Issuu on Google+

Nr. 188

das frische Magazin f타 r den Raum Korbach

November 2013

DER KORBACHER seit

8

199

BOTE

Sternstunden in Korbach Weihnachten im Schuhkarton Weihnachts-Impressionen in Arolsen


verschiedenes

Seite 2|3

Rezept des Monats Dieses Mal von Ursula Bowman aus den USA Die 65jŠ hrige Rentnerin und gebŸ rtige Nordhessin mit Kindern in den USA und in Bad Arolsen kocht und backt gerne und kauft und verkauft gerne auf ã garage salesÒ . Beim Skypen verriet sie ihrem Sohn in Bad Arolsen ihr Cookie Rezept, dass nicht nur ihre Enkelkinder liebenÉ

Chocolate Chip Cookies

Zutaten (für 25-30 Stück) 250 g weiche Margarine oder Butter 250 g brauner Zucker 1 TL Vanillezucker 2 Eier 360 g Mehl 1 gestr. TL Backpulver 1/4 TL Natron Prise Salz 3 Tafeln grob gehackte Schokolade

Zubereitung: Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz einige Minuten mit dem Mixer sehr

schaumig rühren. Als nächstes die Eier gut unterschlagen. Zuletzt Mehl, Backpulver und Natron unterrühren bis sich ein glatter Teig ergibt. 2/3 der Schokolade unterheben. Den Teig mindestens eine Stunde kühlen. Anschließend teelöffelweise als Kugeln von etwa 2-3 Zentimetern Durchmesser mit großem Abstand auf ein gefettetes Blech setzen, mit der restlichen Schokolade bestreuen und etwas platt drücken. Bei 190°C (Umluft 170°C) etwa 10 bis 12 Minuten lang hellbraun backen.

Guten Appetit

Haben Sie ein Rezept, welches Sie unseren Lesern nicht vorenthalten wollen? Rufen Sie uns an! S (05631) 91 53 80

Tierisch gesucht…

Der Bundesgesundheitsminister rät: Weiterlesen kann Gesichtslähmung verursachen…

S

impressum

Gegründet 1998. Der Korbacher Bote wird kostenlos an die Haushalte von Korbach, Bad Arolsen, Diemelsee, Edersee (tw.), Lichtenfels, Medebach, Twistetal, Vöhl, Waldeck und Willingen verteilt. Verteilte Auflage 36.154 Exemplare. Herausgeber: Korbacher Bote Verlag e.K. anscHrift: Gatze 14, 34497 Korbach Postfach 1544, 34485 Korbach telefon: (05631) 91 53 80 telefax: (05631) 91 53 79 e-mail: briefe@ko-bo.de internet: www.korbacher-bote.de redaktion & mitarbeiter: Holger Bock (hb), Anke Heller, Dirk Müller-Maguhn (mm), Beate Schaffrath (bs), Monika Willinger anzeigen: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 13 vom Januar 2013 druck: Rheinisch-Bergische Druckerei, Düsseldorf Vertrieb: Top Direkt Marktservice GmbH, Kassel Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit (pr) und anderen nicht aufgeführten Kürzeln gekennzeichnete Artikel, sind Informationen des Handels. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Gewähr. Senden Sie keine Originale ein, da wir eingesandte Fotos nicht zurücksenden können. Nachdruck (auch auszugsweise) nur nach schriftlicher Genehmigung durch den Herausgeber!

Altweiberherbst

chlechtes Wetter geht vorbei, Gutes auch. In acht Wochen werden die Tage wieder lŠ nger und dann fŠ ngt quasi der nŠ chste Sommer an. Denken Sie nicht an den Osterhasen, es ist Altweiberherbst. Neulich war mittelalterlicher Markt, da konnte man mittelalterliche Damen in modernen Kleidern und Ritter mit Brillen sehen, die alkoholfreies Bier tranken. Das war sozusagen Science-Fiction aus mittelalterlicher Sicht.

D

Aber erst mal feiern wir Halloween am Reformationstag und dann kommt die Weihnachtsbeleuchtung zum Totensonntag. Spekulatius gab es schon vor Ende der Grillsaison und in nicht mal vier Jahren ist schon wieder Bundestagswahl. Wer jetzt meint, das sei noch lange hin, dem sei gesagt, dass die nŠ chste Bundestagswahl noch vor Abriss des Korbacher Hallenbades erfolgen wird. Erste Schwimmkurse im neuen Minimal-Bad sind fŸ r 2022 geplant. Melden Sie

Unser Reporter Friedrich Feldhuhn Ð stets auf der Suche nach dem tieferen Sinn

schon mal die Kinder an, die Sie bis dahin haben werden. Frau Merkel wird dann immer noch Kanzlerin sein und die GrŸ nen werden ihr in harten Koalitionsverhandlungen kostenlose Schwimmkurse fŸ r alle abgerungen haben.

Fotograf des Monats

ieses Mal von Udo Pippert aus Korbach. Sein Titelfoto zeigt eine Korbacher Herbststimmung. Nach einer Pause von etwa 20 Jahren fotografiert der 55-jährige seit vorigem November wieder regelmŠ § ig. Seine Lieblingsmotive sind u.a. Tier- und Naturaufnahmen. Durch die Makrofotografie erfreut er sich immer wieder, wenn er beispielsweise Insekten ganz nah heran holt. ã Man sieht dann Wesen von filigraner Schönheit. Wir sehen sie jeden Tag und Ÿ bersehen sie. Wenn wir die Perspektive nur ein wenig ändern eröffnet sich

D Channa (ca. 2 Jahre alt) ist eine anhŠn gliche, lebhafte, verschmuste Plaudertasche, die auf andere Katzen gut verzichten kann. Sie sucht ein Zuhause mit der Mš glichkeit zum Freigang. (05631) 78 47 oder [www.tierheim-korbach.de].

Korbacher Bote November 2013

uns eine völlig andere WeltÒ , so der Naturfreund. Auch (Greif-) Vögel sind eines seiner Lieblingsmotive. ã Die Greifvögel erinnern mich an meine Kindheitstage, als ich zu Besuch in Massenhausen war und auf den Felder bei Wind und Wetter entlang gejagt bin, Ÿ ber mir die Laute der Greifvögel.“ Seit Juni diesen Jahres hat Udo Pippert sein Hobby zum Beruf gemacht und fotografiert Tiere und die Natur nunmehr gewerblich. Bis zum 20. Oktober waren zahlreiche seiner beeindruckenden Bilder in einer Fotoausstellung in den RŠ umlichkeiten der Korba-

cher Johannisgemeinde zu sehen. ã Meine Aufnahmen mache ich mit einer Panasonix. Durch die Fotografie habe ich wieder einen gro§ en Bezug zur Natur bekommen und das ist auch gut soÒ , betont Udo Pippert und schwing sich auf sein Fahrrad. Natur- und Tierfotograf Udo Pippert (0173) 87 68 026.

Bauarbeiten in vollem Gang

as nŠ chste Weltcup-Skispringen des Ski-Clubs Willingen an der MŸ hlenkopfschanze vom 31. Januar bis 2. Februar 2014 wird ein ganz besonderes sein. Erstmals wird die internationale Wintersportveranstaltung im waldeckischen Upland mit dem neuen, hochmodernen Kampfrichterturm und einer fest installierten Flutlichtanlage ausgetragen. Die Bauarbeiten an der größten Schanze der Welt befinden sich derzeit in vollem Gang. „Wir befinden uns voll und ganz im ZeitplanÒ , so Ski-ClubPrŠ sident und Weltcup-OK-Chef JŸ rgen Hensel. Der Bau des Kampfrichterturm schreitet prŠ zise voran, die ersten beiden von insgesamt fŸ nf Flutlichtmasten sind bereits installiert worden. ã Um die zukŸ nftigen WeltcupSkispringen an der MŸ hlenkopf-

schanze in bester HD-QualitŠ t in alle Welt übertragen zu können, wird eine Lichtleistung von 1500 Lux benötigt“, betont Oliver Bader von der Ski-Club-GeschŠ ftsstelle. Insgesamt werden 84

Lampen mit jeweils 2000 Watt dafŸ r sorgen, dass das WeltcupStadion vom ã AdlerhorstÒ am höchsten Punkt des Anlaufturms bis hinunter zum Auslauf im Tal in hellem Glanz erstrahlt. ã Wir freuen uns jetzt schon auf die Fertigstellung der Bauma§ nahmenÒ , so JŸ rgen Hensel weiter. In der langen Geschichte des im Jahre 103 Jahre alten UplŠ nder Traditionsvereins sind der Bau des Kampfrichterturms und der Flutlichtanlage weitere Meilensteine, um das WeltcupSkispringen auch zukŸ nftig mit UnterstŸ tzung des Deutschen Skiverbandes (DSV), des Internationalen Skiverbandes (FIS) und mehr als 1.000 ã Free WillisÒ , wie die vielen treuen Helfer des Ski-Clubs Willingen liebevoll genannt werden, im Wettbewerb mit der internationalen Konkurrenz durchführen zu können.


verschiedenes

Korbacher Bote November 2013

B

Erste Korbacher Ehrenamtsbörse

Ÿ rger, die sich ehrenamtlich einbringen wollen, stehen einem gro§ en Angebot gegenŸ ber. Aber wie bekommt man die richtigen Informationen? Die TŠ tigkeitsfelder im Ehrenamt reichen von Kindern bis zu Senioren, von Einkaufsbegleitung bis rechtliche Betreuung. Die Ehrenamtsbörse am 8. November

E

Seite 2|3

von 15 bis 18 Uhr im Korbacher BŸ rgerhaus soll den Besuchern die Möglichkeit geben, sich zu informieren und Kontakte zu knŸ pfen. Die elf teilnehmenden Vereine haben sich zum Arbeitskreis ã Korbacher Netzwerk fŸ r das EhrenamtÒ zusammengetan

und stellen ihre TŠ tigkeitsfelder interessierten Besuchern vor. Sie möchten mit dieser Aktion

zudem ein Netzwerk ihrer Arbeit knŸ pfen. Das Programm wird mit einem Vortrag von Anneke Gittermann ã Gute ZeitenÒ Ð vom sinnvollen Umgang mit Zeitspenden Ð abgerundet. Kaffee- und Kuchenverkauf wird den Besuchern durch den Kreisel e.V. angeboten.

Benefizveranstaltung auf dem Flugplatz

ine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Hospiz-Korbach e.V. findet am 26. Oktober von 12 bis 16.30 Uhr auf dem Korbacher Flugplatz statt. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte über 15 Euro können Sie etwas Gutes tun und zugleich asiatische Köstlichkeiten vom Cabana-Team Korbach sowie regionale SpezialitŠ ten der Fleischerei Ludwig Tent genie§ en. Auf dem Korbacher Flugplatz verkaufen an diesem Tage vier Stewardessen und ein Steward der Lufthansa zudem Tombola-Lose. Mit etwas GlŸ ck gewinnen Sie den Hauptpreis, einen Rundflug Ÿ ber Korbach mit einer einmoto-

rigen Maschine. Als Schirmherr hat sich der 1. Kreisbeigeordnete und stellvertretende Landrat Jens Deutschendorf zur VerfŸ gung gestellt. Wer hatte die Idee zur Benefizveranstaltung? Die Ideengeber sind der Korbacher Zahnarzt Dr. Christian Beaumont und sein Freund Stefan Aust, Angestellter der Lufthansa AG DŸ sseldorf. Die beiden engagierten sich bereits zu Gunsten des Kinderhospizes in DŸ sseldorf. Ein Mitglied der Aktiven BŸ rgerinnen und BŸ rger informierte die beiden Ÿ ber den Hospiz-Verein Korbach und Ÿ ber deren Vorsitzende Frau Dr. Irmgard Brachmann und deren

Arbeit. So entstannt schnell die Idee fŸ r eine hiesige gemeinnŸ tzige Aktion. Es wurde beschlossen den Stiftungsverein ã Zukunft für unsere Region“ als offizieller Veranstalter einzusetzen. Frau Dr. Brachmann war von der Aktion sofort begeistert. Man traf sich zusammen mit dem Stiftungs-

Die Gunst der Stunde nutzen Korbacher Sternstunden am 2. und 3. November

Z

wei Tage lang Ÿ berrascht die Einkaufsstadt Korbach ihre Kundinnen und Kunden am Samstag, dem 2., und am Sonntag, dem 3. November, mit stŸ ndlich wechselnden Sonderangeboten. Im Rahmen des diesjŠ hrigen Hanse-Marktes finden erstmals die ã Korbacher SternstundenÒ statt. Zwei Tage lang haben die Kundinnen und Kunden der Einkaufsstadt dann die Gelegenheit, in den MitgliedsgeschŠ ften der Korbacher Hanse auf SchnŠ ppchenjagd zu gehen. Dabei sollte man aber schon gehörig auf Zack sein, denn die teilweise sensationellen PreisnachlŠ sse auf einen bestimmten Artikel oder eine bestimmte Sortimentsgruppe gibt es nur eine Stunde lang.

Stündlich Sonderangebote Den Auftakt macht die Metzgerei Ludwig Tent, deren legendŠ re NachtwŠ chter-Salami nur am frŸ hen Samstagmorgen von 8 bis 9 Uhr zum Preis von nur 9,19 Euro zu haben ist. Ab dann geht es stŸ ndlich mit immer

neuen Hammerangeboten weiter. Von 11 bis 12 locken gleich neun GeschŠ fte mit absoluten SchnŠ ppchen-Angeboten, darunter z. B. das Bettenhaus Brack in der Korbacher Altstadt, wo hochwertige Daunenkopfkissen eine Stunde lang fŸ r weniger als die HŠ lfte des regulŠ ren Preises zu haben sind.

City-Scouts und Einkaufslisten So geht es den ganzen Samstag bis 17 Uhr weiter und auch am verkaufsoffenen Sonntag können die Kunden aus nah und fern von 12 bis 18 Uhr Jagd auf Sternstunden-SchnŠ ppchen machen. Um den Kunden eine perfekte Planung ihres Einkaufsbummels zu ermöglichen, enthält diese Ausgabe ã Korbach GoldrichtigÒ eine vollstŠ ndige Liste aller Sternstundenangebote mitsamt den Zeitangaben und den Adressen der jeweiligen GeschŠ fte. Zudem stehen am Samstag, dem 2., und am Sonntag, dem 3. November, insgesamt vier ã City-ScoutsÒ bereit, um den Kun-

dinnen und Kunden mit StadtplŠ nen und Sonderdrucken der Angebotslisten beim Auffinden des gesuchten Sternstundengeschäftes behilflich zu sein.

Attraktive Angebote statt Rabattschlacht ã Anstelle der heute fast allgegenwŠ rtigen Rabattschlachten möchten wir den Kundinnen und Kunden unserer Einkaufsstadt, wenn auch zeitlich sehr begrenzt, hochattraktive Angebote unterbreitenÒ , erklŠ rt Hanse-Vorsitzender JŸ rgen Tent die Idee hinter der erstmals stattfindenden Aktion und fügt hinzu: „Außerdem können wir mit den Sternstunden die beeindruckende Angebotsvielfalt unserer Einkaufsstadt einmal mehr unter Beweis stellen.Ò Auch mit Blick auf das bevorstehende Weihnachtsfest bieten die Sternstunden eine ausgezeichnete Gelegenheit, um sehr frŸ hzeitig schon das eine oder andere Geschenk zu einem absoluten Sonderpreis zu ergattern.

vereinsvorsitzenden Axel KŸ er auf dem Korbacher Flugplatz, der als Veranstaltungsort als optimal befunden wurde. Hendrik Martens der EigentŸ mer des Flugplatzes stellt sein Areal kostenfrei zur VerfŸ gung. Hans-Joachim Stapelfeldt, der Flugdienstleiter und dessen Frau sowie die Lufthansa AG mit ihrer Crew unterstŸ tzen diese Veranstaltung. Der Hauptpreis wurde von einem Arzt aus Marburg gestiftet. Ganz viele weitere Sponsoren aus Korbach unterstŸ tzen diese Veranstaltung. Das Geld für den Benefizverein soll für dringend notwendige Computertechnik verwendet werden. Karten gibt es in der Finanz- & Vermögensverberatung Axel KrŸ er und in der Buchhandlung Schreiber sowie vor Ort. pr

Bis zu

40 % Rabatt

auf alle Turniersachen und Lederstiefel. Edertalstraße 24 34513 Waldeck-Netze Telefon: 05634 518 E-Mail: fritzi@fritzis-reitshop.de www.fritzis-reitshop.de Öffnungszeiten: Mo.–Sa. 11–15, Mi. Ruhetag So. 11–15 Uhr Ladentreff Tierfreunde Tierhilfe Fritzi u. Freunde.


verschiedenes

Seite 4|5

Angebot :

N o v em ber + Dez e m b e r

Jetzt ist die Zeit für intensivste Hautpflege Mikrodermabrasion inklusive Wirkstoffampulle und Ultraschall

55,– €

4 Spezialbehandlungen (1 x wöchentlich) je 55,– €

Kerstin De Bruyn Bei der letzten Behandlung Solingerstr. 26a , 34497 Korbach, bekommen Sie eine hochwertige Liftingmodellage Termine nach telefonischer Vereinbarung gratis dazu! Tel.: 05631 - 505 1284, www.kosmetik-korbach.de

P hy s i o th er a p i ep r a x i s

De Br uyn

Öffnungszeiten: Mo – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung Telefon: (05631) 5 05 12 83, www.physio-korbach.de

er seine Heizkosten dauerhaft senken will (oder die …ltanks im Keller loswerden möchte), sollte über die Möglichkeiten einer Heizungsmodernisierung nachdenken. Ein Erdgasanschluss ist dabei häufig der Grundstein, um von innovativen Heiztechnologien oder regenerativen Energiequellen zu profitieren. Moderne Erdgasheizungen zahlen sich nicht nur fŸ r die Umwelt aus: Insbesondere die umfassenden Förderungen machen den Wechsel oder eine Heizungsmodernisierung besonders attraktiv.

Ges

In Deutschland sind 3 Millionen Heizungsanlagen Š lter als 18 Jahre und verbrauchen rund 30 bis 50 Prozent mehr Energie fŸ r die

WŠ rmeerzeugung als moderne Anlagen. Mehr als 10 Millionen Heizungen werden bis 2020 modernisierungsbedŸ rftig sein. Dabei spart eine neue Heizung bis zu 40 Prozent der Energiekosten ein und rechnet sich deshalb schon nach wenigen Jahren. Erdgas und moderne Brennwerttechnik sorgen fŸ r optimale Energieausnutzung und niedrigen Verbrauch Ð kostenlose Sonnenenergie senkt die Kosten zusŠ tzlich. Erdgas kann noch viel mehr als Heizen: Dass man Erdgas zum Kochen, Braten, Backen und Grillen verwenden kann ist allgemein bekannt, ã neuÒ ist, dass Sie mit modernen Maschinen auch WŠ sche waschen und trocknen können... Und dabei ist Erdgas als Brennstoff Š u§ erst emissionsarm.

Die EWF fördert die sinnvolle Nutzung erneuerbarer Energiequellen und den Einbau energiesparender Techniken in WohngebŠ uden. EWF-Kunden werden bei der Inbetriebnahme einer WŠ rmepumpe und bei der Heizungsumstellung von einem anderen EnergietrŠ ger auf Erdgas unterstŸ tzt. Erdgasautos werden ebenfalls gefördert – mit einem 500 Euro Tankgutschein Ð sie reduzieren den Schadstoffaussto§ gegenŸ ber vergleichbaren Fahrzeugen um bis zu 80 Prozent. Weitere Informationen zum EWF-Förderprogramm und wertvolle Energiespartipps unter [www.ewf.de] in der Rubrik Service. pr

kel

karti

chen

Kunst und Form handgetöpferte Keramik

Erdgas lohnt sich

Energiekosten sparen

Solingerstr. 26a, 34497 Korbach

direkt neben der Bären-Apotheke (ehemals Praxis Dr. Siuts)

Pfingst

W

Korbacher Bote November 2013

Gesc

hirr

e 1 ite Ens lbre bere g -O 3 lin r K ach 19 9 f de Korb 1 / 6 6271 de Te u ese A 497 6 3 53 ik. rvi ce e 34 l.: 0 5 170 5 keram c i v r Te bil: 0 ngste ßs Mo w.pfi E ww Unsere Produkte sind alle Spülmaschinen-/Mikrowellenfest er child Türs

g i t s n ü g s a Erdg honen ! welt sc m U d n u n heize

Schš ttler (42 Jahre) Höchstpersönlich: Constanze Dipl. SozialpŠd agogin, Heilpraktikerin Psychotherapie Korbach bedeutet für mich… nach der Neueröffnung meiner therapeutischen Praxis in diesem Jahr mein beruflicher Arbeitsmittelpunkt. Als Bürgermeister von Korbach würde ich… so weiter machen wie bisher. Mein Lieblingsplatz in der Umgebung ist… zwischen Obernburg und Korbach der Turm im Wald, von dem man einen herrlichen Ausblick hat. In meiner Freizeit… verbringe ich viel Zeit mit meinen Tieren, lese gern und meditiere. Am liebsten esse ich… mediterran und vor allem

vegetarisch. Ich könnte niemals verzichten auf… ein Tierschutzprojekt pro Jahr, das ich aktiv begleite (z.B. Kastration von Streunern in Spanien). Es gibt nichts schöneres als… seine Freunde um sich zu haben. Ich würde gern einen Abend verbringen mit… Juan Gil, einem spanischen Winzer, dessen Weine ich verehre. Am liebsten würde ich Urlaub machen… in Tansania. Ich wollte schon immer mal die Wildtiere dort beobachten. Auf eine einsame Insel würde ich mitnehmen…

damit sie nicht mehr einsam wäre: meine Freunde. Dem könnte ich niemals widerstehen… guter Musik. Angeblich bestehen 90% meines Gehirnes aus Songtexten… Als Tier wäre ich am liebsten… wahrscheinlich mein Hund (wenn ich mich in meinem Wohnzimmer umsehe). Wenn ich im Lotto gewinnen würde ich… mir ein paar Herzenswünsche erfüllen und versuchen mit dem Geld ein paar soziale Projekte zu bewegen. Wenn ich „alt“ bin… werde ich hoffentlich noch gesund genug sein, um mein letztes Drittel genießen zu können.

VON THOMAS SIEMENSEN

Da freut sich die ganze Familie. Denn mit dem Umstieg von Heizöl auf Erdgas leisten Sie nicht nur einen Beitrag zur Energiewende, sondern sparen auch noch bares Geld. Schon jetzt informieren und von Beginn an profitieren! Tel. 05631 955-0 · www.ewf.de

www.drive-in-cartoons.de

© Siemensen/Achterbahn Verlag GmbH, Kiel


Korbacher Bote November 2013

D

entspannung vom alltag

Seite 4|5

Kreativ werden: Aufbau- und Scheibenkeramik

ie gelernte Scheibenkeramikerin Cornelia Pfingst bietet erneut einen zweitŠ gigen Töpferkurs an den ersten beiden Samstagen im November jeweils von 9 bis 12 Uhr in Ober-Ense an. Die KursgebŸ hr fŸ r die beiden Tage betrŠ gt insgesamt 80 Euro. Materialien wie Ton, Glasuren und das Brennen sind im Preis enthalten. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Cornelia Pfingst unter (05631) 6 19 93 oder mobil unter (0170) 55 36 371 an. „Im Töpferkurs modellieren wir gemeinsam z.B. Figuren mit Aufbaukeramik. Und wir arbeiten an der Töpferscheibe und gestalten dabei z.B. SchalenÒ , so Cornelia Pfingst. Die erfahrene Scheibenkeramikerin produziert seit mittlerweile 20 Jahren in

ihrer Werkstatt handgetöpferte Keramik. ã Viele Teilnehmer schalten in den Töpferkursen mal ganz vom Alltag ab, entspannen und kommen zur Ruhe. Den Teilnehmern macht es sehr viel Spa§ kreativ zu arbeiten. Probieren Sie es doch auch mal aus.Ò Die OberEnserin bringt Kindern auch in der Schule sowie bei Kindergeburtstagen das Töpfern näher. Und falls Sie ein ganz individuelles (Weihnachts-) Geschenk suchen, sind sie im Töpferei-Laden genau richtig. Sie werden von den Geschenkartikeln begeistert sein, angefangen vom Ess-, Tee-, Kaffeeservice Ÿ ber TŸ rschilder, Duftschalen bis hin zu Gartenfiguren und Springbrunnen für au§ en und innen u.v.m. Oder wie wŠ rÔ s mit einem Gutschein fŸ r

Geschirr oder für einen Töpferkurs? „In unserer Töpferei wird handgedrehte Steinzeugkeramik hergestellt. Dadurch erhŠ lt jedes StŸ ck eine handwerklich individuelle Charakteristik. Wir

verwenden ausschlie§ lich bleifreie, ungiftige, spŸ lmaschinenund mikowellenfeste Glasuren, die bei 1.220¡ C im Elektroofen gebrannt werdenÒ , erklŠ rt die Keramikerin.

Die Werkstatt und den Töpferladen finden Sie in Ober-Ense, Auf der Klingelbreite 1. Zahlreiche Fotos und weitere Informationen finden Sie auch unter [www. pfingst-keramik.de]. pr

Physiotherapie & Wellnesspraxis Zeit für Pflege & Entspannung I M

it viel Liebe zum Beruf nimmt sich Kosmetikerin Kerstin De Bruyn Zeit fŸ r Sie, und bietet Ihnen moderne Behandlungen wie Mikrodermabrasion, Ultraschall und Skinscrubber sowie spezielle WohlfŸ hlprogramme Ð die Ihre Haut & Seele verwöhnen – in schöner, behaglicher Atmosphäre an. Um ihren Kunden immer das Neueste aus der Kosmetikbranche zu bieten, sind Fort- und Weiterbildungen eine SelbstverstŠ ndlichkeit fŸ r Kerstin De Bruyn. Mit ihrer Kosmetikserie Dr. Belter verwendet sie eine Pflegeserie, mit der sie ideale Pflegeergebnisse erzielt. SŠ mtliche Produkte bestehen zu 95 bis 100 Prozent aus natŸ rlichen Inhaltsstoffen und sind frei von Mineral- und Silikonölen. Hochreine, naturidentische Inhaltsstoffe und kostbare Naturöle sichern ein angenehmes HautgefŸ hl und die ausgezeichnete HautvertrŠ glichkeit. Kerstin De Bruyn: ã Mit diesen Produkten können die natŸ rliche Hautalterung zwar nicht ganz aufhalten, aber wir können sie positiv beeinflussen.“ Auf ihrer Homepage unter [www.kosmetik-korbach.de] bietet die Kosmetikerin Angebote entsprechend der saisonalen HautbedŸ rfnissen an. So z.B. ist der Monat November ideal fŸ r eine Mikrodermabrasion. Die Mikrodermabrasion ist die Perfektion des Peelings und

bietet Ihnen ein revolutionŠ res Verfahren, das sich bei der Behandlung unterschiedlichster HautzustŠ nde bewŠ hrt hat. NatŸ rlich kommt auch die Entspannung nicht zu kurz. ã Sie werden Ÿ berrascht sein, wie angenehm sich die Mikrodermabrasion auf Ihrer Haut anfŸ hltÒ , so Kerstin De Bruyn. Einfach strahlend schön durchÕ s Leben gehen. Einzelbehandlungen sowie Kurbehandlungen bietet Kerstin De Bruyn in ihrem Studio an. Eine Kurbehandlung beinhaltet mindestens 4 Behandlungen (einmal wöchentlich) . Die Praxis von Kerstin De Bruyn finden Sie in der Solingerstr. 26a in Korbach (ehem. Praxis von Dr. Siuts). Termine nach telefonischer Absprache unter (05631) 5 05 12 84. pr

n unserer Gesundheitseinrichtung De Bruyn finden Sie hochqualifizierte Physiotherapie basierend auf fundierten medizinischen KenntnissenÒ , betont Kevin De Bruyn. ã Unsere Philosophie beruht auf den vier GrundsŠ tzen: ProfessionalitŠ t, Verantwortung, VerstŠ ndnis und Respekt. Wir möchten dem Patienten die bestmögliche Behandlung gewŠ hrleisten. Um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, bilden wir uns regelmŠ § ig fortÒ , betont der Korbacher. Kevin und Linda De Bruyn bieten Ihnen u.a. Lymphdrainage, Kiefergelenksbehandlungen und Ð neu in Korbach Ð die Neurac Therapie (Redcord) an. Hierbei wird die ausgeschaltete Muskulatur reaktiviert. Dies ist eine Behandlung der wirbelsŠ ulenstabilisierenden Muskulatur, die u.a. auch in der Bundesliga, zur Rehabilitation von Profisport-

lern, angewandt wird. Kevin De Bruyn ist staatlich anerkannter Physiotherapeut und hat zudem einen BachelorAbschluss in Physiotherapie, den er in den Niederlanden, eine der weltweit fŸ hrenden Nation auf dem Gebiet der Physiotherapie, absolviert hat. Seine schulische Ausbildung absolvierte er in Hessisch-Lichtenau, an einer von drei qualitätszertifizierten Schulen in ganz Hessen. Zudem ist er staatl. anerkannter Lymphtherapeut und bald auch Manualtherapeut. Seine Frau Linda De Bruyn arbeitet auch als staatl. anerkannte Physio- und Lymphtherapeutin in der Gesundheitseinrichtung und leitet die Wellness-Abteilung der Praxis. Das Angebot der Physiotherapie / Krankengymnastik richtet sich an Versicherte aller gesetzlichen Krankenkassen sowie der privat Versicherte, Selbstzahler und Berufsgenossenschaften.

Kevin De Bruyn absolviert momentan eine Fortbildung Ÿ ber ã FaszienÒ , eine derzeit sehr erforschte Struktur im Körper des Menschen, welche einen hohen Einfluss auf unsere Schmerzen haben. Hierin ist er einer der Vorreiter in Korbach und Umgebung. Falls Sie sich mal so richtig verwöhnen lassen möchten – dann sind Sie hier bei De Bruyn Wellness genau richtig. Wie wŠ rÔ s etwa mit einer Edelsteinoder KrŠ uterstempelmassage? Oder Sie verschenken Wellness und Wohlbefinden für Körper und Geist. Physiotherapiepraxis De Bruyn sowie De Bruyn Wellness finden Sie in der Solinger Str. 26 a in Korbach (ParkplŠ tze vor dem Haus). …ffnungszeiten sind werktags von 8 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung unter (05631) 5051283. Weitere Infos auch unter [www.physiokorbach.de]. pr


Rund um die Uhr, alles aus einer Hand!

Essen auf Rädern ✓Deutsches Rotes Kreuz Im Zeichen

der chkeit Menschli

Korbach-Bad Arolsen Tel. (0 5631) 9599-0

Der nächste Winter kommt bestimmt! Wollen Sie dann wieder Ihren Garten heizen? Mit neuen Fenstern bleibt die Wärme im Haus! GEALAN Kunststoff-Fenster • Mehrkammer-Profil • stahlverstärkt • Pilzkopfverriegelung • Wärmeschutzglas K.Wert 1.1 Schreinermeister

Harald Best Bau- und Möbelschreinerei KORBACH

verschiedenes

Seite 6|7

F

4. Ladies Night bei Intersport Kettschau

Ÿ r Frauen ist bei Intersport Kettschau in Korbach am Mittwoch 13. November mal wieder etwas Besonders los. Hier startet dann die ã 4. Intersport Ladies NightÒ . Informieren Sie sich ã live & hautnahÒ zu den neuesten Freizeit-, Winter- & SportfashionTrends in besonderer lockerer und entspannter AtmosphŠ re: Modenschauen, Prosecco, Snacks & Erfrischungen, Spa§ , Shoppen, Showprogramm, Zeit mit Freundinnen verbringenÉ und das alles ohne „störende“ MŠ nner. Der Einlass exklusiv fŸ r Damen ist ab 19.30 Uhr am besonders beleuchteten Haupteingang. ZusŠ tzlich bieten attraktive

K

Korbacher Bote November 2013

örtliche Kooperationspartner wie Lessing Frisöre, Pro Body Gesundheits- und Fitness-Zentrum, Brillen Naber, Blumen Vo§ hage, De Bruyn Wellness, die Tanningoase u.a. aktuelle VorfŸ hrungen und Informationen zu ihren Marken-, Produkt- und Leistungstrends aus erster Hand und mit besonderen Angeboten. Als weiteres Highlight des Abends können die Besucherinnen mit ihrer Eintrittskarte am Gewinnspiel teilnehmen und als Hauptpreis ein Wellness-Wochenende fŸ r zwei Personen im 4-Sterne Göbel’s „Hotel Aquavita“ gewinnen. Ein † berraschungsgast wird am Ende des Abends

Ein Jahr capsaiSIGN!

lein aber fein, mit diesem Gedanken grŸ ndete der Korbacher Andreas Lang vor gut einem Jahr das KreativbŸ ro capsaiSIGN. Seit dem setzte er bereits verschiedene interessante Kundenprojekte um, u.a. entwickelte er in enger Zusammenarbeit mit der Agentur pooldrei fŸ r ein etabliertes Bad Wildungener Unternehmen ein neues Erscheinungsbild. Das neue Logo sowie die InternetprŠ senz bringen nun einen zeitgemŠ § en und frischen Charakter mit sich. Bereits seit einigen Wochen ist nun ebenfalls der neue Internetauftritt des Rhenarer GerŸ stbau Becker online. Besonders nachgefragt

sind nebenher auch die Webvisitenkarten, sie sind ideal fŸ r Freiberufler, Start-ups und alle, die nur eine kleine Website benöten. Weitere Informationen erhalten Sie unter (05631) 921105 oder unter [www. capsaisign.de]. pr

als GlŸ cksfee auftreten und die Gewinne ziehen. So werden noch weitere sehr attraktive Gutscheine und Sachpreise im Gesamtwert von Ÿ ber 1500 Euro verlost. Das Team von Intersport Kettschau freut sich sehr auf Ihren Besuch zu dieser tollen Veranstaltung. Kommen Sie gern gemeinsam mit einer oder mehreren Freundinnen - sie werden

W

viel Freude haben. MŠ nner mŸ ssen an diesem Abend leider zu Hause bleiben (vielleicht gibt es ja Fu§ ball im Fernsehen). Eine Karte kostet im Vorverkauf 5 Euro und beinhaltet den BegrŸ § ungsdrink, zwei GetrŠ nkecoupons sowie das Gewinnlos. Vorverkaufsstellen sind unter [www.kettschau.de] ersichtlich. Die Abendkasse ist ab 19.00 Uhr geöffnet. pr

Endspurt für’s Foto

er noch keine neue Gesundheitskarte mit Bild hat, sollte dies bald erledigen, denn zum 31.Dezember diesen Jahres verliert die bisherige Krankenversichertenkarte ihre GŸ ltigkeit Ð unabhŠ ngig vom Ablaufdatum. Ab 2014 geht es nur noch mit der neuen Gesundheitskarte zum Arzt: Die pronova BKK fotografiert in Korbach ihre Kundinnen und Kunden noch einmal kostenlos fŸ r die neue Gesundheitskarte. Bereits in den vergangenen Monaten nutzten viele das Serviceangebot der pronova BKK, sich einfach und bequem fŸ r die neue Gesundheitskarte fotografieren zu lassen. Kundinnen und Kunden sparen damit Kosten und sich die MŸ he, selbst ein Foto zu machen. Wer an den Terminen verhindert war,

hat nun noch einmal im Oktober und November die Gelegenheit, sich direkt vor Ort fotografieren zu lassen! Lediglich die bisherige Krankenversicherungskarte ist zur Aktion mitzubringen. Die Fotoaktion findet vom 28. Oktober bis 8. November, montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr, in der GeschŠ ftsstelle der pronova BKK in der Arolser Landstr. 19a in Korbach statt. Kinder unter 15 Jahren und Versicherte, die aus gesundheitlichen GrŸ nden kein Foto einreichen können, erhalten eine elektronische Gesundheitskarte ohne Lichtbild. Wer an diesen Terminen verhindert ist oder nicht warten möchte, kann sein digitales Foto auch unter [www.pronovabkk. de] hochladen. pr

Im Test: Prepaid-Kreditkarten

Ziegelhütter Weg 38 D Telefon (05631)45 81

D

Interessant für junge Leute auf Reisen

as Konzertticket online kaufen, bei der Auslandsreise die † bernachtung im Hostel im Voraus buchen oder im Auslandsjahr in Amerika an der Ladenkasse bezahlen Ð eine Kreditkarte ist oft unverzichtbar. Wer bislang unter 18 Jahre war, kam selten an eine Kreditkarte. Die Lösung sind Prepaid-Kreditkarten. Die Stiftung Warentest hat fŸ r die November-Ausgabe von Finanztest die Leistungen und Preise von 24 Prepaid-KreditkartenAngeboten untersucht und dabei 15 Angebote fŸ r junge Leute gefunden. Vorneweg: Bei klassischen Kreditkarten rechnet der Kartenherausgeber die UmsŠ tze meist einmal im Monat ab und zieht sie dann per Lastschrift vom

Girokonto des Karteninhabers ein. Weil das einem zinslosen Kredit gleichkommt, gab es Kreditkarten bislang meist nur fŸ r Erwachsene mit einem regelmŠ § igen Geldeingang. PrepaidKreditkarten funktionieren auf Guthabenbasis. Deshalb erhalten auch Jugendliche oder Menschen mit unregelmŠ § igem Einkommen eine solche Kreditkarte. Vorteil der Kreditkarte auf Guthabenbasis: Sie ermöglicht eine gute Kostenkontrolle, weil sich nur das Geld ausgeben lŠ sst, was zuvor aufgeladen wurde. Weiterer Vorteil: Wird das Geld im Auslandsjahr oder auf dem Interrail-Trip knapp, können die Eltern von zuhause Geld auf die Karte laden Ð ein beruhigendes Sicherheitsnetz.

Wie bei der klassischen Kreditkarte fallen bei der auf Guthabenbasis drei Kostenpositionen an: die JahresgebŸ hr, die Kosten fŸ r die Bargeldabhebung am Automaten und eine Provision fŸ r den Einsatz au§ erhalb der EurolŠ nder. FŸ r junge Leute kosten die Karten im Jahr höchstens 22 Euro, für viele sind sie bis zum 18. oder 21. Geburtstag sogar kostenlos, wie beispielsweise die Visa PrepaidKarte der WŸ stenrot Bank. Wer bei der Bank ein Girokonto hat, fŸ r den entfŠ llt die JahresgebŸ hr. Bargeldabhebungen sind bis zur 24. Abhebung pro Jahr kostenfrei. Und die AuslandseinsatzgebŸ hr in Höhe von 1,5 Prozent fällt nur an, wenn der Nutzer au§ erhalb der EurolŠ nder im Laden mit der Karte bezahlt. Aber es gibt

auch gŸ nstige Angebote ohne Bindung an ein Girokonto beim Kartenanbieter, beispielsweise die Mastercard Prepaid von der Commerzbank, wie Finanztest feststellte. Die ausfŸ hrliche Untersuchung ã Prepaid-KreditkartenÒ ist in der November-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest erschienen und auch unter [www.test.de/ kreditkarten] kostenpflichtig abrufbar. pr


verschiedenes

Korbacher Bote November 2013

Seite 6|7

Schiesser Outlet-Store feiert fünfjähriges Bestehen

B

ereits seit fŸ nf Jahren hat der Schiesser-Outlet-Store in der Professor-Bier-Stra§ e 12 in Korbach für Sie geöffnet. Das GeschŠ ft ist aus der Fu§ gŠ ngerzone nicht mehr wegzudenken, denn es steht fŸ r MarkenqualitŠ t zu besonders gŸ nstigen Preisen. Und das hei§ t, dass Sie hier alles zwischen 25 und 50 % preiswerter erhalten, als der empfohlene Verkaufspreis es vorsieht. Da

lohnt sich der Kauf von QualitŠ tswŠ sche gleich doppelt. Das Angebot reicht von DamenunterwŠ sche, MŠ dchenund KnabenwŠ sche, Kinderpyjamas, DamennachtwŠ sche, Herrenpyjamas, Herrenslips und Pants bis hin zu Boxershorts und Shirts in allen gängigen Größen und Farben. Zudem gibt es auch eine gro§ e Auswahl an schicker Kombimode Mix & Relax.

Im Outlet-Store finden Sie ein vielfŠ ltiges Angebot an Produkten der Marken Schiesser deren Lizenzmarke Seidensticker sowie den Top Marken Bugatti und Speidel sowie MG-1. Hermann-Josef-Wieners, der auch Inhaber des WŠ schePoint in Korbach und Bad Arolsen ist: ã In Zeiten bestŠ ndig steigender Preise ist der Erwerb von Markenartikeln zu sensationell gŸ nstigen Preisen immer eine lohnende InvestitionÒ . Da lohnt der Einkauf - vielleicht finden Sie hier auch die ersten Weihnachtsgeschenke in Top-QualitŠ t zu gŸ nstigen Preisen... Die Kunden aus nah und fern schŠ tzen die kompetente, freundliche Fachberatung im

Outlet. Zum FŸ nfjŠ hrigen gibt es fŸ r Sie im Schiesser-Outlet-Store noch bis zum Samstag, 2. November interessante Aktionen.

Lassen Sie sich Ÿ berraschen. Die …ffnungszeiten im Outlet sind werktags von 9 bis 18 Uhr, sowie samstags von 9 bis 15 Uhr. pr

Outlet-Store

Z

Voller Erfolg: Erster Caritastag

um ersten Caritastag hatte der Caritasverband Brilon (CVB) eingeladen. 550 Besucher aus den Dekanaten HochsauerlandOst und Waldeck kamen und erkundeten die verschiedenen TŠ tigkeitsfelder des CVB. In der Briloner SchŸ tzenhalle prŠ sentierte sich der Fachbereich Beratung und Offene Hilfen mit seinen Angeboten. Auch das Ehrenamt zeigte die vielen Facetten caritativen Engagements. Mit Pendelbussen konnten die Besucher sich Ÿ ber verschiedene Einrichtungen vor Ort informieren. Neben den PrŠ sentationen der 46 hauptamtlichen Dienste und Einrichtungen des CVB und dem Engagement des Dekanates und Ehrenamtes wurde sich auch inhaltlich mit den zukŸ nftigen Zielen der Caritasfamilie auseinandergesetzt. Denn das Ziel

GeBurtStaGSwOche v o m

2 8 .

o k t o b e r

20 N o v e m b e r

2 0 1 3

5 JahRe in KoRbach!

KindeR-Woche auf alle jetzt schon der Caritas ist klar formuliert: Not sehen und handeln Ð bzw. dem Menschen dienen. In der sich wandelnden Gesellschaft stehen damit neue Herausforderungen an, der sich die Caritas stellen muss. Eine musikalische Seite der Caritas erklang am Abschluss des Tages: ã Schenk der Welt CaritasÒ , stimmte der extra fŸ r den Anlass gegrŸ ndete Chor die jŸ ngst komponierte Hymne des Caritasverbandes Brilon an. Ein schöner emotionaler Schlusspunkt des Festes.

3 .

bis

50% reduzierten

Kinder • Schlafanzüge • Unterhemden

zusätzlich

• Slips / Pants • Bodys / Boxer

Outlet-Store

%

Rabatt (05631) 50 15 738 Korbach Prof.-Bier-Str. 12 (Fußgängerzone)


Seite 8|9

Korbacher Bote November 2013

Weihnachts-Impressionen in der Fürstlichen Reitbahn I

Connys Studio Frisuren

Mannelstraße 3 in Bad Arolsen

Telefon (0 56 91) 66 23

FOTOSTUBE

Bernd Haustein

Seit über 30 Jahren im Bilde! Ihre unvergesslichen Ereignisse:

schnell gut preiswert

Hochzeit · Taufe · Konfirmation Kommunion · Schulanfang · Portraits Exklusive Fotogeschenke für immer im Glas, auch in 2D und 3D

Schützeberger Str. 15 · 34466 Wolfhagen · Telefon: 0 56 92/15 34 neben Postagentur

Pellet-Ofen “Denise” aus der Serie Eccofire von Palazzetti ...ein echtes Schmuckstück in jeder Wohnung!

Flammlachs

ert euer geräuch über dem F enuss! immer ein G

AUGENOPTIK VOGEL Bianka Vogel Augenoptikermeisterin · Funktionaloptometristin Am Weinberg 2 · 34454 Bad Arolsen/Mengeringhausen Telefon 05691 913 9070 · Telefax 05691 913 9071 www.augenoptik-vogel.de · info@augenoptik-vogel.de

nspiration und Anregungen verspricht die Ausstellung ã Weihnachts-ImpressionenÒ in der fŸ rstlichen Reitbahn in Bad Arolsen. Mehr als 30 Aussteller tragen dazu bei, den Veranstaltungsort in weihnachtliche AtmosphŠ re zu verwandeln. Die Besucher erhalten Anregungen zum bevorstehenden Weihnachtsfest und verspŸ ren den Zauber der Weihnachtszeit. Es gibt viel zu sehen und zu erleben. So werden die Besucher viele Anregungen zur Wohnraumgestaltung und Dekoration erhalten. Dabei prŠ sentieren die Unternehmen tlw. ã Hand-inHandÒ wie zauberhafte Gestaltungen und Dekorationen fŸ r das gemŸ tliche zu Hause, natŸ rlich nicht nur in der WeihnachtszeitÒ zu realisieren sind. Des weiteren werden ausgefallene Modekreationen, Accessoires, handgefertigter Schmuck, florale Ideen, Badgestaltung, w Š r m e n d e …f e n fŸ r das gemŸ tliche Heim, Handwerkskunst und viele ausgefallene Geschenkideen prŠ sentiert werden. Modelle prŠ sentieren, in individuellen ma§ geschneiderten Kleidern, und aufwŠ ndigen Frisuren, ausgefallene Kreationen, die thematisch den verschiedenen Ausstellern zu zu ordnen sind. Die Ausstellung wird durch das Ehepaar Senft zudem musikalisch auf Cello und Klavier untermalt. Weitere Live Unterhaltungen bereichern das Programm. NatŸ rlich wird auch fŸ r das leibliche Wohl bestens gesorgt. KaffeespezialitŠ ten, WeihnachtsgebŠ ck und weitere Leckereien werden den Besuchern angeboten. Im Aussenbereich werden die GŠ ste mit Weinen, die kalt und hei§ serviert werden, WildspezialitŠ ten und -zum ersten Mal in unserer Region- leckerem Flammlachs verwöhnt werden. Das Welcome Hotel wird an seinem Stand besondere Tischdekorationen fŸ r festliche AnlŠ sse jeder Art prŠ sentieren. Zudem findet eine Präsentation des Gro§ en Wellness Bereiches

des Welcome Hotels statt. Etwas besonders ist sicherlich auch das am Stand durchgefŸ hrte Gewinnspiel. Am Samstag und Sonntag wird jeweils um 17:00 Uhr eine besondere TortenspezialitŠ t, die von der Konditorei Isenberg in Bad Arolsen in handwerklicher Kunstfertigkeit her - und zur VerfŸ gung gestellt wird, verlost werden. Die Besucher brauchen lediglich eine Frage am Stand zu beantworten und nehmen so an der Verlosung teil. Zudem

bietet das Welcome Hotel in dem gegenŸ ber dem Veranstaltungsort gelegenen Hotelrestaurant und der Orangerie ein erweitertes Kaffeetrinken an. Hier können die Besucher in Ruhe die neu gewonnen Eindrücke reflektieren und in angenehmer AtmosphŠ re eine gro§ e Auswahl an Kuchen und TortenspezialitŠ ten genie§ en. All das wird am 09. und 10. November in der fŸ rstlichen Reitbahn in Bad Arolsen stattfinden. Die Ausstellung WeihnachtsImpressionen ist an beiden Tagen ab 11:00 Uhr geöffnet und endet Samstag um 19:00 Uhr und Sonntag um 18:00 Uhr.

Wir sind dabei… Ehepaar Senft – musikalische Unterhaltung auf Cello und Klavier Die Engel Belluz – himmlische Life-Unterhaltung Karl-Wilhelm Götte – Göttliche Bäder, Badgestaltung & Öfen Augenoptik Vogel – Gesundes Sehen Goldschmiede Raschka – Engelsrufer, Schmuck & Accessoires Uwe Bächt – Bildhauervorführung, Gartenobjekte & Apfelstelen Bäckerei Konditorei Meyer – Weihnachtsgebäck & Lebkuchen hillebrand – Vogelhäuser mit Naturschiefer & Kupfereindeckung Knobels Weindepot – Weine, Schokoladen, Weinproben & Winzerglühweine Angepasst Mode & Schönes – handgefertigter Accessoires & Maßschneiderei Raumgestaltung Schäfer – ausgefallene Weihnachtsdekoration Fleischereifachgeschäft Pittschellis – Geschnetzeltes & Wildrahmgulasch Life Style Mode – Outdoorbekleidung & Internationale Mode zussa – Hüte & Accessoires Raumausstattung Lenz Göbel Gmbh & co. KG – stilvolle Gestaltungselemente für den Wohnraum Skippy – Baby- und Kindermode sowie Geschenkartikel Mehrdad-Bahram Djavidi – mediterrane Köstlichkeiten Kirchhof OhG – Die Käsemanufaktur Blumen Brügger – Lichterglanz mit LED, winterliche Gefäßbepflanzung Fotostube B. haustein – Exklusive Fotogeschenke, Fotografie vom Fachmann Kröll – Immobilien und Einrichtungen Blumen Ortwein„florantastisch“ – Blumen, Dekoideen, Lampe Berger Paris Photo Atelier Lysikow – Individuelle Fotos aus allen Bereichen Gerald Lanz – Schauschmieden connys Frisurenstudio – Lebendige Engel-Kunstwerke Gartencenter Meckelburg – Dekoration, Accessoires & Pflanzen Welcome hotel Bad Arolsen – Angebote aus Gastronomie & Wellness Klaus Nock – leckerer Flammlachs


Seite 8|9

Korbacher Bote November 2013

I

Gut gegen Nordwind…

m November hat eine Eigenproduktion des BAC-Theaters hat Premiere: Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer. Sieben Jahre nach dem Erscheinen des Erfolgsromans von Daniel Glattauer erobert die pfiffig romantische Liebesgeschichte von Emmi und Leo die deutschsprachigen BŸ hnen (Bearbeitung mit Ulrike Zemme). Glattauers Idee ist genial und einfach zugleich. Der Wiener Schriftsteller entwirft vor den Augen der Zuschauer die Ÿ berwŠ ltigende Wirklichkeit einer komplett eingebildeten Liebe. Aufgrund eines einzigen Buchstabens, eines Tippfehlers in der E-Mail-Adresse, lernen sich Leo und Emmi kennen. Der zunŠ chst unverbindliche E-Mail-Smalltalk weckt Neugierde, schlie§ lich Faszination bei beiden und dann ein fŸ r sie bis dahin unbekanntes PhŠ nomen: Die tiefe Sehnsucht nach einer Person, die sie niemals gesehen oder gehört haben, mit der sie aber ungeheuer intim sprechen und fühlen können. So wŠ chst aus einem verirrten Buchstaben ein quicklebendiger ganzer E-Mail-Roman, verzweigt

D

sich, blŸ ht auf und treibt verwirrend sŸ § e FrŸ chte. Der Zuschauer schaut dabei quasi durch zwei SchlŸ ssellöcher und wird Zeuge beider Welten, die ungeheuer dicht nebeneinander liegen, aber sich nicht erreichen können. Es sei denn, Emmi und Leo riskieren

den Sprung in die RealitŠ t. Doch dort warten ein Ehemann, eine Langzeit-Exfreundin und weitere GrŸ nde, es sein zu lassen. Aber Vernunft und Liebe wachsen bekanntlich nicht auf einem Holz. Also wird nicht nur die Fantasievorstellung, sondern auch die Sehnsucht nach echter NŠ he

mit jeder Mail stŠ rker und treibt das Paar in ein leidenschaftliches Spiel, in dem sich die Spieler Ð je nach Windrichtung Ð selbst finden und verlieren. Um ihr Ziel zu erreichen, wenden sie beinahe jedes verbale Mittel an und weil Homepage-Gestalterin Emmi und der feinsinnige Sprachpsychologe Leo nicht gerade mit dem Kopf auf die Tastatur gefallen sind, wirken die Dialoge mal federleicht, messerscharf, charmant, witzig-bissig und mal unvermittelt direkt ins Herz gesto§ en. Glattauer vermeidet dabei die gŠ ngigen Figuren-Klischees. Er entwirft eine im Kern glaubwŸ rdige Geschichte zweier Menschen, die sich erst finden, dann suchen und schlie§ lich ... aber zu viel soll man ja nicht verraten. Gespielt wird am Fr 8./Sa 9./ Fr 15./Sa 16./Fr 22./Sa 23./Sa 30. November jeweils um 19.30 Uhr im BAC-Theater, In den Siepen 6, Bad Arolsen. Vorverkauf und Reservierung: Buchhandlung Aumann unter (05691) 35 53 Eintritt: 11 Euro, ermŠ § igt 5 Euro. Weitere Informationen unter [www.bac-theater.de].

My Fair Lady Gastspiel

er Volksbildungsring prŠ sentiert das bekannte und beliebte Musical Ð ein Gastspiel der Kammeroper Köln – am 16. November um 19.30 Uhr im Festspielhaus FŸ rstliche Reitbahn des Welcome Hotels Bad Arolsen. Im Mittelpunkt dieses humorvollen, geistreichen und sozialkritisch orientierten Werkes steht die Frage, ob es möglich ist, aus einer

einfachen BlumenverkŠ uferin, abstrusen SprachŸ bungen wie die nur den Slang ihres Londoner ã Es grŸ nt so grŸ n, wenn Spaniens Slums spricht, durch Spracherzie- BlŸ ten blŸ hnÒ . Der charmante hung in kurzer Zeit eine Lady der Humor und die unvergesslichen High Society zu machen. Evergreens machen ã My Fair Sprachwissenschaftler und LadyÒ zu einem von allen GeneraPhonetik-Professor Henry Higgins tionen geliebten Klassiker. geht die Wette ein und versucht KartenDRUCK gibt es zum Preis von GESTALTUNG INTERNET BERATUNG aud dem VorstadtmŠ dchen Eliza 29, 35 und 39 Euro im TouristikDoolittle eine Dame zu machen Service Bad Arolsen unter (05691) Ð mit Benimmunterricht und 80 12 40.

WERBUNG

WIRKT! ...wir wissen wie!

DRUCK

WEBDESIGN

GESTALTUNG

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

WEBHOSTING

KOMMUNIKATIONSDESIGN BETRIEBSBERATUNG BESCHRIFTUNGEN WERBUNG

hedderich bangert & b o ck Werbeagentur Unternehmensberatung

Bad Arolsen In den Siepen 6 Telefon: (0 56 91) 912 912 www.hbundb.de info@hbundb.de


werkhof

Seite 10|11

Korbacher Bote Seite x|y November 2013

Im Werkhof wird geräumt…

D

ie Zeit rennt und es sind nur noch ein paar Wochen, bis die Abteilung MöbelArt dann auch An der Kuhbach 3 zu fin-

20%

den sein wird. Bis dahin fallen noch reichlich RŠ umarbeiten an und nicht nur das! Zur Zeit ist es besonders gŸ nstig im

t im t a b a R

Second-Hand-Kaufhaus nach SchnŠ ppchen zu schauen. Aber auch in der Arolser Landstr. 4 in Korbach, wo sich zurzeit

n a H d econ

S

s

u a h f u d-Ka

noch die Abteilung MöbelArt mit vielen schönen alten Stücken, die liebevoll aufgearbeitet sind befindet, lohnt es sich vorbei

zu schauen. Vieles ist im Preis reduziert. Schauen Sie einfach mal rein, es lohnt sich! pr

Viele Sonderpreise bei MöbelArt

n r e ! t b Ö h st nsc Ü w r e

Große Rabattaktion im Second-Hand-Kaufhaus

20% Rabatt auf alle Artikel bei Sofortkauf

SCHLAFZIMMER, ESSTISCHGARNITUREN, KÜCHEN, STÜHLE, SCHRÄNKE U.V.M. IN GROSSER AUSWAHL! UMZÜGE schnell, sicher, preiswert, HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN besenrein! Kostenlose Abholung von Möbeln! Wir brauchen, was Sie nicht mehr brauchen!

MöbelArt: Raumausstattung und Polsterei

Anfertigung von Gardinen und Tagesdecken, große Auswahl an Deko- und Polsterstoffen Mo - Fr von 10 bis 18 Uhr geöffnet . Termine für Hausbesuche nach Vereinbarung Arolser Landstraße 4 . Korbach . Tel. (05631) 5 06 30 08

Second-Hand-Kaufhaus: für Möbel und mehr… Aufarbeitung von Möbeln, Restaurierung von Antiquitäten An der Kuhbach 3 · Korbach · Tel.: (0 5631)61936 · Mo - Fr von 10 – 18 Uhr, Sa von 10 – 14 Uhr


gewinnspiel

Korbacher Bote November 2013

Seite 10|11

Laut Spät Kult ss: Teilnahmeschlu 22. November

„Oa Mass“ im Krug M

öchten Sie in Bayern eine Ma§ bestellen, verlangen Sie am besten nach ã Oa Mass!Ò oder ã aMass!Ò - dann kommt das immer gut an und Sie werden schon fast als ã HiesigerÒ betrachtet. Und wer einmal das MŸ nchner Oktoberfest besuchte, der wird bestimmt bewundernd einen Blick auf die feschen Servicedamen geworfen haben. Nicht nur wegen dem Dirndl, sondern wegen der bemerkenswerten FŠ higkeit bis zu einem Duzend volle Ma§ krŸ ge zu transportieren Ð fast gŠ nzlich ohne den Inhalt zu verschŸ tten-faszinierend. Vor allem, wenn man wei§ , dass ein voller Ma§ krug wie man ihn von den WiesÕ n kennt etwa 2,3 Kilogramm wiegt. Bei zehn StŸ ck muss man also bereits eine Gesamtlast von 23 Kilogramm tragen, mit der zusŠ tzlichen Schwierigkeit, dass die KrŸ ge nicht gerade handlich sind und der Inhalt nicht verschŸ ttet werden soll. † brigens: Der Weltrekord liegt Ÿ brigens bei 21 Ma§ krŸ gen, die Ÿ ber 40 Meter getragen wurden Ð Respekt! Die frŸ her Ÿ blichen Ma§ krŸ ge aus Ton wurden Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts zunehmend gegen GlŠ serne ausgetauscht. In Franken und unter Bierfreunden wird jedoch manchmal immer noch der

Szene Discothek Willingen

Alle Infos unter

www.s-lift.de tönerne Maßkrug bevorzugt, da in diesem das Bier lŠ nger kŸ hl bleibt. Allerdings erkennt man bei ihnen nicht auf den ersten Blick, ob korrekt eingeschenkt wurde. Ob unsere Gewinner ihren Gerstensaft jemals aus einem Ma§ krug tranken, haben sie uns nicht verraten. Das richtige Lösungswort der vorigen Ausgabe ã Ma§ krŸ geÒ hat ihnen aber letztendlich viel GlŸ ck gebracht-Prosit. Einen Gutschein fŸ r ein 75-minütiges Verwöhnerlebnis ã goldene GansÒ von der Naturkosmetikerin Martina Jungclaus

5 Jahre in Korbach! Wir gratulieren unser Filiale

mit einem gigantischen

P REISFEUERWERK Outlet-Store Preise

gültig

3.

damenhemd

Top-Form, supersitz 1b, aus lfd. Produktion orig. 8,95

00

Seamless damenwäsche 3 akt. Farben, Pünktchendruck Hemd Slip/Pant orig. 5,95 für Herren in akt. Uni-Farben Gr. 5-9 orig. 9,95

3. 2.

4.

99

A BSOLU T E R K NÜLLE R ! hochwertiges Plaid von 130x170 cm mit Fransen orig. 49,95

der

Vorrat

4. 95 12. 95 14. 95 19.

biber-spannbettuch von oder 1b aus lfd. Kollektion 100 x 200 cm orig. 12,95

damenpyjama

reicht!

99

33 von hochw. Trikotqualität 22 frauliche Form

thermo-Unterhose

im Hotel Goldflair hat Christine Kotthof (Diemelsee) gewonnen. † ber jeweils zweimal freien Eintritt fŸ r das Konzert des Dresdener Kreuzchores in der Nicolaikirche freuten sich Fam. Pohlmann (Korbach), Waltraud SchŠ fer (Obernburg) und Ingrid Hellwig (Korbach). Eine Lego DVD gewannen Luc Göbel sowie Tom Paltinat, Anna Kesting und Carla Syring mit ihren GruselkŸ rbissen.

solange

12.

50

bis Gr. 54 orig. 34,95

herrenpyjama

von hochw. Trikotqualität in ansprechendem Dessin, Gr. 48-58 orig. 34,95

Feinbiberbettwäsche

super Qualität sehr schöne Dessins 135x200/80x80 orig. 39,95

Flechtdorfer Str. 4 34497 Korbach (05631) 50 63 100


verdickter Wurzelteil

skand. Münze

unparteiisch

Arbeitsplatz

5

Anredeform

Büchergestell

lehrhafte Erzählung Einkaufsbehälter

nützliches Insekt

abgespannt Flugzeugführer

Vorabend jüd. Festtage

2

6

8

englisch: Schweiß

USBundesstaat

Spielleitung

Goldimitat

ein Milchprodukt

Bootsteil

Kult

best. Artikel

dt. Vorsilbe

4

Bahnhofstraße Korbach Tel. (0 5631) 63324

5

6

7

8

9

Kfz-Z. Koblenz

Fluss zur Mosel

Elternteil

dt. Vorsilbe im Stil von (franz.)

angeboren Eigenschaft

3

in hohem Grade niederl. Pudding

Gehabe

2

Gymnastikgerät

Korridor

Telefonat

Kosten

1

Schulfestsaal

englisch: Königin

Teil des Laubbaums

Sportgröße

ungewöhnlich

Opfertisch kleine Einheit

Luft der Lunge

westafrik. Stamm

Kunstwerkimitat

Nadelbaum

Maulesel (lat.)

kolumb. Indianerstamm

Raubtierpfote

tapfer

gegenwärtig

Abfall

Brauchtum

runder Griff Hautfarbe

chem. Zeichen für Antimon

lat.: Freundin

Nordseezufluss

Amtstracht

große Tierpfote

grell tönend

Gaststätte

vorhersehen

Küchenchef

europ. Hauptstadt

4

Buch des A.T.

Schiffszubehör

weibl. Haustiere Diener

Amtstrachten

Gewürz

Teil des Hubschraubers

geladenes Atom

Hausreihe

Festsitzung

Erreger (Mz.)

schwarzes Pferd

Söller

schweiz. Ferienziel

einfetten Monatsname

Seehund

Kohlenbergwerk

Senke im Gelände

Alarmgerät

außerordentlich

unterwürfig

glätten

Kanton der Schweiz

starker Wind

Fischeier

10

hohe Männersingstimme Bindegewebsstrang

Flachland

Abk.: Fernsehen

eingebildet

europ. Hauptstadt

gesunk. engl. Luxusschiff

Gerade

Laubbaum

Metallverzierung, Schutz

Abwesenheitsbeweis

Sammelstelle, Lager Hafen -damm

Hautausschlag

Nachtragsgesetz

7

Gründer der UdSSR

abgedroschen

Weltreligion

abgezehrt

Teil des Gebisses

Vorname des Autors Gorki

Grundlage

Feigling

würdigen

nicht uniformiert

Körperpartie Zauber

Hochziel

Fechtwaffe

Abgekochtes

afrik. Reisegesellschaft

Sittenlehre

Unentschieden

Ausstellung

langes Halstuch

Liebelei

russische Pfannkuchen

arab. Grußwort

englisch: Brot

Hülsenfrucht

resultierend aus

Stadt in SüdPakistan

Fußstoß

Pelzart

Gestalt

Kraftröm. Sonnen- fahrzeug (Kw.) gott

3

Mottengift

Flunder englisch: machen, tun

Rauchkraut

österr. Neurologe † 1939

psych. Belastung

ganz dicht dabei

Reittier weibl. Wesen

9

vorausgesetzt speisen

Abels Bruder

1

Höchstleistung

Pult des Karnevals

Wasserpflanzen

Restbetrag

Teil des Beins

Baumteil

Blutgefäße

Laubbaum

verbotenes Jagen Vorsilbe für zwischen Seitenbestimmung

einer der Gründer Roms

Ehrenplakette

spanischer Ausruf

von geringer Größe

russ. Währung

10

34497 Korbach

Arolser Landstraße 2 Tel. 05631 - 501654

Lassen Sie uns die richtige Lösung wissen: PER TELEFON UNTER (0137) 8 22 20 20 Lösungswort / Name / Anschrift / Telefonnummer aufsprechen und Sie sind dabei… für 50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen. Teilnahmeschluss ist der 22. November 2013.


gewinnspiel

Korbacher Bote November 2013

Seite 12|13

DER GUTSCHEIN FÜR 150 GESCHÄFTE Gutscheinverkauf bei: • Intersport Kettschau • Augenoptik Vesper • Bürgerbüro Korbach

er

Teilnahmeschluss: 22. Novemb

Wellness & Entertainment

in Wechselbad der GefŸ hle Ð das hat uns der Oktober geboten: von goldenen BlŠ ttern und Temperaturen bis arktischen Einflüssen mit Regen satt. Da sollte die tŠ gliche Dosis Vitamin C nicht fehlen, um die AbwehrkrŠ fte zu mobilisierenÉ Da bekanntlich Lachen die beste Medizin ist, haben wir diesen Monat einige tolle Erlebnisse fŸ r SieÉ In der Reihenfolge des Auftretens sind dies: 3 x 2 Freikarten für die zweite Kölsch-Live-Party mit „De Döhner“, die am 16. No-

vember die Olsberger Konzerthalle rocken werden. Da darf Kölsch getrunken, gesungen und gehört werden – das stärkt die AbwehrkrŠ fteÉ FŸ r den 22. November ha-

ben wir 3 x 2 Freikarten fŸ r das Konzert von ã Ferrari KŸ sschenÒ Ð ein ACapella-Quintett, das einen Mordsspa§ in der Stadthalle Korbach aufkommen lassen wird. Weiter gehtÔ s mit 3 x 2 Freikarten fŸ r RŸ diger Hoffmanns brandneues Kabarettprogramm am 23. November in der Kasseler Stadthalle, der Sie Ÿ ber ã AprikosenmarmeladeÒ aufklŠ ren wirdÉ Und schlie§ lich haben wir noch einen Verwöhn G u t schein Ÿ ber eine ã Harmo-

niebehandlungÒ im Kosmetikstudio De Bruyn, bei der Sie sich auf eine entspannende und pflegende Gesichtsbehandlung freuen dŸ rfen. FŸ r die kleinen Monster gibtÔ s diesmal zwei Monster-Uni Fanpakete mit der Disney/Pixar DVD Monster Uni, die am 14.11. erscheint, und einem Monstermagneten. Also: Ran an die RŠ tsel! Teilen Sie uns das Lösungswort bis spŠ testens zum 22. November mit, kleine Monster sagen uns in welcher Reihe sich Mike versteckt hat: (0137) 8 22 20 20 (fŸ r 50 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen). Die Verlosungen finden – wie immer Ð unter Ausschluss des Rechtsweges statt. Viel GlŸ ck!

Für unsere kleinen Monster X F M N T M G K

T E R R I I E R

R A N D Y K O A

A R T T R E R O

S T E R R Y G Y

S U L L E Y E G

S C O T T O G L

B S S A F U T T

Wörtersuche In diesem Rätsel haben sich acht Monster von der Monster Universität versteckt: Mike, Sulley, Randy, Art, Terri, Terry, George und Scott. Die Namen stehen waagerecht oder senkrecht im Rätsel. Wenn Du ein Monster gefunden hast, kreise es mit einem Stift ein.

Labyrinth Randy hat seinen Studentenausweis im Laub verloren. Hilf ihm den Weg dorthin zu finden! Labyrinth und Wörterrätsel von Tom (10 Jahre) Weitere tolle Sachen zum Ausmalen und Rätseln findet ihr unter: www.malvorlagen-bilder.de Schaut doch mal rein!

24 Stunden Notdienst

E

Installation + Reparatur von Computern, Netzwerken und Telefonanlagen

Steffen Lange

34516 Vöhl • Tel.: (0 5635)8599 34508 Willingen • Tel.: (05632)9662654 E-Mail: lange.edv@arcor.de

Tier- und Naturfotografie

Udo Pippert

05631 - 987 84 09 0173 - 876 80 26 udo-pippert@web.de


… besser in der Schule

Seite 14|15

Förderunterricht – alle Fächer, alle Klassen

 Einzelunterricht oder Kleinstgruppen (maximal 3 Schüler einer Jahrgangsstufe)  Aufarbeitung von Lücken und Defiziten  Vorbereitung auf Arbeiten und Klausuren

Am Hauptbahnhof 7 | 34497 Korbach | Tel. 05631 5017466 E-Mail: lernoase-korbach@gmx.de

horoskop

ihre sterne

Widder 21.3.–20.4. Wenn Sie jetzt keine Lust haben, sich unter Leute zu begeben und lieber alleine zu Hause ein Buch lesen möchten, weil Sie das mehr entspannt, dann sollten Sie das tun. Sagen Sie ohne schlechtes Gewissen „nein“ zu Dingen, die Ihnen nicht behagen! Beruflich sollten Sie jetzt noch einmal richtig Gas geben, denn zum Ende des Jahres können Sie noch einige lukrative Geschäfte abschließen und Ihr Konto auffüllen.

Stier 21.4.–20.5.

Die Zeit drängt!

Machen Sie Ihr Dach winterfest!

* ** * * **

Martin

EISELT

Dachdeckermeister

Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik, Balkonbeschichtungen, Dachrinnen

Korbach · Gutenbergstr. 7· Preise erhalten Sie auf Anfrage unter ✆(05631) 6 21 69

Planung – Statik – Bauleitung Telefon (0 56 31) 6 57 86

P L A N U N G

Heiner Fobbe – staatl. gepr. Bautechniker – – Umweltschutztechniker –

An-, Neuund Umbauten

ANU-Planung

Inh.: Sretenka Micic-Fobbe – Dipl.-Ökonomin – Winterberger Straße 19 34497 KORBACH-Lengefeld ANU-Planung@t-online.de

Nutzen Sie die Tagesstunden, um lästige Arbeiten zu erledigen, wenn es erst Abend geworden ist, haben Sie meist keine Lust mehr dazu. Auch Spaziergänge helfen, das Gemüt aufzuhellen und sich an die Jahreszeit zu gewöhnen. In Sachen Liebe sollten Sie auf Ihre innere Stimme hören und darauf vertrauen, dass Sie instinktiv wissen, was zu tun ist. Seien Sie bescheiden und fallen nicht mit der Tür ins Haus.

Zwillinge 21.5.–21.6. Die Energiekurve fällt Jahreszeit bedingt etwas ab, aber dies ist kein Grund zur Sorge, sondern nur ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper noch ein wenig Zeit braucht, um sich an die neuen Witterungsverhältnisse anzupassen. Schöpfen Sie neue Energie bei allem, was Ihnen Freude bereitet, ruhen Sie sich aus, soweit es die Arbeit zulässt, und sagen Sie überflüssige oder gar lästige Einladungen ohne lange zu zögern ab.

Krebs 22.6.-22.7. Liebe und Hass liegen nah beieinander. So ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie Ihren Partner auch mal nicht ausstehen können. Wichtig ist, dass das Gute in der Beziehung überwiegt. Bedenken Sie, dass Streit zu einer Partnerschaft dazu gehört, und dass auch andere Menschen sich hin und wieder streiten. Versuchen Sie, Auseinandersetzungen nicht allzu wichtig zu nehmen, denn ebenso plötzlich wie sie auftauchen, sind sie wieder verschwunden.

Korbacher Bote November 2013

Éi

Löwe 23.7.–23.8. Manchmal ist es besser, das WU WEI, das Handeln im Nichthandeln zu praktizieren, als die Dinge mit aller Kraft voran zu treiben. Verschnaufpausen sind wichtig, denn nur ein ausgeschlafener Krieger gewinnt die Schlacht. Sie brauchen ja auch in Ruhephasen Ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Ab und zu ist es besser, ruhig und gelassen zu beobachten, wie sich die Sache entwickelt.

Jungfrau 24.8.–23.9. Sie haben viel an sich gearbeitet und etliches getan, um dort zu sein, wo Sie jetzt sind. Wenn es jetzt hier und da noch immer hakt, sollten Sie erstens Ihre Ansprüche gründlich prüfen und zweitens daran denken, dass nichts perfekt ist, dass es immer etwas geben wird, das Ihnen missfällt. Kommen Sie aber drittens zu der Überzeugung, dass tatsächlich etwas im Argen liegt, machen Sie sich am besten gleich daran, einen neuen Plan zu schmieden.

Waage 24.9.–23.10. Manchmal muss man sich treiben lassen, wie das Wasser, das sich zwischen den Steinen im Flussbett gemächlich seine Bahn sucht, um zum offenen Meer zu gelangen. Nicht Schnelligkeit und Härte sind gefragt, sondern Kontinuität. Kein Schwert kann das Wasser zerschneiden, kein Stein es zertrümmern. Im Gegenteil höhlt das Wasser die Steine, gestaltet es das Flussbett. Ohne Hast und ohne großen Kraftaufwand.

Skorpion 24.10.-22.11. Nur durch Praxis gelangen Sie zum Ziel. Sie können nicht erwarten, dass Sie von jetzt auf gleich etwas beherrschen, was im Grunde eine hohe Kunst ist. Für viele Disziplinen bedarf es Jahre der Übung bis zur Meisterschaft! Bleiben Sie demütig und bescheiden, aber haben Sie auch den Mut, über Ihre Grenzen hinaus zu wachsen. Beschreiten Sie unbekannte Wege, lassen Sie los, geben Sie sich hin. Es gibt wertvolle Dinge zu lernen auf Ihrem Weg.

m November 2013 Schütze 23.11.-21.12. Zum Ende des Jahres ist möglicherweise der richtige Moment für eine Bestandsaufnahme gekommen. Schreiben Sie doch einmal auf, was Ihnen wichtig ist, was Sie unbedingt erreichen, noch erleben wollen. Versuchen Sie, Ihre Pläne nicht in ferne Zukunft zu rücken, denn wir leben im Jetzt, und nicht im Später. Was wollen Sie? Und wie erreichen Sie es möglichst bald? Lassen Sie Ihre Träume Realität werden!

Steinbock 22.12.–20.1. Es war Zeit für eine Veränderung, und Sie sind ihr positiv begegnet. Jetzt aber holt Sie die Realität ein, es ist nicht alles Gold, was zunächst so glänzend aussah. Allerdings machen Sie sich selbst den größten Stress, indem Sie alles immer perfekt erledigen wollen. Keiner erwartet diese Aufopferung von Ihnen. Sicher, Sie wollen den Job gut machen, aber doch wohl nicht auf Kosten Ihres Wohlbefindens, oder? Gönnen Sie sich die Ruhe, die Sie brauchen!

Wassermann 21.1.–19.2. Manchmal ist es nötig, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Dazu müssen Sie allerdings gewohnte Pfade verlassen und sich neu orientieren. Lassen Sie keine Gelegenheit zur Veränderung ungenutzt. Seien Sie kreativ! Gehen Sie die ungewohnten Wege ohne Furcht vor negativen Konsequenzen. Zu viele Menschen leben lieber in der bekannten Hölle als im unbekannten Paradies – aus Angst vor Veränderungen.

Fische 20.2.-20.3. Sie stellen sich selbst ununterbrochen Fragen, die allein mit dem Verstand nicht zu beantworten sind. Hier geht es um Gefühle und darum, sich selbst zu reflektieren. Letzteres dürfte Ihnen schwer fallen, wenn Sie sich weiterhin weigern, den Tatsachen ins Gesicht zu sehen, aus Angst, was diese für Ihre Zukunft bedeuten könnten. Werfen Sie Ihre Ängste über Bord, denn sie sind unbegründet. Sie wissen doch längst die Lösung!

Wenn Möbel, dann von

Korbach • Nordring 19 • Telefon (05631) 6 35 22


gutes tun

Korbacher Bote November 2013

D

„Weihnachten im Schuhkarton“

as Fest der Liebe ist noch nicht weit und doch werden schon PŠ ckchen mit Geschenken gepackt, die noch eine weite Reise vor sich haben. ã Weihnachten im SchuhkartonÒ ist eine Aktion des Vereins ã Geschenke der HoffnungÒ , der die Menschen aus ganz Deutschland mit der Welt verbindet. Die gro§ e GeschenkAktion fŸ r Kinder in Not startet 2013 in ihr 18. Jahr. Mit den PŠ ckchen bereiten Sie Kindern in Not, die in Osteuropa aber auch in anderen Teilen der Welt wohnen eine kleine Freude.

Was darf verpackt werden? Alles, was Kinderherzen höher schlagen lŠ sst. Allerdings weder

B

Seite 14|15

Kriegsspielzeug noch gebrauchten Sachen oder SŸ § igkeiten (wie Kekse und Schokolade). Noch bis zum 15. November können Sie ihre SchuhkartonPŠ ckchen u.a. bei folgenden Adressen abgeben: In Korbach im christlichen Buchladen Co Libri sowie bei Intersport Kettschau und bei Annegret Bangert in der Albert-Lei§ Stra§ e 41. In Hillershausen bei Silke Schulte, Auf den Schanzen 4 sowie in Eppe bei Karin Knieriem. In Lichtenfels-Neukirchen bei Angela Garthe, Waldecker Str. 11, bei Karla Landau Waldecker Str. 15 sowie bei Heike BŸ chsenschŸ tz. ã FŸ r 2014 suchen wir in Neukirchen ein neues Team,

Päckchen der Freude

ereits zum zehnten Mal sammelt das nordhessische Kinderhilfswerk ora international WeihnachtspŠ ckchen fŸ r bedŸ rftige Kinder in Osteuropa. Unter dem Motto ã Ein PŠ ckchen der Freude verschenkenÒ darf ab dem 4. November bis zum 16. November wieder fleißig gespendet werden. Die Sammelstellen und alle Infos finden Sie unter [www. ora-international.de]. ã FŸ r viele Familien ist diese Aktion mittlerweile ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit, betont ora Projektkoordinatorin Rebecca Bigge. ã Immer wieder hören wir, wie sehr sich Kinder darauf freuen, ein PŠ ckchen zu packen.Ò Neben Spielzeug sind Hygieneartikel, Kleidung und Schulmaterial besonders geeignete Inhalte der Weihnachtsgeschenke. Im vergangen Jahr haben

die Weihnachtspakete mehr als 4.400 Jungen und MŠ dchen ein schöneres Weihnachtsfest beschert. In den Annahmestellen gibt es zudem auch wieder die Möglichkeit, den Transport der PŠ ckchen mit einer kleinen Spende von 3 Euro zu unterstŸ tzen. Anfang Dezember verteilt ora international die gespendeten PŠ ckchen mit Hilfe der Partnerorganisationen in Moldawien und RumŠ nien. Dabei wird von jedem Kind zusammen mit dem PŠ ckchen ein Foto gemacht, das der jeweilige Spender erhŠ lt. ora international hofft, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele Menschen an der Aktion beteiligen. Bei Paketen mit einem Gesamtwert Ÿ ber 25 Euro und dem Wunsch nach einer Spendenquittung, ist es notwendig die Kaufbelege mit abzugeben.

das weiter macht und eine Annahmestelle aufbautÒ , so Karla Landau. In Frankenau sammeln Dieter und Marianne Pilger in der Friedrichstr. 15, in Frankenberg Irene Haase, Pferdemarkt 6 sowie Intersport Kettschau. In Goddelsheim können Sie PŠ ckchen bei Frau Dr. Padberg, Sachsenberger Str.1 sowie im Ev. Pfarrhaus, Korbacher Str. 5 und in den Ev. KindergŠ rten PŠ ckchen abgeben. Des weiteren beteiligen sich die Adorfer Apotheke. In Medebach nimmt das Schuhhaus Weddemann PŠ ckchen an. In Bad Arolsen-Helsen sammelt Anette KnŸ ppel, Waldstr. 15 (Di, Do, Sa von 14 bis 19 Uhr). Weitere Sam-

Z

melstellen und mehr Infos unter [www. geschenke-der-hoffnung.de].

Zum Vormerken: Am Samstag, 2. November um 14.30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung von Evelyne Reinhardt Ÿ ber ihre Verteilerreise rund um die Geschenke der Hoffnung in der SchŸ tzenklause in Neukirchen statt.

Freiwilligentag der Lebenshilfe

um dritten Mal veranstaltete das Lebenshilfe-Werk Kreis Waldeck-Frankenberg e.V. einen Danke-Schön-Tag für die freiwillig Engagierten in den TagungsrŠ umen des Frankenauer Hofs in Frankenau. Nach einem Einblick in Geschichte, Organisationsumfang und AktivitŠ ten der Lebenshilfe durch Vorstandsmitglied Christoph Hille, förderten verschiedene von der Freiwilligenkoordinatorin Martina Fackiner angeleitete Kennenlernspiele den Austausch zwischen den Freiwilligen, so dass beim gemeinsamen Mittagessen bereits reger Austausch gepflegt wurde. Die Theatergruppe der Lebenshilfe beeindruckte danach mit einem StŸ ck zum Georg-BŸ chner

Im November jeden Mittwoch… Die schmecken, die

CheeseBurger oder ClassiCBurger

Jahr und drei Umsetzungen zu den Themen: Armut/Reichtum, Alltagshelden und Partizipation, und verstŠ rkten das Wissen der Freiwilligen nicht nur zur Brisanz der Themen sondern auch Ÿ ber das Potential, das in

Menschen steckt, die nicht dem Normalbild entsprechen. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken mischten sich Freiwillige, Mitarbeiter und Betreute. In dieser Situation lösten sich die bereits zuvor aufgeweichten Grenzen 3000971906-1 noch weiter auf. Wer ist wer?

SAUER

AUF IHRE

Wo sind die Unterschiede? Ist nicht jeder nur ein individueller Mensch? Eine sehr gelungene PrŠ sentation wie sich Inklusion anfühlen könnte, eine angemessene Anerkennung fŸ r die TŠ tigkeit der Freiwilligen, die StŠ rkung ihrer Motivation und nebenbei eine Ÿ berzeugende PrŠ sentation der Organisation Lebenshilfe mit ihren Werten. Weiterhin werden Freiwillige in vielen Bereichen des Lebenshilfe-Werkes gesucht um Menschen mit Behinderung zusŠ tzliche Angebote machen zu können. Jede Zeitspende ist herzlich willkommen Ð fŸ r jeden wird ein passendes Angebot gefunden. Weitere Infos bei Martina Fackiner unter (05631) 5006566 oder unter [m.fackiner@LHW-WF.de]

BRILLE?

(UN)ZUFRIEDENE GLEITSICHT-BRILLENTRÄGER

GESUCHT!

Erleben Sie die wahrscheinlich modernste Brillenglas-Anpassung durch die GleitsichtExperten von Augenoptik Ralf Gönnewig.

mit Pommes für je nur 4,80 Euro. Immer dienstags… leckerleckerlecker die • Bar • Cafe • restaurant • • tägliCh aB 17 uhr • • KüChe Bis 23 uhr • • steChBahn 6 • KorBaCh • • ✆ (05631) 22 88 • • www.Kings-KorBaCh.de •

sChnitzel

nach Wahl: Mit Pommes, Wedges oder Bratkartoffeln, verschiedenen Saucen und Salat für je nur 7,90 Euro

Ausführung sämtlicher

GARTENARBEITEN • Heckenschnitt • Teichanlagen • Terrassenanlagen • Jahrespflege • Baumfällung/Baumkappung • Erdarbeiten /Steinarbeiten

Gartenbau

Kurzrock 34497 Korbach

Ziegelhütte 4 Tel. & Fax: (0 5631) 64628


hobby

Seite 16|17

Korbacher Bote November 2013

Ein Herz für Tiere…

I

Rund um die Uhr, alles aus einer Hand!

Alten✓ Ambulante und Krankenpflege

Deutsches Rotes Kreuz

Im Zeichen

der chkeit Menschli

Korbach-Bad Arolsen Tel. (0 5631) 9599-0

m Juli diesen Jahres hat sich der Tierschutzverein ã Tierhilfe Fritzi und Freunde e.V.Ò in Waldeck-Netze gegrŸ ndet und zŠ hlt aktuell 22 Mitglieder. Die Hauptaufgabe des Vereins ist es, finanzschwachen Tierbesitzern durch Beratung und anderweitige UnterstŸ tzung, eine artgerechte Haltung ihrer Lieblinge zu ermöglichen. Des weiteren wird auch AufklŠ rungsarbeit rund um Tiergesundheit, Haltung, FŸ tterung und Ð speziell auch bei Pferden Ð ã AusrŸ stungsgegenstŠ ndenÒ geleistet. Privat hat die 1. Vorsitzende Nicol Friderritzi (Inhaberin von FritziÔ s Reitshop in Netze) austherapierte Pferde, Ponys, Ziegen, Kaninchen und alte HŸ hner sowie Enten aufgenommen und fŸ r Behandlung und Futter gesorgt. Gemeinsam betreuen die Tierfreunde derzeit etwa 60 Tiere in Netze. Jetzt im Herbst kŸ mmern sich die Vereinsmitglieder um Dorfkatzen um diese sterilisieren zu lassen. Etwa 40 Katzen von Netze und Umgebung wurden bisher von der ersten Vorsitzenden und deren Stellvertreterin Sabine Brandt aus eigenen Mitteln sterilisiert und versorgt. Jetzt sind Katzenliebhaber und diejenigen, die sich Ÿ ber zu viele Katzen aufregen, aufgerufen, um den Verein finanziell oder tatkräftig zu unterstŸ tzen. Der Verein freut sich Ÿ ber jede Art von UnterstŸ tzung, auch Ÿ ber Spende auf das Konto der ã Tierhilfe Fritzi und Freunde e.V.Ò bei der Waldecker Bank Konto-Nr.: 5205220 BLZ 523 600 59. Spendenquittungen werden ausgestellt. Sie können auch gerne eine Tierpatenschaft Ÿ bernehmen (ab 10 Euro monatlich). So hat auch Findel-Pferd ã NaylaÒ mittlerweile ein Zuhause in Netze gefunden. ã Das herrenlose Pferd fŸ hlte sich von Anfang an wohl bei uns Ò , so Nicol Friderritzi.

Alles dreht sich um das Wohl der Tiere Einige ehrenamtliche Helfer und engagierte Mitglieder berichteten uns, warum sie sich gerade fŸ r die neugegrŸ ndete Tierhilfe einsetzen. Dr. JŸ rgen Gensicke aus Neu-Berich: ã Ich engagiere mich fŸ r den Verein, da ich selbst ein gro§ er Tierfreund bin und Tiere auf meinem Hof halte. Zudem freue mich immer, wenn Menschen aktiv werden und hilfsbedŸ rftigen Tieren zur Seite stehen. Dies findet man selten in

der heutigen Zeit. Tiere haben keine gro§ e Lobby Ð denken Sie nur an das Drama der Puten-und HŠ hnchenmast. Nicol Friderritzi setzt sich fŸ r ein artgerechtes, wŸ rdevolles Leben der Tiere ein.Ò Anja Mertens, Schwester der I. Vorsitzenden, ist SchriftfŸ hrerin des Vereins und hat mit Mutter Heidi Friderritzi die Aufgabe des Kassenwartes Ÿ bernommen: ã Meine Schwester hat sich bereits seit ihrer Kindheit fŸ r Tiere in der Umgebung eingesetzt. Als Kleinkind stellte sie bereits fŸ r ihre Hamster drei Käfige hintereinander auf, um ihnen genŸ gend Platz zu bieten und die Wasserschildkröte wurde regelmäßig in die Badewanne gesetzt, damit sie genŸ gend Freiraum hatte. Ich unterstŸ tze meine Schwester, da ihr Leben sich tagein, tagaus um das Wohl der Tiere auf dem Hof dreht.Ò Tierheilpraktikerin Sabine Brandt aus Sachsenhausen ist II. Vorsitzende im Verein: ã Ich engagiere mich gerne fŸ r die gute Sache, da Nicol und ich auf der gleichen WellenlŠ nge liegen. Bei uns beiden werden homöopatische Behandlungen fŸ r kranke Tiere gro§ geschrieben. Einige der aufgenommenen Tiere wurden durch die Akupunkt-Massage nach Penzel gesund. Diese basiert wie die Akupunktur auf der Energielehre der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie regt den Energiefluss an und beseitigt krankheitsauslösende Blockaden.Ò Gundula Dippel aus Waldeck: ã Ich Ÿ bernehme gerne ehrenamtlich die FŸ tterung der Tiere, engagiere mich bei den Stallarbeiten und bei vielen Dingen, die so anliegen. Ich fŸ hle mich hier sehr wohl und habe auch zwei PonyPatenschaften Ÿ bernommen. DarŸ ber freut sich besonders meine neunjŠ hrige Tochter.Ò Ihre Tochter Nele Rotauge hilft sehr gerne bei den Tierfreunden mit

und kŸ mmert sich am liebsten um die Ponys. Isabell Dreier aus Netze: ã Ich engagiere mich fŸ r den Verein, da mir das gesamte Konzept sehr gut gefŠ llt. Hier wird auch Leuten mit Rat und Tat geholfen, die keine großen finanziellen Mittel haben und ihr liebgewonnenes Tier trotzdem behalten wollen.Ò Carola Lamm aus Hamburg: ã Die Tierhilfe Fritzi und Freunde e.V.Ò Ÿ berzeugt mich durch gute AnsŠ tze. Die Mitglieder unterstŸ tzen sozial schwache Menschen, die ihre Tiere behalten möchten. Denn man darf nie vergessen, die Tiere helfen ja auch den Menschen und geben etwas zurück. Gut finde ich auch, dass die Mitglieder ggf. zu den Leuten hin gehen und diese beraten.Ò Michael Dreier (Höringhausen): ã Ich unterstŸ tze den Verein, da ich wei§ wieviel Herzblut die I. Vorsitzende und ihre Tierfreunde in die gute Sache stecken.Ò

Artgerechte Haltung und sanfte Medizin „Wir möchten den Leuten auch durch AufklŠ rungsarbeit rund um die Tiergesundheit, Haltung und FŸ tterung helfen. Wir geben den Leuten auch Tipps, wie sie ihren Tieren bei Krankheit auf natürlicher Weise helfen können. Mein damaliges 5-JŠ hriges Pferd litt an einer Lahmheit und sollte nach zahlreichen Operationen bei einer Nichtgesundung eingeschlŠ fert werden. Wir machten dann die Hufeisen runter und

die Lahmheit verschwand. Wir verweisen u.a. auf nachhaltige Produkte mit hochwirksamen KrŠ utermischungen und Tinkturen, welche die Gesunderhaltung der Tiere fördern. Wir empfehlen auch den Pferden Hafer zu fŸ ttern. Hafer ist nach wie vor das bekömmlichste Getreide für Pferde, weil Hafer am besten verdaut werden kann. Auch geben wir Tipps u.a. bei der Auswahl des optimalen Gebisses fŸ rÔ s Pferd, etwa ohne VerbindungsstŸ ck, damit der Vierbeiner beim Tragen schmerzfrei istÒ , betont Nicol Friderritzi. ã Das kostbarste VermŠ chtnis eines Lebewesens ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurŸ ckgelassen hatÒ (von Vincenz Erath) ist sicherlich einer der LeitsprŸ che des Vereins, denn ohne so viel Herzblut ist das Engagement fŸ r die Tiere kaum möglich. † brigens: Etliche neue, gebrauchte sowie defekte Reitsport- und Hundeartikel werden in FritziÔ s Reitshop zugunsten der Tierhilfe verkauft.Mehr Infos in FritziÔ s Reitshop und unter (05634) 5 18. Neu ist die Facebook-PrŠ senz: facebook.de/ tierhilfefritziundfreunde Jeweils sonntags von 11 bis 15 Uhr findet der Ladentreff der Tierfreunde, sowie eine Beratung fŸ r Pferdebesitzer statt. Falls Sie Ihr Pferd mitbringen, bitte voranmelden. Die Beratung ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten. bs


Ihr Ansprechpartner rund um Ihren Fußboden planen | gestalten | verlegen | aufarbeiten

wsk-parkett

Seite 18|19

Tel./Fax: 05634 / 993622 · Mobil: 0176 / 78402420 34513 Waldeck · E-Mail: info@wsk-parkett.de

„Kunst im Upland“

aufriss

> Bis 27. Oktober, tgl. 10-18 Uhr

Lehm & Farbe

Handel mit Naturfarben und Edelputzen

Ralph Krombach

Malermeister Im Werbetal 6 34513 Waldeck-Alraft Tel: 05634 - 993 173

www.lehm-und-farbe.de

Im Besucherzentrum in Willingen gibt es zum 32. Mal die inzwischen zur Institution gewordene Ausstellung „Kunst im Upland“. Wie in jedem Jahr kommen die Künstler gern mit den Besuchern ins Gespräch und lassen sich beim Malen, Töpfern, Mosaiken, Filzen oder Zeichnen über die Schulter schauen. In diesem Jahr stellen insgesamt 15 Künstler ihre Arbeiten vor. Als neuer Upländer Kunstschaffender ist der Willinger Markus Edsberger-Behle in diesem Jahr mit von der Partie. Er stellt Exponate seiner künstlerischen Fotografie vor. Der Gastkünstler Michael Tuss aus dem benachbarten westfälischen Niedersfeld erweitert auch dieses Jahr wieder mit dem Werkstoff Metall die Bandbreite künstlerischen Materials. Von ihm sind Metallobjekte verschiedenster Art zu bewundern. Der Eintritt ist frei. Weiter Informationen unter [www.Kunst-im-Upland.de].

Endlich allein

> 30. Oktober, 20 Uhr

Komödie von Lawrence Roman ist am Mittwoch, 30. Oktober ab 20 Uhr in der Stadthalle Korbach zu sehen. Traute Zweisamkeit genießen und die neu gewonnene Freiheit so richtig auskosten – für Elli und Georg Böckmann scheint dieser Traum in Erfüllung zu gehen: Auch der Dritte ihrer erwachsenen Söhne verlässt das „Hotel Mama“. Doch all das nachzuholen, was sie dem Familienleben zuliebe jahrelang aufgeschoben haben, gönnen die Jungs ihnen nicht. Einen nach dem anderen treiben seine Alltagsprobleme ins „Nest“ zurück… Karten gibt’s im VVK für 12 bis 22 Euro inkl. Gebühren (ermäßigt 6 bis 16 Euro) im Bürgerbüro sowie unter [www.korbach.de] und an der Abendkasse für 15 bis 25 Euro (ermäßigt 9 bis 19 Euro).

Lesung in der BAc

> 1. November, 19.30 Uhr

Anlässlich der Eröffnung der neuen „Christine

N

Wir beraten Sie gerne!

Mertin & Co. 34497 Korbach · Itterstraße 1 Tel. 05631 501948-0

Brückner“-Stadtbücherei findet eine Lesung mit dem bekannten Reisejournalisten Wolfgang Büscher unter der Moderation von Sabine Belz statt. Der Volkmarser Wolfgang Büscher streifte schon als Kind gerne und oft zu Fuß herum. Diese Leidenschaft ist geblieben, allerdings wurden die Entfernungen größer. Seine letzten drei Bücher handeln von gewaltigen, strapaziösen, auch gefährlichen Fußwanderungen: durch Deutschland, gen Osten: Berlin – Moskau und von Nord nach Süd durch die USA. Im BAC-Theater in Bad Arolsen liest und erzählt von seiner Wanderung durch die USA. Der Eintritt beträgt 8 Euro (ermäßigt 4 Euro). Karten im Vorverkauf bei der Buchhandlung Aumann unter (05691) 3553.

Great Dance of Argentina

>

1. November, 20 Uhr

Weltmusik mit Nicole Nau & Luis Pereyra können Sie in der Stadthalle Korbach erleben. Die beiden sinnlichen und empathischen Kulturbotschafter Argentiniens, tanzen Geschichten, die keiner Worte bedürfen. Mit ihrer Bühnenshow „Der Klang meiner Erde“ geben sie neue inspirierende Einblicke in die argentinische Seele, die geprägt ist von tiefer Melancholie, Poesie, Leidenschaft, Kraft und großer Lebenslust. Argentinisches Lebensgefühl – ein Fest für alle Sinne. Karten gibt’s im VVK im Bürgerbüro sowie unter [www.korbach.de] für 30,70 Euro (Kat I) oder 27,40 Euro (Kat II) inklusive Gebühren, sowie an der Abendkasse für 33 bzw. 30 Euro.

Nadja Gruhn in der BAc > 3. November, 19.30 Uhr

Nadia Gruhn ist im BAC-Theater zu Gast mit ihrem neuen Programm „Ja - da schaut sich alles gleich ganz anders aus“ - Lieder und Texte von Bertolt Brecht und Georg Kreisler. Die Schauspielerin und Chanteuse singt und liest hart und zärtlich, laut und melancholisch, von der Liebe und vom Leid, von der Lust und vom Laster. Am Klavier begleitet sie Rita Knobbe. Der Eintritt beträgt 11 Euro (ermäßigt 5 Euro). Karten

Korbacher Bote November 2013

im Vorverkauf bei der Buchhandlung Aumann unter (05691) 3553.

Bluer than Blue in Vöhl

> 9. November, 20 Uhr

Dem Förderkreis der Synagoge Vöhl ist es gelungen Musiker und führende Künstler der jiddischen Kultur aus Krakau, Berlin und Montreal, mit ihrem Programm „Bluer than Blue“ zum 108. Synagogenkonzert nach Vöhl zu bringen. Bluer than Blue ist eine ca. 75minütige Gesamtkomposition aus Liedern des Widerstands und Videoprojektionen der kanadischen Künstlerin Avia Moore (mit deutschen Untertiteln). Der internationalen Gruppe von Künstlern geht es bei dem Projekt um die Anerkennung der Schönheit, der Kraft, der Poesie, des Zorns und der Sehnsucht, die den teils unbekannten Liedern innewohnt. Eintrittskarten auf nummerierten Plätzen erhalten Sie unter (05635) 10 22 bei Anna Evers im Vorverkauf für 16/14/12 Euro (ermäßigt 4 Euro weniger), an der Abendkasse jeweils + 1 Euro.

Sebastian Sternenputzer

> 9. bis 23. November

Was ist denn am Sternenhimmel los? Warum leuchten die Sterne und woher bekommt der Sandmann seinen Schlafsand? Wer ist verantwortlich, dass es Tag wird und wer sorgt für Ordnung auf der Milchstraße? Wer hat die Sternenuhr und den Schlüssel zum Tagtor gestohlen? Antworten finden die Kinder im diesjährigen Wintermärchen des Statt-Theaters Mengeringhausen „Sebastian Sternenputzer und der Sonnenstrahl“. Autorin Christina Stenger hat ein fantasievolles, hinreißendes modernes Märchenspiel geschrieben. Dort treibt nicht nur ein Dieb sein

Monströses Comeback

ur ein Auge oder gleich fünf? Zwei Köpfe oder gar Tentakeln...? Kein Grund zur Sorge, denn auf der Monster Uni wimmelt es nur so von skurrilen Studenten aller Couleur. Unter ihnen auch der giftgrŸ ne Mike Glotzkowski und der flauschige James P. ã SulleyÒ Sullivan. Schon als kleine Monster trŠ umten sie davon, gro§ e Schrecker zu

Vinyl-Designbeläge in großer Auswahl!

tipps

werden Ð und wie jeder wei§ , kommen die Besten nur von der Monster Uni (MU). Doch schon wŠ hrend des ersten Semesters geraten die beiden aneinander und ihre Karriere-PlŠ ne komplett durch-

einanderÉ Ab dem 14. November können Sie Disney/Pixars urkomischen Animationsspa§ ã Die Monster UniÒ auf DVD und Blu-ray erwerben (FSK 0) Ð oder bei unserem RŠ tsel gewinnen. Als Bonusmaterial gibt es den ausgezeichneten Kurzfilm „Der blaue RegenschirmÒ des deutschen Regisseurs Saschka Unseld, auf der Blu-ray befindet sich darŸ ber hinaus noch ein Audiokommentar. Das limitierte Steelbook beinhaltet neben der 2D und 3D Version des Films noch eine zusŠ tzliche Bonus Disc mit zahlreichen Extras, wie z.B.

ã Schreck TaktikenÒ , ã Haarige Monster: Ein technischer RŸ ckblickÒ , ã Ein Flug Ÿ ber das SetÒ und zusŠ tzliche Szenen. Eine Bastelanleitung fŸ r eine monstermŠ § ige Laterne findet Ihr unter [www.korbacher-bote.de]. Mit der Glotzkowski-Laterne seid ihr der Kracher auf jedem LaternenumzugÉ pr


termin- und kinotipps

Korbacher Bote November 2013

Unwesen, auch zwei lustige Sternenhüpfer haben nichts als Unsinn im Kopf.  Die Premiere in der Stadthalle Mengeringhausen ist am 9. November um 17 Uhr, weitere Vorstellungen am 10. und 17. November um 15 Uhr sowie am 16. und 23. November um 17 Uhr. Karten unter (05691) 8849688 für 6 Euro, Schüler 5 Euro, Kinder 3 Euro.

Mozart in Bad Arolsen  > 10. November, 18 Uhre

In der Ev.Stadtkirche in Bad Arolsen gibt es Mozarts c-moll-Messe KV 427 und die berühmete Sopran-Kantate „Exultate jubilate“ zu hören. Die Ausführenden sind Christina Wieland und Karolina Brachman (Sopran), Sebastian Lipp (Tenor), Jochen Faulhammer (Bass), die Kreiskantorei des Kirchenkreises und der Kammerchor Jubilate sowie das bekannte Barockorchester L‘Arco (Hannover). Die c-moll-Messe ist das einzige kirchenmusikalische Werk Mozarts, das keine Auftragsarbeit ist. Der Anlass ist ein denkbar romantischer: 1782 hatte Mozart Konstanze Weber gegen den Willen seines Vaters geheiratet. Aus einer inneren Motivation heraus – Mozart selbst nennt es ein „Gelübde“ – beginnt er mit seiner umfangreichsten Messkomposition und führt das nicht fertig gewordenen Werk 1783 in Salzburg vor den Ohren seines Vaters auf. Ob der sich zufriedenstellen ließ, zumal die Messe nur ein Torso geblieben ist? Beim Requiem – eine Auftragsarbeit – verhinderte Mozarts Tod die Vollendung, in diesem Fall stand ihm aber Xaver Süßmayr nahe genug, um das Werk „in Mozarts Sinne“ fertig zu schreiben Also kein „Auftrag“ und der Zwang, Geld zu verdienen, steht hinter der c-moll-Messe, sondern pure Lust am Komponieren. Das merkt man dem Stück auch in jedem Takt an: Die Entwicklung seiner Vokalkomposition hat Mozart seit der Oper „Die Entführung aus dem Serail“ (1782) noch weiterentwickelt, die Arien der c-moll-Messe lassen schon die Qualität des

„Figaro“ (1786) erahnen. Karten von 8 bis 18 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Kirstein unter (05691) 22 24.

Kölsch Party in Olsberg > 16. November, 20 Uhr

„De Döhner“ laden zur zweiten Kölsch-LiveParty „Superjeile Zick“in die Olsberger Konzerthalle ein. Einlass ist ab 19 Uhr. Wenn elf sauerländer Jungs sich voll und ganz dem kölschen Frohsinn verschreiben und kölsche Pop- und Rockmusik live präsentieren, ist das schon etwas Besonderes. Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten KölschParty-Nacht mit weit über 500 begeisterten Gästen freuen sich „De Döhner“nunmehr auf eine Neuauflage. Vom „lecker Mädche“ bis zum „ahle Mann“ kommt hier keiner zu kurz. „De Döhner“ spielen das Beste von allen angesagten kölschen Bands wie den Bläck Fööss, Brings, Kasalla, Tommy Engel, BAP und natürlich auch den Höhnern. Um das Original aufzupeppen, gibt es einen fünfstimmigen Bläsersatz. Zusammen mit der klassischen kölschen Bandbesetzung Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboards, Akkordeon und mehrstimmigem Gesang ist gute Laune und beste Partystimmung vorprogrammiert. In den Spielpausen und zur After-Show-Party hält Top-DJ „Käptn Käse“ den Stimmungspegel hoch. Eintrittskarten gibt es für 9 Euro im VVK unter (02962) 9 73 70 sowie an der Abendkasse.

Gelegenheitsmarkt

> 17. November, 15–17 Uhr

Das Familienzentrum Kreisel e.V. veranstaltet im Bürgerhaus Korbach wieder den beliebten Gelegenheitsmarkt. Angeboten werden Spielsachen, Bekleidung und Ausstattung für Kinder. Der Erlös aus Standgebühren und Kuchenverkauf kommt den Kindern und Familien des Familienzentrums zugute.

Tischreservierungen sind telefonisch unter (05631) 91 46 39 oder per E-Mail unter Kreisel.e.V@web.de möglich.

Familienbasar

> 17. November, 14–16 Uhr

Beim Familienbasar in der Festhalle Schmillinghausen wird wieder alles rund um die Familie, wie Bekleidung, Autositze, Kinderwagen, Spielzeug, Bücher u.v.m. angeboten. Tischanmeldungen werden unter (05691)76 07 oder (05691) 62 41 91 entgegen genommen. Die Tischgebühr beträgt 4 Euro.

Ferrari Küsschen

> 22. November, 20 Uhr

Das A-Cappella-Quintett „Ferrari Küsschen“ können Sie in der Korbacher Stadthalle erleben. Gemeinsam mit seinem begeisterten Publikum schafft das Quintett mit seinem Programm „Liebe, Mord und schräge Typen“ eine lockere, gelöste, fast familiäre Atmosphäre. Bei Ferrari Küsschen vermisst man kein Instrument. Was da an Klangkaskaden aus fünf Kehlen strömt, reicht für ein ganzes Orchester. Die gewitzten Arrangements decken mühelos die Musikhistorie der letzten 100 Jahre ab. Die Darbietungen der drei bunt gewandeten Sängerinnen und der beiden ebensolchen Herren stellen die Lachmuskulatur des Publikums auf harte Belastungsproben. Karten gibt’s im VVK für 15 Euro inkl. Gebühren (ermäßigt 9 Euro) im Bürgerbüro sowie unter [www.korbach.de] und an der Abendkasse für 18 Euro (ermäßigt 9 bzw. 12 Euro)

Aprikosenmarmelade

> 23. November, 20 Uhr

Die Comedy-Legende Rüdiger Hoffmann können Sie mit seinem brandneuem Programm in der Kasseler Stadthalle erleben. Einlass ist um 19 Uhr. In seinem 10. Live-Programm „Aprikosenmarmelade“ hat der „Entdecker der Lang-

neu im kino

Der Teufelsgeiger

> [Start: 31.10. | FSK 6] ■ DRAMA Im Jahre 1830 ist der berühmtberüchtigte und überaus gefeierte Geiger Niccolo Paganini (David Garrett) auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Nicht nur seine Kunst auf der Violine ist beeindruckend, auch mit seinem Privatleben sorgt der StarFiedler für Aufsehen: Die Gerüchteküche um seine Liebschaften kocht nahezu über. Um den Virtuosen ranken sich viele Geheimnisse und Skandale. Sein Manager Urbani (Jared Harris) treibt die wilden Spekulationen zusätzlich an, da das Gerede bei der Vermarktung seines Schützlings hilft. Nur in London ist man nicht sehr begeistert von Paganini. Um das zu ändern und seinen ersten Auftritt in der Metropole zu forcieren, riskieren der britische Impresario John Watson (Christian McKay) und seine Auserwählte Elisabeth Wells (Veronica Ferres) ihren gesamten Besitz. Als der Musiker in London eintrifft, heftet sich die enthusiastische Journalistin Ethel Langham (Joely Richardson) an seine Fersen, um möglichst hautnah zu berichten. Wegen Paganinis Skandalgeschichten kommt es zu Demonstrationen vor dem Hotel, der Künstler muss Watson Unterschlupf suchen, wo er Gefallen an dessen schöner Tochter findet. Aus Angst, sein Zugpferd durch die Liebe zu verlieren, heckt Urbani eine Intrige aus...

■ INFO Wie sagt David Garrett im Special zum Film so schön? „Es ist ein richtiger Spielfilm.“ Wenn man sich die rund 120 Minuten antut, kann man Zweifel daran bekommen. Laienhaftes Spiel, ziellose Szenen – löblich immerhin, dass es Paganinis Musik noch einmal ins Kino schafft. ■ FAZIT Paganini als Rockstar-Schönling: Platt, weichgespült, mittelmäßig inszeniert und Veronica Ferres.

Im weißen Rössl – Wehe Du singst!

> [Start: 07.11. | FSK 6] ■ MUSIKFILM Die Berlinerin Ottilie Giesecke (Diana Amft) ist gerade von ihrem Freund verlassen worden. Da kommt ihr Vater Wilhelm (Armin Rohde) auf eine tolle Idee: Ein Kurzurlaub mit der traurigen Tochter im „Weißen Rössl“ am Wolfgangsee. So kommt man auf andere Gedanken. Ottilie geht missmutig auf den Vorschlag ein, doch auch wenn die Welt am Urlaubsort scheinbar noch in Ordnung ist, kann die frisch Verlassene die aufgesetzte Höflichkeit der Gäste und Gastgeber im „Weißen Rössl“ kaum ertragen. Als sie dann auch noch einen blumigen Antrag vom Landarzt Dr. Siedler (Tobias Licht) erhält, ist sie sich sicher, in der Hölle gelandet zu sein. Nur Leopold (Fritz Karl), der Oberkellner des Lokals, ist halbwegs

samkeit“ das Gefühl, dass zu wenig Action in seinem Leben ist... Aber: Der Comedian grenzt sich da ganz klar von seinen Kollegen aus der Volksmusik ab. Bei ihm gibts keine Drogen und keinen Gruppensex. „Ich komme aus Paderborn! Wenn ich Rotlichtatmosphäre will, dann fahre ich zur nächsten Kreuzung und warte bis die Ampel auf rot springt.“ Comedian Rüdiger Hoffmann bleibt auch diesmal seinem Stil treu. Cool und dabei immer in einem für ihn angemessenen Tempo, nimmt er uns mit in seinen Alltag und seine fantasiereiche Gedankenwelt. So geht es um ein Wellness-Wochenende mit seiner Bekannten im Sauerland oder seine Erlebnisse als unfrei-

normal und hadert offensichtlich genauso mit der Liebe. Er ist hoffnungslos in seine Chefin Josepha (Edita Malovcic) verschossen, die plant, das Gasthaus an Sigismund Sülzheimer (Gregor Bloeb) zu verkaufen. Was die gutmütige Wirtin jedoch nicht weiß: Sülzheimer hat vor, ihr geliebtes Hotel abreißen zu lassen... ■ INFO In dieser x-ten Neuauflage des Klassikers von Ralph Benatzky ist vom angestaubten Flair eines Theo Lingen, eines Johannes Heesters oder eines Peter Alexander nichts mehr zu spüren. Ein bisschen Feelgood, ein bisschen Satire und neue Arrangements von Jazztrompeter Till Brönner oder Ärzte-Frontmann Bela B. verleihen dem Film eine eigene ironisch-skurrile Note. ■ FAZIT Quietschbuntes Remake des Rössl-Kults: Elektroswing, Rap und Postkartenkitsch. Schräg.

Sharknado

> [Start: 07.11. | FSK 16] ■ HORROR-TRASH Ein Tornado zieht vom Meer aus direkt auf Los Angeles zu. Die Menschen an der Küste sind beunruhigt, ahnen jedoch nicht, dass der Sturm neben einer ganzen Menge Wasser auch noch gefräßige Haie mit sich führt. Nachdem Bar-Besitzer Fin (Ian Ziering) dies bemerkt, macht er sich sofort mit seinen Freunden Baz (Jason

williger Bordellbetreiber. Er klärt über die Evolutionsgeschichte auf und warum die Murmel des Mannes häufig auf Autopilot schaltet. Und er berichtet über die Erfahrungen bei der Renovierung mit den Jungs und dem Fleck „Holger“. Ach ja, es gibt auch Neues von Olaf und Birte. Deren Ehe liegt nun endgültig in Schutt und Asche, nachdem Birte an Olaf feststellen musste, dass es Körper gibt, bei denen es nicht schlimm ist, wenn man sie nur einmal im Monat nackt sieht. Und zu allem Überfluss ist dem Olaf auch noch ein Hoden weggeflutscht. So bleibt bis zum positiven Schwangerschaftstest nur noch die Erkenntnis, dass Ehen nicht halten müssen, um glücklich zu sein. Comedy-Fans – so viel ist sicher – können sich auf einen vielfältigen und vor allem lustigen Abend freuen. Karten kosten im Vorverkauf

Seite 18|19

31,15 Euro (inkl. Gebühr) unter [www.s-promotion.de] unter (06102) 7 76 65 sowie den bekannten Vorverkaufsstellen.

Baby- und Kinderbörse

> 24. November, 13–15.30 Uhr

Die Besucher der Baby- und Kinderkleiderbörse erwartet in der Schützenhalle Erlinghausen eine Second-Hand-Börse mit einem großen Angebot an Bekleidung in den Größen 50-176 sowie Kinderwagen, Autositze, Kinderfahrzeuge, Spielwaren, Bücher u.v.m. rund ums Kind. Ebenfalls im Angebot findet man Schwangerschaftskleidung und Kommunionskleidung. Die Annahme der sauberen und neuwertigen Waren erfolgt am 23. November von 15 bis 16 Uhr. Weitere Infos und Verkaufsnummern am 4. sowie 5. November von 19 bis 21 Uhr unter (02992) 39 42 oder (02992) 90 77 00. Weitere Infos auch unter [www.boerse-erlinghausen. de]. Für die Besucher steht auch wieder ein Kaffee- und Kuchenbuffet bereit. Der Erlös der Börse ist für den Förderverein „Use Erlingsen“ bestimmt.

„Sexy ist was anderes“ > 29. November, 20 Uhr

Fummeln Sie noch oder Twittern Sie schon? Kennen Sie den Unterschied zwischen Äpfeln und Apps? Haben Sie Ihre Spielkonsole fest im Griff oder auch manchmal das Gefühl, da ist irgendein Error in Ihrer Hardware? Freuen Sie sich auf ein tolles Kabarett mit Anka Zink im Korbacher Bürgerhaus. Anka Zink nimmt Sie mit auf eine vergnügliche Reise vom Highspeed Dating bis zur Escape-Taste! Karten gibt’s im VVK im Bürgerbüro sowie unter [www.korbach.de] für 14,20 Euro (ermäßigt 12 Euro) inklusive Gebühren sowie an der Abendkasse für 15 Euro (ermäßigt 13 Euro).

Theoretisch denkbar: Haie (Sharks) + Tornado = Sharknado. Praktisch: Trash as trash canÉ Foto: Verleih Simmons) und Nova (Cassie Scerbo) auf den Weg zu seiner Ex-Frau April (Tara Reid), um sie und die gemeinsame Tochter Claudia (Aubry Peeples) zu retten. Dies gelingt dem Trio sogar, aber weiterhin fallen Haie vom Himmel und fressen alles, was sie zu fassen bekommen. Die Gruppe schmiedet den Plan, mit Hilfe von Dynamit und Helikoptern die fischigen Windhosen zu stoppen... ■ INFO Hypes zu erklären, ist manchmal gar nicht so einfach. Als „Sharknado“ auf dem amerikanischen Sender SyFy lief, trat der Film eine Welle an Reaktionen los, die in zwei Wiederholungsausstrahlungen mündete, wobei beide den Erfolg der Erstausstrahlung weit übertrafen. Der Plan, den Film doch noch in die Kinos zu bringen, gelang ebenso, wie eine Fortsetzung mittlerwei-

le beschlossene Sache ist. Viele Ex-Stars, schlechte Green-Screen-Aufnahmen, ... Wer Spaß an dem Film haben will, versucht am besten Folgendes: In Gesellschaft schauen, auf handwerkliche Fehler achten, ein kühles Bierchen dabei zwitschern. ■ FAZIT Absurd amüsant, aber streckenweise ganz schön langweilig: Quatsch mit (roter) Soße.

Mehr Termintipps, Termine & Kino im Internet: www.korbacher-bote.de


termine

Seite 20|21

okt samstag 26.

■ APOThEKEN-NOTDIENST Ahorn Apotheke, Bahnhofstr. 7, Korbach, (05631) 40 40 ■ AUSSTELLUNGEN Bad Arolsen 15 Uhr Schreibersches Haus, Schloßstraße 24: Samstagsführung Ausstellung im Schreiberschen Haus: „Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt…. - Reisen in den 50er und 60er Jahren. Veranst.: Museum Bad Arolsen und Museumsverein

■ FESTE Lichtenfels 19 Uhr Weinfest Bürgergenossenschaft, Dorftreff Dalwigksthal

■ KINO Bad Arolsen 20 Uhr Schützenhalle Kohlgrund: Filmabend Schützenfest 2013. Veranst.: Schützenverein 1848 Kohlgrund e.V. Willingen 14.30/16.30 Uhr: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (3D) 15 Uhr: Turbo (3D) 17/20 Uhr: Frau Ella 19.45 Uhr: Rush - alles für den Sieg

■ MäRKTE Bad Arolsen 10 - 18 Uhr Bürgerhaus Bad Arolsen: Kunsthandwerkermarkt. Veranst.: Verein Arolser Kunsthandwerk Vöhl 14 Uhr Dorfitter: Herbstbasar Landfrauenverein, DGH

■ SONSTIGES Bad Arolsen 10 - 16 Uhr Malwerk-Creativ-Seminare, Eichenweg 6, Anmeldungen bitte unter Tel. 05691/87 77 25: Tagesseminar „Kunstvolle Collagen“. 15 Uhr ab Stadtführerschild Schloßstraße/ gegenüber Domanialverwaltung: Kostenlose Stadtführung. Veranst.: Gilde 1719 e.V. 20 Uhr Gesellschaftsraum Bürgerhalle: Oldiefete. Veranst.: Lanzengarde Helsen 21 - 01 Uhr Schlesienstraße 23: Mitternachtssauna. Veranst.: Freizeitbad Arobella Korbach 18 Uhr: Knobelturnier in Hillershausen. Mehrzweckhalle Hillershausen, Korbach, Auf den Schanzen 2. Veranst: Sportverein „Blau-Weiß“ 1932 Hillershausen, Korbach, Kesselweg 5, Tel.: 02982 8939

sonntag 27. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Apotheke Am Berndorfer Tor, Am Berndorfer Tor 5, Korbach, (05631) 20 88

Korbacher Bote November 2013

■ KINO

19.45 Uhr: Rush - alles für den Sieg

Willingen 14.30/16.30 Uhr: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (3D) 15 Uhr: Turbo (3D) 17/20 Uhr: Frau Ella 19.45 Uhr: Rush - alles für den Sieg

■ VORTRäGE

■ VORTRäGE

Bad Arolsen 19.30 Uhr Buchhandlung Kirstein, Bahnhofstr. 7: Der Dienstagsabend-Klub - LiveLesungen. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen

Korbach 18 - 19:30 Uhr. Vortrag: Infrarotheizung - die Heizung der Zukunft! Infrarotheizungen können sowohl als Zusatzheizungen als auch als vollwertiges Heizsystem eingesetzt werden.Kostengünstig und leicht zu installieren und dadurch fast überall einsetzbar. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, offene Fragen in einer Fragerunde zu klären.Der Eintritt beträgt 9,90 EUR (inkl. Getränke). Korbacher energieZentrum, Korbach, Wildunger Landstraße 14 b

■ MäRKTE Bad Arolsen 10 - 18 Uhr Bürgerhaus Bad Arolsen: Kunsthandwerkermarkt. Veranst.: Verein Arolser Kunsthandwerk Lichtenfels 11 Uhr Herbstmarkt, Igelstadthalle Fürstenberg

■ SONSTIGES Bad Arolsen 11.15. Uhr Residenzschloss: Sonntagsführung Ausstellungen im Schloss: Blütenzauber - Fotografien internationaler Künstler. Veranst.: Museum Bad Arolsen und Museumsverein

■ WANDERUNGEN Bad Arolsen 9 Uhr ab Parkplatz Belgischer Platz: Wanderung vom Diemelsee zum Dommel. Veranst.: Hess. Waldeckischer Gebirgsverein Bad Arolsen e.V.

montag 28. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Bären Apotheke, Solinger Str. 28, Korbach, (05631) 73 70 ■ KINO Willingen 14.30/16.30 Uhr: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (3D) 15 Uhr: Turbo (3D) 17/20 Uhr: Frau Ella 19.45 Uhr: Rush - alles für den Sieg

■ VORTRäGE Bad Arolsen 15 Uhr Rathausstraße 6, Restaurant, Gäste sind herzlich willkommen!: Russischer Nachmittag - mit Kuchen, Kaffee, DiaVortrag und Gesang. Veranst.: ars vivendi Senioren-Residenz Korbach 19:30 Uhr: Undinenzauber. Musikalische Lesung. Schneiderlesungen, Eintritt: 5 Euro. Eine Welt der Nixen, Nymphen und anderen Wasserfrauen wird in einer musikalisch umrahmten Lesung heraufbeschworen. Balladen, Gedichte und weitere Texte werden quasi „umspült“ von „Wassermusiken“ aus der Romantik bis zur Gegenwart. Stadtbücherei Korbach, Prof.-Kümmell-Str. 14.

dienstag 29. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Eisenberg-Apotheke, Flechtdorfer Str. 3a, (05631) 40 21 ■ KINO Willingen 14.30/16.30 Uhr: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (3D) 15 Uhr: Turbo (3D) 17/20 Uhr: Frau Ella

mittwoch 30. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Adler Apotheke, Wildunger Str. 9, WaldeckSachsenhausen, (05634) 3 09 ■ KINO Willingen 14.30/16.30 Uhr: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (3D) 15 Uhr: Turbo (3D) 17/20 Uhr: Frau Ella 19.45 Uhr: Rush - alles für den Sieg

■ KONzERT Vöhl 19.30 Uhr Herzhausen: Konzert des Heeresmusikcorps 2 Kassel Gemeinde Vöhl, Sporthalle Herzhausen

chung. Veranst.: Landauer Vereine

nov freitag 1.

■ SONSTIGES Bad Arolsen 15.30 - 20 Uhr Bürgerhaus Bad Arolsen: Blutspendetermin. Veranst.: DRK und Blutspendedienst Korbach 18 Uhr: Offene Frauengruppe des Freundeskreis Waldeck e.V. - Selbsthilfegruppe von Suchtkranken und Angehörigen. Treffpunkt ist Raum 202 im Bürgerhaus Korbach. Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße Medebach 18 Uhr, Medelon, Blutspenden, Pfarrheim Waldeck 10 – 12 Uhr Freienhagen: Strick- und Häkelcafé mit Nicole Eggert, Café Wildwuchs

donnerstag 31. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Hirsch-Apotheke, Prof.-Kümmell-Str. 2, Korbach, (05631) 25 45 ■ KIRchE Bad Arolsen 19 Uhr Kirche Helmighausen: GV Gottesdienst zum Reformationstag mit Empfang. Korbach 19 Uhr: Reformationsgottesdienst in Meineringhausen. Vöhl 19 Uhr Basdorf: Reformationsfest Evang. Kirchengemeinde, Kirche Basdorf 19 Uhr Vöhl: Gottesdienst zum Reformationstag Evang. Kirchengemeinde, Martinskirche 19.30 Uhr Obernburg: Kirchspielgottesdienst zum Reformationstag Evang. Kirchengemeinde, Kirche Obernburg Waldeck 18 Uhr : Andacht zum Reformationstag, Ev. Kirche, Ev. Kirche 19 Uhr Sachsenhausen: Musikalischer Gottesdienst, Ev. Kirche, St. Nikolaus

■ SONSTIGES Medebach 19.30 Uhr, Dreislar, Planung Terminkalender 2014, „Zum Heidekrug“ 20 Uhr, Oberschledorn, Halloweenparty, Lindenhof

■ ThEATER Korbach 20 Uhr, Stadthalle: „Endlich allein“ – Eine Komödie von Lawwrence Roman. Karten im Bürgerbüro im Rathaus sowie online unter www.korbach.de

■ VEREINE Bad Arolsen 20 Uhr Landgasthof Kranz: Terminbespre-

■ APOThEKEN-NOTDIENST Kilian-Apotheke, Arolser Landstr. 16a, Korbach, (05631) 24 46 ■ KINDER Bad Arolsen 15 Uhr Schlesienstraße 23: Kinder-Disko. Veranst.: Freizeitbad Arobella

■ MäRKTE Bad Arolsen 11 - 17 Uhr Schützenhaus Massenhausen: bis 3.11.: Massenhäuser Flohmarktstage. Veranst.: Waldecker Spielzeugmuseum Waldeck 9 Uhr Sachsenhausen: Markttag, IAS, Marktplatz

■ SONSTIGES Waldeck 16 Uhr Sachsenhausen: Blutspende, DRK, Stadthalle

■ VORTRäGE Bad Arolsen 19 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6: „Der große Fußgänger“ Lesung mit Wolfgang Büscher.

samstag 2. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Stern-Apotheke, Bahnhofstr. 12, Korbach, (05631) 20 89 ■ FühRUNGEN Vöhl 10 – 12 Uhr Uhr Herzhausen:„SchauSchlau“, Führung durch das Nationalpark-Zentrum für Einzelpersonen, kostenflichtig ,

■ JUBILäUM Lichtenfels 19:30 Uhr, 90 Jahre Harmonie Münden, Festhalle Münden

■ KIRchE Korbach 11:30 - 12:15 Uhr. Musik zur Marktzeit in der Nikolaikirche. Unterhaltsame Musik zugunsten der Kirchenmusik in der Nikolaikirche. Der Eintritt ist frei. MGV„Harmonie“, Leitung Gabriele Wüstefeld .

■ MäRKTE Bad Arolsen 11 - 17 Uhr Schützenhaus Massenhausen: bis 3.11.: Massenhäuser Flohmarktstage. Veranst.: Waldecker Spielzeugmuseum Korbach Korbacher Sternstunden mit Sonntagsöffnung der Geschäfte. 10 – 17 Uhr, Sonntag, 11 bis 18 Uhr. Am Sonntag haben die

Geschäfte von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Fußgängerzone, Korbach.

■ SONSTIGES Korbach 19:30 Uhr: Preisskat - FFW Goldhausen. Feuerwehrgerätehaus, Goldhausen, Korbach, Am Kleegarten. Veranst: FFW Goldhausen, Korbach, Humpesgarten 6, (05631) 501651 Lichtenfels ab 11 Uhr, Fachtag zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“, Landkreis Waldeck-Frankenberg, MZH Goddelsheim Waldeck 20 Uhr Sachsenhausen: Kabarett mit Frieda Braun, Stadthalle

■ ThEATER Korbach 20 Uhr: The Great Dance Of Argentina. Der Klang meiner Erde - Große Deutschland Tournee 2013! Preise: Vorverkauf: Kat I 30,70 Euro/Kat II 27,40 Euro (Abendkasse 33/30). Karten im Bürgerbüro im Rathaus sowie online unter www.korbach.de

sonntag 3. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Edersee-Apotheke, Schloß-Str. 2, Vöhl, (05635) 2 14 ■ KONzERT Bad Arolsen 14.30 Uhr Schützenhalle: Sonntagskonzert. Veranst.: Ortsbeirat Kohlgrund 17 Uhr, kath. Kiche: Die Singing Boots aus Gembeck singen in ihrem Konzert Liebeslieder für Freunde, Liebste, Gott und die Welt. Mit von der Partie sind das Vokalquartett aus Bründersen und JUST FOR FUN aus Immighausen.

■ MäRKTE Bad Arolsen 11 - 17 Uhr Schützenhaus Massenhausen: bis 3.11.: Massenhäuser Flohmarktstage. Korbach Korbacher Sternstunden mit Sonntagsöffnung der Geschäfte. 11 bis 18 Uhr. Die Geschäfte haben von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Fußgängerzone, Korbach .

■ SENIOREN Bad Arolsen 15 Uhr Rathausstraße 6, Residenz, Atrium: „Lieder von der Waterkant“ mit dem ShantyChor Hesperinghausen. Veranst.: ars vivendi Senioren-Residenz

■ SONSTIGES Bad Arolsen 10 Uhr Kleingartenanlage auf dem Königsberg: Würfelturnier. Veranst.: Kleingärtnerverein Bad Arolsen e.V. Bürgerhaus Bad Arolsen: Spielzeugmarkt. Veranst.: HHG Handel, Handwerk und Gewerbe Medebach Düdinghausen Buch- und Spielausstellung

■ ThEATER Bad Arolsen 18 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6: Nadia Gruhn „Ja - da schaut sich alles gleich ganz anders aus….“ Liederabend „Berthold Brecht - Georg Kreisler“.

montag 4. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Ahorn Apotheke, Bahnhofstr. 7, Korbach, (05631) 40 40 ■ KINO Waldeck 17 Uhr Sachsenhausen: Kinderkino, Bücherei

■ VORTRäGE Korbach 19 Uhr: Auf den Spuren von August dem Starken Sächsische Schweiz und Dresden.


termine samstag 9.

Mehr Termintipps, Termine & Kino im Internet: www.korbacher-bote.de

Vortrag von Petra Ernst. Vereinsheim TSV 1850/09 Korbach e. V., Korbach, Karpatenstraße 18 a.

dienstag 5. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Apotheke Am Berndorfer Tor, Am Berndorfer Tor 5, Korbach, (05631) 20 88 ■ SONSTIGES Korbach 18 Uhr: Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen und Umwelt. Rathaus, Sitzungssaal, Korbach, Stechbahn 1.

■ VORTRäGE Bad Arolsen 19.30 Uhr ars vivendi Senioren-Residenz, Rathausstraße 6: Vortrag „Die neuen Patientenrechte - Sinnvoll oder viel Lärm um Nichts?“. Veranst.: Volksbildungsring 19.30 Uhr Buchhandlung Kirstein, Bahnhofstr. 7: Der Dienstagabend-Klub - LiveLesungen. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen

mittwoch 6. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Bären Apotheke, Solinger Str. 28, Korbach, (05631) 73 70 ■ SONSTIGES Korbach 17:30 Uhr: Öffentliche Sitzung des Hauptund Finanzausschusses. Rathaus, Sitzungssaal, Korbach, Stechbahn 1. Waldeck 16.30 Uhr Freienhagen: Lesecafé mit Ute Wiesenberg, Café Wildwuchs 20 Uhr Freienhagen: Landfrauenabend, Landfrauen, Altes Rathaus

■ VORTRäGE Bad Arolsen 19.30 Uhr Bürgerhaus Bad Arolsen: „Mittelalterliche Straßen“ - Vortrag von Karl Baus. Veranst.: Waldeckischer Geschichtsverein

donnerstag 7. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Eisenberg-Apotheke, Flechtdorfer Str. 3a, (05631) 40 21

■ APOThEKEN-NOTDIENST Hirsch-Apotheke, Prof.-Kümmell-Str. 2, Korbach, (05631) 25 45 ■ KINDER Korbach 17 Uhr: Laternenfest. Feuerwehrgerätehaus, Goldhausen, Korbach, Am Kleegarten. Vöhl Ederbringhausen: Laternenumzug Kindergottesdienst, an der Kirche Waldeck 19 Uhr Dehringhausen: Laternenfest, Feuerwehr, Feuerwehrgerätehaus

■ KIRchE Korbach 17 Uhr: Ökumenische Gedenkandacht zum 75. Jahrestag der Reichspogromnacht. Kilianskirche. Waldeck 19 Uhr Sachsenhausen: Andacht zur Reichskristallnacht, Ev. Kirche, Gedenktafel Synagoge Kreuzung

■ KONzERT Lichtenfels 19:30 Uhr, Konzert Männergesangverein, MZH Goddelsheim Vöhl 20 Uhr 106. Synagogenkonzert: „Bluer than Blue“

■ MäRKTE Korbach 10 - 17 Uhr. Korbacher Flohmarkt. Halle Waldeck, Korbach, Medebacher Landstraße 17.

■ MUSIK Waldeck 20 Uhr Ober-Werbe: Freundschaftssingen, Gemeinschaftschor Werbetal, DGH

■ SONSTIGES Bad Arolsen 14.30 Uhr ab Stadtführerschild Schloßstraße/ gegenüber Domanialverwaltung: Kostenlose Stadtführung. und 10.11.: Fürstliche Reitbahn des Welcome Hotels: Weihnachts-Impressionen. Medebach Küstelberg Caribbean Night

■ ThEATER

■ APOThEKEN-NOTDIENST Adler Apotheke, Wildunger Str. 9, WaldeckSachsenhausen, (05634) 3 09

Bad Arolsen 17 Uhr Stadthalle Mengeringhausen: Premiere Kinderstück „Sebastian Sternenputzer und der Sonnenstrahl“. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen 19.30 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6:„Gut gegen Nordwind“ Romantische Liebesgeschichte von Daniel Glattauer.

■ KINDER

■ WANDERUNGEN

freitag 8.

Bad Arolsen 17 Uhr OT Helsen: St. Martinsumzug. Veranst.: KiGa Helsen Korbach 15:30 – 17 Uhr. Jugendhaus Korbach, Bastelraum: ART ATTACK. Heute: Ganz andere Novemberbasteleien! Für ALLE von 6 bis 10 Jahren. Teilnahme kostenfrei! Ohne Anmeldung! 17 Uhr: Laternenumzug in Lelbach. Veranst: Elternverein und Kindergarten. Lelbach, Korbach, Willinger Straße. Veranst: Elternverein Lelbach, Korbach, Im Wiesengrund 13

■ SONSTIGES Medebach 19.30 Uhr, Referinghausen, Treffen Dorfgemeinschaft Herbst, „Zur Post“

■ ThEATER Bad Arolsen 19.30 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6:„Gut gegen Nordwind“ Romantische Liebesgeschichte von Daniel Glattauer.

Bad Arolsen 10 Uhr ab Bürger- und Touristikservice, Große Allee 24: Kostenlose geführte Wanderung über 8 km. Veranst.: Touristik-Service 9 Uhr ab Parkplatz Belgischer Platz: Wanderung rund um den Glockengrund bei Udorf. Veranst.: Hess. Waldeckischer Gebirgsverein Bad Arolsen e.V.

sonntag 10. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Kilian-Apotheke, Arolser Landstr. 16a, Korbach, (05631) 24 46 ■ KINDER Bad Arolsen Martinsspiel auf dem Kirchplatz: Laternenumzug zum Martinstag. Medebach 17 Uhr, Deifeld/ Wissingh., Martinszug 17 Uhr, Dreislar, Martinszug 17.30 Uhr, Referinghausen, Martinszug 17.30 Uhr, Titmaringhausen, Martinszug

Korbach 17 Uhr: Martinszug mit Martinsspiel in Hillershausen. Katholische Kirche Hillershausen

■ KONzERT Bad Arolsen 18 Uhr Ev. Stadtkirche Bad Arolsen: Mozart: Große Messe c-moll. Oratorienkonzert mit dem Barockorchester L‘Arco, Hannover. Veranst.: Ev. Kirchengemeinde Bad Arolsen

Flohmarkt Borken 10.11.

Seite 20|21

Hirsch-Apotheke

Prof.-Kümmell-Straße 2, Korbach Tel. (05631) 25 45

Für Sie da seit 1741!

Angebote

■ MäRKTE

■ SONSTIGES Bad Arolsen 11.15. Uhr Residenzschloss: Sonntagsführung Ausstellungen im Schloss: Blütenzauber - Fotografien internationaler Künstler. Veranst.: Museum Bad Arolsen und Museumsverein Fürstliche Reitbahn des Welcome Hotels: Weihnachts-Impressionen. Veranst.: C. Calmbach und Welcome Hotel Vöhl 15 Uhr Offene Synagoge Förderkreis Synagoge, Alte Synagoge

■ ThEATER Bad Arolsen 15 Uhr Stadthalle Mengeringhausen: Kinderstück „Sebastian Sternenputzer und der Sonnenstrahl“. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen

montag 11. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Stern-Apotheke, Bahnhofstr. 12, Korbach, (05631) 20 89 ■ KINDER Bad Arolsen Kindergarten „Farbenfroh“ Wetterburg: Laternenumzug zum Martinstag. 16.30 Uhr Kirche u. Kleine Halle Schmillinghausen: Sankt Martin. Korbach 16:30 Uhr: Laternenumzug der Kinderturngruppe Helmscheid. 17 Uhr: Martinsumzug in Rhena. ThomasKirche, Rhena Lichtenfels 17 Uhr, Laternenfest , Kiga Goddelsheim 17 Uhr, Martinsumzug , Kiga Fürstenberg Medebach 17 Uhr, Düdinghausen, Martinszug 17 Uhr, Oberschledorn, Martinszug Vöhl 17 Uhr Dorfitter: Martinsumzug Kiga Waldeck 17 Uhr Sachsenhausen: Martinsumzug

■ SENIOREN Bad Arolsen 15 Uhr Gemeinschaftsraum der Stadthalle: Spielenachmittag. Veranst.: Senioren-Club Mengeringhausen Korbach 16 Uhr: Offene Seniorengruppe im Bürgerhaus Raum 202. Eine Veranstaltung der Selbsthilfegruppe von Suchtkranken und Angehörigen. Info-Telefon: 05631 5019096.

■ VORTRAG Bad Wildungen 19.30 Uhr: Bürgerhaus Reinhardshausen, Zum Hahnberg 3: Panamericana. Per Fahrrad

im November

ipalat zuckerfrei 40 Halspastillen statt 3,99

ohne Anmeldung, ab 7 h • Tel. 0160 96237622

Korbach 11 - 17 Uhr. Korbacher Flohmarkt. Halle Waldeck, Korbach, Medebacher Landstraße 17.

Angebote gültig bis 30.11.2013

Korbacher Bote November 2013

nur

2,99

Additiva Vitamin C + Zink 80 Kapseln statt 4,90

nur

3,99 Ibuflam Schmerzgel 100 g statt 11,70

20% Rabatt

nur

6,99

auf ein rezeptfreies Arzneimittel Ihrer Wahl.

Nur gegen Vorlage dieses Gutscheins. Gültig bis 30.11.2013. Nicht kombinierbar mit anderen Einkaufsvorteilen und nicht bei bereits reduzierten Artikeln.

250 km durch Amerika. Eintritt: mit Kurkarte 6 Euro. Veranst.: W. Künstler, Alsfeld

dienstag 12. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Edersee-Apotheke, Schloß-Str. 2, Vöhl, (05635) 2 14 ■ KINDER Medebach 17.30 Uhr, Berge, Martinszug

■ SENIOREN Bad Arolsen 15.30 Uhr Rathausstraße 6, Residenz, Restaurant: Film „Indian Summer“ von Dipl. Ing. Schmidt, Kassel. Veranst.: ars vivendi Senioren-Residenz Vöhl 14.30 Uhr Herzhausen: Seniorennachmittag Seniorenclub, Bürgerhaus „Alte Schule“

■ VORTRäGE Bad Arolsen 19 Uhr Hotel Luisenmühle:„Was mein Körper mir sagen möchte“ Vortrag von Heilpraktikerin Birgit Conrads. Korbach 19 Uhr: Vortrag: Vorsorgemuffel Mann!? Prostatakrebs - Früherkennung und Therapie. Vortrag im Vortragsraum (Neubau, 3. OG) des Stadtkrankenhauses Korbach. Vortrag von Dr. med. Marc Ohlemann und Heiko Velte, Fachärzte für Urologie, Belegabteilung Urologie. Stadtkrankenhaus Korbach, Enser Straße 19.

mittwoch 13. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Ahorn Apotheke, Bahnhofstr. 7, Korbach, (05631) 40 40 ■ SENIOREN Korbach 15 Uhr: Seniorenkreis Lelbach: Monatstreffen. Evangelisches Gemeindehaus Lelbach, Korbach . Vöhl 14 Uhr Schmittlotheim: Seniorennachmittag DRK Edersenioren, Gasthaus Elsebach Waldeck

15 Uhr Sachsenhausen: Seniorennachmittag, DRK, DRK-Heim

■ SONSTIGES Korbach 15 Uhr: Ausstellung des Geflügelzuchtvereins. Mittwoch, 13. bis Montag, 18. November 2013. Mehrzweckhalle Lelbach, Korbach, Richtsweg 10. Medebach 14.30 Uhr, Ü-60 Nachmittag im Kolpinghaus Waldeck 9 – 12 Uhr Freienhagen: Nähcafé mit Gitte Voigt, Café Wildwuchs

■ ThEATER Korbach 20 Uhr: Nenn mich nicht Sissi. Theater für junge Menschen ab 16 Jahren und Erwachsene. (Vorstellung für Schulen um 10 Uhr!) von Johan Bargum, Regie/Konzeption: Helga Zülch . Preise: Vorverkauf 12,- Euro (Abendkasse 15,- Euro). Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10. Veranst: Stadt Korbach, Kulturamt, (05631) 53-332

donnerstag 14. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Apotheke Am Berndorfer Tor, Am Berndorfer Tor 5, Korbach, (05631) 20 88 ■ KONzERT Bad Wildungen 19.30 bis 21 Uhr: Wandelhalle Reinhardshausen Abendkonzert: „Film-Musik und Musical-Hits“. Konzert mit dem Bad Wildunger Kurorchester. Eintritt: 6 Euro (mit Kurkarte frei).

■ POLITIK Korbach 19 Uhr: Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Rathaus, Sitzungssaal, Korbach, Stechbahn 1.

■ SONSTIGES Bad Arolsen 14 - 18.30 Uhr Hofgarten 10: GesundheitsGespräche: Burn-out & Achtsamkeit – Der Umgang mit Belastungen. Veranst.: Schön Klinik Bad Arolsen, Tagesveranstaltung 15.30 - 20 Uhr Stadthalle Mengeringhausen:


termine

Seite 22|23 Blutspendetermin.

freitag 15. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Bären Apotheke, Solinger Str. 28, Korbach, (05631) 73 70 ■ KINDER Bad Arolsen Ortsteil Massenhausen: St. Martins Feier. Veranst.: KiGa Pusteblume Massenhausen

■ KONzERT Korbach 20 Uhr im Jugendhaus Korbach: K20-OpenStage. Die K20-Open-Stage ist ein etwas anderes Mittel um jungen und erfahrenen Musikern eine Plattform zur Präsentation ihrer musikalischen Fähigkeiten zu bieten. Es geht darum seine Musik und/oder seine Poesie mit interessierten Zuhörern zu teilen. Kein Wettbewerb, keine Bewertung, keine Preise und kein Leistungsdruck. Der Eintritt ist frei!

■ ThEATER Bad Arolsen 19.30 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6:„Gut gegen Nordwind“ Romantische Liebesgeschichte von Daniel Glattauer. Bad Wildungen 19.30 bis 21.45 Uhr: Wandelhalle Bad Wildungen: „Der eiserne Gustav“. Aufführung des Berliner Theaters am Kurfürstendamm. Eintritt: 22 bis 28 Euro (mit Kurkarte 2 Euro erm.). Veranst.: Staatsbad Bad Wildungen

samstag 16. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Eisenberg-Apotheke, Flechtdorfer Str. 3a, (05631) 40 21 ■ KINDER Korbach 17 Uhr: Martinsgottesdienst mit Umzug. Evangelische Kirche Strothe 18 Uhr: „SchockOrange“ – Kindermusical von Peter Schindler. Mit dem Ev. Kinderund Jugendchor Korbach und Band. Preis: 10,- Euro an der Abendkasse. Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10.

■ MUSIK Bad Arolsen 19.30 Uhr Fürstliche Reitbahn des Welcome Hotels: Musical„My Fair Lady“ von Frederick Loewe. Veranst.: Volksbildungsring

■ SONSTIGES Bad Arolsen 10 - 16 Uhr Malwerk-Creativ-Seminare, Eichenweg 6, Anmeldungen bitte unter Tel. 05691/87 77 25: Tagesseminar „Hinterglas Malerei“. Korbach 13 Uhr: Aufstellen Weihnachtsbaum Helmscheid. Dorfplatz in Helmscheid, Korbach . 14 Uhr: Literarisch-Musikalischer Nachmittag. Dazu gibt es passende Musik auf dem Klavier sowie selbst gemachten Kuchen nach Rezept des Hauses. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten: Tel. 02982 - 789 bei Huberta Wilke in Korbach-Hillershausen im Café Tannenhof. Lichtenfels 19:30 Uhr, Clubhausparty MC Hurrikans, Clubhaus Münden

■ ThEATER Bad Arolsen 17 Uhr Stadthalle Mengeringhausen: Kinderstück „Sebastian Sternenputzer und der Sonnenstrahl“. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen 19.30 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6:„Gut gegen Nordwind“ Romantische Liebesgeschichte von Daniel Glattauer.

10 Uhr ab Große Allee 24: Kostenlose geführte Wanderung über 8 km.

sonntag 17. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Adler Apotheke, Wildunger Str. 9, WaldeckSachsenhausen, (05634) 3 09 ■ AUSSTELLUNGEN Bad Arolsen 11.15. Uhr Residenzschloss: Sonntagsführung Ausstellungen im Schloss: Blütenzauber - Fotografien internationaler Künstler.

■ KIRchE Bad Arolsen 10 Uhr Friedhof Helsen: Volkstrauertag. 10.45. Uhr Landau: Gedenkveranstaltung Volkstrauertag. 11.15. Uhr Friedhof Wetterburg: Gedenkgottesdienst - Volkstrauertag. 11.20. Uhr Friedhof Schmillinghausen: Volkstrauertag. Korbach Volkstrauertag in Korbach. Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag in Korbach und den Ortsteilen. Die näheren Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Lichtenfels Volkstauertag Gottesdienst mit Kranzniederlegung unter Mitwirkung der örtlichen Vereine. 11 Uhr Fürstenberg, 10 Uhr Goddelsheim, 10:15 Uhr Immighausen, 11 Uhr Münden, 9:30 Uhr Neukirchen, 9 Uhr Rhadern, 10:45 Uhr Sachsenberg Medebach 10 Uhr, und Ortsteile, Volkstrauertag Deifeld/ Wissingh. Kirchweihfest Vöhl 08.45. Uhr Obernburg: Gedenkfeier zum Volkstrauertrag Evang. Kirchengemeinde, Kirche Obernburg 09.30. Uhr Basdorf: Gedenkfeier Volkstrauertag Evang. Kirchengemeinde, Ehrenmal,Basdorf 10 Uhr Dorfitter: Gedenkfeier zum Volkstrauertag , Friedhofskapelle/Ehrenmal 10.15. Uhr Gottesdienst zum Volkstrauertrag Evang. Kirchengemeinde, Friedhofskapelle neuer Friedhof Vöhl 10.40. Uhr Gedenkfeier zum Volkstrauertag Ortsbeirat und Vereine, Neuer Friedhof Vöhl 11 Uhr Ederbringhausen: Gedenkfeier zum Volkstrauertag Ortsbeirat / Vereine, Kirche, anschl. „Alter Friedhof“ 14.30 Uhr Herzhausen: Gedenkfeier zum Volkstrauertag Ortsbeirat u. örtliche Vereine, Ehrenmal Marienhagen: Gedenkfeier am Ehrenmal Waldeck 10 Uhr Nieder-Werbe: Volkstrauertag, Kirchengemeinde, Kirche & Ehrenmal 10.30 Uhr Freienhagen: Gedenkstunde zum Volkstrauertag Volkstrauertag, FriedhofsKapelle 11 Uhr Sachsenhausen: Gedenkfeier zum Volkstrauertag, Ehrenmal Friedhof 11.15 Uhr Ober-Werbe: Volkstrauertag, Evangelische Kirchengemeinde und Ortsbeirat, Kloster 8:45 Uhr Alraft: Volkstrauertag, Evangelische Kirchengemeinde und Ortsbeirat, Friedhofshalle

■ MäRKTE Korbach 14 - 17 Uhr: Gelegenheitsmarkt für Spielsachen und Kinderbekleidung. Angeboten werden Spielsachen, Bekleidung und Ausstattung für Kinder. Der Erlös der Veranstaltung kommt den Kindern und Familien des Familienzentrums zugute. Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße 7. Veranst: Kreisel e. V., Korbach, Am Mühlwege 6 a, (05631) 914639

■ WANDERUNGEN

■ SONSTIGES

Bad Arolsen

Bad Arolsen

10 - 17 Uhr Rathausstraße 6, Residenz, Atrium: Ausstellung „Patchwork und Seidenmalerei“ mit Arbeiten von A. Becker und E. Schulik. Veranst.: ars vivendi SeniorenResidenz Korbach 15 Uhr: Kochen - Rhena. Goddelsberghalle, Korbach, Am Goddelsberg. Veranst: Dorfund Heimatverein Rhena

■ ThEATER Bad Arolsen 15 Uhr Stadthalle Mengeringhausen: Kinderstück „Sebastian Sternenputzer und der Sonnenstrahl“. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen

montag 18. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Hirsch-Apotheke, Prof.-Kümmell-Str. 2, Korbach, (05631) 25 45 ■ KINO Korbach 15 Uhr: Kinderkino im Jugendhaus. Jugendhaus, Korbach, Kirchstraße 20.

dienstag 19. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Kilian-Apotheke, Arolser Landstr. 16a, Korbach, (05631) 24 46 ■ KINO Bad Wildungen 19.30 bis ca. 21 Uhr: Wandelhalle Reinhardshausen Kino: „„Ziemlich beste Freunde“. Eintritt: 6,90 Euro, mit Kurkarte 5,90 Euro.

■ VORTRäGE Bad Arolsen 19.30 Uhr Hotel Luisenmühle: Vortrag „Rheuma und Ernährung“ von Bianka Häußler. Veranst.: DHB Netzwerk Haushalt OV Mengeringhausen Korbach 19:30 Uhr: Geschichte der „deutschen“ Inflationen vom späten Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Vortrag von Dr. Hans-Jürgen Gerhard, Twistetal, Nieder-Waroldern. Der Eintritt ist frei! Bürgerhaus (Raum 101), Korbach, Kirchstraße 7. Veranst: Waldeckischer Geschichtsverein und vhs-kulturforum, Korbach, Am Kleeköppel 5

mittwoch 20. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Stern-Apotheke, Bahnhofstr. 12, Korbach, (05631) 20 89 ■ KINDER Waldeck 16.30 Uhr Sachsenhausen: Vorlesestunde, Bücherei

■ KIRchE Vöhl 19 Uhr Basdorf: Gottesdienst z.Buß u.Bettag Evang. Kirchengemeinde, Kirche OberWerbe 19 Uhr Gottesdienst zum Buß- und Bettag Evang. Kirchengemeinde, Martinskirche 19 Uhr Obernburg: Kirchspielgottesdienst zum Buß- und Bettag Evang. Kirchengemeinde, Kirche, Dorfitter 19.30 Uhr Niederorke: Musikalischer Abendgottesdienst Kirchspiel Viermünden/Oberorke/Niederorke, Kirche Viermünden Waldeck 19 Uhr Nieder-Werbe: Buß- und Bettag, Evangelische Kirchengemeinde, Kirche 19 Uhr Nieder-Werbe: Buß- und Bettag, Kirchengemeinde, Kirche 19 Uhr Sachsenhausen: Musikalischer Gottesdienst, Ev. Kirche, St. Nikolauskirche

■ SENIOREN Korbach 14:30 – 17 Uhr Seniorennachmittag der Stadt Korbach. Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10.

Korbacher Bote November 2013

■ SONSTIGES Korbach 10 Uhr: Bürgerhaus, Kirchstraße 7. RequiSit, Improvisationstheater gegen Sucht. Veranst: Präventionsrat der Hansestadt Korbach in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK, Korbach. Für Schulklassen ab Klasse 9; Teilnahme nur mit Anmeldung.

■ VORTRäGE Bad Arolsen 19 Uhr Bürgerhaus Bad Arolsen:„Herzschwäche - Ursachen, Diagnostik, Therapien“ Vortrag von Chefarzt Dr. Bertholt Linder. Veranst.: Volksbildungsring Bad Arolsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Bad Arolsen und der Dt. Herzstiftung. Ab 18 Uhr, Gratisuntersuchungen

donnerstag 21. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Edersee-Apotheke, Schloß-Str. 2, Vöhl, (05635) 2 14 ■ SENIOREN Vöhl 14.30 Uhr Dorfitter: Seniorennachmittag Seniorenclub, DGH

■ SONSTIGES Korbach 10 Uhr: Bürgerhaus, Kirchstraße 7. RequiSit, Improvisationstheater gegen Sucht. Veranst: Präventionsrat der Hansestadt Korbach in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK, Korbach. Für Schulklassen ab Klasse 9; Teilnahme nur mit Anmeldung.

freitag 22. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Ahorn Apotheke, Bahnhofstr. 7, Korbach, (05631) 40 40 ■ KONzERT Korbach 20 Uhr: Ferrari Küsschen mit „Liebe, Mord und schräge Typen!“. Ein Mordsspaß mit viel Liebe zum Detail an schrägen Typen, das ACappella-Quintett Ferrari Küsschen. Preise: Vorverkauf 15,- Euro (Abendkasse 18,- Euro). (Karten für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte: 9,-/12,-). Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10. Veranst: Stadt Korbach, Stechbahn 1, (05631) 530

■ ThEATER Bad Arolsen 19.30 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6:„Gut gegen Nordwind“ Romantische Liebesgeschichte von Daniel Glattauer. Korbach 10 Uhr: Bürgerhaus, Kirchstraße 7. RequiSit, Improvisationstheater gegen Sucht. Veranst: Präventionsrat der Hansestadt Korbach in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK, Korbach. Für Schulklassen ab Klasse 9; Teilnahme nur mit Anmeldung.

samstag 23. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Apotheke Am Berndorfer Tor, Am Berndorfer Tor 5, Korbach, (05631) 20 88 ■ MäRKTE Korbach Knusperbasar. Gemeindezentrum St. Marien, Korbach, Sachsenberger Landstraße 2.

■ SONSTIGES Bad Arolsen 14.30 Uhr ab Stadtführerschild Schloßstraße/ gegenüber Domanialverwaltung: Kostenlose Stadtführung. Korbach 10 - 12 Uhr.„Adventskalender-Gedichteaufsagen“. In der Stadtbücherei liegen Flyer mit Gedichten aus, wer am 23. November eines dieser Gedichte auswendig aufsagt, bekommt einen Adventskalender von der Stadtbücherei geschenkt. Stadtbücherei

Korbach, Prof.-Kümmell-Str. 14. Veranst: Stadtbücherei Korbach, Prof.-Kümmell-Str. 14, (05631) 53 246 15 Uhr: Weihnachtsbaum aufstellen - Eppe. Feuerwehrgerätehaus, Eppe, Korbach, Herrenlose. 20 Uhr: Geistliche Abendmusik zum Ewigkeitssonntag. Es musizieren ein Projektchor und Hans Bärenfänger (Trompeten), Orgel und Leitung Bernd Wahl. Nikolaikirche, Korbach, Kirchstraße. Veranst: Nikolaigemeinde Korbach Medebach 19 Uhr, Oberschledorn, Sportlerball, Schützenhalle

■ ThEATER Bad Arolsen 17 Uhr Stadthalle Mengeringhausen: Kinderstück „Sebastian Sternenputzer und der Sonnenstrahl“. Veranst.: Statt-Theater Mengeringhausen 19.30 Uhr BAC-Theater, In den Siepen 6:„Gut gegen Nordwind“ Romantische Liebesgeschichte von Daniel Glattauer.

sonntag 24. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Bären Apotheke, Solinger Str. 28, Korbach, (05631) 73 70 ■ KIRchE Bad Arolsen Friedhofskapelle Kohlgrund: Gottesdienst zum Totensonntag. Lichtenfels 9:30 Uhr, Gottesdienst mit Gedenkfeier, Dalwigksthal Vöhl 10.30. Uhr Gottesdienst zum Totensonntag Evang. Kirchengemeinde, Martinskirche 13 Uhr Basdorf: Gottesdienst Evang. Kirchengemeinde, Friedhofskapelle Basdorf Waldeck 10.15 Uhr Nieder-Werbe: Totensonntag, Kirchengemeinde, Friedhofskapelle 11.15 Uhr Ober-Werbe: Totensonntag, Evangelische Kirchengemeinde, Kirche

■ SONSTIGES Bad Arolsen 11.15. Uhr Residenzschloss: Sonntagsführung Ausstellungen im Schloss: Blütenzauber - Fotografien internationaler Künstler. Lichtenfels 14 Uhr, Basar für Jugendarbeit, MZH Goddelsheim

■ WANDERUNGEN Bad Arolsen 9 Uhr ab Parkplatz Belgischer Platz: Wanderung rund um den Helsener Kleeberg.

montag 25. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Eisenberg-Apotheke, Flechtdorfer Str. 3a, (05631) 40 21

dienstag 26. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Adler Apotheke, Wildunger Str. 9, WaldeckSachsenhausen, (05634) 3 09 ■ SONSTIGES Waldeck 14 Uhr Dehringhausen: Hydranten-Winterdienst, Feuerwehr, Feuerwehrgerätehaus

mittwoch 27. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Hirsch-Apotheke, Prof.-Kümmell-Str. 2, Korbach, (05631) 25 45 ■ SONSTIGES Korbach 18 Uhr: Offene Frauengruppe des Freundeskreis Waldeck e.V. - Selbsthilfegruppe von Suchtkranken und Angehörigen. Treffpunkt ist Raum 202 im Bürgerhaus Korbach. Bür-


kleinanzeigen

Korbacher Bote November 2013

gerhaus, Korbach, Kirchstraße 7. Waldeck 15 Uhr Sachsenhausen: Frauenkreis, Ev. Gemeinschaft, Gemeindehaus Gartenstraße

■ VORTRäGE Korbach 18 - 19:30 Uhr. Solarthermie - Wasser durch die Sonne erhitzen! (Vortrag). Solarthermie ist eine günstige und umweltschonende Methode, um nicht nur Ihr Wasser zu erhitzen sondern auch Ihr Zuhause damit zu heizen. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, offene Fragen in einer Fragerunde zu klären. Der Eintritt beträgt 9,90 EUR (inkl. Getränke). Korbacher energieZentrum, Korbach, Wildunger Landstraße 14 b.

donnerstag 28. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Kilian-Apotheke, Arolser Landstr. 16a, Korbach, (05631) 24 46 ■ KINDER Korbach 16:30 - 17:15 Uhr und 17:45 – 18:30 Uhr. Kinder-Uni 2013/2014. Preis: 12 Euro / Karten sind nur im Abo für alle 3 Veranstaltungen erhältlich. 28.11.2013: Aschenputtel & Co. - Die Märchen der Brüder Grimm. 15.01.2014: Warum scheint die Sonne?. 05.02.2014: Politik beginnt vor der Haustür - Formen politischer Bildung am Beispiel von Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Kartenvorverkauf: Geschäftsstelle Kommunaler ServiceVerbund Eisenberg, (05631)-53238 oder E-Mail an Frau Emde, oder im Bürgerbüro (Rathaus), Stechbahn 1, Korbach, (05631)-53232. Stadthalle, Korbach, Medebacher Landstraße 10.

■ KONzERT Bad Wildungen 19.30 bis 21 Uhr: Wandelhalle Reinhardshausen Abendkonzert: „Wunderschönes Russland“. Konzert mit dem Bad Wildunger Kurorchester. Eintritt: 6 Euro (mit Kurkarte frei). Veranst.: Bad Reinhardsquelle

■ MäRKTE Bad Arolsen Kirchplatz: bis 1.12.: Traditioneller Bad Arolser Weihnachtsmarkt. Veranst.: HHG

■ SONSTIGES Korbach 09 - 12 Uhr und 13 – 15 Uhr. Sprechtag des Versorgungsamts. Beratung für Soziales Entschädigungsrecht, Schwerbehindertenrecht, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG). Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße 7. 19:30 Uhr: Korbach in alten Ansichten. Bildpräsentation mit zum Teil noch nicht gezeigten historischen Korbacher Ansichten von Werner Stahl, Korbach, im Bürgerhaus Korbach, Raum 101. Der Eintritt ist frei! Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße 7.

freitag 29. ■ APOThEKEN-NOTDIENST Stern-Apotheke, Bahnhofstr. 12, Korbach, (05631) 20 89 ■ ThEATER Korbach 20 Uhr: Sexy ist was anderes. Kabarett mit Anka Zink. Preise: Vorverkauf 14,20 Euro / Abendkasse 15,- Euro. Bürgerhaus, Korbach, Kirchstraße 7. Veranst: vhs-Kulturforum Korbach, Lelbach D 9, (05631) 64646

Mehr Termintipps, Termine & Kino im Internet: www.korbacher-bote.de

Seite 22|23

Auto & zweirad ■ Suche große Ski-Dachbox, mind. 300 l, 2 m lang, bitte alles anbieten unter Tel. 05623-5526 o. 0170 750 4637 ■ Winterreifen zu verkaufen 205/65 R15, Preis: 50,- Euro, 05631-504681 oder kuwei36@web.de ■ Suche Teile für meine Suzuki DR 250S. Bitte alles anbieten. Tel: 0172/2323160 ■ Kinderfahrrad 12 Zoll, inc. Stützräder im Polizeidesign. Super Zustand... Preis 40,- VB. Tel. 01629702281

Bekleidung ■ Herren-Wintermantel gr. 52/25 braun, neuwertig, Preis: 30,-Euro; Damen-Mantel, gr. 40 lila, Preis: 5,-Euro. 05631-504681 ■ Seitenschläferkissen mit Bärenmotiven zum Stillen geeignet 25 Euro. 05636-1787 AB vorhanden.

computer & Technik ■ Lern-Schachcomputer Mephisto-plus m. Bedienungsanleitung und Begleitbuch im Köfferchen. Preis: 30 Euro. Tel. 05631504681 o. kuwei36@web.de ■ Playstation 1 mit Extras und ca. 57 Spielen. 50,- Euro. 0162-9702281

Dienstleistungen ■ Biete Betreuung für ihren Hund in Korbach an. Der Hund sollte erzogen sein und Katze gewohnt sein. 05631-66674 ■ Das grosse Weihnachtsbuch: Viele schöne Ideen für stimmungsvolle Adventswochen und festliche Weihnachtstage für Sie für 8 Euro. Tel. 05631-504681 ■ Willst du deiner Freundin imponieren dann trainiere mit der Bauchweg-TrainerBank für 25 Euro. Tel. 056361787 AB vorhanden.

Grüße ■ Hallo Andy! Nachträglich alles Liebe zum Geburtstag. Senden Dir ganz herzlich Uwe, Bea, Adri und Luisa. Wir freuen uns schon auf Euren Besuch!!! ■ Der Ingrid noch alles Liebe und Gute zum Geburtstag... Deine Mädels ■ Für meine Mädels...Termine vormerken 15. November Gänseessen - bei Anita anmelden. 30. November Kassel - bitte bei Susi anmelden. Wir werden viel Spaß haben :-) Eure Antonia

hausrat ■ Ledersofa rostrot; 187 x 90 x 87 cm BTH für VB 70 Euro. Tel.: 05631-9879972 ■ Zu verkaufen Gut erhaltene 6-teilige Couchgarnitur zu verkaufen. Tel. 056914124 ■ 2 schöne große Eichenschränke Stück 100 Euro, und Kleinmöbel, Sofa, Tisch usw. zu verkaufen. Tel 05631-4231

Immobilien ■ Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung in Korbach-Hillershausen. BJ 1998, Grundstück 1.014 qm. UG: Einliegerwohnung mit separatem Eingang - 2 Zimmer, Bad, Sauna, Hobbyraum mit Billard und Barecke, große Waschküche, Abstellraum, Heizungsraum. EG: 3 Zimmer, Küche mit Einbauküche, Bad. OG: 3 Zimmer, Küche mit Einbauküche, Bad, Balkon. VB 220.000 Euro. Tel: 0162/2087685 ■ EFH. Bauj. 1980 in Freienhagen zu verk. 150 qm Wohnf. 818 qm Grundst. 9m langer Balkon,2 Terrassen,Kamin, 2 Duschb. 3 Gartenh.Garage,Carport, 2010 neue Fenster,2 Haustüren, PV-Anlage, Luft-Wärmepumpe, geringe Strom- u.

gewachsen - zu verkaufen. 0173/9248924 oder 0172/6418694 ■ Wunderschöne, reinrassige BernerSennen-Welpen entwurmt und geimpft ab sofort in gute Hände abzugeben. Tel. 06454-799071 Heizkosten. 0152-21015322 ■ Kleines Einfamilienhaus in Medebach 90qm Wohnfläche zu verkaufen. Preis VB Tel. 0173-7004242

Kinder ■ Kleiderpaket Mädchen Gr. 86: 1 Poncho Disney, 2 Mützen, 1 Schal, 2 Westen, 2 Pullover u.a. Mexx, 1 T-Shirt, 5 Hosen für 10 Euro. Kleiderpaket Mädchen Gr. 80: 1 Mütze, 1 Kleid, 2 Jeans u.a. Mexx, 1 Schlafanzug, 1 Trainingsanzug, 4 Pullover u.a. Esprit, S. Oliver, 4 T-Shirt, Badehose für 10 Euro. 0162-9702281 ■ Mädchen Sandalen Gr.22, 5 Euro, Halbschuhe Gabor Gr. 23, 8 Euro, Halbschuhe Bobbi Shoe Gr. 25, 5 Euro, Halbschuhe Jela Gr. 25, 6 Euro. 0162-9702281 ■ S. Oliver Jeansjacke 2 in 1 Jacke Gr. 92 für 15,- Euro. 0162-9702281 ■ Wiege dein Baby sanft in den Schlaf mit einem Schaukelstuhl für 20 Euro. 056361787 AB vorhanden. ■ Kinderbett 70x140, 2fach höhenverstellbar, 2 herausnehmbare Stangen, wahrscheinlich Buche massiv, 30,- Euro. Sun Garden Kindermatratze 70x140, ÖkoTest sehr gut, 1 Jahr alt, 10,- Euro. Beides nur als Gästebett bei Oma benutzt. Jugendmädchen-Metallbett 90x200 mit Nachttisch und Aldimatratze (unbenutzt), alles zusammen für 30,-Euro. Tel.: 0174 6121170 oder 05635 992277 ■ Jede Menge gut erhaltene Winterschuhe für Jungen: Superfit (zum Schnüren) dunkelblau Gr. 23 und 24, je 13 Euro. Salamander Winterschuhe Gr. 24, zum schnüren, NEU, Innensohle:15,7 cm (NP 45) für 20 Euro. Elefanten Winterschuhe Gr.25, zum schnüren, NEU, (NP 40) Innensohle: 16,4 cm, für 20 Euro. Jungenwinterstiefel, Del-tex Gr. 31, wie neu, 2 Klettverschlüsse, 9 Euro. Winterstiefel Geox Gr. 31, waterproof, Schnürverschluss + Haken, Innensohle 20cm, für 15 Euro. Geox Winterstiefel Gr. 31 Amphibiox, 3fach-Klettverschluss Innensohle 21 cm, für 15 Euro. Tel.: 05635 992277 oder 0174 6121170 ■ Jungenwinteranorak von Topolino, Gr. 104 NEU + Etikett, grau, Bündchen am Arm, NP 25 für 12 Euro. Sterntaler Mütze, Kopfumfang 47 cm mit kleinem Schirm und Ohrenläppchen zum Binden für 5 Euro. Mädchenjacke, lila, Jack Wolfskin, Teddplüschkuschelfleece, 45cm lang, Arm 47cm, 19 Euro. Jungenanorak Kappa Gr. YXL 152, dunkelmittelblau, Kapuze, Reißverschluss, 2 Außentaschen, 9 Euro. Tel.: 05635 992277 oder 0174 6121170

Kontakte ■ Wir suchen ein nettes Nichtraucherpaar für Spaß zu viert bei euch oder uns oder aber einen gemeinsamen Clubbesuch. Sind um die 50 und kommen aus Marburg. Wäre schön wenn sich hier ein Paar melden würde. Lg. e-mail:heller5858@web.de ■ Ich m (37) tanze gerne in meiner Freizeit und suche auf diesem Wege ebenso tanzbegeisterte Frauen (Ü25). Gerne Richtung Discofox. Sei es für Disco, Kirmes

oder Schützenfeste. Bei Interesse und evtl. Nachholbedarf, können wir gerne gemeinsam einen Tanzkurz besuchen. Hast du Interesse am Tanzen? Dann melde dich ;-) e-mail:sommer-2013@arcor.de ■ Sie 62 Jahre sucht nette Frau zum Aufbau einer ehrlichen Freundschaft. (Kein Sex) Raum Korbach Chiffre-Nr. 11/1301

Sammelartikel ■ Verkaufe Rehbockgehörne und verschiedene Tierpräparate (Fasan, Eichhörnchen, Marder u.a.). Sind alles Artikel aus einer Haushaltsauflösung und sehr gut erhalten. e-mail:heller5858@web.de ■ Suche GÜNSTIG von der Ahorn-Apotheke: Weihnachtsgeschirr, kleine Glöckchen und Porzellaneier. Bitte alles anbieten. Danke! 05631 / 66116

Stellenmarkt ■ Suche Putzstelle in Korbach. 015787853845 ■ Suche Putzstelle in Korbach im privaten Bereich. Stundenweise am Wochenende. 05631-66674 ■ Suche Putzstelle oder minijob in Korbach. 0157-87853845 ■ Wer braucht private Pflege? Altenpflegehelferin, bietet Hilfe in der Pflege und im Haushalt in Korbach an. 05631-66674

Suche ■ Suche 2 Sitzer Sofa in Korbach, wenn möglich zu verschenken e-mail: diniemartin@online.de ■ Kartoffelroder und Kartoffelpflanzmaschine. Bitte alles anbieten. 0172/2323160 ■ Aufgepasst, liebe Leser! Seriöser Privatankauf von Pelzen, Porzellan, Zinn, Bilder, Silberbesteck, Markenuhren und Schmuck. Sehr zuverl. und faire Barzahlung. 0176 387 40 793 ■ Privatsammler sucht Orden, Ehrenzeichen, Urkunden und Uniformteile aus dem I. und II. Weltkrieg. 05631-2820 ■ Suche gebrauchtes Holland-Damenrad, 28 Zoll, 3-Gang-Schaltung, Tel.: 05695/991334

Tiere ■ Wunderschöne Bernersennen-LabradorWelpen (schwarz/weiß/braun gezeichnet) - auf Pferdehof bei Familie mit Kindern auf-

Vermietungen ■ Suche 4 ZKB Wohnung in Dorfitter oder Korbach, bitte melden 0152/59026125. Rufe umgehend zurück falls sie mich nicht erreichen. Danke! ■ Medebach-Düdinghausen Einfamilienhaus in Ortsrandlage mit Garage zu vermieten. 4 Zimmer, Küche, Bad, Gäste WC ca. 110 qm Wohnfläche. Ölheizung. Tel. 05632-1864

Verschiedenes ■ Auzubildender sucht eine Mitfahrgelegenheit von Korbach (Firma Gebr. Weber Baustoffhandel) nach Berndorf. Mo-Do ab 17 Uhr. Tel: 05631 / 66116

zu verkaufen ■ Tür Trainings-Set, 11-teilig, unbenutzt. Für Muskelaufbau, Training & Problemzonen. Für Sie & Ihn. Zu verkaufen für 25 Euro. Tel. 0163-1496688 ■ Swingstick-Schwungstab mit CD. Neuwertig. Für 10 Euro zu verkaufen. Tel. 0163-1496688 ■ Vakuum-Folienschweissgerät, Marke MIA. Doppelschweissdraht und Datumsprägestempel. Wenig benutzt. Zu verkaufen für 15 Euro. 0163-1496688 ■ Boot mit Elektromotor und Paddeln zu verkaufen 500 Euro. 0157-87853845 ■ Bücher zum Fest! Weihnachtsbäckerei und Gebäckwolf zus. 20,-Euro. Leichte Küche- 170 Rezepte für 10 Euro. Backen macht Freude-original Dr. Oetkers Ausgabe 400 Seiten das Beste zum Fest 15,-Euro. 05631-504681 / kuwei36@web.de ■ Umzugkartons à 0,80 Euro/Stück zum Abholen in Vöhl zu verkaufen. Maße (HxLxB) 34x60x32,5 cm. Tel.: 0171 / 9192043 ■ 3 unterschiedliche handgefertigte Weihnachtskrippen aus Holz, mit Moos und Steinen, Figuren und LED Beleuchtung zu verkaufen, 21 bis 25 Euro je Krippe und Ausstattung. Tel. 05635/992277oder 01746121170 ■ Fernsehgerät, 72er Bild, Röhrengerät, Marke Medion für 25 Euro zu verkaufen. 0163-1496688 ■ Wohnzimmerschrank Eiche rustikal (Echtholzfurnier), Höhe 2 m (mit Kranz), Breite 2,90 m, Barfach u. Vitrinenschrank vorhanden, 80 Euro e-mail: S.SchmidtSandra@web.de

Private Kleinanzeigen kostenlos! Senden Sie Ihren Anzeigenauftrag… per Post an: Korbacher Bote, Kontaktanzeigen: Postfach 1544, 34485 Korbach, Werden unter Chiffre per Fax an: (05631) 91 53 79, veröffentlicht. oder geben Sie Ihre Anzeige im Bei Zusendung + € 5,– Internet auf unter [www.ko-bo.de] >> Kleinanzeigen >> Anzeigen aufgeben

Gewerbliche Kleinanzeigen: 4 Zeilen € 10, jede weitere Zeile € 2,– Anzeigenschluss: 22. November


Öffnungszeiten: Mo­Fr von 8.30 ­ 19.00 Uhr, Sa von 8.00 ­ 17.00 Uhr

Sila Chicken Nuggets

Prjaniki Süßgebäck

Qualität zu günstigen Preisen! Schweinebauch Kartoffeln

Zwiebeln

5 kg

Paprika Mix

5 kg

Äpfel Jonagored o. Jonagold

Sup er­ Spa r­A nge bot e!

Russische

Sosiski

Pilze

Schweinenacken

Schweine­ hackfleisch

Dicke Rippe

Türkische Spezialitäten

Sila Tavuk Sosis und Burger

Ömur o. Gülcan Böreklik

2 Packungen Wodka Chlebnyi Darr

Pralinen

Suluguni Käse Mekkafood Cevapcici

Aydoğmus schw. Oliven

2 Packungen Mürbekekse Baba Manja Mayonnaise

Ülker Nudeln

Ermighäuser W Weg 4499 34497 Korbach

Aladin S Salami l i

Tel.: 05631/5031831 Fax: 05631/5031833


Korbacher Bote 188