Issuu on Google+

Verantwortung vor Gott und den Menschen

PROGRAMM Änderungen bleiben vorbehalten

18. Internationale Berliner Begegnung 6. bis 8. Juni 2013 im Berliner Reichstag, Hotel Marriott am Potsdamer Platz und Johannesstift in Berlin-Spandau

Tagungsthema:

Verantwortung vor Gott und den Menschen „Gerechtigkeit macht ein Volk groß, Unrecht macht ihm Schande“ König Salomo

Im Rahmen der Internationalen Berliner Begegnung am 07.06.2013: Internationales Gebetsfrühstück im Hotel Marriott am Potsdamer Platz


Teil 1: Tagungsablauf in der Berliner Innenstadt Donnerstag, 6. Juni 2013 Anreise der Tagungsteilnehmer Ab 10.00

Anmeldung im Tagungsbüro > im Marriott Hotel, Inge-Beisheim-Platz , 10785 Berlin

12.00 -14.00 Uhr: Mittagessen > im Marriott Hotel à la carte, nicht im Tagungspreis enthalten

17.00 -19.00 Uhr: Eröffnung der 18. Internat. Berliner Begegnung > Sitzungssaal der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Reichstag Leitung

Patrick Meinhardt MdB, Moderator des Gebetsfrühstückskreises

Beiträge

Volker Kauder MdB, Vorsitzender CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Hermann Otto Solms, Vizepräsident Deutscher Bundestag Dr. Thomas de Maizière MdB, Bundesminister der Verteidigung Bujar Nishani, Präsident der Republik Albanien Dietmar Nietan MdB, Moderator des Gebetsfrühstückskreises

20.00 -22.00 Uhr: Veranstaltung 1 zum Tagungsthema > mit festlichem Abendessen, im Marriott Hotel, Potsdamer Platz Leitung

Frank Heinrich MdB

Beiträge

Uwe Grund, Vorsitzender DGB-Hamburg Norman Rentrop, Verleger und Investor Ahmed Ibrahim El-Tahir, Parlamentspräsident Republik Sudan James Wani Igga, Parlamentspräsident Republik Südsudan Fatmir Besimi, Stellvertr. Ministerpräsident Republik Mazedonien

Musikbeitrag

Michael Grube, Solo-Violine

22.30 Uhr Bustransfer zum Johannesstift in Berlin-Spandau > für Tagungsteilnehmer, die dort übernachten


Freitag, 7. Juni 2013 6.30 Uhr

Bustransfer vom Johannesstift zum Marriott Hotel

8.00 -9.30 Uhr: Internationales Gebetsfrühstück > im Marriott Hotel, Potsdamer Platz. Siehe hierzu auch das ausgelegte besondere Programm Leitung

Anette Hübinger MdB, Moderatorin des Gebetsfrühstückskreises

Beiträge

Annegret Kramp-Karrenbauer MdL, Ministerpräsidentin Saarland Hellmut Königshaus, Wehrbeauftragter des Bundestags Hartmut Koschyk MdB, Parl. Staatssekretär im Finanzministerium

Musikbeitrag

Michael Grube, Solo-Violine

10.00 -11.30 Uhr: Gespräche zum Tagungsthema in Gruppen > Marriott Hotel, Potsdamer Platz, Säle Zürich I bis Zürich III

12.00 -14.00 Uhr: Veranstaltung 2 zum Tagungsthema > mit Mittagessen, Marriott Hotel, Potsdamer Platz Leitung

Steffen Bilger MdB und Patrick Meinhardt MdB

Beiträge

Volkmar Klein MdB Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. Tilo Braune, Staatssekretär a.D. Dr. Emmanuel Goma-Foutou, Innenminister a.D., Rep. Kongo

14.00 -15.30 Uhr: Ladies‘ Coffee Break > Marriott Hotel, Potsdamer Platz Leitung

Anette Hübinger MdB, Moderatorin des Gebetsfrühstückskreises

14.00 -15.30 Uhr: Men’s Coffee Break > Marriott Hotel, Potsdamer Platz

17.00 Uhr Bustransfer zum Johannesstift in Berlin-Spandau


Teil 2: Tagungsablauf im Johannesstift Spandau

19.00 -21.30 Uhr: Festlicher Abend mit internationalen Gästen > Abendessen im festlichen Rahmen, Johannesstift Spandau Leitung

Johannes Selle MdB

Beiträge

Friedrich Hänssler, Verleger Sitona Abdalla Osman, Botschafterin des Südsudan Prof. Dr. Longin Pastusiak, Präsident des Senats a.D., Polen

Musikbeitrag

Pavlos Hatzopoulos, Konzertpianist

Samstag, 8. Juni 2013 bis 8.30 Uhr Frühstück > Johannesstift, Berlin-Spandau, Hotel Christophorus

9.30 -11.00 Uhr Beiträge aus dem In- und Ausland > Johannesstift, Berlin-Spandau Beiträge

Zu Wort kommen Besucher aus verschiedenen Gruppen der Initiative aus Deutschland und dem Ausland.

11.30 -12.30 Uhr Geistliche Besinnung > Johannesstift, Berlin-Spandau Leitung

Rudolf Decker und Steve Savelich (USA)

Beiträge

von Tagungsteilnehmern

13.00 Uhr Mittagessen > Johannesstift, Berlin-Spandau, Hotel Christophorus

Zusatzprogramm am Samstag, den 8. Juni 2013: Ab 15.00 Uhr

Berichte und Erfahrungsaustausch über mit der Internationalen Berliner Begegnung vergleichbaren Initiativen im Ausland


IBB-2013-Programm