Kölner BilderBogen | 753

Page 1

AUSGABE 753 | DEZEMBER 2021 | www.bilderbogen.de

KÖLNER

BILDERBOGEN Ihr monatliches Stadtteil-Magazin für den Kölner Süden

Menschen, denen Sie in dieser Ausgabe begegnen: Harald Augustin, Wolfgang Behrendt, Iris Januszewski, Oliver Kehrl, Ludmila Larusso, Gerda Laufenberg, Natalie Lauffs, Markus Lauffs, Maximilian Lorenz, Gerd Raguß, Michael Siegenbruck


EXPERTISE & PARTNERSCHAFT! IMMOBILIENVERMITTLUNG IM KÖLNER SÜDEN. Un s er e K u n d en s chä tzen unsere gro ße E r f ah r u n g, gewac hsene Expertise und h er vor r agen d en Ma rktkenntnisse. Un d wir s ch ätz e n da s Vertra uen, die Treue u n d d ie Zu f r iedenheit unserer Kunden a ls u n s er e wich tigsten Werte.

Ihr

Jürgen Völtzke & Christöpher Henn

schen Wir wün nachten eih frohe W tes Jahr & ein gu 2. 202

RUFEN SIE UNS AN! KONTAKT T: +49 221 9356270 Weißer Straße 8, 50996 Köln info@henn-immobilien.de henn-immobilien.de 2021-11-22_185x133.qxp_Layout 1 22.11.21 14:22 Seite 1

EINKAUFEN, WOHLFÜHLEN, GENIESSEN ! Unser Weintipp im Dezember 2021

Doppio Passo Primitivo statt 7,49€ jetzt nur

5,55€*

INGO ISTAS

/0,75 Literflasche (= 7,40€/Liter)

REWE CENTER, HAUPTSTRASSE 128 50996 KÖLN-RODENKIRCHEN TEL. 0221 935883

Alles für Ihr Festmenü finden Sie in Ihrem REWE Center Istas in Rodenkirchen. Ob Fleisch in Bio- und Premiumqualität, ausgewählte Spezialitäten, Wild und Geflügel, köstliche Meeresfrüchte oder eine fertige Fischplatte, bestellen Sie zum Fest jetzt vor! Für Ihr Vertrauen 2021 möchten wir uns herzlich bedanken. Frohe Weihnachten & ein gesundes neues Jahr wünschen Ihnen Ihre Familie Istas, Thibault Freytag und Team.

REWE.ISTAS.KOELN@REWE.DE Viele Rezepte unter:

WWW.REWE-ISTAS.DE

MONTAG BIS SAMSTAG VON 8:00 BIS 22:00 UHR

(* Das Angebot ist nur im Dezember 2021 gültig und nur solange der Vorrat reicht.)

©2021 eukalyptusdesign.de | Photo © Dar1930/stock.adobe.com

KULINARISCHE IDEEN FÜR DIE FESTTAGE – FINDEN SIE BEI UNS DAS BESONDERE


Kölner BilderBogen

Unger uns Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie halten den Bilderbogen des Monats Dezember in ihren Händen, die letzte Ausgabe im ereignisreichen Jahr 2021. Einem Jahr, in dem nicht viel so war, wie es in früheren Jahren gewesen ist. Die Pandemie hat uns weiterhin fest im Griff, und ich weiß nicht, was alles noch passieren muss, bis der letzte Verweigerer einsieht, dass er mit seiner Einstellung total auf dem Holzweg ist und zur Spaltung der Gesellschaft beiträgt. Zum Heft: die Bilderbogen-Redaktion hat auf wieder einmal 52 Seiten zusammengetragen, was ihr in diesen Zeiten wichtig erscheint und einen guten Überblick darüber gegeben, was sich im letzten Monat des Jahres hier im Kölner Süden so tut. Und das ist eine Menge. Die Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen hat ihre Aktivitäten in Richtung Advent und Vorweihnacht noch einmal ausgedehnt und lädt in diesem Jahr gleich zehn Tage lang zum „Winterzauber“ auf den

Maternusplatz. Dank der Zusammenarbeit mit einer Eventagentur ist dieser vorweihnachtliche Event in diesem Jahr so angelegt, dass die Aufbauten zwischen den Bäumen platziert sind und das eigentliche Marktgeschehen an Mittwoch, Donnerstag und Samstag nicht tangieren. An diesen Tagen startet der „Winterzauber“ erst ab 15 Uhr, wenn die eigentlichen Marktstände wieder abgebaut sind. Ich weiß, dass viele Zeitgenossen so einen kleinen vorweihnachtlichen Event auf „Glühwein saufen“ reduzieren. Aber das ist mir einfach zu banal. Gerade die Pandemie hat doch gezeigt, wie schnell gerade alleinstehende, ältere Menschen zu vereinsamen drohen. So ein Markt ist doch auch ein „Treffpunkt“, eine gute Gelegenheit, „unter die Leute“ zu gehen, mit dem Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Man kann auch die dem „Winterzauber“ begleitenden Maßnahmen nutzen: ein Le-

bensmittelpaket für Bedürftige packen, am traditionellen „Weihnachtsspiel“ unserer Zeitschrift teilnehmen und an den Schaufenstern im vorweihnachtlichen Rodenkirchen entlang bummeln. Man kann sich den Rodenkirchener Krippenweg ansehen oder an einer der anderen vorweihnachtlichen Aktivitäten in Rodenkirchen teilnehmen. Ob allerdings „St. Nikolaus“ in diesem Jahr den Rodenkirchener Winterzauber besucht und die Rodenkirchener Kinder beschenkt, steht noch in den Sternen. Der „Heilige Mann“, der im Auftrag des Kölner Yachtclubs die Rodenkirchener Kinder am Nikolaustag beschenkt, hatte schon im Vorfeld abgewunken. Denn bei aller vorweihnachtlicher Freunde gilt auch hier: Sicherheit zuerst! Gib der Pandemie keine Chance! Die Themen in diesem Heft, das vorweihnachtliche Geschehen einmal ausgenommen: ein Rodenkirchener Ehepaar hat zwei Benefiz-Events für vom Hochwasser Betroffenen im Ahrtal organisiert,

I

Rodenkirchen

Seite 1

die dritte Baustufe der „NordSüd-Stadtbahn“ kommt erst im nächsten Jahr, um die Lage der „Entflechtungsstraße um Rondorf herum“ wird weiter gestritten, in der Bezirksvertretung wird „Anwohnerparken“ zum Dauerthema, ein Rodenkirchener Jurist ist vom juristischen Fachbuch zum Kriminalroman gewechselt und hat jetzt sein viertes Buch vorgelegt, Iris Januszewski ist als Vorsitzende des Turn-Vereins Rodenkirchen bestätigt worden, die Ruderer des Kölner Ruder-Vereins sammeln weiter Meisterschaften und das am längsten „designierte“ Dreigestirn der Altgemeinde, dessen Höhepunkt eigentlich der (ausgefallene) Fastelovend 2021 gewesen sein sollte, kann man jetzt im Ornat erleben. Mir bleibt nur noch, Ihnen viel Vergnügen beim Lesen dieser Ausgabe zu wünschen, dazu eine ruhige, nicht allzu stressige Adventszeit und vor allen Dingen, bleiben Sie gesund! Ihr

Helmut Thielen

Rhein-Carré • Oststr. 11 - 13 50996 Köln Tel.: +49 (0)221 93 55 21-80 info@nhs-koeln.de

www.nhs-koeln.de


Jugendfeuerwehr verkauft Weihnachtsbäume

Mit perfekt eing

espieltem

Atlantic Hotel Hamburg © www.kai-abresch.de

ATLANTIC HAMBURG – LEBENDE LEGENDE AN DER ALSTER Weiße Fassaden, wehende Flaggen und die legendäre Weltkugel auf dem Dach – logieren Sie in einem Traditionshaus in bester Lage. Einst errichtet als Grandhotel für Erste-Klasse-Passagiere großer Luxusliner aus Übersee, ist das Hotel Atlantic untrennbar mit der maritimen Geschichte Hamburgs verbunden. Reise im Komfortbus, Reiseleitung und Führungen inklusive.

4 Tage 24.03.22 – 27.03.22 € 725 p.P. im DZ/ÜF, € 933 im DZ=EZ/ÜF 5-Sterne Hotel Atlantic Hamburg, direkt an der Außenalster gelegen

Jetzt Katalog anfordern!

Telefon: 0221 – 34 02 88 0

w w w. f e l i x r e i s e n . d e

TAXI-Service!

Industriestraße 131 b • 50996 Köln service@felixreisen.de • www.felixreisen.de

Wankelstraße 47 50996 Köln-Rodenkirchen Fon (0 22 36) 397 - 200 Fax (0 22 36) 397 - 250 info@cryptin.de

Zutrittskontrollanlagen „cryptin®“ Sprech-, Video- und Überwachungsanlagen n EDV Verkabelung, Spleiß- und Messarbeiten n Planung und Ausführung sämtlicher Elektroanlagen n n

www.cryptin.de

GÄNSEZEI

T

AZ BV 1215_BV 1215 28.10.15 19:17 Seite 1

Tradition vor dem Weihnachtsfest

Austern knacken bei Jazzmusik

GANS SCHÖN LECKER Ko st e n lo se LIEFERUNG!

Traditionelles Gänseessen bei uns im Bistro verde. 19. Dezember Gerne reservieren wir für einenUhr abSie12.00 Tisch und freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte denken Sie rechtzeitig an Ihre Vorbestellungen 50996 Köln-Rodenkirchen Maternusstraße 6 (Einfahrt Commerzbank) Telefon 0221- 93 55 0417 www.walterscheidt.net

Mo.-Mi. 11.00-18.30 Uhr · Do. u. Fr. 11.00-23.00 Uhr · Samstag 10.00-16.00 Uhr

Am 17., 18. und 19. Dezember lädt die Jungfeuerwehr Rodenkirchen wieder zum traditionellen Weihnachtsbaum-Verkauf ein. An der Sürther Straße 34 auf dem Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde Rodenkirchen werden Nordmann- und Blautannen frisch aus dem Sauerland angeboten. Baumzuschnitt inklusive, der Baum kann auch nach Hause geliefert werden. Selbst eine Kartenbezahlung ist möglich. Auch

für das leibliche Wohl ist auf dem Weihnachtsbaum-Platz bestens gesorgt. Die Öffnungszeiten: Freitag von 15.30 bis 20 Uhr, Samstag von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 16 Uhr. Da die Bäume der Jugendfeuerwehr wegen ihrer Frische besonders begehrt sind, sollte man an dem Wochenende nicht zu lange warten. Den Reinerlös verwendet die Freiwillige Feuerwehr Rodenkirchen für ihre Jugendarbeit. (ht).

Church Rocking Köln am 2. Advent in Rondorf “Church Rocking Köln” (www. church-rocking.de.) lädt am Sonntag, 5. Dezember, um 15 Uhr in die Pfarrkirche „Heilige Drei Könige“ nach Rondorf, Hahnenstraße 21 ein. Dort wird es ein Konzert zum Thema „Zeit

– unfassbar“ geben. In Gedanken und Liedern werden sich die Sängerinnen und Sänger mit dem Phänomen der Zeit befassen. Der Eintritt ist frei, es gelten die am Konzerttag geltenden Corona-Regeln. (ht).

Wieder „Zeit der Stille“ in Weiß Zu einer wohltuenden Auszeit am Ende einer arbeitsreichen Woche in Stille und Betrachtung laden nach der längeren, coronabedingten Pause Diakon Wolfgang Kitze und Dipl. Psych. Werner Hübner wieder alle Interessenten ganz herzlich ein. Wer dabei ist, kann sich freuen auf ein inneres Zur-Ruhe-Kommen und darauf, einmal wieder

in Gemeinschaft mit anderen Menschen ein wenig „die Seele baumeln zu lassen“. Interessenten treffen sich am Freitag, 17. Dezember, wie immer um 17.30 Uhr im Weißer Kapellchen St. Georg. Die „Zeit der Stille“ findet mehrmals jährlich statt und dauert jeweils rund 45 Minuten. (ht).

TVR: Die Zeit vor dem Fest Für viele Familien innerhalb des Turn-Vereins Rodenkirchen sind die Stunden der Vorbereitung zum Fest eine sehr stressige Zeit. Damit die Kinder und auch Sie als Elternteile sich entspannt der Bescherung entgegensehnen können, bietet der Turnverein Rodenkirchen 1898 e.V. eine sportlich-weihnachtliche Betreuung für Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren am 24. Dezember in der Zeit von 9 bis 14 Uhr an. Wichtig! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Das Angebot wird nach den Verordnungsvorgaben und den Hygienevorgaben des Landes durchgeführt. Falls Sie Interesse haben sollten, ist eine Anfrage bis spätestens 15. Dezember an: info@tvr1898. de – Kennwort 24-12-21 sportlich-weihnachtliche Betreuung zu richten. Bitte das Alter des Kindes unbedingt angeben, das betreut werden soll. Weitere Informationen und Anmeldeformalitäten folgen im Anschluss. (ht).


Kölner BilderBogen

I

Inhalt

Seite 3

Am 11. im 11. hat in Köln die fünfte Jahreszeit begonnen. Vorher ist das Dreigestirn der Altgemeinde Rodenkirchen begleitet vom Tambourkorps der „Altstädter“ in seine Hofburg „Großrotter Hof“ eingezogen. Jetzt sind sie proklamiert und nehmen bis zum 6. Januar Termine wahr. Lesen Sie auch den Stimmungsbericht auf Seite 32. Foto von Helmut Thielen.

INHALT RODENKIRCHEN

Unger uns – Editorial von Helmut Thielen ............................. S. 1 Winterzauber – Zehn Tage in der Rodenkirchener City – vom 3. bis zum 12. Dezember ................................................ S. 5 Helfen kann so einfach sein – Kölner Tafel sammelt auch 2021 wieder Lebensmittelpakete .................................. S. 7 Charity-Dinner und Weihnachtskonzert für die Flutopfer im Ahrtal: Ehepaar Lauffs hat beide Veranstaltungen organisiert – Lecker Dinieren und Gutes tun ........................ S. 9 Das Weihnachtskonzert: Zweiter Charity-Event am 22. Dezember in Bad Neuenahr ..................................... S. 10 Lebendiger Weihnachtskalender beim Bürgertreff X ........ S. 11 Kunstsonntag in der Wachsfabrik ........................................ S. 11 Ausstellung „Haltestelle“ in der Fuhrwerkswaage wird verlängert .............................. S. 11 Dritte Baustufe Nord-Süd-Stadtbahn kommt erst im nächsten Jahr ............................................... S. 13 Nachrichten aus der Bezirksvertretung – Bewohnerparken, Naturschutz und Fahrradservicestation ............................... S. 15 Großprojekt Rondorf-Nord-West: Bezirksvertretung votiert bei Entflechtungsstraße für Kombination der Linien G und A .................................... S. 17 Vom juristischen Fachbuch zum Kriminalroman: Gerd Raguß aus Rodenkirchen hat schon vier Bücher veröffentlicht ..... S. 23 Wir verlosen Bücher – Gerd Raguß liest ............................. S. 24 Petition „Stoppt den Lärm im Kölner Süden“ läuft bis Februar .................................................................... S. 30 Abriss der „Welle“ künstlerisch dokumentiert ................... S. 28 Silvester sind „Drillinge an Bord“ ......................................... S. 40 Laufenberg-Kalender: Tünnes und Schäl standen Modell ....................................... S. 46

SPORT

TVR: Iris Januszewski als Vorsitzende bestätigt ................... S. 19 KRV-Ruderer gewinnen erneut Deutsche Sprintmeisterschaft Erfolgreiches Wochenende für die Kölner ........................... S. 21 TVR: Teilen wie der Heilige St. Martin ................................. S. 41

PROMOTION

30. Rodenkirchener Gespräch: Deutschland nach der Wahl ................................................. S. 27 Weihnachten 2021: Genuss wird groß geschrieben .......... S. 31 Metzgerei Kremer: Erstklassige Waren in einem hochwertigen Ambiente ........................................ S. 29 Das „Linos“ ist wieder da! .................................................... S. 28 NHP: Eigenes Kompetenzteam im Bereich Immobilien verstärkt .......................................... S. 35 Glühwein-Wanderweg hat wieder eröffnet ....................... S. 36 Gynäkologische Gemeinschaftspraxis in Rondorf betreut Frauen ganzheitlich ................................................. S. 37 GvG: Immer da für unsere Kunden und die Region ............ S. 38 In „Steeps Brauhaus“ gibt es wieder Mittagstisch ............. S. 39 Starten Sie in ein gepflegtes Jahr 2022 ............................... S. 39

KARNEVAL

Auch ohne „Züge“ ein strahlendes Dreigestirn .................. S. 32 Freunde des Zollstocker Dienstagszuges: 10. Geburtstag und Überraschungsparty mit den Höhnern ........................ S. 34

RUBRIKEN

Impressum ............................................................................ S. 46 Rodenkirchener Terminkalender ................................ S. 44 - 45 Gastkolumne von Reinhold Rombach ................................. S. 40

ZUM TITELBILD: Der Dom zu Köln im Advent: im letzten Jahr fotografiert von unserer Mitarbeiterin Michaela Hammermann.

DAMIT SIE NIE VON SINNEN SIND: AKUSTIK UND OPTIK Seit 25 Jahren für Sie im Kölner Süden

DANIELA NEUHAUS & JOACHIM BUCHMÜLLER

Rodenkirchener Straße 158 · 50997 Köln-Rondorf Telefon: 0 22 33 - 26 00 · www.sichtbar-optik.de


Brillen

Kontaktlinsen

Hörsysteme

Machen Sie sich fit für Weihnachten. Sehen, hören, staunen – Weihnachten ist das Fest der Sinne. Da sollten Ihre Augen und Ohren fit sein! Bei Jonen stellen wir deshalb Ihre Brille jetzt noch einmal richtig ein, überprüfen Ihre Sehstärke und checken Ihr Hörsystem kostenlos. Zudem sind wir stets für einen kostenlosen Seh- und/oder Hörtest für Sie da! Köln-Rodenkirchen Hauptstraße 73, 50996 Köln-Rodenkirchen, Tel. (0221) 3579911 Über 30 weitere Fachgeschäfte: www.jonen.de

www.facebook.com/JonenHoerenSehen

Sitz des Unternehmens: Jonen Augenoptik & Hörakustik, Bremer Straße 1, 50321 Brühl, Tel.: (02232) 50154-0

Li 180x130 Anz Serie Bilderbogen_Nov.indd 1

U N D EI N G U TE S N EU E S JA H R W Ü N S C HT I H N EN I H R E GVG R H EI N - ER F T

GVG Rhein-Erft GmbH, Max-Planck-Straße 11, 50354 Hürth  02233 79090  www.gvg.de

19.11.21 09:33


Kölner BilderBogen

ZEHN TAGE 3. BIS 12. DEZEMBER

Höhepunkt war in den letzten Jahren immer der Auftritt des St. Nikolaus am Sonntag. Ob der „heilige Mann“ am 12. Dezember die Kinder beschenken kann, hängt dann von der Pandemielage ab. Zehn Tage lang Weihnachtsmarkt auf dem Rodenkirchener Maternusplatz: Krippenweg, Bilderbogen-Weihnachtsspiel und die große Paket-Sammelaktion der Kölner Tafel bilden das Gerüst für den Winterzauber vom Treffpunkt Rodenkirchen auf dem Maternusplatz. „Unser Nikolaus-Event wird jedes Jahr ein bisschen besser und bietet unter dem Namen Rodenkirchener Winterzauber zehn Tage lang

Programm mit viel Musik, schönen Ständen und hochwertiger Gastronomie an. Den ganzen Monat gibt es als weitere Attraktion unseren Krippenweg und das traditionelle Weihnachtsspiel des Bilderbogens, bei dem es zahlreiche Preise zu gewinnen gibt. Wir laden alle ein, an diesen zehn Tagen stressfreie Momente in einer terminlich überladenen Vorweihnachtszeit mit uns und bei uns zu genießen!“ Besser als Wolfgang Behrendt,

Tolle Geschenkideen

zu Weihnachten, Nützliches und Praktisches rund ums Genießen. Ihr Fachgeschäft fürs Kochen und Backen im Herzen von Rodenkirchen freut sich über Ihren Besuch.

I

Rodenkirchen

Seite 5

IN DER RODENKIRCHENER CITY

Der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen, Wolfgang Behrendt, präsentiert ein neues Element der Rodenkirchener Weihnachtsbeleuchtung. Fotos: Thielen. Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen, hätte man es nicht sagen können. Zwar sind es natürlich nicht so viele wie vor Corona-Zeiten, aber den ganzen Monat über gibt es im Kölner Süden Veranstaltungen, angefangen vom Kunstsonntag in der Wachsfabrik am ersten Sonntag bis hin zur Kölschen Filmmatinee am Silvestertag im Odeon-Kino, die einen Besuch wert sind. Erstmalig arbeitet die Aktionsgemeinschaft mit der

Kölner Eventagentur Schulte und Schulte zusammen. Das hat den Vorteil, dass die festen Buden auf dem Maternusplatz zwischen die Pflanzkübel platziert werden und auch an Markttagen (Mittwoch, Donnerstag, Samstag) stehen bleiben können. Krippenweg Die Krippen können ab sofort bis zum 6. Januar in den Schau-

Maternusplatz 6 50996 Köln 0221 - 923 12 83 info@wuk-koeln.de www.wuk-koeln.de


Wir haben was gegen Einbrecher.

SICHERE FENSTER!

Hauptangriffspunkte bei Hauseinbrüchen sind Fenster und Türen. Wir als FensterProfi wissen, dass Sicherheit in diesen Bereichen machbar ist. Wir zeigen es Ihnen. Industriestraße 58 50389 Wesseling-Berzdorf Tel. 02232 51910 www.dewald-ohg.de

Fenster | Haustüren | Rollladen | Markisen | Vordächer | Insektenschutz

Eine schöne Adventszeit und frohe Festtage! Treppenlifte Senkrechtaufzüge Plattformlifte TREPPENLIFTE

ab 3.400 €

Kostenlose Beratung Fachgerechte Montage Deutschlandweiter Service

Telefon: 0 24 43 - 90 27 830 I www.fischer-treppenlifte.de

fenstern der mitmachenden Geschäfte bewundert werden. An Heiligabend kann man Weihnachtskrippen auch in der Pfarrkirche St. Maternus auf der Hauptstraße und in Alt. St. Maternus (Kapellchen) am Rhein bestaunen. Die Standorte der anderen Krippen kann man einem Flyer entnehmen, der in den letzten Tagen in Rodenkirchen verteilt wurde und auch auf dem Fest ausliegt. Bilderbogen-Weihnachtsspiel Das traditionelle Weihnachtsspiel des Bilderbogens gibt es schon seit vielen Jahren. Mit vorgedruckten Formularen, die in der Dezember-Ausgabe des Bilderbogens zu finden sind, kann man an den Schaufenstern der Rodenkirchener Geschäfte vorbeistreifen und die einzelnen Buchstaben suchen, die zusammen einen Sinnspruch ergeben. Aber lassen Sie sich nicht täuschen: das ist kein Spruch, den man nach drei bis vier Buchstaben erraten kann, man muss schon etwas Zeit investieren, um hinter die Lösung zu kommen. Zu gewinnen gibt es tolle Preise

Weihnachts-

Buffet

Auch zum Mitnehmen!

Weihnachten im Hotel Begardenhof - das besondere Erlebnis! • Weihnachtsbuffet ab 12.00 Uhr am 25. und 26. Dezember 2021 • Preis 42,50 € pro Person • Um Reservierung wird gebeten. Hotel Begardenhof, Brückenstr. 41 50996 Köln-Rodenkirchen Tel.: 0221 - 34082 - 0, Fax: - 130 09 www.begardenhof.de

Damit „das Geld auch im Dorf bleibt“, wie man so schön sagt. Der erste Preis sind immerhin Einkaufsgutscheine im Wert von 350 Euro, die man in einem der teilnehmenden Geschäfte einlösen kann, weitere kleinere Beträge

folgen. Immer gerne genommen: zwei nicht alltägliche Führungen durch Köln für Erwachsene, und auch unsere Kinderpreise sind immer besonders begehrt. Öffnungszeiten Die Öffnungszeiten für den Winterzauber auf dem Maternusplatz vom 3. bis zum 12. Dezember sind täglich von 12 bis 22 Uhr, Mittwoch, Donnerstag und Samstag wegen des Markttages ab 15 Uhr. Veranstaltet von der Eventagentur Schulte & Schulte in Zusammenarbeit mit der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen. Es gibt ein Einbahnstraßensystem zu den Food- und Getränkeständen auf dem gesamten Gelände, große Abstände und klar definierte Flächen für die Gäste und täglich auch ein weihnachtliches Bühnenprogramm. Neue Weihnachtsbeleuchtung Die alte Weihnachtsbeleuchtung der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchener Fachgeschäfte war doch sehr in die Jahre gekommen. Darum entschied der Vorstand, 30 neue Elemente anzuschaffen. Sie wurden am ersten Adventswochenende erstmals angeschaltet und sollen in Zukunft die Adventszeit auf den Straßen in der Rodenkirchener City vorweihnachtlich erleuchten. (ht).

DAS PROGRAMM: Der zehn Meter hohe Tannenbaum wird das Aushängeschild des Marktes werden und die vier Aussteller, drei Foodstände und der Glühweinausschank mit dem leckeren Winzerglühwein, sollten keine Wünsche offen lassen. Als besonderes Highlight findet täglich ein Bühnenprogramm für die ganze Familie statt. U.a. stehen „Die 3 Liköre“, Ben Randerath oder der Kölner Gospelchor Brisgoco auf der Bühne. Zum großen Finale am 12. Dezember hat sich auch die Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen e.V. unter der Leitung von Wolfgang Behrendt ein buntes und altbekanntes Bühnenprogramm über den ganzen Tag verteilt geplant. Der Eintritt ist kostenlos und es gelten die aktuellen 2G Regeln für den Markt. Die Wochen- und Biomärkte finden zu den bewährten Zeiten auf dem Maternusplatz statt und an den Markttagen beginnt dann der Rodenkirchener Winterzauber erst ab 15 Uhr. Öffnungszeiten Täglich 12 bis 22 Uhr Mittwoch, Donnerstag und Samstag von 15 bis 22 Uhr geöffnet. Pressekontakt & Veranstalter: Schulte & Schulte | Die Eventagentur, Mohnweg 14, 51427 Bergisch Gladbach info@schulteundschulte.de. (ht).


I

Kölner BilderBogen

Rodenkirchen

Seite 7

Helfen kann so einfach sein

KÖLNER TAFEL SAMMELT AUCH 2021 WIEDER LEBENSMITTELPAKETE Es ist eine erschreckende Realität: in Köln leben nach wie vor viele Menschen, die sich und ihre Angehörigen nicht aus eigener Kraft ernähren können. Darum ruft die Kölner Tafel wie im Vorjahr zu Solidarität und Unterstützung auf und sammelt wieder Lebensmittelpakete. Gutes Tun ist oft nicht so kompliziert, wie man denkt. Denn welche Lebensmittel und wieviel davon in die Pakete kommen, bleibt dem Spender selbst überlassen. So kann man sein Paket mit ungekühlt haltbaren Lebensmitteln packen, wie zum Beispiel Konserven, Suppen, Dauerwurst, Kaffee, Tee, Öl, Müsli, Nudeln, Reis, Haferflocken, Schokolade und weihnachtlichem Gebäck. Harald Augustin, Beiratsvorsitzender der Kölner Tafel, der schon in den letzten Jahren Mitinitiator der Aktion von Rodenkirchen aus war, ist sicher: „Jedes Paket wird Freude bringen und dem Empfänger das Gefühl geben, dass Weihnachten auch für ihn ein Fest der Nächstenliebe sein kann!“ Hat man das Paket gepackt, sollte man es in Weihnachtspapier einschlagen. Abgeben kann man die Pakete bis zum 8. Dezember in den mitmachenden Hotels, das ist im Kölner

Harald Augustin vom Beirat der Kölner Tafel (rechts) und Begarden-Hotel-Direktor Marc Roelofs sammeln wieder Lebensmittelpakete für Bedürftige. Foto: Thielen. Süden das Hotel Begardenhof in Rodenkirchen, Brückenstraße 41. Außerdem kann man sein Paket am Samstag, 11. Dezember, von 11 bis 15 Uhr bei der Tafel Köln im Kirschbaumweg 18 A im Rodenkirchener Gewerbegebiet abgeben. Noch einfacher ist die Übergabe am Sonntag, 12. Dezember: dann steht Harald Augustin, der Organisator der Aktion, in einem Zelt beim „Winterzauber“ auf dem Rodenkirchener Maternusplatz und nimmt die Lebensmittelpakete von 12 bis 18 Uhr persönlich entgegen. Weitere Infos unter http://froehliche-weihnachten-fuer-alle.de.

Tafel bemüht sich um Ausgleich Die Kölner Tafel wurde 1995 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in Not mit dem scheinbar Selbstverständlichen zu helfen: mit Lebensmitteln, Aufmerksamkeit und mit Solidarität. Brot von gestern, Joghurt, dessen Mindesthaltbarkeitsdatum in wenigen Tagen erreicht ist, oder Obst und Gemüse mit kleinen Schönheitsfehlern, die aber noch verzehrfähig sind, werden im Lebensmittelhandel vernichtet. Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen, die nahe

am Existenzminimum leben. Hier bemüht sich die Kölner Tafel um einen Ausgleich. Mit Kühltransportern holen ehrenamtliche Mitarbeiter monatlich rund 100 Tonnen gespendete Lebensmittel bei Supermärkten, Bäckereien und Herstellern ab. Diese Lebensmittel werden kostenlos an soziale Einrichtungen weitergegeben, die sich um circa 10.000 bedürftige Menschen kümmern. Dazu gehören unter anderem Ausgabestellen für Lebensmittel und Mahlzeiten, Kinder- und Jugendeinrichtungen in sozialen Brennpunkten, Notschlafstellen, Kontakt- und Beratungsstellen in schwierigen Lebenssituationen sowie Mutter- und Kind-Wohnheime. Dazu sucht die Kölner Tafel auch ständig neue ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer, Beifahrerinnen und Beifahrer, die in der Regel einmal wöchentlich von 8.15 Uhr bis 15 Uhr die vorgegebenen Touren in Zweierteams abfahren. Die Mehrzahl der freiwilligen Helfer ist aus dem aktiven Arbeitsleben ausgeschieden. Um die Kölner Tafel als Fahrer zu unterstützen, braucht man einen Führerschein und körperliche Fitness. Informationen unter www. koelner-tafel.de. (ht).

Jeder Dritte versteht beim Fernsehen schlecht

–Anzeige–

Jeder Dritte versteht beim Fernsehen schlecht

Hörgeräte Baschlebe GbR ∙ Inhaber Astrid Baschlebe u. Carsten Baschlebe Hörgeräte Baschlebe GbR ∙ Inhaber Astrid Baschlebe u. Carsten Baschlebe Hauptgeschäft: Mittelstraße 22 ∙ 32657 Lemgo /4384 Lemgo ∙ Tel.: 05261 / 4384 Hauptgeschäft: Mittelstraße 22∙ Tel.:∙05261 32657

Viele Zuschauer klagen, dass Carsten Baschlebe. Besonders gibt es noch diese Funktion: Tasbeim Fernsehen Sprache angetan hat es ihm ein Produkt te drücken und der Partner im schlecht zu verstehen ist. Hin- der Firma Humantechnik: ,,Hier Raum wird klar und verständlich tergrundmusik und nuschelnde überzeugen Preis und Leistung hörbar gemacht. Somit ist auch Schauspieler sorgen für Frust wie nie zuvor “schwärmt er. ein praktischer Hörverstärker beim Fernsehgucken. Die moDenn die neuen Geräte gleich mit eingebaut. ,,Ähnliche dernen Fernsehapparate werden erstmals Geräte kosteten bisher an die –Anzeige– digital mit dem 250,- Euro“ so Carsten Baschlehaben die Probleme noch verstärkt: nach hinten TV Gerät ver- be. ,,Das war vielen schlichtweg Schlecht sprechende Schauspieler und Musikuntermalung macht Sprache unverständlich. oder zur Seite gerichbunden, was zu viel. Mit 169,- Euro ist das Viele Zuschauer klagen, dass beim Carsten Baschlebe. Besonders Die Lautstärke von lich hörbar gemacht. Somit ist auch neue 2.4 von tete Lautsprecher Fernsehen Sprache schlecht zu ver­ angetan hat es ihm ein Pro­ die Hörpräzisi- Kopfhörer undGerät TV einSoundmaxx praktischer Hörverstärker gleich sind nun mit eingebaut. Geräte kos­ Hintergrundmusik und dukt der Firma Human­ Humantechnik ein ,,Ähnliche tolles Angeverteilenstehen denist. Schall on steigert und ­Gerät getrennt ein­ teten bisher an die 250,­ Euro“ so nuschelnde Schauspieler sorgen für technik: ,,Hier über­ bot inStreit überzeugender beliebigFrust imbeimRaum. den Anschluss stellbar: Fernsehgucken. Die mo­ zeugen Preis und Carsten Baschlebe. Qualität“. ,,Das war vielen Fernsehapparate haben die Leistung wie nie die rich­ schlichtweg zu viel. Mit 169,­ Euro Noch bis Ende Januar 2022 haUnd dasdernen Gehör hat leicht macht. um tige Einstel­ ist das neue Gerät Soundmaxx 2.4 Probleme noch verstärkt: nach hin­ z u v o r “s c h w ä r m t von Humantechnik tolles Angebot ten oder zur Seite gerichtete Laut­ er. Denn die neuen des Fern­ Die Lautstärke von lung ben Interessierte die ein Möglichdann Probleme, die sprecher verteilen den Schall beliebig Geräte werden erst­ sehtons gehört in überzeugender Qualität“. Noch bis keit, ein solches Gerät mehrere diffusenimSchallwellen Raum. Und das Gehör hat dann mals digital mit demKopfhörer und TV-Ge-der Vergangenheit Ende Januar 2022 haben Interessierte die diffusen Schallwel­ TV Gerät an. Zudem gibt die Möglichkeit, ein solches Gerät meh­ rät verbunden, sind nun getrennt einstellTage zuhause zu testen. Auch wieder Probleme, einzufangen. len wieder einzufangen. „Die Lösung was die Hörpräzision es noch diese Funktion: rere Tage zuhause zu testen. Auch einen bar: Streit Ein- und einen Vor-Ort-Anschlussservice „Die Lösung istKopfhörer hier speziell fürs steigert und den An­ um die richti Taste ge drücken der Partner Vor­Ort­Anschlussservice bietet Herr ist hier ein im Raum wird klar und verständ­ Baschlebe selbstverständlich mit an. Fernsehen.“ sagt Hörakustik­Meister schluss leicht macht. ein Kopfh örer speziell fürs Fern- stellung des Fernsehtons gehört bietet Herr Baschlebe selbstversehen.“ sagt Hörakustik-Meister der Vergangenheit an. Zudem ständlich mit an.

TESTGUTSCHEIN

SCHLECHT SPRECHENDE SCHAUSPIELER UND MUSIKUNTERMALUNG MACHT SPRACHE UNVERSTÄNDLICH

Mit diesem Gutschein erhalten Sie ein Testgerät eine Woche kostenlos zur Probe.

TESTGUTSCHEIN

Vorname, Name

Mit diesem Gutschein erhalten Sie ein Testgerät eine Woche kostenlos zur Probe.

Telefon

Vorname, Name

Ich wünsche einen Anschlussservice bei Ich mirwünsche zu Hause. einen Anschlussservice bei mir zu Hause.

Telefon

baschlebe.de

Hauptstraße 59 | Köln-Rodenkirchen

Hauptstraße 590221 | Köln-Rodenkirchen Telefon: 84637809 Telefon: 0221 84637809


- Anzeige -

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2022 wünschen Ihnen die CDU Rodenkirchen und Oliver Kehrl. Wir kümmern uns um Rodenkirchen, um die Menschen, Geschäfte, Vereine und die Lebensqualität im schönen Kölner Süden. Das wollen wir im neuen Jahr weiter vertiefen und wünschen Ihnen, dass Sie gemeinsam mit Ihren Lieben diese lange Pandemie einmal aus den Köpfen bekommen und das Jahr mit Ruhe, Entspannung und Familie ausklingen lassen. Herzlichst, Ihr Oliver Kehrl


Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Seite 9

Charity-Dinner und Weihnachtskonzert für die Flutopfer im Ahrtal

EHEPAAR LAUFFS HAT BEIDE VERANSTALTUNGEN ORGANISIERT – LECKER DINIEREN UND GUTES TUN meinem Restaurant in Köln. Es erwartet Sie eine leckere Küchen-Party mit Kochstationen prominenter deutscher Köche. Alexander Herrmann hat sein Kommen bereits zugesagt. Die musikalische Unterhaltung kommt von Star-DJ Mousse T. sowie Entertainer Giovanni Zarella. Außerdem wird es eine interessante Tombola mit vielen attraktiven Preisen von namhaften Sponsoren geben. Der Losverkauf dafür wird ebenfalls in unseren Spendentopf fließen. Und mehrere prominente Persönlichkeiten aus Unterhaltung und Politik werden Sie durch den Abend begleiten. Der Ticketpreis liegt bei 500 Euro pro Person. Dabei garantieren wir, dass jeder Euro aus dem Ticketverkauf sowie aus dem Losverkauf im Ahrtal ankommen wird. Die übrigen Kosten des Abends werden über Sponsoring abgedeckt.“

Natalie und Markus Lauffs betreiben gemeinsam eine Event-Agentur, die unter anderem Charity-Veranstaltungen organisiert. Im November 2019 machten sie in der Rhein-Station mit einem Benefiz-Abend für Tiere auf sich aufmerksam, ein Jahr später profitierten Kölner Tafel und Kölner Tiertafel. In diesem Monat werden bei zwei Veranstaltungen die Flutopfer aus dem Ahrtal profitieren. Das Charity-Dinner Sein Name ist Maximilian Lorenz. Er ist 30 Jahre alt und betreibt in Köln ein Sternerestaurant. Beim erstmaligen Erhalt des Michelin-Sterns war er jüngster Sternekoch Deutschlands. Neben seinem Sternerestaurant betreibt er noch ein Weinlokal, einen Streetfoodladen und ein Weinladen. „All das konnte ich erreichen, da ich ein gutes und gnädiges Schicksal hatte. Würde ich nur 100 Kilometer von hier entfernt an der Ahr leben, würde ich jetzt vor dem Nichts stehen“, so Maximilian Lorenz. Nicht nur weil das Ehrenamt in der Familie Lorenz großgeschrieben wird, hat der Sternekoch im Ahrtal geholfen. So hat er seinen Kühl-LKW zur Verfügung gestellt, der zur Wahrung der Kühlkette täglich in Richtung Ahr unterwegs war. Das war ihm aber nicht Hilfe genug, denn „es gibt so viele Schäden, für die keine Versicherung aufkommt und zu deren Beseitigung den Betroffenen eigene Gelder fehlen“, wie er sagt. Schnell wurde der Gedanke einer Charity-Veranstaltung geboren. Die Idee: leckeres Essen, wirklich schöne Weine, auch von der Ahr, ein interessantes Come-together, gute Unterhaltung, interessante Menschen und eine mehr als attraktive Tombola be-

Die Rodenkirchener Sängerin Ludmila Larusso singt beim Weihnachtskonzert für das Ahrtal ohne Gage. Auch der bekannte TV-Moderator Jörg Dräger, der den Abend moderiert, verzichtet auf seine Gage. Foto: PEP-Werbeagentur. scheren den Gästen einen tollen Abend und helfen den Hochwasser-Opfern. Auf Neudeutsch: eine

unentgeltlich zur Verfügung und der eine oder andere hat auch tolle Überraschungen für die Tombola im Gepäck.

Win-Win-Situation.

Deshalb sagt Maximilian Lorenz: „Wir möchten Sie herzlich einladen zu unserem Charity-Dinner am 13. Dezember um 18 Uhr in

Schnell konnte Maximilian Lorenz andere Sterneköche, die bei der Veranstaltung auch kochen, gewinnen: echte Freunde, echte Helfer! Und sie bringen auch noch tolle Geschenke für die Tombola mit. Andere Menschen, die aus den verschiedensten Bereichen sehr bekannt sind, stellen sich auch für die gute Sache

Sechzig Prozent der Einnahmen aus dem Charity-Abend gehen an den gemeinnützigen Verein „AHR – A wineregion needs Help for Rebuilding e. V.“, ein Partner vor Ort, der schnelle und unbürokratische Hilfe für das Ahrtal und seine Menschen nach der verheerenden Flutkatastrophe garantieren kann. Vierzig Prozent der Spendengelder werden für das Projekt „Wiederaufbau des Backhauses in Bad Neuenahr-Ahrweiler“ übergeben. In diesem Backhaus treffen sich die Dorfbewohner traditionell einmal im Monat zum gemeinsamen Backen. Durch den Wiederaufbau würde ein wichtiger Teil des sozialen Lebens zurückkehren.

TICKETANFRAGEN: Zu Ticketanfragen zu diesem Charity-Diner wendet man sich an das Restaurant Maximilian Lorenz, Johannisstraße 64 in Köln. Namentlich an Tobias Rothstein, Tel. 0221/37 999 192 oder rothstein@restaurant-maximilianlorenz.de.


Seite 10

Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Das Weihnachtskonzert

ZWEITES CHARITY-EVENT AM 22. DEZEMBER IN BAD NEUENAHR Der zweite Charity-Event, das Weihnachtskonzert im Ahrtal am 22. Dezember, wurde ausschließlich von Natalie Lauffs organisiert. Ort des Events ist die Kapelle St. Josef in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ortsteil Walporzheim. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Lichtblick für betroffene Menschen Es war eine riesige Überraschung für den „Freundeskreis der Kapelle St- Josef Walporzheim“, als sie von dieser Idee eines Weihnachtskonzertes hörten. Die Kölner Eventagentur-Inhaberin Natalie Lauffs („Charity Dinner Official“) bringt unentgeltlich auftretende, prominente Künstler für einen Konzertabend in die Kapelle nach Walporzheim. Damit möchte sie den von der Flut im Ahrtal schwer getroffe-

nen Manschen einen Hoffnungsschimmer kurz vor Weihnachten schenken. Die Grundidee dazu entstammt aus einer seit Jahren bestehenden, tiefen Freundschaft von Natalie Lauffs mit dem Walporzheimer Markus Kelter. Nun wurde ihr Gedanke in die Tat umgesetzt. Der „Freundeskreis der Kapelle St. Josef Walporzheim“ veranstaltet am 22. Dezember dieses Weihnachtskonzert. Klassische und weihnachtliche Klänge werden die Kapelle St. Josef und die Herzen der Zuhörer erfüllen. Der Kapellen-Verein Die Kapelle St. Josef ist durch die Flut im Ahrtal stark beschädigt worden. Der Zweck des Vereins „Freundeskreis der Kapelle St. Josef Walporzheim“ ist die Übernahme einer Patenschaft für das Gotteshaus und damit verbunden die

Förderung der Pflege, Unterhaltung und Betreuung der Kapelle sowie die Förderung und Durchführung von kirchlichen und kulturellen Veranstaltungen in und außerhalb der Kapelle und die Förderung der kirchlichen Gemeinschaft in Walporzheim. Die endgültige Besetzung für das Weihnachtskonzert steht endgültig noch nicht fest. Die Rodenkirchener Sängerin Ludmila Larusso wird auf jeden Fall in der St. Josef Kapelle unentgeltlich singen, der bekannte TV-Entertainer Jörg Draeger wird den Konzertabend moderieren. Ebenfalls unentgeltlich. Die Karten für Menschen aus dem Ahrtal waren schnell vergrif-

Der stark zerstörte Innenraum der Kapelle St. Josef in Walporzheim. Foto: Michael Dietzler. fen. Wer sich für die St. Josef Walporzheim und den Verein interessiert, ruft Harald Knieps unter der Rufnummer 0177/ 7900 131 an. (ht).

Zahnarzt Dr. Erwin Molz zieht um

Die Zukunft heißt Zahnärzte im Kölner Süden Zahnarzt Dr. Molz und sein Team finden Sie ab sofort unter dem Dach der Zahnärzte im Kölner Süden in der Vorgebirgstraße 178. Der gleiche Veedel. Dieselben vertrauten Gesichter. Die gewohnt gute Behandlung. Für Sie als Patientin oder Patient ändert sich durch den Praxisumzug (fast) nichts. Dr. Molz persönlich führt Ihre Behandlung in den neuen Räumlichkeiten weiter. Röntgenbilder, Behandlungspläne, Zahnabdrücke – das alles nimmt Dr. Molz mit in die neuen Räumlichkeiten. Auch um Ihre bereits vereinbarten Termine müssen Sie sich nicht kümmern. Alles findet wie gewohnt statt. Eine Sache gibt es dann aber doch, an die Sie sich vielleicht erst gewöhnen müssen. Ab jetzt heißt es Grün statt Blau!

Ihr Weg zu den Zahnärzten im Kölner Süden Bonner Wa

Vorg eb

irgst r.

ll Ko ble

nze

Bonner

Alles für gesunde und feste Zähne unter einem Dach

Str.

Die Zahnärzte im Kölner Süden stehen für moderne Zahnmedizin in Köln – und ihre Praxisfarbe ist knallig-grün. Aber das merken Sie spätestens, wenn Sie das erste Mal vor der Praxistür in KölnZollstock stehen.

r Str . ser

Str.

Vorgebirgstr.

Vorgebirgspark tr. teins Golts str. hard Bern

Digital, modern und familiär – das sind die Zahnärzte im Kölner Süden

In den neuen Praxisräumen, die die Zahnärzte im Kölner Süden erst vergangenes Jahr vollständig saniert und modernisiert haben, ist jede Menge Platz für Sie und Ihre Familie. In den hellen und gemütlich eingerichteten Behandlungszimmern bietet Ihnen das Zahnärzte-Team das gesamte Spektrum an Zahnmedizin. Digitale Technologien spielen dabei eine große Rolle. Zum Beispiel eine künstliche Intelligenz (KI), die in Sekundenschnelle Röntgenaufnahmen auswertet. Die von der Charité Berlin entwickelte Software erkennt Infektionen, Karies und Co. sicher und mit absoluter Genauigkeit. Sie wünschen sich Zahnimplantate von einem der erfahrensten Implantologen vor Ort? Bleiben Sie doch gleich da. Vom Beratungsgespräch bis zur Versorgung mit Zahnersatz aus dem eigenen Meisterlabor findet alles unter dem Dach der Zahnärzte Jetzt scannen & im Kölner Süden statt. online Ter min Und wo es doch hier so schön ist – warum sollten Sie noch vereinbaren. woanders hin? Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Die Zahnärzte im Kölner Süden Vorgebirgstraße 178, 50969 Köln T 0221 - 39897337, M info@zahnaerzte-koelner-sueden.de www.zahnaerzte-koelner-sueden.de

nhau

Schö

Raderberggürtel

ÖPNV – die KVB-Linien 130, 134, 106 sowie 142 bringen Sie zu den Zahnärzten im Kölner Süden. Parkplätze finden Sie in der Regel auf dem Parkstreifen vor der Praxistür. Von Bayenthal nach Zollstock – für den Kölner nur ein “Kammellewurf” Von der aktuellen Praxis zweimal links oder zweimal rechts abbiegen – und schon sind Sie da. Und Ihr Auto: das parken Sie nur wenige Meter entfernt auf dem Parkstreifen.


Lebendiger Adventskalender Liebe Kundinnen, beim Bürgertreff X Liebe Kunden!

Liebe Kundinnen, Liebe Kundinnen, Liebe Kundinnen, Liebe Kunden! Liebe Kunden! Liebe Kunden! Wir bedanken uns für Ihre Treue und WirWir bedanken unsuns fürfür Ihre Treue und bedanken Ihre Treue und Einen lebendigen Adventskalen- Hier gibt es regelmäßige Angeboder gibt es beimWir Bürgertreff X te. So zumfür Beispiel Freitag Ihnen fröhliche Festtage. wünschen Ihnen fröhliche Festtage. bedanken uns Ihrejeden Treue und wünschen wünschen Ihnen fröhliche Festtage. am Dienstag, 21. Dezember, ab von 15 bis 17 Uhr einen Tag der 2022, viel Glück und Gesundheit! wünschen Ihnen fröhliche Festtage. Für FürFür 2022, vielviel Glück und Gesundheit! 2022, Glück und Gesundheit! 17.30 Uhr, zu bewundern. Dazu Offenen Tür zum Kennenlernen, gibt es ein gemeinsames Sin-viel Wiedersehen, Kontakte knüpfen. Für 2022, Glück und Gesundheit! Gemeinsam starten wir in digitale ZuGemeinsam starten wirwir indie die digitale Zu-ZuGemeinsam starten in die digitale gen im Freien bei Kerzenlicht, Bei Bedarf wird auch Unterstütmit dem E-Rezept. kunft mitmit dem E-Rezept. Gemeinsam starten wir Das in die digitalekunft Zu-kunft dem E-Rezept. Punsch und Plätzchen. Trinkbe- zung geboten. komplette Programm gibt es entweder an cher sollten mitgebracht wer-dem kunft mit E-Rezept. den. Der Bürgertreff X befindet sich auf der Ecke Sürther Straße/ Eygelshovener Straße neben der Gesamtschule Rodenkirchen.

einem schwarzen Brett am Bücherschrank der Initiative oder ganz bequem auf der Homepage www.wisue.de. (hat).

Herzlichst, Ihre Lucie Klügge & das Team der RKunstsonntag hein-Apotheke

HHeerHrzzelliricczhhlsisctth,,sItIh,hrrIeehrLLeuuccLiieuecKiKellüKügglggüeegge & ddaassdTaTseeaTammeaddmeerrder && RRhheReiinhn-e-AAinp-poAotthphoeetkkheeke

in der Wachsfabrik

Der nächste Kunstsonntag in Charlotte Krautwig (Malerei), der Wachsfabrik, Rodenkirchen, Jeanette de Payrebrune (Skulptur Industriestraße 170, findet am und Malerei), Manfred Wachen5. Dezember von 14 bis 18 Uhr dorf, Jovita Majewski, Pascale statt. Zahlreiche Künstler: und Behrendt, Inge Lange, Omar El Gastkünstler:innen freuen sich Iahib (Skulptur und Malerei), Rhein-Apotheke ||Hauptstr. 87 Köln --Rodenkirchen Rhein-Apotheke Hauptstr. 87||50996 50996 KölnKöln Rodenkirchen Rhein-Apotheke | Hauptstr. 87 | 50996 - Rodenkirchen auf die Besucher und viele per- Gertraud Lütkefels (Schmuck und Objekte), sönliche Begegnungen. Am Ein-| Hauptstr. --39 60 ||60 www.rhein-apo.de 02210221 3938 60 www.rhein-apo.de -38 39 38 | www.rhein-apo.de Rhein-Apotheke 87 |miegL 50996 und Köln -GastkünstRodenkirchen 0221 gang wird es einen Infostand lerin Lara Dabbous (Bildhauerei, 0221 - 39Lageplan 38 60 | www.rhein-apo.de vom Kunstzentrum mit Malerei und Plastiken), Ruprecht und dem Förderverein Kulturfo- Stempell (Fotografie), Sabine rum Wachsfabrik geben, der die Burghardt (Fotografie), Joao de drei G`s abfragt und für Informa- Almeida (Objekte) und Gasttionen zur Verfügung steht. künstler Anibal Kostka (Malerei).

Voll im Trend: McKINLEY Wanderstiefel

Im Einzelnen gibt es einen manufacture.event mit Mini-Designmarkt und Kunsthandwerk, Sebastian Probst mit seinem Art-Project und Bildhauerei,

Im Atelier gibt es zur vollen Stunde um 15, 16 und 17 Uhr je ein Singer-Songwriter-Konzert. Info auch unter www.kunstzentrum-wachsfabrik.koeln. (ht).

Herren

Ausstellung „Haltestelle“ in der Fuhrwerkswaage wird verlängert Die Mitte November eröffnete Ausstellung „Haltestelle“ von Andreas Schulze im Fuhrwerkswaage Kunstraum in Sürth, Bergstraße 79, ist bis zum 12. Dezember verlängert worden. Jedoch ist der Besuch (es gilt die 3G-Regel) nur nach Terminvereinbarung unter mail@fuhrwerkswaage.de möglich. Der 66-jährige gebürtige Hannoveraner und Wahlkölner Schulze bekleidet eine Professur für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf. In seiner vielschichtigen

Malerei-Installation „Haltstelle“ schwingen mehr oder weniger Bezüge zur direkten Umgebung der Fuhrwerkswaage mit, etwa zum Haltepunkt der Bahnlinie 16. Auch die rund um die Uhr geöffnete Mountainview Gallery an der Ostfassade des Kunstraums wartet im Dezember mit einer Präsentation auf. Was dort zu sehen ist, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite www.fuhrwerkswaage.de. E. Broich.

Damen

Sonderaktion 149,00 jetzt 99,00


Oh Kellenbaum! Oh Kellenbaum!

Bald machen wir im Waldviertel die ersten Türchen auf. Und da Vorfreude die schönste Freude ist, wünschen wir landauf, landab eine schöne Weihnachtszeit und einen rutschfesten Start ins Neue Jahr. waldviertel-rodenkirchen.de


Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Seite 13

Dritte Baustufe Nord-Süd-Stadtbahn kommt erst im nächsten Jahr Diese Großbaustelle im Kölner Süden wird sich hinziehen. Über vier bis fünf Jahre, schätzen die Planenden. In einer gefühlt halben Ewigkeit soll die Bonner Straße von der Kreuzung Marktstraße/ Schönhauser Straße bis zum Verteilerkreis komplett umgestaltet werden. Zentrales Anliegen: Verlängerung der Nord-Süd Stadtbahn von der bestehenden Haltestelle Marktstraße mittig der Bonner Straße bis Arnoldshöhe. Auf der 2,1 Kilometer langen Strecke sollen vier Haltestellen entstehen: Cäsarstraße, Bonner Straße/ Gürtel, Ahrweilerstraße und Arnoldshöhe. Nach der digitalen Infoveranstaltung Ende September gab es schon im November einen Wermutstropfen. Die Stadt teilte mit, dass sich die vorbereitenden Arbeiten bis Januar 2022 und damit der Beginn der eigentlichen Maßnahmen insgesamt verzögerten. Derzeit wird zur Optimierung des Verkehrsflusses in der Bauphase am Verteilerkreis eine zweite Abbiegespur auf den Militärring und zur Rheinuferstraße eingerichtet. Die dort an das Baufeld angrenzenden Trinkwasserbrunnen könnten aktuell aber nicht wie geplant abgeschaltet werden. Sie würden während der laufenden Galgenbergsee-Verlagerung für die Trinkwasserversorgung benötigt. Zum Schutz der Trinkwasserqualität müssten am Verteilerkreis spezielle bauliche Vorgaben bei den Arbeiten im Erdreich beachtet werden, heißt es seitens der Stadt. „Bei Niederschlag sind die Bauarbeiten komplett einzustellen.“ Eingangs der Online-Veranstaltung Wochen zuvor stellte der

einladende Rodenkirchener Bezirksbürgermeister Manfred Giesen (Grüne) fest, dass die Maßnahmen der dritten Baustufe mit vielen Einschränkungen und Nachteilen verbunden seien. Er bat um Geduld und appellierte an den Gemeinschaftssinn. In seinem Schlusswort betonte er die Notwendigkeit einer Verkehrswende. Mit dem Ausbau des ÖPNV an dieser Stelle gebe man ein gutes Beispiel. Sonja Rode, Leiterin des Amtes für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau, wies hin auf die städtebauliche, klimafreundliche Aufwertung der Bonner Straße. Sie kündigte an, im Frühjahr 2022 dem Rat den Variantenbeschluss für die Verlängerung der Stadtbahn nach Rondorf und Meschenich vorlegen zu wollen. „Die Bonner Straße wird vollständig von Hauskante zu Hauskante neu hergestellt“, sagte Christian Melchert, Abteilungsleiter im Stadtbahnbau-Amt. Die Kosten der komplexen Maßnahme bezifferte er auf 85 Millionen Euro. Die Baustelle werde Lärm, Erschütterungen, Staub verursachen. Doch sei man bemüht, Einschränkungen auf ein Minimum zu reduzieren. Aufgrund des Projektumfangs habe man sich zu einer Beweissicherung entschlossen. Wer Schäden an seinem Gebäude auf die Maßnahme zurückführe, solle sich im Informationsbüro der Stadt melden. Dies stehe allen Interessierten, Anwohner*innen und Gewerbetreibenden offen. Es befindet sich auf der Bonner Straße 242. Dort erfolgten umfassende Information und Beratung. Geöffnet ist es montags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr,

Die Kreuzung Schönhauser Straße/Markstraße/Bonner Straße. Von hier aus wird die Stadtbahn 2,1 Kilometer bis zum Verteilerkreis mitten auf der Bonner Straße geführt. Foto: Broich. donnerstags von 10 bis 12 Uhr. Termine sind auch telefonisch (0221/42915191) oder per E-Mail (3.baustufe@anliegerinfokoeln. de) zu vereinbaren. Verkehrsingenieur Markus Mey vom Bremer Ingenieurbüro BPR ist seit Jahren mit der Konzeptionierung des Projekts befasst. Der Oberbauleiter kündigte eine zentrale Einschränkung des Kfz-Verkehrs an. Zwar werde dieser vom Verteilerkreis in nördlicher Richtung ohne Unterbrechung geführt. Doch müsse der Verkehr in südlicher Richtung vom fünften bis 34. Monat der Maßnahme von der Kreuzung Schönhauser/Bonner Straße über die Brühler Straße, den Gürtel und zurück auf die Bonner Straße Richtung Verteiler geleitet werden. Betroffen ist auch der Fahrradverkehr. Während der Bauzeit sei keine Radspur auf der Bonner Straße geplant, sagte Mey. Sie mit dem Rad trotzdem zu nutzen sei nicht verboten, aber wenig empfehlenswert. Die westliche Ausweichstrecke führt durch Raderthal zur Kreuzung Gürtel/Brühler Straße und auf letzterer zur Bonner Straße.

Über die östliche Strecke gelangt man vom Militärring und Südpark auf der Goethe-, Schiller-, Cäsar-, Bernhard- und Koblenzer Straße zur Bonner Straße. Von beiden Hauptausweichstrecken führten Nebenstraßen zu Adressen in den Bauabschnitten der Bonner Straße, so Mey. Er bat Radfahrende, denen kritische Punkte auffallen, sich zu melden. Fußgänger, informierte Mey, könnten während der gesamten Bauzeit, aber abhängig von der jeweiligen Baufeldgröße, die Bonner Straße queren. Dabei wolle man sich an den vorhandenen Querungshilfen orientieren. Selbstverständlich würden die Buslinien weiterhin verkehren, so Gunter Höhn von den KVB. Jedoch werde die 132 „etwas umgelegt“. Ab 1. März 2022 soll sie in Fahrtrichtung Rondorf/Meschenich von der Bonner Straße in die Brühler Straße abbiegen und über den Gürtel zurück auf die Bonner Straße fahren. Stadteinwärts gebe es keine Umleitung. In jedem Fall solle die Linie 132 bis zur Eröffnung der ersten Baustufe, also der gesamten Strecke, bestehen bleiben. E. Broich.

Elektro Parsch Haushaltsgeräte

Reparatur sämtlicher Elektrohaushaltsgeräte Weißer Straße 2 • 50996 Köln-Rodenkirchen • Telefon 0221 / 39 39 93 • Telefax 0221 / 39 23 44


Die Zaubermädchen wünschen schöne und erholsame Festtage

Zum Treppchen reppchen Unsere Empfehlung im November:

„Gans“ was Köstliches Ob Brust oder Keule – Gänsebraten mit verschiedenen Zutaten. Feiern Sie bei uns mit der Familie, Freunden oder Kollegen Ihre Weihnachtsfeier.

Das perfekte Geschenk zum Fest:

Ein WellnessGutschein!

Ganz der Tradition des Hauses verpflichtet.

Defekte Horizontalsperre Defekte Horizontalsperre Defekte Horizontalsperre Horizontalsperre Defekte

Querdurchfeuchtung Querdurchfeuchtung Querdurchfeuchtung Querdurchfeuchtung

Ausblühungen Ausblühungen Ausblühungen Ausblühungen

Kirchstr. 15, 50996 Köln-Rodenkirchen Telefon: 02 21 - 39 21 79, Fax: 02 21 - 39 41 52 E-Mai: info@treppchen-koeln.de • www.treppchen-koeln.de

Schimmelbefall Schimmelbefall Schimmelbefall Schimmelbefall

WIR WIR SANIEREN SANIEREN IHRE IHRE FEUCHTEN FEUCHTEN WÄNDE WÄNDE WIR SANIEREN IHRE FEUCHTEN WÄNDE IM KELLER ODER WOHNBEREICH IM KELLER ODER IM KELLER ODER WOHNBEREICH WOHNBEREICH OHNE AUSSCHACHTUNG -- MIT 25 JAHREN GARANTIE! OHNE AUSSCHACHTUNG MIT 25 JAHREN GARANTIE! OHNE AUSSCHACHTUNG MIT 25 JAHREN GARANTIE! Durch Feuchtigkeit in den Wänden entstehen Schimmel, Ausblühungen und Abplatzungen durch

Durch Feuchtigkeit in den Wänden entstehen Schimmel, Ausblühungen und Abplatzungen durch Durch Feuchtigkeit in entstehen Ausblühungen durch Salze; die Bausubstanz wirdWänden angegriffen. BestehtSchimmel, das Problem schon längerund undAbplatzungen bleibt unbehandelt, Durch Feuchtigkeit in den den entstehen Ausblühungen durch Salze; die Bausubstanz wirdWänden angegriffen. BestehtSchimmel, das Problem schon längerund undAbplatzungen bleibt unbehandelt, Salze; die Bausubstanz wird angegriffen. Besteht das Problem schon länger und bleibt unbehandelt, wird die Wohnqualität eingeschränkt. Der Wert der Immobilie wird dadurch nachhaltig gemindert. Salze; die Bausubstanz wird angegriffen. Besteht das Problem schon länger und bleibt unbehandelt, wird die Wohnqualität eingeschränkt. Der Wert der Immobilie wird dadurch nachhaltig gemindert. wird die die Wohnqualität Wohnqualität eingeschränkt. eingeschränkt. Der Der Wert Wert der der Immobilie Immobilie wird wird dadurch dadurch nachhaltig nachhaltig gemindert. gemindert. wird Ob Eigenheimbesitzer, Architekt oder Hausverwaltung, wir als Fachbetrieb der BKM.MANNESMANN Ob Eigenheimbesitzer, Architekt oder Hausverwaltung, wir als Fachbetrieb der BKM.MANNESMANN Ob Eigenheimbesitzer, Architekt oder Fachbetrieb der BKM.MANNESMANN AG sind Ihr schneller und zuverlässiger Ansprechpartnerwir vorals Ort. Als Experten GebäudetrockenleOb Eigenheimbesitzer, Architekt oder Hausverwaltung, Hausverwaltung, Fachbetrieb derfür BKM.MANNESMANN AG sind Ihr schneller und zuverlässiger Ansprechpartnerwir vorals Ort. Als Experten für GebäudetrockenleAG sind Ihr schneller und zuverlässiger Ansprechpartner vor Ort. Als Experten für Gebäudetrockenlegung und Sanierung beseitigen wir Feuchtigkeit und Schimmel, kümmern uns um BauwerksabdichAG sind IhrSanierung schneller und zuverlässiger Ansprechpartner vor Ort.kümmern Als Experten Gebäudetrockenlegung und beseitigen wir Feuchtigkeit und Schimmel, unsfür um Bauwerksabdichgung Innendämmung und Sanierung Sanierung beseitigen beseitigen wir Feuchtigkeit Feuchtigkeit undSie Schimmel, kümmern unsvier umWänden, Bauwerksabdichtung, und Betonsanierung, damit sich nichtkümmern nur in Ihren sondern gung und wir und Schimmel, uns um Bauwerksabdichtung, Innendämmung und Betonsanierung, damit Sie sich nicht nur in Ihren vier Wänden, sondern tung, in Innendämmung und Betonsanierung, damit Sieerstellen sich nicht nicht nur in in Ihren vier vier Wänden, Wänden, sondern auch Ihrer Haut wieder rundum wohl fühlen! Dazu unsere Bautenschutz Techniker vorab tung, Innendämmung und Betonsanierung, damit Sie sich nur Ihren sondern auch in Ihrer Haut wieder rundum wohl fühlen! Dazu erstellen unsere Bautenschutz Techniker vorab auch in Ihrer Haut wieder rundum wohl fühlen! Dazu erstellen unsere Bautenschutz Techniker vorab eine kostenfreie Schadensanalyse sowie ein detailliertes Angebot. auch in Ihrer Haut wieder rundum wohl fühlen! Dazu erstellen unsere Bautenschutz Techniker vorab eine kostenfreie Schadensanalyse sowie ein detailliertes Angebot. eine kostenfreie Schadensanalyse sowie ein detailliertes Angebot. eine kostenfreie Schadensanalyse sowie ein detailliertes Angebot.

VPB GmbH & Co KG VPB GmbH VPBSchönmeier GmbH & & Co Co KG KG Ralf VPB GmbH & Co KG Ralf Schönmeier Ralf Schönmeier Köln Ralf Schönmeier Köln Köln Köln

UNSER KOSTENFREIES ANGEBOT UNSER KOSTENFREIES ANGEBOT Schadensanalyse UNSER KOSTENFREIES ANGEBOT UNSER KOSTENFREIES ANGEBOT Schadensanalyse Sanierungskonzept Schadensanalyse Schadensanalyse Sanierungskonzept Unverbindliches Angebot Sanierungskonzept Sanierungskonzept Unverbindliches Angebot Unverbindliches Unverbindliches Angebot Angebot

tz 11 Maternuspla n he irc nk de Ro

Zum Treppchen

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo-Fr 10-18.30 Uhr • Sa 10-14 Uhr • Termine nach Vereinbarung

Hauptstraße 79 • 50996 Köln • Telefon: 02 21 - 39 11 81 www.zaubermaedchen.de Sie finden uns auch auf Facebook und Instagram

Wir arbeiten zusammen:

SIE SIND EIGENTÜMER UND HABEN SIE SIND EIGENTÜMER UND HABEN SIE SIND EIGENTÜMER UND HABEN PROBLEME MIT FEUCHTIGKEIT PROBLEME MIT FEUCHTIGKEIT PROBLEME MIT FEUCHTIGKEIT ODER SCHIMMEL IM KELLER ODER SCHIMMEL IM KELLER ODER SCHIMMEL IM KELLER ODER WOHNBEREICH? ODER WOHNBEREICH? ODERSieWOHNBEREICH? Nutzen als Eigentümer unseren Service der Nutzen Sie als Eigentümer unseren Service der Nutzen Sie Eigentümer Service der kostenlosen und lassen sich Nutzen Sie als alsSchadensanalyse Eigentümer unseren unseren ServiceSie der kostenlosen Schadensanalyse und lassen Sie sich kostenlosen Schadensanalyse und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot von uns erstellen. kostenlosen Schadensanalyse und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot von uns erstellen. ein unverbindliches Angebot von uns erstellen. ein unverbindliches Angebot von uns erstellen.

Feuchte Wände Feuchte Wände Feuchte Feuchte Wände Wände Nasse Keller Nasse Keller Nasse Keller Keller Nasse

Vorher Vorher Vorher Vorher

Nachher Nachher Nachher Nachher

JETZT KOSTENLOSE Schadensanalyse ANFORDERN! JETZT KOSTENLOSE Schadensanalyse ANFORDERN! JETZT KOSTENLOSE Schadensanalyse ANFORDERN! JETZT KOSTENLOSE Schadensanalyse DIREKT ANRUFEN! 0176 - 644ANFORDERN! 729 69

DIREKT ANRUFEN! - 644 Web: www.bkm-rheinland.de / Mail: -info@vpb-gmbh.de DIREKT ANRUFEN! 0176 0176 644 729 729 69 69 Web: www.bkm-rheinland.de / Mail: info@vpb-gmbh.de Web: www.bkm-rheinland.de / Mail: info@vpb-gmbh.de Web: www.bkm-rheinland.de / Mail: info@vpb-gmbh.de


Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Seite 15

NACHRICHTEN AUS DER BEZIRKSVERTRETUNG:

Bewohnerparken, Naturschutz und Fahrradservicestation

Viele Kölner suchen die Nähe zum Rhein und zur Natur im Weißer Bogen. Das Areal weist einen hohen Artenreichtum auf, der stärker geschützt werden soll.

Die Geflüchteten-Unterkunft am Weißdornweg in Hochkirchen wird abgebaut. Die Gebäude in Systembauweise sollen an anderer Stelle weiter zum Wohnen dienen.

Rodenkirchener Schwimmbad bleibt für Öffentlichkeit geschlossen

Forsten (LÖLF NW, heute LANUV NRW), das Gebiet unter Naturschutz zu stellen. Da das Areal von den Kölner*innen intensiv als Naherholungsgebiet genutzt wird, entschloss man sich damals, es zunächst als Landschaftsschutzgebiet (LSG) auszuweisen. In einem NSG gelten weiterreichende Regeln als in einem LSG, so sind in ersterem Hunde generell an der Leine zu führen. Welche Regeln sonst noch zum Tragen kämen, hänge davon ab, was unter Schutz gestellt werden solle, erläuterte Joachim Bauer, stellvertretender Leiter des städtischen

Auf eine Anfrage der SPD-Fraktion, wann das Rodenkirchener Schwimmbad wieder für die Öffentlichkeit geöffnet werde, teilte die Kölner Bäder GmbH mit, dass das Bad aufgrund der Pandemie weiterhin zunächst nur von Vereinen und Schulen genutzt werden könne. Die aktuellen Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen ließen einen Parallelbetrieb von Vereinen, Schulen und Öffentlichkeit dort nicht zu. Derzeit könne noch kein Termin genannt werden, wann es wieder für die Öffentlichkeit geöffnet werde. Die SPD wies in ihrer Anfrage darauf hin, dass nach der Öffnung anderer Schwimmbäder das Rodenkirchener Bad das einzige sei, das für die Öffentlichkeit weiterhin nicht zugänglich ist. Weißer Bogen soll Naturschutzgebiet werden In einem Antrag forderte die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, die Verwaltung solle prüfen, ob das Gebiet des Weißer Bogens als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden könne. Sie begründete dies mit dem hohen Artenreichtum im genannten Bereich und seiner Bedeutung als „Kinderstu-

be für Fische“. „Wir haben nicht so viele Naturschutzgebiete im Kölner Süden und wir müssen dringend etwas gegen das Artensterben tun“, sagte Fraktionsvorsitzende Traude Castor-Cursiefen. Die Bezirksvertreter*innen schlossen sich dem Anliegen einstimmig an. Zur Sitzung lag ihnen bereits eine positive Stellungnahme der Verwaltung dazu vor. Vor rund 70 Jahren legte die Stadt im Weißer Bogen einen Auenwald an, der sich an wechselnde Pegelstände angepasst hat. Schon 1991 empfahl das Landesamt für Ökologie, Landwirtschaft und

Merry

Chr istmas

Grünflächenamtes. Ein externes Gutachterbüro soll nun einen Entwurf für die Unterschutzstellung erstellen. „Hier müssen zunächst viele Daten gesammelt werden, unter anderem, welche Wasservögel hier brüten und ob es seltene Tiere gibt - im Weißer Bogen ist das wohl der gefährdete Pirol“, erklärte Bauer. In jedem Fall soll der Bereich weiter den Bürgern zur Erholung dienen. „Natürlich sollen die Menschen hier weiter spazieren gehen und radfahren. Aber man sollte nicht abseits der Wege über Trampelfpfade laufen, das zerstört

d nd um dden Hun Alles für und ru e, tt undetagesstä Hundepflege, H reuung, Übernacht-Bet behör Futtermittel & Zu

82 I 50996 Köln Sürther Straße I ke al W freenet.de ne bi Sa sabine.walke@ l: ai M I 75 37 enkirchen.de Tel. 02 21 - 39 deparadies-rod un .h w w w S: MEHR INFO


Frohe

den Lebensraum von Tieren“, beschrieb Castor-Cursiefen. Wichtig ist ihr und ihren Fraktionskollegen, dass die Bevölkerung in den Prozess eingebunden wird.

Feiertage

Bewohnerparken in Rodenkirchen erst, wenn das neue Rathaus fertig ist

Das Antonius-Forum wünscht Ihnen Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr. Wir freuen uns, Sie im kommenden Jahr wieder zu Veranstaltungen rund um das Thema Medizin begrüßen dürfen. Ihr Förderverein St. Antonius Unser Newsletter erscheint auch 2022. Bestellung: foerderverein@antonius-koeln.de oder 0221 3793-1011 Schillerstraße 23 ▪ 50968 Köln www.antonius-koeln.de

Gemeinsam für Senioren in Köln

Vergissmeinnicht

Viele Bewohner/innen unserer Seniorenheime haben keine Angehörigen mehr oder bekommen nur selten oder gar keinen Besuch. Für Freizeitaktivitäten fehlt oft das Geld. Um ihnen Abwechslung in ihren oft einsamen Alltag zu bringen, veranstalten wir regelmäßig gesellige Nachmittage mit Musik, machen gemeinsame Ausflüge in die Umgebung oder besuchen zusammen ein Konzert. Hierfür brauchen wir Ihre Hilfe! Mit Ihrer Spende schenken Sie Freude und besondere Momente. SPENDENKONTO: Stiftung der Diakonie Michaelshoven IBAN: DE77 3506 0190 0000 1113 33 Bank für Kirche und Diakonie

Verwendungszweck: Vergissmeinnicht Bilderbogen Kontakt: stiftung@diakoniemichaelshoven.de

www.vergiss-mein-nicht.koeln

Auf die Anfrage von Bündnis 90/ Die Grünen, wann das vor Jahren beschlossene Bewohnerparken für den Ortskern von Rodenkirchen wieder thematisiert werde, antwortete die Verwaltung, dass die diesbezüglichen Planungen aufgrund des Baus des neuen Bezirksrathauses vorerst zurückgestellt worden seien und wieder aufgenommen werden, wenn der Neubau fertig ist. Für Zollstock will die Verwaltung den Lokalpolitikern in einer der nächsten Sitzungen ein mögliches Konzept zur Einrichtung eines Bewohnerparkgebietes im Veedel vorlegen. Pilotprojekt: Fahrradservicestation am Heinrich-Lübke-Ufer „Plötzlich ist während der Fahrradtour der Reifen platt oder eine Schraube oder Mutter hat sich gelöst und man hat kein Werkzeug dabei? Hilfe zur Selbsthilfe könnten hier - als weiterer Baustein für eine fahrradfreundliche Stadt - von der Stadt Köln aufgestellte Fahrradservicestationen bieten.“ So warb die FDP-Fraktion für ihren Antrag, die Verwaltung solle in Abstimmung mit dem Fahrradbeauftragten im Rahmen eines Pilotprojekts eine Fahrradservicestation auf dem Park&Ride-Platz am Heinrich-Lübke-Ufer einrichten. Diese soll mit Werkzeugen wie Maul- und Imbusschlüsseln, Speichenspanner, Reifenmontagewerkzeug und anderen Utensilien ausgestattet sein. Das Werkzeug soll mit Stahlseilen vor Diebstahl gesichert werden. Die Pilotphase soll zwei Jahre dauern, zeige sich das Projekt erfolgreich, sollen weitere Servicestation im Bezirk eingerichtet werden, so die FDP. Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Unterkunft für Geflüchtete in Hochkirchen wird abgebaut Der Systembau am Weißdornweg, bestehend aus vier zweige-

Das Rodenkirchener Bad bleibt aufgrund der Pandemie bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Alle Fotos: Broch. schossigen Gebäuden, wurde mit einer befristeten Genehmigung errichtet, die im September 2022 ausläuft. Drei der vier Gebäude sollen in Weiden wieder aufgebaut und weiter als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden. Die wirtschaftliche Nutzungsdauer der Systembauten sei noch lange nicht erreicht, so die Verwaltung, daher sei ein Umsetzen der Systembauten nachhaltig und kostengünstiger für die Stadt als die Entsorgung und Neubau in Weiden. Zu diesem Thema lag den Lokalpolitikern eine Verwaltungsvorlage zur Abstimmung vor. Die FDP-Fraktion ergänzte die Vorlage dahingehend, dass die Verwaltung prüfen solle, inwieweit auch der vierte Gebäudekörper noch zu Wohnzwecken genutzt werden könne, zum Beispiel von Studierenden. Der Beschlussvorlage mit der FDP-Ergänzung stimmten die Bezirksvertreter einstimmig zu. Weitere Parkplätze am Südfriedhof sollen kostenpflichtig werden Die Parkplätze in der Mitte der Kendenicher Straße in Zollstock sollen - wie bereits die Parkplätze am Höninger Platz - von 9:00 bis 18:00 Uhr bewirtschaftet werden und die Höchstparkdauer auf vier Stunden festgelegt werden. Das forderte die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen und begründete ihren Antrag damit, dass die Parkplätze rund um den Südfriedhof zunehmend von Dauerparkern oder als Park & Ride für die Linie 12 genutzt würden. Das habe zur Folge, dass Friedhofsbesucher keinen Parkplatz mehr in der Nähe fänden und weite Fußwege zurücklegen müssten - gerade für ältere Menschen ein Problem. Der Antrag wurde mehrheitlich angenommen. (sb).


Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Seite 17

GROSSPROJEKT RONDORF NORD-WEST:

Bezirksvertretung votiert bei Entflechtungsstraße für Kombination der Linien G und A

Screenshot „Kleinräumige Variantenuntersuchung“ der Entflechtungsstraßen. Grafik/Quelle IPL FOTO und Foto: c E. Broich. Es bleibt spannend in der Frage, welche Variante der Entflechtungsstraße für das Neubaugebiet Rondorf Nord-West den Zuschlag erhält. Sie soll als West-Ost-Achse die Brühler Landstraße (B51/B51n) mit dem Kreisverkehr Giesdorfer Allee/Kiesgrubenweg (L 150) in Immendorf verbinden. Von der kreuzenden Bödinger Straße (K31) aus sollen in süd-nördlicher Richtung die Kapellenstraße und das

neue Quartier angebunden werden. Der Bau der Entlastungsstraße ist wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung und Erschließung des neuen Quartiers. „Der Wohnungsbau darf nicht erfolgen, bevor die gesamte Vorzugsvariante nutzbar ist und die Querung beziehungsweise die Linienführung der Stadtbahn über den Bonner Verteiler beschlossen ist“, heißt es dazu im Ratsbeschluss von 2020.

Immendorf, Kreisverkehr mit Giesdorfer Allee und Kiesgrubenweg. Von diesem Kreisverkehr wird auch die Entlastungsstraße abgehen. Spannend bleibt es, weil die ursprünglich für November geplante Entscheidung des Rates in den Dezember vertagt wurde. Im Vorfeld berieten vier politische Gremien über den „Erweiterten Planungsbeschluss nach kleinräumiger Variantenuntersuchung“. Dabei ging es um ein Votum zu den von der Stadt und dem Kölner Tiefbau-Ingenieurbüro IPL Consult

als verantwortlicher Planer des Investors Amelis eruierten Trassenvarianten. Nach deren Bewertung soll Variante A den Vorzug erhalten. Gegen diese mit einem in der Spitze sechs Meter hohen Damm versehene Trasse wehren sich die Bürgerinitiative Blühendes Immendorf und der Verein Immendorf 2000 e.V. Alternativ schlagen sie mit G2 eine Zusammenführung von G (im östlichen Abschnitt) und

GuteAura

KREATIONEN IN FARBE, WOLLE, TUCH UND STEIN

Elke und Franz Eschweiler

Godorfer Hauptstr. 46 Auch als 50997 Köln (Godorf) Gutschein Tel.: 0 22 36 - 33 11 379 erhältlich! Mobil 0171 - 75 44 303 Email: e.eschweiler@web.de www.guteaura.beepworld.de

Die schnelle Nummer für Ihre Getränke

0221/35 39 10

Wir liefern auch zu Ihnen nach Hause WEINHANDEL

ABHOLMARKT

EVENTAUSSTATTUNG

Wir führen Weine der Weingüter Meyer Näkel, Heger, Loosen, Adenauer, Bamberger, Weil, Vollrads, Juliusspital, Feudo Arancio, Rothschild, Zenato u.v.m.

Unser Abholmarkt mit einem riesigen Sortiment an Bieren, Softdrinks, Säften, u.v.m. Darüber hinaus gibt es bei uns über 50 Sorten bayrischer Biere.

Wir beliefern Sie und Ihre Veransatltung u.a. mit Theken, Stehtischen, Heizstrahlern, Garnituren, Schankwagen, Kühlwagen u.v.m.

Workshops für Bildhauer I Malkurse I Kreative Gestaltung

Wir wünschen allen Kunden & Geschäftspartnern eine besinnliche Adventszeit und schöne Feiertage.

Industriestraße 131 f · 50996 Köln · Tel.: 0221 - 37 98 99 00 · E-Mai: info@ws-haustechnik.koeln · Web: www.ws-haustechnik.koeln


Seite 18

Kölner BilderBogen

A (im westlichen Abschnitt) vor. Diese Kombination beinhaltet keine Dammstraße und führt mit einem angemessenen Abstand an Kiesgrube und Biotop vorbei. In seiner ersten von zwei Runden verwies Ende August der Verkehrsausschuss einstimmig die Vorlage zur Anhörung und Vorberatung in die Bezirksvertretung (BV) Rodenkirchen und zwei weitere Ratsausschüsse. Anfang September beschloss der Ausschuss Klima, Umwelt und Grün einstimmig, die Beschlussvorlage bis zum Votum der BV Rodenkirchen zurückzustellen. Der Stadtentwicklungsausschuss kam am 9. September

I

Rodenkirchen

überein, „die Angelegenheit ohne Votum in den Rat“ zu verweisen. Drei Tage zuvor stand der Punkt in der Bezirksvertretung auf dem Programm: Dort erhielt nach einem vorherigen erfolgreichen gemeinsamen Änderungsantrag der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, der SPD-Fraktion und der FDP-Fraktion tatsächlich die von engagierten Immendorfer Bürger*innen vorgeschlagene Trasse eine Mehrheit. Gegen die Stimmen der CDU-Fraktion beschloss die BV, dem Rat eine geänderte Beschlussfassung zu empfehlen: „Der Rat beauftragt die Verwaltung, die fortge-

schriebene Planung der Entflechtungsstraße in Form der Variante G von Immendorf bis zum Kreuzungspunkt mit der Variante A, ab dann in Form der Variante A bis Meschenich gem. Anlage 4 weiterzuverfolgen und hierfür die Planfeststellung bei der Bezirksregierung Köln zu beantragen.“ Dabei sei zu berücksichtigen, dass „die ökologischen Nachteile dieser Trassenführung weitestgehend ausgeglichen bzw. möglichst sogar überkompensiert werden“, heißt es weiter. Ebenso solle „die nach Immendorf führende Giesdorfer Allee nicht über die Entflechtungsstraße, sondern über die Straße zum Gewerbegebiet

Ein großes Dankeschön – UND DIE BESTEN WÜNSCHE FÜR 2022 –

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren Kunden für ihr Vertrauen und unseren Mitarbeitern für ihr Engagement und ihre Arbeit bedanken. Wir freuen uns auch in Zukunft wie gewohnt

für Sie da sein zu können. Ihnen und Ihren Familien wünschen wir eine schöne Vorweihnachtszeit, harmonische Festtage und einen guten Start in ein glückliches und zufriedenes neues Jahr.

VIERBAUM ORTHOPÄDIE: Mit Service, Kompetenz und Vielfalt wollen wir vorbeugen, lindern und Ihren Alltag, unter Verwendung von Hilfsmitteln, beschwerdefreier gestalten. UNSERE LEISTUNGEN ALS SANITÄTS- UND SCHUHHAUS:

Einlagen nach Maß Orthopädische Maßschuhe/ Schuhzurichtugen • Orthopädische Diabetikerund Rheumatiker-Versorgung • Verbands- und Therapieschuhe • Prothesen modernster Bauart und Bandagen • Orthesen und Stützapparate • Stützmieder und Korsett nach Maß • Kompressions- und Lymphversorgung • •

Vierbaum Orthopädie bietet Patienten und Ärzten einen ganz besonderen Service, die mobile Versorgung. Kann ein Patient einen unserer Standorte nicht aufsuchen, kommen unsere Kundenberater zu Ihnen, in die Arztpraxis oder in die Klinik.

Vierbaum Orthopädie in Köln Maternusplatz 2 I 50996 Köln-Rodenkirchen Tel. 02 21 - 39 31 86 I Mail: info@ @vierbaum.com Mo.-Fr. 8.30- 18.00 I Sa: 9.00- 14.00 Uhr

Immendorf angeschlossen“ werden. Außerdem solle gewährleistet werden, dass „beide Teile der durch G geteilten landwirtschaftlichen Fläche für die Bewirtschaftung weiterhin gut erreichbar sind“. Weiter solle den Besitzern der vom Hof abgetrennten Fläche ein Grundstückstausch in Hofnähe angeboten und am Beginn der Variante G ein Lärmschutz für die Giesdorfer Höfe vorgesehen werden. Anfang Oktober verwies der Verkehrsausschuss in seiner zweiten Runde die Vorlage ohne Votum in den Rat. Ob die Ratsfrauen und -herren nun in ihrer Sitzung am 14. Dezember mehrheitlich der Empfehlung der BV Rodenkirchen folgen, bleibt abzuwarten. Denn die Verwaltung spricht sich in ihren (ergänzenden) Stellungnahmen zum Thema aus verschiedenen Gründen unmissverständlich für die Weiterverfolgung von Variante A aus. Variante H, wie die kombinierte G2 nun bezeichnet wird, sei in ihrer Gesamtwirkung von allen Fachgutachtern bewertet worden. Dabei hätten sich weder H noch G „als die verträglichsten Varianten im Gesamtkontext“ dargestellt. Eine Beschlussfassung für eine dieser beiden Varianten, heißt es von Verwaltungsseite sogar, berge unter anderem folgendes Risiko: „Es ist davon auszugehen, dass bei der Variantenprüfung bzw. Abwägung durch die Genehmigungsbehörde im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens dem größeren Eingriff in Natur und Landschaft sowie dem stärkeren Eingriff in landwirtschaftliche Nutzflächen bei Variante H eine sehr große Bedeutung beigemessen wird und diese schwerer wiegen, als Sichtbehinderungen durch einen Damm in größerer Entfernung und dem Heranrücken der Straßentrasse an Wohnbebauung unter Einhaltung der maßgeblichen Immissionswerte (Variante A).“ Bleibt für die Gegner*innen der Damm-Variante zu hoffen, dass sich die Ratsmitglieder gleichermaßen intensiv mit den von der Immendorfer Initiative bereitgestellten Argumenten befassen. Dass das wohl der Fall ist, und das Projekt insgesamt ein äußerst diffiziles, hat die Beschluss-Vertagung unterstrichen. E. Broich.


Kölner BilderBogen

I

Sport

Seite 19

TVR: Iris Januszewski als Vorsitzende bestätigt „Wie schön, dass wir uns heute in Präsenz sehen und die Mitgliederversammlung abhalten können.“ Mit diesen Worten eröffnete Iris Januszewski die diesjährige Mitgliederversammlung im Clubhaus auf der BSA an der Sürther Straße 195. Zwei schwere und außergewöhnliche Jahre der Corona-Pandemie liegen hinter dem Turnverein Rodenkirchen 1898 e.V. Was der Winter 2021/2022 noch bringen wird, weiß keiner. Dabei hatte das Jahr 2020 sehr gut begonnen. Mit 3982 Mitgliedern startete der TVR ins Jahr 2020. Sportübergreifende Projekte, Kinder- und Jugendfreizeiten und neue Angebote sollten das Portfolio des Turnvereins Rodenkirchen erweitern. Doch dann kam alles anders. Die Pandemie hatte alle im Griff. Anfänglich hatte die Politik die sporttreibende Comunità/ Zunft – sprich die Vereine - gar nicht auf dem Schirm. Die totale Schließung war beim ersten Lockdown wie auch im Lockdown light die Folge. Bereits von Anfang an haben die Verantwortlichen Hygienekonzepte, die sich strengsten an die gesetzlichen Vorgaben und Verordnungen hielten, entwickelt und eingereicht. Zum Jahresbeginn 2021 erlebte der Verein aufgrund des Lockdowns light einen massiven Mitgliederverlust – wie es auch große Verbände zu verzeichnen hatten -, der sich zum Sommer hin aufhalten ließ. Mit Live-Online-Training Kursen wurde den Mitgliedern trotz Schließung Training im Fitnessund Gesundheitssport ange-

Büro-Management“. „Soziale Verantwortung zu übernehmen, das ist Programm im TVR“ , so Januszewski. Ebenso wurde die Zeit genutzt, das Fortbildungssegment trotz der widrigen Umstände nicht zu vernachlässigen, so u.a. die Ausbildung zum Übungsleiter/zur Übungsleiterin, wie auch zur Fachwirtin im Erziehungswesen. Fortbildungen zur Ersten Hilfe und im Bereich der Sexualisierten Gewalt waren und sind ein weiterer wichtiger Bestandteil im TVR. Neuer Vorstand

Iris Januszewski bleibt auch weiterhin die 1. Vorsitzende des Turn-Vereins Rodenkirchen. Foto: TVR. boten. Viele Trainer: innen des TVRs waren kreativ mit dabei und haben ihr Herz für den Verein gezeigt und bewiesen. Die Aktionen in 2021 „Respekt“ sowie „Gleichberechtigung“ waren ebenfalls eine gelungene Kampagne, die in Zusammenarbeit mit der TVR Jugend umgesetzt wurde. Licht am Ende des Tunnels Zum Sommer 2021 schwenkte die Politik, dank der sinkenden Inzidenz Zahlen, ein und lockerten die Verordnungen, so dass Sport zuerst nur draußen und dann wenig später wieder in den Hallen ausgeübt werden konnte. Die politischen Entscheidungsträger

hatten es verstanden – wie wichtig Sport für die Gesellschaft, die Gemeinschaft im Sozialen und im Bereich der Gesunderhaltung für Jung und Alt ist. Die Vorsitzende zum Bilderbogen: „Es war wieder Licht am Ende des Tunnels erkennbar und für den Vorstand und die Übungsleiter: innen gab diese politische Entscheidung wieder Raum der Zuversicht.“ Ein weiterer Schwerpunkt ist das Segment der Berufsausbildung, um jungen Menschen eine Perspektive zu geben. So ist der TVR Ausbildungsbetrieb im Berufsbild „Sport- & Fitness-Kaufmann/ Kauffrau“ und seit September 2021 Ausbildungsbetrieb zum/ zur „Kaufmann/Kauffrau zum

Nach den Vorstandsberichten stand die Neuwahl des Vorstandes auf dem Programm. Zur ersten Vorsitzenden wurde einstimmig Iris Januszewski wiedergewählt. Dem Vorstand gehören weiterhin Mike Homann und Ingo Hürth (stellvertretende Vorsitzende), Frank Keichel (Geschäftsführung), Kira Januszewski (Öffentlichkeit & Presse/Protokollführung), Hendrik Schulz und Thomas Hotz (Technische-Leitung), Marlene Januszewski (Ehrenvorsitzende & Beisitzerin), Jutta Müller und Wolfgang Behrendt (Beisitzer) an. Mit den Worten „Danke für Ihr Vertrauen, ich weiß dies sehr zu schätzen. Ich hoffe und wünsche uns allen im Namen der TVR Gemeinschaft ´Dein Ort für Sport´, dass wir auch weiterhin ein Teil der großen Gemeinschaft bleiben und innovativ in die Zukunft blicken“, bedankte sich Iris Januszewski, die neue und alte Vorsitzende, bei den Mitgliedern und ihrem Vorstandsteam. (ht).

Frisches Wild aus der Eifel. Das Beste vom US-Beef (Rinderfilet - Roastbeef - Gulasch). Gänse, Enten und Bio-Geflügel aus artgerechter Aufzucht. Balik-Lachsfilet. Denken Sie rechtzeitig an Ihre Bestellungen für Weihnachten! Hauptstraße 98 - Köln-Rodenkirchen Telefon 0221 / 39 35 89

www.delikatessen-wagner.de


Börsebius Fonds ®

S

WERBEANZEIGE

gu ei

t zu

onds F s u i Börseb

ERFOLGREICH, ABER WAHR

De

ld

®

e in e m G

Alle Börsebius Fonds können Sie über Ihre Hausbank kaufen Performance seit Auflage

98,2%

Für mutige Strategen Börsebius TopSelect

11,9%

Für konservative Langfristanleger Börsebius TopMix

34,7 %

Für clevere Börsen-Insider Börsebius Bosses Follower Fund

Gesamtvolumen aller Börsebius Fonds: 80 Mio. Euro Stand: November 2021

Börsebius Fonds GmbH Dipl. Oec. Reinhold Rombach Franz-Marc-Str. 4 · 50999 Köln www.seigutzudeinemgeld.de info@boersebiusfonds.de Tel. 0221 - 98548015 DISCLAIMER: Bei dieser Anzeige handelt es sich um Werbung. Sie stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot für den Kauf oder Verkauf eines Produktes dar. Die aufgeführten Produkte sind Publikumsfonds nach deutschem Recht. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf der Grundlage des Verkaufsprospektes, der wesentlichen Anlegerinformationen und des jüngsten Jahres- bzw. Halbjahresberichts erfolgen. Diese Dokumente sind kostenlos bei der Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Theodor-Heuss-Allee 70, 60486 Frankfurt am Main anzufordern oder unter www.universal-investment.com herunterzuladen. Wertentwicklungen der Vergangenheit sowie Auszeichnungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Werte von Anlagen können steigen oder fallen und Investoren können Verluste auf ihre Investitionen erleiden.


Kölner BilderBogen

I

Sport

Seite 21

KRV-Ruderer gewinnen erneut Deutsche Sprintmeisterschaft ERFOLGREICHES WOCHENENDE FÜR DIE KÖLNER

Bild links: Deutsche Sprintmeister im Männer-Doppelvierer: Maxime Wülfrath, Robin Goeritz, Christopher Becerra, Jonas Karthaus (von links). Bild recht: Deutsche Sprintmeister im Mixed-Doppelvierer: Pia Otto, Christopher Becerra, Robin Goeritz, Sabrina Schoeps (von links). Fotos: Detlev Seyb/MeinRuderbild.de. Bei der 25. Deutschen Sprintmeisterschaft ging Gold im Männer-Doppelvierer und im Mixed-Doppelvierer an den Kölner Ruderverein von 1877 e. V. (KRV). Die beiden schon im letzten Jahr erfolgreichen Mannschaften setzten sich gegen ein großes Mitbewerberfeld durch. Christopher Becerra, Robin Goeritz, Jonas Karthaus und Maxime Wülfrath setzten sich bei den Männern gegen 13 Konkurrenten durch und gewannen den Titel zum dritten Mal in Folge. Beim

JEDEN MONTAG AKTUELLE INFOS aus dem Kölner Süden per E-mail

Rennen der Mixed-Klasse traten Pia Otto, Christopher Becerra, Robin Goeritz und Sabrina Schoeps gegen 18 Mitbewerber*innen erfolgreich an und siegten zum zweiten Mal in Folge. Beide Mannschaften waren unlängst erst mit der Großen Sportplakette der Stadt Köln ausgezeichnet worden. Über 1000 Athletinnen und Athleten aus mehr als 80 Vereinen fanden sich erstmals zur 25. Sprintmeisterschaft über 350 Meter in Bremen zusammen. Bei fast wolkenlosem Himmel wurde

USELINRASS E N ES ST G

allen Athletinnen und Athleten für ungefähr eine Minute alles abverlangt, was der eigene Körper zu bieten hat. Das führte zu zahlreichen spannenden Rennverläufen. Der engste Ausgang des Wochenendes konnte mit dem bloßen Auge nicht erkannt werden. Letztlich lagen zwischen dem Sieger und den beiden nachfolgenden Booten nur 0,02 und 0,05 Sekunden – denkbar knapp. Das Wochenende war für alle Teilnehmenden, den Veranstalter und die Ruderabteilung des Bre-

mer-Sportclubs als Ausrichter als voller Erfolg einzustufen. Nach über zwei Jahren Pause konnte nun endlich wieder eine DRV-Regatta auf dem Werdersee ausgetragen werden. Der Kölner Ruderverein ist Kölns ältester und größter Ruderverein mit über 620 Mitgliedern. Der Verein fördert den Rudersport mit einem eigenen Leistungssport-Kader, der traditionell an nationalen und internationalen Wettbewerben erfolgreich teilnimmt. (ht).

E

W US IN ERT B HU

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr wünscht Ihnen Ihre Familienbäckerei & Konditorei Pistono und Team

Bäckerei & Konditorei

RODENKIRCHEN I SÜRTH I WESSELING

baeckerei-pistono@email.de I www.baeckerei-pistono.de


HALS-, NASEN- UND OHRENHEILKUNDE

Dr. med Nicola Pega-Wolter

INTERNIST

Dr. med. Christian Flügel-Bleienheuft

Akupunktur · Homöopathie

Fachärztliche Versorgung

PLASTISCHE CHIRURGIE

KARDIOLOGISCHE DIAGNOSTIK UND THERAPIE

TELEFON: 02 21 - 39 80 47 90 WEB: www.pega-wolter.de

Dr. med. Miriam Koeller-Bratz

Hautchirurgie, Lidstraffung, Gesichtschirurgie, Faltenbehandlung, Halsstraffung, Bruststraffung, Fettabsaugung, Medizinische Kosmetik

TELEFON: 02 21 - 398 997 65 WEB: www.plastische-chirurgie-nrw.com

ZAHNÄRZTIN

Dr. med. dent. Samia Decking

Ästhetische Zahnheilkunde, Prothetik, Endodontie, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde, Prophylaxe, Bleaching. Tätigkeitsschwerpunkt: Endodontie

TELEFON: 02 21 - 39 33 72 WEB: www.drdecking.de

AUGENARZT

TELEFON: 0221 - 39 55 66 & - 39 31 91

Dr. med. Amrei Weber Fachärztin für Innere Medizin

TELEFON: 02 21 - 3 50 86 20

WEB: www.fachinternistische-versorgung-rodenkirchen.de

HAUSÄRZTEPRAXIS

Ansgar Maroldt

Allgemeinmedizin, Ernährungsmedizin, Manuelle Medizin/Chirotherapie, Akupunktur

Silke Riebensahm

Innere Medizin, Lungenheilkunde, Schlafmedizin

TELEFON: 02 21 - 35 41 40

FRAUENÄRZTIN

Martin Warlich

Bettina Squarra-Rohde

TELEFON: 02 21 - 9 65 65 66 WEB: www.augenarztpraxis.com

TELEFON: 02 21 - 39 31 92

Lasertherapie · Sehschule Kontaktlinsen

PHYSIO TEAM

Axel und Jana Müffeler

Manuelle Therapie · Lymphdrainage Krankengymnastik mit u. ohne Gerät CMD-Therapie · Stoßwellentherapie

TELEFON: 02 21 - 9 35 92 87 WEB: www.physioteam-mueffeler.de

Fachärztliche Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Mädchensprechstunde

PSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE

Dr. med. K. Mays

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

TELEFON: 02 21 - 3 98 19 77

ÄRZTEHAUS AM MATERNUSPLATZ Maternusplatz 10 · 50996 Köln-Rodenkirchen


Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Seite 23

Vom juristischen Fachbuch zum Kriminalroman GERD RAGUSS AUS RODENKIRCHEN HAT SCHON VIER BÜCHER VERÖFFENTLICHT – SCHREIBEN LIEGT IN DER FAMILIE

Gerd Raguß ist schon lange Rodenkirchener Bürger. In seinem Berufsleben arbeitete er als Rechtsanwalt in einer bekannten Kölner Kanzlei. Seit ein paar Jahren ist er Rentner. Seine Hobbies, sein großer Garten und die Blauen Funken in der fünften Jahreszeit, füllten ihn nicht so ganz aus. Also begann er zu schreiben. Waren es früher juristische Fachbücher, die aus seiner Feder kamen, wechselte er das Genre und schrieb fortan Kriminalromane. Raguß beruft sich außerdem auf seine Schwiegermutter. „Alles begann mit ihrer Buchveröffentlichung. Sie heißt Maria Burgheim und schrieb ihre Lebenserinnerungen von 1927 bis 1967 im Buch „Von der Eifel bis zum Rhein“ nieder. So kam der Schreibvirus in die Familie“, so Raguß lachend zum Bilderbogen. Inzwischen sind vier Romane veröffentlicht worden. 2017 erschien „Elke – Schicksal oder Liebe? Es begann auf Baltrum“. Ein Jahr später erschien „Was geschah mit Michelle?“ und 2020 „Lea – Mobbing, Intrigen, Erpressung“. Das neueste Werk von Gerd Raguß ist soeben erschienen und heißt „Liebe und Verbrechen – Arnulf und die gefährliche Neugier der Aurea Schneider“. Die Geschichten von Gerd Raguß handeln immer von der Beziehung zwischen Frau und Mann, von Hass, Liebe, Rache und Tod. „Meine Bücher kennen keinen allwissenden Kommissar, auch wenn Polizisten, Staatsanwälte und Richter tätig werden“, sagt er. Und sie spielen in der Vergangenheit: „Elke“ beginnt Ende der sechziger Jahre und endet 1981, die Geschichte von“ Michelle“ ist in den Achtzigern angesiedelt, „Lea“ in der Zeit von 1977 bis 1983. Im gerade erschienen Buch lernt Arnulf Aurea 2009 kennen. Seine dunkle Vergangenheit kennt sie nicht. Auf NetGalley hat ein Rezensent den neuen Roman „Liebe und Verbrechen“ sehr positiv bewertet und mit fünf von fünf Sternen

bewertet. Er schrieb: „Ein unbescholtener Bürger wird Opfer eines Kapitalverbrechens. Den Ermittlungsbehörden gelingt es nicht, den Täter zu fassen. Bei Selbstjustiz wird das Opfer zum Täter. Mit welchen Folgen? Das Cover beleuchtet bereits den Inhalt des Buches: es handelt sich um eine Justiz-Geschichte. Das in diesem Buch erzählte The-

ma ist vielleicht gar nicht so weit hergeholt. Eine junge Juristin wird einem älteren Staatsanwalt zur Einarbeitung zugeteilt. Der ältere Jurist hat seine Familie auf tragische Weise verloren. Zudem hat er geschworen, dass er sich nie mehr in eine Frau verlieben werde. Der Leser wird in eine Machenschaft hineinversetzt, die man sich so fast nicht vorstellen kann. Man liest nicht nur von

Verbrechen, sondern auch von der Liebe. Es stellen sich Fragen, die den Leser zum Nachdenken anregen. Kann eine Frau einen Straftäter lieben? Wie reagiert ein Mensch auf ein Trauma, dass sich zu wiederholen droht? Das Buch ist so spannend, dass ich es auf einen Rutsch gelesen habe. Und das Ende hat mich am meisten über-

Achterdeck, Köln, Oberländer Ufer, 0221-37 62 87 97 I Palladio, Rodenkirchen, Maternusplatz 11, 0221-98 54 97 60 Conchitas Cantina, Rodenkirchen, Hauptstraße 44, 0221-3 10 31 99 I Zum Treppchen, Rodenkirchen, Kirchstr. 15, 0221-39 21 79 Alpenbiergarten, „Auf Schelling“, Heinrich Lübke-Ufer 18, 0221-2 58 53 22 I Hinger d`r Heck, Rodenkirchen, Wilhelmstr. 58, 0221-39 43 58


Seite 24

Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Ein frohes Weihnachtsfest... ...und allzeit gute Fahrt im neuen Jahr wünschen Ihnen Elisabeth und Martin Blum mit Belegschaft.

AVIA-STATION BLUM im Herzen von Rodenkirchen Walther-Rathenau-Str. 1 I Telefon 0221 - 39 44 37

Liebe Rodenkirchenerinnen und Rodenkirchener, das Team der Maternus-Apotheke wünscht Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest! Gemeinsam mit Ihnen hatten wir gehofft, dass die Pandemie dieses Weihnachten überstanden sei . Da es leider nicht so ist, hoffen wir gemeinsam mit Ihnen auf ein baldiges Ende. Für die Freude am Fest präsentiert die Maternus Apotheke eine besondere Auswahl individueller Geschenkideen – für Gesundheit, Pflege und Beauty. Wir beraten Sie gern, was für Sie und Ihre Lieben am besten passt. Das besondere Etwas: Ab dem 6. Dezember bekommt jede Frau zu Ihrem Einkauf eine Schönheitsampulle* als Geschenk! Wir freuen uns auf ein gutes Neues Jahr mit Ihnen. Auch wenn Masken, Abstand und Co. so bald nicht verschwinden. Gemeinsam mit Ihnen werden wir das Beste daraus machen. Ihre Martina Köllner

*

solange der Vorrat reicht

Gerd Raguß mit Büchern und seiner Tochter Christine, die im Frühjahr ihr erstes Buch „Karma komm, jetzt“ vorgelegt hat. Foto: Privat. rascht. Das Lesen dieses Buches lohnt sich.“ Jetzt ein Sprung: was schon der Großmutter Recht war, ist der Enkelin nur billig: Gerd Raguß Tochter Christine, die am Rodenkirchener Gymnasium ihr Abitur gemacht hat und deshalb

über einen großen Bekanntenkreis im Kölner Süden verfügt, ist auch aktiv geworden: Sie hat in diesem Frühjahr ihr Erstlingswerk „Karma komm, jetzt!“ veröffentlicht, in dem sich Karin, 33 Jahre alt, durchs Leben schlägt.

Wir verlosen Bücher Gerd Raguß hat dem Bilderbogen freundlicherweise zehn Exemplare seines aktuellen Werkes „Liebe und Verbrechen“ zur Verfügung gestellt, in die er auf Wunsch auch eine Widmung schreiben wird. Wenn Sie also eines dieser Bücher gewinnen wollen, schreiben Sie bitte bis zum 15. Dezember eine Nachricht an unsere Redaktion, entweder als Postkarte, Mail Fax oder Nachricht in unseren Briefkasten in der Gustav-Radbruch-Straße 10 in

Rodenkirchen,, in der sie nicht nur ihren Namen, Adresse und Telefonnummer, sondern auch das Stichwort „Krimi-Verlosung“ aufschreiben und natürlich auch, welche Widmung der Autor in das Buch schreiben soll. Denn man kann so ein Buch ja auch zu Weihnachten verschenken. Die Gewinner werden telefonisch informiert und können sich dann ihren Gewinn noch vor Weihnachten abholen. Die Redaktion wünscht viel Erfolg bei der Teilnahme. (ht).

GERD RAGUSS LIEST

Autor Gerd Raguß liest in seinem Quartier im Rose‘s, Sürther Straße 158, 50999 Köln aus seinen Werken. Der Rodenkirchener Weinhändler Marcus Gantenberg aus Jacques Weindepot teilt sein umfangreiches Wissen über Weine mit den Teilnehmern, die diese probieren können. Für die Teilnahme an der Lesung „Buch trifft Wein“ und dem Weinseminar beträgt der Eintritt 15 Euro, an der Abendkasse 18 Euro. Für den großen und kleinen Hunger stehen Selbstzahlern das Rose‘s Team und die umfangreiche Getränke und Speisekarte des Restaurants zur Verfügung. Verbindliche Anmeldung im Restaurant unter 0221 42321300 oder info@roses-koeln.de Es gelten die jeweiligen Pandemie- bedingten Einschränkungen, derzeit 3 G Regel. Termine sind am Donnerstag, 13. Januar 2022, 17. Februar und am 17. März, jeweils um 18.30 Uhr. (ht).


Weihnachtsspiel In Kooperation mit den Geschäftsleuten von Rodenkirchen

1. Preis:

Einkaufs-Gutscheine im Wert von 350 Euro, einlösbar bei den Rodenkirchener Geschäftsleuten, die sich am Spiel beteiligt haben

2. Preis:

Einkaufs-Gutscheine im Wert von 150 Euro, einlösbar bei den Rodenkirchener Geschäftsleuten, die sich am Spiel beteiligt haben

3. bis 7. Preis:

Einkaufs-Gutscheine in Höhe von 50 Euro, einlösbar bei den Rodenkirchener Geschäftsleuten, die sich am Spiel beteiligt haben

8. bis 9. Preis:

2 x 2 Karten „TimeRide” mit Virtual Reality ins Köln der goldenen zwanziger Jahre eintauchen

10. bis 24. Preis: 15 Mal zwei Karten für eine spezielle Führung mit Elke Hecker 26. bis 40. Preis: 15 Mal zwei Karten für eine Führung mit Günter Leitner Kinder Preise: Kinderführung „Dom für Spürnasen” 10 Kinder mit je einem Erwachsenen Cinedom-Gutscheine - 2 Kinogutscheine, 2 Getränke 1 x Popcorn

10 x 5 € Gutschein „Royal Donuts”

Und jetzt: Ab zum Schaufensterbummel. Augen auf und viel Glück! Auf der Antwortkarte tragen Sie den Buchstaben in das Kästchen mit der entsprechenden Zahl ein, und Sie haben ein weiteres Mosaiksteinchen zum Lösungssatz gefunden. Wichtig: Vergessen Sie die Altersangabe nicht! Die komplett ausgefüllte Karte schicken Sie bitte ausreichend frankiert bis zum 27. Dezember 2021 an den Kölner Bilderbogen Verlag, Postfach 501906, 50979 Köln. Oder geben sie einfach in unserem Redaktionsbüro in der Gustav-Radbruch-Straße 10 ab. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen außer den Mitarbeitern des KBB-Verlages und deren Angehörige. Kein Tausch und keine Barauszahlung. Der auf der Lösungskarte angegebene Satz muss richtig ausgefüllt sein. Die Buchstaben von 1 bis 36 befinden sich in den Schaufenstern der umseitig aufgeführten Geschäfte. Jeder Teilnehmer/in kann nur einmal gewinnen.

! g i t h c i n ich r

ern der aufenst staben. h c S n e Buch e in d nden Si ie Zahlen und fi r e l l e t d iel-Aufs ntdecken Sie achtssp n h i e . Dort e W Diesen en Geschäften end teilnehm

Hier bi

n h i e W

l e i p s s acht

ER KÖLN

BILDEER N BOG tte Ihr Stad

il-Magaz

er n Köln in für de

Süden

E 2


Weihnachtsspie In Kooperation mit den Geschäftsleuten von Rodenkirchen

WIR MACHEN MIT: HAUPTSTRASSE Maternus Apotheke Hauptstraße 100 Delikatessen Johannes Wagner Hauptstraße 98 Domizil Immobilien Anja Senff Hauptstraße 94 Köttgen Hörakustik Hauptstraße 74 Benetton Rodenkirchen Hauptstraße 70 Dr. W. Schupp Kieferorthopäde Hauptstraße 50 Rust Mode Damen & Herren Hauptstraße 39-41 Wiesel Apotheke Hauptstraße 49 Closed Köln Rodenkirchen Hauptstraße 55

Novotergum GmbH Sommershof BettenBischoff Sommershof Aida GmbH Sommershof Jonen Optik und Hörakustik Sommershof

AXA Decker Versicherungs AG Hauptstraße 122-124 BARBARASTRASSE Marc Schmitz Heizung - Sanitär Barbarastraße 5 WALTER-RATHENAU STRASSE WEISSER STRASSE

Pfeil Apotheke Maternusstraße 12 Juwelier Behrendt Maternusstraße 14a Engels Sports Maternusstraße 28 Skarabäus-Apotheke Maternusstraße 40 WILHELMSTRASSE

Avia-Station Blum Walther-Rathenau-Str. 1

Der Schuhmacher Wilhelmstraße 61

Elektro Parsch Weißer Straße 2

HWT Lavida Reisen Wilhelmstraße 64

PR Pflegedienst Weißer Straße 28

SCHILLINGSROTTERSTRASSE

Franke Coiffeur und Kosmetik Hauptstraße 81

Elektrotechnik Schrankel Weißer Straße 45

Bodyconzept Schillingsrotterstr. 38

Mayersche Buchhandlung Köhl Hauptstraße 81-83

Fahrschule Pähler Weißer Straße 63

Rhein Apotheke Hauptstraße 87

MATERNUSSTRASSE MATERNUSPLATZ

Engelmann Bestattungshaus Ringstraße 33

Hennes – Optik u. Hörgeräte Hauptstraße 91

Walterscheidt/ Bistro Verde Maternusstraße 6

Rodenkirchener Hundeparadies Sürtherstraße 82

Bürobedarf Hellendahl Hauptstraße 77 Zaubermädchen Art of Cosmetic Hauptstraße 79

RINGSTRASSE SÜRTHERSTRASSE

Die Ziehung der Gewinner erfolgt unmittelbar nach Einsendeschluss unter notarieller Aufsicht in den Räumen des Köln Verlages. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und selbstverständlich auch in unserer Januar-Ausgabe veröf


1

2

3

4

5

6

7

8

9

NEUE 10 11 12 13 14 15 16 17

NEUE 18 19 20 21 22 23 24 25

NEUES 26 27 28 29 30

NEUER

LÖSUNGSKARTE

el

Lösung 2021: NEUES JAHR NEUE

Kölner Bilder-Bogen Gustav-RadbruchStraße 10

ner Bilderbogen ffentlicht.

Lösung 2021: NEUES JAHR NEUE 1

2

3

4

5

6

7

8

9

NEUE 10 11 12 13 14 15 16 17

NEUE 18 19 20 21 22 23 24 25

NEUES 26 27 28 29 30

NEUER 31 32 33 34 35 36

Lösung 2021: NEUES JAHR NEUE 1

2

3

4

5

6

7

8

NEUE 10 11 12 13 14 15 16 17

NEUE 18 19 20 21 22 23 24 25

NEUES 26 27 28 29 30

NEUER 31 32 33 34 35 36

9

LÖSUNGSKARTE

GUSTAVRADBRUCHSTRASSE

LÖSUNGSKARTE

31 32 33 34 35 36


ABSENDER Name

Bitte ausreichend frankieren!

Vorname Strasse PLZ/Ort

An den Kölner Bilderbogen Verlag Postfach 50 19 06 50979 Köln

Tel.

Weihnachtsspiel Die komplett ausgefüllte Karte schicken Sie bitte ausreichend frankiert bis zum 27. Dezember 2021 an den Kölner Bilderbogen Verlag, Postfach 501906, 50979 Köln. Oder geben sie einfach in unserem Redaktionsbüro in der Gustav-Radbruch-Straße 10 ab. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alter

WICHTIG: Vergessen Sie die Altersangabe nicht!

ABSENDER Name

Bitte ausreichend frankieren!

Vorname Strasse PLZ/Ort

An den Kölner Bilderbogen Verlag Postfach 50 19 06 50979 Köln

Tel.

Weihnachtsspiel Die komplett ausgefüllte Karte schicken Sie bitte ausreichend frankiert bis zum 27. Dezember 2021 an den Kölner Bilderbogen Verlag, Postfach 501906, 50979 Köln. Oder geben sie einfach in unserem Redaktionsbüro in der Gustav-Radbruch-Straße 10 ab. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alter

WICHTIG: Vergessen Sie die Altersangabe nicht!

Weihnachtsspiel

ABSENDER Name

Bitte ausreichend frankieren!

Die komplett ausgefüllte Karte schicken Sie bitte ausreichend frankiert bis zum 27. Dezember 2021 an den

Vorname Strasse PLZ/Ort

An den Kölner Bilderbogen Verlag Postfach 50 19 06 50979 Köln

Kölner Bilderbogen Verlag, Postfach 501906, 50979 Köln. Oder geben sie einfach in unserem Redaktionsbüro in der Gustav-Radbruch-Straße 10 ab.

Tel. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alter

WICHTIG: Vergessen Sie die Altersangabe nicht!


– METZGEREI UND PARTYSERVICE – „Wo kaufen wir denn in Zukunft unser Fleisch ein?“. Diesen Stoßseufzer konnte man auf dem Rodenkirchener Maternusplatz in den letzten Wochen oft hören. Die bisherige, seit vielen Jahren zuverlässige Quelle war versiegt, im Ort Rodenkirchen gibt es keine handwerkliche Metzgerei mehr.

WILD UND GEFLÜGEL

Die Lösung liegt rund zweieinhalb Kilometer nördlich, in Bayenthal, auf der Goltsteinstraße 89. Hier, wo sich vor gut einem Jahrzehnt ein kleines, feines Geschäftszentrum mit vielen Parkplätzen entwickelt hat, liegt die handwerkliche Metzgerei von Thomas Kremer mittendrin, sozusagen wie das Flaggschiff. Hier findet der Liebhaber

LACHSSPEZIALITÄTEN

handwerklicher Metzgerei-Produkte nicht nur Fleisch in Fünf-Sterne-Qualität, erlesene Wurstwaren und einen Party-Service, sondern auch begleitende Feinkost wie Fisch, Wild, Geflügel und Wein. Probieren Sie es aus: Schon ein kleiner Rundgang durch das Ladenlokal wird Sie überzeugen!

KAVIARSPEZIALITÄTEN

WEIN & CHAMPAGNER

Garant für Produkt- und Service-Qualität

Qualität und Quantität zum fairen Preis

Hochwertige Produkte aus der Region, Spezialitäten von kleinen Manufakturen

Familienbetrieb in 3.Generation

Leidenschaftliche Metzgerkunst

– METZGEREI UND PARTYSERVICE –

Metzgerei Kremer’s Goltsteinstraße 89 50968 Köln

Edle In- und Ausländische Weine und Champagnersorten

Telefon: 02 21 - 38 48 65 Mail: info@metzgerei-kremer.de Web: www.metzgerei-kremer.de

ÖFFNUNGSZEITEN: Di. bis Fr. von 7:00 Uhr bis 18:30 Uhr I Sa. von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr I Mo. Ruhetag


Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2022.

Wir wünschen allen ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr! Ihr Sichtbar-Optik-Team

Rodenkirchener Straße 158 · 50997 Köln-Rondorf Fon: 0 22 33-26 00 · Fax: 0 22 33 - 26 20 Mail: info@sichtbar-optik.de · www.sichtbar-optik.de

Ihr Partner für Zäune und Toranlagen.

a3-zaunbau Erlengrund 4 | 50997 Köln Telefon 0163 216 14 80 E-Mail: info@a3-zaunbau.de

www.hermann-semrau-gmbh.de

Heizung · Sanitär Planung · Montage · Reparatur · Wartungsdienst · 24h-Notdienst

Hermann Semrau GmbH Kalscheurer Weg 31 · 50969 Köln

Tel. 02 21 / 36 20 61 Fax 02 21 / 36 05 745 mail h.semrau-gmbh@gmx.de

Seit 1960 im Dienste unserer Kunden!

WIR FÜR SIE…

… Öl/Gas-Heizungswartungen … Gasthermenwartungen … Gasdurchlauferhitzer-Wartungen … Einbau moderner Brennwertheizungen … Einbau Gasetagenheizungen … Fußbodenheizungsbau … Gasdichtigkeitsprufungen … Einbau Wärmepumpen … Einbau Solaranlagen … Einbau Photovoltaikanlagen … Einbau von Enthärtungsanlagen … Einbau von Wasserfiltern … Badsanierungen aus einer Hand … Schwimmbadtechnik … Kanalreinigung … Pumpensumpfreinigung … Kleinreparaturen etc.


Kölner BilderBogen

I

Anzeige

Seite 27

30. Rodenkirchener Gespräch: Deutschland nach der Wahl Im November fand das 30. Rodenkirchener Gespräch, diesmal zu dem Thema „Deutschland nach der Wahl – Disposition zum Jahreswechsel 2021/2022“, wie immer in den Räumlichkeiten des Kölner Rudervereins v. 1877 statt. Christoph Hillebrand begrüßte neben den Referenten aus der Kanzlei ganz besonders Oliver Kehrl, unseren Landtagsabgeordneten aus dem Kölner Süden. Herr Hillebrand eröffnete die Veranstaltung mit dem Hinweis, dass man stolz darauf sei, seit 2007 bereits das 30. Rodenkirchener Gespräch zu veranstalten und alle 30 Veranstaltungen in den Räumlichkeiten bei Achim Feige durchführen zu dürfen. Beginnend mit einer kurzen Analyse des Wahlergebnisses und der Konsequenzen für die Zukunft, weg von Schwarz-Rot hin zu Rot-Gelb-Grün, erläuterte Oliver Kehrl die Wahlschlappe der CDU genauso wie die Erwartungshaltung an die Worte von Christian Lindner (FDP), dass es niemals zu Steuererhöhungen mit der FDP kommen werde. Anschließend erläuterten die Referenten von Nacken Hillebrand Partner Gert Nacken, Matthias Lamprecht, Martin Kowol und Kai Nowak verschiedene wichtige Aspekte zum Jahreswechsel 2021/2022, angefangen von der Endabrechnung von Soforthilfe und Überbrü-

BIS ZU

Die handelnden Personen von NHP: Martin Kowol, Kai Nowak, Oliver Kehrl, Christoph Hillebrand, Matthias Lamprecht und Gert Nacken (von links) Foto: Thielen. ckungshilfe über die Besonderheiten der Elektromobilität bis hin zu Möglichkeiten bei der Erbschafts- und Schenkungsteuer im Hinblick auf erwartete Steueränderungen und die Möglichkeit der Nutzung von Freibeträgen. All dies war garniert mit einem herrlichen Essen von Herrn Feige, welches alles von der Geschäftsführerin der Nacken Hillebrand Servicegesellschaft mbH, Susanne Hillebrand, organisiert wor-

den war. Die Veranstaltung fand von vornherein unter 2G-Bedingungen statt und so bleibt zu hoffen, dass alle Gäste und Referenten gesund geblieben sind. Für das Jahr 2022 plant die Kanzlei voraussichtlich drei weitere Rodenkirchener Gespräche. Das 31. Rodenkirchener Gespräch soll sich dem Thema der tatsächlichen Steueränderungen der neuen Regierung widmen. Das 32. Rodenkirchener Ge-

spräch (voraussichtlich im zweiten Quartal 2022) dem Thema „Vererben und Schenken unter rechtlicher und steuerliche Hinsicht“ und das 33. Rodenkirchener Gespräch dem Thema „Dispositionen zum Jahresende 2022/2023“. Einzelheiten wird die Kanzlei jeweils rechtzeitig auf ihrer Internetseite: www.nhp.de/ news&events/veranstaltungen veröffentlichen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. (ht).

SALE OPENING

50%

Montag bis Freitag 11.00 bis 18.00 Uhr Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Rust Mode Damen & Herren

Hauptstraße 39-41 50996 Köln-Rodenkirchen Telefon: 0221 395999 www.rustmode.de


Seite 28

Kölner BilderBogen

I

Anzeige

Abriss der „Welle“ künstlerisch dokumentiert Der Kölner Künstler Jan Glisman transformiert den Abriss der Funktürme der Deutschen Welle in ein Kunstprojekt. Am 14. Dezember präsentiert Jan Glisman gemeinsam mit dem Kunstverein artrmx e.V. und dem Deutschlandradio das Langzeitprojekt in einer Ausstellung im Deutschlandfunk in Köln. Videoarbeiten, Zeichnungen und Drucke sowie skulpturale Installationen aus Gebäudefragmenten werden im Foyer gezeigt. Mit einer multimedialen Installation, die Jan Glisman in Kooperation mit dem Medienkünstler Dmitry Zakharov und der Klangkünstlerin Jiyun Park realisiert, wird Führen das „Linos“ jetzt gemeinsam: Michele Di Rosa (rechts) und sein Neffe Giuseppe Bordonaro. Foto: Thielen.

Das „Linos“ ist wieder da! Zwei Jahre lang haben viele Rodenkirchener Mitbürger ihr zweites Wohnzimmer vermisst. Das „Linos“ in der Rheingalerie war geschlossen. Vor einem halben Jahr kam die Zuversicht zu diesen Menschen zurück: Michele Di Rosa, unter anderem Betreiber der italienischen Wein-Bar, hatte ein neues Ladenlokal mitten in Rodenkirchen gefunden. Was ursprünglich einmal als Sportgeschäft konzipiert war, musste sechs Monate umgebaut werden. Jetzt ist das „Linos“ wieder da: schöner, größer und italienischer als je zuvor. Besonders stolz ist der Inhaber auf die neue Theke, die nicht nur in

seinen Augen ein „absoluter Hingucker“ ist. Michele Di Rosa betreibt das Lokal gemeinsam mit seinem Neffen Guiseppe Bordonaro. „Alt und Jung sind eine gute Mischung“, ist er überzeugt. Das neue „Linos“ ist täglich von 10 bis 1 Uhr geöffnet. Frühstück gibt es hier von 10 bis 12 Uhr. Danach gibt es italienische Spezialitäten von Antipasti, Insalate und Pasta, nachmittags auch Kaffee und Kuchen. Und es gibt natürlich hervorragende italienische Weine. Wie heißt doch ein Leitgedanke im „Linos“: „Der beste Wein ist der, den wir mit Freunden trinken!“ (ht).

am 14. Dezember um 18 Uhr im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks die Vernissage gefeiert. Wer teilnehmen will, muss sich anmelden (siehe unten). Die Ausstellung in der Deutschen Welle, Raderberggürtel 40, ist bis zum 30. Januar zu sehen. Es gibt eine Besucherbegrenzung. Für einen Besuch der Ausstellung ist eine Registrierung vorab obligatorisch. Über den Link: www.artrmx.com/ausstellungen/rueckbau-deutsche-welle. können ab sofort einzelne Besuchszeiten abgefragt und gebucht werden. Die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen finden Sie ebenfalls dort. (ht).

Gemeinsam gegen die Einsamkeit „Dienstags ist Theaterprobe. Theaterspielen war schon immer meine Leidenschaft“, verrät Manfred Klandt mit strahlenden Augen. In diesem Jahr geht es um die Corona-Pandemie – der 76-Jährige wird in dem Stück unter anderem ein Lied von Johannes Heesters vortragen. Ansonsten verbringt der an Parkinson erkrankte Senior die meiste Zeit alleine in seinem Zimmer vor dem Fernseher. Damit teilt er das Schicksal vieler älterer Menschen. Denn zahlreiche Bewohner unserer Seniorenheime haben keine Angehörigen mehr oder bekommen nur selten oder gar keinen Besuch. Für Frei-

zeitaktivitäten fehlt oft das Geld. Um Abwechslung in ihren oft einsamen Heimalltag zu bringen, veranstaltet die Stiftung der Diakonie Michaelshoven regelmäßig gesellige Nachmittage mit Musik. Alle gemeinsam machen Ausflüge in die Umgebung oder besuchen zusammen ein Konzert. Diese Unternehmungen kann die Stiftung nur mit Hilfe von Spenden ermöglichen. Damit sie auch weiterhin solche Angebote machen kann, ruft sie auch in diesem Jahr zu Spenden auf, um älteren Menschen Freude und unbeschwerte Momente schenken zu können. Info unter www. vergiss-mein-nicht.koeln. (ht).

Der TSV Weiß wünscht allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, seinen Freunden, Gönnern und den Sponsoren des TSV Weiß ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022.

TSV Weiß e.V. Am Damm 7 | 50999 Köln www.tsvweiss.de

Der herzliche Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenen bewegenden Jahr. Der Vorstand


Kölner BilderBogen

I

Anzeige

Seite 29

Metzgermeister Thomas Kremer (fünfter von rechts) mit seiner Mannschaft im „Kremer`s“ in der Goltsteinstraße 89 in Bayenthal. Foto: Thielen.

Metzgerei Kremer: Erstklassige Waren in einem hochwertigen Ambiente Der Name Kremer hat in Köln einen guten Klang, denn die Eltern von Thomas Kremer hatten einen Fleischerei-Großhandel und insgesamt 40 Filialen. Als der Betrieb aufgelöst wurde, sicherte sich Thomas Kremer das „Filetstück“, die Filiale in der Goltsteinstraße in Bayenthal. Das Unternehmen wird jetzt in zweiter Generation von Metzgermeister Thomas Kremer geführt. Unterstützt wird er von sehr sympathischen, fleißigen und außerordentlich freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In Bayenthal sind sie seit 30 Jahren ansässig. Thomas Kremer zum Bilderbogen: Für Wurst- und Fleischwaren sind wir von jeher ein Garant für Frische und Qualität gewesen. Wir haben es geschafft, stets an unserer Produktpalette sowie an der Qualität der Erzeuger- und

Zulieferbetriebe zu feilen, um den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden!“ Der gut situierten Kundschaft bietet „Kremer`s“ nicht nur erstklassige Produkte, sondern auch ein außergewöhnliches Geschäft. Bei ihrer Geschäftsidee konzentrieren sich Chef und Mitarbeiter auf das Wesentliche – den Service und den Verkauf. Neben den heimischen Produkten, die ausnahmslos von Tieren aus Baden-Württemberg stammen, werden auch außergewöhnliche Spezialitäten angeboten. Rumpsteaks aus den Vereinigten Staaten und Argentinien, spanische Iberico-Koteletts und irisches Lamm sind eine Ergänzung zum regionalen Angebot. Zu einem guten Gericht gehört nach Auffassung von Thomas Kremer natürlich auch ein guter

Wein: „Unnötig zu sagen, dass wohl verkostete Weine, exklusive Zutaten und andere Spezialitäten bei uns im Sortiment zu finden sind“. Donnerstags, freitags und samstags gibt es bei „Kremer`s“ auch frischen Fisch. Absolut frische, vielfältige Ware wie Barsche, Kabeljau und Zander finden hier ihre Liebhaber und Ver(z)ehrer. Eine umfangreiche Käsetheke komplettiert den Einkauf ebenso wie im Herbst viele Wildangebote. Und wenn man lecker essen will: im „Kremer`s“ ist man vom Frühstück bis zum Hauptgericht an der richtigen Adresse. Man sollte es unbedingt einmal ausprobieren: die Metzgerei Kremer in der Goltsteinstraße 89 inklusive Feinkost und Speisenangebot. Bayenthal ist näher, als man denkt! (ht).

Metzgermeister Thomas Kremer in der „Beef Peep Show“, einem Klimaschrank, in der hochwertiges Fleisch reift. Foto: Thielen.


Seite 30

Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Petition „Stoppt den Lärm der BAB 555 im Kölner Süden“ läuft bis Februar

Blick auf die A555 ohne Lärmschutzeinrichtungen und Rondorf (links). Foto: Broich.

Uhr. Etliche wohnen im Zwickel beider Fernstraßen. Nachvollziehbar sehnen sich zahlreiche Bewohner*innen von Hochkirchen, Rondorf, Immen-

eine entsprechende Petition zu unterstützen. „Stoppt den Lärm der BAB 555 im Kölner Süden“ lautet die öffentliche Forderung auf der Internetseite openpetition.de. Auf den Weg gebracht haben sie Jutta Traianos und Angelika Wellhausen. Zuvor hatten beide die Bürgerinitiative „Zusammen gegen den Lärm der A555 im Kölner Süden“ ins Leben gerufen. Im August gestartet, verzeichnete der Aufruf bis zum 20. November fast 670 Unterzeichner*innen. Damit fehlen noch zwei Drittel bis zum Stimmenziel von 2000. Aber Wellhausen und Traianos, die aufgrund des Lärms eine starke Minderung ihrer Lebensqualität empfinden, bleiben zuversichtlich. Ihre Petition fordert „die zuständigen Behörden“ auf, den Lärmschutz an der A555 im Kölner Süden zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Süd und der Ausfahrt Godorf „in beide Fahrtrichtungen schnellstmöglich deutlich zu verbessern“. Die Beschränkung der maximalen Geschwindigkeit in diesem Abschnitt auf 80 km/h in beide (!) Richtungen solle als Sofortmaßnahme helfen.

Viele Menschen im Kölner Süden sind vom Lärm und den Abgasen der Kraftfahrzeuge auf den Autobahnen 4 und 555 stark betroffen. Jeden einzelnen Tag, rund um die

dorf, Godorf und Hahnwald vor allem nach einer Senkung des nicht erst in den letzten Jahren angestiegenen Geräuschpegels. Aktuell besteht die Gelegenheit,

TAGESPFLEGE AM TAG BESTENS VERSORGT – AM ABEND WIEDER

und einenZUHAUSE guten IN Übergang in das Jahr 2022 DER VERTRAUTEN UMGEBUNG! wünscht das Caritas Altenzentrum St. Maternus. Die Tagespflege hat mit ihrem Angebot das Ziel, das selbstständige Wohnen zu Hause zu unterstützen und zu erleichtern. In familiärer Am Tag bestens versorgt – Atmosphäre erleben Sie bei am Abenduns wieder zu Hause tagsüber Gemeinschaft in der vertrauten Umgebung! und Unterhaltung. Tagestrukturierende Die Tagespflege hat mit ihrem Angebot mit wechselnden das Ziel, das Angebote selbstständige Wohnen zu Hause zu unterstützen und zu erleichtern. Aktivitäten berücksichtigen In familiärer Atmosphäre erleben Sie bei Ihre individuellen Wünsche uns tagsüber und Gemeinschaft und UnterFähigkeiten. In unserer haltung.Tagestrukturierende Angebote mit Tagespflege können 13 wechselnden Aktivitäten berücksichtigen pflegebedürftige ältere Ihre individuellen Wünsche und FähigMenschen an bis zu fünf13 keiten. In unserer Tagespflege können pflegebedürftige ältere bis Tagen in Menschen der Woche an betreut zu fünf Tagen werden. in der Woche betreut werDie Öffnungszeiten den. Die Öffnungszeiten sindbis montags sind montags freitagsbis freitags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr. 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

TAGESPFLEGE

EGEFREIE TAGESPFL R! A B G FÜ PLÄTZE VER Wir nutzen die Potenziale der digitalen Welt, um klassische Betreuungsangebote zu ergänzen. Wir nutzen die Potenziale der digitalen Welt, um klassische Betreuungsangebote zu ergänzen.

Caritas Altenzentrum Caritasverband für die Stadt Köln e.V. St. Maternus Caritas-Altenzentrum St. Maternus Telefon: 02 21 - 35 95 - 0 Tel: 0221-3595-106 Brückenstraße 21 Mail: st-maternus@caritas-koeln.de Brückenstraße 21 | 50996 Köln

50996 Köln

Internet: www.caritas-koeln.de

Neben einem Tempolimit wird gefordert, beidseitig des A555-Abschnitts aktive Lärmschutzeinrichtungen zu realisieren. Kurzfristig solle auf Höhe der Überquerung der Hahnenstraße auf Rondorfer Seite ein wirksamer Lärmschutz erfolgen. Zudem wünschen sich die Initiatorinnen und Mitstreiter*innen eine Ausstattung der Fahrbahnen mit Flüsterasphalt. Mittelfristig, heißt es, sollten die zuständigen Behörden prüfen, mit welchen Instrumenten der Lärmschutz für die Bewohner*innen der genannten Stadt- und Ortsteile nachhaltig verbessert werden könne. Schließlich wünsche man sich dort eine kontinuierliche Kontrolle der Grenzwerte für Lärm. Kontakt: 555koelnsued@web.de. E. Broich.


Kölner BilderBogen

I

Anzeige

Seite 31

Weihnacht 2021: Genuss wird großgeschrieben „Weihnachten ist jedes Jahr wieder eine logistische Herausforderung“, so Thibault Freytag, Geschäftsführer in Kölns größtem REWE Markt. „Wir haben im Weihnachtssortiment allein 10 000 besondere Weihnachtsartikel“, so Freytag. Auch Feinkost ordert Freytag mittlerweile in Bioqualität, bei REWE Istas ein großer Schwerpunkt. „Wir sind froh viele Delikatessen anbieten zu können“, so der Geschäftsführer. Jetzt wo leider wieder viele Weihnachtsfeiern ausfallen, freut man sich umso mehr auf etwas Leckeres daheim!“ Viele Spezialitäten werden bei Istas im Haus zubereitet. Die mehrfach ausgezeichnete Fischabteilung räuchert zum Beispiel selbst und stellt Ihre Fischplatte für die Festtage zusammen. Seit neuestem stellen die Köche und Metzger auch eigene Pastrami von der Ochsenbrust mit bunten Kräutern her. Wer sich Weihnachten mal an etwas anderes herantrauen möchte, das Serviceteam hilft gerne mit Zubereitungstipps. Damit auch Ungeübten der Festtagsbraten gelingt, so Serviceleiter Dietmar Schöbel, bekommt man den Braten direkt in den Bratschlauch

Schöbel ganz besonders, „ da wir Biofleisch auf in der Frischtheke anbieten können“. Bei ihm selbst kommt an Weihnachten ein Festtagsbraten auf den Teller, ganz wichtig mit einer besonders leckeren Soße. Jeden Monat empfiehlt unser Sommelier einen besonderen Wein

Thomas Bergemann auf dem Weinfass. Fotos: REWE. mit Garangaben, Beilagen-Empfehlung und natürlich den richtigen Tipps und Kniffen vom Profi. Viele Gerichte gibt es auch ganzoder teilweise vorbereitet Weihnachten mögen viele Kunden traditionell, auch junge Leute möchten dann den Festtagsbraten wie bei Oma, so Dietmar Schöbel. Auch Wild und Geflügel steht deshalb häufig auf dem Menü-

plan. Auf der anderen Seite darf es zu den Festtagen immer öfter auch etwas Kurzgebratenes sein, dann greifen die Kunden zu ganz besonders hochwertiger Qualität. „Das heißt, es gibt nur nicht nur Rinderfilet oder Steak, sondern ganz besonderes US-Beef oder DryAge-Beef“, so Dietmar Schöbel. Insgesamt achten die Kunden mehr auf die Fleischqualitiät, sie kaufen Biofleisch und achten auf die Haltungsstufen, das freut

Jeden Monat empfiehlt unser Sommelier Thomas Bergemann einen besonderen Wein, zum Probierpreis. Thomas ist ausgebildeter Sommelier und darf sogar den Titel Weinakademiker tragen. Gerne berät er umfassend und sucht aus den über 1000 Weinen des Hauses den korrespondierenden Wein für ihr Weihnachtsmenü. Aber auch mit Champagner kennt sich Thomas besonders gut aus, denn darüber hat er sogar seine Diplomarbeit geschrieben. Sein Tipp für Unentschlossene: „Wählen Sie unserem Hauswein, wir spenden von jeder Flasche Besser Istas Grauburgunder einen Euro für die Flutopfer“. Es lohnt sich also nach dem richtigen Tropfen zu Fragen, um auf hoffentlich schöne Festtage und ein gutes neues Jahr anzustoßen. (ht).

„Für stressfreies Weihnachten sollte man vorbestellen“, empfiehlt Thibault Freytag und wünscht allen Kunden „Joyeux Noël“.


Seite 32

Kölner BilderBogen

I

Karneval

Auch ohne „Züge“ ein strahlendes Dreigestirn PRINZ WILLI III. BAUER PETER UND JUNGFRAU SONJA ENDLICH PROKLAMIERT

„Mir han et endlich geschafft!“ verkündete ein überglücklicher Prinz Willi III. (Meißeler) in der Aula der Anne-Frank-Grundschule in der Adlerstraße. Eigentlich hätte die Proklamation schon im November 2020 in den Sartory-Sälen stattfinden sollen, aber das Virus hatte einen dicken Strich durch die Pläne des designierten Dreigestirns, ihrer Karnevals-Gesellschaft „Reiter“ und des Festkomitees gemacht. So waren Prinz Willi III., Bauer Peter (Scheuss) und Jungfrau Sonja (Björn Doant) wohl das am längsten designierte Dreigestirn der Rodenkirchener Geschichte, bevor es die Insignien der Macht (Zepter, Schlüssel und Spiegel) von Bezirksbürgermeister Auch beim Mützenappell der „Großen Rodenkirchener Karnevals-Gesellschaft“ gab das 21ger-Dreigestirn Manfred Giesen überreicht beka- der „Reiter“ eine gute Figur ab. Links im Bild: Festkomitee-Präsident Stefano Straberg. Foto: Thielen. men. Es folgte ein kleines, feines Wir gratulieren herzlich zu 55 Jahre KG löstige Öhs Rondorf! Jetzt wird der Programm, souverän präsentiert feierten ohne Maske nach der Sache bisher sehr gut gemacht. den GRKG-Mitgliedern angetan, Alltag wieder auf den Kopf gestellt und überall ist es etwas fröhlicher lauter von und Rolfbunter. Richter,Wir derfreuen ja auch Mittlerweile ha- „Ich finde, dass ihnen die widrigen und so drehte sich „Sonja“ zu „Oh, unsschon auf die 5.Zwei-G-Regelung. Jahreszeit und wünschen allen viel mal Spaß Prinzbeim in Feiern. einem Dreigestirn ben die Drei ihre ersten gut zwan- Rahmenbedingungen in keins- wie bist du schön“ immer wieder Altgemeinde war. 200 Jecke zig Auftritte hinter sich und ihre ter Weise anzumerken sind. Man der im Kreis, bis GRKG-Präsident Auch an Tagen, die vielleicht nicht ganz so laufen wie gewünscht, sind wir sieht, dass obwohl sie wissen, dass Jörg Lyon Einhalt gebot. Der Dank für Sie da. Kommen Sie vorbei. Wir beraten Sie gerne in allen Fragen rund sie im Ornat in keinem Karnevals- des Dreigestirns: ein Bad in der WIR Vorsorge und Vermögen. um Versicherung, zug dabei sein werden, dass sie Menge und einen Orden für alle SUCHEN echt Freude daran haben und mit Besucher!“ Dieses Dreigestirn ist EINE für kaufmännische Büroarbeiten, Leib und Seele bei der Sache sind“, noch bis zum 6. Januar 2022 im 2 x in der Woche vormittags, jeweils 3 Stunden ist dann auch die Meinung von Amt, einen Tag später wird das Stefano Straberg, der das Trifolium nächste Dreigestirn, gestellt vom bei ihren meisten Auftritten be- Veedelsverein „Knobelbröder“, AXA Versicherungsbüro gleitet hat. Das war auch auf dem proklamiert. Wer also das DreigeHorst Olligschläger e.K. Mützenappell der „GRKG“ so, wo stirn noch zu einem bestimmten Trenkebergstr. 18, 50997 Köln gut 70 Jecken Prinz Willi III., Bau- Anlass buchen möchte, sollte sich Tel.: 02232 9650-33 er Peter und Jungfrau Sonja einen an der Prinzenführer Fritz Schatte horst.olligschlaeger@axa.de begeisterten Empfang bereiteten. wenden. Telefon 0176/830 65722. Besonders die Jungfrau hatte es (ht).

Mit Sicherheit viel Spaß

Teilzeitkraft

1539162689097_highResRip_az70_karneval_70_0_90x127_4c_portrait.indd 1

11.10.2018 10:50:32

Wir wünschen ... allen Gönnern, Spendern, Unterstützern, Sponsoren, Ehrenamtlern, Eltern, Familien, Mitgliedern, Mitarbeitern, Trainern, Übungsleitern & Helfern ein gesegnetes Weihnachtsfest, viel Glück, Zufriedenheit, Offenheit und ganz besonders Gesundheit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Der TVR Vorstand Iris Januszewski (Vorsitzende), Mike Homann und Ingo Hürth (stellvertretende Vorsitzende), Marlene Januszewski (Ehrenvorsitzende), Frank Keichel, Kira Januszewski, Hendrik Schulz, Thomas Hotz, Wolfgnag Behrendt und Jutta Müller

rt ür Spo

TV Rodenkirchen 1898 e.V.

rt f Dein O


Jede Frau ist einzigartig. Doch in einem sind alle gleich. Sie wollen gehört werden, wünschen sich ein offenes Ohr, ein Gespräch wie unter besten Freundinnen und jemanden, dem sie sich anvertrauen können, der sie kompetent medizinisch begleitet und berät. Jedes Alter hat dabei individuelle Bedürfnisse. Wir nehmen uns genauso viel Zeit für die Fragen der Teenagerinnen wie für die Bedürfnisse aller Frauen, die zu uns kommen. Wir betreuen Sie ganzheitlich – kombinieren moderne Schulmedizin mit Naturheilkunde, um Therapie und Beratung für Sie passend zu gestalten. Lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie. www.frauenaerztin-rondorf.de

Praxis für Frauenheilkunde & Geburtshilfe Rodenkirchener Str. 162 50997 Köln (Rondorf) Telefon: 02233.28 01 70


Seite 34

Kölner BilderBogen

I

Karneval

Überraschungsparty mit den Höhnern FREUNDE DES ZOLLSTOCKER DIENSTAGSZUGS FEIERTEN ZEHNTEN GEBURTSTAG

len Test mit, außerdem gab es vor Ort kostenlose Tests.

„Alle waren an dem Tag doch etwas nervös wegen der Corona-Zahlen und es kamen am Vormittag auch noch einige Absagen“, erzählte Michael Siegenbruck, Vorsitzender der Freunde des Zollstocker Dienstagszugs e.V. Diese feiern dieses Jahr ihren zehnten Geburtstag und veranstalteten einen Tag nach dem 11.11. eine Jubiläumsfeier im Pfarrsaal von St. Pius in Zollstock. Geladen waren Abordnungen aller Zollstocker Vereine, unter anderem von Zollstock lääv e.V., den Adlerschützen, dem Bürgerverein, Viva Zollstock, der KG Fidele Fortuna und den Fidelen Zunftbrüdern. Die beiden letzteren machen seit diesem Jahr bei den Freunden des Zollstocker Dienstagszugs mit. Das Programm hatte Siegenbruck geheim gehalten. „Es sollte eine Überraschungsfei-

Sanierung von Ziegeldächern Dachgeschossausbau

Michael Siegenbruck (zweiter von rechts) freute sich, den Gästen mit den Höhnern eine tolle Überraschung bereitet zu haben. Foto: Broch. er sein“, schilderte er. Neben den Domstürmern traten auch die Höhner auf - sicherlich das absolute Highlight der Veranstaltung. Die kölsche Kultband brachte den Pfarrsaal richtig in Stimmung, es wurde lauthals mitgesungen, geklatscht und geschunkelt. „Mit

Flachdachsanierungen Balkonsanierungen Dachbegrünungen

Unsere Dächer halten länger, als uns lieb ist!

nst Wankelstr. 8 · 50996 Köln d-Notdie 7 Telefon 02236 - 6 70 01 n e n e h c 0 Wo 12 79 w w w. m s d a c h . d e 0171 - 6

TABAK-TREFF NEU: DAVIDOFF PREMIUM ZIGARREN, ZIGARILLOS, PFEIFENTABAK

Hauptstraße 102-104 50996 Köln-Rodenkirchen Telefon 0221 - 39 37 66

Zeitungen

Zeitschriften

WESTLOTTO RaucherBedarfsartikel

Große E-Zigaretten- und Liquid-Auswahl

Kubanische Zigarren: Cohiba Romeo y Julieta Montecristo

den Höhnern hatte wohl niemand gerechnet und sie sorgten für große Begeisterung“, freute sich Siegenbruck. Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation herrschte 2 G-Pflicht bei der Feier. Viele der rund 160 Gäste brachten zusätzlich einen aktuel-

„Wir haben Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um die Tests noch zu bekommen“, so Siegenbruck. Sie seien auch sehr gut angenommen worden, sagte er. Die Tanzgruppe der Fidelen Zunftbrüder hatte sich bereit erklärt, den Service für die Zollstocker zu machen. „Das war eine total nette Idee von ihnen“, so Siegenbruck. Auch das Festkomitee Kölner Karneval schaute vorbei, ebenso das Festkomitee der Altgemeinde Rodenkirchen mit ihrem Dreigestirn. Am 11. Dezember laden die Freunde des Zollstocker Dienstagszugs zusammen mit der Gemeinde am Südkreuz zum Adventsmarkt in den Garten und den Pfarrsaal von St. Pius. (sb).

„Perücken-Party“ in Steeps Brauhaus Sie ist schon Tradition, die „Perücken-Party“ in Steeps Brauhaus in Rodenkirchen, Hauptstraße 118. Auch in der 22er-Session steht sie auf dem Programm, und zwar am Freitag, 28. Januar, ab 20 Uhr. Einlass wie immer nur mit Perücke. Karten kosten im

Vorverkauf 18 Euro, Abendkasse 20 Euro. Es gilt die Zwei-G-plusRegel. Karten im Vorverkauf gibt es auf der Facebook-Seite der „Stöpsel“ oder unter der Rufnummer 0177/877 9644. (ht).

Proklamation des Dreigestirns 2022 Fastelovend Alaaf! Das Dreigestirn der Session 2022 wird am Freitag, 7. Januar 2022 ab 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der Aula des Rodenkirchener Gymnasiums, Sürther Straße 55 proklamiert. Veranstalter der Proklamation mit Sitzung und anschließender Fastelovendsparty sind die Knobelbröder als das Dreigestirn stellender Verein und das Rodenkirchener Festkomitee. Karten zum Preis von 35 Euro (Sitzplatz)

und 30 Euro (Stehtisch) gibt es ab sofort bei ticket@knobelbroeder. de oder per Post an die Knobelbröder, Moselstraße 18 in 50996 Köln sowie an der Abendkasse. Mitfeiern bei der Proklamation wollen die Kölsche Funke rutwieß, Lupo, J.P. Weber, Stattgarde Colonia Ahoi, Martin Schopps, Planschemalöör und Brings. Die Gestaltung der Party liegt beim in Rodenkirchen sehr bekannten Musiker-Duo „Die Zwei“. (ht).


Kölner BilderBogen

I

Anzeige

Seite 35

NHP: Eigenes Kompetenzteam im Bereich Immobilien verstärkt Immobilien und Liegenschaften bilden seit jeher einen wesentlichen Bestandteil im Vermögensaufbau, in der Altersvorsorge oder in der Wirtschaftlichkeit und steuerlichen Gestaltung eines Unternehmens, oder sie bedienen einfach das Grundbedürfnis, im Eigentum zu wohnen. Diesem Anspruch wird die Nacken Hillebrand Servicegesellschaft mbH (NHS) mit der Erweiterung des Expertenteams gerecht. Laurin Aurel Kirsch ist seit September Ansprechpartner, wenn es um die Bewertung und Vermittlung von Immobilien und Grundstücken geht. Neben dem Fachbereich Hausverwaltung und Portfolio-Management baut das Serviceunternehmen NHS, als Tochter der Steuerberatungskanzlei Nacken

Hillebrand Partner GmbH, die Kompetenz im Bereich Bewertung, Gutachten, Projektentwicklung und Vertrieb aus. „Mit Laurin Aurel Kirsch erweitern wir unser Team für alle Fragen von der Wertermittlung bis zum Verkauf von Immobilien.“ Bisher liegt der Schwerpunkt der NHS in der Haus- und WEG-Verwaltung, die von den Mandanten und Geschäftspartnern gewünscht wurde. „Ab sofort können wir durch Herrn Kirsch in Immobilienfragen noch ganzheitlicher und den aktuellen Marktentwicklungen entsprechend unterstützen“, erläutert Christoph Stüvel die personelle Entscheidung. Laurin Aurel Kirsch ist im Kölner Süden geboren und aufgewachsen. Er ist ausgebildeter Immobilienkaufmann IHK. Seinen bisherigen Werdegang mit fundierter

Praxiserfahrung startete er beim renommierten Kölner Maklerunternehmen Ott Immobilien. „Die Aufgabe, bei der NHS die Leistungen um die Immobilien weiter auszubauen, begeistert mich. Welches Potenzial steckt in Beständen und Grundstücken? Lohnen sich Verkauf oder Modernisierung? Bieten sich Gestaltungschancen durch eine Projektentwicklung? Ich freue mich auf diesen Austausch“, beschreibt Kirsch seinen neuen Tätigkeitsbereich. Für das 1. Quartal 2022 ist z. B. die Herausgabe eines Marktberichts für den Kölner Süden geplant. Zudem soll es einen Themenabend im Rahmen der Rodenkirchener Gespräche geben. Die NHS ist das Serviceunternehmen in der Firmengruppe von Nacken Hillebrand Partner mit Sitz in Köln-Rodenkirchen. Tätigkeitsfelder sind die Entwick-

Laurin Aurel Kirsch verstärkt das Kompetenzteam Immobilien bei NHP. Foto: Privat. lung und Umsetzung von IT- und Immobiliendienstleistungen. Vor allem in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren ein Leistungsschwerpunkt entwickelt, der sowohl Mandanten als auch Geschäftspartnern und privaten Immobilienbesitzern mehr Entlastung und Impulse bietet. (ht). - Anzeige -

Rodenkirchener lesen Bücher Elke - Schicksal oder Liebe? Es begann auf Baltrum

ISBN 978-3-95631-609-8 205 Seiten 21 cm x 14,8 cm 13,90€ SCHICKSAL | JUGENDLIEBE | LIEBE

Liebe und Verbrechen

Arnulf und die gefährliche Neugier der Aurea Schneider ISBN 978-3-95631-850-4 214 Seiten 21 cm x 14,8 cm 13,90€ AMRUM | KÖLN | STAATSANWALT

Raguß_Anzeige_Rheinischer Bilderbogen.indd 1

Gerd Raguß Was geschah mit Michelle? Glaube, Liebe, Hoffnung ISBN 978-3-95631-674-6 173 Seiten 21 cm x 14,8 cm 13,90€ LIEBE | ANGST | VERZWEIFLUNG | HASS

Lea

Mobbing Intrigen Erpressung ISBN 978-3-95631-853-5 265 Seiten 21 cm x 14,8 cm 13,90€ MOBBING | KARRIERE | LIEBE | HASS

16.11.2021 10:58:23


Über 35 Jahre Erfahrung in Gewässer- & Umweltschutz

ihr KOmLpett-Service KANAL- & rOhrSANieruNg

FALLrOhrSANieruNg, rÜcKStAuSicheruNgeN

FettABScheider & ÖLABScheider

tANKSchutZ

SANieruNg, demONtAge, eNtSOrguNg

ALKAN uNg er i N SA e OhLN geN e i hre Fre der

rO

BehäLter-/drucKBehäLterSANieruNg Willi Zitzmann GmbH & Co. KG Industriestraße 87, 50389 Wesseling – Berzdorf Zentrale: 0 22 32 / 579 36-0 www.willi-zitzmann.de info@willi-zitzmann.de

GOLDANKAUF ZAHNGOLDANKAUF Sofort Bargeldauszahlung!

Wir kaufen seit über 14 Jahren in Köln Münzen, Altgold, Zahngold, Goldschmuck, Goldmünzen, Silbermünzen, Silber, Bestecke, Zinn und Platin usw.

Jetzt Hausbesuche möglich!

GOLD 4u ANKAUF Hauptstraße 71 - 73 I Köln-Rodenkirchen (Sommershof) Telefon 02 21 - 53 40 99 63 I www.goldankauf4u.de

R.G.

SCHEEN MALERWERKSTÄTTE

Startschuss für den Glühwein-Wanderweg an der Gulaschkanone „Auf Schelling“. Von links Ex-FC-Spieler Dirk Lottner, Jürgen „Blacky“ Schwarz, Bernd Schelling und Starkoch Mario Kotaska. Foto: Thielen.

Glühwein-Wanderweg hat wieder eröffnet Der Rodenkirchener GlühweinWanderweg ist wieder da! Mittlerweile wieder geöffnet, ist mit dem „Palladio“ auf dem Maternusplatz noch eine beliebte Location dazu gekommen. Jetzt sind es sechs Stationen, die man auf einer kleinen vorweihnachtlichen Wanderung anlaufen kann, wobei man sich mit einem der beliebten wärmenden Getränke, egal ob rot oder weiß, stärken kann. Fangen wir im Norden an: hier ist das Bootshaus „Achterdeck“ am Heinrich-Lübke-Ufer erste Anlaufstation. Kurz vor der Brücke warten Blacky´s Gulaschkanone und der Alpenbiergarten „Auf Schelling“ auf Gäste. Weiter geht es die Rodenkirchener Hauptstraße entlang, wo mit „Conchitas Cantina“ die dritte Station angelaufen werden kann. Danach geht es in die Kirchstraße zum ältesten Gasthaus Rodenkirchens, „Zum Treppchen“. Weiter geht es dann zurück auf die Hauptstraße und durch Mittelstraße und Wilhelmstraße zur Traditions-Gaststätte „Hinger d`r Heck“. Hier gibt es roten und weißen Glühwein vom Winzer Alois Kirchen von der Mosel. In der Woche in der Gaststätte selbst und am Wochenende im „Weihnachtlichen Wintergarten“

gleich nebenan. Letzte Station ist das Palladio auf dem Maternusplatz als südlicher Schlusspunkt. Keine Frage: man kann den Wanderweg auch von Norden nach Süden wandern oder sich gezielt pro Abend auf einen Standort konzentrieren. Es gibt auch etwas Neues auf dem „Glühwein-Wanderweg“: die Betreiber haben eigene Becher angeschafft, Inhalt 0,3 Liter. Diese Becher kann man für fünf Euro kaufen. Ab sofort bekommt man den Glühwein für 3.50 Euro, und zwar an allen Stationen des Glühwein-Wanderweges. „Wenn man während der Adventszeit zehn Glühweine trinkt, hat man den Becher wieder raus und obendrein ein schönes Geschenk“, so einer der Betreiber zum Bilderbogen. Außerdem hat man wieder was für die Nachhaltigkeit getan. Wer keinen Becher kauft, bekommt den Glühwein im umweltfreundlichen Einmal-Becher. So entfällt die zeitraubende Pfand-Geschichte. Also: der Rodenkirchener „Glühwein-Wanderweg“ ist geöffnet und schließt voraussichtlich auch erst am 2. Januar. Weitere Informationen: www.gluehweinwanderweg.de. (ht).

Weißer Straße 10 50996 Köln-Rodenkirchen maler-scheen@arcor.de fon 0221 - 35 24 10

Maler-, Lackier- und Tapezierarbeiten • Moderne Raumgestaltung • Bodenbelagsarbeiten • Fassadengestaltung, Wärmedämmung • Sanierung bei Schimmelpilzbefall


Kölner BilderBogen

I

Anzeige

Seite 37

Achtsamkeit, hormonfreie Verhütung und ein offenes Ohr

GYNÄKOLOGISCHE GEMEINSCHAFTSPRAXIS IN RONDORF BETREUT FRAUEN GANZHEITLICH „Immer mehr Frauen gehen heutzutage achtsam mit ihrem Körper um und erwarten von ihrer Frauenärztin eine Betreuung und Beratung, die ganzheitlich, individuell und persönlich ist“, erklärt Dr. Barbara Müller-Mannschreck, die gemeinsam mit ihrer Partnerin Esther Klus, beide Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, die gynäkologische Gemeinschaftspraxis in Rondorf eröffnet hat. „Neben den modernen Methoden und der schulmedizinischen Diagnostik sind natur- und pflanzenheilkundliche Ansätze und Therapien für uns genauso wichtig wie anthroposophische Medizin und Ernährungsberatung“, fügt Barbara Müller-Mannschreck hinzu.

„In unserer Mädchensprechstunde hören wir immer häufiger, dass sich bereits junge Frauen eine hormonfreie, sanfte Verhütung wünschen sowie eine natürliche Regulierung ihres Zyklus im Einklang mit ihrem Körper anstreben“, erklärt Esther Klus. „Wir möchten jungen Mädchen im Rahmen unserer speziellen Sprechstunde auch die Angst und Unsicherheit nehmen, die häufig mit einem Besuch beim Frauenarzt verbunden ist. Erstmal reden wir, hören zu und stehen mit Rat und Tat zur Seite.“ Frauen jeder Altersgruppe fühlen sich bei den beiden Ärztinnen und dem kompetenten Team sehr gut aufgehoben. Sie werden gehört, erhalten ein offenes Ohr und haben die Sicherheit, dass sie medi-

zinisch kompetent begleitet und beraten werden. Die einfühlsamen Ärztinnen wissen, dass man die intimen Dinge eben nicht zwischen Tür und Angel besprechen kann. Neben der gut besuchten Mädchensprechstunde bekommen Frauen mittleren Alters in der Hormonsprechstunde wertvolle Betreuung und Tipps. Moderne Ultraschalldiagnostik, Schwangerschaftsvorsorge und -betreuung, Kinderwunschberatung und die naturheilkundliche Kompetenz sind nur einige Bereiche, die das Ärztinnen-Team anbietet. „Frauen sind besonders, jedes Alter hat seine Herausforderungen. Viel zu lange war die Medizin männerorientiert und ging nicht

Die beiden neuen Fachärztinnen in Rondorf: Esther Klus und Dr. Barbara Müller-Mannschreck (v.l.). Foto: Privat. genug auf die Besonderheiten der Frauen ein. Das ist bei uns anders“, erklären Esther Klus und Dr. Barbara Müller-Mannschreck mit einem wissenden Lächeln. (ht).

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung und die CDU-Ratsfraktion wünscht allen großen und kleinen Menschen im Kölner Süden

EIN BESINNLICHES UND FROHES

Weihnachtsfest und Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr 2022.

Constanze Aengenvoort Monika Roß-Belkner aus dem Rat

Christoph Schykowski Peter Heinzlmeier Vasilis Pavegos

KÖLN

CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Rodenkirchen

Achim Görtz Marc Hennemann aus der Bezirksvertretung


Seite 38

Kölner BilderBogen

I

Anzeige

MEISTERBETRIEB

Wir wünschen Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr viel Glück und bleiben Sie bitte gesund!

Leidenschaft für schönes Haar mit exklusiven Produkten von LA BIOSTHETIQUE

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Biosthetik Franke - Hauptstraße 81 50996 Köln-Rodenkirchen - Tel.: 0221-392735 oder 394412

GVG: Immer da für unsere Kunden und die Region Die derzeit stark steigenden Beschaffungskosten für Erdgas machen nicht nur dem Hürther Energieversorger GVG Rhein-Erft (GVG) zu schaffen. Immer mehr Energieversorger melden derzeit wegen steigender Erdgas-Beschaffungskosten Insolvenz an. Die Erdgaslieferung an Privat- und Gewerbekunden wird dann eingestellt. Betroffene Kunden und Kundinnen in Hürth, Frechen, Wesseling, Pulheim, Erftstadt und den westlichen, südlichen und nördlichen Teilen von Köln müssen sich nicht sorgen, ohne Erdgas – und somit ohne Heizungswärme – zu sein. Denn in diesen Gebieten ist die GVG Grundversorger, sodass Kunden ihr Erdgas automatisch von der GVG erhalten, wenn sie keinen gültigen Erdgasvertrag haben. Dies ist vom Gesetzgeber so geregelt. „Niemand bleibt ohne Gas“, garantiert Werner Abromeit, Geschäftsführer der GVG Rhein-Erft. „Einen Energieanschluss zu haben, ist ein existenzielles Bedürfnis. Damit betreiben wir als örtlicher Energieversorger Daseinsvorsorge. Auch unsere kommunalen Anteilseig-

ner haben darauf ein wachsames Auge“, so Abromeit weiter. Sicherheit für die Region Der Hürther Energieversorger kümmert sich seit mehr als 65 Jahren in der Region um die Bereitstellung von Erdgas zum Heizen, Kochen und für die Prozesswärme in Unternehmen. Für ein sicheres und zuverlässiges Leitungsnetz investierte das Unternehmen in 2020 rund zwei Millionen Euro. Dabei geht es um die Erweiterung, die Wartung und die Modernisierung der Infrastruktur. Die GVG Rhein-Erft versorgt öffentliche Liegenschaften mit Erdgas, darunter Kindergärten, Schulen, Schwimmbäder und Rathäuser. Als örtliches Energieunternehmen ist sie ein wichtiger und bewährter Partner für die Region. Übrigens: Der GVG-Kundenservice berät Betroffene sehr gern über alternative Verträge zur Grundversorgung. Kundinnen und Kunden aus Privathaushalten können sich unter 02233 70909-3518 melden. Geschäfts- und Großkunden unter 02233-7909-3032. (ht).

Seminar „Fit fürs Enkelkind“ An werdende Großeltern richtet sich am Samstag, 18. Dezember, von 14 bis 17.30 Uhr ein Seminar im Evangelischen Klinikum Köln-Weyertal. Informiert wird über Veränderungen der vergangenen 25 bis 40 Jahre unter anderem bei der Säuglingspflege, Umgang mit Schreikindern, Ver-

wöhnen, Fläschchen geben, Tragehilfen und Ernährung. Außerdem wird auf Hilfen für junge Eltern eingegangen. Am Ende werden einfacher Spielzeuge und Kinderlieder vorgestellt. Es gilt die Drei-G-Regel. Infos und Anmeldung bis 11. Dezember unter 0221/479 7000 oder www.evk-gesund.de. (ht).

wir wünschen Frohe Festtage & ein glückliches Neues Jahr 2022 IHRE Familie Pavegos

Feiern Sie mit uns Silvester mit einem 5-Gang-Menü inklusive Aperitif und passender Musik dazu für

55.00 €

Rodenkirchen Malerviertel, Lucas-Cranach-Str. 4 50999 Köln, Telefon: 02 21 - 35 42 86 Mehr Infos im Web unter: www.delphi-koeln.de


FROHE WEIHNACHTEN DER SCHUHMACHER

Wilhelmstr. 61 I 50996 Rodenkirchen I Tel.: 02 21-39 36 12 Tom Steep (rechts) in Steeps Brauhaus mit seinem Koch Hicham Ouanzi. Foto: Thielen. Inh. Andreas Boegel e.K.

In „Steeps Brauhaus“ gibt es wieder Mittagstisch Lange Monate öffnete „Steeps Brauhaus“ in der Hauptstraße 118 in Rodenkirchen erst um 17 Uhr. Jetzt ist das Traditions-Restaurant im Herzen von Rodenkirchen wieder ganztägig geöffnet und bietet seinen Gästen auch wieder einen täglich wechselnden Mittagstisch. Den gibt es montags bis freitags von 12 bis 15 Uhr, man kann neben dem Hauptgericht zwischen einer Tagessuppe und einem Dessert wählen. Im letzten Monat gab es zum Beispiel in einer Woche Cordon bleu mit Pommes frites, Rindergulasch mit Knödeln und Apfelrotkohl, Putengeschnetzeltes Züricher Art mit Reis, Dicke Bohnen mit Pellkartoffeln und ein Kabeljaufilet mit Zitronenkartoffeln und Gurkensalat. Bei der Frage nach dem Lieblingsgericht auf der

Brauhaus-Speisekarte ist die Bilderbogen-Redaktion geteilt: die einen schwören auf die Lammhaxe, die anderen auf die Rinderroulade. Es gibt aber auch schon mal etwas ganz Besonderes wie frische Leber, mittwochs Reibekuchen, und auch die Vegetarier kommen nicht zu kurz. Im Moment der Renner: Wild und Muscheln. Die Wildkarte bietet zwischen Kürbissuppe und Bratapfel Gänsebrust oder Keule, Hirschragout und Wildschweinbraten an. Muscheln gibt es in drei verschiedenen Variationen: von der Rheinischen Art über „à la Provence“ hin zur „All‘Arabiata“ (pikante Tomatensauce, Knoblauch, Peperoni und Wurzelgemüse) mit Baguette. Auch nicht alltäglich: für den kleinen Hunger gibt es alle Muschelgerichte auch als kleine Portion. (ht).

Starten Sie in ein gepflegtes Jahr 2022 Im nächsten Jahr feiert das „Zaubermädchen“ -art of cosmetic- , in Rodenkirchen, Hauptstraße 79, Telefon 0221/39 11 81, sein 10-jähriges Jubiläum. Und es gibt Neuigkeiten: Ab Januar bekommt das Kosmetikstudio auf der Hauptstraße Verstärkung. Birgit Van Issem wird das Team unterstützen und durch ihre über 20-jährige Erfahrung bereichern. Nach langer Überlegung schließt Frau van Issem ihr Geschäft Akzente Kosmetik zum 31. Dezember auf der Römerstraße und

begrüßt ihre Kunden ab Januar beim „Zaubermädchen“. Die Kosmetikerinnen kennen sich seit vielen Jahren von gemeinsamen Fortbildungen der Firmen Thalgo und Decleor. Kompetenzen werden gebündelt, um die Haut ihrer Kundinnen und Kunden auf höchstem Niveau zu pflegen und zu verwöhnen. Das Zaubermädchen Team freut sich auf viele Kundinnen und Kunden. Info auch unter www. zaubermaedchen.de. (ht).

Elektroanlagen & Kundendienst

Andreas Boegel

Wir wünschen unseren Kunden, Geschäftspartnern und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Geschäftsführer

Rodderweg 19 50999 Köln Sürth Tel: 0 22 36 - 6 47 38 Fax: 0 22 36 - 6 85 88 elektro-hilgers@t-online.de

Viel Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2022.

Qualifizierter Innungsfachbetrieb

www.e-hilgers.de

SPIES-AUTOMOBILE Kfz-Meister-Fachbetrieb Industriestraße 161 | 50999 Köln Tel.: 02236 68560 | Mail: info@spies-automobile.de Mehr Infos im Internet: www.spies-automobile.de

ALLE MARKEN - EINE WERKSTATT •

Inspektionen

Hauptuntersuchung (durch GTÜ)

KFZ-Instandsetzung aller Art

Karosserie + Lackierung

Achsvermessung

Kundenersatzfahrzeug Ihr Spezialist für Instandhaltung, Reparatur und Pflege von Young- & Oldtimern.


Lina By Körperharmonie – NEU im Team Als Gutschein erhältlich: • • • •

Kosmetik Maniküre Wimpernstyling SKINIAL

Tattooentfernung ohne Laser

Rodenkirchener Str. 146-148 50997 Köln-Rondorf Tel.: 0 22 33 - 2 21 70 Mobil: 01 75 - 3 45 05 91 linabykoerperharmonie@web.de

Mobile Pflege kann so viel mehr sein. Büro Rodenkirchen Weißer Str. 28 Tel. 0221 16 81 51 31 www.pr-pflegedienst.de

20%

Rabatt

Coupon für Neukunden

Silvester sind „Drillinge an Bord“ Zwar bei weitem nicht so bekannt wie der „90. Geburtstag“, aber für viele Menschen hier im Kölner Süden zählt die Silvester-Vorstellung der „kölschen Filmmatinee“ im Odeon-Kino in der Severinstraße ebenfalls zu den Gewohnheiten rund um den Jahreswechsel. In diesem Jahr laden Odeon-Kino und Filmmatinee am 31. Dezember um 16.30 Uhr zum Sekt-Umtrunk ins Kino ein. Ab 17 Uhr steht dann der Film-Klassiker „Drillinge an Bord“ aus dem Jahr 1959 auf dem Programm. Mit Heinz Erhardt, Trude Herr, Ingrid van Bergen, Paul Kuhn, Paul Dahlke und vielen bekannten Schauspieler*innen der fünfziger und sechziger Jahre. Karten gibt es für neun Euro täglich ab 16 Uhr an der Kasse des Odeon oder telefonisch unter 0221/31 31 10. Nach dem Film kann man mit Partnerin oder Partner noch irgendwo zum leckeren Essen einkehren. Auch mit Bus und Bahn ist man schnell wieder in Rodenkirchen oder den umliegenden Orten. Ihre Plätze im Lokal sollten Sie allerdings möglichst bald reservieren. (ht).

Praxisübergabe in Rodenkirchen Die Entscheidung fiel nach 32 Jahren schnell, wenn auch schwer: Zahnarzt Rene Fäcke verabschiedet sich zum Jahresende in den (Un-)Ruhestand mit Wehmut und Dankbarkeit. Viele Erinnerungen an liebenswerte Menschen nimmt er mit. Rene Fäcke: „Ich möchte mich ganz herzlich bei meinen Patienten für ihre Treue, die gute Zusammenarbeit und die vielen Weiterempfehlungen bedanken. Danke auch an alle Mitarbeitenden und die vielen Helfer im Hintergrund. Aber so schwer mir der Abschied auch fällt, so zufrieden gehe ich, denn ich weiß meine Patienten in guten Händen. Sie können weiterhin in die gewohnten Praxisräume kommen, in denen Frau Dr. Saleh die Praxis ab Januar 2022 übernehmen und in meinem Sinne fortführen wird. Ich wünsche der Zahnarztpraxis Dr. Saleh und ihren Patienten alles Gute!“ Zahnheilkunde Dr. Saleh Hauptstraße 36 50996 Köln Rodenkirchen

Dr. Saleh NACHHALTIGE ZAHNHEILKUNDE

Foto: Selda-Photography

Telefon: 0221 – 39 23 75 www.zahnaerztin-saleh.de

Frau Dr. Saleh besitzt mit ihren 15 Jahren Berufserfahrung einen breiten Erfahrungsschatz in der modernen Zahnheilkunde. Sie bietet in ihrer Praxis die allgemeinen zahnärztlichen Leistungen an und verfügt darüber hinaus über Zusatzqualifikationen in den Bereichen Kiefergelenkstherapie bei CMD, ästhetischen Kieferorthopädie (Invisalign), Implantologie und Kinderzahnheilkunde. Beide Zahnärzte wünschen ihren Patienten ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und jederzeit gute (Zahn-)Gesundheit!

SPRECHZEITEN: MO & FR 8:00 – 15:00 UHR | DI & DO 12:00 – 19:00 UHR | MITTWOCHS 12:00 – 15:00 UHR KINDERSPRECHSTUNDE | SAMSTAGS NACH VEREINBARUNG


Kölner Seilbahn lädt zu Adventsfahrten ein Die reguläre Saison der Kölner Seilbahn endete am Anfang November. Um den Fans der Seilbahn eine Zugabe zu geben, öffnen sich die Türen erneut im Advent. An allen vier Adventswochenenden fährt die Kölner Seilbahn – erstmalig in ihrer Geschichte – jeweils am Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr. Für den Ein- und Aus-

stieg stehen die Stationen „Zoo“ und „Rheinpark“ zur Verfügung. Letzter „Eincheck“ ist jeweils um 17.45 Uhr. In etwa 15 Minuten geht es zwei Mal über den Rhein, mit Ausblick auf den herbstlichen Rheinpark und das Altstadtpanorama. Es gelten die normalen Fahrpreise. Weitere Informationen unter www.koelner-seilbahn.de. (ht).

TVR: Teilen wie der Heilige St. Martin

Der Turn-Verein Rodenkirchen mit seiner Vorsitzenden Iris Januszewski, dem Vorstandsmitglied Ingo Hürth und mit den drei Auszubildenden, ist sehr viel ehrenamtlich unterwegs und tätig. Dabei haben sie viele Kontakte zu Familien und Senior:innen, die dringend Hilfe benötigen. Iris Januszewski: „Nicht nur zu Weihnachten benötigen diese Familien und Senioren ein Päckchen mit Lebensmitteln, sondern auch davor, dazwischen und danach.“ Daher hat der Turn-Verein eine Aktion zu St. Martin gestartet und Lebensmittelpäckchen gesammelt. Nochmals die Vorsitzende: „Spenden auch Sie ein Lebensmittelpäckchen, wir würden uns sehr über Ihre Mithilfe und Spende freuen!“ Annahmestelle ist die Geschäftsstelle des TV Rodenkirchen (Rotes-buntes-Haus auf der Bezirks-

R E S TAU R A N T & H OT E L

sportanlage Sürther Feld), Sürther Str. 195, 50999 Köln. Montag bis Freitag von 9 bis 12.30 Uhr und von 17 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 13 Uhr. Was könnte in so einem Geschenk-Lebensmittel-Päckchen sein? Zum Beispiel Reis, Kartoffelpüree, Nudeln, Tomatensoße, Konserven wie etwa Mais, Erbsen, Bohnen, Rote Bete, Rotkohl, Sauerkraut, Thunfisch, Linsensuppe, Hühnersuppe, Erbsensuppe, Mandarinen, Ananas, Pfirsiche … etc., ein Glas Würstchen, H-Milch, H-Sahne, Pudding, vielleicht eine Tafel Schokolade oder ein paar Plätzchen und vieles mehr. Noch einmal Iris Januszewski: „Nur in der Gemeinschaft sind wir stark, jeder kann etwas dazu beitragen, dass es dem Anderen besser gehen kann. Helfen auch Sie den Schwächsten in unserer Gemeinschaft durch Ihre Spende!“ (ht).

WIR LIEFERN FREI HAUS IM KÖLNER SÜDEN

Köstlichen Gänsebraten fix & fertig (Brust & Keule) mit Rotkohl, Klößen und Majoransauce Auf Wunsch auch mit Weinbegleitung

Bestellung über Tel. 0221 / 340 88 82 www.haus-berger.koeln www.togo-taxi.koeln

o G To

I X - TA

eln o k . i t a x 88 82 ogo-

.t 40 w w w : 0221 / 3 lefon

Gestaltung: perey-medien

Te

TVR-Vorstandsmitglied und die drei Auszubildenden packen schon fleißig Pakete für bedürftige Familien und Senioren. Foto: TVR.

- TA X I o G o T r e s n U bis Mär z r a u n a J n o v fähr t wieder ie Oma‘s w n te h ic r e G mit leckeren estrudel, s ü m e G , e d Rinderroula ten uvm. tä li ia z e p s d il W 6 81

C

E G A T S L A V EKöln-Rodenkirchen Uferstraße 50996 KA71-73R| N Made by Haus Berger

HOTEL RESTAURANT Uferst CAMPING www KÖLN AM RHEIN Tel. 0 rheinkilometer681.

NEU!

r euch


Seite 42

I

Kölner BilderBogen

Anzeige

ALLE JAHRE WIEDER IN RODENKIRCHEN

Weihnachtsbaumverkauf vom 09.12. bis 23.12.21 FRISCHGESCHLAGEN AUS DEM SAUERLAND Auf Wunsch liefern wir Ihren Baum nach Hause Täglich geöffnet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Schillingsrotter Str. 53, Mail: saure-weihnachtsbaum@gmx.de

Die Festtage gemütlich genießen mit doppelwandigen Teekannen von BEREDEMEIJER: Tropffrei und in verschiedenen Farben. Ihr Tee bleibt herrlich warm und frisch für Stunden!

RODENKIRCHENER TEEKESSELCHEN Seit 1987

Hauptstraße 79 I Rodenkirchen I Telefon: 02 21 – 39 22 93

Das STEEPS Ihr BRAUHAUS & HOTEL HAUPTSTRASSE 118 I Köln Tel: +49 221. 39 23 76 info@steeps-brauhaus.de

Liebe Freunde, liebe Gäste, Ein herzliches Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen und ein tolles Jahr! Für die kommenden Feiertage wünschen wir Euch und euren Familien eine schöne und friedliche Zeit - gerne auch bei uns im Steep‘s: ÖFFNUNGSZEITEN FEIERTAGE: Heiligabend: geschlossen 25. & 26. Dez.: ab 12.oo Uhr geö�fnet (à la Carte)

Silvester: geö�fnet bis 23.oo Uhr (à la Carte) ps. es gibt leckere Weihnachtsgänse auf Vorbestellung! Ab 4 Personen für 109,oo €!

Durch die adventlich geschmückte Innenstadt Die nächste Führung aus der Reihe „Töurcher durch Kölle un drömeröm“ der „Akademie för uns kölsche Sproch/Sk-Stiftung Kultur“ findet am Mittwoch, 8. Dezember, ab 13 Uhr statt. Vom Treffpunkt Kreuzblume vor dem Dom geht es durch die adventlich geschmückte Kölner Innenstadt. Bei diesem Rundgang sind

festlich geschmückte Schaufenster und künstlerisch wertvolle Krippen zu bestaunen. Mitgehen kostet zehn Euro inklusive Küsterspenden. Information und Anmeldung wie immer bei Jutta Müller in Rondorf, Telefon 02233/21176 oder mobil 0178/2090 544. (ht).

Ausstellung „Brennpunkt Asien“ wird bis Februar verlängert Wegen des großen Publikumszuspruchs verlängert das Museum für Ostasiatische Kunst die Ausstellung „Brennpunkt Asien. Europäische Reisediplomatie und Kolonialismus in Fernost” bis zum 13. Februar 2022. Die Schau widmet sich den illustrierten europäischen Reiseberichten des 17. bis 18. Jahrhunderts über China und Japan bis zur Kolonialzeit im 19. und 20. Jahrhundert. Porzellan, Malerei, Lackkunst und Textilien spiegeln den kreativen geistigen und tech-

nologischen Austausch zwischen Europa und Ostasien. Gleichzeitig ruft „Brennpunkt Asien“ die europäische Kolonialgeschichte in Erinnerung, die sich bis heute auf die Beziehungen zwischen Europa und den Ländern Ostasiens auswirkt. Weitere Informationen zur Ausstellung und zum museumspädagogischen Programm sind abrufbar unter: www.mok.koeln Es gelten die Hygiene- und Schutzmaßnahmen der Corona-Schutzverordnung NRW. (ht).

Zum Weihnachtsmarkt nach Aachen Kurz vor dem Fest über einen schönen Weihnachtsmarkt „woanders“ bummeln: Dazu haben interessierte Bürger aus dem Kölner Süden Gelegenheit, denn am Freitag, 17. Dezember, bietet „Felix-Reisen“ eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt in die Kaiserstadt Aachen an. Los geht es am Freitag, 17. Dezember, ab 9 Uhr, von drei Halteplätzen in Sürth über zwei in Weiß und drei Stopps in Rodenkirchen nach Bayenthal, wo die Gäste um 9.55 Uhr an der Bushaltestelle Tacitusstraße auf der Goltsteinstraße zusteigen können. Geboten werden gemütliche Stunden voller Kerzenlicht und Lebkuchenduft, denn der Aachener Weihnachtsmarkt gilt als einer der schönsten und größten Weihnachtsmärkte in ganz

Deutschland. Man bummelt über den festlich beleuchteten Marktplatz und die Plätze und Gassen rund um den Aachener Dom, spaziert mit der Felix-Reiseleitung durch das Weihnachtsdorf und die Altstadt, wirft einen Blick in den berühmten Dom (Weltkulturerbe) und kann Weihnachtsbesorgungen erledigen. Zusätzlich bietet Felix auch noch einen „Printenstopp“ bei Lambertz an, wo man sich mit Weihnachtsmännern, Printen, Stollen und Lebkuchen zu günstigen Preisen eindecken kann. Der Preis für die Tour nach Aachen beträgt pro Person 34 Euro. Man muss beachten, dass bei Felix-Tagesfahrten die Zwei-GRegel angewandt wird. Auskunft und Anmeldung unter Telefon 0221/3402 880. (ht).


STEIGEN SIE MIT UNS AUF! FINDEN SIE BEI UNS… Vakanzen in der Rechtsberatung

Verschiedene Ausbildungsstellen und Jobs für Aushilfen

Freie Stellen in der Steuerberatung

Weitere interessante Einstiegsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Karriereseite www.karriere.ahw-unternehmerkanzlei.de

Schöne Festtage und ein frohes neues Jahr 2022 wünscht Ihre AHW.

Wankelstraße 9 50996 Köln Telefon: +49 2236 3982–0 www.ahw-unternehmerkanzlei.de


Walter Engelmann

RODENKIRCHENER TERMINKALENDER

Alle Bestattungsarten | 24 Stunden erreichbar Hauseigener Verabschiedungsraum Individuelle Trauerfeiern in unseren Räumen Erledigung aller Formalitäten

Falls Sie unsicher sind, ob die Veranstaltung auch stattfindet, bitte beim Veranstalter informieren. Die Redaktion.

BESTATTUNGSHAUS 100 Jahre Familienunternehmen seit 1919

Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten 50996 Köln-Rodenkirchen | Ringstraße 33 Telefon 0221 39 47 06 Köln-Rondorf | Telefon 02233 39 65 99 www.engelmann-bestattungshaus.de info@engelmann-bestattungshaus.de

Liebe Leser, wir geben die Termine so weiter, wie sie uns vom jeweiligen Veranstalter mitgeteilt wurden.

FREITAG, 3. DEZEMBER, SAMSTAG, 4. DEZEMBER, SONNTAG, 5. DEZEMBER // JEWEILS AB 16 UHR „Weihnachtlicher Wintergarten“ im HdH in Rodenkirchen, Wilhelmstraße 59, mit rotem und weißen Glühwein, Kölsch, alkoholfreien Getränken, kleinem Speisenangebot und regionalen Geschenkartikeln. (auch am 10. bis 12. Dezember, 17. bis 19. Dezember, an den Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel.

FREITAG, 3. DEZEMBER, BIS SONNTAG, 12. DEZEMBER Rodenkirchener Winterzauber auf dem Maternusplatz, gemeinsam von der Aktionsgemeinschaft und einer Eventagentur. (siehe große Vorankündigung ab Seite 5).

QUALITÄT AUS DER EIFEL Nettersheim POLSTERMÖBELSERVICE • Reparatur • Aufbereitung • Neubezug

PolstereiMeisterbetrieb mit großer Stoff- und Lederauswahl

Inh.: Dieter Nettersheim

Tel.: 0175 - 191 29 78 I Web: www.nettersheim-polsterei.de

• Krippen & Zubehör • Erzgebirgeartikel • Fa. Wendt & Kühn • Devotionalien • Kerzen • Holzschnitzereien • Geschenkartikel

SONNTAG, 5. DEZ. // 14 BIS 18 UHR Kunstsonntag im Kunstzentrum Wachsfabrik in Rodenkirchen, Industriestraße 170, mit vielen Künstlerinnen und Künstlern in zwölf verschiedenen Ateliers. Vor dem freien Eintritt in die Wachsfabrik ist ein Infostand, der Lagepläne verteilt, die Drei-G-Regeln kontrolliert und auf Informationen erteilt.

SONNTAG, 5. DEZ. // 14 BIS 19 UHR Advent im Atelier von Gerda Laufenberg, Rodenkirchen, Mühlenweg 3, mit Plätzchen, Wein, neuen Arbeiten und kleinen, humoristischen Bildern zum Verschenken oder Behalten, inklusive Kalender 2022.

SONNTAG, 5. DEZ. // 15 UHR „Zeit – unfassbar“ – Lieder und Gedanken zum Thema mit dem Chor „Church Rocking Köln“ in der Kirche „Heilige Drei Könige“ in Rondorf, Hahnenstraße 21. Der Eintritt ist frei, der Chor bittet um Beachtung der geltenden Corona-Regelungen.

Kunsthandlung Link Inh. Patricia Laurs-Link

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 bis 18.30 Uhr, Sa. 10.00 bis 16.00 Uhr Adventssamstage: 10.00 bis 18.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag 19.12.2021: 13.00 bis 18.00 Uhr

50321 Brühl • Uhlstr. 41 - 45 • Ruf 0 22 32 - 4 48 17

MONTAG, 6. DEZ. // 17 UHR Sitzung der Bezirksvertretung im Stadtbezirk Rodenkirchen in der Aula des Rodenkirchener Gymnasiums.

MITTWOCH, 8. DEZ. // 19.30 UHR Weihnachtsfeier von Literamus mit den Impro-Künstlerinnen Katrin Piplies und Betty La Minga in der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen, Schillingsrotter Straße 38. Eintritt zehn Euro ab sofort im „Teekesselchen“.


Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Seite 45

SAMSTAG, 11. DEZ. // 12 BIS 16 UHR Kinder-Flohmarkt der Hochkirchener Karnevals-Gesellschaft „Der Reiter“ mit Leckereien vom Grill, Kölsch vom Fass, Softdrinks sowie großen Kaffee- und Kuchenverkauf in der Anne-Frank-Schule in der Adlerstraße. Gehandelt werden Kinderkleidung, Spielzeug und Babyausstattung.

DIENSTAG, 14. DEZ. // 18 BIS 22 UHR Ausstellungseröffnung: „Rückbau der Deutschen Welle“ – ein Kunstprojekt von Jan Glisman im Funkhaus des Deutschlandradios, Raderberggürtel 40. Noch bis zum 30. Januar, zum Besuch muss man sich anmelden unter: www.artrmx.com/ ausstellungen/rueckbau-deutsche-welle

FREITAG, 17. DEZ. // 15.30 BIS 20 UHR SAMSTAG, 18. DEZ. // 9 BIS 18 UHR SONNTAG, 19. DEZ. // 10 BIS 16 UHR Weihnachtsbaumverkauf der Jugendfeuerwehr Rodenkirchen auf dem Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde Rodenkirchen, Sürther Straße 34.

FREITAG, 17. DEZ. // 17.30 UHR „Zeit der Stille“ in der St.-Georgs-Kapelle in Weiß. Diakon Wolfgang Kitze und Diplom-Psychologe Werner Hübner laden zum „Seele-baumeln-lassen“ ein.

SAMSTAG, 18. DEZ. // AB 12 UHR

© Gerda Laufenberg

Wir für Sie im Kölner Süden! • Betreutes Wohnen • Häuslicher Pflegedienst • Kurzzeitpflege und vollstationäre Pflege • Hausnotruf und Service rund um Ihr Zuhause

Lernen Sie uns kennen

Maternus Seniorencentrum Köln-Rodenkirchen Hauptstraße 128 · 50996 Köln Telefon: 02 21 . 35 98 - 0 · www.maternus.de

FREITAG, 31. DEZ. // AB 16.30 UHR

Jazz-Frühschoppen im Bistro verde in Rodenkirchen, Maternusstraße 6, mit Austernbar, Glühwein und Livemusik. Eintritt frei.

Die „kölsche Filmmatinee“ und das Odeon-Kino auf der Severinstraße 81 lädt zum Silvesterumtrunk ein. Ab 17 Uhr gibt es den deutschen Filmklassiker „Drillinge an Bord“, unter anderem mit Heinz Erhardt und Trude Herr.

SAMSTAG, 18. DEZ. // 14 UHR

Eintritt neun Euro täglich ab 16 Uhr an der Kinokasse.

Start der Rückrunde in der vierten Fußballliga. Fortuna Köln trifft im Südstadion auf den SV Rödinghausen.

SA., 18. DEZ. SO., 19. DEZ. // 10 BIS 17 UHR Weihnachtsbaum-Verkauf in Finkens Garten in Rodenkirchen, Friedrich-Ebert-Straße 49. Das Lions-Hilfswerk Köln-Hanse e.V. verkauft frisch geschlagene Nordmann-Tannen in 1a-Qualität direkt aus dem Sauerland für den guten Zweck. Für warme Getränke und Leckeres gegen den kleinen Hunger ist gesorgt.

DIENSTAG, 21. DEZ. // 17 UHR „„Lebendiger Adventskalender“ – Gemeinsames Singen im Freien bei Kerzenlicht, Punsch und Plätzchen, bei „WiSü“, Eygelshovener Straße 33, neben der Gesamtschule Rodenkirchen.

SANITÄR · HEIZUNG · LÜFTUNG


Seite 46

Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

Laufenberg-Kalender: Tünnes und Schäl standen Modell Tünnes und Schäl – als kölsche Originale und als humoristisches Duo sind sie bundesweit bekannt. Die beiden ähneln sich kaum: Der eine eher bequem, gutmütig und bauernschlau, stets im blauen Arbeitskittel – der andere: nur mit Frack und Fliege, durchtrieben, geschäftstüchtig, manchmal ausgesprochen fies. Nach Meinung vieler fasst diese Beschreibung die Eigenarten der Bewohner Kölns recht gut zusammen. Eine gewisse Eitelkeit - zumindest bei Schäl – dürfte auch dazu geführt haben, dass die beiden sich immer wieder haben porträtieren lassen. Schon bei Rembrandt standen sie Modell (der Mann mit dem Goldhelm war Schäl). Weiter ging es mit Heinrich Zille, der sein Berliner Milieu dafür kurz ver-

ließ. Bei welcher Gelegenheit die beiden auf Chagall, Miró, Modigliani, Picasso und Toulouse-Lautrec stießen, ist von der Kunsthistorie noch nicht eindeutig geklärt. August Macke porträtierte sie im Volksgarten. Auf einer Tahiti-Reise stießen sie blumengeschmückt auf Paul Gauguin. Das rätselhafteste Werk lieferte der belgische Surrealist René Magritte, wahrscheinlich vor den Brettern des alten Hänneschen-Theaters. Freunde des Jahreskalenders von Gerda Laufenberg haben sicher schon geahnt, dass das bisher Gelesene auf die Rodenkirchener Malerin und ihre Ideen hinweist. Zwar hat „et Jerda“ schon zweimal versucht, mit ihren Kalendern aufzuhören, aber ihre Fans haben Frau Laufenberg zwei Mal zum Rücktritt vom Rücktritt animiert. Jetzt ist die Nummer 26 seit 1997 erschienen und die Idee, die beiden kölschen Originale von berühmten Malern porträtieren zu lassen, wunderbar umgesetzt. Man sollte sich den Kalender unbedingt anschauen. Und das Rembrandt-Bild hing ja schon 2020 in der großen Rembrandt-Ausstellung im Wallraf-Richartz-Museum – und verblüffte die Zuschauer. Der Laufenberg-Kalender für 2022 kostet 18 Euro und ist jeden Mittwochnachmittag im Atelier im Mühlenweg 3 käuflich zu erwerben. Außerdem unter https://shop. ksta.de Die Originale aus dem Kalender sind bis Weihnachten im Frühstückscafé „Volker´s seit 1969“, Lintgasse 7, in der Altstadt ausgestellt. (ht). Gerda Laufenberg bei der Präsentation ihres insgesamt 22. Jahreskalenders. Foto: Thielen.

Gegründet 1959, KBB-Verlag GmbH, Gustav-Radbruch-Straße 10 · 50996 Köln, Tel.: (02 21) 9 35 26 88, Fax: (02 21) 9 35 26 86 Unsere Internet-Adresse: www.bilderbogen.de, E-Mail-Adresse: redaktion@bilderbogen.de Herausgeber: Kölner Bilder-Bogen Verlag GmbH, Geschäftsführer Ralf Perey und Helmut Thielen | Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: Helmut Thielen, h.thielen@bilderbogen.de Titelgestaltung, Produktionssteuerung und Marketing: Ralf Perey, r.perey@bilderbogen.de | Anzeigen: Michaela Hammermann, m.hammermann@bilderbogen.de, Helmut Thielen, h.thielen@bilderbogen.de, Herbert Hafeneger, herbert.hafeneger@koeln.de, Jo Schmitz, anzeigen@bilderbogen.de | Imagebilder und Grafiken: Shutterstock, Fotolia Lektorat/Korrektorat: Eva Girke-Labonté | Mitarbeiter dieser Ausgabe: Steffi Broch, Engelbert Broich, Reinhold Rombach, Hedwig Thielen. Sekretariat: Jutta Schmitz-Wittenbrink, j.schmitz-wittenbrink@bilderbogen.de, Hanne Spees | Postbezugspreis: 24 Euro inkl. MwSt + Porto pro Jahr. Bankverbindung: IBAN: DE91 3705 0198 1004 7720 16, BIC: COLSDE33 Druck: medienzentrum SÜD Bischofsweg 48–50, 50969 Köln, Telefon 02 21 - 2 99 25 - 0, www.mzsued.de Nachdruck nur mit Genehmigung der Redaktion gestattet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, keine Gewähr. Der „Kölner BilderBogen” wird an Banken, Sparkassen und Einzelhändler verteilt und kann schriftlich beim Verlag bestellt werden. Außerdem liegt unser Heft bei vielen Rodenkirchener Arztpraxen, Friseuren, in Restaurants und Ämtern zum Lesen und Mitnehmen aus. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 12 Herbst 2020. Alle Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit Genehmigung des Verlages und gegen Urheberschutzgebühr weiter verwendet werden.


IHR KFZ-SACHVERSTÄNDIGENBÜRO IN KÖLN-RODENKIRCHEN

Wir danken Ihnen als unsere Kunden für das uns auch in diesem Jahr entgegenbrachte Vertrauen und wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und einen guten Start in ein erfolgreiches, gesundes und zufriedenes neues Jahr. Weißer Straße 18, 50996 Köln I Tel.: 0221 935 24 24 I Fax: 0221 935 24 23 E-mail: info@sv-tsikaris.de + info@sv-findeisen.de I Web: www.sv-tsikaris-findeisen.de

Matthias Lamprecht

Kai Nowak

Martin Kowol

Christoph Hillebrand

Patrick Rode

Christoph Stüvel

Gert Nacken

Wiederum liegt ein sehr schwieriges Jahr hinter uns allen. Wir konnten vielen Mandanten in und durch die Krise helfen. Hoffen wir alle, dass die Pandemie bald noch besser im Griff ist und vor allem: Bleiben Sie gesund!


Seite 48

Kölner BilderBogen

I

Rodenkirchen

DIE GASTKOLUMNE VON REINHOLD ROMBACH

Wem gehört das Börsenwissen? ODER DIE FABEL VON MÄNNERN, MACHT UND MISSERFOLGEN

Schnell reich werden an der Börse – wer wollte das nicht? Seit Jahr und Tag werden die Leser von Wirtschaftsmagazinen und Börsenbriefen mit Empfehlungen und Tricks überhäuft, nach denen scheinbar selbst der Unbedarfteste nichts mehr falsch machen konnte. Neu ist aber, daß auch immer mehr Kleinanleger an die Börsen gelockt werden, dies belegen selbst Bandenwerbungen in Fußballstadien (etoro) eindrucksvoll und auch so manche Fußballerbrust „schmückt“ mittlerweile ein Wertpapierhaus (etwa flatex). Und in der großen weiten Welt des Internet wimmelt es mittlerweile nur so von Anlegerforen und selbsternannten Gurus, daß es einen fast schon gruselt.

Jäher Absturz Dass auch regelrechte Börsenlegenden nicht davor gefeit sind, den Börsenalltag ungerupft zu überstehen, lässt sich an George Soros wunderbar zeigen. Der Mann stand jahrelang in dem Ruf, ein goldenes Händchen zu haben. Vor der Jahrtausendwende ging sein Name um die Welt. Der gebürtige Ungar „erdreistete“ sich, den Währungshütern um den Globus zu trotzen und das britische Pfund frontal anzugreifen. Seine Spekulation gegen den Markt brachte ihm (und seinem Quantum Fonds) in zwei Wochen den sagenhaften Gewinn von einer Milliarde US-Dollar ein.

Doch die Erfahrungen der jüngsten Zeit (vor allem Wirecard) belegen eindrucksvoll, dass nichts verwerflicher sein kann, als veröffentlichten Erfolgsrezepten und Geheimtipps zu folgen, Tipps hinter vorgehaltener Hand inklusive. Subtiler erscheint da schon die Idee, sich einem wirklichen Könner anzuvertrauen, der sowohl Grips wie auch das entsprechende Kleingeld hat. Einem echten Aktienguru treu zu folgen, das wäre doch genau das Richtige. Ich weiß übrigens, daß viele Börsianer etwa seit Ewigkeiten dem Milliardär Warren Buffet wie einem Börsengott vertrauen und seinen Investments (Berkshire Hathaway) blind folgen. Doch was gedanklich gewissen Charme hat und auch eine Weile gut gehen mag, kann im rauen Auf und Ab des Börsendschungels ziemlich danebengehen.

Am Ende des Jahrtausends war das Vermögen der Soros-Gruppe auf 20 Milliarden angewachsen. Anleger aus aller Welt wollten von dem Mann und seinem Wissen profitieren. Von dem, der es wagte, gegen das Finanzestablishment anzutreten. Dann aber kam der Kollaps. Die Börsenlogik, wonach viel Geld zu viel Risiko verleitet, setzte sich unerbittlich durch. Das vom Soros-Management eingegangene Risiko wurde umso größer, je mehr Kapital zufloss und je mehr die überzogenen Erwartungen der Anleger nicht enttäuscht werden sollten. Ein Teufelskreis mit Ansage quasi. Folge: Die Soros-Fonds verloren prompt ein Drittel ihres Wertes. Hinter dem Drama verbirgt sich durchaus kein Einzelfall. Auch andere prominente Vertreter der Szene mussten immer wieder Federn lassen, so auch Warren Buffet, den ich eingangs schon erwähnte. Der Amerikaner genießt seit mehreren Jahrzehnten

Unser Gastkommentator Reinhold Rombach ist einer der bekanntesten Börsenexperten Deutschlands und lebt schon lange in Rodenkirchen. Er beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit

börsennotierten Gesellschaften, mit Aktien und Fonds, analysiert ihre Stärken und Schwächen. Seine Meinung über Geld&Börsen veröffentlichte er früher als Kolumnist in der Zeit (aber

den Ruf, ein überaus seriöser und konservativer Finanzanalyst zu sein. Lange Zeit war es auch genau richtig, seiner Anlagestrategie zu folgen, nämlich unterbewertete Aktien zu kaufen und einfach liegen zu lassen. Aber auch dieser Börsenguru geriet mit seinem Fonds Berkshire-Hathaway ab und zu in schweres Gewässer. Es gab durchaus Börsenphasen, in den das Buffet-Vermögen stark fiel. Zu lange hatte der US-Investor beispielsweise etwa auf Coca-Cola gesetzt und im Getränkekonzern eine riesige Aktienposition aufgebaut, letztlich mit erheblichen Verlusten. Ziemliches Pech für alle Anleger, die einer zwar jahrelang richtigen Strategie vertrauten, aber zum falschen Zeitpunkt auf dem falschen Fuß erwischt wurden. Geld zurück – zumindest den Rest Ein anderer berühmter Finanzanalyst, Julian Robertson, warf sogar entnervt das Handtuch, schloss seinen Fonds Tiger Management LLC und zahlte das (übriggebliebene) Geld an die Anleger zurück. The trend is your friend… Das Szenario der Berühmtheiten ist im Übrigen symptomatisch für die gesamte Analystenzunft.

Gleichwohl schafft es selbst dann kaum einer der Vielgepriesenen, den Index zu schlagen. Mit anderen Worten: Der wirklich Erfolgreiche ist der steigende Aktienindex und eben nicht der Börsenexperte. Das hat auch damit zu tun, dass an der Börse ein ausgeprägter Herdentrieb herrscht. Sind Internet-Aktien in, springen alle auf den Technologiezug auf. Wenn die Branche out ist, wie derzeit, werden die Papiere genauso schnell wieder abgestoßen. Zu groß ist die Angst der einzelnen Analysten, auf dem falschen Fuß erwischt zu werden und dann keine oder eine schlechtere Performance als die Kollegen zu erwirtschaften. Die Kreativität bleibt auf der Strecke. Das Paradox, einerseits mächtig zu sein und Billionen zu verwalten, aber andererseits wie die Schlange auf die Performance zu starren und sich wie Lemminge zu verhalten, ist augenscheinlich. Viele Analysten leben offenbar nach dem Motto: Das Risiko ist überall, lass es uns teilen.

Bleiben Sie mir gewogen, ich bin Ihnen ebenso verbunden. Über Anregungen für Themenvorschläge freue ich mich sehr.

Solange die Börsenindizes nach oben laufen, wird an der Klasse der Experten nicht gezweifelt.

Stets, Ihr Reinhold Rombach „Börsebius“

auch in der Wirtschaftswoche und der Süddeutschen Zeitung) und mehr als ein Vierteljahrhundert im Deutschen Ärzteblatt als „Börsebius“. Seine Fans nennen ihn aber auch den „Kostolany

vom Rhein“ oder das „Kölsche Orakel“. Rombach´s spannende wöchentliche Kolumnen und eine Aktien-TopTen-Masterliste erscheinen unter www.derboersebius.de


3. BIS

12.

DEZEM

BER

Für alle Weihnachtsmärkte in Köln gilt die 2G-Regel (Geimpft und Genesen). Aktuelle Änderungen entnehmen Sie bitte aus der Presse oder dem Internet

ber

Winterzau

hupp & Dr. Werner Sc e nk Fu Dr. Julia

penweg kirchener Krip n e d o R önigs-Tag m e d mit bis zum Dreik 26. November rs

tr.

schmiede 02 Alius Gold

bu

rg e

nnen ab dem ert werden. Die Krippen kö nstern bewund in den Schaufe am 6. Januar

tra

P

ße

ra

st

11

15

14

ru c

ra ss t

P

t Os

P

W

Straß e

M

G us ta

at

v-

R

ad

nu

ße

er

13 12

06

09

ße

ße ra st

m

el

ilh ra st

rotte r

38 er mm

eg

w en

lings

Nu

ng

ße ra

tr

Gu

ße

tra

s un

dr

lu be

gs

t rs te

in

un

R

Ni

U

10

G

Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen e.V. www.treffpunkt-rodenkirchen.de

15 May

ta

mädchen 14 ZauberCo smetic Art of

ndlung Köhl ersche Buchha

us

um 13 Novoterg

aße

e 12 AIDA Mod

am

Ad

ße

ra

st

g Au

nstr

gen

lderBo 11 Kölner Bi

cke

Bodyconcept

Brü

Behrendt 09 Juwelier 10

08

tr.

& Gemüse

05

P

ße

tra ras

ba

Bar

04

W

heidt Obst 08 Waltersc

e

r st

n

ei

Rh

03

07

<<

07

els

M

t

alterscheid Bistro Verde W

02

e

ß tra

itt

ße

ln Bonn eG

Kö 06 Volksbank

P

hs

ilien Domizil Immob

tra

05

ts

01

Ki rc hs

up Ha

hen 04 Klamöttc

ße

H

om

rakustik 03 Köttgen Hö

Schil

01


Weihnachten kommt immer so plö�lich! Unsere Idee: Verschenken Sie Erlebnisse! Machen Sie Ihren Liebsten zu Weihnachten eine Freude und schenken Sie ihnen ein „Stückchen Urlaub“ mit unserem Felix-Reise-Gutschein. Bestellen Sie Ihren Gutschein jetzt ganz unkompliziert per Telefon unter: 0221 - 34 02 88 0 Nr.:

12345

Ihr Fel�-Team Telefon: 0221 – 34 02 88 0

Jetzt Katalog anfordern!

gültig bis: Unterschrift:

eingetragenen dem im Feld ck entspricht en als BezahDieser Wertsche von Felix-Reis oder Reise wird Euro-Betrag / m anerkannt. etragenen Datu lung bis zum eing

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Festtage und einen verheißungsvollen Start ins neue Jahr!

lt tschein gi Dieser Gu me an einer ilnah für die Te Wert von €: Reise im

GUTSCHEIN

STEMPEL

RT MIT: FÜR EINE FAHn GmbH Felix-Reise 96 Köln 509 • b 131 Industriestraße vice@felixreisen.de en.de 4 02 88 0 • ser www.felixreis Telefon: 0221/3 EINZULÖSEN

Industriestraße 131 b • 50996 Köln service@felixreisen.de • www.felixreisen.de