__MAIN_TEXT__

Page 41

40-41 Meldungen-Pano.qxp_kloen 23.10.14 11:38 Seite 41

MELDUNGEN

SPRACHEN

Duden Institut bleibt

David Garrett mit dem Iserbrooker Brian Huq LEIPZIG

... und da stand David! Der Iserbrooker Geigen- und Klavierschüler Brian Huq ist im Oktober extra nach Leipzig zum David-Garrett-Konzert gefahren. Am Morgen konnte er wegen des Lokführer-Streiks nicht zurück nach Hamburg. Deshalb sind er und seine Mutter in der Stadt ein bisschen bummeln gegangen. Brian sah plötzlich Schuhe an einer Person und dachte: „Oha, die hab ich gestern beim David Garrett gesehen und die möchte ich auch haben.“ Die Person stand mit dem Rücken zu ihm, drehte sich um und siehe da: David Garrett. Brian ist fast umgefallen. David war ganz entspannt durch die Stadt gelaufen und sofort für ein Foto bereit!

Hans-Otto Schümann 4. Dezember 1916 21. September 2014

Der dreimalige Admiral’s-CupSieger Hans-Otto Schümann ist tot. Der Vater des deutschen Hochsee-Segelsports starb Ende September im Alter von 97 Jahren. Zu Wohlstand kam der Chemiker, der schon als 21-jähriger Student die Firma seines früh verstorbenen Vaters übernahm, indem er sie zum Weltmarktführer für Paraffine, Vaseline und Wachse ausbaute. Mit seinen Triumphen beim Admiral’s-Cup in den Jahren 1973, 1985 und 1993 sowie seinenYachten „Rubin“ schrieb Schümann Segel-Geschichte. Er wurde dafür mit dem Silbernen Lorbeerblatt, der höchsten deutschen Sportlerehrung, ausgezeichnet. Bereits 1954 kam Schümann als erster deutscher Skipper nach England. 1963 nahm er erstmals mit einem deutschen Team am Admiral’s Cup teil, der inoffiziellen Mannschafts-Weltmeisterschaft im Hochseesegeln. Hans-Otto-Schümann war neben Kaiser Wilhelm II. einziges deutsches Mitglied in der legendären britischen Royal Yacht Squadron, einem der ältesten YachtClubs der Welt. Als Sportfunktionär war der erfolgreiche Unternehmer von 1985 bis 1993 Vorsitzender des Deutschen Segler-Verbands (DSV), später dessen Ehrenpräsident. Er unterstützte darüber hinaus den Segel-Nachwuchs. In seiner Heimatstadt Hamburg zählte er zudem zu den größten Kultur-Mäzenen.

Klönschnack 11 · 2014

Im Großlers Park 4 ist das Duden-Institut für Lerntherapie BlankeneSylke Kinne-Resech se zu Hause. Hier unterstützt das Team Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten in Deutsch oder Mathematik. Weil für das Mietobjekt im Goßlers Park 4 ein neuer Eigentümer gesucht wird, muss Institutsleiterin Sylke Kinne-Resech häufig die Frage beantworten, ob das Institut bleibt, wenn ein neuer Eigentümer gefunden ist. Sie sagt: „Wir werden den Kindern und Jugendlichen auch weiterhin an diesem Standort zur Verfügung stehen.“ Für Eltern, deren Kinder Lernprobleme in Deutsch oder Mathematik haben, finden im Institut vom 5. bis 13. November spezielle, kostenlose Beratungstage statt. Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 70 38 47 45.

41

Profile for Hamburger Klönschnack

Kloenschnack November 2014  

Unser kostenloses Lokalmagazin berichtet über Menschen und Meinungen, beweist Bürgernähe, erzählt Geschichten und präsentiert seinen Lesern...

Kloenschnack November 2014  

Unser kostenloses Lokalmagazin berichtet über Menschen und Meinungen, beweist Bürgernähe, erzählt Geschichten und präsentiert seinen Lesern...