Page 51

49-51 Bemerkenswertes-1.qxp_kloen 20.05.15 15:56 Seite 51

BEMERKENSWERTES B U G E N H A G E N S C H U L E I M H E S S E PA R K

Schüler erfolgreich im Känguru-Wettbewerb So macht Mathe Spaß! Die Kinder der Bugenhagenschule im Hessepark haben auch in diesem Jahr an dem bundesweiten „Känguru-Wettbewerb“ teilgenommen. Dabei mussten sie knifflige Knobelaufgaben aus allen Bereichen der Mathematik lösen. Rund 850.000 Schüler aus ganz Deutschland reichten ihre Ergebnisse ein. Unter den Besten finden sich die drei Schüler Nora, Emma (aus der Klasse 4A) und Jakob aus der 6A. Sie belegten alle Nora, Emma (beide 4A) und Jakob (6A) erhielten den 3. Platz in jeweils den 3. Preis in ihren Klassenstufen, das ihrer Altersstufe. Als Kollegium und ihre Kameraden sind begeistert Preise erhielten sie Urkunden und Knobelspiele. Jakob sahnte noch ein T-Shirt ab, weil er die meisten Aufgaben hintereinander „abgehüpft“, also gelöst, hatte. Zu der feierlichen Preisverleihung mit Lehrer am 8. Mai im Hessehaus, wo Schulleiter Hayo Janssen einige feierliche Worte sprach, kamen natürlich auch die Klassenkameraden der drei mit. „Denn ihr Sieg ist auch der Sieg der Klasse,“ so Eika Hemptenmacher, Abteilungsleiterin der Grundschule. Organisiert und koordiniert wurde die Teilnahme der Schule von Mathelehrer Peter Fuchs. Natürlich wurde er dabei tatkräftig von seinen Kollegen, wie Claudia Maushake, unterstützt.

KONZERT

20 Jahre Gospelchor Blankenese Am 27. Juni um 19 Uhr feiert der Blankeneser Gospelchor sein 20-jähriges Jubiläum mit einem großen Konzert. Leiter Gregor DuBuclet, alle aktiven und ehemaligen Sänger und Chorleiter laden zu einer musikalischen Zeitreise durch die letzten zwei Jahrzehnte des Chores ein. Gäste sind herzlich willkommen! Mühlenberger Weg 64A, www.gospel-blankenese.de

SOMMERFERIEN

Junge Hamburger zwischen 14 und 21 Jahren können sich in den Sommerferien ab dem 3. August unter Anleitung ihren eigenen Ferienjob aufbauen. Die Schüler setzen Junge Sommerunternehmer gesucht ihre Träume und Ideen in die Tat um und können sogar Geld damit verdienen – egal ob als Webprogrammierer, T-Shirt-Designer, Besitzer eines Szenecafés, Hundesitter oder Künstler. Der gemeinnützige Verein Futurepreneur e.V. bietet das Projekt „Sommerunternehmer“ kostenfrei in Kooperation mit dem Haus der Jugend Osdorfer Born als Programm an. Anmeldungen unter: www.futurepreneur.de oder bei Kerstin Heuer, Initiatorin Futurepreneur e.V., Tel. 24 18 39 74

Klönschnack 6 · 2015

Werde dein eigener Chef!

51

Klönschnack Juni 2015  

Unser kostenloses Lokalmagazin berichtet über Menschen und Meinungen, beweist Bürgernähe, erzählt Geschichten und präsentiert seinen Lesern...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you