Issuu on Google+

1


Herausgeber: Stadtverwaltung Homburg, Kinder- und Jugendbüro

ichnis

Inhaltsverze

Vorwort

3

Städtisches Kinder- und Jugendbüro 4 Veranstaltungen

Gestaltung/Grafik: Happy People, Christian Mörsdorf, www.christianmoersdorf.de Titelbild gemalt von: Sabrina Kiefer, Oberlin-Schule Homburg

Januar 5 Februar 7 März 11 April 17 Mai 23 Juni 26 Juli 28 August 34 September 39 Oktober 43 November 47 Dezember 50

Regelmässige Angebote

Angebote im Rahmen des Programms „Jugendorientierte Stadt“ sind mit

gekennzeichnet.

Für den Inhalt aller anderen Termine sind die jeweiligen Veranstalter/innen verantwortlich. Programmänderungen vorbehalten.

Weitere Informationen über alle Angebote im Rahmen des Programms j.o.s.h. auch im Internet unter www.josh.homburg.de

2

Hilfsorganisationen 52 Kirchen 53 Kunst und Kultur 57 Musik 59 Sport 60

Kurse und Fortbildungen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

73

Kindertageseinrichtungen in Homburg Atelier für Mädchen und junge Frauen (AWO SPN) Kinderzentrum (Caritas-Zentrum Saarpfalz) Jugendkulturverein Homburg Jugendraum Continue (AWO SPN) Jugendraum „2nd HOMe“ (Internationaler Bund) Jugendraum Jägersburg „Chill out“

75 75 76 76 77 77 78

Beratung und Hilfe

79


Vorwort Hallo,

vor Euch liegt der j.o.s.h. Kalender für 2014. Ich bin froh, dass wir Euch einen umfangreichen Terminplan anbieten können. Das liegt natürlich auch am Angebot der Vereine und Wohlfahrtsverbände, denen ich an dieser Stelle für ihr Engagement herzlich danke. Aber auch die Überzeugung bei der Verwaltungsspitze mit Oberbürgermeister Karlheinz Schöner und im Stadtrat über die Notwendigkeit von Kinder- und Jugendpolitik ermöglicht weiterhin dieses breite Angebot. j.o.s.h. ist ein Markenzeichen in unserer Stadt und steht für zahlreiche Aktivitäten: von Jugendräumen bis zur Skateanlage, von Tagesausflügen bis zu Ferienfreizeiten, von nachdenklichen Bildungsveranstaltungen bis zum fröhlichen Feiern. Dies ist möglich, weil sich viele Menschen in unserer Stadt für Euch engagieren: sei es in Sport- oder Kulturvereinen, in kirchlichen Institutionen, Wohlfahrtsverbänden oder einfach als Einzelperson. Auch wenn wir mit Gabriele Wolf, Sandra Schatzmann und Barbara Emser ein sehr engagiertes Team haben, so könnten wir von Seiten der Stadtverwaltung diese Fülle an Angeboten alleine nicht vorhalten. In diesem Kalender findet Ihr aber nicht nur Freizeitangebote. Auch Adressen und Informationen, wenn Ihr mal Rat oder Hilfe braucht, sind hier abgedruckt. Regelmäßige Angebote der Vereine und Jugendräume runden das Ganze dann ab. Die Umschlaggestaltung ist durch einen Malwettbewerb entstanden. An diesem Wettbewerb hat diesmal hauptsächlich die Oberlin-Schule teilgenommen. Ich bedanke mich bei allen, die sich beteiligt haben. Es war nicht leicht, das Titelbild unter den Einsendungen auszuwählen. Daher gratuliere ich der Siegerin Sabrina Kiefer recht herzlich. Und jetzt wünsche ich Euch auf jeden Fall viel Spaß bei den Angeboten in unserer Stadt und vielleicht sehen wir uns bei der einen oder anderen Veranstaltung. Euer

Rüdiger Schneidewind (Beigeordneter)

3


DAS KINDER- UND JUGENDBÜRO DER KREISSTADT HOMBURG Wir verstehen uns als Anlaufstelle für die verschiedensten Anliegen von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien. Zur persönlichen Beratung stehen wir gerne zur Verfügung und vermitteln an entsprechende Organisationen, falls weiterführende Hilfestellungen erforderlich sind. Gemeinsam mit zahlreichen Institutionen, Vereinen und Einrichtungen sind wir mit einer Reihe von Veranstaltungen im Freizeitbereich aktiv. Neben Ferienaktionen und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche unterstützen wir auf vielfältige Art und Weise die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Stadt im Rahmen des Programms Außerdem können beim Kinder- und Jugendbüro verschiedene Bewegungsspielmaterialien für Kinder an Vereine und Organisationen der Stadt Homburg, die im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind, ausgeliehen werden. Es wird eine Kaution i. H. von 50,00 € erhoben. Eine Ausleihliste kann beim Kinder- und Jugendbüro angefordert werden. Ihre Ansprechpartnerinnen: Gabriele Wolf Stadtjugendpflegerin / Zimmer 146 Tel. (0 68 41) 101 - 146 E-Mail: gabriele.wolf@homburg.de

Sandra Schatzmann Stadtjugendpflegerin / Zimmer 144 Tel. (0 68 41) 101 - 144 E-Mail: sandra.schatzmann@homburg.de

Barbara Emser Verwaltungsfachangestellte / Zimmer 145 Tel. (0 68 41) 101 - 145 E-Mail: barbara.emser@homburg.de Das Kinder- und Jugendbüro präsentiert seine Angebote auf der Städtischen Homepage unter www.josh.homburg.de Außerdem finden Sie uns auch mit einer eigenen Seite auf Facebook: www.facebook.com/josh.homburg - folgen Sie uns!

4

Dort sind Sie aktuell informiert über Veranstaltungen und Aktionen des Kinder- und Jugendbüros Homburg und seiner Kooperationspartner!


ngen Veranstaltu ÜWeihnachtsferien bis 03. Januar 2014 ÜJanuar

Ausstellungseröffnung „Auf den Spuren jüdischer Mitbürger in Homburg“

In Kooperation mit der Denkmalpflege der Stadt Homburg und der Volkshochschule Homburg zeigt die Jugendorientierte Stadt Homburg eine Ausstellung des Gymnasiums Johanneum. In monatelanger Arbeit haben SchülerInnen Lebensgeschichten jüdischer Bürger in Homburg zusammen getragen und diese für eine öffentliche Darstellung aufgearbeitet. Nachdem die Ausstellung im November 2013 bereits im Johanneum gezeigt wurde, wird diese nun auch im Homburger Rathaus bis einschließlich Freitag, 31.01.2014 zu den Öffnungszeiten des Rathauses präsentiert. Zeit: Ort: Veranstalter: INfo / Anmeldung:

Montag, 13.01.2014, 17.00 Uhr Rathaus Homburg, Foyer Kinder- und Jugendbüro und Denkmalpflege der Kreisstadt Homburg, VHS Homburg, Gymnasium Johanneum Sandra Schatzmann 0 68 41 / 1 01 - 1 44 sandra.schatzmann@homburg.de

Ski-/Snowboardfahrt in den Schwarzwald (Feldbergregion) 2 x Übernachtung mit Frühstück, Abendessen Selbstversorger, Anreise in Fahrgemeinschaften.

Am 18.01. ist eine Teilnahme an der Saarlandmeisterschaft Alpin möglich! (Infos hierzu bei Holger Schwartz, Tel. 01 78 / 3 59 38 86 oder info@schwartzplan.de) Zeit: Freitag, 17.01. - Sonntag, 19.01.2014 Ort: Todtnau-Herrenschwand Kosten: 35,00 € € für Mitglieder Skate-Network-Saar, 40,00 € € für Nichtmitglieder Veranstalter: Skate-Network Saar e. V. & C.I.A. Info / Anmeldung: Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 rollenwollen@gmail.com

5


Familienskaten „Alles was rollt“

Eingeladen sind hier alle Interessierten, die selbständig auf den Skates stehen und sich fortbewegen können. Grundtechniken werden vorausgesetzt. Für Jeden ist etwas dabei: Ob bei Spielen oder im Hindernisparcours kann hier jeder Spaß haben und noch etwas hinzu lernen. Es handelt sich hier aber um keinen Kurs, sondern um ein freies Skaten, unterstützt von C.I.A.-Trainern. Das Tragen einer Schutzausrüstung ist Pflicht! Skates, Schützer und Helme können vor Ort kostenlos ausgeliehen werden, eine vorherige Anmeldung ist hier erforderlich, damit wir die richtigen Größen dabei haben! Auch mit der eigenen Ausrüstung kann gefahren werden. Neu vor dem Familienskaten ist das Bambini-Rollen für Kinder von 1 - 5 Jahren! Hier kommt unser RollerKIDS-Projekt zum Einsatz, und die Kinder können ihre ersten Erfahrungen mit verschiedenen Rollsportgeräten machen. Kleine Roller - ähnlich den Laufrädern - stehen den Kleinsten zur Verfügung, ebenso größere Roller, Rollbretter und Inlineskates. Erste Versuche können zusammen mit Mama und Papa unternommen werden. Die Eltern müssen hier dabei bleiben und zusammen mit den Kindern spielen. Zeit: Sonntag, 19.01.2014, Bambini-Rollen von 10.00 - 11.00 Uhr Familienskaten von 11.00 - 13.00 Uhr Ort: Turnhalle der Grundschule Sonnenfeld Altersgruppe: Familienskaten ab 5 Jahre, Bambiniskaten 1 - 5 Jahre Veranstalter: Skate-Network-Saar e. V. & C.I.A. in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro Homburg Info / Anmeldung: Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 rollenwollen@googlemail.com

JuLeiCa-Ausbildung Teil I

„Grundlagen, Gruppenpädagogik“

Zeit: Ort: Altersgruppe: INfo / Anmeldung:

6

Freitag, 24.01. - Sonntag, 26.01.2014 Kardinal-Wendel-Haus in Homburg ab 16 Jahre siehe unter „Kurse und Fortbildungen“ Seite 73


ÜFEBRUAR Kinderwortgottesdienst der Pfarrei St. Fronleichnam

Wir beginnen im Gemeindegottesdienst in der Kirche, feiern einen kindgerechten Wortgottesdienst im Pfarrsaal und gehen zur Gabenbereitung wieder in die Kirche. Zeit: Ort: Info:

Sonntag, 02.02.2014, 11.00 Uhr Kirche St. Fronleichnam, Ringstraße, Homburg 0 68 41 / 6 87 02 11

Familienskaten „Alles was rollt“

Eingeladen sind hier alle Interessierten, die selbständig auf den Skates stehen und sich fortbewegen können. Grundtechniken werden vorausgesetzt. Für Jeden ist etwas dabei: Ob bei Spielen oder im Hindernisparcours kann hier jeder Spaß haben und noch etwas hinzu lernen. Es handelt sich hier aber um keinen Kurs, sondern um ein freies Skaten, unterstützt von C.I.A.-Trainern. Das Tragen einer Schutzausrüstung ist Pflicht! Skates, Schützer und Helme können vor Ort kostenlos ausgeliehen werden, eine vorherige Anmeldung ist hier erforderlich, damit wir die richtigen Größen dabei haben! Auch mit der eigenen Ausrüstung kann gefahren werden. Neu vor dem Familienskaten ist das Bambini- Rollen für Kinder von 1 - 5 Jahren! Hier kommt unser RollerKIDS-Projekt zum Einsatz, und die Kinder können ihre ersten Erfahrungen mit verschiedenen Rollsportgeräten machen. Kleine Roller- ähnlich den Laufrädern- stehen den Kleinsten zur Verfügung, ebenso größere Roller, Rollbretter und Inlineskates. Erste Versuche können zusammen mit Mama und Papa unternommen werden. Die Eltern müssen hier dabei bleiben und zusammen mit den Kindern spielen. Am 16.02. ist übrigens Faschingsskaten in Verkleidung angesagt! Das beste Kostüm bekommt einen Preis! Zeit: Sonntag, 02.02., 09.02. und 16.02.2013 Bambini-Rollen von 10.00 - 11.00 Uhr Familienskaten von 11.00 - 13.00 Uhr Ort: Turnhalle der Grundschule Sonnenfeld Altersgruppe: Familienskaten ab 5 Jahre, Bambini-Rollen von 1 - 5 Jahre Veranstalter: Skate-Network-Saar e. V. & C.I.A. in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro Homburg Info / Anmeldung: Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 rollenwollen@gmail.com

7


Tag der offenen Tür Vielfältige Schulformen am BBZ Homburg - Paul Weber Schule -

Am BBZ Homburg gibt es 17 verschiedene Schulformen. Diese Vielfalt bietet den Schülern die Möglichkeit, nach ihren individuellen Leistungsvermögen einen entsprechenden Abschluss zu erreichen: vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Bildungsabschluss, vom Fachabitur bis hin zum allgemeinen Abitur. Wichtig ist bei allen beruflichen Schulformen, dass es zu den verschiedenen Abschlüssen ein „Plus“ durch die zusätzlichen Qualifikationen in wirtschaftlichen, sozialpflegerischen und technischen Bereichen gibt. Die Praxisnähe und die Ausrichtung an die Anforderungen der Wirtschaft ziehen sich als „roter Faden“ durch das berufliche Schulsystem. Die Praxisorientierung motiviert die Schüler und bringt auch bei späteren Bewerbungen große Vorteile mit sich. Ein weiterer Vorteil liegt in der Chance, sich am gleichen Schulsystem Stufe für Stufe zu höheren Abschlüssen hochzuarbeiten. So hat ein Schüler seine Abiturprüfung bestanden, der ohne Hauptschulabschluss am BBZ Homburg begonnen hatte. Diese Vielfalt an Schulformen und die Notwendigkeit, in der beruflichen Ausbildung ständig auf dem technischen Stand zu sein und auf Augenhöhe mit der Industrie, erfordert einen hohen Einsatz und ein großes Engagement der Lehrkräfte. Zur Anmeldung können die Schüler ihr Halbjahreszeugnis vorlegen, um in die gewünschte Schulform aufgenommen zu werden. Natürlich gibt es durch Vorträge, Schülerpräsentationen und Informationsmaterial auch eine umfangreiche individuelle Beratung. Zeit: Ort: Info:

Samstag, 08.02.2014 BBZ Homburg, Karlstraße www.bbzhom.de oder www.bbz-hom.de

Dialog der Generationen

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wird in Zukunft einer gelebten Solidarität zwischen den Generationen eine noch größere Bedeutung zukommen. Deshalb ist es wichtig, miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsame Bedürfnisse zu äußern. Dieser Prozess verlangt gegenseitiges Verständnis, Toleranz und die Fähigkeit, sich in die Lebenssituation von Jüngeren und Älteren einzufühlen. Zu der Veranstaltung laden wir alle Interessierten herzlich ein. Zeit: Donnerstag, 13.02.2014, ab 15.00 Uhr Ort: Forum Homburg, Sitzungstrakt Info / Anmeldung: Sandra Schatzmann Kinder- und Jugendbüro 0 68 41 / 1 01 - 1 44 sandra.schatzmann@homburg.de Theresia Hauswirth Amt für Frauen, Jugend, Senioren und Soziales 0 68 41 / 1 01 - 1 08 (vormittags) theresia.hauswirth@homburg.de

8


JuLeiCa-Ausbildung Teil II

„Spielpädagogik, rechtliche Grundlagen, Konfliktlösungsstrategien“

Zeit: Ort: Altersgruppe: INfo / Anmeldung:

Freitag, 14.02. - Sonntag, 16.02.2014 Kardinal-Wendel-Haus in Homburg ab 16 Jahre siehe unter „Kurse und Fortbildungen“ Seite 73

Ski-/Snowboardfahrt in den Schwarzwald (Feldbergregion) 2 x Übernachtung mit Frühstück, Abendessen Selbstversorger, Anreise in Fahrgemeinschaften. Zeit: Ort: Kosten: Veranstalter: Info/Anmeldung:

Freitag, 21.02. - Sonntag, 23.02.2014 Todtnau-Herrenschwand 35,00 Euro für Mitglieder Skate-Network-Saar, 40,00 Euro für Nichtmitglieder Skate-Network Saar e. V. & C.I.A. Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 rollenwollen@gmail.com

Kinder-Fasching der CJD Homburg/Saar gGmbH

Traditionelle Faschingsveranstaltung mit Motto in allen Räumen des Gemeinschaftszentrums für Kinder und deren Eltern. Zeit: Samstag, 22.02.2014, ab 14.11 Uhr Ort: CJD Homburg/Saar gGmbH Einöder Straße 80, Homburg Gemeinschaftszentrum Info/Anmeldung: Frau Molter-Basler 0 68 41 / 6 91 - 0 www.cjd-homburg.de

9


Familiengottesdienst zu Fasching der Pfarreiengemeinschaft Homburg 2

Kindgerechter Gottesdienst im Rahmen des Gemeindegottesdienstes. Die Kinder d체rfen verkleidet kommen. Zeit: Ort: Info:

Sonntag, 23.02.2014, 09.30 Uhr Kirche Maria Hilf, Homburg-Bruchhof Familienkreis der Kuratie Maria Hilf 0 68 41 / 6 87 02 11

Allez hopp - Bodelschwingh steht Kopp Eltern-Kind-Faschingsveranstaltung Zeit: Ort: Veranstalter: Info:

10

Freitag, 28.02.2014, 15.11 - 18.11 Uhr Martin-Luther-Haus Homburg-Erbach Bodelschwingh - Kindertagesst채tte Tanja Braun 0 68 41 / 7 16 16


ÜFaschingsferien vom 03. März bis 07. März 2014 ÜMÄRZ Kinderfasching der Homburger Narrenzunft e.V. Kinder-Mitmach-Programm, sowie verschiedene Tanzvorführungen der Homburger Narrenzunft e.V. Zeit: Dienstag, 04.03.2014, 14.11 Uhr Ort: Kulturzentrum Saalbau Homburg Altersgruppe: bis 14 Jahre kosten: 1,50 € Info: Rüdiger Schneidewind 01 60 / 97 21 45 54

Faschingsferien vom 03.03.2014 bis 07.03.2014

Familienskaten „Alles was rollt“

Eingeladen sind hier alle Interessierten, die selbständig auf den Skates stehen und sich fortbewegen können. Grundtechniken werden vorausgesetzt. Für Jeden ist etwas dabei: Ob bei Spielen oder im Hindernisparcours kann hier jeder Spaß haben und noch etwas hinzu lernen. Es handelt sich hier aber um keinen Kurs, sondern um ein freies Skaten, unterstützt von C.I.A.-Trainern. Das Tragen einer Schutzausrüstung ist Pflicht! Skates, Schützer und Helme können vor Ort kostenlos ausgeliehen werden, eine vorherige Anmeldung ist hier erforderlich, damit wir die richtigen Größen dabei haben! Auch mit der eigenen Ausrüstung kann gefahren werden. Neu vor dem Familienskaten ist das Bambini-Rollen für Kinder von 1 - 5 Jahren! Hier kommt unser RollerKIDS-Projekt zum Einsatz, und die Kinder können ihre ersten Erfahrungen mit verschiedenen Rollsportgeräten machen. Kleine Roller - ähnlich den Laufrädern - stehen den Kleinsten zur Verfügung, ebenso größere Roller, Rollbretter und Inlineskates. Erste Versuche können zusammen mit Mama und Papa unternommen werden. Die Eltern müssen hier dabei bleiben und zusammen mit den Kindern spielen. Zeit: Sonntag, 09.03. und 30.03.2013, Bambini-Rollen von 10.00 - 11.00 Uhr Familienskaten von 11.00 - 13.00 Uhr Ort: Turnhalle der Grundschule Sonnenfeld Altersgruppe: Familienskaten ab 5 Jahre, Bambini-Rollen von 1 - 5 Jahre Veranstalter: Skate-Network-Saar e. V. & C.I.A. in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro Homburg Info / Anmeldung: Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 rollenwollen@gmail.com

11


Kinderwortgottesdienst der Pfarrei St. Fronleichnam

Wir beginnen im Gemeindegottesdienst in der Kirche, feiern einen kindgerechten Wortgottesdienst im Pfarrsaal und gehen zur Gabenbereitung wieder in die Kirche. Zeit: Ort: Info:

Sonntag, 09.03.2014, 11.00 Uhr Kirche St. Fronleichnam, Ringstraße, Homburg 0 68 41 / 6 87 02 11

Wettbewerb „Eure Ideen für den Garten der Begegnung in Homburg-Erbach - Gestaltet ein Logo für den Garten!“

Das Logo soll den Garten symbolisch darstellen und auf einem Aufkleber vervielfältigt werden. Die besten Entwürfe werden auf der Pflanzentauschbörse am Samstag, 26. April 2014 prämiert. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche oder Schulklassen, Kindergartengruppen, etc. Beginn des Wettbewerbs: Montag, 10.03.2014 Abgabe der Ideen: Freitag, 11.04.2014 Vorstellung der Ergebnisse und Preisverleihung: : Samstag, 26.04.2014 im Rahmen der 1. Pflanzentauschbörse im Garten der Begegnung, Spandauer Straße, Homburg-Erbach Weitere Informationen: www.lebendiges-erbach.de oder bei der Projektgruppe Garten der Begegnung der Stadtteilkonferenz Lebendiges Erbach e.V. Patricia Delu - Haus der Begegnung 0 68 41 / 9 34 99 22 hdbhomburg-erbach@web.de

Anne Della Mea - Kinderhaus Du Bonheur 0 68 41 / 99 30 85 93

Rita Märzheuser - Stadtteilmanagerin Erbach stadtteilbuero@lebendiges-erbach.de

Ostergartenbasteln der Evangelischen Stadtmission

Jedes Kind gestaltet anhand der erzählten Passions- und Ostergeschichte seinen eigenen „Ostergarten“ aus Naturmaterialien in einer Spankiste zum Mitnehmen. Zeit: Samstag, 12.03.2014, 13.00 - 14.30 Uhr Ort: Multifunktionsraum der Tafel, Inastraße 1, Homburg-Erbach Altersgruppe: 5 -12 Jahre Kosten: kostenfreies Angebot, Material wird gestellt Info / Anmeldung: Christiane Seitz 0 68 41 / 75 57 10

12


Ski-/Snowboardfahrt in den Schwarzwald (Feldbergregion) 2 x Übernachtung mit Frühstück, Abendessen Selbstversorger, Anreise in Fahrgemeinschaften.

Zeit: Freitag, 14.03. - Sonntag, 16.03.2014 Ort: Todtnau-Herrenschwand Kosten: 35,00 € für Mitglieder Skate-Network-Saar, 40,00 € für Nichtmitglieder Veranstalter: Skate-Network Saar e. V. & C.I.A. Info/Anmeldung: Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 rollenwollen@gmail.com

JOAQUINO PAYASO und seine sieben Koffer

- Clownstheater von und mit Achim Sonntag -

Wenn Joaquino Payaso mit seinen sieben Koffern mitten durchs Publikum gestolpert kommt, fesselt er vom ersten Moment an die Aufmerksamkeit der Kinder. Es beginnt ein buntes Programm, in dem er einen Koffer nach dem anderen öffnet, deren Inhalt ihm Anlass für seine Nummern ist. Es gibt ein Lied, Zauberei, Jonglierkunst, viele Clownereien, und vor allem versteht er es immer wieder, die Kinder in den Ablauf des Stücks mit einzubeziehen, sie zum Mitmachen zu verführen. Zeit: Ort: Altersgruppe: Veranstalter: Info/Anmeldung:

Freitag, 14.03.2014, 09.30 und 14.30 Uhr Mehrgenerationenhaus Haus der Begegnung, Spandauer Straße 10 ab 3 Jahren AWO/SPN, Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“ in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg Patricia Delu 0 68 41 / 9 34 99 22

46. Karlsbergturnier & 4. Omlor-Cup - Fechtturnier der Fechtabteilung des TV Homburg

Degen

Zeit: Ort: Altersgruppe: INFO / ANMELDUNG:

Samstag, 15.03. und Sonntag 16.03.2014, 08.00 - 18.00 Uhr Sport- und Spielhalle, Virchowstraße, Homburg Karlsbergturnier ab Jugend-A; Omlor-Cup ab Jugend-B Dieter Dörrenbächer 0 68 41 / 46 15 ddoerrenbaecher@gmx.de

13


J.o.s.h.-Bastelcafé für Groß und Klein

Kinder, Eltern, Großeltern aufgepasst! Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg bietet auch im Jahr 2014 mehrmals jährlich ein Bastelcafé für Groß und Klein an. Gemeinsam besuchen Kinder und Erwachsene unser Café und haben die Möglichkeit, verschiedene kostenlose Kreativund Bastelangebote zu nutzen, um Schönes und/oder Nützliches zu gestalten und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Wir unterstützen alle Bastler, bereiten mehrere Angebote vor und sorgen für das benötigte Material. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig - einfach vorbeikommen und mitbasteln! Samstag, 22.03.2014, 14.00 - 18.00 Uhr ehemaliges Freibad-Gelände Kinder, die Spaß am Basteln haben, sowie deren Eltern, Großeltern, Paten,… Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg Sandra Schatzmann 0 68 41 / 1 01 - 1 44 sandra.schatzmann@homburg.de

Zeit: Ort: Altersgruppe: Veranstalter: info:

JuLeiCa-Ausbildung Teil III

„Erste Hilfe“

Zeit: Ort: Altersgruppe: INfo / Anmeldung:

Samstag, 22.03. und Sonntag, 23.03.2014 Kardinal-Wendel-Haus in Homburg ab 16 Jahre siehe unter „Kurse und Fortbildungen“ Seite 73

„25. Blue Night“ des CJD Homburg/Saar gGmbH Elegante Abendveranstaltung mit Tanz in Lounge-Atmosphäre; es spielt das „Duo Duell“

Zeit: Donnerstag, 27.03.2014, ab 19.00 Uhr Ort: Einöder Straße 80, 66424 Homburg Gemeinschaftszentrum Altersgruppe: Schüler, Jugendliche, Erwachsene Kosten: 0,99 € Eintritt Info: Herr Satzky 0 68 41 / 6 91 - 0 www.cjd-homburg.de

FRÜHLINGSANFANG 20.03.2014 14


Deine Zukunft im Beruf: Girls´ Day in Homburg - Für Schülerinnen ab Klassenstufe 8 Hast du schon eine Idee, was du nach der Schule machen willst? Nein? Dann ist der Girls´ Day in Homburg am Donnerstag, den 27. März 2014 Dein Tag zum Ausprobieren und Experimentieren. Beim Girls´ Day in Homburg hast du einen Tag lang die Möglichkeit, technische, handwerkliche und IT-Berufe z.B. in Werkstätten, Laboren, am Computer kennen zu lernen und spannende Stunden in einem der vielen teilnehmenden Unternehmen in unserer Stadt zu verbringen. Du erhältst Informationen aus erster Hand rund um die Arbeitswelt und kannst beim Schnuppern hinter den Kulissen die Bekanntschaft mit Arbeitsbereichen machen, die Chancen für Mädchen bieten, in denen sie aber noch nicht so häufig vertreten sind. Du hast die Gelegenheit, mit Frauen zu sprechen, die in sogenannten Männerberufen arbeiten und direkt von AusbilderInnen und Personalverantwortlichen zu erfahren, wie du z.B. an ein Praktikum kommst oder was den Firmen wichtig ist, wenn sie Ausbildungsplätze vergeben. Alle Angebote der Homburger Unternehmen stehen ab Freitag, 31. Januar 2014 im Internet unter: www.girls-day-homburg.de Zeit: Info / Anmeldung:

Donnerstag, 27.03.2014 Ingrid Braun Frauenbeauftragte Stadt Homburg Tel. 0 68 41 / 1 01 - 1 16

Dagmar Pfeiffer Wirtschaftsförderin Stadt Homburg 0 68 41 / 1 01 - 4 11 wirtschaftsfoerderung@homburg.de

15


Die HomBuch - die saarländische Buchmesse

34 Verlage verschiedenster Genres werden sich an diesen beiden Tage präsentieren. Programm: Samstags: geöffnet von 13.00 - 19.00 Uhr offizielle Eröffnung durch Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer um 14.00 Uhr Der amerikanische Bestseller-Autor Dan Wells liest aus seinem Thriller. Sonntags: geöffnet von 10.00 - 18.00 Uhr Die beiden Gewinnertexte des HomBuch-Schreibwett bewerbs werden von den Autoren selbst auf der großen Bühne vorgetragen. Dazu wird es auch exklusiv ein eigens dafür hergestelltes Buch geben. Außerdem stehen Kinderbuch-Lesungen auf dem Programm. Sonntags, ab 16.00 Uhr liest Comedian Bernhard Hoecker aus seinem Buch. An beiden Tagen gibt es eine Tombola, deren Einnahmen an das Ronald McDonald-Haus Homburg gehen. Zeit: Samstag, 29.03. und Sonntag, 30.03.2014 Ort: Kulturzentrum Saalbau, Zweibrücker Straße 22, Homburg Altersgruppe: ab 10 Jahren Kosten: bis 12 Jahre kostenlos 12 - 18 Jahre: Tagesticket 3,00 € € €/Zwei-Tages-Ticket 5,00 € € ab 18 Jahre: Tagesticket 6,00 € €/Zwei-Tages-Ticket 8,00 €€ Veranstalter: UlrichBurger-Verlag, Homburg Info: www.die-hombuch.de

16


ÜAPRIL

Familienskaten „Alles was rollt“

Eingeladen sind hier alle Interessierten, die selbständig auf den Skates stehen und sich fortbewegen können. Grundtechniken werden vorausgesetzt. Für Jeden ist etwas dabei: Ob bei Spielen oder im Hindernisparcours kann hier jeder Spaß haben und noch etwas hinzu lernen. Es handelt sich hier aber um keinen Kurs, sondern um ein freies Skaten, unterstützt von C.I.A.-Trainern. Das Tragen einer Schutzausrüstung ist Pflicht! Skates, Schützer und Helme können vor Ort kostenlos ausgeliehen werden, eine vorherige Anmeldung ist hier erforderlich, damit wir die richtigen Größen dabei haben! Auch mit der eigenen Ausrüstung kann gefahren werden. Neu vor dem Familienskaten ist das Bambini-Rollen für Kinder von 1 - 5 Jahren! Hier kommt unser RollerKIDS-Projekt zum Einsatz, und die Kinder können ihre ersten Erfahrungen mit verschiedenen Rollsportgeräten machen. Kleine Roller - ähnlich den Laufrädern - stehen den Kleinsten zur Verfügung, ebenso größere Roller, Rollbretter und Inlineskates. Erste Versuche können zusammen mit Mama und Papa unternommen werden. Die Eltern müssen hier dabei bleiben und zusammen mit den Kindern spielen. Sonntag, 06.04.2014, Bambini-Rollen von 10.00 - 11.00 Uhr Familienskaten von 11.00 - 13.00 Uhr Ort: Turnhalle der Grundschule Sonnenfeld Altersgruppe: Familienskaten ab 5 Jahre, Bambini-Rollen von 1 - 5 Jahre Veranstalter: Skate-Network-Saar e. V. & C.I.A. in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro Homburg Info / Anmeldung: Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 rollenwollen@gmail.com Zeit:

Woche der Besinnung der CJD Homburg/Saar gGmbH

Die ganze Woche steht unter einem pädagogisch-besinnlichen Motto; neben Workshops und Projektgruppen, wird es am 09.04. ein „Abschlussplenum“ geben. Zeit: Montag, 07.04. - Mittwoch, 09.04.2014 Ort: Einöder Straße 80, 66424 Homburg Gemeinschaftszentrum Altersgruppe: Schüler, Jugendliche, Erwachsene Ansprechpartnerin: Frau Molter-Basler 0 68 41 / 6 91 - 0 www.cjd-homburg.de

17


Kindertheater „Kleiner Häuptling Winnetou“

Winnetou – Sinnbild des edlen Indianers. Eine dieser Gestalten, bei denen man sich nicht vorstellen kann, dass sie mal Kind gewesen sind. Doch gerade dies soll hier gezeigt werden: Tauchen Sie in die Kindertage des größten Apachen aller Zeiten ein. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info:

Mittwoch, 09.04.2014, 10.00 Uhr und 15.00 Uhr Kulturzentrum Saalbau, Homburg ab 5 Jahren Kinder 5,00 € € , Erwachsene 7,00 €€ Homburger Kulturgesellschaft gGmbH Christoph F. Neumann 0 68 41 / 1 01 - 1 68 oder 0 68 41 / 12 08 99 touristik@homburg.de www.homburg.de

Aufbaukurs zum interkulturellen Gruppenleiter

Für alle motivierten JuleiCa-Inhaber bietet sich hier eine ideale Möglichkeit, die eigenen Kompetenzen in Bezug auf Gruppenleitung in Freizeiten auf internationaler Ebene zu erweitern. Zusammen mit Jugendlichen aus Luxemburg, Frankreich, Belgien und Liechtenstein könnt ihr etwas über die spezielle Situation bei internationalen, interkulturellen Freizeiten, Jugendbegegnungen und Projekten erfahren. Auf der Basis des „learning by doing“, in praktischen Spielen und Übungen, lernt ihr Leute aus fünf verschiedenen Ländern und Kulturen kennen. Unterschiedliche Methoden zur Lösung von Problemstellungen in der internationalen Jugendarbeit werden vermittelt, Experimente in der Programmgestaltung von mehrsprachigen Freizeiten vorgestellt, interessante erlebnispädagogische Aspekte als Methode in interkulturellen Begegnungen eingebracht. Die Sprachgrenzen überwindet ein Simultanübersetzer – und Ihr! Teilnehmende erhalten ein Zertifikat. Leistungen: Zeit: AlterSgruppe: Kosten: Veranstalter: Veranstaltungsort: Info: Anmeldung:

18

6 Tage Aufenthalt mit 5 Übernachtungen inkl. Vollverpflegung, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung und ein spannendes Programm. Samstag, 12.04. - Donnerstag, 17.04.2014 Jugendliche / junge Erwachsene ab 18 Jahre nur die Kosten für die Hin- und Rückfahrt zum Seminarort - bitte erfragen AHA - Liechtenstein Schaan (Fürstentum Liechtenstein) Beate Hussong 0 68 41 / 1 04 - 81 52 NUR SCHRIFTLICH (ANMELDEFORMULAR BITTE ANFORDERN) AN: Jugendamt des Saarpfalz-Kreises Beate Hussong Am Forum 1 66424 Homburg


Osterferienprogramm von Josh

Unterschiedliche spannende Tagesaktionen rund um die Themen Ostern und Natur! Nähere Infos werden rechtzeitig vor Beginn auf der Homepage der Stadt Homburg, in der örtlichen Presse und über Facebook veröffentlicht. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Montag, 14.04. - Donnerstag, 17.04.2014, jeweils 08.00 – 17.00 Uhr ehemaliges Freibad-Gelände 6 - 10 Jahre 50,00€ €€, ermäßigt 40,00 € inkl. Verpflegung, Eintritte und aller Materialien Anmeldeformular siehe Seite 97 Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg Gaby Wolf 0 68 41 / 1 01 - 1 46 gabriele.wolf@homburg.de

vom Osterferien 4.2014 .0 5 2 s i b . 4 .0 14

19


Osterferienprogramm von ARTefix Freie Kunstschule Saarpfalz e. V.

Angeboten werden Kurse zu verschiedensten Kunsttechniken: Kunsttechnik: Speckstein Zeit: Montag, 14.04. - Dienstag, 15.04.2014, jeweils 10.00 - 14.00 Uhr Altersgruppe: ab 8 Jahre Kosten: 35,00 € Kunsttechnik: Zeit: Altersgruppe: Kosten:

Töpfern auf der Scheibe Mittwoch, 16.04. - Donnerstag, 17.04.2014, jeweils 10.00 - 13.00 Uhr ab 10 Jahre 35,00 €

Kunsttechnik: Zeit: Altersgruppe: Kosten:

Steinbildhauerei - Sculpture (2sprachig) Dienstag, 22.04. - Mittwoch, 23.04.2014, jeweils 11.00 - 17.00 Uhr 10 - 16 Jahre 65,00 €

Kunsttechnik: Filzen Zeit: Donnerstag, 24.04. - Freitag, 25.04.2014, jeweils 10.00 - 14.00 Uhr Altersgruppe: ab 6 Jahre Kosten: 35,00 € Ort: Info / Anmeldung:

20

Schillerstraße im BBZ, Homburg Anmeldungen zu den Kursen sind nur schriftlich möglich - siehe „Kunst und Kultur“ - ARTefix Seite 57 www.artefix.de


Inlineskate-Kurs des ERC Homburg e. V.

Osterferienprogramm bei dem die jungen Sportler in 3 x 1,5 Stunden das sichere Skaten lernen. Zeit: Montag, 15.04. - Mittwoch, 17.04.2014 ORT: Rollsportanlage In den Schrebergärten Altersgruppe: 5 - 10 Jahre Kosten: 25,00 € / Geschwisterkinder 20,00 € Info / Anmeldung: Stephan Heß 0 68 41 / 17 32 83 Sabrina Schäfer 01 77 / 8 07 69 99 www.erc-homburg.de

2. Oster-Fossiliensammeln der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften Hannover Wir sammeln Lesesteine auf den Äckern des Bliesgaus. Ein Ausflug in das TRIASErdzeitalter (Saurierzeit) Muschelkalk. Mit Bus 501 (Bliestal-Bus) fahren wir nach Gersheim und mit dem Minitaxi nach Medelsheim (AST Anruf Sammeltaxi). 5 Plätze (Fahrt frei/Wochenendticket) ZEit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

Samstag, 19.04.2014, Treffpunkt 09.45 Uhr Hauptbahnhof Homburg ab 6 Jahre Herbert Weiss (Dipl.-Geologe) 0 68 41 / 9 94 31 53

Ostertreff des Familienentlastenden Dienstes (FED) der Lebenshilfe Saarpfalz

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Gemeinsam spielen, kochen, essen, schwimmen, Ausflüge machen. Zeit: Ort: ANMELDUNG UNTER:

Dienstag, 22.04. - Freitag, 25.04.2014, jeweils 09.00 - ca. 16.30 Uhr wechselnde Orte im Saarpfalz-Kreis (Homburg, St. Ingbert, Blieskastel) 0 68 94 / 9 21 70

21


Tagesfahrt zum Schloß Freudenberg

Inmitten eines idyllischen Parks, 1904 ursprünglich als eine repräsentative Villa errichtet, lädt das bekannte „Schloss Freudenberg“ zu einer Entdeckungsreise für Groß und Klein durch die Welt der Sinne ein. Anhand verschiedener Experimentierstationen lassen sich Naturphänomene wie Gleichgewicht, Schwerkraft, Licht, Finsternis, sowie Klang und Resonanz spielerisch erfassen. Erlebe in einer „Oase der Sinne“ die Töne der chinesischen Tempelglocke, oder male mit den Schwingungen des Sandes. Stelle dich auf die Balancierscheibe, erkunde den Barfußfühlweg oder traust du dich in die Dunkelbar? Komm mit und erlebe mit uns einen Tag voller faszinierender Eindrücke, Spaß und Abenteuer! Leistungen: Hin- und Rückfahrt mit einem modernen Reisebus, Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung, Betreuung durch hauptamtliche JugendpflegerInnen des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis. Zeit: Donnerstag, 24.04.2014, Treffpunkt: Parkplatz Stadtbad Homburg Altersgruppe: Kinder aus dem Saarpfalz-Kreis von 6 - 12 Jahre (21 Plätze) Kosten: 15,00€ €€, wird komplett bei der Abfahrt erhoben Veranstalter: Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die JugendpflegerInnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert, sowie der Gemeinde Kirkel Info: Beate Hussong - Jugendamt des Saarpfalz-Kreises 0 68 41 / 1 04 - 81 52 beate.hussong@saarpfalz-kreis.de Anmeldung: NUR SCHRIFTLICH (ANMELDEFORMULAR BITTE ANFORDERN) AN: Jugendamt des Saarpfalz-Kreises Beate Hussong Am Forum 1 66424 Homburg

8. City-Light-Party der Freien Evangelischen Gemeinde

Wir freuen uns auf einen coolen Abend mit leckerem Essen, Musik, Spiel, Spaß, Theater und Workshops. Sei dabei und bring Deine Freunde mit! Zwecks besserer Planung melde Dich bitte telefonisch oder per E-Mail an. Die Teilnahme ist kostenlos. Zeit: Ort: Altersgruppe: Info & Anmeldung:

22

Mittwoch, 30.04.2014 Pirminiusstraße 38, Homburg-Beeden 7 - 13 Jahre Ulrike Beuter 0 68 41 / 17 21 42 Simone Barth 0 68 94 / 5 74 74 simone.barth@t-online.de


ÜMai 1. Mai - Tour der Radlerfreunde Homburg

Die 1.Mai-Tour ist eine Breitensport-Veranstaltung für jeden, der Spaß am Radfahren hat. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Du kannst ausgeschilderte Strecken von 40, 70, 110 und 150 km auf wenig befahrenen Straßen und Radwegen fahren oder eine 25 km - Runde im Homburger Wald absolvieren. Unterwegs sind Verpflegungsstellen eingerichtet. Zeit: Ort: Veranstalter: Info:

Donnerstag, 01.05.2014, ab 07.00 Uhr Start beim CJD Homburg Radlerfreunde Homburg Karl Manderscheid 0 68 41 / 75 50 74 karl.manderscheid@manderweb.de

Kinderwortgottesdienst der Pfarrei St. Fronleichnam

Wir beginnen im Gemeindegottesdienst in der Kirche, feiern einen kindgerechten Wortgottesdienst im Pfarrsaal und gehen zur Gabenbereitung wieder in die Kirche. Zeit: Ort: Info:

Sonntag, 04.05.2014, 11.00 Uhr Kirche St. Fronleichnam, Ringstraße, Homburg 0 68 41 / 6 87 02 11

Tag der offenen Tür im Römermuseum Homburg-Schwarzenacker

Die Arbeiten von Händlern und Handwerkern stehen im Zentrum der Präsentationen. Soldaten und Truppenangehörige werden die Besucher informieren, wie die Ausrüstung hergestellt wurde, wie man mit ihr umging und was das Lagerleben in römischer Zeit so mit sich brachte. HandwerkerInnen erläutern die Herstellung von Eisenprodukten, Tonwaren, Leder- und Webarbeiten. Aber auch Silber- und Bronzeschmuck und insbesondere Emaillekunstwerke werden vorgestellt. Speziell für Kinder werden am Sonntag Ausgrabungen unter Anleitung eines Archäologen, Arbeiten mit Ton und römische Spiele angeboten. Mosaikproduktionen und Bildhauerarbeiten, das alles unter Anleitung, bieten Einblicke in römerzeitliches Leben in unserer gallorömischen Provinz. Für Essen und Trinken – auch römisch – ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Weitere Veranstaltungen des Römermuseums auch für Kinder und Jugendliche sind im Internet zu finden: www.roemermuseum-schwarzenacker.de Zeit: Info:

Samstag 10.05.2014, 12.00 - 18.00 Uhr und Sonntag 11.05.2014, 10.00 - 18.00 Uhr Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 0 68 48 / 73 07 77

23


Instrumentenkarussell mit der Stadtkapelle Homburg

Kindern und Jugendlichen, die sich für ein Instrument interessieren, wird ein kostenloser Schnuppertag in den Proberäumen angeboten. Instrumente werden erklärt, können angefasst und angespielt werden. Zudem wird die Möglichkeit geboten, am Abend das Jahreskonzert der Stadtkapelle im Forum zu besuchen, um dann die Instrumente auch live erleben und hören zu können. Instrumente: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Horn, Tuba, Schlagzeug. Zeit: Ort: Altersgruppe: Info:

Samstag, 10.05.2014, ab 11.00 Uhr Hohenburgschule, Fruchthallstraße, Homburg ab 6 Jahre Ulrike Stutz 01 63 / 3 65 06 92 stadtkapelle.homburg@web.de

Jahreskonzert der Stadtkapelle Homburg - Eintritt frei -

Zeit: ORT: Altersgruppe: INFO:

Samstag, 10.05.2014, 20.00 Uhr Sitzungssaal im Rathaus Am Forum, Homburg ab 6 Jahre Ulrike Stutz 01 63 / 3 65 06 92 stadtkapelle.homburg@web.de

2. Celesta-Cup Fechtturnier der Fechtabteilung des TV Homburg Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / ANmeldung:

Samstag, 17.05. und Sonntag 18.05.2014 Sport- und Spielhalle, Virchowstraße, Homburg Schüler und Jugend-B (Florett und Degen); Junioren (nur Degen) Dieter Dörrenbächer 0 68 41 / 46 15 ddoerrenbaecher@gmx.de

Gallo-römisches Kinderfest des Europäischen Kulturparks Bliesbruck/Reinheim Mitmachprogramm, Einblicke in gallo-römische Handwerkskünste Zeit: Ort: AlterSgruppe: Info / Anmeldung:

24

Sonntag, 18.05.2014, 10.00 - 18.00 Uhr Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim alle Teresa Feld www.europaeischer-kulturpark.de


Homburger Maifest

Die gesamte Innenstadt dient als Festmeile und lädt zum Flanieren ein. Der Ilmenauer Platz gehört wieder den Kindern. Fahrgeschäfte mit familienfreundlichen Preisen, sowie ein buntes „Mitmachprogramm“ am Sonntag; hier kommt keiner zu kurz. Zeit: Ort: Veranstalter: Info:

Freitag, 23.05. - Sonntag, 25.05.2014 Innenstadt Homburg Homburger Kulturgesellschaft Christoph F. Neumann 0 68 41 / 1 01 - 1 68 oder 0 68 41 / 12 08 99 touristik@homburg.de www.homburg.de

Sommerfest der Bodeschwingh-Kindertagesstätte Zeit: Ort: Info:

Sonntag, 25.05.2014, ab 10.00 Uhr Gottesdienst Martin-Luther-Haus Homburg-Erbach Tanja Braun 0 68 41 / 7 16 16

Familientag: Kochvergnügen für Groß und Klein

Wir lüften die Küchengeheimnisse der Römer. Kinder bereiten mit Eltern, Großeltern, Tante, Onkel ... ein römisches Mahl und genießen es gemeinsam bei einer Cena. Zeit: Altersgruppe: Kosten: Ort: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Samstag, 31.05.2014, 10.00 - 13.00 Uhr ab 6 Jahre 15,00 € / Person; Familienpreis ab 3 Personen; Anmeldung erforderlich! Römermuseum Homburg-Schwarzenacker, Homburger Straße 38 Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 0 68 48 / 73 07 77 info@roemermuseum-schwarzenacker.de

25


ÜJuni Homburger Fußball-Stadtmeisterschaft Jugend

Gesucht werden die Stadtmeister von der F- bis zur A-Jugend. Auch die G-Junioren haben ein eigenes Turnier, bei dem es aber keine Platzierungen gibt. Der Eintritt ist frei. Einzelheiten werden auf der Internetseite des Sportstadtverbandes unter www.sportstadtverband.de veröffentlicht. Freitag, 06.06. - Montag, 09.06.2014 Sportanlage des SV Kirrberg 4 - 19 Jahre Stadtverband für Sport fsvjugendteam@web.de

Zeit: Ort: Altersgruppe: Veranstalter: Info:

Pfingstzeltlager der DPSG Pfadfinder Homburg-Zentral

Die angebotenen Freizeitmöglichkeiten sind vielfältig. In verschiedenen Workshops können bekannte und neue Fähigkeiten und Wissen ausgeübt werden. Ideal für alle, die gerne einmal die Pfadfinder oder das Zeltlagerleben näher kennen lernen möchten. Aber auch für „alte Hasen“ ist das Pfingstzeltlager ein absoluter Geheimtipp. Zeit: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Freitag, 06.06. - Montag, 09.06.2014 7 - 21 Jahre ca. 40,00 € DPSG Pfadfinder Homburg-Zentral Sebastian Sorg, 01 51 / 40 14 10 76 vorstand@dpsg-homburg-zentral.de www.dpsg-homburg-zentral.de www.facebook.com/DpsgHomburgZentral

Kinderwortgottesdienst der Pfarrei St. Fronleichnam

Wir beginnen im Gemeindegottesdienst in der Kirche, feiern einen kindgerechten Wortgottesdienst im Pfarrsaal und gehen zur Gabenbereitung wieder in die Kirche. Zeit: Ort: Info:

26

Sonntag, 08.06.2014, 11.00 Uhr Kirche St. Fronleichnam, Ringstraße, Homburg 0 68 41 / 6 87 02 11


Pfingstrennen der Radlerfreunde Homburg

Hobbyrennen – teilnehmen kann jeder ab 3 Jahren. Ein besonderes Fahrrad ist nicht erforderlich. Zeit: Ort: Altersgruppe: Info:

Sonntag, 08.06.2014 Reiskirchen ab 3 Jahre Bernhard Walzer 0 68 41 / 7 85 70 bernhard.walzer@radsport-walzer.de www.rf-homburg.de

Sommerfest der Luitpold-Schule Zeit: Samstag, 14.06.2014, 10.00 - 16.00 Uhr Ort: Luitpoldschule Homburg-Erbach Altersgruppe: alle Info: Alexander Ziegler 0 68 41 / 7 84 65 luitpold@gs-homburg.de

SommerANFANG 21.06.2014

27


ÜJuli Jägersburger Strandfest

Live-Musik während aller Festtage; ein großer Vergnügungspark mit attraktiven Fahrgeschäften, jede Menge Gaudi rund um den Weiher, sowie ein vielfältiges Getränke- und Speisenangebot garantieren einen lohnenden Besuch. Zum Abschluss des viertägigen Festprogramms gibt es wieder das sensationelle Höhenfeuerwerk am Montagabend gegen 22.45 Uhr. Zeit: Ort: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Freitag, 04.07. - Montag, 07.07.2014 Schlossweiher Jägersburg Homburger Kulturgesellschaft Christoph F. Neumann 0 68 41 / 1 01 - 1 68 oder 0 68 41 / 12 08 99 touristik@homburg.de, www.homburg.de

Speedskating-Kriterium des ERC Homburg e. V.

Sportler/innen aus dem In- und Ausland kommen nach Homburg auf die Rollsportanlage, um auf dem 200m Oval gegeneinander anzutreten. Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene in verschiedenen Altersgruppen messen ihre Kräfte auf der Asphaltbahn. Auch Anfänger kommen hier auf ihre Kosten. In gesonderten Rennen dürfen Kinder im Alter von 4-14 Jahren ihr Können unter Beweis stellen. Alle interessierten Sportler sind herzlich eingeladen, kostenfrei an den Läufen teilzunehmen. Zeit: Ort: Info / Anmeldung:

Samstag, 05.07. und Sonntag, 06.07.2014 Rollsportanlage In den Schrebergärten Stephan Heß, 0 68 41 / 17 32 83 Sabrina Schäfer, 01 77 / 8 07 69 99 www.erc-homburg.de

Sommerfest der Schule am Webersberg Zeit: Ort: Info / Anmeldung:

Samstag, 05.07.2014, 11.00 - 17.00 Uhr Schule am Webersberg, Uniklinikum 84 Stefan Friderich, Sylvia Denig-Stolz, 0 68 41 / 16 - 2 74 00

Sommerfest der Katholischen Kindertagesstätte St. Andreas mit Darbietungen der KiTA-Kinder und anschließendem Spielprogramm in der KiTA. Das Sommerfest beginnt mit einem Gottesdienst in der St. Andreas-Kirche; bei gutem Wetter findet der Gottesdienst im Außengelände der KiTA statt. Zeit: Ort: Info:

28

Sonntag, 06.07.2014, ab 10.00 Uhr KiTA St. Andreas, Schleburgstraße 6 Conny Meyer, 0 68 41 / 17 62 50


Kinderwortgottesdienst der Pfarrei St. Fronleichnam

Wir beginnen im Gemeindegottesdienst in der Kirche, feiern einen kindgerechten Wortgottesdienst im Pfarrsaal und gehen zur Gabenbereitung wieder in die Kirche. Zeit: Ort: INFO:

Sonntag, 06.07.2014, 11.00 Uhr Kirche St. Fronleichnam, Ringstraße, Homburg 0 68 41 / 6 87 02 11

Kindermusical „Vampiko - die Macht des Bösen“ präsentiert von der Musical-AG der Grundschule Bruchhof In der Welt der Magie geschehen seltsame Dinge. Das mächtige Zauberbuch „SALIMAR“ gerät in die Klauen des bösen Zauberers Zoderak. Der unterwirft damit alle Vampire und gewinnt die Macht im Land der Magie. Die Zeichen stehen schlecht, wäre da nicht Vampiko. Halb Vampir, halb Kobold, kann er vielleicht dem Zauberfluch Zoderaks widerstehen und die Dinge doch noch zum Guten wenden.... Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Info / Anmeldung:

Mittwoch, 09.07.2014, 10.00 und 18.00 Uhr Kulturzentrum Saalbau Homburg ab 5 Jahre 1,00 € Kinder, 2,00 € Erwachsene Bernd Russy 0 68 41 / 32 19

16. Familien- und Kinderfest

Das Familien- und Kinderfest zieht jedes Jahr tausende große und kleine Besucher/innen in seinen Bann. Der Homburger Stadtpark teilt sich dann in verschiedene Erlebnisbereiche auf, in denen Spiel, Sport und Spaß im Vordergrund stehen. Gestaltet wird das Familien- und Kinderfest maßgeblich von Homburger Vereinen, Verbänden und Initiativen, die für die kleinen BesucherInnen kostenlose Mitmachangebote und Gastronomie zu familienfreundlichen Preisen anbieten. Außerdem gibt es ein kunterbuntes Programm auf zwei Bühnen. Integriert in das Familien- und Kinderfest ist in diesem Jahr das „Spiel ohne Grenzen“ der Stadtverbände für Sport aus Homburg, Bexbach und Neunkirchen. Zeit: Ort: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Sonntag, 20.07.2014, 11.00 - 18.00 Uhr Stadtpark Homburg Kinder- und Jugendbüro Homburg in Kooperation mit dem Stadtmarketing Homburg Barbara Emser 0 68 41 / 1 01 - 1 45 barbara.emser@homburg.de

Anke Michalsky 0 68 41 / 1 01 - 2 01 anke.michalsky@homburg.de

29


Springturnier des Reit- und Fahrverein Homburg e. V. mit Prüfungen von Klasse E bis S. Reitsport für Jugendliche und Erwachsene. Mit breit gefächertem Angebot an Speisen und Getränken. Zeit: Ort: Info:

Freitag, 25.07 - Sonntag, 27.07.2014, 08.00 - 21.00 Uhr Reiskircher Mühle 1, Homburg Manfred Ecker 0 68 41 / 7 32 57

3. Skateparty im Homburger Stadtpark

Neben Chillen, Grillen und guter Musik ist ein Skateboard-Contest mit Prämierung der besten Skater angesagt. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, unter Aufsicht einer fachkundigen Jury ihr Talent zu beweisen. Anmeldung entweder im Voraus bei C.I.A oder direkt vor Ort. Eingeladen sind alle interessierten Akteure und Nichtakteure, für Grillwürstchen und alkoholfreie Getränke ist bestens gesorgt. Nähere Infos werden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung auf der Homepage der Stadt Homburg, in der örtlichen Presse und über Facebook veröffentlicht. Zeit: Ort: Altersgruppe: Veranstalter: Info:

Samstag, 26.07. 2014, ab 15.00 Uhr Skateanlage im Stadtpark Alle, die Lust und Laune haben Kinder- und Jugendbüro Homburg in Kooperation mit Caros Inline Academy CIA Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 caro@inlineskate.de

Gabriele Wolf 0 68 41 / 1 01 - 1 46 gabriele.wolf@homburg.de

n vom Sommerferie .09.2013 9 0 is b . 7 .0 8 2

30


„Schnupperwochen“ des Sozialpädagogischen Netzwerks (SPN) der AWO - Bildungsveranstaltung für Kinder -

Geplant sind Workshops in verschiedenen handwerklichen, medientechnischen, musisch-kreativen und allgemein bildenden Bereichen. Am Abschlusstag wollen wir im Rahmen eines Familiennachmittags eine kleine Aufführung mit den Kindern einstudieren, die hergestellten Produkte ausstellen und die Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. Die Kinder können sowohl für eine, als auch für zwei Wochen angemeldet werden. (2. Woche vom 04.08. – 08.08.2014) Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Kinder begrenzt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass aus aufsichtsrechtlichen Gründen nur Kinder teilnehmen können, die bereits eingeschult sind. Weitere Informationen sowie bei Bedarf weitere Anmeldeformulare im „Haus der Begegnung“ erhältlich.

Zeit: Montag, 28.07. - Freitag, 01.08.2014, jeweils von 07.30 - 16.00 Uhr Ort: Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“, Spandauer Str. 10 Altersgruppe: ab 1. Klasse - 13 Jahre Kosten: 60,00 € pro Kind (inklusive Betreuung, Mittagessen und Workshops) Info / Anmeldung: Patricia Delu Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“ Tel.: 0 68 41/ 9 34 99 22, hdbhomburg-erbach@web.de www.lebendiges-erbach.de

Kindercamp im Skatepark von St. Wendel „Kids on wheels“

Das einzige Skatecamp im Saarland!!! Für Inlineskater, Skateboarder, Waveboarder, Scooter-Fahrer! Von Homburg aus fahren wir täglich nach St. Wendel! Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Montag, 28.07. - Freitag, 01.08.2014, 10.00 - 16.00 Uhr Skatepark St. Wendel, Shuttle-Service ab Homburg (begrenzte Platzzahl) ab 8 Jahren ab 119,00 € Skate-Network-Saar e.V. & C.I.A Caro Becker 0 68 41 / 1 56 36 caro@inlineskate.de

31


Sommertreff 1 des Familienentlastenden Dienstes (FED) der Lebenshilfe Saarpfalz

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Gemeinsam spielen, kochen, essen, schwimmen, Ausflüge machen. Zeit: Ort: Anmeldung UNTER:

Montag, 28.07. - Freitag, 01.08.2014, jeweils 09.00 - ca. 16.00 Uhr wechselnde Orte im Saarpfalz-Kreis (Homburg, St. Ingbert, Blieskastel) 0 68 94 / 9 21 70

Jugendfreizeit in Italien der Protestantischen Jugendzentrale Homburg

La dolce Vita – wo kann man das besser genießen als am Strand in der Toskana? Denn dort verbringen wir zwei Wochen im Camp, gerade mal 600 Meter vom Strand entfernt. Der saubere Campingplatz bietet verschiedene Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung, genug Platz zum Chillen und das nahe Meer lädt zum Baden ein. Geplant sind Ausflüge nach Pisa, Lucca und Florenz. Leistungen: Hin- und Rückfahrt im bequemen Reisebus, Unterkunft in gut ausgestatteten Zelten, Haftpflicht- und Unfallversicherung, Vollverpflegung und Ausflüge. Zeit: Montag, 28.07. - Samstag, 09.08.2014 Ort: Vada, Italien Altersgruppe: ab 15 Jahren Kosten: 425,00 € Info / Anmeldung: Tobias Comperl & Mirjam Schweizer 0 68 41 / 30 55, Fax: 0 68 41 / 66 03 20 info@jugendzentrale-homburg.de www.jugendzentrale-homburg.de

32


Sommerzeltlager in Holland der DPSG Homburg-Zentral

Das Sommerzeltlager führt in diesem Jahr nach Holland auf einen Jugendzeltplatz. Die freie Natur, viel Platz zum Toben und Spielen, Ausprobieren neuer Dinge und die Gemeinschaft bestimmen das Leben im Zeltlager. Es wird jede Menge Veranstaltungspunkte geben, wie zum Beispiel Touren, Wanderungen, Workshops, Handwerkliches, Kreatives, Sport und Spiele. Zusätzlich gibt es spezielle altersgerechte Programmpunkte. Zeit: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Montag, 28.07. - Samstag, 09.08.2014 7 - 21 Jahre ca. 220,00 € DPSG Pfadfinder Homburg-Zentral Sebastian Sorg, 01 51 / 40 14 10 76 vorstand@dpsg-homburg-zentral.de www.dpsg-homburg-zentral.de www.facebook.com/DpsgHomburgZentral

Sommerferien-Aktion 2014 im Römermuseum unter dem Motto „dienstags gehen wir ins Museum“ - Römische Küche und Taberna -

Wie sah eine römische Küche aus? Was haben die Römer eigentlich gegessen? All das wird gezeigt, erklärt und die Kinder kochen die Lieblingsspeisen der Römer. In der Taberna des Capitolinus wird gespeist, getrunken und die Würfel rollen wie früher für ein Spielchen. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Dienstag, 29.07.2014, 14.00 - 18.00 Uhr Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 8 - 12 Jahre 17,00 € (inkl. Verpflegung) € Stiftung Römermuseum Schwarzenacker € 0 68 48 / 73 07 77

33


ÜAugust

Spiel und Spaß auf Rollen

Ferienprogramm in den Sommerferien mit Skaten, Speed-, Hockey- und Freestyletraining und wechselndem Programm auf der Rollschuhbahn und um Homburg herum (z.B. kleine Ausfahrten). Hier kann jeder mitmachen, der schon Skaten kann, und für diejenigen, die noch nicht skaten können, werden Schnupperkurse angeboten. 5 Termine jeweils montags zwischen 15.00 und 20.00 Uhr. Genaueres Programm bitte im Büro anfragen oder auf der Internetseite von Skate-Network-Saar schauen! Zeit: ALTERSGRUPPE: Ort: Veranstalter: Info/Anmeldung:

Montag, 04., 11., 18. und 25.08.2014 15.00 - 16.00 Uhr: 4 - 8 Jahre ab 16.00 Uhr: 9 - 14 Jahre ab 18.00 Uhr: ab 15 Jahre Rollsportanlage Homburg, In den Schrebergärten Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg & Skate-Network-Saar e.V. Carola Becker 0 68 41 / 1 56 36 rollenwollen@gmail.com

„Schnupperwochen“ des Sozialpädagogischen Netzwerks (SPN) der AWO - Bildungsveranstaltung für Kinder Beschreibung siehe „Schnupperwochen“ auf Seite 31

Zeit: Montag, 04. - Freitag, 08.08.2014, jeweils von 07.30 - 16.00 Uhr Ort: Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“, Spandauer Str. 10 Altersgruppe: ab 1. Klasse - 13 Jahre Kosten: 60,00 € pro Kind (inklusive Betreuung, Mittagessen und Workshops) Info / Anmeldung: Patricia Delu Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“ Tel.: 0 68 41/ 9 34 99 22 hdbhomburg-erbach@web.de www.lebendiges-erbach.de

34


Sommerferien-Aktion 2014 im Römermuseum unter dem Motto „dienstags gehen wir ins Museum“ - Schmuck und Kosmetik bei den Römern -

Was haben die Römer und Römerinnen vor 2000 Jahren benutzt, um sich zu waschen und zu pflegen? Welche Schmuckstücke waren damals bei Frauen und Männern angesagt? Dazu gibt es viele Infos und unter Anleitung stellen die Kinder selbst Pflegeprodukte her und fertigen Schmuck nach römischem Vorbild. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Dienstag, 05.08.2014, 14.00 - 18.00 Uhr Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 8 - 12 Jahre 17,00 € (inkl. Verpflegung) € Stiftung Römermuseum Schwarzenacker € 0 68 48 / 73 07 77

Sommerfreizeit im Naturpark Nordeifel der KJG St. Andreas Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Dienstag, 05.08. - Dienstag, 12.08.2014 Naturpark Nordeifel 8 - 16 Jahre 150,00 € € für Geschwister je 120,00 € € KJG St. Andreas Stephan Heyd 01 71 / 9 55 84 56 winnie.1990@gmx.de

Kinder-Ferien-Spaß I 2014 Vier Tage mit unterschiedlichen Workshops und Tagesaktionen, so dass bestimmt keine Langeweile aufkommt. Auch eine Tagesfahrt wird auf dem Programm stehen. Lasst euch überraschen! Nähere Infos werden rechtzeitig vor Beginn der Ferienfreizeit auf der Homepage der Stadt Homburg, in der örtlichen Presse und über Facebook veröffentlicht. Zeit: ORT: Altergruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung: :

Montag, 11.08. - Donnerstag, 14.08.2014, 08.00 - 17.00 Uhr ehemaliges Freibad-Gelände 7 -13 Jahre 60,00€ € €/ermäßigt 45,00 € pro Woche inkl. Frühstück und Mittagessen Anmeldeformular siehe Seite 97 Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg und Jugendamt des Saarpfalz-Kreises Gabriele Wolf 0 68 41 / 1 01 - 1 46 gabriele.wolf@homburg.de

35


Sommerferien-Aktion 2014 im Römermuseum unter dem Motto „dienstags gehen wir ins Museum“ - Legionäre in Schwarzenacker –

Wer konnte bei den Römern Legionär werden? Was gehörte alles zur Ausstattung? Wie schwer war sein Marschgepäck? Dies und mehr wird anschaulich erklärt. Die Kinder fertigen eine eigene Legionärs-Ausrüstung, bevor sie zum Appell antreten. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Dienstag, 12.08.2014, 14.00 – 18.00 Uhr Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 8 - 12 Jahre 17,00 € (inkl. Verpflegung) € Stiftung Römermuseum Schwarzenacker € 0 68 48 / 73 07 77

Antikes Spektakel im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

Der Europäische Kulturpark lädt ein zu einem spannenden Mitmachprogramm, Einblicken in gallo-römische Handwerkskünste, spektakulären Vorführungen und einem kulinarischen Angebot. . Zeit: Kosten: Veranstalter: Info:

Freitag, 15.08.2014, 10.00 - 18.00 Uhr, Samstag, 16.08.2014, 10.00 - 22.00 Uhr und Sonntag, 17.08.2014, 10.00 - 18.00 Uhr bis 16 Jahre frei; ermäßigt 3,50 €; Erwachsene 5,00 € € Stiftung Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim www.europaeischer-kulturpark.de

Zeltlager/Reiterferien des RV Einöd

Die Kinder verbringen acht erlebnisreiche Tage mit unseren Pferden und Ponys auf unserer wunderschönen Anlage. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um frühzeitige Anmeldung gebeten. Für Anfänger, Fortgeschrittene und Nichtreiter. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Info / Anmeldung:

36

Sonntag, 17.08. - Sonntag, 24.08.2014 Reitanlage des RV Einöd 6 - 14 Jahre bitte erfragen Annabelle Herzog 01 78 / 3 88 87 22 vendaval05@web.de


Kinder-Ferien-Spaß II 2014 Eine erlebnisreiche Ferienwoche mit unterschiedlichen spannenden Tagesaktionen und Workshops, welche den Kindern die Möglichkeit bieten, neue Dinge zu erleben und die eigenen Interessen und Fähigkeiten noch besser kennen zu lernen. Angedacht sind mehrere Ausflüge, zum Beispiel hinter die Kulissen des Saarbrücker Staatstheaters, aber auch Sport- und Kreativangebote und vieles mehr wird in dieser Woche geboten. Seid gespannt! Nähere Infos werden rechtzeitig vor Beginn der Ferienfreizeit auf der Homepage der Stadt Homburg und in der örtlichen Presse veröffentlicht. Zeit: ORT: Altergruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung: :

Montag, 18.08. - Freitag, 22.08.2014, 08.00 - 17.00 Uhr ehemaliges Freibad-Gelände 7 -13 Jahre 70,00€ € €/ermäßigt 55,00 € pro Woche inkl. Frühstück und Mittagessen Anmeldeformular siehe Seite 97 Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg und Jugendamt des Saarpfalz-Kreises Sandra Schatzmann 0 68 41 / 1 01 - 1 44 sandra.schatzmann@homburg.de

Sommerferien-Aktion 2014 im Römermuseum unter dem Motto „dienstags gehen wir ins Museum“ - Arbeiten mit Ton und Wolle -

Wie sah eine römische Töpferei aus, welche Gegenstände wurden aus Ton gefertigt? Wolle – wo kam sie her, wie wurde sie verarbeitet? Diesen Fragen widmen wir uns. Die Kinder töpfern nach antikem Vorbild, sie filzen etwas Schönes und können mit Hilfe eines Webrahmens weben. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Dienstag, 19.08.2014, 14.00 - 18.00 Uhr Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 8 - 12 Jahre 17,00 € (inkl. Verpflegung) € Stiftung Römermuseum Schwarzenacker € 0 68 48 / 73 07 77

37


Sommerferien-Aktion 2014 im Römermuseum unter dem Motto „dienstags gehen wir ins Museum“ - Römische Spiele / Freizeitgestaltung -

Wie sah der Alltag römischer Kinder aus? Was machten sie in ihrer Freizeit? All diese Fragen werden beantwortet und die Teilnehmer stellen ihr eigenes römisches Brettspiel her. Viele Brett-, Geschicklichkeits- und Laufspiele werden erklärt und gemeinsam gespielt. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Dienstag, 26.08.2014, 14.00 - 18.00 Uhr Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 8 - 12 Jahre 17,00 € (inkl. Verpflegung) € Stiftung Römermuseum Schwarzenacker € 0 68 48 / 73 07 77

Bergzeitfahren der Radlerfreunde Homburg

Du kannst dich mit den lizenzierten Fahrern messen, auch wenn du nicht Mitglied in einem Radsportverein bist. ZEIT: Ort: Altersgruppe: Info:

38

Sonntag, 31.08.2014 Käshofer Straße, Homburg ab 11 Jahren Bernhard Walzer 0 68 41 / 7 85 70 bernhard.walzer@radsport-walzer.de


ÜSeptember

Spiel und Spaß auf Rollen Ferienprogramm in den Sommerferien mit wechselndem Programm auf der Rollschuhbahn und um Homburg herum (z.B. kleine Ausfahrten). Hier kann jeder mitmachen, der schon Skaten kann, und für diejenigen, die noch nicht skaten können, werden Schnupperkurse angeboten. 5 Termine jeweils montags zwischen 15.00 und 20.00 Uhr. Genaueres Programm bitte im Büro anfragen oder auf der Internetseite von Skate-Network-Saar schauen! Zeit: Altersgruppe: Ort: Veranstalter: Ansprechpartnerin:

Montag, 01.09.2014 14.00 - 16.00 Uhr – 4 - 8 Jahre ab 16.00 Uhr – 9 - 14 Jahre ab 18.00 Uhr – ab 15 Jahre Rollsportanlage Homburg, In den Schrebergärten Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg und Skate-Network-Saar e.V. Carola Becker 0 68 41 / 1 56 36, rollenwollen@gmail.com

Sommertreff 2 des Familienentlastenden Dienstes (FED) der Lebenshilfe Saarpfalz

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Gemeinsam spielen, kochen, essen, schwimmen, Ausflüge machen.

Zeit: Ort: Anmeldung:

Montag, 01.09. - Freitag, 05.09.2014, jeweils 09.00 - ca. 16.00 Uhr wechselnde Orte im Saarpfalz-Kreis (Homburg, St. Ingbert, Blieskastel) 0 68 94 / 9 21 70

Sommerferien-Aktion 2014 im Römermuseum unter dem Motto „dienstags gehen wir ins Museum“ - Schreiben wie die Römer -

Wie sah die Schrift der Römer aus? Worauf haben römische Schüler geschrieben? Dazu beschäftigen wir uns mit der römischen Schreibschrift und den Ziffern. Die Kinder basteln ein römisches Wachstäfelchen, auf dem sie mit dem selbst gefertigten Stilus schreiben können. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

Dienstag, 02.09.2014, 14.00 - 18.00 Uhr Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 8 - 12 Jahre 17,00 € (inkl. Verpflegung) € Stiftung Römermuseum Schwarzenacker € 0 68 48 / 73 07 77

39


Tagesfahrt - Ein Tag am See in Bosen Idyllisch eingebettet in die Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Saar-Hunsrück liegt im St. Wendeler Land der Bostalsee. Für alle, die ihre Freizeit gerne am, auf oder im Wasser verbringen, bietet der 120 Hektar große See die ideale Möglichkeit. Lasst uns gemeinsam unter fachkundiger Anleitung des Erlebnispädagogischen Zentrum-Saar in See stechen, die Grundtechniken des Segelns erlernen und anwenden. Jeder Teilnehmer hat hierbei die Gelegenheit unterschiedliche Erlebnisbereiche auf einem Boot kennen zu lernen und gleichzeitig zu erfahren, dass ein Vorwärtskommen nur gemeinsam als Team funktioniert. Also, auf geht’s, alle Segel hoch!! Mittags gibt’s einen kleinen Grillimbiss. Bitte zusätzliche Verpflegung und Wechselkleider mitnehmen, sowie Badehose und Strandmatte nicht vergessen. Leistungen: Zeit: Ort: Altersgruppe: Veranstalter: Info: Anmeldung:

40

Teilnahme am Segelkurs, Hin- und Rückfahrt in Kleinbussen, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung, Mittagsgrillimbiss, Betreuung durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis. Samstag, 06.09.2014, Abfahrt 09.00 Uhr Rückkunft gegen 18.30 Uhr Treffpunkt Parkplatz Hallenbad Homburg Jugendliche aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von 13 - 18 Jahre Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die JugendpflegerInnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel. Beate Hussong - Jugendamt des Saarpfalz-Kreises NUR SCHRIFTLICH (ANMELDEFORMULAR BITTE ANFORDERN) AN: Jugendamt des Saarpfalz-Kreises Beate Hussong Am Forum 1 66424 Homburg


22. Fohlenhoflauf des CJD Gesundheitszentrums AQVITAL

(genehmigter Volkslauf des DLV). Die Disziplinen für alle Altersklassen sind: Rollstuhlrennen, Dreiradrennen, Wandern (4 KM), Jedermannslauf (2 KM), Aktivenlauf (5 KM oder 10 KM) und Nordic Walking (5 KM oder 10 KM). Start ist ab 18 Uhr, die Siegerehrung findet ab 20.30 Uhr in der Aula statt.

Zeit: Donnerstag, 11.09.2014, ab 16.30 Uhr Ort: CJD Homburg gGmbH, Einöder Straße 80, 66424 Homburg - Gemeinschaftszentrum ALTERSGRUPPE: Schüler, Jugendliche, Erwachsene KOSTEN: 5,00 € Startgebühr (nur für den Aktivenlauf, inkl. Urkunde) Info / Anmeldung: Herr Satzky www.cjd-homburg.de oder Tel. 0 68 41 / 6 91 - 0

Großes Reit- und Springturnier des RV Einöd e. V. Der Eintritt ist frei

Zeit: Ort: Info / Anmeldung:

Freitag, 12.09. - Sonntag, 14.09.2014 Reitanlage des RV Einöd Annette Molter-Klein 01 63 / 6 26 67 67

Homburger Stadtfest mit Kirmes

Auf dem Christian-Weber-Platz, dem Historischen Marktplatz und auf dem Ilmenauer Platz erwartet ein attraktives Bühnenprogramm Ihre Aufmerksamkeit. Jede Menge Spaß für Jung und Alt verspricht die Schaustellerzunft mit ihren Fahrgeschäften und Ständen anlässlich der Stadtkirmes, die auf dem Scheffelplatz aufgebaut ist. Zeit: Ort: Veranstalter: Info:

Freitag, 12.09. - Sonntag, 14.09.2014 Innenstadt Homburg/Scheffelplatz Homburger Kulturgesellschaft Christoph F. Neumann 0 68 41 / 1 01 - 1 68 oder 0 68 41 / 12 08 99 touristik@homburg.de www.homburg.de

41


J.o.s.h.-Bastelcafé für Groß und Klein Kinder, Eltern, Großeltern aufgepasst! Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg bietet auch im Jahr 2014 mehrmals jährlich ein Bastelcafé für Groß und Klein an. Gemeinsam besuchen Kinder und Erwachsene unser Café und haben die Möglichkeit, verschiedene kostenlose Kreativund Bastelangebote zu nutzen, um Schönes und/oder Nützliches zu gestalten und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Wir unterstützen alle Bastler, bereiten mehrere Angebote vor und sorgen für das benötigte Material. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig - einfach vorbeikommen und mitbasteln! Zeit: Ort: ALTERSGRUPPE: Veranstalter: INFO:

Samstag, 20.09.2014, von 14.00 - 18.00 Uhr ehemaliges Freibad-Gelände Kinder, die Spaß am Basteln haben sowie deren Eltern, Großeltern, Paten,… Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg Sandra Schatzmann 0 68 41 / 1 01 - 1 44 sandra.schatzmann@homburg.de

Familientag: Kochvergnügen für Groß und Klein

Wir lüften die Küchengeheimnisse der Römer. Kinder bereiten mit Eltern, Großeltern, Tante, Onkel,... ein römisches Mahl und genießen es gemeinsam bei einer Cena. Zeit: Samstag, 27.09.2014, von 10.00 bis 13.00 Uhr Ort: Römermuseum Homburg-Schwarzenacker, Homburger Straße 38 ALTERSGRUPPE: ab 6 Jahre Kosten: 15,00 € / Person; Familienpreis ab 3 Personen; Anmeldung erforderlich! Veranstalter: Römermuseum Homburg-Schwarzenacker INFO / Anmeldung: 0 68 48 / 73 07 77 info@roemermuseum-schwarzenacker.de

HerbstANFANG 23.09.2014

42


ÜOktober Kinderwortgottesdienst der Pfarrei St. Fronleichnam

Wir beginnen im Gemeindegottesdienst in der Kirche, feiern einen kindgerechten Wortgottesdienst im Pfarrsaal und gehen zur Gabenbereitung wieder in die Kirche. Sonntag, 05.10.2014, 11.00 Uhr Kirche St. Fronleichnam, Ringstraße, Homburg 0 68 41 / 6 87 02 11

Zeit: Ort: Info:

Landmarkt Saar-Pfalz

Streichelzoo mit Schafen und Ziegen, uvm. Zeit: Ort: Veranstalter: INFO:

Samstag, 11.10.2014 Historischer Marktplatz Stadtmarketing Homburg und Saar-Pfalz-Touristik Stadtmanagerin Anke Michalsky 0 68 41 / 1 01 - 2 01

9. City-Light-Party der Freien Evangelischen Gemeinde

Wir freuen uns auf einen coolen Abend mit leckerem Essen, Musik, Spiel, Spaß, Theater und Workshops. Sei dabei und bring Deine Freunde mit! Zwecks besserer Planung melde Dich bitte telefonisch oder per E-Mail an. Die Teilnahme ist kostenlos. Zeit: Ort: Altersgruppe: inf0 / Anmeldung:

Freitag, 17.10.2014 Pirminiusstraße 38, Homburg-Beeden 7 - 13 Jahre Ulrike Beuter 0 68 41 / 17 21 42

Simone Barth 0 68 94 / 5 74 74 simone.barth@t-online.de

HerbstFerien vom 20.10. - 31.10.2014 43


Herbstferienprogramm von ARTefix Freie Kunstschule Saarpfalz e. V.

Angeboten werden Kurse zu verschiedensten Kunsttechniken: Kunsttechnik: Speckstein Zeit: Montag, 20.10. - Dienstag, 21.10.2014, jeweils 10.00 - 14.00 Uhr Altersgruppe: ab 8 Jahre Kosten: 35,00 € Kunsttechnik: Zeit: Altersgruppe: Kosten:

Töpfern auf der Scheibe Mittwoch, 22.10. - Donnerstag, 23.10.2014 jeweils 10.00 - 13.00 Uhr ab 10 Jahre 35,00 €

Kunsttechnik: Filzen Zeit: Donnerstag, 23.10. - Freitag, 24.10.2014, jeweils 10.00 - 14.00 Uhr Altersgruppe: ab 6 Jahre Kosten: 35,00 € Angebot: Zeit: Altersgruppe: Kosten:

Ferien in der Atelierwerkstatt Montag, 27.10. - Freitag, 31.10.2014 jeweils 09.00 - 13.00 Uhr ab 6 Jahre 65,00 €

Ort: Info / Anmeldung:

Schillerstraße im BBZ, Homburg Anmeldungen zu den Kursen sind nur schriftlich möglich - siehe „Kunst und Kultur“ - ARTefix Seite 57 www.artefix.de

Herbsttreff des Familienentlastenden Dienstes (FED) der Lebenshilfe Saarpfalz

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Gemeinsam spielen, kochen, essen, schwimmen, Ausflüge machen. Zeit: Ort: Anmeldung unter:

44

Montag, 20.10. - Freitag, 24.10.2014, jeweils 09.00 - ca. 16.00 Uhr wechselnde Orte im Saarpfalz-Kreis (Homburg, St. Ingbert, Blieskastel) 0 68 94 / 9 21 70


NaturErlebnisCamp im Schullandheim Spohns Haus

Teilnehmen an diesem Camp können 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren aus Homburg und Umgebung, die Lust auf spannende Erlebnisse abseits von Computer und Fernseher haben. Rund um das Schullandheim „Spohns Haus“ Gersheim wird das Basislager aufgeschlagen. Die Teilnehmer/innen schlafen in Mehrbettzimmern und tagsüber erforschen wir unsere Umgebung, dabei halten wir uns meist draußen auf. Das Programm vor Ort wird in Kooperation zwischen den Mitarbeiterinnen und Betreuern des Kinder- und Jugendbüros, sowie dem Ökologischen Schullandheim Gersheim gestaltet. Geplant ist unter anderem, Insektenhotels oder ähnliche Holzarbeiten zu gestalten. Außerdem soll selbst Butter und Brot produziert werden, der Wald und seine Lebewesen werden erkundet und vieles Spannende mehr! Spaß, Bewegung und Abenteuer in der Natur stehen bei jeder Aktion im Vordergrund! Leistungen: • gemeinsame An- und Abreise mit dem Bus ab Homburg • Gepäcktransport mit Kleinbus • 6 Tage Erlebnisaufenthalt inkl. Vollverpflegung und 5 Übernachtungen in Mehrbettzimmern (Verpflegung mit regionaler Kost) • spannendes erlebnispädagogisches Programm • Betreuung durch qualifizierte Ferienbetreuer und Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Homburg Zeit: Montag, 20.10., 09.00 Uhr - Samstag, 25.10.2014,10.30 Uhr Ort: Ökologisches Schullandheim in Gersheim ALTERSGRUPPE: 10 - 14 Jahre Kosten: 120,00 € / ermäßigt 100,00 € inkl. Verpflegung - Anmeldeformular siehe Seite 97 Veranstalter: Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg INFO: Sandra Schatzmann 0 68 41 / 1 01 - 1 44 sandra.schatzmann@homburg.de

45


Jugendbildungsreise nach Berlin - Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland

Berlin gilt als Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaft und ist mit 3,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union. Der Stadtstaat ist nach der Wiedervereinigung nicht nur Sitz der Bundesregierung mit dem Bundeskanzleramt und dem Reichstagsgebäude sondern zählt auch zu den umsatzstärksten Messe- und Kongressstandorten der Welt. Doch Berlin hat noch sehr viel mehr zu bieten. Ob bekannte Bauwerke, wie z. B. das Brandenburger Tor, das Olympiastadion oder die Weltzeituhr am Alexanderplatz… Zeit: ALTERSGRUPPE: Kosten: Veranstalter: Ansprechpartnerinnen: ANMELDUNG

Montag, 27. - Freitag, 31.10.2014 20 TeilnehmerInnen aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von 16 - 21 Jahren bitte erfragen - stand bei Drucklegung noch nicht fest! Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die JugendpflegerInnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert, sowie der Gemeinde Kirkel. Beate Hussong, 0 68 41 / 1 04 - 81 52 Claudia Bickelmann, 0 68 41 / 1 04 - 81 22 NUR SCHRIFTLICH (ANMELDEFORMULAR BITTE ANFORDERN) AN: Jugendamt des Saarpfalz-Kreises Claudia Bickelmann Am Forum 1, 66424 Homburg

Halloweenbasteln des TV 06 Gut Heil Kirrberg e. V.

In diesem Workshop basteln die Kinder unter Anleitung Dekoration für Halloween, schnitzen Kürbisse und stimmen sich auf Halloween ein. Zeit: Ort: Altersgruppe: KOSTEN: Info / Anmeldung:

Donnerstag, 30.10.2014, ab 16.00 Uhr Turnerheim Kirrberg (Bürgerhaus) 6 - 14 Jahre Materialkosten Astrid Bonaventura, 0 68 41 / 6 48 44 tv-kirrberg@web.de www.tv06kirrberg.de

Spieleabend der Freien Evangelischen Gemeinde

An Halloween bist Du herzlich bei uns eingeladen! Bring Deine Freunde mit und erlebe einen tollen, ausgelassenen Abend mit vielen Spielen und Spaß! Zeit: Ort: Info / Anmeldung:

46

Freitag, 31.10.2014 Pirminiusstraße 38, Homburg-Beeden Gabi Müller, Tel. 0 68 41 / 7 99 19 gmue625@aol.com


ÜNovember Kinderwortgottesdienst der Pfarrei St. Fronleichnam

Wir beginnen im Gemeindegottesdienst in der Kirche, feiern einen kindgerechten Wortgottesdienst im Pfarrsaal und gehen zur Gabenbereitung wieder in die Kirche. Zeit: Ort: Info:

Sonntag, 02.11.2014, 11.00 Uhr Kirche St. Fronleichnam, Ringstraße, Homburg 0 68 41 / 6 87 02 11

„Schlunz“- Wochenende der Kindergruppen „Volltreffer“ der Evangelischen Stadtmission

Kinderwochenende mit spannenden Erlebnissen von „Schlunz“, über den es Geschichten und Filme gibt. Wir machen gemeinsam (Gelände-)Spiele, singen fetzige Lieder, hören spannende Geschichten aus der Bibel und essen gemeinsam. Zeit: Freitag, 07.11. - Sonntag, 09.11.2014 Fr, 7.11.14 von 16 -19 Uhr, ab 18:30 Uhr Elternbistro Sa, 8.11.14 von 13 -18 Uhr, ab 17:30 Uhr Elternbistro So, 9.11.14 um 15 Uhr Familiengottesdienst in der Stadtmission, Schillerstr. 5 mit anschließendem Kaffeetrinken Ort: wird noch bekannt gegeben Alter: 6 - 12 Jahre INFO: Christiane Seitz 0 68 41 / 75 57 10

Klettern für Kids – Fahrt in den Kletterpark nach Zweibrücken

Leistungen: Zeit: Alter: Kosten: Veranstalter: Info: Anmeldung:

Hin- und Rückfahrt mit einem modernen Reisebus, Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung, Betreuung durch hauptamtliche JugendpflegerInnen des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis. Samstag, 08.11.2014 Kinder aus dem Saarpfalz - Kreis von 6 - 13 Jahren 15,00 €€ Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die JugendpflegerInnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert, sowie der Gemeinde Kirkel. Beate Hussong 0 68 41 / 1 04 - 81 52 NUR SCHRIFTLICH (ANMELDEFORMULAR BITTE ANFORDERN) AN: Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Beate Hussong Am Forum 1, 66424 Homburg

47


Gedenken an die Reichspogromnacht am 9. November 1938

In Gedenken daran, dass in ganz Deutschland Synagogen geschändet, Wohnungen und Geschäfte jüdischer Bürgerinnen und Bürger verwüstet und in Brand gesteckt wurden. Die Reichspogromnacht markiert auch den Beginn des systematischen Völkermords an den Juden, der in der massenhaften Vernichtung menschlichen Lebens in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten gipfelte und jüdisches Leben in Deutschland für Jahrzehnte nahezu auslöschte. Die Jugendorientierte Stadt Homburg möchte Sie dazu einladen, der Opfer von damals zu gedenken. Gleichzeitig möchten wir ein Zeichen setzen für Recht, Freiheit und Demokratie, die auch in der heutigen Zeit wichtige Güter sind, die es zu bewahren und wenn nötig, zu verteidigen gilt. Zeit: ORT: Veranstalter: info / Anmeldung:

Montag, 10.11.2014, 16.00 Uhr bitte der Tagespresse entnehmen Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg Sandra Schatzmann 0 68 41 / 1 01 - 1 44 sandra.schatzmann@homburg.de

St. Martin der Katholischen Kindertagesstätte St. Andreas mit Gottesdienst und Laternenumzug; anschließend gemütliches Beisammensein in der KiTA. Bons für Brezeln, Rostwürste, Glühwein sind vorab in der KiTA erhältlich. Ausgabetermin bitte in der KiTA erfragen. Zeit: Ort: Info / Anmeldung:

Montag, 10.11.2014 KiTA St. Andreas, Schleburgstraße 6 Conny Meyer 0 68 41 / 17 62 50

St. Martinsumzug der Homburger Kulturgesellschaft gGmbH

Laternenumzug, Martinsfeuer und Prämierung der schönsten Martinslaterne – auch die Martinsbrezel darf nicht fehlen! Bitte keine Fackeln mitbringen! Zeit: Ort: Alter: Info:

48

Dienstag, 11.11.2014, ab 17.00 Uhr Historischer Marktplatz 1 - 10 Jahre Christoph F. Neumann 0 68 41 / 1 01 - 1 68 oder 0 68 41 / 12 08 99 touristik@homburg.de www.homburg.de


Rosenfisch Figurenspiel zeigt: Die Biene Maja Ein Figurenspiel für alle Bienenfans ab 4 Jahre

Noch nie hat Maja den engen Bienenstock verlassen, und sie kann kaum erwarten, die Welt zu sehen: Die Schönheit der Natur will sie erleben, andere Insekten kennen lernen und vor allem die Menschen, das allerwundersamste Tier. Von Sehnsucht beseelt fliegt Maja über die Wiesen, doch ihre Erkundungen verlaufen enttäuschend. Die anderen Insekten sprechen gar nicht gut vom Menschen! Fast will sie ihre Träume aufgeben, da erlebt sie in einer Frühlingsnacht ein echtes Wunder…. Spiel, Figuren, Musik, Ausstattung: Text: Regie: Spieldauer: Zeit: ORT: Alter: Veranstalter: info / Anmeldung:

Stephan Wunsch Vera Viehöver Volker Schrills ca. 50 Minuten Freitag, 14.11.2014, 09.30 und 14.30 Uhr Haus der Begegnung, Spandauer Str. 10, Homburg-Erbach ab 4 Jahre AWO/SPN, Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“ in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg Patricia Delu (um Voranmeldung wird gebeten!) 0 68 41 / 9 34 99 22 oder per Mail hdbhomburg-erbach@web.de

Turn- und Erlebniswochenende des TV 06 Gut Heil Kirrberg e. V.

An diesem Wochenende gibt es viel Spaß beim Turnen, Basteln und Entdecken. Wir übernachten in der Turnhalle auf unseren Isomatten und sind bei gutem Wetter auch draußen. Zeit: Ort: Alter: kosten: Info / Anmeldung:

Samstag, 22.11., ab 10.00 Uhr bis Sonntag 23.11.2014, 11.00 Uhr Lambsbachhalle Kirrberg 6 - 13 Jahre ca. 8,00 € Astrid Bonaventura 0 68 41 / 6 48 44 tv-kirrberg@web.de www.tv06kirrberg.de

49


ÜDEZember Kindertheater „Die Olchis feiern Weihnachten“

Den Olchis kann es gar nicht dreckig genug sein. Sie leben auf der Müllkippe und fressen am liebsten alte Autoreifen und fluchen schleimeschlammig vor sich hin. Als sie von einem Weihnachtsmarkt erfahren, wollen sie ihr Selbstgemachtes auf dem Markt verkaufen. Nicht gegen Geld natürlich, sondern gegen Schuhsohlen und Fischgräten. Ob das gut geht? Zeit: ort: Kosten: Veranstalter: Info:

Freitag, 12.12.2014, 10.00 und 15.00 Uhr Kulturzentrum Saalbau Homburg Kinder 5,00 €€€, Erwachsene 7,00 €€ Homburger Kulturgesellschaft gGmbH Christoph F. Neumann 0 68 41 / 1 01 - 1 68 oder 0 68 41 / 12 08 99 touristik@homburg.de www.homburg.de

Kinderweihnachtsfeier der Evangelischen Stadtmission mit Kaffeetrinken

Zeit: Ort: Alter: INFO:

Samstag, 13.12.2014, 13.00 Uhr Ev. Stadtmission, Schillerstraße 5, Homburg 0 - 99 Jahre Christiane Seitz 0 68 41 / 75 57 10

Kinder-Fackelwanderung des Pfälzerwald–Vereins Homburg–Erbach e.V.

Traditionelle Fackelwanderung durch den Erbacher Wald. Die für Kinderwagen geeignete Wegstrecke beträgt circa 4 km. Fackeln, sowie Kinderpunsch werden vom Pfälzerwald–Verein Erbach zur Verfügung gestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zeit: Ort: Alter: Info:

50

Samstag, 20.12.2014, ab 17.00 Uhr Start an der Peter–Schulzen–Hütte in Erbach bis circa 12 Jahre Wanderwart Max Ringeisen 0 68 41 / 7 53 87


Gemeindegottesdienst mit Verteilung des „Friedenslichts aus Bethlehem“

Die Aktion „Friedenslicht aus Bethlehem“ wird seit vielen Jahren in mehr als 30 Ländern von Pfadfindern organisiert. Jedes Jahr entzündet ein Kind in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem ein Licht, das nach Wien gebracht wird. Dort nehmen Pfadfinder das Licht in Empfang und verteilen es in ihren Heimatländern, um ein Zeichen für den Frieden in der Welt zu setzen. Bitte Laternen oder Ähnliches zum Transport des Lichtes mitbringen. Zeit: Ort: Info:

Samstag, 20.12.2014, 18.00 Uhr Kirche Maria Hilf, Homburg-Bruchhof Familienkreis der Kuratie Maria Hilf 0 68 41 / 6 87 02 11

erien vom Weihnachtsf 5 is 07.01.201 22.12.2014 b

WinterANFANG 22.12.2014 51


e Regelmässig Angebote ÜHilfsorganisationen Jugendrotkreuz im DRK-Ortsverband Erbach-Reiskirchen/Jägersburg

Gemeinsam lernen wir Erste Hilfe, Verantwortung zu übernehmen, einfach anderen zu helfen! Neben aktuellen Themen stehen aber auch Spielen, Basteln, Kochen und vieles mehr in unseren Gruppenstunden regelmäßig auf dem Plan. Dabei steht der Spaß immer im Vordergrund. Zeit: freitags, 17.30 - 19.00 Uhr Ort: Robert-Bosch-Str. 1a, Homburg-Erbach Altersgruppe: 7 - 12 Jahre Ansprechpartner/in: Sandra und Michael Schatzmann Info / Anmeldung: 0 68 41 / 9 59 92 31 www.ov-homburg-erbach.drk.de schatzmanns@lv-saarland.drk.de

Saarländische Kinder in Not

Ein Hilfsprojekt des Saarpfalz-Gymnasiums in Homburg, das bedürftigen Kindern zeigen soll, dass sie nicht allein mit ihren Problemen sind, integriert werden und Hilfe, wie auch Anerkennung bekommen. Hierzu sammeln Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums ganzjährig Spenden jeglicher Art! Spielsachen und Bücher sollten neuwertig sein. Mit dieser Aktion werden das Kinderhaus in Malstatt und die Homburger Tafel unterstützt. Die Spendenverteilung übernehmen die Schülerinnen und Schüler selbst. Jede Spende hilft, wertvolle Projekte für Kinder zu finanzieren und zu gestalten! Ort: Info / Anmeldung:

Saarpfalz-Gymnasium, Untere Allee 75, Homburg Simone Lukas 0 68 41 / 9 23 10 www.saarpfalz-gymnasium.de

Technisches Hilfswerk - THW Jugend Homburg e. V.

Du interessierst Dich für Technik und möchtest später an Einsätzen teilnehmen? Dann komm einfach zu unserem Jugenddienst und wir zeigen Dir, wie man mit technischem Gerät umgeht und Hilfe leistet. Auch der Spaß kommt bei uns nicht zu kurz. Getreu unserem Motto: spielend helfen lernen. Zeit: Ort: Altersgruppe: Ansprechpartnerin: Info:

52

samstags, 14.00 - 17.00 Uhr In den Rohrwiesen 12, Homburg-Erbach ab 10 Jahre Aileen Embs jugend@thw-homburg.de www.thw-homburg.de


ÜKirchen ÜÜKinder- und JugendGRUppen DPSG Pfadfinder Homburg-Zentral

In der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg Homburg-Zentral sind Jungen und Mädchen, Männer und Frauen gemeinsam unterwegs. Sie wagen Abenteuer und lernen, für sich und andere in der Gruppe Verantwortung zu übernehmen. Jede und jeder bringt seine Fähigkeiten ein, gelernt wird während des gemeinsamen Handelns. Die Gruppen sind nach Alter aufgeteilt; das macht die Selbsterziehung einfacher und ermöglicht ein altersgemäßes Programm. Die Pfadfinder bieten wöchentliche Gruppenstunden, Zeltlager an Pfingsten und im Sommer, sowie viele weitere Abenteuer an. Die Pfadfinder Homburg-Zentral gibt es seit 1979. Zeiten: samstags: 15.00 -16.30 Uhr (Wölflinge) in geraden Wochen mittwochs: 17.00 - 18.30 Uhr (Jungpfadfinder) freitags: 17.00 - 18.30 Uhr (Pfadfinder) 18.30 – 20.00 Uhr (Rover) ab 20.00 Uhr oder samstags, 17.00 Uhr (Leiter- und Mitarbeiterrunde 1 - 2 x im Monat) Ort: Jugendräume der Pfarrei St. Fronleichnam im Pfarrzentrum (zwischen neuem Kindergarten und Pfarrhaus) Ringstr. 50, Homburg Altersgruppen: 7 bis 10 Jahre: Wölflinge 11 bis 13 Jahre: Jungpfadfinder 14 bis 16 Jahre: Pfadfinder ab 17 Jahren: Rover Ansprechpartner: Sebastian Sorg Info: 01 51 / 40 14 10 76 vorstand@dpsg-homburg-zentral.de www.dpsg-homburg-zentral.de https://www.facebook.com/DpsgHomburgZentral

53


Katholische Jugendzentrale Saarpfalz / BDKJ Dekanatsstelle Saarpfalz

Die Kath. Jugendzentrale/Dekanatsstelle des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Saarpfalz unterstützt in erster Linie die Arbeit der katholischen Jugendverbände im Saarpfalzkreis (DPSG, KSJ und KjG), die Arbeit der Messdienergruppen und die Arbeit ihres Dachverbandes BDKJ. Aber auch in allen anderen Fragen der katholischen Jugendarbeit wird gerne weitergeholfen. Katholische Jugendverbände im Stadtgebiet Homburg: Katholische junge Gemeinde (KjG): • Pfarrgemeinschaft Erbach-Maria vom Frieden • Pfarrgemeinschaft Erbach-St. Andreas Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG): • Stamm Homburg-Johanneum • Stamm Homburg-Zentral • Stamm Homburg-Kirrberg-Ritter von der Merburg • Stamm Homburg-Jägersburg-St. Josef Katholische Studierende Jugend (KSJ): • Stadtgruppe Homburg-Johanneum-St. Winfried • Stadtgruppe O.L.D.I.E.S. Info/Anmeldung: Andreas Narr und Bernhard Wieser (Jugendreferenten) Karl-August-Woll-Str. 33 66386 St. Ingbert Tel. 0 68 94 - 96 30 50 Fax 0 68 94 - 9 63 05 - 20 www.bdkj-saarpfalz.de Email: kjz-saarpfalz@bistum-speyer.de saarpfalz@bdkj-speyer.de

Kindergruppen „Volltreffer“ der Evangelischen Stadtmission Homburg Kindertreff zum gemeinsamen Singen, Spielen - drinnen und draußen, Geschichten von Gott hören, besondere Aktionen ZeitEN: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

54

Volltreffer I: mittwochs, 16.30 - 17.30 Uhr (außer in den Schulferien) Haus der Begegnung, Spandauer Str. 10, Homburg-Erbach Volltreffer II: samstags, 13.00 – 14.30 Uhr (außer in den Schulferien) Multifunktionsraum der Tafel, Inastr. 1, Homburg-Erbach 5 - 12 Jahre Christiane Seitz 0 68 41 / 75 57 10


Messdiener der katholischen Kuratie Maria Geburt

regelmäßiger Dienst der Messdiener am Altar; Spiel und Spaß in der Gruppenstunde; Ausflüge Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

1 x im Monat, 17.30 - 19.00 Uhr Pfarrsaal Maria Geburt, Marienstr. 4a, Homburg-Schwarzenacker nach der Erstkommunion Angelika Ziehl 0 68 48 / 10 60

Messdiener der katholischen Kuratie Maria Hilf

regelmäßiger Dienst der Messdiener am Altar; Projektgruppen, gemeinsame Aktionen, Ausflüge und Freizeiten; Kläppern vor Ostern Zeit:

Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

samstags, 10.00 - 11.00 Uhr (die jüngeren Ministranten) 11.00 - 12.00 Uhr (die größeren Ministranten) Turmzimmer der Kirche Maria Hilf, Bruchhof-Sanddorf nach der Erstkommunion David Schwarz und Johanna Omlor 0 68 41 / 9 34 95 68 (J. Omlor)

Messdiener der katholischen Pfarrei Mariä Himmelfahrt

regelmäßiger Dienst am Altar, kläppern, Ausflüge, Messdiener-Freizeiten, Spiel und Spaß in den Gruppenstunden Zeit: 1 x im Monat nach Absprache Ort: Jugendräume der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Kirchbergstraße, Homburg-Kirrberg Altersgruppe: nach der Erstkommunion Info / Anmeldung: Büro der Pfarreiengemeinschaft Homburg 2 0 68 41 / 6 87 02 11

Messdiener der katholischen Pfarrei St. Fronleichnam

regelmäßiger Dienst der Messdiener am Altar; Projektgruppen, gemeinsame Aktionen, Ausflüge und Freizeiten Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

1 x im Monat, Mittwoch nachmittags Pfarrsaal St. Fronleichnam, Ringstr., Homburg nach der Erstkommunion Büro der Pfarreiengemeinschaft Homburg 2 0 68 41 / 6 87 02 11

55


Teentreff der Freien evangelischen Gemeinde

Wichtig für uns sind: • Freundschaft - dafür planen wir ein abwechslungsreiches Programm, erleben Spaß und Spannung bei verschiedenen Aktivitäten • Glaube, der lebendig ist und einen Unterschied macht; daher gibt es jedes Mal einen „Input“ zu interessanten Themen rund um das Leben mit Jesus Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

freitags, 18.30 - 21.30 Uhr (außer in den Ferien) Pirminiusstraße 38, Homburg-Beeden 13 - 20 Jahre Simon Kretschmer www.feg-homburg.de

YoYo-Club der Freien evangelischen Gemeinde

Du bist schon in der 2. Klasse und hast tierisch Lust auf Spiele, Spaß, Action, Kreatives und spannende Geschichten aus der Bibel? Dann komm zu uns in den YoYo-Club. Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

2. Freitag im Monat, 16.30 - 18.00 Uhr (außer in den Ferien) Pirminiusstraße 38, Homburg-Beeden ab 2. Klasse Simone Barth, 0 68 94 / 5 74 74 Ulrike Beuter, 0 68 41 / 17 21 42 www.feg-homburg.de

ÜÜKindergottesdienste Kindergottesdienst der Evangelischen Stadtmission Homburg e. V.

Spannende Geschichten von Gott hören, gemeinsames Singen und Spielen, besondere Aktionen passend zum Kirchenjahr Zeit: Ort: Altersgruppe: Ansprechpartner:

sonntags, 18.00 Uhr - parallel zum Erwachsenengottesdienst Ev. Stadtmission, Schillerstr. 5, Homburg 1 - 12 Jahre Horst Knerr 0 68 41 / 75 57 62

Kindergottesdienst der Freien evangelischen Gemeinde

Spannende Geschichten aus der Bibel, Theater, Musik, Spiele und Aktionen zum Kirchenjahr! Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

56

sonntags, 10.00 - 11.00 Uhr - parallel zum Erwachsenengottesdienst Gemeindehaus Pirminiusstr. 38, Homburg-Beeden 1. Gruppe 3 - 7 Jahre; 2. Gruppe 8 - 10 Jahre; 3. Gruppe 11 - 14 Jahre Simone Barth, 0 68 94 / 5 74 74 Ulrike Beuter, 0 68 41 / 17 21 42 www.feg-homburg.de


ÜKunst und Kultur ARTefix – Freie Kunstschule Saarpfalz e.V.

Die Freie Kunstschule ARTefix bietet vielfältige Kurse für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren an. In Homburg werden im Jahr 2014 angeboten: • Wünsch Dir was - Malkurs: von 6 - 10 Jahre ab 21.02.2014, freitags an 6 Terminen, jeweils von 15.00 - 17.30 Uhr und ab 19.09.2014, freitags an 4 Terminen, jeweils von 15.00 - 17.30 Uhr Kosten: 95,00 € bzw. 65,00 €

• Kinder spielen Theater: von 7 - 11 Jahre, ab 25.01.2014, samstags an 6 Terminen, jeweils von 11.00 - 13.00 Uhr und ab 13.09.2014, samstags an 4 Terminen, jeweils von 11.00 - 13.00 Uhr Kosten: 100,00 € bzw. 80,00 € €

• Eltern-Kind-Malen: 5 - 12 Jahre, Samstag, 15.03.2014 und Samstag, 20.09.2014, jeweils 10.00 - 13.00 Uhr Kosten: pro Samstag 35,00 €

• Zeichnen - Sorgfalt des Sehens: ab 14 Jahre, Samstag, 13.12.2014, 10.00 – 17.00 Uhr Kosten: 70,00 €

• Farbe erkennen - Malkurs: ab 14 Jahre, Samstag, 22.02.2014, 10.00 - 17.00 Uhr Kosten: 70,00 € • Sinne machen Sinn - Malkurs: ab 14 Jahre, Samstag, 11.10.2014, 10.00 – 17.00 Uhr Kosten: 70,00 €€

Während der Sommerferien werden außerdem zahlreiche Kurse in der Sommerakademie Blieskastel angeboten. Weitere Infos auf der Homepage. Ort: info / Anmeldung:

Schillerstraße im BBZ, Homburg Anmeldungen zu den Kursen nur schriftlich oder online über www.artefix.de möglich.

57


Theater-Abos

Ihr wollt viel Theater für wenig Geld? Dann seid ihr beim Kulturring der Jugend genau richtig. Wir bieten euch verschiedene Theater-Abos zum Sonderpreis an. Bedingung hierfür ist, dass ihr nicht älter als 26 Jahre seid. Alle über 26 Jahre müssen ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig, Azubi bzw. StudentIn, arbeitslos oder Sozialhilfeempfänger oder Begleitperson von Jugendgruppen sein. Ab Mai 2014 könnt ihr telefonisch, per Mail oder über unsere Homepage die Abos für die Spielzeit 2014/2015 bestellen. Das Programm veröffentlichen wir kurz vorher in unserer Broschüre und online. Preise sind je nach Abo zwischen 11,50 € und 59,00 € (Preisänderungen vorbehalten). Info / Anmeldung:

Martina Folz, 06 81 / 6 33 31 kulturring@landesjugendring-saar.de, www.landesjugendring-saar.de

Römermuseum Homburg-Schwarzenacker • Kindergeburtstag

Das Programm dauert ca. drei Stunden, pro Termin ist es möglich, folgendes Handwerk zu buchen: Töpfern: 8 bis 12 Jahre • Lederbearbeitung: 8 bis 12 Jahre • Mosaik: 11 und 12 Jahre Zeit: Kosten: Veranstalter: Info / Anmeldung:

buchbar von 14.00 bis 18.00 Uhr 160 € pauschal bis 9 Kinder, 180 € pauschal 10 bis 15 Kinder, jede weitere Person: 12 € (1 Begleitperson ist frei) Stiftung Römermuseum Homburg-Schwarzenacker 0 68 48 / 73 07 77

• Schulprojekte

geeignet für die Klassen 1 bis 13, pro Buchung kann ein römisches Handwerk gewählt werden: Töpfern: 1. bis 4. Klasse • Lederbearbeitung: 4. bis 6. Klasse • Mosaik: 5. bis 13. Klasse Bildhauerei: 6. bis 13. Klasse Programmmöglichkeiten: Kurzprogramm (drei Stunden): Kosten: 190 € pauschal (max. 25 Personen) Altersgruppe: 3. bis 13. Klasse Halbtagsprogramm (vier Stunden): Kosten: bis 25 Personen pauschal 350 €, ab 26 Personen: 14 € pro Person (max. 65 Personen) Altersgruppe: 1. bis 13. Klasse Ganztagsprogramm (sechs Stunden): Kosten: bis 25 Personen pauschal 450 €, ab 26 Personen: 18 € pro Person (max. 65 Personen) Altersgruppe: 3. bis 5. Klasse

58


ÜMusik

Musikschule Homburg gGmbH

Die Musikschule Homburg gGmbH - ein Haus voller Musik! Unsere Musikschule ist ein Ort des musikalischen und persönlichen Lernens und des miteinander musizierens und erreicht etwa 340 Schüler mit den unterschiedlichsten Angeboten. Die Schüler werden von 19 qualifizierten Lehrkräften unterrichtet und lernen verschiedene Instrumente, nehmen teil an Kinderkursen wie Elementarer Musikerziehung und musizieren in Ensembles. Es werden musische, kulturelle und soziale Kompetenzen vermittelt, die gerade für junge Menschen in der Entwicklungsphase eine überaus wichtige Rolle spielen. Die Musikschule Homburg ist in zahlreichen Kooperationen mit Kindergärten und Schule vertreten. Über diese wichtige Kernaufgabe unserer Musikschule hinaus, tragen Konzerte und Veranstaltungen zur Bereicherung des musisch-kulturellen Lebens der Stadt Homburg und des Saarpfalz-Kreises bei. Die Musikschule Homburg gGmbH ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen. Ort: Gerberstr. 34, Homburg Info / Anmeldung: Musikschule Homburg gGmbH 0 68 41 / 6 42 04 www.musikschule-homburg.de musikschule@homburg.de

Sing `n` Swing e.V. Ort: Kosten: Info / Anmeldung:

Katholisches Pfarrheim Bruchhof, Haus Benedikt 3 €€ / Monat, ab 2. Kind 5 € (Familienbeitrag) Christine Schwarz 0 68 41 / 99 41 77 schwarzchristine@web.de

• Kinderchor Spaß am gemeinsamen Singen und spielen, Musicalaufführungen, Auftritte auf Weihnachtsmärkten, Konzerte, Gottesdienstgestaltung, gemeinsame Ausflüge Zeit: Altersgruppe:

donnerstags, 17.00 - 17.45 Uhr 5 - 10 Jahre

• Jugendchor

Spaß am gemeinsamen Singen, Konzerte, Probewochenenden, Auftritte auf Weihnachtsmärkten, Workshops, Gottesdienstgestaltung, gemeinsame Unternehmungen Zeit: Altersgruppe:

donnerstags, 17.45 - 18.45 Uhr ab 10 Jahren

59


ÜSport ÜÜGymnastik & Turnen SV Bruchhof-Sanddorf e. V. Ort: Info / Anmeldung:

Schulturnhalle Bruchhof Blandine Emser, 0 68 41 / 6 33 16

• Kinderturnen Zeit: montags, 14.30 - 15.15 Uhr • Altersgruppe: 5 - 6 Jahre • Kleinkinderturnen Zeit: montags, 15.30 - 16.15 Uhr • Altersgruppe: 3 - 4 Jahre Turnverein 09 Jägersburg e. V. Info / Anmeldung:

Hans Trumm, 0 68 41 / 7 12 10 oder 01 71 / 7 80 92 87 sofern nicht anders angegeben, finden die Angebote in der Turnhalle des TV Jägersburg (Alois-Omlor-Sportpark) statt.

• Eltern- und Kindturnen Zeit: dienstags, 16.00 - 17.00 Uhr • Kleinkinderturnen (4 - 6 Jahre) Zeit: dienstags, 17.00 - 18.00 Uhr • Turnen Kinder (ab 6 Jahren) Zeit: mittwochs, 16.00 - 17.00 Uhr • Gymnastik und Tanz (ab 6 Jahren) Zeit: freitags, 16.30 - 18.30 Uhr • Gymnastik und Tanz (ab 8 Jahren) Zeit: freitags, 17.30 - 19.00 Uhr • Gymnastik und Tanz (ab 12 Jahren) Zeit: montags, 18.00 - 20.00 Uhr • Cheerleading - Peewee (ab 6 Jahren) Zeit: mittwochs, 17.00 - 18.00 Uhr Zeit: samstags, 15.00 – 17.00 Uhr, Schulturnhalle Jägersburg • Cheerleading (ab 11 Jahren) Zeit: mittwochs, 17.00 - 19.00 Uhr Zeit: samstags, 15.00 - 17.00 Uhr • Cheerleading (ab 17 Jahren) Zeit: mittwochs, 20.00 - 22.00 Uhr Zeit: samstags, 17.30 - 20.00 Uhr • Karate für Anfänger (ab 6 Jahren) Zeit: donnerstags, 17.00 - 18.00 Uhr, Schulturnhalle Jägersburg • Karate für Fortgeschrittene Zeit: donnerstags, 17.00 - 18.30 Uhr, Schulturnhalle Jägersburg • Lauftreff für Kinder (ab 6 Jahren), Jugendliche und Erwachsene Zeit: montags, ab 17.30 Uhr, großer Parkplatz am Schlossweiher (Einfahrt Höcherstr.) • Fit and Fun für Jugendliche und Erwachsene Zeit: montags, 20.00 - 21.00 Uhr

• Tennis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Auf 3 Plätzen von Mai bis Oktober an der Turnhalle Jägersburg

60


ÜSport ÜÜInline-Skaten ERC Homburg

ein umfangreiches Kinder- und Jugendprogramm rund um das Inlineskaten wird angeboten. Vom Spaßund Spiel-Training, indem auf vielfältige Art und Weise die Sicherheit auf Inlineskates geschult wird, über das Speedskating-Training, welches sich an der Geschwindigkeit orientiert und in Wettkampfform ausgetragen wird, engagieren sich dreimal die Woche ausgebildete Trainer, um den Kindern die angemessene Fortbewegung auf 4 Rollen zu vermitteln.

Winter (November-Februar): Trockentraining:

Zeit: dienstags, 18.00 - 20.00 Uhr Ort: mittwochs, 18.00 - 19.30 Uhr Ort:

Halle Johanneum alte Realschulhalle Homburg

Inlinetraining: Zeit:

freitags, 17.30 - 20.00 Uhr

Ort:

Halle Johanneum

Sommer (März-Oktober): Speedskating-Training: Zeit: dienstags, 18.00 - 20.00 Uhr Ort: mittwochs, 18.00 - 19.30 Uhr freitags, 18.45 - 20.00 Uhr

Rollsportanlage In den Schrebergärten, Homburg

Spaß- und Spiel-Training: Zeit: freitags, 17.30 - 18.45 Uhr Ort: Rollsportanlage In den Schrebergärten, Homburg Altersgruppe: ab 5 Jahren Kosten: Schnupperkurse kostenlos, später Mitgliedschaft Info / Anmeldung: Stephan Heß 0 68 41 / 17 32 83 Sabrina Schäfer 01 77 / 8 07 69 99

www.erc-homburg.de

61


Skate-Network-Saar e.V. info / Anmeldung: Sabrina Nessler 0 68 41 / 1 56 36 sabrina@inlineskate.de • Kinderskaten Techniktraining und Spieletreff für alle, die schon selbständig rollen über Winter montags, 17.30 - 19.00 Uhr Turnhalle der Luitpoldschule Erbach, nach den Osterferien geht es mit dem Kindertraining auf die Rollschuhbahn bis zu den Herbstferien 28.04.-27.10.2014 von 16.30 - 18.30 Uhr Rollsportanlage in den Schrebergärten

Zeit: Ort: Zeit: Ort:

• Inlineskater-Hockey für Jugendliche und Erwachsene montags, 18.30 - 21.00 Uhr SG-Halle in Erbach, nach den Osterferien geht es hier auf die Rollschuhbahn bis zu den Herbstferien 28.04.- 27.10.2014 von 18.30 - 21.00 Uhr Rollsportanlage in den Schrebergärten, Homburg

Zeit: Ort: Zeit: Ort:

• Hockeytraining für Kinder und Jugendliche (in Planung ab Januar) Interessenten können sich hierfür gerne melden. Eine Voranmeldung ist hier notwendig. Zeit: Ort: Info / Anmeldung:

montags, 17.00 - 19.00 Uhr SG-Halle in Erbach caro@inlineskate.de, 0 68 41 / 1 56 36

• Gemeinsam für eine Skatehalle in Homburg Zeit:

Ort: Weitere Infos:

November - März, dienstags, 16.30 - 18.00 Uhr „Special für Kids“ 18.00 - 21.00 Uhr für die „Großen“ SG-Halle in Erbach siehe Seite 68

• Tourenskaten Zeit: Ort:

dienstags, 18.00 Uhr im Sommer (Oster- bis Herbstferien) (Abfahrt spätestens um 18.30 Uhr) Treff bei gutem Wetter am Sonnenhof in Blieskastel

Weitere Angebote auf der nächsten Seite.

62


Skate-Network-Saar e.V. Ansprechpartnerin: Sabrina Nessler 0 68 41 / 1 56 36 sabrina@inlineskate.de • Spiel- und Spaß auf Rollen mittwochs, 15.00 - 16.00 Uhr (zwischen Herbst- und Osterferien) 15.00 - 17.00 Uhr (Sommertraining zwischen Oster- und Herbstferien) Ort: Turnhalle der Grundschule Kirrberg Zeit:

• Tourenskaten rund um Homburg Zeit: Ort:

mittwochs, ab 18.00 Uhr sobald es das Wetter zulässt Treff am Parkplatz Finanzamt (geskatet wird, solange es hell ist)

• Inlineskate-Techniktraining und Freestyleskaten Zeit: Ort:

donnerstags, ab Dezember 19.30 - 20.30 Uhr Turnhalle des Gymnasiums Johanneum

• Rückenschule ohne Skates Zeit: Ort:

donnerstags, ab Dezember 20.30 - 21.30 Uhr Turnhalle des Gymnasiums Johanneum

63


Wir bewegen! Mit dem RollerKIDS Mobil … Das RollerKIDS-Mobil ist ausgestattet mit attraktiven Sportgeräten und Bewegungstrends, die Kinder und Jugendliche garantiert begeistern. Von Waveboards über Scooter bis hin zur Slackline und coolen Freizeitspielen ist alles mit dabei. Die obligatorische Schutzausrüstung für Funwheelgeräte, eine Bewegungslandschaft und zahlreiche Lernmaterialien ergänzen das Equipment. Sowohl eine Betreuung durch erfahrene Trainer als auch die eigenständige Nutzung (z.B. in Schulen und Vereine) ist möglich. Die Handhabung ist einfach und erfordert keine besonderen Vorerfahrungen seitens der Lehrer oder Betreuer. Umfangreiche Lern- und Unterrichtsmaterialien erhöhen den Aufforderungscharakter und sind wertvolle Hilfen beim Einsatz zum Beispiel im Schulunterricht.

Verkehrssicherheitstage

Mit Scooterstationen, Inli ne Skating Kursen und Funwheel-Arena

Kurse und Workshops

Erfahrene Trainer leiten Akt ionsprogramme mit Waveboards, Rollern u.a.

Zum Einsatz in Schulen

Im Sportunterricht, bei Ver kehrssicherheitstagen und Projektwochen

Ferienprogramme

RollerKIDS-Ferienspaß in

Kursen oder bei Aktionstag en

Kinder-, Jugend- und Fam

Funwheel-Arena mit Tipps, Tric

Firmenevents

Das ideale Mitmachprogramm

Special

ilienfeste –

ks & kleinen Wettbewerben

für ein junges Publikum

Das RollerKIDS Micro Mob il mit Roller-Sicherheitstraining und Scooter-Pass. Ein Bewegungsprojekt von CITY SKATE & Skate Network e.V.

64

CIA - Caro`s Inline Academy - Agentur für Funsport PF 1004 66401 Homburg

T 0 68 41 / 1 56 36 F 0 68 41 / 36 60 M 0172 / 8 03 38 78

www.inlineskate.de www.roller-kids.de


ÜSport ÜÜRadSport Radlerfreunde Homburg e. V. Jugendtraining Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

dienstags, 18.00 Uhr Winter: Turnhalle der Hohenburgschule Ab April im Freien mit dem Rennrad oder Mountainbike ab ca. 6 Jahren Thomas Roth 0 68 41 / 75 58 60 www.rf-homburg.de

ÜÜReitsport Reiterverein Einöd - Reitzwerge

erster Umgang mit dem Pferd (putzen, führen, reiten) Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Info / Anmeldung:

mittwochs, 16.00 - 17.00 Uhr Reitanlage Einöd ab 3 Jahren bitte erfragen Annette Molter-Klein 01 63 / 73 01 31

ÜÜSchiessSPORT Schützengesellschaft 1849 e. V. Homburg

alle schießsportlichen Disziplinen wie Bogen, Lichtgewehr, Luftgewehr, Kleinkaliber und Kurzwaffen. Fachkundige Einweisung in den Schießsport mit Training. Entsprechend Eignung und Leistung. Ort: Schießhaus Homburg-Sanddorf Altersgruppe: ab 9 Jahren Kosten: Kostenloses Schnuppertraining, Jahresbeitrag: 30,00 € Info / Anmeldung: D. Kemmer, 0 63 72 / 81 62 Willi Handorn, 0 68 41 / 32 25 Bogen Zeit: dienstags, 18.00 - 19.00 Uhr Lichtgewehr, Luftgewehr und Luftpistole Zeit: donnerstags, 17.30 - 19.00 Uhr

65


ÜÜ

Schwimmen

DLRG Ortsgruppe Homburg

Erlernen des Schwimmens, sowie Erwerb der Jugend- & Rettungsschwimmabzeichen Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Ansprechpartnerin:

montags, 18.50 - 19.50 Uhr freitags, 19.00 - 20.00 Uhr Stadtbad Homburg je nach Kurs ab 6 Jahren kursabhängig - bitte erfragen Ann-Karin Gerber 0 68 41 / 18 85 91 ann-karin.gerber@t-online.de www.homburg.dlrg.de

Sport Total Schwimmschule

Schwimmen lernen und verbessern, ab 4 Jahren Zeit / Kurse: Ort: Kosten: Veranstalter: Ansprechpartnerin:

66

montags, dienstags, mittwochs, freitags und samstags, sowie Ferienintensivkurse Stadtbad Homburg bzw. Uniklinik ab 36 € Sport Total Anke Bauermeister 0 68 49 / 9 14 81


ĂœSkateboarding

67


NEUES ROLLPROJEKT!!! Gemeinsam für eine Skatehalle in Homburg

Wir bieten seit November 2013 in der Sporthalle der SG Erbach den Skateboardern eine erste kleine Überwinterungsmöglichkeit. Von November bis März kann jeden Dienstag kann in der Halle geskatet werden und das nicht nur im Kreis! Erste mobile Rampen wurden in der Halle stationiert. Es gibt Banks, Kicker, Curbs und Rails, die für jede Menge Spaß sorgen werden. Die Minirampe bleibt der Traum für den nächsten Schritt. Nutzt die Chance, Euch in ein Projekt einzubringen, welches gerade gestartet wurde und nun Stück für Stück weiter ausgebaut werden soll. Minderjährige sollten zum ersten Besuch ihre Eltern mitbringen, damit eine Einverständniserklärung von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden kann. Die Halle soll nach dem ersten Praxistest ständig weiter ausgebaut werden: Von Skatern für Skater. Mach mit, bring dich ein! Zusammen für eine Skatehalle im Saarpfalz Kreis. Zeit :

dienstags, 16.30 - 18.00 Uhr „Special für Kids“ 18.00 - 21.00 Uhr für die „Großen“

Veranstalter: Kinder- und Jugendbüro Homburg in Kooperation mit Skate-Network-Saar e. V., der SG Erbach & dem Verein „selbstverwaltetes Jugendkulturzentrum Homburg“

Info:

68

Skate-Network-Saar e.V. 0 68 41 / 1 56 36 www.skate-network-saar.de www.inlineskate.de


ÜÜsquash Squash-Club Homburg - Schnuppertraining

Für das kostenlose Schnuppertraining sind keine Vorkenntnisse notwendig. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch oder per E-Mail an. Zeit: Ort: Altersgruppe: Info/Anmeldung:

dienstags, 20.00 - 21.00 Uhr Sportarena Lichtburg, Am alten Turnplatz 2, 66450 Bexbach ab 12 Jahre Christoph Mohr 01 76 / 24 63 13 69 cmohr86@googlemail.com

ÜÜTaekwon-Do Taekwon-Do Center Homburg

Das traditionelle Taekwon-Do ist eine Kampfkunst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sport bzw. Kampfkunst hat einen großen Einfluss auf die Charakterbildung. Wir lernen im klassischen, kontaktlosen Taekwon-Do Körperbeherrschung. Ängste und Aggression werden abgebaut - Selbstvertrauen und Willenskraft gestärkt. Erhöhte Konzentrationsfähigkeit und Durchhaltevermögen wirken positiv auf schulische und berufliche Leistungen. Hilfsbereitschaft, Respekt, Höfflichkeit und Fairness sind die Grundlage für das „Miteinander umgehen“ im Übungsraum und werden so auf alle Lebensbereiche übertragen. Wer diese Kampfkunst hautnah kennenlernen möchte, kann gerne 2 Wochen unverbindlich bei uns trainieren. Weitere Infos in unserer Kampfkunstschule. TrainingsZeiten: Altersgruppe 7 - 13 Jahre, sofern nicht anders angegeben montags, 17.00 - 18.00 Uhr dienstags, 16.00 - 17.00 Uhr mittwochs, 16.00 - 16.40 Uhr 3 - 7 Jahre mittwochs, 17.00 - 18.00 Uhr donnerstags, 16.00 - 17.00 Uhr freitags, 17.00 - 18.00 Uhr ab 14 Jahre montags, 19.00 - 20.00 Uhr dienstags, 11.00 - 12.00 Uhr und 18.00 - 19.00 Uhr mittwochs, 18.00 - 19.00 Uhr donnerstags, 18.00 - 19.00 Uhr und 19.00 - 20.00 Uhr freitags, 18.00 - 19.00 Uhr Schulleitung: Michael Hecht (2. Dan) Ort: Eisenbahnstraße 34, Homburg Info / Anmeldung: 0 68 97 / 7 79 44 17 oder 01 52 / 34 08 46 64 taekwondo@m-hecht.eu www.taekwondo-homburg.eu

69


ÜÜTanz Homburger Narrenzunft e.V. Ort: Altes Schulhaus, Blieskasteler Str. 13, Beeden Veranstalter: Tanzsportabteilung der Homburger Narrenzunft e.V. www.homburgernarrenzunft.de

• Karnevalistische Tänze Kinder

Kinder lernen spielerisch Schritte, Schrittfolgen und Tänze Zeit: Alter: Ansprechpartnerin:

mittwochs, 16.30 - 18.00 Uhr 3 - 7 Jahre Marion Bach-Hüttenberger, 01 72 / 6 81 39 17

• Karnevalistische Tänze Jugend

Kinder lernen spielerisch Schritte, Schrittfolgen und Tänze bis zur Turnierteilnahme Zeit: Alter: Info / Anmeldung:

freitags, 16.30 - 18.30 Uhr 7 - 11 Jahre Nathalie Schmitt, 01 76 / 66 84 97 85

• Karnevalistische Tänze Junioren

Jugendliche lernen karnevalistische und moderne Tänze bis hin zur Turnierteilnahme Zeit: Alter: Info / Anmeldung:

dienstags, 17.00 - 19.00 Uhr 11 - 15 Jahre Jenny Hohmann, 01 57 / 86 76 07 50

• Karnevalistische Tänze Aktive

Karnevalistische Tänze und Showtänze bis hin zur Turnierteilnahme Zeit: montags, 19.00 - 21.00 Uhr und donnerstags, 19.00 - 21.00 Uhr (Halle Saarpfalz-Gymnasium) Alter: 15 - 30 Jahre Info / Anmeldung: Katja Brass, 01 76 / 20 16 55 52

• Ballettabteilung Ballett für Kinder und Jugendliche

Bei der Homburger Narrenzunft folgt der Ballettunterricht den Richtlinien und Lehrplänen der Royal Academy of Dance®. Er orientiert sich an den Möglichkeiten der Kinder in ihren verschiedenen Entwicklungsstadien und bürgt durch ein sorgfältig ausgearbeitetes Unterrichtsprogramm für eine solide Ausbildung. Koordinationsfähigkeit, Musikalität und Aufnahmefähigkeit werden somit schrittweise aufgebaut und verfeinert. Der Ballettunterricht weckt und erhält außerdem die Freude am Tanzen und fördert Rhythmusgefühl, Ausdruck, Selbstdisziplin sowie das Selbstvertrauen der Kinder und Jugendlichen. Der Unterricht erfolgt in leistungsbezogenen Gruppen, wobei die Einteilung ausschließlich der Lehrkraft unterliegt. Jungen und Mädchen ab 4 Jahren können zum Ballettunterricht angemeldet werden. Info / Anmeldung:

70

Susanne Bächle, 01 77 / 6 03 67 22


TSA Schloss Karlsberg im RRC Homburg Kindergruppen des Tanzsportvereins

• Kleine Racker flitzen Zeit: Altersgruppe:

donnerstags, 15.00 Uhr 1 - 3 Jahre

• Tänzerische Früherziehung Zeit: Altersgruppe:

donnerstags, 16.00 Uhr 4 - 8 Jahre

• Kindergarten-Tanzen Zeit: Altersgruppe:

freitags, 16.00 Uhr 3 - 6 Jahre

• Kinder- und Jugendtanzgruppe Partytänze, HipHop, Videoclipdancing Zeit: Altersgruppe:

freitags, 17.00 Uhr ab 7 Jahre

Ort: Kosten: Info / Anmeldung:

donnerstags im Haus der Begegnung, Spandauer Str. 10 freitags in der kleinen Turnhalle des Christian-von-Mannlich-Gymnasiums, Hiltebrandtstraße 1 monatlich 5,50 € / Kind (Geschwisterermäßigung 2,00 €) Cathrin A. Lang 0 68 42 / 7 06 03 82 cathrin.lang@t-online.de www.tanzsport-homburg.de

ÜÜVoltigieren 1. Voltigier-Club Homburg e. V.

Voltigieren ist eine Kombination aus Bodenturnen, Gymnastik und Akrobatik auf dem galoppierenden Pferd. Dabei wird das Pferd auf dem Zirkel an der Longe geführt. Der Nachwuchs wird zunächst im Schritt trainiert, um in die Anforderungen der Turniermannschaften hinein zu wachsen. Zeit: samstags, 09.00 - 11.30 Uhr Ort: Bexbach Altersgruppe: 3 - 18 Jahre Info / Anmeldung: Cornelie Hempfling & Janina Koch 0 68 41 / 7 14 55 vorstand@vchomburg.de www.vchomburg.de

71


über 200 Gesundheitskurse

GESUNDHEIT

IN BESTEN

HÄNDEN Bewährtes: AOK-Rückenschule, Yoga, Aquarobic u. v. m. Neues: Reaktiv-Training, Fitnesspower, Bodyworkout u. v. m. Info und Anmeldung unter 0681 96778825 oder in allen AOK-Kundencentern

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland Die Gesundheit skasse 72


Kurse und en Fortbildung ÜÜFrühe Hilfen - „Keiner fällt durchs Netz“ s. unter Beratung und Hilfe - Familienhilfezentrum Seite ...

ÜÜ

Jugendleiter (JuLeiCa)-Ausbildung 2014

Ein Kooperationsprojekt des Jugendamtes des Saarpfalz-Kreises, des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Homburg, den Jugendpflegen der Städte Bexbach, Blieskastel und St. Ingbert, sowie der Gemeinde Kirkel. Die Seminare finden an 3 Wochenenden statt und behandeln im Wesentlichen folgende Themenschwerpunkte: Erste Hilfe, juristische Grundlagen (Aufsichtspflicht, Haftung, Jugendschutz, Sexualstrafrecht), Gruppenpädagogik, Bezuschussung nach Richtlinien, Spielpädagogik, Gesprächsführung/ Kommunikationstraining, Vorbereitung von Freizeitmaßnahmen, Konfliktmanagement etc. Nach Abschluss der kompletten JuLeiCa-Schulung sind die Voraussetzungen für die Beantragung der JuLeiCa (Jugendleiter/-in Card) erfüllt. Die ausgebildeten JugendleiterInnen können bei Veranstaltungen und Ferienfreizeiten des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Homburg und der Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreises eingesetzt werden. Teil I: Teil II: Teil III:

Freitag, 24.01. - Sonntag, 26.01.2014 „Grundlagen: Gruppenpädagogik“ Freitag, 14.02. - Sonntag, 16.02.2014 „rechtliche Grundlagen, Konfliktlösungs-Strategien“ Samstag, 22.03. und Sonntag, 23.03.2014 „Erste Hilfe“

Die Seminare I und II finden jeweils mit Übernachtung und Vollverpflegung statt. Sie beginnen freitags um 17.00 Uhr und enden sonntags gegen 17.00 Uhr. Ort: zielgruppe: Kosten:

Kardinal-Wendel-Haus Homburg In der Jugendarbeit ehrenamtlich Tätige oder Interessierte ab 16 Jahren 35 € für die komplette JuLeiCa-Schulung oder 15 € pro Seminar

Die JuLeiCa-SeminarteilnehmerInnen, die für das Kreisjugendamt, das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg oder für die Jugendpflege der Städte Bexbach, Blieskastel und St. Ingbert, sowie der Gemeinde Kirkel als Ferienfreizeit-BetreuerInnen tätig werden, bekommen den Teilnehmerbeitrag komplett zurückerstattet. Info / Anmeldung:

Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Jugendpflege Ralf Dittgen Tel. 0 68 41 / 1 04 - 81 11, Fax: 0 68 41 / 1 04 - 71 05 jugendarbeit@saarpfalz-kreis.de

73


ÜÜQualifizierung zur Tagesmutter / zum Tagesvater

Ausbildung nach dem Lehrplan des Deutschen Jugendinstituts (DJI). Umfang: 160 Unterrichtsstunden (Verkürzung auf 80 UE bei pädagogischer Vorbildung möglich). Die Qualifizierung ist erforderlich, um als Tagesmutter/-vater arbeiten zu dürfen und eine Pflegeerlaubnis zu erhalten. Interessierte sind herzlich zu einem Gespräch eingeladen! Kurszeiten: Nächster Kurs: Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Veranstalter: Info / ANmeldung:

Dienstag + Donnerstag von 8 - 12 Uhr; mit Kinderbetreuung Voraussichtlich ab April 2014 - Anmeldung bis Februar 2014 der Kurs endet mit Beginn der Sommerferien übliche Bürozeiten Kreisjugendamt, Am Forum 1, 66424 Homburg ab 18 Jahren 280 € (bzw. 140 €€) Jugendamt des Saarpfalz-Kreises Marion Reugels 0 68 41 / 1 04 - 81 19 marion.reugels@saarpfalz-kreis.de

Beate Henn 0 68 41 / 1 04 - 80 78 beate.henn@saarpfalz-kreis.de

ÜÜRussisch-Sprachkurs für Kinder und Jugendliche Kursleiterin: Zeit: Ort: Altersgruppe: Veranstalter: Info / ANmeldung:

74

Elvira Zeisler dienstags, 16.30 - 18.00 Uhr Haus der Begegnung, Spandauer Str. 10, Homburg ab 2. Klasse Mehrgenerationenhaus Haus der Begegnung und Stadtteilkonferenz Lebendiges Erbach Elvira Zeisler 0 68 41 / 6 98 97 23 Patricia Delu 0 68 41 / 9 34 99 22


en für Einrichtung gendliche Kinder und Ju ÜÜKindertageseinrichtungen in Homburg

Eine Übersicht der verschiedenen Kindertageseinrichtungen (Krippe, Kindergarten, Kindertagesstätte und Hort) mit ihren unterschiedlichen Angeboten ist auf der Homepage der Stadt veröffentlicht. Info / Anmeldung: www.homburg.de/content/pages/1268.htm

ÜÜAtelier für Mädchen und junge Frauen (AWO/SPN)

Parallel zu den unterschiedlichsten Workshops im handwerklich-kreativen und im EDV-Bereich wird eine breite Palette von Angeboten rund um den Beruf geboten. Was muss man bei der Berufswahl alles mit beachten? Wie schreibt man eine Bewerbung? Was ist wichtig für ein Bewerbungsgespräch? Ihr könnt kreativ sein, eigene Ideen einbringen, lernen, mit verschiedenen Werkzeugen und Materialien umzugehen, zu tanzen, zu singen, zu kochen usw. Der offene Treff bietet jedem Mädchen ab 6 Jahren Raum und Platz um Musik zu hören, andere kennen zu lernen, zu quatschen, das Internet nutzen, neue Medien ausprobieren, Erfahrungen tauschen, Kontakte knüpfen und noch Vieles mehr. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, an dem Mädchenkalender MädXX 2014/15 aktiv mit zu wirken und zu gestalten. Also nur mal vorbeischauen! Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

montags, 13.00 - 19.00 Uhr dienstags, 12.30 - 16.30 Uhr donnerstags, 13.30 - 19.00 Uhr freitags, 13.30 - 18.00 Uhr Bahnhofsplatz 1 Mädchen ab 6 Jahren Heike Albrecht 0 68 41 / 9 93 67 - 36 oder 01 51 / 12 22 57 40

75


ÜÜCaritas Kinderzentrum KIZ

Das Caritas Kinderzentrum ist ein Offener Treff für Kinder mit Bastel-, Spiel-, Sport-, Mal- und Kochangeboten. Außerdem planen wir zusammen mit den Kindern verschiedene Workshops, Ausflüge und Projekte. Dienstags und donnerstags bieten wir außerdem ein Internetcafe an. In den Sommerferien bietet das KIZ ein Ferienprogramm an. Näheres zum Sommerferienprogramm können Sie zu gegebener Zeit vom KIZ-Team erfahren oder der Tagespresse sowie der Internetseite entnehmen. In den übrigen Schulferien werden ebenfalls kleine Ferienprogramme angeboten. ZEIt: Ort: Altersgruppe: Träger: Info / Anmeldung:

montags bis freitags von 14.00 - 18.00 Uhr Charlottenburger Straße 32, Homburg-Erbach 6 -14 Jahren Caritasverband für die Diözese Speyer Caritas-Zentrum Saarpfalz Schanzstr. 4, 66424 Homburg Jennifer Leidel, Andreas Kreutzer, Anna Schabert 01 52 / 09 11 93 61 0 68 41 / 7 03 02 26 kiz-homburg@googlemail.com www.kinderzentrum-homburg.de

ÜÜJugendkulturverein Homburg

Von jungen Homburgern für junge Homburger. Wir verwalten uns selbst und wollen das neue Jugendzentrum durch das Einbringen unserer individuellen Stärken verwalten. Wir haben „Spezialisten“ für Sport (Skate), junge Kunst, Musik und für die politische Bildung. • Wir wollen Konzerte planen und einen Platz für junge Künstler und Bands von weiter her bieten. • Wir wollen in dem Gebäude in Eigenbau selbst Skate-Möglichkeiten errichten und nach objektiven Sicherheitskriterien ausrichten. Diese sollen ebenfalls mobil sein, um flexible Nutzungsmöglichkeiten zu zulassen. • Politische Bildungsarbeit ist für uns wichtig. Einer unserer Sprecher ist nicht nur Mitglied im Homburger Anti-Rechts-Netzwerk „Vielfältig statt einfältig“, sondern auch ehrenamtlicher Teamer beim Netzwerk für Demokratie und Courage, daher wollen wir die antifaschistische Arbeit auch leben und junge Menschen für den Kampf gegen Diskriminierung und Ausgrenzung in unserer Gesellschaft sensibilisieren und motivieren couragiert zu handeln. Bei Fragen könnt ihr uns über unsere Facebook Seite erreichen oder zu einem unserer Treffen kommen.

Zeit: 14tägig, samstags, gegen 18.00 Uhr Ort: Protestantische Jugendzentrale, Kirchenstr. 8, Homburg Altersgruppe: ab 14 Jahren Ansprechpartner/-innen: Dominic Lill, Helen Stichlmair, Max Karbach info: www.facebook.com/JugendZentrumHomburg

76


ÜÜJugendraum “Continue” (AWO/SPN)

Langeweile? Das muss nicht sein! Ihr findet bei uns vielfältige Angebote, wie z. B. Aktivitäten, die regelmäßig angeboten werden: • Billard • Darts • Tischkicker • Musikstudio • Air Hockey • gemeinsames Kochen • Hilfe bei Bewerbungen • Kino auf Leinwand im Dolby Digital Sound • viele Kreativangebote • Break-Dance (auch für Kinder unter 14 Jahren) • Surfen im Internet Ihr findet uns auch auf Facebook. Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

montags - donnerstags, 14.00 - 20.00 Uhr freitags, 15.00 - 21.00 Uhr Haus der Begegnung, Spandauer Str. 10, Homburg-Erbach ab 14 Jahren Aline Handal Markus Recktenwald 0 68 41 / 9 34 99 21 www.jugendraum-continue.de spnjchomburg@lvsaarland.awo.org

ÜÜJugendraum „2nd HOMe“ (Internationaler Bund)

Offener Treff für Jugendliche, verschiedene Gruppenangebote, Billard, Kicker, Musik, Internetzugang, Workshops und Ausflüge, Beratung und Hilfe (Schule, Ausbildungssuche, Konfliktsituationen, …), regelmäßige Angebote der Jugendkulturwerkstatt „Beats & Bytes“ Zeit: montags, 15.00 - 17.00 Uhr Rap-Gruppe (Texte schreiben, Beats bauen, eigene Tracks aufnehmen) montags, 20.00 - 22.00 Uhr Sportgruppe (Ballsportarten in der Sporthalle des BBZ Homburg) mittwochs, 18.00 - 21.00 Uhr Newcomer-Tag im Studio (Rap-Texte schreiben, Beats bauen, eigene Tracks aufnehmen für Anfänger) donnerstags, 18.00 - 20.00 Uhr Breakdance-Gruppe (Haus der Begegnung, Spandauer Str. 10, Homburg-Erbach) freitags, 17.00 - 21.30 Uhr Rap-Gruppe (Texte schreiben, Beats bauen, eigene Tracks aufnehmen) freitags, 21.15 - 22.00 Uhr Sportgruppe (Ballsportarten in der Sporthalle des Mannlich-Gymnasiums) samstags, 17.00 - 21.30 Uhr Rap-Gruppe (Texte schreiben, Beats bauen, eigene Tracks aufnehmen) Offener Treff: mittwochs, freitags, samstags, 14.30 - 21.30 Uhr Ort: Kaiserstraße 41, Homburg Altersgruppe: ab 11 Jahre Veranstalter: Internationaler Bund (IB) Info / Anmeldung: Annette Kerfin Burak Fidan 0 68 41 / 9 59 68 23 annette.kerfin@internationaler-bund.de

77


ÜÜJugendtreff Jägersburg „Chill Out“

Im Jugendtreff „Chill out“ Jägersburg gibt es eine Vielzahl an Angeboten. Wir bieten z. B. • Kochabende • Kickerturniere • Volleyball • diverse Parkbesuche • LAN-Partys • verschiedene Seminare über Juz-United • Fernsehabende • Wochenendausflüge und Vieles, Vieles mehr!!! Zeit: Ort: Ansprechpartner: Info:

78

montags - freitags, ab 17.00 Uhr samstags - sonntags, ab 16.00 Uhr Altes Schulgebäude, Erdgeschoss, Am Schulberg 9 Patrick Linn Chill out 0 68 41 / 97 28 86 p.linn@juz-jaegersburg.de www.juz-jaegersburg.de


d Hilfe

Beratung un

ÜÜAQUIS GmbH • Kompetenzagentur des Saarpfalz-Kreis

Suchst Du schon lange einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle? Hast Du eine Ausbildung abgebrochen? Stehst Du vor einem Berg von Schulden oder hast Du Probleme mit Ämtern, Behörden, Wohnung, Familie? Wir bieten Dir eine kostenlose und vertrauliche Unterstützung und helfen mit Informationen, individueller Beratung und intensiver Betreuung. Die Kompetenzagentur Saarpfalz wird aus Mitteln des Saarpfalz-Kreises gefördert. Zeit: montags - freitags, Termine nach Vereinbarung Ort: Scheffelplatz 1, 1. Etage, Homburg Altersgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren ANSPRECHPARTNER/INNEN: Beate Bolliger-Philipp Matthias Denne Michaela Lizzi 0 68 41 / 99 30 00 - 5 / - 6 / - 7 kompetenzagentur@saarpfalz-kreis.de www.kompetenzagentur-saarpfalz-kreis.de

• Koordinierungsstelle „Schulverweigerung - die 2. Chance“ im Saarpfalz-Kreis

Das Angebot der Koordinierungsstelle richtet sich an SchülerInnen der Sekundarstufe I im Saarpfalz-Kreis. Ist Dein Schulabschluss durch aktive oder passive Schulverweigerung gefährdet? Wir bieten kostenlose und vertrauliche Unterstützung bei Problemen im persönlichen, familiären und schulischen Bereich und helfen mit Informationen, individueller Beratung und Betreuung sowie Vermittlung zu weiterführenden Stellen. Die Koordinierungstelle wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des Saarpfalz-Kreises gefördert. Zeit: montags - freitags, Termine nach Vereinbarung Ort: Scheffelplatz 1, Homburg Altersgruppe: SchülerInnen ab dem 10. Lebensjahr - Abgangsklasse ANSPRECHPARTNER/INNEN: Stephanie von Carlowitz Ruth Günzeloder Info / Anmeldung: 0 68 41 / 99 30 00 - 4 oder 01 51 / 29 21 04 -13 / - 14 / - 07 zweite-chance@saarpfalz-kreis.de

79


ÜÜArbeiterwohlfahrt - Sozialpädagogisches Netzwerk (AWO SPN) • Erziehungshilfe

Wir bieten Kindern und Jugendlichen ab der 5. Klasse in einer festen Gruppe Unterstützung bei Schwierigkeiten im schulischen Bereich und/oder bei persönlichen/sozialen Problemen. In Kleingruppen könnt ihr bei uns Hausaufgaben erledigen und für Klassenarbeiten üben. Danach gibt es verschiedene Freizeitangebote von A wie Ausflügen über B wie Brunch bis Z wie Zwetschgenmarmelade kochen und besondere Gruppenangebote wie Interaktionsgruppen, Mädchen- und Jungengruppen. Zusätzlich suchen wir gemeinsam mit Euren Eltern, der Schule und dem Jugendamt nach Lösungen für Eure Schwierigkeiten. Wir glauben, dass es für jedes Problem auch eine Lösung gibt und für jede/n Jugendliche/n eine Chance, selbstständig und eigenverantwortlich seinen Weg zu finden. Wenn es Euch interessiert und ihr mehr wissen wollt, ruft einfach bei uns an. Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

montags, donnerstags, 14.00 - 17.00 Uhr freitags, 14.00 - 16.00 Uhr Lappentascher Str. 100/9, Homburg-Erbach ab 5. Klasse Jutta Hoffmann-Meyer 0 68 41 / 97 29 89 88 oder 0 68 41 / 96 03 26

• Projekt „Balance“

Mini-Coolnesstraining, soziales Kompetenztraining, Mediation, Mobbing-Selbsthilfegruppe, Selbstbehauptungskurse, erlebnispädagogische Angebote Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Ansprechpartnerin: Info / Anmeldung:

nach Vereinbarung Schulen, Kindergärten, Schülerhilfen vor Ort ab 5 Jahren Unkostenbeitrag Nicole Grandpair 0 68 94 / 1 69 07 89

• Therapeutische Schülerförderung

Angebot für Grundschüler mit Schulschwierigkeiten und/oder Auffälligkeiten im Verhalten; Angebote: Hausaufgabenbetreuung; Vorbereitung auf Klassenarbeiten; Trainingsgruppen und Projektangebote, freizeitpädagogische Angebote; Lese- und Rechtschreibtraining, Dyskalkulietraining; Aufarbeiten von Lernrückständen; individuelle Förderung Zeit: montags - freitags nach Schulschluss bis 17.00 Uhr oder 14.00 - 17.00 Uhr Ort: Moselstr. 8, Homburg-Erbach Altersgruppe: GrundschülerInnen Info / Anmeldung: Frau Didion-Schirra, Frau Berger 06841/9603 -17 / -12 hdschirra@lvsaarland.awo.org

80


ÜÜAuslandsaufenthalt, Freiwilligendienst, Au-pair, Workcamps ...

Kostenlose Information und Beratung zum Thema Auslandsaufenthalt Freiwilligendienst, Au-pair, Workcamps. . . Eine gute Anlaufstelle für Schüler/-innen und Abiturienten/-innen, die ins Ausland gehen wollen, ist das europäische Jugendinformationsnetzwerk EURODESK. Eurodesk ist ein europäisches Jugendinformationsnetzwerk mit nationalen Koordinierungsstellen in 33 Ländern und über 1.200 lokalen Servicestellen. Eurodesk berät und informiert Jugendliche kostenlos, neutral und trägerübergreifend zu Auslandsaufenthalten weltweit. Ob Freiwilligendienst, Praktikum, Workcamp oder Au-pair in Spanien, Neuseeland oder China – Eurodesk beantwortet alle Fragen zu Programmen, Anbietern und Fördermöglichkeiten. Das Mobilitätsportal www.rausvonzuhaus.de bietet aktuelle News, Hinweise zu den verschieden Programmarten, Länderinformationen, einen Last Minute Markt sowie ein interaktives Forum. Deutschlandweit gibt es über 40 Eurodesk Servicestellen, die vor Ort Beratungsgespräche durchführen. Die Kontaktadressen finden sich unter www.rausvonzuhaus.de/ beratung. Eurodesk Deutschland wird durch die Europäische Kommission, Generaldirektion Bildung und Kultur, sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Unsere adresse: Ort: Altersgruppe: Kosten / Eintritt: Organisation: Ansprechpartnerin: Info:

Eurodesk c/o IJAB e.V. Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Für Informationen und Beratung vor Ort können Sie sich auch an unseren lokalen Partner wenden: www.rausvonzuhaus.de/beratung Jugendliche von 13 - 30 sowie Eltern, Lehrer/-innen, Multiplikator(inn)en Kostenlose Information und Beratung, kostenloser Bestellservice von Broschüren und Flyern Eurodesk Deutschland c/o IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. angesiedelt. Regina Schmieg, eurodeskde@eurodesk.eu, Hotline: 02 28 / 9 50 62 50 www.rausvonzuhaus.de und www.europa.eu/youth/de

ÜÜBerufseinstiegsbegleitung des Diakonischen Werks an der Saar gGmbH Schüler/innen aus den Vorabgangsklassen der Erweiterten Realschule Homburg II erhalten Unterstützung bei der Erreichung des Schulabschlusses und bei der Ausbildungssuche • Bei der beruflichen Orientierung in Form von Eignungs- und Kompetenzfeststellung, Berufserkundung und fachpraktischen Erprobung • Bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven • Als Begleitung im Übergang von der allgemeinbildenden Schule in Ausbildung oder berufsvorbereitende Maßnahmen • Persönlichen Problemen Voraussetzung für die Teilnahme ist die Zuweisung durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit. zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten / Eintritt: Info / Anmeldung:

Vormittags und nach Vereinbarung Erweiterte Realschule Homburg II, Cranachstr.7, 66424 Homburg Schüler/innen ab der Vorabgangsklasse bis maximal 6 Monate nach Beginn einer Ausbildung keine Kosten, Eintritt nach Zuweisung über die Berufsberatung Hannah Engel Büro der Berufseinstiegsbegleitung in der Schule Tel. 0 68 41 / 9 72 93 24 oder 01 51 / 20 53 03 03

81


ÜÜCaritas-Zentrum Saarpfalz • Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Im Rahmen unseres Präventionsprojektes bieten wir Jugendlichen die Möglichkeit, sich über die Themen Liebe, Sexualität und Partnerschaft zu informieren, auszutauschen und dazu Fragen zu stellen. Auf Wunsch führen wir Unterrichtseinheiten bzw. Workshops in Schulen und Jugendgruppen durch. Zeit: Ort: Ansprechpartnerin:

montags - freitags - Termine nach Vereinbarung Schanzstr. 4, Homburg Gisela Prinz 0 68 41 / 93 48 51 4 gisela.prinz@caritas-speyer.de

• Migrationsberatung/Lebensberatung

Beratung zu Integrationskursen; Hilfe bei Lebenslauf und Bewerbung; Formularhilfe; Orientierungshilfe Zeit: Ort: Ansprechpartnerin:

montags - donnerstags, 09.00 - 12.00 Uhr, sowie 14.00 - 16.00 Uhr Schanzstr. 4, Homburg Monika Herb 0 68 41 / 93 48 51 1 Monika.Herb@caritas-speyer.de

• Suchtberatung

Die Sucht- und Drogenberatung des Caritaszentrums bietet Beratung für alle, die Fragen zu Suchtmitteln, Missbrauch und Abhängigkeit haben. Anonym, kostenlos, direkt! Ort: Ansprechpartner/Innen:

Schanzstr. 4, Homburg Margret Lauer, Michael Willie, Christiane Russner, Helga Becker 0 68 41 / 93 48 50 www.caritas-zentrum-saarpfalz.de suchtberatung-saarpfalz@caritas-speyer.de

ÜÜDonum Vitae „About love“

Du hast Fragen zu Liebe, Freundschaft, Sexualität, Schwangerschaft oder Verhütung? Wir geben Antwort. Wir beraten bei einer Schwangerschaft und helfen, wenn es Probleme gibt. Die Gespräche sind vertraulich, kostenfrei und unabhängig von Religion und Nationalität. Du kannst uns mailen, anrufen, einfach vorbeikommen oder uns im Internet schreiben (Online - Beratung). www.donumvitae-onlineberatung.de „Sexualaufklärung konkret“ - Wir bieten Unterrichtseinheiten zu den Themen Freundschaft, Liebe und Sexualität an. Ein weiteres Angebot sind Fortbildungen für Pädagogen und Elternabende zu diesem Thema. Zeit: Ort: AnsprechpartnerinNEN: Info / Anmeldung: Online-Beratung:

82

montags - donnerstags; Termine nach Vereinbarung Beratungsstelle, Dürerstr. 151, Erbach Cornelia Helfrich-Kösling & Ulrike Kipper 0 68 41 / 75 89 02 homburg@donumvitae.org www.donumvitae-onlineberatung.de


ÜÜFamilienhilfezentrum Homburg (FHZ)

Das Familienhilfezentrum ist ein Kooperationsprojekt des Saarpfalz-Kreises mit dem Sozialpädagogischen Netzwerk der Arbeiterwohlfahrt. Es bietet im Saarpfalz-Kreis wohnenden Familien vielfältige, individuelle Unterstützung und Beratung bei der Wahrnehmung von Familienaufgaben und in Erziehungsfragen. Gerne können Sie sich im Rahmen unseres offenen Treffs über unsere Angebote informieren. Zeit: Ort: Info / Anmeldung:

jeden letzten Mittwoch im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr Virchowstr. 5 (gegenüber der Robert-Bosch-Schule) Hildegard Johann-Wagner 0 68 41 / 7 77 83 - 18 Hildegard.Johann-Wagner@saarpfalz-kreis.de Ingrid Schild-Pfeiffer 0 68 41 / 7 77 83 - 13 ischild-pfeiffer@lvsaarland.awo.org

• Entwicklungspsychologische Beratung Die Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) ist ein videogestütztes Beratungsangebot zur Förderung der elterlichen Feinfühligkeit in den entscheidenden ersten Jahren. Sie dient dem Aufbau einer gelungenen Eltern-Kind-Beziehung und einer sicheren emotionalen Bindung beim Kind. Eltern (oder andere Bezugspersonen) werden für die individuellen Fähigkeiten ihres Kindes sensibilisiert und erhalten Informationen zu Entwicklungsfragen. Ort: Info / Anmeldung:

Familienhilfezentrum Homburg, Virchowstr. 5 Christiane Lelle-Kraß 0 68 41 / 7 77 83 - 21 clelle-krass@lvsaarland.awo.org

Silke Neuschwander 0 68 41 / 7 77 83 - 12 Silke.Neuschwander@saarpfalz-kreis.de • Frühe Hilfen - „Keiner fällt durchs Netz“ Im Rahmen des Projektes Frühe Hilfen – „keiner fällt durchs Netz“, können Familienhebammen vermittelt werden, die junge Eltern mit Babys bis zu einem Alter von einem Jahr begleiten und unterstützen können. Es werden auch Kurse „das Baby verstehen“ angeboten, die Eltern Wissen über die Entwicklung und Förderung ihres Babys vermitteln. Ansprechpartnerinnen: Krystyna Wojtunik 0 68 41 / 1 04 - 83 31 Hildegard Johann-Wagner 0 68 41 / 7 77 83 - 18

83


ÜÜGesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises

Mit dem Projekt „Power Ernährung“ bietet das Gesundheitsamt einen Ernährungsbaustein im Unterricht für alle interessierten Grundschulklassen, 2. Jahrgangsstufe, an. Außerdem bietet das Gesundheitsamt Beratung und Präventionsprojekte in Kindergärten, Schulen und im außerschulischen Bereich zu den Themen Ernährung, Übergewicht, Essstörungen, Sexualpädagogik, HIV und AIDS, Schwangerenkonfliktberatung, u. a. auf Anfrage. Zeit: nach Vereinbarung Ansprechpartnerinnen: Karin Heid-Schuck 0 68 41 / 1 04 - 80 04 Karin.heid.schuck@saarpfalz-kreis.de Judith Bost 0 68 41 / 1 04 - 83 65 judith.bost@saarpfalz-kreis.de Britta Franz 0 68 41 / 1 04 - 83 16 britta.franz@saarpfalz-kreis.de

Service-Nr. Sozialer Dienst: 0 68 41 / 1 04 - 72 42

ÜÜInternationaler Bund (IB) - Jugendmigrationsdienst (JMD) Beratung für junge Migrantinnen und Migranten

Hilfe bei der sprachlichen, beruflichen und sozialen Integration in die Gesellschaft. Wir bieten Einzelfallhilfen, individuelle Integrationsplanung, Schullaufbahnberatung, Berufswegeplanung, Sprachförderung, Hilfe bei Problemen. Zeit: Ort: Altersgruppe: Ansprechpartnerinnen: Info / Anmeldung:

84

dienstags und donnerstags, 10.00 - 12.00 Uhr mittwochs, 14.00 - 16.00 Uhr oder nach Vereinbarung Kaiserstr. 41 12 - 26 Jahre Nicole Unold Katja Bohlander-Sahner 0 68 41 / 9 93 50 87 jmd-Homburg@internationaler-bund.de


ÜÜJugendamt des Saarpfalz-Kreises • Fachberatung des Kreisjugendamtes in ... für Sozialarbeiterinnen, Erzieherinnen und Lehrerinnen.

Fällen von sexuellem Missbrauch

Zeit: Termine nach Vereinbarung Ansprechpartner/innen: Frau Johann-Wagner 0 68 41 / 7 77 83 18 Frau Kazakob-Marsollek 0 68 41 / 1 04 - 1 08 Frau Fuchs 0 68 41 / 1 04 - 81 02

Herr Deckert 0 68 41 / 1 04 - 80 77

• Kinderbetreuung Beratung und gegebenenfalls Vermittlung einer Tagesmutter bzw. eines Tagesvaters. Beratung über finanzielle Fördermöglichkeiten der Kindertagespflege. Zeit: Ort: Altersgruppe: Kosten: Ansprechpartnerinnen:

übliche Bürozeiten Kreisjugendamt, Am Forum 1, 66424 Homburg Eltern mit Kindern von 0 - 14 Jahren keine Kosten für Beratung Frau Reugels 0 68 41 / 1 04 - 81 19 marion.reugels@saarpfalz-kreis.de Frau Henn 0 68 41 / 1 04 - 81 72 beate.henn@saarpfalz-kreis.de

• Schoolworker und Schulsozialarbeiter des Saar-Pfalz-Kreises Beratung von Schülern, Eltern und Lehrern bei persönlichen, schulischen und/oder familiären Problemen. Unterstützung in Krisensituationen, Informationen zu Bildungs- und Freizeitangeboten, Mitgestaltung von schulischen Präventionskonzepten. An allen Schulen findet ihr Plakate mit näheren Informationen. Sprecht uns doch einfach an. Zeit: Ort: Kontakt:

Termine nach Vereinbarung An allen Grundschulen, weiterführenden Schulen und Förderschulen sind Schoolworker oder Schulsozialarbeiter zu Präsenzzeiten ansprechbar. Weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich. Simone Geib-Walter Eisenbahnstraße 31, 66424 Homburg 0 68 41 / 1 04 – 80 41 simone.geib-walter@saarpfalz-kreis.de

85


• Soziale Dienste Beratung bei Problemen in der Familie, Schule, Jugendsozialarbeit (z.B. überbetriebliche Ausbildungen), Unterstützung und Hilfe in Notsituationen, Beratung bei Trennung und Scheidung der Eltern u.a.m. Für jeden Wohnort gibt es eine Sozialarbeiterin oder einen Sozialarbeiter. Am Besten ruft Ihr an und vereinbart einen Termin oder kommt einfach vorbei. Ansprechpartner/Innen: Homburg - Beeden, Ingweiler, Einöd:

Frau Kazakob-Marsollek, 0 68 41 / 1 04 - 81 08

Homburg - Mitte:

Frau Theisen, 0 68 41 / 1 04 - 80 50

Erbach, Berliner Wohnpark, Schwarzenbach: Herr Mexner, 0 68 41 / 1 04 - 81 09 Erbach:

Frau Conrad, 0 68 41 / 1 04 - 81 12

Jägersburg, Kirrberg, Bruchhof, Reiskirchen, Sanddorf:

Herr Deckert, 0 68 41 / 1 04 - 80 77

Frankenholz, Oberbexbach

Frau Gawehns, 0 68 41 / 1 04 - 82 76

Bexbach-Mitte:

Herr Stolz, 0 68 41 / 1 04 - 81 53

Niederbexbach, Kleinottweiler, Höchen, Schwarzenacker, Wörschweiler:

Frau Noe, 0 68 41 / 1 04 - 80 13

ÜÜKoordinationsstelle Jugend und Arbeit

Die Beratungs-, Kontakt- und Koordinationsstelle für Jugendliche bis 25 Jahre. Ein Angebot des Saar-Pfalz-Kreises zur Unterstützung beruflicher Orientierung und Integration. Wie soll es nach der Schule weitergehen? Keinen Schulabschluss? Wo kann ich ein Praktikum machen? Wie finde ich eine Ausbildungsstelle oder Arbeit? Gibt es finanzielle Hilfen und Förderungen? An wen kann ich mich sonst noch wenden? Bei diesen Fragen bietet die Jugendkoordination Hilfestellung! Die Koordinationsstelle, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt wird, ist Ansprechpartner für Jugendliche sowie Eltern, Unternehmen und Schulen. Sie berät und betreut Jugendliche in Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen bei der Suche nach einer beruflichen Perspektive und bietet Unterstützung bei der Bewerbung, der Ausbildungsbzw. Arbeitsplatzsuche, beim Umgang mit Behörden und Ämtern und bei persönlichen Fragen und Problemen. Zeit: Ort: Altersgruppe: Ansprechpartnerinnen: Info:

86

montags - freitags, 08.30 - 12.30 Uhr, sowie Termine nach Vereinbarung Scheffelplatz, 1. Etage bis 25 Jahre Claudia Möller 0 68 41 / 9 93 00 08, Handy: 01 51 / 29 21 04 26 Claudia.Moeller@saarpfalz-kreis.de


ÜÜLebenshilfe Saarpfalz gGmbH Ort: Zentrum für Lebenshilfe Saarpfalz Gesundheitspark, Klaus-Tussing-Str. 2a, 66386 St. Ingbert KOSTEN: je nach Angebot, bitte nachfragen Info: 0 68 94 / 92 17 - 0 Fax: 0 68 94 / 92 17 - 17 info@lebenshilfe-saarpfalz.de www.lebenshilfe-saarpfalz.de Die Lebenshilfe Saarpfalz ist die Anlaufstelle für Frühförder-, Therapie-, Hilfs- und Beratungsleistungen. So bietet die interdisziplinäre Frühförderung (Kinderhilfe Saarpfalz) entwicklungsverzögerten, behinderten und von Behinderung bedrohten Kindern familien- und wohnortnahe Dienste, die eine drohende oder bereits eingetretene Behinderung zum frühstmöglichen Zeitpunkt erkennen und die Behinderung durch gezielte Förder- und Behandlungsmaßnahmen auszugleichen oder zu mildern suchen. Mit unserem Familienentlastenden Dienst (FED) stellen wir ein ambulantes Unterstützungs- und Entlastungsangebot sowohl für Menschen mit Behinderung, als auch für deren Angehörige zur Verfügung. • Jugendhilfe Inside Out – Individuelle Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien Wir stellen nach dem individuellen Bedarf der Kinder, Jugendlichen und Familien, die zur Hilfe und Unterstützung erforderlichen Leistungen flexibel zusammen. Grundlage unserer Arbeit ist dabei der erlebnispädagogische Ansatz. Folgende Hilfen können durch uns umgesetzt werden: • Erziehungsberatung nach § 28 SGB VIII • Erziehungsbeistandschaft, Betreuungshelfer nach § 30 SGB VIII • Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII • Betreutes Wohnen nach § 34 SGB VIII (kein Wohnraum vorgehalten) • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung nach § 35 SGB VIII • Hilfe für junge Volljährige nach § 41 SGB VIII Ort: Klaus-Tussing-Str. 2a, 66386 St. Ingbert (Am Kreiskrankenhaus) Ansprechpartner: Oliver Sauer 01 70 / 1 68 24 51, Fax: 0 68 94 / 92 17 17 www.lebenshilfe-saarpfalz.de, info@lebenshilfe-saarpfalz.de insideout@lebenshilfe-saarpfalz.de • Kinderhilfe

Saar-Pfalz - Ambulante, interdisziplinäre Frühberatungsund Frühförderstelle der Lebenshilfe Saarpfalz

Die interdisziplinäre Frühberatungs- und Frühförderstelle stellt ein wohnortnahes System ärztlicher, medizinisch/therapeutischer, pädagogisch/ psychologischer und sozialer Hilfen sicher und sorgt für die Koordination der einzelnen Leistungsangebote; darüber hinaus hält sie ein spezielles Beratungsangebot vor. Eltern/ Sorgeberechtigte können sich jederzeit an die Frühförderstelle wenden, wenn sie Probleme, Auffälligkeiten oder Störungen in der Entwicklung ihres Kindes vermuten. Hierzu ist keine Verordnung notwendig. Ansprechpartner:

Petra Philippi und Manfred Engstler, 0 68 94 / 92 17 - 0

87


• „Offene Hilfen“ - Schulintegration Mit unseren „Offenen Hilfen“ stellen wir ein ambulantes Unterstützungs- und Entlastungsangebot sowohl für Menschen mit Behinderung als auch für ihre Angehörigen zur Verfügung. Im Rahmen des Schulbesuches unterstützen wir mit Integrationshelfern Kinder mit Behinderung. Die Begleitung erstreckt sich in der Regel über die gesamte Unterrichtszeit. Im Bereich der alltagsbegleitenden Einzelbetreuungen (Familienentlastender Dienst (FED)) unterstützen wir Menschen mit Behinderung z.B. in folgenden Bereichen: • Betreuung und Hilfestellungen in der vertrauten Häuslichkeit, • Gemeinsam kochen, basteln oder spielen, • Kinobesuche, Schwimmen, Radfahren, Spaziergänge ...., • Gemeinsame Einkäufe tätigen, im Straßenverkehr zurechtkommen. Ansprechpartner: Info:

Frank Alt 0 68 94/ 92 17 - 20

• Praxisgemeinschaft für Logo-, Ergo- und Physiotherapie Das Ziel unserer interdisziplinären Praxis liegt in der Entwicklung, Wiedererlangung und/oder Erhaltung individueller Handlungskompetenzen im täglichen Leben durch den spezifischen Einsatz ausgewählter Aktivitäten, Therapiekonzepte (Bobath, Vojta, Sensorische Integrationstherapie, Manuelle Lymphdrainage, Castillo Morales u. v. m.) sowie die entsprechende Hilfsmittelversorgung. Hierbei streben wir eine bestmögliche Förderung des Patienten durch fachlich kompetente Behandlung und flexible problemorientierte Betreuung an. Zielgruppe sind Menschen aller Altersgruppen, die ergo- oder physiotherapeutischen bzw. logopädischen Hilfebedarf haben. Unsere Therapeuten sind durch ständige Fortbildung immer auf dem neuesten Stand aktueller Behandlungsmethoden und des medizinischen Fortschritts. Die Praxisgemeinschaft ist zu allen Kassen zugelassen. Zeit: Ort: Info/ANmeldung:

Termine nach Vereinbarung Klaus-Tussing-Str. 2a, 66386 St. Ingbert Martina Penth 0 68 94 / 92 17 - 14 martina.penth@lebenshilfe-saarpfalz.de

ÜÜMädchensprechstunde Beratung über Pubertät, Aufklärung, 1. Periode, Verhütung, Sexualität, Impfberatung Zeit: Ort: Info / Anmeldung:

88

dienstags, 14.30 - 18.30 Uhr (Frau Dr. Fuchs); donnerstags, 13.00 - 18.00 Uhr (Frau Dr. Streit-Uhrmacher) Talstraße 49 Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. med. Ute Fuchs und Simone Streit-Uhrmacher 0 68 41 / 9 80 09 70


ÜÜNele - Verein gegen sexuelle Ausbeutung von Mädchen e.V.

Beratung für Mädchen und junge Frauen, die sexuelle Gewalt erfahren haben, ebenso Beratung für die Bezugspersonen der Mädchen (Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen,...). Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch anonym. Zeit: Ort: Altersgruppe: Info / Anmeldung:

2 x im Monat mittwochs, Termin nach Absprache Atelier für Mädchen und junge Frauen, Bahnhofsplatz 1 Mädchen und junge Frauen bis 21 Jahre Rosi Breyer, 06 81 / 3 20 43, nele-sb@t-online.de

ÜÜNetzwerk „Saarpfalz mit peb - ein Kreis macht sich fit“

Im Saarpfalz-Kreis hat sich eine Plattform gebildet, die sich zukünftig für die Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen einsetzen will. Schwerpunkt ist dabei die Übergewichtsprävention, aber auch die Vermittlung gesunder Lebensstile allgemein. Unter dem Motto „Saarpfalz mit peb – ein Landkreis macht sich fit“ (peb - Plattform für Ernährung und Bewegung) sollen alle wichtigen Personengruppen aus den Bereichen Ernährung und Bewegung gemeinsame Projekte und Aktionen zusammenzuführen. Langfristig soll die Plattform für alle Bürger des Saarpfalz-Kreises Ansprechpartner sein. Unterstützt wird der Saarpfalz-Kreis von „Regionen mit peb“ in Berlin. Ansprechpartnerinnen beim Gesundheitsamt Homburg: Eva Schwerdtfeger KUG-Koordinierungsstelle Umwelt und Gesundheit, 0 68 41 / 1 04 - 83 91, kug@saarpfalz-kreis.de Dr. Sigrid Thomé-Granz Leiterin des Gesundheitsamtes, 0 68 41 / 1 04 - 83 74

ÜÜPaul Weber Schule - BBZ Homburg

- Abschlüssen vom Hauptschulabschluss, Mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife und Abitur Am BBZ Homburg gibt es 17 verschiedene Schulformen. Diese Vielfalt bietet den Schülern die Möglichkeit, nach ihren individuellen Leistungsvermögen einen entsprechenden Abschluss zu erreichen: vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Bildungsabschluss, vom Fachabitur bis hin zum allgemeinen Abitur. Wichtig ist bei allen beruflichen Schulformen, dass es zu den verschiedenen Abschlüssen ein „Plus“ durch die zusätzlichen Qualifikationen in wirtschaftlichen, sozialpflegerischen und technischen Bereichen gibt. Die Praxisnähe und die Ausrichtung an die Anforderungen der Wirtschaft ziehen sich als „roter Faden“ durch das berufliche Schulsystem. Die Praxisorientierung motiviert die Schüler und bringt auch bei späteren Bewerbungen große Vorteile mit sich. Ein weiterer Vorteil liegt in der Chance, sich am gleichen Schulsystem Stufe für Stufe zu höheren Abschlüssen hochzuarbeiten. So hat ein Schüler seine Abiturprüfung bestanden, der ohne Hauptschulabschluss am BBZ Homburg begonnen hatte. Diese Vielfalt an Schulformen und die Notwendigkeit, in der beruflichen Ausbildung ständig auf dem technischen Stand zu sein und auf Augenhöhe mit der Industrie, erfordert einen hohen Einsatz und ein großes Engagement der Lehrkräfte. - s. auch „Einzeltermine“ - 08.02.2014 – Tag der offenen Tür Info:

www.bbzhom.de oder www.bbz-hom.de

89


ÜÜ„Phoenix“ - Beratung gegen sexuelle Ausbeutung von Jungen

PHOENIX ist eine Beratungsstelle des Sozialpädagogischen Netzwerks (SPN) der Arbeiterwohlfahrt gegen sexuelle Ausbeutung von Jungen, die saarlandweit tätig ist. PHOENIX bietet Beratung für Betroffene, Bezugspersonen, Fachkräfte und Institutionen an. Außerdem bietet PHOENIX Präventionsangebote für Kinder und Erwachsene an. Termine nach Vereinbarung. TelefonZeiten: Ort: Altersgruppe: Veranstalter: Ansprechpartner: Info:

montags, mittwochs, freitags, 09.00 - 12.00 Uhr dienstags und donnerstags, 13.00 -16.00 Uhr Dudweiler Str. 80, 66111 Saarbrücken Betroffene bis 21 Jahre; Bezugspersonen und Fachkräfte Arbeiterwohlfahrt - Sozialpädagogisches Netzwerk Dipl.-Psych. Udo Weber 06 81/7 61 96 85 Fax: 06 81 / 7 61 96 86 phoenix@lvsaarland.awo.org www.awo-saarland.de/index.php?id=782

Praesent - Fachstelle für Suchtvorbeugung und –beratung im Saarpfalz-Kreis • „Praesent“ bietet Ihnen/Dir zur Vorbeugung und Behandlung von Suchtkrankheiten: Information, Projekte, persönliche Beratung bzw. Begleitung • Einzel-, Familien- oder Gruppenberatung (kostenfrei, vertraulich und auf Wunsch anonym) • Mediathek rund um alle Themen zu Sucht (Unterrichtsmaterialien, Broschüren, Spiele, Filme, Bücher und persönliche Information) Zeit: Termine nach Vereinbarung Ort: Karlsbergstr. 6 Veranstalter: AWO-SPN Ansprechpartner/-in: Prävention: Christine Maurer, Ralph Dejon, 0 68 41 / 9 93 63 23 praesent-praevention@web.de Beratung: Susanne Willems-Kain, 0 68 41 / 9 93 63 22 praesent-beratung@web.de

90


ÜÜpro Familia Beratungsstelle (Neunkirchen) - Offene Sprechstunde

Wir beraten zu Themen rund um Schwangerschaft und Geburt. Außerdem zu finanziellen Hilfen in der Schwangerschaft und bieten Beratung in Schwangerschaftskonflikten an. Ebenso bieten wir Formularhilfe bei Anträgen von Elterngeld, Kindergeld und Kinderzuschlag in der offenen Sprechstunde an. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Zeit: Ort: Altersgruppe: Ansprechpartnerin: Zeit:

donnerstags, 09.00 - 12.00 Uhr Süduferstr. 14, 66538 Neunkirchen Jugendliche und Erwachsene Frau Piro 0 68 21 / 2 76 77

ÜÜPsychologische Beratungsstelle des Saarpfalz Kreises Wir bieten Beratung bei: • Erziehungsfragen • Problemen im Kindergarten und in der Schule • Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen • Konflikten in der Familie • Trennung und Scheidung der Eltern Zur Anmeldung genügt ein einfacher Anruf in unserer Beratungsstelle. Wie die Beratung im Einzelnen ablaufen soll, wird zu Beginn der Beratung mit den Klienten, meist Eltern oder Pflegeeltern, besprochen. Selbstverständlich könne sich auch Kinder und Jugendliche direkt an unsere Beratungsstelle wenden, wenn es Probleme mit Eltern, Freunden oder der Schule gibt. Die Beratung ist in jedem Fall vertraulich, d.h. die BeraterInnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Zeit: Montag bis Freitag, nach Vereinbarung Ort: Am Forum 3, Homburg Kosten: Die Beratung ist kostenlos, eine ärztliche Überweisung wird nicht benötigt. Info: Frau Heßler 0 68 41 / 1 04 - 80 85 psych-beratungsstelle@saarpfalz-kreis.de

ÜÜTelefonseelsorge Saar

Anonym, vertraulich und rund um die Uhr findet Ihr Hilfe. Der Anruf ist kostenlos. Ihr findet uns auch im Chat oder per E-Mail unter www.telefonseelsorge-saar.de. Auch dort immer vertraulich. Zeit: rund um die Uhr Ort: bundesweit Altersgruppe: alle Ansprechpartner: Team TS-Saar Info: 08 00 / 1 11 01 11 www.telefonseelsorge-saar.de

91


92


ÜÜTherapeutische Schülerhilfe des Diakonischen Werks

Hilfe und Unterstützung für Kinder (und Eltern) bei der Lösung von schulischen, persönlichen und familiären Problemen. Hausaufgabenbetreuung, Freizeitangebote und Ferienprogramm. Zeit: montags - freitags, 13.00 - 16.30 Uhr Ort: Lagerstraße 2 Altersgruppe: Grundschulkinder Kosten: keine - bis auf einen Beitrag für das Mittagessen Ansprechpartnerin: Pascale Brancher Info / Anmeldung: 0 68 41 / 21 33 tsf.homburg@evkirchepfalz.de

ÜÜTürkischer Elternbund - Hausaufgabenbetreuung Zeit: Ort: Altersgruppe: Ansprechpartner:

montags - donnerstags, ab 15.30 Uhr Gerberstr. 33 a Grund-, Haupt-, Realschüler, sowie Gymnasiasten Reyhan Can 0 68 41 / 6 87 01 23

Sana Özkaya 01 70 / 98 13 63 1

93


Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich speziell um Projekte für Kinder und Jugendliche in der Stadt Homburg und den Stadtteilen kümmert. Wir wollen dazu beitragen, die Qualität der Kinder- und Jugendarbeit in Homburg zu verbessern und zu fördern. Wir können Theater-, Kunst-, Musik-, Sozial- und Sportprojekte fördern und in eigener oder anderer Trägerschaft realisieren. Sie sind ein interessierter Bürger / eine interessierte Bürgerin, eine Institution oder Firma, dem / der die Jugend in Homburg am Herzen liegt. Sie können uns helfen, Projekte zu realisieren. Dazu brauchen wir Ihre Ideen und / oder Ihre finanzielle Unterstützung. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt mit uns auf Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anregungen Förderverein Jugendarbeit Homburg e.V. Geschäftsstelle Am Forum 5 66424 Homburg Tel.: 0 68 41 / 1 01 - 1 39 Fax: 0 68 41 / 1 01 - 4 58 E-Mail: doris.blinn@homburg.de 1. Vorsitzender: Herr Thomas Hoffmann 2. Vorsitzender: Herr Rüdiger Schneidewind (Beigeordneter der Stadt Homburg) Geschäftsführerin: Frau Claudia Ohliger E-Mail: claudia.ohliger@homburg.de unterstützt von

94


Das Wohnbauförderprogramm für Familien der Kreisstadt Homburg (Saar) Mit diesem Programm möchte die Stadt Homburg Familien beim Erwerb von Grundstücken und Wohneigentum unterstützen, indem sie für zwei Jahre die Betreuungskosten für Kinder übernimmt. Die genauen Förderkriterien sind in Richtlinien und Erläuterungen enthalten. Hier einige wichtige Punkte, die im Zusammenhang mit der Antragstellung zu beachten sind:

WAS ist Gegenstand der Förderung? Gefördert wird 1. der Erwerb eines Grundstückes zum Neubau eines selbst genutzten Eigenheimes, 2. der Erwerb eines Gebäudes oder einer Wohnung zum Erstbezug, 3. der Erwerb eines Gebäudes oder einer Wohnung zur Eigennutzung nach Renovierung, Modernisierung oder Sanierung.

WER kann die Förderung beantragen? Einen Antrag stellen können Ehepaare, Lebenspartner oder Einzelpersonen, die bereits in Homburg wohnen oder neu in unsere Stadt ziehen möchten. Kinder brauchen zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht vorhanden sein.

WANN ist der Antrag einzureichen? Die Antragsfrist von drei Monaten nach Erwerb der Immobilie (Notartermin) darf nicht überschritten werden.

WELCHE KOSTEN werden übernommen? Je Kind werden für 24 Monate die Elternbeiträge für die Betreuung in Homburger Einrichtungen (z. B. Kinderkrippen, Kindergärten, Kindertagesstätten, Kinderhorte) sowie die Kosten für andere Formen der professionellen Betreuung übernommen. Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Geburtstag, die eine Homburger Schule besuchen, wird ein Barzuschuss gezahlt. Der Leistungsbeginn kann innerhalb eines 10-jährigen Förderungszeitrahmens frei gewählt werden. Voraussetzung für die Auszahlung ist der Hauptwohnsitz im geförderten Objekt und der Nachweis von Renovierungskosten bei Immobilien nach Nr. 3. Kommt dieses Angebot für Sie in Frage? Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 06841 101-227 (E-Mail: beratung@homburg.de) Die Richtlinien finden Sie auch im Internet unter www.homburg.de >Rathaus >Förderprogramme

95


ÜÜTeilnahmebedingungen für die Ferienfreizeiten 2014 im Rahmen von

• Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum und bevorzugt für Teilnehmer/innen aus dem Stadtgebiet Homburg und den Stadtteilen berücksichtigt. • Jede/r Teilnehmer/in muss die Krankenversicherungskarte, sowie eine Kopie des Impfbuches mitbringen. Diese werden bei der Veranstaltungsleitung bis zum Ende der Veranstaltung verwahrt. • Die Aufsichtspflicht über den/die Teilnehmer/in wird den Betreuungspersonen vor Ort übertragen, daher sind die Teilnehmer/innen den Anweisungen dieser Personen folgepflichtig. • Die Veranstaltungsleitung geht davon aus, dass für den/die Teilnehmer/innen die Erlaubnis vorliegt, an allen Programmangeboten im Rahmen der Freizeit teilzunehmen. Auf Ausnahmen muss bei der Anmeldung hingewiesen werden. • Der/Die Teilnehmer/in besitzt die Erlaubnis, sich dem Alter entsprechend in einer kleinen Gruppe von Kindern auch ohne Begleitung oder Beaufsichtigung am Veranstaltungsort zu bewegen. • Bei jeder Freizeit stellen Betreuungspersonen und Teilnehmer/innen gemeinsame Regeln auf, an die Jede/r gebunden ist. • Die Veranstaltungsleitung übernimmt keine Verantwortung für ordnungswidrige, unerlaubte Aktionen eines/einer Teilnehmers/Teilnehmerin. • Die Haftung für selbst verschuldete Unfälle, verlorene Gegenstände sowie bei Fällen höherer Gewalt kann vom Kinder- und Jugendbüro nicht übernommen werden. Es empfiehlt sich daher für die Veranstaltungsdauer eine Unfall- und Haftpflichtversicherung auf privater Basis. • Den Teilnahmebeitrag überweisen Sie bitte erst, wenn Sie die schriftliche Teilnahmebestätigung vom Kinder- und Jugendbüro erhalten haben. • Die Veranstaltungsleitung ist berechtigt, eine/n Teilnehmer/in bei groben Verstößen gegen die Ordnung von der weiteren Teilnahme an der Freizeit auszuschließen. Die dabei entstehenden Kosten werden nicht übernommen. • Scheidet ein/e Teilnehmer/in aus persönlichen Gründen, z.B. Krankheit, Heimweh usw. aus einer laufenden Ferienfreizeit aus, erfolgt im Regelfall keine Rückerstattung des Teilnahmebeitrags. • Der Rücktritt von der Maßnahme ist durch eine schriftliche Erklärung bis 14 Tage vor Beginn der Freizeit möglich, danach muss die Teilnahmegebühr gezahlt werden, es sei denn, der Platz kann an eine Person auf der Warteliste weitergegeben werden. • Das Kinder- und Jugendbüro darf alle Fotoaufnahmen der Freizeit für die eigene Öffentlichkeitsarbeit auf der Homepage der Stadt Homburg, in Printmedien und auf der J.o.s.h.-Facebook-Fanpage nutzen.

96


ÜÜAnmeldung für Ferienfreizeiten der Stadt Homburg im Rahmen von

Bitte in Druckschrift ausfüllen

c Osterferienprogramm vom 14. - 17.04.2014 (Seite 19) c Kinderferienspaß I vom 11. - 14.08.2014 (Seite 35) c Kinderferienspaß II vom 18. - 22.08.2014 (Seite 37) c NaturErlebnisCamp vom 20. - 25.10.2014 (Seite 45) Hiermit melde ich meinen Sohn/meine Tochter zu der/den oben angekreuzten Ferienfreizeit/-en an: Angaben zum Kind: Name:________________________ Vorname_____________________ Geb.-datum:________________ Str./PLZ/Wohnort:______________________________________________________________________ Personensorgeberechtigte/r: Name:__________________________ Vorname_______________________ telefonisch erreichbar unter: _________________________ (dienstlich/privat)

_________________________ (Handy)

Auf folgende Besonderheiten meines Kindes mache ich aufmerksam (z. B. Allergien, Erkrankungen, Essgewohnheiten): ___________________________________________________________________________________ ___________________________________________________________________________________ Unter bestimmten Voraussetzungen sind ermäßigte Teilnahmebeträge möglich (falls zutreffend, bitte ankreuzen): c allein erziehend c Bezieher/in von ALGII/Grundsicherung c Familie mit 3 oder mehr Kindern Ungefähr vier Wochen vor Beginn der jeweiligen Maßnahme erhalten Sie weitere Informationen wie zum Beispiel eine Mitbringliste, das detaillierte Programm, sowie unsere Bankverbindung zum Begleichen des Teilnahmebetrags. Adresse für den weiteren Schriftverkehr: ___________________________________________________________________________________ (Name / Vorname) ___________________________________________________________________________________ (Anschrift) Die Teilnahme-Bedingungen auf Seite 96 erkenne ich an.

________________________________ (Ort, Datum)

________________________________ (Unterschrift)

97


98

mmer: Faxnu 01 458 1-1 0 68 4

O NDBÜR E G U J - UND BURG KINDER SSTADT HOM EI DER KR m Forum 5 A g ombur H 4 2 4 66


99


100


Josh-Kalender 2014