Page 1

regional

für die Verbandsgemeinden Bad Bergzabern, Hagenbach, Herxheim, Jockgrim, Kandel, Landau-Land (Teilbereich), Rülzheim & Wörth

Nr. 07 - 3. Jahrgang

KW 12 - 22.03.2010

Überraschung beim Klassiker Internationaler Bienwaldmarathon und Halbmarathon in Kandel

Herxheim ♦ Tel. 07276-989390 ♦ Fax -989391

Durch gute Dämmung Heizkosten deutlich senken. Wir zeigen Ihen wie es geht und beraten Sie gerne.

. P reiswe r t pt. P ro m ig! Zu ve r läs s

♦ Malerarbeiten ♦ Wäremdämmung

Heizöl Diesel

www.MalerRihm.de

Brasilianische Klänge

und ab sofort auch

Pellets Inhaber Roland Brendel 76872 Freckenfeld

Tel. 06340 - 8633 / - 8145

Inhalt Patienten stellen im Pfalzklinikum aus

LuaMar: Zwischen Traum und Wirklichkeit Der ungefährdete Start-Ziel-Sieg von Richard Ringer war die Überraschung des Tages. -Foto: per

1649 Teilnehmer starteten am Bienwaldstadion.

Kandel. Der Bienwaldmarathon Kandel war dieses Jahr zumindest kein „Frühjahrs“-Klassiker. Bei Temperaturen knapp über Null Grad und Schnee am Streckenrand war es eher ein „Winterlauf“. Trotzdem waren es 1649 Teilnehmer beim Start am Bienwaldstadion, die dem Veranstalter TSV Kandel die Treue hielten.

mitgebracht. Dieser wurde dritter hinter Harald Seidl von der LG Stadtwerke München. Heike Merkel aus Ötigheim hatte sich kurzfristig zum Lauf entschlossen. Mit 3 Stunden 1 Minute und 33 Sekunden und dem Gesamtsieg wurde sie für ihren Mut belohnt. Die zweitplazierte Daniele Raach kam aus Luxemburg angereist. Außerdem wurden die Pfalzmeisterschaften ausgetragen. Hans Jörg Dörr vom TV Hatzenbühl gewann vor Thomas Dehaut vom LLG Landstuhl und Martin Fischer vom TV Offenbach. Pfalzmeisterin und gleichzeitig BezirksMarathon-Meisterin Südpfalz wurde Dr. Dorothea Falkenstein vom TV Maikammer. (per)

Der Halbmarathon

Seite 2 Studienreise durch Holland

♦ Fassadengestaltung ♦ Gipserarbeiten

Der ungefährdete Start-Ziel-Sieg von Richard Ringer war die Überraschung des Tages. Der bei uns bisher unbekannte Juniorenläufer vom VFB LC Friedrichshafen lag vom Start weg vor seinem Vereinskameraden Jens Ziganke der Zweiter wurde. Richard erreichte das Ziel nach 1 Stunde, 7 Minuten

und 38 Sekunden. Den Streckenrekord verfehlte er nur knapp. Bei den Frauen siegte Eve Rauschenberg vom TV Mußbach im Halbmarathon. Sie erreichte fast zwei Minuten vor ihrer schärfsten Konkurrentin Claire Perrin, die für die Stadtwerke München unterwegs war, das Ziel.

Der Bienwaldmarathon Gleichzeitig mit den Halbmarathonis machten sich 736 Teilnehmer auf, um die Marathonstrecke in Angriff zu nehmen. Ralf Nacke vom DBL-Team RSG schaffte bei seinem ersten Marathon eine Zeit von 2 Stunden, 29 Minuten und 29 Sekunden. Sein Teamkollege Heiko Spitzhorn vom gleichen Verein hatte ihn nach Kandel

-Foto: per

Oberotterbach. Im neuen Programm der Formation LuaMar zur aktuellen CD „Azul“ verschmelzen Originale aus Brasilien und weltmusikalische Eigenkompositionen zu einem ganz eigenen geheimnisvollen Brasil-Groove. Dabei gehen die Sängerin Katharina Ahlrichs und der Gitarrist Silvio Schneider eine fast symbiotische Beziehung ein, wenn sie ihre verführerischen und mitreißenden Songs intonieren. Ihre

Musik ist inspiriert vom Meer, der Sonne und vor allem dem Mond, dessen Leuchten immer wieder dieses Konzert durchdringt. Ein stimmungsvolles Programm mit Liedern, die bewegen, die berühren, die verführen. Von einem der derzeit aufregendsten Brasil-Duos Deutschlands. (per) Musikantebuckl Oberotterbach, Freitag, 26. März, 20.30 Uhr, Eintritt: 9,50 Euro.

Seite 5

Kurse & Seminare

Auszeichnung für Chawwerusch Theater

Vorbereitungskurse zur Fischerprüfung in Rheinland-Pfalz Wörth. Der nächste Vorbereitungskurs zur staatlichen Fischerprüfung für Rheinland Pfalz beginnt am Samstag, 10. April, in der Realschule plus in Wörth. Der Kurs umfasst 49 Stunden. Beginn ist jeweils 8 Uhr. Der Kurs findet an insgesamt sieben Samstagen zu je sieben Stunden statt. Die Kursgebühr inklusive aller Bücher und Unterlagen beträgt 120 Euro, für Jugendliche 100 Euro. Die Prüfung darf ab dem 13. Lebensjahr abgelegt werden. Der Wohnsitz muss in Rheinland-Pfalz sein. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.Fischerpruefung-RLP.de oder bei Achim Kleist 0175-9154214 (per)

Osterkonzert Musikverein Concordia Steinfeld im Haus des Gastes Der Musikverein Concordia Steinfeld veranstaltet am Ostermontag, 5. April, um 19 Uhr sein traditionelles Osterkonzert im Haus des Gastes in Bad Bergzabern. Dieses Jahr wird das Sinfonische Blasorchester in „Two Worlds“ entführen. Neben modernen Rhythmen werden auch traditionelle Melodien erklingen – von Klostermanns Musikanten bis zum Militärmarsch. Der Musikverein Concordia Steinfeld steht seit drei Jahren unter der Leitung von Josef Prechtl. Der Eintritt kostet 6 Euro, mit Kurkarte 5 Euro. (per/Foto: per)

Für seine Verdienste um die Literatur in der Pfalz erhielt das Chawwerusch Theater vor vielen interessierten Gästen aus der Hand des Freinsheimer Bürgermeisters Jürgen Oberholz die HermannSinsheimer-Plakette. Als Laudatorin trat Gabriele Weingartner auf den Plan, die Chawwerusch seit mehr als zwanzig Jahren als Theaterkritikerin begleitet. Sie hob die professionelle und dennoch außergewöhnlich kollektive Arbeitsweise des Theaters hervor, das „kollektives Grundverständnis vor allem als Reibefläche zwischen Individuum und Gruppe versteht“. (mfl) -Foto: Walter Menzlaw Lesen Sie hierzu das Interview mit Monika Kleebauer auf Seite 3

Nicht Ihr Typ?

Aber Sie sollten seinen neuen Swimmingpool mal sehen!

Polyester Fertigbecken, Swimmingpools und Zubehör in unserer neuen Außen-Ausstellung auf über 1000 m2

Beratung 76879

Bornheim

Planung

ng A usführu

er Hand! n i e s u a . ..

| Hornbachstraße 3 | Tel.: 0 63 48 - 95 95 00 | Fax: 0 63 48 - 95 95 025 | Mo. - Fr.: 9.00 - 19.00 Uhr | Sa.: 9.00 - 16.00 Uhr


Seite 2

Pfalz-Echo

Regionales / Sonderthema

Schule auf dem richtigen Weg

Ausgabe 07

/ 10

Yoga in Kandel

Bilder im Pfalzklinikum

Verbandsgemeinderat beschließt Kanalsanierung

Patienten stellen noch bis 2. Mai aus

am 22. Februar der mindestbietenden Firma den Auftrag zu Jockgrim. Der Verbandsgemein- erteilen. Die Kosten für die Kaderat hat in seiner Sitzung am ver- nalsanierungsarbeiten belaufen gangenen Montag wohlwollend sich auf 360.545 Euro. Geplant den Bericht des Schulleiters Peter ist, die Arbeiten bis Ende August Allmann über die Entwicklung der 2010 abzuschließen. IGS Rheinzabern entgegengenom- Dem Bau eines neuen Pumpwerks men. „Nachdem wir im letzten in Neupotz und der Druckleitung Jahr mit dieser Schulform gestartet von Neupotz zur Zentralkläranlasind, zeigen die Anmeldungen für ge steht nun nichts mehr im Wege. das kommende Schuljahr, dass der Die Abgeordneten stimmten den eingeschlagene Weg richtig ist. Planungsunterlagen zu. Die geMit 119 Anmeldungen sind wir schätzten Kosten beider Maßnahvoll belegt“, freute sich Allmann men liegen bei etwa 1,2 Mio. Euro. über die große Resonanz. „Wir als In die Planung mit integriert ist Verbandsgemeinde unterstützen der Umbau der Neupotzer Klärdieses Projekt und freuen uns, dass anlage zur Regenrückhaltung und 75 der angemeldeten Mädchen Regenwasserbehandlung mit eiund Jungen aus unserer Verbands- nem voraussichtlichen Aufwand gemeinde kommen“, erklärte Bür- von einer halben Million Euro. Die germeister Uwe Schwind. Peter Ausschreibung der drei MaßnahAllmann informierte weiterhin, men ist damit freigegeben. dass mit baulichen Veränderungen Mit der Umsetzung des Generaldas Niveau an der Schule weiter entwässerungsplanes Neupotz erverbessert wird. geben sich weitere Maßnahmen In der anschließenden Sitzung mit geschätzten Kosten in Höhe Alte Heizungsanlagen schleudernvon Ihr ging es um Zustimmung von 160.000 Euro. Betroffen davon sauer verdientes regelrecht zum Planungsund Geld Bauvorhaben in sind die Kirchstraße, RheinzaberSchornstein raus! Machen Sie Schluss der Verbandsgemeinde. Die Sa- ner Straße sowie die Rüppertstradamit! Wir beraten Sie gerne... Auch nierung der Abwasseranlagen ße. Sanierungsarbeiten müssen zu Förderprogrammen vom Staat. in Jockgrim, Rheinzabern und Neu- ebenfalls an der Rohrbrücke HEIZUNG SANITÄR potz wird die Firma Geiger & Kunz im BereichSOLAR Erlenbachquerung Tel.werden. 07275/95580 Juststraße 53 76870DaKANDEL aus Wendlingen ausführen. ausgeführt Mit diesen bei setzte sich diese Firma gegen Maßnahmen werden Schwachstelfünf weitere Anbieter durch. Nach len im Kanalnetz beseitigt. Der fachtechnischer Prüfung der An- Verbandsgemeinderat stimmte gebote durch das Ingenieur-Büro der Durchführung dieser MaßHWB Rheinzabern empfahl der nahmen sowie der Freigabe zur Werkausschuss in seiner Sitzung Ausschreibung zu.

Seit Ende Februar bietet Yogalehrer Armin Wenzel in Kandel Kurse und Workshops an. Yoga ist eine indische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst. Das Ziel ist, damit eine Einheit in Körper und Geist und eine Ausgeglichenheit für ein harmonisches Leben zu erreichen. Wenzel, dessen Beiname Shankara in etwa so viel bedeutet wie Friede und Glück weiterleiten, erlernte die Kunst des Yogas unter anderem in Rishikesh in Indien, der Welthauptstadt des Yogas. Er bereiste mehrere Jahre das Land, um die Ergotherapeutin Heike Reichert (Vierte von links) mit ihrer Malgruppe in der Ausstellung. -Foto: per Spiritualität und die Traditionen des Yoga genau zu studieren. ZuKlingenmünster. „Wir sind stolz, Heike Reichert, die die Ausstellung rück in Deutschland, absolvierte er Armin Wenzel demonstriert den glücklich und voller Freude, unsere mit den Patienten vorbereitet hat, weiterhin Yoga-Schulen im Wes- „Halbmond“. -Foto: cli Bilder zeigen zu dürfen“, sagte gab einen kurzen Einblick in das terwald und in Köln. Er ließ sich Ursula Steiner auch im Namen ihrer Malprojekt. (per) zum Lehrer ausbilden und ist heute gen aus zwei Hauptelementen: die Mit-Patienten der Institutsambuselbst Ausbilder für Yoga-Lehrer. Entspannung mit Atemübungen lanz des Pfalzklinikums, anlässlich Öffnungszeiten: montags bis frei- Armin Wenzel leitet Kurse für An- und die Körperübungen, die sich der Ausstellungseröffnung. „Extags von 8 bis 17 Uhr sowie am fänger, sowie gemischte Kurse für in die Bereiche Kräftigung, Koorperimentieren mit Acryl auf LeinWochenende von 12 bis 18 Uhr. Anfänger und Fortgeschrittene. dination, Flexibilität, Antrieb und Weshalb wollen SIE noch länger auf wand“ ist der Titel der Exposition, Wer sichoder nicht anJedes feste Termine tiefe Körpererfahrung einteilen. die kostenlose Solarenergie verzichten? Egal ob groß klein. Bad sollte Verschenken Siezum kein Geld undim nutzen die noch bis 2. Mai Pfalzbinden möchte, kann die Offe- Die 90 Minuten sind aufgeteilt in perfekt geplant und auf die örtlichen Sie die Energie der Sonne. Für eine Gegebenheiten dieVoranmeldung persönlichen klinikum gezeigt wird. nen KurseUND ohne Anfangsentspannung, Atemübunsaubere Umwelt, weniger Kosten! Bedürfnisse zugeschniten sein! Deshalb Alle Ausstellerinnen haben wähbesuchen. gen, ca. 50 Minuten KörperübunMachen Sie mit! keine Online-Planung! Wir beraten rend der Ergotherapie ihre Liebe Auch Privatstunden erteilt der ge- gen und der Endentspannung mit Wir beraten Sie gerne... Sie richtig! Vertrauen Sie uns... zur Malerei entdeckt. bürtige Kandeler in seinen licht- Klängen und einer stillen Phase. HEIZUNG SANITÄR SOLAR HEIZUNG SANITÄR SOLAR Elemente aus der Prof. Dr. Reinhard Steinberg, durchfluteten Räumen. In einer Zeit „Yoga enthält Tel. 07275/95580 Juststraße 53 76870 Tel. 07275/95580 Jder uststraße 53 Termin76870und KANDEL Ärztlicher Direktor, dankte KANDEL den Hektik mit Leis- Psychotherapie und der PhysiothePatienten für ihren Mut, mit ihren tungsdruck, bringen die Yogaübun- rapie“, so Shankara Wenzel. „So farbintensiven Bildern „Inneres gen eine sanfte Entschleunigung. kann man helfen, den Menschen außen zu zeigen. Therapien sind Der Übende soll wieder mit sich auf allen Ebenen zur Gesundung Hilfe zur Bewältigung von Probleselbst in Kontakt kommen, zu sich zu führen. Yoga ist etwas ganz men, und bei Malprojekten gibt Besucher erfreuten sich an den finden, einen ausgleichenden Pol besonderes – eine Begegnung -Foto: per schaffen. Dabei bestehen die Übun- mit dir selbst.“ (cli) es einen anderen Zugang dazu.“ verschiedenen Malstilen.

Von Marita Poschitzki

Wissen Sie ie wieviel Geld S verschenken?

Doppelt wohlfühlen...

Effektive Heizungsanalgen verwöhnen Sie gleich doppelt: Zum ersten mit schneller, wohliger Wärme, zum zweiten mit weniger Energieverbrauch und geringeren -Kosten. Machen Sie mit! Wir beraten Sie gerne...

X

HEIZUNG

s Keiner hat wa ! n zu verschenke

n, Perfekt plane Raum nutzen, hlen ü rundum wohlf

Geld sparen UND Umwelt schonen...

am Wir kommen en... n Sonntag zu Ih ...wenn Ihre Heizung den Dienst verweigert. Egal ob Sonntag, Feiertag oder ob es mitten in der Nacht ist. Notfälle kommen nunmal nicht auf Anmeldung. Darum haben Sie ja unseren Notfall-Service gerufen:

Nutzen Sie kostenlose Energie der Sonne. Warmes Wasser und Heizen ganz ohne fossile Ressourcen. Das schont Umwelt und Ihren Geldbeutel! Machen Sie mit! Wir beraten Sie gerne...

Sanieren & Renovieren SANITÄR

Juststraße 53 76870 KANDEL

SOLAR

HEIZUNG

Tel. 07275/95580

07275/955818

SANITÄR

Juststraße 53 76870 KANDEL

SOLAR

Tel. 07275/95580

HEIZUNG

SANITÄR

h

SOLAR

Juststraße 53 76870 KANDEL

Tel. 07275/95580

Altengerechtes und barrierefreies Wohnen s Geld fällt

raituecnht Ze Jeedißeer b H chen r kbüishsle ein fü u.ng... ucwhennedr.. Ze R

Da s Finanzierung m mit den Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz nicht vo m Himmel !?

Mit effektiven Heizungsanlagen Auch Ihre Heizungsanlage. Undkann das Sie die Krise kalt lassen! Sparen Sie übernehmen WIR gerne... Energie und und Geldpflegen mit neuen Wir warten IhreKesseln, Heizung. Brennern und besseren Sie wird es Ihnen gewissHeizkörpern. mit einem Machen Sie mit! Wir beraten gerne... langen, störungsarmen LebenSie danken...

HEIZUNG HEIZUNG

Einheit in Körper und Geist

SANITÄR SANITÄR

SOLAR SOLAR

Tel. 07275/95580 07275/95580 uststraße 53 53 76870 76870 KANDEL KANDEL Tel. JJuststraße

GmbH

Abbruch, Transporte, Erdarbeiten, Recycling und Containerdienst

Südliche Weinstrasse. Die Einbau von technischen Unterstütmeisten Menschen möchten auch zungssystemen zu den förderfähiim Lebensalter selbstbegen Maßnahmen – ein wichtiger Aberhöheren die kostenlose Energie der Sonne kommt direkt oben und hilft Ihnen, stimmt undvon eigenverantwortlich Baustein, um die Lebensqualität wertvolle Energie zu sparen. Für eine le- älterer Menschen zu verbessern in den eigenen vier Wänden saubere Umwelt,Maßnahmen, weniger Kosten!die und ihnen zu ermöglichen, länben. Bauliche Machen Sie mit! das Wohnen im Alter ermögli- ger in der eigenen Wohnung zu Wir beraten Sie gerne... chen und erleichtern, unterstützt verbleiben. HEIZUNG SANITÄR SOLAR das Ministerium der Finanzen Technik wird gefördert Tel. 07275/95580 Juststraße 53im 76870 Rheinland-Pfalz RahmenKANDEL des Modernisierungsprogramms mit Konkret werden gefördert: Vorzinsverbilligten Darlehen oder Zu- richtungen für die Abschaltung schüssen. Es handelt sich um eine von Lichtquellen und elektrischen einkommensabhängige Förderung. Geräten, wie beispielsweise BüDer Förderkatalog beinhaltet un- geleisen, Herd, Kaffeemaschinen, ter anderem die Verbreiterung von über ein zentrales SteuerungssysTüren, den Einbau einer Rampe tem bedienbare elektrische Rollfür den barrierefreien Zugang zur läden sowie die Anschaffung des Wohnung oder die bodengleiche erforderlichen, einfach bedienbarollstuhlgerechte Dusche. ren Steuerungsgeräts. Zusätzlich Ab diesem Jahr zählt auch der gibt es Fördermittel für die Anbrin-

gung von Sensoren an Fenstern und Haustüren, die offene Fenster und Türen bei Verlassen der Wohnung anzeigen, sowie Bewegungsmelder und Wasserflusssensoren, die Aufschluss über Aktivitäten der Bewohner geben. Dies dient vor allem der Sicherheit.

Darlehen und Zuschüsse Eigentümer von Wohnimmobilien können über ihre Hausbank ein zinsverbilligtes Darlehen bei der Landestreuhandbank RheinlandPfalz (LTH) beantragen. Die Höhe dieses Darlehens beträgt 460 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Grundlage für den Antrag ist die Bestätigung für die Inanspruchnahme der Zinsgarantie, die von der zuständigen Kreis- oder Stadt-

verwaltung ausgestellt wird. Als Alternative zu den Darlehen gibt es im Modernisierungsprogramm einen nicht zurückzuzahlenden Investitionszuschuss in Höhe von 25 Prozent der Investitionen für Modernisierungsmaßnahmen zwischen mindestens 2.000 Euro und höchstens 10.000 Euro pro Wohnung. Anträge nimmt die zuständige Stadt- oder Kreisverwaltung entgegen. (per) Informationen: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, Sachbearbeiter, Martina Jung, 06341-940201, Martina.Jung@ suedliche-weinstrasse.de, Hans Zorn, 06341-940202, Hans.Zorn@ suedliche-weinstrasse.de.

Der Staat zahlt mit

76863 Herxheim, Am Kleinwald 26 Telefon (07276) 8765, Autotelefon (0171) 7202266

Energetische Altbausanierung wird gefördert

AKTION! Laminat

AKTION! Massivdiele Eiche rustikal, geölt, 20x160x1200 2000 mm statt € 99,-

Wir liefern + verlegen versch. Dekore, NKL 31 m2 nur €

18,90

ohne Sockelleisten, Schienen

Designboden

Robust + zeitlos schön z.B. Nussbaum antik m2 nur €

27,90

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8 - 18 Uhr Sa. 10 - 13 Uhr

v PARKETT v LAMINAT & KORK v TEXTIL- & NATURBELÄGE v PVC, LINOLEUM & KAUTSCHUK

76764 Rheinzabern Bahnhofstraße 18-20 Telefon 07272 - 9723509 www.bodenbelagsprofi.de

Weitere Filiale in: 76189 Karlsruhe . Krämerstr. 12 . Tel. 0721-8243894

m2 nur

€ 79,-

nur solange Vorrat reicht!

Riesenauswahl aus unseren Musterkollektionen, Teppichboden, Laminat, Parkett, PVC, Lino, Kork usw.

Die Vergabe von KfW-Fördermitteln richtet sich jetzt nur noch nach der neuen Energieeinsparverordnung. Neben der KfW-Bank fördern auch das Bundesamt BAFA, das Land und viele Gemeinden die Altbausanierung. Die KfW-Bank hat ihr Förderprogramm für die Altbausanierung der verschärften Energieeinsparverordnung EnEV 2009 angepasst. Bei der Förderung gibt es vier EffizienzStufen: Das KfW-Effizienzhaus 85, 100, 115 und 130. Die Zahl gibt an, wie hoch prozentual der JahresPrimärenergiebedarf im Vergleich zu einem Neubau ist. Neu sind die Stufen KfW-Effizienzhaus 85 und 115. Das sparsamste Gebäude in der künftigen Effizienzrangfolge ist das KfW-Effizienzhaus 85, am Ende der Skala steht das KfW-Effizienzhaus 130. Grundsätzlich gilt: Je energieeffizienter ein Haus nach der Sanierung ist, desto höher fällt die Förderung aus. Auch das Bundesamt BAFA, das Land und die Kommunen fördern energetische Altbausanierungen. Viele Hausbesitzer lassen ihre Fassade oft nur neu streichen, anstatt diesen Zeitpunkt zu nutzen und

die Fassade auch zu dämmen. Und das, obwohl sich die zusätzlichen Kosten für die Dämmung nach ein paar Jahren amortisieren. Günstige Kredite und Finanzierungszuschüsse sollen diesen Schritt hin zu einer energetischen Sanierung erleichtern. Hausbesitzer müssen so weniger Eigenkapital aufbringen und zahlen weniger Zinsen als bei konventionellen Bankkrediten. Einen guten Förderüberblick, auch über die kommunalen Programme, geben Energieberater aus der Region. Das Programm „Energieeffizient

Sanieren“ der staatlichen Bankengruppe KfW ist mit Abstand der Spitzenreiter bei der finanziellen Förderung von Altbausanierungen. Über das Programm werden alle Maßnahmen einer energetischen Sanierung gefördert. Die Förderung wird als Zuschuss oder Kredit ausbezahlt. Einzelmaßnahmen werden ebenfalls gefördert. Wer etwa sein Wohnhaus dämmt, erhält einen Zuschuss von fünf Prozent der Investitionssumme. Das sind bis zu 2.500 Euro. Neben der Sanierung ist auch der Ersterwerb eines sanierten Hauses oder einer

Eigentumswohnung förderfähig. Auch die Gebäudeenergieberatung durch Experten wird gefördert. Das Programm „Energiesparberatung vor Ort“ bezuschusst das Honorar von Energieberatern mit 300 bis 360 Euro. Das Hinzuziehen eines Gebäudeenergieberaters ist sinnvoll vor einer Sanierung, da er weiß, welche Programme am besten passen. Im Nachhinein ist es oftmals zu spät. Nach einer Sanierung können die meisten Förderprogramme nicht mehr in Anspruch genommen werden. (per)


Ausgabe 07

Pfalz-Echo

/ 10

Seite 3

Regionales

PFALZ-ECHO-Interview:

Monika Kleebauer über die Auszeichnung und neue Projekte noch verwirklichen? Wir möchten Festivals mit Chawwerusch-Produktionen verknüpfen und mit anderen Künstlern Projekte erarbeiten. Ein Highlight in dieser Hinsicht ist schon mit dem „vis-à-vis OberrheinTheaterfestival“ in Planung, das im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz vom 17. bis 26. September unter unserer Schirmherrschaft stattfindet. Es ist ein grenzüberschreitendes Festival mit Gruppen aus dem Oberrheinischen Gebiet. Solche nachhaltigen Kooperationen mit Theaterkünstlern – das ist für uns als Ensemble echt ein Thema. Hamlet mal anders: Ben Hergl und Thomas Kölsch schlüpfen auch in Frauenrollen.

Von Michaela Flick Herxheim. Das Theater Chawwerusch arbeitet mit einer für die Region wichtigen Spurensuche, die, so Gabriele Weingartner in ihrer Laudatio anlässlich der Verleihung der Hermann-Sinsheimer-Plakette, „sich nicht auf den schieren geschichtlichen Rahmen beschränkt, in welchem ein bestimmtes Thema angesiedelt ist, sondern mit einem Interview-Verfahren arbeitet, das in gewisser Weise mündliche Geschichte betreibt.“ Ein Interview mit Monika Kleebauer: Frau Kleebauer, herzlichen Glückwunsch zur Hermann-Sinsheimer-

X

Plakette. Was genau bedeutet Chawwerusch diese Auszeichnung? Monika Kleebauer: Es ist ein absolutes Novum – zum ersten Mal hat ein Ensemble diesen Preis verliehen bekommen. Das heißt jetzt auch offiziell, Theatertexte sind Literatur! Es freut uns von Chawwerusch, dass wir auf diese Weise Anerkennung von außen bekommen. Zumal es eine Auszeichnung ist, auf die man sich nicht bewerben kann, sondern die von einer unabhängigen Jury verliehen wird. Die Plakette steht zudem für Offenheit und Toleranz – und auch hier finden wir uns gerne wieder.

-Foto: Walter Menzlaw

Was verbindet Chawwerusch mit Hermann Sinsheimer? Hermann Sinsheimer hat ebenfalls Theater gemacht und sogar einiges über „Provinztheater“ geschrieben. Mit diesem Begriff kokettiert Chawwerusch auch mitunter mal. Wir sind gerne das Theater in und für die Provinz, denn Theater in der Provinz kann mindestens genau so innovativ sein, wie Theater in Berlin. Und Hermann Sinsheimer war ebenfalls ein „Fahrender“ – auch da finden wir uns wieder und zu den Anfängen zurückversetzt. Welche Träume möchten Sie mit dem Ensemble in nächster Zeit

Und was gibt es in nächster Zeit an Chawwerusch Kultur-Tipps? Am 26. März gibt’s wieder ein „Nachtcafé“ mit offener Bühne, am 10. und 11. April hat „Seifenblasenoper“ Derniere, am 17. April wird im TheaterSaal getanzt – da knüpfen wir an unsere alte Tanzsaalvergangenheit an. Und mit dem Hamletspiel „Sein oder nichtS sein“ riskieren wir unseren ganz eigenen, modernen Blick auf Shakespeares Hamlet – Premiere ist am 30. April. Es spielen Ben Hergl und Thomas Kölsch, die auch die klassischen Damenrollen übernehmen. Nicht umsonst lautet unser Motto „Komisch, tragisch, herzlich“. Vielen Dank für dieses Gespräch.

Vereinsnachrichten SC Leimersheim: Neue Inline Skating Kurse Ab April startet die Inline Skating Schule des Ski- und SnowboardClub Leimersheim in die neue Saison. Spaß und Beweglichkeit sowie Sicherheit stehen bei den Kursen an erster Stelle. Anfängerkurse für Kinder ab 6 Jahren: 16./17. April sowie 11./12. Juni. Aufbaukurse für Kinder: 23./24. April sowie 20./21. August. Anfängerkurse für Eltern und Kind: 15. Mai und 26. Juni. Aufbaukurs Eltern und Kind: 10. Juli. Bremskurs Erwachsene: 8. Mai. Anfängerkurs Erwachsene: 25. Mai. Nordic-Blading-Kurs (gutes Bremsen ist Voraussetzung): 31. Juli. Abnahme Skate-Abzeichen: 28. August. Anmeldungen werden von Heidi und Volker Wolff, 07272-9390004 oder scl-Skatekurse@freenet.de entgegen genommen. (red) www.scl-online.de

Sanieren & Renovieren

Altbauten richtig sanieren beugt Pilzbefall vor

FERNHEIZUNG GAS/ÖLHEIZUNG INSTALLATION WäRmEpUmpE

Schimmelsporen lieben kalte Wände und Feuchtigkeit

Schimmel hat sich in dieser Zimmerecke breit gemacht. Ursache dafür sind Wärmebrücken, durch die sich in den kalten Ecken Kondenswasser bildet. Ist die Ursache der kalten Ecke beseitigt, muss auch der Schimmel entfernt werden. Dazu sollte die Tapete entfernt oder überklebt werden, damit möglichst wenige Sporen und andere Schimmelpilzbestandteile in die Raumluft gelangen. Auch der Putz unter der Tapete muss gegebenenfalls abgeschlagen und beispielsweise durch einen Kalkputz ersetzt werden. Die Wand sollte anschließend nicht wieder tapeziert werden. -Foto: Verband Privater Bauherren

Schimmelbefall in der Wohnung ist unangenehm und gesundheitsgefährdend. In den meisten Fällen sind eine schlechte Wärmedämmung und ein zu geringer Luftaustausch die Ursachen. Wärmedämmmaßnahmen sind entgegen oft geäußerter Meinungen nicht für Schimmel verantwortlich, sondern reduzierten sogar das Risiko. Wichtig ist ein bewusstes Lüften durch die Bewohner, insbesondere

nach dem Austausch der Fenster. Von Anti-Schimmelsprays ist abzuraten. Sie bekämpfen oft nur die Symptome, nicht die Ursache.

Dämmung sperrt Schimmel aus Über die baulich bedingte Ursache von Schimmel herrscht in der deutschen Bevölkerung größtenteils eine falsche Vorstellung: Dämm-

maßnahmen seien verantwortlich für Schimmel, da sie das Haus zu sehr abdichten würden – das ist falsch. Schlecht gedämmte Wände bieten vielmehr eine ideale Angriffsfläche für Schimmelsporen. Luftfeuchtigkeit kondensiert an solchen kalten Stellen deutlich schneller als an warmen. Das ist ein idealer Nährboden für Sporen, denn diese mögen es kalt und feucht. Und wo Feuchtigkeit ist, da keimt innerhalb weniger Tage auch der Schimmel. Wenn der Schimmel bereits im Haus ist, sollten Hausbesitzer immer Fachleute hinzuziehen. Wichtig ist hier die bautechnische Sanierung: Fachleute empfehlen entweder eine Außendämmung zur Erhöhung der Wandtemperatur oder eine Temperierung der betroffenen Wandbereiche, um die Kondenswasserbildung zu verhindern. In jedem Fall sollten Hausbesitzer stets einen Sachverständigen hinzuziehen, denn die nachträgliche Dämmung der Hauswände verändert die bauphysikalischen Gegebenheiten und kann – wenn sie falsch gemacht wird – wiederum neue Schäden verursachen.

Raumluftfeuchte verhindern Durch undichte Fenster wird die Schimmelgefahr mit etwas Glück verhindert. Bei alten Fenstern zieht es durch Ritzen und Fugen, so dass ein Teil der Feuchtigkeit aus dem

Haus transportiert wird. Der Preis ist jedoch hoch: Auch die Heizwärme gelangt nach draußen. Nur Wärmeschutzfenster einzubauen und die Fassade ungedämmt zu lassen, birgt daher ein Schimmelrisiko. Neue Fenster sind absolut dicht. Der Luftaustausch ist damit eingeschränkt. Das erhöht die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung, die durch Kochen und Duschen, aber auch durch die menschliche Atmung entsteht. An kalten Stellen wie ungedämmten Fensterlaibungen oder Ecken schlägt sich Feuchtigkeit nieder und fördert so das Schimmelpilzwachstum.

Reglemäßig lüften Nach einer Sanierung sollten die Bewohner regelmäßiger lüften als vorher. Besonders Stoß- oder Querlüften ist mehrmals am Tag zu empfehlen. Keine Sorgen müssen sich Nutzer einer Lüftungsanlage mit kontrollierter Lüftung machen. Sie sorgt automatisch für einen optimalen Luftaustausch. Ein Heizungsbauer stellt die Regelung passend zu den Lebensgewohnheiten ein. Im Vergleich zu kurzem Querlüften sinken die Heizkosten noch einmal. In der warmen Jahreszeit wird die Anlage abgeschaltet und über die Fenster gelüftet. Einen Schritt weiter in der Energieeffizienz sind Anlagen mit Wärmerückgewinnung. Hier wird die Frischluft durch die warme Abluft vorgewärmt. (per)

Wir schaf fen Aussichten. Kurt Weis Fensterbau GmbH Büro und Ausstellung: Waldstr. 11 Produktion: Industriestraße 8 76831 Billigheim-Ingenheim Fon 06349 - 99 44 0 Fax 06349 - 99 44 10 info@weis-fensterbau.de www.weis-fensterbau.de

weis

BADSANIERUNG SOLARENERGIE KUNDENDIENST SOLE/LUFT

HTR-HEIZUNGSBAU GMBH 76863 HERXHEIM 2 HAUPTSTR.6 TEL. (0 72 76) 80 75 FAX 80 77 68161 MANNHEIM N7,8 KUNSTSTR. TEL. (06 21) 31 62 73 FAX 31 74 84 INTERNET: www.HTR-Heizungsbau.de · E-MAIL: HTR-Heizungsbau@t-online.de

www.gaudier.de

Bau - Transporte Container-Service Baustoff-Recycling

Mo.-Fr. von 8 - 17 Uhr geöffnet. Ab sofort haben wir samstags wieder von 8 - 12 Uhr für Selbstabholer geöffnet. Rindenmulch, Sand, Kies, Schotter, Mutterboden etc.

Kandel

(0 72 75) 95 92 -0

Ihr Fachmann in Sachen

SONNE:

Unsere

Heizung • Raumklima Sanitär • Solartechnik Fensterbau mit Durchblick.

h

Solartechnik

reizt die meiste Energie aus der Sonne! Heizung Solartechnik Sanitär Spanndecken

Beratung • Installation • Service

Pappelallee

76744 Schaidt

Tel. 06340 / 5381

AS@AlfonsStrasser.de


Seite 4

Pfalz-Echo

Rätsel

Verkauf und Reparatur von Elektro-Groß- und Kleingeräten Installationen von Alt- und Neubau Schubertstr. 21 . 76756 Bellheim . Tel. 07272-8614 . Fax 71280 www.elektro-settelmeier.de . markenprofi@elektro-settelmeier.de

SUDOKU Das folgende Rastergitter muss so ausgefüllt werden, dass jede Reihe, jede Spalte und jede 3x3 Box alle Zahlen von 1 bis 9 genau einmal beinhalten! Das Rätsel muss um die vorgegebenen Zahlen herum aufgefüllt werden. Jedes Sudoku hat nur eine Lösung, diese finden Sie in der nächsten Ausgabe.

Landau Zweibrücker Straße 44 Tel. 06341 / 9 35 30 Edenkoben Weinstraße 81 Tel. 06323 / 9 44 60

www.drangsal.com

Vorsorgend! Ihr Leben bestimmen Sie. Und später? Für Ihre letzte Reise wollen Sie nichts dem Zufall überlassen. Bestattungsvorsorge schon zu Lebzeiten. Wir helfen.

Gebietssummen Tragen Sie Ziffern so in das Diagramm ein, dass in jeder Zeile und jeder Spalte jede der Ziffern von 1 bis 9 genau einmal vorkommt. Die kleinen Zahlen in den Gebieten geben die Summe der Ziffern in diesem Gebiet an. Innerhalb eines Gebiets dürfen Ziffern auch mehrfach vorkommen. 9

13

23

9

8 23

12 13 23

4 18 3

7

7

10 11

5 12

17

5 18 5

1

2

15

12

22 25

11

1

19

12

11

5

2

13

18 12

8

1

Auflösung der Rätsel aus PFALZ-ECHO Nr. 6/10 9

10

12

26

3 4 2 1 9 5 8 7 6 15

11

9

6 1 5 2 4 7 3 8 9

15

8

6

5

10

7 8 3 5 6 2 4 9 1

17 4

18

15

10

8 5 4 9 2 6 1 3 7 14

19

1 3 8 6 7 9 2 5 4

31

8

16

2

9 7 6 3 1 4 5 2 8

11

22

19

15

5

2 6 9 8 5 1 7 4 3 11

7

5 9 7 4 8 3 6 1 2 3

17

5

4 2 1 7 3 8 9 6 5

Ausgabe 07

/ 10


Ausgabe 07

/ 10

Pfalz-Echo

Regionales / Sonderthema

Holländische Geschichte hautnah erleben

Ausflüge & Wanderungen

Kandeler VHS-Studienreise per Rad und Schiff Kandel. Zu den sieben holländischen Städten des Goldenen Jahrhunderts führt eine ungewöhnliche Studienreise, veranstaltet von der VHS Kandel: Vom 17. bis zum 24. Juli 2010 haben die Teilnehmer die Möglichkeit, per Schiff und Rad holländische Geschichte und Gegenwart hautnah zu erleben. Die einwöchige Bootstour auf einem Hotelschiff bietet Komfort, Mobilität und viel Abwechslung an Land. Tagsüber werden leichte Fahrradtouren (35 bis 50 km) unternommen, um die malerischen Städte Haarlem, Leiden, Delft, Schiedam, Dordrecht, Gouda und natürlich Amsterdam zu erkunden. Den Weg von Stadt zu Stadt legt das gemütliche kleine Passagierschiff Anna-Cornelia, ausgestattet mit 14 Doppelkabinen inkl. eigener Dusche und Toilette, zurück. Die Teilnehmer wohnen, essen,

Seite 5

Auf den Spuren steinerner Zeugen – eine Erkundungstour durch die Bienwaldregion

schlafen an Bord. Der Reiseleiter wohnt auf dem Schiff und begleitet fachkundig sowohl Radtouren als auch Besichtigungen.

Doppelstöckige Steinbänke, Steinsäulen mit lateinischen Inschriften und die Mordallee – das alles gibt es zu entdecken auf der geschichtlichen Spurensuche durch den Bienwald, unter Leitung von Natur- und Landschaftsführerin Michaela Stöhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten betragen 12 Euro pro Person. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Tourismusbüro in Kandel. Von dort aus geht es in Fahrgemeinschaften zu den Stationen, von denen aus gewandert wird. Informationen und Anmeldung: Südpfalz Tourismus Kandel e.V., Tourismusbüro am Bahnhof, 07275619945, info@suedpfalz-tourismus-kandel.de. (per)

Kultur und Erholung Die monumentalen Bauwerke, traditionellen Handwerke und Museen lassen die reiche Vergangenheit des goldenen Zeitalters im 17. Jahrhundert lebendig werden. Doch auch die Erholung während der Studienfahrt kommt nicht zu kurz. Das Sonnendeck bietet eine geschützte Aussicht, und die Frau des Kapitäns sorgt für leckeren Gaumenschmaus. Bei Rückfragen wendet man sich an die VHS-Geschäftsstelle, Hauptstr. 61, Kandel, 07275-95273. (per) www.vhs-kandel.de

Samstag, 27. März, 10 Uhr.

Frühlingserwachen am Otterbach Auf dieser Tour können Wanderlustige die ersten Vorboten des Frühlings entdecken. Die Wanderung führt entlang des Otterbachs und wird geleitet von der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Johanna Thomas-Werling. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; Anmeldungen erfolgen unter 07271-950366 oder per E-Mail an jotho-werl@web.de. Die Kosten betragen 6 Euro pro Person. (per) Die VHS-Studienreise per Rad und Schiff führt in sieben holländische Städte, die viel aus ihrer bewegten Vergangenheit zu erzählen haben. -Foto: Wellmed

Samstag, 27. März, 14 Uhr, Treffpunkt: Sportplatz Jockgrim.

Jockgrim erleben Service • Verkauf • Ersatzteile lle Wir reparieren a aschinen ! Haushalts-Nähm

Nähzentrum

Körber & Sieber MEISTERBETRIEB

Tattoo‘s zu annehmbaren Preisen! Mo.-Fr. 13.00 - 19.00 Uhr Sa. 12.00 - 18.00 Uhr und nach Termin-Vereinbarung

Praxis für

EpilaDerm®

• ganzheitliche Fußpflege • dauerhafte Haarwuchsreduktion Jockgrim • Mittelwegring 12 • % 0 72 71/95 00 76 Öffnungszeiten: Mo-Do 8-12 & 14-18 Uhr • Fr 8-12 & 14-16 Uhr • Sa 8-12 Uhr

• Zuckerpaste • Enzymkomplex • HomeCare

Sylvia Scherer Hatzenbühlerstr. 4 • 76751 Jockgrim • 01 51 - 25 97 25 50

Gartenanlagen

Holzterrassen

Baumsanierung Fällarbeiten Zaunbau

Pflasterarbeiten

Brennholz

Rodungsarbeiten

Ludwigstraße 128 76751 Jockgrim Telefon 07271/52430 Telefax 07271/50232

In historischen Gebäuden: Die Verbandsgemeindeverwaltung in Jockgrim.

• Reparaturen aller Art • KfZ-Zubehör für sämtliche Fabrikate • Reifenservice • Klimaanlagen • TÜV/AU • Unfallservice • KfZ-Gutachten • zuverlässige Daihatsu Neuwagen

-Foto: Verbandsgemeinde Jockgrim

Ein roter Faden in der Geschichte

Jockgrim im Zeichen der Ziegelindustrie

Die restaurierte Revolverpresse. -Foto: Verbandsgemeinde Jockgrim

Die Jockgrimer Ludowici Ziegelei ist nicht nur in der Südpfalz ein Begriff. Willhelm Ludowici gilt schließlich als Vater der heutigen Dachziegeln. 1883 hatte er eine

Töpferkolonie aus der Römerzeit in Jockgrim entdeckt und schöpfte dann die Tonvorkommen für seine Ziegelei aus. Einen Namen machte er sich auch durch die Ausgrabung und wissenschaftliche Auswertung römischer Töpfererzeugnisse. Den Höhepunkt der Ziegelindustrie erlebte Jockgrim allerdings dann unter Dr. Johann Wilhelm Ludowici. Er baute die durch den Krieg zerstörte Ziegelindustrie in Jockgrim wieder auf und machte eine Reihe von technischen Erfindungen auf dem Gebiet der Ziegelindustrie. Dabei brachte er es auf zahlreiche Patente. Der Verfall der Patente zog gleichzeitig den Niedergang der Ziegelindustrie in Jockgrim nach sich. Heute erinnert das Ziegeleimuseum an diese große Industrie-Zeit:

Das 1996 eingeweihte Ziegeleimuseum befindet sich im restaurierten Pressenhaus von Werk II der ehemaligen Carl Ludowici Falzzieglei. Die ständige Ausstellung dokumentiert die rund 100-jährige Geschichte der Ziegelherstellung in Jockgrim. In verschiedenen Räumen werden die Produktionsabschnitte von der Tongewinnung bis zum Versand, die Produkte der Ziegelei, die dörfliche Entwicklung sowie die Firmengeschichte an sich dokumentiert. Neben der musealen Nutzung dient der große Saal des Pressenhauses als eindrucksvolle Kulisse für verschiedene kulturelle Veranstaltungen der Gemeinde und der örtlichen Vereine. Ein Höhepunkt der Ausstellung ist der teilweise erhaltene Ringofen, der

ursprünglich 90 Meter lang und sechs Stockwerke hoch war. Heute dient er als Untergeschoss des modernen Verwaltungsgebäudes der Verbandsgemeinde. Im Außenbereich des Museums befindet sich die original erhaltene, durch den Museumsverein restaurierte Revolverpresse. Die voll betriebsfähige Presse gibt dem Besucher einen einzigartigen Einblick in die Produktionsweise der ehemaligen Ziegelei. Teil der Ausstellung ist weiter das von Johann Ludowici im Jahr 1955 entworfene Kugelhaus. Es spiegelt den Ideen- und Innovationsreichtum der Firmeninhaber wieder – auch fernab der Ziegelkunst. (per) www.tourismus-vg-jockgrim.de

GARTEN - LANDSCHAFTSBAU Dienstleistungen rund ums Haus Frühlingstraße 33a . 76751 Jockgrim Telefon 07271 - 505870 . Mobil 0174 - 9725317 Garten:

Pflege, Umgestaltung und Neuanlage Steingärten . Teichbau und Bachläufe Berieselung und Quellsteinanlagen

Rasen:

Rollrasen/Einsaat, Pflege, Vertikutieren

Haus & Hof:

Pflasterarbeiten, Hof-/Wegebefestigung Zaun-Anlagen, Pergola

Garten & Landschaftsbau • Forstbetrieb

76751 Jockrim . Untere Bruchstr. 17 Telefon 0160 - 98 42 75 36

LS-Wohnstudio

Möbel- und Küchenfachgeschäft Bau- und Möbelschreinerei lle Individue g Gestaltun ung und Fertig ln von Möbe ohnim Bad-, W fbereich. la h c S d n u Jockgrim . Prälat-Kopp-Str. 9+11 Tel. 07271 / 9582-0 . Fax 9582-82 www.ls-wohnstudio.de

• Deckengestaltung • Haustüren • Zimmertüren • Markisen • Holzböden • Treppenbau


Seite 6

Pfalz-Echo

Regionales / Sonderthema

Leserfoto: Ein Silberreiher in Insheim

Ausgabe 07

/ 10

Hausmesse bei Küchen Frey war ein Riesenerfolg

Vortrag über Wohntrends wird am 25. März erneut gehalten Kandel. Begeistert von den Besuchern angenommen wurden die Frey-Tage, die im Februar in den Räumen der Firma Küchen Frey stattfanden.

Ein Leser hat uns vergangene Woche auf einen seltenen Gast aufmerksam gemacht und dieses Foto an die Redaktion geschickt. Er beobachtete den in der Pfalz sehr seltenen Silberreiher auf seinem Dach. Nach Informationen des NaBu ist der weiß gefiederte Reiher seit einigen Jahren auch wieder in Deutschland zu sehen. Allerdings vorrangig in Bayern. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis der Vogel auch in Deutschland wieder brütet. In unserer Region sind solche Sichtungen in freier Natur jedoch äußerst selten. (abu) -Foto: Hans-Joachim Gratz

Das Konzept, sich mit lokalen Partnern ergänzend zu präsentieren, war für die Veranstalter und die Besucher gleichermaßen erfreulich und konstruktiv. So wurden im Rahmen der Ausstellung Showkochen mit Bioprodukten, Fachvorträge zu ökologisch-nachhaltigem Wohnen, Wohntrends und Accessoires, Musik und Unterhaltung geboten und den Besuchern umfassend ein ganzheitliches Wohnkonzept vorgestellt. Dennoch legt das Unternehmen großen Wert darauf, die Konzeptionen unkompliziert zu gestalten und somit für das eigene Zuhause nutzbar und gut umsetzbar zu halten. Die zertifizierte Energieberaterin Christina Hardt stand für Fragen zur Energieeffizienz zur Verfügung und gab Auskunft über KFW-Voraussetzungen und Produkte für energetisches Bauen. So wird Küchen Frey auch künf-

Der Vortrag der drei Expertinnen wird aufgrund großer Nachfrage wiederholt.

tig die umfassende Beratung zu ökologisch sinnvollen Produkten und nachhaltiger Bauweise kontinuierlich fortführen. Der Vortrag, den Claudia Frey, Sabine Völkel und Susanne Schowalter gemeinsam abgehalten hatten,

wird aufgrund der großen Nachfrage wiederholt. Frey referiert über Einrichtungskonzepte, Völkel demonstriert, wie Stoffe und Gardinen zur Geltung kommen und Schowalter erklärt, welche Pflanzen dazu harmonieren.

-Foto: Frey

Der Vortrag findet statt am Donnerstag, 25. März, um 18 Uhr in den Ausstellungsräumen der Firma in Kandel-Minderslachen. Abgerundet wird die Veranstaltung mit Sekt und Häppchen aus dem Dampfgarer. (cli)

Rheinzabern erleben... Hausmesse bei Friedebach

Umfassende Informationen für Gartenliebhaber Rheinzabern. Im Rahmen einer Hausmesse am Samstag, 27. und Sonntag, 28. März bei der Firma Friedebach in Rheinzabern können sich die Besucher kostenlos von Experten rund um das Thema Gartengestaltung beraten lassen. Samstags ab 13 Uhr wird es Informationsstunden zum Thema „Pflasterfugenmörtel: Verwendung und Verarbeitung“ und „ Gartenprofile: Einfassungen“ geben. Ab 14.30 Uhr erfährt man alles Wissenswerte über Terrassen- und Gartenhölzer. Am Sonntag dreht sich dann ab

Informationen für die Bürger Änderungen der Öffnungszeiten auf dem Häckselplatz Rheinzabern

11 Uhr alles um Schwimmteiche und Teichtechnik. Wer also in nächster Zeit eine Neugestaltung seines Gartens plant, einen Garten neu anlegt oder sich grundsätzlich für das Gestalten des eigenen Gartens interessiert, sollte diesen Termin nicht verpassen. Im Rahmen der Hausmesse können sich Besucher auf Sonderrabatte freuen, außerdem kann man an einer großen Verlosungsaktion teilnehmen. Den Gewinner erwartet ein Warengutschein im Wert von 200 Euro. (abu)

Die Gemeinde Rheinzabern hat in den letzten Monaten die Zaunanlage des Häckselplatzes mit erheblichem Aufwand erneuert. Bisher waren die Öffnungszeiten großzügig gehandhabt worden, um den Bürgern individuelle Anlieferungsmöglichkeiten anbieten zu können. Die Mehrzahl der Bürger wusste dieses Vertrauen zu schätzen. Leider aber gab es auch Missbrauch dieser Regelung, so dass die Gemeinde nun zum Handeln gezwungen wurde. Der Ortsbürgermeister Gerhard Beil teilt mit der Bitte um Verständnis mit, dass ab April die Anlieferung nur noch zu den üblichen Zeiten zugelassen sein wird: jeden ersten Samstag im Monat von 10.30 bis 12 Uhr und jeden Mittwoch von 13 bis 16 Uhr. (per)

VHS Rheinzabern

Ägypten – 5000 Jahre Kultur der Pharaonen In einem Dia-Vortrag von Helmut Helmut Rihm entlang des Weges Rihm kann man sich am Donners- sieht, erlebt und im Bild festhält. tag, 25. März, um 19.30 Sein Enthusiasmus und Uhr ein Bild der Seseine Lust am Erzählen henswürdigkeiten haben ihm bei zahlund Landschafreichen Vorträgen Nagelmodellage ten Ägyptens viele Freunde gemachen. bracht. Helmut Rihm, Auch dieser Im Steingebiß 2 begeisterter Abend dürfte Rheinzabern Langläufer und zu einem ErTe l e fon 0 7 27 2- 7 45 7 5 G l o b e t r o t t e r, lebnis werden. Fußpflege bringt Eindrücke Der Eintritt ist Praxis für Podologie frei. (per) von einer Ägyptenreise mit und setzt sie ins rechte Licht seiDonnerstag, 25. März, nes photographischen Auges. um 19.30 Uhr, Kleines Erstaunlich ist immer wieder, was Kulturzentrum Rheinzabern.

Kosmetik

M. Ullmer

TV Rheinzabern 37. Rheinzaberner Osterlauf Der Osterlauf in Rheinzabern findet dieses Jahr am Palmsonntag, 28. März, statt. Mit dem neuen Termin wird es weniger Straßenverkehr und eine bessere Parkplatzsituation geben. Der Start für die 10-Kilometer-Strecke ist um 10.50 Uhr, der Startschuss für den Halbmarathon erfolgt dann um 11 Uhr. (per) Friedebach bietet alles für die Gartengestaltung.

-Foto: abu

Ideen aus Ton

AKTION! Laminat

Geschirrkeramik Gartenkeramik Kundenvorlagen Terra Sigillata Mittelalterkeramik Ziegelei

Eiche rustikal, geölt, 20x160x1200 2000 mm statt € 99,-

Wir liefern + verlegen versch. Dekore, NKL 31 m2 nur €

18,90

ohne Sockelleisten, Schienen

Designboden

Robust + zeitlos schön z.B. Nussbaum antik m2 nur €

Neupotzer Straße 5 76764 Rheinzabern 0 72 72/97 222 - 0

AKTION! Massivdiele

www.schnorr-keramik.de

27,90

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8 - 18 Uhr Sa. 10 - 13 Uhr

v PARKETT v LAMINAT & KORK v TEXTIL- & NATURBELÄGE v PVC, LINOLEUM & KAUTSCHUK

76764 Rheinzabern Bahnhofstraße 18-20 Telefon 07272 - 9723509 www.bodenbelagsprofi.de

Weitere Filiale in: 76189 Karlsruhe . Krämerstr. 12 . Tel. 0721-8243894

m2 nur

€ 79,-

nur solange Vorrat reicht!

Riesenauswahl aus unseren Musterkollektionen, Teppichboden, Laminat, Parkett, PVC, Lino, Kork usw.

Ihr Ansprechpartner für Fenster + Türen Neubau und Sanierung

Haustüren

Fenster Rolläden

Insektenschutz + Pollenschutz

Pflanzencenter & Baumschulen Pflanzencenter Baumschulen Pflanzencenter && Baumschulen Pflanzencenter & Baumschulen Sie Denken IShiere n n a e k knierdeen Sie je DetzntDenuISh n e n t re k a s t etznb zt a DO je heIrh! rdcen h t u I n e ä j u r n t a s t t s n b trze - eurn! d r! BejeeO t- ruäbnusdctheru he rebnsstO BeeO änuscthrä ! c r t e s r n e e e r Bee B

Bienwald-Echo 07-10  

♦ Malerarbeiten ♦ Fassadengestaltung ♦ Wäremdämmung ♦ Gipserarbeiten Kurse & Seminare Inhalt Durch gute Dämmung Heizkosten deutlich senk...

Advertisement