Page 1

www.kinonews.de

02/09

Mordsmäßig verliebt! KINO | Rick Kavanian verguckt sich in der romantischen Komödie Mord

ist mein Geschäft, Liebling in

die süße Nora Tschirner

5805681_0001.indd 1

Die Macht der Liebe

Sauber gemacht

Bitte nicht nachmachen

KINO | Brad Pitt wird in Der seltsame Fall des Benjamin Button nicht älter, sondern jünger

DVD | Die LoveStory zwischen MüllRoboter Wall•E und High-Tech-Biene EVE ist ebenso romantisch wie rasant

KINO | Seann William Scott und Paul Rudd als schräge Vorbilder ?! für jugendliche Querulanten

16.01.2009 12:16:53 Uhr


rdern und o f s u a r e h , Freunde ! Mitwerfen gewinnen e is e r P le co o audi.de g n e t t e u w w.h Jetzt auf w

1 Bloxhütte Modell Linea

10 Samsung SGH-F480 inkl. Headset WEP350

500 SIM-Karten1 im Wert von je 20€

50 Navis 50 DVD-Player

10 Skireisen

Vom 26.01. – 08.03.2009 im Internet mitwerfen und gewinnen! Alle weiteren Infos und Teilnahmebedingungen erhalten Sie unter: www.huettengaudi.de 1 Die Gewinner erhalten je eine FONIC SIM-Karte im Wert von 9,95 € mit 10,05 € Startguthaben (nicht auszahlbar), das für alle Services genutzt werden kann.

Registrierung vor erstmaliger Nutzung notwendig (Bedingungen: Mindestalter 16 Jahre, dt. Postadresse). Standard-Inlandsverbindungen/-SMS in alle dt. Netze 9 Cent/Min. PLQXWHQJHQDXH$EUHFKQXQJ E]ZSUR606:HLWHUH1XW]XQJQXUQDFK*XWKDEHQDXÀDGXQJP|JOLFK'LH)21,&6,0.DUWHLVWLQMHGHPHQWVSHUUWHQ+DQG\ (ohne SIM-/Net-Lock) nutzbar. Der Gewinn ist nicht mit anderen Sonderaktionen kombinierbar. © 2009 McDonald’s

5805681_0002.indd 1

16.01.2009 12:20:04 Uhr


03

www.kinonews.de

Inhalt KINO: 04 Der Ja-Sager 05 Mord ist mein Geschäft, Liebling 07 Der seltsame Fall des Benjamin Button

Knuspern & Flirten AKTION | Daim ist mein größtes Herz: Jetzt mitmachen und mit Daim und Dating Cafe den Traumpartner finden

08 Despereaux – Der kleine Mäuseheld 09 Vorbilder ?! AKTION: 03 Daim ist mein größtes Herz 10 United Artists DVD-Gewinnspiel 13 Wall•E-Gewinnspiel 14 Teufel-HiFi-Gewinnspiel DVD: 05 Bullys Outtakes 10 Hexe Lilli 11 Mensch, Dave! 13 Wall•E MUSIK: 14 Lloyd Cole 15 Gary D. TV: 15 iMusic 1

Impressum HERAUSGEBER: Prof. Christoph Meier-Siem CHEFREDAKTION: Prof. C. Meier-Siem (verantw.), J. Christiansen REDAKTION: V. Seehof (CVD), C. Lange (stellv. Ltg.) N. Wulfekotte, A. Lutz GRAFIK: M. Bohlen (Ltg.), R. Rysz, K. Krüger ANSCHRIFT VON VERLAG UND REDAKTION: T + M Verlags-GmbH, Bilser Straße 11-13, 22297 Hamburg, Tel.: 040 / 514 01-0, Fax: 040 / 514 01-174, redaktion@t-m-media.de ANZEIGEN: T+M Verlags-GmbH, anzeigen@t-m-media.de, Tel.: 040 / 514 01-137 ANZEIGEN-VERMARKTUNG: Life! Mediahouse GmbH, Tina Gnauck tina.gnauck@lifemediahouse.de, Tel.: 040 / 38 90 40-12 KOOPERATIONEN: Olaf-Christian Wagner, ocwagner@gmx.de BÜCHER: Barbara Kothe, kothe@verlagscoach.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1 vom 1. April 2008 VERTRIEB: McDonald’s Promotions GmbH & Co. KG DRUCK: Frank Druck GmbH & Co.KG, 24211 Preetz Vervielfältigung, Speicherung und Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. Für unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial wird keine Haftung übernommen.

D

ie beliebte Schoko-KaramellPraline Daim aus Schweden sucht gemeinsam mit der Online-Singlebörse Dating Cafe die kreativsten Flirt-Filme und -Fotos. Pünktlich zum Valentinstag am 14. Februar startet die große Aktion „Daim ist mein größtes Herz“, bei der bis zum 31. des Wonnemonats Mai einsame Herzen zueinander finden sollen. Und wie soll das funktionieren? Gefragt sind Flirt-Fotos und -Filme, die auf der Aktionsseite www.datingcafe.de/daim hoch geladen oder per Post an „Aktion Daim“, Postfach 34 20, 22827 Norderstedt geschickt werden können. Die besten Beiträge – von der Daim-Dating CafeJury ausgewählt – werden mit tollen Preisen prämiert:

1 Traumreise für 2 Personen nach Paris inklusive nächtlicher Bootstour auf der Seine 1 Statistenrolle in der ARD-Daily „Marienhof“ 1 hochwertiger Camcorder von Panasonic Außerdem gibt es vier große „Dating Cafe Singlepartys“, bei denen das Daim-Team direkt vor Ort ist. Die Profis des Daim-Teams drehen von allen Teilnehmern hochwertige Flirt-Filme. Außerdem gibt es Flirtkarten mit eigenem Foto, die einen Gutschein für eine 4-wöchige Premiumzeit im Dating Cafe beinhalten. So sorgt die „Daim ist mein größtes Herz“-Aktion für lang anhaltende große Frühlingsgefühle.

Girlfriends only!

Auf folgenden Partys ist das Daim-Team anzutreffen: 14.02.09 in Berlin, Bar Trompete 07.03.09 in Hamburg, Hühnerposten 27.02.09 in Köln, Blumengold 20.03.09 in München, Dance Weitere Infos zur Aktion „Daim ist mein größtes Herz“ unter:

www.datingcafe.de/daim

Nur 8 Euro* für zwei!

Vorpremiere am Montag, 9. Februar, 17 Uhr: „Nick und Norah – Soundtrack einer Nacht“

Powered by

Coole Filme 4 Young Ladies. Schnapp Dir Deine Freundinnen und dann nichts wie los! Sei dabei, wenn Nick und Norahs Trip zu dem Geheimkonzert ihrer Lieblingsband zu einer bedeutungsvollen Reise durch die Nacht wird. Ein Film über eine tolle erste Begegnung, nach der nichts mehr so ist, wie es vorher war. Mit diesem Coupon zahlt ihr zu zweit nur 8 Euro* (regulärer Eintritt 5 Euro* pro Person).*** Außerdem gibt’s die aktuelle MÄDCHEN und stylische Haargummis kostenlos!** Alle Infos und die aktuellen Trailer findest du unter www.cinemaxx.de und www.cinemaxx.de/trailer * Ggf. Logen-, Überlängen- und Reservierungszuschlag. ** Solange der Vorrat reicht. *** Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Das Angebot gilt nur in teilnehmenden CinemaxX Filmtheatern und nur solange Plätze verfügbar sind.

9971_AZ_YS_Coupon_KinoNews_195x91_RZ.indd 1

5805681_0003.indd 1

22.12.2008 12:30:08 Uhr

19.01.2009 9:53:28 Uhr


04

www.kinonews.de

Kleines Wort – Große Wirkung KINO | Als der Ja-Sager schwingt Superstar Jim Carrey gekonnt zwischen romantischer Komödie und seinem Markenzeichen: feinstem Slapstick!

N

ach der Trennung von seiner Freundin lebt Carl Allen (Jim Carrey) zurückgezogen in seiner kleinen Wohnung und genießt seine ruhigen DVD-Abende. Natürlich allein. Selbst, wenn sein bester Freund ihn in eine Bar oder auf einen Junggesellenabschied einlädt, hat Carl immer eine Ausrede parat. Oder er sagt ganz einfach: Nein. Dieses Wort bestimmt auch sein Arbeitsleben in der Bank. Darlehensanträge werden kategorisch abgelehnt und

Carl (jim Carrey) genießt das Leben nach dem „Nein“

Carl wagt den Sprung ins Ungewisse

Einladungen seines Vorgesetzten stets abgeblockt. Carl ist einfach ein notorischer Nein-Sager! Diese Lebenseinstellung ändert sich erst, als ihm ein alter Bekannter den Flyer eines Selbsthilfeprogramms in die Hand drückt. Widerwillig begibt sich der Eigenbrödler in die Hände des „Ja“-Gurus (Terence Stamp), der seinen Anhängern predigt, öfter mal „Ja“ zu sagen. Zu Beginn überwiegt zwar die Skepsis, doch als ihn dieses kleine Wort direkt in die Arme der hübschen Allison (Zooey Deschanel) führt, beschließt Carl, „Nein“ ab sofort aus seinem Wortschatz zu streichen. Doch nicht nur Beziehungsfragen beantwortet er fortan mit Ja: Er fängt beispielweise an, Gitarre zu spielen, lernt koreanisch, feiert bis in die Puppen oder wagt einen Bungee-Sprung. Dadurch gerät Carl natürlich permanent in neue verrückte Situationen, die weitere „JA-Aktionen“ nach sich ziehen, die wiederum zur nächsten skurillen Begebenheit führen. Und während Carl damit auch

mal in die Bredouille gerät, kann sich das Kinopublikum königlich amüsieren. Jim Carrey kehrt zurück zu seinen Wurzeln – zumindest oberflächlich betrachtet. Hat man zu Beginn des Films noch das Gefühl, der „Ja-Sager“ stehe in der Tradition von Filmen wie „Ace Ventura – Ein tierischer Detektiv“ oder „Der Dummschwätzer“, erkennt man im Lauf der Handlung schnell, dass mehr dahinter steckt. Zwar stellt der Kanadier sein komödiantisches Geschick wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis, doch auch seine subtilere Seite bleibt dem Zuschauer nicht verborgen. Zudem sorgt das gelungene Zusammenspiel mit Filmpartnerin Zooey Deschanel für die richtige Portion Romantik. So macht Jim Carrey mit seinem unvergleichlichen Humor „Der Ja-Sager“ zum Comedy-Highlight des Frühjahrs 2009. Ab 19. Februar im Kino ab 6 Jahre, 104 Min. www.derjasager.de

Mit der hübschen Allison (Zooey Deschanel) genießt Carl seine neuen Freiheiten

5805681_0004.indd 1

Noch ist Carl nicht überzeugt, doch der „Ja“-Guru (Terence Stamp) hat seine Tricks

Selbst seine Freunde trauen ihren Augen nicht: Carl sagt „Ja“

16.01.2009 12:20:42 Uhr


05

www.kinonews.de

Mordsspaß mit Mordsgeschäften KINO | Bullys Kumpel Rick Kavanian gibt in der romantischen Komödie Mord ist mein Geschäft, Liebling einen Profikiller, der für die große Liebe sogar den Job quittiert

G

ute Bezahlung, flexible Arbeitszeiten und man hat viel mit Menschen zu tun. Toni Ricardelli (Rick Kavanian) hat als Profikiller seinen Traumjob gefunden. Nur die Frau fürs Leben kann er nicht finden. Denn sobald die Rede auf seinen Broterwerb kommt, nehmen die Damen stets Reißaus. Als er Mafia-Aussteiger Enrico Puzzo (Franco Nero) das Licht ausbläst, weil dieser seine kompromittierenden Memoiren veröffentlichen wollte, läuft ihm die schusselige Verlagsangestellte Julia (Nora Tschirner) über den Weg. Toni verliebt sich Hals über Kopf und gibt sich mit Hilfe seines Freundes Pepe (Bud Spencer) als Autor Puzzo aus. So schreckt er Julia nicht ab und kann gleichzeitig ihre Karriere fördern. Doch der Mafia passt das gar nicht, weshalb Ricks charmanter „Kollege“ Helmut Münchinger (Christian Tramitz) losgeschickt wird, um das Problem zu erledigen. Den Nachweis, dass er dem Schatten seines Kumpels Bully Herbig längst entwachsen ist, hat Comedian Rick Kavanian zuletzt durch zahlreiche TV- und Kinoauftritte sowie auf einer gefeierten Bühnentournee mehrfach

erbracht. Allerdings hat sich Kavanian bei Bully abgeschaut, dass es wichtig ist, viele namhafte Kollegen um sich zu versammeln, damit das Gagfeuerwerk aus verschiedenen Richtungen abgefeuert werden kann. Neben den Erzkomödianten Christian Tramitz und Axel Stein sind daher Filmlegenden wie Bud Spencer, Franco Nero und Wolfgang Völz dabei, die ebenso wie Günther Kaufmann, Ludger Pistor sowie die bezaubernde Nora Tschirner für schauspielerisches Niveau und zahllose Lacher sorgen. Ab 26. Februar im Kino ab 12 Jahre, 107 Min. www.mordistmeingeschaeft.de

Noch sitzen Toni (Rick Kavanian) und Julia (Nora Tschirner) im Straßencafé (oben), doch schon bald mischt der verliebte Killer ihre Hochzeit mit Bob Kimbell (Janek Rieke) auf. Einzig Tonis Freund Pepe (Bud Spencer, rechts) kann da noch helfen

Verpatzt und doch genial DVD | Filme von und mit Bully Herbig sind ohnehin schon immer saukomisch. Mit Bullys Outtakes lacht das Comedy-As nun über sich selbst – und die Zuschauer mit ihm!

E

s zeugt schon von einer gewissen Größe, wenn jemand über sich selbst lachen kann. Wahre Größe aber zeigt sich, wenn jemand nicht nur seine eigenen Fehler belacht, sondern anderen die Möglichkeit gibt, sich ebenfalls darüber zu amüsieren. Jemand, der über diese Größe verfügt, ist Bully Herbig. Seit mehr als 10 Jahren gehört er als Autor, Schauspieler und Regisseur zu den absoluten Topstars der hiesigen Comedy-Szene. Sowohl im Fernsehen als auch im Kino begeistert der Kult-Comedian regelmäßig ein Millionenpublikum. Die Leute brechen bei ihm sogar vor Lachen zusammen, wenn er durch die Flughafenkontrolle geht und einfach nur „Hallo“ sagt. Kann so einer noch komischer sein? Er kann! Denn selbst einem Spitzenprofi wie Bully Herbig gelingt vor der Kamera nicht jeder Gag auf Anhieb. Versprecher bei Wortwitzen sind dabei ebenso an der Tagesordnung wie Stolperer und Ausrutscher. Und manchmal muss Bully selbst derart über die Sketche ablachen, dass er

5805681_0005.indd 1

kaum noch ein Wort rausbringt und das ganze Team mit seinem Lachanfall ansteckt. Solche Szenen, im Fachjargon „Outtakes“ genannt, gibt es nun in geballter Form erstmals auf der 80-minütigen DVD „Bullys Outtakes“.

Verpatzte Szenen von den Dreharbeiten zu den TV-Produktionen „bullyparade“, „Bully & Rick“ wechseln sich mit vergurkten Filmsequenzen aus „Der Schuh des Manitu“, „(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“ und „Die Geschichte vom Brandner Kasper“ ab. Aus gutem Grund wird daher auf der DVD mit dem Aufkleber „Achtung: Lachkrampf-Gefahr!“ vor Spätfolgen gewarnt. Aber lassen Sie

sich davon bitte nicht abschlecken, äh, abschrecken … t’schuldigung.

Jetzt auf DVD im Handel ab 6 Jahre, ca. 80 Min. www.spassgesellschaft.de

16.01.2009 14:59:17 Uhr


Italian

© 2009 McDonald's

ABGEDREHT LECKER! Die neuen Bagels bei McCafé®* NEU

Bagel

l

n Bage

Chicke

Cheese & Ham Bagel

Cream Cheese Bagel

*In allen teilnehmenden Restaurants KinonewsAZ_Bagel_RZ.indd 1

5805681_0006.indd 1

16.01.2009 10:51:49 Uhr

16.01.2009 12:30:44 Uhr


07

www.kinonews.de

„Ich wurde unter ungewöhnlichen Umständen geboren“ KINO | Mit diesem Satz aus Der seltsame Fall des Benjamin Button beginnt ein faszinierendes Kino-Meisterwerk mit den Superstars Brad Pitt und Cate Blanchett

S

o etwas hat man im Altersheim Nolan House in New Orleans noch nie gesehen. Auf den Treppenstufen findet Queenie (Taraji P. Henson), die Hausmeisterin des Hauses, ein kleines Bündel. Ein Baby. Ein Findelkind. Doch es ist anders als alle anderen Kinder, denn es hat den Körper und Alterszustand eines uralten Mannes. Wie sich herausstellt, ist die Mutter bei der Geburt gestorben und der Vater hat den Kleinen aus Angst im Nolan House abgelegt. Queenie tauft das Kind auf den Namen Benjamin. Doch kaum jemand glaubt, dass Benjamin in seinem Zustand lange überleben wird. Doch er erholt sich nicht nur, er scheint täglich jünger zu werden. Es ist ein Wunder! Benjamin Button (Brad Pitt) altert rückwärts. Während alle anderen um ihn herum immer älter werden, wird er immer jünger. Die Zeit vergeht. Bei einem Besuchstag im

Heim lernt Benjamin die kleine Daisy kennen und freundet sich mit ihr an. Auch wenn es Benjamin Button mit den Jahren in die sich verändernde Welt zieht, kehrt er immer wieder zu Queenie nach New Orleans zurück. Er erlebt die schicksalhaften Wendungen in der Geschichte Amerikas. Er sieht das Leben mit all seinem Glanz und seinen Tragödien vorbeiziehen. Er entdeckt das Glück des Lebens und den Schmerz des Todes. Doch eine Sache bleibt immer gleich: seine Liebe zu Daisy (Cate Blanchett)! Mit der Verfilmung der Kurzgeschichte des amerikanischen Schriftstellers F. Scott Fitzgerald hat eines von Hollywoods ehrgeizigsten und am längsten herbeigesehnten Projekten endlich Gestalt angenommen. Über 40 Jahre lag das Thema in den Schubladen diverser Studios, Regisseure und Autoren. Aber erst glückliche Fügung, die technischen

Ab 29. Januar im Kino ab 12 Jahre, ca. 166 Min. www.benjaminbutton-derfilm.de

In der Mitte ihres Lebens sind Benjamin und Daisy gleich alt. Eine glückliche Zeit, die aber nicht lange andauert

Daisy (Cate Blanchett) ist die Frau seines Lebens und der Beweis, dass die Liebe ewig währt

Die Lebensspanne von Benjamin Button (Brad Pitt) läuft rückwärts. Statt älter zu werden, wird er immer jünger!

5805681_0007.indd 1

Möglichkeiten und der Traum dreier Männer brachten den Film ins Rollen. Drehbuchautor Eric Roth („Forrest Gump“) erschuf um die Kurzgeschichte von Fitzgerald herum eine faszinierende Story. Der visionäre Regisseur David Fincher, der bereits mit Erfolgen wie „Sieben“, „Fight Club“ und „Panic Room“ Aufsehen erregte, liefert mit diesem Film sein Meisterstück. Schließlich sorgte Superstar und Hauptdarsteller Brad Pitt mit seinem vollen Einsatz für den notwendigen Schub. Herausgekommen ist ein filmisches Wunderwerk voller Magie, exzellenten Schauspielern und berauschenden Bildern.

16.01.2009 14:57:12 Uhr


08

www.kinonews.de

Zicke Zacke Maus-Attacke KINO | Despereaux – Der kleine Mäuseheld beweist, dass nicht äußere Größe, sondern innere Kraft entscheidend ist, wenn es gilt, wahre Heldentaten zu vollbringen

E

r fürchtet sich vor nichts, hat riesige Ohren, verschlingt ritterliche Heldengeschichten und malt putzige Bilder von Katzen im Unterricht. Alles nicht so ungewöhnlich, mag man denken. Doch „Er“ ist eine Maus! Sein Name: Despereaux Tilling. Seit seiner Geburt lässt sich der kleine Nager partout nicht in die Schublade für Duckmäuschen stecken. Despereaux nagt nicht an Büchern, er liest sie. Auf die Frage, ob er Mensch oder Maus sei, kontert er gekonnt: „Ich bin ein Gentleman.“ Diese winzige Maus ist einfach zu groß für ihre kleine Welt. Denn in Despereauxs Heimat, dem Königreich Dor, finden die Mitmäuse seine Vorliebe für Sagen über Ritter, Drachen und holde Jungfrauen recht seltsam. Und als dann auch noch rauskommt, dass er mit der hübschen Prinzessin Erbse gesprochen hat, greift die Mäusewelt zu drastischen Maßnahmen. Der kleine Mäuserich wird in den düsteren Keller des Schlosses verbannt. Schließlich schickt es sich für einen Nager nicht, mit Menschen zu sprechen. Rettung naht in Gestalt von Roscuro, einer gutherzigen Ratte, die ebenfalls ausgestoßen wurde. Erst als plötzlich Prinzessin Erbse in die Unterwelt entführt wird, erhält Despereaux endlich die Chance zu zeigen, dass in ihm ein tapferer Ritter schlummert. Mit dem Animations-Abenteuer „Despereaux – Der kleine Mäuseheld“ verzaubert Regisseur Sam Fell wie auch schon in „Flutsch und weg“ mit einem charmanten Nagetier das Kinopublikum. An seiner Seite steuerte Co-Regisseur Rob Stevenhagen weitere visionäre Ideen bei, um eine Welt aus glitzernden Schlosstürmen und der klammen Finsternis im Verlies zu entwickeln. Mehr über dieses eindringliche Märchen um Liebe, Vergebung und die Macht der Hoffnung lesen Sie auch in der März-Ausgabe der KINO NEWS. Ab 19. März im Kino www.despereaux-der-kleine-maeuseheld.de

5805681_0008.indd 1

Prinzessin Erbse ist fasziniert von dem tollkühnen Despereaux und lauscht gerne seinen abenteuerlichen Geschichten

Freundschaft zwischen Ratte und Maus: Der gutherzige Roscuro hasst das Leben in der Dunkelheit und träumt vom Tageslicht

16.01.2009 14:55:54 Uhr


09

www.kinonews.de

Wer ist hier eigentlich erwachsen? KINO | Ausgerechnet Partylöwe Seann William Scott und Neurotiker Paul Rudd sollen in einem Sozialprogramm als Vorbilder ?! für pubertierende Teenager ran. Auweia!

Lieber aus dem Weg gehen! Danny steht kurz vor dem Total-Ausfall und selbst Spaßvogel Wheeler (Seann William Scott) hält ihn nicht auf

Ausflug ins Mittelalter: Der schüchterne Augie (Christopher Mintz-Plasse) zeigt Danny (Paul Rudd) seine Ritterwelt

D

er eine findet alles total daneben! Der andere findet alles total super! Dauer-Zyniker Danny (Paul Rudd) und Partylöwe Wheeler (Seann William Scott) könnten unterschiedlicher nicht sein. Dennoch arbeiten sie erfolgreich als kreatives Duo in einer Werbeagentur. Ihre aktuelle Kampagne ist ambitioniert: Junge Menschen sollen weg von Drogen, und hin zu einem grünen, energetischen Getränk geleitet werden. Doch während es im Job leicht und locker läuft, bahnt sich im Privatleben ein massives Debakel an. Danny erhält von seiner Freundin den Laufpass – und das nur knapp eine Sekunde nachdem er ihr einen Heiratsantrag gemacht hat. Was darauf folgt, kann nur als totaler Gehirn-Aussetzer bezeichnet werden: Auf der überstürzten Flucht vor einem Abschleppdienst schrottet Danny gemeinsam mit Wheeler den PromotionBus samt Stierfigur. Um bei der anschließenden Gerichtsverhandlung dem Gefängnis zu entgehen, werden die beiden zu 150 Stunden Sozialdienst bei „Sturdy Wings“ verdonnert. Schnell zeigt sich allerdings, dass es in der sektengleichen Einrichtung weitaus beängstigender als im Knast zugeht. Vor allem, da sich das überdrehte Tandem als Paten um sogenannte Problemkinder kümmern soll. Und so bekommt es Frusthaufen Danny mit dem 16-jährigen Augie (Christopher Mintz-Plasse) zu tun. Der steckt allerdings in einem mittelalterlichen Kostüm und führt darin ein Fantasieleben als Ritter. Derweil plagt sich

5805681_0009.indd 1

Männer im Auftrag der Aufklärung: Wheeler versucht, Früchtchen Ronny (Bobb’e J. Thompson) vom diskreten Blick in Richtung Frau zu überzeugen. Doch Ronny braucht noch Übung

Wheeler mit dem frühreifen Ronny (Bobb’e J. Thompson), der über ein offenbar unerschöpfliches Reservoir vulgärer Ausdrucksformen verfügt und sich zudem noch als passionierter Busen-Starrer erweist. Ab jetzt heißt es also: 150 Stunden Ausnahmezustand! Wobei besonders die Zusammenstellung bedenklich erscheint, da die Neigungen der vermeintlichen Paten und die ihrer pubertierenden Schützlinge irgendwie deckungsgleich sind. Seann William Scott – seit der „American Pie“Serie auf ewig mit der Figur des Kult-Chaoten Stifler verbunden – und Paul Rudd, der auch am Drehbuch

mitschrieb, kämpfen sich in „Vorbilder ?!“ ein Mal mehr durch die Unwägbarkeiten der Pubertät. Obwohl die beiden Herren dieser Phase zumindest rein rechnerisch längst entwachsen sein dürften. Doch Regisseur David Wain zeigt, dass in jedem Mann ein Junge steckt, der derbsten Späßen einfach nicht widerstehen kann. Und die begeisterten Zuschauer stellen sich bei dem coolen Klamauk die Frage, wer hier eigentlich wem Hilfestellung beim Erwachsenwerden geben soll. Ab 26. Februar im Kino, ab 12 Jahre, 99 Min. www.vorbilder-film.de

16.01.2009 12:23:01 Uhr


10

www.kinonews.de

Magischer Streifzug durch die Zeit DVD | In zwei spannenden neuen Folgen geht es mit Hexe Lilli wieder rund um die Welt

S

ie ist mit ihrem roten Haarschopf, dem frechen Lächeln und dem Funkeln in den Augen schon eine kleine Attraktion. Doch seitdem die 11-jährige Lilli ein Zauberbuch unter ihrem Bett gefunden hat, ist ihr Leben ohnehin eine wahre Sensation. Denn die magische Schrift hat es in sich: Fortan zaubert sich Hobby-Hexe Lilli mit dem tollpatschigen Zauberdrachen Hektor, dem Hüter des Buches, an sagenhafte Orte in längst vergangenen Zeiten. Pünktlich zum ersten Leinwand-Abenteuer, das am 19. Februar in die Kinos kommt, erscheinen jetzt die brandneuen Folgen 12 und 13 von „Hexe Lilli“ auf DVD. Egal, ob Lilli „In acht Tagen um die Welt“ reist oder auf einen chinesischen Drachen trifft, die Episoden sind alle kindgerecht animiert und vermitteln Wissenswertes über die Geschichte der Menschheit. Ferne Länder, alte Epochen und jede Menge Magie machen die lehrreiche Zeichentrickserie zu einem absoluten Dauerbrenner.

Die verrückte Reise geht weiter: Hobby-Hexe Lilli erregt mit dem kleinen Drachen Hektor mächtig Aufsehen im alten China und im Weltall gehen sie der Frage nach: Wer war zuerst auf dem Mond: Mensch oder Drache?

Folge 12 und 13 ab 4. Februar auf DVD ohne Altersbeschränkung ca. 43 Minuten + Bonusmaterial www.concolino.de

So viel Kultkino gab es noch nie! AKTION | Das Beste aus dem „Studio der Schauspieler“

D

er Name United Artists steht seit 90 Jahren für Starkino der Spitzenklasse, für Meilensteine der Filmgeschichte. Zum runden Geburtstag des „Studios der Schauspieler“ wurde kürzlich ein einzigartiges DVD-Projekt gestartet: In drei Wellen sind 2008 alle großen Filme des Traditionsstudios in einer Jubiläumsedition erschienen. In einer weiteren Welle bringt Fox jetzt 90 Klassiker der United Artists Jubiläums Collection in drei aufwändig gestalteten Alben heraus. Dazu kommt eine große, alle 90 Titel umfassende, limitierte Jubiläumsbox. Diese exklusive DVDSammlung ist auf 500 nummerierte Alben limitiert. Jedes davon ist also ein einzigartiges Sammlerstück für echte Filmliebhaber. Die „90 Jahre United Artists Jubiläums Collection“ bietet einen repräsentativen Querschnitt durch fast ein Jahrhundert Filmschaffen. Zahlreiche Oscar-prämierte Meisterwerke sind darunter, viele Filme, die zu ihrer Zeit heiße Debatten entfacht haben und kein einziger, der seine Zuschauer kalt gelassen hätte. Für Filmkenner, die Spannung und Unterhaltung auf höchstem Niveau erwarten,

5805681_0010.indd 1

sind die drei Alben der United Artists Collection ein opulenter cineastischer Genuss. Das Album „Moments In Time“ vereint die schönsten Romanzen, Musicals und Komödien: „Manche mögen’s heiß“ von Billy Wilder ist ebenso mit von der Partie wie Woody Allens „Der Stadtneurotiker“ und „West Side Story“ mit den unsterblichen Melodien Leonard Bernsteins.

Wir verlosen eine „Moments In Time“-Jubiläumsbox!

Wie alt wurde das United Artists-Studio? 90 Jahre 60 Jahre 30 Jahre

WIN H WIN I WIN J

Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer 81500 Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer 81500(CompuTel, € 0,49/SMS, alle Netze, VDF2Anteil € 0,12). Die Handy-Nr. gilt als Absender. Oder rufen Sie die Nummer (01378) 400 800 (CompuTel, € 0,50/Anruf aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunk) an oder nehmen Sie im Internet unter www.kinonews.de teil. Einsendeschluss ist der 28.02.2009. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

16.01.2009 14:54:30 Uhr


11

www.kinonews.de

Unheimlich witzige Begegnung der dritten Art DVD | Auf die inneren Werte kommt es an. Eddie Murphy in Eddie Murphy in Mensch, Dave!

Alles im Blick! Die Hirnkommandozentrale von Raumschiff Dave

Gina (Elizabeth Banks) und Josh (Austyn Myers) kommen nicht mehr aus dem Staunen raus

G

Art kann er sogar in einer Doppelrolle begeistern. Die DVD, die als Pop-Up Edition und auf Blu-ray erhältlich ist, kann mit tollen Extras begeistern. Dazu zählen ein Making-of, geschnittene Szenen, ein alternatives Ende, die Entstehung einer Szene, ein Interview mit Eddie Murphy, ein Interview mit Regisseur Brian Robbins sowie Bilder von der „Mensch, Dave!“-Weltpremiere (nur auf Blu-ray).

MenschDave_Sticker_Ă˜40mm

Li

m i t i e rt

03.1

e

A ufl

ag e

s mit exklu

iv em p! Pop-U

Captain Dave (Eddie Murphy) erstattet Bericht an Raumschiff Dave (Eddie Murphy)

Zum : Kuscheln

c 2@^cd`VgiZ %

15

Zum en: sch Verna Z c`

2<Zdige~Xdgc 1E 

10%

Jetzt auf DVD und Blu-ray im Handel ab 6 Jahre, 86 Min. www.menschdave.de

Â?'%%.LVgcZg7gdh#:ci#

ut gekleidet. Gute Manieren. Gutes Aussehen. Nach auĂ&#x;en hin wirkt Dave wie ein ganz gewĂśhnlicher Typ. Doch wenn man einmal hinter die Fassade des Mannes schaut, macht man eine erstaunliche Entdeckung. Dave hat Ăźberraschende innere Werte, denn er ist ein auf Menschengestalt getrimmtes Raumschiff auf ungewĂśhnlicher Mission. Um nicht weiter aufzufallen, steuert deshalb der echte Dave, Captain des Raumschiffs, von der Hirnkommandozentrale aus sein Lookalike durch New Yorks Häuserschluchten. Ohne jegliche Grundkenntnisse der menschlichen Macken und Verhaltensmuster stolpert Dave (Eddie Murphy) durch den täglichen Wahnsinn der Einheimischen. Gut, dass er direkt vor das Auto der schĂśnen Gina (Elizabeth Banks) fällt, denn von ihr kann der verwirrte Alien alles Ăźber die undurchschaubaren zwischenmenschlichen Beziehungen lernen. Und vieles mehr. Mit â&#x20AC;&#x17E;Mensch, Dave!â&#x20AC;&#x153; beweist Eddie Murphy einmal mehr, dass er noch immer zu Hollywoods Top-Stars gehĂśrt. In dieser ungewĂśhnlichen Begegnung der witzigen

& ALSCH7ASSICHNECKT DASLIEBTSICH 6ALENTINSTAGAM&EBRUAR^hiYZgIV\[Â&#x201C;gVaaZKZga^ZWiZcjcY[Â&#x201C;ghX]Â&#x17D;cZzWZggVhX]jc\Zc/ HX]Zc`ZcH^ZY^ZgdbVci^hX]Z@dbÂ&#x17D;Y^Z%RSTEHTEINFACHNICHTAUF$ICHojb0Ă&#x2039;RCHENPREIS kdccjg%[Â&#x201C;g+INOKARTENeajh,IEBESMENĂ #>c[dhjciZgWWWCINESTARDE @gdbWVX]Zg%!*aGVYaZg!LZ^oZcdYZgE^ah!EgdhZXXd%!'adYZgHd[iYg^c`CdgbVajcYEdeXdgcCdgbVa

5805681_0011.indd 1

16.01.2009 12:25:06 Uhr


„Wer seinen Job gut macht, wird nach der Lehre übernommen. So einfach ist das.“ Mariella M. (26), Auszubildende

tzt!

je h c i d b r i Bew

Mach deinen Weg: Ausbildung Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie Als größtes Unternehmen in der Systemgastronomie und als eine der bekanntesten Marken weltweit ist McDonald’s auf einem sehr erfolgreichen Weg. Diesen Weg kannst du mit uns gehen: Denn unsere von der IHK anerkannte Ausbildung bietet eine attraktive Vergütung und eröffnet dir hervorragende Karrierechancen in einem boomenden Markt. Die meisten unserer Azubis werden übernommen und arbeiten schon nach wenigen Jahren erfolgreich im Restaurant Management oder leiten ein Restaurant mit durchschnittlich 36 Mitarbeitern. Mehr Infos für alle, die ihren Weg bei uns machen wollen, gibt’s unter www.mcdonalds.de/jobs Beste Aufstiegschancen: McDonald's zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. www.trendence.de/schuelerbarometer.html

AZ KinoNews_AZUBI.indd 1

5805681_0012.indd 1

13.01.2009 10:20:48 Uhr

16.01.2009 15:07:43 Uhr


13

www.kinonews.de

Kosmisch gut! DVD | Im Kino verzauberte Wall•E bereits Millionen. Jetzt erscheint der fleißige Roboter auch auf Disney DVD und Disney Blu-ray™ © Disney/Pixar

A

b an die Arbeit! Für den kleinen Roboter Wall•E gibt es nichts Schöneres als Stapeln, Ordnen und Wegsortieren. Seit 700 Jahren ist die Erde bereits menschenleer und genauso lange räumt Wall•E schon den Müll der ehemaligen Bewohner des Planeten weg. Als sich die Menschheit in die Weiten des Weltalls aufmachte, wurde der fleißige Geselle allein zurückgelassen. Zum Aufräumen. Ohne mit den Bits zu murren, erledigt Wall•E Tag für Tag die Drecksarbeit. Doch als eines Tages der glänzende Erkundungsroboter EVE auf der Erde auftaucht, spürt Wall•E, dass es da noch mehr außer Müll geben muss. Er möchte nicht länger einsam und allein sein. Auch wenn EVE nicht unbedingt der romantische Typ ist, findet sie Gefallen an dem sonderbaren Ordnungshüter. Leider geht ihre Mission auf der Erde dem Ende entgegen. Ohne zu zögern folgt Wall•E seiner EVE in die Fernen des Raums – und erlebt dort das Abenteuer seines Lebens! Am 5. Februar ist WALL•E-ntinstag, dann erscheint das romantische Animationsabenteuer auf Einzel-DVD, Doppel-DVD und Blu-ray. Mit „Wall•E“ gelang den Animationszauberern von Pixar erneut ein fantastisches Filmvergnügen für die ganze Familie. Nach seinem Siegeszug durch die Kinos ist der freundliche Roboter nun auf dem Sprung in die heimischen DVD-Spieler, wobei neben dem Film umfangreiches Bonusmaterial im Angebot ist. Dazu zählen die Pixar-Kurzfilme „Presto“ und „Burn•E“ sowie zusätzliche Szenen, ein Audiokommentar von Regisseur Andrew Stanton und die Features „Sound Design im Animationsfilm“ und

„Wall•E‘s Tour durch Universum“. Die 2-Disc-Special Edition liefert neben den genannten Extras noch ein Making-of, weitere zusätzliche Szenen, die Pixar-Story von Leslie Iwerks, das „Viele Bots“-Abenteuerbuch, Pixars „Buy ‘n‘ Large“-Kurzfilme und „Wall•E‘s Schätze und Schmuckstücke“. Nur auf der Blu-ray-Disc sind darüber hinaus Flüge über 3D-Sets, das Axiom-ArcadeSpiel, Cine-Explore Erfahrung mit Audiokommentar und die Storyboards des Kurzfilms „Burn•E“ enthalten. Gleichzeitig können Sie sich auf www.another-time.de zum DVD-Start auf eine intergalaktische Reise begeben.

Ab 5. Februar als DVD und Blu-ray im Handel ohne Altersbeschränkung, 95 Min. www.disney.de/wall-e

Aktion | Zum DVD-Start räumt Wall•E mächtig auf und Sie mit diesen 10 Fanpaketen galaktisch ab

D

er liebenswerte Roboter Wall•E ist wohl der fleißigste Kinoheld der Filmgeschichte. Unermüdlich sortiert er Müll auf dem verwaisten Planeten Erde. Doch als er auf die coole Roboterdame EVE trifft, beginnt für Wall•E das große Abenteuer der Liebe. Zum DVD-Start am 5. Februar verlosen Giochi Preziosi und die KINO NEWS 10-mal galaktischen Superspaß – in coolen Fanpaketen. Darin enthalten ist natürlich der Pixar-Hit „Wall•E“ auf DVD. Im Anschluss an die fantastische Reise kann man mit dem „Wall•E Truck Spielset“ die Abenteuer perfekt nachstellen. Geschicklichkeit ist dann bei dem elektronischen „Disney Wall•E

Actionspiel“ gefragt. Als Spieler wird man selbst zum Schatzsucher im Müllberg. Wer dann noch nicht genug von dem süßen Roboter hat, entwickelt mit den magnetischen Körperteilen der „Wall•E und EVE Magnetic Figuren“ ganz neue Kreationen. Also nicht lange warten, sondern direkt bei unserem Gewinnspiel mitmachen und die volle Ladung des rostigen Müllmanns sichern!

© Disney/Pixar

Saubere Sache!

Wie heißt die Freundin von Wall•E? R2D2 EVE Nummer 5 Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer

Die Artikel gibt es jetzt im gut sortierten Fachhandel

5805681_0013.indd 1

WIN A WIN B WIN C 81500

Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer 81500 (CompuTel, € 0,49/SMS, alle Netze, VDF2-Anteil € 0,12). Die Handy-Nr. gilt als Absender. Oder rufen Sie die Nummer (01378) 400 800 (CompuTel, € 0,50/Anruf aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunk) an oder nehmen Sie im Internet unter www.kinonews.de teil. Einsendeschluss ist der 28.02.2009. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

28.01.2009 11:56:51 Uhr


14

www.kinonews.de

Die Party ist noch nicht vorbei! MUSIK | Als Folksinger hat Lloyd Cole endlich Zeit, den Dachboden aufzuräumen und vergessene Schätze der Vergangenheit zu veröffentlichen

D

Lloyd Cole Live: 15.04.09 16.04.09 17.04.09 18.04.09 20.04.09

Berlin – Festsaal Kreuzberg Hamburg – Knust Oldenburg – Kulturetage Münster – Gleis 22 Köln – Kulturkirche

amals in den Achtzigern nannten sie ihn den „Karl May der Popmusik“. Genau wie der berühmte deutsche Western-Schriftsteller hatte Lloyd Cole noch nicht einen Fuß auf amerikanischem Boden gesetzt und klang doch so, als hätte er nie woanders gelebt. Der bescheidene Schotte aus dem verregneten Glasgow holte sich seine Inspiration schon immer von den großen Singer-Songwritern jenseits des Atlantiks. Musikalisch zitierte er Lou Reed, Leonard Cohen oder Bob Dylan und konnte sich rühmen, mit diesen ganz großen Namen verglichen zu werden. Mit seiner Band Lloyd Cole & The Commotions nahm er einige großartige Alben auf, bevor er sich 1988 ganz allein in seine Traumstadt New York absetzte. Hier musste er sich seine Karriere neu aufbauen und produzierte ebenfalls eine Reihe erstklassiger Alben. Trotz der unüberhörbaren Liebe zu seinen Vorbildern konnte Cole immer einen eigenständigen Sound vorweisen. Nach einem Zwischenspiel mit einer neuen Band, den Negatives, hat sich Lloyd Cole mit seinen letzten Alben zu einem echten Folksinger entwickelt. Mit seiner Familie lebt er mittlerweile abseits der Hektik der

Großstädte und komponiert Songs voller Poesie und Wahrheit. Glücklicherweise blieb so genug Zeit, mal den Dachboden nach verstaubten Kassetten, Bändern und CDs abzusuchen, denn so wurde Lloyd fündig. Für die vielen Fans des Sängers bietet das 4-CD-Boxset „Cleaning Out The Ashtrays“ eine willkommene Gelegenheit Remixe, B-Seiten, Cover-Songs und echte Raritäten zu entdecken. Und auch wenn der Albumtitel anderes vermuten lässt – die Party ist noch lange nicht vorbei! S.M.

Das Album „Cleaning Out The Ashtrays“ Seit 30. Januar im Handel www.lloydcole.com www.tapeterecords.de

Teuflisch guter Sound! AKTION | Mit Teufel und www.kinonews.de eine Surround-Anlage gewinnen

T

eufel ist einer der erfolgreichsten deutschen Lautsprecher-Hersteller für Heimkino- und PCLautprechersysteme. Das neue Komplett-Set „Theater LT 2 +R“ von Teufel, ein klangvolles 5.1-Set mit Aluminium-Säulen und integriertem Dolby Digital/dtsReceiver, bietet gleich drei entscheidende Vorteile: ein schlankes, leicht integrierbares Erscheinungsbild, eine weit überdurchschnittliche Klang-Qualität bei HeimkinoAnwendungen und Musik-Wiedergabe plus die Sicherheit einer Teufel-Komplettlösung. Der im Subwoofer integrierte vollwertige Surround-Receiver gewährleistet den Anschluss von digitalen und analogen SignalQuellen wie DVD-Player/Rekorder, TV, Sat-Receiver, PC, MP3-Player, Spiele-Konsole oder Videorekorder – ohne weiteres Zusatzgerät. Ein UKW/MW-Radio fehlt ebenso wenig wie Dolby Digital/ProLogic/dts-Decoder, umfangreiche Einstellungsoptionen und bis 500 Watt Leistung des integrierten Sechskanal-Verstärkers.

GEWINNSPIEL Teufel und www.kinonews.de verlosen: Das LT 2 +R-System und 2-mal einen iTeufel Clock. Zur Teilnahme am Gewinnspiel klicken Sie einfach auf

www.kinonews.de/teufel Theater LT 2 +R

www.teufel.de

iTeufel Clock

5805681_0014.indd 1

16.01.2009 12:28:31 Uhr


15

www.kinonews.de

Rock vom Kap TV | Nach Heavy Rotation auf iMusic 1 starten Macstanley in Deutschland durch

W

er in den letzten Wochen das Programm des digitalen Musiksenders iMusic 1 verfolgt hat, kam an diesem Ohrwurm definitiv nicht vorbei: „As I Am“ von Macstanley. Zwar klingt der Bandname Macstanley verdammt nach Schottland, doch ist die dreiköpfige Rockband in der südafrikanischen Metropole Kapstadt beheimatet. Was dann gleich noch mehr verwundert, denn den melodischen, handgemachten Rock von Macstanley würde man eher die USA, Kanada, Großbritannien oder Australien als Herkunftsland zuordnen. Doch das Trio vom Kap der Guten Hoffnung verfügt über ein nicht minder großes Radio- und natürlich TV-Potential. Und auch live – beispielsweise als Support für den Stadion-Mega-Act Metallica oder in intimer Club-Atmosphäre – verstehen es Macstanley absolut zu überzeugen. Leadsänger Andy Mac begeistert mit seiner herausragenden Stimme, die es ihm erlaubt, Höhen mit unglaublichen Emotionen zu singen und die mittleren Töne direkt unter die Haut zu befördern. Zudem sorgt Lead-Gitarrist Neil Potgieter mit seinen Soli für Gänsehaut, während Clinton Gahwiler an der erdigen Rhythmus-Gitarre arbeitet. Die Single „As I Am“ ist bereits auf allen relevanten Download-Portalen erhältlich. Und das Video zu dieser mitreißenden Rock-Hymne hat das Team von iMusic derart begeistert, dass man mit der Newcomer-Band gleich einen Album-Deal für iMusic Records, das neu gegründete Label des digitalen Musiksenders, abgeschlossen hat. Dieses erste internationale Album „Between 2wo Worlds“ wird Ende März europaweit erhältlich sein. Und für den Frühsommer ist bereits eine Tournee in Vorbereitung, um auch den Rest des Kontinents zu erobern.

Mehr zu Macstanley, zum neuen Label iMusic Records und natürlich auch über den digitalen Musiksender iMusic 1 gibt es im Internet unter www.im1.tv

Trance Will Never Die! MUSIK | Fast 4 Stunden Full Length Traxx auf 2 CD's plus fetter Megamix-CD

D

ie „D.Trance 45“ ist diesmal dem Trend entsprechend wieder etwas schneller und härter geworden. Zwar sind Einflüsse derzeitiger Trends wie Electro und Jump zu spüren, dennoch überwiegt das gewohnte D.Trancige Hard-Trance-Feeling – eben Back To The Roots. Die BPMs sind wieder schneller geworden, die Melodien aber bleiben, und bohren sich direkt ins Hirn. Tracks and Mixes von etablierten Künstlern wie Temple One, 4 Strings, Nebula, DJ Tiesto, Deadmau5, Megara oder DJ Shog bilden die Grundlage. Viele neue Sounds von Aurora Project, StarTrooper, Basic Down, Earth Shy-T oder Future Disciples bringen die „D.Trance“ immer wieder zu neuen Ufern. The God-

D.Trance 45 Album ab sofort im Handel www.dtrance.com

5805681_0015.indd 1

father Of Trance Prof. Dr. Gary D. ist mit seinem neuen Track „Lifesigns“ dabei, der Euch gnadenlos in Euphorie versetzen und begeistern wird. Also nichts wie los – CD einlegen – Lautstärke aufdrehen und abfeiern! „D.Trance“ ist d i e Instanz im Trance-Bereich und soll es dank Euch auch bleiben, denn mit der „D.Trance“ bekommt Ihr alles was Ihr braucht – ein Mega-Plattencase mit Full Length Tracks!!!

25

heftige Hardstyle-Bretter sowie der geile, phatte DJ-Mix vom German God Of Hardstyle. Frontliner, Phaze 3, Donkey Rollerz, Nagoon, Zany & Noicecontroller, D Stylerz, Digital Punk und viele andere Heroes aus dem Hardstyle-Business, die Ihr von den großen Raves wie Qlimax, Defqon 1, Time-Tunnel oder Qbase kennt, rocken für Euch ab was das Zeug hält! Hier bekommt Ihr die bretternden Beatz und gnadenlos guten Melos – genau so, wie Ihr es braucht – natürlich auf 3 CDs in voller Länge!! Nicht umsonst ist die D.Techno „Most Wanted“ – dafür habt IHR gesorgt, und WIR danken Euch dafür!! Boxen verstaubt? Ohren verstopft? House-Allergie? Wir haben die Lösung für Euch!

D.Techno 23 Album ab sofort im Handel www.dtrance.com

19.01.2009 10:21:27 Uhr


Cd`^V*-%%MegZhhBjh^X EaVn#H]VgZ#IdjX]#  >cij^i^kZgIdjX]hXgZZc @VbZgVb^i8Vga"OZ^hh"Dei^` © 2008 Nokia.

-<7niZ\gd›ZHeZ^X]Zg`VgiZ

lll#cd`^V#YZ$idjX]

02-001_tube_1_203x287.indd 1

15.01.2009 10:04:29 Uhr

16.01.2009 NOKI2-TUB-02-001-09 · Tube 5800 / Motiv 1: Leb die Sekunde · Kino News · Format: 203 x 287 mm

5805681_0016.indd 1

12:29:46 Uhr

KinoNews 02/2009  

McDonalds InStore Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you