Page 1

Der Welttag des Theaters für junges Publikum ist eine bildungs- und kulturpolitische Angelegenheit! Die ASSITEJ – die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche – feiert weltweit am 20. März eines jeden Jahres den Welttag des Theaters für junges Publikum. Aber was bedeutet feiern in diesem Zusammenhang? Feiern wir, dass es ein Theater für junge Menschen gibt? Feiern die Theatermacher ihr Publikum? Oder feiert das Publikum seine Theater?

ASSITEJ Austria – Mitglieder Und in all diesen Ländern feiern wir – erstmals als Kooperation der deutschsprachigen ASSITEJ Zentren – den Welttag des Theaters für junges Publikum am 20. März. Sie alle sind eingeladen, an diesem Tag Türen zu öffnen und auch unbekannte Räume zu betreten! Seien Sie neugierig und feiern Sie mit uns!

Am schönsten wäre es, wenn an diesem Tag gleichermaßen Raum für all das wäre. Es wäre wunderbar, wenn wir diesen Tag zum Anlass nehmen würden, unserem Publikum, den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, für sein Engagement, seine Ideen und sein Mit­ machen als Wertschätzung der künstlerischen Arbeit zu danken. Es wäre toll, wenn das Publikum an diesem Tag eingeladen wäre, sein Theater und dessen Macher zu feiern. Bei einem solchen Fest begegnet man sich! Was wäre eine Party ohne gute Gespräche und ohne neue Kontakte? Ohne Appetithäppchen, die Lust machen auf mehr? Und was wäre schöner als neue Freundschaften, neue Ideen und ein „Hoffentlich bis bald!“ zum Abschied? Der 20. März soll der Tag sein, an dem die Theater für Kinder und Jugendliche der Öffentlichkeit zeigen, dass es sie gibt und an dem sie für diese Öffentlichkeit ihre Häuser öffnen. An diesem Tag wollen sie zeigen, was sie haben und tun, was sie vorhaben und erträumen. Der 20. März soll auch der Tag sein, an dem sie daran erinnern, dass jedes Kind und jeder Jugendliche ein Recht auf die Teilhabe an Kunst und Kultur hat und daran, dass sie in der ASSITEJ fordern, dass jedem Kind und jedem Jugendlichen jedes Jahr Theaterbesuche möglich sein sollten. Der 20. März ist daher auch der Tag, an dem die Theater für Kinder und Jugendliche ihre Verantwortung für die Gesellschaft bewusst machen. In Österreich kooperiert die ASSITEJ mit der Caritas und bringt das Theater zu Kindern und Jugendlichen, die nicht ins Theater kommen können. In der Schweiz überwindet das Theater – nicht nur aber vor allem für junges Publikum – in seiner alltäglichen Normalität und mit hohem künstlerischen Anspruch Sprachgrenzen und nutzt die Vielfalt als Bereicherung. In Liechtenstein und Luxemburg wird der Austausch mit den Nachbarländern gepflegt und die Kinder und Jugendlichen können Theaterformen aus verschiedenen Regionen erleben. In Deutschland gründen Theater im ganzen Land lokale Bündnisse mit Bildungs­ einrichtungen und Bürgerinitiativen, um allen Kindern und Jugendlichen das Theater als Lern und Erlebnisort, als Erfahrungs­ raum und Ort für die Entwicklung gesellschaftlicher Perspektiven zu öffnen.

Christoph Thoma Vorsitzender der ASSITEJ Austria

Prof. Dr. Wolfgang Schneider Vorsitzender der ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V.

Annette Rommel Präsidentin der ASTEJ Schweiz

Georg Biedermann Präsident der ASSITEJ Liechtenstein

Laura Graser Vertreterin der ASSITEJ Luxemburg

AKKU | Katrin Artl | Pete Belcher | Burgtheater – Junge Burg | Cache Cache | Veronika Cadet-Oberhuber | Compagnie Smafu | Cortile – Theater im Hof | DSCHUNGEL WIEN | Figurentheater Gerti Tröbinger | Figurentheater LILARUM | Geschichtenerzähler KAI | Grazer Spielstätten | Hakon Hirzenberger | IFANT – Institut angewandtes Theater | Karin Schäfer Figuren Theater | Peter Ketturkat | Kinderoper Papageno | klagenfurter ensemble | kleines theater.haus der freien szene | Die Kurbel | Die Landertinger | Landestheater Linz | Landestheater Niederösterreich | Lesofantenfest | Luaga&Losna | Märchenbühne Der Apfelbaum | Märchenerzählerin Claudia Edermayer | Märchensommer NÖ | MAZAB | Mezzanin Theater | MOKI – Mobiles Theater für Kinder | MÖP Figurentheater | Next Liberty | ohnetitel netzwerk für theater- und kunstprojekte | Kevin Osenau | Sara Ostertag | ÖBV Theater | Salzburger Landestheater | schallundrauch agency | Margot Schattauer | Schauspielhaus Salzburg | Helene Schmidt-Levar | SCHNECK + CO | Gudrun Schweigkofler Wienerberger | Il Segreto di Pulcinella | Marko Simsa | Sonus Brass Ensemble | Waltraud Starck | Aurelia Staub | SZENE BUNTE WÄHNE | Angela Szivatz | Taka-Tuka Theater für Kinder | TALESPIN | TaO! Theater am Ortweinplatz | teatro | THEARTE | Theater ASOU | Theater Barfuß | Theater der Jugend | Theater des Kindes | Theater aus dem Koffer | Theater Minimus Maximus / Theater der Figur | theater mundwerk | Theater im Ohrensessel | Theater Phönix Linz | Theatro Piccolo | Theater StromBomBoli | theater tabor | Theater Trittbrettl | theater.wozek | die theaterachse | Theaterfabrik Weiz | TheaterFOXFIRE | Theaterzentrum Deutschlandsberg | Christoph Thoma | Tiroler Landestheater | Toihaus, Theater am Mirabellplatz | Traumfänger | Marianne Vejtisek | Vereinigte Bühnen Bozen | Vorarlberger Landestheater | Simone Weiß | werk89 | Westbahntheater | Wiener Klassenzimmertheater | Wiener Taschenoper | WUK KinderKultur |

Impressum Für den Inhalt verantwortlich ASSITEJ Austria – Junges Theater Österreich, Gumpendorferstraße 63b, 1060 Wien, +43 (0) 1 236 50 11, office@assitej.at Geschäftsführung (Redaktion) Kolja Burgschuld Grafik Annika Rytterhag Änderungen Vorbehalten Redaktionsschluss 18.02.2013 Vorstand Christoph Thoma (Bregenz Tourismus & Stadtmarketing), Katrin Artl (Burgtheater – Junge Burg, Wien), Andreas Baumgartner (Theater des Kindes, Linz), Nadja Brachvogel (theater mundwerk, Graz), Johanna Figl (Trip the Light Fantastic, Wien), Nina Kogler (Vorarlberger Landestheater, Bregenz), Holger Schober (Autor, Regisseur, Schauspieler, Wien), Markus Steinwender (Regisseur, Salzburg)

Unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer


Initiative 2013 – „Kein Theater” spielt’s nicht! Ins Leben gerufen wurde der Welttag von der der Association Internationale du Théâtre pour l’Enfance et la Jeunesse (ASSITEJ). Das internationale Netzwerk des Theaters für junges Publikum hat mehr als 80 nationale Zentren auf allen Kontinenten. Weltweit präsentieren die Mitglieder der ASSITEJ am 20. März verschiedene Initiativen, um die Bedeutung der darstellenden Kunst für junge Menschen zu unterstreichen.

Mach mit! Gemeinsam machen wir uns stark für das Recht aller Kinder und Jugendlichen auf Kunst! Schieß ein Foto von Dir und der Sprechblase, lade es auf www.assitej.at hoch und schau Dir an, was sich am Welttag des Theaters für junges Publikum in ganz Österreich tut!

Theaterhäuser, freie Gruppen, einzelne SchauspielerInnen, DramaturgInnen und RegisseuInnen besuchen am 20. März 2013 soziale Einrichtungen im ganzen Land, um dort Kindern und Jugendlichen jeden Alters einen unmittelbaren und persönlichen Zugang zu professioneller Kunst und Kultur zu ermöglichen. Die KünstlerInnen begeben sich zu jungen Menschen, die in ihrem Alltag nicht ohne weiteres in der Lage sind, Kultur­veranstaltungen zu besuchen oder laden diese in ihre Häuser ein. Die teilnehmenden Institutionen, Theaterhäuser und Gruppen erstrecken sich dabei auch 2013 über ganz Österreich. In Salzburg, Kärnten und der Steiermark kooperiert die ASSITEJ Austria dabei erstmals mit der Caritas und ihren Einrichtungen.

Das Recht auf Kunst Mit dem 20. März tritt die ASSITEJ Austria für das grundlegende Recht aller Kinder und Jugendlichen ein, Zugang zu Kunst und Kultur zu erhalten. Theater und KünstlerInnen aus Österreich weisen auf die künstlerische Bandbreite, die Qualität und die gelebte Vielfalt, die Lebendigkeit, Professionalität, den Einsatz und die Ernsthaftigkeit hin, mit der sie darstellende Kunst für junge Menschen schaffen.

Teilnehmende Institutionen: DSCHUNGEL WIEN Theaterhaus für junges Publikum www.dschungelwien.at makemake produktionen makemakeproduktionen.wordpress.com Märchenbühne Der Apfelbaum www.maerchenbuehne.at Theater Strombomboli www.strombomboli.at SZENE BUNTE WÄHNE www.sbw.at Theater des Kindes www.theater-des-kindes.at TaO! Theater am Ortweinplatz www.tao-graz.at Tiroler Landestheater www.landestheater.at Trip the Light Fantastic www.lightfantastic.at u/hof: Theater für junges Publikum www.uhof.at Vorarlberger Landestheater www.landestheater.org werk89 www.werk89.com Wiener Klassenzimmertheater www.klassenzimmertheater.at

Foto Direkt mit dem Handy hochladen:


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.