Page 1

Copypreis 0,50 EUR

MUSIC. ENtertainment. LIVE. #165 fEBRUAR 2017

news

U2 peter doherty George Benson

Festivals

Taubertal Summerjam Kunst!Rasen Bonn

„Das Nonplusultra des Festivalsommers ...“

ROCK AM RING Rock im Park


.inhalt

News 

04-07

U2 Peter Doherty Phil Campbell & The bastard sons George benson

tourstarts 

titelstory

08-09

10-11

Rock am ring & rock im park

rockpop national

hard heavy

A summer‘s tale summerjam kunst!rasen Taubertal-festival

22-23

joey jordisons vimic danko jones periphery state champs

show festivals 12-13

20-21

alexa feser lena yvonne catterfeld andreas kümmert marcel brell

24-25

Elvis – das musical cirque du soleil – ovo the addams family

livecheck 26-27 rockpop

international

14-19

Bob dylan gianna nannini A-Ha Jake Isaac Michael Patrick kelly fatoni the xx yello kat frankie & band mighty oaks esben and the witch

conor oberst against me! django 3000

termine

impressum & preview

28-34

35


.news .im februar Bono hat sich eine 30 Jahre alte Platte angehört, Phil macht voll auf Familie und Peter lässt sich an der Waterkant den Wind um die Nase wehen. Von Judith Holofernes bis Elastiq [S. 04-09]

.GOOD NEWS

Judith Holofernes

Dass die Helden-Frontfrau mit gerade mal sieben Konzerten zu ihrem neuen Album nicht durchkommt war eigentlich klar. Jetzt gibt es also noch einmal ein paar Zusatztermine im April. >Termine Seite 31

Phillipp Poisel Es ist vollbracht! Am 17. Februar erscheint endlich das langerwartete Album „Mein Amerika“ – wenn das mal nicht ins aktuelle Zeitgeschehen passt! Auf Tour geht es dann ab Ende März. >Termine Seite 33

The Pigeon Detectives Die Band aus Leeds ging ja schon immer etwas rabiater zur Sache, folgerichtig heißt das aktuelle Werk denn auch „Loose Control“ und die deutschen Fans können im März gepflegt ausrasten. >Termine Seite 33

2Cellos Sir Elton John war es, der das Duo erstmals einem großen LivePublikum präsentierte, inzwischen füllen Luka Šuli´c und Stjepan Hauser selber die großen Hallen. Mit neuem Album im Herbst on tour. >Termine Seite 28

Steve Stevens Als kongenialer Partner von Billy Idol wurde er berühmt, ohne seine Gitarrenarbeit würden „Rebel Yell“ oder „White Wedding“ nur halb so gut klingen. Jetzt kommt er auf eine seiner seltenen Solo-Tourneen. >Termine Seite 34

.bad news José Carreras Eine kleine Schrecksekunde gab es, als der Star» Judith Holofernes » Bildbenennung

4 . News

EVENT.

tenor sein Konzert in Frankfurt aus gesundheitlichen Gründen absagen musste. Aber es geht ihm wieder besser und der Nachholtermin steht bereits fest. >Termin Seite 29


.News

>>

U2

Bonos Oper Es bedeutete den internationalen Durchbruch für Bono und seine Mitmusiker: „The Joshua Tree“ war U2s erstes Nummer-eins-Album in den Vereinigten Staaten und eroberte natürlich auch in Irland und Großbritannien die Pole Position, mal ganz abgesehen von Single-Hits wie „With Or Without You“ oder „Where The Streets Have No Name“. Die Band selber hatte das Album an sich zuletzt kaum noch auf dem Schirm. So gesteht Bono: „Ich hörte mir kürzlich „The Joshua Tree“ erstmals nach 30 Jahren wieder an ... Es ist eine Oper ... Ich habe einige dieser Songs oft gesungen, aber niemals alle.“ Jetzt gibt es die komplette Platte live, und zwar im Rahmen einer groß angelegten Stadion-Tournee, die die Iren immerhin für ein Konzert nach Deutschland führt. ra >Termin: 12.7. Berlin

Peter Doherty

Die frische Brise von der Waterkant Das Enfant terrible der britischen Popkultur hat mit „Hamburg Demonstrations“ seit Dezember sein zweites Soloalbum draußen, auf dem er seiner neuen Wahlheimat Hamburg ein recht persönliches musikalisches Denkmal setzt. Und mit der dazugehörigen Tour ist im Gegensatz zu früher durchaus zu rechnen, nachdem der 37-Jährige in den vergangenen Jahren immer zuverlässiger wurde: Die berüchtigten Konzert- und Tourabsagen in letzter Minute oder gar ein schlichtes Nichterscheinen auf der Bühne wurden immer seltener und selbst bei der Reunion-Tour der Libertines gab es keine nennenswerten Ausfälle. Vielleicht tut Doherty ja die frische Brise an der Waterkant gut, in jedem Fall dürfen wir uns auf ein paar Gigs im Februar freuen. ra >Termine: 20.2. Frankfurt, 21.2. München, 22.2. Köln, 25.2. Berlin

Phil Campbell And The Bastard Sons Wenn die Familie über allem steht …

Vor einem Jahr musste die Rockwelt mit dem Tod von Lemmy Kilmister einen tragischen Verlust erleiden. Für Motörhead-Gitarrist Phil Campbell aber kein Grund die E-Gitarre an den Nagel zu hängen, der hat stattdessen gleich mehrere Projekte angestoßen, wie die Phil Campbell All Star Band oder ein Album mit dem Slipknot-Percussionisten Chris Fehn. Doch sein Hauptaugenmerk liegt auf einem Familien-Projekt: Campbell hat seine drei Söhne Todd, Dane und Tyla zusammengetrommelt und mit diesen „Bastard Sons“ eine neue, generationsübergreifende Combo gegründet. Einen ersten Eindruck konnte man bereits im vergangenen November dank einer EP gewinnen, ein komplettes Album ist in der Mache und eines kann schon mal verraten werden: Es rockt amtlich! ra >Termine: 13.3. Köln, 14.3. Berlin, 16.3. Hamburg

George Benson

Der Gitarrist, der auch singen muss

we proudly present

Zehn Grammys nennt George Benson inzwischen sein eigen, und sowohl Jazzer als auch Pop-, R‘n‘B- und Soulfans können sich auf den Mann einigen. Seine Wurzel hat Benson aber im Jazz, er spielte Aufnahmen für Miles Davis und Herbie Hancock ein – und auch wenn er als Sänger auf seinen eigenen Alben die größten Erfolge feierte, sieht er sich immer noch als Instrumentalist: „Es freut mich zwar, dass dem Publikum meine Vocal-Arbeit gefällt, doch in erster Linie bin ich ein Gitarrist. Ich habe den Großteil meines Lebens dem Beherrschen dieses Instruments gewidmet und meine diesbezüglichen Ideen kultiviert.“ Wie gut Benson sein Gitarrenspiel inzwischen kultiviert hat, kann man im Juli bei seinem leider einzigen Deutschlandkonzert in München erleben. ra >Termin: 11.7. München

6 . News

EVENT.


» U2

.News Last Minute

José James Er gilt als musikalischer Grenzgänger zwischen Jazz, HipHop und R’n’B, hat mit „Love In A Time Of Madness“ sein inzwischen siebten Longplayer in den Startlöchern stehen und ist im April bei uns auf Tour. >Termine Seite 31

Joel Brandenstein 100 Millionen Streams bei youtube, 500.000 Fans hier bei facebook – Zeit wird’s, dass der Songwriter den Schritt in die reale Welt macht! Das passiert mit seinem Debütalbum und einer Tour im Mai. >Termine Seite 28

Scherf & Band Liedermacher meets Pop-Punkband, in diesem Fall eine Win-Win-Situation. Als Referenz hat man bewiesen, dass man Franz Josef Degenhardt verrocken kann und die eigenen Songs funktionieren ebenfalls prächtig. >Termine Seite 33

Elastiq Die Jungs aus der Eifel haben das Zeug, zum Next Big Thing in Sachen HipHop werden: Die bringen da nämlich nicht nur Jazz und Rock sondern auch Klassik in ihren Klangwelten unter. Ab März on tour. >Termine Seite 30

EVENT.

. news 7


.Tourstarts im februar Die Höchste Eisenbahn

8 . tourstarts EVENT.

we proudly present

Apocalyptica

So langsam ist es wirklich höchste Eisenbahn, sich die Tickets für Tour der Berliner Indie-Popper zu organisieren, denn die Tour startet im Februar.

Metal-Acts wie Slayer oder Metallica mit vier Cellos zu covern galt mal als (wenn auch guter) Witz, heute gibt es zahllose Nachahmer. Hier kommt das Original …

>9 Konzerte vom 15.2. bis 12.3

>6 Konzerte vom 8. bis 22.2.

Black Box Revelation

Blossoms

Das belgische Power-Duo ist mit „Highway Cruiser“ beim vierten Album angelangt und klingt so rau, roh und wild wie immer. Keine Überraschung, aber toll!

Die Newcomer aus Manchester schauen mit ihrem Debütalbum erstmals hier vorbei. Mit ihrem ganz eigenen, leicht psychedelischen Indie-Electro-Pop-Rock-Mix.

>5 Konzerte von 15. bis 21.2.

>4 Konzerte vom 13. bis 28.2.

Daddy Cool

John Mayall

Mehr als 20 Boney M.-Klassiker klingen in diesem FrankFarian-Gedächtnis-Musical an – und machen diese Show zu jener mit der wohl aktuell größten Hit-Dichte …

Der 83-jährige Blues-Pionier lebt nach wie vor die meiste Zeit on the road und wer hier lediglich aus Neugier oder gar Mitleid hingeht, der erlebt ein vitales, blaues Wunder.

>42 Shows vom 6.2. bis 27.5.

>14 Konzerte vom 26.2. bis 30.3.

Against The Current

Immanu El

Chrissy Constanza kannte man bislang eher als Internetsternchen, doch nun macht sie mit ATC eine richtige Musik-Karriere. Jetzt (schon) wieder auf Tour.

Die schwedischen Indie-Popper geben sich auf dem Album „Hibernation“ erheblich zugänglicher als früher. Die dürfen das aber auch, weil die neuen Songs das brauchen.

>4 Konzerte vom 11.2. bis 5.3.

>6 Konzerte vom 19. bis 24.2.

Jack Savoretti

Die Sterne

Sein aktuelles Album „Sleep No More“ ist eine Musikgewordene Liebeserklärung an seine Frau. Die Tour dazu wird dann hoffentlich eine solche an die Fans …

25 Jahre Indie-Artrock aus Hamburg und nie waren sie wertvoller als heute. „Mach‘s besser“ heißt das Jubiläums-Albumboxset, selbstredend samt passender Tour.

>6 Konzerte vom 2. bis 10.2.

>10 Konzerte vom 9.2. bis 2.3.


Elif Die Berliner Songwriterin eröffnete bereits Konzerte von Ronan Keating oder Andreas Bourani. Jetzt kommt sie mit ihrem zweiten Album auf Tour. >9 Konzerte vom 14. bis 23.2.

Michelle Ihr Tourmotto lautet „Ich würd‘ es wieder tun“, und eben das wollen wir auch hoffen. Zumindest, dass sie ihre Hits immer wieder live singt. >29 Konzerte vom 2.2. bis 19.3.

Rainhard Fendrich „SCHWARZODERWEISS“ heißt sein neues Album, was aber nichts mit seiner Art zu denken zu tun hat. Was ihn wirklich bewegt, erfährt man auf seiner aktuellen Tour. >16 Konzerte vom 9.2. bis 9.3.

«

Annett Louisan „Berlin, Kapstadt, Prag“ sind nicht die Tourstationen der kleinen Chanteuse mit der großen Ausstrahlung, sondern der Titel ihres aktuellen Albums – samt Tour … >27 Konzerte vom 28.2. bis 7.4.

Moya Brennan Ihre Band Clannad befindet sich zwar in einer Schaffenspause, was für die Sängerin aber nicht gilt. Die tourt stattdessen mit ihrem neuen Album durch Deutschland. >12 Konzerte vom 14. bis 28.2.

Tegan And Sara Der Indie-Folk der Anfangstage ist passé, inzwischen sind sie bei tanzbarem Queer-Pop angelangt. Live ist Partymodus angesagt, mit leicht aggressivem Unterton … >4 Konzerte vom 1. bis 10.2.

Cäthe „Ich muss gar nichts“ lautet der Titel ihres aktuellen Albums, was nicht ganz stimmt. Denn aktuell muss sie Koffer und Instrumente packen, denn ihre Tour startet jetzt. >9 Konzerte vom 31.1. bis 11.2.

The Chainsmokers Mit der Single „#Selfie“ feierte das US-Duo 2014 seinen Durchbruch und konnte 2016 mit „Closer“ seine erste Nummer eins platzieren. Das war nur der Anfang … >1 Konzert in Köln am 16.2.

Heck Bis 2015 nannte sich das Hardcore-Quartett aus Nottingham noch Godzilla. Als Heck läuft es eigentlich noch besser und live hauen die eh alles klein. >6 Konzerte vom 9. bis 22.2.

EVENT.

. tourstarts 9


.titel Story

Rock am Ring / Rock im Park Alles auf Anfang

Von Thomas Reitmair. Wir erinnern uns: 2015 geschah das eigentlich Undenkbare. Das wohl traditionsreichste, aber mit Sicherheit größte und bedeutendste Open Air der Nation musste aus Gründen, die bis heute ein wenig schleierhaft geblieben sind, seinen angestammten Platz am Nürburgring aufgeben und auf ein neues Gelände auf dem ehemaligen Flugplatz Mendig umziehen – das Ende einer Legende! Nun, nicht ganz …

» Die Toten Hosen

Denn dieses Jahr macht die die völlig unerwartete Überraschung perfekt, denn Rock am Ring kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Wie man sich im Detail wieder mit den NürburgringBetreibern geeinigt hat, geht aus den bisherigen Pressemitteilungen nicht wirklich klar hervor, warum man das Flughafengelände Mendig nach zwei eigentlich höchst gelungenen Festivals wieder aufgegeben hat schon eher. Trotz Rekordbesucherzahlen sei die Wirtschaftlichkeit durch immense spezifische Anforderungen auf Dauer in Frage gestellt worden. Ständig erweiterte Auflagen der Naturschutzbehörden im Hinblick auf Umwelt-, Arten- und Gewässerschutz hätten weitere Investitionen in Millionenhöhe erforderlich gemacht, ohne auf Dauer eine garantierte Genehmigungsfähigkeit zu gewährleisten. Eine weitere Verschärfung dieser Auflagen bei einer eigentlich unproblematischen, auf wenige Tage

10 . titel

EVENT.

beschränkten und die Umwelt nicht belastenden Nutzung habe nun die Grenzen des Machbaren überschritten. Die Rückkehr zum Nürburgring wäre unausweichlich (und gottseidank auch wieder möglich) gewesen, es gehe nun darum, das größte deutsche Festival langfristig zukunftsfähig zu gestalten. Was dann wohl heißt, dass das Rock am Ring zurückgekommen ist, um endlich und endgültig zu bleiben – und trägt so seinen Namen auch wieder zurecht. Manchmal muss man offenbar ein paar Haken schlagen, um zum finalen Ziel zu gelangen. Trotzdem bleibt aber nicht alles beim alten, ein paar Features, die in Mendig etabliert wurden und die sich dort bestens bewährt haben, werden beibehalten. Und das bezieht sich vor allem auf die verschiedenen Alternativen des Campings. Zum Beispiel das Green Camping, das Umwelt und Gewissen schont, das Rock’n’Roll Camping, das mit einer

eigenen Stromversorgung aufwartet und das selbsterklärende Caravan Camping. All diese Angebote werden beibehalten und auf bevorzugten Flächen ermöglicht. Ebenso wie das Wohlfühlpaket Rock-am-Ring-Experience, bei dem man sich den Zeltaufbau sparen kann, hochwertige Sanitäranlagen vorfindet, auf befestigten Wegen wandelt und erlesen schmausen kann. Und wenn man will, kann man sich sogar Getränke oder andere elementar wichtige Dinge liefern lassen. Praktisch ist auch der exklusive Zugang zu den Wellenbrecherbereichen der beiden Hauptbühnen. Open Air geht heutzutage eben auch mit Stil muss aber auch nicht, die traditionelle Bespaßungsstrategie mit Billigzelt samt DosenbierPalette geht natürlich auch. Prinzipiell geht es immer noch um die Erfahrung der Gemeinschaft und den Spaß, den man zusammen hat – Rock’n’Roll eben. Und wenn dieses Jahr wieder


» System Of A Down

» Rammstein

das Wetter mitspielt (schlimmer als 2016 kann es kaum werden), dann, nun ja, wird alles wieder so schön, wie früher schon immer war. Und das natürlich auch auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg, sprich dem Rock im Park und der Festivalzwilling erfreut sich nicht von ungefähr seit 1997 ungebrochener Beliebtheit. Denn es ist beileibe nicht so, dass die Leute, die keine RaR-Tickets ergattern konnten, aufs RiP ausweichen! Nein, viele Fans ziehen die ganz eigene Atmosphäre auf dem Zeppelinfeld sogar der des Nürburgrings vor – alles Geschmackssache. Eines haben natürlich nach wie vor beide gemeinsam und das ist das (fast identische) Line-up. Das ist bekanntlich traditionell das Nonplusultra des gesamten Festivalsommers. So natürlich auch anno 2017, wo die Headliner Die Toten Hosen, Rammstein und System Of A Down heißen. Weitere Höhepunkte des Programms können an

dieser Stelle ob der Fülle des Angebots nur noch willkürlich angegeben werden – als da zum Beispiel wären: 187 Strassenbande, Airbourne, AnnenMayKantereit, Beatsteaks, Beginner, Broilers, Five Finger Death Punch, Genetikk, In Flames, Kraftklub, Macklemore & Ryan Lewis, Prophets Of Rage, Rag’n’Bone Man, Slaves oder Wirtz. Wie immer gilt: Wenn der eigene Lieblings-Act nicht beim RaR/RiP auftritt, dann sollte man auf ein Schlagerparaden-Abo ausweichen. Und wer vor, zwischen oder nach den Konzerten immer noch nicht genug hat, für den bieten sich die Musikzelte an, in denen der geneigte Feier- oder Tanzwütige alles zwischen Technobrett und Classic Rock zum finalen Abfeiern findet. Das Einzige, das nun noch gefunden, sprich erworben werden muss, ist natürlich ein (oder mehrere) Ticket(s). Das vergünstigte Angebot namens „erste Preisstufe“ ist bereits passé und

bei Redaktionsschluss waren bereits weit mehr als 40.000 Drei-Tages-Tickets für Rock am Ring verkauft, die Rock’n’Roll-Tickets und die Camping Caravan-Kontingente waren sogar bereits komplett vergriffen – für Rock im Park lagen keine konkreten Angaben vor. Soll heißen, es könnte mal wieder eng werden und auch das hat Tradition. Und eines steht fest: Das diesjährige Rock am Ring stellt mit seiner Rückkehr zum Ring etwas ganz Besonderes dar und dürfte auch als solches gefeiert werden. 2017 ist jetzt schon Stoff für die Festival-Geschichtsbücher, denn derart Unerwartetes und gleichzeitig höchst Erfreuliches geschieht eben nicht jeden Tag. Von einem Wunder zu sprechen wäre jetzt ein wenig übertrieben, aber dieser völlig unverhoffte Neuanfang ist schon erstaunlich genug. >Termine: 2.6.-4.6. Nürburgring / Nürnberg

EVENT.

. titel 11


.festivals Bonn und die meteorologische Bedeutung eines Festivals, in Köln fliegt dagegen die Zeit und dann ist da noch das Festival, das einfach nicht mehr wachsen will. Von A Summer’s Tale bis Burg Herzberg.

A Summer’s Tale

Zuwachs auch für den Nachwuchs Nach Franz Ferdinand, Birdy und Element Of Crime stehen nun eine ganze Reihe weiterer Acts für das Festival vor den Toren Hamburgs fest: Die Saddle Creek-Legende Conor Oberst ist als weiterer Headliner am Start, ebenso wie die Electronic-HipHopper Stereo MCs. Außerdem neu in Sachen Musik: The Common Linnets aus den Niederlanden, Blaudzun sowie die australische Newcomerin Tash Sultana. Auch bei den Lesungen ist Zuwachs zu vermelden, und zwar kein Geringerer als Heinz Strunk, der aus seinem aktuellen Buch „Jürgen“ lesen wird. Und nachdem das Summer’s Tale unter anderem auch junge Familien ansprechen will, ist mit Pelemele eine Band gebucht, die ihre Fans vor allem bei dem ganz jungen Publikum hat. ra >Termin: 2.-5.8. Luhmühlen

Summerjam

Tradition … aber immer locker Die Zeit fliegt. 1986 ging der erste Summerjam auf der Freilichtbühne Loreley an den Start, seit 1996 hat er seine Heimat auf dem idyllischen Inselgelände im Fühlinger See bei Köln gefunden. Auch die 32. Ausgabe trägt natürlich die hehre Tradition weiter und die hat ihre musikalischen Roots bekanntlich im Reggae, Ska, Dancehall und allem Artverwandten. Die werden in diesem Jahr von Top-Acts wie Patrice, Alpha Blondy oder Toots & The Maytals repräsentiert, aber auch diesmal wird das Reinheitsgebot immer wieder mal mit geschmackvollen und spannenden Genre-Ausreißern aufgelockert. In diesem Jahr zum Beispiel mit Sido, G-Eazy oder Bilderbuch (huch!) und wem das zu far out ist, dem bleibt immer noch die Dancehall-Area am Campinggelände. tr >Termin: 30.6.-2.7. Köln, Fühlinger See

KUNST!RASEN

Warum ist es am Rhein so schön? Ob man sich auf den Sommer verlassen kann, ist eine andere Frage, aber sobald selbiger in Bonn meteorologisch begonnen hat, beginnt dort auch sicher die Kunst!Rasen-Saison. Und das wie seit jeher im Grünen in Gronau direkt am Rhein, wo sich auf der dortigen Freilichtbühne zwischen dem 23. Juni und dem 25. Juli wieder musikalische Prominenz für so ziemlich jeden Geschmack tummelt. Konkret sind das in diesem Jahr (und in dieser Reihenfolge) Brings, 257ers (Support Karate Andi), Andreas Bourani, das Klassik!Picknik, Sarah Connor, Zucchero und Amy Macdonald (Support Vincent Weiss). Nebenbei lädt noch der Kunst!Garten zum Lustwandeln ein und fertig ist eine der entspanntesten Open-Air-Veranstaltungsreihen des Sommers – und der kommt. tr >Termine: 23.6.-25.7. Bonn, Gronau

12 . festivals

EVENT.


we proudly present

Taubertal-Festival Angebot – und Nachfrage

Schon immer das wahrscheinlich landschaftlich schönste Open-Air-Gelände und vielleicht auch das heimeligste Festival der Saison, was vor allem daran liegt, dass es seit 1996 nicht gewachsen ist, obwohl es die Ticketnachfrage eigentlich zwingend fordern würde. Geht aber nicht, auf die Rothenburger Eiswiese zwischen Steilhang und Tauber passen eben allerhöchstens 19.000 Menschen und das war’s dann. Was ebenfalls bleibt, wie es schon immer war, ist die überragende Qualität des Line-ups, das auch diesmal die Crème de la Crème der aktuellen Indie-HipHop-Alternative-Landschaft präsentiert, für dieses Jahr haben schon mal Kaliber wie Biffy Clyro, Casper, Antilopen Gang, Anti-Flag und Kyle Gass bestätigt. Und jetzt ran an die Tickets. tr >Termin: 10.8.-13.8. Rothenburg ob der Tauber

Elbjazz

Juicy Beats

Neben großen Namen wie Gregory Porter, Jan Garbarek oder Agnes Obel wartet das Elbjazz Festival dieses Jahr auch mit einer nagelneuen Location auf: In der Elbphilharmonie werden sechs Konzerte gespielt.

Jüngst wurde eine ganze Palette an neuen Bands für das Festival im Dortmunder Westfalenpark bestätigt. Unter anderem jetzt dabei: Trailerpark, SDP, Christian Steiffen, OK Kid und Randall.

>Termine Seite 30

>Termine Seite 31

Parookaville

Burg Herzberg Festival

Das Festival im nordrhein-westfälischen Weeze entwickelt sich zum neuen Mekka der Techno- und Electro-Szene. Dieses Jahr schaut David Guetta vorbei und an hippen Newcomern herrscht sowieso kein Mangel.

Deutschlands schönste Festival-Zeitmaschine in Richtung selige Hippiezeiten. In diesem Jahr führen Kansas und Gong das (bisherige) Line-up an, nebenbei wird’s wie eben immer wieder schwer psychedelisch …

>Termine Seite 33

>Termine Seite 28

EVENT.

. festivals 13


.rockpop .international Der Maestro kommt, bleibt aber dabei: Schweigen ist Gold. Was zu sagen haben dagegen: Gianna Nannini, Yello, Kat Frankie und da wären noch ein paar singende Eichen. Von Bob Dylan bis Banks. [S. 14-18]

Bob Dylan

His Bobness kommt doch noch Endlich gibt es mal wieder News über Bob Dylan, die die Musik betreffen, nach all dem Hickhack in den vergangenen Monaten: Erst die Nachricht über die Vergabe des Literaturnobelpreises an ihn, worüber sich erstaunlich viele, vor allem so einige etablierte Schriftsteller, echauffierten. Dann das lange Schweigen von His Bobness, schließlich meldete er sich nach Wochen doch zu Wort und äußerte seine Freude – um dann aber die Teilnahme an der Verleihung abzusagen und an seiner statt Patti Smith zu schicken. Jetzt kommt er am Ende dann doch, und zwar nach Deutschland um vier Konzerte zu geben. Auch hier wird der Meister sich vermutlich auf der Bühne eher in Schweigen hüllen, aber seine Lieder sprechen ja eh für sich. ra >Termine: 11.4. Hamburg, 12.4. Lingen, 13.4. Düsseldorf, 25.4. Frankfurt we proudly present

Gianna Nannini Unbedingte Leidenschaft

Die Skandalnudel aus Siena hat im vergangenen Jahr ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert und das stilgerecht mit einer 60 Konzerte umfassenden Italien-Tour, die selbstverständlich restlos ausverkauft war. Die immerhin schon 62-Jährige hat ihn also immer noch, den Rock’n’Roll und das war schon immer ihre Kernkompetenz – ihr Vorbild war und ist nicht zufällig Janis Joplin, mit der sie nicht nur die Reibeisenstimme teilt, sondern auch die unbedingte Leidenschaft, ihr Publikum zu rocken. Deutschland darf sich jedenfalls auf über zweistündige Shows einstellen und auf den Auftritt eines Streichersextetts, das zwischendurch für ein paar verdiente Atempausen sorgen wird. Um es mit einem ihrer Albumtitel zu sagen: Giannissima – endlich wieder! tr >Termine: 2.4.-10.4. u.a. Nürnberg, Stuttgart, Düsseldorf, Ravensburg

a-ha

… ziehen die Stecker Dass die drei Norweger am Ende dann doch nicht ohne einander können, war schon 2011, ein Jahr nach dem offiziellen Ende von a-ha klar, als sie bei einer Gedenkveranstaltung zu den Anschlägen von Anders Breivik am 22. Juli 2011 wieder gemeinsam auftraten. 2015 gab es sogar ein neues Album und 2016 dann auch wieder eine richtige Tour. Und auch 2018 kann man Morten Harket, Pål Waaktaar-Savoy und Magne Furuholmen live erleben, diesmal werden ihre Hits ein akustisches Gewand erhalten. Bereits Ende Juni soll die erste AkustikKonzertreihe in Bild und Ton mitgeschnitten und im Herbst via DVD und CD veröffentlicht werden. Anfang 2018 gibt es das Ganze dann schließlich auch bei uns unter dem Motto „An acoustic evening with a-ha“ livehaftig zu sehen. ra >Termine: 23.1.-6.2. u.a. Stuttgart, Frankfurt, Hannover, Leipzig

14 . rockpop . international

EVENT.


Jake Isaac

Der Eins/Zwei/Drei-Punkte-Plan Im Elternhaus von Isaac kursierten genau zwei Tonbänder (und Digital Natives starten jetzt bitte eine selbstständige Websuche) – eines mit Paul Simons „Graceland“ und eines mit Werken von Mozart. Das bedeutet aber nicht, dass erstens: Der Londoner aus dem Analogozän stammt, er ist gerade mal Anfang Zwanzig. Und zweitens, dass sein eigener musikalischer Output nur von diesen beiden musikalischen Polen geprägt wäre – inzwischen kamen auch Old School-Soul und Indierock-Spurenelemente hinzu. Das Ergebnis hat auf bislang drei EPs für reichlich Furore gesorgt, nun steht das Albumdebüt an, das möglicherweise den Titel „Our Lives“ tragen wird, die kommende Tour läuft jedenfalls unter diesem Motto. Drittens: Hier kommt was richtig Gutes. tr >Termine: 8.5.-24.5. u.a. Stuttgart, München, Leipzig, Berlin we proudly present

Michael Patrick Kelly Der Geist vertreibt die alten Geister

Man kann es nicht anders sagen: 2004 war er weg vom Fenster. Vorangegangen war bekanntlich der Irrsinn namens Kelly Family samt Burnout sowie eine weitere Lebenskrise nach dem Tod seines Vaters 2002. Michael suchte sein Heil in der Spiritualität, lebte zwischen 2004 und 2010 als Mönch in einem französischen Kloster und als 2015 sein Comeback-Album „Human“ erschien, war das eine echte Überraschung. Eine richtig erfolgreiche noch dazu, die nun ihre Fortsetzung im Nachfolger „Ruah“ (hebräisch für „Geist“) gefunden hat. „Ruah“ ist ein Dokument seines Glaubens (samt gälischen, französischen und lateinischen Texten), wer dazu aber Live-Gottesdienste erwartet, liegt falsch – hier geht’s nicht um Missionsarbeit, sondern um Ehrlichkeit. tr >Termine: 20.11.-6.12. u.a. Dortmund, Kassel, Stuttgart, Zwickau

EVENT.

. rockpop . international 15


Fatoni

Wenn originell originell ist Das Rapperpseudonym des Anton Schneider klingt ein bisschen nach Zirkusclown, laut seinem Booker ist er allerdings „der Benjamin Button des Rap“ (aha) und die Fachpresse spricht bereits vom „originellsten und interessantesten zeitgenössischem MC“. Und nicht nur das, der Münchener ist auch ausgebildeter (und erfolgreicher Theater-)Schauspieler und Radiomoderator – auch wenn diese Tätigkeiten derzeit eher Nebenbeschäftigungen darstellen. Schließlich ist sein Album „Yo, Picasso“ (siehe Originalität) „ein Kleinod“ (SPEX) und nach Supports für Fettes Brot und Antilopen Gang geht’s jetzt endlich und verdient solo in die Manege. „Die Zeit heilt alle Hypes“ (sic) hieß eine seiner EPs – und in diesem Fall darf man Letzterem glauben … tr >Termine: 29.3.-13.5. u.a. Heidelberg, Trier, Bielefeld, Aachen

The xx

Die hohe Kunst des Anti-Pop Wenn es in den vergangenen zehn Jahren eine Band gegeben hat, die so ziemlich jeden Indie-Hipster abgeholt hat, dann war es dieses Londoner Trio mit ihren minimalistischen Song-Skeletten. Musik, so reduziert, dass sie immer kurz vor der Selbstauflösung zu stehen schien, von Musikern, denen der Hype sichtlich unangenehm war. Und so verwundert es auch nicht, dass sie sich für ihr drittes Album „I See You“ fast fünf Jahre Zeit genommen haben, in der ihr Electro-Frickler Jamie Smith zwischendurch seine Solo-Karriere gestartet hat und nebenbei Ballettmusik komponierte. Hier darf man mal von echten Künstlern sprechen, und dass die so erfolgreich ihren Platz auf dem aktuellen Planeten Pop behaupten (ohne es zu wollen), entschädigt für einiges. tr >Termine: 24.2. München, 25.2. Berlin, 26.2. Frankfurt, 28.2. Düsseldorf

Yello

30 Jahre Verspätung Mehr als 30 Jahre hatten sich die Schweizer geweigert live aufzutreten, doch dann gaben die Electro-Pioniere im Oktober 2016 zur Veröffentlichung ihres neuen Albums „Toy“ gleich vier Konzerte in Berlin. Und das Duo hat Blut geleckt: „Wir haben den Impact ‚Live im Hier und Jetzt‘ vor Publikum zu spielen im fantastischen Berliner Kraftwerk erlebt und so erfahren, was technisch heute möglich ist.“ So kommt es, dass Boris Blank und Dieter Meier nun sogar auf Tour gehen werden: Fünf Konzerte in Deutschland sind angesetzt, und wenn man jenen glauben darf, die einen der Berliner Gigs erleben konnten, dürfen wir uns auf ein paar ebenso fantastische wie kunstsinnige Shows freuen. Bleibt die Frage, warum das nicht schon viel früher passiert ist. ra >Termine: 29.11.-9.12. u.a. Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart we proudly present

Kat Frankie & Band Hauptsache on tour

Fünf Jahre sind seit dem bislang letzten Album „Please Don’t Give Me What I Want“ vergangen, fünf Jahre, in denen die Sängerin aber beileibe nicht untätig war: Neben unzähligen Konzerten gab es unter anderem eine Zusammenarbeit mit Get Well Soon, ein Duett mit Clueso und ganz nebenbei hat Kat Frankie mit dem Kölner Musiker Chris Klopfer das Duo Keøma gegründet. Aktuell arbeitet sie an ihrem vierten Studioalbum, ein Erscheinungstermin ist allerdings noch nicht in Sicht. Umso schöner, dass die Australierin, die sich 2004 für Berlin als ihre Wahlheimat entschieden hat, dennoch mit ihrer Band auf Tour geht und ihre leicht abgründigen Songs irgendwo zwischen PJ Harvey und Alanis Morissette live präsentiert. ra >Termine: 2.3.-10.3. u.a. Potsdam, Kassel, Leipzig, Wiesbaden

16 . rockpop . international

EVENT.


Mighty Oaks Wo die Eiche singt

Hier wird’s buchstäblich grenzenlos: Sänger und Songwriter Ian Hooper stammt aus der Gegend um Seattle, bevor es ihn nach München verschlug, seine Mitstreiter, den gebürtigen Italiener Claudio Donzelli und den Engländer Craig Saunders lernte er in Hamburg kennen und inzwischen steht die gemeinsame Homebase in Berlin. Dort entstand dann auch das Debüt-Album „Howl“, das die Mächtigen Eichen aus dem Stand als musikalisch ebenbürtige aber auch eigenständige Alternative zu Mumford & Sons etablierte. Am 24. März geht nun der Nachfolger „Dreamers“ an den Start, der den Folk-Pop-Ansatz weiter in Richtung Pop ausbaut, dessen Kernkompetenz aber auch weiterhin der fast schon überirdisch schöne dreistimmige Gesang bleibt. Grenzenlos schön. tr >Termine: 12.4.-3.5. u.a. Hamburg, München, Frankfurt, Köln

Esben And The Witch Keine Gefangenen

Die Briten haben ein Faible für düstere Geschichten, die sie in eine schaurigschöne Mischung aus Dream Pop und Post Rock verpacken – nicht umsonst benannte sich das Trio aus Brighton nach einem dänischen Grusel-Märchen. Auf ihrem vierten Album „Older Terrors“ bringen Esben And The Witch das morbide Storytelling nun zur Perfektion, schöner kann man sich musikalisch nicht gruseln. Auch wenn die Band diesmal in puncto Songlänge keine Gefangenen macht: Gerade mal vier Tracks hat das Album und keiner macht es unter zehn Minuten. Die Single-Charts wird man so natürlich nicht erobern, aber live sind Esben And The Witch inzwischen mehr als ein Geheimtipp. Im April geben sie sieben Deutschlandkonzerte. ra >Termine: 19.4—27.4. u.a. Münster, Köln, Wiesbaden, München

Moddi

Devendra Banhart

The Big Moon

Laut der Stimme der Kritik haben wir es hier mit „konzeptuellem Punk“ zu tun, es stellt sich entsprechend noch die Frage nach dem Konzept. Und das klingt ziemlich subversiv und schwelgt live in kunstvollem Krach.

Auf seinem Album „Unsongs“ interpretiert der Norweger Lieder, die irgendwann und irgendwo einmal Opfer von Zensur und Verboten wurden. Ein musikalischer Almanach der Intoleranz und gleichzeitig verboten schön.

Der Titel seines Albums „Ape In Pink Marble“ ist immer noch merkwürdig, aber ansonsten ist der Freak unter den Freakfolkies vergleichsweise zugänglich geworden. Was sich live aber auch wieder ändern könnte.

Wer Hipster wie The Vaccines oder The Maccabees zu seinen Fans zählen darf, ist schon mal auf dem richtigen Weg. Von diesen Girls mit Hang zur Psychedelic werden wir noch hören – und zwar im Mai!

>Termine Seite 30

>Termine Seite 32

>Termine Seite 28

>Termine Seite 28

Band Of Horses

Chain Wallet

blink-182

Die gute Nachricht: Die Indie-Heroen aus Seattle haben mit „Why Are You OK“ ein ganz hervorragendes neues Album draußen. Die schlechte: Zumindest vorläufig bleibt es bei nur einem Gig in Hamburg.

Indierock aus Norwegen, also schon mal von vornherein nicht schlecht. Das Trio aus Bergen klingt in etwa wie die Schnittmenge aus The Smiths, New Order und The Human League – was will man mehr?

Die kalifornischen Punkrocker haben mit ihrem neuen Gitarristen Matt Skiba ihre Wurzeln wiederentdeckt und sind damit erfolgreicher denn je! Der beste Moment also die Band nicht nur live, sondern auch hautnah zu erleben, und die Gelegenheit ergibt sich mit einem VIP Package. Mit dem darf man nämlich beim Soundcheck mit dabei sein und erhält ein Meet&Greet mit der Band samt Foto.

>Termine Seite 28

>Termine Seite 29

>Infos/Preise unter http://bit.ly/2j8vP80

special Tickets

The Garden

EVENT.

. rockpop . international 17


Sean Paul

Sting

Hotei

Gnash

Der Sänger und MC ist Jamaikas erfolgreichster Künstler aller Zeiten – natürlich abgesehen von Bob Marley. Über ein neues Album existieren zwar nur Gerüchte, aber live kommt er für zwei Konzerte vorbei.

Da war doch mal was! Sting hat mal gerockt, bevor er sich über ein Jahrzehnt lang allen erdenklichen Formen des Kunstliedes widmete. Und nun das: Das Album „57th & 9th“ gibt wieder richtig Gas …

Auch Japan hat seine Gitarrenhelden und Hotei hätte das Zeug dazu auch hier populär zu werden, alleine schon deshalb weil man sich seinen Namen merken kann. Seinen leicht irren Electro-Pop-Rock-Mix sowieso.

Wieder ein Beispiel dafür, dass man es im digitalen Zeitalter dank Soundcloud und Spotify auch ohne Label schaffen kann. Nach rund 30 Millionen Klicks hat der Mann mit den Pianoballaden nun auch einen Plattendeal.

>Termine Seite 33

>Termine Seite 34

>Termine Seite 31

>Termine Seite 31

The Beach Boys

Bombino

The Brew

Vinicio Capossela

Auch wenn in der aktuellen Besetzung Brian Wilson fehlt – die kalifornischen Sunnyboys sind immer noch einer der wichtigsten musikalischen Pop-Einflüsse ever und live muss man die einfach gesehen haben.

Der nigerianische Gitarrist Omara Moctar hat eine erstaunliche Verbindung zwischen Rock, Blues und der traditionellen Musik der Tuareg geschaffen. Das nennt man dann übrigens auch multikulturell.

Und wieder so eine Band, deren Studio-Alben vor allem dazu da sind, um den Tourmotor am Laufen zu halten. „Shake The Tree“ heißt das neueste, live wird dann ein mittleres Bluesrock-Beben daraus.

Der Italiener mit den deutschen Wurzeln ist dafür bekannt, sowohl die Folkmusik seiner Heimat, als auch amerikanischen Tex-Mex in seinen Stil einfließen zu lassen. Warum der noch Geheimtipp ist, weiß keiner …

>Termine Seite 28

>Termine Seite 28

>Termine Seite 28

>Termine Seite 29

we proudly present

Disco Ensemble

Don Airey & Friends

King King

Punk-Urgestein aus Belfast und ein maßgeblicher Einfluss von Epigonen wie Green Day. Seit 1977 hält Mastermind Jake Burns die Band in der Spur und hat sich den Ehrentitel „Legende“ so langsam redlich verdient.

Der Name ist super irreführend, denn die Finnen zocken ziemlich derben Indie-Punk und das (wer hätte das gedacht) mit einem Hang zum verschmitzten Humor. Mit dem neuen Album „Afterlife“ gehen sie auf Tour.

Airey hat zusammen mit Brian Auger, Keith Emerson und Jon Lord die (Hammond-)Orgel im Hardrock etabliert – und letzteren ersetzt er seit 2002 bei Deep Purple. Jetzt mal wieder mit eigener Band unterwegs.

Die Herbst-Tour der britischen Doppelkings musste abgesagt werden, jetzt stehen die Ersatztermine für das Frühjahr. Und was da endlich auf uns zurollt, ist eine mächtige BluesrockWelle der absoluten Königsklasse.

>Termine Seite

>Termine Seite 29

>Termine Seite 28

>Termine Seite 32

Oddisee

Banks

u2

Der Sänger aus Washington DC ist sowohl für amtlichen HipHop als auch für warmen Retro-Soul zu haben. Sein aktuelles Album „Alwasta“ wurde in höchsten Tönen gepriesen und damit geht es jetzt auch on tour.

Die US-Sängerin pflegt ihr Faible für elektronische Musik und düsteren R’n’B – und bringt diese musikalischen Gegensätze kunstvoll auf einen Nenner. Mit ihrem zweiten Album geht’s nun nach Deutschland.

Vermutlich war es das „The Joshua Tree“-Album, das die meisten der heutigen U2-Fans mit der Musik der Iren in Berührung brachte. Und eben dieses Werk wird nun erstmals wieder live gespielt. Wer das 30-jährige Jubiläum gebührlich feiern will, sollte sich ein Business Seat Package sichern: Das beinhaltet natürlich exzellente Plätze, aber auch VIP-Parkplatz und -Eingang, ein Büffet sowie Getränke.

>Termine Seite 33

>Termine Seite 28

>Infos/Preise unter http://bit.ly/2j8toT6

special Tickets

Stiff Little Fingers

18 . rockpop . international

EVENT.


.rockpop .national Die zwei Seiten des Eurovision Song Contest: Die Eine hat ihn gewonnen und der Andere wollte gar nicht erst hin. Anschauen sollte man sich beide … Von Alexa Feser bis Dat Adam. [S. 20-21]

Alexa Feser

Identitäre Bewegung (die gute!) Die Karriere der Wiesbadenerin verlief viel typischer, als die heute üblichen Blitzstarts. Die Feser arbeitete schon seit Anfang des Jahrtausends für Werbe-Jingles und als Backgroundsängerin für Acts wie No Angels oder Thomas Anders und finanzierte so ihr Studium der Musikwissenschaften. So wurde sie auch „entdeckt“ und 2008 erschien ein erstes Album, allerdings unter dem Pseudonym Alexa Phazer – na ja. 2012 beginnt dann das Kapitel „Feser“ mit eigenem Namen, eigenen Songs, sprich eigener Identität und seitdem läuft’s. „Zwischen den Sekunden“ heißt das neue Album, das große Geste mit dem Blick für die allerkleinsten Dinge vereint, und hier hört man nicht nur eine große Stimme, sondern spürt auch die Künstlerin dahinter – endlich! tr >Termine: 4.5.-22.5. u.a. Bremen, Hannover, Bochum, Münster

Yvonne Catterfeld Selbstbestimmung rules

Die (musikalische) Karriere der Catterfeld währt nun auch schon seit dem Jahr 2000, damals floppte ihre erste Single namens „Bum“ kläglich. Die nächste Station hieß dann Dieter Bohlen und ihre Entwicklung als selbstbestimmte Künstlerin darf man ab 2010 im „Blau im Blau“-Album verankert sehen. Eine Entwicklung, die mit dem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“ in eine weitere Phase eintritt, das erscheint nämlich auf ihrem eigenen Veritable-Records-Label. Die Chefin bestimmt also endgültig selbst die Richtung und die klingt hier zunehmend vielschichtig und tiefgründig in den Texten und urban im Sound. Und bevor bei „The Voice Of Germany“ wieder ein weiterer „Superstar“ gesucht wird, geht ein richtiger endlich mal wieder auf Tour. tr >Termine: 14.3.-27.3. u.a. Mannheim, Kaiserslautern, Köln, Bielefeld we proudly present

Marcel Brell

Weil Worte seine Sprache sind Was bleibt, wenn der Strom ausfällt? Nun, zum Beispiel die Sprache. Die steht eindeutig im Zentrum des Schaffens des Wahlberliners, der Rilke und Schiller als Vorbilder nennt und seinen Arbeitsethos selbst folgendermaßen beschreibt: „Ich brauche eine Gitarre, fünf bis zehn Leute im Publikum und eine Stunde Zeit.“ Die Publikumsschar hat sich seit seinem Debütalbum „Alles gut solange man tut“ und Supports für z. B. Die Fantastischen Vier (wie er Träger des Fred Jay-Preises für hervorragende Texte) deutlich vergrößert und dieser Trend wird sich mit dem neuen Werk „Sprechendes Tier“ auch fortsetzen. Denn der Besuch eines Brell-Konzerts lohnt auch musikalisch – und das Gottseidank auch mal abseits aller Naidoo- und Bourani-Epigonen. tr >Termine: 8.3.-3.4. u.a. Dresden, Leipzig, Erfurt, Hannover

20 . rockpop . national

EVENT.


Lena

Volles Programm Die Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2010 hat dieses Jahr eine Menge vor. Da wäre zum einen das Nachfolge-Album von „Crystal Sky“, an dem sie bereits seit vergangenem Sommer werkelt, dann sitzt sie in der Jury für den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 (neben Florian Silbereisen und Tim Bendzko) und schließlich wurde jüngst bestätigt, dass Lena zusammen mit den Gastgebern The BossHoss in der vierten Staffel von „Sing meinen Song“ zu sehen sein wird. Volles Programm also, und zum Jahresende wird es dann besonders busy, denn dann will Frau Meyer-Landrut zum Abschluss noch auf Tour gehen – schließlich soll das neue Album ja auch live vorgestellt werden. Mehr Lena geht nicht, aber die packt das schon. ra >Termine: 13.12.-19.12. u.a. Hannover, Berlin, Stuttgart, Hamburg

Andreas Kümmert Die zarte Seite der Bandbreite

Andreas Kümmert ist immer noch nachhaltig in Erinnerung, als der Mann, der den Vorentscheid für den Eurovision Song Contest gewann und zugunsten der Zweitplatzierten Ann Sophie auf die Teilnahme bei der Endausscheidung verzichtete. Womit eigentlich schon eine Menge über ihn gesagt ist, denn Kümmert geht es gar nicht um die große Show, sondern um die Musik, so auch zu hören auf seinem aktuellen Album „Recovery Case“, auf dem der Franke seine ganze Bandbreite von monströsem Rock bis hin zu akustischen Folk ausspielt. Auf seiner Tour wird dann die zartere Seite des Andreas Kümmert zum Vorschein kommen, denn statt großer Bandbesetzung, wird er lediglich von seinem Keyboarder Sebastian Bach musikalisch unterstützt. ra >Termine: 7.3.-28.4. u.a. Bonn, Hildesheim, Cottbus, Reutlingen

Westernhagen

Linda Hesse

Das Überraschendste an Westernhagens MTV-Unplugged-Session war, dass es bis dahin so lange gedauert hat. Ansonsten bleibt nun alles angenehm berechenbar, die entstöpselte Tour kommt – und zwar bald.

Neben Helene Fischer, Andrea Berg und Vanessa Mai ist also noch Platz am (weiblichen) deutschen Schlagerhimmel – und da strahlt der Stern von Linda Hesse mit seiner ganz eigenen Pop-Sensibilität.

>Termine Seite 32

>Termine Seite 31

2raumwohnung

Dat Adam

Vier Jahre nach „Achtung fertig“ hat das Berliner Duo endlich wieder ein neues Album am Start. Die ReleaseKonzerte zu „Tag und Nacht“ steigen im Juni, bis dahin ist Scheibe dann auch käuflich zu erwerben.

Das Trio hat ein neues Genre begründet, den Cyber Rap. Merkmal: futuristische Beats, Auto-Tune verstärkter Sprechgesang und ein Haufen unterschiedlicher Einflüsse. Mit dem Debüt geht’s erstmals on tour.

>Termine Seite 28

>Termine Seite 29

EVENT.

. rockpop . national 21


.hard .heavy Danko Jones ziehen Bilanz, Joey Jordison hat dagegen abgeschlossen. Außerdem: Die lauteste Quadratur des Kreises. Von Joey Jordisons VIMIC bis Manowar.

Joey Jordisons VIMIC Der Nicht-Wiederkäuer

Slipknot mag für den Schlagzeuger Joey Jordison Geschichte sein (er verließ die Band 2013 aus gesundheitlichen Gründen), aber ultraharter Metal deswegen noch lange nicht. Denn mit VIMIC hat er eine neue Band am Start, im Frühjahr soll das Debüt-Album „Open Your Omen“ erscheinen, deren erste Auskopplungen etwas durchaus Mächtiges erwarten lassen. Kein Wunder, war Jordison doch auch schon zu Slipknot-Zeiten einer der wichtigsten Songwriter der Band, wie auch bei seinem Soloprojekt Scar The Martyr. Auch wenn einige Mitglieder von letztgenannter Band wieder mit dabei sind – eine reine Fortsetzung soll VIMIC dennoch nicht sein: „Ich habe mich für einen Neustart entschieden. Ich wollte nicht die alten Ideen wiederkäuen.“ Wir sind gespannt! ra >Termine: 12.3. Berlin, 13.3. Hamburg, 15.3. Köln, 17.3. München

Danko Jones

Die Geschichte der Todesverachter Für die Garagenrocker aus Kanada lief es ja zuletzt ziemlich gut, das letzte Album „Fire Music“ war ihr erfolgreichstes ever. Doch das soll jetzt noch getoppt werden, für Anfang März wurde nun der Nachfolger „Wild Cat“ angekündigt. Die Platte soll inhaltlich so eine Art musikalische Zwischenbilanz der Bandgeschichte werden und die war vor allem eines: laut und dreckig! Natürlich kommen die Haudrauf-Rocker auch gleich höchstselbst vorbei, um die neuen Songs live vorzustellen. Die Shows des Trios sind ja inzwischen legendär, da gibt es puren und eben dreckigen und vor allem lauten Rock’n’Roll, den die Band mit fast schon todesverachtendem Einsatz zum Besten gibt. Also nichts für Leute mit sensiblen Hörorganen … ra >Termine: 17.3- 31.3. u.a. Frankfurt, Köln, Berlin, Dresden

Periphery Komplexe Härte

Die Band aus Maryland um ihren kreativen Kopf Misha Mansoor begann als tiefergelegte Djent-Metalband im Geiste Meshuggas, entwickelte sich dann aber schnell und konsequent in Richtung Progressive à la Dream Theater weiter. Allerdings als Brachialversion, denn hier wüten inzwischen drei (selbstredend sieben- bis achtsaitige) Gitarren, die neue Maßstäbe in Sachen orchestrale Riff-Massive setzen. Was bei Studioproduktionen natürlich kein Problem darstellt (aktuell nachzuhören auf „Periphery III: Select Difficulty“), das eigentlich Erstaunliche ist aber, dass die Band ihren Sound auch live kompromisslos umzusetzen weiß. Maximale Heavyness meets ausgefeilte Kompositionen, irgendwie die Quadratur des Kreises – und eine verdammt laute! tr >Termine: 2.5. Wiesbaden, 8.5. Berlin, 16.5. Wiesbaden, 17.5. Köln

22 . hard . heavy

EVENT.


State Champs Nomen est Party

Den Titel ihres aktuellen Albums „Around The World And Back“ darf man mal einigermaßen wörtlich nehmen. Denn die Pop-Punker (oder umgekehrt) aus Albany fahren buchstäblich die harte Tour, soll heißen, dass sich die Band seit ungefähr fünf Jahren praktisch ununterbrochen on the road befindet. Das erklärt dann auch warum in knapp sieben Jahren Bandgeschichte nur zwei Alben entstanden sind, die enthalten allerdings auch genug Stoff für ein explosives Live-Set, womit sie ihren Zweck erfüllt hätten. Denn die Champs zählen ganz eindeutig zu den Bands, die man live abgefeiert haben sollte und auch das darf man wörtlich nehmen, denn hier geht es um kollektive Interaktion, vulgo auch Party. Ehrliche Band, ehrlicher Deal, gut dem Dinge … tr >Termine: 28.2. Köln, 1.3. Hamburg, 2.3. Berlin, 6.3. Karlsruhe

Gojira

Orgy

Volbeat

Gerade erst ist die Europatournee der Kanadier zu Ende gegangen, da stehen schon die Termine für 2017. Neben Headliner-Auftritten bei den großen Festivals gibt es zudem noch zwei Einzelshows.

Die französischen Death-Metaller haben sich in den vergangen 20 Jahren stetig nach oben gespielt, zuletzt sind sie mit „Magma“ sogar international in den Top Ten gelandet. Grund genug für eine Europatour.

Obwohl die Kalifornier mit ausgeprägtem Hang zu tanzbarem Industrial bereits seit den 90ern im Rockgeschäft sind, waren sie bislang noch nie auf deutschen Bühnen anzutreffen. Das soll sich jetzt ändern.

Die Dänen um Shouter Michael Poulsen gelten als die Erfinder des „ElvisMetal“, inzwischen sind sie, nun ja, einfach nur noch Metal. Und ganz oben angelangt, also gibt es ja doch noch eine Elvis-Parallele ...

>Termine Seite 28

>Termine Seite 31

>Termine Seite 33

>Termine Seite 34

Children Of Bodom

Manowar

„I Worship Chaos“ heißt das neue Album der finnischen Frickel-Metaller – klingt aber gar nicht so. Hier geht’s wieder komplex, virtuos und maximal heavy zu Werke und live wird’s am Ende dann auch richtig wild.

Die Donnergötter des True Metal hasst man oder man liebt sie, dazwischen ist nicht viel. Aber vermissen werden sie alle, weil die so wunderbar konsequent irre waren. Jetzt geht es leider auf Abschiedstour.

>Termine Seite 29

>Termine Seite 32

special Tickets

Billy Talent

Aerosmith Ein letztes Mal geben sich Rock-Veteranen live die Ehre. Wer will da nicht möglichst nah an Steven Tyler und Co. herankommen? Diese verlockende Möglichkeit bietet sich in der Tat, und zwar mit den Meet&Greet-Packages, die da enthalten: Einen Stehplatz in bester Kategorie, Fotomöglichkeit mit Steven Tyler und Joe Perry, ein signiertes Foto sowie einen exklusiven Merchandise-Artikel. >Infos/Preise unter http://bit.ly/2jvY8RA

EVENT.

. hard . heavy 23


.show Ja, Elvis hat das Gebäude verlassen, aber nicht gerade eben, sondern vor 40 Jahren. Leben tut er trotzdem, irgendwie. Und dann gibt noch großes Kino auf vier Hufen. Von Elvis – Das Musical bis Addams Family.

Elvis – Das Musical Ein Leben nach dem Tod

Am 16. August ist es genau 40 Jahre her, dass Elvis Presley in Graceland an einer Medikamentenüberdosis gestorben ist. Und mit diesem tragischen Ereignis beginnt auch „Elvis – Das Musical“, das im Anschluss die wichtigsten Stationen im Leben des King, von seinen ersten Auftritten bis hin zu den gigantischen Las-Vegas-Konzerten, in einer aufwändigen Show darstellt. Elvis selber wird von Grahame Patrick dargestellt, und der ist so gut, dass man mitunter daran zweifeln könnte, ob Presley vielleicht nicht doch noch am Leben ist. In jedem Fall lebt aber seine Musik noch lange weiter, auch dank dieses Musicals. Mehr als 250.000 Menschen haben die Show bereits seit der Premiere 2015 gesehen, ab Februar geht die Produktion nun wieder auf Tour. bs >Termine: 6.2.-23.4. u.a. Berlin, Halle, Dresden, Chemitz

Cirque du Soleil – Ovo Das quietschbunte Jubiläum

„Ovo“ ist portugiesisch, bedeutet Ei und ist das Symbol, um das sich in der neuen Show des Cirque du Soleil alles dreht. Denn ein überdimensionales Ei gibt den Charakteren, in diesem Falle den Insekten, ein Rätsel auf, das es zu lösen gilt. Natürlich in Form eines großen, quietschbunten Spektakels inklusive vieler Spezialeffekte, Clowns, Schauspielern und natürlich großartigen artistischen Höchstleistungen. Und selbstverständlich gibt es auch eine kleine Liebesgeschichte, wenn eine Marienkäferdame und ein Fliegenmann ihr Herz füreinander entdecken. Kurz: Eine opulente Show für die ganze Familie! Mit „Ovo“ feiert der Cirque du Soleil seine 25. Produktion im 25. Jahr – ein Doppeljubiläum, das es zu feiern gilt. bs >Termine: 18.10.-17.12. u.a. Salzburg, Leipzig, Hamburg, Berlin

Apassionata

Der König der Löwen

African Angels

Bei der neuen Show „Cinema Of Dreams“ geht es diesmal um das ganze große Kino – im wahrsten Sinne des Wortes. Und in diesem Fall natürlich auch mit jeder Menge Reitkunst auf höchstem Niveau.

Die Geschichte des kleinen Löwen Simba ist nach wie vor eines der erfolgreichsten Musicals ever! Alleine in Hamburg wurden seit 2001 mehr als 6.000 Vorstellungen für elf Millionen Zuschauer gegeben.

Die Sängerinnen und Sänger des Cape Town Opera Chorus sind eines der weltweit besten Ensembles und schlagen eine Brücke von Oper über Gospel hin zu afrikanischen Traditionals.

>Termine Seite 28

>Termine Seite 32

>Termine Seite 28

24 . show

EVENT.

Disneys Die Schöne und das Biest Jean Cocteau hat den Stoff bereits 1946 verfilmt, ab März gibt es einen neuen Kinofilm. Die größten Erfolge feiert aber das Musical und das ist bis zum Sommer noch auf Tournee. >Termine Seite 33


The Addams Family Der Spaß der Subversion

Von Thomas Reitmair. 1938 erschien der erste Cartoon über unser aller liebste satanische Familie in der Zeitung „The New Yorker“ und die Figuren und Geschichten ihres Erfinders Charles Addams waren nicht nur rasend komisch und makaber, sondern auch erstaunlich subversiv. Denn die Addams waren im Vergleich zum Beispiel zu den ganz ähnlich gelagerten Munsters keine verniedlichten Monster und Freaks, die es in moderne Zeiten verschlagen hatte und die im Prinzip den amerikanischen Traum vom Streben nach Glück lebten, sondern der komplette Gegenentwurf zur kleinbürgerlichen Spießigkeit. Das deutet schon das Familienmotto von Gomez und Morticia und ihrer beiden sadistischen Satansbraten Wednesday und Pugsley „Sic gorgiamus allos subjectatos nunc“ („Wir verspeisen die, die uns zu bezwingen versuchen“) an, die zusammen mit dem Monsterbutler Lurch, dem irren Bombenbastler Onkel Fester, der höchst mysteriösen Granny und dem Eiskalten Händchen in ihrer Spukvilla einen gelinde gesagt exzentrischen Lebensstil pflegen. Jede Form von Leid und Grauen bereitet ihnen allerhöchstes Vergnügen, für jeglichen bürgerlichen Lebensentwurf haben

sie nur Unverständnis und Verachtung übrig. Die anarchistische Zelle in der Mitte der Gesellschaft erfreute sich zwischen 1964 bis 1966 auch auf den TV-Schirmen größter Beliebtheit, 1991 trieben sie dann erstmals auf der Kinoleinwand ihr urkomisches, okkultes Unwesen und wurden endgültig Kult. Ab 2009 verbreitete dann schließlich das Musical von Komponist Andrew Lippa und den Autoren Marshall Brickman und Rick Elis Angst und Schrecken auf dem New Yorker Broadway und diese höchst gelungene Adaption findet in ihrer deutschen Version nun auch

erstmals ihren Weg zu uns. Musik und Tanz spielten ohnehin schon immer eine gewisse Rolle im wilden Leben der Addams – man denke nur an das legendäre TV-Thema, Lurchs Orgel-Exegesen oder die lebensgefährlichen Tangoexzesse von Gomez und Morticia. Ein schaurig schönes und immer noch irre witziges Vergnügen über das Anderssein – das war eigentlich nie wertvoller als heute! >Termine: 14.-26.3. München, 17.-21.5. Berlin, 25.-29.10. Wien


.livecheck

Fotos: Birgit Stelzer, Roland Aust

Und wieder einer der sich entschuldigen will, aber dabei doch so schön musiziert. Die Frau mit der Löwenmähne sagt dagegen lieber nix, sondern spielt einfach. Von Conor Oberst bis Django 3000.

Conor Oberst Auf des Meisters Spuren

Von Roland Aust. Seine Konzerte wurden als „An Intimate Solo Performance“ angekündigt – was ein bisschen schwierig ist, wenn die Konzerthalle eine Größe von 3.000 Quadratmetern hat und fast komplett gefüllt ist. Eine weitere Schwierigkeit waren die Temperaturen: Dank zweistelliger Minusgrade war es offensichtlich schwierig die Location ausreichend zu heizen, weshalb das Publikum dem Vortrag in warmen Winterjacken lauschen musste. Der Vortrag selber war dafür umso herzerwärmender: Conor Oberst legte den Fokus vor allem auf seine neuen Songs, die er passenderweise im vergangenen Winter in der Abgeschiedenheit Nebraskas komponierte hatte. Lediglich begleitet von einem Bassisten interpretierte er aber natürlich auch zahlreiche seiner alten Stück von Bright Eyes, der Mystic Valley Band oder eben seiner Solo-Alben neu, wobei Oberst selber sich lediglich auf das Instrumentarium Klavier, akustische Gitarre und diverse, handgespülte Mundharmonikas beschränkte. Was wiederum zwangsläufig an den jungen Bob

26 . live check

EVENT.

Dylan erinnerte, ein Vergleich, den der 36-Jährige aber auf gar keinen Fall scheuen muss, denn sowohl spielerisch als auch mit seinen Texten und kompositorisch hat der Mann durchaus das Potential eines Tages den Meister zu beerben. Im Gegensatz zu Dylan neigt Oberst allerdings vermehrt dazu, mit seinem Publikum zu kommunizieren. Im Münchner Postpalast setzte er sogar zu einer 15-minütigen Rede an, in der er sich (wie zurzeit fast alle Künstler aus den USA, die bei uns besuchen) zunächst für den neuen amerikanischen Präsidenten entschuldigte und sehr emotional für einen besonnenen Umgang mit der Gesamtsituation warb. Spätestens nach der Ansprache hatte der Abend dann doch den Titel der „Intimate Solo Performance“ verdient und ein paar wundervolle Songs später entließ Conor Oberst seine Fans und neuen Freunde dann wieder in die kalte Winternacht. >Konzert am 17.01. im Münchner Postpalast


Against Me! Gut gebrüllt Löwin!

Mit Vorreden hat‘s die Band aus Florida nicht so, dafür mit Vorbands. Gleich zwei durften ran, und die erste sei an dieser Stelle lobend erwähnt: „Mobina Galore“ sind zwei Kanadierinnen, die mit nur einem Schlagzeug und einer Gitarre einen wunderbar kompakten Punk-Klangteppich weben. Merken! Nach „Milk Teeth“ gehörte die Bühne dann endlich Laura Jane Grace und ihrer gewaltigen physischen Raubtierpräsenz: Ohne Ankündigung röhrte sie gleich mal „True Trans Soul Rebel“ ins Mikro, schüttelte ihren Löwenkopf und brachte das sonst eher betuliche Münchner Publikum ganz locker zum Pogen. Auch im weiteren Verlauf des Abends verzichtete die Sängerin komplett darauf, die kommenden Titel oder überhaupt irgend etwas anzusagen, vermutlich, um die weiter pogenden Menge vor der Bühne nicht unnötig zu stören. Außerdem: Wer nicht redet, kann umso mehr singen, und so konnten in den eineinhalb Stunden, die das Konzert dauerte, ganze 23 großartige Songtitel untergebracht werden, von „White Crosses“ über „Transgender Dysphoria Blues“ bis zum finalen „Sink Florida Sink“. Handfester Punkrock mit politischen Botschaften – immer wieder gut! bs >Konzert am 16.12. im Backstage in München

Django 3000 Stürmische Party

Der Strom-Club in München war bis auf letzten Platz gefüllt und groß war die Spannung, denn auf dem Programm stand die Präsentation des neuen Albums „Îm Sturm“ der vier Musiker aus dem Chiemgau. Die Zeichen standen natürlich in erster Linie auf Party, denn auch wenn sich in den GypsyDisco-Sound nun auch vermehrt Jazz und sogar leisere Zwischentöne eingeschlichen haben, gehen die meisten neuen Stücke ebenfalls wieder kompromisslos nach vorne. Und selbst wenn es mal nachdenklich wird, wie bei „Wenn i geh“, sind da immer noch tanzbare Beats dahinter, die direkt in die Beine gehen, und so gut wie jeder Refrain eignet sich wieder zum Mitsingen – insofern man des bayerischen Dialektes mächtig ist. Kein Wunder also, dass die Band von ihren Fans mehr als eineinhalb Stunden abgefeiert wurde. Ob Django 3000 am Ende so groß werden, wie ihre Kollegen (und Förderer) von LaBrassBanda bleibt abzuwarten, das Potential dazu haben sie in jedem Fall, soviel war wenigsten nach dem Konzert klar. ra >Konzert am 18.01. im Strom in München

EVENT.

. live check 27


.termine Von A bis Z sortiert. 2Cellos

Live Nation, Frankfurt/M. 21.11. Wien, Stadthalle D 01.12. Köln, Lanxess Arena 02.12. Berlin, Mercedes Benz Arena

29.01. 30.01. 02.02. 03.02. 05.02. 06.02.

2raumwohnung

Don Airey & Friends

Neu

Four Artists Booking, Berlin 16.06. Potsdam, Waschhaus 17.06. Berlin, Ipse 23.06. Köln, Gloria 24.06. Hamburg, Mojo

Berlin, Mercedes-Benz Arena Hamburg, Barclaycard-Arena AT-Wien, Stadthalle D München, Olympiahalle CH-Zürich, Hallenstadion Köln, LanxessArena

KBK, Berlin 11.03. Rutesheim, Uhlenspiegel 12.03. Bochum, Zeche 13.03. Berlin, Quasimodo 14.03. Hamburg, Fabrik 23.03. Jena, Kulturbahnhof 24.03. Lorsch, Musiktheater Rex

a

Disneys

Aladdin Das Musical

Abay Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 23.04. Dresden, Ost-Pol 24.04. Nürnberg, Club Stereo 25.04. Mainz, Schon Schön 26.04. Köln, artheater 27.04. Münster, Cafe Sputnik 28.04. Bremen, Tower 29.04. Hamburg, Turmzimmer(Ue&G)

Bryan Adams Live Nation, Frankfurt/M. 04.02. Erfurt, Messe 05.02. Hannover, TUI Arena 04.08. Würzburg, Residenzplatz 05.08. Offenburg, Messe 06.08. Mönchengladbach, Sparkassenpark

Stage Entertainment, Hamburg Hamburg, Stage Theater Neue Flora, bis Ende März 2017 Di., Mi.: 18:30 Uhr Do., Fr.: 20:00 Uhr Samstag: 15:00 & 20:00 Uhr Sonntag: 14:00 & 19:00 Uhr

Ala.ni FKP Scorpio, Hamburg 24.03. Berlin, Columbiatheater 25.03. Erfurt, Franz Mehlhose 26.03. Erlangen, E-Werk 28.03. Hannover, Pavillon 29.03. Köln, Stadtgarten 30.03. München, Ampere 31.03. Wiesbaden, Walhalla Spiegelsaal

Alpines Konzertbüro Schoneberg, Berlin 02.03. Hamburg, Häkken 03.03. Berlin, Kantine am Berghain 04.03. München, Milla

Redaktion Seite 25

The Addams Family Neu Wolfgang Werner Entertainment, AT-Pitten 14.-26.03. München, Deutsches Theater 17.-21.05. Berlin, Admiralspalast 25.-29.10. AT-Wien, Museumsquartier Halle E

Aerosmith DEAG, Berlin 26.05. München, Königsplatz 30.05. Berlin, Waldbühne 20.06. Köln, Lanxess Arena

African Angels

Apocalyptica FKP Scorpio, Hamburg 08.02. München, Philharmonie 13.02. Frankfurt, Alte Oper 16.02. Hamburg, Mehr! Theater 20.02. Berlin, Tempodrom 21.02. Chemnitz, Stadthalle 22.02. Essen, Colosseum

Apassionata Neu

BB Promotion, Mannheim 07.04. Frankfurt, Alte Oper 08.04. München, Philharmonie 09.04. Mannheim, Rosengarten 11.04. Leipzig, Gewandhaus 12.04. Düsseldorf, Tonhalle 13.04. Dortmund, Konzerthaus 15.04. Stuttgart, Liederhalle 16.04. Köln, Philharmonie 17.04. Essen, Philharmonie 19.04. Berlin, Philharmonie 20.04. Bremen, Die Glocke 21.04. Hamburg, St. Michaelis 22.04. CH-Basel, Musical Theater

Apassionata World, Berlin 17.-19.02. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherungen 24.-26.02. Frankfurt, Festhalle 10.-12.03. Stuttgart, Schleyerhalle 17.-19.03 Erfurt, Messehalle 25.+26.03. CH-Basel, St. Jakobshalle 01.+02.04. AT-Wien, Stadthalle 15.-17.04. Münster, Halle Münsterland 22.+23.04. Köln, Lanxess Arena 28.-30.04. Bielefeld, Seidenstickerhalle 06.+07.05. Göttingen, Lokhalle 12.-14.05. Chemnitz, Arena 20.+21.05. Kiel, Sparkassen-Arena 10.+11.06. Düsseldorf, ISS Dome

Redaktion Seite 12

Against The Current

A Summer‘s Tale

Live Nation, Frankfurt/M. 11.02. Heidelberg, Karlstorbahnhof 12.02. Dortmund, FZW 25.02. München, Strom 05.03. Hamburg, Knust

FKP Scorpio, Hamburg U.a. mit Franz Ferdinand, Element Of Crime, Caro Emerald, Birdy, conor Oberst, Stereo MC‘s, The common Linnnets, Blaudzun, Tash Sultana, Heinz Strunk 02.-05.08. Luhmühlen, Eventpark Himmel & Heide

Redaktion Seite 14

a-ha

Neu

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 2018 23.01. Stuttgart, Schleyerhalle 24.01. Frankfurt, Festhalle 26.01. Hannover, TUI Arena 27.01. Leipzig, Arena

28 . termine

EVENT.

Attila Wizard Promotions, Frankfurt/M. 11.04. Köln, Luxor 14.04. Berlin, Bi Nuu 15.04. Stuttgart, ClubCann

20.04. Hamburg, Logo 25.04. München, Backstage Halle

THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW FKP Scorpio, Hamburg 24.03. Kempten, Big Box 25.03. Augsburg, Schwabenhalle 26.03. Stuttgart, Porsche Arena 29.03. Braunschweig, Stadthalle 30.03. Hamburg, Barclaycard Arena 31.03. Hannover, Swiss Life Hall 01.04. Münster, Halle Münsterland 02.04. Oberhausen, König Pilsener Arena 05.04. Köln, Lanxess Arena 06.04. Mannheim, SAP Arena 07.04. Frankfurt, Jahrhunderthalle 08.04. Frankfurt, Jahrhunderthalle 09.04. Bremen, Halle 7 11.04. Berlin, Tempodrom 12.04. Riesa, Sachsenarena 13.04. Nürnberg, Meistersingerhalle

B Ballet Revolución BB Promotion, Mannheim 26.-31.12. Berlin, Admiralspalast 2018 23.-28.01. Essen, Colosseum Theater 09.- 11.02. Mannheim, Rosengarten 13.-18.03. Frankfurt, Jahrhunderthalle 27.03.-02.04. Dortmund, Konzerthaus 04.-08.04. Stuttgart, Liederhalle 13.-15.04. Hamburg, MEHR! Theater 17.-22.04. München, Circus Krone

Band Of Horses FKP Scorpio, Hamburg 03.03. Hamburg, Grosse Freiheit 36

Devendra Banhart Konzertbüro Schoneberg, Berlin 04.04. München, Muffathalle 05.04. Berlin, Astra Kulturhaus

Banks Live Nation, Frankfurt M. 25.02. Hamburg, Grünspan 03.03. Berlin, Heimathafen 05.03. Köln, Gloria

The Beach Boys Mawi Concert, Leipzig 07.06. Hamburg, Mehr! Theater am Grossmarkt 08.06. Berlin, Zitadelle Spandau 09.06. Zwickau, Stadthalle 11.06. München, Circus Krone 15.06. Stuttgart, Liederhalle 16.06. Frankfurt/Main, Alte Oper 17.06. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

BEGINNER Buback Tonträger, Hamburg 07.03. Kiel, Sparkassen Arena 08.03. Bremen, ÖVB Arena 09.03. Braunschweig, Volkswagen Halle 10.03. Lingen, EmslandArena 12.03. Kassel, Stadthalle 13.03. Erfurt, Thüringenhalle 14.03. Leipzig, Haus Auensee 15.03. Dresden, Alter Schlachthof 17.03. Bamberg, brose Arena 18.03. Saarbrücken, Saarlandhalle 19.03. Frankfurt, Jahrhunderthalle 20.03. Köln, Lanxess Arena 22.03. CH-Zürich, Halle 622 24.03. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall 25.03. Bochum, Jahrhunderthalle

26.03. Münster, Halle Münsterland 27.03. Berlin, Max-Schmeling-Halle 02.09. Dortmund, Westfalenpark We proudly present

Tim Bendzko Peter Rieger Konzertagentur, Köln 26.04. Leipzig, Haus Auensee 27.04. AT-Wien, Gasometer 29.04. Trier, Arena 30.04. Kempten, bigBox Allgäu 02.05. Bremen, ÖVB-Arena 03.05. Lingen, Emsland Arena 04.05. Münster, Halle Münsterland 06.05. Kassel, Stadthalle 07.05. Hannover, Swiss Life Hall 09.05. Stuttgart, Porsche Arena 10.05. CH-Zürich, Halle 622 12.05. Freiburg, Rothaus Arena 13.05. Nürnberg, Frankenhalle 29.05. Berlin, Mercedes-Benz Arena 31.05. Hamburg, Barclaycard Arena 01.06. Oberhausen, König Pilsener Arena 03.06. München, Olympiahalle 04.06. Frankfurt, Festhalle 05.06. Köln, Lanxess arena

Redaktion Seite 6

Blue Man Group Stage Entertainment, Berlin Berlin, Stage BLUEMAX Theater, bis Ende April 2017 Di., Fr. 20:00 Uhr Mi., Do. 18:00 + 21:00 Uhr Sa. 18:00 + 21:00 Uhr So. 18:00 Uhr

Bodyguard Das Musical BB Promotion, Mannheim Köln, Musical Dome, bis Ende März 2017 Di., Do., Fr.: 19:30 Uhr Mi.: 18:30 Uhr Sa.: 14:30 + 19:30 Uhr So.: 14:00 + 18:30 Uhr

Bombino

Neu

MCT, Berlin 02.05. Berlin, Heimathafen 04.05. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld 09.05. München, Strom

BossE

FKP Scorpio, Hamburg 07.05. Hamburg, Uebel & Gefährlich 08.05. Berlin, Kantine am Berghain 10.05. Köln, Blue Shell

Undercover, Schwülper 04.03. Würzburg, Posthalle 05.03. Heidelberg, Halle02 08.03. Dresden, Alter Schlachthof 09.03. Erfurt, Stadtgarten 10.03. Magdeburg, Stadthalle 12.03. Aurich, Sparkassen-Arena 14.03. Kassel, Stadthalle 15.03. Düsseldorf, Stahlwerk 16.03. Lingen (Ems), EmslandArena 18.03. Bochum, Jahrhunderthalle 26.08. Hamburg, Trabrennbahn Bahrenfeld

Benjamin Biolay

Andreas Bourani

Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 07.03. Köln, Kulturkirche 08.03. Hamburg, Fabrik 09.03. Berlin, Columbia Theater 10.03. München, Muffathalle

Four Artists Booking, Berlin 30.06. Bonn, KunstRasen 2017 22.07. Tüßling, Raiffeisen Kultursommer 06.08. Ludwigsburg, Music Open 26.08. Coburg, HUK Coburg Open Air 09.09. Papenburg, Mayer Werft

We proudly present

George Benson

KBK, B erlin 11.7. München, Philharmonie

The Big Moon

Black Box Revelation

Joel Brandenstein

Four Artists Booking, Berlin 15.02. Wiesbaden, Schlachthof 16.02. Köln, Yuca 18.02. München, Milla 20.02. Berlin, Privatclub 21.02. Hamburg, Molotow Sky Bar

Billy Talent

Neu

FKP Scorpio, Hamburg 22.07. Freiburg, SICK-ARENA 07.08. Dortmund, Westfalenhalle

Blackberry Smoke Wizard Promotions, Frankfurt/M. 12.03. München, Backstage Werk 14.03. Berlin, White Trash 21.03. Hamburg, Uebel & Gefährlich 24.03. Köln, Bürgerhaus Stollwerck

BLINK-182 FKP Scorpio, Hamburg 12.06. Frankfurt, Festhalle 13.06. Oberhausen, König Pilsener Arena 16.06. München, Olympiahalle 29.06. Berlin, Max Schmeling-Halle

Blossoms FKP Scorpio, Hamburg 13.02. München, Technikum 15.02. Berlin, Frannz Club 27.02. Hamburg, Knust 28.02. Köln, Gebäude 9

Neu Semmel Concerts, Bayreuth 02.05. München, Muffathalle 03.05. Köln, Theater am Tanzbrunnen 05.05. Düsseldorf,Capitol Theater 06.05. Stuttgart, Im Wizemann 08.05. Frankfurt am Main, Batschkapp 09.05. Hamburg, Markthalle 11.05. Berlin, Huxleys Neue Welt 12.05. Leipzig, Haus Leipzig

Redaktion Seite 20 We proudly present

Marcel Brell Peter Rieger Konzertagentur, Köln 08.03. Dresden, Jazzclub Tonne 09.03. Leipzig, Täubchenthal 10.03. Erfurt, Museumskeller 11.03. Hannover, Pavillon 12.03. Rostock, M.A.U.-Club 16.03. Hamburg, Nochtspeicher 17.03. Bremen, Lila Eule 18.03. Magdeburg, Moritzhof 19.03. Berlin, Privatclub 21.03. Essen, Zeche Carl 22.03. Köln, Studio 672 23.03. Münster, Hot Jazz Club 28.03. Frankfurt, Nachtleben 29.03. Heidelberg, Karlstorbahnhof 01.04. CH-Zürich, Neo 02.04. München, Milla Club 03.04. Nürnberg, Club Stereo 04.04. AT-Wien, Chelsea

Moya Brennan A.S.S Concerts & Promotion, Hamburg 14.02. Erlangen, E-Werk

15.02. 16.02. 18.02. 19.02. 21.02. 26.02. 27.02. 28.02.

Neunkirchen, Gebläsehalle Darmstadt, Centralstation Bochum, Christuskirche Sulingen, St.Nicolai Kirche Rietberg, Cultura Hamburg, Laeiszhalle Hannover, Pavillon Leipzig, Peterskirche

The Brew Jazzhaus Booking, Freiburg 20.04. Oldenburg, Cadillac 21.04. Osnabrück, Rosenhof 28.04. Bensheim, Musiktheater Rex 29.04. Memmingen, Kaminwerk 30.04. Dresden, Beatpol 02.05. Bonn, Harmonie 03.05. Würzburg, Posthalle 04.05. Aschaffenburg, Colos Saal 05.05. Tübingen, Sudhaus 09.05. Hannover, Musikzentrum 13.05. Karlsruhe, Substage

Till Brönner DEAG, Berlin 20.03. Köln, Philharmonie 29.03. München, Prinzregententheater 09.04. Halle (Saale), Händelhalle 10.04. Berlin, Philharmonie 11.04. Bremen, Glocke 12.04. Hannover, Theater am Aegi 18.04. Stuttgart, Theaterhaus 19.04. CH-Zürich, Konzerthaus 30.04. AT-Wien, Konzerthaus 17.06. Walkenried, Koster Walkenried

Bry

Neu

FKP Scorpio, Hamburg 18.04. Köln, Luxor 19.04. Hamburg, Knust 22.04. Berlin, Musik & Frieden

Chris de Burgh KBK, Berlin 03.05. Wuppertal, Historische Stadthalle 05.05. Osnabrück, OsnabrückHalle 06.05. Hannover, Kuppelsaal 08.05. Berlin, Friedrichstadt-Palast 09.05. Hamburg, Mehr! Theater 11.05. Braunschweig, Stadthalle 13.05. Oldenburg, Weser-Ems Halle 14.05. Göttingen, Lokhalle 16.05. Wetzlar, Rittal-Arena 17.05. Leipzig, Haus Auensee 19.05. Halle/Saale, Händelhalle 22.05. Stuttgart, Liederhalle 23.05. Essenbach, Eskara 25.05. München, Philharmonie 26.05. Würzburg, s.Oliver-Arena 28.05. Essen, Philharmonie 29.05. Frankfurt, Alte Oper 31.05. Baden-Baden, Festspielhaus 16.06. Elspe, Freilichtbühne

Burg Herzberg Festival Neu

U.a. mit Kansas, Gong, Mike Keneally, Pristine, Joanne Shaw Taylor, The Vintage Caravan, Felix Meyer Herzberg Festival GmbH, Fulda 27.-30.07. Breitenbach am Herzberg

c Redaktion Seite 6

Phil Campbell & The Bastard Sons Neu Live Nation, Frankfurt/M. 13.03. Köln, Luxor 14.03. Berlin, Lido 16.03. Hamburg, Gruenspan

www.facebook.com/eventmagazin.de


Vinicio Capossela Neu Berthold Seliger, Berlin 11.05. Stuttgart, Theaterhaus 12.05. München, Freiheiz 14.05. CH-Zürich, Kaufleuten 15.05. Frankfurt, Mousonturm 16.05. Hamburg, Fabrik 18.05. Berlin, Apostel-Paulus-Kirche

Howard Carpendale Semmel Concerts, Bayreuth 23.10. Chemnitz, Stadthalle Chemnitz 24.10. Gera, Kultur- und Kongresszentrum 26.10. Saarbrücken, Saarlandhalle 27.10. Frankfurt, Alte Oper 30.10. München, Philharmonie 31.10. CH-Zürich, Samsung Hall 02.11. Kempten, bigBOX 03.11. Nürnberg, Meistersingerhalle 04.11. Berlin, Tempodrom 05.11. Hamburg, Mehr! Theater 07.11. Oberhausen, König-PilsenerARENA 09.11. AT-Wien, Wiener Stadthalle Tournee wird 2018 fortgesetzt!

José Carreras Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 19.03. Frankfurt, Alte Oper

Cäthe Four Artists Booking, Berlin 31.01. Bremen, Mondernes 01.02. Hamburg, Knust 02.02. Bonn, Harmonie 03.02. Potsdam, Waschhaus 04.02. Leipzig, Naumanns 08.02. Braunschweig, Brunsviga 09.02. Münster, Hot Jazz Club 10.02. Hallstadt, Kulturboden 11.02. Kaiserslautern, Kammgarn

Redaktion Seite 20

Yvonne Catterfeld Four Artists Booking, Berlin 14.03. Mannheim, Capitol 15.03. Kaiserslautern , Kammgarn 17.03. Köln, E-Werk 18.03. Bielefeld, Ringlokschuppen 19.03. Magdeburg, Stadthalle 21.03. Offenbach, Capitol 22.03. Hamburg, Große Freiheit 24.03. Hannover, Capitol 25.03. Weimar, Weimarhalle 26.03. Berlin, Admiralspalast 27.03. München, Deutsches Theater 29.03. AT-Wien, MuseumsQuartier 30.03. CH-Zürich, Theater 11

29.04. 01.05. 02.05. 03.05. 05.05. 06.05. 08.05.

Dresden, Beatpol Leipzig, Naumanns Hamburg |Mojo Club Berlin, BiNuu München, Ampere Stuttgart, Im Wizemann Club Nürnberg, Hirsch

Cloud Nothings FKP Scorpio, Hamburg 06.03. Hamburg, Knust 07.03. Berlin, Bi Nuu 08.03. München, Kranhalle 09.03. Köln, Luxor

CLUESO Four Artists Booking, Berlin 01.02. AT-Wien, WuK 02.02. München, Muffathalle 03.02. Stuttgart, Im Wizemann 05.02. Berlin, Astra 06.02. Hamburg, Große Freiheit 36 08.02. Leipzig, Täubchenthal 09.02. Köln, Gloria 12.02. CH-Zürich, Kaufleuten 13.02. Erfurt, Stadtgarten 14.02. Erfurt, Stadtgarten 24.09. Bielefeld, Ringlokschuppen 27.09. Frankfurt, Jahrhunderthalle 28.09. Stuttgart, Beethoven Saal 30.09. Würzburg, Posthalle 01.10. Hannover, Swiss Life Hall 02.10. München, Zenith 05.10. Berlin, Tempodrom 06.10. Leipzig, Haus Auensee 09.+10.10. Köln, Palladium 12.10. Saarbrücken, Garage 13.10. Bremen, Pier 2 14.10. Hamburg, Sporthalle

Erik Cohen FKP Scorpio, Hamburg 17.03. Hannover, Lux 18.03. Köln, Luxor 23.03. Berlin, Cassiopeia 24.03. Leipzig, Naumanns 25.03. München, Backstube Club

Cold Cave Four Artists Booking, Berlin 20.03. Wiesbaden, Schlachthof 21.03. München, Hansa 39 22.03. Berlin, Berghain Kantine 23.03. Hamburg, Uebel & Gefährlich 24.03. Köln, MTC 25.03. Essen, Zeche Carl

Sarah Connor

FKP Scorpio, Hamburg 22.03. Berlin, Musik und Frieden 23.03. Hamburg, Nochtwache 24.03. Köln, Gebäude 9

Semmel Concerts, Bayreuth 14.03. Stuttgart, Porsche Arena 15.03. Leipzig, Arena, Leipzig 16.03. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 18.03. Berlin, Mercedes-Benz Arena 19.03. Bremen, ÖVB-Arena 21.03. Dortmund, Westfalenhalle 1 22.03. Hamburg, Barclaycard Arena 23.03. Braunschweig, Volkswagen Halle 24.03. München, Olympiahalle München

Children of Bodom

Counterfeit

The Chainsmokers MCT, Berlin 16.02. Köln, Palladium

Chain Wallet

Neu

Live Nation, Frankfurt/M. 08.03. Hannover, Capitol 09.03. Stuttgart, Longhorn 21.03. München, Theaterfabrik 26.03. Dresden, Reithalle Straße E 27.03. Berlin, Astra

City Semmel Concerts, Bayreuth 28.04. Schwerin, Sport- und Kongresshalle 05.05. Hamburg, Laeiszhalle 06.05. Rostock, Moya 12.05. Cottbus, Stadthalle 13.05. Erfurt Alte ,Oper Erfurt 20.05. Düsseldorf, Capitol Theater 21.05. Offenbach, Capitol 26.05. Zwickau, Konzerthaus Neue Welt 27.05. Berlin, Max-Schmeling-Halle 09.06. Hannover, Theater am Aegi 10.06. Leipzig, Haus Auensee

Claire

Neu

Four Artists Booking, Berlin 27.04. Frankfurt, Zoom 28.04. Köln, Luxor

FKP Scorpio, Hamburg 24.03. Hamburg, Knust 30.03. Berlin, Lido 01.04. Hannover, Faust 11.04. Wiesbaden, Schlachthof 13.04. Köln, Stollwerck

d DADDY COOL

Das Boney M.-Musical COFO, Passau 06.02. Hamburg, Mehr!Theater 09.-12.02. Berlin, Admiralspalast 15.02. Braunschweig, Stadthalle 16.02. Magdeburg, Stadthalle 17.02. Rostock, Stadthalle 18.02. Kiel, Sparkassen-Arena 19.02. Bremen, Musical Theater 21.02. Lübeck, MuK
22.02. Oldenburg, Weser-Ems-Halle 23.02. Bielefeld, Stadthalle

25.02. Erfurt, Messehalle 1 26.02. Chemnitz, Stadthalle 01.03. Kassel, Stadthalle 02.03. Frankfurt, Alte Oper 04.03. Mannheim, Rosengarten 05.03. Stuttgart, Liederhalle 07.03. Aschaffenburg, Stadthalle 09.03. Kempten, bigBOX 10.03. Nürnberg, Meistersingerhalle 12.03. Regensburg, Audimax 14.03. Ingolstadt, Festsaal 18.03. Worms, Das Wormser 19.03. Saarbrücken, Saarlandhalle 21.03. Münster, MCC Congress Saal 24.03. Recklinghausen,

Ruhrfestspielhaus 25.03. Dortmund, Westfalenhalle 26.03. Essen, Colosseum 27.03. Troisdorf, Stadthalle 30.03. Rosenheim, KuKo 31.03.-02.04. Leipzig, Oper 03.04. Cottbus, Stadthalle 06.04. Erding, Stadthalle 15.04. Suhl, CCS 17.04. Dresden, Alter Schlachthof 23.04. Würzburg, S. Oliver Arena 25.04. Düsseldorf, Capitol Theater 30.04. Hannover, Theater am Aegi 03.05. Osnabrück, OsnabrückHalle 23.05. Hof, Freiheitshalle 26.05. Altötting, Kultur + Kongress-

Forum 27.05. Wiesloch, Palatin

Redaktion Seite 22

Danko Jones

Neu

FKP Scorpio, Hamburg 17.03. Frankfurt, Batschkapp 21.03. Köln, Live Music Hall 22.03. Berlin, Huxleys 25.03. Dresden, Beatpol 26.03. München, Backstage Werk 31.03. Bochum, Matrix

THE DARK TENOR Contra Promotion, Bochum 10.02. Köln, Kulturkirche 11.02. Bochum, Christuskirche 12.02. Osnabrück, Rosenhof 14.02. Bremen, Modernes 15.02. Hamburg, Markthalle 16.02. Leipzig, Haus Auensee 17.02. Nürnberg, Meistersingerhalle 18.02. Stuttgart, Im Wizemann 20.02. München, Carl Orff Saal 21.02. Frankfurt, Batschkapp 22.02. Düsseldorf, Savoy Theater 23.02. Magdeburg, Johanniskirche 25.02. Erfurt, Alte Oper 26.02. Berlin, Huxleys 27.02. Hannover, Theater am Aegi

Dat Adam

Neu

Four Artists Booking, Berlin 28.03. Berlin, Huxley‘s Neue Welt 29.03. Hamburg, Docks 31.03. Hannover, Capitol 01.04. Köln, Live Music Hall 02.04. Dortmund, FZW 04.04. Frankfurt, Batschkapp 05.04. Heidelberg, halle02 06.04. München, Muffathalle 07.04. Stuttgart, Im Wizemann 09.04. Leipzig, Täubchenthal 10.04. Nürnberg, Hirsch 11.04. Würzburg, Posthalle 18.04. Luxemburg, Atelier 19.04. AT-Wien, Flex 20.04. CH-Zürich, Komplex

Deaf Havana FKP Scorpio, Hamburg 22.03. Köln, Luxor 01.04. Hamburg, Logo 02.04. Berlin, Columbia Theater 05.04. München, Strom We proudly present

Deep Purple KBK, Berlin 19.05. München, Olympiahalle 30.05. Hamburg, Barclaycard-Arena 06.06. Köln, Lanxess-Arena 07.06. Dortmund, Westfalenhalle 1 09.06. Leipzig, Arena Leipzig 10.06. Frankfurt, Festhalle Frankfurt 13.06. Berlin, Mercedes-Benz-Arena 14.06. Stuttgart, Schleyer-Halle

EVENT.

. termine 29


Deftones

18.05. Kempten, bigBox Allgäu 19.05. Nürnberg,

Live Nation, Frankfurt M. 19.04. München, Zenith 23.04. Offenbach, Stadthalle 27.04. Berlin, Velodrom 28.04. Hamburg, Sporthalle 01.05. Köln, Palladium

20.05. 21.05. 24.05. 25.05. 26.05.

Joy Denalane Four Artists Booking, Berlin 20.04. Gera, Songtage / Comma 21.04. Erlangen, E-Werk 22.04. Frankfurt, Gibson 24.04. Berlin, Astra 25.04. Hamburg, Docks 26.04. Köln, E-Werk 27.04. München, Muffathalle 29.04. Stuttgart, Im Wizemann 30.04. Heidelberg, Karlstorbahnhof 01.05. Zürich, Kaufleuten 02.05. Krefeld, Kulturfabrik

Depeche Mode Live Nation, Frankfurt/M. 27.05. Leipzig, Festwiese 05.06. Köln, RheinEnergieStadion 09.06. München, Olympiastadion 11.06. Hannover, HDI Arena 18.06. CH-Zürich, Stadion Letzigrund * 20.06. Frankfurt, Commerzbank-Arena 22.06. Berlin, Olympiastadion 04.07. Gelsenkirchen, Veltins Arena

Anna Depenbusch Selective Artists, Hamburg 29.03. Hannover, Pavillion 30.03. Hamburg, Thalia Theater 31.03. Berlin, Heimathafen 01.04. Worpswede, Music Hall 03.04. Köln, KulturKIrche 04.04. Düsseldorf, Savoy Theater 05.04. Nürnberg, Lux 06.04. Karlsruhe, Tollhaus 07.04. München, Freiheiz 08.04. Darmstadt, Centralstation 09.04. Mannheim, Capitol 11.08. Dresden, Weisser Hirsch 12.08. Leipzig, Parkbühne

dePresno Konzertbüro Schoneberg, Berlin 27.03. Hamburg, Häkken 28.03. Berlin, Musik & Frieden 29.03. Köln, Yuca 30.03. München, Milla

Disco Ensemble

Neu

FKP Scorpio, Hamburg 29.03. Hamburg, Knust 30.03. Bremen, Lagerhaus 31.03. Lingen, Alter Schlachthof 01.04. Köln, Luxor 02.04. Berlin, Musik & Frieden 04.04. Leipzig, Conne Island 05.04. Wiesbaden, Schlachthof 06.04. München, Kranhalle 07.04. Stuttgart, Club Cann 08.04. Erlangen, E-Werk

DISNEY ON ICE DEAG, Berlin 24.-26.02. Leipzig, Leipziger Messe 02.-05.03. Berlin, Velodrom 09.-11.03. Oberhausen, König-Pilsener Arena 20.-22.10. München, Olympiahalle 26.-29.10. Stuttgart, Porsche Arena 03.-05.11. Köln, LANXESS arena

DJ Bobo Yes Music, Stans 21.04. Schwerin, Sport- und Kongreßhalle 22.04. Berlin, Mercedes-Benz-Arena 23.04. Dresden, Energie-Verbund-Arena 28.04. Köln, Lanxess Arena 29.04. Erfurt, Messe 30.04. Magdeburg, GETEC Arena 01.05. Braunschweig, Volkswagen Halle 04.05. Lingen, Emsland Arena 05.05. Hannover, TUI Arena 06.05. Bremen, ÖVB Arena 07.05. Kiel, Sparkassen-Arena 12.05. Hamburg, Barclaycard Arena 13.05. Dortmund, Westfalenhalle 1 14.05. Oberhausen, König-PilsenerArena

30 . termine

EVENT.

Arena Nürnberger Versicherungen Stuttgart, Porsche-Arena Mannheim, SAP Arena München, Olympiahalle Frankfurt/M., Festhalle Leipzig, Arena Leipzig

Redaktion Seite 6

Peter Doherty

Neu

Live Nation, Frankfurt/M. 20.02. Frankfurt, Batschkapp 21.02. München, Muffathalle 22.02. Köln, Live Music Hall 25.02. Berlin, Huxleys

Donovan A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 19.03. Biberach, Stadthalle 21.03. Reutlingen, franz.K 22.03. Erding, Stadthalle 23.03. Zwickau, Neue Welt 25.03. Neuruppin, Kulturhaus 26.03. Osnabrück, Bastard Club

Dr. Feelgood A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 27.03. Koblenz, Café Hahn 28.03. Bonn, Harmonie 30.03. Hannover, Blues Garage 01.04. Berlin, Frannz Club 02.04. Hamburg, Downtown Bluesclub 03.04. Erfurt, Museumskeller 05.04. Miltenberg, Beavers 06.04. Dortmund, Piano 07.04. Freudenburg, Ducsaal Das Vollplaybacktheater

Die drei ???

und der grüne geist ProFan Tourmanagement, Krems 13.02. Hannover, Theater am Aegi 14.02. Unna, Stadthalle 15.02. Wolfenbüttel, Lindenhalle 16.02. Bremen, Pier 2 17.02. Berlin, Huxleys Neue Welt 19.02. Lüneburg, Vamos! Kulturhalle 20.02. Osnabrück, OsnabrückHalle 21.02. Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle 22.02. Wolfsburg, CongressPark 01.03.+02.03. Krefeld, Kulturfabrik 03.03. Lingen, Theater Wilhelmshöhe 04.03. Herford, X 05.03. Lübeck, Kolosseum 06.03.+07.03, Hamburg, Große Freiheit 36 18.03. Mannheim, Alte Feuerwache 19.03. München, Muffathalle 20.03. Gießen, Kongresshalle 21.03. Bonn, Brückenforum 22.03. Münster, Halle Münsterland 24.03. Fulda, Orangerie 25.03.+26.03. Köln, E-Werk 27.03. Oberhausen, Luise-Albertz-Halle 07.04. Karlsruhe, Tollhaus 08.04. Saarbrücken, Aula Uni Saarland 09.04. Trier, Europahalle 11.04. Kiel, Kieler Schloss 12.04. Aurich, Stadthalle 13.04. Oldenburg , Weser-Ems-Halle 19.04. Dresden, Club Tante Ju 20.04. Leipzig, Werk 2, Halle A 21.04. Göttingen, Stadthalle 22.04. Bochum, Christuskirche 23.04. Hamburg, Große Freiheit 36 26.04. Düsseldorf, Stahlwerk

Redaktion Seite 14

Bob Dylan

Neu

Live Nation, Frankfurt/M. 11.04. Hamburg, Barclaycard Arena 12.04. Lingen, EmslandArena 13.04. Düsseldorf, Mitsubishi Electric HALLE 25.04. Frankfurt, Festhalle

E Ehrlich Brothers S-Promotion, Schaafheim 02.02. AT-Innsbruck, Olympiahalle 03.02. Ravensburg, Oberschwabenhalle 04.02. AT-Salzburg, Salzburgarena

05.02. AT- Linz, TipsArena 09.02. Flensburg, FLENS-ARENA 10.02. Hannover, TUI Arena 11.02. Bremen , ÖVB-Arena 12.02. Schwerin, Stadthalle 15.02.+16.02. Siegen, Siegerlandhalle 17.02.+18.02. Essen, GRUGAHALLE 19.02. Düsseldorf, ISS DOME 03.03. Offenburg, Baden-Arena 04.03. Mannheim, SAP Arena 05.03. Trier, Arena Trier 09.03.+10.3. Stuttgart, Porsche-Arena 11.03. Neu-Ulm, ratiopharm arena 12.03. München, Olympiahalle 16.03.+17.03. Göttingen, Lokhalle 18.03. Halle, GERRY WEBER STADION 19.03. Krefeld, KönigPALAST 22.03. AT-Wien, Wiener Stadthalle 23.03. Ingolstadt, Saturn Arena 24.03. Chemnitz, Chemnitz Arena 25.03. Regensburg, Donau-Arena 26.03. Karlsruhe, dm-arena 30.03.+31.03. Saarbrücken,

Saarlandhalle 01.04. Nürnberg, Arena Nürnberger

Versicherung 02.04. Ludwigsburg, MHPArena 06.04.+07.04. Dresden, Messe Dresden 08.04. Potsdam, Metropolis Halle 09.04. Kiel, Sparkassen-Arena 21.04. Kempten, bigBOX Allgäu 22.04.+23.04. Fulda, Esperantohalle 28.04. Zwickau, Stadthalle 29.04. Hof, Freiheitshalle 30.04. Bamberg, brose ARENA 04.05. Oldenburg, EWE ARENA 05.05. Magdeburg, GETEC-Arena 06.05. Dortmund, Westfalenhallen 07.05. Münster, MCC Halle Münsterland 11.05. CH-Zürich, Hallenstadion 12.05. Augsburg, Schwabenhalle 13.05. Passau, Dreiländerhalle 14.05. AT-Graz, Stadthalle We proudly present

Elastiq Wizard Promotions, Frankfurt/M. 02.03. Koblenz, Cafe Hahn 31.03. Stuttgart, Kellerclub 02.04. Berlin, Maze 05.04. Köln, Blue Shell 07.04. Hamburg, Nochtspeicher 13.04. München, Garage 19.04. Trier, Exhaus 04.11. Grafschaft, Winzerverein Lantershofen

ELBJAZZ

u.a. mit Gregory Porter & Band und Kaiser Quartett Streicher, Jan Garbarek, Joshua Redman Trio, Agnes Obel, NDR Bigband FKP Scorpio, Hamburg 02.+03.07. Hamburger Hafen

Elif Peter Rieger Konzertagentur, Köln 14.02. Dresden, Jazzclub Tonne 15.02. Erfurt, Museumskeller 16.02. Halle (Saale), Objekt 5 17.02. Nürnberg, MUZclub 19.02. Karlsruhe, Jubez 20.02. Wiesbaden, Schlachthof 21.02. Düsseldorf, Pitcher 22.02. Bremen, MS Treue 23.02. Pot sdam, Waschhaus

Redaktion Seite 24

ELVIS - Das Musical COFO Concertbüro, Passau 08.02. Halle, Georg-Friedrich-HändelHalle 09.02. Dresden, Messehalle 1 10.02. Chemnitz, Stadthalle 11.02. Erfurt, Messehalle 1 12.02. Heilbronn, Harmonie 14.02. Regensburg, Audimax 15.02. AT-Bregenz, Festspielhaus 16.02. AT-Innsbruck, Congress 17.02. AT-Salzburg, Arena Piccola 18.02. AT-Wien, Stadthalle F 19.02. AT-St. Pölten, VAZ 21.02. Ingolstadt, Festsaal 22.02. Rosenheim, Ku‘Ko 23.02. Bamberg, Konzerthalle 24.02. Mannheim, Rosengarten 25.02. Baden-Baden, Festspielhaus 26.02. Augsburg, Kongress am Park 28.02. Ravensburg, Oberschwabenhalle 01.03. Stuttgart, Liederhalle 02.03. Aalen, Stadthalle 03.03. Ulm, CCU 04.03. Hamburg, Mehr! Theater

05.03. Essen, Colosseum Theater 07.03. Nürnberg, Meistersingerhalle 08.03. Köln, Lanxess Arena 09.03. Bremen, Musical Theater 11.03. Frankfurt, Alte Oper 12.03. Dortmund, Westfalenhalle 3A 14.03. Rostock, Stadthalle 21.03. Kiel, Sparkassen-Arena 22.03. Recklinghausen, 23.03. 24.03. 25.03. 26.03. 30.03. 01.04. 02.04. 04.04. 05.04. 06.04. 07.04. 08.04. 09.04. 11.04. 12.04. 13.04. 15.04. 16.04. 18.04. 19.04. 21.04. 23.04.

Ruhrfestspielhaus Braunschweig, Stadthalle Reutlingen, Stadthalle Karlsruhe, Konzerthaus Würzburg, CCW Wuppertal, Stadthalle Münster, Congress Saal Düsseldorf, Capitol Theater Paderborn, PaderHalle Hannover, Theater am Aegi Osnabrück, OsnabrückHalle Saarbrücken, Saarlandhalle Siegen, Siegerlandhalle Kassel, Stadthalle Koblenz, Rhein-Mosel-Halle München, Circus Krone AT-Graz, Stadthalle AT-Linz, Brucknerhaus München, Circus Krone Kempten, bigBOX Landshut, Sparkassen-Arena Aschaffenburg, Stadthalle Weiden, Max-Reger-Halle

Elvis in Concert Semmel Concerts, Bayreuth 15.05. Berlin, Mercedes-Benz Arena 16.05. Oberhausen, König-PilsenerARENA 18.05. Zürich, Hallenstadion Zürich 20.05. Frankfurt/M., Festhalle 21.05. München, Olympiahalle 22.05. AT-Wien, Stadthalle

Redaktion Seite 17

Esben And The Witch Neu Konzertbüro Schoneberg, Berlin 19.04. Münster, Gleis 22 22.04. Köln, Artheater 23.04. Wiesbaden, Kesselhaus 24.04. München, Ampere 25.04. Nürnberg, Club Stereo 26.04. Berlin, BiNuu 27.04. Hamburg, Molotow

Evanescence

Neu

Live Nation, Frankfurt/M. 09.07. Köln, Palladium

F Falco - Das Musical Concertbüro Forster, Passau 31.01. Mannheim, Rosengarten 01.02. Köln, Lanxess Arena 03.02. Braunschweig, Stadthalle 04.02. Bremen, Musical Theater 05.02. Essen, Colosseum Theater 07.02. Dresden, Messehalle 1 08.02. Rostock, Stadthalle 09.02. Magdeburg, Stadthalle 10.02. Dortmund, Westfalenhalle 3A 11.02. Düsseldorf, Capitol Theater 12.02. Erfurt, Messehalle 1 14.02. Bielefeld, Stadthalle 15.02. Frankfurt, Alte Oper 16.02. Kiel, Sparkassen-Arena 17.02. Hamburg, Mehr! Theater 18.+19.02. Berlin, Admiralspalast 21.02. Hannover, Theater am Aegi 22.02. Osnabrück, OsnabrückHalle 23.02. Münster, Congress Saal 27.03. Rosenheim, Ku’Ko 28.03. AT-Salzburg, Arena Piccola 29.03. AT-Graz, Helmut-List-Halle 30.03. AT-St. Pölten, VAZ 01.04. AT-Wien, Stadthalle F 02.04. AT-Linz, Brucknerhaus 04.04. Ravensburg, Oberschwabenhalle 05.04. Ulm, CCU 06.04. Passau, Dreiländerhalle 07.04. Chemnitz, Stadthalle 08.04. Altötting, Kultur- und Kongressforum 09.04. Heilbronn, Harmonie 11.04. Leipzig, Oper 12.04. Kassel, Stadthalle 13.04. CH-Zürich, Kongresshaus 15.04. Nürnberg, Meistersingerhalle 16.04. AT-Bregenz, Festspielhaus 17.04. Bamberg, Konzerthalle

18.04. 19.04. 20.04. 21.04. 22.04. 23.04. 24.04. 25.04.

Aachen, Eurogress Fulda, Orangerie Stuttgart, Liederhalle AT-Innsbruck, Congress Singen, Stadthalle Freiburg, Konzerthaus Baden-Baden, Festspielhaus Saabrücken, Saarlandhalle Tournee wird fortgesetzt

Die Fantastischen Vier Four Artists Booking, Berlin 09.07. Rastatt, Residenzschloss 10.07. München, Tollwood Festival 21.07. Tübingen, Carre Open Air Tübingen 22.07. Salem, Schloss Salem 23.07. Weinheim, Waidsee 26.08. Essen, Seaside Bech am Baldeney See 01.09. Hemer, Open Air 02.09. Aachen, Kurpark Classix 03.09. Dresden, Junge Garde

Faun Semmel Concerts, Bayreuth 02.03. Neu Isenburg, Hugenottenhalle 03.03. Wuppertal, Stadthalle 04.03. Chemnitz, Stadthalle 05.03. Berlin, Friedrichstadtpalast 14.03. Stuttgart, Theaterhaus 15.03. Hannover, Theater am Aegi 16.03. Bremen, Die Glocke 17.03. Halle (Saale), G.-Fr.-Händel Halle 18.03. Erlangen, Heinrich-Lades-Halle 21.03. Dresden, Alter Schlachthof 22.03. Erfurt, Messe 23.03. Hamburg, Mehr!Theater 24.03. Kiel, Kieler Schloss 11.05. München, Alte Kongresshalle

Redaktion Seite 16

Fatoni KKT, Berlin 29.03. Heidelberg, Halle 02 31.03. Trier, Mergener Hof 01.04. Bielefeld, Nummer Z.P. 05.04. Aachen, Musikbunker 06.04. Hannover, Bei Chez Heinz 07.04. Magdeburg, Factory 08.04. Erfurt, Kalif Storch 20.04. Essen, Hotel Shanghai 21.04. Lüneburg, Salon Hansen 26.04. München, Strom 27.04. Leipzig, Conne Island 28.04. Hamburg, Mojo 29.04. Köln, Gebäude 9 04.05. Berlin, So36 05.05. Rostock, Helgas Stadtpalast 06.05. Flensburg, Volksbad 10.05. AT-Wien, Flex 11.05. AT-Salzburg, Rockhouse 12.05. Lindau, Club Vaudeville 13.05. Stuttgart, Club Cann

Rainhard Fendrich Semmel Concerts, Bayreuth 09.02. Hof, Freiheitshalle 10.02. Berlin, Columbiahalle 11.02. Hamburg, Laeiszhalle 13.02. Frankfurt, Jahrhunderthalle 14.02. Regensburg, Donau Arena 15.02. Nürnberg, Arena Nürnb. Vers. 17.02. AT-Wien, Stadthalle D 18.02. München, Olympiahalle 19.02. Essenbach, Eskara Kulturarena 02.03. AT-Salzburg, Salzburgarena 03.03. AT-Linz, TipsArena 04.03. AT-Graz, Stadthalle 05.03. Passau, Dreiländerhalle 07.03. AT-Innsbruck, Olympiahalle 08.03. Kempten, BigBox 09.03. Ludwigshafen, Friedrich-EbertHalle

Bryan Ferry DEAG, Berlin 13.05. München, Circus Krone 15.05. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 17.05. Hamburg, Mehr Theater 19.05. Berlin, Tempodrom 22.05. Frankfurt/M., Alte Oper 24.05. Baden-Baden, Festspielhaus 26.05. Leipzig, Haus Auensee

Redaktion Seite 20

Alexa Feser Neuland Concerts, Hamburg 04.05. Bremen, Lagerhaus 05.05. Hannover, Musikzentrum 06.05. Bochum, Zeche

08.05. 09.05. 10.05. 12.05. 13.05. 14.05. 16.05. 17.05. 19.05. 20.05. 21.05. 22.05. 24.05.

Münster, Jovel Neunkirchen, Gebläsehalle Köln, Gloria Stuttgart, Im Wizemann Freiburg, Jazzhaus Heidelberg, Karlstorbahnhof München, Ampere Dresden, Beatpol Leipzig, Täubchenthal Kiel, Max Hamburg, Mojo Club Berlin, Heimathafen Frankfurt, W-Festival

HELENE FISCHER Semmel Concerts, Bayreuth 2017 12.-17.09. Hannover, TUI Arena 19.-24.09. Hamburg, Barclaycard Arena 26.09.-01.10. Dortmund, Westfalenhalle1 03.-08.10. Köln, LANXESS arena 10.-15.10. Leipzig, Arena-Leipzig 17.-22 .10. Mannheim, SAP Arena 24.-29.10. CH-Zürich, Hallenstadion 2018 16.-21.01. Frankfurt, Festhalle 30.01.-04.02. Stuttgart, Schleyer-Halle 06.-11.02. Berlin, Mercedes-Benz Arena 13.-18.02. AT-Wien, Wiener Stadthalle 20.-25.02. Oberhausen, Kö.-Pilsener-

ARENA 27.02.-04.03. München, Olympiahalle

Fischer-Z

Neu

A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 17.05. München, Orangehouse 18.05. Köln, MTC 19.05. Hamburg, Nochtspeicher

Foreigner Wizard Promotions, Frankfurt/M. 24.05. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 25.05. Frankfurt, Jahrhunderthalle 28.05. Berlin, Tempodrom 29.05. Dresden, Junge Garde 30.05. Leipzig, Parkbühne 02.06. Rostock, Hansemesse 03.06. Hamburg, Mehr! Theater 04.06. Ritterhude, Torfnacht
06.06. Stuttgart, Beethovensaal

Redaktion Seite 16 We proudly present

Kat Frankie & Band Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 02.03. Potsdam, Waschhaus 03.03. Kassel, Schlachthof 04.03. Leipzig, Klanggut Festival 05.03. Wiesbaden, Schlachthof 07.03. Heidelberg, Halle 02 club 08.03. Bayreuth, Zentrum 09.03. Osnabrück, Kleine Freiheit 10.03. Stade, Schlachthof

Ute Freudenberg und Christian Lais Semmel Concerts, Bayreuth 14.05. Magdeburg, Stadthalle 15.05. Berlin, Friedrichstadt-Palast 16.05. Cottbus, Stadthalle 17.05. Chemnitz, Stadthalle 19.05. Neubrandenburg, Stadthalle 20.05. Dresden, Freilichtbühne Junge Garde 21.05. Suhl, Congress Centrum 23.05. Leipzig, Gewandhaus 24.05. Halle / Saale, Steintor-Varieté

Fury in The Slaughterhouse Semmel Concerts, Bayreuth 10.-13.03. Hannover, TUI Arena 12.05. Bad Segeberg, Kalkberg Arena 12.05. Bad Segeberg, Kalkberg Arena 13.05. Aurich, Mehrzweckgelände Tannenhausen 14.06. Mannheim, Zeltfestival 15.+16.06. Trier, Porta Nigra OpenAir 08.07. Erfurt, Zitadelle Petersberg 14.+15.07. Hamburg, Stadtpark Hamburg 21.07. Halle/Westf., Gerry Weber Stadion 22.07. Mönchengladbach, SparkassenPark 20.08. Ulm, Kloster Wiblingen 26.08. Osterholz-Scharmbeck, Freigelände an der Stadthalle 01.09. Dortmund, Westfalenpark 16.09. Hameln, Weserberglandstadion

www.facebook.com/eventmagazin.de


G Andreas Gabalier Manfred Hertlein Veranstaltungen, Würzburg 22.03. Mannheim, Rosengarten 23.03. Stuttgart, Liederhalle 26.03. Hannover, HCC-Kuppelsaal 28.03. Köln, Musical Dome 29.03. Frankfurt, Alte Oper 02.04. Hamburg, Theater am Großmarkt 03.04. Berlin, Konzerthaus 05.04. Nürnberg, Meistersingerhalle 06.04. München, Philharmonie im Gasteig 23.06. Berlin, Waldbühne 01.07. München, Olympiastadion 02.09. Hockenheim, Hockenheimring

The Garden

Neu

FKP Scorpio, Hamburg 08.03. Berlin, Kantine am Berghain 25.03. Hamburg, Häkken

David Garrett DEAG, Berlin Eine Hommage an Tschaikowsky mit dem Sinfonieorchester Basel und Dennis Russell Davies 19.03. Karlsruhe Brahmssaal 20.03. Füssen Festspielhaus 21.03. München Philharmonie 23.03. Bregenz Festspielhaus EXPLOSIVE! 21.04. Kiel, Sparkassenarena 23.04. AT-Wien ,Stadthalle 25.04. München, Olympiahalle 26.04. Freiburg, Rothaus Arena 28.04. Berlin, Mercedes Benz Arena 29.04. Leipzig, Arena 30.04. Erfurt, Arena

Genetikk Four Artists Booking, Berlin 10.03. Köln, Palladium 11.03. L-Luxembourg, Den Atelier 12.03. Offenbach, Stadthalle 13.03. Hamburg, Inselparkhalle 15.03. Oberhausen, Turbinenhalle 17.03. Leipzig, Haus Auensee 18.03. Berlin, Columbiahalle 19.03. Hannover, Capitol 20.03. München, Tonhalle 22.03. AT-Wien, Arena 23.03. AT-Graz, Orpheum 24.03. AT-Linz, Posthof 25.03. CH-Zürich, Xtra 27.03. Stuttgart, Im Wizemann 29.03. Karlsruhe, Tollhaus 30.03. Saarbrücken, Garage We proudly present

Max Giesinger Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 02.02. Wolfsburg, Hallenbad 03.02. Neubrandenburg, Güterbahnhof 04.02. Magdeburg, Altes Theater 05.02. Oldenburg, Kulturetage 07.02. Bielefeld, Forum 08.02. Aurich, Stadthalle 10.02. Köln, Live Music Hall 11.02. Frankfurt, Gibson 12.02. Kassel, Musiktheater 13.02. Bochum, Zeche 15.02. Mannheim, Capitol 16.02. Freiburg, Jazzhaus 17.02. Zürich, Papiersaal 18.02. Augsburg, Kantine 20.02. Erlangen, E-Werk 21.02. Leipzig, Werk 2 22.02. Osnabrück, Rosenhof 24.02. Flensburg, Max 25.02.+26.02. Hamburg, Große Freiheit 36 27.02. Köln, Gibson 28.02. Köln, Live Music Hall 02.03. München, Muffathalle 03.03. Karlsruhe, Tollhaus 27.04. Freiburg, Brauerei Ganter

Gnash

Neu

Neuland Concerts, Hamburg 04.03. Hamburg, Kleiner Donner 08.03. Cologne, Yuca 10.03. Berlin, Privatclub

Gojira Live Nation, Frankfurt/M. 21.03. Hamburg, Markthalle 23.03. Berlin, Kesselhaus 24.03. Stuttgart, Longhorn 30.03. München, Theaterfabrik

Lukas Graham

Heck

Live Nation, Frankfurt/M. 13.03. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 15.03. Frankfurt, Jahrhunderthalle 16.03. München, Zenith 03.04. Hamburg, Sporthalle

Wizard Promotions, Frankfurt/M. 09.02. Köln, Blue Shell 12.02. Hamburg, Hafenklang 13.02. Berlin, Maze Club 14.02. Leipzig, Naumanns Im Felsenkeller 20.02. München, Backstage Club 22.02. Saarbrücken, Garage

Ariana Grande Live Nation, Frankfurt M. 03.06. Frankfurt, Festhalle 05.06. Zürich, Hallenstadion

Das GroSSe Schlagerfest 2017 Semmel Concerts, Bayreuth 08.03. Hof/Saale, Freiheitshalle 09.03. Leipzig, Arena Leipzig 10.03. Hannover, Swiss Life Hall 11.03. Riesa, SACHSENarena 12.03. Hamburg, Barclaycard Arena 13.03. Münster, Messe und Congress Centrum Halle Münsterland Congress Saal 14.03. Schwerin, Sport- und Kongresshalle 15.03. Rostock, Stadthalle Rostock 17.03. Trier, Arena Trier 18.03. Köln, LANXESS arena 19.03. Halle / Westfalen, GERRY WEBER STADION 05.04. Braunschweig, Volkswagen Halle 06.04. Regensburg, Donau Arena 08.04. AT-Wien, Wiener Stadthalle 09.04. Passau, Dreiländerhalle 11.04. Nürnberg, Frankenhalle 12.04. Kempten, bigBOX Allgäu 13.04. Saarbrücken, Saarlandhalle 19.04. Chemnitz, Chemnitz Arena 20.04. Berlin, Mercedes-Benz Arena 21.04. Magdeburg, GETEC-Arena 22.04. Frankfurt am Main, Festhalle Frankfurt 23.04. Erfurt, Messe 24.04. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel 01.05. Ingolstadt, Saturn Arena 02.05. Freiburg, Rothaus Arena 03.05. Neu-Ulm, ratiopharm arena 05.05. Stuttgart, H.-M.-Schleyer-Halle 06.05. Oberhausen, König-PilsenerARENA

Guano Apes Contra Promotion, Bochum 06.10. CH-Zürich, X-Tra 08.10. München, Backstage 09.10. Stuttgart, Lka Longhorn 11.10. Dortmund, Fzw 13.10. Köln, E-Werk 15.10. Frankfurt, Batschkapp 18.10. Saarbrücken, Garage 20.10. Hannover, Capitol 21.10. Hamburg, Grosse Freiheit 36 29.10. AT-Wien, Gasometer 02.11. Berlin, Huxleys 03.11. Leipzig, Haus Auensee

Guns N’Roses Live Nation, Frankfurt/M. 07.06. CH-Zürich, Stadion Letzigrund 13.06. München, Olympiastadion 22.06. Hannover, Messegelände 10.07. AT-Wien, Ernst-Happel-Stadion

H Hämatom Semmel Concerts, Bayreuth 17.03. Bielefeld, Ringlokschuppen 18.03. Aschaffenburg, Colos-Saal 19.03. Heidelberg, Halle02 23.03. Magdeburg, Veranstaltungszentrum Factory 24.03. Rostock, MAU Club 25.03. Erfurt, Stadtgarten 14.04. Bremen, Aladin Music Hall

Dave Hause & The Mermaid FKP Scorpio, Hamburg 01.03. Köln, Gloria 02.03. Hannover, Faust 03.03. Berlin, Gretchen 04.03. München, Skaters Palace 05.03. Wiesbaden, Schlachthof 07.03. München, Strom 09.03. Stuttgart, Universum

The Hooters

Neu

Patric Heizmann Contra Promotion, Bochum 06.02. Frankfurt, Batschkapp 07.02. Wolfenbüttel, Lindenhalle 08.02. Flensburg, Deutsches Haus 09.02. Aurich, Stadthalle 03.03. Dortmund, Fritz-Henßler-Haus 04.03. Lüneburg, Kulturforum 19.03. CH-Basel, Häbse Theater 20.03. CH-Zürich, Bernardtheater 21.03. Augsburg, Spectrum 30.03. Münster, Aula am Aasee 09.06. Schleswig, Heimat 11.06. Fürth, Comödie

Linda Hesse

NEU

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 13.05. Dresden, Blauer Salon 14.05. Hamburg, Stage Club 15.05. Berlin, Wintergarten 22.05. Magdeburg, Altes Theater

Highfield Festival FKP Scorpio, Hamburg U.a. mit Placebo, Billy Talent, Casper, The Offspring, Beginner, Alligatoah, Clueso, SDP, 257ers, Donots, Bosse, Frittenbude, RAF Camora & Bonez MC, SSIO 18.-20.08. Großpösna, Störmthaler See

Hinterm Horizont Stage Entertainment, Hamburg Hamburg, Stage Operettenhaus, bis

Ende Juli 2017 Di., Mi.: Do., Fr.: Samstag: Sonntag:

18:30 Uhr 19:30 Uhr 14:30 Uhr, 19:30 Uhr 14:30 Uhr, 19:30 Uhr

We proudly present

DIE HÖCHSTE EISENBAHN Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 15.02. Berlin, Astra 16.02. Marburg, Kulturladen KFZ 17.02. Kaiserslautern, Kammgarn 18.02. Köln, Gloria Theater 19.02. Hamburg, Große Freiheit 36 06.03. Bonn, Harmonie 08.03. CH-Solothurn, Kofmehl 10.03. AT-St. Peter, Mezzanine Club 12.03. Ingolstadt, neun Kulturzentrum

Holiday On Ice Stage Entertainment Touring Productions, Hamburg „TIME“ 03.-05.02. Mannheim, SAP Arena 10.-12.02. Hamburg, Barclaycard Arena 15.-19.02. Zwickau, Stadthalle 23.-26.02. Bremen, ÖVB-Arena „BELIEVE“ 02.-05.02. Braunschweig, Volkswagen

Halle 08.-12.02. München, Olympiahalle 16.-19.02. Ulm, ratiopharm Arena 23.-26.02. Dresden, Messe Dresden 03.-12.03. Berlin, Tempodrom 17.-19.03. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel We proudly present

Judith Holofernes Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 15.03. Frankfurt, Sankt Peter 16.03. Leipzig, Täubchenthal 17.03. AT-Wien, Flex 18.03. München, Muffathalle 20.03. Köln, Gloria Theater 21.03. Berlin, Lido 22.03. Hamburg,Mojo 24.04. Hannover, Pavillion am Raschplatz 25.04. Dresden, scheune Kulturzentrum 27.04. Bremen, Lagerhaus 28.04. Stuttgart, Im Wizemann 29.04. Freiburg, Jazzhaus

Neu

A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 22.06. Worpswede, Music Hall 23.06. Bad Rappenau, BlacksheepFestival 24.06. Lübbecke, Sommerbühne 25.06. Erfurt, Gewerkschaftshaus 26.06. München, Muffathalle 28.06. Karlsruhe, Substage 29.06. Geisenheim-Johannisberg, Schloß Johannisberg 30.06. Pirmasens, Quasimodo 02.07. Dortmund, Strobels 04.07. Bad Zwischenahn, Park der Gärten 05.07. Hamburg, Markthalle 06.07. Düsseldorf, Zakk 07.07. Volkach, Weinfestplatz 08.07. Brilon, Alme

Horror Semmel Concerts, Bayreuth 12.-16.09. Hannover, Theater am Aegi 19.-24.09. Stuttgart, Theaterhaus 24.-29.10. Berlin, Admiralspalast

Hotei Wizard Promotions, Frankfurt/M. 11.04. Frankfurt, Zoom 12.04. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld 17.04. Hamburg, Indra 18.04. Berlin, Musik & Frieden

hundreds Four Artists Booking, Berlin 09.03. AT-Graz, PPC Bar 10.03. AT-Wien, Flex Cafe 11.03. CH-Düdingen, Bad Bonn 12.03. CH-Luzern, Schüür 14.03. Konstanz, Kulturladen 15.03. Freiburg, Jazzhaus 16.03. Mannheim, Alte Feuerwache 17.03. Erfurt, Stadtgarten 18.03. Düsseldorf, Zakk 19.03. Wiesbaden, Schlachthof 21.03. Osnabrück, Lagerhalle 22.03. Berlin, Astra 24.03. Leipzig, Täubchenthal

Irish Celtic

Neu

We proudly present

BB Promotion, Mannheim 02.-04.06. Köln, Philharmonie

Elton John and his band

IRON MAIDEN

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 27.06. Köln, Lanxess Arena 05.07. Mannheim, SAP-Arena 07.07. Berlin, Mercedes-Benz Arena 08.07. Hamburg, Barclaycard-Arena

Wizard Promotions, Frankfurt/M. 24.04. Oberhausen, König-PilsenerArena 28.04. Frankfurt/M., Festhalle 02.05. Hamburg, Barclaycard Arena

Redaktion Seite 15

Jack Isaac

Neu

music pool, Hamburg 08.05. Stuttgart, Club Cann 09.05. München, Ampere 11.05. Leipzig, Täubchental 12.05. Berlin, Lido 13.05. Bremen, Tower 16.05. Hamburg, Knust 17.05. Frankfurt, Zoom 24.05. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld

Live Nation, Frankfurt M. 01.03. Leipzig, Werk 2 (Halle A) 03.03. München, Muffathalle 06.03. Köln, Essigfabrik 07.03. Münster, Skaters Palace 10.03. Berlin, Columbiahalle 11.03. Hamburg, Docks

Norah Jones Live Nation, Frankfurt/M. 13.07. Hamburg, Stadtpark Open Air 17.07. Berlin, Tempodrom

Helgi Jonsson

J José James

Johnossi

Neu

Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 13.04. Mannheim, Alte Feuerwache 15.04. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld 17.04. Berlin, Lido 18.04. Hamburg, Mojo Club

Al Jarreau & NDR Bigband Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 04.07. Oldenburg, Kongresshalle 10.07. Karlsruhe, Zeltival

Jazzkantine Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 04.04. Münster, Hot Jazz Club 05.04. Aschaffenburg, Colos-Saal 06.04. Neunkirchen, Neue Gebläsehalle

Selective Artists, Hamburg 26.04. Hamburg, Thalia Theater 27.04. Leipzig, Westbad 28.04. Wiesbaden, Ringkirche 29.04. Karlsruhe, Tollhaus 19.05. Köln, Gloria Theater 21.05. Ludwigsburg, Scala

Redaktion Seite 22

Joey Jordison‘s Vimic Wizard Promotions, Frankfurt/M. 12.03. Berlin, Musik & Frieden 13.03. Hamburg, Headcrash 15.03. Köln, Luxor 17.03. München, Backstage Halle

Juicy Beats Festival Popmodern, Dortmund U.a. mit Cro, Bilderbuch, Bonez MC & RAF Camora, Alle Farben, SSIO, Trailerpark, SDP, OK Kid, Drunken Masters, Christian Steiffen 28.-29.07. Dortmund, Westfalenpark

Hurricane & Southside Festival

u.a. mit Green Day, Linkin Park, Casper, Blink-182, Die Antwoord, Imagine Dragons, Fritz Kalkbrenner, Alt-J, Flogging Molly, Mando Diao, Rancid, Editors, SDP, Jennifer Rostock, Frank Turner & The Sleeping Souls, Jimmy Eat World FKP Scorpio, Hamburg und MCT, Berlin 23.-25.06. Scheeßel (Hurricane) 23.-25.06. Neuhausen ob Eck (Southside)

I Immanu El Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 19.02. Dresden, Groove Station 20.02. Berlin, Kantine am Berghain 21.02. Hamburg, Knust 22.02. Köln, artheater 23.02. München, Orangehouse 24.02. CH-Aarau, KIFF 02.06. Beverungen, Orange Blossom Special

Irie Révoltés Buback Tonträger, Hamburg 01.+02.09. Hannover, Gilde Parkbühne 06.10. Stuttgart, LKA Longhorn 09.10. Wiesbaden Schlachthof 10.10. Dortmund, FZW 12.10. Bremen, Pier2 13.10. Kiel, Max 14.10. Leipzig, Werk2 15.10. Oberhausen, Turbinenhalle2 15.11. Hamburg, Große Freiheit 17.11. Köln, E-Werk 18.11. CH-Zürich, Komplex 457 19.11. Dresden, Strasse E 22.11. AT-Wien, Arena 23.11. Erlangen, E-Werk 24.11. München, Muffathalle 25.11. Berlin, Columbiahalle 26.12. Mannheim, Maimarkthalle

EVENT.

. termine 31


K Roland Kaiser Semmel Concerts, Bayreuth Auf den Kopf gestellt 15.+16.03. Cottbus, Stadthalle 16.03. Cottbus, Stadthalle 17.03. Rostock, Stadthalle Rostock, Saal 1 18.03. Hamburg, Mehr! 20.03. Leipzig, Arena, Leipzig 21.03. Chemnitz, Stadthalle 22.03. Suhl, Congress Centrum 24.03. Neubrandenburg, Jahnsportforum 25.03. Berlin, Mercedes-Benz Arena 26.03. Magdeburg, Stadthalle 28.03. Köln, LANXESS arena 29.03. Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle 31.03. Riesa, SACHSENarena 01.04. Zwickau, Stadthalle Zwickau 02.04. Stuttgart, Liederhalle 04.04. Wien, Wiener Stadthalle, Halle F 05.04. München, Philharmonie 07.04. Halle / Saale, G.- Fr.-HändelHalle 08.04. Oberhausen, König-PilsenerARENA 09.04. Bielefeld, Stadthalle Open Air 03.06. Schwerin, Freilichtbühne Schwerin 04.06. Kamenz, Hutbergbühne 14.07. Bad Dürrheim, Rathausplatz 22.07. Spremberg, Freilichtbühne 29.07. Chemnitz, Kaiser-Arena am Hartmannplatz 25.08. Hannover, Gilde Parkbühne 26.08. Hamburg, Stadtpark 02.09. Gießen, Freilichtbühne Schiffenberg Kaisermania 04.+05.08. Dresden, Filmnächte am Elbufer 11.+12.08. Dresden, Filmnächte am Elbufer

Maite Kelly Semmel Concerts, Bayreuth 04.03. Filderstadt, FILharmonie 05.03. Düsseldorf, Capitol Theater 07.03. Köln, Musical Dome 08.03. Erfurt, Alte Oper 10.03. Norderstedt, TriBühne Norderstedt 13.03. Berlin, Friedrichstadt-Palast 17.03. Halle / Saale, Steintor-Varieté 18.03. Dresden, Alter Schlachthof 19.03. Chemnitz, Stadthalle - Kleiner Saal 29.09. Duisburg, Theater am Marientor 03.10. Dresden, Kulturpalast 22.10. Berlin, Friedrichstadt Palast 24.10. Hamburg, Laeiszhalle

Redaktion Seite 15 We proudly present

Michael Patrick Kelly Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 20.11. Dortmund, Konzerthaus 21.11. Kassel, Stadthalle 22.11. Stuttgart, Liederhalle Beethovensaal 26.11. Dresden, Alter Schlachthof 27.11. Leipzig, Haus Auensee 30.11. Frankfurt, Jahrhunderthalle 01.12. München, Kleine Olympiahalle 02.12. Berlin, Admiralspalast 03.12. Bremen, Musical Theater 06.12. Hannover, Theater am Aegi 07.12. Flensburg, Deutsches Haus 08.12. Hamburg, Mehr! Theater 09.12. Köln, Palladium

Kiss DEAG, Berlin 12.05. Dortmund, Westfalenhalle 13.05. Stuttgart, Schleyer-Halle 18.05. München, Olympiahalle 23.05. Frankfurt, Festhalle We proudly present

King King A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 10.03. Freudenburg, Ducsaal 11.03. Reichenbach, Die Halle 13.03. Aachen, Franz 14.03. Bonn, Harmonie

32 . termine

EVENT.

15.03. Bremen, Meisenfrei 17.03. Bensheim, Musiktheater Rex 18.03. Twist, Heimathaus 20.03. Fürth, Koffer Club 21.03. A-Wien, Reigen 24.03. Dresden, Tante Ju 27.03. München, Ampere 28.03. Aschaffenburg, Colos Saal 29.03. Fulda, Alte Piesel 30.03. Dortmund, Piano 31.03. Freiburg, Jazzhaus 02.04. Berlin, Frannz Club 03.04. Hamburg, Downtown Blues Club

30.03. Braunschweig, Brunsviga 31.03. Kaiserslautern, Kammgarn 01.04. Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld 02.04. Heidelberg, Halle 02 06.04. Trier, Mergener Hof 07.04. Neumünster, Altes Stahlwerk 08.04. Lübeck, Rider‘s Café 09.04. Karlstadt, Kino 13.04. Haßfurt, Stadthalle 20.04. Bayreuth, Europasaal 21.04. Hallstadt, Kulturboden 22.04. Augsburg, Kantine 28.04. Celle, CD Kaserne

Matze Knop

Redaktion Seite 12

Undercover, Schwülper 04.02. Düsseldorf, Savoy 10.03. Rietberg, Cultura 26.03. Nürnberg, Gutmann 28.03. Bad Säckingen, Gloria-Theater 30.03. Stuttgart, Theaterhaus 31.03. Mannheim, Capitol 01.04. Hamm, Zentralhallen 06.05. Mainz, Frankfurter Hof 19.05. Hannover, Theater am Aegi

Kunst!Rasen Bonn E.L. Hartz Promotion, Bonn 23.06. Brings 24.06. 257ers 30.06. Andreas Bourani 02.07. Klassik!Picknick 06.07. Sarah Connor 13.07. Zucchero 25.07. Amy McDonald

Disneys

L

der König der Löwen

Stage Entertainment, Hamburg Hamburg, Stage Theater im Hafen Di., Mi.: 18:30 Uhr Do., Fr.: 20:00 Uhr Samstag: 15:00 & 20:00 Uhr Sonntag: 14:00 & 19:00 Uhr

The Kooks FKP Scorpio, Hamburg 18.05. Berlin, Columbiahalle 19.05. Wiesbaden, Schlachthof 20.05. München, Tonhalle 21.05. Stuttgart, Longhorn 23.05. Hamburg, Sporthalle 25.05. Köln, Palladium

Korn Live Nation, Frankfurt/M. 24.03. Stuttgart, Schleyerhalle 25.03. Düsseldorf, Mitsubish-ElectricHalle 27.03. Hamburg, Sporthalle 28.03. Berlin, Velodrom 02.04. München, Zenith

Kurt Krömer Live Legend, Berlin 08.02. Dresden, Alter Schlachthof 09.02. Ilsenburg, Harzlandhalle 10.02. Osnabrück, OsnabrückHalle 01.03. Wiesbaden, Kurhaus 02.03. Zwickau, Neue Welt 04.03. Neunkirchen, Gebläsehalle 05.03. Schopfheim, Stadthalle 20.04. Magdeburg, AMO 21.+22.04. Hannover, Theater am Aegi 23.04. Halle Saale, Steintor-Varieté 10.+11.05. Potsdam, Nikolaisaal 12.05. Erfurt, Alte Oper 22.-24.06. Berlin, Admiralspalast 25.06. Berlin, Admiralspalast 09.07. Tuttlingen, Honbergsommer 08.09. Münster, Halle Münsterland 10.09. Bremen, Die Glocke 15.09. München, Prinzregententheater 13.10. Düsseldorf, Tonhalle 14.10. Rostock, Moya 16.+17.10. Hamburg, St. Pauli Theater 17.11. Weimar, Weimarhalle 19.11. Stuttgart, Theaterhaus 23.-25.11. Berlin, Admiralspalast 30.11. Paderborn, Paderhalle 01.12. Kiel, Kieler Schloss 06.12. Bielefeld, Ringlokschuppen 07.12. Köln, Tanzbrunnen 12.12. Essen, Lichtburg 13.12. Schwerin, Capitol 14.12. Jena, Volkshaus

Redaktion Seite 21

Andreas Kümmert Four Artists Booking, Berlin 07.03. Bonn, Harmonie 08.03. Hildesheim, Kufa Löseke 09.03. Cottbus, Bebel 12.03. Reutlingen, Franz.K 17.03. Fürstenwalde, Kulturfabrik 18.03. Aachen, Franz 21.03. Aschaffenburg, Colos Saal 23.03. Essen, Zeche Carl 24.03. Wilhelmshaven, Pumpwerk 25.03. Münster, Hot Jazz Club

John MayalL

Michelle

Semmel Concerts, Bayreuth 28.02. Köln, Kölner Philharmonie 01.03. Stuttgart, Liederhalle 02.03. Karlsruhe, Stadthalle 04.03. Ulm, Congress Centrum 05.03. Frankfurt/M., Jahrhunderthalle 06.03. Düsseldorf, Tonhalle 08.03. Wuppertal, Historische Stadthalle 09.03. Hannover, Theater am Aegi 12.03. Saarbrücken, Congresshalle 14.03. Ravensburg, Oberschwabenhalle 16.03. Bochum, Jahrhunderthalle 18.03. Bremen, Congress Centrum 19.03. Leipzig, Haus Auensee 20.03. Rostock, Stadthalle 22.03. Flensburg, Deutsches Haus 23.03. Berlin, Tempodrom 24.03. Halle / Saale, Steintor-Varieté 26.03. AT-Linz, Brucknerhaus 27.03. AT-Wien, Stadthalle 28.03. Nürnberg, Meistersingerhalle 29.03. Erfurt, Alte Oper 31.03. Chemnitz, Stadthalle 01.04. Dresden, Alter Schlachthof 03.04. CH-Zürich, Volkshaus Zürich 04.04. CH-Basel, Musical Theater Basel 05.04. Mannheim, Rosengarten Mannheim 07.04. Hamburg, Mehr! Theater 05.07. München, Tollwood Sommerfestival

A.S.S Concerts & Promotion, Hamburg 26.02. München, Muffathalle 05.03. Berlin, Columbia Theater 06.03. Hamburg, Fabrik 08.03. Bochum, Zeche 09.03. Köln, Kantine 21.03. Freiburg, Jazzhaus 22.03. Karlsruhe, Substage 23.03. Aschaffenburg, Colos-Saal 24.03. Stuttgart, Im Wizemann 25.03. Affalter, Zur Linde 26.03. Dresden, Alter Schlachthof 28.03. Leipzig, Gewandhaus 29.03. Osnabrück, Rosenhof 30.03. Worpswede, Music Hall

Semmel Concerts, Bayreuth 02.02. Düsseldorf, Capitol Theater 03.02. Kassel, Stadthalle 04.02. Erfurt, Alte Oper 06.02. Leipzig, Gewandhaus 07.02. Dresden, Alter Schlachthof 08.02. Regensburg, Audimax 09.02. AT-St. Pölten, VAZ 12.02. AT-Wien, Konzerthaus 13.02. AT-Graz, Helmut-List-Halle 15.02. Fellbach, Schwabenlandhalle 16.02. CH-Zürich, Volkshaus 17.02. München, Philharmonie 19.02. Tuttlingen, Stadthalle 21.02. Duisburg, Theater am Marientor 22.02. Frankfurt/M., Alte Oper 23.02. Halle / Westfalen, Gerry Weber Event Center 03.03. Mannheim, Rosengarten 05.03. Saarbrücken, Saarlandhalle 06.03. Aschaffenburg, Stadthalle 07.03. Köln, Palladium 08.03. Hagen, Stadthalle 10.03. Alsdorf, Stadthalle 11.03. Trier, Europahalle 13.03. Hamburg, Laeiszhalle 14.03. Hannover, Theater am Aegi 15.03. Berlin, Friedrichstadt-Palast 16.03. Rostock, Stadthalle Rostock 18.03. Magdeburg, Stadthalle 19.03. Cottbus, Stadthalle

Loreena McKennitt Live Nation, Frankfurt/M. 17.03. Essen, Colosseum 19.03. Mannheim, Rosengarten 20.03. Frankfurt, Alte Oper 21.03. Nürnberg, Meistersingerhalle 22.03. Wien, Stadthalle 29.03. Stuttgart, Liederhalle 30.03. München, Philharmonie 01.04. Leipzig, Leipzig Arena 02.04. Berlin, Tempodrom 03.04. Bielefeld, Stadthalle 04.04. Hamburg Mehr!, Theatre

Sarah McKenzie

LEA Selective Artists, Hamburg 11.03. Heidelberg, Kulturfenster 12.03. Marburg, Waggonhalle 13.03. Hannover, Lux 14.03. Leipzig, Täubchenthal 15.03. Dresden, Scheune 17.03. Düsseldorf, Zakk

Jamie Lee Four Artists Booking, Berlin 13.04. Hannover, Musikzentrum 14.04. Osnabrück, Rosenhof 15.04. Berlin, Postbahnhof 17.04. Hamburg, Knust 18.04. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld 19.04. Frankfurt, Zoom 20.04. Stuttgart, Wizemann

Redaktion Seite 21

Lena

Annett Louisan

Neu

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 13.12. Hannover, Capitol 14.12. Berlin, Huxleys 15.12. Stuttgart, Im Wizemann 17.12. Hamburg, Grosse Freiheit 36 18.12. Frankfurt, Batschkapp 19.12. Köln, Gloria

ottmar liebert

M

DEAG, Berlin 03.05. Hamburg, Kulturkirche Altona 04.05. München, Carl-Orff-Saal 05.05. Berlin, Passionskirche

Amy MacDonald FKP Scorpio, Hamburg 08.03. Köln, E-Werk 11.03. Bremen, Pier 2 15.03. München, Tonhalle 19.03. Lingen, Emsland Arena 20.03. Leipzig, Haus Auensee 25.03. Berlin, Tempodrom

Vanessa Mai

Neu

Semmel Concerts, Bayreuth 2018 19.04. Dresden, Kulturpalast 20.04. Hamburg, Mehr! Theater 21.04. Rostock, Stadthalle 04.05. Düren, Arena Kreis Düren 05.05. Oldenburg, Weser-Ems-Halle 07.05. Bielefeld, Stadthalle 08.05. Leipzig, Arena Leipzig 10.05. Berlin, Tempodrom 11.05. Oberhausen, König-PilsenerARENA 12.05. Frankfurt, Jahrhunderthalle 13.05. Erfurt, Messe 14.05. München, Circus Krone 17.05. Mannheim, Rosengarten 18.05. Chemnitz, Stadthalle 09.06. Stuttgart, Porsche Arena

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 06.03. Hannover, Pavillon 07.03. Köln, Gloria 08.03. Heidelberg, Karlstorbahnhof 09.03. München, Muffathalle 11.03. Berlin, Heimathafen 12.03. Hamburg, Fabrik

We proudly present

UDO LINDENBERG

Manowar

Think Big, Köln 03.05. Kiel, Sparkassen-Arena 06.+07.05. Schwerin, Sport- und Kongresshalle 09.05. Chemnitz, Arena 11.05. Riesa, Sachsenarena 13.05. Erfurt, Messehalle 14.05. Leipzig, Arena 16.05. Nürnberg, Arena Nürnberger Vers. 17.05. München, Olympiahalle 20.05. Stuttgart, H.-M.-Schleyer-Halle 24.05. Düsseldorf, Iss Dome 26.+27.05. Bremen, Övb Arena 30.05. Dortmund, Westfalenhalle 1 03.06. Berlin, Waldbühne 06.06. Hamburg, Barclaycard Arena 09.06. Oberhausen, König-PilsenerArena 14.06. Freiburg, Rothaus-Arena 17.06. Mannheim, Sap-Arena 18.06. Köln, Lanxess Arena

Little Mix Peter Rieger Konzertagentur, Köln 24.05. Berlin, Mercedes-Benz Arena 25.05. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall 31.05. München, Olympiahalle

Malky

Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 30.01. Frankfurt, Sankt Peter 01.02. Dresden, Scheune 03.02. Magdeburg, Moritzhof 12.02. Berlin, Volksbühne

Lars Berndt Event, Bochum 01.12. Grugahalle, Essen 03.12. Sparkassen Arena, Kiel 05.12. Palladium, Köln 08.12. Jahrhunderthalle, Frankfurt/Main 12.12. Arena, Trier 15.12. Porsche Arena, Stuttgart

Bruno Mars Live Nation, Frankfurt M. 10.04. Köln, LANXESS arena 12.05. CH-Zürich, Hallenstadion 14.05. München, Olympiahalle 17.05. Hamburg, Barclaycard Arena 26.05. Berlin, Mercedes-Benz Arena 01.05. Frankfurt, Festhalle 03.05. AT-Wien, Stadthalle

BRANFORD MARSALIS QUARTET feat. KURT ELLING Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 28.03. Hamburg, Elbphilharmonie 30.03. München, Prinzregententheater 04.04. Gütersloh, Theater 06.04. Frankfurt, Alte Oper 07.04. Dortmund, Konzerthaus

Shawn Mendes FKP Scorpio, Hamburg 30.04. Oberhausen, König-PilsenerArena 03.05. Berlin, Mercedes-Benz Arena 15.05. München, Olympiahalle 22.05. Hamburg, Barclaycard Arena

m’era Luna festival

U.A. Mit And One, ASP, Subway To Sally, Schandmaul, Project Pitchfork, White Lies, Mono Inc., Covenant, The Crüxshadows, De/ Vision, Mesh, DAF, KMFDM FKP Scorpio, Hamburg 13.+14.08. Hildesheim, Flughafen HildesheimDrispenstedt

Merci Chérie

Die schönsten Lieder und Chansons von Udo Jürgens Semmel Concerts, Bayreuth 09.03. Regensburg, Audimax 10.03. München, Deutsches Theater 12.03. Fulda, Orangerie 13.03. Duisburg, Theater am Marientor 15.03. Mannheim, Rosengarten 16.03. Ludwigsburg, Forum Schlosspark 17.03. Deggendorf, Kultur&Kongresszentr. 18.03. Altötting, Kultur+Kongress Forum 19.03. Rosenheim, Kultur-&Kongressz. 20.03. Leipzig, Gewandhaus 21.03. Magdeburg, AMO Kultur&Kongreßh. 23.03. Berlin, Admiralspalast 24.03. Gera, Kultur- und Kongresszentrum 25.03. Coswig, Börse Coswig 26.03. Erfurt, Alte Oper - Erfurt 27.03. Bamberg, Konzert- & Kongresshalle 28.03. Köln, Gürzenich 30.03. Karlsruhe, Badnerlandhalle 31.03. Balingen, Stadthalle 01.04. Freiburg, Konzerthaus Freiburg 02.04. Singen, Stadthalle 03.04. Göppingen, Stadthalle 05.04. Baunatal, Stadthalle 06.04. Düsseldorf, Capitol Theater 07.04. Wolfenbüttel, Lindenhalle 08.04. Stade, STADEUM 09.04. Hannover, Theater am Aegi 10.04. Hamburg, Laeiszhalle 11.04. Lübeck, Musik- und Kongreßhalle 12.04. Kiel, Kieler Schloss

Pat Metheny Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 17.10. Frankfurt, Alte Oper 21.10. Dortmund, Konzerthaus 22.10. München, Philharmonie 28.10. Köln, Philharmonie 29.10. Baden-Baden, Festspielhaus 30.10. Berlin, Admiralspalast 31.10. Hamburg, Laeishalle

Redaktion Seite 17

Mighty Oaks FKP Scorpio, Hamburg 12.04. Hamburg, Große Freiheit 25.04. München, Muffathalle 26.04. AT-Wien, Flex 28.04. Frankfurt, Batschkapp 29.04. Köln, Live Music Hall 30.04. Stuttgart, Wizemann 02.05. Leipzig, Felsenkeller 03.05. Berlin, Astra

Milburn

Neu

Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 25.03. München, Strom 26.03. Berlin, Bi Nuu 27.03. Hamburg, Molotow 30.03. Köln, Luxor

Cesar Millan Semmel Concerts, Bayreuth 23.02. Oberhausen, König-PilsenerARENA 26.02. München, Olympiahalle 27.02. Mannheim, SAP ARENA 28.02. Stuttgart, Porsche Arena 01.03. Hamburg, Barclaycard Arena 04.03. Berlin, Max-Schmeling-Halle

Milow Live Nation, Frankfurt M. 26.04. Bremen , Aladin 28.04. Hamburg, Docks 29.04. Dortmund, FZW 01.05. Stuttgart, LKA 02.05. Nürnberg, Löwensaal 03.05. Mannheim, Capitol 05.05. Berlin, Astra 06.05. Leipzig, Werk 2 07.05. Frankfurt, Batschkapp 08.05. Saarbrücken, Garage

Moddi

Neu

Konzertbüro Schoneberg, Berlin 27.03. Dresden, Tonne 28.03. Erlangen, E-Werk 29.03. Offenbach, Hafen 2 30.03. Köln, Gebäude 9

Ennio Morricone Semmel Concerts, Bayreuth 08.02. AT-Wien, Wiener Stadthalle 05.03. CH-Zürich, Hallenstadion Zürich 07.03. München, Olympiahalle München 09.03. Mannheim, SAP ARENA

Ina müller funke media, Hamburg 03.02. Cottbus, Stadthalle 04.02. Hannover, TUI Arena 05.02. Kiel, Sparkassen Arena 10.02. Schwerin, Sport & Kongresshalle 11.02. Dresden, Messe Halle1 12.02. Nürnberg, Arena N. Versicherung 16.02. Frankfurt, Jahrhunderthalle 17.02. Stuttgart, Porsche Arena 18.02. Mannheim, SAP Arena 24.02. Erfurt, Messehalle 25.02. Lingen, Emslandarena

www.facebook.com/eventmagazin.de


26.02. 02.03. 04.03. 05.03. 10.03. 11.03. 12.03. 17.03.

Minden, Kampahalle Flensburg, Flens Arena Oldenburg, EWE Arena Bremerhaven, Stadthalle AT-Wien, Stadthalle München, Olympiahalle Regensburg, Donauarena Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall 18.03. Dortmund, Westfalenhalle 19.03. Bielefeld, Seidenstickerhalle 23.03. Bamberg, Brose Arena 24.03. CH-Zürich, Hallenstadion 25.03. Kempten, bigBox Allgäu 30.03. Oberhausen, König-PilsenerArena 31.03. Bremen, ÖVB-Arena 01.04. Hamburg, Barclaycard Arena Tournee wird fortgesetzt!

Marius MüllerWesternhagen Peter Rieger Konzertagentur, Köln 27.08. Coburg, Schlossplatz 30.08. Mönchengladbach, SparkassenPark 01.09. Hamburg, Barclaycard Arena 02.09. Halle (Saale), Peißnitzinsel 05.09. Berlin, Waldbühne 19.10. Köln, Lanxess arena 20.10. Hannover, TUI-Arena 22.10. Stuttgart, Schleyerhalle 24.10. Mannheim, SAP-Arena 26.10. München, Olympiahalle 27.10. Dortmund, Westfalenhalle

The Music of John Williams Semmel Concerts, Bayreuth 04.04. München, Olympiahalle München 05.04. CH-Zürich, Hallenstadion Zürich 06.04. Stuttgart, Porsche Arena 07.04. Münster, Messe&Congress Centrum 08.04. Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel

n Xavier Naidoo Live Nation, Frankfurt M. 30.11. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung 01.12. Stuttgart, Schleyerhalle 02.12. Frankfurt, Festhalle 04.12. AT-Wien, Stadthalle D 06.12. CH-Zürich, Hallenstadion 08.12. Köln, Lanxess Arena 09.12. Hannover, TUI Arena 11.12. Bremen, ÖVB Arena 12.12. Kiel, Sparkassen Arena

Redaktion Seite 14 We proudly present

Gianna Nannini Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 02.04. Nürnberg, Meistersingerhalle 03.04. Stuttgart, Beethovensaal 05.04. Düsseldorf, Mitsubishi Elektric Hall 06.04. Ravensburg, Oberschwabenhalle 07.04. München, Philharmonie 09.04. Hamburg, Mehrtheater 10.04. Berlin, Columbiahalle

Naturally 7 A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 19.05. Berlin, Huxley‘s 20.05. Hamburg, Laeiszhalle 21.05. Mainz, Frankfurter Hof 22.05. München, Circus Krone 23.05. Köln, Theater am Tanzbrunnen 24.05. Essen, Lichtburg 26.05. Stuttgart, Theaterhaus We proudly present

New Model Army Contour Music Promotion, Stuttgart 12.03. Regensburg, Mischwerk 14.03. Augsburg, Kantine 15.03. Ravensburg, Oberschwabenclub 16.03. Karlsruhe, Substage 17.03. Aschaffenburg, Colos Saal 19.03. Bielefeld, Ringlokschuppen 21.03. Rostock, Mau Club 26.03. Kiel, Max 28.03. Bremen, Aladin

Heather Nova

Neu

Target Concerts, München 18.10. München, Muffathalle 19.10. Stuttgart, Im Wizemann-Halle 20.10. Leipzig, Haus Auensee 21.10. Berlin, Columbia Theater 23.10. Hamburg, Gruenspan 24.10. Osnabrück, Lagerhalle 25.10. Frankfurt, Batschkapp 30.10. Köln, Gloria

0 Oddisee

Neu

Johannes Oerding Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 25.10. Leipzig, Haus, Auensee 26.10. Dresden, Alter Schlachthof 28.10. Karlsruhe, Tollhaus 01.11. München, Tonhalle 03.11. Köln, Palladium 04.11. Stuttgart, Beethovensaal 05.11. Frankfurt, Jahrhunderthalle 07.11. Saarbrücken, Garage 08.11. Erfurt, Thüringenhalle 10.11. Dortmund, FZW 11.11. Magdeburg, Stadthalle 12.11. Kassel, Stadthalle 14.11. Osnabrück, Osnabrückhalle 15.11. Aurich, Sparkassen-Arena 17.11. Kiel, Sparkassen-Arena 18.11. Hannover, Swiss Life Hall 19.11. Berlin, Columbiahalle 22.11. Bremen, Pier 2 24.11. Schwerin, Sport- und Kongresshalle 25.11. Hamburg, Barclaycard Arena

Open Flair Arbeitskreis Open Flair e.V., Eschwege U.a. mit Rise Against, Alligatoah, Heaven Shall Burn, Blues Pills, The Amity Affliction, Django 3000, The Intersphere, Marathonmann 09.-13.08. Eschwege

Orgy Wizard Promotions, Frankfurt/M. Frankfurt, Zoom München, Backstage Halle Berlin, Lido Hamburg, Headcrash Bochum, Matrix (Rockpalast) Leipzig, Werk 2 Köln, Underground

Redaktion Seite 24

Cirque du Soleil – Ovo Live Nation, Frankfurt M. 18.10.-22.10. AT-Salzburg, Arena 25.10.-29.10. Leipzig, Arena 01.11.-05.11. Hamburg, Barclaycard

Arena 08.11.-12.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena 15.11.-19.11. Mannheim, SAP Arena 22.11.-26.11. Köln, LANXESS Arena 29.11.-03.12. Stuttgart, PORSCHE-Arena 06.12.-10.12. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung 13.12.-17.12. München, Olympiahalle

Dan Owen FKP Scorpio, Hamburg 03.03. 05.03. 06.03. 09.03.

Parookaville

U.a. mit Axwell & Ingrosso, David Guetta, Frequencerz, Ostblockschlampen, Robin Schulz, Steve Aoki, Tujamo Parookaville GmbH, Weeze 21.-23.07. Weeze, Flughafen

Alan Parsons

Konzertbüro Schoneberg, Berlin 13.03. München, Ampere 14.03. Erfurt, Franz Mehlhose 15.03. Berlin, Gretchen 16.03. Hamburg, Mojo Club 17.03. Köln, Gloria 18.03. Stuttgart, Im Wizemann 19.03. Frankfurt, Zoom 10.04. AT-Wien, Grelle Forelle

06.03. 07.03. 15.03. 16.03. 18.03. 20.03. 21.03.

P

Haldern, Haldern Pop Bar! Hamburg, Soundkuchen Berlin, Kantine am Berghain München, Orangehouse

Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 12.05. Oldenburg,Kongresshalle 13.05. Berlin, Columbiahalle 14.05. Leipzig, Haus Auensee 16.05. Frankfurt, Alte Oper 17.05. Stuttgart, Liederhalle / Beethovensaal 18.05. Freiburg, Konzerthaus 19.05. Heilbronn, Harmonie 23.05. Nürnberg, Meistersingerhalle 25.05. München, Circus Krone 26.05. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 27.05. Hamburg, Stadtpark Open Air 28.05. Hannover, Gilde Parkbühne

Dan Patlansky A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 20.04. München, Milla 21.04. Köln, Yard Club 22.04. Erfurt, Museumskeller 23.04. Berlin, Privatclub 24.04. Hannover, Lux 25.04. Bensheim, Musiktheater Rex 26.04. Hamburg, MarX

Sean Paul Live Nation, Frankfurt/M. 15.04. Hamburg, Mehr! Theater 16.04. Köln, E-Werk

Periphery FKP Scorpio, Hamburg 02.05. Wiesbaden, Schlachthof 08.05. Berlin, Lido 16.05. Hamburg, Markthalle 17.05. Köln, Essigfabrik

Das Phantom der Oper Stage Entertainment, Hamburg Seit November in Oberhausen Stage Metronom Theater Di. 19:30 Uhr Mi. 18:30 Uhr Do., Fr.: 19:30 Uhr Sa. 14:30 Uhr & 19:30 Uhr So. 14:00 Uhr & 19:00 Uhr

Neu

FKP Scorpio, Hamburg 21.03. Berlin, Musik & Frieden 22.03. Köln, Blue Shell 23.03. München, Orangehouse 25.03. Hamburg, Molotow

Pink Martini Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 23.04. München, Philharmonie 24.04. Ludwigsburg, Forum am Schlosspark 26.04. Mainz, Frankfurter Hof 27.04. Düsseldorf, Tonhalle 28.04. Hamburg, Laeiszhalle 29.04. Essen, Philharmonie 01.05. Berlin, Philharmonie

Plini

PHILIPP POISEL Peter Rieger Konzertagentur, Köln 27.03. Lingen, Emsland Arena 28.03. Hannover, TUI-Arena 29.03. Hamburg, Barclaycard Arena 31.03. München, Olympiahalle 01.04. Stuttgart, Schleyerhalle 03.04. Berlin, Mercedes-Benz Arena 04.04. Leipzig, Arena 05.04. Wien (AT), Stadthalle 07.04. Bamberg, brose Arena 08.04. Köln, Lanxess arena 09.04. Bielefeld, Seidenstickerhalle 11.04. Oberhausen, König Pilsener Arena 12.04. Frankfurt, Festhalle 30.06. Bad Mergentheim, Schlosshof 01.07. Straubing, Bluetone Festival 02.07. Mainz, Volkspark 13.07. AT-Graz, Freiluftarena Messe 14.07. AT-Linz, Domplatz 21.07. Ulm, Münsterplatz 29.07. Mönchengladbach, SparkassenPark 06.08. Schwetzingen, Schlossgarten 18.08. Braunschweig, Volksbank BraWo Bühne 24.08. Dresden, Elbufer 26.08. Magdeburg, Domplatz

Prophets of Rage Live Nation, Frankfurt M. 07.06. Berlin, Zitadelle

Redaktion Seite 22

The Pigeon Detectives

27.04. Augsburg, Kantine 30.04. AT-Wien, B72 01.05. Nürnberg, Club Stereo 02.05. Würzburg, Posthalle 04.05. Freiburg, Waldsee 05.05. Kaiserslautern, Kammgarn 06.05. Köln, Gloria 07.05. Dresden, Scheune 09.05. Berlin, Lido 10.05. Bremen, Schlachthof 12.05. Kiel, Max 13.05. Hamburg, Fabrik 18.05. Wilhelmshaven, Pumpwerk 19.05. Bochum, Bahnhof Lagendreer

Pur & Friends

u.a. mit Andreas Bourani, Bülent Ceylan, Daniel Wirtz, Xavier Naidoo Live Act Music, Hirschberg 02.09. Gelsenkirchem, Veltins-Arena

Q QUEENMANIA A Special Kind of Magic COFO Concertbüro, Passsau 20.03. Nürnberg, Meistersingerhalle 21.03. Berlin, Admiralspalast 22.03. Dortmund, Westfalenhalle 3A 23.03. Essen, Colosseum Theater 27.03. AT-Linz, Brucknerhaus 28.03. AT-Wien, Stadthalle 29.03. AT-Innsbruck, CMI Saal Tirol 30.03. Kempten, bigBOX 01.04. AT-Salzburg, Arena Piccola 02.04. AT-Graz, Helmut-List-Halle 03.04. Altötting, Ku’Ko 04.04. Regensburg, Audimax

R Joshua Radin

Neu

Wizard Promotions, Frankfurt/M. 22.03. Hamburg, Hafenklang 23.03. Berlin, Musik & Frieden 29.03. München, Backstage Club 30.03. Köln, Underground

Pohlmann Gastspielreisen Rodenberg, Berlin 20.04. Rostock, Hegas Stadtpalast 21.04. Magdeburg, Moritzhof 22.04. Hannover, Musikzentrum 24.04. Frankfurt, Zoom 25.04. Stuttgart, Im Wizemann 26.04. München, Ampere

Neu

FKP Scorpio, Hamburg 13.03. Wiesbaden, Ringkirche 14.03. Hamburg, Gruenspan 15.03. Berlin, Heimathafen

Matthias Reim Semmel Concerts, Bayreuth 02.06. Dresden, Freilichtbühne Junge Garde 03.06. Neißemünde/Wellmitz, Sportplatz Wellmitz 04.06. Lübben, Schlossinsel Lübben 14.07. Tuttlingen, Ruine Honberg 01.09. Gelsenkirchen, Amphitheater 09.09. Berlin, Kindl-Bühne Wuhlheide 30.12. Rostock, Stadthalle

Rhonda FKP Scorpio, Hamburg 02.03. München, Kranhalle 03.03. Karlsruhe, Alte Hackerei 04.03. Tübingen, Sudhaus 14.03. Düsseldorf, ZAKK 15.03. Hannover, Bei Chez Heinz 16.03. Berlin, Frannz Club 17.03. Hamburg, Fabrik 25.03. Bremen, Lagerhaus

Lukas Rieger Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 06.04. Hamburg, Docks 07.04. Dortmund, FZW Halle 08.04. Köln, Live Music Hall 09.04. München, Muffathalle 10.04. Frankfurt, Batschkapp

Riverdance DEAG, Berlin 01.10. Kiel, Sparkassen-Arena 12.10. Köln, Lanxess Arena 13.10. Hof, Freiheitshalle 14.10. München, Olympiahalle 21.10. Offenburg, Baden Arena 22.10. Saarbrücken, Saarlandhalle

Redaktion Seite 10

Rock am Ring & Rock im Park

U.a. mit Die Toten Hosen, System Of A Down, Rammstein, Prophets Of Rage, Macklemore & Ryan Lewis, Broilers, Marteria, Kraftklub, Bastille, Beginner, Annenmaykantereit, In Flames, Wirtz, Marek Lieberberg Konzertagentur, Frankfurt 02.-04.06. Eifel, Nürburgring 02.-04.06. Nürnberg, Zeppelinfeld (im Park) We proudly present

Rock meets Classic mit Don Felder, Steve Lukather, Rick Springfield, Mick Box & Bernie Shaw, Bob Catley & Tony Clarkin Manfred Hertlein Veranst., Würzburg 30.03. Trier, Arena 31.03. Würzburg, s. Oliver Arena 01.04. Regensburg, Donau-Arena 02.04. München, Olympiahalle 04.04. Neu-Ulm, ratiopharm arena 05.04. Passau, Dreiländerhalle 06.04. Ingolstadt, Saturn Arena 07.04. Halle/W., Gerry Weber Stadion 08.04. Berlin, Tempodrom 10.04. Koblenz, Conlog Arena 11.04. Kempten, BigBox 12.04. Nürnberg, Frankenhalle 13.04. Wetzlar, Rittal Arena 15.04. Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle 17.04. Bamberg, brose Arena 18.04. CH-Zürich, Hallenstadion

Rocky Das Musical Stage Entertainment, Hamburg Stuttgart, Stage Palladium Theater Di., Mi: 18:30 Uhr Do., Fr: 19:30 Uhr Samstag: 14:30 & 19:30 Uhr Sonntag: 14:00 & 19:00 Uhr

Runrig

15.04. Kassel, Stadthalle 16.04. Wolfsburg, Congress Park 17.+18.04. Suhl, Congress Centrum Suhl, 20.04. Ludwigshafen, Friedrich-Ebert-

Halle

21.04. Fulda, Kongress- und

Kulturzentrum

22.+23.04. Hamburg, Mehr! Theater 25.04. Cottbus, Stadthalle 26.04. Nürnberg, Meistersingerhalle 27.04. Hof / Saale, Freiheitshalle 12.05. Aurich, Mehrzweckgelände 13.+14.05. Bad Segeberg, Kalkberg

Arena

04.06. Stuttgart, Schlossplatz 01.07. München, Tollwood

Sommerfestival

08.07. Dresden, Freilichtbühne Junge

Garde 09.07. Zwickau, Freilichtbühne 21.07. List/Sylt, Marineversorgungsschule 30.07. Norderney, Am Januskopf 26.08. Butzbach, Butzbach Open Air 16.09. Rügen, Naturbühne Ralswiek

JACK SAVORETTI A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 02.02. Aschaffenburg, Colos-Saal 03.02. München, Freiheiz 05.02. Leipzig, Täubchenthal 07.02. Berlin, Columbia Theater 09.02. Hamburg, Gruenspan 10.02. Köln, Gloria Theater

Scherf & Band

Die Schlagernacht des Jahres Semmel Concerts, Bayreuth u.a. mit Howard Carpendale, Vicky Leandros, Semino Rossi, FANTASY, Vanessa Mai, Linda Hesse 11.03. Hamburg, Barclaycard Arena 18.03. Hannover, TUI Arena 25.03. Mannheim, SAP ARENA 01.04. München, Olympiahalle n 08.04. Leipzig, Arena-Leipzig 29.04. Köln, LANXESS arena 17.06. Berlin, Waldbühne Berlin 14.10. Stuttgart, Schleyerhalle 04.11. Oberhausen, König-PilsenerArena 18.11. Berlin, Mercedes-Benz-Arena 25.11. Frankfurt, Festhalle Disneys

die Schöne und Das Biest

BB Promotion, Mannheim 28.06.-09.07. AT-Graz, Opernhaus 14.-30.07. Dresden, Semperoper 02.-20.08. AT-Linz, Musiktheater

Robin Schulz Neuland Concerts, Hamburg 30.09. München, Olympiahalle 07.10. Berlin, UFO im Velodrom 19.10. Hamburg, Barclaycard Arena 20.10. Oberhausen, König-PilsenerArena

Peter Rieger Konzertagentur, Köln 23.06. Mönchengladbach, SparkassenPark 24.06. Loreley, Freilichtbühne 02.08. Meersburg, Schlossplatz 03.08. Schwetzingen, Schlossgarten 04.08. Hamburg, Stadtpark

Seasick Steve

S

Shadowland 2

Santiano Semmel Concerts, Bayreuth 03.04. Lingen, Emsland Arena 04.04. Oldenburg, Kleine EWE Arena 06.04. Hannover, Kuppelsaal 07.04. Berlin, Tempodrom 08.04. Bielefeld, Stadthalle 09.04. Bochum, RuhrCongress 11.04. Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle 12.04. Freiburg, Konzerthaus Freiburg 13.04. Stuttgart, Liederhalle

Neu

Wizard Promotions, Frankfurt/M. 24.02. Leipzig, Hellraiser 25.02. Hamburg, Grüner Jäger 02.03. Köln, Mtc 03.03. München, Backstage Club 04.03. Ludwigshafen, dasHaus (Dôme)

Neu

FKP Scorpio, Hamburg 25.04. Bochum, Zeche 26.04. Darmstadt, Centralstation 28.04. Dresden, Schlachthof 30.04. Erfurt, Stadtgarten 01.05. Saarbrücken, Garage

Semmel Concerts, Bayreuth 31.01. Münster, Halle Münsterland 01.+02.02. Aachen, Eurogress 03.02. Würzburg, S. Oliver Arena 04.02. CH-Zürich, Dübendorf 05.02. CH-Basel, Musical Theater 07.02. Mannheim, Rosengarten 08.02. Heilbronn, Kongressz. Harmonie 09.02. AT-Salzburg, Salzburgarena 10.+11.02. AT-Wien, Wiener Stadthalle 12.02. Passau, Dreiländerhalle 14.02. Suhl, Congress Centrum Suhl 15.02. Bamberg, brose Arena Bamberg 16.-18.02. Stuttgart, Theaterhaus 21.02. Erfurt, Messe 22.+23.02. AT-Bregenz, Festspielhaus 24.+25.02. Frankfurt/Main, Jahrhunderthalle

EVENT.

. termine 33


26.02. Karlsruhe, Stadthalle 28.02.-05.03. CH-Genéve, Th. du Léman 07.03. Neu-Ulm, ratiopharm arena 08.03. Freiburg, Konzerthaus Freiburg 09.03. Trier, Arena Trier 10.03. Wetzlar, Rittal Arena Wetzlar 11.03. Bielefeld, Stadthalle 12.03. Göttingen, Lokhalle 14.03. Gera, Kultur- und

Kongresszentrum

15.03. Zwickau, Stadthalle Zwickau 16.03. Chemnitz, Stadthalle 17.03. Cottbus, Stadthalle 18.-19.03. Kassel, Kongress Palais Kassel 21.-22.03. Duisburg, Mercatorhalle 23.-26.03. Düsseldorf, Capitol Theater 25.07.-06.08. Köln, Philharmonie

Silbermond Undercover, Schwülper 18.05. Köln, Palladium 20.05. Bad Segeberg, Freilichtbühne am Kalkberg 02.06. Salzkotten, Dreckburg 15.07. Mönchengladback, SparkassenPark 28.07. Ludwigsburg, Residenzschloss 30.07. Ebern, Schloss Eyrichshof 19.08. Braunschweig, Volksbank BraWo Bühne 25.+26.08. Dresden, Filmnächte am Elbufer 03.09. Berlin, IFA Sommergarten 09.09. Koblenz, Deutsches Eck

Silly A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 09.06. Dresden, Junge Garde 10.06. Leipzig, Parkbühne 16.06. Schwerin, Freilichtbühne 24.06. Eberswalde, Freilichtbühne 21.07. Creuzburg, Burg Creuzburg 22.07. Goslar, Miner‘s Rock 29.07. Rudolstadt, Heidecksburg 18.08. Gera, Hofwiesenpark

Simple Minds FKP Scorpio, Hamburg 09.04. Essen, Colosseum 10.04. Frankfurt, Jahrhunderthalle 11.04. Nürnberg, Meistersingerhalle 13.04. Berlin, Admiralspalast 14.04. Hamburg, Laeiszhalle 17.04. Baden-Baden, Kurhaus

SIMPLY THE BEST

Das Tina Turner Musical COFO, Passau 28.02. Frankfurt, Alte Oper 02.03. AT-Graz, Stadthalle 03.03. AT-Wien, Stadthalle F 04.03. AT-Linz, Brucknerhaus 05.03. AT-Salzburg, Arena Piccola 07.03. AT-Bregenz, Festspielhaus 08.03. AT-Innsbruck, CMI Saal Tirol 09.04. Regensburg, Audimax 11.04. Stuttgart, Liederhalle 12.04. Aachen, Eurogress 13.04. Singen, Stadthalle 16.04. Kempten, bigBOX 17.04. München, Circus Krone 19.04. Hannover, Theater am Aegi 20.04. Rostock, HanseMesse Messehalle 1 21.04. Essen, Colosseum Theater 22.04. Berlin, Admiralspalast

Sinatra & Friends Semmel Concerts, Bayreuth 20.-22.03. Düsseldorf, Capitol Theater B 23.03. Dortmund, Konzerthaus 24.+25.03. Hamburg, Mehr! Theater am Großmarkt 27.03. Fulda, Kongress- und Kulturzentrum Fulda Hotel Esperanto 28.03. AT-Innsbruck, Congress Innsbruck 29.-31.03. AT-Wien, Wiener Stadthalle 02.04. AT-Bregenz, Festspielhaus Bregenz 03.-05.04. Stuttgart, Theaterhaus 06.04. Mannheim, Rosengarten Mannheim 07.-10.04. München, Prinzregententheater 12.-13.04. Essen, Philharmonie Essen 14.-16.04. Berlin, Admiralspalast

Snarky Puppy A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 22.05. Frankfurt, Batschkapp 23.05. Karlsruhe, Substage 25.05. Freiburg, E-Werk 27.05. Friedrichshafen, Zeppelinhaus 29.05. Berlin, Huxley‘s 31.05. München, Muffatwerk 01.06. Köln, E-Werk

Soy de Cuba

Neu

BB Promotion, Mannheim 03.04. Berlin, Friedrichstadt-Palast 04.04. Hannover, Theater am Aegi 05.04. Hamburg, Mehr! Theater 07.04. Mannheim, Rosengarten 08.04. Stuttgart, Theaterhaus

34 . termine

EVENT.

09.04. Frankfurt, Alte Oper 10.04. Duisburg, Theater am Marientor 11.+12.04. Düsseldorf, Capitol Theater 13.04. Essen, Colosseum Theater 15+16.04. Dortmund, Konzerthaus 17.-19.04. Köln, Philharmonie 20.04. A-Bregenz, Festspielhaus 21.04. CH-Basel, Musical Theater 22.04. Karlsruhe, Konzerthaus 25.04. Aachen, Eurogress 26.+27.04. Stuttgart, Theaterhaus 28.04. CH-Zürich, Kongresshaus 29.04. München, Circus Krone

Stadtpark Open Air Hamburg Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 13.05. Lotto King Karl 18.05. Söhne Mannheims 27.05. Alan Parsons Live Project 01.07. Gregor Meyle 13.07. Norah Jones 14.+15.07. Fury in the Slaughterhouse 04.08. Runrig 05.08. Schandmaul 18.08. Helge Schneider 25.08. Alligatoah 26.08. Roland Kaiser 27.08. Deine Freunde 15.+16.09. Dieter Thomas Kuhn

Redaktion Seite 23

Live Nation, Frankfurt M. 25.03. Hamburg, Sporthalle 29.03. Stuttgart, Porsche-Arena 30.03. CH-Zürich, Samsung Hall 04.04. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 24.06. Mönchengladbach, SparkassenPark 23.07. Künzelsau-Gaisbach, Würth Open Air

Stomp BB Promotion, Mannheim 14.-19.02. Leipzig, Oper 13.-18.06. München, Circus Krone 28.6.-02.07. Frankfurt, Alte Oper

Redaktion Seite 12

Summerjam

U. a. mit G-Eazy, Patrice, Sido, Jeremy Loops, Xavier Rudd, Meta And The Cornerstones, Umse, Runkus, Dub FX, OK Kid, Toots & The Maytals, Alpha Blondie Contour Music Promotion, Stuttgart 30.06.-02.07. Köln, Fühlinger See

SXTN

State Champs Wizard Promotions, Frankfurt/M. 28.02. Köln, Luxor 01.03. Hamburg, Logo 02.03. Berlin, Bi Nuu 06.03. Karlsruhe, Die Stadtmitte

Bernd Stelter A.S.S. Concerts & Promotion, Hamburg 03.05. Polch, Forum 04.05. Weisweiler, Festhalle 06.05. Frankfurt, Bikuz 16.05. Dresden, Boulevardtheater 17.05. Zwickau, Konzert- und Ballhaus Neue Welt 18.05. Magdeburg, AMO 19.05. Schwedt, UBS 20.05. Greifswald, Kaisersaal 21.05. Potsdam, Nikolaisaal 22.05. Lauchhammer, OstArena 24.05. Brackenheim, Bürgerforum 25.05. Ludwigsburg, Scala 26.05. Fürth, Comödie 30.05. Detmold, Stadthalle 31.05. Oldenburg, Kulturetage 01.06. Brunsbüttel, Elbeforum 02.06. Schleswig, Heimat 07.06. Kamp Lintfort, Stadthalle 08.06. Gummersbach, Theater 09.06. Köln, Theater am Tanzbrunnen 10.06. Hilden, Stadthalle 11.06. Wolfhagen, Kulturzelt 14.06. Bochum-Wattenscheid, Stadthalle Tournee wird fortgesetzt!

Die Sterne dq agency, Berlin 09.02. Bremen, Lagerhaus 10.02. Hannover, Chez Heinz 11.02. Berlin, Columbiatheater 12.02. Leipzig Conne Island 13.02. Dresden, Beatpol 15.02. Köln, Kulturkirche 16.02. Heidelberg, Halle 02 /Club 17.02. Stuttgart, Im Wizemann 21.02. München, Strom 02.03. Hamburg, Uebel & Gefährlich

Steve Stevens

Sting

Neu

MFP Concerts, Karlskron 07.04. Frankfurt, Batschkapp 09.04. Bochum, Matrix 14.04. CH-Zürich, Plaza

Stiff Little Fingers Target Concerts, München 31.03. Hamburg, Markthalle 01.04. Düsseldorf, Zakk 02.04. Berlin, SO36 04.04. Nürnberg, Z-Bau 05.04. München, Feierwerk 06.04. Karlsruhe, Substage Cap 07.04. Hannover, Faust 08.04. Aachen, Musikbunker

Lindsey Stirling Live Nation, Frankfurt/M. 02.03. München, Zenith 06.03. Stuttgart, Porsche Arena 07.03. AT-Wien, , Stadthalle 09.03. Berlin, Max-Schmeling-Halle 11.03. Hamburg, Sporthalle 13.03. Oberhausen, König-PilsenerArena 14.03. Frankfurt, Jahrhunderthalle 15.03. CH-Zürich, Hallenstadion

Four Artists Booking, Berlin 04.10. Hannover, Musikzentrum 05.10. Hamburg, Mojo 06.10. Bremen, Tower 07.10. Osnabrück, Basstard Club 09.10. Dortmund, FZW Club 10.10. Köln, Underground 11.10. Frankfurt, Zoom 13.10. Freiburg, Jazzhaus 14.10. Karlsruhe, Stadtmitte 15.10. Saarbrücken, Garage Club 17.10. Stuttgart Im, Wizemann Club 18.10. CH-Zürich, Exil 19.10. CH-Bern, Reitschule 20.10. Konstanz, Kuturladen 21.10. München, Ampere 23.10. AT-Wien, Flex Café 24.10. AT-Linz, Posthalle Club 25.10. Nürnberg, Hirsch 27.10. Leipzig, Täubchenthal Club 28.10. Dresden, Puschkin Club 29.10. Berlin, Huxleys

System Of A Down Live Nation, Frankfurt M. 01.06. CH-Zürich, Hallenstadion 13.06. Berlin, Wuhlheide 14.06. Hamburg, Barclaycard Arena 02.07. Hannover, TUI Arena

T Chris Tall Dirk Becker Entertainment, Köln 02.02. Schwerin, Sport-und Kongresshalle 03.02. Neubrandenburg, Stadthalle 04.02. Rostock, Stadthalle 18.02. Wuppertal, Historische Stadthalle 19.02. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 04.03. Hamburg, BCA 10.03. Frankfurt, FRAPORT Arena 11.03. Karlsruhe, Schwarzwaldhalle 12.03. Dieburg, Aula der FH 24.03. Lingen, EmslandArena 25.03. Wetzlar, Rittal Arena 26.03. Bochum, Ruhrkongress 31.03. Braunschweig, Stadthalle tour wird fortgesetzt!

Disneys Musical Tarzan Stage Entertainment, Hamburg 30.01.-31.03. Oberhausen, Metronom Theat.

Redaktion Seite 13 We proudly present

TauberTal festival

U. a. mit Billy Talent, Rise Against, Biffy Clyro, Casper, Alligatoah, In Extremo, Jennifer Rostock, The Amity Affliction, Anti-Flag KARO Konzert Agentur, Rothenburg o. d. T. 10.-13.08. Rothenburg o. d. T., Eiswiese We proudly present

Adel Tawil

Live Legend, Berlin 30.06. Plauen, Parktheater 08.07. München, Tollwood

21.07. 29.07. 27.10. 28.10. 29.10. 01.11. 03.11. 04.11. 05.11. 07.11. 09.11. 11.11. 12.11. 14.11. 15.11. 17.11.

Weimar, Weimarhalle Dresden, Junge Garde AT-Graz, List Halle AT-Wien, Gasometer AT- Linz, TipsArena CH-Zürich, Halle 622 Hannover, Swiss Life Hall Bremen, Pier 2 Köln, Palladium Lingen, EmslandArena Leipzig, Haus Auensee Berlin, Columbiahalle Hamburg, Mehr! Theater Rostock, Stadthalle Magdeburg, Stadthalle Halle/ Westfalen, Gerry-WeberStadion 18.11. Oberhausen, König-Pilsener Arena 19.11. Frankfurt, Festhalle

Tegan & Sara FKP Scorpio, Hamburg 01.02. Berlin, Huxleys 06.02. München, Muffathalle 09.02. Köln, Live Music Hall 10.02. Hamburg, Uebel & Gefährlich

Thundercat Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 19.03. Berlin, Yaam 20.03. Hamburg, Mojo Club 21.03. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld

Tini DEAG, Berlin 25.+26.03. Stuttgart, Schleyer-Halle 09.04. AT-Wien, Stadthalle 11.04. München, Olympiahalle 12.04. CH-Zürich, Hallenstadion 16.04. Köln, Lanxess Arena 17.04. Hamburg; Barclaycard Arena 18.04. Berlin, Mercedes-Benz 20.+21.04. Oberhausen, König-Pilsener-Arena

Tollwood Tollwood, München München, Olympiapark 23.06. Rea Garvey 24.06. Moop Mama 29.06. Herbert Pixner Projekt 30.06. Django 3000 01.07. Santiano 03.07. Xavier Rudd & Dub FX 04.07. Haindling 05.07. Annett Louisan 06.07. Michael Mittermeier 07.07. In Extremo 08.07. Adel Tawil 09.07. Prinz Pi 10.07. Die Fantastischen Vier 11.07. Zucchero 13.07. Parov Stelar 14.07. Silbermond 15.07. Dieter Thomas Kuhn & Band 16.07. Schmidbauer & Kälberer

U Redaktion Seite 6

U2

Neu

Live Nation, Frankfurt/M. 12.07. Berlin, Olympiastadion

UrbanArt! HipHop Festival Four Artists Booking, Berlin U.a. mit Sido, Nimo, Audio88 & Yassin 14.07. Völkingen, Völkinger Hütte

Us The Duo Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 18.03. Köln, Gebäude 9 24.03. München, Strom 26.03. Berlin, Frannz 27.03. Hamburg, Knust

v Volbeat Live Nation, Frankfurt/M. 23.08. Hamburg, Open Air am Volkspark 24.08. Berlin, Waldbühne

28.08. Mönchengladbach,

SparkassenPark

03.09. Schweinfurt, Willy-Sachs-Stadion

w Wanda Four Artists Booking, Berlin 10.03. Bern, Reitschule 11.03. Osnabrück, Hyde Park 13.03. Düsseldorf, Stahlwerk 14.03. Dresden, Alter Schlachthof 15.03. Augsburg, Kongress 18.03. Rostock, M.A.U. 19.03. Hamburg, Große Freiheit 36 21.03. Saarbrücken, Garage 22.03. Mannheim, Alte Feuerwache 23.03. München, Tonhalle 25.03. Potsdam, Waschhaus

Joja Wendt DEAG, Berlin 21.03. Flensburg, Deutsches Haus 22.03. Lübeck, Kolosseum 23.03. Berlin, Konzerthaus 24.03. München, Prinzregententheater 29.03. Potsdam, Nicolaisaal 30.03. Schwerin, Sport- und Kongresshalle 01.04. Nürnberg, Meistersingerhalle 02.04. Wiesbaden, Kursaal 04.04. Hamburg, Laeiszhalle 05.04. Madgeburg, Stadthalle 07.04. Mannheim, Musensaal 08.04. Hameln, Rattenfängerhalle 09.04. Aschaffenburg, Stadthalle 26.04. Wetzlar, Stadthalle 27.04. Gütersloh, Stadthalle 29.04. Osnabrück, Osnabrückhalle 01.05. Essen, Philharmonie 02.05. Stade, Stadeum 03.05. Dortmund, Konzerthaus 06.05. Frankfurt, Alte Oper 08.07. Köln, Philharmonie

West Side Story BB Promotion, Mannheim 11.-23.04. Frankfurt, Alte Oper 25.04.-14.05. München, Deutsches Theater

The Barry White Experience COFO, Passau 24.03. Dor tmund, Westfalenhalle 3A 25.03. Bremen, Musical Theater 26.03. Hannover, Theater am Aegi 27.03. Köln, LanxessARENA 28.03. Berlin, Admiralspalast

Robbie Williams MCT, Berlin 28.06. Düsseldorf, ESPRIT arena 11.07. Hannover, HDI-Arena 19.07. Frankfurt, Commerzbank-Arena 22.07. München, Olympiastadion 25.+26.07. Berlin, Waldbühne

Michael Wollny & Vincent Peirani Karsten Jahnke Konzertdirektion, Hamburg 30.01. Frankfurt Alte Ope 08.02. CH-Zürich, Kirche Neumünster 09.02. Allensbach, Gnadenkirche 10.02. Baden-Baden Festspielhaus 13.02. Hamburg Laeiszhalle 14.02. Köln Philharmonie 15.02. Schweinfurt, Theater der Stadt 19.05. Magdeburg, Domfestspiele 20.05. Augsburg, Mozartfest

X

Redaktion Seite 16 The xx Neu Melt! Booking, Berlin 24.02. München, Zenith 25.02. Berlin, Arena 26.02. Frankfurt, Jahrhunderhalle 28.02. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

Y

Redaktion Seite 16 Yello Neu Semmel Concerts, Bayreuth 29.11. Frankfurt, Festhalle 30.11. CH-Zürich, Hallenstadion Zürich 03.12. Hamburg, Barclaycard Arena 05.12. München, Olympiahalle 06.12. AT-Wien, Stadthalle 08.12. Stuttgart, Porsche Arena 09.12. Köln, LANXESS Arena

You Me At Six FKP Scorpio, Hamburg 12.03. Wiesbaden, Schlachthof 13.03. München, Backstage 20.03. Köln, Live Music Hall 21.03. Berlin, Columbia Theater 26.03. Hamburg, Markthalle

Z

Zeltfestival Konstanz

u.a. mit Dieter Thomas Kuhn KOKO & DTK Entertainment, Konstanz 14.-25.06. Konstanz, Klein Venedig

Zelt-Musik-Festival Freiburg Zelt-Musik-Festival, Freiburg 07.07. Dieter Thomas Kuhn 08.07. LaBrassBanda 10.07. Helge Schneide 12.07. Michael Mittermeierr 14.07. Dieter Thomas Kuhn 17.07. Konstantin Wecker 18.07. Sportfreunde Stiller 20.07. Caro Emerald 23.07. Herbie Hancock

Hans Zimmer The Whitney Houston Show Semmel Concerts, Bayreuth 25.02. Halle/Saale, Steintor-Varieté 26.02. Berlin, Admiralspalast 27.02. Magdeburg, AMO 28.02. Zwickau, Neue Welt 01.03. Riesa, Stadthalle „stern“ 02.03. Essen, Colosseum Theater 04.03. Neuss, Stadthalle 05.03. Dortmund, Konzerthaus 08.03. Saarbrücken, Saarlandhalle 09.03. Münster, Halle Münsterland 11.03. Heilbronn, Harmonie 12.03. Düsseldorf, Capitol Theater 17.03. Frankfurt, Jahrhunderthalle 18.03. Aachen, Eurogress 19.03. Reutlingen, Stadthalle 21.03. CH-Genf, Geneva ARENA 23.03. Hannover, Theater am Aegi 25.03. AT-Linz, Brucknerhaus 27.03. AT-Wien, Wiener Stadthalle 28.03. AT-Bregenz, Festspielhaus 29.03. AT-Salzburg, Salzburg Congress 30.03. AT-Innsbruck, Congress Innsbruck 01.04. Bergheim, MEDIO.RHEIN.ERFT 02.04. Friedrichshafen, Graf Zeppelin Haus 03.04. München, Philharmonie

Semmel Concerts, Bayreuth 24.05. Leipzig, Arena Leipzig 06.06. AT-Wien, Wiener Stadthalle 09.06. Frankfurt, Commerzbank-Arena 26.+27.06. CH-Zürich, Hallenstadion We proudly present

Zucchero

Wizard Promotions, Frankfurt/M. 16.06. Rüsselsheim, Hessentag 17.06. Halle, Freilichtbühne Peißnitzinsel 19.06. Schwerin, Freilichtbühne Schlossgarten 20.06. Hannover, Gilde Parkbühne 22.06. Berlin, Zitadelle 11.07. München, Tollwood Festival 13.07. Bonn, Kunst!rasen 18.07. Regensburg, Thurn&Taxis Schlossfestspiele 20.07. Salem, Schloss Salem Open Air 21.07. Tüßling, Raiffeisen Kultursommer 22.07. Tübingen, Carré Open Air

ZZ Top

Live Nation, Frankfurt/M. 09.07. St. Goarshausen, Freilichtbühne Loreley 12.07. Mönchengladbach, Sparkassen Park 18.07. Berlin, Zitadelle 22.07. Rosenheim, Sommer Festival 23.07. Halle (Westfalen), Gerry Weber Stadion Alle Angaben ohne Gewähr!

www.facebook.com/eventmagazin.de


.Preview event. #166 erscheint am 28.02.

Judith Holofernes Ob es mit den Helden noch mal was wird, wissen wir nicht. Judith Holofernes hat aber dafür ihr zweites Solo-Album im Kasten und geht mit selbigen ab März auf Tour. Die Details verrät sie uns im Interview.

Wireless Festival Seit elf Jahren ist das Festival bereits in Großbritannien fest etabliert, jetzt kommt es auch nach Deutschland. Mit dabei: Justin Biber, The Weekend, Marteria, Beginner, Sean Paul und noch viele mehr.

.Jetzt ist aber schluss

Große Ideen und große Melodien haben viel gemeinsam. Bono von U2

impressum Herausgeber und Verlag KPS Verlagsgesellschaft mbH, Contrescarpe 75a, 28195 Bremen Verlagsbüro München, Rablstrasse 26, 81669 München Objektleitung + Anzeigenleitung Fabio Maxia (fm), Tel: 089 - 416 004 55, fabio.maxia@kps.de

event. ist bundesweit erhältlich bei eventim-Ticketshops, in 1000 Szeneläden in 13 Metropolen. Anzeigenrepräsentanz Getz und Getz Medienvertretung, Stöcker Weg 68, 51503 Rösrath, Tel : 02205 / 86 17 9, Fax : 02205 / 85 60 9, k.getz@getz-medien.de Layout Druckvorstufe KPS Verlagsgesellschaft mbH, Contrescarpe 75A, 28195 Bremen, eventmag@kps.de

Leitung Content Roland Aust (ra), Tel.: 089 - 416 004 57 roland.aust@kps.de

Abonnement 11 Ausgaben/18,-Euro inkl. Porto, Versand für Deutschland. Bestellungen unter: www.eventmagazin.info

Content-Partner von event. Redaktionsbüro Roland Aust Georg-Kerschensteiner-Straße 12, 81829 München

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom 01.01.2016

Redaktion und Mitarbeiter dieser Ausgabe Roland Aust (ra), Fabio Maxia (fm), Thomas Reitmair (tr), Birgit Stelzer (bs) redaktion_event@kps.de Druck Slovenská Grafia, Bratislava

Das event.-Magazin wird von der KPS Verlags GmbH herausgegeben und von einer unabhängigen Redaktion gestaltet. Die Beiträge geben die Meinung der jeweiligen Autoren wieder, die nicht notwendigerweise identisch mit der des Herausgebers oder einzelner Mitarbeiter von KPS sein muss. Für unverlangt eingesendete Texte und Fotos übernehmen wir keine Haftung. Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion erlaubt. Der Verlag garantiert nicht für die Richtigkeit der Inhalte von Anzeigen und Angeboten. Gerichtsstand ist Bremen.

EVENT.

. preview . impressum 35


Profile for KPS Verlagsgesellschaft mbH

event. Magazin Ausgabe Februar 2017  

Music. Entertainment. Live.

event. Magazin Ausgabe Februar 2017  

Music. Entertainment. Live.

Profile for kpsverlag