Issuu on Google+

D a sMA G A Z I N

S T A D T , L AND , F L U S S .


LIEBE KINDEROUTDOORER!

Vor Euch ist das Ergebnis von wochenlanger nächtlicher Arbeit. Das erste Kinderoutdoor.de Magazin. Warum tue ich mir das an? Ganz einfach: Weil ich die Idee

„Warum tun sie das?“ Der Verkaufsleiter von einer großen OutdoorMarke rief mich an und erklärte, dass Kinderoutdoor.de nicht als Händler gelistet ist und immer öfter im Netz auftaucht. Ich erklärte ihm worum es mir geht: Die Eltern zu motivieren mit den Kindern was draussen zu unternehmen. Der Anrufer fragte mich verstört „Warum tun sie das?“

Impressum Abonnentenservice office@kinderoutdoor.de Telefon: 0151-24094301 Leserservice office@kinderoutdoor.de Telefon: 0151-24094301 Print-Redaktion office@kinderoutdoor.de Telefon: 0151-24094301 Online-Redaktion office@kinderoutdoor.de Telefon: 0151-24094301  Kinderoutdoor.de Magazin online  Uli Wittmann Weserstr. 5 89231 Neu-Ulm Herausgeber Uli Witmann, Weserstr. 5, 89231 Neu-Ulm Umsatzsteuer-ID-Nummer gem.§27 a Umsatzsteuergesetz: DE 215332941 Telefon: 0151-24094301 Chefredakteur Uli Wittmann (V.i.S.d. § 55 RStV) Chef vom Dienst: Uli Wittmann Redaktion: Uli Wittmann Kolumnisten: Uli Wittmann Projektkoordination: Uli Wittmann Produktion Uli Wittmann Webmaster: Uli Wittmann Geschäftsführung Uli Wittmann Vermarktung: Uli Wittmann Fotos: Stammen, wenn nicht mit Namen versehen, von Kinderoutdoor.de

dazu hatte und Kinderoutdoor.de wie die Kinder selbst weiterentwickelt. Deshalb bauen wir bei Kinderoutdoor.de kontinuierlich das Angebot für Euch aus: Von professionellen GPSTouren die Ihr kostenlos downloaden könnt, bis hin zu weiteren spannenden neuen Kinderoutdoor.de Funktionen. Für bleibt dran! mich ist diese erste Ausgabe geschafft. Jetzt heisst die OutDoor Messe in Friedes warten, wie euch richhhfen auf dem Programm das eMagazin gefällt. Ihr dürft und noch einiges mehr. sicher sein, es geht weiter. Wer Geht raus mit den Kindern! von Euch Texte oder Fotos zur Herzlichst, Euer nächsten Ausgabe beisteuern will, ist jederzeit herzlich willkommen. Jetzt steht bei mir als nächstes

Uli


entdeckt Heiße Sohle für coole Kinder Mit dem Scooter Velcro GTX® Lo schickt LOWA einen starken Schuh auf die Straße. Mit seiner auffälligen, teilweise grellen Sohle ist er ein Hingucker - im wahrsten Sinne des Wortes. Dabei unterstreicht die Farbigkeit der Sohle deren besondere Leistungsfähigkeit. Sie dämpft und unterstützt, wo notwendig, und stabilisiert durch den hohen Seitenrand zusätzlich. Die Sohle gilt als "unkaputtbar", da die skelettartige MONOWRAP®

Sohlenkonstruktion Schaft und Sohle zu einer stabilen Einheit mit speziellen Verstärkungen an den besonders beanspruchten Stellen verbindet. Der Scooter bewährt sich beim Bobbycar-Rennen genauso wie beim Scootern zur Schule oder in der Halfpipe, beim Skaten sowie bei Einsätzen auf dem Bike. Die Verstärkungen an Ferse und Spitze schützen das Schaftmaterial. Schließlich werden die Scooter erfahrungsgemäß hart rangenommen. Dank der hervorragenden Passform fühlen sich die Kids in den Schuhen sofort wohl. Und die herausnehmbare Einlegesohle kann bei Bedarf gegen orthopädische Einlagen ausgetauscht werden. Das wasserdichte GORE-TEX®-Futter hält die Füße stets trocken und sorgt für ein optimales Fußklima. (Foto: Lowa)

Ab ins Abenteuer! Wanderschuhe von Meindl sind bei Erwachsenen und Kindern gleich beliebt: Sie bieten viel Komfort beim Gehen, sind robust und von einer hohen Qualität. Trotzdem lässt sich das Familienunternehmen aus Oberbayern immer wieder etwas einfallen, um die Kunden von morgen und deren Eltern zu überraschen. In diesem Fall der Tampa Junior Mid GTX Wie heißen die größten Eroberer und Entdecker in der Geschichte? Kinder! Damit das Abenteuer so richtig losgehen kann, bietet Meindl den Tampa Junior Mid GTX an.  Mit dem

funktionellen Kinder- und Jugend-Hikingschuh u

bleibt niemand freiwillig auf ausgetretenen Wegen. Er ist dank GORE-TEX garantiert wasserdicht. Einen perfekten Halt bietet die griffige und rutschfeste Gummi-Profilsohle MTH®Junior. Sogar in diesem Kinderschuh  setzt Meindl das Best Fit-System ein. Seit 300 Jahren stellen die Meindls Schuhe her und wissen, dass idealerweise  der perfekt passende Kinderschuh im Zehenbereich um etwas 12 mm länge ist, als der Fuß. Das heraus- nehmbare Best-Fit-Fußbett ermöglicht eine für Kinder sehr angenehme und vor allem optimale Anpassung ohne quengeln. (Foto: Meindl)


entdeckt LO-

Cool, dicht leichte: Das AQUA PTX K JACKET von Salewa Diese atmungsaktive Jacke sollte man für den Notfall immer als Schutz gegen Wind und Nässe in der Tasche haben.Durch das sehr geringe Gewicht und das kleine Packmaß lässt sie sich auch ohne große Probleme im Rucksack oder in kleinen Taschen verstauen, ohne Platz zu rauben. Die modische Jacke mit cooler zweifarbiger Innengestaltung hat eine angeschnittene Kapuze mit Frontregulierung, die bei unbeständigen Witterungsverhältnissen schnell angepasst werden kann. Zudem sind der Saum sowie die Bündchen elastisch. Zwei Fronttaschen bieten während einer Tour Platz für Kleinigkeiten. Ein großer Aufdruck am Rücken macht die Jacke zum echten Hingucker – genau das richtige für coole Jungs. (Foto: Salewa)

Allrounder-Qualitäten: Jack Wolfskin zieht Kinder die Kids Mountain Ridge an Für jeden Tag und beim Wandern ist die Kids Mountain Ridge ein idealer Begleiter. Von einem verregneten Ferientag bis hin zur Almwanderung macht diese vielseitige Kinderjacke von Jack Wolfskin eine Menge mit. Damit sich die Tragegurte vom Rucksack oder Schulranzen sich nicht auf der Jacke verewigen, sind die Schulterbereich verstärkt. Kinderleicht lässt sich ein Fleece einzippen. Dadurch ist die Kids Mountain Ridge ein Modell für das ganze Jahr. Mit seinem atmungsaktiven Material kommt in dieser Jacke kein Kind ins Schwitzen. (Foto: Jack Wolfskin)


gekocht Oft braucht es für ein gutes Essen keine exotischen Zutaten um etwas Feines in die Teller zu kriegen. Das gilt für´s Kochen zuhause, genauso wie am Lagerfeuer oder Trangiakocher. Die Kühroint-Suppe entstand mehr oder weniger aus der Not heraus und weil sie so gut schmeckte, stelle ich sie für Euch online. Weil es so kinderleicht ist, können es die kleinen Outdoorer problemlos zubereiten.

Das kommt in den Topf:

• • • • • •

500 g Kartoffeln 1 l Wasser 300 g Reis 30 g Butter 50 bis 100 g Butter Salz

Mit einem guten Freund stieg ich zum Watzmann auf. Ein Berg den ich liebe. Zu spät gingen wir los und dann kam das Pech mit dem Wetter. Ein vorhergesagtes Tief erreichte uns früher und klatschnass ging es bergauf. Auf der Kühroint, einer Hochebene, von der es zum Watzmannhaus geht, gibt es eine bewirtschaftete Hütte. Diese hatte noch geschlossen. Wir setzten uns unter das Vordach von einer Almhütte und warfen den Kocher an. Zum Essen hatten wir große Kartoffeln, Reis, Käse und Butter dabei. Aus diesen Zutaten zauberten wir eine leckere Suppe. Am nächsten Tag regnete es immer noch und wir stiegen ab. Was bleibt von dieser verhinderten Tour ist das tolle Rezept. Zuerst schält ihr die Kartoffeln, Anschließend schneidet ihr die tolle Knolle in dünne Scheiben. In der Zwischenzeit stellt ihr den Topf mit dem Wasser auf´s Feuer oder den Kocher und salzt es. Nun kommen die Kartoffelscheiben hinein. Wenn das Wasser kocht, schüttet ihr den Reis dazu. Immer wieder umrühren und 20 Minuten garkochen lassen. Bevor ihr die Suppe serviert, kommt die Butter und der Parmesan in den Topf. Noch einmal kräftig rühren und ihr könnt die Kühroint Suppe genießen.

Foto: Henning Hraban Ramm /Pixelio.de


gelesen LOREM Wasser Marsch!

Foto: Bergverlag Rother

In den Bayerischen Alpen und angrenzenden Tiroler Bergen lässt sich Wasser mit Kindern erwandern. Glasklare Bergseen laden zum Abtauchen ein. Sprudelnde Gumpen kühlen heiß gelaufene Füße. Durch einen düsteren Felsschlund wirbeln Wasserfluten ins Tal. So vielfältig wie das Wassererlebnis ist auch die Bergregion zwischen Füssen und Berchtesgaden. Bachtäler schneiden in die waldigen Hänge der Ammergauer Alpen und des Estergebirges. Wetterstein und Karwendel liefern eine eindrucksvolle Felskulisse zu wilden Schluchten und idyllischen Seen. Franziska Baumann hat 50 Touren zu schön gelegenen Bergseen, eindrucksvollen Schluchten und idylli-

schen Bachtälern ausgewählt. Große Gebirgsseen und bekannte Klammwanderungen stellt sie ebenso vor, wie versteckte Bergseen und abgelegene Bachtäler. Für jeden Geschmack ist etwas dabei – von der gemütlichen Talwanderung entlang eines Bachufers bis zur anspruchsvollen Rundtour zu blaugrünen Seenaugen in alpiner Felslandschaft. Die meisten Ziele sind für die ganze Familie ein Erlebnis. Wo es plätschert und sprudelt, sind auch Kinder leicht zu begeistern. Zu jeder Wanderung sind Hinweise zu Einkehr- und Bademöglichkeiten am Weg sowie zu Gipfelabstechern aufgeführt. Naturkundliche und geschichtliche Informationen zu den Wanderzielen ergänzen die ausführlichen Wegbeschreibungen.

Südtitoll ! Ötzi einen Besuch abstatten. Im Hochseilgarten die Nerven kitzeln. Almblumen, Kräuter und Waldtiere bestaunen: Für Familien mit kleinen oder größeren Kindern gibt es in Südtirol herrliche Möglichkeiten für abwechslungsreiche Ausflüge.Manfred Föger und Karin Pegoraro wissen, wo Südtirol ein Paradies für Kinder ist. In ihrem neuen Wanderführer aus dem J. Berg Verlag »Wanderungen mit Kindern Südtirol« präsentieren sie, was sie mit ihrem eigenen Nachwuchs erwandert haben. Ein alphabetischer Überblick stellt zunächst das interessante Südtiroler Spektrum an Orten, Naturphänomenen und Zielen mit einer Prise Abenteuer vor. Und dann heißt es: Die Rucksäcke sind gepackt, Foto: J.Berg Verlag; München die Wanderschuhe angezogen, und los geht es. Nach dem Motto »kurze Wege für kurze Beine« kann man eine Stunde durch die Hügel von Castelfeder wandern oder aber auch fünfeinhalb Stunden am Vinschgauer Sonnenberg blühende Obstgärten, lichte

blühende Obstgärten, lichte Wälder und weite Wiesen genießen. In den 25 Touren ist für jede Kondition etwas dabei! Da können Erdpyramiden entdeckt oder versteinerte Muscheln gefunden werden. Auf der Familienalm Taser in Schennaberg oberhalb von Meran erwartet ein riesiger Spielplatz kleine Wanderhelden. Eine leichte Wanderung durch das Frühlingstal belohnt mit einem ein Meer von Blumen. Zu jeder Tour geben die Autoren gut recherchierte Routenbeschreibungen, wichtige Infos, detaillierte Tourenkarten und viele Tipps zu Sehenswürdigkeiten am Weg und kulinarischen Stopps. Damit findet der Leser ganz schnell seine Wunschwanderung und weiß schon vorab, was ihn und seine Familie unterwegs erwartet. Klammwanderungen stellt sie ebenso vor, wie versteckte Bergseen und abgelegene Bachtäler. Für jeden Geschmack ist etwas dabei – von der gemütlichen Talwanderung entlang eines Bachufers bis zur anspruchsvollen Rundtour zu blaugrünen Seenaugen in alpiner Felslandschaft. Die meisten Ziele sind für die ganze Familie ein Erlebnis.


gesehen

Mammut schickt Euch mit dem Crea Pro (Foto) oder dem Creon Pro in die Berge (Männerversion). Die Schweizer haben den Rüssel nicht zu voll genommen und sich einiges einfallen lassen

Mit dem innovativen 4STREAM-Rückensystem gurtwinkel und eine andere Führung der setzen »Crea Pro« und »Creon Pro« neue Schulterträger der weiblichen Anatomie angeMassstäbe in puncto Komfort und Sicherpasst. Weitere Ausstattungsmerkmale: heit: Der Netzrücken verhindert HitzeSeitlicher Reissverschluss-Zugang staus durch einen Abtransport der ins Hauptfach, zahlreiche Frontwarmen Luft zu allen vier Seiten. und Seitentaschen, Halterung für Lastenkontrolle und kein Hitzestau Trekking-Stöcke, integrierte, abMit nur einem Handgriff wird aus dem luftigen Netz- ein Kontaktrünehmbare Regenhülle, cken, welcher eine bessere LastenkonTrinksystem-kompatibel.Front- und trolle in schwierigem Gelände ermöglicht. Seitentaschen, Halterung für TrekkingDie Damen-Version Crea Pro ist durch einen Stöcke, integrierte, abnehmbare Regenhülle, schmaleren Schnitt, einen schrägeren Hüft- Trinksystem-kompatibel.(Foto: Mammut)


gesehen Ohne Tempolimit durch die Berge: Die neue Fast Hiking Linie von Millet Speed Hiker – das sind die „Roadrunner“ unter den Wanderern. Rasant bewegen sie sich durch alpines Terrain, ohne dabei jedoch das Auge für die sie umgebende Natur zu verlieren. Die neue trendige Outdoor-Disziplin siedelt sich irgendwo zwischen Nordic Walking und Trail Running an, stellt aber aufgrund der besonderen athletischen Herausforderung und der unterschiedlichen Wetterverhält-

nisse ganz neue Ansprüche an die Ausrüstung. Neben den obligatorischen Stöcken, die Halt bieten und den Oberkörper trainieren, braucht man leichte aber robuste Schuhe mit herausragenden Sohlen. Hinzu kommt ein leichter Rucksack für Proviant und Karte sowie natürlich ein passendes Layering-System, das Schutz vor den Elementen bietet, gleichzeitig aber auch atmungsaktiv ist und optimale Bewegungsfreiheit garantiert. Millet liefert mit seiner neuen Fast Hiking Linie die passende Bekleidung und Ausrüstung, die alle diese Eigenschaften in sich vereint.(Foto: Millet)

Die neue Leichtigkeit mit Millet erwandern


die

stadt,

land, fluss

OUTDOOR IN DER STADT Hamburg! Von der U-Bahn auf den fünf Routen die höher in den Bäumen sind. Experten ist die Mount Everest Niagara Trail und K 2 - Extrem Aus dem Volksdorfer Wald kommen seltsame Geräusche! Surren und juchzen. Hier ist der einzige Hochseilgarten in der Hansestadt Hamburg. Einsteiger, sie müssen mindestens 1,10 m groß sein, starten am Niagara Trail und sammeln hier die ersten Erfahrungen. Wer besser klettern kann wagt sich an dem Amazonas Parcours. Neben den beiden niedrigeren Routen, gibt es auch

Nord Route vorbehalten.

Mit der U 1, Haltestelle Meiendorfer Weg, ist der Hochseilgarten leicht zu erreichen, oder mit den Buslinien 24 und 174. Kinder zahlen 19 €, Erwachsene 25 € und Familien 79€. www.kletterwald-hamburg.com

Foto Rainer Sturm / pixelio.de

Berlin! Glückliche Tiere und Kinder Mitmach-Aktionen für die Kinder. Doch die absoluten Stars bleiben die Tiere. in der Jugendfarm Lübars

Foto Katharina Wieland Müller / pixelio.de

„Wenn die Natur nich zu uns kommen, komm wa halt zu der Natur!“ Ein beliebtes Outdoor Areal ist der Freizeitpark Lübars. Hier gibt es Rad- und Wanderwege, Spiel- und Grillplätze. An den Park grenzt die Jugendfarm Lübars. In einem historischen Gehöft können Besucher nach Anmeldung einen Bauernhof aus nächster Nähe erleben. Außerdem bietet die Jugendfarm

Nur gut, dass die Kinder nicht wissen, wie es in der Massentierhaltung zugeht..... Die S- und U-Bahn Wittenau nehmen. von dort die Busse M 21 oder X 21 zur Treuenbrietzener Ecke Quickborner Straße. 10 min. Fußweg. www.jugendfarm-und-familienf arm-luebars.de

Dresden! Kinder sind als Detektive Vorbild für diese Aktion ist das Kinderbuch „Emil und die Detektive“. Das im Großen Garten auf heißer Spur!

Foto Olga Meier-Sander / pixelio.de

Der Spielzeug Räuber hat wieder zugeschlagen. In kleinen Gruppen schwärmen die Kinder im Großen Garten von Dresden aus, um den Schurken dingfest zu machen. Durch den zwei Quadratkilometer großen Park führt die kleinen Ermittler ein erfahrener Kommissar und erzählt den Kindern was passiert ist. Zwei einhalb Stunden dauert die Jagd nach dem Spielzeugräuber.

Spiel ist auch Behindertengerecht und ist geeignet für Kinder von 7 - 12 Jahren und 12 - 80. Für die „Großen“ findet das Spiel in der Äußeren Neustadt statt. Eine Gruppe mit 20 Kindern zahlt 130€ www.kaestner-detektivspiel.de


LOREM ,land,

stadt

fluss

NEULAND ENTDECKEN Mich laust der Affe in Salem am Bodensee.

obachten. Richtig wild geht es zu, wenn Fütterung ist. Tierpfleger erzählen dann den Besuchern wissenswertes über die Affenkolonie am Bodensee. Ein Nachmittag ist am Affenberg schnell rum. Ebenfalls sehenswert ist die Brutkolonie der Störche.

200 Berberaffen leben in einem Waldstück bei Salem. Jeder Besucher kann sie mit einem speziellen Popcorn füttern. Wenn die Affen auf dem Geländer neben dem Weg sitzen ein solches Leckerli auf die flache Hand und es Familien zahlen 20,50 € Eintritt. dem pelzigen Kumpel hinhalten. Das www.affenberg-salem.de Popcorn ist gratis und schmeckt wirklich nur den Affen!´Familien können die Affen sehr gute vom Weg aus be-

Abstrampeln auf Schienen im Glantal

Foto:Rheinland Pfalz Tourismus GmbH

Hier hilft kein schimpfen über die Bahn, denn man ist im pfäzischen Glantal seine eigene Lokomotive. Die Draisine bietet Platz für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Auf einer stillAn Werktagen kostet die Draisine gelegten Bahnstrecke das zwischen Altenglan und Staudernheim können 36 € und am Wochenende 44 € pro Tag Oudoor Familien das Glantal stram- www.draisinentour.de pelnd erkunden. Damit es auf der eingleisigen Strecke nicht zu Begeg-

Anfänger und Fortgeschrittene. Damit keine Langeweile aufkommt gibt es auch Stromschnellen die für AbWir haben uns nicht verschrieben, die wechslung im Boot sorgen. Rur (ohne H) fließt durch die Eifel und Die Kajaks lassen sich bei der im Sommer können hier Outdoor Familien ihre ersten Erfahrungen bim Kanuschule Petry ausleihen, die auch Paddeln sammeln. Mit seinen Bade- geführte Touren anbietet. buchten ist die Naturbelassene Rur ideal für ein Outdoor Wochenende mit www.kanu-petry.de der ganzen Familie. Am schönsten ist die Strecke von Hiembach bis Zerkall oder Abenden. Geeignet ist die Rur für

Paddeln auf einem der schönsten Flüsse von NRW: Der Rur

Foto:Heinrich Lange  / pixelio.de

nungsverkehr kommt, hat man sich darauf geeinigt, daß an geraden Tagen flußaufwärts von Staudernheim nach Altenglan gefahren wird, an ungeraden umgekehrt. Für die Rückfahrt bietet sich die parallel zur Strecke liegende Regiobus-Linie an.


STADT

LAND,

Kanada-Feeling Familien die das Abenteuer suchen, können zuhause bleiben.Deutschland ist ideal zum Paddeln.

Foto: Popp Hackner, Wien

Foto: Grabner

Stille Flüsse, große Seen, skandinavische Täler und viel Abenteuer! „Warum sind wir darauf noch nicht früher

paddelt“ meint der Sohn und hält beide Arme

gekommen?“ fragt eine Mutter ihre Familie. über den Kopf. Mutter und Vater grinsen. Gemeinsam paddeln die vier den Regen Sie erzählen begeistert von den tollen Das Abenim Bayerischen Wald hinunter. In den und preiswerten Zeltmöglichkeiten teuer vor der wasserdichten Packsäcken ist die Ausam Flussufer. Haustüre: Padrüstung und das Essen. Auf dem Redeln! genwanderweg ist die Familie aus MünImmer mehr Familien entdecken die chen schon seit zwei Tagen gemütlich unheimischen Seen und Flüsse als Urlaubsterwegs. Sie kommen schnell ins Schwärmen, ziel. Mittlerweile hat sich herumgesprochen wie wenn sie von ihren Erlebnissen auf dem Regen einfach Kanus und Kajaks zu handhaben sind. berichten „Wir sind durch so hohe Wellen geVon der Tour über einige Stunden bis hin zum STADT, LAND, FLUSS!

REGEN

LAHN

EDER

WÜMME

Kanada für alle

Top organisiert

Einsteiger Fluss

Der Natur so nah

Tiefe, ruhige Waldtäler mit seltenen Tieren: Das ist der Regen im Bayerischen Wald und so preiswert.

Ein beliebter Paddelfluss ist die Lahn. Vom Zeltplatz bis zum Kanuverleih ist alles reichlich da!

Familien die sich zum ersten mal ins Kanu setzen, tun dies am besten auf der zahmen Eder.

Romantisch schlängelt sich die Wümme durch Niedersachsen. Alle Kinder ins Kanu!


stadt, land,

fluss

Paddeln über eine Woche ist auf den Flüssen in Deutschland alles möglich. Ein weiterer Pluspunkt für Familien ist, dass sich ein Urlaub Im Kanu oder Kajak leicht organisieren lässt. Bei den viel befahrenen Flüssen gibt es zahlreiche Verleiher. Wer übernachten will kann Zelte aufschlagen oder in Pensionen, Gasthäusern und Hotels

übernachten. Alles an Bord! Damit die Outdoor Kinder und Erwachsenen ihren Spaß an einer Kanutour haben, ist es wichtig, dass die Ausrüstung passt. Wir gehen davon aus, dass Ihr auf eher gemächlicheren Flüssen mit den Kanus unterwegs seid und haben entsprechend einen Schutzhelm von der Packliste weg gelassen. So einer ist nur bei Wildwasserfahrten nötig. Wichtig ist auch, dass ihr Eure Ausrüstung wasserdicht verpackt. Wem spezielle Packsäcke zu teuer sind, der kann sie beim Kanuvermieter ausleihen. Als preiswerte Alternative bietet sich ein Müllsack an. Der ist auch 100% wasserdicht. Packliste für den Urlaub im Kanu: •

Schwimmwesten (die tragen alle! Achtet, dass die Gewichtsangabe der Weste und das der Paddler zusammenpassen)

• • • • • • • • • • •

• •

Wasserdichte Packsäcke (die gibt es beispielsweise von Ortlieb) Ersatzpaddel (bekommt ihr vom Kanuverleiher) Auftriebskörper(bekommt Auch die ihr auch vom Kleinsten padFoto: Prijon Kanuverleideln gerne her; wenn nicht, dann sucht Jetzt stellt sich als Euch besser einen nächste wichtige Frage, anderen!) mit welchem Boot Ihr auf eiSonnencreme (auf dem nem Fluss oder See paddeln Wasser ist die Sonnenlicht wollt. Es gibt hier die Auswahl um einiges stärker) zwischen Kajak und Canadier. Sonnenbrille Mit einem Doppelpaddel beMütze oder Sonnenhut wegt ihr den Kajak. Dieses Trinken Boot ist oben geschlossen, Essen schmal und flach. In eine Luke Erste Hilfe Set steigt ihr in den Kajak ein. Als Flussführer Einer oder Doppelsitzer gibt es Flusskarte diese Art Kanu. Wechselwäsche Badekleidung Spielsachen für die Kinder z.B. Lupenbecher mit deKajak: nen sie das Wasser oder + schnell Pflanzen untersuchen können + Wendig Handy und Fotokamera - kippelig wasserdicht einpacken (da - wenig Stauraum habe ich schon mehrmals erlebt, wenn solche verDas senkt wurden!) Taschenmesser Cabrio unter den eventuell Bootswagen Kanus ist der Canadier. Dieses wenn ihr längere Strecken Boot ist oben offen und mit eiumsetzen müsst (gibt es nem Stechpaddel gefahren. vom Kanuverleiher) Für Wanderfahrten ist


stadt, land,

fluss Familienkutsche für den See

Foto: Ally / Bergans

der Canadier ideal. Es passt viel Gepäck hi-

Foto: Prijon

kommt es darauf an, sich an den eigenen Be-

nein und das Platzangebot für die Paddler ist dürfnissen beim Paddeln zu orientieren. Wer mit auch besser, als im Kajak. Die Handhabung von öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, kann einem Canadier haben die meisten Anfänein Faltboot auch in der Bahn mitger schneller kapiert, als die von einem nehmen. Schließlich passt es Canadier Kajak. Vor allem kommt die Psychodemontiert in einen Packsack. + Viel Platz logie bei der Wahl des Bootstypen Wer will schon mit einem + Spurtreu ins Spiel: Manche Eltern oder KinKunststoff-Kanu im Großschwer der haben Angst, dass sie beim raum-Abteil sitzen? Bei man-langsam Kentern zu spät aus der Luke von eichen Paddlern sind aufblasbare nem Kajak herauskommen. Nun folgt die Boote verpönt. Doch wer als Annächste Entscheidung: Kunststoff Boot, Faltboot oder ein aufblasbares Kanu? Auch hier

fänger mit einem solchen unterwegs gewesen ist, der lernt diese Modelle zu schätzen.

Foto: Prijon


stadt, land,

fluss Paddeln auf Pump

Fotos: Grabner

Familie auf dem Wasser unterwegs sein will, sollte mindestens 700 Für alle die wenig Platz im Keller Euro investieren. oder auf dem Dachboden haben ist ein Luftboot ideal. Klein es sich Origami für Paddler? verstauen und entsprechend einfach lagern sowie in der Bahn Während die Kapitäne der mitnehmen. Punkten kann der Gummidampfer ihre Boote Gummidampfer auch in Sachen aufpumpen, bevor es aufs Wasser Stabilität: Um ein Luftboot geht, ist von den Faltboot-Fahrern kentern zu lassen, ist schon einiges ein wenig handwerkliches notwendig. Ebenfalls positiv ist Geschick gefordert. Faltboote gibt der sehr gute Auftrieb und die es seit vielen Jahrenund das Zuladung. In ein Luftboot passt System aus einer wasserdichten viel Ausrüstung hinein. Ein Leinwand und Gestänge ein Kanu Beispiel: Der „Tramper“ vom zu bauen ist perfektioniert. ö s t e r r e i c h i s c h e n Trotzdem ist es besser, vor dem Luftbootspezialisten Grabner e r s t e n Einsetzen den bietet zwei Sitzplätze und hat eine Zusammenbau zu üben. Wie bei Zulandung von 200 kg. Dafür sind einem Luftboot lässt sich der die aufblasbaren Kanus langsamer Origami-Dampfer in einer als ein Kunststoffboot und lassen Packtasche verstauen. Für alle die sich weniger präzise manövrieren. lieber ohne Auto und mit der Bahn Auch der Seitenwind macht den unterwegs sind, schließlich soll es aufgeblasenen Booten zu schaffen. ja ein Abenteuer-Urlaub mit der Gute Luftboote sind ab einem Familie sein, ist ein Faltboot ideal. Einstiegspreis von 279.—Euro Auch benötigt es zuhause wenig (etwa der Sevylor Adventure) zu Lagerraum. Das Eigengewicht v haben. Wer intensiv mit der on Faltbooten ist leichter als das

1928 überquerte Franz Romer in einem Faltboot den Atlantik

Foto: Popp Hackner, Wien


stadt, land,

fluss

aus Kunststoff. Dafür fällt die Zuladung geringer aus. Um mehr Auftrieb zu bekommen hat der norwegische Hersteller Alley seine Boote mit einer speziellen Außenhaut versehen: Diese ist mit Schaumstoff verstärkt und dieser hat Milliarden von Luftbläschen in sich. Dadurch liegt das Kanu höher im Wasser und lässt sich leichter voranbringen. Hersteller: Grabner, Aire (lynx I), Aqua Design, Gumotex, Incept Tasman, Sevylor, Soar 16, Spreu Ducky, Paddeln bei den Wikingern in Bayern! Ihr wollt den Kindern beim Paddeln etwas ganz Besonderes bieten? Dann schippert mal auf dem Walchensee in Oberbayern herum. Dort befindet sich ein komplettes Wikingerdorf. Hier drehte Bully Herbig den Kinofilm „Wicki und die starken Männer“ jetzt lädt die skandinavische Siedlung interessierte Besucher ein. Auf dem Walchensee könnt Ihr Euch mit dem Kanu einen Tag lang austoben, denn sein Ufer ist insgesamt 27 Kilometer lang. Lasst Euch auf dem Walchensee Zeit und genießt den Blick auf die

umliegenden Berge, wie den Herzogsstand. Im R a h m e n d e s Kinderprogramms gibt es „Paddeln für die ganze F a m i l i e a m Walchensee“ jeden Mittwochvormittag im Juli und August. Von Einsiedl bist zur Spitze der Halbinsel Zwergern paddeln die Familien in Kanu, Kajaks und Canadier . Hier gibt es ein Picknick nd die Möglichkeit zu baden. Es fällt lediglich ein kleiner Unkostenbeitrag für die Boote und das zur Verfügung gestellte Picknick an. Anmeldung und weitere Informationen bei der Tourist Info Walchensee. Verleih von Kanu und Kajaks: in Einsiedl bei Herrn Reinhard Post täglich von 09-19 Uhr (Mitte April-Mitte Oktober), Telefon 08858-745. Das Wikinderdorf liegt bei der Badewiese in der Nähe vom Cafe Bucherer in Kochel am Walchense. Der Eintritt ist kostenlos . Jeden Donnerstag finden in den Sommermonaten um 9:00 Uhr Erlebnisführungen für die ganze Familie statt.

Foto: Chrita/Pixelio.de

Paddeln ist ideal für die Familie

Foto: Prijon

Anmeldung bei Ihrer Tourist Information Wa l c h e n s e e erforderlich. Außerdem gehört der See zu den naturbelassensten in Bayern und das Wasser hat Trinkwasserqualität. Die Treene ist keine Träne! In Schleswig-Holstein ist eine beliebte Tagestour, auch bei Familien, von Langstedt nach Treia zu paddeln. Hier ist der Fluß sehr zahm und es gibt Natur pur, denn die Treene mäandert gemütlich durch Wiesen und Wälder.


stadt, land,

fluss

Kurios ist auch der Einstieg: Bei der Straßenbrücke bei Eggebek braucht man einen Schlüssel um von einem Holzsteg aus ins Wasser zu kommen. Für wenig Geld bekommt man den Schlüssel im Stelkes Gasthaus ausgehändigt und die Tour kann losgehen. Besonders freuen sich die Kinder, wenn man an Kuhherden vorbeipaddelt. Auch wilde Tiere bekommen die Outdoor Kids mit ein wenig Glück zu sehen: Störche und Reiher leben hier. Ab und zu zeigt sich auch ein Otter. Übernachtungsmöglichkeiten: www.stalkes-gasthaus.de Heuhotel Hünning www.bauerjensen.de Hier am Ort gibt es auch die Möglichkeit zu zelten. In Treia ist es auch möglich. Knauverleih: www.kanutours-sh.de www.kanu-treende. de www.tourismus-nord.de Auf die Wupper, fertig, los! In Wupperhof setzt Ihr am Parkplatz bei der Brücke ein. Für alle denen das schon zu stressig gewesen ist und wenn die Kinder nach einem Eis schreien: Kehrt vor

dem Ablegen erst mal in den B i e rg a r t e n „ Wu p p e r h o f “ gemütlich ein. Die 15 km lange Tour lässt keine Hektik aufkommen. Immer wieder gibt es kleinere Schwälle, diese sind auch für Fortgeschrittene Paddler leicht zu schaffen. Die Kinder freuen sich, wenn das Wasser ein wenig flotter rauscht. Wenn Ihr an das Wehr bei Wipperkotten kommt, umtragt es links. Hier lohnt es sich, wenn ihr mit den Kindern eine Pause einlegt, denn dort könnt Ihr ein altes Wasserrad im Betrieb bewundern. Weiter geht es durch sattgrünes Weideland nach Leichlingen. Kurz vor der Ankunft in Opladen wartet der letzte Schwall unter einer Brücke auf Euch. In einem Park landet Ihr an und dann geht erst mal in den Biergarten.

ALLES IM FLUSS

Um die Wupper befahren zu dürfen ist ein Pegelstand von mindestens 60 cm notwendig. Online könnt Ihr ihn unter www. kanu-nrw.de abrufen. Kanuverleih: www.wupperkanutouren.de Unterkunft: www.camping-solingen.de

Foto: Prijon

Wo dürft Ihr paddeln? Auf allen fließenden Gewässern in Deutschland ist das Paddeln eigentlich erlaubt, doch es gibt Ausnahmen.Bei Bundes- oder Europäischen Fernwasserstraßen gelten besondere Regelungen. Bei anderen Flüssen dürft Ihr erst ab einem bestimmten Pegelstand einsetzen oder müsst Sperrungen wegen dem Naturschutz beachten. Am besten seht ihr auf www.kanu.de der offiziellen Homepage vom deutschen Kanuverband nach.


gefragt Toni Prijon: „Kinder wollen Abwechslung!“ Ein Mann, ein Boot. Toni Prijon erwartet mich. Kräftiger Händedruck „I bin der Toni!“ stellt sich der Bootsbauer und WeltKajaks„Made in Bavaria“ Geschich- meister vor. Mit ihm steht einer vor mir, der bodenständig und te & Philosophie Firma PRIJON sympathisch ist. Die besten VoPRIJON – auch wenn der Name selbst raussetzungen für ein Interview! nicht ur-bayerisch klingt, das familiengeführte Unternehmen ist tief im wun- kinderoutdoor (ko): Toni, dein derschönen Chiemgau nahe der Vater und Firmengründer Anton Kampenwand verwurzelt. 1962 grün- Prijon, ist so wie Du, Weltmeister dete Anton Prijon das eigene Unter- im Kajakfahren. Wann bist Du einehmen. Aufgewachsen an der slo- gentlich das erste mal in einem wenischen Soca, baute er als Jugend- Kajak gesessen? licher sein erstes Boot und gewann mit seinem Eigenbau die ersten Wild- Toni Prijon (TP): So genau weiß wasserrenen. Sein Weg führte ihn ich das gar nicht mehr. Sehr früh 1957 ins oberbayerische Rosenheim, auf jeden Fall, ich glaube, es war wo er bei den Werken der Firma mit vier oder fünf Jahren. „Klepper” Arbeit fand. Ein Jahr später wurde Anton Prijon auf dem Fluss Ammer Deutscher Wildwassermeister. ko: Habt Ihr als Familie die Ur1959 folgte dann auf der südfranzösi- laube im Kajak verbracht oder schen Vézère der Weltmeistertitel im ging es an den Strand nach ItaWildwasser-Kajak. In der eigenen Fir- lien? ma PRIJON wurden zuerst Holzpaddel, ab Mitte der 60er Jahre eigene TP: Wir sind als Kinder mit den Kunststoffboote und -paddel entwi- Eltern immer ins ehemalige Jugockelt und produziert. Als einer der Pi- slawien gefahren. Dort entweder oniere setzte PRIJON auf das neu ans Meer und an die Soca in Sloentwickelte Druckblasverfahren (1981) wenien, einen der weltbesten und wurde so Mitbegründer einer Wildwasserflüsse. Boote waren da neuen Ära in der Herstellung von natürlich immer mit dabei. Kunststoffbooten. Dass Anton Prijon nicht nur einer der weltbesten Kajaker ko: Bist Du als Schulkind ein war, sondern auch ein begnadeter Bootskonstrukteur und Tüftler, bele- Streber gewesen, der den freien gen zahllose Neuentwicklungen, die Nachmittag über seinen Schulden Kajaksport bis heute stark prä- heften gesessen hat oder warst gen: Er entwickelte u.a. den Knick- Du öfter beim Paddeln anzutrefspant und das Abrissheck, ließ sich fen? die Führungsrillen seiner Paddel patentieren und erfand den ovalen Pad- TP: In der Schule war ich eher ein del-Schaft. Alles Dinge, die beim Ka- Minimalist (grinst), auch wenn ich jakbau heutzutage selbstverständlich jetzt natürlich weiß, wie wichtig sind.In den folgenden Jahrzehnten eine gute Schulausbildung ist. wurden zahllose Weltmeistertitel und Wenn ich damals zu Hause angekommen bin, habe ich den Schulranzen in die Ecke geschmissen,

schnell etwas gegessen und dann nichts wie raus. Das war und ist ja der größte und beste Spielplatz überhaupt. ko: Viele Eltern haben Angst mit der Familie Kanu zu fahren, weil sie meinen es ist zu gefährlich. Stimmt das? TP: Der Weg mit dem Auto zum Bootshaus ist wesentlich gefährlicher. Ehrlich, Paddeln ist heutzutage wirklich ein sicherer Sport. Dass Nichtschwimmer eine Rettungsweste tragen sollten, versteht sich ja von selbst. Unfälle – wie bei vielen anderen Sportarten – kommen beim Paddeln wirklich äußerst selten vor. Und aus Angst nichts zu tun, ist am gefährlichsten: Nur ein gesunder und fitter Körper und Geist kann auf alle möglichen Gefahren gut reagieren. ko: Was sind die wichtigsten Sicherheits-Grundregeln, wenn Familien paddeln? TP: Kinder, die noch nicht schwimmen können, müssen immer eine Schwimmweste anlegen. Sonnenschutz ist ebenso wichtig, da das Wasser ähnlich wie der Schnee reflektiert und immer genug zu trinken dabei zu haben, ist ebenfalls sehr wichtig. Man sollte die Kinder auch nie zu etwas zwingen, der Spaß muss im Vordergrund stehen. Zudem sollte man immer das Wetter checken, gerade wenn man auf größeren Gewässern unterwegs ist. ko: Du bist selbst Vater von zwei Kindern. Worauf sollten Eltern achten, dass es den Kindern nicht langweilig wird beim Paddeln? TP: Ganz wichtig ist, nicht zu lan-


gefragt DIE PRIJON STORY II

und Olympische Goldmedaillen mit PRIJON Kajaks im Wildwasser und Kanuslalom gewonnen – einer von ihnen war der eigene Sohn und heutige Unternehmenslenker Toni Prijon. Bereits in zweiter Generation führt Toni Prijon junior mit jeder Menge Herzblut und Leidenschaft das Unternehmen. Der ehemalige Weltmeister im KanuSlalom (1987), der den Familienbetrieb 1992 von seinem Vater Anton Prijon übernahm, versteht sein Handwerk. Unter Touren- und Wildwasserpaddlern genießen PRIJON Boote und Zubehör weltweit einen hervorragenden Ruf. Die Voraussetzungen für den betrieblichen Erfolg schafft die Familie Prijon zu einem Großteil selbst. Alle Familienmitglieder sind in das Unternehmen eingebunden, jeder nimmt verschiedene Aufgaben wahr: Toni Prijon führt als gelernter Schreiner und studierter Kunststoff- Ingenieur – neben der Gesamtunternehmensleitung – vor allem die Bootsentwicklung und technischen Geschicke, seine Frau Rita unterstützt als Dipl.-Betriebswirtin nach Kräften im kaufmännischen Bereich. Schwester Monika hilft im Büro; Bruder Jürgen Prijon leitet den PRIJON-Shop auf dem Firmengelände als eigenständiges Unternehmen. Mit Toni Prijon’s Kindern Severin und Isabel stehen auch bereits zwei leidenschaftliche Nachwuchs-Kajaker in den Startlöchern, um die Familientradition erfolgreich weiter zu führen.

ge Touren anzugehen. Was für Erwachsene ein Spaziergang ist, scheint bei Kindern oft eine Weltreise. Sie wollen Abwechslung – aber die kann man ihnen auf dem Wasser super bieten: Tierwelt über und unter dem Wasser, Brotzeitplätze, Inseln... Man kommt ja mit dem Boot an so viele Stellen, an die sonst keiner hinkommt. Wenn man mit mehreren Booten unterwegs ist, lassen sich auch wunderbar kleine Wettkämpfe oder Piratenspiele einbauen. Und ein Keks für jeden Paddelkilometer oder beim nächsten markanten Baum kann auch ungeahnte Kräfte bei den Kids wecken. Dann sollte die Größe der Boote den Kindern entsprechen, sonst verlieren sie schnell die Lust am Paddeln. Man kauft ja den Kindern auch keine zu großen Schuhe, bloß weil sie mal reinwachsen werden... ko: Was lernen die Kinder beim Kanufahren? TP: Physiologisch: Koordination, Gleichgewicht, Körpergefühl, Kraftausdauer. Emotional und psychologisch: Sich lautlos in der Natur zu bewegen (Paddeln kann unheimlich leise sein) und sie völlig neu zu entdecken, Durchhaltevermögen, Naturverständnis, Kameradschaft, Reduktion auf das Wesentliche. Und Rücksichtnahme auf die Natur und andere. ko: Wo sind ideale Flüsse oder Seen in Deutschland für eine Paddeltour mit der Familie? TP: Die sind wirklich überall in ganz Deutschland verteilt. Für fast jeden Geschmack findet man meist vor der Haustür eine feine Möglichkeit, Kanu-Spaß zu erleben. Es gibt auch zahlreiche tolle Kanu-Führer für Deutschland. Man muss eben nur im Vorfeld im Internet nachlesen, welche Befahrungsregeln am angepeilten Gewässer zur aktuellen Jahreszeit herrschen. Wenn z.B. Schonzeiten für Wasservögel

eingerichtet sind, sollte man sich dringend daran halten. Auch die Wehre, wo die Boote einfach umgetragen werden, sollte man im Vorfeld wissen, falls man einen Fluss befahren möchte. ko: Nachhaltigkeit ist für viele Eltern ein Thema. Wo lässt Du Deine Boote herstellen und wie umweltfreundlich ist die Produktion? TP: Wir produzieren unsere Boote dort, wo wir auch leben: in Deutschland, genauer gesagt keine 300 Meter von meiner Haustür im oberbayerischen Rosenheim entfernt. Das hält die Produktionswege kurz, sichert Arbeitsplätze und gibt uns die Möglichkeit, schnell auf Produktthemen reagieren zu können. Auch unsere Zulieferer, die man für die Herstellung der Boote braucht (z.B. Sitze, Fußstützen, Beschläge...), sind immer in der Nähe angesiedelt. Da kann man die Qualität besser überwachen und man verbraucht keine überflüssige Energie durch lange Transportwege. Wir produzieren einen Teil unserer benötigten Energie durch eine eigene PhotovoltaikAnlage. Überflüssiges Produktionsmaterial wird umgehend zerkleinert und fließt – eingeschmolzen – direkt wieder in den Bootsbau mit ein, so haben wir kaum Abfälle bei der Produktion. Außerdem lässt sich unser Material HTP recyceln. Und bei Prijon gilt: Lieber reparieren als wegschmeißen. Jeder, der ein Prijon-Boot hat, kann es zu sehr fairen Preisen zum Reparieren zu uns bringen. ko: Dein Outdoor-Tipp für Familien? TP: Der Chiemsee bei uns in Oberbayern, da gibt es viele tolle Badeplätze und Inseln vor traumhafter Bergkulisse, Sehenswürdigkeiten – und nicht zuletzt hervorragende Gasthöfe und Biergärten für durstige Eltern und Kinder.


gepackt

Fotos: Hersteller

Ein toller Vogel! Kiki von Deuter. Wie heißen die größten Eroberer und Entdecker in der Geschichte? Kinder! Damit das Abenteuer so richtig losgehen kann, bei Deuter, dem Spezialisten für Ruck- und Schlafsäcke, trafen sich viele Händler um die neuesten Modelle zu sehen. Ein absoluter Hingucker ist der Kiki. Dieser lustige Kinderrucksack ist ökologisch gefertigt und darf sich “bluesign appoved fabric” nennen. Neben seinem lustigen Aussehen kommt hinzu, dass der neue Kinderrucksack sich bequem trägt und von Kindern leicht zu bedienen ist. Mit dem Kiki macht den kleinen Outdoorern wandern Spaß. Auch in de Kindergarten oder zur Turnstunde kann der Öko-Rucksack die Kleinen begleiten (Foto: Deuter)


gespielt

Im Park, am Spielplatz, im Wald oder einem größeren Garten und überall wo sich Kinder gut verstecken können ist ein ideales Terrain für das Spiel. Zuerst wählt ihr einen Fänger aus und sucht gleich lange (ca. 30 cm) Äste (Holzscheitel).

Mitspieler. Sobald er einen entdeckt hat muss er schleunigst zu der Holzpyramide laufen, stellt einen Fuß darunter und ruft:" Eins, zwei und drei! Xxx (Name des Kindes) ist nicht mehr frei! Du bist (Versteck nennen)" Der Gefundene muss herauskommen und sich zum Scheitel stellen. Die Mitspieler können ihn jedoch wieder "befreien" in dem sie den Holzscheitel in einem unbeobachteten Moment umwerfen und die Scheitel im hohen Bogen wegwerfen. So gewinnen sie Zeit und können sich wieder verstecken, bevor der Fänger den Scheitel aufgerichtet hat. Das Spiel endet, wenn der Fänger alle Mitspieler gefunden hat. Viel Spaß!

Alle anderen Mitspieler verstecken sich. Zuvor werfen sie die drei Holzscheitel in die Luft und laufen so schnell es geht ideale Verstecke. Der Fänger sammelt die drei Hölzer und stellt sie zu einer Pyramide zusammen und sucht die anderen

Eins zwei drei jetzt komme ich!

Scheitelschlagen Ein uraltes bayerisches Versteckspiel begeistert heute noch die Kinder: Scheitelschlagen. Keine Sorge es ist keinesfalls brutal, aber verlangt viel Einsatz von jedem Mitspieler. Die Regeln sind denkbar einfach und zu jeder Jahreszeit lässt sich Scheitelschlagen draußen spielen.

HÜTTENSPIEL

Foto: (c) coppenrath

Ritter Vincelot Mit dem Karten-Set von Ritter Vincelot können die bekannten Kartenspiele Quartett, SchnippSchnapp sowie Schwarzer Peter gespielt werden. Inhalt: 36 Spielkarten, Anleitung. Für 2-4 Spieler ab vier Jahre. Die Spiegelburg.

Foto: Michael Horn/Pixelio.de

Foto: (c) coppenrath

Ein Ass im Ärmel Genau der richtige Zeitvertreib für Alm und Hütte. Liebevoll gestaltetes Kartenspiel, das u. a. für Skat, Doppelkopf und Schafkopf verwendet werden kann. 58 Spielkarten in geprägter Dose mit Dackelmotiv. Aus der Hüttenzauber Kollektion von Die Spiegelburg.


gereist Und täglich grüßt das Murmeltier! Warth-Schröckens Maskottchen Murmele macht Eueren Familienurlaub im Outdoor-Mekka zum spannenden Sommerabenteuer für kleine Helden. Mit Kinderklettern, Flying Fox oder Mini-Canyoning kommt bei „Murmeles Familienabenteuer“ keine Langeweile auf.

Anfang Juni beendet Maskottchen Murmele seinen Winterschlaf und läutet im Outdoor-Paradies Warth-Schröcken am Arlberg ein spannendes Ferienprogramm für Familien ein: Vom 6. Juli bis 8. September 2013 lockt „Murmeles Familienabenteuer“ mit einem abwechslungsreichen Aktivprogramm, das Abenteuer für kleine Helden sowie gemeinsame, edukative Erlebnisse mit der ganzen Familie verbindet. Highlight ist Murmeles BergerlebnisPass, mit dem Action und Adrenalin beim grenzüberschreitenden Flying Fox, Mini-Canyoning und Kinderklettern für Kinder bis 14 Jahren kostenlos sind. „Murmeles Familienabenteuer“ ist für zwei Erwachsene und zwei Kinder bereits ab 510 Euro buchbar. Neben dem actionreichen Wochenprogramm sind im Preis sieben Übernachtungen mit Selbstverpflegung, geführte Wanderungen und Bergtouren sowie Karten- und Infomaterial enthalten. Kinder, die in ihrem Wanderpass bei umliegenden Hütten und Bahnen alle vier Stempel sammeln, werden im Tourismusbüro mit einem kleinen Geschenk belohnt. Dank der ebenfalls enthaltenen Inclusive Card können Familien in Warth-Schröcken zahlreiche Bahnen, Busse und Schwimmbäder der Region gratis nutzen. Outdoor-Abenteuer für kleine Helden Mit Murmele wird es Kindern in Warth-Schröcken niemals langweilig: Beim ersten grenzüberschreitenden Flying Fox von Vorarlberg nach Tirol sausen große und kleine Urlauber über tiefe Schluchten. Im Abenteuerpark Schröcken sind Konzentration, Koordination und Mut gefordert, wenn Familien den Seilparcours zusammen meistern. Neben luftigen Höhen erobern Kinder in Warth-Schröcken auch Wasser und Fels: Am Berg lernen junge Outdoorfans beim Kinderkletterkurs den richtigen Knoten und erklimmen erste Felswände. Mit Neoprenanzug und Helm ausgestattet geht es weiter zum nächsten Abenteuer: Beim Mini-Canyoning seilen sich Kids durch einen Gebirgsbach ab und gleiten im natürlichen Flusslauf durch das Wasser. Mit allen Aktivitäten bieten die Alpinschulen Warth und Schröcken sowie der Outdoorspezialist Holzschopf nicht nur Beschäftigung, sondern integrieren pädagogische Elemente: Beim Erforschen der Geheimnisse in der Silberhöhle zum Beispiel lernen Kinder, die eigene Neugierde und die Zusammenarbeit im Team zu kombinieren. Weitere Informationen und Buchung unter www.warth-schroecken.com.

April 2013

Fotos: Warth-Schröcken


Kinderoutdoor Magazin Mai 2013