Page 1

M端nchen-Premiere

Cellowild & Zartbesaitet

Die Cellisten des Gewandhaus足orchesters zu Leipzig Cello Grande, von Bach bis Piazzolla! Sieben Cello-Virtuosen des weltber端hmten Orchesters erstmals zu Gast in M端nchen mit einer klangvoll-leidenschaftlichen Reise durch die Epochen auf 28 Saiten

Mi, 29.03.17, 19.30 Uhr | Residenz, Max-Joseph-Saal


Mi, 29.03.17, 19.30 Uhr | Residenz, Max-Joseph-Saal

Die »Cellisten des Gewandhausorchesters« zu Leipzig Cello Grande, von Bach bis Piazzolla! Ein Ensemble, das sich aus nur einer Stimmgruppe des Orchesters heraus formiert, bietet – so ist zu vermuten – sicherlich allerbeste Voraussetzungen für ein gut eingespieltes Team. Wenn sich das Ensemble dann auch noch aus Cellisten eines der besten Orchester der Welt zusammensetzt, dann steht einem mitreißenden Abend wohl nichts mehr im Wege. Sieben dieser ausgemachten Cello-Virtuosen haben sich nun zusammengefunden, um neben den gemeinsamen Auftritten im Kollektiv des Gewandhauses auch ihrer zweiten Leidenschaft, der Kammermusik nachzugehen. Nach ihrem erfolgreichen Leipziger Debüt-Konzert im Jahr 2016 sind sie nun erstmals auch in München zu erleben. Mit großer Eleganz, Virtuosität und Klangfülle spannen sie im Max-Joseph-Saal nun einen kunstvollen musikalischen Bogen vom Barock über die Romantik bis hin zu temperamentvollen südamerikanischen Rhythmen. Das Cello darf hier seine verführerisch-leidenschaftliche Seite zeigen, in Astor Piazzollas „4 Tangos“ und Heitor Villa-Lobos berühmten Cellohymne „Bachianas Brasileiras Nr. 1“. In Richard Wagners „Liebestod“ aus dem „Tristan“ und Max Bruchs „Kol Nidrei“ verwandelt sich der saftige Celloklang dann in ein weiches Seufzen und Klagen. Aber auch elegante und tänzerische Klänge werden angeschlagen in Johann Sebastian Bachs Klassiker, dem „6. Brandenburgischen Konzert“ – gleichzeitig der Auftakt zu einer klangvoll-leidenschaftlichen 90-minütigen Reise durch die Epochen auf 28 Saiten.

So, 07.05.17, 19 Uhr | Residenz, Max-Joseph-Saal

Maximilian Hornung Sturm und Drang: Dvoráks Streichsextett (A-Dur, op. 48) & Mendelssohn-Oktett (Es-Dur, op. 20) Der mehrfache ECHO Klassik-Preisträger gemeinsam mit Solisten der Münchner Philharmoniker und des BR-Symphonieorchesters, darunter der 1. Konzertmeister Anton Barakhovsky und SoloBratschist und ARD-Preisträger Wen Xiao Zheng

Weitere Informationen & Konzerte: KONZERTWERK München (089) 1229 7367, www.konzertwerk-muenchen.de Karten: München Ticket: (089) 54 81 81 81, www.muenchenticket.de ZKV: Stachus 2. UG u. Marienplatz UG & Alle bekannten VVK-Stellen

GEWANDHAUS CELLISTEN ~ Cello Grande  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you