High Life 56

Page 1

High Life

High LIFE

®

Luxus I AUTOS I Mode I Shopping I Sport I REISEN

®

Internationaler Lifestyle für Männer

Aston Martin V12 Speedster Extrem-Roadster für Puristen

SSC Tuatara Hypercar Schnellster Supersportwagen der Welt

125 Jahre Falke

Vom Handwerksbetrieb zum Global Player

Außerdem: Rennsport-Retro-Fashion Neue Highlights am Arlberg Hideaway in Südtirol d S 7,-

it S 9,-, ES S 9,-, At S 7,70 CH SFR14,-, BNLX S 8,20, N NOK 84,–

Heft 56 Winter 2020

De Tomaso P72 60er-Jahre-Supercar für das neue Jahrzehnt




Platinum Club

4200 9925 0001 Thomas Klocke

Hotels & Villas with Personality

Die exklusive Mitgliedskarte des Platinum Clubs der HIDEAWAYS HOTELS Collection


Become a privileged Member Die HIDEAWAYS HOTELS Collection ist eine weltweite Kooperation von exklusiven Boutique-Hotels, Chalets, Lodges und Villen. Bereits bei einem Buchungsumsatz von 5 000 Euro über die HIDEAWAYS HOTELS-Reservierungszentrale können Sie sich als privilegiertes Mitglied des Platinum Clubs registrieren lassen und zukünftig viele Vorteile und Vergünstigungen in Anspruch nehmen.

Ihre Vorteile im Einzelnen: * Zimmer-Upgrade nach Verfügbarkeit (wird beim Check-in geprüft) * Late Check-out nach Verfügbarkeit * Exklusive Angebote nur für Platinum-Members * Bonus-Meilen für kostenlose Übernachtungen und weitere außergewöhnliche Prämien Registrieren Sie sich noch heute: https://hideaways-hotels.com/go/de/17/platinum-club

Weitere attraktive Angebote: www.hideaways-hotels.com Entdecken Sie die Welt der HIDEAWAYS HOTELS Collection jetzt auch auf Facebook




POOL+SAUNA+WELLNESS POOL+SAUNA+WELLNESS besuchen besuchen siesie unsuns aufauf www.poolandhome.de www.poolandhome.de


DER DERTRAUM TRAUMVOM VOM POOL POOLININIHREM IHREM ZUHAUSE ZUHAUSE POOL+HOME POOL+HOME begleitet begleitet SieSie vonvon derder ersten ersten Idee Idee über über die die Planung, Planung, Visualisierung, Visualisierung, Konzepterstellung Konzepterstellung bis bis hin hin zurzur Realisierung Realisierung undund Inbetriebnahme Inbetriebnahme Ihres Ihres Wellness-Vorhabens. Wellness-Vorhabens. Damit Damit SieSie vonvon Anfang Anfang an an ein ein sorgloses sorgloses Wohlfühlpaket Wohlfühlpaket bekommen, bekommen, kümmern kümmern wir wir unsuns umum die die Koordination Koordination aller aller benötigten benötigten Gewerke Gewerke undund die die perfekte perfekte Umsetzung Umsetzung Ihres Ihres Projektes. Projektes. So können So können SieSie sichsich vonvon derder ersten ersten Minute Minute an an entspannt entspannt zurücklehnen zurücklehnen undund sichsich aufauf IhreIhre Wohlfühloase Wohlfühloase freuen. freuen. AlsAls Premium Premium Partner Partner realisieren realisieren wir wir IhreIhre Wünsche Wünsche im Bereich im Bereich Pool, Pool, Wellness, Wellness, Whirlpool Whirlpool undund Sauna. Sauna. SieSie erhalten erhalten bei bei unsuns ein ein Gesamtpaket Gesamtpaket ausaus einer einer Hand, Hand, sodass sodass IhreIhre Entspannung Entspannung bereits bereits bei bei derder Erstberatung Erstberatung beginnt. beginnt. Unsere Unsere Monteure Monteure sindsind exzellent exzellent ausgebildet ausgebildet undund realisieren realisieren Ihr Ihr Projekt Projekt kompetent kompetent undund fachmännisch. fachmännisch. WirWir arbeiten arbeiten nurnur mitmit ausgewählten ausgewählten Partnern Partnern zusammen, zusammen, umum Ihnen Ihnen die die höchste höchste Produktqualität Produktqualität zu bieten. zu bieten. DasDas einzigartige einzigartige POOL+HOME POOL+HOME Konzept Konzept geht geht weitweit über über die die Produktlieferung Produktlieferung hinaus hinaus undund bietet bietet Ihnen Ihnen ein ein sorgloses sorgloses Rundum-Paket. Rundum-Paket.


Dank finanzstarker chinesischer Investoren wurden in letzter Zeit einige legendäre Automarken wiederbelebt, die jüngste Renaissance erlebte gerade De Tomaso Automobili mit dem De Tomaso P72, der letztes Jahr auf dem Festival of Speed in Goodwood erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Das Design des P72 ist inspiriert von den frühen 60er-Jahren des vergan­ genen Jahrhunderts. Der P72 ist eine Zusammenarbeit zwischen De Tomaso und Wyn Design. Angetrieben wird der Superflitzer von einem 5-LiterV-8-Motor mit 700 PS. Von dem Fahrzeug sollen nur 72 Exemplare gebaut werden, beim Kaufpreis wird von 750 000 Euro gemunkelt. Die Liga der schnellsten Sportwagen der Welt ist höchst exklusiv und die Autos, die in ihr spielen, beeindrucken mit einer unglaublichen Top-Speed-Performance. 1 200 PS, ein maximaler Drehmoment von 1 500 Nm, eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden sowie eine Höchstgeschwin­digkeit von 415 km/h – 2010 brachte der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport mit diesen

q

Flott unterwegs Leistungsdaten Autofans auf der ganzen Welt zum Staunen. Jetzt hat sich das SSC Tuatara Hypercar auf den Thron des schnellsten Supersport­wagens erhoben. Die Herstellerfirma SSC North America, Shelby Supercars, hat gerade mit ihrem neuen Hypercar „Tuatara“ den Titel des schnellsten Seriensportwagens erobert: der Geschwindigkeitsweltrekord lag bei unvorstellbaren 532,9 km/h. In den 1960er-Jahren beherrschten die orange-blauen GulfRennwagen die Rennstrecken der Welt. Nun wurden die legendären Farben anlässlich des Goodwood Motor Circuit in Großbritannien auf dem McLaren-Roadster erneut enthüllt und damit Erinnerungen an die histo­rische Verbindung der beiden Marken wach. Der Elva folgt dem McLaren P1TM, McLaren Senna und Speedtail in der McLaren Ultimate Series. Er verbindet das Erbe von McLaren mit seiner Gegenwart und Zukunft mit einem Namen und Stil, der an die McLaren-Elva-Sportler der 1960er erinnert. Der Aston Martin V12 Speedster wurde von der Abteilung für Spezialaufträge, bei Aston Martin Q genannt, ent­wickelt und ist ein wahrhaft intu­ itives Fahrerauto, das sowohl von der reichen Renngeschichte der Marke als auch vom aeronautischen Design inspiriert ist. Der vor etwas mehr als zwölf Monaten konzipierte V12 Speedster hat ein intensives Ent­w icklungsprogramm durchlaufen, das innerhalb dieser kurzen Zeit vom Zeichenbrett zur Serienrealität führte. Der puristische Speedster ist ein „Racer“ in Reinkultur, so wurde nicht nur auf ein Dach, sondern auch auf eine Windschutzscheibe verzichtet. Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass die ganze Welt auf Falke steht. 1875 im sauerländischen Schmallenberg als Handwerksstrickerei gegründet, hat sich Falke mittlerweile zu einem Global Player und einem der führenden Strumpfhersteller der Welt entwickelt.

Thomas Klocke Herausgeber/Publisher



I n halt

Automobil

46 14

46 De Tomaso P72 60er-Jahre-Supercar für das neue Jahrzehnt Der schillernde italienische Sportwagenhersteller De Tomaso feierte 2019 seinen 60. Geburtstag. Grund genug, den neuen extravaganten Supersportler P72 an den Start zu bringen und an den Erfolg alter Zeiten anzuknüpfen. Der FünfliterV8-Motor mit Kompressoraufladung wird von US-Tuner Roush auf über

700 PS und über 825 Nm aufgeblasen. 52 Aston Martin V12 Speedster Extrem-Roadster für Puristen Ein offenes Cockpit ohne Dach und Frontscheibe, zwei Sitze, 700 PS V12-Bi-Turbo in einer aufsehenerregenden Karosserie. Gerade einmal 88 Exemplare dieses puristischen Sport­ wagens in limitierter Auflage werden von Aston Martin auf die Straße gebracht.

22

70 00 52

58 McLaren Elva Roadster im berühmten Gulf-Look Mit dem ultra-exklusiven Roadster McLaren Elva läuten der britische Hersteller und die Kultmarke Gulf Oil eine neue, spannende Partnerschaft ein. Damit werden Erinnerungen an die historische Verbindung von zwei Ikonen des Speeds wieder wach. 64 SSC Tuatara Hypercar US-Bolide als neuer High-Speed-König Im Klub der Speedprofis sorgt ein neuer Supersportwagen für Furore: Das SSC Tuatara Hypercar darf sich mit dem Titel „Schnellstes Serienfahrzeug der Welt“ schmücken. Der US-Bolide schaffte auf einer öffentlichen Straße unglaubliche 532,93 km/h Topspeed!

00



I n halt

Porträt

58 86

80

72 64

72 125 Jahre FALKE Die ganze Welt steht auf Falke Gegründet im Jahr 1895, blickt FALKE in diesen Tagen auf eine abwechslungsreiche und bewegte 125-jährige Firmengeschichte zurück, die ihren Ursprung in bescheidenen handwerklichen Anfängen hatte. Diese Geschichte verlangte starke Unternehmerpersönlichkeiten mit unbedingtem Gestaltungswillen auch in schwierigen Situationen – eine Anforderung, die angesichts der aktuellen weltwirtschaftlichen Umstände auch heute unverändert gilt.

Fashion 80 8Js – Modisches Lifestyle-Label mit Retro-Chic Modische Outfits, die das Flair des 70erJahre-Rennsports aufleben lassen – nur wenige Kollektionen sind so authentisch wie die von 8Js. Gegründet wurde das Unternehmen von Sacha Prost, Sprössling der Formel-1-Legende Alain Prost, seinem Bruder Nicolas und Schwägerin Delphine.

Travel 86 pepper-collection – Luxury Hideaways im Winterwunderland Arlberg Der Arlberg steht für legendäres Pistenvergnügen und eine einzigartige „l’art de l’hospitalité“. Neben exponierten Lagen an der Skipiste und individualisiertem Rundum-sorglos-Service bieten die Luxury Hideaways der pepper-collection alles für unvergessliche Urlaubsglückmomente. 96 English Summary 104 Impressum



Luxu ry Li fe HOCHWERTIG, INNOVATIV UND MODERN H-I-M – Hochwertige Immobilien München

D

er Name H-I-M steht für „Hochwertige Immobilien München“ und zugleich für hochwertig, innovativ und modern. Denn dies ist die Handschrift von H-I-M Villenbau, die der Geschäftsführer Ralph Heim und sein Management-Team in den begehrten Projekten umsetzt. In einer Weiterentwicklung der Bauhaus-Philosophie hat sich H-I-M Villenbau auf einen zeitlosen Baustil spezialisiert, der anspruchsvolles Design mit zukunftsweisenden Technologien verbindet. Kennzeichnend für die Projekte von H-I-M Villenbau ist eine klare Linie und eine zurückhaltende Formsprache. Die Neubauprojekte werden ausschließlich in den guten bis sehr guten Wohnlagen von München und in den umliegenden Seengebieten realisiert. Jedes Bauvorhaben wird bis ins kleinste Detail geplant. Tatsächlich vergehen viele Stunden im Planungsbüro, um die individuellen Wohnungswünsche der Käufer umzusetzen – von der Aufteilung der Räume, der Einrichtung der Wellnessbäder mit eigener Dampfdusche oder Sauna über die Auswahl edler Materialien für Parkett und Fliesen bis zu durchgängig gestaltetem, multifunktionalem Lichtdesign. Um die hohe Bauqualität sicherzustellen, arbeitet H-I-M Villenbau ausschließlich mit ausgewählten Architekten, Fachplanern und Handwerkern aus der Region, die sich bewährt haben und von denen das Unternehmen weiß, dass sie die teilweise sehr komplexen Sonderwünsche der Kunden handwerklich perfekt umsetzen können. Denn H-I-M ist nicht nur bekannt für bestes Wohnen, sondern auch für zuverlässige Zusammenarbeit sowie fairen Umgang mit allen Handwerkern, denn nur so entstehen und halten langjährige Partnerschaften. Großzügige Wohnbereiche mit bis zu 350 qm oder mehr, flexibel gestaltbare Grundrisse, extrahohe Räume und großformatige, raumhohe Manufakturverglasungen, die viel Licht und Sonne in die Wohnräume lassen, zählen zu den typischen Stilelementen der H-I-M-Architektur. Alle Wohnbereiche werden nach Möglichkeit schwellenfrei realisiert; ein komfortabler Lift ermöglicht den bequemen Zugang vom Hauseingang und der Tiefgarage bis zu den einzelnen Wohnbereichen. Besonders charakteristisch für die Architektur von H-I-M Villenbau sind die großen Terrassen und Balkone, die als große „Sonnenzimmer“ geplant und mit Dimensionen von etwa 10 bis über 20 qm dazu einladen, bei einem Glas Wein oder einem gemütlichen Abendessen im Freien zu verweilen. Auf Wunsch, und je nach Baurecht, können den Villenwohnungen zusätzliche Räumlichkeiten im Untergeschoss zugeordnet werden, die für individuelle Nutzungen geplant werden. Ob Hobby- und Fitnessräume, Wellness- und Spabereiche, Gästezimmer oder der eigene Weinkeller – hier ist vieles möglich. Für jede Wohneinheit sind in der Regel großzügige Parkmöglichkeiten vorgesehen, die auch großen SUV, Lamborghinis oder Bentleys ausreichend Platz bieten. Die TiefgaragenEinzelstellplätze werden zudem mit Anschlüssen für Elektrotankstellen ausgestattet. Dabei sind die Leitungen mit 400 Volt abgesichert, um auch das Laden mehrerer Autos gleichzeitig zu ermöglichen. Wegweisend sind auch die abschließbaren „Bike-Safes“, die das sichere Abstellen hochwertiger Fahrräder ermöglichen und ebenfalls mit Anschlüssen für Elektroladestationen vorbereitet sind.

14

High Life

Beispiel Wohnen – sehr großzügige Wohnbereiche, teilweise mit offenem Kamin als Sonderwunsch.

Beispiel Essen – in Küchennähe im Wohnbereich integriert, mit viel Platz für Familie und Gäste.

Beispiel Wellnessbad – ästhetisch und funktional: Doppelwaschbecken, bodengleiche Dusche, Whirlpool und durch einen Raumteiler abgetrenntes WC mit Bidet.

Ein energieeffizientes Blockheizkraftwerk, komfortable und energiesparende Niedertemperatur-Fußbodenheizungen, hochwertige Trinkwasserleitungen und eine vorsorglich installierte Wasserauf­ bereitungsanlage komplettieren das Rundum-Wohlfühl-Konzept von H-I-M Villenbau. r

t H-I-M Villenbau GmbH Redwitzstraße 4, D-81925 München, Tel. 00 49 /(0) 89 / 60 08 87 00 E-Mail: info@him-villenbau.de, Internet: www.him-villenbau.de


Frischer Luxus in SCHRAMM Tradition Schramm Werkstätten

I

n von Generation zu Generation überlieferten Handwerkstechniken und feinsten Arbeitsschritten fertigt SCHRAMM mit ausgesprochener

Passion und Raffinesse hochwertige Matratzensysteme und Betten. Die richtige Mischung edler Komponenten, ein eingespieltes Team sensibler Hände und jahrzehntelange Erfahrung machen jedes SCHRAMM Produkt zu einem formvollendeten Unikat der Schlafkultur. Nachhaltig, gesund und ästhetisch. Ein Anspruch, den SCHRAMM für seine Kollektionen ORIGINS & ORIGINS COMPLETE, PUREBEDS sowie GRAND CRU stetig neu aus der Vergangenheit in die Moderne übersetzt. ORIGINS, die umfassendste und bekannteste Linie von SCHRAMM, steht dabei für Schlafkomfort ohne Kompromisse. Individuell auf die Schlafbedürfnisse abgestimmt, sind vielfältigste Kombinationsmöglichkeiten von Ausführungen, Kopfteilen, Blenden, Stoffen, Matratzen und Füßen wählbar. Mit ORIGINS COMPLETE schafft SCHRAMM, unter anderem in Zusammenarbeit mit etablierten Designern, komplette Betten. Allen gemein: feinste Fertigung „Handmade in Germany“, natürliche Materialien und das bewährte Zwei-Matratzen-System für optimalen Liegekomfort. Darunter: ORIGINS COMPLETE Bett Cleo. „Cleo“ ist ein moderner Zeitgenosse für puren Schlafgenuss in bester SCHRAMM Tradition. Designerin Hanne Willmann ist bekannt für ihre Leidenschaft für Einfachheit und ihre starke Hingabe an das Handwerk. Charakteristika, die sie bei Bett „Cleo“ vereint. Das Bett liegt fast schwebend auf seinen filigranen Füßen, seine minimalistische Form ist kom­ biniert mit natürlichen Materialien und besonderen Details, wie die Quersteppung an dem leicht nach hinten geneigten Kopfteil. Der Bezug von Bett „Cleo“ ist in vielen Farben und Stoffen wählbar. r

t www.schramm-werkstaetten.com

HiGH LIFE

15


Luxu ry Li fe

Links: Capital Awards 2020 Rechts: LIQID Office, Kurfürstendamm, Berlin

Quelle: Institut für Vermögensaufbau

GÜLTIG BIS: 08/21 IM TEST: 311 Anbieter

Bei der Geldanlage den Besten vertrauen LIQID Investments

F

ür Geldanlagen braucht man einen Partner, dem man vertrauen

Laufend werden die weltweit besten Anlagemöglichkeiten iden­-

kann. Ein solcher Partner lässt sich am besten finden, wenn man

ti­f iziert und umgesetzt. Im Ergebnis erzielt LIQID konstant weit

eine unabhängige Instanz wie das führende Wirtschaftsmagazin

überdurchschnittliche Renditen für seine Kunden.

Capital zu Rate zieht.

Die Abwicklung ist dank effizienter Prozesse schnell und kosten-

In seiner September-Ausgabe hat Capital Tausende Kundendepots

günstig. Anleger können sich innerhalb von wenigen Minuten

verschiedener Vermögensverwalter untersucht. Das Ergebnis:

bequem am Computer oder über das Smartphone registrieren. Seine

LIQID ist 2020 wie schon 2019 Deutschlands bester bankenunab-

Kostenvorteile gibt LIQID in Form von niedrigen Gebühren an die

hängiger Vermögensverwalter. Bei LIQID profitieren Anleger laut

Kunden weiter. Anleger bekommen damit eine Dienstleistung in der

Capital von „herausragenden Leistungen über alle Depot- und

Qualität eines Family Offices zu Online-Banking-Konditionen.

Risikoklassen hinweg". Auch während der Corona-Krise, als die Ak­

LIQID ist der europäische Marktführer im digitalen Private Banking.

tienkurse auf breiter Front einbrachen, hat sich LIQID laut Capital

Ab 100 000 Euro können Anleger bequem und kostengünstig mit

eindrucksvoll bewährt.

LIQID an den Kapitalmärkten oder in alternative Anlageklassen wie

LIQID arbeitet mit HQ Trust zusammen, dem Family Office der

Private Equity investieren. Knapp eine Milliarde Euro an Vermögen

Familie Harald Quandt. Anleger erhalten ein breit diversifiziertes,

haben Kunden LIQID bereits anvertraut. r

individuell zugeschnittenes Investment an den Kapitalmärkten.

t Weitere Informationen unter www.liqid.de oder Telefon: 0 30 | 30 80 70 83

16

High Life



Luxu ry Li fe

Gestaltet vom renommierten Designer Christoph Behling, wurde das Design des Dusch-WC Geberit AquaClean Mera mehrfach ausgezeichnet.

Setzt neue Maßstäbe in Design und Technologie: das Dusch-WC Geberit AquaClean Mera.

Neue MaSSstäbe in Design und Technologie Das Dusch-WC Geberit AquaClean Mera sorgt für mehr Luxus im Bad

H

ochwertige Materialien, sanfte Linien und fließende Übergänge – schon rein optisch weiß Geberit AquaClean zu überzeugen. Das Premium Dusch-WC verwandelt

jedes Bad in ein Spa, indem es ein schickes Design mit innovativen Funktionen vereint. Gestaltet wurde Geberit AquaClean Mera von Christoph Behling, der als Chefdesigner des Schweizer Luxusuhrenherstellers TAG Heuer weltweit bekannt ist. Für seine edle Erscheinung und zeitlose Eleganz wurde dieses Dusch-WC mehrfach mit renommierten Designpreisen ausgezeichnet. Hochwertige Ausstattung mit vielen Funktionen Herzstück von Geberit AquaClean Mera ist die patentierte WhirlSpray-Duschtechnologie: Sie reinigt den Intimbereich gezielt und gründlich und verleiht dem Benutzer so ein lang anhaltendes Gefühl wie frisch geduscht. Der berührungslose Warmluftföhn trocknet den

Das Premium Dusch-WC Geberit AquaClean Mera verkörpert zeitlose Eleganz und verwandelt dank innovativer Komfortfunktionen jedes Bad in ein privates Spa.

Po anschließend sanft. Zur weiteren hochwertigen Ausstattung gehören eine Geruchsabsaugung sowie eine separate Ladydusche. Die spülrandlose WC-Keramik samt TurboFlush-Spültechnologie sorgt für eine gründliche und leise Ausspülung. In der Comfort-Variante hält Geberit AquaClean Mera zusätzliche Annehmlichkeiten bereit: Nähert sich der Nutzer dem WC, aktiviert eine Nahbereichserkennung die optional einstellbare WC-Sitz-Heizung. Für noch mehr Komfort sorgen ein sich automatisch öffnender und schließender WC-Deckel sowie ein dezentes Licht zur besseren nächt­ lichen Orientierung. Einfache Steuerung zu Hause und auf Reisen Steuern lässt sich Geberit AquaClean Mera ganz einfach via Fern­bedienung, Wandbe­ dienpanel oder AquaClean App auf dem Smartphone. Mit letzterer kann der Nutzer seine persönlichen Einstellungen auch auf Reisen mitnehmen und für andere AquaClean Mera verwenden. r t www.geberit-aquaclean.de

18

High Life

Angenehmes Duscherlebnis: Bei der patentierten WhirlSpray-Duschtechnologie wird ein pulsierender Duschstrahl mittels dynamischer Luftbeimischung verfeinert.



Luxu ry Li fe

Stilikonen zeitgenössischer Architektur IBIZASTYLE®

U

nter Bauherren, die es in den sonnigen Süden zieht und die un-

vollen Kunden – darunter jede Menge Prominenz – lieben und die

ter Luxus nichts anderes verstehen als absolute Top-Qualität,

dazu geführt haben, dass Ibizastyle® -Homes als Inbegriff für die

genießt der aus Deutschland stammende Designer und Bauunter-

Synergie aus optimaler Funktionalität, perfekter Ästhetik und kraft-

nehmer Klaus May einen hervorragenden Ruf. Der Gründer und

voll leichter Harmonie gelten. Denn Überflüssiges sucht man bei

Inhaber von Ibizastyle hat in den letzten 20 Jahren über 160 ex-

May vergebens, dafür zählen Wärmepumpen, Solaranlagen, zentrale

®

quisite Villen und Anwesen an den schönsten Flecken von Ibiza,

Klimaanlagen, Fußbodenheizung, Ankleiden, Domotiksysteme, Infi-

Mallorca und dem spanischen Festland entworfen und auf höchstem

nity-Pools, Hightech-Küchen genau wie stimmungsvolle Licht- und

Niveau realisiert.

modernste Sicherheitskonzepte zum Ibizastyle® -Standard. Diese

Mit seinem schlanken und sehr charakteristischen Stil präsentiert

höchsten Komfort-, Sicherheits- und Energiestandards, aber auch ein

sich jedes Ibizastyle® -Anwesen auf den ersten Blick wie eine Stil-

Höchstmaß an Professionalität, Einfühlungsvermögen und eine

ikone zeitgenössischer Architektur. Bei näherer Betrachtung offen-

vorbildliche Integrität, sind die Säulen der Erfolgsgeschichte von

bart sich jedoch, dass sich Klaus May bei seinen Projekten von den

Klaus May und seinem Unternehmen. Dabei folgt die Unmittelbar-

Bautraditionen Ibizas inspirieren lässt. Denn die Ibiza-typische,

keit seiner Entwürfe seit eh und je einzig und allein der Freude an

bereits aus dem byzantinischen Zeitalter stammende Kubusform

purer funktionaler Schönheit – in enger Korrespondenz mit der

war und ist die Grundlage vieler seiner Entwürfe. Mit faszinierenden

Landschaft, den emotionalen Bedürfnissen und den individuellen

Dimensionen und Variationen transzendiert er diese Grundform

Wünschen der zukünftigen Traumhaus-Bewohner.

stets ausdrucksstark und sehr individuell in die Moderne. Dabei löst

„Für mich sind die Gespräche mit meinen Kunden eine sehr wichtige

er sich sehr häufig von standardisierten Konventionen und entwickelt

Grundlage, um ein IBIZASTYLE® -Haus individuell zu gestalten. Die

®

völlig neuartige Techniken. So sucht man bei den Ibizastyle -

Planung, der Entwurf und das Design werden, vom Grundriss über

Villen z. B eines vergeblich: Regenrinnen. Dafür leiten fast unsicht-

die Ansichten bis hin zu den 3D-Darstellungen, schnellstmöglich

bare Spalten unter den Fenstern und auf den Terrassen das Regen-

und bis zur Perfektion immer gemeinsam mit den Bauherren ent­

wasser mit Hilfe unterirdischer Rohre in einen Brauchwasser-

wickelt“, betont der erfahrene Architekt und Innenarchitekt, der heu-

Sammeltank. Ein ebenso technischer wie ökologischer, aber vor

te an der Costa Blanca und auf Mallorca wohnt und arbeitet. „Heraus-

allem ein ästhetisch brillanter Geniestreich. Genau wie riesige, un­

ragende Qualität in Material und Verarbeitung sowie die gesamte

geteilte Panorama-Fensterfronten, die man lautlos und mühelos in

Technik auf höchstem Niveau sind bei uns genauso selbstverständ-

einer speziell konstruierten Doppelwand verschwinden lassen kann,

lich wie die einwandfreien juristischen und baurechtlichen Grund­

um so den Salon in einen Freiluft-Wohnbereich zu verwandeln. Un-

lagen, die schlüsselfertige Übergabe zum Festpreis-Termin oder der

konventionelle und wohldurchdachte Details, die seine anspruchs-

professionelle After Sale Service.“ r t www.ibizastyle.com

20

High Life



Luxu ry Li fe

Der Balanceakt zwischen moderner Geradlinigkeit und komfortabler Weichheit ist beim kosmopolitischen Design des Sofa-Modulsystems „Heaven“ besonders gelungen.

Flexible Funktionsmöbel für den Style-Kick zu Hause Bielefelder Werkstätten

S

eit ihrem Gründungsjahr 1956 haben sich die BW Bielefelder

ten bei der Auswahl unserer Möbel wieder mehr auf natürliche Mate­

Werkstätten einen Namen als Qualitätsführer in der Polster­

rialien, deren Herkunft und Verarbeitung, auf Wertigkeit und Lebens­

möbelbranche erarbeitet. Eingebettet in die global agierende JAB

dauer. Je unabsehbarer sich unser Leben außerhalb der eigenen vier

Anstoetz-Gruppe, prägt eine zeitlose Ästhetik den Stil von BW, der

Wände gestaltet, desto bedeutsamer wird das eigene Zuhause als

gemeinsam mit renommierten Designern entwickelt wird. Beim

Ort des persönlichen Rückzugs. Ein Ort, der uns Freude schenkt, mit

Entwurf steht die zeitgemäße Interpretation bewährter Formen

Wärme und Geborgenheit umgibt – an dem wir uns frei fühlen, den

im Vordergrund, aus der in den eigenen Werkstätten Möbel für

wir nach eigenen Wünschen und Vorstellungen gestalten und deko­

höchste Ansprüche geschaffen werden. Die Firmenphilosophie ver­

rieren können. Und hier kommen die Bielefelder Werkstätten mit ih­

bindet stilsicheres Design mit dem Anspruch, langlebige Werte in

ren einzigartigen Möbeln ins Spiel, die genau in diese Zeit passen.

ausgefeilter Handwerkskunst herzustellen. Getreu dem Unterneh­

Vorstellen möchten wir hier drei Funktionsmöbel, die sich nicht nur

mensmotto „Handmade with passion“ leben 150 bestens und zu­

durch ihre außerordentliche Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an

meist im eigenen Betrieb ausgebildete Mitarbeiter jeden Tag mit

die unterschiedlichsten Wohnbedürfnisse auszeichnen, sondern in

ihrem Schaffen diesen BW-Qualitätsgedanken. Die handwerkliche

ihrem Design- und Komfortanspruch hoch­emotional sind. Beson­

Einzelfertigung stellt nämlich höchste Anforderungen an diese Spe­

ders gelungen scheint das beim kosmopolitischen Design des Sofa-

zialisten – vom perfekten rapportgerechten Stoffzuschnitt bis zur

Modulsystems „Heaven“, bei dem der Balanceakt zwischen moder­

Kederverarbeitung.

ner Geradlinigkeit und komfortabler Weichheit perfekt gelingt. Auf

Vielerorts hat sich unser Wohnverhalten in Bezug auf Achtsamkeit

dem filigranen, scheinbar schwebenden Gestell breiten sich opulen­

und Nachhaltigkeit in den letzten Jahren bereits verändert. Wir ach­

te, großzügige Polsterkissen als Komfortzone einladend aus. Die

22

High Life


Der „Legend“-Loungechair verbindet ein Design aus den 60er Jahren mit neuer, innovativer Technik.

Die Rücken- und Armlehnkissen sind verstell- bzw. verschiebbar und bieten somit Sitzwechsel für jede Sitzstimmung.

H i G H L IFE

23


Luxu ry Li fe

Die raffinierte Relaxmechanik des neue Sessels „Daron“ erlaubt perfektes Entspannen.

Rücken- und Armlehnkissen sind verstell- bzw. verschiebbar und

in keiner Weise die moderne Designlinie. Edle Leder- und Bezugs­

bieten somit Sitzwechsel für jede Sitzstimmung. Dank des moder­

stoffkombinationen unterstreichen die perfekte handwerkliche

nen Modulsystems kann sogar der Longchair von links nach rechts

Ausführung des Sessels und machen ihn zu einem wertvollen Unikat

positioniert und die Tischplatte variabel versteckt werden. Das De­

in jedem Wohnbereich. Konzipiert wurde der ansprechende Relax­

sign für „Heaven“ stammt aus der Feder von Joachim Nees. Der mit

sessel vom Design-Duo Heike Schnabel und Markus Schneider, das

eigenem Studio in Schöllkrippen ansässige Designer legt Wert auf

bereits mehrfach für BW tätig war. Die Entwürfe des Duos ver­danken

Qualität – in der Formgebung wie bei den Materialien. Nees will nicht

ihre hohe Emotionalität den sorgfältig durchdachten und aufeinan­

„ins Blaue“ hinein entwickeln, er möchte die Bedürfnisse des

der abgestimmten Details. Ausgangspunkt der gestalterischen Ar­

Menschen in Möbel umsetzen. Dabei geht er unverkrampft und sehr

beit ist die intensive Auseinandersetzung mit der Aufgaben­stellung,

offen an Ideen heran. „Und es macht Freude, wenn eine gelungene

die als Basis für neue Ansätze zu Form und Funktion des geplanten

Funktion wie ein Aha-Effekt ein Möbel inhaltlich ergänzt“, sagt er. Für

Objekts dient.

ihn zählt der Mensch als das Maß, nicht nur das Ergonomische.

Das Zeug zu einem neuen Klassiker bringt der Sessel „Legend“ mit.

Understatement für einen modernen Lifestyle.

Mit ihm kehren die BW Bielefelder Werkstätten zu ihren Wurzeln zu­

Ähnlich werden das die Besitzer des neuen Relaxsessels „Daron“

rück, verbinden ein Design aus den 60er Jahren mit neuer, innovati­

empfinden. Hinter seiner harten Schale verbirgt sich ein weicher

ver Technik. Seinen Ursprung hat das Design in der Kollektion der

Kern. Seine markant geformte Sitzschale gibt zusammen mit der

Marke Hans Kaufeld, welche seit 2012 Teil des Bielefelder Familien­

softig-weichen Sitzpolsterung ein herrliches Gefühl der Geborgen­

unternehmens ist. Dass sowohl BW als auch Hans Kaufeld beim

heit. Die hohe Rückenlehne, die das Umfeld ausblendet, unterstützt

Thema Wertigkeit eine Sprache sprechen, wurde bereits beim ersten

diese Empfindung. „Darons“ raffinierte Relaxmechanik erlaubt per­

Betrachten des Ursprungsmodells deutlich. Schon vor 60 Jahren

fektes Entspannen. Weitestgehend unsichtbar, beeinträchtigt sie

wurden ausschließlich hochwertige Materialien verarbeitet und lie­

24

High Life


bevolle Details bedacht, wie sie nur in einer Manufaktur berücksich­ tigt werden können. Neben den Materialien und der Haptik strahlt auch das Design noch heute eine zeitlose Modernität und optimalen Komfort aus: Die weiche Sitzschale bietet die nötige Stabilität, die kissige Optik sorgt für einen perfekten Sitzkomfort und die ge­ schwungene Armlehne verleiht dem Sessel die nötige Raffinesse. Durch die weichen Kissen sinkt man tief in den Sessel ein und spürt die für die 60er Jahre charakteristische, loungige Sitzposition. Um dieses Gefühl in die heutige Zeit zu transportieren, wurde der Sessel

Zeitlose Ästhetik prägt den Stil der Bielefelder Werkstätten.

nicht nur wiederbelebt, sondern an die heutigen Gegebenheiten an­ gepasst. Die Maße wurden leicht verändert und moderne Gasdruck­ federn ermöglichen ein zeitgemäß müheloses Aufstehen. „Legend“ verbindet die besten Eigenschaften aus Tradition und Innovation und macht so ein vergessenes Lebensgefühl wieder erlebbar. Doch ganz gleich, welchem Projekt sich die Bielefelder Werkstätten widmen – eines ist klar: In jedem seiner Produkte verkörpert das Unternehmen die Werte, für welche es seit Jahrzehnten steht und auch künftig ste­ hen wird: hochwertige, zeitlose Polstermöbel, die niemals den Blick von der Zukunft abwenden. r t www.bielefelder-werkstaetten.de

H i G H L IFE

25


L u x u r y Li f e

Italienische Herrenmode für Kosmopoliten SOBS Köln

B

ei SOBS in Köln findet der moderne Kosmopolit seinen Lieblingslook fürs Business,

Freizeit und natürlich auch für gehobene Anlässe. Das Unternehmen wurde 1995 in der Domstadt gegründet. Nach erfolgreichen ersten Jahren folgte 2003 der Umzug in die über 200 Quadratmeter große Boutique in der Hahnenstraße 10, direkt im Herzen der Kölner Innenstadt. Betritt man die Räumlichkeiten, entführt Inhaber Oliver Brose in eine Welt, in der Stilsicherheit, Professionalität, Eleganz und umfassende, individuelle Beratung aufeinandertreffen. SOBS Köln bietet dem modebewussten Mann eine umfangreiche Auswahl hochwertiger Styles der exklusivsten italienischen Modemarken. „Ziel ist es, klassische und handgemachte ita­ lienische Herrenmode modern und zeitgemäß zu präsentieren. Sowohl in unseren Räumlich­ keiten in Köln als auch in unserem Online-Shop“, so Oliver Brose. In diesem Luxussegment bietet das Geschäft SOBS eine in Deutschland fast einzigartige Auswahl. Neben dem über 25 Marken umfassenden Luxusangebot sind Service und Kundenzufriedenheit in dem Inhabergeführten Geschäft von größter Bedeutung. Individuelle Kundenberatung, Maßanfertigungen sowie Änderungen wer-

Inhaber Oliver Brose.

den im hauseigenen Atelier auf Kundenwunsch angeboten. Gut gekleidete Kosmopoliten schätzen die perfekt sitzenden Anzüge mit handwerklich akzentuierten Details von Cesare Attolini, Kiton, Caruso oder Orazio Luciano. Würdig reihen sich Hemden von Luigi Borelli, Finamore, Cesare Attolini in den Reigen der „Edel-Italiener“. Ebenfalls im Sortiment: Jacken, Mäntel, Polos, Hosen und Schuhe. Seit 2012 kann man die Luxusartikel ganz bequem und unkompliziert auch online im eigenen Internetshop der Firma SOBS erwerben. SOBS Herrenmode gilt in Köln und über die Grenzen des Rheinlandes hinaus, als einmalige Institution mit einem unverwechselbaren Inte­r ieur und einzigartigen Marken­ angebot. r

t www.sobs.de

26

High Life



L u x u r y Li f e

Seit April 2020 führt der erfahrene Immobilienexperte Johann Janiel die neu eröffnete Dahler & Company Dependance in Rostock.

Der Immobilienstandort Rostock DAHLER & COMPANY

K

lare gesunde Seeluft, das Rauschen der Wellen und den Ostsee-

damm und Fischland-Darß-Zingst besonders starker Nachfrage.

strand direkt vor der Haustür, grüne Wälder und Wiese und über-

Denn die hochkarätige Gastronomie, das abwechslungsreiche Kul-

durchschnittlich viele Sonnenstunden. In Mecklenburg-Vorpommern

turangebot und jede Menge reizvolle Sport- und Freizeiteinrichtun-

lebt man mit und in der Natur und die quirlige Innenstadt Rostocks

gen sorgen dafür, dass man hier das Leben in vollen Zügen genießen

krönt die Idylle mit einem Hauch Urbanität. Hier wird Freizeit leicht

kann. „Wir können nur jedem empfehlen, ein Teil dieser zukunfts-

zum Urlaub und das jeden Tag.

weisenden Region Deutschlands zu werden. Die deutsche Urlaubs­

Der naturnahe, maritim inspirierte Lifestyle dieser Region im Nord-

region Nummer eins entwickelt sich kontinuierlich zu einem überaus

osten der Republik ist längst kein Geheimtipp mehr, auch der Immo-

attraktiven Lebensstandort“, begeistert sich der erfahrene Immobi­

bilienmarkt nicht. Und da die Immobilienpreise noch immer weit

lienexperte. Sein Rostocker Team ist spezialisiert auf den Verkauf von

unter vergleichbaren Regionen im Westen liegen, steigt die Nach­

Häusern und Eigentumswohnungen in den Toplagen der Region.

frage nach Wohn- und Kapitalanlagen in und um Rostock kontinu-

Neben dem Kauf stehen die kompetenten Berater ihrer Klientel

ierlich. Dieses enorme Potenzial veranlasste den renommiertem

natürlich auch bei der Veräußerung von Ferienwohnungen, Ferien-

Hamburger Premium-Immobilienmakler DAHLER & COMPANY, in

häusern, Wohnanlagen und Gewerbeimmobilien mit Rat und Tat zur

Rostock eine Dependance zu eröffnen. Seit April 2020 ist das Team

Seite. „Unser Anspruch ist es, unseren Kunden die bestmöglichste

um den Lizenzpartner und Geschäftsführer Johann Janiel eine feste

Beratung bei allen immobilienrelevanten Themen zu bieten und jede

Größe für all jene, die in der Region eine Immobilie suchen.

Immobilie zum optimalen Preis an den passenden Käufer zu vermit-

„Unser Ziel ist es, DAHLER & COMPANY fest in der Küstenregion zu

teln“, fasst der Rostocker Geschäftsführer zusammen.

verankern. Dabei werden wir sowohl von Touristen, die auf der Suche

Damit agiert er ganz im Sinne von DAHLER & COMPANY, die vom

nach einer Ferienimmobilie sind, als auch von Kaufinteressenten, die

Deutschen Institut für Service-Qualität wiederholt als bester Immo-

hier ihren festen Wohnsitz suchen, als kompetenter Partner wahr-

bilienmakler in Deutschland ausgezeichnet wurden. Dieser Erfolg

genommen“, betont Johann Janiel.

basiert auf einem weit verzweigten Netzwerk von mehr als 63 wei­

Aktuell erfreuen sich Ferienhäuser, Wohnungen und Grundstücke

teren nationalen und internationalen DAHLER & COMPANY Stütz-

in Rostock (Warnemünde), Kühlungsborn, Bad Doberan, Heiligen-

punkten. r t www.dahlercompany.com/rostock

28

High Life



Luxu ry Li fe

Mit dem Umbau eröffneten sich viele Chancen: Der zentrale Verkaufsraum und das Verwaltungsgebäude wurden vollkommen neu organisiert, die Kapazitäten der Karosseriewerkstatt vergrößert, das Gebrauchtwagen-Center modernisiert, der Gebrauchtwagenund PKW-Bereich klar voneinander differenziert. Besonderes Highlight: eine Lackierhalle auf höchstem technischem Niveau.

30

High Life


Weitblick. Mut. Kraft. Mercedes-Benz in Baden-Baden: Wackenhut setzt mit Umbau neue Maßstäbe.

E

in Umbau, in dem selbst eine Lackierhalle zum Erlebnis wird, ist

Mit dem Umbau öffneten sich viele Chancen: Die Räumlichkeiten

wohl eher die Ausnahme. So geschehen in Baden-Baden, wo

wurden umstrukturiert, die Prozesse optimiert. Außen werden Kun-

Wackenhut, einer der führenden Mercedes-Benz Vertreter in Süd-

den und Mitarbeiter mit feinsinniger Fassadengestaltung begrüßt,

deutschland, sich mit dem Umbau in einer völlig neuen Dimension

welche die verschiedenen Gebäudeteile in ein zugleich homogenes

präsentiert. Ernst-Jürgen Wackenhut betraute mit dem Umbau den

wie differenziertes Gesamtgefüge setzt. Innen lenken klare Ein- und

Architekten Peter W. Kruse, der für das Museum Frieder Burda die

Ausblicke das Auge des Kunden und geben sofort Orientierung. Im

Anerkennung zum Deutschen Architekturpreis erhielt. Weitblick,

Zusammenspiel mit dem ebenso funktionalen wie ästhetischen Inte-

Mut und Kraft war die Vorgabe des Bauherrn, das International

rieur und der multimedialen Inszenierung offenbart sich die Gestal-

Retail Design von Mercedes-Benz die andere.

tung als intelligentes, komplexes Ganzes. Die Medientechnik, die

Eindrucksvoll und wie aus einem Guss präsentiert sich der weitläu­

vom XXL-Screen bis zum Tablet reicht, ist zentraler Bestandteil der

fige Gebäudekomplex, der in insgesamt acht Bauabschnitten fertig-

stimmigen Produktpräsentation. Unterstützt wird sie durch ein inno-

gestellt wurde. Begonnen wurden die umfangreichen Arbeiten im

vatives Akustik-Konzept, das die Raumsituation sowohl punktuell als

Februar 2018 – beendet im Sommer 2020. Innerhalb von zweiein-

auch ganzheitlich emotional auflädt. Eine Etage höher stehen im

halb Jahren konnten Verwaltungsgebäude, Showroom, Lackierhalle,

Verwaltungstrakt alle Zeichen auf Kunst. Eine Hommage an die Regi-

Gebrauchtwagen-Center und Fahrzeugauslieferung fertiggestellt

on und Bertha Benz stellen die Werke der international bekannten

werden. Außerdem wurden sämtliche Gebäude mit einer neuen Fas-

Künstler, der Professoren Thaddäus und Johannes Hüppi, dar. Ab­

sadenverkleidung versehen. Es hat sich gelohnt: Die elegante Archi-

gerundet wird die Kunstschau durch eine Designarbeit, welche

tektur im International Retail Design von Mercedes-Benz, welches

die Geschichte von Bertha Benz’ erster Pionierfahrt erzählt, sowie

durch das Architekturbüro GRAFT entwickelt wurde, überzeugt und

16 Street-Art-Bilder mit Motiven der Stadt Baden-Baden, die in den

schafft eine einheitliche Markenarchitektur, die den Kunden in den

Büros der Mitarbeiter hängen.

absoluten Fokus stellt. Die Kombination von moderner Architektur,

Die Modernisierung betrifft neben Showroom auch Vertrieb und

großartiger Produktpräsentation und dem Einsatz digitaler Medien

Service. Außerdem wurde eine Hightech-Lackierhalle auf höchstem

erfüllt das Versprechen einer emotionalen Reise durch die Mercedes-

technischen Niveau gebaut. Insgesamt war der ganze Umbau von

Benz Markenwelt und verstärkt das individuelle Kundenerlebnis.

einem großen Thema bestimmt: Nachhaltigkeit. So wurden bei-

H i G H L IFE

31


© Daimler AG

Luxu ry Li fe

spielsweise zwei neue Trafostationen mit riesigen Schnelllade-Kapazitäten für Elektrofahrzeuge installiert. Große Energieeinsparungen ermöglichen die Solarstromanlage für den gewerblichen Eigenverbrauch, ein sehr umweltfreundliches Klimasystem und eine zukunfts­ weisende Anlagentechnik – um nur einiges zu nennen. Seit August ist das moderne Lifestyle-Konzept nun für die Kunden erlebbar. Allein wegen der anspruchsvollen Gestaltung und Ausstattung sollte man sich einen Besuch auf keinen Fall entgehen lassen! Doch es gibt noch weitere News: Ab Mitte Dezember 2020 wird Wackenhut in prominenter Baden-Badener Innenstadtlage in den ehemaligen Räumen des legendären „Schwarzwald-Bazar“ ein Repräsentationgeschäft eröffnen, in dem alle Sinne bespielt werden. Ein Experience-Center, in dem die technologische Welt von MercedesBenz virtuell erlebbar wird – und das in faszinierender Kombination mit exquisitem Sound, unverwechselbarem Lichtdesign, einzigar­ tigen Düften und haptischen Erlebnissen. Außerdem wird „just explore Baden-Baden“ in den Räumlichkeiten seinen Standort haben. E-Automobile können hier gemietet werden, um die Kurstadt und ihre Umgebung zu erkunden und von ihrer schönsten Seite zu erleben. r

t Wackenhut GmbH & Co. KG Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Wilhelm-Drapp-Str. 19, D-76532 Baden-Baden Weitere Standorte: Calw, Gaggenau, Herrenberg, Nagold und Rastatt

32

High Life



Luxu ry Li fe

Edle Wandlampen im Leder-Look HOME & CO

D

ie richtige Beleuchtung trägt entscheidend zur Wohnlichkeit

bei. Längst erfüllen Lampen viel mehr als nur ihren Zweck als Lichtquelle. Heute setzen moderne Designerstücke einen Raum perfekt in Szene. Seit 2003 entwickelt das Münchner Label Home & Co. hochwertige Leuchten, Lüster und Möbel. „In unseren Produkten spiegelt sich die Liebe zum Detail, gepaart mit der Leidenschaft für außergewöhnliches Design und lässiges Understatement, wider. Dabei setzen wir auf feinste Materialien, besondere Fertigungsverfahren und beste Verarbeitung“, erklärt Inhaber Oliver von Schmarsow.

Jetzt präsentiert das Unternehmen eine edle Lampen-Neuheit aus echtem Rindsleder: Die Wandleuchte CUERO (Breite 23 cm, Höhe 20 cm, Tiefe 5,5 cm) lässt durch die Lichtreflexionen des Leders ein besonders stimmungsvolles Licht entstehen. CUERO ist ein absoluter Eyecatcher und in den Farben Natur, Whiskey, Taupe, Olive, Fir-Green, Marine, Burgundy, Chocolate, Black, Red, Yellow oder Orange erhältlich. Da jedes Stück ein handgearbeitetes Unikat ist und in einer kleinen Manufaktur gefertigt wird, sind auf Wunsch auch andere Lederarten (zum Beispiel Straußenleder) und Farbtöne möglich. Preis: 928 Euro inklusive LED-Leuchtmittel. r

t www.home-co.de

34

High Life



Luxu ry Li fe Luxu ry Li fe

Das Auktionshaus Cortrie pflegt die hanseatischen Traditionen, das spiegelt auch der repräsentative Unternehmenssitz am Rande der Hamburger Innenstadt wider. Simone und Frank Thernes freuen sich ganz besonders darüber, dass sie ihren Sohn Patrick als kompetenten Uhrmachermeister und Restaurator für das Familienunternehmen gewinnen konnten.

Hamburger Auktionshaus für wertvolle Uhren und Schmuck Cortrie Spezial-Auktionen

N

eben dem internationalen Renommee als Experte für wertvolle Uhren, exklusiven Schmuck und ausgesuchte Edelsteine sind es Tugenden wie Seriosität, Verlässlichkeit und Diskretion, aber vor allem der kompetente Kundenservice, weshalb das Traditionsunternehmen Cortrie zu den Top-Auktionshäusern Europas gehört. „Es gibt eigentlich auf jeder unserer Auktionen Stücke, die mich selbst nach über 30 Jahren Auktionserfahrung begeistern“, betont Frank Thernes, während er mit leuchtenden Augen eine goldene Taschen-/Halsuhr mit Orientperlenbesatz und kunstvollen Emaillearbeiten überaus vorsichtig aus dem Tresor holt. „Diese einzigartige Uhr, die ca. um 1790 in Genf gefertigt wurde, ist extrem selten und gehört zu den Highlights unserer 177. Uhrenauktion“, führt der international anerkannte Experte für hochwertige Uhren und edlen Schmuck aus. Seit 2015 leitet er gemeinsam mit seiner Frau Simone und Seniorpartner Horst Michael Cortrie das exklusive Auktionshaus, dessen Firmengeschichte bis in das Jahr 1905 zurückreicht und das sich ganz bewusst auf wertvolle Uhren, Schmuck und ausgesuchte Edelsteine spezialisiert hat. Dabei verlassen sich Verkäufer und Käufer, darunter passionierte Sammler aus der ganzen Welt, auf die Expertise des erfahrenen Experten, der jedes Stück persönlich kuratiert, bewertet und dokumentiert. Bei den Uhren vertraut Frank Thernes auf das Expertenwissen seines Sohnes Patrick. Sehr zur Freude seiner Eltern hat er die Liebe zu wertvollen Raritäten geerbt und sich als Uhr­ machermeister auf die Reparatur und Restaurierung von antiken und Vintage-Uhren spezialisiert.

36

High Life

Eines der absoluten Highlights der 177. Auktion im November 2019 war diese einzigartige und extrem seltene Gold-/Emaille-Halsuhr mit Orientperlen-Besatz ca. aus dem Jahr 1790.


Uhrmachermeister Patrick Thernes hat sich auf die Reparatur und Restaurierung antiker Uhren wie dieser extrem seltenen Präzisionstaschenuhr mit acht Komplikationen spezialisiert.

Seit 2017 ist seine High-End-Werkstatt ein fester Bestandteil des Familienunternehmens und es kommt keine Uhr in die Auktion, die nicht Patrick Thernes’ aufwendigen Qualitätscheck durchlaufen hat. Dabei legt er größten Wert auf eine lückenlose Dokumentation, denn Transparenz gehört zu den festen Bestandteilen der Unternehmensphilosophie. Dabei ist es egal, ob eine antike Rarität für einen sechsstelligen Betrag, ein exklusives Tennisarmband mit 26 Brillanten oder ein paar moderne, gefällige Ohrringe für 500 Euro in die CortrieSpezialauktion kommen, die viermal im Jahr durchgeführt wird. „Doch bevor mein Mann die magischen Worte ‚Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten‘ in den Prachtsälen des Störtebecker­ hauses ausrufen kann, ist es ein langer Weg“, betont Simone Thernes, die, unterstützt von einem 15-köpfigen Team, für die operative Seite des Auktionsgeschäfts zuständig ist. „Nicht umsonst gelten unsere sehr aufwendig produzierten Auktionskataloge und unsere Online-Auktionen unter Sammlern und Anlageberatern als ‚die‘ Marktpreisspiegel.“ r

t Auktionshaus Cortrie Süderstraße 282, D-20537 Hamburg, Telefon: 0 40 / 21 90 65 20 E-Mail: mail@cortrie.de, Internet: www.cortrie.de

H i G H L IFE

37


Luxu ry Li fe

Das „Prinzip Freundschaft“ Die verlässliche Welt von Carlos André

W

as gibt es Wertvolleres als eine innige, langjährige Freundschaft?! Eine Freundschaft, die durch Höhen und Tiefen trägt, die gemein­ same Werte pflegt, die gekennzeichnet ist durch ihre Beständig- und Verlässlichkeit. Gerade, wenn die Welt einmal nicht so rundläuft wie sie soll, sind es, neben der Familie, die guten Freunde, die eine Konstante ins Leben bringen und es bereichern. Freundschaften helfen und unterstützen uns, machen uns glücklich, inspirieren und geben uns Freude und Spaß. Und nicht selten sind es gemeinsame Leidenschaften und Prinzipien, die eine Freundschaft ein Leben lang zusammenhält. „Eine Carlos André-Zigarre oder ein Carlos André-Zigarillo basiert ebenfalls auf Prinzipien und auf Leidenschaft. Das Prinzip von verpflichtender Tradition und zukunftsorientierter Vision, gepaart mit generationsübergreifender Leidenschaft, dem unaufhörlichen Stre­ ben nach Perfektion und Innovation, kennzeichnet eine jede von ihnen. Eine lange Tradition und moderner Zeitgeist schließen sich hier nicht aus, sondern bilden eine Symbiose aus Erfahrung und Krea­ tivität. Erfahrung, in der – wie in einer guten Freundschaft – Ver­ lässlichkeit und Qualität die Hauptrolle spielen, und Kreativität, die

38

High Life

den zeitgenös­sischen Esprit widerspiegelt“, erläutert Petra Linden­ schmidt, Vice President Arnold André Dominicana. Gerade jetzt in der Advents- und Weihnachtszeit werden Bräuche und Traditionen wieder gepflegt, denn sie führen Menschen zusammen, schaffen Nähe und ein Gefühl von Heimat. Das gilt ganz besonders in diesem Jahr, wo so vieles anders ist. Wie erhebend ist es doch, mit einem lange vertrauten Menschen eine Passion zu teilen, an einem knisternden Kaminfeuer zu sitzen, Zeit zu haben für gute Gespräche und gemeinsam den Genuss einer Carlos André zu zelebrieren. Mit ihr genießt man das Vertrauen in 200 Jahre Erfahrung und Fami­ lientradition in der Welt des Tabaks, die sich zeigen in den erlesenen, handsortierten Tabaken, die von ausgesuchten Torcedores in hand­ werklicher Perfektion gerollt werden. Diese langjährige Erfahrung und der ungebrochene Enthusiasmus schaffen eine Atmosphäre, aus der Besonderes entsteht, was durch das hochwertige Güteversprechen „Family Reserve“ besiegelt wird. Dieses Prädikat ist hierbei nicht nur Ausdruck sowie Auszeichnung für exklusive Zigarren, sondern spie­ gelt auch die Würdigung der vorangegangenen Generationen und eine Tradition wider, die bis zu den Wurzeln des Familienunterneh­


mens zurückgeht. Um neue Tabake oder ungewöhnliche Tabakkom­ positionen zu erproben, wurden gelegentlich Einzelstücke gerollt. Dabei entstanden zuweilen wahre Kunstwerke, die ausschließlich der familiäre Freundeskreis mit Genuss rauchte. Die Bezeichnung für diese besonderen Zigarren-Kreationen war „Family Reserve“. In die Öffentlichkeit gelangten sie nie – bis auf eine Ausnahme: die Carlos André. Und das ist Axel-Georg André zu verdanken, der das Familienunternehmen heute in siebter Generation ebenso voraus­ schauend wie traditionsbewusst leitet. Mit dieser erstklassigen „Family Reserve“-Zigarre verwirklichte er seine Vision von einer exklu­ siven, handgefertigten Premium-Zigarre, die Tradition und Moderne aromatisch verbindet, als „Hommage für die Freunde des Hauses André“. Als Wertschätzung für die vorangegangenen Generationen und als Symbol für die nachfolgenden trägt sie den Namen seines Sohnes Carlos. Die Carlos André stellt mit ihrem Namen eine Verbundenheit zur Familie her und ist eine Herzensangelegenheit. Jeder Carlos André-Liebhaber ist nicht nur ein Kunde, sondern ein echter Freund des Hauses. Und mit Freunden teilt man bekanntlich gerne außergewöhnliche Genuss­erlebnisse – ganz besonders in der Weihnachtszeit! r t www.carlos-andre.de

H i G H L IFE

39


© Claudia Hoppe

Luxu ry Li fe

Geschäftsführer René Blievernicht führt das Studio mit großer Leidenschaft.

Das Beste aus Tradition und Innovation HIFI Studio Bramfeld

M

usik liegt in der Luft und gerade in den heutigen Zeiten ist es

Accuphase aus Japan. Seit den 1970ern werden dort jeweils High-

wunderbar, wenn man sich den Konzertsaal in die eigenen vier

End-Geräte der absoluten Spitzenklasse produziert. Die Philosophie

Wände holen kann. Life-Feeling pur! Seit nunmehr 45 Jahren bietet

des Studios ist es, stets die hochwertigsten Produkte für beste

das HIFI-Studio Bramfeld den Menschen eine aufregende Zeitreise

Sounddimensionen und eine perfekte Beratung zu bieten. Dafür

durch die Welt des Klangs. „Die HIFI-Branche ist so dynamisch und

steht das langjährige, engagierte Team. Im HIFI Studio Bramfeld

facettenreich wie die Musik selbst. In unserem Haus treffen die un-

stehen dem Kunden drei separate Hörräume sowie offene Hörberei-

terschiedlichsten Klangwelten harmonisch aufeinander, geben jeder

che zur Verfügung – ideal, um hochklassige High-End-Komponenten

persönlichen Vorliebe Zeit und Raum. Traditionelle Technologien wie

unter besten Bedingungen zu testen und genießen. Selbstverständ-

der klassische Plattenspieler gesellen sich zu modernen Komponen-

lich kann man auch erstklassige Kopfhörer probehören. Eine hand-

ten wie Netzwerkplayern, die auf Knopfdruck die Lieblingsmusik in

verlesene Auswahl an Schallplatten rundet das Portfolio ab. r

bester digitaler HiRes-Qualität wiedergeben“, sagt Geschäftsführer René Blievernicht, der das Studio im Oktober letzten Jahres von Wolf-

t www.hifi-studio-bramfeld.de

gang Borchert übernahm und mit der gleichen Leidenschaft führt wie einst der Firmengründer. Von Beginn an wurde in der Bramfelder Chaussee Wert auf den perfekten Ton gelegt. „Das honorieren unsere vielen Stammkunden.“ Im Studio glänzen klangvolle Marken wie Aavik Acoustics, Accuphase, Ansuz Acoustics, Audiomat, Burmester, Børresen Acoustics, Musical Fidelity, Nessie, Naim, Octave, Esoteric, Scansonic, Grado, Graham Audio, Triangle, Pro-Ject, VPI und End-Bereich einen Namen gemacht. Zum Beispiel Lautsprecher von Børresen und Komponenten von Aavik, das Label Ansuz Acoustics überzeugt mit leistungsstarken Kabeln und Zubehör für High-EndMusiksysteme. Eine der renommiertesten Marken in der Branche ist sicherlich Burmester Audiosysteme aus Berlin sowie die Geräte von

40

High Life

©Roman Engel (2)

andere große Namen. Besonders die Dänen haben sich im High-



Luxu ry Li fe

Ein Sondermodell der MARQ-Kollektion, die Captain American Magic, wurde in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Segelteam „American Magic“ entwickelt. Sie hilft, ambitionierten Seglern sich optimal auf Wettkämpfe vorzubereiten, und bietet neue Features wie die Grinding-Funktion oder spezifische Watch Faces. Fußballlegende und passionierter Golfspieler Bastian Schweinsteiger beweist, dass die neue MARQ Golfer mit ihren hilfreichen Trainingsund Analysefunktionen nicht nur auf dem Golfplatz punktet, sondern dank des einzigartigen Designs und der hochwertigen Verarbeitung auch abseits des Grüns immer eine gute Figur macht und zu jedem Outfit passt.

Für jeden Mann der ultimative Tool-Chronometer Die MARQ-Kollektion von Garmin

A

ls einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich der Navigation steht das Unternehmen Garmin für innovative Pro-

dukte in den Bereichen Aviation, Automotive, Marine, Sport und Outdoor. Basierend auf den Ansprüchen und dem Lifestyle dieser fünf Garmin-Segmente, entstand im letzten Jahr die MARQUhren-Kollektion. Ausgestattet mit smarten Tools für die Anforderungen moderner Abenteurer, bieten die Premium Tool Watches für jeden Mann den ultimativen Chronometer. Durch die Verwendung hochwertigster Materialien, anspruchsvoller DesignElemente und einzigartiger Funktionen steht jedes MARQ-Modell für Premium-Qualität, Enthusiasmus und Lifestyle. Dank eines ultraleichten und robusten Titanium-Grad2-Gehäuses, gewölbten Saphirglases sowie einer schützenden Titanlünette trotzt jede Uhr Umwelteinflüssen und mechanischen Einwirkungen. Alle Modelle kommen mit den bewährten Garmin Multisport- und PremiumSmartwatch-Funktionen inklusive verschiedenster Sportprofile, Aktivitäts-Tracking sowie Blutsauerstoff- und Herzfrequenzmes-

Mit den MARQ-Performance-Editionen erweitert Garmin das Portfolio rund um die erfolgreiche MARQ-Kollektion und bringt neben neuen Designs auch innovative Funktionserweiterungen ins Spiel. Die Performance-Editionen gibt es für die MARQ-Modelle Athlete, Driver, Adventurer und Aviator.

42

High Life

sung am Handgelenk. Zudem verfügen die Uhren über Kartendarstellung, einen integrierten Musikspeicher mit Spotify-, Deezerund Amazon-Music-Anbindung, die Garmin-Pay-Funktion für kontaktloses Bezahlen und Smart Notifications. r t www.garmin.com



Luxu ry Li fe

Die Geschäftsführer Christoph Neuhaus und Dr. Alexander Ey.

Mit einem Immobilien-Teilverkauf zu neuer Liquidität im Alter wertfaktor Immobilien

O

b nun eine ausgedehnte Reise oder ein neues Auto: Die Wünsche von Senioren sind vielfältig. Oftmals fehlen im Ruhestand

allerdings die finanziellen Mittel zur Erfüllung dieser Wünsche. Ein Teilverkauf ist in diesem Fall für Immobilien-Eigentümer eine tolle Lösung, um Barvermögen aus ihrem Eigenheim herauszu­lösen. Möglich macht dies die Firma wertfaktor Immobilien GmbH: Die beiden Gründer Dr. Alexander Ey und Christoph Neuhaus bieten Immobilien-Eigentümern die Möglichkeit, einen Teil ihres Eigenheims an wertfaktor zu verkaufen und ihre Immobilie dabei weiterhin wie zuvor nutzen zu können Der Immobilien-Teilverkauf läuft wie folgt ab: Der Verkäufer legt zunächst fest, wie viel Barvermögen er aus seiner Immobilie herauslösen möchte. Im Anschluss ermittelt ein zertifizierter Gutachter den Verkehrswert der Immobilie. Auf dessen Basis ergibt sich dann der prozentuale Immobilien-Anteil, den wertfaktor aufkauft. Dieser beträgt maximal 50 Prozent, der Mindestauszahlungsbetrag muss sich dabei auf 100000 Euro belaufen.

ten Teil seiner Immobilie wieder zurückzukaufen – falls dies zu einem

Ein Vorteil des Immobilien-Teilverkaufs von wertfaktor ist, dass der

späteren Zeitpunkt gewünscht wird. Falls es nicht zum Rückkauf

Verkäufer ein im Grundbuch eingetragenes Nießbrauchrecht erhält,

durch den Eigentümer oder die Erben kommen sollte, erfolgt der

welches ihm ermöglicht, in seiner Immobilie zu verbleiben, und zu-

Gesamtverkauf der Immobilie. wertfaktor kümmert sich dann um die

dem weiterhin eigenmächtig entscheiden kann, wenn es um die

komplette Verkaufsabwicklung. r

Immobilie geht. wertfaktor agiert also als „stiller Miteigentümer“.

t Weitere Informationen zum wertfaktor Immobilien-Teilverkauf unter www.wertfaktor.de

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den an wertfaktor veräußer-

44

High Life



automob i l

De Tomaso P72

60er-Jahre-SuperCar für das neue Jahrzehnt Der schillernde italienische Sportwagenhersteller De Tomaso feierte 2019 seinen 60. Geburtstag. Grund genug, den neuen extravaganten Supersportler P72 an den Start zu bringen und an den Erfolg alter Zeiten anzuknüpfen. Der Fünfliter-V8-Motor mit Kompressoraufladung wird von US-Tuner Roush auf über 700 PS und über 825 Nm aufgeblasen. Text B ern d Teichgr äb er Fotos De Tom aso



automob i l

Besonderheiten des P72 sind das handgefertigte Carbon-Fiberglass-Chassis im 60ies-Look und die spezielle Akustik-Abstimmung des Antriebsund Abgassystems, das trotz mordernster Lade-Technologie den Sound des klassischen Sportwagens mit Saugmotor produziert.

48

High Life


Mit dem Pantera erlangte De Tomaso Legendenstatus. Jetzt feiert der italienische Sportwagenhersteller mit dem P72 sein Comeback. Schöne kühne Linien, betonte, kraftvolle Radkästen und eine niedrige Nase ergeben perfekte Proportionen.

D

er Name hat nichts von seinem Klang verloren, schließlich ist das erfolgreichste und beliebteste Modell der Italiener, der Pantera, bis heute unvergessen. Gegründet wurde die Marke 1959 vom gleichnamigen argentinischen Rennfahrer Alejandro de Tomaso. Jetzt ist De Tomaso mit dem P72 nach einer wechselvollen Geschichte wieder aus der Versenkung aufgetaucht. Der Supersportler wurde vom gleichen Team erschaffen, das auch den Apollo IE gebaut und entwickelt hat. Es zitiert historische Supersportler – nicht ohne auch eine gewisse Ähn­lichkeit mit dem Apollo zu verhehlen. „Als mir gesagt wurde, dass dieser neue De Tomaso eine ,Hommage‘ an meinen P70-Sportler sei, fühlte ich mich geehrt. Ich hatte keine Ahnung, dass mein Konzept von Mitte der 60er Jahre in irgendeiner Weise Einfluss auf ein Auto haben würde, das jetzt an den Start geht. Meine ersten Eindrücke vom neuen De Tomaso sind alle so positiv, dass ich kaum weiß, wo ich anfangen soll. Die äußere Form ist so gut gemacht, dass sie einen dazu einlädt, weiter herumzulaufen und jedes subtile Detail zu bewundern. In der heutigen Zeit der modernen Super-GTs ist es schwierig, sich mehr als nur für kurze Zeit abzuheben. Mit seinem Design und seiner Technik wird dieser De Tomaso P72 meiner Meinung nach einen neuen Standard setzen“, freut sich Peter Brock, Konstrukteur des Original P70.

Als echte moderne Zeitmaschine schafft der P72 ein neues Segment auf dem heutigen Markt. Ein Segment für diejenigen, die sich nach einem modernen Klassiker sehnen, der nicht nur mit zeitlosen Formen und einer unaussprechlichen Eleganz gekleidet ist, sondern auch ein großartiges Reiseerlebnis bietet, bei dem man sich wie in den 1960er Jahren fühlt. „Wir haben zahlreiche Tage und Nächte damit verbracht, ein Auto zu entwickeln, das seinem Vorgänger gerecht werden kann. Der P72 erinnert an den Geist von Alejandro de Tomaso, an die Marke und die Epochen, die dieses Auto repräsentiert“, so Norman Choi von De Tomaso. Und Ryan Berris, Generaldirektor und CMO von De Tomaso, ergänzt: „Wie es den sechs grundlegenden Kernpfeilern von De Tomaso entspricht, verkörpert das Auto Erbe, Leidenschaft, Rennsport, europäisches Design und Weltklasse-Leistung bei extremem Wert.“ Das evolutionäre Design des P72 konzentriert sich auf zeitlose Schönheit und zeitlose Proportionen der Le-Mans-Prototypenfahrzeuge aus den 60er Jahren bis in die Moderne. Mit einem kontinuierlichen Fluss aller Oberflächen, schönen, kühnen Linien, betonten, kraftvollen Radkästen, niedriger Nase und tropfenförmiger Architektur ergeben sich perfekte Proportionen. Die Designsprache des P72 zeigt sich als makellose Liebe zum Detail, kombiniert mit modernster technischer Ausführung. Zweifellos kraftvoll und sinnlich aus jedem Blickwinkel, definiert das

High life

49


automob i l

Das Retro-Interieur erinnert an Prototypen der 60er- und 70er-Jahre mit analogen Instrumenten, poliertem Kupfer und Diamant-gesteppten Lederoberflächen. Nicht ohne Grund beschreibt der Hersteller das zeitlos schöne Fahrzeug als „moderne Zeitmaschine“.

50

High Life


Auto den Begriff der modernen Zeitmaschine auf ganz eigene Weise. Die Architektur des Innenraums verfolgt einen minima­ listischen Designansatz mit minimaler technischer Intervention und Komplexität. Die klassisch gestalteten Schaltgeräte und kreisförmigen Analogzifferblätter sind stark auf das analoge Thema und die Taktilität ausgerichtet und inspirieren sich an den zeit­ losen Designthemen der 60er und 70er Jahre. Die Sprache des Innendesigns steht für eine Geschichte und Beziehung zwischen De Tomaso und Ford. Der P72 basiert auf dem hochmodernen Carbon-Chassis des Apollo IE, bestehend aus dem Monocoque sowie Hilfsrahmen und Crashstrukturen, die den jeweiligen FIA LMP-Sicherheitsanforderungen entsprechen und mit einer Carbon-Monozelle ausgestattet sind. Ein ähnlicher Ansatz, wie ihn Alejandro mit seinem hochmodernen Chassis verfolgt hatte, indem er es mit dem Vallelunga, dem P70 und dem Mangusta teilte. Durch einen Technologietransfer vom Apollo IE verfügt der P72 über eine erprobte und bewährte Plattform, die ein Höchstmaß an Qualität und Leistung bei einem beschleunigten Entwicklungszeitplan gewähr­ leistet. Unter der Glasmotorhaube arbeitet ein Fünfliter-V8-Motor

von Ford mit Kompressoraufladung. Das Aggregat wird vom US-Tuner Roush auf über 700 PS und über 825 Nm aufgeblasen, dreht maximal 7500 Touren und ist an ein De-Tomaso-6-GangGetriebe mit Handschaltung gekoppelt. Neben authentischem Antrieb und Design ist ein herausragendes akustisches Erlebnis eines der wichtigsten Entwicklungsziele bei diesem MittelmotorSport­wagen. Der Soundtrack des De Tomaso V8 Motors auf FordBasis soll sich klar vom inzwischen nahezu homogenen Sound der meisten V8 Supercars abheben. Der P72 wird den bekannten Sound von 60er-Jahre Muscle Cars produzieren, aber mit etwas feineren Tönen, die eine hohe Kultiviertheit erkennen lassen. Wie bei Hypercars üblich, bleibt der P72 hochexklusiv. Es werden nur 72 Fahrzeuge an den Start gehen. Die vollständigen technischen Spezifikationen und Preise werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben. Prognostiziert wird ein Grundpreis für den P72 von etwa 750 000 Euro. Louwman Exclusive in Utrecht, Nieder­ lande, wird für Verkauf, Wartung und Service des ab Ende 2020 in Europa erhältlichen Autos verantwortlich zeichnen. Interessenten können den P72 ab sofort bei Louwman Exclusive bestellen. r t www.detomaso-automobili.com

High life

51


automob i l

Aston Martin V12 Speedster

Extrem-Roadster für Puristen Ein offenes Cockpit ohne Dach und Frontscheibe, zwei Sitze, 700 PS V12-Bi-Turbo in einer aufsehenerregenden Karosserie. Gerade einmal 88 Exemplare dieses puristischen Sportwagens in limitierter Auflage werden von Aston Martin auf die Straße gebracht. Text B ern d Teichgr äb er Fotos Aston M arti n



automob i l

Der sagenhafte 700 PS und 700 Nm starke 5,2 Liter V12 Biturbo-Motor von Aston Martin bildet das Herzstück des Speedsters.

D

er Aston Martin V12 Speedster wurde von der Abteilung für Spezialaufträge, bei Aston Martin Q genannt, ent­ wickelt und ist ein wahrhaft intuitives Fahrerauto, das sowohl von der reichen Renngeschichte der Marke als auch vom aeronautischen Design inspiriert ist. Der vor etwas mehr als zwölf Monaten konzipierte V12 Speedster hat ein intensives Ent­ wicklungsprogramm durchlaufen, das innerhalb dieser kurzen Zeit vom Zeichenbrett zur Serienrealität führte. Der V12 Speedster zeigt sich als ein lebendiges Showcar, das die Fähigkeiten und die

54

High Life

sorgfältige Planung von „Q by Aston Martin“ und Aston Martin Design demonstriert und das Engagement des Unternehmens unterstreicht, den Kunden ein atemberaubendes Fahrerauto zu liefern, das die technische Genialität und die fortschrittlichen Materialien nutzt, die in der gesamten Aston-Martin-Produkt­ palette zu finden sind. Unter Verwendung von Aston Martins neuester Aluminium­ verbund-Architektur nutzt der V12 Speedster Elemente der DBS Superleggera- und Vantage-Modellreihen, um seine eigene einzig­


artige Plattform zu schaffen. Mit Einzelrad-Doppelquerlenkern vorne und einer Mehrlenker-Hinterradaufhängung mit Schrau­ benfedern und adaptiver Dämpfung, die die Modi Sport, Sport+ und Track bietet, profitiert der V12 Speedster außerdem von serienmäßigen 21-Zoll-Leichtmetallrädern mit geschmiedetem Zentralverschluss. Carbon-Keramik-Bremsen von 410 mm an der Vorderachse und 360 mm an der Hinterachse gehören ebenfalls zur Serienausstattung. Über dem einzigartigen Fahrwerk des V12 Speedster befindet sich eine maßgeschneiderte Karosserie, die fast vollständig aus Kar­ bonfaser besteht. Miles Nurnberger, Design-Direktor von Aston Martin Lagonda: „Mit dem V12 Speedster gehen wir einen Schritt zurück und lassen uns von unserer Vergangenheit inspirieren. Seit der Markteinführung des DB11 ist alles konzentriert und sehr zukunftsorientiert. Hier finden wir jedoch ein anderes Tempo. Es gibt eine klare Abstammung vom Le Mans-Sieger DBR1 aus dem Jahr 1959 bis zu unserem hundertjährigen Jubiläum des CC100

Speedster Concept im Jahr 2013. In der Mitte ist auch ein wenig vom 1953er DB3S zu sehen, es ist also wirklich unsere jüngste Inkarnation des Speedster-Konzepts. Er ist ebenso sehr von Kampfjets inspiriert wie von unserer Geschichte.“ Und Nurnber­ ger fügt hinzu: „Kein Dach oder Schirm, ein großer Motor, niedrig, mit breiten Schultern und übertriebenem und emotionalem Sty­ ling mit zwei Höckern und dem Rückgrat, das Fahrer und Beifahrer trennt. Das leichte, niedrige Heck kontrastiert mit dem kühnen, vergrößerten Kühlergrill, den einzigartigen Scheinwer­ fern und dem Nasenloch der Motorhaube vorne. Die Nasenlöcher der Motorhaube haben wir schon lange nicht mehr gemacht, aber wir haben sie zurückgebracht. Es ist optisch ein netter Trick, damit wir etwas Platz für den V12 gewinnen können. Es schafft diese ikonisch aussehende Lüftungsöffnung.“ Die Spezifikation des Innenraums setzt neue Grenzen und verwendet eine Mischung aus traditionellen und modernen Materialien. Strukturelle SatinKohlefaser kontrastiert mit traditionellem, handgefertigtem Sattel­

Das optionale Designpaket „F/A-18“ geht durch eine Kooperation mit Boeing hervor und ist vom gleichnamigen Kampfjet inspiriert.

High life

55


automob i l

Vor dem Beifahrer befindet sich eine abnehmbare Ledertasche anstelle des traditionellen Handschuhfachs, während unter den hinteren Stoßstangen zusätzlicher Stauraum für Gepäck vorhanden ist.

leder, Chrom, Aluminium und sogar 3D-gedrucktem Gummi. Der V12 Speedster wurde in einer konzeptionellen Spezifikation gezeigt, die von der legendären F/A-18 inspiriert ist, und wird für Kunden auf Bestellung erhältlich sein. Diese auffällige Lackierung lässt sich von dem legendären Kampfjet inspirieren und ist in Skyfall Silver mit kontrastierendem Satinschwarz an den Auspuffendrohren, Lüftungsgittern und Leitschaufeln ausgeführt. Das dunkle Thema wird auf das Interieur übertragen, mit satiniertem dunklem Chrom, bearbeitetem Aluminium, schwarzem Leder, schwarzem technischen Textil, schwarzen Teppichen und lebhaft roten Aston-Martin-Türgriffschildern, die einen zielgerichteten Look für dieses konzeptionelle Styling schaffen. Angetrieben wird der V12 Speedster von Aston Martins schillern­ dem 5,2-Liter-Twin-Turbo-V12-Motor mit einer Spitzenleistung von 700 PS1 und einem Drehmoment von 753 Nm1. Der in der Mitte vorn montierte 48-Ventil-Vierfach-Nockenwellenmotor aus Leichtmetall ist mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF mit einem Sperrdifferenzial verbunden, das die Hinterräder antreibt.

56

High Life

Der V12 Speedster ist in der Lage, in 3,5 Sekunden auf 100 km/h (62 mph) zu beschleunigen, auf dem Weg zu einer begrenzten Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h (186 mph). Der kultige V12-Motor verspricht eine atemberaubende Leistung, aber der V12-Speedster unterstreicht seinen üppigen Charakter durch eine noch kräftigere klangliche Signatur. Um dies zu er­ reichen, haben die Ingenieure von Aston Martin ein maßge­ schneidertes Edelstahlauspuffsystem entwickelt, das zentral in der Diffusorfläche am Heck des Fahrzeugs austritt und für einen noch mitreißenderen, charaktervollen Klang aus dem Antriebsstrang sorgt. Kurzum: Die 88 handgefertigten Autos werden bei Fahr­ begeisterten und Sammlern auf der ganzen Welt gleichermaßen begehrt sein. Bestellungen für den V12 Speedster werden jetzt entgegengenom­ men, wobei die Preise bei 765 000 Pfund (838 440 Euro) ein­ schließlich Mehrwertsteuer beginnen und die Lieferungen vor­ aussichtlich im ersten Quartal 2021 beginnen werden. r t www.astonmartin.com


Die Carbon-Keramik-Bremsen von 410 mm an der Vorderachse und 360 mm an der Hinterachse gehรถren ebenfalls zur Serienausstattung.

High life

57


automob i l

McLaren Elva

Roadster im berühmten Gulf-Look Mit dem ultra-exklusiven Roadster McLaren Elva läuten der britische Hersteller und die Kultmarke Gulf Oil eine neue, spannende Partnerschaft ein. Damit werden Erinnerungen an die historische Verbindung von zwei Ikonen des Speeds wieder wach. Text B ern d Teichgr äb er Fotos McL aren



automob i l

Der Blick nach vorne ist jederzeit faszinierend – ohne Windschutzscheibe oder Dach.

I

n den 1960er Jahren beherrschten die orange-blauen GulfRennwagen die Rennstrecken der Welt. Nun wurden die legendären Farben anlässlich des Goodwood Motor Circuit in Großbritannien auf dem McLaren-Roadster erneut enthüllt und damit Erinnerungen an die historische Verbindung der beiden Marken wach. Der Elva folgt dem McLaren P1TM, McLaren Senna und Speedtail in der McLaren Ultimate Series. Er verbindet das Erbe von McLaren mit seiner Gegenwart und Zukunft mit einem Namen und Stil, der an die McLaren-Elva-Sportler der 1960er

60

High Life

Jahre erinnert. Diese gehörten zu den ersten Sportwagen, die von Bruce McLaren und dem von ihm gegründeten Unternehmen entworfen und gefahren wurden. Im Einklang mit McLarens fortwährendem Engagement für Super-Leichtbautechnik behält der neue Roadster der Ultimate Series die Leichtbau-Philosophie seines Vorgängers bei und verkörpert modernste Automobiltechnologie. Die einzigartige obere Karosserie umfasst ein Überrollschutzsystem (ROPS) für die maximale Sicherheit der Insassen. Die wunderschöne, ganz aus


Kohlefaser gefertigte Karosserie besteht aus nur drei Hauptelementen. Dies kreiert ein klares, skulpturales Profil und folgt dem Ethos der ultimativen Gewichtseinsparung. Was die optische Strahlkraft betrifft, verbinden sich klare, fließende Linien mit mutigen Formen und lassen die Grenzen zwischen dem Inneren und dem Äußeren des Fahrzeugs verschmelzen. Für den maximalen Genuss der Elemente verfügt der Elva über ein bahnbrechendes Active Air Management System (AAMS). Es führt Luft bei hohen Geschwindigkeiten über das offene Cockpit

und kreiert einen ruhigen Raum um Fahrer und Beifahrer. So spürt man den Rausch des Adrenalins ganz ohne Ablenkungen. Bei der Karosserie des Elva verzichtet McLaren auf alles, was nicht zum Fahren zu zweit absolut notwendig ist. Kein Dach, keine Windschutzscheibe, keine Seitenscheiben. Der 4,0-Liter-V8-Motor mit Doppelturboaufladung wurde auf 815 PS und 800 Nm hochgezüchtet und sorgt dafür, dass der Elva eine erstaunliche Leistung und ein unglaubliches Maß an Fahrspaß bietet. Akustisch liefert ein Auspuffsystem mit vier Rohren

High life

61


automob i l

einen unbeschreiblichen Soundtrack ins Cockpit. Die fast über­ natürliche Agilität ist auch der Proactive Chassis Control II zu verdanken, die auf der Rennstrecke und der Straße für ein wahrhaft faszinierendes Handling sorgt. Die elektrohydraulische Lenkung trägt ihren Teil zum intensivsten Gefühl der Verbindung bei. Ebenso wie das einzigartige, maßgeschneiderte Fahrwerk. Gesinterte Carbon-Keramik-Bremsen sind für die überwältigende Verzögerung verantwortlich. Die Kunden können auch den neuen hochmodernen VirtualReality-Visualisierer nutzen, um jeden Aspekt des Autos zu erkunden und Gedanken und Inspirationen zu einem wirklich maß­

geschneiderten Statement ihrer persönlichen Wahl zu verfeinern. Der McLaren Advanced Visualiser (MAV) ist eine Schlüsseltechnologie, um Ideen und Konzepte als virtuelle Bilder von höchster Qualität zum Leben zu erwecken, die zeigen, wie die vorgeschlagenen Designthemen in einem fertigen Auto aussehen würden. Da der neue McLaren Elva kurz vor der Produktion steht, können Kunden und Fans der Marke im Oktober und November dieses Jahres an mehreren Standorten in Europa und dem Nahen Osten eines der exklusivsten McLaren-Autos aus nächster Nähe betrachten. Geplant ist eine begrenzte Stückzahl von nur 149 Roadstern. r t www.mclaren.com

Der neue Elva verkörpert die Philosophie „Form folgt Funktion“ am absoluten Limit. Klare, fließende Linien verbinden sich mit mutigen Formen.

62

High Life



automob i l

SSC Tuatara Hypercar

US-Bolide als neuer High-Speed-König Im Klub der Speedprofis sorgt ein neuer Supersportwagen für Furore: Das SSC Tuatara Hypercar darf sich mit dem Titel „Schnellstes Serienfahrzeug der Welt“ schmücken. Der US-Bolide schaffte auf einer öffentlichen Straße unglaubliche 532,93 km/h Topspeed! Text B ern d Teichgr äb er Fotos SSC North A merica



automob i l

Eine ausgefeilte Aerodynamik des lediglich 1,07 Meter hohen Fahrzeugs sowie spezielle FlĂźgel auf den hinteren KotflĂźgeln verhindern, dass der Tuatara bei Geschwindigkeiten von mehr als 500 km/h abhebt.

66

High Life


D

ie Liga der schnellsten Sportwagen der Welt ist höchst exklusiv und die Autos, die in ihr spielen, beeindrucken mit einer unglaublichen Top-Speed-Performance. 1 200 PS, ein maximaler Drehmoment von 1 500 Nm, eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 415 km/h – 2010 brachte der Veyron 16.4 Super Sport mit diesen Leistungsdaten Autofans auf der ganzen Welt zum Staunen. Jetzt hat sich das SSC Tuatara Hypercar auf den Thron des schnellsten Supersportwagens erhoben. Die Herstellerfirma SSC North America ist sicherlich nur Fach­ leuten bekannt. SSC steht für Shelby Supercars, gegründet von Jerod Shelby, der mit dem berühmten Autokonstrukteur Caroll Shelby weder verwandt noch verschwägert ist. Angetrieben wird

Designt wurde der SSC Tuartara von Jason Castriota, der dem Supersportwagen Flügeltüren spendierte.

High life

67


automob i l

Chassis, Karosserie und Felgen des Boliden sind aus Kohlefaserlaminat gefertigt.

das US-Hypercar von einem V8-Zylinder mit Doppelturboaufladung und 5,9 Litern Hubraum, der vom kalifornischen Hochleistungsmotoren-Hersteller Nelson Racing Engines für SSC North America gefertigt wird. Die Leistung des Motors liegt bei 1 750 PS, wenn er mit E85 gespeist wird. Wenn man auf 91 Oktan umschaltet, erzeugt er immer noch kolossale 1350 PS in einem MittelmotorHypercar mit einem Trockengewicht von 2750 Pfund (1247 Kilogramm) und einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,279. Die Rekordfahrt von Profi-Rennfahrer Oliver Webb fand am Samstag, dem 10. Oktober 2020, in der Wüste von Nevada auf einer sieben Meilen langen Strecke der State Route 160 außerhalb von Las Vegas statt. Mit einem Serienauto auf Straßenreifen und nicht mit Rennkraftstoff betrieben, erzielte der SSC nach zwei gegen­ läufigen Fahrten, eine bei 301,07 mph (484,53 km/h) und die andere bei 331,15 mph (532,93 km/h), einen atemberaubenden Durchschnitt von 316,11 mph (508,73 km/h). „Da war definitiv noch mehr drin. Und ich weiß, dass wir ohne den Seitenwind schneller hätten fahren können“, so Oliver Webb. „Als ich mich 331,15 mph (532,93 km/h) näherte, kletterte der Tuatara

68

High Life

fast 20 mph (32 km/h) innerhalb der letzten fünf Sekunden. Er zog immer noch gut.“ Geholfen bei seiner Redordfahrt hat Webb auch das sequenzielle 7-Gang-Getriebe, das die Fahrstufen in weniger als 100 Millisekunden durchschaltete. Sowohl das komplett neu entwickelte Chassis als auch die ultraflache Karosserie bestehen aus Kohlefaserlaminat. Selbst die Felgen des SSC sind einteilig aus Kohlefaserlaminat ausgeführt. Die Crashstrukturen des Tuatara hat SSC aus Aluminium-Wabenstrukturen modelliert. Befragt nach der Einschätzung dieser Glanzleistung, muss CEO Jerod Shelby nicht lange überleben: „Wir sehen uns nun selbst als ein Stück Geschichte, von der wir hoffen, dass sie andere inspiriert, ihre eigene neu zu schreiben. Wir haben wahrlich eine technische Meisterleistung vollbracht, die die Grenzen eines straßenzugelassenen Autos in neue Dimensionen führt. Das SSC Tuatara Hypercar ist ein Beweis dafür.“ Die Produktion ist auf 100 Autos limitiert, wobei die Preise bei 1 625 000 Dollar beginnen und bei maximal 1,9 Millionen USDollar für die voll ausgestattete Variante liegen. r t www.sscnorthamerica.com


Das V8-Aggregat mit 5,9 Liter Hubraum und Twin-Turbo-Aufladung leistet 1750 PS.

High life

69


Sechs Richtige! Mit dem Testsieger sicherer durch die kalte Jahreszeit

D

ie Winter in Europa werden zunehmend wechselhafter – Starkregen, Minusgrade und teilweise Schneefall in Gebieten, in denen es seit Jahren nicht geschneit hat, gehören mittlerweile zu den fast alltäglichen Herausforderungen im Straßenverkehr. Bei derart schwierigen Witterungsbedingungen legen Autofahrer besonderen Wert darauf, dass ihr Fahrzeug in der Spur bleibt und in allen Situationen verlässlich reagiert. Insbesondere bei Schnee und Glätte können alltägliche Manöver wie Bergauffahrten oder das Ausweichen und Umfahren von Hindernissen schnell tückisch werden. Darum spielt die zuverlässige Leistung der Reifen – dem einzigen Kontakt des Fahrzeugs zur Straße – eine extrem wichtige Rolle. Mit der Blizzak Serie liefert das japanische Hightech-Unternehmen Bridgestone bereits seit Jahren Winter-Performance aus dem Premi-

70

High Life

umsegment. Das neueste Modell – der Blizzak LM005 – wurde in diesem Jahr von sechs renommierten Fachmagazinen und Organisationen als Klassenbester ausgezeichnet. In den großen Winterreifentests 2020 von ADAC, auto motor und sport, ACE/GTÜ, Auto Bild Sportscars, der Auto Zeitung und Auto Straßenverkehr setzte sich der Blizzak LM005 mit seinen herausragenden Leistungseigenschaften an die Spitze des Feldes. Der Winterspezialist bietet Autofahrern auch bei Nässe, Schnee und Eis ein Höchstmaß an Kontrolle und Sicherheit und überzeugte die Test-Profis regelmäßig vor allem in den sicherheitsrelevanten Disziplinen. Die überragenden Ergebnisse haben wir zum Anlass genommen, um bei Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe, nachzufragen, was den idealen Winterreifen auszeichnet.


Herr Mühlhäuser, auf was kommt es bei der Reifenwahl eigentlich an und worin unterscheiden sich Winter- von Sommerreifen? „Allen voran bieten Winterreifen in der kalten Jahreszeit aufgrund ihrer speziellen, weicheren Gummimischung deutlich besseren Grip. Im Unterschied zum Profil eines Sommerreifens weisen Winterspezialisten viele Lamellen auf, die eine enge Verzahnung mit Schnee und Eis fördern und dadurch eine bessere Haftung ermöglichen. Unser Blizzak LM005 liefert diese gewünschte Performance zuverlässig, wie die aktuellen Testergebnisse eindrücklich belegen. Und umgekehrt verhält es sich genauso: In der warmen Jahreszeit liegt der Sommerreifen deutlich vorne, deshalb gibt es die Spezialisten. Wir bieten natürlich auch leistungsstarke Ganzjahresreifen wie den Weather Control A005 EVO, hier ist es aber wichtig, das eigene Fahrverhalten und die örtlichen Wetterverhältnisse richtig einzuschätzen, denn diese sind nur für bestimmte Zielgruppen geeignet.“ Welche Rolle spielt dabei die Gummimischung? „Sobald es kälter wird, sinkt die Leistungsfähigkeit von Sommerreifen. Bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt verhärtet sich die Gummimischung und beeinträchtigt so das Bremsverhalten und die Haftungseigenschaften. Ein glatter Untergrund wie Schnee, Eis oder Reif bietet nur wenig Reibungswiderstand. Die Winterspezialisten, die eine weichere Gummimischung als Sommerreifen haben, sind genau auf die Herausforderungen der kalten Zeit abgestimmt. Ein entscheidender Vorteil, da die Reifen das einzige Sicherheitssystem sind, das Kontakt zur Straße hat!“ Welche Folgen hat das im Ernstfall? „Hierzu ein kurzes Beispiel: Ein Auto, das bei kühlen Temperaturen mit Sommerreifen auf nasser Fahrbahn unterwegs ist, kommt bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h erst nach rund 60 bis 70 Metern zum Stehen. Mit Winterreifen verkürzt sich der Bremsweg signi­ fikant, je nach Modell, um mehrere Meter.“ Wie lautet die Faustformel für die optimale Profiltiefe? „In Deutschland beträgt die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe 1,6 Millimeter. Das Reifenprofil sollte jedoch aus Sicherheitsgründen nicht bis zu diesem Grenzwert abgefahren werden. Ganz einfach kann dies mit einer 1-Euro-Münze überprüft werden: Verschwindet der Messingrand im Profil, ist noch alles im Rahmen. Bei Urlaubsfahrten in andere Länder sollten die dortigen gesetzlichen Vorgaben für Reifen geprüft werden – so ist in Österreich eine Mindestprofiltiefe von 4 Millimetern für Winterreifen vorgeschrieben.“ Der Blizzak LM005 deckt die Nachfrage im Winter-Touring-Markt nahezu komplett ab und ist aktuell in 171 Dimensionen für Pkw und SUV/4x4 von 14 bis 22 Zoll erhältlich. Um plötzlichen Reifenschäden oder -pannen entgegenzuwirken, integrierte Bridgestone seine in­ novative DriveGuard Run Flat-Technologie in 24 besonders nach­ fragestarken Dimensionen (16 bis 18 Zoll) des LM005, welche im Pannenfall eine Weiterfahrt von bis zu 80 km bei max. 80 km/h ermöglicht.[1] r t www.bridgestone.de

Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe

[1] Die Fahrstrecke nach einer Reifenpanne kann je nach Fahrzeugbeladung, Außentemperatur und Aktivierung des Reifendruckkontrollsystems (RDKS) sowie je nach Art und Schwere der jeweiligen Reifenpanne variieren.

H i G H L IFE

71


Portr Ät

72

High Life


Die ganze Welt steht auf Falke 125 Jahre FALKE Gegründet im Jahr 1895, blickt FALKE in diesen Tagen auf eine abwechslungsreiche und bewegte 125-jährige Firmengeschichte zurück, die ihren Ursprung in bescheidenen handwerklichen Anfängen hatte. Geprägt wurde sie durch zwei Weltkriege mit Zerstörung und Wiederaufbau, durch Expansion und durch die Überwindung der weltweiten Finanzkrise im Jahr 2008. Diese Geschichte verlangte starke Unternehmerpersönlichkeiten mit un­ bedingtem Gestaltungswillen auch in schwierigen Situationen – eine Anforderung, die angesichts der aktuellen weltwirtschaftlichen Umstände auch heute unverändert gilt. TEXT Gu n du l a Lu ig-Ru nge Fotos Falke High Life

73


Portr Ät

Franz-Peter Falke, Geschäftsführender Gesellschafter.

Seit 1990 wird FALKE in vierter Generation als Familienunter­ nehmen geführt und hat sich seitdem zu einem international agierenden Premiumhersteller entwickelt. Eine wesentliche Stütze des Unternehmens sind seine mehr als 3 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: die FALKE-FAMILY. Die daraus erwachsene Kompetenz in hochwertiger Beinbekleidung und Mode erfreut sich weltweiter Anerkennung. Sie ist aber auch das Ergebnis eines langen Prozesses, der von handwerklicher Tradition über die besonderen Fertigkeiten einer Manufaktur hin zu industrieller Fertigung führte. Die Idee war und ist bis heute: Einmaligkeit in Serie anzubieten. Und dafür braucht es ein festes Wertefundament: Bedingungslose Qualität, höchste Handwerkskunst und ständige Innovation, begleitet von filigraner Spezialisierung, kreativem Design und nicht zuletzt von Kontinuität und absoluter Zuver­ lässigkeit. Diese Grundsätze gelten heute mehr denn je, sind sie doch der Maßstab für die Zukunft, die immer wieder neu erfunden wird. Sie ist weltweit geprägt durch einen fundamentalen und

74

High Life

dynamischen Wandel der Lebensart in nahezu allen Lebensbe­ reichen: im Beruf, im Sport und in der Freizeitgestaltung, beim Wohnen, Reisen und nicht zuletzt bei der Körperkultur. FALKE begleitet weltoffene, tolerante, sensible Menschen jeden Alters und in jeder Lebensphase im wahrsten Sinne des Wortes auf Schritt und Tritt mit neuen Ideen und modernen Produkten. Sie sollen inspirieren, herausfordern, Begehrlichkeiten auslösen und Glücksgefühle wecken. Die lange Historie von FALKE ist gekennzeichnet durch das Streben nach höchster Qualität. Dabei geht es nicht nur um die reine Herstellungs- und Produktqualität, sondern um sämtliche Facetten der Marke FALKE. Mit seiner 125-jährigen Expertise entwickelt das Unternehmen moderne Beinbekleidung, zeitgemäße Accessoires und sportive Oberbekleidung. Hierbei kommen nur die besten verfügbaren Materialien sowie neueste Produktionstechniken zum Einsatz. Zur weiteren Qualitätssicherung überprüfen erfahrene Spezialisten jeden Strumpf zusätzlich mehrere Male


Echte Handwerker setzen da an, wo Maschinen ihre Grenzen finden. Sie beherrschen alte Traditionen der Verfeinerung und Veredelung von StrĂźmpfen mittels filigraner Handarbeit.

High Life

75


Portr Ät

76

High Life


per Hand. Nur so wird FALKE seinem Anspruch gerecht, dass jedes Produkt das Beste seiner Art sein muss. Denn wo Maschinen ihre Grenzen finden, perfektioniert der Mensch die Produkte. „Wir stellen uns am nationalen und internationalen Markt den gestiegenen Erwartungen an einen faszinierenden Markenauftritt, an die Sichtbarkeit der Marke FALKE und an die Kommunikation auf vielen Kanälen. Dazu befassen wir uns mit unterschiedlichen Kulturen und dem Wandel des Konsums ebenso wie mit der Vielzahl neuer Medien in der digitalen Welt. Nur so kann ein 360-Grad-Gesamtkonzept der FALKE-Qualität entstehen, denn Perfektion liegt im Detail. Die Welt ist im Umbruch, das Tempo des Wandels erhöht sich. Darin sehen wir neue Chancen, die wir als unternehmerische Herausforderungen begreifen und die wir kontinuierlich nutzen“, erklärt Paul Falke, der mit seinem Cousin Franz-Peter Falke seit 1990 mit der Geschäftsführung des im sauerländischen Schmallenberg ansässigen Familienunternehmens betraut ist. Wie bereits erwähnt, liegt der verbürgte Ursprung der FALKEFirmengeschichte in der Passion der Eigentümerfamilie für gutes Handwerk. Und das soll auch in Zukunft so bleiben. Trotzdem ging und geht jede Generation der Familie Falke mit der Zeit. So wurde aus dem einfachen Handwerk eine Manufaktur, deren hoher Qualitätsanspruch sich auf verschiedene Spezialisten verteilte. Daran anschließend stellte sich die entscheidende Herausfor­ derung, das handwerkliche Anspruchsniveau auch im Industriezeitalter durchzuhalten und kontinuierlich zu verfeinern. Mit dem hehren Ziel: Perfektion in Serie herzustellen. Dazu bedurfte es des meisterlichen Könnens hochmotivierter Spezialisten, denn ständig galt und gilt es, die Grenzen des komplexen Maschinenparks auszutesten und von Fall zu Fall auch zu überschreiten. Heute setzt das Unternehmen auf kreative Teams mit innerer Vielfalt und Diversität: Designer, Produktmanager, Textilingenieure, Meister an den Strickmaschinen und nicht zuletzt viele erfahrene Mitarbeiter, die sich auf überliefertes Handwerk verstehen. Das Ergebnis ist der FALKE Stil: spürbar, weltoffen, modern, zeitlos, herausfordernd und berührend. Wenn Marken ihre innere Dynamik verlieren, besteht die Gefahr, dass sie einschlafen. In einer immer enger vernetzten globalen Welt wird fortwährend Neues gefordert. Denn die internationalen Märkte dulden keinen Stillstand. Gerade die Mode, auch die Beinbekleidung, überholt sich ständig selbst. Für FALKE besteht die Kunst darin, Neues zu erfinden und zugleich als Marke die Kontinuität zu wahren und über die Generationen hinweg erkennbar und attraktiv zu bleiben. Die Entwicklung von FALKE war und ist über Generationen geprägt durch Neugier, Experimentierfreude, Lernbereitschaft und den Willen, unvermeidliche innere und äußere Widerstände gegen Innovationen konstruktiv zu überwinden. Und funktionale Beinbekleidung ist nur dann erfolgreich, wenn ihre Ästhetik die Menschen emotional begeistert. Diese wichtige Überzeugung hat zur Entwicklung und erfolgreichen Vermarktung vieler FALKEInnovationen geführt. Darunter die frühe Erkenntnis, dass Sport-

Einmaligkeit in Serie: Eine Idee, die das hohe Anspruchsniveau dokumentiert und Zeichen setzt.

strümpfe ganz neuen Ansprüchen genügen müssen und die Idee, dass linke und rechte Socken und Strümpfe hohen Nutzen stiften. Diese Einsicht mündete in den 1990er Jahren in das umfassende ERGONOMIC SPORT SYSTEM – eine Frischzellenkur für die Marke FALKE, die fortan Produkte mit speziellem Zusatznutzen für die verschiedensten Lebensbereiche anbieten konnte. Frei nach dem Motto: „FALKE – with you every step for 125 years“. www.falke.com

High Life

77


Portr Ät

„Wir wollen vielfältige Dialoge in Gang bringen, die wir über zahlreiche Medien immer intensiver führen.“ Paul Falke, Geschäftsführender Gesellschafter

HIGH LIFE sprach mit Paul Falke, einem der beiden geschäfts­ führenden Gesellschafter von FALKE, über Trends in der Bein­ bekleidung, die Generierung jüngerer Zielgruppen und die Zukunftsperspektiven des Unternehmens. Was ist das Besondere an einer FALKE-Socke? Wir bedienen uns der besten verfügbaren Materialien und setzen neueste Produktionstechniken ein. Und dennoch geht jeder Strumpf mindestens zehnmal durch die Hände erfahrener Spe­ zialisten. Da, wo Maschinen ihre Grenzen finden, runden bei uns Menschen die Produkte ab und perfektionieren sie. Nur so werden wir unserem Anspruch gerecht, dass jedes FALKE-Produkt das Beste seiner Art sein muss. Nach außen präsentiert sich FALKE sehr modern. Woran orien­ tieren sich ihre Kollektionen? Beschäftigen Sie Trendscouts oder woher kommen die Inspirationen?

78

High Life

Inspirationen sammeln unsere Designer auf der ganzen Welt. Das können Farben und Formen aus der Natur sein, aber auch gra­ fische Elemente aus der Architektur. Die 125 Jahre Capsule ist beispielsweise eine stylish interpretierte Hommage an die FALKE- Geschichte und eine moderne Zeitreise durch spannende Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts. Seit Jahrzehnten sind Sie Komplettanbieter für funktionelle Sportbekleidung. War das eine strategische Entscheidung, um jüngere Zielgruppen zu generieren? Bewusst neue, innovative Wege zu gehen, zeichnet FALKE seit seinen Anfängen aus. Dank der funktionellen Sportbekleidung konnten wir einen zusätzlichen Bereich und auch neue Zielgruppen erschließen. Vom Breitensport bis hin zu den individuellen Ansprüchen eines Leistungssportlers können wir nun allen Bedürfnissen gerecht werden.


In wieweit spielen Neue Medien wie Twitter, Instagram oder Facebook eine Rolle für die Vermarktung in dieser Zielgruppe? Die sozialen Medien sind für uns ein nicht mehr wegzudenkendes Kommunikationsmittel geworden. Sie geben uns die Möglichkeit, ohne Zeitverzögerung in den direkten Dialog mit Endverbrauchern zu treten. Besonders unsere junge Zielgruppe ist auf diesen Plattformen aktiv und wünscht sich eine maßgeschneiderte Kommunikation. Wie wichtig ist der Online-Handel für Ihr Geschäft? E-Commerce und E-Tail sind feste Bestandteile der FALKE Vertriebsstrategie. Neben dem Fachhandel spielen Sie eine große Rolle und sind besonders für technikaffine und junge Menschen wichtig. Hier können wir ein besonders großes Sortiment abbilden und die gesamte FALKE Welt erlebbar machen. Rückblickend ist FALKE die vergangenen 125 Jahre mit seinen Prinzipien sehr gut gefahren. Wie zuversichtlich blicken Sie in die Zukunft?

Bedingungslose Qualität, höchste Handwerkskunst und ständige Innovation, begleitet von filigraner Spezialisierung, kreativem Design und nicht zuletzt von Kontinuität und absoluter Zuver­ lässigkeit haben FALKE zu dem Unternehmen gemacht, das es heute ist. Gerade dieses beständige Wertefundament lässt mich optimistisch in die Zukunft blicken. Die wesentlichen Merkmale unseres Handelns bleiben bestehen und erlauben es uns, sich den Gegebenheiten der globalen Welt anzupassen und den Strömungen und Tendenzen des Marktes und der Marktteilnehmer mit optimalen Angeboten zu begegnen. Nun noch eine persönliche Frage. Gibt es ein Lieblingsprodukt aus dem firmeneigenen Sortiment? Ich mag alle FALKE-Produkte! Am häufigsten trage ich: FALKE Airport, FALKE Oxford, FALKE Shadow und Luxury Line No. 6 (Wolle/Seide). Je nach Sportart FALKE Ergonomic Sport Strümpfe. Vorzugsweise immer knielang. r

High Life

79


FASH ION

Retro-Flair mit einem Hauch Moderne: Braune Bomber-Jacke mit Rennwagen-Logo aus 100 Prozent italienischem Leder. 80

High Life


8Js – Modisches LifestyleLabel mit Retro-Chic Modische Outfits, die das coole Flair des 70er-Jahre-Rennsports wieder aufleben lassen – nur wenige Kollektionen sind so authentisch wie die von 8Js. Gegründet wurde das Unternehmen von Sacha Prost, Sprössling der Formel-1-Legende Alain Prost, zusammen mit seinem Bruder Nicolas und Schwägerin Delphine. Text B ern d Teichgr äb er Fotos 8Js

1963 fand auf der Rennstrecke in Imola das erste internationale Formel-1-Rennen statt, ein Rennen ohne Meisterschaft, das Jim Clark in einem Lotus 25 gewann.


FASH ION

Sweater mit Vintage-Logodruck „LIVEFAST“. Kragen, Saum und Ärmelbündchen gerippt. Low-Top-Rennsport-Turnschuhe mit goldenem Logo. Hergestellt aus italienischem Leder.

„Eines Abends traf uns dieser Gedankenblitz“, erinnert sich Sacha Prost. „Wir waren uns einig, wie wenig uns aktuelle, von Auto­mobilen beeinflusste Marken ansprachen. Also, warum versuchten wir es nicht mal selbst? Fünf Minuten später war 8Js geboren.“ Abgeleitet wird die Unternehmensphilosophie aus dem Namen: Das „J“ steht für den Vornamen diverser Spitzenfahrer aus der glamourösen Ära des Motorsports: Jackie (Stewart), James (Hunt), Jim (Clark) und Jochen (Mass). Die „8“ repräsentiert „die unendliche Erinnerung an diese atemberaubenden Jahre“. Großen Wert legt die Marke auf höchste Qualitätsstandards. Ausgesuchte Produzenten in Italien und Portugal stehen für RetroOutfits, die in puncto Komfort, Bewegungsfreiheit und Haltbarkeit Maßstäbe setzen. Dabei zeigt sich der Rennstreifen als das symbolträchtigste Design der 8Js-Kollektion. Der Rennstreifen erschien erstmals 1965 auf Jim Clark und dann auf allen Renn­ overalls aus den 70er Jahren. Der schlanke rote Streifen auf einem cremefarbenen Untergrund erinnerte subtil an die Rennstrecke und schuf gleichzeitig ein höchst eigenständiges und symbolträchtiges Aussehen. Seine Eleganz bildet die Grundlage des ­8Js-Stils. In der gesamten Kollektion erscheint er in verschiedenen Stoffen und Farben, auf Polos und Sweatshirts. Neben T-Shirts und Hosen setzen auch Jacken, Kappen und Rennschuhe auf die Strahlkraft der Marke. r t www.8-js.com

82

High Life


High Life

83


FASH ION

The Easies Die vielseitigste Hose aller Zeiten Die Tage werden kürzer und draußen wird es kälter: der Herbst hält Einzug und der Winter steht vor der Tür. Mit „The Easies“ stellt die Amsterdamer Bekleidungsmarke MR MARVIS die perfekte Hose für die kalte Jahreszeit vor. Tatsächlich möchte man bei The Easies fast, dass es draußen regnet. Aber das ist noch nicht alles ... The Easies sind die vielleicht vielseitigsten Hosen überhaupt und überzeugen durch ihren Dressed-Look. Das schicke Design sorgt sowohl zu Hause als auch im Büro für den entsprechend stilsicheren Auftritt. Und das mit einer perfekten Kombination aus Chino und bequemer Jogginghose. Damit sieht man nicht nur gut aus, sondern ist auch hautnah dran am entspannten Lebensgefühl. Die Tatsache, dass The Easies so extrem bequem sind, ist in erster Linie auf den Stoff zurückzuführen. Er besteht zu 73 Prozent aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle, 17 Prozent Polyamid und 10 Prozent Elasthan. Dies macht den Stoff besonders weich, superelastisch und knitterarm. Außerdem trägt die regelmäßige Passform zum Komfort bei. Der Kordelzug im Bund sorgt dafür, dass die Hose an aktiveren Tagen an Ort und Stelle bleibt. Wie alle Hosen des niederländischen Mode-Labels verfügen The Easies über einen ikonischen elastischen Bund, der für zusätz­ lichen Komfort breiter gemacht wurde. Auch die versteckte Tasche mit Reißverschluss für Wertsachen wurde dem Design hinzugefügt. Die Easies sind in sieben Farben erhältlich, darunter The Cosmics (dunkelblau), The Reserves (burgundrot) und The Gullwings (hellgrau). Mit sieben Taillengrößen und drei Längen findet man garantiert die perfekte Passform. The Easies kosten 99 Euro und sind ab sofort unter www.mrmarvis.de und im MR MARVIS Flagship-Store in Amsterdam erhältlich. r t www.mrmarvis.de

84

High Life



Tr avel

pepper-collection

Luxury Hideaways im Winterwunderland Arlberg


Der Arlberg steht für legendäres Pistenvergnügen auf sieben Skibergen und das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs. Ebenso legendär ist das Winterwunderland für seine einzigartige „l’art de l’hospitalité“, die anspruchsvolle Urlauber mit hochkarätigen Genusserlebnissen und außergewöhnlichen Luxusdomizilen wie den fünf Luxury Hide­aways der pepper-collection verwöhnen. Neben exponierten Lagen an der Skipiste und individualisiertem Rundum-sorglosService bietet die pepper-collection rund um den Lecher Axel Pfefferkorn in jedem Haus alles für unvergessliche und private Urlaubsglückmomente in einer traumhaften Winterlandschaft.

Text Sab i n e H erder Fotos Pepper-collection


Tr avel

Arla Luxury Home Lech

I

m Gegensatz zu vielen anderen Skiorten hat sich Lech am Arlberg seinen dörflichen Charakter und seinen alpin-gemütlichen Charme bis heute bewahrt. Und so wird in Lech Entschleunigung zum Kinderspiel – vor allem für die Gäste des brandneuen Arla Luxury Home direkt an der Schlegelkopfpiste. Ab Dezember 2020 können bis zu 12 Personen in diesem Juwel moderner Hüttenromantik ihr ganz privates Urlaubsglück finden. „Wir sind ein Ort für die ganze Familie, ein Kraftplatz, an dem Erwachsene ihren Alltag vergessen können und zu zweit in der Arla Vintage Suite, aber auch mit einer Gruppe von bis zu zwölf Personen im ganzen Haus herrlich entspannte Tage verbringen können“, betont Axel Pfefferkorn, Gastgeber der fünf peppercollection-Domizile und Kreateur des individualisierbaren Rundum-sorglos-Service, der vom Concierge- und Shuttle-Service, Limousinen- oder Helikoptertransfers über Kinderunterhaltung und Babysitting bis zum F&B Service auf höchstem Niveau und zur Massage im eigenen Zuhause auf Zeit reicht. Die Atmosphäre des liebevoll und hochwertig eingerichteten Luxury Home mit fünf Schlafzimmern wird geprägt von modernem Alpin-Style, heimischen Hölzern und Naturmateria­lien. Zwei offene Kamine, Sonnenbalkone, fünf Traumbäder, zwei separate Spa-Bereiche und jede Menge Platz für Privatsphäre sind weitere Trümpfe dieses Kraftplatzes mitten in der Natur. Gäste können auch die Einrichtungen und Serviceleistungen des benachbarten FünfSterne-Superior-Hotels Aurelio nutzen. Doch wer erst einmal in die Arla Luxury Home Welt eingetaucht ist, für den zählt nur noch der Augenblick. r t office@peppercollection.com, www.peppercollection.com

88

High Life


Hotel & Chalet Aurelio Lech

I

n unserer schnelllebigen Zeit gibt es nur wenige Orte, an denen man nachhaltig entschleunigen und neue Kraft tanken kann. Das Hotel Aurelio in Lech ist einer dieser raren Orte. Schon die Planung des Fünf-Sterne-Superior-Hotels mit gerade einmal acht Top-Deluxe-Doppelzimmern (55 qm) und zwei Aurelio-Suiten folgte der Maxime, ein luxuriöses Wohlfühl-Resort zu kreieren, das den authentischen Charme der Berge und den entspannt-luxuriösen Lecher Lifestyle in sich trägt. „Wir haben von Anfang an größten Wert auf höchste Qualität und Authentizität gelegt, damit unsere Gäste an einem der schönsten Skiorte der Welt erholsame Privatsphäre auf Zeit genießen können“, betont Gastgeber Axel Pfefferkorn. Und so prägen nicht Protz und Prunk das luxuriöse Kleinod, das u. a. 2019 und 2020 zum „Austria’s Leading Boutique Hotel“ gekürt worden ist, sondern die Schönheit und die Kraft der Bergwelt. Das gilt für die großzügigen Zimmer und Suiten ge­nauso wie für den 1 000 Quadratmeter großen Spa-Bereich, der mit seinem einzigartigen Design und exklusiven Konzept selbst am Arlberg seinesgleichen sucht, und natürlich auch für die von vier Hauben im Gault&Millau gekrönte „Natural Art Cuisine“ von Christian Rescher und Markus Niederwanger. Gäste, die noch mehr Platz wünschen, buchen vielleicht das große Aurelio-Chalet, das auf 900 Quadratmetern ein Höchstmaß an Privatsphäre garantiert. r

t office@aureliolech.com, www.aureliolech.com

H i G H L IFE

89


Tr avel

Arula Chalets, Oberlech

D

ie beiden im Januar 2019 eröffneten Arula Chalets definieren den Begriff Luxus-Chalets neu – angefangen von der exponierten Lage in Oberlech über die luxuriöse Ausstattung bis hin zu einem Service, der keine Wünsche offen lässt. Jedes Chalet verfügt über einen Butler-Service rund um die Uhr, einen Privatkoch sowie Chauffeur und Housekeeping. Schon beim Betreten der wunderschönen, im modernen Alpin-Stil liebevoll bis ins kleinste Detail eingerichteten Chalets fühlt man sich auf Anhieb zu Hause. Diese beiden Domizile sind Balsam für die Seele und offerieren alles, was man von einem Traumurlaub erwartet. Das Arula Chalet 1 bietet Platz für bis zu 22 Gäste mit einer Master Suite, einem Familienzimmer, sechs Doppelzimmern und einem Kinderzimmer. Im Arula Chalet 2 können bis zu acht Gäste logieren. Es gibt eine Master Suite und drei Doppelzimmer. Neben geräumigen Wohnbereichen inkludieren beide Chalets eigene Partyräume, Kino sowie einen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Vitalbar, Behandlungs- und Massageraum, Pool sowie eine Terrasse mit beheiztem Whirlpool. Nach einem ausgiebigen Frühstück – zu­bereitet von den guten Geistern des Hauses – geht es hinein ins Ski-Vergnügen. Der Abend steht ganz im Zeichen des kulinarischen Genusses. Ein erfahrener Privatkoch verwöhnt mit österreichischen und internationalen Köstlichkeiten. Abgerundet werden sie mit exquisiten Tropfen aus dem chaleteigenen Weinkeller. r t office@arulachalets.com, www.arulachalets.com

90

High Life


Chalet Mimi, Oberlech

I

m Chalet Mimi in Oberlech am Arlberg – einem Ort ohne Lärm inmitten einer grandiosen Bergwelt – ge­nießen Individualisten jede Freiheit sowie eine außer­ge­wöhnliche Wohlfühlatmosphäre. Das luxuriöse Zuhause auf Zeit (830 qm Wohnfläche) wurde im Dezember 2018 eröffnet. Mit sechs komfortablen Schlafzimmern inklusive Master-Suite bietet es bis zu 14 Gästen Platz. Kinder lieben es, auf den großzügigen Stockbetten herumzutollen. Der Fokus im Chalet Mimi liegt auf der alpinen Tradition – auf gemütliche, minimalistische Weise. Das Zusammenspiel aus Naturmaterialien, traditioneller Handwerkskunst und ausgesuchten Interieurs sowie Pastelltönen prägen den Charakter des Hauses. Nach einem ereignisreichen Tag auf der Piste ist es schön, im großen Ess- und Wohnraum am lodernden Kaminfeuer zu sitzen und mit einem guten Tropfen im Glas den Tag Revue passieren zu lassen. Selbstverständlich verfügt das Chalet Mimi über eine umfangreiche Auswahl exquisiter Weine. Für große und kleine Wünsche stehen den Gästen rund um die Uhr ein ButlerService, ein Privatkoch, ein Chauffeur sowie ein HousekeepingTeam zur Verfügung. Entschleunigung pur findet man im geräumigen Wellnessbereich. Er inkludiert einen Massage- und Behandlungsraum, Sauna, und Dampfbad. Im 14 Meter langen Innenpool mit integriertem Jacuzzi kann man wunderbar seine Bahnen schwimmen. Ein weiteres Highlight sind das Spa-Kino sowie der heiße Whirlpool auf der Dachterrasse – Traumblick in die faszinierende Bergwelt inklusive. r t office@chaletmimi.com, www.chaletmimi.com

www.peppercollection.com

H i G H L IFE

91


Tr avel

Private Luxury Chalet Purmontes

GroSSe Freiheit am Kronplatz Wer höchste Ansprüche sowohl an sein Urlaubsdomizil als auch an die Ski-Destination stellt, der findet mit dem Private Luxury Chalet Purmontes im Südtiroler Pustertal sein ganz persönliches Hideaway. Die Symbiose aus prädestinierter Lage am Kronplatz, dem „Best Ski Resort 2018“, den ganz privaten Wohlfühlwelten der luxuriösen Chalet-Suiten und dem exklusiven Rundum-Sorglos-Service sucht nicht nur in Südtirol ihresgleichen. Text Sab i n e H erder Fotos Wi n klerhotels

92

High Life


D

er Kronplatz im Pustertal gilt als „der“ Skiberg Nummer eins in Südtirol. Nicht umsonst wurde das Skigebiet mit seinen 50 sonnenverwöhnten Pisten, darunter die legendären „Black 5“, und 32 modernsten Aufstiegsanlagen u.a. zum „Best Ski Resort 2018“ gekürt. Doch der Kronplatz ist nur eines der insgesamt zwölf Skigebiete des weltweit größten Skikarussells Dolomiti Superski, das mit einem Skipass befahren werden kann und auf rund 1 200 Pistenkilometern Wintersportfans ein Höchstmaß an Abwechslung und Freiheit bietet. Und das inmitten der weltweit einzigartigen Kulisse der Dolomiten, die zum UNESCOWelterbe gehören. Doch für die wenigen Glücklichen, die in einer der fünf LuxusChalet-Suiten des Private Luxury Chalets Purmontes ein­gecheckt haben, wird selbst dieses schillernde Winterwunderland zur Neben­sache. Hier stört nichts die Ruhe außer das Knirschen des Schnees und das leise Gurgeln des großzügigen Naturbadeteichs. Allein diese Stille und der Blick in die atemberaubende Bergwelt der Dolomiten lässt den Alltag schon von allein von den Gästen abfallen. Erst die herzliche Begrüßung durch das charmante Team holt die Gäste in die Wirklichkeit zurück. Und

was für eine Wirklichkeit! „Mit dem Private Luxury Chalet Purmontes möchten wir unseren Gästen die Möglichkeit geben, einfach mal komplett abzuschalten. Dabei genießen sie die Freiheit und die ungestörte Privatsphäre eines privaten und intimen Luxus-Chalets, können aber auch alle Serviceleistungen und jeden erdenklichen Luxus eines Hotels in Anspruch nehmen“, betont Familie Winkler, die in der Region als Vorzeige-Gastgeber einen hervorragenden Ruf genießt und die neben dem

vor zwei Jahren eröffneten Chalet Purmontes drei weitere Luxushotels in Südtirol führt. Dass sie mit ihrer Zielsetzung, eine neue Dimension von Luxusurlaub im Pustertal zu beschreiten, den Nerv all jener Urlauber getroffen hat, die das Besondere suchen und höchste Ansprüche an ihr Urlaubsdomizil stellen, zeigt die überwäl­ tigende Resonanz. Dabei ist das Erfolgsgeheimnis so einfach, wie genial: ein extravaganter Rückzugsort in ruhiger Lage, kombiniert mit exzel-

Das luxuriöse Chalet-Hotel liegt am Fuße des Kronplatzes, dem Skiberg Nummer eins in Südtirol. Die Suiten verfügen über eine Sonnenterrasse.

High life

93


Tr avel

Open-Air-Highlight des Loft Spa: der Sky-Relax-Pool mit Panoramaaussicht auf die umliegende Bergwelt.

lentem Service. Die Symbiose aus der zeitgemäßen und trotzdem zeitlosen Archi­ tektur mit Wellness auf Weltklasseniveau und Südtiroler Kulinarik lässt „Ersttäter“ schnell zu Stammgästen werden. Jede der fünf stimmungsvollen, zwischen 90 und 130 Quadratmeter großen ChaletSuiten verfügt über ein bis zwei Schlafzimmer, ein oder zwei Bäder mit Dusche und Whirlpool und separater Toilette. Luxu­ riöse Komfortraffinessen und modernste Entertainment-Technik sind genauso selbstverständlich wie eine komplett ausgestattete Wohnküche mit stets aufgefülltem Kühl- und Weinschrank. Ein privater, ganz-

94

High Life

jährig beheizter Infinity-Pool, offene LuxusBadezimmer mit Whirlpool sowie der Loft Spa in der obersten Etage mit PanoramaRuheraum mit Heubetten, Sky-Relax-Pool, Panorama-Sauna, Dampfbad und NaturBadeteich garantieren ultimative Wellnessfreuden. Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss“ sorgt ein breites Spektrum von Inklusivleistungen, angefangen beim hervorragenden Frühstück mit regionalen Produkten und einem abendlichen Menü bis zum kostenlosen Ski-Shuttle-Service, der die Gäste jederzeit zum nahe gelegenen Skigebiet Kronplatz bringt und auch wieder abholt, für perfektes Urlaubsglück.

Wer dieses auf dem Rücken der Pferde findet, der freut sich über den direkt benachbarten Reitstall mit Paddock, Reitplatz und einer kompetenten Betreuung durch eine professionelle Reitlehrerin und über die Möglichkeit, sein eigenes Ross in einer der Gastpferdeboxen unterzustellen. Trotz der prädestinierten Lage und der edlen Privat­ atmosphäre werden die Chalet-Gäste keinesfalls alleine gelassen. Sie können selbstverständlich am erstklassigen Aktivprogramm (auch speziell für Kinder) der drei anderen Winklerhotels teilnehmen. Als besonderes Bonbon steht den PurmontesGästen die Nutzung aller Winkler-SpaLandschaften sowie Abendessen in einem der zur Familiengruppe gehörenden Hotels kostenlos zur Verfügung. Soviel exklusive Abwechslung und persönliche Freiheit sind in Südtirol einzigartig! r t Private Luxury Chalet Purmontes Gastgeber: Familie Winkler Montal 47a, I-39030 St. Lorenzen Telefon: 00 39 / 04 74 / 40 31 33 E-Mail: purmontes@winklerhotels.com Internet: www. winklerhotels.com/ luxushotels/purmontes

Fünf Luxus-Chalets mit ein oder zwei Schlafzimmern und privatem Infinity-Pool, Preise auf Anfrage



english

A Tribute to Celebrate

De Tomaso’s 60th Anniversary “To commemorate the 60th Anniversary of De Tomaso, we proudly debuted the first new project of our revival, the P72. The P72 is a tribute to the original P70.” Speaking about the new P72, Norman Choi from De Tomaso, said, “We are delighted to announce the launch of this exclusive car. We have devoted numerous days and nights developing a car that can live up to its predecessor. The P72 evokes the spirit of Alejandro de Tomaso, the brand and the eras which this car represents.” As a true modern-day time machine, the P72 will create a new segment in today’s market. A segment for those who have been yearning for a modern-day classic that is not only dressed with a timeless shape and an unspeakable elegance, but one that will provide a grand touring experience, making you feel as if you are back in 1960’s. Celebrating its 60th anniversary, the design of the P72 is inspired from the early 60’s of the racing prototype era vehicles, the sport 1000, sport 2000 and P70, some of the initial cars that were developed by De Tomaso. The P72 evolutionary design focuses on timeless beauty and timeless proportions of the 60’s Le Mans prototype vehicles into the modern era.

96

High Life

With continuous flow of all surfaces, beautifully bold lines, emphasized powerful wheel arches, low nose and teardrop glasshouse architecture resulting in perfect proportions. The P72 design language is set to stand the test of time with flawless attention to detail, combined with most advanced engineering execution. Unquestionably powerful and sensual from every angle, the P72 truly defines the term modern day time machine. The architecture of the interior takes a minimalist design approach with minimal tech intervention and complexity. Highly focused on analogue theme and tactility, the classically designed switchgear and circular analogue dials take inspiration from the timeless design themes in the 60’s and 70’s. The P72 is based on the state-of-theart carbon chassis from the Apollo IE, consisting of the monocoque, as well as subframes and crash structures that adhere to respective FIA LMP safety requirements and features a carbon mono-cell. A similar approach to what Alejandro had done with his state-of-the-art chassis by sharing it with the Vallelunga, P70 and Mangusta. By conducting a technology transfer from the Apollo IE, the P72 has a tested and proven platform which will ensure the highest level of quality and performance with an accelerated development timeline. The P72 will remain highly exclusive and only 72 cars will be produced. Whilst having a cutting-edge world-class chassis the Project P features a design with perpetual beauty and a proper manual transmission. This is a car for all generations. Full technical specifications and pricing will be revealed in due course, price for the P72 will approximately 750,000 euro. r t www.detomaso-automobili.com


H i G H L IFE

97


english

EXTREME NEW ROADSTER REVEALED

MCLAREN ELVA An iconic name and innovative aerodynamics help super lightweight Elva channel the pioneering spirit of Bruce McLaren. The new Elva is the first ever open-cockpit road car – which is set to deliver the ultimate connection between driver, car and the elements. The new Elva is a ferociously fast, extreme two-seater that brings a new dimension to McLaren’s range-topping Ultimate Series lineage. Boasting a bespoke carbon fibre chassis and body, but with no roof, windscreen or side windows, it is a car to heighten every sensory input – providing an unparalleled visceral driving experience. The Elva will also be the lightest road car ever made by McLaren Automotive. This, coupled with enormous power and torque from an 815 PS version of the McLaren Senna’s 4.0-litre, twin-turbocharged V8, creates simply extraordinary levels of acceleration, agility and driver feedback. In fact the Elva actually hits 200 km/h from a standing start in just 6.7 seconds – even quicker than the McLaren Senna itself. “The McLaren-Elva M1A MkI and its successors are in many ways the true spiritual forerunners of today’s McLarens – superlight, mid-engined cars with the highest levels of performance and dynamic excellence,” says Mike Flewitt,

98

High Life

CEO of McLaren Automotive. “It’s fitting that the new McLaren Ultimate Series roadster – a uniquely modern car that delivers the ultimate connection between driver, car and the elements, and with that, new heights of driving pleasure on road or track – acknowledges our rich heritage with the Elva name.” On the outside the Elva’s stirring form, like that of all McLarens, is dictated by function. The low nose and pronounced front fender peaks provide visual drama but also enhance forward vision, while the sleek profile of the twin rear buttresses is enabled by a deployable roll-over protection system. Radicallooking though it may be, the car is fully homologated for all major markets. The radical new Elva is true to the engineering principles and pioneering spirit of those original McLaren-Elvas of the mid 1960s. Those cars were produced as roadgoing versions of a new generation of McLaren sportscars, the M1A (pictured above left), M1B and M1C, which like today’s Elva were strong, light, mid-engined and strictly designed to achieve a purpose. According to Mike Flewitt these cars established the pioneering design and engineering principles that remain at the heart of the brand. What better way to celebrate that than by bringing the Elva name right up to date. Just 399 examples of the new Elva will be produced, with deliveries beginning later in 2020. McLaren Special Operations will be on hand to enable a high level of personalisation, ensuring each Elva is truly uinque. A fixed windscreen derivative can be specified, but not a roof or side windows. r t www.mclaren.com


H i G H L IFE

99


english

Tuatara Breaks World Records with 331 MPH

SSC Tuatara Hypercar October 19, 2020, Richland, WA – SSC North America, America’s first hypercar company, has reclaimed the coveted title of world’s “Fastest Production Vehicle”, this time with its 1,750 hp Tuatara. With internationally acclaimed professional racing driver, Oliver Webb, at the Tuatara’s wheel, the record-breaking drive took place on the morning of Saturday, October 10, outside of Las Vegas. Webb pushed the SSC Tuatara to an average speed of 316.11 mph (508.73 km/h) following two consecutive high-speed test runs of 301.07 mph (484.53 km/h) and 331.15 mph (532.93 km/h). In accordance with record criteria, the Tuatara traveled in opposite directions, clocking its speeds within one hour, to break the world record for “Fastest Production Vehicle”. “It’s been ten years since we held this record with our first car, the Ultimate Aero, and the Tuatara is leagues ahead. Its performance reflects the dedication and focus with which we pursued this achievement,” said Jerod Shelby, CEO of SSC. “There was definitely

100

High Life

more in there. And with better conditions, I know we could have gone faster,” said Oliver Webb, who piloted the record run. “As I approached 331 mph, the Tuatara climbed almost 20 mph within the last five seconds. It was still pulling well. As I told Jerod, the car wasn’t running out of steam yet. The crosswinds are all that prevented us from realizing the car’s limit.” The SSC team has worked tirelessly to prove one point: nothing is impossible if you believe in yourself and your dreams. Once again, a team of American innovators has given inspiration to those who seek to move the bar higher. SSC enjoys competition and mutual respect between other automakers, and the opportunity to innovate and push the needle in the common pursuit of performance. Shelby shares his feelings on the culmination of passion, engineering, and intuitive thinking on the day of the speed run by saying, “We validate our engineering by building a car capable of going 330 mph. We validate our passion by accomplishing this, despite years of setbacks and challenges. And we validate our values by making sure Oliver’s safety was the first and foremost important goal of the day.” “We see ourselves as a piece of history that we hope inspires others to break their own boundaries,” says Shelby. “The only way we got to where we are today is by breaking our own. Accomplishing a feat of en-


gineering that pushes the limits of a road-legal car by a margin this large is both exciting and inconceivable, even to me. We are entering a time where we are no longer faced by the limit of machines, but by the human factor.” The Tuatara is a testament to this. About SSC North America Founded by Jerod Shelby in 1998 in Richland, WA, SSC North America is the American hypercar company that created the Ultimate Aero and Tuatara. The Ultimate Aero, previously held the “Fastest Production Car” record, from 2007 to 2010, after it clocked 256.14 mph. It still stands among the fastest, most versatile supercars on the planet, and has served as the foundation for what would become the Tuatara hypercar. In 2020, the Tuatara reclaimed the world record for SSC, with an average of 316.77 mph. SSC North America is producing 100 SSC Tuatara hypercars. High-speed, high-downforce, and track versions are available to customers. r t www.sscnorthamerica.com

H i G H L IFE

101


top h u n dred

druck-elite-premium.de

Maranello Motors GmbH

VOSS VILLA – Alles unter einem Dach

Prägedruck · Farbschnitt · Letterpress Raiffeisenstraße 1, D-55595 Weinsheim Telefon: 0 67 58 / 92 20 20, Telefax: 0 67 58 / 92 20 58 www.druck-elite-premium.de, info@druck-elite.de Ihr Partner für hochwertige und veredelte Geschäftsausstattungen.

Württembergische Allee 4, D-50858 Köln Telefon: 00 49 / (0) 2 21 / 80 130 - 100 Telefax: 00 49 / (0) 2 21 / 80 130 - 105 Internet: www.maranello-motors.de Ihr Ferrari- und Maserati-Händler in Köln.

High-End-Zahnklinik trifft auf exzellentes Suiten-Hotel Wilhelm-Seyffert-Straße 2, D-04107 Leipzig Telefon: 0 3 41 - 99 99 0 - 6 00 E-Mail: info@voss-villa.com Internet: www.voss-villa.com, www.voss-klinik.com

SOBS Köln – Exklusive Herrenmoden

Das Carlton Hotel St. Moritz

white lounge Dental Beauty Spa

Hahnenstraße 10, D-50667 Köln Telefon: 00 49 / (0) 2 21 / 1 30 04 51, www.sobs.de Kiton, Cesare Attolini, Orazio Luciano, Caruso, Loro Piana, Barbera, Fedeli, Bontoni, Santoni, Borrelli, Finamore. Maßanfertigung handgearbeiteter Anzüge, Sakkos und Hemden.

Exklusiver Rückzugsort für den Winter Via Johannes Badrutt 11, CH-7500 St. Moritz Telefon: 00 41 / 81 / 8 36 70 00 Telefax: 00 41 / 81 / 8 36 70 01 E-Mail: info@carlton-stmoritz.ch Internet: www.carlton-stmoritz.ch

Klinik für Ästhetische ZahnHeilkunde

Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer

LaPosch – Chalet Resort

Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein

Parkallee 1, D-23758 Wangels-Weissenhaus Telefon: 00 49 / (0) 43 82 / 92 62 - 0 Telefax: 00 49 / (0) 43 82 / 92 62 - 17 04 E-Mail: info@hideaways-hotels.com Internet: www.hideaways-hotels.com

102

High Life

Inhaber: Familie Posch Schmitte 12. A-6633 Biberwier/Tirol Telefon: 00 43 / (0) 56 73 / 2 10 21 E-Mail: info@laposch.at Internet: www.laposch.at Luxus-Bergdorf im Herzen der Tiroler Zugspitzarena.

Leipzig·Berlin·Hamburg·München·Stuttgart·Düsseldorf

Brühl 4, D-04109 Leipzig Telefon: 00 49 / (0) 3 41 / 9 62 52 52 info@white-lounge.com, www.white-lounge.com Ein perfektes Lächeln.

Gastgeber: Stéphanie und Michael Teigelkamp Rosengasse 32, D-65366 Geisenheim-Johannisberg Telefon: 0 67 22 / 9 95 00, Telefax: 0 67 22 / 99 50 50 E-Mail: info@burg-schwarzenstein.de Internet: www.burg-schwarzenstein.de


Boutique Hotel Heidelberg Suites

Boutique Hotel Wachtelhof

Eigentümer: Peter Hütter und Christine Hütter-Bönan Neuenheimer Landstraße 12, D-69120 Heidelberg Telefon: 00 49 / (0) 62 21 / 6 55 65 - 0 Telefax: 00 49 / (0) 62 21 / 6 55 65 - 13 E-Mail: hotel@heidelbergsuites.com Internet: www.heidelbergsuites.com

Eigentümer: Peter Hütter und Christine Hütter-Bönan Urslaustraße 7, A-5761 Maria Alm – Hinterthal Telefon: 00 43 / (0) 65 84 / 2 38 88 Telefax: 00 43 / (0) 65 84 / 2 38 88 - 60 E-Mail: reservations@huetterboenan.com Internet: www.hotelwachtelhof.com

Floating Boutique Hotel GOLDFINGER

Vitigliano Private Hideaway

wiesergut

FORESTIS

Inhaberin/Gründerin: Marion Hattemer Loc. Vitigliano di Sotto, Via Case Sparse 64 I-50022 Greve in Chianti (FI) Telefon: 00 39 / 0 33 / 7 74 16 92 E-Mail: info@hideaways-hotels.com Internet: www.hideaways-hotels.com

Inhaber: Martina und Sepp Kröll Wiesern 48, A-5754 Hinterglemm Telefon: 00 43 / (0) 65 41 / 63 08 Telefax: 00 43 / (0) 65 41 / 63 08 38 E-Mail: info@hideaways-hotels.com Internet: www.hideaways-hotels.com

Inhaber: Stefan und Teresa Hinteregger Palmschoß 292 I-39042 Brixen/Südtirol Telefon: 00 39 / 04 72 / 52 10 08 E-Mail: info@hideaways-hotels.com Internet: www.hideaways-hotels.com

Priesteregg Premium ECO Resort

Bergvillen by Chalet Mirabell

Hotel Jungbrunn – Der Gutzeitort

Inhaber: Renate und Huwi Oberlader Sonnberg 22, A-5771 Leogang Telefon: 00 43 / (0) 65 83 / 8 25 50 Telefax: 00 43 / (0) 65 83 / 8 25 54 E-Mail: info@hideaways-hotels.com Internet: www.hideaways-hotels.com

Falzebenstraße 112 I-39010 Hafling bei Meran, Südtirol Telefon: 00 39 / 04 73 / 27 93 00 Telefax: 00 39 / 04 73 / 37 80 63 E-Mail: info@bergvillen.com Internet: www.bergvillen.com

Gastgeber: Ulrika und Markus Gutheinz Oberhöfen 25, A-6675 Tannheim/Tirol Telefon: 00 43 / 56 75 / 62 48 Telefax: 00 43 / 56 75 / 65 44 E-Mail: hotel@jungbrunn.at Internet: www.jungbrunn.at

Eigentümer: Peter Hütter und Christine Hütter-Bönan Neuenheimer Landstraße 12, D-69120 Heidelberg Telefon: 00 34 / (0) 9 71 / 19 38 38 E-Mail: reservations@huetterboenan.com Internet: www.hotelgoldfinger.com

High Life

103


High Life

®

Impressum

erscheint viermal im Jahr Klocke Verlag GmbH

Höfeweg 40, 33619 Bielefeld Fon: 05 21 / 9 11 11 - 0 Fax: 05 21 / 9 11 11 - 12 Internet: www.klocke-verlag.de E-Mail: info@klocke-verlag.de

Maritimes Flair mit Stil 2-mal jährlich

Geschäftsführer Thomas und Martina Klocke Herausgeber Thomas Klocke Berater des Herausgebers Heinz Horrmann Anzeigenleitung Thomas Klocke Redaktion Gundula Luig-Runge, Sabine Herder, Gabriele Isringhausen, Bernd Teichgräber Grafikdesign Claudia Stepputtis, Sabina Winkelnkemper

Fotografie Ydo Sol, Klaus Lorke, Günter Standl

Die schönsten Hotels und Destinationen der Welt 2-mal jährlich

Titelfoto De Tomaso

Bildbearbeitung Klocke Medienservice Holger Schönfeld, Birgit Lahode

Produktion Claudia Schwarz, Diana Wilking

Sekretariat Annette Heidemann, Katrin Baumgart

Vertrieb Stephan Klocke

Vertrieb/ IPS Handel Pressevertrieb GmbH Carl-Zeiss-Strasse 5 53340 Meckenheim info@ips-d.de, www.ips-d.de Gesamtherstellung Heidenreich Print GmbH, Bünde Gedruckt auf Magnogloss – ein Produkt der IGEPA

Die besten Golf-Hotels 1-mal jährlich

Printed in Germany Copyright HIGH LIFE ist ein eingetragenes Warenzeichen des Klocke Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, verboten. ®

Anzei­genpreisliste vom 1. 10. 2019 Einzelpreis 7,– Euro

Abonnement- verwaltung

Leserservice High Life PrimaNeo GmbH & Co.KG Postfach 10 40 40, 20027 Hamburg Fon: 0 40 / 23 67 03 44 Fax: 0 40 / 23 67 03 01 E-Mail: highlife@primaneo.de

Das Magazin für Wohnkultur und Lebensart 2-mal jährlich

ISSN 1610 – 9651

Sie erhalten High life im guten Zeitschriftenhandel, im Bahnhofsbuchhandel und in allen Geschäften mit diesem Zeichen.

Das Restaurant-Magazin monatlich




Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.