Issuu on Google+

PEOPLE POWER PASSION

EN T S FA

RS U O Y

E

ELT B T A

S


visualix.ch

Your First Shopping Destination

Freuen Sie sich auf eine erfolgreiche Saison – das Einkaufszentrum Glatt wünscht Ihnen viel Vergnügen.

www.glatt.ch

90 Spezialgeschäfte . 2 Warenhäuser . 4 Fachmärkte . 9 Restaurants und Bars

Glatt


INHALT CHECK-IN: Vorwort Destinationen 2011/12 Kloten Flyers-crew members Unser NL A-Team Torhüter Michael Flückiger Ronnie Rüeger Verteidiger Sven Berger Eric Blum Félicien Du Bois Micki Dupont Thomas Mettler Philippe Schelling Nicholas Steiner Duvie Westcott Benjamin Winkler Stürmer Matthias Bieber Simon Bodenmann Yannick Herren Denis Hollenstein Arnaud Jacquemet Marcel Jenni Steve Kellenberger Samuel Keller Romano Lemm Michael Liniger Lars Neher Niklas Nordgren Tommi Santala Victor Stancescu Sebastian Sutter Samuel Walser Roman Wick

05 06

08 11 13 15 16 17 19 20 21 23 24 25 26 27 29 30 31 32 33 35 37 38 39 40 45 47 48 49 51

Trainer Anders Eldebrink Felix Hollenstein Staff

53 55 57

FLIGHTPLAN: SPIELBETRIEB 2011/12 Spielplan NL A 59 Tickets & Preise 61 Spengler Cup 63 ELITE A-JUNIOREN Unsere Elite A-Junioren 65 Elite A-Junioren im Überblick 66 Spielplan Elite A-Junioren 71 SPONSOREN & GÖNNER Gönner 72 Sponsoren 73 FANZONE Fan-Clubs 74 Fan-Express 75 Die Kloten Flyers im Web 77 EHC KLOTEN SPORT AG Der Verwaltungsrat 78 Die Mitarbeiter der Geschäftstelle 80 Adresse & Öffnungszeiten 82 IMPRESSUM

82

Saisonprogramm Kloten Flyers | 3


Win-win seit 22 Jahren. Die Kloten Flyers und Toyota, das Dreamteam.

toyota.ch


CHECK-IN: VORWORT Die Kloten Flyers starten in die 50. NLA Saison Liebe Chlootener-Hockeyfamilie

Die kommende Meisterschaft stellt für die Kloten Flyers ein in der Schweiz einzigartiges Jubiläum dar, nämlich die 50. Saison in der höchsten Spielklasse im SchweizerEishockey. Die Kloten Flyers stellen damit einen Rekord auf, welcher sicherlich lange Gültigkeit haben wird. Erlauben wir uns zuerst einen Rückblick auf die vergangene

Roman Wick. Die Heimkehr von Roman Wick bedeutet für die

Saison. Die Flyers beendeten die Qualifikationsrunde auf dem

Organisation der Kloten Flyers sehr viel: nämlich, dass mittler-

hervorragenden zweiten Rang. Mit 112 Punkten aus fünfzig

weile auch die allerbesten Schweizer Spieler im Team von Kloten

Spielen und einem Torverhältnis von 170 : 111. Die Klotener

spielen wollen.

waren damit praktisch während der ganzen Meisterschaft vorne in der Tabelle oder gar Leader. Am Schluss fehlte lediglich ein

Am Sonntag, 20. November 2011, im Meisterschaftsheimspiel

Punkt für den Qualifikationssieg. Besonders zu erwähnen gilt es,

gegen den HC Davos, werden wir unseren bald schon traditio-

dass sich die Kloten Flyers als erstes Team bereits vor Weih­

nellen «Special-Game-Day» durchführen. Reservieren Sie sich

nachten für die Playoffs qualifiziert hatten.

dieses Datum bereits jetzt und lassen Sie sich überraschen!

Die Viertelfinalserie gegen den ZSC zog dann gleich von Beginn

Als grosse Anerkennung unserer Organisation erachten wir

weg die ganze Region Zürich in ihren Bann. Spannende Spiele,

zudem die Einladung für die Teilnahme am diesjährigen

ausverkaufte Stadien, Begegnungen die erst in der Overtime

Spengler­cup. Wir freuen uns auf spannende Spiele in unbe-

entschieden wurden. Schliesslich wurde die Serie bekanntlich

schwerter Atmosphäre in der Altjahrswoche in Davos.

4:1 aus Klotener Sicht entschieden. Wir bedanken uns bereits im Voraus bei der ganzen ChlootenerWeiter ging es mit der wohl unvergesslichen Serie gegen den

Hockey-Familie, den Matchbesuchern, den Supportern, den

amtierenden Meister aus Bern. Das Spiel Nr. 7 gegen Bern wird

Redlinern, den Sponsoren, den Aktionären und allen Fans für die

mit seiner Atmosphäre, Stimmung und Dramatik, in der jüngeren

Unterstützung und freuen uns, auch in der kommenden Saison

Kloten Flyers Geschichte sicherlich seinen Platz finden.

wieder auf sie zählen zu dürfen. Die Kloten Flyers wissen das Engagement der zahlreichen Firmen, Partner und Privat­personen

Die Finalserie gegen Davos war ein weiterer Leckerbissen. Das

sowie der Mitglieder des Business Circles sehr zu schätzen. Wir

Team bot eine unglaubliche Leistung und war nach dem 0 : 3

danken zudem der Stadt Kloten, sowie den vielen freiwilligen

Serienrückstand wieder zurück in der Serie. Die Mannschaft

Funktionären in der Organisation der Kloten Flyers für ihren

hat sich bis zum Schluss unvergesslich in die Herzen der Fan­

steten und unermüdlichen Einsatz.

gemeinde gespielt. Trotz Müdigkeit und Verletzungen wurde mit unglaublichem Willen weitergekämpft. Der erneute Vize-Meister-

In diesem Sinne freuen wir uns gemeinsam auf die Saison

titel nach 2009 war der Lohn dafür.

2011/12.

Auch für die kommende Saison darf sportlich wiederum einiges

Fasten your seatbelts! Bald geht’s los!

erwartet werden. Nebst dem langjährigen Wunschtransfer von Anders Eldebrink, nämlich Niklas Nordgren, konnte das Team mit den Verteidigern Sven Berger, Philippe Schelling und Duvie Westcott weiter aufgewertet werden. Freuen darf man sich zudem über die Wiederverpflichtung von Calder Cup Gewinner

Jürg Bircher

Jan Schibli

Saisonprogramm Kloten Flyers | 5


DESTINATIONEN 2011/12

EHC Biel

HC Ambrì Piotta

Kevin Schläpfer startet in seine zweite Saison als Head-Coach.

Ambrì ging durch die Hölle: Mit 5 Punkten aus den ersten zwölf

Unter dem Baselbieter, der zu Beginn wenig Kredit genoss,

Partien waren die Leventiner so schlecht wie nie zuvor in eine

machten die Seeländer einen Schritt vorwärts. Erstmals seit dem

Saison gestartet. Erst mit der Verpflichtung von Coach Kevin

Wiederaufstieg 2008 sicherten sie sich im Frühjahr bereits in der

Constantine, der dem Team ein klares Defensiv-Konzept verpasste,

ersten Playout-Runde den Ligaerhalt. Nun stösst mit Verteidiger

ging’s aufwärts. Doch der Playoff-Zug war längst abgefahren.

Mario Scalzo Mannheims Topskorer zum EHC Biel. Zudem wurde

Hinzu kam Verletzungspech. Ambrì musste 45 Spieler einsetzen

Aushilfsausländer Eric Beaudoin für eine komplette Spielzeit

und landete in der Liga-Quali. Nun setzt der Traditionsklub,

unter Vertrag genommen. Neben Bordeleau und Spylo wird Tom

welcher durch eine Spendenaktion vor dem finanziellen Aus

Preissing die fünfte Ausländerposition besetzen. Der Amerikaner

bewahrt wurde, von Beginn weg auf ein Ausländer-Quintett.

mit 368 NHL-Spielen stand zuletzt bei Astana (KHL) unter Vertrag.

Neben Verteidiger Zdenek Kutlak, den Stürmern Martin Kariya,

Wegen eines Kreuzbandrisses und der vierten Knieoperation

Erik Westrum und Eric Landry wurde Offensiv-Verteidiger Maxim

seiner Karriere kam er aber nur zu zwei Spielen.

Noreau vom AHL-Finalist Houston verpflichtet.

EV Zug

HC Davos

Der Abgang von Raphael Diaz (zu Montreal) schmerzt. Ihn konnten die Zuger nicht ersetzen. Ansonsten war es auf dem

Auf dem Transfermarkt hielt sich der Meister zurück. Trotzdem gibt

Transfermarkt ruhig um die Zentralschweizer. Paul Di Pietro und

es keinen Grund, die Bündner nicht auch in dieser Saison zu den

Wesley Snell (beide zu Sierre) mussten den Klub verlassen. Der

Titelkandidaten zu zählen. Die Tschechen Petr Sykora, Petr Taticek,

namhafteste Zuzug ist Timo Helbling (von Kärpät Oulu). Der

Josef Marha und der Slowake Peter Sejna werden auch in dieser

frühere Nati-Verteidiger will seine zuletzt ins Stocken geratene

Saison für die Musik sorgen. Andere wie Dario Bürgler, Gregory

Karriere in Zug neu lancieren. Von den Lakers kommen Verteidi-

Sciaroni oder Janick Steinmann werden einen weiteren Schritt

ger Andreas Furrer und Nachwuchstalent Dominic Lammer

vorwärts machen. Mit Leonardo Genoni hat der Meister einen

(stammt aus der Juniorenabteilung von Kloten). Zug startet mit

überragenden Mann zwischen den Pfosten. Jaroslav Bednar (zu

vier Ausländern (Jussi Markkanen, Andy Wozniewski, Josh Holden

Lugano) und Marc Wieser (zu Biel) sind die einzigen wichtigen

und Glen Metropolit) in die Saison.

Abgänge. Wenn etwas gegen Davos spricht, dann die Statistik: Seit Alpo Suhonen (1996 mit Kloten) gelang keinem Trainer mehr die Titelverteidigung.

Genève-Servette HC

Chris McSorley ist immer für Überraschungen gut. Im Januar

HC Fribourg-Gottéron

verkaufte er Thomas Déruns nach Bern. Im Sommer folgte John Gobbi (zum ZSC). Martin Höhener (Bern), Robin Breitbach (ZSC)

Gottéron hat das Potenzial, zu einer Überraschungsmannschaft zu

und Jan Cadieux (Fribourg) haben Les Vernets ebenfalls verlas-

avancieren. Mit Pavel Rosa, Simon Gamache, Christian Dubé und

sen. Verpflichtet wurden die Stürmer Adrian Brunner (Ambrì),

Michal Barinka haben die Sahnestädter auf dem Transfermarkt an

Samuel Friedli (Lakers) und Rico Fata (Biel). Auf der Verteidiger-

Substanz gewonnen. Der Tscheche Rosa begann schon die letzte

position stossen Marc Gautschi, Gian-Andrea Randegger (beide

Saison in Fribourg (17 Punkte in 11 Spielen), ehe er mit einem

Ambrì), Noah Schneeberger (Biel) und Kevin Hecquefeuille

sogenannten Künstlervertrag zu Kärpät Oulu wechselte. Diesmal

(Amiens Somme / Fr) zum Team. Auf den ersten Blick scheint das

wird er bleiben. Genau wie Gamache. Mit Barinka (von Jaroslawl)

Kader nicht besser als in der letzten Saison. Doch McSorley sieht

wurde ein Wandschrank verpflichtet (192 cm/102 kg). Der

genau darin die Chance. Jedes Mal, wenn Servette von den Exper-

Defensiv­verteidiger wurde 2010 mit Tschechien Weltmeister. Unter

ten unterschätzt wurde, hat man es anschliessend bis in den

Coach Hans Kossmann, die letzten beiden Jahre Assistent von Larry

Playoff-Final geschafft.

Huras, soll die Mannschaft ihr Potenzial endlich ausschöpfen.

6 | Saisonprogramm Kloten Flyers


HC Lugano C10/M10/Y10/K100

Die Tessiner setzen auf Routine und Erfahrung. Zu Petteri C0/M25/Y100/K0 C0/M0/Y0/K30

Nummelin (38) gesellen sich Kimmo Rintanen (38, von Kloten), Jaroslav Bednar (34, von Davos) und NHL-Legende Rob Niedermayer (36, von Buffalo). Der kanadische Defensivstürmer mit 1269 NHL-Spielen holte sich 2007 den Stanley Cup mit Anaheim. Mit Niedermayer fanden die Bianconeri einen Spieler mit Leaderqualitäten. Seit dem letzten Meistertitel vor fünf Jahren standen sieben Trainer – mehr oder weniger erfolgreich – an der Bande. Nun soll Barry Smith, als Assistent viermal Stanley-Cup-Sieger, Lugano zurück an die Spitze führen. Sind die Ausländer fit und hext Goalie Benjamin Conz wie in Langnau, dann kann dies durchaus gelingen.

SCL Tigers

Mit erfrischendem Powerhockey konnten sich die Emmentaler in der letzten Saison erstmals für die Playoffs qualifizieren. Bau­ meister des Erfolgs: Trainerneuling John Fust. Der Kanadier fand die richtige Balance zwischen Defensive und Offensive. Nun sind die Erwartungen gestiegen. Nur mit harter Arbeit und Bescheidenheit

Rapperswil-Jona Lakers

können die Tigers diesen Coup wiederholen. Mit Robert Esche (von

Die St. Galler präsentieren auch in dieser Saison einen neuen

(zu Lugano) gefunden. Der Riese (189 cm) stand viermal für die USA

Trainer: Der ehemalige SCRJ-Captain Harry Rogenmoser tritt in Rapperswil-Jona an die Bande. Auf ihn dürfte nach der verkorksten, letzten Saison viel Arbeit warten. Mit Niklas Nordgren (zu Kloten) verloren die Lakers einer ihrer wichtigsten Feldspieler, mit

Minsk) hat Langnau einen hervorragenden Ersatz für Benjamin Conz an einem WM-Turnier im Tor und nahm beim Olympia-Turnier 2006 teil. Die weiteren Ausländer neben Pascal Pelletier sind Joel Perrault (Vancouver/Manitoba) und Kurtis McLean (viertbester Skorer bei Lukko Rauma).

Tanner Richard (zu Guelph) und Sven Berger (zu Kloten) zwei Nachwuchstalente. Neben Brandon Reid und Stacy Roest spielen neu Stürmer Mark Hartigan (von Riga) und Verteidiger Derrick Walser (von Meister Berlin) in der Rosenstadt. Andreas Camenzind, Aurelio Lemm (beide SCL Tigers), Stefan Hürlimann (Lausanne) und Marc Welti (Kloten) sind die weiteren Zuzüge.

ZSC Lions

Der wohl härteste Hund steht an der Bande: Neo-Coach Bob Hartley. Der Kanadier fordert von seinen Spielern Intensität, Leidenschaft und Disziplin. Wer nicht spurt, wird es schwer haben. Hartley arbeitete acht Jahre in einer Fabrik am Fliess-

SC Bern

Harte Typen, die es an den Banden krachen lassen und auch mal zupacken können, hat der SCB zur Genüge. Fehlen könnte es hingegen an der nötigen Kreativität im Spiel der Mutzen. Nach dem Abgang von Topskorer Christian Dubé und Schillerfalter Simon Gamache (beide zu Fribourg) sowie dem Ausfall von Kevin

band, wurde nur zufällig Trainer und arbeitete sich schliesslich zum Stanley-Cup-Sieger hoch. Ihm steht mit Jeff Tambellini (Vancouver) ein Stanley-Cup-Finalist zur Verfügung. Bereits Jeffs Vater, Steve Tambellini, spielte einst für den ZSC und stieg 1989 mit den Stadtzürchern in die NLA auf. Die Verteidigung ist mit Rückkehrer Severin Blindenbacher (Texas Stars), Robin Breitbach und John Gobbi (beide Servette) erstklassig besetzt.

Lötscher, ist Bern auf die Tore der Nati-Cracks Plüss, Rüthemann und Gardner angewiesen. Als vierter Ausländer neben Jean-Pierre Vigier, Travis Roche, und Joel Kwiatkowski wurde Byron Ritchie engagiert. Der Center, 2008/09 bei Servette, kommt aus Modo (44 Punkte in 53 Spielen). Trotz dem Abgang von Justin Krueger (zu Carolina) hat Bern mit Martin Höhener (von Servette) und Johan Morant (von La ChdF) neun Verteidiger im Kader.

Saisonprogramm Kloten Flyers | 7


UNSER NL A-Team

Torhüter

Nr

Name

Stock

Jahrgang

Grösse

Gewicht

Bei Kloten seit

84 66

Flückiger Michael

Linksfänger

1984

177 cm

83 kg

2009

Rüeger Ronnie (SUI / SCO)

Linksfänger

1973

185 cm

89 kg

2006

11

Berger Sven

L

1988

181 cm

85 kg

2011

58

Blum Eric

L

1986

177 cm

83 kg

2010 2008

TH Verteidiger

Stürmer

Trainer Assistenztrainer Torhütertrainer Konditionstrainer Ernährungsberater Arzt Physiotherapeut

62

Du Bois Félicien

R

1983

185 cm

82 kg

25

Dupont Micki (CAN)

R

1980

178 cm

81 kg

2010

56

Mettler Thomas

L

1991

180 cm

84 kg

2009

15

Schelling Philippe

R

1985

188 cm

84 kg

2011

8

Steiner Nicholas

L

1991

181 cm

90 kg

2007

16

Westcott Duvie (CAN)

R

1977

180 cm

83 kg

2011

52

Winkler Benjamin

L

1977

176 cm

86 kg

2008

44

Bieber Matthias

L

1986

181 cm

83 kg

2010

13

Bodenmann Simon

L

1988

178 cm

80 kg

2007

71

Herren Yannick

L

1991

182 cm

90 kg

2010

91

Hollenstein Denis

L

1989

183 cm

87 kg

2009

17

Jacquemet Arnaud

R

1988

185 cm

90 kg

2008

10

Jenni Marcel

L

1974

180 cm

86 kg

2005

87

Kellenberger Steve

L

1987

177 cm

75 kg

2006 2010

36

Keller Samuel

L

1991

177 cm

78 kg

67

Lemm Romano

R

1984

183 cm

87 kg

2010

41

Liniger Michael

R

1979

177 cm

87 kg

2007

96

Neher Lars

L

1992

175 cm

77 kg

2010

14

Nordgren Niklas (SWE)

R

1979

181 cm

85 kg

2011

23

Santala Tommi (FIN)

R

1979

190 cm

95 kg

2008

22

Stancescu Victor (SUI / ROM)

R

1985

181 cm

90 kg

2001

19

Sutter Sebastian

L

1991

183 cm

95 kg

2010

94

Walser Samuel

L

1992

192 cm

91 kg

2010

27

Wick Roman

L

1985

187 cm

89 kg

2011

Eldebrink Anders (SWE) Hollenstein Felix Thiemeyer Hansjürg Rothen Frédéric Hösli Jürg Dr. med Ulrich Brunner Bizzini Mario

Masseur

Ritter Thomas , De Lauri Pasquale (ITA)

Material

Keller Martin

Zeichenerklärung L = schiesst/fängt links R = schiesst rechts

8 | Saisonprogramm Kloten Flyers


Stängeli

Stange

Das Bier für echte Fans. Calanda wünscht den Kloten Flyers viele Höhenflüge in der neuen Saison. www.calanda.com

Natürlich anders.


84

Michael Flückiger Check-in Was ist Dein Treibstoff? Rivella. Was hast Du immer im Handgepäck? iPhone.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison anschnallen? Weil wieder attraktives Eishockey gespielt wird. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich immer Vollgas gebe. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Den Torhüter muss man immer auf dem Radar haben!

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Ich gebe immer mein Bestes, wenn ich zum Einsatz komme. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf mein Keyboard und meine Gitarre. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Wir haben wieder ein super Team mit grossem Zusammenhalt. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Let’s Rock and Roll!

Flügu Rüegsau D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

CH

15.02.84 – BISHERIGE DESTINATIONE

N

Chur, SCL Tigers, Ajoie, u rga Thu , ano Lug

To rh üt er

Lindengartenstrasse 16

8302 Kloten

Metallbau vom Feinsten! Spezialanfertigungen in Stahl, Aluminium und Chromstahl Brandschutzkonstruktionen nach VKF Geländerbau in Glas und Metall Tel. 044 813 72 69

Fax 044 813 49 39

info@he-ag.ch

Saisonprogramm Kloten Flyers | 11


6

SO VA RT R E GU IÉT N ST É I

ESPRESSO BLACK

(sugar)

ESPRESSO BLACK

(no sugar)

CAFFÈ VANIGLIA IRISH COFFEE

(sugar)

(11.2% alc./vol.)

CAFFÈ GRAPPA

(11.2% alc./vol.)

BLACK POWER

(energy coffee)

... beim wandern, am Meer, im Büro, am Schwimmbad, beim Campen, Angeln, Jagen, Skifahren,Velofahren, reisen, Bootfahren, mit Freunden für ein Picknick, für eine Pause, beim warten auf den Bus oder Zug ... ...DEIN HEISSER KAFFEE JEDERZEIT UND ÜBERALL ...lors d’une promenade, à la montagne, à la mer, au bureau, à la piscine, camping, à la pêche, à la chasse, ski, en voyage, en vélo, en bateau, avec des amis pour un piquenique, pour une pause, en attendant le train ou le bus... ... CAFÉ CHAUD ... N’IMPORTE OÙ ... N’IMPORTE QUAND in piscina, in campeggio, pescando, a caccia, sciando, in viaggio, in barca, con amici per un pic nic, per una pausa al volo, aspettando il treno o il bus … … IL CAFFÈ CALDO QUANDO E DOVE VUOI Caffè CHICCO D’ORO di Er. R. Valsangiacomo SA / CH-6828 Balerna infochicco@chiccodoro.ch - www. chiccodoro.ch


66

Ronnie Rüeger Check-in Was ist Dein Treibstoff? Die Faszination am Sport. Was hast Du immer im Handgepäck? Mein iPhone.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison anschnallen? Weil man sich immer anschnallen sollte, wenn sich etwas bewegt. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Damit ich den Start nicht verschlafe. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil wir nicht als Einzelne sondern als Team stark sind.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? «Pögg hebbe». Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Gute Laune. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir als Team stark sind. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Jeder Fan zählt, um unser Ziel zu erreichen.

Roogs Kloten D ZIVILSTAN ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

26.02.1973 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH/SCO

N

, HC Davos, EHC Bülach Herisau, SC , tta Pio i HC Ambr ne, san EV Zug, HC Lau ano AIK Stockholm, HC Lug

To rh üt er

unsere hair-Pakete.

Langhaarzuschlag ab Kinnlänge + 25.–

Schnell da, schnell weg.

Der CUT ClUb kloTen wünscht Den flyers eine top saison!

Mit Glattalbahn und Glattalbus. www.vbg.ch

Cut CluB kloten gmBh |

Weitere infos unter www.cut-club.ch

Kirchgasse 25 | 8302 Kloten Fon 043 819 43 74 | Kloten@cut-club.ch

Saisonprogramm Kloten Flyers | 13


11

Sven Berger Check-in Was ist Dein Treibstoff? Familie, Freunde, Musik. Was hast Du immer im Handgepäck? Meine Geldbörse.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir alles daran setzen, um am Schluss zu oberst zu stehen. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich alles gebe… und das bis zum Schluss. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich für eine Überraschung gut bin. :)

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? In jeder Situation und Phase ans Limit gehen. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Mein Umfeld gibt mir Energie. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir ein super Team mit hoher Qualität haben, welches alles füreinander gibt. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Danke für Eure Unterstützung. Wir brauchen Euch!

Sveno, Bergi Niederurnen D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

06.02.1988 – BISHERIGE DESTINATIONE

CH

N

ers Rapperswil-Jona Lak

ve rt ei di ge r

RESTAURANT KANZLEI Wir verpflegen die 1. Mannschaft der Kloten Flyers Auf der Speisekarte harmonieren traditionelle Schweizer Klassiker völlig selbstverständlich und unkompliziert mit butterzarten Grillspezialitäten und saisonalen Köstlichkeiten. Restaurant Kanzlei, Holbergstrasse 1, 8302 Kloten Tel: +41 (0)44 804 75 70, kanzlei@welcomegroup.ch, www.hotel-welcomeinn.ch

Saisonprogramm Kloten Flyers | 15


58

Eric Blum Check-in Was ist Dein Treibstoff? Sushi. Was hast Du immer im Handgepäck? Mein iPod.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison anschnallen? Dieses Jahr fliegen wir mit Überschall über die Wolken. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich Chef über die Stewardessen bin. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich gefährlich bin wie ein Kamikaze-Pilot. :)

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Weil ich immer mein Bestmögliches gebe. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Spass und Schlaf. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir eine super Truppe haben. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Sit back and enjoy.

Ray, Blumi, kirk HEIMATORT Pfaffnau LU ZIVILSTAN D ledig

SPITZNAME

KINDER

GEBURTSDATUM

13.06.1986 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

GCK Lions, SCL Tigers

VE RT EIDIGE R

Restaurant

Bar

Take-away

Tor! uss – ein Ein Sch taurant es Unser R ein Treffer! er m im t is

Restaurant zum goldenen Tor E. & E. Turan-Altorfer Kirchgasse 14 I 8302 Kloten Tel. 043 818 92 25 I Fax 043 818 92 27 kontakt@zumgoldenentor.ch I www.zumgoldenentor.ch

16 | Saisonprogramm Kloten Flyers


62

Félicien Du Bois Check-in Was ist Dein Treibstoff? Kerosin. Was hast Du immer im Handgepäck? iPhone.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison anschnallen? Weil wir unsere Triebwerke alle auf maximaler Leistung laufen lassen werden. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Ich bin lieber im Cockpit. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Als Verteidiger muss ich schauen, dass ich immer alle Gegner auf dem «Radar» habe!

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Spielfreude und voller Einsatz für die Mannschaft. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Spotting Tour rund um den Flughafen. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Wegen des gut balancierten KF Flugzeugs, sowie der grossen Spielfreude. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Sit back, relax and enjoy the flight!

FELI, DÜBI NEUCHATEL D STAN ZIVIL VE RHEIRATET

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

18.10.1983 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

HC Ambri Piotta, LA CHAUX-DE-FONDS

VE RT EIDIGE R

Hochbau I Holzbau I Gussasphalt www.jaeggihafter.ch Saisonprogramm Kloten Flyers | 17


Wasser Strom Erdgas Dienstleistungen

Flughafenstrasse 25 8302 Kloten • www.ibkloten.ch


25

Micki Dupont Check-in Was ist Dein Treibstoff? Birchermüesli, Rindsfilet mit Rösti. Was hast Du immer im Handgepäck? Ein gutes Buch oder Magazin.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Zur Sicherheit . Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich gerne die Pilotenuniform trage. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich der Lockvogel bin.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Gute Defensivarbeit, auslösen von Offensivaktionen. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Zu gewinnen. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Wegen des Teamgeists / der Chemie in der Mannschaft. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Danke für Euren Support. Hopp Chloote!

Micki Calgary CAN D STAN ZIVIL verheiratet

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

5) CAN 15.04.1980 Nolan ( Landon (2) BISHERIGE DESTINATIONE

N

mes (AHL), Calgary Fla SAint John Flames /Scranton,Penguins rre -Ba kes Wil ), (NHL lin (DEL), Pitts(AHL), Eisbären Ber ), Preoria Rivermen burgh Penguins (NHL es (NHL), EV Zug (AHL), St. Louis Blu

Ve rt ei di ge r

Ihre kostenlose Beratungsstelle! ■  S   prachaufenthalte im Sprachgebiet für  

  Jugendliche und Erwachsene (Ferienkurse,   Intensivkurse, Businesskurse, Diplomkurse) ■  Primarschulen ■  S   ekundarschulen ■  G   ymnasien ■  1   0. Schuljahr ■  a  ls Tagesschulen im Raum Zürich oder im Internat

Agentur für Privatschulen Holbergstrasse 15 8302 Kloten Telefon 044 261 74 70 www.privatschul-beratung.ch

Saisonprogramm Kloten Flyers | 19


56

Thomas Mettler Check-in Was ist Dein Treibstoff? Wasser, Ice Tea. Was hast Du immer im Handgepäck? Natel, iPod.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir ein topmotiviertes Team sind und attraktives Eishockey spielen. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Wir alle sind Piloten und wichtig für das Team. Alleine gewinnen wir kein Spiel. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Der Gegner sollte uns alle auf dem Radar haben.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Eine gute Defensivarbeit. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf die Ruhe. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir topmotiviert sind und alles geben werden. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Immer 100%.

Mettler, Metti HEIMATORT St. Gallen D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

KINDER

GEBURTSDATUM

29.04.1991 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

Kloten Flyers

Ve rt ei di ge r

Die Experten für Ihre Fahrfreude.

Mehr über BMW

www.bmw.ch

Freude am Fahren

H.P. Schmid AG Weieracherstrasse 11 8184 Bachenbülach Tel. 044 864 84 00 www.bmw-schmid.ch

20 | Saisonprogramm Kloten Flyers


15

Philippe Schelling Check-in Was ist Dein Treibstoff? Mein Erfolgshunger. Was hast Du immer im Handgepäck? Handy / Portemonnaie.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir ein super Team haben und alles daran setzen werden, um zu gewinnen und attraktives Hockey zu zeigen. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich das Spiel mitgestalten will. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich hart aber fair spiele.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Ich werde immer 100% geben. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Meine Musik. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir ein super Team haben. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Fasten your seatbelts!

phil Schaffhausen D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

15.01.1985 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

ZSC Lions

Ve rt ei di ge r

Alles für Ihre Gesundheit und Schönheit.

Amavita Apotheke Flughafen 8060 Zürich Flughafen Tel. 058 851 3 249 Amavita Apotheke Glattzentrum Einkaufszentrum Glatt 8301 Glattzentrum/ZH Tel. 058 851 3 206 www.amavita.ch

Ins Kloten Flyers 186x63_25mm-dt-cmyk-RZ-c.indd 1

5.8.2010 21:37:28 Uhr Saisonprogramm Kloten Flyers | 21


Innenausbau Küchen Fenster Insektenschutz

Steigstrasse 1 8182 Hochfelden Tel. 044 860 00 25 schreinerei.pavoni@bluewin.ch www.schreinerei-pavoni.ch

Fassadenbekleidung mit Titanzink Zentrumsüberbauung Wallisellen

Spenglerei Blechfassaden Flachdach Dachunterhalt Blitzschutz

nglerei Bauspe ngen u Bedach

r S36o8 3h3n33 e i e M l Car Zürich 044 •

22 | Saisonprogramm Kloten Flyers

ch

er-sohn.

arl-mei www.c


8

Nicholas Steiner Check-in Was ist Dein Treibstoff? Die Freude am Spiel. Was hast Du immer im Handgepäck? iPhone und Autoschlüssel.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil in Kloten wieder schnelles und attraktives Eishockey gespielt wird. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil es viel mehr Spass macht, das Spiel mit zu gestalten, als einfach nur dabei zu sein. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil jeder gefährlich sein kann.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Mein Bestes. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Abwechslung und Erholung. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir ein Team sind. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Enjoy the game.

Stoney Eggiwil BE D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

28.06.1991 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

Kloten Flyers

Ve rt ei di ge r

Elektro-Ingenieurbüro Spaltenstein Mühlegasse 16 • 8302 Kloten Tel. 044 813 18 87 Fax 044 813 52 80

Planung • Bauleitung Beratung • Expertisen

Mario Beer AG

Tel 043 255 61 83 beerag@hispeed.ch

Ihr Partner für Decken und Wände Saisonprogramm Kloten Flyers | 23


16

Duvie Westcott Check-in Was ist Dein Treibstoff? Neue Erfahrungen. Was hast Du immer im Handgepäck? Musik.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Es gibt viele tolle Spieler in diesem Team zu sehen. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Wegen meiner Kommunikation. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Wegen des Siegeswillen.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Leistung und eine gute Vorbereitung. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf das Spielsystem und in die Mitspieler zu vertrauen. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Enthusiasmus und eine ausgeprägte Arbeitsmoral. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Seid weiterhin laut und stark!

Duvie Winnipeg D STAN ZIVIL verheiratet

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

CAN

30.10.1977 Stella BISHERIGE DESTINATIONE

N

, Columbus Blue Jackets Riga, amo Dyn , JYP Jyväskylä ns Lio ZSC sk, Min amo Dyn

Ve rt ei di ge r

Wir sind in Ihrer Nähe. Mit Kompetenz für Versicherung und Vorsorge. Andreas Naef, Generalagent Ganz einfach. Fragen Sie uns. Helvetia Versicherungen Generalagentur Kloten Schaffhauserstrasse 121, 8302 Kloten T 058 280 65 11, F 058 280 65 00 andreas.naef@helvetia.ch www.helvetia.ch

24 | Saisonprogramm Kloten Flyers


52

Benjamin Winkler Check-in Was ist Dein Treibstoff? Meine Familie. Was hast Du immer im Handgepäck? Zeitschriften und «än Batze»

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil mehr Spektakel geboten wird. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich immer gewinnen will. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Das wird sich zeigen.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Ich werde mein bestes Hockey zeigen. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Einen laaaaaangen Playoff-Bart. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir hungrig sind auf mehr. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Unterstützt uns weiterhin so toll, dann wird 2012 gefeiert.

beni Maienfeld GR D STAN ZIVIL verheiratet

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

22.02.1977 3 BISHERIGE DESTINATIONE

CH

N

d, Winterthur, Frauenfel os Dav HC Thurgau,

Ve rt ei di ge r

Saisonprogramm Kloten Flyers | 25


44

Matthias Bieber Check-in Was ist Dein Treibstoff? Wasser, Ice Tea. Was hast Du immer im Handgepäck? Puder, Lipgloss und Eyeliner ;-)

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Es wird wieder rasant zu und her gehen! Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Die Aussicht im Cockpit ist besser als die kleinen Fenster hinten. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Am besten haben sie jeden von uns auf dem Radar, denn als Team sind wir stark.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Ich gebe jeden Tag vollen Einsatz. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? So viel Schlaf wie möglich. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Wir haben ein grosses Ziel und wollen das unbedingt zusammen erreichen. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Danke für die tolle Unterstützung. Ihr seid die Besten!

Biebs Zürich D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

14.03.1986 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

ZSC Lions, SCL Tigers

st ür me r

Tel. 052 343 85 32 www.pneuweber.ch

Effretikon

26 | Saisonprogramm Kloten Flyers


13

Simon Bodenmann Check-in Was ist Dein Treibstoff? Himbeer-Sirup. Was hast Du immer im Handgepäck? Natel.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Safety first! Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weils in den vorderen Reihen einfach mehr Spass macht als hinten in der Holzklasse. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich sonst unbemerkt schleiche.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Bringe immer positive Energie in die Stube. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Stoll’s Fisch. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil 2. sein einfach nicht cool ist . Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Hebet eui! Dä Flug 11 / 12 vergässed er nöd so schnäll!

Bodi Urnäsch AR D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

02.03.1988 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

Winterthur, Thurgau

st ür me r

       

  

 

 Saisonprogramm Kloten Flyers | 27


10 000 H채user 23 000 Wohnungen 1 Eishockey-Sponsoring

www.immoscout24.ch


71

Yannick Herren Check-in Was ist Dein Treibstoff? Cola, Ice Tea. Was hast Du immer im Handgepäck? Laptop, Handy, Headphones.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Schnelles Eishockey. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich angreife. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Schnelligkeit, Schuss.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Immer mein Bestes geben. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf's Essen. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Wegen der Freude am Eishockey. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Gebt alles um uns zu unterstützen.

SPITZNAME

– Mühleberg D STAN ZIVIL ledig

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

07.02.1991 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

EHC Visp

st ür me r

Sicherheits- und Schliesstechnik

Dorfstrasse 23 8302 Kloten Telefon 044 813 41 47 Fax 044 813 41 53

Binzmühlestrasse 56 8050 Zürich Telefon 044 372 09 09 Fax 044 372 22 09

kloten@wickiag.ch

zuerich@wickiag.ch

o Ne

Kirchgasse 16 Postfach 1221 8306 Kloten Telefon: 044-813 10 44 Telefax: 044-813 73 75 E-mail: info@papeterie-wertli.ch

Das traditionell gute Papeterie- und Bürofachgeschäft in Kloten

Saisonprogramm Kloten Flyers | 29


91

Denis Hollenstein Check-in Was ist Dein Treibstoff? Icetea. Was hast Du immer im Handgepäck? iPhone, iPod, Pass und Portemonnaie.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir noch mehr Gas geben auf dem Eis. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich die Leute gerne selber unterhalte! Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Man muss nicht mich auf dem Radar haben, sondern die ganze Mannschaft!

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Immer 100% Einsatz für das Team, egal in welcher Situation. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Genug Schlaf. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Jeder geht für den Anderen 100%. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Hopp Chloote!

Holle Mosnang SG D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

15.10.1989 BISHERIGE DESTINATIONE

N

Guelph Storm (OHL) ##ins innovativ 186-65

21.6.2009

12:32 Uhr

Seite 1

ST ÜR ME R

Innovativ.

Eberhard

Eberhard Unternehmungen Kloten | Oberglatt | Rümlang | Weiach | Luzern | Basel Steinackerstrasse 56 | Postfach | 8302 Kloten | Telefon 043 211 22 22 | www.eberhard.ch

30 | Saisonprogramm Kloten Flyers

NATIONALITÄT(EN)

CH


17

Arnaud Jacquemet Check-in Was ist Dein Treibstoff? Spass an der Arbeit. Was hast Du immer im Handgepäck? iPad.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir eine noch bessere Mannschaft haben als letztes Jahr. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Als Pilot schaut man nach vorne und nicht links und rechts. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil die Gegner sonst 5 gegen 4 spielen.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Immer mein Bestes geben. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf meinen Bart. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir genug auf dem zweiten Platz gelandet sind. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Sit back, relax and enjoy the show.

Dave, Arni Conthey D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

29.03.1988 BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

Ice (WHL) EHC Biel, Kootenay

ST ÜR ME R

HOLZBAU-TEAM KLOTEN R. Frischknecht 8302 Kloten Telefon 044 813 30 55 E-Mail frischi_team@bluewin.ch UM- UND NEUBAUTEN Saisonprogramm Kloten Flyers | 31


10

Marcel Jenni Check-in Was ist Dein Treibstoff? Freude. Was hast Du immer im Handgepäck? Handy.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Nicht anschnallen: Standing Ovations. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil niemand die Arbeit für mich macht. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Da ich mich nicht verstecke, müssen sie mich nicht suchen.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Meine 100%. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf meinen SCHLAF. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir immer gewinnen wollen und wissen, was es braucht. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Kommt ins Stadion!

kein Spitzname HEIMATORT Zürich D ZIVILSTAN verheiratet

SPITZNAME

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

02.03.1974 Max Johanna BISHERIGE DESTINATIONE

CH

N

s BK HC Lugano, Färjestad

ST ÜR ME R

Mit Heimvorteil. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen Katharina Walter – Gamper Schaffhauserstrasse 125, 8302 Kloten Tel.: 044 813 79 33, Fax: 044 813 66 96 www.rexapotheke.ch Gratis Hauslieferdienst in Kloten Jetzt abonnieren unter 044 800 11 11. Bilder und Videos: www.kloteneranzeiger.ch

32 | Saisonprogramm Kloten Flyers


87

Steve Kellenberger Check-in Was ist Dein Treibstoff? Spass am Eishockey Was hast Du immer im Handgepäck? iPod / Kaugummi / Div. Sachen

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir ein hartes Sommertraining absolviert haben und für die Saison bereit sind. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Wir alle sind Piloten und jeder von uns steuert seine Fähigkeiten bei, damit wir eine tolle Saison haben. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Eine meiner Stärken ist die Geschwindigkeit. Vielleicht ist das ein Grund, weshalb sie mich auf dem Radar haben sollten.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Ich versuche in jedem Spiel mein Bestes zu geben und hoffe so, dass Kloten diese Saison abhebt. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf Schlaf :) Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Gutes Team. Jeder wird sein Bestes geben. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Gute Saison und viel Spass an unseren Spielen.

Chälli Zürich D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

t 06.02.1987 1 (Gebur im September)

CH

BISHERIGE DESTINATIONE

N

Kloten Flyers

ST ÜR ME R

In Sachen Steak sind wir eine kleine Nummer. Wir sind die Nummer 1! Rolli’s Steakhouse Kloten Gerbegasse 9 8302 Kloten Tel.: 044 814 27 74 Mo–Fr 09.00–23.00 Uhr Sa 17.00–23.00 Uhr

www.rollis-steakhouse.ch

Rolli’s Steakhouse Oerlikon Schaffhauserstrasse 352 8050 Zürich Tel.: 044 311 28 80 Mo–Sa 09.00–23.00 Uhr

Sauna-Solarium Kloten J. Mohr Schluefweg, 8302 Kloten Tel. 044 / 814 07 61 • Fax 044 / 813 74 14 Mo: Di: Do/Fr: Sa: So:*

12.00 – 21.00 Uhr 09.00 – 21.00 Uhr 09.00 – 21.00 Uhr 09.00 – 18.00 Uhr 09.00 – 18.00 Uhr

Gemischte Sauna: Mi: 17.00 – 21.30 Uhr Fr: 17.00 – 21.00 Uhr So:* 09.00 – 18.00 Uhr *Oktober-April

Sporttherapeut Posturologe-Staticure

Krankenkasse anerkannte Massagen Fr. 29.– / Fr. 49.– / Fr. 69.– / Fr. 99.– Unsere Preise: Med. Massage 30 min: Vollmassage 30 min: Abo 11x: Teilmassage 15 min: Abo 11x: Sun-fit Solarium:

Fr. 49.– Fr. 45.– Fr. 450.– Fr. 27.– Fr. 270.– Fr. 15.–

Saisonprogramm Kloten Flyers | 33


Ochsner Hockey, offizieller Ausr端ster der

CHANGE THE GAME. Pro Shop Embrach Industriestrasse 22 8424 Embrach Tel. 044 866 80 00 Fax 044 866 80 01 info@ochsnerhockey.ch

Pro Shop Kloten Schaffhauserstrasse 138 8302 Kloten Tel. 044 813 80 80 kloten@ochsnerhockey.ch

www.ochsnerhockey.ch


36

Samuel Keller Check-in Was ist Dein Treibstoff? Freude und Leidenschaft. Was hast Du immer im Handgepäck? Handy und Portemonnaie.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Schnelles und interessantes Offensiv-Eishockey. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich hart dafür gearbeitet habe. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Die sollen mich ruhig unterschätzen. ;-)

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Kampf & Ehrgeiz. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Mein Zuhause und die wichtigsten Personen in meinem Leben, um Energie zu tanken. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Hungrige und lebendige Spielertypen. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Miir für eu & Ihr für eus.

SPITZNAME

SAm Winterthur D STAN ZIVIL ledig

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

09.02.1991 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

ten Flyers EHC Winterthur, Klo

ST ÜR ME R

Eine für alle Energie- und Haustechnik Weber Engineering/Planung/Betriebsoptimierung/Energiemanagement Heizung | Lüftung | Klima | Kältetechnik Wärmepumpen | Solartechnik | Blockheizkraftwerke Haustechnik | Sport- und Schwimmbad-Anlagen Sanierungen | Neubauten Generalunternehmer

Hubstrasse 4 | 8105 Watt | Tel. 044 840 39 49 | Fax 044 841 04 63 ehtw@ehtw.ch | www.ehtw.ch

Jetzt Probeabo für nur 25 Franken bestellen und während 8 Wochen die aktuelle Eishockeysaison verfolgen! SMS mit ZU PROBE und Ihrer Adresse an die Gratis-Nummer 919.

Mehr Region.

Saisonprogramm Kloten Flyers | 35


Ihr lokaler PROFFIX Partner Vollenweider EDV Service & Support AG Im Hölderli 10 8405 Winterthur Tel. 052 235 19 19 www.vollenweider.ch

Einfach mehr Informationen. Bank

Lohnbuchhaltung

Kreditorenbuchhaltung

Einkaufsverwaltung

Kunde

Auftragsbearbeitung

Finanzbuchhaltung

Leistungsverwaltung

Artikel- und Lagerverwaltung

Adressverwaltung

Serviceauftragsverwaltung

Kundeninstallationsverwaltung

Mitarbeiter

Lieferant

Debitorenbuchhaltung

Daten nur einmal erfassen und durchgängig verwalten. Die Administrationssoftware PROFFIX wurde als eine der ersten Lösungen komplett auf der Microsoft Plattform .NET entwickelt. Diese bildet die Grundlage für eine moderne, modular aufgebaute Software, die sich einfach bedienen und anpassen lässt und mit der sich sämtliche Prozesse über eine zentrale Datenbankstruktur steuern lassen. www.proffix.net


67

Romano Lemm Check-in Was ist Dein Treibstoff? Fondue. Was hast Du immer im Handgepäck? iPhone.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir noch schneller fliegen werden. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Habe lieber die Kontrolle, als nur zuzusehen. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich keine Tarnkappenausrüstung habe.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Tore, Kampfgeist. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Eine Pizza. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Gute Verstärkungen. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Weiter so!

Lembo Davos D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

25.06.1984 – BISHERIGE DESTINATIONE

CH

N

HC Lugano

ST ÜR ME R

möbel Dorfstrasse 34 8302 Kloten Telefon 044 814 23 76 Telefax 044 813 25 60 www.bilgeri-moebel.ch

Ausstellung auf 4 Etagen

Öffnungszeiten: Mo –Fr 09.00 –12.00/13.30 –18.30 Sa 09.00 –16.00

Saisonprogramm Kloten Flyers | 37


41

Michael Liniger Check-in Was ist Dein Treibstoff? Gutes Essen und genügend Erholung. Was hast Du immer im Handgepäck? iPhone mit dem gefüllten Kalender, damit ich nichts verpasse oder vergesse.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison anschnallen? Weil die Mannschaft gemeinsam mit ihnen einen Höhenflug geplant hat! Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil wir für den Erfolg keine Passagiere gebrauchen können, jeder muss seine Verantwortung übernehmen und sich ans eigene Steuer setzen. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich immer alles geben werde, mehr Geheimnisse verrate ich nicht.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Kampf und unermüdlicher Einsatz für die Mannschaft. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Meinen Sohn Elia in die Garderobe mitzunehmen. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir ein starkes und gut funktionierendes Team sind. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Danke für eure treue und tolle Unterstützung in den letzten Saisons! Wir brauchen euch, denn ihr seid ein grosser Teil unseres Erfolgs!

Lini Wohlen BE D STAN ZIVIL VE RHEIRATET

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

CH Elia 29.11.1979 Lynn BISHERIGE DESTINATIONE

N

l, SCL Tigers, EHC Bie a ott ìPi AmbrI HC

Ins_186x63.25mm_2011_Layout 1 15.08.11 10:24 Seite 2

ST ÜR ME R

Spielen, kochen und leben – Begegnungen in der Küche.

ISP Küchen AG Zofingen Langenthal Opfikon Muttenz Camorino www.isp-kuechen-ag.ch 38 | Saisonprogramm Kloten Flyers


96

Lars Neher Check-in Was ist Dein Treibstoff? Auf dem Eis zu stehen. Was hast Du immer im Handgepäck? Handy.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil es eine Saison voller Action wird. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich auf dem Eis spielen will, und nicht bloss mitspielen. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil Kleinere schwerer zu erkennen sind.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? 120% Leistung. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf meine Familie. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil der Teamgedanke stimmt. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Let it rock.

Läse Zürich D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

30.03.1992 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

Kloten Flyers

St ür me r

Saisonprogramm Kloten Flyers | 39


14

Niklas Nordgren Check-in Was ist Dein Treibstoff? Meine Familie. Was hast Du immer im Handgepäck? iPhone, Buch.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Es wird ein schnelles Spiel werden. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Es gibt bessere Sitze im Cockpit. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Ich freue mich sehr darauf, für die Kloten Flyers zu spielen.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Immer 100% geben und das Team an die erste Stelle setzen. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Schlaf, mich nicht zu rasieren. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Wir haben einen guten Teamgeist und ein hart arbeitendes Team. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Let’s go Kloten Flyers.

SPITZNAME

Nick Örnsköldsviks D STAN ZIVIL ledig

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

28.06.1979 2 BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

SWE

N

Örnsköldsviks SK MoDo Hockey (SWE), 2), Timrå (SWE), (SWE3), Sundsvall (SWE ), Lowell Lock (NHL nes ica Hurr na oli Car sburgh Penguins Monsters (AHL), Pitt na Lakers (NHL), Rapperswil-Jo

St ür me r

Alkoholfreie Getränke • Bier • Wein • Spirituosen • Tabakwaren • attraktive Angebote • alle 2 Wochen tolle Aktionen … und vieles mehr!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Industriestrasse 40 40 | Saisonprogramm Kloten Flyers

8302 Kloten

www.rio-getraenke.ch

    


R SEATBELTS! Saisonprogramm Kloten Flyers | 41


SaiSon

Lars Neher 96, Yannick Herren 71, Samuel Walser 94, Se Steve Kellenberger 87, Simon Bodenmann 13, Sven Berger 11, Philipp Thomas Ritter, Micki Dupont 25, Duvie Westcott 16, Matthias Bieber 44, Roman Wick 27, Tom Michael Fl端ckiger 84, Benjamin Winkler 52, Romano Lemm 67, Anders Eldebrink, Victor


2011/12

ebastian Sutter 19, Thomas Mettler 56, Samuel Keller 36 pe Schelling 15, Arnaud Jacquemet 17, Nicholas Steiner 8, Eric Blum 58 mmi Santala 23, FĂŠlicien Du Bois 62, Denis Hollenstein 91, Niklas Nordgren 14, Martin Keller r Stancescu 22, Felix Hollenstein, Marcel Jenni 10, Michael Liniger 41, Ronnie RĂźeger 66


FASTEN YOUR


23

Tommi Santala Check-in Was ist Dein Treibstoff? Familie und Freunde. Was hast Du immer im Handgepäck? iPhone.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil Roman Wick zurück ist. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich dann wählen kann, wohin ich gehe. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Ich hoffe sie haben es nicht!

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Für das Team spielen. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Schlaf. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir aggressives, attraktives Eishockey spielen. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Wir sehen uns im Stadion!

Sändis Helsinki D STAN ZIVIL verheiratet

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

FIN

27.06.1979 Luca(2) BISHERIGE DESTINATIONE

N

), HPK Hameenlinna Jokerit Helsinki (FNL ers (NHL), Chicago (FNL), Atlanta Thrash ver Canucks (NHL), Wolves (AHL), Vancou ) Manitoba Moose (AHL

St ür me r

JETZT! WürTh MEgasTorE BassErsdorf Würth AG • Grindelstrasse 3/5 • 8303 Bassersdorf • Mo–Do 07–12/13–17.30 Uhr • Fr 07–12/13–16.30 Uhr Über 5000 Artikel für Profi-Handwerker aller Branchen. www.handwerker-shop.ch

186x63 KlotenFlyers cmyk de.indd 1

Saisonprogramm Kloten15.08.11 Flyers16:26 | 45


www.flughafen-zuerich.ch


22

Victor Stancescu Check-in Was ist Dein Treibstoff? Espresso. Was hast Du immer im Handgepäck? Ein Buch.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir bereit sind, durch jede Turbulenz zu gehen. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich gerne das Steuer übernehme und Verantwortung trage. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich dorthin gehe, wo es einschlägt.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Ein Stück zu den anderen Stücken, die den Gesamterfolg der Mannschaft ausmachen. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Dessert, Kuchen, etc. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Durch unseren Teamspirit und unseren Kampfgeist werden wir es weit bringen. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Wir wünschen Euch viel Spass und Freude an Board mit uns!

Vige, Stano Dietlikon D STAN ZIVIL VE RHEIRATET

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

10.03.1985 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH/ROM

N

Kloten Flyers

ST ÜR ME R

Geniessen Sie das Spiel Wir kümmern uns um Ihre Liegenschaft

PRESTIGE V E R WA LT U N G S A G

Immobilien-Verwaltung

. Kauf . Verkauf . Beratung

Berninastr. 29, Berninaplatz, Postfach, 8042 Zürich Tel. 044 316 15 15, Fax 044 316 15 12 www.prestige.ch, immobilien@prestige.ch

Saisonprogramm Kloten Flyers | 47


19

Sebastian Sutter Check-in Was ist Dein Treibstoff? Fleisch und Wasser. Was hast Du immer im Handgepäck? iPod.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Es wird ein langer, harter und spannender Flug. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich die Pilotenprüfung bestanden habe. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich den Gegner hart checken kann.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Ich benehme mich stets diszipliniert. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Gute Ernährung. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Weil wir eine facettenreiche Mannschaft sind. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Nicht verzweifeln wenn wir mal an Flughöhe verlieren.

Sebi, Sutti Kloten D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

21.02.1991 – BISHERIGE DESTINATIONE

N

Chur EHC Lenzerheide, EHC

st ür me r

Original-Gerichte aus Original-Küchen Ristorante Mercato im Hotel Fly away in Kloten mit weit herum bekannten mediterranen Gerichten Restaurant Kanzlei im Hotel Welcome Inn in Kloten mit urchiger schwiizer Chuchi und traditionellen Klassikern Restaurant Fujiya of Japan und Restaurant Edo Garden im Hotel Airport in Glattbrugg mit edlen Sushi und japanischen Spezialitäten welcome hotels & restaurants Catering, Holbergstrasse 1, 8302 Kloten Tel: +41 (0)44 804 75 33, catering@welcomegroup.ch, www.welcomegroup.ch

48 | Saisonprogramm Kloten Flyers

CH


94

Samuel Walser Check-in Was ist Dein Treibstoff? Familie, Freunde. Was hast Du immer im Handgepäck? Geld und Natel.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Weil wir noch heisser auf den Titel sind als letztes Jahr. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil ich versuche meinem Team zu helfen (Linie führen). Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Weil ich Stürmer bin :)

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Versuche die Top-Spieler des Gegners auszuschalten. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf Spass mit den Teamkollegen, Musik, Fernsehen und natürlich Eishockey. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Wegen einem gutem Team und super Fans. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Wir werden alles daran setzen, dass wir wieder eine erfolgreiche Saison haben: Anschnallen und geniessen!

Wälse Mümliswil SO D STAN ZIVIL ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

05.06.1992 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

EHC Olten, EV Zug

st ür me r

Saisonprogramm Kloten Flyers | 49


Der «Assist» zu Ihrem Erfolg. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen: Elektrotechnik – Gebäudetechnik – Informatik - Kommunikation - Automatik

rundum verbindlich. Hans K. Schibli AG Klosbachstrasse 67 8032 Zürich Telefon 044 252 52 52 www.schibli.com

Weitere Gruppen-Standorte: Kloten, Spreitenbach, Küsnacht, Herrliberg, Uetikon am See, Volketswil, Uster, Horgen, Flüelen, Dresden (D)


27

Roman Wick Check-in Was ist Dein Treibstoff? Musik. Was hast Du immer im Handgepäck? iPod.

Boarding Warum sollen sich die Fans für die kommende Saison an­schnallen? Viele Emotionen und spannende Spiele. Warum bist Du auf dem Eis Pilot und nicht bloss Passagier? Weil Passagiere nicht fliegen können. Warum sollten Dich die Gegner speziell auf dem «Radar» haben? Spionageflieger sind nicht auf dem Radar.

Take off Was trägst Du dazu bei, dass Kloten diese Saison abhebt? Harte Arbeit und viel Spielfreude. Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Auf meine Gitarre. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Die zeit ist reif. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Lauter ist besser!

Wicksy D ZIVILSTAN ledig

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

30.12.1985 – BISHERIGE DESTINATIONE

NATIONALITÄT(EN)

CH

N

e, Red Deer, Lethbridg Binghamton, Ottawa

St ür me r

Saisonprogramm Kloten Flyers | 51


W E N

n o i t c e l l o COR THE BEST

F

M A E T

f k . www

h c . p sho

Ochsner Hockey AG, Industriestrasse 22, CH-8424 Embrach | phone: +41 44 866 80 00, fax: +41 44 866 80 01 | info@ochsner-merchandise.ch


Anders Eldebrink

n

Check-in Was ist Dein Treibstoff? Der Antrieb die Spiele und den Titel gewinnen zu wollen.

Boarding Was zeichnet Deiner Meinung nach die Kloten Flyers speziell aus? Die Geschwindigkeit mit und ohne Puck, das Gespür für’s Spiel, die Puckkontrolle, der Teamgeist und die familiäre Atmosphäre. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Wir wissen, wie wir unser Spiel spielen müssen. Viele Spieler haben das richtige Alter und sind hungrig darauf die Spiele zu gewinnen. Es gibt keine Superstars in der Mannschaft, jeder arbeitet hart für das Team. Was macht einen Leader aus? Ein Leader ist ein Spieler, welcher Verantwortung übernimmt und seine Teamkollegen jederzeit unterstützt. Er freut sich, wenn seine Mitspieler Erfolg haben und das Team gewinnt.

Take off Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Gutes Essen. Zudem bin ich in den Playoffs noch konzentrierter und fokussierter. Was rätst Du einem jungen Spieler, wenn er erstmals in der ersten Mannschaft auftreten kann? Bring Deine Energie ein und habe Freude am Spiel. Schau und lerne. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Geniesst den grossartigen Sport Eishockey, respektiert die Gegner und feuert die Kloten Flyers an!

SPITZNAME

ELDA Kloten D STAN ZIVIL b ald verheiratet

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

11.12.1960 David Tim BISHERIGE DESTINATIONE

SWE

N

Södertälje SWE, SWE A-Nationalmannschaft

Günstige Schnäppchen aus dem

spirella-FABRIKLADEN Schönes und Praktisches für Ihr Badezimmer... • interessante Aktionen • Auslaufdessins • Geschenkartikel www.spirella.ch

Dorfstrasse 56, 8424 Embrach

Mo – Fr 9.00 – 12.00 Uhr, 13.30 – 18.30 Uhr, Sa 10.00–15.00 Uhr

Inserat_186x63.indd 1

fashion for bathrooms

Tr ai ne r

Saisonprogramm Kloten08.08.11 Flyers07:57 | 53


Betreuung von Leistungsund Hobbysportlern Zwei Fragen an Dr. med. Kerstin Warnke Chefärztin Sportmedizin Schulthess Klinik und Chief Medical Officer Team Schweiz, London 2012

Wer kann sich in der Sportmedizin der Schulthess Klinik behandeln lassen? Zu uns kann jeder kommen – ob

Die Schulthess Klinik in Zürich ist eine der führenden orthopädischen Kliniken Europas und die erste Adresse für orthopädische Chirurgie, Neurologie, Rheumatologie und Sportmedizin. Ihr zentrales Anliegen ist es, Menschen von ihren Schmerzen zu befreien und ihre Mobilität wiederherzustellen. Die Schulthess Klinik ist offen für Allgemein- und Zusatzversicherte.

Leistungs- oder Hobbysportler. Wir behandeln sämtliche Sportverletzungen am Bewegungsapparat aus orthopädischer und sportmedizinisch funktioneller Sicht. Unser Know-how nutzen nicht nur Sportler, sondern auch aktive Menschen, die einen ganzheitlichen

Sportmedizin Zu den Kernkompetenzen der Schulthess Klinik gehört auch die Sportmedizin. Die sportartspezifischen Kenntnisse typischer Verletzungsmuster und das orthopädische Fachwissen werden in der Schulthess Kli-

nik kompetent zusammengeführt. Spezialisierte Ärzte, Leistungsdiagnostiker, Physiotherapeuten, Sportlehrer und Trainer arbeiten Hand in Hand: Die medizinische Untersuchung deckt anatomische, strukturelle und funktionelle Defizite auf und führt sie der Therapie zu. Alternative Behandlungskonzepte wie Akupunktur, Manuelle Medizin und Osteopathie kommen fallspezifisch zum Einsatz. Als Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Assessment and Research Centre arbeitet die Sportmedizin der Schulthess Klinik eng mit zahlreichen Sportverbänden zusammen und betreut verschiedene Teams in physiotherapeutischer und sportmedizinischer Hinsicht umfassend.

Ansatz zur Problemlösung anstreben. Gibt es Möglichkeiten, mich als Wiedereinsteiger in den Sport vorgängig untersuchen zu lassen? Als Sportmediziner führen wir bei Personen, die mit Sport beginnen oder wieder einsteigen möchten, eine orientierende, allgemein internistische und eine komplexe Untersuchung des Bewegungsapparates durch. Abhängig von den Ergebnissen werden allenfalls weitere leistungsdiagnostische Untersuchungen und /oder Tests veranlasst. Der Trainingsplan wird auf die individuellen Bedürfnisse und medizinischen Notwendigkeiten angepasst. Wir stehen mit professionellem Rat zur Seite — vom Beginner bis zum Profi.

« Kloten Flyers – Schulthess Klinik : seit 13 Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit ! »


Felix Hollenstein Check-in Was ist Dein Treibstoff? Die Freude an diesem Sport.

Boarding Was zeichnet Deiner Meinung nach die Kloten Flyers speziell aus? Kloten ist seiner Hockeyphilosophie immer treu geblieben. Weswegen landet Kloten diese Saison ganz vorne? Gute Mannschaft. Was macht einen Leader aus? Immer ein Vorbild sein und wenn es darauf ankommt Verantwortung übernehmen.

Take off Auf was kannst Du auch während des Playoff-Flugbetriebs unmöglich verzichten? Eishockey. Was rätst Du einem jungen Spieler, wenn er erstmals in der ersten Mannschaft auftreten kann? Sei mutig. Und zum Schluss: Deine Durchsage für die Fans? Ich möchte mich für die tolle Unterstützung während der letzten Saison bedanken!

Fige Mosnang SG D STAN ZIVIL verheiratet

SPITZNAME

HEIMATORT

KINDER

GEBURTSDATUM

NATIONALITÄT(EN)

CH

07.04.1965 2 BISHERIGE DESTINATIONE

N

EHC Kloten Elite A, annschaften U16 & U18 Nationalm

As si st en z- Tr ai ne

Schweizer Güggeli, Mistchratzerli und Schweinshaxen: Genuss pur.

r

Steger AG Steger AG Wiesentalstrasse 34 8355 Aadorf

Heizung - Kälte Lüftung - Klimatechnik Sanitäranlagen Spezialteile im Blechbereich

Telefon 052 368 81 81 Telefax 052 368 81 19 steger@id-group.org Kennen Sie unseren Event & Party Service? Oder unsere Standplätze und Öffnungszeiten? www.gueggeliexpress.ch

24 h-Service

www.id-group.org

Tel. 052 368 81 00 Saisonprogramm Kloten Flyers | 55

GueggeliExpress-91x63.25-D-2.indd 1

09.08.11 16:15


Sportverletzungen brauchen wirkt: Perskindol Cool Gel Arnika hilft bei Prellungen und Zerrungen. Vifor Pharma, mit der Marke Perskindol, ist Medical Partner folgender Profi-Clubs:

Lesen Sie die Packungsbeilage.

Breitistrasse 18 8302 Kloten Telefon 044 814 20 12 Telefax 044 814 12 87

Physiotherapie Kloten

physio.kloten@sunrise.ch www.physiotherapiekloten.ch

Chirurgische, orthop채dische, rheumatologische sowie neurologische Rehabilitation, Pr채vention Sportphysiotherapie, Pilates Medizinische Trainingstherapie Manuelle Therapie (McKenzie, Maitland, Kaltenborn, Cyriax) Spiraldynamik Bobath Manuelle Lymphdrainage Fussreflexzonentherapie Cranio-Sacral Therapie Extensionen Elektro-, Ultraschall-, Lasertherapie Massagen (auch Privat) Kinesio-Taping Hausbesuche


STAFF 2011/12 Abseits der Eisfläche arbeitet der Betreuerstab Hand in Hand mit den Trainern und Spielern.

MARIO BIZZINI

DR. MED. ULRICH BRUNNER

Jürg Hösli

Funktion: Physiotherapeut

Funktion: Arzt

Funktion: Ernährungsberater

Bei Kloten seit: 1998

Bei Kloten seit: 2001

Bei Kloten seit: 2010

MARTIN KELLER

THOMAS RITTER

Pasquale De Lauri

Funktion: Materialwart

Funktion: Masseur

Funktion: Masseur

Bei Kloten seit: 1997

Bei Kloten seit: 1996

Bei Kloten seit: 2010

Frédéric Rothen

Hansjürg Thiemeyer

Funktion: Konditionstrainer

Funktion: Torhütertrainer

Bei Kloten seit: 2010

Bei Kloten seit: 2000

Saisonprogramm Kloten Flyers | 57


40 Shops. Tausend Mรถglichkeiten. mein zentrum


FLIGHTPLAN: SPIELBETRIEB 2011/12 Qualifikation Datum

Beginn

Ort, Stadion

Spiel

PLAYOFF /

Samstag

10.09.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Davos

PLAYOUT-SPIELDATEN

Freitag

16.09.11

19:45

Lugano, Resega

Lugano – Kloten Flyers

NL A ¼-Final/1. Runde 01.03.12 03.03.12 06.03.12

Samstag

17.09.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Ambrì Piotta

Dienstag

20.09.11

19:45

Zürich, Hallenstadion

ZSC Lions – Kloten Flyers

Freitag

23.09.11

19:45

Bern, PostFinance-Arena

Bern – Kloten Flyers

Samstag

24.09.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – SCRJ Lakers

Dienstag

27.09.11

19:45

Genf, Les Vernets

Genf Servette – Kloten Flyers

Freitag

30.09.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Zug

Samstag

01.10.11

19:45

Biel, Eisstadion

Biel – Kloten Flyers

08.03.12

Dienstag

04.10.11

19:45

Fribourg, FKB-Arena

Fribourg–Gottéron – Kloten Flyers

10.03.12*

Freitag

07.10.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – SCL Tigers

13.03.12*

Samstag

08.10.11

19:45

Langnau, Ilfishalle

SCL Tigers – Kloten Flyers

15.03.12*

Dienstag

11.10.11

19:45

Rapperswil, DCA

SCRJ Lakers – Kloten Flyers

Freitag

14.10.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Genf Servette

Samstag

15.10.11

19:45

Davos, Vaillant-Arena

Davos – Kloten Flyers

Dienstag

18.10.11

19:45

Zürich, Hallenstadion

ZSC Lions – Kloten Flyers

Freitag

21.10.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Lugano

Samstag

22.10.11

19:45

Ambrì, Valascia

Ambrì Piotta – Kloten Flyers

½-Final/2. Runde 17.03.12 20.03.12 22.03.12

Dienstag

25.10.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – ZSC Lions

Freitag

28.10.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Bern

27.03.12*

Samstag

29.10.11

19:45

Rapperswil, DCA

SCRJ Lakers – Kloten Flyers

29.03.12*

Dienstag

01.11.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Fribourg–Gottéron

31.03.12*

Freitag

04.11.11

19:45

Zug, Bossard-Arena

Zug – Kloten Flyers

Samstag

05.11.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Biel

Final/

Samstag

19.11.11

19:45

Zürich, Hallenstadion

ZSC Lions – Kloten Flyers

Ligaqualifikation

Sonntag

20.11.11

15:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Davos

Freitag

25.11.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Zug

Samstag

26.11.11

19:45

Langnau, Ilfishalle

SCL Tigers – Kloten Flyers

Dienstag

29.11.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Ambrì Piotta

Samstag

03.12.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Bern

Dienstag

06.12.11

19:45

Davos, Vaillant-Arena

Davos – Kloten Flyers

12.04.12*

Freitag

09.12.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Biel

14.04.12*

Samstag

10.12.11

19:45

Lugano, Resega

Lugano – Kloten Flyers

17.04.12*

Dienstag

20.12.11

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Genf Servette

* falls nötig

Freitag

23.12.11

19:45

Fribourg, FKB-Arena

Fribourg–Gottéron – Kloten Flyers

Dienstag

03.01.12

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – SCRJ Lakers

Samstag

07.01.12

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – ZSC Lions

Sonntag

08.01.12

15:45

Davos, Vaillant-Arena

Davos – Kloten Flyers

Freitag

13.01.12

19:45

Zug, Bossard-Arena

Zug – Kloten Flyers

Samstag

14.01.12

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – SCL Tigers

Freitag

20.01.12

19:45

Ambrì, Valascia

Ambrì Piotta – Kloten Flyers

Samstag

21.01.12

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Davos

Samstag

28.01.12

19:45

Bern, PostFinance-Arena

Bern – Kloten Flyers

Sonntag

29.01.12

15:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – ZSC Lions

Freitag

03.02.12

19:45

Biel, Eisstadion

Biel – Kloten Flyers

Samstag

04.02.12

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Lugano

Samstag

18.02.12

19:45

Rapperswil, DCA

SCRJ Lakers – Kloten Flyers

Sonntag

19.02.12

15:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – SCRJ Lakers

Freitag

24.02.12

19:45

Genf, Les Vernets

Genf Servette – Kloten Flyers

Samstag

25.02.12

19:45

Kloten, Kolping-Arena

Kloten Flyers – Fribourg–Gottéron

24.03.12

03.04.12 05.04.12 07.04.12 09.04.12

Die Anspielzeiten in den Playoffs können von den üblichen Anspielzeiten abweichen. Informationen finden Sie rechtzeitig auf www.kloten-flyers.ch. Sollte die Viertelfinal- oder Halbfinalserie bereits nach vier oder fünf Spielen in allen Paarungen frühzeitig entschieden sein, wird ein Spieldatum pausiert und die nächster Runde beginnt vorzeitig.

Saisonprogramm Kloten Flyers | 59


Pumpen ab der Stange sollte sich keiner leisten. Denn wer Pumpen ab der Stange kauft, verzichtet auf die Gewissheit, sein Pumpenproblem auch langfristig gelöst zu haben.

3 SQUASHBOXEN

Nur Brunner garantiert mit seiner langen Erfahrung, dass Sie aus dem riesigen Angebot an verschiedenen Pumpen präzis jene kaufen, die beides sind: Preiswert und richtig.

FÜR IHRE SCHNELLSTEN BÄLLE! TENNIS • SQUASH MINIGOLF

044 836 78 78 8303 BASSERSDORF W W W.GRINDEL- SPORT.CH TÄGLICH GEÖFFNET BRUNNER AG · Maschinen und Pumpen Brunnergässli 1 - 5 . CH-8302 Kloten Tel. 044 814 17 44 . Fax 044 814 17 75 mail@brunnerpumpen.ch . www.brunnerpumpen.ch

Die «Verbindung» zu Ihrem Erfolg. IT + Communication Lösungen die zusammenspielen

rundum verbindlich. entec efficient new technology ag Oberfeldstrasse 12c 8302 Kloten Telefon 044 800 80 00 www.entecag.ch

Inserat Saisonprogrammheft A5 V1.indd 1

Weitere Gruppen-Standorte: Zürich, Spreitenbach, Küsnacht, Herrliberg, Uetikon am See, Volketswil, Uster, Horgen, Flüelen, Dresden (D)

Eine Unternehmung der

-Gruppe

30.07.2010 10:08:58


TICKETS

26.–

Jugendliche unter 16 Jahre1

19.–

n

Lehrlinge, Studenten, Militär in Uniform, AHV, IV 2 Erwachsene

48.–

n

Erwachsene (Supporter)

68.–

n

Jugendliche unter Jahre1

19.–

n

Erwachsene

40.–

n

Familienticket 1

n

Familienticket 2

n n

B Li ft Lo un ge

/V IP

C

Jugendliche unter 16 Jahre (Fr-, Sa- und So-Spiele der Quali) Jugendliche unter 16 Jahre

210.– 270.–

n

Lehrlinge, Studenten, Militär in Uniform, AHV, IV 2 Erwachsene

490.–

n

Sitzplatz Kategorie 1

990.– 1390.–

n Sitzplätze

Fl ye rs

D

Gerne unterbreiten wir Ihnen eine massgeschneiderte Offerte. Bitte wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle.

Saisonkarten Stehplätze

K

69.–

(2 Erwachsene + bis zu 4 Kinder)

n

Sitzplatz Kategorie 2

n

Sitzplatz Kategorie 3

n

Red Line

350.–

990.– 3200.–

E

Gruppentarife

48.–

(1 Erwachsener + bis zu 4 Kinder)

F

Familientickets3

41.–

G

n

A

n n

I

Sitzplätze

Sp ie le rb an k

19.–

n

L

15.–

Sp ie le rb an k

Jugendliche unter 16 Jahre Lehrlinge, Studenten, Militär in Uniform, AHV, IV 2 Erwachsene

n

H

Stehplätze

St pl eh K ätz Fl lote e ye n rs

M

Einzel-Eintritte

Legende n Stehplätze n Sitzplätze Kategorie 1 n Sitzplätze Kategorie 2 (Supporter) n Sitzplätze Kategorie 3 n Familiensektor n Sitzplätze Red Line 1 Nur im blauen/violetten Bereich bei gleichzeitigem Kauf eines Erwachsenen-Tickets o der Vorweisen einer Saisonkarte. Sitzplätze für Jugendliche sind nur für H eimspiele der Qualifikationsrunde erhältlich. 2 Nur gegen Vorweisen eines gültigen Ausweises. 3 Familientickets sind nur für den gekennzeichneten Bereich im Sektor F und Heimspiele der Qualifikationsrunde erhältlich.

Verkaufsstellen Geschäftsstelle der Kloten Flyers EHC Kloten Sport AG Waldeggweg 2 8302 Kloten Tel.: 044 800 10 10

Ochsner Hockey Pro Shop, Kloten Schaffhauserstrasse 138 8302 Kloten

Zentrum Schluefweg Hallenbadkasse Schluefweg Kloten 8302 Kloten

Ticketcorner www.ticketcorner.ch 0900 800 800 (Fr. 1.19/min) Ticketcorner-Verkaufsstellen: • diverse Poststellen • SBB • Coop City • Manor • andere TicketcornerVerkaufsstellen

Stehplätze

Lehrlinge, Studenten, Militär in Uniform, AHV/IV

Sitzplätze Erwachsene

Sitzplätze Jugendliche unter 16 Jahre

Familientickets

Super 5/10/15-Abos

Saisonkarten

Saisonprogramm Kloten Flyers | 61


ANFLUG AUF DAVOS –

Die Kloten Flyers am Spengler Cup 2011 «Wahnsinn! Mit Kloten den Spengler Cup zu spielen wird sicher ein unvergessliches Erlebnis!» Michael Liniger Das Turnier: Seit 1923 wird der Spengler Cup ausgetragen. Das Traditionsturnier gilt damit als das älteste internationale EishockeyClubturnier überhaupt. Anlässlich der Ausgabe 2010 wurde nicht nur mit einem modifizierten Modus gespielt, sondern mit Genf Servette auch ein zweites Schweizer Team zum Turnier eingeladen. Die diesjährige 85. Auflage des Spengler Cups findet erneut vom 26. bis 31. Dezember statt. Die Kloten

«Genial!» Matthias Bieber

Der Modus: In der ersten Phase des Turniers wird in einer einfachen Qualifikationsrunde (jeder gegen jeden) gespielt. Die zweitund drittplatzierten Mannschaften beider Gruppen ermitteln in den Pre-Semifinals, wer die Halbfinals erreicht.

«Looking forward to beating the Canadians!» Duvie Westcott

Flyers werden neben dem HC Davos als zweiter Schweizer Teilnehmer um die begehrte Trophäe kämpfen. Für Spannung

In der zweiten Phase des Turniers ermitteln die beiden

am diesjährigen Spengler Cup ist also gesorgt!

Erstplatzierten der Gruppenphase gegen die Pre-SemifinalsGewinner in den Halbfinalspielen die Finalteilnehmer des

«Ein super Turnier, eine tolle Woche, eine riesen Erfahrung» Benjamin Winkler

Turniers. Somit trägt jede Mannschaft mindestens 3 Spiele in

Die Teilnehmer:

«Es macht Spass am grössten Klubturnier der Welt mitzuspielen» Anders Eldebrink

Die Kloten Flyers treten heuer zum zweiten Mal nach 1990

5 Tagen oder maximal 5 Spiele in 6 Tagen aus.

am Spengler Cup in Davos an und freuen sich Teil dieses ganz speziellen Clubturniers zu sein. Neben dem Gastgeber

Die Kloten Flyers freuen sich auf spannende Spiele in Davos

HC Davos und dem alljährlich antretenden Team Canada sind

mit Emotionen, Spielfreude und Engagement. Für alle Fans

die weiteren Teilnehmer Dinamo Riga (Lettland, KHL),

welche leider nicht nach Davos reisen können, werden wir auf

Wolfsburg (Deutschland, DEL) und Vitkovice (Tschechien,

www.kloten-flyers.ch regelmässig über das Geschehen am

Extraliga). Gegen letztere haben sich die Kloten Flyers im Final

Spengler Cup berichten.

vom Teamcup 2010 in Küsnacht, mit 5:0 überzeugend durchgesetzt.

«Ich freue mich sehr auf dieses Ereignis. Ich habe mir schon immer gewünscht, einmal an diesem traditionsreichen Turnier teilnehmen zu können.» Victor Stancescu

EMOTIONEN

m3 gmbh I werbeagentur I www.mdrei.ch

Saisonprogramm Kloten Flyers | 63


Die gleiche KRAGENWEITE wie die Kloten Flyers GoDirect AG – Sponsor der Kloten Flyers Ganz nach dem Motto «die gleiche Kragenweite wie die Kloten Flyers» unterstützt GoDirect AG auch die kommende Saison als offizieller Sponsor das Team von Anders Eldebrink, was auf dem Trikotkragen der Spieler ersichtlich ist. Wir freuen uns über die Erneuerung unseres Engagements für die Flyers. Es ist für uns etwas Besonderes und eine ausgezeichnete Chance, auf unser Angebot aufmerksam zu machen und so unseren Bekanntheitsgrad zu steigern. Als grosse Eishockeymannschaft transportieren die Kloten Flyers unseren Namen in die ganze Schweiz und machen uns zahlreichen Zuschauern bekannt. Sport ist ein wichtiger Ausgleich zum heutigen Geschäftsalltag, den wir gerne fördern. Dank unserem Engagement «Let’s go Chloote – let’s GoDirect» setzen wir uns mit Herzblut und Leidenschaft sowohl für Sportfans als auch für unsere Kunden ein. Über 8’000 Verbrauchsmaterial-Artikel GoDirect AG führt über 8’000 Verbrauchsmaterialien aller bekannten Hersteller wie Brother, Canon, Epson, HP, Lexmark usw. Unser Kernsortiment besteht aus Toner, Tinte, Folien, Papieren usw. für Grossformatprinter, Bürodrucker, Kopierer und Faxgeräte. NEU auch Büromaterial Als Erweiterung ihres bestehenden Sortiments liefert die GoDirect AG jetzt neu auch Büromaterial bekannter Hersteller wie STABILO, EDDING, CARAN d’ACHE, 3M, UHU, Post-It,

BOSTITCH, PRITT und weiterer aus. Dies ermöglicht es uns, unseren Kunden ein abgerundetes Gesamtsortiment anzubieten.

Bestellung. Und natürlich profitieren Sie auch von Mengenrabatten. Sie sehen: mit GoDirect sparen Sie spielend bares Geld!

GoDirect: die Dienstleistungen Bei uns bestellen Sie als Privatperson oder als Firma Ihre Verbrauchsmaterialien heute und bekommen sie morgen geliefert. Für die Bestellung bieten sich Ihnen mehrere Kontaktmöglichkeiten an: per Telefon, Fax, E-Mail und über das Internetportal www.godirect.ch. Mit der Erweiterung /b2b steht dieses zudem unseren Geschäftskunden zur Verfügung. Durch die Entwicklung eines B2B-Portals hat die GoDirect AG dem zunehmenden Bedürfnis ihrer Firmenkunden Rechnung getragen, Verbrauchsmaterialien auf sichere Weise zu kundenspezifischen Einkaufskonditionen über das Internet zu beschaffen. Diese Lösung ermöglicht es Unternehmen, ihre Abläufe zu rationalisieren und kostengünstiger zu gestalten. Ausserdem lassen sich Lieferung und Fakturierung auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse abstimmen.

Grossformatdrucker bei GoDirect Unsere Grossformatdrucker-Palette mit Produkten von Canon und HP sowie unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Beratungsund Verkaufsdienstleistungen runden unser Hardware-Angebot ab. Des Weiteren steht uns ein grosser Demoraum mit den neuesten HPund Canon-Geräten jederzeit zur Verfügung. Die technischen Aspekte übernehmen unsere Servicepartner. Alle Verbrauchsmaterialien für Grossformatprinter, wie Tinte und Druckmedien, werden direkt ab GoDirects eigenem Lager geliefert.

Unser Preisangebot für Sie Als Angebot auf dem Web kann sogar um einen Preisnachlass auf die Bestellung gespielt werden. Mit dem Rabattspiel von GoDirect drücken Sie den Preis Ihrer Bestellung nach unten: Wenn Sie es schaffen, innerhalb der vorgegebenen Zeit das Memory-Game zu lösen, erhalten Sie 10% Vergünstigung auf die aktuelle

Wir sind immer für Sie da! Das Team der GoDirect AG besteht aus 9 Kundenberaterinnen und -beratern, die in den Bereichen Telesales-Verkauf, Aussendienst, Administration und Marketing für Sie da sind. Eine Person arbeitet von Lausanne aus für unsere Westschweizer Kundschaft. Wir freuen uns, Sie, «PEOPLE», jederzeit bestmöglich zu betreuen. Mit leistungsfähigen Produkten und Services, «POWER», unterstützen wir unsere Kunden und mit unserem Engagement, «PASSION», auch die Kloten Flyers.

GoDirect AG | Industriestrasse 14 | 8305 Dietlikon | Tel. 0840 102 102 | Fax 043 255 88 56 | info@godirect.ch | www.godirect.ch


UNSERE ELITE A-JUNIOREN Nr Torhüter

Verteidiger

Stürmer

Trainer / Staff

Name

Jahrgang

Schiesst / Fängt

1

Patrick Bonvin

1993

Links

42

Fabio Haller

1992

Links

74

Ivars Punnenovs

1994

Links

44

Nicolas Dozin

1993

Rechts

12

Marius Herberger

1994

Links

6

Marwin Leu

1993

Links

54

Christian Marti

1993

Links

9

Joel Müller

1994

Links

58

Mirco Müller

1995

Links

39

Damien Riedi

1993

Rechts

57

Luzi Schneider

1993

Links

69

Nigel Wollgast

1994

Links

5

Timon Zuber

1994

Rechts

51

Patrick Brändli

1995

Rechts

7

Yannic Celio

1993

Rechts

11

Dario Eigenmann

1994

Links

64

Yves Förderreuther

1994

Links

71

Jorden Gähler

1993

Rechts

19

Massimo Gwerder

1994

Links

89

Luka Hoffmann

1993

Links

91

Fabio Högger

1995

Rechts

81

Robin Leone

1993

Rechts

28

Dimitrij Narishkin

1994

Links

88

Lars Neher

1992

Links

10

Vincent Praplan

1994

Rechts

15

Thomas Studer

1994

Links

25 Samuel Walser

1992

Links

Tomas Tamfal

Trainer

Frédéric Rothen

Assistenz-Trainer

Urs Kellenberger

Betreuer

Edgar Rüegg

Betreuer

Jürg Schawalder

Sport

Die Elite Junioren A der Kloten Flyers sind hinter dem NLAFanion-Team die leistungsstärkste Mannschaft der Klotener Eishockey-Organisation. Das Team gehört zur EHC Kloten Sport AG. Aus den Elite Junioren werden die besten Spieler Jahr für Jahr in das NLA-Team in­ tegriert. Hoffnungsvolle Talente haben somit eine professionell geführte Basis und den ent­ sprechenden Spielbetrieb um sich sportlich optimal zu entwickeln.

Saisonprogramm Kloten Flyers | 65


UNSERE ELITE A-JUNIOREN im Überblick Torhüter

1

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht kB Patric

Bövi 23.02.1993 CH 185 cm 75 kg

onvin

42

Halli 04.02.1992 CH / BRA 182 cm 82 kg

aller

ian M Christ

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Pepi, Marti 29.03.1993 CH 190 cm 90 kg

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Jul 27.09.1994 CH 180 cm 83 kg

novs

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

– 21.03.1995 CH 188 cm 77 kg

üller Joel M

Verteidiger Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

– 06.03.1993 CH 173 cm 75 kg

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

– 05.07.1993 CH 182 cm 77 kg

erger

s Herb

Mariu

66 | Saisonprogramm Kloten Flyers

– 17.09.1994 GER 181 cm 82 kg

58

er

s Dozin

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

9

Müll Mirco

Nicola

12

54

arti

– 30.05.1994 LAT 186 cm 83 kg

Punne

44

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

6

in Leu

H Fabio

Ivars

Mäve, Mörf 21.06.1993 CH 176 cm 78 kg

Marw

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

74

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

i

n Ried

Damie

39


57

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

– 25.04.1993 CH 186 cm 90 kg

er

69

Nigi 28.11.1994 CH 182 cm 70 kg

ast Wollg

5

ther

Zubi 24.05.1994 CH 186 cm 69 kg

Zuber

ler

n Gäh

Jorde

Stürmer

51

Födi 01.10.1994 CH 182 cm 70 kg

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Jojo 11.03.1993 CH 182 cm 73 kg

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Guantanamera 17.08.1994 CH 170 cm 80 kg

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Luki 17.01.1993 CH 182 cm 75 kg

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Päde 23.09.1995 CH 182 cm 77 kg

19

rder

rändli

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht Yannic

Celio 14.08.1993 CH 182 cm 80 kg

71

o Gwe

Massim

kB Patric

7

64

erreu

örd Yves F

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht Timon

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

ann

E Dario

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht Nigel

Eigi 17.10.1994 CH 178 cm 68 kg

igenm

hneid

c Luzi S

11

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

n

n offma

H Luka

Celio

Saisonprogramm Kloten Flyers | 67

89


r ü f e e d i k n e h c Die Ges ! n a F s r e y l F n e t den ech Die neue Kloten Flyers Geschenkkarte von Media Markt!

Jetzt neu!

Ab sofort erhältlich bei allen Zürcher Media Märkten.

Kartenladewert frei wählbar bis maximal Fr. 500.- . 5 Jahre gültig. Saldoabfragefunktion im Internet. Zur Zahlung einsetzbar bei allen Media Märkten in der Schweiz und in ganz Europa.

Der

InsIgnIa

Wenn Form unD FunktIon sIch verlIeben. Das beste Auto, das wir je gebaut haben. Ausgezeichnet mit dem red dot design award. www.opel.ch


91

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Höggi 28.06.1995 CH 181 cm 74 kg

ögger

Röbse 30.03.1993 CH / FIN 183 cm 80 kg

Leone Robin

Dimi 25.06.1994 RUS 182 cm 89 kg

rishkin

rij Na

88

der

as Stu

Thom

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht Dimit

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Thömeli 02.11.1994 CH 185 cm 78 kg

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Wälse 05.06.1992 CH 190 cm 96 kg

10

lan

Vince

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

28

Prapli 10.06.1994 CH 180 cm 70 kg

p nt Pra

H Fabio

81

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

lser

el Wa

Samu

Spitzname Geboren am Nationalität Grösse Gewicht

Läse 30.03.1992 CH 177 cm 81 kg

Folgende Spieler konnten aufgrund eines Nationalmannschaftsaufgebots am Foto­shooting leider nicht dabei sein: Mirco Müller, Patrick Brändli, Fabio Högger, Lars Neher, Vincent Praplan und Thomas Studer.

her

e Lars N

Saisonprogramm Kloten Flyers | 69

15

25


90

.3 /

94

.0

Radio Argovia De Soundtrack zom Läbe www.argovia.ch Inserat_186x130.5mm.indd 1

28.7.2010 15:19:26 Uhr

Als unabhängiger Versicherungsmakler bin ich einzig und alleine meinen Kunden verpflichtet. Durch die Kooperations-Partnerschaft mit ifp sankt gallen ag und dem Zusammenschluss von Fachkräftten mit jahrzehntelanger Erfahrung und ausgewiesenem Know-how in allen Versicherungszweigen ist gewährleistet, dass meine Kunden einen optimalen Service erhalten.

Franz Kost Versicherungen Neugutstrasse 66 CH-8600 Dübendorf Telefon: 044 820 30 22 Telefax: 044 820 30 23

franz.kost@ifpsg.ch www.ifpsg.ch

ifp sankt gallen ag langgasse 9 postfach 42 CH-9008 st. gallen tel.: +41 (0)71 242 97 97 fax: +41 (0)71 242 97 98 info@ifpsg.ch www.ifpsg.ch


SPIELE ELITE A-JUNIOREN Qualifikation – Phase 1

Freitag

Datum

Beginn

Spiel

09.09.11

20.15

Kloten Flyers – SCRJ Lakers

Sonntag

11.09.11

16.30

HC Davos – Kloten Flyers

Freitag

16.09.11

20.30

La Chaux de Fonds – Kloten Flyers

Sonntag

18.09.11

16.30

Genf Servette – Kloten Flyers

Freitag

23.09.11

20.30

EHC Biel – Kloten Flyers

Sonntag

25.09.11

17.30

Fribourg Gottéron – Kloten Flyers

Freitag

30.09.11

20.30

Lausanne 4 Clubs – Kloten Flyers

Sonntag

02.10.11

17.00

Kloten Flyers – EV Zug

Samstag

08.10.11

17.00

Kloten Flyers – HC Lugano

Sonntag

09.10.11

15.45

GCK Lions – Kloten Flyers

Samstag

15.10.11

17.00

Kloten Flyers – SCB Future

Sonntag

16.10.11

17.00

Kloten Flyers – SCL Young Tigers

Freitag

21.10.11

20.15

HC Ambrì Piotta – Kloten Flyers

Sonntag

23.10.11

17.00

Kloten Flyers – HC Ambrì Piotta

Samstag

29.10.11

17.00

Kloten Flyers – La Chaux de Fonds

Sonntag

30.10.11

17.00

Kloten Flyers – Genf Servette

Freitag

04.11.11

20.15

Kloten Flyers – HC Davos

Sonntag

06.11.11

17.00

SCL Young Tigers – Kloten Flyers

Freitag

18.11.11

20.00

SCB Future – Kloten Flyers

Sonntag

20.11.11

17.15

SCRJ Lakers – Kloten Flyers

Samstag

26.11.11

17.00

Kloten Flyers – Fribourg Gottéron

Sonntag

27.11.11

17.00

Kloten Flyers – GCK Lions

Sonntag

04.12.11

17.00

Kloten Flyers – Lausanne 4 Clubs

Mittwoch

07.12.11

20.15

HC Lugano – Kloten Flyers

Samstag

10.12.11

20.30

EV Zug – Kloten Flyers

Sonntag

11.12.11

17.00

Kloten Flyers – EHC Biel

Die Heimspiele der Kloten Flyers werden in der Kolping-Arena ausgetragen. Der Eintritt ist kostenlos. Alle Informationen zur Phase 2 und zu den Playoffs sind zu gegebenem Zeitpunkt via unsere Website www.kloten-flyers.ch abrufbar.

Damit die

Kälte keine Chance hat.

Energie & Logistik AG www.gerber-heizoel.ch CH-8304 Wallisellen Telefon +41 44 830 22 05

Saisonprogramm Kloten Flyers | 71


KLOTEN FLYERS BUSINESS CIRCLE

RED LINE-CLUB

Anfangs Mai 2008 wurde der Kloten Flyers BUSINESS CIRCLE

Der Red Line-Club ist nicht nur Geldgeber für das Fanionteam,

als eine von der EHC Kloten Sport AG unabhängige Donatoren-

sondern fördert in besonderem Masse ein aktives Vereinsleben

Vereinigung gegründet. Unter der Präsidentschaft von

unter den Mitgliedern, sowie die enge Verbundenheit mit den

Rolf A. Mosimann unterstützt dieser Verein die Kloten Flyers

Spielern und der Organisation der Kloten Flyers. Ein jährlicher

auf verschiedenen Ebenen – von der emotionalen über

Mitgliederbeitrag beinhaltet eine Saisonkarte in der besten

die geschäftliche bis hin zur finanziellen. Das Ziel ist: Der

Sitzplatz-Kategorie der Kolping-Arena. Neben einem separaten

gemeinsame Erfolg!

Stadioneingang steht ihnen darüber hinaus ein eigenes Restaurant exklusiv zur Verfügung. Heimspiele und attraktive Anlässe

Der Kloten Flyers BUSINESS CIRCLE bietet seinen Mitgliedern

verschiedenster Art bieten den Mitgliedern eine Plattform für

eine attraktive Plattform für gewinnbringende Netzwerke unter

Geschäftsbeziehungen, Erfahrungsaustausch und geselliges

Persönlichkeiten aus der Wirtschaft.

Beisammensein.

Informationen:

Informationen:

www.business-circle.ch

www.kloten-flyers.ch

SUPPORTER Die Supporter-Vereinigung unterstützt die Nachwuchsabteilung der Kloten Flyers auf emotionaler wie ideeller und finanzieller Ebene. Mit dem Erwerb einer «Supporter Saisonkarte» wird man Mitglied und leistet dabei automatisch einen Beitrag an den Klotener Eishockey-Nachwuchs, dem pro verkaufter Supporter-Saisonkarte ein fixer Betrag zukommt. Während den Heimspielen der Kloten Flyers trifft man sich in der Time-out Bar im Stadion. Auch deren Betrieb ist ideeller Art: Der aus dem Verkauf von Getränken erzielte Gewinn fliesst ebenfalls in die Nachwuchskasse. Nebst den Matchbesuchen erstellt das Organisationskomitee ein Jahresprogramm. Dieses enthält z.B. einen gemeinsamen Event mit den NL A-Spielern oder Fahrten zu Auswärtsspielen. Informationen: www.ehc-kloten.com

SIRUP SALAT SOZIALES Was immer Sie in der Migros kaufen: Sie leisten einen Beitrag zu Kultur, Bildung und Sozialem. Das Migros Kulturprozent fördert Talente, vergünstigt Eintrittskarten und unterstützt kulturelle sowie soziale Projekte. Mit über 100 Millionen Franken im Jahr. www.kulturprozent.ch

72 | Saisonprogramm Kloten Flyers


SPONSOREN Die Kloten Flyers danken ihren Sponsoren f端r ihr Engagement und die gute Partnerschaft.

Saisonprogramm Kloten Flyers | 73


FAN-CLUBS

der Kloten Flyers Fan-Club «Blau Wiis Rot»

Fan-Club «Kloten Flyers»

Fan-Club «Wings of Fire»

Postfach 119

Postfach 320

Postfach 119

8302 Kloten

8302 Kloten

8166 Niederweningen

info@bwr96.ch

info@fanclub-kloten-flyers.ch

wings_of_fire@gmx.ch

www.bwr96.ch

www.fanclub-kloten-flyers.ch

www.wof-chloote.ch

Präsident: Reto Staub

Präsidentin: Barbara Glas

Präsident: Christian Rohner

Fan-Club «Forever Flying»

Fan-Club «Los Treuos»

Postfach 302

Postfach 260

Postfach 47

8302 Kloten

8302 Kloten

8153 Rümlang

info@foreverflying.ch

info@lostreuos.ch

barbara.fluekiger@gmx.ch

www.foreverflying.ch

www.lostreuos.ch

www.fanclub-zueriunterland.net

Präsident: Markus Boulenc

Präsident: Theo Wilhelm

Präsidentin: Barbara Flükiger

Fan-Club «Züri-Unterland»

...Für 365 Tage frisch gelaunte

EHC-Kloten Fans

Viel Fan-Energie mit Red Bull,

. 2 3 für

3 trinken, nur 2 bezahlen! Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie im avec.-Kloten, vom 09. 09. 2011 bis 30. 04. 2012, 3 Red Bull Dosen à 33 cl für den Preis von 2. Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen. 1 Bon pro Person.

Bahnhof SBB, 8302 Kloten Mo–Fr 5.15 – 21.00 Uhr Sa–So 7.00 – 21.00 Uhr

Kloten 74 | Saisonprogramm Kloten Flyers


FAN-EXPRESS Saison 2011/12 Der Fan-Express bringt Sie auch diese Saison sicher, bequem und günstig an fast alle Auswärtsspiele der Kloten Flyers.

Anmeldungen

Abfahrtsorte

Auf der Internetseite des Fan-Club Kloten Flyers

Kloten:

Parkplatz Breitistrasse,

www.fanclub-kloten-flyers.ch, Rubrik «Fan-Express»

hinter Kino Claudia

Windisch: Windisch Terminal Eurobus

Anmeldeschluss

60 Minuten früher

Dienstagsspiele: Montag, 12.00 Uhr Donnerstagsspiele:

Dienstag, 18.00 Uhr

Freitagsspiele: Mittwoch, 18.00 Uhr

Diese und weitere aktuelle Informationen finden Sie unter

Samstags- und

www.kloten-flyers.ch unter der Rubrik Fan-Zone oder auf der

Sonntagsspiele:

Donnerstag, 18.00 Uhr

Seite des Fan-Club Kloten Flyers (siehe oben).

Die Kloten Flyers starten mit dem exklusiven Mannschafts-Car und dem bewährten Service in die neue Saison. Dieses einmalige Fahrzeug können auch Sie für Ihren privaten Anlass mieten. Informationen und Reservationen unter www.eurobus.ch Aargau Basel Bern Ostschweiz Zentralschweiz Zürich

Mit dem

Winnerliner

056 061 031 071 041 044

461 711 996 446 496 444

61 55 13 14 96 14

61 77 13 44 99 44

zum Erfolg

Your Well Being NG

I

BP tanken und Nachwuchs unterstützen

WE L L B E

gönne dir und deinem körper eine auszeit!

. NEU in Kloten: Massagestudio . Fussreflexzonenmassage .Sportmassage . Klassische medizinische Massage . Manuelle Lymphdrainage . Triggerpunkt Y O Massage UR

Mit der BP Plus Karte gehen 2 Rp pro getankter Liter in die Nachwuchsförderung!

Pam Mottl dipl. medizinische Masseurin FA SRK EMR anerkannt

bei der Physiotherapie Liebscher Dorfstrasse 29 8302 Kloten 044 221 48 48 078 956 93 03

Alle Informationen rund um die BP Plus Card inkl. Kartenantrag erhalten Sie unter www.kloten-flyers.ch und auf unserer Geschäftsstelle. Die Kloten Flyers bedanken sich bereits jetzt bei allen Karteninhabern für ihre Unterstützung.

Saisonprogramm Kloten Flyers | 75


nhL 12

IN DEr lImItIErtEN KlotEN FlyErS EDItIoN

Die diesjährige Special Edition kommt in einer coolen Metallbox daher. Erhältlich ist das Package für die Konsolen Playstation 3 und XBOX 360.

Sichere dir dein Exemplar jetzt unter www.kloten-flyers.ch!

HEIMSPIELE SML Sonntag, 25. Sept.

18.00 h

Kloten-Bülach Jets – UHC Grünenmatt

Ruebisbach, Kloten

Sonntag, 9. Okt.

18.00 h

Kloten-Bülach Jets – Unihockey Tigers

Ruebisbach, Kloten

Mittwoch, 26. Okt.

20.00 h

Kloten-Bülach Jets – GC Unihockey

Ruebisbach, Kloten

Samstag, 12. Nov.

18.00 h

Kloten-Bülach Jets – SV Wiler-Ersigen

Ruebisbach, Kloten

Samstag, 19. Nov.

18.00 h

Kloten-Bülach Jets – Alligator Malans

Ruebisbach, Kloten

Sonntag, 20. Nov.

18.00 h

Kloten-Bülach Jets – Chur Unihockey

Ruebisbach, Kloten

Sonntag, 27. Nov.

18.00 h

Kloten-Bülach Jets – Floorball Köniz

Ruebisbach, Kloten

Mittwoch, 4. Jan.

20.00 h

Kloten-Bülach Jets – UHC Uster

Ruebisbach, Kloten

Sonntag, 8. Jan.

18.00 h

Kloten-Bülach Jets – Zug United

Ruebisbach, Kloten

Samstag, 21. Jan.

18.00 h

Kloten-Bülach Jets – HC Rychenberg

Ruebisbach, Kloten

Sonntag, 22. Jan.

17.15 h

Kloten-Bülach Jets – UHC Waldkirch-St. Gallen

Ruebisbach, Kloten

Tickets für alle Heimspiele der Kloten-Bülach Jets können unter info@jets.ch bestellt oder direkt an der Spielkasse gekauft werden.

31109_Jets_InsSpielplan.indd 1

Die Kloten-Bülach Jets freuen sich auf Ihren Besuch. Wir wünschen den KLOTEN Flyers eine erfolgreiche Saison!

17.08.11 15:18


DIE KLOTEN FLYERS IM WEB Die offizielle Website: www.kloten-flyers.ch

Fanseite der Kloten Flyers auf www.facebook.com

Die Website der Kloten Flyers mit allen Resultaten, Informa-

Sie möchten auch auf Facebook Fan der Kloten Flyers werden?

tionen und Terminen. Neben Spielerportraits, Matchberichten

Kein Problem: einfach den Suchbegriff «Kloten Flyers» ein­

und dem Medidor Medical Report gibt’s hier auch den Live-

geben oder noch bequemer auf der Frontpage unserer Web­

Ticker, für alle jene welche leider nicht vor Ort im Stadion

site www.kloten-flyers.ch den Direktlink anklicken. Immer die

dabei sein können.

neusten News und spannende Diskussionen erwarten Sie.

Mit diversen Links zu Fanshop, Auktionen und Fan Clubs,

Die Kloten Flyers sind stolz, dass bereits über 9 700 Fans der

eignet sich die Kloten Flyers Website auch bestens als Weg-

Fanseite der Kloten Flyers beigetreten sind und freuen sich

weiser zu weiteren Seiten rund um die Kloten Flyers im Netz.

natürlich, wenn diese Zahl weiter steigt!

Zudem besteht die Möglichkeit via Print@home das Einzel-

Der offizielle Kloten Flyers Channel auf www.youtube.com

ticket direkt, schnell und unkompliziert bei sich zu hause zu kaufen und auszudrucken. Auch die Saisonkarte kann in der Rubrik «Tickets» via Onlineformular bequem im Web bestellt

Unter www.youtube.com/user/KlotenFlyers1934 kann man

werden.

direkt den Kanal der Kloten Flyers aufrufen (Alternativ gibt’s auch hier einen Direktlink ab unserer Website). Zu finden sind

Der Online-Fanshop der Kloten Flyers unter: www.kf-shop.ch

alle Matchreminder sowie weiteres filmisches Material wie

Im Online-Fanshop können sich alle Fans mit den neuen Fan-

Channel auch abonnieren.

z. B. der elektronische Weihnachtsgruss und der Spieler-Trailer aus dem Stadion. Youtube-Members können den Kloten Flyers

artikeln ausrüsten. Neben den aktuellen Matchtrikots gibt’s immer wieder neue tolle Produkte zu entdecken. Ein Besuch lohnt sich also immer wieder.

Interessiert an News rund ums Thema «Kloten Flyers»? Jetzt für den Newsletter eintragen und immer informiert bleiben: www.kloten-flyers.ch unter Fanzone / Newsletter.

Garage Leu in Glattbrugg  Schaffhauserstrasse 94 Tel. 044 810 61 32

www.garageleu.ch

New Ford

Focus Kombi

Mehr erfahren und probefahren bei der Garage Leu

Saisonprogramm Kloten Flyers | 77


DER VERWALTUNGSRAT der EHC Kloten Sport AG

JÜRG BIRCHER

JAN SCHIBLI

Funktion:

Funktion:

Verwaltungsratspräsident

Vizepräsident des Verwaltungsrats

Bei Kloten seit:

Bei Kloten seit:

2008

2008

MIRKO BALDI

KURT HILDENBRAND

Funktion:

Funktion:

Mitglied des Verwaltungsrats

Mitglied des Verwaltungsrats

Bei Kloten seit:

Bei Kloten seit:

2011

2009

Sonntags b`LUNCH Einfach einmal Abschalten und sich vom hektischen Stadtleben zurückziehen. Unser b`LUNCH Buffet ist die perfekte Kombination aus einem kleinen Frühstück und grossem LUNCH. Geniessen Sie eine vielfältige Auswahl an gesunden und

ausgewogenen

Frühstücksspezialitäten

mit

frischem Orangensaft, Kaffee und verschiedenen Teevariationen. Herzhafte warme und kalte Köstlichkeiten verwöhnen Sie genauso wie unsere diversen Dessertkreationen. Erwachsene: 59.50 CHF inklusive Willkommens-Prosecco (Kinder bis 12 Jahre: 50% Ermässigung; ab 12 Jahren pro Lebensjahr bis zur Volljährigkeit jeweils 5.00 CHF zusätzlich)

Beginn: 11:30 Uhr Reservierungen unter: Tel.: 044 828 5664 marketplace.zurich@hilton.com

hilton.ch

78 | Saisonprogramm Kloten Flyers


WILLI KELLER

ROLF A. MOSIMANN

Funktion:

Funktion:

Mitglied des Verwaltungsrats

Mitglied des Verwaltungsrats

Bei Kloten seit:

Bei Kloten seit:

2006

2003

bereit für die Playoffs. Die neue M-Klasse: Rekordverdächtig als ML 250 BlueTEC 4MATIC mit 204 PS, 500 Nm, 6,0 l /100 km, EURO 6, Energieeffizienz-Kategorie A.

zürich-nord

T 044 308 11 11 Hagenholzstrasse 111 8050 Zürich merbagretail.ch/zuerichnord

bachenbülach

T 044 872 50 50 Kasernenstrasse 4 8184 Bachenbülach merbagretail.ch/bachenbuelach

nürensdorf

T 044 838 40 40 Alte Winterthurerstrasse 11 8309 Nürensdorf merbagretail.ch/nuerensdorf

Merbagretail.ch Mercedes-benz autoMobil ag Seit über 80 Jahren die Nr. 1 für Mercedes-Benz

Saisonprogramm Kloten Flyers | 79


DIE MITARBEITER der Geschäftsstelle

JÜRG SCHAWALDER Funktion: Sportchef Bei Kloten seit: 2009

MARIANNA GAMBETTA

MONIKA EHRLER

CLAUDIA RINALDI

Funktion :

Funktion :

Funktion :

Finanzen,

Leiterin Ticketing

Administration

Bei Kloten seit:

Bei Kloten seit:

2002

2004

Assistentin der GL Bei Kloten seit: 2004

Die schönste Form der Vielseitigkeit.

Die schönste Form der Vielseitigkeit. Ein Unternehmen der Ruckstuhl-Gruppe

Biss für Biss

ein Bisschen mehr. Einfach... ein Bisschen mehr

Hyundai ix20 ab CHF 18 990.–* * 1.4 Comfort, Abb.: 1.6 Premium ab CHF 27 490.–

Hyundai ix20 ab CHF 18 990.–* * 1.4 Comfort, Abb.: 1.6 Premium ab CHF 27 490.–Ein Unternehmen der Ruckstuhl-Gruppe

Autohuus Hyundai, Industriestr. 10, 8302 Kloten, Telefon 044 804 67 07, www.autohuus.ch

Telefon 044 850 14 53, www.baeckerei-fleischli.ch

80 | Saisonprogramm Kloten Flyers

Autohuus Hyundai, Industriestr. 10, 8302 Kloten, Telefon 044 804 67 07, www.autohuus.ch


Bea Ganzaroli

ANDREAS BURLET

RONNIE RÜEGER

Funktion:

Funktion:

Funktion:

Administration

Marketing

Projektleiter

Bei Kloten seit:

Bei Kloten seit:

2009

2009

Geschäftsstelle EHC Kloten Sport AG

Sekretariat EHC Kloten

Waldeggweg 2

Waldeggweg 2 8302 Kloten

Telefon +41 (0)44 800 10 10

Telefon +41 (0)44 800 10 10

+41 (0)44 800 10 11

info@kloten-flyers.ch

Bei Kloten seit: 2007

8302 Kloten Fax

Marketing

Fax

+41 (0)44 800 10 11

Désirée Renold Funktion: Marketing Bei Kloten seit: 2010

Privatumzug | Firmenumzug | Lagerungen Brägger & Thomann Gebäude A | Pos�ach 8423 Zürich-Embraport www.b-t.ch | 0844 088 088 Basel | Bern | Embrach | Zürich

Saisonprogramm Kloten Flyers | 81


GESCHÄFTSSTELLE EHC Kloten Sport AG Waldeggweg 2 8302 Kloten

Öffnungszeiten

Tel.: +41 (0) 44 800 10 10 Fax +41 (0) 44 800 10 11

April – August:

September – März: Montag – Freitag 09:00 – 11:30 Uhr l 13:00 – 17:00 Uhr

Montag – Donnerstag 09:00 – 11:30 Uhr l 14:00 – 17:00 Uhr Freitag 09:00 – 11:30 Uhr l nachmittags geschlossen

info@kloten-flyers.ch www.kloten-flyers.ch

IMPRESSUM

Konzept/Gestaltung

Anzeigen

Das Saisonprogramm der Kloten Flyers

GFS Communications AG I 9000 St. Gallen

EHC Kloten Sport AG

www.gfscom.ch

Waldeggweg 2

Produktion

8302 Kloten

erscheint 1-mal jährlich zu Saisonbeginn.

m3 I 8623 Wetzikon

Herausgeber & Redaktion

www.mdrei.ch

Andreas Burlet

EHC Kloten Sport AG

Fotos

a.burlet@kloten-flyers.ch

Waldeggweg 2

Vision Studios I 9436 Balgach

8302 Kloten

www.visionstudios.ch

Emil Rathgeb

Telefon 044 800 10 10

Druck

erathgeb@bluewin.ch

info@kloten-flyers.ch

Binkert.ch I 5080 Laufenburg

Ihr Partner für: MODULE/TONER TINTE OFFICE-PAPIER GROSSFORMAT-DRUCKER Für alle Geräte – für Firmen und Private! Heute bestellen – morgen geliefert!

tzt NEU! e j l a teri batt! a m Büro20% Ra HF 100.– n C .2011 mit 2 rt vo e ellw s 31.1 Best ngen bi ar). m e u n rb l i l e i e e l Ab rstbest kumu t GO der für E tte nich UKF ährend e bei a e*: B ll-Code wden Cod (Rab

od ste Sie ell-C den Be r teilen . BeitstetgebellnuSnieg ein oesdteellung mit * B -Beste chen B Web elefonis der t

und weitere bekannte Marken …

Jetzt bequem bestellen! Onlineshop: www.godirect.ch Telefonisch: 0840 102 102 GoDirect AG | Industriestrasse 14 | 8305 Dietlikon | Tel. 0840 102 102 | Fax 043 255 88 56 | info@godirect.ch | www.godirect.ch

82 | Saisonprogramm Kloten Flyers


CurryKing. Der King of Currywurst. Über die Beilagen sind sich alle einig: Pommes-Frites! Aber über die Erfindung ebenso wie über die Darreichungsform herrscht Uneinigkeit. Erfunden haben soll die Currywurst eine Imbissbuden-Besitzerin aus Berlin im September 1949. Eher aus Langeweile hat sie eine Sauce aus Curry, Gewürzen und Ketchup kreiert, die sie dann mit mundgerechten Bratwurststückchen servierte. Andere Quellen besagen, die erste Currywurst hätte es hingegen in den 50er Jahren in Hamburg gegeben – aber als Brühwürstchen. Ob als Bratwurst oder Brühwurst, ob geschnitten oder im Ganzen serviert – hier scheiden sich nicht nur die Geister, sondern gleich ganz Deutschland: Denn mögen es die Currywurstfans in Nord- und Mitteldeutschland lieber kleingeschnitten, ist die süddeutsche Currywurst üblicherweise nur mit Gabel und Messer zu geniessen! Currywurst ist Kult. Aber nicht immer hat man Lust, sich bei Wind und Wetter an die Imbissbude zu stellen. Braucht man auch nicht mehr. Denn endlich gibt es CurryKing – die echte Meica-Currywurst, die bereits 2001 von Meica in Deutschland eingeführt wurde und im Handel nicht mehr wegzudenken ist! Die ist fix und fertig mit Original Currysauce, extra Currypulver zum Selbstverfeinern und natürlich einem Holzgäbeli zum stilechten Geniessen. Einfach in der Mikrowelle oder im Wasserbad erhitzen – das geht schnell, ist praktisch und schmeckt immer, egal wo Sie gerade Lust auf eine richtige Currywurst haben. CurryKing gibt es natürlich bei Ihrem Detaillisten. Das Original aus Deutschland!

Vermarktung und Vertrieb in der Schweiz durch: Fresh & Frozen Food AG · Nordstrasse 3 · CH-5612 Villmergen AG Phone +41 (0)56 619 73 73 · Fax -69 · eMail: info@fffood.ch, www.fffood.ch


«Powerplay» im Migros-Center Bülach-Süd

Alles für Ihren Einkauf! Migros-Center Bülach-Süd: Feldstrasse 85, 8180 Bülach Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 9.00 bis 20.00 Uhr Samstag: 8.00 bis 18.00 Uhr ALLES VOM FACH UNTER EINEM DACH.

C & A | Chicorée | Coiffeur Betz | Denner | Espresso Optik | Ex Libris | Fust | JYSK GmbH | k kiosk | kids & teens | Mobilezone | Reno | Sun Store


Saisonprogramm 2011-12