Page 1

Die WESER REPORT-Ausgabe für Lilienthal und Grasberg

MITTWOCH, 14. AUGUST 2019

NR. 3298/49. JAHRGANG

Klubkonzerte

Erfolgreiche Aufzucht

Ehrenamtliches Engagement

Klaus Möckelmann schafft neue Kulturreihe für Lilienthal Seite 2

32 Storchenpaare zogen 89 Jungstörche auf Seite 2

Wolf Gareise sammelt seit elf Jahren Briefmarken für den guten Zweck Seite 3

Anzeige LEUCHTEN DIREKT VOM HERSTELLER

WERKVERKaUf 2. Wahl und Aktionsartikel – Lagerartikel der Vorsaison

Öffnungszeiten:

FreitAg

15:00 -18:00 Uhr

SAmStAg

09:00 -12:00 Uhr

LED Leuchten Für Wohnraum & Garten

www.brilliant-werkverkauf.de werkverkauf@brilliant.com Brilliant aG, Brilliantstr. 1, 27442 Gnarrenburg, Tel: 04763/89-0 www.brilliant-ag.com, info@brilliant-ag.com, / BrilliantaG

Kunsthandwerkermarkt

Worphausen Für kommenden Sonntag, 18. August, wird zu einem großen Aktionstag auf den Lilienhof eingeladen. Auf der Lilienthaler Museumsanlage findet ab 11 Uhr der zwölfte Kunsthandwerkermarkt der Oll´n Handwarkers mit einem breiten Spektrum an Ausstellern statt. Außerdem heizen die Worphüser Heimotfrünn ihren Steinbackofen zu einem Backtag ein und servieren am Nachmittag frischen Butterkuchen. (hwr)

Kostenlose Beratung Osterholz-Scharmbeck Die Stadtverwaltung lädt für kommenden Mittwoch, 21. August, zu einer Sprechstunde zu Fragen rund um das Thema Behinderung ein. Karen von Grote von der Beratungsstelle EUTB (Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung) ist von 10 bis 11.30 Uhr im Rathaus zu erreichen. ■ Weitere Information gibt es im Internet unter teilhabeberatung-osterholz.de (hwr)

Sicher unterwegs sein

Landkreis Das Präventionsteam der Polizei lädt für Montag, 19. August, ab 10 Uhr zum Vortrag „Alte Hasen – Sicher im Straßenverkehr“ ein. Die Veranstaltung richtet sich an erfahrene Verkehrsteilnehmer, die aktiv am Straßenverkehr teilnehmen – egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto. „Wir möchten die erfahrenen Verkehrsteilnehmer dabei unterstützen, sich ihre Mobilität auch im höheren Alter zu erhalten“, sagt Anika Wrede, Verkehrssicherheitsberaterin bei der Polizeiinspektion. ■ Eine Anmeldung zu der Veranstaltung im Polizeikommissariat Osterholz, Pappstraße 6, unter Telefon 04791 / 30 70 ist erforderlich. (hr)

hammereport.de wuemmereport.de

weserreport.de facebook.com/Weserreport twitter.com/weserreport

Dieter Grohs machte sich am Wochenende auf, nahe der Grundschule Grasberg die ersten „gelben Füße“ auf die Gehwege zu sprühen.

Foto: Möller

Auf Schulanfänger achten Polizei rät, Schulwege mit den ABC-Schützen zu üben / Verkehrswacht sprüht „Gelbe Füße“ G E RW I N M Ö L L E R Grasberg Wenn die Sommerferien enden, beginnt auch für zahlreiche Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Für die ABCSchützen steht Sonnabend die ersehnte Einschulung auf dem Stundenplan, für manch älteres Kind schon ab morgen der Wechsel von der Grund- auf die weiterführende Schule. Viele Kinder legen zum ersten Mal eigenständig den neuen Weg zur Bushaltestelle oder Schule zurück oder sie müssen weitere und unbekannte Wege zur Schule gehen. Dabei treffen gerade Kinder aus ländlichen Gemeinden oft auf bisher unbekannte Verkehrssituationen wie Zebrastreifen, Ampeln oder Kreisverkehre. Vor der Grundschule Grasberg sprühte Dieter Grohs von der

Verkehrswacht schon am Wochenende symbolisch gelbe Fußabdrücke auf den Boden. Auch in Worpswede war er aktiv und hat insgesamt wohl 100 Symbole mit Farbe und Schablone aufgebracht. Die werden an solchen Stellen auf Fußwege gesprüht, die sich besonders gut zum Überqueren einer Straße eignen. Gleichzeitig fallen die „gelben Füße“ auch Autofahrern auf. „Die jeweilige Gemeindeverwaltung weiß immer Bescheid“, sagt Grohs über die Bemalungen. Gleichzeitig hat die Verkehrswacht Plakate in der Umgebung der Schulen aufgestellt, um Autofahrern die Notwendigkeit erhöhte Rücksichtnahme zu signalisieren. Wer seinen Kindern durch eine Autofahrt den Fußweg zur Schule erspart, tut ihnen langfristig üb-

rigens keinen Gefallen: „Auf dem Autorücksitz haben Kinder keine Möglichkeit, lehrreiche Erfahrungen im Straßenverkehr zu sammeln“, sagt der Bremer Kreisverbandsvorsitzende des Auto-Club-Europa (ACE), Peter Lampe. „Werden sie regelmäßig zur Schule gefahren, bleiben nicht nur ihre motorischen Fähigkeiten auf der Strecke, auch das sichere Verhalten im Straßenverkehr kann so nicht erlernt werden“, so Lampe. „Den Schulweg sollten die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern üben und sie dabei auf besondere Gefahrenpunkte hinweisen“, empfiehlt Anika Wrede vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Verden/Osterholz. Das Abschreiten sollte die üblichen Schulzeiten und neue Verkehrsmittel einbeziehen, damit

die Kinder das tägliche Verkehrsaufkommen von Beginn an kennenlernen. Auch für alle anderen Teilnehmer am Straßenverkehr ändert sich die Verkehrssituation mit Beginn des Schuljahres am morgigen Donnerstag wieder. Plötzlich steigt das Verkehrsaufkommen auf den Straßen an und darunter sind nun die ABC-Schützen in großer Zahl vertreten. „Auch die Erwachsenen müssen sich auf diese Situation einstellen“, so Wrede. Um den Schulanfang sicher zu gestalten, bittet die Polizei alle Verkehrsteilnehmer um Mithilfe: Weil Kinder leichter ablenkbar sind, aufgrund ihrer Größe einen anderen Blickwinkel haben und schlechter wahrgenommen werden als Erwachsene, ist Rücksichtnahme auf sie ganz besonders wichtig.

Auch Radfahrer müssen ihr Abbiegen früh anzeigen Worpswede Zwei Radfahrerinnen stießen Montag im SophieBötjer-Weg in Höhe des SophieScholl-Weges gegeneinander. Eine 73-Jährige wollte nach links ab-

biegen, zeigte dies jedoch nicht an. Eine 72-Jährige hatte bereits zum Überholen angesetzt, so dass es zum Unfall kam. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich. Beide

ÖVB-ARENA

Fahrerinnen verletzten sich leicht, die 72-Jährige wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei rät allen Radfahrern

zu vorsichtigem Überholen an Einmündungen und Kreuzungen. Die Verkehrsteilnehmer werden zudem dazu angehalten, ein Abbiegen frühzeitig anzuzeigen. (ots)


2

L andkreis

Mittwoch, 14. August 2019

Apoth ekenNotdi enste

lokalredaktion

Mittwoch, 14. August AVIE Apotheke OHZ im Famila, Hördorfer Weg 44-50, OHZ ‡ 04791/9652744 geöffnet von 9 bis 9 Uhr Donnerstag, 15. August St.-Jürgen-Apotheke, Moorhauser Landstr. 2a, Lilienthal ‡ 04298/915255 geöffnet von 9 bis 9 Uhr

Gerwin Möller Tel. 0 47 91 - 9 65 69 69 Fax 0 47 91 - 9 65 69 10 redaktion@hammereport.de Anzeigen Tel. 0 47 91 – 9 65 69 00

Freitag, 16. August Geest-Apotheke, Wallhöfener Straße 62, Wallhöfen ‡ 04793/953445 geöffnet von 9 bis 9 Uhr

Zustellu ng Tel. 0421 – 36 66 350 vertrieb@weserreport.de

Sonnabend, 17. August Hamberger Apotheke, Hauptstraße 22, Hambergen ‡ 04793/953435 geöffnet von 9 bis 9 Uhr

Sportgutscheine für ABC-Schützen Lilienthal Im Unterricht müssen die ABC-Schützen nun lernen, still zu sitzen. Um den Bewegungsdrang der neuen Erstklässler kümmert sich der TV Lilienthal. Nach der Einführung und dem Er­ folg aus dem vergangenen Jahr, gibt es wieder kostenlose Trainingsstunden. Am Einschulungstag ver­ teilten alle Lilienthaler Grundschulen die Sportgut­ scheine des TV Lilienthal an die rund 220 diesjährigen Erstklässler. Diese Gutscheine können die Kinder, bis zum 1. Okto­ ber, in der Geschäftsstelle bei Ansprechpartnerin und Ide­ engeberin Sandra Traub ge­ gen kostenlose Schnupper­ stunden in den Abteilungen Einradfahren, Inline-Skating, Floorball, Handball, Kinder­ turnen und Leichtathletik eintauschen. Sowohl in der geistigen und körperlichen wie in der sozialen Entwick­ lung kann der TV Lilienthal am Nachmittag einen geeig­ neten Ausgleich zum Schul­ alltag bilden.  (hwr)

Schützen laden zur Radtour ein Hambergen Zur diesjährige ngemeinsamen Fahrradtour lädt der Schützenverein für Sonnabend, 31. August, ab 14.30 Uhr, ein. Treffpunkt ist die Schützenhalle. Nachdem sich mit Kaffee und Kuchen gestärkt wurde, geht es mit dem Fahrrad durch die schö­ ne Landschaft von Hamber­ gen. „Die Tour ist für jeden zu schaffen“, sagt Festausschuss­ vorsitzende Silvia Kremkow. Außerdem würden genügend Pausen eingebaut. Gegen 18 Uhr finden sich alle wieder an der Schützenhalle zum Gril­ len ein. Der Abend soll dann gemütlich ausklingen. Es kön­ nen gerne Gäste, Freunde und Bekannte daran teilnehmen. Die Kosten betragen 15 Euro, für eine bessere Planung wird um eine telefonische Anmel­ dung beim Festausschuss un­ ter der Rufnummer 04793 / 3338 gebeten.  (hwr)

Seltenes Naturschauspiel: Eine ganze Schar von Jungstörchen landete Montag auf einer Wiese bei Moorhausen. 

Foto: Möller

Babyboom bei Meister Adebar Weißstörche zogen deutlich mehr Küken groß als im Vorjahr Berit Böhme Landkreis  Dieser Tage bleibt so mancher Ausflügler in den Hammewiesen fasziniert ste­ hen und reibt sich verwundert die Augen. Denn auf dem Feuchtgrünland tummeln sich derzeit Dutzende Weißstörche. Meister Adebar futtert sich nochmal kräftig satt, bevor er in den Süden zieht. In dieser Saison machen sich im Land­ kreis besonders viele Weißstör­ che reisefertig. Denn es war eine sehr erfolgreiche Brutsai­ son. Jonas Linke von der Biologi­ schen Station Osterholz (BI­ OS) spricht von einem Re­

kordjahr. 32 Paare zogen im Landkreis erfolgreich 89 Jung­ vögel groß. Statistisch gesehen seien das 2,7 Jungvögel pro Nest. Im Vorjahr hatten 28 Paare 53 Jungvögel durchge­ füttert. Für die gute Bilanz sorgten für Linke mehrere Faktoren. „Das Klein­ säugerangebot war großartig.“ Davon hätten in dieser Brut­ saison auch Vogelarten wie die Sumpfeule und die Wiesen­ weihe massiv profitiert. Auch das Wetter habe mitgespielt. „Man kann davon ausgehen, dass es nicht zu trocken war“, sagt Linke. Beim Reiterverein Worpswe­ de beispielsweise schlüpften

gleich vier Küken. „Das haben wir noch nie gehabt“, schwärmt der Vereinsvorsit­ zende Hans Helmut Pein. „Die Jungstörche haben sich alle bestens entwickelt. Es ist ein Mäusejahr.“ Auch bei Familie Cronjäger gab es einen Baby­ boom. Auf dem Hof in Moor­ hausen wurden vier Küken groß. Auf dem Cronjäger-Hof in Wührden im Sankt Jürgens­ land gab es erstmals Nach­ wuchs, dort wurden drei Stör­ che geboren. „89 Jungstörche, eine so hohe Anzahl an Jungs­ törchen habe es „bestimmt seit 70, 80 Jahren nicht mehr gegeben“, sagt Hermann Cronjäger.

Die Jungstörche machen sich in den nächsten Tagen auf die Reise ins Winterquar­ tier. Die Elternvögel starten et­ wa zwei Wochen später. Die „Westzieher“ steuern zum Überwintern Spanien und Portugal an. Die „Ostzieher“ fliegen zum Teil bis nach Süd­ afrika. Unterwegs lauern auf die Ostzieher weitaus mehr Gefahren. Mancherorts wer­ den sie „aus Spaß“ gejagt. Die Jagd auf Zugvögel ist auch in der Europäischen Union ein Problem, beispielsweise in Ita­ lien und auf Malta. Dort wer­ den sogar fast ausgestorbene Arten wie der Schreiadler aus Vergnügen abgeschossen.

Neue musikalische Reihe in Lilienthal

Klaus Möckelmann präsentiert Klubkonzerte in Murkens Hof und bei den Stadtwerken Lilienthal „Klubkonzerte Lilienthal“ heißt eine neue musikalische Reihe, die die Kulturinitiative Nord-West um den Musiker Klaus Möckel­ mann ins Leben gerufen hat. Bis Januar finden – hauptsäch­ lich im Kulturzentrum Mur­ kens Hof – insgesamt fünf Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen statt. Den Startschuss gibt es am Sonn­ abend, 24. August, ab 20 Uhr im Kundenzentrum der Oster­ holzer Stadtwerke, Hauptstra­ ße 43. Dort tritt das Trio Valerie mit Songs der unvergesslichen Amy Winehouse auf. Für Sonnabend, 14. Sep­ tember, wird ab 19 Uhr in den Schroetersaal von Murkens Hof eingeladen. Dort tritt Mö­ ckelmann mit seinem Ensem­ ble Voodoo Child auf. Dabei kommt es zu einer spannen­ den Zusammenarbeit mit Streichern der Bremer Phil­ harmoniker. Am 17. Novem­ ber folgt ein Konzert mit der

Klaus Möckelmann (Dritter von rechts) stellte zusammen mit seiner Praktikantin Joana Taucke (r.) das Programm der Klubkonzerte vor. Unterstützt wird die Reihe von der Vokshochschule um Leiterin Martina Michelsen, der Volksbank, vertreten durch Jens Themsen sowie den Stadtwerken, bei der Präsentation waren Carolin Novak (l.) und Anke Steinbeck (Dritte von links) dabei.  Foto: Möller Nachwuchskünstlerin Alek­ sandra Liason, am 30. Novem­

ber spielt das André Rabini Sextett und am 18. Januar tre­

ten Dave Goodman & Groove (gmö) Minister auf. 

Sonntag, 18. August Hemberg-Apotheke, Hembergstraße 14, Worpswede ‡ 04792/1262 geöffnet von 9 bis 9 Uhr Sonntag, 18. August Koppel-Apotheke, Koppelstraße 35, OHZ ‡ 04791/965680 geöffnet von 9 bis 9 Uhr

Spatzenchor bei Willehadi Osterholz-Scharmbeck Nun dürfen auch die Kleinsten zum Singen ins Gemeinde­ haus St. Willehadi kommen: der Spatzenchor für vier- und fünfjährige startet am morgi­ gen Donnerstag, 15. August. Immer donnerstags von 15.15 bis 15.45 Uhr werden unter der Leitung von Kirchenmusi­ kerin Caroline SchneiderKuhn kindgerechte Lieder ge­ sungen, die Stimme wird auf spielerische Weise trainiert und natürlich kommt die Be­ wegung zur Musik dabei nicht zu kurz. Alle Kinder, die Inter­ esse haben, sind herzlich will­ kommen.  (hwr)

Bewerbungen für Offene Ateliers Landkreis Bereits im neun­ ten Jahr organisiert der Kunst­ verein Osterholz, jeweils am Feiertag 3. Oktober, jeweils von 11 bis 18 Uhr die Offenen Ateliers. Beteiligen können sich Künstler, die in den Ge­ meinden Osterholz-Scharm­ beck oder Ritterhude wohnen oder dort ein Atelier haben. Es besteht auch die Möglichkeit, Künstlerkollegen aus anderen Orten oder Regionen als Gäste ins Atelier einzuladen. Bewer­ bungsschluss für 2019 ist der 20. August. Informationen gibt es per Mail an Email an irmgard.windhorst@ kunstverein-osterholz.de (hwr)

Die Weser Report-Ausgabe für den Landkreis Osterholz

Keine Zeitung erhalten? Meldung bitte über www.weserreport.de/ewz

heizkosten sparen? wir machen’s möglich! Für jeden haustyp die optimale dachisolierung

Norbert ZwiNgmaNN DachDeckerei / Zimmerei meisterbetrieb in beiden Gewerken

Gut beDacht – ein jeder Kunde lacht! ■ Dachdeckerei ■ Zimmerei ■ Bauklempnerei ■ Innenausbau ■ Gerüstbau ■ Asbestentsorgung ■ Thermografie

Marie-Curie-Straße 3 – 5

Gewerbegebiet Pennigbüttel Nord-Ost

27711 Osterholz-Scharmbeck Tel. 04 791 / 98 50 74 + 75 Fax 04 791 / 98 50 76 Kornstraße 41/43 28201 Bremen Tel. 04 21 / 596 61 00 email: n.zwingmann@web.de

Sommerturnier für Kinder Lilienthal  Der TV Falken­ berg, der SV Lilienthal/Fal­ kenberg und die Deutsche Le­ b e n s re t t u n g s g e s e l l s c h a f t Lilienthal laden alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jah­ ren zum 7. Sommerturnier ein. Am Sonnabend, 31. August, werden ab 14 Uhr auf dem Schoofmoorgelände verschie­ dene Spaßwettkämpfe ange­ boten – ein Mix aus Sport, Spiel und Spaß. Vorab werden alle Kinder in Mannschaften eingeteilt, die aus vier bis sechs Kindern bestehen. Be­

gleitet wird jede Mannschaft von einem Erwachsenen. Die Begrüßung und Eröff­ nung findet durch den Bür­ germeister Kristian Tanger­ mann statt sowie durch die Vorsitzende des Kreissport­ bundes Osterholz Edith Hünecken. Dann kann die Team-Olympiade beginnen. Diese besteht aus sieben Sta­ tionen auf dem Außengelän­ de als auch in der Schoof­ moorhalle: dem Schubkar­ renslalom, dem Besenweit­ wurf, Ringstechen, Hockeyp­ arcour, Banküberfall, Tarzan

und dem Wasserparcour. An­ schließend geht es ins Hallen­ bad, dort finden die beiden Schwimmdisziplinen statt. Die Modellflugsparte des TV Falkenberg präsentiert sich in der Ballspielhalle und auf der Beachvolleyballanlage des TV findet ein Beachvol­ leyballturnier statt. Das Sommerturnier endet gegen 18 Uhr mit der Sieger­ ehrung. Das Startgeld pro Kind beträgt vier Euro. An­ meldeschluss ist der 27. Au­ gust, unter Telefon 04298 / 3 18 55. (hwr)

Vertriebsleitung: Sascha Carstens, Hotline: 0421/36 66 350

Büro Osterholz-Scharmbeck: 27711 OHZ, Bahnhofstraße 63, Tel. (0 47 91) 9 65 69 00 Redaktion: Gerwin Möller, Tel. 9 65 69 69, Mats Vogt, Tel. 9 65 69 70, Fax 9 65 69 10, E-Mail: redaktion@hammereport.de Herausgeber: KPS Verlagsgesellschaft mbH Contrescarpe 75a, 28195 Bremen Tel. (04 21) 36 66 01 Chefredaktion: Robert Lürssen, Hermann J. Olbermann robert.luerssen@weserreport.de hermann.olbermann@weserreport.de Reise, Motor u. Sonderthemen: Marinos Kaloglou; Sport: Lars Lenssen; Büro Bremen Nord: Kathrin Harm; Büro Syke: Thorsten Runge Anzeigenleiter: Johannes Knees Anzeigen: Tel. (0 47 91) 9 65 69 00, Fax 9 65 69 10 Zurzeit gilt Anzeigenpreisliste Nr. 46 vom 1. Januar 2019 und unsere darin abgedruckten AGB. Internet: www.hammereport.de, www.wuemmereport.de Druck: Druckzentrum Braunschweig GmbH & Co KG Verbreitete Auflage: 26.536 Exemplare mit DelMe RepORt uND WeSeR RepORt 300.364 exemplare


L ANDKREIS

Mittwoch, 14. August 2019

UNSER WETTER Mittwoch

Tag 21°

Nacht 9°

Donnerstag

Tag 20°

Nacht 13°

Freitag

Tag 22°

Nacht 12°

3

Mit Briefmarken Gutes tun

Wolf Gareise sammelt gemeinsam mit seiner Frau seit elf Jahren Postwertzeichen M AT S V O G T

KOMPAKT ● Über den Ausbau des Gartenwegs und die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Grundstück „Gemarkung Hüttenbusch“ sowie weitere Punkte diskutiert der Ausschuss für Umwelt, Planung und Infrastruktur der Gemeinde Worpswede in seiner nächsten Sitzung am Montag, 26. August, ab 19 Uhr, im Rathaus, Bauernreihe 1. ● Ins Stadttheater nach Bremerhaven führt eine vom Amtmann-Schroeter-Haus organisierte Tour am Sonntag, 6. Oktober. Dort wird das Musical „Der Graf von Monte Christo“ aufgeführt. Die Theaterkarte einschließlich Busfahrt kostet 38 Euro. Anmeldeschluss unter Telefon 04298 / 63 99 ist der 22. August. ● Aufgrund von Arbeiten an der Telefonanlage kommt es beim Finanzamt Osterholz-Scharmbeck am Dienstag, 27. August, zu Einschränkungen in der telefonischen Erreichbarkeit. ● Für Sonntag, 8. September lädt die Deutsche Stiftung Denkmalsschutz (DSD) zum Tag des offenen Denkmals ein. Mit dabei sind auch die Worpsweder Mühle und das Rathaus des Künstlerortes. Das komplette Programm wurde jetzt unter tag-des-offenen-denkmals.de veröffentlicht. (hwr)

I H R DRAHT ZU UNS

0 47 91 / 9 65 69 69

Etwas gesehen, etwas gehört, das andere erfahren sollten? Rufen Sie uns bitte an: wochentags zwischen 10 und 18 Uhr

200 Haushalte benötigen eine neue Heizung Netzwerk berät über Zuschüsse Landkreis Von der H-GasUmstellung in Ritterhude und Teilen von Osterholz-Scharmbeck sind mehr als 200 Haushalte besonders betroffen. Weil dort keine technische Anpassung mehr möglich ist, muss eine neue Heizungsanlage eingebaut werden. Das unabhängige Energieberaternetzwerk EnerkomOHZ weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Hausbesitzer Zuschüsse der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) nutzen können. Die Haushalte könnten in der Regel mit Zuschüssen von 15 Prozent der Gesamtkosten

rechnen. Das Energieberaternetzwerk bietet dazu eine kostenlose Telefonberatung an. Bei Interesse werden auch die Förderanträge gestellt, rechtzeitig vor der Beauftragung an den Heizungsbauer. Außerdem kümmert man sich um die Berechnungen zum vorgeschriebenen hydraulischen Abgleich der Anlage. Eine solche Heizungserneuerung kann später zu Einsparungen beim Gasverbrauch führen. ■ Die Berater sind unter Telefon 04748 / 1 01 01 zu erreichen. (hwr)

EIN ZUHAUSE FÜR TIERE

Mit Briefmarken Gutes tun – das hat sich Wolf Gareise auf die Fahne geschrieben. Und dafür ist er viel unterwegs. An drei Tagen in der Woche bereist der Bauingenieur im Ruhestand den Landkreis Osterholz und die weitere Umgebung. Zusammen mit seiner Frau klappert er Privatleute, Ämter und Unternehmen ab und ist dabei auf der Suche nach Postwertzeichen, die noch auf Umschlägen kleben. Sie werden für die Aktion „Briefmarken helfen Kindern“ der Organisation Terre des Hommes fein säuberlich ausgeschnitten und zur Hauptstelle nach Osnabrück gebracht. Dort werden sie für Sammler aufbereitet und verkauft. Auf diese Weise hat der Rentner bereits 2.680 Kilogramm bei dem Hilfswerk abgeliefert. Seit über elf Jahren ist Gareise bereits für die Organisation tätig, die Straßenkindern, Kindern, die Opfer von Gewalt wurden, und Aidswaisen hilft. „Auch die kleinste Spende kann viel bewirken“, ist sich Gareise sicher. Der Rentner war schon oft in Afrika und hat Armut und Elend gesehen.

Sammelt gemeinsam mit seiner Frau seit über elf Jahren Briefmarken für den guten Zweck: Rentner Wolf Gareise. Foto: Vogt Terre des Hommes hilft jungen Menschen in Not, betreut vor Ort kriegsverletzte Kinder, organisiert Bildungsprogramme und unterstützt Familien beim Anbau von Nahrungsmitteln und bei der

Zu jeder Küche:

3 Extras gratis!

*

BOSCH GESCHIRRSPÜLER

GRATIS

SMV46CX00E,

EEK 2 A++, * Energie Trocknen EEK 2 A

nahm es beim Fangen spielen auch mit mehreren auf und die anderen Kleinen versteckten sich beeindruckt. Mellie sucht ein neues Zuhause, wo genug Platz zum Spielen und Rennen ist und möglichst ein etwas größerer Kater auf sie wartet, der mit ihr herumtoben möchte. Außerdem liebe Menschen, die ihr schmusen beibringen. ■ Weitere Informationen gibt es auch direkt in der Tierauffangstation, Garlstedter Kirchweg 38 in der OsterholzScharmbeck. (hw)

mit Aquastop.

BOSCH INDUKTIONSKOCHFELD

Schwarz-weißer Wirbelwind

GRATIS

Bosch PIF645BB1E,

* 60cm Edelstahl-

rahmen, PowerBoost, 17 Leistungsstufen.

LIEFERUNG UND MONTAGE

GRATIS*

Hauseigene Monteure garantieren echte Facharbeit beim Einbau Ihrer neuen Küche.

Wünschen Sie sich andere oder weitere Extras? Gerne! Sprechen wir darüber! *Gültig bis 17. August 2019 für frei geplante Küchen ab 4.000,-. Nur für Neuaufträge, nicht für bestehende Angebote und in Verbindung mit anderen Aktionen. Gratis-Geräte nur solange vorrätig. 2EEK = Energieeffizienzklasse. Spektren: Geschirrspüler A+++ - D // Backöfen und Herde A+++ - D

Mellie ist ein wahrer Wirbelwind.

hat oder weitere Informationen wünscht, kann sich telefonisch unter der Rufnummer 0421 / 23 65 14 bei Wolf Gareise melden. Er holt die Briefmarken-Spenden nach Terminabsprache gerne ab.

+++ Die Nr. 1 im Bremer Land:1 20 Jahre beste Qualität und beste Preise! +++

I N NOT

Osterholz-Scharmbeck Mellie mag Menschen. Allerdings benahm sie sich, als sie vor vier Wochen in die Tierauffangstation kam, ausgesprochen wild für ein zwölf Wochen altes Kätzchen. Tierarztuntersuchung – keine Chance. Kuscheln – langweilig. Dabei kam sie sofort angerannt, wenn die Tür sich öffnete, kletterte an den Betreuern hoch und forderte sie zu wilden Verfolgungsjagden auf. Später sollte sie mit gleichaltrigen Kätzchen vergesellschaftet werden. Der schwarz-weiße Wirbelwind

Sicherung ihrer Wasserversorgung. Das Kinderhilfswerk gibt es bereits seit über 50 Jahren. Es fördert in 39 Ländern der Erde 386 Projekte für Kinder in Not. ■ Wer Marken abzugeben

Foto: Petzholdt

Aktion nur 4 Tage:

14. 15. 16. 17. Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

August

August

August

August

Brinkum-Nord · Telefon 0421.691077 -0 Carl-Zeiss-Str. 14 – bei IKEA Bremen · Telefon 0421.48546 -0 Hans-Bredow-Str. 36 – am Weserpark Delmenhorst · Telefon 04221.59010 -0 Annenheider Str. 141 – an der A28 www.kuechentreff.net Bezogen auf die Gesamtfläche unserer drei Standorte im Bremer Land. Küchentreff - Der Fachmarkt GmbH · Carl-Zeiss-Str. 14 · 28816 Stuhr

1


4

K ULTUR & S ZENE

Mittwoch, 14. August 2019

Florales und Landschaften

Mini Club in Lilienthal Lilienthal In der Schroeterschule veranstaltet die Kreismusikschule Osterholz immer montags ab 16 Uhr, einen Mini Club. Dabei werden Kinder ab drei Jahren mit einer Begleitperson spielerisch an die Musik herangeführt. Auch musikalische Geschichten sollen erzählt werden. Außerdem werden die Kinder die Möglichkeit erhalten, Handtrommeln und Xylofone auszuprobieren. Geleitet wird die Aktion von Kathrin Bratschke. Ein weiterer Mini Club für Kinder ab drei Jahren findet immer dienstags ab 15.45 Uhr, im Murkenshof statt. Hier wird Ann-Kristin Martens die Leitung übernehmen. ■ Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 04791 / 50 99 oder per Mail unter info@musikschule-ohz.de wird gebeten. (hwr)

Gitarrenunterricht in Hambergen Hambergen Die Kreismusikschule Osterholz bietet in der Gesamtschule Hambergen ab September Gitarrenund E-Gitarrenunterricht an. Der Musikpädagoge und Gitarrist Andreas Bäuml soll die für mittwochs geplanten Veranstaltungen leiten. Die Lehrstunde wird jeweils in kleinen Gruppen oder als Einzelunterricht angeboten und richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die akustische oder elektrische Gitarren spielen wollen. Auch einzelne Stunden zum Schnuppern für Wiedereinsteiger und Anfänger sollen gebucht werden können. ■ Alle weiteren Informationen und Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 04791 / 50 99 oder per Mail an info@musikschule-ohz. de erhältlich. (hwr)

Im Grasberger Rathaus werden Arbeiten von Simone Heitkamp gezeigt Grasberg Im Ratssaal des Grasberger Rathauses geht es meist äußerst ernst und schmucklos zu. Doch wo sich sonst Ratsleute, Ausschussmitglieder und Verwaltungsmitarbeiter mit diversen Politikfeldern herumschlagen, regieren nun dank der Worpsweder Künstlerin Simone Heitkamp bunte Farben und freundliche Motive. Man kann fast schon von einer gemütlichen Arbeitsatmosphäre sprechen. Die Ausstellung mit zahlreichen Aquarellen und Textildrucken läuft noch bis zum 15. Oktober. Simone Heitkamp ist gelernte Gebrauchsgrafikerin, Schneidemeisterin und Modedirectrice. Die Liebe zur Aquarellmalerei hat sie von ihrer Mutter übernommen. Heitkamp widmet sich vielen Kunst- und Handwerksformen, sie kreiert unter anderem Mode, Hüte und Schmuck. Die Motivpalette ihrer Ausstellung im Ratssaal reicht von üppigen Blumenstillleben über verträumte Seen und geheimnisvolle Wälder bis hin zu idyllischen Bauernhäusern. Das Grasberger Rathaus unterstützt ortsansässige Künst-

Im Grasberger Rathaus sind momentan die Aquarelle und Textildrucke von der Künstlerin Simone Heitkamp zu sehen. Foto: Böhme ler, die selbstverantwortlich ihre Werke präsentieren können und bietet Besuchern die Möglichkeit, zu den Öffnungszeiten des Rathauses diese selbst kuratierten Ausstellungen zu besichtigen.

Die Aquarelle und Textildrucke sind während der Öffnungszeiten des Rathauses zugänglich. Das Rathaus ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Außerdem donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Leipziger Pfeffermühle

Die Kabarettgruppe gastiert am 6. September in der Music Hall Worpswede Worpswede Schon in wenigen Wochen ist die Leipziger Pfeffermühle zu Gast im Künstlerdorf. Am Freitag, 6. September, wird die Kabarettgruppe ab 20 Uhr, mit ihrem Programm „Fairboten“ auf der großen Bühne der Music Hall auftreten. Wie der Titel andeutet, ge-

Mittagstisch für jeden Genießer! von 11.30 - 14.30 Uhr Jeden Mittwoch Frauenabend

Speisen zu ermäßigten Preisen

Jeden Donnerstag Herrenabend

Speisen zu ermäßigten Preisen

Dienstag Ruhetag

mit idyllischem Biergarten ... gönnen Sie sich etwas Schönes. Öffnungszeiten: 17.30 – 23.00 Uhr

Meister 25 VI EIhr L SPASS

Jahre

Hans Hampel

AU F DEM E R NTEFEST

Hambergen Die Kreismusikschule Osterholz konnte für den Standort Hambergen eine neue Musikpädagogin gewinnen. Frau Zenhong Song wird ab September neue Kurse in der Grundschule anbieten. Die erste Veranstaltung wird der Mini Club sein, der am Mittwoch, 4. September, ab 15.45 Uhr, stattfinden soll. Dabei werden Kinder ab zwei Jahren mit einer Begleitperson spielerisch an die Musik herangeführt. Gemeinsam sollen musikalische Geschichten erzählt und gesungen werden. Zudem wird es Experimente mit Klängen und Geräuschen geben. Zusätzlich bietet Zenhong Song Klavierunterricht an. Kinder ab fünf Jahren, die neu anfangen möchten Klavierspielen zu lernen, sollen genauso willkommen sein, wie Erwachsene. ■ Weitere Infos gibt es unter musikschule-ohz.de (hwr)

■ Weitere Information zu dieser Ausstellung gibt es unter der Telefonnummer 04208 / 917 50 und im Internet auf der Seite der Gemeinde Grasberg unter grasberg.de (bb)

hört der Umgang mit Fairness und seinen Auswüchsen zu den Bestandteilen der Show. Die Pfeffermüller behandeln den Digitalisierungswahn, das immer höhere Kommunikationstempo dank permanenter Erreichbarkeit, den Zuzug nach Deutschland und die anhaltende Stärke der

AfD, ebenso den perfektionierten Konsumzwang mit Blick auf nie endendes Wirtschaftswachstum. Es geht um die Position des kleinen Mannes und die Großen, die jegliche Bindung zu den Wählern verloren haben. Nicht zu vergessen ein immer wieder neu befeuertes Thema: die

Me-Too-Debatte und der daraus entstehende Lawineneffekt der ständigen Selbstbefragung, wo die Unkorrektheit anfängt. Mal ziemlich böse und mal locker, leicht. ■ Alle weiteren Informationen gibt es im Internet unter musichall-worpswede.de zu finden. (hwr)

Erntefest Sandhausen Myhler Straße 23 27711 OHZ-Sandhausen Telefon: 04791 / 50 24 71

Neue Musikpädagogin

seit 2006 als Limited & Co. KG

Wir feiern unser Jubiläum H AM M E R EPO RT

TÜV-STATion osterholz-Scharmbeck Stubbenkuhle 68 Service-Tel.: 0800 80 70 600 www.tuev-nord.de

und Freunde, Kunden, Lieferanten U N D möchten WÜMME R EPO RT und natürlich unsere Belegschaft dazu einladen!

Ihr Meister Wann: Mittwoch, 11. August 2010 Hans von Hampel 11 bis 14 Uhr GmbH & Co. KG

Wo: Hofcafé Ströhe · Barrierefreie Bäder Heizungsund Sanitäranlagen Heidreeg 2, 27729 Hambergen Bauklempnerei · Schornsteinsanierung Wir freuen uns! Schwimmbadund Solaranlagen

Wir feiern unser Jubiläum und möchten Freunde, Kunden, Lieferanten Tel.(0 (0und 47 91) 5 Fax (0 47 47 91) 0000 Tel. 47 577 7731 31unsere Fax (0 91)5598 98 natürlich Belegschaft (04 www.hampel-sanitär.de (0421) 21)6636 3652 5231 31 einladen! Funk (0171) 4 16 94 38 dazu 27711 Osterholz-Scharmbeck ·· 28717 28717Bremen Bremen 27711 Osterholz-Scharmbeck

Wann: Mittwoch, 11. August 2010

Zenhong Song bietet Klavierunterricht für Kinder und Erwachsene an. Foto: red

16. - 18. August

Festzelt wird zur Fußballarena

Am kommenden Wochenende wird in Sandhausen der Ausnahmezustand herrschen M AT S V O G T Sandhausen Die Vorfreude ist riesig, das große Erntefest steht vor der Tür. Drei Tage lang herrscht von Freitag, 16. August, bis Sonntag, 18. August, Ausnahmezustand in Sandhausen. Das Festwochenende startet am Freitag, ab 19.30 Uhr, mit dem zweiten Bubble-Soccer-Turnier. Dafür soll das Erntefestzelt zu einer Fußballarena umfunktioniert werden. Für 20 Uhr, ist dann der traditionelle Laternenumzug geplant, der auch in diesem Jahr wieder vom Spielmannszug des TSV OsterholzScharmbeck musikalisch begleitet wird. Am Sonnabend beginnt der Tag ab 18 Uhr, mit dem großen Festumzug durch Sandhausen. Daran wird auch der Fanfarenzug Vorwärts Elsfleth teilnehmen. Die schönsten Erntewagen und Fußgruppen sollen im Anschluss prämiert werden. Ab 20 Uhr, folgt die große Ernteparty im Festzelt mit DJ Florian Drewes aus Grasberg. Der Eintritt soll fünf Euro kosten. Außerdem wird ab Mitternacht wieder eine Torfkahnfahrt für 16 Per-

Das Erntefestkomitee Sandhausen, am Sonntag unterwegs in Osterholz, hat sich für das kommende Wochenende wieder ein buntes Programm überlegt. Foto: Möller sonen verlost. Am Sonntag findet bereits ab 10 Uhr, der Zeltgottesdienst mit Pastorin Christa Siemers aus Pennigbüttel statt, ehe ab 14.30 Uhr, der

bunte Nachmittag mit vielen Programmpunkten starten soll. Unter anderem wird es verschiedene Sketche und Tanzaufführungen zu sehen geben. Für die musikalische

Unterhaltung wird die Gruppe „Torfteufel“ aus Worpswede sorgen. Zudem soll im Festzelt wieder Bingo gespielt werden. Die Teilnahme daran beträgt 1 Euro.


Gültig bis 17.08.2019 I KW 33

F F I F P N A ! A G I L S E D N U B

FÜR DIE

Wagner Rustipani

versch. Sorten, gefroren 170–185-g-Packung je (100 g = 0.91–0.99 €)

r 22% 2.19 spa

1.

69

Mini-Donuts

9er, verschiedene Sorten 162/180 g (100 g = 1.23/1.11 €)

funny-frisch Chipsfrisch

je Packung

1.

99

Werther‘s Original r 10% 1.99 spa Caramel-Popcorn

1.

79

Classic oder Brezel 140-g-Packung je (100 g = 1.28 €)

r 40% 1.99 spa

Chio Tortilla-Chips

1.

19

verschiedene Sorten 125-g-Beutel je (100 g = 0.95 €)

Bacardi

Carta Blanca, Oro, Negra 37,5% vol., Oakheart oder

verschiedene Sorten 175-g-Beutel je

Captain Morgan

(100 g = 0.57 €)

Original Spiced Gold 35% vol. 0,7-Liter-Flasche je (1 Liter = 12.84 €)

ar 30% 12.99 sp

r 33% 1.49 spa

0.

8.

99

99

Coca-Cola*, Fanta, Lift, Sprite oder Mezzo Mix*

*koffeinhaltig verschiedene Sorten 12 PET-Flaschen à 1 Liter Kiste je (1 Liter = 0.75 €) zzgl. 3.30 € Pfand

ar 28% 12.49 sp

8.

99

ar 41% 16.99 sp

9.

Beck‘s

99

verschiedene Sorten 24 Flaschen à 0,33 Liter Kiste je (1 Liter = 1.26 €) zzgl. 3.42 € Pfand

Schmetterlingssteak

vom Schwein, natur oder gewürzt

100 g

0.

69

Bärenmarke Die frische Milch

vom Schwein, bratfertig mariniert oder natur

4.

44

1 kg

Zwetschgen Kl. I

1.

79

nutella 450-g-Glas

3,8% Fett oder 1,8% Fett 1-Liter-Packung je

(1 kg = 4.42 €)

9%

4/2 5 spar 3 1.35/1.2

0.

Schinkenkrustenbraten

1 kg

88

28%

1. r

2.79 spa

99

Ariel All-in-One Pods

verschiedene Sorten 13-WL-Testpackung je (1 WL = 0.15 €)

33%

1. r

2.99 spa

Mo. – Sa. 7 – 21 Uhr: Munster | Schneverdingen | Uetze Mo. – Sa. 8 – 20 Uhr: Nienburg Mo. – Sa. 8 – 21 Uhr: Gifhorn | Hoya | Mellendorf | Neustadt am Rübenberge | Osterholz-Scharmbeck

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und nur solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten. Für Satz- und Druckfehler keine Haftung. famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG. | Alte Weide 7–13 | 24116 Kiel | www.famila-nordost.de

99


6

L ANDKREIS

Mittwoch, 14. August 2019

SPD lobt hohen Einsatz

Stadtratsfraktion besuchte die Museumsanlage an der Bördestraße Osterholz-Scharmbeck Die SPD-Stadtratsfraktion nutzt die sitzungsfreie Zeit in den Sommerferien regelmäßig dazu, sich über bestimmte Entwicklungen in der Stadt ein eigenes Bild zu machen. Ein Informationsbesuch führte Fraktionsmitglieder kürzlich zur Museumsanlage an der Bördestraße. Das Interesse der Ratspolitiker galt dort vor allem den Aktivitäten und Zukunftsplänen des Vereins der Freunde und Förderer der Museumsanlage. Der Förderverein hatte den

Betrieb der Museumsanlage übernommen, nachdem die Kulturstiftung das Heimatmuseum mit der Norddeutschen Vogelsammlung vor drei Jahren geschlossen hatte. Mit großem ehrenamtlichen Engagement und hohem persönlichen Einsatz kümmern sich seit dem Mitglieder des Fördervereins um den Museumsbetrieb. Über die aktuellen Aktivitäten und weitere Planungen sowie über Probleme und Schwierigkeiten informierten in lebendigen Beiträgen die

Vereinsvertreter Norbert Nowka, Alfons Himpsl und Irmgard Windhorst. Von ihnen erfuhren die Kommunalpolitiker, dass die Museumsanlage inzwischen nicht mehr nur an Wochenenden, sondern auch Werktags (außer montags) für Besucher geöffnet ist. Mitgeteilt wurde ihnen weiterhin, dass man in Kürze eine gemeinnützige Gesellschaft gründen werde, die den Museumsbetrieb übernehmen soll. Parallel dazu bemüht sich der Landkreis,

der das Museumsgrundstück mit den dringend sanierungsbedürftigen Gebäuden von der Kulturstiftung übernommen hat, um eine denkmalgerechte Sanierung am Findorffhaus. Stark beeindruckt waren die SPD-Vertreter auch von dem aktuellen Veranstaltungsprogramm, das der Förderverein auf die Beine stellt. Dazu gehören neben Veranstaltungen zu Themen, die einen unmittelbaren Bezug zum Museum, also zur Vogelsammlung oder Heimatge-

Mitglieder der SPD-Ratsfraktion informierte sich über die Arbeit auf der Museumsanlage. Foto. red schichte haben, auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, die den Stadtteil Oster-

holz beleben, wie der ehemalige SPD-Ratsherr Uwe Steenken bemerkte. (hwr)

A NZEIGEN Stellenmarkt

Dienstleistungen

Gewerbliche berufe

Bauen & Wohnen

Fahrer für die Fahrzeugverladung m/w 0421 / 434836 0

www.kaufen-bauen-mieten.de

Gabelstaplerfahrer

40

Bauunternehmen übernimmt Kellersanierung, Maurer- und Fliesenarbeiten, m/w/d (Früh- u. Spätschicht) in HB-Neuauch kurzfristig.  0421-61962900 oder stadt langfristig gesucht. Grove Personal info@vetter-bauunternehmen.de Service 0421-898270 körperlich belastbar, schichtbereit, in VZ/ !!Wertanrechnung bei Haushaltsaufl. EntTZ zu sofort gesucht. Grove Personal rümpelung, Keller + Bodenräumung, zuService 0421-898270 verlässig + schnell seit 61 Jahren Waldemar Seidler 0421-540575 in Vollzeit im Kundenauftrag zur Übernah- Umzug+Entrümp. ab 250€ 01577-3847571 me gesucht. Grove Personal Service 0421-898270 Dienstleistungen

Kantinenhilfe

Kleinanzeigen

für den Weser Report und Delme Report und für den Hamme / Wümme Report (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder per E-Mail an fliesstext@weserreport.de

Koch/Köchin

für Hotel-Restaurant in HB-Süd zur langfristigen Übernahme gesucht. Grove Personal Service 0421-898270 Mitarbeiter im Kundenservice m/w 0421 / 434836 0 Produktionshelfer m/w/d 0421 / 434836 0

Schlosser/ -helfer

% S)

in allen Abteilungen

U m b a uA bve r k a u f of bei XX XLut z do de nh in Po st ha us en

75

1)

%

re d u z ie rt

Rumpsteak G) mit Pommes frites und Gemüse. Gültig vom 14.08. bis 17.08.2019.

XXXLutz dodenhof Posthausen | Posthausen 1 | 28869 Posthausen | Tel.: (04297) 4444-0 | Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.30-20.00 Uhr | posthausen@xxxlutz.dodenhof.de Für Druckfehler keine Haftung. XLDP Handels GmbH & Co. KG, Mergentheimer Straße 59, 97084 Würzburg. ILDE33-9-g

m/w langfr. im Kundenauftrag ges. Grove Personal Service 0421-898270 Zuverlässige Kraftfahrer m/w/d im Nahverkehr für 7,5t. u. 12t. ab Syke gesucht. 1.000 € Wechselprämie. Tel. 04242780264

MEIN MÖBELHAUS.

1) Gültig bis mindestens 19.08.2019. G) Symbolfoto. Pro Person nur ein Gutschein einlösbar. Gutschein bitte vor der Bestellung abgeben. Solange Vorrat reicht. Allergen-Informationen erhalten Sie bei unseren Mitarbeitern. Zusatzstoffnummern: siehe Speisekarte. Nicht gültig bei XXXLutz in Fürstenstein. Gutscheine gültig vom 14.08. bis 17.08.2019. S) Gültig bei Neuaufträgen. Ausgenommen: in dieser Werbung angebotene Ware, bereits reduzierte Ware, „Bestpreis“-, „Bester Preis“- und „Dauertiefpreis“-Artikel, Gutscheinkauf, Bücher, Ambia Home-Produkte sowie Saisonware. Keine weiteren Konditionen möglich. Keine Barauszahlung. Basispreis ist Grundlage für alle Abschläge. Aktionen und Aktionsbedingungen bei Online-Kauf siehe xxxlutz.de/aktionsbedingungen. Artikel im Online Shop werden im Aktionszeitraum bereits reduziert angezeigt, bei Gutscheinen erst nach Eingabe des Aktioncodes. Gültig bis mindestens 19.08.2019.

Hemd ab 1,70 € !

Vollreinigung vor Ort, Wäschedienst und Heißmangel, Teppich-, Leder- und Bettzeugreinigung, Verleih vom Teppichreinigungsgerät, bei Borgfelder Textilpflege, Borgfelder Heerstr. 42c 0421-5664068

Kleinanzeigen

für den Weser Report und Delme Report und für den Hamme / Wümme Report (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder per E-Mail an fliesstext@weserreport.de

Sein Einsatz ist unbezahlbar. Deshalb braucht er Ihre Spende. www.seenotretter.de

NebeNbeschäftiguNgeN

Helfer m/w

auf 450 €-Basis (gerne Schlosserhelfer, auch in Rente) gesucht. Grove Personal Service 0421-898270

An- und VerkAuf

Verschiedenes Bekanntschaften Hildegard, 77 J., gute Köchin, mit schö-

Die Seenotretter_DGzRS_45x45_Version1_sw.indd 1 ner vollbus. Figur, mag Volksmusik,24.07.14 Haus-

/Gartenarbeit u. Tagesausflüge mit meinem Auto. Als Witwe kam für mich die Einsamkeit von jetzt auf gleich. Den Mann, der mich bei sich haben will, würBaumarbeiten  0421-1687248 de ich liebevoll umsorgen u. verwöhnen. Gartenpflege+Baumpflegearb., SeilkletKostenloser Anruf, Pd-Seniorenglück Tel. tertechnik, Abfuhr, vom Fachmann kos0800-7774050 tenl. Angebote:  0421-98609984 Ich, Judith, 57 J., mit Top-Figur u. viel Liebe im Herzen, habe genug vom Alleinsein. Ich lache lieber als zu streiten, höre gern Musik, bin eine gute Hausfrau u. Köfür den Weser Report und Delme Report chin. Welcher Mann wünscht sich eine und für den Hamme / Wümme Report zärtl., anschmiegsame Frau wie mich? (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder Vielleicht bin ich die Richtige für Dich, darper E-Mail an fliesstext@weserreport.de um ruf üb. PV an u. finde es heraus. Tel. 0176-57889239

Garten

Kleinanzeigen

Verkauf

Kleinanzeigen

Kajak, Bavaria 2´er, mit Zubehör wie z.B. für den Weser Report und Delme Report Steueranlage und Paddel, gebraucht, guter Zustand, 400 €, 0173-3666113, Etel- und für den Hamme / Wümme Report (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder sen per E-Mail an fliesstext@weserreport.de

AnkAuf

Briefmarken + Münzen! Wir kaufen Briefmarken, Münzen, Medaillen und Ansichtskarten zu reellen Preisen an Ihrem Wohnort. Korrekte Abwicklung garantiert. Versandhandel Holsten. Tel. 05195-972981 Kaufe Bernsteinschmuck, Naturstein/Brocken jeglicher Art 0421-47884643 Suche Gazelle Hollandrad 0175-7024831 Suche Möbeldesign: Stühle, Sessel, Betten z.B. Jacobsen, Knoll, Vita, Eames, Bertoia.  0157-57237805 Suche Rennrad in jedem Zustand und Alter.  0157-57237805 Suche Vesparoller, Zustand egal, auch Unfall/ohne TÜV/Papiere 0175-7024831

Au sst ell un gs stü cke bis zu

Umzüge & HaUsHaltsaUflösUngen

Hilfskräfte m/w

Suche: Pelzjacken- & Mäntel von 1005.000 €, Zinn & Silber aller Art, Bestecke 90, 100, 800, Porzellan, Kristall, Möbel, Leinen, Münzen/Medaillien, Silber- Mode- /Echtschmuck & Bernstein/ Korallen-Schmuck, Taschen-/Armbanduhren, Militär (Orden, Fotos, Säbel, Urkunden usw.) bis 1945, Haushaltsaufl., Erbnachlässe  0421-47884643

ImmobIlIengesuche www.kaufen-bauen-mieten.de Handwerker sucht Haus oder Wohnung zum Kauf von privat.  0173-2440061 Junge Familie aus Habenhausen / Arsten sucht Grundstück zum bebauen (Haus / Doppelhaus) in Bremen Arsten / Habenhausen. Bitte von privat ohne Makler. - 0162 / 2030450

KontaKte

Kleinanzeigen

für den Weser Report und Delme Report und für den Hamme / Wümme Report (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder per E-Mail an fliesstext@weserreport.de

Freizeit und erholung Camping Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen 03944-36160 www.wm-aw.de Fa. Wohnmobil, gepflegt von privat zu kaufen gesucht.  04954-953783

KraftfahrzeugmarKt AnkAuf

!Car Center Bremen

Wir kaufen Ihren PKW/LKW/Transporter u. Anhänger zu höchsten Preisen, a. defekt, Motor-/ Getriebe-/ Unfallsch., Kattenturmer Heerstr. 36, HB  042154946955 o. 0174-4758025 auch So.!!


Mittwoch, 14. August 2019

S port Aufgedrängt und abgesägt

7 Operation gut verlaufen

Von Sahin bis Harnik: Werders Gewinner und Verlierer der Sommervorbereitung

Die Knie-Operation bei Fin Bartels ist gut verlaufen. „Mir geht es soweit gut“, sagte der Spieler von Werder Bremen am Dienstag gegenüber „werder.de“. Der Stürmer muss vier Wochen pausieren, ist also wie bereits angekündigt keine Option für die ersten BundesligaSpiele von Werder Bremen in der neuen Saison. Jetzt steht erst mal die Reha an. „Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich damit anfangen kann“, sagte Fin Bartels. Der 32-Jährige hatte sich wegen der hohen Belastung in der Vorbereitung am Knie verletzt. (han)

D a n i e l C ot t ä u s Noch drei Tage, dann startet Werder Bremen mit dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (Samstag, 15.30 Uhr) in die neue BundesligaSaison – und zwar mit einem klaren Ziel: Nach Platz acht im Vorjahr möchte sich die Mannschaft von Trainer Flo­ rian Kohfeldt in der Serie 2019/2020 für Europa qualifizieren. Um dafür möglichst gute Grundlagen zu legen, haben die Bremer in den vergangenen sechs Wochen hart gearbeitet: Zwei Trainingslager, sieben Testspiele, unzählige Einheiten – „jetzt freuen wir

Beimo-Leihe nach Schweden

In Kooperation mit

uns, dass es wieder losgeht“, sagt Kohfeldt, der insgesamt zufrieden ist mit der Vorbereitung. Ein Urteil, das allerdings für den einen Profi etwas mehr und für einen anderen weniger gilt. Denn auch in diesem Sommer hat es bei Werder wieder Gewinner, Verlierer und einen Pechvogel gegeben.

Gewinner Nuri Sahin: Es war am letzten Tag des Trainingslagers im Zillertal, Florian Kohfeldt war gerade dabei, sein Fazit zu ziehen – da geriet der Trainer plötzlich ins Schwärmen. Von einem Reporter war er auf die Leistung von Nuri Sahin während des Testspiels gegen Darmstadt (1:1) angesprochen worden, was Kohfeldt für eine kleine Lobrede nutzte. „Nuri ist ein unglaublich intelligenter Fußballer“, begann er und stellte Sahins Wert für ihn persönlich und auch die Mannschaft heraus. Letzter Satz: „Er hat seine Position definitiv verbessert.“ Das hat Sahin in der Tat. Auch wenn Kohfeldt dem 30-Jährigen keine Einsatzgarantie

Yuya Osako scheint die neue Rolle als zentraler Mann in der Bremer Offensive auf den Leib geswchneidert zu sein. ausspricht, dürfte Sahin die Nase auf der Sechserposition momentan vorn haben. Philipp Bargfrede ist verletzt und Kevin Möhwald liegt im direkten Vergleich leicht hinten dran. Kurz: Sahin hat seine erste Sommer-Vorbereitung mit Werder genutzt, um sich aufzudrängen. Yuya Osako: Es passierte beim Essen am Spieltag, da hörte Kohfeldt auf einmal ein Geräusch, das er so noch nie zuvor gehört hatte. „Plötzlich lacht da ein Spieler“, erzählt der Trainer, der sich erst umdrehen musste, um zu erkennen, um wen es sich handelte: Yuya Osako. Die Erkenntnis dieser kleinen Anekdote, die Kohfeldt nach dem Pokalerfolg gegen Atlas Delmenhorst zum besten gab: „Yuya ist angekommen. Er ist locker geworden, weiß, dass ich sehr überzeugt von ihm bin und dass er ein gesetzter Stamm-

spieler ist.“ Mehr Zuspruch geht eigentlich nicht. Osako hat ihn sich durch eine starke Vorbereitung aber auch verdient. Nach einem Sommer ohne großes Turnier mit Japan und dementsprechend viel Erholung könnte der 29-Jährige in der neuen Saison zeigen, was er wirklich kann. Die Rolle von Max Kruse als zentraler Mann in der Offensive ist ihm jedenfalls wie auf den Leib geschneidert, wenn er sie auch anders interpretiert.

Die Verlierer Martin Harnik: Viel falsch gemacht hat der Angreifer im Grunde nicht, aber trotzdem hätte der Sommer für ihn kaum schlechter laufen können: In Werders Sturm-Hie­ rarchie ist er fast bis ans Ende gerutscht. „Da müssen wir ehrlich sein. Von einem Start­

Augustinsson wird nicht fit Außenverteidiger hat weiterhin Probleme mit dem Bein Was ist nur mit Ludwig Augustinsson los? Der Schwede fehlte auch am Dienstag beim Training des SV Werder Bremen. Seit Wochen plagt er sich mit Problemen am linken Bein herum. Am Samstag beim Bundesliga-Auftakt gegen Fortuna Düsseldorf sollte der Linksverteidiger zumindest wieder im Kader stehen. Aber daraus wird wahrscheinlich nichts.

„Die Chancen werden nicht größer“, meinte Werder-Pressesprecher Christoph Pieper. Die Hoffnung sei schon da gewesen, dass Ludwig Augustinsson sich in dieser Woche wieder „an die Mannschaft herantrainiert“, doch das sei zumindest am Dienstag nicht möglich. „Wir müssen nun von Tag zu Tag schauen“, so Pieper. Augustinsson hatte die Probleme von der Länderspiel­

Autofahren geht: Ludwig Augustinsson nahm am Dienstag seinen neuen Dienstwagen in Empfang. Foto: Nordphoto

reise im Juni mitgebracht. Zu Beginn der Vorbereitung trat zunächst eine Besserung ein, der 25-Jährige konnte die meisten Einheiten mitmachen. Doch zum Start des Trainingslagers in Grassau gab es dann den Rückschlag. Ober- und unterhalb des Knies hatte sich Flüssigkeit angesammelt. Werder schickte den Nationalspieler zu einem Spezialisten, es wurde eine muskuläre Überbelastungsreaktion im Bein diagnostiziert. Erleichterung bei Werder, es wurde mit einer baldigen Rückkehr nach ein paar Tagen Trainingspause gerechnet. Doch seit fast drei Wochen ist Augustinsson nicht richtig dabei gewesen. Immerhin gibt es einen Ersatz: Marco Friedl soll den Schweden gegen Düsseldorf vertreten. Nach der Verpflichtung von Ömer Toprak wird Friedl zum Glück auch nicht mehr in der Innenverteidigung als Ersatz für die verletzten Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp gebraucht. Augustinssons Ausfall zeigt aber auch, dass Werders Suche nach einem weiteren ­ Außenverteidiger absolut Sinn ergibt.  (kni)

elfplatz ist er momentan relativ weit weg. Dafür ist die Qualität da vorne zu hoch“, hatte Kohfeldt schon während des ersten Trainings­ lagers im Zillertal gesagt. Eine Aussage, die Harnik praktisch dazu zwingt, sich einen neuen Verein zu suchen. Bisher erfolglos. Es ist dennoch wahrscheinlich, dass er noch wechselt. Seine Alternative: Er müsste sich mit der Rolle des Reservisten begnügen. Milos Veljkovic: Eigentlich sollte es seine Saison werden. Der Start ist für den Abwehrspieler aber denkbar schlecht verlaufen. Wegen eines Zehenbruchs, zugezogen bei der serbischen Nationalmannschaft, hat Veljkovic die komplette Vorbereitung verpasst – seine Chance auf einen Stammplatz ist damit erstmal weg. Nach der Verpflichtung von Ömer Toprak findet sich der 23-Jährige plötzlich in der

Foto: Nordphoto

Rolle des Herausforderes wieder, ist bei Werders höchstens noch Innenverteidiger Nummer drei, wenn er wieder fit ist. Sebastian Langkamp: Dem 31-Jährigen geht es genauso wie Veljkovic. Erst die Verletzung (Muskelfaserriss), dann die Verpflichtung (Toprak) – und schon ist Langkamp, der es in der Vorsaison auf 21 Bundesliga-Einsätze brachte, hinten dran, muss auf seine Chance warten – oder sich vielleicht sogar neu orientieren.

Der Pechvogel Fin Bartels: Schon im Vorjahr wurde der Stürmer verletzungsbedingt ausgebremst – nun geht es genauso weiter. Bartels verpasst nach einer Knie-OP die ersten Saisonspiele und muss sich dann wieder zurückkämpfen.

Jetzt ist der Wechsel perfekt: Felix Beijmo wird von Werder Bremen zu Malmö FF nach Schweden ausgeliehen. Das hat der Bundesligist am Dienstag bestätigt. „Für Felix ist Malmö eine sehr gute Adresse, um auf hohem Niveau in seinem Heimatland Spielpraxis zu sammeln“, sagte Sportchef Frank Baumann in einer Vereinsmitteilung. „Neben dem Ligabetrieb dürfte auch die Qualifikation zur Europa League gelingen, sodass die realistische Chance auf internationale Erfahrung besteht. Das ist für seine aktuelle Entwicklung genau der richtige Schritt.“ Felix Beijmo bleibt nur bis zur Winterpause beim schwedischen Topclub und aktuellen Tabellendritten. Denn in der Allsvenskan wird die Saison mit dem Kalenderjahr gespielt. 19 von 30 Spieltagen sind bereits rum, das SaisonFinale steigt bereits am 2. November. Die Qualifikation für die Europa League ist derweil fast fix: In der dritten Qualifikationsrunde gewann das Team von Trainer Uwe Rösler und Kapitän Markus Rosenberg mit 3:0 gegen HSK Zrinjski Mosta. Derweil deutet sich noch ein anderer Abgang an: Werder Bremen liegt ein „konkretes Angebot“ für Robert Bauer vor. (han)

Dicht am Deich!

JEtzt Neu

Alle Infos zum Deichbier: www.deichstube.de/deichbier

Im HANDEL!


Red-Button

SSV! SSV

Stadtrad DYNAMICS BELT SE • leichter HydrofromAlurahmen mit agiler Aluminiumgabel • langlebiger, rost- und ölfreier Gates-Riemenantrieb • wartungsarme Nabenschaltung mit Freilauf • hochwertige Verarbeitung mit Aluminium-Komponenten • sportlich-komfortable Fahreigenschaften

• Räder • Zubehör

SSV!

• BikeWear Angebote wie noch nie!

SET

29.95 ***

19.

99

15.98 *

11.

99

Kettenreiniger (75 ml) + Kettenöl (50 ml)) • erhöhte Lebensdauer 25 % gespart für Ihre Kettenschaltung • Spezielle Korrosionsschutz-Additive • Langzeitschmierung für die Kette Best.Nr. 1574, 1887, 1888 Kettenreiniger auch im Set mit Trockenschmierstoff oder speziellem E-Bike-Öl erhältlich

9.96 € gespart

Zahlenschloss Tresor Chain 1386 oder Schlüsselvariante Catena 686/75 • Kettenschloss mit 75 cm Länge • 6 mm starke Vierkant-Stahlkette • Textilschlauch gegen Lackschäden Best.Nr. 244615, 244616

BikeWear

reduziert

682.-

0,0% Finanzierung1) 10 x 68.20 €

ke ! i B yle ntrieb t s e Lif mena e d . r e l e Ri ad t s d mit a

e w z . www

Deut

bis zu

50%

ir

e t ß ö r g s d n a l sch

A d Ra

l h a u sw Vollcarbon-Renner SCOTT ADDICT 10

reduziert

SSV!

74.95 **

SSV!

reduziert

39.99

SSV!

reduziert

59.-

• superleichter, fahrstabiler Highend-Vollcarbon-Rahmen • vibrationsdämfende Konstruktion für besten Fahrkomfort • komplette 22 Gang Ultegra R-8000 Schalt-/Bremsgruppe • hochwertige SyncrosAnbauteile • 7.7 kg leicht

reduziert

34.96 € gespart

1999.-*

1662.-

Youn-I Ace Fahrradhelm 89.95 **

1099.-*

Best.Nr. 560064

30.95 € gespart

0,0% Finanzierung1) 10 x 166.20 €

778 Rennrad Helm Best.Nr. 567100

für Damen und Herren erhältlich

SSV!

reduziert

110.- **

66.-

Best.Nr.: Damen 568435 Herren 568345

SSV!

reduziert

44.- € gespart

Regenhose Yaras 130.- **

77.-

53.- € gespart

Luminum Regenjacke Damen

SSV! reduziert

Best.Nr. 568366

49.99

SSV!

30.01 € gespart

reduziert

Shoecover Fluid II Best.Nr. 571980

80.- *

Spray III BikeRegenshorts

45.- **

29.99

Best.Nr. 534573

15.01 € gespart

24.95 *

Best.Nr. 545045

10.-

14.95 € gespart

34.95 *

19.

2488.-

14.96 € gespart

Active Comfort RN Unterhemd

SSV!

Best.Nr. 543202

reduziert

139.95 **

Road Pro Rennradschuhe Best.Nr.: 568250

89.-

50.95 € gespart

SSV!

reduziert

Best.Nr.: 566773

2899.-*

0,0% Finanzierung1) 10 x 248.80 €

99

MT3 Touring Explorer Radschuhe

• stärkster Bosch Performance CX Sportmotor • 500 Wh Bosch Powerakku leicht und schnell abnehmbar • großes Bosch Intuvia Zentraldisplay • 8 Gang Shimano Sportschaltung • hydraulische Scheibenbremsen • hochwertig-zeitloses Finish

SSV!

SSV!

SSV! reduziert

E-Trekkingbike DYNAMICS BLACKSTAR ECX

reduziert

reduziert

Active Comfort Funktionsunterhose

r r CX Motoerie! e t s Stärkrmance-Wh-Batt Perfoßter 500 rö mit g

95 **

SSV!

reduziert

89.

49.99 39.96 € gespart

Bike Race Radsocken Best.Nr.: 581250

14.95 *

4.99

67 % gespart

BREMEN HANSATOR Zweirad-Center Stadler GmbH Hafenstraße 1, 28217 Bremen 0421 52277 0 , Mo-Sa 10:00 - 20:00 Uhr

Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Teilweise keine Originalabbildungen. Angebote nur solange der Vorrat reicht. * Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ** Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers *** Bisheriger Verkaufspreis. 1) Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 0,0 %; effektiver Jahreszins 0,0 %; Beispiel: Finanzierungsbetrag 1.000,- Euro. 10 Monate 100,- €. Gesamtbetrag bei einer Laufzeit von 10 Monaten: 1.000,- €. Angaben zugleich repräsentatives Beispiel i. S. d. § 6a Abs. 4 PangV. Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort München: Schwanthalerstr. 31, 80366 München. In Österreich erfolgt die Vermittlung für die Santander Consumer Bank GmbH, Donau City-Straße 6, 1220 Wien


143.. Hamberger Erntefest A LLGEMEIN

Mittwoch, 14. August 2019

9

vom 16.-18. August 2019

Hambergen feiert Erntefest

141 Jahre

Ihr Kfz-Meisterbetrieb Ihr IhrKfz-Meisterbetrieb Kfz-Meisterbetrieb

Autoshop in Hambergen GmbH

Autoshop in in Hambergen Autoshop HambergenGmbH GmbH

Das Festkomitee hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt

Marcus Tietjen Marcus Tietjen

Marcus Tietjen

M AT S V O G T Hambergen Eine Woche nach den Osterholzern feiern ab Freitag, 16. August, die Hamberger ihr Erntefest. Es ist noch immer eines der größten Feste der Region, auch wenn nur noch an drei Tagen gefeiert wird. Für die 143. Auflage des Hamberger Erntefests sind die Mitglieder des Komitees in der Gestaltung wieder einmal kreativ gewesen. Mit Partys, Laternenlaufen, Flohmarkt und einem unterhaltsamen Programmnachmittag hat das Fest viel zu bieten. Die Veranstaltung startet am Freitag, ab 14 Uhr, beginnend mit dem traditionellen Schmücken des Festzeltes. Dazu werden jede Menge helfende Hände benötigt. Ab 19 Uhr soll das menschliche Tischfußballturnier ausgetragen und die Hüpfburg für die Kinder eröffnet werden. Im Anschluss daran macht sich der Laternenumzug auf den Weg. Der Treffpunkt dafür ist um 20.15 Uhr am Festzelt. Der Flohmarkt entlang der Straße Am Langenend beginnt am Sonnabend, 17. August, um 14 Uhr. Zusätzlich

h freundlic fair preiswert

Ohlenstedter Str. 3 Ohlenstedter Str. 3 27729 Hambergen 27729 Hambergen Ohlenstedter Str. 3 Telefon 04793/3734 27729 Hambergen Telefon 04793/3734 Telefax 04793/3844 Telefax 04793/3844 Telefon 04793/3734 autoshop.hambergen@t-online.de autoshop.hambergen@t-online.de Telefax 04793/3844

autoshop.hambergen@t-online.de

Elektro Schlesinger GmbH

• • • • •

Elektrotechnik Netzwerktechnik Smart Home Computer Telefonanlagen

• • • • •

E-Check Sat-Anlagen Videoüberwachung Alarmanlagen Service & Wartung

Elektro Schlesinger GmbH Tel.: +49 421 - 63 14 46 Lesumstoteler Straße 78a Fax: +49 421 - 63 14 47 27721 Ritterhude info@elektro-schlesinger.de www.elektro-schlesinger.de

Am Sonntag fuhr das Erntefestkomitee noch beim Umzug in der Kreisstadt mit, am kommenden Wochenende startet das Hamberger Erntefest. Fotos (3): Möller werden auf dem Festplatz die Fahr- und Verkaufsgeschäfte eröffnet. Direkt im Anschluss folgt der unterhaltsame Erntenachmittag mit diversen Programmpunkten. Unter anderem wird es Sketche von Dörte Spangehl und Friedhelm Söhl zu sehen geben. Für die musikalische Unterhaltung soll das Blasorchester

Aumund-Vegesack sorgen. Auch in diesem Jahr wird Reinhard Kock durch das Programm führen. Am Abend sollen dann die Partyfreunde ihren Spaß haben. Mit der „Music-Station“ könnte die Nacht zum Tag gemacht werden. Der Sonntag bildet den Abschluss der dreitägigen Veran-

staltung. Um 10 Uhr, wird der Zeltgottestdienst eingeleitet, später folgt der Frühschoppen mit dem Akkordeonorchester „Viel Harmonie“. Ab 13 Uhr findet der große Festumzug der Erntewagen und Fußgruppen durch die Stadt statt. Im Festzelt erwartet erneut die „Music-Station“ die Gäste zum fröhlichen Treiben.

Dornweg 10 27729 Hambergen Telefon

04793 - 32 46 Lieferung von Füllsand, Pflastersand, Mutterboden und Wegebefestigungsmaterial Verwertung von Böden und Bauschutt Ausführung von Wegbefestigungen, Erd- und Abbrucharbeiten

Sand aus erster Hand !

Sandhandel

NEUENKRUG Partner für Haus, Hof und Garten Sandhandel Neuenkrug GmbH · 27729 Hambergen Telefon (0 47 93) 9 50 34 · Fax (0 47 93) 9 50 35 www.sandhandel-neuenkrug.de

Sackmann a sy m p a t h i s c h

Für die örtlichen Vereine ist es eine Ehrensache, einen Festwagen zu gestalten und am Erntefestumzug teilzunehmen. Unser Foto entstand beim Hamberger Erntefest 2018.

Ob als Teilnehmer auf einem der Festwagen oder als Zuschauer am Straßenrand: Der Umzug gehört zu den Highlights des Erntefestes.

frisch

re g i o n a l

Hauptstraße 1 • 27729 Hambergen Wir sind für Sie da: MO - SA 07:30 bis 20:00 Uhr

Tel.: 04793 93020

rbetrieb Meiste • Dachbaustoffe • Photovoltaik • Abdichtungen

Tagespflege Ritterhude Bi us „to hus“

Tagespflege Hambergen Bi us „to hus“

Die Tagespflege für Senioren in Ritterhude und Hambergen Sophie-Tietjen-Ring 17 · 27729 Hambergen ·  04793 / 95 79 383 Am Großen Geeren 31 · 27721 Ritterhude ·  04292 /811 86 38/39 www.tagespflege-ritterhude.de

DACHTECHNIK GMBH

• Isolierungen • Dachklempnerei • Asbest-Entsorgungen

hrungen Kernbo

Kaminanschlüsse-Edelstahlschornstein-Montagen Küchen-Innenausbau-Fenster-Türen-Decken-Fußböden

Für Wand- & Stahlbeton Nass- & Trockenbohrungen von 40 mm - 400 mm

27729 Hambergen • Bremer Straße 35 Tel. 04793 / 81 90 · Fax 82 40 · www.kopp-dachtechnik.de

A KTU E L L E A N G E B OTE , I NTE R E S SA NTE TI P PS U N D I N FORMATI ON E N

WESER R EPORT

Wolfgang Filz

Dorfstraße 41 04793-95 50 73

MeHrTenS BaugeScHäfT • • • • • •

27729 Wallhöfen Mobil: 0171 416 93 78 Hambergen-Spreddig

Tel. 0 47 93-10 99

neubau und umbau Maurer- und Betonarbeiten fliesenarbeiten altbausanierung Sanierung von Bädern Barrierefreie Lösungen

Mullstraße 2 • 27729 Hambergen-Spreddig Tel. 0 47 93-10 99 • jens-mehrtens@t-online.de


10

E VENTS

Mittwoch, 14. August 2019

EVENTS DER WOCH E

powered by weSer reporT und eVenTIM

EvErlaSt rlaSt live2019

Modernes, Bremen, 20.00 Uhr

Di. 19.11.19

Metropol Theater, Bremen, 20.00 Uhr

Do. 21.11.19

Australisch ispiriert

Affection 2019

liSa StanSFiElD SFiElD

Er ist erst 26 Jahre alt und hat bereits fünf Alben veröffentlicht und zahlreiche renommierte Preise in Australien gewonnen. Regelmäßig pendelt Kaurna Cronin zwischen den Kontinenten und spielt einen australisch inspirierten Sound, der durch lyrische Songtexte ergänzt wird. Angestaubte Folk-Musik kombiniert er mit modernen Einflüssen aus Folk, Roots und Indie-Rock auf eine ganz eigene Art. Nach mehreren Minifestivalauftritten im Haus am Walde kehrt er am 15. August, 19 Uhr, erneut dorthin zurück. Mit dabei hat er seine sechste LP „Leave your Love behind“. Der Eintritt ist frei.

30th annivErSary tour

DEr zaubErlEhrling Metropol Theater, Bremen, 15.00 Uhr

So. 08.12.19

DaS FaMiliEn MuSical

ExtrabrEit - 40 JahrE +1 Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen, 20.00 Uhr

So. 29.12.19

wEihnachtS-blitztournEE 2019

grEgorian

Band-Contest

DaS bEStE auS 20 JahrEn

Ein weiteres Mal findet dieses Jahr Europas größter nicht-kommerzieller NewcomerBandwettbewerb statt und der Bluesclub ist dabei. Dort treten Bands und Solokünstler auf, die noch jung sind und ihr eigenes Werk vortragen wollen – Cover sind verboten. Der Contest präsentiert garantiert neue und unverbrauchte Musik. Wer weiterkommt, bestimmt eine Fachjury zusammen mit dem Publikum. Wer am 16. August, 21 Uhr, auf der Bühne im Meisenfrei performen wird, ist noch nicht raus. Genauere Infos dazu gibt es zeitnah unter https://de-de.facebook.com/ Local.Heroes.Bremen.und.umzu

Messehalle Bremen, Halle 7, 20.00 Uhr

Do. 02.01.19

MaStErS oF chant

Paul PanzEr - MiDliFE criSiS Pier 2, jew. 20.00 Uhr

Fr. 10.01.20 + Sa. 11.01.20

willkoMMEn auF DEr DunklEn SEitE

DaS Phanto PhantoM DEr oPEr oPE Die Glocke, Bremen, 19.00 Uhr

So. 02.02.20

Mi. 05.02.19

DnA tour 2020

JEanEttE ttE biEDErMann Modernes, Bremen, 20.00 Uhr

holiDay on icE 2020 ÖVB-Arena, Bremen

Di. 19.02.20 Sa. 23.02.20

SuPErnova

thank you lEFt boy Modernes, Bremen, 20.00 Uhr

Do. 20.02.20

a tour by FErDinanD

DiEtEr nuhr ÖVB-Arena, Bremen, 20.00 Uhr

Sa. 29.02.20

kEin SchErz!

buDDy in concErt Metropol Theater, Bremen, 20.00 Uhr

Sa. 29.02.20

DiE rock′n′roll-Show

DEichkinD ichkinD ÖVB-Arena, Bremen, 20.00 Uhr

Di. 03.03.20

live 2020

So. 08.03.20

tour 2020

ÖVB-Arena, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 20.03.20

unSEr r blauEr PlanEt ii colivnceerint

SaMuEl SibilSki Römer, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 08.05.20

ÜbErtrEib′ nich! Congress Centrum Bremen, Bremen

Fr. 15.05.20 Sa. 16.05.20

haPPy coMEDy FEStival 2020

DaS luStigStE FEStival DEutSchlanDS! überreGIonAL

wErnEr MoMSEn abEntEuEr urlaub Hamme Forum, Ritterhude, 20.00 Uhr

Sa. 21.03.20

Die größte 90er-Tour weltweit: Mit allein acht ausverkauften Shows und mehr als 200.000 begeisterten Besuchern in ganz Deutschland landete die Open-Air-Party-Tour „Die 90er Live“ im vergangenen Jahr einen grandiosen Erfolg. Grelle Neonfarben und BuffaloBoots – im „Look der 90er“ wird in den Clubs zu Eurodance-Sound und Remixen von Songs wie „Rhythm is a Dancer“ oder „It's my Life“ abgetanzt und so das 90er-Jahre-Feeling wieder zum Leben erweckt. Mit den Top-Acts aus den 90er-Jahren wie Rednex Rednex (Cotton Eye Joe), Culture Beat (Mr. Vain), East 17, Snap (The Power), Dr. Alban (It's my life) und vielen mehr fei-

EVENT N EXT

Keine andere Band in der Geschichte der Popmusik hat der Welt ein derartig fantastisches musikalisches Gesamtwerk geschenkt wie die vier Schweden Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson. Keiner anderen ist es gelungen, sage und schreibe vier Generationen an Fans und Musikliebhabern so zu fesseln und zu begeistern wie ABBA es erreicht hat. Mit „Waterloo“ eroberten sie die weltweiten Charts und die Herzen der Menschen im Sturm. Der Sieg beim Grand Prix in Brighton 1974 machte

Happy Aua

erten die Besucher in acht Städten jeweils einen zehnstündigen Partymarathon. Auch in diesem Jahr wird richtig durchgestartet: „Die 90er Live“ macht halt in vielen Städten und hat neben den voran genannten Künstlern mit Caught in the Act, 2 Unlimited, Captain Jack (Captain Jack), Oli P. (Flugzeuge im Bauch), Mr. President und Fun Factory und auch neue Stars im Line-up. Übrigens: Dr. Alban steht nur in der Hansestadt auf der Bühne. Die Mega-Sause startet am Samstag, 17. August, 13 Uhr auf der Bürgerweide. Schluss ist ist, wenn die Sonne untergegangen ist, gegen 22 Uhr.

Jetzt ABBA!

wanDa - ciao! Pier 2, Bremen, 20.00 Uhr

Rhythm is a Dancer

die sympathischen Schweden über Nacht zur bekanntesten Pop-Band dieser Zeit. Es folgte Hit auf Hit: „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper“, „Knowing Me Knowing You“, „Chiquitita“, „Money Money Money“ und viele mehr ABBA – The Tribute Concert fängt die Faszination dieser Band und der dazugehörigen Ära perfekt ein. Eine professionelle Lichtshow unterstreicht mit den knalligen Farben der Siebziger den unverwechselbaren Retro-Look. Zu erleben ist das Spektakel am 6. Dezember, 20 Uhr, im Metropol Theater.

Der Kabarettist Hans Werner Olm gastiert am Dienstag, 20. August, 19.30 Uhr, auf dem Theaterschiff mit seinem aktuellen Programm „Happy Aua“. Olm ist ein Musik- und Kabarett-Klassiker der speziellen Art. Mit seinem aktuellen Programm schlägt er wieder tabulos zu und bietet augenzwinkernd eine humoristische Lebensberatung für die Erwachsenenwelt.

ACHIM REICHEL & BAND DAS BESTE

04.11.19 BREMEN – DIE GLOCKE TICKETS: EVENTIM.DE

16. OKT 2019 METROPOL THEATER HB Tickets: eventim.de

JEDEN

MITTWOCH

MikE anDErSEn Music Hall, Worpswede, 20.00 Uhr

Fr. 24.04.20

Sarah lESch Kulturetage, Oldenburg, 20.00 Uhr

Fr. 09.10.20

eventim. 04 21-35 36 37

Tickets erhalten Sie u. a. bei folgenden Vorverkaufsstellen: n CTS Eventim in der ÖVB-Arena n KPS-Tickets im Hause Karstadt n Delme Report, Delmenhorst n Dr. Tigges Reisebüro, Verden n famila, Osterholz-Scharmbeck n Bremer Karten Kontor, Bremen Vegesack, n Bremer Tourismus Zentrale, Bremen, sowie bei allen anderen eVenTim-Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de und unter 04 21-35 36 37.

www.eventim.de

Profile for KPS Verlagsgesellschaft mbH

Wümme Report vom 14.08.2019  

Wümme Report vom 14.08.2019

Wümme Report vom 14.08.2019  

Wümme Report vom 14.08.2019

Profile for kpsverlag