Page 1

WWW.KIRROYAL.EU AUSGABE 01/07 2.40 EURO

FRÜHLINGS-GEFÜHLE Trifft uns der Frühling im Gefühl?

WOHNEN Folge nicht jedem Trend, doch stets deinem Gespür

STERNE-KÜCHE Frühlings-Kräuter-Suppe von Alfons Schuhbeck


KIR-

-THEK

Rhabarber, Erdbeeren und Sahne 500 g 4 EL 4 EL 500 ml 3 EL 1 Pck. 1

Rhabarber Zucker Cassis (oder Johannisbeersaft) Milch Zucker Puddingpulver (Vanille) kleiner Kuchen, Sand- oder Zitronenkuchen (ohne Guss, ca. 400 g) 5 EL Sherry 6 EL Orangensaft 30 g Mandeln (gehackt) 500 g Erdbeeren 2 EL Puderzucker 3 EL Crème fraiche 250 g süße Sahne 1 Pck. Vanillezucker Zubereitung Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Mit Zucker und Cassis unter Rühren ca. 4 Minuten köcheln, dann auskühlen lassen. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach Packungsanweisung einen Pudding kochen. Auskühlen lassen, dabei mehrmals umrühren. So bildet sich keine Haut. Kuchen in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Sherry und Orangensaft mischen, über den Kuchen geben, ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Mandeln in einer Pfanne rösten. Erdbeeren putzen, waschen und klein schneiden. Mit Puderzucker bestäuben. Crème fraîche unter den Pudding rühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Erdbeeren zum Rhabarber geben. Abwechselnd zweimal Kuchenwürfel, Mandeln, Früchte (etwas zurückbehalten), Pudding und Sahne in eine große Dessertschüssel schichten. Restliche Früchte darauf geben. Über Nacht kalt stellen. Guten Appetit! 2

KIRROYAL


EDITORIAL

Hören, Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen. Empfinden wir, so sind wir noch bei Sinnen. Genuss entsteht durch das Wohlgefühl eines oder mehrerer Sinnesorgane und der Harmonie von körperlichem und geistig/seelischem Empfinden. Gefühle bewegen uns. Die eigene Wahrnehmung filtert dabei auf der Grundlage unserer Erfahrungen und erzeugt die vielfältigsten Reaktionen. So berührt uns der Zauber des Wortes und seine Kraft ebenso wie körperliche Berührung. Beide stillen ein lebenswichtiges Grundbedürfnis von uns Menschen. Als Erwachsene befriedigen wir diese leider nur allzu gerne mit unserem Konsumverhalten. Tiere bereichern unser Leben gerade dadurch, dass sie uns unbefangen an diese Bedürfnisse erinnern. So teilen sie uns z. B. mit: streichle mich – jetzt! Die ganze Bandbreite des menschlichen Gefühlslebens drücken die uns umgebenden Farben aus. Farben geben oder nehmen uns Kraft. Mit der Farbe unserer Kleidung demonstrieren wir Stimmungen und Gesinnungen. In unseren Wohn- und Lebensbereichen wirken Farben anregend oder beruhigend. Kräuter, richtig eingesetzt, stimulieren unseren Geschmack, kräftigen und reinigen unsere Organe. Äußerlich angewendet sorgen sie für Durchblutung und Heilung. In der guten Küche sind sie das bessere „Salz in der Suppe“. So beruhigt Hopfen die Nerven, regt den Appetit an, stärkt den Magen. Die über Jahrhunderte gepflegten und meisterlich kultivierten Biere in unserem Geniesserland sind ohne dieses besondere „Kraut“ undenkbar . Nicht nur der Geschmack und die Augen erleben in Südtirol magische Momente. Die Vielfalt dieses so lebendigen und fröhlichen Landes ist begeisternd. Ob Wirt, Winzer oder Schreiner, der Südtiroler nutzt die Gaben der Natur respekt- und fantasievoll und begeistert damit immer aufs Neue seine Gäste. Lassen Sie sich inspirieren vom Frühling. Erkunden Sie neue Radwege, genießen Sie erntefrische Salate aus dem eigenen Garten. Sprechen Sie mit und durch die Blume, und erfreuen Sie sich an den Gefühlen - denn sie zeigen uns, dass wir leben.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen der KirRoyal. Herzlichst Ihre

KIRROYAL

3


INHALT

BERÜHRT UNS DER FRÜHLING IM GEFÜHL? 5

FRÜHLINGSGEFÜHLE

6

MIT WORTEN BERÜHREN

10

VIA JULIA – Die alte Römerstraße neu entdeckt

12

FARBEN FÜHLEN

SPEISEN 14

KENNEN SIE GUNDERMANN?

15

KRÄUTERSUPPE MIT CROUTONS von Alfons Schuhbeck

16

BIER-GESCHICHTE(n) Die Flötzinger Brauerei aus Rosenheim

18

DINNER-SCOUT

BLUMEN & GARTEN 22

BLUMENSPRACHE

24

GARTEN MÜNCHEN & IHM

REISEN 26

SÜDTIROL – Die Magie der Vielfalt

LEBENSWEISEN

4

KIRROYAL

30

FENG SHUI – für Katzen und ihre Menschen

32

WOHNEN mit dem Zauber der Farben

37

FREUDE AM FRÜHLING in 23 Sekunden

39

VORSCHAU & IMPRESSUM


PRÄLUDIUM

O schüttle ab den schweren Traum - und die lange Winterruh; - es wagt‘s der alte Apfelbaum, - Herz, wag‘s auch du! Theodor Fontane

DIE JAHRESZEITEN BEEINFLUSSEN WESENTLICH DEN RHYTHMUS DER NATUR. SIE STEUERN DIE ZYKLEN DER FORTPFLANZUNG, SIE BESTIMMEN DAS KLIMA DER WELTREGIONEN UND BEEINFLUSSEN DIE ENTWICKLUNG UND AUSRICHTUNG DER LEBENSKULTUR. AUCH UNSER KÖRPER REAGIERT AUF DIE ÄNDERUNG DER JAHRESZEIT. IM FRÜHLING GANZ BESONDERS.

Wie entsteht aber das berühmte «Kribbeln im Bauch»? So gut wir alle diese Empfindung auch kennen, um so erstaunlicher ist es, wie wenig die Wissenschaft über ihre Hintergründe weiß. Bei der Suche danach haben Forscher ein kleines Areal von Nervenzellen im Gehirn gefunden, das unsere innere Uhr steuert. Diese Hirnregion ist verantwortlich für unseren Tagesrhythmus. Biopsychologen vermuten, dass eine ähnliche, bisher nicht identifizierte Nervenstruktur auch unseren Jahreszeitenrhythmus steuert.

Bei uns Menschen sind die Wirkungen des Frühlings weniger ausgeprägt. Und dennoch zeigen Studien, dass im Frühling mehr Partnerschaften geschlossen werden. Vielleicht ist dies auch einfach darauf zurückzuführen, dass die wärmende Sonne leichtere Bekleidung zulässt und dadurch im Winter verborgene Reize wieder sichtbar werden.

So haben Studien erwiesen, dass Geburten und Todesfälle nicht gleichmäßig über das Jahr verteilt sind, sondern sich an der Durchschnittstemperatur und der Lichtdauer des Tages orientieren. In unseren Breitengraden ist zum Beispiel die allgemeine Sterblichkeit während des Temperaturminimums, also im Januar und im Februar, um 18 Prozent höher als im Jahresmittel. Andererseits erhöht sich die Empfängnisbereitschaft im Mai und im Juni um sieben Prozent. Ein Beweis dafür, dass das, was wir als «Frühlingsgefühle» bezeichnen, eine wissenschaftlich erhärtete biologische Eigenschaft unseres Organismus ist. Im Frühling wirken das länger anhaltende Tageslicht und die wärmer werdende Umgebung auf diese Zellen, die daraufhin Hirn und Körper veranlassen, Sexualhormone auszuschütten. Es bilden sich Botenstoffe und Rezeptoren, die auf die anderen Zellen und Organe reagieren.

„Frühling ist die Jahreszeit, in der die Fantasie des Jünglings ahnt, woran das Mädchen den Winter lang dachte.“

Im Tierreich sind die Reaktionen auf die Jahreszeiten meist noch viel stärker ausgeprägt. So reagieren Lurchmännchen ausschließlich im Frühling auf die Reize ihrer Geschlechtspartnerinnen. Bei Kanarienvögeln konnten Biologen im Frühling sogar massive Veränderungen im Gehirn feststellen, die unter anderem den Männchen einen schönen Gesang ermöglichen. Wichtig für den Vogel, denn das Gesangsrepertoire, das er in jedem Frühjahr erweitert, entscheidet über seinen Erfolg bei den Kanarienweibchen.

KIRROYAL

5


OHR-PHEUS

„Wir beginnen nun auch den ‚Zauber’ des Wortes zu verstehen. Worte sind ja die wichtigsten Vermittler für den Einfluss, den ein Mensch auf den anderen ausüben will. Worte sind gute Mittel, um seelische Veränderungen bei dem hervorzurufen, an den sie gerichtet werden, und darum klingt es nicht länger rätselhaft, wenn behauptet wird, dass der Zauber der Wortes Krankheitserscheinungen beseitigen kann, zumal solche, die selbst in seelischen Zuständen begründet sind.“ (Sigmund Freud, 1890) Berühren – ein Wort für einen körperlichen Kontakt, oft mit der Hand verbunden – der Wärme, Zärtlichkeit, Schutz, Nähe, Verbindung, Intimität ausdrücken kann. Liebevoller Hautkontakt beruhigt, tröstet, hilft Anspannung und Stress abzubauen, vermittelt Geborgenheit. Berühren kann uns stimulieren, ein Prickeln zwischen den Menschen hervorrufen.

DAS BERÜHREN TRIFFT UNS IM GEFÜHL So angenehm eine Berührung sein kann, so unangenehm kann sie auch sein. Was sich auf der Haut abspielt, geht auch unter die Haut, betrifft unsere Körpergefühle und unsere Gefühle überhaupt. Berührungen sind intime Erfahrungen. Das gleiche Wort „berühren“ kann auch einen psychischen Kontakt ausdrücken. Da werden wir berührt, ohne dass wir mit der Hand berührt werden, von Handlungen, von Bildern, von Wörtern – und auch das kann uns angenehm sein, oder auch unangenehm, bringt uns emotional in Bewegung, macht uns lebendig. Manches berührt uns eher an der Oberfläche, einem netten Streicheln vergleichbar, anderes aber geht uns unter die Haut, berührt uns wirklich, weckt Gefühle, Emotionen, verändert uns. Was uns berührt, lässt uns nicht kalt, geht uns emotional etwas an. Was uns berührt, bewegt uns. Etymologisch geht rühren und berühren zurück auf: bewegen, in Bewegung setzen, anstossen. So sind wir auch, wenn wir gerührt sind, innerlich bewegt. Es ist niemals nur das Wort, es ist auch der Ton, der Klang, der Rhythmus des Sprechens, was uns berührt. Wort und Klang sind nicht zu trennen voneinander. Frühe Erfahrungen der Berührung – nun mit den Händen – sind meistens auch begleitet von der Stimme der Mutter, den Worten der Mutter. Wenn uns etwas berührt, dann werden wir selber lebendig, dann wird unsere Innenwelt lebendig. Wir sind bewegt, belebt. Wir stehen im Kontakt mit anderen Menschen, mit der Welt, wir schwingen mit – oder aber: wir sind empört, müssen uns wehren – lebendig sind wir allemal.

WÖRTER VERMITTELN ZWISCHEN DER WELT UND MIR Was geschieht zum Beispiel, wenn ich ein Gedicht höre, das mich berührt? Mit einem Gedicht werden wir uns allerdings nur dann beschäftigen, wenn wir überzeugt sind, dass Worte uns berühren können, ganz besonders Worte der Lyrik. Was erwarten wir, wenn wir Gedichte lesen? Wir erwarten, dass unsere Gedanken auf etwas Wesentliches hin gelenkt werden, dass wir in unseren Gefühlen berührt werden, dass uns etwas anrührt, das uns zu etwas Wesentlicherem hin leitet.

6

KIRROYAL


NICHT MÜDE WERDEN Nic�t müde werden

sondern dem Wunder leise

wie einem Vo�el

die �and ��inhalten

Hilde Domin

Was geschieht, wenn man einem solchen Gedicht nachgeht? Es tritt in Resonanz zu unserem aktuellen Leben, es regt unsere Vorstellungskraft an, wir verbinden die einzelnen Bilder miteinander, bringen sie mit unseren Emotionen und Gefühlen in Verbindung – und fühlen uns verändert. Eine neue emotionale Qualität ist in unser Erleben getreten. Vielleicht werden wir es wieder vergessen, aber die Worte haben uns verändert – zumindest für eine kurze Zeit. Sie haben uns leise berührt, und uns zu etwas hingeführt, das uns wesentlich erscheint, das uns auch aus der Hektik des Alltäglichen herausgeholt hat. Das Gedicht hat einen Zugang geöffnet zu einem Netzwerk von Assoziationen, von Erinnerungen und regt neue Verknüpfungen an – und damit ist auch eine neue emotionale Gestimmtheit erreicht. Die Wörter haben es an sich, dass sie sich in einem neuen Kontext befinden, dass sie neue Kontexte an sich ziehen. Das ist Veränderung.

WORT – SPRACHE ALS URSPRUNG DER KULTUR Das Wort, die Sprache, der Austausch über die Sprache – das kennzeichnet phylogenetisch auch den Beginn der Kultur. Durch die Sprache teilen wir Menschen eine gemeinsame Welt, mit der Sprache gestalten wir aber auch die Welt, gestalten auch unser Schicksal. Für das Nachdenken über das Wesentliche des menschlichen Lebens, über Sinn, brauchen wir die Sprache. Sprache erlaubt uns, Informationen, Wissen, Wissen unserer Vorfahren, unsere innere Welt, Handlungsanweisungen usw. über Raum und Zeit leicht weiterzugeben. Eine ungeheuere Möglichkeit der wechselseitigen Einflussnahme, der Synergien, der Anregung zur Kreativität tut sich damit auf. Mit der Sprache binden wir uns aber auch, über die Sprache kommunizieren wir unsere inneren Vorstellungen, erzählen einander, wie es in uns aussieht. Schaffen Nähe, Geborgenheit – oder auch Distanz. Mit der Sprache sind wir auch in einem kulturellen Haus beheimatet. C. G. Jung spricht vom Schatzhaus der Menschheit. Wir sprechen mit Mitmenschen, mit uns selbst – wir können auch im Gespräch sein mit der Vergangenheit, mit Menschen, die früher einmal etwas geschrieben haben. Und auch das kann uns berühren. Auch das bewirkt, dass etwas in uns zum Schwingen kommt. Die Sprache ist kein Notbehelf, sie ist das Haus der Kultur und der menschlichen Interaktion in weitem Masse.

Verena Kast – Vortrag, gehalten auf den Lindauer Psychotherapiewochen 2006, ist eine vielschichtige Reflexion über die Wirkungsmacht der Sprache. Wer sich ihrer bewusst ist, eröffnet sich ein großes Potenzial der Einflussnahme, der Synergien und Kreativität. Die Audio-CD ist im Handel unter ISBN 3980256030 erhältlich. www.auditorium-netzwerk.de

Ich liebe Dich ! In vielen Sprachen... Afrikaans: Ek hejou liefe Arabisch: Behibak Bulgarisch: Obicham te

Chinesisch: Ngo oi ney Dänisch: Jeg elsker dig Deutsch: Ich liebe Dich

Englisch: I love you Esperanto: Mi amas vin Finnisch: Mina rakastan sinua

Französisch: Je t ´aime Griechisch: S‘ ayapo Holländisch: Ik houd van jou hun Indisch: My tumse pyaar kartha Irisch: Taim ingra leat Isländisch: Eg elska thig Italienisch: Ti amo

Japanisch: Ai shite imasu o Koreanisch: Tangsinul sarang hay Kroatisch: Volim te Kurdisch: Ez te ra hes dikim Lateinisch: Amo te Norwegisch: Jeg elsker deg Persisch: Du stet daram Philippinisch: Mahal kita Polnisch: Kocham Cie Portugiesisch: Te amo

Rumänisch: Te iu besc Russisch: Ya lyublyu tebya Schwedisch: Jag alskar dig Serbisch: Volim te Slovakisch: Lubim ta

Spanisch: Te quiero Thailändisch: Khao Raak Thoe Tschechisch: Miluji te Tunesisch: Ha eh bak Türkisch: Ben seni seviyorum Ungarisch: Szeretlek Vietnamesisch: Toi yeu em

KIRROYAL

7


IN-TEAM

8

KIRROYAL

Das Wunder des Lebens – Miracle – Anne Geddes/Celine Dion erschienen by Collection Rolf Heyne – ISBN 3-89910-241-X – 42,00 €


„WER SICH BEWEGT, BERÜHRT DIE WELT, UND WER RUHT, DEN BERÜHRT SIE; DESWEGEN MÜSSEN WIR IMMER BEREIT SEIN, ZU BERÜHREN ODER BERÜHRT ZU WERDEN.“ JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

Lasse ich mich nur äußerlich berühren, oder berührt mich etwas auch innerlich, rührt es mich an? Wann wird mein Herz berührt, wann meine Seele? Will und kann ich es überhaupt zulassen, dass mich eine Andere/ein Anderer berührt, kann ich es genießen oder macht es mir Angst? Wo werde ich gerne berührt und an welchen Stellen ist es mir unangenehm? Wie fühlt es sich an, von einem Mann berührt zu werden – oder wie von einer Frau? Und befindet sich nicht vielleicht hinter all diesen Fragen ein ganz großes Bedürfnis, eine Sehnsucht nach Nähe und Verbundenheit? Berührung bedeutet in Kontakt zu sein mit unserer äußeren Umwelt, aber auch mit unseren „inneren“ Welten, mit unseren Gefühlen, Gedanken und Erinnerungen. Jeder Mensch braucht Berührung; sie ist ein Grundbedürfnis. Berührung ist genauso wichtig wie Atmen, Nahrung oder Wasser. Ohne Berührung sterben wir zwar nicht unmittelbar, aber wir verkümmern langsam, zuerst emotional, später körperlich. Bei Säuglingen und kleinen Kindern ist sehr offensichtlich, wie wohltuend liebevolle Berührung empfunden wird und dass sie lebenswichtig ist für die weitere Entwicklung. Wir leben heutzutage in einer Gesellschaft, die als ziemlich berührungsfeindlich gilt. Als Erwachsene haben wir gelernt, unser ursprüngliches Bedürfnis nach Berührung zu verdrängen und uns mit den Ersatzbefriedigungen unserer Konsumgesellschaft zu begnügen. Körperliche Berührungen tauschen wir zumeist nur innerhalb einer Partnerschaft aus – und dort wiederum wird diese oftmals nur im Zusammenhang mit Sexualität erfahren. Oder wir kennen sie nur in einer hochgradig ritualisierten Form, z.B. als förmlichen Händedruck zur Begrüßung. Eine Berührung der Haut ist immer auch eine sinnliche Erfahrung. Wenn uns jemand „zu nahe“ kommt, empfinden wir den körperlichen Kontakt mit einem anderen Menschen jedoch schnell als zu intim. Es gibt zwar ein großes Bedürfnis nach Zuwendung und Geborgenheit, aber oft sind die Grenzen nicht ganz klar. Durch eine achtsame, respektvolle und liebevolle Berührung des Körpers kann ein Tor aufgehen zu unseren Emotionen und Gefühlen. Der Körper wird getragen, die Seele wird berührt, das Herz öffnet sich. Die Erfahrung, sich einem anderen Menschen anvertrauen zu können und angenommen zu werden, ist so elementar, dass unsere tiefe Sehnsucht nach Nähe und Geborgenheit erfüllt werden kann.

Ausschnitt aus einem Vortrag, gehalten auf den Lindauer Psychotherapiewochen 2006 von Prof. Dr. med. Uwe Gieler

und

er

“ ens

ei� egr

� un� es sch a r g d et n a ass ber nf G y � A „ ga er rte O d d se sin o J

ng

eru

nd wu

KIRROYAL

9


RA(D)T-WEG

VIA JULIA - DIE ALTE RÖMERSTRASSE Seit Beginn der Besiedelung durch Menschen durchziehen Wege wie belebte Pulsadern das Land. Besonders in der Zeit der römischen Besatzung wurden auch nördlich der Alpen wichtige Straßen durch Aufschotterung dauerhaft benutzbar gemacht. Zur Zeit um Christi Geburt bestand eine wichtige Verbindung zwischen den beiden Hauptstädten Augusta Vindilicorum (Augsburg) und Juvavum (Salzburg). Sie war später die einzige Verbindung zwischen dem Römischen West- und Ostreich und deshalb von besonderer Bedeutung. Es wird angenommen, dass die Straße in der Zeit der römischen Kaiser, dem Geschlecht der Julier, ausgebaut wurde. Die Kopie einer Straßenkarte der römischen Welt aus dem Jahr 230 n. Chr., die Tabula Peutingeriana, beschreibt weitgehend den Straßenverlauf. Damals war sie Teil eines Fernverkehrsnetzes, dass das ganze Römische Reich umspannte. Man kann sie auch als Teil der Strecke von Paris nach Konstantinopel sehen. Heute lebt sie unter der Bezeichnung Via Julia als Rad-, Kultur- und Erholungsweg wieder. Eine Karte, die den Verlauf der Via Julia im Bereich zwischen Salzach und Inn dokumentiert, ist kostenlos bei den anliegenden Touristinformationen und Kommunen erhältlich. Die Via Julia ist ein Projekt, das sich am Verlauf dieser Römerstraße von Günzburg nach Salzburg orientiert. Sie ist Teil einer umfangreichen Belebung von Römerstraßen in Bayern. Die Radwanderwege Via Claudia Augusta, Via Raetica, Via Danubia werden bereits touristisch bearbeitet. Mit Beginn des Jahres 2002 haben die Gemeinden diesen herrlichen Radweg, der teilweise auf der historischen Trasse verläuft, komplett ausgeschildert. Er führt auch zu besonders sehenswerten Kulturgütern, zu einladenden Gastronomiebetrieben und Erholungszielen. Die Via Julia ist auch Ausgangslinie für eine Reihe von lokalen Themenradwegen. So ist demnächst ein Mühlenweg geplant, der historische Mühlen und mit Wasserkraft betriebene Hammer- und Sägewerke einbezieht. Das kulturelle und gastronomische Angebot an der Via Julia ist vielfältig. Besonders sind die bisher gefundenen 15 Meilensteine des Kaisers Septimius Severus zu erwähnen. Von keiner anderen römischen Straße in Süddeutschland sind so viele Meilensteine bekannt wie von der Via Julia. „Wohlbefinden durch Verbindung von Mensch, Natur und Kultur“, so lautet auch die Devise der „Via Julia Gesundheitshöfe“. Diese Höfe bieten als konsequente Weiterführung von „Urlaub auf dem Bauernhof“ den Gesundheitsurlaub an. Dabei bauen sie auf die drei Säulen „Erholung - Ernährung - Bewegung“. Um für Körper, Geist und Seele im Urlaub etwas zu tun, werden die Ressourcen genutzt, mit denen der bäuerliche Betrieb seit jeher umgeht: Boden - Wasser - Luft/Licht - Fauna - Flora. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.gesunder-hofurlaub.de Wir stellen Ihnen in den nächsten Ausgaben je eine Teilstrecke der Via-Julia mit Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten ausführlich vor. www.viajulia.de

10 KIRROYAL


Anzeige

WELTNEUHEIT RHABARBERLEDER MIT DEM FÜHL- UND RIECHBAREN UNTERSCHIED ZU ANDEREM LEDER Viele Jahre lang ist fleißig geforscht worden, Biologen, Chemiker, Gerber und Landwirte haben Hand in Hand gearbeitet, um Ihnen ein solches Produkt anbieten zu können. Ein wesentlicher Produktvorteil: die Rohware kommt aus Deutschland – kurze Wege und kein Imprägnieren vor der Verarbeitung.

EINE KOMPOTTPFLANZE MACHT KARRIERE Die Rhabarberpflanze ist sehr aufnahmefähig und kann deshalb auf mit Stickstoff überdüngten Flächen zur Regenerierung angebaut werden. Das Nitrat wird vom Rhabarber in der oberirdischen Blattmasse gespeichert. Der geringe Aufwand an Pflege und die hauptsächlich organische Düngung lassen eine umweltverträgliche Produktion von Rhabarberwurzeln zu. Nachdem die Rhabarberpflanze geerntet wurde, werden die oberirdischen Pflanzenteile von der Wurzel getrennt. Die Wurzeln werden nun gesäubert, zerkleinert und getrocknet. Die so aufbereitete Wurzel wird in bekannten Extraktionsapparaten zu Pulver oder Sirup extrahiert. Das Pulver wird nun als Gerb- und Farbstoff eingesetzt.

WICHTIG ZU WISSEN Der Naturfarbton wird je nach Stärke der Lichteinwirkung innerhalb von Wochen um eine oder mehrere Schattierungen dunkler. Es wird ein warmer Curry-Ton entstehen, einhergehend mit der Entstehung von Gebrauchsspuren, die nun mal ein echtes Leder auszeichnen. Die von uns angebotenen RhabarberlederSchuhe sind ein Beispiel für das große Potenzial natürlicher Rohstoffe, deren unterschiedlichste Eigenschaften zur Verbesserung der Lebensbedingungen nutzbar gemacht werden können.

AUCH INNEN EIN LECKERBISSEN In Griechenland und der Türkei wild wachsende Eichenbäume (u.a. Quercus valonea) liefern die reifen Fruchtbecher. Die darauf befindlichen gerbstoffreichen Schuppen werden nach der Ernte getrocknet und der daraus gewonnene Extrakt zur Ledergerbung verwendet. Valonea-Futterleder wird unter Beachtung strengster Umweltschutzanforderungen vollständig in Deutschland hergestellt. Durch die naturbelassene Oberfläche sorgt dieses Futterleder für ein gutes Fußklima.

ZHEF Aktiengesellschaft Der fußfreundliche Schuh-Versand Dieselstraße 23 61239 Ober-Mörlen Telefon: (0180) 5700410 Telefax: (0180) 5700415 (Gebühr aus dem Festnetz der T-Com 0,14 Euro/Min.) Online-Shop: www.zhef.de

KIRROYAL 11


HAUT-FARBE

SÄNGERN GEBEN SIE STIMME, BANKERN DAS VERTRAUEN DER KUNDEN. FRAUEN FINDEN DURCH SIE ZUR WEIBLICHKEIT, MÄNNER BEKOMMEN DURCHSETZUNGSKRAFT. DIE FARBEN DER KLEIDUNG BEEINFLUSSEN NICHT NUR UNSERE AUSSTRAHLUNG, SIE WIRKEN AUCH TIEF IN DIE SEELE HINEIN. Fühlen und Frühlingsgefühle – darum geht es in dieser Ausgabe der KirRoyal. Beide Themen haben sehr viel mit „Farben fühlen®“ zu tun. Farben fühlen ist eine Farb- und Persönlichkeitsberatung, bei der es um das individuelle Erleben der Farben geht. Es ist weitgehend unbekannt, dass der Mensch in der Lage ist, mit geschlossenen Augen Farben zu erspüren. Wir können es aber alle. Für viele Menschen ist der Umgang mit Farben ein intensives, aufregendes und beglückendes Erlebnis – eine Reise in die eigene Farbenwelt. Andere tasten sich unsicher an diese fremde Materie heran, wagen es kaum, ihren Gefühlen zu trauen. Und doch sind gerade die Skeptiker oft besonders verblüfft, wie unterschiedlich sich jede einzelne Farbe anfühlt. Dabei wird gerade beim Farben fühlen die ganze Bandbreite des menschlichen Gefühlslebens angesprochen. Die Empfindungen schwanken dabei von besonderem Wohlgefühl und dem Gefühl von „in der Farbe fühle ich mich zuhause“, bis zur totalen Abwehr und massivem Energieverlust. „Farben können also schlapp machen und uns Energie abziehen“. Bei dieser Form der Farb- und Persönlichkeitsberatung gilt es herauszufinden, ob Farben unterstützen und aufbauen oder schwächen. Im zweiten Schritt dieser besonderen Farbberatung lernt man im eigenen Gesicht zu lesen, um zu erkennen, wie die jeweilige Farbe auch optisch wirkt. „Richtige“ Farben lassen uns freundlich, offen, frisch,

Frühlingstypen tragen zarte, leuchtende oder gedeckte Farben. Sie sind immer mit gelb oder braun vermischt, niemals mit blau. Es sind warme, luftigfrische oder dezente Farben.

Wintertypen tragen auch kräftige, leuchtende oder gedeckte Farben. Jedoch sind sie immer mit blau, niemals mit gelb oder braun vermischt. Es sind kalte, ausdrucksstarke oder seriöse Farben.

12 KIRROYAL

lebendig, harmonisch und präsent erscheinen. „Falsche“ Farben hingegen machen uns müde, angespannt, älter und farblos. Nach der Farbenfühlen-Methode werden vier verschiedene Farbtypen unterschieden, zu denen Menschen sowohl energetisch als auch äußerlich zugeordnet werden. Zusammenfassend kann man sagen: Der Mensch ist in seiner Ganzheit zu sehen. Sein Inneres und Äußeres kann man durch Farben harmonisieren und damit die eigene Persönlichkeit stärken. Wohlbefinden, Selbstbewusstsein und Wahrhaftigkeit sind die Resultate. Einen in sich stimmigen, authentischen und farbbewussten Menschen schauen wir uns nicht nur gern an, wir umgeben uns auch gern mit ihm, denn Harmonie tut einfach gut. Wer also jetzt im Frühling nicht nur die Farben in der erwachenden Natur genießen, sondern auch die eigenen Farben erleben möchte, ist herzlich eingeladen, sich mit dem Thema „Farben fühlen“ näher zu beschäftigen. Farben sind eine wunderbare, kreative und erfüllende Möglichkeit, den Alltag bewusster und lebendiger zu gestalten. In diesem Sinne – schöne, bunte Frühlingsgefühle. Rita Münsterkötter www.farbenfuehlen.de

Sommertypen tragen ebenfalls zarte, leuchtende oder gedeckte Farben. Aber sie sind immer mit blau vermischt, niemals mit gelb oder braun. Es sind kalte, erfrischende oder zurückhaltende Farben.

Herbsttypen tragen dagegen kräftige, leuchtende oder gedeckte Farben. Jedoch sind sie immer mit gelb oder braun vermischt, niemals mit blau. Es sind warme, glutvolle oder behagliche Farben.


Anzeigen

Körper, Geist und Seele nehmen gemeinsam Platz. Bretz Cultsofa – denn Design entsteht im Herzen Die Meister der Haute Couture verbinden Kunsthandwerk mit Leidenschaft, Qualität mit Fantasie, Tradition mit Avantgarde. Das Meisterstück und die hohe Qualität seiner Materialien verschmelzen mit den eigenen Visionen, der Liebe zum Luxus und dem Mut zu großen Emotionen. Die Sofas und Betten sollen nicht nur ein Spektakel für die Augen sein. Sondern auch für den Körper. Für Ihren Körper. Wir glauben an das Individuum. Daran, dass jeder Mensch die Dinge anders wahrnimmt, interpretiert und in sein Leben einbezieht. Daher gleicht kein Sofa und kein Bett dem anderen. Jedes Teil ist ein Unikat und spiegelt die EIGEN-SINNLICHKEIT seines Besitzers wider.Wählen Sie aus unzähligen Formen, Farben und Mustern und kreieren Sie Ihren ganz eigenwilligen Charakter. So wird aus einem Möbelstück die Inszenierung eines Lebensgefühls – Ihres Lebensgefühls! Schlafkomfort – Hartmann Hochstraß 2 – im ROMANICUM 83064 Raubling Fon 08035-8730330 www.Schlafkomfort-Hartmann.de

In fünf Tagen eine neue Haut Anti Aging mit Green Peel® Kräuterschälkur Gegen das Alter ist kein Kraut gewachsen. Es gibt jedoch viele Wege, den Zahn der Zeit ein wenig aufzuhalten. Eine Variante ist die Kräuterschälkur. Sie ist eine ärztlich entwickelte und weltweit erprobte, biologische Methode zur Schälung der Haut, die auf Kräuterbasis beruht. Die reine Kräutermischung ohne chemische Zusätze, bewirkt eine starke Durchblutung und flächenhafte Ablösung der oberen Hautschichten. Die Intensivierung der Durchblutung führt zu einer Aktivierung des Stoffwechsels und einer Entschlackung der Haut, die damit zur Zellneubildung angeregt wird. Es findet eine sichtbare Regeneration der Haut statt. Beratung: Rufen Sie uns an und nehmen Sie sich etwas Zeit für ausführliche Informationen in unserem Hause. Nicole Simöl - Cosmetic & Wellness Studio Reithofpark 1, D-83075 Bad Feilnbach fon 08066/18742 oder 0176/27351625

bluesub – Das Tauchgeschäft mit dem „Blubb“ Tauchen mit bluesub ist wie der berühmte Blubb im Spinat - mehr Service, mehr Spaß, mehr Teamgefühl! Für mehr Service steht die persönliche und kompetente Beratung durch die Tauchlehrerin und Geschäftsführerin Marianne Lill. Mehr Spaß versprechen die zahlreichen bluesub-Aktivitäten, wie jetzt zu Ostern am Gardasee und in Kroatien: mehrtägige Tauch-Events mit Ausbildung und individuellen Tauchgängen. Mehr Teamgefühl schließlich erleben alle, die vom ersten Schnuppertauchen an Mitglied der bluesub-Familie werden!

KIRROYAL 13


HEIL-KRÄUTER-KÜCHE

DER GUNDERMANN (GLECHÓMA HEDERÁCEA), AUCH GUNDELREBE GENANNT, IST EINE SEHR WEIT VERBREITETE HEILPFLANZE AUS DER FAMILIE DER LIPPENBLÜTLER (LAMIACEAE). Er blüht von März bis Juni, dies ist auch die beste Sammelzeit für zu trocknende Pflanzen. Sein Name leitet sich wahrscheinlich vom gotischen Gund = Eiter ab, da die Pflanze früher zur Wundheilung verwendet wurde. Der botanische Name Glechoma deutet hingegen auf das Aussehen (minzähnlich) hin. Sein englischer Name alehoof verweist wiederum auf seine Rolle als Spender von Bitterstoffen für das Bierbrauen, die seit dem 17. Jahrhundert vom Hopfen übernommen wurde. Der Gundermann ist eine kleine, mehrjährige, krautige Pflanze, die flach auf dem Boden kriechend schnell große Flächen bedeckt. Typisch sind die leicht rötlich angehauchten, nierenförmig gekerbten Blätter und Stängel. Die Blätter sind rund, ledrig und haben bis zu 5 cm Durchmesser. Der Gundermann blüht in schönen, blau-violetten Blütenständen und es gibt inzwischen auch Zierformen von diesem Wildkraut. Die bläulichen Lippenblüten haben eine gut ausgebildete Oberlippe. Im Garten wächst Gundermann meist wild im Rasen. Mit seinem harzigen Geschmack gehört er zu den würzigen Wildkräutern, die nur sparsam verwendet werden sollten, auch um Überdosierungen zu vermeiden. Im Zusammenhang mit Milchprodukten ist er eine echte Delikatesse (Ayran). Die Blättchen enthalten viel Vitamin C und eignen sich als Salatzusatz. Zerrieben können die Blätter als Pfefferersatz dienen. Doch sie sind für Nagetiere, z. B. Meerschweinchen, giftig. Die Blätter der Gundelrebe lassen sich das ganze Jahr über als Zutat zu Quarkaufstrich, Kräuterbutter, Gemüsegerichten, Suppen und Salaten verwenden.

GESCHMACK UND VERWENDUNG IN DER KÜCHE Gundermann hat einen aromatischen, bitteren und leicht scharfen Geschmack. Er kann gut mit anderen Wildkräutern zusammen zu Suppen, in Kräuterquark, Salaten, Dressings und Soßen verarbeitet werden. Probieren Sie ihn zunächst mit kleinen Mengen, denn Gundermann kann in einem Gericht schnell dominieren. Herzhafte Eierpfannkuchen schmecken mit Gundermann, Bärlauch, Veilchen- und Gänseblümchenblüten und etwas Wiesenschaumkraut, alternativ auch mit anderen essbaren Wildkräutern je nach Jahreszeit, prima, wenn man in den Teig etwas Käse reibt. Einfach die Wildkräuter klein schneiden und in den Teig geben, die Blüten kann man ganz lassen.

Ein Rezept für Nasentropfen gegen Heuschnupfen haben wir auf der Webseite www.kaesekessel.de gefunden, auf der auch viele weitere interessante Informationen zu Kräutern, Milch und Käse sind. 250 ml Wasser 1/4 TL Meersalz 1/2 TL Gundermann 1 TL Salbei Wasser mit Salz kochen, Salbei und Gundermann hinzugeben, 10 Minuten ziehen lassen, absieben, mit einer Pipette in die Nase träufeln.

14 KIRROYAL


STERNE-KÜCHE

KRÄUTERSUPPE MIT CROUTONS Zutaten

CROUTONS

Croutons

Das Toastbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden, in der Butter bei milder Hitze goldbraun anbraten, in ein Sieb abgießen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.

2 40 g

Scheiben Toastbrot Butter

Suppe 100 g junger Blattspinat 100 g Kräuterblätter (z. B. Basilikum, Kerbel, Petersilie, Dill und je nach Saison Bärlauch und Sauerampfer) Salz 1 1 30 g 1L 120 g 1 1 1

Zwiebel kleinere Kartoffel (ca. 70 g) kalte Butter Geflügelbrühe Sahne Streifen unbehandelte Zitronenschale geschälte Knoblauchzehe (in Scheiben geschnitten) Prise Cayennepfeffer etwas frisch geriebene Muskatnuss

SUPPE Die Spinatblätter verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen, in Salzwasser blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken, kräftig ausdrücken und kleinhacken. Die Kräuterblätter waschen, abtropfen und kleinschneiden. Zwiebel und Kartoffel schälen, kleinwürfeln und in 1 EL Butter bei milder Hitze glasig anschwitzen. Mit Brühe auffüllen und 25 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen. Anschließend die Sahne hinzufügen und in einem Mixer pürieren. Die Zitronenschale einlegen, einige Minuten darin ziehen lassen und wieder entfernen. Erst kurz vor dem Servieren Spinat, Kräuterblätter und den Knoblauch mit der übrigen Butter hinein mixen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken. In heißen Suppentellern anrichten und mit Croutons bestreuen.

TIPP Die Suppe sollte möglichst frisch serviert werden, damit sie ihre kräftig grüne Farbe behält.

von g n

lu h e pf ck! m r E uhbe .de e ich Sch beck l d un ons huh e r t f Alf w.sc i m ww

KIRROYAL 15


BIER-GESCHICHTE(N)

PR-Anzeige

Flötzinger Bräu Rosenheim

Braukunst seit

1543 464 JAHRE FLÖTZINGER BRAUTRADITION IM ROSENHEIMER LAND

Gar nix mehr kann i mir merk‘n, hat da Bauer zu sei‘m Weib g‘sagt, „net amoi wann i aus‘m Wirtshaus hoamgeh soll!“ „so weit laß i‘s gar net kemma“ hat da Bauer g‘sagt, wia‘n da Doktor g‘fragt hat, ob er recht unterm Durscht z‘leid‘n hat.

Die Geschichte der Flötzinger Brauerei geht zurück bis in das Jahr 1543. Noch heute liest man diese ehrwürdige Zahl über einem alten gotischen Tuffsteinbogen in der Kaiserstraße 5, dem Stammhaus der Flötzinger Braü. Die Brauerei stand am Äußeren Markt, einem Stadtteil der unter dem jährlichen Inn-Hochwasser schwer zu leiden hatte. Mit Fuhrwerken wurde das Bier hinaus zum Roßacker gebracht, die höchste Erhebung der Stadt blieb als einziger Ort vom Hochwasser verschont. Jetzt steht am Roßacker eine der modernsten Privatbrauereien Bayerns – die Flötzinger Brauerei.

VIELFALT – 16 SORTEN REINER BIERGENUSS Heute trägt die Flötzinger Brauerei mit ihren 16 verschiedenen Biersorten viel zur abwechslungsreichen bayerischen Bierkultur bei. „Für jeden Geschmack, zu jeder Stimmung, zu jedem Essen und zu jeder Gelegenheit das passende Bier“. Aber nicht nur im Bierangebot, sondern auch mit ihren insgesamt 9 alkoholfreien Getränken zeigt die Flötzinger Brauerei ihre Kompetenz, den Durst auf abwechslungsreiche und qualitativ herausragende Art zu löschen.

AUSGEZEICHNETE BIERE „Preis der Besten in Gold“ und Weltmeister-Medaille für die Flötzinger Brauerei. „Qualität setzt sich durch“ – dieses Motto der Flötzinger Brauerei wird seit vielen Jahren durch den Qualitätswettbewerb der DLG eindrucksvoll bestätigt: Über 20 Jahre, ohne Unterbrechung, wurden Flötzinger Bierspezialitäten mit Gold- und Silbermedaillen ausgezeichnet. Innovation und Weitsicht sowie die Liebe zum Handwerk sind die Qualitäten der Brauereifamilie, die auch 2007 erneut mit der Goldmedaille für 6 Biersorten von der DLG ausgezeichnet wurde.

Anzeige

Ente gut – alles gut“

10 Jahren Entenwirt in Törwang am Samerberg Das Gasthaus „Zum Entenwirt“ gilt seit nunmehr zehn Jahren als ideenreiche und köstliche Einkehrstätte für Schmankerl rund um die „Ente“. In der neu umgebauten Gaststube, im Kaminzimmer oder im gerade für gesellschaftliche Feiern bestens geeigneten Entenstadel wird die Ente als geschmackvolles Tier verehrt. Einfallsreich gestaltet der Entenwirt dazu seine aktuellen Speiseangebote. Mittwochs bietet er gar ein abendliches EntenhaxnEssen vom Büffet an. Einmal im Jahr kommt es im und rund um den Entenwirt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Auto-Entenfahrer aus ganz Deutschland treffen sich zum Ententreffen. In diesem Jahr findet es zum 10. Male am Samstag, den 11. August 2007, statt. Mehr zum „Ententreffen“ und „Entenessen“ über‘s ganze Jahr, gibt es bei der Wirtsfamilie Kathi und Peter Schrödl in Törwang, Telefon 08032-8815 oder im Internet unter www.entenwirt.de . Entenwirt - Samerstraße 5 - 83122 Samerberg - Montag Ruhetag Gaststube: 60 Plätze - Kaminzimmer: 25 Plätze - Terrasse: 40 Plätze - Entenstadl: 70 Plätze

Foto: Hötzelsperger

6 Goldmedaillen erhielt die Flötzinger Bräu im Jahr 2007


2004 nahm die Flötzinger Brauerei erstmals an der „Bier-Olympiade“ teil, die alle zwei Jahre von der amerikanischen Association of Brewers (AOB) veranstaltet wird. Die“1543er Hefe Weisse“ konnte sich gegenüber weltweiter Konkurrenz durchsetzen. Das „1543er Hefe Weisse“ gewann die Bronzemedaille und wurde somit in seiner Kategorie zum drittbesten Bier der Welt gewählt. Genießen Sie die vielfach prämierten Biere bei einer guten Brotzeit daheim oder bei einem geselligen Treffen in der Wirtschaft – Zum Wohl! „Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will“ (Benjamin Franklin)

WUSSTEN SIE.... ...dass die Geschichte des Weißbieres bereits vor 5000 Jahren begann? In Ägypten legte man Fladenbrote aus Weizen in Wasser ein und brachte diese zum Gären. Das Weißbier war geboren. In Deutschland kennt man das Weißbier seit knapp 3000 Jahren. Altbayerisches Hefeweizen Von der Weißwurst bis zur Pizza – immer der richtige Begleiter. Das altbayerische Hefeweizen kann sehr vielfältig mit Speisen kombiniert werden. Bereits der erste Schluck offenbart das typische Aroma, wie es nur Weißbiere mit Flaschengärung entwickeln können. Leicht fruchtig, weizenaromatisch, vollmundig und erfrischend – so schmeckt Durst! 1543 Hefe-Weisse Traditioneller Biergenuß – das ist die 1543 Hefe-Weisse von Flötzinger. Ehrwürdig ist die Zahl des Gründungsjahres der Brauerei und ehrwürdig ist das Bier mit dem gleichen Namen. Die kräftige, bernsteinfarbene Weißbierspezialität nach uraltem Rezept, ist ein ganz besonderes Rosenheimer Schmankerl, das seinesgleichen sucht. Leichte Weisse Der volle Weißbiergenuß mit rund 40 Prozent weniger Alkohol und Kalorien. Die Leichte Weisse ist die ideale Alternative. Spritzig, schlank und mild löscht sie den Durst ohne zu belasten. Ob Sportler oder Autofahrer, ob Jung oder Alt; ob Mann oder Frau. Die Beliebtheit dieses Bieres steigt ständig an. Hefe Weizen Dunkel Mit heller Freude zum dunklen Genuss. Für alle, die den kräftigen Geschmack des dunklen Malzes lieben. Die ausgesuchte Mischung aus Weizenmalz, dunklem Gerstenmalz und geschmacksintensivem Caramelmalz gibt dem Hefe Weizen Dunkel sein typisches, kräftig-malzaromatisches Geschmacksprofil.


DINNER-FOR-YOU

dinnerscout “dinnerscout” was ist Es ist ein Blog oder auch eine schnelle KIRROYAL: WER ISTdas? DINNERSCOUT? Onlineredaktion in der wöchentlich neue Berichte eingestellt werden. Thomas Neumann: dinnerscout ist ein Blog oder auch eine schnelle Dinnerscout ist ein Blog der nicht neue unbedingt lebt schnell Onlineredaktion, in der wöchentlich Berichtedavon eingestellt werden. wechselnde Artikel undunbedingt möglichstdavon, viele zu produzieren oder Artikel sogar dinnerscout lebt nicht schnell wechselnde tagtäglich ins Netz www.dinnerscout.de, zu stellen. Den besten Beweis liefert Tag aktuell einen zu produzieren. mit Sitz in München, www.dinnerscout.de aus München, wird zwar nicht Restaurants täglich ein erstellt qualitativ hochwertige Newsdort über Sterneküche, neuer Bericht geschrieben, dafür aber qualitativ hochwertiges über und Kocherlebnisse in Bayern. Sterneküche, Restaurants und Kocherlebnisse rund um Bayern zum Besten geben. Abgesehen von den einzigartigen Food-Fotografien und frischen Ideen für Dekorationen, sind unsere Geschichten kurzweilig und für den Abgesehen vonaussagefähig der toller Food-Fotografie für Dekoration Interessenten und spannend. und Ein Ideen besonderer Vorteil ist, oder Geschichten neue Kocherlebnisse gefällt oder mir besonders, dass man Kritiken über zu Lokalen unverblümt abgeben lesen kann, dass mandann Kritiken Lokalenzu unverblühmt abgeben, oder die andeum sich seinezu Meinung bilden. rer lesen kann um sich dann von den Lokalen ohne Presseeinwirkung eine neutrale zu machen.warum er denn dinnerscout produDie Frage an Meinung Thomas Neumann, ziert und wo für ihn der Profit ist, beantwortet er so: Ich danke für Kirroyal von euch wissen Ihr Dinnerscout macht und die Frage,möchte denn jeder zweite Satz warum in Gesprächen mit uns beginnt mit: welche Energie dahinter steckt. Wer ist Dinnerscout oder wie funk„Was bringt es Euch?“ tioniert es? Unsere Gesellschaft ist nur noch auf Leistung, Druck und Profit polaDie Frage Thomas ist Neumann warum dass er denn das aus macht und wo risiert, um an so schwerer es zu verstehen, wir das Leidenschaft sei denn der Profit in der Seite? machen. Es gibt Menschen, die sammeln viele Jahre Eisenbahnen oder Ich Danke für jeder zweite fängt damitzuankochen, “Was Bierdeckel, beidie unsFrage, liegt denn die Freude darin,Satz zu probieren, bringt dir..” Unsere nur noch auf Druckzu und und zuesgenießen. DerGesellschaft besondereist„Nachtisch“ fürLeistung, uns, darüber beProfit um einen so schwerer zu verstehen das Genuss ich diesetwas aus richten.polarisiert, Es gibt nur Profit ist undes das ist der pure Leidenschaft mache. Es ausprobiert gibt Leute dieund sammeln Jahre Eisenbahnen gutes gekocht, Neues verzehrt zu lang haben. Ich haben oder mir liegt die Leidenschaft probieren zu langeBierdeckel, nach einerbei Lösung gesucht, bei der mandarin ohnezu Zusatzprogramkochen genießen und Welt da istschreiben es doch nur einund leichtes, darüber me vonzujedem Ort der kann, bin dann auf zu das berichten. Es aufmerksam gibt nur einengeworden. Profit undWir das wissen, ist der pure Genussgesehen etwas Blogsysteme langfristig gutes gekocht, oder gegessen zu haben. der Leserschaft weiter verdichten. wird sich das Informationsverhalten Dabei wird man im Internet über Seiten stolpern, die alle mehr oder Wie kommt denn auf diepräsentieren, Idee einen Blog weniger gut, man gleiche Themen aber zu bismachen. dahin werden wir Ich lange nach einergenügend Lösung Content gesucht bei der man schonhabe „erwachsen“ sein und vermitteln, der ohne inforZusatzprogramme von jeden Ort der Welt schreiben kann und bin dann miert und überzeugt. schließlich auf Blogsysteme aufmerksam geworden. Ich mußte mich nur noch mit der Technik vertraut machen aber der Wunsch nachAUS der UND eigeKIRROYAL: WIE SIEHT EIN TYPISCHER ARTIKEL nen kam immer WASPlattform BEINHALTET ER?näher. Wo wolltNeumann: Ihr hin? Zunächst informieren wir uns darüber was gerade Thomas Langfristig gesehen wird esWer sichgehört die Leserschaft mit Sicherheit ändern in der Kochwelt passiert. zu den besten Köchen? Was gibt man auch im Internet von Seiten über Seiten es fürwird neuedann Innovationen in der Welt der Speisen und stolpern könnendie wiralle uns gute Küche auch noch „leisten“? Darüber hinaus vermittelt der Artikel den ersten Eindruck, den wir von einem Restaurant bekommen

18 KIRROYAL

über die selben Themen sprechen, aber bis dahin werden wir bestimmt schon “erwachsen” sein und genügend Content vermitteln der überzeugt. Wie sieht dann eine typischer Artikel aus und was sollte er beinhalten? Zunächst informieren wir uns was passiert gerade in der Kochwelt, wer ist unter den besten Köchen, über wen können wir berichten und was können uns nochbesuchen leisten. Unsere ausder aktuellen haben.wirNatürlich wir die Artikel Lokale bestehen öfter, aber erste Blick Küchenthemen undzuvermittelt ersten Eindruck den wir bleibt und ist 99% derden Richtige. Über Weine die von wir einem probieren Restaurant mitbekommen. öfterund hin aber der erste wird ebenso berichtet, Natürlich wie über gehen Food wir Messen Veranstaltungen. Eindruck Über Weine diewas wirmit probieren wirdTrinken ebenso berichtet wie Wir Für unszählt. ist alles spannend, Essen und zu tun hat. über Food uns, Messen undKIRROYAL Veranstaltungen. alles was im freuen in der einenEigentlich Partner gefunden zu weiteshaben, bei tendem Sinneunsere mit Essen undund Trinken zu tun hat. Anklang finden. Gemeinsam Artikel Informationen Wirwerden freuenwir unssinnvolle ebenso einen Partner mit Genießer KIR ROYAL gefunden zu Synergien für alle erschließen. haben bei dem unsere Artikel Anklang finden und eine Offline Plattform sich für uns erschließt auf der mit Sicherheit noch eine sinnwww.dinnerscout.de volle Synergie für alle zustande kommt. www.dinnerscout.de

Wohin bei einem ganz besonderen Anlass? Wenn Sie sich die Frage stellen, welches Restaurant wähle ich für welchen sindstellen, Sie bei dinnerscout.de genau richtig. Wenn sie Anlass, sich nun dann die Frage welches Restaurant wähle Sie finden hier trendige Business-Events im kleinen oder großen ich für welchen Anlass, dann sind sie bei dinnerscout.de genau Rahmen, exklusive Dinner-for-Two, wo kann ich mit richtig. Ob trendiges Business-Event im kleinen oder großenFreunden einen stilvollen genießen, längst keine Rahmen, exklusivesAbend Dinner-for-Two, mitGeheimtipps, Freunden einendie stilvolmehr sind und vieles mehr. Mit Hilfe von dinnerscout.de len Abend genießen, Geheimtipps etc. mit Hilfe von dinner- finden Sie Ihr besonderes scout.de finden Sie IhrDinnererlebnis. außergewöhnliches Erlebnis. Die mehrere freie Autoren, vom Kochen Die Scouts Scout´s sind das sind mehrere freie Autoren,diedieetwas was vom verstehen, es lieben, Restaurants zu testen, ständig auf Kochen verstehen - es lieben Restaurants zu testen, und ständigder Suche nach ultimativen Gourmet-Highlight. auf derdem Suche nach dem ultimativen Gourmet-Highlight sind! Ihre ist gefragt! BevorMeinung sie irgendwo einen Tisch reservieren - klicken Sie ab sofort auf dinnerscout.de. Sie kommentieren nur Restaurants

Möchten Sie besucht heute einen reservieren, klicken die Sie selbst habenTisch und empfehlen diesesosofern sie Sie doch ab sofort auf dinnerscout.de. Sie kommentieren nur Restaurants, gut waren. Außerdem werden nur selbst besuchte Restaurants die Sie selbst besucht haben und empfehlen sie, bei besonderer empfohlen. Qualität, per Bild und Text, auf www.dinnerscout.de. Das ist aber noch nicht alles. Auf dinnerscout.de finden Sie

Dazu findenkulinarische Sie auf Ideen, dinnerscout.de interessante kulinarische interessante mit denen Sie Ihre Gäste auch Ideen, mit denen Sie Ihre Gäste auch zu Hause überraschen zu Hause überraschen können indem sie die Sachen nachkokönnen. Probieren Siedieneue und für finden Sie besondere chen, ausprobiern oder BesteRezepte Einkaufsstelle Ihre Waren Empfehlungen für den Kauf Ihrer Produkte. finden. Sind Sie Genießer? Dann bleiben Sie schön neugierig auf www.dinnerscout.de


PR-Anzeige

OUT OF AFRIKA MITTEN IN MÜNCHEN

MARKT DER SINNE AUF DER PRATERINSEL

In Europa hat man die Uhren – in Afrika die Zeit. Nehmen Sie sich Zeit für die Afrika-Tage

Der Markt der Sinne bietet Schönes aus aller Welt, zum Sehen, Fühlen, Schmecken.

Vom 17. bis 20. Mai 2007, täglich von 10.00 bis 23.00 Uhr findet in München auf der Theresienwiese ein afrikanisches Fest der Lebensfreude mit afrikanischem Markt, afrikanischen Künstlern und mit afrikanischem Flair statt. Afrika hat mehr zu bieten als Foto-Safaris und Golf-Hotels, die afrikanische Kultur besteht nicht nur aus Trommelwirbeln und Stammesriten – die Veranstalter wollen die Schönheit, aber auch die Realität des schwarzen Kontinents aufzeigen und zugleich ein Zeichen für Toleranz und Verständnis zwischen den Kulturen setzen. Rund 1000 Aussteller, Musiker, Tänzer, Künstler und Gastronomen tragen bei den Afrika-Tagen dazu bei, den Esprit Afrikas lebendig werden zu lassen. Herzstück des Festivals ist der große Bazar, ein kulturelles Festival mit Kunsthandwerk aus Afrika. Heiße Rhythmen erwarten die Afrikaliebhaber bei den Konzerten mit traditioneller und moderner afrikanischer Musik. An Bars werden afrikanische Speisen, Cocktails und Getränke angeboten.

Auf ein Frühlingserlebnis für die Sinne können sich in diesem Jahr wieder die Besucher der Praterinsel in München freuen. Hier können Sie mit den Augen schmausen, in Düften schwelgen und die schönen Seiten des Lebens genießen. Kommen Sie herein, wenn die historischen Gewölbehallen auf der Praterinsel zum Tempel des Schönen werden. Von Schmuck bis Möbel – alles, was das Leben verschönt. Feines Tuch, hochwertige Möbel, Goldschmiedekunst, Geschirr, Naturprodukte, Gutes für Seele und Körper – all dies sind Dinge, die unsere Sinne ansprechen, die sich gut anfühlen, mit ansprechendem Design dem Auge schmeicheln, den Geschmackssinn fördern und unsere Lebensqualität erhöhen.

„Wir wollen unseren Beitrag zum friedlichen Miteinander der Kulturen leisten, die Scheu vor dem Fremden nehmen und zeigen, dass wir eine Welt sind. Wenn uns das gelingt, dann sind wir unserer Vision, Brücken zwischen den Völkern zu bauen, einen Schritt näher gekommen.“ (Medhat Abdelati, Veranstalter) Alle Konzerte kostenfrei! Eintritt zum Festival € 4.davon geht € 1.- als Spende an die „Münchener AIDS-Hilfe“ und „München für Harare“ Afrika-Kultur München e.V. Lindwurmstraße 126 80337 München Tel: 0049-(0)89-780 60 70 Fax: 0049-(0)89-780 60 725 E-Mail: info@afrika-tage.de

Schauen Sie vor Ort bei den Vorführungen der Künstler zu, wie aus Holz, Silber oder Naturmaterialien und einer guten Idee ein Kunstwerk entsteht. Der Markt der Sinne ist eingebettet in ein Rahmenprogramm mit kulturellen Veranstaltungen, Kinderprogrammen und Osterüberraschungen. Kommen Sie zum Treffpunkt kultureller Vielfalt vom 07.04.2007 – 09.04.2007 auf der Praterinsel in München Öffnungszeiten täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr Eintritt: 4,-- EURO (bis 12 J. frei) Aktionsforum Praterinsel S1 - S8 oder Tram 17 - Haltestelle Isartor Tram 18 - Haltestelle Deutsches Museum Veranstalter Messe- und Veranstaltungsorganisation, Lindwurmstr. 126, 80337 München Tel: 0049-(0)89-780 60 70 Fax: 0049-(0)89-780 60 725 E-Mail: info@markt-der-sinne.com

KIRROYAL 19


GENIESSER-MESSEN

Internationale Genießertage 2007 Probiermessen für Endverbraucher, Fachpublikum und Gastronomie Probiermesse und Produktpräsentation von Weinen, Schaumweinen, Spirituosen, Whisky, Bier, Delikatessen, Kaffeespezialitäten, Zubehörartikeln und Zigarren für Fachbesucher und Endverbraucher mit buntem Rahmenprogramm und internationalen Stargästen. Eintrittspreise

Tageskarte 15 Euro Gruppenkarte (10 Personen) 120 Euro Veranstaltungsort: Neues Forum am Deutschen Musuem Museumsinsel 1, München Termine: Freitag, 23.März 2007, 14.00 - 21.00 Uhr Samstag, 24.März 2007, 11.00 - 21.00 Uhr Sonntag, 25.März 2007, 11.00 - 20.30 Uhr

VinAustria in Salzburg Internationale Fachmesse für Wein und Edelbrände Starten Sie eine Weinreise von höchstem Niveau auf der „VinAustria – der Weinmesse für Genießer“. Auf dieser Messe haben Sie die Möglichkeit, alles Wissenswerte rund um das Thema Wein in nur wenigen Tagen in Erfahrung zu bringen. Winzer aus den verschiedensten Ländern präsentieren neben exzellenten Weinen & Edelbränden auch Fruchtsäfte sowie Essige und Öle. Zusätzlich finden Sie ein umfassendes Angebot an Weinklimaschränken, Weinlagersystemen, Gläsern und vielen weiteren Weinaccessoires. Ein Höhepunkt des Programms der “VinAustria“ ist die vom ORF Salzburg veranstaltete „Genuß-Lounge“ mit Degustationen der besten Weine, begleitet von kulinarischen Genüssen. Zeitgleich findet mit der „Alles für den Gast – All Mountain“ die bekannte Gastronomiemesse statt. Termin Sonntag, 18. März bis Dienstag, 20. März 2007 Veranstaltungsort Messezentrum Salzburg Am Messezentrum 6, A-5021 Salzburg Öffnungszeiten Sonntag bis Montag 09.00 bis 19.00 Uhr Dienstag 08.00 bis 17.00 Uhr

ACHTUNG Die Zufahrt über die Autobahn ist vignettenpflichtig! Sie können auch Wochenvignetten zum Preis von € 7,60 - gültig für 10 Tage - kaufen. Erhältlich bei Tankstellen in Autobahnnähe. Für unsere Besucher aus Deutschland bietet sich auch die Fahrt über die Bundesstraße an (keine Vignettenpflicht).

Internationale Weinmesse und >f&b vienna< 2007 in Wien Internationale Fachmesseplattform für das Europa der kulinarischen Regionen Die Reed Exhibitions Messe Wien, Betreiber des MessezentrumWienNeu kündigt eine neue Fachmesse an: Parallel zur beständig wachsenden “Alles für den Gast Wien 2007“ und der „Internationalen Weinmesse“, die vom 15. bis 18. April 2007 stattfinden wird, soll erstmals die „f&b vienna“ (Food & Beverage from Central Europe) in Szene gehen. Mit der neuen internationalen Fachmesse, die künftig alle zwei Jahre parallel und damit ergänzend zur “Alles für den Gast Wien“ organisiert wird, will Reed Exhibitions Messe Wien dem Lebensmittelgroß- und Einzelhandel, Convenience Stores, Lebensmittelproduzenten, Restaurants, Cateringsowie Beherbergungsbetrieben regionale Spezialitäten, Frische-Produkte, Bio-Produkte, Convenience und Getränke aus Zentraleuropa, den neuen EU-Mitgliedsstaaten und anderen CEE-Ländern präsentieren. Dabei wird die Mall des MessezentrumWienNeu wieder zur Wein- und Genussstraße allerersten Ranges. Top-Winzer aus Österreich, internationale Weingüter und Importeure treffen dabei bereits zum dritten Mal bei der internationalen Weinmesse in Wien auf Gastronomen, Hoteliers, Händler, Weinkenner und -liebhaber aus dem Inland und den angrenzenden Nachbarstaaten. Neben dem exklusiven Ambiente der Vinova-Weinstraße und der optimalen Infrastruktur des MessezentrumWienNeu hat sich die Angebotspalette der Vinova weiter vertieft und erweitert. Die zeitgleich stattfindenden und mit einem Ticket zu besuchenden Fachmessen wie die „Alles für den Gast Wien“ und „f&b vienna“ sorgen für noch mehr Attraktivität und Information. Die Vinissage (Sonntag, 15. April, 16.00-21.00 Uhr), die Wein und Kunst ideal verbindet, sind ein weiterer Grund für den Messebesuch. 20 KIRROYAL


Anzeigen

Tea & more! Lassen Sie sich verführen! Für Geniesser, Morgenmuffel, Arbeitstiere, Gestresste, Faulenzer ... Die Auswahl reicht von: Ayurveda-, Früchte-, Kräutertee bis zu orientalischen Tee- und Gewürzmischungen: Gewürztee - Wellness-Teemischungen - Schwarzteemischungen - Kräuter- und Früchtetee - Grüntee und Weißer Tee - Rooibosmischungen. Die Zutaten für unsere Tee- und Gewürzspezialitäten kommen größtenteils aus deutscher Herstellung und sind nicht gespritzt und gedüngt. Alle Zutaten sind rückstandskontrolliert nach dem Deutschen Lebensmittelgesetz, naturbelassen und haben keine Belastungsstoffe. Der Tee ist zertifiziert und wurde auf der ersten Biomesse in Frankfurt/ Main ausgestellt. Bestellen Sie bequem per Internet unter: http://www.teaandmore.de Oder besuchen Sie uns auf dem Viktualienmarkt in München: Stand: 35/36

Madlon Confiserie Anti-Stress-Praline

®

Die Praline für die Sinne! Der Wohlfühlgenuss für Körper, Geist und Seele! Die kleine Pause für den Alltags-Stress. Die Sahnetrüffel-Praline mit reinen Naturölen wie Pfefferminze, Blutorange, Zitronenmelisse und Rosenwasser ergibt eine einzigartige Geschmacksharmonie für die Sinne. Zartbitter-minzig, entspannend, mit wohltuend stimulierender Frische, nachhaltig vollmundigem Schokogeschmack. Die Madlon Confiserie Anti-Stress Praline® ist eine eingetragene Marke. Neugierig geworden? Dann rufen Sie uns an: Madlon Confiserie GmbH Pettostraße 11, 81249 München Fon 089-89358695, Fax 089-89358696 www.anti-stress-praline.com, info@madlon.de

Robert Fleischmann Pure Malt Whisky-Destillerie „Blaue Maus“ seit 1983 „Der erste deutsche Malt Whisky“ (Schumanns Fachliteratur „Whisk(e)ylexikon und Walter Schoberts „Malt Whisky Guide Führer zu den Quellen“ 2000) „...rund und mild, intensiv malzig und kräftig nach Eiche schmeckend, sind sie alten schottischen Malts aus Sherryfässern verwandt.“ Wählen Sie aus 6 feinen Malt-Whiskysorten ab Jahrgang 1990 und kaufen Sie im Online-Shop unter www.fleischmann-whisky.de oder in München direkt beim Whisk(e)y Shop tara, München, Rindermarkt 16 Firma Robert Fleischmann Bamberger Str. 2, 91330 Eggolsheim, Tel.: 09545/7461, www.fleischmann-whisky.de

KIRROYAL 21


FLORA-LINGUA

Blumensprache

Die Blumensprache ist ein Kommunikationsmittel, vor allem von Liebenden. Mit Hilfe von Blumen oder Blumensträußen werden ohne Worte Gefühle, Wünsche, Bitten und Beschwerden mitgeteilt. Nicht nur die Pflanzensorte, sondern auch ihre Stellung im Strauß und ihre Farbe, sowie die sie begleitenden Schleifen bestimmen die Bedeutung des Gebindes. So symbolisiert ein Strauß aus Chrysanthemen, Farn, Geißblatt, Gladiole, Geranie und einer leicht überfälligen Rose: «Sei nicht so stolz! Lass` mich hoffen, denn ich bin noch frei. Ich mache nicht gern viele Worte. Drum triff mich an der bekannten Stelle in einer Stunde». Steckt sich die Beschenkte das Röschen ins Haar, darf der Verehrer nicht auf ein Rendezvous hoffen. Am Busen wäre besser...

Die Geheimsprache der Blumensymbolik ist uralt. Die Rose bekam ihren Job als Liebesblume schon lange bevor Botticelli (1445-1510) sie auf die «Geburt der Venus» regnen ließ. Die Blumensprache wurde im antiken Persien entwickelt. Von da dürfte sie im Mittelalter in die Serails gekommen sein. Lady Mary Wortley Montagu reiste Anfang des 18 Jahrhunderts in den – damals „in Mode“ kommenden – Orient, erlangte als Frau Zutritt zu Harems, wo sie die Kommunikation per Blüten entdeckte. Sie berichtete darüber in ihren „Briefen aus dem Orient“ (Letters written during their travels, London 1763). Es heißt, dass diese Veröffentlichung dann die neue Mode der Kommunikation mit Blumen auslöste.

Zur Rose sprach sie: Sei das Bild von Liebesgluth die nie gestillt Moritz Saphir, Blumensprache

22 KIRROYAL


Vorher wurden Blumen in Europa zwar bereits als Zeichen der Liebe und Galanterie geschenkt, doch von nun an gewannen Blumensträuße eine nie geahnte Verfeinerung. Es entstand ein umfangreiches Zeichensystem, fast so kompliziert wie eine Fremdsprache. Früher hatten Liebende nicht so wie heute die Möglichkeit, sich ungezwungen zu treffen – es ging züchtig zu. Und so legten sie also ihre innigsten Geständnisse, Klagen, Wünsche und Bitten in ihre Blumensträuße. Wer die Blumensprache beherrschte, konnte sehr beredt seine(n) Liebste(n) überzeugen, ganz ohne Worte. Es war eine Sprache, die ohne Vokabeln auskam und mehr sagte als unzählige Worte.

BUNDESGARTENSCHAU 2007

AUSZÜGE AUS EINEM UMFANGREICHEN BLUMENALPHABET Akazie Alpenrose (Rhododendron) Apfelblüte Brunnenkresse

Liebe (keusche) Wann sehen wir uns endlich wieder? Ich möchte dir den Vorrang geben Du entscheidest über mein künftiges Glück Distel Die Sache ist mir zu gefährlich Edelweiß Du bist wunderschön Efeu Liebe (ewig) Feuerlilie Du bist leidenschaftlich Flieder Wirst du auch treu sein? Gänseblümchen Kindliche Unschuld Hainblume Ich verzeihe dir Kamille Du entrüstest mich durch deine Eifersucht Kapuzinerkresse Du verbirgst etwas vor mir Kastanienblüte Kannst du mir verzeihen? Klatschrose, Klatschmohn Man muss im richtigen Augenblick schweigen können Klette Du bist mir zu anhänglich Kornblume Ich bleibe dran und gebe die Hoffnung nicht auf Lavendel Ich werde mein Ziel schon noch erreichen Lilie Glaube, Reinheit Maiglöckchen Unschuld Malve Schönheit Nelke (gelbe) Ich verachte dich Nelke (rote) Ich liebe dich heiß und innig Nelke (weiße) Ich bin noch zu haben Pfefferminze Verzeihe mir Ringelblume Klugheit Rose rot Ich liebe dich über alles Rose gelb Bist du untreu? Rose weiß Schweigen, Treue, Liebe Schneeglöckchen Trost Sonnenblume Ich fürchte, du bist mir zu anspruchsvoll Tulpe Du bist zu keiner echten Empfindung fähig Veilchen blau Geduld Weinlaub Wollen wir heute abend ausgehen? Zitrone Diese Bitte kann ich dir nicht erfüllen

Zum ersten Mal verbindet eine Bundesgartenschau zwei sehr unterschiedliche Orte – einen städtischen Park mit ländlichem Lebensraum. Den Besucher erwartet eine faszinierende Blütenpracht von ca. 30.000 Rosen und 100.000 Wild-, Prärie- und Staudenpflanzen. Allein im speziell angelegten Rosengarten auf dem Ronneburger Balkon werden 10.000 Rosen aus 261 Sorten erblühen. Von dort hat man einen faszinierenden Blick auf die Weite des Gessentals und die streng geometrischen Formen der „Lichtenberger Kanten“ als Erinnerung an die Tagebauterrassen. Hier steht auch der 20 Meter hohe Entdeckerturm, der als Aussichtsplattform und als Kletterwand genutzt werden kann. Eine der längsten Spannbandholzbrücken Europas führt in einer Höhe von 25 Meter, 240 Meter weit über das Gessental und leitet den Besucher zum Arboretum. Dieser einzigartige Baumgarten beherbergt rund 56 Baumarten der nördlichen Im denkmalgehistorischem rierten Park der brikanten-Villa Besuchermagnet und Denkmal“

mit 410 Bäumen Erdhalbkugel. schützten, nach Vorbild restauehemaligen FaJahr wird der „Grabgestaltung angesiedelt sein.

Zu den besonderen Attraktionen der BUGA 2007 in der Neuen Landschaft Ronneburg gehören die „Thüringer Welten“ - zwölf künstlerisch gestaltete Landschaftsbilder inmitten des großen Arboretums. Die Entwürfe dazu stammen von zwölf Thüringer Landschaftsarchitekten. Der Besucher der Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 kann sich auf eine einzigartige Komposition aus Landschaft, Natur, Gartenkunst und Kultur freuen und einen spannenden „ZeitRaum für Begegnungen“ erleben. KIRROYAL 23


GARTEN-PARADIES

AUSSTELLUNG FÜR GARTENKULTUR UND PFLANZEN NEUE MESSE MÜNCHEN 08.03. - 14.03.2007

DAS LEBEN IN DEN EIGENEN VIER WÄNDEN ERLEBT EINE RENAISSANCE UND ERHÄLT EINE VÖLLIG NEUE BEDEUTUNG: KOCHEN MIT FREUNDEN, DAS HOMEOFFICE ALS CHATROOM, DER FILMABEND ZUR ENTSPANNUNG, DIE GRILLPARTY IM FREIEN... DIE GRÜNEN INSELN, DIE WOHLFÜHL-OASEN VOR DER TÜR – BALKON, TERRASSE, GARTEN GEHÖREN DAZU. NEUE LEBENSRÄUME ENTSTEHEN, NEUE ANSPRÜCHE WACHSEN DARAUS. Rasen, Hecke, Blumenrabatte: So sehen leider viele kleine Gärten aus. Schade. Denn auch auf winzigen Grünflächen können Erholungszonen entstehen. Das werden die Besucher der Messe „Garten München 2007“ vom 8. bis 14. März in den Showgärten der Neuen Messe München erleben. Mit geschickten Arrangements von Stauden, blühenden Gehölzen, verschlungenen Wegen und Sitzplätzen kommen solche Gärtchen oft völlig ohne Rasen aus. Und sind damit meist weniger pflegeintensiv als Grünflächen, die wöchentlich gemäht werden müssen.

Wege und eckige Wasserbecken bevorzugt, sollte es üppigen Pflanzen ermöglichen, die starren Formen abzumildern. Ruhe schafft die Reduktion auf zwei bis maximal drei Grundfarben bei der Auswahl blühender Pflanzen. Übrigens, auf der Garten München 2007 sind erfahrene Gartengestalter in großer Zahl zu finden. Sie beraten gerne.

Wer seinen Garten plant, sollte ihn zunächst wie den Grundriss eines Hauses betrachten. Das Wohnzimmer entspricht dem Sitzplatz an der Terrasse, hinter dem Arbeitszimmer verbirgt sich der Gemüsegarten, im Kinderzimmer stehen Sandkasten und Schaukel, das Badezimmer könnte der Schwimmteich sein und das Gästezimmer ein winziger verborgener Rückzugsort mit Liegestuhl am Ende des Gartens.

Garten Premium präsentiert stilvolle Gärten und außergewöhnliche gartenarchitektonische Lösungen für Balkon, Terrasse und Garten auf höchstem gestalterischen Niveau. Der hohe Anspruch wird durch Qualität und Ästhetik sichtbar.

Geschnittene Hecken aus Liguster, Buchs oder Hainbuche zum Beispiel könnten solche Gartenräume gliedern. Sie brauchen weniger Platz als frei wachsende Gehölze, bieten – je nach Höhe – Schutz vor Wind und neugierigen Blicken und schaffen gleichzeitig Kulisse und Rahmen für Blühendes. Auch Staudenbeete, Solitärgehölze und -pflanzen, Kletterrosen an Obelisken oder Rosenbögen, Hochbeete und Rankgitter trennen und verbinden Gartenräume. Je kleiner der Garten, desto niedriger und weniger ausgeprägt sollten im Inneren diese grünen Mauern bleiben und vielleicht einen Blick über die gesamte Fläche erlauben. Dazu passen geschwungene Wege, die überraschende Ein- und Ausblicke erlauben: Auf eine Bank, eine Skulptur, eine kleine Wasserfläche oder einfach nur eine besonders schöne Rosenkugel. Wer strenge, geometrische Formen wie gerade

Garten München ist Münchens größte Messe für Gartenkultur und Pflanzen. Eine Messe mit Tradition und starker „Magnetwirkung“ für viele Tausend Besucher.

Garten Marktplatz präsentiert ein breites Spektrum zum Thema Blumen und Pflanzen für Balkon und Garten. Das bunte Angebot ist breit gefächert und umfasst nahezu alles, was die Botanik bereithält.

Garten München. Ein Paradies für Gartenfreunde. Garten München. Ausstellung für Gartenkultur und Pflanzen sowie für Badeund Wasserwelten. Veranstaltungsort Öffnungszeiten

Neue Messe München, Hallen A5 + A6 täglich 10.00 bis 18.00 Uhr Freitag und Samstag 10.00 bis 20.00 Uhr Kosten für Tageskarte/Kombi-Ticket 11,50 € Nachmittagskarte ab 14.00 Uhr 5,00 € http://www.garten-muenchen.de

24 KIRROYAL


KREATIV Das Schönste für Leben und Wohnen: Kunsthandwerk, Schmuck, Möbel.

8.–14. März 2007 Neue Messe München Täglich 10 –18 Uhr Freitag und Samstag 10 –20 Uhr www.ihm.de INTERNATIONALE HANDWERKSMESSE 2007 08.03. - 14.03.2007 mit Parallelveranstaltungen „metall München“, Garten München 2007 und Autoschau 2007

Die Innovationstätigkeit in Deutschland ist ungebrochen. Insgesamt werden jedes Jahr von inländischen Unternehmen um die 48.000 Patente angemeldet! Eine ideale Plattform, um neue Produkte aus Handwerk und Industrie anzuschauen, ist seit langem die INTERNATIONALE HANDWERKSMESSE. Hier kann man die Zukunft sozusagen „persönlich“ treffen. Einen deutlichen Mehrwert erhalten Besucher der INTERNATIONALEN HANDWERKSMESSE zudem durch weitere hochkarätige Veranstaltungen, die parallel zur IHM am Messeplatz stattfinden. Erstens die Europäische Fachmesse für Metallbearbeitung in Industrie und Handwerk, die zeitversetzt vom 7. bis 10. März in den Halle B1 und B2 durchgeführt wird. Die Garten München, Münchens größte Messe für Gartenkultur, Pflanzen, Bade- und Wasserwelten, die in den Hallen A5 und A6 stattfindet. Und vor allem auch eine neue „AutoSchau München“, die in der Halle B3 hinzugekommen ist.

Freuen Sie sich auf eine Woche voller Faszination und Inspiration! Die INTERNATIONALE HANDWERKSMESSE entfaltet wieder ihren ganzen Fächer an Ideen rund um Handwerk und Kunsthandwerk. Hier finden Sie Mobiliar, Designobjekte, Mode und Schmuck aus aller Welt – und dazu die grüne Pracht der Garten München. Ein ShoppingErlebnis von unvergleichlicher Vielfalt. Sammeln Sie Anregungen, sehen und staunen Sie, was handwerkliche Perfektion bedeuten kann. Und was Ihnen gefällt, können Sie kaufen und gleich mitnehmen.

Diese neue Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Händler und Hersteller wie an Profis und Privatleute. Außer Nutzfahrzeugen wie VANs, Transporter und Pkw-Limousinen wird die AutoSchau auch Cabrios mit in ihr Programm aufnehmen. Besonders attraktiv wird für Messebesucher sein, dass sie mit diesen Fahrzeugen rund um das Messegelände probefahren können, und zudem auch Übergreifendes zu den Themen Fuhrpark, Leasing, Versicherung und Sicherheit erfahren. Durch den Messebereich Werkstattausrüstung und Oldtimer-/Youngtimer-Restaurierung in der Halle B4 wird die AutoSchau 2007 zudem ihre starke Bindungen zu den Zielgruppen aus dem Handwerksbereich behalten. Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 10.00 bis 18.00 Uhr Freitag I Samstag 10.00 bis 20.00 Uhr Eintrittskarten inklusive MVV-Messeticket Alle kostenpflichtigen Besucher-Eintrittskarten, die im Vorverkauf erworben werden, berechtigen zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt mit dem MVV. Die Eintrittskarten, die an den Tageskassen erworben werden, berechtigen nur zur kostenlosen Rückfahrt mit dem MVV. Alle Vorverkaufsstellen und weitere Informationen können über die Info-Hotline Tel. (089) 949 55-338 und im Internet unter www.ihm.de abgefragt werden.

Info-Hotline Telefon +49 (089) 9 49 55 -338 Telefax +49 (089) 9 49 55 -339


SÜDTIROL

SÜDT IROL DIE MAGIE DER VIELFALT Norden und Süden,

Stadt und Landschaft,

Deutschland und Italien,

all diese scharfen Kontraste

gleiten sanft ineinander.

Selbst das Feindlichste scheint

hier gesellig und vertraut.

Stefan Zweig

26 KIRROYAL


Anzeige

TAUBERS UNTERWIRT Wohnen. Wandern. Wellness – Kastanienholz & Naturgestein Kein „Entweder-Oder“– Das 4-Sterne Aktiv- & Vitalhotel Taubers Unterwirt bietet Ihnen gleichzeitig exzellente Gourmet-Erlebnisse, die traumhafte Südtiroler Landschaft und den neu eröffneten exclusiven Beauty- und Wellnessbereich zum Genießen und Relaxen. Das neu umgebaute Hotel steht ganz unter dem Motto der Kastanie. Die neue Wellnessanlage ist der ganze Stolz des Hauses. Nicht nur, dass bei der Ausstattung edle Naturmaterialien der Umgebung verwendet und auf Großzügigkeit in der Raumumgebung geachtet wurde, das Herzstück sind die Naturgaben aus der Bergwelt, die von namhaften Experten zu Beauty- und Vitalanwendungen der Extraklasse verarbeitet werden. So können Sie die regenerierende und vitalisierende Wirkung von Weintrestern, Äpfeln, Bergkräutern und Kastanien in der Wohlfühllandschaft erleben. Die Dampf- und Wasseranlagen werden dazu ausschließlich mit klarem Gebirgsquellwasser gefüllt. So kommt es, dass man die Kraft der Alpen hier besonders spürt – durch und durch und garantiert porentief. Die neuen Zimmer, Suiten und Aufenthaltsräume sind mit edlem Kastanienholz und Naturstein ausgestattet. So fängt man auch hier den Geist der Umgebung ein und schafft Wohnträume, die durch ihre Natürlichkeit einladen. Die ansprechende Speisekarte ist den Jahreszeiten angepaßt. Neben dem Törggelen gehört das „Kastaniengalamenü“ im Spätherbst zu den kulinarischen Höhepunkten. Tauber`s Unterwirt befindet sich direkt neben Schloss Velturns, an den Sonnenhängen des Eisacktales. Das Törggelen ist hier zuhause, und die Postkartenaussicht in die Dolomiten ist bei jeder der unzähligen Aktivmöglichkeiten mit dabei. Taubers Unterwirt Aktiv- und Genusshotel - Helmut und Helene Tauber Dorf 8 I-39040 Feldthurns Südtirol / Italien Tel. 0039 - 0472 855 225 Fax 0039 - 0472 855 048 hotel@unterwirt.com www.unterwirt.com

KIRROYAL 27


SÜDTIROL

EISACKTALER WEINE WINZERTRADITION SEIT ÜBER 2000 JAHREN WEIN IST EIN WICHTIGER BOTSCHAFTER DES GEBIETES AUS DEM ER STAMMT. ER WIRD GEPRÄGT VOM BODEN, AUF DEM DIE REBE GEDEIHT UND DEM KLIMA, IN DEM DIE TRAUBEN REIFEN Im Eisacktal finden wir die Weinberge nur an den steilsten und wärmsten Hängen zwischen Atzwang im Süden und Neustift im Norden. Wenn man bedenkt, dass dieses Weinbaugebiet nicht nur das Nördlichste südlich der Alpen, sondern auch eines der höchst gelegenen (450 m - 900 m) überhaupt ist, dann lässt sich erahnen, dass Anbau, Pflege und Ernte keine einfache Angelegenheit ist. Die Hanglagen – auch „Leitn“ genannt – eignen sich durch die optimale Ausnutzung der Sonnenstrahlen jedoch hervorragend zum Weinanbau. Der Weinbau im Eisacktal blickt auf eine lange Tradition zurück und würde heute wohl kaum mehr bestehen, wäre das Ergebnis nicht ein ganz Besonderes. Die Tradition des Weinbaus im Eisacktal geht auf das Jahr 500 v. Chr. zurück. Aufgrund der mineralischen Böden und des eher trockenen Klimas, das sich durch große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht während der Reifezeit der Trauben auszeichnet, herrschen im Eisacktal mit der nährstoffreichen lockeren, leicht erwärmbaren Braunerde, den vielen Sonnentagen und der guten Verteilung der Niederschlagsmengen ideale Bedingungen, um sehr fruchtbetonte, frische, zugleich gehaltvolle und auch lagerungsfähige Weißweine zu produzieren.

DIE ERFOLGREICHEN SÜDTIROLER DREI-GLÄSER-WEINE 2006 VON GAMBERO ROSSO & SLOW FOOD SIND: Eisacktaler Sylvaner 2004 Weingut Hoandlhof, Manfred Nössing, Brixen Eisacktaler Sylvaner 2004 Weingut Kuenhof, Peter Pliger, Brixen Eisacktaler Riesling 2004 Weingut Pacherhof, Andreas Huber, Neustift Eisacktaler Kerner Praepositus 2004 Klosterkellerei Neustift

Allerdings stellt sich der Erfolg nicht von alleine ein; dazu bedarf es beherzter Bauern, die mit sehr viel Fleiß im Weinbau stehen, Erntemengen, die weit unter den gesetzlich zulässigen Höchsterträgen liegen und Kellermeister, die mit viel Wissen, Einsatz und Freude am Werk sind. So gelingen im Eisacktal Weine, die einzig in ihrer Art sind. So bleibt eigentlich nur die Qual der Wahl. Probieren Sie sie am besten: Sylvaner, Müller-Thurgau, Kerner, Gewürztraminer, roter Klausner Leitacher, denn nur so entdecken Sie die Vielfalt dieser Weine. Auch die anderen Weißweinsorten, die im Eisacktal angebaut werden, wie der fruchtige Veltliner, der sehr elegante Pinot Grigio und der mineralische Riesling sind aufgrund dieses besonderen Standortes sehr eigenständige und beeindruckende Weine. In den letzten 10 Jahren hat sich im Eisacktal schrittweise eine einzigartige Weinszene entwickelt, d. h. Jahr für Jahr kommen neue, junge Weingüter dazu, die zum Altbewährten neue Anstöße einbringen, neue Sorten anpflanzen und so dem ganzen Gebiet zusätzliche Attraktivität verleihen. Dass die “Eisacktaler“ aber auch außerhalb von Südtirol munden, bezeugen die unzähligen hohen und höchsten Auszeichnungen der renommiertesten Weinkritiker und Weinführer aus aller Welt.

28 KIRROYAL

Interessante Links: http://www.cantinavalleisarco.it - Eisacktaler Kellerei http://www.fws.it - Freie Weinbauern Südtirol http://www.suedtirol-reisen.com http://www.kloster-neustift.it – Stiftskellerei Neustift


UM MANCH EINER R, DASS UNS ...KEIN WUNDE ! HEN BENEIDET DIESES PLÄTZC Anzeige

ALPINE WELLNESS RESORT

VINUM BONUM DEORUM DONUM EIN GUTER WEIN IST EIN GESCHENK DER GÖTTER

„EINE PRISE ZIMT UND MUSKATNUSS“ SÜDTIROLER WEISSWEINSUPPE 1/2 l 4 50 ml 1/4 l

Fleischsuppe Eidotter Rahm Südtiroler Weißburgunder Brotwürfel von einer altbackenen Semmel 1 EL Butter Zimt, Muskatnuss, Salz Südtiroler Weißweinsuppe Die Brotwürfel in Butter abrösten und mit Zimt bestreuen. Die Fleischsuppe und den Wein in einen Topf geben. Den Rahm mit den Dottern verrühren und zur Suppe hinzufügen. Die Masse in einem Topf auf kleinem Feuer so lange schlagen, bis die Masse cremig ist. Die Suppe salzen und etwas Muskatnuss und Zimt hinzufügen. Die Suppe in Suppentassen füllen. Mit einigen Brotwürfeln und einer Prise Zimt und Muskatnuss bestreuen. Guten Appetit!

Erhaben und stolz empfängt Sie dieses wunderschöne exklusive Wellnessrefugium im Südtiroler Bruneck. Gastgeber zu sein ist für die Familie Feichter seit über 30 Jahren ein großes Anliegen. In zweiter Generation führen die Schwestern Martina und Gaby Feichter das Familienunternehmen. Das im neuen Glanz erstrahlte Hotel besticht durch stilvolle Eleganz, exklusive Details, Großzügigkeit und dezenten Luxus. Alpine Gemütlichkeit finden Sie in allen Nischen und Winkeln des Hauses. Ebenso wie jede erdenkliche Annehmlichkeit. Dabei hat man den Sinn für das Wesentliche immer im Auge, im Kleinen das Große zu sehen! Für kulinarische Glanzlichter am Himmel der Genüsse sorgt Küchenchef Karl Volgger, Mitglied der Vereinigung europäischer Spitzenköche Eurotoques®. Seine Maxime – regionale, saisonbedingte Lebensmittel ohne Einsatz von Gentechnik. Seine Passion sind Kräuter und vergessene Wurzelgemüse. Denn nur wer die Natur liebt, kann ihre wunderbaren Erzeugnisse wirklich schätzen. Lassen Sie sich von sinnlichen Gaumenfreuden verwöhnen und genießen Sie dazu die mit viel Bedacht aus den verschiedensten Weinregionen zusammen getragenen Spitzenweine. Gelegen ist das Hotel Majestic im malerischen Bruneck, dem Zentrum des Pustertales. Der Ort ist bunt wie die Jahreszeiten und Dank seiner zentralen Lage, Herz und Seele des grünen Pustertales. Nach Süden hin zieht sich das Gadertal in die Bergwelt der Dolomiten, nach Norden mündet das Ahrntal in die Gletscherwelt der Zillertaler Alpen. Eine Welt mit einem schier unerschöpflichen Freizeit- und Erholungsangebot, in der sowohl Geniesser als auch Natur- und Sportfreunde das ganze Jahr auf ihre Kosten kommen. Familie Feichter Im Gelände 20 I-39038 Reischach / Bruneck Südtirol / Italien Tel. +39 0474 41 09 93 Fax +39 0474 55 08 21 info@hotel-majestic.it www.hotel-majestic.it

����������������������

�������� �

KIRROYAL 29


WOHN-FÜHLEN

FENG SHU I

FÜR KATZEN UND IHRE MENSCHEN

DIE CHINESISCHE WOHNPHILOSOPHIE AUF SAMTPFOTEN Kaum zu glauben – aber während Sie den Eindruck haben, Ihre Katze habe sich an ihrem Lieblingsplatz zusammengerollt, um seelenruhig ein Schläfchen zu halten, leistet sie Schwerstarbeit für Ihr Wohlergehen! Bestimmt sorgen Sie gut für Ihre Katze: Sie füttern sie, achten darauf, dass sie es warm hat und dass sie gesund bleibt. Und vermutlich erwarten Sie dafür, abgesehen von einem zufriedenen Schnurren, keine große Gegenleistung. Dabei ist Ihre Katze ein kleiner Energielieferant und kann Ihnen nicht nur helfen, Ihr eigenes Wohlbefinden zu steigern, sondern sogar Ihren Wohlstand zu mehren. Als Katzenliebhaber wissen Sie natürlich genau, welch positive Ausstrahlung von Ihrem Haustier ausgeht. Und es handelt sich wirklich bei der Wärme und Zärtlichkeit, die Sie durchflutet, wenn Sie behaglich mit Ihrer zusammengerollten Katze auf dem Schoß im Sessel sitzen, um eine ganz reale Energieform. Schon die Anwesenheit einer Katze im Haus kommt Ihnen auf eine Weise zugute, wie Sie es sich vielleicht nie hätten träumen lassen. Neben der Wärme, mit der Ihre Katze die ganze Wohnung erfüllt, kann sie Ihnen auf ganz unterschiedliche Arten behilflich sein, wohltuende Feng-Shui-Praktiken anzuwenden.

30 KIRROYAL

Ihre Katze kann Ihnen die Stellen im Haus zeigen, an denen Sie sich nicht allzu lange aufhalten sollten, sei es sitzend, arbeitend oder zum Schlafen – Orte, an denen sich ungesunde Energie ansammelt, die sich als schädlich erweisen kann, falls Sie sich ihr über längere Zeit hinweg aussetzen. Ihre Katze kann Ihnen also helfen, diese negativen Erscheinungen zu neutralisieren. Katzen sind Feng-Shui-Experten. Wer sich auf ihre übersinnlichen Fähigkeiten verlässt, darf sich schon jetzt auf mehr Harmonie, Glück und Erfolg im Leben freuen.

Mehr erfahren Sie in dem Buch von ALISON DANIELS FENG SHUI FÜR KATZEN UND IHRE MENSCHEN. Zauberhafte Illustrationen und viele Bilder mit und von der Katze bereichern diesen interessanten Bildband. ISBN-13: 978-389910098-3 zum Preis von € 26,00


Anzeige

SEHEN. SPÜREN. RIECHEN. FÜHLEN. NEUE SINNLICHKEIT MIT DEN BÖDEN DER PARKETTMANUFAKTUR BY HARO

Man muss nur auf den Bauch hören, die Augen öffnen und sich die Zeit nehmen. Man muss sich nur diesen großen Luxus in unserer hektischen Zeit ganz bewusst gönnen – dann spürt man das Besondere, das liebevolle Handwerkskunst bietet.

rch

eg

ela

Me

Kirs

Eiche

chba

11 Holzsorten stehen zur Auswahl

eiche Bernstein e teich Acha pft äm ged n he or h he rA rc Lä

he

ug

rba

t

u

um Jatoba

Nussbaum

Seite 1

E I C H E M A R K A N T . Landhausdiele. Geschroppt. Mit Stirn- und Längsfase. Wurmloch.

15:25 Uhr

isc

29.01.2007

Buc

Anz_220x155

ad

11 ausgesuchte Holzsorten – von hellem Canadischen Ahorn bis intensiver Achateiche – stehen als klassische Landhausdiele oder als Toscana Diele zur Wahl. Mit fast vergessenen Handwerkstechniken werden die Oberflächen ganz nach den Wünschen der Kunden aufwändig veredelt. Ob gebürstet oder geschroppt, ob mit Wurmlöchern versehen, gefast oder einfach nur glatt: In der parkettmanufaktur entstehen exklusive Unikate mit verführerischem Charme – auch Dank der Tiefenölung mit oleovera Naturöl. So spürt man das Holz in seiner natürlichen

Die parkettmanufaktur stellt eine unvergleichliche Kunstfertigkeit dar. Sie ist die Vollendung für anspruchsvolle Lebensräume. Mit der parkettmanufaktur zieht sinnliche Magie in die heimischen vier Wände ein.

n Ca

Die parkettmanufaktur by HARO hält die wahren Werte traditioneller Handwerkstechniken hoch: Qualität, Liebe zum Detail und individuelle Anfertigung nach Kundenwünschen.

Form. Ein ganz besonderes Sinnerlebnis sind die so genannten Arabica-Böden, die mit ihrer unglaublichen Ausstrahlung und intensiven Aromen betören. Um den warmen und lebendigen Charakter des Holzes bestens zur Geltung zu bringen, werden die Dielen mit wertvollem Naturöl behandelt. So bleibt das Holz in seiner schönsten Form erhalten und nichts trübt Faszination und Inspiration.

www.parkettmanufaktur.de

M E I N E F I N G E R W E R D E N N E U G I E R I G . Sie wollen erforschen, spüren, fühlen. Streichelnd den Boden erfahren. Zögernd erst – aber von Moment zu Moment begeisterter. Ich fühle den Unterschied: von Hand veredelte Böden und eine Liebe zum Detail, die ihresgleichen sucht. Ich erlebe wahre Wertarbeit. Ich erlebe exklusive Qualität. Die parkettmanufaktur by HARO: individuelles Parkett für bemerkenswerte Lebensräume. Hamberger Industriewerke GmbH, Postfach 10 03 53, 83003 Rosenheim, Deutschland, Telefon +49 8031 700-712, Telefax +49 8031 700-299, E-Mail info@parkettmanufaktur.de


WOHN-FARBEN

WOHNEN MIT DEM ZAUBER DER FARBEN

Der sanfte Grünton weitet den Raum, strahlt Ruhe, Frieden, aber auch Frische aus und lädt dazu ein, sich zu entspannen. Grüne Räume sind besonders für Menschen geeignet, die Harmonie und Ausgeglichenheit suchen. Einen lebhaften Kontrast bilden alle Rot-, Rosa- und Magentatöne. Sie bringen das Grün noch mehr zum Strahlen und bilden gleichzeitig einen ausgleichenden Anreiz für das Auge.

32 KIRROYAL


Die Blautöne verleihen dem Wohnzimmer Weite und Klarheit. Der Raum wirkt erfrischend, belebend und jugendlich. Einen guten Kontrast dazu bildet der warme Holzfußböden, denn er bringt Erdung und Wärme in den Raum zu der ansonsten beruhigenden, aber auch etwas kühlen Ausstrahlung der Wände.

Wenn große Wandflächen in dunklem Rot gestrichen werden, bilden sie den optischen Mittelpunkt/Rahmen. Rote Wände verkleinern zwar den Raum, verleihen ihm aber auch Wärme und Energie und eine anregende Atmosphäre. Einen guten Kontrast bilden helle Möbel, denn zuviel Rot kann erdrückend wirken.

Farben begegnen uns in Hülle und Fülle, sei es in der Natur, in der Werbung oder in der Mode. Auch für die Wohnung sind Farben in jeder erdenklichen Tönung erhältlich. Es war nie einfacher sich aus dem Reich der Farben zu bedienen, aber auch nie schwieriger sich für ein bestimmtes “farbiges Wohngefühl“ zu entscheiden.

Warme Farben wie Rot, Orange und Gelb sind aktiv, lebensbejahend und kommen dem Betrachter entgegen, aber verkleinern auch den Raum. Sie eignen sich für alle Räume, die heiter, fröhlich und voller Wärme sein sollen.

Farbe vermag einem Raum Atmosphäre zu verleihen, die Lebensqualität, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern. Die Farbschwingungen beinhalten zu jeder Tageszeit eine Fülle kleinster Reize, die unseren Zellen die benötigten Lebensimpulse zuführen. Obwohl wir um die Kraft der Farben wissen, sind wir noch recht zurückhaltend, wenn es um die Farbgestaltung im eigenen Lebensbereich geht. Die Folge ist die Dominanz der weißen Wände in Wohnungen und an Häuserfassaden, ein Erbe der Moderne. Sie lässt wenig Wärme und Atmosphäre aufkommen und erzeugt eher ein kaltes und ungemütliches Wohngefühl. Eine schöne und kluge Möglichkeit, sich mit Wohnfarben vertraut zu machen, ist der Gedanke an die Natur. So wirkt das Grün der Wiesen, der Pflanzen und jungen Triebe entspannend, harmonisierend und frisch. Das Blau des Himmels verspricht Weite, Ruhe, Fantasie sowie Frieden und Freiheit. Man denke an die reifen, gelben Felder. Sie wirken belebend, lebensbejahend wie die Sonne. Oder das mächtige Rot, die Kraft des Lebens, des Blutes, der roten Beeren, aber auch Warnung vor der Gefahr, dem Giftigen. Die richtige Farbgebung wirkt sich also entscheidend auf die Raumwirkung aus. Räume können bei falsch angewandten Farben Beklemmung, Bedrückung, Unwohlsein und sogar Angst hervorrufen. So sind wichtige Kriterien für eine gute Farbentscheidung die Himmelsrichtung, der Platz und die Proportion eines Raumes. Dazu gehören auch die Lichtverhältnisse und die Beschaffenheit der Materialien (Textur, Struktur). Bei Farbentscheidungen ist es wichtig, die Proportionen eines Raumes mit einzubeziehen, da kalte und warme Farben unterschiedliche Raumwirkungen hervorrufen.

Helle und warme Farben sind leicht, erheitern und geben Ersatz für das Sonnenlicht, reduzieren aber ebenfalls den Raum. Sie sind besonders geeignet für Küche, Esszimmer, Wohnzimmer oder das Spielzimmer. Gelb – die Farbe der Sonne - steht für Aktion, Leben, Licht und den Geist, fördert das Individuum und den Intellekt, aber auch den Egoismus. Bei falscher Farbwahl kann sie auch sehr leicht zu einem der unangenehmsten Farbtöne werden. Rot – die mächtigste und kraftvollste aller Farben, beschleunigt den Puls, ist lebhaft, aktiv, aber auch etwas unruhig und manchmal aggressiv. Orange – die Farbe des Südens und der Wärme, der reifen Früchte, ist aktiv, warm, fröhlich, regt an, steht in Verbindung mit Kreativität, Begeisterung, Bewegung und Optimismus. Helle, kalte Farben erweitern, regen die geistige Tätigkeit an. Dunkle, kalte Farben beschweren, erdrücken, und vergrößern den Raum. Sie sind sehr anspruchsvoll in der richtigen Anwendung. Kalte Farben wie Blau, Grün und Violett wirken passiv, nehmen sich zurück und erweitern den Raum. Diese Tönungen eignen sich in allen Räumen, in denen man zur Ruhe kommen möchte, zum Entspannen oder Sammeln, wie dem Schlafzimmer, Badezimmer oder Meditationsraum. Blau – beruhigt die Nerven, senkt den Puls, lädt zum Träumen und Verweilen ein und fördert die innere Stärke.

KIRROYAL 33


Design trifft Natur! Neu bei WEKO TEAM 7!

1558012-00 Ob in Nussbaum, Kirschbaum, Kernbuche, Buche oder Erle - VALORE verbindet Behaglichkeit mit moderner, mediterraner Leichtigkeit und verkörpert Design und sinnlichen Naturgenuss. Das Bett VALORE in Nussbaum mit Kopfhaupt in Leder garantiert gesunden, erholsamen Schlaf. Extrabreite Nachtkästchen mit Deckplatte in Farbglas.

1558012-01 VALORE Betten, Schränke und Beimöbel sind in verschiedenen Holzarten und Ausführungen erhältlich. Bei den metallfreien Betten können Sie je nach Geschmack zwischen drei Kopfhauptvarianten sowie zwischen Standardhöhe (39,5 cm), Futonhöhe (31,5 cm) und Komforthöhe (47,5 cm) wählen. Individualität und Temperament überzeugen beim Ensemble in sinnlichem Kirschbaum Natur-Holz. MAGNUM Stuhl

BEST OF THE BEST

MAGNUM Tisch

1558005+AF Der Tisch MAGNUM vereint sinnliches Natur-Holz und modernste Technik mit schönstem Handwerk und perfektem Design. Durch die einhändig bedienbare, integrierte Klappeinlage, die wie die Tischplatte wahlweise in Natur-Holz oder Farbglas erhältlich ist, kann der Tisch im Handumdrehen um 50 oder 100 cm verlängert werden. Der MAGNUM Freischwinger ist ein Synonym für schwebendes, eigenständiges Design gepaart mit dynamisch bequemem Sitzkomfort. Er ist mit Leder- oder Mikrofaserpolsterung sowie mit atmungsaktiver „Strick-Tex”-Bespannung und mit oder ohne Armlehnen erhältlich.

Rosenheim

Am Gittersbach 1 • 83026 Rosenheim Direkt an der B15 • A8 Ausfahrt RO Telefon: 08031/900-0 Mo-Fr. 9.30-20 • Sa. 9-18 Uhr

Pfarrkirchen

Südeinfahrt 1 • 84347 Pfarrkirchen Direkt an der B388 • Ausfahrt Zentrum Telefon: 08561/900 - 0 Mo-Fr. 9.30-19 • Sa. 9-18 Uhr

w w w. w e k o . c o m • e-mail: info@weko.com

1558001+AF Sinnlich-puristisch zeigt sich diese CUBUS-Kombination aus edlem Nussbaum-Holz und blickdichtem Farbglas. Erhältlich in Nussbaum (Abbildung), Kirschbaum, Erle, Buche, Kernbuche oder Eiche beeindruckt CUBUS durch Geradlinigkeit und zahlreiche Planungsmöglichkeiten.


Mit Grün findet man leichter die innere Balance und Harmonie. Diese Farbe wirkt heilend, stabil, zuverlässig und gilt als Farbe des Miteinanders und des Mitgefühls. Als Basis der farblichen Einrichtung sind vor allem alle Erdtönungen und alle Nichtfarben wie Schwarz, Weiß und Grau gut geeignet. Erdtöne können in allen Räumen angewendet werden, bergen aber bei zu intensiver Verwendung die Gefahr, zu erdrücken. Der Grund: alle dunklen, warmen Farben umschließen, umfassen und verkleinern. Besser man kombiniert Erdfarben und Nichtfarbe mit frischen, fröhlichen Farben. Sie können sich gegenseitig unterstützen, Rahmen setzen und zum Leuchten bringen.

DAS BESONDERE LEBEN!

Es lohnt sich also hineinzufühlen in die Welt der Farben. Ein gut gewähltes, harmonisches Farbkonzept verspricht einen positiven und nachhaltigen Einfluss auf das Wohlbefinden und bildet die Grundlage für Gesundheit, Vitalität, Lebensfreude und Erfolg.

Alexandra Volz-Grätz, Dipl.Ing. (FH) Innenarchitektur, Szenenbildnerin (HFF)

Wenn große Wandflächen in dunklem Rot gestrichen werden, bilden sie den optischen Mittelpunkt/Rahmen. Rote Wände verkleinern zwar den Raum, verleihen ihm aber auch Wärme und Energie und eine anregende Atmosphäre. Einen guten Kontrast bilden helle Möbel, denn zuviel Rot kann erdrückend wirken.

Staatsstraße 25 I 83059 Kolbermoor Tel. 08031/99913 I Fax 08031/930620 www.toju.de Geöffnet Mo - Fr 10.00 - 19.00 Uhr Samstag von 10.00 - 18.00 Uhr


Jede Zeit hat ihren Wein.

Weingut Walter Skoff

Eckberg 16 • A-8462 Gamlitz • weingut@skoff.com • www.skoff.com • Tel.: +43 3453 4243 erhältlich unter www.aromati.de Vertrieb in München: www.aromati.de


EIN-RICHTUNGSWEISEND

FREUDE AM FRÜHLING IN 23 SEKUNDEN Wer möchte sich nicht gerne in einem eleganten Cabrio die erste laue Frühlingsluft um die Nase wehen lassen? Aber gerade das wechselhafte Aprilwetter stellt uns die Frage, wie ist das mit dem offenen oder geschlossenen Dach zu handhaben?

DESHALB – VORHANG AUF FÜR DAS NEUE BMW 3ER CABRIO! Die vierte Generation betritt die Bühne – und sorgt dabei für eine Premiere. Erstmals schützt ein versenkbares Hardtop die Insassen in einem BMW 3er Cabrio vor Wettereinflüssen. Das dreiteilige Dach in Stahlblech-Leichtbauweise spannt sich vollautomatisch und innerhalb von nur 23 Sekunden über den Fahrgastraum. Das versenkbare Hardtop verleiht dem neuen BMW 3er Cabrio ein in seinem Segment einzigartiges Maß an Komfort, Solidität und Wertigkeit. Die neue Dachkonstruktion ermöglicht zudem auch bei Hochgeschwindigkeitsfahrten ein unvergleichliches Maß an Geräuschkomfort. Dabei bleibt die für dieses Modell charakteristische Eleganz und Eigenständigkeit ebenso gewahrt wie die einzigartige Offenheit, die das Fahrerlebnis prägt. Die neue Dachkonstruktion sorgt im Innenraum für ein Ambiente, das dem Charakter eines Coupés entspricht, und beschert auch bei geschlossenem Dach dank großer Fensterflächen und eines voll verkleideten Innenhimmels eine optimale Rundumsicht sowie ein ebenso helles wie exklusives Ambiente. Vier Sitze, viel Platz, viel Freiheit!

DAS INTERIEUR Fahrvergnügen unter freiem Himmel lässt sich im neuen BMW 3er Cabrio zu viert genießen. Die Vordersitze sind mit integrierten Gurtsystemen ausgestattet. Die bis in den Fond reichende Mittelkonsole teilt die Rücksitzbank in zwei eigenständige Sitzplätze mit großzügiger Kopffreiheit. Auch bei geöffnetem Dach steht mit 210 Litern ein umfassendes, für den Transport großer Schalenkoffer oder auch zur Unterbringung von bis zu zwei Golfbags ausreichendes Ladevolumen zur Verfügung. Darüber hinaus ist der Fond des Cabrios als zusätzliche Ablagefläche nutzbar. Einzigartig für ein Cabrio dieses Segments ist die optionale, rund 40 Zentimeter breite Öffnung zwischen Kofferabteil und Fahrgastraum. So können lange Gegenstände wie Ski, Snowboards oder Golfbags vom Kofferraum aus in den Fond durch geladen werden. Gönnen Sie sich die Freude am Fahren und lassen Sie sich bei einer Probefahrt die frische Frühjahrsluft um die Nase wehen. Der neue 3er BMW steht ab 24. März bei Ihrem BMW-Händler!


SONNENSTRAHLEN FÜR DIE WELT Ein lichtvoller Buchtipp: „Sonnenstrahlen für unser Herz”, Band 9 der Buchserie Oups, zaubert Ihnen ein Lächeln auf die Lippen und füllt Ihr Herz mit Licht und Wärme.

Über unser Wetter vermag keiner von uns zu bestimmen, doch jeder über die Wärme im Herzen.

seine Gedanken mit Pessimismus. Daraus entsteht Unsicherheit und Ängstlichkeit, was die Anziehungskraft auf Probleme verstärkt. Es geht darum, uns unserer Ausrichtung bewusst zu werden und allem im Leben mit Liebe zu begegnen”, ist Autor Kurt Hörtenhuber überzeugt. Nicht nur der kleine Außerirdische Oups vom „Planet des Herzen” möchte den Menschen dabei helfen. Im Verlagsprogramm finden sich noch andere lichtvolle Wesen, wie Engel und Elfen der Künstlerin Conny Wolf, die ebenso Liebe und Hoffnung in die Welt tragen. Mehr über Oups, Engel und Elfenwesen erfahren Sie unter www.oups.com oder unter www.seelenengel.at.

ABONNIEREN SIE IHR ABONNEMENT HAT NUR VORTEILE: PREIS I SERVICE I GESCHENK JA

ich abonniere hiermit das Geniesserjournal KirRoyal ab der nächsten Ausgabe 4-mal pro Jahr, innerhalb D oder A, zum Preis von € 9,60 frei Haus

Das Abo und das Dankeschöngeschenk senden Sie bitte an: Name / Vorname Straße / Nummer PLZ / Ort Telefon E-Mail-Adresse Ich bin damit einverstanden, dass Sie mich künftig per E-Mail über interessante Vorteilsangebote und Änderungen informieren.

OYAL .EU WWW.KIRR 06 / DEZE MBER NOVE MBER 2 . 4 0 E U RO

FL A MME F E UE R + FRÜHLING-GEFÜHLE Trifft uns der Frühling im Gefühl?

DER

IN EIGENE KAM

gnung

gsvoller Bege

Ort stimmun

WOHNEN

WWW.KIRROYAL.EU AUSGABE 01/07 2.40 EURO

Den Bezugspreis bezahle ich bequem per Bankeinzug: Kontoinhaber Geldinstitut BLZ Kontonummer Vertrauensgarantie: Die Bestellung wird erst wirksam, wenn sie nicht binnen 14 Tagen schriftlich bei Werbung | Verlag | PR KirRoyal, Knogelstraße 20, 83083 Riedering widerrufen wird.

Folge nicht jedem Trend, doch stets deinem Gespür

GEWÜRZE

chte unserer Scharfe Geri Sterneköche

Datum

STERNE-KÜCHE Frühlings-Kräuter-Suppe von Alfons Schuhbeck

S N DRESDE Zukunft angenheit mit Verg

38 KIRROYAL

Unterschrift

Abo-Geschenk Sie abonnieren das KirRoyal-Geniesserjournal und erhalten dafür eines der oben aufgeführten Bücher aus dem Oups-Verlag. Dieses Angebot gilt nur für Abonnenten in Deutschland und Österreich solange der Vorrat reicht. Der Versand der Prämie erfolgt nach Eingang der Abo-Gebühr zusammen mit dem nächsten Heft. Faxbox 01212 644 555 222 E-Mail leserservice @ kirroyal.eu

ABO-FAX-HOTLINE 01212 644 555 222

Auf liebevolle Weise verrät der kleine außerirdische Herzensbotschafter Oups, bei seinem neunten Besuch auf der Erde, wie man Sonnenstrahlen einfängt – Sonnenstrahlen, die das Herz mit Licht und Liebe füllen. Der Titel des Buches steht zugleich für die Philosophie des kleinen Eigenverlages „Oups”, mit dem sich Künstlerin Conny Wolf und Autor Kurt Hörtenhuber einen Traum erfüllt haben. Ihr Anliegen ist es, Sonnenstrahlen in die Welt zu senden – liebevolle Gedanken, in Form von zauberhaften Zeichnungen und herzerwärmenden Texten. Mit ihren liebenswerten Büchern, Kärtchen, Kalendern uvm., möchten sie ein Lächeln verbreiten und die Menschen daran ermutigen, ihren Focus bewusst auf das Positive zu richten. „Wir entscheiden in jedem Augenblick selbst, ob wir in Dingen, Menschen und Situationen das Gute erkennen wollen, oder das Negative. Wer das Leben mit dem Herzen betrachtet, kann in allem Gutes erkennen, sieht die Chancen und öffnet damit dem Glück die Tür. Wer seinen Fokus unbewusst immer wieder auf das Negative richtet, füllt

ISBN 978-3-900244-40-8, Preis Euro 12,90 Erhältlich im Buchhandel oder unter www.oups.com


Heft 2/2007 Ausgabe Sommer erscheint Anfang Juni Titelthema: Hören Motto: Ohrenschmaus

Foto by Löfflad

VORSCHAU

Was wäre es doch für ein Segen, wenn wir die Ohren so mühelos auf- und zumachen könnten, wie die Augen.

Der erste funktionierende Sinn des Menschen ist sein Gehörsinn. Ab der 20. Schwangerschaftswoche verbindet er uns mit unserer Umwelt. Er ist unser erster, wichtigster und präzisester Sinn. Sensibler, genauer und auch leistungsfähiger als das Auge wird es ihm heutzutage doch untergeordnet. Genuss von Musik, Sprache, Wellenrauschen oder Vogelgezwitscher! Ihre Ohren werden Augen machen!

IMPRESSUM Verantwortliche Redakteure: Peter & Gabriela Weilacher Anzeigenleitung: Peter & Gabriela Weilacher Titelfoto: Andrew Chambers Fotos: Fotolia, Photocase, www.suedtirol.de, Ralf Gamböck Layout, Satz: Ralf Gamböck Druck: Vochezer Druck GmbH, Traunreut Auflagenhöhe: 20.000 Stück Vertrieb: Pressevertriebe & Lesezirkel Bayerland I Alpenland I Salzburg Die Wiedergabe von Texten und Fotos ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags gestattet. Für unverlangt eingeschickte Beiträge und Fotos wird keine Gewähr übernommen. Verleger & Herausgeber KIRROYAL WERBUNG | VERLAG | PR GABRIELA WEILACHER Knogelstraße 20 D - 83083 Riedering Fon | 01801 - 633 846 12 904 (3,9 ct/Minute) Faxbox | 01212 644 555 222 office @ kirroyal.eu www.kirroyal.eu

Münchenerstr.1a - 83022 Rosenheim Tel.08031/17914 - Info@Kraudzun.de


O-STERN

SIND SIE MIT IHRER WERBUNG WUNSCHLOS GLÜCKLICH?

PRINT WIRBT! PRICKELND – EDEL – FRISCH WERBUNG | VERLAG | PR Fon | 01801 - 633 846 12 904 (3,9 ct/Minute) office @ kirroyal.eu | www.kirroyal.eu

KirRoyal-Geniesserjournal 01/07  

Ausgabe Frühjahr 2007 Frühling(s)Gefühle

Advertisement