Page 1

R . J. KIRSCH REANIMATION


R.J. KIRSCH REANIMATION

16.05. - 26.06.2009


R. J. KIRSCH 1959 geb. in Kirchen Studium der Malerei bei Prof. Franz Dank, Kölner Werkschulen Ausstellungen: 2009 Reanimation, KOELN-ART, Köln  2008 PASSAGEN, Abel Neue Kunst, Berlin  Still Life Pieces, Art Galerie 7, Köln  Im Konjunktiv der Dinge, Galerie Jürgen Kalthoff, Essen 2007 Gropius Stories, Galerie im Körnerpark, Berlin  Rhythmus der Statistik, Allianz Deutschland, München  Im Konjunktiv der Dinge, Kunstraum Weyertal, Köln  2006 preview, Abel Neue Kunst, Berlin  Rhythmus der Statistik, Abel Neue Kunst, Berlin  Rhythmus der Statistik, Galerie Rachel Haferkamp, Köln  2005 2. Berliner Kunstsalon, Galerie Neues Problem, Berlin  cars and races, Galerie Foert/Garanin, Berlin  Kunst Köln  2004 art fair international, Köln  Mit den Füssen zuerst, Galerie v.d. Milwe, Aachen  Temporary Bell Tone Laboratory, Pilotprojekt Gropiusstadt, Berlin  Red, Art Galerie 7, Köln  Status Quo, Galerie Murata&friends, Berlin  2003 Zu Hause bleiben, Installation, Moltkerei-Werkstatt, Köln  2003 Mikrokosmos, Art Galerie 7, Köln  The Merry Waitingroom, opening event, Kulturhauptstadt Graz  2002 nominiert für das Villa Aurora Stipendium  2001 Sammlung SK Cologne  1999 Goethe-Institut, Brüssel/Evere, Belgien  PHANTOM, Museum Albstadt  1998 Eins von Hundert, Dumont Kunsthalle, Köln  1995 Collection DG-Bank, Frankfurt  1996 Meta Weber Galerie, Krefeld  1994 Galerie Paszti-Bott, Köln  1988 satellite pictures, Goethe-Institut Patras, GR


Collision 1 Acryl / Leinwand 2008 130x170 cm


Das gestalterische Grundelement des Kölner Malers R.J.Kirsch ist das Bruchstück. Bereits in den neunziger Jahren verfolgt der Künstler ein Arbeiten mit der Montage von Fragmenten, Schrottteilen technischer Apparaturen, die sich in kugelartigen Objekten verdichReanimation

ten. Ende der neunziger Jahre wendet sich Kirsch wieder intensiver der Zeichnung und der Malerei zu. Nun gilt das Interesse weniger der Inszenierung des Fragmentarischen,

„Meine Bilder sind in gewisser

vielmehr geht der Künstler in studienartigen Sequenzen den real existierenden Brüchen

Weise Wiedergänger, wie Zombies,

nach. In der Serie Rhythmus der Statistik“ verfolgt Kirsch die dokumentarische Durchdrin-

aus dem Medienstrom destilliert,

gung des Themas. In einem katalogisierenden Rundumblick malt er seit 2002 in kleinfor-

entdigitalisiert, re-analogisiert, zu

matigen Ölskizzen authentische Unfallereignisse von Flugzeugen, Schiffen und Fahrzeu-

Materie, also Malerei zurückge-

gen und begreift diese Arbeit als eine Verbindung von Stillleben und Historiengemälde.

führt, reanimiert.“

Vorlagen für seine Arbeit stammen in der Regel aus der aktuellen Berichterstattung, Fundstücke, die wie ready-mades aus dem medialen Bilderstrom herausdestilliert werden. In großformatigen Tableaus und Rauminszenierungen verdichten sich seine Gemälde zu Blöcken und beschwören dabei eine virtuelle Gleichzeitigkeit der Ereignisse. In seiner aktuellen Serie „Collisions“ nun schieben sich Versatzstücke dieser Arbeiten auf einer weiteren Ebene ineinander und schaffen einen autonomen Bildraum.


Collision #3 Acryl / Leinwand 2008 130x170 cm


Collision #6 Acryl / Leinwand 2008 130x170 cm


Rhythmus der Statistik Set 1 テ僕, Acryl auf Holz 2008 je 25 x35 cm


Collision #6 Acryl / Leinwand 2008 130x170 cm

Entsorgung der Nacht 30 x 30 cm verschiedene Materialien


Collision #2 Acryl / Leinwand 2008 130x170 cm


Collision #9 Acryl / Leinwand 2008 130x170 cm


Requisit #4 30 cm verschiedene Materialien


Dieser Katalog erscheint zur Ausstellung

R.J. KIRSCH REANIMATION 16.05. - 26.06.2009 KOELN-ART & KREON UND VEKTRON SHOWROOM Brühler Str. 11-13 , 50968 Köln

Das Copyright für die Abbildungen liegt beim Künstler.

Volker Hilgert Waldhausstr. 14 · 51069 Köln 0174.1778907 hilgert@koeln-art.de www.koeln-art.de © Koeln-Art / Köln 2009

Titelseite: Collision 1 Acryl / Leinwand 2008 130x170 cm

R.J. Kirsch - Reanimation  

Ausstellungskatalog R.J. Kirsch bei KOELN-ART , 16.05. - 26.06.2009

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you