Page 1

Kinderspielstadt Kleinhayn!

Begonnen hat alles aus reiner Neugierde einer einzigen Person. Diese hatte von Kinderspielstädten schon viel gehört, aber wusste eigentlich gar nicht so richtig, wie so etwas umsetzbar ist. So ging sie los und war 2003 zu Gast in der Kinderspielstadt in Öhringen. Sie war da von dem ganzen Projekt so sehr fasziniert, dass dieses gleich im nächsten Jahr 2004 in Großenhain umgesetzt werden musste.

Mit viel Hilfe vom Verein ZJ 21, den Stadtvätern, Freiwilligen und Sponsoren wurde beratschlagt, getüftelt und an der Umsetzung des Projektes gefeilt.


Ein geeignetes Objekt f端r die Durchf端hrung wurde gesucht und gefunden.

Es wurden Workshops mit Betreuern und Kindern durchgef端hrt. Dabei entstand schon mal der Stadtplan.


Da es ständig Missverständnisse bei dem Namen des Projektes gab. wurde ganz spontan am Telefon einmal entschieden, das Projekt Kleinhayn zu nennen. Somit wurde der Name eines Projektes geboren was mittlerweile schon einen Kultstatus in Großenhain und Umgebung hat.

Alle Vorbereitungen waren erledigt. Nun konnte die erste Kinderspielstadt in Großenhain starten. Alle waren schon ganz aufgeregt.


Jeder B端rger von Kleinhayn bekam seinen B端rgerausweis.

Damit meldeten sich die Kids dann beim Arbeitsamt und bekamen ihre Jobkarte.

Mit dieser gingen sie dann zu ihrem Arbeitsplatz.

z. B. in den Kaufladen


in die B채ckerei

ins Werbestudio oder Schildermalerei


Besonders beliebt bei den Kids war ein Job beim Radio.

Es durfte natĂźrlich auch nicht an SpaĂ&#x; und Erholung fehlen.

Dieses gab es zum Beispiel bei der Tanzgruppe.


Oder beim Stadtfest wo man Kuchen und was zu Trinken fĂźr seine verdienten GroĂ&#x;enhainer Groschen kaufen konnte.

Oder einfach mal nur mit den Betreuern so richtig rumtoben.


Nat端rlich kamen auch die Betreuer nicht zu kurz.

Sie mussten geduldig einiges 端ber sichergehen lassen. z. B. mit der richtigen Kleidung f端r die Kinderspielstadt

oder mit einem riesigen Schnuller und Sabberl辰tzchen.


Die zwei Wochen Kleinhayn gingen viel zu schnell zu Ende. Es wurde mit einem riesigen Abschlussfest gefeiert, dazu waren auch die Eltern eingeladen.

Es wurde gefeiert und ganz zum Ende wurden noch Luftballons in die L端fte gelassen. Fast jeder wusste zu diesem Zeitpunkt schon dass dies nicht die letzte Kinderspielstadt gewesen ist.

2004_Kinderspielstadt_Kleinhayn  

Mit viel Hilfe vom Verein ZJ 21, den Stadtvätern, Freiwilligen und Sponsoren wurde beratschlagt, getüftelt und an der Umsetzung des Projekte...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you