Issuu on Google+

bodenbündnis oö

Ang

Anmeldung:

4 1 0 2 g o l a t a k s t ebo für Schulen

Klimabündnis OÖ • DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner T: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at

1


Bodenbündnis Oberösterreich Angebotskatalog 2014 für Schulen

Inhalt

Seite

Workshops . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

3

Workshop • Kinderprogramm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

4

Outdoor-Workshops . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

5

Outdoor-Workshops . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

5

Ausstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

7

Filme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

8

Informationen/Materialien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

9

Das Bodenbündnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

10

Impressum: Medieninhaber, Herausgeber, Verleger: Klimabündnis Österreich, Hütteldorfer Str. 63-65, 1150 Wien • Redaktion: Robert Stögner, Kathrin Mitterhofer, Klimabündnis Oberösterreich • Fotos: BMLFUW, Gemeinde Krenglbach, Gemeinde Puchenau, Lady Leoni_photocase.com, Land OÖ | Pichler, Johannes Recheis, Andreas Strasser, Stadt Wels • Graphik & Layout: Andreas Strasser.

2


Workshops

Workshop „LebensRäume“

Inhalt: Zielgruppe: Dauer:

Wo wohnen wir? Wie möchten wir wohnen? Und welche Auswirkungen wird das haben? Gemeinsam überlegen wir, was passieren soll, damit auch die Interessen der Umwelt nicht zu kurz kommen müssen. Natürlich mit je nach Schulstufe differenziertem Programm und Aufgaben. 1. bis 13. Schulstufe 2 Unterrichtseinheiten

Fördersatz für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden 80 %.

Kosten:

Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

Inhalt:

150,– Euro

Workshop „Wir begreifen Boden“

Zielgruppe:

Der Indoor-Bodenworkshop gibt eine Einführung in die fantastische Welt des Bodens. Die Schulkinder schlüpfen in die Rolle des/der BodenkundlerIn, BodenbiologIn, BodenschützerIn und BodenchemikerIn und erfahren wie spannend und lebendig Boden ist.

2. bis 7. Schulstufe bzw. 7 bis 13-jährige

Dauer: 2 Unterrichtseinheiten Kosten:

Für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden gratis, sonst 60,– Euro pro Klasse. (max. 20 Kinder). Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

Workshop „Wir lernen Boden sparen“

2014 Inhalt: NEU!

Zielgruppe:

Kosten:

Dauer:

Ein wesentlicher Baustein für den verantwortungsvollen Umgang mit der begrenzten Ressource Boden ist die Sensibilisierung für dieses Thema. Kinder wollen die Natur schützen. Und deshalb sollten sie sie als Erwachsene nicht unwiederbringlich zerstören, weil sie nicht wissen, worauf es ankommt. Im Workshop erfahren die SchülerInnen nicht nur, welche Zusam- menhänge zwischen Siedlungsstrukturen, Mobilität und sozialen Kompetenzen bestehen, son- dern probieren selbst aus, was sie tun können. 3. bis 13. Schulstufe

3 Unterrichtseinheiten / nach Vereinbarung auch länger 200,– Euro für drei Stunden

Fördersatz für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden 80 %.

Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

Anmeldung:

Klimabündnis OÖ • DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner T: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at

3


Workshop • Kinderprogramm Workshop „Das Städtchen Drumherum“

2014 NEU!

Inhalt:

Zielgruppe:

Kosten:

Dauer:

Wir singen und spielen die Geschichte von der großen Aufregung über die Pläne des Bürgermeisters, den Wald für die Stadterweiterung zu opfern. Und wie die Kinder und ein Waldgeist zusammenhelfen, um ihn auf eine viel bessere Idee zu bringen. 3. bis 13. Schulstufe

3 Unterrichtseinheiten / nach Vereinbarung auch länger 200,– Euro für drei Stunden

Fördersatz für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden 80 %.

Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

Kinderprogramm „Was krabbelt denn da?“

Inhalt: Das Bodenkinderprogramm „Was krabbelt denn da?“ bietet eine lustige und spannende Entdeckungsreise in die Welt des Bodens und der Bodentiere. Bodentiere wie Asseln und Regenwürmer werden mit den Kindern gesammelt, bestimmt und sie lernen dabei spielend wie die Tiere leben, was sie fressen und ihre Nützlichkeit für Mensch und Natur. Zusätzlich können die Kinder kreativ mit Boden gestalten: Skulpturen aus Ton formen und mit echten Erdfarben, Steinen, Blumen, Gräsern und anderen Naturmaterialien Bilder machen, die sie mit nach Hause nehmen dürfen. Zielgruppe: 3 bis 15-jährige Dauer: Halbtägig oder kürzer Kosten:

400,– Euro

Fördersatz für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden 80%.

Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

Anmeldung:

4

Buch Nach dem be. Lo von Mira

Klimabündnis OÖ • DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner T: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at


Outdoor-Workshops

Outdoor-Workshop „Bodenlabor – ich erforsche meinen Boden“

Zielgruppe:

Dauer:

Inhalt:

Kosten:

2014

NEU!

Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

Outdoor-Workshop „Expedition ins Unterirdische“

Inhalt:

Zielgruppe: Alter: Dauer: Kosten:

250,– Euro für drei Stunden inkl. Arbeitsblättern zur Erläuterung von Bodenparametern und Untersuchungsmethoden. Fördersatz für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden 80 %.

Im Rahmen des Outdoor-Workshops werden lokale Böden untersucht und ihr Zustand unter dem Einfluss von Nutzungsmaßnahmen beurteilt. Die wesentlichen bodenphysikalischen Parameter (u.a. Bodenart, Gefügestruktur, Wasserführung, Durchwurzelung) werden festgestellt und wichtige bodenchemische Werte erfasst. Letztlich erhalten die TeilnehmerInnen auf Basis dieser Untersuchungen Anleitungen für Pflege- und Kulturmassnahmen. SchülerInnen/Studierende-Gruppen, Landwirte, Hobby-Gärtner sowie auch die breite Bevölkerung anlässlich von „Bodentagen“ ca.3 Stunden bzw. je nach Vereinbarung

Jeden Tag treten wir unseren Boden mit Füßen und beachten ihn meist nicht weiter. Es lohnt sich aber, denn der Boden ist wie Wasser und Luft eine essentielle Lebensgrundlage für uns Menschen und ein unglaublich vielfältiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Expedition ins Unterirdische. Mit Schaufel und Becherlupen ausgerüstet machen wir „Jagd“ auf die Bewohner dieser verborgenen Welt und erfahren spielerisch viel Wissenswertes über den Boden und seine Funktionen. SchülerInnen (Volksschule/Hauptschule/Gymnasium, Kindergruppen 6 bis 12 Jahre 3 bis 4 Stunden; Mitte April bis Mitte Oktober 250 Euro inkl. Begleit- oder Nachbearbeitungsheft Fördersatz für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden 80 %.

Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

Anmeldung:

Klimabündnis OÖ • DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner T: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at

5


Outdoor-Workshops Outdoor-Workshop „Lebensraum Boden – Hinaus auf Acker, Wald und Wiese“

Inhalt:

Zielgruppe:

ab der 4. Klasse VS

Kosten:

250,– Euro

Fördersatz für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden 80 %. Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

Der Boden als Lebensraum wird direkt vor Ort wahrgenommen und untersucht. Gemeinsam erarbeiten wir die wichtigsten Funktionen des Bodens. Wir entdecken welchen Einfluss die Bepflanzung auf den Bodenaufbau hat und wie vielfältig das Leben im Boden sein kann. Je nach Alter der SchülerInnen wird mittels angeleiteter bzw. freier Gruppenarbeit das Thema erarbeitet und zum Schluss den MitschülerInnen präsentiert.

Outdoor-Workshop „Boden und Wasser“

2014 Inhalt: NEU!

Die Bedeutung von Boden wird spielerisch in unmittelbarer Gewässernähe durch einfache Experimente vorgestellt und den SchülerInnen „be“greifbar gemacht. Der Freiland-Workshop findet in der Nähe von einem Gewässer statt und ist von verschiedenen „Böden“ geprägt (Sandbank, Schotterfläche, Auwald, Acker, Ruderalflur, Wiese)

.

Zielgruppe:

Dauer:

2 Unterrichtseinheiten

Kosten:

150,– Euro

Schulklassen von der 3. bis zur 8. Schulstufe

Fördersatz für Schulen in Bodenbündnis-Gemeinden 80 %. Achtung! Gratiskontingent für Bodenbündnis-Gemeinden.

➲ Anmeldung:

6

Die Durchführung aller Workshops ist auch bei außerschulischen Veranstaltungen, Ferienprogrammen etc. in Gemeinden möglich!

Klimabündnis OÖ • DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner T: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at


bodenschutz_roll up.qxd

Ausstellungen

Ich steh' auf Boden

Inhalt:

Die Ausstellung zeigt was Böden leisten und was wir im Hausgarten für den Bodenschutz tun können. Umfang: 9 Rollups.

Kosten:

Der Verleih ist kostenlos. Der Transport der Ausstellung erfolgt mittels Selbstabholung oder durch Zustellung per Bahnexpress. Die Zustellkosten von ca. 50,– Euro trägt der jeweilige Empfänger.

Inhalt:

„Informieren – Motivieren – Handeln“ ist das Prinzip der Ausstellung „Boden geht uns alle an“. Umfang: 8 Rollups.

Kosten:

Der Verleih ist kostenlos. Der Transport der Ausstellung erfolgt mittels Selbstabholung oder durch Zustellung per Bahnexpress. Die Zustellkosten von ca. 50,– Euro trägt der jeweilige Empfänger.

Inhalt:

Kosten:

Kontakt:

Seite 1

Ich steh´auf Boden! Boden ist unersetzbar für die Erzeugung unserer Lebens- und Futtermittel! Der Boden liefert uns  was wir für unsere Ernährung brauchen wie Getreide, Obst, Gemüse, Öle, Kräuter, Gewürze  Futtermittel für unsere Nutztiere  erneuerbare Energieträger wie Holz und Rapsöl  Rohstoffe für Kleidung und Wohnen wie Holz, Hanf, Ton, Kies Boden und Pflanzen bilden eine Einheit! Der Boden liefert den Pflanzen Nährstoffe, Luft und Wasser. Vitaler Boden hält durch seine Entgiftungsfunktion Pflanzenbestände gesund. Krankheitserreger und Schadstoffe werden abgebaut oder gebunden.

Wussten Sie... ...dass eine 4 Monate alte Winterroggenpflanze ein Wurzelwerk von 600 km Länge besitzen kann? ...dass die Wurzeln von Wüstensträuchern bis in 50 m Tiefe reichen?

Abteilung Umwelt- und Anlagentechnik

Modell: Zusammenrücken

15:26 Uhr

Boden geht uns alle an

03.10.2005

Das Modell zeigt, welche Vorteile eine flächensparende Baulandentwicklung bringt. Der Verleih ist kostenlos. Land OÖ, Abteilung Umweltschutz Ing. Hermann Miesbauer, Tel.: 0732/7720-13669

Profile, leben mit Boden

Inhalt:

Kosten:

Kontakt:

Die Ausstellung ist ein Beispiele dafür, wie Boden, Kunst und Ästhetik miteinander verbunden werden können. Zwölf OberösterreicherInnen, deren Leben vom Boden intensiv geprägt ist,  geben uns tiefe Einblicke in ihren ganz persönlichen Zugang zum Thema „Boden“ und öffnen damit Türen für ein eigene individuelle Betrachtung. Die Portraits wurden künstlerisch hochwertig auf großformatigen, wetterfesten Planen ausgedruckt. Mit den Fotos und Lebensgeschichten wurde zusätzlich eine 16-seitige Ausstellungsbroschüre gestaltet, die ebenfalls zur Verfügung gestellt wird. Der Verleih ist kostenlos. Land OÖ, Abteilung Umweltschutz Ing. Hermann Miesbauer, Tel.: 0732/7720-13669 Alle Ausstellungen können kostenlos ausgeliehen werden.

Kontakt:

Klimabündnis OÖ • DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner T: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at

7


Filme Böden in Gefahr / soil at risk

Inhalt: Dauer:

Dieser Film zeigt anschaulich, wie Bodenverbrauch und Siedlungsentwicklung zusammenhängen und wie Böden geschützt werden können. ca. 15 min (Deutsch, englisch)

Ich steh' auf Boden

Boden will Leben – Faszination Bodenleben

Dirt

Inhalt: Dauer: Inhalt: Dauer: Inhalt: Dauer:

Der Film „Ich steh' auf Boden“ zeigt faszinierende Bilder zur Bodenentstehung, von Bodentieren und der Bedeutung der Böden. 20 min (Deutsch)

Der Film vermittelt die beeindruckende Lebendigkeit der Böden. Dieser Film eignet sich zur bildhaften Unterstützung des Biologieunterrichts in Schulen. 38 min (Deutsch) Der Film zeigt die Beziehung zwischen Mensch und Boden und wie wichtig dieser für das Leben auf der Erde ist. 80 min (Original englisch, deutsche Untertitel)

Häuser für Menschen – Humaner Wohnbau in Österreich

Inhalt:

Dauer:

Vier zeitlose „best practices“ des österreichischen Wohnbaus wie auch die dahinter stehenden Architekten und ihre Philosophien führen vor Augen, worauf es ankommt, damit ein Haus nicht nur Wohnund Schlafstätte ist, sondern ganzheitlicher Lebensmittelpunkt des Menschen. 125 min (Deutsch)

Der Boden – Lebensraum und Ökosystem

Terre des Femmes – (Ländliche Entwicklung in Senegal)

Flächenkreislaufwirtschaft

Stadt-Land-Frau

Inhalt: Dauer: Inhalt: Dauer: Inhalt: Dauer:

Inhalt:

Dauer:

Ausgehend von der Bedeutung des Bodens verdeutlicht der Film die wechselseitigen, vielfältigen Beziehungen mit den anderen Landschaftskomponenten. 18 min (Deutsch) Der Film thematisiert Maßnahmen gegen die Bodenerosion im Senegal und wie wichtig Partizipation bei der Planung und Umsetzung von Aktivitäten ist. 20 min (Original français, deutsche Untertitel) Der Film zeigt die Ergebnisse der Kreislaufwirtschaft in der städtischen/stadtregionalen Flächennutzung – Fläche im Kreis 25 min (DVD+CD ROM, Deutsch) Der 6-minütige Film zeigt Tagesabläufe von zwei Arbeitskolleginnen: Die eine lebt als Alleinerziehende in der Stadt, in der sie auch arbeitet; die andere wohnt mit Kind und Partner in einem Einfamilienhaus im Vorort. 45 min (Deutsch) A lle Filmangebote können kostenlos ausgeliehen werden.

Anmeldung:

8

Klimabündnis OÖ • DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner T: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at


Informationen/Materialien

Kostenlose Informationsmaterialien

Broschüre „Ich steh‘ auf Boden“ 12-seitige Broschüre zu Boden und Bodenschutz in OÖ

Informationsmappe „Bodenschutz kontra Flächenverbrauch“

„Wir ,begreifen‘ Boden“

Blickpunkt Boden

Zeitschrift „aufgeräumt“

Folder Bodenschutz im Hausgarten

Folder Baustelle Boden

Folder Raumordnungsverträge

Sie enthält folgende Broschüren: ❍ „Warum Bodenschutz notwendig ist“ ❍ „Fakten, Daten und Trends zur Siedlungsentwicklung in Oberösterreich“ ❍ „Flächensparendes Bauen in der oberösterreichischen Praxis“ ❍ „Kosten sparen – Boden gewinnen. Unterrichtshilfe für den Themenbereich Boden mit Hintergrundinformationen und praktischen Tipps zur Umsetzung Broschüre, 42 Seiten

Unterrichtsmaterialien für die 7. bis 10. Schulstufe Best-Practice-Beispiele für Gemeinden zum Thema „Flächen sparende Baulandentwicklung“

Lebensräume 1

Handreichung für den Lern- und Erfahrungsbereich Raum, mit Übungen und Kopiervorlagen für den Unterricht in den 3. und 4. Klassen der Volksschule.

enn Sie Interesse an einem Bodenbündnis-Angebot haben, W nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Klimabündnis OÖ, DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner

: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at T www.bodenbuendnis.or.at Anmeldung:

Klimabündnis OÖ • DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner T: 0732/772652 • F: 0732/772652-16 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at

9


Das Bodenbündnis Das Bodenbündnis

... ist ein Zusammenschluss europäischer Städte, Gemeinden und Regionen. Diese haben sich zum Ziel gesetzt, aktiv für einen nachhaltigen Umgang mit Böden einzutreten, eine sozial gerechte Landnutzung und eine verantwortliche kommunale Bodenpolitik zu forcieren. Das Bodenbündnis wurde in enger Kooperation mit dem Klimabündnis gegründet. www.bodenbuendnis.or.at.

Interesse am Bodenbündnis?

Sollten Sie Interesse an Bodenschutz oder einem Beitritt Ihrer Gemeinde zum Bodenbündnis haben, dann wenden Sie sich bitte an: Klimabündnis OÖ

DI Kathrin Mitterhofer oder DI Robert Stögner Südtirolerstraße 28/5, 4020 Linz T: 0732/772652 • E: bodenbuendnis@klimabuendnis.at www.bodenbuendnis.or.at

Klimabündnis OÖ koordiniert im Auftrag des Landes OÖ das Bodenbündnis in Oberösterreich. Inhaltliche Fragen zum Thema Bodenschutz: Land OÖ Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft Abteilung Umweltschutz DI Renate Leitinger Kärntnerstraße 10-12, 4021 Linz T: 0732/7720-14567 • E: renate.leitinger@ooe.gv.at www. land-oberoesterreich.gv.at unter Themen/Umwelt/Boden/Bodenschutz

10


Bodenbündnis Angebotskatalog für Schulen 2014-01