Page 1

Nr. 189

das frische Magazin für den Raum Korbach

Dezember 2013

DER KORBACHER seit

8

199

BOTE

Tolle Gewinne beim Rätsel Viele vorweihnachtliche Termine Zeit für neue Kalender


verschiedenes

Seite 2|3

Rezept des Monats Dieses Mal von Natalie Büttner aus Bad Arolsen Natalie geht noch zur Schule und hat als Lieblingsfächer Sport und Französisch (das muss jetzt aber auch eine gute Note geben…). Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit ihren Freunden und macht viel Sport. Wenn sie etwas von Ihren Eltern möchte, macht sie – wie jeder Teenager – Kulleraugen. Zufälligerweise heißen auch ihre Lieblings-Weihnachtsplätzchen…

Kulleraugen

Zutaten: 250 g Mehl 1 TL Backpulver 100 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 1 Prise Salz 3 Eigelb, 1 Eiweiß 150 g Butter oder Margarine Johannisbeergelee und gehackte Mandeln

Zubereitung: Aus dem Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz und den Eigelben

einen Teig kneten. Sollte dieser kleben, muss er eine Weile in den Kühlschrank. Anschließend aus dem Teig eine Rolle formen und in kirschgroße Stückchen schneiden. Diese zu Kugeln rollen und anschließend erst in das eine Eiweiß und dann vorsichtig in die gehackten Mandeln drücken. Mit dem Finger oder einem Holzlöffelstiel Vertiefungen in die Kugeln drücken und diese mit Johannisbeergelee (oder anderer Marmelade) füllen. Bei 175-200°C 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Guten Appetit Haben Sie ein Rezept, welches Sie unseren Lesern nicht vorenthalten wollen? Rufen Sie uns an! S (05631) 91 53 80

Tierisch gesucht…

impressum

Siamkatze Libell, wurde im Neubaugebiet am Korbacher Flugplatz gefunden, wo sie schon länger allein herumlief. Falls sich der Besitzer nicht meldet, sucht sie ein neues Zuhause. Sie ist sehr ruhig und super lieb… (05631) 78 47 [www.tierheimkorbach.de].

Gegründet 1998. Der Korbacher Bote wird kostenlos an die Haushalte von Korbach, Bad Arolsen, Diemelsee, Edersee (tw.), Lichtenfels, Medebach, Twistetal, Vöhl, Waldeck und Willingen verteilt. Verteilte Auflage 36.154 Exemplare. Herausgeber: Korbacher Bote Verlag e.K. Anschrift: Gatze 14, 34497 Korbach Postfach 1544, 34485 Korbach Telefon: (05631) 91 53 80 Telefax: (05631) 91 53 79 e-mail: briefe@ko-bo.de Internet: www.korbacher-bote.de Redaktion & Mitarbeiter: Holger Bock (hb), Anke Heller, Dirk Müller-Maguhn (mm), Beate Schaffrath (bs), Monika Willinger Anzeigen: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 13 vom Januar 2013 DrUCK: Rheinisch-Bergische Druckerei, Düsseldorf Vertrieb: Top Direkt Marktservice GmbH, Kassel Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit (pr) und anderen nicht aufgeführten Kürzeln gekennzeichnete Artikel, sind Informationen des Handels. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Gewähr. Senden Sie keine Originale ein, da wir eingesandte Fotos nicht zurücksenden können. Nachdruck (auch auszugsweise) nur nach schriftlicher Genehmigung durch den Herausgeber!

Korbacher Bote Dezember 2013

Der Bundesgesundheitsminister rät: Weiterlesen kann Gesichtslähmung verursachen…

Die Wahrheit übers Hallenbad Wer hat‘s verbockt und wer kriegt die Verantwortung?

S

tadtverordnete und Magistrat fassten einen weisen Beschluss: sie wollten endlich Klartext reden über das kaputt sanierte Hallenbad. Eine ganze Sitzung lang sollte mal nur die Wahrheit gesprochen werden. Das trauen sie sich aber nur zu, wenn die Öffentlichkeit ausgeschlossen ist. Also wurde hinter verschlossenen Türen munter darüber gesprochen, wer die Millionen versenkt hat und wer sie jetzt hat. Wer hat es verbockt und wem können wir die Schuld geben? Dieser Unterschied ist besonders wichtig, denn gute Verbocker finden auch immer einen Sündenbock. Wenn Sie es jetzt wissen wollen, seien

D

Sie enttäuscht, es war ja nicht öffentlich. Gelenkte Demokratie sozusagen. Deshalb: Millionen versenkt? Macht nix – die holt die Stadt übers Sparprogramm wieder rein: Bücherei kostet jetzt Praxisgebühr, Grundsteuer wird erhöht, Hundesteuer wird nach Kackhaufenausstoß berechnet und die Feuerwehr verkauft ihre Autos. In Wiesbaden tun sich Bouffier und Al-Wazir zusammen, die mit ihren exotischen Namen für Weltoffenheit und Toleranz stehen. Das Ganze wird noch getoppt: wie wir aus unzuverlässigen Quellen erfahren haben, soll CDU-Ganzweit-Rechtsaußen Irmer Kultusminster werden.

Unser Reporter Friedrich Feldhuhn – stets auf der Suche nach dem tieferen Sinn

Und für den Staatssekretärsposten im Kultusministerium sind grüne Lehrer – pädagogisch zweite Reihe – aus Korbach vorgesehen. Hinter den Kulissen kabbeln sie sich drum, wer von ihnen sich dem Irmer im Herzen schon immer nahe fühlte. Noch unzuverlässigere Quellen munkeln, dass es in Korbach dann auch eine Schwarz-Grüne Minderheitsregierung geben wird – geduldet von den Hellbraunen. Das ist dann so wasserdicht wie unser Hallenbad.

Fotograf des Monats

ieses Mal zeigt das beeindruckende Titelbild ein Foto von Dennis Schmidt aus seinem neuen Kalender 2014 „Nachts in Korbach“, das die Kilianskirche zeigt. Dem Fotografen Dennis Schmidt kam die Idee zu dem Kalender bei einem nächtlichen Spaziergang mit der Kamera. Die Altstadt zeige sich zu dieser Zeit von einer ganz besonderen Seite, findet er. Viele Fachwerkhäuser und öffentliche Gebäude werden angestrahlt und so besonders in Szene gesetzt. Also begab sich Schmidt in den Nächten, immer wieder auf nächtliche „Fotosafari“ in der Hansestadt. „Mir war wichtig, dass es absolut

hochwertige Bilder werden, die für den gewissen Aha-Effekt sorgen“, betont der Fotograf. Der 33jährige ist wuchs in Korbach auf und kehrte nach seinem Geschichtsstudium in Gießen in die Hansestadt zurück, wo er seit 2011 als selbständiger Fotograf in der Korbacher Medienschmiede arbeitet. „Ich fotografiere seit meinem Kunstunterricht bei Jörg Eicken Mitte an der ALS. Und seit einem Leica-Seminar an der Uni Gießen mit noch mehr Hingabe. Inzwischen habe ich eine Nikon D7000 mit mehreren Objektiven. Verwendet wurde bei den Kalenderbildern ein 24-70mm/2,8 von Sigma samt Stativ, bei

einer Belichtungszeit von 15 - 30 Sekunden mit 100 oder 200 ISO. Die Bilder wurden in Lightroom und Photoshop nachbearbeitet“, so der Fotograf. „Eines meiner Hobbys ist die Schützengilde 1377 Korbach, woraus sich auch ein wenig das Interesse für die historische Bausubstanz in der Innenstadt erklärt. Ich bewohne selbst ein altes Häuschen und wollte mit den Bildern zeigen, wie schön heute Alt- und Neustadt aussehen - ganz besonders in der Nacht.“

Abschlussjahrgang spendet D

ie Ederseeschule in Herzhausen verabschiedete auch dieses Jahr im Sommer wieder besonders feierlich ihren Abschlussjahrgang in der Vöhler Henkelhalle. Der Eintrittspreis für die Veranstaltung für Musik, Essen, Dekoration, Bedienung etc. wurde mit 10 Euro pro Person veranschlagt. Die Mitglieder des Festausschusses hatten zudem die Idee, den Überschuss für einen guten Zweck zu spenden. Man war sich schnell einig: Der Betrag sollte für die Korbacher

Tafel gespendet werden. So übergaben zwei Mitglieder des Ausschusses und zwar Alexandra Tiedemann und Andrea Winter nach einem Rundgang in der Korbacher Tafel Anfang November das Spendengeld von 230 Euro an Wolfgang Finger, den Schatzmeister des Vereins. Dieser bedankte sich zusammen mit Helma Bitzer (zweite Vorsitzende) für die Spende. Wolfgang Finger ging noch auf die zahlreichen Fragen der beiden Absolventinnen ein

und erzählte Wissenswertes über die Korbacher Tafel. Bei der Frage, was mit dem Geld geschehen soll, wies er darauf, dass der Betrag in das Haushaltsbudget einfließen werde. Die Korbacher Tafel erhält die Lebensmittelspenden von den Geschäften bekanntlicherweise kostenlos, doch alleine für die Miete, Stromkosten, Unterhaltungskosten der Sprinter etc. müssen Rücklagen gebildet werden. Infos auch unter [www. korbacher-tafel.de].


Korbacher Bote Dezember 2013

M

Seite 2|3

Benefiz-Gala „Fein hören und speisen“

öchten Sie einen kulinarischen Abend mit Musik und einem mehrgängigen Menü genießen? Dann sind Sie am Freitag, 24. Januar um 18.30 Uhr im Hotel Goldflair am Rathaus in Korbach genau richtig. Bereits zum achten Male findet dort die Benefiz-Veranstaltung “Fein hören und speisen” statt. Der Eintrittsbeitrag beträgt wie die Jahre zuvor 45 Euro. Mit dem Eintrittsgeld tun Sie nicht nur etwas Gutes, Sie dürfen auch ein ausgesuchtes “Film- und Schlagermenue der goldenen 20er Jahre” der Küche von Zabels sowie das musikalische Menue des 5-Personen-Salonorchesters Cappuccino genießen. Das Waldeckische Salonorchester in der Besetzung mit Larissa Niederquell (Oboe und Gesang), Andrea

D

verschiedenes Eiselt (Violine), Eberhard Enß (Flöte), Daniel Senft (Violoncello) und Rainer W. Böttcher (Klavier) wird Sie mit bekannten Stücken der Wiener Kaffeehausmusik, Schlager der 20er Jahre und Filmmusik sowie gefühlvolle Balladen bestens unterhalten. Mehr als die Hälfte des Eintrittgeldes geht dank Unterstützung der Sponsoren der Familien Urs und Uli Zabel vom Hotel Goldflair, der Finanz-& Vermögensberatung Krüer und der ReilaWerbung-Becker aus Korbach an die Stiftung Zukunft für unsere Region e.V, der zugleich auch Veranstalter des Schlemmerabends ist. “Mit dem Erlös aus dem Eintrittsgeld werden fünf Projekte in der Region unterstützt “, so Axel Krüer, der 1. Vorsitzender des Vereins Stiftung Zukunft für

unsere Region. Ein Teil des Geldes wird für die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Berndorf e.V. genutzt. Darüber hinaus wird mit dem zweiten Projekt die MIT(Migration, Integration,Teilhabe) vom Diakonischen Werk Waldeck-Frankenberg unterstützt. Zudem wird der Stollenausbau des Vereins Historischer Gold-

bergbau Eisenberg bedacht, sowie die Opferhilfe des Weißen Rings. Eintrittskarten gibt es ab Montag, 2. Dezember ausschließlich im Korbacher Hotel Goldflair am Rathaus unter (05631) 5 00 90. Ein baldiges Reservieren lohnt sich! Weitere Infos zum Verein unter [www.zukunft-fuer-unsereregion.de].

19. Korbacher alternative Weihnachtsmarkt

er etwas andere Weihnachtsmarkt“ gehört mittlerweile schon zum traditionellen Teil der Vorweihnachtszeit in Korbach. Am ersten Adventswochenende am 30. November und 1. Dezember wird daher zwischen der Nikolaikirche und dem Korbacher Bürgerhaus wieder rund um die Stände des Marktes eine anheimelnde Stimmung zu finden sein – am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. 22 Gruppen, Vereine, Verbände und Organisationen haben sich auch in diesem Jahr wieder zu-

sammengetan und bauen den Weihnachtsmarkt gemeinsam an der Nikolaikirche auf. Mit verschiedenen Mitmachaktionen wollen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Besucher des Weihnachtsmarktes zusätzlich unterhalten und auf Weihnachten einstimmen. Zum ersten Mal wird der Weihnachtsmarkt von einem Kleinkunsthandwerkermarkt mit elf Ständen ergänzt. Der Weihnachtsmarkt

wird von einem vielfältigen Kulturprogramm mit Musikgruppen, Chören und einzelnen Musikern und Tänzer auf der Außenbühne und in der Nikolaikirche begleitet. Am Samstag

um 19.30 Uhr lädt das „GiulinQuartett“ gemeinsam mit der Pianistin Yevgeniya Schott zu einem Kammermusik-Konzert in das Bürgerhaus. Am Sonntag um 19.30 Uhr gibt das „Sinfonische Blasorchester Korbach/ Lelbach“ ein festliches Benefiz-Konzert in der Nikolaikirche. Am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 15 Uhr wird der Nikolaus kleine Überraschungen an die Kinder verschenken und sich über Gedichte und Lieder freuen.


Seite 4|5

D

Begleitende Kinesiologie & NaturSalze Seminarangebote Homöopathie

Geschenkidee! ten!

Mustafa Akbas und Team Arolser Landstraße 2 | 34497 Korbach Tel.: 05631 5064025 | Mobil: 0172 3624171

10 Euro kostenlos.

zu Weihnac h

Manuela Hannich, Tulpenstrasse 7 35104 Lichtenfels-Goddelsheim Tel.: 05636 514302 www.hannich-homöopathie.de

Nach dem Färben, Strähnen, Dauerwelle usw. eine Spezialpflege im Wert von

Sie

Gutscheine

Unser Weihnachtangebot vom 1.12. bis 30.12.

verschenke n

mehr , k n a T im Erdgas k! n a B r e fd Geld au

verschiedenes

Korbacher Bote Dezember 2013

15. Korbacher Skibasar

ie ersten Flöckchen fallen – da gilt es die Skiausrüstung zu überprüfen und – besonders bei Heranwachsenden – die Ausrüstung zu ersetzen und zu ergänzen. Gebrauchte, funktionsfähige und den Sicherheitsbestimmungen entsprechende Wintersportartikel rund um Ski und Snowboard sowie weiteres Wintersportzubehör günstig von Privat an Privat zu, gibt es auf dem 15. Korbacher Skibasar. Insbesondere für Kinder, Jugendliche und Gelegenheitscarver lässt sich so eine preiswerte Ski-

ausrüstung zusammenstellen. Der Skibasar wird von der von der HSG Twistetal und dem Wintersportteam von Intersport Kettschau organisiert und findet in der Aktionshalle neben dem Intersport Fachmarkt in der Arolser Landstr. 36c (gegenüber Lidl) statt. Die gebrauchten WintersportArtikel werden am 30. November von 17.30 bis 18.30 Uhr sowie am 1. Dezember von 12 bis 13.30 Uhr in Korbach, Arolser Landstr. 36 c angenommen. Nicht angenommen werden nicht den Sicherheitsvorschriften entsprechende Waren, sowie Textilien und Flohmarkt-Artikel. Weitere Infos unter (05631) 97 18 24. Der Verkauf findet am 1. Dezember von 14 bis 16 Uhr statt. Bereits ab 12 Uhr sorgt das HSG-Hand-

ballteam für Glühwein, Würstchen, Kuchen und mehr… Das Team von Intersport-Kettschau berät während des Basars zu Fragen der Sicherheit, der passenden Skilänge oder der Bindungstauglichkeit. 10% des Verkaufserlöses gehen an die HSG. Das Stöbern zwischen der neuen Bekleidung, den aktuellen Ski- und Snowboardmodellen macht zusätzlich Lust auf den Winter und bietet ein lockeres Forum, um mit Gleichgesinnten ein wenig fachsimpeln. Attraktive Angebote bei Intersport Kettschau lassen die Vorfreude auf den Winter steigen. pr

De Bruyn (26 Jahre) Höchstpersönlich: Kevin ist selbständiger Physiotherapeut Korbach bedeutet für mich... Heimat und Geborgenheit. Hier bin ich aufgewachsen und habe ich meine Wurzeln. Es ist immer wieder schön nach längeren Fortbildungen in diese idyllische Heimat zurückzukehren. Als Bürgermeister von Korbach würde ich... freiwillig zurücktreten, da mir die Physiotherapie doch besser liegt. Mein Lieblingsplatz in der Umgebung ist.. der Wipperberg in meinem Wohnort Lengefeld. In meiner Freizeit... gehe ich gern spazieren mit meiner Frau und unserer Bulldogge Molly. Am liebsten esse ich...

Tagliatelle mit Chilischoten, Tomaten, Rucola und frischen Parmesan. Ich könnte niemals verzichten auf... frische Luft und die Natur. Es gibt für mich nichts Schöneres als... morgens um 6 Uhr bei eisiger Kälte mit meinem Hund spazieren zu gehen. Ich würde gerne einen gemütlichen Abend verbringen mit... Ranga Yogeshwar Am liebsten würde ich Urlaub machen... in einem Wellnesshotel in der Karibik. Auf eine einsame Insel würde ich mitnehmen...

meine Frau, meine Freunde und ein Taschenmesser Dem könnte ich niemals widerstehen... einem Gitarren- und Musikabend mit einem guten Freund. Als Tier wäre ich am liebsten... ein Vogel. Wenn ich im Lotto gewinne, würde ich... mein Haus abbezahlen, Geld zur Altersvorsorge meiner Familie, meiner Eltern und meiner Schwester, anlegen und die Korbacher Tafel unterstützen. Wenn ich „alt“ bin, werde ich... dafür dankbar sein und meinen Enkelkindern von meinem tollen, ereignisreichen Leben erzählen.

von Thomas Siemensen

500 € g Förderun

tschein als Tankgu uf oder bei Neuka eines n Umrüstu g tos u sa a g Erd

Ein Kilogramm Erdgas kostet 1,15 € und entspricht einem Energiegehalt von 1,5 Litern Super. (Preis seit 06/2013)

Jetzt informieren, umsteigen und EWF-Förderung sichern! Erdgas tanken können Sie direkt vor Ort in Bad Arolsen, Bad Wildungen, Fritzlar und Korbach. Tel. 05631 955-0 · www.ewf.de

www.drive-in-cartoons.de    © Siemensen/Achterbahn Verlag GmbH, Kiel


verschiedenes

Korbacher Bote Dezember 2013

M

Schwerpunkt Gesundheit

anuela Hannich ist gelernte pharmazeutisch-technischeAssistentin, doch ihr Herz schlägt schon lange Zeit für Homöopathie und Kinesiologie. 2011 absolvierte die Goddelsheimerin ihr Studium in klassischer Homöopathie, machte eine Ausbildung in begleitender Kinesiologie und arbeitet in den Bereichen Touch for Health, Brain Gym und R.E.S.E.T. mit eigener Beraterpraxis in Lichtenfels-Goddelsheim in der Tulpenstr.7. Seit März 2013 ist sie auch Natursalz Fachberaterin.

Was ist Kinesiologie? Kinesiologie ist die Lehre der Energiebewegungen in unserem Körper, die auf der Meridianlehre basiert. Alle lebendigen Prozesse

S

Seite 4|5

in unserem Körper sind in Bewegung. Durch Stress können diese Prozesse stark beeinflusst werden und führen häufig zu körperlichen Blockaden, die sich in verschiedenen Symptomen zeigen. Die Kinesiologie ist eine der modernsten Methoden zur Stressbewältigung. Mit Hilfe eines Muskeltests werden Blockaden gefunden und gelöst. Dabei hilft Kinesiologie nicht nur Lernblockaden und emotionalem Stress und Ängsten abzubauen, sie verbessert auch die Beweglichkeit einzelner Muskeln sowie des gesamten Körpers und führt zu einer gesteigerten Konzentrationsfähigkeit. Eine kinesiologische Behandlung dauert 60-90 Minuten. Vor

Frische Haarschnitte, Haarpflege & mehr

eit zwei Jahren hat das türkische Haarstudio Mustafa in der Arolser Landstr. 2 in Korbach seine Pforten für Damen, Herren, Kinder und Jugendliche geöffnet. Das Angebot reicht vom Haarschnitt, Neufärbung, Strähnchen, Tönen, intensiver Haarpflege bis hin zu Volumenwelle und vielem mehr. Wie wär’s beispielsweise mit einer eleganten Hochsteckfrisur für einen festlichen oder feierlichen Anlass? „Dies ist eine Spezialität des Haarstudios“, so Mustafa Akbas. Der Inhaber weiß wovon er spricht, denn er hat eine 28jährige Berufserfahrung rund um die Friseurkunst. Unterstützt wird er durch den Friseur Serkan und eine neue Mitarbeiterin.

sam Feuchtigkeit, käftigt das Haar, verbessert Elastizität und Glanz. Auch IPL Haarentfernung können Sie im Haarstudio durchführen lassen. IPL ist die Abkürzung für „Intense Pulsed Light“ – es werden dabei Haare mit intensiv gepulstem Licht entfernt. Sie ist schnell, wirksam, schmerzarm sowie kostengünstig und gewinnt somit immer mehr Anhänger. Bei den Damen wird die IPL Haarentfernung durch Frau Akbas und bei den Herren durch Mustafa Akbas und den Friseur Serkan durchgeführt. Zudem wird auf Wunsch auch die traditionelle Methode des Zupfens der Augenbrauen oder Gesichtshäarchen durch die orientalische Fadentechnik sowie die Wangenoder Ohrenhaarentfernung mittels Feuertechnik praktiziert… Gönnen Sie sich Neu im Studio: Optimale Haar- bei orientalischem Tee oder kur- und Pflegeprodukte. Seidiges Kaffee einen Moment der Ruhe Haar, voller Glanz, volles Leben. und Entspannung wie aus 1001 Die Moroccanoil Behandlung Nacht! Vereinbaren einen Termin ist das Schönheitsphänomen, unter (05631) 5 06 40 25 oder das alles kann. Diese vielseitige, kommen Sie spontan vorbei. pflegende und rückstandsfreie Mustafa und sein Team freuen Formel kann zur Kräftigung, für sich auf Sie. Der Damensalon ist Syling und als Finish angewendet werktags von 9 bis 18 Uhr geöffwerden. Oder Sie probieren die net, der Herrensalon zusätzlich neue Feuchtigkeitsmaske aus. dienstags bis freitags von 9 bis 20 Die revitalisierende Behandlung Uhr. Samstags sind beide Salons mit Arganöl spendet tiefenwirk- von 9 bis 16 Uhr geöffnet. pr

jeder Behandlung erfolgt ein ausführliches Vorgespräch um ganz individuell ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist herzustellen – das ist Wellness pur. Bei der kinesiologischen R.E.S.E.T. Methode handelt es sich um eine sanfte Methode die Kiefermuskeln zu entspannen und ein Ausgleich des Kiefergelenkes zu schaffen. Brain Gym® ist eine effektive Methode, mit der Lern-,Gehirn- und Konzentrationsleistungen verbessert werden. „Diese setzte ich oftmals bei Kindern und Jugendlichen u.a. bei Schulstress oder Stärkung des Selbstbewusstseins ein“, so die Kinesiologin. Rund um die klassische Homöopathie und

alternativen Heilmethoden bietet sie zudem zahlreiche Seminare. Lernen Sie in NaturSalz-Abenden außerdem die Vielfalt der Natursalze und deren Anwendungen kennen. Diese dienen der Unterstützung und Erhaltung der Gesundheit. Alle Kursangebote, Balancen sowie die NaturSalze sind auch als Geschenkgutschein erhät-

lich. Zum Vormerken: Der Kurs „Stressabbau und Entspannung mit Kinesiologie“ im SalzVitalEntspannungraum findet ab 21. Januar an vier Abenden jeweils dienstags von 18 bis 19 Uhr statt. Anmeldungen und Termine nach Vereinbarung unter (05636) 51 43 02. Weitere Infos auch unter [www.hannich-homöopathie. de]. pr

Super-ChriStmaS-rabatt

20

vom 25.11. biS 24.12.2013

% auf ALLES! (ausser mit rotem Preis markierte ware)

Direkt am Parkhaus

KorbaCh

Flechtdorfer Str. 4 (05631) 50 63 100

baD aroLSeN Varnhagenstr. 4 (05691) 623 85 04


gesund & schön

Seite 6|7

D

Enge Zusammenarbeit

as Kreiskrankenhaus Frankenberg, das Stadtkrankenhaus Korbach und das in kirchlicher Trägerschaft befindliche St. Franziskus-Hospital in Winterberg wollen enger zusammenarbeiten. Das vereinbarten die beiden Geschäftsführer Wolfgang Kluß und Christian Jostes bei einem Treffen in der Korbacher Klinik. Die guten Erfahrungen mit den zurzeit schon

D

Korbacher Bote Dezember 2013

praktizierten Kooperationen ermutigten dazu, diesen Weg zu intensivieren und weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten. Damit wollen sie nicht nur dem bundesweiten Ausverkauf kommunaler Kliniken begegnen, sondern auch die Krankenhausversorgung für die Bevölkerung der Region weiter verbessern. „Da sich die Krankenhausland-

schaft in einem stetigen Wandel befindet, müssen insbesondere die kleineren Krankenhäuser im ländlichen Raum neue Wege der Zusammenarbeit finden“, ergänzt Christian Jostes, Geschäftsführer des Kreiskrankenhaues Frankenberg und des St. Franziskus-Hospitals in Winterberg. „Gerade bei uns im ländlichen Raum, wo Arztpraxen geschlossen und die Wege weiter

Neue Behandlungsmethoden

as tägliche Ritual im Badezimmer: Ein Blick in den Spiegel. Hier ein Pickel, dort eine Falte. Die Haut ist nicht mehr so straff. Die Ausstrahlung geht verloren. Ein Vergleich mit Fotos von früher ist auch nicht immer erbauend. Wer kennt das Problem nicht… „Neue“ Pflegeprodukte werden ausprobiert, eine neue Creme getestet um gegen die Zeichen der Zeit, Spuren von Stress und Hautprobleme anzukämpfen. Beate Bauch, Inhaberin des Kosmetikstudios B in Korbach: „Natürlich können Sie mit der Pflege Zuhause ihre Haut

unterstützen. Doch um wirklich effektiv eine anhaltende Wirkung gegen Hautalterung, Alters- und Pigmentflecken, Akne zu erreichen, müssen oftmals andere Wege gegangen werden.“ Konkret gelingt dies sehr gut mit apperativer Kosmetik, die auf die jeweiligen Hautbedürfnisse abgestimmt ist. So mit einer individuellen und kompetent aufgebauten Behandlung mit Microdermabrasion, dem KaltHeiß-Hammer, Ultraschall und Galvanic.

Wenn Sie interessiert daran sind, welche Möglichkeiten vorhanden sind um intensivst und effektiv gegen alle Hautprobleme anzugehen, dann lassen Sie sich von Beate Bauch beraten. Bei einem persönlichen Gespräch und einer ganz nach Ihren Wünschen abgestimmten Behandlung im Kosmetikstudio B, Südwall 19, können Sie die neuen Behandlungsmöglichkeiten kennenlernen. Terminabsprachen werktags zwischen 9 und 22 Uhr unter (05631) 49 20. pr

werden, müssen wir alles daran setzen, die medizinische Versorgung der Bevölkerung aufrecht zu erhalten“, unterstreicht Kluß. Ländergrenzenübergreifende Krankenhauskooperationen verschiedener Träger sind neue Wege. Was zwischen Winterberg und Korbach im Bereich der Kardiologie gut funktioniert, hat sich zwischen Korbach und Frankenberg bereits seit geraumer Zeit im Bereich der Sterilisation etabliert. So werden die Instrumente aus Korbach täglich nach Frankenberg transportiert und dort wieder steril und einsatzbereit gemacht. Korbach spart Kosten, da sie keine eigene Sterilisation unterhalten brauchen und für Frankenberg ist die gute Auslastung und damit Wirtschaftlichkeit ihrer Sterilisation gesichert. Ab 2014

zieht das Winterberger Krankenhaus nach und sterilisiert seine Instrumente ebenfalls in Frankenberg. „Gemeinsam mit den jeweiligen Aufsichtsgremien der Krankenhäuser führen wir derzeit Gespräche, in welchen Bereichen die drei Krankenhäuser darüber hinaus kooperieren könnten“, erläutert Jostes. „Für alle drei Standorte sind gewinnbringende Kooperationen sinnvoller, als einen regionalen Wettbewerb zu forcieren. Unser aller Ziel ist doch die langfristige Sicherung der Krankenhäuser und damit der medizinischen Versorgung. Durch eine verzahnte Zusammenarbeit können vermeidbare Doppelstrukturen abgeschafft und in weitere Ressourcen im Sinne der Patientenversorgung investiert werden.“

umfasst zudem die medizinische Trainingstherapie, den Rehasport und präventive Kurse. Der Rehasport erfüllt auch den Zweck, den Menschen wieder im wörtlichsten Sinne in Bewegung zu bringen. Zur Freude der Kunden gibt es einen ganz neuen Gerätebereich mit mordernsten Cardio- und

Kraftgeräten samt individuellen Konzepten. Mit Hilfe eines Chipsystem wird Ihr ganz individuelles Gesundheitstraining geplant, so dass Sie auf dem Gerätezirkel ein auf Sie abgestimmtes Ganzkörpertraining durchführen können. Durch die Mischung aus Cardio- und Krafttraining trainieren Sie abwechslungsreich und effektiv und erzielen so beste Ergebnisse. Das Training kann übrigens von Ihrer Krankenkasse übernommen werden – fragen Sie nach! Fehlt Ihnen für Weihnachten noch das passende Geschenk? Verschenken Sie Entspannung und Gesundheit! Geschenkgutscheine für Massagen, Therapien und Kurse erhalten Sie an der Rezeption. Zsuszanna Schattschneider und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch! PhysioFit Korbach finden Sie in der Briloner Landstraße 4-6. Geöffnet ist werktags von 8 bis 20 Uhr sowie nach Vereinbarung unter (05631) 9 37 2 6 26. Weitere Infos unter [www.physiofitkorbach.de]. pr

Fit durch die kalte Jahreszeit S

eit Mitte Juli ist das neue Zentrum für Physiotherapie, Rehasport & medizinische Fitness Zsuzsanna Schattschneider im Herzen Korbachs in der Briloner Landstraße 4-6 (direkt über dem tegut) geöffnet. Die zweifache Mutter ist schon seit langer Zeit in Korbach eine Koryphäe für RehaSport und Krankengymnastik. Zwölf Jahre war sie als Physiotherapeutin im Korbacher Krankenhaus beschäftigt, bevor sie sich 2006 mit einem Kollegen in der Louis-Peter-Straße selbstständig machte. „Die neue Praxis in der Briloner Landstraße mit modernen Geräten und mehr Kapazitäten auf insgesamt 230 Quadratmetern bietet optimale Möglichkeiten, um meine Patienten noch effektiver zu behandeln“, betont die Physiotherapeutin. Die neuen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten in den Farben

Weiß und Grün begeistern und vermitteln ein Wohlfühl-Gefühl. „Schließlich ist eine entspannte Grundhaltung eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung“, betont Zsuzsanna Schattschneider. Neben der klassischen Physiotherapie wie Krankengymnastik, manuelle Lymphdrainage, DornTherapie, Heißluft/Fango/heiße Rolle/ Kinesio Taping u.v.m. können Sie hier unter einem Dach auch Präventionskurse zum Muskelaufbau oder zur Entspannung wahrnehmen: so z.B. Beckenboden-, Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule, Entspannung nach Jacobson, Yoga, Pilates, Qigong. „Es macht durchaus Sinn, sich generell sportlich zu betätigen und nicht erst wenn sie unter Schmerzen leiden. Natürlich dient die sportliche Betätigung auch der

Gesundheitsstabilisierung nach einer erfolgreichen Therapieanwendung“, so die 42-jährige. Neben verordneten Leistungen, die an jeden Patienten individuell adaptiert werden, bietet Ihnen die Praxis präventive Leistungen, die Sie ohne ärztliche Verordnung in Anspruch nehmen können: so z.B. Massage und Wohlfühltherapien. Das Angebot


weihnachtliches

Korbacher Bote Dezember 2013

Seite 6|7

Leckeres Wildfleisch, Karpfen & Co.

L

ust auf leckere, frische Karpfen, küchenfertigt portioniertes Wildfleisch und geräucherte Forellenfilets? Dann sind Sie genau richtig im Forellenhof Olligs, An der Kuhbach 7, in Korbach. Beste Erfahrungen rund um die Fischräucherei hat die Inhaberin des Forellenhofes Anna-Maria Hausmann in den vergangenen Jahrzehnten gesammelt. „Bekannt geworden ist der Forellenhof durch seine meisterlich und schmackhaft geräucherten Forellenfilets und nicht zuletzt auch durch die leckeren, frischen Karpfen, die alljährlich in der Weihnachtszeit verkauft werden. Damit diese ganz frisch auf den Tisch kommen, verbleiben sie bis

B

zum Verkauf, lebend, im Hälterbecken“, so Anna-Maria Hausmann. „Viele Kunden aus Korbach und Umgebung freuen sich schon jetzt auf unsere Karpfen, die sie an Weihnachten oder Silvester traditionell als Festmahl zubereiten“. Zudem ist der meisterhaft geräucherte Lachs, Aal und Stremellachs zu Weihnachten sehr beliebt bei den Kunden. Für Festlichkeiten können leckere Fischplatten beim Forellenhof Olligs bestellt werden – diese kommen immer gut an, sind sehr schmackhaft und gesund! Lieber leckeres Wild zu Weih-

nachten? Im Forellenhof erhalten Sie auch selbst erlegtes Wildfleisch vom Reh oder Wildschwein aus heimischen Wäldern. Fachmännisch zerlegt, küchenfertig portioniert und vakuumiert – in der bekannten Qualität und Frische, wie Sie es von den Karpfen kennen. Zahlreiche Stammkunden schwören auf die beste Qualität und die nette, persönliche Beratung. Diese Kundentreue spricht eindeutig für die Qualität und Frische der Waren. Für Vorbestellungen erreichen Sie den Forellenhof Olligs unter (05631) 6 58 40. pr

Die Stars der Wunschzettel

ei Picco’s Baby- und Kinderwelt in der Skagerrakstr. 21-23 in Korbach sind die Stars der Wunschzettel wie fliegende Elfen, Plüsch Glubschis, Turtles, intelligente Autobahnen etc. bereits erhältlich. Außerdem gibt es bei Picco alles für die junge Familie: Vom sicheren Autokindersitz,dem Kinderwagen, der modischen Baby- und Kinderbekleidung bis zur gesamten Erstausstattung für den geliebten Nachwuchs. In der riesigen Spielwarenabteilung sind viele verschiedene Adventskalender z.B. von Lego Friends, Playmobil, Tip Toi und Filly vorrätig. Die kleinen Mädels begeistern sich für die Barbie Feenprinzessin „Mariposa“ und das verhexte Zauberhaus „Filly Witchy“. Wirklich schön spielen lässt sich mit Lego Friends, dem Shopping-Center von Playmobil sowie den Schleich Eiselfen, Drachen- und Greifenreiter. Für Freude und Stimmung unter dem Weihnachtsbaum sorgt auch die ferngesteuerte fliegende Elfe „Flying Fairy“. Jungenherzen schlagen höher bei der neuen Rennbahn „Siku Racing“, hier handelt es sich um ein spurungebundes Rennbahnsystem bei dem die Autos sich auf verschiedene Beläge einstellen kön-

nen. Playmobil bietet enormen Spielspaß mit dem „Asia Drachenland“ und der „großen Baustelle“ , Lego Technik den anspruchsvollen Abschlepptruck und für Action bei den kleinen Helden sorgen die Ninja Turtles. Von Ravensburger gibt es einen tollen Experimentierkasten „Faszination Elektoauto“. Außerdem gibt es bei den RC Fahrzeugen viele neue Innovationen für mehr Fahr- und Flugspaß. Als Geschenkidee für die ganz Kleinen, die vielleicht erstmals Weihnachten feiern: Die wunderschöne Kugelbahn von Haba oder ein Plüsch Freund von Steiff für das ganze Leben.

An Weihnachten ist Zeit miteinander zu spielen. Ein Kicker mit umsteckbaren Spielern ermöglicht nun verschiedene Mannschaftsaufstellungen. Um Jugendliche wieder an Brettspiele zu holen, gibt es mittlerweile einigen, bei denen Tablet oder Smartphone mit eingebunden werden. Einen hohen Spaßfaktor bietet auch „Magic Jinn“ – ein interaktiver Ratespaß, Gedanken werden erraten, lustige Fragen gestellt und die Antworten durch Spracherkennung erfasst. Das Kinderspiel des Jahres „der verzauberte Turm“ und das Spiel des Jahres „Hanabi“ sorgen ebenfalls für einen schönen Spiele-Abend. Ein Tipp des Picco Teams ist das Familienspiel „Top 5 Rummy“. In der Fahrradabteilung Pedalo sind viele Mountainbikes, Trekkingräder, Cityräder und die angesagten Elektroräder 2013 zu Sonderpreisen erhältlich. Die ersten Bikes 2014 mit neuen, innovativen Reifengrößen sind bereits eingetroffen. Zu Weihnachten bietet Picco einen Reservierungsservice: Bei einer geringen Anzahlung kann das Weihnachtsgeschenk sicher vor neugierigen Kinderaugen bis Weihnachten zurückgestellt werden. Das Team von Picco’s Baby- und Kinderwelt in Korbach freut sich auf Ihren Besuch! pr

Kosmetikstudio B - NEU -

MICRODERMABRASION ULTRASCHALL KALT & HEISS HAMMER GALVANIC

Termine bis 22 Uhr Beate Bauch | Südwall 19 | 34497 Korbach | Tel. 05631 4920

Schnee, Matsch, Nässe?

SchmutzfangLäufer

und Matten in großer Auswahl Wir beraten Sie gerne!

Mertin & Co. 34497 Korbach · Itterstraße 1 Tel. 05631 501948-0


ERNET

Seite 8|9

Korbacher Bote Dezember 2013

Vorweihnachtsprogramm im Arobella

BAD AROLSER

KAFFEE-RÖSTEREI

Kaffeebohnen frisch geröstet

Langzeit geröstet gut verträglich wenig Säure

A. Spitzkopf

NEU: Hochwertige Teesorten & feinste Schokoladen

Bahnhofstr. 17 Tel. 05691-806 55 15 immer Samstag 11.00 Uhr - Schaurösten!

Mallorca-Sauna-Party

Wer am Weihnachtsmarkt in Bad Arolsen so richtig durchgefroren ist, kann sich im Anschluss daran, am Samstag, 30. November, zum Mitternachtssauna-Event wieder ordentlich aufwärmen, denn das Motto heißt „MallorcaParty“. Dafür hat das Freizeitbad mit Saunalandschaft extra eine Stunde länger, bis 2 Uhr früh, geöffnet. Massagen werden bis 22 Uhr angeboten. Mit dem Mallorca-Gefühl kommt am letzten Novembersamstag der Urlaub zurück. Es wird die verrückteste, lustigste und musikalischste Sauna-Nacht des Jahres. Top Aufgüsse, Top Unterhaltung und Top Stimmung wird noch lange in Erinnerung bleiben. Das Freizeitbad bietet u.a. Mallorca-Star-Doubles im Aufguss, eine riesige Tanzfläche in

D

WERBUNG

WIRKT! ...wir wissen wie!

DRUCK

WEBDESIGN

GESTALTUNG

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

WEBHOSTING

KOMMUNIKATIONSDESIGN BETRIEBSBERATUNG BESCHRIFTUNGEN WERBUNG

hedderich bangert & b o ck Werbeagentur Unternehmensberatung

Bad Arolsen In den Siepen 6 Telefon: (0 56 91) 912 912 www.hbundb.de info@hbundb.de

Hit for Kids

Die Kinder stehen am 6. Dezember ganz im Mittelpunkt - vielleicht findet der Nikolaus ja auch den Weg ins schöne Arobella...? Es gibt jede Menge Musik, Spiele und bunte Lichter. Wenn die Kinder bis Montag, 2. Dezember, einen Schuh im Arobella abgeben, dann legt der Nikolaus oder seine Helfer etwas Schönes hinein. Verteilt werden die Schuhe während der Kinder-Disko. Und wenn der Nikolaus noch Zeit hat, freut er sich über Gedichte oder live gesungene Lieder zu seinen Ehren. Am Samstag, 7. Dezember, ist das Sportbad von 13 bis ca. 16.30

Uhr wegen einer Vereinsveranstaltung der DLRG komplett für die Öffentlichkeit gesperrt.

Finnische Saunatage Kurz vor dem Weihnachtsstress werden die Gäste im Freizeitbad Arobella in Bad Arolsen zusätzlich mit vier klassischen Finnischen Saunatagen verwöhnt. Ab Dienstag, 10. Dezember (Damensauna), bis Freitag, 13. Dezember. Täglich ab 12 Uhr werden im Wechsel BirkenreisigAufgüsse (12, 16 + 20 Uhr) und Honigeinreibungen (14, 18 + 21 Uhr) angeboten. Zwischendurch werden klassische Düfte wie Orange, Minze oder Bergkräuter aufgegossen. Die Anlage ist ab 10 Uhr geöffnet. Beachten Sie die Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr. Infos unter (05691) 806200 oder [www.arobella.de].

Klein aber fein…

ie Firma SP Reitsport hat sich in den vergangenen Jahren für ein hohes Maß an Sachverstand einen Namen bei Reitern gemacht. Viele wissen jedoch nicht, das SP Reitsport darüber hinaus Tierfutter und Outdoorbekleidung bekannter Marken anbietet. Eine gute Gelegenheit einen Einblick in das vielfältige Angebot zu bekommen, bietet die Weihnachtsrabattaktion des Geschäftes. So kann der eigene Bedarf oder das ein oder andere Geschenk zu einem besonders interessanten Preis erworben werden. Sandra Poppe und ihre

B

der Freizeithalle und einen total wahnsinnigen und einmaligen Malle-Aufguss. Die künstliche Sonne ist an diesem Samstag so günstig wie nie: Für 2,50 statt 3 Euro gibt es 9 Minuten Solarium.

Mitarbeiter freuen sich interessierte Kunden beraten zu können und laden zum Stöbern ein. Einen kleinen Einblick in das vielfältige Angebot, können Besucher des Weihnachtsmarktes in Bad Arolsen bekommen. Dort präsentiert SP Reitsport am Samstag um 16 Uhr in einer Modenschau die aktuelle Winterkollektion. Am Sonntag können dann im Laden die präsentierten Kollektionen selbst einmal probiert werden und natürlich auch gekauft werden. Weitere Informationen gibt es direkt unter (05691) 626662. pr

Weihnachtsmarkt in Arolsen

ereits zum 30. Mal findet in diesem Jahr der Bad Arolser Weihnachtsmarkt, rund um die evangelische Barockkirche statt. Jetzt ist es wieder an der Zeit sich von den vielen Vorweihnachtlichen Spezialitäten verwöhnen zu lassen. Ob Glühwein oder Bier, asiatische Köstlichkeiten oder klassischer Ofenkuchen, Flammkuchen, Bratwurst, Steak oder heißen Champignons – und zum Nachtisch vielleicht Crêpes – hier wird für jeden Geschmack etwas dabei sein. Darüber hinaus bietet der Weihnachtsmarkt unter dem

Motto „Aus der Region – für die Region“ ein vielfältiges Angebot. Vereine, der heimische Handel und Marktbeschicker werden vielerlei Geschenkideen anbieten. Am verkaufsoffenen Sonntag stehen zudem die Türen der Geschäfte in Bad Arolsen offen. Ein Höhepunkt für die Kinder ist der Laternenumzug am Samstagnachmittag, denn dieser ist, neben dem Anschneiden des Weihnachtsschinkens für einen guten Zweck, ein fester traditioneller Bestandteil des Marktes und sollte fest einge-

plant werden. Die Stände öffnen von Donnerstag bis Samstag von 11 bis 22 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Der Weihnachtsmarkt wird durch ein umfangreiches Programm abgerundet. Konzerte von Klassik und Gospel in der Stadtkirche, Rock&Pop, Irish Folk, Tanz, Volksmusik, einer Aufführung des Statt-Theaters und Modenschauen auf der Bühne, werden so zur Unterhaltung beitragen. Das ausführliche Programm finden Sie auch im Internet unter [www.weihnachtsmarkt-badarolsen.de].


Seite 8|9

Korbacher Bote Dezember 2013

M

odisch immer am Puls der Zeit ist die Boutique baju, seitdem sie 1969 in Bad Arolsen eröffnet wurde. Das baju Konzept hat über die Jahre immer wieder zufriedene Kundinnen hervorgebracht, da beim Einkauf stets auf außergewöhnlichen Kollektionen für trendorientierte

N

Baju – immer am Puls der Mode Frauen geachtet wird. Das hat mit großer Begeisterung seit 1996 Tanja Wolf-Hohenstein in zweiter Generation übernommen. Das Angebot bei baju bietet tragbare, lässige Kleidung für Frauen fast jeden Alters und ist bekannt für ein umfangreiches Jeans- und Hosenangebot. In

Kurzgrößen oder extralang, in den Größen 34 bis 46. Jede Kundin kann hier ganz nach Geschmack, Größe oder Alter eine klassische Hose oder eine coole Jeans finden. Im Angebot sind etablierte Firmen wie Angels oder junge Labels wie Bluefire und Fuga. Angels z.B. ist schon seit 30 Jahren vertreten und designt immer wieder trendige Hosen mit super Passformen – sollte ein Teil einmal nicht perfekt passen, bietet baju natürlich einen 48 Std. Schneiderservice. Bei Oberteilen setzt baju auf tragbare und trotzdem nicht alltägliche Kollektionen. Genau das bietet die Mode von Opus, Anna Scott, Cream oder b.young. Hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Zum perfekten Outfit gehören die passenden Accessoires. baju bietet stets eine sehr große Auswahl an Schals, Schmuck und italienischen Ledertaschen. Gipsy Lederjacken und Vanzetti Ledergürtel runden das Sortiment perfekt ab. baju Stammkundinnen nutzen gern die Bonuskarte, mit der sie sich über 3% Rabatt freuen können. Für entspanntes shoppen hat die Boutique immer an jedem ersten Samstag im Monat bis 17 Uhr und an den Samstagen vor Weihnachten bis 16 Uhr geöffnet. Am verkaufsoffenen Sonntag zum Weihnachtsmarkt in Bad

Arolsen kann man von 13 - 18 Uhr einkaufen. Dies ist eine gute Gelegenheit ein neues Outfit oder ein Weihnachtsgeschenk bei baju zu finden und dabei den in dieser Ausgabe abgedruckten Gutschein einzulösen (gültig bis 31. Dezember). Zusätzlich an diesem Wochenende gibt es 10% auf alle Hosen! Auf Wunsch wird natürlich alles zauberhaft verpackt. Die fünf freundlichen, kompetenten Modeberaterinnen von baju freuen sich sehr auf ihre Kundinnen. Weitere Informationen unter [www.boutique-baju. de]. pr / Foto: WLZ

Mit Liebe zum Kaffee

icht nur Kaffeeliebhaber kommen in der Kaffee Rösterei von Anita Spitzkopf voll auf Ihre Kosten. Die 2010 in Bad Arolsen eröffnete Kaffee Rösterei ist nun in die Bahnhofstr. 17 in neue, größere Geschäftsräume umgezogen. Hier kann auch weiterhin gemütlich eine feine Kaffeespezialität, die aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen in Ruhe liebevoll zubereitet wird, genossen werden. Durch das schonende Röstverfahren bekommen die einzelnen Bohnen das besondere Aroma und sind aufgrund des geringen Säuregehalts, besonders gut verträglich. Die Rohkaffees stammen aus Brasilien, Peru, Guatemala, Costa Rica, Mexico und Sumatra. Wer Interesse an dem Röstvorgang hat, kann dem Röstmeister bei seiner Arbeit, immer samstags ab 11 Uhr über die Schulter schauen. Dann wird der gesamte Raum durch den typischen Röstgeruch erfüllt – für Kaffeeliebhaber ein besonderes Erlebnis. Anita Spitzkopf hat auch

eigene Kaffeemischungen komponiert, so z.B. den Arolser Spatz oder den Waldecker Stern, die ein schönes Mitbringsel aus der Residenzstadt sind. Neu ist das Angebot einer kleinen, aber feinen Auswahl an verschiedenen hochwertigen Tees aus verschiedenen bekannten Anbaugebieten. Das Genussangebot wird durch feinen Kakao, erlesene Schokoladen renommierter Manufakturen und andere leckere Süßigkeiten abgerundet, die jeden Genießer erfreuen werden. Während des Weihnachtsmarktes hat Anita Spitzkopf

Mit besten weihnachtlichen Grüßen schenken wir Ihnen diesen

5,- Gutschein & wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit! Nur ein Gutschein pro Einkauf ab 50,-€ bis 31.12.2013 gegen Vorlage dieser Anzeige.

Alle Samstage vor Weihnachten bis 16:00 Uhr geöffnet.

Bahnhofstraße 3 34454 Bad Arolsen Durchgehend geöffnet ihre Kaffeerösterei auch am Sonntag geöffnet. Die üblichen Öffnungszeiten sind: Montag und Mittwoch bis Freitag von 9 bis 12:30 Uhr und von 14:30 bis 18 Uhr. Am Dienstag und Samstag ist die Kaffee Rösterei von 9 bis 13 Uhr geöffnet. pr

Vor-Weihnachtsrabatt

25%

27.11. bis 27.12.2013

zum Weihnachtsmarkt in Bad Arolsen: Sonntag, 01.12. GEÖFFNET ab 13:00 Uhr

Auf alle WINTEROh Du Fröhliche! ARTIKEL Auf alle Artikel* Jacken, Hosen, Decken uvm...

*ausge ... und der traditionelle und Wenllommen Pflegea ensteyn rtikel SP-Reitsport Adventskalender wir verlosen

24 tolle Geschenke im Wert von über 1000,-€

Marsberger Str. 25 Telefon (05691) 626662 • Handy 016o 93886677 www.sp-reitsport.com


geschenke & co.

Seite 10|11

Korbacher Bote Dezember 2013

Ein harmonisches Fest Historisches Schöne Kalender aus der Region Korbach Auch für 2014 ist wieder der beliebte Kalender mit alten Ansichten von Korbach erhältlich. Sammler Wolfgang Klapp hat eine interessante Auswahl zusammengestellt. Sie umfasst den Zeitraum von ca. 1898 bis 1975. Gezeigt werden Ansichten

Z

u Weihnachten rückt die Familie näher zusammen und jeder freut sich auf die gemeinsamen Festtage. Gleichzeitig besteht häufig die Sorge, ob zu viel Nähe nicht zu Spannungen führt. Eine aktuelle Studie von Jacobs Krönung gibt Entwarnung: Das Verhältnis zwischen Eltern und Kindern ist heutzutage entspannter denn je. Von einer Rebellion gegen die Erwachsenen ist nichts zu spüren: 85 Prozent der Jugendlichen bescheinigen ihren Eltern ein hohes Maß an Toleranz und genießen den Freiraum, den ihnen die Eltern bieten. Bei Mama und Papa gefällt ihnen besonders, wie diese ihren Alltag in den Griff bekommen, miteinander umgehen und was ihnen im Leben wichtig ist. Vom großen Generationenkonflikt sind die modernen Familien demnach so

weit entfernt wie noch nie. Ganz ohne Auseinandersetzungen kommen aber auch sie nicht aus – und das ist auch gut so. Schließlich können Jugendliche bei Diskussionen mit den Eltern ihre Grenzen austesten und lernen, ihre Meinung zu vertreten. Dieser Kräftevergleich muss aber nicht unbedingt zu Weihnachten ausgetragen werden. Nehmen also Eltern und Kinder gegenseitig Rücksicht aufeinander und zeigen Verständnis für die Bedürfnisse des anderen, stärkt dies dauerhaft den Zusammenhalt in der Familie. Werden Wünsche offen ausgesprochen und beruht das Miteinander auf einem starken Fundament, kann selbst eine Auseinandersetzung zu Weihnachten dem Familienfrieden nichts anhaben. spp-o

„In Fotolocations inmitten der nordhessischen Natur wurden Aktmodelle – Leute wie du und ich – von meiner Frau dem jeweiligen Bildhintergrund durch Körperbemalung mit Schwamm und Pinsel angepasst“, so der Künstler. Die Modelle kamen u.a. aus Zierenberg, Wolfha-

im Hochformat aufgenommen wurden. Den Kalender gibt es für 15 Euro in Buchhandlungen der Region, im Cafe Wildwuchs in Freienhagen oder direkt bei Familie Best, Braunser Hammerweg 6a in Bad Arolsen. Bei Bestellungen unter [www.kunstmuehle.net] fallen zusätzlich 4,90 Euro für Porto & Versand an. Für das Jahr 2015 hat das Künsterpaar aus Braunsen bereits das nächste Projekt vor Augen – auch rund um Bodypainting und nackte Haut - wir dürfen gespannt sein...

Nachts in Korbach

der Bahnhofstraße und Prof.-BierStraße sowie des Berndorfer-TorPlatzes bevor 1978 die Fußgängerzone entstand. Auch die anderen Straßenansichten zeigen wie Korbach früher aussah, z.B. die Prof.Kümmell-Straße, die vor 1929 „Landstraße“ hieß, das Steinhaus in der Violinenstraße, das bis 1955 Jugendherberge war, das Heimatmuseum und die Häuser am Kirchplatz vor dem Umbau Foto: iStock/Jacobs Krönung/spp-o zum Wolfgang-Bonhage Museum. Alles in allem ein historischer Rundgang durch Alt-Korbach. Ein Blatt im Anhang behandelt das Märchen „Das Findelkind vom Tränketor in Korbach“. Erhältlich ist der Kalender zum Preis von 17,50 Euro in den Buchhandlungen Schreiber und Urspruch sowie am Kiosk Ozabrick.

gen, Waldeck, Korbach, Bad Arolsen und Trendelburg. „Von einigen Shootings der vorigen Jahre waren die besten Bilder

Der Korbacher Fotograf Dennis Schmidt hat einen Kalender gefertigt, der nächtliche Motive aus der Korbacher Altstadt zeigt. Jeder Monat zeigt ein anderes Motiv, eine kurze Erklärung und das eigentliche Kalendarium, das modern und schlicht daherkommt. Durch den weißen

Historischer Bildband D

er neue historische Bildband „Vergangene Zeiten – Historische Postkarten“ umfasst rund 280 Seiten mit mindestens ebenso vielen, noch nie veröffentlichten historischen Fotos und Postkarten. Zahlreiche Fernblicke, Dorfansichten und Luftaufnahmen von Meerhof, Oesdorf, Westheim, Essentho, dem Bürener Land, Dalheim, Hardehausen, Scherfede, Wrexen, Billinghausen, Hesperinghausen und Helmighausen spiegeln die Zeit ab den 1870er Jahren wider. Gut 140 Jahre Geschichte der ehemaligen Bürener Gemeinden – heute Ortsteile der Stadt Marsberg –, des Bürener, Lichtenauer, Warburger und Waldecker Raumes werden in der Publikation bildlich und textlich präsentiert. Das historische Bildmaterial des neuen Buches stammt aus „Haus Böttcher – Marsbergs Haus der Geschichte“ und wurde durch Abbildungen von zahlreichen Pri-

Angepasste Körper vatpersonen ergänzt. Abgebildet sind u.a. zahlreiche interessante und markante Gebäude und Bauten, wie z. B. das Kloster Dalheim, das Westheimer Schloss und die Brauerei, die Essenthoer Mühle, die alte Meerhofer Annenkapelle, die Oesdorfer Grotte, die Burgruine Ringelstein, das Schloss Fürstenberg, die Kuranstalt Scherfede, der Wrexer Bahnhof und die Helmighäuser Kirche. Das Buch ist für 19,95 Euro in den Buchhandlungen Podszun in Marsberg, sowie bei Schreiber in Marsberg und Bad Arolsen vorrätig und kann im Internet unter [www.Marsberger-Geschichten. de] bestellt werden.

2014 gibt es zum letzten Mal den Kalender der „angepasste-Körper“ Serie. Diesmal im Hochformat. Der Kalender des Künstlerehepaars Carmen und Gunter Best von der „kunstmuehle braunsen“ ist wieder eine außergewöhnliche Synthese aus Bodypainting und Fotografie. AktFotomodelle wurden mit Bodypainting dem jeweiligen Bildhintergrund angeglichen, so dass der nackte Mensch in den Bildhintergund integriert wird und nicht als Akt wahrgenommen wird.

im Hochformat aufgenommen. Die passten einfach nicht in die letzten Kalender. Folglich habe ich mir diese Bilder aufgespart und nun mit Fotoshootings aus 2013 ergänzt, die bewusst

Rahmen und die zurückhaltende Gestaltung sollen vor allem die Bilder wirken. Mit Stativ, lichtstarkem Objektiv und Profikamera suchte er nach den typischen Flecken und Ecken. Mehr als 100 Bilder mit Dutzenden Motiven sind am Ende entstanden, die er allesamt nachbearbeitete und optimierte. „Ich habe schon viele Rückmeldungen bekommen. Die Korbacher freuen sich, wie schön ihre Stadt ist und wie sie in diesem Kalender in Szene gesetzt wird. Normalerweise nimmt man dies gar nicht so wahr“, so der Korbacher. Eine Voransicht finden Sie unter [www.medienschmiedekorbach.de]. Der Kalender kostet 26,90 Euro, ist 50x37 cm groß und u.a. im Korbacher Buchhandel, bei Bella Moden, im Hotel Goldflair und im Bürgerbüro sowie unter [info@medienschmiedekorbach.de] erhältlich.


gewinnspiel

Korbacher Bote Dezember 2013

Seite 10|11

Laut Spät Kult ss: Teilnahmeschlu 15. Dezember

Winterschlaf? D

ie Umstellung von der Sommer- auf die Winterzeit findet immer am letzten Sonntag des Oktobers statt. Es ist also noch gar nicht so lange her als sich u.a. die Nachteulen unter uns über die Stunde längeren Schlaf freuten. Denn nachts um drei wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Wie war das nochmal? Ja, die Winterzeit ist die eigentliche Normalzeit. Im Jahre 1980 wurde in Deutschland die Sommerzeit eingeführt, die jeweils vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober um drei Uhr gültig ist. Man versprach sich seinerzeit wohl eine bessere Ausnutzung des Tageslichtes und damit eine enorme Energieeinsparung. Im Jahr 2001 wurde dann die „mitteleuropäische Sommerzeit“ sogar EU-weit eingeführt. Tatsächlich wurde inzwischen aber nachgewiesen, dass die Sommerzeit hierzulande keine Energieeinsparung bringt. Zwar wird am Abend tatsächlich weniger Strom für die Beleuchtung verbraucht, dafür wird aber in den kalten Monaten März, April und Oktober oftmals morgens mehr Energie für das Heizen der Wohnung benötigt. Warum sie dennoch beibehalten wird ist eines der großen Rätsel unserer Zeit… Was die zahlreichen Gewinner unseren vorigen Rätsels von der Sommer- oder auch Winterzeit halten, haben sie uns nicht verraten. Auch nicht, wie sie zum Winterschlaf stehen… Egal, die richtige Lösung der vorigen Ausgabe „Winterzeit“ hat ihnen

Szene Discothek Willingen Weihnachtsprogramm – Eintritt frei 25.12.: x-mas Party mit DJ Tim 27.12.: Freitag Chart-Night mit DJ TillE 28.12.: Samstag Jahreshitparade – alle Theken sind geöffnet – 31.12.: ab 20 Uhr Silvesterparty mit DJ Chris O – Eintritt 5 Euro Abholservice in Willingen Tel.: (0162) 6 29 70 23

Euer Lift-Team schöne Preise beschert. Jeweils zweimal freien Eintritt für Rüdiger Hoffmann in der Kasseler Stadthalle gewannen: Nina Zander (Medebach), Monika Westmeier (Korbach) und David Backhaus (Waldeck). Über jeweils zwei Freikarten für das A-Cappella-Quintett „Ferrari Küsschen“ in der Korbacher Stadthalle freuten sich Ralf Schneider (Bad Arolsen), HansJoachim Böhm (Korbach) und Anita Werner (Buchenberg). Jeweils zweimal freien Eintritt für das Wintermärchen Sebastian Sternenputzer im Statt-Theater Mengeringhausen freuten sich zudem Erika Leinecke (Twistetal), Edeltraud König (NiederWaroldern) sowie Lea Sophie Willers (Wetterburg). Zudem

gewann Elke Klaus (Korbach) einen Kosmetik-Gutschein bei Kosmetik De Bruyn und Lara Franke (Lengefeld) ergatterte beim Kinderrätsel ein MonsterUni-Paket. Über jeweils zwei Freikarten für das Konzert von De Döhner in Olsberg freuten sich Marc Andre Hiller (Medebach) sowie Sabine Waldschmidt (Waldeck). Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch.

www.s-lift.de


Filmdouble

sibir. Wald- u. Sumpfland

Vorname des Sängers Jürgens

Ort

13

angebl. Urkontinent

Vorsilbe: hinein

benachbart

9

franz.: endlich Abschiedsgruß

Fremdwortteil: Leben

gegenwärtig lateinisch: Wasser europ. Hauptstadt Viehunterkunft veraltet für zwei

Fruchtform

Lebensabend

Nagetier

engl. Prin zessin

nicht verboten

Zahlungsweise

Deckschicht

Dampfbad

englisch: aufwärts

Bagatelle

schweiz. Bundesland

ägypt. Gottheit dt. Vorsilbe

witzig

2

3

eingedickter Saft

Sittenlehre

österr.: sowieso

Zeitspanne

Verrat

4

Bahnhofstraße Korbach Tel. (0 5631) 63324

5

6

7

8

9

span. Artikel

Triumph

lat.: ich Fortbewegung zu Fuß

sanktionieren

1

Unwahrheit

Brautschmuck

Edelsteingewicht

Hörrohr des Arztes

12

Fluss durch Florenz

beurkundender Jurist

Geld (ugs.) Kanton der Schweiz

Sportgröße

altertümlich

feines Leder

5

Reitersitz

Überbringerin

milit. Ehrengruß

alte franz. Münze

Postgebühr

Fechtwaffe

Rauchkraut

1

Flugzeugführer

Goldimitat

Entmachtung fest

verdorrt

6

eine Gesellschaftsform

Opfertisch

Kampfplatz

aus tiefstem Herzen

Kfz-Z. Görlitz

Halbinsel Ostasiens

geladenes Atom

Schonkost

Kurort am Harz

Geweih Tropenpflanze

ital. Provinz

nicht viel

Komp. der Oper Auspuff,Daliausstoß boru’

Gottes Gunst

Holzbehälter

Edelgas

Abrahams Sohn abgezehrt

10

Fettschwanzschaf

Treibstoffbehälter

Schulterumhang

8

Flugsandhügel

nachgiebig

Gesuch hohe Männersingstimme

Erfinder e. Bremse

Mittelloser alberner Streich

Großmutter

lat. Vorsilbe: rückwärts

ein Stück Garn

Nadelbaum

südam. Haustier

Heeresteil

Privatkrieg

3

Parteiblatt

Spielleitung

Männerbekleidung

unechter Schmuck

Tunke

Schulutensil

Umlaut

vereinigen

früher als, eher

ehem. deutsche Münze Erdaufschüttung

Stadt an der Ruhr

Saatgut

schwed. FensterMusiker- vorhang gruppe

Beamtentitel

unverheiratet japan. Kaisertitel

dazu

Wochentag

nicht flach

abgemessene Menge

Windrichtung

völlig

Hausvorbau

Ornament

starker Wind

biblischer Priester

Gigant, Riese Strich

Schiffsleinwand

7

Bootsgattung

Maß für die Energie

feste Absicht

Grieche Nachlassder empfänAntike gerin

eine Hansestadt

vorhersehen

pflegen

englisch: er

Jazzstil

balkonartiger Vorbau

Solostück in der Oper

eifrig

Spielmünze

Machart

11

4

edles Pelztier

Stoff herstellen

Sonntag vor Ostern

Westeuropäer

Bettbezug

Windrichtung

abschätzig: Mann

Baustoff

Gründer der UdSSR

finn. Romancier * 1905

ungetrübt

Kohlenbergwerk

südam. Steppe

amerik. Indianerfrau

englisch: eins

2

Erzengel

weil, aufgrund weibl. Haustiere

Tausendstel Millimeter

Laubbaum

lästern schwed. Hafenstadt

afrikanischer Strom

10

34497 Korbach

Arolser Landstraße 2 Tel. 05631 - 501654

11

12

13

Lassen Sie uns die richtige Lösung wissen: PER TELEFON UNTER (0137) 8 22 20 20 Lösungswort / Name / Anschrift / Telefonnummer aufsprechen und Sie sind dabei… für 50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen. Teilnahmeschluss ist der 15. Dezember 2013.


gewinnspiel

Korbacher Bote Dezember 2013

Seite 12|13

DER GUTSCHEIN FÜR 150 GESCHÄFTE Gutscheinverkauf bei: • Intersport Kettschau • Augenoptik Vesper • Bürgerbüro Korbach

er

Teilnahmeschluss: 15. Dezemb

V

Ausführung sämtlicher

GARTENARBEITEN

Vorweihnachtsstress?

on der heutigen Wetterlage, die deutlich den Gefrierpunkt des Wassers unterschreitet, könnte es ja ein Jahresendzeitfest mit Wasser in festem Aggregatzustand werden. Sie merken, ich trau mich nicht, das auszusprechen… Zu herbe ist jedes Jahr wieder die Enttäuschung (schnüff). Wie gut, dass wir diesen Monat wieder tolle Preise verlosen, die sie – egal wie viel Vorweihnachtsstress Sie haben und egal wie das Wetter wird – aufmuntern werden.

Um den Alltag zu vergessen haben wir also 3 x 2 Freikarten

für das Weihnachtskonzert mit den Don Kosaken am 4. Dezember um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) in der St. Veit inTwiste, 2 x 2 Freikarten für das Korbach-Konzert „Paris – Magie einer Stadt“ am 7. Dezember ab 19.30 Uhr in der K o r b ac h e r Stadthalle, sowie 2 Eintrittskarten für Garden of Delight am 14. Dezember ab 20 Uhr im Welcome Hotel Bad Arolsen. Drei echte kulturelle Highlights. Sollten Sie beim Lesen der auftretenden Gruppen bereits Fernweh bekommen haben, dann brauchen Sie dringend einen neuen Kalender um den Urlaub für 2014 zu

planen. Passenderweise haben wir hier sieben tolle Kalender, die Sie auf Seite 10 bewundern können. Für die Rater des Kinderrätsels haben wir diesmal zwei Überraschungspakete, die wir unter denjenigen verlosen, die uns sagen, in welcher Zeile der Lebkuchen versteckt ist. Also: Ran an die Rätsel! Teilen Sie uns die entsprechende Lösung bis spätestens zum 15. Dezember mit: (0137) 8 22 20 20 (für 50 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen). Die Verlosungen finden – wie immer – unter Ausschluss des Rechtsweges statt. Viel Glück und eine schöne Vorweihnachtszeit!

• Heckenschnitt • Teichanlagen • Terrassenanlagen • Jahrespflege • Baumfällung/Baumkappung • Erdarbeiten /Steinarbeiten

Gartenbau

Kurzrock 34497 Korbach

Ziegelhütte 4 Tel. & Fax: (0 5631) 64628

Der Gipfel der Gemütlichkeit! Auf zum Gipfel der Gemütlichkeit • 14. Dezember ab 12 Uhr Hähnchentag (Vorbestellung erforderlich) • gemütliche Weihnachtsfeiern (jetzt reservieren) • 25./26. Dezember leckere Weihnachtsmenüs (Mittag- oder Abendessen – ab 8 Personen nur mit Vorbestellung) • 1. Januar ab 14 Uhr Hüttengaudi Neue Öffnungszeiten: Sa, So ab 12 Uhr oder an jedem anderen Tag nach Absprache.

Eisenberg Hütte · Turmweg 4a · 34497 Korbach-Goldhausen Hüttenwirt: Torsten Schwalenstöcker · Reservierungen: Telefon 0163-257 66 85 www.eisenberg-huette.de

Für unsere kleinen Leser Wörtersuche In diesem Rätsel sind 13 Begriffe rund um Weihnachten versteckt. Die Wörter stehen waagerecht oder senkrecht im Rätsel: Weihnachten, Baum, Kerze, Ruprecht, vier, Mütze (ü=ue), Advent, Geschenk, Nikolaus, Lebkuchen, Plätzchen (ä=ae), Krippe, Rute Wenn Du alle Wörter gefunden hast, kommt der schwierige Teil: Denke Dir eine Geschichte aus, in der alle Begriffe vorkommen und erzähle sie Deinen Eltern…

R U P R E C H T A L G M X

W B L V Q E R A D L F U N

E A K V S F U Z V E R E S

I U E N E U T G E N G T U

H M R U U N E F N R U Z L

N K Z R L U N E T C H E E

A L E G E S C H E N K U B

C A A S N A B Y Z G N F K

H F A L N I K O L A U S U

T T G E K R I P P E P Y C

E G Z X L E S C H V X L H

N R P L A E T Z C H E N E

V I E R F U N T S I R G N

3-Gang-Martinsgansmenü aus Freilandhaltung Montag, 11.11. bis Sonntag, 22.12.2013

Herzhafte Wildkraftbrühe mit Brätstrudel und feinem Gemüse *** Knuspriger Gänsebraten mit Bratapfel dazu Kartoffelklöße, getrüffelter Kartoffelschaum, hausgemachter Apfelrot-kohl und Waldpilze – Kürbisgemüse *** Dreierlei mit Espresso Preis P.P. 29,80 € Bis 22.12. bieten wir Freiland-Martinsgans nur auf Vorbestellung. Planen Sie eine Weihnachtsfeier oder einen schönen Abend in kleiner Runde?

Restaurant Fährhaus am Diemelsee Am See 20 · 34431 Marsberg/Helminghausen Tel: 02991/78112 · www.faehrhaus-diemelsee.de


Seite 14|15

horoskop

ihre sterne 

Korbacher Bote Dezember 2013

…im Dezember 2013

Widder 21.3.–20.4.

Lehm & Farbe

Handel mit Naturfarben und Edelputzen

Ralph Krombach

Malermeister Im Werbetal 6 34513 Waldeck-Alraft Tel: 05634 - 993 173

www.lehm-und-farbe.de

Beruflich geht es voran, es gibt viele kleine „Durchbrüche“, die Ihnen persönlich und finanziell einiges bringen. Arbeiten Sie die Aufgaben mit Freude und Zuversicht ab, lassen Sie sich von niemandem unter Druck setzen, es ist schließlich Ihre Arbeit, und Sie bestimmen das Tempo. Je mehr und je besser Sie sich jetzt präsentieren, desto mehr Erfolge können Sie auch im nächsten Jahr verbuchen.

Stier 21.4.–20.5. Gemütliche Abende zu zweit vor dem Kamin, mit Glühweinschlürfen und Kekseknabbern - so haben Sie sich Ihre Freizeitgestaltung für die nächsten Wochen eigentlich nicht vorgestellt, auch wenn Adventszeit ist und Ihr Partner gerne öfter kuscheln möchte. Versuchen Sie, Kompromisse zu finden und Alternativen vorzuschlagen. Zu einer Beziehung gehören immer zwei, und keiner soll zu kurz kommen.

Zwillinge 21.5.–21.6. Gegen Ende des Jahres geraten Sie unter Zeitdruck, denn es gibt noch so vieles zu erledigen. Gut organisiert ist halb erledigt: Machen Sie sich einen gut strukturierten Things-to-do-Zettel und arbeiten Sie einen Punkt nach dem anderen ab, auch wenn der Schweinehund laut knurrt. Achten Sie auf Ordnung, um den Überblick nicht zu verlieren. Adventlicher Besuch sorgt für Abwechslung im stressigen Arbeitsalltag.

Krebs 22.6.-22.7. Sie haben jede Menge Energie, haben fast alles weggearbeitet und werden Mitte des Monats vermutlich bereits all Ihre Weihnachtseinkäufe erledigt haben. Ihre Laune ist prima und wirkt auf Ihre Mitmenschen regelrecht ansteckend. Allerdings können nicht alle Ihrem Tatandrang jetzt etwas abgewinnen und könnten eventuell versuchen, Ihnen die Stimmung zu vermiesen, was Sie im Keim ersticken sollten mit freundlichen Worten.

Löwe 23.7.–23.8. Im Dezember sollten Sie im Job noch mal alles geben, um Anfang des neuen Jahres berufliche Erfolge feiern zu können. Achten Sie aber darauf, dass Sie sich zwischendurch genügend Pausen gönnen, um etwas für sich selbst zu tun. In der Liebe sollten Sie es ebenfalls entspannt angehen: Räumen Sie der Beziehung mal wieder mehr Zeit ein, leisten Sie sich gemeinsam doch einen Theaterbesuch oder ein schönes Essen.

Jungfrau 24.8.–23.9. Sie haben klare Vorstellungen davon, wie alles zu sein hat und was nicht sein darf. Zwar beneidet man Sie um Ihre Perfektion, aber Sie selbst wissen am besten selbst, dass es viel Arbeit ist, dieser immer gerecht zu werden. Warum versuchen Sie nicht einmal, etwas loszulassen, und sich stattdessen einfach an dem, was ist, zu freuen? Sie werden sehen, wie viel Zeit und Nerven Sie sich sparen können.

Waage 24.9.–23.10. Eigentlich dürften Sie gar keine schlechte Laune haben, denn Sie werden im Job gelobt und können sich zu einer wunderbaren Beziehung mit einem verständnisvollen Partner beglückwünschen. Dennoch ist nicht alles eitel Sonnenschein, weil Ihnen oft alles zu viel wird. Überlegen Sie noch einmal gründlich, was Sie aus Ihrem Terminkalender streichen können, um wieder mehr Ruhephasen zu bekommen.

Skorpion 24.10.-22.11. Schießen Sie jetzt nicht über das Ziel hinaus, weder bei der Arbeit, bei Gesprächen und Feiern oder gar bei den Weihnachtseinkäufen. Sie brauchen nicht Ihre Gefühle zu reduzieren, nur die manchmal vielleicht zu großen Gesten. Wichtig sind alleine Liebe und Freundschaft, niemand verlangt von Ihnen, sich selbst aufzugeben. Äußern Sie stattdessen lieber Ihre eigenen Wünsche!

Schütze 23.11.-21.12. Sowohl beruflich als auch privat bewegen Sie sich fröhlich durch die Adventszeit. Geburtstagskinder dürfen sich über jede Menge Gratulanten und Glückwünsche freuen. Kein Wunder: Sie sind berühmt für Ihren Optimismus, und Ihre gute Laune wirkt ansteckend. Ihr Humor beschützt Sie jetzt auch vor chronischen Nörglern, die Ihnen sonst das Leben schwer machen könnten.

Steinbock 22.12.–20.1. Bis zum Jahresende haben Sie noch jede Menge zu erledigen, und oft fällt es Ihnen schwer, bei diesem Stress die Augen offen zu halten. Gönnen Sie sich deshalb die Ruhepausen, die Sie brauchen, auch wenn das jetzt erst einmal auf Kosten der Freizeitgestaltung geht. Anfang des nächsten Jahres bekommen Sie dann die Chance, etwas völlig Neues zu probieren, das Privatleben und Partnerschaft günstig beeinflusst.

Wassermann 21.1.–19.2. Sie haben hart für Ihre Ziele gekämpft und fast alles erreicht, was Sie sich vorgenommen haben. Nun ist es an der Zeit, das Erreichte zu festigen und neue Pläne zu schmieden. Vergessen Sie darüber hinaus jedoch Ihre alten Wahlverwandten nicht, die Ihnen einst sehr geholfen haben. Vielleicht bieten Sie denen bei einem Adventstee ein Stück von dem Kuchen Ihres Erfolges an?

Fische 20.2.-20.3. Ende des Monats wird Ihre Umwelt Sie mit ganz anderen Augen ansehen. Das liegt daran, dass Sie hart an sich gearbeitet haben, um das Beste für sich selbst aus Ihrem Leben herauszuholen. Dazu gehörte auch, klar Ihre Meinung zu sagen, Grenzen zu ziehen und Kompromisse zu fordern. Ihr neu gewonnenes Selbstbewusstsein beeindruckt Ihre Mitmenschen und hilft Ihnen dabei, den nächsten Schritt zu gehen.

Wenn Möbel, dann von

Korbach • Nordring 19 • Telefon (05631) 6 35 22


cds

Korbacher Bote Dezember 2013

Seite 14|15

Ralphs CD-Ecke An dieser Stelle präsentiert DJ Ralph Backhaus schöne und weniger schöne CDs…

E

Viele „Lieder“

Ultravox zu tanzen. „Just for one day“ war David Bowie sein persönlicher „Hero“ und er fand Princ es „ l il a Regen“ gemeinsam mit EMF „unbelievable“. Er war ein Feuerstarter mit Prodigy und Whitney Houston liebte ihn always. Aber auch Jacko ließ ihn nicht allein, Axl Rose nahm ihn mit in den Dschungel und hieß ihn, den persönlichen Jesus und Depeche Mode herzlich willkommen. „Insane in the Brain“ von Cypress Hill wollte er endlich wie Bros berühmt sein. Rio Reiser war nicht nur für ihn König, sondern auch der König von Deutschland, und zu

der „End of the Road“ begab er sich mit zwei jungen Männern. Trotz all dieser Dinge war er Becks Verlierer – geändert hat sich dieses erst durch „Rage against the Machine“ und durch Kurt Cobain’s Erkenntnis „Komm wie du bist“, um dann einer von fünf Jungs (The Boyz), Lieder über eine Minute zu singen. Schließlich traf er Frau Humpe, die ihn auf dem selben Stern an Liebe erinnerte. Das war’s, vielleicht etwas kryptisch, doch wahrscheinlich durch mehrfaches lesen gut zu verstehen und einzusortieren (hört Euch die einzelnen Lieder einfach mal an). Und… probiert es doch selbst mal aus und schreibt euer Leben in Liedern, ich denke das geht!

On1 Killing Cool Rotation in the Name of / Rage against the Machine

❄❄

2 Unbelievable / EMF 3 Heroes / David Bowie 4 When Doves Cry / Prince 5 Loser / Beck

❄ ❄

Ihr Ansprechpartner rund um Ihren Fußboden planen | gestalten | verlegen | aufarbeiten

wsk-parkett

Tel./Fax: 05634 / 993622 · Mobil: 0176 / 78402420 34513 Waldeck · E-Mail: info@wsk-parkett.de

Eiskalte Top 5

s gibt Songs, die stechen aus der Menge heraus. Dabei ist es nicht immer die Musik, die einen anspricht, oft ist es auch der Text, der interessant ist und der das Lied zu etwas besonderem macht. „Lieder“ von Adel Tawil ist so einer, denn er besteht quasi nur aus ins Deutsche übersetzten Songtiteln – und die will ich euch heute mal darlegen: Los geht es mit: „Ich ging wie ein Ägypter“, der von den Bangles ist und euch allen bekannt sein sollte. Geweint hat er mit Tauben aus dem Song von Prince „When d o v e s cry“, er war ein Jimmy Hendrix „Voodoo Kind“ und ein Bob Dylans Rolling Stone. Dann wird es, mit Maria im Dornwald christlich und gleichzeitig weihnachtlich, bevor er bei dem Song von Cutting Crew in Herberts Bochum, in jemandes Armen stirbt. Er lässt mit Elton John und Louis Armstrong, die Sonne in einer „wundervollen Welt“ nicht untergehen, um – im Refrain – dann weinend mit

Jürgens OHG Korbacher Straße 27 Usseln Telefon (05632) 17 05 bis 07.12.2013 vom 02.12.2013 ngen und Angebote gültig Me handelsüblichen in r nu be ga Ab rrat reicht! solange der Vo

GuTES TuN – in Ihrem REWE Markt usseln! 30. November: Beginn der Tombola zugunsten der Kinderkrebshilfe 10 - 16 Uhr Waffelnbacken für den Kindergarten Eimelrod 6. Dezember: 15 - 18 Uhr – der Nikolaus kommt! 21. Dezember: 10 - 16 Uhr Waffelnbacken für den Kindergarten Usseln

Ab 14. Dezember Weihnachtsbaumverkauf vor dem Markt.

99. 9

Veltins Pilsner 20 x 0,5 l / 24 x 0,33 l (1 l = 1,– / 1,26)

zzgl. Pfand

79. 9

Coca Cola verschiedene Sorten 12 x 1 l zzgl. 3,30 € Pfand (1 l = 0,66) + Retro-Blechschild

Ferrero Die Besten o. Mon Chéri 269 g / 315 g (100g = 1,48 / 1,26)

39. 9 AKTIONSPREIS

02. 9

Ehrmann Almighurt verschiedene Sorten 150 g Becher AKTIONSPREIS (100 g = 0,20)

Familie Jürgens und alle Mitarbeiter wünschen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins Jahr 2014!


Alles aus einer Hand! • Einbauschränke nach Maß • Innenausbau • Treppenbau • Holz- und Kunststofffenster • Garagentore • Markisen • Terrassenholz, Carports • Renovierung und Umbau von Küchen • Haustüren, Zimmertüren … und vieles mehr! Schreinermeister

Harald Best Bau- und Möbelschreinerei KORBACH

Ziegelhütter Weg 38 D Telefon (05631)45 81

Rund um die Uhr, alles aus einer Hand!

Ambulante AltenWohnen ✓ ✓Betreutes und Krankenpflege

Deutsches Rotes Kreuz

Im Zeichen

der chkeit Menschli

Korbach-Bad Arolsen Tel. (0 5631) 9599-0

Seite 16|17

hobby

Korbacher Bote Dezember 2013

Zeit Schenken macht Freude

D

er Heilpädagogische-Regelkindergarten St. Andreas des Caritasverbandes Brilon befindet sich in Brilon und bietet Kindern mit und ohne Behinderung in drei Gruppen qualifizierte Betreuung in weitläufigen fröhlichen Räumlichkeiten. Es gibt zwei heilpädagogische Gruppen mit jeweils acht Kindern. Die Regelkindergartengruppe besteht aus max. 25 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren sowie aus Unter-Dreijährigen. Im Kindergarten engagieren sich zudem drei ehrenamtliche Helferinnen. Yvonne Bunse aus Brilon liest seit Juli für die Kindergartenkinder der Bärengruppe vor. „Seitdem ich in Rente bin, möchte ich mich für eine gute Sache engagieren und meine Zeit sinnvoll nutzen. Ich habe selbst 4 Kinder und 5 Enkelkinder. Bei uns wurde früher jeden Abend mindestens eine Geschichte vorgelesen. Da ich eine Leseratte bin, möchte ich auch so viele Kinder wie möglich für‘s Lesen begeistern. Zudem habe ich auch einen Draht zu den lieben Kleinen. Ich komme hier jeden Mittwoch für ca. zwei Stunden in den Kindergarten. Und das Schönste ist, ich werde hier schon richtig erwartet. Die meisten Kinder lieben Geschichten und geben mir viel Freude zurück. Helga Rehr aus Niedersfeld ist seit diesem Frühjahr dabei. „Ich komme aus dem Ruhrgebiet und habe da auch lange Zeit bei der Caritas mitgeholfen. Seit ich in Rente bin, wohne ich hier und habe eine sinnvolle Aufgabe gesucht. Ich habe selbst zwei Kinder und zwei Enkelinnen und kann gut mit Kindern umgehen. Im Kindergarten kann ich etwas Gutes tun und fühle mich auch gebraucht. Ich bin einmal in der Woche für einige Stunden hier, dann lese ich den Kindern vor oder wir basteln zusammen, spielen Spiele oder machen zusammen einen leckeren Obstsalat u.v.m. Fazit: Es macht mir sehr viel Freude mit den Kindern zu spielen und zu lachen.“ Und Ellen Holthaus aus Brilon engagiert sich einmal die Woche beim therapeutischen Reiten. Agatha Loch, Ehrenamtskoordinatorin in der Behindertenhilfe des Caritasverbandes Brilon, sucht ehrenamtliche Mitarbeiter-/innen für folgende Bereichen: Für das Ambulant Betreute Wohnen in Brilon, wo man sich z.B. bei Freizeitaktivitäten oder Ausflügen als Helfer engagieren

kann. „Auch für die 5 Wohnhäuser für Menschen mit Behinderungen in Brilon werden Ehrenamtliche gesucht, die gerne mit den Bewohnern basteln, shoppen gehen oder wie Frau Bunse, zweiwöchig eine Kochgruppe anbietet. Oder für das Haus Nordhang in Winterberg, eine suchttherapeutische Wohneinrichtung für abstinente Alkoholiker werden ehrenamtliche Helfer gesucht, die bei Freizeitfahrten mitfahren möchten. Dort ist auch der „Warenkorb“ in Winterberg integriert. Örtliche Supermärkte und Bäckereien spenden Lebensmittel, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen. Gegen einen Berechtigungsschein können Bedürftige diese Lebensmittel im Caritas-Warenkorb abholen. Für das Abholen der Lebensmittel aus den Märkten sowie für die Ausgabe von Lebensmitteln werden auch hier freiwillige Helfer-/innen gesucht. Für die Werkstätten für Menschen mit Behinderungen in Marsberg, Winterberg und Brilon werden zudem ehrenamtliche Helfer-/ innen gesucht, die Computerkurse anbieten oder auch Schreib-, Lese- und Rechenkurse oder auch Kreativangebote wie‘s Basteln für Weihnachten“, so Ansprechpartnerin Agatha Loch, die unter (02901) 74 32 13 erreichbar ist.

Gut zu wissen: Die CaritasArbeit bietet ein breites Feld, indem man sich ehrenamtlich engagieren kann. Auf ehrenamtlicher und hauptamtlicher Arbeit fußt das Engagement der Caritas. Erstmalig feierten im Oktober Haupt- und Ehrenamt ihr Familienfest beim 1. Caritastag in Brilon. Das Motto dabei: „Zwei Wege – Ein Ziel: Haupt- & Ehrenamt gestalten Caritas“. Die Erfüllung einer sinnvollen Aufgabe bedeutet für viele Menschen, die Bestätigung ihrer eigenen Person und fördert ihre Weiterentwicklung. Nataly Goncalves aus Brilon ist Auszubildende bei der Caritas in Brilon. Die 18-Jährige arbeitete fast ein Jahr lang in den Werkstätten mit Menschen mit Behinderungen und ist momentan im Büro tätig. Seit einem Monat engagiert sie sich im Hildegardhaus einem Wohnheim für Behinderte in Brilon. „Es macht mir Freude und gibt mir auch viel Kraft zurück mich für Menschen mit Behinderungen einzubringen. Ich möchte die Einwohner ein- bis zweimal im Monat besuchen. Ich bastele gerne mit den Bewohnern oder lese etwas vor, gerade auch Märchen wie Schneewittchen finden die Leute besonders faszinierend. Übrigens: Der Caritasverband Brilon (CVB) ist ein Verband der

Freien Wohlfahrtspflege und als gemeinnützig anerkannt. Das Verbandsgebiet erstreckt sich in der Erzdiözese Paderborn über die Dekanate Hochsauerland-Ost und Waldeck. Insgesamt liegen 46 Dienste und Einrichtungen der Alten-& Krankenhilfe, der Behindertenhilfe, der Suchtkrankenhilfe, der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sowie das Kur-& Erholungswesen in der Trägerschaft des CVB. Hinzu kommen Beratungsstellen sowie die sechs St. Martin Werkstätten für Menschen mit Behinderungen an den Standorten Brilon, Marsberg und Winterberg. Im gesamten Verbandsgebiet engagieren sich sage und schreibe 850 ehrenamtliche Mitarbeiter-/innen in den Caritas-Konferenzen. Ansprechpartner für die Ehrenamtlichen sind die Caritaskoordinatoren Ulrich Schilling (Dekanat Hochsauerland- Ost) der unter (02691) 97 19 13 erreichbar ist, sowie Alice Lessing (Dekanat Waldeck), die Sie unter (05631) 5 06 46 88 erreichen. Sie begleiten, beraten und unterstützen Gruppen und Initiativen bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Die Caritas-Konferenz Korbach der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien hat zudem ein Netzwerk von ehrenamtlichen Tätigkeiten: Vom Seniorenbegleiter, Babysitter, über den ökumenischem Besuchsdienst in der Korbacher Hessenklinik, um nur einige zu nennen. Die Tätigkeit als Seniorenbegleiter beispielsweise kann so vielfältig und individuell sein wie die Wünsche der Senioren, z.B ein Spaziergang oder Besuch zu einer Veranstaltung, die Begleitung um Arzt oder einfach ein gutes Gespräch, um Erinnerungen Raum zu geben und sich auszutauschen. Übernommen werden dabei keine pflegerischen Tätigkeiten, sondern Begegnung und Begleitung stehen im Vordergrund. Ehrenamtlicher Einsatz bietet vielfältige Möglichkeiten.


verschiedenes

Korbacher Bote Dezember 2013

D

Feste Feiern in der Eisenberghütte!

as schöne Ausflugslokal in Korbach-Goldhausen Turmweg 4a am Rande des Sauerlandes bietet Ihnen auch in dieser Jahreszeit an Samstagen und Sonntagen oder nach Absprache einen urgemütlichen Hüttenflair. „Ob Weihnachtsfeiern, Geburtstage oder sonstige Feste – bei uns sind Sie immer goldrichtig“, so der Hüttenwirt vom Eisenberg. Zum Vormerken: Am 14. Dezember ab 12 Uhr gibt‘s in der Eisenberghütte leckere Hähnchen (Vorbestellung erforderlich). Oder Sie lassen sich am 25. / 26. Dezember mit einem leckeren Weihnachtsmenü verwöhnen (Mittag- oder Abendessen - ab 8 Personen nur mit Vorbestellung). Am 31. Dezember gibt es eine große Silvesterparty in der

A

Eisenberg-Hütte (Reservierung erforderlich – es sind nur noch wenigs Plätze frei) und auch am 1. Januar wird gefeiert – mit einer Hüttengaudi, die das Neue Jahr gebührend begrüßt. Natürlich können Sie hier Ihre ganz persönliche Weihnachtsfeier auch mit Freunden zwischen den Jahren nachfeiern oder nach einer ausgiebigen Wanderung das urgemütliche Flair und Ambiente bei leckerem Essen und heißen Getränken genießen. Infos und Voranmeldung unter (0163) 2 57 66 85. Im Winter ist samstags und sonntags ab 12 Uhr geöffnet, sowie an jedem anderen Tag nach Absprache. Weitere Infos auch unter [www. eisenberg-huette.de]. pr

Seite 16|17

Erleben, wie sich ein Haus anfühlt…

M

it der eigenen Vorstellungskraft ist es eine schöne Sache, wenn es allerdings um den Bau eines Eigenheims geht, würde man vorher doch gern etwas genauer wissen, wie sich ein Haus „anfühlt“. Namhafte Fertighausanbieter haben deshalb bundesweit zahlreiche Musterhäuser errichtet, die einen guten Eindruck vermitteln. Ihr Besuch sei Bauwilligen dringend empfohlen, denn die beste Planung kann keinen Qualitätseindruck der verwendeten Materialien ver-

mitteln oder die Lichtstimmung im Wohnzimmer und das Klima im Haus wiedergeben. Hersteller FingerHaus hat 25 Musterhäusern – von Suhr in der Schweiz bis in Hamburg – eines davon befindet sich also bestimmt auch in Ihrer Nähe. Völlig unverbindlich können Interessenten hier nach Herzenslust in jeden Winkel blicken und sich vor Ort kompetent beraten lassen. Bauunternehmen, die „Steinauf-Stein“ arbeiten, können sol-

che Referenzen normalerweise nicht bieten – weshalb die Aussage „Wenn wir das vorher gewusst hätten… So hatten wir uns das eigentlich gar nicht vorgestellt“, in diesem Zusammenhang leider zu oft fällt. Eine kleine „Gefahr“ beim Musterhausbesuch besteht allerdings: Sich direkt in eines der Objekte zu verlieben. Anbieter hochwertiger Fertigimmobilien wie FingerHaus werden nicht müde, darauf hinzuweisen, dass ihre Häuser frei geplant werden und die Ausstellungsobjekte deshalb nur als Ideengeber, als Informationsquelle und zum Erleben der Anmutung zu verstehen sind. Nutzen Sie also beim Musterhaus-Besuch alle fünf Sinne – frei nach dem Motto der Rock-Legende Pete Townshend („The Who“): „See me, feel me, touch me...“ Besuchen Sie täglich von 11 – 18 Uhr das Musterhaus MEDLEY in Korbach, Neuer Weg 32, (05631) 913028. pr

Videowettbewerb „Meine Ausbildung“

usgerüstet mit Kamera und Mikrofon können Jugendliche am Wettbewerb „Meine Ausbildung“ teilnehmen. Die Bandbreite der bis zu 5 Minuten langen Filme kann reichen von der Darstellung konkreter Berufsbilder über den Ablauf von Vorstellungsgesprächen bis hin zu der Frage: Wie gut ist die Qualität der Ausbildungsangebote? Bin ich nur billige Arbeitskraft, oder erhalte ich eine solide Ausbildung? Eine Jugendjury wählt aus allen eingereichten Beiträgen zehn Filme aus. In einer zweiten Runde kürt eine Fachjury aus diesen zehn Filmen fünf Gewinner, die mit Geldpreisen prämiert werden. Verstärkt wird die Fachjury von Kathrin Fricke

alias Coldmirror, die von YOU FM entdeckt wurde und mittlerweile ihre eigene Videoshow bei Einsfestival und YOU-FM.de hat. Die feierliche Preisverleihung findet im Mai 2014 im Funkhaus des Hessischen Rundfunks statt. Anmelden könnt ihr euch bis zum 20. Dezember im Internet unter [www.meine-ausbildung. hr-online.de], hier finden sich auch ausführliche Informationen zu Wettbewerb. Einsendeschluss für die fertigen Filme ist der 17. April 2014. Teilnehmen dürfen Schülerinnen und Schüler aller hessischen allgemeinbildenden und beruflichen Schulen von der achten Jahrgangsstufe an, sowie alle hessischen Einrichtungen der kommunalen Jugendhilfe.

M edizinischer mobile Krankenpflege Elisabeth Jansen

(0 5631) 98401

Ambulanter

P flegedienst und Altenbetreuung

AMP 34497 Korbach-Lelbach C3

Birgit Roß

Korbach und Umgebung 24 Stunden Bereitschaft

(0 5631) 9 8402


termin- und kinotipps

Seite 18|19 … besser in der Schule Förderunterricht – alle Fächer, alle Klassen

 Einzelunterricht oder Kleinstgruppen (maximal 3 Schüler einer Jahrgangsstufe)  Aufarbeitung von Lücken und Defiziten  Vorbereitung auf Arbeiten und Klausuren

Am Hauptbahnhof 7 | 34497 Korbach | Tel. 05631 5017466 E-Mail: lernoase-korbach@gmx.de

• Winterdienst • Renovierungen • Gartenarbeiten • Pflasterarbeiten • Endreinigung • Kleinstreparaturen K. Mekan • Malerarbeiten Lange Straße 2, 34474 Diemelstadt-Rhoden • Dachrinnenreinigung Haus & Hof Entrümpelung • Umzüge, Transporte Nachlassentsorgung (Wohnungsauflösungen) • etc.

Mobil: 0170 - 83 74 572

Weihnachtsmarkt im Kloster

aufriss

>> 30. November, ab 13 Uhr

Weihnachtsmärkte gibt es viele – nur wenige stechen besonders hervor. Hierzu zählt auch der Weihnachtsmarkt im Kloster Flechtdorf. Eine außergewöhnliche Atmosphäre und ein abwechslungsreiches Angebot für Alt und Jung ziehen seit Jahren viele Besucher an. Organisiert wird der Weihnachtsmarkt von den Flechtdorfer Vereinen. Deren Vorsitzende sind zufrieden: „Besonders freut es uns, dass wir auch diesem Jahr neue Aussteller gewinnen konnten, deren Angebot nicht auf jedem Weihnachtsmarkt zu finden ist“. Die Flechtdorfer haben sich ein buntes Programm für Jung und Alt einfallen lassen, natürlich kommt auch der Nikolaus vorbei und wird die selbst gestalteten Wunschzettel der Kinder an das Christkind mitnehmen. Dank der fortschreitenden Sanierungsarbeiten im Kloster kann der Weihnachtsmarkt dieses Jahr sowohl im Klosterhof als auch in den Gebäuden des Klosters stattfinden. Neben Ofenkuchen wird mit Süßem und Deftigem für das leibliche Wohl gesorgt. Weitere Informationen unter [www.klosterflechtdorf.de].

„Mein Freund Harvey“

>> 30. November, 19.30

Mit dem wichtigsten amerikanischen Literaturpreis, dem Pulitzer Preis, ausgezeichnet, wurde die Komödie „Mein Freund Harvey“ von Mary Chase, die der Volksbildungsring in der umjubelten Inszenierung des Westfälischen Landestheaters Castrop-Rauxel in der Fürstlichen Reitbahn des Welcome Hotels präsentiert. Das Komik und Lebensklugheit auf ungewöhnliche Weise verbindende Stück, das in den Theatern der ganzen Welt Begeisterung hervorruft, handelt von einem hochangesehenen, liebenswerten Herrn, der eines Tages bei seiner Umwelt Unverständnis und Ablehnung hervorruft, als er bekennt, dass er die Vision eines menschengroßen weißen und weisen Hasen hat, mit dem er sich auf hohem Niveau unterhalten kann. Die Mitwelt zeigt sich allerdings nicht bereit, eine solche „Schrulle“ bei einem ansonsten wunderbaren Menschen zu tolerieren, und sorgt für seine Einweisung in die Psychiatrie. Dabei kommt es allerdings zu kuriosen und höchst komischen Verwicklungen. Karten für die Aufführung sind in ReserviX Vorverkaufsstellen, unter [www.ADticket.de] sowie ab 18.30 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

4 Euro), sowie an der Abendkasse für je 1 Euro mehr.

Zumba Charity Event

>> 30. November, 18 – 21.30 Uhr

Nicht nur Zumba-Profis sind herzlich eingeladen dabei zu sein, wenn das Sportcenter im Center Parc Hochsauerland im Medebach für einen guten Zweck bebt und sich mitreißende World-Rhythmen und einfach zu erlernende Choreographien zu einem Workout für den ganzen Körper verbinden. Auch tanzbegeisterte Anfänger haben die Gelegenheit, die Mischung aus Fitness und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen kennenzulernen. Der Spaß steht natürlich im Vordergrund, wenn man zu den Rhythmen von Merengue, Salsa, Cumbia & Co ganz schön ins Schwitzen kommt. Der Erlös des Charity Events geht zu 100% an die Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg und die Aktion Lichtblicke e.V. in NRW. Angeleitet werden Zumba Begeisterte von Trainern der Region sowie durch Zumba-Jammerin Birgit Jasink. Eines ist klar: „Bei dieser Party steht niemand am Rand der Tanzfläche und schaut zu!“. Eintrittskarte sind für 15 Euro unter [www.Tagesausflugcenterparcs.de/SL] erhältlich oder an der Abendkasse für 20 Euro.

Hobbyausstellung in Arolsen >> 30.11. u. 1.12., 11 bis 18 Uhr

Zur Vorweihnachtszeit und für alle, die auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk sind, präsentieren auch in diesem Jahr die Hobbykünstler aus Bad Arolsen und Umgebung wieder ihre Arbeiten zur Hobbyausstellung. Die Ausstellung findet in der Seniorenresidenz Ars Vivendi in der Rathausstr.6. statt, der Eintritt ist frei. Ob Gebrauchsgegenstände oder Dekorationsartikel, das Spektrum der Werke ist groß und zeigt die vielfältigen Nuancen des kunsthandwerklichen Könnens: handgefertigte Keramik, Goldschmiedekunst, Kirmes-Modellbau, eigene Entwürfe aus Stoff, Wolle und Seide, Krippen und Holzkunstwerke sind das Ergebnis des handwerklichen Schaffens, erkennbar geprägt von der Handschrift eines jeden Künstlers. Alle Künstler haben eines gemeinsam: Die Liebe zum Material und zur Gestaltung mit unterschiedlichen Techniken und viel Kreativität. Mit dabei ist auch wieder der Kreativkreis Ars Vivendi. Im Restaurant des Hauses werden Waffeln angeboten und am Samstag wird Herr Guntermann mit seiner Drehorgel die Besucher mit weihnachtlichen Klängen erfreuen.

Korbacher Bote Dezember 2013

Musikalische Schätze

>> 1. Dezember, 17 Uhr

Am 1. Advent findet in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Medebach ein Bläserkonzert der besonderen Art statt. Dem Kulturring Medebach ist es gelungen, das Bläserensemble „Concert Royal” aus Köln mit dem ungarischen Trompeter Gábor Hegyi als Gast für sein Abschlusskonzert des Jahresprogrammes zu gewinnen.

Die Musikerinnen und Musiker werden auf historischen Instrumenten unter der Leitung von Klara Schröter in der Tradition der „Hautboisten-Banden“ am französichen Hofe Werke u.a. von Albinoni, Bach, Telemann, Händel und Vivaldi spielen. Die Musikliebhaber aus Medebach und dem näheren und weiteren Umfeld dürfen auf dieses Konzert gespannt sein und sich auf eine besondere Darbietung von musikalischen Schätzen höfischer Musik freuen, die das „Concerto Royal“ aus ihrem Schlummer in Archiven und Bibliotheken Europas erneut zum Leben erwecken wird. Weitere Informationen unter [www. kulturring-medebach.de]. Der Eintritt kostet für Erwachsene 16 Euro (ermäßigt 10 Euro). Konzertkasse und Einlass ist ab 16.15 Uhr.

Don Kosaken in Twiste

>> 4. Dezember, 19 Uhr

Mit einem festlichen Weihnachtskonzert werden Sie die Don Kosaken in der St. Veit in Twostetal-Twiste begeistern. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge, ukrainische und deutsche Weihnachtslieder sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Singend zu beten und betend zu singen. Chorgesang und Soli stehen in stetem Wechsel - Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der Tenöre. Karten gibt es im Vorverkauf zu 15 Euro u.a. in Twiste beim Raumausstatter Luckey, in Bad Arolsen beim Touristik-Service sowie bei der Buchhandlung Kirstein, in Korbach bei der Buchhandlung Schreiber sowie im Internet unter [www.reservix.de]. An der Abendkasse kostet der Eintritt 17 Euro.

Benefizkonzert in Korbach >> 1. Dezember, 19.30 Uhr

109. Synagogenkonzert

>> 30. November, 20 Uhr

Sie lernten sich kennen, als der Förderkreis der Synagoge Vöhl sie 2010 zu einem „Gitarrenfestival der Extraklasse“ zusammen brachte. Sie mochten sich auf Anhieb, ergänzten sich wunderbar mit ihrem virtuosen Gitarrenspiel und spielen seitdem jedes Jahr einige Konzerte im Duo zusammen: Die beiden Ausnahmegitarristen Tilmann Höhn aus Frankfurt und Vicente Patiz kehren nach drei Jahren zurück auf die Bühne, auf der alles begann... Und gewiss ist beim Synagogenkonzert wieder ein Feuerwerk aus faszinierenden Kompositionen und atemberaubenden Improvisationen zu erwarten. Eintrittskarten auf nummerierten Plätzen erhalten Sie bei Anna Evers im Vorverkauf unter (05635) 10 22 für 16/14/12 Euro (Ermäßigung

Unter der Leitung von Rainer Horn präsentiert das Sinfonische Blasorchester Korbach/Lelbach festliche sinfonische Blasmusik in der Nikolaikirche in Korbach. Auf dem Programm steht u.a. die frühbarocke „Toccata“ von G. Frescobaldi, die das gesamte Klangspektrum des Orchesters, das aus ca. 50 Holz- und Blechbläsern besteht, zum Ausdruck bringt. Die Holzbläser des Orchesters zeigen die Möglichkeiten ihrer Instrumente mit der „Overture for woodwinds“ von Phillip Sparke. Ein besonderes Klangerlebnis steht mit Alfred Reeds „Russian Christmas Music“ im Mittelpunkt des Konzertes. Das 1944 entstandene Werk gehört zu den meistgespielten Kompositionen für Blasorchester. In einer u.a. mit Kontrabaß und mehreren Schlagzeugern verstärkten Besetzung wird das Orchester seine klanglichen und dynamischen Möglichkeiten zu einem unvergesslichen Hörerlebnis für die Zuhörer werden lassen. Der Eintritt für das Konzert beträgt 12 Euro (ermäßigt 6 Euro), im Vorverkauf im Bürgerhaus kosten die Karten 10 Euro (5 Euro). Der Erlös des Konzertes geht an die Nikolaikirche.

Weihnachtsbasar

>> 5. Dezember, 9.30 – 11.30

Die Schülerinnen und Schüler der Karl-PreisingSchule in Bad-Arolsen Bathildisstraße 7 laden ein zum alljährigen Weihnachtsbasar. Es erwartet Sie ein vielfältiges Angebot mit schönen, handwerklich gefertigten Dingen zur Adventsund Weihnachtszeit. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. „Wir freuen uns auf Ihr Kommen“, so die Schüler-/innen.

Herbstsammlung

>> Bis 7. Dezember

„Süßer die Glocken nie klingen – nicht nur zur Weihnachtszeit“ heißt das Leitwort der Sammlung der Ev. Kirchengemeinde Medebach, die noch bis 7. Dezember in der Kirchengemeinde durchgeführt wird und dem Zweck dient, die dringend erforderliche Reparatur der Kirchturmglocken zu finanzieren.


termin- und kinotipps

Korbacher Bote Dezember 2013

Konzert mit Haste Töne >> 7. Dezember, 19.30 Uhr

Nach längerer Pause ist es nun wieder soweit: Die Berndorfer Chorgemeinschaft Haste Töne lädt zu einem stimmungsvollen Adventskonzert in die Korbacher Nikolaikirche ein. Unter dem Motto „ Wir warten auf das Licht“ präsentieren der Gemixte Chor unter der Leitung von Lisa Herrlich, der Kinder- und Jugendchor mit der Chorleiterin Xenia Kautz und der Männergesangverein Buchenberg dirigiert von Arno Huthwelker traditionelle und moderne Weihnachtsmelodien. Es erwarten die Gäste ebenso unterhaltsame wie abwechslungsreiche Stunden mit deutschen und englischen Liedern sowie kleinen Geschichten und Anekdoten zur Adventszeit. Freuen dürfen sie sich auch auf musikalische Überraschungen und auf Momente, die zu Herzen gehen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Paris – Magie einer Stadt >> 7. Dezember, 19.30 Uhr

Ein Konzerterlebnis der besonderen Art können Sie in der Korbacher Stadthalle mit Musik, Texten und Dias dargeboten von Ulrike MoortgatPick (Klavier) und dem Reisejournalisten Dr. Werner Kirsten erleben. Es sind diese lauen Sommerabende am Ufer der Seine, wo die Zeit plötzlich innehält in dieser lebendigen und unfassbar intensiven Stadt: Paris. Auf dem Wasser die ewige Regatta der Ausflugsboote mit fröhlich winkenden Gästen. Improvisierte Tischdecken auf buckligem Pflaster der Kais, darauf Baguette, Wein, Käse, mehr braucht es nicht. Ein urbaner Zufluchtsort für Seele und Sinne - befreiend anders. Glückliche Stunde. Letztes Sonnenlicht legt sich goldschimmernd auf die Ile de la Cité und auf Notre Dame… Ulrike Moortgat-Pick zeichnet die Stadt der

Musiker und Künstler in einem stimmungsvoll pianistischen Porträt mit Werken von Liszt, Chopin, Mussorgsky, Dutilleux, Fauré, SaintSaëns, Piazolla u.a. Karten kosten inkl. Gebühren im Bürgerbüro Korbach im Vorverkauf 15 bis 18 Euro (ermäßigt 9 bis 13 Euro), an der Abendkasse 18 bis 22 Euro (ermäßigt 12 bis 16 Euro).

besonderes Licht stellt. Daniel Gardonyi, Kantor an der Liebfrauenkirche in Frankenberg wird die neue Kuhnorgel spielen. Damit alle Zuhörer die Musikerinnen und Musiker sehen können, wird das Konzert auf eine Großbildleinwand übertragen. Karten gibt es im Vorverkauf zu 16 und 20 Euro ab sofort bei der Buchhandlung Urspruch in Korbach unter (05631) 24 28.

Krippenausstellung in Adorf

Basar in Meineringhausen

>> 7./8. Dezember

>> 8. Dezember, 13.30 – 16 Uhr

In der Walmehalle in Meineringhausen findet ein Baby- und Spielzeugbasar im Zusammenhang mit dem alljährlichen Weihnachtsmarkt statt. Tischreservierung erbeten unter (05631) 80 05 oder (05631) 5 06 38 85.

Bibi Blocksberg Musical

Der Förderverein Ev. Kirche Adorf e.V. hat auch in diesem Jahr wieder eine Krippenausstellung organisiert. Im Gemeindezentrum werden kleine und große Krippen ganz unterschiedlicher Bauart ausgestellt. Wer seine Krippe ausstellen möchte, melde sich bitte bei Juliane Ashauer (05633) 99 21 72, Sabine Wurdak (05633) 9 12 73 oder Ulla Küthe (05633) 58 75.

Weihnachtsoratorium >> 8. Dezember, 18 Uhr

Das Weihnachtsoratorium des französischen Komponisten Camille Saint-Saens (1835-1921) erklingt in der Korbacher Kilianskirche: Die Ev. Kantorei Korbach und das Orchester „Im Treppenhaus“ aus Hannover musizieren mit den Solisten Vera Filipponi (Sopran), Nathalie Martin (Mezzosopran), Eike Tiedemann (Alt), Thomas Schwill (Tenor) und Georg Lungwitz (Baß). Streicher, Harfe und Orgel geben dem Werk eine liebliche und milde Instrumentierung. Der bewusste Verzicht auf Pauke und Trompete geben dem Werk eine ganz persönliche Schlichtheit, die das weihnachtliche Geschehen in ein

>> 10. Dezember, 16 Uhr

Jetzt gastiert das erste Erfolgsmusical „Bibi Blocksberg“ in der Korbacher Stadhalle: In Neustadt herrscht große Aufregung! Nach einem verhexten Vormittag zu Hause und in der Schule wird Bibi von Karla Kolumnas Neuigkeiten überrascht: Der Bürgermeister von Neustadt will Schloss Klunkerburg abreißen lassen. Das ist natürlich ein Skandal! Schließlich ist Schloss Klunkerburg ein herrlicher Ort für geheime Junghexen-Treffen. Da muss etwas unternommen werden! Karten kosten inkl. Gebühren im Bürgerbüro Korbach im Vorverkauf 10 bis 14 Euro und an der Tageskasse: 12 bis16 Euro.

Tiefenentspannung

>> 11. Dezember, 19 Uhr

Der Kneippverein Frankenberg e.V. lädt Interessierte zur „Tiefen-Entspannung in der blauen Grotte“. In der Salzgrotte in Reinhardshausen werden autogenes Training und Hypnose geübt. Kursleiter ist Dirk Saure. Eine verbindliche Anmeldung bei Lilo Wickert unter (06451) 71 81 50 oder (0172)7 71 17 36 (ab 18 Uhr) ist

neu im kino

Die Legende vom Weihnachtsstern

>> [Start: 14.11. | FSK 0] ■■ MÄRCHENFILM Die 14-jährige Sonja (Vilde Zeiner) ist auf der Flucht vor einer gemeinen Diebesbande und versteckt sich in der Vorratskammer des Schlosses vom König (Anders Baasmo Christiansen). Dort hört sie zufällig mit an, wie der Herrscher eine traurige Geschichte erzählt: Seine Tochter, Prinzessin Goldhaar, ist verschwunden, nachdem sie den dunklen Wald durchqueren wollte, um den Weihnachtsstern zu finden. Als Schuldigen sieht der König nicht den gemeinen Grafen (Stig-Werner Moe), der die Königstochter aus dem Schloss gelockt hat, sondern die verlockende Strahlkraft des Sterns. Gepackt von seiner Trauer verflucht der König das Objekt ihrer Suche und hüllt damit das gesamte Königreich in Dunkelheit. Um den Fluch zu brechen und seine Tochter zu retten, bleiben ihm nur die wenigen Tage bis Weihnachten. Sonja nimmt all ihren Mut zusammen und beschließt, dem König zu helfen und den Stern für ihn zu suchen. Aber natürlich haben sich auch die böse Hexe (Agnes Kittelsen) und der heimtückische Graf auf den Weg gemacht. Sie wollen Sonjas Plan vereiteln und den König vom Thron stürzen. Zum Glück bekommt Sonja Hilfe von magischen Wesen:

Den Elfen des Waldes, dem großen braunen Bär und dem Nordwind... ■■ INFO Wer sich ein bisschen im nordischen Kino auskennt, entdeckt in diesem Film von Nils Gaup („Pathfinder – Rache des Fährtensuchers“) durchaus bekannte Gesichter: Anders Baasmo Christiansen („Ein Mann von Welt“), Jakob Oftebro („Max Manus“) oder Agnes Kittelsen („Kon-Tiki“) machen „Die Legende vom Weihnachtsstern“ zu einem gelungenen Abenteuer. ■■ FAZIT Zauberhaft-weihnachtliches Familienkino aus Norwegen: Charmant und altmodisch im besten Sinne.

Die Eiskönigin – Völlig unverfroren

>> [Start: 28.11. | FSK 0] ■■ ANIMATIONSFILM Durch ein magisches Missgeschick fällt das Königreich Arendelle in einen ewig währenden Winter. Um gegen das kalte Schicksal des Reichs anzukämpfen und den Frostzauber aufzuheben, schließt sich die Königstochter Anna (gesprochen von Yvonne Greitzke) mit dem schroffen Kristoff (gesprochen von Leonhard Mahlig) zusammen, einem ebenso ruppigen wie draufgängerischen Bergbewohner. Zusätzlich stehen ihnen noch das treue Rentier Sven und der tollpatschige Schneemann Olaf (gesprochen von Hape Kerkeling) zur Seite. Ihr Vorhaben

kann ihnen nur gelingen, wenn sie Annas Schwester Elsa (gesprochen von Willemijn Verkaik), die mittlerweile als Schneekönigin bekannt ist, ausfindig machen und besiegen. Auf ihrer wagemutigen Reise müssen sie gegen geheimnisvolle Kreaturen kämpfen, sich Schwarzer Magie erwehren und dem Angriff der Elemente strotzen. Hinter jeder Ecke lauert eine neue Gefahr und ihre Reise wird zum Wettlauf gegen die Zeit... ■■ INFO Der Film ist lose inspiriert von Hans Christian Andersens „Die Schneekönigin“. Die Idee zur Umsetzung ist noch von Walt Disney persönlich gekommen – und das vor mehr als 70 Jahren. Die tragische Figur der Schneekönigin erwies sich in all den Jahren jedoch als schwer in den Griff zu bekommen. Die Arbeiten ruhten immer wieder, bis sich durch den Erfolg von „Rapunzel – Neu verföhnt“ eine geeignete Richtung auftat: Eine Realisierung als klassisches Musical mit modern-heiterem Touch. ■■ FAZIT Neueste Animationstechnik und klassischer Disney-Zauber: Dieser 3D-Winterspaß steckt voller warmherzigem Humor.

Stille Nacht

>> [Start: 28.11. | FSK 0] ■■ MUSIKFILM Im Jahre 1818 wird der junge und idealistische Priester Joseph Mohr (Carsten Clemens) nach Oberndorf versetzt.

erforderlich.

„Stoppok solo“

>> 12. Dezember, 20 Uhr

Das Konzert von Stoppok ist im Bürgerhaus Korbach, zu erleben. Er verzichtet auf FastFood-Musik und folgt von jeher seinem eigenen Stil: Stoppok! Immer wenn das Geklingel wieder anschwillt, wenn sich Lichterketten und Leuchtsterne gegenseitig zu übertrumpfen versuchen, wenn wieder der große Konsumrausch angesagt ist, dann packt Stoppok Gitarren und Schlagwerk und zieht los... Dass er zur Vorweihnachtszeit in den Clubs und Theatern der Republik sein Gegenprogramm zum pervertierten „Fest des Friedens“ spielt, ist inzwischen eine liebe Tradition. Karten kosten inkl. Gebühren im Bürgerbüro Korbach im Vorverkauf 21,90 Euro, an der Abendkasse 23 Euro.

Der kleine König

>> 17. Dezember, 15 Uhr

„Weihnachtsgeschichten – Der kleine König

Seite 18|19

backt er ganz außergewöhnliche Kekse und das Wichteln darf natürlich auch nicht fehlen. Die beiden haben viel Spaß und plötzlich steht ein riesiges Paket vor dem Tor ... Karten kosten inkl. Gebühren im Bürgerbüro Korbach im Vorverkauf 4 bis 7 Euro, an der Tageskasse 5,50 bis 8,50 Euro.

Aschenputtel – das Musical >> 20. Dezember, 15.30 Uhr

Es war einmal… so beginnen viele Märchen, und so beginnt auch dieses romantische, heitere und phantasievolle Musical-Erlebnis für die ganze Familie des Theater Liberi. Zum Inhalt des Märchens der Gebrüdern Grimm muss man nicht viel sagen, ausser dass hilfreiche Tauben und ein verlorener Schuh den Weg zum romantischen Happy-End bereiten. Das Musical ist eine kindgerechte und anspruchsvolle Interpretation des Märchens – mit viel Musik und tollen Kostümen. Für Kinder und für Kindgebliebene ab vier Jahren! Und natürlich für alle Musical-Fans! Tickets für die Aufführung in der Stadthalle Mengeringhausen sind im Vorverkauf beim Touristik-Service Bad Arolsen sowie unter (01805) 600311 für 15 Euro erhältlich (Abendkasse 17 Euro).

Kinderadventssonntag >> 22. Dezember, ab 13 Uhr

und sein Pferd Grete“ könnt Ihr in der Stadthalle Korbach erleben. Freut Euch auf das Puppentheater nach den Kinderbüchern von Hedwig Munck für Kinder ab 4 Jahren... Weihnachten steht vor der Tür und auch der Kleine König ist schon ganz aufgeregt. Um sich die lange Wartezeit zu vertreiben, denkt er sich viele verrückte Sachen aus. Mit Gretes Hilfe

Der Ferienhof Zippelmann im Thieler Weg 1 in Mengeringhausen lädt zum 4. Adventssonntag mit einem Kinderprogramm: Es gibt Weihnachtsmärchen im Kaninchenstall, Bienenwachskerzen können selbst hergestellt werden und zwischen 14 und 15 Uhr kann auf Ponys geritten werden. Zu weihnachtlicher Musik vom Grammophon gibt es Kaffee und Kuchen, leckere Eintöpfe, geräucherte Forelle und vieles mehr. Der Museumsverein backt Plätzchen nach Uromas Tradition… Der Eintritt ist frei.

Gerät auf der Suche nach dem Weihnachtsstern in ein fesselndes Abenteuer: Sonja (Vilde Zeiner) Foto: Verleih In dem kleinen Städtchen nahe Salzburg herrschen Armut und Perspektivlosigkeit. Daher setzt sich Mohr das Ziel, die Kirche wieder näher zu den Menschen zu bringen. Zu Weihnachten stellt er einen Chor zusammen, in dem auch Menschen willkommen sind, die der Kirche den Rücken gekehrt haben. Das gefällt dem ansässigen Pfarrer Vater Noestler (Aap Lindenberg) überhaupt nicht und es kommt zum Konflikt zwischen den beiden Geistlichen. Die Auseinandersetzung verschlimmert sich, als der junge Neuankömmling den Wunsch äußert, den weihnachtlichen Gesang nicht in Latein sondern in Deutsch abzuhalten. Noestler droht mit Sanktionen und Mohr muss sich entscheiden, ob er widerstandslos das Feld überlässt oder sich und seinen Idealen treu bleibt. Unterstützung erhält er von seinem guten Freund Franz Gruber (Markus von Lingen), der ihm rät, seinen Weg unbeirrt

weiter zu beschreiten... ■■ INFO Joseph Mohr verfasste den Text zum Lied bereits einige Jahre früher in Gedichtform. Franz Xaver Gruber komponierte 1818 auf Wunsch von Mohr eine passende Melodie. Mittlerweile gehört das weltbekannte Lied zum immateriellen UNESCOKulturerbe und sein Text liegt in über 100 Sprachen vor. ■■ FAZIT Pathetisch und leicht holzschnittartig – und somit prädestiniert als bewegender Weihnachtsfilm.

Mehr Termintipps, Termine & Kino im Internet: www.korbacher-bote.de


termine

nov

■■ Kino Willingen 14.30/16.30/19.30 Uhr: Die Eiskönigin (3D) 15 Uhr: Das kleine Gespenst 17/20/23 Uhr: Die Tribute von Panem 2 21/23.15 Uhr: Fack ju Göthe

dez

■■ Konzert

samstag 30. ■■ Apotheken-Notdienst Edersee-Apotheke, Schloß-Str. 2, Vöhl, (05635) 2 14 ■■ Feste Korbach 15 Uhr: Tannenbaumfest in Lengefeld. Lengefeld, Dorfplatz am Underweg, Korbach, Underweg. Veranst: FFW Lengefeld, Korbach, Oberer Altweg 2, (05631) 65234 Adventsmarkt. Samstag, 30. bis Montag, 23. Dezember 2013. Christbaumschmuck und allerlei handgefertigte Dekorationen für eine stimmungsvolle Adventszeit gehören ebenfalls zum Angebot des Adventskalenders in der Kreisstadt.Täglich neue Veranstaltungen auf der Aktionsbühne begleiten den Einkaufsbummel durch die festlich geschmückte Innenstadt. Korbacher Innenstadt, Korbach, Am Berndorfer Tor. Veranst.: Korbacher Hanse

Korbach 19:30 Uhr: Giulin Quartett Kammermusik für Klavier und Streicher. Ein Benefizkonzert zugunsten eines Integrationsprojekts der evangelischen Stadtkirchengemeinde Korbach. Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße 7. Veranst: vhs-Kulturforum Korbach, Lelbach D 9, (05631) 64646

■■ Märkte Korbach 10 - 17 Uhr (und am 1. Dezember von 11 – 17 Uhr). Korbacher Flohmarkt in der Halle Waldeck, Korbach, Medebacher Landstraße 17. Tel.: 0561 23235

■■ Sonstiges Bad Arolsen 19.30 Uhr Fürstliche Reitbahn des Welcome Hotels: Komödie „Mein Freund Harvey“ von Mary Chase. Veranst.: Volksbildungsring Bad Arolsen e.V. Bürgerhaus Bad Arolsen: Hobbyausstellung. Veranst.: Arolser Hobbykünstler

■■ Sport Bad Arolsen Twistesee: Twistesee - Adventsmarathon. Veranst.: S.E.T Sport Event Team Wetterburg

■■ Theater Bad Arolsen 19.30 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6:„Gut gegen Nordwind“ Romantische Liebesgeschichte von Daniel Glattauer. Veranst.: BAC Bad Arolsen Company Medebach 19.30 Uhr, Theater-Aufführung, Kolpinghaus

■■ Weihnachtsmärkte Bad Arolsen Kirchplatz: bis 1.12.: Traditioneller Bad Arolser Weihnachtsmarkt. Veranst.: HHG Handel, Handwerk und Gewerbe Korbach und 1.12. Der (etwas andere) Weihnachtsmarkt. Rund um die Nikolaikirche! Organisiert von gemeinnützigen und karitativen Gruppen, Vereinen und Organisationen. Veranst: Karitative Gemeinschaft Korbach, (05631) 64619 Vöhl 11 Uhr Obernburg: Weihnachtsmarkt Obernburg Aktiv e.V., DGH

Ambulante Alten✓ Pflegestation und Krankenpflege

Deutsches Rotes Kreuz

Im Zeichen

der chkeit Menschli

Korbach-Bad Arolsen Tel. (0 5631) 9599-0

■■ Kino Willingen 14.30/16.30/19.30 Uhr: Die Eiskönigin (3D) 15 Uhr: Das kleine Gespenst 17/20 Uhr: Die Tribute von Panem 2 21 Uhr: Fack ju Göthe

■■ Kirche Korbach 14:30 Uhr: Adventskaffee der Kfd. Jugendheim Hillershausen. Jugendheim der kath. Kirche Hillershausen, Korbach, Pfarrweg 7. Veranst: Katholische Frauengemeinschaft Deutschland kfd Hillershausen, Korbach, Auf den Schanzen 11, Tel.: 02982 1640 Lichtenfels 14 Uhr, Adventsgottesdienst MGV, Kirche Neukirchen Medebach 10 Uhr, Kinderkirche, Pfarrkirche St. Peter u. Paul Vöhl 19 Uhr Basdorf: Gottesdienst z. 1.Advent Evang. Kirchengemeinde, Kirche Basdorf Waldeck 10 Uhr Nieder-Werbe: 1. Advent, Kirchengemeinde, Kirche 11.15 Uhr Ober-Werbe: 1. Advent, Evangelische Kirchengemeinde, Kirche

■■ Konzert

■■ Wanderungen Bad Arolsen 10 Uhr ab Bürger- und Touristikservice, Große Allee 24: Kostenlose geführte Wanderung über 8 km. Veranst.: Touristik-Service

Rund um die Uhr, alles aus einer Hand!

sonntag 1. ■■ Apotheken-Notdienst Ahorn Apotheke, Bahnhofstr. 7, Korbach, (05631) 40 40

Korbach 19:30 Uhr: Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins Nikolaikirche Korbach e.V. Sinfonisches Blasorchester Korbach-Lelbach unter Leitung von Rainer Horn. Tickets: 10,Euro, ermäßigt 5,- Euro, Kinder bis 14 frei. Nikolaikirche, Korbach, Kirchstraße. Medebach 17 Uhr, Orgelkonzert Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul

■■ Märkte Korbach 11 - 17 Uhr: Korbacher Flohmarkt. Halle Waldeck, Korbach, Medebacher Landstraße 17. Tel.: 0561 23235

■■ Sonstiges Bad Arolsen 11.15. Uhr Residenzschloss: Sonntagsführung Ausstellungen im Schloss: Blütenzauber - Fotografien internationaler Künstler. Veranst.: Museum Bad Arolsen und Museumsverein 15 Uhr Christian Daniel Rauch-Museum: Sonntagsführung im Christian Daniel Rauch Museum „Skulpturen der Goethe-

Wir laden ein zur weihnachtlichen Ausstellung an allen Adventswochenenden von 14 bis 18 Uhr. Freuen Sie sich u. a. auf individuelle Geschenke, Patchworkarbeiten und Gaumenfreuden. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Cafe Das kleine Landhaus Korbacherstr. 13a 34508 Willingen – Usseln Tel. (0151) 10 32 25 68 www.cafe-das-kleine-landhaus.de

Korbacher Bote Dezember 2013

zeit“. Veranst.: Museum Bad Arolsen und Museumsverein Bürgerhaus Bad Arolsen: Hobbyausstellung. Veranst.: Arolser Hobbykünstler Bad Wildungen 14 bis 18 Uhr: Töpferei Frebershausen, Frankenauer Str. 1 Vernissage:„Feuer gefangen“. Besonders feurige Stücke aus den letzten Bränden, Makrofotografien von Glasurdetails, Werkstattgemütlichkeit bei Yogi-Tee, Kaffee und Selbstgebackenem. Dauer der Ausstellung bis 21.12.2013. ganztägig: Brunnenallee, am Kaiserhof Wunschbaum-Wohltätigkeitsmarkt. Ein riesiger Weihnachtsbaum, kleine, schnuckelige Buden und Musik laden zum Weihnachtspunsch und allerlei Leckereien ein. Der Erlös kommt der „Lese- und Schreibförderung“ zugute. Veranst.: Pflege- und Betreuungszentrum Kaiserhof Wollmert Wicker OHG Medebach Deifeld/ Wissingh. Weihnachtsglühen, Kapelle Wissinghausen

■■ Theater Medebach 18 Uhr, Theater-Aufführung im Kolpinghaus

■■ Weihnachtsfeier Lichtenfels 14 Uhr, Weihnachtsfeier VdK Sachsenberg, Festhalle Münden 14:30 Uhr, Senioren Weihnachtsfeier Dalwigksthal, Dorftreff Alte Schule

■■ Weihnachtsmärkte Bad Arolsen Kirchplatz: bis 1.12.: Traditioneller Bad Arolser Weihnachtsmarkt. Veranst.: HHG Handel, Handwerk und Gewerbe Korbach Der (etwas andere) Weihnachtsmarkt. Rund um die Nikolaikirche! Organisiert von gemeinnützigen und karitativen Gruppen, Vereinen und Organisationen. Veranst: Karitative Gemeinschaft Korbach, (05631) 64619

montag 2. ■■ Apotheken-Notdienst Apotheke Am Berndorfer Tor, Am Berndorfer Tor 5, Korbach, (05631) 20 88 ■■ Kinder Korbach 15 Uhr: Art Attack – Nikolausbasteln. Für alle von 6 bis 10 Jahren. Teilnahme ohne Anmeldung! Teilnahme kostenfrei!

■■ Kino Willingen 16.30/19.30 Uhr: Die Eiskönigin (3D) 17/20 Uhr: Die Tribute von Panem 2 21 Uhr: Fack ju Göthe

■■ Sonstiges Bad Arolsen 15 Uhr Hotel „Zur Burg“: Klön- und Handarbeitsnachmittag. Veranst.: DHB Netzwerk Haushalt OV Mengeringhausen

dienstag 3. ■■ Apotheken-Notdienst Bären Apotheke, Solinger Str. 28, Korbach, (05631) 73 70 ■■ Kino Willingen 16.30/19.30 Uhr: Die Eiskönigin (3D) 17/20 Uhr: Die Tribute von Panem 2

21 Uhr: Fack ju Göthe

■■ Sonstiges Korbach 18 Uhr: Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen und Umwelt. Rathaus, Sitzungssaal, Korbach, Stechbahn 1. Veranst: Stadt Korbach, Stechbahn 1, (05631) 530

■■ Vorträge Korbach 19:30 Uhr: Finanzkrise – Wirtschaftskrise – Staatsschuldenkrise: Was bedeuten sie für uns? Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Horst Zimmermann (Philipps-Universität Marburg, Abteilung für Finanzwissenschaft). Der Eintritt ist frei! Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße 7. Veranst: vhs-Kulturforum Korbach, Lelbach D 9, (05631) 64646

mittwoch 4. ■■ Apotheken-Notdienst Eisenberg-Apotheke, Flechtdorfer Str. 3a, (05631) 40 21 ■■ Feste Bad Arolsen 15 Uhr Gemeinschaftsraum der Stadthalle: Adventsfeier. Veranst.: DRK OV Mengeringhausen

■■ Kino Willingen 16.30/19.30 Uhr: Die Eiskönigin (3D) 17/20 Uhr: Die Tribute von Panem 2 21 Uhr: Fack ju Göthe

■■ Sonstiges Korbach 17:30 Uhr: Öffentliche Sitzung des Hauptund Finanzausschusses. Rathaus, Sitzungssaal, Korbach, Stechbahn 1. Veranst: Stadt Korbach, Stechbahn 1, (05631) 530 Waldeck 16.30 Uhr Freienhagen: Lesecafé mit Ute Wiesenberg, Café Wildwuchs, Café Wildwuchs

■■ Vorträge Bad Arolsen 19.30 Uhr Bürgerhaus Bad Arolsen: „Kostbare gotische Buntglasfenster“ Vortrag von Dr. Peter Witzel. Veranst.: Waldeckischer Geschichtsverein, Bezirksgruppe Arolsen

donnerstag 5. ■■ Apotheken-Notdienst Adler Apotheke, Wildunger Str. 9, WaldeckSachsenhausen, (05634) 3 09 ■■ Nikolaus Korbach 17 Uhr: Nikolausfeier in Hillershausen. Jugendheim der kath. Kirche Hillershausen, Korbach, Pfarrweg 7. Veranst: Kath. Pfarrgemeinderat „St. Michael“ Hillershausen, Korbach, Kragenweg 26, Tel.: 02982 908880 Medebach 16.30 Uhr, Titmaringhausen, Nikolausfeier der Kinder, Jugendraum

■■ Sonstiges Korbach Ab 5. Dezember Weihnachtsbaumverkauf bei C.C.Curtze Skagerrakstr. täglich

■■ Vorträge Bad Arolsen 19 Uhr Bürgerhaus, Großer Saal: Vortrag „Wenn eine Vergesslichkeit beginnt“ von Dr. Schmidt. Veranst.: Volksbildungsring

24 Stunden Notdienst

Seite 20|21

Installation + Reparatur von Computern, Netzwerken und Telefonanlagen

Steffen Lange

34516 Vöhl • Tel.: (0 5635)8599 34508 Willingen • Tel.: (05632)9662654 E-Mail: lange.edv@arcor.de


termine tag, Ortsbeirat, Haus der Natur

Mehr Termintipps, Termine & Kino im Internet: www.korbacher-bote.de

Bad Arolsen in Zusammenarbeit mit dem TreffPunkt

freitag 6. ■■ Apotheken-Notdienst Hirsch-Apotheke, Prof.-Kümmell-Str. 2, Korbach, (05631) 25 45 ■■ Kinder Bad Arolsen 15 Uhr Schlesienstraße 23: Kinder-Disko. Veranst.: Freizeitbad Arobella

■■ Nikolaus Korbach 16:30 Uhr: Nikolausfeier in Rhena. Gemeindesaal, Rhena, Korbach, Schweinsbühler Straße. Veranst: Kirchengemeinde Rhena, Willingen, Tel.: 05632 927424 Vöhl 16 Uhr Kirchlotheim: Nikolausfeier Freiwillige Feuerwehr, Feuerwehrgerätehaus 16 Uhr Obernburg: Nikolausfeier Gemischter Chor, DGH 17 Uhr Herzhausen: „Der Nikolaus kommt“ Kultur- und Heimatverein, Bürgerhaus „Alte Schule“ 17 Uhr Niederorke: „Der Nikolaus kommt“ Schützenverein 1966 Orketal Niederorke, Dorfbrunnen Niederorke 18 Uhr Harbshausen:„Der Nikolaus kommt“ Freiwillige Feuerwehr, Dorfmitte Vöhl: Nikolausfete mit dem Nikolaus TSV Vöhl, Sportlerhaus Vöhl

■■ Sonstiges Bad Wildungen 20 Uhr: Wandelhalle Bad Wildungen „Rock im Park“: Die Winterausgabe. Eine McCartney- und Beatles-Tributeshow vom Feinsten mit Re-Cartney. Eintritt: VVK 11 Euro, AK 15 Euro. Einlass ab 19 Uhr. Veranst.: Stefan Martin, Quellencafé

■■ Wanderungen Bad Arolsen 9 Uhr ab Parkplatz Belgischer Platz: Nikolauswanderung. Veranst.: Hess. Waldeckischer Gebirgsverein Bad Arolsen e.V.

samstag 7. ■■ Apotheken-Notdienst Kilian-Apotheke, Arolser Landstr. 16a, Korbach, (05631) 24 46 ■■ Feste Bad Arolsen 14.30 Uhr Lutherhaus Helsen: Adventfeier. Veranst.: Altenclub Helsen

■■ Konzert Korbach 19:30 Uhr: Paris – Magie einer Stadt. Ein Konzerterlebnis der besonderen Art mit Musik, Texten und Dias, dargeboten von Ulrike Moortgat-Pick (Klavier) und Dr. Werner Kirsten. Eintrittspreise: Vorverkauf: 15,- Euro bis 18,- Euro, Abendkasse: 18,- Euro bis 22,- Euro Karten sind im Bürgerbüro (Rathaus) Korbach sowie online www. korbach.de erhältlich. Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10. Veranst: Stadt Korbach, Stechbahn 1, (05631) 530

■■ Nikolaus Medebach 17 Uhr, Berge, Nikolausfeier, Schützenhalle

■■ Senioren Waldeck 14.30 Uhr Alraft: Seniorennachmittag, Ortsbeirat Ober-Werbe / Alraft, DGH 14.30 Uhr Nieder-Werbe: Seniorennachmit-

kirchengemeinde Korbach,

Seite 20|21

Hirsch-Apotheke

■■ Sonstiges

■■ Nikolaus

Bad Arolsen 14.30 Uhr ab Stadtführerschild Schloßstraße/ gegenüber Domanialverwaltung: Kostenlose Stadtführung. Veranst.: Gilde 1719 e.V.

Waldeck 14.30 Uhr Dehringhausen: Adventskaffee mit Nikolaus, Mini-Feuerwehr, DGH

Prof.-Kümmell-Straße 2, Korbach Tel. (05631) 25 45

■■ Senioren

Für Sie da seit 1741!

■■ Theater Bad Arolsen 15 u. 17 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6: Henß & Kaiser treiben „Schabernack“ Eine tanztheatrale Entdeckungsreise. Veranst.: BAC Bad Arolsen Company 19.30 Uhr Welcome-Hotel Bad Arolsen, Königin-Emma Straße 10: Das„Titanic-Dinner“. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen in Zusammenarbeit mit dem Welcome Hotel Bad Arolsen Medebach 19.30 Uhr, Theater-Aufführung, Kolpinghaus

■■ Wanderungen Bad Arolsen 10 Uhr ab Bürger- und Touristikservice, Große Allee 24: Kostenlose geführte Wanderung über 8 km. Veranst.: Touristik-Service

■■ Weihnachtsmärkte Lichtenfels Weihnachtsmarkt auf Burg Lichtenfels. Auch in diesem Jahr, möchten wir Sie wieder an unserem Weihnachtsmarkt im einzigartigen Ambiente von Burg Lichtenfels begrüssen. Schauen Sie einem Glasbläser bei seiner Arbeit zu, wärmen Sie sich an einer Tasse Glühwein und geniessen Sie die Atmosphäre an diesem einzigartigen Weihnachtsmarkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Medebach und 8.12.: Weihnachtsmarkt, Verkaufsoffener Sonntag

sonntag 8.

Flohmarkt Borken 8.12. ohne Anmeldung, ab 7 h • Tel. 0160 96237622

Korbach 14:30 Uhr: Seniorennachmittag in Rhena. Gasthaus Ritter, Rhena, Korbach, Upländer Straße 26. Veranst: Ortsbeirat Rhena, Korbach, Schweinsbühler Straße 19, (05631) 921119 Vöhl 14 Uhr Marienhagen: Adventfeier Senioren Seniorenclub, Treffpunkt

■■ Theater Bad Arolsen 19.30 Uhr Welcome-Hotel Bad Arolsen, Königin-Emma Straße 10: Das„Titanic-Dinner“. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen in Zusammenarbeit mit dem Welcome Hotel Bad Arolsen Medebach 18 Uhr, Theater-Aufführung, Kolpinghaus

■■ Kirche Bad Arolsen 14.30 Uhr Ev. Stadtkirche Bad Arolsen: Adventsmusik. Veranst.: Ev. Kirchengemeinde Bad Arolsen Korbach 14 Uhr: Nikolauskirche in Helmscheid. Dorfgemeinschaftshaus Helmscheid, Korbach, Bramberger Weg 2. Veranst: Kirchengemeinde Oberes Twistetal-Helmscheid, Korbach, Haubertstraße 4, (05631) 3741 Medebach 10 Uhr, Oberschledorn, Kinderkirche, Kirche 17 Uhr, Medelon, Kinderkirche, Nikolausmusikal

■■ Konzert Korbach 18 Uhr: Weihnachtskonzert der Ev. Kantorei Korbach. „Weihnachtsoratorium“ von Camille Saint Saens, „Magnificat“ von A. Vivaldi und „Harfenkonzert B-Dur“ von G.F. Händel Mitwirkende: Vera Filipponi (Sopran), Nathalie Martin (Sopran), Eike Tiedemann (Alt), Thomas Schwill (Tenor), Georg Lungwitz (Bass), Orchester „Im Treppenhaus“ aus Hannover, Gesamtleitung: Stadtkantor Eberhard Jung Karten sind bei der Buchhandlung Urspruch, Tel. 05631 2428, erhältlich. Kilianskirche, Korbach, Kilianstraße. Veranst: Evangelische Stadt-

Medebach 15 Uhr, Referinghausen, Weihnachtsfeier für Kinder, „Zur Post“

■■ Weihnachtsmärkte Korbach 10:30 Uhr: Weihnachtsmarkt Eppe. Auf „Paggels Hof“ von den Sportschützen des SV Eppe. Eppe, Korbach . Veranst: SV ”Rot-Weiß” 1932 Eppe e. V., Korbach, Ringstraße 57 a, Tel.: 05636 993639 Weihnachtsmarkt auf Burg Lichtenfels. Auch in diesem Jahr, möchten wir Sie wieder an unserem Weihnachtsmarkt im einzigartigen Ambiente von Burg Lichtenfels begrüssen. Schauen Sie einem Glasbläser bei seiner Arbeit zu, wärmen Sie sich an einer Tasse Glühwein und geniessen Sie die Atmosphäre an diesem einzigartigen Weihnachtsmarkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Waldeck 10 Uhr Netze: Weihnachtsmarkt, FFW, DGH ab 11.30 Uhr Freienhagen: Weihnachtsmarkt 2. Advent, Freiwillige Feuerwehr, Gerätehaus

montag 9. ■■ Apotheken-Notdienst Edersee-Apotheke, Schloß-Str. 2, Vöhl, (05635) 2 14 ■■ Senioren Bad Arolsen 15 Uhr Gemeinschaftsraum der Stadthalle: Adventsnachmittag. Veranst.: Senioren-Club Mengeringhausen

im Dezember

Voltaren Dolo 25 mg

20 Schmerztabletten statt 10,29 nur 5,99

■■ Sonstiges Bad Arolsen 11.15. Uhr Residenzschloss: Sonntagsführung Ausstellungen im Schloss: Blütenzauber - Fotografien internationaler Künstler. Veranst.: Museum Bad Arolsen und Museumsverein 14.30 Uhr Twisteseehalle: Adventfeier. Veranst.: Kirchengemeinde u. Ortsbeirat Wetterburg Korbach 17 Uhr: Öffnung des 2. „Fensters zum Advent“. Hillershausen. Hillershausen, Korbach . Veranst: Kath. Pfarrgemeinderat„St. Michael“ Hillershausen, Korbach, Kragenweg 26, Tel.: 02982 908880 Medebach Düdinghausen Adventscafe, Dreggestobe Vöhl 15 Uhr Offene Bühne Synagoge Vöhl Förderkreis Synagoge, Alte Synagoge

■■ Weihnachtsfeier ■■ Apotheken-Notdienst Stern-Apotheke, Bahnhofstr. 12, Korbach, (05631) 20 89

Angebote

Angebote gültig bis 30.12.2013

Korbacher Bote Dezember 2013

Diclofenac ratiopharm 100g Schmerzgel statt 9,97 nur

5,99

Vitasprint B12

10 Trinkfläschchen Aufbaukur statt 19,95 nur 17,99

20% Rabatt

auf ein rezeptfreies Arzneimittel Ihrer Wahl.

Nur gegen Vorlage dieses Gutscheins. Gültig bis 31.12.2013. Nicht kombinierbar mit anderen Einkaufsvorteilen und nicht bei bereits reduzierten Artikeln.

dienstag 10. ■■ Apotheken-Notdienst Ahorn Apotheke, Bahnhofstr. 7, Korbach, (05631) 40 40 ■■ Kinder Korbach 16 Uhr: „Bibi Blocksberg – Das Musical“. Präsentiert vom Cocomico Theater (Köln). Preise: Kat I Vorverkauf 14,- Euro/Tageskasse 16,- Euro, Kat II 12,-/14,-Kat III 10/12,-. Karten sind im Bürgerbüro (Rathaus) Korbach, der Buchhandlung Schreiber sowie in den Geschäftsstellen der Waldeckischen Landeszeitung sowie online www.korbach.de, www.kulturforum.de und www.reservix.de sowie telefonisch unter der Nummer 0180 5040300 zu erwerben. Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10. Veranst: Stadt Korbach, Kulturamt, Korbach, Stechbahn 1, (05631) 53332

■■ Vorträge Korbach 19 Uhr: Vortrag: Neues in der Hüftprothetik - bringt die Navigation Vorteile?. Vortrag im Vortragsraum (Neubau, 3. OG) des Stadtkrankenhauses Korbach. Vortrag von Dr. med. Hubert Bölkow, Chefarzt Unfallchirurgie, Orthopädie, Wiederherstellungschirurgie und Notfallmedizin. Stadtkrankenhaus Korbach, Enser Straße 19. Veranst: Stadtkrankenhaus Korbach gGmbH, Korbach, Enser Straße 19, (05631) 569-317

mittwoch 11. ■■ Apotheken-Notdienst Apotheke Am Berndorfer Tor, Am Berndorfer Tor 5, Korbach, (05631) 20 88 ■■ Senioren Medebach 14.30 Uhr, Titmaringhausen, Seniorennachmittag, Jugendraum

■■ Sonstiges Medebach 14.30 Uhr, Ü-Sechziger Nachmittag, Kolpinghaus

■■ Theater Bad Wildungen

19.30 Uhr : Jugend- und Kulturzentrum Spritzenhaus, Kirchplatz „Klirrende Scheiben“. Theater frei nach Zeitzeugenberichten. Projektgruppe, Leitung: Ulrike Kucharczyk. Veranstaltung im Rahmen „Ein Himmel voller Sterne“. Veranst.: Stadt Bad Wildungen

donnerstag 12. ■■ Apotheken-Notdienst Bären Apotheke, Solinger Str. 28, Korbach, (05631) 73 70 ■■ Feste Korbach 19:30 Uhr: STOPPOK solo. Er verzichtet auf Fast-Food-Musik und folgt seit je her seinem eigenen Stil : Stoppok! Preise: Vorverkauf 21,90 Euro, Abendkasse 23 Euro. Kartenvorverkauf im Bürgerbüro (Rathaus) Korbach, Tel.: (05631) 53-232. Telefonisch können Karten unter 0180/5040300 (0,14 Euro/ Min. aus dem Festnetz) bestellt werden. Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße 7. Veranst: Stadt Korbach, Stechbahn 1, (05631) 530 Medebach 14.30 Uhr, Oberschledorn, Adventsfeier kfd, Pfarrheim

■■ Sonstiges Bad Arolsen 19 Uhr Café Prinzess Emma, Schloßstraße: Weihnachtsvorspiel. Veranst.: Musikschule Bad Arolsen

■■ Weihnachtsmärkte Bad Wildungen ab 18 Uhr: Altstadt Bad Wildungen Weihnachtsmarkt in der Altstadt. Offzielle Eröffnung. Drei Erlebniswelten:„Märchenzauberwald“, „Schneegestöber“ sowie „Feuer und Eis“ bieten Abwechslung für alle Besucher. Frau Holle, Alphorn-Harmonie Wega und Mitmach-Andacht. Veranst.: AWWiN!

freitag 13. ■■ Apotheken-Notdienst Eisenberg-Apotheke, Flechtdorfer Str. 3a, (05631) 40 21 ■■ Kinder Korbach 15 Uhr: Art Attack – Weihnachtsbasteln. Für


termine

Seite 22|23 alle von 6 bis 10 Jahren. Teilnahme ohne Anmeldung! Teilnahme kostenfrei!

■■ Politik Korbach 19 Uhr: Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Rathaus, Sitzungssaal, Korbach, Stechbahn 1. Veranst: Stadt Korbach, Stechbahn 1, (05631) 530

■■ Senioren Medebach 14.30 Uhr, Referinghausen, Seniorennachmittag, „Zur Post“

samstag 14. ■■ Apotheken-Notdienst Adler Apotheke, Wildunger Str. 9, WaldeckSachsenhausen, (05634) 3 09 ■■ Kirche Korbach 11:30 - 12:15 Uhr: Musik zur Marktzeit in der Nikolaikirche. Unterhaltsame Musik zugunsten der Kirchenmusik in der Nikolaikirche. Der Eintritt ist frei. Orgelwerke von Johann Sebastian Bach zum Advents- und Weihnachtskreis, Orgel Bernd Wahl. Nikolaikirche, Korbach, Kirchstraße. Veranst: Nikolaigemeinde Korbach,

■■ Konzert Vöhl 20 Uhr 107. Synagogenkonzert Ouador Nuevo-Weihnacht Förderkreis Synagoge, Alte Synagoge

■■ Sonstiges Bad Arolsen 15 Uhr Bathildisheim: Adventkaffee. Veranst.: Arbeiterwohlfahrt Helsen und Mengeringhausen 19.30 Uhr Königin-Emma-Straße 10, Eintritt 12 Euro: Celtic Rock - Irish Folk mit dem G.O.D. Garden of Delight. Veranst.: Welcome Hotel Bad Arolsen Hof Meier, Ringstraße 15: Museumsweihnacht. Veranst.: Waldecker Spielzeugmuseum Bad Wildungen 10 bis 16 Uhr: Yogaschule Parinama, Frankenstraße 28, Braunau „Die Mitte tanzen“. Mit Bewegung zur eigenen (Körper)Mitte. Kosten: 45 Euro. Bitte 2 Tage vorher anmelden. Veranst.: Franziska Lööck, Tel. 7 47 03 Korbach 20 Uhr: MIRJA BOES - „Ich doch nicht!!!“. Comedyabend in der Stadthalle Korbach. Preise: Vorverkauf Kat I-23 Euro / Kat II-20,80 Euro / Kat III-18,60 Euro. Abendkasse Kat I-25 Euro / Kat II-22,50 Euro / Kat III-20 Euro. Kartenvorverkauf im Bürgerbüro (Rathaus) Korbach, Tel.: (05631) 53-232. Telefonisch können Karten unter 0180/5040300 (0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz) bestellt werden. Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10. Veranst: vhs-Kulturforum Korbach, Lelbach D 9, (05631) 64646

■■ Theater Bad Arolsen 19.30 Uhr Guthof Itterbach in WillingenStryck: Das „Titanic-Dinner“. Veranst.: StattTheater Mengeringhausen in Zusammenarbeit mit dem Guthof Itterbach

■■ Wanderungen Bad Arolsen 10 Uhr ab Bürger- und Touristikservice, Große Allee 24: Kostenlose geführte Wanderung über 8 km. Veranst.: Touristik-Service

■■ Weihnachtsfeier Vöhl 14.30 Uhr Dorfitter: Weihnachtsfeier Senioren Landfauenverein, DGH Waldeck 19.30 Uhr Dehringhausen: Weihnachtsfeier, Jugendfeuerwehr, Feuerwehrgerätehaus

■■ Weihnachtsmärkte Bad Arolsen Schützenhalle Kohlgrund: Weihnachtsmarkt in Kohlgrund. Veranst.: Förderverein Kohle für Kohlgrund Bad Wildungen ab 12 Uhr: Altstadt Bad Wildungen Bad Wildunger Weihnachtsmarkt. Buntes Markttreiben in den drei Erlebniswelten. Basteln und Märchen erzählen im „Märchenzelt“, Krippenausstellung, Christkindl-Postamt, Eiskünstler. Bühnenprogramm u.a. mit Musikschule, Posaunenchor Edertal und ab 19.30 Uhr Buzzy Bee and the easy lover. Veranst.: AWWiN! e. V. Korbach 16 - 20 Uhr: Weihnachtsmarkt in Nordenbeck. Nordenbeck, Korbach, Goldhäuser Straße 1. Veranst: Ortsbeirat Nordenbeck, Korbach,

sonntag 15. ■■ Apotheken-Notdienst Hirsch-Apotheke, Prof.-Kümmell-Str. 2, Korbach, (05631) 25 45 ■■ Kirche Bad Wildungen 14 bis 18 Uhr: Bis 15.12.: Stadtkirche Bad Wildungen Krippenausstellung. Veranst.: Ev. Kirchengem. Bad Wildungen Korbach 19 Uhr: Adventsmusik. Kirche Meineringhausen, Korbach . Veranst: Evangelische Kirchengemeinden Strothe, Meineringhausen und Höringhausen, Korbach, Am Pfarrhaus 5, (05631) 64305

■■ Konzert Bad Arolsen 15 Uhr Rathausstraße 6, Residenz, Restaurant: Adventskonzert mit dem AkkordeonOrchester „Diemelspatzen“. Veranst.: ars vivendi Senioren-Residenz 17 Uhr St. Georg Kirche Mengeringhausen: Kirchenkonzert. Veranst.: Musikverein Mengeringhausen Bad Wildungen 17 Uhr: Stadtkirche Bad Wildungen„Schneeverwehtes Russland“. Vorweihnachtliches Konzert mit dem Ural-Kosakenchor und der Liedertafel 1841. Eintritt: VVK 16 Euro, AK 21 Euro. Veranst.: Ural-Kosakenchor Korbach 17 - 18:30 Uhr: Adventskonzert des kath. Kirchenchores St. Marien Korbach. Mit dem Schulchor der Alten Landesschule Korbach, Mitgliedern des Korbacher Kammerorchesters und Solisten - unter der Leitung von Bernhard Uteschil. St. Marien Kirche, Korbach, Sachsenberger Landstraße 2. Veranst: Kath. Kirchenchor St. Marien, Korbach, Fr.-Bangert-Str. 15, (05631) 3963 Medebach Düdinghausen Vorweihnachtliches Konzert, Kirche

■■ Musik Vöhl 18 Uhr Thalitter: Adventssingen Gesangverein, Bergkirche

gästen wie den Gänsesägern, Singschwänen und verschiedenen Tauchenten am Affolderner See begegnen. Korbach . Veranst: NABU Korbach, Klosterstraße 14 a, (05631) 8186 17 Uhr: Öffnung des 3. „Fensters zum Advent“. Hillershausen. Hillershausen, Korbach . Veranst: Kath. Pfarrgemeinderat„St. Michael“ Hillershausen, Korbach, Kragenweg 26, Tel.: 02982 908880 Medebach 09 Uhr, Kolpinggedenktag

■■ Vereine Korbach 15 Uhr: Adventskaffee in Rhena. Goddelsberghalle, Korbach, Am Goddelsberg. Veranst: Dorf- und Heimatverein Rhena, Korbach, Am Goddelsberg 15, (05631) 920631

■■ Weihnachtsmärkte Bad Arolsen Ortsteil Landau: Weihnachtsmarkt. Ortsteil Schmillinghausen: Weihnachtsmarkt. Veranst.: Husaren Schmillinghausen Schützenhalle Kohlgrund: Weihnachtsmarkt in Kohlgrund. Veranst.: Förderverein Kohle für Kohlgrund Bad Wildungen ab 11 Uhr: Altstadt Bad Wildungen Bad Wildunger Weihnachtsmarkt. Buntes Markttreiben in den drei Erlebniswelten. Basteln und Märchen erzählen im „Märchenzelt“, Krippenausstellung, Christkindl-Postamt. Bühnenprogramm u.a. mit Ines Kemna und MGV Odershausen. Veranst.: AWWiN! e. V.

montag 16. ■■ Apotheken-Notdienst Kilian-Apotheke, Arolser Landstr. 16a, Korbach, (05631) 24 46 ■■ Kino Korbach 15 bis 17 Uhr Kinderkino (Einlass: 14:45 Uhr). Wir zeigen: „Monster Uni“. Ein Animationsfilm ohne Altersbeschränkung. Der Eintritt ist frei. Wir machen eine Bastelpause

■■ Sonstiges Korbach 10 Uhr: Weihnachtsreiten mit Reitabzeichenprüfung. Reitanlage Ziegelhütter Weg, Korbach . Veranst: Reit- und Fahrverein Korbach und Umgebung e. V., Twistetal, Am Kohlhagen 18

dienstag 17. ■■ Apotheken-Notdienst Stern-Apotheke, Bahnhofstr. 12, Korbach, (05631) 20 89 ■■ Theater Korbach 15 Uhr: „Weihnachtsgeschichten – Der kleine König und sein Pferd Grete“. Puppentheater nach den Kinderbüchern von Hedwig Munck für Kinder ab 4 Jahren. Spiel und Regie: Detlef-A. Heinichen. Preise: Kat I: Vorverkauf 7 Euro/Tageskasse 8,50 Euro,

• ••

■■ Senioren Waldeck 14 Uhr Freienhagen: Senioren- / Adventnachmittag 3. Advent, Ortsbeirat & örtliche Vereine, Stadthalle

■■ Sonstiges Bad Arolsen 15 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Braunsen: Adventsfeier. Veranst.: Kirchenvorstand Braunsen Korbach 09:30 Uhr: Vögel am See. Exkursion mit Ralf Enderlein. Treffpunkt (Fahrgemeinschaften): Parkplatz Reifen Haase, Frankenberger Landstraße. Wir werden nordischen Winter-

Korbacher Bote Dezember 2013

••

Kat II: 5,50 Euro/7 Euro, Kat III: 4 Euro/5,50 Euro. Karten sind im Bürgerbüro (Rathaus) Korbach, der Buchhandlung Schreiber sowie in den Geschäftsstellen der Waldeckischen Landeszeitung sowie online www.korbach. de, www.kulturforum.de und www.reservix.de sowie telefonisch unter der Nummer 0180 5040300 zu erwerben. Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10. Veranst: Stadt Korbach, Kulturamt, Korbach, Stechbahn 1, (05631) 53332

mittwoch 18. ■■ Apotheken-Notdienst Edersee-Apotheke, Schloß-Str. 2, Vöhl, (05635) 2 14 ■■ Sonstiges Korbach 18 Uhr: Offene Frauengruppe des Freundeskreis Waldeck e.V. - Selbsthilfegruppe von Suchtkranken und Angehörigen. Treffpunkt ist Raum 202 im Bürgerhaus Korbach. Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße 7. Veranst: Freundeskreis Waldeck e. V. Selbsthilfegruppe von Suchtkranken und Angehörigen, Korbach, Waldmannsbreite 6, (05631) 5019096

donnerstag 19. ■■ Apotheken-Notdienst Ahorn Apotheke, Bahnhofstr. 7, Korbach, (05631) 40 40 ■■ Feste Medebach Deifeld/ Wissingh. Adventsfeier Senioren, „Zur Post“

freitag 20. ■■ Apotheken-Notdienst Apotheke Am Berndorfer Tor, Am Berndorfer Tor 5, Korbach, (05631) 20 88 ■■ Kirche Korbach 06 Uhr: Frühschicht Advent. Hillershausen. Jugendheim der kath. Kirche Hillershausen, Korbach, Pfarrweg 7. Veranst: Kath. Pfarrgemeinderat „St. Michael“ Hillershausen, Korbach, Kragenweg 26, Tel.: 02982 908880

■■ Konzert Bad Wildungen 19.30 Uhr: Wandelhalle Reinhardshausen Konzert: „Magic Boogie Duo“. „Rock around the Christmas Tree“. Eintritt: 15 Euro, mit Kurkarte 13 Euro. Veranst.: Bad Reinhardsquelle Korbach 20 Uhr: Konzert im Jugendhaus. Eintritt: 2 Euro

■■ Sport Bad Arolsen Großsporthalle Fröbelstraße Bad Arolsen: bis 22.12.: Hessische Tischtennis-Meisterschaften A und C-Schüler. Veranst.: TSV 1910 Wetterburg e.V., Tischtennis-Abteilung

■■ Theater Bad Arolsen 15.30 Uhr Stadthalle Mengeringhausen: „Aschenputtel - das Musical“ Das MusicalErlebnis für die ganze Familie. Veranst.: Theater Liberi, Bochum 19.30 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6: „Leipziger Pfeffermühle“ Kabarett. Veranst.: BAC Bad Arolsen Company

•allen • Kunden & Lesern

Wir wünschen

• Vorweih- • • •• • nachtszeit

eine schöne

Mehr Termintipps, Termine & Kino im Internet: www.korbacher-bote.de

Antiquitäten & Kunst ■■Radnabenlampe, mit Lederlampenschirm für 25 Euro zu verkaufen. Tel. 02982 775 ■■Ochsenjoch mit Zubehör für 30 Euro zu verkaufen. Tel.02982 775 ■■Spinnrad, Haspel, Breche und Kartäsche zu verkaufen. Preis zusammen 170 Euro. Tel.: 0151-23650587 ■■15 Röhrenradios Philips- Philetta zu verkaufen. Sammlungsauflösung! Preis: 699 Euro. Tel.: 0151-23650587 ■■Farbiger Kunstdruck„sixtinische Madonna“ hinter Glas in aufwendigen Rahmen (bestens erhalten) mind. 80 Jahre alt zu verkaufen Tel. 0163-3542879

Auto & Zweirad ■■Motorradreifen Metzeler 120/60ZR17 (55W) TLMEZ1 Front Profiltiefe 3mm, 25 Euro 0170-3434321 ■■Suche Sommerreifen 195/65r15 möglichst auf 5-Loch Felge VW-Golf. Tel.: 0151-23650587 ■■Sammlerfahrrad der 70er Jahre der Firma Tripad - Paderborn zu verkaufen. Fahrrad im Originalzustand! Preis: 65 Euro. Tel.: 0151-23650587

Bekleidung ■■Wanderkniebundhosen, Cord, neuwertig, für Herren, Größe 54, Farbe dunkelgrau 15 Euro. Damen, Größe 42, Farbe hellgrau 15 Euro. Damenpelzmantel Persianer schwarz Gr.42/44 130 Euro. Tel.056917261 nach 17 Uhr ■■Biete preisgünstig Herren-Wintermantel, seiden gefüttert, gr. 52/25 braun neuwertig für 30 Euro, Tel. 05631-504681 ■■Verkaufe 30 getragene Nikolauskostüme für Erwachsene (einfache Ausführung). Preis 60 Euro. Tel.:05631-64956

Dienstleistungen ■■Passion of Fire - Feuerspucker. Buchen sie uns für ihre Veranstaltung und jedes Fest wo eine heiße Show erwünscht ist! E-Mail passion.of.fire.korbach@gmail.com

Grüße ■■Hi Luisa, alles Liebe zu Deinem Geburtstag wünsche Dir Ma, Pa, Adri und Oma und viel Spaß beim Feiern....... ■■Der Marion noch herzlichen Glückwunsch zu Geburtstag… Deine Mädels ■■An meine Mädels: Der Glühwein ruft… am 07.12. geht es los ich freu mich! Eure Antonia

Hausrat ■■Anrichte: Fichte Massiv Aufsatz ist abnehmbar, T:45cm, H:95cm, B:160cm, Aufsatz H:47cm, für 90 Euro. e-mail:schoppw@t-online.de ■■Im Winter frieren? Das muss nicht sein! Ein älterer Holz- u. Kohleofen schafft Abhilfe. Für 25 Euro gehört er dir u. das Frieren hat ein Ende. Ruf einfach an unter der Tel.: 05636/1787 AB vorhanden. ■■Kleine Küche mit E-Geräten auch einzeln zu verkaufen. 05631-7487 ■■Kleiderschrank Eiche hell, 2 Spiegeltüren, 3 Schubladen, 1 Jahr alt, H:225cm,B:270cm,T:60 cm für 250 Euro. e-mail:schopp-w@t-online.de ■■Bügelmaschine MIELE Electronic B864 (Standgerät), Walzenbreite 85 cm, 100 Euro - nur Selbstabholung. Tel. 05623 975058 ■■Weihnachtsdeko: 16 Teile (Engel, Sterne usw.) 5 Euro; Weihnachtslichterbaum, 50 cm 5 Euro; Schmucktopf mit Aamrillis und Tanne 5 Euro. Tel. 05691/7261 nach 17 Uhr


kleinanzeigen

Korbacher Bote Dezember 2013

■■Tretnähmaschine Pfaff abzugeben 0157/85867317

Immobilien ■■Traumlage im Edertal: immobilie.blatter. de e-mail:immobilie@blatter.de ■■Neueres, gepflegtes Einfamilienhaus, freistehend, mit schönem Garten, Terrasse und Garage in ruhiger und gepflegter Wohnlage Korbachs zum Kauf gesucht. 05631-921779 ■■EFH. Bauj. 1980 in Freienhagen zu verk. Wfl. 150qm, 818 Grundst. Balkon, 2 Terrassen, Kamin, Garage, Carport, 2 Duschb., Umbau 2010, neue Fenster, 2 Haustüren, 1 Bad erneuert mit ebenerd. Dusche, PVAnlage, Luft-Wärmepumpe,geringe STROM u. HEIZK.! VB. 189.000 Tel. 0152-21015322 ■■Lager/Wirtschaftsgebäude in Korbach, ca. 180 qm. + Freifläche zu verkaufen 0157/ 85867317 ■■Raum Winterberg-Medebach-Willingen Schnäppchen kleines reparaturbedürftiges Haus mit Garten in bester Lage an Handwerker zu verkaufen. 0160-91115086 ab 20 Uhr. ■■1-2 Fam.-Haus in Waldeck-Höringhausen zu verkaufen 6 Zimmer, 2 Bäder großes Grundstück VB 50.000 Euro Tel 0160-8571592 oder 0176-3378499687

Kinder ■■Sicherheitstreppengitter 1,38 bis 1,46 m breit, Metall, grau, Modell Luna mit Tür 15 Euro; Babypuppe mit 5 Funktionen, laufen, aufstehen, weinen, spricht usw., mitBatt., neuwertig 15 Euro. 05691/7261 nach 17 Uhr ■■Verkaufe von Fisher-Price Rainforest deluxe Activity Krabbeldecke mit Spielebogen inkl. 5 Tiere mit Funktion, Mobile, Naturgeräuschen und Lichtern. Sehr guter Zustand! Für 30 Euro! 05636/993180 ■■Verkaufe von Roba ein Kinder-und Beistellbett! 120 cm x 60 cm mit unbenutzer ovp Matratze, Betthimmel und Nestchen. Das Beistellbett kann man an das Elternbett anhängen und später als normales Kinderbett benutzen. Sehr guter Zustand! Für 99 Euro (NP 199 Euro). 05636/993180 ■■Schaukel dein Baby sanft in den Schlaf mit einem Schaukelstuhl für 20 Euro. Ruf einfach mal an unter 05636/1787 AB vorhanden. ■■Kuschel dein Baby in ein Wohlfühlseitenschläferkissen mit Bärenaufdruck im Blauton für geschenkte 20 Euro (gute Qualität) dazu sanfte Musik u. du wirst sehen wie dein kleiner Schatz schläft. Ruf einfach an unter 05636/1787 AB vorhanden. ■■Verkaufe eine Babytrage von Ergo Baby in Schwarz für 35 Euro. Und einen Tragesitz von BabyBjörn auch in Schwarz für 55 Euro, kaum benutzt. Beides in sehr gutem Zustand. 05636/993180 ■■Medion Kinder-Lerncomputer 110 Spielvarianten 8 Euro. BVB Trikot 2013 XL Nr. 8 Gündogan 15 Euro. 05695/995334 ■■Playmobil 3175 Feuerwehr Hauptquartier, neu in Originalverpackung. VB: 95 Euro, Tel.: 05631-62169 ■■Wer hat für einen Babypuppen-Mann günstig Kleidung (auch Schuhe o. Stiefel) abzugeben. Bitte melden unter 05636/1787 AB vorhanden. ■■Hartan Kinderwagen Topline „Sonne“ für 50 Euro, Fußsack dunkelblau 15 Euro Maxi-Cosi bunt 7 Euro, 3-fach verstellbare Kinderschaukel 12 Euro, Gitter von Geuther 5 Elemente, 1 mit Tür incl. Standfüße für 99,- Euro, Bällebad-Häuschen inkl. Bälle für 12 Euro, Hüpfrody rot 7 Euro, Eichhorn Kugelbahn 10 Euro, Fisherprice Tel. 5 Euro, Spielmaus Motorikschleife 8 Euro (alles inkl. Originalkarton), Steckpyramide 3 Euro,

Physiotheapeut/in Teilzeit/Vollzeit zum 1.1.2014 gesucht.

Seite 22|23 ■■Suche kleine Wohnung von 35 qm - 45 qm. 0152-28690982 ■■In Korbach-Süd-Ost-Stadt, 4 ZKB, Garage. 05631-3377. Frei ab 1.1.14 ■■Büroraum 18 qm zum 1.1.2014 zu vermieten. Tel. 0152-09887541 ■■Medebach-Düdinghausen Einfamilienhaus in Ortsrandlage mit Garage zu vermieten. 4 Zimmer, Küche, Bad Gäste WC ca. 110 qm Wfl. Ölheizung Tel. 05632-1864

Physiotherapie De Bruyn

Verschiedenes

Solingerstr. 26a . 34497 Korbach Telefon: (05631) 5 05 12 83 . info@physio-korbach.de

■■Fahrgemeinschaft nach Bad Arolsen ab 1.12.2013 für Mo.-Do. 7 Uhr hin, zurück ab 16:30 Uhr gesucht! 05631 / 92 11 10 ab 20:30 Uhr ■■Fahrerkabine für Traktor: Hanomag Perfekt 400. Neue Plane und komplett mit Halterungen. Gegen Gebot. Tel. 05633-1047. ■■Zeitschriften: „Naturarzt“, Jahrgang 08 bis 12 sowie “Natur und Heilen“, Jahrg. 08 bis 11, je für 10 Euro. 05691/7261 nach 17 Uhr ■■Noch kein Weihnachts-Geschenk ? Bücher neuwertig á 10 Euro: Wunder der Schöpfung / Der große ADAC Weltatlas / Monumente der Welt / Das schöne Deuschland / Planet Erde / Traumreisen! 05631-504681 ■■Das große Weihnachts-Buch - Ideen für stimmungsvolle Advents-und Weihnachtstage für 5 Euro; Weihnachsmärchen - Weihnachtserzählungen á 4 Euro: Tel. 05631-504681 ■■Alte Apothekergläser mit Schliffstopfen und Origianletikett. 15 Braunglas-Apothekergläser zu verkaufen. Preis zusammen: 149 Euro. 0151-23650587 ■■4 alte Holz Küchenstühle zu verkaufen. Unrestauriert - guter Zustand. Preis 80 Euro. 1 altes großes Nachtschränkchen (massiv Fichte, Maße 70/45/40 cm) Preis 25 Euro. 0151-23650587

diverse Kleinkindspielzeug Schlafsäcke, Jungenkleidung bis Gr. 86, Winterschuhe superfit wie neu Gr. 20 für 7 Euro und Gr. 23 für 7 Euro 05631-920738 ■■Duplo Lego zu verkaufen Tiere, Figuren, Steine viel Zubehör incl. 3 großen Montageplatten neuwertig günstig zu verkaufen Tel. 0163-3542879

Kontakte ■■Ich, 52, w, tageslichttauglich, suche lieben netten Mann zwischen 48 und 53 Jahren. Bitte nur Bildzuschriften (sende natürlich auch Bilder von mir) unter wardato. sahara@yahoo.de ■■Nicht mehr nur Single, ich geh mittlerweile schon als Eremitin durch... Ich mag nicht mehr alleine sein, auch wenn das klassische „Familienmodell“ sich bei mir nicht bewährt hat. Einen Mann suche ich, als Freund, Seelentröster, Liebhaber... bin (w.), 40- something, groß, schwer, gepflegt, treudoof, mit Anhang, wenig Zeit und viel Leidenschaft. Wer Lust hat auf ein ernst gemeintes Kennenlernen: Einfach mal schreiben und gucken, was passiert. Ganz einfach, oder? e-mail:schatzsuche13@ web.de ■■Alleingebliebener Mit50er, normale Figur, mag Ausflüge, Wandern, Natur, Zweisamkeit usw. sucht nette Sie Chiffre 12-13 ■■Rentnerin (63 Jahre, zugezogen) sucht im Raum Korbach Anschluss an Singles für gemeinsame Freizeitgestaltung. Chiffre 12-14

Musik ■■Live Musik für Ihre Feiern und Veranstaltungen www.moskito-live.de ■■HiFi Bausteine Onkyo, Verstärker + D-MC + Radio und 2 Boxen Telefunken TLX 2/4, VB 70 Euro. Tel 0171/7121198 ■■150 Single Schallplatten (Oldies aller Art) für 50 Euro zu verkaufen. 05631504681 ■■Keyboard für Kids Casio-MT-540 mit Anleitung und Notenbuch für 20 Euro. 05631-504681 ■■Bratsche/Viola zu verkaufen, vermutlich aus Ungarn, Bj. ca. 1990, Etikett Caressa & Francais, rötlich-orangener Lack, sehr guter Zustand, 406 mm. VB 720,- Euro. 05631-62169 ■■Geige / Violine (4/4) zu verkaufen, Stainer-Kopie, hervorragender Zustand, schöner Ton, optimal für Anfänger und Fortgeschrittene. VB 1500,- Euro. 05631 / 62169

Kosmetikerin

in Festanstellung, auf Aushilfs- oder Honorarbasis gesucht.

Tel. 05691 8080

Stellenmarkt

■■Bin 52 J w. suche einen 400 Euro Job am liebesten in der Betreung älterer Menschen, denen ich auch im Haushalt helfen kann, spazieren gehen usw. 015228690982 ■■S u c h e Pu t z s te l l e i n Ko r b a c h . 0151/57639927 ■■Zuverlässige, ehrliche und freundlichen Dame, 59 Jahre, sucht eine 2. Putzstelle oder auch Regale Auffüllen in Korbach. e-mail:monikajahre@online.de ■■Altenpflegehelferin bietet Hilfe in der Pflege und im Haushalt an in Korbach. 05631-66674 ■■Wer braucht einen Hundesitter? Der Hund muss aber Katzen gewöhnt und erzogen sein. 05631-66674 ■■Wer braucht Putzhilfe in Korbach – vor allem am Wochenende? 05631-66674 ■■Minijob/Nebenverdienst suche Hilfe für Tätigkeiten wie Auto putzen, Rasen mähen, Schnee schieben usw. in Bad ArolsenLandau Tel. 0172-2846157

Suche ■■Suche Tefion sowie deren Schallbänder oder Plattenspieler der 50er Jahre. 015123650587 od. 05636-514301 ■■Suche Kettcar 05631-920738

Tiere ■■Alterbedingt Reise-Zuchttauben Restbestand, ebenso wie Schlageinrichtung und Zubehör günstig abzugeben. 05631-60324 ab 12 Uhr. ■■Großer Meerschweinchen-Käfig mit Zubehör für 25 Euro zu verkaufen. 05635/993395

Unterricht ■■Mathe-Oberstufe Nachhilfelehrer gesucht 05631-5017466

Urlaub & Ferien

Sammelartikel

■■St.-Peter-Ording/Nordsee WeWo für 2 bis 4 Personen Weihnachten/SYLVESTER noch Termine frei. Fordern Sie unser Hausprospekt an. Mail: winkler-dagmar@tonline.de Tel 0162-6520867

■■Verkaufe je 50 verschiedene Milchausgießer aus wunderschönen Rosalin bzw. Brunin-Glas. Pressglas aus Omas Zeiten. Zustand: 1a (Vitrinenobjekte - nie benutzt). Preis je 50 Milchausgießer: 125 Euro. 015123650587 ■■Eine Bieretikettensammlung ca. 4000 Stück verschiedene in Alben alhabetisch geordnet günstig zu verkaufen. 01633542879

■■Einfamilienhaus in Diemelstadt zur vermieten. 190 qm, 6 Zi., 2 Bäder, Kamin, Garten, Garage, Balkon, Sauna. KM 532 Euro + NK, 0151-26411997 oder 05299318200 ■■Vöhl-Dorfitter 200 qm auf 2 Etagen, 6 Zimmer, Einbauküche, Balkon, Garten zu vermieten 0151-15004108

Vermietungen

Wellness ■■Willst du deiner Freundin/Frau imponieren dann trainiere mit der Bauchwegtrainerbank für geschenkte 25 Euro und gib deinem Bauch die Sechspackform zurück. Ruf einfach an unter 05636/1787 AB vorhanden.

Zu verkaufen ■■Ergometer neuwertig an Selbstabholer zu verkaufen. Preis 130 Euro VB. Sachsenhausen 05634-993958 ■■Espresso und Kaffeemaschine von Tchibo-Cafissimo rot, 1 Jahr alt, wenig gebraucht, 35 Euro (NP 70) 01726956041 ■■Mauser-Schreibtisch, mit 4 Schubläden, Maße: 120 x 78 cm, 75 cm hoch. Preis VB. 05631 66116

■■Schlafzimmer Eiche hell fast neu mit Kommode, Schrank 5 türig. VB 300 Euro. 05695/766 ■■Weihnachtsbäckerei-Buch (160 S. Rezepte) mit Gebäckwolf und großen Weihnachtsteller für 20 Euro zu verkaufen. 05631-504681 ■■Spiele für Kids: * Schiffe versenken * Dollar Fieber, je 10 Euro. 05631-504681 ■■Verkaufe ca. 1000 Romanhefte von Perry-Rhodan. Preis: 80 Euro. 0151-23650587 ■■Zum Fest Bücher: Leichte Küche / Geflügel und Wildgerichte z. Fest/ Apfelessig-Heilkraft-Schönheitspflege/Das große Buch der Humoristen/ je Buch 5 Euro. 05631-504681 ■■Waschmaschine und Elektroherd in Korbach je 100 Euro. 05631/4217 ■■Handgewebtes Ballenleinen(ganze Rollen+Reste), Omas Leinenunterwäsche, Nachthemden, D.+H. Handtücher, Tellertücher, Tischdecken + Servietten. Leinen Betttücher, uvm. Fertige Tischläufer + Tischtücher aus Leinen. Spitze- Meterware. 05631/8879 ■■VHS/C Videokamera-Panasonic-RZ1 mit viel Zubehör 20 Euro. Neues Oberarmblutdruckmessgerät-Panasonic 30 Euro. Neuer Joghurtbereiter Petra Electronic 20 Euro. Rollei-Stativ mit Lederköcher 20 Euro. Ahorn-Suppenterine mit Deckel und 6 Suppenteller 15 Euro. Für Liebhaber und Sammler: 8 Kristall-Römer - farbige Weingläser 100 Euro. (05631) 9890091. ■■Schlacht-/Zuchtkaninchen zu verkaufen Raum Medebach 02982-1495 nach 20 Uhr ■■Seniorenhandys große Tasten, Notruftaste und Direktwahl ohne Vertrag, Anbieterfrei neuwertig günstig zu verkaufen. 0163-3542879 ■■Weihnachtsbaumverkauf in Korbach bei C.C. Curtze, Skagerrakstr. ab 5. Dezember 2013 täglich. Aus heimischen Kulturen. 1A Nordmanntannen und Blaufichten

Zu verschenken ■■Barbie Traumhaus, zusammengebaut, in Korbach abzuholen. 0174 9 222 503

Private Kleinanzeigen kostenlos! Senden Sie Ihren Anzeigenauftrag… per Post an: Korbacher Bote, Kontaktanzeigen: Postfach 1544, 34485 Korbach, Werden unter Chiffre per Fax an: (05631) 91 53 79, veröffentlicht. oder geben Sie Ihre Anzeige im Bei Zusendung + € 5,– Internet auf unter [www.ko-bo.de] >> Kleinanzeigen >> Anzeigen aufgeben

Anzeigensc hlu 13. Dezemb ss er Gewerbliche Kleinanzeigen: 4 Zeilen € 10, jede weitere Zeile € 2,–


Korbacher Bote 189  

Korbacher Bote, das frische Magazin für den Raum Korbach

Advertisement