Page 1

Auflagenstärkste Anzeigenzeitung in Bremen und Umgebung

MITTWOCH, 20. JANUAR 2016

NR. 2926/46. JAHRGANG

Magie auf der Straße

Prozessauftakt

Heiße Transferphase

Zauberer Viktor Renner sorgt für Verblüffung im Schnoor Bremen

Ex-Beluga-Chef Niels Stolberg steht heute vor Gericht Bremen

Lukimya weg, Djilobodji im Anflug, Morris kommt nicht – Bewegung bei Werder Sport

Anzeige

Sixdays: Furiose Jagd zum Finale

OST

„Der Tiefpunkt ist in Tenever“

Ost Die Diakonie Bremen hat am Beispiel des Verlaufs der Straßenbahnlinie 1 eine „Lebenserwartungs-Karte“ entwickelt. Das Ergebnis zeigt deutliche Unterschiede in den verschiedenen Stadtteilen. Dies sei eine Gefahr für den sozialen Zusammenhalt. Seite 5

Razzia im Hells-Angels-Umfeld

Ein Sondereinsatzkommando der Polizei hat im Zuge einer bundesweiten Razzia der Sonderkommission „Rocko“ im Bremer Osten mehrere Häuser durchsucht. Die Beamten haben im Umfeld der Hells Angels Beweismaterial beschlagnahmt, das in Zusammenhang mit einer Schießerei in Hamburg stehen könnte. Dort ist im Dezember ein Taxi mit Schüssen durchlöchert worden. Zwei Personen der konkurrierenden Gruppe „Mongols“ wurden dabei verletzt. Bei der Razzia wurden zwei Männer verhaftet. (lab)

Bürgerantrag hitzig debattiert

Die Bremer Bürgerschaft hat am Dienstag hitzig über einen Bürgerantrag gegen Billigfleisch in Bremens Kantinen debattiert. Der sieht vor, künftig nur Fleisch aus artgerechter Tierhaltung zu servieren. SPD und CDU forderten eine klare Definiton des Begriffes „artgerecht“, Grüne und Linke befürworteten den Antrag. Eine Entscheidung gab es nicht. Die zuständigen Deputationen sollen zunächst Klarheit schaffen. (lab)

Warnung vor falschen Polizisten

Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche: Anrufer geben sich als falsche Polizisten aus, die unter Vorwand und mit Hinweis auf die eingeblendete Telefonnummer nach Wertgegenständen im Haus fragen. Die Polizei stellt klar: Echte Beamten tätigen solche Anrufe nicht. Betroffene sollen den Notruf alarmieren. (lab)

www.weserreport.de

BLOG

www.weser.report www.facebook.com/Weserreport Twitter: @Weser_Report

Was für ein Finale, was für ein Rennen: Bei der abschließenden Großen Jagd triumphierten Christian Grasmann und Kenny de Ketele und sicherten sich den Gesamtsieg beim 52. Bremer Sechstagerennen. Ihre hartnäckigsten Verfolger waren Jesper Mørkøv und Morgan Kneisky, die zwar insgesamt mehr Punkte einfuhren, aber eine Runde Rückstand hatten. Die Titelverteidiger Alex Rasmussen und Marcel Kalz landeten auf dem dritten Rang. Grasmann und de Ketele hatten sich beim vorletzten Wettbewerb geschont, waren dort relativ früh raus und hatten dann im Finale die größten Reserven. Für Grasmann war es in seinem 61. Rennen der erste Sixdays-Gesamtsieg überhaupt. Sein Partner de Ketele, der derzeit wohl beste Sechstagefahrer der Welt, feierte bereits seinen siebten Erfolg. „Es ist wunderschön, wenn man für sechs Tage harte Arbeit so belohnt wird“, sagte de Ketele. (aku)

Bremer kaufen keine Elektroautos Größeres Leihangebot, aber kaum verkaufte Wagen / Preis und Reichweite überzeugen nicht SONJA NIEMANN U N D F L O R I A N H A N AU E R

Die BSAG weiht nicht nur eine neue Station für Elektroautos ein, sondern will auch StromBusse betreiben. Doch die Autos sind für private und gewerbliche Kunden kaum interessant. Elektroautos versprechen viele Vorteile, sie sollen leise und umweltfreundlicher sein – und doch will sie kaum jemand haben. Gerade einmal vier Elektrofahrzeuge wurden im Dezember in Bremen verkauft, wie der Verband des Kraftfahrzeugsgewerbes berichtet. Im Dezember des Vorjahres waren es sieben. Derzeit sind unter 400 Wagen in Bremen registriert. „Die Reichweite ist zu niedrig, die Fahrzeuge sind viel zu teuer und der Preis für Kraftstoffe ist im Vergleich dazu momentan günstig“, sagt Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen. „Die Elektroautos lösen einfach keinen Kaufreiz aus, weder bei privaten,

Es zieht ?



Christian Grasmann aus München und der Belgier Kenny de Ketele feierten ihren Sieg beim 52. Bremer Sechstagerennen ausgelassen. Foto: Schlie

Neue Elektro-Auto-Station bei der BSAG Foto: Schlie noch bei gewerblichen Kunden.“ Die Anschaffung eines solchen Fahrzeuges mit 5.000 Euro zu subventionieren, wie eine Bundesratsinistiative aus Niedersachsen vorsieht, hält er für absurd: „Das gibt nur ein Strohfeuer.“ Auch der ADAC Weser-Ems ist skeptisch: Der Aufbau der Infrastruktur für Elektrofahrezuge komme nur langsam voran, meist seien auch die Reichweiten der Wagen mit 100 bis maximal 200 Kilometern zu gering. „Eigentlich ist es zurzeit leider nur ein



HanseBau/Altbautage, 22. bis 24 Jan. = Halle7/7C12







 Kuschelige Gemütlichkeit... 

...deutlich weniger Heizkosten! Das Abdichten lohnt sich...

Stadtauto für diejenigen, die sich das leisten können“, sagt ADACSprecher Nils Lange. Bley kennt noch ein weiteres Problem: Weil in den Lehrwerkstätten für angehende Kfz-Mechaniker keine Eletrofahrzeuge stehen, könnten viele Autohäuser die Wartung der Wagen nicht selbst durchführen. Entsprechend gering sei auch für die Verkäufer der Anreiz, die Kunden von den Fahrzeugen zu überzeugen. Während kaum private Elektro-Autos unterwegs sind, hat die Bremer Straßenbahn-AG gestern gemeinsam mit dem Unternehmen Move About schon die neunte „Mobilitätsstation“ in Betrieb genommen, an der Nutzer ausschließlich auf Elektro-Autos zurückgreifen können. Dass Move About-Erfinder Jan-Olaf Willums die BSAG deshalb „Pioniere“ nennt, ist in erster Linie mit seiner Herkunft zu erklären. Willums kommt aus Norwegen. „Dort gibt es die größte Dichte an Elektroautos auf der ganzen Welt.“ Dass sich die Deutschen mit Elektromobilität noch schwer tun, hat seiner Meinung nach auch einen praktischen Grund. Norwe-

Sie frieren?!

  

ger seien es längst gewohnt, einen Stecker ins Auto zu stecken. „Bei uns ist es so kalt, dass wir so schon immer das Auto und den Motor aufgewärmt haben.“ Dabei ist die Move About-Station der BSAG am Flughafendamm für das Verkehrsunternehmen nur ein kleiner Schritt. Noch im ersten Quartal erwartet die BSAG die ersten Voll-Elektrobusse, die drei Jahre lang probeweise rollen sollen. Ob das nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch wirtschaftlicher ist, müsse sich erst noch zeigen, sagt Vorstand Hajo Müller. „Der Instandhaltungsaufwand müsste geringer sein. Schließlich können Teile wie die Abgasreinigungsanlage und der Auspuff nicht verschleißen.“ Dagegen stehen die höheren Anschaffungskosten. „Die sind doppelt so hoch wie bei einem normalen Bus.“ Müller ist optimistisch, dass die Preise langfristig sinken. Dass die BSAG trotzdem schon jetzt Elektrobusse einsetzen will, hat einen einfachen Grund: „Man muss es jetzt tun, damit man in fünf Jahren bereit ist, größere Chargen in Betrieb zu nehmen.“

04 21 - 3794166-0



...wir helfen: Neue Dichtung für Fenster und en Türen vom Prof i Verkauf, Einba u Beratung

 

dollex.de  ®

Dollex.Dichtungen, Neidenburger Str. 6, 28207 Bremen, www.dollex.de. Mo. bis Do. 9 bis 17 Uhr, Fr. 8 bis 15 Uhr


2

B REMEN

UNSER WETTER Mittwoch

Tag 2°

Nacht -5°

Donnerstag

Tag -4°

Nacht -7°

Freitag

Tag -1°

Nacht -8°

Stolberg steht heute vor Gericht

Verhandlung gegen Ex-Beluga-Chef startet / Laut Anklage Schaden in Millionenhöhe L AU R A B O H L M A N N

Fünf Jahre haben Ermittlung und Recherche zum Beluga-Prozess insgesamt gedauert. Betrug, Kreditbetrug und Untreue lauten die Vorwürfe gegen Niels Stolberg.

GASTKOMMENTAR

Kontroverse zum Industriestandort RUDOLF HICKEL

G

rundlegend hat sich an der Relevanz des Verarbeitenden Gewerbes in der Bremer Wirtschaftsstruktur kaum etwas verändert. Zu Recht sagt der scheidende Präsident der Handelskammer, die anderen Städte hätten gegenüber Bremen aufgeholt. Daraus lässt sich jedoch deren Überlegenheit im Wettbewerb mit Bremen nicht ablesen. Denn diese Städte machen nur in einigen Bereichen Boden gut. Richtig ist aber, dass sich die Bremer Wirtschaft immer wieder neu erfinden muss. Und da geschieht zu wenig. Wir sitzen derzeit unsere Position aus, verlassen uns auf die noch recht komfortable Situation. Der Wirtschaftssenator reagiert nach dem Motto, was nicht sein darf, das kann nicht sein. Niemand behauptet, der Sektor hätte innerhalb der Bremer Struktur an Kraft verloren. Aber der Senator muss zeigen, wie die erfolgreiche Politik einer wissensfundierten Industriepolitik in den kommenden Jahren fortgesetzt werden soll. Das ist die richtige Antwort auf die Kritik der Handelskammer. Ein Hinweis ist wichtig: Das Verhältnis von industrieller Produktion und Dienstleistungen muss untersucht werden. Wichtige Innovationen zeigen sich nicht im industriellen Sektor, sondern im produktionsnahen Dienstleistungsbereich. Es wird nicht diskutiert, wie sich dieser Bereich entwickelt.

Mittwoch, 20. Januar 2016

Es geht um viel Geld in diesem Prozess. Und um den Ruf des ehemaligen Vorzeige-Reeders Niels Stolberg. Dieser zeigte sich im Vorfeld erleichtert: „Wir sind froh, dass es endlich los geht“, teilte er über seinen Anwalt Dr. Bernd Groß am Dienstag mit. Zu den Vorwürfen wollte Stolberg vorerst nichts sagen. „Ich will mich erst dem Gericht gegenüber äußern“, so Stolberg. Insgesamt hat die Staatsanwaltschaft drei Anklageschrif-

ten aus den Jahren 2012, 2013 und 2014 gegen ihn und drei ehemalige Manager von Beluga vorgelegt. Stolberg ist der Hauptangeklagte im Prozess. Gemeinschaftlicher Kreditbetrug wird ihm in 16 Fällen vorgeworfen. So soll insgesamt ein Schaden in dreistelliger Millionenhöhe entstanden sein. Das Gericht will jetzt herausfinden, ob Stolberg vorsätzlich betrogen hat oder ob er Fehler bei dem Versuch, sein Unternehmen zu retten, gemacht hat. „Investitionen werden immer in der Hoffnung auf Erfolg getätigt. Ab wann klar war, dass dieser ausbleibt, gilt es herauszufinden“, so Landgerichtssprecher Thorsten Prange im Vorfeld. Um an Geld für neue Schiffsbauten zu kommen, soll der ehemalige Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Be-

Niels Stolberg sitzt auf der Anklagebank. Foto: WR luga-Reederei vier Banken gegenüber falsche Angaben über die tatsächliche Höhe von Investitionskosten gemacht haben. Insgesamt soll er Investitionskosten von 93 Millionen Euro vorgetäuscht haben. Auch in der zweiten Anklageschrift geht es um viel Geld: Um den amerikanischen Investor Oaktree mit ins Boot holen zu können, soll Stolberg

ihm falsche Umsatzzahlen vorgelegt haben. Deswegen lautet der Vorwurf aus 2013 neben Kreditbetrug auch Untreue. Oaktree habe laut Anklage 5,4 Millionen Euro verloren. In der dritten Anklageschrift aus 2014 wirft die Staatsanwaltschaft Stolberg ebenfalls Untreue und Betrug gegenüber Oaktree vor. Er soll dem amerikanischen Investor gegenüber falsche Angaben gemacht haben, wieviel Eigenkapital in von ihm unterhaltenen Schiffsbetreibergesellschaften steckte. So soll Stolberg versucht haben, Geld aus Pflichteinlagen behalten zu können und Oaktree um weitere 7,9 Millionen Euro gebracht haben. Auch gibt es weitere Betrugsvorwürfe, nach denen er eine deutsche Reederei um 10 Millionen Euro betrogen haben soll.

Die vom Zaun gebrochene Kontroverse zwischen Politik und Handelskammer in Bremen sollte aufgelöst werden: Bewegen müssen sich der Senat, der die bisherigen Erfolge gegen eine unsichere Zukunft konserviert und die Handelskammer, die natürlich politische Forderungen mit dem Start des Neuen artikuliert. Ich schlage vor, eine Expertengruppe einzusetzen. Dazu gehört auch, die statistische Basis zu verbessern, um Pseudodiskussionen zu vermeiden.

Sparkasse geht neue Wege Filiale in der Sögestraße schließt im März „Noch brauchen wir Filialen. Aber wir werden andere Sachen dort machen“ – Thomas Fürst, Vorstandsmitglied der Sparkasse Bremen, stellte gestern die neue strategische Ausrichtung der Bank vor. Entwickelt aus dem veränderten Verhalten der Kunden sowie den technischen Möglichkeiten im digitalen Banking sieht das Unternehmen in den kommenden fünf Jahren eine Umstrukturierung ihrer Außenstellen vor. Beratungscenter mit unterschiedlichen Angeboten für Kunden und „unbemannte“ Selbstbedienungs-Standorte,

die meistens nur zum Abheben oder Überweisen von Geldbeträgen genutzt werden, sollen aufgestockt werden. Insgesamt stehen den Bremern dann noch 80 (statt wie jetzt 83) Außenstellen zur Verfügung. Die „aufmerksamkeitsstärkste Schließung“, so Fürst, ist die des Geschäftes an der Sögestraße am 8. März. Der Standort sei einfach zu teuer dafür, dass dort vornehmlich Geld abgehoben werde. Im SB-Standort um die Ecke, im Durchgang zur Lloydpassage, werden bis dahin allerdings die Geräte und Automaten aufgestockt. (bm)

Was ist denn da los? Am Wallgraben sprudelt Wasser aus dem Rohr Klirrende Kälte herrscht am Wall, eine dünne Eisschicht bildet sich schon auf dem Wallgraben – und dann das: Aus einem Rohr sprudelt kräftig Wasser in die klare Winterluft, auch bei Minusgraden. Hier, an der Contrescarpe, kommt das Wasserrohr an, das vor dem Hauptbahnhof beginnt.

Harald Emigholz ist Kammerpräses

!!Der

Bremer Unternehmer Harald Emigholz ist zum Präses der Handelskammer Bremen – „IHK für Bremen und Bremerhaven“ gewählt wor0den. g Die neue Kammer ging orm zum 1. Januar 2016 aus der Handelskammer und der IHK Bremerhaven hervor.

e!!!

10 g nform

Das Plenum wählte den 62-jährigen Unternehmer für die nächsten drei Jahre an die ehrenamtliche Spitze. Er tritt die Nachfolge von Christoph Weiss, Präses der Handelskammer Bremen, und HansChristoph Seewald, Präsident der IHK Bremerhaven, an, de-

ren Amtszeit turnusgemäß endete. In seiner ersten Sitzung beschloss das Plenum auch eine Senkung der Beiträge. Der Umlagesatz wird von bisher 0,35 Prozent in Bremen und 0,39 Prozent in Bremerhaven auf den gemeinsamen Satz von 0,29 reduziert. (flo)

Bernstein Handel

Besuchen Sie uns am Antiquitäten, Münzen & Briefmarkenhandel Frank-Michael Klokowski, Halberstädter Str. 93a 22. + 23.1., 10 – 17 Uhr, 39112 Magdeburg Telefon: 0391 – 622 22 003 Mobil: 0172 – 390 1983 Online: www.bernstein-germany.de E-Mail: kontakt@bernstein-germany.de

im Intercity Hotel, Bahnhofsplatz 17-18, 28195 Bremen

Bernstein Handel

Antiquitäten, Münzen & Briefmarkenhandel Frank-Michael Klokowski, Halberstädter Str. 93a 39112 Magdeburg Telefon: 0391 – 622 22 003 Mobil: 0172 – 390 1983 Online: www.bernstein-germany.de E-Mail: kontakt@bernstein-germany.de

Ihr Ansprechpartner und Geschäftsinhaber Frank-Michael Klokowski

23

Ihr Ansprechpartner und Über Geschäftsinhaber

Frank-Michael Klokowski

Jahre Berufserfahrung

Kostenlose Schätzung, Beratung und Ankauf von Bernstein Tel.: 0391 / 62 22 003 Mobil: 0172 / 390 19 83 Online: www.bernstein-germany.de E-Mail: kontakt@bernstein-germany.de

280 Meter ist die blaue Leitung lang, mit der das Grundwasser aus der Großbaustelle am Bahnhofsplatz abgepumpt wird. Das blaue Rohr zieht auf seinem Weg viele Blicke auf sich, bevor es scharf abknickt, am Wall im Boden verschwindet und dann wieder auftaucht, um das Wasser sprudelnd ins

Gewässer zu entlassen. Tatsächlich, es scheint so klar zu sein, wie die Baufirma versprochen hat. Frisches Grundwasser eben, das einfach von einem Ort zum anderen gepumpt wird. Einfrieren kann da noch nichts: Bis minus 15 Grad soll das Wasser sprudeln können. (flo)

Budenbau in Eiseskälte

Start der Bürgerpark-Tombola am 3. Februar / Lose auch im Umland Der Endspurt bei der Vorbereitung auf die Bürgerpark-Tombola 2016 hat begonnen. Bei klirrender Kälte rollen seit Montag die Verkaufshäuschen in die Innenstadt. Auf dem Katharinenkirchof wurde bereits mit dem Aufbau der ersten Häuschen in ihren typischen Speckflaggen-Farben begonnen und auch an vielen anderen Stellen in der City werden die Losbuden in den nächsten Tagen auftauchen. Am Mittwoch, 3. Februar, um 10 Uhr, wird dann die 62. Bürgerpark-Tombola im Beisein von Bürgermeister Carsten Sieling und dem Capstan Shanty-Chor auf dem Hanseatenhof eröffnet. Danach kann man bis zum Muttertag (8. Mai) Lose erwerben, Preise gewinnen und den Bremer Parks etwas Gutes tun.

Joachim Linnemann (v. l.), Tim Großmann und Dietmar Hoppe mit den neuen Losmotiven. Foto: Bollmann Nachdem im vergangenen Jahr bereits die Marke von einer Million Euro Umsatz geknackt werden konnte, hoffen der Präsident des Bürgerparkvereins Joachim Linnemann und der Bürgerpark-TombolaGeschäftsführer Dietmar Hoppe, auch in diesem Jahr nochmals über 500.000 Lose zu verkaufen. Ganz einfach wird das indessen nicht, räumen die beiden ein. Schließlich müsse

ja auch das Wetter mitspielen. An den anderen Stellschrauben wurde bereits gedreht. Mit Autos, Kreuzfahrten, Bargeld, E-Bikes, Eintrittskarten, Pflanzengutscheinen und Kaminholz aus dem Bürgerpark sind attraktive Gewinne in der Verlosung. Auch das TombolaMobil ist wieder drei Monate im Einsatz und steht diesmal – erstmals in der TombolaGeschichte – auch bei Ikea/ Marktkauf im niedersächsischen Umland. Bürgerpark-Direktor Tim Großmann hofft auch im Jubeljahr des Bürgerparks (150-jähriges Bestehen) auf viele Loskäufer. Schließlich sei die Lotterie immens wichtig für den Unterhalt des Parks, der jährlich immerhin mit 2,5 Millionen Euro zu Buche schlage. Aber nicht nur dem Bürgerpark, sondern auch anderen Bremer Parks komme ein Teil des Tombola-Erlöses zu Gute. (mb)


B remen

Mittwoch, 20. Januar 2016

B r e men

3

Magie des Augenblicks

privat

59-Jähriger verzaubert sein Publikum seit fast fünf Jahrzehnten Bettina Gössler

B ettina G össler

Mit unglaublicher Fingerfertigkeit präsentiert Viktor Renner faszinierende Tricks – close-up und auf höchstem Niveau. Er ist als Straßenkünstler in der Bremer City und auf internationalen Bühnen erfolgreich.

36 66 111

Heiratsantrag auf der Bahn „Das ist das erste Mal, dass ich bei den Sixdays bin und nicht arbeiten muss.“ Der Satz stammt leider nicht von mir, sondern von dem ehemaligen Schweizer Radsportler Franco Marvullli, als er mich am Montagabend (ja, Mädels ich mach euch mal neidisch: mit einer herzlichen Umarmung) begrüßte. Das gleiche sagte dann später auch noch Werder Bremens Stadionsprecher Christian Stoll, der das Rennen sage und schreibe 20 Jahre lang am Mikro begleitet hat. Der ehemalige Mr. Sixdays, Frank Minder, war ebenfalls nur privat zugegen und war im Vergleich zu früher ein eher ruhiger Zaungast. (Bissige Kommentare kann er aber noch, obwohl Moderator und Regisseur Dirk Böhling über ihn ja mal gesagt hat „32 Zähne und alle oben“ – damit könnte man genaugenommen ja gar nicht bissig sein). So viel zu den Ehemaligen,

Christian Stoll (l.) und Franco Marvulli Fotos: Gößler/Meister die wie in alten Zeiten in der Maritim Bar den Abend ausklingen lassen wollten. Die anderen tun das ja neuerdings im Marriott Courtyard von Direktor Dirk Dahlhaus, wo auch die Aktiven und die Künstler wohnen. Benehmen tun sie sich angeblich alle gut. Mickie Krause sei beispielsweise „ein ganz ruhiger Vertreter“, von dem bekomme man nicht viel mit. Doch zurück ins Lattenoval, wo es gegen Mitternacht mal eine ganz ungewöhnliche Szene gab. Ein bislang unbekannter Radler namens Florian Henschen fuhr alleine über die Bahn, um am Ziel seiner Freundin Anke Wesarg einen Heiratsantrag zu machen (rundes Bild oben) – heftig umklatscht von Gästen wie Schauspieler Uwe Rohde. Der hat übrigens im Gegensatz zu seinem Bruder Armin, der einst „nur“ zum Startschuss kam, alle sechs Tage durchgehalten. Er ist ja als Vizepräsident des Radsportverbands in Schles-

wig-Holstein der Branche sehr verbunden und großer Fan der Veranstaltung. Das ist auch Jörg Kastendiek (Landesvorsitzender der CDU), der ebenfalls begeisterter Pedalritter ist. „Allerdings nicht ganz freiwillig, nach einem Skiunfall kann ich ja nicht mehr laufen gehen.“ Auch Uwe Lammers (Geschäftsführer Beckröge), Klaus Sondergeld (WFB), der ehemalige Hallenchef Claus Kleyboldt, Andrea Donth (Antenne Niedersachsen) und Monika Mehrtens, Centermanagerin Weserpark (rundes Foto,) kommen immer wieder gerne zu den Sixdays. Ich auch. Bis nächs­tes Jahr. Für heute einen schönen Mittwoch noch.

Jörg Kastendiek (M.) mit Sohn Lukas (18) und Claus Kleyboldt.

Es sind gerade mal vier Grad, doch Viktor Renner krempelt sich die Ärmel hoch. „Die Leute glauben ja immer, dass wir Zauberer darin etwas verstecken. Außerdem komme ich aus Sibirien, ich friere nicht so leicht.“ Er hat es kaum ausgesprochen, schon fallen ihm Spielkarten aus der eben noch nackten Hand. Geschickt fängt er diese mit der anderen auf und steckt sie sich in den Mund. Verschwunden sind sie nicht lange. Eine nach der anderen zieht er aus dem Ohr eines Zuschauers wieder heraus. Die Passanten im Schnoor bleiben stehen und staunen über die Magie des Augenblicks. Bei seinen Tricks lässt sich der Künstler ganz genau auf die Finger schauen. Close-up heißt diese Disziplin, in der er schon diverse internationale Titel geholt hat: 2011 einen ersten Platz in Moskau, 2013 den des Deutsches Meisters, 2014 staubte er einen internationalen Titel in London ab und 2015 gewann der Russlanddeutsche die Weltmeisterschaft in Italien. Er steht jedoch nicht nur selbst auf der Bühne, er gibt auch Seminare für Zauberlehrlinge. Dementsprechend muss der 59-Jährige ständig neue Ideen entwickeln. „Diese basieren natürlich zum einen auf Fingerfertigkeit, zum anderen auf

Rein in den Mund, raus aus den Ohren. Was Viktor Renner mit Spielkarten und Münzen anstellt, ist verblüffend. Foto: Schlie psychologischen Momenten, also darin, das Publikum abzulenken.“ Dieses Handwerk beherrscht der Spätaussiedler perfekt, wie auch seine nächste Showeinlage eindrucksvoll beweist. „Es handelt sich um Materietransport“, sagt Renner, während er aus roten Kugeln „unsichtbare Bälle“ macht, die dann doch plötzlich wieder allerorts hervorkullern. Das macht er genauso gut mit Geld. Kling, kling, kling rattert es, während er ein kleines Eimerchen unter die Nase eines Mannes hält. Es klingt nach Jackpot, als ein

Zwei-Euro-Stück nach dem anderen aus dem Riechorgan purzeln. Dann bittet er eine ältere Dame, ihre Börse hervorzuholen. Er schüttelt die geschlossene Brieftasche und wieder klimpern Münzen in seiner Hand. Die Seniorin greift panisch nach ihrem Portmonee und schaut hinein. Es fehlt nix. „Dennoch ist diese Reaktion für mich das schönste Kompliment“, so der Magier schmunzelnd. n Wer anderen mit seiner Kunst eine Freude bereiten will, kann ihn übrigens auch buchen. Kontakt unter zauber1@mail.ru

KW 03 Gültig bis 23.01.2016

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77.

Jetzt vielE prOdukte

Granini Trinkgenuss versch. Sorten, aus Fruchtsaftkonzentrat 1-l-PET-Fl.

füR nur 1 Euro!

15er-Packung

Storck Toffifee (100 g = 0.80) 125-g-Pckg.

Aktionspreis

1.00

Aktionspreis Spanien/Italien: Clementinen/Mandarinen Sorte: siehe Etikett, Kl. I 1-kg-Netz

1.00

PUNKTE-HIGHLIGHTS DER WOCHE 43% gespart

0.95

Aktionspreis

30FNAKCTHE

1.00

Ostseeschinken luftgetrocknet 100 g

PU

beim Kauf von DALLMAYR PRODUKTEN im Gesamtwert von über 2 €*

Kinder Maxi King, Pingui oder Milchschnitte versch. Sorten, (100 g = 0.71-0.95) 3 x 35/4 x 30/ 5 x 28-g-Pckg.

22% gespart

22% gespart

1.00

1.00 Vilsa Mineralwasser versch. Sorten, (1 l = 0.33) 2 x 1,5-l-PET-Fl. zzgl. 2 x 0.25 Pfand Einzelpreis 0.75 € (1 l = 0.50)

Pfanner IceTea versch. Sorten, (1 l = 0.50) 2-l-Pckg.

37% gespart

1.00

2

FLASCHEN

Dr. Oetker Bistro Baguette versch. Sorten, tiefgefroren, (100 g = 0.40) 250-g-Pckg.

32% gespart

1.00

Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein, (100 g = 0.40) 250-g-Pckg.

Monster Energy Drink versch. Sorten, koffeinhaltig, (1 l = 2.00) 0,5-l-Dose zzgl. 0.25 Pfand

33% gespart

37% gespart

1.00

1.00

2

DOSEN

Aktionspreis

1.00

10FACTHE PUNK

beim Kauf von BROTUND BACKWAREN im Gesamtwert von über 2 €*

Beck’s Pils (1 l = 1.00) 2 x 0,5-l-Dose zzgl. 2 x 0.25 Pfand Einzelpreis 0.89 € (1 l = 1.78)

43% gespart

1.00

Ausgenommen Bake-Off Ware

* Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 23.01.2016 gültig. PAYBACK Karte an der Kasse vor zeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

In vielen Märkten Montag – Samstag bis 22 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt. Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

REWE.DE

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Spanien: Cherry Rispentomaten »Tomazur«, Kl. I, (1 kg = 2.00) 500-g-Schale


4

T RENDS

Mittwoch, 20. Januar 2016

FI LM DER WOCH E

Was hilft bei einer Erkältung?

Gesundheitstipps der Stiftung Warentest: Von Kombinationspräparaten wird abgeraten Apotheken und Drogerien bieten viele Mittel an, um Erkältungsbeschwerden zu lindern. Die Stiftung Warentest empfiehlt 50 wirkungsvolle und kostengünstige Helfer, darunter ist allerdings kein Kombinationspräparat.

In Kooperation mit der Stiftung Warentest www.stiftung-warentest.de

Der Hals kratzt, die Nase läuft – und die Stimmung ist im Keller. Am nächsten Tag Husten. Kopfweh. Gliederschmerzen. Erkältungskrankheiten setzten auch in diesem Winter Millionen Menschen außer Gefecht: Jeden

experten der Stiftung Warentest bewerten Kombimittel gegen Erkältungen aber als wenig geeignet. Schließlich treten Halsweh, Schnupfen, Husten und andere Symptome nicht immer in gleicher Konstellation auf, oft auch nacheinander. Sie auf Verdacht zusammen zu behandeln, ist nicht sinnvoll. Hinzu kommt, dass etwa bei Schnupfen ein lokal gesprühtes Nasenspray eine verstopfte Nase gezielt befreit. Kombimittel dagegen werden geschluckt und wirken im ganzen Körper. Nebenwirkungen sind möglich. Wenn Wirkstoffe in einem Präparat kombiniert sind, muss dieses Kombimittel nach Auffassung der Arzneimittelexperten der Stiftung Warentest aber besser sein als ein Einzelmittel. Im Testbericht „Problematische Pillen“ („test“ 12/2013) geht die Stiftung Warentest ausführlich auf Kombipräparate ein.

Zweiten erwischt es einmal oder öfter pro Jahr. Die meisten Betroffenen kämpfen mit Hausmitteln oder Medikamenten gegen ihre Symptome. Nicht jedes Produkt, das Apotheken und Drogeriemärkte bewerben, ist eine gute Wahl. Um teure Fehlkäufe zu ersparen, haben die Arzneimittelexperten der Stiftung Warentest ihre Datenbank Medikamente im Test ausgewertet und die 50 aktuell günstigsten unter den besten rezeptfreien Mitteln gegen Schnupfen, Husten, Halsschmerzen und Fieber zusammengestellt. Darunter finden sich etwa auch Hustensäfte auf Pflanzenbasis. Die vielverkauften und intensiv beworbenen Kombipräparate wie Grippostad C oder Wick MediNait versprechen, verschiedene Symptome gleichzeitig zu lindern und enthalten daher mehrere Wirkstoffe. Die Arzneimittel-

Husten, Schnupfen, Halsweh, Fieber: In der kalten Jahreszeit ist der menschliche Körper anfällig für Infekte. Foto: Bilderbox

Einige Verbraucher setzen auf spezielle Erkältungsmitteln auf pflanzlicher Basis. Darunter sind etwa EchinaceaMittel, die Extrakte aus dem Kraut des Sonnenhuts (Echinacea purpurea) enthalten. Sie stehen im Ruf, unter anderem das Immunsystem zu stärken und vor Infekten zu schützen. Auch beliebt: Umckaloabo. Der Wurzelextrakt aus einer südafrikanischen Geranienart soll Schleimhäute schützen, Schleim lösen, Bakterien abtöten und das Immunsystem stärken. Zugelassen ist Umckaloabo bei akuter Bronchitis. Alte Überlieferungen schreiben vielen Pflanzen positive Effekte zu: Lindenblüten sollen den Körper ins Schwitzen bringen, Holunderblüten und Thymian Schleim lösen, Weidenrinde und Mädesüß Schmerzen lindern. Die Wärme und Flüssigkeit tun bei Erkältungen auf jeden Fall gut. Ätherische Öle in Mitteln zum Einreiben oder in Badezusätzen können das Atmen erleichtern. Oft sind Eukalyptus, Pfefferminz, Kampfer enthalten. Allerdings können ätherische Öle bei Asthmatikern und Menschen mit anderen Atemwegserkrankungen Atemnot auslösen. Gleiches gilt für Kinder unter zwei Jahren, wenn Salben und Öle unter Mund und Nase gerieben werden. Auch Bäder können für sie riskant sein. Risikogruppen sollten darauf verzichten. Selbst die besten Mittel können Erkältungsbeschwerden nur lindern. Der Grund: Fast immer verursachen Viren den Infekt. Gegen die rund 200 bekannten Erreger ist kein Kraut gewachsen. Kein Medikament vertreibt sie schlagartig. Das muss der Körper mit den Abwehrkräften selbst leisten. Erwachsene brauchen meist sieben bis zehn Tage, um wieder fit zu werden. Kinder, deren Immunsystem sich noch ausbildet, sind oft länger und häufiger krank: Bis zu zehn Infekte pro Jahr sind normal. n Weitere Infos in „test“ 01/2016 oder unter www.test. de/erkaeltungsmittel (td)

© MESSE BREMEN / Jan Rathke

– Anzeige –

hanseBAU gibt guten Überblick über Anbieter aus der Region

Bauen, Sanieren, Wohnen – wer es sich Zuhause so richtig schön machen möchte und sich einen guten Überblick über die Anbieter der Region machen möchte, der ist von Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. Januar, auf der hanseBAU in der Messe Bremen richtig. „Wir haben hier 400 Aussteller vor Ort, die Informationen und Produkte zu den Themen Sicherheitstechnik, Energieeinsparung, Gartengestaltung, Immobilien und Finanzierung, barrierefreies Bauen, Einrichtung und g n u lt ta ges d n a W e natürlich Innenausbau mitbringen“, sagt Sven Rapke, Projektleiter bei v ti a : Kre Messe Bremen. Gemeinsam mit den Bremer Altbautagen geht es Sonderschau g n ltu der ta s e g in den Hallen 5, 6 und 7 ums Bauen, Sanieren und Dekorieren. d n a W e : Kreativ Auch in diesem Jahr pickt sich die Messe ein ganz spezielles TheSonderschau ma heraus und belichtet es von allen Seiten im Rahmen einer Sonderschau: Wie Wände zu kunstvollen Unikaten werden, das zeigen Aussteller auf einer Sonderfläche in Halle 5: Zum Beispiel mit Steinpa: neelen, verschiedenen Putztechniken und Farben, fugenlosen Wanden n Veranstalter oh W d n en u beschichtungen oder historischen Fliesen. Besucher können hier A lles fürs Bau selbst Hand anlegen und unterschiedliche Produkte und Techniken ng ru ie an S Hausbau Veranstalter hgnen: ausprobieren. o W n d u n u er zi en an Medienpartner rsnBgauFin fütu AEll rich Bei den zehnten Bremer Altbautagen in Halle 7 dreht sich 2016 alles ines er ich San ruhneigt um das Bremer Haus. Die Sonderschau in Halle 7 steht unter dem n ie ie il S ob m au Im Hausb g n u Motto „Liebeserklärung an ein Bremer Kultobjekt“. g er n u zi lt an ta Medienpartner Fin ges

10 – 18 Uhr

N E M E R B E S S ME E M EN

MESSE BR

bremen.de u a b e s n a .h www

n.de e m e r b u a b e w w w.hans

RÖHRS BAUSTOFFE

Kooperationspartner

Edler Herzschmerz

Am 14. Januar wurden bei einer Pressekonferenz, unter anderem mit den Regisseuren Guillermo del Toro und Ang Lee, die Nominierungen für die 88. Verleihung der Acadmy Awards bekanntgegeben. In drei Kategorien vorgeschlagen: „Brooklyn“ von John Crowley – als Bester Film, für die beste Hauptdarstellerin (Saoirse Ronan) und in der Sparte des besten adaptierten Drehbuchs, für das der Bestseller-Autor Nick Hornby verantwortlich zeichnete. Der deutsche Titel-Zusatz „Eine Liebe zwischen zwei Welten“ trifft dessen Inhalt derweil nur unzulänglich. Haben wir es letztlich doch mit einer Dreiecksgeschichte zu tun, die um eine Frau mit zwei Liebesbeziehungen in besagten beiden Welten kreist. Ein bisschen Haarspalterei muss halt manchmal sein. Die erste Welt: Irland. Dort lebt Eilis (Ronan) in den 1950ern bei ihrer verwitweten Mutter (Jane Brennan) und ihrer Schwester Rose (Fiona Glascott). Diese vermittelt der widerstrebenden Eilis mit kirchlicher Hilfe einen Job in der irischen Gemeinde von Brooklyn, New York City, New York, USA – der zweiten Welt. Doch schon bei der Überfahrt wird die junge Frau von Heimweh und einer Lebensmittel-

vergiftung geschüttelt. Endlich angekommen, lebt sie sich als Verkäuferin in einem Modekaufhaus erstaunlich schnell ein, verliebt sich während eines Tanzabends in Tony (Emory Cohen) und heiratet ihn. Als Rose unerwartet stirbt, entschließt sich Eilis allerdings zu einer zeitlich begrenzten Rückkehr in die Heimat, wo sie Jim (Domhnall Gleeson) kennenlernt ... Die 21-jährige Saoirse Ronan brilliert. Nicht umsonst wurde sie bereits 2008 für den Oscar als beste Nebendarstellerin in „Abbitte“ nominiert. Ihr irischer Vorname wird übrigens Sierscha ausgesprochen. Lothar Jentsch USA 2015; R: John Crowley; D: Saoirse Ronan, Emory Cohen, Domhnall Gleeson; 112 Min; FSK: ohne Altersbeschränkung; Kinos: Cinespace, Gondel Foto: Fox

Zusatzbeitrag bleibt stabil Die Kunden der BKK firmus werden bei den Beiträgen zur gesetzlichen Krankenversicherung weiterhin erheblich entlastet, der Zusatzbeitrag bleibt mit günstigen 0,6 Prozent auch 2016 stabil. Der insgesamte Beitragssatz liegt

damit bei 15,2 Prozent. Für einen Versicherten mit einem Einkommen von 3.000 Euro und 13 Gehältern bedeutet das gegenüber dem durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz eine jährliche Ersparnis von 195 Euro. (eb)

Im Bistro-Liner in die schönsten Urlaubsgebiete Deutschlands und Europas Sitzabstand

Unsere Testperson auf den Fotos: Mit 190 cm Körpergröße einen Kopf größer als der Durchschnitt.

Bistro

400 Aussteller zum Thema Bauen und Wohnen

22 . – 2 4 . 2J2a.n–u2a4r. hrr Ua 18u 10 Ja– n

Kooperationspartner

Brooklyn

terinchtung arin GE g orgu rsn Snicherheit gie er n EImm ilie obve ltung Gartengesta

hanseBAU und Bremer Altbautage sind täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 9 Euro. Mehr Infos unter www.hansebau-bremen.de

Toilette

Küche

Jeden Montag Oberbayern, Zillertal, Achensee, Salzburger Land, Kärnten, Südtirol, Gardasee, Kroatien z.B. Costa Brava 06.05.16 Hotel Caprici

10 Tg. (7xÜ/HP) nur 399,-

z.B. Gardasee, Limone 25.04.16 Hotel All´ Azzurro

10 Tg. HP nur 575,-

z.B. Kroatien, Opatija 09.05.16 Hotel Istra

10 Tg. HP nur 599,-

z.B. Südtirol, Dorf Tirol 25.04.16 Pension Pichler

10 Tg. ÜF nur 575,-

z.B. Berchtesgaden 09.05.16 Gästehaus Achental

10 Tg. ÜF nur 539,-

Frühbucherrabat 3% bei Buchung bis 21.03.16 Alle Fahrten inklusive Taxi-Gutschein Kataloge, Beratung und Buchung im Reisebüro oder im Internet unter www.janssen-reisen.de

Ihre Urlaubs-Hotline: Super günstig in den Urlaub.

0 44 62/888 40

Janssen Reisen Wittmund GmbH & Co. KG · Alter Postweg 29 · 26409 Wittmund


O st

Mittwoch, 20. Januar 2016

5 Apoth ekenNotdi enste

h emeli ngen osterholz vah r

Mittwoch, 20. Januar Apotheke Blockdiek Max-Säume-Straße 4 ‡ 47 07 37 Apo. Auß. d. Schleifmühle OHG Außer der Schleifmühle 80 ‡ 32 66 65 Donnerstag, 21. Januar Kurfürsten-Apotheke Sonneberger Straße 2 ‡ 43 63 30 Raths-Apotheke Am Markt 11 ‡ 32 10 33

Redaktion Biljana Neloska Tel. 04 21 - 36 66 119 Fax 0421 - 36 66 160 biljana.neloska @weserreport.de

Freitag, 22. Januar Kurfürsten-Apotheke Sonneberger Straße 2 ‡ 43 63 30 Raths-Apotheke Am Markt 11 ‡ 32 10 33

Anzeigen Tel. 04 21 - 36 66 -104/151 Zustellu ng Tel. 04 21 - 36 66 350 vertrieb@weserreport.de

Samstag, 23. Januar Schleng-Apotheke Schlengstraße 31 ‡ 45 22 15 Markus-Apotheke Wilhelm-Röntgen-Str. 4 ‡ 20 54 44

Frühstück für Pflegende Hemelingen   Die Teams der „Aufsuchenden Altenarbeit“ und des „Netzwerks Pflegebegleitung“ bieten jeden zweiten und vierten Freitag ein Frühstück für pflegende Angehörige an. Das nächste Treffen findet am kommenden Freitag, 22. Januar, ab 9.30 Uhr, im Café Mobile im Familienzentrum (Hinter den Ellern 1a) statt. Das Frühstück kostet zwischen 2,50 und 3,50 Euro. Um Anmeldungen wird unter Telefon 70 45 81. (eb)

Kohlessen in Gesamtschule-Ost Tenever   Die Mitglieder des Vereins Nachbarschaft Bultenweg laden zum traditionellen Kohlessen ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, 12. Februar, ab 18 Uhr, in der Gesamtschule BremenOst statt. Die Kosten betragen 24 Euro pro Person. Neben dem Essen soll es auch ein musikalisches Rahmenprogramm geben. Alle wanderfreudigen Kohlesser treffen sich bereits um 17 Uhr vor dem Nachbarschaftsbüro (Lausanner Straße 42). Interessierte können sich bis zum 5. Februar für das Kohlessen anmelden. n Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 397 25 92, per EMail: nbbultenweg@arcor. de und im Netz unter www. nbbultenweg.eu(eb)

Anhand des Verlaufs der Straßenbahnlinie 1 hat die Diakonie Bremen eine Karte entwickelt, welche die Lebenserwartung in den verschiedenen Stadtteilen darstellt. Foto: Schlie

„Der Tiefpunkt ist in Tenever“

Verlauf der Straßenbahnlinie 1 zeigt Lebenserwartung in den Bremer Stadtteilen Biljana Neloska

stattfindende Armutskonferenz. Ein weiterer Grund für Stein: „Die Lebenswirklichkeit unserer Stadt.“ Für Zeeb ist die Karte mit den Lebenserwartungen ein deutliches Signal: „Gesundheit ist ein hohes Gut.“ Daher sei dies ein Thema, welches alle betrifft.

Die Diakonie Bremen hat am Beispiel des Verlaufs der Linie 1 eine „Lebenserwartungs-Karte“ entwickelt. Das Ergebnis zeigt deutliche Unterschiede.

menhalt Bremens darstellen. Deshalb fordert die Diakonie Bremen eine deutliche Verbesserung der Gesundheitsversorgung, des Wohnraums und der Bildungsangebote in den benachteiligten Stadtteilen. Ein Anlass, diese Karte nun vorzustellen, sei die am 9. Februar

Ost   „Wer arm ist, leidet nicht nur unter einem materiellen Mangel. Einzelne und ganze Familien werden dadurch sozial ausgegrenzt, haben geringere Bildungschancen und können sich weniger am gesellschaftlichen Leben beteiligen“, sagte Landesdiakoniepastor Manfred Meyer. Gemeinsam mit dem Verbandskoordinator des diakonischen Werks Dr. Jürgen Stein und Prof. Hajo Zeeb vom Leibniz-Institut für Präventionsforschung stellte er gestern das Karten-Projekt vor. Das Ergebnis: „Der Tiefpunkt ist in Tenever“, erklärte Meyer. Männer in Schwachhausen sterben durchschnittlich mit 81 Jahren, in Tenever schon mit 73 Jahren. Diese Unterschiede würden eine Gefahr für den sozialen Zusam-

Stellten gemeinsam die „Lebenserwartungs-Karte“ vor: Hajo Zeeb (v. l.), Jürgen Stein und Manfred Meyer. Foto: Neloska

Sonntag, 24. Januar Hillmann-Apotheke Hillmannplatz 20 ‡ 17 05 08 Hohwisch-Apotheke Hamburger Straße 270 A ‡ 43 94 20 www.apotheken.de www.aponet.de

Viele zukunftsweisende Projekte, um die Situation zu verbessern, seien bereits entstanden. Darunter: Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer in Tenver, die Kindergruppe „Vahrfalla“ in der Vahr oder das Projekt „Ein Zuhause für Kinder“ in Huchting. Diese Projekte könnten aber nur dann langfristig Wirkung zeigen, wenn sie kontinuierlich Unterstützung erhalten. Aus diesem Grund sei die Entwicklung der Karte auch so wichtig. „Wir als Diakonie wollen darauf hinweisen, wie die Situation in Bremen ist und wie kirchliche und diakonische Projekte dazu beitragen, diese Situation zu verbessern“, betont Meyer. Die Zahlen geben die durchschnittliche Lebenserwartungen von Männern und Frauen in den Stadtteilen an und beruhen auf Angaben des Statistischen Landesamtes Bremen (Stand: Dezember 2015). Vorbild der Darstellung ist die Initiative „Lives in the Line“, die für Londoner UBahnstationen die dortige Lebenserwartung ermittelt hat.

„Sailor Shuffles“Schnupperabende Vahr   Die Tanzgruppe „Sailor Shuffles Bremen“ bietet zwei Schnupperabende an. Interessierte können sich dabei über den sogenannten Round Dance informieren. Der Tanz ist eine Form des Standard- und Latein-Tanzes. „Beim Round Dance gibt es keine Wettkämpfe und feste Tanzpartner sind auch nicht notwendig. Es stehen vor allem Spaß und Geselligkeit im Vordergrund“, sagt Annette Schröder-Maron von den Sailor-Shuffles. Die Schnupperabende finden am morgigen Donnerstag, 21. Januar, und am Donnerstag, 28. Januar, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindezentrum der Jona-Kirchengemeinde (Eislebener Straße 58) statt. n Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 04202 753 39, per E-Mail: info@sailor-shuffles. de und im Internet auf der Homepage www.sailorshuffles.de(eb)

In Kooperation mit

Reimen und gewinnen.

Gewinnen Sie mit etwas Glück eine von 2.222 Lila Lieblingen. zartreime Jetzt mitmachen unter penny.de/

Gewinne vorbehaltlich in gn. Dessign. Des nd Desig und e un ße ß Größe arbe,, Größ Farbe Far

Exklusiv gewinnen

0 cm 50 h hoch

1 Artikel nicht in allen Filialen erhältlich.

Do, 21.1. – Sa, 23.1.

PEPSI1, SEVEN UP1 oder MIRINDA1 Erfrischungsgetränke, verschiedene Sorten, teilweise koffeinhaltig, mit oder ohne Zucker, zzgl. 0.25 Pfand 1,5-LiterPET-Flasche 1 Liter = 0.39

Orangen* Spanien, Sorte: Navelina, Navel, Kl. I kg

1.49

Blumenkohl* Italien, Kl. I Stück

0.99

1,5 Liter

-33%

0.59 0.89

%

-15% MÜHLENHOF Hähnchen-Rücken Suppenpaket 800-g-Packung 1 kg = 2.11

1.69 1.99

MÜHLENHOF Frische SchweineNackensteaks 450-g-Packung 1 kg = 6.20

2.99

MILKA Schokolade Verschiedene Sorten 87–/100-g-Tafel 100 g = 0 0.79 / 0.69

-36%

0.69 1.09

Vielseitig einsetzbar

2.79 Ideal für Fenster, Spiegel, Fliesen und Duschkabinen

-42%

39.99 LEERDAMMER Scheiben Verschiedene Sorten und Fettstufen 125-/140-g-Packung 100 g = 1.11 / 0.99

69.99

-26%

1.39 1.89

WEIHENSTEPHAN Streichzarte Butter* 250-g-Packung 100 g = 0.40

0.99

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 03. KW -02/03/08/09/10

Fenstersauger* enstern n • Streifenfreies Reinigen von Fenstern • Automatische Saug-Funktion • Keine Wassertropfen auf dem Boden • Extralange Laufzeit dank automatischer Stand-byFunktion Stück

penny.de


6

O st

Mittwoch, 20. Januar 2016

Yoga im Sitzen

Inklusives und kooperatives Kursangebot Vahr   Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Bremen den Kurs „Kundalini Yoga im Sitzen“ an. „Atemtechniken, Meditation und Mantras spielen in dem Kurs eine wichtige Rolle. Die Übungen können dabei auf dem Stuhl sitzend ausgeführt werden“, erklären die Kursleiterinnen Birgit Kmiecinski und Marlis Möllers. Geeignet sei der Kurs für alle Menschen, welche die Kraft ihrer persönlichen Lebensenergie kennenlernen wollen. „Kundalini Yoga im Sitzen“ findet ab dem 10. Februar, jeweils mittwochs, von 18.15 bis 19.15 Uhr im Bürgerzentrum Neue Vahr an der Berliner Freiheit 10 statt.

Der ASB hat in den vergangenen drei Jahren acht inklusive Freizeitangebote im Bremer Osten entwickelt. Sie richten sich an Menschen mit und ohne körperliche/ geistige Beeinträchtigung. „Sieben dieser Angebote wurden inzwischen im Sinne des Inklusionsgedankens aus den Räumlichkeiten des ASB ausgegliedert. Sie finden jetzt in öffentlichen Gebäuden im Bremer Osten statt. Dazu gehört zum Beispiel der Spieletreff Osterholz.“, sagt Sabine Nicklas, die bei der ASB Gesellschaft für soziale Hilfen die Freizeitangebote für Menschen mit Behinderungen koordiniert. n Weitere Informationen gibt es unter Telefon 36 11 23 45 und 98 97 04 40. (eb)

Tierische Begegnungen

Ein Angebot für Menschen mit Demenz

Bei der Spendenübergabe: Christoph Enge (v. l.), Claudia Bogedan, Isolde Mörk und Peter Lehmann

Foto: Schlie

Freude über Engagement

Mitte Hund, Hahn & Co. sind am Dienstag, 26. Januar, zu Besuch in der Stiftungsresidenz Riensberg. Dort sind Menschen mit und ohne Demenz eingeladen, das Fellund Federvieh kennenzulernen. Und zwar von 15.45 bis 17.15 Uhr. Ihre Besitzerin, die Tiertherapeutin und Diplom-Biologin Cornelia Drees, zeigt den Teilnehmern, was die Zweiund Vierbeiner gerne fressen und wo sie sich am liebsten streicheln lassen. „Tiere tun

Menschen gut. Sie wecken Erinnerungen sowie Gefühle und sorgen für Gesprächsstoff“, erklärt Cornelia Drees. Die Tierbegegnung ist ein Angebot von „Aktiv mit Demenz“, einer Initiative der Sparkassenstiftung Bremer Sparer-Dank und der Bremer Heimstiftung. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person. Um Anmeldung wird unter Telefon 23 86-148 bei Annemiek Richter in der Stiftungsresidenz Riensberg gebeten.  (eb)

Geldspende für Flüchtlingsarbeit an Grundschulen in Tenever und Walle Biljana Neloska

Das Konsular-Korps hat 4.400 Euro gesammelt und an die Grundschulen Andernacher Straße und Nordstraße übergeben. Bildungdsenatorin Bogedan lobte die Aktion. Tenever   Die Freude an den Grundschulen Andernacher Straße in Tenever und Nordstraße in Walle ist groß. Hintergrund: das KonsularKorps Bremen hatte während

eines Festes für Politik und Gesellschaft insgesamt rund 4.400 Euro für die Flüchtlingsarbeit beider Schulen gesammelt. „Mich freut das Engagement des Konsular-Korps sehr. Unsere Schulen können Unterstützung gebrauchen – ob als ehrenamtliche Zeit, als Geld- oder Sachspende. Wie in ganz Bremen wird an den beiden Grundschulen speziell im Bereich der Sprachförderung und der Integration von Flüchtlingen eine fantastische Arbeit geleistet“, lobte Bildungssenatorin Dr. Clau-

dia Bogedan (SPD) die Spendenaktion. Das Geld soll an den Schulen für Unterricht und das Lernen, sowie für Fahrkarten und Eintrittsgelder eingesetzt werden. „Ausflüge an außerschulische Lernorte sind wichtig. Sie fördern den Zusammenhalt und machen zudem noch Spaß“, erklärte Isolde Mörk, Schulleiterin Andernacher Straße. Ebenfalls auf der Wunschliste für Flüchtlingskinder stehen schulische Erstausstattungen: „Stifte, Schulranzen, Sportbekleidung und Haus-

schuhe zum Wohlfühlen in den Klassen gehören dazu.“ „Wir werden das Geld unter anderem für zweisprachige Bilderbücher und Sprachfördermaterial einsetzen“, sagte Peter Lehmann, Leiter der Grundschule Nordstraße. Doyen Honorarkonsul Hans-Christoph Enge hatte das Geld zu gleichen Teilen an beide Schulleiter übergeben. „Mit den Spenden wollen wir ganz konkrete und praktische Hilfen in Ortsteilen mit hohem Förderbedarf ermöglichen.“

MIT KIESER TRAINING EFFIZIENT DEN RÜCKEN STÄRKEN Gern stellen wir Ihnen unser Training vor. Erfahren Sie mehr über die Vorteile eines starken Körpers, ob für Beruf, Freizeit und zur Sportvorbereitung. Kraft ist Gesundheit.

STÄRKEN SIE IHREN RÜCKEN #WIRSINDSTARK

Trainieren Sie jetzt mit unseren neuen Maschinen und sparen 100 €* bis zum 24.01.2016. Kieser Training Bremen Orthosthenos Bremen I GmbH & Co. KG Stresemannstr. 29 (Eing. Ludwig-Quidde-Str.) Tel. (0421) 20 37 20 Orthosthenos Bremen II GmbH Georg-Gleistein-Str. 33 Tel. (0421) 659 55 33 kieser-training.de * Gilt bei Abschluss einer Mitgliedschaft mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

„Den Augenblick richten...“ Im Bürgerzentrum Neue Vahr wird am kommenden Freitag die Fotoausstellung „Den Augenblick richten…“ eröffnet. Die Ausstellung zeigt Portrait- und Naturfotografien des Fotokünstlers Jurij Varshytskij. Die Vernissage be-

ginnt am Freitag, 22. Janaur, um 17 Uhr. Die Bilder werden noch bis zum 26. Februar, im Bürgerzentrum zu sehen sein. Präsentiert wird die Ausstellung von der „Russischen Kulturgesellschaft Bremen“. Der Eintitt ist kostenlos. (eb)/Foto: pv


O ST

Mittwoch, 20. Januar 2016

7 SIMPLY CLEVER

DIE ŠKODA SONDERMODELLE JOY.

Abbildung zeigt Sonderausstattung

Kursleiterin Susanne Albers beim Training

Foto: pv

Jetzt beim ŠKODA Buffet am 23.01.2016 erleben.

Kurse für Verteidigung

Das sorgt für gute Laune. Yeti, Fabia, Octavia und Rapid gibt es jetzt als aufregende Sonderedition JOY. Lernen Sie vier Modelle kennen, die Ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Besuchen Sie uns beim großen ŠKODA Buffet mit leckeren Köstlichkeiten und tollem Rahmenprogramm. Wir freuen uns auf Sie.

Bremen 1860 nimmt kurzfristig neuen Lehrgang ins Programm BETTINA GÖSSLER

Die Ereignisse in der Silvesternacht in Köln haben Auswirkungen in Bremer Sportvereinen. Frauen und Senioren wollen für den Ernstfall besser „gewappnet“ sein und interessieren sich für Kampfsport-Angebote. Mitte Sportlerinnen haben in der Geschäftsstelle von 1860 aber auch bei Taekwondo-Trainerin Susanne Albers und Taekwondo-Trainer Wolfgang Albers direkt, nach einem Selbstverteidigungskurs gefragt. Also räumte der Verein kurzfristig eine Hallenzeit frei und bietet „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen“ an. Die Kurszeiten sind ab Dienstag, 2. Februar, immer dienstags von 19 bis 20 Uhr in Halle 5 bei Bremen 1860 im Baumschulenweg 8/10. „Im Kurs geht es zum einen

um theoretische Aspekte – wie sensibel für gefährliche Situationen zu werden“, erklärt Kursleiterin Susanne Albers. Auch die Selbstwahrnehmung der Teilnehmerinnen soll geschult werden. Sie lernen, Grenzen zu setzen, ohne dabei zu verletzen. Dabei ist die Körpersprache von entscheidender Bedeutung, um unangenehme Situationen zu vermeiden. Die Kursleiterin macht klare Anweisungen: „Auf der Straße Kopfhörer aus dem Ohr und Handy in die Tasche, um die Umgebung bewusst wahrnehmen und auf die Mitmenschen um einen herum achten zu können. Jemanden, der auf einen zukommt, mit festem Blick anschauen; das kann für manch einen, der es nicht so gut meint, abschreckend wirken.“ Die Arbeit an der eigenen Wahrnehmung soll das Selbstbewusstsein der Teilnehmerinnen stärken. Und weil zur Selbstverteidigung gehört, auch mal richtig laut zu werden, wird in jeder Stunde

am energischen Kampfschrei gefeilt. In einer Gefahrensituation kann das nicht nur den Täter abschrecken, sondern macht andere auf die Situation aufmerksam. Frauen und Mädchen trainieren in dem Kurs außerdem sportliche Elemente wie Fauststöße und einfache Fußtritte, die verschiedenen Kampfsportarten entlehnt sind. Auch bei OT Bremen sind Selbstverteidigungskurse so gefragt, das es aktuell Wartelisten gibt. „Außerdem überlegen wir, entsprechende Kurse für Senioren ins Programm zu nehmen, nachdem es in dieser Hinsicht Anfragen gab“, sagt Ute Brunzel, erste Vorsitzende des Vereins.  Anmeldungen für die Plätze bei Bremen 1860 nimmt die Geschäftsstelle im Baumschulenweg 8/10 von montags bis freitags, von 9 bis 17.30 Uhr, entgegen. Die Kurskarte kostet für Vereinsmitglieder 42,50 Euro und für Nicht-Mitglieder 85 Euro. Infos unter Telefon 21 1860.

Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 7,9–4,1; außerorts: 5,6–3,3; kombiniert: 6,4–3,6; CO2-Emission, kombiniert: 149–93 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D–A

Auto Burghardt GmbH Haferwende 45, 28357 Bremen Tel.: 0421 22323-0, Fax: 0421 22323-23 info@auto-burghardt.de, www.auto-burghardt.de

Bildungsurlaub zum Thema Asien

BBC Worldwide und FKP Scorpio prä sentieren:

M O D E R AT I O N:

eisige welten

MA X MOOR

Li v e in Concert

Vo n de n Pro du ze nte n p l a n e t e r d vo n e

17. Februar 2016 – ÖVB ARENA BREMEN Tickets bei Eventim Ticketshop i. Hs. Karstadt Bremen, online unter www.eventim.de oder 01806-570 000* *(0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus den Mobilfunknetzen)

FR 29. UND SA 30. JANUAR

20 % AUF RANZEN-SETS! Infos und tolle Aktionen | großer Malwettbewerb

EINKAUFSZENTRUM BERLINER FREIHEIT IN DER BREMER VAHR. ÜBER 700 KOSTENLOSE PARKPLÄTZE. | MIT BUS (29) UND BAHN (1) VOR DER TÜR. WWW.BERLINER-FREIHEIT.DE

The BBC and BBC Ear th are trademarks of the British Broadcasting Corporation and are used under licence. BBC logo © BBC 1996

Ein Bildungsurlaub im Übersee Museum verführt nach Asien. Foto: pv

Mitte „Asien – Kontinent der Vielfalt und Kontraste“, lautet der Titel eines Bildungsurlaubs, den die Volkshochschule vom 27. Juni bis 1. Juli, jeweils 9 bis 14 Uhr, anbietet. Die Vielfalt Asiens zeigt sich nicht zuletzt in den Kontrasten von traditionellen und modernen Lebensweisen. Die Teilnehmer erfahren wie diese durch Kultur und Religiosität, die wirtschaftlichen Verhältnisse und dem Lebensraum als Stadt/Land-Gegensatz bestimmt werden. Am Beispiel Chinas erfahren sie die Auswirkungen gesellschaftspolitischer Systeme im globalen Zusammenhang. Anmeldung und Informationen unter Telefon 361-12345. Die Teilnahme kostet 77 Euro. (eb)


8

O ST

Mittwoch, 20. Januar 2016

Musik und Tanz Am Wochenende Aktionstag in der Vahr Das Team des Bürgerzentrums Neue Vahr und die Regionalstelle Ost der Bremer Volkshochschule informieren bei einem Aktionstag über sich und ihre Arbeit. Vahr Was genau macht das Bürgerzentrum eigentlich und welche Angebote hat die Regionalstelle Ost der Bremer Volkshochschule, die mit im Bürgerzentrum angesiedelt ist, im Programm? Wer sich diese und andere Fragen bereits einmal gestellt hat und gerne hinter die Kulissen schauen möchte, bekommt beim „Aktionstag Bürgerzentrum“ eine Gelegenheit dazu. Beide Institutionen stellen an diesem Tag

sich und ihr Programm vor: An verschiedenen Informations- und Mitmachständen im Einkaufszentrum Berliner Freiheit stehen Mitarbeiter den Besuchern Rede und Antwort. Auch im Bürgerzentrum selbst können sich Interessierte in Ruhe umsehen. Musik-, Tanz- und Theatergruppen, die dort regelmäßig proben und trainieren, präsentieren darüber hinaus ihr Können auf einer großen Bühne in der Ladenpassage der Berliner Freiheit. ■ Der Aktionstag findet am kommenden Samstag, 23. Januar, von 9.30 bis 15 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 436 73 33, per E-Mail: info@bzvahr.de und im Netz auf der Homepage www. bzvahr.de (eb)

Viele Aktionen und Informationen erwarten die Besucher des Aktionstags am kommenden Wochenende

Angebote gültig von 21.01. bis 23.01.2016

Impressum real,- SB-Warenhaus GmbH, Metro-Straße 1, 40235 Düsseldorf

24 H SHOPPEN AUF

Frisches Schweinefilet

Hemelingen Die Sportvereinigung Hemelingen bietet den Schnupperkurs „Wissenswertes über Ernährung“ an. Themen der Veranstaltung: „Was muss ich beim Kauf von verschiedenen Lebensmitteln beachten?“; „Versteckter Zucker und versteckte Fette in Lebensmitteln“; „Informationen zu Light Produkten“. Der Kurs findet am kommenden Samstag, 23. Januar, von 11 bis 14 Uhr im Sporthaus (Am Sportplatz 2) statt. Um Anmeldung wird unter www.svhemelingen. de gebeten. (eb)

je 1 kg

Clementinen

-29%

süß und saftig für Zwischendurch, Kennzeichnung siehe Etikett,

7,77

jedes 750-g-Netz Grundpreis: 1 kg = 1,32

0,99

Schnupperkurs über Ernährung

Foto: WR

– Anzeige –

Car Wash Deluxe eal,- Markt, beim r Vahre r Straße 197, pprennbahn o l a gegenüb der G er ab

Basiswäsche e

4.90

Morgen: WiN-Forum Hemelingen Das Quartiermanagement Hemelingen lädt zum ersten WiN-Forum des Jahres ein. Das Treffen findet am morgigen Donnerstag, 21. Januar, 17.30 Uhr im Familienzentrum Mobile (Hinter den Ellern 1a) statt. (eb)

Frische Rinderrouladen, Rinderbraten oder Rindergulasch

1,99

aus der Unterschale/Kugel,

je 1 kg

Orangen „Navelinas“

saftig und aromatisch, Kennzeichnung siehe Etikett,

jedes 1,5-kg-Netz Grundpreis: 1 kg = 1,33

1,99

-22%

7,77

2,49

Meica Bockwurst „Ungleiche Längen“ oder Bley Wienerwürstchen

Lipperland Grünkohl grob gehackt

Grundpreis: 3 kg: 1 kg = 4,2,5 kg: 1 kg = 4,80

Grundpreis: 1 kg = 1,68

jede 3000/2500-g-Dose

11,99 – Vilsa Mineralwasser

versch. Sorten, 12 x 1 Liter, jeder Kasten (+ 3,30 Pfand) Grundpreis: 1 Liter = 0,36

Hofmolkerei Dehlwes Frische Bio Milch

jede 850-ml-Dose/ 530 g Abtropfgewicht

3,5 % Fett, jede 1-Liter-Packung

0,89 – Kuemmerling

35 % Vol., jede 25 x 0,02-l-Packung Grundpreis: 1 Liter = 15,98

0,99 – Strothmann Weizenkorn, Kräuter, Waldmeister mit Sahne oder Alter Senator 32/30/16/32% Vol., jede 0,7-l-Flasche Grundpreis: 1 Liter = 6,84

4,29 –

7,99 –

4,79 –

real,- Bremen Weserpark • Hans-Bredow-Str. 19 • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 8 – 22 Uhr • real,- Bremen • Duckwitzstr. 55 • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 8 – 22 Uhr • real,- Bremen Roland-Center • Alter Dorfweg 30 – 50 • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 8 – 20 Uhr • real,- Bremen Habenhausen • Steinsetzer Str. 15 • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 8 – 22 Uhr • real,- Bremen-Vahr • Vahrer Str. 197 • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 7 – 22 Uhr • real,- Stuhr • Proppstr. 164 • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 8 – 22 Uhr • real,- Ritterhude-Ihlpohl • Rosenhügel 5 • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 7 – 21.30 Uhr

Beim Neujahrsfrühstück: Ullrich Höft (v.l.), Bettina Hornhues und Marco Lübke. Foto: pv

Das europäische Problem

Frühstück und Bericht aus dem Bundestag Hemelingen Über 70 Gäs-te nahmen kürzlich am traditionellen Neujahrsfrühstück der Hemelinger CDU teil. Darunter Ortsamtsleiter Ullrich Höft und Bundestagsabgeordnete Bettina Hornhues. Höft bedankte sich bei den Hemelinger Bürgern für die jahrelange gute Zusammenarbeit. In Hemelingen sei in den vergangenen Jahren viel erreicht worden. Die größte Aufgabe für die Zukunft werde es sein, die vielen Flüchtlinge zu integrieren, so Marco Lübke, Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion für Sport, Bürgerbeteiligung,

Beiräte und bürgerschaftliches Engagement, über die Aussagen des Ortsamtleiters. Lübke weiter: „Bettina Hornhues berichtete anschließend ausführlich aus dem Bundestag.“ Auch hier dominiere die Flüchtlingsproblematik: Die Flüchtlingskrise sei ein europäisches Problem. Deshalb müssten sich auch alle europäischen Länder gleichermaßen daran beteiligen. Ansonsten müsse auch über Kürzung von Zuschüssen für die betreffenden Länder die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, nachgedacht werden. (eb)


Mittwoch, 20. Januar 2016

sport

S port Grasmann und de Ketele triumphieren

9

Das deutsch-belgische Duo siegt beim 52. Bremer Sechstagerennen vor Morgan Kneisky und Jesper Mørkøv Alexander Kuhl Alexander Kuhl Tel. 04 21 - 36 66 116 Twitter: @Alexander_Kuhl sport@weserreport.de – Anzeige –

Gewinn’ dich reich! Werder-Splitter

Hoffnung bei Bargfrede Gestern absolvierte Philipp Bargfrede (Foto) noch individuelle Einheiten auf dem Platz und ackerte im Kraftraum. „Ich hoffe, dass er am Mittwoch wieder trainieren kann“, so Cheftrainer Viktor Skripnik. Der Mittelfeldspieler plagt sich derzeit mit Achillessehnenproblemen herum.

Christian Grasmann und Kenny de Ketele sind die Sieger des 52. Bremer Sechstagerennens. Das Duo hatte gestern bei der abschließenden Großen Jagd die größten Reserven. Gab es schon jemals ein spannenderes Sixdays-Finale? Dass sich zwei Teams bis zur allerletzten Runde um den Gesamtsieg streiten – nichts außergewöhnliches. Aber dass vor der letzten Großen Jagd am Dienstagabend gleich vier Mannschaften in der Nullrunde liegen und sich somit Hoffnung auf den Platz ganz oben auf dem Podest machen können, das gab es wohl noch nie. Christian Grasmann/Kenny de Ketele, Morgan Kneisky/Jesper Mørkøv, Sebastian Mora/Yori Havik und die Titelverteidiger Alex Rasmussen/Marcel Kalz waren vor der abschließenden Jagd nur durch Punkte getrennt. Die restlichen Teams lagen tens 14 Runden zumindes­ rück. Also war klar, dass eine dieser vier Mannschaften am Ende triumphieren würde. Mora und Havik hatten kurz zuvor bei der Kleinen Jagd gesiegt. Das spanischniderländische Duo wollte

Christian Grasmann (l.) Kenny de Ketele hatten die schnellsten Beine und triumphierten beim 52. Bremer Sechstagerennen.  Foto: Nordphoto kurz vor Schluss noch einen weiteren Rundengewinn herausfahren, scheiterte damit aber knapp. Die 60 Minuten lange Große Jagd wurde

Vor dem Rückrundenstart gegen Werder hat Schalke Probleme Die schwere Verletzung von Weltmeister Benedikt Höwedes hat Schalke 04 kurz vor dem Rückrundenstart neue Sorgen bereitet.

Zlatko Junuzovic ist nach seiner Schultereckgelenksprengung, wieder voll einsatzbereit. „Die Verletzung habe ich nicht mehr im Kopf. Ich gehe wieder hart in jeden Zweikampf und kann so etwas gut ausblenden“, so Junuzovic, der sich die Verletzung beim Auswärtsspiel in Stuttgart zugezogen hatte.

Schalke-Coach André Breitenreiter muss auf seinen Kapitän ­Benedikt Höwedes verzichten.  Foto: Nordphoto

Die Generalprobe verpatzt, Kapitän Benedikt Höwedes wochenlang außer Gefecht und neue Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied von Jung-Nationalspieler Leroy Sané: Vor dem Rückrundenstart am Sonntag gegen Werder Bremen (17.30 Uhr/Sky)

Das Personal-Karussell dreht sich Lukimya weg, Djilobodji im Anflug, Morris kommt nicht – heiße Transferphase bei Werder Nachdem es bei Werder zu Beginn der Transferperiode relativ gemächlich zugegangen war, überschlugen sich in den vergangenen Tagen die Ereignisse regelrecht. Zuerst wurde bekannt, dass Assani Lukimya den Verein verlässt. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum chinesischen Erstligisten Liaoning FC. Als Ablöse sind zwei Millionen Euro im Gespräch. Lukimya verabschiedete sich bereits von den Mannschaftskameraden und räumte seinen Schrank in der Kabine leer. Lukimya kam im Sommer 2012 ablösefrei von Fortuna Düsseldorf zu Werder. In 79 Bundesligapartien erzielte er 3 Tore. Als Nachfolger hat Werder Papy Djilobodji (27) von Chelsea FC im Visier. Der Senegalese wechselte im vergangenen Sommer für 3,5 Millionen Euro vom FC Nantes zum amtierenden Meister der Premier League, kommt dort aber nicht zum Zug. In der Liga

Rundengewinne, absetzen konnte sich aber keine Mannschaft. 20 Minuten vor dem Ende das gleiche Bild: Rasmussen/

Fehlende Durchschlagskraft

Junuzovic ist fit

In jeder Annahmestelle von LOTTO Bremen

durch die Bremer Schauspielerin Sandra Quadflieg angeschossen. Die vier Top-Teams dominierten auch diese Prüfung und fuhren regelmäßig

Kalz (343 Punkte) und Kneisky/ Mørkøv (310) lagen vorne. Für Mora/Havik (254) und Grasmann/de Ketele (237) würde es also nur über einen weiteren Rundengewinn zum Sieg reichen. Aber sobald ein Fahrer einen Ausreißversuch startete, konterten die Konkurrenten mit vollem Tempo. 16 Minuten vor Ultimo gelang es dann endlich Grasmann/de Ketele das Feld zu überrunden. Das deutsch-belgische Duo hatte sich offenbar beim vorangegangen Ausscheidungsfahren geschont. Dort waren sie früh ausgeschieden, hatten dafür aber nun im Finale noch richtig Geschwindigkeit in den Beinen. Zwei Minuten später schlossen Kneisky/ Mørkøv zwar wieder in die Nullrunde auf, aber Kenny de Ketele, der derzeit wohl beste Sechstage-Fahrer der Welt, startete prompt einen erneuten Ausriss und als die letzten 50 Ruden eingeläutet wurde, lagen er und Grasmann erneut alleine in Führung. De Ketele war es dann auch zehn Runden vor Schluss, der eine Attacke der Verfolger konterte und den Sieg letztendlich souverän nach Hause fuhr. Für den Belgier war es der erste Erfolg beim zweiten Start in Bremen. Sein Partner Christian Grasmann konnte sich in seinem 61. Rennen über seinen allerersten Sixdays-Sieg überhaupt freuen.

stand er noch nicht ein einziges Mal auf dem Platz, nur im eher unbedeutenden League Cup wurde er beim 4:1-Sieg gegen den Drittligisten FC Walsall in der Nachspielzeit eingewechselt. Werder will den Innenverteidiger bis zum Sommer ausleihen, dafür werden wohl 400.000 Euro Leihgebühr fällig. Djilobodji ist ein Linksfuß, hat mit 1,92 Meter Gardemaß für Kopfballduelle und ist dazu noch zweikampfstark.

Kommt nicht: US-Stürmer Jordan Morris.  Fotos (2): nph

Bereits perfekt ist der Transfer von Lennart Thy (23) , der im kommenden Sommer vom FC St. Pauli nach Bremen zurückkehrt. Der Stürmer hat bereits einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben. Bereits von 2010 bis 2012 hat er für die Grün-Weißen gespielt. „Lennart hat in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung gemacht und gehört bei St. Pauli zu den absoluten Stammspielern. Er verfügt trotz seines jungen Alters schon über eine gewisse

Kommt wohl leihweise: Verteidiger Papy Djilobodji.

Erfahrung, soll sich bei uns aber noch weiterentwickeln“, so Sportdirektor Rouven Schröder. Geplatzt ist dagegen die Verpflichtung von Stürmer Jordan Morris. Im Trainingslager konnte der 21-Jährige durchaus überzeugen. Deswegen überraschte gestern die Meldung, dass Morris in die USA zurückkehrt. „Der Spieler hat nach intensiven Gesprächen deutlich gemacht, dass er seine Zukunft derzeit in Amerika sieht“, sagte Geschäftsführer Thomas Eichin. Besser sieht es hingegen bei Laszlo Kleinheisler aus. Eichin: „Bei ihm gehe ich davon aus, dass wir das hinkriegen.“ Da bei Ersatz-Torwart Michael Zetterer erneut ein Kahnbeinbruch an der linken Hand diagnostiziert wurde, will Werder auch noch einen weiteren Keeper verpflichten. Gestern trainierte der vereinslose Österreicher Michael Langer (31, zuletzt Valerenga Oslo) mit. „Wir brauchen eine Absicherung für Felix Wiedwald, einen erfahrenen Spie(aku) ler“, so Eichin. 

schrillen bei Schalke 04 die Alarmglocken. „Wir überlegen jetzt sicherlich, ob wir noch mal nachlegen“, sagte Manager Horst Heldt nach dem 0:1 der Königsblauen im Testspiel bei Arminia Bielefeld. Der 46-Jährige, der im Sommer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Christian Heidel vom FSV Mainz weichen muss, steht noch einmal vor einer großen Aufgabe. Denn Weltmeister Höwedes ist nicht nur der Abwehrchef beim Tabellensechsten, son-

dern auch Integrationsfigur und Antreiber. „Bene ist ein sehr wichtiger Spieler. Seinen Ausfall werden wir nicht so einfach kompensieren können“, sagte Schalke-Coach André Breitenreiter. Höwedes (27) fällt wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel bis zu zwölf Wochen aus. Im Offensivbereich scheint Schalke deutlich besser aufgestellt, das Manko der Ruhrpott-Profis wurde aber auch gegen Bielefeld deutlich. „Uns fehlt es an Durchschlagskraft“, so Breitenreiter.  (sid)

Weser Report: 92 x 140 mm, 4c

KOMM ZUR

BKK firmus „Jetzt Krankenkasse wechseln und Beiträge sparen!“

www.bkk-firmus.de


10

A NZEIGEN

45 Jahre

Feiern Sie mit uns!

Kaminöfen · Pelletöfen · Kachelkamine Kachelöfen · Marmorkamine · Gaskamine Heizkassetten zum nachträglichen Einbau

Bis zu

45%

Jubiläumsrabatt!

Kamine direkt vom Hersteller im Kamin- und Kachelofenbau

Hark GmbH & Co. KG, Hochstraße 197–213, 47228 Duisburg

HARK Ausstellungen: 28199 Bremen (Neustadt), Duckwitzstraße 1 (Ecke Neuenlanderstr.) 25469 Halstenbek, Wohnmeile, Gärtnerstraße 130 – 140 26133 Oldenburg, Cloppenburger Straße 345 26603 Aurich, Von-Jhering-Straße 37 49090 Osnabrück, Pagenstecherstraße 35 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr, Sa. 10 – 16 Uhr *** JETZT GRATIS *** 188-SEITIGER KATAloG und Angebotsflyer mit Preisen unter: www.hark.de oder gebührenfrei unter (0800) 2 80 23 23. BundESwEIT AuSSTEllunGEn!

An- und VerkAuf Computer Prof. Computerhilfe 04202-9735237

www.abisz.de -Die clevere AdresseNeues zum besten Preis

Garten

Rolladen-Reparaturen Markisen • Rolladen Insektenschutz Schnelldienst

Ä0421/371837 Maler-/Tapetenarbeiten, Teppichboden, Laminat, Parkett, Gardinen, Sonnenschutz - alles aus einer Hand, aus-/und einräumen der Zimmer, Abfuhr-/Ents. des alten Belages, Festpreis! Horst Schmidt OHG - seit 116 Jahren - 0421-611679 www.horst-schmidt-bremen.de Malerarbeiten fachgerecht und preiswert, Fa. Ahrendt  0421-2487747

Malerseniorenservice

Veranstaltungen NEUER ANFÄNGERKURS KINDERKARATE - Lerne neue Freunde kennen, Dich selbst zu verteidigen und ein großer Karateka zu sein: Komm ab sofort zum kostenl. Probetraining. Möglich ab 6J., immer montags von 16.30 bis 17.30 Uhr bei SKIP Bremen e.V. in den Räumen des Fitness Parks, Haferwende 6, 28357 HB. Melde Dich jetzt an unter  0421-2760001 Laura freut sich auf Dich! TV-Produktion sucht Laiendarsteller!! Für eine RTL-Serie. Anmeldung zum kostenlosen Casting in Bremen Telefon 02233/516815 www.norddeich.tv

www.abisz.de

alle Angebote - 24 Stunden am Tag Internet-Abo - der direkte Draht

KraftfahrzeugmarKt Verkauf

smart inserieren www.abisz.de

Kfz-Anzeigen kostenlos aufgeben

Zahle bis 250 € bar! Abholung + Entsorg. v. Altfahrzeugen aller Art! Autoverwertg. Bassum GmbH 04241-9210800 o. 0172-4331498

Horn-Lehe, schnellstmöglich zurverlässige Reinigungskraft gesucht. AZ: Mo.-Fr. 17.00-18.40 Uhr. Bewerbung unter 01737669744

Dornick Dienstleistungen GmbH & Co. KG

Inventurzähler (m/w) in Teilzeit für unseren Standort Bremen gesucht. Wir bieten eine ganzjährige Beschäftigung!

Keine Saisonarbeit!

Transfer zu den Inventurmärkten wird gestellt. Nähere Informationen zu den Stellenangeboten erhalten Sie unter:

www.inventuren.com

Kleinanzeigen

für den Weser Report und Delme Report und für den Hamme / Wümme Report (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder per E-Mail an fliesstext@weserreport.de

Kommissionier

Mittwoch, 20. Januar 2016

Schlosser/in

mögl. vielseitig im Kundenauftrag gesucht. Grove Personal Service 0421898270 Selbstständig im Jahr 2016! Tolle Perspektive für Paare/Ehepaare aus dem Großraum Bremen, die sich in der Büroreinigung selbstständig machen wollen oder bereits selbstständig sind. Sehr guter Verdienst. 0421-2444308, www.holte.de Servicekraft, weibl., deutschsprachig für Baguetterie in HB-City per sofort gesucht.  0162-3222379 Sicherheitsmitarbeiter/in in Bremen für 12h Dienst gesucht, §34a und poliz. Führungszeugnis erforderlich. Bewerung an: Security- und Facilitymanagement Dittmar GmbH, Schaumburger Landstr. 11, 31556 Wölpinghausen,  05037-968044, E-Mail: carsten.dittmar@t-online.de VA gesucht für Objekt in Bremen, Neustadtswall/Werder Str., AZ: Mo.- Fr. 2-4 Std., oder zuverlässige Reinigungskraft gesucht für gleiches Objekt, AZ: Mo.-Fr. 5.00-8.30 Uhr oder 5.00-7.30 Uhr.  Stölting Service Group 0511-67669390

Zahnarzthelfer/in

(m/w) im Schichtdienst per sofort gesucht. APS,  0421-15060, (Techniker) in Teilzeit von 16.00-19.00 Uhr info@allround-personal-service.de in der QS per sofort gesucht. Grove Personal Service 0421-898270

Küchenhilfe m/w

in VZ/TZ per sofort in HB-Mitte+HB-Nord Zuv., deutschsprachige Reinigungskraft für Schule in Bremen-Huchting gesucht. ges. Grove Personal Service 0421AZ: Mo-Do 15:30-18:30 Uhr, Fr 13:30898270 17:00 Uhr. Steuerpflichtig. Tel. Bewerbung 0152-31702339.

Kundenbetreuer

(m/w) in Voll- und Teilzeit für o2 in Bremen gesucht. Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Wir bieten: gründliche Einarbeitungsphase, abwechslungsreiche Tätigkeit, Bezahlung nach BAP-Tarif + Zuschläge + Prämien. Weitere Infos unter www.hofmann.info I.K. Hofmann GmbH, Pelzer Str. 8, 28195 Bremen, 0421-168870, jobs-bremen@hofmann.info

Zuverl. Reinigungskr. in Bremen u. Umgebung ges., Mo-Sa auf 450 € Basis o. Steuerkarte. Gebäudedienste Niediek,  0521/94208-0 ab Mi. 9 Uhr

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

SPS-Programmierer für Step 7 und WinCC in Vollzeit Wir freuen uns auf die Zusendung ihrer Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: SLT-Technologies GmbH & Co. KG Steindamm 32-34 28719 Bremen info@slt-technologies.com

Spielothek in Vegesack sucht

Aufsichtspersonal in Teilzeit oder auf 450 Euro Basis Telefon: 0421 - 66 52 51 Für unseren C+C Großmarkt MIOS in Bremen-Überseestadt suchen wir

Kassenkräfte

zeitlich flexibel einsetzbar während der Öffn.-Zeiten: 6–20 Uhr von Mo. bis Sa. für den Info-/Kassenbereich auf 450 e-Basis.

Zuverlässige Reinigungskraft in Bremen Sebaldsbrück gesucht. Arbeitszeit MonLackieren, Tapezieren, Boden verlegen, tag bis Freitag 03.00 bis 06.00 Uhr. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung Baumpflege mit Seilklettertechnik, Abfuhr Möbel ab- und aufbauen, Fliesen-Verle04202-9756-15 ab 10 Uhr. Service und Zubehör – gerne schriftlich oder telefonisch. und Stubbenfräsung. Kostenl. Angebot gung. Malermeister Bergert 0421-5288868 HB47919418 Kaufmännische Berufe Polstermöbel neu beziehen u. aufarbei- WINTERREIFEN SONDERVERKAUF in ten, gr. Stoffauswahl, Polsterei Girschik, Zeven! Alufelgen, Neu- und Gebrauchtreigroßmarkt Baumpflege und Fällung, BaumkonKornstr. 28, 0421-554230 fen, Komplettsätze v. Leasing-Fahrzeutrolle u. -sicherung mit Seilklettertechgen, sehr günstig! 04281-959075 nik/Arbeitsbühne, Abfuhr, Wurzelentf., m//w in Vollzeit, Erf. in der ZollabwickUmzüge & HaUsHaltsaUflösUngen kostenlose Angebote,  0421-1687248 lung, per sofort gesucht Raum DEL. GroAm Waller Freihafen 1 · 28217 Bremen AnkAuf Kundenauftrag zur Festvermittlung gewww.baumpflege-weserland.de ve Personal Service 0421-898270 sucht. Grove Personal Service 0421!!! 1A HAUSHALTSAUFLÖSUNG/ EntrümTelefon 0421/61 95 65–0 NebeNbeschäftiguNgeN pelung! www.1a-besenrein.com Fa. Be- !Autoankauf aller Art mit und ohne TÜV, 898270 Mo. ab 8h Baumpflege/Fällung/Gutachten, fachInformationen über unser Unternehmen Unfall und Motorschaden. Wir kaufen wie senrein. 0421-3509793 o. 04202-82672 LKW-Fahrer/in (CE) für Posttouren auf gerecht mit Hubsteiger/Seitlklettertecherhalten Sie unter: www.mios.de gesehen und bar.  04207-688489 o. 450 €-Basis oder Festanstellung ges. Fahrer für Presseerzeugnisse gesucht, nik, Wurzelfräsung, kostenlose Angebo!!Wertanrechnung bei Haushaltsaufl. Entfür die Nachtstunden Minijob oder Teilzeit 0170-2845294 04223-3819599 o. 0163-8725304 te: www.bremer-baumdienst.de rümpelung, Keller + Bodenräumung, zu 0421-53509669 Zusteller/in gesucht! verlässig + schnell seit 61 Jahren Walde 0421-2435746 Wir suchen volljährige Zusteller/innen für mar Seidler 0421-540575 Hotelfrühstücksdame ab 1.3., Do.+Fr. sonntags in Achim. Bewerbungen gerne im Kundenauftrag für Raum OHZ in 2  0172-5167114 www.haberkamp.info Wir kaufen Ihren PKW/LKW/Transpor*Umzug für nur 250 € 01577-3847571 auch telefonisch an: Print Logistik StuhrSchichten mit PKW gesucht. Grove Perter u. Anhänger zu höchsten Preisen, a. derabholer.de Schrott und Metall holt ab Mahndorf:gut deutschspr. Reinig.-Kraft Weyhe GmbH, 0421-36 36 55 57 oder für den Weser Report und Delme Report sonal Service 0421-898270 defekt, Motor-/Getriebe-/Unfallsch. Bitauf jeden Fall, Stahlabbruch, Handabm. gepfl. Äußeren gesucht, versch. Rei- ralf.ehlers@printlogistik-bremen.de und für den Hamme / Wümme Report te alles anbieten!  0421-54946955 o. Maler und Lackierer m/w gesucht. bruch, Haushalts- u. Geschäftsauflösung, nig.-Bereiche. Mo.-Fr. je 4,5 Std. ab 7 (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder 0421-3032990 0174-4758025 auch sonntags! Unterricht/FortbildUng schnell und reell,  0421-601366, Uhr morgens. Tarif (€ 9,80/ Std.) Bewerb.: per E-Mail an fliesstext@weserreport.de 0173-6112388 www.soeffge.de/jobs, Tel: 0178/48 58 018 Deu, Ma, Engl., Franz. 0421-2468552 HA, Entrümpelungen mit Wertanrechnung TiermarkT in 3 Schichten Raum OHZ, gerne Metal- Versand bietet Heimverdienst! zu fairen Preisen. Holger Albers, 04208Ma, Dt, Engl Franz. 6,50 €/45 Min v. Stud. Gratisinfo anf.: Tel. 04206-44 58 21 PKW-Barankauf zu Höchstpreisen, Münler, langfr. gesucht. Grove Personal Ser916542 oder  0170-5703651 Kl.4 -Abi 015792341983 chenerstr. 16 (0421-355050 Jack Russel Welpen, beliebt, geimpft und vice 0421-898270 Zusteller gesucht! Attraktive NebenbeHaus- und Garagenflohmarkt in Etelsen, entwurmt.  04493-684 Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr? Bei schäftigung für Studenten, Arbeitslose, Im Hufeisen 39, am 23. und 24.01. von Rentner oder zur nebenberuflichen Ausuns haben Vorsätze Beständigkeit. In der Terrarium, Profi-Anlage, inkl. Technik, 11-16 Uhr. Infos unter 0170-2702109 übung: wir suchen per sofort zuverlässige Kundenberatung suchen wir 14 MA m/w H260xB380xT70cm, 600 €  0421Mitarbeiter zur Verteilung des Weser Rebei fairer Bezahlung. Wir bieten Ihnen ei1785873 Mo.-Sa. 10-19 Uhr ports in Huckelriede, Neustadt, Kattene Anstellung in VZ, ein sehr gutes ArKapital- / GeldverKehr nesch, Ritterhude, Ihlpohl, Platjenwerbe beitsklima, prof. Einarbeitung, auch für Camping und Weyhe für die Verteilung am MittQuereinsteiger. Rufen Sie uns an und verViele Kinder leiden unter Armut und woch- Nachmittag und/oder Sonntag-VorEin Bild sagt mehr als 1000 Worte** Hausmesse am 23. + 24. Januar 2016. einbaren Sie einen Termin.  0441mittag. Interessiert? Dann melden Sie Ausbeutung. Werden Sie Pate und Angebote kostenlos einstellen! Neu FRANKIA! Dulle Mobile GmbH. Neue 37948516 sich unter 0421-3666360 o. www.weserre Auskunftsfrei bis € 10.000,- in bar schenken Sie Ihrem Patenkind Zukunft. und gebr. Reisemobile, auch Automatik. Nette Frauen ab 21 J. für die PUSSYCAT- port.de BAR gesucht.  0421-3965738 ab 18 Teil-Vollintegriert, Einzelbetten etc. An der Mehr zum Thema Patenschaft: Verkauf Zusteller/in gesucht! A 31, Abf. 20/Wesuwe, 49733 Haren, Uhr o. 0160-3264634 05935-999590 - www.dulle-mobile.de Pflegefachkraft für den Nachtdienst (VZ, Wir suchen volljährige Zusteller/innen für 0203.7789-111 den KURIER am SONNTAG in folgenden Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen TZ oder 450 €-Basis) für unsere SeniorenKindernothilfe e.V. Bereichen: sonntags: Kirchweyhe und Laresidenz Weserbogen gesucht. Wir sind 03944--36160 Fa. www.wm-aw.de Düsseldorfer Landstr. 180 hausen. Bewerbungen gerne auch telefo2. Wahl Haushaltsgeräte bis zu 60%!!! eine stationäre Einrichtung mit 46 PflegeSuche dringend Wohnwagen o. -mobil Dienstleistungen nisch an: Print Logistik Stuhr-Weyhe 47249 Duisburg Reparaturen u. Ersatzteile aller Hersteller. plätzen, einem motiviertem Team und netauch def. D. Schmidt 0171-3743474 GmbH, 0421-36 36 55 57 oder www.kindernothilfe.de Der Elektro-Markt, Faulenstr. 79, Bremen ten Bewohnern. Wir bieten zusätzlich ein ralf.ehlers@printlogistik-bremen.de  0421-302434 Wohnmobil, gepflegt von privat zu kaufen umfangreiches Fortbildungsangebot und auf Wunsch Firmenfitness. Auf Ihre Begesucht.  04954-953783 Hochdruckreiniger, Warm-Wasser, Vilwerbung freut sich Anke Deile, SeniorenMenü 2000 Catering ist eines der führenden Unternehmen für Betriebsfisk Alto Neptune 5-49X, NP 4.400 € für für den Weser Report und Delme Report residenz Weserbogen, Habenhauser Dorfund für den Hamme / Wümme Report 2.700 €.  0172-6556613 gastronomie und bewirtschaftet mehr als 170 Restaurants in Deutschstraße 70, 28279 Bremen, einrichtungs (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder Klavier, neu überholt, Preis VB.  04221- per E-Mail an fliesstext@weserreport.de land. Für unser Betriebsrestaurant in Bremen-Handelshäfen suchen leitung@residenz-weserbogen.de oder 13913 0421-696460. residenz-weserbogen.de wir zum schnellstmöglichen Termin SCHLAGZEUG & PERCUSSION: Neu + Pflegefachkraft und PflegeassistentInGewerbliche berufe Gebraucht. Gr. Auswahl an Drum Sets, nen (VZ, TZ oder 450 €-Basis) für unser 3-Teile-Angebot (3 Hosen oder 3 Sakkos Becke Zubehör. Drumabteilung MusicSeniorenhaus am Klinikum Mitte gesucht. land OHZ, Bahnhofstr. 63, 27711 OHZ, oder kombiniert) Hemdenservice, WäGerne auch montags bis freitags von 8:00 04791-6868, Fax 6867 schedienst und Heißmangel, Teppich-, -13:00 Uhr. Wir sind eine stationäre EinLeder- und Bettzeugreinigung, Verleih Arbeitszeit: Montag bis Freitag, ca. 25 Stunden richtung mit 61 Pflegeplätzen, einem motiSofort Arbeit - sofort Geld! Zur Erweivom Teppichreinigungsgerät, bei Borgviertem Team und netten Bewohnern. Wir AnkAuf terung u. netten jungen weibl. Barfelder Textilpflege, Borgfelder Heerstr. bieten zusätzlich ein umfangreiches Fortteams würden wir uns ü. eine Kollegin 42c 0421-5664068 bildungsangebot und auf Wunsch Firmen!!! ACHTUNG ANKAUF !!! Kaufe alle Pelze, sehr freuen (Branchenfremde & TZ anfitness. Auf Ihre Bewerbung freut sich Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Handtaschen, D/H, Garderobe, Porzellan, genehm). Flex. AZ, Super-Verdienst! Johannes Heger, Seniorenhaus am KliniTeppiche, Bilder, Silber, Puppen, Näh/ Wir freuen uns auf Ihren Anruf, auch Menü 2000 Catering Röttgers GmbH & Co. KG., Osterkanal 48, 26871 kum Mitte, Friedrich-Karl-Straße 22, Schreibmasch., Bernstein, Schmuck, SMS, wir rufen zurück: 0172-9367824 28205 Bremen, einrichtungsleitung@hausPapenburg, Tel. 04961 - 94880, e-mail: personal@menue2000.de Spindeln, Gobelin, Schallplattren, Münam-klinikum.de oder Tel.: 0421-437720. zen, Zinn, Möbel. Alles aus Omas Zei2 erfahrene Reinigungskräfte für Bremen haus-am-klinikum.de ten!!!  0152-38480071 Herr Groß Arsten-Gewerbegebiet, gesucht, Mo-Fr. Das NIEDERBERGER-Team Nord sucht ab sofort zuverlässige 5.00-7.00 Uhr. BREREI-NordWest GmbH Pflegefachkraft und Alte Uniformen, Pickelhauben usw., bis PflegeassistentInnen  0421-87757597 (m/w) für ein Objekt in Bremen (Stephanitorsbollwerk) 1945 v. Sammler zu Spitzenpreisen ges. (VZ, TZ oder 450 €-Basis) für unser SenioAußendienstmitarbeiter m/w gesucht. renhaus Oslebshausen gesucht. Wir sind Zahle bis 1.000 € für jedes Stück Tel. 01 71/ 9 76 05 00. AZ: Mo.–Fr. je 3,0 Std. ab 5.00 Uhr sowie samstags je 0,75 Std. ab 5.00 Uhr 04231-73450 eine stationäre Einrichtung mit 58 Pflegeplätzen, einem motiviertem Team und netBewerbungen sind an die Tel.-Nr.: 04207 688080 ab 9.00 Uhr zu richten. Ankauf von Büchern, Postkarten und Foten Bewohnern. Wir bieten zusätzlich ein Wir freuen uns auf Ihren Anruf! toalben.  0421-3783080 m/w dringend für Qualitätskontrollen/ umfangreiches Fortbildungsangebot und Nacharbeiten im Raum HB gesucht. Wir auf Wunsch Firmenfitness. Auf Ihre BewerNiederberger Nord GmbH & Co. KG Briefmarken + Münzen! Wir kaufen Briefbieten angenehmes Betriebsklima, Re- bung freut sich Andree Knief, SeniorenAn der Autobahn 15A · 28876 Oyten marken, Münzen, Medaillen und Ansichtsspekt + Anerkennung im Schichtbetrieb. haus Oslebshausen, Am Oslebshauser karten zu reellen Preisen an Ihrem Wohna.schroeder@niederberger-gruppe.de HIT GmbH Bremen, Herr Schaffert, 0421- Bahnhof 2, 28239 Bremen, einrichtungs ort. Korrekte Abwicklung garantiert. Verleitung@haus-oslebshausen.de oder 5371101 o. m.schaffert@hit-personal.de sandhandel Holsten. Tel. 05195 - 972981 Professioneller Telefonservice Belastbare Mitarbeiter zum Be- und Entla- Tel.: 0421-639290. haus-oslebshausen.de den von Containern 3 Tg/Wo. ges. auf Briefmarken + Münzen! Wir kaufen BriefPflegefachkräfte m/w in HB-Neustadt 450 €-Basis.  0176-70546628 marken, Münzen, Medaillen und Ansichts- Moni (34J.) Tel.sex 089-55209003 für 30 Std./wöchentl. gesucht. Gesundkarten zu reellen Preisen an Ihrem Wohn- Rentnerin (67) privat 040-83509042 Berufskraftfahrer/in für die Standorte OL heitszentrum Bremen ambulanter ort. Korrekte Abwicklung garantiert. Ver- Tel-Sex 1.Gespr.GRATIS 0221-5600792 u. HB im Stückgutbereich gesucht. FePflegedienst.  0421-5976784 sandhandel Holsten. Tel. 05195 - 972981 steinstellung mit Festgehalt und Spesen. Manfred Renken Transporte, Westerstede Produktionshelfer m/w per sofort geKaufe Pelze, Schmuck, Bernstein und anBekanntschaften 04488-5204777 sucht 0421-3032990 tike Möbel,  0157-71891954 Elektriker m/w gesucht. Korallen, Bernstein, Schmuck, Silber, Be- Bekannte gesucht, in Bremen, Delmen- Stundenlohn ab 12 €! 0421-3032990 (m/w) steck, Zahngold, Uhren, Münzen, Pelze, horst, Verden und um zu. Tel. 0160-462Mit viel Spaß 1905 auch ganze Nachlässe, Kaufen Sie zu faigesucht Unser Verkaubei der Arbeit! Empfangsmitarbeiter / Rezeptionist ren Preisen und profitieren Sie von unse- Er 50 J. sucht Sie für feste Beziehung. fsteam in HB Uni: Mo.–Fr., tägl. v. 5 bis 9 Uhr m/w ab sof. für 4*-Hotel TZ o. Minijob rer 30 jährigen Erfahrung. Schmuckhan0421-67379655 ges. Sie haben eine Hotelfach- o. kfm. Grambke: Teilzeit Mo.–So. del Roberts Kostenl. 0800-0005881 Ausbildung, o. Erfahrung in diesem BeGröpelingen: 450 E-Basis, tgl. Mo.–Fr. ab 5 Uhr reich? Sie sprechen Englisch? BewerPrivat sucht Wohnmobil, bitte alles anbieOslebshausen: Teilzeit, Mo.–So. ben Sie sich! Infos unter: www.jobs.wil ten  0173-6359282 Schwachhsn.: 450 E-Basis, tgl. Mo.–Fr. ab 5 Uhr kon.de. Tel. Mo. - Fr.: 0911/60044580, sowie RK auf 450 E-Basis, -Basis, in div. Bremer Objekten bewerbung@wilkon.de Auch für Stundenten! Ute 56, e. flotte Witwe, warmherzig, abgeTelefon. Bewerbung am sichert, su. f. harmon. Miteinander aufKOSTENLOS inserieren! Do., 21.1.16 ab 8:30 Uhr richt. Mann gleich welchen Alters. Erfahrene Reinigungskraft in TZ für HBHemelingen Föhrenstr. gesucht, AZ 6x 0176.94117157 WunschPartner Tel. 0421 / 35 77 99 wö., Mo.-Sa.. 6-8 Uhr, BREREI-NordWest Mietangebote Deutsche R + S Dienstleistungen GmbH  0421-87757597 KontaKte Freundl. ServicemitarbeiterIn in TZ für Reinigungskraft (m/w) zur Verstärkung www.kaufen-bauen-mieten.de unsere Spielothek Glückspilz in HB-Neuunseres Serviceteams in unserem Haus, Walle Zimmervermietung 01520-8983517 stadt gesucht. Seien Sie in unserem NaSeniorenresidenz Weserbogen gesucht. men ein guter Gastgeber.  0176Gerne in TZ, oder Minijob. Wir sind eine für den Weser Report und Delme Report 14904486 stationäre Einrichtung mit 46 Pflegeplätund für den Hamme / Wümme Report zen, einem motiviertem Team und netten (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder Bewohnern. Auf Ihre Bewerbung freut per E-Mail an fliesstext@weserreport.de sich Anke Deile, Seniorenresidenz Weserin OHZ (messen u. prüfen in 3 Schichten) bogen, Habenhauser Dorfstraße 70, Streichelzarte Haut zum Verwöhnen gesuchen wir MA m/w gerne aus Metallfach. Bauen & Wohnen 28279 Bremen, einrichtungsleitung@ sucht! Gentleman, süße 49, wünscht sich Grove Personal Service 0421-898270 residenz-weserbogen.de oder Lady mit Lust auf sinnliche Genüsse und Großunternehmen stellt ab sofort Mitar0421-696460. residenz-weserbogen.de erotische Love Affairs.  0171-2765182 www.kaufen-bauen-mieten.de beiter/innen / Helfer m/w ab 18 J. für leicht und schnell erlernte Tätigkeit ein. *Maler-,Fliesen-,Trockenbauarbeiten. Reinigungskräfte deutschspr. auf 450 €FS kann gemacht werden. Guter VerErotischE KontaKtE Günstig 0163-2565081 HB-22293750 Basis o. Teilzeit vormittags für Treppendienst! 0160-6736860 häuser ges. 0174-6423568 Die Bauprofis - Renov. von AbisZ, Fliesen/Sanit./Trockenb./ Malerarb./Boden- Fernöstliche Massage 24-Std.-Service verleg., Entrümp.0176-55435234 Ab 30 #, Ölmühlenstr. 8, 0421-98506644 körperlich belastbar, Schichtbereitfür Edelstahlverarbeitung im KundenaufFensterputzen.  0179-3989913 Russ. Pol. Ital. Kroat. Eurasierin – 20 Jahre schaft erf., in VZ zu sofort ges. Grove trag gesucht. Grove Personal Service Personal Service 0421-898270  0175-7920243  0421-898270 Fliesenleger frei 0179-1435330

Land-/Baumaschinenmechaniker/in

!Car Center Bremen

Kleinanzeigen

Car-Center Findorff

C+C

Speditionskaufmann

MIOS

MAG-Schweißer/in

Maschinenbediener/in

Wie viel kann ein Kind ertragen?

Freizeit und erholung

www.abisz.de

%Stark reduziert%

Kleinanzeigen

Stellenmarkt

Textilreinigung !

• Kantinenmitarbeiter/in • Hauswirtschafter/in

*Geldsorgen?

Reinigungskraft

Automotivehelfer

Verschiedenes

Reinigungskräfte

www.abisz.de

Dienstleistungen

Kleinanzeigen

für Qualitätssicherung

Helfer/-innen

Schleifer/in


Großer Schulranzen-Tag 0 Uhr am Samstag, 23. Januar 2016, von 10.00 bis– 715.0 • Bremen Hastedt

straße 1 im Autohaus Schmidt + Koch • Volkswagenzentrum • Stresemann

hörsysteme

bärbel peters Kostenlose Hörtests* für Jung und Alt

* am 23. Januar 2016 direkt auf der Ranzenmesse oder nach Vereinbarung in ruhiger Atmospäre in unserem Arberger Fachgeschäft. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9-13 Uhr und 14-18 Uhr Arberger Heerstraße 31 | 28307 Bremen | www.peters-hoersysteme.de

Spielwaren

Nachhilfe mit Geld-zurück-Garantie

ten! Jetzt 4 Stunden gratis tes 01 51 46 / 21 04 ahr, Bremen-V 22 Bremen-Mitte, 04 21 / 32 40 99 97 95 / 48 Bremen-Hemelingen, 04 21 / 88 17 04 Studienkreis Achim, 0 42 02 11 21 50 / 71 04 , ven rha me Bre 7–22 Uhr Rufen Sie uns an: Mo–So

Verschiedene Größen und Farben – Ranzenmaxx bietet eine enorme Auswahl.

1. Obergeschoss

Berliner Freiheit 11

Tel. 4 30 82 58

Nur auf dem Schulranzentag!

Fotos (2): pv

Sparfüchse aufgepasst!!

%

Den besten Schulranzen finden

%

McNeill 5-tlg. Set für nur

ehem. U UVP

189.95€

%

Das Team vom Ranzenmaxx hat es sich zur Aufgabe gemacht, für jedes Kind den individuell optimal passenden Schulranzen zu finden.

%

59,95

Das Spezialistenteam von Ranzenmaxx kommt am 23. Januar mit Messepreisen nach Bremen

Dafür reist der Spezialist mit einer riesigen Auswahl an Modellen verschiedenster Hersteller und viel Zubehör seit elf Jahren durch ganz Norddeutschland. Inhaber Thomas Bohn macht mit seinem mobilen Fachgeschäft meist Station in Möbelund Autohäusern vor Ort und organisiert für seine Ranzenmessen auch ein schönes Rahmenprogramm rund um das Thema Schulanfang. Um den optimalen Schulranzen für das eigene Kind zu finden, seien gute und kompetente Beratung, eine große Auswahl verschiedenster, hochwertiger Modelle und ausreichend Zeit zum Ausprobieren die ausschlaggebenden Faktoren – und das alles bietet jede Ranzenmaxx-Messe. Die Idee dazu hatte Familie Bohn, als sie für den eigenen Sohn einen Schulranzen suchte, und nicht fündig wurde – ein Problem, vor dem damals viele Familien standen. Die Andrang auf die Ranzenmaxx-Messen war schnell so groß, dass Thomas Bohn in Kirchhorst, Im Ellernbruch 5, ein gut sortiertes Geschäft einrichtete. Und der Familienbetrieb wächst stetig. 2010 eröffneten sie zudem auch noch ihr großes Fachgeschäft Ranzenmaxx Lan-

Berliner Freiheit,

R A N Z E N M A X X

%

super g Beratun

riesige% Ranzen auswah l

%

Solange Vorrat reicht.

Im Ellernbruch 5 30916 Isernhagen

Thomas Bohn

%

Tel. (0 51 36) 87 91 20 www.ranzenmaxx.de

Gesunder Schulstart. Besuchen Sie unseren Stand auf der Ranzenmesse am 23.01.2016 von 10.00 - 16.00 Uhr und machen Sie mit bei unserem Kinderwettbewerb „Lustige Fotogesichter gesucht“. Wir freuen uns auf Sie!

Vorausschauen. ndheit Ihrer Kinder. Gesu Für die DAK-Gesundheit Bremen

Tel.: 0421 79 28 110 Fax: 0421 792 811-70 20 service601300@dak.de www.dak.de

Großer Schulranzentag Neuste Produkte & Riesen-Auswahl an Schulranzen und Schulrucksäcken zu besten MESSEPR€ISEN !

Wichtig ist, dass der Ranzen in der dunklen Jahreszeit gut sichtbar ist. genhagen an Walsroder Straße 78 mit 450 Quadratmetern. Von Januar bis Ostern sind sie nach wie vor mit ihren Mitarbeitern auf bis zu 20 Ranzenmessen unterwegs. Infos zu den Messeterminen und Neuheiten finden sich im Internet unter www. ranzenmaxx.de

Im Programm sind alle führenden Markenhersteller wie zum Beispiel Step by Step, Scout, Ergobag, McNeill, Schoolmood, DER DIE DAS, Nitro, Deuter, Satch, coocazoo, 4You und weitere. Am Sonnabend, 23. Januar ist das Team von Ranzenmaxx von

10 bis 15 Uhr im Autohaus Schmidt + Koch in der Stresemannstraße 1 - 7 zu Gast. Neben den neuesten Schulranzen und -rucksäcken zu Messepreisen gibt es beste Beratung durch das geschulte Personal. Auch das beliebte Glücksrad ist wieder mit dabei.

Ranzenme

sse am S am

stag, den 23. Janu a r 2016 von 10 – 00

15 00 Uhr im

Bremer A utohaus Schmidt + Koch Streseman nstr.

RANZENMAXX

1-7, 282 07 Bremen

Veranstalter: Thomas Bohn Im Ellernbruch 5 · 30916 Isernhagen Tel. (0 51 36) 87 91 20 www.ranzenmaxx.de

Schulrucksäcke  Schultüten  Schulranzen bekannter Marken

3 L! BEIM US I UNS N OPE N O ARE €B S BE 500 F EINE RFÜGB E KAU ORT V F O S

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

PREMIERE DER OPEL ONSTAR MODELLE

JETZT WIRD´S WIEDER HEISS! ANGRILLEN AM 23.01.2016 Erleben Sie mit dem neuen Astra und dem Corsa jetzt zwei der Opel OnStar Modelle mit den Innovationen der Oberklasse. Kommen Sie zum Angrillen am 23. Januar 2016 zwischen 10 und 15 Uhr und entdecken Sie die Vorteile von Opel OnStar, Ihrem persönlichen Online- und Service-Assistenten1,2.

Schmidt + Koch GmbH

Zum Beispiel: Q automatische Unfallhilfe Q Diebstahl-Notfallservice Q WLAN-Hotspot an Bord Q Fahrzeug-Diagnose per Smartphone-App

Stresemannstraße/Bennigsenstraße | 28207 Bremen | Tel. 0421-44 95-0 | E-Mail: str@schmidt-und-koch.de

Kraftstoffverbrauch für den Opel Astra (in l/100 km): kombiniert 6,1 – 3,4; CO2-Emission (g/km): kombiniert 141 – 90. Kraftstoffverbrauch für den Opel Corsa (in l/100 km): kombiniert 7,5 – 3,1; CO2-Emission (g/km): kombiniert 174 – 82.

www.schmidt-und-koch.de

Optional bzw. in höheren Ausstattungsvarianten verfügbar. Einzelne Funktionen sind nicht überall im Ausland, für alle Modelle und in allen Ausstattungsvarianten verfügbar. Eine Übersicht finden Sie auf opel.de/onstar. Der Service von OnStar ist von drahtlosen Kommunikationsnetzwerken und Satellitensystemen abhängig. Die Nutzung der OnStar Dienste sowie des WLAN-Hotspots ist kostenfrei für zwölf Monate ab Erstzulassung des Fahrzeugs. Danach fällt für die Nutzung der OnStar Dienste eine jährliche Gebühr von derzeit 99,– € (8,25 € im Monat) inklusive des Opel Mobilservice an. Für die Nutzung des WLAN-Hotspots fällt zusätzlich eine Gebühr an. 3 Aktion gilt bis zum 26. Januar 2016. 1 2


12

E VENTS

powered by weSer reporT und eVenTIM

FABER Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen, 20.30 Uhr

Fr. 04.03.16

Mittwoch, 20. Januar 2016

„Leider geil“: Deichkind

King KhAn &

ThE ShRinES Die Glocke, Bremen, 20.00 Uhr

Do. 10.03.16

nigEl KEnnEDy SpiElT ViVAlDiS „ViER JAhRESzEiTEn“ - RuSSiSchE

Auf ein Neues!

KAmmERphilhARmoniE ST. pETERSBuRg Kulturzentrum Schlachthof, Bremen, 20.00 Uhr

Do. 17.03.16

Do. 24.03.16

SERDAR Somuncu & BAnD – SEXy REVoluTion

Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen, 20.30 Uhr

liEDFETT – lAuFEnlASSEn! Kulturzentrum Schlachthof, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 25.03.16

ThE STAnFiElDS „moDEm opERAnDi TouR“ 2016

BEnAiSSA nicER mATzE RoSSi Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 01.04.16

BE

Tower Musikclub, Bremen, 21.00 Uhr

Do. 07.04.16

Tower Musikclub, Bremen, 21.00 Uhr

Do. 14.04.16

miSTER mE „TRinK AuF Dich“

Tour 2016

Aladin Music Hall, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 22.04.16

DRiTTE WAhl

+ SpEciAl guEST – gEBliTzDingST TouR 2016 Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 29.04.16

AKuA nARu BlAcK noiSE Tour 2016

Pier 2, Bremen, 20.00 Uhr

Sa. 07.05.16

KollEgAh REDlighT TouR 2016 Pier 2, Bremen, 20.00 Uhr

Do. 02.06.16

SilBERmonD

lEichTES gEpÄcK – TouR 2016 Zusatztermin Die Glocke, Bremen, 19.30 Uhr

Di. 13.09.16

mARy RooS & WolFgAng TREppER

in nuTTEn, KoKS unD FRiSchE ERDBEEREn –

DiE gESchichTE DES DEuTSchEn SchlAgERS Die Glocke, Bremen, 20.00 Uhr

Sa. 22.10.16

ThoRSTEn hAVEnER DER KöRpERSpRAchE-coDE Musical Theater, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 04.11.16

Preisträger lesen Traditionell einen Tag vor der Verleihung des Bremer Literaturpreises im Bremer Rathaus stellen sich die aktuellen Preisträger dem Publikum vor. Am Sonntag, 24. Januar, lesen Henning Ahrens und Matthias Nawrat auf Einladung der Rudolf-Alexander-SchröderStiftung ab 18 Uhr im Kleinen Saal der Glocke. Der Eintritt ist frei.

Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen, 20.30 Uhr

Sa. 05.03.16

EVENTS DER WOCH E

Das Hamburger Elektro-Rap-Gespann Deichkind legt gastiert kommenden Samstag in Bremen Ihr Konzert-Spektakel mit jeder Menge RemmidemmiPotential trägt den Namen „Niveau Weshalb Warum?!“ und erinnert wohl nur noch entfernt an den Titelsong der Sesamstraße. Und das neue Album hat es wirklich in sich: Mit Verweis auf perfide Werbe-Claims („Powered by Emotion“) und Demagogen-Weisheiten

(„Denken Sie groß“) fabriziert die siebenköpfige Hip-Hop-Crew um Philipp Grütering und Sebastian „Porke“ Dürre Gesellschaftskritik zum Abfeiern. Nach ihrem Erfolgs-Album „Befehl von ganz unten“ mit dem Hit „Leider geil“ sind Deichkind nun mit ihrem neuen, nunmehr sechsten Album „Niveau Weshalb Warum“ am Samstag, 23. Januar, 20 Uhr, in der ÖVB-Arena zu erleben.

Rückblick mal anders Der selbst ernannte Urvogel des satirischen Jahresrückblicks, Urban Priol, kommt nach Bremen. „Lustvoll seziert er die gesellschaftspolitischen Ereignisse des vergangenen Jahres, stellt wahnwitzige Verknüpfungen her und deckt verblüffende Hintergründe auf. Da werden die Winkelzüge der Mächtigen und Reichen entlarvt und so manch doppelzüngige Scheinheiligkeit aufgedeckt“, heißt es im Werbetext. Urban Priol zieht Resümee: am morgigen Donnerstag, 21. Januar, 20 Uhr, in der Glocke.

Was kommt da auf die Menschen zu im neuen Jahr? Um das vorauszusagen, muss man wieder mal kein Hellseher sein. Uli Hoeneß hat die Europäische Fußball-Knastauswahl (mit Geldern von seinen Knast-Mafia-Kumpels) organisiert, und die werden im Eröffnungsspiel die deutsche Nationalmannschaft schlagen. Und im Übrigen: Alle falschen Versprechungen aus dem letzten Jahr werden sich im Neuen als solche erweisen. Behauptet Hans Scheibner. Er führt ins Jahr 2016 nach dem Motto: Beginne das neue Jahr mit einem Lächeln – dann hast du es hinter dir. Und zwar am Mittwoch, 27. Januar, 20 Uhr, auf dem Theaterschiff Bremen.

EVENT N EXT

Schoko-Eis und mehr Eure Mütter präsentieren eine Comedy-Show: Eingängige Songs (beispielsweise auch über die in Band-Kreisen heiß diskutierte Frage der Intimrasur beim männlichen Geschlecht), ungewöhnliche Sketche und Tanzeinlagen wechseln in rasantem Tempo. Eure Mütter kommen am Freitag, 12. Februar, 20 Uhr, mit ihrem Programm „Ohne Scheiß: Schoko-Eis!“ ins Pier 2. Tickets gibt unter der Telefonnummer 35 36 37.

Von Mozart bis Metallica Ein Klangerlebnis der besonderen Art: Das Duo David & Götz zeigt eine Klavier-Show. Die beiden Pianisten spielen auf ihren Konzertflügeln Musik – von Mozart bis Metallica, wechseln zwischen Klassik, Filmmusik, Musical und Rocksongs. Laut Veranstalter an Gaben „gelingt ihnen treffsicher ein gewagter Weg durch die Musikgeschichte von der Klassik in die Neuzeit zu Rock’n‘Roll und Pop-Hymnen. Ein kreativer Bogen anspruchsvoller und virtuoser Adaptionen klassischer Musik über die Goldenen Zwanziger hin zu Swing und natürlich Boogie Woogie. Verbindendes Element sind intelligente und witzig-amüsante Moderationen.“

Jedes Stück ist eigenhändig von den Künstlern für zwei Flügel arrangiert, und jedes Stück ist ein Unikat. Für die Show am Samstag, 30. Januar, 20 Uhr, in der Barclaycard Arena Hamburg verlosen wir 3 x 2 Tickets. Rufen Sie uns einfach an unter der Telefonnummer 01 37 – 87 80 20 1. Ein Anruf kostet 0,50 Euro aus dem Festnetz, inklusive Mwst., Mobilfunkpreise können abweichen. Die Leitung ist ab sofort bis zum morgigen Donnerstag, 21. Januar, 15 Uhr, freigeschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Die Teilnahme von Personen unter 18 Jahren ist ausgeschlossen.

KASTElRuThER

08.02.2016, 20.00 Uhr

Die Glocke Bremen

SpATzEn liSA FEllER FRITZ, Bremen, 20.00 Uhr

So. 13.11.16

guTER SEX iST TEuER! Kulturzentrum Schlachthof, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 18.11.16

KnoRKAToR WiR FREuEn Euch unS zu SEhEn überreGIonAL Music Hall, Worpswede, 21.00 Uhr

Sa. 16.04.16

chAmElEonS VoX „ScRipT oF ThE BRiDgE“ Tour 2016

JogiS ElEVEn Stadthalle, Walsrode, 20.00 Uhr

Do. 02.06.16

11 JungS – 1 STimmE: chRiSTiAn SchiFFER

eventim. 04 21-35 36 37

Tickets erhalten Sie u. a. bei folgenden Vorverkaufsstellen: n CTS Eventim in der ÖVB-Arena n KPS-Tickets im Hause Karstadt n Delme Report, Delmenhorst n Dr. Tigges Reisebüro, Verden n famila, Osterholz-Scharmbeck n Bremer Karten Kontor, Bremen Vegesack, n Bremer Tourismus Zentrale, Bremen, sowie bei allen anderen eVenTim-Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de und unter 04 21-35 36 37.

www.eventim.de

Weser Report - Ost vom 20.01.2016  

Weser Report - Ost vom 20.01.2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you