Page 1

Auflagenstärkste Anzeigenzeitung in Bremen und Umgebung

MITTWOCH, 14. MÄRZ 2018

NR. 3150/48. JAHRGANG

Zum Glück gezwungen

Gele taugen nichts

Aus Berlin abgeworben

Werder: Bargfrede ist übel, Rashica kommt und trifft

Stiftung Warentest prüfte Geschirrspülmittel

Hobby-Pilot Elmar Kleinert wird Chef des Bremer Flughafens

Anzeige

„Ein Glück für Bremen“

Musikfest: Intendant bleibt / Neues Programm BETTINA MEISTER

LINKS DER WESER

Streitpunkt Kita-Baustelle

Woltmershausen Die geplante Kindertagesstätte an der Woltmershauser Straße 450 sorgte jetzt erneut für Diskussionen im Stadtteilbeirat. Von fehlenden Genehmigungen und Gutachten war die Rede, zudem gefährde die Baustelle den Verkehr. Seite 6

Hunde an die Leine nehmen Hundebesitzer aufgepasst: Morgen beginnt die Brut- und Setzzeit. Das bedeutet, dass Hunde bis zum 15. Juli beim Gassigehen nicht nur in innerstädischen Parkanlagen, sondern überall an die Leine müssen. Wer diese Regel missachtet, riskiert ein Bußgeld. (big)

Ferienjob bei Daimler

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Deswegen entlastet Daimler die Stammbelegschaft in diesen Wochen durch den Einsatz von Schülern und Studenten. So auch im Bremer Werk des Unternehmens. Interessenten können die offenen Stellen online unter daimler.com/ studenten/ferienjobs einsehen. (big)

Zumindest in Bremen war bisher wohl noch kein Intendant einer künstlerischen Einrichtung so lange im Amt wie er: Thomas Albert, Professor an der Hochschule für Künste. Vor inzwischen 29 Jahren hat er das Musikfest ins Leben gerufen, das zu einem Aushängeschild der Bremer Kultur geworden ist. Allein im vergangenen Jahr kamen mehr als 34.000 Besucher. Und seine Arbeit wird weitergehen, denn der Ende 2018 auslaufende Vertrag sei um fünf Jahre verlängert worden, verkündete Bremens Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz jetzt bei der Vorstellung des diesjährigen Festivalprogramms. Albert ist „ein Glück für Bremen“, so Emigholz, die auch Aufsichtsratsvorsitzende des Musikfestes ist. Selbst in wirtschaftlich schweren Zeiten habe er „unter den begrenzt guten Rahmenbedingungen“ Bremen zu einer Stadt „mit musikalischem Profil“ gemacht. Sichtlich gerührt betonte Albert, dass er mit dem Musik-

Neuer Fahrplan der BSAG Für alle Bahn- und Buslinien der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) gilt ab Samstag der neue Fahrplan 2018/2019. Für alle Tag- und Nachtlinien gibt es in den BSAG-Kundencentern sowie bei den Vertriebspartnern Linienfahrpläne im Taschenformat. Außerdem informieren BSAGMitarbeiter Fahrgäste in den kommenden Tagen an Ständen im Stadtgebiet. Mehr unter bsag.de (big)

weserreport.de facebook.com/Weserreport twitter.com/weserreport

30

Eine Zugabe für Musikfest-Intendant Thomas Albert Foto: Musikfest Bremen/Fotoetage

fest lediglich „Kunst, Menschen und Tradition in eine neue Form“ bringen wolle – und wendete sich dann den für ihn eindeutig wichtigeren Dingen zu: Der Programmvorstellung des diesjährigen Festivals, das vom 25. August bis zum 15. September nicht nur die Hansestadt, sondern fast die ganze Region „Umzu“ in Bewegung bringt. Insgesamt finden 39 Veranstaltungen in 31 Spielstätten von Bremen, Bremerhaven, Oldenburg, Verden, Jever bis Hamburg-Neuenfelde statt. Eröffnet wird der musikalische Reigen mit Eine große Nachtmusik am 25. August, bei der die Besucher zwischen 27 Konzerten, die in drei Zeitschienen rund um den stimmungsvoll erleuchteten Marktplatz stattfinden, wählen können. Unter den „Delikatessen“, wie Albert sie nennt, werden in diesem Jahr erstmals insgesamt drei konzertante Opernaufführungen sein: Darunter auch Hoffmanns Erzählungen (1. September, Glocke), mit deren Aufführung sich „ein langer Traum von mir erfüllt“, so Albert. Nur so viel wolle er dazu verraten: „Es wird eine ganz aktuelle Fassung mit einer Sänger-Besetzung vom Feinsten sein.“ Das Arp-Schnitger-Festival als Teil des Festes findet vom 29. August bis 2. September statt. Mit vor allem sakralen musikalischen Inhalten soll das Schaffen des aus der Wesermarsch stammenden bedeutendsten Orgelbauers der Barockzeit beleuchtet werden. Abseits klassischer Pfade wartet die Reihe „Musikfest surprise“ mit musikalischen Experimenten und außergewöhnlichen Konzerten auf. Der Etat des Festivals beläuft sich – wie im Vorjahr – auf 3,2 Millionen Euro. Bremen beteiligt sich mit 550.000 Euro daran, der Rest wird durch Sponsorengelder und andere Partner finanziert. ■ Weitere, detaillierte Informationen zum Programm gibt es unter musikfest-bremen.de, Tickets bei eventim.de oder unter 35 36 37.

Vorgeschmack auf den Frühling Der Himmel grau, der Boden bunt – zumindest auf dem Hügel vor der Wallmühle vermitteln seit gestern 25.000 Stiefmütterchen in Lila, Gelb und Weiß ein bisschen frühlingshaftes Flair. Bei Temperaturen, die gefühlt wie es so schön heißt, die null Grad Celsius kaum überschritten haben, und ungemütlichem Nieselregen bepflanzten Mitarbeiter des Umweltbetriebes Bremen wie alljährlich Anfang März besagten Teil

von Bremens ältester öffentlicher Grünanlage. Auf die wärmenden Sonnenstrahlen, die zu einem Spaziergang durch das grüne Band der Innenstadt passen würden, müssen wir allerdings noch ein bisschen warten. Nachdem es am Wochenende einen Vorgeschmack auf wärmere Zeiten gab, soll es vorerst wieder kälter werden. Dann helfen nur die Sonne im Herzen und Durchhaltevermögen. (big) / Foto: Schlie

in nur 8 Wochen abgenommen

14lo

in nur n e 7 Woch men m abgeno

easylife funktioniert: Nachher

Vorher

Claudia Hoyer, Bremen

Schlank in den Frühling Ki

✓ ohne Sportprogramm ✓ ohne Hungerattacken ✓ ohne Kalorienzählen ✓ dafür mit Einzelbetreuung

✓ ohne Ersatznahrung ✓ in angenehmer Atmosphäre ✓ ohne Pillen und Drinks ✓ Nicht bei krankhafter Fettsucht

se • Körperfettanaly BMI s de ng • Berechnu sung es m el hs • Stoffwec 18.03.2018 Einzulösen bis zum vorab Sie ren ba ein ver Bitte min, um telefonisch einen Ter iden. me ver zu ten zei Warte

Verlassen Sie sich nur auf die Original easylife Therapie! Sofort anrufen oder vorbeikommen für Ihre kostenlose persönliche Erstberatung easylife Therapiezentrum Bremen | salulevis GmbH | Kai-Uwe Heuer | Parkallee 301 | 28213 Bremen | www.easylife-bremen.de Kostenlose Parkplätze vor dem Haus vorhanden! An der Schranke bitte eine Karte ziehen.

2Ki1lo

Gutschein für Ihre kostenfreie

in nur 68 Wochenen mm abgeno

in nur 8 Wochen abgenommen

in nur n e 7 Woch men m o n e g ab Oliver Kohn Geschäftsführer aus HH-Wandsbek

0421 431 80 609

Nachher

easylife macht Appetit aufs Leben

0 1K3 ilo

Vorher

30

beste Entschluss meines Lebens: Ich will abnehmen!

Der

„Ich hab’s ge geschafft! schafft! Mit einem gesunden Stoffwechsel und dem richtigen Team.“


2

B REMEN

PRO & CONTRA

Mittwoch, 14. März 2018

Flughafenchef mit eigener Piste Bremer Airport wirbt Betriebsleiter von Tegel und Schönefeld ab

H E R M A N N J. O L B E R M A N N

P RO

CONTRA

R A I N E R Z OT T M A N N Leiter der Direktion Einsatz der Polizei Bremen

STEFFEN EILERS Sprecher des Beirats Östliche Vorstadt, Grüne

„Sicherheit geht vor. Der Ausstieg der Gästefans aus den Shuttlebussen vom Hauptbahnhof unmittelbar am Gästebereich des Weserstadions vor der Westkurve hilft, die dringend erforderliche Fantrennung insbesondere bei Risikospielen zu gewährleisten, eine schnellere gefahrlose Anund Abreise der Gästefans zu erreichen, die prekäre Verkehrssituation oben auf dem

„Das Weserstadion mitten in der Pauliner Marsch – das ist etwas einmaliges und besonderes, dass es so in anderen Städten nicht gibt. Die Lage erzeugt eine einzigartige Atmosphäre. Und das soll so bleiben. Das Weserstadion steht aber auch mitten in einem Naherholungsgebiet, umgeben von anderen Vereinen, von Kleingärten und vor allem von viel Grün. Und

Ambienteweg am Stadion für Busse der Gästefans ausbauen? auch das soll so bleiben. Im Rahmen notwendiger Hochwasserschutzmaßnahmen wurde deswegen in den vergangenen Jahren auch die Grünanlage um das Stadion herum neu gestaltet. Unter Beteiligung vieler Menschen, die die Pauliner Marsch nutzen, aber auch unter Beteiligung von Werder Bremen und des Innenressorts wurde ein tragfähiger Kompromiss geschlossen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Ausbau des barrierefreien Ambienteweges als massive Rampe für Busverkehre würde diesen Erfolg ad absurdum führen. Das Weserstadion am Osterdeich – das soll so bleiben. Aber auch die Pauliner Marsch soll bleiben was sie ist – ein wunderbares Naherholungsgebiet mitten in unserer Stadt!“

Osterdeich als einzigen echten Not- und Rettungsweg zu entspannen, Gästefans, eine klare und einfache Orientierung am Spieltag zu finden, das Gewusel im Viertel, Randale in der Innenstadt oder Auseinandersetzungen am Stadion zu verhindern und Polizisten für andere Aufgaben in der Stadt freizumachen. Die Lücke zwischen dem heutigen Ausstieg aus den Shuttlebussen oben am Osterdeich und dem Bereich der ehemaligen Tennisplätze unten an der Westseite des Stadions muss durch eine Ertüchtigung des Ambienteweges zu einer Busspur geschlossen werden. Es ist uns wichtig, gemeinsam mit dem Beirat zu einer Lösung zu kommen und ihm zeitnah unsere Überlegungen vorzustellen.“

Ekkehart Siering scheint sein Glück kaum fassen zu können. „Ich freue mich diebisch“, sagt der Staatsrat und Aufsichtsratschef des Bremer Flughafens. Vor knapp zwei Wochen erst drohte Siering dem bisherigen Flughafenchef Jürgen Bula mit der außerordentlichen Kündigung, jetzt stellt sich schon dessen Nachfolger vor: Elmar Kleinert, Diplom-Ingenieur für Maschinenbau und noch Betriebsleiter der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg, die in der Hauptstadt die Flughäfen Tegel, Schönefeld und den neuen PannenAirport managt. Kleinert hat sein Berufsleben lang in der Luftfahrtbranche gearbeitet, erst bei der Lufthansa, dann für den Flughafen Stuttgart, und vor seinem Wechsel nach Berlin 2013 leitete er den Flughafen Paderborn. „Ich will wieder näher ans operative Geschäft heran, statt Papiere durch die Gegend zu schleppen“, begründete Kleinert seinen Wechsel von den größeren Berliner Airports nach Bremen.

Aus fast 100 Bewerbern, darunter rund zehn Frauen, wählte der Aufsichtsrat des Bremer Flughafens diesen Mann aus: Elmar Kleinert. Noch weiß niemand, wann er anfängt. Foto: Schlie Die Fliegerei fesselt den Mann auch in seiner Freizeit. Kleinert besitzt einen Pilotenschein, eine Piper B 18 (Baujahr 1943) – und eine eigene Piste auf seinem alten Hof im Spreewald. Pendeln will Kleinert trotzdem nicht. Er zieht

Logistiker laden ein

Unternehmen präsentieren sich Die Logistikunternehmen in Bremen und Bremerhaven laden die Bürger zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. In Bremen sind Führungen durch die Häfen der Hansestadt geplant, ferner eine Bustour durch die Überseestadt und

den Holz- und Fabrikenhafen. In Bremerhaven gibt es eine Tour durch die Auto- und Containerterminals. Der Tag ist zwar erst am 19. April, Anmeldungen sind schon jetzt möglich: tag-der-logistik.de/ veranstaltungen (red)

nach Bremen, zumindest ins Bremer Umland. Der Arbeitsvertrag des 57-Jährigen läuft fünf Jahre lang. Wann Kleinert hier anfängt, muss Chefkontrolleur Siering noch mit den Berlinern verhandeln.

Die außerordentliche Kündigung des bisherigen Chefs Bula steht noch aus. Der Aufsichtsrat hatte ihn im November abberufen. Die eingesetzten Wirtschaftsprüfer warfen Bula zahlreiche Verfehlungen vor.

Bremer geht nach Berlin Ex-Finanzsenator wird Staatssekretär

Bremens Ex-Finanzsenator Ulrich Nußbaum soll den neuen Ludwig Erhard geben, den Begründer der Sozialen Marktwirtschaft. Deshalb holt der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier den parteilosen Unternehmer

nach Berlin. Dort soll Nußbaum als beamteter Staatssekretär die zentralen Abteilungen des Ministeriums leiten. Nußbaum und Altmaier kennen sich aus Studientagen. Beide studierten Jura an der Uni Saarbrücken. (hjo)

Bremens Sportler des Jahres

Reise, Motor u. Sonderthemen: Marinos Kaloglou; Kultur und Event: Bettina Meister; Sport: Lars Lenssen; Online: Fabian Raddatz; Büro Bremen Nord: Kathrin Harm, Jil Spier; Büro Osterholz-Scharmbeck: Gerwin Möller, Heiko Bosse; Büro Syke: Thorsten Runge Fotos: Klaus Werner Schlie

Keine Zeitung bekommen? Meldung bitte an E-Mail: vertrieb@weserreport.de Vertriebsleitung: Heinz Laube, Hotline: 0421/36 66 350

Anzeigenleiter: Johannes Knees Kleinanzeigen: Tel. 36 66 400, Fax 36 66 500 Gestaltete Anzeigen: Tel. 36 66 101 info@weserreport.de

Herausgeber: KPS Verlagsgesellschaft mbH Contrescarpe 75a, 28195 Bremen Tel. (04 21) 36 66 01, Fax 36 66 160 E-Mail: redaktion@weserreport.de Leserzuschriften: leserbriefe@weserreport.de

Zurzeit gelten Anzeigenpreisliste Nr. 45 vom 1. Oktober 2017 und unsere darin abgedruckten AGB. Internet: www.weserreport.de

Chefredaktion: Robert Lürssen, Hermann J. Olbermann robert.luerssen@weserreport.de hermann.olbermann@weserreport.de Lokales: Martin Bollmann, Bettina Gößler, Biljana Neloska, Rike Füller, André Beinke, Mira Bültel

Druck: Druckzentrum Braunschweig GmbH & Co KG

Verbreitete Auflage: 283.430 Exemplare mit DELME REpORt, HAMME REpORt und WüMME REpORt 368.460 Exemplare

Die Spannung im GOP-Varieté-Theater war am Dienstagabend kaum zu überbieten, als die Bremer Sportler des Jahres 2017 gekürt wurden. Roberto Albanese (Trainer des Jahres, Grün-Gold-

3 ET TICK 56 34 12

Gastro

Shopping

Erleben

BremBBerrenemmeen

Herbst/Winter

2017

Kostenlos

Herbst

spring/

/Winte

r 2017 Kosten los r 2017 for free

3

summe

Shopping g

10.12.2017 – 08.04.2018

Von Kapitänen und Kaufleuten

E G

BR

EM

ER

HA NSE-K

OG

Gastro Gastron omy

n

123456

TICKET

Erlebe n Experience 123456

the region n

Ihr Foto im BremenErlebnis-Guide Für die folgenden Ausgaben des Erlebnis-Guides suchen wir nach spektakulären Fotos aus Bremen. Schicken Sie einfach Ihr schönstes Frühlings- oder Sommerfoto an gunnar.richter@kps.de

Das Gewinnerfoto wird das Cover der nächsten deutschen und englischen Ausgabe.

Seehandel im Mittelalter

Eine Ausstellung für Kinder ab 6 Jahren eute atueu  eeaen dueu

3 TICKET

n die Regio en und für Brem Der Erlebnis Exp -Guide für Brem erience-Gu ide for Bremenenandund die Regio Shoppin

uide lebnis-G Der Er

Club Bremen) war bereits bekannt, doch die anderen Kategorien bis dahin streng geheim. Umso größer dann die Freude bei Werders Tischtennis-Ass Hunor Szöcs (25 Jahre, Sportler des Jahres) und

Erhältlich in diversen Shops, Hotels, Restaurants und bei der Bremer Touristik-Zentrale.

Die fünf Besten werden auf den Innenseiten und auf entdecke-bremen.de erscheinen.

Einsendeschluss ist der 04.04.2018.

den Hockey-Damen von Erstligaaufsteiger (Halle) Bremer HC (Mannschaft des Jahres). Kea Kühnel (26, FreestyleSkifahrerin, SC Bremerhaven, derzeit im Weltcup aktiv) ließ sich als Sportlerin des Jahres-

vertreten. Ähnlich wie ein Olympiasieg, ist der Titel Bremer Sportler des Jahres eine Auszeichnung für die Ewigkeit, für manche das i-Tüpfelchen auf ihre sportlichen Erfolge. (len)/Foto: Kaste

Extras zum Geburtstag 20 Jahre Domshof-Passsage

Zum 20-jährigen Bestehen der Domshof-Passage veranstalten die ansässigen Händler am verkaufsoffenen Sonntag, 25. März, 13 Uhr bis 18 Uhr, eine Geburtstagsfeier mit Aktionen und Musik. So gibt es nicht nur Rabatte, sondern auch Extras: Beim Kauf eines Zippo-Feuerzeugs gibt es bei M. Niemeyer Cigarren eine Gravur der Initialen gratis und Wolford verziert hochwertige Strumpfhosen auf Wunsch kostenlos mit schillernden Buchstaben aus SwarovskiKristallen.

Das sind nur zwei Beispiele. Zudem spendieren die Geschäftsleute jedem Besucher ein Stück von der großen Geburtstagstorte – solange der Vorrat reicht. Für musikalische Unterhaltung sorgt das Bremer Trio Ocean’s 3. Neben Titeln aus dem American Songbook von Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis jr. und Elvis Presley präsentieren die Musiker deutschsprachige PopSongs und Chansons von Udo Jürgens sowie Stücke aus ihrem neuen Programm „Made in Germany“. (big)


B REMEN

Mittwoch, 14. März 2018

3

Im Kino verguckt

UNSER WETTER Mittwoch

Abend für Singles in der Schauburg / Erst Liebesfilme schauen, dann kennen lernen

Tag 6°

Nacht 3°

Donnerstag

Tag 7°

Nacht 1°

Freitag

Tag 3°

Nacht -2°

BETTINA GÖSSLER Das Kino ist ein guter Ort für ein Date, aber auch einer zum Kennenlernen. Denn Besucher haben immerhin schon mal ein gemeinsames Interesse – das an Filmen und Emotionen. Basierend auf dieser Tatsache hat Sven Bohde eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die der Journalist aus Kiel jetzt auch in seiner Geburtsstadt Bremen etablieren möchte. So heißt es heute Abend zum ersten Mal „Verguckt – Kino für Singles“ und zwar in der Schauburg. „An dieses Lichtspielhaus habe ich aus meiner Bremer Zeit gute Erinnerungen und dort sogar selbst mal ein Date gehabt“, sagt der 35-Jährige. Als er dem SchauburgTeam sein Konzept präsentierte, stieß er sofort auf offene Ohren, sodass Singles dort heute eine etwas andere Premiere erleben können. Zunächst werden ausgewählte Kurzfilme zum Thema Liebe gezeigt – amüsante und rührende Geschichten übers Ken-

N OT FÄ L L E IM DORF

Der etwas schüchterne Alfie sucht eine einfühlsame Familie

Zwischen den Vorführungen der Kurzfilme geht das Licht an, sodass die Besucher schon mal Blickkontakt aufnehmen können. Fotos: pv nenlernen, Daten und Verlieben, zum Beispiel „Schöne Aussicht“ der Bremer Regisseurin Lynda Bartnik. „Nach jedem Abspann geht dann das Licht an, sodass die Besu-

Sven Bohde moderiert die Veranstaltung.

cher über die Sitzreihen hinweg schon mal Blickkontakt aufnehmen können“, erläutert Bode. Er selbst moderiert in diesen Pausen ein bisschen, um die Stimmung aufzulockern. Anschließend gehen alle gemeinsam ins Café, um in lockerer Runde zu plaudern und sich bestenfalls für ein weiteres Treffen zu verabreden. Wie hoch die Erfolgsquote ist, kann der Veranstalter nicht sagen. Schließlich bekäme er nicht nach jeder Veranstaltung ein Feedback. Doch von einem Pärchen weiß er, dass das mit dem Verkuppeln im Kino geklappt hat. „Ein 62-Jähriger und eine 60-Jährige aus Flensburg haben sich auf diesem Weg gefunden.“ Denn – für ihn überraschend – seien es anders als erwartet

Bremen sechstgrößte Industriestadt Hamburg behauptet sich auf dem Spitzenplatz

Bremen steigt auf. Unter den größten deutschen Industriemetropolen rückt sie von Platz acht auf den sechsten Rang vor, gemessen am Umsatz der Industriebetriebe in den Städten. Im Jahr 2016, neuere Zahlen liegen nicht vor, erwirtschaftete die Industrie in der Hansestadt einen Umsatz von insgesamt 26,3 Milliarden Euro, 15 Pro-

zent mehr als im Jahr zuvor, wie die Handelskammer berichtet. Den Grund für den Zuwachs sieht Kammer-Hauptgeschäftsführer Matthias Fonger in der „starken Entwicklung im Fahrzeugbau“. Der positive Trend setze sich im Jahr 2017 fort, sagt Wirtschaftssenator Martin Günthner.

Auf Platz eins des StädteRankings liegt weiterhin Hamburg, wo die Industrie 68,6 Milliarden Euro erlöste. Allerdings hat die Industrie für Hamburg ein geringeres Gewicht als für Bremen. So trägt das Verarbeitende Gewerbe in Hamburg nur 12,9 Prozent zur gesamten Wertschöpfung bei, in Bremen sind es 22,6 Prozent. (hjo)

Entscheidung im Saal 218

Gericht verkündet Urteil gegen Ex-Reeder Niels Stolberg Im Saal 218 ist Schluss. Dort endet morgen der Prozess gegen den Mann, dem einst die ganze Stadt gehuldigt hat. Um 14 Uhr wird die Große Wirtschaftskammer 2 des Bremer Landgerichts das Urteil gegen Niels Stolberg verkünden. Seine Karriere glich einem Traum – anfangs. Die Seefahrt zog ihn schon als Jugendlichen an. Er ging zur Marine, studierte später Nautik und machte das große Kapitänspatent. 1995 gründe er sein Unternehmen: Beluga Shipping, benannt nach dem Wal, der bis zu sechs Meter lang und bis zu einer Tonne schwer werden kann. Nur zwei Jahre später, 1997, kaufte er sich seinen ersten Schwergutfrachter, 2005 besaß er knapp 40 Schiffe. Er förderte den Martinsclub, das Kinderhospiz Jona, sponserte Werder und wurde Schaffer. Doch 2011, zwei Jahre nach dem Ausbruch der Schifffahrtskrise, wandelte sich der

DER TIERE

Traum in einen Albtraum. Das Unternehmen musste Insolvenz anmelden, Polizei und Staatsanwaltschaft ermittelten gegen Stolberg. Im Januar 2016 begann der Prozess, seither stand Stolberg an mehr als 60 Verhandlungstagen vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm

vor, Banken bei der Finanzierung von Schiffen getäuscht, außerdem Rechnungen gefälscht und Aufträge vorgetäuscht zu haben. Sie fordert für den 57-Jährigen eine Haftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten, sein Anwalt plädiert auf eine Bewährungsstrafe. (hjo)

nicht unbedingt die Teens und Twens, die zu seinen Events kommen. „Das Publikum ist gemischt von der 20-jährigen Studentin bis zum 80-jährigen Rentner.“ Er selbst als „Animateur“ mittendrin. Wobei das meist gar nicht mehr nötig sei, denn bei einem Glas Bier oder Prosecco, das im Eintrittspreis inklusive ist, würden die Zungen von alleine locker. So kann Bohde dann vielleicht in eigener Sache aktiv werden. Denn als freiberuflicher Filmemacher hat er nicht nur ein Faible für das Genre, er ist auch Single. ■ „Im Kino verguckt“, am heutigen Mittwochabend in der Schauburg, Vor dem Steintor 114. Einlass ab 20 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Der Eintritt inklusive eines Getränks kostet 15 Euro.

Der Mischlingsrüde Alfie musste im Oktober vergangenen Jahres ins Tierheim, da sein Besitzer verstorben ist. Leider gab es keinen Familienangehörigen, der ihn übernehmen konnte. Nun sucht er ein neues Heim. Für den etwas schüchternen Rüden wird eine Familie mit größeren Kindern gesucht. Es sollte aber eine einfühlsame Familie sein, denn der etwa zehnjährige Alfie reagiert ziemlich ängstlich auf schnelle und von oben kommende Bewegungen. Wahrscheinlich hat er hier

schlechte Erfahrungen gemacht. Nach einer längeren Eingewöhnungszeit bleibt Alfie schon mal alleine. Mit Hündinnen ist er verträglich, Rüden findet er nicht so toll. Aber auch das kann sich natürlich noch legen. Schön wäre für Alfie auch eine Wohnung oder ein Haus mit gesichertem Garten. Wer gibt Alfie nun eine zweite Chance? ■ Das Tierheim befindet sich an der Hemmstraße 491. Infos zu Öffnungszeiten und Tieren unter Telefon 35 11 33 und bremer-tierschutzverein.de im Netz.

Alfie ist seit Ende Oktober im „Dorf der Tiere“.

Fotos: pv

Anzeige

Das neue Bad - alles aus einer Hand Die Badausstellung von thiele & fendel in Bre-men, Duckwitzstraße 86, ist vielen seit Jahren ein Begriff. Das neue Wohlfühlbad wird hier mit kompetenter Beratung bedarfs- und fachgerecht ausgesucht und zusammengestellt. Neuerdings bietet thiele & fendel privaten und gewerblichen Kunden zusätzlich eine große Auswahl an Fliesen in allen Preisklassen, den unterschiedlichsten Formaten und vielfältigs-ten Oberflächen an. In der 400 m² großen, aktualisierten Bad- und Fliesenausstellung werden die Fliesen nicht nur in Fliesen-

schränken und auf Tafeln, sondern in einer Vielzahl von kompletten Badmilieus präsentiert, sodass die Auswahl von Badobjekten und dazu passenden Fliesen für Sie wesentlich erleichtert wird. Zudem erstreckt sich das Fliesenangebot natürlich nicht nur auf das Bad, sondern auf den gesamten Wohnbereich. Schauen Sie einfach mal vorbei und überzeu-gen Sie sich von dem Angebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Partner für Bad und Fliesen

17. März Tag der Fliesen Duckwitzstraße 86, 28199 Bremen (Zufahrt über Gelsenkirchener Straße) Telefon: 0421 51801-0

Von der großen Bühne auf die Anklagebank: Nach gut zwei Jahren Prozess will das Landgericht Bremen morgen das Urteil gegen Niels Stolberg verkünden. Archivfoto: Schlie

Ausstellung: Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr · Samstag 9.00 – 14.00 Uhr Sonntag(Schautag) 14.00 - 17.00 Uhr www.thiele-fendel.de


4

E VENTS

powered by weSer reporT und eVenTIM

Julian SaS & BanD Meisenfrei, Bremen, 20.00 Uhr

Di. Sa.03.04.18 07.04.18

– Feelin' alive 18

MuSical rock & PoP Gustav-Heinemann-Bürgerhaus, Bremen, 19.00 Uhr

Sa. 07.04.18

MeetS – Benefizkonzert zu Gunsten des Round Table 92 Bremen-Nord FRITZ, Bremen, 19.30 Uhr

Do. 12.04.18

DaS WohnziMMer WunSchkonzert ihr WünScht – Wir Singen achiM reichel’S a.r. & MachineS – the art oF gerMan PSycheDelic Die Glocke , Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 13.04.18

eMil BullS – kill your DeMonS tour Part ii Modernes, Bremen, 19.00 Uhr

Do. 26.04.18

kaFvka – 2084 – giB Dein königreich auF Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen, 20.00 Uhr

Do. 31.05.18

FlaSh ForWarD – revolt tour 18 Tower Musikclub, Bremen, 21.00 Uhr

Fr. 14.09.18

Kulturzentrum Schlachthof, Bremen, 20.00 Uhr

Mo. 17.09.18

the PineaPPle thieF Feat.

gavin harriSon – PluS SPecial gueSt Kulturzentrum Lagerhaus, Bremen, 20.30 Uhr

Do. 27.12.18

Die liga Der geWöhnlichen

gentleMen Pier 2, Bremen, 19.00 Uhr

Sa. 29.12.18

eiSheilige nacht 2018 – SuBWay to Sally + verSengolD + ruSSkaJa + PaDDy & the ratS

SiMon & Jan – halleluJa! Kulturzentrum Schlachthof, Bremen, 20.00 Uhr

Sa. 02.03.19

kay ray - Wonach Sieht´S Denn auS?!? FRITZ, Bremen, 19.30 Uhr

So. 03.03.19

MarkuS kreBS – PaSS auF...kennSte Den?! Pier 2, Bremen, 20.00 Uhr

Sa. 11.05.19

Die Glocke, Bremen, 20.00 Uhr

Fr. 07.02.20

rüDiger hoFFMann – BeSt oF

Mittwoch, 14. März 2018

„Sexualverkehr“ à la Steiffen Eines gleich mal vorweg: Man sollte nicht alles komplett todernst nehmen, was Hardy Schwetter von sich gibt, vor allem, wenn er als sein Alter Ego Christian Steiffen spricht beziehungsweise singt. Aber es hat schon durchaus etwas Poetisches, wenn er seine Songs wie „Sexualverkehr“, „Eine Flasche Bier“ oder „Ich fühl‘ mich Disco!“ zum Besten gibt. Hinter dem feinsinnigen Klamauk steckt allerdings ein Künstler, an dessen Vita kann man erkennen, dass er bestens ausgebildet ist und hinter seiner Show eine künstlerische Qualität steht, die wirklich beeindruckend ist. Schwetter absolvierte eine Schauspielausbildung an der renommierten Lee Strasberg Theatre School in New York. Nachdem er anschließend mehrere Jahre als Frontman einer Elvis-Tribute-Band über die Lande getingelt ist, entwickelte er 2009 die Kunstfigur Christian Steiffen, die er auch in dem Film „Ich fühl‘ mich Disco“ verkörperte und mit der er 2013 bei der Wahl zum Osnabrücker Oberbürgermeister immerhin 3,3 Prozent der Stimmen holte. Im gleichen Jahr kam das erste Album „Arbeiter der Liebe“ heraus, 2015 folgte dann mit „Ferien vom Rock‘n‘Roll“ die zweite Scheibe. Der Poet und „Gott des Schlagers“, der seine Werke als „Bernsteinzimmer der guten Musik“ beschreibt, kommt Morgen, 15. März, 20 Uhr, im Rahmen seiner aktuellen Tour nach Bremen ins Modernes. Die Veranstaltung wurde vom 21. September vergangenen Jahres auf diesen Donnerstag verlegt.

Es kommt zum „Crash“ Das langjährige Ensemblemitglied Frederik Rohn gibt bei der zweiten Tanzproduktion der Spielzeit seinen Einstand als Choreograf. Seine Arbeit Crash dreht sich um traumatische Erlebnisse, die das Leben eines Menschen von Grund auf verändern. Die Uraufführung ist am Freitag, 16. März um 20 Uhr im Kleinen Haus zu sehen. Rohn untersucht in seiner Choreografie, wie der Mensch von lebensverändernden, unkontrollierbaren Ereignissen eingeholt wird und versucht, mit diesen umzugehen. „Crash“ zeichne sich vor allem durch seine dichte, atmosphärische Bildsprache aus, so Dramaturg Gregor Runge. Die Choreografie sei einerseits ruhig und still, dann wieder laut, geradezu aggressiv, so Runge, der die Arbeit trotzdem als „eher minimalistisch“ beschreibt. Als Bühnenbild dient ein skulptural anmutendes, von der Decke hängendes Autowrack, das metaphorisch für den Bruch im Leben steht. Den musikalischen Rahmen für das Bühnengeschehen liefert die eigens für die Produktion von Laura Konjetzky komponierte Musik, deren Klavier- und Elektroklänge eine stark suggestive Qualität entwickeln.

Lieder für Gerechtigkeit Argus & Friends interpretieren Lieder aus dem europäischen Widerstand gegen den Faschismus und Lieder, die im Kampf für Gerechtigkeit und gegen Unterdrückung in der Türkei, Südafrika und Chile entstanden sind. Es sind Volkslieder wie auch konzertante Kompositionen wie der Mauthausen Liederzyklus von Mikis Theodorakis oder Songs aus den Theaterstücken von Bertolt Brecht und Hanns Eisler. Der Bremer Sänger und Arrangeur Stephan Uhlig hat diese Stücke für ein zwölfköpfiges Ensemble neu arrangiert. Zu hören ist das Konzert am Sonntag, 18. März, 20 Uhr, im Schlachthof.

EVENT N EXT

Starke Männer

Frontflips beim Freestyle Egal ob auf Motocross Maschinen, Mountain Bikes, Quads, Schneemobilen, BMX Bikes oder mit dem Buggy – die Fahrer der „Night of Freestyle“ flippen und springen mit allem über die Rampen, was Räder hat. Ein echtes Highlight: In Bremen soll der erste Frontflip (ein VorwärtsÜberschlag) bei einer Show in Deutschland gezeigt werden. Bei der „Night of Freestyle“ am kommenden

Samstag, 17. März, 14 und 20 Uhr in der ÖVB-Arena, wird so gut wie alles in die Luft katapultiert, von Motocross Maschinen über Mountain Bikes, Quads, Schneemobilen bis hin zu BMX Bikes. Dabei geben die bekanntesten internationalen Ikonen und Newcomer der Szene ordentlich Gas. Das Showprogramm wird garniert von einem gigantischen Pyround Laser-Spektakel.

überreGIonAL

St.-Urbani-Kirche, Munster, 19.30 Uhr

Fr. 13.04.18

EVENTS DER WOCH E

MuSicalzauBer – DaS etWaS anDere kirchenkonzert

WWE Live bietet weit mehr als starke Männer und Amazonen in schillernden Outfits mit rockigen Eingangsmelodien und markanten Sprüchen. Das Worldwide Wrestling Entertainment ist mittlerweile ein weltweites Phänomen und erreicht durch die TV-Übertragungen in 145 Ländern und 30 Sprachen über 500 Millionen Haushalte. Bei der größten Action Soap Opera der Welt geht es um Storylines innerhalb und außerhalb des Rings – Feindschaften, Freundschaften, Intrigen und überraschende Wendungen sind Teil eines großen Ganzen. Am 12. Mai, 19.30 Uhr, kommt das Wrestling-Spektakel mit den Superstars und Diven von SmackDown in die ÖVBArena.

Summertime-Arena am Nordstrand, Norderney, 20.30 Uhr

Mi. 25.07.18

Wincent WeiSS

– irgenDWaS gegen Die Stille SoMMertour 2018

anaStacia – the evolution tour 2018 Summertime-Arena am Nordstrand, Norderney, 20.30 Uhr

Fr. 27.07.18

the aDictS – anD it WaS So! - tour 18

Kulturzentrum Pumpwerk, Wilhelmshaven, 20.00 Uhr

Di. 02.10.18

11. Juni 2018 • Metropol Theater HB Karten: 01806 - 570 000* und www.eventim.de

€ 0,20/Anruf – Mobilfunkpreise max. € 0,60/Anruf

*

JEDEN

MITTWOCH

Kulturzentrum Pumpwerk, Wilhelmshaven, 20.00 Uhr

Fr. 09.11.18

Pe Werner – BeSt oF – von a nach Pe Kulturforum, Lüneburg, 20.00 Uhr

Fr. 08.03.19

PaWel PoPolSki

– auSSer Der ranD unD Der BanD – Der PoPolSki-WohnziMMerShoW

eventim. 04 21-35 36 37

10. NOV. 2018 GLOCKE BREMEN Tickets: 01806 – 57 00 00* und www.eventim.de *€ 0,20/Anruf – Mobilfunkpreise max. € 0,60/Anruf

events Tickets erhalten Sie u. a. bei folgenden Vorverkaufsstellen: n CTS Eventim in der ÖVB-Arena n KPS-Tickets im Hause Karstadt n Delme Report, Delmenhorst n Dr. Tigges Reisebüro, Verden n famila, Osterholz-Scharmbeck n Bremer Karten Kontor, Bremen Vegesack, n Bremer Tourismus Zentrale, Bremen, sowie bei allen anderen eVenTim-Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de und unter 04 21-35 36 37.

www.eventim.de


T RENDS

Mittwoch, 14. März 2018

FI LM DER WOC H E

Tomb Raider Im Jahr 1996 ein beeindruckendes, grob weibliches Computerwesen aus Pixeln und Polygonen, 2001 im Kino eine Real film-Comicfigur mit beeindruckenden Brüsten, nun ein verwundbares, eigensinniges Mädchen aus Fleisch und Blut – mit beeindruckenden Bauch muskeln. So wie im Reboot des Spielefranchises von 2013 hat es für die Kunstfigur Lara Croft auch auf der Leinwand eine heilsame Wendung genommen. Als Neubeginn der Tomb-Raider-Reihe beleuchtete das technisch brillante Spiel die Ursprünge der Hauptfigur Lara Croft und lässt diese eine für das Medium ungewöhnlich tiefgründige Entwicklung durchleben. Wenig verwunderlich also, dass sich Kollegen deren Motion-Capturing-Vorlage Camilla Luddington („Grey’s Anatomy“) als Hauptdarstellerin für die Umsetzung wünschten. Im Nachhinein stimmte man aber zu, dass Alicia Vikander (Foto) eine mehr als akzeptable Lara Croft abgibt – in einem Film, der sich teilweise einstellungsgenau, an der Vorlage orientiert, andererseits über eine eigenständige Handlung verfügt, die weniger plump daherkommt als bei manch anderem GenreVerwandten. Da sie, anders als alle anderen, nicht glaubt, dass ihr vor sieben Jahren verschwundener Vater (Dominic West) tatsächlich tot ist, weigert sich Lara Croft standhaft, das Erbe

Von hui bis pfui

1a-Action-Abenteuer des adligen Geschäftsmanns anzutreten. Auf ein Studium in Oxford oder Cambridge pfeifend, verdingt sie sich lieber als Fahrradkurierin. Bevor die Frist zur Unterschrift jedoch zu verstreichen droht, schaut Lara doch bei der amtierenden Unternehmensleiterin (Kristin Scott Thomas) und dem Notar (Derek Jacobi) vorbei, der ihr ein asiatisches Rätselkästchen aushändigt, das ihr Hinweise auf das Ziel der letzten Reise Lord Crofts liefert. Dieser hatte sich offenbar eingeschifft, um auf einer Insel im japanischen Meer das Grabmal einer todbringenden Herrscherin aufzuspüren, es zu zerstören und so einer finsteren Firma zuvorzukommen, die die zerstörerische Macht der mythischen Stätte für ihre Zwecke nutzen will ... Seit den seligen Tagen des Dr. Jones habe ich kein flotteres Schatzjäger-Abenteuer erlebt als dieses hier. Und das Ende macht Hoffnung auf mehr. Lothar Jentsch USA 2018; R: Roar Uthaug; D: Alicia Vikander, Dominic West, Walton Goggins ; 118 Min; FSK: ab 12; Kinos: Cinemaxx, Cinespace, Kristall-Palast, Maxx Foto: Warner Bros.

Stiftung Warentest prüfte Geschirrspülmittel: Insgesamt sechs Mittel sind gut

In Kooperation mit der Stiftung Warentest www.stiftung-warentest.de

Hässliche Beläge, kaputtes Silber, schillernder Edelstahl − wer in der Maschine das falsche Geschirrspülmittel einsetzt, kann böse Überraschungen erleben. Die Stiftung Warentest hat neun Multitabs und drei Multigele getestet. Alle enthalten Reiniger, Klarspüler, Wasserenthärter und Zusätze zum Beispiel zum besseren Trocknen und Materialschonen. Sechs Mittel sind gut und kosten nur 7 bis 8 Cent pro Spülgang. Vor allem günstige Eigenmarken großer Handelsketten liefern saubere Resultate. Die meisten Multitabs für 7 bis 8 Cent pro Stück schneiden im Test gut ab. An der Spitze der Testtabelle steht ein Discounter-Tab für 7 Cent das Stück. Der Testsieger reinigt gut, entfernt nur Tee und Pasta nicht vollständig. Dafür glänzt das Mittel durchweg in allen Disziplinen, zum Beispiel auch

beim Klarspülen und Trocknen des Geschirrs. Besser als die Konkurrenz verhindert es, dass sich Kalk aus dem Spülwasser als milchiger Belag auf Geschirr und Gläser niederschlägt. Das Urteil lautet dafür sogar sehr gut. Auf Platz zwei und drei folgen Edeka Gut & Günstig All-in 1 Power Activ und Lidl W5 Platinum. Gute Erg e b n i s s e liefern auch dm Denkmit Multi Power 12 sowie Kaufland KClassic All und Norma Saubermax Mega 12. Nur der günstige Dis-

counter-Tab Shine All-in-One von Netto „mit schwarzem Hund auf gelbem Grund“ ist mangelhaft. Er reinigt schlecht, hinterlässt hässliche Beläge und verschandelt Besteck. Die aktuell geprüften, oft mehr als doppelt so teuren Markentabs von Somat und Finish erzielen nur ein Befriedigend. Und: Die drei Gele im Test können mit guten Multitabs nicht konkurrieren. Zum Teil kommt das Geschirr fast so schmutzig aus der Maschine, wie die Prüfer es hineingestellt haben. Auch die beiden Geschirrspültabs mit der größten Reinigungs-

Stiftung Warentest hat geprüft, wer die Gläser sauber bekommt. Foto: Bilderbox

kraft sind Eigenmarken des Handels. Sie kosten 7 bis 8 Cent das Stück. Zunehmend finden Verbraucher flüssige Maschinengeschirrspülmittel im Handel. Eine Alternative sind sie nicht wirklich. Ein teures Multigel kommt im Test gerade noch an die Leistung eines mittelmäßigen Tabs heran. Bei mittlerer Dosierung kostet es 22 Cent pro Spülgang. Die Gelkissen einer Drogeriemarktkette für 12 Cent pro Spülgang und das Blink-Gel von Müller für 10 Cent sind mangelhaft. Neben anderen Schwächen fehlt ihnen die Reinigungskraft. Stiftung Warentest informierte Anbieter Müller über die miserablen Resultate − er nahm das Gel aus dem Sortiment. Wie stark die in Geschirrspülmitteln eingesetzte Chemie Besteck angreifen kann, demonstrieren die Shine-Tabs von Netto und das Blink-Geschirr-Reiniger-Gel von Müller. Im Dauertest hinterlassen sie schillernde Beläge nicht nur auf Edelstahl-Besteck, sondern teils auch im Innenraum der Geschirrspülmaschine. Bei Shine versagt auch der Silberschutz. Die Tabs schädigen das Edelmetall so stark, dass es ruiniert ist. Infos: test.de/multitabs (td)

+++ DIE NR. 1: BESTE QUALITÄT. BESTE PREISE! +++

Granit-Arbeitsplatte GRATIS zu jeder Küche!

Granitplatte GRATIS ohne Mehrpreis! *

Pollen fliegen wieder Tipps für Heuschnupfenkranke

Die Gräser blühen, die Pollen fliegen – 16 Millionen Menschen leiden an Heuschnupfen. Die Nase kribbelt, der Hals kratzt und die Augen tränen. Noch gibt es für Allergiker kein Allheilmittel gegen die lästigen Blütenpollen. Umso wichtiger ist es, das eigene Zuhause optimal zu schützen, denn Hasel, Erle, Ulme, Esche und Birke schütteln jetzt ihre Pollen in die Frühlingsluft. Eine pollenfreie Wohnung bekommt man am ehesten, wenn man folgende Tipps beherzigt: 1. Fußboden regelmäßig feucht wischen.

5

2. Polstermöbel öfter saugen, denn Stoffe sind regelrechte Pollenfänger. In den Fasern können sich die kleinen Teilchen perfekt verstecken. 3. Bettwäsche möglichst oft wechseln. 4. Wer vor dem Schlafengehen duscht und die Haare dabei nicht vergisst, kann sich sehr gut von den Erregern befreien. 5. Pollenfilter vor die Fenster spannen. Ohne Filter, ohne Luftreiniger ist die Luft in der Wohnung zum Teil zwischen zehn bis 30 Mal stärker mit Pollen belastet als die Außenluft. (bm)

AKTION NUR 4 TAGE: Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

März

März

März

März

14 15 16 17

Aktion gültig bis 17.03.2018 für alle Concept-Typen der Preisgruppe 1. Ausschnitte und Bearbeitung gegen Aufpreis. Für frei geplante Küchen ab 4.000,-. Nur für Neuaufträge, nicht für bestehende Angebote und in Verbindung mit anderen Aktionen.

*

KüchenTreff in Brinkum-Nord Carl-Zeiss-Str. 14 (neben IKEA) KüchenTreff am Weserpark Hans-Bredow-Straße 36 KüchenTreff in Delmenhorst Annenheider Straße 141 (an der A28) Mo.- Fr. 10-20 Uhr · Sa. 10-19 Uhr Termin-Reservierung: 0421 - 69 10 77 0 KüchenTreff-Der FachMarkt GmbH · Carl-Zeiss-Str. 14 · 28816 Stuhr

*


6

L inks der W eser

n eustadt obervi elan d woltmershausen

Mittwoch, 14. März 2018

Streitpunkt Kita-Baustelle

Apoth ekenNotdi enste

Neubau an der Woltmershauser Straße steht bei Anwohnern weiterhin in der Kritik

Donnerstag, 15. März Hohentor-Apotheke Langemarckstraße 183 ‡ 809 32 12

Mirja Mader

Redaktion Rike Füller Tel. 04 21 - 36 66 114 Fax 0421 - 36 66 160 rike.fueller@weserreport.de Anzeigen Tel. 04 21 - 36 66 -156/-141 Zustellu ng Tel. 04 21 - 36 66 350 vertrieb@weserreport.de

Busse werden durch Taxi ersetzt Seehausen Wegen einer Sperrung der Seehauser Landstraße werden die Linie 62 komplett und die Linie 24E im Bereich Hasenbüren und Georg-Henschel-Straße am Montag, 19. März, 4 bis 21 Uhr, durch ein Taxi ersetzt. Die Taxen fahren alle Haltestellen der Linie 62 an, lediglich das Klärwerk entfällt in beiden Fahrtrichtungen. An der GeorgHenschel-Straße haben Fahrgäste um 6.54 Uhr und 7.24 Uhr Anschluss an die Busse der Linie 24E , die von dort aus Richtung Hauptbahnhof fahren. Wer zu einer anderen Uhrzeit unterwegs ist, kann wie gewohnt zwischen Stromer Straße und Rablinghausen zwischen den Bussen der Linie 24 Richtung Innenstadt und den Taxen umsteigen. (rf)

Kunst im Novazena Neustadt Der Künstler Gerhard Kolata zeigt bis zum 12. Juni eine Auswahl seiner Bilder im Novazena im Südbad, Neustadtswall 81. Ausgestellt sind Aquarelle und Acrylbilder. Diese können zu den Öffnungszeiten des Novazena im Südbad betrachtet werden.(rf )

Woltmershausen   Die geplante Kindertagesstätte an der Woltmershauser Straße 450 sorgte erneut für Diskussionen im Stadtteilbeirat. Auf Nachfrage einer Anwohnerin an das Gremium, warum für den Bau bisher nur eine Teilbaugenehmigung vorläge, stellte sich heraus, dass auch dem Beirat die aktuelle Genehmigungslage nicht vertraut war. Heidelinde Topf (CDU) kritisierte zudem, dass bisher kein Gutachten existiere. Anwohner hatten Bedenken geäußert, dass durch die Bauarbeiten Schäden an ihren Häusern entstehen könnten. Eine Bestandsaufnahme sei daher nötig, um bei tatsächlich auftretenden Schäden ein Beweissicherungsverfahren einleiten zu können, hieß es. Thomas Plönnigs (CDU) plädierte für einen Baustopp. Zudem bemängelte er, dass die Baustelle bislang nicht mit einem Bauschild versehen sei, welches über die Verantwortlichen informiere, und eine Kampfmittelsondierung noch ausstehe, obwohl bereits mit dem Bau begonnen wurde. Grundstückseigentümer und Vorhabenträger Marius Dawedeit erklärte dem Weser Report, eine Teilbaugenehmigung sei üblich, um mit Vorarbeiten auf der Baustelle starten zu können, solange die endgültige Baugenehmigung noch nicht vorliege.

Premiere von „Der Junge mit dem Koffer“

Im Schnürschuh-Theater geht es um Flucht. Foto: Schnürschuh-Theater

Samstag, 17. März Apotheke am St.-Joseph-Stift Georg-Gröning-Straße 57 ‡ 163 06 00 Sonntag, 18. März Adler-Apotheke Hutfilterstraße 23 ‡ 17 13 07 apotheken.de aponet.de

Die Arbeiten am Standort der neuen Kita haben begonnen. Diese sei bereits geschrieben, brauche nur etwas länger. Auch Gutachten seien eingeholt worden und lägen vor. Als Reaktion auf die Bedenken der Anwohner, die Bauarbeiten könnten die umstehenden Gebäude beschädigen, habe man sich für das Auffüllen mit Beton statt Sand entschieden. „Beim Auffüllen mit Sand muss dieser regelmäßig zurecht geruckelt werden“, so Dawedeit. Das Rütteln könne Schäden verursachen, weshalb man vor Ort anders geplant habe. „Durch das Auffüllen mit Beton besteht diesbezüglich nun eine deutlich geringere Gefahr. Das ist zwar teurer,

Gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge

Flucht auf der Bühne

Neustadt Das Ensemble des Schnürschuh-Theaters feiert am Freitag, 13. April, ab 19.30 Uhr, Premiere des Stücks „Der Junge mit dem Koffer“ von Mike Kenny. Das Jugendtheaterstück erzählt exemplarisch

Freitag, 16. März Friesen-Apotheke Antwerpener Straße 12 ‡ 58 23 76 Apotheke Lloyd-Passage Lloydpassage 40 ‡ 58 23 76

Neue Seniorengruppe

Kattenturm Die Seniorengruppe „DaS – Der aktive Seniorenkreis“, die sich kürzlich gegründet hat, trifft sich regelmäßig donnerstags, 15 Uhr, im Stadtteilhaus Kattenturm, Robert-Koch-Straße 70. Auf dem Programm stehen aber auch gemeinsame Ausflüge, sodass

eine Fluchtgeschichte, wie sie heute weltweit Alltag ist. Ein Krieg zwingt den Jungen Naz aus seiner Heimat zu fliehen und seine Eltern zu verlassen. Er will nach Deutschland, zu seinem großen Bruder. Unterwegs trifft er Krysia und die beiden setzen ihre Flucht durch Wüsten, über Gebirge und Wasser gemeinsam fort. n Karten für die Premiere kosten 23 Euro, ermäßigt 16 Euro und können unter 55 54 10 oder per Mail an karten@ schnuerschuh-theater.de vorbestellt werden. Schulvorstellungen für 9 Euro pro Person finden vormittags statt. (rf )

Mittwoch, 14. März Huckelriede-Apotheke Kornstraße 607 ‡ 87 15 30

einige Donnerstags-Termine dann entfallen. Am 15. März geht es beispielsweise ins Planetarium an der Werderstraße 73. Für diesem Ausflug ist eine Anmeldung unter der Nummer 0175/460 16 77 oder persönlich im Stadtteilhaus Kattenturm erforderlich. (rf)

Liebe ist Vortragsthema Habenhausen Werner Benecke schließt im diesjährigen Sommersemester der Universität der dritten Generation die Trilogie zum Thema Liebe in der Dichtung ab. „Liebe? – Nur Theater!“ lautet der Titel des dritten Teils über Liebe im Schauspiel und Musiktheater. Der Vortrag beginnt am 15. März um 10 Uhr in der Begegnungsstätte Habenhausen des Vereins Aktive Menschen Bremen (AMeB), Ohser Straße 2. n Anmeldungen werden unter der Nummer 79 02 57 oder uni-der-drittengeneration@awo-bremen.de (rf) entgegen genommen. 

aber wir versuchen mit allen Mitteln, den Anwohnern entgegenzukommen“, so Dawedeit weiter. Eine Kampfmittelsondierung sei ebenfalls bereits erfolgt und entsprechende Funde seien geräumt worden. Nur im Bereich der Bäume werde dies nachgeholt, sobald diese gefällt worden sein. Das fehlende Bauschild begründet Dawedeit mit Platzmangel an der Baustelle. „Rechts ist die Auffahrt und links wird das Gebäude gebaut. Sobald es steht, werden wir auch ein Schild anbringen. Wir haben aber bereits bei den Anwohnern Briefe verteilt, in denen die Kontaktdaten der Verant-

Foto: Schlie wortlichen zu finden sind.“ Ein weiterer Kritikpunkt war die mangelnde Verkehrssicherheit. Waldemar Seidler (CDU) äußerte Unverständnis darüber, dass trotzdem mit dem Bau begonnen werden dürfe. Werner Oltmann, Leiter des Polizeireviers Woltmershausen, kommentierte dies schlichtend: „Bei jeder Baustelle gibt es mal ein Fahrzeug, das den Verkehr beeinflusst.“ Dawedeit erklärt dazu, dass durchaus darauf geachtet würde, dass die Baufahrzeuge keine Verkehrsgefährdung darstellen. Eine permanente Absicherung durch die Polizei sei aber nicht möglich.

Reha-Sport bei Avant

Gruppenangebot bei Rückenproblemen Arsten Der Verein Arster Freizeitgestaltung veranstaltet ab sofort mittwochs von 10 bis 10.45 Uhr und von 11 bis 11.45 Uhr sowie donnerstags von 17 bis 18 Uhr Rehasport im Avant, Borgwardstraße 12. Für einen schmerzfreien Rücken ist eine gut trainierte Muskulatur wichtig. Das Gruppenangebot richtet sich an Teilnehmer mit Rückenproblemen, Osteoporose oder Arthrose. Dabei geht es um die Stärkung von Ausdauer und Kraft, Verbesserung der Koordination und Beweglichkeit durch Tanz und Spaß

mit Gleichgesinnten. Während des ärztlich verordneten und von der Krankenkasse bewilligten Rehabilitationssports können Interessierte kostenlos an einem oder mehreren zertifizierten Kursen teilnehmen. Avant- und Vereinsmitglieder erhalten eine Ermäßigung und zahlen 5,50 Euro, Externe zahlen 6 Euro. Nach Absprache ist in allen Angeboten eine kostenlose Probestunde möglich. n Infos und Anmeldung unter 69 62 06 75 oder info@ arsterfreizeit.de(rf)

Beirat tagt zum Modellquartier Neustadt Der Beirat des Stadtteils tagt am Donnerstag, 15. März, ab 19 Uhr, in der Mensa der Oberschule am Leibnizplatz, Schulstraße 24, zum Thema Fahrradmodellquartier. Geplant ist ein Sachstandsbericht zu den Baumaßnahmen an der Lahn- und der Delmestraße. Ein weiterer Tagesordnungspunkt ist die Klärung datenschutzrechtlicher Fragen zum Beiräteortsgesetz in Sachen öffentliche und nichtöffentliche Beiratsbefassungen.(rf)

Zumba und Pilates ab April Woltmershausen In den Pilates- und Zumba-Kursen des TS Woltmershausen sind Plätze frei. Die Kurse beginnen nach den Osterferien. Pilates findet mittwochs 18.45 Uhr bis 19.45 Uhr in der Halle Butjadinger Straße statt. Zeitgleich wird in der Halle Rechtenflether Straße Zumba angeboten. Ein weiterer Zumba-Kurs findet freitags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr statt. Mitglieder des TS Woltmershausen bezahlen 1,50 Euro pro Kurseinheit, Nichtmitglieder 6,50 Euro. n Infos unter 54 71 07. (rf)

Sie kommen in Frieden

Junge Akteure zeigen Musical im Bürgerhaus Obervieland Obervieland   Eine Nachricht erreicht die Jugendlichen im Bremer Stadtteil Gröpelingen. Sie schauen auf ihre Smartphones und verfolgen die Nachrichten. Es wird gemeldet, dass Außerirdische irgendwo im Nahen Osten gesichtet wurden. Dieses Szenario ist der Ausgangspunkt der Musicaltheater-Produktion „Wir kommen in Frieden“ der Initiative Xbyz in Kooperation mit dem Bürgerhaus Oslebshausen. In Szene gesetzt wird das Stück von 20 jungen Akteuren zwischen elf und 19 Jahren aus verschiedenen Stadtteilen Bremens. Diese zeigen ihr Musical am morgigen Donnerstag, ab 10 Uhr, im Bürgerhaus Obervieland, Alfred-Faust-Straße 4. Die Produktion verfolgt und befasst sich mit dem Leben der Jugendlichen und dem Umgang mit der Nachricht von den Außerirdischen. Es wird aus der Sicht der jungen Menschen berichtet, wie die Außerirdischen immer näher kommen. Auf der Bühne sind

Die an der Produktion beteiligten Jugendlichen kommen aus allen Bremer Stadtteilen. Foto: pv nicht nur Gesang und Tanz zu sehen, sondern vor allem auch Rap und Breakdance. Das Bühnenbild ist von realen Orten aus der Stadt inspiriert. Die virtuelle Welt, in der sich viele der Jugendlichen bewegen, wird mithilfe von Video-

sequenzen dargestellt. Nach dem Stück haben die Besucher noch die Möglichkeit, mit den jungen Schauspielern zu sprechen und an einem Kurzworkshop teilzunehmen. n Der Eintritt beträgt 2 Euro pro Person. (rf)


Mittwoch, 14. März 2018

KauOfrt vor

A LLGEMEIN

7

Qualität & Service

in Deiner nachbarSchaft

Eingestimmt auf das Frühjahr Dienstleister und Gewerbetreibende links der Weser haben Osterangebote parat Links der Weser Ein neues Outfit oder auch ein Frühjahrsputz für Haus, Garten und Auto sind der kleine Neuanfang im Alltag. Der ist sehr oft schon direkt vor der Haustür zu haben. Wenn die Sonne scheint, in den Gärten das Zwitschern von Amseln und die ersten Mäh- und Sägearbeiten zu hören sind und die Menschen, die einem entgegenkommen, ihre Winterjacken über dem Arm und ein Lächeln im Gesicht tragen, dann ist der Frühling nicht mehr weit. Der Lenz ist die richtige Jahreszeit für einen kleinen Neuanfang – das muss nicht immer gleich die neue Liebe sein. Auch mit ein paar frischen Kleidern im Schrank macht der Frühling gleich noch ein bisschen mehr Spaß. Um etwas Passendes zu finden, müssen die Bewohner der Stadtteile links der Weser nicht zwangsläufig in die Ferne schweifen. Ein Spaziergang oder eine Fahrradtour reichen oft schon, um in der Nachbarschaft das richtige Geschäft zu finden. Die Bewegung ist zudem dem Wohlbefinden zuträglich – und so beginnen viele Menschen zu dieser Jahreszeit mit einem neuen Sportkurs und eifern auf den Sommer hin. Ein Neuanfang lohnt sich übri-

Ganzjährig geöffnet!

+ Geschenk „Quietscheentchen“ + Fußmessung mit gratis Messpass + Pflegetipps

Überall lockt der Frühling die Menschen vor die Tür – und all die Dinge, die man fürs Genießen dieser schönen Jahreszeit braucht, gibt es ebenfalls in direkter Nachbarschaft.Foto: WR gens auch für das Fortbewegungsmittel der Wahl: Wer nun das Fahrrad aus dem Winterschalf in Keller oder Garage weckt, sollte vor der

Viele Geschäfte links der Weser haben gerade jetzt Frühlingsund Osterangebote für ihre Kunden. Foto: Bilderbox

Wirtschaft hat nochmals zugelegt Links der Weser Aus dem aktuellen Konjunkturreport der Handelskammer Bremen zum Jahresbeginn geht hervor, dass die Geschäftslage und die Geschäftsaussichten für das Jahr 2018 von den Unternehmen in Bremen noch einmal besser bewertet werden als im vergangenen Herbst. Die guten Erwartungen machen sich positiv in den Investitions- und Personalplänen bemerkbar. Insgesamt wirkt sich allerdings die seit Längerem angespannte Fachkräftesituation weiter aus und droht das Wachstum zu hemmen. Insgesamt steigt das Geschäftsklima in der bremischen Wirtschaft auf ein sehr hohes Niveau – so das Ergebnis der Konjunkturumfrage zum Jahresbeginn bei 344 Betrieben aus produzierendem Gewerbe, Handel und Dienstleistungen im Lande Bremen. Aktuell überwiegen laut Handelskammer die positiven Rückmeldungen in sämtlichen Branchen. (rf )

batt denra m ku n e St a m d e r s c h u h + in ns Aktio auf alle K

ersten Ausfahrt einen Rundum-Check vornehmen. Das übernehmen die Profis im Frühling in ihren Werkstätten mit guten Angeboten. Gleiches gilt für das motorisierte Fahrzeug: Die letzten Salzreste sollten mit einer gründlichen Wäsche herunter gespült werden, außerdem steht neben dem Checkup bald der Reifenwechsel an. Die Natur steht dem Menschen bei der frischen Frühlingsmode in nichts nach: „Narzissus und die Tulipan, die ziehen sich viel schöner an, als Salomonis Seide“, heißt es schon im Volkslied. Damit es auch im Sommer noch schön blüht, gehen viele Bewohner der Stadtteile links der Weser jetzt auch die ersten Gartenarbeiten an. Auch dafür hat die Region viel zu bieten. Wer keinen Garten hat, muss auf frisches Grün im Übrigen nicht verzichten. Auch für den Balkon gibt es jetzt überall Grün- und Blütenpflanzen zu kaufen. Wer

will, kann sich mit einem kleinen Topf Osterglocken den Frühling auch gleich nach drinnen holen. Ostern steht natürlich auch vor der Tür. Wer mit seiner Familie feiern möchte, der kann vielleicht schon jetzt überlegen, was neben Schokoladeneiern noch auf den Tisch kommen soll – denn wenn es etwas ausgefallener oder mehr ist, lohnt sich zu den Feiertagen auch eine Vorbestellung. Das betrifft nicht nur die Speisen, auch für die Dekoration von Haus und Garten lohnt sich gute Vorbereitung. Die kleinsten freuen sich zudem über kleine Geschenke zu Ostern, die sie dann in den gut gefüllten Nestern vorfinden. Auch dafür müssen Neustädter, Obervielander und Woltmershauser nicht weit fahren oder gar im Internet bestellen: Alles, was kleine und große Osterfans benötigen, gibt es im eigenen sowie im Nachbarstadtteil. (red)

Gastfeldstraße 24 • 28201 Bremen

Ihr FahrradFachhäNdler

Verkauf:

Räder für alle: Eltern/Kind-Tandem und Lastenrad, Zubehör und Teile Gazelle, vsf Fahrradmanufaktur, Rabeneick, Kreidler, Raleigh, E-Bikes Ersatzteile, Zubehör, Navigationsgeräte Räder, Tandem, Kinderanhänger, Rikscha Superschöne

Markenfahrräder: Werkstatt: Verleih:

Fit in den Frühling Frühjahrsinspektion £

19,90

New Looxs Fahrradtaschen eingetroffen!

Schwalbe Bereifung mit Pannenschutz

inkl. Montage

ab

Neustadt

£ 75,00

Buntentorsteinweg 270 · 28201 Bremen · Tel.: 0421 / 5 78 65 81

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 10 – 18 Uhr, Mi. 10 – 13 Uhr, Sa. 10 – 13 Uhr

www.1-2-3Rad.de

Ihr servicestarker Fachmann für

...irgendwie frischer

n LED- und UHD-Flachbildschirme n Sat- und Kabelempfang n Waschmaschinen, Herde, Kühlschränke

Hengemühle Hifi

fernseHen

Brinkumer Moor 3 Tel.: 04 21 / 89 28 17

video

elektro

28816 Stuhr-Brinkum Mail: g.hengemuehle@arcor.de

Seit 25 Jahren

Anne´s HandarbeitsTreff Alles zum Sticken, Stricken, Häkeln, Kurzwaren und vieles mehr

JubiLäumSAngebot e Ab b 16.03.18

DmC Sticktwist

Aus der Region für die Region! Schweinefilet........................... 1 kg e12,90 Feine

Leberwurst .............................. 100 g e 1,10 Stück für Stück

Bremer Gekochte

mit oder ohne Knoblauch ................. Stück e

Bremer Labskaus

für 2 Personen im Schlauch ...... Schlauch e

Schweinebraten

ohne Majonaise ...............................100 g e

solange der Vorrat reicht

6,00

3-fach sortiert

1,

statt E 2,45 nur E 70

2,00

Original

1,

DmC Perlgarn

Wochenangebote vom 15.03. bis 21.03.2018

Frisches zartes

saftig und zart ................................ 100 g e

statt E 1,50 nur E 00

Langemarckstraße 211  50 21 47 H Linie 1, 8, 63

80% der Wurstwaren aus eigener Herstellung.

Freitag: Zum letzten Mal in dieser Saison! Düsseldorfs Grünkohlplatte garniert mit Kasseler, Kasselerbauch, Kochwurst, Pinkel, Salzkartoffeln, einem Tütchen Senf und als Dessert Rote Grütze mit Vanillesoße ....................................... Port. e 7,50 Samstag: Grüne-Bohnen-Eintopf, im Schlauch.....1 l e 7,00 Montag: Saftiges Putenschnitzel, auf Butterreis, dazu Curry-Früchte-Soße und ein Salat............... Port. e 6,20 Dienstag: Omas Hühnersuppe, mit reichlich Einlage .......................................... Port. e 3,50

1,49

alternativ: Broccoli-Schinken-Auflauf .............................. Port. e 4,20

0,59

Mittwoch: Zartes Kalbsgulasch, mit Champignos in Sahnesoße, dazu Butterspätzle und ein Dessert............................ Port. e 6,90

Super lecker! Düsseldorfs

Nudelsalat

Donnerstag: Spanferkelbraten mit Sauerkraut, dazu Kartoffelpürree, Soße und ein Dessert ....... Port. e 6,50

Auch zum Mitnehmen – Bitte um Vorbestellung

Kornstraße 86: 28201 Bremen-Neustadt · Tel. 0421/55 44 46 Durchgehend geöffnet von Mo. - Fr. 6.00 - 18.00 Uhr, Sa. 6.00 - 12.30 Uhr!

Jetzt auch im Internet:

www.fleischerei-duesseldorf.de


E N J OY

THE

RIDE

Ab 109,– EUR mtl. finanzieren¹ inkl. 1 Jahr Versicherung² • Kraftstoffverbrauch: kombinierter Testzyklus 5,0 – 4,3 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 114 – 97 g/km (VO EG 715/2007) Abbildung zeigt Sonderausstattung. Aktionszeitraum: 1.1. – 31.3.2018. ¹ Finanzierungsbeispiel für einen Suzuki Swift 1.2 DUALJET Club (Kraftstoffverbrauch: innerorts 5,4 l/100 km, außerorts 3,7 l/100 km, kombinierter Testzyklus 4,3 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 98 g/km (VO EG 715/2007)) auf Basis des Endpreises in Höhe von 14.870,00 Euro, Nettokreditbetrag 11.946,90 Euro, Gesamtbetrag 12.290,90 Euro, Anzahlungsbetrag 1.111,– Euro, effektiver Jahreszins 1,11 %, 36 Monate Laufzeit, 36 Raten (35 x 109,– Euro, 1 x 8.475,90 Euro), Sollzinssatz 1,10 % p. a., Bonität vorausgesetzt. Kreditvermittlung erfolgt alleine über Suzuki Finance – ein Service-Center der CreditPlus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. 2/3-Beispiel gem. § 6 a Abs. 4 PAngV. Nicht mit anderen Suzuki Aktionsangeboten kombinierbar. ² Kfz-Haftpflicht mit Voll- und Teilkaskoversicherung, SB VK 1.000,– Euro/TK 500,– Euro. Gültig ab 23 Jahren. Gilt nur für Privatkunden. Risikoträger: ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf. Über nähere Einzelheiten informieren Sie die jeweiligen Versicherungsbedingungen (www.suzuki-vd.de/ergo).

– Automobile GmbH • Bergfeldstraße 4 • 28279 Bremen

Telefon: 0421 838581 • E-Mail: becker-vit-bremen@t-online.de • www.suzuki-bremen.de


Mittwoch, 14. März 2018

S P I E L E RZ E U G N I S

TRAINER

Unverhofft in Werders Start-Elf katapultiert, trifft Milot Rashica gegen Köln zum 2:1

Pause mit schlau agierenden Kölnern überhaupt nicht zurecht. Erst in der Schlussphase fand der Coach mit der Umstellung auf eine Dreierkette die passende Taktik.

3

Kainz

4

Junuzovic

3

3

Eggestein

3

Velkovic

2

Selassie

3

Pavlenka Eingewechselt: 67.: Belfodil (2) für Rashica 83.: Langkamp (-) für Kainz 90.+2.: Bauer (-) für Kruse

3

2:1-Führung. „Manchmal wird man zu seinem Glück gezwungen“, kommentierte Trainer Florian Kohfeldt später die Aufstellung des jungen Kosovo-Albaners. Nicht sein Bauchgefühl sei es gewesen, sondern vielmehr das von Philipp Bargfrede. Weil sich nämlich der eigentlich gesetzte Mittelfeldmann vor der Partie übergeben musste, war Kohfeldt zu einem Wechsel gezwun-

gen. Da der angeschlagene Aron Johannsson nur für 20 Minuten bereit gewesen wäre, entschied sich der Coach für Rashica, der die gesamte Woche gut trainiert hatte. „Es war eine große Überraschung für mich, dass ich plötzlich spielen durfte. Ich hatte mich zwar nicht mit dem Team aufgewärmt, aber ich war trotzdem bereit. Es kann immer sein, dass man plötzlich rein kommt, deshalb muss man

wusst? Natürlich der Trainer. „Er hat mir vor dem Spiel gesagt, dass ich heute treffen werde. Ich bin zur Bank gelaufen, um mich bei ihm für das Vertrauen zu bedanken“, fügt der 1,78 Meter große und 74 Kilogramm leichte Flügelflitzer an, der nach einem Schlag aufs Knie in der ersten Halbzeit in der 67. Minute ausgewechselt wurde. „Eine Vorsichtsmaßnahme. Notfalls hätte ich aber noch weiterspielen können“, erklärt Rashica.

immer bereit sein“, so der 21-Jährige, dem mit einem blitzschnellen Antritt und Abgeklärtheit im Abschluss gegen Köln der vorentscheidende Treffer gelang. „Das Tor war Teamwork. Wir haben den Ball hinten erkämpft und Florian Kainz hat den entscheidenden Pass gespielt“, verteilt Rashica ein Lob an den perfekten Vorbereiter. Und wer hat‘s ge-

Milot Rashica gelingt bei seinem Debüt im Weser-Stadion gleich ein wichtiger Treffer für die Grün-Weißen im Kampf um den Klassenerhalt. Foto: Nordphoto

Augsburg träumt von Europa

U23: Knoten muss platzen Werders U23 (Rang 19 der dritten Liga) hat noch neun Spieltage Zeit, den Abstieg abzuwenden. Angesichts von zehn Punkten Rückstand auf das rettende Ufer durchaus machbar, nach inzwischen 25

Mit dem 3:1-Heimsieg gegen Schlusslicht 1. FC Köln hat Werder einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Der nächste könnte am Samstag in Augsburg (Anstoß 15.30 Uhr) folgen. Wie Kai aus der Kiste kam gegen Köln Milot Rashica. Der Winter-Neuzugang, seit seinem Debüt auf Schalke vor fünf Wochen, kaum zum Zuge gekommen, wurde dabei völlig unvermittelt in die Startformation katapultiert und bedankte sich im Gegenzug mit seinem Treffer zur zwischenzeitlichen

3

4

Moisander Augustinsson

Rashica

Delaney

2

3

LARS LENSSEN U N D R O B E RT L Ü R S S E N

Spielen ohne Sieg schwindet jedoch der Glaube. Auswärts gegen den Tabellen-18. Chemnitzer FC (Sonntag, 14 Uhr) muss nun aber endlich der Knoten platzen, ansonsten ist der Zug fast abgefahren. (lk)

Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Werder und dem FC Augsburg war eines, das nicht spurlos an den Grün-Weißen vorbeigegangen ist. Mit 0:3 wurden die Bremer im WeserStadion von den bayerischen Schwaben abgewatscht, was den damaligen Trainer Alexander Nouri den Job kostete und gleichzeitig den Startschuss für Florian Kohfeldts Bundesligakarriere bedeutete.

JETZT IST ZEIT FüR: Pflanzkartoffen Blumen- und Gemüsesamen Steckzwiebeln

Partner, der isländische Stürmer Alfred Finnbogason, der ebenfalls schon elfmal traf (und dafür nur 18 Spiele benötigte), ist momentan jedoch verletzt. Die pfeilschnellen und offensivstarken Außenspieler wie Phillip Max und Caiuby erfreuen sich allerdings bester Gesundheit. Seit 2011 ist der FCA inzwischen in Liga eins und etabliert sich immer mehr. (lk)

Die Augsburger sind eins der Überraschungsteams der Saison und schnuppern als Tabellenachter an den Europa-League-Plätzen. Zuletzt beim 3:1 gegen Hannover traf Michael Gregoritsch doppelt, genauso wie übrigens beim Hinspiel gegen Werder. Der Österreicher netzte in dieser Spielzeit bereits elfmal ein und legte vier Treffer vor. Gregoritschs kongenialer

0.39

Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven erwartet am Sonntag, 8. April (17.30 Uhr) in der Bremer ÖVB-Arena Serienmeister Brose Baskets Bamberg. Schon kommenden Samstag (12.30 Uhr) gibt es einen Appetithappen für alle Eisbären-Fans: bei Karstadt Sports an der Sögestraße geben David Brembly und Dominique Johnson eine Autogrammstunde. (lk)

0.49

0.39

9 cm Topf

Eisbären geben Autogramme

9 cm Topf

TOP Preis

VIOLA WITTROCKIANA F1

STIEFMüTTERCHEN

VIOLA CORNUTA

HORNVEILCHEN

robust und sehr blühfreudig in über 35 Sorten & Farben

4.99

0.99

JETZT WIRD‘S BUNT

25 cm Topf

1,49

FRISCHE FARBEN. TOLLE VIELFALT. GäRTNERQUALITäT ZU BESTEN PREISEN.

VIOLA CORNUTA

HORNVEILCHEN TRIO 3 FARBEN im 12 cm Topf

HORNVEILCHEN-AMPEL

große XXL-Ampel | viele Farben

NARZISSEN Tete à tete | leuchtend gelbe Blüten | 9 cm Topf 0.79

0.49

TOP Preis duftende Blüten | 7 cm Topf

0.99

49

TOP Preis

FRüHLINGSPRIMELN

in vielen frühlingsfrischen Farben und Sorten | 9 cm Topf

11 cm Topf

MYOSOTIS SILVATICA

HYAZINTHE

0.

0.99

0,99

11 cm Topf

VERGISSMEINNCHT

blaues Blühwunder | pflegeleicht

2.99 7.50 3,99

3 Bund

BELLIS PERENNIS

TAUSENDSCHöN mit gefüllten Blüten in rot, rosa und weiß

verschiedene Sorten | im 9 cm Topf MO-FR 9-19 Uhr VISBEK SA 8:30 -18 Uhr SO geschl.

GROSSE AUSWAHL

GARTENKRäUTER

FRISCHE SCHNITT-TULPEN

Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, ... Extra-Qualität mit dicken Blüten

WILDESHAUSEN SO 14-17

VECHTA SO 14-17

STUHR SO 10-13

BAD ZWISCHENAHN SO 13-18

©Blumen Ostmann GmbH, Fotos: Sagaflor AG, fotolia.de | Sonntags nur Verkauf von Blumen und Pflanzen in kleinen Mengen! | www.blumen-ostmann.de

Florian Kohfeldt: Werder kam nach der

Kruse

9 S PORT Nicht aufgewärmt, aber bereit


10

S PORT

Mittwoch, 14. März 2018

Vorsicht vor Comeback-Qualität Eishockey: Weserstars können gegen Adendorf EC ihr Meisterstück perfekt machen

LARS LENSSEN Der Meistertitel ist zum Greifen nah, aber eingetütet eben noch nicht. „Wir sind lange nicht im Feiermodus und wissen, dass wir noch einmal richtig Gas geben müssen“, sagt Andreas Niewiera, Sportlicher Leiter von EishockeyRegionalligist Weserstars. Mit 2:0-Siegen führen die Bremer in der Best-of-FiveFinalserie, haben zudem in der Hauptrunde der aktuellen Saison schon vier Mal gegen Adendorf gewonnen. Ein weiterer Erfolg am Freitag-

abend (20 Uhr, Paradice, Waller Heerstraße 293a) und die Bremer könnten zum dritten Mal nach 2015 und 2016 die Meister-Korken knallen lassen. Liest sich auf dem Papier gut, doch auf der anderen Seite stehen die ComebackQualitäten der Gäste, die im Halbfinale beim Zwischenstand von 0:2 ebenfalls kurz vor dem Aus standen, dann aber gegen den amtierenden Meister Hamburg durch drei Siege in Folge das Ruder noch herumrissen. Die Weserstars sind also gewarnt, trotz ihres Spaziergangs in Spiel zwei der

Finalserie am vergangenen Sonntag, als sie in Adendorf fast ohne Gegenwehr auf 4:0 davonziehen konnten. Spiel eins im Paradice, als die We-

serstars kurz vor Schluss noch zurücklagen war hingegen ein echter Krimi. An diesen starken Auftritt wollen die Adendorfer zu gerne anknüpfen.

10 X 2 TICKETS FÜ R WESERSTARS – ADEN DORF (SPI EL 3) am 16. März im Paradice (Waller Heerstraße 293a) Rufen Sie uns an unter:

0137 - 87 80 20 - 2

Stellenmarkt Gewerbliche berufe

Bürgerpark-Tombola Wir suchen ab sofort bis zum 13.5.2018 flexible, freundliche und zuverlässige Losverkäufer/in VZ (6 Tage-Woche)  0421323666 CNC-Dreher/Fräser m/w gesucht. Übertarifl. Bezahlung! 0421-3032990 Friseur/in mit Berufserf. f. SeniorenZentrum in Hastedt/Arsten auf MinijobBasis o. TZ. ges. Friseurbetriebe Manuela Biel 0177-5655100 Für Neueröffnung Ende März suchen wir Koch & Jungkoch, Servicekraft/Aushilfen (Studenten) m/w 0162-1046774 oder blockoberneuland@gmail.com

Gabelstaplerfahrer

Artur Galwas (links) steuerte beim Bremer 4:2-Erfolg in Adendorf zwei Treffer bei. Foto: MR-Fotowork

Reinigungskräfte für das Klinikum Links Zuverl. Reinigungskraft Raum Neustadt der Weser gesucht (20 Std./Wo.) Ge- von Mo.-Fr. um 18 Uhr für 1,75 Std. gekörperlich belastbar, schichtbereit, in VZ/ sundheit Nord Dienstleistungen GmbH, sucht.  0421-4789098 Frau Adomnica, Senator-Wessling-Str. 1, Zuverlässige Reinigungskräfte für BüroTZ zu sof. gesucht. Grove Personal 28277 Bremen,  0421-879-2559 Service 0421-898270 und Treppenhausreiniung in Bremen, 20 Klempner oder Heizungsbauer, zur Fe- laura.adomnica@gnd.gesundheitnord.de Std. die Woche. Garbe Reinigungsdienste steinstellung gesucht, gute Bezahlung,  0163-7429966  0173-2440061 m. guten Schweißkenntn. (MAG, WIG) im Kontrolleure (m/w) gesucht! Kaufmännische Berufe Für Prüf.-/Kontroll-Tätigkeiten von Waren Kundenauftrag gesucht. Grove Personal Service 0421-898270 im Einzelhandel suchen wir im Raum BreGebäudereinigungfirma sucht gelernte men zuverlässiges Personal. FührerVorarbeiter/in mit Führerschein, in Teilzeit schein und PKW zwingend erforderlich. 3 - 4 Std. Aussagefähige Bewerbung: in VZ Raum HB-Süd langfristig im KunUnbefristeter Arbeitsvertrag (VZ), gute Beinfo@zeuschner.com denauftrag gesucht. Grove Personal zahlung, zu sofort. Bewerbungen an: Sicherheitsdienste Schmidt und Sohn Service 0421-898270 NebeNbeschäftiguNgeN GmbH, Tel.: 05136/8015692 Suchen zuverl. Fahrer/in für den BehinMail: info@schmidt-sicherheitsdienst.de dertenfahrdienst auf 450 € Basis, Raum oder über unsere Webseite Attraktive Nebenbeschäftigung als ZuHB-Osterholz/Vahr, Deutsch in Wort/Schrift www.schmidt-sicherheitsdienst.de steller (m/w) für Studenten, Arbeitslose, erforderlich  0157-54620835 Herr Dullin Rentner oder zur nebenberuflichen AusLKW-Fahrer/in FS CE im Nahverkehr per Syke, zuverlässige Reinigungskraft geübung: wir suchen per sofort zuverlässige sofort, netto ab 1800 €, WE frei, Managesucht. AZ: Montag 7.00-8.30 Uhr MittMitarbeiter am Mittwoch-Nachmittag und ment Nord Personalservice, woch und Feitag 18.30-19.00 UIhr. Be/ oder Sonntag-Vormittag. Interessiert? Tel. 0421-38037115 werbung unter  04221-6001 48 Dann melden Sie sich unter 0421Reinigungskraft für Objekt HB Innen3666360 oder unter www.weserreport.de stadt, AZ morgens ab 8h, 2x wö., ca. 6,5 Teamleitung Gebäudereinigung, für ein Std., ab sof. gesucht.  0421-831265 Objekt in der Bremer Neustadt in Vollzeit. Wir erwarten Kompetenz in Führung, oder  0172-4218299 Steuerung und Unterweisung von Reini- für Automotive-Bereich (Sa./So.) im Reinigungskraft für Objekt HB Innen- gungskräften. Des Weiteren das ManaKundenauftrag gesucht. Grove Personal stadt, AZ abends 2x wö., ca. 6,5 Std., gen der Qualitätssicherung und ÜberwaService 0421-898270 Schlüsselstelle ab sof. gesucht.  0421chung von Reinigungsprozessen. Fach831265 oder  0172-4218299 kenntnisse in der Gebäudereinigung, Fle- Gröpelingen Deutschspr. Reinigungskraft Ab 03.04. ges. Di. u. Do., 18–20 Schaltschrankbauer & SPS-Programmie- xibilität und gute Deutschkenntnisse sind Uhr, f. Büro, Teppe u. san. Anlag., 10,30 selbstverständlich. Schriftlich bewerben rer m/w per sof. ges. 0421-3032990 können Sie sich bei: Herrn Werninger, €/Std. Bewerb.: www.soeffge.de/jobs, Tel.:8-12:30 Uhr: 0178-4858001 Staplerfahrer m/w per sofort gesucht Bremer Kontor GmbH, Karl-Peters-Str. 0421-3032990 78, 28217 Bremen Verkäufer/in für Fleischerei Düsseldorf auf 450 €-Basis (gerne auch Rentner) geim Weserpark in TZ/VZ ab sofort gesucht. sucht. Grove Personal Service  0171-4088810 0421-898270 Wir suchen eine zuverlässige Reinigungskraft für ein Objekt in Bremen Nord. Bitte Sebaldsbrück, deutschspr. Reinigungskraft (m.w.) f. e. Autohaus, körperl. Belastmelden Sie sich unter  0173-5688026 barkeit erforderl., Mo.- Fr., 19.00-20.45 Zuverl. Reinigugskraft Raum Horn-Lehe Uh, 10,30 €/Std. f. Büro- u. Geschäftsr. Mo., Mi., Fr. um 15.00 Uhr für je 2 Std. geBewerb.: www.soeffge.de/jobs, Tel.: sucht.  0421-4789098 Mo.-Fr. 9-14 Uhr, 0178 - 4858011 Zuverl. Reinigungskraft in Vollzeit für div. Zuverlässiger Frühaufsteher mit eigenem Objekt im Bereich Bremen gesucht. GePKW gesucht. 1,5 - 2 Std. in Achim. 800bäudeservice Elster OHG  04435900 €. Gerne Renter!  0170-6325244, 96020 Büro 0421-4276411

Hilfskräfte m/w

Brinkum-Nord, erf. Reinigungskraft, für Büroreinigung 2 Std., Mo., Mi. u. Fr. ab 6.30 Uhr, 10,30 €/Std. sehr gute DeutschKenntnisse, Sauberkeit, ordentliches Auftreten und Zuverlässigkeit. Gebäudereinigung Weirich  0176-14482062

m/w in 3 Schichten langfristig ges. Grove Personal Service 0421-898270 Karosseriemechaniker m/w gesucht. Übertarifl. Bezahlung! 0421-3032990

Schlosser/in

Schlosserhelfer/in

Elektriker/in (450 €)

Helfer/in

Reinigungskräfte m/w auf 450 € Basis für ein Objekt in Stuhr, Bremerstr. gesucht. Deutschkenntnisse notwendig. AZ: 6 Arbeitstage, ab 8.00 Uhr, Stundenlohn 10,30 €. Bitte bewerben Sie sich ausschl. telef. unter: Nils Bogdol GmbH, kostenlose Hotline: Mo.- Fr. 9 - 15 Uhr unter 0800 - 26 43 650

bremen@avanti.jobs • Telefon 0421– 30 38 80 88

CWS-boco ist kompetenter Partner und einer der führenden Dientleister im Bereich Waschraumhygiene, Schmutzfangmatten und textile Dienstleistungen. Wir suchen schnellstmöglich zur Verstärkung unseres Teams im Großraum Bremen einen

Servicefahrer

(m/w)

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, mehrjährige berufliche Fahrpraxis (Führerschein bis 7,5 t), sehr gute Ortskenntnisse im Raum Bremen und Erfahrungen im Umgang mit Kunden. Zu Ihren Aufgaben gehört das Fahren einer Tour und damit das Beliefern unserer Kunden mit Produkten unseres Hauses. Ihr gepflegtes Äußeres und gewandtes, sicheres Auftreten helfen Ihnen diese spannende Aufgabe zu bewältigen. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte z.Hd. Hr. Oliver Jelonnek an: CWS-boco Deutschland GmbH Richard-Dunkel-Straße 120 | Halle 8B | 28199 Bremen oliver.jelonnek@cws-boco.com | Tel. 040-73339 2430

ATSV empfängt Über-Team Ferndorf Handball-Drittligaaufsteiger ATSV Habenhausen gibt sich noch nicht auf und war mit Kampfgeist und guten Leistungen in den vergangenen Wochen zweimal siegreich. Mit dem Sieg gegen Mitkonkurrent Lemgo kletterten sie auf den 17. Tabellenplatz. Der nächste Gegner ist ausgerechnet der Tabellenführer Ferndorf (Samstag, 19 Uhr, Hinni-Schwenker-Halle). Nach dem ausgesprochen unglücklichen Zweitliga-Ab-

stieg 2017 stehen die Gäste mit 46:0 Punkten und einem Team mit Zweitligaformat unmittelbar vor Erfüllung der Mission Wiederaufstieg. „Unsere Jungs freuen sich darauf, sich mit solch einem Gegner messen zu dürfen und können ganz ohne Druck aufspielen. Ferndorf sollte man sich auch als Fan nicht entgehen lassen“, findet ATSV-Trainer Marc Winter. Die drei Schluroff-Brüder werden aber fehlen. (len)

Holzschwert gegen Gewehr

VERLOSU NG

(Ein Anruf kostet 0,50 Euro inkl. MwSt. aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können abweichen. Die Leitung ist ab sofort bis Donnerstag, 15. März 2018, 16 Uhr, freigeschaltet. Bitte hinterlassen Sie Namen, Adresse und Telefonnummer. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinner wird benachrichtigt. Die Teilnahme von Personen unter 18 Jahren ist ausgeschlossen.

Nichts zu verlieren

RegalseRvice m/W in BRemen! Wir suchen neue, engagierte und flexible Mitarbeiter/innen im Bereich Regalservice (450-e-Basis/Teilzeit) für einen Lebensmittelmarkt in Bremen, Am Hulsberg Arbeitszeiten: Mo., Mi., Fr., ab 12.00 Uhr Bei Interesse bitte telefonisch unter Tel. 0641 / 97 44 25 40 bewerben. Mo. bis Fr. ab 9.00 Uhr TrAdelog Instore-Services gmbH www.tradelog-services.com

Quereinsteiger am Flughafen Bremen ab sofort gesucht:

An- und VerkAuf

Werders sonst so heimstarke Handball-Zweitliga-Frauen stecken nach der 28:30-Niederlage gegen KlassenerhaltMitkonkurrent BSV Sachsen Zwickau und zuletzt 2:12 Punkten so tief wie nie in dieser Saison im Abstiegskampf. „Man kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Die Gegner konnten zuletzt wechseln wie sie wollten und bei uns mussten sogar zwei Jugendspielerinnen jeweils 60

Suche: Pelzjacken- & Mäntel von 1005.000 €, Zinn & Silber aller Art, Bestecke 90, 100, 800, Porzellan, Kristall, Möbel, Leinen, Münzen/Medaillien, Silber- Mode- /Echtschmuck & Bernstein/ Korallen-Schmuck, Taschen-/Armbanduhren, Militär (Orden, Fotos, Säbel, Urkunden usw.) bis 1945, Haushaltsaufl., Erbnachlässe  0421-47884643

Minuten lang durchspielen“, erklärt Werder-Trainer Florian Marotzke den entscheidenden Unterschied. Das sei so, als kämpfe man mit Holzschwertern gegen Gewehre. Kommender Auswärtsgegner (Samstag, 19 Uhr) ist Primus Rosengarten (36:4 Punkte). „Wir haben nichts zu verlieren“, kündigt Marotzke an, hofft bei Alina Otto und Lena Thomas auf die Rückkehr wichtiger Stammkräfte. (lk)

Heidrun, 70 J., sorgsame Witwe, mit schöner vollbus. Figur u. gutem Herz. Habe ein Händchen für alles, mag gemütl. Fernsehabende, Haus- u. Handarbeiten. Sind Sie ein einsamer Mann, der auch nicht mehr alleine sein möchte? Dann melden Sie sich üb. PV u. wir machen es uns schön, mit allem was dazu gehört. Tel. 0162-7928872

Mietangebote

Margot, 75 J., seit üb. einem Jahr verwitwet, alleine bleiben will ich nicht länger. Wenn ich für mich alleine koche bin ich Kirchweyhe, 2 ZKB, 48m², EBK, Teppichtraurig, denn ich bin eine Frau, die gerne boden, 450 € warm, Strom extra, keine umsorgt u. sich um alles kümmert. GeKatzen + Hunde. 04203-9749 meinsam können wir ein schönes Leben haben. Lassen Sie die Zeit nicht verstreichen u. melden Sie sich heute noch üb. Mietgesuche PV Tel. 0176-34488463 Junges Paar + Baby + kl. Hund sucht dringend 3 Zi.-Whg. bis 75m² in Walle u. Umgebung, bis 578 € warm, bis spätes- Sportlicher junger Mann 39 J. sucht ältere Frau gerne mollig für eine Beziehung. tens 01.05.2018.  0177/1843559 Tel: 015224798812

Dienstleistungen Bauen & Wohnen

!!!Tischler Hoffmann nimmt auch gerne Kleinauftäge an  0171-1982329 Bauprofi frei, mauern, fliesen, Badsanierung, Pflasterarbeiten sowie Innenausbau.  0160-6971388

Alles Mögliche *Fritzzz's Pagentorner Eck, Treffpunkt ab 22 Uhr für Nachtschwärmer und nette Leute, in der Pagentorner Str. 57, HB 0421-75637 montags Ruhetag Second Hand für die Frau ....immer wieder schön. HB-Neustadt, Osterstr.7,  0421-553576

KontaKte

Dachdeckerbetrieb ...in 3. Generation: Hans-Jürgen Bätjer! Dacharb., Reparaturen  0421-80957741 Fensterputzen.  0179-3989913

Rolladen-Reparaturen Markisen • Rolladen Insektenschutz Schnelldienst

Ä0421/371837 Polstermöbel neu beziehen u. aufarbeiten, gr. Stoffauswahl, Polsterei Girschik, Kornstr. 28, 0421-554230

Kleinanzeigen

für den Weser Report und Delme Report und für den Hamme / Wümme Report (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder per E-Mail an fliesstext@weserreport.de

KraftfahrzeugmarKt Service und Zubehör

Umzüge & HaUsHaltsaUflösUngen

!!! 1A HAUSHALTSAUFLÖSUNG/ Entrüm- Sommerreifen auf Alufelge, Conti Premipelung! www.1a-besenrein.com Fa. Beum Contact 2, max. 500 km gelaufen, senrein. 0421-3509793 o. 04202-82672 205/ 55 R 16, z.B. für Hyundai iX 20, RDKS, 450 €, 04235/ 8410 !!Wertanrechnung bei Haushaltsaufl. EntBaumpflege mit Seilklettertechnik, Abfuhr rümpelung, Keller + Bodenräumung, zuund Stubbenfräsung. Kostenl. Angebot verlässig + schnell seit 61 Jahren WaldeAnkAuf HB47919418 mar Seidler 0421-540575

Garten

Baumpflege/Fällarbeiten durch zert. Team, Fachbetrieb mit Seilklettertechnik / Hubsteiger, Stubbenfräsung, www.bremer-baumdienst.de  0421-22308676

*Umzug für nur 250 € 01577-3847571 derabholer.de Schrott und Metall holt ab auf jeden Fall, Stahlabbruch, Handabbruch, Haushalts- u. Geschäftsauflösung, schnell und reell,  0421-601366, 0173-6112388

Verkauf

Dienstleistungen

%Stark reduziert%

2. Wahl Haushaltsgeräte bis zu 60%!!! Reparaturen u. Ersatzteile aller Hersteller. Der Elektro-Markt, Faulenstr. 79, Bremen  0421-302434 Jungen-Fahrrad, 24 Zoll, Puky, neuwertig, Jan.2016 gekauft, Beleg von Stadler vorhdn. NP 372 €. LED Licht vorne, Standlicht hinten, stabiler Fahrradständer Ursus nachträglich, Schulranzen-Korb. 190 €. Fotos per Mail möglich.  015120167170

Wir kaufen Ihren PKW/LKW/Transporter u. Anhänger zu höchsten Preisen, a. defekt, Motor-/ Getriebe-/ Unfallsch., Arsterdamm 9, HB  0421-54946955 o. 0174-4758025 auch sonntags!

Aufarbeitung Möbel, Polster/ Stuhlge- Kaufe Bronzefiguren  0157-71891954 flecht 0157-71891954 Fa. Hartmann

Kleinanzeigen

für den Weser Report und Delme Report und für den Hamme / Wümme Report (0421-3666400 Fax 0421-3666500 oder per E-Mail an fliesstext@weserreport.de

Verschiedenes Professioneller Telefonservice

AnkAuf

!Car Center Bremen

 Ramp Agent/in  Bodensteward/ess

Alte Uniformen, Pickelhauben usw., bis Hausfrau (34)-privat 0174-5985898 1945 v. Sammler zu Spitzenpreisen ges. Privates Wichstelefon 01520-8335083 Zahle bis 1.000 € für jedes Stück Sex privat am Telefon 0221-5600792 04231-73450

Anforderungen:

Kaufe Bernsteinschmuck, Naturstein/Brocken jeglicher Art 0421-47884643

Bekanntschaften

Freizeit und erholung Camping

**Hausmesse am 17. + 18. März 2018** Neue Modelle von FRANKIA, Challenger, Elnagh, Mobilvetta, neue und gebrauchte Reisemobile, auch Automatik. Teil-Vollintegriert, Einzelbetten etc. Dulle Mobile GmbH, An der A 31, Abf. 20/Wesuwe, 49733 Haren, 05935-999590 www.dulle-mobile.de Privat su. Wohnmobil  0173-6359282 Suche dringend Wohnwagen o. -mobil

Bärbel, 64 J., ansehnlich, mit jugendl. Fiauch def. D. Schmidt 0171-3743474  TZ zw. 3.30 – 23.00 Uhr (flexibel) gur, gerne häuslich, doch als Witwe leider Kaufe Pelze, Schmuck, Bernstein und ganz alleine, weil niemand mehr da ist,  Gute Dt./Engl.-Kenntnisse Geigen, Teppiche,  0157-71891954 der mich braucht. Habe keine großen An- Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen  Führerschein Klasse B von Vorteil sprüche, nur das Herz entscheidet. Mit 03944-36160 www.wm-aw.de Fa. Privat sucht Porsche  0173-6359282

Bewerben Sie sich über

Suche Vesparoller, Zustand egal, auch Unfall/ohne Papiere. 0175-7024831

meinem Auto könnte ich zu Ihnen kommen, würde auch gerne zus. ziehen. Kostenloser Anruf, Pd-Seniorenglück Wohnmobil, gepflegt von privat zu kaufen Tel. 0800-7774050 gesucht.  04954-953783

Kostenlos. Gut. Informier t. www.ahs-de.com

WE S E R R E PO RT


Ihre GesundheIt t

Tag der eit Rückengesundh 15. März 2018

Sie liegen nicht mehr gut oder schlafen schlecht und wissen nicht, ob das vielleicht an Ihrer Matratze liegt?

Wir checken Ihr Bett! Egal, ob bei uns oder woanders gekauft, wir kommen gerne und unverbindlich zu Ihnen, testen Ihr Bett auf Funktionalität und geben Ihnen Ratschläge, was Sie zukünftig tun können, um besser zu schlafen. Jetzt Termin vereinbaren: 0421 / 327307

Besuchen Sie uns: 28195 Bremen, Am Wall 165 – 167

Betten | Matratzen | Lattenroste | www.bettenhaus-heintzen.de

Iris Brockmeyer Am Mühlenbruch 20 28717 Bremen-Lesum Tel. 0421 51 421 577 praxis@osteo-brockmeyer.de

Damit der Rücken beim Umzug nicht leidet sind einige Tipps zu beachten.

Foto: fotolia/ Picture-Factory

Umzug ohne Rückenschmerzen

Betriebliche Gesundheitsförderung

Vom Packen bis Schleppen: Experten geben hilfreiche Tipps

Fast 8,5 Millionen Menschen ziehen in Deutschland jedes Jahr in ein neues Zuhause. 72 Prozent von ihnen organisieren den Umzug in Eigenregie, ohne die Mithilfe eines Umzugsunternehmens. Kein Wunder, dass dabei häufig der Rücken leidet. Denn pro Person im Haushalt müssen rund 10.000 Gegenstände ins neue Heim transportiert werden – so viele Dinge besitzt ein erwachsener Europäer im Durchschnitt. Wer beim Kartons packen und tragen einige Regeln beachtet, kann den Rücken beim Umziehen allerdings

entlasten und Rückenschmerzen vorbeugen. Maximalgewicht für Kartons beachten: „Der häufigste Fehler“, so Detlef Detjen von der Aktion Gesunder Rücken, „der beim Kisten packen gemacht wird, ist die Überschreitung des empfohlenen Höchstgewichts von 20 Kilo pro Karton.“ Zur Entlastung des Rückens gilt definitiv die Devise: Weniger (Gewicht) ist mehr, auch wenn dadurch die Anzahl der Kartons steigt. Wer schwere Dinge nach unten packt, sorgt zudem für mehr Stabilität. Speziell für schwere Gegenstände wie

Bücher gibt es kleinere Kartons, die besonders belastbar sind und sich aufgrund der geringeren Größe nicht so schwer befüllen lassen wie große Kisten. Auf die Technik kommt es an: Nicht nur das Gewicht der Kisten ist ausschlaggebend, auch die Technik beim Heben und Tragen spielt eine wesentliche Rolle für den Rücken. Wichtig ist, dass die Kartons dicht am Körper getragen werden, das reduziert die Belastung für die Bandscheiben und die Wirbelsäule bleibt deutlich aufrechter. Entscheidend ist außerdem,

beim Heben in die Knie zu gehen und den Rücken gerade zu halten. Kurze Wege sparen Kräfte: Sind beim Umzug ausreichend Helfer vor Ort, ist es ratsam, eine Kette zu bilden. So muss jeder einzelne nur kurze Wege mit einem Umzugskarton zurücklegen. Das spart Kräfte und schont den Rücken. ■ Weitere Informationen zu Ursachen, Therapie und Prävention von Rückenschmerzen gibt es beispielsweise auf der Webseite der Aktion Gesunder Rücken unter agr-ev.de

Rückengesundheit

Burnout Prävention

Azubi- und Schülertrainings

www.windelermotion.de | info@windelermotion.de | +49 177 46 47 941

EXPERTEN-TI PP

Nackenbeschwerden Zum rückenfreundlichen Liegen gehört neben Matratze und Lattenrost ein gutes und geeignetes Kopfkissen. Dieses kann bei Nacken- und Schulterbeschwerden helfen. Gut geeignete Materialien für die sogenannten Nackenstützkissen sind beispielsweise Latex, Schaumstoffe oder waschbare Fasereinlagen im Kisseninneren. Diese Füllungen haben den Vorteil, dass sie nicht verrutschen und somit guten Halt und Stabilität bieten. Die Größe der Kissen ist meistens zirka 40x80 Zentimeter. Weniger geeignet sind große Kissen im Format 80x80 Zentimeter. Sie werden meist ge-

staucht und geknautscht und bieten daher häufig keine optimale Entlastung der Halswirbelsäule. Um zu verhindern, dass das neue Nackenstützkissen zu fest, zu hoch oder zu niedrig ist, ist vor dem Kauf eine Vermessung von Schulterbreite, Nackentiefe, Kopfbreite und Hinterkopfdistanz im Fachgeschäft sinnvoll. Außerdem sollte der Verkäufer Informationen über Art und Festigkeit der vorhandenen Matratze bekommen. Gute Nackenstützkissen lassen sich durch einen modularen Innenaufbau auch noch individuell optimieren. Die Hüllen der Kissen sollten ab-

Neue M einge odelle troffe n

Hüneke & Jahns OHG

Gesunde Schuhe Orthopädieschuhtechnik nehmbar und waschbar sein. Auch das beste Nackenstützkissen hält nicht ewig. Ein Tausch sollte daher spätestens nach zirka vier bis fünf Jahren vorgenommen werden. Tim Heintzen Bettenhaus Uwe Heintzen GmbH Bremen

Denn Qualität und Gesundheit gehören zusammen Jetzt 8 neue Parkplätze hinter dem Haus!

Orthopädie-Schuhtechnik

Orthopädische Maßschuhe · Einlagen nach Maß Kompressionsstrümpfe · Bandagen · Innenschuhe · MBT-Fachgeschäft Laufbandanalyse · Schuhzurichtung · Schuhreparaturen

Diabetesversorgung

Diabetesadaptierte Einlagen · Spezial- und Prophylaxeschuhe Elektronische Fußdruckmessung

Bequeme Schuhmode

Markenschuhe mit Komfort · Fußschutz- und Pflegeartikel

Öffnungszeiten

Jetzt neu: durchgehend geöffnet! Montags - freitags 9.00 Uhr -18.00 Uhr, mittwochs 9.00 Uhr -13.00 Uhr

Anfahrt mit dem Auto aus Richtung Bremerhaven: A27 / Abfahrt Universität Osnabrück / Hannover: A1 / Abfahrt Hemelingen Oldenburg: A28, B75 Richtung Hauptbahnhof

Bus- und Straßenbahnverbindungen: Stern: Linie 6 / 8 Hollerallee (Stern): Linie 24 Schwachhauser Heerstr. (Hollerallee): Linie 1 / 4 / 5

Trainiere bei dem

Service-Besten!

OASE OASE im im Weserpark Weserpark Hans-Bredow-Straße · Hans-Bredow-Straße 170421/42747-17 · 28307 17 · 28307 Bremen Bremen Telefon · Telefon 0421/42747-17 0421/42747-17 · www.oase-weserpark.de · www.oase-weserpark.de Hans-Bredow-Straße 17 · ·28307 Bremen · Telefon · ·www.oase-weserpark.de

Hollerallee 45 · 28209 Bremen Tel. (04 21) 34 11 49 · Fax (04 21) 3 47 76 13

www.hueneke-jahns-orthopaedie.de


Ihre GesundheIt t Rückengerecht von Kopf bis Fuß Vorsicht bei der Schuhwahl / Barfußlaufen tut besonders gut Rückengesundheit beginnt bei den Füßen. Deshalb sollte bei der Wahl der Schuhe auch an den Rücken gedacht werden. Unsere Füße tragen täglich unser komplettes Körpergewicht und legen dabei weite Strecken zurück. Kein Wunder, dass nach einem langen Tag häufig die Füße schmerzen.

Optimale Passform verhindert eine Verformung der Füße Doch nicht nur lange Strecken auf hartem Untergrund, sondern verstärkt auch ungeeignetes Schuhwerk können die Füße belasten. Häufigstes Problem: Der Schuh passt nicht zum Fuß. Neben den Füßen leidet vor allem der Rücken unter den dauerhaften Stoß- und Stauchbelastungen. Das unabhängige Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. gibt eine Orientierung, welche Schuhe besonders rückenfreundlich sind. Denn mit den richtigen Schuhen lassen sich Rückenschmerzen, Druckschmerzen und Sehnenverkürzungen verhindern. Als täglicher Begleiter sind sogenannte Aktivschuhe besonders geeignet. Sie zeichnen sich durch ein spezielles Dämpfungssystem aus, das Stoß- und Druckbelastungen beim Gehen abfedert und die Belastung für Muskeln und Gelenke reduziert. Die sport-

Wer seinen Füßen und dem Rücken etwas Gutes tun möchte, der kauft sich das richtige Schuhwerk. Foto: AGR / Steitz Secura

lich-eleganten Alltagsschuhe verfügen zudem über eine besondere Sohle, die natürliche Bewegungsabfolgen beim Gehen fördert und dadurch für einen kontinuierlichen Trainingseffekt sorgt. „Durch die Aufrichtung des Fußgewölbes“, so Detlef Detjen von der Aktion Gesunder Rücken, „wird die Belastung beim Aufsetzen der Füße minimiert und eine aufrechte Körperhaltung gefördert.“ Eine optimale Passform verhindert außerdem Verformungen der Füße sowie fehlerhafte Bewegungsmuster. Ebenfalls wichtig – Barfußlaufen. Das ist für Füße und Rücken eine Wohltat; die Fußmuskeln werden gekräftigt und der Gleichgewichtssinn trainiert. Doch im Alltag gibt es meist nur selten Gelegenheit dazu. Umso wichtiger ist es, dass sich die Füße in den Schuhen wohlfühlen. „Als Freizeitschuh sind Modelle besonders gut geeignet, die sich an der natürlichen Fußform orientieren und dem Fuß ausreichend Bewegung bieten“ weiß AGR-Experte Detjen. Eine auf die unterschiedlichen Fußzonen abgestimmte Dämpfung federt zudem Stoßbewegungen ab und atmungsaktive Materialien sorgen für ein angenehmes Fußklima. Schuhe, die das natürliche Abrollverhalten des Fußes fördern, erhöhen zusätzlich den Komfort beim Laufen. ■ Weitere Infos unter agr-ev. de/schuhe im Internet.

Tag der eit Rückengesundh 15. März 2018

Kinder haben Rücken

Weniger Spielkonsole, mehr Bewegung Die Volkskrankheit Rücken- Bundesarbeitsgemeinschaft schmerz macht auch vor Her- für Haltungs- und Beweanwachsenden nicht Halt. gungsförderung (BAG) rät daKinder, die den ganzen Tag an zu, dass Kinder sich mindesder frischen Luft beim Spielen tens drei Stunden täglich beverbringen sind durch mo- wegen. Ohnehin haben die derne Lebensumstände näm- meisten Kinder einen großen lich zur Seltenheit geworden. Bewegungsdrang und möchDer Alltag von Kindern und ten toben, spielen und renJugendlichen wird zuneh- nen. Eltern sollten das förmend durch Sitzen dominiert dern, genauso, wenn das – und diese Entwicklung Kind sich für Sport begeistert. bleibt nicht ganz ohne Folgen. Abwechslungsreiche BeweKinderärzte und Orthopä- gung, die den ganzen Körper den beobachten seit Jahren beansprucht, ist dabei besser eine beunruhigende Tendenz: als eine frühzeitige SpezialiRückenschmer zpatienten sierung auf eine einzige werden immer jünger. Umfra- Sportart, denn diese Vielseigen zufolge tigkeit gibt hatte knapp wichtige Imdie Hälfte der pulse für ihre Viele Grundschüler Grundschüler körperliche, klagen über schon einmal geistige und Rückenschmerzen darunter zu psychische leiden und bei Entwicklung. den älteren JuDie tatsächgendlichen steigt die Zahl auf lichen Lebensumstände sebis zu 80 Prozent. hen jedoch häufig anders aus, Tatsache ist, ein sinkender denn viele Kinder sitzen tägAltersdurchschnitt lässt sich lich stundenlang: in der Schunicht nur bei Rückenbe- le, bei den Hausaufgaben schwerden erkennen, son- oder vor Computer, Spielkondern auch bei anderen Krank- sole und Fernseher. Ein weiteheitsbildern. Heranwachsen- rer Aspekt: Ergonomie spielt de, die an Übergewicht, Typ- bei Kindermöbeln oft eine 2-Diabetes, Gelenkschmerzen eher untergeordnete Rolle – oder Bluthochdruck leiden, ein Fehler mit gravierenden sind heutzutage keine Aus- Folgen, warnen die Experten nahme mehr. Sie werden häu- von der Aktion Gesunder Rüfig durch Faktoren wie cken (AGR) und emfehlen: schlechte Ernährung, man- Dreidimensional bewegliche gelnde Bewegung und zu viel Stühle fördern dynamisches Sitzen begünstigt. Sitzen und unterstützen den Experten sind sich einig: natürlichen Bewegungsdrang Ausreichende Bewegung und von Kindern. Positiver Nedie richtigen Alltagsgegen- beneffekt: Auch die Konzentstände sind zwei entschei- rationsfähigkeit wird so verdende Komponenten. Die bessert.

Anzeige

Gesunheitswoche im RehaZentrum Bremen

„AktivGesund“ Das RehaZentrum Bremen hält mit „AktivGesund“ ein Bewegungsangebot bereit, das in idealer Weise auf die Bedürfnisse ehemaliger Patienten abgestimmt ist. Aber auch derjenige, der einfach das Gefühl hat, sich mehr bewegen zu wollen, ist mit diesem Angebot angesprochen. Oder wünschen Sie sich bei Ihrem Training eine fachlich besonders qualifizierte Betreuung? Dann bieten die vielseitigen präventiven Programme von „AktivGesund“ die ideale Basis, möglichen weiteren Funktions- und Belastbarkeitsdefiziten vorzubeugen. Wenn Sie am Ball bleiben wollen - wir helfen Ihnen gern! Gesundheitswoche Die Gesundheitswoche ist ein Angebot des RehaZentrum Bremen, das sich speziell an den gesundheitlichen Bedürfnissen von berufstätigen Menschen orientiert. An fünf Tagen werden Teilnehmerinnen und Teilnehmern Anregungen und Tipps zur Umsetzung eines gesunden Lebensstils ver-

mittelt. In Theorie- und Praxiseinheiten stehen dabei vor allem die präventiven Handlungsfelder Bewegung, Ernährung und Entspannung im Mittelpunkt. Die Gesundheitswoche im RehaZentrum Bremen ist als Bildungsveranstaltung nach dem Bremischen Bildungsurlaubsgesetz (BremBUG) anerkannt.

Robin Neumann, Abteilungsleiter AktivGesund Ausgangspunkt der Gesundheitswoche ist ein umfassender therapeutischer Check-up. Neben einer Körperanalyse zur Körperfettbe-

stimmung werden mit Hilfe eines physiotherapeutischen Tests Stabilität und Mobilität getestet und muskuläre Dysbalancen identifiziert. Auf dieser Basis werden für das Funktionstraining individuelle Trainingspläne zur Optimierung erstellt, die im Anschluss an die Gesundheitswoche in Eigenregie fortgeführt werden können. In Seminaren zu den Themen „Rückengesundheit“, „Lebensstil“ und „Motivation“ wird alltagsrelevantes Hintergrundwissen vermittelt und auf individuelle Besonderheiten und Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Bezug genommen. Mögliche Ursachen von Rückenschmerzen und die Auseinan-

dersetzung mit aktuellen Entwicklungen auf dem Gesundheitsmarkt (z.B. der Gebrauch von Gesundheits-Apps) stehen dabei ebenso im Fokus wie die Vermittlung von Techniken zur Motivationsförderung oder aktiver Pausengestaltung. In einem zweiteiligen Trainingsseminar geht es u.a. um das Entlarven klassischer „Fitnessmythen“ sowie Sinn und Unsinn aktueller Trainingsmethoden. Nordic Walking als gesundheitsorientiertes Ganzkörpertraining an der frischen Luft sowie praktische Ergonomieberatung (z.B. durch korrekte Anpassung des Bürostuhls) runden den Schwerpunkt Bewegung ab.

In Seminaren zur Stressbewältigung geht es insbesondere um die Sensibilisierung für Stresssignale sowie die Vermittlung von kurz- und langfristigen Möglichkeiten zum besseren Umgang mit Stresssituationen. Im praktischen Entspannungstraining erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Techniken der Progressiven Muskelrelaxation und des Autogenen Trainings. In einem Ernährungsseminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen einer gesunden Ernährung kennen. Durch das leichte und schnelle Zubereiten gesunder und leckerer Mahlzeiten sowie Pausensnacks wird gesunde Ernährung in der

hauseigenen Lehrküche des RehaZentrum Bremen zudem praktisch erfahrbar gemacht. Während eines abschließenden Feedback-Gesprächs am Ende der Gesundheitswoche erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen persönlichen Ergebnisbericht mit individuellen Präventionsempfehlungen. Darüber hinaus bietet das Angebot eines Refresher-Tags die Möglichkeiten der Nachmotivation sowie der Auffrischung des zuvor Erlernten. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 0421/80 60 64 36 oder per mail über aktivgesund@ rehazentrum-bremen.de


Ihre GesundheIt t

Tag der eit Rückengesundh 15. März 2018

Rückenfit an der frischen Luft 17. Tag der Rückengesundheit am 15. März 2018 / Bundesweite Aktionen Zum 17. Mal findet am 15. März 2018 der Tag der Rückengesundheit statt. Das diesjährige Motto „Rückenfit an der frischen Luft“ soll dazu motivieren, sich mehr in der Natur zu bewegen und sportliche Aktivitäten im Freien zu genießen. Frische Luft belebt Körper und Geist und Tageslicht sorgt zusätzlich für gute Laune. Der Aktionstag wird initiiert und organisiert von der Akti-

on Gesunder Rücken (AGR) und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR). Rund um den 15. März finden bundesweit zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und Aktionen statt. Rückenschmerzen zählen auch im 21. Jahrhundert zu den größten Volkskrankheiten. Unabhängig von Alter, Bevölkerungsschicht oder Berufsgruppe – Rückenschmerzen können jeden treffen. Ei-

ner aktuellen Umfrage der Aktion Gesunder Rücken zufolge geben 70 Prozent der 1.000 Befragten an, mindestens einmal im Monat unter Rückenschmerzen zu leiden. Rund zwei Drittel fühlen sich durch ihre Schmerzen in der Lebensqualität eingeschränkt. Auch wenn die Ursachen für die Beschwerden meist harmlos sind, sollten Rückenschmerzen behandelt werden. „Wichtigster Baustein dabei

Frische Luft belebt Körper und Geist und Tageslicht sorgt zusätzlich für gute Laune. Foto: AGR/BdR

ist ausreichend Bewegung.“, so Detlef Detjen von der Aktion Gesunder Rücken. Werden Muskeln und Gelenke bewegt, wirkt das wie eine kleine Massage. Verspannungen werden gelockert, die Durchblutung wird angeregt und die Schmerzen lassen nach. Eine Schonhaltung, also das Vermeiden von Bewegungen dagegen, kann die Schmerzen noch verstärken. Besonders förderlich ist Bewegung an der frischen Luft: Der Stoffwechsel wird angeregt, der Blutdruck sinkt langfristig, die Produktion des Schlafhormons Melatonin wird reguliert und die Bildung von Glückshormonen gefördert. Entscheidend ist dabei nicht die Intensität der Bewegung. Ob ein Spaziergang, Radfahren, Nordic Walking, Inline-Skaten, Kanufahren oder eine Partie Golf – durch regelmäßige Aktivität lassen sich nicht nur Rückenschmerzen lindern, sondern Bewegung ist auch die beste Vorbeugung gegen Kreuzschmerzen. Gesundheitsinstitutionen wie ärztliche und therapeutische Praxen, Rückenschulen, Apotheken sowie AGR-zertifizierte Fachgeschäfte bieten rund um den Tag der Rückengesundheit in der ganzen Republik ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Aktionen an. Im Zentrum steht dabei die Aufklärung über die Therapie und Prävention von Rückenbeschwerden.

Ziel des Tages der Rückengesundheit ist es, ein Bewusstsein für den Zusammenhang von körperlicher Aktivität und der Vorbeugung und Linderung von Rückenbeschwerden zu schaffen. Foto: AGR / BdR

Tipps für draußen Bewegung an der frischen Luft tut einfach gut. Zell-, Zucker- und Fettstoffwechsel lassen unseren Blutdruck sinken und beruhigen unseren Puls. Die Produktion des Schlafhormons Melatonin reguliert sich. Gleichzeitig produzieren wir im Freien Glückshormone: „Bereits wenige Minuten körperlicher Aktivität in der Natur heben unsere Laune und verbessern unser Selbstwertgefühl“, so Detlef Detjen von der Aktion Gesunder Rücken. Die Auswahl an Möglichkeiten sich draußen zu bewegen ist groß. So sind allgemeine Bewegung und Sport ohne Geräte wie Wandern, Walking,

Laufen, Bergwandern, Schwimmen, Gymnastik, Fang- und Laufspiele, Yoga oder Meditation möglich. Beliebt sind auch Bewegung und Sport mit Geräten, wie Radfahren, rückenfreundliches Street-Steppen (Info: agr- ev.de/stepper-fahrrad), Nordic Walking, Inline-Skaten, Volleyball, Basketball, Federball, Beachball, Klettern, Slackline, Skifahren, Segeln, Surfen, Kanu, Fußball, Tennis, Golf und Triathlon. Außerdem gibt es spezielle „Outdoor-Bewegungsangebote“ wie Fitness-Bootcamps, Functional Outdoor Training, Spiel- und Erlebnisplätze sowie Kletterparks.

ANZEIGE

Wir bringen Sie wieder in Gang: Interdisziplinäre Behandlung kann Rücken- und Gelenkprobleme bei Morbus Parkinson deutlich mindern.

Morbus Parkinson zählt mit etwa einer viertel Million Betroffenen in Deutschland zu den häufigs­ ten neurologischen Erkrankun­ gen. Patienten leiden oft schon im Frühstadium und verstärkt im weiteren Verlauf unter orthopä­ dischen Problemen wie Rücken­ und Gelenkbeschwerden. Eine frühzeitige Therapie durch Experten aus verschiedenen me­ dizinischen Disziplinen kann Beschwerden mindern und ortho­ pädische Operationen vermei­ den oder zumindest verzögern.

Vier Experten der Schön Klinik Neustadt erläutern, wie Betroffe­ ne von dieser Zusammenarbeit profitieren: Dr. Uwe Jahnke, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie, Dr. Márk Köszegváry, Ltd. Arzt der Klinik für Wirbelsäulen­ chirurgie mit Skoliosezentrum, sowie Dr. Karl Christian Westphal und PD Dr. Michael Hoffmann, beide Chefärzte der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Wieso leiden ParkinsonPatienten häufig an Rückenund Gelenkbeschwerden? Dr. Jahnke: Die Erkrankung schädigt das zentrale Nerven­ system. In der Folge entwickeln die Betroffenen typische Symp­ tome wie eine Versteifung der Muskeln, ein Zittern der Extre­ mitäten, Bewegungsverlang­ samungen oder auch Gangun­ sicherheiten. Aufgrund der damit einhergehenden Bewe­ gungseinschränkungen leiden Patienten oft schon in der Früh­ phase an einseitigen Schulter­ oder Rückenschmerzen. Diese und andere Probleme nehmen im Zeitverlauf zu und führen dann zu irreversiblen Schädi­ gungen. Durch eine rechtzeitige Therapie lassen sich diese oft­ mals verhindern.

mentöser und anderer Therapien die gleiche Lebenserwartung wie gesunde Menschen. Ziel jeder Behandlung ist es, die Lebensqualität der Patienten solange wie möglich auf hohem Niveau zu erhalten. Dazu gehört auch, Schädigungen am Bewe­ gungsapparat durch Fehlhaltun­ gen und Fehlbelastungen zu minimieren. In der Schön Klinik Neustadt werden Parkinson­ Patienten deshalb von Beginn an von einem fachübergreifen­ den Expertenteam behandelt: Neurologen, Orthopäden und Wirbelsäulenchirurgen erarbei­ ten gemeinsam die für den jeweiligen Patienten optimale Therapie. Ziel ist es, eine Ope­ ration gänzlich oder zumindest solange wie möglich zu ver­ meiden.

Warum ist eine frühzeitige interdisziplinäre Behandlung so wichtig? Dr. Köszegváry: Parkinson ist nach wie vor nicht heilbar. Den­ noch haben Betroffene heute aufgrund verbesserter medika­

Und wenn eine orthopädische Operation nicht zu vermeiden ist? Dr. Westphal: Wenn durch medi kamentöse Einstellung, neurologische und konserva­ tive orthopädische Therapien

beziehungsweise spezifische wirbelsäulenchirurgische Be­ handlungen keine ausreichende Beschwerdefreiheit für den Patienten erreicht wurde, kann ein operativer Eingriff sinnvoll sein. Auch hierbei ist die inter­ disziplinäre Zusammenarbeit entscheidend für einen nachhal­ tigen Therapieerfolg. Die Experten der Schön Klinik Neustadt halten am 22. März 2018 in Bremen zu diesem Thema einen öffentlichen Vortrag für interessierte Besucher: Donnerstag, 22. März 2018, 18 Uhr, Swissôtel Bremen, Hillmannplatz 20, 28195 Bremen Der Eintritt ist kostenfrei. Kaltgetränke stehen kostenlos zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

KONTAKT

Schön Klinik Neustadt Am Kiebitzberg 10 23730 Neustadt i. H. T +49 4561 7184686 GBoettcher@ Schoen-Kliniken.de www.schoen -kliniken.de

N AT I O N A L E S K R A N K E N H AU S

2018 ORTHOPÄDIE

DEUTSCHLANDS GRÖSSTER KRANKENHAUSVERGLEICH

Schön Klinik. Messbar. Spürbar. Besser.


r e p u S en n o i t k A n efahre

N O S I A S -Tage!

Deutschlands größte Rad-Auswahl

rob kenwind! P e k i B üc En mit R re Radfah

.-€ 1 r ü f t urs

Bratw

pass S r e d Kin rhaltung Unte

T z R r ä A M SFrT16. Slale1n7.Angeboten

und

und

e n i z e s e i p e mit s ktions-Pr und A

Akino Kinder Fahrradhelm

Kopfgröße anpassbar für perfekten Sitz, federleicht und sicher. 95 *

39.

33.-

Traveller E-Comfort

• aus deutscher Fertigung mit hoher Verarbeitungsqualität • besonders gleichmäßig-harmonischer Bosch Active Motor • höchster Fahrkomfort bei ausgedehnten Touren • hydraulische Scheibenbremsen • 8 Gang Schaltung von Shimano

540 Radhelm

flexibles Anpassystem garantiert perfekten Sitz, In-Mould-Superleichtbauweise. *

95* 59.

99 . 29

ELEKTRO-RAD

spart 17 % ge

** . 9 259

. 2 5 19

espart 96 29. € g

BOSCH

49.

Sport-Radbrille TESTIDA CM

gewölbte Anti-Beschlag-Gläser, UV-Schutz, ausßen verspiegelt, hoher Tragekomfort

23.

99

tFrühstaris Pre spart! e g € . 7 64 0,0 %

Active Line Motor

95 *

Powered by

400 Wh

espart 96 25. € g

Vorderradträger und Korb montiert!

Sport-MTB Wildtail Disc

Alu-Cityrad Milano

• leichter, sauber verarbeiteter Performance-Aluminiumrahmen • einfach bedienbare 21 Gang Shimano Rapidfire-Schaltung • Scheibenbremsen • leichtlaufende 27.5“ Multisportbereifung für Asphalt und Offroad • bequemer Sportsattel

• leichter, fein gearbeiteter Aluminium-Rahmen • moderne, zuverlässige Technik im Retrostyle • 7 Gang Shimano Nexus Nabenschaltung • Reifen mit Reflexstreifen und Pannenschutzeinlage • lackierter Frontgepäckträger und Korb inklusive • funktioneller iRackSystemgepäckträger hinten • praktisch und chic

alsch wegen f

er Farbe

t r e i z u d e ** er 50% r

üb

367.- €

HANSATOR

689.-

. 2 2 3

! gespart

0,0 %

BREMEN

1)

erung Finanzi

.20 €

95 10 x 1

20 32. € 1) 10 x ng

ieru Finanz

tFrühstar

157.-

Preis

** 499.-

. 2 4 3

rt! € gespa

0,0 %

1)

ierung Finanz

.20 €

4 10 x 3

www.zweirad-stadler.de

Zweirad-Center Stadler GmbH, Hafenstraße 1, 28217 Bremen, 0421 52277 0, Mo-Sa 10:00 - 20:00 Uhr 2x in Berlin•Bremen•Hannover•Mülheim-Kärlich•Leipzig/Halle•Frankfurt•Mannheim•Nürnberg•Fürth•Regensburg•Straubing•Hammerau•München•Chemnitz•Essen Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Teilweise keine Originalabbildungen. Angebote nur solange der Vorrat reicht. * Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ** Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers *** Bisheriger Verkaufspreis. 1) Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 0,0 %; effektiver Jahreszins 0,0 %; Beispiel: Finanzierungsbetrag 1.000,- Euro. 10 Monate 100,- €. Gesamtbetrag bei einer Laufzeit von 10 Monaten: 1.000,- €. Angaben zugleich repräsentatives Beispiel i. S. d. § 6a Abs. 4 PangV. Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort München: Schwanthalerstr. 31, 80336 München. In Österreich erfolgt die Vermittlung für die Santander Consumer Bank GmbH, Donau City-Straße 6, 1220 Wien

Weser Report - Links der Weser vom 14.03.2018  

Weser Report - Links der Weser vom 14.03.2018

Weser Report - Links der Weser vom 14.03.2018  

Weser Report - Links der Weser vom 14.03.2018