Page 1

kornmagazin November 2017 | Dezember 2017 | Januar 2018

15.0p0la0re

Exem los ! kosten

Wissen, was im Harz und Harzvorland los ist


© Design: Gertpeter Zeuch

PRODUKTION

Träume werden Wirklichkeit. Wir produzieren komplexe Formen für Gummiteile...und für Produkte, bei denen selbst wir ins Schwärmen kommen. Ob in Gummi, Kunstststoff oder für Isolatoren. Oder im revolutionären Formgebungsverfahren „Metal Injection molding“ oder in der Gas-InjectionTechnik, wir produzieren Produkte mit Bodenhaftung.

6 Richtige von 1001 Möglichkeiten ��������������������������������������������������������������������������������������������������������������


Editorial Für Ihre kleinen und großen Träume – VR-Wunschkredit Lassen Sie sich jetzt von uns unverbindlich beraten. Persönlich. Kompetent. Ganzheitlich.

„Wünsche?“

Volksbank im Harz eG Tel.: 05522 5006-0 Fax: 05522 5006-2019

info@vbimharz.de www.vbimharz.de

Liebe Leserin, lieber Leser! Zugegebenermaßen, ein 15-jähriges Bestehen ist nun mal kein eigentliches Jubiläum. Gleichwohl ist der Autor durchaus stolz darauf, Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, die Ausgabe „15 Jahre Kornmagazin“ präsentieren zu können. In einer Zeit, in der viele Printmedien mit sinkenden Anzeigenumsätzen und der Konkurrenz durch das Internet zu kämpfen haben, ist es keine Selbstverständlichkeit, ein regionales Magazin über diesen Zeitraum hinweg am Markt zu etablieren. Noch dazu mit stetig gewachsenem Blattumfang und steigender Auflage. Was macht den Erfolg des Kornmagazins aus? Es sind mehrere Gründe. Vor allem natürlich die stets sehr interessante und individuelle Themenmischung, die oft einen „Aha-Effekt“ in der Leserschaft auslöst: „Ach, das wusste ich ja noch gar nicht. Wie, so ein Angebot gibt es hier in der Region? Diese Firma kannte ich bisher nicht.“ Tatsächlich entdecken die Leserinnen und Leser im Kornmagazin immer wieder etwas Neues, etwas Überraschendes. Um beides bieten zu können, bedarf es eines profunden Wissens über

die Region und eines Gespürs für gute Geschichten. Zudem eines offenen Auges und Ohres, um auch immer mal wieder dem „täglichen Wahnsinn“ im Lande nachzuspüren.

Kulturinteressierte Leserinnen und Leser schätzen den umfangreichen redaktionellen Ausblick auf kommende Veranstaltungen im Harz und im Harzvorland. Ergänzt wird dieser Ausblick durch den dreimonatigen Kalender. Hohen Leserwert genießen

auch die PR-Anzeigen, in denen sich Firmen in Form von redaktionellem Text und Foto vorstellen. Damit erzielen sie eine hohe und effektive Werbewirksamkeit (siehe dazu auch eine Stimme zum 15-jährigen Bestehen). Sie steigern ihren Bekanntheitsgrad in der Region und gewinnen im besten Fall viele neue Kunden. Zu gewinnen gibt es auch immer wieder etwas für die Leserschaft, seien es die 50 Euro beim Kreuzworträtsel oder Karten für unterschiedlichste Veranstaltungen. Ein weiteres Plus des KM ist sein kompaktes Format. Das trägt auch unterwegs „nicht auf“. Hinzu kommt die angenehme Haptik, das „Begreifen“ des Magazins im Sinn des Wortes. Der Herausgeber freut sich also, wenn auch künftig viele Leserinnen und Leser das Kornmagazin mit großer Lesefreude „begreifen“. Ihnen allen wünscht er eine recht frohe Adventsund Weihnachtszeit. Es grüßt sehr HARZlich Uwe Lowin

SEIT SEIT 15 15 JAHREN JAHREN FÜR FÜR SIE SIE VOR VOR ORT ORT

G GE EM ME E II N NS SA AM M M ME EH HR R B BE EW WE EG GE EN N

Seesener Seesener Str. Str. 33 aa || 37520 37520 Osterode Osterode fon 05522 5020-0 fon 05522 5020-0 fax 05522 fax 05522 5020-19 5020-19 web web www.kurt-gruppe.de www.kurt-gruppe.de

K KU UR RT T Z Z ee ii tt aa rr b b ee ii tt ii ss tt ee ii n n U Un n tt ee rr n n ee h hm m ee n n d d ee rr 3


Zu jeder Brille:

1 Glas geschenkt!

*

ROTTLER macht mich glückl 50% auf Markengläser von HOYA & ZEISS* Bis € 630,- bei Gleitsichtgläsern sparen* Individuelle Beratung & ROTTLER Sehtest Sie erhalten 1 Glas kostenlos beim Kauf einer kompletten Brille. So sparen Sie 50% auf die UVP der Hersteller. Glaspreise sind immer Paarpreise. Gültig bis 31.01.2018

*

Kornmarkt 12-14 37520 Osterode Tel.: 05522 3011

Hauptstraße 69 37412 Herzberg Tel.: 05521 3167

Kronenplatz 14 38678 Clausthal-Zellerfeld Tel.: 05323 1051

50%

auf Brillengläser von HOYA & ZEISS* Markt 1-2 37154 Northeim Tel.: 05551 62355

Hauptstraße 50 37083 Göttingen Tel.: 0551 7909176


Regionales

1. Stadtrat Thomas Christiansen: Beim Denkmalschutz ist richtiges Maß verloren gegangen

„Osterode wird von der Entwicklung abgehängt“ » Osterode. Dr. Frank Nägele, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, meinte bei seiner Rede zur Eröffnung des 2. und 3. Bauabschnittes des Torfhaus Harzresorts sinngemäß, es müsse bei der Entwicklung von Projekten bzw. in deren Genehmigungsprozess zwischendurch auch mal knirschen. Dies zeige, dass Bewegung herrscht. „Wo nichts knirscht, herrscht auch keine Bewegung.“ Was den Denkmalschutz in Osterode anbelangt, so wäre dieses Bild sehr schlecht gewählt. Denn da knirscht es häufig ganz ordentlich, und es bewegt sich nichts mehr oder allenfalls im Schneckentempo. Das erlebt der Erste Stadtrat Thomas Christiansen als Fachdiensteiter im Bereich Bauen in schöner Regelmäßigkeit.

ist doch längst verloren gegangen“, kritisiert Thomas Christiansen, der hier auch den Gesetzgeber gefordert sieht. Die Stadt Osterode und mit ihr das Stadtbild habe sich in der Vergangenheit immer weiter entwickelt. Inzwischen ist die Altstadt aber von der Entwicklung abgekoppelt.

Der 1. Stadtrat bemängelt weiter: „Uns ist nicht damit geholfen, wenn der Denkmalschutz auf den bloßen Erhalt eines einzelnen Objektes zielt. Was nutzt ein schönes Denkmal, wenn es nicht genutzt werden kann? Wir sind nicht in Hannover, Braunschweig oder Hildesheim. Hier können nicht die Mieten gefordert werden, die nötig wären, um denkmalgeschützte Häuser zu sanieren. Das ist ein teures Vergnügen.“ Die Folge sei eine zunehmende Zahl leer fallender Immobilien. „Wenn wir mit dem Denkmalschutz Christiansen nannte Beispiele wie die in Osterode keine Lösung finden, be- ehemalige Selgert-Physio/Sauna in der kommen wir ein extremes Problem. Scheffelstraße und die historische Angesichts der immer umfassende- Obere Mühle. Beide Gebäude befinren Forderungen der Behörden muss den sich in der Zwangsversteigerung. man sich fragen, ob sich das nicht ins „Die Stadt müsste diese und andere Gegenteil verkehrt. Das richtige Maß Objekte, wie das halb zerstörte OLi, eigentlich alle kaufen, hat dafür aber kein Geld“, bedauert Thomas Christiansen. Und er versteht auch, warum potenzielle Investoren nicht gerade Schlange stehen. „Für den Umbau eines denkmalgeschützten Hauses in der Innenstadt kommen schnell mal 700.000 bis 850.000 Euro zusammen.“ Das gilt zum Beispiel auch für mehrere in Diese Gebäude in der Aegidienstraße bieten sich für inte- der Aegidienstraße ressante Nutzungen an, es fehlt bislang jedoch ein finanz- gleich neben dem Durchgang zum kräftiger Investor.

Kornmagazin-Parkplatz stehende und zusammenhängende Gebäude. Mit Hilfe des Programms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ hat die Stadt zwar diese Häuser erworben und in ein Treuhandvermögen überführt. Es seien auch verschiedene Nutzungsmöglichkeiten denkbar wie etwa ein Fahrradhotel. Es könnte etwas die Stadt Belebendes werden, meint Thomas Christiansen. Doch es fehlt ein „Investor, der an solch einem Konzept Spaß und zudem Geld dafür hat.“

Gefährlich, ohne wenn und aber! Schimmelpilze Bakterien und Milben

Handeln, bevor es riecht und krank macht! Ursachenforschung • Laboranalyse • Sanierungsplanung • Hilfe bei Ärger mit Versicherungen und Schadensanierungen • Schimmelspürhunde – Hilfe oder Problem? • Kontrolluntersuchungen • Beratung bei Lüftungs-, Heiz- und Baumängeln

Christian Sander gepr. Sachverständiger und Gutachter für mikrobiellen Befall

Telefon: 0 55 22 - 8 20 41 www.schimmelpilz-osterode.de 5


Regionales

Es gibt Momente …

Editorial 3

20 Jahre „con aglio“ Konzert mit Lightshow

39

Mit den „Rhythmus Boys“ Ulrich Tukur musiziert

40

Kornmagazin feiert das „15-jährige“ 10

Neu aus Irland Tanzshow „Dúlamán“

44

„Facetten der Liebe“ Osteroder Weihnachtsmarkt

15

Neujahrskonzert Thema: „Träume“

46

Mit LEADER die Region stärken

18

KM-Porträt Martina Schwarze

20

Kloster Walkenried Kreuzgangkonzerte 51

Regionales

5-32

Kurze Gastro-Karrieren in der Stadt Osterode

… da Jewellery since 1847

braucht es wenig Worte.

Markus Grieger HITRADIO RTL-Chef 21 KM-Porträt Joachim Lenders Familie Lange (Förste) Gast aus Afrika

Uhren – Schmuck

Kelterborn Diener

Meisterbetrieb Osterode, Johannistorstr. 3 Tel. 0 55 22 / 44 01

8

Bad Lauterberger Villa ein Drehort für TV-Krimi Buchtipp Kultur

22 24-25 28 33-34

35-47/50-57

„Moscow Circus on Ice“ Atemberaubend 36 Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen

Im Reich der Puppen Ballett „Nussknacker“

37

Kulturforum Seesen Kabarettgrößen zu Gast

56

„Phantom der Oper“ mit Deborah Sasson

59

Gesundheit, Beauty, Wellness 60-79 Wirtschaft 69-85 Gastlichkeit/Kulinarisches 88-87 Kreuzworträtsel 88 Termine 89-93 Das ist wirklich das Letzte

94

Impressum 94 Dr.-Frössel-Allee 37412 Herzberg am Harz Telefon: 05521/866-0 info.herzberg@helios-kliniken.de www.helios-kliniken.de/herzberg

6


Regionales

Linda Moor aus Northeim über das „Private Shopping“ im „Neuen Klapprodt

„Ganz besondere Atmosphäre und viele Emotionen“ » Osterode. Was kann der Einzelhandel tun, um seinen Kunden ein ganz besonderes Einkaufserlebnis zu bieten? Skadi Dombeck, Inhaberin von „Der neue Klapprodt“, begeistert mit ihrem „Private Shopping“ die modebewusste Damenwelt. Linda Moor aus Northeim zählt zu den Kundinnen, die schon mehrfach die Möglichkeit nutzten, gemeinsam mit guten Bekannten im „Neuen Klapprodt“ bis Mitternacht zu shoppen. Zuletzt im Oktober, um sich schick für den Herbst/Winter einzukleiden. Linda Moor ist von dem Konzept begeistert: „Das Private Shopping auf drei Verkaufsebenen bietet eine ganz besondere Atmosphäre mit vielen Emotionen. Es ist wie ein netter Abend mit Freundinnen. Man ist unter sich,

trinkt in der pinken Ecke ein Glas Sekt und nimmt einen Snack zu sich. Man unterhält sich ungezwungen. Es wird viel gelacht, es herrscht eine tolle Stimmung.“ Frei von jeder ohne Hektik: Linda Moor ist vom „Private Shopping“ Hektik habe sie Einkaufen im „Neuen Klapprodt“ begeistert sich dann nach Pullovern, Blusen, Kleidern, Jacken bekommt wirklich alles, egal ob als und Hosen umgeschaut. berichtet Teenie oder Kundin im Rentenalter.“ Linda Moor. Und auch aus einer Aus- Ihre Begleiterinnen aus dem Raum wahl modischer Schuhe (Pumps, Stie- Göttingen und Northeim seien übfeletten, Sneakers, Ballerinas) konnte rigens auch begeistert gewesen und sie wählen. Linda Moor: „Das ist ja das hätten vor allem die ausgezeichnete Tolle beim ‘Neuen Klapprodt’. Man Beratung gelobt.“

10

95

75

25 5 0

Klapproth_Mode_Postkarte_Privat Shopping_A6_10_2016 Mittwoch, 30. November 2016 12:00:00

7


Regionales

Pächter gab auf: Im „Ratskeller“ finden jetzt Umbauarbeiten statt

Wieder zwei kurzfristige „Gastro-Karrieren“ in Osterode » Osterode. Die „ägyptische Phase“ im „Ratskeller“ reiht sich ein in die Kette kurzzeitiger „Gastro-Karrieren“ in Osterode. Seit August steht das Traditionshaus leer. Zwischenzeitlich hatte der aus Ägypten stammende Pächter ja schon einmal für mehrere Tage geschlossen. Von drohender oder schon eingesetzter Insolvenz war damals die Rede. Angeblich der einzige Bewerber auf die seinerzeit von der Stadt ergangene Ausschreibung, gelang dem Pächter insgesamt aber auch herzlich wenig. Das begann beim fantasielosen Speisenangebot mit unsäglichem mediterranen Spagat und endete beim Aufstellen von Sitzbänken im Biergarten, die aus Paletten zusammengezimmert worden waren. Und so verließen aus diesen und anderen Gründen selbst vieljährige Stammtische das Haus. Nun will die Stadt den Leerstand nutzen, um den Haupteingang barrierefrei zu

Der „Ratskeller“ steht seit August leer. Nun werden Umbauarbeiten vorgenommen.

gestalten. Mittels eines kleine Liftes können dann auch Rollstuhlfahrer einige Stufen bis in Gastraum überwinden. Die Toiletten wiederum sollen vom Keller in den kleinen separaten Kneipenraum im Erdgeschoss verlegt werden. Beheben möchte man zudem Probleme durch Feuchtigkeit, die, so wird vermutet, über die Stufen der Rathaustreppe ins Gebäude dringt. Ob die Stadt dann später tatsächlich einen fähigen Pächter findet, der den Laden wieder richtig in Schwung bringt, darf angezweifelt werden. Denn die Zahl der potenziellen Bewerber wird nicht plötzlich in die Höhe geschossen sein.

»»Offen oder

geschlossen?

Auf eine noch kürzere Verweildauer von vielleicht einem halben Jahr brachte es eine in der Weihnachtsmarktzeit 2016 eröffnete Crêperie am Kornmarkt. Eigentlich keine schlechte

8

Geschäftsidee. Nur tat der Betreiber so gut wie gar nichts, um auf sich und sein Angebot aufmerksam zu machen. Angesichts der kargen Innenbeleuchtung wusste man ohnehin nicht, ob die Crêperie überhaupt offen oder geschlossen ist. Nach einiger Zeit war sie dann aber tatsächlich des Öfteren geschlossen − „wegen Zahnimplantate“, wie es auf einem Blatt in der Eingangstür zu lesen war. Irgendwann im Sommer war dann gänzlich Feierabend. Seitdem steht auch dieser Laden am Kornmarkt leer.


Regionales

Wachsen. Liebe Kundinnen und Kund be Leserinnen und Leser! Einfacenh, liem achen. Was wäre das Kornmagaz in ohne Sie! Ein besonders HARZlich-h erzliche s Dankeschön für Ihr Vertrauen und Ihre Tre ue! Weiterentwick eln mit uns!

Du bist kommun ikativ, dienstleistungsorien tiert, teamfähi g, selbstständig und eigenverantwortlich? Dann suchen wir Dich! Der nächste Aus bildungsstart zur/zum Bankka uffrau/-mann ist der 1. August 201 8. Jetzt online bew erben!

Von der ersten Stunde an in jeder Ausgabe dabei: sparkasse-ostero

de.de/azubi

azubi2018.indd

Talo

ALOHA Aqu a-Land Osterode am

S Sparkasse Osterode am Har z

1

Sparkasse Oster ode am Harz 22.09.2017 12:59:52

(zuvor Stadtspar

Harz

kasse Osterode

SE IT 15

jun. OHG C.L. Schröder k Wedemeyer Willi und Fran

Geschenke, Tee

EWEGE

N

am Harz)

T VO R OR FÜ R SIE JA HR EN

tero de 375 20 Os Str. 3 a | Se ese ner 22 502 0-0 055 fon 0-1 9 055 22 502 ppe .de fax gru urtw.k we b ww

r EHR B SAM M eiti n U n t e r n e h m e n d e t ist e -Ziet aitr bae irb KKuU rt RT Ze GEMEIN

& edle  Garne

Findling

Reinhardt-Raumdekor

traße

Restaurant Zur Alten Harzs

9


Regionales

Kornmagazin seit November 2002 ein starkes regionales Printmedium

15.000 Exemplare zum 15-jährigen Bestehen » Osterode. Auswärtiger Herausgeber, andere Titel- und Logogestaltung, dünneres Papier, schlanke 32 Seiten. Auflage 5000 Exemplare. Dergestalt kam Ende Oktober/Anfang November die erste Ausgabe des „Stadt- und Kulturmagazins Korn-Magazin“ auf den Markt. Wohl nur ganz kühne Optimisten vermochten sich vorzustellen, dass dieses Printmedium sich über einen längeren Zeitraum erfolgreich halten würde. Nun aber ist es tatsächlich soweit. Mit dieser Ausgabe feiert das Kornmagazin Harz das 15-jährige Bestehen. Eine durchaus beachtliche Erfolgsgeschichte auf dem Zeitungsmarkt, der unter dem starken Druck des Internets steht. Auch die kleine Jubiläumsausgabe umfasst wieder 96 Seiten und wird, zum Anlass passend, in einer Auflage von 15.000 Exemplaren gedruckt und an vielen Stellen im Altkreis Osterode am Harz sowie einigen weiteren Auslagestellen in benachbarten Kreisen verteilt. Die Außenwirkung des Magazins reicht indessen noch viel weiter. Viele Exemplare werden an Verwandte in ganz Deutschland und auch ins Ausland verschickt. Gäste, die aus unterschiedlichen Gründen in den Altkreis kommen oder sich im Harz aufhalten, greifen ebenfalls gern zum „KM“. Diese überregionale Strahlkraft belegen

10

auch immer wieder die Einsendungen zu Rätseln oder Kartenverlosungen.

»»So fing es 2002 an Eigentlich wollte der Verlag Linus Wittich aus Winsen/Aller im Jahr 2002 ein Amtliches Mittlungsblatt für die Stadtverwaltung Osterode realisieren. Zu einem informellen Gespräch wurde auch der heutige Herausgeber Uwe Lowin eingeladen. Er hatte einige Monate zuvor sein langjähriges Arbeitsverhältnis als Redakteur gekün-

digt und war „frei auf dem Markt“. Bei der Vorstellung des Portfolios präsentierte der Verlagsvertreter eher nebenbei auch einige vierfarbige Magazine im Format des späteren Kornmagazins. „Warum machen wir denn nicht so etwas?“, schoss es sofort durch die Runde. Und schon war das Kornmagazin als neues Stadt- und

Kulturmagazin geboren! Der Titelvorschlag kam von Elke Rott (damals Werbegemeinschaft Osterode, heute „Zapalott“). Uwe Lowin übernahm auf Honorarbasis die redaktionelle Verantwortung und entwickelte die Konzeption. Mit der Akquise betraute der Verlag einen Anzeigenberater aus dem Raum Hannover. Die gute Resonanz auf die ersten Ausgaben ermutigte Uwe Lowin, das Magazin künftig selbst in die Hand zu nehmen. So geschah es auch nach einer sehr charmanten Einigung mit dem Verlag Linus-Wittich. Seit der Ausgabe 01/2004 wird das Kornmagazin vom Medienbüro Lowin herausgegeben. Seitdem stieg sowohl die Anzahl der Seiten als auch die Anzahl der verteilten Exemplare stetig an. Damit einher ging auch die Ausweitung des Lesergebietes und die redaktionelle Ausrichtung auf das Harzvorland und den Harz. Zum kleinen Jubiläum gibt es eine Neuerung: Die technische Produktion übernimmt nunmehr die Silverlynx-Media GmbH in Herzberg am Harz, zuständige Sachbearbeiterin ist aber nach wie vor Ulrike Esche-Zwickert. Farbe ins Spiel bringt die in Braunschweig ansässige Druckerei Maul-Druck GmbH & Co. KG, vertreten durch ihren in Bad Lauterberg wohnen Ansprechpartner Volkmar Rudolph. Das Medienbüro Lowin wünscht den Leserinnen und Lesern auch künftig beste Unterhaltung mit dem Kornmagazin. Und von den Anzeigenkunden erhoffen wir, dass sie uns weiterhin gewogen bleiben und uns ihr Vertrauen schenken.


Regionales

15 Jahre Kornmagazin

Stimmen von Lesern und Anzeigenkunden „Für mich steht das Kornmagazin Harz ganz klar für drei Worte: K für Kultur, M für Menschen und H für Heimat! Ich nehme es gern zur Hand und lese, was in der Region so passiert. Man bekommt sehr viele Infos, und es ist sehr schön persönlich gestaltet. Außerdem gefällt mir, dass es auch Personen erreicht, die nicht auf Online-Plattformen unterwegs sind! Es wird jede Altersgruppe angesprochen.“

Yvonne Niehus, Osterode-Schwiegershausen

„Ich lese das Magazin sehr gerne, weil es sehr informativ über die Umgebung ist, manche Geheimtipps preisgibt (z.B. Ausflugsziele, Lokale) und das Beste: Man kann auch etwas gewinnen!“

Alexander Thieme, Bad Lauterberg

„Ich habe durch die Vorstellung meiner neuen Werkstatt im Kornmagazin innerhalb von zwei Monaten 90 Prozent meiner Privatkunden gewinnen können. Ich habe neue Kunden immer wieder darauf angesprochen, wie sie auf mich aufmerksam geworden sind. Die Antwort lautete fast immer: „Durchs Kornmagazin“.

Jens Trautmann, Smart Repair Center, Osterode am Harz

„Als Jens Trautmann mir von der geplanten Gründung seines Betriebs erzählte und es um die Frage der Werbung ging, habe ich ihm aus bester eigener Erfahrung den Rat gegeben: ‘Wenn du dich besonders werbewirksam präsentieren möchtest, rasch viele Kunden gewinnen und in der Region bekannt werden willst, dann gibt es für dich nur ein Medium − Das Kornmagazin!’ Heute weiß Jens Trautmann: Mein Tipp war goldrichtig.“ Thomas Minde, Küchenstudio Hattorf, Hattorf am Harz. 11


Regionales

15 Jahre Kornmagazin

Stimmen von Lesern und Anzeigenkunden „Das KORNMAGAZIN ist für mich eine äußerst wichtige Informationsquelle für Neues in der Kultur-, Medien- und Geschäftswelt in und rund um Osterode. Im Vorwort stößt Herausgeber und Chefredakteur Uwe Lowin stets brisante Themen an, die wirklich zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Es ist toll, was seine journalistische Spürnase so alles zu Tage bringt. Mögen Uwe Lowins Sensoren auch weiterhin so gut anschlagen!. Die Berichte im KORNMAGAZIN werden meist vollständig mit großem Interesse von mir gelesen, und ich bin begeistert, wie sich Qualität, Umfang und Aufmachung im Laufe der Jahre gesteigert haben. Dennoch kann ich es kaum glauben, dass das KORNMAGAZIN schon 15 Jahre alt ist. Ich wünsche Uwe Lowin und seinem Team noch viele, viele Jahre den Erfolg, den das Magazin verdient hat. Macht weiter so.“

Axel Franke, Osterode am Harz

Wir gratulieren dem KM sehr herzlich zum 15ten. Uwe Lowin als Macher dieses immer wieder interessanten Heftes gratulieren wir natürlich auch und hoffen, dass er uns weiterhin mit vielen interessanten Berichten und Ankündigungen versorgst. Wir und viele unserer Bekannten – allesamt ehemalige Osteroder in Nah und Fern – geiern schon immer nach einem neuen Heft, wenn man das „alte“ durch hat. Dem KM und Uwe Lowin alles Gute für die Zukunft. Konny Keil und Stephan Tröh, Osterode am Harz

„Das Kornmagazin wird 15 Jahr − Gratulation! Jede Ausgabe ein regionales Vielerlei mit Terminen, Infos, Events und manch tollem Gewinnspiel, ja man erfährt immer wieder wirklich sehr viel. HARZLICHEN Dank und macht weiter so, dann sind wir Leser auch weiterhin dankbar und froh!“ Martina Bode, Gieboldehausen

12


(Anzeige)

HSG Vertriebs GmbH

Jederzeit gefiltertes „Premiumwasser“ mit GROHE Blue Home

Auf Knopfdruck reinster durstlöschender Genuss

» Osterode. Das Trinkwasser im Harz und Harzvorland ist ohnehin schon von bester Qualität. Mit GROHE Blue Home lässt sich das noch toppen. Das elegante, intelligente System mit seiner einfachen Handhabung verwandelt das Leitungswasser in den reinsten, durstlöschenden Genuss. Auf Knopfdruck fertig und genau richtig temperiert. Wann haben Sie das letzte Mal Wasser ganz bewusst gekostet? Wann haben Sie nach dem ersten Schluck gleich Lust auf den zweiten bekommen? Genau das passiert bei der ersten Begegnung mit GROHE Blue Home. Die hochwertige und elegante GROHE Blue Armatur lässt sich problemlos in jeder Küche einbauen und macht mit ihrem innovativen Filtersystem aus Leitungswasser ein rein und frisch schmeckendes Wasser, das den Vergleich zu bekannten Premium-Mineralwässern nicht zu scheuen braucht. Ob Still, Medium oder Sprudelnd; der Benutzer hat die Wahl.

Neu von

und in der HSG-Ausstellung

Systemtechnik der Zukunft ab 15.10.2015 in unserer Ausstellung

Die Gas-Brennwert-Kompaktheizzentrale Buderus Logomax plus GB192iT kombiniert modulare Erweiterbarkeit und zukunftsweisendes Design Die Geräte gehören zur neuen Titanium Linie und sind bereit für die sowohl Technologien, wie zum Beispiel Die Einbindung GROHE Blue mit ihrembestehender innovativen Filtersystem „zaubert“ aus Leitungswasser reinsten durstlöschenden regenerative Energien,Genuss. als auch zukünftiger Innovationen. Der Systemexperte führt mitUmweltschutz. der Titanium Linie Die Experten der Kupfer aus dem Wasser Buderus und entfernen eine komplett neuartige Heizungsserie in modularer Bauweise ein.stehen störende Geruchs- und Geschmacks- HSG-Vertriebsgesellschaft

Quelle: Buderus

stoffe wie Chlor. gern für eineErweiterbarkeit fachkundige Beratung Energieeffi zienz, optimale Systemintegration, zu GROHE Blue Home zur Verfügung. und Einbindung erneuerbarer Energien Auch Kaffee und Tee schmecken Sie bietet außerdem fortschrittliche Servicemöglichkeiten Insgesamt vier Filter halten grobe durch das gefilterte Wasser daher dank einer integrierbaren Online-Schnittstelle. Die Gas-Brennwert-Kompaktheizdeutlich besser.und Weitere Vorteile für und feine reduzentralePartikel Buderus zurück, Logamax plus Die moderne robuste Frontverkleidung aus Titanium Glas vereint modernes Design zierenGB192iT die Carbonhärte, die qualitativ Nutzer: Mit der GROHEund zukunftssichere Technik des macht die hochwertige modulare Systemtechnik filternundSchwermetalle Blue ersparen sie Logomax plus GB192iT auch optisch erlebbar. Das in der Front auf einer Fläche von 0,4 m2 wie Blei und sich nicht nursetzt neue Maßstäbe: dank integrierte Touchscreen-Display das lästige selbsterklärender Bedienung mit Klartextmeldungen kann der Nutzer alle wesentlichen vornehmen S c h lGrundeinstellungen eppen und einen Überblick von über Einstellungen und Funktionen gewinnen. Mineralwasserkisten Energielösungen für jede Anforderung oder unzähHSG Vertriebs GmbH Der millionenfach bewährte ist jetzt ligen Brennwert-Wärmeaustausch PlasEisensteinstr. 13 mit der ALU plus Oberfl ausgestattet, Rinnepassage tik ächenveredelung f laschen, die Ablagerungen von Schmutz 37520 Osterode am Harz sondern auchund Verbrennungsrückständen verringert. Auf den Wärmetauscher gibt Buderus 10 Jahre Garantie. Tel. 0 55 22 - 96 30 noch bares Fax 0 55 22 - 96 33 33 Geld – bis www.hsg-osterode.de zu 400 Euro im Jahr. Und schließlich HSG Vertriebsgesellschaft mbH leisten sie Eisensteinstr. 13 Tel. 0 55 22 - 96 30 einen• LÜFTUNG Bei• HEIZUNG • SANITÄR • KLIMA • FLIESEN Das FACHHANDEL System von GROHE Blue Home besteht aus Armatur, Rinnepassage Fax 0 55 22 - 96 33 33 37520 Osterode am Harz www.hsg-osterode.de CO2-Flasche und Kühler. trag zum 13 16

W


Regionales

Weihnachtsmarkt der Harz-Weser-Werkstätten

Ein buntes Programm für die ganze Familie

» Osterode (HWW). Als Auftakt für die Adventszeit findet der traditionelle Weihnachtsmarkt der Harz-Weser-Werkstätten am Samstag, dem 2. Dezember von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem Gelände am Rotemühlenweg 21 statt. Die Werkstatt-Mitarbeiter haben ein vielfältiges Programm für große und kleine Besucher vorbereitet. Auf dem ganzen Werkstattgelände ist ein bunter Markt aufgebaut. Viele deftige und süße Köstlichkeiten erwarten die Besucher: Grünkohl mit Bregenwurst, Krustenbraten, Ofenkartoffeln, Gegrilltes, Pommes und Forellen sowie frischgebackene Waffeln und leckere Crêpes. Im Speisesaal laden Kaffee und Kuchen zum gemütlichen Zusammensein und zum Aufwärmen ein. In der Werkstatt und in zahlreichen Buden im Außenbereich können die Besucher viele originelle Deko- und Geschenkartikel erwerben, die in den Berufsbildungsund Arbeitsbereichen von Menschen mit Beeinträchtigung hergestellt worden sind: Vogelhäuser, Spielzeug, Adventsfloristik, Eigenprodukte von der Kreativgruppe, viele

14

Melanie Rudolph und Nicole Simanski, Mitarbeiterinnen in den Harz-Weser-Werkstätten, Karsten Dannenberg, Werkstattleiter Osterode, und Tatjana Harenberg, Organisationskomitee (v.l.).

Metall-Artikel u.v.a.. Für begeisterte Leseratten gibt es einen Bücherflohmarkt. Die Losbude lockt mit attraktiven Preisen. Besondere Dienstleistungen sind das Scherenschleifen und das Schleifen von HSS-Bohrern. Besucher können ihre Scheren und Bohrer von zu Hause mitbringen. Weiterhin können

Produkte mit individueller Namengravur gekauft werden. Kinder können sich Funschilder prägen, ihre Fotos mit dem Weihnachtsmann auf Tassen verarbeiten lassen oder kleine Weihnachtsgeschenke basteln. Draußen gibt es einen Streichelzoo und ein Karussell. Am gemütlichen Lagerfeuer können sich die kleinen und großen Besucher wärmen und Stockbrot backen. Viele Kooperationspartner werden am Weihnachtsmarkt teilnehmen.


333 : 05522/318 Info-Telefon markt- osterode.de achts www.weihn

Weihnachtsmarkt Osterode

Osterode erlebt „liebevollsten Weihnachtsmarkt im Harz“

Verschiedene Facetten der Liebe werden aufgezeigt

Lichterstimmung auf dem liebevollsten Weihnachtsmarkt im Harz

» Osterode. „Liebe!“ Dieses Gefühl wird auch der Leitfaden des diesjährigen Osteroder Weihnachtsmarktes vom 29. November bis zum 23. Dezember sein. Dem Anspruch, der „liebevollste Markt im Harz“ zu sein, wird durch verschiedene Angebote Rechnung getragen: Sportliche Aktivitäten zeigen Liebe zum eigenen Körper, Produkte und Kunst aus dem Harz verdeutlichen die Heimatliebe. Hinzu kommen Aktionen rund um Nächstenliebe und Inklusion.

Jedes Wochenende sitzt der Weihnachtsmann zur Wunschzettelberatung in der Weihnachtsmannhütte.

Vierbeiner in direkter Nähe mögen die Tierliebhaber.

»»Besondere

Lichterstimmung

An den Adventswochenenden werden die verschiedenen Facetten der Liebe gezeigt. Geplant sind Aktionen rund um die Themen „Menschenliebe, Heimatliebe, Tierliebe und Nächstenliebe“. Auch in den bunten Wechselhütten wird dies durch Kunsthandwerker und Institutionen an den Wochenenden passend präsentiert. Eine ganz besondere Lichterstimmung mit echten Kerzen sorgt dafür, dass Advent in Osterode „fühlbar“ ist. Der Osteroder Einzelhandel wird mit einer Vielzahl von aufgestellten Weihnachtsbäumen vor der Tür zusätzlich zu dieser besonderen Stimmung beitragen. Eine große Weihnachtspyramide mit einem von Schülern geflochtenen XXL-Adventkranz am Eingang des Kornmarktes ergänzt die besondere Lichterstimmung. Natürlich schaut auch der Weihnachtsmann jedes Wochenende vorbei. In seiner Hütte berät er in

Wunschzettelfragen und verteilt Süßigkeiten. Jeden Wunschzettel, den er bekommt, beantwortet er schriftlich. „Liebe geht durch den Magen“ sagt ein altes Sprichwort. Viele Stände sorgen für das leibliche Wohl; von Kakao über Eierpunsch bis Glühwein und von Crepes über Pizza bis Krustenbraten. Hinzu kommen türkische und asiatische Spezialitäten. Wichtig ist für die Verantwortlichen eine liebevolle Dekoration mit Kerzen und Herzen. Hier wurden die Schulen und Kindergärten gebeten, einen Beitrag zu leisten. Außerdem werden zum Schutz gegen das Harzer Winterwetter ein „Stall“ und eine Köhlerhütte im Wald als urige Locations aufgestellt. Ein toller Treffpunkt für Gruppen zum Glühweinplausch. Ein kleines, liebevolles Kinderdorf lädt zum kreativen Spielen am gemütlichen Winterwald ein. Ein feines Kulturprogramm rundet auf der Weihnachtsmarktbühne das Osteroder Weihnachtsgefühl ab. Öffnungszeiten: 29. November bis 22. Dezember täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr 23. Dezember bis 14.00 Uhr

15


Regionales

Zum 1000. Geburtstag von Kaiser Heinrich III.

Kostbare „Kaiserbibel“ in Goslar

» Goslar. Weil sein Herz stets in Goslar weilte, ließ Kaiser Heinrich III. anlässlich der Weihe des Goslarer Doms einst ein prachtvolles Evangeliar, den Codex Caesareus, im Kloster Echternach anfertigen. Sonst gut behütet im schwedischen Uppsala, ist es nun gelungen, anlässlich des 1000. Geburtstags von Heinrich III. die sogenannte „Kaiserbibel“ nach Hause zu holen.

Sonderausstellung sind darüber hinaus verschiedene Stationen aus der bewegten Geschichte des Evangeliars dargestellt, in denen deutlich wird, dass ein solches Buch viel mehr zu erzählen hat, als einzelne Seiten wiedergeben können.

Die kostbare Leihgabe kann bis Ende Februar 2018 in der Kaiserpfalz bewundert werden. In der temporären

Öffnungszeiten Kaiserpfalz: täglich 10-17 Uhr, ab November bis 16 Uhr

Kostbare Leihgabe: Die „Kaiserbibel“ von Kaiser Heinrich III.

„LICHTERZAUBER“ vom 29. November bis 22. Dezember

„Weben“ ist diesmal das große Thema » Osterode. Die Galerie auf Zeit − „LICHTERZAUBER“ − öffnet wieder ihre Pforten vom 29. November bis 22. Dezember, täglich 11.00 bis 18.00 Uhr, in der Johannistorstraße 8, ehemals Herrenmoden Wedemeyer. In unterschiedlicher Konstellation stellen dieses Jahr 12 KünstlerInnen aus Osterode und umliegenden Landkreisen aus. Vielfältige Materialien, wie Leder, Wolle, Ton, Holz, Papier, Stroh, Filz, Glas, Blaudruck, Öl- und Acrylfarben, finden eine neue Verwendung in kreativen Unikaten, von Künstlerhand gefertigt. „Weben“ ist diesmal ein großes Thema beim „LICHTERZAUBER“. Aus diesem

Anlass wird eine Webstube in der Galerie auf Zeit eingerichtet. Hier kann der ganze Prozess des Webens verfolgt werden. Eigenhändig von den Dienstagsweberinnen aus Wulften gefertigte Textilien werden ausgestellt. Während der Öffnungszeiten wird an zwei Webstühlen gearbeitet. Unter dem Motto „Wir zeigen, was wir können....“ ist jeden Tag etwas los. Der interessierte Besucher kann den KünstlerInnen bei der Arbeit über die Schulter schauen. Verschiedene Gewerke werden gezeigt und es wird dazu angeregt, kreativ zu sein und ein

Neuerscheinung von Ursula Kruse

Gespensterchen Heinzis Abenteuer Das mit 21 Bildern liebevoll gestaltete Kinderbuch enthält drei wundervoll abenteuerliche Geschichten über das kleine Gespenst Heinzi, der in einer alten Burg mit seinen tierischen Freunden Spinne Emma und der klugen Leseratte Max böse Eindringlinge in Schach hält. ISBN: 978-3-95631-592-3 / 97 Seiten, / 9,80 Euro € Taschenbuch / Shaker Media Verlag / Ab 6 Jahren

16

eigenes Unikat (nach Anmeldung) selber herzustellen. Im Rahmen der Aktionen des Weihnachtsmarktes von 15:00 - 17:30 Uhr können in der Johannistorstraße 8 Strohsterne gebastelt werden. Weitere Infos vor Ort oder: Telefon: 0160/91 07 04 65 lichterzauber-osterode@t-online.de www.weihnachtsmarkt-osterode.de


Regionales

KM-Anzeigenkunden erhielten dubiose 0800er-Anrufe

Vor Telefonbetrügern wird gewarnt! Anfang Oktober wurde ein Anzeigenkunde des Kornmagazins aus der Samtgemeinde Kalefeld von einer 0800er-Telefonnummer aus angerufen. Eine Frau mit osteuropäischem Akzent habe ihn gefragt, ob er wieder eine Anzeige im Kornmagazin schalten wolle. Der Kunde hatte sofort den Verdacht, dass hier etwas nicht stimmt und gab der Anruferin eine

ablehnende Auskunft. Bis Redaktionsschluss war nicht klar, ob es sich bei dem dubiosen Anruf um einen Einzelfall handelt oder ob noch weitere Anzeigenkunden des Kornmagazins in der geschilderten Weise telefonisch angesprochen wurden. Zur Klarstellung: Anzeigenkunden des Kornmagazins oder mögliche

Neuinserenten werden ausschließlich von dem Herausgeber und Anzeigenleiter Uwe Lowin angerufen und zwar entweder vom Festnetzanschluss 05522/31 59 462 oder mobil (0160/78 12 217). Keinesfalls aber von einer 0800er-Nummer! Der KM-Herausgeber hat den Vorfall inzwischen auch der Polizei gemeldet, allerdings ohne Hoffnung auf einen Fahndungserfolg.

BBS 2-Schülergruppe organisiert „Talentschuppen“

„Alte“ Talente werden gesucht » Osterode. Was können meine Großeltern, was ich nicht kann? Wie schnitzt man eine Pfeife? Wie kocht man die besten Rouladen oder wie flechtet man die Sitzfläche eines Stuhles? Im digitalen Zeitalter mit Fastfood und Leben im Internet gehen „alte“ Talente oft unter, sind nicht mehr gefragt. Aber ist das wirklich so? Diese Frage stellt sich eine Schülergruppe der BBS 2, Fachoberschule Gesundheit und Pflege, und suchte sich für ihr Projekt „Talentschuppen“ einen kompetenten Partner. Zusammen mit dem Verein „Pflege hoch acht“ wird seit Ende der Herbstferien mit Flyern, online und auf Plakaten nach „alten“ Talenten gesucht.

»»„Talentschuppen“ am 15. Februar

Dabei kann es sich um handwerkliche, sportliche, kulinarische oder künstlerische Fähigkeiten handeln. Die Talente können sich selbst melden oder von Familie oder Freunden vorgeschlagen lassen. Die Schüler entwickeln für dieses Projekt alle Werbemedien selbstständig mit Hilfe des Vereines „Pflege hoch acht“, der in seinem Leitbild die Unterstützung

und Förderung älterer Menschen fest verankert hat. Gefundene Talente werden kontaktiert und von den Schülern zum „Talentschuppen“ am 15. Februar 2018 eingeladen. Schülerinnen und Schüler und Öffentlichkeit haben dann Gelegenheit, in kleinen Workshops die besonderen Fähigkeiten zu erlernen oder zumindest kennen zu lernen. Fragen zu diesem Projekt beantworten die Schüler schon jetzt gerne unter der Mail: talentschuppenbbs2@web.de

KNOCHENTROCKEN FEINSTES KAMINHOLZ

EXTRATROCKEN & GESIEBT

Der Werksverkauf Am Finkenbrink 6 - 38667 Bad Harzburg / Harlingerode

1 053 22/90 81-90, www.holz-reimann.de 17


Regionales

EU-Förderprogramm unterstützt Projekte in ländlichen Gebieten

Mit LEADER die Entwicklung der Region stärken

» Region Osterode. LEADER nennt sich ein Förderprogramm der EU zur Unterstützung der Entwicklung in ländlichen Gebieten. Zu den 41 ausgewählten LEADER-Regionen in Niedersachsen zählt auch die mit dem Altkreis Osterode deckungsgleiche Region Osterode am Harz. „Für den bis 2020 laufenden Förderzeitraum stehen noch ca. 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Damit können Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raumes unterstützt werden, für die ansonsten nicht ausreichend finanzielle Mittel vorhanden sind“, erklärt Anja Kreye, die zusammen mit Edgar Berner das LEADER-Regionalmanagement für die Region Osterode am Harz leitet.

»»Vier Handlungsfelder Das Besondere an diesem Konzept: Im Grunde kann jeder Bürger, jede Bürgerin, jeder Verein oder eine sonstige Initiative ein Projekt anmelden.

„In jedem Fall aber braucht das Projekt einen Träger und es muss in das Regionale Entwicklungskonzept passen“, betont Edgar Berner. „LEADER“ umfasst in Osterode vier sogenannte Handlungsfelder: Tourismus und Umwelt, Innenentwicklung und Daseinsvorsorge, Generationen (Bildung, Sport, Kultur) sowie Wirtschaft, Energie und Klimaschutz. Die Förderhöhe beträgt in der Regel 60 Anja Kreye und Edgar Berner vom LEADER Regionalmanage% der Gesamtkosten. ment Region Osterode am Harz. Förderungen sind nur in Städten und Gemeinden bis dieses Programm. Mit LEADER-Förd10.000 Einwohner möglich. Die Kern- ergeldern wurden bzw. werden inzwistadt Osterode fällt daher nicht in schen verschiedene Projekte wie die Kurparkgestaltung in Bad Lauterberg und Untersuchungen zur Lichtensteinhöhle unterstützt. Zu den ganz aktuellen Projekten zählen der Neuaufbau des Dorfmuseums Meierhof in Hattorf, der virtuelle Wiederaufbau der Burg Scharzfels, der Ausbau des Domeyerparks in Herzberg am Harz und die Umgestaltung der ehemaligen Lesehalle Steina.

Sparen und Gewinnen bei alles für tiere

ALLES FÜR TIERE

Alle Infos zum komplexen Antragsund Bewilligungsverfahren auf www.leader-region-oha.de

Jetzt wird Treue belohnt! 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

LEADER Regionalmanagement Region Osterode am Harz Lassen Sie bei jedem Einkauf Ihre Kundenkarte scannen. Sie nehmen dann automatisch an der Gutscheinverlosung teil.

* Rabatte sind nicht addierbar. Dieser Rabatt ist einlösbar ab Ihrem Geburtstag und bis zu 2 Wochen danach. Dieser Rabatt kann nicht mit anderen Rabatten und Sonderangeboten kombiniert werden, gilt nicht auf lebende Tiere und alle Artikel, die einer gesetzlichen Preisbindung unterliegen. ZOO & Co. ALLES FÜR TIERE • Herzberger Str. 59 • 37520 Osterode • www.alles-fuer-tiere.de

18

Herzberger Straße 5 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/960-4425 od. -4426 E-Mail: kreye@landkreisgoettingen.de berner.e@landkreisgoettingen.de www.leader-region-oha.de


Regionales

Martina Schwarze organisiert Firmen-Weihnachtsfeiern ganz anderer Art

Stärkster Mann der Welt verzückte asiatische Gäste » Osterode/Göttingen. Als NDR II im Dezember 2016 seine Hörer bat, doch mal von ihren Erfahrungen bzw. Erlebnissen zum Thema „Weihnachtsfeier“ zu berichten, da war auch Martina Schwarze, geb. Höltkemeyer, aus Osterode „auf Sendung“ und sorgte für hohen Unterhaltungswert. Denn als Assistentin der Geschäftsführung bei Coherent LaserSystems GmbH & Co. KG (früher Lambda Physik) in Göttingen organisiert sie alle Firmenfeste mit der Weihnachtsfeier als jeweils absolutes Highlight. Da trat dann 2015 auch schon mal der stärkste Mann der Welt auf, biss in eine Tischplatte und trug den Tisch umher, auf den zuvor eine Dame aus Asien gesetzt worden war. „Unsere Geschäftsgäste aus Fernost waren völlig aus dem Häuschen und haben fleißig Fotos gemacht“, erzählt Martina Schwarze.

»»Diesmal

„Welcome to Burlesque“

Die spektakuläre „Tischnummer“ war der Höhepunkt der Weihnachtsfeier 2015 unter dem Motto „Weihnachts-Zirkus“ in einem eigens für die Veranstaltung aufgestellten Zirkuszelt am Hotel „Freizeit In“. 2016 organisierte Martina Schwarze eine karibische Weihnacht mit großer Leinwand und visueller Strandszene einschließlich

Meeresrauschen sowie mittelamerikanischen Zigarrendreherinnen und einer brasilianischen Combo. Dieses Jahr gibt es eine große Show unter dem Motto „Welcome to Burlesque“. „Da ist aber auch etwas für die Damen dabei“, beruhigt Martina Schwarze scherzhaft. Noch bis vor einigen Jahren hatte es im Unternehmen die typischen, aber eben auch langweiligen WeihMartina Schwarze organisiert Weihnachtsfeiern der „ganz nachtsfeiern geanderen Art“. Das Foto entstand natürlich auch auf einer geben. Bis dann Weihnachtsfeier im Rahmen einer Geschenkaktion für alle Mitarbeiter. Martina Schwarze nach neuen Konzepten suchte und seitdem Jahr für Vorbereitung der Weihnachtsfeier beJahr fündig wird. Ein mobiles Casino, schäftigt. Die Arbeit lohnt sich: „Die damals noch in den Räumen der Firma Mitarbeiter sind begeistert. Sie fragen eingerichtet, bildete die Premiere, stil- schon im Sommer, was denn diesmal echt mit Roulettetisch, Poker, Black das Thema sei.“ Jack und Damen, die mit Bauchläden umherzogen. Rund ein halbes Jahr »»Familiäres Betriebsklima ist Marina Schwarze jeweils mit der Martina Schwarze, ausgebildete Großund Außenhandelskauffrau, ist seit dem Jahr 2000 im Unternehmen. Das Betriebsklima beschreibt sie als sehr familiär, „Man duzt sich bis in die r e Firmenspitze.“ Der Arbeitsplatz in der b ü t Se i n e Universitätsstadt bietet der Mutter r h a 75 J von drei Kindern (4, 8, 13 Jahre alt) zudem die Möglichkeit, die beiden Älteren gleich mit zur Waldorfschule zu nehmen. Infos über Coherent Laser Systems: https://de.coherent.com/

20


Regionales

Markus Grieger übernahm neue reizvolle Aufgabe in Dresden

Seit 1. Oktober Programmchef bei HITRADIO RTL » Hannover/Osterode. Markus Grieger (37) aus Osterode am Harz, seit mehr als 10 Jahren bei Radio ffn in Hannover in leitender Funktion tätig gewesen, hat zum 1. Oktober eine neue reizvolle Herausforderung als Programmchef von HITRADIO RTL in Dresden übernommen. „Ich hatte eine Anfrage vom Chef des Senders erhalten und freue mich sehr auf diese extrem reizvolle Aufgabe in einem sehr netten Team“, so Grieger in einem Gespräch mit dem KM. Programmdirektor und Geschäftsführer Tino Utassy wiederum freut sich, mit Markus Grieger einen erfahrenen und sehr kreativen Radiomann für das Führungsteam gewinnen zu können. Mit seinen Stärken in der Unterhaltung und den Morningshows, die er bereits durch zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen unter Beweis stellen konnte, besitze Grieger genau das richtige Profil, um HITRADIO RTL auf

seinem erfolgreichen Weg weiter nach vorn zu bringen. Markus Grieger unterstreicht denn auch: „Ich werde bei HITRADIO RTL großen Wert auf eine unterhaltsame Programmgestaltung legen und schauen, was man noch ausbauen kann. Das ist schließlich mein Steckenpferd.“ Und er habe sich auch deswegen auf Dresden gefreut, weil er nun in einer „wunderschönen Stadt“ arbeiten könne, in der er früher Urlaub gemacht habe.

»»Mehrere Medienpreise gewonnen

Markus Grieger hat mit einer klassischen Ausbildung als Volontär beim Radio begonnen und verschiedene Stationen als Redakteur, Autor und Projektleiter durchlaufen. Neben einer Nominierung beim Deutschen Radiopreis (Kategorie „Bestes Nachrichten- und Informationsformat“)

Markus Grieger aus Osterode ist seit dem 1. Oktober neuer Programmchef von HITRADIO RTL.   Radio ffn

hat er diverse Medienpreise in den Kategorien Unterhaltung/Comedy, Hörerbindung, Eigenproduktion und Politik gewonnen. Seit 2009 ist er auch als Dozent für Unterhaltung/Comedy an der Akademie für Publizistik in Hamburg tätig.

Selbst im Auslandsurlaub ist der Harz ganz nah

„Großer Knollen“ auch am Gardasee präsent Mag der Autor auch weit reisen; der Harz bzw. seine Heimatstadt Osterode verfolgen ihn doch sehr häufig bis in die gewählte Urlaubsregion. Bei einer Autotour auf der Timmelsjoch-Hochalpenstraße (höchster Punkt 2509 m) stieß er auf dem Parkplatz vor dem Passmuseum auf einen Wagen mit Osteroder Kennzeichen. Wie sich herausstellte, waren damit drei junge Männer aus der Kreisstadt unterwegs. Auch ohne die zu befragen, wurde schon kurze Zeit nach dem Einstellen eines Fotos in soziale Netzwerke geklärt, um wen es sich handelt und wem letztlich der Wagen gehört. Kurze Zeit später am Gardasee traf der Autor im Hotel auf einen

Gast, der mit einem grünen T-Shirt es mit Stolz, so war zu hören, und „Großer Knollen“ das Frühstücksbüfett macht damit zugleich ein wenig Weransteuerte. Auf freundliche Nachfrage bung für den Harz. verriet der Gast, dass er in Münster lebt und regelmäßig Freunde Erleben, Erkunden in Herzberg besucht. und Einkaufen Und bei jedem Aufenthalt am Harzrand steht auch eine Wanderung zum „Großen Knollen“ auf dem 2. Dezember 2017 Programm. Das wiederum veranlasste die 11.00 - 17.00 Uhr Herzberger Freunde, Rotemühlenweg 21 den „Knollen“-Lieb37520 Osterode am Harz haber“ aus Münster Harz-Weser-Werkstätten mit einem T-Shirt zu gemeinnützige GmbH überraschen. Er trägt

Weihnachtsmarkt

21


Regionales

Joachim Lenders, Bundesvize der Polizeigewerkschaft, ist ein Osteroder

„Wunderschöne Kindheit im Forsthaus Lüderholz“ Hamburg/Osterode. Beim Maischberger-Talk nach dem G20-Gipfel in Hamburg herrschte im ARD-Studio eine aufgeheizte Stimmung. Aktivistin Jutta Ditfurth fuhr heftige Attacken gegen Joachim Lenders, den Hamburger Landesvorsitzenden und stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft. Bundestagsabgeordneter Wolfgang Bosbach (CDU) verließ verärgert die Sendung. Lenders, der auch CDU-Abgeordneter der Hamburger Bürgerschaft ist, dachte kurz: „Gehst du mit?“, blieb aber sitzen und konterte knallhart: „Sie (Frau Ditfurth) haben sowieso keine Ahnung, das ist einfach dummes Gesabbel.“

»»Traumhaftes Leben im Wald

Der bemerkenswerte Auftritt des Polizeigewerkschafters veranlasste die KM-Redaktion zur genaueren Recherche. Mit verblüffendem Ergebnis: Joachim Lenders ist gebürtiger Osteroder. Er kam 1961 im Krankenhaus Osterode zur Welt, seine Schwester 1963 im Krankenhaus Herzberg. Die Familie lebte zu der Zeit in der Nähe von Aschenhütte. Vater Artur leitete die Revierförsterei Lüderholz. Joachim Lenders blickt zurück: „Wir haben dort bis Ende der 1960er-Jahre gelebt und sind dann in die Lüneburger Heide

GEMEINSCHAFTSPRAXIS ZAHNÄRZTE LOTZE | SCHMIDT + PARTNER

Rotenbergstrasse 11 37197 Hattorf Tel.: 0 55 84 • 23 11 www.roter-apfel.de

22

gezogen.“ Und er gerät ins Schwärmen: „Das Leben mitten im Wald war traumhaft. Wir hatten eine wunderschöne Kindheit.“ Sehr gut erinnert sich Joachim Lenders auch noch an seine Einschulung in der Dorfschule Hörden. „Ich bin ab und an noch mal in der Gegend. Meine Schwester lebt in Göttingen, das lässt sich gut verbinden.“, erzählt Joachim Lenders. Er besuchte auch die heutigen Eigentümer des Forsthauses: „Wir konnten uns noch mal im Haus umschauen. Da kamen natürlich viele Kindheitserinnerungen hoch. Ein schönes Winterfoto von dem Besuch steht auf meinem Schreibtisch.“ Zu einer Dynastie von Forstleuten zählend, sollte natürlich auch Joachim Lenders Förster werden. Doch ihn zog es zur Polizei. „Das brach meinem Vater das Herz. Er hat ein halbes Jahr lang nicht mit mir gesprochen, meine Entscheidung letztlich aber doch akzeptiert.“ Den Polizeidienst lernte Joachim Lenders in seiner ganzen Bandbreite kennen, vom Streifenbeamten im Innenstadtrevier mit hartem Schichtdienst bis zum Zivilfahnder. Aktuell ist der Hauptkommissar u.a. für Angelegenheiten der Kriminalpolizei, Drogenkriminalität, Organisierte Kriminalität und Angelegenheiten der Wasserschutzpolizei zuständig. Tätigkeitsschwerpunkte: • Prophylaxe • Kieferorthopädie • Parodontologie • Implantologie • Laserbehandlung • Heal Ozone • Vollkeramik Zahnersatz Cerec 3D

Joachim Lenders, Bundesvize der Polizeigewerkschaft, verbrachte eine wunderschöne Kindheit im Forsthaus Lüederholz zwischen Osterode und Herzberg.

Inzwischen seit 37 Jahren bei der Polizei, ist Lenders vom ersten Tag an auch überzeugter Gewerkschafter. Dann verschlug es ihn in die Politik. 2001 zog er für die für CDU erstmals ins Hamburger Parlament ein. „Das ist ein Teilzeitparlament, ich bin kein Berufspolitiker, das könnte ich auch nicht“, erklärt Joachim Lenders. Wenn es um die Belange der Polizeibeamten geht, scheut Lenders aber auch keine Auseinandersetzung mit der eigenen Partei. Er nennt seine aktuellen Sorgen: Die „wahnsinnige“ Überbelastung der Beamten bundesweit. Großveranstaltungen verschlingen wegen der Terrorgefahr „Personal ohne Ende“, allein in Hamburg liege die Überstundenzahl der Beamten bei 1,4 Mio. Auf der anderen Seite ein starker Abbau von Stellen. In einigen Bundesländern fehle Personal „an allen Ecken und Enden“. Und schließlich die sehr unterschiedliche und teilweise bis heute nicht angemessene Bezahlung. Da hat der Hamburger Landesvorsitzende und stellvertretende Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft auch künftig noch so manchen Forst zu roden.


200 Neuwagen & Tageszulassungen

Skoda, Audi, Dacia, Citroën & Peugeot sofort lieferbar! REMVW, „ALTEN“ – JETZT!

TROËN C4 VTi 120 Selection

0 km, ZV mit FB, Klimautom., Bordcomputer, . u. h., Einparkhilfe hinten, LED Tagfahrlicht, (Abb. ähnlich) (Abb. ähnlich) Tempomat u. Geschwindigkeitsbegrenzer, Radio Seat Ibiza 1.0 Skoda Fabia 1.2 TSI mit Freisprecheinrichtung, Reference Monte Carlo EZ: keine, 70 kw (95PS), Lenkrad u. Fahrersitz EZ: 17.02.2017, 66 kw (90PS), Licht-999 und Regensensor, ccm, Km: 20, verschiedene 1197 ccm, Km: 7600, verschiedene Farben und Ausstattungen vorrätig, Farben und Ausstattungen vorrätig, höhenverstellbar EU-Fahrzeug EU-Fahrzeug

15.490,- €

Verbrauch: kombiniert 4,7l, Innerorts 5,8l, Barpreis Außerorts 4,1l, CO2 106 g/km, Effizienzklasse: B

t: 6,2; eC

139, € 01

* Verbrauch: kombiniert 4,7l, Innerorts 6,0l,

*

14.389,- €

Außerorts 4,0l, CO2 107 g/km, Effizienzklasse: B

(Abb. ähnlich)

Peugeot 508SW GT Blue HDi EZ: keine, 133 kw (180PS), 1997 ccm, Km: 20, Euro 6, Kamera, Automatik, Navi, Head-Up Display, Panoramadach, EU-Fahrzeug Verbrauch: kombiniert 4,6l, Innerorts 5,2l, Außerorts 4,2l, CO2 119 g/km, Effizienzklasse: A+

im Monat 14.849,- €

34.890,- €

space VTi 120 Tendance (Abb. ähnlich)

Citroen C1 Selection VTI

(Abb. ähnlich)

Peugeot 208 Active PureTech

EZ: 16.03.2017, 51 kw (69PS), 998 ccm, Km: 20, Touchscreen, Bluetooth Freisprecheinrichtung, USB, LED Tagfahrlicht

Citroen C4 Cactus Selection PureTech

EZ: 24.04.2017, 60 kw (82PS), EZ: 20.10.2016, 60 kw (82PS), 1199 ccm, Km: 840, Touchscreen, 1199 ccm, Km: 20, Sitzheizung, abgedunkelte Scheiben, Bluetooth, Kamera, Nebelscheinwerfer, Der neue Crossover PEUGEOT 20 0 8 USB, Navi, Tempomat, Bluetooth, Dachreling, USB, EU-Fahrzeug Bordcomputer

Ihr neuer Weg durch die Stadt.

Verbrauch: kombiniert 4,1l, Innerorts 5,0l, Außerorts 3,6l, CO2 95 g/km, Effizienzklasse: B

Verbrauch: kombiniert 4,5l, Innerorts 5,5l, Außerorts 3,9l, CO2 104 g/km, Effizienz-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts: 9,6; außerorts: 6,0; kombiniert: 7,3; klasse: B CO2-Ausstoß kombiniert in g/km: 169 (VO (EG) 715/2007). Effizienzklasse D • Fensterheber vorn elektrisch • Außenspiegel elektrisch

9.890,- €

• 6 Airbags • Tempomat

• LED-Tagfahrlicht • ABS und ESP

Verbrauch: kombiniert 4,6l, Innerorts 5,6l, Außerorts 4,0l, CO2 107 g/km, Effizienzklasse:BARPREIS B

€ 14.70 0,–

für den PEUGEOT 2008 Access 82 VTi

GROSSE SONDERSCHAU AM16.580,15. JUNI 2013 14.490,€ €

ünstigen günstigen Finanzierungsmöglichkeiten!

r

(Abb. ähnlich)

*

*MwSt. ausweisbar. Weitere Motorisierungen und Farben vorrätig.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,0; außerorts 4,3; kombiniert 4,9; CO2 -Emission (kombiniert) in g/km:114. Nach amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung.

Wir kaufen Fahrzeuge jeder Marke an!

*2 Jahre Herstellergarantie + 3 Jahre Schutz gemäß den Bedingungen des optiway-GarantiePlus-Vertrages bis max. 80.000 km/5 Jahre. Angebot gilt für Kaufverträge von Privatkunden und Kleingewerbe. Über alle Detailbedingungen informieren wir Sie gerne.

DER NEUE PEUGEOT 2008 * (Abb. ähnlich, sie zeigen evtl. Sonderausstattung, gegen Aufpreis möglich)

*gegenüber dem Neupreis für das Fahrzeug

Ihr PEUGEOT und CITROËN Ihre PEUGEOT-Servicevertragspartner Ein Unternehmen der Deipenau-Gruppe Service-Partner in Osterode Autohaus Robbin Autohaus Robbin GmbH Herzberger Straße 22 –24 • 37520 Osterode GS-Baßgeige, Dörntener Str. 4 Telefon 0 55 22 / 9 08 00 Tel. 0 53 21 / 37 63 10 Herzberger Straße 22 – 24 Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.deipenau-gruppe.de 37520 Osterode am Harz Telefon 0 55 22 / 9 08 00 Ein Unternehmen der Deipenau-Gruppe www.autohaus-robbin.de Ihr löwenstarker PEUGEOT-Vertragspartner Seit mehr als 20 Jahren in Goslar Autotrend Deipenau GmbH

Ihre CITROËN-Vertragswerkstatt in Osterode Ein Unternehmen der Deipenau-Gruppe Autohaus Robbin


Regionales

Deutschlehrer Abey Agolé (Elfenbeinküste) 14 Tage zu Gast bei Familie Lange

Begeistert von offenen und freundlichen Menschen

gegeben und ihm in den zwei Wochen möglichst viele Eindrücke von Deutschland bieten wollen. Sie waren auf die Organisation „Experiment e.V.“ aufmerksam geworden, die deutsche Gasteltern für Jugendliche und Erwachsene aus aller Welt sucht, wobei 14 Tage die kürzeste Verweildauer sind.

»»Sofort ein

Familienmitglied

Christina und Andreas Lange mit ihrem Gast Abey Agolé aus der Republik Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste).

» Osterode-Förste. „Mich hat alles begeistert. Die offenen und freundlichen Menschen, die Pünktlichkeit, der Fleiß, die Sauberkeit. Es gibt keine Müllberge, dann das viele Grün. Und alles ist hier geregelt.“ Abey Agolé (38), Deutschlehrer aus der Republik Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste), strahlte, als er ein Zwischenfazit seines ersten Deutschland- bzw. Europaaufenthaltes zog. 14 Tage lang war er zu Gast

bei Christina und Andreas Lange in Förste gewesen. Am nächsten Tag ging es weiter nach Schwäbisch-Hall. Begeistert von ihrem Gast zeigte sich auch das Ehepaar Lange: „Für uns war das eine ganz neue Erfahrung, die wir nicht missen möchten.“ Die Gasteltern hatten sich sehr viel Mühe mit der Zusammenstellung eines Programms für ihren Besucher

„Die deutsche Sprache hat mich schon als Kind fasziniert, Deutschland ist das Land meiner Leidenschaft. Später habe ich Germanistik studiert und unterrichte heute Jugendliche im Alter von 14 bis 22 Jahren“, berichtete Abey Agolé, der mit seiner Frau und dem vierjährigen Sohn am Rand der früheren Hauptstadt Abidjan lebt. Bis zum Sommer kannte er Deutschland freilich nur aus der Ferne bzw. aus dem Internet. Mit Hilfe des Goethe-Instituts wurde dann sein Traum im Rahmen einer Fortbildung wahr. „Ich wurde sofort Familienmitglied“, freute sich Abey, als er bei Christina und Andreas Lange einzog. Am zweiten Tag gab es eine Willkommensparty. Verwandte und Freunde von Langes übereichten u.a. Geld und Gutscheine (Museum im Ritterhaus, Schwarzer

www.elektrokruegener.de

• Elektrotechnik • Kundendienst • Brandmeldeanlagen DIN 14675 • Fluchttürsteuerungs• Videoüberwachung anlagen (zertifiziert) • Zutrittskontrolle • Bus-Systeme (zertifiziert) • Sicherheitsbeleuchtung • Thermografie • Daten-Netzwerktechnik • E-Check 24h-No • 24h-Notdienst Clausthaler Str. 38 | 37539 Bad Grund (Harz) | Tel. (0 53 27) 27 47

24


Regionales

Bär, Eiscafe Zotta usw.). Abey war sehr gerührt und revanchierte sich mit Gaben aus seiner Heimat. Dann gleich eine neue Erfahrung am Frühstückstisch: Essen mit Messer und Gabel. Ein Brötchen mit dem Messer aufschneiden. „Wir essen bei uns zu Hause nur mit den Fingern“, klärte Abye lachend auf, doch auch die Benutzung des ungewohnten Bestecks gelang ihm rasch. Geradezu einen Schock erhielt der Ivorer, als Gastmutter Christina ein Glas Wasser aus der Leitung trank. „Man hatte uns gewarnt, dass das Leitungswasser in Deutschland giftig bzw. ungenießbar sei.“ Abey Agolé zeigte sich vielseitig interessiert. Er besuchte die Grundschule, eine Arztpraxis. ein Altenheim und auch die Förster Kirche-. Langes zeigten ihm den Harz, wollten gemeinsam die zweitlängste Hängebrücke der Welt an der Rappbodetalsperre

überqueren. Doch Gastvater Andreas und sein Gastsohn Abey kehrten schon nach wenigen Metern um. Beide leiden unter Höhenangst. Es fanden noch Fahrten nach Göttingen und Bremen statt. Dazu als weitere kleine Höhepunkte die Teilnahme an zwei Volksläufen. In Willershausen gewann Abey seine Altersklasse und erhielt eine Urkunde sowie ein Glas Honig zur Erinnerung. In Duderstadt spurtete er kurz vor dem Ziel noch an seinem Gastvater vorbei.

»»Nächster Besuch mit Familie?

Abey gewöhnte sich auch rasch an das deutsche Essen. „Ich mag Currywurst, Kartoffelsalat und Sauerkraut besonders gern. Auch das deutsche Bier.“ Er half sogar bei der Essenszubereitung mit, was bei ihm daheim überhaupt

PRINT Logogestaltung | Geschäftsausstattung | Anzeigen | Flyer | Plakate | Gutscheine | Prospekte | Broschüren | Kataloge | Außenwerbung | Messestände | Werbemittel | Cross-Media-Kampagnen

nicht üblich ist. Der Besuch bei Christina und Andreas Lange hatte für den Ivorer zudem noch den Vorteil, dass er aus erster Hand auch viel über die ehemalige DDR erfuhr. Gastmutter Christina Lange wuchs in Schönhausen bei Stendal auf. Christina und Andreas Lange erfreuten ihren Gast zum Abschied noch mit einem ganz besonderen Geschenk: Einem Fotoalbum mit vielen Bildern aus den vorausgegangenen 14 Tagen. Andreas Lange blickt schon voraus: „Abey möchte nächstes Jahr unbedingt wieder kommen. Er ist herzlich eingeladen und kann gern seine Familie mitbringen. Wir haben jetzt im Haus eine kleine Wohnung frei.“

www.experiment-ev.de

Alles aus einer Hand kreative Ideen und professionelle Umsetzung.

WEB Marktanalysen | Mitbewerberscreening | Kommunikationsstrategie | Webdesign | Appdesign | Online-Marketing | Mobile Marketing | Digital Publishing | Online-Kampagnen | Portale | e-Commerce | e-Business | Mobile-Business | App-Production | Cross-Media-Kampagnen

www.silverlynx.de

25


Regionales

Auf Torfhaus sind weitere Luxusferienhäuser entstanden

Urlaub machen auf dem Balkon des Oberharzes

Auf der gegenüberliegenden Seite vom Torfhaus HARZRESORT in Richtung Bad Harzburg sind weitere Luxusferienhäuser fertig gestellt worden. Darunter auch zwei Kuschelhütten.

» Torfhaus. Wer im Torfhaus HARZRESORT seinen Urlaub verbringt, der tut dies gewissermaßen auf dem Balkon des Oberharzes inmitten des Nationalparks und mit Blick zum Brocken. Dieses Erlebnis möchten immer mehr Gäste genießen. Und sie haben dazu jetzt noch eher die Möglichkeit, weil nach der Einweihung des 2. und 3. Bauabschnitts weitere 26 mit vier Sternen klassifizierte Luxusferienhäuser buchbar sind. Darunter auch drei Einzelhäuser für bis zu sieben Personen und zwei Kuschelhütten mit freistehender Badewanne und Himmelbett, wobei letztere schon auf mehrere Monate hinweg belegt sind. Alle Häuser sind u. a. mit Sauna und Kamin ausgestattet und verfügen über einen Pkw-Parkplatz vor der Tür. „Man braucht nur eine Flasche Rotwein auf 26

den Tisch zu stellen und schon kann der Urlaub beginnen“, meinte Hannes Mairinger, Geschäftsführer von Torfhaus HARZRESORT, anlässlich der Einweihung des 3. Bauabschnitts. Man habe mit diesem Konzept den Geschmack und Nerv der Gäste getroffen. Dieser Eindruck werde durch die sehr erfreuliche Jahresauslastung von über 68 % im Jahr 2016 bzw. 76 % im August 2017 bestätigt.

»»Harz wird immer noch unter Wert dargestellt

Allerdings werde der Harz vom Image her immer noch unter Wert dargestellt, kritisierte der Geschäftsführer. „Die Menschen in den Quellmärkten wissen gar nicht, was man hier so alles machen kann, kennen die vielen Attraktionen und die äußerst attraktive

Freizeitstruktur nicht.“ Hannes Mairinger bekräftigte: „Ich bin vom Harz und seinem großen Weiterentwicklungspotenzial überzeugt.“

»»In wertiger Qualität gebaut

Auch Dr. Frank Nägele, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, sieht die Region im Aufwind. Die Natur sei das wesentliche Potenzial. Dr. Frank Nägele lobte: „Das Torfhaus HARZRESORT ist in einer wertigen Qualität mit Baustoffen konzipiert worden, die zur Region passen. Die Ausstattung ist ebenfalls sehr an die Landschaft angepasst.“ Der Staatssekretär freute sich auch darüber, dass auf Torfhaus weitere Arbeits- und Ausbildungsplätze entstehen.


Für den Ausbildungsstart August 2018 suchen wir

Auszubildende (m/w)

Mechatroniker (m/w)

Industriekaufmann (m/w)

Hast du Interesse an Mechanik, Elektrik und Elektronik? Dann bist du in diesem Beruf richtig!

Du bist ein Organisationstalent, kommunizierst gern und liebst Zahlen? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige.

Bei uns lernst du alles über den komplexen Aufbau hochwertiger Geräte. Sämtliche handwerklichen Grundlagen, die ein Mechatroniker braucht, sind Bestandteil der praktischen Ausbildung in unserem Betrieb. Optional bieten wir die Ausbildung in der Fachrichtung Kältetechnik an. Mit dieser besonderen Qualifikation sind die Chancen auf eine Beschäftigung nach der Ausbildung gut.

Die kaufmännischen Auszubildenden erhalten bei uns umfassende Einblicke in alle wesentlichen kaufmännischen Bereiche wie Buchhaltung, Einkauf, Vertrieb, Personalwesen. Aufgrund unseres hohen Exportanteils bekommst du auch als Auszubildende(r) Kontakt zu unseren internationalen Kunden.

Voraussetzung: mindestens Realschulabschluss, gute Mathe- und Physikkenntnisse

Voraussetzung: mindestens guter Realschulabschluss, gute Mathe- und Englischkenntnisse

Noch Fragen? Besuch uns auf unseren Websites: www.martinchrist.de oder auf www.sigma-zentrifugen.de. Wenn Du Interesse an einer Ausbildung bei uns hast, sende Deine Bewerbungsunterlagen bitte an Ilona Tenzer, Personalabteilung – gern per E-Mail. Fragen beantworten wir auch gern telefonisch unter 0 55 22 50 07-81 23. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Die Martin Christ Gefriertrocknungsanlagen GmbH und die Sigma Laborzentrifugen GmbH gehören seit über sechs Jahrzehnten zu den international führenden Herstellern von Laborgeräten und Produktionsanlagen für Biotechnologie, Pharmazie und Medizin. Wir sind eine unabhängige Unternehmensgruppe mit 200 Mitarbeitern. Höchste Qualität und innovative Weiterentwicklungen zeichnen unsere Produkte aus, die weltweit in Forschung, klinischen Anwendungen und Produktion eingesetzt werden.

Martin Christ Gefriertrocknungsanlagen GmbH Personalabteilung, Ilona Tenzer An der Unteren Söse 50 37520 Osterode am Harz Tel. +49 (0) 55 22 50 07-0 bewerbung@martinchrist.de www.martinchrist.de


Regionales

Krimireihe „Harter Brocken III“: Ein Bankraub mit Geiselnahme

Bad Lauterberger Villa als plüschige Film-Location

» Bad Lauterberg. Action- und humorgeladen wird auch der dritte Fall der Krimireihe „Harter Brocken III“ mit dem Titel „Der Bankraub“ daherkommen. Erneut übernimmt Aljoscha Stadelmann die Rolle des stoischen Kommissars Frank Koops, dessen Revier der Polizeiposten St. Andreasberg im Harz ist. Er wird diesmal in einen Banküberfall mit Geiselnahme verwickelt. Die Flucht mit der Geisel führt in ein Wohnhaus in Braunschweig. So zumindest wird es im Film dargestellt. Gedreht wurde für diese Szenen aber in einer Villa in Bad Lauterberg. Auf der Suche nach einer Location im Einrichtungsstil und Möblierung der 1950/60er-Jahre mit Blümchentapete und viel Plüsch wurde die Produktionsfirma bei der von der Familie Sieger geführten Firma Sando Immobilien GmbH fündig. „Wir hatten einige Zeit vorher ein Wohnhaus mit 510 qm Wohnfläche und Hallenbad erworben, es aber noch in seinem

Blümchentapete und plüschiges Mobiliar: Genau so eine Location suchte die Produktionsfirma von „Harter Brocken III“.

Originalzustand belassen“, berichtet Frank Sieger. Die Produktion war begeistert. Rasch kam ein Mietvertrag

Mo. bis Fr. 9.00 – 18.00 Uhr u. Sa. 9.00 – 16.00 Uhr

ALLES FÜR IHR SCHÖNES ZUHAUSE

Kochspaß ⋅ Tafelfreuden Deko- und Verschenkideen Garten- und Heimwerkerwelt: Bauen ⋅ Renovieren ⋅ Reparieren

Das Einkaufsparadies für Sie & Ihn auf 1.200 m2! An den Adventssamstagen von 09.00 – 18.00 Uhr geöffnet H. Schwickert OHG ⋅ Hauptstraße 88-92 ⋅ 37431Bad Lauterberg ⋅ Telefon 05524 9234-0 ⋅ www.schwickert.de

28

zustande und es wurde im Juli zwei Tage lang mit „großem Gerät“ in dem Wohnhaus gedreht. Nun ist die Familie Sieger sehr gespannt, wie die Szenen bei der Ausstrahlung rüberkommen werden. Ein Sendetermin stand allerdings bis zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht fest. In der ARD zu sehen war bis nur „Harter Brocken I“, auch Teil II befindet sich noch „in der Pipeline“.

»»Komparsen-Casting Auch in „Harter Brocken III“ wird mit Glück wieder das eine oder andere Gesicht aus der Region zu sehen sein. Jedenfalls hatten sich zu einem Komparsen-Casting in St. Andreasberg etliche hundert Interessenten eingefunden, die gern einmal in einer Krimi-Produktion mitwirken wollten. Auch wenn sie nach einem langen Drehtag bei der Ausstrahlung vermutlich kaum oder gar nicht zu sehen sein werden.


GENAU MEIN Urlaub!

Perlen am Mittelmeer 1 mit AIDAprima April bis Oktober 2018 7 Tage ab / bis Mallorca, Innenkabine (IB) Mallorca • Korsika • Rom/Civitavecchia • Florenz/Livorno • Barcelona • Mallorca

Unser Preis p. P. ab Verandakabine (VH) p.P. ab 1.245,- €* An- und Abreisepaket inkl. Zug zum Flug, p. P. ab 350,- €**

945,- €*

AIDA PREMIUM Preis pro Person bei 2er-Belegung, inkl. 150,- € Frühbucher-Plus-Ermäßigung bei Buchung bis 30.11.2017, jeweils limitiertes Kontingent ** Limitiertes Kontingent. Auszug aus dem aktuellen AIDA Katalog „September 2017 bis Oktober 2018“, dessen allgemeine Reisebedingungen, Hinweise und Informationen gelten.

*

Reiseland Osterode Dörgestr. 18-24 • 37520 Osterode • Tel.: 05522 920611 E-Mail: osterode@reiseland.de • www.reiseland-osterode.de Reiseland GmbH & Co. KG • Osterbekstr. 90a • 22083 Hamburg AIDA Cruises – German Branch of Costa Crociere S.p.A. • Am Strande 3d • 18055 Rostock


Regionales

Nur der Flughafen fehlt bislang noch

„Billigflüge ab Osterode“ » Osterode. Auf der T-Online-Startseite fiel vor einiger Zeit ein Werbebanner auf: „Billigflüge ab Osterode am Harz“. War dem Autor während eines Kurzurlaubs etwas Wichtiges entgangen? Wurde in der ehemaligen Kreisstadt in seiner Abwesenheit über Nacht ein Flughafen gebaut? Etwa im Gewerbegebiet Westharz? Zugegeben, eine charmante Vision, doch eben nur eine solche. Immerhin lockt das werbende Unternehmen mit solchen

30

skurrilen Verheißungen den einen oder anderen neugierig gewordenen User auf seine Internetseite. Wobei der Städtename bei dieser Werbung letztlich völlig egal ist. Da hätte auch stehen können: „Billigflüge ab Posemuckel“.


Regionales

Stadt will im kommenden Jahr mit Bürgern „in Dialog“ treten

Osteroder Kornmarkt soll 2019/20 neugestaltet werden

» Osterode. 2019/2010 soll der Osteroder Kornmarkt, möglichst aber auch der Martin-Luther-Platz, neu gestaltet werden, kündigte der 1. Stadtrat Thomas Christiansen an. Im kommenden Jahr wolle die Stadt dazu mit den Bürgern „in einen Dialog treten“. In der Tat hat der zentrale Platz eine neue Optik dringend nötig. 1979 zuletzt ausgebaut und zur Fußgängerzone umgestaltet, bieten sich auf dem Kornmarkt verschiedene Problemfelder: Der Kornmarkt an einem sonnigen Herbstmontag zur Mittagszeit. Der „Fußgängerverkehr“ fällt sehr bescheiden aus.

deswegen wirkt der große Platz vor allem an den Wochenenden verwaist. Möblierung: Die halbrunden Sitzgelegenheiten sind längst über die Zeit und wenig attraktiv für das Stadtbild.

Drei Sorten Pflaster auf dem Kornmarkt: Für Rollator-Benutzer und Rollstuhlfahrer nur sehr bedingt bzw. gar nicht geeignet.

Straßenbelag: Das kleinteilige Pflaster ist eine Zumutung für Rollator-Nutzer und Rollstuhlfahrer. Damen, die es wagen, mal einen modischen Schuh mit schmalem Absatz zu tragen, bleiben zudem meist schon nach wenigen Schritten zwischen dem Pflaster stecken. Gastronomie: Abgesehen von einem (saisonal geöffneten) Eiscafé, einer Backfiliale und einem Imbissstand gibt es am Kornmarkt keine eigentliche Gastronomie mehr. Nicht zuletzt

stockdunkel. Die Laternen auf dem weitläufigen Platz bieten nur eine äußerst unzureichende punktuelle Ausleuchtung. Fazit: Für einen Bürger-Dialog gibt es ausreichend Gesprächsstoff.

Begrünung: Die Bäume auf dem Kornmarkt sind aus heutiger Sicht unpassend und zu hoch, meint der 1. Stadtrat. Was zudem auffällt: Auf dem gesamten Marktplatz findet man nicht eine einzige blühende Blume, dafür einiges Wildkraut zwischen den Pflastersteinen rund um die Bäume. Beleuchtung: Wenn am Abend in den Geschäften die Lichter ausgehen, ist der Kornmarkt weitgehend

Blühende Blumen sieht man auf dem Kornmarkt nicht, dafür aber wild wucherndes Kraut. 31


Starkes musikalisches Freizeitangebot − Lebendige Berufsorientierung

Weihnachtskonzert am 12. Dezember ein Höhepunkt » Bad Sachsa. Hat das Pädagogium nichts als Musik „im Kopf“? Erst das Musical „Virtual Love“, dann 10 Jahre Bigband, und heute schon wieder der Blick auf das Weihnachtskonzert? So kann man das nicht sagen, aber das musikalische Freizeitangebot wird am stärksten genutzt. Und auch Sport, Bio-Olympiade, Börsenspiel etc. haben ihren Platz im Schulleben. Aber auch gemeinsame Unternehmungen im Unterricht stärken den Zusammenhalt und eröffnen neue Perspektiven. So konnte im August der Informations-Truck der Metallund Elektroindustrie an zwei Tagen in Bad Sachsa besucht werden. Neben allgemeinen Informationen zu Bewerbungsverfahren und Aufstiegschancen lernten die Schülerinnen und Schüler an mehreren Stationen auch typische Aufgabenstellungen aus diesen Berufsfeldern kennen.

Lebendige Berufsorientierung im Info-Truck der Metall- und Elektroindustrie: Päda-Schülerinnen probieren eine hydraulische Anlage aus.

Doch zurück zum Beginn des Artikels: Die Informationen zum Weihnachtskonzert fehlen noch! Es findet am Dienstag, dem 12. Dezember, ab 18.30 Uhr im Kursaal Bad Sachsa statt; Gäste sind herzlich willkommen und der Eintritt ist frei.

»»Auch Stücke aus Bachs Weihnachtsoratorium

Auch elektrische Schaltungen konnten die Schüler im Info-Truck zusammenstellen.

32

Das Konzert stellt für die Klassen 5-7 einen der musikalischen Höhepunkte dar. Im Musikunterricht der Klassen 5 und 6 erlernt jeder Schüler ein Musikinstrument – im Unterricht Glockenspiel, Keyboard oder Blockflöte, bei Teilnahme an der Streichergruppe oder der Bläserklasse kann man auch zwischen z. B. Geige oder Cello bzw. Querflöte, Saxophon, Trompete oder Schlagzeug wählen. Man beginnt bei Null, lernt Noten zu lesen und danach zu spielen. So können die Fünftklässler zu Weihnachten bereits einige Weihnachtslieder vorstellen. Die Größeren treten schon mit mehrstimmigen Arrangements auf. Der Chor wird

sogar Stücke aus dem Weihnachtsoratorium von J. S. Bach vortragen.

»»Termine Dienstag, 12. Dezember, 18.30 Uhr, Kursaal Bad Sachsa: Weihnachtskonzert – Eintritt frei Freitag, 19. Januar 2018, 8.00 – 12.00 Uhr, Aula: Schnuppertag für Viertklässler

Bildung mit

Perspektive Pädagogium Bad Sachsa

Staatl. anerkanntes Gymnasium Ostertal 1 – 5 · 37441 Bad Sachsa Tel./Fax: 05523/30 01-0 /-44 www.internats-gymnasium.de


Buchtipps

Von Bad Harzburg aus zum großen Heavy-Metal-Festival

Einfach liebenswert: „Jogginghosen Henry“

„Jogging Hosen Henry“ heißt ein sehr kurzweiliger und zuweilen sehr amüsanter Roman von Hannes Finkbeiner, der sich um den liebenswerten und absolut dem Heavy-Metal verfallenen Henry dreht und dadurch regionale Bezüge erhält, weil der Hauptprotagonist in Bad Harzburg lebt. Hen r y, der wenig Wert auf Äußerlichkeiten legt und ausschließlich in Jogginghosen

herumläuft, hat mit mehr oder weniger alltäglichen Problemen zu kämpfen und fiebert dem großen Heartbeat-Festival als dem Mega-Event entgegen. Paletten mit Bier, Sonne satt, fette Musik und vielleicht eine Schlammschlacht, genau so stellen sich Henry und seine Kumpels Grabriel und Felix das Festival vor. Was die Freunde nicht abschätzen können: Dieses Wochenende hält noch zahlreiche Überraschungen bereit. Liebe, Glück, Spaß und der Kater danach liegen einfach zu nah beieinander. Zugegeben, eine gewisse Kenntnis von der Heavy-Metal-Szene und deren Protagonisten ist hilfreich. Die fehlt dem KM-Autor leider, und so konnte er

mit den vielen Künstlernamen und deren musikalischen Werken, die in Hülle und Fülle genannt werden, rein gar nichts anfangen. Gleichwohl gibt Hannes Finkbeiner, ein ausgebildeter Restaurantfachmann und aktuell für die Hannoversche Zeitung als Restaurant-Kritiker tätig, das Feeling des fiktiven „Hardbeat-Festivals“ bestens wieder. Man spürt förmlich den Schlamm unter seinen Füßen und riecht das Bier. Hannes Finkbeiner „Jogginghosen Henry“ Heyne Verlag ISBN: 978-3-453-41868-4 12,99 Euro

„spazieren gehen, wandern, einkehren …“

Band 3 mit 38 neuen Ausflügen

& WANDER -

LIST

Entdecken Sie die Natur in der Umgebung von Göttingen, ohne sportlichen Ehrgeiz, eher zum Genießen, und immer verbunden mit der Einkehr in ein Ausflugslokal 2

UF ÜBER 650m

Freuen Sie sich auf etwas Anderes als Ihre „Standard-Runden oder -Ausflüge“.

38 neue Spaziergänge oder Wanderungen zwischen 1 ½ und 3 ½ Stunden laden Sie dazu ein!

stung anderausrüstung anderausrü & Rucksäcke

Natürlich li h mit i EDRIGSTPREISEDRIGSTPR REIS

ARANTIE! Zelte, Schlafsäcke & Campingausrüstung

uvm.

GEN

tingen 18:00 Uhr

K.de

ße 20b in D-63486 Bruchköbel.

Wolfgang Dahms spazieren gehen, wandern, einkehren – Band 3

e.pdf 1 22.05.2017 08:45:05

» Südniedersachsen/Harz. Im Oktober ist Band 3 aus Wolfgang Dahms Genuss-Wanderbuchreihe erschienen. Es sind 38 neue Ausflüge geworden, dabei auch für ihn als „alten Hasen“ mit vielen spannenden Entdeckungen. Die Einkehrziele sind ebenfalls weitestgehend neu. Konzept und Gegend sind dagegen gleich geblieben, der Harz ist wieder mit vier sehr schönen Ausflügen dabei. Die Fuldaregion und Kassel sind neu dazugekommen, so z. B. ein Vorschlag, den Bergpark mal ganz anders spazieren gehen, wandern, zu erleben. Symbole kennzeichnen in Band 3 die Ausflüge, die auch mit Kinderwagen oder sogar mit Rollstuhl zu bewältigen sind,

Wiebkes Milchhaus Drüber, Burgschänke Salzderhelden, Wellenreiter Seeburg, Seulinger Warte, Hofcafé am Pfarrhaus Gieboldehausen, Forsthaus Hübental, Eulenhof Hörden, Burg Scharfenstein, Hof Kindervatter Witzenhausen, Teufelskanzel, Eiscafé Melange Birkenfelde, Zur Schmiede Asbach, Antennenstation Gobert, Zur Schlagd Wanfried, Florian-Henning-Hütte Heldrastein, Café Ambiente Bodenfelde, Fuldagarten Spiekershausen, Orangerie Kassel, Bienencafé Kupferhütte, Knochenmühle Herberhausen, Zum Drakenberg Roringen u. v. m. ISBN 978-3-86944-174-0

MECKE

9

783869

441740

Wolfgang Dahms

einkehren – Band 3 –

38 neue Ausflüge in der Umgebung von Göttingen, zwischen Fulda, Werra, Weser, Harz und Eichsfeld

und wo Storchennester beobachtet werden können. Zudem sind auf Wunsch einiger Leser nicht nur die Zeitangaben vermerkt, sondern auch die Entfernung in Km.

 38 neue Ausflüge in der Umgebung von Göttingen, zwischen Fulda, Werra, Weser, Harz und Eichsfeld.  Autor Wolfgang Dahms  Mecke Druck und Verlag, Duderstadt  ISBN 978-3-86944-174-0, 12,99 Euro

Gebrauchtes -

&

gut günstig! FAIRKAUF

10% auf Alles im November! *

Rollberg 10 ♦ 37520 Osterode ♦ 05522 - 5028672 ♦ fairkauf-oha@h-w-w.de Mo-Fr: 09.30 - 18.00 Uhr ♦ Sa: 09.30 - 13.00 Uhr *Möbel nur bei Selbstabholung

33


Buchtipps Kultur

Neuerscheinung von Ursula Kruse

„Gespensterchen Heinzis Abenteuer“ » Saerbeck-Osterode. Das mit 21 Bildern liebevoll gestaltete Kinderbuch enthält drei wundervoll abenteuerliche Geschichten über das kleine Gespenst Heinzi, das im Turmzimmer einer alten Burg irgendwo im Teutoburger Wald wohnt. Mit Hilfe seiner Geschwister vertreibt Heinzi auf gruselige Art eine Einbrecherbande, was mit einer mitternächtlichen Spukerei gefeiert wird. Eines Tages will eine böse Gespenstergang Heinzi aus seinem Zuhause vertreiben, doch helfen seine tierischen Freunde Spinne Emma und die kluge Leseratte Max, ihr mit einer genialen List den Garaus zu machen.

Lena Häfermann (früher Gittelde)

„Mordsreklame“: Ein kurioser Fall » Gittelde-Bremen. In dem Buch „Mordsreklame“ von Lena Häfermann geht um enttäuschte Träume und den ganz normalen (Arbeits)Wahnsinn der „Generation Praktikum“. Kriminalkommissarin Mia Knoll wird unfreiwillig von München nach Bremen versetzt und findet ihre neue Heimat erstmal ziemlich schrecklich. Zum Heimweh kommt ein kurioser erster Fall: Der Inhaber einer Werbeagentur wurde erschlagen aufgefunden. Mit einem frischen Blumenstrauß in der Hand. Das Mordopfer Bernd Knusen schien kein besonders angenehmer Zeitgenosse gewesen zu sein: Er hatte seine Praktikanten in der Agentur ausgebeutet, hatte etliche Affären und obendrein Gelder veruntreut. Mia und ihr Kollege Andreas Paulsen lösen den Fall und erhalten dabei unerwartete Schützenhilfe eines eigentlich Verdächtigen. Abseits des Beruflichen verliebt sich Mia nach und nach in ihre neue Heimat und in Henrik Jansen, eine Zufallsbekanntschaft aus ihren ersten Tagen in Bremen.

Zur Person Lena Häfermann, Jahrgang 1985, wuchs in Gittelde auf, und zog nach dem Abi 2005 zum Studium (Kunst- und Kulturwissenschaften) nach Bremen. Während und nach Abschluss des Studiums in 2008 absolvierte sie diverse Praktika und landete dann für eine Projektarbeit bei der Bremer Touristik-Zentrale. Es folgten ein PR-Traineeprogramm in Hannover (2011-2012) Lena Häfermann und anschließend Beschäftigungen als Texterin in Bremen (2012), Frankfurt (2012-2013) und wieder Bremen (2013). Von 2014 bis Juli 2017 arbeitet Lena Häfermann als PR-Beraterin beim Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen. Jetzt ist sie als freie Texterin und Autorin tätig und baut den Blog www.hanse-zauber.de auf. 34

Ursula Kruse

Zur Person Ursula Kruse wohnte 30 Jahre in Osterode am Harz. Viele kennen sie noch als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Aus ihren derzeit angebotenen Kursen entstanden die ersten Bücher „Engel weisen dir den Weg“ und „Abnehmen beginnt mit der Liebe zu sich selbst“. Im Dezember 2010 verzog sie ins schöne Münsterland. Auch dort blieb sie nicht untätig. Ihr Gedicht „Lampedusa“ wurde 2015 in die Frankfurter Bibliothek aufgenommen und mit ihrem weiteren Vierzeiler „Öffne dich“ im Literaturfernsehen gelesen. Neben all ihren Tätigkeiten schrieb sie das Kinderbuch „Gespensterchen Heinzis Abenteuer“. Es entstand aus ihrem Faible für Spukgeschichten.

Kartenverlosung

Viel ! Glück

„Mordsreklame“

KM verlost E-Books

» Osterode. Das KM verlost fünf E-Books von „Mordsreklame“. Wer gewinnen möchte, sollte uns schreiben können, in welchem Ort die Autorin Lena Häfermann aufgewachsen ist. Einsendungen als Postkarte/Brief an Medienbüro Uwe Lowin, Am Bergwäldchen 25 B, 37520 Osterode am Harz, oder als E-Mail an info@ kornmagazin-harz.de. Einsendeschluss ist der 15. Dezember.


Stadthalle Osterode am Harz

Die „Kultgrünlinge“

Olchis sind zurück » Osterode. Die Olchis kommen zurück! Das verrückt freche Kindermusical mit den „Kultgrünlingen“ für die ganze Familie ist am Freitag, dem 9. Februar, ab 16.00 Uhr in der Stadthalle zu sehen. Muffel-Furz-Teufel! Professor Brausewein weiß, dass Bauchweh etwas ganz Furchtbares ist! Mit Hilfe der Olchis will der Professor ein besonders wirksames Mittel gegen Bauchweh erfinden und damit den 1. Preis auf einem Erfinderkongress gewinnen. Nur hat er nicht damit gerechnet, dass die Olchis so eigenwillig sind und die Medizin nicht ganz so gelingt, wie er sich das vorgestellt hat. Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800.

Heilsteine Coesfeld “Giesela’s Steinstübchen”

8 Samstag, 18.11.2017, 20:00 Uhr

Irish Folk

A powerful party of Irish music, song and dance. Donnerstag, 07.12.2017, 20:00 Uhr

Bernd Stelter

„Wer heiratet teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte.“ Donnerstag, 14.12.2017, 20:00 Uhr

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

Dienstag, 26.12.2017, 20:00 Uhr

con aglio

Through the years - 20 Jahre con aglio! Freitag, 12.01.2018, 20:00 Uhr

Werner Momsen Heilsteine Geschenkartikel Meditationszubehör

Die Werner Momsen ihm seine Soloshow.

in der “Pension Coesfeld” Hengstrücken 111 37520 Osterode / OT Freiheit

Telefon: 05522 71222

www.heilsteine-coesfeld.de 35


Stadthalle Osterode am Harz

„Moscow Circus on Ice“ präsentiert neues Programm: „Sensation“

Traumhafte Show, atemberaubende Akrobatik » Osterode. Der „Moscow Circus on Ice”, der weltweit bislang mehr als 200 Millionen Menschen verzaubert hat, gastiert am Sonntag, dem 14. Januar 2017, wieder mit einer Doppelveranstaltung (16.00/19.00 Uhr) in der Stadthalle. Die Besucher werden das neue Programm „Sensation“ mit einer sensationellen Show, Lichteffekten, traumhaften Kostümen und atemberaubender Akrobatik erleben. Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in der Sprache von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen, sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie. Die Eleganz und der Anmut der Eistänzer wird die Gäste verzaubern. Traditionstreu und doch innovativ, mit dem Anspruch auf höchste sportliche Präzision und doch so fabelhaft luftig und grazil: „Moscow Circus on Ice“ ist das Ensemble der Maxime!

Farbenprächtig, atemberaubend, einfach

sensationell: So präsentiert sich der „MosDer zum Moskauer Nikulin-Zirkus cow Circus on Ice“ am Zwetnoj Boulevard zählende „Moscow Circus on Ice“ blickt auf eine lange Tradition zurück. Harte 1964 mit der weltweit allerersten ZirArbeit, eiserne Disziplin und Perfek- kus-Produktion auf Eis gekrönt. Der tionismus wurden am 16. Oktober Moskauer Zirkus schrieb an diesem

Tag Geschichte: Von nun an gehorcht den talentierten Zirkusartisten nicht nur die Erde und die Luft, sondern auch ein weiteres Naturelement − das Eis.

Laufen wie auf echtem Eis

Teflon macht´s möglich » Osterode. Stadthallen in Eishallen umzuwandeln, um darin atemberaubende Akrobatik zu zeigen, das können selbst die Russen nicht. Die sensationelle Aufführung des „Moscow Circus on Ice“ beruht auf einer einzigartigen, aber eigentlich auch ganz simplen Technologie: Die Hallen-Bühnen werden mit Teflon Kunststoffeisplatten ausgelegt. Die Künstler laufen darauf mit echten Schlittschuhen, ohne nass 36

zu werden oder mit Schmelzwasser in Berührung zu kommen. Das Laufverhalten entspricht dem Laufen auf echtem Eis, aber eben ohne Wasser und ohne Kälte. Dies immerhin machen die Russen nun möglich, wobei an den jeweiligen Bühnen keinerlei Schäden entstehen. Das Publikum in der beheizten Osteroder Stadthalle erlebt also eine wirklich einzigartige russische „Eis“ Kunstdarstellung.

Tickets an der Stadthallenkasse, Telefon: 05522/916800 und an allen bekannten VVK-Stellen. Ticket-Hotline: Eventim 01806 570 070, Reservix 01806 700 733* (*0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilnetzen.)


Stadthalle Osterode am Harz

„Klassisch Russisches Ballett“ zeigt den Klassiker „Nussknacker“

Eintauchen ins Zauberreich der Spielzeuge und Puppen

» Osterode. Zum stimmungsvollen Weihnachtsprogramm in der Stadthalle zählt traditionell ein Ballettabend. Am Mittwoch, dem 13. Dezember, ab 20 Uhr präsentiert das „Klassisch Russische Ballett“ aus Moskau den stets gern gesehenen „Nußknacker“, das Ballett für die ganze Familie. Mit dabei

Alexander Butrimovich

Persönlich

» Osterode. Alexander Butrimovich, Erster Solotänzer, wird in der Stadthalle den „Nussknacker“ tanzen. Er ist u.a. Preisträger des Theater-Preises „Nizhegorodsky Perl“ (Russia, 2001), Preisträger des 9. Internationalen Balletttänzerund Choreografen- Wettbewerbs in Moskau and Preisträger „The Hope of the World Ballet“ (Russia, 2001). Seit 2008 ist Alexander Butrimovich führender Meister des Bolshoi Staatstheaters für Oper und Ballett Belarus und seit 2012 erster Solotänzer im „Klassischen Russischen Ballett“.

sind auch diesmal wieder zahlreiche Schülerinnen aus dem Ballettstudio Britta Lowin. Die traumhafte Musik von Tschaikovsky, der perfekte Tanz, wunderschöne Kostüme und handgemalte Bühnenbilder bilden eine harmonische Einheit, von der sich die Besucher gern verzaubern lassen. Sie erleben einen ganz außergewöhnlichen vorweihnachtlichen Abend und tauchen in eine Welt ein, in der Puppen und weitere Spielsachen lebendig werden. Sie werden in ein Zauberreich entführt, wo das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Die Zuschauer sind hautnah dabei, wenn der „Nussknacker“ den „Mäusekönig“ wagemutig herausfordert, und die Prinzessin ihren Prinzen im Zuckerreich heiratet.

Voller Grazie und Leichtigkeit schweben die Tänzer über die Bühne und bringen die Zuschauer zum Träumen. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz vervollständigen das vitale Werk voller Romantik und machen den Ballettabend zum wahren Fest.

Tickets an der Stadthallenkasse, Telefon: 05522/916800 und an allen bekannten VVK-Stellen. Ticket-Hotline: Eventim 01806 570 070, Reservix 01806 700 733* Das Foto erinnert an die gefeierte „Nussknacker“-Aufführung des „Klassisch Russischen Balletts“ im Januar 2016 in der Stadthalle.

(*0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilnetzen.)

37


Stadthalle Osterode am Harz

Großer Ballettnachmittag des Ballettstudios Britta Lowin

Am 3. März 2018 „Unterwegs mit Mary Poppins“ » Osterode. „Unterwegs mit Mary Poppins“ werden die Zuschauer beim großen Ballettnachmittag des Ballettstudios Britta Lowin am Samstag, dem 3. März 2018, ab 17.00 Uhr in der Stadthalle sein. Diesmal dient das bekannte Musical „Mary Poppins“ mit dem wohl berühmtesten Kindermädchen der Welt als Vorlage für den jährlichen Ballettnachmittag. Die Geschichte von Mary Poppins berührt und erzählt auf wunderbare Weise davon, wie wichtig es im Leben ist, sich auf das Wesentliche zu besinnen und sich ein großes Herz zu bewahren. Das Musical wurde von Britta Lowin und ihrer Mitarbeiterin Sandra Manzini nach eigenen Ideen tänzerisch umgestaltet. So wird die bekannte Geschichte in einer neuen Variante präsentiert und erzählt.

Das Foto zeigt eine Szene vom Ballettnachmittag 2017, der sich um die berühmte Kinderbuchfigur „Pinocchio“ drehte.

Es wirken wieder alle kleinen und großen Tänzerinnen ab vier Jahren aus den Schulstandorten Osterode am Harz, Herzberg, Bad Lauterberg und

Bad Sachsa mit. Karten gibt es im Vorverkauf ab Montag, dem 4. Dezember in der Stadthalle Osterode am Harz, Telefon: 05522/916800.

Wie man eine „vorbildliche“ Feier veranstaltet

„Ritter Rost feiert Weihnachten“ » Osterode. Das Weihnachtsmusical „Ritter Rost feiert Weihnachten“ ist im 13. Jahr auf Tournee und am Samstag, dem 2. Dezember, ab 16.00 Uhr in der Stadthalle zu sehen. König Bleifuß der

38

Verbogene fordert seine Ritter auf, in diesem Jahr mit gutem Beispiel voran zu gehen und auf ihren Burgen vorbildliche Weihnachten zu veranstalten. Gitta Rost, Rösti’s Tante, kommt unangemeldet zu Besuch und hat ganz klare Vorstellungen, was vorbildlich zu bedeuten hat: „Kein Kleinkram“, sondern ein Riesenbaum, ganz, ganz viele Geschenke, „richtig dicke Dinger“ und viele, viele Gäste! Kurz gesagt die tollste, größte und vorbildlichste Weihnachtsfeier im Land. Bö und Koks haben viel zu tun, um alles wirklich fertig zu stellen, denn Ritter Rost ist wie immer keine wirkliche Hilfe. Als dann Roxy Ascheimer, der singende swingende Alleinunterhalter, zum Essen aufspielt und die hungrigen Gäste auch noch zusätzlich Nachtisch einfordern, da droht die ganze Feier und

auch der Weihnachtsbaum „zu kippen“. Da klopft es: Der König kommt. Karten an der Stadthallenkasse, Telefon: 05522/916800 und allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen und Konzertkassen! Weitere Tickets und Informationen unter: www.paulis.de.


Stadthalle Osterode am Harz

Konzert in der Stadthalle mit Lightshow und Videos

„con aglio“ feiert 20jähriges Bandbestehen » Osterode. Zum Jahresende setzen die Musiker von „con aglio“ einen weiteren Akzent anlässlich des 20jährigen Bandbestehens – und den setzen sie vor heimischem Publikum am Dienstag, dem 26. Dezember, ab 19.00 Uhr in der Stadthalle. Die Besetzung von „con aglio“ besteht nun seit einigen Jahren aus den beiden musikalischen Ur-Gesteinen Anja (Git. und Voc.) und Martin Hampe (Git., Keys und Voc.) und ihren beiden Söhnen Jeremias (Git. und Voc.) und Joschka (Drums und Voc.) sowie Markus Riedel am Bass. Wer sich somit an die Kelly-Family erinnert fühlt, sollte wissen, dass diese fünf Musiker es schaffen, in deutlich kleinerer Besetzung den Feinheiten und dem schiebenden Druck der Rockmusik ein Gesicht zu geben. Durch den Abend spielen sich die Künstler gemäß des Mottos „Through the years“ und interpretieren dabei Songs aus den 60ern, 70ern, 80ern, 90ern und 2000ern. Dabei stehen

Viel Kartenverlosung Glück! KM-Verlosung Tickets für Momsen » Osterode. Werner Momsen, die norddeutsche Kodderschnauze, gastiert am Freitag, dem 12. Januar in der Stadthalle. Das KM verlost 2 x 2 Karten. Wer ein Kartenpärchen gewinnen möchte, sollte wissen, in welcher Gestalt der Künstler in seiner Show auftritt. Einsendungen als Postkarte/ Brief an Medienbüro Uwe Lowin, Am Bergwäldchen 25 B, 37520 Osterode am Harz, als E-Mail an info@kornmagazin-harz.de. Einsendeschluss ist der 2. Januar.

„con aglio“ feiern ihr 20jähriges Bandbestehen.

eigene Interpretationen bekannter (und auch in Vergessenheit geratener) Rock- und Popsongs dieser Dekaden im Mittelpunkt. Durch das Programm führt der befreundete Texter, Komponist und Liedermacher Frank Bode. Konzertbesucher, die bereits die Shows in den Jahren 2006, 2007 (Salute to… The Eagles), 2009 (Take Five)

und 2012 (Willkommen bei Hampes) besucht haben, wissen: Die Konzerte von „con aglio“ zum Ausklang des Weihnachtsfestes beschränken sich nicht nur auf den (mehr-)stimmigen musikalischen Aspekt. In diesem Jahr wird es neben Lightshow und Videoeinspielern auch weitere Überraschungen geben. Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800.

Musical „Lovestory“

Romantik pur

» Osterode. Romantik pur verspricht das Musical „Lovestory“ am Dienstag, dem 9. Januar, ab 20.00 in der Stadthalle mit der TfN-Musical Companym und einem Kammerorchester. Unterschiedlicher können zwei Liebende kaum sein: er ein Erbe aus reichem Haus, sie aus armen Verhältnissen; er Eishockey-spielender Jurastudent, sie Einser-Klavierstudentin. In ihrer Ehe durchleben sie alle Höhen und Tiefen, doch sie geben nie auf. Dann macht das Schicksal den beiden einen Strich durch die Rechnung: Jenny erkrankt an Leukämie. „Love Story“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Erich Segal. Karten im freien Verkauf unter Telefon: 05522/916800.

(05522)

2929 Osterode

ROLLICAR KRANKENTRANSPORTE - Strahlentherapie - Chemotherapie - Dialyse

Grupe Fahrservice GmbH www.taxi-grupe.de

39


Stadthalle Osterode am Harz

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys: „Mit Swing durch den Advent“

Musikalische Reise in die 1920er bis 1940er-Jahre

» Osterode. Mit „Swing durch den Advent“ geht es am Donnerstag, dem 14. Dezember, ab 20 00 Uhr in der Stadthalle. Zu Gast sind dann der aus unzähligen Rollen bekannte Filmund TV-Schauspieler Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys. Das Sonderprogramm bietet ein geschmackvolles Swing- und Jazz-Konzert mit Titeln aus verschiedenen Programmen, neuen Songs. Ulrich Tukur’s Qualitäten am Klavier, auf dem Akkordeon, als Sänger und als Conférencier kommen natürlich nicht zu kurz. Für ihre Schallplatten-Veröffentlichungen erhalten Tukur & Die Rhythmus Boys in steter Regelmäßigkeit JazzAwards und für ihre famosen Konzerte glänzende Kritiken von Publikum und Presse. Den Musikfreunden steht also ein ganz außergewöhnlicher Abend bevor.

»» Neue Arrangements Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys sind eine Formation, deren musikalische Könnerschaft und optische Attraktivität alles in den Schatten stellt, was auf einer Bühne zu sehen war. Mit einer ordentlichen Portion Humor und Spielfreude ausgerüstet, offeriert das Quartett eine Reise in die Zeit der Tanzpaläste und Zirkusvarietés,

40

einer längst vergangenen Musik- und Unterhaltungskultur der 1920er bis 1940er Jahre. Die Geschichte der populären Musik müsste umgeschrieben werden, denn unsterbliche Melodien werden ganz anders zu hören oder gar nicht erst wiederzuerkennen sein. Sie sind schräg, doch sie schrammen immer noch so gerade am Desaster vorbei. Jazz und Swing werden in verblüffenden Arrangements neu interpretiert und lassen erahnen, dass die Geschichte der Musik Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys erhalten famose einen ganz anderen Kritiken von Publikum und Presse. Verlauf genommen hätte, wäre diese famose Formation Karten im Vorverkauf an der Stadthallenkasse, Telefon: 05522/916800. nur viel früher auf den Plan getreten. Das Quartett um den Schauspieler, Musiker und Buchautor Ulrich Tukur feierte 2015 sein 20. Bühnen-Jubiläum. In der Brandung musikalischer Beliebigkeiten, ewiger wechselnder Stile und Moden stehen die Musiker da wie ein Fels des eleganten Geschmacks.

Neuer Politthriller

Tukur als Treuhandchef Ulrich Tukur hat viele herausragende Rollen spielen dürfen. Zu seinen größten Erfolgen zählt die Rolle des Oberstleutnants der DDR-Staatssicherheit, Anton Grubitz, in dem 2006 mit einem dem Oscar preisgekrönten Film „Das Leben der Anderen“. Ganz aktuell: In einem im Oktober abgedrehten zweiteiligen ZDF-Politthriller mit dem Arbeitstitel „Der Mordanschlag“ spielt Ulrich Tukur den Chef der Treuhandanstalt, den die RAF töten will. Tukur gilt heute als einer der renommiertesten Filmschauspieler seiner Generation in Deutschland.


Stadthalle Osterode am Harz

Uwe Lowin als Komparse in „Gleißendes Glück“

Mit Tukur an der Theke gesessen

» Osterode/Hamburg. 2016 wirkte Ulrich Tukur mit Martina Gedeck in einer weiteren Hauptrolle in dem Kinofilm „Gleißendes Glück“ mit. KM-Herausgber Uwe Lowin hatte als Komparse die Gelegenheit, mit dem großen Schauspieler in einer Drehpause im Basiscamp in der Hamburger Innenstadt ein Gespräch zu führen. Lowin erlebte Tukur als äußerst charmanten und höflichen Gesprächspartner, der sich unter anderem auch beim Catering-Team für die gute Verköstigung bedankte. Später marschierte er dann zu Fuß mit einer Einkaufstüte in der Hand zum nächsten Drehort in einer Bar, während Martina Gedeck, wie auch die Komparsen, dorthin gefahren wurden. Uwe Lowin saß beim Dreh mit Tukur und Gedeck an der Theke und musste mit zwei weiteren Komparsen eine lebhafte Unterhaltung nur mit tonlosen Lippenbewegungen und Gesten darstellen, während sich die beiden Schauspieler ebenfalls

Packend, hochaktuell

Schauspiel „1984“ » Osterode. Mit dem Schauspiel „1984“ nach dem Roman von George Orwell gastiert das Theater für Niedersachsen am Donnerstag, dem 9. November, ab 20.00 Uhr in der Stadthalle. Big Brother is watching you: Die totale Überwachung im Staat Ozeanien hat dazu geführt, dass eine allmächtige Partei Fakten, Geschichtsschreibung und sogar die Sprache nach eigenem Gutdünken manipulieren kann. Spätestens seit Edward Snowden wissen wir, dass sich durch neuartige Technologien ganz neue Möglichkeiten staatlicher Kontrolle und der Verbreitung gefälschter Fakten eröffnet haben. 1984 ist packend, spannend und hochaktuell. Restkarten aus dem freien Verkauf unter 05522/916800.

angeregt unterhielten. Im Film ist allerdings von Lowin und seine Begleitern praktisch nichts zu sehen.

Viel Glück! Ulrich Tukur & Band 2 x 2 Tickets vom KM

Kartenverlosung

» Osterode. Am Donnerstag, dem 14. Dezember, spielen Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys in der Stadthalle. Das KM verlost für das Konzert 2 x 2 Karten. Wir möchten wissen, welche beiden Musikrichtungen die Künstler spielen. Einsendungen als Postkarte/Brief an Medienbüro Uwe Lowin, Am Bergwäldchen 25 B, 37520 Osterode am Harz, als E-Mail an info@kornmagazin-harz.de. Einsendeschluss ist der 1. Dezember.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventsund Weihnachtszeit Einbau-Küchen Einbau-Geräte und Zubehör

über 25 Jahre

Beratung Planung Montage Kundendienst

Neustädter Tor 2 37520 Osterode am Harz Telefon (0 55 22) 7 53 10

www.kuechen-hoehne.de

Es müssen nicht immer Socken sein.

GUTSCHEINE ZUM WOHLFÜHLEN & VERSCHENKEN In unserem Gutscheinshop ist für jeden das passende dabei. Egal ob ein Day-Spa Gutschein (ab 39,00 Euro), um Ihren Liebsten mal einen Tag Urlaub zu schenken. Ein Frühstücksgutschein (ab 19,50 Euro) für einen leckeren Start in den Tag oder aber ein individueller Wertgutschein in beliebiger Höhe. So kann man sicher sein, dass der Beschenkte das Richtige für sich findet.

SCANNEN & GUTSCHEIN AUSSUCHEN. www.romantischer-winkel.de/gutschein

SPA & Wellness Resort Romantischer Winkel · Bad Sachsa · www.romantischer-winkel.de

41


Stadthalle Osterode am Harz

„Irish Bastard“ und „More Maids“ heizen musikalisch ein

Stimmungsvolle Irish Folk Nacht in der Stadthalle

» Osterode. In der Stadthalle steigt am Samstag, dem 18. November, ab 20.00 Uhr eine Irish Folk Nacht mit den Bands „Mr. Irish Bastard“ und den „More Maids“. Im Ausschank gibt es Guinness und Kilkenny. Nach den Exzessen von fast 500 Konzerten in acht Jahren in 16 Ländern, von Deutschland über die Ukraine bis nach China und Japan werden „Mr. Irish Bastard“ nicht müde, noch eine Saalrunde nachzulegen. Hinter den teils süffigen und süffisanten Texten

„More Maids“

verbirgt sich so manche Wahrheit und spätestens nach dem ersten Song hat der Tag genau die richtige Schaumkrone und der Folk-Pit schwingt das Tanzbein.

„Irish Bastard“

Keiner, der die „More Maids“ live erlebt hat, kann sich ihrem Charme entziehen. Drei Frauen, drei Haarfarben, drei Typen, eine Musik. Das Markenzeichen der Band ist der dreistimmige Gesang. Im Mittelpunkt steht die samtige Stimme Barbara Coerdts. Die Songs sind teils typisch irisch, teils haben sie Acoustic-Pop Einflüsse, sind aber durchweg in der irischen Tradition des „Storytelling“ verwurzelt. Die „More Maids“ überzeugen jedoch nicht nur vokal, sie spielen auch ihre typisch irischen Instrumente meisterhaft und lassen zwischen den Liedern immer wieder mit flotten Tanzstücken die

Funken fliegen. Barbara Hintermeier, der jugendliche Neuzugang an der Fiddle, beeindruckt auf der ganzen Linie und ist eine der besten Geigerinnen, die die deutsche Szene zu bieten hat. Marion Fluck setzt Glanzpunkte auf diversen Flöten, Whistles und Akkordeon, und Barbara Coerdt unterstreicht das Ganze mit eindrucksvollem Bouzoukispiel. Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800.

Gardinen • Sonnen- und Insektenschutz

42


Stadthalle Osterode am Harz

„Maybebop“ präsentiert sein Xmas-Special

Weihnachten musikalisch mal ganz anders Osterode. „Für Euch“ heißt das neue Xmas-Special von „Maybebop“. Damit gastieren die charakterstarken Berufssänger aus Hamburg, Berlin und Hannover am Freitag, dem 1. Dezember, ab 20.00 Uhr in der Stadthalle. Mit dem Weihnachtsprogramm ist „Maybebop“ ein Geniestreich gelungen. Es schafft den perfekten Spagat zwischen Witz und Anspruch, zwischen Tradition und Moderne, zwischen Sentimentalität und Wahnsinn. Es bildet zeitgemäß alle Facetten ab, die das Fest der Feste heutzutage in unseren Breiten ausmacht. Musikalisch wie inhaltlich wildert die Band abseits des oberflächlichen Rührungs-Kitsch’s und trifft damit immer ins Schwarze. Die eigenen Songs wie „Adventskalender im September“, „Happy Meal“, „Weihnachtswunder“ oder „Geburtstag bei Gotts“ gehen ins Ohr, sind genial gereimt und fantastisch gesungen – und bieten bei allem entwaffnenden Esprit doch stets noch eine wohltuende tiefere Ebene, wodurch sie zu popkulturellen Kabinettstücken werden. Ob berührend schlicht wie bei „Der

„Maybebop“ gewinnen auch dem Thema Weihnachten neue musikalische Seiten ab.

alte Mann“, unfassbar virtuos wie beim jazzigen „Joy To The World“ oder enthemmt albern wie bei der kultigen Reggae-Version von „Mary’s Boy Child“: „Maybebop“ bedient jedes Genre mit traumwandlerischer Sicherheit. Und mit „Wir sagen Euch an den lieben Advent“ oder „Es kommt ein Schiff, geladen“ gibt es natürlich auch Momente echter Rührung. „Maybebob“ zählt sie zu den Finalisten/

Gewinnern aller wichtigen deutschen Musikwettbewerbe („John Lennon Talent Award“, „Jugend kulturell“, „New Talents“, „Winning Jazz“, „a cappella Award Baden-Württemberg“, „Vokal Total Graz“). Ihre CD-Produktion „Weihnacht“ wurde in den USA sogar als beste a cappella-Xmas-CD der Welt (!) prämiert. Karten im Vorverkauf an der Stadthallenkasse, Telefon: 05522/916800.

STRUMPF-BOX Rollberg 24 · 37520 Osterode/Harz · Telefon 05522 - 72626

Richtig gute Strümpfe

Exklusiv - Individuell

Wäsche von Schiesser

Wir besticken enke Weihnachtsgesch ln und festliche Tafe .)

große Auswahl an BH’s

(Tischdecken, Se

rvietten etc

Nachtwäsche für Damen, Herren und Kinder Feines von Nina von C

Lasfelder Straße 70 · 37520 Osterode/Harz Telefon 05522/50585670 · kontakt@eilhardt-natuerlich.de

www.stickerei-eilhardt.de

43


Kultur

Wilde, ungezähmte und raue irische Leidenschaft

„Dúlamán“ − die neue aufregende irische Tanzshow » Osterode. „Dúlamán − Voice of the Celts” nimmt die Zuschauer am Mittwoch, dem 31. Januar, ab 20.00 Uhr in der Stadthalle mit auf eine faszinierende Reise durch das Land, die Kultur und die Geschichte Irlands. Vom heimischen Publikum bejubelt und von Medien als „aufregendste irische Tanzshow nach Riverdance“ (Ireland Calling) geadelt, vereint die Erfolgsproduktion auf beeindruckende Art und Weise Schauspiel mit Tanz, Gesang und Musik. 2018 ist das fesselnde Bühnenspektakel zum allerersten Mal che Zeit: r die festli

& Adventssdeko Weihnacht

Geschenke, Tee & edle Garne

Marientorstraße 6 37520 Osterode/Harz Tel. 05522/3422

Unsere Schnupperzeiten: Mo. - Fr. 9.09 - 18.00 Uhr Sa. 9.09 - 14.00 Uhr

44

„Dúlamán” vereint in faszinierender Weise Schauspiel mit Gesang und Tanz.

live in Deutschland zu erleben. Inspiriert von Welterfolgen wie Riverdance oder Celtic Thunder gelingt es dem irischen Produzententeam, das Genre neu zu definieren. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die vier Sänger Kevin Fagan, Aaron Doyle, Gavin Ryan und Tom Moran. Eingebettet in beeindruckende Choreografien zeichnen die Protagonisten im Zusammenspiel mit dem vielköpfigen Tanzensemble und den Musikern ein faszinierendes Bild von Irland und dem keltischen Volk. Wilde, ungezähmte und raue irische Leidenschaft, inszeniert in einer atemberaubend kraftvollen Theaterproduktion aus folkloristischen Klängen und Tanz.

»»Begehrter Seetang Wörtlich aus dem Gälischen übersetzt bedeutet Dúlamán Seetang. In Zeiten der Hungersnot war dieser Seetang sehr begehrt. Die arme irische Bevölkerung nutzte ihn als Nahrung und verarbeitete ihn zu Kleidung. Darauf bezieht sich der gleichnamige irische Folksong, der durch die irische Gruppe Clannad und Enya bekannt wurde, deren gleichnamiges Album zum Topseller avancierte.

Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800

Zoff in der WG

„Männerparadies“ » Osterode. Ins „Männerparadies“ führt die Komödie am Sonntag, dem 10. Dezember, ab 20.00 Uhr in der Stadthalle mit Hanno Friedrich, Thomas Rohmer, u.a. Dieter, Kurt, Karsten und Richard leben seit einigen Jahren in einer WG zusammen. Alle haben ihre Erfahrungen mit Beziehungen und Ehen gemacht, sind geschieden oder verwitwet – und wollen in diesem gemeinsamen Haus zur Ruhe kommen. Und es geht ihnen ausgesprochen gut. Sicher, hier und da gibt’s auch mal ein paar Alltagsprobleme. Als allerdings Dieters 25-jähriger Stiefsohn Axel nach einer ebenfalls gescheiterten Ehe einzieht, droht das mühsam ausbalancierte Gleichgewicht zu zerbrechen. Karten im freien Verkauf unter Telefon: 05522/916800.


Stadthalle Osterode am Harz

Bernd Stelter am 7. Dezember in der Stadthalle

Gedanken über die Ehe

Bernd Stelter steht kurz vor der Silberhochzeit, ein im Unterhaltungsbusiness eher seltenes Fest. Und er macht sich so seine Gedanken über die Ehe. Wenn „verheiratet sein“ bedeutet, dass man zumindest einmal mehr darüber nachdenkt, bevor man sich trennt,

dann hat sich das teure Hochzeitsfest vielleicht schon gelohnt, meint er. Der alte Genießer-Spießer ist halt glücklich verheiratet, obwohl er auch immer gleich danach einschläft. Aber seine Frau kann sehr gut einparken. Bernd Stelter steht seit mehr als 25 Jahren auf der Bühne. Als Mitglied der Stammbesetzung der RTL-Comedy-Show „7 Tage, 7 Köpfe“ erlangte er deutschlandweite Bekanntheit. Eine feste Größe ist Stelter auch im Kölner Karneval. Karten im Vorverkauf an der Stadthallenkasse, Telefon: 05522/916800.

Werner Momsen begeistert mit trockenem Humor

Die norddeutsche Kodderschnauze er denkt was er sagt. Und wenn er viel denkt, singt er. Egal ob zu Hause oder in der weiten Welt, das Leben ist ihm immer ganz nah. Es sitzt ihm im Nacken! Kommen Sie, gucken Sie und werden Sie Werner Momsen ihm sein Publikum. Komisches für Einheimische und Zugereiste mit einem Momsen, dessen Humor trockener ist als das Wetter vor Ort. Ein Programm rund um Momsens beliebte DAS! Reportage. Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800.

» Osterode. Was tun, wenn Amor seinen Pfeil nur noch in die Bandscheibe schießt und die Sommer trotz Treibhauseffekt immer beschissener werden? Werner Momsen, norddeutsche Kodderschnauze mit imposantem Halbwissen und ganz eigenem Taktgefühl, weiß es auch nicht. Aber er redet darüber. In seiner Show, aus seiner Sicht, am Freitag, dem 12. Januar, ab 20.00 Uhr in der Stadthalle. Von Natur aus unvergänglich, im Kopf stets unverfänglich, sagt Werner Momsen dabei meist, was er denkt, bevor

Foto: Manfred Esser

» Osterode. Mit seinem Programm „Wer verheiratet ist, teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“ gastiert Bernd Stelter am Donnerstag, dem 7. Dezember ab 20.00 Uhr in der Stadthalle. Er spielt Gitarre, Klavier und spielt Theater. Und er macht den Leuten einfach einen tollen Abend.

Bernd Stelter „macht sich Gedanken“.

GOLDANKAUF Wir kaufen gegen sofortige Barzahlung

• Altgold • Altschmuck (auch Silber) • Bruchgold / Zahngold • Silberbestecke 800

Am Kornmarkt 21

37520 Osterode

Heizung, Bäder und mehr... Osteroder Str. 27a • 37539 Bad Grund (Harz) Tel.: 0 53 27 - 17 12 • Fax: 0 53 27 - 82 94 66 E-Mail: info@frankhoeschler.de Ausstellung Bad & mehr: Osteroder Str. 42 • Tel.: 05327-86 99 98 E-Mail: badundmehr@frankhoeschler.de www.frankhoeschler.de

45


Stadthalle Osterode am Harz

Neujahrskonzert mit dem Göttinger Symphonierorchester

Traumhafte Stimmungen und Dreivierteltakt » Osterode. Unter dem Motto „Träume“ steht das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Göttinger Symphonie Orchester und der Saxophonistin Asya Fateyeva am Mittwoch, dem 10. Januar, ab 20.00 Uhr in der Stadthalle. Beschwingte Walzer und spritzige Schnellpolkas der Strauß-Dynastie – sie dürfen in keinem Neujahrskonzert nach Wiener Tradition fehlen. Durch das Programm des Göttinger Symphonie Orchesters zieht sich jedoch noch ein weiterer roter Faden, nämlich das

nicht weniger als sechsmal wiederholt werden. Begeisterung weckt regelmäßig auch Asya Fateyeva mit ihrem Instrument, das auf klassischen Podien ein seltener Gast ist: dem Saxophon. Die junge „Echo Klassik“-Gewinnerin brilliert in einem Originalwerk von André Caplet und einer Bearbeitung im doppelten Sinn: François Borne schrieb seine „Fantasie brillante“ auf Melodien aus George Bizets „Carmen“ – ursprünglich jedoch für Flöte. Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800. Asya Fateyeva begeistert mit ihrem Saxophon-Spiel.

und

SACHVERSTÄNDIGENBÜRO Inhaberin: Simone Reich

 Immobilienvermittlung Verkauf und Vermietung

 Mietverwaltung

Thema „Traum“, so wie in einer Fantasie des Kopenhagener Kapellmeisters Hans Christian Lumbye, der als „Strauß des Nordens“ bekannt wurde. Dass traumhafte Stimmungen und Dreivierteltakt sich bestens vertragen, bewiesen noch drei weitere Komponisten: Emil Nikolaus von Reznicek schloss in seine Bühnenmusik zu August Strindbergs Drama „Ein Traumspiel“ einen „Wind- und Wellenwalzer“ ein. Der Elsässer Émile Waldteufel gab einem seiner beliebtesten Walzer den Titel „Mein Traum“. Und der „Walzerkönig“ selbst komponierte im zarten Alter von 19 Jahren seine „Jugendträume“ – sie mussten bei ihrer Uraufführung vor jubelndem Publikum

Kartenverlosung

Viel Glück!

Bernd Stelter KM verlost 2 x 2 Tickets

» Osterode. Für das Gastspiel von Bernd Stelter am Donnerstag, dem 7. Dezember, in der Stadthalle verlost das KM 2 x 2 Karten. Wer ein Kartenpärchen gewinnen möchte, sollte wissen, worüber sich der Kabarettist in seinem aktuellen Programm Gedanken macht. Einsendungen als Postkarte/Brief an Medienbüro Uwe Lowin, Am Bergwäldchen 25 B, 37520 Osterode am Harz, als E-Mail an info@kornmagazin-harz.de. Einsendeschluss ist der 25. November.

 WEG-Verwaltung  Verkehrswertgutachten  Nebenkostenabrechnung  Finanzierung Hermannstädter Weg 2 37520 Osterode am Harz Telefon 05522-75463 E-Mail: info@reichimmobilien.de

www.reichimmobilien.de

46

Weihnachten

Rund um Gans & Ente

4. Advent „Heilig Abend“, mittags 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, abends: „Weihnachtliches Büffet“

Büffet 24.50 € Samstag ab 18.30 Uhr: 4.+11.+18. Nov. Mittwoch ab 18.30 Uhr: 29. Nov.+6.+13.+20. Dez.

Reservierungen noch möglich!

Dienstag Ruhetag

37520 Osterode-Freiheit • Hengstrücken 148 Telefon 05522/2915 • Fax 05522/76350 • www.zur-alten-harzstrasse.de


Stadthalle Osterode am Harz (Anzeige)

Klaviervirtuosen Xin Wang & Florian Koltun

„Große Meister zu vier Händen“ Musiker sind Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe und gastieren regelmäßig auf den großen Konzertbühnen in Europa und Asien.

Das Klavierduo Xin Wang & Florian Koltun.

» Osterode. „Große Meister zu vier Händen“ erleben die Musikfreunde am Mittwoch, dem 15. November, ab 20 Uhr in der Stadthalle. Das Klavierduo Xin Wang & Florian Koltun wurde mehrfach für sein tief harmonisches Zusammenspiel ausgezeichnet. Beide

Das Klavierduo verspricht mit Monumenten der Klavierliteratur zu vier Händen von W. A. Mozart, F. Schubert und J. Brahms einen besonderen Klavierabend mit kurzweiligem Vergnügen. Neben der musikalischen Gestaltung übernimmt Florian Koltun auch die Moderation des Abends und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen. Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800.

Aida singt in der Stadthalle

Oper & Pop

» Osterode. Aida, die Holländerin aus Herzberg, singt am Samstag, dem 11. November, ab 20.00 Uhr in der Stadthalle Hits aus Oper, Operette, Musical und Pop mit imposanter Tenorstimme. Auf dem Programm „Zwischen Oper & Pop“ stehen klassische Arien wie „Nessun Dorma“, Pop-Hymnen wie „All By Myself“ und „Hallelujah“ sowie Musical-Erfolge wie „Don’t Cry for me, Argentina“ live. Die Niederländerin schlägt eine musikalische Brücke zwischen Genres und Generationen. Zeitlose und unsterbliche Melodien berühmter Komponisten werden lebendig an einem Abend zwischen Klassik und Pop. Karten im Vorverkauf an der Stadthallenkasse, Telefon: 05522/916800.

Mit Marianne & Michael

„Die lustigen Musikanten“

» Osterode. Marianne & Michael, das beliebte Volksmusik-Paar, präsentiert am Mittwoch, dem 21. Februar, ab 19.30 Uhr in der Stadthalle „Die lustigen Musikanten − unterwegs“. Gemeinsam mit der kultigen Musikgruppe „Die Schäfer“, der bezaubernden Angela Wiedl und dem leidenschaftlichen Sänger Ronny Weiland werden sie ein Programm der Extraklasse gestalten. Die quirlige Münchnerin Marianne und der fesche Steirer Michael stehen für TV-Shows, wie „Heimatmelodie“, „Superhitparade der Volksmusik“ und „Lustige Musikanten“. Wo Marianne und Michael auftreten, ist ehrliche, harmonische und zünftige Volksmusik garantiert. Dafür werden sie von ihren vielen treuen Fans jahrelang geschätzt.

• Hauptstraße 51 • 37412 Herzberg am Harz • • 05521 999 84 30 • info@fietz-hoergeraete.de • 47


Fair in Rat und Tat !

(Anzeige)

„Wir investieren in die Zukunft und haben das Mitarbeiterteam verstärkt“

Küchenstudio Hattorf sichert langfristig seinen Standort

» Hattorf. „Das Hattorfer Küchenfachgeschäft hat seit der Übernahme durch Thomas Minde im Jahr 2012 und der späteren Umfirmierung in Küchenstudio Hattorf eine rasante geschäftliche Entwicklung erfahren. Einschließlich Unternehmenskauf wurden in den vergangenen Jahren erhebliche Investitionen vorgenommen. Unter anderem wurde eine 400 qm große Lagerhalle gebaut und eine neue Aktionsküche eingerichtet. „Dies alles sind Investitionen in die Zukunft, mit denen wir den Standort Hattorf sichern“, hebt Thomas Minde hervor.

»»Fundierte Planung,

kompetente Beratung

Das Team vom Küchenstudio Hattorf gewährleistet eine fundierte Planung, kompetente Beratung und verlässliche Montage. Zudem punktet das

Unternehmen mit Modernisierung und Umplanung vorha ndener Küchen. Thomas Minde: „Damit sprechen wir Kunden an, die mit ihrer Küche umziehen oder auch auf neue Technik umstellen möchten.“ Unsere AusDas Beratungs- und Verkaufsteam vom Küchenstudio Hattorf: stellung bietet Diane Minde, Ronny Koch, Kerstin Grau, Ursula Reimers, Edda eine Vielfalt an Kolb-Hunaeus und Thomas Minde (v.l.). interessanten Küchen und Ideen, kombiniert mit gefragter Partner, auch weit darüber neuester Küchentechnik. Das Kü- hinaus. „Wir fahren auch bis Hamburg, chenstudio Hattorf ist nicht nur in der Berlin oder ins Ruhrgebiet“, erklärt Region Südharz ein kompetenter und der Geschäftsführer.

Ronny Koch und Oliver Weineck verstärken das Team

„Glücksgriffe“ für Verkauf und Montage » Hattorf. „Er war unser Wunschkandidat“, freut sich Thomas Minde,

Ronny Koch. (links) und Oliver Weineck. 48

Geschäftsführer vom Küchenstudio Hattorf über die „Verpflichtung“ von Ronny Koch (39) als zusätzlichen Verkaufsberater. Ronny Koch schildert die Vorzüge seiner Tätigkeit als Küchenberater: „Ich liebe die Kreativität und die ständig neuen Herausforderungen bei jeder Küchenplanung. Es gibt so viele unterschiedliche Stile, jeder Raum ist anders. Hinzu kommen regelmäßig technische Neuerungen. Und natürlich bereitet mir

die Arbeit mit den Kunden sehr viel Freude.“

»»Kompetenz und Teamgeist

Mit Oliver Weineck (43) aus Badenhausen habe man zur Verstärkung des Montageteams einen weiteren Glücksgriff getan, schildert Thomas Minde. Der gelernte Zimmerer überzeugt durch fachliche Kompetenz und Teamgeist. Das Küchenstudio Hattorf beschäftigt nun vier Monteure. Vor einigen Monaten (das KM berichtete) wurde bereits der junge syrische Flüchtling Abdulkader Al-Asfar als Auszubildender zur Fachkraft für Möbel, Küchen- und Umzugsservice eingestellt. Damit ist die Zahl der Beschäftigten auf 10 gestiegen.


Gesundheit & Wellness (Anzeige)

Fair in Rat und Tat !

Kulinarisches Event für bis zu 35 Teilnehmer

Koch-Spaß in der top-modernen Aktiv-Küche

» Hattorf. Die umgestaltete Aktiv-Küche ist das Glanzlicht im Küchenstudio Hattorf. Die Besucher sind gleichermaßen erstaunt und begeistert. Das Besondere: Sie können die neueste Technik nicht nur begutachten, sondern auch selbst erleben. Zum Beispiel bei den zahleichen Koch-Events. Ein kulinarischer Spaß, der monatlich im Küchenstudio Hattorf stattfindet.

»» Ganz besonderes Teamerlebnis

In der Regel sind es 10 bis 12 Hobbyköche bzw. -köchinnen, die gemeinsam mehrere Gänge zubereiten. Jeder Teilnehmer erhält eine Aufgabe. Ein ganz besonderes Teamerlebnis also z.B. für Firmen, Banken, Praxen etc. Bei Bedarf kann auch ein Profi-Koch hinzugezogen werden. Geschlossene

Beim gemeinsamen Kochen in der Aktiv-Küche herrscht stets eine schöne gesellige Stimmung

Gruppen können den Koch-Spaß mit bis zu 35 Teilnehmern erleben. Kochduelle, Workshops und Kochvorführungen zählen zu den weiteren

Aktivitäten in der Aktiv-Küche. Bei schönem Wetter wird die Terrasse zu einem weiteren Highlight.

Die neue große Lagerhalle wurde in Holzbauweise errichtet. Von links im Foto: Azubi Abdulkader Al-Asfar, Henje Heisecke, Thomas und Diane Minde, Kerstin Grau und Edda Kolb-Hunaeus.

Aktion 100 % im Küchenstudio Hattorf

Umfassender Service, beste Qualität“ » Hattorf. „Wir geben 100 % Fachhandelsqualität“ heißt eine Aktion im Küchenstudio Hattorf, die bis zum 2. Dezember läuft. „Andere werben mit Prozenten. Diese Aktion dient dazu, die Werte der Fachgeschäfte zu transportieren“, erklärt Thomas Minde.

„Beim Kauf einer Küche in einem Fachgeschäft können Sie sich darauf verlassen: Wir geben 100 %. Nehmen Sie uns beim Wort! Wir begleiten Sie mit einem umfassenden Service und bieten Ihnen beste Qualität.“

„Küchenstudio Hattorf GmbH“ Oderstraße 45 37197 Hattorf am Harz Telefon: 05584/2526 E-Mail: info@kuechen-hattorf.de www.kuechen-hattorf.de

49


Stadthalle Osterode am Harz

„Phantom der Oper“ mit interaktiver Videoanimation

Deborah Sasson spielt die Christine

Restaurant

Löns-Stube ag onnerst D . 3 n e r: Jed ab 17 Uh , t a n o im M lessen Schnitze ro Eu für 8,50 An den Adventssonntagen und Weihnachten zusätzlich zur á la carte, von 12 - 14 Uhr:

Gänse- und Entenbraten Vorbestellung erwünscht.

Familien, Vereine, Clubs: Sie planen eine Feier? Sprechen Sie uns an!

Restaurant Löns-Stube Harzstraße 185 37412 ScHARZfeld Telefon: 05521/3702 www.hotel-thiele.eu

50

» Osterode. Am Samstag, dem 27. Januar, ist ab 20.00 in der Stadthalle noch einmal das berühmte Musical „Phantom der Oper“ mit Echo Klassik Preisträgerin Deborah Sasson in der Rolle der Christine zu sehen. Auf über 400 Bühnen Europas ist „Das Phantom der Oper“ des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Damit ist diese deutschsprachige musikalische Neuinszenierung eine der erfolgreichsten Tournee Musicalproduktionen Europas. Das Musical hebt sich von allen bisherigen musikalischen Interpretationen des Literaturstoffes ab, indem es sich viel näher an die Romanvorlage hält und in großen Teilen der Musik, die Sasson selbst komponierte, bekannte Opernzitate einbindet. Dank interaktiver Videoanimationen wird der Zuschauer noch mehr in das mysteriöse Geschehen auf der Bühne eintauchen können. Die Darsteller scheinen mit den Projektionen verschmolzen zu sein, ihre Bewegungen lösen teilweise Reaktionen der projizierten Bilder hervor und die Übergänge von einem Schauplatz zum nächsten werden noch fließender gestaltet werden. Deborah Sassons facettenreiche und kraftvolle Sopranstimme ist ideal geeignet für diese Mischung aus Oper und Musical. Das Phantom wird von Axel Olzinger gespielt, der u.a. in „Chicago“ im Londoner Westend und in zahlreichen Rollen bei Musicalproduktionen der Vereinten Bühnen Wien Erfolge feiern konnte. Weiterhin wirkt ein großes Ensemble von herausragenden Darstellern aus dem deutschsprachigen Raum bei der Produktion mit. Ein 18köpfiges Orchester, eigens vom musikalischen Direktor Piotr Oleksiak zusammengestellt, spielt die Musik live.

Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800.

„Sösespatzengala“

Musik und Lieder

» Osterode. Musik und Lieder aus den Bergen – unter diesem Motto steht wieder die beliebte „Sösespatzengala“ am Donnerstag, dem 28. Dezember, ab 15.00 Uhr in der Stadthalle. Es ist eine liebe Tradition, die nun zum 41. Mal ohne Unterbrechung durchgeführt wird, und bei der die vielen Freunde der beliebten Sing- und Trachtengruppe das alte Jahr gemeinsam musikalisch ausklingen lassen. Die Zuschauer erleben in einem dreistündigen abwechslungsreichen Programm viele Darbietungen, die die Herzen höher schlagen lassen. Karten im Vorverkauf unter Telefon: 05522/916800.


WALKENRIEDER KREUZGANGKONZERTE

orverkauf: Infos und Karten-V 10

Telefon 05521/56ngkonzerte.de der-kreuzga www.walkenrie

Kunstfertiger Hörnerklang zur Winterzeit

Parforcehorn-Ensemble „Les Amazones“

» Walkenried. Konzertante Lieder und Weisen – bearbeitet für Parforcehörner – stimmen am Samstag, dem 2. Dezember ab 18 Uhr auf den Winter ein. Im beleuchteten Kreuzgang erklingen bekannte Melodien, gespielt vom Parforcehorn-Ensemble „Les Amazones“, mal ganz anders. Eine wichtige Eigenheit des Parforcehornspiels besteht darin, dass vieles improvisiert, quasi nur der Rahmen festgesteckt wird. Der Kunstfertigkeit der Bläser ist daher ausschlaggebend für die Gestaltung jedes einzelnen Werks.

Vom Können der Musikerinnen konnte sich das Walkenrieder Publikum bereits mehrfach überzeugen. „Les Amazones“, das sind die besten Jagdhornbläserinnen aus ganz Deutschland, die Wilhelm Bruns, Leiter der Internationalen Naturhornakademie in Bad Dürkheim, versammelt hat, um gemeinsam auf höchstem Niveau zu musizieren. Die meisten „Amazonen“ leiten selbst Jagdhornbläsergruppen und haben erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen.

A-cappella-Konzert zwischen den Jahren

„Niniwe vocal art“: beschwingt-poppig

» Walkenried. Die Kreuzgangkonzerte bleiben zum Jahresende der A-cappella-Musik treu. Mit einem beschwingt-poppigen Konzert vertreiben die vier Sängerinnen von „Niniwe vocal art“ am Donnerstag, dem 28. Dezember, ab 18 Uhr den letzten Rest

vom Weihnachtsstress. Das energiegeladene Ensemble, das sich mit seinen innovativen Arrangements international einen Namen gemacht hat, verschmilzt Elemente aus Jazz, Klassik, Pop und Weltmusik zu einem neuen, faszinierenden und einzigartigen Klangereignis. Dabei weist jede der Sängerinnen eine enorme Wandlungsfähigkeit auf, vom schlanken Sopran bis zur rauchigen Soulstimme. Seit seiner Gründung im

Jahr 2002 konnte das Quartett zahlreiche Preise gewinnen. Die Sängerinnen waren zu Gast auf namhaften Festivals und konnten im In- und Ausland begeistern.

AU S V E R K AU F T WEIHNACHTSLIEDER IM KREUZGANG

Do., 22.12.2017, 18 Uhr ensemble amarcord Es sind keine Karten mehr verfügbar oder an der Abendkasse erhältlich.

Newsletter abonnieren PREMIUMSPONSO DE R WA LK EN RI ED R ER KR EU ZG AN GK ON ZE RT E

Bei uns zu Haus. www.kreiswohnbau.de

Kreiswohnbau Osterode am Harz/Göttingen GmbH Herzberger Str. 57 • 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522 9018-0 • Telefax: 05522 9018-30

Die Vorschau auf das Programm 2018 erscheint voraussichtlich im Februar und wird automatisch an alle Kunden versendet. Für aktuelle Informationen abonnieren Sie bitte den Newsletter „Konzertnot(iz)en“ unter www.walkenrieder-kreuzgangkonzerte.de oder besuchen Sie die Facebookseite www.facebook.com/ walkenrieder-kreuzgangkonzerte. 51


Kultur

Es war „So schön anders“: radio ffn holte Adel Tawil in die Einhornhöhle

Exklusives Konzerterlebnis für 50 glückliche Fans

Exklusives Konzerterlebnis für 50 Zuschauer/innen: Adel Tawil und seine Band in der Einhornhöhle. 

» Herzberg-Scharzfeld. Adel Tawil live in der Einhornhöhle! Dieses exklusives Konzerterlebnis in einer atemberaubenden Kulisse durften 50 Hörerinnen und Hörer von radio ffn im September genießen. Tickets dafür gab es nicht zu kaufen, sondern mit einigem Glück zu gewinnen. Dieses Glück, noch dazu in letzter Sekunde, hatte auch die in Herzberg ansässige Logopädin Anja Klinspohn.

Ansonsten waren die Fans teilweise bis zu zwei, drei Stunden angereist, um ihr Musikidol im ganz intimen Konzertrahmen zu erleben. Der große Saal in der Einhornhöhle erwies sich als prächtige Location, in der sich die 50 Gäste sogar fast schon ein wenig verloren. Der Höhleneingang erinnere ihn an die Pyramiden in Ägypten, meinte Adel Tawil, der sich

Foto: radio ffn

im Vorfeld vermutlich per Internetrecherche recht gut über den äußergewöhnlichen Konzertort informiert hatte. Begleitet von sieben Musikern ging der dick eingemummelte Sänger bei sieben Grad Höhlentemperatur frisch ans Werk. Und schon nach wenigen Songs war die Fangemeinde, darunter auch einige Kinder, in bester Stimmung, schwenkte die Arme, zeigte sich textsicher und zollte begeistert Beifall. Adel Tawil präsentierte in den 40 Konzertminuten eine feine Songauswahl seiner bestens bekannten Titel, zudem auch Lieder seines neuen Albums („So schön anders“) wie z.B. „Eine Welt, eine Heimat“. Und dann erklang auch schon der letzte Ton, strebten Sänger, Band und Zuschauer dem Höhlenausgang entgegen. Direkt auf einen großen Regenbogen schauend, der sich gerade über den grünen Wäldern am Himmel gebildet hatte. Konnte es einen schöneren Abschluss geben? Vielleicht doch: Nämlich das eine oder andere kurze Gespräch mit Adel Tawil, ein Selfie und dazu eine frisch signierte Autogrammkarte.

52


Kultur

Exzellente Live-Band mit hohem Unterhaltungswert

„Woodwind & Steel“ spielen bei Dorster Irish Folk Nacht » Osterode-Dorste. Die Irish Folk Band „Woodwind & Steel“ genießt einen Ruf als exzellente Live-Band und ist mit diesem Show-Konzept eine der zur Zeit besonders angesagten Formationen unter den Irish Folk Bands in Deutschland. Am Freitag, dem 16. März 2018, sind die irischen Musiker zu Gast bei der Irish Folk Nacht in der Dorster Festhalle. Veranstalter Frank Friedmann kredenzt an dem Abend irische Speisen und Getränke. Mit viel Spielwitz verschmelzen die drei Musiker großartige Songs und Instrumentals aus Irland und Schottland zu einem frischen und lebendigen Crossover-Mix, bei dem Irish Folk-Freunde voll auf ihre Kosten kommen. Im Mittelpunkt steht die voluminöse Stimme von

Mastermind Ed O´Casey. Er singt, erzählt und spielt die irische Rahme nt r o m mel , die sogenannte Bodhrán sowie v er s c h ie dene Gitarren. Er ist auch der Entertainer, ein Mann, der das „Woodwind & Steel“ genießt einen Ruf als exzellente Live-Band. Publikum zum Lachen bringt. Die Irish Folk Flötistin das akkordische Fundament für den Ann O´Casey deckt die ganze Band- typischen keltischen Sound von Irish breite der irisch-keltischen Flöten ab: Folk Bands. Er stimmt seine GitarTin-Whistle, Low-Whistle, Irish-Wood- ren in der in Irland üblichen DADFlute oder Querflöte. Die Kritiker GAD-Stimmung. Kartenvorverkauf: schwärmen in höchsten Tönen. Der Catering Friedmann, OHA/Dorste, Gitarrenvirtuose Alex Vallon liefert www.eventim.de

53


Kultur

Ausstellung bis 28. Januar im Mönchehaus Museum zu sehen

Goslarer Kaiserring 2017 an Isa Genzken verliehen

» Goslar. „Passt gut“ – der Ring. Die Berlinerin Isa Genzken hat den Kaiserring der Stadt Goslar, einen der renommiertesten Preise für zeitgenössische Kunst, von Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk entgegengenommen. Genzken ist damit die 42. Preisträgerin. „Das macht sehr glücklich“, sagte die 68-Jährige mit einem Lächeln. Sie gilt als eine der wichtigsten und einflussreichsten deutschen Künstlerinnen der Gegenwart. „Der Kaiserring ist seit 1975 fester Bestandteil unserer Stadt und macht die Identität Goslars aus“, erklärte

Isa Genzken präsentiert an ihrem Finger den Kaiserring der Stadt Goslar, den ihr Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk gerade überreicht hat.

Dr. Oliver Junk. „Das gilt nicht nur für den Kaiserring, das gilt für Kultur gesamt in der Stadt.“ Die Frage, ob die Stadt zu viel für Kultur leiste – personell wie finanziell – beantwortete er mit einem deutlichen Nein und erntete prompt Zwischenapplaus: „Für Kultur kann eine Stadt niemals genug tun.“ Der Kaiserring zahle ein. „Ich meine das nicht monetär. Kunst und ihre Wirkung sind nicht ökonomisch messbar.“

»»Werk noch immer

Laudatorin Susanne Pfeffer, Direktorin des Fridericianum Kassel, fügte hinzu, bei Genzken würden Bilder zur Skulptur, Skulptur zum Bild, Film zur Collage und Collage zum Film sowie Architektur zur Skulptur. Als persönliche Freundin schloss sie mit dem Hinweis, ihr Werk sei noch immer unterschätzt, obwohl international anerkannt.

Die Niedersächsische Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz sagte in ihrem Grußwort, an Isa Genzken gerichtet: „Mut zum wirklich Außergewöhnlichen macht den Unterschied von sehr guten zu außergewöhnlichen Künstlern.“ „Ungeschönt, punkig, aber nie ohne Humor, ermöglichen ihre Fotografien, Installationen und

Das Mönchehaus Museum Goslar zeigt bis zum 28. Januar 2018 die mit dem Preis verbundene Ausstellung: aus Pressspan gefertigte Türme in Anlehnung an die Hochhäuser New Yorks, Collagen – Spiegelfolie, bunte Streifen, Fotos und Dollarscheine auf geputzten Stahlplatten – und eine Skulptur, für die Michael Jackson eine große Rolle gespielt hat.

unterschätzt

Diese Skulpturen sind in Anlehnung an Hochhäuser entstanden. 54

Skulpturen uns, der Wahrheit ein Stück näher zu kommen“, hatte es in der Jurybegründung geheißen.


Kultur

Zarewitsch Don Kosaken gastieren wieder in St. Aegidien

Den Zauber der russischen Weihnacht spüren

Die Zarewitsch Don Kosaken vermitteln den Zauber der russischen Weihnacht.

» Osterode. Den Zauber der russischen Weihnacht erleben die Musikfreunde alljährlich beim traditionellen Weihnachtskonzert der Zarewitsch Don Kosaken, diesmal am Samstag, dem 2. Dezember, ab 19.00 Uhr in der St. Aegidien-Kirche. Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass

reicht das Stimmspektrum der Künstler. Sie singen von ihrer Freude, von ihrer Melancholie, von ihrem Schmerz und präsentieren Original-Melodien ihrer russisch-kosakischen Heimat. Mit mehrstimmigem, harmonisch aufeinander abgestimmtem A-cappella-Gesang, begeistern sie immer wieder das

Publikum. Das 1958 gegründete Ensemble hat sein Programm in Auswahl und Zusammenstellung als „Festliches Konzert“ ausgerichtet; Geistliche Gesänge, russische Volksweisen, aber auch klassische Kunstlieder und Lieder zur Advents- und Weihnachtszeit stehen auf dem Programm und werden das Publikum in den Bann von Mütterchen Russland ziehen. Selbstverständlich hören die Besucher an dem Abend „Stille Nacht, Heilige Nacht“, auch in russischer Version. Eine Referenz an die Geburtsstätte dieses meistgesungen Weihnachtsliedes der Welt − Arnsdorf. Kartenvorverkauf ermäßigt: HarzKurier Service Center, Kornmarkt 26, Tilman-Riemenschneider-Buchhandlung, Martin-Luther-Platz 3, Tel. 05522/2202

„Ensemble Phantastique“ gibt sieben Konzerte im Südharz

Swing und Jazz in der Weihnachtszeit

Harz) und Torsten Steinmann (Willensen) am Kontrabass eine andere Art weihnachtlicher Musik. Und dies bei sieben Konzerten im Südharz (Termine siehe Kalender in dieser Ausgabe). Mit einer „momusikalischen Bescherung“ wollen die Musiker schon im dritten Jahr einen Kontrapunkt zur hektischen Betriebsamkeit der Adventszeit und ihrer seichten musikalischen Dauerberieselung setzen. In jazzigen, aber sehr

Das Ensemble Phantastique“ v.l.: Uwe Wolf, Dr. Stefan Kienzle, dernen Torsten Steinmann und Dirk Steinig.

» Südharz. Mit Swing und Jazz in der Weihnachtszeit präsentiert das „Ensemble Phantastique“ mit dem Pianisten Dirk Steinig (Hannover), Schlagzeuger Uwe Wolf (Wernigerode), Saxophonist Dr. Stefan Kienzle (Herzberg am 56

sensiblen,Bearbeitungen deutscher und internationaler Weihnachtslieder werden dem Publikum bekannte und auch seltener gespielte Melodien präsentiert. Die Lieder werden kurz mit ihrer Geschichte vorgestellt. Dabei wird bei einigen Stücken in der klassischen Form begonnen, was zum Mitsingen einlädt, um anschließend mit swingenden Bearbeitungen die musikalische Vielfalt der Weihnachtslieder klangvoll umzusetzen, manchmal sanft und leise, manchmal schnell und mitreißend. Dazwischen gibt es kleine Lesungen und Texte. Das Programm wurde im Vergleich zu den Vorjahren etwas verändert, so dass auch Zuhörer vergangener Jahre neue Arrangements entdecken werden. Weitere Infos: www.ensemble-phantastique.de


Seesen e.V.

Kabarettgrößen spielen neue Programme beim Kulturforum

Letzte Patronen und Schönheitsgeheimnisse

„ALFONS“

DJANGO ASÜL

CLAUS VON WAGNER

» Seesen. Am Samstag, dem 18. November, ab 20.00 Uhr spielt Django Asül sein Programm „Die letzte Patrone“. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und jetzt ist es richtig schön. Doch das Schöne ist: Eigentlich ist es schöner denn je. Also macht Django Asül weiter. Die Zeit der Ungewissheiten ist vorbei. Die Bundesregierung hat die Implosion Deutschlands auf der Agenda. Und auch der Allerletzte hat kapiert: Europa gibt es nicht. Wo andere in die Midlife-Crisis schlittern, verirrt sich Django Asül zurück ins wahre Leben. Doch die Realität verzeiht nichts. Da muss jeder Schuss sitzen. Und irgendwann hat man nur noch eine Patrone. Die letzte Patrone. Im Visier: Das Wesentliche. Doch wer oder was muss in Deckung gehen?

Und deren Anwälte sind verdammt streng.“ „Alfons“ widmet sich philosophisch den tiefschürfenden Fragen des Lebens wie dem Verhältnis von Mensch, Natur und den Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn. Vor allem aber erzählt er die Geschichte des kleinen Alfons, der von seiner Mutter für zwei ganze Monate auf einen einsamen Bauernhof verbannt wird. Zum Glück findet er dort Augustin. Beim allabendlichen Sternegucken sprechen der alte Bauer und der neunjährige Großstadtjunge über die kleinen und großen Fragen des Universums. „Augustin hat immer gesagt, ‚werde, wer du bist, dann bist du automatisch schön‘.

Weggefährten hat er die Hits aus seinen ersten fünfeinhalb Jahren Tourneeleben für Band arrangiert und präsentiert sie in ganz neuem musikalischen Gewand, wobei einige noch nie gehörte Zingsheim-Songs sich hinzugesellen werden. Dazwischen wie immer Martins gewohnt virtuos kabarettistische Gedankenausflüge.

»»„Alfons“ guckt Sterne Am Freitag, dem 1. Dezember, ab 20.00 Uhr ist „Alfons“ mit seinem fünften Programm „Das Geheimnis meiner Schönheit“ beim Kulturforum zu Gast. „Eigentlich wollte ich das Programm einfach ‘No. 5‘’ nennen“, sagt „Alfons“. „Aber das wollten die von Chanel nicht.

Am Samstag, dem 27. Januar, gastieren ab 20.00 Uhr Martin Zingsheim & Band. Zingsheim, deutscher Preisträger 2016 des internationalen Radio-Kabarettpreises, hat als Kabarettist, Comedian, Autor und Entertainer die Kleinkunstund sonstige Welt im Rekordtempo erobert und spielt nun exklusiv für seine allerliebsten Lieblingsbühnen ein einmaliges musikalisches Programm. Gemeinsam mit seinen langjährigen

»»Vorschau:

Claus von Wagner

Am Freitag, dem 9. Februar, ab 20.00 Uhr erklärt Claus von Wagner deutsche Preisträger 2016 des internationalen Radio-Kabarettpreises, die „Theorie der feinen Menschen“. Eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks. Es ist auch eine epische Geschichte von Verrat, Familie und Geld. Im Grunde ein bisschen wie die „Sopranos*. Nur in live. Als hätte Shakespeare ein Praktikum bei der Deutschen Bank absolviert und aus Verzweiflung darüber eine Komödie geschrieben.

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr in der Aula im Schulzentrum Seesen.

Gefördert vom Gefördert vom

andschaftsverband Südniedersachsen e.V. KULTUR UND REGION

Karten und Infos: Tel. 05381/3967 und 05381/5817 oder im Internet: www.kulturforum-seesen.de

Gefördert vom Gefördert vom

57


58


Osteroder Wochenmarkt immer dienstags und samstags auf dem Kornmarkt Osterode am Harz

59


Gesundheit & Wellness (Anzeige)

Urologie umfasst weit mehr als nur die Prostata

„Urologie: Für alle. Für jeden. Für uns“ gerecht, denn es geht um weit mehr als die Prostata.

Dr. med. Dr. phil. Stefan Buntrock

» Göttingen. „Urologie: Für alle. Für jeden. Für uns“. So lautet das Motto des diesjährigen Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Urologie. Das öffentliche Bild vom Urologen als „Männerarzt“ wird der Urologie nicht

Lebensqualität wird maßgeblich durch ein funktionierendes Urogenitalsystem mitbestimmt und zwar bei beiden Geschlechtern in allen Altersgruppen. Doch wird über die Tabuzone „Unterleib“ mit Themen wie Inkontinenz, Infektionen oder Krebs gerne der Mantel des Schweigens gebreitet. Dabei ist es für jeden wichtig, sich um seine Gesundheit zu kümmern und dazu gehören nun mal auch die Nieren, die Blase und die Genitalien. Urologen kennen sich mit diesen Problemen aus und stehen ihren Patientinnen und Patienten helfend und beratend zur Seite. Seit Mai betreibt Dr. Dr. Stefan Buntrock in

Göttingen-Nikolausberg eine Privatpraxis für Urologie und Sexualmedizin. Der ehemalige Chefarzt setzt dabei bewusst Akzente in Sachen Zeit- und Terminmanagement. Nach Absprache sind auch Termine am frühen Morgen, in den Abendstunden oder am Wochenende möglich. Jeder Patient erhält die Zeit, die er oder sie benötigt. Die Praxis steht grundsätzlich auch gesetzlich Versicherten offen, allerdings nur auf Selbstzahlerbasis.

Privatpraxis für Urologie & Sexualmedizin In der Worth 16 · 37077 Göttingen Telefon: 0551/307 66 911 info@buntrock-urologie.de www.buntrock-urologie.de

AB SOFORT BEI UNS!

für

Sie &

Ihn

Dauerhafte Haarentfernung

www.glam-kosmetik.de

-Anti Age Kosmetik -Kosmetik -Faltenunterspritzung -Make-up -Permanent Make-up -Naildesign -Wimpernextensions -Fußpflege -Wellnessmassagen

Gesichts-Lifting, Faltenbehandlung, Lidstraffung, Narben, Altersflecken etc.

Geschenkgutscheine & Weihnachtsboxen

2. Produkt bis 50% Preisvorteil

moderner IPL-SHR Technologie werden unerwünschte Haare schnell, sicher und dauerhaft entfernt.

Hautverjüngerung mit

Das Gewebe wird straffer, Fältchen reduzieren sich und Poren werden verfeinert. Akne, Aknenarben, Altersflecken, kleine Pigmentflecke und Sommersprossen werden heller und verschwinden.Gefäße bei Besenreißer, Couperose, Rosacae verödet .

Glamorous Nails & Beauty, Königsplatz 3, 37520 Osterode Tel. 05522317325

60


(Anzeige)

Umbau im St. Jacobi Alten- und Pflegeheim löst ein großes Problem

Viele Interessenten, aber zu wenig Einzelzimmer » Osterode. An potenziellen neuen Bewohnern fehlt es im St. Jacobi Alten- und Pflegeheim nicht. Gleichwohl entscheiden sich viele Interessenten bzw. deren Angehörige dann letztlich doch für eine andere Einrichtung, bedauert Hans-Hermann Heinrich, Geschäftsführer der St. Jacobi Altenund Pflegeheim gGmbH. Und er nennt den Grund: „Einzelzimmer sind heute Standard in den Pflegeeinrichtungen. Wir haben aber im St. Jacobi bislang noch 44 Doppelzimmerplätze.“ Mit einem großen Bauvorhaben, Kostenvolumen rund 3,5 Millionen Euro, wird das seit 50 Jahren bestehende Alten- und Pflegeheim nun auf den aktuellen Stand gebracht. Die St. Jacobi Alten- und Pflegeheim gGmbH als Bauherr darf sich über einen Zuschuss in Höhe von 300.000 Euro von der Deutschen Fernsehlotterie und weitere 200.000 Euro Zuschuss vom Diakonischen Werk freuen.

»» Künftig 131 Einzelzimmer Nach dem Umbau, dessen Fertigstellung der mit der Planung und Realisierung beauftragte Dipl.-Ing. Günter Geile, Bauplanungsbüro in Herzberg, auf August/September 2018 terminiert, wird das St. Jacobi Alten- und

Hans-Hermann Heinrich, Ansgar Geile, Pflegedienstleiterin Doreen Küster und Günter Geile bei einer Baustellenbesichtigung (v.l.).

Pflegeheim über 131 Einzelzimmer verfügen. 22 Zimmer werden neu gebaut. Es werden aber auch einige große Appartements für Ehepaare oder neue Bewohner, die sich ein Zimmer teilen möchten, zur Verfügung stehen.

Mit dem Umbau bzw. der räumlichen Erweiterung wird noch ein weiteres Problem in der Einrichtung gelöst, erklärt Hans-Hermann Heinrich: „Wir haben bislang drei Wohnbereiche mit ungleichen Zuschnitten und weit auseinander liegenden Bewohnerzahlen. Künftig werden es vier Woh n b er eic he mit jeweils 30 bis 35 Bewohnern sein, mit eigenem Stationszimmer und Wohnstube als Stätte der Begegnung.“ Auch ein großer, abgeschlossener Innenhof mit Ingeborg Götze, Lieselotte Wagner und Ingeburg Cornel (v.l.) haben sich in einer netten Gesprächsrunde zusammengefunden. schönem Garten

wird neu gestaltet. Demenzkranke Bewohner (fast 60 %) können sich hier bewegen, ohne Gefahr zu laufen, das Haus unbemerkt zu verlassen.

»» Jubiläumsfeier im November Das 50-jährige Bestehen des St. Jacobi Alten- und Pflegeheimes wird im November gefeiert werden. Der genaue Termin stand zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe allerdings noch nicht fest. In großer Bewohnerrunde gefeiert wird auch ansonsten gern mal in der Einrichtung, zum Beispiel beim letzten zünftigen Oktoberfest. Ausflüge, gemeinschaftliche Spiele wie Bingo und altersgemäße sportliche Betätigungen zählen zum weiteren Betreuungsangebot.

St. Jacobi Alten- und Pflegeheim Fuchshaller Weg 10 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/9091-0 st.jacobi@diakonie-harzer-land.de www.diakonie-harzer-land.de

61


62


(Anzeige)

HELIOS Klinik Herzberg/Osterode: Bei Operationen in guten Händen

Dietmar Gebhardt ist neuer Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie

» Herzberg. Zum 1. September hat Dietmar Gebhardt die Leitung der Allgemein- und Viszeralchirurgie an der HELIOS Klinik Herzberg/Osterode übernommen. Der gebürtige Worbiser war bisher als Chefarzt an der HELIOS Klinik Bad Gandersheim tätig. „Mit Herrn Gebhardt gewinnen wir einen ausgewiesenen Spezialisten für die onkologische Chirurgie des Bauchraumes, die Schilddrüsen- und Hernienchirurgie für unser Haus“, freut sich Klinikgeschäftsführer Johannes Richter.

Untersuchungen und Behandlungen erforderlich sind“, sagt Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Armbrust, Chefarzt der Gastroenterologie.

»»Schonende

Schlüsselloch-Technik

Neuer Chefarzt Dietmar Gebhardt

Bei einigen Krankheitsbildern helfen konservative Maßnahmen wie Medikamente. Bei anderen Erkrankungen Unter der Leitung des neuen Chef- ist eine Operation nötig. Dietmar arztes kümmert sich das Team der Gebhardt nennt zwei Beispiele: „Ein Allgemein- und Viszeralchirurgie bei Bauchwand- oder Leistenbruch sollte Notfällen und bei geplanten Operatio- bei Beschwerden unbedingt operativ nen um eine kompetente Behandlung verschlossen werden. Nur so kann der Patienten. „Ob Sie mit einer akuten die ursprüngliche Belastbarkeit des Blinddarmentzündung, einem Gallen- Gewebes wiederhergestellt werden. steinleiden, Problemen mit der Schild- Auch bei Gallensteinleiden empfehdrüse, unklaren Bauchbeschwerden, len wir meist eine Operation, in der einem Leistenbruch oder einer die Gallenblase mit den Steinen entTumorerkrankung kommen – wir sind fernt wird. Denn sind Beschwerden für Sie da“, so Dietmar Gebhardt. aufgrund von Gallensteinen einmal aufgetreten, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Schmerzen immer wieder auftreten und es im Verlauf zu Komplikationen kommen kann.“ Bei der Versorgung von Patienten mit Erkrankungen der Bauchorgane arbeiten die Chirurgen eng mit den Kollegen der Gastroenterologie zusammen. „Gemeinsam Der minimalinvasive Eingriff erfolgt über mehrere kleine beraten und entHautschnitte. scheiden wir, welche

»»Gut versorgt

Bei den Operationen setzt der neue Chefarzt vor allem die sogenannte Schlüsselloch-Technik ein. Dabei wird auf einen großen Schnitt verzichtet. Der minimalinvasive Eingriff erfolgt über mehrere kleine Hautschnitte, durch die eine Lichtquelle, eine Videokamera und chirurgische Instrumente in die entsprechende Körperhöhle vorgeschoben werden. „Die Bilder aus dem Körperinneren werden auf einem Monitor angezeigt, so können wir Organe und Gewebe auf Veränderungen untersuchen. Mit den chirurgischen Instrumenten entnehmen wir Gewebeproben und führen operative Maßnahmen durch“, erklärt der erfahrene Chirurg. Zu den Vorteilen dieser Technik zählt eine schnellere Genesung des Patienten, weniger Schmerzen, geringere Narbenbildung und ein kürzerer Klinikaufenthalt. Die Entscheidung, ob der Eingriff minimal-invasiv durchgeführt wird, hängt von Art und Ausmaß der Erkrankung sowie vom Gesundheitszustand des Patienten ab.

HELIOS Klinik Herzberg/Osterode Dr.-Frössel-Allee - 37412 Herzberg am Harz Telefon: 05521/866-0 info.herzberg@helios-kliniken.de www.helios-gesundheit.de/kliniken/ herzberg-osterode/

63


Gesundheit & Wellness (Anzeige)

Physio-Praxis Weber: Neue Therapeutin − Räume hübsch renoviert

Kieferbehandlung bei CMD aktuell sehr gefragt

einiges getan. Dörthe Cramer zählt jetzt zum charmanten und immer gut gelaunten T herapeutentea m. Ihre fachlichen Kompetenzen liegen in der Sportphysiotherapie, Manuellen Therapie, Lymphdrainage und dem Medical Flossing. Beim MF erfolgt ein lokales Abbinden Shenja Loch und Dörthe Cramer (stehend v.l.). Dirk Koschwitz, Susanne Spormann (Anmeldung) und Arne von Muskeln oder Gelenken mit dem Ziel, Steinhoff (sitzend v.l.). Schmerzen zu lindern » Osterode. Eine neue Physiothe- und die Beweglichkeit des Patienten rapeutin „an Bord“. Die Räumlich- zu verbessern. keiten renoviert und farblich frisch, hell und freundlich gestaltet. In der Stark nachgefragt wird in der PraPhysiotherapiepraxis Weber hat sich xis derzeit die von Shenja Loch in den vergangenen Monaten wieder ausgeführte Kieferbehandlung bei

64

Craniomandibulärer Dysfunktion (Kieferbehandlung). Zahnärzte und Kieferorthopäden überweisen gern Patienten, wenn diese an Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke leiden. CMD lässt sich nicht unbedingt durch Schmerzen erkennen, es kann sich auch durch Schwindelgefühle, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Panikattacken (Herzrasen) und Stress bemerkbar machen. Die fehlerhaften Strukturen können fast immer durch gezieltes Training „gerichtet“ werden.

Praxis Weber

Physio- und Manualtherapie Dörgestraße 18-24 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/505 49 30 E-Mail: info@praxis-weber.com www.praxis-weber.com


(Anzeige)

INJOY Fitnessclub Osterode Scheerenberger Str. 60 37520 Osterode/Harz Telefon 0 55 22/31 75 60 info@injoy-osterode.de www.injoy-osterode.de

VIELEN DANK FÜR ZWEI UNVERGESSLICHE TAGE Am 2. Februar 2002 ging das INJOY an den Start und steht seitdem für kompetentes und effizientes Training. Das INJOY in Osterode war vor 15 Jahren eines von 60 Studios, die sich dem deutschlandweiten Franchisesystem INJOY anschlossen. Mittlerweile ist der Verband auf über 200 Clubs gewachsen. Am 12. und 13. Mai 2017 feierte das INJOY gemeinsam mit seinen 42 Mitarbeitern und den mittlerweile 1800 Mitgliedern diesen besonderen Geburtstag. Über 250 Gäste plus insgesamt 130 Neumitglieder ließen diese zwei Tage unvergesslich werden. „Im Namen unseres gesamten Teams sagen wir Danke an alle Mitglieder für die Weiterempfehlung. Euer Vertrauen zeigt uns deutlich, dass unsere qualitativ hochwertige Arbeit und das ehrgeizige Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters, alle Mitglieder in ihren Zielen zu unterstützen, sich auszahlt. Als Dankeschön dafür haben wir nochmals ein unglaubliches Angebot für alle Nachzügler! Du fängst jetzt an zu trainieren, bekommst eine von den heißbegehrten

INJOY Trainingstaschen inklusive INJOY Handtuch und INJOY Trinkflasche. Zusätzlich trainierst Du die ersten 8 Wochen beitragsfrei. Außerdem wird Dir die Aufnahmegebühr von 50,- € erlassen. Das ist das perfekte Startpaket für Dich. Und dein Vorsprung für die guten und neuen Vorsätze 2018. Das Angebot endet am 31.12.2017 mit Ablauf unseres 15. Geburtstagsjahres 2017,“ so Ines Rinsche und Werner Nowak, Inhaber des INJOY Osterode.

JUBILÄUMSANGEBOT 2 MONATE VERLÄNGERT! SICHER DIR DEIN JUBILÄUMSSTARTERPAKET UND SPARE

199 € Wochen) (bei einer Laufzeit von 100

JAHRE

JUBILÄUMSANGEBOT

usrüstung Starte jetzt mit voller A JOY – INJOY Sporttasche + IN asche – und Handtuch + INJOY Trinkfl Training 8 Wochen beitragsfreiem

Gültig bis 31.12.2017 Ab 18 Jahren und für alle, die uns noch nicht kennen.

NICHT DIE GERÄTE ENTSCHEIDEN, QUALIFIZIERTE TRAINER MACHEN DEN UNTERSCHIED.

65


Gesundheit & Wellness (Anzeige)

La Casa Friseur - Martina Müller:

Motivierte und kreative Fachkräfte werden gesucht

» Osterode. 2018 kann Martina Müller das fünfjährige Bestehen ihres Friseursalons „La Casa“ feiern. Auf die überaus positive geschäftliche Entwicklung reagierte sie mit der Einstellung von Gesellin Sarah Bernhardt. Zudem beschäftigt sie zwei Auszubildende: Jenny de Vries (3. Lehrjahr) und Hairudin Pepic (1. Lehrjahr). „Ich bilde Nachwuchskräfte ganz bewusst selbst aus, weil sie dann von Beginn an meine Philosophie kennenlernen und sie im geschäftlichen Alltag leben können“, erklärt Martina Müller. Unabhängig davon würde sie sich über eine personelle Verstärkung des Teams durch eine weitere Gesellin bzw. einen weiteren Gesellen sehr freuen. Martina Müller: „Ich wünsche mir Friseurinnen oder Friseure, die

ihren Beruf nicht nur als Job ansehen, sondern ihn mit Herzblut und Leidenschaft ausüben. Du bist hoch motiviert, kreativ, teamfähig, hast ein Faible für Ästhetik und zeigst Sensibilität im Umgang mit Kunden? Dann bist du bei uns richtig! Ich freue mich auf deine Bewerbung.“

Martina Müller (rechts) mit Gesellin Sarah Bernhardt (vorn) und den beiden Auszubildenden Jenny de Vries und Hairudin Tepic.

An der Bahn 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/86 86 780 www.lacasa-friseur.de Öffnungszeiten:: Di. − Fr. 9.00 − 19.00 Uhr, Sa. 8.00 − 13.00 Uhr

Podologin Michele Beck eröffnete Praxis in Hattorf

Fußgesundheit & Mobilität der Patienten erhalten

» Hattorf. „Ich möchte Fußschäden vermeiden, schmerzhafte Fußübel beseitigen und damit die Fußgesundheit und Mobilität der Patienten erhalten“, benennt Podologin Michele Beck die Behandlungsziele in der seit Anfang September bestehenden und nach aktuellem Hygienestandard eingerichteten Praxis. Michele Beck ist auf die korrekte und hygienische Behandlung von Diabetikern bei einem diabetischen Fußsyndrom (DFS)

66

ohne Hautdefekt (Stadium Wagner 0) mit Neuropathie und/oder Angiopathie spezialisiert. Willkommen sind zudem Patienten, die ihre Füße selbst nicht mehr pflegen können und Patienten, die Wert auf schmerzfreie und gepflegte Füße legen. Die Podologin bietet ein breites Behandlungs- bzw. Pflegespektrum für unterschiedlichste Probleme an den Füßen an (übermäßige Hornhaut, Warzen, Hühneraugen, eingewachsene oder pilzbefallene Nägel u.v.a.). Sie fertigt Orthesen an und verwendet in schweren Fällen 3TO-Drahtspangen zur Nagelkorrektur. Michele Beck macht auch Hausund Heimbesuche (15 km Umkreis). Ihre Praxis ist für alle Krankenkassen zugelassen. Außerhalb der Sprechzeiten unterstützt Michele Beck das Diabeteszentrum Bad Lauterberg in der Podologie.

Podologin Michele Beck aus Hattorf.

Podologische Praxis Michele Beck Otto-Escher-Straße 15 37197 Hattorf Telefon: 05584/999 62 17 info@beck-podologie.de www.beck-podologie.de Sprechzeiten/Termine: Mo. 9 − 14 Uhr, Di. 9 − 17 Uhr, Mi. und Do. 14 bis 17 Uhr, Fr. 9 − 12:30 Uhr


KOSMETIKINSTITUT karin dombrowsky-schmidt (Anzeige)

Kosmetikinstitut Dombrowsky-Schmidt stets am Puls der Zeit und innovativ

Zwei innovative Methoden für gepflegte, schöne Haut » Bad Lauterberg. „Seit zweieinhalb Jahren in Bad Lauterberg ansässig und seit insgesamt 35 Jahren in der Kosmetikbranche tätig, sind wir immer auf der Suche nach innovativsten Möglichkeiten, gesund und attraktiv zu sein“, erläutert Karin Dombrowsky-Schmidt und weist auf zwei ganz besondere Behandlungsmethoden zum Thema Antiaging und gepflegte, faltenfreie Haut hin: Hier die Plasma-Behandlung, ein minimalinvasives Verfahren für Faltenglättung, Hautverjüngung und Lifting. Dort Green Peel®, die Original Kräuterschälkur, eine natürliche Methode zur Erneuerung der Haut. „Die Kundinnen und Kunden haben damit die perfekte Wahl zwischen einer natürlichen Anwendung und einem eher medizinisch ausgerichteten Verfahren“, erklärt Karin Dombrowsky-Schmidt und versichert: „Beide Behandlungsmethoden erbringen optimale Resultate.“

Karin Dombrowsky-Schmidt bei einer Plasma-Behandlung durch Carmen Wallstein (Heilpraktikerin und Med. Schönheitsbehandlungen) aus München.

Erst seit drei Jahren auf dem Markt, die Plasma-Behandlung eine schonende und sichere Alternative zur Operation. Schnell und schmerzfrei lassen sich damit Augenlider (Schlupflider) straffen, Gesichtsfalten reduzieren, Augenbrauen und Wangen liften oder auch Hautveränderungen durch Sonnenstrahlen behandeln. Die Behandlung kann an jeder Körperstelle eingesetzt werden. „Das Verfahren bietet unendliche Möglichkeiten“, schwärmt die erfahrene Kosmetikerin.

im Gesicht und am Körper an. Etwa bei vorzeitiger Faltenbildung, Dehnungsstreifen, Akne, Narben und sonnengeschädigter Haut (Sonnenflecken auf Händen und im Gesicht). Nicht zuletzt ist Green Peel® eine optimale Anti-Aging Prophylaxe. Neugierig geworden? Dann rasch einen Termin im Kosmetikstudio vereinbaren. Flexible Arbeitszeiten erlauben eine kurzfristige Terminvergabe.

»» Hilfe bei Hautproblemen Green Peel ®, die Original Kräuterschälkur, für ein schönes, gepflegtes Gesicht.

Die Original Kräuterschälkur Green Peel® wiederum wird seit 60 Jahren weltweit erfolgreich angewendet und bietet sich bei vielen Hautproblemen

fine permanent make-up

hyaluron faltenunterspritzung

laserbehandlungen tattoo-entfernung

hand- und fußpflege

medizinische massagen

Ahnstraße 25 37431 Bad Lauterberg Telefon: 05524/99 85 777 dombrowsky-schmidt@t-online.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8.30 − 18.00 Uhr, Sa. 8.30 − 13.00 Uhr

KOSMETIKINSTITUT karin dombrowsky-schmidt

 kosmetische behandlungen 

KOSMETIKINSTITUT Karin Dombrowsky-Schmidt

fachkosmetikerin visagistin & fine permanent stylistin

Öffnungszeiten: montag - freitag: 8.30 - 18.00 Uhr, samstag 8.30 - 13.00 Uhr

ahnstraße 25 · 37431 bad lauterberg · telefon 05524 9985777 · e-mail dombrowsky-schmidt@t-online.de

67


Gesundheit & Wellness

„Pflege hoch 8“ informiert über sinnliches Thema

Zuneigung, Sexualität und Zweisamkeit im Alter

» Südharz. Alljährlich sorgt der Verein „Pflege hoch acht“ dafür, interessante Themen für jedermann praktisch zugänglich zu machen. In diesem Jahr geht es um ein sehr emotionales, sinnliches Thema. Zuneigung, Zweisamkeit und Sexualität im Alter geht jeden früher oder später etwas an. Egal, ob als pflegender Angehöriger oder Betroffener, dieses zutiefst menschliche Thema wird leider oft totgeschwiegen. Jutta Kindereit und Manuela Oehler sind durch ihre Tätigkeit in Pflege und Betreuung erfahren und können aus ihrer Praxis berichten, wie man für sich oder andere mit dem Thema umgeht. Und zwar am Donnerstag, dem 2. November, im Haus Nobilis/ Tannenhof in Bad Sachsa, am Dienstag, dem 7. November, im Stadthaus der Burgholte Wohnanlagen in Osterode und am Donnerstag, dem 9. November,

Ein zartes Küsschen in der Hängematte: Zuneigung und Zweisamkeit sind auch im Alter sehr wichtig.

in der Stiemerling Seniorenresidenz in Hattorf. Beginn ist jeweils um 18.00 Uhr Das Bedürfnis nach körperlicher Nähe ist ein Urbedürfnis und hört in keinem Alter auf. Gerade für ältere Menschen ist es oft nicht leicht, diesem Bedürfnis

Ausdruck zu verleihen. Der Verlust des Partners, körperliche und geistige Erkrankungen, fehlende Privatsphäre und nicht zuletzt die gesellschaftlichen Normen sind nicht selten der Grund für den Verzicht auf Sexualität im Alter.

Warum Pop-Titan Dieter Bohlen so ein glattes Gesicht hat

Laufen und Tennis ein Wundermittel gegen Falten?

Wer träumt nicht davon, bis ins höhere Alter ein Gesicht zu haben, das so glatt ist wie ein Kinderpopo. Also frei von jeder Falte. Würde man dem Bericht in einer TV- und Klatschzeitschrift (nennen wir sie mal „Der Eine“) glauben, dann hat „Pop-Titan“ Dieter Bohlen dafür ein simples Rezept: Den Sport! Dem Bericht zu Folge läuft Bohlen täglich 15 Kilometer, spielt eine Stunde Tennis und erhält eine Stunde Physio. Zudem esse er nur Fisch. Und deswegen schaut der Dieter mit 63 aus wie 40. Also nix mit Schönheitschirurgie, Lifting, Botux, Hyaluron und dem ganzen 68

anderen Zeugs. Nun gibt es in diesem Fall zwei Möglichkeiten: Entweder hat der Chefjuror von „DSDS“ den Redakteuren der Zeitschrift einen Bären aufgebunden oder aber man hat gar nicht mit ihm gesprochen. Letzteres wäre nicht so verwunderlich. Denn das besagte Blatt berichtet ja Woche für Woche in, wie soll man es nennen, recht fantasievoller Weise über Prominente. Da sind die Grenzen zwischen Dichtung und Wahrheit schon sehr fließend. TV-Moderator Günther Jauch hat das auch erlebt. Vor einigen Jahren veröffentlichte das Blatt einen Beitrag mit der Überschrift: „Günther Jauch: So rührend spricht er über seine Mutter“. Der Moderator pflege einen liebevollen Kontakt zu der alten Dame, die in einem Altenheim unweit seiner Villa

in Potsdam lebe, wurde da fabuliert. Der Fernsehmann war hingegen „not amused“. Günther Jauch erwirkte eine Gegendarstellung, in der er mitteilte, dass er zu seiner Mutter keinen Kontakt mehr pflege und sie auch nicht in einem Altenheim unweit seiner Villa lebe. Vielmehr sei seine Frau Mutter bereits vor sechs Jahren verstorben! Als sei die schlichtweg erfundene Story nicht schon peinlich genug, meinte die Redaktion der Zeitschrift, dem ganzen noch einen drauf setzen zu müssen und kommentierte Jauchs Gegendarstellung mit dem Hinweis: „Günther Jauch hat Recht“. Und nun beginnen sie mal ganz flott mit dem Lauftraining und beobachten sie, wie lange es dauert, bis ihre Falten im Gesicht verschwinden. Der Autor, seit Jahrzehnten auch Ausdauersportler, ist für Erfahrungsberichte sehr dankbar.


Harzenswärme

mit Bestabrechnung!

Einer für Al le: Harz Energi e ecoGas! Mit unserem Harz Energie ecoGas sind Sie auf der sicheren Seite: Egal wie hoch Ihr Erdgasverbrauch ist, Sie fahren immer günstig – mit unserer Bestabrechnung. Jetzt umstellen und entspannt zurücklehnen! 05522/503-8800 www.harzenergie.de


(Anzeige)

Linner Immobilien: Lockerer und legerer Auftritt − seriöse und zuverlässige Arbeit

Immobilienmakeln geht auch ohne Schlips und Kragen

» Wulften. Der Herr im Anzug, die Dame im Kostüm, dieses Dresscode-Klischee wird ja immer noch gern mit Immobilienmaklern verbunden. Jasmin und Florian Linner möchten als Betreiber von Linner Immobilien demonstrieren, dass es auch anders geht: „Wir sind locker und leger in der Optik und im Auftreten, arbeiten aber dennoch seriös und zuverlässig, gewährleisten Qualität und Kompetenz“, erklärt Jasmin Linner (zertifizierte Immobilienmaklerin (IHK), gelernte Steuerfachgehilfin und selbstständige Buchhalterin). Ihr Mann Florian, ein Mann der Praxis, der über Erfahrung in der Sanierung von Altimmobilien verfügt, ergänzt: „Ich verzichte gern auf Schlips und Kragen, trage dafür aber immer einen Zollstock in der Tasche. Der ist in unserer Branche deutlich wichtiger als eine Krawatte.“ Das Ehepaar möchte „Aus der Region − für die Region und auch darüber hinaus“ wirken. Jasmin Linner fasst zusammen: „Wir bieten einen Rundum-Service bis hin zur Vermittlung von Finanzierungen bzw. der Ausführung von handwerklichen Arbeiten wie zum Beispiel dem Dachdecken.

Jasmin und Florian Linner besichtigen einen Dachboden. Da können Arbeitshandschuhe und schlagkräftiges Werkzeug von Nutzen sein.

Das Leistungsspektrum  Professionelle Objektaufnahme  Objektbewertung und Preisfindung  Datenrecherche  Objektmarkierung, Immobilienfotografie u.a. auch mit Luftaufnahmen, Textredaktion und Exposéerstellung  Online-Marketing im Internet auf eigener Website und in den Immobilienbörsen  Online-Marketing mit Anzeigen in Tageszeitung und in regionalen Zeitschriften  Interessentenprüfung  Kaufabwicklung und Begleitung zum Notartermin  Professionelle Übergabe der Immobilien

70

Bei Bedarf kümmern wir uns auch um die Entrümpelung und die Grünpflege. Wir sind supervernetzt mit Handwerksbetrieben und Dienstleistern und fassen auch selbst gern mit an. Ganz wichtig ist für uns zudem der Service auch nach dem Verkauf.“ Im kommenden Jahr soll ein Büro in der Mühlenstraße eingerichtet werden.

LINNER IMMOBILIEN Am Schilde 3 37199 Wulften am Harz Telefon: 05556/18 28 Mobil: 0170/27 41 006 info@linner-immobilien.de www.linner-immobilien.de


– n ö h c s r e d Einfach wun Bad mein neues

G

Moderne Heiz- und Lüftungstechnik

Individuelle m b Bäder H

Bilshäuser Str. 29 · 37199 Wulften/Harz · Telefon 05556/5066 · Telefax 05556/1711 · www.wode-unger.de


Wirtschaft (Anzeige)

Kathrin Drochelmann (Osterode-Lerbach) lädt in ihre Ausstellung ein

Advents- und Weihnachtsdeko „mal anders“ begeistert viele Kundinnen und Kunden seit mehreren Jahren mit individuellen Advents- und Weihnachtsgestecken bzw. Dekoartikeln. Sämtlich ebenso geschmackvolle wie ausgefallene Kreationen, die sie zumeist selbst fertigt, zum Teil aber auch bei „Deko mal anders“ präsentiert Kathrin Drochelmann in ihrer ausgewählten AnAdventsausstellung. bietern zukauft. » Osterode-Lerbach. „Deko mal Kathrin Drochelmann legt bei der anders“ präsentiert Kathrin Drochel- Gestaltung großen Wert auf warme mann ab dem 1. November in ihrer Naturfarbtöne. Gleiches gilt für das Adventsausstellung im Oberen Weg 5. Material, wobei sie auch interessante Die künstlerisch kreative Lerbacherin Kombinationen, etwa mit Altholz und

unterschiedlichen Metallen realisiert. Mit ihrem künstlerischen Hobby hat die Lerbacherin ganz klein angefangen. Zur dritten Ausstellung im eigenen Wohnhaus kamen dann aber schon rund 100 Interessenten. „Das war zu viel, daher habe ich in meinem Elternhaus gleich nebenan einen großen Ausstellungsraum eingerichtet.“ Die Adventsausstellung ist den gesamten November jeweils montags bis donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Ansonsten nach telefonischer Absprache.

(Anzeige)

Elke Venekamp eröffnete Nachhilfeinstitut „Elke´s LernWelt“

Individueller Einzelunterricht statt Massenabfertigung

» Osterode. „Gute Noten sind keine Zauberei“, betont Elke Venekamp, Inhaberin von „Elke’s LernWelt“, und erklärt ihr erfolgreiches Konzept: „Bei mir gibt es keine Massenabfertigung, sondern nur effektiven Einzelunterricht. Ich kümmere mich individuell um das jeweilige Kind und gestalte den Unterricht so, wie es das braucht. Die Kinder sollen Spaß am Unterricht haben und mit dem Gefühl nach Hause gehen: ‘Ich habe verstanden, was mir vermittelt worden ist’“. „Kinder lernen nicht nur aus Büchern. Sie müssen sehen und begreifen“, weiß Elke Venekamp. Sie verwendet daher unterschiedliche Methoden und Materialien, um in entspannter Atmosphäre das nötige Wissen vermitteln. Die Nachhilfelehrerin berücksichtigt auch, dass Kinder heute eine niedrige 72

Die Liebe zum Harz hat vor zwei Jahren zum Umzug von Aurich nach Osterode geführt. Zuvor hatte Elke Venekamp in Aurich fast 25 Jahre lang ein Nachhilfeinstitut geführt. Elke Venekamp erteilt individuelle Nachhilfe.

Konzentrationsspanne haben. Das Fach Englisch mit Vorbereitung auf die Abschlussprüfung in Klasse 10 bildet den Schwerpunkt in „Elke’s LernWelt“. Zudem wird Nachhilfe in allen Grundschulfächern sowie in Französisch bis Klasse 8, Biologie, Erdkunde und Geschichte erteilt. Die Eltern bezahlen je Unterrichtseinheit und müssen keine Verträge abschließen.

oten Gute Nine sind ke i! re Zaube „Elke’s LernWelt“ Marientorstraße 5 37520 Osterode am Harz Telefon: 0157/581 578 01 E-Mail: lernwelt@icloud.com Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 13.30 Uhr


(Anzeige)

BAU- UND RENOVIERUNG

FELDMANN

Robert Feldmann − der Fliesen- und Bauprofi aus Eisdorf

Beste Kundenberatung und hochwertige Arbeit

Drei Beispiele für eine kreative und bei Bedarf auch barrierefreie Badgestaltung.

» Eisdorf. Robert Feldmann, Inhaber des Fliesenleger- und Renovierungsfachbetriebs in Eisdorf, ist ein Allroundtalent, wenn es um qualifizierte Arbeiten rund ums Bauen und Renovieren geht. Seit 14 Jahren selbstständig, bietet er, unterstützt von einem starken, motivierten und erfahrenen Team, ein breites Leistungsspektrum, das vom Kleinstauftrag bis hin zum Umbau ganzer Häuser reicht. „Wir arbeiten stets zielorientiert, qualitativ hochwertig und beraten den Kunden von der Pike auf“, hebt Robert

Feldmann hervor. Einen Schwerpunkt bilden Komplettangebote für die Gestaltung von Bädern und Sanitäranlagen, sei es in Standardausführung oder exklusiv. Auch behindertengerechte Um- bzw. Ausbauten werden ausgeführt. Robert Feldmann pflegt Kooperationen mit anderen Handwerksfirmen, so dass sich der Kunde um nichts kümmern muss. Der Fliesenund Bauprofi verwendet gern auch innovative Materialien wie Keramik (Wand- und Bodenbeläge) oder Acryl. Im Rahmen des Trockenbaus werden

Wohnräume, Häuser, auch historische Altbauten, bei Bedarf komplett saniert. Zum Leistungsangebot zählen zudem die Sanierung von Balkonen und Terrassen im Komplettsystem, die Gestaltung von Eingängen und Einfahrten sowie Pflasterarbeiten.

Besonders am Abend ein Hingucker: Stilvoll ausgeleuchtete Stufen. BAU UND RENOVIERUNG

FELDMANN Fliesen- und Bauprofi Robert Feldmann (Mitte) zusammen mit seiner Frau Uta und den Mitarbeitern Waldemar Wasilewski, Janusz Lewandowski und Gregor Swider (v.l.).

Steinweg 7 37539 Bad Grund/OT Eisdorf Telefon: 05522/99 98 08 Mobil: 0171/45 80 236 www.robert-feldmann.de

73


Kundendienstbüro Katja Dörge

Super Leistung, kleiner Preis Jetzt Autoversicherung wechseln und sparen!

Holen Sie gleich Ihr Angebot ab und überzeugen Sie sich von diesen Vorteilen: • Niedrige Beiträge • Top-Schadenservice • Gute Beratung in Ihrer Nähe

Handeln Sie! Kündigungs-Stichtag ist der 30.11. Wir freuen uns auf Sie.

74

Kundendienstbüro Katja Dörge Tel. 05522 3159122 Fax 05522 3159131 katja.doerge@HUKvm.de Scheerenberger Str. 13 37520 Osterode Mo.–Fr. 9.00–12.00 Uhr Mo., Di., Do. 16.00–18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung


Kundendienstbüro Katja Dörge (Anzeige)

Tipps für den Alltag

Sonderkündigungsrecht ermöglicht Wechsel nach 30. November Coburg, im Oktober 2017 Bis zum 30. November können die meisten Autofahrer entscheiden, ob sie ihre Kfz-Versicherung kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Vergleichen lohnt sich, denn die Preisspannen zwischen den einzelnen Anbietern sind erheblich: Ein paar hundert Euro pro Jahr lassen sich so oft einsparen. Beim Preisvergleich helfen entsprechende Portale im Internet. Doch Vorsicht, nicht immer berücksichtigt ein Portal alle Anbieter. Wechselwillige sollten also in mehreren Portalen gleichzeitig recherchieren und dieses Ergebnis am besten noch einmal mit der Berechnung eines günstigen Anbieters vergleichen.

sie erst danach kommt und man eben erst später erfährt, dass die Kfz-Versicherung im kommenden Jahr teurer wird? Muss man zwangsläufig beim bisherigen Versicherer bleiben? Nein! Denn hier kommt das Sonderkündigungsrecht ins Spiel: Erst mit Erhalt der Beitragsrechnung und Kenntnis über den höheren Beitrag beginnt die einmonatige Kündigungsfrist zu laufen. Darum sollte die Rechnung sehr genau gelesen werden, falls es besteht, muss der bisherige Versicherer seinen Kunden klar und deutlich darauf hinweisen. Dem Wechsel zu einem günstigeren Kfz-Versicherer steht dann auch nach dem Stichtag nichts mehr im Weg.

Doch mit dem Preisvergleich allein ist es nicht getan: Man muss auch wissen, wie ein Wechsel vonstattengeht. In der Regel läuft, so die HUK-COBURG, ein Kfz-Versicherungsvertrag vom 1. Januar bis zum 31. Dezember eines Jahres. Wird der Vertrag nicht spätestens einen Monat vor Ablauf gekündigt, verlängert er sich automatisch um ein Jahr. Wer zum 1. Januar wechseln will, muss dies bis einschließlich 30. November tun. Entscheidend für die Wirksamkeit der Kündigung ist ein fristgerechter Eingang beim Versicherer. Kündigung nach dem Stichtag Doch gar nicht selten ist der viel beschworene Stichtag vorbei und die Rechnung der Kfz-Versicherung lag noch nicht im Briefkasten. Was ist, wenn

Der 30. November ist vorbei: Kann man seine Kfz-Versicherung trotzdem kündigen? Foto: HUK-COBURG

75


Wirtschaft (Anzeige)

Fahrschule Holze (Clausthal-Zellerfeld) jetzt in Osterode

Mit „guten Beifahrern“ den Führerschein erwerben gewagt und betreibt seit August in den Räumen der früheren Fahrschule Merbitz eine Filiale.

„Wir sind gute Beifahrer“, hebt Inhaber Marcus Holze hervor. Er pflegt einen locker-flockigen Unterrichtsstil. Schließlich sollen die Fahrschüler Fahrlehrer Marcus Holze am neuen Fahrschul-Standort in der Spaß im Unterricht Bahnhofstraße Osterode. haben und mit » Osterode. „Wir schulen auf höchs- Freude dabei sein. Die Ausbildung tem Niveau (560 m ü.NN)“, wirbt die erfolgt in allen Führerscheinklassen Fahrschule Holze in Anbetracht ihrer für Zweirad und Pkw sowie für Anbeiden Standorte in Clauthal-Zeller- hänger. Auch eine Behindertenausbilfeld. Inzwischen hat sich der altein- dung ist möglich. Für die praktische gesessene Betrieb aber auch „ins Tal“ Schulung stehen folgende Fahrzeuge

zur Verfügung: Seat Leon, VW Golf VII, Ford Focus und VW Golf VII (Automatik) sowie Kawasaki ER-6n, Honda CB 500 F und KTM Duke 125 für die Motorradausbildung. Marcus Holze hat die Fahrschule 2010 von seinem Vater übernommen. Er beschäftigt noch drei Fahrlehrer, Ehefrau Susanne unterstützt ihn in der Administration.

Fahrschule Holze Bahnhofstraße 22 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/506 36 66 info@fs-holze.de · www.fs-holze.de Di. u. Do. Anmeldung ab 17.30 Uhr, Unterricht ab 18.30 Uhr

Clausthal-Zellerfeld:

Burgstädter Straße 52 Telemannstraße 2 Telefon: 05323/98 27 970

die michelin winterpromotion: EXZELLENTE QUALITÄT ZAHLT SICH AUS Aktionszeitraum vom 15.09. bis 30.11.2017

Beim Kauf von 4 MICHELIN Winterreifen(1) erhalten Sie bis zu prämie prämie 40 € Prämie(2) € €

40

(2)

20

(2)

(1) Dieses Angebot ist gültig für MICHELIN Winterreifen inkl. MICHELIN CrossClimate (lose oder als Komplettrad) für Pkw, Off-Road- / SUV- und Llkw-Fahrzeuge ≤ 3,5 t. Ausgeschlossen sind Erstausrüstungsreifen, Oldtimer- und Rennreifen. Der Reifenkauf muss in Deutschland erfolgen. (2) Nach erfolgreicher Anmeldung zur MICHELIN Promotion online oder per Post mit einer Rechnungskopie. Wahlweise erhalten Sie eine Prämie in Form einer Geldüberweisung oder eines Shell-Tankgutscheins: für 4 MICHELIN Winterreifen(1) 16 Zoll und kleiner 20 € und 17 Zoll und größer 40 €. Die Mindestangaben auf der eingereichten Rechnungskopie müssen sein: mindestens 4 MICHELIN WinterreiKFZ-Technik LiehrHändlerfen(1), Kaufdatum, Rechnungsnummer, ausgewiesene MwSt., vollständige KFZ-TechnikLiehr Liehr Klusfeld • 37520 Osterode KFZ-Technik anschrift. Leistungen sind nicht mit zeitgleichen MICHELIN Aktionen kumulierbar.

Klusfeld• •37520 37520Osterode Osterode Tel.: 05522-82025-26 Klusfeld Detaillierte Aktionsbedingungen siehe auf praemie.michelin.de oder im Aktions- • Fax: 05522-83884 Tel.:05522-82025-26 05522-82025-26• •Fax: Fax:05522-83884 05522-83884 flyer beim teilnehmenden Reifenhandel/Autohaus. E-Mail: reifen-liehr@online.de Tel.: E-Mail:reifen-liehr@online.de reifen-liehr@online.de www.liehr.efrplus.de E-Mail: Michelin und die grafische Darstellung des Michelin Männchens sind Eigentum der Compagnie Générale des Etablissements Michelin. Michelin Reifenwerke AG www.liehr.efrplus.de www.liehr.efrplus.de & Co. KGaA, Michelinstraße 4, 76185 Karlsruhe, Deutschland, Stand 09/2017.

415027_MI_WI2017_Anzeige_151x100_DE_RZ_AMi.indd 1

76

20.09.17 10:53


(Anzeige)

Manfred Wentorf (†) begründete eine einzigartige Erfolgsgeschichte

Seit 25 Jahren SEAT Automobile in Osterode » Osterode. Manfred Wentorf (†) war ein Visionär, der immer das richtige „Händchen“ hatte, um den Automobil-Markt in Osterode attraktiv zu halten. 1991 beobachtete er eine neue, aufstrebende Fahrzeugmarke des Volkswagen-Konzerns. SEAT wurde zur am schnellsten wachsenden Fahrzeugmarke Europas. Und so entschloss sich Manfred Wentorf, für SEAT ein eigenes Autohaus in der Alten Northeimer Straße zu errichten. Im August 1992 wurde das Autohaus IBERIA Automobile mit riesigem Zuspruch eingeweiht.

»»Umzug im Jahr 2005 Seit 25 Jahren ist die Marke SEAT im Südharz sehr erfolgreich vertreten. SEAT wurde im VW-Konzern immer weiter aufgewertet, sei es im Service, Lagerhaltung und Verkauf oder auch in der technischen Entwicklung und Instandhaltung mit modernster Servicetechnik. Ein logischer Schritt war es daher, SEAT auch räumlich ein neues, modernes Umfeld zu geben, um weiterhin den bestmöglichen Service bieten zu können. 2005 bezog SEAT neue Ausstellungsräume mit aktuellster Servicetechnik im AUDI-

Klaus-Dieter Korb, von der ersten Stunde an das „SEAT-Gesicht“ in Osterode.

Betrieb, der seit 1999 gemeinschaftlich als Wentorf & Schenkhut GmbH in der Lasfelder Straße geführt wird. Einige Mitarbeiter der ersten Stunden sind auch heute noch im Betrieb Wentorf & Schenkhut beschäftigt und halten SEAT die Treue. Das „Gesicht“ der Marke indessen ist Klaus-Dieter Korb, der von der ersten Stunde an den Verkauf leitet und sich in diesem Vierteljahrhundert eine sehr treue SEAT-Fan-Gemeinde aufgebaut hat. „Wenn man bedenkt, dass viele Kunden, die sich vor 25 Jahren für den Kauf eines SEAT bei mir entschieden

haben, noch heute zu meinen treuen SEAT Kunden gehören, so macht mich das schon ein wenig stolz“, so Klaus-Dieter Korb.

»» Neuer Showroom entsteht Die SEAT-Erfolgsgeschichte im Südharz geht weiter. Auch die beiden Geschäftsführer der Wentorf & Schenkhut GmbH, Maik Schenkhut und Jürgen Falkenhain, haben erkannt, dass es notwendig ist, die erfolgreiche Marke SEAT, die wie kaum eine andere für modernes Design, technische Innovation und sportliches Ambiente steht, auch in einem entsprechenden Umfeld zu präsentieren. Aus diesem Grund entsteht ein neuer, eigenständiger und innovativer neuer Showroom nach den neuesten CI-Richtlinien der Marke SEAT in der Lasfelder Straße. Die Eröffnung wird wieder einer der Höhepunkte in der SEAT-Geschichte in Osterode sein. Wentorf & Schenkhut GmbH

In diesem Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite entsteht derzeit im Erdgeschoss ein neuer, eigenständiger und innovativer neuer SEAT-Showroom.

Lasfelder Straße 7 37520 Osterode am Harz Telefon: 0 55 22/9 50 80 K-D.Korb@wentorf-schenkhut.de www.wentorf-schenkhut.de

77


www.musikhausfunke.de

Markus Funke führt erfolgreich das größte Musikhaus im Harz

Beratung mit hoher Fachkenntnis und viel Hingabe

(Anzeige)

» Osterode. „Wir beraten unsere Kunden mit hoher Fachkenntnis und viel Hingabe und finden für jeden Kunden das für ihn passende Instrument. Unsere Arbeit ist geprägt von der Liebe zur Musik und unserer Überzeugtheit von den Produkten und Dienstleistungen, die wir anbieten.“ Mit dieser Philosophie führt Markus Funke das mit einer Verkaufsfläche von rund 100 qm größte Musikgeschäft im Harz. Und er ist damit erfolgreich. Während andernorts Musikfachgeschäfte vor allem wegen des Internethandels schließen, hat sich sein Kundenkreis und Umsatz stetig gesteigert. Seit 2012 am Königsplatz ansässig (zuvor seit 2006 Am Schilde), führt das Musikhaus Funke ein Vollsortiment rund um die Musik und hält stets ein breites Spektrum von gängigen Artikeln und Instrumenten vor. „Unabhängig davon können wir so gut wie jedes Produkt, das es auf dem Markt gibt, kurzfristig besorgen.“ Interessenten finden Gitarren jeder Art (Musikhaus Funke ist Stützpunkt-Händler für Martin-Guitars). Groß ist auch die Auswahl

Eine Wand voller Gitarren: Das Musikhaus Funke führt eine große Auswahl an Instrumenten.

an Digital-Pianos, Keyboards, Drums und Blasinstrumenten von Blockflöte bis Saxophon. Hinzu kommen umfangreiches Zubehör sowie Noten, CDs, DVDs und LPs. Neben dem Verkauf werden auch Dienstleistungen angeboten: Ein Schwerpunkt sind Reparaturen jeder Art durch das enge Netzwerk an Instrumentenbauern. Auch der Verleih

von kleinen Beschallungsanlagen für Firmen- und Privatveranstaltungen, Klaviertransporte sowie die Digitalisierung von LP, MC oder VHS auf CD sind möglich. Seit einiger Zeit ist nun auch die Ausstattung von Schulen und anderen Einrichtungen mit Beschallungsanlagen hinzu gekommen. In der hauseigenen Musikschule für Gitarren- und Bassunterricht wird Markus Funke von freiberuflichen Musiklehrern unterstützt. Zudem finden regelmäßige Workshops, u. a. für Cajon mit Matthias Philipzen, aber auch für Saxophon oder Ukulele statt. Zum Gesamtkonzept zählt Markus Funkes künstlerische Arbeit als Singer/Songwriter. Seit den 1990er-Jahren ist er viel gefragt und bundesweit „live“ als Musiker unterwegs.

Musikhaus Funke GmbH Marienvorstadt 2 37520 Osterode am Harz Telefon: 0 55 22/86 82 10 info@musikhausfunke.de www.musikhausfunke.de

Markus Funke (Mitte) mit seiner Auszubildenden Michelle Eick und Mitarbeiter Jan Rohdenburg. 78

Öffnungszeiten: Mo. − Fr. 10.00 − 18.00 Uhr, Sa. von 10.00 − 14.00 Uhr


(Anzeige)

Agentur „ZAPALOTT“ − die Profis für Marketing und Veranstaltungen

HARZlandung: Entdecken und Erleben mit allen Sinnen

» Osterode. Fühlen und Denken ist das Eine, Erleben das Andere und sicher der einprägsamste Weg, schönste Erinnerungen im Kopf zu haben. Das war Harzkind-Mitbegründerin Elke Roch allein aus ihrer langen Berufspraxis als Marketingbegleiterin und Veranstaltungsorganisatorin schon lange klar. Mit ihrer Agentur „ZAPALOTT“ bietet die gebürtige Osteroderin u.a. HARZlandungen an − kreative Tagesreisen in den Harz. Egal ob für Mitarbeiter, Geschäftsfreunde oder für einen privaten Anlass, Elke Roch erklärt das Konzept: „‘HARZlandung’ ist kein Ausflug von der Stange und kein neuer Adrenalinkick. ‘HARZlandung’ ist Freude am Entdecken und Erleben neuer Seiten, lokaler Spezialitäten, entspannter Abenteuer, besonderer Orte und Menschen – persönlich geplant und begleitet von erfahrenen Event- und Organisationsprofis und bekennenden ‘Harzkindern’“.

»»Noch mehr Frauenpower Inzwischen wurde „Zapalott“ durch mehr Frauenpower erweitert. Jessica Alsleben, die nach 15 Jahren in

„ZAPALOTT“: Geballte Frauenpower: Elke Roch (rechts) und Jessica Alsleben.

München gern in ihre Heimat zurückkehrte, plant, organisiert und setzt begeistert Projekte für die Kunden um. Elke Roch: „Organisation ist unsere Leidenschaft, und unser Ziel ist es, Kunden in der Marketingplanung, mit der Planung von Veranstaltungen

und bei Tagesreisen zu begeistern sowie frei von Ideenfindung und Organisation zu halten“. Von der Ideenentwicklung über die Organisation bis zur fröhlichen Umsetzung steht ein kreatives, aktives Orgateam mit Ortskenntnis zur Verfügung. Entspanntes Erleben steht an erster Stelle. Neben kreativen Tagesausflügen leistet die Agentur auch von der Traumhochzeit bis zur Großveranstaltung wertvolle Unterstützung bei allen Veranstaltungsformen. Stets im Vordergrund stehen die Entlastung des Auftraggebers und der Genuss der eigenen Veranstaltung, egal ob im wunderbaren Harz, auf dem eigenen Firmengelände oder in einer anderen Location.

Alle Infos auf:

www.harzlandung.de www.zapalott.de Picknick in der Harzer Natur im Rahmen einer Harzlandung. 79


Wirtschaft (Anzeige)

Aus Versicherung wird Verbesserung: Generali bietet innovative Kfz-Versicherung an

Durch die eigene Fahrweise bis zu 40 % Beitrag sparen

Das Team der Generali Subdirektion Manfred de Frutos & Kollegen: Sebastian Lorbeer, Maren Kluge, Denise Schimkowiak, Manfred de Frutos, Daniela Bergemann, Kai Thiele, Katja Müller und Bettina Fietkau (v.l.).

» Osterode/Goslar. Autofahren neu erleben und dabei zudem bis zu 40 % des Beitrages sparen. Beides bietet die Generali mit ihrer neuen innovativen Form der Kfz-Versicherung. Manfred de Frutos aus Osterode, der mit sieben Kollegen eine Generali Subdirektion in Osterode am Harz und in Goslar betreibt, erklärt das Konzept: „Autofahrer können über die Generali Mobility-App mittels GPS ihr Fahrverhalten messen lassen. Sie erhalten kontinuierlich Tipps, wie sie den Fahrstil verbessern können. Je besser sie fahren, um so geringer wird der Versicherungsbeitrag. Und dies zeitnah im Rahmen einer vierteljährlichen Beitragsberechnung. Berücksichtigt werden zum Beispiel

das Bremsverhalten, die Geschwin- ´Ein Beispiel für dieses Prinzip ist die digkeit sowie Beschleunigung und Generali Hausratversicherung. Vor Kurvenverhalten.Die neue Telema- dem Hintergrund der hohen Anzahl tik-Versicherung fügt sich bestens von Wohnungs- und Hauseinbrüchen ein in die grundsätzliche Philosophie bietet die Generali ihren Kunden ein der Generali: „Aus Versicherung wird attraktives Sicherheits- und KontrollVerbesserung“. paket an: Tür-/Fensterkontakte, Wassermelder, Schalt- und Messsteckdose »»Schutz vor Einbrechern und Alarmsirene. Mit seinem Beitrag für die Hausratsversicherung sichert Manfred de Frutos führt aus: „Unser der Kunde somit zugleich seine WohAnsatz ist es nicht, einen Kunden bei nung ab und erhält von der Generali uns zu versichern und dann darauf zu im Ernstfall den notwendigen Service. warten, dass wir ihn irgendwann im Leistungsfall wiedersehen. Wir möchGenerali Subdirektion ten vielmehr Schadensfälle möglichst Manfred de Frutos & Kollegen verhindern, den Kunden auch nach Rollberg 3 dem Abschluss eines Versicherungs37520 Osterode am Harz vertrages betreuen und ihm zusätzliTelefon: 05522/50 60 336 che interessante Vorteile bieten.“ Öffnungszeiten: Mo. − Fr. 10.00 −

Das Versicherungsspektrum der Generali

Kundenservice der Schwerpunkt

Die Generali bietet insgesamt ein breites Spektrum von Versicherungen sowie Finanzierungen und Geldanlagen an. Dabei arbeitet das Unternehmen mit Kooperationspartnern zusammen: Advocard (Rechtsschutz), Central (Krankenvollversicherung, Zahnzusatz- und staatl. geförderte 80

Pflegeversicherung), Badenia (Bausparen und Immobilienfinanzierung). „Schwerpunkt ist unser Kundenservice, den wir über alle digitalen Medien sowie durch unser achtköpfiges Team sicherstellen“, hebt Manfred de Frutos hervor.

14.00 Uhr, Di. u. Do. 16.00 − 18.00 Uhr

Marktstraße 32 38640 Goslar Telefon: 05321/38 91 490 Öffnungszeiten: Di. − Fr. 10.00 − 14.00 Uhr und Do. 16.00 − 18.00 Uhr manfred.defrutos@service.generali.de www.generali.de/manfred.defrutos www.facebook.com/Generali.Subdirektion.deFrutos


Heinrich Dittmar GmbH & Co. KG 37520 Osterode « Gipsmühlenweg T [0 55 22] 50 01-0 « F 50 01-18

Stahl & NE-Metalle

Ihre Ansprechpartner 22] 50 5001-48 Stefan Ebbecke Grabau TT[0 [0 55 22] 01-40 Rainer 22] 50 5001-46 Andreas Schöbel TT[0 [0 55 22] 01-48 Stefan Grabau

Werkzeugmaschinen Werkzeugmaschinen

dittmar-stahl.de

Arbeitsschutz/PSA Arbeitsschutz

T[0 55 22] 5001-53 Valentin Renner

dittmar-stahl.de

Stahlanarbeitung Stahlanarbeitung Werkzeuge Befestigungstechnik Schrauben & Befestigungstechnik Bauelemente Bauelemente Betriebseinrichtungen

Öffnet Türen und Herzen: Unser Service für OriginalHörmann Produkte « Beratung und Aufmaß bei Ihnen vor Ort « umfangreiche Musterausstellung « Montage von Türen, Toren und Antrieben « auf Wunsch Wartungsverträge


Wirtschaft (Anzeige)

Nicht nur für Pkw-Halter eine gute Adresse

„Rundum-Sorglos-Paket“ nach einem Wildschaden

Ihr Team im Smart Repair Center: Jens Trautmann, Florian Reich und Timo Perenz ( Auto Wellness) v.l.

» Osterode. Die Gefahr lauert in diesen Monaten an vielen Stellen im Straßennetz, sei es im Harz oder auch im Harzvorland. Plötzlich steht ein Reh mitten auf der Straße oder ein Wildschwein rennt über die Fahrbahn. Oft ist es zum Bremsen zu spät. Die Folge: Im mindesten

Fall ein erheblicher Sachschaden am Pkw. In seinem Smart Repair Center kümmert sich Maler- und Lackierermeister Jens Trautmann nicht nur um eine fachgerechte Instandsetzung des zerbeulten Fahrzeugs, sondern regelt für die betroffenen Kunden auch die komplexen Formalitäten mit der

jeweiligen Versicherung. Nur drei Monate nach der Eröffnung im Mai stellte Jens Trautmann auf Grund der sehr guten Auftragslage mit Florian Reich aus Harriehausen schon den ersten Mitarbeiter ein. Auch er ist gelernter Fahrzeuglackierer. Inzwischen nutzen nicht mehr nur Pkw-Halter das Leistungsangebot im Smart Repair Center. Es werden zunehmend auch Wohnwagen, Wohnmobile, Lkw, Boote und nicht zuletzt hochwertige Sportwagen aufgearbeitet bzw. repariert. Eine große Nachfrage registriert Jens Trautmann zudem ganz aktuell bei Oldtimer-Besitzern.

Smart Repair Center Augustental 5 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/95 89 666 Mobil: 0157/35357132

„Auto Wellness“ rät: Auto auch im Winter pflegen − Neue Angebote

(Anzeige)

„Nano“ für den Lack − Ozon gegen Gerüche

Fahrzeuge auch im Winter vom Profi pflegen zu lassen. „Gerade in der kalten und nassen Jahreszeit werden die Fahrzeuge außen wie innen sehr beansprucht.“ Daher sein Aufruf: „Melden Sie sich bei uns auch im Winter. Wir pflegen Ihr Auto perfekt, egal ob es schneit oder Minusgrade herrschen. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Auto.“

Timo Perenz, der Pflegeprofi von „Auto-Wellness“.

» Osterode. Die im „Smart Repair Center Trautmann in der Leege ansässige „Auto Wellness“ wartet mit zwei neuen Pflegeangeboten auf: Zum einen die Ozonbehandlung. „Sie dient dazu unangenehme Gerüche zu neutralisieren wie sie zum Beispiel durch Nikotin oder durch mitgeführte Tiere 82

entstehen können“, erklärt Inhaber Timo Perenz. Für eine effektive Pflege des Fahrzeuglacks wiederum empfiehlt Timo Perenz die Nano-Versiegelung. „Ganz gleich, ob eine Innenoder Außenpflege des Autos; Wir sind die richtige Wahl.“ Timo Perenz rät den Autohaltern dringend dazu, ihre

Auto-Wellness Timo Perenz Augustental 5 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/84 90 086 Mobil: 0176/31 56 42 26


Wirtschaft

Mit einer Hausratversicherung das eigene Vermögen schützen

Elementare Versicherung für Mieter und Eigentümer

» Osterode. Auch in der Region Osterode gab es vor allem in den Sommermonaten zahlreiche Haus- und Wohnungseinbrüche. wurden dabei in der Regel Bargeld und/oder Schmuck gestohlen. Glück im Unglück haben in solchen Fällen jene Betroffenen, die über eine Hausratsversicherung verfügen, am besten über eine von der VGH-Versicherung. „Bei Wohnungseinbrüchen erstatten wir natürlich die entstandenen Schäden, etwa durch den Diebstahl von Bargeld, Schmuck oder auch elektronischen Geräten. Zudem auch Schäden durch Verwüstungen der Wohnung“, erklärt Ingo Marzadek von der mit Rainer Semm geführten VGH-Vertretung in der Johannistorstraße. Ein anderes Beispiel: Im Haus ist ein Wasserrohr geplatzt. Das auslaufende

Wasser beschädigt Möbel und technische Geräte. Auch in diesem Fall springt die Hausratversicherung ein. Defekte an Waschmaschinen können ebenfalls rasch und unversehens erhebliche Wasserschäden verursachen.

»»Individuelle Zusatzbausteine

Unabhängig von diesen Fällen rät Ingo Marzadek grundsätzlich: „Schützen Sie, was Ihnen lieb und teuer ist, ob als Mieter oder Eigentümer.“ Allerdings unterschätzen seiner Erfahrung nach viele Menschen den Wert ihres Hausrates. Tatsächlich aber macht das Hab und Gut in der Regel einen beträchtlichen Teil des Vermögens aus. „Zerstört zum Beispiel ein Wohnungsbrand das gesamte Inventar, müssen die Geschädigten das ersetzen. Und das kann

die finanziellen Möglichkeiten rasch übersteigen.“ Die Hausratversicherung schützt im Ernstfall vor hohen Kosten, denn auch kleine Schäden können schnell sehr teuer werden. Mit individuellen Zusatzbausteinen wie einem Spezial- oder Sicherheitspaket lässt sich der Schutzumfang über eine Hausratversicherung noch erweitern (Leistungen bei Starkregenschutz, Blitzüberspannung, ständige Außenversicherung für Sportausrüstungen u.a.).

ist, wenn Ihr Hausrat gegen Risiken abgesichert ist VGH Vertretung Ingo Marzadek / Rainer Semm Johannistorstr. 1 37520 Osterode am Harz Tel. 05522 920799 Fax 05522 919586 marzadek@vgh.de rainer.semm@vgh.de

83


Wirtschaft (Anzeige)

AUTOHAUS

GmbH

Qashqai und X-Trail im Autohaus Triebel Probe fahren

Nissan wertete Top-Modelle mit Facelift auf

» Osterode. Der japanische Automobilhersteller Nissan hat seine beiden Top-Modelle Qashqai und X-Trail zum Modelljahr 2018 mit einem Facelift verbessert, mit weiteren modernen Sicherheits-Features versehen und vor allem auch optisch erneut aufgewertet.

Mitte September stellte das Autohaus Triebel die neuen Modelle der interessierten Kundschaft vor. „Die Veranstaltung war rundum ein schöner Erfolg“, resümiert Geschäftsstellenleiter André Steffen. Er bietet an: „Unsere Vorführwagen stehen für eine Probefahrt zur Ver f üg u ng. Testen Sie den Qashqai oder X-Trail, zum Beispiel beim Winterreifen-Wechsel oder bei einem Wintercheck.“

Beide Top-Mopräsen-

Nissans Top-Modelle Qashqai und X-Trail stehen im Autohaus delle Triebel bereit.

tieren sich nach dem Facelifting mit einem frischen neuen Design, u.a. mit breiterem Kühlergrill, neu gestalteten Stoßfängern, veränderten Tagfahrlichtern sowie nun adaptiven Voll-LED-Scheinwerfern. Zum umfangreichen Sicherheitspaket zählen beispielsweise Notbrems- und Einparkassistent, Verkehrszeichenerkennung, Müdigkeits- und Spurhaltewarner und die noch einmal verbesserte 360-Grad-Kamera.

Autohaus Triebel Alte Northeimer Straße 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/505413 www.autohaus-triebel.de

„Simona`s Schokolädchen“ eröffnete am Kornmarkt in Osterode

(Anzeige)

Hochwertige Schokoladen und erlesenes Marzipan erlesenen Schokoladen (Hachez, Hussel u.a.) in vielen Geschmacksrichtungen. Hinzu kommen Trüffel, die in einem speziell temperierten Schrank ihre Qualität behalten, sowie Marzipan des renommierten deutschen Herstellers Niederegger aus Lübeck. Von Niederegger wird es auch ein Kaffeeangebot geben. Das Warensortiment ist natürlich auch auf die We i h n a c ht s zeit ausgerichtet. Gern stellt Simona Duus zum Fest oder anderen Anlässen geschmackvolle Präsentkorbe individuell Simona Duus offeriert in ihrem Schokolädchen hochwertige auf KundenSchokoladen und viele andere Naschereien. wunsch zu-

» Osterode. Im Herzen der Stadt gibt es eine neue Adresse für „Naschkatzen“ und Liebhaber hochwertiger Schokoladen. Nach einem vorausgegangenen kurzen Leerstand eröffnete Simona Duus im Oktober am Kornmarkt 24 „Simona`s Schokolädchen“. Simona Duus präsentiert eine Auswahl an

84

sammen. „Ich werde einen Fragebogen für die Kunden auslegen, um zu erfahren, welche konkreten Produktwünsche sie haben, um darauf nach und nach mein Sortiment abstimmen zu können“, sagte Simona Duus. Im kommenden Jahr wird sie zwei Tische vor dem Laden aufstellen und Kunden die Gelegenheit zu einer kleinen Kaffeepause bieten.

Inh. Simona Duus Kornmarkt 24 37520 Osterode am Harz Telefon: 0160/15 40 453 Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. u. Fr. 9.00 − 12.30 Uhr u. 14.30 − 18.00 Uhr, Mi. u. Sa. 9.00 − 12.30 Uhr


Wirtschaft (Anzeige)

Osteroder O₂ Quality Partner haben stets die passende Mobilfunk-Lösung

Exklusiv im KM: Top-Angebot zum unschlagbaren Preis

» Osterode. Die O2 Quality Partner im Kaufland und am Kornmarkt bieten ihren Kundinnen und Kunden aktuell ein ganz spezielles Angebot:  Alle Netze frei telefonieren  SMS in alle Netze frei  3 GB Internet Datenvolumen  + Einen Gutscheinbutton für ein Gratis Schutzglas+Handybumper!!  EXCLUSIV im Kornmagazin!!! Das ganze zu einem unschlagbaren Preis!!! Wir haben für jeden die passende Mobilfunk Lösung. Egal ob ein neues Smartphone, Internet für Zuhause, Handy für Senioren, Handyversicherung und selbstverständlich auch Handy-Reparaturen. Eugen Epp, O2 Quality Partner im Kaufland, und Maik Zwickert, O2 Quality Partner am Kornmarkt, danken ihren treuen Kunden und stellen jeden Tag fest, wie wichtig ein kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner vor Ort ist. Eugen Epp und Maik Zwickert wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Passt zusammen. Samsung 3 GB Allnet Flat Galaxy A5 (2017)

zusammen mit

mit LTE

deutschen Netze Min./SMS in alle

A5 (20 Samsung Galaxy

17)

19, pro Monat

99 €*

nStauis pre

n ur bot ist ser e g n A D as e die Vorlag gegen ite gültig! Se * Gilt bei Abschluss des Tarifs Blau Allnet L mit Samsung Galaxy A5 (2017): mtl. Kosten 29,99 € (Aktionspreis 19,99 €/Monat: Kunden erhalten eine mtl. Gutschrift von 10 € auf der Rechnung) zzgl. 1 € einmalige Kosten für das Smartphone, Anschlusspreis 29,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Blau Allnet L: Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, sowie 3 GB Datenvolumen pro Abrechnungszeitraum für mobiles Surfen mit LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download (Durchschnitt 13,0 Mbit/s) und bis zu 11,2 Mbit/s im Upload (Durchschnitt 8,6 Mbit/s) für paketvermittelte Datennutzung im dt. Mobilfunknetz sind enthalten. Nach Ausschöpfen des Highspeed-Datenvolumens max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar. Die Leistungen/Konditionen des Tarifs (Sprachverbindungen, SMS, Datennutzung) können auch im EU-Ausland genutzt werden. Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU-Fair-Use-Policy erhoben. Infos hierzu siehe Preisliste. Vertragspartner: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 23–25, 80992 München. Stand 08/17.

Eugen und Natalia Epp.

O₂ Premium Partner Osterode im Kaufland Herzberger Landstraße 8 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/31 91 670 Fax: 05522/31 19 71 E-Mail: info@o2-oha.de

85


Gastlichkeit/Kulinarisches (Anzeige)

Damit begeistert das „Café Petermann“ immer mehr Gäste:

Tortenstücke XXL und ehrliche deutsche Küche » Bad Lauterberg. Tortenstücke im Format XXL und eine ehrliche deutsche Küche ohne Produkte „aus der Tüte“ bzw. Geschmacksverstärker: Damit begeistern Marcel und Katrin

Moonen, die Betreiber des „Café Petermann“, immer mehr Gäste. Katrin Moonen, eine gelernte Hotelfachfrau und begeisterte Konditorin, backt alle Torten und Kuchen selbst. In der Auslage locken stets acht oder neun Torten. Absolute Renner sind die Stachelbeer-Baiser-Torte und der Käsekuchen.

Katrin Moonen probiert immer mal wieder neue Kreationen mit Zutaten wie Sesam, Buchweizen, Flohsamen, Physalis, Joghurt und Weintrauben. Marcel Marcel und Kartin Moonen betreiben seit vier Jahren mit Moonen, ausgebildeErfolg das „Café Petermann“. ter Koch mit langer

Berufserfahrung, verwendet für seine Speisenauswahl frische Produkte und setzt z. B. auch Saucen selber an. Monatlich gibt es wechselnde Angebote, darunter unter anderem Flammkuchen oder Rinderragout vom „Harzer Rotes Höhenvieh“. Im „Café Petermann“ sind Feiern jeder Art mit bis zu 30 Gästen möglich. Frühstück wird ab 10 Personen auf Vorbestellung serviert. Im Sommer bieten die 30 Plätze auf der Terrasse einen schönen Blick auf den gegenüberliegenden Hausberg.

Petermann Café und Restaurant Kirchberg 19 37431 Bad Lauterberg Telefon: 05524/99 90 225 E-Mail: marcel-moonen@t-online.de www.cafe-petermann.de

„Wald-Stübchen“ in Osterode-Lerbach eröffnete Anfang Oktober

Professionelle, liebevolle „Harzer Küche mit Pfiff“

» Osterode-Lerbach. „Harzer Küche mit Pfiff“ soll die ehemalige Schwimmbadgaststätte wieder zum Leben erwecken. Rüdiger Schulz aus Wachenhausen, Geschäftsführer im neu gestalteten „Wald-Stübchen“, hebt hervor: „Wir kochen mit Professionalität

und Liebe. Eine lieblose Zubereitung von Speisen aus Büchsen und Tüten hat mit unserem Verständnis von professionellem Kochen nichts zu tun. Wir verarbeiten keine Fertiggerichte und Lebensmittel mit Zusatzstoffen. Soßen werden individuell und professionell zubereitet und sorgsam abgeschmeckt. Auf der regional ausgerichteten Speisenkarte finden sich Klassiker wie die Rinderroulade nach Hausfrauenart, aber auch Wildgerichte, z.B. der Sous-vide gegarte Harzer Mutzbraten von der Wildsau. Sehr saftig und lecker sind die Cherry-Valley-EnGeschmackvoll in der Raumgestaltung und einer stilvollen Eindeckung der Tische präsentiert sich das „Wald-Stübchen.“ ten, ein Bio-Geflügel,

86

das auf Bauernhöfen in North Lincolnshire artgerecht gezüchtet wird. Am 11. November beginnt die Gänsesaison (ganze Gans auf Vorbestellung). Auch ein Langschläfer-Frühstück ist auf Vorbestellung möglich. Das „Wald-Stübchen“ bietet rund 80 Plätze in zwei Gasträumen. Dazu im Sommer 90 Plätze auf der Terrasse. Gern werden Feiern mit bis zu 400 Gästen (im Festzelt) ausgerichtet.

„Wald-Stübchen“ Mühlwiese 6 37520 Osterode am Harz-Lerbach Telefon: 0172 7416628 www.wald-stuebchen.de www.facebook.com/waldstuebchen/ Öffnungszeiten: 12.00 − 21.00 Uhr (durchgehend warme Küche), Di. und Mi. Ruhetag


Gastlichkeit/Kulinarisches (Anzeige)

Konstant gute geschäftliche Entwicklung im Restaurant „Ratswaage“

Gastraum in Eigenarbeit gestalterisch optimiert noch wohler fühlen, hat das Pächter-Paar im vorderen Teil in Eigenarbeit gestalterische Optimierungen vorgenommen.

Traditionell am 11. November beginnt die nunmehr 8. Gänsesaison in der „Ratswaage“. Die Gäste haben wieder Anja Bergter und Marco Zerfel freuen sich über die gute Ent- die Wahl zwischen wicklung des Restaurants „Ratswaage“. Brust, Keule oder ganzer Gans, diese » Osterode. Anja Bergter und Marco allerdings nur auf Vorbestellung. Für Zerfel, inzwischen seit fast acht Jah- gesellige bzw. feierliche Anlässe in der ren die Pächter der historischen Advents- und Weihnachtszeit, kom„Ratswaage“, freuen sich über eine biniert mit Spiel und Spaß auf der konstant gute Geschäftsentwicklung. Bowling- oder Kegelbahn, sind noch Damit sich die Gäste im Restaurant Reservierungen möglich.

EINDRUCK ? »Wenn Sie jetzt den Eindruck gewonnen haben, Maul wäre eine Leistungsdruckerei, haben Sie recht.«

Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag werden weihnachtliche Menüs angeboten. „Am Silvesterabend bieten wir unseren Gästen eine ausgewählte a la carte Speisekarte an“, so Anja Bertger. Sehr begehrt ist auch der Mittagstisch für 6,50 Euro von Dienstag bis Freitag. Viele Stammgäste genießen den inzwischen täglich. Freitags gibt es immer ein Fischgericht. Ansonsten ergänzen wechselnde Angebote die Speisekarte.

„Ratswaage“ Restaurant – Bowling − Kegeln

Waagestraße 8 37520 Osterode am Harz Telefon: 05522/71105 info@ratswaage-osterode.de www.ratswaage-osterode.de

Maul-Druck GmbH & Co. KG Senefelderstraße 20 38124 Braunschweig Telefon 0531 2612813 www.mauldruck.de

Ihr Ansprechpartner für die HarzRegion:

Volkmar Rudolph Zechenstraße 63 · 37431 Bad Lauterberg Mobil 0157 58283528 · v.rudolph@mauldruck.de

87


ohne Sehvermögen

er

5

Roman von Emile Zola

Börsenaufgeld

Leuchte aus Wachs

3

Hitzeschub der Sonne

Zeichen der Herrschaft

4 heftiger Windstoß

größtes Tasteninstrument

Geistesblitz, Idee

O D L

dreiatomiger Sauerstoff

Fußballclub in Bochum

Silbermünze

Gebären bei SäugeFahrtieren

deutsche Münze

Mundtuchfessel

Kfz-Z. Frankenthal

großer See in Sibirien (...see)

Obst

5

8

kleines Motorrad (Kw.)

2

3

Zeichen der Herrschaft

4 heftiger Windstoß

größtes Tasteninstrument

5

6

Idee

1

arabisch: Sohn

nord. Herrin des Meeres

4Geistesblitz,

7

nach Art von (franz.) Fremdwortteil: zu, 3 nach

Hitzeschub Ruderder Sonne lager

Kosename für Mutter Tonsilbe

englisch: frei

gastkabine im Zug

2

wegen, weil

ehem. ital. Währung (Mz.)

ein Adverb

pflanze

ehem. (latein.)

11

devot, unterwürfig

Spitzname Eisenhowers

Segelmanöver

mallorq. Lederzentrum

frei, locker DEIKE-PRESS-1418-28

7 Sonder8Hühnervergütung

9

Auflösung

10

B L I M A F D U B N A A G I K K A E L R O Z O D E N S L I A M

E R G O

U N I S O N O

I D A

R Z WE I E K N F R U E C F L A O T A

M D A M K A N A R R R V E D F A

I V E I R N V F A K L I L L O L R

M E H R

A B T E I L

O Z R U R I G E L P E V A L L I G WE R F E E N A D L E A N

F R K E L E I B N O S E I G A N N I K E E N

LICHTERGLANZ

KLOSTERMARKT

11

12

produkt

Kanton der Schweiz

Lachsforelle

Einsendungen zum 30. Dezember 2017 an Medienbüro Uwe Lowin, Am Bergwäldchen 25b, 37520 Osterode am Harz, E-Mail: info@kornmagazin-harz.de Pistole (Gaunersprache)

10 bis

griechischer Hirtengott englisch: falls

6

ungeGeburtsdeutsche hobelter stätte Vorsilbe Mensch von Zeus Wiesenalso

alter Name von Thailand

Hühnerprodukt Lachsforelle

9

Wortteil: tausend einstimmig altrömi(alle) sche

Sondervergütung

Stacheltier

Fastnacht

12

LIC frei, locker

Kanton der Schweiz

10 Pistole (Gaunersprache)

spanischer Artikel

1

B M

A

www.kornmagazin-harz.de

Tonsilbe

Aas

Leuchte aus Wachs

Auf

arabisch: Sohn Kosename für Mutter

-

englisch: frei

7

Obst

Unterwassergefährt

Transportgut, Fracht

Fahrgastkabine im Zug

ein Adverb

Harz

Mundtuchfessel

Kfz-Z. Frankenthal großer See in Sibirien (...see)

Osterode am

ehem. deutsche Münze

11

ital. Geheimgesellschaft

mallorq. Lederzentrum

ungeGeburtsdeutsche hobelter stätte Vorsilbe Mensch von Zeus

einstimmig (alle)

Transportgut, Fracht

Gewinne Ausgabe 03r der /2017:

Marco Sukup ,

Gewinnen Sie 1 x 50 Euro in bar vom Kornmagazin

m-

d

November | Dezember | Januar

Auflösung Rätsel Ausgabe 03/17

-

rätseln & gewinnen im

Stacheltier

Fastnacht

88

9

6 Fußball-

griechischer Hirtengott

englisch: falls Spitz-


Termine

November | Dezember | Januar

Planen Sie eine öffentliche Veranstaltung oder Aktion? Dann gehört Ihr Termin in das „Kornmagazin“! Telefon 05522/3159462, E-Mail: info@kornmagazin-harz.de

Jeden Samstag:

, 11 Uhr bis 12 Uhr Osterode e rch tki ark St. Aegidien-M g Osterode: Kirchturmführun

BIS 28. JANUAR

05. // SONNTAG

Goslar, MönchehausMuseum: Ausstellung Isa Genzken (Trägerin des Kaiserringes der Stadt Goslar 2017)

18.00 Uhr Herzberg, EMA-Gymnasium: Jubiläumskonzert „das Xperiment“

NOVEMBER 02. // DONNERSTAG 18.00 Uhr Steina, Haus Nobilis/Tannenhof: Vortrag „Zuneigung, Zweisamkeit und Sexualität im Alter“

07. // DIENSTAG 18.00 Uhr Osterode, Stadthaus Burgholte Wohnanlagen: Vortrag „Zuneigung, Zweisamkeit und Sexualität im Alter“

04. // FREITAG 19.00 Uhr Bad Gandersheim, Heckenbeck: Weltbühne: „Die Buschtrommel“ („Dumps ist Trump(f)“) −  Humoristisch-musikalisches Programm

08. // MITTWOCH 20.00 Uhr Duderstadt, Eichsfeldhalle: „Die Wunderübung“ (Komödie mit Michaela May, Michael Roll und Ingo Naujoks

»Ich bleib daheim.« Glückliche Menschen findet man zu Hause.

Liebevolle & individuelle Pflege im Landkreis OHA

%

05522-506388

89


Termine

November | Dezember | Januar

09. // DONNERSTAG

18. // SAMSTAG

18.00 Uhr Hattorf, Stiemerling Seniorenresidenz: Vortrag „Zuneigung, Zweisamkeit und Sexualität im Alter“

20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: Irish Folk Nacht mit „Mr. Irish Bastard“ und den „More Maids“

20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „1984“ (Schauspiel im Abo-Programm) 19.00 Uhr Bad Gandersheim, Heckenbeck, Weltbühne: „Herzen in Terzen“: Nur Engel singen schöner (Musik-Comedy)

20.00 Uhr Clausthal-Zellerfeld, Glück-Auf-Saal (An der Marktkirche): Kabarett „Die Arche“ (Heinz-Ehrhardt-Abend) 20.00 Uhr Seesen, Schulzentrum: Django Asül („Die letzte Patrone“) 20.00 Uhr Göttingen, Junges Theater: Urfaust von Goethe

19. // SONNTAG 11. // SAMSTAG 20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: AIDA (Zwischen Pop und Oper)

19.00 Uhr Bad Gandersheim, Heckenbeck, Weltbühne: Charlie Chaplin: Der Zirkus (Stummfilm, live am Klavier begleitet von Wolfgang Zettl)

20.00 Uhr Goslar, Kultur Kraftwerk: Michael Elsener „Mediengeil“: (Kabarett)

21. // DIENSTAG

20.00 Uhr Bad Harzburg, Bündheimer Schloss: Stefan Bauer („Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben“) − Kabarett

20.00 Uhr Einbeck, Wilhelm-Bendow-Theater: Dietmar Wischmeyer („Vorspeise zum jüngsten Gericht“)

12. // SONNTAG

24. // FREITAG

20.00 Uhr Göttingen, Stadthalle: Chippendales (Best Night Ever)

20.00 Uhr Bad Harzburg, Bündheimer Schloss: Thomas Nicolai (URST) − Comedy

15. // MITTWOCH 20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „Große Meister zu vier Händen“ (Klavierduo Xin Wang & Florian Koltun) 20.00 Uhr Duderstadt, Bürgersaal im Rathaus: Männer-Kabarett für Frauen mit Pegter Vollmer

16. // DONNERSTAG 20.00 Uhr Duderstadt, Bürgersaal im Rathaus: Männer-Kabarett für Frauen mit Pegter Vollmer

90

20.00 Uhr Northeim, Stadthalle: Hannes Wader − Macht`s gut“

Unser Service steht Ihnen täglich von 12.00 bis 14.30 Uhr und 17.30 bis 23.00 Uhr zur Verfügung Montags haben wir Ruhetag Inhaber: Nikos Evagelopulos Bahnhofstraße 1 37520 Osterode am Harz

Tel. 0 55 22 / 43 52

26. // SONNTAG 18.00 Uhr Herzberg, Nicolaikirche: Konzert zum Ewigkeitssonntag (Johann Sebastian Bach, Messe g-Moll BWV 235) mit Herzberger Kammerchor, Barockorchester Camerata Allegra und Solisten.

27. NOVEMBER BIS 29. DEZEMBER 11.00 − 20.00 Uhr Northeim, Münsterplatz: Northeimer MünsterWeihnacht

25. // SAMSTAG

29. NOVEMBER BIS 23. DEZEMBER

19.00 Uhr Bad Lauterberg, Kurhaus: Martin Hirte (Die große Ave Maria Tour 2017)

11.00 Uhr − 20.00 Uhr Osterode, Kornmarkt: Weihnachtsmarkt (am 23.12. bis 14.00 Uhr)

19.30 Uhr Göttingen, Stadthalle: Tim Bendzko (Mein Wohnzimmer ist dein Wohnzimmer)

29. NOVEMBER BIS 22. DEZEMBER

20.00 Uhr Göttingen, Junges Theater: „Ziemlich beste Freunde“

Galerie auf Zeit (LICHTERZAUBER) 11.00 − 18.00 Uhr Osterode, Johannistorstraße 8


Termine

November | Dezember | Januar

29. NOVEMBER BIS 30. DEZEMBER Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald in Goslar

DEZEMBER 01. // FREITAG 18.00 Uhr Wieda, Ev. Kirche: „Jazzy Christmas“ mit dem „Ensemble Phantastique“.

20.00 Uhr Göttingen, Stadthalle: Markus Krebs − „Permanent Panne“(Comedy)

06. // MITTWOCH 20.00 Uhr Bad Harzburg, Bündheimer Schloss: DESiMOs Spezial-Club 21.0 (Nikolaus-Mixed-Show mit Überraschungsgästen)

05. // DIENSTAG 20.00 Uhr Göttingen, Lokhalle: Mark Forster (Tape Tour 2017)

20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: Maybebob (Xmas-Special) 20.00 Uhr Seesen, Schulzentrum: „Alfons“ („Das Geheimnis meiner Schönheit“) 20.00 Uhr Goslar, Kultur Kraftwerk: Gogol & Mäx − Concerto Humorosco (meisterliche Komik) 20.00 Uhr Göttingen, Junges Theater: Premiere von „Er ist wieder da“

02. // SAMSTAG 11.00 bis 17.00 Uhr Osterode, Harz-Weser-Werkstätten: Weihnachtsmarkt 16.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „Ritter Rost feiert Weihnachten“ (Musical für die ganze Familie) 18.00 Uhr Walkenried, Kloster: Parforcehorn-Ensemble „Les Amazones“ 19.00 Uhr, Osterode, St. Aegidien-Kirche: „Russische Weihnacht“ mit den Zarewitsch Don Kosaken 19.00 Uhr Herzberg, Christuskirche: „Jazzy Christmas“ mit dem „Ensemble Phantastique“. 20.00 Uhr Duderstadt, Eichsfeldhalle: Irish Christmas (Irische Weihnachtsshow)

Frühschwimmen

ab 7 Uhr

Täglich geöffnet

von 9 bis 22 Uhr

Erlebnisbad 5000 m²

Besuchen Sie uns: www.facebook.com/ SalztalParadies

Sport-Schwimmbecken, Kinderbecken, Wildwasserkanal, Außenbecken, 95 m Reifenrutsche, Wellenbecken, Riesenwhirlpools, Wasserlaufbälle

Saunalandschaft Bio-Sauna, Finn-Lichtsauna, Kräutersauna, Finn-Entspannungssauna, Finnische Trockensauna mit Whirlpool, Eisbrunnen, Badegrotte und Tauchbecken

Eislaufhalle Eisdisco, Eisstockschießen, Eishockey

Fitnesskurse Aqua-Fitness, Bauch-Beine-Po

Kosmetik und Massagen Kosmetische Behandlungen, Wellness-Fußpflege, Maniküre, Rücken-, Teilkörper- und Ganzkörpermassagen Talstraße 28 · 37441 Bad Sachsa · Telefon 05523 950 902

www.salztal-paradies.de

91


Termine

November | Dezember | Januar

10. // SONNTAG 14.30 – 16..30 Uhr, Herzberg, Englischer Hof: Jahresabschlusskonzert Musikverein Tambour-Corps Herzberg e.V. 15.00 Uhr Hohegeiß, Ev. Kirche „Zum Himmelspforte“: „Jazzy Christmas“ mit dem „Ensemble Phantastique“ 18.00 Uhr Herzberg, Nicolaikirche: Weihnachtskonzert (Werke von J. S. Bach und H. Purcell)

07. // DONNERSTAG

19.30 Uhr Clausthal-.Zellerfeld, Reha-Zentrum Oberharz: Jazzy Christmas“ mit dem „Ensemble Phantastique“.

20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: Bernd Stelter: Gedanken über die Ehe (Comedy)

20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „Männerparadies“ (Komödie im Abo-Programm)

08. // FREITAG

12. // DIENSTAG

19.00 Uhr Bad Lauterberg-Barbis, St. Petri-Kirche: Jazzy Christmas“ mit dem „Ensemble Phantastique“.

18.30 Uhr Bad Sachsa, Kursaal: Weihnachtskonzert der Päda-Bigband

09. // SAMSTAG 15.00 Uhr: Osterode, Kreuzkirche: „Jazzy Christmas“ mit dem „Ensemble Phantastique“.

92

13. // MITTWOCH 20.00 Uhr Osterode, Stadthalle „Nussknacker“ (Klassisch Russisches Ballett Moskau und Schülerinnen des Ballstudios Britta Lowin)

20.o00 Uhr Einbeck, Wilhelm-Bendow-Theater: Musical „Hairspray“

14. // DONNERSTAG 20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

15. // FREITAG 15.00 − 17.00 Uhr, Osterode, Stadthalle: Vorweihnachtliche Feier für einsame und ältere Menschen. Anmeldungen bis 08.12.2017 im Bürgerbüro der Stadt Osterode am Harz.

16. // SAMSTAG 20.00 Uhr Bad Harzburg, Bündheimer Schloss: Wolfgang Trepper (Lesung: „Trepper ganz leise“)

25. // MONTAG 20.45 Uhr Bad Sachsa, Hotel „Romantischer Winkel: „Jazzy Christmas“ mit dem „Ensemble Phantastique“.


Termine

November | Dezember | Januar

29. // FREITAG 20.30 Uhr Bad Sachsa, „Funnys“: Konzert (Lieder zwischen den Jahren)

JANUAR 05. // FREITAG 20.00 Uhr Einbeck, Wilhelm-Bendow-Thater: „Drei Männer im Schnee“ (Komödie mit Michael Schanze)

06. // SAMSTAG 20.00 Uhr Göttingen, Stadthalle: Wiener Johann Strauß Galakonzert mit den K & K Symphonikern 20.00 Uhr Bad Harzburg, Kursaal: Neujahrskonzert mit dem Staatsorchester Braunschweig

09. // DIENSTAG 20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „Lovestory“ (Musical im Abo-Programm)

10. // MITTWOCH 20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: Neujahrskonzert „Träume“ mit dem Göttinger Symphonie Orchester und Solistin Asya Fateyeva (Saxophon)

EN

LE

I

18.00 Uhr Walkenied, Kloster: Niniwe vocal art“

WE

15.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „Sösespatzengala“

ILL

28. // DONNERSTAG

ING W D T

B

19.00 Uhr Osterode, Stadthalle: 20 Jahre „con aglio“

GU

26. // DIENSTAG

RT HA

Polsterei Möbel & Caravan Hübichweg 54 37539 Bad Grund Tel. 05327 - 82 93 06 Fax 05327 - 82 93 15 www.polsterei-weilert.de

eMail anfrage@polsterei-weilert.de

- Aufarbeitung, Reparatur & Neubezug von Möbeln sowie Polster für Caravan - Individuelle Anpassung von Polstern nach Um- u. Ausbaumaßnahmen - Verkauf von Möbelstoff, Leder und Schaumstoff

12. // FREITAG

20. // SAMSTAG

20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „Werner Momsen, die norddeutsche Kodderschnauze“

20.00 Uhr Göttingen, Lokhalle: Paul Panzer („Glücksritter − vom Pech verfolgt“)

20.00 Uhr Göttingen, Stadthalle: Urban Priol (Tilt − der Jahresrückblick)

14. // SONNTAG 16.00 Uhr/19.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „Moscow Circus on Ice“

18. // DONNERSTAG 20.00 Uhr Göttingen, Lokhalle: Atze Schröder − „Turbo“(Comedy)

19. // FREITAG 8.00 − 12.00 Uhr Bad Sachsa, Pädagogium: Schnuppertag für Viertklässler

21. // SONNTAG 17.00 Uhr Duderstadt, Großer Rathaussaal: „Sistergold“ (Vier Frauen − vier Saxophone)

23. // DIENSTAG UND 24. // MITTWOCH 19.00 Uhr Göttingen, Lokhalle: Feuerwerk der Turnkunst

25. // DONNERSTAG Göttingen, Lokhalle: Feuerwerk der Turnkunst

20.00 Uhr Bad Harzburg, Bündheimer Schloss: „Familie Malente“ („Vielen Dank für die Blumen“ − Komik und Klamauk)

26. // FREITAG

20.00 Uhr Göttingen, Junges Theater: Premiere von „Satisfaction“ (Musikshow)

20.00 Uhr Bad Harzburg, Bündheimer Schloss: Abdelkarim („Staatsfreund Nr. 1“)

20.00 Uhr Göttingen, Stadthalle: Michael Mittermeier („Wild“)

93


Termine / Das Letzte!

27. // SAMSTAG 18.00 Uhr Northeim., Stadthalle: Kastelruther Spoatzen 20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: Musical „Phantom der Oper“ mit Deborah Sasson 20.00 Uhr Seesen, Schulzentrum: Martin Zingsheim & Band 20.00 Uhr Göttingen, Stadthalle; Bodo Wartke − „Was, wenn doch?“ (Kabarett)

31. // MITTWOCH 20.00 Uhr Osterode, Stadthalle: „Dúlamán − Voice of the Celts”

Impressum

Herausgeber:

Medienbüro Uwe Lowin

Kornmagazin:

Am Bergwäldchen 25 B 37520 Osterode am Harz Telefon 05522/3159462 Mobil 0160/7812217

www.kornmagazin-harz.de E-Mail: info@kornmagazin-harz.de Redaktion/ Uwe Lowin Anzeigen: Erscheinung: 3-monatlich, 4 x jährlich (Februar/Mai/August/November) Ausgabe:

04/17 Ausgabe 61, Jahrgang 16

Auflage:

15.000 Exemplare

November August | September | Dezember | Oktober | Januar

Das ist wirklich das Letzte!

aber scharf! Sind die nn doch gleich Da kommt da inneuer Schwung in die Kle gartensiedlung. ufs(Gesehen an einem Verka de na me Pro r de f stand au La Rambla in Barcelona).

Mal ohne Ma lte unterweg s

Mit diesem zuge gebenermaßen leicht provokan ber wollte ein jü ten Aufk lengeres, übrigen s sehr sympathisches Pärchen, wohl etwas entgegense mal all jenen Eltern tzen ihrer „Mami-Tax , die auf den Hecks is“ den mitfahrend gern die Namen en Kinder darste llen. Malte, Merle, Nel e, alle heißen mög Jonas und wie sie en. (Gesehen in Wür zburg).

pe r SchuhDascgrehiftndear p ganz besonders Echt kroko: t doch gern zu dekadente Schuhfetischis e drei Paar. ich all und kauft am besten gle in Düsseldorf) Kö r de f au n he (Gese

Verteilungsgebiet: Altkreis Osterode am Harz Druck: Maul-Druck GmbH & Co. KG Braunschweig www.mauldruck.de Produktion: SilverLynx Media GmbH, Herzberg am Harz www.silverlynx.de info@silverlynx.de Titelbild: Grafiken:

SilverLynx Media GmbH designed by freepik.com

© 2004 - 2017 Medienbüro Uwe Lowin Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und fotomechanische Vervielfältigung auch auszugsweise, nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlages. Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Irrtum vorbehalten.

94

Neues Outfit statt Kleinwagen

Ein neue Outfit für rund 11.300 Euro. Auch daf ür muss es Kunden geben. Wohl dem, der beim Einkauf nic ht auf den Cent schauen muss. (Gesehen im Schaufenster ein er Herrenboutique in Wien).


WIR FEIERN 35 JAHRE JUBILÄUM – FEIERN SIE MIT UNS!

35 JAHRE BAJOHR Jubiläums-Angebote bis zum 02. Dezember 2017

35% Rabatt*

auf Fassung oder Gläser. Gilt beim Kauf einer neuen Brille für alle Brillenfassungen und -gläser in jeder Stärke und Ausführung.

1 Glas geschenkt*

Gilt beim Kauf einer neuen Gleitsichtbrille mit maßangefertigten Individual-Gläsern.

Inklusive*

Einstärkengläser

connect

Gilt beim Kauf einer neuen Korrektionsbrille der Marke:

*Nicht in Kombination mit weiteren Aktionsangeboten.

Osterode: Scheffelstraße 2–4 | Bajohr GmbH & Co. KG ALFELD . BAD GANDERSHEIM . DUDERSTADT . EINBECK . GÖTTINGEN . HAMBURG HANN. MÜNDEN . HÖXTER . NORTHEIM . OSTERODE . SEESEN


Wachsen. Einfach machen. Weiterentwickeln mit uns! Du bist kommunikativ, dienstleistungsorientiert, teamfähig, selbstständig und eigenverantwortlich? Dann suchen wir Dich! Der nächste Ausbildungsstart zur/zum Bankkauffrau/-mann ist der 1. August 2018. Jetzt online bewerben!

sparkasse-osterode.de/azubi

S Sparkasse Osterode am Harz

Kornmagazin 2017/04  
Kornmagazin 2017/04  
Advertisement