Page 1

Verden Winter 2019

vom

Hinter den Kulissen der

Allerstadt

Über die Flüsse Der Brückenschlag und die  Chance auf eine weitere Querung 1 ■ xxxxxx

Interview Gabriele Müller — Abschied vom Festspiel-Vorstand

Knast auf Probe Zu Besuch in der Jugendarrestanstalt


HANS-BREDOW-STR. 19, BREMEN, MO-SA, BIS 20 UHR, REAL, BIS 22 UHR. WWW.WESERPARK.DE ÜBER 170 SHOPS, FOODLOUNGE, KINO, 4.700 KOSTENLOSE PARKPLÄTZE MORE THAN 170 SHOPS, FOODLOUNGE, CINEMA, 4,700 FREE PARKING SPACES


editorial

Der Feind des Redakteurs Liebe Leserinnen und Leser, ich verrate Ihnen mal was: Das Edito-

Okay, nicht den Faden verlieren. Es gilt, die Sache systematisch

rial ist der natürliche Feind des Re-

anzugehen, zupackend und kreativ – wobei ich an Gabriele

dakteurs. Da hat betreffende Person

Meyer denken muss, die sich nach rund 20 Jahren als treibende

wochenlang Themen zusammengetra-

Kraft der Domfestspiele aus dem Vorstand zurückzieht. Im Ge-

gen, Termine abgesprochen, Men-

spräch mit dem Verden-Magazin hat sie auf das Ende einer Ära

Annette Freudling

schen getroffen. Fragen gestellt, zu-

zurückgeblickt, und die Gründe für ihre Entscheidung Revue

Redakteurin

gehört, sich anstecken lassen von der

passieren lassen ...

Begeisterung des Gegenübers. Den

Vielleicht kann beim Bezwingen des Editorials eine Runde Yoga

systemeigenen Vorratsdatenspeicher mit Eindrücken gefüllt.

helfen, oder ein kleine Fahrradtour: die frische Luft, die Weite

Und jetzt heißt es, aus diesem prallvollen Warenlager einen

der Landschaft – wobei ich an die hohen Mauern der Jugendar-

Gruß aus der Küche zu zaubern? Ein kleines Appetithäppchen

restanstalt Verden denken muss. Die jungen Leute, die dort lan-

aus dem Supermarkt der Möglichkeiten zu servieren?

den, lernen auf drastische Weise, was es bedeutet, seine Freiheit

Resultat: Schreibblockade. Im Kopf beginnt es zu summen wie in

zu verlieren …

einem Bienenstock – wobei ich an Wilhelm Haase-Bruns denken

Zum Glück haben Sie die Freiheit, nach Lust und Laune durch

muss, den zweiten Vorsitzenden des Imkervereins. An einem

unser Winter-Magazin zu blättern. Und Editorials werden sowie-

sonnigen Nachmittag Ende Oktober entführte er mich in eine

so überschätzt.

zauberhafte kleine Parallelwelt zwischen den Flussarmen, wo

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen

gerade ein generationenübergreifendes Projekt für Imkerausbildung und Naturerfahrung entsteht ...

Annette Freudling

Verden

Verlag: KPS Verlagsgesellschaft mbH Contrescarpe 75a, 28195 Bremen Tel. (04 21) 36 66-01

Redaktion: Henrik Bruns, Annette Freudling

r Tor- und Zaunanlage von Veredeln Sie ihr Grundstück mit eine

JENS JENSKAPPENBERG KAPPENBERG

GmbH & Co.KG

GmbH & Co.KG

ichaelisstraße 3 · 27308 Neddenaverbergen Tel. 04238-1551 Michaelisstraße 3 · 27308 Neddenaverbergen · Tel.· 04238-1551

www.JensKappenberg.de www.JensKappenberg.de

DIN EN 1090 REG.-NR. 0117037

Fotos: Henrik Bruns, Annette Freudling Chefredaktion: Robert Lürssen, Hermann J. Olbermann, robert.luerssen@weserreport.de hermann.olbermann@weserreport.de Anzeigenberatung: Andreas Roske, Tel. (04 21) 36 66-143 Olaf Nientkewitz, Tel. (04 21) 36 66-113

Anzeigenleitung: Johannes Knees Tel. (04 21) 36 66-108 Layout: Manuela Garbade, Michelle Borchardt

Vertriebsleitung: Sascha Carstens Zeitungs-Zustellung: Tel. (04 21) 36 66-350 E-Mail: vertrieb@weserreport.de Druck: Bonifatius Zurzeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 46 vom 1. März 2019 Verbreitete Auflage: 11.980 Exemplare

DIN EN 1090 REG.-NR. 0117037

■ 3


Inhalt 5

Kurz notiert: Verdinale 2020, StadthallenEvents, Landkreis-Jahrbuch, Verdener Dünen

6

Rennbahngelände

8

Fridays for Future

10

Wege über die Aller

14

22

Knast auf Probe

24

Der 2. Bauabschnitt steht an

Mut zum Umdenken ist gefragt

Der Brückenschlag und die dritte Querung

Forum Inklusion Ideen für mehr Miteinander

16 Weihnachtsmarkt Musik und Events über die Festtage hinaus

36

Zu Besuch in der Jugendvollzugsanstalt

Bienenzentrum Imkerprojekt im Alten Hirtenhaus nimmt langsam Form an

28

Naturfotografen

30

Rechte der Toten

32

Netzwerk Vereinbar

Faszinierende Schnappschüsse im Deutschen Pferdemuseum

Interview Gabriele Müller – Abschied aus dem Festspiel-Vorstand

39

Archäologie

42

Atelier Vielfarb

46

Termine

Runen an Fundstück aus dem Domherrenhaus-Bestand Lebenshilfe-Projekt weckt die Lust auf Kreativität Was in den nächsten Wochen in Verden läuft

50

Autorentrio rollt reale Mordfälle auf

Arbeitswelt gemeinsam mit den Mitarbeitern gestalten

ein getränk mit ... ... Tobias Burmeister, Verdener Ortsbrandmeister Fotos: Freudling (2), Bruns (2); Titelfoto: Henrik Bruns

4 ■


meldungen

45. VER-Dinale: „Prime-Time“ mit dem Landgestüt Celle Vier Turniertage, spannende Spring- und Dressurprüfungen sowie ein Rahmenprogramm aus Show und Zucht: Das ist die VER-Dinale in Kurzfassung. 2020 wird das Traditionsevent zum 45. Mal auf die Beine gestellt – wie immer in ehrenamtlicher Arbeit: Verantwortlich zeichnen Rennverein Verden und Reitverein Graf von Schmettow. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich, die Tore der Niedersachsenhalle öffnen sich vom 30. Januar bis 2. Februar. Neu in diesem Jahr ist die Hengstpräsentation des Celler Landgestüts, und zwar zur „Prime-Time“ am Sonntagnachmittag, den 2. Februar 2020. Damit wird die Pferdezucht noch mehr in den Mittelpunkt der Veranstaltung gerückt. „Wir freuen uns sehr, unsere alte Kooperation mit dem Landgestüt Celle zu erneuern“, sagt Maximilian

Hengste des Landgestüts Celle in der Niedersachsenhalle.

Foto: Bruns/av

Geßner, Vorstandsmitglied des Verdener Rennvereins. Präsentieren werden sich die

Schaubild Publikum und Prominentenjury

Springprüfung der Klasse S*** mit Sieger-

zahlreichen Hengste des Landgestüts Celle

begeistern muss. Dafür können sich Clubs

runde) am Sonntagnachmittag. Rasante

sowie der angeschlossenen Partnerstatio-

aus den Pferdesportverbänden Hannover,

Ritte sorgen beim Indoor-Speed-Derby am

nen.

Weser-Ems und Bremen anmelden. „Die

Samstagabend für Spannung: Diese Zeit-

Zuvor ist die VER-Dinale Schauplatz für

Gäste können sich auf einen bunten Abend

springprüfung der Klasse S* geht durch

17 Dressur- und Springprüfungen bis zur

freuen“, versprechen die Organisatoren.

zwei Reithallen und über naturähnliche

schweren Klasse. Den Anfang bilden am

„Obwohl die Anmeldefrist noch bis zum 16.

Hindernisse.

Donnerstag Junioren und Junge Reiter in

Dezember 2019 läuft, sind bereits zahlreiche

Dressurprüfungen der Klasse M** und S*.

Anmeldungen eingegangen.“

INFO:

Auch die Springreiter reiten bereits am

Spitzensport in Dressur und Springen

Donnerstag in die Arena, also einen Tag

wird am Wochenende erwartet. Highlights:

Weitere Informationen finden sich unter

früher als noch im Vorjahr.

die Grand Prix Kür am Samstagabend, das

www.verdinale.de sowie auf den Face-

Freitag folgt, neben drei Springprüfun-

Bundesnachwuchschampionat der Pony-

book- und Instagram-Seiten der VER-

gen, der große Showwettkampf der Reit-

springreiter am Sonntagmittag sowie der

Dinale.

vereine, bei dem ein pferdebezogenes

große Preis der Verdener Wirtschaft (eine

Wir bauen Sie Wir bauen für für Sie Wir bauen für Sie Wir bauen für Sie schlüsselfertig! schlüsselfertig! schlüsselfertig! schlüsselfertig! • Ihr komplettes Wohnhaus • Ihr komplettes Wohnhaus • in IhrHolzrahmenbauweise komplettes Wohnhaus in• Holzrahmenbauweise Ihrinkomplettes Wohnhaus Holzrahmenbauweise • Grundriss und Gestaltung • Grundriss und Gestaltung in Holzrahmenbauweise • der Grundriss und Gestaltung Fassade nach Wahl der Fassade nach Wahl der Fassade nach Wahl

• Grundriss und Gestaltung der Fassade nach Wahl

SCHLÜSSELFERTIGES SCHLÜSSELFERTIGES BAUENBAUEN SCHLÜSSELFERTIGES BAUEN 27374 Visselhövede-Wittorf 27374 Visselhövede-Wittorf 27374 470 Visselhövede-Wittorf 04260 470 Telefon Telefon 04260 Telefon 04260 470 www.holzbau-fricke.de www.holzbau-fricke.de www.holzbau-fricke.de

SCHLÜSSELFERTIGES BAUEN 27374 Visselhövede-Wittorf Telefon 04260 470 www.holzbau-fricke.de

•• Glas& Glas& Unterhaltsreinigung Unterhaltsreinigung • Glas&&Unterhaltsreinigung •• Glas& Unterhaltsreinigung FassadenFassaden& Teppichreinigung Teppichreinigung • Fassaden&OSMOSE-Wasser Teppichreinigung •• Fassaden& Teppichreinigung Reinigung mit Reinigung mit OSMOSE-Wasser • Reinigung OSMOSE-Wasser • Reinigung mitmit OSMOSE-Wasser

•• Grund& Bauschlussreinigung GrundBauschlussreinigung Grund- && ••• Grund&Bauschlussreinigung Bauschlussreinigung Desinfektion & Schädlingsbekämpfung Desinfektion Schädlingsbekämpfung Desinfektion && ••• Desinfektion &Schädlingsbekämpfung Schädlingsbekämpfung Raumentfeuchtung und Estrichtrocknung Raumentfeuchtung und Estrichtrocknung Raumentfeuchtung und Estrichtrocknung •• Raumentfeuchtung und Estrichtrocknung

KNOP KNOP WALSRODE WALSRODE KNOP WALSRODE

Gebäudereinigung · Tel. 51 // 30 15 Gebäudereinigung Tel. 00 051 516161 61 30 Gebäudereinigung · ···info@knop-walsrode.de Tel. / 30 1515 Gebäudereinigung Tel. 0 51 61 / 30 15 www.knop-walsrode.de www.knop-walsrode.de · info@knop-walsrode.de www.knop-walsrode.de ·· info@knop-walsrode.de www.knop-walsrode.de info@knop-walsrode.de

■ 5


Nun geht’s an die Rennbahn Nach den Stadion-Arbeiten steht der Bauabschnitt 2 an Text und Fotos: Henrik Bruns

stimmt wurde das Ganze mit den Hannoveranern.

Noch im Dezember soll der Verdener Stadtrat grünes Licht für den 2. Bauabschnitt im Zuge der Umstrukturierungen von Rennbahn und Stadion geben. Aktuell laufen dort die Arbeiten für die Verlegung von Passbahn und Wurfbahnen, und Vorarbeiten für die größte Maßnahme: die Anlage von drei Turnier- und vier Abreiteplätzen für Veranstaltungen des Hannoveraner Verbands. Viel Zeit bleibt dafür nicht mehr, denn die WM der jungen Dressurpferde im Sommer 2020 naht. Und weil man einen gewissen Vorlauf benötigt, soll alles schon im Frühjahr fertig werden.

Ein Abreiteplatz (3) soll zwischen den beiden Turnierplätzen Nummer 2 und 4 ent-

Die neue Anlage soll eine flexible Nut-

stehen. Ihn will man etwa für regionale oder

zung für internationale, nationale und regi-

Landesmeisterschaften nutzen. Die drei üb-

onale Turniere ermöglichen. Sie besteht aus

rigen Abreiteplätze liegen im Innenbereich

einem trapezförmigen „Turnierplatz Sprin-

der Ovalbahn (neu) sowie auf Höhe der Ein-

gen“ (in der Grafik: 1), einem rechteckigen

gänge C (vorhanden) und D (neu). Um die

„Großen Turnierplatz Dressur und Springen“

Reitplätze zu den verschiedenen Veranstal-

(2) sowie einem weiteren „Turnierplatz Dres-

tungen optimal nutzen zu können, soll auf

sur“ (4). Alle drei Sandplätze sind auf Grund-

feste Tribünen verzichtet und mit Mobiltri-

lage bestimmter Gesamtgrößen sowie Ab-

bünen gearbeitet werden. Für die Jungpferde-WM im Sommer nun

Ausführung der Weltmeisterschaft schon gut geplant

sieht das Szenario wie folgt aus: Die Disziplin „Springen“ spielt sich auf dem Trapez (1) ab – mit temporären Tribünen und Bewirtung. Die Abreitplätze Nummer 6 und 7 werden

messungen entworfen, durch die eine flexi-

genutzt. Für die „Weltmeisterschaften Dres-

ble Nutzung für diverse Turniere und Veran-

sur“ wiederum wird das große Rechteck (2)

staltungen ermöglicht wird. Das Dressurvier-

in zwei Turnierplätze unterteilt. „Die nörd-

Die im Auftrag der Stadt tätige Ingenieurge-

eck wird auch den Erfordernissen internati-

liche Hälfte soll mit Hilfe von Tribünen und

meinschaft L&P Reitanlagen/Müller-Rausch-

onaler Prüfungen im Dressurreiten genügen.

Bewirtung als Arena für das Dressurreiten

gold aus Holzminden konnte bereits ein

Auch an den Erhalt einer besonders wert-

genutzt werden. Im südlichen Bereich des

Konzept dafür vorlegen, wie das Rennbahn-

vollen und ortsbildprägenden Eiche auf dem

Reitplatzes ist das Abreiten für diese Diszi-

gelände durch die Anlage der neuen Turnier-

Rennbahngelände wird gedacht. Mehrere

plin vorgesehen“, heißt es in einer Vorlage

plätze für künftige Turniere und Meister-

Nadelbäume dagegen werden fallen müssen,

der Planer für den Stadtrat. Zudem soll das

schaften optimiert werden soll. Eng abge-

was sich aber in Grenzen halten soll.

Dressurviereck (4) für weitere Veranstal-

Anfang des Jahres präsentierten Vertreter von Verwaltung und der Nutzergruppen – Hannoveraner Verband, Rennverein, Islandpferdefreunde, Leichtathletikverein und FC Verden 04 – die gemeinsam entwickelte künftige Aufteilung für Stadion- und Rennbahngelände.

6 ■


Rennbahngelände

Im 2. Bauabschnitt sollen auf dem Rennbahngelände drei Turnier(1, 2 + 4) sowie vier Abreiteplätze entstehen. Grafik: L&P Reitanlagen/ Müller-Rauschgold Architektur / Stadtplanung tungen im Rahmen des Gesamtevents ge-

weitere Ausstellungs- und Aktionsfläche

fügung steht. Eine in der Planung vorgese-

nutzt werden – inklusive Tribünen und Be-

hergerichtet werden“, heißt es in der Vor-

hene Wallanlage soll die Reitanlage und das

wirtung. Das Abreiten wird über die Plätze

lage.

Stadion sogar besser voneinander trennen.

Nummer 3 und 5 erfolgen. Außerdem: „Ein

Mit der Fertigstellung der neuen Anlage

Zuschauer wiederum sollen diesen Wall aber

Ausstellerdorf kann mit kleinen Zelten am

wollen sich die Reiter bekanntlich aus dem

durchaus nutzen können, um von dort aus

Rand der festen Wegestruktur hergestellt

Stadion zurückziehen, das dann vor allem

sowohl das Geschehen im Stadion wie auch

werden. Zudem kann in dem Kördreieck

den Leichtathleten und Fußballern zur Ver-

auf dem Reitgelände zu verfolgen.

www.chiropraktik-behrendt.com

Über Jahre mit Schmerzen in Behandlung? ... Warum? IHRE Beschwerden - unsere Stärken!

...wie z.B.

CHIROPRAKTIK BEHRENDT

• Migräne

Fredy Behrendt Heil- und Chiropraktiker

• Schwindel • jede Art von Schmerzen

an Rumpf, Arme, Beine (auch Fersensporn oder Überbein)

• Beschwerden bei Kindern • Psychische Erkrankungen oder Traumata mit psychischen Folgen Praxis Verden: Bahnhofstraße 13 · 27283 Verden | Terminvereinbarung unter: 0 42 31 / 97 00 790 Praxis Neddenaverbergen: Sprenkampsweg 10 · 27308 Neddenaverbergen | Terminvereinbarung unter: 0 42 38 / 93 20 90

■ 7


Die kleinen Schritte zählen Verdens Fridays-for-Future-Aktive machen Mut zum Umdenken


fridays for future Text: Annette Freudling/ Fotos: Freudling (1) FFF Verden

Eben mal die Welt retten: Für Emily Karius, Jakob Geweke und Antonia Weymar ist das kein Witz. Ein großer Teil ihres Lebens dreht sich darum, unseren Planeten vor dem Kollaps zu bewahren. Ihr Ziel: Politik und Gesellschaft zum entschlossenen Einsatz für das Klima zu bewegen – bevor es zu spät ist. Dafür kämpfen sie mit Bannern und Mikrofonen, Pressemitteilungen und Plakaten, Vorträgen und immer wieder neuen Ideen. Rund 20 Stunden pro Woche investieren

Jakob Geweke, Emily Karius und Antonia Weymar (von links) gehören zum Orga-Team

Karius, Geweke und Weymar in die Fridays-

der Fridays-for-Future-Ortsgruppe Verden. Auch lokale Themen stehen auf ihrer Agenda

for-Future-Bewegung – neben Abi-Vorbe-

– wie die Forderung nach einer autofreien Innenstadt.

reitung und Bundesfreiwilligendienst. Als Teil der 25-köpfigen Ortsgruppe Verden

gruppe weiter“, sagt Antonia Weymar.

sinnten. „Leute treffen, die dasselbe denken: Das gibt unheimlich viel Hoffnung.“

haben sie jede Menge Arbeit, vor allem vor

Emily Karius, mit 19 Jahren die älteste

den großen Demonstrationen. „Mails ver-

in der Runde, arbeitet in der bundesweiten

Sieben Millionen Menschen weltweit

schicken, Musikgruppen einladen, die Pres-

Presse-AG mit und hat bereits Erfahrungen

haben sich an den großen Klimastreiks im

se informieren, Schüler- und Podiumsdis-

gesammelt, die andere Menschen im

September beteiligt. Auch in Verden gingen

kussionen organisieren … Die Liste nimmt

ganzen Leben nicht machen: Spiegel-TV

bis zu 1.000 Menschen auf die Straße. Ka-

kein Ende“, sagt Jakob Geweke.

ein Interview geben. Eine Rede vor 1.000

rius: „Jetzt gilt es, den Druck auf die Poli-

Was die Aktiven leisten, wird in keinem

Menschen halten. Mit Landtagsabgeord-

tik weiter aufzubauen.“ Im Fokus steht das

Schulfach unterrichtet: Eigenverantwort-

neter und Bürgermeister über eine auto-

auf der Weltklimakonferenz 2015 beschlos-

lichkeit und Selbstverwaltung, Veranstal-

freie Verdener Innenstadt diskutieren.

sene Ziel der Vereinten Nationen, die ma-

tungsmanagement und Idealismus. Längst

Letzteres ist ein Beispiel dafür, wie die

ximale Erderwärmung auf 1,5 Grad zu be-

ist „Fridays for Future“ regional, überregi-

Fridays-for-Future-Ortsgruppe sich auch

grenzen.

onal und international vernetzt. Einen of-

lokal für das Klima engagiert.

Eine Botschaft ist den drei Aktiven be-

fiziellen Vorstand hat die Bewegung nicht

Anstrengend sei dieser Einsatz schon,

sonders wichtig: Sie wollen Mut zum Um-

– aber es gibt Workshops und Sommerkon-

geben die drei zu – aufgeben komme aber

denken machen, ganz pragmatisch und gar

gresse, Arbeitsgruppen und Delegierten-

nicht infrage. „Wir haben das Thema Klima

nicht radikal. „Niemand muss für den Kli-

versammlungen. Der Informationsaus-

wieder in den gesellschaftlichen Diskurs

maschutz sein ganzes Leben umkrempeln.

tausch untereinander spielt eine große

gebracht. Das ist schon mal ein unglaub-

Niemand muss perfekt sein. Ein kleiner

Rolle. „Wer an einer Veranstaltung teil-

licher Erfolg“, sagt Karius. Kraft schöpft

Schritt reicht für den Anfang. Der nächste

nimmt, gibt das Wissen innerhalb der Orts-

sie aus dem Austausch mit Gleichge-

Schritt fällt dann schon deutlich leichter.“

Ihr Partner für Garten- und Landschaftsbau Pflasterarbeiten & Straßenbau

Reiner Barning GmbH • Natur-, Klinker- u. Betonsteinpflasterung • Erdarbeiten • Kanalarbeiten • Betonarbeiten • Kabelverlegung • Drainage und Entwässerung

Barni macht das schon!

Rufen Sie

• Kelleraushub • Baumpflege/Gehölzschnitt • Zaun- und Pergolenbau • Gartenpflege • Rasensaat • Holz häckseln • Teichbau • Grabpflege • Winterdienst

Röhrskamp553 Föscheberg 55 Föscheberg 27308Kirchlinteln-Holtum-Geest Kirchlinteln 27308 Kirchlinteln-Holtum-Geest 27308 Tel. 9 43 Tel. 0 42 30 / 94 27 Tel. 56 004236 42 30 //94 2742 56 89 Fax 9 43 Faxa0n42 54 004236 42 30 //94 27 42 54 90 s ! 30 / 94 27 Fax unE-mail: fa@reiner-barning.de E-mail: fa@reiner-barning.de Internet: www.reiner-barning.de Internet: www.reiner-barning.de

Probleme mit Ihrem Wohnwagen, Transporter oder Anhänger? TÜV-Service

Wir sind für Sie da!

Bremsendienst Tachodienst

Abgasuntersuchung

Reparatur von

Service für

Aufbauten aller

Service für

Fahrzeugen und Art und Fabrikate

Kommunalfahrzeuge Austauschmotoren

Siemensstr. 8 l 27283 Verden l Tel. (0 42 31) 30 34 30 ■ 9


Neue Wege

über die Aller Dritte Querung für Pkws ist überregionale Angelegenheit Text und Fotos: Henrik Bruns

Verden und die Aller – eine Verbindung, die Alltag und Freizeit in der Stadt seit Jahrhunderten prägt. Das Leben am Fluss bringt zum einen viel Erholungswert mit sich. Verkehrstechnisch andererseits müssen dafür Einschränkungen in Kauf genommen werden. Ein Wunsch, der in den vergangenen Jahren daher nie aus dem Verdener Bewusstsein verschwunden ist: der nach einer dritten Allerquerung. Zumindest für Fußgänger und Radler ist sie nun schon einmal da.

ein älteres Paar auf Rädern angehalten. Auch

gewesen, heißt es aus dem Verdener Rat-

sie sehen sich ausgiebig um. „Gut, dass die

haus. Rund 1,8 Millionen Euro flossen aus

das hier endlich gemacht haben“, sagt der

dem Förderprogramm „Klimaschutz durch

Senior zu seiner Begleiterin. Ein bisschen

Radverkehr“ im Rahmen der nationalen Kli-

eng wird es manchmal schon, wenn sich Fuß-

maschutzinitiative des Bundesministeriums

gänger und Radler auf der neuen Verbindung

für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktor-

begegnen. Doch heute stört das niemanden.

sicherheit.

Keine Frage: Durch den Bau der Allerrad-

Auf Verdener Seite der neuen Brücke

brücke entlang der Eisenbahnbrücke über

befindet sich übrigens eine Zählstelle: Da-

Aller und Wätern haben die Stadt Verden

rüber werden Radfahrer auf der Brücke elektronisch gezählt und via Satellit bei einem

Allerradbrücke wird als neue Attraktion wahrgenommen

Dienstleister, der für die Stadt tätig ist, zahlenmäßig registriert. Projektleiter Torsten Fiebig, bei der Stadt zuständig für den Bau von Verkehrseinrichtungen, wertet die Zah-

und die Gemeinde Dörverden das Interesse

len dann aus. „Fußgänger werden allerdings

„Kommen wir hier jetzt auf die neue Brü-

zahlreicher Bürger geweckt. Langfristiges

nicht gezählt“, erklärt er. Mit den Spazier-

cke?“, fragt ein Grundschüler. „Ja, jetzt sind

Ziel ist es natürlich, nicht nur an den Wo-

gängern zusammen, so hat er überschlagen,

wir sogar schon drauf“, antwortet ihm seine

chenenden, sondern vor allem auch an Ar-

dürften es am Eröffnungstag der Brücke,

Mutter gelassen. Die Verdenerin ist an die-

beitstagen Berufspendler zum möglichst

dem 3. Oktober, neben 2.250 gezählten Rad-

sem Sonntag mit ihm und seinen beiden

häufigen Umstieg vom Auto aufs Fahrrad zu

fahrern noch einmal etwa genauso viele

jüngeren Geschwistern auf der neuen Aller-

bewegen. 2013 hatten Stadtrat und Verwal-

Fußgänger – also zusammen rund 4.500

radbrücke unterwegs. Alle drei machen

tung Verdens die Weichen dafür gestellt,

Menschen – gewesen sein, die die Brücke

große Augen, als sie durch das Geländer auf

dass beim zunächst erfolgten Bau der Eisen-

überquert haben. Während sich die Nutzung

die Flusslandschaft schauen. Den Blick auf

bahnbrücke bereits frühzeitig Vorkehrungen

in den Wintermonaten alltags in Grenzen

die Allerniederung genießen auch die Frau

für das spätere Anhängen der heutigen Rad-

halten dürfte, ist Fiebig bereits gespannt auf

und der Mann gleich neben ihnen: Eine neue

und Fußgängerbrücke getroffen werden

die Daten, die ihm ab dem Frühjahr auf den

Aussicht, wie sie jetzt der Brückenschlag

konnten. Das sei letztlich auch der „Schlüs-

Rechner geschickt werden. Denn neben dem

möglich gemacht hat. Ein Stück weiter hat

sel für einen erfolgreichen Förderantrag“

Beitrag zum Klimaschutz durch mehr Radler,

10 ■


wege über die aller die zuvor Auto fuhren, soll der neue Rad-

Berufspendler aus Dörverden sollen nach dem erfolgten Brückenschlag dazu gebracht werden, öfter mal aufs Auto zu verzichten.

und Gehweg an der Eisenbahnbrücke dazu beitragen, die Verkehrsbelastung auf der Nordbrücke zu reduzieren und so zur Verbesserung des Verkehrsflusses am Nordertor-Kreisel beitragen. Derweil wird seit ein paar Jahren nicht nur aus den Reihen der Kommunalpolitik in Dörverden und Verden, sondern auch auf Kreisebene das Thema einer dritten Aller-

Sehnsucht nach der dritten Allerquerung bleibt trotzdem querung neben der Nord- und der Südbrücke ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Die Kreisverwaltung will es diesbezüglich nun genau wissen.

tion einer dritten Allerquerung im Verdener

Südbrücke nehmen, stellte sich die Frage, wo

Im Verdener Stadtgebiet wurde bei einer

Süden dürfe daher auch nicht außer Acht

eine dritte Brücke für Autos Sinn machen

Messung auf der Bremer Straße (B 215) zwi-

gelassen werden angesichts dieser dau-

würde. Laut Untersuchungen eines beauf-

schen Nordertorkreisel und dem Kreisel in

ernden Verkehrsbelastungen. Während aller-

tragten Verkehrsplanungsbüros gibt es dafür

Dauelsen eine Verkehrsbelastung von 21.734

dings täglich rund 18.000 Fahrzeuge die

nur eine Möglichkeit: Eine Straße, die von der

Kraftfahrzeugen pro Tag ermittelt. Die Op-

Nordbrücke passieren und 7.500 Fahrer die

B 215 hinter Wahnebergen abzweigend in den

S truif, MüffelMann & Partner R ·n ·F echtsanwälte

otaR

achanwälte

Wolfgang Struif Rechtsanwalt Fachanwalt FüR stRaFRecht

und

notaR a. d.

Kay MüffelMann Rechtsanwalt Fachanwalt FüR stRaFRecht, Fachanwalt FüR VeRkehRsRecht Dr. Jürgen Meyer Rechtsanwalt Fachanwalt FüR stRaFRecht Holger Stüven Rechtsanwalt und notaR Fachanwalt FüR FamilienRecht Fachanwalt FüR miet- und wohnungseigentumsRecht Maren rolinK ll.M. Rechtsanwältin Fachanwältin FüR inFoRmationstechnologieRecht Fachanwältin FüR aRbeitsRecht

nikolaiwall 2 27283 VeRden/alleR teleFon 04231/30 04 0 www.stRuiF-paRtneR.de

JaKob Struif ll.M. spoRtRecht, Rechtsanwalt Fachanwalt FüR stRaFRecht Sybille gerStMayr Rechtsanwältin Fachanwältin FüR FamilienRecht - zeRtiFizieRte mediatoRin brigitte M. Polzin Rechtsanwältin

■ 11


brückenneubau den Verkehrsfluss verbessern wird, ob separate Busspuren auf der Bremer und Hamburger Straße den öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) stärken könnten, oder welche weiteren Optimierungspotenziale auf der B 215 gesehen werden. Der Landrat, der die Antworten nun mit Spannung erwartet, macht aber auch darauf aufmerksam, dass sich in den vergangenen Jahren einiges im heimischen Radverkehr und im ÖPNV bewegt habe. In diesem Zusammenhang sei interessant, ob das Verkehrsministerium die Errichtung von separaten Busspuren auf den jetzigen Standstreifen der B 215 in Verden für sinnvoll hält und ob ein Die neue Allerradbrücke entlang der Bahn ist zurzeit eine beliebte Zwischenetappe für

solcher Ansatz eventuell konstruktiv unter-

Spaziergänge und Radtouren an Wochenenden.

stützt wird. „Dann wäre der ÖPNV stauunabhängiger, verlässlicher und attraktiver“, ist

Eitzer Kreisel mündet und sich dann über die

jekts überhaupt – würden dem zuständigen

sich Bohlmann sicher. Vier Buslinien nämlich

L 171 mit der A-27-Anschlussstelle Verden-Ost

Straßenbaulastträger für die B 215, nämlich

führen täglich über die Bremer und die Ham-

verbindet. 7.600 Fahrzeuge könnten sie täg-

der Bundesrepublik Deutschland, obliegen.

burger Straße. Zusammen kommen sie an

lich nutzen. Andere neue Verkehrswege da-

Angefragt hat die Kreisverwaltung in der

gegen würden zu keiner nennenswerten

Sache nun zumindest beim Niedersäch-

Das Ministerium in Hannover hat der Ver-

Entlastung führen.

sischen Verkehrsministerium. Ob es vielleicht

dener Kreisverwaltung den Eingang des

Jedoch: „Der einzige dritte Allerübergang, der verkehrlich Sinn machen würde, müsste von der B 215 abzweigen und wäre damit eine Bundesstraße, die die Kommunen

Werktagen auf 119 Fahrten.

Schreibens bestätigt. Zugesagt wurde auch,

Außerhalb der Zuständigkeit von Stadt und Landkreis

gar nicht planen und bauen dürften. Damit

dass man sich im Fall von weiterführenden Fragen an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wenden werde.

waren und sind die Gemeinde Dörverden, die

sogar schon konkrete Planungen auf Landes-

Zurück zum Radeln in der Allerstadt. Die

Stadt Verden und der Landkreis Verden ein-

oder Bundesebene für den dritten Verdener

Stadt Verden hat gemeinsam mit der Agentur

deutig die falschen Adressaten für eine sol-

Allerübergang gebe, ob es vergleichbare

Spurwechsel zwei Workshops mit interessier-

che Forderung“, stellt Landrat Peter Bohl-

Initiativen anderer Städte und Gemeinden

ten Bürgerinnen und Bürgern sowie Akteuren

mann fest. Auch tiefergehende Prüfungen

gegeben habe und wie die grundsätzliche

aus Politik und Verwaltung zu den Radver-

– etwa zu den verkehrlichen Problemen, die

Bereitschaft des Bundes zum Bau einer sol-

kehrsmaßnahmen durchgeführt. Ziel war die

durch diese Verbindung zwischen dem Eitzer

chen Straße aussähe, möchte die Kreisver-

Identifikation von Maßnahmen, die über die

Kreisel und der A 27 entstehen würden sowie

waltung ebenso wissen, wie es auch um Al-

neuen Radverkehrsangebote informieren und

zur Realisierbarkeit des dritten Brückenpro-

ternativen geht: Etwa, ob der geplante Nord-

zum Umstieg auf das Rad motivieren. Deut-

12 ■


wege über die aller lich geworden sei dabei, dass ein großes Potenzial für mehr Radverkehr in der Allerstadt gesehen werde, heißt es in der Workshopauswertung der Verwaltung. Ein Fazit: Insbesondere im Berufsverkehr aber auch bei den

Stärkung von ÖPNV und Radverkehr nicht ohne Wirkung Schülerverkehren, sei mehr Radverkehr möglich. Verden soll daher zu einer attraktiven Fahrradstadt avancieren. Daher geht der Brückenschlag über die Aller auch einher mit einer Reihe von Verbesserungen innerstädtischer Radwege etwa zwischen Bahnhof und Allerradbrücke. Zudem sind hier die sechs überdachten und abschließbaren Radabstell-

Fußgänger und Radler können auch neue Ausblicke auf die Flussniederung genießen.

anlagen im Verdener Stadtgebiet zu nennen, die besonders Radlern mit E-Bikes ein sichereres Gefühl ob ihrer schon etwas kostspieligeren Gefährte vermitteln dürfte – Lade-

INFO:

möglichkeiten für die Akkus inklusive. Stell-

Informationen rund um das Projekt „Verden verbindet“ und die neuen Möglichkeiten

plätze können auf Anfrage bei der Stadtver-

für Radfahrer in der Stadt finden Interessierte im Netz unter www.verden.de/leben-

waltung reserviert werden.

in-verden/brueckenschlag-verden-verbindet

MANCHE BAUEN STRASSEN – WIR VERBINDEN MENSCHEN

■ 13


Im Rahmen des Projekts „Inklusiv VERbunden“ gab es bereits einige bunte Aktionen, wie beispielsweise einen Flashmob im Rahmen von „Tanzen verbindet“, der dann auf einer Würfelwand im Rathaus verewigt wurde.  Foto: Bruns

Inklusive Allerstadt Neue Ideen wurden kürzlich im Rahmen eines Forums gesammelt Text: Henrik Bruns

Mehr als 70 Verdenerinnen und Verdener erarbeiteten kürzlich im Rahmen des „Forums Inklusion“ im Rathaus neue Ideen für die Allerstadt. Das Ziel für Verden: Hier sollen sich „Menschen selbst verwirklichen können und friedlich zusammenleben“, wie es im 2018 verabschiedeten „Aktionsplan Inklusion“, der vom Stadtrat beschlossen wurde, heißt.

aller Menschen in Verden weiter gestärkt

Davon inspiriert, untersuchten die

und vorangebracht werden sollen. Zu Beginn

Forumsteilnehmer in Gruppen, was es in

des Forums nannte Bürgermeister Lutz

Verden braucht, damit Vielheit, Teilhabe

Brockmann den inklusiven Ansatz, wie er im

und gutes Miteinander selbstverständlicher

Zukunftskonzept der Stadt bereits formuliert

werden. Diskutiert wurde dabei zu unter-

ist: „Inklusion bedeutet Haltung und Verhal-

schiedlichen Themenfeldern. Um etwa die

ten, das Vielfalt schätzt und individuell den

angespannte Wohnungssituation zu ver-

vielen Menschen gerecht wird.“

bessern, wurde vorgeschlagen, Leerstände

Der Gastreferent Mark Terkessidis, Psy-

zu überprüfen und über neue generations-

chologe und Migrationswissenschaftler, be-

übergreifende Wohnprojekte nachzuden-

tonte: „Wir wollen eine Gesellschaft werden,

ken. Im Themenfeld Bildung keimte die Idee

unabhängig von Kategorien wie zum Beispiel

für einen außerschulischen Lernort für

Herkunft, Alter, Geschlecht. Anders als der

Demokratie und Menschenrechtsbildung,

Es geht um konkrete Ideen und Maßnahmen,

Populismus müssen wir auf Gemeinsam-

der Jugendlichen andere Lebenswelten

mit denen die Teilhabe und das Miteinander

keiten hinarbeiten und nicht auf Trennung.“

näherbringen könnte. Auch könnten

gion. Ren. on r .io girde Re Re eg rin in de Rdeon de ft r. gi inhä hä ftge sc ftsc in hä t sc ch äf ge fa ge ch ch en ch es fa fa ch hg en en Kü ac ch r ch nf Kü Ih r he üc Ihr KüIh Ihr K t.sw eisw er prt.er sw ,er ei ei t. ert. nt , pr te ,h,pr nt pe ntm sw teko m te ei pe pe pr m , m ko nt ko lic h, te h, nd lic pe lic eu nd Fr ko eu Fr h, Freund lic Freund gerne. gernSi. e gern. n rn. eir SiSi Si raetege n be tebe rairir W Wir beW tenn rate bera W

Treffpunkt Küchen GmbH10 · Gustaf-de-Laval-Str. 10 Fallingbostel · 29683 099-0 51 62 / 903 99-0 · www.treffpunkt-kuechen.de Küchen GmbH · Gustaf-de-Laval-Str. · 29683 Bad ·62 Tel./ 903 0 5199-0 62·/ Tel. · www.treffpunkt-kuechen.de TreffpunktTreffpunkt Küchen GmbH · Gustaf-de-Laval-Str. · 2968310Bad Fallingbostel · Tel. Bad 0 51Fallingbostel ·903 www.treffpunkt-kuechen.de

Treffpunkt Küchen GmbH · Gustaf-de-Laval-Str. 10 · 29683 Bad Fallingbostel · Tel. 0 51 62 / 903 99-0 · www.treffpunkt-kuechen.de

14 ■


forum inklusion Kooperationspartner in die Schulen gehen, und dort inklusive Projekte anbieten. Im Bereich „Kultur und Freizeit“ wiederum wünschten sich Verdener einfachere Zugänge zu Sportaktivitäten und bedarfsorientiertere Angebote für unterschiedliche Gruppen. Alle Menschen mit ihren individuellen Kompetenzen und Ressourcen wahrzunehmen, könnte auch der Schlüssel im Handlungsfeld „Arbeit und Ausbildung“ sein. Betriebe und Verwaltungen jedenfalls sollen dafür sensibilisiert werden. Bei „Mobilität und Beförderung“ ging es um den verbesserten Zugang aus den Verdener Randbezirken in die Kernstadt – allen

Ein Verhalten, das Vielfalt schätzt und individuell den vielen Menschen gerecht wird.

voran zu Ärzten und Geschäften. Wichtig



Foto: Anemone 123/Pixabay

dabei: die gute Vernetzung verschiedener Verkehrsmittel.

beit sind und welche Aufgaben noch bewäl-

INFO:

Der aktuelle Stand der Umsetzung des

tigt werden müssen. Zudem konnten Teil-

„Maßnahmenplans Inklusion 2019 bis 2021“

nehmer die Maßnahmen auch kommentie-

war während des Forums im Rathausfoyer

ren. Die Moderatorinnen der Veranstaltung,

Die aktuelle Ausgabe des Aktionsplans

auf Schautafeln dokumentiert. Anhand

Christiane Morré und Ilaria Massari von der

kann unter www.inklusiv-verbunden.de

eines Ampelsystems konnte schnell nach-

Stadtverwaltung, versicherten: Alle Ergeb-

im Menüpunkt „Kommunaler Aktions-

vollzogen werden, welche Maßnahmen

nisse des Abends werden gesammelt und

plan“ heruntergeladen werden.

schon umgesetzt sind, welche noch in Ar-

ausgewertet.

Weihnachtliches… Süß oder herzhaft, warm oder kalt, allein oder gemeinsam: Frühstück für jeden Anlass – stets ein Genuss!

und vieles mehr!

– gemütliche Atmosphäre in modernem Ambiente – zentral in der Fußgängerzone im Herzen der Stadt – Torten für besondere Anlässe – unsere Königsdisziplin – Pralinen und Weihnachtspräsente – garantiert handgefertigt und in erstklassiger Qualität.

Besuchen Sie unseren Onlineshop

Dienstag – Samstag 9.00 bis 18.00 Uhr · Sonn- u. Feiertag 13.00 bis 18.00 Uhr · Montag Ruhetag Große Straße 110 · 27283 Verden (Aller) · Telefon 0 42 31 / 24 06 · www.cafe-erasmie.de

■ 15


AUTOSONNTAG 2019 Der Verdener Weihnachtsmarkt öffnet montags bis donnerstags von 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr sowie sonntags von 13 bis 20 Uhr. Ab der Nachmittagszeit läuft jeweils ein abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne mit Puppentheater, Spielen, Live-Musik und vielem mehr.

Fahren wir bald alle elektrisch? Autohäuser präsentieren Elektroautos beim Autosonntag

Bremsbeläge langsamer verschleißen und keine Öl- und Filterwechsel anfallen. Mit Reichweiten zwischen 150 und 400 Kilometern sind „Stromer“ heute zwar noch keine Streckenkönige, für die meisten Fahrten aber definitiv alltagstauglich. Denn laut Kraftfahrtbundesamt fahren Pkw in Deutschland im Schnitt weniger als Sonntag 1.12.2019 Montag 2.12.2019 50 Kilometer am Tag - kein Problem Über etwaige 17.30 Uhr 15.30 Uhr 16 Uhr 17.30 Uhr mit E-Autos. Geladen DasAdventskalender Konzept steckt längst nicht mehr Livemusik mit Gitman öffnen Adventskalender öffnen Livekonzert mit Big Jano Änderungen werden Elektroautos über Nacht in den Kinderschuhen, die Zulassunfür Kinder Green im meist Programm undzu Hause, idealerweise über eine sogenannte gen steigen, wenn auch noch nicht anderes Aktuelles Dienstag 3.12.2019 Mittwoch 4.12.2019 Wallbox undWeihnachtsmarkt nicht an herkömmlichen so schnell wie von der Regierung zum Schuko-Steckdosen. Das geht zwar 16 Uhr „Das könnte sich bald 17.30 Uhr gewünscht. 16 Uhr 17.30 Uhr gibt es Infos unter Adventskalender öffnen Livekonzert mit Antje Adventskalender öffnen Livemusik mit Andreasgrundsätzlich auch, in der Regel sind ändern“, sagt Christoph Somborn, www.weihnachtsWillms sich die Mehrausga- aber weder die Leitungen noch die Experte für Elektromobilität bei E.ON, Deutschland wird immer dichter.“ kosten rechnen Cordes markt-verden.de „Denn viele Kinderkrankheiten, die Im Anschaffungspreis sind E-Mobile ben schon nach ein paar Jahren. Die Steckdosen für diese Dauerlast ausFreitag 6.12.2019 Donnerstag 5.12.2019 Verbraucher bisher zögern ließen, im Vergleich zu Dieseln oder Ben- Energiekosten liegen im Vergleich zu gelegt und es besteht die Gefahr von 16 Uhr 17 Uhr 18 Uhr 16 Uhr 17 Uhr und Kabelbränden. in der Regel Kurzschlüssen zinern zwar immer nochDer teurer, doch Verbrennungsmotoren sindAdventskalender am Ausheilen. öffnen Beispielsweise Nikolaus besucht den Adventskalender öffnen Livekonzert mit Ines Livekonzert mit Björn bei weniger als der Hälfte. Und auch durch Steuererleichterung, staatliche steigen die Reichweiten der FahrMarkt (Dank an den SoVD) Plettenberg Hunholt zeuge und die Ladeinfrastruktur in Förderung und niedrigere Betriebs- die Wartungskosten sind günstiger, da Fürs Nachladen unterwegs gibt es mittlerweile mehr als 10.000 LadeSamstag 7.12.2019 punkte in Deutschland, die sich über ab 10 Uhr 15 Uhr 16 Uhr 16.30 Uhr 17 Uhr 18 Uhr mühelos Tombola der Lions Damen Kinderschminken Adventskalender Konzert der Der Weihnachtsmannzahlreiche & Herr Apps Livemusik mitfinden Tina las„Kristina Regina“ öffnen Kreismusikschule Lehmann, der Schneemann Härtel sen. Und die Ladeinfrastruktur wird Uhr 7 1 durch Gemeinden, Unternehmen, Do. 8 Uhr  Sonntag 8.12.2019 die Automobilbranche und EnergieMo. 8 - 16 17 Uhr 15 Uhr 16 Uhr g a t versorger konsequent weiter ausi re FLivekonzert mit PANGEA Kinderprogramm mit den Adventskalender öffnen gebaut. An normalen Ladestationen Clowns „Hops und Hopsi“ (AC) lässt sich der Akku in ein paar Stunden soweit aufladen, dass man Montag 9.12.2019 Dienstag 10.12.2019 das nächste Ziel bequem erreicht. So 16 Uhr Wir bieten an: 17.30 Uhr • Hagelschäden-Reparatur 16 Uhr 17.30 Uhr kann man zum Beispiel den EinkaufsAdventskalender öffnen Livekonzert mit Arndt Adventskalender öffnen Livemusik mit JANU • Lackierungen aller Art • Komplette Versicherungsabwicklung Baeck bummel gut nutzen. An Schnellladern • Oldtimerrestaurierung • Leihwagen (DC) lässt sich der Akku der meisten E-Autos in etwa 20 Minuten zu 80 Malte Wigger Nikolaus-Kopernikus-Str. 3 · 27283 Verden Prozent laden. Tel. 0 42 31 / 93 78 533 · Fax 0 42 31 / 93 78 544 · info@blechspecht.de

(djd). Flüsterleise, volles Drehmoment aus dem Stand, ohne „Schaltlöcher“ unterwegs: Das besondere Fahrgefühl von Elektroautos überzeugt auch jenseits der Umweltvorteile reiner Stromfahrzeuge. E-Autos sind entsprechend keine Exoten mehr im Straßenbild.

Viel Programm auf der Weihnachtsmarkt-Bühne

Abschlepp- und Bergungsdienst KFZ-Reparatur für PKW & LKW

Autohaus

GbR

MACK

Landwirtschaftliche Gebäude Schimmelsanierungen Neu-, An- und Umbauten Badsanierungen Kellerabdichtungen Sanierungen • Zusatzqualifikation als Fachkraft für Schimmel (zum Erkennen, Bewerten und Beseitigen von Schimmelschäden an Gebäuden) • Gebäudeenergieberater der Handwerkskammer

Baugeschäft Krompholz GmbH | Davidstraße 5a | 27313 Dörverden Telefon 0 42 34 - 9 41 30 oder 01 72 - 9 73 79 02 E-Mail: krompholz.bau@t-online.de | www.baugeschaeft-krompholz.de 22

16 ■

Rund ums Auto

Marie-Curie-Strasse 4 • 27283 Verden/Aller Tel.: 04231-96500 • Fax: 04231-960540 E-mail: mack-verden@t-online.de ■ Straßendienst

Tag und Nacht,

■ Abschleppdienst

und Autoservice,

■ KFZ-Meisterbetrieb

seit 1974,

■ Automobilhandel,

Gebrauchtfahrzeuge

www.autoservice-mack.de


Weihnachtsprogramm Mittwoch 11.12.2019

Donnerstag 12.12.2019

16 Uhr

17 Uhr

16 Uhr

Adventskalender öffnen

Livemusik mit Gitman

Adventskalender öffnen

17.30 Uhr Livekonzert mit Jane Katt

Freitag 13.12.2019 15 Uhr, 16 Uhr + 17 Uhr

18 Uhr

Kasperltheater, drei Vorstellungen

Livemusik mit Fritz Herbst

Samstag 14.12.2019 15 Uhr

16.30 Uhr

17.30 Uhr

18.30 Uhr

WeihnachtsmarktVerlosungsaktion

Kinderprogramm mit Clown Hollino

Adventskalender öffnen

Livekonzert mit den MAC Sisters

Sonntag 15.12.2019 15 Uhr, 16 Uhr + 17 Uhr

17 Uhr

Kasperltheater, drei Vorstellungen

Livemusik mit Antje Willms

Montag 16.12.2019 16 Uhr

16.30 Uhr

17.30 Uhr

Adventskalender öffnen

Schulchor der Grundschule am Sachsenhain

Livekonzert mit Björn Hunholt

Dienstag 17.12.2019 16 Uhr

17 Uhr

Adventskalender öffnen

Livekonzert mit Marcus Friedeberg

MaScHinEnBau BEHäLTEr- unD DrucKBEHäLTErBau anLaGEnBau VErfaHrEnSTEcHniK förDErTEcHniK

BLEcHBau STaHLBau EDELSTaHLBEizErEi EnGinEErinG DiEnSTLEiSTunG & SErVicE

Heckmann Metall- und Maschinenbau GmbH Max-Planck-Straße 4 – 6 27283 Verden Tel. 04231 – 95400 Weitere Standorte der Heckmann Gruppe Dörverden-Hülsen, Bremen, Eisenhüttenstadt, Dahlwitz-Hoppegarten, Krzeszyce/PL

www.heckmann-mt.de Innovation & Qualität ■ 17


Weihnachtsprogramm Mittwoch 18.12.2019

Donnerstag 19.12.2019

16 Uhr

17 Uhr

16 Uhr

17 Uhr

Adventskalender öffnen

Livekonzert mit Ines Plettenberg

Adventskalender öffnen

Livemusik mit JANU

Freitag 20.12.2019

Samstag 21.12.2019 15.30 Uhr

15.30 Uhr

18 Uhr

15 Uhr

Adventskalender öffnen

Livekonzert mit Gitman

Der Weihnachtsmann ist zu Gast

Adventskalender öffnen

Sonntag 22.12.2019 16 Uhr

19 Uhr

14 Uhr

16 Uhr

Jonglageshow des Circus Allerlei

Livekonzert mit Jane Katt

Airbrushtattoos für Kinder

WeihnachtsmarktBingo mit Ben Jayman

Montag 23.12.2019 17 Uhr

15 Uhr

17 Uhr

Livekonzert mit Arndt Baeck

Weihnachtsbaumverkauf für den guten Zweck

Livemusik mit Tina Härtel

Freitag 27.12.2019 Samstag 28.12.2019 Sonntag 29.12.2019 18 Uhr

18 Uhr

16 Uhr

Livemusik mit Björn Hunholt

Livekonzert mit Jens Wördemann

Livekonzert

Wir haben uns verstärkt!

Herr Rechtsanwalt Dr. Mikola Preuß hat unser Team am Standort Verden verstärkt. Herr Dr. Preuß ist Spezialist in Rechtsfragen des allgemeinen Zivilrechts, Vertragrechts, Versicherungrechts sowie Gesundheitsund Medizinrechts. Das Team der Kanzlei Rahn & Kollegen heißt Herrn Dr. Preuß herzlich willkommen.

�r. ���ola �re��

18 ■

BADEN BADEN BADEN SCHEREN SCHEREN SCHEREN

FÖHNEN KÄMMEN ENTFILZEN ENTFILZEN FÖHNEN KÄMMEN FÖHNEN KÄMMEN ENTFILZEN SCHNEIDEN CARDEN TRIMMEN SCHNEIDEN CARDEN SCHNEIDEN CARDEN TRIMMEN TRIMMEN

KATRIN SCHUSTER SCHUSTER KATRIN KATRIN SCHUSTER

Kolbergstr. 6 · 27283 Verden · Tel. (0 42 31) 870 605 9 · Mobil 0162 - 595 862 8

Kolbergstr. 6 ·627283 31) 870 870605 60599· Mobil · Mobil0162 0162 - 595 Kolbergstr. · 27283Verden Verden· ·Tel. Tel.(0 (0 42 31) - 595 862862 8 8 Terminvereinbarung bitte telefonisch!

Terminvereinbarung bitte Terminvereinbarung bittetelefonisch! telefonisch!

andré fröhlke

Sachverständiger

�o����al��ra�e � ����� Verden ��ller�

Erstellung des Energieausweises Mikrowellen-Feuchtemessung

Tele�on� ������� � �� ���� Tele�a�� ������� � �� �� ���

Ihr Gutachter – mit Brief und Siegel.

��a�l� �n�o�ra�n��nd��ollegen.de �n�erne�� www.ra�n��nd��ollegen.de

Beratung und Gutachtenerstellung bei Neubau, Umbau, Sanierung, Hauskauf / Verkauf, Schimmelpilz…

für Schäden an Gebäuden und Gebäudeinstandsetzung (TÜV)

27283 Verden 04231 / 8898321 · www.sv-froehlke.de 0162-2362488 · info@sv-froehlke.de

KPS Verlags GmbH Satztechnik, Auftrag414644, KdNr.3719811, StichwortAndré Fröhlke, FarbenTechnik4c /901;4c /902;4c /903;SetzerBCA VertreterAndreas Roske Größe (SPxMM)2x63 Ausgaben259004 Woche48/2019


VfV organisiert den Weihnachtsmarkt Im nunmehr achten Jahr in Folge führt der Verein Veranstaltungen für Verden (VfV) den fast vierwöchigen Weihnachtsmarkt von Ende November bis kurz vor Weihnachten in Verden durch. In diesem Jahr sollen Markt und Marktbühne sogar – nach der Pause an den Festtagen vom 24. bis zum 26. Dezember – vom 27. bis 29. Dezember Besucher noch einmal mit ihren Angeboten erfreuen. Der Verdener Weihnachtsmarkt ist in der weiten Region rund um Verden ein Novum und setzt Akzente. Das Konzept des Markts ist darauf ausgelegt, täglich ein kulturelles Unterhaltungsprogramm anzubieten. Um das Bühnenprogramm und die Umsetzung kümmert sich der Conferencier und Zauberer Ben Jayman. Besucher sollen sich in der Verdener Innenstadt wohlfühlen, und genau dazu will der VfV mit seinem Weihnachtsmarkt beitragen. Es ist der besondere Mix von Ausstellern aus dem handwerklichkünstlerischen Bereich, dem gastronomischen Angebot und dem vielfältigen Kulturprogramm, der den Verdener Weihnachtsmarkt ausmacht. Auch in diesem Jahr gibt es Überraschungen und Musik von Künstlern aus unterschiedlichen Bereichen.

Exklusive Ferienhäuser auf dem Wasser Ob als Ferienhaus für den spontanen Kurzurlaub oder als Eigenheim – sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Haus auf dem Wasser. www.floatinghomes.de

■ 19


Knast auf Probe Ein Blick hinter die Kulissen der Jugendarrestanstalt Verden Text: Annette Freudling/ Fotos: Freudling, Bruns

Unter einem Garten verstehen die meisten Menschen etwas anderes. Dieser hier ist nur ein schmaler Rasenstreifen zwischen Mauerwerk und stacheldrahtbewehrtem Zaun. Büsche,

Blumenbeete – Fehlanzeige. Lediglich etwas Efeu darf das Metallgitter emporranken. Jenseits davon: Noch mehr hohe Wände. Der Blick sucht instinktiv das Weite, aber er hat keine Chance. Eingesperrt – wer hier gelandet ist, muss diesen Zustand aushalten.

Stiftshofstraße 10: Eine Tafel an der Außenmauer erinnert daran, dass von 1210 bis 1648 die Verdener Bischöfe hier residierten. Heute erfahren unter dieser Adresse Heranwachsende zwischen 14 und 24 Jahren, wie sich das Leben hinter Gittern anfühlt. Seit 2011 ist die Jugendarrestanstalt Verden (JAA) hier untergebracht – einer von fünf Standorten des niedersächsischen Jugendarrestes und seit 2016 Hauptsitz der Behörde. Ob ein Delinquent nach Verden, Neustadt am Rübenberge, Nienburg, Göttingen oder Emden geschickt wird, hängt vor allem von seinem Lebensmittelpunkt ab. Man ist bemüht, die jungen Leute wohnortnah unterzubringen. Lediglich bei besonderer Renitenz kann eine Verlegung in ein anderes Haus angeordnet

Kürzlich besuchten Justizministerin Barbara Havliza (r.) und die Kirchlintler Landtagsabgeordnete Dörte Liebetruth (l.) die JAA-Leiterin Kerstin Buckup (m.) in der Verdener Arrestanstalt.

20 ■


werden. Weihnachten bleibe die Anstalt geschlossen, verrät Anstaltsleiterin Kerstin Buckup. „An den Feiertagen die Familien auseinanderzureißen, das wollen wir niemandem

JAA-Mitarbeiter

antun.“

Lutz Heise verrie-

Ein Wochenende bis maximal vier Wochen

gelt eine der Zellen.

kann der Arrest in einer JAA dauern. „Es ist

Sein Schlüssel darf

die zweithöchste Sanktion, die das deutsche

dabei aus Sicher-

Jugendstrafrecht vorgesehen hat“, erläutert

heitsgründen noch

Justizministerin Barbara Havliza während

nicht einmal foto-

eines Pressegesprächs. Darüber gibt es nur

grafiert werden.

die Jugendstrafe, die mit sechs Monaten bis fünf Jahren, bei besonderer Schwere der Schuld bis 15 Jahren Freiheitsentzug verbun-

vom gelegentlichen Schwänzen die Rede ist,

Daher die richterlich verfügte Arrester-

den ist.

sondern vom monatelangen Fernbleiben des

fahrung. „Das ist eine nicht zu verachtende

Unterrichts. Auf Platz zwei und drei der Ar-

erzieherische Maßnahme“, sagt Havliza,

restgründe folgen Körperverletzung und

„und ein effektives Mittel, um jungen Men-

Diebstahl. Havliza: „Wir haben nicht die ein-

schen die Konsequenzen des eigenen Han-

Überleben ohne das Smartphone

fachsten Jugendlichen hier. Oft bringen sie

delns vor Augen zu führen.“ Die Erfolgsquo-

Der Jugendarrest wird in Niedersachsen

Defizite mit, für die sie selbst nichts können,

te sei gut, ein großer Teil werde nicht wieder

zwischen 2.500 und 2.800 Mal im Jahr ver-

sondern die ihrem familiären Umfeld geschul-

rückfällig. Aus diesem Grund sei der Jugend-

hängt. Die größte Gruppe der Einsitzenden

det sind. Trotzdem: Man kann als Gesellschaft

arrest als Zuchtmittel in den letzten zehn

stellen Schulverweigerer – wobei hier nicht

nicht alles hinnehmen.“

Jahren wieder stärker in den Fokus gerückt.

GDT

Europäischer Naturfotograf des jahres 2019

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Ihr Ansprechpartner: Jörg Schaar

Max-Planck-Str. 93 Verden Tel. 0 42 31 - 6 69 21

schaar@der-installatoer.de

www.der-Installatoer.de

Foto © GDT ENJ2019, Marco Steiner

Erleben Sie die perfekte Badmodernisierung. Von der Planung über die Beratung bis hin zur Umsetzung. Wir entwickeln mit Ihnen zusammen Ihr neues Wunschbad und das alles aus einer Hand mit Rundum-Sorglos-Service.

Ausgezeichnete Fotos

3.12.2019 – 16.2.2020 Holzmarkt 9 · 27283 Verden (Aller) Tel.:(0 42 31) 80 7140 · www.dpm-verden.de Öffnungszeiten: Di. bis So. 10.00 - 17.00 Uhr

■ 21


knast auf probe

Schmaler Rasenstreifen, eingesperrter Blick: Wer in der JAA gelandet ist, muss diesen Zustand aushalten.

In welcher Dosierung der Jugendknast

behandelt zu werden. „Idealerweise haben

auch, an den Ursachen der Schulverweige-

eingesetzt wird, hängt ganz vom individu-

unsere Vollzugsbediensteten eine Affinität zur

rung zu arbeiten.“

ellen Fall ab – bei ein oder zwei Wochenenden

Jugendarbeit“, sagt Kerstin Buckup. „Um Ju-

Abends wird im Gruppenraum dann doch

spricht man vom Freizeitarrest, bei zwei oder

gendliche so zu formen, dass sie ein ordent-

der Fernseher angeschaltet: für die Dauer

vier Tagen unter der Woche von Kurzarrest.

liches Leben führen, braucht es Lust und Mo-

einer Nachrichtensendung. Das Gespräch

Ein Freiheitsentzug von ein bis vier Wochen

tivation.“

über das aktuelle Weltgeschehen ist Teil des

fällt unter den Begriff Dauerarrest. Seit 2013 gibt es eine weitere Variante – den sogenannten „Warnschussarrest“. Das bedeutet: vier

Klassenraum mit Gitterfenstern

Unterrichts am nächsten Tag. Die große Weltkarte im Klassenzimmer hilft dabei, das Gesehene geografisch einzuordnen. Das Gebäude am Stiftshofweg 10 ist 1861

Wochen Dauerarrest, die der Richter als Ergänzung zu einer zur Bewährung ausgesetz-

Obwohl die Zeit im Jugendknast kurz ist,

als Gefängnis errichtet worden, ein Altbau mit

ten Jugendstrafe anordnen kann. Eine Bot-

wird versucht, pädagogisch auf die Arre-

gestalterischen Grenzen. Die Justizministerin

schaft, die ankommt, sagt Havliza: „Erst

stanten einzuwirken, etwa mit Eingangs- und

ist trotzdem angetan. „Mit sehr viel Kreativi-

wenn die Zellentür zugeht, wird den Leuten

Begleitgesprächen. Wichtiger Teil des Tages-

tät und Liebe zum Detail wurde das Beste

klar, was es heißt, nicht mehr in Freiheit zu

ablaufs ist der tägliche Unterricht, der in Zu-

daraus gemacht“, sagt sie – und meint damit

sein.“

sammenarbeit mit der VHS angeboten wird.

auch den blumenlosen „Garten“ mit seiner

Apropos Zellen: „Sie sind bewusst karg

Maximal acht junge Leute sitzen dann an den

kleinen Holzterrasse und den Sitzmöbeln, dem

gehalten“, sagt Havliza, „sie sollen schließlich

Tischen im Klassenzimmer mit den vergit-

schmalen Rasenstreifen und dem eingesperr-

nicht zum Verweilen einladen.“ Auf engstem

terten Fenstern. „Die Lehrer gehen sehr indi-

ten Blick. Darüber: ein Bruchteil vom Himmel

Raum bietet die Zelle nur das Allernötigste.

viduell auf jeden Schüler ein. Wir versuchen

– alles, was von der Freiheit übrig ist.

Ein Bett, einen Tisch, einen Stuhl, einen kleinen Sanitärbereich. Keinen Fernseher. Kein Telefon, auch das eigene Smartphone müssen die jungen Leute abgeben, eine ganz eigene Form der Höchststrafe. Als Zerstreuung kommen lediglich Bücher in Frage – oder, um den Wiedereinstieg ins Analogzeitalter zu erleichtern: Comics. Der typische Arrestant ist übrigens männlich, der Mädchenanteil beträgt 20 Prozent. Doch die Verhältnisse verschieben sich, das weibliche Geschlecht wird tendenziell aggressiver. Wer mit ihnen arbeitet, wie die 28 Mitarbeiter der JAA am Standort Verden, muss

Das Gespräch über das aktuelle Weltgeschehen ist Teil des Unterrichts am nächsten

damit rechnen, nicht immer nur freundlich

Tag. Die große Weltkarte im Klassenzimmer hilft bei der geografischen Einordnung.

22 ■


meldungen

Endspurt in der Stadthalle: Von „Tanz macht Schule“ bis hin zu „Schwanensee“ Endspurt in der Stadthalle Verden: Während der Verein ehemaliger Landwirtschaftsschüler dort am Samstag, 7. Dezember, einen Ball ausrichtet (Veranstalter: Portofino, Beginn: 20 Uhr), heißt es am Donnerstag, 12. Dezember, wieder „Tanz macht Schule“: Zum 11. Mal bringen der Verein Tintenklecks und das Tanzwerk Bremen verschiedene Tanzstücke von Jugendlichen aus unterschiedlichen Verdener Schulen auf die Bühne. Einstudiert

Zum Jahresende und Anfang 2020 gibt‘s in der Stadthalle das Passende. Foto: Bruns

wurden die Darbietungen in den vergangenen Monaten gemeinsam mit professionellen

Lönneberga kommt, erfahren die Kinder

Uhr). Das Russische Klassische Staatsballett

Choreografen. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn

während zweier Vorstellungen um 9 Uhr

unter der Leitung von Konstantin Ivanov

um 19 Uhr. Tags darauf folgt noch eine reine

sowie um 10.45 Uhr.

beehrt Verden dann am Sonntag, 24. Janu-

Schulvorstellung.

Zur „Xmas-Party“ wiederum sollen Par-

ar mit Tschaikowskis „Schwanensee“ (Ein-

Alsdann, am Dienstag und Mittwoch, 17.

tywillige am 25. Dezember auf zwei Areas

und 18. Dezember, folgt auch schon das Weih-

feiern. (Beginn: 22 Uhr, Einlass auch für 16-

lass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr).

nachtsmärchen für Grundschulen, veranstal-

und 17-Jährige in Begleitung Erwachsener).

tet von der Stadthalle selbst. Zu Gast ist das

2020 steht am Montag, 13. Januar, die

Bremer Tourneetheater mit „Michel in der

klassisch inszenierte Operette in drei Akten

Karten und weitere Infos zu allen Events

Suppenschüssel“ nach Astrid Lindgren. Auf

„Gräfin Mariza“ von Emmerich Kálmán auf

gibt es online www.stadthalle-verden.de,

welche bemerkenswerten Ideen Michel aus

dem Programm (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20

unter „Veranstaltungen“.

INFO:

Standesamtliche Trauungen ... in herrschaftlichem Ambiente

Planen Sie mit uns den schönsten Tag des Jahres.

Hauswirtschaftliche Hilfen Ihr Hausnotruf im und Hausnotruf des DRK. Landkreis Verden. ■

Historisches Museum Domherrenhaus Verden lädt ein zur Zeitreise… Vor- und Frühgeschichte mit Lehringer Lanze Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts Verdener Stadtgeschichte • Altes Handwerk Museumspädagogik • Audioführung Veranstaltungen • Trauzimmer Historisches Museum Domherrenhaus, Untere Str. 13, Verden Tel. 04231-2169; www.domherrenhaus.de Dienstag bis Sonntag: 10 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr Montags und an Feiertagen (außer 3. Oktober) geschlossen

Kompetente Hilfe auf Knopfdruck

Kompetente aufVerden Örtliche Nähe im Hilfe Landkreis

Knopfdruck Örtliche Nähe im Landkreis ■ Alle Hilfeleistungen ohne Zusatzkosten Verden ■ Kostenfreier Wartungsservice Schlüsselhinterlegung ■ Rundum-Service Alle Hilfeleistungen ohne Lange gut leben. Zusatzkosten Kostenfreier Wartungsservice DRK Kreisverband Verden e.V. Lindhooper Str. 20/22 · 27283 Verden Rundum-Service Telefon 04231/9245-0 · www.rotkreuz-verden.de ■

Schlüsselhinterlegung

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Verden e.V.

■ 23


Oase für Sechsbeiner Besuch beim künftigen Bienenzentrum „Altes Hirtenhaus“ Text und Fotos Annette Freudling

Die Bienen haben schlechte Laune. So ein Volk ist schließlich nicht blöd: Vom goldenen Nachmittagslicht eines Ende-Oktober-Tages lassen sie sich nicht täuschen. Keine zehn Grad sind es, Tendenz rasch fallend, der Nachtfrost liegt quasi schon in der Luft. Da lässt sich eine rechtschaffene Imme nicht gerne die warme Decke wegziehen, beziehungsweise den Deckel vom Stock nehmen. Wilhelm Haase-Bruns bezahlt den Versuch mit einem Stachel im Daumen.

Der Imkerverein hat lange nach einem Grundstück für sein Bienenzentrum gesucht – und endlich den perfekten Ort gefunden. Da kann man das Leuchten Der zweite Vorsitzende desHaase-Bruns Imkervereins in den Augen von Wilhelm schon Verdenverstehen. nimmt den Stich zur Kenntnis, sei

24 ■

Der zweite Vorsitzende des Imkervereins

Welt der Bienen und der Imkerei vermitteln.

Verden nimmt den Stich zur Kenntnis, seine

Ein großes Thema ist die Schulung von Jung­

Begeisterung bleibt durch den Angriff unge-

imkern. Rund 40 Männer und Frauen

brochen. Ganz Pädagoge, nutzt er den Vor-

(„Frauen machen heute rund ein Drittel aus“)

fall für einen kurzen Expertentipp: „Den

erlernen jährlich die theoretischen Grund-

Stachel nicht rausziehen – dann entleert sich

lagen bei der örtlichen Volkshochschule und

die Giftblase erst richtig. Lieber vorsichtig

die Praxis im Imkerverein Verden – eine Art

herauskratzen.“ Spricht’s und wendet sich

„betreutes Imkern“ an gemieteten Schu-

wieder dem rundum erfreulichen Hauptthe-

lungsständen.

ma zu – dem Projekt „Altes Hirtenhaus“.

„Längst nicht alle, die das Handwerk erlernen, haben einen großen Garten oder

Traumimmobilie im Sanierungsstau

wollen sich eigene Völker anschaffen“, sagt Haase-Bruns. Auf dem Gelände des Alten Hirtenhauses, fernab von Nachbarn, die sich

Wie verzaubert steht es da im Schein der

gestört fühlen könnten, haben sie künftig

tiefstehenden Sonne: Ein kleiner, schlichter

Gelegenheit, ihr Wissen zu vertiefen: Wie

Bau direkt an der Aller, der von seiner Warft

man die Bienen vermehrt, wie man von

herab nach Süden, in die Weite der Marsch

einem Volk (Achtung: Fachsprache) einen

blickt. Richtung Norden: die Altstadtkulisse

Ableger macht und wie man das Schwärmen

mit Uferstraße, Backsteinen und Dom. Ein

(die Teilung des Staates durch den Auszug

Häuschen ganz für sich zwischen den Fluss-

der alten Königin und ihres Gefolges) ver-

armen, eingebettet ins Natur- und Land-

hindert.

schaftsschutzgebiet „Untere Allerniede-

Wobei Haase-Bruns grundsätzlich nichts

rung“, nur einen Steinwurf vom Zentrum

gegen ein bisschen Schwärmerei zu haben

entfernt und doch wie auf einem anderen

scheint. Gerade erzählt er vom zweiten

Stern. Da kann man das Leuchten in den

Schwerpunkt des Bienenzentrums: Heran-

Augen von Wilhelm Haase-Bruns schon ver-

wachsenden ein wichtiges Stück Naturerfah-

stehen. Denn: Die heruntergekommene

rung zu ermöglichen. Beispiel: „Eine Klasse

Traumimmobilie baut der Imkerverein über

der Oberschule Verdener Campus will hier

den Winter zu einem Anschauungs- und Aus-

vor Ort das System Biene erforschen. Ein

bildungsort aus.

Lehrer, zwei Imker, ein eigenes Campus-

Ab Frühsommer 2020 soll die neue Institution einen Einblick in die faszinierende

Bienenvolk – das wird toll!“ Noch braucht man ein bisschen Phanta-


bienenzentrum sie, um sich das Hirtenhaus in seiner neuen Funktion vorzustellen. Ein Blick ins Innere offenbart marode Deckenbalken, die Baustelle ist mit Stahlstützen gesichert. Die Zimmerdecke war durchgefault und musste entfernt werden, eine grüngemusterte 70erJahre-Tapete gibt Hinweise auf die mutmaßliche Dauer des Sanierungsstaus. „Das Haus ist in keinem guten Zustand, aber die Substanz ist in Ordnung“, sagt Haase-Bruns. Wenn alles fertig ist, soll es einen modernen Schleuderraum geben, der den hygienischen Anforderungen an die Lebensmittelverarbeitung entspricht. Zudem sind ein heller Gruppenraum, Küchenzeile, Duschen und Toiletten geplant. Auf der Rückseite hat die Zukunft

Wie verzaubert steht das Hirtenhaus im Schein der tiefstehenden Sonne: Ein kleiner, schlichter Bau direkt an der Aller, der von seiner Warft herab in die Weite der Marsch blickt.

schon begonnen. Frisch gezogenes Mauerwerk steht blendend weiß neben dem

des Kaminofens an den Schornstein. Ge-

alten Fachwerk. An dieser Stelle entsteht,

nen auch ängstliche Leute ganz entspannt

stemmt wird die Finanzierung durch eine

wenn man so will, das Schaufenster des

bleiben.“

Mischung aus tatkräftiger Eigenleistung,

neuen Bienenzentrums: eine große Glas-

160.000 Euro soll das Projekt insgesamt

zupackendem Sponsoring und öffentlichen

scheibe, durch die Besucher (von drinnen)

kosten – von der Strom- und Wasserverle-

Zuschüssen. Außerdem verkauft der Verein

den ehrenamtlichen Imkern (draußen) aus

gung bis zu Rohrleitungs- und Elektroar-

Honigspenden seiner Mitglieder zugunsten

nächster Nähe zuschauen können. „Da kön-

beiten, von der Zuwegung bis zum Anschluss

des Bienenzentrums.

Rankommen – drankommen. Ohne Voranmeldung: Hauptuntersuchung bei DEKRA.

Kompetent, flexibel und unbürokratisch: > Einfach vorfahren, wenn Sie Zeit haben > Know-how von Europas Fahrzeug-Prüfdienstleister Nr. 1 > Klärung selbst spezieller Fragen DEKRA ist offizieller technischer Partner der DTM. DEKRA Automobil GmbH Lindhooper Str. 51, 27283 Verden www.dekra-in-verden.de

Rodenkirchen Betriebsstätte: Intscheder Dorfstr. 39 27337 Intschede Tel 04233 94103 Mobil 0160 8875723 s.pieper@bassenberg.com

Öffnungszeiten: Mo. –Fr.: 8–18 Uhr, Sa.: 9 –12 Uhr.

■ 25


Das goldene Nachmittagslicht kann die Biene nicht täuschen: Der Winter naht, die Laune ist im Keller. Den Blick in den Stock hinein ziehen wir kurz in Erwägung – und entscheiden uns dagegen. Das Leben einer Imme ist bekanntlich

1551 im Gemeinschaftsbesitz der süderstäd-

Option auf Verlängerung um weitere zwei-

arbeitsreich und kurz – Sommerbienen wer-

tischen Bürgerhausbesitzer. Das Hirtenhaus

mal zehn Jahre. Eine beglückende Aussicht

den nur wenige Wochen alt, die Spätgebo-

war über lange Zeit die Dienstbehausung

für Haase-Bruns: „Das bedeutet – und das

renen, die das Volk über den Winter bringen, kommen auf gute sieben Monate. Dem Bienenzentrum ist dagegen eine lange Zukunft beschieden. Möglich ge-

macht mich so engagiert: Das Zentrum

„… wenn wir schon in den Ewigen Nektargründen sind“

macht hat es der Grundstückseigentümer, die Süderstädtische Realgemeinde.

wird generationsübergreifend bestehen. Unsere Arbeit ist noch wirksam, wenn wir schon in den Ewigen Nektargründen sind. Das nenne ich nachhaltig!“

für den Hüter des Gemeinschaftsviehs. Nun

Das rechtfertige dann auch die hohen

Sie ist eine historische Institution: Das

hat die Realgemeinde dem Imkerverein das

Investitionen, sagt der 66-jährige pensio-

weitläufige Wiesengelände befindet sich seit

Grundstück für 30 Jahre verpachtet, mit

nierte Sonderpädagoge. Seit rund einem Vierteljahrhundert sind Bienenhaltung und Honiggewinnung ein wichtiger Teil seines Lebens. „Das ist wie schwanger sein“, meint er. „Ein bisschen Imker geht nicht. Entweder man ist es ganz oder gar nicht.“ Die Sonne ist wieder ein Stückchen tiefer in die Marschenlandschaft gerutscht. Es wird Zeit, den Rückweg anzutreten. Im honiggelben Abendlicht erzählt Haase-Bruns von insektenfreundlichen Anpflanzungen, die auch Wildbienen genügend Nahrung bieten („Das sind totale Spezialisten“), sowie von verschiedenen Bienen- und Wildinsektenwohnungen, die auf dem Gelände entstehen sollen. Spontan möchte man im Frühjahr wiederkommen, in diese Oase für Zwei- und Sechsbeiner. Haase-Bruns verfolgt offenbar einen ähnlichen Gedanken. „Ist das

Das System „Biene“ erforschen

26 ■

Foto: PollyDot/Pixabay

nicht herrlich?“


meldungen

Jahrbuch 2020 des Landkreises: Auch viele Verdener Geschichten sind zu entdecken Das neue „Jahrbuch für den Landkreis Verden

Dr. Joachim Woock widmet sich in diesem

2020“ – der mittlerweile 63. Jahrgang – bietet

Jahr gleich zwei Themen: Zum einen taucht

auf 360 Seiten mehr als 20 Beiträge. Es sind

er ein in das Rechtsleben der Stadt Verden im

lokal- und regionalgeschichtliche Aufsätze, Kurz-

17. Jahrhundert und fragt danach, welche Stra-

beiträge sowie unterhaltsame Erzählungen und

fen denjenigen drohten, die sich vor dem pein-

Gedichte – von 19 Autorinnen und Autoren. Die

lichen Strafgericht zu verantworten hatten.

Themen reichen von der römischen Kaiserzeit

Zum anderen thematisiert er die im Zweiten

über das Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert.

Weltkrieg auch durch den Landkreis rollenden

Vor dem Hintergrund des Gedenkjahres zum

KZ-Züge, in denen unter anderem Anne Frank

Ende des Ersten Weltkriegs bilden fünf Aufsätze

durch die Region verschleppt wurde.

dazu den diesjährigen thematischen Schwer-

Verdens ehemaliger Bürgermeister Wolf-

punkt: Darunter Werner Posdziechs Text über

gang Krippendorff thematisiert das Vertriebe-

das Jahr 1913, der das bunte Leben der preußi-

nenmahnmal im Verdener Bürgerpark im Hin-

schen Kreisstadt Verden am Vorabend des Krie-

blick auf die Partner- und Freundschaften

ges schildert. Günter Palm taucht auf Grundlage

zwischen Deutschland, Polen und Russland.

von Feldpostbriefen ein in das persönliche

Hermann Deuter arbeitet in einem zweiten

Schicksal mehrerer junger Männer aus Verden-

Beitrag heraus, wie Verden zum Beinamen

Eissel. Hermann Deuter arbeitet das Ende des

„Reiterstadt“ kam.

Für das Jahrbuch 2020 übernahm Kreis-

Weltkrieges in Verden 1918 heraus, zu dem es

Das neue Jahrbuch (Auflage: 2300) ist unter

archivar Florian Dirks, der seinen Vorgän-

um ein Haar Kämpfe zwischen reaktionärer

anderem im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie

ger Rolf Allerheiligen abgelöst hat, erst-

Reichswehr und Matrosen in der Allerstadt ge-

im Kreisarchiv des Landkreises zum Preis von

mals die redaktionelle Betreuung.

geben hätte.

9 Euro erhältlich.



Foto: Bruns

– Anzeige –

BHT Hoben, Töhne, Hahne & Partner mbB Steuerberatungsgesellschaft Bremer Straße 49 · 27283 Verden Telefon: 04231 / 871-0 · Fax 04231 / 871-71 info@steuerberater-verden.de · www.steuerberater-verden.de

■ 27


Einen Flamingo mit bandagierten Füßen fing der nun drittplatzierte Fotograf ein – den „Flamingo mit Socken“. Foto: Jasper Doest

Bilder, zum Leben erwacht Sternstunden der Naturfotografie im Pferdemuseum Text: Annette Freudling

Wie viele Stunden, Tage oder gar Wochen die Fotografen auf der Lauer gelegen haben – wir können es nur erahnen. Fakt ist: Das Warten hat sich gelohnt, denn im entschei­ denden Sekundenbruchteil haben sie richtig reagiert. Ihr Lohn ist ein magischer Moment, auf eine Spei­ cherkarte gebannt. Zum sechsten Mal in Folge finden 80 dieser Mei­ sterwerke nun den Weg ins Deutsche Pferdemuseum – beste Gelegenheit für eine vorweihnachtliche Begeg­ nung mit der Schönheit der Natur.

fotografen aus 35 Ländern beteiligten sich

haben, erwacht dieses Bild zum Leben.“

2019 mit fast 16.000 Einsendungen. Zum

Kämpfende Hirschkäfer im Gegenlicht:

Gewinner kürte die internationale Jury im

ein Flamingo mit bandagierten Füßen; ein

Oktober den Spanier Eduardo Blanco Men-

heranrasendes Zwitterwesen, halb Büffel,

dizabal, der mit seinem Dämmerungs-Bild

halb Schnee: die Fotografien in neun Ka-

„Der Geist“ an die Grenze des fotografisch

tegorien bestechen durch ihre Vielfältig-

Darstellbaren geht.

keit und ihre speziellen und faszinierenden Entstehungsgeschichten. Alle zeigen Blick-

Die Leuchtaugen des Pardel­luchs in der Dunkelheit

winkel und Motive, die kaum ein Mensch jemals zu sehen bekommt. Und: Sie werben für einen respektvollen Umgang mit

Auf den ersten Blick zeigt die Aufnahme, entstanden unter widrigsten Lichtver-

der Natur, für den Erhalt von Arten und Lebens­räumen.

hältnissen, kaum mehr als eine Silhouet-

Neu in diesem Jahr: Die fotografischen

te und ein paar leuchtende Augen. Sie

Sternstunden lassen sich nach Hause mit-

gehören der am stärksten bedrohten Kat-

nehmen oder weiterverschenken. Beglei-

zenart Europas, einem Pardelluchs. Gera-

tend zur Sonderausstellung ist im Teck-

Seit 2001 wird der Wettbewerb „Europä-

de weil es sich nicht unmittelbar er-

lenborg-Verlag ein Bildband erschienen,

ischer Naturfotograf des Jahres“ alljähr-

schließt, erregte das Foto die Aufmerk-

der im Museumsshop angeboten wird.

lich von der Gesellschaft für Naturfoto-

samkeit der Jury: „Wenn sich die Augen

Zum Auftakt der Bilderschau ist am

grafie (GDT) ausgelobt. Profi- und Hobby-

des Betrachters an die Dunkelheit gewöhnt

Dienstag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, der

28 ■


naturfotografen vielfach ausgezeichnete Naturfo-

„Kampf der

tograf Florian Smit im Deutschen

Titanen“: Platz

Pferde­museum zu Gast. Mit seiner

zwei gab es für diese

Multi­visions-Show „Skandinavien

Gegenlichaufnahme

– unberührte Wildnis“ gewährt er

von kämpfenden

atemberaubende Einblicke in die

Hirschkäfern.

letzte Wildnis Europas, erzählt

Foto: Svetlana

spannende Geschichten von

Ivanenko

Nächten unter freiem Sternenhimmel und von Touren durch Gletschergelände und Tiefschnee und berichtet über Begegnungen mit der dort heimischen Tierwelt.

◆ Die Sonderausstellung „Eu­

„Explosion“:

ropäischer Naturfotograf des

Heranrasendes

Jahres“ im deutschen Pferde­

Zwitterwesen, halb

museum ist vom 3. Dezember

Büffel, halb Schnee

2019 bis 16. Februar 2020 zu

– der vierte Platz

sehen. Öffnungszeiten: jeweils

für einen Natur­

dienstags bis sonntags von 10

fotografen.

bis 17 Uhr. Weitere Infos und

Foto: Michel

Begleitprogramm unter www.

Doultremont

dpm-verden.de

Geplanter Verkaufserfolg statt Zufallsgeschäft

Fenster - Türen - Rollläden

• Markenprodukte zu unschlagbar günstigen Preisen • Beratung vor Ort • Montage möglich

0 % Finanzierung möglich Sie müssen die Fenster nicht bei uns kaufen, ein Angebot sollten Sie jedoch immer von uns haben.

Ihr Jörg Behrmann

HVV GmbH Große Straße 68 27299 Langwedel

Telefon: 04232-93407-0 behrmann@hvv-immobilien.de

2

Große Str. 68 · 27299 Langwedel Büro Langwedel: 0 42 32 - 93 40 70 Büro Achim: 0 42 02 - 91 95 813 Büro Bremen: 04 21 - 34 80 72

■ 29


Autoren-Trio rollt Mordfälle aus Landgerichtsbezirk Verden auf

Drehbuch der Wirklichkeit Text: Annette Freudling / Foto: KSK Verden

Staatsanwältin Annette Marquardt hat keinen Job für schwache Nerven. Im Sonderdezernat Kapitaldelikte bei der Staatsanwaltschaft Verden ist sie für die schwerwiegendsten und wohl auch verstörendsten Entgleisungen im menschlichen Zusammenleben verantwortlich: für „vollendete“ und „versuchte“ Tötungsdelikte. Rund 50 Fälle, in denen es im Landgerichts­ bezirk zu Mord und Totschlag gekommen ist, hat sie in rund 20 Jahren bearbeitet. Nun tritt sie das erste Mal als Autorin in Erscheinung: „Wahrheit – Tote haben Rechte“ heißt das Buch, das sie gemeinsam mit Klaus Püschel und Martin Erftenbeck geschrieben hat.

M

it Martin Erftenbeck (ehemaliger

sei. „Ich habe spontan ja gesagt“, sagt die

„Auf Justiz und Polizei wird gerne ge­

Mordkommissionsleiter der Polizei­

51-Jährige.

schimpft. Dabei sind die wahren Rahmenbe­

inspektion Verden/Osterholz) ver­

Das Autorentrio ließ nichts anbrennen.

dingungen unserer Arbeit nur wenigen be­

bindet Marquardt eine langjährige und enge

Innerhalb eines halben Jahres war das Ma­

kannt.“ Nicht zuletzt, weil Fernsehkrimi und

Zusammenarbeit. Von 1999 bis zu Erften­

nuskript beim Lektor, seit Oktober ist das

Co. falsche Vorstellungen vermitteln. Das

becks Pensionierung 2017 haben sie gemein­

Buch auf dem Markt. Anders als bei Püschels

geht schon beim klassischen Zwei-Personen-

sam die Aufklärung dutzender Fälle voran­

bisherigen Büchern wird jeder Fall aus drei

Ermittlerteam los, das wir aus dem Sonntags-

getrieben. Erftenbeck wiederum ist lange

Perspektiven erzählt: Mordkommission,

Tatort kennen. „In Wahrheit haben wir viel

bekannt mit dem Hamburger Gerichtsmedi­

Staatsanwaltschaft und Gerichtsmedizin.

mehr Manpower bei der Kriminalpolizei,

ziner Klaus Püschel, der bereits mehrere

„Wir rollen die Fälle chronologisch auf“, sagt

nämlich 40 bis 50 Beamte. Eine der ersten

Bücher veröffentlicht hat. Für sein neues

Marquardt. „Dokumentarisch nüchtern, ohne

Entscheidungen lautet daher: Wer wird in

Projekt wollte er einen Blick in den Landge­

künstlichen Spannungsbogen. Dafür vermit­

die Mordkommission (Moko) aufgenommen?“

richtsbezirk Verden werfen, um einige he­

teln wir ein authentisches Bild der Ermitt­

Auch die Rolle der Staatsanwaltschaft

rausragende Fälle der Vergangenheit zu

lungsarbeit.“

wird im Fernsehen selten realistisch darge­

beleuchten. Püschel und Erftenbeck fragten

Dieses Bemühen um bestmögliche Trans­

stellt. Denn tatsächlich ist Annette Marquart

Marquardt, ob sie als Co-Autorin mit im Boot

parenz sei aller Mühe wert, meint Marquardt.

eine der ersten, deren Handy klingelt, wenn

27283 27283 Verden-Gr. Verden-Gr. Hutbergen Hutbergen Tel: Tel: 04231/9241-0 04231/9241-0 www.matthaei.de www.matthaei.de transportbeton@matthaei.de transportbeton@matthaei.de

Pumpenservice Pumpenservice Beton Beton Stahlfaserbeton Stahlfaserbeton SchüttboxenSchüttboxenWandsteine Wandsteine in verschiedenen Größen

in verschiedenen Größen

30 ■

Taxi 0 42 31 55 00 · Freecall 0 800 800 55 00 · www.koehler-transfer.de


rechte der toten irgendwo eine Leiche gefunden wird. „Ich bin von Anfang an Herrin des Ermittlungs­ verfahrens.“ Sie sorgt etwa dafür, dass kei­ ne potenziellen Beweise übersehen werden, oder dass die Ermittlungsarbeit der Beamten durch einen ärgerlichen Verfahrensfehler am Ende für unzulässig erklärt wird. In den entscheidenden Situationen verschafft sie sich nach Möglichkeit selbst einen Eindruck vom Geschehen – sei es bei Hausdurchsu­ chung, Zeugenvernehmung oder Obduktion. Zurück zum Buch: Für „Tote haben Rech­ te“ haben die Autoren zwölf möglichst un­ terschiedliche Tötungsdelikte herausge­ sucht, welche die ganze Bandbreite solcher Ermittlungen abdecken: Vom reinen Indizi­ enprozess, der ohne Leichen-Fund zu einer Verurteilung führte, bis zu einem Mord mit

Gemeinsam mit Mitautor Martin Erftenbeck (stehend) stellte Marquardt ihr Buch bereits

Leiche, aber ohne erkennbares Motiv. Der

bei der Kreissparkasse Verden, hier vertreten durch Matthias Knak und Beate Patolla, vor.

erschütternde Fall der Polizistin, die ihr Neu­ geborenes tötete, ist ebenso vertreten wie

dem Täter klar wird, was er da angerichtet

sondere Schwere der Schuld“ liegt und was

der des pädophilen „Maskenmanns“, der die

hat. Wir Polizisten und Staatsanwälte sind

das Strafmaß „lebenslänglich“ im Einzelfall

„Soko Dennis“ jahrelang in Atem hielt.

oft hautnah dabei. Viele dieser Eindrücke

bedeutet.

War es schwer, sich nach längerer Zeit

vergisst man nicht.“

Fazit: Püschel, Erftenbeck und Marquardt

wieder in diese alten Fälle hineinzudenken?

Noch etwas ist im wahren Leben anders

vermitteln mit ihrem Buch einen tiefen Ein­

Schließlich können in einem Mordfall meh­

als in der Fiktion: Nach der Festnahme ist

blick in moderne Mordermittlungen, aber

rere Regalmeter Dokumente zusammenkom­

der Fall nicht abgeschlossen. Im Gegenteil:

auch in menschliche Abgründe. Dabei ge­

men: Zeugenaussagen, Beweismittel-Doku­

Dann beginnt der Wettlauf gegen die Zeit.

lingt es den Autoren, bei aller Sachlichkeit

mentation, Pathologieberichte, Observa­

Schließlich muss es innerhalb von sechs

und professionellen Distanz, der eigenen

tions-Protokolle … Marquardt erinnert sich

Monaten zur Hauptverhandlung kommen.

Betroffenheit auf angemessene Weise Aus­

an eine Ermittlung, in der sie 150 Leitz-

Bis dahin gilt es, alle beweiskräftigen Fakten

druck zu verleihen. Entstanden ist eine fes­

Ordner studieren musste. Trotzdem, sagt

zusammenzutragen, psychiatrische Gutach­

selnde Lektüre, sofern man die Realität denn

sie, blieben die geschlossenen Verfahren

ten zu beachten und Anklage zu erheben.

aushalten kann.

noch lange im Gedächtnis. „Bei der Arbeit

Auch die drei Autoren begleiten ihre Leser

sind wir extrem nah am Menschen dran, und

bis zur Urteilsfindung – und erklären in ver­

◆ „Wahrheit – Tote haben Rechte“ ist im

das in absoluten Ausnahmesituationen“,

ständlichen Worten, warum beispielsweise

Hamburger Ellert & Richter Verlag er­

sagt sie. „Jeder Fall setzt früher oder später

ein Heranwachsender nicht nach Erwachse­

schienen (ISBN: 978383190750-2). 296

geballte Emotionen frei – zum Beispiel, wenn

nenstrafrecht verurteilt wird, worin die „be­

Seiten kosten 14,95 Euro.

■ 31


„Ein Schritt voran – mit dem ganzen Unternehmen“ Netzwerk „Vereinbar“ macht Mut für individuellere Work-Life-Lösungen Text: Annette Freudling/Fotos: Freudling, Vereinbar, Pixabay

Um ein Haar hätte Inge, 56, ihren Job aufgegeben – und ihr Chef eine fähige Angestellte, die die Betriebsabläufe aus dem Effeff kennt. Was war passiert? Inges Mutter war pflegebedürftig geworden, die Tochter wollte sich zu Hause um sie kümmern. Ihre Berufstätigkeit, so sah sie es, war ein Opfer, das sie dafür bringen musste. Schweren Herzens reichte sie die Kündigung ein. Doch ihr Chef hatte eine bessere Idee – und schickte Inge zu einem Beratungsgespräch bei „Vereinbar“.

voller geworden, sie nehmen ihre privaten

hören dem Zusammenschluss an. Seinen

Belange wichtiger als frühere Generationen.

Mitgliedern bietet der Verein Vorträge und

„Zufriedenheit, Familie und Freizeit genie-

Austausch, aber auch persönliche Beratung.

ßen einen höheren Stellenwert“, sagt Ver-

Dreimal im Jahr finden sogenannte Know-

einbar-Vorsitzende Anita Freitag-Meyer,

how-Foren in Mitgliedsbetrieben statt, die

selbst Chefin eines mittelständischen Un-

sich mit der Zukunft der Arbeit und dem

ternehmens. „Und je jünger die Mitarbeiter,

Wandel der Arbeitswelt beschäftigen. Be-

desto weniger kompromissbereit sind sie.“

schäftigte aus den Mitgliedsunternehmen

Wer seine Angestellten langfristig an

profitieren ganz praktisch: Sie können einen

sich binden möchte, tut also gut daran, sich

Zuschuss für die Teilnahme an Kinderferi-

„Eine Frage der geistigen Beweglichkeit“

enprogrammen in den Schulferien beantragen (maximal 100 Euro pro Jahr und Kind). „Die Mitgliedschaft im Verein ist ein Statement“, sagt Dr. Thomas Mill, zweiter

mit der Situation auseinanderzusetzen. Hier

Vorsitzender. „Wir sind ein attraktiver Mix

kommt das Netzwerk ins Spiel: „Unser zen-

aus Frauen und Männern in der Führung.“

trales Anliegen ist die Vereinbarkeit von

Mill ist Geschäftsführer in einer Firma für

Beim regionalen „Unternehmensnetzwerk

beruflicher Arbeit mit Familie und Privatle-

Unternehmens- und Gründungsberatung und

zur Gestaltung der Arbeitswelt“ dreht sich

ben. Wir wollen das Thema für Betriebe,

daher dicht dran an Themen wie Personal-

alles um nachhaltige Personalbindung – ein

Beschäftigte und Öffentlichkeit auf die Ta-

entwicklung und Mitarbeiterzufriedenheit.

Thema, das Personalverantwortliche heute

gesordnung bringen“, sagt Geschäftsführe-

Als alleinerziehender Vater hat er eine sehr

immer mehr beschäftigt. Denn: Arbeitneh-

rin Ulrike Helberg-Manke.

persönliche Sicht auf die Dinge und spricht

merinnen und Arbeitnehmer sind anspruchs-

32 ■

Aktuell 70 Betriebe aus der Region ge-

aus Erfahrung.


netzwerk vereinbar

VEREINBAR

Unternehmensnetzwerk zur Gestaltung der Arbeitswelt Anita Freitag-Meyer, Dr. Thomas Mill und Ulrike Helberg-Manke (von links) plädieren in Sachen Vereinbarkeit für mehr unternehmer­ischen Mut. „In Sachen Vereinbarkeit nach Lö-

rung und Digitalisierung sind nur zwei der

Bindung zu ihren Kindern aufbauen. Als

sungen zu suchen, ist letztlich eine Frage

großen Herausforderungen, die auf die

Chefin sehe ich es als meine Aufgabe, zu

der geistigen Beweglichkeit“ meint Mill. „Ich

Unternehmen zukommen. Warum also nicht

signalisieren, dass das gewollt und akzep-

bin überzeugt: Wer als Arbeitgeber diesen

starre Denkmuster aufgeben und bei Be-

tiert ist.“ Genauso selbstverständlich

Schritt geht, macht einen Schritt voran –

darf über individuelle Arbeitsmodelle nach-

macht sie der Pendlerin, die unter weiten

mit dem ganzen Unternehmen.“

denken?

Anfahrtswegen leidet, das Angebot zum

An innerbetrieblichen Erneuerungspro-

Für Anita Freitag-Meyer gehört diese

zessen führe ohnehin kein Weg vorbei,

Haltung längst zum Alltag. Beispiel: Eltern-

betont die Vereinbar-Führung. Flexibilisie-

zeit. „Immer mehr Männer möchten eine

Home-Office – immer vorausgesetzt, dass die betrieblichen Umstände es zulassen. Denn ein Wunschkonzert sei die Sache

DEN WEG FINDEN - WIR HELFEN IHNEN NEUE BURG

Psychische Erkrankungen treten in der Bevölkerung weit häufiger auf als gedacht, Depressionen und Angststörungen können jeden Menschen treffen. Die Rehabilitation in der RPK Verden zielt auf ihre psychische Stabilität, um Folgestörungen oder Rückfälle zu lindern bzw. dauerhaft auszuschließen, damit Sie wieder arbeiten oder mit Ihrer Ausbildung, Ihrem Studium anfangen bzw. fortfahren können. Das familiengeführte Unternehmen hat in seiner REHA- Einrichtung in Verden Platz für 30 Teilnehmer, die von insgesamt 15 Fachärzten, Psychologen, Sozialarbeitern und Ergotherapeuten betreut werden.

RPK VERDEN

Rehabilitation Psychisch Kranker

Ysostraße 4 27283 Verden Tel.: 04231 / 97080-0 email: rpk@neue-burg.de www.neue-burg.de

Sie möchten die Einrichtung gerne kennenlernen? An jedem Mittwoch (außer an Feiertagen) können Sie um 10.30 Uhr an einer unverbindlichen Besichtigung teilnehmen, Sie brauchen hierfür keinen Termin zu vereinbaren! Sie möchten sich als Mitarbeiter bewerben? Senden Sie uns Ihre Bewerbung, gerne auch per email

■ 33


nicht, betont Helberg-Manke: „Vereinbar

das am Ende alle – das sind Stereotype, die

bewerbsvorteil. Die Führung sendet das

heißt auch: im Einklang mit den wirtschaft-

keiner Überprüfung standhalten.“ Er defi-

Signal: Im Notfall sind wir füreinander da.“

lichen Interessen der Firma. Es geht nicht

Und Inge? Nach der persönlichen Bera-

Dialog anstatt Wunschkonzert

darum, innerhalb der Belegschaft eine Anspruchshaltung zu konstruieren, sondern

tung bei „Vereinbar“ war sie überrascht, welche Alternativen zur Kündigung sich

eine Herausforderung anzunehmen: gemeinsam die Zukunft zu meistern.“

auftaten. Sie und ihr Chef einigten sich auf niert die Bestrebungen für eine bessere

eine zeitlich befristete Auszeit und eine

Mill möchte den Unternehmen Mut ma-

Work-Life-Balance als zeitgemäßen Be-

zeitlich unbefristete reduzierte Arbeitszeit.

chen, mit der Belegschaft in den Dialog zu

standteil der Unternehmenskultur: „Vor 20

So konnte Inge erwerbstätig bleiben und

treten. „Die Sorge der Chefs: Wenn ich

Jahren war Vereinbarkeit eine Art soziale

sich gleichzeitig der Pflege ihrer Mutter

einem ein Home-Office erlaube, dann wollen

Wohltat – heute ist es ein wichtiger Wett-

widmen.

INFO: „Vereinbar“ hat bereits eine längere Ge- kamen zur Antwort: Ja! Aber das Thema zur Gestaltung der Arbeitswelt“. Die Geschichte. Zwei Jahrzehnte lang engagier- hat sich verändert.“

schäftsstelle informiert auch in Sachen

ten die Mitglieder sich unter dem Namen Standen früher berufstätige Mütter im Vor- Finanzierung beruflicher Qualifikationen „Überbetrieblicher Verbund“ für mehr dergrund, wird das Thema Vereinbarkeit und vermittelt ratsuchende Frauen kosFamilienfreundlichkeit in Unternehmen. nun allen Beschäftigten gleichermaßen tenlos in Mitgliedsunternehmen. UnterIm vergangenen Jahr unterzog sich der zugestanden – unabhängig vom Familien- nehmen, die sich für eine Mitgliedschaft Verein einer Generalinventur. „Wir stellten stand. Als sichtbares Zeichen der Neuaus- interessieren, melden sich bei Ulrike uns die Frage: Braucht es diese Initiative richtung folgte 2018 die Namensänderung. Helberg-Manke, 04231 / 15-473, E-Mail: heute überhaupt noch?“, sagt Geschäfts- Heute trägt „Vereinbar“ den programma- vereinbar@landkreis-verden.de, Homepage: führerin Ulrike Helberg-Manke. „Und wir tischen Zusatz „Unternehmensnetzwerk www.vereinbar-verden.de

Fliesen & Bad | Haus & Garten & B FLIESEN FLIESEN & BAD Deko & Schenken

Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 8 bis 19 Uhr Sa.: 9 bis 13 Uhr

Fenster l Türen Rollladen www.wilkens-langwedel.de www.wilkens-lang nach Maß FLIESEN & BAD Roggenkamp 1b l 27299 Langwedel

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 8 bis 19 Uhr Samstag: www.wilkens-langwedel.de Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 8 bis 19 Uhr 9 Sa.: bis9 13 Uhr bis 13 Uhr

www.wilkens-langwedel.de 34 ■


meldungen

Erlebnisweg durch die Verdener Dünen Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde haben im Naturschutzgebiet „Dünengebiet bei Neumühlen“, besser bekannt als die Verdener Dünen, einen Erlebnisweg aufgebaut. Durch Pflöcke im Boden gekennzeichnet, leitet der Pfad Spaziergänger von der bereits vorhandenen Aussichtsplattform durch das Dünengebiet. Entlang des Weges wird auf vier Tafeln über die Entstehungsgeschichte, über die Tier- und Pflanzenwelt sowie über die erforderlichen Erhaltungs- und Pflegemaßnah-

Der Blick über die Verdener Dünen zeigt im Vordergrund die Aussichtsplattform, von

men des Lebensraums informiert. Drei wei-

der aus der Erlebnispfad in das Gebiet führen soll.

Foto: Jürgen Hold

tere Tafeln weisen Besucher an den Eingängen zum Schutzgebiet auf dieses besondere

lebnisweg erlaubt. Alle anderen Flächen

nen werden zerstört“, begründet Mahnke-

Biotop hin. Denn beim Erleben der einmali-

bräuchten dringend eine Erholung vom Frei-

Ritoff die Maßnahmen. Auch Abfälle, Glas-

gen Dünenlandschaft sollen Besucher zu-

zeitdruck, so die Biologin. Auch eine neue

splitter und vermüllte Feuerstellen seien dort

gleich darauf aufmerksam werden, wie emp-

Beschilderung des Naturschutzgebietes er-

regelmäßig zu finden. Das Naturschutzgebiet

findlich dieser Lebensraum ist, erklärt Bio-

folge bis zum Jahresende.

genieße sogar niedersachsenweit eine her-

login Antje Mahnke-Ritoff, Projektleiterin

„Zu große Teile der Dünen sind zurzeit

ausragende Bedeutung. Finanziert werden

beim Landkreis Verden. Nach der neuen

zu stark zertreten, Silbergras- und Sandseg-

die Schutzmaßnahmen daher aus dem EU-

Schutzgebietsverordnung ist das Betreten

ge können sich auf diesen Flächen nicht

Life-Projekt „Europäische Sandlandschaf-

der Dünen tatsächlich auch nur auf dem Er-

ansiedeln, Brutröhren von seltenen Wildbie-

ten“.

„Sie möchten ein Gutachten erstellen lassen?“ Rufen Sie mich einfach an! Erstellung von marktorientierten

Gutachten für n n n n

Verkehrswerte Gerichte und Versicherungen Grundstücksbewertung Hausverwaltungsleistungen

Thomas Thiele von der Handelskammer Bremen –

Industrie- und Handelskammer Bremen und Bremerhaven öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten, Pachten, Hausverwaltungsleistungen

Lange Straße 42 27616 Beverstedt Telefon 0151 426 497 23 thomas.thiele61@gmail.com ■ 35


„Man trägt eine groĂ&#x;e Last auf den Schultern“ Gaby MĂźller spicht Ăźber Beruf und Gesundheit, Ăźbers Loslassen und Weitermachen

Text: Annette Freudling / Fotos: Freudling, Bruns/av

Gabriele MĂźller – Ăźber lange Zeit ist dieser Name zu einer Art Synonym fĂźr die Verdener Domfestspiele geworden. Als „Freiwillige der ersten Stunde“ (1997), Vorstandsmitglied (ab 1998), GeschäftsfĂźhrerin (ab 2005) und geschäftsfĂźhrende Vorsitzende (ab 2012) hat sie die Entwicklung der Freilichtveranstaltung maĂ&#x;geblich vorangetrieben. Dass die 56-Jährige ihre Aufgaben nun abgibt, bringt die gutgeĂślte Festspielmaschine aus dem Takt: Ein neues FĂźhrungsteam muss gefunden und eingearbeitet werden, die fĂźr 2020 vorgesehene Produktion wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Mit dem Verden-Magazin sprach Gaby MĂźller Ăźber die HintergrĂźnde der Entscheidung.

Verden-Magazin: Der Volks-

nende MĂśnch“. Schon beim Ent-

mund empfiehlt ja, aufzuhĂśren,

wickeln der Geschichte hatte ich

wenn’s am schÜnsten ist ‌ Gilt

das GefĂźhl: Das wird mein bestes

das auch fĂźr Gaby MĂźller und

StĂźck, das ist im Rahmen der

die Domfestspiele?

MĂśglichkeiten nicht mehr steige-

Gabriele MĂźller: Ich bin so ein Typ,

rungsfähig. Die Inszenierung 2017

der gerne das Maximum aus einer

hat mich endgĂźltig davon Ăźber-

Sache herausholt. Bei den Dom-

zeugt, dass die EntwicklungsmĂśg-

festspielen konnte ich mich dies-

lichkeiten ausgeschĂśpft waren.

bezĂźglich richtig austoben: Im

Tatsächlich habe ich damals an-

Laufe von 20 Jahren und acht

gefangen, innerlich StĂźck fĂźr

Produktionen ist das Projekt en-

StĂźck loszulassen.

orm gewachsen, viel professio-

Dass Sie seit 2016 als Museum-

neller geworden. Dann begannen

sassistentin im Domherrenhaus

die Vorbereitungen fßr „Der bren-

tätig sind, ist kein Geheimnis.

Container- und Muldenstellung 5 - 30 cbm Alteisen, NE-Metalle, Altauto-Entsorgung Ăœbernahme von: Papier, Pappe, Folien, Kunststoffe und Holz, Bauschutt, Baustellenabfälle, Gartenabfälle, Gewerbeabfall und SperrmĂźll

    Neu  ¡ Treppen fĂźr ¡ Treppen fĂźr Neu• Treppen fĂźr und Umbauten Treppen   und 

¡¡Umbauten Neu- und fßr NeuTßren 27339 RIEDE   

 und Umbauten   

 ¡ Fenster Umbauten ¡ Tßren 27339  RIEDE    

 Â? Â?Â?Â? Â? Â?   ­ € TĂźren ¡¡ Innenausbau       ¡ Fenster 27339 RIEDE ‚ƒ„ • TĂźren      

Â? ¡ Parkett  Â? Â?   ­… Â?†­ƒ­ €    

��� � �   ­ €

Max-Planck-Str. 22 • 27283 Verden Telefon: 0 42 31 - 95 44 0 Fax 0 42 31 - 95 44 44 E-Mail: wbloebl@t-online.de

36 â–

                       ¡ Fenster ¡ Innenausbau • Parkett ¡ Innenausbau ¡ Parkett • Innenausbau ¡ Parkett

      Â? Im Gewerbegebiet 2 • 31626 HaĂ&#x;bergen ‚ƒ„ Â?Â?Â? Â? Â?   ­ € Telefon: 0 50 24 - 981 48Â? Â?   ­… Â?†­ƒ­ € 91 Fax 0 50 24 - 981 48 95 ‚ƒ„ E-Mail: loebl-hassbergen@t-online.de Â? Â?   ­… Â?†­ƒ­ €




interview

Müllers persönlicher Höhepunkt: Szene aus „Der brennende Mönch“ aus dem Jahr 2017

Die Festspielsaison 2017 haben Sie par-

bewege mich regelmäßig, schone mich für

Know-how zur Verfügung stehen. Wenn sich

allel dazu über die Bühne gebracht und

meine Enkel …

die Arbeit auf viele Schultern verteilt, umso besser. Mich persönlich hat die alleinige

2018 die Aller-Symphonie. Auch die Vorarbeiten für 2020 haben Sie wie gewohnt

Wie viel Wehmut ist da im Spiel, wenn man

Kenntnis bestimmter Abläufe, dieses Herr-

in Angriff genommen: in der Historie re-

nach so langer Zeit die Festspiel-Führung

schaftswissen, immer belastet.

cherchiert und eine Idee entwickelt. Wann

abgibt?

haben Sie festgestellt, dass die Doppel-

Wehmut gab es schon, die Phase ist aber

Mit einem Gesamtbudget von 360.000

belastung zu viel wird?

größtenteils vorbei. Jetzt kommen noch die

Euro ist ja auch die finanzielle Verant-

Im Frühjahr 2019 wurde meine Halbzeitstel-

Formalien, wenn Vorstand und Geschäfts-

wortung für die Festspiele nicht gerade

le im Museum berechtigterweise wieder in

führung wechseln. Für den Verein ist das ein

gering …

eine Vollzeitstelle umgewandelt. Dann kam

richtiger Neuanfang, denn zwei altgediente

Ich bin gut im Geldverwalten. Diese Verant-

der Herzinfarkt – eine ziemlich deutliche

Vorstandskolleginnen gehen ebenfalls: Gabi

wortung hat mich nie so gedrückt. Ganz im

Ansage, wenn auch zum Glück ohne blei-

Benner und Gunda Redeker. Das Gute ist:

Gegensatz zur Sorge um die Menschen, die

bende Schäden. Aber die Botschaft ist an-

Wir sind ja nicht aus der Welt, sondern kön-

einem anvertraut sind. Da ist die Hundert-

gekommen: Ich habe aufgehört zu rauchen,

nen unseren Nachfolgern mit unserem

schaft von „Domis“ vor und hinter der

50 % auf frei geplante Küchen!* *außer auf Miele-Einbaugeräte A. Milutzki und W. Kirschner

Silvesterfeuerwerk Verkauf Öffnungszeiten: 28.12. + 30.12.: 08.00 - 20.00 Uhr 31.12. : 09.00 - 14.00 Uhr

Gerstenkamp 6b | 27299 Langwedel

Tel 0176 - 638 970 54 www.semmer-feuerwerk.de

Andreas Milutzki und Wilfried Kirschner Hamburger Straße 56 Giersschanzendorf 1 Hamburger Straße 56 27283 Verden 28870 Ottersberg-Posthausen 27283 Verden 42 -31 954412 44 Tel. 0 42 97 - 81 61 21 Tel.Tel. 0 420 31 95-12 42 -31 954512 45 Fax 0 42 97 - 81 61 22 FaxFax 0 420 31 95-12 ihr-kuechenstudio@t-online.de · www.ihr-kuechenstudio.de Giersdorf 15 28870 Ottersberg-Posthausen Tel. 0 42 97 - 81 61 21 Fax 0 42 97 - 81 61 22

■ 37


„Wenn die nächsten Festspiele stattfinden, mache ich vielleicht selbst im Aufbauteam mit.“

Bühne, und dazu rund tausend Menschen

Ich habe mein Leben der Kulturarbeit ge-

Museum an der Litfaßsäule treffen.

im Publikum, wenn man Gastronomie, Brand-

widmet, und das soll auch so bleiben. Das

Apropos Litfaßsäule: Damit bleiben Sie ja

wache, Notärzte und so weiter mitrechnet.

Domherrenhaus steht 365 Tage im Jahr da,

Ihrem Faible für Kulissenbau treu. Oder

Ein riesiges Problem sind die zunehmenden

das ist ein sehr privilegierter Arbeitsplatz

sollte ich sagen: der Leidenschaft fürs

Wetterkapriolen, wie 2017, als eine Windhose

mit einem tollen Potenzial. Mein Wunsch ist,

„Weichbild“?

über den Domplatz fegte. Mehr als einmal

das Museum noch stärker zu einer Stätte zu

(lacht) Ja, das Weichbild … Das ist ein alt-

habe ich mich bei starken Winden zusammen

entwickeln für Kulturerleben und Begegnung

modischer Ausdruck für die Gesamterschei-

mit anderen Helfern an einem Bauzaun fest-

– auf kleinem Raum. Das ist ein Forum, das

nung, zum Beispiel beim Bühnenbild. Damit

geklammert, der umzuwehen drohte. Bei der

mir noch viel mehr Spaß macht als die groß-

habe ich dem Aufbauteam bei den Festspie-

Entscheidung, ob man weiterspielen lässt

en Events. Zuletzt haben wir erst einmal das

len immer in den Ohren gelegen: Achtet aufs

oder abbrechen muss, geht es letztlich immer

Foyer neu gestaltet, und ganz viel von sei-

Weichbild! So bin ich zu meinem Bühnenna-

um Leib und Leben. Da trägt man als Veran-

nem ursprünglichen Charme freigelegt. Ak-

men „Pippilotta Weichbild“ gekommen, und

stalter eine große Last auf den Schultern.

tuell schmiede ich Pläne, den Platz vor dem

die Gruppe zu ihrem: „Pippilottas Weich-

Museum aufzuwerten. Dort wird bald eine

bilder“. Mal sehen: Wenn die nächsten Fest-

Wohin denn nun mit der ganzen Energie,

richtig schön nostalgische Litfaßsäule ste-

spiele stattfinden, mache ich sicher selbst

die bislang in die Domfestspiele geflossen

hen, mit unseren Ausstellungsplakaten …

wieder im Aufbauteam mit – aber eben nur

ist? Die muss doch irgendwo hin?

Mein Traum ist, dass sich die Leute vorm

noch in diesem.

info@dental-pogrzeba.de

38 ■


archäologie

Ein besonderes

Artefakt Untersuchungen förderten Erstaunliches über eine unscheinbare Schale zutage Text und Fotos: Henrik Bruns

Um das Jahr 800 war es, als das Bistum Verden durch Karl den Großen gegründet wurde. „Zu dieser Zeit war Verden eine Gerichts- und Thingstätte der Sachsen“, heißt es zu den Anfänden der Verdener Stadtgeschichte in einer Übersicht des Historischen Museums Domherrenhaus. Neben zahlreichen Exponaten, die dort in den Ausstellungsräumen präsentiert werden, gibt es aber auch solche, die bislang das Bestandslager des Museums nicht verlassen haben. Dazu zählt ein unscheinbares Gefäß, das noch 200 bis 300 Jahre älter als die Allerstadt sein dürfte. Und über das jetzt Erstaunliches herausgefunden wurde.

Alles begann mit einem Fund im Herbst 1982.

Zerstörung durch Baumaschinen zu sichern.

Der damalige ehrenamtliche Kreisarchäolo-

Und nur mit solchen Ehrenamtlichen sind

ge Detlev Schünemann hatte zuvor bereits

Suchaktionen, bei denen die Zeit drängt, zu

die Urgeschichtliche Arbeitsgemeinschaft

meistern. Die wenigen hauptamtlichen Stel-

ins Leben gerufen: eine Gruppe von Hobby-

len der Kreisarchäologie gibt es überhaupt

Archäologen, für die die Suche nach Arte-

erst seit 1988.

fakten, ganz gleich, welcher Art, eine gewisse

Also auch noch nicht zu jener Zeit vor etwa 37 Jahren, als sich die Urgeschichtliche

Äußerst selten: Runen am Gefäß fielen erst spät auf

Arbeitsgemeinschaft zu einer Feldbegehung in Achim-Bierden traf. „Ich war gar nicht darauf aus, etwas zu finden“, erinnert sich Rainer Pöttker aus Achim-Uphusen, ebenfalls

Leidenschaft darstellt. Diese ehrenamtlichen

Mitglied der Gruppe. Doch er war es dann,

Helfer sind bis heute aktiv. Dank guter Schu-

dem damals als Erstem die etwa 50 Scher-

lung wissen sie, worauf zu achten ist, wenn

ben, verteilt auf einen Quadratmeter Fläche,

im Zuge anstehender Bauarbeiten plötzlich

auffielen. Sorgfältig sammelten Pöttker und

ehemalige Acker-, Wiesen- oder weitere Flä-

seine Kollegen alle Scherben vom Boden auf

chen durchsucht werden müssen, um even-

und sicherten sich den Fund. Später zeigte

tuelle historisch bedeutsame Funde vor der

sich: Aus den Scherben ließ sich ein

HOlZ zum leben … Holzfachmarkt Ti m S p a n n h a k e

Sonderaktion! Türen Weißlack, versch. Modelle

… QUAliTäT für dauerhafte lebensräume

Meisterhafte Böden aus Parkett, Laminat, Linoleum, Kork und Vinyl

per Element, z.B. 198,5 x 86 x 14 cm ab

199,- €

Qualitätstüren setzen Akzente

TOP Service-Top Preise

Kostenloser Lieferservice (innerhalb unseres Tourenplanes)

Beratung-Aufmaß-Zuschnitt 27283 Verden/Aller . Hohe Leuchte 12 A - Tel. 0 42 31 / 40 02 . Fax 0 42 31 / 8 40 10

Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr Sa. 8.00-13.00 Uhr

■ 39


schalenartiges Gefäß so gut wie vollständig zusammensetzen. Mit einem besonderen Gips wurden alle Teile vorsichtig zu einem Ganzen zusammengefügt. So erhielt man eine restaurierte Schale, die auch die heutige Kreisarchäologin Jutta Precht noch als „ausgezeichnete Arbeit“ lobt. Pöttker hielt sie damals für einen Deckel, und zwar den einer Urne. Dafür gab es einen guten Grund: Denn auch Knochen hatten die Hobby-Archäologen nahe der Scherben entdeckt. Das Objekt, das Expertenschätzungen zufolge im 4. oder 5. Jahrhundert nach Chri-

Florian Dirks vom Kreisfachdienst Kultur (l.), Jutta Precht von der Kreisarchäologie

sti entstanden sein soll, stand anschließend

und der Uphuser Hobby-Archäologe Rainer Pöttker mit der zwar eher unscheinbaren

noch eine lange Zeit im Wohnzimmer des

Schale, die sich gleichwohl als Fundstück mit Seltenheitswert entpuppte.

Ehepaares Pöttker. Aber da es die Uphuser als Teil eines Grabbehältnisses ansahen,

sicher gewesen, neben zwei Mustern – einem

näherer Untersuchung des Fundstücks he-

erschien dieser Ort irgendwann doch unge-

Punktkreis und einem Schachbrett, die auch

raus, dass die noch erkennbaren Schriftzei-

eignet. Später ging das Objekt dann in den

in der Kreisarchäologie schon aufgefallen

chen für die lateinischen Buchstaben D, B

Bestand des Domherrenhauses über, wozu

waren – eine Runeninschrift auf der Schale

und M stehen. Den Rest der Inschrift aller-

ohnehin viele über die Kreisarchäologie ge-

identifiziert zu haben. Diese alten Schrift-

dings konnte auch er nicht mehr entziffern.

tätigten Fundstücke zählen. Öffentlich prä-

zeichen der Germanen, die etwa bis ins 14.

Eine stringente Erklärung, was genau die

sentiert wurde es dort bislang nie. Doch

Jahrhundert hinein verwendet wurden, sind

Runen bedeuten, fand Oehrl leider bis heu-

nachdem Jutta Precht vor einiger Zeit ent-

auf Fundstücken vom Alter des besagten

te nicht.

schieden hatte, sich das Artefakt noch ein-

Gefäßes höchst selten. Precht zufolge ist

Eine weitere Sache wiederum widerlegt

mal genauer vorzunehmen, soll sich das jetzt

das heimische Artefakt eines von lediglich

die ursprüngliche Vermutung, dass es sich

ändern.

sieben Objekten mit einer Runeninschrift,

bei dem Objekt um einen Urnendeckel han-

Auch bereits schon wieder zehn Jahre

die bis heute überhaupt in Niedersachsen

delt. Denn es sollte sich herausstellen, dass

ist es her, dass die Kreisarchäologin von der

entdeckt wurden. Die geografisch nächsten

ein Achimer Landwirt schon vor dem Auf-

Bremer Zeichnerin Andrea Boneff eine wis-

vergleichbaren Funde gebe es in Schleswig-

finden der Scherben Erde von einem Acker

senschaftliche Skizze der Schale anfertigen

Holstein und Schweden.

in Uphusen abgetragen hatte, um damit auf

ließ. Boneff sei es gewesen, die sie dann auf

Da Inschriften nicht zu Prechts Fachge-

seinem Land in Bierden eine Senke aufzu-

gewisse Zeichen an dem Objekt aufmerksam

biet gehören, schaltete sie den Göttinger

füllen. Dabei sollen auch die in der Erde

gemacht habe, so Precht: Boneff sei sich

Runologen Sigmund Oehrl ein. Er fand nach

verborgenen Scherben aus Uphusen nach

A n wA lt s k A n z l e i n i ko l A i wA l l 1 4 • V e r d e n Bürogemeinschaft

Meyer • Hartmann • dr. Harries-Lehmann • Küter rechtsanwälte • notare • Fachanwälte für erbrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Medizinrecht, Verkehrsrecht Nikolaiwall 14 • 27283 Verden (Aller) Telefon 0 42 31- 92 65 0 • Fax 0 42 31- 92 65-50 • E-Mail: info@anwalt-nikolaiwall14.de 40 ■


archäologie

Blicke in der City schweifen lassen Bierden gelangt sein. Tatsächlich wurden vor einigen Jahren auf

Uphuser Gebiet weitere Überreste einer germanischen Siedlung

gefunden, sodass auch die Scherben viel eher von dort stammen

Der Aufsatz „Runen

Sicherheit in gar keinem Zusammenhang mit den Bierdener

Kreisarchäologin

Knochenfunden – die zudem gar nicht menschlicher Natur sind,

Jutta Precht bringt

sondern von Rindern wie eine Untersuchung ergab. Wenn sich in der stammen, Innenstadt eine Men-

Kreisverdenern die

Somit dürfte das Artefakt auch Urnendeckel sein. Precht schentraube bildet, wenn mankein erstaunte

Geschichte um die

aus Bierden“ von dürften. Das bedeutet aber auch: Das Objekt steht mit ziemlicher Bis Ende Oktober läuft jeden Samstag eine Führung, auch für Kurzentschlossene

sieht dieund Schale alshört, Einzelstück an.mal Dass es sich um keinen nor„Ohs“ „Ahs“ und auch kräftig

Entdeckung des Jeden Samstag,

malen Haushaltsgegenstand gehandelt haben gelacht wird – dann steckt nicht selten eine dürfte, dafür spre-

Artefakts näher. Er

15 Lugen stein ist Uhr, jetzt im „Jahr-

chen zweifellos die seltenen Verdener Stadtführerin oder ein Stadtführer

Falsche Runen – Schriftzeichen, mittendrin und dahinter.die Bis Ende Oktober

Einordnung Knochen an jekts nur sehr „RunenEinfach zumwenige Lugenstein am Dom kommen der Fundstelle

buch für den Land-

zur Entstehungszeit des Samstag Obnoch heißt es an jedem umwegen 15 Uhr:

kreis Verden 2020“ erschienen (vgl. auch Seite 27).

meister“ überhaupt kannten. und mitgehen! DochEinzelpersonen welchem Zweck genau dieGruppen Schale wirklich oder kleine neh- einmal gedient haben mag, vorherige darüber ließe sich nur spekulieren, meint Jutta men ohne Anmeldung an den Precht. Stadtrundgängen teil. Sie erkunden die SeEinen Aufsatz über besonderen Fund henswürdigkeiten derden Altstadt und die Ge-hat die Kreisarchäologin gemeinsam mit Sigmund Oehrl verfasst. Er trägt den schichten ihrer Bewohner. TitelDie „Runen aus Bierden“beträgt und wurde imfür „Jahrbuch für den Teilnehmergebühr 7 Euro Landkreis Verden veröffentlicht. Der Band mit mehr als Erwachsene und 52020“ Euro ermäßigt für Schwer-

20 historischen Beiträgen ist für 9 Euro im örtlichen Buchhandel behinderte, Schüler, Studenten und ArbeitsOb das Leben am Fluss oder altehrwürdige Bauten: Verden hat viele Schauwerte erhältlich. lose mit entsprechendem Nachweis.

mit Geschichte zu bieten.

Foto: Annkathrin Sommer/Archiv der Stadt Verden

Sanitär

Solar

E T G I N U E L H C S BE KATION

Standesamtliche Trauungen mit Heizung Ambiente ...wasser in herrschaftlichem

• Badrenovierung Sanitär ••• Badumbau Badneuplanung Badrenovierung ••• Badneuplanung Reparaturen & Reparaturen & Problembeseitigung Problembeseitigung

• Neue effiziente

Solartechniken U GRUNDQ0-2A08L.–9IF2.2I70.0137.2020

Heizung

173.012..72. 0720 ..0260.2 1 2 1 – 1 1 0 . 2 4 0 2 2 .0.5 1.0. 0146

• Fachgerechter Einbau von Heizungsanlagen • Heizungswartung • Sanierung von Heizungsanlagen

Heizung

für Sanitär •• Solaranlagen Fachgerechter Einbau Trinkwasser mit Heizung • Neue effiziente von Heizungsanlagen Solartechniken • Heizungswartung Notdienst Kundendienst steht von Ihnen im •Unser Sanierung Notfall schnellstmöglichHeizung zur Verfügung. Bei Heizungsstörungen, Rohrbrüchen, Heizungsanlagen Abflussverstopfung oder Gasgeruch • • • •

wählen Sie unsere Telefonnummer.

Badumbau Badrenovierung Badneuplanung Reparaturen & Problembeseitigung

• Fachgerechter Einbau von Heizungsanlagen • Heizungswartung Notdienst• Sanierung von Heizungsanlagen

Sanitär Heizung

Sanitär Heizung Solar

Solar Kundendienst Notdienst

8 ■ Stadtführungen

&

Notdienst G Ihnen Nsteht U D L I B Unser Kundendienst R E T I E W BKF LEim5Notfall UBeiLEHeizungs- zur MODschnellstmöglich AL Verfügung. 9

Solar • Solaranlagen für Trinkwasser mit Heizung • Neue effiziente Solartechniken

Notdienst

Unser Kundendienst steht Ihnen im Notfall schnellstmöglich zur Verfügung. Bei Heizungsstörungen, Rohrbrüchen, Abflussverstopfung oder Notdienst-Tel. Gasgeruch wählen Sie unsere Notdienst-Telefonnummer.

Notdienst-Tel.

Planen Sie mit uns den schönsten Tag des Jahres.

Historisches Museum 0.12.201 2Rohrbrüchen, störungen, – 9 1 0 .2 Domherrenhaus Verden 2 16.1 Abflussverstopfung 020 .2 oder 1 .0 0 1 Notdienst-Te – lädt ein zur Zeitreise… 0 2 0 .2 1

&

0 06.0 Gasgeruch0wählen 02unsere 4.2Sie .0 3 – 0 2 71 / 7 9 0 Notdienst-Telefonnummer. Vor- 3 und mit Lehringer01 Lanze 3.2 0.0Frühgeschichte

Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts 30 01 71 / 7 91 85 3001 71 / 7 91 85Verdener Stadtgeschichte • Altes Handwerk

Lindhooper Straße 6a - Verden Museumspädagogik • Audioführung Zum Königr Veranstaltungen • Trauzimmer info@fahrschulen-kobisch.de 27386 West

InstallateurTHOMAS %!#' "$& und Heizungsbauer Installateur- und Heizungsbauer

Kundendienst Notdienst

- 3553

231 04Trink• Solaranlagen Telefon:für

• Badumbau Ihr Partner für:

Solar

ch.de

len-kobis

chu www.fahrs

Zum Königreich 14 27386 Westerwalsede Tel. 0 42 69 / 13 56 Fax 0 42 69 / 10 42 26 info@heizung-schubert.de www.heizung-schubert.de

Kontakt: Tel.: 04231 - 3553Tel. 0 42 69 /

THOMAS %!#' "$& Zum Königreich 14 27386 Westerwalsede Tel. 0 42 69 / 13 56 Fax 0 42 69 / 10 42 26 info@heizung-schubert.de www.heizung-schubert.de

Historisches Museum Domherrenhaus, Untere Str. 13, Verden Tel. 04231-2169; www.domherrenhaus.de

Fax: 04231 - 822 04 Mobil: 0176 - 10 16 14 24 Dienstag bis Sonntag: 10 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr Montags und an Feiertagen geschlossen

Fax 0 42 69 / info@heizu www.heizu

■ 41


Aus Freude am Gestalten Vielfarb-Atelier der Lebenshilfe schafft ausdrucksstarke Kunstwerke

Text: Annette Freudling Fotos: Freudling, Lebenshilfe

Holger baut ein Krankenhaus. Der Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach ist schon fertig, jetzt werden liebevoll die Fenster ausgemalt. Einen Pappkarton, Pinsel und Farbe, mehr braucht er nicht für sein 3-DModell. Ganz versunken ist er in die Arbeit, genau wie die anderen Künstler im Werkraum. Das ist das Erste, was dem Besucher auffällt: diese wohltuende Ruhe und Konzentration im Atelier Vielfarb.

an drei verschiedenen Standorten und mit

legt Völker großen Wert: „Das ist, wie vor dem

wechselnden Gruppen. „Bei uns dürfen alle

Essen den Tisch zu decken.“

mitmachen“, betont Völker. „Es werden nicht

Völker, Jahrgang 1973, hat an der Hoch-

nur besondere Talente gefördert, sondern al-

schule für Künste im Sozialen in Ottersberg

le, die Spaß an der Kunst haben und denen es

studiert. Neben ihrer kunsttherapeutischen

gut tut.“

Arbeit bei der Lebenshilfe ist sie selbst als

Gerade sind wir in der Wümme-Aller-Werk-

Malerin aktiv, 2013 gewann sie den Kunstpreis

statt in Verden/Dauelsen zu Gast. Hier arbeiten Menschen mit Behinderung in verschie-

der Stadt Verden. Bei

Die Vielfarb-Gruppe kommt regelmäßig in Dauelsen zusammen

denen Bereichen wie

Vielfarb begleitet sie ihre Schützlinge dabei, den eigenen künstlerischen Ausdruck zu finden. „Im

Fertigung/Montage, Hauswirtschaft, Verpa-

Vordergrund steht der schöpferische Prozess,

ckung oder Gartenpflege. Die Vielfarb-Gruppe

die Freude am eigenen Gestalten, das Aufspü-

kommt alle 14 Tage zusammen, heute ist sie

ren der eigenen Kreativität, die Stärkung des

„Hier gibt es nicht ein Thema für alle, sondern

mit sieben Personen etwas kleiner als gewöhn-

Selbstbewusstseins und die Entwicklung der

jeder gestaltet nach seinen Möglichkeiten“,

lich. In farbenfrohen Gläsern auf den Tischen

Persönlichkeit.“

sagt Christina Völker, die das Kunstatelier der

warten Buntstifte in allen Farben, Pinsel in

Für den 56-jährigen Peter ist die Arbeit im

Lebenshilfe Rotenburg-Verden leitet. Das Kon-

allen erdenklichen Größen auf ihren Einsatz.

Atelier eine willkommene Abwechslung vom

zept: Regelmäßiges künstlerisches Schaffen

Dass alles einladend angerichtet ist, darauf

Berufsalltag. Normalerweise stellt er in der

Kreisverband Verden e.V.

Auch unsere Ortsvereine bieten viele Angebote!

Wollen Sie mehr über uns erfahren? Wir informieren Sie gerne telefonisch oder persönlich über unser vielseitiges Leistungsangebot

42 ■

Mutter- und Kind-Kuren in der Geschäftsstelle Obere Straße 1 27283 Verden Tel. 04231 / 61 310 Fax 04231 / 61 419 Email: awo-kv-verden@t-online.de „Horizonte“ AWO Beratungsstelle Sexualität, Missbrauch, Gewalt Obere Straße 1 27283 Verden Tel. 04231 / 81 797 Fax 04231 / 81 345 Email: awo-beratung-verden@t-online.de

Alle Infos in der Geschäftsstelle: AWO Kreisverband Verden e.V. Obere Straße 1, 27283 Verden Tel. 04231 / 61 310 , Fax 04231 / 61 419 Email: awo-kv-verden@t-online.de Web: awo-kv-verden.de AWO Kaufhaus Bassen Sonnenblumenweg 8, 28876 Oyten-Bassen Tel. 04207 / 66 979 14, Fax 04207 / 66 979 15 Email: kaufhaus-bassen@awo-kv-verden.de AWO Kaufhaus Verden Predigerstraße 3, 27283 Verden Tel. 04231 / 95 66 214, Fax 04231 / 95 66 235 Email: kaufhaus-verden@awo-kv-verden.de

AWO Epilepsieberatung Tel. 04231 / 90 51 087 Essen auf Rädern im Umkreis von Dörverden AWO Gemeindeverband Dörverden Tel. 0151 / 267 56 564 „Hauswirtsschaftstraining“ in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Verden Informationen: AWO Kreisverband Obere Straße 1, 27283 Verden Tel. 04231 / 61 310 Fax 04231 / 61 419


atelier vielfarb

Hochkonzentriert und versunken in die Arbeit, gestalten alle Teilnehmer nach ihren Vorlieben und Möglichkeiten.

Starten Sie in Ihre Mission Zukunft! Wir sind Ihr kompetenter Arbeitgeber für Soziale Berufe in den Regionen Rotenburg und Verden. Absolvieren Sie Ihre Praxisanteile oder Ihr Anerkennungsjahr für folgende Ausbildungen bei uns: Erzieher (m/w/d), Heilerziehungspfleger (m/w/d) und Sozial- oder Pflegeassistent (m/w/d). Außerdem bieten wir Chancen für ein Freiwilliges Soziales Jahr und den Bundesfreiwilligendienst bei uns. www.facebook.com/LebenshilfeRotenburgVerden

Für Details schauen Sie gerne auf unsere Internetseite und kontaktieren Sie uns!

Westerholzer Weg 1-3 • 27356 Rotenburg sozialeberufe@LhRowVer.de • www.LhRowVer.de

■ 43


atelier vielfarb Holzwerkstatt Lattenroste her – eine Aufgabe, bei der es auf Genauigkeit ankommt. Umso mehr genießt er es, beim Zeichnen seinen Ideen freien Lauf zu lassen. Sein Thema: Architektur. Zusammen mit Christina Völker hat er aus einem Magazin ein Foto ausgesucht, nun überträgt er mit Kohlepapier akkurat einen Teil der Linien auf sein Zeichenpapier, um die Wirklichkeit neu zu interpretieren. Einen Pappkarton, Pinsel und Farbe, mehr braucht Holger nicht für sein 3-D-Modell

Kreativ sein ist eine willkommene Abwechslung

eines Krankenhauses.

Gemalte und gezeichnete Werke, Druckgrafiken und Skulpturen entstehen im Kunstatelier, aber auch kunsthandwerkliche Techniken wie Papierschöpfen oder das Gestalten von Grußkarten werden angewendet. Die ausdrucksstarken Ergebnisse schmücken übrigens nicht nur Flure und Büros der Lebenshilfe – ausgewählte Einzelstücke werden bei Hier stimmt das Sprichwort: Ein Bild sagt „Unikat“ in Rotenburg und bei „Blume & Co.“ mehr als tausend Worte.

in Verden verkauft.

Architektur, ausdrucksstark interpretiert: ein Beispiel für die besondere Vielfarb-Kunst.

Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Wir bieten eine große Auswahl an Neuwagen, Tageszulassungen, Jahres- & Gebrauchtwagen, erstklassigen Service und vieles mehr! Da ist bestimmt eine Geschenkidee für Sie dabei. Autohaus Brandt Achim GmbH

Auf den Mehren 34-36, 28832 Achim | 04202 / 968 80

Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit!

achim@autohaus-brandt.com | www.autohaus-brandt.com

44 ■


Doppelstegplatten /m ab 16.95 E

Faszination Holz Noch mehr Angebote finden Sie auf unserer Homepage. Rauspund

Konstruktionsvollholz/Brettschichtholz 13 m langes, gehobeltes Bauholz von 6 x 10 cm bis 16 x 28 cm, auch im Zuschnitt erhältlich z.B.: 6 x 10 cm me

21 x 121 mm m2 e 8.95 24 x 121 mm m2 e 10.95

Auch als Leimbinder vorrätig, von 6 x 12 cm bis 16 x 32 cm in 13,5 m langen Stangen

28 x 121 mm m2 e 12.95

vorGarTenZaun

SuPerSonderAktion

Kiefer Kdi 180 x 80 cm

Gültig solange vorrätig

St.

14.95

39.95

St.

e

59.95

LaMinaT

ab

29.95

ab

e/m2

ab

e

39.95

e

Weißlack

Weißlack

2.95

HardiePlank®

Fassadenpaneele, diverse Farben mit Holzmaserung, witterungs-, ungeziefer- und feuerbeständig

21 x 150 mm gehobelt und gefast me

5.95

m2 e

34.95

Sibirische Lärche

2.45

Fassadenprofilbretter 26/17 x 146 mm m2 e

Rhombus-Leisten 27 x 68 mm

24.95

ab m22e

30 mm Bambusplatten 244 x 30 cm

2

72 x 86 mm sib. Lärchen Leimholz

2

80 mm Isolierung, TW-WLG 40

2

nadura-boden

ne u

ab

59.95

Weißlack

gefräst

Wabeneinlage

e

formgepresst

FiChTe / kieFer

ab

21.95

e/m2

CPL Diverse Dekore Rundkante

ab e/St.

ab e/St.

ab e/St.

ab e/St.

59.-

129.-

129.-

79,-

86,0 x 198,5 cm

räuCherbreTTer

ab St.

6.39

5.95

tzen, Klettersteinen, -tauen, -ne ... Lenkrädern, Periskopen

e/m2

ab m2 e

54.95

Ganzglas

e

Ganzglas

z.B. Klarglas mit 4 Streifen ohne Beschlag 82,4 x 197,2 cm

69.95

z.B. Edelstahl T-Form

Fotoprint ohne Beschlag 83,4 x 197,2 cm

ab e/St.

ab e/St.

199.-

499.-

e/m2

Türgriff

z.B.

e/St.

14,95

neue auSSTeLLunG

ProFiLbreTTer

Fichte B-Sort.

9.95 Ihr Vorteil ist unser Service!

Zirbe

ab

e/m2

5,-

weiß, transparent gewachst

e

Große Auswahl an :

diverse Auslaufmodelle

MaSSiv LandhauSdieLen eiChe

ab

e/m2

bodenbeläge

14.95

ab

86,0 x 198,5 cm

ab St.

29.95

Zum Klicken

eckige Kante 86,0 x 198,5 cm

86,0 x 198,5 cm

ab

vinyL

e/m2

29.95 2.45

ab m2 e

9 mm Siebdruckplatten

e/m

me

4,95 14,95 Stück e 29,95 m e 8,95 m e 2,95

Laminat/Vinyl – Restposten

kork Schiffsboden

ParkeTT LandhauSdieLen LanGdieLe STrukTurGeobeLT

STab

2.95

Fassadenpaneele

24 x 160 mm sägerau m e 1.98

n – Einfach schö Einfach robust – geleicht – Einfach pfle

e/m2

12.95

ab

www.holz-voss.de

Wir haben die perfekte bodenlösung für ihr Zuhause.

11 neue Dekore

ab

e

Besuchen Sie uns im Internet unter:

Lärchenbretter

douGLaSie Terrassendiele

kaMinhoLZreGaL 154 x 38cm Höhe 151 cm

ne u Lindura-boden

ab

me

z.B.: 6 x 12 cm

2

Besuchen Sie unsere Ausstellung →

• individuelle kompetente Fachberatung • Lieferservice, bei Bedarf mit Kranwagen • Aufmaß-, Montage- und Verlegeservice • millimetergenauer Zuschnitt sämtlicher Holzwerkstoffe • Sonderanfertigungen Hobeln, Fräsen, Profilieren, Umleimen

e/m2

Voß & Sohn GmbH 28876 Oyten · Industriestraße 70-72 Telefon: 0 42 07 / 50 15 Telefax: 0 42 07 / 72 42 Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.00–18.00 Uhr Sa. 8.00–13.00 Uhr


Termine im Dezember 3. Dezember

Weihnachtsfieber im Domherrenhaus 10 Uhr, Historisches Museum Domherrenhaus Hausgeist Frau von der Schulenburg im Weihnachtsstress! Einen vergnüglichen Ausflug in die Vergangenheit verspricht das Theaterstück „Weihnachtsfieber im Domherrenhaus“. Darsteller: Julia Nehus alias Schulenburg und Sabine Lühning in der Rolle ihrer Kammerzofe. 4. dezember

Repair-Café 16 bis 19 Uhr, Stadtbibliothek Verden Kaputt oder noch zu retten? Diese Frage beantworten die ehrenamt-



Foto: Bruns

5. dezember

lichen Bastler im Repair-Café. Mit etwas Glück können Besucher ihr

Verden in Bewegung

instandgesetztes Gerät mit nach Hause nehmen – oder es wenigstens

14.30 Uhr, Treffpunkt vor dem Rathaus

guten Gewissens entsorgen.

Mobilität erhalten, soziale Gemeinschaft fördern – das ist die Idee hinter „Verden in Bewegung“. Der Spaziergang für ältere Menschen

„Gelobt sei Gott“

wird jeden zweiten Donnerstag angeboten. Die Teilnahme ist ko-

20 Uhr, Cine City Verden

stenlos und ohne Anmeldung möglich.

Das Kommunale Kino Verden (Koki) zeigt „Gelobt sei Gott“ – ein Drama mit einem hochaktuellen Thema. Alexandre wurde im Pfad-

7. Dezember

finderlager von einem Priester sexuell missbraucht. Jahre später

Adventsstube

beginnt er, sich für die Sicherheit anderer Kinder einzusetzen.

10 bis 13 Uhr, Ölzweig

Weitere Infos und Karten gibt es unter www.koki-verden.de bezie-

Der Eine-Welt-Laden Ölzweig, Lugenstein 12, lädt zu seiner Advents-

hungsweise www.cine-city.de

stube ein.

WIR LIEFERN WÄRME – gerne

auch klimaneutral

PFLEGELEICHT PFLEGELEICHT •• FILIGRAN FILIGRAN •• MODERN MODERN •• LANGLEBIG LANGLEBIG •• INDIVIDUELL INDIVIDUELL PFLEGELEICHT • FILIGRAN • für MODERN • LANGLEBIG • INDIVIDUELL •• K omplette Treppenanlagen den Innenund Außenbereich K omplette Treppenanlagen für den Innen- und Außenbereich • Treppenstufen in und Glas Treppenstufen in Metall, Metall, Holz und begehbarem begehbarem Glas • •K omplette Treppenanlagen für den InnenAußenbereich FLEGELEICHT • FILIGRAN •Holz MODERN •undLANGLEBIG • INDIVIDUELL •• Brüstungen in div. Metallausführungen, Sicherheitsglas und Brüstungen in div. Metallausführungen, Sicherheitsglas und Kunststoff Kunststoff • Treppenstufen in Metall, Holz und begehbarem Glas • Brüstungen in div. Metallausführungen, Sicherheitsglas und Kunststoff K omplette Treppenanlagen für den Innenund Außenbereich •• Schweißfachbetrieb Schweißfachbetrieb nach nach DIN DIN EN EN 1090-2 1090-2 Treppenstufen in Metall, Holz„Made und ininbegehbarem Glas • K omplette Verden“ K omplette Eigenfertigung Eigenfertigung „Made Verden“ • •Schweißfachbetrieb nach DIN EN 1090-2 • Fast 50 Jahre Erfahrung Brüstungen Metallausführungen, Sicherheitsglas und Kunststoff Fastin 50div. Jahre Erfahrung „Made in Verden“ • •K omplette Eigenfertigung • Alles aus einer Hand Alles einer Hand (Planung, (Planung,Aufmaß, Aufmaß, • •Fast 50aus Jahre Erfahrung Konstruktion & Statik, Fertigung und Konstruktion Statik, Fertigung und Montage) Montage) • Alles aus einer &Hand (Planung, Aufmaß, Schweißfachbetrieb nach DIN EN 1090-2 Konstruktion & Statik, Fertigung und Montage)

Mit HOYER durch den WINTER

K omplette Eigenfertigung „Made in Verden“ THOM Metall- u. Maschinenbau GmbH Fast 50 Jahre Erfahrung THOM Metall- u. Maschinenbau GmbH Justus-von-Liebig-Straße 2 · 27283 Verden (Aller) Justus-von-Liebig-Straße 2 · 27283 Verden (Aller) Alles aus einer Hand (Planung, THOM Metallu. Maschinenbau GmbH Ihr Ansprechpartner: TimAufmaß, Blut, Metallbaumeister, Schweißfachmann (IWS) Ihr Ansprechpartner: Tim Blut, Metallbaumeister, Schweißfachmann (IWS) Justus-von-Liebig-Straße 2 ·und 27283Montage) Verden (Aller) Tel. 04231-Fertigung 964610 · BLT1@thom.gmbh · www.thom.gmbh Konstruktion & Statik, Tel. 04231- 964610 · BLT1@thom.gmbh · www.thom.gmbh Ihr Ansprechpartner: Tim Blut, Metallbaumeister, Schweißfachmann (IWS) Tel. 04231- 964610 · BLT1@thom.gmbh · www.thom.gmbh

46 ■THOM Metall- u. Maschinenbau GmbH

FLÜSSIG GAS

HOLZ PELLETS

STROM

ERDGAS

HEIZÖL

Energie-Service Verden

0 42 31 / 95 17 14 www.hoyer-energie.de


Termine im Dezember 8. Dezember

Adventlicher Stadtrundgang 15 Uhr, ab Treffpunkt Lugenstein Um Weihnachtsbräuche und die Verdener Stadtgeschichte geht es beim adventlichen Stadtrundgang mit Stadtführerin Mira Hoffmann. Zwei unterhaltsame Stunden werden geboten. Infos und Tickets gibt’s bei der Tourist-Information unter Telefon 04231 / 123 45. Anmeldung unter 0421 / 32 60 49.

„Elliot – das kleinste Rentier“ 17.30 Uhr, Cine City Das Pony Elliot ist wild entschlossen, es vor den Schlitten des Weihnachtsmannes zu schaffen. Zusammen mit Ziege Hazel bricht es



Foto: Heidi-Lamberty

13. dezember

im Kofferraum des Rentier-Cheftrainers Richtung Nordpol auf. –

Adventskonzert des Shanty Chors Verden

Koki und Rotary Club veranstalten den Spaß, kostenlos für alle

19 Uhr, St.-Johannis-Kirche

Kinder mit Begleitperson. Beginn: 17.30 Uhr im Cine City

Maritime und weihnachtliche Lieder in einem Konzert – mit dieser Kombination knüpft der Shanty Chor Verden in der Johanniskirche an der Ritterstraße an vergangene Jahre an.

Lesung mit Markus Barth 20 Uhr, Altes Schulhaus Dauelsen Autor und Stand-up-Comedian Markus Barth kommt nach VerdenDauelsen: Im Alten Schulhaus liest er aus seinem Buch „Zwanzigtausend Reiseleiter – wenn dich wildfremde Menschen quer durch den Kontinent schicken“. Karten gibt’s bei Vielseitig – Buchhandlung und Buchberatung. 14. Dezember

Erste-Hilfe-Kurs 10 bis 18 Uhr, Ambulance-Service-Nord, Hamburger Straße 4 Führerschein- und Juleica-Anwärter, Trainer, Sportwarte, Betriebshelfer und Feuerwehrleute: Alle brauchen einen Erste-Hilfe-Kurs. Der Ambulance-Service-Nord (ASN), Hamburger Straße 4, bietet „Elliot“ läuft im Cine City.

Grafik: Splendid Film einen solchen Lehrgang an. Eine rechtzeitige Anmeldung unter Telefon 04255 / 98 27 28 oder per E-Mail an ausbildung@asnev.

10. dezember

Dienstagsgespräch für die Generation 60 plus 10 bis 12 Uhr, Historisches Museum Domherrenhaus Kaffee trinken, sich austauschen und neue Menschen kennenlernen:

de ist notwendig. 15. Dezember

Adventskonzert des Verdener Männerchors

Darum geht es im „Dienstagsgespräch für die Generation 60 plus“. 17 Uhr, Dom zu Verden Jedes Mal wird ein bestimmtes Thema vorbereitet.

Das Adventskonzert des Verdener Männerchors im Verdener Dom steht an. Mit dabei: die Verdener Alphornbläser, die Gruppe Saitenklang

Spieletreff

aus Blender und Kirchenmusikdirektor Tillmann Benfer an der Orgel.

19.30 bis 22 Uhr, Stadtbibliothek

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Lust auf Kartenspiel, Brettspiel und Co.? Die passenden Partner zum geselligen Zeitvertreib finden sich beim Spieletreff in der Stadtbibliothek, Holzmarkt 7.

17. Dezember

Handarbeiten für Frauen 10 bis 12.30 Uhr, Kult

11. dezember

Jeden Dienstag von 10 Uhr bis 12.30 Uhr treffen sich Frauen zum

„Nurejew – the white Crow“

gemeinsamen Handarbeiten im KULTuren-Treff, Holzmarkt 13. Der

20 Uhr, Cine City

Austausch untereinander steht ebenso im Mittelpunkt. Wer Lust hat,

Koki-Vorführung: Der begnadete russische Tänzer Rudolf Nurejew

kann unverbindlich vorbeischauen. Veranstalter ist die Stadt. Infos

steht im Mittelpunkt des Dramas „Nurejew – The White Crow“.

unter 04231 / 124 51 oder per E-Mail an petra.holste@verden.de

■ 47


Termine im Dezember/Januar 20. Dezember

Spontantheater Bumerang 15.30 Uhr, Stadtbibliothek Das Spontantheater Bumerang ist zu Gast in Verden: Inspiriert von den fantasievollsten Wesen dieses Planeten (den Kindern) entstehen wundervolle und urkomische Szenen wie aus dem Nichts. Das ImproWeihnachtstheater kostet 3 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene. Karten gibt‘s in der Stadtbibliothek und den Verdener Buchhandlungen. 22. dezember

Nachtwächter-Rundgang

3. Januar

18 Uhr, ab dem historischen Rathaus

Foto: Gerd Altmann/Pixabay

Um 18 Uhr startet der Nachtwächter-Rundgang mit Stadtführerin

„Kleine Wesen lesen“

Sabine Lühning an den Rathaustreppen. Gäste erfahren auf dem Weg

16 Uhr, Stadtbibliothek

durch die abendlichen Gassen Geschichte und Geschichten, die sich

Die Verdener Stadtbibliothek kümmert sich gleich zu Jahresanfang

einst in Verden zugetragen haben sollen. Infos und Karten bei der

wieder um ihr jüngstes Publikum. „Kleine Wesen lesen“ heißt das

Tourist-Information unter Tel. 04231 / 123 45 oder unter www.verden.

Lesestartprogramm für Zwei- bis Dreijährige. Der Eintritt ist frei,

de

eine Anmeldung nicht erforderlich. 8. januar

Beratungsabend nachhaltiges Bauen 17 bis 19 Uhr, Artilleriestraße 6 KfW-Förderungen und Baugesundheit sind die Themen eines Beratungsabends, den der Verein Netzwerk Nachhaltiges Bauen alle 14 Tage in der Artilleriestraße 6 in Verden anbietet. Experten beantworten individuelle Fragen. bis 16. Februar

„Reise in die Puppenwelt“ dienstags bis sonntags, Historisches Museum Domherrenhaus „Reise in die Puppenwelt“ heißt die aktuelle Sonderausstellung im Domherrenhaus. Eine Premiere: Denn das Tiroler Sammlerpaar Erika Seisl und Karl Heemsoth macht seine kostbaren SpielzeugExponate erstmals der Allgemeinheit zugänglich. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr. 11. Januar

„Sport & Schau“ 15 und 20 Uhr, Niedersachsenhalle Norddeutschlands größte Sportgala findet in Verden statt: Sport & Schau, moderiert von Yared Dibaba, bringt Sportler, Artisten und Künstler auf die Bühne, darunter Weltmeister, Olympiasieger, Europa- und Deutsche Meister aus den unterschiedlichsten Disziplinen. 

Foto: Privatarchiv Lühning

Karten für das Event gibt es bei Nordwest Ticket, Telefon 0421 / 36 36 36.

28. dezember

Bauernmarkt

13. Januar

7 bis 13 Uhr, Fußgängerzone

„Gräfin Mariza“

Einkaufen fürs Silvester-Menü? Zum letzten Mal im ausklingenden

20 Uhr, Stadthalle Verden

Jahr findet der Bauernmarkt in der Fußgängerzone statt, genauer:

Gräfin Mariza – eine klassisch inszenierte Operette in drei Akten,

zwischen Herrlichkeit und Brückstraße.

steht auf dem Programm. Karten: www.stadthalle-verden.de

48 ■


Termine im Januar 15. Januar

FolkDance 17.30 bis 18.30 Uhr, Stadtkirchenzentrum Die Kirchengemeinde St. Johannis bringt Menschen in Bewegung. Beim Folk-Tanz im Stadtkirchenzentrum, Hinter der Mauer 32. Getanzt wir ruhig bis temperamentvoll, im Kreis oder in Reihe. Vorkenntnisse und ein Partner sind nicht erforderlich. Kontakt: Rainer

AfA®® – Erfolg hat drei Seiten AfA ® – Erfolg hat drei Seiten AfA – Erfolg hat drei Seiten

Flexibilität für Bewerber und Flexibilität für Bewerber und

Flexibilität für Bewerber und Unternehmen mitvielseitigen vielseitigen Unternehmen – –mit

Maschka, 0157 / 71 19 79 42, rainer.maschka@arcor.de

Unternehmen –einer mitHand vielseitigen Konzepten auseiner Hand Konzepten aus

KreiSSsaalführung

Konzepten aus einer Hand

19 Uhr, Krankenhaus Verden Schwangere und ihre Partner haben die Gelegenheit, den Kreißsaal und die Wöchnerinnenstation des Krankenhauses Verden zu be-

AfA® – Erfolg hat drei Seiten

sichtigen. Am zweiten und dritten Mittwoch jedes Monats lädt die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe dazu ein. Treffpunkt ist jeweils um 19 Uhr an der Cafeteria im Erdgeschoss des Kranken-

Flexibilität für Bewerber und

hauses. Veranstalter ist die Aller-Weser-Klinik.

Unternehmen – mit vielseitigen Konzepten aus einer Hand Die AfA® Agentur für Arbeitsvermittlung erarbeitet im persönlichen Kontakt mit Die AfA® Agentur für Arbeitsvermittlung Bewerbern und Unternehmen individuelle, erarbeitet im persönlichen Kontakt mit ® Die AfA Agentur für Arbeitsvermittlung spezifische Lösungen im Personalmanagement. Bewerbern und Unternehmen individuelle,

erarbeitet persönlichen Kontakt mit spezifi scheim Lösungen im Personalmanagement. Bewerbern und Unternehmen individuelle, Schwerpunkte: spezifische Lösungen im Personalmanagement.

Chefärztin Astrid Brunnbauer (Mitte) und ihr Team für Frauenheilkunde und Geburtshilfe bieten kostenfreie Kreißsaalführungen an.

Foto: Furtwängler/AWK

23. Januar

Blue Thursday „Baron von Münchhausen“ 18.30 bis 19.30 Uhr, Historisches Museum Domherrenhaus In der Reihe „Blue Thursday“ erwachen berühmte Persönlichkeiten zum Leben – vorgestellt wiederum von Verdener Persönlichkeiten. Tickets im Vorverkauf für 12 Euro gibt‘s im Domherrenhaus, Untere Straße 13, Telefon 04231 / 21 69. 24. Januar

„Schwanensee“ 20 Uhr, Stadthalle Verden Tschaikowskis Ballett-Zweiakter „Schwanensee“ ist in der Fassung des Russischen Klassischen Staatsballetts in Verden zu genießen. Tickets unter www.stadthalle-verden.de 25. Januar

Schwerpunkte: • Direkte Personalvermittlung Die AfA Agentur für Arbeitsvermittlung •Schwerpunkte: Direkte Personalvermittlung ®

• Vermittlungsorientierte erarbeitet im persönlichen Kontakt mit Bewerbern und Unternehmen individuelle, Direkte Personalvermittlung Arbeitnehmerüberlassung spezifische Lösungen im Personalmanagement. •• Vermittlungsorientierte • Arbeitnehmerüberlassung Strategische/Permanente Vermittlungsorientierte Schwerpunkte: Arbeitnehmerüberlassung Arbeitnehmerüberlassung

• Direkte Personalvermittlung • Strategische/Permanente •• Arbeitnehmerüberlassung Outsourcing • Vermittlungsorientierte Strategische/Permanente Arbeitnehmerüberlassung Arbeitnehmerüberlassung •AfAOutsourcing Agentur für Arbeitsvermittlung GmbH ®

• Strategische/Permanente Zollstraße 2a, 27283 Verden

• Outsourcing Arbeitnehmerüberlassung (0 42 31) 92 77 7, Fax (0 42 31) 92 77 99

AfA® Agentur für Arbeitsvermittlung GmbH info@afaverden.de, www.afaverden.de Zollstraße 2a, 27283 Verden • Outsourcing AfA® Agentur für Arbeitsvermittlung GmbH (0 42 31)2a, 9227283 77 7, Fax (0 42 31) 92 77 99 Zollstraße Verden ® AfA Agentur für Arbeitsvermittlung GmbH info@afaverden.de, www.afaverden.de Zollstraße 2a, 27283 Verden (0 42 31) 92 77 7, Fax (0 42 31) 92 77 99 (0 42 31) 92 77 7,www.afaverden.de Fax (0 42 31) 92 77 99 info@afaverden.de, info@afaverden.de, www.afaverden.de

Verdener Reitpferdeauktion 14 Uhr, Niedersachsenhalle Der Hannoveraner Verband hält wieder eine Kollektion an Reitpferden bereit. Infos: www.hannoveraner.com

■ 49


gespräch

nk

trä e G n i E mit...

Ortsbrandmeister Tobias Burmeister:

s a i b o ...T r e t s i e Burm Text und Foto: Annette Freudling

Ganz einfach sei es nicht, gibt Tobias Burmeister zu: Den schmucken neuen Feuerwehrbau jeden Tag vor der Nase zu haben, aber immer noch nicht einziehen zu dürfen. Der Ende-OktoberUmzugstermin hat sich auf unbestimmte Zeit verschoben. „Inzwischen nehmen wir es mit Humor“, sagt der 29-jährige Ortsbrandmeister. Ein Pragmatismus, der sich auch in der Getränkewahl widerspiegelt.

„Ein und Austritt sind freiwillig, der Rest ist Pflicht.“

mit dem Stadtbrandmeister, der noch eine

findenden Dienstabend vorbeischauen. Der

Hierarchiestufe höher steht. Ehrenamt hin

jüngere Nachwuchs wendet sich an die Ab-

oder her – funktionierende Hierarchien, be-

teilungen Kinder- beziehungsweise Jugend-

tont Burmeister, machen die Freiwillige Feu-

feuerwehr.

erwehr erst handlungsfähig. „Wir sagen im-

Mit dem Neubau, wenn er denn bezugs-

mer: Ein- und Austritt sind freiwillig, der Rest

fertig ist, soll manches einfacher werden im

ist Pflicht.“

Feuerwehralltag – beispielsweise das Rangie-

In Burmeisters Brotberuf dreht sich eben-

ren in den Fahrzeughallen. Vor allem geht

falls alles ums Retten, Bergen und Schützen.

aber es darum, neuen Vorschriften, Gesund-

Als Servicetechniker für Feuerwehrgeräte

heits-, Sicherheits- und Sozialstandards ge-

überprüft er hydraulisches Rettungsequip-

recht zu werden – von getrennten Umkleide-

ment. Tagsüber ist er im Außendienst unter-

kabinen für Frauen und Männer über zeitge-

wegs und für Verdener Einsätze nicht ver-

mäße Schleusen zur Dekontamination bis

fügbar. „Aber wenn der Funkmeldeempfänger

zum wohnlichen Bereitschaftsraum.

Bei einer Flasche Wasser auf die Faust erzählt

nach 16.30 Uhr geht, bin ich in der Regel zur

der Sohn eines Berufssoldaten von seinem

Stelle.“

Schließlich benötigt auch der Fuhrpark immer mehr Platz: nicht nur, weil die Schwer-

Werdegang. Nicht ganz alltäglich: Er wuchs

Bislang spricht er von einem entspannten

punktwache immer spezifischere Fahrzeuge

auf Helgoland auf, der einzigen deutschen

Jahr, was die Einsatzstatistik angeht. Mehr

vorhalten muss, sondern auch, weil die Wa-

Hochseeinsel. Auf 4,2 Quadratkilometern war

als 200 Mal mussten die 95 Aktiven bislang

gen immer mehr auf den Rippen haben: „Un-

das Freizeitangebot übersichtlich, Burmeister

ausrücken, aber schon ein einziges Wetter-

ser altes LF8 wog siebeneinhalb Tonnen, die

trat der Jugendfeuerwehr bei. Vor 15 Jahren

ereignis (Sturm, Starkregen und Co.) könne

Ersatzbeschaffung liegt bei 16 Tonnen.“ Kein

zog die Familie dann ins vergleichsweise kos-

die Zahlen in die Höhe treiben. Gute Gele-

Wunder, dass auch das neue Feuerwehrhaus

mopolitische Verden.

genheit für einen kurzen Werbeblock: „Feu-

(inklusive des noch ausstehenden zweiten

Seit Anfang September ist er Chef der

erwehrleute kann man nie genug haben!“

Bauabschnitts) mit den vorgesehenen elf

Verdener Schwerpunktpunktfeuerwehr an

Interessierte Männer und Frauen von 16 bis

Stellplätzen in fünf bis zehn Jahren schon

der Lindhooper Straße – nicht zu verwechseln

67 Jahren können einfach beim 14-tägig statt-

wieder zu klein sein wird.

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maurer- und Betonbauerhandwerk mit den folgenden Sachgebieten: • Abbruch • Abrechnung Hoch- und Ingenieurbau • Akustik & Lärmschutz • Altbausanierung • Bauphysik • Baustoffe • Bauwerksabdichtung • Tiefbau • Beton-, Stahlbetonbau • Brandschutz • Innenausbau • Schäden an Gebäuden • Dekra-zertifizierter Sachverständiger für Immobilienund Schimmelpilzbewertung

• Sachverständiger für Brand-, Sturm-, Wasserund Elementarschäden

Peter Krompholz | Bausachverständiger | Davidstraße 5a | 27313 Dörverden Telefon 0 42 34 - 9 41 30 oder 01 72 - 9 73 79 02 E-Mail: krompholz.bau@t-online.de | www.bausachverstaendiger-krompholz.de

50 ■

Horizont Bestattungen & Verden (Heemsoth)

Schwarme

Inh.: Thomas Loleit

27327 Schwarme, Bremer Str. 20 27283 Verden, Obere Str. 27 Telefon 0 42 58 - 301 Telefon 0 42 31 - 25 47 info@horizont-bestattungen.eu www.horizont-bestattungen.eu


STAUBARME BADSANIERUNG

mbad! r TrauBADSANIERUNG Wir haben IhSTAUBARME Stau ba r m e ba d Sa n ie r u n g

E BADSANIERUNG

Am 25.01.2009 SCHAUTAG* von 1400 bis 1800 • 3D-Badplaung – fotorealistisch • barrierefreie Bäder

• Alles aus einer Hand SZEITEN • Fachberatung vor Ort reitag: 7.00•–Fliesen 18.00 Uhr

• Natursteine • Sanitär

STAUBARME BADSANIERUNG

00 – 13.00 Uhr

27299 LANGWEDEL

S

ÖFFNUNGSZEITEN

Buchweizenkamp 3– 7 ung – fotorealistisch Telefon 04232 93130 e Bäder

Montag – Freitag: 7.00 – 18.00 Uhr Samstag: 8.00 – 13.00 Uhr

• Alles aus einer Hand

Über 900 Sorten Fliesen & Natursteine • Fachberatung vor Ort

Schautag

* 2000 qm in• unserer auf über Ausstellung Fliesen Jeden letzten • Natursteine – fotorealistisch • de Alles aus einer Hand • • Natursteine L • 3D-Badplaung Sonntag im Monat LANGWEDEL Langwe SULINGEN Januar

26

Hamburg

• Sanitär

Na Schautag • San

* Schautag: kein Verkauf/ Beratung

• barrierefreie Bäder • Sanitär

A1

• Fachberatung vor Ort • 3-D-Badplanung • Alles aus einer Hand • Natursteine (fotorealistisch) • Fliesen Bremen

10 min. bis Bremer Kreuz

www.leymann-baustoffe.de

* urg ienb N keine Beratung, kein Verkauf

55

L1

K31

Abfahrt über Rasthof Langwedel/Daverden

B Ba 61 ssu m

L15 5

Osnabrück

L1

58

A27

*keine Beratung, kein Verkauf

Langwedel

ABFAHRT OST

• barrierefreie Bäder • Sanitär

0

K1

4 21

er

Hannover

Intschede

Verden

Samstag: 8.00 –www.leymann-baustoffe.de 13.00 Uhr

Diepholz

B

hte Uc 61 B

es

K9

•ÖFFNUNGSZEITEN Fachberatung vor Ort – Freitag: 7.00 – 18.00 Uhr Bäder gibt es bei uns! •Montag Fliesen Barrierefreie W

8 L15

DEL

• 3D-Badplaung – fotorealistisch • barrierefreie Bäder

B 61

ine

www.leymann-baustoffe.de

info@leymann-baustoffe.de

27299 LANGWEDEL

Nienburger Str. 105 27232 Sulingen Tel.: 04271 - 84 0 Fax: 04271 - 84 200

27299 LangwedeL n

n

Öffnungszeiten: Buchweizenkamp 3 – 7 Montag-Freitag: 8 bis 18.30 Samstag 8 bis 14

Buchweizenkamp 3– 7

ÖFF

Mon

27299 LANGWEDEL ÖFFNUNGSZEITEN Sam Telefon 04232 93130

Telefon 04232 93130 n

Öffnungszeiten

Buchweizenkamp 3-7 27299 Langwedel Tel.: 04232 - 931 30 Fax: 04232 - 931 340

Buchweizenkamp 3– 7 Montag – Freitag: 7 – 18 Uhr Telefon 93130 Samstag: 8 – 1304232 Uhr n

n

Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 7 bis 18 Uhr Samstag 8 bis 13 Uhr n

Montag – Freitag: 7.00 Samstag: 8.00 – 13.00 U


MIT HÖRSYSTEMEN MUSIK GENIEßEN ZUFRIEDENHEIT LEBT VON DER INDIVIDUELLEN EINSTELLUNG

„Klassische Musik ist endlich wieder ein Genuss für mich.“ Gerhard Zieseniß, Verden

2x in Verden - 26x in der Region Große Straße 119 Telefon: 04231 - 3393

Ausgezeichnete Filiale: Zeven

Erleben Sie unsere firmeneigene Anpassmethode. Vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Eitzer Straße 18 www.hoerakustik-schmitz.de Telefon: 04231 - 3361 www.hoerakustik-schmitz.de

Profile for KPS Verlagsgesellschaft mbH

Vorprodukt1 vom 01.12.2019  

Vorprodukt1 vom 01.12.2019

Vorprodukt1 vom 01.12.2019  

Vorprodukt1 vom 01.12.2019

Profile for kpsverlag