Page 1

Einladung zum 3. Strategietreffen Liebe Reformbegeisterte, Hiermit möchten wir Euch ganz herzlich zum 3. Strategietreffen der Kirchenreformgruppen und Reforminitiativen einladen. Wie auf der letzten Sitzung vereinbart findet dieses am Samstag, den 2. Juli, von 10 bis 16 Uhr in Düsseldorf statt. Wir tagen in den Räumen der Heinrich Böll Stiftung NRW, Graf-Adolf-Straße 100, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof in Düsseldorf. Schwerpunktthema wird wie verabredet das Thema „Strategie von Reformgruppen“ sein. Beim Brainstorming auf der letzten Sitzung in Münster sind zahlreiche Fragen und Anknüpfungspunkte zusammen gekommen (siehe Protokoll). Auf Grundlage dieser Anregungen haben wir ein mehrstufiges Programm vorbereitet und sind schon sehr gespannt auf den sicherlich für alle Beteiligten fruchtbaren Austausch. Dabei hoffen wir insbesondere, Vertreterinnen und Vertreter von Reformgruppen unterschiedlicher Konfessionen am 2. Juli begrüßen zu dürfen, damit bei unseren Beratungen die ökumenische Perspektive nicht verloren geht. Wir bitten alle Reformgruppen und Basisinitiativen, folgende „Hausaufgabe“ für die Vorbereitung des gemeinsames Schwerpunktthemas beizusteuern: Tragt bitte – nach Möglichkeit auf einer bis maximal zwei Seiten – die Reformanliegen, Ziele oder Forderungen zusammen, die bei der Gründung eurer Gruppe oder Reformbewegung als Initialzündung im Vordergrund standen. Auf diesen Input möchten wir im Laufe des Schwerpunktthemas gerne zurückgreifen. Bei rechtzeitiger Einsendung via Mail bieten wir an, diese Seiten als großformatigen Druck (A3 Kopie) vorzubereiten. Neben dem Rückblick auf den Ausgangspunkt der verschiedenen Reformbewegungen wird am 2. Juli vor allem auch der Ausblick nach vorn auf dem Programm stehen. Nach dem Austausch über Strategien und Methoden werden hierzu anstehende Projekte 2011/2012 auf Tagesordnung stehen. Sofern Thema in euren Gruppen habt hierfür bitte eure bisherigen Ideen und Programmplanungen für den Papstbesuch 2011 und den Katholikentag 2012 parat. Möglichkeiten zum gemeinsamen Rückblick auf den 33. DEKT in Dresden und andere Veranstaltungen wird es natürlich auch geben. Im Anschluss an das Strategietreffen findet um 17 Uhr ein Netzwerktreffen des Ökumenisches Netzwerks Kirchenreform voraussichtlich am selben Ort statt, bei dem unter anderem die Gründung eines Vereins zur Förderung der Kirchenreform und die Wahl eines Vorstandes für den Förderverein auf der Tagesordnung stehen werden. Zum den Treffen sind alle Reforminteressierten herzlich eingeladen (hierzu gibt es noch eine gesonderte Einladung). Um besser planen zu können, bitten wir (für beiden Treffen) um eine Rückmeldung bzw. formlose Anmeldung bis zum 28. Juni 2011 an stefan.boelts@netzwerkkirchenreform.de . Zwischen 13 und 14 Uhr planen wir eine etwa einstündige Mittagspause. Wir können optional ein Restaurant in Bahnhofsnähe aufsuchen. Falls dieser Vorschlag auf Zustimmung stößt, bitten wir ebenfalls um eine Rückmeldung, damit wir für die entsprechende Personenzahl reservieren können. In der Hoffnung auf eine rege Beteiligung verbleiben wir mit besten Wünschen Stefan Bölts

Thomas Wystrach

Einladung 3 Strategietreffen  
Advertisement