Page 48

SCHLOSS FABELSTEIN WARTET AUF VIELE BESUCHER

Von Iris Kannenberg

Stadtschatten-Team produziert neue multimediale Bühnenshow in Plettenberg Patrick Tussnat liebt das Fantastische, das Märchenhafte. Er liebt es, Geschichten zu erzählen, die das Herz berühren. Bekannt wurde er in seiner Heimatstadt Plettenberg besonders durch das multimediale Ereignis „Stadtschatten – Jule und ein Herz voll Licht“. Das Buch von Sabine Kohlert wurde dazu Ende 2016 mit Schauspiel, Musik, Tanz, Film, Licht, Gesang, Musical, phantasievollen Kostümen und Kinoelementen aufwendig umgesetzt. Und dies in einer Art, wie man es so zumindest im Sauerland noch nicht zu Gesicht bekommen haben dürfte. Patrick Tussnat war zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 25 Jahre alt und „wuppte“ für seinen „Stadtschatten“ nicht nur ein riesiges Team von Mitarbeitern sondern auch das Marketing und die komplette Organisation des Events.

sätzlich noch ein Märchen obendrauf. Man kann sich gemütlich hinsetzen und dabei den neuen und alten Geschichten von Sabine Kohlert zuhören. Inmitten einer Kulisse, die eher an Phantasien oder Mittelerde erinnert als an eine gewöhnliche Eisdiele. Auch dieses Konzept ist ein Erfolg und passt sich zudem nahtlos an den „Stadtschatten“ an. Patrick und sein Team, zu dem auch Regisseur Matthias Bähr und die Sängerin Anja Kintscher gehören, nahmen sich die Zeit, die sie brauchten, um noch einmal richtig nachzudenken. Und das Erfolgskonzept des „Stadtschattens“ in einem neuen Projekt fortzusetzen. Mit der multimedialen Bühnenshow „Schloss Fabelstein“ setzt die kreative

Wie er selbst heute sagt, hat er dabei sehr viel lernen dürfen. Und brauchte danach erst einmal Abstand, um sich neu zu sortieren. Dafür gründete er zusammen mit der Kostümbildnerin Christina Patzelt einen Eis-Laden. Keinen gewöhnlichen natürlich. Auch bei „Märcheneis“ steht das Fantastische im Mittelpunkt. Hier gibt es nicht nur gutes Eis, sondern zu-

48

Patrick Tussnat produziert ein neues Musical-Projekt.

Profile for Komplett Das Sauerlandmagazin

Komplett-Magazin zwischen Verse und Sorpe Sommer 2019  

Advertisement