Issuu on Google+

Musiktheater, Konzerte, Probenbesuche und mehr für Kindergarten- und Schülergruppen aller Altersstufen.

KONZERTHAUS MACHT SCHULE HAUPTFÖRDERER DES KONZERTHAUSES BERLIN


03 Musiktheater 07 Konzerte 10 Instrumente zum Anfassen 11 Probenbesuche 12 Junge Klassik 17 Termine im Ăœberblick 20 Informationen und Kontakt


musikalischer Unterricht einmal ganz anders! Mit unserem vielfältigen Angebot für Kindergärten und Schulen möchten wir Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche an klassische Musik heranzuführen. Lassen Sie uns gemeinsam musikalische Begeisterung wecken! Ihr

N d Prof. Dr. Sebastian Nordmann Intendant


HINGEHÖRT UND MIT- GEMACHT!

Hier finden Sie alle unsere Veranstaltungsangebote für Kindergärten, Vorschulen sowie Schülergruppen der Grund- und Mittelstufe. Für mehr Spaß an klassischer Musik, von Anfang an.

2


MUSIKTHEATER · AB 4 JAHRE

Ein musikalisches Puppen- und Objekttheater nach der Geschichte von Jean de Brunhoff mit Musik von Francis Poulenc Nachdem Jäger seine Mutter getötet haben, flieht der kleine Elefant Babar in die Stadt. Jean de Brunhoff, von Beruf Maler, erzählt in seinem weltbekannten Kinderbuch von den Erlebnissen und Bekanntschaften, die Babar auf dieser Flucht macht. 1945 komponierte Francis Poulenc Musik für Klavier zu der Geschichte. In unserer Inszenierung werden die mit Pinsel und Tönen gemalten Bilder vor den Augen der kleinen Zuschauer und -hörer lebendig. Eine Puppenspielerin und eine Pianistin lassen das Publikum mit Bild, Sprache und Musik an Babars Erlebnissen teilhaben. Musikclub Donnerstag 20.03.2014, Freitag 21.03.2014, Donnerstag 15.05.2014, Freitag 16.05.2014 · 10.00 Uhr ANNE SWOBODA Buch und Spiel ANGELA GASSENHUBER Klavier HELMUT GEFFKE Regie GABRIELE NELLESSEN Dramaturgie und Produktionsleitung ANNEKATRIN HEYNE Ausstattung und Puppen EWALD OTTO Objekte Dauer: ca. 50 Minuten ohne Pause Kinder-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich

3


MUSIKTHEATER · AB 5 JAHRE

Eine musikalische Unterhaltung für Kinder von Eberhard Streul nach Wolfgang Amadeus Mozart und Emanuel Schikaneder Papageno, der geschwätzige und muntere Vogelfänger, erzählt von seinen aufregenden Erlebnissen. Er muss es schließlich wissen, ist er doch – neben Tamino und Pamina – einer der Hauptakteure in Mozarts berühmter Oper „Die Zauberflöte“. Fehlen auf der Bühne eigentlich nur noch einige Furcht erregende Tiere oder Bäume – aber dafür finden sich sicherlich genügend kleine Schauspieler im Publikum. Ganz nebenbei gibt der lustige Papageno eine kleine Einführung in die Welt der Oper und lädt die Kinder immer wieder zum Mitspielen ein. Musikclub Donnerstag 28.11.2013, Freitag 29.11.2013, Freitag 11.04.2014, Donnerstag 08.05.2014, Freitag 09.05.2014 · 11.00 Uhr NATALIA FARHI/BELE KUMBERGER/SUSANNE SERFLING, FLORIAN HOFMANN/ KIM SCHRADER/CHRISTOPH SCHRÖTER, KAI-UWE FAHNERT/BERNHARD HANSKY/ULRICH WAND Gesang (alternierende Besetzung) FRANZISKA VON BRÜCK/SABINE FISS Flöte (alternierende Besetzung) KLAUS KIRBACH Musikalische Leitung und Klavier HEIDI KIRBACH Regie HANS-EBERHARD ERNST Ausstattung Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause Kinder-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich 4


MUSIKTHEATER · AB 5 JAHRE

Ein musikalisches Märchen nach Motiven der Gebrüder Grimm „Es war einmal …“ – das kann doch nur ein Märchen sein ! Natürlich, aber dieses Mal ist das Publikum mitten drin. Gemeinsam mit der schönen Prinzessin, dem tapferen Prinzen, dem gutmütigen Bauernburschen oder dem armen, aber beherzten Mädchen begeben sich die kleinen Zuschauer auf eine abenteuerliche Reise zum Brunnen des Lebens, dem verwunschenen Schloss, in einen Zauberwald, den Himmel oder die Unterwelten. Die Gebrüder Grimm, deren „Kinderund Hausmärchen“ erstmals vor 200 Jahren erschienen, liefern die Vorlage für dieses musikalische Märchen. Mit freundlicher Unterstützung von Ralf Neukirchen in Zusammenarbeit mit Zukunft Konzerthaus e.V.

Musikclub Dienstag 10.12.2013, Mittwoch 11.12.2013, Donnerstag 12.12.2013, Freitag 13.12.2013 · 11.00 Uhr VIOLA BORNMANN, KLAS YNGBORN, PHILIPP NEUMANN, NICO BRAZDA, TOM HEISS Gesang HEIKE HANEFELD Buch und Regie GABRIELE NELLESSEN Dramaturgie und Produktionsleitung BARBARA KEINER Ausstattung Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause Kinder-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich

5


MUSIKTHEATER · AB 6 JAHRE

Eine musikalische Reise mit Spiel, Tanz und Gesang Gemeinsam mit den Sängern und Musikern begleitet das Publikum einen Zug Grauer Kraniche aus der schwedischen Heimat über Polen, Deutschland und Frankreich bis in die Korkeichenwälder nach Südspanien. Gleich beim Betreten des Saales werden die kleinen Gäste in die Schar der Jungkraniche aufgenommen. Während der anschließenden Reise erfahren sie viel darüber, wie wichtig der Zusammenhalt in der Gemeinschaft und das Respektieren der Natur ist. Die verschiedenen musikalischen Traditionen der überflogenen Länder begleiten dabei den Flug. Das Konzerthaus Berlin bedankt sich herzlich bei Frau Inga Maren Otto für die großzügige Unterstützung.

Werner-Otto-Saal Montag 21.10.2013, Dienstag 22.10.2013, Mittwoch 23.10.2013, Donnerstag 24.10.2013 · 10.00 Uhr und 12.00 Uhr SABRA LOPES, KIM SCHRADER Gesang STEPHANIE GONSIOR Violine RAINER FELDMANN Gitarre TOBIAS DUTSCHKE Percussion MIRELLA WEINGARTEN Regie, Bühne, Kostüm WIEBKE PÖPEL Video GABRIELE NELLESSEN Buch, Dramaturgie, Produktionsleitung JENS NAUMILKAT Musikalische Einrichtung Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause Kinder-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich

6


KONZERTE · AB 6 JAHRE

Eine sinfonische Gerichtsverhandlung für Sprecher und Orchester nach der Musikalischen Geschichte von Sergej Prokofjew Der böse Wolf hat die Ente gefressen – klar, so steht es ja auch in dem Märchen von Sergej Prokofjew. Aber stimmt das wirklich? In dieser fiktiven Gerichtsverhandlung wird der Fall mit dem aus einem Zoo entlaufenen Wolf neu aufgerollt. Dieser verteidigt sich, und die Musiker werden in den Zeugenstand gerufen. Dabei erfahren die kleinen und großen Zuschauer nicht nur so einiges über Peter, Vogel, Katze und Ente, sondern lernen auch die Instrumente des Orchesters auf witzige Weise kennen. Großer Saal Montag 20.01.2014 · 11.00 Uhr KONZERTHAUSORCHESTER BERLIN ZSOLT JANKÓ Musikalische Leitung FLORIAN MARTENS Sprecher (Der Wolf) DOMINIK BENDER Sprecher (Der Richter) ANNETTE BIEKER Sprecherin (Die Staatsanwältin) JUSTIN LOCKE Buch THEATER KONTRAPUNKT Szenische Enrichtung Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause Kinder-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich

7


KONZERTE · AB 6 JAHRE

Eine Geschichte von Daniil Charms mit Musik von Dmitri Schostakowitsch „Ich fliege nach Brasilien“, sagt Kolja zu Petja. Aber Petja glaubt ihm nicht. Trotzdem gehen die Freunde am nächsten Morgen zum Flugplatz, wo sie einen Piloten finden, der verspricht, sie nach Brasilien zu fliegen. Und so beginnt für die beiden eine fantastische Reise. In diesem poetisch-philosophischen Stück für Kinder und Erwachsene wird die Angst vor dem Abenteuer ebenso wie die Sehnsucht nach grenzenloser Freiheit thematisiert.

Kleiner Saal Montag 17.02.2014 · 11.00 Uhr OLIVIA TRUMMER Klavier MARIT BEYER Sprecherin MALTE PROKOPOWITSCH Regie, Bühne und Kostüme Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause Kinder-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich

8


KONZERTE · AB 5 JAHRE

Ein inszeniertes Percussion-Konzert mit Werken von Quatuor Beat, Igor Strawinsky, Nikolai Rimsky-Korsakow, Goran Bregovic und anderen Wenn vier Trommelforscher den Vollmond spüren, entstehen eigenartige Spiele. Sprühendes Bongofeuer, schwebender Trommelfelltanz, stolpernder Marimabaklang, und die Triangel wird zum umkämpften Zentrum der Begehrlichkeit. Werden die Männer der Anziehungskraft des Mondes widerstehen, oder ist der gemeinsame Groove der große Friedensstifter? Eine Produktion von Philharmonie Luxembourg in Koproduktion mit Lucerne Festival, KölnMusik und Grazer Spielstätten Das Konzerthaus Berlin bedankt sich herzlich bei Frau Inga Maren Otto für die großzügige Unterstützung des Gastspiels.

Werner-Otto-Saal Mittwoch 18.06.2014, Donnerstag 19.06.2014, Freitag 20.06.2014 · 11.00 Uhr QUATUOR BEAT DAN TANSON Konzept und Regie ELA BAUMANN Choreographie EMILIE COTTAM Kostüme Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause Kinder-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich

9


INSTRUMENTE ZUM ANFASSEN · AB 6 JAHRE

Ein Besuch bei der Königin der Instrumente zum Zuhören und Mitspielen Weshalb wird die Orgel als Königin der Instrumente bezeichnet? Wie kommt die Luft in die Orgelpfeifen? Welche Töne kommen aus den kleinen, welche aus den großen Pfeifen, und wie verschieden kann ein Orgelstück klingen? Diese und viele andere Fragen werden in einer Orgelstunde für Kinder beantwortet und mit klingenden Beispielen untermalt. Alles, was den Kindern an einer kleinen Orgel „hautnah“ gezeigt wird, ist dann noch einmal mit der wirklichen Königin, der großen Orgel im Großen Saal des Konzerthauses, zu erleben. Musikclub/Großer Saal Montag 13.01.2014 · 11.00 Uhr DAGMAR KUNZE Moderation und Orgel SUSANNE RICHTER Stimme Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause Kinder-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich

10


HIER GIBT´S WAS AUF DIE OHREN SCHULJAHR 2013/14

MUSIKTHEATER Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten 20.03. · 21.03. · 15.05. · 16.05.

Papageno spielt auf der Zauberflöte 28.11. · 29.11. · 11.04. · 08.05. · 09.05.

Es war einmal 10.12. · 11.12. · 12.12. · 13.12.

Kranichflug 21.10. · 22.10. · 23.10. · 24.10.

KONZERTE Peter gegen den Wolf 20.01.

Die Reise nach Brasilien oder Wie Kolja nach Brasilien flog und Petja ihm nichts glaubte 17.02.

Drumblebee 18.06. · 19.06. · 20.06.

INSTRUMENTE ZUM ANFASSEN Orgel für „pfiffige“ Kinder 13.01.

PROBENBESUCHE 1. und 2. Klasse 16.08. · 31.10.

3. bis 6. Klasse 10.01. · 23.05.

7. bis 10. Klasse 12.12. · 09.05.

JUNGE KLASSIK Probenbesuche ab Oberstufe 29.08. · 27.09. · 08.11. · 13.02. · 10.04. · 13.06.

Across the border 07.11. · 14.02. · 13.03.

Open your Ears 28.02.

Ausführliche Informationen finden Sie online auf konzerthaus.de/schule


PROBENBESUCHE · 1. BIS 10. KLASSE

Das Konzerthaus Berlin lädt Schulklassen ein, eine Orchesterprobe zu besuchen und dabei den Arbeitsalltag eines Sinfonieorchesters kennenzulernen. Für die Grund- und Mittelstufe gibt es das Angebot, dass ehrenamtliche Mitarbeiter des Konzerthauses in die Schule kommen, um Informationen zum Konzerthaus und seinem Orchester weiterzugeben. Unmittelbar vor dem Probenbesuch erhalten die Schüler eine abwechslungsreiche Einführung mit Musikern und einer Konzertpädagogin, die das anschließend zu hörende Werk und seinen Komponisten vorstellt. Nach der Probe stehen Musiker des Konzerthausorchesters Berlin für Fragen zur Verfügung. 1. und 2. Klasse: Freitag 16.08.2013, Donnerstag 31.10.2013 3. bis 6. Klasse: Freitag 10.01.2014, Freitag 23.05.2014 7. bis 10. Klasse: Donnerstag 12.12.2013 (Beginn: 11.45 Uhr, moderierte Probe ohne Einführung), Freitag 09.05.2014 Beginn jeweils 09.00 Uhr Die Probenbesuche sind kostenfrei; vorherige Anmeldung erforderlich 11


KLASSIK MAL ANDERS Mit speziell konzipierten Musikvermittlungsformaten jenseits des g채ngigen Konzertrepertoires begeistern wir Jugendliche f체r die faszinierende Welt der klassischen Musik. Wer das Erlebte noch vertiefen will, kann sich auf kostenlose Probenbesuche und Sonderkonditionen f체r ausgew채hlte Veranstaltungen freuen.

12


JUNGE KLASSIK · AB 16 JAHRE

Der Vogel als Prophet – ein ornithologisches Kammerkonzert Vögel mit ihren vielfältigen Gesängen inspirierten schon immer Komponisten. Dabei ist die Perspektive der Komponierenden auf das gefiederte Geschöpf höchst unterschiedlich. Manche ahmen in ihren Werken Vogelstimmen instrumental nach, andere adaptieren und verfremden sie, und wiederum andere nutzen Vogelpfeifen. Das Projekt „Open your Ears“ lädt Berliner Jugendliche dazu ein, sich in einem mehrwöchigen Workshop mit Musikern, Komponisten und Musikpädagogen dem Phänomen der Vogelstimmen anzunähern und gemeinsam eine Komposition entstehen zu lassen. Am Ende wird diese in dem Konzert uraufgeführt und anderen avantgardistischen Werken zum Thema „Vögel“ gegenübergestellt. Kurse und Schülergruppen, die das Konzert besuchen möchten, erhalten durch das musikpädagogische Team des Konzerthauses nach individueller Absprache in ihrerr Schule eine Einführung in das Projekt. Weitere Informationen en dazu finden Sie auf Seite 21. Werner-Otto-Saal Freitag 28.02.2014 · 11.00 Uhr hr und 19.00 Uhr 18.00 Uhr Konzerteinführungg im Musikclub UTE WASSERMANN Stimme ASTRID SCHMELING Flöte EKKEHARD WINDRICH Violinee FRANK GUTSCHMIDT Klavierr MATTHIAS KAUL Percussion n JUGENDLICHE AUS BERLINER SCHULEN Dauer: ca. 70 Minuten ohne Pause Schüler-Gruppenpreis 4 Euroo je Person; vorherige Anmeldung erforderlich erlich Im Einzelverkauf: Karten 12 Euro, für Schüler 5 Euro

13


JUNGE KLASSIK · AB 16 JAHRE

Einmal über den Tellerrand gucken – diese Möglichkeit bekommt das Publikum gemeinsam mit den Künstlern bei der speziell konzipierten und moderierten Konzertreihe „Across the border“. Jedes Konzert hat ein bestimmtes Thema, das auf eingängige Art und Weise veranschaulicht wird. Kurse und Schülergruppen, die die Konzerte besuchen möchten, erhalten durch das musikpädagogische Team des Konzerthauses nach individueller Absprache in ihrer Schule eine Einführung. Weitere Informationen dazu finden Sie auf Seite 21. Dauer: ca. 70–90 Minuten ohne Pause Schüler-Gruppenpreis 4 Euro je Person; vorherige Anmeldung erforderlich Im Einzelverkauf: Karten 12 Euro, für Schüler 8 Euro (freie Platzwahl)

Die Songs aus dem Musical „West Side Story“ von Leonard Bernstein sind weltberühmt – wie das romantische „Tonight“ oder „Some other Time“. Absolventen und Studenten des Jazzinstituts Berlin betrachten unter der Leitung von Greg Cohen diese typisch amerikanischen Songs aus einer anderen, neuen Perspektive und öffnen sie dem Einfluss ferner Länder – weit weg vom Broadway. In Zusammenarbeit mit dem Jazzinstitut Berlin

Kleiner Saal Donnerstag 07.11.2013 · 19.00 Uhr Nachgespräch mit Mitwirkenden im Musikclub STUDENTEN UND ABSOLVENTEN DES JAZZINSTITUTS BERLIN FRIEDERIKE MERZ Mezzosopran GREG COHEN Musikalische Leitung

14


A flight without instruments Was das brasilianische A-cappella-Ensemble BR6 mit seinen Stimmen alles so anstellen kann, ist wirklich erstaunlich. Brasilianische Klassiker wie „Girl from Ipanema“ („Garota de Ipanema“) oder „Tico Tico“ haben die sechs Gesangskünstler ebenso drauf wie „Play the Game“ von Freddie Mercury und andere All-Time-Classics der Popgeschichte. Kleiner Saal Freitag 14.02.2014 · 19.00 Uhr Nachgespräch mit Mitwirkenden im Musikclub BR6

CRISMARIE HACKENBERG Mezzosopran DECO FIORI Tenor MARCELO CALDI Tenor ANDRÉ PROTASIO Bariton SYMÔ Bass FABIANO SALEK Vocal-Percussion

Ein Streifzug durch die Welt der Blockflöte Die Blockflöte ist eins der aufregendsten Instrumente! Kaum zu glauben? Dabei gibt es Instrumente, die vier Meter lang sind, während andere nur ungefähr 30 Zentimeter zu bieten haben. Die vier Musikerinnen von QNG haben mittlerweile ein riesiges Repertoire – sowohl an Werken aus den unterschiedlichsten Epochen als auch an Instrumenten, von denen sie einige sogar selbst bauen. Zu diesem Konzert bringen sie fast 40 verschiedene Instrumente mit. Werner-Otto-Saal Donnerstag 13.03.2014 · 19.00 Uhr Nachgespräch mit Mitwirkenden im Werner-Otto-Saal QUARTET NEW GENERATION SUSANNE FRÖHLICH, ANDREA GUTTMANN. HEIDE SCHWARZ, PETRA WURZ Blockflöten 15


JUNGE KLASSIK · OBERSTUFE

Schüler der Oberstufe, aus Lehreinrichtungen und Studentengruppen sind herzlich eingeladen, Generalproben bzw. öffentliche Proben, die von unserem Chefdirigenten Iván Fischer moderiert werden, zu besuchen. Beim September- und Junitermin haben die jungen Erwachsenen die Gelegenheit, im Anschluss an die Probe mit den Musikern unseres Orchesters ins Gespräch zu kommen. Gerne übersenden wir den Lehrern auf Nachfrage 14 Tage vor dem jeweiligen Probentermin die Programmhefttexte zur Vorbereitung. Die Probenbesuche sind für die Gruppen kostenfrei, jedoch nur über vorherige Anmeldung zu buchen. Donnerstag 29.08.2013 · 12.00 Uhr (Öffentliche Probe mit Iván Fischer) Freitag 27.09.2013 · 10.00 Uhr Freitag 08.11.2013 · 12.00 Uhr (Öffentliche Probe mit Iván Fischer) Donnerstag 13.02.2014 · 12.00 Uhr (Öffentliche Probe mit Iván Fischer) Donnerstag 10.04.2014 · 12.00 Uhr (Öffentliche Probe mit Iván Fischer) Freitag 13.06.2014 · 10.00 Uhr

FÜR JUGENDLICHE ZWISCHEN 14 UND 21 JAHRE

Vier große Berliner Orchester mit ihren jeweiligen Chefdirigenten, zwei herausragende Jugendorchester, hochkarätige Solisten und spannende Konzertprogramme – für nur 36 Euro gibt es das alles für junge Menschen im Rahmen des berlinerjugendabo 2013/14 zu entdecken. Attraktiv ist dieser „Classical Sixpack“ außerdem auch durch mehrere Extras: Passend zu den Konzerten werden spezielle Einführungen und Möglichkeiten zu Kontakten und Gesprächen mit den Musikern angeboten. Mit dabei sind die Berliner Philharmoniker, das Konzerthausorchester Berlin, das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, die Junge Deutsche Philharmonie und das Bundesjugendorchester. Das berlinerjugendabo gibt es bis zum 1. September 2013 ausschließlich über den JugendKulturService, Obentrautstraße 55, 10963 Berlin. Alle Termine und Informationen unter berlinerjugendabo.de 16


AUGUST 16 Freitag · 09.00 Uhr Probenbesuch 1. und 2. Klasse 29 Donnerstag · 12.00 Uhr Probenbesuch ab Oberstufe SEPTEMBER 27 Freitag · 10.00 Uhr Probenbesuch ab Oberstufe OKTOBER 21 Montag · 10.00 Uhr und 12.00 Uhr · Werner-Otto-Saal Kranichflug ab 6 Jahre 22 Dienstag · 10.00 Uhr und 12.00 Uhr · Werner-Otto-Saal Kranichflug ab 6 Jahre 23 Mittwoch · 10.00 Uhr und 12.00 Uhr · Werner-Otto-Saal Kranichflug ab 6 Jahre 24 Donnerstag · 10.00 Uhr und 12.00 Uhr · Werner-Otto-Saal Kranichflug ab 6 Jahre 31 Donnerstag · 09.00 Uhr Probenbesuch 1. und 2. Klasse NOVEMBER 07 Donnerstag · 19.00 Uhr · Kleiner Saal

Across the border mit Studenten und Absolventen des Jazzinstituts Berlin ab 16 Jahre 08 Freitag · 12.00 Uhr Probenbesuch ab Oberstufe 28 Donnerstag · 11.00 Uhr · Musikclub

Papageno spielt auf der Zauberflöte ab 5 Jahre 29 Freitag · 11.00 Uhr · Musikclub

Papageno spielt auf der Zauberflöte ab 5 Jahre

17


DEZEMBER 10 Dienstag · 11.00 Uhr · Musikclub Es war einmal ab 5 Jahre 11 Mittwoch · 11.00 Uhr · Musikclub Es war einmal ab 5 Jahre 12 Donnerstag · 11.00 Uhr · Musikclub Es war einmal ab 5 Jahre 12 Donnerstag · 11.45 Uhr Probenbesuch 7. bis 10. Klasse 13 Freitag · 11.00 Uhr · Musikclub Es war einmal ab 5 Jahre JANUAR 10 Freitag · 09.00 Uhr Probenbesuch 3. bis 6. Klasse 13 Montag · 11.00 Uhr · Musikclub/Großer Saal Orgel für „pfiffige“ Kinder ab 6 Jahre 20 Montag · 11.00 Uhr · Großer Saal Peter gegen den Wolf ab 6 Jahre FEBRUAR 13 Donnerstag · 12.00 Uhr Probenbesuch ab Oberstufe 14 Freitag · 19.00 Uhr · Kleiner Saal

Across the border mit dem brasilianischen Ensemble BR6 ab 16 Jahre 17 Montag · 11.00 Uhr · Kleiner Saal Die Reise nach Brasilien ab 6 Jahre 28 Freitag · 11.00 Uhr und 19.00 Uhr · Werner-Otto-Saal Open your Ears ab 16 Jahre MÄRZ 13 Donnerstag · 19.00 Uhr · Werner-Otto-Saal

Across the border mit dem Quartet New Generation ab 16 Jahre 20 Donnerstag · 10.00 Uhr · Musikclub

Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten ab 4 Jahre 21 Freitag · 10.00 Uhr · Musikclub

Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten ab 4 Jahre 18


APRIL 10 Donnerstag · 12.00 Uhr Probenbesuch ab Oberstufe 11 Freitag · 11.00 Uhr · Musikclub

Papageno spielt auf der Zauberflöte ab 5 Jahre MAI 08 Donnerstag · 11.00 Uhr · Musikclub

Papageno spielt auf der Zauberflöte ab 5 Jahre 09 Freitag · 09.00 Uhr Probenbesuch 7. bis 10. Klasse 09 Freitag · 11.00 Uhr · Musikclub

Papageno spielt auf der Zauberflöte ab 5 Jahre 15 Donnerstag · 10.00 Uhr · Musikclub

Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten ab 4 Jahre 16 Freitag · 10.00 Uhr · Musikclub

Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten ab 4 Jahre 23 Freitag · 09.00 Uhr Probenbesuch 3. bis 6. Klasse JUNI 13 Freitag · 10.00 Uhr Probenbesuch ab Oberstufe 18 Mittwoch · 11.00 Uhr · Werner-Otto-Saal Drumblebee ab 5 Jahre 19 Donnerstag · 11.00 Uhr · Werner-Otto-Saal Drumblebee ab 5 Jahre 20 Freitag · 11.00 Uhr · Werner-Otto-Saal Drumblebee ab 5 Jahre

19


Kartenpreis für Kindergarten- und Schulgruppen: 4 Euro je Kind/Schüler, erwachsene Begleiter 4 Euro BESUCHERSERVICE

Gendarmenmarkt (Nordseite des Konzerthauses, gegenüber dem Französischen Dom) Öffnungszeiten: Montag – Sonnabend 12.00–19.00 Uhr Sonn- und Feiertage 12.00–16.00 Uhr Veränderte Sommeröffnungszeiten vom 1. – 31. Juli 2013: Montag – Sonnabend 11.00–18.00 Uhr Sonntags geschlossen INFORMATION UND BESTELLUNGEN

Tel +49 · 30 · 20 30 9 2130 Fax +49 · 30 · 20 30 9 2233 besucherservice@konzerthaus.de schriftlich: Konzerthaus Berlin, Besucherservice, 10106 Berlin Es wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten, da die Platzkapazitäten begrenzt sind. Bei Bestellungen bis 3 Wochen vor der Veranstaltung ist die Bezahlung per Überweisung und Zusendung der Karten per Post möglich. Bei kurzfristigeren Bestellungen wird ein Abholtermin im Besucherservice des Konzerthauses mit Bezahlung vor Ort vereinbart (EC- und Kreditkarten werden akzeptiert). SPEZIELLE PREISE FÜR ALLE VERANSTALTUNGEN

Sie sind Pädagogin oder Pädagoge und möchten mit Ihren Schülern eine Veranstaltung im Konzerthaus besuchen ? Kein Problem ! Wir halten nicht nur für Junior-Veranstaltungen, sondern auch für Sinfonie- und Kammerkonzerte (Eigenveranstaltungen des Konzerthauses) spezielle Schüler-Gruppenpreise bereit, damit Sie den Unterricht um ein einmaliges Live-Erlebnis bereichern können. Die Sonderbedingungen richten sich nach Saal und Preisniveau. Nähere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter +49 · 30 · 20 30 9 2130 oder per E-Mail an besucherservice@konzerthaus.de INFORMATIONSMATERIAL FÜR LEHRER

Auf Wunsch senden wir den Lehrern Material zur Vorbereitung des Konzerthausbesuchs zu: junior@konzerthaus.de 20


PROBENBESUCHE

Die Probenbesuche sind kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl für alle Termine begrenzt ist, bitten wir Sie um eine schriftliche Anmeldung unter Angabe der Institution, der Teilnehmerzahl sowie eines Ansprechpartners. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Informationen zu Mitwirkenden und Werken sowie Details über den Ablauf des Probenbesuchs erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung. Anmeldung ab 1. Juli 2013 bitte an: probenbesuch@konzerthaus.de oder schriftlich an: Konzerthaus Berlin Stichwort „Probenbesuch“ 10106 Berlin OPEN YOUR EARS

Anmeldungen für Lehrer bzw. Schülergruppen ab 1. Juli 2013 bitte an: open.your.ears@konzerthaus.de oder schriftlich an: Konzerthaus Berlin Stichwort „Open your Ears“ 10106 Berlin Einzelkarten buchbar unter +49 · 30 · 20 30 9 2101 oder auf konzerthaus.de ACROSS THE BORDER

Anmeldungen für Lehrer bzw. Schülergruppen ab 1. Juli 2013 bis spätestens vier Wochen vor dem jeweiligen Konzerttermin bitte an: across.the.border@konzerthaus.de oder schriftlich an: Konzerthaus Berlin Stichwort „Across the border“ 10106 Berlin Einzelkarten buchbar unter +49 · 30 · 20 30 9 2101 oder auf konzerthaus.de FAHRVERBINDUNGEN

U-Bahn: U2 Hausvogteiplatz oder Stadtmitte, U55 Brandenburger Tor, U6 Französische Straße oder Stadtmitte S-Bahn: Friedrichstraße, Brandenburger Tor Busse: Linien M48, 100, 147, 200 und TXL Bitte beachten Sie die Unterbrechung der U6 zwischen den Haltestellen Friedrichstraße und Französische Straße bis mindestens November 2013 sowie die Einschränkungen im Busverkehr durch die Baustelle Unter den Linden. 21


Datum

Uhrzeit

Name der Veranstaltung

Datum

Uhrzeit

Sollten o. g. Veranstaltungen bereits ausverkauft sein, w端nsche ich eine Reservierung f端r folgende Termine:

Name der Veranstaltung

Hiermit bestelle ich verbindlich Eintrittskarten f端r folgende Kinder- und Jugendveranstaltungen im Konzerthaus Berlin:

MEINE BESTELLUNG

Anzahl Kinder

Anzahl Kinder

Anzahl Erwachsene

Anzahl Erwachsene


Datum

Unterschrift

Ich bestelle zusätzlich den kostenlosen Konzerthaus Newsletter per E-Mail.

Telefon · Fax (für Rückfragen und Benachrichtigungen)

E-Mail (für Rückfragen und Benachrichtigungen)

Postleitzahl · Ort

Straße · Hausnummer

Ansprechpartner

Schule · Einrichtung

MEINE DATEN

10106 BERLIN

KONZERTHAUS BERLIN BESUCHERSERVICE

Bitte freimachen


Der Schulfolder wurde klimaneutral auf dem Papier „Circle Matt white“ sowie mit Ökofarben gedruckt.

Konzerthaus Berlin Gendarmenmarkt 10117 Berlin konzerthaus.de/schule


Konzerthaus macht Schule 2013/14