Page 1

und Südwestfalen

Sauerland-Golfjournal

PRIOTEX Medien GmbH

Frühjahr/Sommer 2018

DER Sport, der für jeden ALLE Möglichkeiten bietet!


2I3

EDITORIAL

„Was also ist die Zeit? Wenn niemand mich danach fragt, weiß ich´s, will ich´s aber einem Fragenden erklären, weiß ich´s nicht.“ (Augustinus von Hippo)

ZeitGEIZ & ZeitGEIST – Schlagworte, mit denen unser Golfsport zu kämpfen hat.

mit dem „Worldfinal-Feeling“. Wie sehr Golf der Familie aufgeschlossen ist, zeigt das Interview „Achtung Golfschule“ mit dem Pro Frank Nolte aus dem GC Brilon.

Fangen wir mit ZeitGEIZ an: Wie oft hören wir „Golf ist zu zeitaufwendig, da fehlt mir einfach die Zeit …“ Ebenso fällt das heute so beliebte Wort ZeitGEIST ins Gewicht – Golf gehöre nicht in unser modernes Zeitdenken, es sei „altbacken“ und „elitär“.

Fritz Knorr

Wir meinen, Golfsport entspricht sehr wohl dem heutigen ZeitGEIST! Er birgt eine Vielfalt in sich, wie keine andere Sportart oder Freizeitbetätigung, die wir Ihnen daher gerne in unserer Frühjahr-/SommerAusgabe 2018 mit interessanten Berichten der teilnehmenden Clubs und unserer Redakteure vorstellen möchten. Wie dem ZeitGEIZ der Puls zu nehmen ist, lesen Sie in dem Bericht „Achtung Golfschule“. Ein Pro stellt Ihren Trainingsplan individuell maßgeschneidert auf Sie zu. Der Club selbst lässt Ihnen alle Freiheit, an Turnieren teilzunehmen oder sich einfach nur für eine kleine Atempause aus Ihrem prall gefüllten Terminplan zu lösen und eine kleine Runde zwischendurch zu spielen.

Wir werden dazu in den kommenden Ausgaben jeweils einen Pro aus unseren teilnehmenden Clubs vorstellen: Von der Arbeit mit jungen Olaf Fritzsche Menschen, mit Familien, mit IHNEN berichten. Wir werden zeigen, dass Golfsport diesem unserem ZeitGEIST entspricht und ein sehr facettenreicher Sport für diese ZeitGEIZ liebende und lebende Gesellschaft ist! Kaum ein anderer Sport lädt die ganze Familie mehr ein und lebt das Zusammensein! Planen Sie Ihren nächsten Sonntagsausflug in einen nahe gelegenen Golfclub – mit Ihrer Familie, mit Ihren Freunden und glauben Sie uns, auch alleine sind Sie stets „welcome“! Denn Golfer sind sehr kontaktfreudig und aufgeschlossen! Wir sehen uns … auf dem Golfplatz.

Dass der Golfsport für alle „offen“ ist, beweist das Beispiel von Silke Rumpf aus dem Münsterland. Eine junge Frau und Mutter, die vor 14 Jahren das Golfspielen als ihren Freizeitsport neben dem Reitsport entdeckt hat. Mehr durch Zufall sah sie ein Plakat zur Qualifikation zur 23rd World Amateur Golfers Championship in Malaysia. Eine Amateurin im Golfsport, eine ganz „normale“ Frau, eine Golferin mit „nicht einstelligem HCP“ begibt sich dann – nach erfolgreicher Qualifikation – auf die aufregende Reise nach Malaysia und erlebt vier außergewöhnlich spannende und prägende Tage

Olaf Fritzsche

Fritz Knorr

Geschäftsführer Geschäftsführer PRIOTEX Medien GmbH PRIOTEX Medien GmbH Herausgeber Herausgeber


Regelfragen

Als Amateurgolfer in Malaysia

15

44

Golfclinic

112

IMPRESSUM Herausgeber PRIOTEX Medien GmbH Obere Mauer 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 9776-0 · www.priotex-medien.de Gesamtlayout und Redaktion PRIOTEX Medien GmbH · Tel. 02961 9776-12/-22 · www.priotex-medien.de Erster Kontakt für Redaktion und Organisation Jelena Bogojevic · Tel. 02961 9776-17 · 0151 44549527 jbogojevic@priotex-medien.de Medienberatung Hans-Jürgen Pannhorst · Tel. 0160 7243220 · sauerland-golfjournal@gmx.de Jelena Bogojevic · Tel. 02961 9776-17 · 0151 44549527 jbogojevic@priotex-medien.de Für die Richtigkeit der Angaben in den Ranglisten der Clubs übernimmt der Herausgeber keine Gewährleistung, da es sich ausschließlich um zur Verfügung gestellte Daten der mitwirkenden Clubs handelt. (Stand März/April 2018) Anzeigen können wegen des Inhaltes, der Herkunft oder der fachmännischen Form nach einheitlichen Grundsätzen abgelehnt werden. Anzeigen liegen im Verantwortungsbereich des Inserenten. Für per Internet übermittelte Anzeigendaten übernimmt der Herausgeber keine Gewähr. Die Urheberrechte für durch Bilddesign gestaltete Anzeigen liegen bei dem Herausgeber.

Urheberrecht Der Herausgeber ist bemüht, in allen Publikationen geltende Urheberrechte zu beachten. Sollte es trotzdem zu einer Urheberrechtsverletzung kommen, wird der Herausgeber das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus ihrer Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Urheberrecht kenntlich machen. Alle genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Urheberrecht für die eigenen Inhalte des Herausgebers steht ihm allein zu. Eine Vervielfältigung in anderen gedruckten oder elektronischen Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Herausgebers nicht gestattet. Auflage: 5.500 Exemplare Erscheinungsweise Zweimal jährlich – Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter Das Sauerland-Golfjournal ist eine vom Deutschen Patent- und Markenamt geschützte Wort-/Bildmarke. Stand: April 2018 Bilder: © gomolach/psdesign1/Photocreo Bednarek/alexsokolov/ARochau/Martina Orlich/Markus - stock.adobe.com © Rainer Sturm/pitrs/StefanoT (3)/artitcom/magdal3na/by-studio/HitToon.com/Wollwerth Imagery/Nomad_Soul/ Mirek Kijewski/LuckyImages/charly_lippert - Fotolia.com; Silke Rumpf


4I5

INHALT AUS DEM CLUBLEBEN

8 GC Schmallenberg e. V. 12 Märkischer GC Hagen e. V. 16 GC Westheim e. V. 22 Golf am Haus Amecke 26 GC Wittgensteiner Land e. V. 32 GC Waldeck am Edersee e. V. 36 GC Repetal Südsauerland e. V. 40 GC Winterberg e. V. 46 GC Sauerland e. V. 52 GC Brilon e. V. 62 GC Unna-Fröndenberg e. V. 66 GC Siegen-Olpe e. V. 72 GC Werl e. V. 76 GC Stahlberg im Lippetal e. V. 80 G&LC Bad Arolsen e. V. 86 GC Sellinghausen e. V. 90 GC Hamm e. V. 94 GC Siegerland e. V. 100  GC Gelstern Lüdenscheid-Schalksmühle e. V. 104 GC Gut Neuenhof e. V. 108 GC Varmert e. V. REDAKTIONELLES

15 Regelfragen 20  Reisetipp: Golfen in und um Oberstaufen 39 Westfälische Golf Senioren Erlebnisbericht: „Als Amateurgolfer Profiluft 44  schnuppern in Malaysia“

60  Der DGV informiert:

Golfentwicklung weiterhin stabil

70 Im Gespräch mit „Rasenfuchs“ Norbert Lischka 75  Der DGV informiert: Mannschafts-EM 2018 in Deutschland

84 Westfälische Golfseniorinnen 93 Achtung Golfschule 98 Kolumne: Eugen Pletsch 107  Norbert Lischka: „Ist Golf zu spielen nicht zuallererst ein Privileg?“

112 Golfclinic 114 Rangliste


GC Hamm

GC Werl

Mitwirkende Clubs in unseren drei Golfjournalen

GC Gut Neuenhof GC Unna Fröndenberg GC Gut Brettberg

GC TUS Westheim

l a n r u o j f l o G d lan r e u Sa al n r u jo f l o G d n rla e t s Mün GC Emstal

GC Sauerland

Artland GC

Märkischer GC Hagen

GC Brilon

G&LC Bad Arolsen

Golf am Haus Amecke

GC Varus

GC Euregio Bad Bentheim

GC GelsternLüdenscheid-Schalksmühle GC Osnabrücklen GC Sellinghausen GC eGut stfa Dütetal dw SüArenshorst und GC Repetal GC Varmert GC Habichtswald

GC Waldeck

GC Winterberg

GC Schmallenberg

GC Wittgensteiner Land

GC Rheine/ Mesum GC Tecklenburger Land

GC Siegerland

GC Siegen-Olpe

d Lan ger bur klen c e nd T er u ück abr Osn

GLC Coesfeld

GC Uhlenberg-Reken

GC MünsterWilkinghege

GC Münster-Tinnen

GC Nordkirchen

Warendorfer GC An der Ems/ Golfpark Heidewald

GC Brückhausen

GC Wasserschloß Westerwinkel

GC Schaumburg GC Ravensberger GC TBW Land Halle-Westfalen

GC Widukind Land

GC Herford

GC Schultenhof Peckeloh

GC Heerhof Bielefelder GC

GLC Bad Salzuflen

GC Hameln

Golf Gut Ottenhausen

l a n r u o j f l o G L OW GC Marienfeld

GC Stahlberg im Lippetal

GC Bad Lippischer GC Pyrmont

Westf. GC Gütersloh

Senne Gut Welschof

Ost

GC Hamm

British Army GC Sennelager

ippe

lenL

tfa Wes

GC Lippstadt

GC Paderborner Land

GC Werl

Bad Driburger Golfclub

UniversitätsGolfclubPaderborn

GC Gut Neuenhof GC Unna Fröndenberg

GC TUS Westheim

l a n r jou f l o -G d n a l r e u a S GC Sauerland

Märkischer GC Hagen

GC Brilon

G&LC Bad Arolsen

Golf am Haus Amecke

GC GelsternLüdenscheid-Schalksmühle u

n

tfale

wes

üd nd S

GC Waldeck

GC Winterberg

GC Sellinghausen

GC Schmallenberg

GC Repetal

GC Varmert

GC Wittgensteiner Land

GC Siegerland GC Siegen-Olpe

Münsterland-Golfjournal

und Tecklenburger Land

OWL-Golfjournal OstWestfalenLippe

Sauerland Sauerland--Golfjournal

und Südwestfalen


6I7

Golfjournal

Ansprechpartner Jelena Bogojevic Erster Kontakt für Redaktion und Organisation/ Medienberatung

Kristina Lingenhoff Mediendesign/ Redaktion

Stefanie Stahlschmidt Mediendesign/ Redaktion

Eugen Pletsch Autor

Elmar Vedovelli Ehren-Spielleiter des DGV

Friederike Driller Golfclub Brilon

Lena Erb Mediendesign/ Redaktion

Hans-Jürgen Pannhorst Redaktionsleitung/ Medienberatung

Thorsten Stein Golfclub Gelstern Lüdenscheid

Golf am Haus Amecke

Alexandra Fels Golfclub Gut Neuenhof

Redaktionelle Beiträge

Foto: Till Roos

Oliver Pannhorst PGA of Germany

Redakteure Golfclubs Andreas Motyl Golf- und Landclub Bad Arolsen

G Helga Wimpelberg-Dirsch Golfclub Hamm

Dagmar Kornemann Märkischer Golf Club Hagen

Alexandra Scheld Golfclub Repetal

Dr. Frauke Gehring Golfclub Sauerland

Christiane Rörig Golfclub Schmallenberg

Annette Kappus Golfclub Sellinghausen

Sebastian Weber Golfclub Siegen-Olpe

Tanja von der Heyden Golfclub Siegerland

Amélie Bernsdorf Golfclub Stahlberg

Frank Kämmerling Golf-Club Unna-Fröndenberg

Brigitte Litzkuhn Golf Club Varmert

Markus Hess Golfclub Waldeck

Frank Beilenhoff Golfclub Werl

Kathrin Schmidt-Prestin Golfclub Westheim

Manfred Baumeister Golfclub Winterberg

Sascha Jürgens Golfclub Wittgensteiner Land


Willkommen im Herzen des Sauerlandes Neuigkeiten vom Golfclub Schmallenberg

Clubspiegel

Eine überaus erfolgreiche Bilanz konnte der Vorstand des Golfclubs Schmallenberg auf der Jahreshauptversammlung am 24. März 2018 präsentieren. Die Mitgliederzahl ist auf 668 leicht angestiegen. Immer mehr Gastspieler nutzen die 27-Loch-Anlage in Winkhausen, im vergangenen Jahr waren es 6.656. Der ausgeglichene Haushalt fand ebenso die

einstimmige Billigung der 104 anwesenden Mitglieder wie der Bericht des Vorsitzenden, Prof. Dr. Dieter Köhler. Er wurde für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt, ebenso der Platzwart Willi Plänker. Neu im Vorstand sind Spielführer Edmund Schulte, Jugendwartin Kristin Willmes und Schriftführer Thomas Burmann.

Kontakt: Golfclub Schmallenberg e. V. Über dem Ohle 25 57392 Schmallenberg Tel. 02975 8745 Fax 02975 339 info@golfclub-schmallenberg.de Der Platz: Mit seinen 27 Löchern gehört der Club zu den Top-Adressen der Region. Reizvolle Spielbahnen, spektakuläre Abschläge und traumhafte Aussichten auf das Land der 1000 Berge erwarten den Besucher. Der Platz ist täglich geöffnet! Golf Café-Restaurant Eingebettet in die wunderschöne Golfanlage erwartet Familie Deimann Sie täglich mit frisch zubereiteten Speisen, hausgebackenem Kuchen, Kaffee und einem vielfältigen Getränkeangebot. Das Café-Restaurant bietet Ihnen ein gemütliches Ambiente mit einmaligem Blick auf die umliegenden Berge. Ob Sie einen kleinen Zwischenstopp während Ihrer Spiel-/ Wanderrunde einlegen oder den (Golf-)Tag mit einem traumhaften Blick auf den Sonnenuntergang ausklingen lassen möchten, wir sind gern für Sie da. Die weitläufige, teilweise überdachte Terrasse hält mehr als 80 Sitzplätze für Sie bereit.

www.golfclub-schmallenberg.de

Der Vorstand: (v. li.) Pressewart Thomas Burmann, Schatzmeister Peter Temmhoff, Platzwart Willi Plänker, Spielführer Edmund Schulte, Präsident Prof. Dr. Dieter Köhler, Jugendwartin Kristin Willmes und Vizepräsidentin Verena Schmidt


GC Schmallenberg e. V.

8 I9

25 Jahre im Dienst des Golfclub Schmallenberg e. V.

Gleich zwei Mitarbeiter blickten in den letzten Monaten auf 25 Dienstjahre zurück. Karl-Heinz Pfeiffer Zusätzlich zu seiner Arbeit im Greenkeeping kümmert sich der gelernte Kfz-Mechaniker um die Instandhaltung des umfangreichen Maschinenparks. Immer ruhig, freundlich, besonnen und mitdenkend – so kennen und

schätzen ihn Vorstand, Kollegen und Mitglieder. Christiane Rörig Als sie 1993 ihre Tätigkeit als Clubsekretärin aufnahm, hatte sie niemals zuvor einen Golfplatz betreten, geschweige denn einen Golfschläger in der Hand gehabt. Die Leidenschaft zum Golfspiel kam dann aber recht schnell, was für ihre Tätigkeit im Sekretariat

Jubilar Karl-Heinz Pfeiffer (Mi.) mit Vorstand und Kollegen

genauso hilfreich war wie für die Ausbildung zum Golfbetriebsmanager. Mit dem Ausbau des Platzes von neun auf inzwischen 27 Löcher wuchs dann auch ihr Aufgabengebiet. Die Arbeit beider Jubilare wurde vom Vorstand entsprechend gewürdigt und im Kreise der Kollegen gefeiert. Und eine Belohnung gab’s noch obendrauf.

Jubilarin Christiane Rörig (Mi.) mit der Vizepräsidentin und dem Präsidenten

Einmal kostenlos „tanken“ Das geht ab sofort im Golfclub Schmallenberg. Hier wartet man nun auf die ersten Elektroautos, die diesen zusätzlichen Service nutzen können. Möglich macht dies eine Spende der Firma Mennekes. Präsident Prof. Dr. Dieter Köhler und Clubmanagerin Christiane Rörig freuen sich über die neue E-Zapfsäule.


GC Schmallenberg e. V.

Turnier-Highlights 2018 Abwechslungsreiche Wettkämpfe

Warsteiner-Vierer am 12. Mai Einmal hoch hinauf in den Himmel – dies kann für die Bruttosieger des 3. WarsteinerVierers am 12. Mai 2018 wahr werden, denn als Hauptpreis winkt eine Ballonfahrt bei der Warsteiner Internationalen Montgolfiade. Nach dem Erfolg der letzten Jahre war klar: Dieser besondere Wettbewerb mit großem Spaßfaktor muss fortgesetzt werden. Gespielt wird ein Vierer-Auswahldrive nach Stableford auf dem West/Ost-Platz. An verschiedenen Warsteiner-Stationen auf dem Platz können sich die Teilnehmer nicht nur mit einem frisch

gezapften Bierchen erfrischen, sondern auch den einen oder anderen Schlag „wegtrinken“. Nach dem Turnier wird bei Freibier auf der Clubterrasse zünftig „angegrillt“. Golf und Kulinarik Los geht es vom 31. Mai bis 2. Juni bei den 23. Sauerland Open. Erstmalig findet der Abschlussabend mit Ehrung der Gesamtsieger im Hotel Rimberg statt. Es folgen dann das Deimann SommerfestTurnier am 9. Juni, die Deimann Trophy vom 16. bis 20. Juli und die Waldhaus Open am

31. Juli. Zum Saisonabschluss findet am 27. Oktober der Preis der Clubgastronomie statt. Turnierserien Immer größerer Beliebtheit erfreut sich die Turnierserie „touriDat Travel Cup“, die mit großem Engagement und Herzblut von den Clubmitgliedern Lisa und Edmund Schulte ausgerichtet wird. Die Turniere finden einmal im Monat von April bis Oktober statt. Bei jeder Siegerehrung wird unter den anwesenden Turnierteilnehmern eine Kurzreise verlost. Und auch bei der Jahreswertung dürfen sich die

Golfschule Marvin Buschmann Marvin Buschmann blickt auf eine erfolgreiche zweite Saison im Golfclub Schmallenberg zurück. Stück für Stück etablierte er neue Angebote in seiner Golfschule, wie Trainingsrunden mit echten Playing-Professionals oder neue Flatrate-Angebote. Durch seine besondere Expertise im Bereich des Puttens besuchen ihn Golfer aus allen Entfernungen, um Tipps auf den Grüns zu bekommen. Sogar Berufsgolfer sind darunter! Ein besonderes Highlight sind seine Grünlesekurse. Als einer von nur drei lizenzierten Instruktoren in Deutschland unterrichtet er die Aimpoint Grünlesemethode. Genutzt wird sie sogar von der Weltspitze, zum Beispiel von Adam Scott, Justin Rose oder Lydia Ko. Erlernen kann sie jedoch jeder Golfer innerhalb von zwei Stunden. Die Methode ermöglicht, was im Golfsport noch nie möglich war. Jeder Golfer kann nach dem Kurs genau prognostizieren, wo er den brechenden Putt anhalten muss. Die Kurse finden ein- bis zweimal im Monat statt oder

sind individuell buchbar. Gäste aus anderen Clubs sind natürlich auch willkommen. Über den Winter hat die Golfschule aufgerüstet. Mit tatkräftiger Unterstützung von freiwilligen Helfern wurde auf der Driving Range eine neue Trainingshütte gebaut. Auf rund 70 Quadratmetern gibt es nun die Möglichkeit, wetterunabhängig und ganz in Ruhe zu trainieren. Highlights sind zum Beispiel ein fest installierter Monitor zur

Videoanalyse, ein Puttinggrün zur Puttanalyse mit dem Quintic Ball Roll System und allen voran ein Simulator, welcher es ermöglicht, bei Wind und Wetter zu trainieren. Dank des neuen Flutlichts kann nun auch ein Training bis in die späten Abendstunden stattfinden. Kontakt Golfschule: Tel. 0151 42525975 info@marvin-buschmann.de


GC Schmallenberg e. V.

Gewinner über Reisegutscheine freuen. Ebenfalls sehr beliebt ist das GTÜ 9-Loch Afterwork Turnier, gesponsert von Clubmitglied Ralph Plänker. Zweimal pro Monat findet es von April bis September statt. Neben der Tageswertung gibt es auch hier eine Jahreswertung, bei der wertvolle Preise winken. Gäste sind zu allen Turnieren willkommen! Turnierausschreibungen senden wir auf Wunsch gerne zu.

Christiane Rörig

10 I 11

Es kommt nicht darauf an wie man Golf spielt,

aber wo!

Hoch oben mit freiem Panoramablick auf die malerische Gebirgskulisse liegt die 27-LochAnlage des Golfclubs Schmallenberg. In unmittelbarerer Nähe befindet sich das familiengeführte Romantik- und Wellnesshotel Deimann. Das einzige 5-Sterne Hotel im Sauerland bietet Ihnen einen erstklassigen Spabereich mit FitnessAreal und täglichem Kursangebot. Deimanns Restaurationen präsentieren sich edel, fein und unverfälscht. Im Gourmetrestaurant Hofstube, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern, verwöhnt Sie Felix Weber auf höchstem Niveau.

Hausgäste erhalten 25-50 % Greenfee-Ermäßigung.

pen Sauerland O 6.2018 31.05. - 02.0 lftrophy Deimann Go 018: 15. - 22.07.2

Romantik- & Wellnesshotel Deimann 57392 schmallenbeRg · telefon: 02975 - 810 kontakt@Deimann.De · WWW.Deimann.De


Eines von vielen „Opfern“ von Sturmtief „Friederike“

Neues vom MGC Hagen Aus dem Schaden einen Nutzen ziehen

Clubspiegel

Kontakt: Märkischer Golf Club Hagen e. V. Tiefendorfer Str. 48 58093 Hagen Tel. 02334 51778 Fax 02334 54476 welcome@mgc-hagen.de

Hagen wird häufig als das Tor zum Sauerland bezeichnet – und das zeigt sich auf dem Platz des Märkischen Golf Club in allen Facetten. Von jeder Bahn hat der Golfer einen wunderbaren Blick auf die den Platz umgebenden Hügel im Hagener Stadtteil Berchum. Auf dem 9-Loch-Platz des MGC findet jeder Spieler eine neue Herausforderung, Schräglagen inklusive. Der letzte Herbst und Winter haben den Golfplätzen in der Region durch den vielen Regen und Sturmtief „Friederike“ arg zugesetzt. Und auch der Märkische Golf Club ist hiervon nicht verschont geblieben. Circa 15 Bäume sind umgestürzt, der Platz musste lange Zeit gesperrt werden, um die Sicherheit der Golfspieler nicht zu gefährden. Selbst die Tanne an der letzten Bahn, die so manchen Golfer einen oder

Präsident: Sven Eklöh Clubsekretärin: Rotraud Daus Pro: Lars Orzessek Tel. 0176 20137991 info@golfschule-orzessek.de Platzinfo: 9-Loch-Golfplatz Damen: Rot, CR 73,4 – Par 72, Slope 128 Herren: Gelb, CR 71,7 – Par 72, Slope 130

www.mgc-hagen.de

Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr

auch mehrere Bälle im Laufe der Jahre gekostet hat, aber auch der Orientierung diente, um den Teich zu „umgehen“, wurde nicht verschont. Aber dies bietet auch eine Chance für kleinere Umgestaltungsmöglichkeiten und selbst langjährige Mitglieder entdecken neue Perspektiven. Einige wichtige Maßnahmen konnte der MGC schon im Februar 2018 bei zum Teil schwierigen Bodenverhältnissen vornehmen. Dies war zum einen die Vertiefung und Vergrößerung des Beregnungsteiches an der Bahn 4 und zum anderen das Freischneiden des Siepens vor dem 5. Abschlag, der jetzt einen freien Durchblick über das gesamte Fairway 5 ermöglicht. Über 20 Mitglieder hatten sich hier an die Arbeit gemacht und wurden tatkräftig von der Freiwilligen Feuerwehr Hagen-Berchum/Garenfeld unterstützt. Eine tolle und gelungene Aktion!


Märkischer Golf Club Hagen e. V.

102 12 I 13

Turniere Beliebte und interessante Wettkämpfe

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden in 2018 wieder beliebte und interessante Turniere gespielt. Dazu gehören zum Beispiel die bekannten Afterwork-Turniere an einigen Dienstagen oder die acht Rabbit-Turniere. Gerade hierbei können die Neumitglieder „alte Hasen“ kennenlernen und haben einen erfahrenen Spieler auf der Runde an ihrer Seite. Ein System, das sich über viele Jahre bewährt hat. Darüber hinaus gibt es in diesem Jahr erstmalig die Serie „MGC Cup équipe sportive“. Ein Konzept, das von Clubmitgliedern entwickelt wurde, und bei dem im Vorfeld festgelegte

Teams von Damen gegeneinander spielen und im Anschluss dann die Herren. Auch die beliebte Turnierreihe der Vierer-Serie findet ihre Fortsetzung, ebenso wie die Monatswettspiele. Für einen Großteil der Turniere konnten namhafte Autohäuser als Sponsoren gewonnen werden, sodass attraktive Preise winken. Highlight der Saison wird sicherlich wieder die Clubmeisterschaft werden. Selbstverständlich freut sich der MGC auch immer über Greenfeespieler, die unseren technisch anspruchsvollen, nach internationalem

Standard gebauten Platz erkunden möchten. Egal, ob Könner oder Anfänger – eine Anmeldung von Startzeiten ist nicht erforderlich. Auch zu den Turnieren sind Gastspieler willkommen und werden schnell in die Gemeinschaft integriert. Ebenso können auch Nichtmitglieder des MGC die Trainingsmöglichkeiten mit unserem Head Pro Lars Orzessek nutzen oder einen Schnupperkurs belegen (Terminvereinbarung unter Tel. 0176 20137991 oder per E-Mail unter info@golfschule-orzessek.de).

Trainingsmöglichkeiten Außerdem dürfen sich die Golfer der Region auf verbesserte Trainingsmöglichkeiten freuen. Der Märkische Golf Club Hagen bietet durch seinen Head Pro Lars Orzessek seit März dieses Jahres mit dem neuesten Video-Analyse-System der Firma Scope und dem TrackMan 4 ein Trainingsequipment an, das sich mit den besten und größten Golfclubs Deutschlands messen kann. Die Firma Scope ist deutscher Marktführer im Bereich der Golf-Video-Analyse. Die Anlage wurde durch Lars Orzessek und Olav Patrick Splanemann, Geschäftsführer von Scope Systems, installiert. Das neue Videosystem liefert bis zu 300 Bilder pro Sekunde in HDQualität ohne Wartezeiten und verfügt über einen Sensorshift für eine schnelle Auswahl des gewünschten Bildausschnitts und mehr Aufnahmeslots. Dadurch wird die Schwunganalyse noch effizienter und das Training

kann immer gezielter durchgeführt werden. Außerdem erhält die Videohütte eine neue High-Tech Abschlagmatte, die den Schlag mithilfe von Magneten absorbiert und damit

die Gelenke und den Rücken schont. Eine Bereicherung nicht nur für die Clubmitglieder.


Märkischer Golf Club Hagen e. V.

Jugendarbeit Jungen Menschen den Spaß am Golfsport vermitteln

Am 17. März 2018 wurde die Saison für die MGC-Jugend eröffnet. Bei Kakao und Kuchen stellte sich Thomas Vogl den Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern als neuer MGC-Jugendwart vor. Durch das gemeinsame Engagement von Jugendwart, Vorstand und Head Pro sollen die Kids die Freude am Golfsport noch intensiver erleben. Nach einer Umfrage stand fest: Spaßturniere, das Kinder-Golfabzeichen des DGV sowie ein Ferien-Camp stehen für die Saison 2018 hoch im Kurs. Aufgrund des kalten und nassen Wetters ging es anschließend nicht auf die Range, sondern es wurde gleich fleißig mit der Bearbeitung von Regelfragen auf Basis des Kindergolfabzeichens losgelegt. In der darauffolgenden Woche begann dann, nach einem langen Winter, endlich wieder das Jugendtraining: Knapp 60 Kinder und Jugendliche starteten in unterschiedlichen Trainingsgruppen hochmotiviert, gemeinsam mit Head Pro Lars Orzessek, um ihre selbst

gesteckten Ziele zu verfolgen. Ob Anfänger oder Fast-Profi, ob das Ziel die Platzreife oder die Einstelligkeit ist – das Blitzen in den Augen unseres Golfnachwuchses nach einem gelungenen Schlag oder einem tollen Putt verrät: Golf ist toll! Und selbstverständlich sollte sich das herumsprechen: Alle Kinder und Jugendlichen sind aufgerufen, Freunde und Verwandte

Mitgliederversammlung Am 18. März fand die alljährliche Mitgliederversammlung statt, bei der aus den verschiedenen Ressorts berichtet wurde. Besonders erfreulich ist die steigende Anzahl der Mitglieder, die auf verschiedenste gemeinsame Aktionen zurückzuführen ist. Wiedergewählt wurden Sven Eklöh als Präsident und Hans-Ulrich Brandau für den Bereich „Platz“. Außerdem wurde Oliver Fischer zum Spielführer gewählt. Der gesamte Vorstand wird darüber hinaus in den verschiedenen Bereichen von wei-

teren engagierten Mitgliedern des MGC unterstützt. Werfen Sie doch einfach mal einen Blick in unseren Turnierkalender oder kommen einfach so auf eine Runde vorbei. Wir freuen uns auf eine wundervolle und abwechslungsreiche Saison und darauf, Sie als Gast bei uns begrüßen zu dürfen. Allen Golfern jederzeit ein „Schönes Spiel“!

Dagmar Kornemann

einfach mal zum Training mitzubringen – reinschnuppern kostet nichts, das Material wird gestellt. Das Ziel der Jugendarbeit im MGC, vielen jungen Menschen den Spaß an einem schönen Sport in einer tollen Gemeinschaft näherzubringen.


Regelfragen

14 I 15

Regelfragen

Regelfragen von Elmar Vedovelli

Regel 24: Hemmnis Golf und Golfinchen sind mal wieder unterwegs. Golf hat einen guten Schlag getan, aber der Ball rollt in ein unterirdisches Abflussrohr – Golf kann den Ball nicht erreichen oder identifizieren. Golfinchen, ganz keck, sagt: „Tja, dann ist dein Ball ja wohl verloren und du kannst dir schon mal einen Strafschlag anschreiben und dann ab, marsch zurück zur letzten Stelle, von wo du gespielt hast.” Frage: Ist das so? Regel 24-3b/1 gibt Auskunft: Ein unterirdisches Abflussrohr oder -kanal ist ein Hemmnis. Ist bekannt oder so gut wie sicher, dass der Ball in dem

unbeweglichen Hemmnis ist, darf der Spieler Regel 24-3b anwenden. Nach dieser gilt der Ball als an der Stelle liegend, an der er zuletzt die äußerste Begrenzung des Hemmnisses gekreuzt hat. Liegt die Öffnung des unterirdischen Abflussrohrs oder -kanals in einem Wasserhindernis, so gilt Regel 24-3b (III). Dann darf der Spieler straflose Erleichterung NICHT in Anspruch nehmen und muss nach Regel 26-1 verfahren. Golf frohlockt und sagt zu Golfinchen: „Hättest du die Regeln besser gelernt, dann hättest du nicht so einen Blödsinn erzählt.”

Regel 25: U ngewöhnlich beschaffener Boden,

Regel 13-4: Ball im Hindernis,

Golfinchen hat einen Ball knapp außerhalb eines Bereiches von Boden in Ausbesserung geschlagen; ein Baum innerhalb des Bodens in Ausbesserung behindert aber ihren Ball. Golfinchen will straflose Erleichterung in Anspruch nehmen, was Golf aber kategorisch ablehnt. Ist das so? Golfinchen hat Recht. Golfinchen hat Anspruch auf Erleichterung. Die Erklärung von „Boden in Ausbesserung” besagt: Der gesamte Boden und jedes Gras, Busch, Baum oder Sonstiges, das wächst, innerhalb des Bodens in Ausbesserung, ist Teil desselben. Golfinchen darf Erleichterung nach Regel 25-1 in Anspruch nehmen, weil der Baum innerhalb des Bodens in Ausbesserung ist und den Raum ihres beabsichtigten Schlages behindert.

Golfs Ball liegt im Wasserhindernis, Golf kann diesen Ball spielen. In dem Moment wird Golf von einem in dem Hindernis umherfliegenden Insekt abgelenkt. Golf will das Tier wegschlagen. Golfinchen schreit: „Das darfst du nicht, das Tier befindet sich im Wasserhindernis.” Hat sie recht? Nein! Die Regel gibt Auskunft: Obwohl sich die Grenze eines Wasserhindernisses senkrecht nach oben erstreckt und das Insekt somit im Hindernis ist, wird solch ein Fall von den Regeln nicht erfasst. Nach Billigkeit (Regel 1-4) darf Golf das Insekt wegschlagen, ob es nun umherfliegt oder auf ihm sitzt.

eingebetteter Ball und falsches Grün

Unzulässige Handlungen

… und nun wünsche ich allen Spielern eine tolle, ereignisreiche Golfsaison ohne Regelprobleme. Ihr Elmar Vedovelli (Ehren-Spielleiter des DGV)


„Golf paradox“ im Winter-Spielbetrieb Winter ade im Golfclub Westheim

Clubspiegel

Dieser lange und harte Winter hat den Spielbetrieb in Westheim natürlich gestört, aber nicht entscheidend verhindert. Während der kalten Saison sah man immer wieder spielfreudige Golfer, dick eingemummelt gegen Wind und Kälte, über den Platz gehen, lediglich eine geschlossene Schneedecke konnte sie abhalten. Der Platz war im Wesentlichen trocken und mehr oder weniger gut bespielbar.

Zum Schutz eingelaufener Wege und Abschläge hatte unser Head-Greenkeeper Toni Abschläge und Wintergrüns verlegt, sodass jede Spielbahn in Gegenrichtung gespielt wurde. Eine Herausforderung für die Clubmitglieder, aber ganz besonders für Gäste, die zur Orientierung gelegentlich Hilfe brauchten.

Kontakt: Golfclub Westheim e. V. Kastanienweg 16 b 34431 Marsberg Tel. 02994 908854 Fax 02994 908859 info@gc-westheim.de Mitglied des DGV Nr. 4548 und LGV NRW Clubsekretariat: Ingeborg Vonnahme Tel. 02994 908854 oder Mobil 0151 21080470 Der Platz: Geschwungene Bahnen mit wunderbarer Fernsicht auf das Sauerland, das Waldecker Upland und die Nachbarorte. Die Grüns sind schwer zu lesen, nicht groß, in der Regel angehoben und durch Bunker, Steinbiotop oder Wasser verteidigt. Das Handicap ist schwer zu spielen. Der 18- und 6-Loch-Platz liegt am Ostrand des Sauerlands.

www.golfclub-westheim.de

Wintergrün auf Abschlag 6


Golfclub Westheim e. V.

16 I 17

Die Schafsweide im Umbruch

Nachdem wir in den vergangenen Jahren oft bereits im Februar, spätestens Anfang März, die Sommergrüns eröffnen konnten, war das in diesem Jahr nicht möglich. Erst Ende März konnte der, zum Glück nur in geringem Ausmaß entstandene, Schneeschimmel beseitigt werden und dann ging es los. Der Golfclub Westheim freut sich auf eine lange Spielsaison.

Wie immer zum Anfang der Golfsaison wurden im April Anlage, Clubhaus und Terrasse gereinigt. Neue Beetbepflanzungen umrahmen das Clubhaus und verschönern den Eingangsbereich. Vorstand, Clubmitglieder und Anwohner freuen sich über die anstehende Verschönerung der „Schafsweide“, die parallel zum Golfplatz verläuft. Diese Doppelallee mit bis zu 180

Jahre alten Laubbäumen ist ein ökologisch wichtiges Naturdenkmal, welches durch Beschnitt, Rodung von Buschwerk und Neupflanzungen wieder in einen ansprechenden Zustand versetzt werden soll. Das Westheimer Naherholungsgebiet auf dem Hoppenberg wird somit noch mehr Spaziergänger und Sportler anlocken. An fast allen Abschlägen sind Bänke aufge-


Golfclub Westheim e. V.

stellt. Gegen eine Spende können Golfer und Gönner weitere Bänke aufstellen lassen und sich namentlich verewigen. Die Bänke werden so aufgestellt, dass man den wunderbaren Blick auf das Sauerland, das Eggegebirge oder das Waldecker Land genießen kann. Die jährliche Generalversammlung hat stattgefunden – die erforderliche Mitgliederzahl zu erreichen, war jedoch nicht so einfach. Nach dem Rücktritt von Fritz Müller, dem allseits für

seine Tätigkeit gedankt worden ist, ist Richard Henke als neuer Vizepräsident gewählt worden. Die finanziellen Belange des Clubs wird Fritz Müller aber auch in Zukunft für uns erledigen. Neue Ladies Captain ist Anita Bielefeld, bisher Captain der Seniorinnen. Spielführer Johannes Bartscher hat ein interessantes Turnierprogramm verfasst. Auf unserer Homepage sind alle Turniere zu finden.

Die Vizepräsidenten Bernd Rehfeld und Richard Henke sowie Präsident Dr. Wolf-Peter Otto

Hervorzuheben sind der Hillebrand-Cup, die OWL-Golfwoche, das Champions-Turnier und einige andere mehr. Das erstmalig auszutragende Hidden Champions Turnier verbindet die heimische Industrie mit dem Golfsport und wird als Charity-Turnier mit hochwertigen Preisen ausgestattet sein. Näheres wird die Tagespresse berichten. Jeden Dienstagabend findet ab Mai das After

Spielführer Johannes Bartscher


Golfclub Westheim e. V.

Work Turnier, welches von Mercedes-Benz oder Lufthansa City Center gesponsert wird, statt. Eine Turnierteilnahme in Westheim ist immer lohnenswert. Unser Team im Büro ist durch Ulrike Heinemann verstärkt worden. Herzlich willkommen in Westheim!

Kathrin Schmidt-Prestin

Abschlag 3 nahe Grün 3

Platz für Performance.

Der Audi Q7 macht mit mehr Leistung und mehr Raum auch den Longest-Drive zur Kurzbahn. Auf Wunsch mit Highlights wie Audi virtual cockpit oder Audi Matrix LED-Scheinwerfern. Starten Sie bei uns Ihre Platzrunde: bei einer Probefahrt!

Starten Sie zu einer Platzrunde im Audi Ihrer Wahl! Autohaus Luckey GmbH Bundesstraße 60, 34431 Marsberg, Tel.: 0 29 91 / 96 00-0, info.autohaus@ahluckey.de, www.ahluckey.de

18 I 19


Oberstaufen Tourismus

Traumhafte Greens: Golfen in und um Oberstaufen Abschlagen vor der Kulisse der Allgäuer Alpen und des Bregenzer Waldes – und als Gast bei Oberstaufen Plus Golf-Betrieben sogar ohne teures Greenfee. Golfplätze in malerischer Berglage und auf einer Sonnenterrasse, höchster Hotelkomfort zu moderaten Preisen, ein lifestyle-orientiertes Wellnessangebot wie es wenige zu bieten haben und mit der Schrothkur ein natürliches und belebendes Anti-Aging-Mittel – das Angebot von Oberstaufen an sich ist verlockend genug, doch „Oberstaufen Plus Golf“ macht es einzigartig. Die Gäste von 13 „Oberstaufen Plus Golf“Gastgebern können in der traumhaften Allgäuer Voralpenlandschaft auf fünf Plätzen mit insgesamt 94 Loch spielen, ohne das oft teure

Golfclub Oberstaufen-Steibis

Greenfee bezahlen zu müssen. Dazu gehört neben dem Golfzentrum Oberstaufen und dem Golfpark Schlossgut Lenzfried auch die 27-LochAnlage in Waldegg-Wiggensbach mit Deutschlands höchstem Abschlag auf 1.011 Metern sowie der Golfclub Memmingen Gut Westerhart und der Golfpark Scheidegg. Im Golfclub Oberstaufen-Steibis und im Golfpark Bregenzer Wald sowie weiteren Plätzen im Umkreis von einer Autostunde sind die Platzgebühren bis zu 30 Prozent ermäßigt. Selbstverständlich erhalten sie bei allen anderen Hotels ohne O-Plus Golf in Oberstaufen ermäßigte Greefee-Preise. „Oberstaufen Plus Golf“ ist eine Erweiterung der in Deutschland einzigartigen Service-Initiative „Oberstaufen Plus“. Rund 300 Gastgeber im

beliebten Schroth-Heilbad am Fuß der Allgäuer Alpen ermöglichen damit ihren Gästen den nahezu nebenkostenfreien Urlaub in der Wellness-, Golf- und Wanderregion im Naturpark Nagelfluhkette. Die „Oberstaufen Plus“-Gästekarte gibt freie Fahrt mit den Bergbahnen, der Sommerrodelbahn und dem Ortsbus sowie freien Eintritt in den Klettergarten, ins Sommerbad oder in die Sauna- und Badelandschaft „Aquaria“. Auch das Parken im Ort ist frei. Golfer sparen so während einer Golfwoche ohne weiteres 300 Euro. Mehr dazu unter www.oberstaufen.de/plus.

i

Tourist Info Oberstaufen www.oberstaufen.de Tel. 08386 93000

30% Ermäßigung

Die Golfanlage Oberstaufen-Steibis wurde vom Bundesverband Golfanlagen e. V. in die Kategorie ****Superior eingestuft. Der 18-Loch-Platz (Par 70), direkt unter der markanten Flanke des Hausbergs Hochgrat, gilt als einer der schönsten Golfplätze im Allgäu. Erforderlich ist HCP 45 und die Reservierung von Startzeiten. Das Greenfee für 18-Loch beträgt 72 Euro für Erwachsene, 49 Euro für

Jugendliche und Studenten. Für 9-Loch zahlen Erwachsene 45 Euro, Jugendliche 34 Euro. Gäste in den Golf-Partnerhotels erhalten bis zu 30 Prozent Ermäßigung auf das Greenfee.

i

Tel. +49 8386 8529 | www.golf-oberstaufen.de


Oberstaufen Tourismus

ANZEIGE

20 I 21

Go lfclub Memmingen Gut Weste

rhar t

Greenfee frei

Der abwechslungsreiche, fl ache 18-Loch-Platz liegt verk ehrsgünstig über die Autoba A96 erreichbar und lässt mei hnen A7/ st ein ganzjähriges Spiel zu. Zur Anlage gehört auch ein Akademie-Platz, eine großzü 9-Lochgig angelegte Driving Range sowie einige Putting- und Pitc Greens. hing Erforderlich ist HCP 54. Sta rtzeiten sind nicht erforderlich . Das Tages-Greenfee auf dem 18-Loch-Platz beträgt woc hentags 60 Euro. Samstag, Son ntag und am Feiertag 70 Eur bis 25 Jahre bezahlen 30 bzw o. Golfer . 35 Euro. Gäste der Obersta ufen Plus Golf-Hotels sind vom Greenfee befreit. auch hier

Go lfclub Scheidegg

i

Greenfee frei

terrasse erstreckt Auf der Scheidegger Sonnen fantastischem Aussich eine 9-Loch-Anlage mit die Nagelfluhkette. blick zum Bodensee und auf e Startzeiten. Erforderlich ist HCP 54. Kein e 60 Euro, Jugend18-Loch kosten Erwachsen Euro. Das 9-Lochliche bis 21 Jahre zahlen 45 rägt 40 Euro, für bet e Greenfee für Erwachsen Jugendliche 30 Euro. s Golf-Hotels sind Gäste der Oberstaufen Plu . reit bef vom Greenfee

i

+49 8381 8899380 www.golfpark-scheidegg.de

Golfclub Waldegg-Wiggensbach

Greenfee frei

Die 27-Loch-Anlage (Par 70/72) mit dem höchsten Abschlag Deutschlands auf 1.011 Metern ist harmonisch in die Landschaft eingebettet und bietet einen ständigen Ausblick in die Allgäuer Voralpenlandschaft mit einem 200 Kilometer breiten Alpenpanorama. Erforderlich ist die Bestätigung einer Platzreife und die Reservierung von Startzeiten. Das Greenfee beträgt auf dem 18-Loch-Platz 59 Euro, am Wochenende 69 Euro, auf dem 9-Loch-Platz 35, am Wochenende 42 Euro. Jugendliche bezahlen 29,50 bzw. am Wochenende 34,50 Euro. Gäste mit der „Oberstaufen Plus Golf“-Karte spielen auf der gesamten Panorama-Golfanlage Wiggensbach Greenfee-frei.

i

Tel. +49 8370 93073 www.golf-wiggensbach.com

Tel. +49 8331 71016 | ww w.golfclub-memmingen.

de

Golfpark Schlossgut Lenzfried Greenfee frei

Der 9-Loch-Platz (Par 68) mit herrlichem Ausblick in die Allgäuer Alpen liegt quasi mitten in Kempten – so lässt sich eine Golfrunde von Oberstaufen aus ideal mit einem Ausflug in die „Allgäumetropole” verbinden. Erforderlich ist die Bestätigung einer Platzreife und die Reservierung von Startzeiten. Das Tages-Greenfee beträgt 48 Euro, für 9-Loch 30 Euro. Jugendliche zahlen 15 bzw. 24 Euro. Gäste der Oberstaufen Plus GolfHotels sind auch hier vom Greenfee befreit.

i

+49 8315 1295-50 www.golfzentrumkempten.de

Go lfzentr um Ober staufen

Go lfpar k Bregenzerwald

30% Ermäßigung

Golfpark in SulzbergDer Bregenzerwald und der österreichischen der auf Riefensberg grenzen eindegebiet von Gem das an Seite unmittelbar Rossknecht hat den Oberstaufen. Architekt Kurt (Par 71) behutsam weitläufigen 18-Loch-Platz e mit seinen alten in das sanfthügelige Geländ sserläufen zur Baumgruppen und kleinen Wa ießt, integriert. chfl Weissach, die den Platz dur t für Erwachsene räg bet h Das Greenfee für 18-Loc 50 Euro. Für 9-Loch 69 Euro, für Jugendliche 34, Jugendliche 30 Euro. zahlen Erwachsene 51 Euro, die Reservierung von Erforderlich ist HCP 45 und Startzeiten. f-Partnerhotels erGäste der Oberstaufener Gol enfee-Ermäßigung. halten bis zu 30 Prozent Gre

i

Tel. +43 5513 8400-0 om www.golf-bregenzerwald.c

Greenfee frei

Zur Anlage auf einer herrlich en Sonnenterasse, nur eine n Kilometer vom Ortszentru gehören der 18-Loch-Platz m entfernt, „Buflings“ (Par 66), der 9-L och -Kurzplatz „Zell“ sowie gro Übungseinrichtungen. Der ßzügige gepflegte Platz erstreckt sich von Buflings bis ins maleris Schwarzenbachtal und biet che et einige der schönsten Aus blicke zum Hochgrat, Obersta markanten Hausberg. ufens Auf dem 18-Loch-Platz ist HCP 36 erforderlich, der Kur zplatz „Zell“ ist ein Pay&Pl darf ohne Vorgabe bespielt ay-Platz und werden. Eine Reservierung von Startzeiten ist nicht not Das Greenfee beträgt 74 Eur wendig. o für Erwachsene, 49 Euro für Jugendliche bis 21 Jahre, Kurzplatz 30 bzw. 20 Euro auf dem Tages-Greenfee. Gäste mit der „Oberstaufen Plus Gol zahlen kein Greenfee. f“- Karte

i

Tel. +49 8386 9392-50 | www.golfzentrum-oberstauf

en.de


Golf am Haus Amecke hat richtig Lust auf die neue Saison

Clubspiegel

Kontakt: Golf am Haus Amecke GmbH & Co. KG Haus Amecke 59846 Sundern-Amecke Tel. 02393 170666 Fax 02393 170667 info@golfhausamecke.de Ansprechpartner: Tim Hoffmann (Clubmanager/GF) Gabi Meisterjahn (Sekretariat) Saisonöffnungszeiten: Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag, Sonntag, Feiertage

geschlossen 10-18 Uhr 10-19 Uhr 10-14 Uhr 10-18 Uhr 10-14 Uhr

Preise: 9-Loch-Greenfee 25 e Tages-Greenfee 40 e Golfunterricht/Schlägerfitting: 50 e für 50 Minuten Der Platz: Ausführliche Informationen zu: • Family-Platz • 9-Loch-Platz • Driving Range • Putting Green erhalten Sie u. a. auf der Homepage:

www.golfhausamecke.de

Rückblickend hatten wir in 2017 eine sehr gute Saison in Amecke, bei der wieder viele neue Golfer gewonnen werden konnten. Durch den Golf-Erlebnistag, Anfängeroffensiven, Firmenincentives und Schnupperkurse fanden in 2017 insgesamt fast 1.000 Interessenten den Weg auf die Anlage nach Amecke. Davon absolvierten schließlich 55 Neugolfer ihre DGVPlatzreife, wovon wiederum 45 Personen eine Mitgliedschaft auf unserer Golfanlage begründet haben. Die Zahl der Austritte fiel zu unserer Freude gering aus, sodass wir deutlich gestärkt in die neue Saison gehen können. Denn hier

liegt der Fokus weiterhin darauf, genügend Menschen zu finden, die diesem schönen Sport nachgehen möchten. Dass der Golfmarkt sich in einem Wandel befindet, merkt man in Amecke deutlich an der gestiegenen Zahl derer, die ohne Clubbindung einfach mal quartalsmäßig ihre Runden drehen oder hier und da mal ein paar Bälle auf der Driving Range schlagen möchten. Darum sind bei uns auch alle willkommen, die unsere Übungseinrichtungen sowie den 6-Loch-Kurzplatz ohne Mitgliedschaft nutzen möchten. Diesem Wandel


Golf am Haus Amecke

müssen wir begegnen, um die zunächst verhaltenen Einsteiger an diesen Sport zu binden. Grüns auf gutem Weg Nach dem langen und zähen Winter, mit hohen Niederschlägen, können wir nun hoffentlich aufatmen und uns voll und ganz auf die Saison konzentrieren. Die Greenkeeper arbeiten schon lange hart daran, die hervorragende Platzqualität aus dem vergangenen Jahr wiederherzustellen. Der Schneepilz zieht sich zurück und es scheint nur eine Frage von Wachstum und ein wenig

Zeit zu sein, bis davon nichts mehr übrig ist. Daher werden sich unsere bekannt schnellen Grüns auch in diesem Jahr wieder bester Gesundheit erfreuen. Golfschule Die Golfschule in Amecke hatte im letzten Jahr erneut Hochkonjunktur und Tim Hoffmann, als Golfanlagen-Manager und Akademieleiter, freut sich in diesem Jahr besonders über weiteren Zuwachs bei der Ausbildung neuer Golfer und der Betreuung von Mitgliedern und Gästen. Die PGA-Mitglieder Frank Schneider und Gary Illing-

22 I 23

worth freuen sich auf ihren Start am Sorpesee und werden an bestimmten Tagen in der Woche für Training nach Absprache zur Verfügung stehen. Anfänger, Fortgeschrittene und Top-Spieler sind herzlich willkommen, unter Top-Bedingungen und mit brandneuen Rangebällen der Firma Srixon auf unserer Anlage zu trainieren. Pro Shop Auch in diesem Jahr ist unser Pro Shop wieder gut gefüllt und neben unserem Standort kann auch im Golfclub Schmallenberg bei Pro Marvin Buschmann wieder nach Lust und

80.000 Gastronomieartikel unter einem Dach

Erfolg braucht einen starken Partner Lassen Sie sich begeistern: Das speziell auf die Bedürfnisse der Gastronomie zugeschnittene Handelshof Gastrokonzept setzt in Sortiment, Dienstleistung und Kundenbetreuung neue Maßstäbe. Handelshof Arnsberg C&C Großhandel | Liefergroßhandel Wiebelsheidestraße 51, 59757 Arnsberg, Telefon 02932 90 289-0 Mo – Fr 7.30 – 20.00 Uhr Sa 7.30 – 18.00 Uhr www.handelshof.de

RZ_chefkoch_gemüse_90x135.indd 1

07.09.10 14:47


Golf am Haus Amecke

Laune geshoppt werden. An beiden Standorten können Golfer Schläger-Fittings für die Marken Callaway, Wilson und Titleist durchführen und ihre Traumschläger anschließend zum Bestpreis bestellen. Außerdem gibt es bei uns in Amecke eine große Auswahl an Drivern, Hölzern, Hybriden und Wedges zum Test. Die Professionals, unter der Leitung von Geschäftsführer Tim Hoffmann, stehen gerne zur Verfügung, um für alle Spielertypen das richtige Material zu finden. Für die weniger Technikverliebten haben wir selbstverständlich auch noch ein großzügiges

modisches Angebot, bei dem Shopleiterin Gabi Meisterjahn mit ihrer Expertise helfen kann, das passende Outfit für den Sport zu finden. FootJoy, Under Armour und Galin Green sind die Hauptlabels, die bei uns zu finden sind. Ein Besuch lohnt sich immer! Wo ist Behle...? – Cup 2018 Sportlich gesehen und was die Anzahl der Turniere betrifft, bleibt an der Sorpe alles beim Alten. Die absolute Zahl der aktiven Turnierspieler bei 18-Loch-Turnieren ist tendenziell

rückläufig über die vergangenen zehn Jahre und wir erleben derzeit eine deutlich erhöhte Nachfrage nach 9-Loch-Turnieren. Als Highlight direkt im Mai sollte aber in jedem Fall das Charity-Turnier der SkilanglaufLegende Jochen Behle Erwähnung finden. Jochen Behle wird unter dem Motto „Wo ist Behle?“ an den Start gehen, um der Nachwuchsförderung des Leistungssportbereichs des Westdeutschen Skiverbands merklich unter die Arme zu greifen. Wir sind sehr stolz, dass wir ein solches Event bei uns austragen


Golf am Haus Amecke

24 I 25

dürfen und wünschen uns ein volles Teilnehmerfeld. Das Team vom Golf am Haus Amecke freut sich auf eine schöne Sommersaison mit viel Sonnenschein und heißt alle Gäste herzlich willkommen. Allen anderen Golfanlagen in unserer Region wünschen wir ein erfolgreiches Jahr und freuen uns wieder auf die gute Zusammenarbeit.

Bereit für die die Zukunft. Zukunft. Bereit für für die Zukunft. Bereit für die Zukunft. Mehr als eine Heizung. Ein Heizsystem mit Zukunft. Solide. Modular. Vernetzt. Die Heizsysteme der Titanium Linie sind immer eine wegweisende Systemlösung. Hochwertige Materialien und intelligente Produktdetails sorgen für eine besondere Langlebigkeit und Energieeffizienz. Ihr modularer Aufbau ermöglicht zukünftige Erweiterungen und ihre Vernetzung über das Internet garantiert Ihnen eine komfortable Bedienung auch von unterwegs – mit dem Buderus Control Center Connect. www.buderus.de/zukunft

Die neuen Gas-Brennwert-Heizsysteme von Buderus. Die neuen Gas-Brennwert-Heizsysteme von Buderus. Die neuen von Buderus.Solide, Erleben Sie Gas-Brennwert-Heizsysteme mit uns die Zukunft der Heizsystemtechnik. Erleben Sie mit uns die Zukunft der Heizsystemtechnik. Solide, Erleben Sie systemoptimiert mit uns die Zukunft Heizsystemtechnik. durchdacht, – dieder neue Buderus Titanium Solide, Linie durchdacht, systemoptimiert – die neue Buderus Titanium Linie durchdacht, systemoptimiert die neue Buderus Titanium setzt Maßstäbe. Mit qualitativ–hochwertigen Materialien ausLinie setzt Maßstäbe. Mit qualitativ hochwertigen Materialien aus setzt Maßstäbe. qualitativ hochwertigen Materialienund aus Buderus Titanium Mit Glas, integrierter Internet-Schnittstelle Buderus Titanium Glas, integrierter Internet-Schnittstelle und intuitivemTitanium Touchscreen-Display. Platzsparend und modular aufBuderus Glas, integrierter Internet-Schnittstelle und intuitivem Platzsparend und modular aufDie neuenTouchscreen-Display. Gas-Brennwert-Heizsysteme von Buderus. gebaut fürTouchscreen-Display. die Erweiterung mit regenerativen Energiequellen. intuitivem Platzsparend und modular aufgebaut für mit regenerativen Energiequellen. Erleben Siedie mitErweiterung uns die Zukunft der Heizsystemtechnik. Solide, Seien Sie bereit für die Zukunft –regenerativen wir beraten SieEnergiequellen. gerne! gebaut für die Erweiterung mit Seien Sie bereit für die Zukunft – wir beraten Sie Titanium gerne! Linie durchdacht, systemoptimiert – die neue Buderus www.buderus.de/zukunft Seien Sie bereit für die Zukunft – wir beraten Sie gerne! www.buderus.de/zukunft setzt Maßstäbe. Mit qualitativ hochwertigen Materialien aus www.buderus.de/zukunft Buderus Titanium Glas, integrierter Internet-Schnittstelle und

Die Klassifizierung zeigt die Energieeffizienz des Buderus Systems bestehend aus Die Klassifizierung zeigt diePNR400, Energieeffizienz des Buderus Systems bestehend aus Die Klassifizierung zeigtGBH192iT150 die Energieeffizienz des Buderus Systems bestehend aus Logamax plus GBH192iT150S Logamax plus 4 Stück Logasol SKS 5.0 und Logamatic RC300. PNR400, Systembedieneinheit Logamatic RC310 plus 4 Stück Flachkollektoren Logasol Platzsparend SKT 1.0. Die Klassifizierung intuitivem undLogamatic modular auf-aus Logamax plus Touchscreen-Display. GBH192iT150 PNR400, SKS 5.0 und RC300. kann je nach Komponenten oder Leistungsgrößen eventuell abweichen. 4 Stück Logasol Die Klassifizierung zeigt die Energieeffizienz des Buderus Systems bestehend Klassifizierung kann je nach Komponenten oder Leistungsgrößen eventuell abweichen. Die Klassifizierung je nach Komponenten oder Leistungsgrößen eventuell abweichen. gebaut für GBH192iT150 diekann Erweiterung mit regenerativen Logamax plus PNR400, 4 Stück Logasol SKS 5.0Energiequellen. und Logamatic RC300. Die Klassifizierung kann je nach Komponenten oder Leistungsgrößen eventuell abweichen.

Seien Sie bereit für diegern Zukunft – rund wirum beraten gerne! Wir beraten beraten Sie gern um Thema Wir Sie rund dasSiedas Thema www.buderus.de/zukunft energiesparende Heizsysteme! energiesparende Heizsysteme!

1702_10135_012617_Azeigen_Master_DNA_A4.indd 1 361-0012617 • Kunde: BUDERUS • Anzeigen Master DNA • Farben: 4c (Euroskala) • Format: B 210 mm x H 297 mm (+ 3 mm Beschnitt)

28.02.17 13:04

Die Klassifizierung zeigt die Energieeffizienz des Buderus Systems Endkundenberatung donnerstags 15-18 Uhr Endkundenberatung donnerstags 15-18 Uhrbestehend aus Logamax plus GBH192iT150 PNR400, 4wird Stückgebeten Logasol SKS RC300. (Um telefonische Anmeldung – 5.0 und Logamatic (Um telefonische Anmeldung wird gebeten – Die Klassifizierung kann je nach Komponenten oder Leistungsgrößen eventuell abweichen. Termine zu anderen Zeiten nach Vereinbarung) Termine zu anderen Zeiten nach Vereinbarung)

361-036915 • Kunde: Buderus • Anzeigenmater • Farben: 4c (Euroskala) 361-036915 • Kunde: Buderus • Anzeigenmater • Farben: 4c (Euroskala) Format 2-Spaltig: B 92 mm x H 160 mm Format 2-Spaltig: B 92 mm x H 160 mm 361-036915 • Kunde: Buderus • Anzeigenmater • Farben: 4c (Euroskala) Format 2-Spaltig: Meschede B 92 mm x H 160 mm 0291/5491-0 Ihre Buderus Niederlassung · Tel.

Zum Rohland 1 . 59872 Meschede · www.buderus.de


Voll im Trend Der Golfclub für die ganze Familie

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Wittgensteiner Land e. V. Kapellenstr. 10 57319 Bad Berleburg-Sassenhausen Tel. 02751 9202278 info@gc-wittgenstein.de Facebook: www.facebook.com/ golfclubwittgenstein.de Geschäftsstellenleiter und Ansprechpartner: Sascha Jürgens 1. Vorsitzender: Hans-Dieter Rehberg 2. Vorsitzender: Ecki Hof Pros: Darren Hillier www.power-swing.com Panorama-Platz in 600 Metern Höhe mit 60 km Aussicht und neuer Schwierigkeit nach Re-Rating: Herren: Par 68, CR 68,6, Slope 127 Damen: Par 68, CR 68,9, Slope 126 9-Loch-Kurs (Bahnen 1-6, 7, 9, 11 zweimal): Herren: Par 70, CR 70,4, Slope 130 Damen: Par 70, CR 70,0, Slope 131 Greenfee (Tag): 40 e Einsteiger-Mitgliedschaft für 59 e im Monat

www.gc-wittgenstein.de

Der Golfclub Wittgensteiner Land ist der Golfclub für die ganze Familie. Immer mehr Sportund Spielbegeisterte finden den Weg auf die Sassenhäuser Höhe, um selber mal das interessante Spiel mit dem kleinen weißen Ball auszuprobieren. Und das in einem gemütlichen Ambiente. Der unkomplizierte Golfclub Wittgensteiner Land ist bei Golfern jeden Alters beliebt. Für junggebliebene Ältere steht an jedem Abschlag eine Bank, an der man sich erholen kann. Für berufstätige und jüngere Golfspieler ist der sternförmige Aufbau der Bahnen besonders hilfreich, da man immer nach einer Stunde

wieder am Clubhaus vorbeikommt. So kann man nach Feierabend noch eine kurze Runde drehen. Dass Golfen im Wittgensteiner Land im Trend liegt, zeigen auch diese Zahlen: Seit 2014 ist die Mitgliederzahl in vier Jahren von 250 auf 400 gewachsen und das Durchschnittsalter hat sich auf unter 50 Jahre reduziert. Der Deutsche Golf Verband (DGV) schreibt: „Mit einem Mitgliederwachstum von 60 Prozent in drei bis vier Jahren sind Sie sicherlich einer der Top-Clubs hinsichtlich der Wachstumsraten in Deutschland. Nach den absoluten


GC Wittgensteiner Land e. V.

26 I 27

Wachstumszahlen befinden Sie sich unter den Top 75. Relativ betrachtet rangieren Sie unter den Top 40. Jeweils ausgehend von knapp 800 DGV-Mitgliedern.“

19 Euro kostet ein knapp zweistündiger Schnupperkurs. Ideal auch zum Verschenken! Wir gestalten Ihren Gutschein liebevoll. Sprechen Sie uns an.

Zur Altersstruktur meint der DGV: „Glückwunsch! In der heutigen Zeit, in der größtenteils die Alterssegmente ab 60 Jahre wachsen, eine sehr positive und vor allem zukunftsgerichtete Leistung.“

40 Euro kostet das Tagesgreenfee. 20 Euro für Mitglieder von Partnerclubs.

Nutzen Sie doch einfach einen Tag am Wochenende mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden und kommen Sie vorbei.

59 Euro monatlich kostet unser Einsteigerangebot (auf Wunsch inklusive Einsteigerausrüstung). Verpflichtung: keine.

Ansprechpartner: Sascha Jürgens Tel. 02751 9202278

1.000 gute Gründe gibt es, das Golfen bei uns auszuprobieren: Spiel, Spaß, Sport, Gesundheit, Lebensfreude, Geselligkeit, Geschick-

Aktuelle Informationen finden Sie auch unter www.gc-wittgenstein.de oder www.facebook.com/golfclubwittgenstein.de.

Seien auch Sie dabei, probieren Sie es aus und genießen Sie den Golfplatz mit der 50 Kilometer-Aussicht ins idyllische Edertal auf fast 600 Metern Höhe.

lichkeit, Strategisches Denken, Naturverbundenheit, frische Luft, Fitnessstudio im Freien, und, und, und …

AKTION Bei Vorlage dieses Golfjournals gibt es 25 Prozent Rabatt auf das Tagesgreenfee im Golfclub Wittgensteiner Land!


28 I 29

GC Wittgensteiner Land e. V.

Turnier-Highlights 2018 Auszug aus dem vollen Kalender

Wir freuen uns bei unseren Turnieren über alle Gäste, denen wir ein spezielles Turniergreenfee einräumen. Nachfolgend ein Auszug unserer Turnier-Highlights: Mai 13.05. 1. Turnier Monatspreis 20.05. Offene Vierer-Meisterschaft 31.05. Golf-Erlebnistag Juni 10.06. Monatspreis

Juli 01.07. Early-Bird-Turnier 08.07. Monatspreis 21.07. Spielführer-Turnier August 05.08. Monatspreis 11.08. 2er Texas Scramble JOKA Rules Tournament 25.08. Bosch Open September 09.09. Monatspreis 15.09. Präsidenten-Cup

Oktober 06.10. Oktoberfest 21.10. Finale Monatspreis November 03.11. Letzte Chance 11.11. Martinsgans-Vierer Den vollständigen Turnierkalender finden Sie unter www.gc-wittgenstein.de.

Sascha Jürgens


Sauerland-Golfjournal

Grafik-Design: www.WERBSTATT.info

Die nächste Ausgabe des

Lebensraum gestalten!

und Südwestfalen

für Herbst/Winter erscheint im Oktober 2018

Wir wünschen allen eine schöne Golfsaison!

Individualisten im grünen Bereich

WEGE UND PLÄTZE STUFEN UND MAUERN HOLZ IM GARTEN/ZAUN BELEUCHTUNG WASSER-SYSTEME BEPFLANZUNG

AirportPark FMO

Schauerte Schmidt GmbH & Co. KG ° Sonnenkamp 4a ° 57392 Kirchrarbach Telefon 02971 / 960 99 30 ° info@lebensraum-gestalten.de www.lebensraum-gestalten.de

Logistik und Gewerbe direkt an der A1

AirportPark FMO Unser Standort. Ihr Erfolg. 200 Hektar großer Gewerbepark direkt am Flughafen Zwischen Münster und Osnabrück, direkt an der A1 und vor dem Flughafen, bietet der AirportPark FMO auf rund 200 Hektar beste Standortbedingungen. Der erste Abschnitt mit 56 Hektar ist fast komplett vermarktet. Weitere Planungsabschnitte sind für Gewerbeund Logistikbetriebe in Vorbereitung. Beresa, Fiege und Depenbrock planen attraktive Projekte Der ADAC, Schumacher Packaging, Regio-Logistik und Dream Tec haben sich bereits angesiedelt. Zuletzt kauften die Hubertus Bäumer GmbH für den Online-Vertrieb von Gartengeräten, der MercedesAutohändler BERESA, der Logistiker FIEGE und das Bauunternehmen DEPENBROCK teils größere Grundstücke im AirportPark FMO. BERESA plant ein Administrations- und Logistikzentrum zur Aufbereitung und zum europaweiten Online-Vertrieb von 15.000 Fahrzeugen im Jahr, FIEGE ein innovatives Logistikzentrum mit neuester Robotik-Technologie und DEPENBROCK einen modernen Verwaltungs- und Schulungsstandort mit einem attraktiven Bürogebäude.

Zwischen Münster und Osnabrück, direkt an der A1 Regio-Logistik kurz Hamburg-Köln und vor dem Flughafen Münster/Os- Zurzeit lässt die Regionabrück, bietet der neue AirportPark FMO auf insge- AirportPark & Co. KG FMO direkt –vor Sc samt rund 200 Hektar beste Standortbedingungen für neuen AbsatzHauptsitzund durch optimaler expandierende Gewerbe- und Logistikunternehmen.Vertriebsstandort ment GmbH aus fürIbben Regio-Logistik im Raum Nordwesteuropa. über 800 Gewerbekunde Schumacher Packaging – © AirportPark FMO GmbH tigt der Paketdienstleis ein Franke expandiert ins Münsterland Ein Hidden Champion der Verpackungsindustrie, gionen in Deutschland das Familienunternehmen Schumacher Packaging delivery“ zu gewinnen. F aus dem fränkischen Ebersdorf bei Coburg, hat sich portPark FMO hierfür de bei seiner Expansion nach Nordwestdeutschland Der Umzug in den neue Überzeugendes Standortpaket unter mehr als 30 Standorten für den AirportPark ist für Anfang Mai gepla • FMO Direkter Autobahnanschluss an die A1Björn Hamburg-Köln entschieden. Für den Geschäftsführer Schumacher bietet das neue Gewerbegebiet ne- Überzeugendes Sta • ben Linienfl ugverkehr Grundstück an die Drehkreuze Frankfurt• Direkter neuer Autoba dem großzügigen von rund 150.000 und München Quadratmetern eine optimale Infrastruktur und somit Hamburg-Köln beste Voraussetzungen für den weiteren Ausbau der • Linienflugverkehr an d • europäischen 24/7-BetriebPräsenz in Märkten wie den NiederMünchen und Istanbu landen, Belgien und den skandinavischen Ländern. • 24/7-Betrieb im Gewer • Schumacher Effiziente Grundstückszuschnitte mit Euro Erweiterungsoption hat bereits rund 50 Millionen in • Effiziente Grundstücks eine Maschinen- und eine Fertigungshalle mit BüroReservierungsmöglich • trakt Optionaler Breitbandanschluss via und Glasfaser sowie in ein Hochregallager investiert etwa • Leistungsstarker Breit 120 neue Arbeitsplätze geschaffen. Bald schon soll ser mit optionalem Da • Lukrative Fernwärmeversorgung zusätzlich der zweite Bauabschnitt mit dem Ausbau der Ferti- • Außer Gas- kostengün zum Gasanschluss gungsund Hochregallagerkapazitäten folgen. gung über ein Biomas • Kosten sparende Vers • Kosten sparende Versickerung des Regenwassers • LED-Straßenbeleuchtu

Überzeugen auch Sie sich

• LED-Straßenbeleuchtung von diesen außergewöhnlichen Standortvorteilen!

www.airportparkfmo.de www.airportparkfmo.de Tel.02571/944780 02571/944780 Tel.


ALL DENTE Haus Kamen - Knochenaufbauzentrum NRW Lebensgefühl mit Implantaten DENTE HausKamen -Knochenaufbauzentrum Knochenaufbauzentrum NRW 25 ALL JahreNeues Fachkompentenz inKamen Implantologie und Knochenaufbau ALL DENTE Haus NRW 25 Jahre Fachkompentenz in Implantologie und Knochenaufbau 25 Jahre Fachkompetenz in Implantologie und Knochenaufbau

25 Jahre Fachkompentenz in Implantologie und Knochenaufbau

DENTE Haus einDiagnostik Digitaler VolumentoFür die perfekte und BeDENTE Haus ein Digitaler Volumentohandlungsplanung steht ALL mograph bereit, womit man 3im- dimenmograph bereit,ein womit man 3 - dimenDENTE Digitaler Volumensionale Haus Röntgenbilder anfertigt. sionale Röntgenbilder anfertigt. tomograph bereit, womit man 3-dimenDiese geben exakte Auskunft über die sionale Röntgenbilder anfertigt. Diese geben exakte Auskunft die Knochenverhältnisse in der zuüber implanDiese geben exakte Auskunft über die Knochenverhältnisse in der zu implantierenden Region, über die individuelle Knochenverhältnisse in der zu tierenden Region, über die individuelle Knochengestaltung, Höhe undimplanBreite tierenden Region, über die individuelle und vor allem den Verlauf Knochengestaltung, Höhe von undNerven Breite Knochengestaltung, Höhe und Breite undvor Blutgefäßen. und allem den Verlauf von Nerven und vor allem den Verlauf von Nerven und Blutgefäßen. und Blutgefäßen.

Die Zahnspezialisten der Praxisklinik Dr. Sieper & Partner verhelfen auch Patienten mit wenig Kieferrestknochen zu festsitzenden Zähnen. Die Zahnspezialisten der Praxisklinik Dr. Sieper & Partner verhelfen auch Pati-

entenEin mitfester wenig Kieferrestknochen zu festsitzenden seien. Biss für starken Genuss, ein möglichZähnen. 4 Implantologen, davon 3 Master of plantat in den Kiefer gesetzt werden strahlendes Lächeln als beste Visiten- In der Regel konnte genau diesen Pascience Implantologie und eine Spekann. erfolgreich geholfen werden, tienten karte, den intensiven 4 Implantologen, davon 3Geschmack Master of von plantat in den Kiefer gesetzt werden zialistin für Implantologie sowie 2 MaWenn nicht genügend Knochen für denn es gibt verschiedene Verfahren, Rotwein am Gaumen schmecken, wer science Implantologie und eine Spekann. ster of sciene Oralchirurgie stehen in dieKnochenvolumen sichere Verankerung eines genüdas zu vergrößern, wünscht sich das nicht? zialistin für Implantologie sowie 2 MaWenn nicht genügend Knochen für der Implantologischen Abteilung von gend großen bzw. langen Implantats so dass dauerhaft und sicher ein ster of sciene Oralchirurgie stehen in die sichere Verankerung eines genüMontags bis Freitags von 08:00 bis zur Verfügung steht, muss ein sogein den Kiefer gesetzt werden Was aber, wenn wacklige Prothesen, Implantat der Implantologischen Abteilung von gend großen bzw. langen Implantats 20:00 Uhr denFrontzähne Patienten zur nannter Kieferknochenaufbau (Augunansehnliche oderVerfüPlastik kann. Montags bis Freitags von 08:00 bis zur Verfügung steht, muss ein sogegung. So ist gewährleistet, dass immentation) erfolgen. Knochen für die nicht genügend am Gaumen Selbstwertgefühl und Wenn 20:00mer Uhreinden Patienten zur Verfü(Augkompetenter Ansprechpartsichere Verankerung eines genügend unbeschwertes Auftreten verhindern. nannter DieserKieferknochenaufbau Begriff subsummiert die vergung.ner SoimistHaus gewährleistet, dass erfolgen. großen bzw. langen Implantats Zahnimplantate denimmeisten mentation) ist. können in schiedensten Verfahren, die sichzur in mer Fällen ein kompetenter AnsprechpartBegriff subsummiert die sowie verVerfügung steht, muss ein sogenannAbhilfe verschaffen und belas- Dieser Aufwand bzw. Schwierigkeit ner im Haus ist. nur bei terKosten Kieferknochenaufbau (Augmentateten Menschen neue Lebensqualität schiedensten die sich in Implantate genug RestknostarkVerfahren, unterscheiden. tion) erfolgen. ermöglichen. „Es ist ein ganz neues chen? Aufwand bzw. Schwierigkeit sowie Dieser Begriff subsummiert dieunterverLebensgefühl“, lautet häufi g ein spon- Kosten Immer öfterbei stellten sich resignierte Implantate nur genug RestknoZunächst einmal muss man stark unterscheiden. schiedensten Verfahren, die sich in taner Ausspruch erfolgreich behandelPatienten in der Praxisklinik Dr. Siescheiden, ob ein Knochenaufbau aufchen? Aufwand bzw. Schwierigkeit sowie ter Patienten, über den sich Dr. Sieper peröfter & Partner von Ihrem grund fehlender Knochenhöhe (vertiImmer stellten vor, sich die resignierte Zunächst einmal muss man unterstark unterscheiden. und seine die qualifi zierten Kollegen jedes Kosten Zahnarzt Auskunft bekommen, kal) oder Knochenbreite Patienten in der Praxisklinik Dr. Siescheiden, obmangelnder ein Knochenaufbau aufZunächst einmal muss man unterscheiMal freuen. dass Implantate bei so wenig Rest(sagittal, transversal) überhaupt notper & Partner vor, die von Ihrem grund fehlender Knochenhöhe (vertiden, ob ein Knochenaufbau aufgrund knochen nicht möglich seien. wendig ist. Zahnarzt die Auskunft bekommen, kal) oder mangelnder Knochenbreite Knochenhöhe (vertikal) oder Implantate nur bei genug Rest- fehlender Die knöcherne Rekonstruktion der dass Implantate bei so wenig Rest(sagittal, transversal) überhaupt notmangelnder Knochenbreite (sagittal, knochen? In der Regel konnte genau diesen PaBreite gilt dabei als weit weniger knochen nicht möglich seien. wendig ist. überhaupt notwendig ist. transversal) Immer erfolgreich öfter stellten sich resignierte tienten geholfen werden, problematisch als die Gewinnung an Die knöcherne Rekonstruktion der Die knöcherne Patienten in der Praxisklinik Dr. Sieper denn es gibt verschiedene Verfahren, Knochenhöhe. Rekonstruktion der In der&Regel konnte genau diesen PaBreite gilt dabei als weit weniger giltperfekte dabei Diagnostik als weit und weniger Partner vor, die vonzu ihrem Zahnarzt Breite das Knochenvolumen vergrößern, Für die Betienten erfolgreich geholfen werden, problematisch als die Gewinnung an problematisch als die Gewinnung an die Auskunft bekommen, dass Implanso dass dauerhaft und sicher ein Im handlungsplanung steht im ALL denntate es gibt verschiedene Verfahren, Knochenhöhe. bei so wenig Restknochen nicht Knochenhöhe. das Knochenvolumen zu vergrößern, Für die perfekte Diagnostik und Beso dass dauerhaft und sicher ein Im handlungsplanung steht im ALL

Auf Basis dieser Informationen wird dieBasis Implantation optimal geplant Auf dieser Informationen wird und die Auf Basis dieser Informationen wird vorbereitet, ohne dass der Patient zuImplantation optimal geplant und vordie Implantation optimal geplant und gegen ist. bereitet, ohne dass der Patient zugevorbereitet, ohne dass der Patient zuAufist. einem Labormodell, was den exgen gegen ist. akten Kiefer Labormodell, des Patienten wiedergibt, Auf einem was den Auf einem Labormodell, wasImplantat den exexakten Kiefer des Patienten wiederwird anhand der Daten eine akten Kiefer des Patienten gibt, anhand der Datenwiedergibt, eine Im- OPwird Schablone hergestellt, die wähwird anhand der Daten eine Implantat plantat – OP Schabloneden hergestellt, rend der Implantation Winkel, die die - Länge, OP Schablone hergestellt, die wähwährend der Implantation den Winkel, Breite und den perfekten Sitz die Breitevorgibt. und den den perfekten rend der Implantation desLänge, Implantates SoWinkel, ist mandie in Sitz des Implantates vorgibt. So ist Länge, Breite und den perfekten Sitz der Lage, das bestmögliche Implantat man in der Lage, das des Implantates vorgibt. So ist Belastman in auszuwählen. Für eine bestmögliche lange Implantat auszuwählen. Für eine lange barkeit und somit feste Zähne. der Lage, das bestmögliche Implantat Belastbarkeit und somit feste Zähne. auszuwählen. Für eine lange BelastFeste und Zähne an einem Tag! barkeit somit feste Zähne. Feste Zähne an einem Tag! Oftmals ist es sogar möglich, KomOftmals ist es sogarnurmöglich, plettsanierung einem eine Tag Feste Zähne an an einem Tag! Komplettsanierung an nur einem Tag durchzuführen, denn möglich, dank präziser Oftmals ist es sogar Komdurchzuführen, denn dank präziser Computerfertigungsprozesse plettsanierung an nur einem kann Tag Computerfertigungsprozesse kann das das Dentallabor im ALL DENTE Haus durchzuführen, denn dankHaus präziser Dentallabor im ALL DENTE aus aus vollen Keramikblöcken metallfreiComputerfertigungsprozesse kann vollen Keramikblöcken metallfreien, en, biokompatibeln und dazu noch das Dentallaborund im ALL DENTE biokompatibeln dazu noch Haus hoch hoch ästhetischen Zahnersatz zu fertigen. aus vollen Keramikblöcken metallfreiästhetischen Zahnersatz fertigen.

en, biokompatibeln und dazu noch


Feste Zähne an einem Tag Feste Zähne an einem Tag

Hightech für perfekte Präzision Aber auchfür diefür extrem passgenaue Hightech perfekte Präzision Hightech perfekte Präzision Anfertigung von Keramikinlays, mitAber auch extrem passgenaue Aber auch die die extrem passgenaue tels hochmoderner Scanner ist heute Anfertigung Keramikinlays, Anfertigung vonvon Keramikinlays, mit-mitohne Abdrucknahme in nur einer Sittels hochmoderner Scanner, ist heute tels hochmoderner Scanner ist heute ohne Abdrucknahme in nur einer zung möglich. ohne Abdrucknahme in nur einer Sit- Sitzung möglich. Mittels digitaler Volumentomographie zung möglich. Mittels digitaler Volumentomographie und 3-Ddigitaler Diagnostik können auch naMittels Volumentomographie und 3-D Diagnostik können auch hezu unblutige Implantationen ohne und 3-D Diagnostik können auch na- nahezu unblutige Implantationen ohne Aufschneiden desImplantationen Kiefers erfolgen. hezu unblutige ohne Aufschneiden des Kiefers erfolgen. Die Vorteile für des denKiefers Patienten sind erAufschneiden erfolgen. Die Vorteile für den Patienten sind erDie Vorteile für den Patienten sind ersichtlich. sichtlich. sichtlich.

Aufenthaltszeit ist natürlich gesorgt. Sollte eine Übernachtung notwendig Aufenthaltszeit ist natürlich gesorgt. werden, dürfen Sie selbstverständlich werden, dürfen Sie selbstverständlich Sollte Übernachtung Ihren eine Lebenspartner odernotwendig eine BeIhren Lebenspartner oder eine Bewerden, dürfen Sie selbstverständlich gleitperson mitbringen. gleitperson mitbringen.oder eine BeIhren Lebenspartner gleitperson mitbringen.

Dr. med. dent. Dr. med. dent. Achim Sieper

MSc, MSc Achim Sieper MSc, MSc

an einem 1. Die1.Sanierung Die Sanierung anBehandeinem BeDie Sanierung an einem Behand1.lungstag ist in vielenist Fällen möglich handlungstag in vielen Fällen lungstag ist in vielen Fällen möglich möglich 2. Keine Abdrucknahme, kein Würge 2. Keine Abdrucknahme, kein Wür2.reiz Keine Abdrucknahme, kein Würge durch moderne Scanner gereiz durch moderne Scanner reiz durch moderne Scanner 3. Hochästhetischer biokompa3. Hochästhetischer biokompatibler tibler festsitzender metallfreier festsitzender 3.metallfreier Hochästhetischer biokompatibler ZahnerZahnersatz durch CAD/CAM metallfreier festsitzender Zahnersatz durch CAD/CAM Technik Technik satz durch CAD/CAM Technik 4. Langlebigkeit durch höchste 4. Langlebigkeit durch höchste 4.Präzision Langlebigkeit Präzisiondurch höchste Präzision 5. Weniger Komplikationen, keine 5. Weniger Komplikationen, keine Wundheilungsstörungen o. a. 5. Weniger Komplikationen, keine Wundheilungsstörungen o.a.mit deut6. Enge Zusammenarbeit Wundheilungsstörungen o.a. Meisterlabor 6. Enge schem Zusammenarbeit mitim Haus 6. Enge Zusammenarbeit mit 7. Enorme Zeitersparnis, deutschem Meisterlabor im Haus kein Ausfall am Arbeitsplatz deutschem Meisterlabor im Haus 7. Enorme Zeitersparnis, kein Ausfall 7. Enorme Zeitersparnis, kein Ausfall am Arbeitsplatz am DieArbeitsplatz Bedürfnisse und Wünsche der

Shuttle Service ist möglich Shuttle Service ist möglich Shuttle Service Entweder nutzenist Siemöglich einen der 27 kosEntweder nutzen Sie einen der 27 Entweder nutzen Sie einen der nehmen 27 kostenlosen Stellplätze oder Sie kostenlosen Stellplätze oder Sie nehtenlosen oder Sie nehmen den ALL Stellplätze DENTE Shuttle-Service zum men den ALL DENTE Shuttle-Serden ALL DENTE Shuttle-Service zum Dortmunder oder Kamener Bahnhof vice zum Dortmunder oder Kamener Dortmunder oder Kamener Bahnhofin oder zum Dortmunder Flughafen Bahnhof oder zum Dortmunder Flugoder zum Dortmunder Flughafen in Anspruch. hafen in Anspruch. Anspruch. Es der Es steht steht für für den den Rücktransport Rücktransport der Es steht für den Rücktransport der Chauffeurdienst Chauffeurdienst bereit. bereit. Chauffeurdienst bereit. Die auch mit mit Die gesamte gesamte Behandlung, Behandlung, auch Die gesamte Behandlung, auch mit „Vorher Bildern wird wird auf auf „Vorher -- Nachher“ Nachher“-Bildern „Vorher -dokumentiert Nachher“ Bildern wird auf Wunsch und Ihnen im Wunsch dokumentiert und Ihnen im Wunsch dokumentiert und Ihnen im digitalen digitalen Format Format mitgegeben. mitgegeben. digitalen Format mitgegeben. Das ALL DENTE Team freut sich darDas ALL DENTE Team freut sich darauf, unsererTeam ALL DENTE DasSie ALLinDENTE freut sichPearl daauf, Sie in unserer ALL DENTE Pearl Class begrüßen zu dürfen. rauf, Sie in unserer ALL DENTE Pearl Class begrüßen zu dürfen. Wir garantieren komplexe und Class begrüßen Ihnen zu dürfen. Wir garantieren Ihnen komplexe und ästhetische Zahnund KieferbehandWir garantieren Ihnen komplexe und ästhetische Zahn- und KieferbehandDie Patienten Bedürfnisse und inWünsche der stehen der ALL DENTE lungen auf allerhöchstem fachlichen Die Bedürfnisse und Wünsche der ästhetische Zahn- und Kieferbehandlungen auf allerhöchstem fachlichen Patienten steheniminMittelpunkt. der ALL DENTE Pearl Class und ästhetischem Niveau. fachlichen Patienten stehen in der ALL DENTE lungen auf allerhöchstem PearlImClass im Mittelpunkt. 5-Sterne-Luxusapartment können und ästhetischem Niveau. Pearl Class im Mittelpunkt. und ästhetischem Niveau. Im 5Sie Sterne können nichtLuxusapartment nur wunderbar entspannen Im 5 Sterne Luxusapartment können Zusammen mitmit unserem wissenschaftZusammenmit unserem wissensie nicht nursich wunderbar und es so richtigentspannen gut gehen las- Zusammen unserem wissenschaftsie nicht nur wunderbar entspannen lich basierten ALL DENTE Prophylaxe schaftlich basierten ALL DENTE Pround sen, es sich so richtig gut ihre gehen las-iche lich basierten ALL DENTE Prophylaxe sondern auch berufl und es sich so richtig gut gehen lasund regelmäßiger professiophylaxe und Konzept und regelmäßiger sen,Produktivität sondern auch ihre berufliche aufrechterhalten, mittels Konzept Konzept regelmäßiger professiosen, sondern auch ihre berufliche neller Zahnreinigung, werden gesunprofessioneller Zahnreinigung, werProduktivität aufrechterhalten, W-LAN und Ihrem eigenen mittels Büro. neller Zahnreinigung, werden gesunProduktivität aufrechterhalten, mittels und schöne Zähne für ein ganzes den gesunde schöne Zähne für W-LAN Ihrem eigenen Für und Ihr leibliches Wohl Büro. während Ihrer de de und schöneund Zähne für ein ganzes W-LAN und Ihrem eigenen Büro. Leben an nur einem Tag möglich. ein ganzes Leben an nur einem Tag Aufenthaltszeit ist natürlich gesorgt. Für Leben an nur einem Tag möglich. FürlIhr lIhreibliches eibliches Wohl Wohl während während Ihrer Ihrer Sollte eine Übernachtung notwendig

möglich.

Master of Science Implantologie MasterofofScience scienceImplantologie Oralchirurgie Master USA Mastership Implantology Master of science Oral Oralchirurgie USA Mastership Oral Implantology Zahnarzt und Heilpraktiker Zahnarzt und Heilpraktiker � ■ Prothetik � � ■■Prothetik Implantologie � � ■■Implantologie Knochenaufbau � ■ Knochenaufbau

ALL DENTE Die Zahnspezialisten ALL Zahnspezialisten Dr. DENTE Sieper &Die Partner Dr. Sieper & Partner Lünener Str. 73 � Lünener Str. 73 � 59174 Kamen* 59174 Tel.: 0Kamen* 23 07 - 18 0 18

Tel.: 0 23 07 - 18 0 18 Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr Mo. Sa. - Fr. Sa.

8.00 9.00- -20.00 13.00Uhr Uhr 9.00 - 13.00 Uhr

ALL DENTE DIE Zahnspezialisten** ALL DENTE DIE Zahnspezialisten** Eckeystraße 18 Eckeystraße 18 59320 Enningerloh 59320 Enningerloh

Tel. 0 25 24 - 5849 Tel. 0 25 24 - 5849

all-dente.com all-dente.com *Stationäre Aufnahme nach Vereinbarung

*Stationäre Aufnahme nach Vereinbarung **überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft **überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft

ANZEIGE ANZEIGE

Aktiv & attraktiv bleiben! Aktiv & attraktiv bleiben!


Neuer Wettbewerb „The fastest hole of golf contest”

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Waldeck am Edersee e. V. Domänenweg 12 34513 Waldeck Tel. 05623 9989-0 Fax: 05623 9989-15 info@golfeninwaldeck.de Präsident: Horst Kleinschmidt Vizepräsident: Peter Blumenberg Schatzmeister: Hans Walter Drüen Schriftführerin: Wiebke Herguth Spielführer: Stefan Schaller Clubmanager: Markus Hess Sekretariat Golfclub: Annemarie Beutler und Carmen Günther Platzinfo: 18-Loch: Damen: rot, 5.532 m, CR 74,5, Par 73, Slope 122 Herren: gelb, 6305 m CR 72,9, Par 73, Slope 125 9-Loch: Damen: rot, 1.292 m, CR 53,9, Slope 90 Herren: gelb, 1.408 m, CR 57,2, Slope 94 Gastronomie: Restaurant Zum Golfplatz Tel. 05623 9989-0

www.gc-waldeck.de

Am 29. September 2018 veranstaltet der Golfclub Waldeck am Edersee zum ersten Mal einen neuen Wettbewerb: „The fastest hole of golf contest“. An Loch 17, ein Par 5, werden jeweils vier Spieler einer Mannschaft versuchen, das Loch so schnell wie möglich zu besiegen. Ein Spieler steht am Abschlag und der zweite

auf dem Fairway. Auf dem Grün erwarten dann die letzten beiden Spieler der Mannschaft die kleine weiße Kugel zum Einlochen. Der erste Spieler wird vom Abschlag sofort zum Grün gefahren, um eventuell den letzten Putt zu machen. Anmeldung der Mannschaften bitte unter info@golfeninwaldeck.de.


GC Waldeck e. V.

32 I 33

Jubiläum 25 Jahre Golf in Waldeck

Im Dezember 1992 wurde der Golfclub Waldeck am Edersee e. V. gegründet. In den folgenden Jahren wurde die 27-Loch-Anlage komplett fertiggestellt. Das Jubiläum möchten wir mit Ihnen vom 11. bis 14. Juli mit verschiedenen Turnieren und Veranstaltungen feiern. Der Gründungsvorstand des GC Waldeck 1992: (v. li.) Willi Wagner (Schatzmeister), Dr. Klaus-Dieter Roesen (Spielführer), Dr. Dieter Herguth (Schriftführer), Dr. Henry Phillips (Präsident), Hans-Günter Jakob (Beisitzer), Michael

Roggenland (Vizepräsident), Wilfried Hampe (Beisitzer), Werner Friedrich (Beisitzer), Hubert

Strehlau (Stadt Waldeck) und Peter Brandenburg (Bürgermeister).


34 I 35

GC Waldeck e. V.

Helfende Hände Die Clubmitglieder im Einsatz

Wer einen schönen Platz haben will, packt selbst mit an. Das sagte sich auch dieses Jahr wieder die Seniorengruppe um Adi Thurner und Martin Schlott. Bunker abstechen war angesagt. Als sehr gutes Vorbild gingen die Senioren in die Bunker und haben die Kanten gerade abgestochen. Auch die Jungsenioren AK 30 und AK 50 waren im Einsatz und vertikutierten alle Abschläge.

Markus Hess

Bunker abstechen


Freude am Fahren

BRUTTOSIEGER.

Begeisternde Automobile, die alles mitbringen damit Sie mit einem guten Gefühl einsteigen und sich noch besser fühlen, wenn Sie wieder aussteigen. Ob der erste BMW X2 oder der MINI Countryman – die besten Drives erlebt man mit uns schon vor dem 1. Abschlag. Herzlich willkommen!

Automobilgesellschaft WAHL mbH&Co.KG* Briloner Landstraße 72 • 34497 Korbach • Tel. 05631-9795-0 • korbach@wahl-group.de Röddenauerstraße 14 • 35066 Frankenberg/Eder • Tel. 06451-5001-0 • frankenberg@wahl-group.de Möhnstraße 47 • 59929 Brilon • Tel. 02961-9626-0 • brilon@wahl-group.de GW-App.: m.wahl-group.de • facebook.com/wahlgroup • twitter.com/wahlgroup * Firmensitz: Weidenauer Straße 217 - 225 • 57076 Siegen


Mit viel Schwung in die neue Saison 2018

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Repetal Südsauerland e. V. Repetalstraße 220 57439 Attendorn/Niederhelden Tel. 02721 718032 Fax 02721 718033 info@gc-repetal.de Clubmanager: Mathias Wieland

Die ersten Schläge in diesem Jahr sind längst gemacht: Trotz des kalten Winterwetters, welches sich im Sauerland bis tief in den März hineinzog, konnten pünktlich zu Ostern die Sommergrüns im Repetal wieder geöffnet werden. Mit Spannung wird die neue Saison in unserem Golfclub erwartet, die zahlreiche Neuerungen bringen wird. Während im vergangenen Jahr vor allem das 25-jährige Gründungsjubiläum im Vordergrund stand, legt das Team rund um Clubmanager Mathias Wieland nun insbesondere den Fokus auf neue Club-Kooperationen, eine Verschlankung des Turnierkalenders und die Schnupperkurse, mit denen weiterhin viele Golf-Interessierte ins Repetal und an den Sport mit dem weißen Ball gelockt werden sollen. Neue Kooperation mit dem GC Oberberg und dem Golf-Resort Bitburger Land Ein ganz besonderes Highlight sind die seit Anfang des Jahres eingegangenen Kooperationen

mit dem GC Oberberg und dem Golf-Resort Bitburger Land. Es wurde jeweils ein volles wechselseitiges Spielrecht vereinbart, bei dem Voll- und Schnuppermitglieder des GC Repetal beliebig oft kostenlose Runden im schönen oberbergischen Land sowie in der idyllischen Eifel spielen können. Unsere Fern- und Zweitmitglieder profitieren ebenfalls von dieser Regelung: Das Greenfee wurde entsprechend reduziert und gilt nicht nur in der Woche, sondern auch am Wochenende. Den „offiziellen“ Start der Kooperation bildete ein gemeinsames Turnierwochenende, was auf den Plätzen im GC Repetal und im GC Oberberg gespielt wurde. „Wir freuen uns sehr, mit dem Platz in Oberberg und auch im Bitburger Land nun zusätzliche Alternativen für unsere Mitglieder anbieten zu können. Das macht eine Mitgliedschaft in unserem Club gerade auch für Neumitglieder natürlich nochmals um einiges attraktiver“, so Clubpräsident Dr. Alfons Naber.

Sekretariat: Annette Schmelzer und Sabine Will Öffnungszeiten vom 1. April bis 31. Oktober des Jahres: Dienstag bis Sonntag 9 bis 18 Uhr Montag 11 bis 16 Uhr Der Platz: Dieser Golfplatz bietet 18 abwechslungsreich angelegte Bahnen. Die ondulierten Fairways und Grüns sind eingebettet in eine reizvolle Waldlandschaft mit unterschiedlichen Hanglagen, die ein variables Spiel fördern. Facebook: www.facebook.com/repetalgolf

Weitere Informationen:

www.golfclub-repetal.de

Sieger Platte-Cup 2017


GC Repetal Südsauerland e. V.

36 I 37

Turnierkalender Zahlreiche hochklassige Turniere

Der Turnierkalender für das Jahr 2018 bietet wieder eine Vielzahl von spannenden und hochklassigen Turnieren, allen voran natürlich unsere Golfwoche, die in diesem Jahr vom 31. Mai bis zum 3. Juni stattfinden wird. Über vier Tage werden vier aufeinanderfolgende Turniere angeboten – sowohl bei unseren Mitgliedern als auch bei vielen Gastspielern schon jetzt ganz dick rot im Kalender angestrichen.

Auch in 2018 gibt es sicherlich wieder einen spannenden Kampf um den Gewinn des Ryder Cups

Auf Wunsch vieler Mitglieder wurde die Anzahl der Turniere in dieser Saison ein wenig verschlankt, um gerade am Wochenende mehr freie Zeiten zu ermöglichen. Rund 30 Turniere sowie die dienstags und mittwochs ausgetragenen Damen- und Herrengolfnachmittage bieten dennoch genügend Möglichkeiten, persönliche Erfolge zu erzielen. Für alle, die dafür vorher noch ihr Golfspiel verbessern wollen, findet unser Pro Phil

Sierocinski gute Tipps und zeigt jedem in seinen Trainerstunden die richtige Technik. Mit seinen neuen Trainingspaketen für

Sieger Sachsen-Cup 2017

den Sommer oder sogar der „Sommer-Flat“ ist das Ganze auch preislich erschwinglich.

GreenfeeBuchungen sehr zufriedenstellend Sehr positiv entwickelt sich momentan die Anzahl der Buchungen von Greenfeespielern und Gruppen, was auch in diesem Jahr auf eine gute Auslastung hoffen lässt. Insbesondere durch das direkt an der Driving Range und Clubhaus gelegene „Romantik Golf- & Wellnesshotel Platte“, das zu den „Hotels auf dem Golfplatz“ gehört, ist unser herrlich gelegener Golfplatz für Gäste besonders attraktiv und lädt auch in diesem Jahr wieder dazu ein, die ein oder andere 18-Loch-Runde bei uns zu spielen.


GC Repetal Südsauerland e. V.

Gemeinsames Treffen im Rahmen der „70plus“-Angebote

Neumitglieder sind immer gerne gesehen

Die Neugewinnung von Mitgliedern ist auch in unserem Club ein Thema, bei dem stetig hohes Engagement und Kreativität gefordert ist. Die Kurzplatzmeisterschaft für Nichtgolfer auf unserem Kurzplatz in Mecklinghausen wird daher auch in 2018 wieder durchgeführt, dann bereits zum achten Mal. Auch die Schnupperkurse, die weiterhin jeden Samstag um 11 Uhr angeboten werden, sind im vergangenen Jahr hervorragend angenommen worden und bieten einen einfachen und niederschwelligen Einstieg in den Golfsport. Im vergangenen Jahr standen auch Aktionen rund um unsere älteren Mitglieder im GC im Vordergrund, diese werden ebenfalls weitergeführt.

Hole-in-One auf Bahn 16 im vergangenen Jahr

Um allen Golf-Interessierten, sei es Mitglied, Einsteiger oder Greenfee-Spieler, das Angebot und die Informationen rund um den Golfclub Repetal so einfach und umfassend wie möglich darzustellen, wird aktuell der Internetauftritt überarbeitet und komplett neu gestaltet. „Es war dringend notwendig, unserem Auftritt nach Jahren nochmal ein neues und frisches Design zu verschaffen und ich freue mich sehr, dass wir uns bald auch im Web wieder als moderner und attraktiver Club präsentieren“, so Dr. Alfons Naber. Modern und attraktiv gilt auch für unsere Außenanlagen: Kleinere Maßnahmen wurden

im Bereich des Clubhauses und der Driving Range bereits Ende 2017 angestoßen und nun abgeschlossen. Eine neue Terrassen-Bestuhlung gehört hier genauso dazu wie der überarbeitete Eingangsbereich zur Range, der nun gepflastert ist. Man sieht also: Viel ist in Bewegung im Golfclub Repetal und lässt auf eine tolle Golfsaison 2018 hoffen. Wir freuen uns, den ein oder anderen Leser auch bei uns im Club begrüßen zu dürfen und wünschen bis dahin „Schönes Spiel“!

Alexandra Scheld


38 I 39

Die Westfälischen Golf Senioren gehen in ihre 44. Golfsaison Kaum zu glauben, die Westfälischen Golf Senioren (WGS) bestehen nunmehr seit 44 Jahren. Damals hatten sich zehn Golfclubs mit ihren Gentlemen zu einer Vereinigung zusammengeschlossen, um sportlich und gesellschaftlich aktiv zu sein. Heute sind an den WGS 53 Golfclubs beteiligt. In den Monaten April bis September spielen die WGS-Freunde immer am Mittwoch bzw. auch schon mal zusätzlich am

Donnerstag ihre vorgabewirksamen Turniere. Ab dieser Saison haben Spieler, welche in diesem Jahr das 50. Lebensjahr erreichen, die Möglichkeit, an der Turnierserie teilzunehmen. Anmeldungen sind jeweils beim WGS-Sprecher des veranstaltenden Golfclubs möglich.

Im Sinne der WGS – „Freunde laden Freunde ein“ und „Die WGS, eine Klasse für sich“ – verbleibe ich mit sportlichen Grüßen und freue mich, wenn sie an einem unserer Turniere teilnehmen. Weitere Infos unter Tel. 0171 4021245.

Alle Informationen können Sie unter www. westfalen-golf-senioren einsehen.

Leopold J. Dirsch

WGS-Spielplan 2018 25. April

Hamm, Saisonauftakt

2. Mai 9. Mai 16. Mai 23. Mai 24. Mai 30. Mai

Ravensberger Land Hagen Werl, Widukind-Land Ahaus, Sauerland Herford, Gelstern Amecke, Bochum

6. Juni 13. Juni 14. Juni 20. Juni 27. Juni 28. Juni

Uhlenberg-Reken, Bad Driburg Dortmund, Blomberg-Cappel Lippstadt, Osnabrück-Dütetal Brilon, Gut Ottenhausen Coesfeld, Bad Pyrmont Haus Leythe, Teutoburger Wald

4. Juli 5. Juli 11. Juli 18. Juli

Bad Salzuflen, Stahlberg Aldruper Heide, Repetal Castrop, Peckeloh Gevelsberg/Wetter, Schloss Westerholt

19. Juli 25. Juli 26. Juli

Paderborner Land Nordkirchen Varmert

1. August 2. August 8. August 9. August 15. August 22. August 23. August

Gut Welschof, Royal St. Barbara´s Golfplatz Werne Unna-Fröndenberg, Heerhof Gütersloh Gut Hahues zu Telgte, Westheim Habichtswald Bottrop-Kirchhellen

5. September 6. September 12. September 13. September 19. September 26. September

Westerwinkel Möhnesee Winterberg Münster-Wilkinghege Sellinghausen, Münster-Tinnen Uni-GC Paderborn

4. Oktober

Rheine Mesum, Abschlussturnier


Start in die Saison Turniere 2018

Clubspiegel

Nach dem starken Winter erwarten wir einen tollen Sommer mit vielen erfolgreichen Turnieren. Mit reichlich Schnee von Mitte November bis Januar und sibirischer Kälte im Februar war auch im März noch kein Winterende in Sicht. Da auf dem Golfplatz fast immer eine geschlossene Schneedecke vorhanden war, konnte keine Winterliga gespielt werden. Jetzt hoffen wir auf einen warmen und son-

nigen Frühling, damit der Golfplatz schnell bespielbar ist. Turniere Die Damentage finden dienstags und die Herrentage mittwochs statt. Im Rahmen der Damentage wird siebenmal ein Audi-EclecticTurnier gespielt. Turniere der Samsonite Club Tour werden sonntags in den Monaten April, Juni und Juli ausgetragen.

Kontakt: Golfclub Winterberg e. V. In der Büre · 59955 Winterberg info@golfclub-winterberg.de Golfclub Sekretariat: Manfred Heick Tel. 02981 1770 Golfschule und Turnieranmeldung: Tel. 02981 1770 · Mobil 0172 5718660 Präsident: Jost Rossel Vizepräsident: Siegfried Kruse Schatzmeister: Werner Bücker Spielführer: Walter Niekammer Platzwart: Manfred Heick Jugendwarte: Stephen und Jonas Braun Der Platz: Bereits im Jahr 1962 entstand im oberen Hochsauerland, nahe dem heilklimatischen Kurort Winterberg, ein Golfplatz nach den Plänen des bekannten Golfplatzarchitekten Dr. Bernhard Limburger. Die über die Jahre gewachsene 9-Loch-Anlage ist geprägt von einem alten Baumbestand, Schräglagen und von natürlichen Wasserläufen und genügt sportlich höchsten Ansprüchen. Von zahlreichen Punkten bieten sich dem Besucher bezaubernde Blicke auf die sauerländer Bergwelt. Im Herbst 2013 erweiterte sich das Angebot des Golfclubs um einen öffentlichen 9-Loch-Kurzplatz mit Grüns und Abschlägen aus hochwertigem Kunstrasen mit authentischen Spieleigenschaften. Seit 2016 besteht die Möglichkeit zum SwinGolf. Gespielt wird dabei mit nur einem Schläger und größeren Golfbällen auf erweiterte Löcher – ideal für erste „Gehversuche” geeignet.

www.golfclub-winterberg.de

Matjes-Turnier: Spielführer Walter Niekammer (li.) und Sponsor Michael Lensing


GC Winterberg e. V.

40 I 41

Golf Rallye Wittgenstein - Winterberg

Zwei interesannte Turniere bilden die Höhepunkte im Mai: Pfingst-Vierer und Audi quattro Cup. Die 9-Loch-Turniere des Mercedes-Benz After Work Golf Cups finden freitags im Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober statt. Das traditionelle Matjes-Turnier wird am 20. Juni ausgetragen. Juli-Höhepunkt ist das Turnier um den Pokal

Volksbank Bigge-Lenne Turnier 2017

des Präsidiums, gefolgt vom Snyder Cup des Waldhaus Ohlenbach, dem Rotary-Turnier und dem Bundesliga-Turnier im August. Das Gastro-Pro Shop-Turnier, die Clubmeisterschaften und das Kartoffelbraten-Turnier füllen den September aus. Der Saisonabschluss der Damen, der Wowo Gerlach Gedächtnispokal und das Gänseessen beenden die Sommersaison 2018.

Die Clubgastronomie wird weiterhin in bewährt hervorragender Qualität von Kathleen Lange und ihrem Team geführt. Geöffnet hat das Café - Restaurant von April bis Oktober von 10 bis 19 Uhr. Montags ist Ruhetag. Auf dem 9-Loch-Kurzplatz kann täglich ohne Platzreife Normalgolf und auch Swingolf gespielt werden.


42 I 43

GC Winterberg e. V.

Generalversammlung Golfplatzerweiterung auf 18 Loch?

Der Präsident eröffnete, nach Feststellung der Beschlussfähigkeit, mit seinem Bericht die Versammlung. In seinen Ausführungen erklärte er, dass die Mitgliederzahlen konstant geblieben sind und die Einnahmen und Ausgaben sich decken. Sodann standen Neuwahlen des Vorstandes an. Präsident, Vizepräsident, Spielführer, Platzwart und Geschäftsführer wurden einstimmig wiedergewählt. Susanne Markfort ist die neue Schriftführerin. Der langjährige Jugentrainer Winfried Wegener stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl, das Jugendtraining übernehmen ab sofort in Personalunion Stephen und Jonas Braun mit einstimmigem Votum. Einstimmig zum zweiten Kassenprüfer wurde für zwei Jahre Klaus Kurtkowiak gewählt.

Da die beiden Pros Darren und Jason Hillier nicht mehr zur Verfügung stehen, hat der erfahrene Pro Leo Verberne die Trainingsarbeit übernommen. Aufgrund von aufwendigeren Platzpflegekosten wurde eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträgte empfohlen. Nach einer sehr sachlichen und konstruktiv positiven Diskussion wurde für 2019 eine Erhöhung von 60 Euro und für die weiteren vier Jahre um jeweils 1,3 Prozent beschlossen.

unumgänglich. Hierbei bietet sich ein interessantes Angebot an: Über externe Investoren soll der Golfplatz auf 18 Loch erweitert werden. Dazu kommt ein neu zu erbauendes 5-SterneLuxushotel. Nach einer regen Diskussion hat der überwiegende Teil der Anwesenden dem Vorstand den Auftrag erteilt, mit den Investoren in Verhandlung zu gehen, um ein zukunftweisendes Projekt schnellstmöglich zu verwirklichen.

Punkt 7 der Tagesordnung war dann der Höhepunkt der Generalversammlung. Um die Wirtschaftlichkeit und auch weiterhin ein Bestehen über Greenfee-Einnahmen des Golfplatzes zu gewährleisten, ist eine Erweiterung des Platzes

Wir wünschen allen Golfspielern eine erfolgreiche Turniersaison mit vielen Sonnenstunden.

Der neue Vorstand: (v. li.) Vizepräsident Siegfried Kruse, Spielführer Walter Niekammer, Schriftführerin Susanne Markfort, Präsident Jost Rossel, die Jugendtrainer Jonas und Stephen Braun, Geschäftsführer Werner Büker, Sekretär Manfred Heick und Pro Leo Verberne

Manfred Baumeister


u. a. u. a.

InternatIonale KolleKtIonen Stoffe | Teppiche | Bodenbeläge | Tapeten Sicht- und Sonnenschutz | Leuchten | Bilder | Accessoires

U B MKolleKtIonen : InternatIonale InternatIonale KolleKtIonen U B MKolleKtIonen : InternatIonale nsere

esondere

öBelKolleKtIon

Schramm Premium Betten| Bodenbeläge & Matratzen | |Dauphin Stoffe | Teppiche Tapeten Home Christine Kröncke | Marktex | u.a. Kröncke Interior Design | |u.a. Sicht- undChristine Sonnenschutz | Leuchten | Bilder Accessoires

U-SHE Mode International ist die Adresse für Fashion, Style und Trends. Wir bieten Mode-Highlights von angesagten Labels an drei Standorten im Sauerland.

Stoffe | Teppiche | Bodenbeläge | Tapeten nsere öBelKolleKtIon Qualität·esondere ·Design Design · Auswahl ··Beratung Qualität Auswahl Beratung Sicht- und Sonnenschutz | Leuchten | Bilder | Accessoires Schramm Premium Betten| Bodenbeläge & Matratzen | |Dauphin Stoffe | Teppiche Tapeten Home Christine Kröncke | Marktex | u.a. Christine Kröncke Interior Design Sicht- und Sonnenschutz | Leuchten | Bilder| |u.a. Accessoires Unsere Besondere MöBelKolleKtIon : Schramm Premium Betten & Matratzen | Dauphin Home UQualität nsere B·esondere M öBelKolleKtIon : Qualität ·Kröncke Design ·Interior ··Beratung Design Auswahl Christine Kröncke |Auswahl Marktex |Beratung u.a. Christine Design | u.a. Schramm Premium Betten & Matratzen | Dauphin Home Christine Christine Kröncke Kröncke Interior | Marktex Design | u.a. | u.a. 59929 Brilon · Lindenweg 11 Qualität··Design Design · Auswahl ··Beratung Qualität Auswahl Beratung

ADEMMER seit 1945 innovativ

Telefon 02961/8074

Creative · Raumgestaltung · Möbel www.ademmer-raumgestaltung.de 59929 11 ∙ Tel. 02961/8074 ·Design ··Beratung Auswahl Beratung W Qualität e Qualität rBrilon k s t ä t t∙·eLindenweg nDesign · Auswahl

Olsberg: Ruhrstraße 7 · Tel.: 02962/9766485 Brilon: Steinweg 2 · Tel.: 02961/9628144 Winterberg: Am Waltenberg 12 · Tel.: 02981/9299135 www.u-she.de Besuchen Sie uns auch bei Facebook & Instagram.

www.ademmer-raumgestaltung.de

Ihr Partner für hochwertige Druckerzeugnisse

59929 Brilon ∙ Lindenweg 11 ∙ Tel. 02961/8074 www.ademmer-raumgestaltung.de 59929 Brilon ∙ Lindenweg 11 ∙ Tel. 02961/8074 www.ademmer-raumgestaltung.de 59929 Brilon ∙ Lindenweg 11 ∙ Tel. 02961/8074 www.ademmer-raumgestaltung.de

Münsterland-Golfjournal

und Tecklenburger Land

OWL-Golfjournal OstWestfalenLippe

Sauerland-Golfjournal

und Südwestfalen

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon Telefon 02961 9776-0 golf@priotex-medien.de www.priotex-medien.de


44 I 45

World Final in Malaysia

„Als Amateurgolfer Profiluft schnuppern in Malaysia“ Seit 14 Jahren spiele ich, Silke Rumpf vom GC Münsterland, nun Golf und verbringe gerne meine Freizeit auf dem Golfplatz. Als spät mit dem „Golfvirus” Infizierte, konnte ich schon einige spannende Turniere spielen und Platzierungen in den vorderen Rängen belegen. Als amtierende Clubmeisterin eher auf den heimischen Grünflächen zu finden, war die Teilnahme am „World Amateur Golfers Championship” (WAGC) mit internationalem Flair ein außergewöhnlicher Höhepunkt in meiner golferischen Laufbahn. Ich möchte mit diesem Bericht gerade die erreichen, die als nicht „Einstellige” auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Trainingszielen sind. „Wir”, das Team Deutschland von 2017, möchten Sie mit diesem Bericht dazu inspirieren, an sich zu glauben und vielleicht schon

dieses Jahr selbst einmal an dieser Turnierserie teilzunehmen und als Sieger des Deutschlandfinales im internationalen Wettkampf für Deutschland zu spielen. Die jeweils fünf besten Spieler in fünf verschiedenen Handicap-Klassen (HCP 0-25) qualifizieren sich beim Finale in Deutschland für das Weltfinale, in welcher Turnierserie gibt es das noch? Selbst ein halbes Jahr nach dem Finale der 23. WAGC sind wir uns einig: Es war ein unvergessliches und vor allem das größte internationale sportliche Erlebnis, an dem wir bis jetzt teilnehmen durften. Das World Final ist eine wunderbare Mischung aus harter Konkurrenz, einer atemberaubenden Landschaft, exquisitem Luxus und großartigem Golf in angenehm tropischer Atmosphäre mit

professioneller Ausführung. September 2017: Die Aufregung steigt, denn das jährliche WAGC steht an. Austragungsort Malaysia. Wieder einmal kämpfen 35 Nationen um den begehrten Titel des World Amateur Golf Champion 2017. Mit dabei auch das Team aus Deutschland mit Frederic Sommer (Krefelder GC), Andreas Heick (GC Ford Köln), Sasha Pöstges (VG St. Urbanus), Ulrich Thielen (VcG), Oliver Strauß (GC Heide Bottrop-Kirchhellen) und Silke Rumpf (GC Münsterland). Wir sind eine bunt gemischte Truppe von ambitionierten Amateurgolfern, die sich zusammen sechs Tage lang in der tropischen Hauptstadt Malaysias, Kuala Lumpur, mit dem Können von Golfern aus aller Welt messen wollen.


Für alle Teammitglieder eine völlig neue Erfahrung, da das Spielen von einem mehrtägigen Turnier und das Vereinbaren mit Job und Familie sich oft schwierig gestaltet. Das WAGC ist somit die einmalige Gelegenheit, wahre Profigolfluft zu schnuppern.

flächen mit höchsten Grüngeschwindigkeiten werden zwei Proberunden und anschließend vier Turnierrunden an sechs Tagen gespielt. Immer begleitet und geführt über die Plätze werden die Spieler von den erfahrenen Caddies vor Ort.

In Kuala Lumpur, nach einer langen Anreise mit dem Flugzeug endlich angekommen, geht es erst einmal ins gesponserte Spielerhotel, wo alle Teilnehmer unter einem Dach wohnen. Der Unterschied von Malaysia zu Deutschland ist groß, und schnell wird klar, dass bei sieben Stunden Zeitverschiebung, einem Temperaturunterschied von bis zu 15 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit andere Bedingungen herrschen als auf den heimischen Golfplätzen. Hinzu kommt eine freudige Nervosität und Lust aufs Spiel, die die Bedingungen noch einmal verschärfen. Auch wenn es sich bei dem WAGC um ein Amateurturnier handelt, sind die Teilnehmer von dem professionellen und vor allem reibungslosen Ablauf des Turniers begeistert. Hier fühlen sich auch die Amateure wie Profis auf einer Tour. Um fünf Uhr morgens klingelt der Wecker, ein kurzes Aufwärmen im Fitnessraum, gefolgt von einem traumhaften Frühstücksbuffet, bei dem man sich zum ersten Mal richtig mit den anderen Teilnehmern austauschen kann. Kommuniziert wird hauptsächlich auf Englisch und notfalls auch mit Händen und Füßen. Um 6.30 Uhr stehen dann die Busse bereit, um die Spieler auf die Plätze in und um Kuala Lumpur zu bringen. Auch für das zeitliche Ankommen der Bags wird gesorgt. Auf insgesamt vier perfekt präparierten Grün-

Es werden zwei Turniere gespielt: The Championship und the Invitational. Beim Championship Turnier treten die in den Herkunftsländern qualifizierten Vertreter der verschiedenen Nationen in fünf verschiedenen Handicap-Klassen über 72-Loch, mit Anpassung der Handicaps zwischen den einzelnen Runden, an. Ganz unter dem Motto „Sports Promotes Friendship and Business“ spielen beim Invitational Turnier Geschäftsmänner, Prominente, Vertreter aus Adelshäusern und andere Sportbegeisterte ohne vorherige Qualifikation auf den gleichen Plätzen im Teammodus. Nach anstrengendem Spiel geht es schließlich nachmittags zurück ins Hotel, unter die Dusche oder in den Pool, um den ausgepowerten Körper zu entspannen. Doch nicht nur sportlich, sondern auch kulturell ist das WAGC ein Erlebnis. Die Basare der Stadt mit ihren exotischen Ständen, Essen und Farben gilt es zu erkunden und erforschen. Alle sind sich einig: Einen schöneren Ort für das Turnier hätte es wohl kaum geben können. Doch nicht nur tagsüber sind die Teilnehmer voll ausgelastet, auch an den Abenden gibt es die Möglichkeit, sich auf zahlreichen feierlichen Abendveranstaltungen mit den anderen Spielern auszutauschen. Ein besonderes Highlight des Turniers ist dabei die „Flag-Raising

Zeremonie“, bei der die einzelnen Nationen, repräsentiert durch ein ausgewähltes Teammitglied, die Landesflagge eintragen. „Es ist schon ein tolles Gefühl und eine große Ehre mit dem Bundesadler auf der Brust sein Land zu repräsentieren”, beschreibt Andreas Heick die Situation. Nach vier spannenden Tagen endet das Turnier. Das Team Deutschland belegt einen starken 24. Rang, nicht ganz, was sich erhofft wurde, aber die gute Laune bleibt ungetrübt. Schließlich gibt es auf der abschließenden „Awards Gala Dinner & Prize Giving“ Veranstaltung in atemberaubender Atmosphäre genug Grund zum Freuen und Feiern. Internationale Freundschaften und Bekanntschaften konnten geschlossen sowie einzigartige Partien Golf gespielt werden. Eine unbezahlbare Erfahrung. Auch im Jahr 2018 findet die World Amateur Golfers Championship erneut in Malaysia statt. Zur Qualifikation richtet der WAGCDeutschland auch dieses Jahr, wie in den vergangenen Jahren, eine Vielzahl von Qualifikationsturnieren aus. Im Münsterland können Sie sich zum Beispiel im GC Gut Arenshorst, GC Coesfeld, GC Euregio Bad Bentheim, GC Münster-Tinnen und GC Schultenhof Peckeloh qualifizieren. Wenn Sie als Club das Turnier ausrichten oder als Spieler im Team Deutschland teilnehmen möchten, finden Sie weitere Informationen dazu auf folgender Homepage: www.wgc-germany.de. Was für ein Fazit ziehen die Teilnehmer? „Wir werden uns Wiedersehen, 2018 in Malaysia.“


Neuerungen im GC Sauerland Crowdfunding für Wiederaufforstung

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Sauerland e. V. Zum Golfplatz 19 59759 Arnsberg-Herdringen Tel. 02932 31546 Fax 02932 39961 sekretariat@golfclub-sauerland.de Der Platz: Herzlich willkommen im Golfclub Sauerland, dem Golfclub mit Tradition und freundschaftlicher Atmosphäre. Eine liebevoll gestaltete Anlage mit prächtigem Baumbestand erwartet Sie in der herrlichen Umgebung des Schlossparks im Arnsberger Stadtteil Herdringen. Greenfee: WT 40 e, WE 50 e Gastronomie: In der Saison täglich ab 11 Uhr geöffnet, außer Montag (Ruhetag); durchgehend warme Küche; Küchenrichtung deutsch/ mediterran Öffnungszeiten Büro: Dienstag bis Freitag von 11 bis 15.30 Uhr und an allen Wettspieltagen zur Turnierauswertung geöffnet. Driving Range, Putting und Pitching Green, Golfschule, Pro Shop

www.golfclub-sauerland.de

Endlich! Die Sonne lugt hin und wieder aus den Wolken hervor und funkelt auf unserem neuen Dach, die Wiese grünt und wir können wieder Golf spielen, ohne Skiwäsche zu tragen oder uns mit Wintergrüns zu plagen. Einen Wermutstropfen aber gibt es in diesem Jahr, und das ist das, was der Sturm „Friederike“ im Januar auf unserem Platz angerichtet hat. Bäume wurden entwurzelt oder abgeknickt, dicke Äste abgebrochen und es wurde so viel kaputt gemacht, dass der Platz sogar eine Weile

wegen Lebensgefahr gesperrt werden musste. Die Aufräumarbeiten wurden zügig durchgeführt, aber die Lücken sind unübersehbar. Um eine hochwertige Aufforstung zu unterstützen, haben wir gemeinsam mit der Volksbank Sauerland eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Direkt bei der Volksbank, aber auch unter https://vb-sauerland.viele-schaffen-mehr.de/ sturmbaeume kann jeder, der uns dabei helfen will, schon mit 5 Euro dazu beitragen. Der Clou: Jede Spende ab 5 Euro wird von der Volksbank


GC Sauerland e. V.

mit weiteren 5 Euro unterstützt. Wir hoffen, dass nicht nur unsere Mitglieder, sondern alle, die unseren alten Baumbestand schätzen, diese Aktion begrüßen werden. Jetzt können wir dafür sorgen, dass auch in vielen Jahren noch schöne, alte Bäume das Herz von Golfern und Spaziergängern erfreuen. Diesen Widrigkeiten zum Trotz haben wir schon wieder einen Platz, der Freude macht, und auch die Grüns sind dank intensiver Pflege in gutem Zustand.

Für ein gepflegtes Grün – auch zuhause! Wir planen, bauen und pflegen Ihren Garten.

Klute Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG Schwermecketal 2 · 59846 Sundern · Tel. 02933 983830 www.klute-garten.de

Mein Garten. Mein Zuhause.

46 I 47


GC Sauerland e. V.

(v. li.) Jugendwart Dr. Wolfgang Strich, Präsidentin Dr. Frauke Gehring, Platzwart Dr. Ulrich Born, Jugendwart Thomas Schliebitz, Schatzmeister Wolfgang Wilms, Spielführer Norbert Genau, Vizepräsident Jochen Hageleit. Es fehlt Beiratsvorsitzender Hans Kaiser.

Der Turnierkalender ist noch praller gefüllt, als in den Vorjahren: Ein „Logistik-Turnier“, gesponsert von örtlichen Unternehmern, und ein Charity-Turnier zur Unterstützung des Hospizes St. Raphael in Arnsberg sind ebenso neu eingeplant wie ein Jubiläumsturnier – immerhin wird unser Club in diesem Jahr

60 Jahre alt und wir freuen uns über alle Gäste, die das mit uns feiern wollen. Besonders aber freuen wir uns über die Sponsoren, die uns teilweise schon seit Jahren die Treue halten. Die Treue haben auch unsere Mitglieder ihrem Vorstand gehalten, der bei der Mitgliederversammlung im März ohne Gegenkandidaten

einstimmig wiedergewählt wurde. Neu im Golfclub Sauerland ist Frau Halberschmidt, die Frau Meemann im Sekretariat unterstützt. Sie ist begeisterte Tennisspielerin und noch neu in der Golffamilie, aber hat sich schon gut eingearbeitet und fühlt sich wohl bei uns.


GC Sauerland e. V.

Neu ist auch die Bistrokarte unseres Gastronomen Robert Hageleit, die die große Speisekarte ergänzt und verschiedene kleine Leckereien für Halfway oder begleitend zum Drink nach der Runde bietet. Die Öffnung unserer Gastronomie, auch für nicht golfende Gäste, hat Clubhaus

und Terrasse noch mehr belebt und wir freuen uns darüber, dass sich Robert eine zunehmende Fangemeinde erkocht. Jetzt brauchen wir nur noch einen sonnigen Frühling, einen herrlich warmen Sommer und

48 I 49

einen goldenen Herbst, Zeit zum Golfspielen und den perfekten Schwung. Klappt nicht? Lemmy fragen! Unser Pro freut sich, das im Winter Eingefrorene wieder aufzutauen und den Rost aus den Gelenken zu schwingen.

Besuchen Sie uns auch im Internet

SAUBER

MANN

unter: www.golfclub-sauerland.de

Wir bieten Servicedienste rund um Ihr Gebäude. Von der professionellen Reinigung über Aufbereitung bis hin zum Hausmeisterdienst.

Haar Ha

GartenGarten und

GartenGartenund und Landschafts Landsch Gar

Schöne Schöne Gärten Gärten gibt´sgibt vo

Soest Soest / Möhnesee / MöhneseeTel.

info@haarmann-ga info@haarman

www.haarmann-g www.haarman

SerS

Haarmann Garten- und Landschaftsbau

WEITERE DIENSTLEISTUNGEN VON MENKE

Garten- und Landschaftsbau Haarmann Schöne Gärten gibt´s von Haarmann!

Menke Gebäudeservice GmbH & Co. KG Von-Siemens-Str. 2 | 59757 Arnsberg info@menke-gs.de | www.menke-gs.de Service-Nr. 01803-970 9000

Soest / Möhnesee

Tel. 0 29 24 - 85 91 33

info@haarmann-galabau.de

www.haarmann-galabau.de haarmann-galabau


50 I 51

GC Sauerland e. V.

60 Jahre GC Sauerland Historie

60 Jahre – das ist für einen Verein schon fast eine Verpflichtung. Lange bevor der Golfsport in unseren Breiten so richtig populär wurde, gab es im Sauerland einige Enthusiasten, die sich diesem eleganten, dynamischen und präzisen Ballspiel verschrieben hatten. So hat Dr. Bernhard von Limburger dann im

Jahr 1958 die 9-Loch-Anlage entworfen, die inmitten eines Schlossparks ihre kniffeligen Stellen erst beim Spiel offenbart. Vom Wald und den großen Bäumen fast magisch angezogen, ist es nicht immer leicht, dem Ball die richtige Flugbahn zu geben. Trotz oder gerade wegen dieser Schwierigkeiten ist es immer ein Erlebnis,

in dieser herrlichen Umgebung zu spielen. Ich wünsche allen eine schöne und gesunde Saison im Jahr des 60-jährigen Bestehens des GC Sauerland!

Dr. Frauke Gehring


Start in die Saison Es gibt viel zu tun

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Brilon e. V. Hölsterloh 7 59929 Brilon Tel. 02961 53550 Fax 02961 53551 info@golfclub-brilon.de

Der Winter war lang! Seit Oktober konnten die Mitglieder des GC Brilon den nassen Platz nicht, oder nur unter erschwerten Bedingungen, bespielen. Der anhaltende Regen machte die Greens und Fairways kaum begeh- und befahrbar. Der starke Frost im Februar ging tief in den Boden, der allmählich auftaute und die Oberfläche schwammig machte. Aber die Kraft der Sonne nimmt zu und voller Tatendrang freuen sich die Golferinnen und Golfer auf die neue Saison. Zuvor muss noch viel gerichtet werden. Zwei

Sekretariat: Carmen Schwarz Clubgastronomie: Fam. Wiegelmann Dienstag bis Sonntag geöffnet Tel. 02961 989586 Pro: Frank Nolte golfschule.fnolte@gmail.com Der Platz: Unser 9-Loch-Turnierplatz mit vier zusätzlichen Abschlägen, mit Schräglagen und Höhenunterschieden, fordert ein taktisches Spiel und bietet eine anspruchsvolle Runde. Die Ausblicke auf das Land der 1000 Berge faszinieren immer wieder. Der 6-Loch-Kurzplatz, der Family Course, bietet Golf für alle, die einmal ohne Clubmitgliedschaft, ohne Anschaffung von Ausrüstung und ohne Platzreife spielen wollen.

Weitere Informationen:

www.golfclub-brilon.de

Besuch des Philippstollens in Olsberg

Stürme haben auch in Brilon gewütet. Außerdem zogen Wildschweine über unseren Platz und richteten Schaden an. Aber im Frühjahr heißt es „aufräumen und verschönern“ und dann werden wieder viele fleißige Helfer mit kleinen Arbeiten den Platz für die großen Arbeiten der Greenkeeper freimachen. Es fallen nach einem Winter viele Dinge an und da können wir Mitglieder auch wieder die Ärmel hochkrempeln und mithelfen. Das macht doch schließlich einen Verein und ein Vereinsleben aus, damit es bald wieder heißt: „Schönes Spiel in der Saison 2018!”


GC Brilon e. V.

Weihnachtsfeier

Der Winter verlief nicht ohne die monatlichen Treffen einiger Mitglieder. So trat im November eine große Gruppe zu einer Befahrung des Philippstollens in Olsberg an. Klaus Driller führte die Interessierten und stand den vielen Fragen Rede und Antwort. Im Dezember erklangen im Clubhaus alte und neue Weihnachtslieder, begleitet vom Marketing Direktor unseres Clubs, Dieter Gronau, auf seinem Akkordeon. Erbauliche und sinnige Texte sowie ein leckeres Abendessen rundeten die harmonischen Stunden am Kamin ab.

Alter und neuer Vizepräsident: Dieter Gronau (li.) und Jürgen Kraft

52 I 53


GC Brilon e. V.

Fotos: Andreas Weller

54 I 55

Am 6. Januar wurde im Rahmen eines Dämmerschoppens auf das Jahr 2018 angestoßen. Alle Gäste wünschten einander Gesundheit, Frieden und nicht zuletzt eine gute Saison. Aschermittwoch und Valentinstag am 14. Februar waren Anlass, die Mitglieder zu einem Heringsbuffet und zur „heißen Liebe“ als Nachtisch ins Clubhaus zu bitten. Lecker war es!

Auch auf dem Golfplatz kann erste Hilfe lebensrettend sein. Sturmtief Friederike verschob den Januartermin in den Februar. Frau Rinke vom DRK gab interessierten Clubmitgliedern Anweisungen, unterstützt durch praktische Übungen zur Soforthilfe im Akutfall. Alle Teilnehmer waren von der Wichtigkeit einer solchen Übung überzeugt.


‚‚

Die Kanzlei im alten Güterbahnhof

‚‚

Steuerberater Rechtsanwälte Fachanwälte Notare

Risk an affair. Risk an affair. Der neue CLS. Er zelebriert die Kunst der perfekten Linie, Rita Schafeld

Ludwig Albracht

Alexander Mielke

Steuerberaterin Fachberaterin für Restrukturierung und Unternehmensplanung Fachberaterin für den Heilberufebereich

Notar Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Fachanwalt für Handelsund Gesellschaftsrecht Fachberater für Unternehmensnachfolge

Harald Schafeld Steuerberater Fachberater für Unternehmensnachfolge Fachberater für die Umstrukturierung von Unternehmen

Claudio Scelsi Steuerberater Fachberater für das Baugewerbe und das Handwerk

Alexander Abeler Notar Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht

Der neue CLS. Er zelebriert die Kunst der perfekten Linie, Der neue CLS. Er zelebriert die Kunst der perfekten Linie, aus jeder Perspektive. Die hohe, überspannte Bordkante. aus jeder Perspektive. Die hohe, überspannte Bordkante. Risk an Die extrem niedrigen Seitenfenster. Mit einer ikonischen Form Risk anEraffair. affair. Die extrem niedrigen Seitenfenster. Mit einer ikonischen Form Der neue neue CLS. Er zelebriert die die Kunst Kunst der perfekten perfekten Linie, Linie, Der CLS. zelebriert der und intuitiver Technologie. Sie werden ihn besitzen wollen. Der neue CLS. Er zelebriert die Kunst derSie perfekten Linie, ihn besitzen wollen. aus jeder jeder Perspektive. Die hohe, hohe, überspannte Bordkante. aus Perspektive. Die überspannte Bordkante. und intuitiver Technologie. werden aus jeder Perspektive. Die hohe, überspannte Bordkante.Form Die extrem extrem niedrigen Seitenfenster. Seitenfenster. Mit einer einer ikonischen ikonischen Form Die niedrigen Mit Die niedrigen Seitenfenster. Mitihn einer ikonischen Form und intuitiver Technologie. Sie besitzen wollen. und extrem intuitiver Technologie. Sie werden werden ihn besitzen wollen. und intuitiver Technologie. Sie werden ihn besitzen wollen.

Linda Klauke-Wishardt Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht

Michaela List, LL.M. Rechtsanwältin Master of Laws Medizinrecht

Bahnhofstr. 41 | 59929 Brilon | T +49.29 61.97 23-0 | F +49.29 61.97 23-22 info@schafeld-partner.de | www.schafeld-partner.de

®

WIR BRINGEN STROM IN FORM WIR WIR BRINGEN BRINGEN STROM STROM IN FORM IN FORM

Energy Systems

Energy Systems EnergyEnergy Systems Systems

www.ieb.de

Batterieladegeräte Hochfrequenztechnik Batterieladegeräte Batterieladegeräte ininHochfrequenztechnik in Hochfrequenztechnik Individuelle Ladeprogramme fürjeden jeden Batterietyp Individuelle Individuelle Ladeprogramme Ladeprogramme für für Batterietyp jeden Batterietyp Einfachste Bedienung und Anwendung Einfachste Einfachste Bedienung Bedienung und Anwendung und Anwendung Universell undflexibel flexibel einsetzbar Universell Universell und und flexibel einsetzbar einsetzbar

Das ideale ideale Ladesystem für für Das Das ideale Ladesystem Ladesystem für Golf-Caddies Golf-Caddies Golf-Caddies Elektrofahrzeuge Elektrofahrzeuge Elektrofahrzeuge inin in anwenderspezifischer Ausführung anwenderspezifischer anwenderspezifischer Ausführung Ausführung Reinigungsmaschinen Reinigungsmaschinen Reinigungsmaschinen Flurförderzeuge Flurförderzeuge Flurförderzeuge

Industrie Elektronik Brilon GmbH Industrie Industrie Elektronik Elektronik Brilon GmbH Brilon GmbH Almerfeldweg Almerfeldweg Almerfeldweg 40 40 40 D-59929 Brilon D-59929 D-59929 Brilon Brilon fon: 02961/9607-0 fon: 02961/9607-0 fon: 02961/9607-0 fax: 02961/9607-77 fax: 02961/9607-77 fax: 02961/9607-77 www.ieb.de - info@ieb.de www.ieb.de www.ieb.de - info@ieb.de - info@ieb.de


56 I 57

GC Brilon e. V.

Prall gefüllter Turnierkalender Reizvolle Angebote schüren die Vorfreude auf den Sommer

Zum Saisonstart wurde Ostern, gut gestärkt nach einem gemeinsamen Frühstück, ein Oster-Vierer gespielt. Die wöchentlichen Damen- und Herrentage sind fest im Programm gespeichert. Monatlich finden Seniorenturniere statt und gehören ebenso zum Standardprogramm im GC Brilon wie die 9-Loch-Turniere des Mercedes-Benz AWGC. Ein fester Bestandteil im Turnierkalender sind in diesem Jahr die Rabbit-Turniere. Hier werden die

„Tiger“ (erfahrene Spieler) die „Rabbits“ (Golfeinsteiger) bei Turnieren begleiten und sie zu den Wettkampfformen führen. Diese 9-LochRunden sind nur für die Tiger vorgabewirksam. Erfolgsergebnisse steigern dabei die Spiellust, machen selbstbewusst und binden die Neugolfer an das Clubleben. Noch viele andere Turnier-Highlights sind im Wettspielkalender auf unserer Homepage nachzulesen. Fast alle Turniere sind offen und

Stechen nach dem Best Ager Turnier 2017: Kalle Abeler gegen Klaus Driller (Sieger)

wir freuen uns über Gäste, die unseren Club besuchen und auf unserem Platz spielen. Erwähnenswert ist das „Schnadeturnier“, zu dem die Briloner, einer Tradition folgend, einladen. In Brilon werden alle zwei Jahre im Rahmen des Schützenfestes im großen Stil die Stadtgrenzen abgegangen. Da gehört es sich auch, einmal die Grenzen des Golfplatzes abzugehen und anschließend vom „Lagerplatz“ aus nach zünftiger Stärkung ein Turnier zu spielen.


erleben · tagen · feiern

MEISTERBETRIEB Ihr Fachbetrieb für: PKW- und Motorrad-Lackierungen

Tipp vom Fachmann:

Lassen Sie jetzt im Frühjahr Winterschäden an Ihrem Fahrzeug beseitigen! BÜRGERZENTRUM BRILON Veranstaltungszentrum der Region Buchungen und Anfragen: BWT · Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH Derkere Straße 10 a · 59929 Brilon www.buergerzentrum-brilon.de · bwt@brilon.de Fon 0 29 61.96 99-23 · Fax 0 29 61-96 99-96

59929 Brilon Oststraße 4 Telefon (0 29 61) 38 36 Telefax (0 29 61) 5 22 72

www.bertulis.de

FENSTER WAND BODEN MÖBEL RAUM ACCESSOIRES

BERATUNG PLANUNG UMSETZUNG Winfried Schnier Raumausstatter-Meister

Hochsauerlandstraße 9 . 59939 Olsberg-Bruchhausen . T 02962 – 714

www.schnier-wohndesign.de


GC Brilon e. V.

Werben um neue Mitglieder Neugolfer für den Sport begeistern

Auch das Werben um neue Mitglieder ist im GC Brilon wichtig. „Go for Golf“ – unter diesem Motto wollen wir Neugolfer für unseren Lieblingssport begeistern. Pro Frank Nolte hat das Ziel, dass diejenigen, die schnuppern möchten, sofort vom Golffieber gepackt werden und die Freude an der Sportart erfahren. Aber auch außerhalb dieser Aktion ist jeder Interessierte zu Probestunden eingeladen. Informationen sind auf der Homepage des Golfclubs nachzulesen.

Erleben Sie die neuesten Badmöbeltrends!

puris Informationszentrum Hinterm Gallberg - Brilon Öffnungszeiten: Mittwoch, Donnerstag & Freitag: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Samstag: 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr

www.puris.de - mail@puris.de


GC Brilon e. V.

Der Nachwuchs …

58 I 59

Mannschaften Für die Saison gerüstet

Die Mannschaften im GC Brilon sind in diesem Jahr neu aufgestellt und wollen gute Ergebnisse vorweisen. Frisch ausgerüstet mit einheitlichen Trikots, gesponsert von der Elisabeth-Klinik Bigge, spielen sie unter den Leitungen wie folgt:

Damen AK 50

Herren AK 50 und AK 65

AK 65 Hans Joachim Fuchs AK 50 Damen Christiane Bludau AK 50 Herren Jörg Schirmak und Jörg Albers HSK/HSL Jungsenioren Jörg Schirmak

Uns allen, besonders auch den Gästen, die uns in Brilon besuchen, wünsche ich einen herrlichen Sommer und immer ein „Schönes Spiel“.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und ein gutes Spiel!

Friederike Driller


60 I 61

Golfentwicklung weiterhin stabil

Die Zahl der organisierten Golfspieler in Deutschland ist 2017 um 0,3 Prozent gestiegen und erreicht mit 644.943 registrierten Mitgliedschaften einen neuen Höchstwert. Das entspricht einem absoluten Zuwachs von 1.785 Aktiven. Damit verzeichnet der organisierte Golfsport seit Beginn der Aufzeichnungen 1951 im 67. Jahr in Folge ein Wachstum. Dies gab der Deutsche Golf Verband (DGV) auf seiner Jahrespressekonferenz in Stuttgart bekannt. „Wir sind froh darüber, dass wir auch für 2017 ein positives Golfspielerwachstum auf den Golfanlagen in Deutschland verzeichnen und die Entwicklung im Golfsport stabil halten“, so DGV-Präsident Claus M. Kobold im Rahmen

der Jahrespressekonferenz. Die Dynamik bei Zu- und Abgängen entspricht der vergangenen Jahre. 51.293 Neugolfer (8,0 Prozent) stehen 49.508 Personen (7,7 Prozent) gegenüber, die Golf zumindest nicht mehr in einem deutschen Club gebunden ausüben. Darüber hinaus ergeben Marktforschungen, dass insgesamt bis zu 1,8 Millionen Deutsche in unterschiedlicher Intensität innerhalb oder außerhalb der Golfclubs dem Golfsport nachgehen. Gestützt wird das positive Wachstum vor allem durch die Altersgruppen 50+, die mit 63,7 Prozent den größten Teil der Golfer darstellen. Bei der Betrachtung der Geschlechterverteilung ist zu beobachten, dass der Anteil der Golfspielerinnen sich seit Jahren auf einem nahezu

gleichbleibenden, im internationalen Vergleich bemerkenswerten, Niveau von etwa 36 Prozent bewegt. Im Vergleich mit der Entwicklung im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) von 2017 zeigt sich, wie positiv die Entwicklung im Golfsport zu bewerten ist. So musste der Vereinssport einen Rückgang der Mitgliedschaften über alle Sportarten hinweg von 0,43 Prozent hinnehmen. „Der organisierte Golfsport hat also, im Gegensatz zum allgemeinen Trend, seine Position behauptet“, zieht Kobold Bilanz. Mit 731 Golfanlagen ist Deutschland weiterhin bei der Anzahl der clubgebundenen Spielmöglichkeiten führend auf dem europäischen Festland. Nur in England gibt es mehr Golfanlagen. Quelle: Deutscher Golf Verband e. V.


GOLFU RLAUB 201 JETZT BUCHE 8 N

HERZLICH WILLKOMMEN. Nur wenige Kilometer vom Hamburger Flugha�en ent�ernt, verlassen Sie das geschä��ige Treiben und tauchen ein in die Gelassenheit und Ruhe von Gut Kaden. Eine international anerkannte 27-Löcher Gol�anlage, ein Gästehaus mit 40 großzügigen und mit Liebe zum Detail eingerichteten Zimmern, kulinarische Momente im historischen Gutshaus und Tagungsmöglichkeiten �ür konzentrierte und inspirierende Momente stehen �ür ein um�angreiches Angebot - die gelebte Willkommenskultur sorgt �ür ihr persönliches Wohlge�ühl.

BUCHEN SIE JETZT IHR ARRANGEMENT UNTER WWW.GUTKADEN.DE

Gut Kaden | Tel +49 (0) 4193 99 29-0 | www.gutkaden.de


Bauliche Veränderungen Augenmerk auf Service und Familie

Clubspiegel

Baulich hat sich wieder einiges getan im Golf Club Unna-Fröndenberg. Es wurde eine alte Cartgarage saniert und zu einem zusätzlichen Trolley-Haus mit 50 neuen Großboxen umgebaut. Die Gastronomie wurde komplett renoviert und neu besetzt: Die Gastronomin Ulrike Henneken ist vielen schon aus dem Märkischen Golf Club Hagen bekannt. Zudem haben wir unseren Konferenzraum aus dem Dornröschen-

schlaf erwachen lassen. Weiter werden wir in 2018 noch eine zusätzliche gemütliche Lounge Ecke auf unserer Terrasse anbieten und auch die Bestuhlung wird noch erneuert. Das bestehende Starterhaus wird ebenfalls saniert und neu gestaltet. Im Februar sind sechs neue Carts eingetroffen – somit stehen unseren Gästen nun neun Carts zur Verfügung.

Kontakt: Golf Club Unna-Fröndenberg e. V. Schwarzer Weg 1 58730 Fröndenberg info@gcuf.de Sekretariat: Barbara Korte, Christoph Schlösser und Nicole Schäfer Tel. 02373 70068 Fax 02373 70069 Gastronomie: Tel. 02373 71656 Pro Shop: Tel. 02373 1707360 Übersicht: Gegründet: 17. Dezember 1985 Lochzahl: 18-Loch + 9-Loch-Kurzplatz Herren (weiss) 6234 m/CR 73,0 SL 133 Damen (blau) 5291 m/CR 73,7 SL 131 Herren (gelb) 5977 m/CR 71,7 SL 129 Damen (rot) 5069 m/CR 72,4 SL 128 Herren (blau) 5291 m/CR 68,2 SL 119 Herren (rot) 5069 m/CR 67,0 SL 118 Greenfee: 50 E werktags/60 E am Wochenende und an Feiertagen Der Platz: Der Golf Club Unna-Fröndenberg verfügt über einen 18-Loch-Meisterschaftsplatz. Dieser ist in der Regel ganzjährig bespielbar, in den Wintermonaten wird – je nach Witterung – auf Wintergrüns gespielt. Neben dem Meisterschaftsplatz gibt es den 9-Loch-Kurzplatz, der sich besonders für Golfeinsteiger eignet.

www.gcuf.de

Trolley-Haus

Konferenzraum


GC Unna-Fröndenberg e. V.

Auch in dieser Saison ist es uns gelungen, die GCUF-Sonderpreisserie Hole-in-one aufrecht zu erhalten. An allen Par 3 Löchern wird es wieder gut dotierte Sonderpreise für den goldenen Schlag geben. Diese Sonderpreise gibt es bei allen vorgabewirksamen Turnieren, bei denen der GCUF Ausrichter bzw. Veranstalter ist. Die Preise sind auch nicht auf einen einmaligen Gewinn beschränkt, sondern stehen das gesamte Jahr 2018 zur Verfügung. Wir bedanken uns dafür bei den Sponsoren. In diesem Jahr bieten wir wieder unsere Kurzplatz-Flatrate an. Für 169 Euro im Jahr können unser Kurzplatz und die Übungseinrichtungen unbegrenzt genutzt werden. Informationen dazu und zu bestehenden günstigen Mitgliedschaftskonditionen, mit oder ohne Aufnahmegebühr, erhält man im Clubsekretariat. Wir haben auch in unseren Maschinenpark investiert, damit das hohe Pflegeniveau beibehalten werden kann. Mittlerweile besitzt der GCUF sage und schreibe neun Flächenmäher und diverse andere Platzpflegemaschinen.

Das Team der Gastronomie

62 I 63


64 I 65

GC Unna-Fröndenberg e. V.

Im sportlichen Bereich haben sich unsere Mannschaften einiges vorgenommen. In der Saison 2018 gehen wir mit insgesamt acht Herren-, vier Damen- und zwei Jugendteams an den Start. Hierzu kommt noch unsere Clubmannschaft, die an den WSMP-Spielen und der westfälischen Clubmeisterschaft teilnehmen wird. In der zurückliegenden Saison hatten wir erfreulicherweise zwei Aufstiege. Die Herren AK 65 und auch die WSMP-Mannschaft sind

Clubmeister 2017 Seniorinnen: Kea-Ill Busch +33,6 Senioren: Michael Witzig +17,2 Damen: Amelie Pradel  +39,0 Herren: Johannes Kobeloer +0,0 Mädchen: Julia Maria Bongard+38,6 Jungen: Marcel Hassiepen  +0,2

beide in die 3. Liga aufgestiegen – hier noch einmal herzlichen Glückwunsch! Dies alles sind beste Voraussetzungen, die den GCUF für die Zukunft fit machen. Und der neue Vorstand hat noch viele Ideen in der Hinterhand. Der Verein ist im sportlichen und finanziellen, genau wie auch im gesellschaftlichen und familiären Bereich sehr gut für die Zukunft aufgestellt. Dieses spiegelt sich auch deutlich in

unseren Mitgliederzahlen wieder. Im Gegensatz zu einigen anderen Clubs liegen wir hier deutlich im Plusbereich. Ich wünsche allen Lesern einen tollen und sonnigen Golfsommer und verbleibe mit den besten Wünschen für die Golfsaison 2018 sowie mit sportlichen Grüßen.

Frank Kämmerling


GmbH

Schumann

Sicherheitstechnik seit 1945

Ihre Experten für mechanische & elektronische Sicherheit Sicherheit ist immer eine Sache des Vertrauens

Vom lokalen Schlüsseldienst zum nationalen Sicherheitsexperten

■ Einbruchschutz

Seit 1945 steht die Sicherheit unserer Kunden an erster Stelle. Schon lange haben bei Schumann-Sicherheit komplexe Schließanlagen, Alarmsysteme und Zutrittslösungen den ursprünglichen Handel mit Schlüsseln und Schlösser überholt. Unser Ziel ist es, Sie in allen mechanisch und elektronisch sicherheitsrelevanten Fragen optimal zu unterstützen.

Schumann-Sicherheit entwickelt Systeme für die ständig wachsenden Sicherheitsansprüche und -vorschriften privater und gewerblicher Kunden.

■ Smart Home

Kompetent - zuverlässig - sicher In unserer Ausstellung finden Sie eine große Auswahl an Türdrückern, Beschlägen, Tresore, Sicherheitssystemen, Schließanlagen usw.. Hier werden Sie bestens beraten, wenn es um Sicherheit geht. Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr und gerne auch flexibel nach Absprache! 24/7 Notdienst

P

Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit mechanischem und elektronischem Einbruchschutz, Schließsystemen, Überwachungs- und Zugangskontrollen. Schumann Sicherheit sorgt dafür, dass auch morgen Güter, Immobilien und Vermögen wirkungsvoll geschützt werden. Je unkalkulierbarer unsere Welt wird, desto mehr wächst der Bedarf nach Schutz und Sicherheit. Wir von Schumann-Sicherheit verstehen Sie und bieten Ihnen Sicherheit und Komfort für Ihr Unternehmen, Ihre Wohnung, für Ihr Ein- oder Mehrfamilienhaus oder für die gesamte Wohnanlage.

■ Zutrittskontrolle ■ Schließsysteme ■ Videoüberwachung ■ Alarmanlagen ■ Brandmeldetechnik ■ Fluchtwegsicherung ■ Wachdienstaufschaltung ■ Rauchmelder ■ Schlösser ■ Türschließer ■ Wartungen

Schützenhof 14-20 · 58636 Iserlohn · Telefon 02371 5472900 www.schumann-sicherheit.de


Golfen im Herzen der Natur Gold-zertifizierter Platz verbindet Sport und Freundschaft

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Siegen-Olpe e. V. Am Golfplatz 57482 Wenden Tel. 02762 97620 Fax 02762 976212 Facebook: Golfclub Siegen-Olpe Clubmanagerin: Anja von Wangenheim Sekretariat: Birgit Ebel Head Pro: PGA Professional Martyn Robinson, Tel. 0173 2725782 Gastronomie: Birdie Lounge, Tel. 02762 972625 Greenfee: Montag bis Freitag: 18 Löcher 60 € 9 Löcher 45 € An Wochenenden und Feiertagen: 18 Löcher 70 € 9 Löcher 45 € Idyllisch eingebettet ins Wendener Land liegt der Golfplatz Siegen-Olpe e.V. mit seiner wunderschönen Anlage. Er bietet Anfängern und Könnern Abwechslung und faire Herausforderungen und ist nicht nur bei Golfspielern aus dem Gebiet Siegen/ Olpe beliebt, sondern wird auch von vielen Gästen aus ganz Deutschland, den Niederlanden und Belgien gerne besucht.

www.gcso.de

Was macht den Golfsport zu etwas Besonderem? Diese Antwort darf jeder für sich selbst beantworten. Aber wir im Golfclub Siegen-Olpe, übrigens einer der ältesten Clubs im Sieger- und Sauerland, haben da eine ganz klare Meinung: Der schönste Platz und eine echte Gemeinschaft von Sportlern und Freunden sind die perfekte Mischung für den perfekten Sport. Nach einer Runde Golf, oder auch als Gast,

wird man in der Clubgastronomie Birdie Lounge von unserer italienischen Wirtin Roberta Leo stets mit einem herzlichen Hallo und einem freundlichen Lächeln empfangen. An den Tischen wird gerne zusammengerückt und geschnackt. Das geschmackvoll eingerichtete Clubhaus und die große Sonnenterrasse sind die Treffpunkte auf unserer Anlage. Alleine bleibt man hier eigentlich nie und genau das soll ein aktives Clubleben auch ausmachen.


GC Siegen-Olpe e. V.

66 I 67

Der schönste Platz im Sieger- und Sauerland Oft sind es nicht die Gespräche über verpatzte Pars oder glückliche Birdies, sondern die Natureindrücke auf dem gepflegten und anspruchsvollen Kurs, die im Gedächtnis bleiben. Unser Golfplatz ist charakteristisch für das südwestfälische Mittelgebirge – sanfte Höhen, über denen man bei einer frühen Runde den Morgennebel aufsteigen sieht, der Stück für Stück die Schönheit der Landschaft freigibt.

HEN SICHER! E G . . . ANZ G E I S

ß...

Ma d h n c u a n Holz reppen lt Stah

Rolf Uwe Kunze Tischlermeister · Treppenbaumeister

Heidenbachswald 29 · 57234 Wilnsdorf-Obersdorf Telefon 0271 3937037-38 · Telefax 0271 3937039

...gehen

kunze-wilnsdorf@t-online.de www.treppen-kunze.de


GC Siegen-Olpe e. V.

Ein faszinierender Anblick. Besonders schön ist das vom Abschlag der Spielbahn 8 aus zu betrachten. Der Kurs ist fair, lässt Anfängern die Chance am Spiel und Fortgeschrittenen die Lust an der Herausforderung. Der Platz sucht den Einklang mit Natur und Landschaft. Dafür wurde er 2017 mit dem Goldzertifikat „Golf&Natur“ ausgezeichnet. Ein Programm für den Umweltschutz, das vom Deutschen Golf Verband ins Leben gerufen wurde – für mehr Qualität, mehr Spielfreude und mehr Zukunft der Golfanlagen. Im Golfclub Siegen-Olpe ist das besonders gut geglückt. Nur 157 von 850 Anlagen in Deutschland wurden überhaupt ausgezeichnet, den begehrten Goldstatus haben nur 75 erhalten. In unserer Region ist der GCSO der einzige Golfclub, der für sein Umweltprogramm prämiert wurde.

Die Ansiedlung von Flusskrebsen, eigene Bienenstöcke mit eigens produziertem GolfclubHonig oder die nachhaltige Pflege der Grüns:

Die Juroren fanden viele wichtige Aspekte, um unserem Club die höchste Auszeichnung zu verleihen.

Schnupperkurs zum Einstieg Golf hat sich zum erlebnisorientierten Breitensport entwickelt, von dem immer mehr Menschen – ob jung oder alt, ob kleiner oder großer Geldbeutel – begeistert sind. Überzeugen auch Sie sich und entdecken Sie das Golfspiel auf einer der schönsten Anlagen in Südwestfalen.

gleichzeitig in unser tolles Clubleben; die Verpflegung an den beiden Kurstagen in unserer Clubgastronomie ist bereits im Preis enthalten • Alles was Sie dafür brauchen, sind bequeme Kleidung und sportliche Schuhe, um alles andere kümmern wir uns

Das bietet unser Schnupperkurs: • Unser PGA Pro Martyn Robinson macht Sie innerhalb von 10 Unterrichtsstunden (5 Std. Samstag/5 Std. Sonntag) mit der Technik des Golfspielens vertraut • Mit modernsten Lehrmethoden wird Ihnen in einer kleinen Gruppe (max. 8 Personen) alles Wichtige rund ums Abschlagen, Putten und Pitchen vermittelt • Neben dem Golfen schnuppern Sie

Termine 2018: • 12. und 13. Mai 2018 • 26. und 27. Mai 2018 • 09. und 10. Juni 2018 • 23. und 24. Juni 2018 • 07. und 08. Juli 2018 • 14. und 15. Juli 2018 • 04. und 05. August 2018 • 11. und 12. August 2018 • 08. und 09. September 2018

„Play Golf – Start Living” Fragt man einen passionierten Golfspieler, wird dieser das obige, vielleicht etwas überspitzte, Motto bestätigen. Nur wenige Sportarten faszinieren so wie der Golfsport und nur die wenigsten Sportvereine bieten eine ähnlich unkomplizierte Gemeinschaft wie unser Clubleben. Wir freuen uns auf jede neue Golfspielerin und jeden Golfspieler – egal welchen Alters! Weitere Informationen zum Schnupperkurs und zur Anmeldung erhalten Sie unter www.gcso.de.


GC Siegen-Olpe e. V.

Offen für neue Mitglieder: Anfänger und Profis Um auch die Zukunft aktiv und erfolgreich zu gestalten, bieten wir regelmäßig Clubabende und Schnupperkurse an, um den Golfsport jung und dynamisch zu halten. Aus diesem Grund haben wir auch eine starke eigene Jugendabteilung aufgebaut, die leidenschaftlich ins Wett-

bewerbsgeschäft eingestiegen ist. Berührungsängste gegenüber unserem Golfclub muss niemand haben! Wir möchten, dass der Golfsport in Deutschland ähnlich traditionell, leger und unprätentiös gepflegt wird, wie das beispielsweise in Schottland und England möglich ist. Hier treffen sich Menschen, die Entspannung, Sport, Geselligkeit und Spaß suchen.

68 I 69

Was ist Ihnen wichtig? Ein gepflegter Golfplatz? Ein attraktiver Kurs sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene? Ein gutes Serviceangebot und aktives Clubleben? All das findet man im Golfclub Siegen-Olpe. Und das schon seit 1966. Wann lernen wir uns kennen?

Sebastian Weber


70 I 71

Interview „Der Rasenfuchs“

Im Gespräch mit „Rasenfuchs“ Norbert Lischka

Im Juli 2017 veröffentliche Norbert Lischka einen Beitrag, in dem er auf das dramatische Insektensterben hinwies. Dieser weckte das Interesse der Redaktion des Sauerland-Golfjournal und Norbert Lischka war gern zu einem Gespräch bereit:

Das Bundesumweltministerium warnt vor einem fortschreitenden Insektensterben in Deutschland. In Teilen des Landes habe sich der Bestand von Insekten seit dem Jahr 1982 um bis zu 80 Prozent verringert. Besonders gefährdet sind Falter, Heuschrecken und Schwebefliegen. Einige Arten seien vom Aussterben bedroht. Die Hauptursache für das Verschwinden der Insekten sieht man in der Intensivierung der Landwirtschaft. Es werden große Mengen von Pestiziden eingesetzt und es gibt zu wenig Blühstreifen und Hecken. Wissen das die deutschen Greenkeeper? Die meisten, hoffe ich doch sehr!

Es heißt, die Folgen des Insektenrückgangs seien gravierend, denn mit den Insekten schwindet auch die Nahrungsgrundlage für Vögel oder Fledermäuse. Seit 1980 gebe es in Deutschland die stärksten Einbußen bei jenen Vogelarten, die in der hiesigen Agrarlandschaft heimisch sind. Bei rund der Hälfte dieser Arten seien die Bestände gesunken. Seit Jahrzehnten versiegeln wir in unserem Land jeden Tag ca. 125 ha (125 Fußballfelder) Grünflächen inklusive Ackerland. Es ist also kein Wunder, wenn wir Flora und Fauna immer weiter in die Enge treiben. Dieser tägliche Flächenverlust hat heute schon dramatische Auswirkungen – und wird dies aber vor allem für unsere Kinder und nachfolgende Generationen haben. Wie sähe ein Lösungsansatz aus? Ein Ansatz wäre, bei unseren lokalen Politikern das notwendige Verständnis zu wecken, um auf

weitere Ausweisungen von Flächen für den Gewerbe- und Wohnungsbau zu verzichten oder diesen wenigstens signifikant zu begrenzen.

Wildwuchs-Flächen sind auf vielen Golfplätzen mittlerweile selbstverständlich. Liegt das an den Vorgaben der Naturschutzbehörde oder einem erwachten ökologischen Bewusstsein der Betreiber? Viele Golfclubs erhielten nur unter dieser Voraussetzung eine Genehmigung zum Bau ihrer Golfplätze. Einstein einst sagte: „Wenn die Biene stirbt, stirbt auch der Mensch.“ Viele Golfclubs haben mittlerweile Bienenstöcke auf ihren Anlagen. Inwiefern kollidiert das mit der Spritzerei auf den Fairways und Grüns? Dies hat erst einmal keinen direkten Einfluss, natürlich sollte das Ausbringen von chemischen


Produkten aber auf das Allernötigste reduziert werden. In der Regel sind zwei Drittel eines Golfplatzes Ausgleichsflächen. Es gibt dort also erst einmal genug Flächen, auf denen sich Bienen und andere Insekten tummeln können. Golfplätze mit großen Ausgleichsflächen tragen entscheidend zum Erhalt von Flora und Fauna in den jeweiligen regionalen Gebieten bei. Sie sind daher nicht hoch genug als ausgezeichneter und idealer Ökologiestandort zu bewerten.

Umstieg auf eine ökologische Landwirtschaft vollziehen. Es ist immer leicht von unseren Mitmenschen etwas einzufordern. Zudem kann jeder Gartenbesitzer erst einmal in seinem eigenen Garten anfangen. Dort werden nämlich häufig aus Unwissen und nicht richtiger Handhabung sehr oft viel zu hohe Mengen von Dünger und Pflanzenschutzmitteln ausgebracht. Jeder Gartenbesitzer hat also auch eine hohe Verantwortung für Flora und Fauna in seinem lokalen Raum.

Wie zeitgemäß ist der Begriff „Unkraut“ in Bezug auf Pflanzen, die Insekten und Bienen dringend zum Überleben brauchen. Naturschutzbehörden verlangen von Golfplatzbetreibern große Flächen als Brachen auszuweisen. Auch öffentliche Parks haben immer mehr Wildwuchs-Flächen. Der Begriff Unkraut wird in der Fachsprache heute immer weniger benutzt, man spricht nun von Wildkräutern. Über die Ausgleichsflächen stellen die meisten Golfclubs mit ihren Golfplätzen große Flächen für Flora und Fauna zur Verfügung. Diese Flächen dürfen laut gesetzlicher Vorgabe in der Regel auch nur ein oder zweimal im Jahr gemäht werden.

Immer mehr Garten- und Grundbesitzer sind bereit, Teile ihrer Grundstücke der Natur zu überlassen. Manche Gärtner sagen, die Erde weiß, was sie braucht, und lässt auf Brachen genau die Pflanzen wachsen, die sowohl der Boden als auch die Insekten- und Vogelwelt brauchen. Haben Sie dazu Beobachtungen gemacht? Grundsätzlich ist dies sicherlich so, doch durch gezieltes Aussäen von zum Beispiel diversen Blumen- und Pflanzensamen können diese Flächen oft weiter ökologisch aufgewertet werden.

Der Entomologische Verein Krefeld hat herausgefunden, dass es nicht nur die Bauern mit ihrem Glyphosat sind, die das Insektensterben verursachen, sondern auch die Haus- und Gartenbesitzer, die ihrem überholten Ideal vom „idealen Garten” (frei von Unkraut) huldigen. Als Verbraucher haben wir dies doch selbst in der Hand. Sind wir denn bereit, wenigsten 30 Prozent mehr für unsere Lebensmittel auszugeben? Wenn ja, dann würden mehr Landwirte den

Beim Golfen lieben wir gut gemähte Fairways und Grüns, zu Hause bevorzugen wir Wildwiesen und kleine Wildbiotope, nicht zuletzt, weil uns die Turniere vom Rasen mähen abhalten. Aber dann bekommen wir Schuldgefühle oder Ärger mit den Nachbarn. Müssen wir unsere Gärten denn unbedingt vom Unkraut befreien? Wäre es in Anbetracht des flächendeckenden Insekten- und Vogelsterbens nicht Zeit für einen Paradigmenwechsel? Auf jeden Fall sollten wir alle daran interessiert sein, diesen Wechsel zu vollziehen. Wollen wir von unseren Kindern später dafür zur Rechenschaft gezogen werden?

Norbert Lischka schloss 1992 seine Ausbildung als Geprüfter Greenkeeper/ Fachagrarwirt ab. 2006 qualifizierte er sich in England zum Master Greenkeeper. Seine über 25-jährige Berufserfahrung als Course Manger auf vier Golfanlagen in Deutschland und Frankreich sind eine Grundlage innerhalb seiner neuen Beratertätigkeit. Über 30 Jahre hinweg sammelte er weltweit Eindrücke von ca. 500 Golfplatzbesuchen. Inzwischen ist er europaweit ein gefragter Berater und Fortbildner zu verschiedenen Themen im Bereich Golf und Greenkeeping. Norbert Lischka Brünschentwiete 60c · 22559 Hamburg Tel. 0177 3330356 · www.rasenfuchs.de

Gibt es mittlerweile viele Greenkeeper, die ganzheitlich-ökologisch denken und handeln, oder gibt es da kaum Möglichkeiten, weil das Diktat der Betreiber und Clubmitglieder keine andere Wahl lässt? Viele Greenkeeper denken und handeln mittlerweile ganzheitlich-ökologisch. Was uns fehlt, ist leider oft das Verständnis unserer Golfer. Hier gilt es anzusetzen und vor allem auch zu kommunizieren, dass wir nicht immer unbedingt grüne und wildkräuterfreie Spielflächen benötigen. Zudem ist dies sehr oft weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll. Vielen Dank für das Gespräch.


Angolfen 350 Euro für die Werler Tafel erspielt

Clubspiegel

Mit dem traditionellen „Angolfen“ hat der GC Werl seine Saison eröffnet und gleichzeitig etwas für den guten Zweck gespendet: Der Erlös des Turniers in Höhe von 350 Euro ging an die Werler Tafel. Bei herrlichem Wetter gingen 36 Golfer auf die Runde. Gespielt wurde im Vierer-Modus mit Auswahltreibschlag. Trotz des langen Winters mit viel Regen, Schnee und Sturm hatten die Greenkeeper den Platz in einen guten Zustand

gebracht, sodass die Teilnehmer viel Spaß auf ihrer Runde hatten. Am Ende sicherten sich Friedel Humpert und Jürgen Biewald mit 20 Punkten den Bruttosieg. In der Nettowertung siegten Carsten Manske und sein Sohn Jack mit 40 Punkten vor Martina und Helmut Kieserling (36 Punkte). Der dritte Platz ging im Stechen an Madeleine Wolf und Christine Dern. Den Sonderpreis Nearest to the Pin gewann Marianne Maschke bei den Damen und Norbert Schulte bei den Herren.

Kontakt: Golfclub Werl e. V. Am Golfplatz 1 59457 Werl info@gc-werl.de Club-Sekretariat: Oliver Dieber Tel. 02377 6307 Fax 02377 785785 Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10 bis 17 Uhr und an Turniertagen Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10 - 18 Uhr An Turniertagen am Wochenende ist unser Clubbüro ebenfalls besetzt Gastronomie: Böer’s Golfcafé Öffnungszeiten: Di. - Fr. 11 Uhr - Ende nach Wetterlage Sa. u. So. 9.30 Uhr - Ende nach Wetterlage Montag ist Ruhetag Präsident: Dr. Thomas Luxem Vizepräsident: Clemens Tillmann Schatzmeister: Günter Bernas Schriftführerin: Heidi Hinkebecker Platzwart: Heinz-Jürgen Rusche Jugendwartin: Madeleine Wolf Spielführerin: Ulrike Funke Pressewart: Frank Beilenhoff

www.golfclub-werl.de

(v. li.) Jürgen Biewald, Madeleine Wolf, Friedel Humpert, Christine Dern, Helmut Kieserling, Jack Manske, Carsten Manske, Marianne Maschke, Norbert Schulte und Martina Kieserling

Greenfee Mo. - Fr. Sa., So. und Feiertage Driving Range

40,00 E 50,00 E 5,00 E

Studenten, Schüler und Auszubildende bis zum vollendeten 27. Lebensjahr erhalten einen Rabatt von 50 %. Das Alter und die Ausbildungsart sind nachzuweisen.

Greenfee-Abkommen Partnerclubs auf der Basis 1/2 Greenfee mit folgenden Clubs: G&LC Bad Arolsen • GC Brilon • GC Gelstern Lüdenscheid-Schalksmühle • GC Hamm • GC Gut Neuenhof (nur wochentags) • GC Münster-Wilkinghege • GC Lipperland Lage • GC Röttgersbach • GC Repetal • GC Sauerland (nur wochentags) • GC Royal St. Barbara • GC Sellinghausen • GC Schmallenberg • GC Unna-Fröndenberg (nur wochentags) • GC Stahlberg • GC Wasserschloß Westerwinkel • GC Waldeck (nur wochentags) • GC Winterberg • GC Werne • Märkischer GC Hagen • Golf am Haus Amecke


GC Werl e. V.

72 I 73

Oster-Vierer Starke Ergebnisse und bestes Wetter

48 Teilnehmer haben bei bestem Wetter am Oster-Turnier des Golfclub Werl teilgenommen und starke Ergebnisse erzielt. Gespielt wurde ein Vierer mit Bestball-Wertung. Die Bruttowertung gewannen dabei – wie schon beim Angolfen – Friedel Humpert und Jürgen Biewald mit 28 Punkten.

In der Nettowertung A setzten sich Reinhard Smolin und Siegfried Grönke mit 44 Punkten vor Helmut und Cornelia Schäfer (42 Punkte) durch. Platz drei ging an Max Heppelmann und Christopher Hennecke, die 41 Nettopunkte erzielten. In der Nettowertung B siegten Carsten Maske und sein Sohn Jack deutlich mit

überragenden 47 Punkten. Platz zwei belegten Klaus und Claudia Hennecke (42 Punkte) knapp vor Maximilian und Roland Jung (41 Punkte). Über den Sonderpreis Nearest to the Pin freute sich bei den Damen Dagmar Armenat und bei den Herren Reinhard Smolin.

Sieger des Oster-Vierers


GC Werl e. V.

Jahreshauptversammlung Erfreuliche Mitgliederentwicklung

Bei der Jahreshauptversammlung hat der Vorstand des GC Werl auf eine größtenteils erfolgreiche Saison zurückgeblickt. Besonders hervorzuheben war dabei die positive Mitgliederentwicklung mit einem Zuwachs von fünf Prozent. In Person von Martin Luig konnte das 500. Mitglied begrüßt werden. Geehrt wurden zudem Brunhilde Schulz und Hartmut Pietsch (siehe Foto) sowie Brunhilde Rickert und Hildegard Breker für 25 Jahre Mitgliedschaft. Präsident Dr. Thomas Luxem sprach bei dem Mitgliederzuwachs von einem „Werler Alleinstellungsmerkmal, das uns aus wirtschaftlicher Sicht einen sicheren Boden gibt“. Auch im Jugendbereich spiegelt sich die positive Entwicklung wider. Von derzeit 27 Jugendlichen sind allein im vergangenen Jahr zehn in den Club eingetreten. Jugendwartin Madeleine Wolf berichtete in dem Zusammenhang auch von den außersportlichen Aktivitäten, die neben dem Golfplatz angeboten werden, um die Gemeinschaft beim Nachwuchs zu fördern. Viel Lob gab es während der Versammlung für den Pro Philipp Wolf sowie für das Golfcafé der Familie Böer, das neben den Mitgliedern auch der Öffentlichkeit mit einem attraktiven Angebot an Speisen und Getränken sowie als schöner Veranstaltungsort zur Verfügung steht. Weniger schön war der Rückblick auf den letzten Teil des zurückliegenden Jahres, in dem Sturmtief „Friederike“ große Schäden auf der

Hartmut Pietsch und Brunhilde Schulz wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt

Anlage, die direkt am Werler Stadtwald liegt, angerichtet hatte. Platzwart Heinz-Jürgen Rusche kündigte Baumaßnahmen zur Verbesserung des Platzes an. Unter anderem sollen durch einen neuen Bunker stellenweise matschige Zustände beseitigt werden. Um das attraktive Erscheinungsbild des Clubhauses zu erhalten, wird noch Hilfe bei der Grünpflege – insbesondere der Rosen – gesucht. Der Vorstand wurde – bis auf Vizepräsident Jürgen Biewald, der nicht erneut kandidierte – einstimmig wiedergewählt. Als neuer Vizepräsident wurde Clemens Tillmann gewählt. Ulrike

Funke, die gemeinsam mit Oliver Dieber die Aufgabe des Spielführers kommissarisch übernommen hatte, wurde in ihrem Amt bestätigt. Oliver Dieber stand als Spielführer nicht zur Wahl, da er die Stelle des Clubsekretärs übernommen hat. Damit ist auch für diese Position nach einigen gesundheitlich bedingten Turbulenzen in der Vergangenheit eine stabile Lösung gefunden worden, sodass der Club mit Freude auf die Feier und das Turnier zum „halben Jubiläum“ blicken kann. Denn in diesem Jahr feiert der GC Werl sein 45-jähriges Bestehen.

Frank Beilenhoff


74 I 75

Mannschafts-Europameisterschaft 2018 in Deutschland

Die 16 besten Golf-Mannschaften Europas werden vom 10. bis 14. Juli 2018 auf dem FALDO Course Berlin im Golfresort A-ROSA Scharmützelsee in Bad Saarow aufeinander treffen. Der Deutsche Golf Verband (DGV) richtet die Europäische Mannschaftsmeisterschaft der Herren im Auftrag des Europäischen Golf Verbandes (EGA) erstmals seit 1969 aus. Damals wurde das deutsche Team im Hamburger GC Falkenstein hinter England Zweiter. Der Turnierplatz im Südosten Berlins war bereits Ausrichter zahlreicher internationaler Meisterschaften, wie den German Open 1998 und 1999, den Mannschafts-Weltmeisterschaften im Jahr 2000, den Ladies und den Senior German Open 2001 sowie der Europameisterschaften der Herren 2007. Der DGV hatte sich 2015 mit diesem Platz auch um die Austragung des Ryder Cup 2022 beworben. Der naturbelassene Platz liegt am Ufer des Scharmützelsees und bietet schottisches Links-Design mit 133 tiefen Pot-Bunkern, dünen-ähnlichen Fairways und ondulierten Grüns. Der 6.486 Meter lange FALDO Course wurde vom sechsfachen Major-Gewinner Sir Nick Faldo designt. Mit der Mannschafts-Europameisterschaft (EMM), die seit 1959 ausgetragen wird, findet eines der traditionsreichsten Turniere Europas in Brandenburg statt. Bis 2007 wurde das Turnier alle zwei Jahre ausgetragen, seitdem treffen die besten 16 Ländervertretungen Europas jährlich

Der FALDO Course Berlin im A-ROSA Scharmützelsee

aufeinander. Rekordsieger ist England mit elf Titeln. Deutschland konnte die Meisterschaft bislang noch nicht gewinnen. Im vergangenen Jahr landete das deutsche Team mit Max Schmitt vom Golfclub Rheinhessen-Wißberg am Ende auf dem 13. Platz. Von einem Heimvorteil will Bundestrainer Ulrich Eckhardt nichts wissen, dennoch hofft er auf die Qualifikation für einen Start im ersten Flight. „Ziel ist es, unter die ersten acht in der Qualifikation zu kommen. Die Mannschaft hat sich verändert, einige Leistungsträger sind in den Profibereich gewechselt. Wenn wir dann in der MatchplayPhase alles abrufen können, sind wir durchaus in der Lage, den einen oder anderen Favoriten zu schlagen. Denn wir können auf starke

Nachrücker aus dem Jugendbereich bauen, so hat Falko Hanisch sehr gute Chancen, dabei zu sein.“ Der 18-Jährige aus der Trainingsgruppe von Gregor Tilch, seinem Heimtrainer beim GC Berlin Stolper Heide, gewann 2016 unter dem damaligen Bundestrainer Jungen, Ulrich Eckhardt, das wichtigste Jungen-Golfturnier der Welt, die British Boys, und zog 2017 als Titelverteidiger erneut ins Finale ein. In Bad Saarow spielen nur die Mannschaften, die nach den beiden Qualifikationstagen unter den ersten acht – im ersten Flight – stehen, auch um den Titel des Europameisters. 2017 hieß der Sieger am Ende Spanien, Zweiter wurde England. Quelle: Deutscher Golf Verband e. V./Foto: A-ROSA


Aktuelles vom GC Stahlberg Neue Gastronomie

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Stahlberg im Lippetal e. V. Ebbeckeweg 3 59510 Lippetal-Lippborg Tel. 02527 8191 Fax 02527 8516 golfclub.stahlberg@t-online.de Der Platz: Nördlich der Lippe, am Rand der Beckumer Berge, unweit der Städte Hamm, Ahlen, Soest, Beckum und nur wenige Kilometer von der Autobahn A2 erstreckt sich der 18-Loch-Golfplatz. Große solitär stehende Eichen und andere Bäume sind ein wesentliches Gestaltungselement der Anlage. Eine Randbewaldung bietet auf mehreren Fairways Geborgenheit, verlangt jedoch auch golferisches Können. Gastronomie: Manuela Weber, Tel. 02527 947210 Dienstag bis Sonntag von 11 Uhr bis Ende Clubhaus: Das Clubhaus bietet nach der Runde jeglichen Komfort. Von der Clubterrasse hat man einen herrlichen Blick auf den Haarstrang. Greenkeeper: Andreas Ruhmann Golf Akademie und Pro Shop: Jana und Peter Wiethoff, Tel. 0172 5288555 doctor_golf@icloud.com

www.golfclub-stahlberg.de

Nach langer Suche hat es endlich geklappt und wir freuen uns, unsere neuen Gastronomen im Golfclub begrüßen zu dürfen. Ab sofort sorgen Manuela Weber und Francesco Cocco für das leibliche Wohl unserer Mitglieder und Gäste. Die langjährigen Gastronomen sind aus der schönen Eifel zu uns gestoßen und freuen sich, Sie als Gäste begrüßen zu können. Sie dürfen sich über eine ehrliche italienische Küche freuen, wobei natürlich auch die „Golf-Klassiker“ Currywurst und Clubsandwich auf der Speisekarte vertreten sind. Übrigens ist unser „Bistro am Stahlberg“ auch für alle hungrigen Nichtgolfer geöffnet.


GC Stahlberg im Lippetal e. V.

102 76 I 77

Erfolgreicher Saisonauftakt 2018 Oster-Vierer am Ostermontag

Am Ostermontag fand das erste Turnier der Saison 2018 im Golfclub Stahlberg statt. Trotz der eher widrigen Golfbedingungen fanden sich 40 mutige Spieler ein, um den traditionellen Oster-Vierer mit Auswahldrive auszuspielen. Bei schönem Wetter und milden Temperaturen genossen alle Spieler den ersten offiziellen Golftag der Saison. Auch die neue Gastronomie feierte an diesem Tag ihren Einstand. Die Golferinnen und Golfer konnten sich über eine leckere Halfway-Verpflegung und ein italienisches Buffet nach der Runde freuen.

Turnierkalender 2018

Mai 10.05. Monatspreis Mai 13.05. DGL Heimspiel Damen 18.05. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 3 19.05. Golf-Erlebnistag und Members & Friends Turnier Juni 01.06. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 4 03.06. Willy-Schniewind Mannschaftspreis 10.06. Audi quattro Cup des Autohaus Potthoff (Einladungsturnier) 15.06. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 5 16.06. Präsidenten Cup und Sommerfest 23.06. Rotary Club Hamm und Hamm-Mark Turnier (Einladungsturnier) 24.06. Monatspreis Juni 29.06. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 6 Juli 04.07. WGS 07.07. Herren AK 30 Heimspiel

08.07. Soroptimist Benefiz-Cup 14.07. Herren AK 50 Heimspiel 15.07. Monatspreis Juli 20.07. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 7 August 03.08. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 8 05.08. DGL Heimspiel Herren 12.08. Monatspreis August 16.08. Herren AK 65 Heimspiel 17.08. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 9 18.08. Fan-Turnier 19.08. OFFENE Einzel sponsored by Autokosmetik Akca 21.08. OFFENE Damen sponsored by Hegel Elektroanlagen 24.08. OFFENE Herren sponsored by Palsherm/GTÜ 25.08. Juniorenliga Heimspiel 26.08. OFFENER Vierer sponsored by Skoda Deutschland

September 01.09. Clubmeisterschaften 02.09. Clubmeisterschaften 07.09. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 10 09.09. Vierer Clubmeisterschaften 16.09. Monatspreis September 21.09. Mercedes-Benz After Work Golf Cup 11 29.09. Oktoberfest-Turnier Oktober 06.10. Turnier der Besten 14.10. Querfeldein-Turnier Dezember 08.12. Nikolaus-Turnier Sonstiges Dienstags: Ladies Day Tiger & Rabbit Anfänger-Turniere: 11.05. um 17 Uhr; 26.05. um 10 Uhr; 09.06. um 10 Uhr; 22.06. um 17 Uhr

* Alle Angaben unter Vorbehalt, Änderungen möglich. Aktualisierungen unter www.golfclub-stahlberg.de

Wir haben auch in dieser Saison wieder viele attraktive Turniere im Programm. In unserem Club sind fast alle Turniere offen und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Genauere Infos zu allen Turnieren entnehmen Sie bitte unserer Webseite www.gc-stahlberg.de – dort geht es auch direkt zur Online-Anmeldung.


78 I 79

GC Stahlberg im Lippetal e. V.

Abb.: Hendrik Reuschel Zimmerei

Driving Range: Start des Umbaus

Die Umbaumaßnahmen auf der Stahlberger Driving Range sind im März, verzögert durch das anhaltende schlechte Wetter, gestartet. In diesem Frühjahr führt der Golfclub Stahlberg eine große Modernisierung seiner Driving Range und Übungsanlagen durch, damit den Mitgliedern und Gästen des Golfclubs zeitgemäße und innovative Übungsmöglichkeiten geboten werden können. Der Club will sich so für die heutigen Ansprüche der Golfer und die größeren Flugweiten durch moderneres Material für die Zukunft rüsten. Zielgrüns und Ausrichtungsziele sowie moderne Trainingsgeräte zur Video- und Schlaganalyse werden installiert. Dazu entsteht ein neues Abschlagsgebäude mit Scope-Halle und vier überdachten Außenabschlägen. Die neue Driving Range wird

Abb.: Städler Golf Courses

Verbesserung der Übungsmöglichkeiten

circa 30 Meter längere Schläge ermöglichen und auch stark verbesserte Trainingsmöglichkeiten im Winter bieten. Damit wird den Mitgliedern, Mannschaften sowie Gästen ein zielgerichtetes und modernes Üben ermöglicht. Diese Maßnahme steigert nicht nur die Attraktivität für die Freizeitgolfer, sondern auch für die sportlich ambitionierten Golfer. Die Anlagen der bisherigen Driving Range werden in die neue Konzeption einbezogen. Damit ist aber noch nicht Schluss: Es werden zwei große Rasenabschlagsflächen und mehrere Zielgrüns auf der Range entstehen und ein Rugbytor auf circa 150 Metern installiert, damit auch die Zielgenauigkeit langer Schläge trainiert werden kann.

Amélie Bernsdorf

Woche 1 – Baustart

Woche 2 – Fundament Hütte

Woche 3 – Modellierung

Woche 4 – Start neues Putting Grün


RESORT

ITTERBACH

* Resort Itterbach * * Itterbach * * Resort Resort Itterbach * eine Symbiose aus luxuriösem Domizil und exquisiter Sterneküche eine Symbiose aus luxuriösem Domizil und exquisiter Sterneküche eine Symbiose aus luxuriösem Domizil und exquisiter Gourmetküche * Resort Itterbach * eine Symbiose aus luxuriösem Domizil und exquisiter Sterneküche Sei es im Rahmen Ihrer Hochzeits- oder Familienfeier oder als individuelle Übernachtung - die eine Symbiose aus luxuriösem Domizil und exquisiter Sterneküche Sei es im Rahmen Ihrer Hochzeitsoder Familienfeier alsbereichern. individuelle Übernachtung - die Residenz wird Ihren Aufenthalt im Strycktal in hohem oder Maße Das Anwesen bietet Sei es im Rahmen Ihrer Hochzeitsoder Familienfeier oder als individuelle Übernachtung - die

Residenz wird Ihren Aufenthalt im Strycktal in hohem Maße bereichern. Dasist Anwesen bietet Privatsphäre und höchste Exklusivität für bis zu 4 Personen pro Suite und für jeden Residenz wird Ihren Aufenthalt imoder Strycktal in hohem Maße bereichern. Das Anwesen bietet Sei es im Rahmen Ihrer HochzeitsFamilienfeier oder als individuelle Übernachtung - die Privatsphäre und höchste Exklusivität für bis zu 4 welcher PersonenArt proauch Suite und istideal für jeden Urlaubsaufenthalt, für Hochzeitsund Jubiläumsfeiern, immer, geeignet. Privatsphäre und höchste Exklusivität für bis zu 4 Personen pro Suite und ist für jeden Residenz wird Ihren in hohemwelcher Maße bereichern. Das Anwesen bietet Urlaubsaufenthalt, fürAufenthalt Hochzeits-im undStrycktal Jubiläumsfeiern, Art auch immer, ideal geeignet. Urlaubsaufenthalt, für höchste Hochzeitsund Jubiläumsfeiern, welcher Art auch immer, ideal geeignet. Privatsphäre und Exklusivität für bis zu 4 Personen pro Suite und ist für jeden Die Suiten der „Residenz Itterbach“ verfügen über ein bis zwei Schlafzimmer, exklusive Badezimmer für Hochzeitsund Jubiläumsfeiern, welcher Art auchhochwertigen immer, idealBadezimmer geeignet. DieUrlaubsaufenthalt, Suiten der „Residenz Itterbach“ verfügen über einErkerzimmer. bis zwei Schlafzimmer, exklusive und Wohnzimmer, zwei davon als schöne Zu der Diegroßzügige Suiten der „Residenz Itterbach“ verfügen über ein bis zwei Schlafzimmer, exklusive Ausstattung Badezimmer und großzügige Wohnzimmer, zwei davon alsfürschöne Erkerzimmer.und Zu Hifi, der hochwertigen Ausstattung gehören eine moderne Multimediasteuerung Großflachbild-TV ein Bose Soundsystem, und Suiten großzügige Wohnzimmer, zwei davon als über schöne Erkerzimmer. Zu der hochwertigen Ausstattung Die der „Residenz Itterbach“ verfügen ein bis zwei Schlafzimmer, exklusive Badezimmer gehören eine moderne Multimediasteuerung und Hifi,und einTeemaschine. Bose Soundsystem, WLAN, mobile Telefone, Kühlschrank für undGroßflachbild-TV eine kombinierte Kaffeegehören eine moderne Multimediasteuerung für Großflachbild-TV und Hifi, ein Bose Soundsystem, und großzügige Wohnzimmer, zwei davon als schöne der hochwertigen Ausstattung WLAN, mobile Telefone, Kühlschrank und eineErkerzimmer. kombinierte Zu Kaffeeund Teemaschine. WLAN, mobile Telefone, Kühlschrankfür undGroßflachbild-TV eine kombinierte und Kaffeeund Teemaschine. gehören eine moderne Multimediasteuerung Hifi, ein Bose Soundsystem, Zudem steht den Gästen ein edles Speisenangebot vom Frühstück bis zum Dinner im “Gutshof WLAN, mobile Telefone, Kühlschrank undvor eine kombinierte Teemaschine. Zudem steht den ein edles Speisenangebot vom FrühstückKaffeebis zumund Dinner imVerfügung. “Gutshof Itterbach“, sei es aufGästen der sonnigen Terrasse oder dem Kaminfeuer, Zudem steht den Gästen ein edles Speisenangebot vombehaglichen Frühstück bis zum Dinnerzur im “Gutshof Itterbach“, sei es auf der sonnigen Terrasse oder vor dem behaglichen Kaminfeuer, zur Verfügung. Itterbach“,steht sei es der sonnigen Terrasse oder vor vom dem Frühstück behaglichen zur denauf Gästen ein edles bisKaminfeuer, zum im Verfügung. “Gutshof DasZudem „Resort Itterbach“ verspricht mitSpeisenangebot seiner exklusiven Inneneinrichtung, der Dinner idyllischen Lage und Itterbach“, sei es auf der sonnigen Terrasse oder vor dem behaglichen Kaminfeuer, zur Verfügung. Das „Resort Itterbach“ verspricht mit seiner exklusiven Inneneinrichtung, der idyllischen Lage und dem „Resort exzellenten Serviceverspricht des „Gutshofes Itterbach“ eine Inneneinrichtung, erholsame Auszeitder aufidyllischen höchstem Niveau. Das Itterbach“ mit seiner exklusiven Lage und dem exzellenten Service des „Gutshofes Itterbach“ eine erholsame Auszeit auf höchstem Niveau. dem exzellenten Service des „Gutshofes Itterbach“ eine erholsame Auszeit auf höchstem Niveau. Preis mit pro seiner Suite /exklusiven pro NachtInneneinrichtung, ab € 180,00 Das „Resort Itterbach“ verspricht der idyllischen Lage und pro Suite / pro Nacht ab € 180,00 dem exzellenten Service desPreis „Gutshofes Itterbach“ eine erholsame Auszeit auf höchstem Niveau. Preis pro Suite / pro Nacht ab € 180,00 Preis pro Suite / pro Nacht ab € 180,00

* Resort Itterbach * Mühlenkopfstraße 8 * 34508 Willingen * www.resort-itterbach.de * reservierung@residenz-itterbach.de * 05632-407980 * * Resort Itterbach * Mühlenkopfstraße 8 * 34508 Willingen * www.resort-itterbach.de * reservierung@residenz-itterbach.de * 05632-407980 * * Resort Itterbach * Mühlenkopfstraße 8 * 34508 Willingen * www.resort-itterbach.de * reservierung@residenz-itterbach.de * 05632-407980 * * Resort Itterbach * Mühlenkopfstraße 8 * 34508 Willingen * www.resort-itterbach.de * reservierung@residenz-itterbach.de * 05632-407980 *


Neuer Vorstand im Golf- und Landclub Bad Arolsen

Clubspiegel

Kontakt: Golf- und Landclub Bad Arolsen e. V. Zum Wiggenberg 33 34454 Bad Arolsen Tel. 05691 628444 Fax 05691 628445 info@golf-arolsen.de Öffnungszeiten Sekretariat: April bis Oktober: 10.00 bis 18.00 Uhr November bis März: 10.00 bis 16.00 Uhr

Im Rahmen der am 2. März durchgeführten Jahreshauptversammlung haben die anwesenden Mitglieder des Golf- und Landclub Bad Arolsen e. V. Udo Lossau zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Wolfgang Amberg-Schimana ab, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Zum Vizepräsidenten wählte die Mitgliederversammlung Detlef Rath. Als Spielführer fungiert künftig Rainer Hümmecke. Die Kasse führt Volker Sterzing, als Schriftführerin agiert Ute Pöllmann und als Jugendwart Frank KohauptWiegartz. In seinem Jahresbericht erinnerte der scheidende Präsident an die sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres, darunter ein Turnier zugunsten der Bad Arolser Tafel, an die Jubiläumswoche 20 Jahre Golf- und Landclub und an die Leitbildentwicklung durch Sebastian Josephy, Wilfried Ahrens und Hans-Jürgen Krombach. Spielführer Andreas Motyl schilderte die Leistungen und Ergebnisse der Mannschaften,

die innerhalb der Hessenliga und der Deutschen Golf Liga gestartet waren. Erstmals wurde für das Jahr 2018 eine AK 65 Mannschaft gemeldet, das Amt des Captain übernimmt Hans-Dieter Braun. Jugendwart Frank Kohaupt-Wiegartz berichtete vom zweitägigen OsterJugendCamp, vom fünftägigen SommerferienCamp und vom Wintertraining. Außerdem wurde ein Golf-Mentaltraining angeboten. Die Kinder und Jugendlichen nahmen an verschiedenen Jugendmannschafts- und Einzelturnieren teil. Um Kindern und Jugendlichen den Golfsport näherzubringen, wurden Schnuppertage mit der Stadt Warburg im Rahmen des Kinderferienprogramms durchgeführt. Ehrenpräsident Lothar Remmele wandte sich abschließend an den neuen Vorstand und appellierte, sich künftig noch mehr um die Jugend und auch um die Neugewinnung von Mitgliedern zu bemühen.

Platz ganzjährig geöffnet Der Platz: Oberhalb des Twistesees liegt unsere 9-Loch-Golfanlage mit einem großzügig angelegten und für die Region einmaligen Trainingsareal. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bad Arolsen. Ansprechpartner: Clubmanager: Andreas Motyl Sekretariat: S imone Drewes, Barbara Seidler Präsident: Udo Lossau Spielführer: Rainer Hümmecke Jugendwart: Frank Kohaupt-Wiegartz Senioren Captain: Werner Thielmann Seniorinnen Captain: Hanne Brandt

www.golf-arolsen.de

Der neue Vorstand: (v. li.) Detlef Rath (Vizepräsident), Udo Lossau (Präsident), Ute Pöllmann (Schriftführerin), Volker Sterzing (Schatzmeister) und Rainer Hümmecke (Spielführer)


G&LC Bad Arolsen e. V.

80 I 81

OsterJugendCamp Die Golfjugend startet in die Saison 2018

Jugendcamps während der Schulferien haben in Bad Arolsen inzwischen eine stolze Tradition. Auch in den diesjährigen Osterferien konnten wir uns wieder einmal über einige jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen. Die jungen Golferinnen und Golfer haben unterschiedliche Ziele verfolgt. Der eine wollte endlich seinen neuen Schlägersatz auf dem hergerichteten Golfplatz ausprobieren. Für den anderen war es nach dem langen, kalten Winter wieder eine Freude, den kleinen weißen Ball weit schlagen zu können. Wieder andere haben sich für die Golfsaison 2018 viel vorgenommen und haben im OsterJugendCamp ganz konkret an ihrer Technik gefeilt. Doch alle hatten eines gemeinsam: Spaß! Der Spaßfaktor wurde an diesen drei Tagen nach Ostern stets hochgehalten. Daneben wurden gezielt Schwerpunkte von Wilfried Ahrens und Hugh Cairns im Training und auf dem Platz gesetzt. Ein Gleichgewicht von Physis (zunehmende Schlagweite) und Taktik (Zielerfolg der Schläge) ist für heranwachsende Golferinnen und Golfer meist eine große mentale Herausforderung. Bei den besseren Handicaps war ein Themenschwerpunkt des Camps, das individuelle Training durch

dedizierte Rundenanalyse auf dem Platz, noch gezielter zu gestalten. Zum Abschluss des OsterJugendCamps wurde traditionell ein 9-Loch-Turnier gespielt. Die Nettowertung gewann Natalie Volkwein vor ihrer Schwester Miriam. Das Jugendturnier hat zwei Erkenntnisse für die Teilnehmer verdeutlicht: Schlechte Schläge gehören zum Golfspiel dazu, und aus den schlechten Schlägen möglichst viel herauszuholen, ist die Basis für den Erfolg. Das Jugendteam bedankt sich bei allen Teilneh-

merinnen und Teilnehmern sowohl für die in hohem Maße eingebrachte Energie als auch den Trainingsschweiß. Wir freuen uns auf euch und alle Neueinsteiger im SommerCamp 2018. Das Golfjahr 2018 ist mit vielen Highlights gespickt. Bitte reservieren Sie den folgenden Termin: Am 12. Mai 2018 wird in unserem schönen Golfclub am Twistesee der Cup der Generationen, sponsored by Gothaer, stattfinden.

Rundum glücklich!

Eine Golfrunde bei uns passt in jeden Zeitplan … Startgeld nur 5,- € (Gäste zzgl. Greenfee). Montag - Freitag ohne Startzeit, Samstag, Sonntag & an Feiertagen

Twistesee Daily – Jeden Tag ein Turnier! Spielen Sie bei uns jeden Tag vorgabewirksam! Sie können ab sofort jeden Tag ein vorgabewirksames 9- oder 18-Loch-Turnier spielen (falls der Platz nicht

mit Startzeit. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. GOLFEN am Twistesee | Golf- & Landclub Bad Arolsen | Zum Wiggenberg 33 | 34454 Bad Arolsen | 0 56 91 - 62 84 44 | www.golf-arolsen.de


82 I 83

G&LC Bad Arolsen e. V.

Saisonstart und Ausblick

„Kiek in“ – regionale Küche am Twistesee Nach dem langen und harten Winter war bei uns am Twistesee der inoffizielle Saisonstart schon am 19. März mit der Wiedereröffnung unserer Gastronomie. Der Name ist Programm: „Kiek in“ soll alle animieren, einfach mal interessiert reinzuschauen und das neue Angebot zu testen. Die neuen Betreiber, Anett und Ralf Ullrich, verschreiben sich ganz der regionalen Gastlichkeit. Eine kleine Karte mit frischen Zutaten aus der Region und wechselnde Tagesgerichte bilden die Grundlage für den Neustart bei uns am Twistesee. Kaffee und frischer Kuchen laden zum Verweilen auf der großzügigen Sonnenterrasse mit Blick auf den Twistesee ein. Die Räumlichkeiten bieten Platz für Feierlichkeiten unterschiedlicher Größe. Das abtrennbare Kaminzimmer mit der neu installierten Tagungstechnik bietet vielfältige Möglichkeiten für Firmenevents. Ob Businessfrühstück, Teammeeting, Seminar oder Tagung – Ralf Ullrich berät Sie gerne über die Möglichkeiten. Sommergrüns zu Ostern geöffnet Obwohl es lange Zeit nicht so aussah, konnten wir pünktlich zur Osterwoche unsere Grüns zum ersten Mal mähen und für den Spielbetrieb am Osterwochenende freigeben. Trotz des späten, harten Winters und der unübersehbaren Folgen des Sturms „Friederike“ zeigte sich unser Platz in einem guten Zustand. Besonders die Grüns sind sehr gut durch den Winter gekommen und präsentierten sich zu diesem frühen Saisonzeitpunkt

schon in hervorragendem Zustand. Somit konnte der traditionelle Oster-Vierer in diesem Jahr schon auf Sommergrüns gespielt werden. Über 30 Teilnehmer folgten der Einladung zum ersten gemeinsamen Wettspiel der Saison. Beim Vierer mit Auswahldrive am Ostermontag zeigte sich auch das Wetter gnädig. Die angesagten Regenfälle blieben größtenteils aus. Bei moderaten Spielbedingungen ging der Bruttosieg an Daniela Bleckwedel und Marc Freiberg. Den ersten Nettopreis sicherten sich Rainer Hümmecke und Henning Schütt, die sich gegen Helene und Michael Babka von Gostomski auf dem zweiten Rang sowie Christoph Lauer und Oliver Pittschellis auf dem dritten Rang durchsetzen konnten. Saisonausblick der Mannschaften Nach den gemischten Ergebnissen der vergangenen Spielzeit starten alle Teams des G&LC Bad Arolsen hochmotiviert in die neue Saison. Ergänzt wird das Wettkampfangebot durch die neu gemeldete AK 65 Herrenmannschaft. Beim Neustart in der 5. Hesseliga stehen für Captain Hans-Dieter Braun zunächst eine spielerische Standortbestimmung und der Klassenerhalt im Vordergrund. Besonders ärgerlich war die vergangene Saison für unser AK 50 Herrenteam. Nach dem hervorragenden Auftritt bei der DMM in Lauterbach und dem daraus resultierenden Aufstieg in die Landesliga lief es in der Hessenliga leider nicht so gut. Trotz des Heimsieges am vorletzten Spieltag konnte das Team um Captain Rainer

Turnier-Highlights 2018 Merken Sie sich schon jetzt die folgenden Termine für ihren Golfausflug an den Twistesee vor: 12.05. 20.05. 27.05. 01.06. 17.06.

Gothaer Jugend Open Pro Shop Cup 1. Klapp Cosmetics Ladies Cup 2. Golf & Grill Sound Brothers Open

23.06. 24.08. 25.08. 07.-09.09.

Twistesee Masters 3. Golf & Grill 1. easylife Golf Cup GolfPunk Adventure

Hümmecke den Abstieg am letzten Spieltag in Winnerod nicht verhindern. Der direkte Wiederaufstieg ist das klare Saisonziel. Beim Landesliga Spieltag Anfang Juli in Hameln soll die Klasse gehalten werden. Das AK 30 Herrenteam um Axel Schirmak geht in diesem Jahr wieder in der 5. Hessenliga an den Start. Bei einer weiteren Stabilisierung des Kaders steht der Klassenerhalt im Fokus. Im Rahmen der parallel ausgetragenen Hochsauerlandliga stehen auch das Sammeln von Spielerfahrungen und der Spaß im Vordergrund. Nichtsdestotrotz sollen natürlich auch hier gute Teamergebnisse erzielt werden. Infolge der erfahrungsreichen Oberliga Saison 2016 musste die Clubmannschaft den Abgang zweier Leistungsträger verkraften. Nach einem unglücklichen Saisonstart zeigte sich relativ schnell, dass der Abgang zweier Leistungsträger schwer zu kompensieren sein würde. Die Kombination aus sehr guten, jungen Aufsteigerteams und der über die ganze Saison präsenten eigenen Unsicherheit sorgten dafür, dass nahezu alle Teammitglieder ihre golferischen Möglichkeiten über die gesamte Spielzeit nur selten voll ausschöpfen konnten und am Ende der Abstieg in die Gruppenliga hingenommen werden musste. Leider nahm dies auch Einfluss auf das Hessenliga Wochenende im September in Braunfels. Gegen das deutlich verstärkt angetretene Team aus Weilrod hatte man im Halbfinale am Samstag wenig Chancen und musste somit am Sonntag gegen das Team aus Altenstadt um den Klassenerhalt kämpfen. Leider musste auch hier nach einer 3,5 zu 8,5 Punkte Niederlage der Abstieg angetreten werden. Die kommende Saison soll für einen Neustart genutzt werden. In der sehr regionalen DGL Gruppenliga bieten sich viele Möglichkeiten, neue Spieler zu integrieren und einzusetzen. Eine ordentliche Saison mit Anschluss an die Spitzenplätze ist hier erstmal das Ziel. Beim Hessenliga Wochenende im September auf der benachbarten Anlage in Escheberg wird jedoch im Lochspielmodus der direkte Wiederaufstieg angestrebt.

Andreas Motyl


PERFORMANCE GOLFBALL VIVID, PINK Das matte Finish und die leuchtende Farbgebung des Golfballs sorgen für eine noch höhere Sichtbarkeit – ohne Einbußen in der Haltbarkeit und Länge. Der Volvik VIVID Ball ist aus drei Teilen hergestellt (3-Piece-Ball) und weist eine 80er Kompression auf. In den Farben Pink, Lime, Orange, Blau, Weiß oder Gelb erhältlich. Bei all4golf je Ball nur 2,99 € (3er-Pack = 8,97 €)

SKIMP HANDTASCHE FELIX-S Sehr widerstandsfähig und ultraleichte Handtasche. Der verwendete Neopren-Schaum ist super weich, wasserabweisend und waschbar. Dank des kleinen und kompakten Formats und dem integrierten Schulterriemen ist es die Mehrzweck-Tasche par excellence und passt für alle Ihre Outfits. In den Farben Pink, Orange, Navy, Schwarz, Hellblau oder Rosa erhältlich. Bei all4golf nur 39,95 €

New Collections

BIG MAX GOLFTROLLEY 4-RAD BLADE QUATTRO Der 4-Rad-Trolley Blade Quattro überzeugt mit guter Stabilität in Hanglagen, einem einfachen und schnellen Faltmechanismus und viel Komfort. Praktische Features wie der innovative High Tech Smart Organizer Panel mit ergonomischer ScorekartenHalterung und ein höhenverstellbarer Griff runden das Gesamtpaket ab. Das ultraflache Design macht den Trolley zum idealen Reisebegleiter. Bei all4golf nur 299,90 €

Equipment & Mode BE THE BALL TEE BAG PEACE, LOVE, GOLF Die Mikrofaser-Beutel lassen sich per Kordelzug verschließen und mit dem Karabinerhaken am Golfbag anbringen. Jeder Beutel wird mit 9 Holztees geliefert. Bei all4golf nur 9,99 €

GARMIN GPS-GOLFARMBAND APPROACH X40 Sie möchten Ihr Golfspiel verbessern, aber auch etwas für Ihre Fitness und Ihre Gesundheit tun? Allerdings möchten Sie nicht mehrere Geräte mitnehmen, um diese Ziele zu erreichen? Das Approach X40-GPS-Golfarmband ist die ideale Universallösung. Das Gerät ist mit mehr als 40.000 Golfplätzen auf der ganzen Welt vorinstalliert. Es dient als Fitness Tracker für den ganzen Tag, misst die Herzfrequenz am Handgelenk und vibriert bei Smart Notifications. Bei all4golf nur 219,99 €


84 I 85

Westfälische Golfseniorinnen GC Paderborner Land

40 Jahre Westfälische Golfseniorinnen Nach einer erfolgreichen und gelungenen Golfsaison 2017 fand am 21. September im Golfclub Wasserschloss Westerwinkel unter reger Beteiligung das Abschlussturnier der Westfälischen Golfseniorinnen statt. Diese Turnierreihe erfreut sich seit vielen Jahren wachsender Beliebtheit, genauer gesagt seit 40 Jahren. Man kann es kaum glauben, dass der erste Briefwechsel vom 16. März 1978, nach erfolgtem Zusammenschluss von sieben Gründungsclubs – Dortmunder GC, GC Osnabrück, GC Münster-Wilkinghege, Münsterland Burgsteinfurt, GC Sauerland, Märkischer GC Hagen und dem Westfälischen GC Gütersloh, aus dem in späteren Jahren der Name „Westfälische Golfseniorinnen“ erwachsen ist, zwischen den Damen Charlotte Beaufays vom Golfclub Münster Wilkinghege und Traudl Weber vom Dortmunder Golfclub noch vorhanden ist. Gleich einen Monat später, am 20. April 1978, wurde das erste Turnier zwischen diesen Clubs unter Beteiligung von 45 sportlich aktiven Damen ausgetragen. Bereits 1979 haben weitere Golfclubs, wie Stahlberg, Recklinghausen, Winterberg, um nur einige zu nennen, den Reiz dieser Turniere schätzen gelernt und bis heute – 40 Jahre später – hat sich die Anzahl der beteiligten Clubs auf 33 erhöht. Diese verteilen sich von Osnabrück bis ins Sauerland, von Ahaus bis in den Teutoburger Wald. Bedingt durch die geografisch und landschaftlich so unterschiedliche Beschaffenheit der Plätze ist die sportliche Herausforderung in jeder Form gefragt. Auf freundschaftlicher Basis werden jedes

sportliche Miteinander, in dessen Verlauf sich gute Bekanntschaften und sogar über Jahre Freundschaften entwickelt haben.

Die Leiterin der Westfälischen Golfseniorinnen Renate Löffler (re.) mit ihrer Stellvertreterin Marita Schauerte

Jahr zwischen April und September zehn bis zwölf nicht vorgabewirksame Turniere gespielt, wobei alle drei Jahre jeder teilnehmende Club als Ausrichter einmal die Durchführung eines Turniers übernehmen muss. Voraussetzung zum Beitritt zu den Westfälischen Golfseniorinnen ist allerdings, dass der ausrichtende Club eine greenfeefreie Teilnahme gestattet. Die Teilnehmerinnen müssen mindestens 50 Jahre jung sein und ein Hcp von 36 ausweisen. Ein kleiner Obolus in Höhe von 30 Euro, der ein kleines Frühstück, Halfway-Verpflegung (kein Muss) und ein Essen nach der Runde beinhaltet, sind allerdings pro Teilnehmerin zu entrichten. Als Gegenleistung lernen alle Teilnehmerinnen abwechslungsreiche, interessante Golfplätze kennen und werden bei Spielerfolg mit kleinen Preisen in Form von Golfbällen belohnt. Im Mittelpunkt steht einmal mehr das gemeinsame

Nach der 30-jährigen Jubiläumsfeier 2008 im Gründungsclub Dortmund e. V. – nunmehr eine Dekade später – befinden sich die Westfälischen Golfseniorinnen in der Saison 2018 – mit Stolz vermerkt – in ihrem vierzigsten Jubiläumsjahr. Sicherlich werden bei dieser Turnierbegeisterung viele Damen der teilnehmenden Clubs diese 40 Jahre der Gemeinschaft zum Anlass nehmen, die in dieser Saison in zehn Turnieren ausgelobten Sonderpreise, gekoppelt mit einem besonderen Jubiläumsball, zu gewinnen. Unter großer Beteiligung begann am 26. April im GC Unna Fröndenberg die Turnierreihe der Westfälischen Golfseniorinnen. Zu diesem Anlass wurden ehemalige Leiterinnen eingeladen und mit einem Jubiläumsball herzlich begrüßt. Der große Jubiläumsabschluss wird im Golf Club Paderborner Land ausgetragen, aber vorher gilt es noch, acht weitere Turniere mit viel Fortune und Einsatz zu bestreiten. Sollte Ihr Interesse an den Westfälischen Golfseniorinnen geweckt worden sein, erteilt Ihnen Renate Löffler gerne per E-Mail nähere Auskünfte.

Marita Schauerte GC Wasserschloss Westerwinkel Stellvertreterin Renate Löffler GC Paderborner Land Leiterin loeffler_r@gmx.de


GC Brilon

GC Hamm

GC Lippstadt

GC Gütersloh

GC Uhlenberg-Reken

GC Brückhausen

Golf am Haus Amecke

GC Wasserschloss Westerwinkel


Golfsaison 2018 Thema Gesundheit im Fokus

Im Pro Shop und Sekretariat wird es einige Änderungen geben, da unsere langjährige Sekretärin Monika von der Ley in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Ihr breitgefächertes Wissen und ihr Einsatz werden uns fehlen. In den Wintermonaten wurde vom Vorstand und Betreiber ein neues Konzept für den Bereich Sekretariat erarbeitet, sodass auch weiterhin ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist. Wir freuen uns auf eine spannende Golfsaison

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Sellinghausen e. V. Auf der Fuhr 5 57392 Schmallenberg-Sellinghausen Tel. 02971 908274 info@golfclub-sellinghausen.de Präsident: Peter Schulte 1. Vorsitzender: Steffen Hengesbach 2. Vorsitzender: Andreas Kappus Schatzmeister: Wolfgang Hoyer Spielführer: Norbert Guske, Rainer Siemons Beirat Public Relations: Annette Kappus Beirat Eigenaktivitäten: Hermann Rickert Beirat Jugend/Mitgliederwerbung: Sebastian Matuschke, Susanne Blom Pro: Peter Angerer Der Platz: Gönnen Sie sich eine Auszeit aus dem Alltagsleben und machen Sie sich auf den Weg zu uns – erleben Sie den Sport im Einklang mit der Natur des Hochsauerlandes und entdecken Sie die Kombination aus Hotel, Gastronomie und Golf. Platzdaten: Par 74: D  amen rot CR 74,4 · Slope 136 Herren gelb CR 72,8 · Slope 133 Par 65: D  amen rot CR 65,6 · Slope 118 Herren rot CR 64,6 · Slope 116 Greenfee: 18-Loch-Greenfee wochentags  9-Loch Greenfee wochentags  18-Loch-Greenfee Sa./So./Feiertag 9-Loch-Greenfee Sa./So./Feiertag

35 € 22 € 44 € 27 €

www.gc-sellinghausen.de

2018, viele Gäste und Neugolfer. In diesem Jahr steht das Thema Gesundheit im Fokus. Golf hat so viele positive Eigenschaften, die viel zu wenig bekannt sind. Überzeugen Sie sich selber davon bei uns im schönen Hochsauerland. Auch ohne Vorkenntnisse sind Sie jederzeit auf der Anlage des GC Sellinghausen willkommen. Die Ausrüstung wird gestellt, Sie benötigen nur bequeme Kleidung und Schuhe.

Annette Kappus


GC Sellinghausen e. V.

86 I 87

Das Spieljahr 2017 Erfolgreiche Turniere wurden ausgetragen

Die Golfsaison 2017 auf unserer ruhigen Anlage im Herzen des Schmallenberger Sauerlandes war von vielen schönen und erfolgreichen Turnieren geprägt. Wie auch in den Vorjahren ist es uns gelungen, unseren Gästen und Mitgliedern ein attraktives Turnierangebot zu offerieren. Neben den gut besuchten Afterwork Turnieren, Mercedes-Benz After Work und The 9 Hole Challenge waren für uns sicher der ewige

Klassiker Hotelwoche des Ferienhotel Stockhausen und der Sparkassen Cup ganz besondere Turniere. Neben dem sportlichen Ehrgeiz kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz und es ergaben sich viele Möglichkeiten, die gespielten Runden in aller Ruhe bei einem kühlen Getränk nochmals Revue passieren zu lassen. Der sportliche Höhepunkt des Jahres, unsere Clubmeisterschaft, konnte mit dem sehr

spannenden Vorjahresturnier leider nicht ganz mithalten. Vorjahressieger Sebastian Matuschke musste frühzeitig seinen langjährigen Rivalen Wolfgang Arndt ziehen lassen, der seinen souverän und sicher herausgespielten Vorsprung mit einer wahren Glanzleistung bis ins Clubhaus brachte. Bei den Damen ist es Abomeisterin Sonja Berenfänger erneut gelungen, ihren Titel mit einer ansprechenden Leistung souverän zu verteidigen.


GC Sellinghausen e. V.

Und sonst so … Das neue Konzept, die Vorstandsarbeit auf breitere Füße zu stellen und verschiedene Projektgruppen zu initiieren, die sich um die verschiedensten Themen und Belange rund um unseren kleinen Golfclub kümmern, war ein voller Erfolg. Angefangen bei baulichen Veränderungen im Caddyraum über die Entwicklung eines Vorstandsnewsletters bis hin zu einem Relaunch unserer Homepage haben wir gemeinsam viel

erreicht. Besuchen Sie uns doch einmal unter www.golfclub-sellinghausen.de und überzeugen Sie sich selbst. Oder noch besser, buchen Sie sich eine Startzeit und erleben unseren einzigartigen Platz. Mitten im Hochsauerland, abseits von Hektik und Lärm, erleben Sie den Sport im Einklang mit der Natur. Dieses Angebot haben im vergangenen Jahr auch viele (Noch-)Nichtgolfer im Rahmen der DGV-Aktion „Gemeinsam golfen“ mit einem Clubmitglied in Anspruch genommen.

Es war schön zu sehen, wie viel Spaß man bei einer solchen Runde haben kann, und wie schnell sich auch erste Erfolge einstellen, wenn man nur richtig und spielerisch in die Kunst des Golfens eingeweiht wird. Hierfür stand für einen Großteil der Saison unsere Proette Marion Bonn jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Leider hat sie sich zum Ende der Saison entschieden, eine neue berufliche Herausforderung außerhalb der Golfwelt anzunehmen. Auch wenn es uns nicht gelungen ist, sie umzustimmen, so ist es


GC Sellinghausen e. V.

88 I 89

Wir fertigen Caddys aus:

Das Original –

Titan Edelstahl Carbon

Optional mit Fernsteuerung erhältlich

Handmade in Germany

uns zumindest gelungen, einen zeitnahen und adäquaten Ersatz zu finden. Seit dem letzten Oktober steht unser neuer Pro Peter Angerer www.jucad.de allen Gästen und Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite. Peter Angerer wird zu Beginn der Sommersaison seine Arbeit bei uns im Club wieder aufnehmen und alle Trainierenden und Interessierten qualifiziert anleiten. Der gebürtige Bayer ist seit mehr als zwei Jahrzehnten Mitglied der PGA of Germany und hat mit seinem reichen Erfahrungsschatz und seinen Lehrmethoden viele Möglichkeiten, unser Golfspiel auf ein neues Niveau zu bringen. Die neue Saison Das Greenkeeper-Team und der Betreiber der Anlage arbeiten schon lange wieder am Platz und werden auch in diesem Jahr wieder eine tolle und gut bespielbare Anlage präsentieren können. Unser Saisoneröffnungsturnier fand am

30 Jahre JUTEC Biegesysteme GmbH

D-65549 Limburg, Tel.: 0 64 31-93 49-0, info@jucad.de

28. April statt. Auf unsere Gäste und Mitglieder wartet wieder ein voller und abwechslungsreicher Turnierkalender. Neben den weiter oben erwähnten Klassikern sollen in dieser Spielzeit auch ein Chapman-Vierer und ein Jux-Turnier

für die nötige Abwechslung und den Spaß am Golfspiel sorgen. Wir sehen uns links vom Fairway …

Steffen Hengesbach


Clubmeisterschaften im GC Hamm

Clubspiegel

Beste Wetterbedingungen und gute Stimmung begleiteten die Clubmeisterschaften 2017. Wir gratulieren Juliane van Vügt bei den Damen, Jochen Lang gewann die Klasse der Herren. Sandra Schakulat siegte in der Klasse

Kontakt: Golfclub Hamm e. V. Gobel-von-Drechen-Str. 8a · 59069 Hamm Tel. 02385 913500 · Fax 02385 913501 info@gc-hamm.de Clubsekretariat: S. Maria Schneider (Clubmanagerin), Maurice Tytko Öffnungszeiten: April - Okt.: Mo. 9 - 14 Uhr, Di. - So. 9-16 Uhr Nov. - März: Mo. geschl., Di. - So. 11 - 14 Uhr Gastronomie: Anke Hövel, Dirk Philipp, Tel. 0170 9608145 gastro-golfclubhamm@web.de Öffnungszeiten: April - Okt.: Di. - So. 10 - 20 Uhr Mo. 10 - 20 Uhr wetterabhängig Vorstand: Eugen Brinkkötter (Präsident) Alexander Belodedic (Vizepräsident) Franz Beckschäfer (Schatzmeister) Spielführer: Thomas Trautmann Pressewart: Helga Wimpelberg-Dirsch Platzwart: Leopold J. Dirsch Schriftführerin: Renate Brinkkötter PGA-Pro: Frank Schneider, Tel. 0173 9146748 Der Platz: Die 18-Loch-Anlage ist auf einer ca. 65 ha großen Fläche des Gut Gut Drechen von Werner Kley geplant und erstellt worden. Streuobstwiesen, Gehölze, Teiche, Feuchtund Trockenbiotope wurden angelegt, die einerseits der Natur Freiräume verschaffen und andererseits dem Golfer ein taktisch kluges Spiel abverlangen. Die Preise: 18 Loch Greenfee Mo. - Fr.  45 € 18 Loch Greenfee Sa., So./Feiertag  55 € 9 Loch Greenfee Mo. - Fr.  30 € 9 Loch Greenfee Sa., So./Feiertag  35 € Schüler und Studenten 50 % Ermäßigung Rangefee Mo. - So. (entfällt bei Greenfee) 5 € Rangebälle (20 Stück)  1€

www.gc-hamm.de

der Damen AK 50. Martin Sprave holte sich den Titel bei den Herren AK 50. Dagmar Heinze siegte bei den Damen AK 65. Karl Heinz Schriever bei den Herren AK 65. Deen Graul gewann die Klasse der Jugend und war bester Spieler des Tages.


GC Hamm e. V.

90 I 91

Hesse Cup Senioren/innen HCP-Rallye

Am 14. Juli 2017 war die Senioren/innen HCP-Rallye für Gäste geöffnet. Blumen Hesse in Hamm sponserte das 9-Loch-Turnier mit blumenreichen Preisen. 44 Spielerinnen und Spieler gingen an den Start und erspielten gute Ergebnisse. Die tolle Bewirtung rundete diesen Golftag ab. Es war das Abschlussturnier von zehn Turnieren

in der Saison. Die Senioren/innen HCP-Rallye erfreut sich seit sechs Jahren größter Beliebtheit in unserem Club. Die Erstplazierten: Brutto Damen: Lisa Poppe Brutto Herren: Kurt Stief

Netto A: Harald Hafer Netto B: Biggi Lodensträter Netto C: Bärbel Petri Im Oktober unternahmen die Senioren/innen des GC Hamm einen Ausflug in den Nachbarclub Werne Schmientrup.


GC Hamm e. V.

Neues vom PGA Pro Frank Schneider

Gutschein-Aktion 2018 Auch in diesem Jahr wird unser Pro Frank Schneider für unsere angehenden Golfer das schon im letzten Jahr erfolgreich eingeführte Angebot anbieten: Für alle, die den Golfsport kennenlernen möchten, gibt es 60 Minuten Golfschnuppern im Wert von 50 Euro kostenlos. Wer richtig durchstarten möchte, meldet sich gleich zum Platzreifekurs für 249 Euro an. Egal wie viele Stunden Sie benötigen, am Ende steht die Spielerlaubnis.

Gruppenevents Für Firmenevents wird es dieses Jahr zwei Konzepte geben. Entweder richtet Frank Schneider einen unterhaltsamen und sportiven Betriebsausflug aus oder gestaltet ein Event als kreatives Teambuilding mit ergebnisorientiertem Ziel, zum Beispiel zur Unterstützung von angehenden Führungskräften.

Golf und Gesundheit Als ausgebildeter Gesundheitsberater ist es für Frank Schneider selbstverständlich, auf Ihre körperlichen Einschränkungen Rücksicht zu nehmen. Es wird auf Ihren Jetzt-Zustand aufgebaut, der mit Blick in eine gesündere und stabilere Zukunft optimiert wird.

Oster-Vierer zum Saisonanfang

Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den 50 Golferinnen und Golfern. Diese gingen bei strahlendem Sonnenschein zu einem Chapman-Vierer an den Start. Die Gastronomie überraschte mit einem köstlichen Essen und das Team um Managerin Maria Schneider hatte das Turnier gut vorbereitet.

Die Greenkeeper Robert und Alex hatten den Platz in einen guten Zustand versetzt – nach der langen Schlechtwetterphase nicht einfach. Der Präsident lobte den Einsatz aller Beteiligten, welche zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.

Die Erstplazierten: Brutto: Robert Robertson/Thomas Schönfeld Netto A: Markus Drewer/Berthold Haugrund Netto B: Kay Tepper/Marc Wiethege Netto: Willi Lange/Grit Brackhagen

Helga Wimpelberg-Dirsch


Golfschule

92 I 93

„Achtung Golfschule!“ – Golf sucht jung und Sie!

Ein Pro ist Vertrauenssache! Golf spielen ist eine gehörige Portion an Technik, Regeln und Emotion … es ist eine Leidenschaft und der Mensch ist nur aufnahmebereit, wenn er vertraut.

Wir möchten Ihnen künftig in jeder Ausgabe einen Pro aus unseren teilnehmenden Clubs vorstellen. Den Start zu unserer Interviewreihe beginnen wir mit dem Pro Frank Nolte vom GC Brilon.

Tipp von der Redaktion: Golflehrer haben übrigens mehr Charme als Surflehrer und mehr Geduld als Fussballtrainer!

Kleines Interview mit dem Pro Frank Nolte Wann trainieren Sie die Kinder und Jugendlichen? Nach Absprache und Abstimmung mit den Stundenplänen der Kinder treffen wir uns immer am Freitag in der Zeit von 14.30 bis 16.30 Uhr auf der Driving Range. Was ist für Sie ein Schwerpunkt in Ihrer Arbeit? Ich finde es wichtig, nach dem Stress in der Schule das Training locker zu halten, heißt aber nicht ohne Ordnung. Die Kinder sollen Spaß an der Sportart gewinnen und es soll eine gewisse Gruppendynamik entstehen. Wie zum Beispiel beim Fußball soll eine Mannschaft entstehen, in der die Jugendlichen miteinander trainieren und dabei die Spielarten zusammen erproben. Außerdem sollen die Kinder und Jugendlichen erfahren, dass Golf nicht elitär und verstaubt, sondern sportlich und jung ist.

Wie alt sollten die Kinder sein, um effektiv trainieren zu können? Sie sollten schon sechs Jahre alt sein, um auch die erforderliche Körperspannung aufbauen zu können. Vermitteln Sie auch schon die erforderlichen Regeln und Etiketten? Aber ja, Regeln und Etiketten beziehen sich auf das Benehmen, Rücksichtnahme und Verantwortung für die Sicherheit für sich und andere auf dem Platz. Dies ist gerade beim Golfspiel sehr wichtig und ich demonstriere mit kleinen Filmen immer wieder das korrekte Spiel. Spielt die Geselligkeit eine Rolle? Das ist mir sogar sehr wichtig. Immer wieder wird nach dem Training der Grill angeworfen oder die Eltern bringen Kuchen mit und wir sitzen noch in lockerer Runde zusammen. Gerne gehen die Kinder dann noch in kleinen Gruppen über den 6-Loch-Platz und genießen das Spiel.

Sind die Eltern während des Trainings dabei? Einige Kinder kommen mit dem Rad, sie haben ihre Schläger hier deponiert, andere werden gebracht. Die Eltern sind während des Trainings dabei, erledigen in der Zeit Einkäufe etc., oder sie genießen eine gemütliche Stunde auf der Sonnenterrasse des Clubhauses mit Blick auf den Golfplatz, dazu eine Tasse Kaffee. Da treffen sie nette Leute, die ebenfalls die Ruhe genießen. Spielen viele der Eltern Golf? Nur einige, aber häufig sehe ich sie nach dem Training und am Wochenende mit ihren Kindern auf unserem 6-Loch-Platz. Bestimmt werden auch sie bald von dem Golfvirus infiziert. Denn nichts macht so süchtig wie ein gelungener Schlag!

Das Interview führte Friederike Driller


Clubmeisterschaften 2017

Saison 2017 Rückblick auf die wichtigsten Turniere

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Siegerland e. V. Berghäuser Weg · 57223 Kreuztal Tel. 02732 59470 · Fax 02732 594724 info@golfclub-siegerland.de Öffnungszeiten: April bis Oktober: Di. bis So. 10 bis 17 Uhr November bis März: Di. und Fr. 11 bis 14 Uhr

Vierer Clubmeisterschaften Tag 1: Nass und kalt – 30 Flights sind gestartet und haben durchgehalten. Ein Flight hat mit einer 72er-Runde herausragend gespielt. Tag 2: Sommerlich und warm – alle wieder da, viel Spaß gehabt und es entstand ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die verdienten Sieger heißen Thomas Klappert und Steffen Schmidt. Henner und Frieder – Wanderpokal der Stadt Kreuztal Mit der Rekordbeteiligung von 15 Teams fand das Traditionsturnier im 15. Jahr statt. Alle Teilnehmer kämpften mit Hingabe, Leidenschaft und Herz – manchmal gab es auch Frust zu verkraften. Am Ende gingen sowohl der Bruttoals auch der Nettopreis erstmals an ein und dasselbe Team: „Die Blauen” gewannen den Wanderpokal 2017. Gratulation an Matthias Eberts, Manfred Meyer, Suat Kodaman, Markus Risse und Präsident Rolf Schneider.

Gastronomie: „Green’s“ Sebastian Otterbach, Tel. 02732 594723 Head Pro: Andrew Clark, Tel. 0151 24126865 Ansprechpartner: Rolf Schneider (Präsident) Andreas Muhl (Vizepräsident) Henning Preis (Schatzmeister) Hartmut Kring (Spielführer) Axel Sturm (Jugendwart) Tanja von der Heyden (Mitgliederservice) Sekretariat: Nadine Schneider, Yvonne Noell Greenfee: 18-Loch wochentags: 55 e Wochenende/Feiertags: 60 e 9-Loch wochentags: 35 e Wochenende/Feiertags: 40 e Rabatte für Mitglieder aus Partnerclubs, 50 % Ermäßigung für Kinder/Jugendliche/ Studenten E-Carts: 30 e für 18 Löcher, 18 e für 9 Löcher

www.golfclub-siegerland.de

„Die Blauen“ – die Sieger

Clubmeisterschaften An drei Tagen kämpften über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer um die Titel. Am Freitag starteten die Senioren, Samstag folgten die Damen mit einer Runde und die Herren mit zwei Runden. Das Finale fand am Sonntag statt. Es wurde gefightet bis zum letzten Putt. Am Ende wurden diese Namen in die Siegertafeln eingraviert: Herren: Simon Sturm, Damen: Nicole Sauer, Senioren: Harald Otto, Seniorinnen: Anita Thiem.

Der Vorstand hat zum TEE gebeten … … und 70 gut gelaunte Golferinnen und Golfer waren an dem sonnigen Samstag in zwei getrennten Turnieren am Start. Bei bester Laune wurden in der „Chill-Out-Area“ rund um das 18. Grün und unter der Linde die Ankömmlinge begrüßt und mit diversen Getränken in die gute Stimmung einbezogen. Am Abend sorgte GC Siegerland-Mitglied Dr. Achim Keese mit seiner Band „Accoustic-Avenue” für eine grandiose Stimmung. Preis des Präsidenten mit Matchplay-Endspiel Mit Spannung warteten die Zuschauer rund um das 18. Grün auf die Finalisten des Präsidentenpokals. 20 Grad und eine schöne spätherbstliche Atmosphäre machten es möglich, dass geplaudert und geklönt wurde. Sportlich gewann Clubmeister Simon Sturm am letzten Loch gegen Vizepräsident Andreas Muhl nach einem harten Kampf. 4. Siegerländer Mannschaftspokal der Nichtgolfer Macht das Sinn, als Nichtgolfer ein Turnier zu spielen? Diese Frage können seit 2014 zahlreiche Sportlerinnen und Sportler mit „Ja“ beantworten. Auch bei der vierten Auflage des Mannschaftspokals für Nichtgolfer gab es eine tolle Resonanz. 48 Golf-Neulinge traten in zwölf Mannschaften an, die Teams bestanden aus vier Spielerinnen und Spielern und einem „Coach“ des GC Siegerland. Vor dem Start gab es ein entsprechendes Briefing (putten, chippen, Eisenschläge). Danach wurden neun Bahnen als Florida Scramble gespielt. Mit dem Siegerländer Mannschaftspokal der Nichtgolfer bieten wir Interessierten einen Einblick in den Golfsport. Dies können Arbeitskollegen, Vereinskameraden, Freundeskreise oder Stammtische sein, die gerne wissen möchten, was „Sache ist“ auf unserem Golfplatz. Wir zeigen gleichzeitig, dass unser Sport offen, gesellig und physisch nicht zu unterschätzen ist.


GC Siegerland e. V.

Streichaktion

Training mit dem neuen Head Pro Andrew Clark

94 I 95

Golfschule Andrew Clark Neuer Head Pro seit 1. April im GC Siegerland

Andrew Clark leitet ab dieser Saison die Golfschule in Kreuztal. Ob zur Vorbereitung auf das nächste Turnier oder die Platzreifeprüfung, die Verbesserung der Technik oder für die allerersten Schlagversuche – der erfahrene Trainer kümmert sich mit viel Leidenschaft am Golfsport um alle Mitglieder und Gäste. Präsident Rolf Schneider und das Vorstandsteam freuen sich auf die Zusammenarbeit. „Mit Andrew Clark konnte ein hochqualifizierter Golf-Fachmann gewonnen werden“, erläutert Schneider. Letztlich ist es eine Win-Win-Situation, denn auch der Pro ist vom Ambiente im Siegerland sehr angetan. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Sie ist sehr facettenreich.” So gut wie täglich – außer donnerstags – wird der 54-Jährige auf der Anlage sein, um den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, ihn bei seiner Arbeit kennenzulernen. Andrew Clark ist gebürtiger Engländer aus Leeds und besitzt seit Jahresbeginn die deutsche Staatsbürgerschaft. 1982 kam er mit 19 Jahren nach Deutschland und war zuletzt Head Pro im Golf- und Landclub Köln sowie im Golfclub Bergerhöh in Kürten. Davor hat er über 20 Jahre den öffentlichen und städti-

schen Golfplatz Roggendorf im Kölner Norden aufgebaut und geleitet – und dort auch die Golfschule „clark’s golf world” eröffnet. Andrew Clark lebt mit seiner Lebensgefährtin in Bergisch Gladbach. Sportlich steht vor allem die Clubmannschaft des GC Siegerland im Fokus seiner Arbeit, da das Team von 2016 bis 2017 in der Landesliga spielte. Fürs Training setzt der Pro auf die individuelle Förderung der unterschiedlichen Stärken. „Ich habe mehr als 30 Jahre Trainingserfahrung und stelle mich auf jeden einzelnen Spieler bzw. jede Spielerin ein“, beschreibt Andrew Clark seine Methode. Dazu gehört auch, dass der eine mal eine Vorrichtung an den Arm bekommt, damit das Handgelenk richtig steht, und der andere eine Barriere hingestellt bekommt, damit man lernt, den Schwung korrekt auszuführen. Aber nicht nur die Könner sollen profitieren, auch für die Golf-Einsteiger gibt es viele Angebote. „Ich freue mich immer wieder über Anfänger, die ich in kleinen und leicht verständlichen Schritten relativ schnell zum ersten gut getroffenen Golfschlag bringe“, betont er. „Mir liegt die Nachwuchsarbeit sehr am Herzen – ebenso möchte ich auch Erwachsene aus der Region für diesen Sport begeistern. Denn

ich bin davon überzeugt, dass Golf spielen vielen Menschen Spaß macht. Es ist eine tolle Mischung aus Bewegung, Natur, Freizeit – auch für Familien.“ Die Driving Range wurde in den letzten Wochen bereits nach Clarks Vorstellungen optimiert. Am letzten Märzwochenende wurde kräftig gestrichen. Dabei halfen viele Mitglieder sowie das Greenkeeper-Team und Teile des Vorstands. Die Facetten des Clubs sind bunt gemischt. Besonders freut sich der Head Pro auf den Nachwuchs und die besonderen Angebote. „Die Turniere in Kooperation mit der Sport-Stadt Kreuztal und das ‚Golfturnier für Nichtgolfer‘ finde ich großartig“, beschreibt er den Reiz an den neuen Aufgaben. Greenkeeper Steffen Schmidt sorgt dafür, dass das Wichtigste stimmt: „Das ist unser Platz.“ Für alle an Trainerstunden Interessierten betont der neue Pro, dass er in der Regel gut erreichbar ist. „Trainerstunden können direkt online über ‚meandmypro‘ gebucht werden. Ich bin außerdem über meine Mobilnummer gut zu erreichen. Natürlich nicht, wenn ich unterrichte, dann ist das Handy aus.“ Alternativ steht auch der Kontakt per Mail oder über das Clubsekretariat zur Verfügung.

Angebote der Golfschule Das Wichtigste zuerst: Alle Golf-Interessierten sind gebeten, jederzeit bei Anfragen oder für Informationen den direkten Kontakt zu Andrew Clark zu suchen. Er steht dafür gerne zur Verfügung. Trainingsangebote 2018 Aus seiner langjährigen Erfahrung als Pro in Roggendorf, Bergisch Gladbach-Refrath und Kürten bringt der Head Pro ein umfassendes Einzel- und Kursangebot mit. Seit Anfang April gibt es circa alle 14 Tage

(siehe Termine auf der nächsten Seite) den Einsteigerkurs, jeweils samstags von 11 bis 13 Uhr. Der Preis beträgt 19 Euro. Der nächste Schritt ist ein Aufbaukurs für 99 Euro. Wer dann noch mehr erlernen möchte, der kann als Golf-Neuling den Platzreifekurs machen. Dieser kostet 199 Euro. Sehr beliebt ist der Trainingsclub, einmal wöchentlich, bei dem ganz spezielle Themen im Fokus stehen. Hier kann die Stunde einzeln gebucht werden. Alternativ gibt es

Golf-Pakete aus Einzelstunden, die auch die unbegrenzte Teilnahme an den Trainingsclub-Terminen beinhalten. Alles Wissenswerte gibt es auch über die Homepage www.clarks-golfworld.de. E-Mail: andy@clarks-golfworld.de Tel. 0151 24126865


96 I 97

GC Siegerland e. V.

Sportlicher Ausblick der Clubmannschaften auf die Saison 2018

„Die Herren-Clubmannschaft war 2016 und 2017 in der Landesliga und konnte sich beim Willy-Schniewind Mannschaftspokal in der letzten Saison bei starker Konkurrenz in der 3. Liga gut behaupten“, schaut Spielführer Hartmut Kring zufrieden auf die letzten beiden Jahre zurück. Nun steht ein Neuaufbau mit Nachwuchsspielern an, da das Team leider in die Deutsche Golf Gruppenliga abgestiegen ist. Die erste Herrenmannschaft AK 30 spielt 2018 in der 2. Liga und konnte die Klasse in der letzten Saison halten. Das Herren AK 50 Team tritt, nach dem Aufstieg, in der 4. Liga an.

Die wichtigsten Termine 2018 19.05. Einsteigerkurs mit Andrew Clark (weitere Termine: 09.06, 30.06., 14.07., 28.07., 11.08., 25.08., 08.09., 22.09.) 21.07. 3. Heestal-Cup mit PuttTurnier „Deutsche Puttliga“ 29.07. 5. Pokal der Siegerländer Nichtgolfer 11./12.08. Vierer Clubmeisterschaften 25.08. Henner & Frieder – Preis der Stadt Kreuztal 01./02.09. Clubmeisterschaften 20.10. Preis des Präsidenten/ Matchplay-Finale Regelmäßig: Heestal-Challenge, Mercedes-Benz After Work Golf Cup, Tiger & Rabbit

Der GC Siegerland Das Golfspiel zählt zu den schönsten, aber auch anspruchsvollsten Sportarten der Welt. Alles für eine perfekte Golfpartie finden Golfspieler auf dem gepflegten Grün des Golfclub Siegerland im Berghäuser Tal. Eingebettet in eine leicht hügelige Landschaft, punktet die 18-Loch-Golfanlage mit abwechslungsreichen Fairways, anspruchsvollen Herausforderungen und fantastischen Ausblicken in die Mittelgebirgslandschaft des Sieger- und Sauerlandes.

Der Golfclub Siegerland in der Kreuztaler Mittelhees ist ein Club für Golfspieler aller Altersklassen und Berufsgruppen. Hier finden sportlich-ambitionierte Spieler, aber auch Hobbygolfer sowie Kinder und Jugendliche ihren Platz. Neueinsteiger, Golfspieler aus anderen Clubs und Besucher der Gastronomie „Greens“ sind ebenfalls jederzeit willkommen.

Tanja von der Heyden


2000 m² AUSSTELLUNG • Über 2000 m² Ausstellungsfläche mit komplett eingerichteten Bädern, teilweise in Funktion • Eines von derzeit 8 Viessmann-EnergieKompetenzzentren in Deutschland mit rund 20 Ausstellungsobjekten für einen genauen Marktüberblick

NEUBAU • Planung und Ausführung innovativer Heizungskonzepte für Privat- wie Gewerbeobjekte • Sanitärinstallationen und 3D Badgestaltung

Einmalig ion! in der Reg

BADRENOVIERUNG • 3D Badgestaltung und Bemusterung Ihres gesamten Bades an nur einem Tag in unserer Ausstellung • Ausführung der Komplettbadrenovierung in 5 Tagen möglich – zum Festpreis • Eigene Installateure und Fliesenleger für höchste Ansprüche

HEIZUNG • Heizungskonzepte mit erneuerbaren Energien • Wärmepumpentechnik – von der Luft-Wärmepumpe bis zum Eisspeicher • Repräsentative Naturwärmespeichertechnik für Ihren Firmensitz • Brennstoffzellentechnik • Solarthermie, etc.

WEINKOPF GmbH Hauptstr. 2-4 · 57584 Scheuerfeld · Tel. 02741 3215 · Fax 02741 3216 kontakt@weinkopf.de · www.weinkopf.de

Öffnungszeiten Ausstellung: Mo. - Fr. 11 - 17 Uhr · Sa. 9 - 12 Uhr So. schauoffen: 13 - 18 Uhr und nach Vereinbarung Öffnungszeiten Büro: Mo. - Fr. 7 - 17 Uhr · Sa. 9 - 12 Uhr


Kolumne: Eugen Pletsch

r e g n fä n -A lf o G r fü e is e Hinw

Vorurteile Sollten Sie sich noch nicht für das Golfspiel entschieden haben, hängt das oft mit Vorurteilen zusammen, die nach wie vor kolportiert werden. Diese Vorurteile betreffen jedoch nur selten das Spiel, sondern meist die Golfspieler – je nachdem, aus welcher Perspektive man sie betrachtet. Aus der Sicht eines Kellners können manche Golfer (gerade die mit „schottischem Traditionsbewusstsein“) ausgesprochen knickrig sein, wenn es um das Trinkgeld geht. Aus Sicht von Ökologen verdrecken Golfer auf ihren Kreuzfahrten die Weltmeere, beanspruchen auf ihren Golfplätzen viel Fläche für einen Sport, den nur wenige ausüben, und vergiften dabei das Grundwasser mit Insektiziden und Pestiziden. Aus der Sicht von Sportlern ist Golf kein Sport – zumindest glauben sie das, bis sie selbst mit dem Golfen anfangen. Mittlerweile wird Golf längst nicht mehr nur vom Großbürgertum gespielt – Golferinnen und Golfer gibt es hierzulande längst in allen gesellschaftlichen Schichten. Es mag sein, dass bei manchen der Charakter nicht der Größe ihres Vermögens entspricht, aber dass Golfer grundsätzlich karierte Hosen tragen und hochnäsige, statusfixierte Steuerflüchtlinge sind, ist nicht korrekt. Trotzdem bleiben die Vorurteile so vielfältig, wie die Geschichten derer, die dann doch irgendwann mit dem Spiel beginnen – um es bald nicht mehr lassen zu können. Fangen Sie leicht an, das macht das Spiel leichter! Anfangen Häufig werde ich gefragt, ob Golf nicht sehr teuer wäre? Nun: Wer den üblichen Weg geht (Vollmitgliedschaft, neues KomplettSchlägerset, Trainerstunden etc.) liegt etwa auf dem Jahrespreis-Niveau eines guten Fitnesscenters und ein Skiurlaub für vier Personen kostet häufig mehr. Wer sich jedoch anfangs als „Clubfreier Golfer“ auf öffentlichen Golfplätzen versucht, kann für wenig Geld viel Spaß haben und in manchen Urlaubsangeboten sind Schnupperkurse bereits enthalten. Es gibt vielfältige Angebote im Internet, erster Anlauf-

punkt sollte jedoch Ihr Golfclub vor Ort sein. Auch Golfschläger gibt es in Internetbörsen wie Sand am Meer. Kaum ein Produkt unterliegt einem solchen Preisverfall. Ein paar ordentliche Einzelschläger kann man für ein paar Euro ersteigern. Vor 30 Jahren begann ich mit einem Eisen 7 aus der Grabsch-Kiste eines Pro Shops, besorgte mir dann einen Putter, dann ein Sandeisen und schließlich ein Holz 4. Das reichte mir aus, bis ich merkte, dass mir Golf wirklich Spaß macht. Eisen 7, Holz 4, ein Wedge und ein Putter genügen auch, um auf einer flotten Runde beim Wintergolf oder an einem Hochsommerabend über den Platz zu gehen. Es muss also nicht gleich eine Riesen-Golftasche mit „gefitteten“ Profi-Schlägern und eingebautem Flaschenöffner sein. Wer es dann irgendwann ernst meint, sollte sich von einem „Clubfitter“ (Schlägerbauer) beraten lassen. Braucht man einen Golflehrer? Es gibt ein paar eiserne Gesetze, die ein Golfmeister namens Ben Hogan in seinem Buch „Der Golfschwung“ formuliert hat. Dabei geht es um Stand, Griff und Ausrichtung. Diese drei Punkte werden selbst von Weltklasse-Golfern immer wieder repetiert und diese Grundlagen sollte man von einem Fachmann lernen. Andererseits habe ich manches Match gegen Autodidakten verloren, die nie eine Trainerstunde hatten und manches Match gegen

Nervenbündel gewonnen, die als Opfer eines Golflehrers unter einem „Paralysis by Analysis“Syndrom litten. Wenn Sie mit einem Golflehrer arbeiten möchten, sollten Sie ihn fragen, ob er ihnen das Golfspielen beibringen kann – oder ob er ihnen nur den Golfschwung lehrt. Das sind zwei verschiedene Dinge! Ein mit allem High-Tech ausgerüsteter Pro ist aus meiner Sicht nur dann hilfreich, wenn ein Spieler genau weiß, wo er hin will und nicht weiß, wo er steht und woran zu arbeiten ist. Dem Golfanfänger empfehle ich einen Golflehrer mit Humor und zwei guten Augen, der selbst noch Spaß am Spiel hat und dem es darum geht, dass sein Schüler lernt, flott über den Platz zu kommen ohne sich selbst und andere dabei zu verletzen. Golf spielen wird heutzutage leider kaum noch gelehrt, was vielfältige Gründe hat. Gelehrt wird der Schwung, den man dann in einem Video betrachten darf, während man erklärt bekommt, was man alles falsch macht. Wer dann auf dem Platz über seinen Schwung nachdenkt, ist so verwirrt wie der Tausendfüßler, den man fragt, wie er seine 1000 Füße koordiniert. Deshalb favorisiere ich das zielorientierte Spiel im Gegensatz zum technikorientierten Spiel. Ich habe bisher auch noch keinen Tour-Professional kennengelernt, der auf dem Platz über seinen Schwung nachdenkt. Er hat sein Ziel (Landing Zone) vor Augen – während er überlegt, wie er


Kolumne: Eugen Pletsch

98 I 99

n Pletsch Bestseller-Autor Euge rnal im Sauerland-Golfjou

Stimmung? Golf kann Spaß machen – oder auch nicht, je nach dem, warum man spielt, mit wem man spielt, wo man spielt und ob man überhaupt spielt. Wer sich während des Spiels nur mit Gedanken an Statusgewinn durch HandicapVerbesserung beschäftigt oder mit Gedanken an Geschäfte und Beziehungen und dabei die herrliche Umgebung und das Spiel vollkommen ausblendet, ist im falschen Film. Ich vergleiche Golf gerne mit Schach, denn wie das Schachspiel erfordert Golf Ruhe und Konzentration. Wer Golf motorisch einigermaßen hinbekommt, wird schnell erfahren, dass es bei dem Spiel eigentlich um Strategie und Geisteskraft geht. Deshalb bin ich ziemlich konservativ was die Neuerungen angeht, die das Golfspiel angeblich „moderner“ machen sollen: „Party-Gejohle“ und der ganze Krach, den manche brauchen, weil es ihnen unmöglich geworden ist, ohne „geile Stimmung“ mal einen Moment bei sich zu sein. Platzreife Wenn Sie auf dem Platz spielen möchten, sollten Sie eine Mindestqualifikation besitzen, um weder sich noch andere zu nerven oder sogar zu gefährden. Viele Golfclubs in Deutschland erlauben das Spielen nur mit einer Platzerlaubnis, wobei die Platzerlaubnis (PE) oder Platzreife in den deutschen Golfclubs individuell gehandhabt wird. Platzreife-Kurse sind leider von sehr unterschiedlicher Qualität, aber wenn Sie regelmäßig bei einem Golflehrer trainieren, die Etikette beherrschen und schließlich vom Üben so verzweifelt sind, dass Sie schier platzen könnten, dann erteilt er Ihnen bestimmt die Platzreife. Leider führt die bei manchen Spielern zu dem fatalen Irrglauben, jetzt Golf spielen zu

können. Die Platzreife ist jedoch nur eine Art „Grundausbildung”, um auch auf dem Platz und nicht nur auf der Driving Range (Übungswiese) trainieren zu können, bis man sich das international anerkannte Handicap 36 erspielt hat. Clubfreie Golfer müssen dazu bei offenen Turnieren mitspielen, die von ihrem Verein, aber auch von modernen, offenen Clubs veranstaltet werden.

Hilfreich ist auch der Besuch von großen Golfturnieren. Wenn die Deutsche Golf Liga (DGL) oder sogar ein Profiturnier in Ihrer Nähe stattfinden, sollten Sie sich das anschauen. Wenn Sie die Spieler auf der Driving Range beobachten, lernen Sie, wie systematisch trainiert wird. Golf erfordert Zeit, Hingabe, Geduld, Aufrichtigkeit, Mut und Ehrlichkeit mit sich und anderen – und mehr Fitness als man glaubt.

Wenn das Spiel zum Sport wird Und wie geht es dann weiter? Manche bleiben in der Clique, die sich häufig in Schnupperkursen bildet, andere lernen ihre Lieblingsspielpartner auf der Runde kennen, Individualisten bleiben für sich. Jedem steht offen, sich für das Spiel zu entscheiden, das zu ihm passt – vorausgesetzt, man spielt flüssig oder lässt Schnellere durchspielen. Für sportlich ambitionierte Golfer beginnt nun die Jagd nach einem besseren Handicap und Talente werden irgendwann in die Clubmannschaften berufen. Alle Altersgruppen haben bei entsprechender Qualifikation die Möglichkeit, in Liga-Spielen ihres Verbandes zu punkten oder an Turnierserien externer Veranstalter teilzunehmen, die bis zu „weltmeisterlichen“ Qualifikationen führen können.

Also: Probieren Sie es aus – und tun Sie etwas für sich und Ihre Gesundheit. Wer sich dem Golfspiel ohne Hast nähert und dabei in der Lage ist, die Schönheit der Golfanlage zu genießen, tut viel für die Gesundung von Leib und Seele, wie das der Pfarrer Kneipp einst nannte. Und wer sich bemüht, das Spiel wirklich zu lernen und dabei nett und höflich bleibt, wird sich irgendwann fragen, was es mit dem Spirit of the Game auf sich hat. Spätestens dann werden Sie zu jenen gehören, die dazu beitragen, dass Vorurteile gegenüber dem Golfspiel abgebaut werden – und dafür danke ich Ihnen heute schon im Namen aller, die dieses wunderbare Spiel lieben.

Eugen Pletsch ist Initiator des Portals Cybergolf.de und in der Golfszene für seine skurrilen Kolumnen und satirischen Bücher (u. a. „Der Weg der weißen Kugel“, Golf Gaga“) bekannt. Die Lesungen des Golfhumoristen in Golfclubs sind auch bei Nichtgolfern beliebt. Anfragen zu Lesungen an: home@cybergolf.de

Eugen Pletsch

Foto: Till Roos

das erreichen kann. Damit wären wir beim Sinn des Golfspiels: Golf ist ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem versucht wird, einen Ball mit möglichst wenigen Schlägen in ein kleines Loch zu befördern!


G Oster-Vierer Sonnenschein zur Saisoneröffnung

Der Golfclub Gelstern eröffnete am Ostermontag mit dem Oster-Vierer, bei dem 56 Golferinnen und Golfer bei trockener Witterung und viel Sonne an den Start gingen, die Golfsaison. Bei diesem Turnier bildete jeder Flight ein Team. Präsident Jürgen Osterloh und seine Flightpartner Laura-Marie, Burkhard und Monika Helleckes erreichten mit viel Spaß am Spiel leider nur Rang fünf. Dominik Stuhldreier, Benedict, Oliver und Katja Görlich wurden vor Torsten Berninghaus, Dirk Fastbinder, Katrin Brügge-

Clubspiegel

Kontakt: GC Gelstern Lüdenscheid-Schalksmühle e. V. Gelstern 2 58579 Schalksmühle Tel. 02351 51819 Fax 02351 52620 kontakt@gc-gelstern.de GC Betriebs GmbH Amtsgericht Iserlohn HRB 4845 · St.Nr.: 332/5727/1397 Clubmanagement: Thorsten Stein Club Office: Kerstin Preil Greenkeeper: Tim Jones Pros: Ralf Sperveslage, Tel. 0172 7469288 Frank Hollbach, Tel. 0178 8697975 Gastronomie: Restaurant Fairway Tel. 02351 3793300 Pro Shop: Susanne Günnewich, Tel. 02351 56460 Greenfee: Mo. bis Fr. Sa., So. und Feiertags Mo. bis So.

18-Loch  18-Loch  9-Loch 

50 € 60 € 35 €

www.gc-gelstern.de

mann-Fastbinder und Andrea Berninghaus Bruttosieger. Christiane Walzner, Thomas Geisel, Dieter Braselmann und Hans-Georg Weinreich kamen auf den dritten Platz. Mit 71 Punkten gewannen Ulrike Badziura, Gabriele Krumme, Michael Meyer und Hans-Jürgen Badziura die Nettowertung und verwiesen Matthias Marsch, Michael Schönherr, Thomas Pesch und Iris Pesch mit 69 Punkten auf Platz zwei sowie Friedhelm Funk, Carmen Funk, Bettina Langer und Karl Langer mit 60 Punkten auf Platz drei.


GC Gelstern Lüdenscheid-Schalksmühle e. V. 100 I 101

Neuer Pro Ralf Sperveslage hat seine Arbeit aufgenommen

Seit Anfang dieses Jahres steht Ralf Sperveslage als neuer PGA Golfprofessional zur Verfügung. Bei ihm steht das persönliche Training und die individuelle Gestaltung des Unterrichts im

Ralf Sperveslage

Vordergrund. Das bedeutet, dass er gemeinsam mit Ihnen das Lerntempo bestimmt. Gezielt geht er auf Ihre Wünsche und Vorstellungen ein und erstellt mit Ihnen einen

Trainingsplan, der ganz auf Sie abgestimmt ist. Weitere Infos bekommen Sie auf seiner Homepage: www.sperveslage-golf.de.


GC Gelstern Lüdenscheid-Schalksmühle e. V.

Jugendtraining Kinder und Jugendliche spielerisch an den Golfsport heranführen

Kinder und Jugendliche sind ab dem sechsten Lebensjahr herzlich willkommen. Unsere Golflehrer Ralf Sperveslage und Frank Hollbach bieten ein abwechslungsreiches Training und führen spielerisch an diesen Sport heran. Das Training findet jeden Samstag von März bis Oktober (inkl. Schulferien) statt. Eventuelle Terminänderungen teilen die Golflehrer mit.

Training mit Ralf Sperveslage: G2 - Jugendliche im Alter bis 18 Jahre 14 bis 15 Uhr

Die Einteilung der Kinder und Jugendlichen in die Trainingseinheiten erfolgt wie oben beschrieben. Die Teilnehmer haben in den Trainingseinheiten die Möglichkeit, das jeweils nächsthöhere Golfabzeichen zu erwerben oder gezielt an ihrem HCP zu arbeiten.

G3 - Jugendliche im Alter bis zehn Jahre (ohne PE) - 13 bis 14 Uhr

Zweimal können die Bambinis, Kinder und Jugendlichen kostenlos am Training teilnehmen.

Training mit Frank Hollbach: G1 - Jugendmannschaft - 14 bis 15 Uhr


GC Gelstern Lüdenscheid-Schalksmühle e. V. 102 I 103

Danach empfehlen wir die Jugendmitgliedschaft für 165 Euro pro Jahr (möglich bis zum vollendeten 18. Lebensjahr). Ein Feriencamp mit Frank Hollbach findet in diesem Jahr gleich zu Beginn der Sommerferien, vom 18. bis 20. Juli, statt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt sieben, die Höchstteilnehmerzahl zehn.

Eine Anmeldung zu dem Camp ist verbindlich. Mit der Anmeldung wird die Campgebühr fällig. Das Camp kostet 220 Euro pro Kind inklusive drei Tage Golftraining, Abschlussturnier, gegebenenfalls DGV-Kindergolfabzeichen, Getränke und Mittagsessen. DGV-Kindergolfabzeichen Alle Nachwuchstalente sind eingeladen, die

LÜDENSCHEID

MEINERZHAGEN

Rathausplatz 21

Gerichtstraße 18

Tel.: +49 (02351) 36 29 0

Tel.: +49 (02354) 92 39 5

luedenscheid@gbmp.de

meinerzhagen@gbmp.de

KIERSPE

MARIENHEIDE

Friedrich-Ebert-Straße 378

Am Wüllenberg 43

Tel.: +49 (02359) 66 40

Tel.: +49 (02264) 40 49 262

kierspe@gbmp.de

marienheide@gbmp.de

1+1=2

DGV-Platzreife in Bronze, Silber oder Gold zu erlangen. Weitere Infos dazu erteilen Ralf Sperveslage und Frank Hollbach. Kommt vorbei und probiert es einfach aus, Ihr werdet sehen, dass Golf spielen großen Spaß macht!

Thorsten Stein

KOMPLIZIERTER SOLLTE BERATUNG NICHT SEIN.


GC Gut Neuenhof Der Golfclub mit Wohlfühlatmosphäre

Clubspiegel

Kontakt: Golfclub Gut Neuenhof e. V. Geschäftsstelle Eulenstr. 58 · 58730 Fröndenberg Tel. 02373 76489 Fax 02373 70046 info@golfclub-gut-neuenhof.de Der Platz: Diese 18-Loch-Anlage liegt auf dem Höhenzug des Haarstranges mit Blick in das Ruhrtal in einer sehr verkehrsgünstigen Lage südöstlich von Dortmund. Die Bahnen des Platzes sind überwiegend flacher Natur, die Fairways vom umliegenden Wald und einigen Sandbunkern beengt. Die Grüns werden zudem von einigen Teichen verteidigt, sodass das Spiel insgesamt fordernd und interessant ist, aber auch Spielern höheren Handicaps Chancen lässt. Übersicht: Gegründet 1995 · Platz 18 Loch · Par 71 Herren 5.749 m, CR 70,3, SL 131 Damen 4.956 m, CR 71,2, SL 126 Driving Range: 20 Rangeabschläge (6 überdacht) · Höhe: 220 m Saison: April-Oktober Präsident: Edgar Dallmayr Clubmanagerin: Alexandra Fels Sekretariat: M  artina Schmidt, Alexandra Semeraro, Marina Regelin

www.golfclub-gut-neuenhof.de

Dieses Jahr hatten wir einen ganz harten Winter – man glaubte, er wolle gar nicht aufhören. Wenn sich die Sonne doch mal zeigte, dann war es so kalt, dass man es kaum auf der Driving Range aushielt. Wir versuchten alles, um das Clubleben ins Leben zu rufen, wenn nicht auf dem Platz, dann zumindest im Clubhaus. Unser Clubbereich mit Kaminzimmer ist genau der richtige Ort, um sich im Clubhaus bei einem guten Glas Wein oder einem leckeren Cappuccino zu entspannen. Hier lässt man die Runde nochmal Revue passieren, tauscht Informatio-

nen aus und pflegt private und geschäftliche Kontakte – gelebte Clubkultur mit garantierter Wohlfühlatmosphäre.

Mitgliederversammlung Am 8. März fand unsere Mitgliederversammlung statt. Hierbei wurden unser Präsident Edgar Dallmayr und unsere Jugendwartin Gabi Dreve einstimmig wiedergewählt. Beide sind bereits seit sechs Jahren im Amt und immer um interessierten Golf-Nachwuchs bemüht. Neuer Spielführer wurde Benjamin Hell und neuer Schatzmeister Markus Wooßmann.


GC Gut Neuenhof e. V. 104 I 105

Wie immer finden auch in diesem Jahr sportliche und gesellschaftliche Höhepunkte auf unserer Anlage statt. Die neue Golfschule Gut Neuenhof, unter der Leitung von Frank Richter, bietet Kurse, die Platzreife, Mannschafts- und Jugendtraining an. Das erste gesellschaftliche Event nach unserem Neujahrsempfang war am Sonntag, den 11. März, eine Modenschau des Dortmunder Modehauses Laas. Inhaberin Christine Laas präsentierte mit sechs Models die Modetrends für Frühjahr/Sommer. 140 Gäste, die bei Kaffee und Kuchen einen schönen Nachmittag im Clubraum hatten, folgten der Einladung.

Präsident Edgar Dallmayr

Modenschau

Neujahrsempfang


GC Gut Neuenhof e. V.

Wir freuen uns auf ein sportliches, erfolgreiches und ereignisreiches Jahr 2018 mit vielen schönen, spannenden Turnieren, genau wie im letzten Jahr. Wie immer gibt es unser Robinson Turnier ebenso wie das alljährliche Kinderlachen, wozu alle Gäste herzlich eingeladen sind.

Alexandra Fels


„Der Rasenfuchs“

106 I 107

„Ist Golf zu spielen vileg?“ ri P n ei st er er ll a zu t h ic n

Golf spielen ist ein Privileg. Neben diesem Privileg haben Golfspieler aber auch gewisse Pflichten und diese sind enorm wichtig, soll der Sport bezahlbar bleiben. Nur alleine Golf zu spielen, reicht bei weitem nicht aus. Dafür ist diese Sportart viel zu komplex. Vor allem das Verständnis, das Wissen und die Zusammenhänge der Historie, der Etikette, der Pflege, des Wetters sowie der Verantwortung für Flora und Fauna auf dem Platz gehören dazu. Golfer haben den berechtigten Wunsch auf einen guten Platzzustand, denn dafür bezahlen sie einen Beitrag, wie immer der auch gestaffelt ist. Keine andere Sportart gibt einem Sportler das Privileg, auf einer so großen zusammenhängenden Fläche in der Natur seinem Hobby nachgehen zu können.

Golfer haben aber auch Pflichten! Erst dann wird klar, was dies bedeutet und warum Golfer auch Verantwortung für ihren Platz tragen. Zum Beispiel, wie man sich in der Natur zwischen Flora und Fauna zu verhalten hat. Auch die Etikette ist wichtiger Bestandteil dieses Spiels, dazu gehört unter anderem auch, seine Pitchmarken auf den Grüns sowie seine Spuren im Bunker zu beseitigen. Aber auch das sachgerechte Zurücklegen von Divots auf den Fairways ist Aufgabe und Pflicht eines jeden Golfers. Jede nicht ausgebesserte Pitchmarke ist ein Angriffspunkt für Krankheiten sowie für Unebenheiten auf der Puttlinie. Jedes nicht zurückgelegte Divot auf dem Fairway erhöht das Risiko für ein Ansiedeln eines Wildkrautes oder einer nicht erwünschten Grasart. Auch hier ist eine Mitarbeit von Golfern gewünscht

und überaus sinnvoll. All dies wiederum hilft auch Kosten zu senken und Schaden vom Platz abzuwenden. Wichtig zu wissen ist auch noch folgender Faktor: Die Gesetzgebung gibt einem Greenkeeper immer strengere Auflagen vor. Viele chemische Produkte sind schon nicht mehr erlaubt und der Tag X wird kommen, an dem solche Produkte gar nicht mehr zugelassen sind. Der Respekt vor der Natur und vor der Arbeit der Greenkeeper ist elementar wichtig. Nur wenn die Greenkeeper und ihre Arbeit einen ähnlichen Stellenwert wie das Golfen bekommen, nur dann wird das Privileg dem Golfer in der Zukunft zu erschwinglichen Kosten erhalten bleiben.

Norbert Lischka


Die Saison 2018 im Wohlfühlclub Varmert

Clubspiegel

Erstmalig nach vielen Jahren musste in diesem Winter unser Golfplatz witterungsbedingt über längere Zeiträume gesperrt werden. Umso mehr wussten Mitglieder und Gäste zu schätzen, dass auf der Driving Range durch das neu installierte Flutlicht sowie die neuen Heizstrahler den ganzen Winter über ein komfortables Training möglich war. In der Varmert ist die

Benutzung der Driving Range übrigens auch für Gäste kostenlos. Fleißig trainieren hier zehn Mannschaften, die in diesem Jahr im Ligabetrieb an den Start gehen. Erstmalig ist eine Herrenmannschaft der Altersklasse 65 dabei. In den Wintermonaten wurde wieder an einem

Kontakt: Golf Club Varmert e. V. Woeste 2 58566 Kierspe Tel. 02359 290215 Fax 02359 290216 post@golfclub-varmert.de Der Platz: 18 Loch, Par 72 Herren 5.688 m, CR 71,0, Slope 138 Damen 5.051 m, CR 73,1, Slope 130 Ganzjährig geöffnet Präsident: Jürgen Clever Clubmanagement: Brigitte Litzkuhn, Martina Clever Greenfee: Wochentags: 50 E Studenten (bis 27 J.)/Jugendliche 20 E Wochenende: 60 E Studenten (bis 27 J.)/Jugendliche 25 E Fern- und VCG-Mitglieder zahlen einen Aufschlag von 20 E (18-Loch-Runde) bzw. 10 E (9-Loch-Runde)

Weitere Informationen:

www.golfclub-varmert.de

Gesamtsiegerin der Kanzlei Gebauer Afterwork Serie 2017


GC Varmert e. V. 108 I 109

abwechslungsreichen Turnierkalender für die neue Saison gearbeitet. Der Veranstaltungskalender ist fertig und kann auf der Homepage unter „Turniere“ eingesehen werden. Neben der Anfängerserie „Unter uns – powered by Autopark Lüdenscheid GmbH“ werden auch die beliebten 9-Loch Afterwork Serien der Kanzlei Gebauer & Kaus und des Autohauses

Bengelsträter weitergeführt. Darüber hinaus werden in diesem Jahr drei zusätzliche 9-LochTurniere vom Porsche Zentrum Wuppertal und dem Immobilienbüro Rütten & Heldt angeboten. Bei den 18-Loch-Turnieren finden sich viele treue Sponsoren aus den Vorjahren wieder sowie einige neue, die viel Vergnügen und Sportlichkeit garantieren.

Damenmannschaft AK 50 (Aufstieg 2018 in die 1. Liga NRW)

Folgende Highlights stehen auf dem Programm: Vatertagsturnier, The Players Championship, Best Friends Turnier, Vorstands- und Gastronomiepreis, AGRODUR/Heute & Co. Cup, VW Knabe Turnier, DVAG Trophy, Turnier der Golfschule, MeiKie Golf Cup, Styling-, Fitness- und Gesundheitsturnier Stuberg/Filthaus und das Oktoberfest des Ladies Teams.


GC Varmert e. V.

Was gibt es sonst noch Neues in der Varmert? Zwischen den Bahnen 2, 7 und 13 entsteht ein neues Halfway House. Hier hat man, insbesondere bei den Spaßturnieren, die Möglichkeit, dreimal zu pausieren. Die Sponsoren können

Herrenmannschaft

dort für das leibliche Wohl der Spieler sorgen. Apropos leibliches Wohl: Nach vier Jahren italienischer Gastfreundlichkeit by Santo hat im Landhaus Varmert ein Generationswechsel stattgefunden. Rosaria Librandi, die Tochter von Santo und Carmelina Leale, hat die

Führung des Restaurants übernommen. Santo und Carmelina Leale werden sie aber weiterhin mit Rat und Tat unterstützen und bleiben dem Golfclub Varmert somit erhalten. Neuerdings bietet die Gastronomie auch ofenfrische Pizza an.


GC Varmert e. V. 110 I 111

GOLFHOCHZEHN Große Spielfreude. Kleiner Preis.

Der GOLFHOCHZEHN Verbund entwickelt sich stetig weiter. Folgende namhafte Golfclubs in Nordrhein-Westfalen gehören dazu: Golfclub Schloss Haag, Golfclub Grevenmühle, Golfclub Dreibäumen, Golfclub Velbert - Gut Kuhlendahl, Golfclub Duvenhof, Land-Golf-Club Schloss Moyland, Golfclub Schwarze Heide und der Golfclub Varmert. Die Mitglieder der GOLFHOCHZEHN Partnerclubs können gegen die Entrichtung ihres üblichen Jahresbeitrages alle angeschlossenen

Darüber hinaus haben sich dem Verbund vier Urlaubsclubs angeschlossen: in Bad Griesbach das Quellness Golf Resort, am Tegernsee der Golfclub Margarethenhof, der Golf Club Wiesensee im Westerwald und an der Ostsee der Golfpark Strelasund. Das und noch viel mehr bietet nur GOLFHOCHZEHN: www.golfhochzehn.de. Golfplätze kostenfrei bespielen – und das so oft sie möchten.

Brigitte Litzkuhn


Golfclinic: Oliver Pannhorst

FlughÜhe und Fluglänge beim Bunkerschlag – Die wichtigsten Fakten erklärt von Oliver Pannhorst Auch in dieser Ausgabe des Golfjournals mÜchte ich Ihnen, verehrte Leser, wieder systematisch zu einem besseren Spiel verhelfen. Nachfolgend werde ich Ihnen die wichtigsten Voraussetzungen fßr die Variation der FlughÜhe bei Bunkerschlägen erklären.

Die Schlägerwahl Ich habe mich in beiden Situationen fßr das Sandwedge mit 56° Loft entschieden. Auch wenn der Ball vor der Bunkerkante schnell an HÜhe gewinnen muss, wähle ich den Schläger, um nicht auf den Bounce (Winkel zwischen Vorder- und Hinterkante der Schlägersohle) verzichten zu mßssen. Der Bounce verhindert das tiefe Eingraben des Schlägers und wird mit geÜffneter Schlagfläche gesteigert.

Allgemein Viele Amateure fragen sich, warum Profis scheinbar einfach und variabel aus dem Bunker spielen kĂśnnen. Diese Leichtigkeit in der Variation FlughĂśhe und Flugweite kĂśnnen Sie mit den nachfolgenden Tipps einfach erlernen.

Das Setup Der Weg, wie Sie sich an den Ball stellen, entscheidet maĂ&#x;geblich Ăźber den Ballflug und auch die Sandmenge. Beim weiĂ&#x;en Ball, der weiter fliegen soll und ausrollen darf, habe ich mich fĂźr eine Ballposition leicht links der Mitte entschieden. Die Schlagfläche ist leicht geĂśffnet, um den Bounce zu erhĂśhen.

 Die Situation



Beim gelben Ball ist im Vergleich deutlich erkennbar, dass der Ball mehr zum vorderen linken FuĂ&#x; liegt. Die Schlagflächenstellung ist deutlich geĂśffneter, was die Sandmenge herabsetzt und den Ball dennoch hoch und weich aus dem Sand starten lässt.

 Sie kennen die Situation sicherlich aus Ihrem Golfalltag. Wenn Sie auf den Bunker zulaufen, geht der Blick schon skeptisch hinein, mit der groĂ&#x;en Frage: Wie liegt der Ball? Habe ich GlĂźck und der Ball liegt mittig im Hindernis? Oder liegt er direkt an der Bunkerkante? Ohne vorweg greifen zu wollen, wird schnell klar, dass beide Bunkerschläge andere Anforderungen an Sie stellen. Der weiĂ&#x;e Ball muss bis zum GrĂźn deutlich weiter fliegen, kann zur Fahne aber auch weiter ausrollen. Der gelbe Ball muss relativ schnell an FlughĂśhe gewinnen, um die Bunkerkante zu Ăźberwinden und darf im Verhältnis zum weiĂ&#x;en etwas weniger ausrollen.

Grundlegend ist bei Bunkerschlägen das Ziel, dass Sie vor dem Ball den Sand treffen und ihn somit gedämpft aus dem Bunker schlagen. Das erreichen Sie bei Grßnbunkerschlägen durch die Ballposition links der Mitte und der geÜffneten Schlagfläche.


Golfclinic: Oliver Pannhorst 112 I 113

Oliver Pannhorst ist Golfpro fessional der PGA of German y, A-Lizenztrainer des DGV/DOSB, Diplom Trainer i. A. und arbeitet im Golf- und Landclub Bad Salzuflen. Außerdem ist er geschäftsfü hrender Gesellschafter der B&O Golf Academy.

Die Bewegung Der Bewegungsablauf ist in beiden Fällen der zu überbrückenden Distanz angepasst.

Beim höheren Schlag ist der Bewegungsumfang etwas größer, da die geöffnete Schlagfläche den Distanzgewinn minimiert.









Falls Sie noch Fragen haben, können Sie diese gerne an OliverPannhorst@gmail.com stellen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Training und einen guten Start in die Saison 2018. Ihr Oliver Pannhorst


TOP 40 RANGLISTE Damen

Dr. Jürgen-Peter Kretschmer

+1,2 GC Siegen-Olpe

Amélie Bernsdorf

-0,9 GC Stahlberg

Jan Thomas

+0,3 GC Varmert

Mandy Illingworth

-4,3 GC Gut Neuenhof

Mel Ferner

-0,1 GC Unna-Fröndenberg*

Wiebke Herguth

-4,4 GC Waldeck am Edersee

Max Philipp Ropinski

-0,4 GC Unna-Fröndenberg

Carla Corten

-4,5 GC Varmert

Ulrich Schulte

-0,5 GC Sauerland

Maria Bertelsmann

-4,5 GC Sauerland

Achim Spannagel

-0,9 GC Siegen-Olpe

Annemarie Blumberg-Tieck

-5,4 GC Varmert

Moritz Helmrath

-1,1 GC Siegen-Olpe

Sabrina Thomas

-5,4 GC Varmert

Johannes Kobeloer

-2,0 GC Unna-Fröndenberg

Ruth Zimmermann

-5,9 GC Schmallenberg

Dr. Christopher Theo Riemer

-2,1 GC Stahlberg

Victoria Dreve

-6,1 GC Gut Neuenhof

Jörg Duppré

-2,3 GC Stahlberg

Amelie Pradel

-6,2 GC Unna-Fröndenberg

Andreas Schomaker

-2,5 GC Stahlberg

Dr. Gaby Meyer-Rüsenberg

-6,7 MGC Hagen

Michael Berg

-2,7 GC Schmallenberg

Carina Hahn

-6,8 GC Varmert

Marcel Hassiepen

-2,8 GC Unna-Fröndenberg

Ingeborg Sobbe

-6,8 GC Siegen-Olpe

Karsten Schumacher

-2,9 GC Unna-Fröndenberg

Irmi Weber-Wetzel

-7,5 GC Gut Neuenhof

Lars Brügmann

-2,9 MGC Hagen

Christine Dern

-7,6 GC Unna-Fröndenberg

Julius Grygiel

-3,1 GC Stahlberg

Dr. Julia Danne

-7,6 GC Sauerland

Lars Kerspe

-3,1 GC Varmert

Cathrin Finke

-7,7 GC Unna-Fröndenberg

Sebastian Josephy

-3,2 G&LC Bad Arolsen

Marion Hagemeyer

-7,8 GC Siegen-Olpe

Nico Böll

-3,3 GC Varmert

Miriam Rüdiger

-7,9 Golf am Haus Amecke

Markus Eckert

-3,4 Golf am Haus Amecke

Monika Thorwarth

-7,9 GC Siegen-Olpe

Matthis-Christopher Gülde

-3,4 GC Unna-Fröndenberg

Lena Bengelsträter

-8,0 GC Varmert

Christian Firmenich

-3,6 GC Sauerland

Silke Fischer

-8,1 GC Stahlberg

Marion Möller

-8,1 GC Sauerland

Moritz Tilmar Daniel Boehme

-3,6 GC Varmert

Sonja Berenfänger

-8,3 GC Sellinghausen

Tobias Fricke

-3,6 MGC Hagen

Martina Gronwald

-8,5 GC Siegen-Olpe

Anne-Christine von Hagen

-8,9 GC Gut Neuenhof

Carolin Polachowski

-8,9 GC Sauerland

Inca Warmuth

-8,9 GC Unna-Fröndenberg

Elvira Belz

-9,0 GC Waldeck am Edersee

Dr. Dr. Frank-Hendric Kretschmer -3,7 GC Siegen-Olpe Dr. Wolf-Peter Haarmann

-3,8 GC Unna-Fröndenberg

Jan Hanisch

-3,9 GC Stahlberg

Dr. Markus Gudde

-4,0 GC Siegen-Olpe

Dr. Tim Böhm

-4,0 GC Varmert

Lena Svensson

-9,2 GC Gut Neuenhof

Gerd Puschadel

-4,0 MGC Hagen

Susanne Bose

-9,2 GC Gut Neuenhof

Torben Clöer

-4,0 GC Unna-Fröndenberg

Ute Stojan

-9,3 GC Siegen-Olpe

Arnim Schäfer

-4,1 GC Winterberg

Jil Clever

-9,5 GC Varmert

Marc Freiberg

-4,2 G&LC Bad Arolsen

Anke Mahlberg

-9,6 GC Stahlberg

Christian Balster

-4,3 GC Unna-Fröndenberg

Halina Woronka

-9,7 GC Varmert

Lou Jan Clever

-4,4 GC Varmert

Annette Affelt

-9,9 GC Hamm

Ralf Schleifenbaum

-4,4 GC Waldeck am Edersee

Susanne Sting

-9,9 GC Siegen-Olpe

Thomas Kemper

-4,4 GC Varmert

Carolin Schweppe

-10,0 GC Unna-Fröndenberg

Jörg Vogel

-4,5 G&LC Bad Arolsen

Ingrid Schulte

-10,0 GC Varmert

Martin Sprave

-4,5 GC Hamm

Lucy Glaser

-10,0 GC Siegen-Olpe

Stand März/April 2018 – Top 40-Rangliste der Clubs, die mit der Veröffentlichung der HCPs einverstanden sind. * Zweitmitglied

Herren


UNSERE EXPERTISE FÜR IHR WACHSTUM Kostensenkungen, Qualitätssteigerungen und Prozessverbesserungen sind Stellhebel, mit denen Unternehmen ihr Wachstum sichern. Expense Reduction Analysts unterstützt mit 135 Partnern über 1.800 Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe, Handel, Dienstleistung und Öffentlicher Hand, dieses Ziel zu erreichen. Wir unterstützen Sie in den Bereichen Personal, Produktion und Verwaltung. Messbar, umsetzungsorientiert und erfolgsabhängig!

Personal

Produktion

Zeitarbeit Berufsgenossenschaftsbeiträge

Verpackung IT Entsorgung Telekommunikation Energie Marketing Supply Chain Management Produktionsprozesse Warenwirtschaft

Verwaltung

Unternehmen aus der Region über Expense Reduction Analysts: „Die Einsparungen waren wichtig, um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten ohne an der Profit-Center-Struktur zu rütteln. Aber am Wichtigsten ist mir, dass meine Mitarbeiter in der Zusammenarbeit mit Expense Reduction Analysts zufrieden waren. Ein Grund, warum wir jetzt über die nächsten Projekte sprechen.“ Katja Pampus, Geschäftsführerin, Westfälische Drahtindustrie GmbH

„Wir haben in der Zusammenarbeit mit Expense Reduction Analysts eine sehr gute Transparenz über unsere Kosten im Bereich Arbeitnehmerüberlassung erhalten und interessante Einsparpotenziale aufgezeigt bekommen und umgesetzt. Besonders überzeugt hat uns in der 2-jährigen Projektphase das fundierte Wissen über die aktuelle Marktsituation und die proaktive Information zu aktuellen und zu erwartenden Gesetzesänderungen und daraus resultierenden Aktivitäten.“ Christiane Bludau, Leiterin Treasury DE, EGGER Holzwerkstoffe, Brilon

Ihr lokaler Kontakt Kirsten Mißfeld | Partner Expense Reduction Analysts Detmolder Str. 24 | 59494 Soest T: +49 2921 341 982 | M: +49 170 346 22 66 kmissfeld@expensereduction.com

Dr. Reinhard Rolf | Partner Expense Reduction Analysts Thomästraße 70 | 59494 Soest T: +49 2921 347 4330 | +49 157 3659 7852 rrolf@expensereduction.com


19854FS1708

Sauerland golfjournal 2018  
Sauerland golfjournal 2018