Issuu on Google+

www.kinonews.de

06/13 Das interaktive Entertainment-Magazin

Vor dem Ende steht ein Krieg KINO | In

World War Z

macht Brad Pitt sich auf, die Welt vor ihrer Zerstörung zu bewahren

MoS_Artwork_Poster_A4.indd 1

KinoNews_06_13_0001.indd 1

13.05.13 12:51

Der beste Superman aller Zeiten!

Das Ziel ist: Überleben!

KINO | Man Of Steel ist der geniale „Superman“Neustart von Regisseur Zack Snyder und dem Macher der „Dark Knight“Trilogie Christopher Nolan

GAME | The Last Of Us ist ein ebenso Nerven zerfetzender wie authentischer Survival-Actioner – exklusiv für PS3

Es endet alles! KINO | Das Wolfpack ist zurück in Las Vegas – und will die Glitzerstadt in Schutt und Asche legen. Mit Hangover 3 endet die Kult-Trilogie in einer gewaltigen Explosion! HO3-A4.indd 1

12.04.13 17:02

16.05.13 15:36


14567_60_01_KinoNews_Slush_28L 1

KinoNews_06_13_0002.indd 1

14.05.13 11:34

16.05.13 15:36


03

www.kinonews.de

Der Untergang rückt näher

Inhalt KINO: 03 Hangover 3 04 Seelen 05 Die Monster Uni 06 Man Of Steel 07 World War Z

KINO | Es ist soweit: Mit Hangover 3 endet die Kult-Trilogie. Und auch das Finale fällt beim Wolfsrudel gewohnt heftig aus!

GAME: 08 The Night Of The Rabbit 10 The Last Of Us 11 Remember Me 11 Resident Evil: Revelations DVD & BLU-RAY: 12 Movie 43 12 Officer Down – Dirty Copland 13 Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben 14 Lincoln TV: 13 iM1 HÖRBUCH: 14 Epic – Verborgenes Königreich

QR-CODE: SO GEHT‘S! QR-Code mit Kamera scannen

Auf KINO NEWS MOBILE kostenlos Trailer & mehr starten

N

Kostenlose QR-Reader (z.B. i-nigma oder barcoo) im Apple App Store, Android Market, BlackBerry App World, WindowsPhone Marketplace.

Impressum HERAUSGEBER: Prof. Christoph Meier-Siem CHEFREDAKTION: Prof. C. Meier-Siem (verantw.) REDAKTION: J. Christiansen, V. Seehof, C. Lange, A. Lutz, A. Wessels GRAFIK: R. Rysz, K. Krüger ANSCHRIFT VON VERLAG UND REDAKTION: T + M Verlags-GmbH, Bilser Straße 11-13, 22297 Hamburg, Tel.: 040 / 514 01-0, Fax: 040 / 514 01-174, redaktion@t-m-media.de ANZEIGEN: T+M Verlags-GmbH, anzeigen@t-m-media.de, Tel.: 040 / 514 01-137 Es gilt die Anzeigenpreisliste aus den Mediadaten 2013 VERTRIEB: McDonald’s Promotions GmbH & Co. KG DRUCK: VS Broschek Druck GmbH, 23556 Lübeck Vervielfältigung, Speicherung und Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. Für unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial wird keine Haftung übernommen.

ein, es wird keine Hochzeit und keinen Junggesellenabschied geben. Und trotzdem zieht es Stu (Ed Helms), Doug (Justin Bartha), Phil (Bradley Cooper) und Alan (Zach Galifianakis) erneut in die tiefsten Abgründe. Nicht nur Stu hatte sich nach den epischen Abstürzen der Vergangenheit geschworen, nie wieder einen Fuß nach Las Vegas zu setzen. Doch es soll anders kommen. Nach dem Tod von Alans Vater verliert der notorische Chaot vollends den Boden unter den Füßen. Eine Therapie soll ihm Halt geben. Aus purer Freundschaft will das Wolfsrudel ihn bis in die Klinik begleiten. Doch auf dem Weg dorthin geht alles schief. Ein Gangsterboss (John Goodman) nimmt sich Doug als Geisel, um seine verloren gegangenen Millionen zurück zu erhalten, die ihm angeblich der durchgeknallte Mr. Chow (Ken Jeong) abgenommen hat. Gewalt und Wahnsinn bahnen sich ihren Weg. Während die Freunde einen Ausweg aus dem Chaos suchen, findet Alan eine Freundin (Melissa McCarthy) und kauft eine Giraffe! Willkommen zurück in Las Vegas!

Kinder pre is für die ganze Fam ilie Mit ext ra-kur zem Wer beblock Eine Ausgabe von Fam ilie & Co kostenlos

Todd Philipps hat es wieder getan! Nach dem phänomenalen Erfolg der beiden Vorgänger schickt sich „Hangover 3“ nun an, alles Dagewesene zu toppen! Mit seiner einzigartigen Besetzung und einer bis zum Schluss geheimen Story beendet der Regisseur nun die Trilogie, die mit den ersten beiden Filmen die MilliardenDollar-Grenze knacken konnte.

Jetzt im Kino www.Hangover3-derFilm.de

Es endet alles! Der Trailer des epischen Finales der Trilogie hat es in sich!

Unterstützt von:

Kinospaß mit KlexXi. „Die Monster Uni“ Am Sonntag, 23. Juni, nachmittags Alle Infos findest Du auf www.cinemaxx.de/klexxi

KinoNews_06_13_0003.indd 1

16.05.13 16:55


04

www.kinonews.de

Zwei Seelen in einem Körper KINO | Mit Seelen liefert „Twilight“-Autorin Stephenie Meyer actionreiche Science-Fiction mit einem Schuss Romantik

M

elanie Stryder (Saoirse Ronan) lebt in einer Zukunft, in der eine außerirdische Spezies von der Menschheit Besitz ergriffen hat. Die sogenannten „Seelen“ nutzen die menschlichen Körper als Wirte. Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Jamie (Chandler Canterbury) gehört Melanie zu den letzten frei lebenden Menschen auf der Erde, genauso wie ihr Freund Jared (Max Irons). Zusammen schlagen sich die drei durch die unheilvolle Welt, immer auf der Hut vor den Suchern, die es auf die letzten freien Menschen abgesehen haben. Eines Tages gelingt es einer Sucherin (Diane Kruger) jedoch, Melanie zu überwältigen. Ab sofort muss sie sich ihren Körper mit Wanda teilen, weigert sich jedoch beharrlich, neben ihrem Bewusstsein auch sich selbst aufzugeben.

KinoNews_06_13_0004.indd 1

So gelingt es Melanie, Wanda zur Flucht zu überreden und nach ihrem Bruder und Jared zu suchen. Ihre schier endlose Reise führt sie in eine Wüste, wo sie nicht nur auf den verloren geglaubten Jared, sondern auch auf Teile ihrer Familie trifft, die sich zum Schutz vor den Suchern in einer Höhle verstecken. Auch der junge Ian (Jake Abel) gehört der Gruppe an, zu dem sich ausgerechnet der Teil in Melanie hingezogen fühlt, der zu Wanda gehört. Dieser innere Konflikt zwischen den jungen Frauen scheint unweigerlich darauf hinauszulaufen, dass letztendlich nur eine von beiden überleben kann … Nach dem weltweiten Erfolg der „Twilight“-Saga schafft es mit „Seelen“ die nächste epische Liebesgeschichte von Stephenie Meyer auf die große Leinwand.

Ihr romantischer Sci-Fi-Roman avancierte weltweit zum Bestseller und fand mit Andrew Niccol, der bereits mit „In Time“ sein Händchen für ästhetische Zukunftsvisionen bewies, den geeigneten Regisseur. Neben Saoirse Ronan („Abbitte“) als Melanie, Max Irons („Das Bildnis des Dorian Gray“), dem Sohn von Schauspielikone Jeremy Irons, und Serienstar Jake Abel („Supernatural“) in den Hauptrollen bestechen in den Nebenrollen Diane Kruger („Inglourious Basterds“) und William Hurt („Robin Hood“). Ab 13. Juni im Kino ab 12 Jahren beantragt ca. 125 Min. www.seelen-derfilm.de

Scannen Sie den QR-Code und werfen Sie einen Blick in die Zukunft:

16.05.13 16:54


www.kinonews.de

05

Zum Schreien komisch! KINO | In dem neuen Disney/Pixar-Abenteuer Die Monster Uni treffen sich Blauflausch Sulley und Einauge Mike zum ersten Mal – und müssen das Erschrecken noch lernen!

F

ür die meisten ist die Zeit an der Hochschule das pure Grauen. Doch dieser Begriff bekommt an der „Monster Uni“ eine völlig neue Bedeutung. Denn hier müssen alle Studenten das Erschrecken erst mal von der Pike auf lernen. Auch Mike und Sulley, die Stars aus dem Kinoerfolg „Die Monster AG“, sind dort eingeschrieben, um die besten Absolventen von Monstropolis zu werden. Doch als die beiden in jungen Jahren das erste Mal an der „MU“ aufeinandertreffen, sind sie zunächst erbitterte Konkurrenten, da nur einer später der beste Erschrecker werden kann! Also machen sich Sulley und Mike gegenseitig das Leben so richtig schwer und treiben es schließlich zu weit: Als sie auf dem Gipfel der kleinen Gemeinheiten angelangt sind, müssen sie sich zusammenraufen, um ihren Rausschmiss aus der Uni wieder rückgängig zu machen. Mit Hilfe der fragwürdigen StudentenVerbindung „Omega Kreischma“ müssen sie bei den großen Erschrecker-Spielen beweisen, dass sie es wirklich drauf haben. Bis sie zum Monster-Dreamteam und zu besten Freunden werden, ist es noch etwas hin … Mit über 3,3 Millionen Besuchern war schon „Die Monster AG“ einer der beliebtesten Disney/Pixar-Filme aller Zeiten. Jetzt sind unsere Lieblingsmonster endlich wieder da und bringen einen neuen und schrecklichen Kinospaß mit. Diesmal zeigen uns Regisseur Dan Scanlon („Cars“) und Produzent Kori Rae („Oben“, „Die Unglaublichen“, „Die Monster AG“) wie die Freundschaft zwischen dem cool-knuffigen Kuschelmonster James P. „Sulley“ Sullivan und dem giftgrünen Einäuger auf zwei Beinen, Mike Glotzkowski, einst begann. Mit von der Partie sind eine ganze Horde abgefahrener Monsterstudenten sowie manch junge Version altbekannter Monstergesichter. Für die deutsche Synchronisation liehen beliebte Stars wie Elyas M‘Barek, Axel Stein, Nationaltorwart Manuel Neuer und Ilja Richter den „Erschreckern“ ihre Stimmen. „Die Monster Uni“ ist ein Rundum-sorglos-Paket voller guter Laune – schräg, skurril, warmherzig, rasant, zum Schreien komisch und in monstermäßigem 3D!

Sulley und Mike am Anfang ihrer monströsen Karriere. Der Trailer zum AnimationsHit des Sommers!

KinoNews_06_13_0005.indd 1

© Disney/Pixar

Ab 20. Juni im Kino ab 6 Jahren, 100 Min. www.disney.de/monster-uni

17.05.13 10:57


06

www.kinonews.de

Der beste Superman aller Zeiten! KINO | Gemeinsam mit Regisseur Zack Snyder verhilft Christopher Nolan nach „Batman“ auch Man Of Steel zu einem genialen Neustart

E

r war der erste, er ist der bekannteste und er ist der bis heute am meisten bewunderte Superheld: „Superman“! Doch während DC Comics-Kollege „Batman“ in der „The Dark Knight“-Trilogie von Christopher Nolan in den vergangenen Jahren weltweit auch vor den Leinwänden für Begeisterung sorgte, blieb es um den Stählernen zu letzt eher still. Ein neues Kinoprojekt war längst geplant, doch immer wieder verschoben worden. Nun aber kommt der von Zack Snyder („300“, „Watchmen“) inszenierte Reboot endlich in die Kinos. Die Story ist die bekannte – und doch ganz anders. Denn das Drehbuch stammt von Christopher Nolan und seinem „The Dark Knight“-Autorenteam, die den Charakter des jungen Superhelden – ebenso wie seinerzeit bei „Batman“ – bedeutend vielschichtiger und interessanter angelegt haben. In Kombination mit dem herausragenden Regiestil von Zack Snyder, der Action-Sequenzen und CGIEffekte wie kein Zweiter inszeniert, entstand daraus ein bahnbrechendes Leinwand-Spektakel in 3D. So ist „Man Of Steel“ fraglos der beste „Superman“-Film aller Zeiten. Da seine Heimatwelt Krypton von der totalen Vernichtung bedroht ist, beschließt Wissenschaftler Jor-El (Russell Crowe), seinen neugeborenen Sohn Kal-El mit einem kleinen Raumschiff in Sicherheit zu bringen – auf die Erde. Dort, so ist sich Jor-El gewiss, wird es seinem Sohn gut gehen, da er den Menschen mit gottähnlichen Fähigkeiten überlegen ist. Gerade deshalb aber fürchtet seine Mutter (Ayelet Zurer), dass Kal-El auf der Erde einsam sein wird. Doch zunächst findet Kal-El in Jonathan und Martha Kent (Kevin Costner & Diane Lane) liebevolle Adoptiveltern, die dem Kleinen den Namen Clark geben und im Sinne ihrer bodenständig-aufrechten Werte erziehen. Natürlich bleiben den beiden über die Jahre die außergewöhnlichen Kräfte und Fähigkeiten des Jungen nicht verborgen. Diese aber sollte man im ländlichen Kansas besser geheim halten. Nach Jonathans Meinung ist die Menschheit dafür noch nicht bereit. Dennoch schärft er seinem Sohn ein, dass er sich einer Tages wird entscheiden müssen. Obwohl Clark (Henry Cavill) als junger Mann versucht, ein unauffälliges Leben zu führen, kommt er doch immer wieder in Situationen, bei denen er seine Kräfte einsetzt, um anderen zu helfen. Das ruft Reporterin Lois Lane (Amy Adams) auf den Plan, die an einer Story über einen Wanderarbeiter mit übernatürlichen Fähigkeiten recherchiert. So landet auch Clark letztlich in Metropolis und wird Journalist beim „Daily Planet“, wo er die Ankunft einer Bedrohung für die ganze Erde miterlebt. Der kryptonische General Zod (Michael Shannon) droht mit apokalyptischer Zerstörung. Der Moment der Entscheidung ist da! Kurz vor seinem 75. Geburtstag feiert „Superman“ seine fulminante Rückkehr auf die große Leinwand. Dabei überzeugt Henry Cavill als neuer „Man Of Steel“ ebenso wie die brillante Besetzung mit den beiden Oscar-Preisträgern Russell Crowe und Kevin Costner, Diane Lane, Amy Adams, Michael Shannon sowie Laurence Fishburne als Chefredakteur Perry White. „Superman“ fliegt wieder! Höher als je zuvor! Ab 20. Juni im Kino – in 3D ab 12 Jahren beantragt, ca. 148 Min. www.manofsteel.de

QR-Code scannen und gleich den genialen Trailer ansehen:

KinoNews_06_13_0006.indd 1

16.05.13 15:38


07

www.kinonews.de

Vor dem Ende steht ein Krieg KINO | In World War Z macht Brad Pitt sich auf, die Welt vor ihrer Zerstörung zu bewahren

Die Menschen mutieren zu willenlosen Wesen, vor denen niemand sicher ist

Ein Blick auf die Karte beweist: Die Pandemie breitet sich rasend schnell über den gesamten Erdball aus

D

er New Yorker Gerry Lane (Brad Pitt) ist Mitarbeiter der U.N. Er wird, wie alle anderen Menschen auch, eines Tages von folgenden Nachrichten überrollt: Eine Pandemie breitet sich über den gesamten Erdball aus. Sie lässt die Menschen zu tollwütigen Aggressoren mutieren. In 90 Tagen wird die Menschheit Geschichte sein, wenn es Lane bis dahin nicht gelingt, den stetigen Populationsrückgang zu unterbinden und etwas gegen die Angriffe der Infizierten zu unternehmen. Er lässt Frau (Mireille Enos) und Kind zurück und macht sich auf den Weg um die Welt, um dabei auf die Spur eines Gegenmittels zu gelangen. Doch mit jedem Tag schwindet die Hoffnung, dass dieser Krieg – der World War Z – noch aufzuhalten ist. Hollywoods Superstar Brad Pitt („Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“) nimmt es in der düsteren Weltuntergangsfantasie „World War Z“ mit einer Katastrophe auf, die es so noch nie zuvor im Kino zu sehen gab. „007“-Regisseur Marc Forster („Ein Quantum Trost“) beweist in seiner neuesten Produktion wieder einmal, dass er ein Händchen für ausgeklügelte Action besitzt, die gleichzeitig mit einer scharfsinnigen Handlung auftrumpfen kann und uns die Protagonisten – grandios verkörpert von Brad Pitt und Serien-Beauty Mireille Enos („The Killing“) – ans Herz wachsen lässt.

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Max Brooks bietet „World War Z“ einen actionreichen Augenschmaus vom Feinsten in einer Welt, in der das Chaos regiert. Mit seinen vielen Twists und Wendungen beweist sich der dem Film zugrunde liegende Stoff als „Thriller mit Köpfchen“, der das Publikum mitfiebern lässt und dabei stets die Hoffnung aufrecht erhält, dass der Krieg noch nicht ganz verloren ist.

Zwischen Polizei und Militär kämpft ein Mann allein um das Überleben der Menschheit

Ab 27. Juni im Kino ab 12 Jahren beantragt www.worldwarz-film.de

Superstar Brad Pitt im Kampf gegen die Mutanten. Der bildgewaltige Trailer lässt großes Kino erahnen:

Gerry Lane (Brad Pitt) muss Frau und Kind zurücklassen, um es mit den Infizierten aufzunehmen

KinoNews_06_13_0007.indd 1

16.05.13 16:52


08

www.kinonews.de

Im Bann des bösen Magiers GAME | Mit dem spannenden Adventure-Highlight The Night Of The Rabbit geht es auf eine märchenhafte Reise durch die fantastische Welt der Magie

E

ines steht für den 12-jährigen Jerry Haselnuss aus Mauswald felsenfest: Er will einmal ein Zauberer werden! Und tatsächlich scheint dieser große Traum am vorletzten Tag der Sommerferien in Erfüllung zu gehen. Denn Jerry erhält Besuch von einem menschengroßen, sprechenden und elegant gekleideten, weißen Hasen – dem mysteriösen Marquis de Hoto. Wenn das keine Zauberei ist?! Der Marquis bietet dem Jungen an, ihn als Zauberlehrling aufzunehmen und in echter Magie zu unterrichten. Dafür muss sich Jerry mit ihm auf die Reise durch eine märchenhaft-magische Welt begeben, um fantastische Kreaturen zu treffen, knifflige Rätsel zu lösen und natürlich um Zaubersprüche zu lernen. Doch im Laufe dieses großen Abenteuers erfährt Jerry auch, dass Magie von dunklen Kräften eingesetzt wird. So bedroht der finstere Zauberer Zaroff nicht nur Mauswald und dessen Bewohner, sondern auch Jerrys Traum. Mit Hilfe seiner neuen Freunde und Fähigkeiten aber macht sich Jerry daran, seine Heimat zu retten und das Rätsel um den Marquis zu lösen. Gemeinsam mit Jerry und dem Marquis de Hoto gilt es für die Spieler nicht nur in Mauswald, sondern auch in fernen Portalwelten nach dunklen Geheimnissen zu suchen. Dabei beeindrucken diese magischen Welten mit mehr als 50 liebevoll handgezeichneten Schauplätzen in perfekter HD-Qualität und über 40 aufwändig animierten Charakteren. Zudem wird die abenteuerliche Erkundungsreise von einem zauberhaften Soundtrack begleitet. Und hat man dann erfolgreich seine Ausbildung zum Magier absolviert, können über die Lösung verzwickter Rätsel sowohl die Geheimnisse gelüftet als auch Bonusinhalte (wie etwa

KinoNews_06_13_0008.indd 1

ein mehrteiliges Hörbuch, ein geheimnisvolles Kartenspiel oder lustige Sticker) freigeschaltet werden. Schon seit Jahren gehört das Hamburger Studio Daedalic Entertainment zu den ersten Adressen für die Entwicklung von qualitativ hochwertigen Computer- und Videospielen. Im Mittelpunkt steht dabei stets die nahezu organische Verbindung einer intelligenten, spannend erzählten Abenteuergeschichte mit ebenso originellen wie glaubwürdigen Charakteren sowie den liebevoll-detailreich gezeichneten Figuren und Hintergründen. So setzte Daedalic mit Titeln wie „Chaos auf Deponia“, „Harveys Neue Augen“, „Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten“ oder „Edna Bricht Aus“ neue Maßstäbe im Adventure-Bereich und wird dafür regelmäßig hoch dekoriert (unter anderem 17 Mal mit dem Deutschen Entwicklerpreis). Auch die mysteriöse Spielwelt des mitreißenden Abenteuers „The Night Of The Rabbit“ reiht sich nun nahtlos in diese famose Erfolgsstory ein. Denn das neue Werk von Matthias Kempke, der die Adventure-Fans bereits mit „What Makes You Tick: A Stitch In Time“ begeistern konnte, verzaubert die Spieler und lädt sie ein zu einer unvergesslichen Reise in die Welt der Magie. Jetzt im Handel erhältlich für PC www.thenightoftherabbit.de

Wird Jerry alle Geheimnisse lüften können? Trailer:

16.05.13 15:55


© 2010 – 2013 Nintendo Co., Ltd. Donkey Kong Country is a trademark of Nintendo.

KinoNews_06_13_0009.indd 1

16.05.13 15:39


10

www.kinonews.de

Das Ziel ist: Überleben! GAME | Mit The Last Of Us haben die Entwickler der Erfolgsserie „Uncharted“ einen ebenso Nerven zerfetzenden wie authentischen Survival-Actioner geschaffen – exklusiv für PS3

D

So entstand die Welt von „The Last Of Us“, Entwicklertagebuch:

er Kleinkriminelle Joel ist ein harter Hund. Kaltblütig und rücksichtslos. Doch das war nicht immer so. Früher war Joel ein angesehener Akademiker. Früher, bevor die durch eine Pilzinfektion ausgelöste Pandemie einen Großteil der Bevölkerung dahinraffte und die meisten Überlebenden in blutrünstige Monster verwandelte. Früher, das ist 20 Jahre her. Inzwischen ist die Zivilisation in sich zusammengebrochen. Paramilitärische Gruppen, Plünderer oder eben Vagabunden wie Joel kämpfen ums Überleben. Sie kämpfen gegen die pilzbefallenen Mutanten und sie kämpfen gegeneinander – um Nahrungsmittel, Waffen, Munition und um alles, was sie in den Trümmern der alten Welt finden können. So ist Joel nicht gerade von der Idee begeistert, die 14-jährige Ellie von einem Militärstützpunkt in Bosten quer durch die USA zu einer Rebellengruppe an der Westküste zu begleiten. Joel hat genug damit zu tun, selbst zu überleben. Warum soll er sich die Verantwortung für ein unerfahrenes Mädchen aufhalsen? Dennoch nimmt Joel den Auftrag an, der sich für das ungleiche Paar schon bald zu einem wahren Horrortrip entwickelt. In Sachen Szenario und Character-Building hält der Survival-Actioner „The Last Of Us“ dem Vergleich mit jedem Hollywood-Blockbuster spielend stand – und geht doch weit darüber hinaus. Denn als Game ist der intensive Überlebenskampf der beiden Protagonisten Joel und Ellie natürlich viel emotionaler zu erleben. Und auch die aufwändige Produktion steht Hollywood in nichts nach: So wird der atmosphärisch sehr düstere und spannend inszenierte Plot vom stimmungsvollen Soundtrack des Oscar-Preisträgers Gustavo Santaolalla („Brokeback Mountain“) untermalt. Zudem hat das Entwicklerstudio Naughty Dog, aus dessen Schmiede auch die Erfolgsreihe „Uncharted“ stammt, atemberaubend animierte Kulissen geschaffen. Dadurch verleiht das bizarre Wechselspiel zwischen den Abgründen des

menschlichen Überlebenskampfes und der Ästhetik der Naturgewalten dem Spiel das einzigartige Flair hoher Videospiel-Kunst. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Wirkung des Lichts gelegt. Dennoch ist „The Last Of Us“ natürlich ein knallhartes Survival-Game, dem gerade die detaillierten Kulissen und das daraus entstandene Gameplay eine sagenhafte Authentizität geben. Die beängstigende Atmosphäre in dieser postapokalyptischen Welt ist nahezu körperlich spürbar. Denn in scheinbar idyllisch überwucherten Straßenzügen, die von wärmendem Sonnenlicht durchflutet sind, lauern hinter jeder Ecke tödliche Gefahren. Wer nicht aufmerksam ist, wird zum Opfer. So versetzen die permanente Bedrohung und die quälende Ungewissheit den Spieler in den Grenzbereich zwischen Fiktion und Realität. Entlang der RoadmovieHandlung ergeben sich dabei immer wieder unkonventionelle Brüche und überraschende Wendungen, die Gut und Böse, Natur und Zivilisation, Leben und Tod in Frage stellen. Eine echte Zerreißprobe für die Nerven der Spieler!

Packshotabbildung und Alterseinstufung vorbehaltlich Ab 14. Juni im Handel exklusiv für PS3 http://de.playstation.com/thelastofus

KinoNews_06_13_0010.indd 1

16.05.13 16:08


11

www.kinonews.de

Erinnere Dich! GAME | Remember Me ist die geniale Mischung aus Action-Adventure und Zukunftsvision

W

ir hätten es wissen müssen: Zu Beginn des 21. Jahrhunderts nutzen Regierungen und Konzerne die all zu große Freigiebigkeit der Menschen in den sozialen Netzwerken von Facebook & Co., um in deren Privatsphäre einzudringen. Daraus ist im Jahr 2084 ein Überwachungsstaat entstanden, der nicht nur mit menschlichen Erinnerungen Handel treibt, sondern sogar in der Lage ist, diese direkt zu manipulieren. Willkommen in Neo-Paris! Vor der beeindruckenden Kulisse dieser ebenso spektakulären wie detailreich gestalteten Vision einer zukünftigen Mega-City entwickelt sich das Action-Adventure „Remember Me“ zu einem atemberaubenden Trip durch Straßenschluchten und Gehirnwindungen. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle der jungen Gedächtnis-Jägerin Nilin, die im Auftrag einer mächtigen Organisation die Erinnerungen wichtiger Manager und Politiker verändert – was deren Entscheidungen maßgeblich beeinflusst. Allerdings ist Nilin auch auf der Suche nach ihrer eigenen Identität, da ihr Gedächtnis von ihren Auftraggebern gelöscht wurde. So wird sie zur Bedrohung für die Mächtigen und selbst zur Gejagten. Mit der innovativen Gameplay-Idee, in Echtzeit Erinnerungsfragmente von Menschen zu beeinflussen, wodurch sich deren Selbstbild, die Ansichten ihrer Umgebung und damit der Handlungsverlauf verändern, betritt „Remember

So jagt Nilin nach Erinnerungen, Trailer & Gameplay-Demo:

Me“ Neuland in Sachen Storytelling. Auf dem Weg durch die unterschiedlichen Szenarien von Neo-Paris ergeben sich für den Spieler daher ständig neue Situationen oder Begegnungen, bei denen mal Nilins Cleverness im Erkunden und mal ihr Martial-Arts-Können einzusetzen sind. Dabei hilft das einzigartige „ComboLab”, über das Tausende Kampf-, Erinnerungs- und Bewegungs-Combos für dieses faszinierende Action-Adventure kreiert werden können.

Ab 7. Juni im Handel, für PC, PS3, Xbox 360 www.capcom-europe.com

Auf monströser Kreuzfahrt GAME | Nach dem 3DS-Erfolg gibt’s Resident Evil: Revelations jetzt auch für PC & Konsolen

D

iese Mission ist nichts für Weicheier! Denn an Bord des herumdümpelnden Kreuzfahrtschiffs „Queen Zenobia“ werden die Teams um die beiden beliebten „Resident Evil“-Charaktere Jill Valentine und Chris Redfield von Horden grässlicher Monster erwartet. Aber so ist eben der Job: Einerseits gilt es, die Herkunft des gefährlichen, sich über das Wasser verbreitenden T-Abyss-Virus zu ergründen, andererseits sollte der Mutanten-Dampfer nicht das Festland erreichen. Also, an die Arbeit! Schon 2012 erschien „Resident Evil: Revelations“ für das Handheld Nintendo 3DS, wobei der Survival-Horror umgehend zum besten, exklusiv für diese Plattform entwickelten Game avancierte. Um diesem Anspruch auch für die actionreiche Umsetzung auf dem PC und den gängigen Konsolen gerecht zu werden, wurde ordentlich aufgerüstet. So überzeugt „RE: Revelations“ in technischer Hinsicht durch die brillante HD-Grafik sowie mit stark verbesserten Licht- und Soundeffekten. In Sachen Gameplay hat

KinoNews_06_13_0011.indd 1

man zudem einen zusätzlichen Schwierigkeitsgrad entwickeltet, der die Spieler mit einem permanenten Gefühl der Unsicherheit durch die düsteren Gänge schleichen lässt. Da in diesem extrem anspruchsvollen „Höllisch“-Modus alle Gegner und Items völlig neu platziert wurden, müssen auch Kenner des Spiels Nervenstärke beweisen. Außerdem lauert mit dem „Wall Blister“ ein neues, Furcht erregendes Monster in der Dunkelheit. Da hilft es, wenn man den Gegnern im verbesserten „Raid Mode“ mit neuen Waffen, Fähigkeiten sowie den zusätzlichen Kämpfern Hunk und Rachel entgegen treten kann. Dabei sind die einzelnen Kapitel der Kampagne im Einzelspieler- oder Koop-Modus (sowohl lokal als auch online) in Angriff zu nehmen – deren Kampfergebnisse anschließend über die jetzt integrierte Online-Welt ResidentEvil.net veröffentlicht werden können.

Jetzt im Handel für PC, PS3, Xbox 360, Wii U www.capcom-europe.com www.residentevil.net

16.05.13 16:05


12

www.kinonews.de

Eine starbesetzte Freakshow DVD | Das brillant besetzte Movie 43 zeigt uns die ganz großen Stars mal von einer anderen Seite

D

as Date zwischen Kate Winslet („Titanic“) und Hugh Jackman („Les Misérables“) geht – im wahrsten Sinne des Wortes – in die Hose. Zum Kobold geschrumpft, wütet Gerard Butler („Die nackte Wahrheit“) was das Zeug hält. Richard Gere („Darf ich bitten?“) präsentiert als Chef eines Elektronikkonzerns nackte Tatsachen. Und Josh Duhamel („Safe Haven“) wird zum Objekt der Begierde eines perversen Zeichentrickkaters. Was sich liest wie die wildgewordenen Fantasien aus der hintersten Ecke Hollywoods, sind in Wahrheit die aberwitzigen Kurzfilme im Episoden-Film „Movie 43“. Die herausragend besetzte Komödie präsentiert uns die Hollywood-Stars, wo wir sie noch nie gesehen haben: am Li-

mit. Mal verrucht, mal frech, aber immer urkomisch ist „Movie 43“ eine Ansammlung an nie dagewesenen Sketchen, die dem Publikum Lachkrampf um Lachkrampf beschert. Unter den Regisseuren – 13 an der Zahl – finden sich große Namen wie die Farrelly-Brüder („Verrückt nach Mary“), Griffin Dunne („40 Tage und 40 Nächte“) und auch Elizabeth Banks, die für den Streifen das erste Mal auf dem Regiestuhl Platz nahm. Sie alle sind Garanten für Comedy-Kino par Excellence und sorgen dafür, dass in „Movie 43“ eine Pointe die nächste jagt. Die DVD und Blu-ray-Disc erscheinen am 13. Juni als 4 Minuten längere Extended Versionen und kommen mit einem interaktiven Menü und tollen Soundeffekten daher.

Ab 13. Juni auf DVD und Blu-ray Disc ab 16 Jahren DVD ca. 94 Min. Blu-ray ca. 98 Min. www.movie43.de

Hollywood-Stars, wie man sie noch nie sah: Der Trailer von „Movie 43“ zeigt sie alle!

Schicksal oder Erlösung? DVD | „Blade“-Star Stephen Dorff und James Woods spielen die Hauptrollen in dem knallharten Thriller Officer Down – Dirty Copland

B

ei einem mißlungenen Rauschgift-Deal wird der korrupte Cop David ‚Cal‘ Callahan (Stephen Dorff) verletzt und von einem Unbekannten aus der lebensbedrohlichen Situation gerettet. Callahan bekommt eine neue Chance, noch einmal ganz vor vorn anzufangen und sein durcheinander geratenes Leben in andere Bahnen zu lenken. Dann aber meldet sich der geheimnisvolle Fremde wieder und fordert von Callahan eine Gegenleistung: Er soll den Tod seiner Tochter Zhana (AnnaLynne McCord) rächen, die als Stripperin brutal vergewaltigt und ermordet wurde. Der Cop soll seine alten Kontakte in die Szene und zu Stripclub-Besitzer Royce Walker (Dominic Purcell) nutzen. Doch was kann er tun, ohne von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt zu werden? Callahan kann nur verlieren. Oder findet er einen Weg, um seinem Schicksal eine Wendung zu geben? Die Zeit läuft – gegen ihn! Schonungslose Action und atemlose Spannung sind vorprogrammiert, wenn US-Star Stephen Dorff („Krieg der Götter“) in dem mitreißenden CopThriller „Officer Down“ verzweifelt nach einer letzten Chance sucht. An seiner Seite spielen James Woods („Es war einmal in Amerika“), Dominic Purcell („Prison Break“), David Boreanaz („Bones“) und AnnaLynne McCord („Exision“) in dem packenden Film von Regisseur Brian A. Miller („Caught In The Crossfire“). DVD und Bluray können zusätzlich mit Extras wie Making-of, Trailern und einer Bildergalerie überzeugen. Ab 17. Juni auf DVD & Blu-ray ab 16 Jahren, ca. 94 Min www.ksmfilm.de

KinoNews_06_13_0012.indd 1

Voller Sorge beobachtet Captain Verona (James Woods) den Verlauf der Ermittlungen Stephen Dorff als Cop auf einer tödlichen Mission im Trailer des knallharten Thrillers:

Cop David Callahan (Stephen Dorff) hat nicht mehr viel Zeit, um sich noch aus seiner scheinbar ausweglosen Lage zu befreien

16.05.13 16:51


13

www.kinonews.de

Yippie Ya Yeah, Schweinebacke! DVD & BLU-RAY | In Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben sorgen die McClanes im Doppelpack für Action, Spaß & Chaos!

Ein McClane kommt selten allein. Mächtig was los in Moskau im Trailer zum Thriller-Hit!

E

r ist der Experte für falsches Timing. Wo immer John McClane (Bruce Wíllis) auftaucht, brennt nach kurzer Zeit die Luft. Diesmal ist es die russische Metropole Moskau, in die es den knallharten Cop verschlägt. Hier muss er seinen Sohn Jack (Jai Courtney) retten, von dem er sich in den letzten Jahren entfremdet hat. Gemeinsam müssen die beiden den Forscher Komarov (Sebastian Koch) in Sicherheit bringen, dem brutale Gegner aus der Moskauer Unterwelt im Nacken sitzen und einen gewaltsamen Machtwechsel planen. Vater und Sohn müssen zusammen gegen Feinde antreten, die zu allem bereit sind! Dabei stellen sie fest, dass sie gemeinsam einiges drauf haben. Yippie Ya Yeah, Schweinbacke!

Cool, Cooler, Bruce Willis. Der US-Superstar begeistert seine Fans mit dem neuesten „Die Hard“-Abenteuer! Die Blu-ray von „Stirb langsam – ein guter Tag zum Sterben“ lässt es ab dem 28. Juni mit dem Extended Cut noch länger krachen! Dazu gibt es noch reichlich explosive Specials wie entfallene Szenen, die Entstehung des Films, animierte Storyboards, Konzeptkunst sowie die Features „Vater und Sohn“, „John McClane ist zurück“, „Autoverfolgungsjagd“ und „Die neuen Schweinebacken“. Die DVD bietet ebenfalls entfallene Szenen und den Original Kinotrailer. Als Digital HD erscheint „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“ bereits am 14. Juni. Die komplette „Stirb langsam 1-5“-Box ist ebenfalls im Handel erhältlich!

Ab 28. Juni auf DVD & Blu-ray Bereits ab 14. Juni als Digital HD erhältlich ca. 94 Min. (DVD), ca. 98 Min. (Blu-ray), ca. 102 Min. (Extended Cut) www.fox.de/dvd

Alter Finne! TV | Mit Children Of Bodom rocken Skandinaviens Heavy Metal-Könige bei iM1 die Bude

D

as ist mal eine Ansage: „Ob ihr es euch mit einem Bier oder einem Glas Wasser zu Gemüte führt – ich bin mir sicher, dass ihr einen Heidenspaß haben werdet!“ Alexi Laiho, Sänger, Gitarrist und überhaupt Mastermind der finnischen Schwermetaller Children Of Bodom, ist vom neuesten Album seiner Formation offenbar absolut überzeugt. Wobei, … wenn man die Bandgeschichte seit der Gründung im Jahr 1993 betrachtet, kann man Lahios tiefenentspannte Haltung durchaus nachvollziehen. Schon die Debütscheibe „Something Wild“ (der Titel war Programm) sorgte international für großes Aufsehen. Zudem übernahmen die vier letzten Longplayer des skandinavischen Quintetts jeweils den ersten Platz der finnischen Albencharts und erreichten dabei Goldstatus. Die Jahrtausendwenden-Veröffentlichung „Follow The Reaper“ wurde seinerzeit sogar mit Platin bedacht. So haben Children Of Bodom mit ihren brutalen, schnellen

KinoNews_06_13_0013.indd 1

und doch hochmelodischen Heavy Metal neue Maßstäbe gesetzt. Entsprechend gehört der finnische Fünfer nicht nur zu den stets gefeierten Top-Acts auf den wichtigsten Festivals wie dem Wacken:Open:Air, Hellfest, Graspop, Loud Park Festival und Bloodstock, sondern begeistern auf ausgedehnten Welt-Tourneen auch regelmäßig eine stetig wachsende Gefolgschaft. Für „Halo Of Blood” betreten die Mannen um Multitalent Alexi Laiho (den das Magazin „Guitar World” zum „best metal guitarist” gekürte) nun Neuland. Die Melodiösität und Ungehobeltheit ihrer frühen Werke erscheinen in einem zeitgemäßen Soundgewand. Zudem werden sowohl die schnellste als auch die langsamste Nummer der Bandgeschichte präsentiert. Wie das abgeht, ist demnächst in einem „iM1 Rocks Special“ zu sehen. Erste Infos gibt’s schon mal unter: www.facebook.com/iM1.tv

16.05.13 17:44


14

www.kinonews.de

Königlich! HÖRSPIEL | Oscar-Gewinner Christoph Waltz ist einer der Stars, die den fantastischen Wesen des Kinoabenteuers Epic ihre Stimme liehen

A

b sofort gibt es die Geschichte des verborgenen Königreichs auch zum Hören. Natürlich geben sich für die Hörspielvariante Christoph Waltz, Oliver Welke und Oliver Kalkofe erneut die Ehre und leihen den Bewohnern Epics ihre Stimmen. Hier tobt seit ewigen Zeiten ein Krieg zwischen den Kräften des Guten und den dunklen Mächten des Bösen. Menschen bekommen nichts von diesen Kämpfen mit – eigentlich. Doch durch einen Zauber wird das junge Teenager-Mädchen Mary Katherine (gesprochen von Josefine Preuß) mitten in dieses verborgene Reich transportiert. Mary ist die Tochter eines verrückten Professors, der gegenüber skurrilen Experimenten und Forschungen nicht abgeneigt ist. Ihr Vater hatte schon immer eine Ahnung, dass die Menschen die Welt nicht allein bewohnen. In der Fantasie-Welt gefangen, gerät Mary Katherine zwischen die Fronten und muss sich mit einem bunt zusammen gewürfelten Haufen voller skurriler und fantastischer Wesen zusammentun, um dieses verborgene Reich zu retten. Denn davon hängt auch das Schicksal unserer Welt ab. Die Macher von „Ice Age“ und „RIO“ haben sich mit „Epic – Verborgenes Königreich“ erneut selbst übertroffen.

Besuche EDEL:KIDS auf Facebook:

Bereits im Handel erhältlich www.facebook.com/edelkids

Ein Mann schreibt Geschichte! DVD & BLU-RAY | Steven Spielbergs beeindruckendes Meisterwerk Lincoln zeigt Oscar®-Preisträger Daniel Day-Lewis in seiner bislang besten Rolle

I

m Jahre 1864 stehen die Vereinigten Staaten von Amerika vor einer gewaltigen Zerreißprobe. Die junge Nation ist durch den blutigen Bürgerkrieg tief gespalten. Präsident Lincoln (Daniel Day-Lewis) steht kurz nach dem Beginn seiner zweiten Amtszeit vor fast unlösbaren Aufgaben. Er muss nicht nur einen Frieden zwischen den verfeindeten Nord- und Südstaaten herbeiführen. Auch das Ende der von Lincoln verhassten Sklaverei soll noch in seine Regierungszeit fallen. Doch seine Gegner sind zahlreich. Mit einem unbändigen Willen und einigen politischen Tricks stellt Lincoln aber in den letzten Monaten vor seinem gewaltsamen Tod durch einen Attentäter die Weichen für diese historischen Entscheidungen. Mit einem fantastischen Drehbuch von Tony Kushner, dem Oscar® -prämierten Szenenbild von Rick Carter und

einer unvergleichlichen Leistung von Oscar® -Preisträger Daniel Day-Lewis („There Will Be Blood“) gelang Star-Regisseur und Oscar® -Preisträger Steven Spielberg („Schindlers Liste“) ein geschichtsträchtiges Meisterwerk, dass in diesem Jahr insgesamt für 12 Goldjungen nominiert wurde und bislang über 230 Millionen Dollar einspielen konnte. In weiteren Rollen können Stars wie Joseph Gordon-Levitt („Inception“), Sally Field („Forrest Gump“) und Tommy Lee Jones („No Country For Old Man“) glänzen. Die DVD enthält die beiden Featurettes “Von der Idee zum Film” sowie “Die Vergangenheit gestalten”. Die Blu-ray kann dazu noch mit einem Making-of, einem Set-Visit in Virginia und einem Porträt von Daniel Day-Lewis begeistern, der für seine Rolle in „Lincoln“ völlig verdient mit dem Oscar® als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde. Bereits als DVD, Blu-ray und VoD erhältlich ab 12 Jahren, ca. 144 Min. (DVD), ca. 150 Min. (Blu-ray) www.fox.de/dvd Die Bilder im Trailer von Steven Spielbergs meisterhaftem Biopic besorgte Kameramann Janusz Kaminski

KinoNews_06_13_0014.indd 1

16.05.13 16:12


14140_60_2_KN_NV13_1+1_28L_rz.indd 1

KinoNews_06_13_0015.indd 1

16.05.13 19:22

17.05.13 10:47


. N E H C A M H C A N T H C I . N N E H C A M VOR WWW.FACEBOOK.DE/4YOU.DE WWW.4YOU.DE

14_470_4YOU_AZ_KINONEWS_195x278_2013_03_RZ.indd 1

KinoNews_06_13_0016.indd 1

19.04.13 13:36

16.05.13 15:40


KinoNews 06/2013