist 33 Jahre alt. Ein Kerl wie du A und ich. Wenn man mit ihm spricht und er über seine Lieblingsbands redet, dann denkt man nicht im Traum daran, dass Adrian eigentlich eine Berühmtheit ist. Er ist vom Stamm der Navajo, ein begnadeter Reiter und vermutlich der meist fotografierte Indianer aller Zeiten. Fotografiert zu werden und dafür ein gutes Trinkgeld zu bekommen, ist Adrians

„Job“ – ein Job, den er vor ein paar Jahren von seinem Vater übernommen hat, genau wie dieser es schon von seinem Vater tat, damals in den 1950er Jahren. Die meisten haben einen der drei ganz sicher schon einmal gesehen. Sei es in einem Reiseführer, in der Werbung oder sonst irgendwo. Das Bild ist einfach legendär. Ein Reiter, der stets eine blaue Jeans, ein rotes Hemd und ausgerechnet einen Cowboyhut trägt. Mit diesen Kleidungsstücken, die er als „Trademark“ bezeichnet, sitzt er auf seinem Pferd „Pistol“ und steht auf einem Felsvorsprung mitten im Monument Valley. „John Fords Point“ heißt der Ort, benannt nach dem berühmten Hollywood Regisseur, der hier mit John Wayne vor der Kamera große Kinogeschichte schrieb. Etwa jede Stunde, wenn wieder ein Fahrzeug der „Gouldings Company“ (der angeblich beste Anbieter für geführte Touren durchs Monument Valley) am Horizont zu erspähen ist, streift sich Adrian das rote Hemd über und trottet auf seinem

Adrian Jackson mit Pistol am John Fords Point

Pferd gemächlich zu der Stelle, die früher als Kamerastandort diente. Auch heute klicken hier die Kameras. Tausendfach am Tag, während der „Cowboy-Indianer“ nichts anders zu tun hat, als auf seinem Pferd zu sitzen und in die Ferne zu starren. Ab und an lässt er sein Pferd „steigen“, wobei er fest im Sattel sitzt. Touristen lieben diesen Anblick. Mehr „Wild Wild West“ auf einem Bild, das geht einfach nicht. Bevor ich mich nach einer langen Unterhaltung von Adrian verabschiede, stelle ich ihm noch eine Frage, die mir nicht leicht über die Lippen kommt: „Warum um alles in der Welt verkleidet sich ein stolzer Navajo Indianer ausgerechnet als Cowboy, das Feindbild vieler seines Stammes?“ Er lacht. „Das hat mein Großvater so entschieden. Er hatte damals Angst, als Indianer von einem „Red Neck“ vom Felsen geschossen zu werden.“ Er lacht wieder. „Nein, Blödsinn! Mein Großvater war ein schlauer Mann. Er hat schnell begriffen, dass er als Cowboy einfach mehr


Mit dem Motorrad durch Utah, USA Trinkgeld verdienen kann“. Außerdem, so sagt er, seien die Sachen, die ein Cowboy trägt viel bequemer als der „Indian Stuff “. Für viele markiert der Anblick des Indianers im Cowboykostüm inmitten dieser legendären Landschaft im Grenzgebiet zu Arizona den Auftakt oder das Ende einer Reise durch Utah. Meine Reise durch diesen grandiosen Bundesstaat begann 14 Tage zuvor an einem drückend heißen Junimorgen, ein paar hundert Kilometer entfernt in „Sin City“, der Stadt der Sünde – Las Vegas. Der Casino-Sound dröhnt noch in meinen Ohren, als ich die Zockermetropole hinter mir lasse. Der kühne Plan, meine Reisekasse am Roulettetisch aufzubessern ist gründlich in die Hose gegangen und so mache ich mich mit gewohnt schmalem Budget wieder auf den Weg. Innerlich bin ich zugegebenermaßen erleichtert, dass ich die nächsten Wochen vornehmlich im Zelt schlafen werde, anstatt in teuren Betten. Ich reiße am Gasgriff meiner Yamaha XT660Z Ténéré und folge der Interstate 15 in Richtung Nordosten. Fürs erste habe ich genug von urbanen Attraktionen und freue mich nun auf eine der am dünnsten besiedelten Regionen Amerikas. Geologisch gesehen liegt der größte Teil Utahs auf dem sogenannten Colorado-Plateau, einem riesigen, um mehr als eintausend Meter angehobenen Hochplateau, das sich auf einer Fläche so groß wie Deutschland von Arizona und New Mexico bis nach Utah und Colorado erstreckt. Vor langer, langer Zeit – Geologen reden von bis zu 2000 Millionen

Einfach die Ruhe genießen

Jahren, begannen Wind und Wasser an diesem gewaltigen Werk aus Kalk- und Sandstein zu modellieren. In einem schier unglaublich zeitaufwendigen Prozess entstanden die surreal anmutenden Gesteinsformationen, für die der Südwesten der USA heute so bekannt ist. In dieser ohnehin schon spektakulären Landschaft liegen insgesamt acht US-Nationalparks, deren Aufgabe es ist, die einzigartige Schönheit in ihrer ursprünglichen Form der Nachwelt zu hinterlassen. Die Kronjuwelen des amerikanischen Westens, wie etwa Canyonlands-, Bryce Canyon-, Arches-,

23

Capitol Reef- oder Zion-Nationalpark stehen auf meiner „To-Do-Liste“ für die nächsten zwei Wochen. Da ich auf meiner Nordamerikareise eine Vielzahl Nationalparks besuchen möchte, investiere ich zu Beginn 80 Dollar für einen sogenannten „Anual Pass“, eine Investition, die ich nur empfehlen kann. Da jeder Nationalpark einen Eintritt von 10–30 Dollar erhebt, rechnet sich der Jahrespass schon nach kürzester Zeit. Der Zion National Park macht den Anfang auf meiner Reise durchs Mormonenland. Obwohl oder vielleicht auch


24

Reisebericht Respekt, denn der Bär war zuerst da!

gerade weil dieser Park einer der wenigen ist, den man nicht mit dem eigenen Fahrzeug befahren darf, gehört er zu meinen Favoriten. Anstatt an besucherreichen Tagen im Stau stehen zu müssen, wurde ein gut funktionierendes Shuttlesystem eingesetzt. Mit den kostenlosen Bussen, die im Zehn-Minuten-Takt frequentieren, ist es den Besuchern möglich, die unterschiedlichsten Attraktionen in kürzester Zeit und völlig stressfrei zu erreichen. Und Attraktionen gibt es im Zion Nationalpark wahrlich eine ganze Menge. Im wahrsten Sinne des Wortes „ganz oben“ steht eine Wanderung oder „Hike“, wie der Amerikaner sagt, zu einem „Angels Landing“ genannten Aussichtspunkt. Wer unter Höhenangst leidet, dem empfehle ich allerdings, sich die zwei anstrengenden Stunden hinauf zum „Landeplatz der Engel“ genauestens zu überlegen. Eine gewisse Schwindelfreiheit – zumindest für das letzte Stück der Wanderung – sollte auf jeden Fall vorhanden sein, denn der Weg führt an Abgründen vorbei, die völlig ungesichert mehrere

Hundert Meter tief in das Tal fallen, durch das der Virgin River fließt. Es dauert eine ganze Weile, bis ich meinen inneren Schweinehund besiegen kann, um auch das letzte Stück des Weges hinter mich zu bringen. Was bin ich doch für ein Hasenfuß, denke ich immer wieder, als mich Rentner oder Mütter mit Kindern auf der Schulter überholen, während ich mich, von Todesangst geplagt, Zentimeter für Zentimeter vorwärts quäle. Im Nachhinein bin ich froh und stolz, diese Erfahrung gemacht zu haben. Ich weiß aber auch, dass ich es nicht noch einmal tun würde. Betrachtet man eine Landkarte der USA, so stellt man fest, dass es im Süden Utahs vergleichsweise wenige Straßen gibt. Meine Ténéré ist daher eine perfekte Wahl, das Land auch abseits der asphaltierten Verbindungen zu erkunden. Mit Hilfe des Reiseführers „Utah Byways“, in dem alle bekannten Off-Road-Strecken genau beschrieben werden, wähle ich die Routen für die kommenden Tage aus. Über die „Kolob Terrace Road“, eine größtenteils nicht asphaltierte Nebenstrecke der absoluten Extraklasse, mache ich mich anderntags auf den Weg in Richtung des nächsten Nationalparks. Auf gut 100 Kilometern Länge verläuft der Trail zunächst durch die Sandsteinlandschaften des Zion Parks und windet sich dann immer weiter hinauf in die Kiefern- und Birkenwälder des Dixie National Forest. An den höchsten Punkten, auf über 3000 Metern Höhe, hat der Frühling noch nicht den Winter verdrängen können und so muss ich mich über einige noch nicht geschmolzene Schneefelder quälen. Mein Hintern zeigt leichte Ermüdungserscheinungen, als ich am späten Nachmittag den Bryce Canyon erreiche – einen gewaltigen Skulpturenpark der von der Natur geschaffen wurde.


XXX

25

Unbeschreibliche Aussichten Den Namen „Canyon“ trägt der Nationalpark allerdings zu Unrecht, denn die wundersame Landschaft des fünf Kilometer breiten und 19 Kilometer langen Bryce Canyon wurde nämlich nicht von einem Fluss aus dem Fels gewaschen, sondern ist das Ergebnis einer zeitaufwendigen Erosion. „Hoodoos“ werden die bis zu 60 Meter hohen, rötlichen Felsnadeln genannt, die sich wie riesige Totempfähle zu Tausenden aneinander reihen. Für die Paiute Indianer, die das Gebiet des heutigen Bryce Canyons zwischen dem 13. und 19. Jahrhundert durchstreiften, waren die vielen Hoodoos Menschen, die von verärgerten Göttern zu Stein verwandelt wurden. Die erste überlieferte Beschreibung des Bryce Canyon stammt von Ebenezer Bryce, einem Mormonensiedler, der 1874 zusammen mit anderen Mormonenfamilien in dieser kargen Gegend sein Farmerglück versuchte. Für ihn war der später nach ihm benannte Canyon ganz einfach nur „a hell of a place to lose a cow“, ein höllischer Ort, um darin

eine Kuh zu verlieren. Ebenezer Bryce hielt es dann auch nicht allzu lange aus, sondern zog mit seiner Familie nach wenigen Jahren weiter nach Mexico. Um die Schönheit des Parks so richtig aufsaugen zu können, empfiehlt es sich für einen Tag aus dem Sattel zu steigen und das Meer aus Stein per pedes zu erkunden. Tief im Inneren, so scheint es, legt Mutter Natur eine Künstlerpause ein. Nur ganz selten hört man ein leises Knacken, gefolgt von einem Rieseln, was einem zeigt, dass ohne Unterlass an diesem Kunstwerk modelliert wird. Klein und unbedeutend fühlt man sich als Mensch zwischen all den Felsen und Alltagsprobleme, so stelle ich fest, lösen sich schnell in Wohlgefallen auf. Wie fast jeder Tag in Utah endet auch mein dritter Reisetag mit einer atemberaubenden Show: Der Himmel scheint die rote Erde zu reflektieren und die Wolken können sich nicht entscheiden, ob sie im letzten Licht der Sonne pink, lila oder orange leuchten sollen. Für die


26

XXX

Irgendwann wird eine Gerade draus …

wirklich sensationellen Sonnenauf- und Untergänge wurden im und „All-American Road“ betitelt werden sollten. Straßen also, Bryce Canyon eigens danach benannte Aussichtspunkte geschaf- die als solche schon ein lohnenswertes Reiseziel darstellen. Der fen. Am sogenannten Sunrise- oder Sunset Point ist man jedoch „National Scenic Byway 12“ ist eine solche Straße, die sich auf nicht allein, sondern man muss sich die Magie des Ortes mit spektakuläre Art und Weise durch das Herz des amerikanischen vielen anderen Touristen und Fotografen teilen. Noch besser Westens windet. Sie verbindet dabei so viele landschaftliche als dort ist die Aussicht meiner Meinung nach vom „Bryce Point“ Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten miteinander, wie kaum im Norden des Parks, von wo man das Naturspektakel völlig eine andere Straße in den USA und bietet dabei visuell berauungestört bestaunen kann. Generell sollte man jedoch nicht die schende Aussichten. Ein Highlight ist zweifelsohne die Fahrt Temperaturen unterschätzen, die hier selbst im Sommer herrschen über den sogenannten „Hogback“ – Schweinerücken – einen können. Aufgrund der Tatsache, dass der Park auf einer Höhe Bergkamm mit 300 Meter steil abfallenden Klippen links und von knapp 2700 Metern liegt, kann es empfindlich kalt werden. rechts der Fahrbahn. Auf diesem Abschnitt umfassen die Hände Weiter geht es Schlag auf Schlag. Die Anzahl der Naturhighlights, kraftvoll den Lenker und man merkt, dass man sich noch etwas die in Utah zu bestaunen sind, suchen weltweit wirklich ihresglei- mehr als sonst aufs Fahren konzentriert. chen. Mehrere Tage folge ich den zahlreichen Dirt Roads kreuz und quer durchs Land, um so viele Eindrücke wie möglich sammeln zu können. Die Nottom Bullfrog Road führt mich schließlich weiter gen Süden. Wie ein Labyrinth mit tausenden Abzweigungen erstreckt sich der Lake Powell an der Grenze zu Arizona über das Colorado Plateau. Fast 3000 Kilometer misst die Küstenlinie des aufgestauten Colorado River und ist damit länger als die der Westküste der USA zwischen Kanada und Mexiko. Weiter über eine tiefe Sandpiste erreiche ich am sogenannten „Alstrom Point“ den vielleicht spektakulärsten Lagerplatz meiner Reise. Doch nicht nur die Dirt Roads in den USA sind ein Erlebnis. Im Jahr 1991 brachte das amerikanische Verkehrsministerium ein Programm auf den Weg, wonach künftig alle landschaftlich besonders herausragenden Panoramastraßen als „National Scenic Byway“


Utah, USA

Highway 12 – alles fließt Das knapp 8000 km² große Grand Staircase-Escalante National Monument, durch das die US12 verläuft, ist die am dünnsten besiedelte Region im Kernland der USA. Als Motorradfahrer fühlt man sich dort so einsam, dass man sogar die Autofahrer grüßt. Im Umkreis von über 200 Kilometern liegen nur ein paar wenige Ortschaften verstreut. Viele berühmte Revolverhelden und Bankräuber wie etwa „Billy the Kid“ oder „Butch Cassidy“ wussten die Einsamkeit bereits vor über 100 Jahren zu schätzen. Sie diente ihnen nach ihren Raubzügen als perfekter Rückzugsort, wo sie in Ruhe Inventur machen konnten. Die zweifelhaften Outlaws von einst haben sich

Hier war mal Wasser

27

heute trotz ihrer vielen Straftaten rehabilitiert. Die Legenden, die sich um ihre Namen ranken, dienen einigen Hotels und Bars im Südwesten der USA mittlerweile als gut funktionierender Publikumsmagnet. Escalante ist eines der kleinen Städtchen inmitten dieser heißen Einöde. „Pop. 818“ steht auf dem Ortseingangsschild des Wüstenkaffs geschrieben und verweist auf die aktuelle Einwohnerzahl. Einer von ihnen ist der sogenannte „Desert Doctor“ ein ebenso sympathischer wie exzentrischer Biker, den ich am Ortsrand treffe. Wie die überwiegende Mehrzahl der Motorradfahrer in den USA ist auch er mit einem verchromten Zweizylinder unterwegs. Als ich am Straßenrand die Karte studiere, hält er neben mir an und fragt mich, ob ich Hilfe bräuchte. Sich gegenseitig zu helfen ist in dieser Gegend ein Ehrenkodex. Obwohl ich keine Hilfe benötige nehme ich gerne seine Einladung an, ihm auf ein Getränk zu seinem Haus zu folgen. Insgeheim wittere ich die Chance, ein eiskaltes Bier abzustauben. Die Luft in Utah kann nämlich verdammt trocken sein. Das Zuhause des Desert Doctors könnte man problemlos als Museum bezeichnen. Unzählige Motorradleichen zieren das Grundstück und die Wände seines Hauses sind mit Reifenstücken verkleidet, auf die er die Namen der Heimatstädte derer gepinselt hat, die hier einen Plattfuß hatten. Aus einem Bier werden ein paar mehr und da immer weitere Kradfahrer auftauchen, um ihm einen Besuch abzustatten, entwickelt sich ein spontanes kleines Bikertreffen. Ich lasse das Motorrad stehen und beende den Tag in meinem Zelt in seinem Garten.


Abenteuer pur für Weltenbummler THE DESERT DOCTOR

28

Irgendwann führt mich der Weg nach „Green River“, eine Kleinstadt am gleichnamigen Fluss gelegen, die schon deutlich bessere Tage gesehen hat. Der morbide Charme verlassener Tankstellen, an denen sich das Unkraut durch die Betondecke bohrt oder aber die Neonreklametafeln der Motels, die quietschend im Wüstenwind schaukeln, lassen erkennen, dass Green River auf dem besten Weg ist, eine Geisterstadt zu werden. „Ghost Towns“ gibt es in den USA hunderte und ständig kommen neue hinzu. Sie entstehen überall dort, wo Menschen ihre Hoffnungen ansiedelten, wo Bodenschätze oder Arbeitsplätze Menschen aus dem ganzen Land anlockten. Sie alle haben gemeinsam, dass sie eine kurze Blütezeit erleben mit hunderten, manchmal sogar tausenden von Einwohnern, die jedoch

dann weiterziehen, wenn es nichts mehr zu holen gibt. Green River ist da nur ein Beispiel von vielen. Einst eine blühende Mormonen Oase, versprach der Ort eine rosige Zukunft. Mit der Schließung einer nahegelegen Raketenbasis verlor die Stadt jedoch den größten Arbeitgeber, die Army, und die Menschen zogen fort. Das Aufgeben ganzer Städte ist, wie gesagt, nichts Ungewöhnliches in den USA, denn Amerikaner sind es gewöhnt, dorthin zu ziehen, wo die Arbeit ist. Der Begriff Heimat hat dort eine ganz andere Bedeutung als bei uns. Weil man in den USA jobbedingt viel flexibler sein muss, haben die Menschen es schon früh gelernt, auf die Veränderungen der Umwelt mit Mobilität zu reagieren. Während in Deutschland etwa zwei Drittel der Menschen ein Leben lang an einem Ort bleibt, sind es in den USA gerade mal 2 %. Jeder Verlierer hat jedoch auch seinen Gewinner. Ein paar Kilometer weiter östlich, in der Stadt Moab, sieht die Welt ganz anders aus. Das Eingangstor zu den Nationalparks „Arches“ und „Canyonlands“ erlebt goldene Zeiten. Das Geschäft mit dem Abenteuer blüht und verschafft der Tourismusindustrie enorme Zuwachsraten. Pfiffige Anbieter von Rafting-, Kletter-, oder Mountainbike-Touren reihen sich dicht gedrängt an der Main Street aneinander. Neben all den Adrenalin intensiven Aktivitäten zieht es die Touristen vor allem in den Arches Nationalpark. Wie der Name schon verrät gibt es in diesem Park in allererster Linie die berühmten Steinbögen zu bewundern. Insgesamt über 2000 sollen es sein. Vom kleinsten Bogen, wo

gerade mal ein Tennisball durchpasst bis zum „Landscape Arch“, der die beeindruckende Spannweite von 100 Metern hat. Der „Grazile Bogen“, der „Delicate Arch“, ist die 16 Meter hohe Hauptattraktion. Er ist gleichzeitig das Wahrzeichen Utahs und prangt auf Briefmarken und Nummernschildern. In unmittelbarer Nähe des Arches Nationalparks liegt der „Dead Horse Point State Park“ – ein von abschüssigen Klippen umgebener Tafelberg. Der Ort wurde nach den „Toten Pferden“ benannt, weil Cowboys und Pferdediebe das vorstehende Hochplateau mit den an allen Seiten steil abfallenden Kanten als natürliche Koppel benutzten. Nur über einen schmalen Bergrücken ist der Ort mit der restlichen Hochebene verbunden. Indem man den einzigen Ausweg mit Ästen und Gestrüpp abgeriegelte, wurden die Pferde eingeschlossen. Die Tiere, die man für den Verkauf oder zur Zucht aussortierte wurden mitgenommen. Für die Zurückgelassenen endete die Gefangennahme meist tödlich, da sie auf der beschränkten kargen Fläche kein Wasser und kaum geeignete Nahrung fanden. Doch nicht nur die Pferde fanden hier ein jähes Ende. Für das dramatische Finale des Films „Thelma und Louise“ wurde das Plateau als Drehort genutzt. Fragt man mich nach einem Geheimtipp unter den vielen Parks in Utah, so würde ich den nahe gelegenen „Canyonlands Nationalpark“ nennen. Die meisten Reisenden fahren auf dem Weg nach Moab an ihm vorbei, ohne Notiz davon zu nehmen. Mit seiner fast unberührten Natur und Einsamkeit ist dieser der größte und


Der Südwesten der USA

Erik ist weltweit auf seiner Yamaha unterwegs und mit seiner Multivisionsschau zwischenzeitlich auch immer wieder mal im Kradblatt-Gebiet zu Gast. Aktuelle Termine, DVDs, Bücher und vieles mehr findet man online auf seiner Website: www.motorradreisender.de

Klasse Reisemotorrad: Yamaha XT660Z Ténéré gleichzeitig am schwersten zugängliche Nationalpark des Bundesstaates. Von mehreren Aussichtspunkten am Rand des Plateaus hat man eine fantastische Aussicht auf den Zusammenfluss des Colorado River und Green River, die sich 600 Meter tiefer grün und träge durch die Erdgeschichte fressen. Wie in den meisten anderen Parks gibt es auch hier mehrere einfache Plätze, an denen man sein Zelt aufschlagen kann. Für umgerechnet weniger als sieben Euro, die man in einem Umschlag in eine Box steckt, bekommt man großartige Naturerlebnisse geboten. Noch lange nach dem Sonnenuntergang sitze ich vor meinem Zelt, höre in der Ferne einen Kojoten heulen und sehe unzählige Sternschnuppen, die von einem wolkenlosen Himmel regnen. Am nächsten Morgen bin ich gewohnt früh auf den Beinen. Ich habe den Blick auf den Canyon ausgiebig genossen und möchte ihn nun mit meiner Ténéré erkunden. Über eine schmale Sandpiste, die sich in eine Steilwand klammert, geht es hinunter in die zerklüftete Felsenlandschaft, „Canyonlands“ genannt. Es folgen 50 Kilometer über den „Shafer Trail“, der mir von mehreren einheimischen Endurofahrern völlig zu Recht wärmstens empfohlen

wurde. Je weiter man talwärts fährt, desto majestätischer werden die roten Felsen. Die Vegetation hingegen wird spärlicher. Bedingt durch die wenigen Niederschläge haben die anspruchslosen Pflanzen die Größe ihrer Blätter reduziert und mit einer Wachsschicht überzogen, um die Verdunstung zu reduzieren. Ich traue meinen Augen nicht, als ich mitten im Nichts ein sichtlich verzweifeltes Ehepaar aus England treffe, die mit einem Wagenheber versuchen, den für diese Strecke völlig ungeeigneten Pkw über eine Bodenwelle zu heben. Fast schon apathisch wiederholt er immer wieder den Satz „Ich habe die falsche Abzweigung genommen“, während seine Frau ihn immer wieder anschreit. Zwar sieht man in den USA immer wieder Touristen, die mit Ihren Mietwagen auf Strecken unterwegs sind, auf denen sie laut Mietvertrag nichts zu suchen haben, doch das hier ist wirklich krass. Ich helfe den beiden eine Weile, sehe dann jedoch ein, dass sie ihre Ehekrise alleine durchstehen müssen. Wir tauschen E-Mail-Adressen aus und verabreden, dass ich Hilfe bei der Parkverwaltung hole, wenn sie sich in zwei Tagen nicht bei mir gemeldet haben. Dann verabschiede ich mich. Noch eine

Weile kann ich das Echo einer hysterischen Frauenstimme zwischen den Felsen hören. Als ich vor Ablauf der Frist eine E-Mail bekomme, dass alles in Ordnung sei, verabreden wir uns spontan auf ein paar Bier in der Moab-Brewery. Selten habe ich auf meiner Reise so lachen müssen, wie an diesem Abend. Meine Reise durch Utah endet wie anfangs beschrieben im Indianerland. Über den Highway 163 fahre ich auf die 300 Meter hohen Tafelberge des Monument Valley an der Grenze zu Arizona zu. Ich bekomme eine Gänsehaut beim Anblick der vermutlich bekanntesten Kulisse Amerikas. Wie gerne würde ich die Zeit zurückdrehen und die vergangenen zwei Wochen noch einmal erleben. Doch meine Reise endet ja noch nicht, sie führt mich weiter in einen weiteren großartigen Bundesstaat – Colorado. Erik Peters www.motorradreisender.de


10

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

13

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 19

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

5

18

Südbrookmerland

4

Borstorf 1

20

Wilhelmshaven

7

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

14

Oldenburg 21

Bremen

Embsen/ Lüneburg

17

Delmenhorst

Verden

24

Visbek

22

Bergen

23

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de


Tolle Bikes zum Neupreis?

LMAA!

*

Neu geht jetzt auch gßnstig Geht doch! Bei Suzuki gibt’s jetzt endlich wieder Vorfßhrer-Modelle. Also Bikes, die nur ganz wenig genutzt wurden und deshalb jetzt sehr viel gßnstiger sind. So gßnstig, dass du schleunigst mal bei deinem Suzuki Vertragshändler vorbeischauen solltest. So eine Aktion geht ja auch nicht ewig. * Last-Minute-Angebots-Aktion: Vorfßhrer zu coolen Preisen

DIE SUZUKI MOTORRAD APP

Suzuki Motorrad Deutschland

www.suzuki.de

14 26125 Oldenburg ¡ Stelter GmbH ¡ Wilhelmshavener HeerstraĂ&#x;e 275 ¡ Tel. 0441/391393 ¡ www.suzuki-stelter.de 15 26389 Wilhelmshaven ¡ Harms und Herrmann ¡ Kanalweg 14 ¡ Tel. 04421/202999 ¡ www.harms-herrmann.de 16 26624 SĂźdbrookmerland ¡ Motorrad Diele ¡ Auricher Str. 21 ¡ Tel. 04942/204008 ¡ www.motorrad-diele.de 17 27283 Verden ¡ Freizeit und SpaĂ&#x; ¡ Eitzer StraĂ&#x;e 217 ¡ Tel. 04231/63444 ¡ www.suzuki-hakelberg.de 18 27432 BremervĂśrde ¡ Bergmann & SĂśhne GmbH ¡ Gewerbering 10 ¡ Tel. 04761/71190 ¡ www.bergmann-soehne.de 19 27472 Cuxhaven ¡ S. Maske ¡ PapenstraĂ&#x;e 127 ¡ Tel. 04721/72190 ¡ www.s-maske.de 20 27628 Hagen ¡ HJM-Motorradtuning ¡ Heidkamp 4 ¡ Tel. 04746/726630 ¡ www.hjm-motorradtuning.de 21 27751 Delmenhorst ¡ N+L ¡ Annenheider Allee 114 ¡ Tel. 04221/65070 ¡ www.natuschke-lange.de 22 29303 Bergen ¡ Motor-Service Hohls ¡ HĂźnenburg 10 ¡ Tel. 05051/910303 ¡ www.motorradhohls.de 23 31623 Drakenburg ¡ Scholly’s ¡ Verdener LandstraĂ&#x;e 6 ¡ Tel. 05024/981516 ¡ www.scholly.de 24 49429 Visbek ¡ Zweirad Technik Visbek ¡ SchĂźddenkamp 3 ¡ Tel. 04445/7193 ¡ www.ztv-suzuki.de $XÂĄHUKDOEGHUJHVÂ˜ËˇQXQJV]HLWHQNHLQH%HUDWXQJNHLQ9HUNDXIXQGNHLQH3UREHIDKUWHQ


32

Ausprobiert

Eine Frage des Blickwinkels Geführte Endurotour in Mecklenburg Vorpommern

festigten Wegen zu tun. Wobei, wenn ich so zurück denke: Das hat damals ja auch schon Spaß gemacht, egal ob mit der armen Hercules Mofa, auf Yamaha XT350 oder mit der BMW R 80 GS. Der Kreis schließt sich also irgendwie. Für Ausflüge auf Feldwegen steht jetzt eine Honda CRF 250 L in der Garage, nachdem sich eine BMW G 650 xChallenge als etwas oversized erwies. Nach einem eintägigen Enduro-Einsteigertraining im Hoope Park bei Bremen fühlte ich mich zu Höherem berufen. „Mecklenburg kreuz und quer“, so heißt eine Tour im Programm von Endurofun-Tours aus Burg/Dithmarschen. Das klingt doch gut. Chef Jochen Ehlers

veranstaltet seit vielen Jahren geführte Endurotouren und als ich ihm meine Offroad-Erfahrung beschrieb, empfahl er mir eine eher gemütliche Enduro-Wandergruppe. Schön, dachte ich mir – das sollte passen. Zwei Tage ruhig über Feldund Waldwege hoppeln und dabei die Landschaft genießen. Anfang August dürfte das Wetter mitspielen und nach MäcPomm ist es auch nicht so weit. Den Weg legte ich aber trotzdem mit dem Auto zurück, denn unnötig die frisch aufgezogenen Enduroreifen platt zu fahren macht wenig Sinn. Unsere Gruppe war erfreulich klein, beim Anblick der anderen Maschinen kamen mir aber schon ein paar Zweifel. Meine kleine CRF samt Michelin T63 Reifen war sichtbar die straßentauglichste Maschine, aber immerhin einer der Teil-

Einst wichtige Handelsstraße, heute kaum zu finden. So schnell ändert sich die Welt!

eit 30 Jahren fahre ich jetzt MotorSzunehmend rad und in der letzten Zeit finde ich Spaß daran, dies auf unbe-

nehmer schien auf meinem Fahrerfahrungs-Level zu liegen. Samstag morgens gegen halb zehn ging es nach einem guten Frühstück dann los. Ich durfte direkt hinter dem Tourguide fahren, was sich als sehr hilfreich erweisen sollte. Das ist ein bisschen wie in der Schule – die Streber sitzen in der ersten Reihe, kriegen den Lehrstoff dafür aber auch ungefiltert mit. Schon nach wenigen hundert Metern fuhr Guide Rainer im Stehen und bog in einen unbefestigten Weg ab. Wir folgten artig und er gab das Tempo vor. Wie auf der Straße werden die Abstände ausreichend groß gewählt um jederzeit anhalten zu können. Zwei Offroad-Maschinen nebeneinander, wie auf Bildern manchmal zu sehen, sind nur eine Show für den Fotografen. An Abzweigungen achtet man


Endurowandern in Mecklenburg Vorpommern

33

Weite Landschaft, alte Höfe und viele legale Wege abseits des Asphalts locken nach MäcPomm. SEHR unterschiedlich sein! Während manche Fahrer unser Tempo tatsächlich als gemütlich empfanden und die tolle Landschaft genossen, war es für mich ganz persönlich die größte sportliche Herausforderung in meinem bisherigen Offroad-Leben! Kein Witz, ein gemütlicher Sparziergang zu einem 15 km Lauf auf Zeit stand gefühlt im gleichen Verhältnis. Den Grund dafür konnte ich auch sehr schnell ausmachen: mir fehlt ganz einfach die Erfahrung. Ich war darauf, dass der Hintermann permanent damit beschäftigt, dem Tourguide zu foldie Richtungsänderung mit- gen, die Strecke zu lesen, meine Körperhaltung zu bekommt. Bei kurzen Stopps kontroll- und korrigieren, die Angst vor Kontrollverlust gab es immer ein Feedback zu überwinden und die Maschine zu bedienen – oft – passt das Tempo? Läuft alles genug alles gleichzeitig. Wechselnde Lichtverhältnisse rund? Getränke führt jeder in vom freien Feld in den Wald und dann wieder durch seinem eigenen Rucksack sonnendurchflutete Lichtungen, ständig wechselnder mit und die waren auch nötig, Untergrund von überfluteten, matschigen Waldwegen obwohl es an den Tagen nicht über sandige Passagen, geschotterten oder grasübersonderlich warm war. wachsenen Wegen, die andauernde Anspannung in Eine Sache stellte ich sehr jedem Moment eine Entscheidung treffen zu müssen schnell fest: Die Definition – das schlaucht körperlich und mental! Und dann schaut von Endurowandern kann man auf den an Lebensjahren reicheren Tourguide, der


34

Mecklenburg kreuz und quer

Wenn Garmin sagt da ist ein Weg, dann ist da auch ein Weg! Über den Zustand sagt das Navi allerdings nichts und so grenzt die Tour auch mal ans Pfadfinden. leicht und locker durch und über alle Unwegbarkeiten hinwegtänzelt … Ihr meint, aus diesen Worten spricht die pure Verzweiflung? Falsch! Ich hatte auf Feldwegen noch nie so viel Spaß und konnte gerade durch die Herausforderung in der Gruppe meinen eigenen Offroad-Horizont erweitern. Übung macht bekanntlich den Meister und in den Momenten, in denen man mal alles richtig machte spürte man, wie leicht es eigentlich sein kann. Die Sportfahrer der Gruppe nahmen Rücksicht, hatten trotzdem viel Spaß und ließen bei Stopps an sandigen Baggerlöchern erst mal die Sau raus,

während wir Newbies erschöpft am Boden lagen und staunten. Am Abend des ersten Tages kamen wir nach 10,5 Stunden und „fetten“ 225 Kilometern wieder am Hotel an. Etwas Zeit hatten wir durch technische Probleme verloren, die unterwegs beho-

Die Tourguides zeigen einem Wege, die man alleine wohl nie finden würde.


Geführte Endurotour

ben wurden aber größtenteils waren wir in Bewegung. Nennenswert eingekehrt wurde auch nicht, wir waren einfach zu fahrgeil; Bockwurst an der Tanke reichte. Natürlich wird so etwas aber vorher im

Der Sandkasten ist nichts für Anfänger Gruppenrahmen abgesprochen. Das reichhaltige Abendessen samt Bier schmeckte dann um so köstlicher. Im Bett fuhr ich bei geschlossenen Augen noch eine ganze Weile über Stock und Stein. Nachts wachte ich irgendwann auf, alle Muskeln schmerzten und ich dachte nur „Lieber Gott, lass morgen früh alles wieder gut sein sonst überlebe ich den Tag nicht“ – er machte sich aber einen Spaß draus und der Muskelkater natürlich war kein Stück weg. Egal, um kurz nach neun ging es trotz viel Mimimiii wieder los und erstaunlicherweise lief es nicht nur muskelmäßig viel besser als erwartet. Mein Gehirn hatte in

35

Freier Weidegang wie in den Alpen? Nein, ausgebüchste Jungrinder.

der Nacht die Erfahrungen wohl verarbeitet und viele Fahrmanöver fielen mir leichter als am Tag zuvor. An den Spielplätzen mit steilen Auf- und Abfahrten sah ich dann aber doch lieber weiter zu. Man muss ja nicht gleich übertreiben. Von der Landschaft bekam ich auch mehr mit und muss sagen: Mecklenburg Vorpommern lohnt sich! Nicht nur für Endurofahrer, auch die Landstraßen (die wir meist nur überquerten) sahen vielversprechend aus. Witzig sind auch die „Hosenträgerstraßen“, betonierte Fahrspuren die sich z. T. über lange Strecken als Verbindungswege zwischen Dörfern ziehen. Kulturell gibt es auch einiges zu entdecken, doch dafür hatten wir keine Zeit. Besichtigungstouren in steifen Crossstiefeln sind außerdem nicht so unterhaltsam. Als wir


36

Geführte Endurotour in Mecklenburg Vorpommern Mal hakt ein Vergaser, mal sorgt ein Nagel für Druckverlust. Man muss sich nur zu helfen wissen.

am späteren Nachmittag zurückkehrten, gab es nur glückliche Gesichter. Allen, die nun selbst an so einer Tour interessiert sind, gebe ich ein paar Empfehlungen mit auf den Weg. Die gelten auch bei anderen Anbietern und z. T. für die Straße: Klärt unbedingt VOR der Buchung das Fahrniveau, ein echter Anfänger wäre auf dieser Tour sicher überfordert gewesen, für ambitioniertere Sportfahrer hat Endurofun-Tours Härteres im Programm. Ebenso wäre eine Reiseenduro in diesem Fall fehl am Platz gewesen, auch dafür gibt es spezielle Touren. Erkundigt euch auch, ob das Hotel euren persönlichen Ansprüchen genügt. Unseres war rustikal aber reichte (mir) allemal aus. Manch einer legt aber ja

z. B. Wert auf Wellness, eine Sauna oder Massage nach der Anstrengung. Schaut auch auf eure Ausrüstung, Straßenkleidung bietet für den Offroad-Einsatz meist zu wenig Belüftung oder Schutz (Brust/ Rücken). Und das Wichtigste, dass ich schmerzhaft gelernt habe: Endurostiefel kauft man ein bis zwei Nummern größer, denn am Ende des Tages wird es wirklich eng in ansonsten passenden Schuhen. PS: nach drei Tagen ebbte dann mein Muskelkater ab. Ich möchte nicht wissen wie der ausgefallen wäre, wenn ich nicht drei Mal die Woche im Fitnessstudio trainieren würde. Ergänzend werde ich aber auch an meinem Fahrstil feilen und freue mich schon auf die nächste Tour ... Marcus Lacroix Infos zum On- und Offroad-Angebot von Endurofun-Tours bekommt man telefonisch unter 04825-1695 bzw. online unter www.endurofuntours.com sowie auf Facebook.


38

Leserinnen-Erfahrung

edes Jahr im Frühling, wenn die ersten Jkribbelt Biker auf den Straßen zu sehen sind, es in meinen Fingerspitzen

S

30.

G

Maschine in den Transporter geladen und zurück zur Werkstatt nach Gießen. Zu zweit in nur zwei Tagen! Mit neuem Rahmen, Cockpit inklusive neuem Tacho, neuer Vorderachse und neuen Reifen ausgestattet, war sie wieder die Alte. Eine Beule am Tank erinnert heute noch an den Unfall und ist mir immer eine kleine Warnung, vorausschauend zu fahren. Seit 1990 lebe ich im schönen Schleswig-Hols t e i n . „ M e i n e We i ß e “ schnurrt wie immer und braucht nach wie vor von Inspektion zu Inspektion keinen Tropfen Öl. Ich liebe es, mit ihr gemütlich durch die Rapsfelder und an den Küsten der Nord- und Ostsee entlangzutuckern. Seit drei Jahren wird sie begleitet von einer BMW K 1200 RS, die einen sehr lieben Besitzer hat. Und wie kann es nicht besser passen – die K ist schwarz. Black & White touren nun gemeinsam durch das Leben. Aktuell zeigt der Tacho der Weißen 198.039 km und ich freue mich darauf, bald die 200.000 km zu überfahren! Die schaffe ich noch in diesem Jahr … PS: Ich habe den Artikel auch an BMW geschickt und nette Rückmeldung bekommen. Unter anderem Material, in dem zu sehen ist, dass meine Weiße das erste Motorrad in der BMW-Geschichte war, das mit einer im Pininfarina-Windkanal entwickelten Vollverkleidung ausgestattet wurde. Allzeit gute Fahrt wünscht euch Antje Gröger

RR

und ich freue mich total auf „Meine Weiße“. Ja, sie gefällt mir immer noch so gut, wie am ersten Tag, als ich sie beim BMW-Händler in meiner früheren Heimat in der Ausstellungshalle sah. Strahlend, ästhetisch und sportlich zugleich. Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich auf zwei Rädern unterwegs. Zunächst mit einer Herkules Ultra II (damals Kleinkraftrad genannt), dann mit 18 Jahren mit einer BMW R 45, mit der ich meine ersten Boxer-Erfahrungen sammelte. Zwei nette Typen aus meinem Dorf hatten sich ein halbes Jahr zuvor an der Mosel tot gefahren, da sie vom Mofa auf schnelle Maschinen umgestiegen waren und sich völlig überschätzten. Das war mir eine Lehre. Obwohl es noch nicht vorgeschrieben war, blieb ich für zwei Jahre bei meiner 450er. „Meine Weiße“ – eine BMW R 100 RS – stand mit genau 10.000 Kilometern auf dem Tacho und einem Jahr auf dem Buckel im Mai 1988 vor mir. Ein Werksangehöriger hatte sie in München eingefahren und nun stand sie in Gießen und ich wusste: „Das ist sie!“ Den Kaufvertrag habe ich sofort unterzeichnet und während der Semesterferien stand ich täglich um 4 Uhr morgens auf, um in einer 30 Kilometer entfernten Fabrik am Band Scheibenwischermotoren für Mercedes zusammenzubauen. Ich brauchte schließlich das Geld. Ich habe diesen Kauf nie bereut! 29 Jahre begleitet sie mich! Selbst in schwierigen Zeiten (und davon hatte ich viele) hätte ich sie nie verkauft. „Meine Weiße“ und ich sind ein Superteam. Wir haben den Westerwald und Taunus, den Schwarzwald und die Schweiz, das Elsass, Lahn, Mosel, Rhein und Loire abgefahren. Wir waren sogar in meiner zweiten Heimat, der Bretagne und in Norwegen und Schweden.

RTSTAG EIN U E EB

Fast 200.000 km hat die BMW auf dem Tacho! In Schweden hatte ich einen Unfall in einer ungesicherten Baustelle. Den Schotter auf der Straße habe ich zu spät erkannt und es ging in den Graben. Leider lag dort, gut zugewachsen, ein ziemlich großer Stein. Mir ist nicht viel passiert, obwohl ich einen richtig hohen Salto um eine Tanne herum gedreht habe. Aber „Meine Weiße“ hatte es richtig erwischt. Die Vorderachse war rausgerissen, der Rahmen verzogen. Für mich gab es keine Frage – sie sollte wieder aufgebaut werden. Also vom Westerwald über Dänemark und die Fähre nach Schweden, die auf einer Palette fixierte


Recht & Gesetz

Rechtstipp

39

MPU bei erster Trunkenheitsfahrt unter 1,6 Promille

Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

er betrunken ein Kraftfahrzeug führt, W ist zu Recht schnell die Fahrerlaubnis los. Das dürfte jedem bekannt sein. Doch in der Vergangenheit bestand Streit darüber, ob nach einer strafgerichtlichen Entziehung der Fahrerlaubnis, die auf der Teilnahme am Straßenverkehr unter Alkoholeinfluss beruhte, im Wiedererteilungsverfahren – unabhängig von der BAK (Blutalkoholkonzentration) – die Anforderung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens (MPU) ohne Ermessensspielraum erforderlich ist oder nicht. Hierüber hatte nun das Bundesverwaltungsgericht (Urteil vom 06.04.2017, 3 C 24.15 und 3 C 13.16) zu entscheiden. Der Fall: Zwei Autofahrer wurden mit 1,28 und 1,13 Promille wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr nach § 316 StGB durch ein Strafgericht verurteilt, eine Geldstrafe zu zahlen. Ihnen wurde zusätzlich nach § 69 StGB die Fahrerlaubnis entzogen. Als die beiden Autofahrer später die Neuerteilung der Fahrerlaubnis beantragen wollten, erhielten sie von der Fahrerlaubnisbehörde die Aufforderung, ein Gutachten über ihre Fahreignung vorzulegen, die sog. MPU. Die Autofahrer weigerten sich, diese Gutachten beizubringen und erhoben Klage. In beiden Fällen ist die Klage auf Erteilung der Fahrerlaubnis ohne vorherige MPU in den Vorinstanzen ohne Erfolg geblieben. Die Kläger legten Revision gegen das Urteil der Vorinstanzen ein. So ging der Fall bis nach Leipzig zum Bundesverwaltungsgericht (BVerwG). Das Bundesverwaltungsgericht entschied – als letzte Instanz in Deutschland – dass die Behörde bei der Neuerteilung nicht ohne Weiteres auf eine MPU bestehen darf, wenn man mit weniger als 1,6 Promille ein Fahrzeug führte. Den beiden Klägern sei die Fahrerlaubnis auch ohne Gutachten zu erteilen, so das Gericht. Eine einmalige Trunkenheitsfahrt rechtfertige, ohne das Hinzutreten weiterer aussagekräftiger Tatsachen für eine zukünftige Trunkenheitsfahrt, erst ab einer BAK von 1,6 Promille die Anforderung eines Gutachtens. Die strafgerichtliche Entziehung einer Fahrerlaubnis wegen einer Trunkenheitsfahrt sei somit kein eigenständiger, von der 1,6 Promille-Grenze unabhängiger Sachgrund für die Anforderung eines Gutachtens. Die Entscheidung aus Leipzig bringt nun Klarheit und Rechtssicherheit. Sie verhindert zudem, dass zweierlei Recht in Deutschland gilt.

Für die Praxis bedeutet das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes, dass eine Anordnung einer MPU nur dann erfolgen darf, wenn konkrete Tatsachen vorliegen, die darauf schließen lassen, dass es zukünftig zu weiteren Trunkenheitsfahrten durch den Fahrzeugführer kommen könnte. Dies könnten z.B. Erkenntnisse der Behörde sein, dass eine Person regelmäßig trinkt. Jedoch sind diese Tatsachen nicht allein in der strafgerichtlichen Entziehung zu sehen. Mit anderen Worten: Wird die Fahrerlaubnis unter Anwendung des § 316 StGB entzogen, liegt der BAK-Wert zur Tatzeit jedoch unter 1,6 Promille, kann im Regelfall somit keine MPU im Neuerteilungsverfahren durch die Fahrerlaubnisbehörde verlangt werden. Anders ist es jedoch dann, wenn konkrete Tatsachen vorliegen, die zukünftige Trunkenheits-

fahrten befürchten lassen. Wegen der aktuellen Entscheidung des BVerwG lohnt es sich also nun für die Betroffenen, gegen die bis dahin ausgeübte Praxis der Fahrerlaubnisbehörde vorzugehen, um im Rahmen der Wiedererteilung bzw. Neuerteilung der Fahrerlaubnis keine MPU vorlegen zu müssen, soweit die BAK zum Tatzeitpunkt unter 1,6 Promille lag und keine weiteren konkreten Tatsachen auf eine zukünftige Trunkenheitsfahrt schließen lassen. Der Weg der Wieder-/Neuerteilung der Fahrerlaubnis ist mühsam. Aber es lohnt sich auf jeden Fall für den Betroffenen gegen die pauschalen Anordnungen der Fahrerlaubnisbehörden zur Beibringung einer MPU vorzugehen. Auch wenn es müßig ist, bedarf es offenbar der ständigen Wiederholung: „Bei Alkohol Hände weg vom Steuer!“


40

Im Rückspiegel

Hamburger Stadtpark-Revival 2017 iele Neuerungen erwarV teten dieses Jahr die Gemütliche Fahrerlager-Atmosphäre Besucher des Hamburger Stadtpark-Revivals am 2. und 3. September. Der Kurs wurde neu abgesteckt und in den Überseering und den New-York-Ring in der City Nord verlegt. Der Grund dafür waren nicht nur die Beschwerden der Anwohner von der alten Strecke. Ein weiterer Grund sind laut Veranstalter auch die Konzerte am Freitag- oder Samstagabend auf der Jahnbühne. Es war demnach mit sehr viel Aufwand verbunden die aufgekratzten Konzertbesucher von der Strecke fernzuhalten und Vandalismus zu vermeiden. Die Schadensbegrenzung und die Behebung von Flurschäden waren vor allem bei Regen kaum noch zu bezahlen. Die Vorteile der neuen Strecke sind nicht nur eine bessere Strom- und Was-

serversorgung, sondern auch ein übersichtlicheres und großzügigeres Umfeld. Von den umliegenden Gebäuden und Terrassen aus konnte das Renngeschehen nun besser beobachtet werden. Über die Brücken des Überseeringes waren die Gäste selbstständig in der Lage, problemlos die Seiten der Rennstrecke zu wechseln. So wurden dem Renngeschehen über 3,5 Stunden Unterbrechungen erspart, die sonst notwendig waren, um Besucher kontrolliert die Strecke überqueren zu lassen. Verbesserte A n r e i s e - u n d Pa r kExtra-Sound durch möglichkeiten mögen Reflexion der Häuser ebenfalls so manchen Besucher erfreut haben. Abgesehen vom Motorrad-Fahrerlager in der Sydneystraße, ist das grüne Ambiente der Veranstaltung allerdings verloren gegangen und die Motorengeräusche einiger besonders lauten Fahrzeuge hallten von

Viele alte Schätzchen gabs hautnah zu erleben

den Fassaden der angrenzenden Hochhäuser mit infernalischem Lärm zurück. Unter dem Strich hat das Stadtpark-Revival durch den Umzug auf die neue Strecke aber auf jeden Fall gewonnen. Das eigentliche Programm hat sich dabei im Wesentlichen nicht geändert. Wie immer gab es viele schöne Old- und Youngtimer, die spezielle Atmosphäre im Fahrerlager und viele Händler- und Gastronomiestände. Langeweile kam da garantiert nicht auf. Eine Tageskarte für Erwachsene kostete 18 Euro. Kinder hatten freien Eintritt. Auch in diesem Punkt gibt es keinen Grund zum Meckern Mehr Infos, auch zu weiteren Klassik-Events des Veranstalters, gibt’s unter www.motorevival.de. Viele Fotos findet man außerdem auf den Facebook-Seiten von Moto Revival und von Penta Media. Jogi & Tine / penta-media.de


Im Rückspiegel

Herbsttreff in Augustfehn er schon fast traditionelle Herbsttreff von Börjes Bikers Outfit und Börjes DAugustfehn American Bikes am 16./17. September auf dem Eisenhüttengelände in erfreute sich auch in diesem Jahr wieder regen Zulaufs – zumindest am Sonntag. Der Samstag hatte leider mit dem schlechten Wetter zu kämpfen und die Besucherzahlen blieben da hinter den Erwartungen zurück. Für manche der Aussteller, darunter Motorradhändler verschiedener Marken, die z.T. auch Probefahrten anboten oder Bikini-Bikewash? Muss ja nicht … Reiseveranstalter, ergab sich durch den geringeren Andrang allerdings auch ein Vorteil: die Kundengespräche und Beratungen fielen intensiver aus. Nichtsdestotrotz war die Freude über den Andrang am Sonntag dann aber doch größer, die Parkplatzeinweiser hatten gut zu tun und auch die Zahl der durchgeführten Probefahrten steigerte sich deutlich. Die 2018er Harley Fat Bob sorgte dabei an beiden Tagen aufgrund ihrer (für Harley-Verhältnisse) radikalen Optik nicht nur für Diskussionen, sondern war auch permanent ausgebucht. Bei der Stuntshow legte sich Kawasaki-Stuntfahrer Chris Rid ordentlich ins Zeug, auch wenn am Samstag die Straßenverhältnisse nicht optimal

DKMS im Bikerhotel Zur Schanze m 17. September A luden das Bikerhotel Zur Schanze u n d d e r Ve r e i n Leukin zur DKMS-Typisierung nach Holtgast bei Augustfehn. Es gab verschiedene Spendenaktionen mit selbstgebackenem Kuchen, eine Verlosung u.ä. Hauptziel war aber natürlich, einen Spender für Peter (siehe Kradblatt 9/17) und andere an Leukemie Erkrankte zu finden, um ihr Leben vor dem Blutkrebs zu retten. Viele Motorrad- und Autofahrer fanden den Weg und insgesamt ließen sich 207 Besucher mit einem Wattestäbchen eine kleine Probe aus der Mundschleimhaut nehmen. Dazu kamen rund 2000 Euro an Spendengeldern und einen weiteren 1000er legt Bikerhotel Geschäftsführer Hans-Gerd Fischer noch oben drauf. Rundum also eine gelungene Aktion. Interessant war es nicht nur, dem Leukin e.V. mit seinen vielen ehrenamtlichen Helfern bei der Arbeit zuzusehen sondern auch mit ihnen und einem Blutkrebs-Betroffenen zu reden. Das geht

einem Nahe, wenn man bedenkt, dass es jeden in jedem Alter treffen kann und nicht alle geheilt werden können. Alle 15 Minuten bekommt in Deutschland ein Mensch die Diagnose Blutkrebs, aber nur ein geringer Teil der Bevölkerung ist typisiert. Da ist noch viel Arbeit! Infos zum Leukin e.V. gibt es unter www. leukin.net und das Bikerhotel findet man unter www.bikerhotel-zur-schanze.de. Über neue Helfer und weitere Spenden freut sich der e.V. natürlich, der im Nordwesten schon gut vernetzt ist. Das Set zum typisieren kann man sich übrigens auch nach Hause schicken lassen. Infos gibt es unter www.dkms.de.

Chris Rid begeisterte große und kleine Fans waren. Den Zuschauern hat es trotzdem gefallen und gerade Balanceübungen, wie z.B. stehende Wheelies im engen Kreis beeindrucken immer wieder. Ein Highlight war die Einweihung der neuen Werkstatt von Börjes American Bikes (siehe Seite 59).


42

Szene

Feier bei den Grave Diggers: Opa Peters 80. Geburtstag diesjährige Sommerparty der CuxhaDzeitigievener Grave Diggers wurde gleichals Opa Peters Geburtstagsparty deklariert. So reisten zahlreiche Gäste aus befreundeten Clubs und auch anderen Chaptern der Grave Diggers über das Wochenende an, unter anderem aus Lörrach und Bayreuth. Das im Cuxhavener Zollgebiet liegende Clubhaus eignet sich hervorragend dazu und bietet auch für einen großen Teil der Gäste angenehme Möglichkeiten zur Übernachtung, ohne Zelte aufbauen zu müssen. Dem Alter zum Trotz nimmt Peter noch immer voll am Clubleben teil. Peter war als Jugendlicher Mitglied im Deutschen Pfadfinderbund. Der nicht immer bequeme Umgang mit Zeltplane, Rucksack und einfachem CampingGerödel hat ihn nie davon abgeschreckt, die große weite Welt zu erkunden. Komfortabel ist es nicht immer gewesen, besonders im Winter nicht, wenn man es in den Koten nur mit einem Lagerfeuer und heißen Getränken aushalten konnte. Das war nichts für Weicheier. Was er bei den Pfadfindern gelernt habe, wäre ihm jedoch später beim Herumvagabundieren mit dem Motorrad äußerst hilfreich gewesen, meinte er lachend. Mit 15 Jahren begann Peter eine Ausbildung zum Maschinenschlosser und bald darauf konnte er sich sein erstes Motorrad leisten. Eine Horex Imperator mit 400 ccm. Damit kam man überall hin, schwärmt er mit glänzenden Augen. Obwohl viele Freunde und Bekannte in den folgenden Jahren auf das Automobil umstiegen, blieb er seinem Motorrad treu. Nach der Ausbildung zog es ihn auf die See. Viele Jahre verbrachte er an Bord von Frachtern als Maschinist. Das war eine schöne Zeit, erinnert er sich, auch wenn man auf einem Schiff irgendwie wie ein freiwilliger Gefangener lebt. Man kann auf großer Fahrt nicht einfach das Schiff verlassen, selbst in der freien Zeit nicht. Peter hat diesen Job gerne gemacht, auch wenn es ein Knochenjob war, die riesigen Kolben der Maschine zu ziehen, Bolzen auszuschlagen und zu wechseln, Verkokungen zu entfernen und alles unter Schmiere zu halten. Die Liebe zu Schiff und See wogen für ihn mehr, als die Widrigkeiten, die mit seiner

Arbeit verbunden waren. Verschmitzt grinste er uns an und meinte, dass die Maschine das Herz des Schiffes sei und die Brücke das Gehirn. Ohne Herz bewege sich gar nichts mehr, aber er hätte im Leben schon einiges gesehen, was offensichtlich ohne Gehirn unterwegs gewesen wäre. Seine Frau hat Peter durch eine Art Brieffreundschaft kennengelernt. Sie kommt aus Bielefeld. Es kam zu gelegentlichen Treffen, später die Heirat und Kinder. Da war mit Motorradfahren erst mal Schluss. Andere Dinge hatten Priorität. Peter tauschte seinen Arbeitsplatz zu See gegen einen zeitlich geregelteren Job im Kernkraftwerk Brunsbüttel und arbeitete im Strahlenschutz. So konnte er seiner Familie mehr Zeit widmen, aber wirklich zufrieden war er dabei nicht. Nachdem die Kinder größer waren, hielt er es nicht mehr aus und nahm ein Arbeitsangebot bei der Fischereiaufsicht an. Auch dort ist man lange auf See, hat aber dafür auch viele Tage zusammenhängend Landurlaub. Mit dem Segen seiner Frau erfüllte sich Peter, inzwischen schon 59 Jahre alt, endlich den Wunsch, wieder ein Motorrad zu besitzen. Es wurde zunächst eine Kawasaki Z 750. Sie war in keinem besonders guten Zustand und musste erst noch überholt werden. Die erste Reise mit Camping-Gerödel, Zelt und Schlafsack unternahm Peter gleich mit seinem Junior. Nach relativ kurzer Zeit bemerkte Peter jedoch, dass die Kawa nicht die richtige Maschine für ihn war. Damit war er immer schneller unterwegs, als wirklich gut ist. Es folgte eine 1400er Intruder, die ihm, mit Scheibe und Koffern bestückt, als das ideale Reiseschiff erschien. Auf der Suche nach Gleichgesinnten landete Peter kurz darauf beim Grave Diggers MC Cuxhaven. Auch mit 59 Jahren beginnt man seine Club-Karriere als Hangaround. Peter fügte sich schnell in den MC ein und fuhr mit Begeisterung auch weiter entfernte Treffen an, wenn

befreundete Clubs einluden. Bereits als Prospect räumte er Pokale für die weitesten Anreisen ab und versetzte damit so manchen ins Staunen. Über 12 Jahre hinweg fuhr er die Partys der Grave Diggers in Bayreuth an. Auch die langen Reisen bis nach Frankreich sind Peter gut in Erinnerung geblieben. Immer mit Zelt und Schlafsack ausgerüstet, steckte in ihm nach wie vor der Geist eines Pfadfinders. Seine Suzuki brachte ihn sicher und gemütlich in die schönsten Gegenden. „Das war genau meine Maschine“, sagt er mit etwas Wehmut in der Stimme, denn im letzten Jahr musste er seine Trude verkaufen. Nicht freiwillig, aber wegen Makuladegeneration ist Peters Sehkraft so schlecht geworden, dass er keine andere Option mehr hatte. Am Clubleben nimmt er jedoch weiterhin rege Teil. Opa Peter wird gerne mitgenommen und besucht auch alleine weiterhin Treffen, notfalls mit der Bahn. Er ist stolz auf seinen Club und seine Jungs. Und umgekehrt ist es genauso. Deshalb hat er zu seinem 80. Geburtstag das goldene Member-Patch des Grave Diggers MC Cuxhaven erhalten. Wer die Szene kennt weiß, dass dieses Symbol so ziemlich die größte Ehre ist, mit der ein Club ein verdientes Mitglied auszeichnen kann. Zum Abschied gibt uns Opa Peter noch einen Rat mit auf den Weg: „Bleibt einfach gesund und bremst mit dem Motorrad lieber einmal mehr als zu wenig, dann werdet ihr auch so alt wie ich.“ Die Cuxhavener Grave Digger findet man auch online unter www.mcgrave diggerscuxhaven.wg.vu/ Jogi / penta-media.de


JETZT 4 JAHRE GARANTIE SICHERN!

20097 HAMBURG Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25489 HASELDORF Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

29646 BISPINGEN Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

23758 KARLSHOF Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

25554 WILSTER mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

30827 GARBSEN KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de

24568 KALTENKIRCHEN Zweirad-Center Melahn Seebeckstraße 3 Tel. 04191 / 722 64 10 www.melahn.de

27628 HAGEN HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

48488 EMSBÜREN Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de

24988 OEVERSEE G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27751 DELMENHORST Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de

* KTM Finance ist ein Service-Center der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach ** Anschlussgarantie gemäß den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG

Foto: R. Schedl

Alle die bis zum 30.10.2017 ein neues KTM =\OLQGHU0RGHOOđEHU.70)LQDQFH ğQDQzieren, erhalten zusätzlich zur zweijährigen KTM Herstellergarantie automatisch eine kostenlose Garantieverlängerung** um weitere 24 Monate! Infos und Finanzierungsbeispiele beim KTM-Händler oder unter www.ktm.de/garantieverlaengerung www.ktm.de/g /garantieverlaengerun g g


44

Terminkalender 1. Oktober: Symbolisches-Biker-Saisonende mit

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

Aktuelle Termine September 29. September: Oktoberfest bei Monkey Racing in

27755 Delmenhorst. Info 04221-9245449, www. monkey-racing.de 29. September - 1. Oktober: : Ride4Fun, Endu-

rofahren für jedermann im HoopePark. Info 04795-954820, www.hoopepark.de 30. September: 8. Motorrad-Gottesdienst der Martinskirchengemeinde Ahlten. ab 12 Uhr Grill, 13 Uhr Ausfahrt, 15 Uhr Gottesdienst, 31275 Lehrte / Ahlten8. Info www.mogo-ahlten.de/ 30. September + 1. Oktober: Saisonabschlussparty bei ZTK in Schneverdingen mit buntem Rahmenprogramm + Präsentation der BMW K 1600 Bagger. Info 05193/9640, www.ztk.de

Oktober 1. Oktober: 2. Motorrad-Slalom (auch für Minibikes)

der MTSF ab 10 Uhr bei der Fa. Reifen Reil in 26655 Westerstede, Langebrügger Str. 4. Info www.mtsf-weser-ems.de

Ausfahrt, Treffen ab 9 Uhr in Wittenburg am Autohof, alter Wölzower Weg, Start 11 Uhr. Infos www.free-harley-mecklenburg-chapter.de 7. Oktober: Oktoberfest bei der Bikerdiele Ocholt in 26655 WST-Ocholt. 16 Uhr Abschlusstour + MoGo, 19 Uhr Haxenessen (bei Voranmeldung, 21 Uhr Zeltfete. Camping möglich mit Frühstück. Info 04409-9723800, www.bikerdiele-ocholt.de 8. Oktober: Oktoberfest bei Börjes Bikers Outfit in 26135 Oldenburg, 13-18 Uhr. Info 0441-2047886, www.dboerjes.de 14.-15. Oktober: Oktoberfest von 10-17 Uhr mit großer Probefahrtaktion (Suzuki, Aprilia, Guzzi - PR-Truck vor Ort) in der Motorrad Diele, 26624 Südbrookmerland. Info 04942-204008, www. motorrad-diele.de 20.-22. Oktober: : Ride4Fun, Endurofahren für jedermann im HoopePark. Info 04795-954820, www.hoopepark.de 21. Oktober: Indian Bobber Launch Party von 10-18 Uhr bei Indian-Papenburg, 26871 Papenburg. Info 04961-8096100, www.indian-papenburg.de 21. Oktober: Indian Bobber Launch Party 10-16 Uhr bei Natuschke & Lange in 27751 Delmenhorst. Info 04221-65070, www.natuschke-lange.de 21. Oktober: Indian Bobber Launch Party 10-15 Uhr bei Kleinemeier Motorrad in 32479 Hille. Info 05734-2190, www.kleinemeier.de 21.-22. Oktober: Oktoberbrennen des MC Hägger Germany in 29588 Oetzen, Zeltmöglichkeiten vorhanden, Brennplatte. . Clubhaus Karlsgrün. Info 015111135208, www.mchaegger.de 22. Oktober: Abschlusstour des A&P Motorradtour e.V. durch die Holsteinsche Schweiz (ab 125ccm). Treffen 10 Uhr bei Aral, Plöner Landstraße 7 Eutin-Neudorf, Abfahrt 11 Uhr. Infos: 015206123183, www.a-p-motorradtour.de 28. Oktober: Winkelrodeo in 26689 Apen/Winkel. Enduroveranstaltung, Start 8 Uhr bis Sonnenuntergang, Eintritt frei. Info www.winkelrodeo.de 28. Oktober: geführte Tagesreise mit BMW Bobrink aus BHV und curva-biketravel. Info und Anmeldung: www.curva-biketravel.com 29. Oktober: Saisonabschlusstour des ADAC Weser-Ems und curva-biketravel. Info und Anmeldung: www.curva-biketravel.com

Regelmäßige Termine Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig),

wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women

On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/touren-veranstaltungen/ termine.php, Telefon 04534/502 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Sukredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www.funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande in Kücken´s Gasthof, Neuengammer Hinterdeich 54 , 21037 Hamburg , Info 0171/5296091 ( Kensy ), www. bikerunion.de Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200) im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089 Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener Gespann-Stammtisch in Lauenburg im GnaSteiner’s. Info 04153/5729420, www.gnasteiners.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener Bikerstammtisch in 21385 Amelinghausen, Oldendorfer Str. 6. www.bikerstammtisch-amelinghausen.info oder Facebook


Terminkalender

Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motor-

radfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 3.Freitag im Monat: Stammtisch der Motorrad Freunde Lüneburg (MFL) im Waldgasthof Böhmsholz, Böhmsholzer Weg 1, 21339 Reppenstedt. Gäste und Mitfahrer sind herzlich willkommen. Infos auch auf Facebook. Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888 Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden 1. Dienstag um 19 Uhr: Stammtisch Hexagon Club Hamburg im Hofbräuhaus Wandsbek 22041 Hamburg, Bahngärten 28. Offen für alle Roler ab 125 ccm. http://hexagonclubhamburg.npage.de Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr: HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe.borrmann@gmx. de, 0175-9813925 Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) um 18 Uhr:

Treffen der Motorradfreunde + -freundinnen im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Langenfelde, Försterweg 12, in 22525 Hamburg. Gäste sind herzlich willkommen! Infos www. kg-langenfelde.de od. www.bikershelpline.de Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser in der Bikergarage, Billbrookdeich 34, 22113 Hamburg. Info 0177/2309756, www.all-bike-cruiser.de Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des Ducati-Clubs Hamburg, im Restaurant „La Fortuna“, Bramfelder Chaussee 306/Ecke Hildeboldtweg, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden Freitag: Bikertreff for all, ab 18 Uhr. Vereinshaus Ranch 58. Vielohweg 58, 22455 Hamburg. Info: 01781031615, http://ranch58eV.de

45

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: offenes

Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft

Clubhaus des Touring-Club Zündfunke-Hamburg. Info 0172/5460644, www.tc-zuendfunke.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de

Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027 Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch des A & P Motorradtour e.V. beim Piraten Curry in 23701 Eutin. Alle sind herzlich Willkommen. Info: www.a-p-motorradtour.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: die Bikerinnen Bad Segeberg treffen sich im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de


46

Terminkalender

Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober)

Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland,

Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des

Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de

Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-Weber-Str. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller. de, www.alster-roller.de Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316

Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Großes Frühstücksbuffet im Biker Hotel zu Schanze, 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Stammtisch der Guzzifreunde „Eisenherz“ in Meyers Gasthaus, Bahnhofstraße 67, 26197 Huntlosen. www.Guzzifreunde-Eisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de

Postleitzahl 24 Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four

Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten und normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeder 1. Mittwoch um 18.30 Uhr: Harley-Cruisen, 24855 Jübek, Ladestr./Bahnhof Ostseite, Info: www.bikertour-sh.de Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Donnerstag ab 19 Uhr: Die KurvenkratzerKiel treffen im Restaurant Fuego del sur in der Halle 400, 24143 Kiel. Info: kieler-kurvenkratzer@ web.de Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. Alle Biker + Marken willkommen. Info 0178-2699226, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Freitag ab 19 Uhr: offener Stammtisch der NOK-Freebiker in der Taverna Rhodos, Hüttenstraße 12 in 24790 Schacht-Audorf. Info 0173-5831503, www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Freier Biker Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden 3. Freitag ab 18 Uhr: Gespannfahrertreff Mittelholstein im Hopfenstübchen, Emkendorfer Str. 65a, 24802 Klein Vollstedt. Info mopedknoten@web.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Motorradstammtisch in

25335 Elmshorn, Peterstraße. Info HAT.Cruiser@ web.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Mittwoch im Monat: „Meckermittwoch“ Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212)

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des

Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 1. und 3. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der MF-Straßenfeger im BAB, Ladestr. 38 in 26180 Rastede. Info www.mf-strassenfeger.com Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 0173 5656110 (Sven), www.bikerunion.de/stammtischkarte Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. im Spohler Krug, Wiefelsteder Str. 26, in 26215 Spohle. Info 0491/9767377, www.mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 1x mtl. Freitags: Chapterabend des HOG „Steelworks Chapter Germany“. Termine + Ort unter www.steelworks-chapter.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.facebook.com/Nordseebiker oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de

Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch

Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 3. Mittwoch im Monat um 20 Uhr: Treffen des Güllepumpen CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/ Elbe in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info 0471/9314737, mintmichi@ nord-com.net


Terminkalender

47 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrüh-

stück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Postleitzahl 28 Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch

Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der

& Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Open House des MC Wild Vikings Zeven mit Speis und Trank! Regelmäßig Live-Gigs. Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info 01724220266, www. wild-vikings-mc-zeven.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl

Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/1570518, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Herzlich Willkommen sind Paare Ü50 oder auch solche die sich schon/noch so fühlen. Info triumph-st1050@ web.de oder 017664125401 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden 3. Montag im Monat ab 19 Uhr: Treffen der PaulusBiker & Freunde, Habenhauser Dorfstraße 27-31, 28279 Bremen. Info 0421-20079029, www. paulusbiker-bremen.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der SchreckSchrauben - Frauenmotorradgruppe im Jugendzentrum Findorff, Neukirchstr. 23a, 28215 Bremen. Info 0162-4769711, SchreckSchrauben@ gmx.net Jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr: Stammtisch der Bremer Vespa-Freunde, Gaststätte Tennisverein Rot-Weiß e.V., Sommerdeich 1a, 28205 Bremen. November bis Ende März nur 1x im Monat. Info: www.bremer-vespa-freunde.de Jeden 4. Dienstag: Frauen-Motorrad-Stammtisch in 28239 Bremen. Infos auf facebook.com/ MotorradfahrendeFrauenStammtischBremen oder per E-mail: nat-on-baghira@gmx.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Chopper Treff „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ bei Beckers Gasthaus. Änderung mögl., am besten bei Irene anrufen: 04792-988543, burkhardbunge@gmx.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club beim Paulaner`s am Wehrschloß, in Bremen. Änderung mögl., Interessenten rufen am Besten vorher an, Info: 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835


48

Terminkalender

Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er

bis 100 ccm im „Klabautermann” in Bremen, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Info 0171-6815513 Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Brooks Haus“, Langenstraße 50, 28816 Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0152/03783274, www. leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6, Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk., http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte „Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info z_mann@ewe.net Jeden 2. Sonntag ab 10 Uhr: Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in „Daisy‘s Diner“, An der Autobahn 2, in 28876 Oyten bei Bremen Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK

in Schneverdingen Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Treffen

der Schrauber & Liebhaber klassischer Motorräder in der Inselküche, Hauptstr. 26, 29456 Hitzacker zum Alteisen-Sabbeln. Info: www. yamahads7r5archiv.jimdo.com Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg in der Taverna „Der Grieche“, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www. bu-suderburg.de Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info:

www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch der Motor-

radfreunde Herzblut der Sport- und Musikbar MTV Mellendorf, Industriestraße. 37, 30900 Wedemark Telefon 0152-21960032 oder 0162-6131495 Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672 Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des Bikersstammtisch Braunschweig im Sportheim Rühme, Flachsrottenweg. Info 0160/99172818, www. Bikersstammtisch- Braunschweig.de Jeden Donnerstag ab 19 Uhr: Club Stammtisch/ Klönabend des Adler Club Braunschweig 1954 e.V. in der Gaststätte Stiller Winkel, Am Heidberg 2, 38162 Cremlingen. Info: adler-klub-braunschweig@t-online.de Jeden Donnerstag 19.30 Uhr: Treffen des „Bikerfühstück-Wolfsburg“ im Café Schrill, Hattorfer Straße 23, 38442 Wolfsburg/Mörse. Info 0172-4254038, www.bikerfruehstueck.net Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG, Stammtisch Harz, im Clubraum, Odertal 6, 37431 Bad Lauterberg im Harz. Info 01772590479, www.vulcanier.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 2. Montag im Monmoordüat ab 19.30 Uhr:

Treffen der Tourenfahrer-Spelle im „Wöhlehof“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171-1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Biker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. in der Gaststätte Laker-Wiele, Steinstraße 33, Diepholz. Info 05441/9066990, www.mc-heede.de Jeden Freitag gerade KW ab 20 Uhr: Offener Club Abend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0157-86022223 Sec.Hein, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee Kuchen

Alle Termine unter www.kradblatt.de


Terminkalender

49


50

Schon mal drüber nachgedacht?

Wie ein PAUKEnschlag

solche private Unfallabsicherung haben. Warum? Nun, weil sie 24 Stunden rund um die Uhr weltweit gilt und sowohl im privaten, als auch im beruflichen Bereich schützt. Darüber hinaus leistet sie mittlerweile in vielen Fällen weit über den Definitionsbegriff PAUKE hinaus. So gehören sowohl Vergiftungen wie auch Muskelabrisse, Leistenbrüche durch erhöhte Kraftanstrengung, aber auch der Unfall den man selber bei der Rettung eines anderen Menschen erleidet mit ins Portfolio. Und das sind nur einige Auszüge aus dem gesamten Bedingungswerk. Warum aber ist die private Unfallversicherung gerade so wichtig? Ganz einfach, weil sie dir deinen Lebensstandard nach einem schweren Unfall sichert. Dafür sorgt, dass du liquide bleibst und natürlich Geld hast, um dir ggf. nötige Umbaumaßnahmen leisten zu können. Ich weiß, das ist kein schickes Thema aber Realität. Sie stellt dir Geld zur Verfügung, das du weder durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung, noch vom Staat und auch nicht von deiner Krankenversicherung bekommst. Denn der Unterschied liegt auch hier, wie so oft in meinem Job, leider im Detail! Die Berufsunfähigkeitsversi-

VORHER

PAUKE

– mit diesem Begriff habe ich unter anderem vor nun mehr als 12 Jahren den Start in mein zweites Berufsleben begonnen. Wer jetzt denkt das Wort hätte etwas mit Musik zu tun und ich wäre Musiker geworden, den muss ich leider enttäuschen. Nein, PAUKE bedeutet „Plötzlich von außen, unfreiwillig auf den Körper einwirkendes Ereignis“, das im schlimmsten Fall zu einer bleibenden Gesundheitsschädigung führt. Im Versicherungswesen ist damit nichts anderes gemeint, als die Definition eines Unfalles. Wobei wir damit auch beim zweiten Abschnitt meines Berufslebens angekommen sind. Ich bin unabhängiger Versicherungsvermittler und die private Unfallversicherung gehört zu meinem täglichen Geschäft. Wer sich nun fragt, was das Thema in einem Motorradmagazin zu suchen hat, dem sage ich: sehr viel! Jeder, der Motorrad fährt sollte eine

NACHHER


Versicherungsschutz cherung z.B. leistet lediglich mit einer monatlichen Rente, die zudem noch mit Beginn der gesetzlichen Altersrente in den meisten Fällen wegfällt. Oftmals ist diese Versicherung zudem aufgrund der monatlichen Beiträge viel zu gering abgeschlossen. Der Staat zieht sich im privaten Bereich komplett aus der Verantwortung raus und leistet mit der gesetzlichen Unfallversicherung lediglich bei Unfällen, die im beruflichen Umfeld passieren. Das macht er zumindest im Reha-Bereich ausgezeichnet. Aber leider fehlt auch hier die wirkliche finanzielle Unterstützung. Ja und was die Krankenversicherung angeht, auch hier ist ein dann nötiger Geldsegen nicht zu erwarten. Es führen also nur wenige Wege an der privaten Absicherung vorbei, um seinen Lebensstandard zu erhalten und ich weiß wovon ich dabei rede. Was ihr auf den Bildern seht ist meine MZ 1000 SF am Beginn einer sehr schönen Tour durch den Odenwald. So sah sie aus, nachdem ich sie fünf Monate neu aufgebaut hatte. Leider endete diese Tour unerwartet ganz anders, als ich es geplant hatte an diesem 9. April 2010. Denn nach dem schönen Tourbe-

51

Kontakt-Info

s: CONNECT Torsten Th GMBH Kappesgärtimm enweg 5 Mobil: 0171/ torsten.thim6565622 www.conne m@connectgmbh.de ctgmbh.de

ABFLUGLINIE ginn kam eine Mittagspause und danach eine der schönsten Strecken im Odenwald-Rothenberg: die L3410. In Höhe von Kortelshütte rannte mir dann unerwartet ein freilaufender Hund direkt von links vor mein Vorderrad. Das Ergebnis daraus war, er flog, ich flog, das Motorrad flog. Dank meiner Schutzkleidung passierte mir nicht viel dabei, denn die ist genauso wichtig wie eine Unfallversicherung meiner Meinung nach. Auch Dank des nicht vorhanden Gegenverkehrs und dank des Abstieges auf die richtige Seite passierte mir nicht viel. Doch das alles hätte auch anders laufen können. Die Geschwindigkeit beim Aufprall betrug übrigens „nur“ 60 km/h, nicht auszudenken wie es ausgegangen wäre, hätte ich die damals dort noch

erlaubten 100 km/h drauf gehabt. Und ja auch mit der Geschwindigkeit hätte ich den Hund noch erwischt, der dort leider starb. Mein Fall ist ein glückliches Beispiel am Ende. Wäre es anders gelaufen hätte ich im schlimmsten Fall über eine halbe Million Euro ausgezahlt bekommen, plus einer lebenslangen Rente in Höhe von 1500 Euro, die mir meinen Lebensstandard – wenn auch körperlich eingeschränkt – erhalten hätte. Ich kann es nur jedem ans Herz legen, sich um das Thema zu kümmern und natürlich stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung, denn immerhin ist es mein Job und meine Aufgabe. Passt auf euch auf und denkt dran #Lifeisaride. Torsten Thimm


52

Gewinnspiel

Halloween-Kürbis-Suche Gewinnt eine Herrenhandtasche haben sich doch glatt ein paar KürDDieabisse im Oktober-Kradblatt versteckt. hatten wohl Angst, zu leckerem Kürbisbrot oder zu Kürbissuppe verarbeitet zu werden. Oder Hokkaido in Spalten aus dem Backofen ist ebenfalls sehr zu empfehlen und klasse Kuchen kann man auch daraus machen. Kürbis auf Pizza hatten wir auch schon – yumyumyum … Mit eurer Hilfe kriegen wie die kleinen Leckerschmecker. Und damit ihr auch etwas zu rätseln habt, gibt es diesmal eine Lösungszahl, die wir von euch sehen möchten. Die Aufgabe: addiert ALLE Seitenzahlen (auch wenn oben keine drauf steht), auf denen Kürbisse wie dieser hier rechts oben zu sehen sind und subtrahiert davon dann die Gesamtzahl der gefunden Kürbisse. Die Lösung der Rechenaufgabe schickt ihr uns bis zum 31. Oktober 2017 per Post oder E-Mail, zusammen mit eurer Anschrift. Alle richtigen Lösungen kommen in die Lostrommel. Jeder Mitspieler darf nur einen Tipp abgeben. Zu gewinnen gibt es eine original Van Mell Herrenhandtasche (auch für Frauen mit und ohne Bart geeignet). Darin befindet sich dann aber keine Bartwichse für den Hippster von heute sondern eine ganze Reihe von Motorrad-Pflege-

produkten: Bikeshampoo, Lackfinish, Kombi-Cleaner, Lederschaum, Visier-Protect, Visier-Cleaner, Handschutzschaum, Insektenentferner und Putztücher. Also ideal für alle, die ihr Bike einmot-

ten und natürlich auch für alle, die ein 01–12 Saisonkennzeichen haben. Das Set hat einen Wert von rund 120 Euro und ist auch ein schönes Geschenk. Ihr bekommt es bei den Van Mell Dealern. Schaut mal auf www.vanmell.de vorbei. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, der Gewinner bekommt die Herrenhandtasche zugeschickt und Vorname sowie Wohnort werden auf der Kradblatt-Facebook-Seite www.face book.com/kradblatt bekanntgegeben. Wie wünschen euch viel Spaß beim Suchen und Rechnen. Happy Halloween!


Spezialist für Batterieladegeräte

ALLE INFORMATIONEN

GET READY FOR YOUR MOTOR MOMENTS MIT DEM FRITEC LADEPROFI VARIO KEIN ENTLADEN DER BATTERIE WÄHREND DER WINTERPAUSE VERLÄNGERT DIE BATTERIELEBENSZEIT

FÜR ALLE BATTERIETYPEN GEEIGNET – AUCH FÜR LITHIUM BATTERIEN

fritec – Friedrich & Hitschfel GmbH – Mittelrüsselbach 38 – 91338 Igensdorf, GERMANY T.: +49 (0) 9192-549 – F.: +49 (0) 9192-8957 – motormoments@fritec-ladegeraete.de – www.fritec-ladegeraete.de

claudiusbähr-friends.de

PREMIUM-QUALITÄT AUS DEUTSCHER FERTIGUNG


54

Veranstaltungen

28. Oktober: Winkelrodeo 2017 wohl längst bekannt unter dem nde Oktober wird das sonst so beschauNamen „GGG Offroad Freunde“, eine liche Winkel bei Apen im Ammerland Ewieder gierige Strecke zum Austoben bis um eine Attraktion reicher: das „Winkelrodeo“ kehrt zurück, nun bereits zum 4. Mal! Wem beim bloßen Gedanken ans wahrscheinlich flachste Gelände Deutschlands ein kalter Schauer über den Rücken läuft, soll sich hier eines Besseren belehren lassen: Enduro und Motocross treffen beim Winkelrodeo in der norddeutschen Tiefebene aufeinander und bieten einen ganzen Tag Unterhaltung und Action für Sportler und Fans. „Was genau ist das Winkelrodeo?“ wird sich mancher fragen. Das Winkelrodeo ist ein Motorsport-Event, bei dem sich die aktiv teilnehmenden Fahrer einen ganzen Tag lang auf einem selbst präparierten und mit Hindernissen ausgestatteten Stoppelfeld bei einer Mischung aus Enduro und Motocross austoben, frei nach dem Motto „Gas ist rechts.“ Was hier schon spektakulär klingt, ist in Wirklichkeit noch aufregender! Auf einem mehrere Hektar großen Gelände vor den Toren Westerstedes wird in wochenlanger, detailverliebter Arbeit von einer Gruppe Enduro- und Motorcross-Fahrern, den meisten Lesern

ans Limit gebaut: Sprünge, Baumstämme, meterhohe Hindernisse, Speedkreisel, Autos … die ca. 2 km

lange Strecke fordert alles von den Fahrer ab, was im flachen Norden möglich ist. Und zur Entspannung und Belustigung wird es auch in diesem Jahr wieder den beliebten Best-Wheely-Contest geben.

ADAC-Abschlussfahrt am 29. Okt. m 29. Oktober 2017 beenden der ADAC Weser Ems e.V. und A curva-biketravel die Motorradsaison 2017 mit der bekannten Saisonabschlusstour! Gefahren wird in Gruppen mit bis zu 10 Motorrädern, unterteilt in unterschiedliche Fahrniveaus, von gemütlich bis sportlich! Die begleitete Motorradtour führt durch die westliche und östliche Region der Weser, sowie das Bremer Umland. Gegen 10:30 Uhr ist die erste Pause geplant, bei der die Teilnehmer zum Spätstücken (spätes Frühstück) erwartet werden. Zum Abschluss der Tagestour gegen 17:30 Uhr gibt es wieder ein großes Buffet, damit alle gut über

den Winter kommen. Kosten der Tour: Fahrer 65 €, Sozius 55 €. Weitere Infos und Anmeldungen unter www.fahrsicher heitstraining-weser-ems.de und www. curva-biketravel.com. Bei Rückfragen: Infotelefon 04222-920579 .

Motorsport-Herz, was willst du mehr? Natürlich ist ganztags für das leibliche und seelische Wohl von Fahrern, Zuschauern und Organisatoren gesorgt. Dank vieler ehrenamtlicher Helfer und einigen regionalen Sponsoren stehen wieder Getränkewagen, Grillbuden, Kaffee und Kuchen und vieles mehr zur Verfügung, um uns alle bei Kräften und bei Laune zu halten, sodass wir bis zum Sonnenuntergang Motorsport-Spaß erleben dürfen. In engsten Winkelrodeo-Kreisen munkelt man bereits, dass sogar Enduro-Prominenz involviert ist: Ammerlands Vorzeige-Endurist, seit dieser Saison erfolgreich in der deutschen Enduro-Meisterschaft unterwegs und Starter für Deutschland bei der diesjährigen Internationalen Sixdays of Enduro (ISDE) in Frankreich, Jonas Kreke gibt sich die Ehre. Begleitet wird Kreke von Trainer und Mentor Sascha Meyhoff, deutscher Enduromeister des Jahres 2013. Bei so viel geballter Kompetenz kann auch der anspruchsvolle Fahrer sicher sein, dass das Winkelrodeo wieder ein ganz besonderes Spektakel wird. Wem es nun schon so richtig in den Fingern juckt, der kann sich sofort als Fahrer anmelden auf der Homepage des Winkelrodeos unter www.winkelrodeo.de; die Starterzahl ist auf 150 Fahrer begrenzt. Schnelligkeit lohnt sich auch in diesem Fall, denn im letzten Jahr waren die verfügbaren Startplätze innerhalb kürzester Zeit vergeben. Das 4. Winkelrodeo wird am Samstag, den 28.10. von 8 Uhr bis zum Sonnenuntergang ausgetragen. Parkplätze stehen zur Verfügung, der Eintritt ist frei! Weitere Infos, Bilder aus den Vorjahren usw. gibts unter www.winkelrodeo.de sowie auf Facebook und Instagram. Das Winkelrodeo-Team und die GGG Offroad Freunde freuen sich auf euer Feedback und natürlich auf ein gieriges Motorsport-Event! Winkelrodeo e.V.i.G.


Motorrad Technik Martynow

Ducati Schleswig-Holstein

Bernd Lohrig Motorräder

Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon 04134 909090 www.martynow.de

Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon 04836 1550 www.ducati-schleswig-holstein.de

Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon 04242 920340 www.berndlohrig.de

Ducati Hamburg

Schlickel Motorrad

Ducati Hannover

Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon 040 66851694 www.ducatihamburg.de

Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon 0441 3046020 www.motorrad-schlickel.de

Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon 05131 708560 www.ducatihannover.com

O wie M Motorradzentrum

Team Wahlers

Superbike Centrum

Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon 04263 98546-0 www.team-wahlers.de

Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon 05422 926666 www.ducati-melle.de

Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon 0451 5027810 www.o-wie-m.de

Bergmann & Söhne Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon 04761 71190 www.bergmann-soehne.de


56

Magazin

Nice T-Bikes icht neu, dafür aber bildschön N präsentieren sich bei BMW Stüdemann in Hamburg drei von Hanse Qustoms umgebaute BMW R nineT Racer, die vom Stil her entsprechend berühmter Automobile lackiert sind. Blau/silber wie die Shelby Cobra, rot/ weiß wie der Ford Gran Torino von Starsky & Hutch und grün/gelb wie der Lotus-Rennstall. Blau und rot kosten je 16.990 €, die grüngelbe 17.990 €, da sie noch mit einigen weiteren schicken Details wie der gelben Scheibe oder Tacita T-Cruise

Hanse Qustom T-Racer die handgearbeitete Fettledersitzbank aufwartet. Weitere Modifikationen werden natürlich nach Kundenwünschen durchgeführt. Mehr Infos gibts vor Ort bei der Stüdemann GmbH, Merkurring 116 in 22143 Hamburg. Info-Telefon: 040-6404329. in völlig anderes Kaliber ist die Etember T-Cruise von Tacita, die im Sepauf der AIMExpo 2017 in Columbus, Ohio (USA) präsentiert wurde. Wie der aufmerksame Leser anhand der orangen Kabel auf dem Foto zu Recht vermutet: das Gerät fährt elektrisch!

Während man von Harley-Davidsons 2014er LiveWire-Projekt aktuell nichts hört, bringen die Italiener (Tacita kommt aus Turin) ihren Cruiser an den Markt – leider vorerst nur an den US-amerikanischen. Die Maschine kommt mit drei verschiedenen Akku-Varianten von 7,5 bis 27 kWh. Die Reichweite des Spitzenmodells wird nach UE 134/2014 Standard mit 270 km angegeben. An einer Schnellladestation werden hier in 10 Minuten knapp 50 km Reichweite in die Lithium-Polymer Batterie gepumpt. Zur Verfügbarkeit in Europa gibt es noch keine Aussagen, aber man darf gespannt sein was die EICMA 2017 und die Intermot 2018 bringen. Infos zu Tacita gibts online unter www.tacita.it.


Magazin

57

V4 Ducati am 5. November ucati erweitert die Modellpalette und Dvember stellt kurz vor der EICMA am 5 . Noin Mailand sein neues Superbike mit V4-Antrieb vor. Fans von Sportbikes dürften schon ganz kribbelig sein und auch die Presseinfo liest sich gut: „Obwohl der Desmosedici Stradale zweifelsohne Rennstreckenqualitäten besitzt, wurde er ebenfalls für optimalen Fahrspaß im öffentlichen Verkehrsraum entwickelt. Beispiel gefällig? Für ein besonders gutes Durchzugsvermögen im mittleren Drehzahlbereich – eine Grundvoraussetzung für ein herausragendes Fahrerlebnis auf der Landstraße – und ein kräftiges Drehmoment mit satter Leistung schon im Drehzahlkeller, weist der Antrieb einen etwas größeren Hubraum als sein MotoGP-Pendant auf (exakt 1103 ccm). In der Spitze leistet der Euro 4-Antrieb mehr als 155 kW (210 PS) bei 13.000/min, während er im besonders wichtigen Drehzahlbereich zwischen 8.750 und 12.250/ min stets mehr als 120 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle stemmt. Die Entwicklung einer R-Version mit weniger als 1000 ccm Hubraum ist bereits weit fortgeschritten. Diese Version wird höher drehen und stärker auf Rennstre-

ckenbetrieb ausgerichtet sein. Als Homologationsmodell für die Superbike-WM ab 2019 wird sie ein Jahr nach Vorstellung des entsprechenden Straßenmodells, wie es gute Tradition bei Ducati ist, im Rennsport antreten. Wie bei den Ducati-Rennmotorrädern rotiert die Kurbelwelle des Desmosedici Stradale gegenläufig zur Drehrichtung der Räder. Diese Bauart reduziert insgesamt die stabilisierenden Kreiselkräfte und macht das Motorrad agiler bei schnellen Richtungswechseln. Der Hubzapfenversatz der Kurbelwelle beträgt 70 Grad wie bei der Desmosedici GP und erzeugt wie dort eine „Twin Pulse“ Zündfolge mit besonders gut kontrollierbarer Leistungsentfaltung und optimierter Traktion am Kurvenausgang („Big Bang“ Effekt). Diese besondere Zündfolge verleiht dem Desmosedici Stradale ein in der Motorradwelt einzigartiges Verbrennungsgeräusch.“

Neuauflage n Norderstedt wurde nach IMoGo sieben Jahren wieder ein veranstaltet. Trotz der langen Pause wurde er von rund 120 Motorradfahren sofort wieder angenommen und besucht. Veranstalter waren die „Helfer mit Herz“ (www. helfer-mit-herz-since2016. de), einer Gruppe, die aus der ehemaligen Hamburger MoGo Gemeinde entstanden ist, sowie die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Harkesheide. Unter Begleitung von Polizei und der Johanniter Unfallhilfe ging es nach dem Segen im Konvoi über die umliegenden Dörfer zum Gasthof Waldesruh nach Bargfeld Stegen, wo die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen empfangen wurden. Jogi & Tine, www.penta-media.de

Mehr Informationen gibt es Anfang November und auch im Netz wird die Präsentation sicher ausgiebig gefeiert. Behaltet also www.ducati.de und Facebook im Auge. Blanko Bestellungen nimmt sicher jeder Ducati-Vertragshändler auch jetzt schon entgegen.


58

Magazin

Reisezeit

zu lassen und bequem mit dem Flieger anzureisen. Den Katalog kann man online durchblättern, herunterladen oder als gedruckte Version gratis bestellen. Alle Infos gibt es unter www.nsk-reisen.com unter Telefon 05821-9989314 oder vor Ort Am Bahnhof 2.

uch bei Curva-Biketravel aus GanA derkesee steht das Reise-Programm für die Saison 2018. Ab dem 1. Oktober

er nächste Sommer kommt bestimmt DReisepläne und über den Winter lassen sich schön schmieden. NSK-Motorradreisen aus 29549 Bad Bevensen hat jetzt sein 2018er Programm vorgestellt. Vom Nordkap über Island bis Sardinien, von St. Petersburg bis Portugal reicht die Reisepalette, über die der Katalog umfassend und mit schönen Bildern informiert. Neu für 2018 ist bei den Zielen Portugal und Spanien/Andalusien die Möglichkeit, die Maschine transportieren

kann man Ziele in Deutschland und in Europa von der Straße von Gibraltar bis zum Schwarzen Meer, von Schottland bis Kroatien buchen. Curva ist in kleinen Gruppen (7 Motorräder + Guide) unterwegs um Land, Leute & Kultur kennenzulernen. Durch den hohen Anteil an „Wiederholungstätern“ wird das Reiseprogramm jährlich erweitert, um neue Ziele bieten zu können. Auch Reisen mit mehr als sieben Motorrädern, bei denen in mehreren Gruppen gefahren wird, stehen in der Saison 2018 auf dem Plan, darunter auch die Reisen mit Sicherheitskomponenten, bei denen erfahrene ADAC

Endspurt: Baum besuchen & gewinnen uf gehts, nutzt den goldenen Oktober A und besucht unseren Baum. Einsendeschluss ist der 5. November 2017 (ex-

mit unserem Baum zeigt. Euer Motorrad kann, muss aber nicht mit auf dem Bild sein. Und vergesst eure Adresse nicht.

tra für die Saisonnkennzeichenfahrer bis /10). Die Japanische Zelkove steht seit dem 19. April 2012 im Mischwald unserer Druckerei Humburg Media Group. Gepflanzt wurde sie im Rahmen der CO2-Umwandlung für die Druckproduktion des Kradblatt. Die Geocacher und Navi-Fahrer unter euch finden ihn an der Koordinate 52°51´11.9˝N, 8°33´59.8˝E bzw. Breitengrad 52.8533, Längengrad 8.5666. Wer kein Navi oder Smartphone hat, kann die Daten auch einfach am Computer z. B. bei www.gpskoordinaten.de oder direkt in Google-Maps eingeben. Der Baum steht genau 35 Schritte neben einem befestigten Weg, ihr braucht euer Bike nicht auf die Wiese zu fahren. In der Nähe gibt es außerdem ein Hof-Café, für die Stärkung zwischendurch. Das Gewinnspiel: Schickt uns einfach ein Foto per E-Mail oder Post, das euch

Unter allen Einsendern der Bilder verlosen wir eine schicke Van-Mell-Damenhandtasche im Wert von rund 120 Euro (natürlich auch für Herren geeignet) und zwei Kradblatt-Jahresabos. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Motorradtrainer mit den Teilnehmern Strategien entwickeln, um Gefahren des Verkehrsalltags möglichst zu vermeiden. Die 8. Kradblatt-Leserreise, führt ins Weserbergland und viele Touren werden mit den Motorradhändler aus der Region durchgeführt. Neu ist die Dolomiti-Tour mit dem italienischen Helmhersteller agv und Dainese, inklusive Werksbesichtigung in Molvena. Alle geführten Motorradreisen sind vorher abgefahren worden, die Hotels wurden besucht und die Besichtigungen getestet. Weitere Infos gibt es unter Telefon 04222-920579 (täglich bis 20 Uhr) oder www.curva-biketravel.com. Dort findet man auch die Termine und Orte für die Curva-Multimediapräsentationen.


Händler-News

59

Harley-Davidson Weser-Ems mit neuer Werkstatt assend zum Herbsttreff in Augustfehn feierte PWeser-Ems) Börjes American Bikes (Harley-Davidson am 16. und 17. September die Eröffnung der neuen Harley-Davidson Werkstatt auf dem Eisenhüttengelände. Die alte Werkstatt war durch den Erfolg längst zu klein geworden und für eine Erweiterung bot sich die vorhandene Fläche nicht an.

Klaus Börjes erläutert die Dialogannahme Aus diesem Grund entwickelte der Harley-Davidson Vertragshändler für Werkstatt und Administration einen Neubau, der sicherlich seinesgleichen sucht. Von Anfang an wurde Wert auf einen möglichst perfekten Arbeitsablauf von der Auftragsannahme bis zur Herausgabe der fertigen Maschine geachtet. Direkt im Kundenbereich geht es zur Dialogannahme auf eine voll versenkbare Hebebühne. Der Werkstattbereich ist in verschiedene Bereiche gegliedert und von normalen Servicearbeiten bis hin zu Totalumbauten kann alles realisiert werden. Die Börjes-Mitarbeiter konnten bei der individuellen Einrichtung ihrer Arbeitsplätze mitwirken und dabei auch spezielle Vorlieben umsetzen. So arbeitet einer z.B. lieber mit einer pneumatischen Radklemme, ein anderer lieber mit einem manuellen Heber usw. Allen Plätzen gemein ist dabei die gute Ausleuchtung und der großzügige Bewegungsraum. Weitere interessante Details sind eine über elektrische Pumpen angesteuerte Zapfstation für Motoröle (die Fässer stehen dabei im Lager) oder die Reifenmontiermaschine, die auch auf empfindlichen oder übergroßen Felgen keine Spuren hinterlässt. Eine Waschhalle, samt Fahrzeugaufbereitung, befindet sich ebenso im Erdgeschoss wie das komplette Lager. Eine Etage darunter liegt eine große Tiefgarage, die nicht nur von außen

Dieter Börjes an der Öltankstelle befahrbar ist, sondern die auch über einen Motorrad-Fahrstuhl in den Werkstattbereich verfügt. Vorbei ist das zeitintensive tägliche Rangieren der Motorräder bei jedem Wetter. Die Garage dient außerdem als Winterlager. Ebenfalls im Kellergeschoss befindet sich ein hochmoderner Dynojet-Leistungsprüfstand. Im Obergeschoss liegt neben den großzügigen Sozial- und Büroräumen auch ein Schulungsraum für die Mitarbeiter. Die Liebe zum Detail geht von der industriellen Gebäude-Optik bis zum Freihalten der Sichtachsen in Verbindung mit dem Eisenhüttenturm und den anderen Gebäuden, damit das Ensemble stimmig bleibt. Der Neubau mit einer Gesamtfläche von ca. 1.800 qm durch Börjes American Bikes dürfte auch für andere Motorradhändler viele Ideen liefern und Kunden profitieren davon sowieso, denn im nächsten Schritt wird nun auch der „alte“ Laden überarbeitet – durch Wegfall von Werkstatt und Lager entstehen dort neue Möglichkeiten für die Präsentation von Bikes, Bekleidung & Zubehör. Man darf gespannt bleiben … Börjes American Bikes, Börjes Bikers Outfit und die erlebenswerte Gastronomie der Eisenhütte findet man in 26689 Augustfehn in der Stahlwerkstraße 17. Infos gibts auch online unter Telefon 04489-942592-20 sowie online unter www.boerjes-americanbikes.de und auf Facebook.


60

Eriks Live-Shows rik Peters, der „Motorradreisende“, ist Eschauen 2017/18 wieder mit seinen Multivisionsüber Südostasien, Nordamerika und Schottland auf Tournee. Die ersten Termine stehen schon fest. Bestätigt sind im Norden: 1.3.18, 12165 Berlin, Globetrotter Ausrüstung; 8.3.18, 22305 Hamburg, Globetrotter Ausrüstung; 15.3.18, 24119 Kiel-Kronshagen, Auto Centrum Lass; 16.3.18, 24941 Flensburg, Auto Centrum Lass. Für Firmenevents u.ä. kann man Erik auch so buchen. Anfragen von Gaststätten, Bikertreffs, Messeveranstaltern usw. sind ebenfalls willkommen. Stets aktuelle Termine und Kontaktmöglichkeiten findet man auf www.motorrad reisender.de und unter www.facebook. com/MotorradreisenderErikPeters.

Aus für die IDM Arbeitsgruppe Motorsport im IVM, DBMWiebestehend aus den Unternehmen Motorrad, Honda, Kawasaki, Suzuki und Yamaha, tagte zwei Wochen vor dem Saisonfinale in Hockenheim, das vom 29. September bis 1. Oktober stattfand. Trotz zahlreicher intensiver Gespräche konnte kein Konzept gefunden werden, das eine erfolgreiche Umset-

Magazin

Abschied von Uwe Dähn m Alter von nur 58 Jahren verstarb im IHusqvarna-Vertragshändler September Uwe Dähn. Der Suzuki- & aus 23881 Borstorf erlag einem Krebsleiden. Der KFZ-Handel Uwe Dähn besteht seit 1995. 1999 kam der Suzuki-Vertrag, 2016 Husqvarna. 2001 wurde das heutige Geschäftsgebäude errichtet. Die Firma wird nun umstrukturiert und verkleinert, die Händlerverträge abgegeben und der Lagerbestand abverkauft. Der Handel mit Gebrauchtfahrzeugen besteht zunächst fort. Das Kradblatt-Team wünscht den Angehörigen viel Kraft und alles Gute für die Zukunft. zung der IDM im Jahr 2018 gewährleisten würde. Der DMSB (Deutscher Motor Sport Bund e.V.) zeigt sich auf seiner Website enttäuscht: „Dieser Schritt hat uns zu diesem Zeitpunkt mehr als verwundert”, erklärt Wolfgang Wagner-Sachs, DMSB-Präsidiumsmitglied für Motorradsport. „Wir sind davon ausgegangen, dass eine Institution wie der Dachverband der Motorradindustrie eine mehrjährige Vereinbarung einhält. Natürlich

wissen wir um das schwierige Vermarktungsumfeld des höchsten deutschen Motorradprädikats. Dennoch sind wir überrascht, dass es auch einem solch hochkarätigen Partner wie dem IVM nicht gelingt, die Zukunft der IDM mittelfristig zu sichern.” Der IVM hatte die Ausrichtung zu Beginn der Saison 2017 übernommen und mithilfe der Agentur Motorrad action team, die IDM-Rennen vermarktet. InfoLinks: www.ivm-ev.de, www.dmsb.de.


DIE NEUE

Z900 Kawasaki ist seit langem der Meinung, dass Supernaked-Bikes mehr sein sollten, als Supersport-Maschinen ohne Vollverkleidung. Die neue Z900 besitzt einen 948-cm3-Reihenvierzylindermotor in einem völlig neuen, ultraleichten Rahmen und wurde für maximalen Fahrspaß konstruiert. Jede Bewegung am Gasgriff wird mit einer knackigen und zugleich ausgewogenen Gasannahme sowie einer aufregenden Beschleunigung honoriert. REFINED RAW.

Jetzt für 8.895

€*

(*zuzüglich Fracht + Nebenkosten) bei deinem Kawasaki-Vertragshändler

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de

24558 Henstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de

26389 Wilhelmshaven Motorradsport Kunert Güterstraße 40 Tel: 0 44 21 / 120 78 www.motorradsport-kunert.de


62

Veranstaltungen / Magazin / Private Fotoanzeigen

Indian Scout Bobber Day b sofort stehen die Vorführer der neuen Scout Bobber A bei eurem Indian Vertragshändler für Besichtigungen und Probefahrten zur Verfügung. Vorpremieren gab es bereits bei Legendary Cycles in Hamburg (www.indian-hh.de), wo Jogi das nebenstehende Bild schießen konnte und beim Herbsttreff in Augustfehn, wo Indian aus Papenburg die neue Maschine ausstellte. Am 21. Oktober feiern die Firmen Natuschke & Lange in Delmenhorst (www.natuschke-lange.de), Kleinemeier in Hille (www.kleinemeier.de) und Thomas Nee in Papenburg (www.indian-papenburg.de) die Indian Scout Bobber Launch Party (Zeiten siehe Anzeigen). Da gibts dann noch mehr zu sehen und zu fahren. Die wichtigsten Eckdaten vorab: 1133ccm, 95 PS, 98 Nm, 6 Gänge, 248 kg. Preis 13.990 €.

Last Minute – Gute Nachricht Dicke Spende eue Hoffnung! Passend zur Meldung N über die DKMS-Typisierungsaktion auf Seite 41 kam ganz kurz vor Druckbeginn diese Meldung rein, die wir gerne noch mit reinschieben: In Oldenburg, Aurich und Apen ließen sich insgesamt 1222 Menschen für den an Blutkrebs erkrankten 20-jährigen Peter und andere betroffene Menschen typisieren. Jetzt die erlösende Nachricht: „Es gibt einen Spender für Peter!“ teilte die Familie mit. Riesenfreude bei allen Beteiligten und bei Peter selbst. Er ist derzeit im Klinikum Oldenburg und bekommt die dritte Chemotherapie. „Wenn alles gut geht, soll die Transplantation der Stammzellen Ende Oktober stattfinden“, so Mutter Tanja. „Wir drücken die Daumen und sind im

GESPANN BMW R 1100 RT mit Trip Teq Fox. Motorrad EZ 3/1996, Umbau 5/2012, TÜV 5/2018, ca. 62,2 tkm. Hinterrad Smart-Autofelge. Div Extras, Koffer + Topcase mit Gleichschließung, 2. Scheibe, GIVI Navi + Smartphonetasche, TRS mit Tankring, usw. Getriebe hat den BMW-Fahren bekannten „Gangspringer“ im 2./3. Gang. Stört im Alltag aber nicht. Fzg. bekommt evtl. noch ein paar km hinzu, Verk. wegen Hobbyaufgabe aus Altersgründen, VB 9900 €. Telefon: 05441-5570, PLZ: 49356 E-Mail: e.lacroix@ewetel.net

m Sonntag, den 10. September fand A zum vierten Mal ein kostenloses Frühstücksbuffet von 9 bis 12 Uhr in der Gedanken bei Peter!“, freute sich Leukin Vorstand Anna Fennen und weist unerbittlich darauf hin, dass Leukin weiter auf Spenden angewiesen ist. Jede einzelne Typisierung kostet dem Verein 40 € und wird nicht von den Krankenkassen erstattet. Infolinks siehe Seite 41.

Kneipe Schallander, Hauptstraße 29 in Garrel, zu Gunsten des Kinderhospiz Löwenherz in Syke statt. Vor allem Biker und Motorradfreunde waren eingeladen zum Buffet zu kommen und für den guten Zweck zu spenden. 1230 Euro kamen so zusammen, die am 21. September an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke übergeben werden konnten.


Private Kleinanzeigen

HARLEY-DAVIDSON V-Rod Night Rod Custom Viking, EZ 1/2014, 3800 km, 1250 cm³, 90 kW (122 PS), 12500 €. E-Mail: oliasz@t-online.de PLZ: 63654

E.M.L Gespann: R 1100 RT mit Beiwagen CT 2000, Bj. 3/1998, Erstbesitz, 7500 €. Bild Sep. 2017. Telefon: 040-6535441, PLZ: 22043

BIETE für einen Caferacer Umbau: Gabel + Speichenräder + Bremse + Lenker + Lampe , von einer Kawasaki Zephyr. Vorderrad 3,50 x 17, Hinterrad 4,00 x 17, guter Zustand, Bremse hinten ist schon für Yamaha XS 650 umgebaut. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

BIETE einen Motor einer RD 250 Typ 352, Motor ist komplett bis auf den kleinen Deckel der Ölpumpe, hat gute Kompression – schaltet durch, mit Kupplungszug, Kerzengewinde in Ordnung, Stehbolzen alle original, Preis 299 €. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

SUZUKI GS 500 E, 51600 km, TÜV 7/2019, EZ 2/1990, läuft super, Sturzbügel, Stahlflex Bremsleitung, Super Bike Lenker Umbau, alles eingetragen, Ölwechsel, gute Batterie, LED Rücklicht, am Tank eine kleine Macke, hat im Brief 27 PS – ist offen und hat 46 PS, VB 990 €. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

63

APRILIA RSV 1000 ME, EZ 1/2000, 47000 km, 70 KW (95 PS), Blau/Orange. Auspuffanlage STORM GP SLIP von Louis (Hammer Sound!). Der Originale Schalldämpfer wird mitgeliefert. Spoilerscheibe 2016 erneuert. Zustand TOP. Kettensatz, Bremsbeläge, Reifen noch OK. Zündkerzen, LuFi und Kupplungsflüssigkeit erneuert. 70 kW (95 PS) ohne großen Aufwand auch offene Leistung. HU 4/2019. Läuft wie ein Uhrwerk, nur lauter (dank ROTAX Motor). Aus Zeitgründen abzugeben. VB 2500 €. Telefon: 0173-3414953, PLZ: 38259 E-Mail: ina.carl@gmx.de

HONDA CBR 600 F, PC31, EZ 2/1998, 67000 km, 72 kW, TÜV 10/2018, vor 1000 km wurden Bremsbeläge, Kette, Ölwechsel gemacht. Sport Auspuff mit TÜV mit E-Zeichen, guter Zustand, Motor Top, mit Spoilerscheibe und hinten LED Blinker, mit Gebrauchsspuren, abgemeldet, Preis 1650 €. Inzahlungnahme alte CB 400/500/550/750. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de


64

DIE Kaff eekasse bedankt sich herzlich bei Peter J. aus Tönnig. Gruß d. Setzerin DAINESE Jacke Motorrad-Blouson Belzebub, Gr. 50, gelb/schwarz, aus Nylon, Ärmel durch Reißverschluss abnehmbar als Weste, kein Sturz, keine Mängel, 3 Außentaschen, 1 große Innentasche, alle Taschen mit Reißverschluss, bei 40 °C waschbar, für nur VB 85 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844

BIETE Motorrad Stellplatz in einer Garage, 21218 Seevetal bei Hittfeld, mit Licht, Strom, Heizung. Preis 29 € pro/Monat. Telefon: 01520-7693093, Email: efano@web.de, PLZ: 21218

HONDA XL 600 R, Typ RD03, EZ 1985, TÜV 7/2018, 3 Vorbesitzer, 45000 km. Maschine ist fahrbereit und zugelassen, nicht ganz Originalzustand – Kotflügel/Beleuchtung, Farbe schwarz/weiß, Originalteile vorhanden. Besichtigung/Probefahrt nach tel. Absprache, Nähe Bremerhaven, VB 1750 €. Telefon: 0172-4245888 ,PLZ: 27616

LEDER/SHELTEX-KOMBI von Hein Gericke, Jacke Gr. L, Hose Gr. 28, mit Winterfutter, Hosen- & Jackenbund durch Gürtel einstellbar, Protektoren an Ellenbogen & Knie, Hose Futter herausnehmbar, hält auch im Winter warm, Softprotektoren an Knie & Schulter, Hose hat 2 Taschen mit Reißverschluss, Jacke hat 5 Taschen mit 3 Reißverschlüssen und 2 Außentaschen mit Druckknöpfen, kein Sturz, gut erhalten und gepflegt, 3,5 Saisons genutzt, dickes 1,3 mm Leder, hohe Qualität, schwarz/grau, NP 898 € für nur noch VB 230 €; verkaufe wegen Hobbyaufgabe. Telefon: 042032827, PLZ: 28844 YAMAHA RS 100, Bj. 1978 mit 17930 km in Blau. Telefon: 01520-7693093, Email: efano@web.de, PLZ: 21218

GUZZI-JAKOB MG 250 TS, 2-Takt ........................2.700,MG V 65 TT, Enduro .................... 2.900,MG V7 II, Bj. 2016, nur 8 tkm, 35 kW ..6.600,MG 850 T3, Bj. 77 ........................4.400,MG 1000 Café Racer, Bj. 86, schwarz . a.Anfr. MG 1000 California 3, Speiche .........4.200,MG 1000 Mille GT, Sportumbau Halbschale, Speiche .................... 5.500,MG 1100 V11 Ballabio, 91 PS ..........4.900,MG 1100 V11 Sport, Bj. 2003 ...........4.500,MG 50 Trotter (Guzzi Mofa!).............. 800,Triumph Speed Triple, Bj. 04, 1a Zust.3.500,Guzzi-Teile neu & gebraucht HU und Abnahmen bei uns Stützpunkt

Mobil: 0 152 / 219 743 92 & WhatsApp

Zum Heekamp 2 27321 Thedinghausen-Beppen

E-Mail: guzzi-jakob@t-online.de

GESPANNTRANSPORTANHÄNGER, Alu Einachser gebr. Ges.-Gew. 950 kg, LeerGew. 300 kg, Ladefl äche 2500 x 1850 mm, 2 Alu Laderampen einschiebbar, EZ 12/2016, NP 6242,24 €, Alu Bordwände h = 300 mm, Flachplane vorh. gel. 1 Tour HH-Stuttgart-HH, aus gesundheitlichen Gründen zu verk. VB 3200 €. Telefon: 04046652695 oder 0172-4033155

2 MOTORROLLER - 1x Piaggio Hexagon 150, blau, Motor gut, Gepäckträger, an Bastler, FP 150 €. 1x Honda Pantheon 150, silber, Bj. 2000, 15 PS, 120 km/h, 3l/100 km, 20000 km, sehr guter Zustand, FP 900  €. Telefon: 01520-7646040 ab 14 Uhr, PLZ: 24941

REGENKOMBI von Polo, Größe XL, zum Überziehen über die Lederkombi, neuwertig, nur 2 mal getragen, aus Nylon, PVC beschichtet, kein Sturz, keine Mängel, große Außentasche mit Druckknopf am linken Oberbein, Reiß- und Klettverschluss vorn, Farbe: schwarz/blau/rot; Preis: 30 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844

KAWASAKI GPZ 900 R in Teilen, ist komplett zerlegt, nicht ganz vollständig. EZ 3/1988, KFZ-Brief liegt vor. Verkauf nur alles zusammen, brauche Platz … Besichtigung nach tel. Absprache, Nähe Bremerhaven, Bastlerpreis 499 €. Telefon: 0172-4245888, PLZ: 27616 (Gibs zu, du kriegst sie doch einfach nur nicht mehr zusammen. d. Setzerin)

RAUM LG/Hzgt. Lauenburg/LG: viels. interess. & talentiert. Genius/Biker/Privatier, NR, solo, ohne Anhänge, altlastenfrei, junggebliebene 52/183/82, dkl. bld. kurze Haare, blaue Augen, 3-Tage Bart, su. schlanke, geistreiche, niveauvolle, Solo Sozia/Bikerin mit Rundungen, da wo sie hin gehören, bei Kft-Gr. 40–42 und 1,67–1,76 m. Nutze keine WhatsApp! Ausführliche Profile mit Foto bitte per E-Mail oder per MMS/SMS, Anrufe 21-22 Uhr. Telefon: 0171-8403895, Email: cpr-design@web.de

HONDA XL 600 V Transalp, Bj. 1999, TÜV 3/2018, 169000 km, Vergaserprobleme, fahrbereit, abgefahrene Reifen, hoher Anteil an Gebrauchsspuren, 300 €. Email: krueme@web.de, PLZ: 30 HÜBSCHER, blaue Pegasus Sky 125 aus 2000 mit TÜV 6/2018, gewartet, Koffer, Scheibe, Reifen mit gutem Profil, Batterie neu. Gucken und Brettern in Lilienthal. Telefon: 0151-28828863, Email: Lilienthaler@ kabelmail.de


65

VERK. meine Cross-Stiefel PHARAO X CROSS von POLO. Gr. 41 ist leider zu klein für mich, wie ich bei einer 2-tägigen Endurowandertour feststellen durfte. Die Stiefel wurden bei einem Endurotraining, der Tour und ein paar Feldwegfahrten eingesetzt. Zustand ist entsprechend gebraucht aber voll funktionsfähig. NP war 179,99 € aktueller NP 149,99 €. Mein Preis inkl. Versand in Deutschland: 40 €. Email: m.lacroix@ gmx.de, PLZ: 26125 BMW R 75/5 Kurzschwinge: Motor, Getriebe, Schwinge, Sitzbank, Achsantrieb 37:11 zu verk. Telefon: 040-801832 oder 01798039890

KRAUSER Koffer, K1 System, Modell Starlet, 25 l, Einzelstück rechts, inkl. Schlüssel, 50 €. Telefon: 040-801832 oder 0179-8039890

BMW 50/5 als Gespann. Bj. 1973 - Umbau 2002 - 165000 km mit Dnepr Beiwagen aus den 50er Jahren. Neue Bereifung - TÜV 7/2019. VB 5150 €. Telefon: 04240-932652, Email: ddoedel@freenet.de, PLZ: 28857

HALLO zusammen, wer hat Lust und Interesse einen „Klassic Enduro Stammtisch“ zu gründen? Geplant wären: Stammtisch in Elmshorn oder Umgebung, zusammen fahren und basteln/schrauben, Moped bis Bj. ca. 1990 und ich sach mal ab 80 ccm. Ich selbst fahre eine Yamaha DT 400 von 1979. Also: Wer hätte da Lust drauf? Grüße aus Klein-Nordende, Reiner/Moppedmagger. Email: traktoristrj@aol.com, PLZ: 25336

PROBIKER Textilkombi in Gr. 50, schwarz, entnehmbare wasserdichte Membrane in Jacke und Hose, guter Rückenprotektor, Protektoren im Arm, Schulter, Knie und Hüfte, kurzer und länger Verb.Rv. Nichtraucherkleidung. 2 Jahre alt. Preis VB 80 €. Telefon: 0151-68186457, Email: boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472


66

MOTORRAD SIEMER Motorrad- u. Quadcenter • Roller

SUZUKI GSX 1250 FA, EZ 6/2013, TÜV 6/2019, 1. Hand, un-/umfallfrei, ca. 28000 km, Scheckheft, Schwarz mit orig. Dekostreifen, MRA-Scheibe, Heizgriffe, Hinterradabdeckung, Yoshimura-Auspuff, Koffer, sehr gepflegt. VB 5250 €. P.S. Orig. Scheibe und Auspuff sowie ein Büse Tankrucksack können gegen geringen Aufpreis übernommen werden. Telefon: 0173-9573131 oder 0412-769697835, Email: frank.krull@ swbmail.de, PLZ: 27721

FACHWERKSTATT VERTRAGSHÄNDLER Vechtaer Str. 8 Telefon: 04441 8896355 49456 Bakum-Daren Mobil: 0171 7186006 www.motorrad-siemer.de

VERMIETUNG von Motorrädern, Quads und Rollern! SUCHE eine Zündapp KS 80 oder KS 50, Zustand egal. Telefon: 0178-4777271, PLZ: 49082

BMW K 1100 LT, 24 Jahre alt. Ich habe sie jetzt 2,5 Jahre und bin sehr zufrieden. Altersbedingte Gebrauchspuren, wer diese Modelle kennt weiß, dass sie noch einige Jahre und Kilometer fahren können. Mit Navi und Radio ist aber nicht das Original. Serviceheft und Bedienungsanleitung vorhanden. 2015 Zündkerzen + Batterie erneuert. 2016 Ölwechsel mit Filter SAE 10W40 bis jetzt 6000 km damit gefahren. 2016 Reifen neu, beide Bremszangen vorne überholt. 2017 Lenkkopflager erneuert und TÜV/AU. Email: Hboxer81@yahoo.de, PLZ: 28197 (Die 24 Jahre dürften für das weitere Fahren weniger interessant sein, als die Laufleistung. d. Setzerin) WWW.KURVENPFLUECKER.DE – das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit.

SCHWEDEN & Norwegen 2018: Es ist soweit … endl. wieder die beliebte Frauen-Motorradreise nach Schweden & Norwegen!n10 Tage zur Midsomar-Zeit: 15.06.–24.06.2018. Fähre: Kiel-Göteborg/Göteborg-Kiel, Fester Standort: Hotel inkl. Frühstück in Schweden, super schöne Tagestouren in Schweden & Norwegen. Gerne weitere Infos: Schweden-Norwegen@ist-einmalig.de. Telefon: 0176-34641222, Email: Schweden-Norwegen@ist-einmalig.de, PLZ: 25727 SOZIA, 61, groß, schlank, will gern wieder Mopedfahren. Netter, niveauvoller Kerl um die 60, meldet sich gern für Ausfahrten im Norden SL-Holsteins. Bei Sympathie auch gern Freundschaft/Partnerschaft. Email: gran-atepe@web.de

BMW K 1200 S, 43400km, EZ:4/2009, TÜV 7/2019, letzte Inspektion 6/2017, scheckheftgepflegt, Garage, kein Unfall od. Umfaller. ABS, Elektrostarter, Kat, Scheibe, Windschild, Hauptständer, ESA, RDC, ASC, Bordcomputer, Heizgriffe, Batterie-Frischhaltegerät. Selbstverständlich top-gepflegt. Lackierung schwarz-silber-blau. VB 5800 €. Telefon: 04522-7647770, Email: wolfg-ebert@t-online.de, PLZ: 24304

APRILIA RSV 1000 ME, EZ 1/2000, 47000 km, 70 KW (95 PS) Blau Orange, sehr nette Farbe. Verbaut ist eine Auspuffanlage STORM GP SLIP von Louis (Hammer Sound!). Der Originale Schalldämpfer wird mitgeliefert. Spoilerscheibe in 2016 erneuert. Zustand TOP. Kettensatz, Bremsbeläge, Reifen noch OK. Zündkerzen, LuFi und Kupplungsflüssigkeit erneuert. 70 kW (95 PS) ohne großen Aufwand auch offene Leistung. HU 4/2019. Läuft wie ein Uhrwerk, nur lauter (dank ROTAX Motor). Aus Zeitgründen abzugeben. (Habe 2 KFZ, 1 Krad, 2 Söhne, 1 Ehefrau). Die Reihenfolge stellt natürlich keine Wertung dar! VB 2500 €. Telefon: 0173-3414953, Email: ina.carl@gmx.de, PLZ: 38259 (Man stelle sich jetzt mal eine Uhr mit Rotax-Motor und der Storm-Anlage an der Wohnzimmerwand vor. d. Setzerin) BÖRJES bikers outfit Augustfehn: Gutschein Wert 240 € für 200 € zu verkaufen. Telefon: 0152-6606753 oder 04241-5157, Email: ewaldschwindt@web.de


67

VERK. aus 1. Hand zwei hochwertige original Harley-Davidson Sommerjacken; Nichtraucher, hoher Tragekomfort, sehen toll aus, sind leicht und werden zum fairen Preis angeboten. Größen: XL und XXL. Die Jacken haben bei uns keinerlei Regenfahrten erlebt und sind ohne jegliche Beschädigungen im Neuwertzustand. Zusammen inkl. DHL-Versand: 170 €. Einzeln inkl. DHL-Versand: 89 €. Email: oliver.ramm@web.de, PLZ: 23556 HALLO! Ich möchte meinen Music Man 112 RD 50 Gitarrenverstärker gegen ein gut erhaltenes und fahrtüchtiges Motorrad mit TÜV eintauschen. Den Music Man habe ich Ende der siebziger Jahre neu gekauft. Der original Speaker wurde später gegen einen Naylor Special Design 50 Speaker ausgetauscht. Der Verstärker ist wohnzimmergepflegt und klingt toll, aber ich nutze ihn schon seit Jahren nicht mehr. Das Motorrad sollte mindestens 200 ccm haben und kein Chopper sein. Baujahr spielt keine Rolle. Email: 1liter@gmx.de, PLZ: 26125

VERK. 2 Tankrucksäcke „Elefantenboy“ von Harro. Farbe Schwarz, guter Zustand. Je 30 €. 1 Tankrucksack mit Seitenmagneten von Moto Detail. Farbe Schwarz, 50 €. Telefon: 0172-4021189, Email: evmeyer@t-online. de, PLZ: 28844

BMW R80 GS, EZ 4/1995, 26000 km, TÜV 6/2019, 37 kW, zwei Vorbesitzer, Krauserkoffer, 12 V Steckdose. Seit 2010 in unserem Besitz, wurde regelmäßig gefahren, leider nur zu wenig, wie man am Tachostand ersehen kann. VB 4800 €. Telefon: 015208973394, Email: v7sport72@gmail.com, PLZ: 28213

CYCLE Spirit – Damen-Motorradjacke; Gr. L; Nichtraucherjacke; Gore-Tex/Cordura; wenig getragen; herausnehmbares, waschbares Innenfutter; Protektoren Schultern, Ellbogen und Rücken (herausnehmbar); links Innentasche mit Reißverschluss; vorne oben außen 2 Brusttaschen mit Druckknöpfen; vorne unten 2 Außentaschen mit Reißverschluss und Klettverschluss; frisch gewaschen und imprägniert. 29 € inkl. Versand mit DHL. Email: oliver.ramm@ web.de, PLZ: 23556

PIAGGIO 125er „Fly“, 8 kW , EZ 7/2008, HU 4/2018, Garage, aktuell 5500 km, FP 1450 €. Telefon: 0171-7544988 (auch SMS), PLZ: 25462

GEPÄCKTRÄGER für Yamaha XS 750/XS 850, gebraucht, gut erhalten, Gebrauchsspuren siehe Bilder. 35 € - bei Abholung in Hamburg, ansonsten zzgl. Versandkosten (8,50 €) Email: jolf.berghaus@rawani.de, PLZ: 22159 KAWASAKI ZZR 1100, Bj. 1999, 66800 km, SB-Lenker, Tourenscheibe schwarz, Sturzpads, springt nicht mehr an, Vergaser muss gereinigt werden, VB 700 €. Telefon: 01577-9502009, Email: freebiker.52@web. de, PLZ: 30851

ICH biete ein Bosch Motronic Steuergerät für BMW K 75 RT, T.Nr.: 0280000332 für VB 125 €. Nur für eine Testfahrt benutzt! Eine neue Zündspule für Zylinder 1+4, für K 1100 LT oder andere 1100 BMW, mit Transistor Zündung, T.Nr.: 0221 500 202 für VB 30 €. Möglichst beides zusammen, geht aber auch einzeln. Telefon: 04403-984471, Email: wordm@gmx.de, PLZ: 26160


68

VERK. aus Zeitmangel meine Moto Guzzi Cali II, Original Ital. Polizeikoffer, hohe Scheibe montiert, niedrige gibt es dazu. Bj. 1984, TÜV 1/2019, lt. Tacho 64500 km. Seit 2012 in meinem Besitz. Läuft ohne Probleme, schönes Fahrzeug für Liebhaber. VB 6500 €, Bilder per E-Mail erhältlich. Telefon: 0172-4317764, Email: guenther. loeffler@ewetel.net SUCHE Teile für Honda Deauville 650, Staufachdeckel vorne links, Verkleidung innen Cockpit links, wo die Lautsprecher eingebaut werden. Telefon: 04604-9863762, PLZ: 24969

AJS Short II Damen Motorrad Textiljacke und Hose, fast neu, 290 €. Fast neue Jacke und Hose (keine 100 km getragen) in schwarz, Gr. 42 bei einer Körpergröße von 1,68 m. Jacke NP: 249,99 €, Hose NP: 199,99 €. Nicht mehr bei Louis zu bekommen! Die Saison ist zwar fast vorbei aber vielleicht schonmal an die kommende denken … Genauere Beschreibung und Fotos gerne per mail oder whatsapp. Telefon: 0160-97623766, Email: skrodo@aol.com, PLZ: 27639 MITTFÜNFZIGER, Motorradfahrer und Schrauber, einmeterachtzig, Nichtraucher, sucht auf dem Wege passende Partnerin, Sozia o. Selbstfahrerin, die das große Hobby mit ihm teilen möchte. Freue mich auf nette Nachrichten. Email: oldi650@ freenet.de, PLZ: 29313

KAWASAKI ZR 7 S, Bj. 2004, TÜV 5/2018, 76 PS, blaumet., gepflegter Zustand, 24000 km gelaufen, un- und umfallfrei, Hinterreifen u. Kettensatz neu, FP 2250 €. Telefon: 0170-2074722, PLZ: 31228

MOTORRADHELM Nolan N85 Integralhelm, fast neu, 100 €. Kaum getragen, keine 100 km. Sieht aus wie neu und riecht auch so. Größe: XS (53/54) in schwarz-matt. Die Saison ist zwar fast vorbei, aber vielleicht schonmal an die kommende denken … Genauere Beschreibung und Fotos gerne per mail oder whatsapp. Telefon: 0160-97623766, Email: skrodo@aol.com, PLZ: 27639

MECHANIKER (Rentner) hilft bei Reparaturen & Wartungsarbeiten an Motorrädern im PLZ-Bereich 24 Telefon 0151/62630466

MOIN. Vielseitig interessierter, zuverlässiger, ehemaliger selbstst. Zimmerermeister, 56 J/2,0 m/110 kg, kräftig dank Sport nicht dick! Ich mag Kino, kochen, kuscheln W.E. Touren auf der Harley/Suzuki oder mit Volvo durch die Berge und ich mag ganz besonders den Sonnenuntergang am Meer. Ehrlichkeit ist Voraussetzung daher sage ich das auch so wie das für mich ist. Ich suche genau für diese schönen Dinge des Lebens schlanke Sozia oder Selbstfahrerin um die 50 J und wenn es passt dann auch sehr sehr gerne für die ganz große Tour aber immer schön eins nach dem anderen! LG Andree. Telefon: 0172-4235622 (Habe es etwas gekürzt. Online gibts die Vollversion. d. Setzerin)

VERK. für BMW R 1100/1150 GS Koffer: die original Innentaschen re. und linke Seite, außerdem Tankrucksack von Wunderlich. Innentaschen zusammen 30 €, Tankrucksack 30 €, bei Versand zzgl. 6 €. Telefon: 0172-5114594, Email: h.munzel@bb-hilfe. de, PLZ: 28857

VERK. Lederjacke, Gr. 58, 60 €. Lederhose, Gr. 56, 60 €. Lederhose, Gr. 52, 60 €. Klapphelm XL Vemar, 50 €. Handschuhe Gr. S und Nierenschutz, 10 €. Bilder auf Ebay Kleinanzeigen oder auf Anfrage. Telefon: 04957-1217, Email: bernhard.wilhelms@ hotmail.de, PLZ: 26848 VERK. Original zweiteilige Sitzbank BMW 1200 GS Adv. aus Sonderserie „30 Years GS“, noch nicht genutzt, weil Vorgänger sofort andere Sitzbank montierte, VB 290 €. Bei Versand zuzügl. Versandkosten. Telefon: 0172-5114594, Email: h.munzel@bb-hilfe. de, PLZ: 28857


69

CYCLE SPIRIT-Motorradhose (Gore-Tex) aus der Motorcycle Collection; Gr. XXL; Cordura; Hosenträger vorhanden und zuknöpfbar zur Latzhose; vorne 2 Taschen mit Reißverschluss; herausnehmbares Innenfutter; herausnehmbare Protektoren Knie + Hüften; Stretchbund; Beinlänge ab Schritt innen: 85 cm; frisch gewaschen und imprägniert. Sehr guter Zustand. Preis: 39 € inkl. Versand per DHL. Email: oliver.ramm@web. de, PLZ: 23556

KAWASAKI ZZR 1200 Sporttourer, schwarz, EZ 4/2002, 152 PS, 36510 km, Motorrad stand immer in der Garage, guter Zustand, gepflegt, 4 Besitzer, kein TÜV, aus persönlichen Gründen zu verkaufen, VB 3000 €. Telefon + SMS: 0172-5448489, PLZ: 30655 MV AGUSTA 350 e, roundcase, Deutscher Brief, Maschine läuft, 8300 €. Telefon: 0151-54032484, Email: broesel16@web. de, PLZ: 46514

BIST Du (w) im Alter von 50–60? Hast ein eigenes Motorrad und verdienst Dein Geld durch Deine eigene Arbeit? Dann wäre es schön, wenn wir uns mal kennenlernen könnten, um eine Tour um die Ecken zu machen. Ich bin Jens, nicht schön, nicht hässlich, normal gebaut im Alter von 59 J. Nach dem Motto „Alles kann, nichts muss“ würde ich ich mich freuen, eine liebenswerte, natürliche Dame mit gleichen Interessen kennenzulernen. P.S.: Honda CBF 1000 und liebe die genussvolle Art zu fahren. Telefon: 0174-3139055, Email: jenbit@t-online.de, PLZ: 21077

SARDINIEN zu Ostern 2018 … eine Gruppen TOUR … Ich suche Mitfahrer, die gerne mit mir auf Sardinien in der Zeit der NDS Osterferien Moped fahren wollen. Ich fahre mit KaWa-Wohnmobil und Kofferanhänger und wäre damit die Versorgungsstation auf den verschiedenen Campingplätzen. Die anfallenden Kosten werden transparent umgelegt. Max. Gruppengröße ca. 12 bis 15. Ich lebe in Bremen, Vorbesprechungen werden wir an zwei Winterterminen machen, also meldet Euch. Telefon: 0170-7553070, Email: Liwowa2000@gmail.com, PLZ: 28329

IXS HOSE Eagle Pants, schwarz-grau, mit austrennbarer SoltoTEX Membrane und Thermofutter. Touringhose aus 500D AIRGUARD®, 630D DYNAX® und 450D Oxlan. Antiseptisches Polyamid-Netzfutter mit Wassersperre. Austrennbare soltoTEX® Membrane (Bund und Bein mit Reißverschluss befestigt). Austrennbares CYNIX® Thermofutter (Bund und Bein mit Reißverschluss befestigt). Antirutsch-Besatz am Gesäß. Taillenversteller. CORDURA® Stretch im Schritt und in den Kniekehlen. Die Hose hat nur wenige Kilometer absolviert und ist in tadellosem Zustand. Preis 120 €. Email: 4mahnkes@losmahnkes.de

BIETE Stellplatz für Motorrad, Roller usw. in absolut trockener und sicherer privater Halle in 23881 Koberg bei Trittau. Kein basteln und schrauben. Preis: 20 € monatlich. Telefon: 01522-1010574, Email: diesemuellers@t-online.de, PLZ: 23881


70

VANUCCI-MOTORRADHOSE (Gore-Tex), Gr. 106H; Cordura; Sympatex; jeweils 1 Tasche mit Reißverschluss vorne rechts und hinten links; herausnehmbares Innenfutter; herausnehmbare Protektoren Knie + Hüften; Stretchbund; Beinlänge ab Schritt innen: 95 cm; frisch gewaschen und imprägniert. Sehr guter Zustand. Kaum getragen. Preis: 39 € inkl. Versand per DHL. Email: oliver. ramm@web.de, PLZ: 23556 HONDA Innentasche für Top Case (45 L), neu, originalverpackt, Nylon schwarz mit silbernem Honda-Logo, mit verstellbarem Schultergurt und Tragegriff, ausdehnbar von 21 auf 33 Liter. VB 43 €. Bei Fragen bitte anrufen. Telefon: 0151-22590979, Email: joemue19@gmx.de, PLZ: 27711

BMW R 1200 R, EZ 2010, 1. Hand, 33500 km, scheckheftgepflegt, alle Extras einschl. BMW Koffer. Eventuell auch Tausch gegen Yamaha XSR 700, 7500 €. Telefon: 01520-8889523, Email: karl-heinz.burhorn@ swbmail.de, PLZ: 28917

VERK. Triumphtankrucksack für 1050 Speed Triple, Bj. 2005 wie neu 70 €. Außerdem SW Motec Gepäckträger für 60 €. Den Originalauspuff ohne Krümmer gibt es umsonst. Telefon: 0421-13209, Email: TRST1050@gmx.com, PLZ: 28201

ENDUROPÄRCHEN will Ende Mai 2018 nach Ungarn, anschließend weiter nach Istrien. Wir sind mit einem Transporter unterwegs, übernachten auf Campingplätzen, sind Ende 40 und Anfang 50, fahren zusammen auf einem Motorrad. Wer kann sich vorstellen solch einen Trip mitzufahren? Email: wirzweith@aol.com, PLZ: 24103

YAMAHA FJR, Bj. 2004, 60000 km, 144 kW. Ich möchte mein Motorrad aus Altersgründen verkaufen. Würde mich freuen, wenn es wieder in gute Hände kommt! Ich möchte gerne, dass Sie sich vor Ort überzeugen können! Denn dann kann ich noch etwas dazu erklären! Inklusive große Tourenscheibe und zūmo-Navi (verbaut). Email: inesflut@gmail.com HALLO liebe Motorradfreunde, ich fahre seit 1981 Motorrad und bin fast 60 Jahre alt – z.Zt. u.a. eine BMW 1200 GS Bj.2008. Ihr findet mich übrigens im BMW-Net „www.lerito. net“ (nur als registriertes Mitglied Zugriff möglich, ist aber nicht nur für BMW-Fahrer offen unter „BoGSer-Bube“) und überlege meine BMW zu einem Gespann umzubauen. Leider ist es nicht ganz so einfach Informationen zu einem entsprechenden Umbau zu bekommen. Ich würde mich daher sehr über Informationen von aktiven Gespannfahrern, als auch von entsprechenden Firmen, die so etwas umsetzen, zu bekommen. Gerne bitte per Mail an „BMW-Gespannfahrer@t-online. de“. Telefon: 04532-23872, PLZ: 22941 ORIGINAL 50er Jahre Lederjacke und Lederhose. Klassischer Schnitt in grün. Gr. 50/52. Preis VHS. Telefon: 05197-364 ab 19 Uhr, PLZ: 29614


71

BMW R 100, Typ 247, Bj. 1982, 89500 km, TÜV 5/2019. Die Maschine ist z. Zt. unverkleidet, eine RT-Verkleidung und Koffer sind dabei. Die Zylinderköpfe sind überholt und auf bleifrei umgebaut worden. Der Kabelbaum ist geändert worden, Sicherungen und Relais sind jetzt unter der Sitzbank. Kolbenringe sind neu und Stahlflex-Bremsleitungen montiert. VB 4200 €. Telefon: 0174-7044035, PLZ: 23758 SUCHE Oldtimer oder Youngtimer. Gerne ewig rumstehend, defekt, ohne TÜV, oder völlig eingestaubt vergessen. Alles anbieten. Hole mit Transporter ab und zahle bar. Telefon: 0173-6526766, Email: matthiasfinken@yahoo.de

HONDA CB 750 F, RC 04, Bj. 1981, TÜV 7/2018, Nico Bakker 4 in 1, Chrom, Schwake Bremsen, guter Zustand + 2ter Motor gebraucht in Teilen. VB 1600 €. Telefon: 0421-680862, Email: aambuth@gmx.de, PLZ: 28777 KAWASAKI Z 1000, EZ 6/2005, ca. 13000 km, 2. Hand, Tageszulassung vom Händler und Ich. Farbe Schwarz Metallic. Sehr viele Anbauteile alle mit ABE oder eingetragen. Alle Originalteile vorhanden kann alles wieder umgebaut werden bei Nichtgefallen. Top Zustand, Große Inspektion mit TÜV neu im Juni gemacht. Verschleißteile neu oder guter Zustand. Mehr am Telefon oder per Mail. VB 4500 €. Telefon: 04221-65353, Email: holger_pleus@web.de

GEBT mal „Die Familienfahrgemeinschaft“ bei Google ein, wenn ihr ein paar nette Leute zum Fahren sucht. Die Fahrgemeinschaft ist bunt gemischt. Motorradbegeisterte von 27–65 Jahren. Mit Kind und Kegel. Sehr familiär, meist spontan und immer für jeden da. Keine Spinner, wir sind bodenständig. Die Maschinen sind Querbeet, vom Chopper bis zur Enduro. Ein Anlaufpunkt für alle … Einzelfahrer/innen oder mit Sozia/ us, denen ein Klub (MC) zu streng gegliedert ist … bringt euch mit ein, wir freuen uns auf neue Mitfahrer. Und was besonders schön wäre: Keine Leute, die nur bespaßt werden möchten. Dann bis bald. Telefon: 0151-70870070, Email: mail-an-eph@web. de, PLZ: 27777 ENFIELD Bullet 500, Bj. 1998, TÜV neu, 2990 €. Telefon: 04792-953758 HARLEYFAHRERIN, Mitte 50, schlank, sucht dich, einen Harleyfahrer/Cruiser/Tourer im passenden Alter für eine gemeinsame Zukunft im Raum OL/WST/BRA/HB/DEL. Du fährst gerne zu zweit, aber auch in der Gruppe? Dann freue ich mich auf deine Mail. Email: cruserin@web.de

PIAGGIO APE P 501 oder ähnlicher Typ bis Bj. 1985 gesucht. Gerne jeden Zustand anbieten. Telefon: 0174-3298377, Email: smielke1@gmx.de, PLZ: 29525

DER nächste Winter kommt bestimmt! BMW Motorradjacke und Hose (Perigia Gr. 50, Orlando) Schmutzabweisendes schwarz bei 1,75 cm und 75 kg hat’s mir gut gepasst. Alt, aber warm und kuschelig. Tausch gegen 1 Karton Ahoi 69 Pils vom Achterdieker Bierverlach aus Bremen. Telefon: 0420283459, Email: elfiundhelgebischoff@t-online. de, PLZ: 28832 SCHÖNE klassische Chopperjacke, Gr. 56, braunes Nubukleder, sehr gut erhalten, alle Reißverschlüsse und Nähte sind heile. FP 120 €. Passt absolut super in die derzeitige Retrowelle. Telefon: 0170-2074722, Email: ecki.1967@t-online.de, PLZ: 31228


72 VERK. wg. Modellwechsel 2 Reiseenduros: 1x Kawasaki KLE 500, EZ 5/2003, 39500 km, HU 5/2019, VB 2100 €. 1x Kawasaki KLE 500, EZ 3/2005, 19300 km, HU 5/2019, VB 2300 €, Extras: LASER-Auspuffanlage, Stahlflexbremsleitung vorn, Heizgriffe, 12 V-Steckdose am Lenker. Beide Maschinen sind in Top-Zustand und bis Ende Okt. angemeldet. Telefon: 04641-1083, Email: boldt-jutta@t-online.de, PLZ: 24897 MOTORRADFAHRENDES, einsames, ruhiges, männliches Landei, 53 J., 1,9 m groß sucht ähnlich Gesinnte nette Sie zwecks Entfernung des 2. Adjektivs und mehr. Gerne im Großraum PLZ 27243. Email: fazer-wolf@ vodafone.de

SUCHE Gepäckträger/Kofferträger von Hepco & Becker oder nur Topcaseträger (egal welcher Marke) für Kawasaki ER 5, Bj. 1997 bis 2000. Telefon: 0152-28184999 auch WhatsApp, Email: joato@t-online.de, PLZ: 49453

SO langsam neigt sich die Motorradsaison dem Ende zu, und die Zeit zum Planen für die neue Saison kommt. Schleswig Holstein lockt mit seiner Natur von der Nord bis zur Ostsee. Interessante Touren und Tipps vom nördlichsten Bundesland findet ihr auf meiner Homepage. Für alle, die noch etwas höher wollen, die so genannten Skandinavien-Fans, für die habe ich noch einen besonderen Tourentipp für 2018, und zwar die Kopparledentour (Kupferstraße) von Schweden nach Norwegen auf dem Motorrad von Welterbe zu Welterbe. Alle Infos und Bilder findet ihr auf: www. alextamm.de & www.visitkopparleden. com Email: Alex-Motorradtouren@gmx.de

SUZUKI GSF 1200 S Bandit WVA 9, vorher im Besitz einer Motorradfirma mit besten Referenzen! Technisch im Topzustand ohne Wartungsstau, BOS Auspuff (Leistung +) für den richtigen druckvollen Vortrieb, ABM Superbikelenker, EZ 5/2001, 27970 km, HU/ AU neu, VB 2900 €, Bilder auf mobile.de. Telefon: 0173-4816761, PLZ: 26135 BMW R 1200 GS aus 1. Hand, EZ 3/2005, 98 PS, Kreuzspeichenräder, ABS, Heizgriffe, Sturzbügel, scheckheftgepflegt mit Variokoffer und Tankrucksack. 55600 km, TÜV 5/2019, 6950 €. Telefon: 01719835140, Email: ariadne2004@t-online. de, PLZ: 23795

BIKER/BIKERPAAR 50+ sucht Biker/Bikerpaare 50+ zum Biken und zur Gründung einer Fahrgemeinschaft, für gemeinsame angenehme Touren in und um Oldenburg und Umzu. Telefon: 0441-64400, Email: hbeb01@outlook.de, PLZ: 26160

SUCHE Motorradtank(s), angerostet, verbeult für Blechausbildung. Gerne Japan Bikes 70er/80er. Bin Selbstabholer im Großraum Bremen. Email: wilhelm55@ gmx.de, PLZ: 28325 HONDA CBR 1100XX Typ SC35, suche Verkleidungsoberteil, evtl. auch komplette Verkleidung für Modelle bis 1998, bitte alles anbieten. Telefon: 0162-1870400, Email: han.soe@t-online.de, PLZ: 24966

PKW Anhängervordach 2,5 Meter breit x 1,8 Meter tief zu verk. Das Vordach wird am Planenaufbau des Anhängers befestigt, oder direkt am Anhänger ohne Planenaufbau. Hochwertige LKW Plane mit Schnellverschluss-Ösen. Schnell zusammensteckbares Gestell aus 30 x 30 mm Aluvierkantrohr. Unter der Plane sind Quer und Längs Verstrebungen damit bei Regen die Plane nicht durchhängt. Der Vorbau kann auch für kleinere Anhänger genommen werden, dann müssen nur die Alustangen etwas gekürzt werden. Das Vordach ist ideal für Rennveranstaltungen, Flohmärkte usw., sowohl bei Regen als auch bei Sonne. Preis 250 €. Telefon: 01520-7577140, PLZ: 21244


73

SUCHE altes Motorrad zum Basteln. Egal ob ohne TĂœV, ewig herumstehende oder voll in Ordnung. Einfach alles anbieten. Ich hole ab und zahle bar. Telefon: 01736526766, Email: matthiasďŹ nken@yahoo. de, PLZ: 28217

WIEDER kein Einzeiler fĂźr d.Setzerin

BIETE fßr einen Caferacer Umbau: Gabel + Speichenräder + Bremse + Lenker + Lampe , von einer Kawasaki Zephyr. Vorderrad 3,50 x 17, Hinterrad 4,00 x 17, guter Zustand, Bremse hinten ist schon fßr Yamaha XS 650 umgebaut. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

Alle Modelle natĂźrlich mit Euro 4 und ABS!

LAVERDA 750 GT, nummerngleich, 42 tkm, Smith - Borrani, dig. ZĂźndung, schwarz, 7500Â â‚Ź. Telefon: 0151-11516843, Email: tiger59@t-online.de, PLZ: 48703

Hol dir deinen Traum zurßck! OLDTIMER Moto Guzzi Le Mans 1 zum Restaurieren. EZ 4/1978, wurde 2003 im normalen Zustand von mir abgemeldet. Brief und Abmeldebescheinigung vorhanden. Eingetragen: 1000 ccm Motor, 40er Vergaser, Lenkerverkleidung, Lafranconis und Koni Federbeine. Offene Vergaser sind original. Dabei sind 2 Rundmotoren (komplett zerlegt, 1000 ccm Zylinder mßssen angepasst werden, ein Motor nicht ganz vollständig), 1 Knickfelge, Reparaturhandbuch (Kopie) und jede Menge andere Teile. Original Motor ist nicht mehr vorhanden, da LM IV Motor eingebaut wurde (sieht auch gut aus). Bis auf Lenker Armaturen und Koni Federbeine ziemlich original. Festpreis 6500 ₏, mit LM IV Motor 7200 ₏. Telefon: 015227322653 (schlechter Empfang), Email: irmgardm2001@yahoo.de, PLZ: 49632

Erlebe die Legende live bei deinem 5R\DO(QĂ€HOG9HUWUDJVKlQGOHU 23826 Fredesdorfŕ ŽBoxenstop Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

25421 Pinnebergŕ Ž2radhaus Stadie Elmshorner Str. 172, Tel.: 0 41 01 / 727 20, www.2radhaus-stadie.de

26160 Bad Zwischenahnŕ Ž9V`HS,UĂ„LSK)HKA^PZJOLUHOU(:.I9 Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIHKa^PZJOLUHOUKL

27412 Hepstedtŕ ŽTipicamp Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen ŕ Ž3Â…IRLTHUU )LU[OL.TI/ Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIYLTLUKL

49324 Melle ŕ Ž;LHT=HOYLURHTW.TI/ Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 80, www.teamvahrenkampmelle.de

49811 Lingenŕ Ž4V[VYYHK*LU[LY>LZZTHUU.TI/

VERK. oder tausche GASGAG EC 300, EZ 2002, TĂœV ohne Mängel neu, frische Wartung, Gabelsimmerringe neu und vieles mehr. TOP Zustand. Tausch gegen Oldtimer DKW 175, 200, 250, BMW R25/3 etc., Golf 1 auch Cabrio, Mercedes /8 oder Ă„hnliches. VB 2600 ₏. Email: defekt2000-kleinanzeigen@yahoo.de, PLZ: 23554

Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de


74

BMW R 1200 C Bigfoot, EZ 2003, 29 tkm, TÜV 9/2019, Nebelscheinwerfer, Sturzbügel, ABS, Heizgriffe, Silbergrau, 8700 €. Telefon: 0176-24833138, Email: wolfgang. martineck@web.de, PLZ: 21244 VERK. für BMW R 1200 GS: einen SW-Motech-Tankrucksack mit Quick-Lock-Verschlusssystem, Regenhaube, Tankring neu, zusammen 99 €. Zusätzlich kleiner Mini-Tankrucksack für 25 €. Bei Versand plus 6 €. Telefon: 0172-5114594, Email: h.munzel@bb-hilfe.de, PLZ: 28857

BMW K 100 RS, 16 V, EZ 10/1996, ca. 78 tkm, TÜV 6/2019, Schwarz/Siba rot, BMW Koffer lackiert, orig. BMW Tankrucksack, Wilbers Federbein und Gabelfedern, K&N Luftfilter, Reifen Metzeler Z8 (ca. 2500 km VR & HR), regelmäßige Wartung mit Nachweisen + WHB, ABS, Heizgriffe, Warnblinker, Motorspoiler, Felgen schw. gepulvert F.-rand poliert, Temp./Volt Anzeige, Batterie neu, 2 Steckdosen, VB 3250 €. Email: 71429(ät) gmx.de Telefon: 04488-71429, PLZ: 26655 YAMAHA FZS 600 Fazer, Top-Zustand, EZ 8/1998, TÜV 8/2019, 30449 km, Sportauspuff von Takkoni, K+N Luftfilter, Reifen, Kettensatz und Batterie neu, VB 1990 €. Telefon: 0157-54167649

REMUS Edelstahlauspuff für BMW 1200, Suzuki, Yamaha RV1N E4 2232 mit EG Genehmigung. Gut erhalten, war an einer BMW GS. Passt auch an 1200 R, 1200er Bandit, XJR 1300, CB 600. Maße: Anschluss der Verlängerung innen 55 mm, des Auspuffes auch 55 mm. Gesamtlänge 57 cm (ohne Verlängerung). Befestigung ca. 23 cm von vorne. Standort Essen i/Ol. VB 170 €. Telefon: 0152-27322653 (schlechter Empfang), Email: irmgardm2001@yahoo. de, PLZ: 49632 HONDA CB 1100 F, Bj. 1985, 32 tkm, läuft supi, 4-1 L+W eingetragen, Sitzbank in echtem Leder. Original Rot-Weiß. VB 5444 €. Telefon: 0170-3563380, PLZ: 21244

HONDA CBR 600 F, PC31, EZ 2/1998, 67000 km, 72 kW, TÜV 10/2018, vor 1000 km wurden Bremsbeläge, Kette, Ölwechsel gemacht. Sport Auspuff mit TÜV mit E-Zeichen, guter Zustand, Motor Top, mit Spoilerscheibe und hinten LED Blinker, mit Gebrauchsspuren, abgemeldet, Preis 1650 €. Inzahlungnahme alte CB 400/500/550/750. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 TOPCASE/GEPÄCKTRÄGER für ZZR 1100 (D) gebraucht, 30 €. Telefon: 01577-9502009, Email: freebiker.52@web.de, PLZ: 30851 DER Motorrad-Stammtisch der „Motorradfreunde Hamburg NordOst“, kurz HHNO-Biker genannt, veranstaltet am 21.Oktober 2017 ab 9 Uhr bei trockenem, nicht zu kaltem Wetter seine jährliche Saisonabschluss-Tour. Wenn Du das zügige, kurvige Fahren über Land- u. Kreisstraßen liebst u. ein Nakedbike, Sporttourer, Reiseenduro, Supersportler oder modernes Retrobike Dein eigen nennst, laden wir Dich hiermit ein, an unserer Tour teilzunehmen. Anmeldungen bitte per E-Mail an uwe.borrmann@gmx.de. Kennenlernen kannst Du die HHNO-Biker schon am Dienstag, den 10. Oktober 2017 ab 19 Uhr im Hochbahn-Restaurant „Halle 13“ in der Hellbrookstr. 2 in 22305 HH-Barmbek auf unserem monatlichen Stammtisch-Treffen. Eine schöne Rest-Saison wünscht Uwe. Telefon: 040 661916 oder 0175 9813925, PLZ: 22305

HONDA CB 900 RR (SC44/50), EZ 20002003: Ketten Satz 16/42 Zähne neu. 75 €. Telefon: 04135-269005, Email: rubired@ freenet.de, PLZ: 21394

„ALLEINE fahren ist DOOF“ alweeder@web. de. Bitte überprüfe Deine E-Mail Adresse. UNTERNEHMUNGSLUSTIGER Motorradfahrer, 59 , NR , humorvoll, vielseitig und für jeden Spaß zu haben, sucht nette weibliche Begleitung. Selbstfahrerin od. Sozia. Ca. 45–60 Jahre, für schöne gemeinsame Touren ans Meer, in den Harz, in die Heide usw. In den Pausen gute Gespräche bei Kaffee & Kuchen zusammen am Wasser genießen. Bei Sympathie gerne auch für weitere Freizeitaktivitäten. Gerne LK Harburg. Email: Tourenfahrer2@gmx.de, PLZ: 212


75

HALLIHALLO, ich „seute Deern aus Hamburg“, mit eigenem Motorrad, 54 Jahre jung, suche einen ehrlichen, warmherzigen Biker, der sich nicht nur für sein Motorrad interessiert sondern auch für all die wunderbaren Dinge, die es sonst noch so gibt … Wer weiß, vielleicht fahren wir in dieser (leider noch zu kurzen) Saison eine schöne Tour Richtung Nord-oder Ostsee? Wenn Du Single bist und zufällig ein Foto von Dir hast, dann sende mir doch eine Mail. Email: brobi1@outlook.de

YAMAHA SZR 660 Belgarda, Bj. 1996, 30000 km, 48 PS, Einzylinder im Alurahmen mit USD-Gabel, orange, leichter Lackschaden, TÜV 5/2018, abgemeldet, Raum Lüneburg. 999 €. Telefon: 0175-1062020, PLZ: 29581 VERK. neuwertigen ARAI-Helm (X-Trend), Gr. L (59–60 cm), Farbe Schwarz, Fehlkauf 2x getragen, FP 170 €. Telefon: 04747-931946, Email: wudkoesters01@t-online.de, PLZ: 27616 (Kaffeekasse dankt) BMW R 850 R, unfallfrei, 2 BMW-Koffer mit Einschlüsselsystem und 1 BMW-Topcase in rot, 27490 km, EZ 2004, 70 PS, TÜV 10/2018, ABS, Heizgriffe, Zylinderschutz Gepäckbrücke, Windschild, Garagenfahrzeug, jeweils nur Saison April–Oktober gefahren, aus fast 1. Hd. (1.Besitzer BMW-Dienstfahrzeug nur 3 Monate mit 1500 km). Verkauf aus gesundheitlichen Gründen. Probefahrt und Abholung in Bramfeld. Telefon: 040-613365, Email: juergen.kavka@googlemail.com, PLZ: 22179

SUZUKI GS 500 E, 51600 km, TÜV 7/2019, EZ 2/1990, läuft super, Sturzbügel, Stahlflex Bremsleitung, Super Bike Lenker Umbau, alles eingetragen, Ölwechsel, gute Batterie, LED Rücklicht, am Tank eine kleine Macke, hat im Brief 27 PS – ist offen und hat 46 PS, VB 990 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

HONDA CX 650E/CX 500E/GL650/GL500 Restteileauflösung: u.a. Räder, Bremsscheiben, CDI, Tank, Sitzbank, Schalter, Zündspulen, Auspuff, Verkleidung, Lackteile, Kühler, Motorteile Vergaser usw. Einfach mal nachfragen was noch gebraucht wird. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@ gmx.de, PLZ: 20000


76

BMW R 100 RS, EZ 4/1980, aus 2. Hand (seit ’83), 99433 km, Extras: 2er Sportsitzbank, 2-1-Auspuffanl., zurückverl. Fußrastenanl. (alles eingetr.!), Doppelzündung, Konis, die Originalteile aus Umbau sind größtenteils noch dabei. Dazu: 1 Motor (teilzerlegt), 1 Satz Räder - neu bereift, 1 Satz Krauserkoffer mit Halter, div. Klein- und Verschleißteile neu und gebraucht. Abgabe mögl. komplett, evtl. auch in Teilen. Alles gegen Gebot. Telefon: 0172-5486356 oder 04251-9836418, Email: klaus.seewald@gmx.de, PLZ: 28844 KAWASAKI Z1000SX, EZ 8/2013, 9999 km, grün/schwarz, Scheckheft, Garantieverlängerung, mit viel Zubehör (ABE), Auspuff SC-project oder Ixil, Bagster Sitzbank, Schw. Scheibe, Gipro Ganganzeige, Taschen und Halter von H&B, einstellbare kurze Hebel, Navi-Halterung. Neue Lithium Ionen Batterie. Originalteile vorhanden. Kleiner Kratzer am Heck und an der linken Lenkerarmatur. Unfallfrei, kein Winterbetrieb. VB 8700 €, Standort: 59174 Kamen. Telefon: 01724535038, Email: sheer-horror@web.de

SCHECKHEFTGEPFLEGTE Suzuki GSF 650 Bandit, EZ 6/2011, TÜV 6/2019, 1. Hand, Bremsbelege hinten neu, ABS, Reifen o.k., wunderbare 35 Tkm, kein Unfall/Sturz, Farbe grau metallic, von Frauenhand gepflegt und gefahren, FP 3700 €. Telefon: 044114952, PLZ: 26135

SUZUKI GS 550 Original-Zustand, Bj. 1981, 58000 km, Blau, läuft super, mit Giuliari Sitzbank, Superbike Lenker, original Auspuff, 37 kW, Preis 900 €. Neuer 4-1 Krümmer Egles, 170 €. Gimble Fußrasten, 130 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@ gmx.de, PLZ: 27572

YAMAHA XJ 600 S, EZ 1997, 22400 km, TÜV neu, unfallfrei, 1A gepflegt, bei Interesse Zubehör erhältlich. Preis VB 1550 €. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492

GL 1200 Goldwing Teilesammlung-Auflösung: u.a. Bremsscheiben, Hilfsrahmen, CDI Tacho, Zündspulen, Motor/Motorteile, Lackteile, Seitendeckel, Lenker, Räder, Kardan, Bremsteile, Vergaser, Stoßdämpfer vorne und hinten, Koffer, Top Case, Sturzbügel, ein paar Chromteile sind auch noch da, Scheinwerfer, Verkleidung, Regler, Schalter, elektronischer Tachosensor (Asp.+LTD/Sei), Kleinteile, E-Teile usw. Für die GL 1200 Modelle: Interstate/Aspencade/LTD; Sei und naked. Kann auch alles komplett erworben werden! VHS. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 19998 HONDA CM 400T (NC 01), EZ 3/1983, 20 kW, Farbe Blau, 18900 km, TÜV 10/2017. Bilder und Infos auf Ebay Kleinanzeigen oder auf Anfrage. VB 800 €. Telefon: 049571217, Email: bernhard.wilhelms@hotmail. de, PLZ: 26849

VERK. Bekleidung von Polo, Zustand gebraucht, altersbedingt mit kleinen Mängeln. Jacke und Hose mit herausnehmbarem Winterfutter. Jacke Gr. L, Hose Gr. 54, Stiefel Gr. 45, Handschuhe, Neopren Nierengurt. Alles zusammen für 100 € an Selbstabholer. Telefon: 04241-979987, Email: 1435@ ewetel.net, PLZ: 27211 YAMAHA XT 500, EZ 5/1988, in gutem fahrbereiten Zustand, Alu Tank, Festpreis 3800 €. Telefon: 0170-3563380 HONDA Seven Fifty CB 750 RC 42 Teile: Schalter, Gasgriff, Lenkerarmaturen, Licht 40 €, Vergaser 120 €, Motor (Anlasserfreilauf defekt) 260 €, Gabel 130 €, Felgen vorne mit Bremsscheiben 120 €, Hinterrad komplett 90 €, Bremse vorne mit Handpumpe 120 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 DUCATI Monster 620 M4, Bj. 2002, TÜV 3/2019, guter Zustand mit allen Schlüsseln und Checkheft bis ca. 41000 km. gesamt: 50665 km. 2500 €. Telefon: 0173-6526766, Email: Matthiasfinken@yahoo.de


77 www.dane-online.de

ER nimmt mich viel zu selten, er sagt alleine macht es nicht so viel Spaß, schöner ist es wenn seine Kumpels dabei sind. Die haben aber selten Zeit. Dabei würde ich gerne öfter. Varadero 1000 sucht für ihren Fahrer (M52) eine Frau, jünger als er. Als Sozia oder besser SFin. Für schöne Touren über die Landstraßen. Vielleicht ja nicht nur zum Biken, es gibt ja noch viele andere schöne Dinge, die zu zweit auch Spaß machen. Denn der Winter ist nicht mehr fern. Meine Garage ist in HH-Wandsbek, wäre gut wenn du aus der gleichen Ecke kommst, dann sind spontane Aktionen einfacher. Du kannst Ihn erreichen unter: Telefon: 0179-3903904, Email: norbert@ mcphonehh.de, PLZ: 22045

LAND DANE SEA ® Pro Jacke EX T EGOR 016

Heft 17/2

BY DANE LYNG® Pro Hose EX T GORE15

Heft 5/20

MECHANIKER (Rentner) hilft bei Reparaturen & Wartungsarbeiten an Motorrädern im PLZ-Bereich 24 Telefon 0151/62630466

DAMEN Textil-Jacke und Hose (Gr. 40/S) und Helm, alles kaum gebraucht. 90 €. Telefon: 0160-6918250, PLZ: 28816 SFIN, 55+ J., Nichtraucherin, sucht „Mädels“ aus HH-Süd und Umgebung für die kommende Winterzeit für gemeinsame Unternehmungen ohne Motorrad. Hast Du Interesse an Freizeitaktivitäten wie z.B. mal wieder ins Kino/Theater gehen, bummeln, Ausflüge in und um HH oder einfach nur mal Kaffee trinken und klönen? Flohmarkt, Weihnachtsmärkte … es gibt soviel zu sehen und zu erleben! In der nächsten Saison können wir dann auch gerne Motorrad fahren. Ich fahre allerdings nur solo auf meiner Honda NC 750X. Du solltest dann eine eigene Maschine haben. Noch ein klares Wort zum Schluss: Ich bin nicht bi, nicht lesbisch und will auch keine Beziehung. Also: Männer zwecklos, ich suche Freundinnen, keinen Partner! Email: motorrad-biene@web.de, PLZ: 21075 (Das ist doch mal eine klare Ansage und so gibt es keinen Stress oder Enttäuschungen. Gruß, d. Setzerin) BMW R 1200 GS (LS), EZ 6/2014, 31665 km, 92 kW (125 PS), HU 6/2018, Farbe: Thundergrey (Metallic), ABS, Katalysator, Scheibe, Navi Halterung, Scheckheft gepflegt. VERK. meine erst im Februar bei der BMW Niederlassung Bremen gekaufte R 1200 GS (LS), aus gesundheitlichen Gründen. Optisch sowie technisch in top Zustand. Absolut zuverlässig und gepflegt. Garantiert unfallfrei. Ausstattung: Dynamic ESA, Fahrmodi Pro, Auspuffanlage verchromt, heizbare Griffe, Handschutz, ASC (Automatic Stability Control), Kofferhalter; inkl. CG Car - Garantie bis 6/2018. Telefon: 0421-8398315, Email: heiko.kothe@arcor.de, PLZ: 28277

DANE SEALAND/LYNGBY Diese hochwertige Textil-Kombination ist der richtige Begleiter für anspruchsvolle Tourenfahrer, die das Besondere benötigen. Robust konstruiert für dauerhafte Belastungen. Ausgestattet mit der GORE-TEX® Pro Membrane und ARMACORTM Verstärkungen. SEALAND € 899,- | LYNGBY € 529,-

MEET NATURE

27572 Bremerhaven Harry Zager Seeborg 3 bremerhaven.motoport.de

25693 Sankt Michaelisdonn Heller & Soltau

29525 Uelzen Hobby Motor

Johannßenstr. 37 st.michaelisdonn.motoport.de

Hansestr. 21 uelzen.motoport.de

26135 Oldenburg Börjes Bikers Outfit

49143 Bissendorf Fahrzeug-Center Schriewer

Bremer Heerstr. 420 oldenburg.motoport.de

Gewerbepark 15-17-17A bissendorf.motoport.de

26389 Wilhelmshaven Motorradsport Kunert

49377 Vechta Top Moto

Güterstr. 40 wilhelmshaven.motoport.de

Alter Flugplatz 18 vechta.motoport.de

26689 Augustfehn Börjes Bikers Outfit

49716 Meppen Annette Berentelg

Stahlwerkstr. 17 A augustfehn.motoport.de

Meppener Str. 22 meppen.motoport.de

www.motoport.de


78 CAFE-RACER Projekt: Suzuki GS 550 Katana, Bj. 1981, 1x komplett bis auf Auspuff, 1 x Rahmen mit Rädern + Gabel. Hauptständer, Stummellenker – alles Pulver beschichtet – Motor 58000 km, mit vielen Kleinteilen, Preis zusammen 450 €. GFK Tank, ohne Papiere, 90  €. Zurückverlegte Gimbel, 120 €. 4-1 Marving Krümmer, 60 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@ gmx.de, PLZ: 27572 GEPÄCKTRÄGER für Yamaha XS 750/XS 850 und andere Träger für XS und andere, verstellbar, gebraucht, gut erhalten, Gebrauchsspuren. Preis 35 €, bei Abholung in Hamburg, ansonsten zzgl. Versandkosten (8,50 €) Email: jolf.berghaus@rawani.de, PLZ: 22159

YAMAHA MT 125 ABS, EZ 8/2015, Garagenfahrzeug, 3140 km. Das Motorrad wurde nur im Sommer gefahren, daher 1a Zustand. TÜV und Ölwechsel neu. 3800 €. Telefon: 04407-979555, PLZ: 26203

BMW R 100 RS Classic limited Edition Nr. 100 von 200 zuletzt gebauten Motorrädern, EZ 6/1994, schwarz, TÜV 1 Jahr, 12000 km, 60 PS, Erstbesitz, Reifen neu, um- u. unfallfrei, Liebhaberstück, nur in gute Hände abzugeben. 7900 €. Telefon: 04402-60404 SUCHE Yamaha FJR 1300. Voraussetzung: Ab Bj. 2007, max. 25–30000 km, Farben: rot, dunkelgrau oder schwarz mit Dekorstreifen. Koffer sind ja inkl. Heizgriffe, Tempomat, Sonderscheibe oder ähnliches wären ok. Komfortsitzbank nicht erforderlich. Telefon: 04488-71429, Email: 71429@gmx.de, PLZ: 26655 YAMAHA XJ 600 S Diversion in grün, 75000 km gelaufen, TÜV 6/2018. Steht schon länger, daher Probefahrt nicht möglich. Telefon: 01520-6225786, Email: hartmannbritta@ gmx.net

HARLEY-DAVIDSON Cruiser, Mitte 50, sucht eine Sozia oder Selbstfahrerin im Großraum Hamburg und Niedersachsen. Gemeinsame Ausfahrten, Treffen und Events, mit und ohne Harley-Hintergrund. Reisen statt rasen, die Natur erleben, die Farben der Elbe alleine, wunderschönes Blau in allen Schattierungen, die Bäume, die Blätter, die Luft, es riecht schon ein bisschen nach Herbst. Elbe, Hafen-City, Fischmarkt, Museumshafen, goldener Pavillon Entenwerder, Ostsee, Nordsee, Fehmarn, alles schöne Ziele. Oder einfach auf’n Kaffee zur Oldtimertankstelle Rothenburgsort, oder Stadtpark. Interesse am Weltgeschehen, an Sozialem. Das Leben, Land und Leute zusammen genießen, zu zweit ist es schöner. Leben findet heute statt. Im Herbst/ Winter neue Sachen ausdenken. Email: Indian-Summer2000@freenet.de VERK. alte Motorradlederjacke, dunkelgrün, Gr. 50, Raum Lübeck, VB 40 €. Telefon: 0151-50936438, PLZ: 23552

MOIN ihr Kawafahrer, ich suche ZZR 1100 D Fahrer, die Erfahrungen austauschen möchten. Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Bike, eure Eindrücke und Erlebnisse beim Fahrverhalten bei der ZZR 1100 D ab Bj 93. Vielleicht kann man sich auch mal zu einer Ausfahrt spontan treffen oder sich zu einem monatlichen Treffen durchringen. Freue mich auf viele Antworten von euch. Ich selbst fahre eine ZZR 1100 D. Also melde euch. Email: derraser13@gmail.com, PLZ: 23 KAWASAKI W 650, Bj. 1999, 23000 km, blau/ silber/schwarz/gold, Scottoiler (2-seitig), effektive Griffheizung, Stahlflex Bremsltg., Dynojet-Vergaserkit, progr. Gabelfedern!, opt. Sitzbank, Schwarz Präzisions-Fahrwerkslager, kritische Teile Oberflächen verchromt, pulver-/keramikbeschichtet bzw. V2A poliert, neuwertige Lithium-Batt. mit ext. Ladekabel, WHB usw. FP 5000 €. Telefon: 0421-455198, PLZ: 28309 (Kaffeekasse dankt) KAWASAKI ER 5 in Teilen: 42000 km, Motor 300 €, Räder zusammen 120 €, Rahmen mit Brief 150 €, Gabel 120 €, Sitzbank 100 €, Auspuff 120 €, usw. Telefon: 015226875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572


79

BIETE einen Motor einer RD 250 Typ 352, Motor ist komplett bis auf den kleinen Deckel der Ölpumpe, hat gute Kompression – schaltet durch, mit Kupplungszug, Kerzengewinde in Ordnung, Stehbolzen alle original, Preis 299 €. Telefon: 015226875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

HONDA Transalp XL 600 V. 50 PS, EZ 4/1988, TÜV 7/2019, 54500 km, original und gepflegt, inkl. Alukoffer, Motorschutz in Alu und Tourenscheibe, nicht verbaut. 2200 €. Telefon: 0170-4427160, PLZ: 23701

KAWASAKI GPZ 750 Turbo ZX 750e in Teilen aus Platzgründen: Es ist alles vorhanden, die Maschine ist voll funktionsfähig und fahrbereit. Die Verkleidung ist neu lackiert und absolut TOP. Kettensatz ist neu und unbenutzt, nur montiert. Teile wie Turbo und Motor werden vorher per Video als funktionsfähig dokumentiert. Der Motor wird nur komplett abgegeben und hat ca. 35 tkm. Verkleidung/Motor/Rahmen nur Abholung oder Versand auf eigene Gefahr per Spedition. Angebote und Fragen gerne per E-Mail oder SMS. Telefon: 0172-4177856, Email: janbirgit@gmx.net, PLZ: 23898 VERK. SRC-System für Schuberth C3, 100 €. Telefon: 04407-979555, PLZ: 26203

YAMAHA XS 400 12e, 44000 km, EZ 6/1985, TÜV 7/2019. Moped ist technisch einwandfrei. Gabelsimmerringe neu, Kupplung neu, 2 neue Reifen, Farbe mattschwarz. Zum Festpreis von 900 €. Telefon: 015754492334, Email: RainerKleinert@t-online.de TRIUMPH T 595 Daytona, Bj. 1997, 35 tkm, kein TÜV, viele Extras eingetragen, technisch einwandfrei, viel Dampf für die Straße. Keine Anfänger-Maschine. VB 2450 €. Telefon: 0170-3563380

BMW R 1150 GS, EZ 4/2002, 1. Hand, 58700 km, Silber Met., FID, ABS, Y-Rohr, unfallfrei, tiefergelegte Fußrasten, K+N Dauerluftfilter, 4750 €. Telefon: 04203-2253 oder 01774662078, PLZ: 28844 (Kaffeekasse dankt) VERK. TOMTOM Rider 2nd Edition mit Halterung. Karten von Mitteleuropa. 100 €. Telefon: 04407-979555, PLZ: 26203

YAMAHA FZR 1000 LA 2, Bj. 1988, TÜV 7/2017 abgelaufen ohne Nutzung. Anthrazit, 4-1 eingetragen, Reifen neu nicht gefahren, schöne alte Rennziege. VB 1475 €. Telefon: 0170-3563380 BMW R 45, Bj. 1983, (nicht mehr komplett) in Teilen zu verk. Telefon: 040-801832 oder 0179-8039890

KAWASAKI ZX 900 A GPZ, Bj. 1985, 50 tkm, solides Bike für Selbstschrauber. VB 1300 €. Telefon: 0170-3563380, PLZ: 21244 VERK. für BMW RT 1200 bis Bj. 2013: niedrige Original-Sitzbank ohne Popo Heizung, 80 €. Haynes Reparaturanleitung (wie neu) für die R 1200 Modelle von 2010–2012, 50 €. Telefon: 0162-6417287, PLZ: 24257

SUCHE Simson S51 in gutem Zustand. Telefon: 04203-6599 (AB), Email: eimeck@ gmx.de, PLZ: 28841 SUCHE Triumph Thunderbird Sport. Gerne auch pflegebedürftig oder defekt. Telefon: 0176-34510765, Email: fets77@web. de, PLZ: 29640

STREET TRIPLE RS matt silber oder schwarz Motorrad-Handelsgesellschaft Lohrig & Kölle mbH Triumph Bremen Süd · Schnepker Str. 15 · 28857 Syke Tel.: +49 (0)4242 9203-10 · Fax: +49 (0)4242 9203-19 lohrig-koelle-triumph@t-online.de · www.triumph-bremen-sued.de

FOR THE RIDE


80 SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel. janssen@web.de, PLZ: 26127 E.M.L Gespann: R 1100 RT mit Beiwagen CT 2000, Bj. 3/1998, Erstbesitz, 7500 €. Bild Sep. 2017. Telefon: 040-6535441, PLZ: 22043 TOURENFAHRER, 63 J/188 cm/93 kg sucht Motorrad begeisterte Sozia oder SF aus dem Raum DH/OS/HB für gemeinsame Unternehmungen auch ohne Motorrad. Wenn du bis 58 J und interessiert bist, freue ich mich auf deinen Anruf. Telefon: 0162-5132466

YAMAHA YFZ 600 R, Bj. 1997, 98 PS, schwarz, TÜV 4/2018, letzte Abnahme ohne Mängel, 30 Tkm, neue Reifen, optisch u. technisch in einem guten Zustand, kein Winterbetrieb. VB 1980 €. Telefon: 0162-4513264, Email: nett.voll@web.de, PLZ: 25337

SUCHE Getriebe für Moto Guzzi V50 Monza (auch defekt). Oder Moto Guzzi V50 Monza zum Ausschlachten (Unfall oder defekt). Selbstabholer. Telefon: 0157-87155656, Email: lafranconi56@web.de, PLZ: 26871

UNFALLMOTORRAD, BMW K 75 RT, EZ 3/1994, 111000 km, Verkleidung und weitere Sturzteile beschädigt. Viele Teile, wie auch beide Integralkoffer, sind unbeschädigt. Auch Abgabe von Einzelteilen mögliche. Nähere Informationen einfach telefonisch erfragen. VB 500 €. Telefon: 0421-412608, PLZ: 28309 YAMAHA Fazer 1000, 145 PS, Blau-Metallic, Bj. 2001, TÜV 7/2018, 32800 km, gepflegt, VB 2700 €. Telefon: 04353-991984 (oder Band)

HONDA CX 500 C, Schwarz, EZ 3/1982, 74900 km, TÜV 7/2019. Gepflegtes Krad, bei 61000 km Kupplung und Steuerkette mit Spanner und Auspufftöpfe erneuert. Bei 72000 km Ölwechsel mit Filter, Zündkerzen und Bremsflüssigkeit neu. Gelbatterie neu 7/2017. Zubehör: King and Queen Sitzbank, Gepäckträger, und Original Suzuki Lederpacktaschen mit Abstandshaltern. Verkauf nur wegen Knieproblem. Telefon: 01577-4030414, Email: marau@online.ms, PLZ: 21614 HONDA CB 250–750er Four und K-Teile sowie XL 500 Teile, Rarität Vergaser Messing für Brevette 1-Zyl./2-Takt, Keilriemenantrieb, ganglos, ca. 100 Jahre oder älter, funktionstüchtig. Telefon: 0177-4673832 abends, PLZ: 28207

TRIUMPH Tiger 955i, 40 Tkm, EZ 5/2002, TÜV 5/2019, Topcase, höhere Scheibe, Reifen gut, grün, VB 2900 €. Telefon: 015771193373, Email: weber_ralf@hotmail.de, PLZ: 24392

OLDSCHOOL Rocker, 58, 180, 70, lange Haare, Bart, Tattoos, liebt Frauen, Tiere, Natur, sucht passende Frau. Telefon: 04802751584, PLZ: 25799

MOTORRADLEDERHOSE für Damen, Gr. 36 (fällt kleiner aus), neuwertig, VB 50 €. Telefon: 0175-2863945 oder 0421-2228838, PLZ: 28201 BMW K 1200 RS, EZ 3/2001, TÜV neu, Vollausstattung, schwarz, Saison, Garage, Top-Zustand, ca. 63 tkm, VB 3250 €. Telefon: 0173-2606438, PLZ: 40838

HONDA VFR 800 vtec (RC46), EZ 3/02, 782 ccm, 80 KW, Sporttourer, 55.900 km, 109 PS, TÜV 6/18, scheckheftgepflegt, blaumet., ABS, Katalysator, MRA Variotouringscheibe, neue Batterie 6/17, beide Reifen (BRIDGESTONE T30 F & T30R EVO) bei 53.000 km neu aufgezogen und in gutem Zustand. Zusätzlich zwei Koffer v. Hepco & Becker Journey inkl. Koff erhalter, beide Koff er sind wasserdicht, abschließbar u. haben ein Ladevolumen v. ca. 42 L. Sitzbankabdeckung für Soziussitz vorhanden. VHB 3150 €. Telefon 07664-95468 od. Email manver@t-online.de FRONTSCHALE für ZZR 1100, C-Modell, schwarz, kl. Kratzer rechts, alle Haltepunkte vorhanden, 50 €. Telefon: 01577-9502009, Email: freebiker.52@web.de, PLZ: 30851


81 VERK. für MOTO GUZZI aus Café-Racer Umbau (Bj. 90) abzugeben: 1 Paar BITUBO-Dämpfer für 38er Seriengabel, 95 €. 1 Paar BITUBO-Dämpfer, verstellbar, mit zwei 40er-Standrohren, 140 €. Cockpit-Lenkerverkleidung LM1, ohne Scheibe, neu, unlackiert, 50 €. Paar Lampenhalter (ex „Moto-Spezial“), Alu-gefräst, blank, verstellbar, für 35 mm Gabel, 120 €. Kontrollleuchtenträger, Plastik V35-V65, 20 €. Telefon 0761-6129337

VERK. Bücher für Fans: Harley Passion, Heel Verlag, 15 €; Harley Mania, Delius Klasing Verlag, 25€; Kool Fellas Ltd, Huber Verlag, 15€; Buell Book, Huber Verlag, 15€; Alle neu oder neuwertig, Preis alle zusammen 40 € inkl. Versand. Telefon 0441-3044442,Email: m.lacroix@gmx.de HARLEY-Davidson Road King Classic, 105 Jahre HD Sondermodell, schwarz-gold-metallic. Bj 2008, 9.500 km, top-Zustand, ABS etc. Festpreis 15.500 €. Tel. 07641-9337977 VERK. Bluetooth-Helm-Headset Sena wegen System-Wechsel, Betriebszeit allenfalls 10 Stunden, incl. integrierten Radio. VB 110 €. Telefon: 0172-5114594, Email: h.munzel@ bb-hilfe.de, PLZ: 28857 SUCHE für Peugeot SATELIS 125 Bj. 2006 eine Frontverkleidung mit Scheinwerfer. Silber wäre gut. Telefon: 0151-10565995, PLZ: 29308

BMW R 1100, Bj. 99, 55.000 km, 78 PS, gepflegt, regelmäßig Inspektion, Reifen neu, Koffer, wegen Zeitmangel zu verkaufen, 3.200 € FP. Telefon 0176-21831238 (bitte Nachricht hinterlassen) HALBER Tiefgaragenstellplatz in Stade (Nähe Thuner Str.) zu vermieten. 20 € monatlich. Telefon: 0173-6547757, PLZ: 21682 (Kaffeekasse dankt)

HARLEY-DAVIDSON V-Rod Night Rod Custom Viking, EZ 1/2014, 3800 km, 1250 cm³, 90 kW (122 PS), 12500 €. Email: oliasz@t-online. de, PLZ: 63654

FÜR Ducati Pantah/Köwe: Kettenrad 41 Zähne abzugeben, tip-top, sauber, Preis: wir werden uns einig. Telefon 07661-9091754

HONDA 700 NC XA, 48 PS, TÜV 02/19, 12.700 km, Preis 4.000 €, Erste Kontaktaufnahme bitte per Email: ickeoch@online.de

KAWASAKI ZR 7 S, Bj. 2004, TÜV 5/2018, 76 PS, blaumet., gepflegt, 24.000 km, un- und umfallfrei, Hinterreifen u. Kettensatz neu, FP 2.250 €. Tel. 0170-2074722

BMW R 65 Bj. 1980, 50 PS, grau-Met., teilrestauriert aber zusammengebaut, nicht fahrbereit, passend dazu: BMW Koffer, Seitenträger und WÜDO Halbschale, alles auch einzeln zu verkaufen, Standort OG, Email: netscan@gmx.net

Habt ihr alle Kürbisse vom Gewinnspiel auf Seite 52 gefunden und die Rechenaufgabe gelöst? Wir sind schon gespannt. Wir wünschen euch einen schönen, sonnigen goldenen Oktober und lesen uns dann im November wieder. Eure Setzerin.


82

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Polierservice Ammerland, Wiefelstede, 0157-30366133

ALUMINIUM-SCHWEISSEN Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER Brandt, www.top-moto.de, 0171-4862460 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242-934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495

ANHÄNGERVERLEIH AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 MAV-Nord, Bordesholm, 04322-8884974

APRILIA *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Wimi, Kiel, 0431-641575 *Zager, Bremerhaven, 0471-805599 *ZTS, Hamburg, 040-2501664 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR Bikershop, Bordesholm, 04322-2272  :ac]jGmlÚl$K[`d]koa_$(,.*)%10,,+// Biker Store (ehem. H.Gericke), Bremen, 0421-51724205  :¹jb]k:ac]jGmlÚl$9m_mkl^]`f$(,,01%*-,)  :¹jb]k:ac]jGmlÚl$Gd\]fZmj_$(,,)%*(,/00. BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Hein Gericke, Flensburg, 04608-96192 Hein Gericke, Hamburg, 040-232730 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)(  Dgmak?A?9Klgj]$@YeZmj_%@Yee]jZjggc$(,(%*+.*(*(  DgmakE=?9K`gh$@YeZmj_%Kl]ddaf_]f$(,(%-*(),**.  Dgmak>MFK@GH$@YeZmj_%9dd]je¹`]$(,(%/+,)1+)1+  Dgmak>MFK@GH$@YeZmj_%DYf_]f`gjf$(,(%-((-+))+

Bekleidung & Zubehör Fortsetzung

BMW (freie Händler) Fortsetzung

DgmakN]jcYm^YZDY_]j@YeZmj_$(,(%*+0(0)),  Dgmak?A?9Klgj]$@Yffgn]j$(-))%+)0(,)0  DgmakE=?9K`gh$:j]e]f$(,*)%-10((,/  DgmakE=?9K`gh$Ca]d$(,+)%.+.-)  DgmakE=?9K`gh$D¾Z][c$(,-)%,110(0,  DgmakE=?9K`gh$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01*-0  DgmakE=?9K`gh$GkfYZj¾[c$(-,)%1/)--(  Dgmak>MFK@GH$=e\]f$(,1*)%-0/-+ Dgmak>MFK@GH$:jYmfk[`o]a_$(-+)%*+)*(- DgBgZ]klklm^^[dgl`af_$Klg[c]dk\gj^$()/)%-+,(,+(  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0*  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-).  KM:%EglgjjY\l]ad]$:j]e]f$(,*)%.1./1)00  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553

Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 HC-Motorradtechnik, Ostrhauderfehn, 04952-8651 Maaß-Kfz, Morsum, 04204-913141 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211  Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* Mobiler Mot. Service Zempel, Hamburg, 040-35563904 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374  EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 W&S, Bad Oldesloe, 04531-128222 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

BENELLI *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42

BRIXTON *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *D¾Zc]eYff:]fl`]?eZ@$:j]e]f$(,*)%,)+/,/ *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676 *Wimi, Kiel, 0431-641575

BUELL Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210

CAN-AM

BETA

*G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(.

*@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

CPI

BIKERBRILLEN / OPTIKER Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347

BIMOTA

Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

CUSTOMIZING & CHOPPER Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

*Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

DAELIM

BMW (Vertragshändler)

*Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-*

*:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1%( *Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0 *Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019 *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *H. Freese GmbH & Co., Westerstede, 04488-520200-0 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( *Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *RLC=jd]Zfako]dlEglgjjY\?eZ@$M]dr]f$(-0)%1/+1*.(

BMW (freie Händler) :ED$D¾f]Zmj_$(,)+)%0*(()0( Boxer, Delmenhorst, 04221-280290 BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191

DERBY *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/--

DUCATI *Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190 *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Ducati Hamburg, 040-66851694 *Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN  DYf_kl©\ld]j:ac]kO`]]dk$:j]e]f$(,*)%,,--+- Schlepps, Hamburg, 040-857148

ELEKTRIK-PROBLEME Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

ENDURO / MOTO CROSS Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444  @ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10(


Händler-Verzeichnis

83

Web-Links zu den Händlern findet ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs ERSATZTEILE

HARLEY-DAVIDSON

Indian Fortsetzung

Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

*Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210 Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 MMK, Kiel, 0431-678723 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270  Eglgjk$Oafk]f%Dm`]$(,)/)%/0)*1*

*FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/((

FREIE WERKSTÄTTEN

  



 



 

 

AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 >dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,%/(,111, ?ma\gE¾flrEglgjjY\%K]jna[]$K]]n]lYd$(,)(-%-10,.(1 BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 KfZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800 Ea[`Y]dakRo]ajY\`Ymk$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* MMK, Kiel, 0431-678723 Mobiler Motorrad Service, Hamburg, 040-35563904 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 E>H]j^gjeYf[]$D¾Z][c&(,-)%*(1,0.1, K&EYll`aYkL&Gdle]j?ZJ$B]\\]dg`)$(,,(-%1)/00* Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828 Motorbike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536 Motorrad Siemer, Bakum-Daren, 04441-8896355 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 EglgjjY\f]kl?eZ@$DYf_]fZ]a:@N$(,/,+%*//0(0 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642-6888 Motoshop, Hamburg, 040-57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Kl][`]jEglgjjY\l][`fac$:YjkZ¾ll]d$(,(%,1(*(+,+ Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Ro]ajY\<]fc]j$@m\]%O¾klaf_$L]d]^gf(,,0,%1,--,)

GEBRAUCHTFAHRZEUGE Becker, Bremerhaven, 0471-61676 Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307

GEBRAUCHTTEILE Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 NordheideBikes, Welle, 04188-8998495  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307

GESPANNE  BGQ%L=C?]khYffk]jna[]$=\]o][`l$(,,(-%,-(-

HONDA *Bikerdiele Ocholt GmbH, WST-Ocholt, 04409-9723800 Christiansen, Husum, 04841-93293 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *Honda Center Wilhelmshaven, WHV, 04421-12078 *@gZZqEglgj>j]ar]al$M]dr]f$(-0)%/,1/) *Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 *EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008 Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041 *Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361-2400 *EglgjjY\[]fljmeD¾lb]fZmj_$D¾lb]fZmj_$(,+0)%,)1-1*Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *O]ddZjg[c;g&$Dada]fl`Yd$(,*10%,.--1( *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

HOREX (neue Modelle) *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475 Haus zur Sonne, Hallenberg-Hesborn, 02984-1474 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070  @gl]dDaf\]f`g^$:Y\KY[`kY$(--*+%)(-+

HUSQVARNA BvZ, Karlshof, 04528-91500 *Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444  ?=>M:ac]$@]ffkl]\l%MdrZmj_$(,)1+%000/-*Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090 *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

INDIAN *Indian Papenburg, Papenburg, 04961-8096100 *D]_]f\Yjq;q[d]k$@YeZmj_$()/)%.,**.*.

KAWASAKI *Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 *?=>M:ac]$@]ffkl]\l%MdrZmj_$(,)1+%000/-*Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Korte, Werlte, 05951-770 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950  EglgjjY\Dm]k[`]f$Oad\]k`Ymk]f$(,,+)%,/*0 *Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Eglg%K]jna[]CfYZ]$:¾\]dk\gj^$(,++)%,+0*//* *MRetta, Schwentinental - Kiel, 0431-26090780 *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0  LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Ro]ajY\%L][`fac@]jrg_$DYf_kl]\l$(,.(1%)()))* *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

KEEWAY *KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

KREIDLER *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

KTM *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 *G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Meine, Bispingen, 05194-974401 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Ruser, Haseldorf, 04129-443 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Wimi, Kiel, 0431-641575  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191-7226410

KYMCO *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0*


84

Händler-Verzeichnis

Web-Links unter www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis Kymco Fortsetzung *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) *ZTS, Hamburg, 040-2501664 *Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

LAVERDA Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

LEISTUNGSPRÜFSTAND Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

MALAGUTI *KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

MONDIAL F.B. *Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090 *Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396 *ZTS, Hamburg, 040-2501664 *Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

MONKEY & DAX www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

MBK *BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 *Mototreff, Oldenburg, 0441-43557

MOTO GUZZI *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686  ?mrraBYcgZ$:]hh]f$()-*%*)1/,+1* *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/- EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

MOTOREN-INSTANDSETZUNG Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984  @]eja[`Hj©rakagf$:j]e]f$(,*)%-1/.1/() MMK, Kiel, 0431-678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1

MOTORRAD-REISEN  9@J"=A>=D"LGMJ=F$-+-(-9dl]fY`j$(*.,+%1()01, NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821-9989314 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579

MOTORRAD-TRAININGS  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Dannhoff-Motorsport.de, 0176-21539115

MOTORRAD-VERMIETUNG  <mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1

Motorrad-Vermietung Fortsetzung Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( Bikershop, Bordesholm, 04322-2272  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Motbox, Stapelfeld, 040-67563950  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

ROLLER / SCOOTER KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Motorrad Siemer, Bakum-Daren, 04441-8896355  QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)((

ROYAL ENFIELD

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

*2radhaus Stadie, Pinneberg, 04101-72720 *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *@]eja[`Hj©rakagf$:j]e]f$(,*)%-1/.1/() *D¾Zc]eYff:]fl`]?eZ@$:j]e]f$(,*)%,)+/,/ *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. *Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080 *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

OLDTIMER-RESTAURIERUNG

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER

MV AGUSTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

MZ

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

PFANDHAUS  @Yfk]Ylak[`]H^Yf\cj]\al$D¾f]Zmj_$(,)+)%0-,,)))

PEUGEOT Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86

PULVERBESCHICHTEN kein Eintrag

QUAD / ATV Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221-14261 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

RAHMENVERMESSUNG Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

RECHTSANWÄLTE  BYfK[`o]]jk$:j]e]f$(,*)%.1.,,00(

REIFEN HÄNDLER & SERVICE Guth, Ganderkesee, 04222-9460990 Hagemann, Hamburg, 040-3901733 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Meyer, Wittmund, 04462-923922 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944  J]a^]fK¾\]jkljY¿]$@YeZmj_$(,(%*-)))) Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 TyreXpert Reifen + Autoservice, www.tyreXpert.de www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

RENNSPORTZUBEHÖR www.goede-motorsport.de, 02241-921346

Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441-391393  Af_&KY[`n]jkl&%:¾jgOgdl]jk$O]q`]$(,*)%0(-*-+ Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644

SANDSTRAHLEN  HKHYmdYoalr%KYf\kljY`d]f$DYf_o]\]d$(,*+*%*./,/*

SCHLÜSSELDIENST Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421-444491  N9%K[`jYmZ]fMo]?j©Z]j$>d]fkZmj_$(,.)%*0,0(

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

SEELSORGE / NOTRUF www.bikershelpline.de, 0176-30191110 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-27620436 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285-1791 Schauland, Kiel, 0431-62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI *Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190 *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1( *Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930 *Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *@BE%EglgjjY\lmfaf_$@Y_]f$(,/,.%/*..+(  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *Motorsport Service Friedrichsort, 0431-2374411 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/(


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

Suzuki Fortsetzung

Vespa / Piaggio Fortsetzung

*Pricker & Buß, Haaren, 05932-996262 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *ZTS, Hamburg, 040-2501664

*Kliem, Ritterhude, 04292-1247  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

SWM *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

SYM

URAL *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

VICTORY

*K&EYll`aYkL&Gdle]j?ZJ$B]\\]dg`)$(,,(-%1)/00* *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10*

*Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

TGB

WERKZEUGE

*Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

TRIKE (inkl. Vermietung) Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( Korte, Werlte, 05951-770 *Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)(  Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( Ruser, Haseldorf, 04129-443 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *Triumph Flagshipstore Hamburg, 040-807902150 *Triumph World Hamburg Nord, 040-21988560 *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/(( *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

UNFALLFAHRZEUGANKAUF Bikershop, Bordesholm, 04322-2272  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

VERGASERREINIGUNG + Instands. Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

VERKLEIDUNGSREPARATUR AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO *Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588

Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677 Völz, Bremen, 0421-444491

YAMAHA *Autohaus Degewitz, Mölln, 04542-87060 *:jmfgkEglg;gehYfq$>d]fkZmj_$(,.)%-)(0. Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 *<g`jf$DYf_]f`gjf$(,./*%)*1* *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( *>ahkEglgj_YjY_]$B]e_me$(,1-0'1+1,01, *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475-947600  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 *Ruser, Haseldorf, 04129-443 *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). *Schröder, Rhade, 04285-651  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( *Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 *QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *QYeY`YKl]dl]j$Gd\]fZmj_$(,,)%+1)+1+ www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

ZERO (Elektro-Motorräder) *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI Brinkmann, Visbek, 04445-950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984  @]eja[`Hj©rakagf$:j]e]f$(,*)%-1/.1/() Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768


74

Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Kleinanzeige aufgeben per: Post

: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Fax

: 0441-304 32 44

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


DAS NEUE POLO MAGAZIN IST DA

FORT AB SO LOS N KOSTE REM IN EU 61 4 ' 21.15 INE L UND ON

DAS STECKT DRIN... ICH WAR EINE MÃ&#x2013;HRE +P/QPCVGPHȹTÅ&#x;'WTQ\WO 6TCWO$KMG(ȹT5GNDGTOCEJGT WERNER â&#x20AC;&#x17E;MINIâ&#x20AC;&#x153; KOCH &GT/CPPFGTKPUGKPGOGTUVGP .GDGPGKP/QVQTTCFYCT ZEUG ZUM WERKEN -GKPDKNNKIGU$GUVGEM9GTM\GWI DGTCVWPI6KRRUXQO2TQHK DIE KURVEN-FORMEL 9KUUGPUEJCHVNKEJDGNGIVGU 5EJTȤINCIGPINȹEMKO5EJYCT\YCNF

...UND VIEL MEHR

POLO-MOTORRAD.DE


Kradblatt Ausgabe 10 2017  

Fahrberichte: Honda CBR 1000 RR Fireblade, BMW G 310 R; Erfahrungsbericht: BMW R 100 RS; Reisen: USA/Utah; Ausprobiert: geführte Endurotour...

Kradblatt Ausgabe 10 2017  

Fahrberichte: Honda CBR 1000 RR Fireblade, BMW G 310 R; Erfahrungsbericht: BMW R 100 RS; Reisen: USA/Utah; Ausprobiert: geführte Endurotour...