Page 1

INFOFENSTER April - Mai 2011

Gebetsabend im Prisma

Worship- & Gebetsnacht: 29.4.

• 12. April (Schwerpunkt: Gebet für und mit kranken und schwachen Menschen) • 10. Mai (Schwerpunkt: Juropa) • 24. Mai Wir treffen uns jeweils um 20.00 Uhr, um gemeinsam Gott zu loben, ihm zu danken und für unsere Anliegen zu beten. Achtung: Am 26. April ist KEIN Gebetsabend zugunsten des Worshipabends am Freitag, 29. April (siehe unten).

Dies ist der erste von zwei Abenden im 2011, an dem wir den Gebetsabend und die Worshipnight in einer explosiven Mischung miteinander verbinden. Wir werden Gott ausführlich anbeten, vor ihn treten und dafür auch kreativere Formen finden (für die, die wollen). Gleichzeitig werden wir Gott auch anflehen und für unsere Kirche, unsere Stadt und unser Land eintreten. Dazu wird es diverse Gebetsposten geben. Ein Abend, den man auf keinen Fall verpassen sollte – egal ob du 14 oder 84 Jahre alt bist! (CF)

Männergebet für Geschäftsleute Männer! Am 3. November starteten wir mit dem wöchentlichen Männergebet für Gschäftsinhaber und Männer in leitenden Positionen, dazu bist du herzlich eingeladen. Wir treffen uns um 6.15 Uhr im Foyer im Prisma. Gebetszeit ist bis ca. 7.00 Uhr (danach Kafi und Gipfeli). Wir beten für uns, für unsere Firmen, für unsere Mitarbeiter, für unsere Finanzen, für unsere Aufträge und Kunden, fürs Prisma und die Verantwortlichen... Wir wollen einander ermutigen und uns von Gott durch Zeugnisse ermutigen lassen. Wir wollen auf Gott vertrauen und ihn auch herausfordern, sich uns in den schwierigen Zeiten zu zeigen und uns zu unterstützen. Ich freue mich, mit dir diesen Weg einschlagen zu dürfen, sodass wir gemeinsam die Herrlichkeit Gottes erfahren können. Du brauchst dich nicht anzumelden, du brauchst nur zu kommen! (DB)

Taufe: 8. Mai Am 8. Mai feiert die Schweiz Muttertag und wir einen Taufgottesdienst im Prisma. Alle, die Jesus Christus als persönlichen Erlöser und Herrn angenommen haben, werden von der Bibel aufgefordert, sich taufen zu lassen (siehe Apostelgeschichte 2, 38). Am Montag, 2. Mai findet um 20.00 Uhr im Kleinen Saal im Prisma (Eingang B, 1. Stock) ein Tauf-Informationsabend statt, zu dem alle eingeladen sind, die sich mit der Taufe auseinandersetzen möchten oder beabsichtigen, sich taufen zu lassen. Hier werden alle Fragen rund um die Taufe beantwortet. Interesse? (RP) Anmeldung: info@prisma-online.org oder 055 220 26 26.


Lead’11 im Prisma: 21. Mai

Jobbörse: Helfer gesucht

Wenn auch du als Helfer an diesem Tag mitarbeiten möchtest, so andere Gemeinden in der Schweiz für einen Tag zu unterstützen und ihnen zu dienen (daneben gratis den Referaten und Seminaren zuhören möchTag für evangelistischen Gemeindebau: test), dann melde dich doch an der Infothek Am 21. Mai ist das Prisma Gastgeber für oder direkt im Prisma-Sekretariat. (RP) (Gemeinde-)Leiter und Pastoren aus der ganzen Schweiz, die sich im evangelistischen Hochzeitsanzeigen Gemeindebau weiterbilden wollen. Lead’11 ist Inspiration, Motivation und Training für Leiter, die den Traum von wachsenden Gemeinden leben und sich in ihrer Leiterschaft weiterentwickeln möchten. Lead’11 ist für Leiter, die sich entschlossen haben, im Marathon Gemeindebau in der Schweiz dranzubleiben, Neues zu lernen, Tabea Schibler und Paul Diener sich zu verändern, nicht aufzugeben, Ermu- heiraten im 9. April tigung und «Know-how» zu empfangen. René Christen und Reto Pelli sind als Referenten dabei, ebenfalls im Einsatz stehen Spendenbarometer unser Theaterteam und die WorshipformaIBAN: CH09 0483 5038 9846 7100 0 tion. (RP) Infos: www.swiss-e-motion.ch


chiläimimkino kino chile

Ins Kino gehen und Gott treffen

ankommenden Kinder in einer Spielecke betreuen. Kurz nach 10.00 Uhr werden diese Kinder gemeinsam in die Kindergruppen im Prisma begleitet. Nach der Veranstaltung holen die Eltern ihre Kinder in den jeweiligen Räumen im Prisma ab. (SJ)

Stell dir vor, du gehst ins Kino und du begegnest da Gott persönlich. Stell dir vor, du nimmst deine Freunde mit und ihnen geht es genauso. Genau das ist die Vision von Kirche im Kino! Wir möchten nicht einfach mehr Platz schaffen, sondern wir möchten einen Platz schaffen, wo Menschen aus Rappers- Jobbörse KiK wil-Jona und Umgebung Gott immer besser kennen lernen. Wenn alles klappt und der KiK-Kinderempfang Umbau des Kinos abgeschlossen ist, werWer hilft mit, unsere den wir am 1. Mai mit der ersten Liveüberneuen jungen Gäste wittragung aus dem Prisma ins Kino Leuzinger zig und herzlich zu empstarten. Bitte betet mit, dass das Kino auch fangen? Für den oben zu einem Ort wird, wo Menschen Gott bebeschriebenen Empfang gegnen. (RP) suchen wir 4 Erwachsene, die sich abwechseln Wie läuft das mit den Kindern? im Kostüm des orangefarbenen Bären. Dazu 4 Teenager (ab 6. Im Kino findet keine Kinderbetreuung statt. Klasse) oder Erwachsene für die Spielecke Eltern mit Kindern besuchen vorzugsweise zu Beginn. Einsatz: ca. 1x pro Monat. Startden Gottesdienst im Prisma. Eltern, die die zeit für beide Aufgaben ist jeweils um 09.15 Kirche im Kino besuchen, bringen ihre Kin- Uhr. Nachdem man die Kinder in die verder vorher im Prisma in die entsprechenden schiedenen Gruppen begleitet hat, ist man Räume. So können sie optimal mit ihren frei und kann in den Gottesdienst, TeenieGruppen starten und verpassen den Anfang park… gehen. Bei Interesse oder Fragen zu nicht. Bitte holt die Mini Kids bis 15 Minu- einer dieser Aufgaben meldet euch bitte diten nach Ende des Gottesdienstes wieder rekt bei Sabine Jäggi. (SJ) ab, die Schulkinder bis spätestens 12 Uhr. Für neue Besucher im Kino werden wir ei- KiK-Kontaktteam nen Empfang anbieten für diejenigen Kinder, Auch im Kontaktteam im Kino fehlen noch die schon selber gehen können: Der grosse MitarbeiterInnen, welche am Eingang die orangefarbene Bär wird die Kinder willkom- Besucher begrüssen. men heissen, eine weitere Person wird die Infos: Sekretariat 055 220 26 26


Erwachsene im prisma

Neue Predigt-Serie im April

Dein «nexter» Schritt im Prisma!?

Egal ob du neu oder schon lange im Prisma bist – was könnte dein «nexter» Schritt sein? Hast du deinen Platz in einer Kleingruppe schon gefunden? Möchtest du mehr darüber wissen, wie das Prisma funktioniert, oder interessierst dich für den AlphaDas Leben bemisst sich nicht nach der Zahl livekurs? der Atemzüge, die wir tun, sondern nach den Momenten, die uns den Atem nehmen. Was macht für dich Leben aus? Was würdest du tun, wenn du nur noch 30 Tage zu leben hättest? Was würde sich in deinem Leben ändern? Würdest du anders leben als bisher? Diese fünfteilige Inputserie ist ein Augenöffner. Sie wird uns helfen, den Dingen auf die Spur zu kommen, die im Leben wirklich we- Dann bist du herzlich eingeladen am Sonnsentlich sind. Dich erwarten vier bewegen- tag, 10. April, zum Apéro gleich anschliesde Bibel-Inputs von Chris Fässler und Reto send an den Gottesdienst im Kleinen Saal Pelli und ein Talk mit Urs Iselin, Unterneh- im 1. Stock. Bei Pizza und Prosecco erfährst mer und Familienvater, der mitten im Leben du mehr über die Vision der Kirche im Prisma, den Alphalive-Kurs, das Prisma inside an Leukämie erkrankte. Die Serie eignet sich ausgezeichnet, um und die Kleingruppen-Startertreffen. Du Freunde und Verwandte einzuladen. Flyer lernst die verschiedenen Teams kennen und kannst dich gleich anmelden, wenn du liegen auf. möchtest. (CK) 3. April: «Lebe in Frieden» mit Theater 10. April: «Lebe den Moment» 17. April: «Hinterlasse ein Vermächtnis» 22. April: «Lebe und stirb mit Perspektive» Predigtserie: «Wieso? Warum?» (Karfreitag) 1. Mai: «Zuletzt siegt das Leben» (Talk mit Wieso? Warum? Wo ist Gott, wenn es im Leben weh tut? Wir stellten im ersten Teil der Urs Iselin) 8. Mai: «Triff die wichtigste Entscheidung Predigtserie fest, dass der grundlegendste Schlüssel im Umgang mit diesen Fragen deines Lebens» (Taufgottesdienst)


darin besteht, dass wir verstehen, in welcher Zeit wir leben. Oder anders gesagt: in welchem Zeitabschnitt von Gottes Handeln mit uns und unserem Planeten. Dabei stiessen wir auf das Wort JETZTZEIT. Eine Zeit, die die Bibel trotz des Handelns, Bewahrens und Helfens von Gott her auch als eine Zeit des Leidens, des Seufzens, des Vergehens beschreibt. Eine Zeit, in der oft auch wir Menschen vieles an Schmerzen und Leiden mitverursachen – und Gott schüttelt den Kopf, leidet mit, weint mit. Und kaum gepredigt, ging es mit erschreckender Dramatik los: Erdbeben, Tsunami, Atomkatastrophe.

Ein vergänglicher Planet zeigt seine erschreckende Instabilität und Vergänglichkeit. Von Menschen entwickelte, hochgefährliche Energiegewinnung brennt durch. Zur Fortsetzung dieser Gottesdienstserie: 24. April: «Durch die Hölle des ruandischen Genozids» (Ostersonntag, Talk mit Joséphine Niyikiza) 15. Mai: «Gott auf der Anklagebank» 22. Mai: «Herrgott, bruchsch ä Brülle?» mit Theater 29. Mai: «Er, Jesus Christus, nahm auf sich unsere Krankheit – dann soll er mich jetzt endlich heilen!»

O2-Serie: KAVOD ... Worship

O2 Einsatz-Camp Lettland

Worship, Lobpreis, Anbetung, Lieder singen – alles Ausdrücke für ein und dieselbe Sache? Worum geht es wirklich? Kavod – ein hebräisches Wort – wird uns ans Geheimnis des wahren Worship führen. Fernab von Musikstilen und heissen Diskus- 31. Juli – 9. August in Riga sionen entdecken wir den, um den es geht: Wir werden einer Kirche in der Hauptstadt Riga praktisch dabei helfen, dass Gott selbst! sie nicht nur regelmässig Gottesdienste veranstalten kann, sondern ein Ort für die Menschen wird. Dafür müssen einige zerfallene Räumlichkeiten renoviert und auf Vordermann gebracht werden. Wenn möglich werden wir dann das neu entstandene Café einweihen! Daneben schnuppern wir die lettische Kultur, setzen uns mit der 3. April: «Wieso Worship für jeden ist» Armut auseinander und haben auch viel 10. April: «Wie Worship konkret wird» Spass bei Offroad-Abenteuern mit Land- 17. April: «Einfach Gott anbeten!» rovern, an traumhaften Ostseestränden!


Kids im prisma

Kids Treff am Karfreitag Am Karfreitag, 22. April, findet im Kidspark ein gemeinsamer Morgen für die Indoorund Outdoor-Kids statt. Wir starten um 09.45 Uhr mit der Spielstrasse und ab 10.00 Uhr mit dem Kindergottesdienst. Herzlich willkommen! (SJ) Treffpunkt: Kidspark im 3. Stock

Outdoor-Schnuppermorgen: 29.5.

grossen Angebot an Aktivitäten wie Klettern, Reiten, Bowling wählen. In den täglichen Time-Out-Zeiten forschen wir zudem nach, was der Sport und die Bibel miteinander verbindet. (SJ) Frühbucher-Rabatt: bis 24. April Anmeldeschluss: 22. Mai Info: Sabine Jäggi (055 220 26 27)

Kleingruppentag: 26. Juni

Wie ist es eigentlich im Kids Treff Outdoor? Am Sonntag, 29. Mai, können alle IndoorKids einmal mit den Outdoor-Kids zusammen einen Morgen erleben mit Spiel, Spass, Bibelinput … und viel Bewegung. (SJ) Treffpunkt: Kidspark im 3. Stock

Einmal in der Kleingruppe mehr Zeit haben als sonst, gemeinsam etwas unternehmen, draussen sein, einen coolen Tag verbringen… das ist der Kleingruppentag! (SJ) Treffpunkt: Kidspark im 3. Stock Zeit: 10 bis 16 Uhr Info: Anmeldung von den Gruppenleitern!

Sportcamp: 1. bis 5. Juni

Schnuppermorgen Teens: 26. Juni

Egal ob du eine Sportskanone bist oder nicht: Erlebe mit uns coole Auffahrtstage mit viiiel Sport, Spiel und Spass!! Wir spielen Fussball, Unihockey oder verschiedene Spiele. Nachmittags kannst du aus einem

Es ist uns ein Anliegen, dass allen 6.-Klässlern der Schritt zu den Teens im Prisma gut gelingt. Deshalb bieten wir für sie ebenfalls am 26. Juni einen Schnuppermorgen bei den Teens an. Anschliessend sind alle Eltern um 11.45 – 12.15 Uhr zu einer Info im Teeniepark eingeladen. Nach der Info sind alle 6. Klässler von den Teens-Leitern zu einem Mittagessen eingeladen. Treffpunkt 6.-Klässler: Kidspark im 3. Stock Zeit: 10 bis 16 Uhr Info: Einen Einladungsbrief erhalten alle 6.-Klässler separat. (TS)


Teens im prisma

reLOVEution days: Pfingsten

es durch Gebet oder punktuellen Einsatz. Wir sind froh, wenn wir als ganze PrismaGemeinschaft diese Tage mittragen. Info: Timon Schmitter (055 220 26 27)

Sommercamp: 6. bis 23. Juli Zum ersten Mal findet dieses Jahr über Pfingsten ein besonderes Camp statt. In Teams werden wir die Abendevents vorbereiten, die Menschen mit praktischen Einsätzen überraschen und ein Stück Leben teilen. Ziel ist es, den Menschen die Liebe Gottes kreativ und praktisch zu bringen. Menschen sollen Jesus begegnen! Als Gäste sind Oliver Schalk und Jörg Kohlhepp aus Berlin eingeladen. Unterstützt werden die Tage auch von der reLOVEution-tour kampagne (praisecamp). Gerne dürfen auch ältere Personen das Camp und die Events unterstützen, sei

Unter dem Motto FREESTYLE lancieren wir dieses Jahr das Sommercamp. Jede Menge Action, Spannung, coole Outdoor-Aktivitäten und schräge Überraschungen warten auf die Campteilnehmer. Ein Camp für Abenteurer! Echte Freiheit wollen wir in diesem Camp erleben. In packenden Inputs gehen wir diesem topaktuellen Thema auf den Grund. Das Camp ist sehr gut geeignet, um Freunde einzuladen, die mit Kirche und Gott nichts am Hut haben. Ein topmotiviertes Leiterteam freut sich auf dich! Info: Timon Schmitter (055 220 26 27)

Care im prisma

Besuchsdienst Wie überall auf der Welt gibt es auch in unserer Kirche Menschen, die keine oder nur wenig Anteilnahme erfahren, die sich einsam fühlen, aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt sind oder die Verwandten nicht in der Nähe wohnen. Der PrismaBesuchsdienst hat es sich zum Ziel gesetzt,

diesen Menschen Anteilnahme und damit Freude, Abwechslung und Anregung zu schenken. Die Besucherinnen und Besucher nehmen sich gerne Zeit für einen Besuch, ein anregendes Gespräch, ein Spiel, eine Geschichte. Möchten Sie ihre Zeit mit einer sinnvollen Betätigung ausfüllen? Würde es Ihnen Freude bereiten, andern Menschen etwas


Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken? Sind Sie einfühlsam, verschwiegen und bereit, sich 1 bis 2x pro Monat zu engagieren? Ja, genau Sie suchen wir. Bitte melden Sie sich, wir würden uns sehr freuen! Oder Sie würden selber gerne besucht wer-

den, Gespräche führen, etwas vorgelesen bekommen, mit einer Begleiterin oder einem Begleiter Spaziergänge machen usw. Dann melden Sie sich bitte bei mir und wir besprechen Ihre Wünsche! (NS) Info: Nelly Schmid (055 284 13 09)

Mission wo bewegt

News von Schillings

JUROPA-Gebetsabend: 10. Mai

Unsere Ausreise mit der Helimission nach Madagaskar rückt näher: Anmeldeformulare, Psychotests und Interviews sind überstanden! Es ist uns wichtig, während unserem mehrjährigen Aufenthalt in Magadaskar mit den Menschen im Prisma in Kontakt zu bleiben. Wer gerne regelmässig über unsere Arbeit in Madagaskar und unsere Situation informiert sein möchte, darf gerne unseren Freundesbrief bestellen. Wieder staunen wir, wie Gott uns vorbereitet: Andi arbeitet oft in Frankreich und kann sein Französisch aufpolieren. Ich, Elisabeth, habe trotz Warteliste einen Platz in einem Kurs zur Integration von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen erhalten. Wir sind auch sehr ermutigt über die treue finanzielle Unterstützung, die wir bereits in diesem Jahr erhalten haben. Das für uns gespendete Geld steht uns erst zur Verfügung, wenn wir in Madagaskar sind. DANKE vielmal! Wir freuen uns, dass wir mit euch allen zusammen mithelfen dürfen, dass das Reich Gottes wachsen kann! Freundesbrief bestellen: Andi und Elisabeth Schilling (079 609 03 14 oder aeschi9@gmail.com).

Am Gebetsabend vom 10. Mai beten wir besonders für die «Jungschararbeit in Europa», kurz Juropa. Die Kirche im Prisma unterstützt Juropa finanziell und auch im Gebet. Bitte betet mit uns für diese wertvolle Arbeit! Juropa versteht sich als Netzwerk, das in vier Bereichen aktiv ist, um Jungscharaufbau europaweit zu ermöglichen. 1. Networking: Juropa baut europaweit nationale, selbstständige Jungscharorganisationen auf. 2. Promotion: Juropa exportiert die Idee christlicher, ganzheitlicher und erlebnisorientierter Jugendarbeit. 3. Coaching: Juropa stellt ihre langjährige Praxiserfahrung den Partner-Organisationen zur Verfügung. 4. Training: Juropa setzt sich für eine qualitativ hochwertige Ausbildung von Jugendmitarbeitern ein und bietet ein systematisches Kursangebot an. (SL)


Malen im LBC

StadtOase im LBC

Kreativ werden, Gefühle zum Ausdruck bringen. Malen für Erwachsene zu einer Geschichte aus der Bibel unter Anleitung. Daten: Freitag, 1. April (18.00 – 21. 30 Uhr) und Samstag, 2. April (9.30 – 17.00 Uhr) Ort: LBC, Merkurstrasse 44, Rapperswil Leitung: Margrith Schwaninger Infos + Anmeldung: Tel. 055 244 12 18 margrith.schwaninger@lebensberatung-rj.ch

In der StadtOase kannst du dich gratis beraten lassen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Wir sind offen für alle Anliegen. Im Gespräch suchen wir nach Möglichkeiten und Perspektiven, die dich weiterbringen. Wir sind für dich da! (EB) Daten: 4. April + 2. Mai Zeiten: 17.00 bis 19.00 Uhr Ort: LBC, Merkurstrasse 44, Rapperswil

Seminar: «Gefühle zeigen»

Impuls: «Die Bibel entdecken»

Wie gehen wir mit Gefühlen um? Wie helfen wir unseren Kindern, zu mutigen Menschen heranzuwachsen? Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir in diesen beiden Impulsabenden für engagierte Erziehende im Mai auf den Grund. Neben theoretischen Inputs erwarten euch auch Umsetzungsideen für den Alltag. (PB) Daten: Mittwoch, 11. + 18. Mai Zeit: 19.30 – 22.00 Uhr Ort: KEF Kurslokal am Jägerweg Leitung: Sandra Siegfried Infos: www.kef-online.ch

Parallel zum Morgengottesdienst bieten wir für Erziehende von 3.-Klass-Kindern am 22. Mai den Elternimpuls «Die Bibel entdecken – Dem Geheimnis auf der Spur» an. Dieser Impuls gibt kreative Hilfen, wie Eltern zu Hause mit ihren Kindern die Bibel lesen können. Zudem können alle teilnehmenden Eltern, ihrem Kind eine Bibel mit Widmung schenken. Der Impuls steht auch Eltern offen, deren Kinder in einem anderen Alter sind.(PB) Daten: 22. Mai Zeit: 10.00 – 11.15 Uhr Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich Leitung: Käthi Brütsch


Agenda April Fr Sa  So  Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So  Di  Do  Sa  So  Di Fr  Sa  So  Di  Fr  Sa

01 02  03  04  05  06  07  08  09  10  12  14  16  17  19  22  23  24  26  29  30 

20:00-21:30 19:00-23:00 09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 19:00-20:30 19:30-21:30 20:00-22:00 19:30-21:30 19:00-22:00 19:00-22:00 19:00-23:00 09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 11:30-14:00 19:00-20:30 20:00-21:35 14:00-16:00 19:00-23:00 09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 19:00-20:30 20:00-22:00 10:00-11:15 19:00-23:00 09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 19:00-20:30 20:00-21:35 19:30-22:00 19:00-23:00

Gemeindeversammlung Teens Openpark Gebetstreffen Gottesdienst: «Was wäre, wenn ...» Teil 1 Elternimpuls O2 Sunday Night Triple P Kurs Teens Kleingruppen-Treffen KEF Elternbildung: «Liebe schenken» Ehekurs prisma inside Teens Openpark Gebetstreffen Gottesdienst: «Was wäre, wenn ...» Teil 2 Teens Chat next-Treffen O2 Sunday Night Gebetsabend Treffen 60-minus/plus Teens Openpark Gebetstreffen Gottesdienst: «Was wäre, wenn ...» Teil 3 Teens Catch_up O2 Sunday Night Kleingruppen-Treffen Gottesdienst: «Was wäre, wenn ...» Teil 4 Teens Openpark Gebetstreffen Gottesdienst: «Was wäre, wenn ...» Teil 5 Teens Chat/Sport-Chat O2 Sunday Night Gebetsabend Worship-Abend Teens Start_up


Agenda Mai So

Di  Sa  So  Mo  Di  Mi  Do  Sa  So  Di  Mi  Fr  Sa  So  Mo  Di  Sa  So  Di

01 03  07  08  09  10  11  12  14  15  17  18  20  21  22  23  24  28  29  31 

09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 19:00-20:30 20:00-22:00 20:00-21:30 19:00-23:00 09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 19:00-20:30 19:30-21:30 20:00-21:35 19:30-21:30 14:00-16:00 19:00-22:00 19:00-23:00 09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 19:00-20:30 20:00-22:00 20:00-21:30 19:30-21:30 19:00-22:00 19:00-23:00 09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 19:00-20:30 19:30-21:30 20:00-21:35 19:00-23:00 09:30-09:45 10:00-11:15 10:00-11:15 19:00-20:30 20:00-22:00 20:00-21:30

Gebetstreffen chiläimimkino kino Gottesdienst: «Was wäre, wenn ...» Teil 6 Start: chile Teens Catch_up O2 Sunday Night Kleingruppen-Treffen Bibel-Treff Teens Openpark Gebetstreffen Tauf-Gottesdienst Teens Chat O2 Sunday Night: «Gott, wer bist du?» Teil 1 Triple P Kurs Teens Gebetsabend (Schwerpunkt: Juropa) KEF Elternbildung: «Gefühle zeigen» Treffen 60-minus/plus Kleingruppenleiter-Schulung Teens Openpark Gebetstreffen Gottesdienst: «Wieso? Warum?» Teil 5 Teens Catch_up O2 Sunday Night: «Gott, wer bist du?» Teil 2 Kleingruppen-Treffen Bibel-Treff KEF Elternbildung: «Gefühle zeigen» prisma inside Teens Openpark Gebetstreffen Jobmarkt Gottesdienst: «Wieso? Warum?» Teil 6 Teens Chat/Sport-Chat Jobmarkt O2 Sunday Night: «Gott, wer bist du?» Teil 3 KEF Elternbildung: «Boxenstopp Erfolg» Gebetsabend (mit Abendmahl, Schillings) Teens Start_up Gebetstreffen Jobmarkt Gottesdienst: «Wieso? Warum?» Teil 7 Teens Catch_up Jobmarkt O2 Sunday Night: «Gott, wer bist du?» Teil 4 Kleingruppen-Treffen Bibel-Treff


Camps Camp Sport-Camp Sommercamp Wanderwoche Einsatz-Camp Musical-Camp Snow-Camp

Daten 01. – 05. Juni 16. – 23. Juli 21. – 26. August im Sommer 08. – 15. Oktober 26. Dezember – 02. Januar

Zielgruppe Kids 1.–6. Klasse Teens 60-minus/plus Junge Erwachsene Teens, Kids + MiniKids Teens ab 16 J.

Ort Gais AR Westschweiz Engadin Lettland Prisma Adelboden

Daten 26. – 28. August im Herbst 28. – 30. Oktober

Zielgruppe Männer! Junge Erwachsene Alphalivekurs-TN

Ort offen offen offen

Daten Ab 03. Mai Ab 01. Sept. Ab 05. Sept.

Dauer Di-Abende 12 Do-Abende 5 Do-Abende

Ziel des Kurses Bibellesen lernen, entdecken, üben Jesus Christus kennenlernen die Erziehung positiv gestalten

ElternIMPULSE

Daten

Zielgruppe

Stuune und entdecke Bibel entdecken Sackgeld Harry Potter & Co. Segnen

03. April 22. Mai 18. September 06. November 27. November

Eltern mit ihren 1-3 jährigen Kindern Eltern mit ihren 3.-Klässlern Eltern mit ihren 7-9 jährigen Kindern Eltern mit ihren 10-12 jährigen Teens Eltern mit ihren Babys

Weekends Weekend Bike-WE O2-WE Alphalive-WE

Kurse Kurs Bibel-Treff Alphalive-Kurs Triple P Kids

Seminare

Die Seminare finden jeweils am Sonntagmorgen, parallel zum Gottesdienst, statt.

April - Mai 2011  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you