Page 1

Katholische Kirchengemeinde St. Martin Rheinbach - Gottesdienstordnung / Pfarrmitteilungen – 19.01.2014 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS (Joh 1,29-34) St. Ägidius Oberdrees + St. Antonius Niederdrees + St. Bartholomäus Kalenborn + St. Basilides Ramershoven + St. Hubertus Todenfeld + St. Josef Queckenberg + St. Margareta Neukirchen + St. Mariä Himmelfahrt Merzbach + St. Martin Flerzheim + St. Martin Hilberath

>> Am Tag darauf sah er Jesus auf sich zukommen und sagte: Seht, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt hinwegnimmt. Er ist es, von dem ich gesagt habe: Nach mir kommt ein Mann, der mir voraus ist, weil er vor mir war. <<


Samstag, 18.1.

Pfarrkirche St. Martin St. Martin, HI

18.00 Uhr VAM// JG Alfons Klinke / Ehel. Irmtraut u. Bernhard Jonas / Ehel. Heinrich u. Cornelie Krones / Anna Weiß sowie Ehel. Weiß u. Ehel. Zureck 19.00 Uhr Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde

Sonntag, 19.1.

2. SONNTAG IM JAHRESKREIS L1: Jes 49,3.5-6 L2: 1 Kor 1,1-3 Ev: Joh 1,29-34 Pfarrkirche 9.30 Uhr Schützenmesse für die Schützenbruderschaft St. St. Martin Hubertus u. St. Sebastianus Rheinbach 11.15 Uhr Hl. Messe (KiGoLo)// 1. JG Anne Winkelmann u. JG Hans Winkelmann / JG Hans Ley / Ehel. Hans u. Wilhelmine Ohlmann / LuV Fam. Joisten-KlaßmannLehwess, Renate u. Hans Noll, Jürgen Hans Schrader / Friederike Karl / JG Martha Klein geb. Kraiting, LuV der Fam. Lung u. Segschneider 19.00 Uhr Hl. Messe// Margarete Schorn geb. Bogen Pallottikirche 9.30 Uhr Festmesse zu Ehren des Hl. Vinzenz Pallotti (mit Merler Kantorei) Seniorenheim 10.30 Uhr Hl. Messe im Marienheim St. Antonius 9.30 Uhr Hl. Messe zum Patrozinium// Gertrud Schlösser / Niederdrees Werner Klein u. Verst. der Fam. Klein - Barth St. Josef, QU 9.30 Uhr Hl. Messe// SWA Maria Höpfner / Karin Spors St.Margareta,NK 11.00 Uhr Hl. Messe// JG Franz Josef Obliers St. Martin 9.30 Uhr Hl. Messe// JG Dieter Ruland u. Ehel. SchneiderFlerzheim Ruland

Montag, 20.1. Hl. Fabian

Pfarrkirche St. Martin St. Ägidius, OD St. Hubertus, TO

12.00 Uhr 18.30 Uhr 16.00 Uhr 18.00 Uhr

Sext Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde Rosenkranzgebet Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde

Dienstag, 21.1. Hl. Agnes

Pfarrkirche St. Martin Pallottikirche St. Ägidius, OD St. Antonius, ND St. Martin, FL

7.45 Uhr 12.00 Uhr 18.00 Uhr 18.00 Uhr 18.00 Uhr 18.00 Uhr

Schulmesse des SGR Sext Hl. Messe Wortgottesdienst Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde

Mittwoch, 22.1. Hl. Vinzenz Pallotti

Pfarrkirche St. Martin

12.00 Uhr 17.30 Uhr 18.30 Uhr 17.00 Uhr 18.30 Uhr

Sext Eucharistische Anbetung mit euch. Segen Hl. Messe LuV der Pfarrgemeinde Hl. Messe im Marienheim Hl. Messe// Klaudia Münster / Fam. Leenen, Gröning u.

Seniorenheim St. Bartholom.

2


Kalenborn Heinrich St. Basilides; RA 17.30 Uhr Hl. Messe// Willi Krümmel u. Sohn Edmund St. Josef 17.30 Uhr Hl. Messe anschl. Josefandacht// JG Martha Harth u. Queckenberg Ehemann u. Schwiegersohn Donnerstag, 23.1. Hl. Lüfthild; Hl. Nikolaus Groß

Pfarrkirche St. Martin

Pallottikirche St. Ägidius, OD St. Mariä Himmelfahrt, Merzbach Freitag, 24.1. Hl. Franz von Sales

Pfarrkirche St. Martin

8.30 Uhr Hl. Messe LuV der Pfarrgemeinde 12.00 Uhr Sext 21.00 Uhr kfd: "Zeit für mich - Zeit für Gott", Andacht zum Tagesausklang (Krypta) 18.00 Uhr Hl. Messe 18.00 Uhr Andacht 18.00 Uhr Hl. Messe// Ehel. Josef u. Klara Jonas, Ehel. Josef u. Agnes Honert / JG Peter Schönenberg / Fam. Bittscheidt-Schuhl

8.00 Uhr 12.00 Uhr 18.00 Uhr 18.30 Uhr St.Margareta,NK 18.00 Uhr St. Martin, FL 18.00 Uhr

Schulmesse der St. Martin Grundschule Sext Rosenkranzandacht Hl. Messe// Karl Feuser u. Fam. Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde Hl. Messe im Kloster

Samstag, 25.1. Pfarrkirche 18.00 Uhr VAM mit Konversion und Firmung// Friedrich Bekehrung des Hl. St. Martin Benninghaus / Verst. der Familien Klinke-Steiner-Klee / Apostels Paulus SWA Ursula Gaus St. Mariä 14.30 Uhr Tauffeier Alina Jäger Himmelfahrt, MB 17.30 Uhr Hl. Messe // SWA Gertrud Denel / Heinz Limbach / LuV der Familien Harzem-Lanzerath St. Martin, 19.00 Uhr Hl. Messe// Heinz Müller / LuV der Fam. Decrouppe, Hilberath Johnen u. Erna Decrouppe Sonntag, 26.1.

3. SONNTAG IM JAHRESKREIS L1: Jes 8,23b-9,3 L2: 1 Kor 1,10-13.17 Ev: Mt 4,12-23 Pfarrkirche 11.15 Uhr Hl. Messe // Fam. Beyer-Frings-Müller-Hüllen / JG Anna St. Martin Pawletta 19.00 Uhr Hl. Messe LuV der Pfarrgemeinde Pallottikirche 9.30 Uhr Hl. Messe Kollekte Seniorenheim 10.30 Uhr Hl. Messe im Marienheim Tokyo/Myanmar St. Ägidius, 9.30 Uhr Hl. Messe// 1. JG Ewald Schneider / Hans Gierlich u. Oberdrees Verst. d. Fam. Giergen u. Gierlich / Verst. der Fam. Castenholz u. Hoch St. Josef 9.30 Uhr Hl. Messe// Ehel. Heinrich u. Gudula Schwarz, Sohn Queckenberg Hubert u. Tochter Liesel / Hans Peter Fahl u. Maria Huppertz 3


St. Martin, FL

9.30 Uhr Hl. Messe// LuV der Pfarrgemeinde

BEICHTE Die Gelegenheit zur Beichte bzw. Beichtgespräch haben Sie: freitags Pallotti Kirche von 17.30 - 18.30 Uhr und samstags St. Martin Kirche Rheinbach von 17.00 - 17.45 Uhr (außer am Samstag mit Vesper). Weitere Beichtgespräche nach Vereinbarung mit einem Priester.

INFORMATIONEN 23.01. 19.00 h Kolpingsfamilie Rheinbach: Vortrag Prof. Schlageck zu “Umgang mit Stromfressern” 23.01. 16-18 h Sprechstunde im Kontaktbüro in Neukirchen 23.01. 15.00 h Seniorenkreis im Pfarrheim Neukirchen.

AUS UNSERER GEMEINDE IST/SIND VERSTORBEN Frau Margareta Rappich geb. Klütsch, Rheinbach, im Alter von 85 Jahren Frau Anna Maria Flemming geb. Kann, früher Neukirchen, im Alter von 87 Jahren Frau Anita (Anna Maria) Saftig geb. Roggendorf, Merzbach, im Alter von 76 Jahren Frau Angelika Fröndgen geb. Koch, Neukirchen. Im Alter von 62 Jahren Frau Anna Maria Sehan geb. Mahlberg, Rheinbach, im Alter von 79 Jahren „Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.“ (Joh 11,25)

INFORMATIONEN DER kfd ST. MARTIN RHEINBACH Der „Sonntagstreff“ ist seit beinah 10 Jahren ein erfolgreiches Angebot der kfd St. Martin Rheinbach! Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen gestalten jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 15.00 bis 16.30 Uhr ein offenes Treffen im Pfarrzentrum bei Kaffee/Tee und Gebäck. Das Beisammensein gibt Gelegenheit zum Austausch über aktuelle vorbereitete Themen, Spiele und vieles mehr. Das Team - unter bewährter Leitung von Frau Klein - wäre über eine Verstärkung der Gruppe, die diese Nachmittage vorbereiten und leiten, sehr dankbar. Wer Interesse hat an diesem Projekt aktiv mitzuarbeiten, kann sich unter der Tel.-Nr. 02226-5268 bei Frau Klein melden. Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen und Männer für die Teilnahme und/oder für das Mitgestalten. ZEIT FÜR MICH –ZEIT FÜR GOTT Frauen der kfd Rheinbach laden Sie auch in diesem Jahr wieder ein zur monatlich stattfindenden Andacht in die Krypta zu kommen! Mit gemeinsamem Gebet, einem geistlichen Impuls und Gesang möchten wir mit Ihnen innehalten und auftanken. Anschließend ist noch Zeit für Gespräche bei einer Tasse Tee. 4


Die Andachten finden jetzt im Wechsel an den Wochentagen Mittwoch und Donnerstag um 21.00 Uhr statt. Wir beginnen im Januar am Donnerstag, den 23.01.2014. Die nächsten Termine sind: Mittwoch, 26.02., Donnerstag 27.03., Mittwoch, 30.04., Donnerstag 22.05. und Mittwoch 25.06.2014. Sollten Sie eine Mitfahrgelegenheit suchen, so können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie! Gudrun Jülich (Tel: 17176) und Birgit Keil (Tel: 911182)

AUSGELEGT! Bibelwort Johannes 1,29-34 Johannes, den uns die Kunst als wilden, zotteligen und unbequemen „Kerl“ in der Wüste präsentiert, mag ich sehr. Seine Radikalität und seine Lebendigkeit beeindrucken mich, und ich freue mich immer, wenn von ihm die Rede ist, weil es dann immer um etwas Besonderes geht – um einen unbestechlichen Blick, um ein entscheidendes Wort, um eine wesentliche Erkenntnis. Diesmal ist es sein klarer Blick auf den, auf den er sein Leben lang wartet: auf Jesus. „Seht“, „Er ist es“, „Er bezeugte“. Und es sind nicht nur der Blick und die Aufmerksamkeit, sondern es sind auch die Klarheit und das Erkennen. Dieses Erkennen, diese Begegnung mit Jesus hat Johannes so beeindruckt und geprägt, dass er noch im Gefängnis nach ihm fragt. Sie war ihm wichtig und sinngebend bis zuletzt. Manchmal beneide ich diesen Johannes sogar ein wenig um seine Klarheit und Entschiedenheit. Ich selber werde Jesus in diesem Leben nie so direkt begegnen können. Aber auch ich möchte versuchen, so ausgestreckt und ausgespannt, so wartend und erwartend mein Leben zu verbringen. Wenn ich im Beten still dasitze, dann erlebe ich mich als eine, die versucht, sich wartend und erwartend, aufmerksam und lebendig auf Gott auszurichten. Und manchmal gibt es dabei auch ein tiefes, beglückendes Erkennen.

5


SPENDENKONTO MISSION ENTWICKLUNG FRIEDEN (MEF) Nach der Kontoumstellung lautet die Kontonummer für Überweisungen zugunsten unserer Partnergemeinde Kiruhura / Ruanda wie folgt: Spendenkonto: Kath. Kirche St. Martin, Konto Nr. 113 740 50, Raiffeisenbank Rheinbach, BLZ 370 696 27 Kath. Kirche St. Martin, IBAN: DE29 370 696 27 00 113 740 50, BIC: GENODED1RBC Zur Zeit können Sie Spenden für Ruanda sowohl auf die gewohnte Kontonummer einzahlen als auch nach dem neuen Verfahren. Unsere Partnergemeinde in Kiruhura braucht weiterhin unsere Unterstützung. Wir werden bald über neu anstehende Projekte berichten.

PASTORALBÜRO ST. MARTIN RHEINBACH Kriegerstr. 23, 53359 Rheinbach, Tel.: 02226/2167; Fax.: 02226/17486 E-Mail des Pastoralbüros: pfarramt@st-martin-rheinbach.de; Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8.00 - 12.00 Uhr; Mo.-Mi.: 14.00 - 16.00 Uhr; Donnerstag ganztägig geschlossen! Pfarramtssekretärinnen: Ursula Perschel, Barbara Hoppe, Helga Radermacher, Brigitte Stollenwerk, Elisabeth Kolvenbach Pfarrer: Pater Damian Hungs OT (p.damian@st-martin-rheinbach.de) Kaplan: Pater Clemens Maria Pieper Obl. OT (p.clemens@st-martin-rheinbach.de Kaplan: Pater Dieter Lieblein OT (p.dieter@st-martin-rheinbach.de_ Subsidiar: Pater Bruno Kremsler SAC, Tel.: 02226/8007-178 Gemeindereferent/in: Elisabeth John-Krupp (john-krupp@st-martin-rheinbach.de) Gregor Heuer (heuer@st-martin-rheinbach.de) Öffnungszeiten: Oberdrees: (Do. 9-11 Uhr, Resi Blessin) Niederdrees (Di. 9.30-10.30 Uhr; Doris Büser) Queckenberg (Di. 16-18 Uhr, Elisabeth Kolvenbach) Neukirchen (Do. 16-18 Uhr [außer 1. Do.], Brigitte Stollenwerk) Merzbach (jeden 1. Do. im Monat 16-18 Uhr) Flerzheim (Di. + Do. 10-12 Uhr, Brigitte Ritter) Hilberath (Do. 17.30-19.30 Uhr, Helga Radermacher) Ramershoven (nach Absprache, Fr. Olzem [915579]) PRIESTER-NOTRUF: (Krankensalbung, Sterbefall ...) lautet: 0175 - 6743000. Telefonseelsorge: 0800-1110 111 oder 0800-1110 222 Internet: www.katholische-Kirche-Rheinbach.de Redaktionsschluss der Pfarrmitteilungen: montags 16.00 Uhr 

6

Gottesdienstordnung / Pfarrmitteilungen vom 19.01.2014  

Gottesdienstordnung / Pfarrmitteilungen vom 19.01.2014