Issuu on Google+

®

Februar 2014

über

1000 Termine

s o l n e t s o k en m h e n t i zum M

de

w. ww

u n d ke g e l.

d k in

Das Vorschulkind Papas ins Café | Schneesterne fürs Fenster

Die Service-Seite für Familien in Dresden und Sachsen

Vom Zampern und Fastnachten


SUPERRTL.DE

© Warner Bros. Entertainment Inc.; © SUPER RTL; © 2006 VILLAGE ROADSHOW FILMS


WILLKOMMEN

5

EDITORIAL Liebe Leserinnen und Leser,

18 ŠŽœ™›§Ė ȱ Spielplatz-Test: Brabschütz

4

Acht Fragen an... Bildungskonzept

6 6

Š•Ž’˜œ”˜™ Ich will ein Kaninchen „Ich bin ein kleiner König…“ – Zampern und Fasching Für mehr Familienfreundlichkeit

7

10

10 12

ŠŽ‹Ž› Rückbildungsgymnastik Kinderarzt: Tragetuch im Winter

14 15

20

‘Ž–ŠDZȱ˜›œĖ ȱ ž•Ž In 30 Wochen ist es soweit Geschenke zur Schuleinführung

18 19

Ein wenig Angst gehört dazu… Augen auf beim Ranzenkauf Einrichtung für Schulanfänger

20 22 24

32

•ŠžŽȱŽ’Ž— Basteln mit Kikerike Rätselseite Mein Sport Vorlesegeschichte mit Kikerike

26 27 29 31

—Ž› Žœ Eislaufen nicht nur in Dresden Kleine Ritter und große Pferde

34 / 35 36

15

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

schließlich der Klimawandel in der jetzigen Form nicht berücksichtigt worden sein. Kürzlich las ich in einem Buch, dass es keine Sache gibt, die so schlecht ist, dass sie nicht auch eine gute Seite hätte. Man ist sowieso besser dran, wenn man positiv denkt. Das gilt für alle Lebenslagen, nicht nur für einen verkorksten Winter. In diesem Sinne lade ich Sie ein, all die schönen Dinge in der Ausgabe zu entdecken, die die Winterferien trotz eventuellem Schneemangel spannend und abwechslungsreich machen. Wer in diesem Jahr einen Schulanfänger hat, findet hier bereits Tipps und Anregungen für einen guten Start. Wir sind schon jetzt einem Faschingsbrauch nachgegangen, obwohl das große Verkleiden erst im nächsten Monat ansteht.

ȱ Ž—ȱ’ŽȱŠžȱŠœȱ Ė ȱ Ž—ǯȱ ȱ Ž—”Ž‘û‘—Ė ŽœĖ

t, gibt’s tolle Immer da, wo es erschein Glück! Sachen zu gewinnen. Viel meisten Einsendeschluss für die Februar 2013! Verlosungen ist der 15.

Auf der von vielen Leserinnen und Lesern wieder regelmäßig gewünschten Bastelseite gibt es ein paar Anregungen, sich selbst den Schnee ans Fenster zu holen. Viel Freude beim Schmökern und einen erkältungsfreien Februar wünscht im Namen der Redaktion

—ȱœ˜—œ Familienadressen Kalender Impressum

nachdem wir im vergangenen Jahr im Mai und teils Juni unsere Getränke zum Abkühlen auf den Balkon gestellt haben, steckten dann im Dezember und jetzt im Januar nicht nur die Frühblüher ihre Köpfchen aus der Erde, auch an Bäumen und Sträuchern zeigten sich pralle grüne Knospen. Mitte Januar habe ich beim morgendlichen Erwachen die ersten Vögel zwitschern gehört. Da dachte ich noch, dies gehöre zu meinem Traum. Aber weit gefehlt, es waren die Unterhaltungen der gefiederten Gartenbewohner, die sich eifrig austauschten. Vielleicht über den komischen Winter oder dieses gruselige, nasskalte Wetter. Nun ja, wie dem auch sei. Wir Menschen wundern uns ja auch. Bauernregelkalenderexperten und Wetterkundige prophezeien derzeit einen fast schneelosen Winter, weil bestimmte Tage nicht kalt genug waren, und einen unschönen Sommer. Ich persönlich lasse mich von der miesepetrigen Voraussage nicht irritieren. Auch im hundertjährigen Kalender kann

38/39 41–50 50

Peggy Elmrich

3


™’Ž•ȏ ™•Š�£

TEST

STADTGESPRĂ„CH

WAS IST LOS... ǯǯǯ’–ȹ›ŽœÂ?—Ž›ȹ˜˜

˜›Â?™•ŠÂ?ÂŁČą›Š‹œĖ Čą ĂťÂ?ÂŁČą

LAGE: BrabschĂźtz liegt im Westen Dresdens in der Nähe des oberen Stausees des Pumpspeicherwerks Niederwartha. Man erreicht den Dorfplatz mit dem Bus 91 von Gompitz oder von der Gottfried-Keller-StraĂ&#x;e (Cotta) aus. Man kann auch gut in NebenstraĂ&#x;en parken. Wandert man vom Spielplatz aus auf der wenig befahrenen LandstraĂ&#x;e nach Osten, ist es nicht weit bis zur Zschoner MĂźhle.

 Ē ȹ ǹȹVorschul- und Grundschulkinder und vor allem Kleinkinder finden hier viel Platz, viel Grßn und ausreichend SpielmÜglichkeiten. Es gibt ein kleines Klettergerßst mit Kletterwand, eine Seilschaukel, eine Tischtennisplatte, einen Holztraktor mit Anhänger, eine kleine Breitrutsche, einen kleinen Sandkasten und ausreichend Sitzgelegenheiten.

Ăœber 50 aktuelle Spielplatztests

auf

www.kindundkegel.de/service/spielplatz-test

Foto: Fieber

01156 Dresden (Mobschatz)

4

SAUBERKEIT: Der Spielplatz ist sehr sauber, die Geräte wirken noch recht neu. PapierkÜrbe sind in ausreichender Zahl vorhanden. Die vielen Obstbäume spenden im Sommer angenehmen Schatten, im Herbst den einen oder anderen Apfel. Dann Vorsicht vor Wespen!

INSGESAMT: Insgesamt ist es ein sehr schĂśner Spielplatz, auf dem vor allem Kindergartenkinder auf ihre Kosten kommen. Die groĂ&#x;e Wiese lädt aber auch grĂśĂ&#x;ere Kinder und Erwachsene zum Spielen und Toben ein.

Nicht nur die Geschäfte machen ihre Inventur, auch im Zoo wurde um den Jahreswechsel gezählt, erfasst und aufgelistet, was an Feder-, Fell-, Panzer-, und Schuppengetier zum derzeitigen Bestand gehĂśrt. Rund 285 Arten mit circa 3000 Tieren nennt der Zoo sein Eigen. Dazu verbucht werden kĂśnnen fĂźr 2013 beachtliche Zuchterfolge, auch erstmalige. DarwinNandus, Dikdiks, der Hyazinthara und auch Buntmarder gehĂśren da in die Aufzählung. Ende des vergangenen Jahres gab es Nachwuchs bei den Kamerunschafen. FĂźr 2014 stehen wieder einige BaumaĂ&#x;nahmen an: ein Winterhaus fĂźr die Pelikane, die Elefanten bekommen eine Interimshalle, denn die Afrika-

anlage wird umgebaut. Die Klippschliefer werden ausbßxsicher in eine eigene Voliere verbannt, der Zaun der Rotbßffelanlage wird aufgehßbscht, es kommen danach auch noch weitere Bßffel dazu, um die Zucht anzukurbeln. Damit die RiesenschildkrÜten während der Wintermonate nicht immer hinter den Kulissen verschwinden mßssen, wird ihnen ein Winterhaus errichtet. Die bizarren Baumstachler haben die ehemalige Pandaanlage bezogen, zeigen sich als dämmerungsaktive Tiere allerdings nur den letzten Zoobesuchern des Tages. Der Polarfuchs hat sich wieder in den hohen Norden aufgemacht und hat seine Anlage zwei Schneeeulenmännern ßberlassen. (elm)

ǯǯǯ’–ȹ ž�Ž—�Š–� Mit einem neuen Shortcut unter www.dresden.de/ jugendamt wird das Jugendamt zukßnftig die Informationen ßber seine Leistungen, die Kontakte zu den Beratungs- und Hilfsangeboten sowie die Ansprechpartner ßbersichtlich und spezifisch aufbereitet fßr seine Zielgruppen – Kinder, Jugendliche und Familie – sowie fßr Fachkräfte und Kooperationspartner zur Verfßgung stellen.

Neben vielfältig aufbereiteten Informationen gibt es nßtzliche Links, Verweise auf aktuelle Publikationen zu ausgewählten Themen, Hinweise auf die aktuelle Rechtsprechung, neue Entwicklungen und vieles mehr. Damit werden die bisher im Internetportal der Landeshauptstadt Dresden zur Verfßgung gestellten Inhalte sinnvoll ergänzt.

ǯǯǯ‹Ž’–ȹÂ?ŠÂ?Â?Ž•Â?Ž›—‹Ž’›ŠÂ? Liebe Eltern, der Stadtelternbeirat STEB DRESDEN hat am 6. Dezember 2013 den Namen STEB abgelegt. Als STEB haben wir unter vielem anderen turnusmäĂ&#x;ige Treffen fĂźr Eltern in Kindertageseinrichtungen organisiert, um Ăźber aktuelle Themen zu informieren und Sorgen, Fragen oder Probleme der Eltern zu klären, jede Menge Ă–ffentlichkeitsarbeit zum Thema „Mehr Zeit fĂźr Kinder“ geleistet, Petitionen eingereicht und zu Bildungsveranstaltungen mit herausragenden Rednern wie beispielsweise Jesper Juul und Prof. Gerald HĂźther eingeladen. Wir legen den Namen ab, aufgrund der Erwartungen und AnsprĂźche an einen Beirat, die der Name STADT-

elternBEIRAT hervorruft. Vor sieben Jahren wurde die Anerkennung der STEB-Tätigkeiten offiziell durch die Streichung der Aufwandsentschädigung verwehrt. Wir sind selbstbestimmte und engagierte Eltern, die sich weiterhin fĂźr gute Bildung von Anfang an fĂźr alle Kinder einsetzten. Unsere zeitgemäĂ&#x;e Plattform wird die Elterninitiative „Bildung gibt’s nicht fĂźr einen Apfel und ein Ei“ ? (www.apfelundei.org) sein als Freie Elternvertretung Dresden. Nähere Info dazu im Heft Seite 13. Ihre Elterninitative

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


’•Â?ČąÂ?ÂŽÂœČą˜—ŠÂ?Âœ

Foto: Schoffer

STADTGESPRĂ„CH

Ä– Čą —Ž’Â?Č ÂœČąÂ˜Â?ÂŽÂ›ČąÂœÄ– Čą —Ž’Â?Č ÂœČąÂ—Â’Ä– Čą Â?ȹȎȹÂ?ÂŠÂœČąÂ’ÂœÂ?ȹ’—ȹÂ?Â’ÂŽÂœÂŽÂ–Čą Š‘›ȹÂ?Â’ÂŽČą›ŠÂ?ÂŽ Wenn Frau Holle ordentlich schĂźttelt, sich gegebenenfalls eine Saisonkraft als Hilfe sucht, kĂśnnen sämtliche Kufen gewachst werden und los geht’s auf die Piste.

Fßr den Fall, dass keine dicken Flocken vom Himmel herab rieseln, bleiben noch die Kunsteisbahnen, die Hallen mit kßnstlichem Schnee oder visuelle Exkursionen durch das Fotoalbum vom vergangenen Jahr‌

klicken, voten

gewinnen

12

In N COOLVEEN I MOT ltlich

mit cleverem Tragesystem! E IN n L ue X ne E n FL de ke ec td Mach mit und en

erhä

Geh auf ...

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

www.stepbystep-schulranzen.com/gewinnspiel

5


ÂŽÂ›Â—ÂŽÂ—ČąÂ’ÂœÂ?ȹŠžĖ Čą Čą ˜––ž—’”ŠÂ?’˜— Gymnasium Dresden BĂźhlau Im Sommer 2015 werden die ersten Abiturienten dieses Gymnasium verlassen. Sie waren zur GrĂźndung 2007 die ersten fĂźnften Klassen – damals noch dreizĂźgig und mit wenigen Räumen und einem Dutzend Lehrer in einer Grundschule untergebracht. Heute erwartet den (zukĂźnftigen) SchĂźler, Lehrer oder Besucher ein Ort, wo Motto, Leitbild und Leitgedanken der Konzeption ganzheitlich umgesetzt worden sind. Architektur und Konzeption sind, obwohl unabhängig voneinander entworfen, wie fĂźreinander gemacht. Die Räumlichkeiten sind modern und vor allem groĂ&#x;zĂźgig gestaltet, ohne jedoch den Charakter von Geborgenheit zu verlieren: „Wir gestalten unsere Schule als offenen Lern- und Lebensraum“ (Leitidee). Raum geben ist hier in vielerlei Hinsicht ein wichtiges Element, denn der Unterricht wird offen gehalten. Offen im Sinne von VerknĂźpfung mit der Lebenswelt und den einzelnen Fächern untereinander, zum Beispiel in Form verschiedener Projekte und fächerverbindender Tage. Ziel ist es, selbstständiges, vernetztes und aktives Lernen zu fĂśrdern. Dies steht unter dem Motto „Gestalte deine Bildung“. Damit das fĂźr jeden bestmĂśglich realisierbar wird, hat eine Arbeitsgruppe von Eltern und Lehrerschaft ein Konzept entworfen, welches zur Weiterentwicklung von Lern-, Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz beitragen soll:

KONTAKT Gymnasium BĂźhlau Quohrener StraĂ&#x;e 12, 01324 Dresden Telefon 0351 / 26 55 12 70

Prof. Dr. Arend Flemming, Direktor der Städtische Bibliotheken Dresden, 54 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkel

ÂŠÂœČąÂ’ÂœÂ?ȹ’‘›ȹ’Ž‹•’—Â?œ˜›Â?ȹ’—ȹ ›ŽœÂ?Ž—Ǿ Lernen lernen individuell Stärken stärken Schwächen schwächen im Team

Die MarienbrĂźcke, wenn ich von einer Dienstreise mit dem Zug in meine Heimatstadt zurĂźck bin und den herrlichen Blick Ăźber die Elbe genieĂ&#x;e.

Kurz LiSSi genannt, spielt es fĂźr den Schulalltag eine besondere Rolle, denn nur wer lernen kann, kann was lernen. Schulleiterin Sylvia Sobieraj ist stolz auf dieses Projekt: „In der ersten Stufe ist LiSSi noch fest im Stundenplan integriert und wird vom Klassenleiter durchgefĂźhrt. Später gibt es eine LiSSi-Lernzeit, fĂźr die sich die SchĂźler je nach Bedarf anmelden kĂśnnen.“

Ein groĂ&#x;er Zusammenhalt und der wahre Hintergrund fĂźr das schĂśne Wort „Heimat“.

Doch nicht nur die SchĂźler werden getreu des Leitsatzes, der Begleitung zusichert, aufgenommen. FĂźr die neuen, vor allem recht jungen Kollegen, gibt es ein Mentoring-Programm, bei dem Ăźber Lehrerpatenschaften Unsicherheiten abgefangen und von Anfang an gute Kontakte geknĂźpft werden sollen. „Ein Schultag ist fĂźr mich gelungen, wenn die Kommunikation stimmt. Nur dann kĂśnnen wir uns miteinander weiterentwickeln“, resĂźmiert die Musiklehrerin. Obwohl sie ihre Schule mitsamt der aktiven und äuĂ&#x;erst engagierten Elternschaft selbst als „rund“ bezeichnet, ist von Stillstand keine Rede. Schon bald soll es einen Neubau fĂźr die Orientierungsstufen ganz in der Nähe geben, mit einem LiSSi-Raum als „HerzstĂźck“, wie die Schulleiterin sich wĂźnscht. Eine Antwort auf den regen Zuspruch an „ihrer Schule“, die mittlerweile mit Ăźber 800 SchĂźlern sechszĂźgig gefĂźhrt wird. (me)

ÂŠÂœČąÂ‹ÂŽÂ?ŽžÂ?ÂŽÂ?ČąÂ?ݛȹÂ’ÂŽČą Š–’•’ŽǾ

ÂŠÂœČąÂ‘ÂŠÂ‹ÂŽÂ—Čą’Žȹ’—ȹÂ?Ž›ȹ•ŽÂ?ÂŁÂ?Ž—ȹ ÂŽÂ’Â?ČąÂ?ÂŽÂ•ÂŽÂœÂŽÂ—Çľ „Das GlĂźcksbĂźro“ von Andreas Izquiero zum VergnĂźgen und „Die wandlungsfähige Verwaltung“ von Sarah KĂśltzow zur eigenen Bildung.

Ž•Ė Čą ÂŽÂ›ČąÂ’ÂœÂ?Čą ‘›ȹ ’Ž‹•’—Â?œŠžÂ?Â˜Â›ÇľČą John Irving und Michael Ende.

ÂŠÂœČąÂ”ĂŁÂ—Â—ÂŽÂ—ČąÂ’ÂŽČąÂ?žÂ?Čą ”˜Ė Čą Ž—Ǿ Gar nichts, wenn ich mir MĂźhe geben wĂźrde, hĂśchstens mal ein Ei... Gibt es da ein Rezept im Internet?

ÂŠÂœČąÂ—ÂŽÂ‘Â–ÂŽÂ—Čą’ŽȹŠžÂ?ČąÂ?’Žȹ‹Žȏ ›Ý‘–Â?ČąÂŽÂ’Â—ÂœÂŠÂ–ÂŽČą Â—ÂœÂŽÂ•ČąÂ–Â’Â?Çľ Wenn ich darf: einen lieben Menschen, sonst mindestens mein Handy und 20 BĂźcher.

ÂŠÂœČąÂ•Â’ÂŽÂ‹ÂŽÂ—Čą’ŽȹŠ—ȹ ‘›Ž–ȹ Ž›žÂ?Çľ Die enorme Vielfalt und die Verbindung von Menschen und BĂźchern.

Â’ÂŽČąÂœÂ?Ž••Ž—ȹÂ’ÂŽČąÂœÂ’Ä– Čą Čą›ŽœÂ?Ž—ȹ ’—ȹśŖȹ Š‘›Ž—ȹÂ&#x;Â˜Â›Çľ Genauso schĂśn wie heute.

6

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014

Foto:privat

Foto: Elmrich

ACHT FRAGEN AN...

STADTGESPRĂ„CH


STADTGESPRÄCH

Ė ȱ ȱ ’••ȱŽ’—ȱ Š—’—Ė ȱ Ž—Ƿ Vorhang auf für die Jüngsten im tjg. Ab 15. Februar gibt es am tjg. theater junge generation mit „Ich will ein Kaninchen!“ eine neue Inszenierung für die Allerkleinsten ab 2 Jahre. Kaninchen sind kuschelig weich, sanft und unglaublich niedlich! Anna liebt Kaninchen und weiß alles über sie: was sie essen, womit sie spielen, wie sie sprechen und wo sie schlafen. Sogar wovon sie träumen, weiß Anna. Sie ist eine richtige Kaninchenexpertin! Bisher leider eine Kaninchenexpertin ohne Kaninchen. Schon lange wünscht sie sich eins, dringend und mehr als alles auf der Welt. Nun ist es soweit: Heute soll der Wunsch in Erfüllung gehen und das Paket mit dem Kaninchen geliefert werden. Doch das Paket ist leer und Anna braucht dringend einen guten Freund, der sie aufheitert und auf andere Gedanken bringt. Mit Objekten, Licht und Schatten erzählt der schottische Theaterkünstler Andy Manley eine poetisch-heitere Geschichte darüber, wie schön es ist, sich um etwas zu kümmern und für jemanden da zu sein. Das Stück ist eine Uraufführung und kein Geringerer als einer der wichtigsten Vertreter des Genres, der Schotte Andy Manley, führt Regie. (PM/elm)

Das Frühjahrssemester beginnt mit Angeboten auch in Radeberg, Bischofswerda und Kamenz! Auszug aus dem Kursprogramm:        

º º º º º º º º

Baby-Bewegungskurse Eltern-Kind-Turnen Elterntraining/ Was macht Kinder und Eltern stark? Kindern Geschichten erzählen Bewegungs- u. Entspannungskurse/ Koch- u. Ernährungsseminare Leichter Lernen mit Kinesiologie <ƌĞĂƟǀͲƵŶĚĂƐƚĞůŬƵƌƐĞ ^ƉƌĂĐŚĞŶƵŶĚďĞƌƵŇŝĐŚĞ&ŽƌƚďŝůĚƵŶŐ;nj͘͘yƉĞƌƚͲďƐĐŚůƺƐƐĞͿ

Premiere am 15.2.2014, 16 Uhr im tjg. theater junge generation Termine, Tickets und Informationen unter www.tjg-dresden.de.

 03578/ 30 96 30

Foto: levranii - Fotolia.com

www.kvhsbautzen.de

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

7


b KALEIDOSKOP

AB 6. FEBRUAR IN DER SCHAUBURG UND IM PROGRAMMKINO OST

––Ž›ȱ ’ŽŽ›ȱ’Ž—œŠœ Papa-Café in Pieschen voneinander lernen

Erziehung

Wer sich gemeinsam Väterzeit mit seinem Kind/ seigemeinsame Elternzeit Spielzeit V Väter unter sich nen Kindern unter drei ä Papa-Café Jahren und anderen t Spielen reden und zuhören singen d zuhören Vätern treffen möchte, e en un red Bindung g un meine Rolle als Vater ort zeit tw Veran ppe Väter lgru r bbe Kra Austausch sucht und Austausch Vater sein zeit Papa gern andere Kinder und ihre Väter für Kids unter 3 und Der Krabbeltreff ihre Vatis kennenlernen will, ist hier genau richtig. P a Jeden Dienstag von 9 bis 11Uhr öffnet das Papa-Café im Stadtteilzentrum EMMERS in Dresden-Pieschen. Im Winter wird drinnen gespielt, gequatscht, gebaut, gesungen, erfahren und mitgemacht. Wenn es wieder warm ist, geht’s nach draußen. Kaffee gibt es auch dazu. Eingeladen sind alle Papas aus allen Stadtteilen und Mann kann einfach hingehen. Väter unter sich

Austausch

Papa-Café

Eine Krabbelgruppe nur für Väter und ihre Kinder gab es bisher noch nicht in Dresden. Dies muss sich erst mal rumsprechen. Also: weitersagen! (PM/elm)

I INFOS Papa-Café im EMMERS (Stadtteilzentrum), Bürgerstraße 68 (Linien 4, 9, 13/ Haltestelle Altpieschen), Telefon 0351 / 8 58 81 53, Ansprechperson: Stefan Höring, BiP (Beratungsstelle in Pieschen)

WWW.RICKY-DERFILM.DE

Das Angebot ist kostenfrei.

Das Team von eltern,Kind+Kegel braucht Unterstützung!

Ė ȱ ž—ȱŽ›•˜œž—Ƿ Für die Premiere des Theaterstückes "Meister Eder und sein Pumuckl" am 6. Februar 2014 im Theater wechselbad der Gefühle, Maternistraße 17, 01067 Dresden verlosen wir 3 mal 3 Freikarten. Schreiben Sie an per E-mail an verlosung@kindundkegel.de Kennwort: Pumuckl

Wir suchen eine/n

Mediaberater/-in (freiberuflich, in Teilzeit) Stellenprofil unter

www.kindundkegel.de heu

’—œŽ—ŽœĖ ȱ •žœœȱ’œȱŽ›ȱřǯȱŽ‹›žŠ›ȱŘŖŗŚǷ

13

Juni 20

g

gan 11. Jahr

berg 2012 Novem gan 10. Jahr

über 900

KN

www

.

ki

n

ilien

Fam für sen -Seite Sach en und Die Service in Dresd

e appiass er Kom

L SPEZIA

G

n

e ehm Mitn s enlo

8

el

n

du n d ke g

ien Th e ra p

für Kin

der

.... ro...bi...er...en ...... ...sp ......au Kien ..bat| iv ...rn ng ...te | Erholu mln |...Al F de

ab

Familie

z enzeit o MäMr0ä11rcsuhcht | Handball | Kinderradi 2 tz ge Kita-Pla

du n d ke g

e l .de

AL

a

ranst ieder d r Ve w Unse der ist n 28 kale Seite

men itneh

M zum s enlo kost

Termine

eh Mitn zum s tenlo DER A L EENM B E R s- kos O V altung !

e

Familie

nadressen

efr | Nachg

Spielplat agt |

| Rätsel z-Test

ke | Kikeri

erzählt

eit

Kindh esunde

hule In der Scmit stark thie pa Homöo

BST SELB

nadressen

RTEID VEER

SPE Das

ri

zum

IGUNG:

Kleinermit Menschßer k gro g Wirkun

Meister Eder und Pumuckl proben für die Premiere am 6. Februar 2014 im Theater Wechselbad

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


KALEIDOSKOP

b +DW,KU.LQGKlXÂżJ2KU,QIHNWH"

Â&#x2039;Â&#x2014;Â&#x17D;Â&#x2018;Â&#x2013;ČŹÂ&#x160;Â&#x203A;Â&#x160;Â?Â&#x2018;Â&#x2DC;Â&#x2014;Čą Â&#x2019;Â&#x2014;ČąÂ&#x203A;Â&#x17D;Â&#x153;Â?Â&#x17D;Â&#x2014; Formel 4 â&#x20AC;&#x201C; gesunde Lebensphilosophie und Fitnessalternative fĂźr Frauen Ab Februar dieses Jahres begeben sich wieder hunderte Frauen mental aus dem Trott der dunklen Jahreszeit zurĂźck zu sich selbst. â&#x20AC;&#x17E;Gesundheit ist unser wertvollstes Gut und wir, das gesamte Formel 4-Team laden Frauen allen Alters dazu ein, etwas fĂźr sich und ihre Familie zu bewegen. Neue belebende Verhaltensweisen fĂźr die persĂśnliche Gesundheit und Vitalität dĂźrfen ausprobiert werden und in unserem Diagnostik-Center kommen bisherige Gewohnheiten auf den PrĂźfstandâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Berthold Stein, einer der beiden GeschäftsfĂźhrer des Studios, die Idee dieses Events. In allen vier Dresdner Clubs stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit gut gefĂźllten Startpaketen bereit. Es wartet quasi eine Eintrittskarte zum Abnehm-Marathon 2014, die zugleich zum GlĂźckslos fĂźr viele tolle Preise wird, zum Beispiel ein T-Shirt fĂźr erfolgversprechendes Training, Gutscheine und anderes.

+lXÂżJH 0LWWHORKU XQG $WHPZHJVLQIHNWH VLQG EHL YLHOHQ .LQGHUQ NHLQ*UXQG]XU6RUJH:HQQ,KU.LQGDXÂ&#x2030;HUGHPVFKRQHLQPDOHLQHQ /HLVWHQ RGHU 1DEHOEUXFK KDWWH N|QQWH GLH VHOWHQH .UDQNKHLW 0RU EXV +XQWHU 0XNRSRO\VDFFKDULGRVH 7\S ,,  GLH 8UVDFKH VHLQ :HL WHUH 6\PSWRPH VLQG HLQ YRUJHZ|OEWHU %DXFK VWHLIH *HOHQNH XQG 9HUKDOWHQVDXIIlOOLJNHLWHQ +lXÂżJ HQWZLFNHOQ GLH .LQGHU HLQH HLQJHVXQNHQH 1DVHQZXU]HO EXVFKLJH $XJHQEUDXHQ XQG EUHLWH /LSSHQ:HJHQ HLQHV (Q ]\PPDQJHOVNDQQGHU.|USHU6WRIIZHFKVHOSURGXNWH QLFKWDEEDXHQ'HVKDOEVDPPHOQVLHVLFKLQGHQ=HO OHQXQGVW|UHQGHUHQ)XQNWLRQ0HKU,QIRUPDWLRQHQ YRQ6KLUHXQWHUZZZKXQWHUV\QGURPHLQIRGHRGHU EHLGHU6HOEVWKLOIHRUJDQLVDWLRQ ZZZPSVHYGH  Typische GesichtszĂźge eines Jungen mit Morbus Hunter

Innerhalb von zwĂślf spannenden Wochen gewinnen die Teilnehmerinnen unzählige EindrĂźcke aus der Welt der Ernährung und werden bestimmt beeindruckende Erfolge erzielen. In der ersten Etage des Formel 4-Clubs in der Dresdner Altstadt unterstĂźtzt auĂ&#x;erdem die Kosmetikerin der F4 Beauty Lounge mit stressabbauenden Massagetechniken eine optimale Stoffwechsellage. Nach gerade mal drei Monaten spiegeln sich dann die neu umgesetzten Gewohnheiten in Figur, Gesundheit und Lebensqualität wider. Das Formel 4-Team freut sich auf die kommende Zeit und fiebert mit, wenn es um das Erreichen der persĂśnlich gesteckten Ziele geht und damit auch um den Gewinn des Siegerpokals. Dieser wird während der Abschlussveranstaltung, bei der es neben einem leckeren Abendbuffet, viel SpaĂ&#x; und Tanzmusik auch eine Tombola mit attraktiven Preisen gibt, Ăźberreicht. Das Zuhause fĂźr jeden Geschmack.

RAUM FĂ&#x153;R JUNGE KĂ&#x153;NSTLER WOHNEN IM DRESDNER SĂ&#x153;DEN Foto: birgitH, pixelio.de

www.wgs-dresden.de

Schon seit fast zehn Jahren Ăźberzeugt die gesunde Lebensphilosophie von Formel 4 wegen ihrer stark mitreiĂ&#x;enden Energie. Aus diesem Grund unterstĂźtzen die Krankenkassen der Umgebung die Teilnahme an diesem einmaligen Event 2014. Die Teams freuen sich Ăźber jeden persĂśnlichen Besuch in den liebevoll eingerichteten Clubs und nehmen sich Zeit fĂźr individuelle Fragen, auch am Telefon. (md/elm)

Muldaer StraĂ&#x;e 1 ¡ 01189 Dresden ¡ Telefon 0351 46901-0

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

9


b

KALEIDOSKOP

Ǯ Ė ȱ ȱ‹’—ȱŽ’—ȱ”•Ž’—Ž›ȱ 㗒dzȃ

Foto:Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e. V. (CSB)

Lausitzer Heischebräuche zur Fastnacht

Mit Instrumenten und Sammelbox macht sich die kostümierte Kinderschar der Sorbischen Kindertagesstätte "Jan Skala" in Nebelschütz auf zum Zampern

Wenn an Halloween Kinderscharen von Haus zu Haus ziehen um sich Süßigkeiten zu erbetteln, ist das manchem Erwachsenen ein Dorn im Auge. Dieser amerikanische Brauch ist so stark im Kommen, dass er mancherorts das christliche Martinsfest fast verdrängt. Erstaunt wird mancher dreinschauen, wenn verkleidete Kinder auch in der Faschingszeit klingeln und mit den Worten „Ich bin ein kleiner Knopf und sitz auf meinem Topf. / Und wenn Sie mir nix geben, dann puller ich daneben!“ eine kleine Gabe einfordern.

b INFOS Auf den Homepages einiger sächsischer und brandenburgischer Ortschaften kann man sich ein Bild vom Zampern machen, z. B. www.bulleritz.de www.lugau-elbe-elster.de www.wildenau-ee.de (sogar mit Fotos aus den 30er und 50er Jahren)

Š–™Ž›œ™›ûĖ ȱ ŽȱŸ˜—ȱ‘ŽžŽȱž—ȱ›û‘Ž›DZ Heut ist Fastnacht, heut ist Ball, heut ist überall Krawall, heut ist Lust und heut ist Leben, bitte können Sie mir was geben?!

Ich bin ein kleiner Dicker und komm nicht rauf zum Drücker, gebt mir eine Mark, dann werd ich groß und stark!

Ich bin ein kleiner Zwerg und komm nicht übern Berg. Gebt mir eine Mark, dann bin ich wieder stark.

„Ich bin ein kleiner Wicht, gut singen kann ich nicht. Ein Sprüchlein sagen kann ich schon und bitt dich nun um einen kleinen Lohn.“

Gib mir Schokolade! Wenn nicht, dann wär‘s ja schade!

10

Wir sind die Faschingsgeister und machen sehr viel Krach. Wir sind die Faschingsgeister und steigen euch auf’s Dach! Doch habt ihr süße Sachen, hör’n wir auf Krach zu machen!

Wir sind die kleinen Hexen und woll‘n nicht lange texten. Wir brauchen etwas Proviant, die Reise ist noch ziemlich lang. Der Hexenbesen wartet schon, drum gib uns bitte einen Lohn.

Geister schreien, Hexen lachen, gebt uns Süßes, sonst wird‘s krachen!

Ich bin ein kleiner Ritter, mein Leben, das ist bitter. Drum bitt ich dich sehr hold um ein bisschen Gold.

Wir sind die 2 Raben und möchten gern was haben. Doch wenn wir nix kriegen, müssen wir wieder fliegen...

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


KALEIDOSKOP

b Keine Lust auf Lesen und Schreiben? Diagnostik Haben Sie ein Kind mit Problemen beim Lesen und Schreiben? Wir ermitteln zunächst seinen Leistungsstand als Ausgangspunkt fßr alles weitere Handeln. Beratung KÜnnen Sie helfen? Zu dieser und vielen anderen Fragen rund um das Thema LeseRechtschreibschwäche stehen wir gerne Rede und Antwort.

Hierbei handelt es sich nicht um neumodische, verspätete Halloweengeister, sondern um kleine Zamperer oder Zamperinnen. Das Zampern (manchmal auch Zempern oder Heischegang genannt) ist eine alte sorbische Tradition, die vor allem in einigen ländlichen Regionen Ostsachsens und SĂźdbrandenburgs gepflegt wird. Zampern kommt vom sorbischen â&#x20AC;&#x17E;camprowanjeâ&#x20AC;&#x153; und bedeutet â&#x20AC;&#x17E;heischen, einfordernâ&#x20AC;&#x153;. Es reiht sich somit ein in eine lange Reihe von jahrhundertealten Heischebräuchen, die in den verschiedenen Regionen Deutschlands (und anderer Länder) zu jeweils unterschiedlichen Jahreszeiten und Anlässen begangen werden.

Testtage am 8.2. & 8.3.2014

Therapie Lernmittel und Lehrmethoden berßcksichtigen in jeder Hinsicht die besondere Leistungsfähigkeit Ihres Kindes. www.fitt-dresden.de

Cynthia SchwabÂ&#x2021;AntonstraĂ&#x;e 13, 01097 DresdenÂ&#x2021; 0351 - 810 85 87

Unser Angebot: Â&#x2021; %DE\VFKZLPPHQ8

Â&#x2DC;ČąÂ?Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2014;ȹ Â&#x2019;Â&#x203A;ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ&#x160;Â&#x17E;Â&#x153;

Â&#x2021; .OHLQNLQGHUVFKZLPPHQ Â&#x2021; %DE\PDVVDJH

Ursprungsgedanke des Zamperns ist die Vertreibung des Winters und die BegrĂźĂ&#x;ung des FrĂźhlings. Mit KostĂźmen, Masken und Lärm bzw. Musik sollen die bĂśsen (Winter-)Geister vertrieben werden. Ă&#x153;blicherweise fordern die verkleideten Erwachsenen Eier, Speck, Alkohol oder andere Naturalien ein, die dann am Abend gemeinsam verzehrt werden. Kinder bitten meist um SĂźĂ&#x;igkeiten. In einigen Gegenden wird auch Geld eingesammelt, welches dann beispielsweise fĂźr den abendlichen Zampertanz, fĂźr Kindergartenspielzeug oder den neuen Anstrich des Jugendclubs verwendet wird. Die Verkleidungen haben sich in den letzten Jahrhunderten und Jahrzehnten sehr gewandelt. Waren frĂźher symbolische Storchmasken (bringt den FrĂźhling), BärenkostĂźme (erwacht, wenn der Winter abzieht) oder dämonische Teufelsverkleidungen häufig, verkleiden sich die Zamperer heute als alles MĂśgliche und UnmĂśgliche wie Modedesigner, Rotkäppchen, Krankenhauspersonal. Manche erlauben sich Scherze mit Anwohnern oder lassen Durchreisende â&#x20AC;&#x17E;Zollâ&#x20AC;&#x153; zahlen. Der Vergleich mit Halloween liegt also nahe. Die Domowina (Bund Lausitzer Sorben e. V.) setzt sich dafĂźr ein, dass das Zampern und andere sorbische Traditionen stärker geschĂźtzt werden und bemĂźht sich seit Ende 2013 bei der Deutschen UNESCO-Kommission um eine Aufnahme dieser Bräuche und Feste (u. a. Maibaumwerfen, Vogelhochzeit, Osterreiten) in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes. Man unterstĂźtzt also nicht nur die SĂźĂ&#x;warenindustrie, sondern auch die regionale Kultur, wenn man den Kindern, die zur Faschingszeit an den TĂźren klingeln und ihr SprĂźchlein sagen, ein paar Bonbons gibt. (vf )

Â&#x2021; %DE\WXUQHQ-DKUH8 Â&#x2021; .LQGHUWXUQHQ-DKUH -DKUHXQG-DKUH8 Â&#x2021; )LWPLW%DE\ QDFK5Â FNELOGXQJVNXUV

www.physiotherapie-nordbad.de LouisenstraĂ&#x;e 48 | 01099 Dresden Telefon 0351 - 803 32 49

Â&#x2021; $TXDILWIÂ U 6FKZDQJHUHQ VFKZLPPHQ 8 8 Bei diesen Kursen kĂśnnen die Kosten von der AOK Ăźbernommen werden

"Ich bin ein armer Kater, habe keinen Vater, habe keine Mutter, gib mir etwas Futter."

SĂźĂ&#x;es raus, sonst spuktâ&#x20AC;&#x2DC;s im Haus!

Ich bin der kleine Kaiser, zum Singen bin ich zu heiser, lass mich nicht zu lange stehen, ich muss noch ein Haus weitergehen!

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

Š 2014 Moonscoop Entertainment, LLC, KiKA. All Rights Reserved. Licensed by ZDF Enterprises GmbH, Mainz

11


b

KALEIDOSKOP

û›ȱ–Ž‘›ȱ Š–’•’Ž—›Žž—•’Ė ȱ ”Ž’ȱ ’—ȱŠĖ ȱ œŽ— Anerkennung, Wertschätzung und Verlässlichkeit Familien stehen unter unserem besonderen Schutz. Das sagt nicht nur unser Herz und unser Verstand, sondern auch Artikel 6 des Grundgesetzes – mit zwei verschiedenen, aber sich ergänzenden Gedanken. Erstens: Die Pflege und Erziehung ist Aufgabe der Eltern. Zweitens: Der Staat übernimmt hier eine Wächterfunktion und greift nur ein, wenn Eltern ihre Pflichten nicht wahrnehmen oder nicht wahrnehmen können. Grundsätzlich sind unsere Familien frei in ihren Entscheidungen. Sie wissen meist selbst am besten, was gut für sie ist. Diese Freiheit der Familien ist wichtig und Grundlage unseres Handelns. Und diese Freiheit ist es auch, die verschiedene Familienformen entstehen ließ und lässt. Heute gibt es unterschiedliche Lebensformen, in denen Eltern für ihre Kinder Verantwortung übernehmen. Dabei gilt bis zum 18. Geburtstag und darüber hinaus: Kind ist man immer. Zugleich sind Kinder nicht aus der Familie entwachsen, wenn sie erwachsen sind. Denn Verantwortung haben auch Kinder

Unsere Familien wollen finanziell auf eigenen Füße stehen. Deshalb ist Familienpolitik auch Wirtschaftspolitik, Bildungspolitik und Sozialpolitik. Es geht um Arbeitsplätze und um Arbeitswege, die in ein Familienleben passen. Es geht um passgenaue Betreuungsangebote, in denen sich vor allem Kinder wohlfühlen. Es geht um finanzielle Unterstützung an den Stellen, an denen sie notwendig ist. Das Landeserziehungsgeld ist dabei nur ein Beispiel. Finanzielle Sicherheit würde auch die Weiterentwicklung des Ehegattensplittings zum Familiensplitting bringen. Mindestens genauso wichtig für Familien ist Zeit. Ich sage immer: Familie und Büro sollen nicht konkurrieren, sondern harmonieren. Viele sächsische

gibt es Berufe, deren Ausübung nicht nach Hause verlegt werden kann.

Stimmt die gesamte Infrastruktur für Familien, bleibt viel mehr Zeit für gemeinsame Unternehmungen.

12

Christine Clauß, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz

Arbeitgeber gehen hier schon als Vorbild voran und gestalten die Arbeit für ihre Mitarbeiter weitestgehend orts- und zeitunabhängig. Und doch

Fotos (2): Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz

gegenüber ihren Eltern, vor allem wenn diese aufgrund ihres steigenden Alters Hilfe brauchen. So

funktioniert Familie – allen Unkenrufen zum Trotz – auch heute noch generationenübergreifend. Dafür gebührt unseren Familien uneingeschränkt unsere Anerkennung und unsere Wertschätzung. Aber das allein reicht nicht. Familien brauchen Verlässlichkeit. Verlässlichkeit in drei Bereichen: Geld, Zeit und Infrastruktur.

Deshalb brauchen Familien eine funktionierende Infrastruktur, die sich zum Beispiel in den Öffnungszeiten der Kitas widerspiegelt, und den Weg zur Arbeit und von der Arbeit einberechnet. Aber auch Öffnungszeiten von Behörden oder Wartezeiten beim Arzt verkleinern die Zeit, die Familien gemeinsam haben. Zur Infrastruktur gehören ebenso Freizeit- und Beratungsangebote für jedes Alter. Angebote, die sich an den Takt der Familie anpassen und nicht anders herum. Schon dieser kleine Ausschnitt und diese wenigen Beispiele zeigen, vor welchen Herausforderungen Familien heute stehen. Deshalb setze ich mich weiterhin für die Familienfreundlichkeit und damit die Kinderfreundlichkeit unseres Landes ein. Das ist eine Aufgabe, die uns alle angeht, Groß und Klein, Alt und Jung, Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Gemeinsam verbessern wir die Zukunft unserer sächsischen Familien. (Christine Clauß, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz)

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


KALEIDOSKOP

b

’•ž—ȱ”˜œŽȱ–Ž‘›ȱ Š•œȱȁ—Ž—ȱ™™Ž•ȱž—ȱȁ—ȱ’ Elterninitiative Die Mitarbeiter des ehemaligen SteB Dresden engagierten sich zukünftig in der Elterninitiative „Apfel und Ei“ und laden alle Interessierten, Eltern und Großeltern zur Mitarbeit ein. Die Aufgaben der nächsten Zeit sind beispielsweise „die Gründung einer trägerübergreifenden Elternvertretung mit Anerkennung und Aufwandserstattung auf Stadtebene und Initiierung einer Themengruppe ‚Frühkindliche Bildung und Betreuung‘ im Landeselternrat als beratendes Organ des Kultusministeriums“, so Mitinitiatorin Martina Israel-Fischer. Weiter setzt sich die Initiative für eine Fachberatung, die unabhängig von Personalführung die pädagogischen Fachkräfte in den Einrichtungen begleitet, einen trägerübergreifenden Qualitätsentwicklungsdialog, trägerübergreifende Erarbeitung einer verbindlichen Elternmitwirkungsverordnung sowie eine trägerunabhängige Elternberatungs- und Konfliktlösungsstelle ein. Wer aktiv dabei sein möchte, kann unter Angabe seiner Hauptinteressen Krippe, Kita, Hort, Schule... – Kontakt aufnehmen unter: webmaster@apfelundei.org (PM/elm) www.apfelundei.org

DIE ELEMENTE – BAUSTEINE UNSERER MINERALE 14 Si Silicium

15. Februar – 2. März, 10–17 Uhr

8 O Sauerstoff

O 8 Sauerstoff

—˜‹Ž•—ǰȱ û›Ž•—ȱ ž—ȱŽ—Žė ȱ Ž— Spielewochen in der Sächsischen Schweiz Der Tourismusverband Sächsische Schweiz bietet gemeinsam mit Spieleverlagen sowie familienfreundlichen Hotels und Ausflugszielen im Februar ein besonderes Kurzurlaubsangebot: Die Aktion „Hier spielt sich was ab!“ findet passend zur Winterferienzeit vom 1. Februar bis 1. März 2014 statt. Dabei können nicht nur die berühmte Felsenwelt des Elbsandsteingebirges und die vielen Sehenswürdigkeiten der Region erkundet, sondern auch Hunderte alte und neue Spiele-Hits ausgiebig getestet werden. Das Angebot ist für alle Altersklassen und für Familien ebenso geeignet wie für junge Erwachsene oder Großeltern mit ihren Enkeln. Der Informations- und Buchungsservice des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz hält passende Hotelübernachtungen zum Sonderpreis von 58 Euro für zwei Nächte inklusive Frühstück und eines Spiels zum Mitnehmen bereit. Kinder bis vier Jahre reisen kostenfrei, bis zwölf Jahre zum ermäßigten Preis mit. (PM/elm) www.saechsischeschweiz.de/spiele

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

© Uwe Annas, fotolia.com

Foto:Steffen Giersch, Dresden

Schloss Freudenstein, Freiberg Infotheke 03731 394654 fuehrungen@terra-mineralia.de www.terra-mineralia.de

Foto: Jörg Wittig, Dresden

Winterferien in der terra mineralia

Einschulungsparty 2014 30. August von 11.00 bis 15.00 Uhr Überraschen Sie Ihren ABC-Schützen mit einer großen Einschulungsparty. Viele Programmpunkte mit Spiel und Spaß halten wir für Groß und Klein bereit. Für das kulinarische Wohl sorgen ein großes Kinderbuffet und natürlich auch eines für die Erwachsenen. ABC-Schützen und die ganz Kleinen bis fünf Jahre schlemmen kostenfrei! Kinder von sechs bis 14 Jahre zahlen 13 € pro Person, Erwachsene 26 € pro Person. Ostra-Ufer 2 · 01067 Dresden Telefon 0351 216-0 · info.dre@maritim.de · www.maritim.de Betriebsstätte der M Hotelgesellschaft mbH · Herforder Straße 2 · 32105 Bad Salzuflen

13


.

RATGEBER PÄDAGOGIK / RÜCKBILDUNG

Ž’˜ȱŸ˜—ȱ—Š—ȱŠ—ȱ Die neue Kindertagesstätte in Dresden Weißig macht sich auf den Weg Was ist „Reggio-Pädagogik“? Loriz Malaguzzi sagt, das sei, wenn Kinder in all den ihnen mächtigen Sprachen sprechen. „Hundert Sprachen hat das Kind“ heißt sein Gedicht und er meint damit, dass es mehr gibt als Worte. In Reggio Emilia – einer Stadt in Norditalien – wuchs über viele Jahre eine besondere Pädagogik. Manche sagen, es sei eher eine Philosophie, denn diese pädagogische Richtung lebt von einer offenen Einstellung den Kinderideen gegenüber. Die Welt, so die Reggianer, würde immer gleich bleiben, würden wir den Kindern nur genau das beibringen, was wir schon wüssten. Also braucht es einen offenen Rahmen, in dem Kinder Anderes, Neues entdecken und gestalten können. In inten-

siver Projektarbeit und mit geschickten Fragen und vielen, vielen Materialien ist dies möglich. Und es geschieht gemeinsam mit den Eltern. Für Ausflüge, Theaterprojekte, Leseabende, Erfinderwerkstätten, Künstlermeilen, Hausbauwettbewerbe brauchen die Kinder uns Erwachsene als Begleiter. In Reggio Emilia war und ist die Kindheitspädagogik „Stadtgespräch“. Pädagogen, Eltern und Wissenschaftler trugen ihre unterschiedlichen Erfahrungen und ihr Wissen zusammen und engagierten sich gemeinsam. So wie in Reggio wird es in Weißig jedoch nicht – wie jedes Kind einen Schneemann anders darstellt (mit Watte, aus Ton, aus Draht, mit Wasserfarbe, im Verkleidungsspiel, aus Schnee…), so hat auch

jede Kindertagesstätte ihre eigene Art das Konzept umzusetzen. (PM) Informationen über die Einrichtung in Weißig gibt es demnächst auf www.malwina-dresden.de. Achtung: Einige freie Plätze für Kinder ab 3 Jahren und ab April 2014 auch für Kinder ab 0 Jahren!

b KONTAKT Telefon 0351 / 417 61 327 E-Mail yvonne.scheck@malwina-dresden.de www.malwina-dresden.de

ûė ȱ ‹’•ž—œ¢–—Šœ’” Wo – Wann – Warum?

Jede Mutter kennt es: das ‚Loch‘ im Bauchraum kurz nach der Entbindung und die Schwierigkeit, mit dem ‚leeren‘ Körper wieder zu einer Haltung zu finden. Körperspannung und -haltung sind aber gerade jetzt von großer Bedeutung. Schwangerschaft und Geburt können nämlich nicht nur sprichwörtliche, sondern auch ganz reale gesundheitliche Spätfolgen haben. Dazu zählen beispielsweise Organsenkungen, vor allem der Gebärmutter, sowie Harninkontinenz und Rückenschmerzen. Diesen Problemen kann wirksam vorgebeugt werden, indem frau frühestens sechs, spätestens zwölf Wochen nach der Geburt mit der Rückbildungsgymnastik beginnt.

Rückbildungskurse werden von Hebammen angeboten und umfassen zehn Zeitstunden. Die Gestaltung des Kurses ist von Hebamme zu Hebamme verschieden. Manche Hebammen geben dem Austausch und der Kontaktaufnahme unter den jungen Müttern viel Raum, andere bauen sportliche Elemente beispielsweise von Yoga oder Pilates mit ein und wieder andere legen viel Wert auf Entspannungsübungen. Sie können sich vorher bei der jeweiligen Hebamme darüber erkundigen, welche Schwerpunkte gesetzt werden und dann entscheiden, welches Angebot Sie am meisten anspricht.

b INFOS Erste Übungen und hilfreiche Tipps finden Sie auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter www.familienplanung.de

Wichtig und in jedem Kurs enthalten sind Übungen, die gut in den Alltag eingebaut werden können und dem mütterlichen Körper helfen, wieder fit zu werden. Im Fokus stehen dabei die Beckenbodenund die Bauchmuskulatur. Auch die Schulter- und Rückenmuskulatur, die beim Tragen und Stillen stark beansprucht werden, brauchen Kräftigung. Bei manchen Kursen werden die Babys in die Übungen mit einbezogen, in anderen Kursen hat die Mama ganz Zeit für sich und ihren Körper. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen, wenn der Kurs neun Monate nach der Geburt abgeschlossen ist. Auch nach dem Rückbildungskurs sollten die gelernten Übungen regelmäßig wiederholt werden. Wenn dennoch der Rücken schmerzt oder das Zurückhalten des Urins nicht klappt, fragen Sie Ihre Hebamme oder Ihren Frauenarzt um Rat, damit aus kleinen Problemchen keine großen Probleme werden. (vf )

Foto: evgenyatamanenko - Fotolia.com

14

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


KINDERARZT RATGEBER

.

FotoMNStudio - Fotolia.com

’—Ž›Š›£›ŠŽ

Apotheken-Notdienst www.kindundkegel.de

Žœž—ȱ ž›Ė ȱ ȱŽ—ȱ’—Ž›ȱŽ›ŠŽ— Mit Babys und Kleinkindern durch Eis und Schnee In der vergangenen Ausgabe haben wir vom Büblein auf dem Eis gelesen. Damit es unsere Kleinen nicht ebenso friert, sollten wir für den Winterausflug einiges beachten. „Grundsätzlich frieren Kinder eher als Erwachsene, da das Verhältnis Körperoberfläche zur Körperlänge größer ist“, erklärt Dr. Norbert Lorenz, Oberarzt in der Kinderklinik des Städtischen Krankenhauses Dresden Neustadt. Während man sich bei älteren Kindern gut an seiner eigenen Kleiderordnung orientieren kann, da diese sich in aller Regel ausreichend bewegen und daher seltener frieren, ist es bei Säuglingen und Kleinkindern schon schwieriger. Empfohlen wird, die Kleinen im Zwiebelprinzip zu verpacken. Achten Sie dabei auf die oberste Schicht. Diese sollte Wind und Nässe abweisen (Im Kinderwagen auch auf winddichten Schlafsack achten!). Nasse Kleidung wärmt nicht mehr, sondern lässt den Körper auskühlen. Gegen die Kälte und insbesondere gegen Kälteschäden im Gesicht hilft eine fettige Babygesichtscreme, die man eher reichlich auftragen sollte. Es ist wichtig, dass Babys nicht zu kalt, aber auch nicht zu warm angezogen sind. Deshalb ist eine regelmäßige Temperaturkontrolle sinnvoll. Die Themperaturkontrolle überprüft man am besten mit der Hand auf der Rückenhaut. Schwitzt das Kind oder fühlt es sich heiß an, ist es zu warm gekleidet. „Achten sollte man besonders auch auf Hände, Füße aber auch Arme und Beine. Gerade

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

in Babytragen oder Tragetüchern kann durch Abdrücken der Blutfluß unterbrochen werden, was leicht zu Erfrierungen führt. Kleine Kinder auf Hochgebirgstouren oder bei schlechterem Wetter oder niedrigen Temperaturen im Mittelgebirge zu tragen, ist unverantwortlich. Gegen Spaziergänge in Tallagen ist natürlich nichts einzuwenden“, weist der Kinderarzt hin. Handschuhe und Mütze sind ein Muss, denn über den Kopf erfahren wir den größten Wärmeverlust. Schuhe sollten wasserdicht sein, Schneehosen mit Ansätzen, die über den Stiefel gezogen werden können, verhindern Schnee im Schuh. Beim Frieren kühlen die Schleimhäute ab und sind daher anfälliger für Viren. Dr. Norbert Lorenz erklärt außerdem: „Im Gebirge oder an frischer Winterluft sind keine oder nur wenige Krankheitserreger in der Luft, sodass ein kurzes Frieren, das nicht zur Untertemperatur (Hypothermie) führt, eher unproblematischer ist als zum Beispiel Frieren durch nasse Kleidung in Verkehrsmitteln etc. Eine Unterkühlung unter 35°C ist ein medizinischer Notfall und als solcher zu behandeln. Erfrierungen von Fingern oder lokale Erfrierungen im Gesicht können innerhalb von Minuten bei entsprechenden Umweltfaktoren auftreten. In der Zivilisation drohen eher Erkältungskrankheiten, beim Wintersport (lebens-) gefährliche Unterkühlung.“ Wer also in höhere Gebirgslagen will, sollte sich vorher eingehend darüber informieren, wie sein Kind richtig

gekleidet ist, was für die Altersgruppe zumutbar ist, welche Risiken es gibt und was er im Fall des Falles unternehmen muss. Der Arzt rät, sich bei Kindern mit einer Kerntemperatur über 35°C auf sein Gefühl zu verlassen und Hausmittel anzuwenden. Dazu gehören wärmende Getränke, trockene Kleidung und Vermeidung neuer Kälteeinflüsse. Sind keine offensichtlichen Erfrierungen vorhanden, kann man die kalten Hände seines Kind in nicht zu warmem Wasser vorsichtig wieder „auftauen“. In schwereren Fällen ist ein Arzt zu Rate zu ziehen. Gibt es Störungen des Bewusstseins oder Schäden durch Erfrierung, so handelt es sich um einen medizinischen Notfall und ist umgehend fachlich zu versorgen.

›ž—œ§£•’Ė ȱ ȱ’•DZȱ —ȱŽ—ȱ’—Ž› Š—Ž››žė ȱȬ œŠė ȱ ȱŽ‘㛎—ȱŠžœ›Ž’Ė ȱ Ž—ȱ ŽĖ ȱ œŽ•”•Ž’ž—ǰȱ Š›–Žȱ Ž›§—”Žȱž—ȱŽ’—ŽȱŽė ȱ Žȱ û›ȱŽ—ȱ˜Š••ǯ Wichtiger Hinweis: Zum Schlafen gelten andere Regeln. Hier ist es eher gefährlich, sein Kind zu warm zu kleiden. (me)

15


RATGEBER

TIPP

TIPP

TIPP

FAMILIENRECHT

ERNĂ&#x201E;HRUNG

ERZIEHUNG

Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ&#x17E;Â&#x2014;Â?ČąÂ&#x2DC;Â&#x2013;Â&#x2122;Â&#x17E;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;ȹȎȹ

Â&#x160;Ä&#x17E;ČąÂ&#x17E;Â&#x2014;Â?Â&#x153;Â?Â&#x203A;Â&#x160;Â?Â&#x17D;Â&#x2014;

Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ?Â&#x17D;Ä&#x2122;ČąÂ&#x2014;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x203A;Â?Ç°Čą  Â&#x160;Â&#x153;ČąÂ&#x2019;Â&#x2DC;ČąÂ&#x2019;Â&#x153;Â?Çľ

Â&#x2019;Â&#x203A;ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x2018;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ?Â&#x2DC;Ä&#x2013; Čą ČąÂ&#x2014;Â&#x17E;Â&#x203A;Čą Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x153;Čą Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x2DC;ÇŻÇŻÇŻ

Kinder und Jugendliche verbringen viel Zeit im Internet. Musik aus dem Internet ist schĂśn, leicht zu beschaffen, aber nicht immer legal. Was kann passieren, wenn ein Kind illegal Dateien aus dem Netz herunterlädt? Wer haftet? Das Kind kann selbst haften, wenn es älter als sieben Jahre und die Einsicht vorhanden ist, dass die Handlung unerlaubt ist. Alle Eltern werden ihre Kinder sicherlich darauf hinweisen, dass illegale Downloads verboten sind, so dass diese â&#x20AC;&#x201C; theoretische â&#x20AC;&#x201C; Einsicht vermutlich bei allen Kindern vorliegt, die technisch so versiert sind, dass sie entsprechend handeln kĂśnnen. Es muss dazu aber auch die praktische Einsicht kommen, dass das akute Handeln ein illegaler Download ist. Dies ist nicht immer sofort erkennbar, jĂźngeren Kindern wird nicht stets klar sein, dass nicht jede Seite so unproblematisch ist wie Youtube. Eltern als Inhaber des Internetanschlusses kann auch eine Haftung drohen Ăźber die Verletzung ihrer Aufsichtspflicht. Erklären Eltern ihren Kindern das Verbot von illegalen Downloads und Inter-

Dass Bio drin ist, wo Bio draufsteht, regelt die EUĂ&#x2013;ko-Verordnung. Sie setzt den Mindeststandard fĂźr Erzeugung, Verarbeitung, Kennzeichnung und Kontrolle, den alle Bio-Lebensmittel erfĂźllen mĂźssen, die innerhalb der EU erzeugt oder aus Drittländern eingefĂźhrt werden. Bio-Produkte erkennt man eindeutig durch die Kennzeichnung mit â&#x20AC;&#x17E;Bioâ&#x20AC;&#x153; oder â&#x20AC;&#x17E;Ă&#x2013;koâ&#x20AC;&#x153;. Zusätzlich verpflichtend ist seit dem 1. Juli 2010 der Aufdruck des EU-Bio-Logos, das ein Blatt aus weiĂ&#x;en Sternen auf hellgrĂźnem Grund zeigt, sowie die Angabe der Ă&#x2013;ko-Kontrollstelle. Sicher gestellt ist damit, dass alle Produktzutaten gentechnikfrei sind und mindestens 95 Prozent aus Ăśkologischer Landwirtschaft stammen. Andere Zutaten dĂźrfen nachweislich nicht in Bio-Qualität erhältlich und mĂźssen zugelassen sein. Das freiwillige deutsche Bio-Siegel wird oft zusätzlich genutzt, weil die Verbraucher dem sechseckigen Logo bereits Ăźber zehn Jahre lang vertrauen. Auch die Vielfalt unterschiedlicher anderer Ă&#x2013;koLabel ist weiterhin erlaubt. So weisen beispielsweise die Verbandszeichen von Bioland, Naturland oder

Die Frage, ab wann Eltern ihre Kinder abends/ nachts alleine lassen kĂśnnen, steht in Abhängigkeit von Alter und PersĂśnlichkeit des Kindes und den jeweiligen Verhältnissen. Kinder beginnen frĂźhestens mit acht Jahren, ein vorausschauendes Gefahrenbewusstsein zu entwickeln. Entsprechende vorbeugende Handlungsstrategien zu entwickeln und anzuwenden entwickelt sich erst um das 12. Lebensjahr. Das Kind sollte sich das Alleinesein selbst zutrauen und keine Ă&#x201E;ngste ausstehen mĂźssen. Dies sollte stufenweise im Vorfeld geĂźbt werden. Folgende Rahmenbedingungen sollten daher dringend eingehalten werden:

nettauschbÜrsen und besteht kein Anlass, wegen eines Missbrauchs das Computerverhalten des Kindes näher zu kontrollieren oder zu ßberwachen, dann genßgen die Eltern ihrer Aufsichtspflicht damit in der Regel und haften nicht. Hilft auch das nicht, dann sind durch Neuregelungen im Urheberrechtsgesetz wenigstens die Abmahnkosten der HÜhe nach begrenzt. (PM/ Dr. Veronika Frey)

FrĂźhe Beratung ist wichtig

Dr.Veronika Frey Rechtsanwältin

t Das Kind kennt den genauen Zeitpunkt der RĂźckkehr der Eltern und erlebt diese als verlässlich. t Es kann seine Eltern immer telefonisch erreichen, auĂ&#x;erdem gibt es eine Liste mit mindestens zwei weiteren Nummern von Personen, die in unvorhersehbaren Situationen angerufen werden kĂśnnen. t Es gibt Nachbarn, die Ăźber die Abwesenheit der Eltern informiert sind und denen das Kind vertraut. t Das Kind weiĂ&#x;, wie es zu reagieren hat, wenn es an TĂźr oder Telefon klingelt. Demeter darauf hin, dass die Hersteller sich an t Die WohnungstĂźr darf nicht abgeschlossen sein â&#x20AC;&#x201C; wenn Gefahr droht muss das Kind die Wohnung die strengeren Richtlinien ihres jeweiligen Bioverlassen kĂśnnen.

Anbauverbandes halten. Der Ă&#x2013;ko-Pionier Demeter ist nicht nur ein Vorreiter der biodynamischen Landbewirtschaftung. Bei dieser Form des Landbaus werden auch kosmische Rhythmen berĂźcksichtigt und spezielle Präparate zur Bodenaufwertung in homĂśopathischen Dosen eingesetzt. (ki)

%SFTEFO.JUUFt4USJFTFOt/FVTUBEUt-PTDIXJU[

:Â&#x203A;Â&#x2014;Â&#x203A;&Â&#x192;Ă&#x192;Ž½ŽÂ&#x203A;Â&#x203A;Ă&#x2122;½Â&#x203A;Â?ĂŁŒçãÂ&#x203A;çĂ&#x201E;Â&#x2014; ĂłÂ&#x203A;Ă&#x201E;ÂŽÂŚÂ&#x203A;Ă&#x2122;ŒçãÂ&#x203A;Â&#x203A;ÂŽĂŁÂ&#x203A;Ă&#x201E;Í&#x2DC;tÂŽĂ&#x2122;óÏĂ&#x201E;Ă?Â&#x2018;ÂŤÂ&#x203A;Ă&#x201E;/ÂŤĂ&#x2122;Â&#x203A;Ă&#x2122; &Â&#x192;Ă&#x192;Ž½ŽÂ&#x203A;Ă&#x201E;Â&#x192;ĂŁĂŹĂ&#x2122;½ŽÂ&#x2018;ÂŤĂ&#x201E;çĂ&#x2122;Â&#x2014;ÂŽÂ&#x203A;Â&#x203A;Ă?ĂŁÂ&#x203A;Ă&#x201E;Í&#x2DC; /Ă&#x201E;Â&#x2014;Â&#x203A;Ă&#x201E;^Â&#x2018;½Â&#x203A;Â&#x2018;ÂŤĂŁÂ&#x203A;Ă&#x2122;Â&#x203A;Ă&#x201E;Ă?ĂŁÂ&#x203A;ÂŤÂ&#x203A;Ă&#x201E;óŽĂ&#x2122; Â&#x192;Ă&#x201E;/ÂŤĂ&#x2122;Â&#x203A;Ă&#x2122;^Â&#x203A;ÂŽĂŁÂ&#x203A;Í´ÂŚÂ&#x203A;Ă&#x192;Â&#x203A;ÂŽĂ&#x201E;Ă?Â&#x192;Ă&#x192;ÂĽÂŽĂ&#x201E;Â&#x2014;Â&#x203A;Ă&#x201E; óŽĂ&#x2122;Â&#x203A;ÂŽĂ&#x201E;Â&#x203A;>Ă?Ă?çĂ&#x201E;ÂŚÍ&#x160;

Eink aufen auch ohne Mitgliedschaft

Ń&#x201C;Z/,hE'^ZdhE' Ń&#x201C;&D/>/ED/d/KEŃ&#x201C;>dZEͲK,/E' Ń&#x201C;WZͲhE&D/>/Ed,ZW/ Ń&#x201C;,/>W 'K'/^,tK,E'ZhWWE

+BIOTUSBÂ&#x2022;FBt%%(Naturkost, VG Backladen) +BIOTUSBÂ&#x2022;FBt%%(Naturwaren)

WestendstraĂ&#x;e 16 | 01187 Dresden Telefon (0351) 82 80 50 Telefax (0351) 82 80 599 RA.Frey@web.de

16

4DIBOEBVFS4USt%%(Naturkost & Naturwaren) 1JMMOJU[FS-BOETUSt%%(Naturkost & Naturwaren)

auguszt & jetter Gesellschaft fĂźr innovative Sozialarbeit mbH

'SJU[3FVUFS4USt%%(Naturkost & Naturwaren) reiner Mitgliederladen

Zwei -Preis-Modell Mitglieder Mitglieder[BIMFOEFOHĂ OTUJHFO(FOPTTFOTDIBGUTQSFJT Nichtmitglieder NichtmitgliederLĂ&#x161;OOFO8BSFO[VIBOEFMTĂ CMJDIFO1SFJTFOLBVGFO

GPUPMJBEF

Fachanwältin fßr Familienrecht

Von einer Betreuung jßngerer durch ältere Geschwisterkinder ist grundsätzlich abzuraten. Die (moralische) Verantwortung sollten ältere Geschwister nicht tragen mßssen, da sie bei einem Unfall häufig ein Leben lang unter der vermeintlichen Schuld leiden. (PM/Maren Sturm, www.auguszt-jetter.de )

<Ć&#x201A;ĹśĹ?Ĺ?Ć?Ä?Ć&#x152;ĆşÄ?ĹŹÄ&#x17E;Ć&#x152;^Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC;ϲϴ ϏϭϏϾϾĆ&#x152;Ä&#x17E;Ć?Ä&#x161;Ä&#x17E;Ĺś dÄ&#x17E;ĹŻÍ&#x2DC;ϏϯϹϭÍŹϹϲϯϹϹϾĎ­ĎŻ Ĺ?ŜĨŽÎ&#x203A;Ä&#x201A;ĆľĹ?ĆľĆ?Ç&#x152;Ć&#x161;ͲŊÄ&#x17E;Ć&#x161;Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

Ç Ç Ç Í&#x2DC;Ä&#x201A;ĆľĹ?ĆľĆ?Ç&#x152;Ć&#x161;ͲŊÄ&#x17E;Ć&#x161;Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

www.vg-dresden.de

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


RATGEBER

TIPP

TIPP

TIPP

GESUNDHEIT

GESUNDHEIT

BEWEGUNG

ÇŽ Ä&#x2013; Čą ČąÂ&#x2013;Â&#x160;Â&#x2022;Â&#x17D;ČąÂ&#x2013;Â&#x2019;Â?ČąÂ&#x2022;Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x201D;Â&#x153;Ç°Čą Â&#x153;Ä&#x2013; Čą Â&#x2014;Â&#x17D;Â&#x2019;Â?Â&#x17D;ČąÂ&#x160;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ&#x2013;Â&#x2019;Â?ČąÂ&#x203A;Â&#x17D;Ä&#x2013; Čą Â?Â&#x153;ǡČ&#x192;

Ä&#x2013; Čą Â&#x2022;Â&#x160;Â?Â&#x153;Â?ĂŁÂ&#x203A;Â&#x17E;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x2014;Čą Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2019;Čą Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2014;

Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x17D;Â&#x203A;ȹÝÄ&#x2014; Čą Â&#x17D;Â&#x2014;ȹȎȹ Â?Â&#x203A;Â&#x2DC;Ä&#x2018;Â&#x17D;ČąÂ&#x160;Â&#x153;Â?

Dies trifft man bei linkshändigen Kindern nicht selten an. Als Linkshänder ist man im Alltag häufig gezwungen auf die rechte Hand zu wechseln, obwohl es mit der linken viel besser geht. Allgemein wird heute das â&#x20AC;&#x17E;Linkshändigseinâ&#x20AC;&#x153; gut akzeptiert und es wird kaum jemand zum Schreiben mit der rechten Hand gezwungen. FĂźr rechtshändige Betreuer, Lehrer und Eltern gibt es oft Situationen, wo man sich bewusst machen muss, dass fĂźr linkshändige Kinder mit der linken, dominanten Hand alle feinmotorisch fordernden Tätigkeiten wie zum Beispiel das Malen, Essen, Musizieren oder das Handwerken einfacher sind. So gibt es im Kindergarten Situationen wie zum Beispiel beim Schneiden mit der Schere, wo nur eine begrenzte Anzahl oder keine Linkshänderschere vorhanden ist. Schneidet das Kind dann mit der rechten Hand, ist das Ergebnis meist wenig Erfolg bringend. Oft wird das Besteck beim Essen auch nur fĂźr die rechte Hand hingelegt. Das Handgeben ist ebenfalls eine Situation, wo es häufig schwierig wird, weil die spontane linke Hand nach vorn

Schon wir Erwachsenen plagen uns oft mit Stress und einer massiven Reizßberflutung herum: Kinder, Haushalt, Job, piepsende Mobiltelefone, dudelnde Musik und Fernseher, auf denen mehr als 300 verschiedenen Kanälen laufen. Abschalten wird da immer schwieriger, fßr uns und vor allem auch fßr unsere Kinder. Täglich Neues zu lernen und dies zu verarbeiten strengt an und fßhrt mitunter zu schlaflosen Nächten. Etwa jedes dritte Kleinkind und fast jedes zweite Vorschul- und Schulkind hat phasenweise SchlafstÜrungen. Am häufigsten plagen sie Albträume, seltener schlafwandeln sie oder schrecken nachts panisch auf. In aller Regel sind diese nächtlichen Probleme vorßbergehend und nicht besorgniserregend. Andauernde, gravierende SchlafstÜrungen, die zu erheblichen Leistungs- und Konzentrationsschwierigkeiten fßhren und sich negativ auf das Allgemeinbefinden und den Gemßtszustand der gesamten Familie auswirken, sind dagegen behandlungsbedßrftig. Erster Ansprechpartner ist der Kinderarzt, der organische Ursachen ausschlie-

BĂźcher, Stifte, Sportzeug, Trinkflasche und vieles mehr tragen die Kinder heute Tag fĂźr Tag zur Schule. Dabei haben manche der ABC-SchĂźtzen fast ein Viertel ihres KĂśrpergewichts auf dem RĂźcken. Dass dieser Zustand tatsächlich gesundheitliche Risiken birgt, zeigt eine kalifornische Studie. Forscher konnten mittels Kernspin-Tomografien Veränderungen an der Wirbelsäule von Schulkindern, wie seitliche KrĂźmmungen oder auch Bandscheibenstauchungen nachweisen, die bereits durch ein Ranzengewicht von 20 Prozent des KĂśrpergewichts entstanden. Die im Kindesalter aufgetretenen Fehlbelastungen kĂśnnen im Erwachsenenalter zu RĂźckenschmerzen fĂźhren, da die Knochen von Kindern aufgrund des Wachstums anfälliger fĂźr Ă&#x153;berlastung sind. Daher ist es wichtig, dass das Gewicht des Schulranzens nicht mehr als 10 bis 15 Prozent des KĂśrpergewichts beträgt. Problematisch sind aber auch Konstitution und Trainingszustand der Kinder, die in unserer Gesellschaft zunehmend unter Bewegungsmangel und Ă&#x153;bergewicht leiden. Das Resultat ist eine viel zu schwache Rumpf- und

schnellt, oder beim Werken im Kindergarten, wo es manchmal komplizierter wird, wenn die Werkbank so befestigt ist, dass sie nur fßr Rechtshänder praktisch ist. Dennoch ist wichtig zu betonen, dass man als Linkshänder genauso geschickt, dosiert und feinfßhlig genau arbeiten kann,wie die Rechtshänder. Man muss nur bestimmte Dinge beachten. (PM/Peggy Hammerschmidt, www.dd-ergo.de)

Ă&#x;en und bei eventuellen seelischen Problemen einen entsprechend ausgebildeten Therapeuten hinzuziehen kann. Spannungszustände durch Ă&#x153;bermĂźdung, ReizĂźberflutung oder ErschĂśpfung kĂśnnen aber auch mit homĂśopathischen Mitteln abgebaut werden. NatĂźrliche PflanzenauszĂźge aus Hopfen, Baldrian, Passionsblume und Hafer helfen und unterstĂźtzen einen erholsamen und entspannten Schlaf. (sr)

StĂźtzmuskulatur sowie fehlende Kondition. Daher sollten Eltern neben dem richtigen Ranzen und dem ordnungsgemäĂ&#x;en Tragen vor allem auf ausreichend Bewegung achten. Bereits vor dem Schuleintritt kĂśnnen in Kindersportgruppen Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit gefĂśrdert und so die allgemeine Fitness fĂźr die kĂśrperlichen Anforderungen des Schulalltages verbessert werden. (PM/Yofit/elm)

w w w.familienapo.de

Alles Gute fĂźr GroĂ&#x;e und Kleineben

aus Ihrer Familienapotheke in Leu HomĂśopathie SchĂźĂ&#x;lersalze Aromatherapie ... und vieles mehr

8QVHU$QJHERW Â&#x2021;(OWHUQ.LQG7XUQHQX-DKUH Â&#x2021;.LQGHUWXUQHQ-DKUH Â&#x2021;)LW.LGVDE-DKUHQ Â&#x2021;.LQGHUWDQ]HQDEXDE-DKUHQ Â&#x2021;=XPED.LGV-DKUH Â&#x2021;=XPED<RJD.LGV-DKUH

Zamenhofstr. 65 | 01257 Dresden Tel. 0351 - 203 16 40 | www.apotheke-leuben.de

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

17


Foto: contrastwerkstatt - Fotolia.com

THEMA VORSCHULZEIT

Einschulung Also lautet ein Beschluss: Dass der Mensch was lernen muss.

—ȱřŖȱ˜Ė ȱ Ž—ȱ ’œȱŽœȱœ˜ Ž’ Vorbereitungen für den Schulstart

Nicht allein das ABC bringt den Menschen in die Höh. Nicht allein im Schreiben, Lesen übt sich ein vernünftig Wesen. Nicht allein in Rechnungssachen soll der Mensch sich Mühe machen. Sondern auch der Weisheit Lehren muss man mit Vergnügen hören. (Wilhelm Busch, 1832-1908)

18

Am 1. Februar sind bzw. waren es noch 210 Tage oder 5040 Stunden bis alle sächsischen Mädchen und Jungen, die bis zum 30. Juni sechs Jahre alt werden, in die Schule eingeführt werden. Abgesehen davon, dass sicher viele Eltern und Kinder schon furchtbar aufgeregt oder auch ein bisschen besorgt sind, lässt sich bis zum „großen Tag“ am 30. August noch einiges tun. Der Schulranzen will gekauft und ein Schülerarbeitsplatz eingerichtet werden. Die eine Vorschülerin geht vielleicht regelmäßig zum Logopäden, weil ihre Aussprache noch undeutlich ist. Der andere hält schon mal Ausschau nach einer Musikschule oder einem Sportverein in Schulnähe. In 30 Wochen ist aber auch Zeit für andere Dinge: morgens ausschlafen, die letzten Wochen mit den Kindergartenfreunden so richtig genießen, die neue Schule ganz entspannt von innen und außen angucken, das letzte Mal außerhalb der Ferienzeiten Urlaub machen usw. Was Eltern und Kinder vor dem Schulanfang so bewegt, ist Thema der folgenden Seiten. Allen künftigen ABC-Schützen wünschen wir 5040 freudvolle Stunden, bevor im September der hoffentlich ebenso freudvolle „Ernst des Lebens“ beginnt. (vf )

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


VORSCHULZEIT THEMA

ŽœĖ ȱ Ž—”Žȱ £ž›ȱĖ ȱ ž•Ž’—û‘›ž— Lecker und gesund, praktisch und individuell Na, wissen Sie noch, wie Ihre Zuckertüte aussah? Vielleicht sogar, was darin war? Nachhaltig sind mir die Unmengen an Süßigkeiten in Erinnerung, wäscheschüsselbergeweise. Also ich fand's super! Mit Elternaugen gestaltet sich die Geschenksuche etwas anders. Nur: Wie ist es richtig? Die Zuckertüte gehört nach wie vor dazu, allerdings muss sie ja in Zeiten massiven Zuckerkonsums nicht mehr bis an den Rand mit Mäusespeck und Bonbons gefüllt sein. Stattdessen ist man sicher auch mit getrockneten Früchten, Müsli für einen gesunden Start in den Schultag oder einem besonderen Saft gut beraten. Stifte, Ziffernkarten und Zählstäbchen sind beliebte Auffüller. Außerhalb der Zuckertüte kann man natürlich auch andere Dinge auf den Gabentisch legen. Rückengerechte Schulranzen sind wichtig, haben aber auch ihren Preis. Da freuen sich die Eltern bestimmt über einen Zuschuss. Gleiches gilt für den Kunst- und

Sportbeutel samt Inhalt sowie Schreibhefte und alles, was die Kleinen sonst noch in die Schule tragen müssen. Praktisch sind gerade für die Winterzeit reflektierende Anhänger, Aufkleber und Westen oder Kragen zum Umhängen. Damit nichts verloren geht, empfiehlt sich das Kennzeichnen mittels spezieller Klebeetiketten oder Aufnäher, die es von verschiedenen Anbietern in variablen Ausführungen gibt, teilweise auch als Schulstarter-Set. Darüber hinaus gibt es schöne Lernspiele und Bücher für Leseanfänger. Vielleicht haben die zukünftigen Erstklässler selbst schon einen Wunsch? Dann kann man diesen natürlich auch erfüllen. Der Fantasie seien an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt. Geldgeschenke könnten schon jetzt aufs Führerscheinkonto wandern oder eben später für offene Wünsche dienen. Wer unsicher ist, fragt lieber nach. Ob gekauft oder selbst gemacht, zum Verbrauch, Verzehr, Spiel oder Spaß: Hauptsache, es gefällt. (me)

t t t t t t t t t

personalisierte Brotdosen oder Getränkeflaschen, die möglichst lange halten selbstgenähte Buch- oder Heftumschläge mit dem Namen des Kindes Handtuch mit Namen bestickt individuell bedrucktes T-Shirt Einweg-Fotoapparat (oder richtiger Fotoapparat, je nach Budget), Fotoalbum Gummi-Hopse/ Gummi-Twist oder andere kleine Spiele für draußen bunter Regenschirm, der leicht zu bedienen ist und in den Ranzen passt Wecker/ Radiowecker oder Armbanduhr Modelliermasse oder anderes Kreativmaterial

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

Foto: Elmrich

Ž’Ž›Žȱ ŽœĖ ȱ Ž—”’ŽŽ—

19


THEMA VORSCHULZEIT

Â&#x2019;Â&#x2014;ȹ Â&#x17D;Â&#x2014;Â&#x2019;Â?ČąÂ&#x2014;Â?Â&#x153;Â?ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x2018;ĂŁÂ&#x203A;Â?ČąÂ?Â&#x160;ÂŁÂ&#x17E;Çł Wie der Schulanfang trotzdem gelingen kann Alles ist neu: Es gibt nicht mehr den vertrauten Kindergartenalltag mit ganz viel Zeit zum Spielen. PlĂśtzlich trägt man einen Ranzen und ist groĂ&#x;. Das kann aufregend sein, aber auch ein wenig Angst machen. eltern,Kind+Kegel befragte die Dresdner Grundschullehrerin Dani Lassig zu ihren Erfahrungen damit.

Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x17E;ČąÂ&#x160;Â&#x153;Â&#x153;Â&#x2019;Â?Ç°ČąÂ&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2019;Â&#x17D;Čą Â&#x2014;Â?Â&#x153;Â?Â&#x17D;Čą Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x2013;ČąÄ&#x2013; Čą Â&#x17E;Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x203A;Â&#x2019;ĴȹȹÂ?Â&#x17D;Â&#x203A;Čą Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ&#x160;Â&#x2014;Čą Â&#x2018;Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÄ&#x2013; Čą Â&#x17E;Â&#x2022;Â&#x17D;Çľ Eigentlich Ăźberwiegt mehr die Aufregung und Vorfreude. Die Kinder werden ja eher gepusht, dass da etwas ganz GroĂ&#x;es auf sie zukommt. Und nach einigen Tagen stellt sich heraus, dass Schule eigentlich ganz normal ist. Es ist eher die Sorge vor dem Unbekannten, die etwas einschĂźchtern kann.

Â&#x160;Â&#x153;ČąÂ&#x2018;Â&#x160;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ?Â&#x160;ČąÂ&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2DC;Â&#x2039;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â?Â&#x17D;Â?Çľ Kinder, die den Sprung in die Schule ganz allein bewältigen mĂźssen, haben es besonders schwer. Eine groĂ&#x;e StĂźtze sind Freunde aus dem Kindergarten oder der Nachbarschaft, die mit in die Klasse gehen. Die Schulen achten sehr darauf, die sozialen Netzwerke der Sechsjährigen nicht zu zerstĂśren und sind bemĂźht, auf die WĂźnsche der Kleinen einzugehen. Viele Schulen bieten zudem regelmäĂ&#x;ige Vorschultreffen an. Hier kann man schon erste neue Freundschaften knĂźpfen.

Â&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x201D;ĂŁÂ&#x2014;Â&#x2014;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2022;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2014;ČąÂ?Â&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x2014;Â?Â&#x153;Â?Čą Â&#x;Â&#x2DC;Â&#x203A;ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x2013;ČąÂ&#x2014;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x201D;Â&#x160;Â&#x2014;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2014;Â&#x17D;Â&#x2018;Â&#x2013;Â&#x17D;Â&#x2014;Çľ

Â&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x201D;Â&#x160;Â&#x2014;Â&#x2014;ČąÂ?Â&#x160;Â&#x153;ČąÂ&#x201D;Â&#x2DC;Â&#x2014;Â&#x201D;Â&#x203A;Â&#x17D;Â?Čą Â&#x160;Â&#x17E;Â&#x153;Â&#x153;Â&#x17D;Â&#x2018;Â&#x17D;Â&#x2014;Çľ

Nehmen wir beispielsweise die Essenskarte, die die Kinder im Sommer zugeschickt bekommen. Man kann mal mit seinem Kind oder zusammen mit einem älteren Kind aus der Nachbarschaft einfach den Essensraum ansehen und sich erklären lassen, wie das funktioniert. Oder allgemein die Räumlichkeiten mal in Augenschein nehmen.

Lob und immer wieder Lob: â&#x20AC;&#x17E;Den Ranzen hast du gut gepackt. Du hältst den Stift genau richtig.â&#x20AC;&#x153; Eltern helfen ihren Kindern immer auch dann, wenn sie nicht alle Schwierigkeiten aus dem Weg räumen. Wer mit seinem Kind gern Brettspiele spielt, sollte es nicht immer gewinnen lassen. Es geht auch darum, Druck herauszunehmen und die Kinder bei der Erkenntnis zu unterstĂźtzen, dass manches Zeit braucht und Fehler nichts Schlimmes sind. Manches Kind fängt bereits im Vorschulalter mit einem Instrument an und lernt hier, dass vieles Ă&#x153;bung braucht, um gut zu klappen. Oder man bäckt zusammen Plätzchen â&#x20AC;&#x201C; das braucht ebenfalls Zeit und Geduld. Oder man schaut mal wieder ins Fotoalbum und lacht gemeinsam Ăźber die ersten Laufversuche.

Â&#x160;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ?Â&#x2019;Â&#x17D;Čą Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ&#x2014;Â?Â&#x153;Â?ČąÂ&#x;Â&#x2DC;Â&#x203A;ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x2014;Čą Â&#x2019;Â&#x2013;Â&#x2013;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2014;Çľ Eher vor der Turnhalle. Man glaubt es kaum, aber viele Kinder haben echte Bauchschmerzen vor diesem groĂ&#x;en, lauten Raum. So etwas kannten sie bislang noch nicht. Der Sportlehrer muss laut sprechen, um den Hall zu ĂźbertĂśnen. Ja und manchmal fallen da auch strenge Worte. Da hilft nur, dass die Eltern den Kindern erklären, dass nicht alles in Watte gepackt ist. Sportfeste oder Sportkurse externer Anbieter bieten eine MĂśglichkeit, die Halle anzuschauen.

Â&#x2039;Â?Â&#x17D;Â&#x153;Â&#x17D;Â&#x2018;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ?Â&#x160;Â&#x;Â&#x2DC;Â&#x2014;Ç°ČąÂ&#x2039;Â&#x17D; §Â&#x2022;Â?Â&#x2019;Â?Â&#x17D;Â&#x2014;Čą Â?Â&#x2019;Â&#x17D;Čą Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2122;Â&#x203A;Â&#x17E;Â&#x2014;Â?ČąÂ&#x2019;Â&#x2014;ČąÂ?Â&#x2019;Â&#x17D;Čą Ä&#x2013; Čą Â&#x17E;Â&#x2022;Â&#x17D;ČąÂ?Â&#x17E;Â?Çľ Die meisten ja. Es gibt aber auch vereinzelte Fälle von grĂśĂ&#x;eren Ă&#x201E;ngsten. Dabei spiegeln die Kinder aber eher die Ă&#x201E;ngste der Eltern wieder. Wenn Eltern locker Ăźber die Schule sprechen und den Kindern immer wieder Zutrauen zeigen, ist das schon ein guter Weg.

Â&#x2122;Â&#x203A;Â&#x2DC;Â&#x2122;Â&#x2DC;Â&#x153;ČąÂ&#x160;Â&#x17E;Â?Â&#x17D;Â&#x2014;ǰȹ Â&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x153;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x2018;Â?ČąÂ&#x17D;Â&#x153;Čą Â&#x2013;Â&#x2019;Â?ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x2013;ČąÄ&#x2013; Čą Â&#x17E;Â&#x2022; Â&#x17D;Â?ČąÂ&#x160;Â&#x17E;Â&#x153;Çľ Ja, das ist ein groĂ&#x;er Schritt in die Selbstständigkeit, den die Kinder da gehen mĂźssen. Wenn das Kind anfangs begleitet werden will, dann sollte es begleitet werden â&#x20AC;&#x201C; und wenn es die ersten drei Monate bis zur TĂźr gebracht wird. Bald aber wächst der SpaĂ&#x; in einer Schulweggemeinschaft mit anderen Kindern. Auch im ländlichen Raum schaffen die Kinder den Weg in der Gruppe gut und haben viel mehr Zeit zum Ankommen und Quatschen, als wenn sie im elterlichen Auto gefahren werden. Wichtig ist aber, den Kindern beim Aufbau einer solchen Gruppe zu helfen. Man denkt zwar, die sind groĂ&#x; und es wird sich automatisch einpendeln, aber es kostet die Eltern ja nichts, mal bei den Nachbarn und Bekannten anzurufen und eine Gruppe mit zu planen.

Foto: contrastwerkstatt - Fotolia.com

Â&#x160;Â&#x153;ȹ ÝÂ&#x2014;Â&#x153;Ä&#x2013; Čą Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x153;Â&#x2019;Ä&#x2013; Čą ČąÂ&#x160;Â&#x2022;Â&#x153;Čą Â&#x17D;Â&#x2018;Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Ä&#x2013; Čą Â&#x160;Ä&#x17E;ȹȹÂ&#x;Â&#x2DC;Â&#x2014;ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2022;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2014;Çľ

20

Dass wir miteinander im Gespräch bleiben. Manchmal berichten mir Eltern von Unsicherheiten der Kinder zu Hause, die im Schulalltag so deutlich gar nicht auffallen. Und den Kindern wĂźnsche ich, dass Eltern sich fĂźr sie viel Zeit nehmen. Wenn die Eltern im ersten halben oder ganzen Schuljahr dahinter stehen, praktisch mittun und konkret nachfragen, wie es in der Schule läuft, werden anfängliche Ă&#x201E;ngste schnell kleiner.

Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x17E;ČąÂ&#x160;Â&#x153;Â&#x153;Â&#x2019;Â?Ç°ČąÂ&#x2018;Â&#x160;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2014;Čą Â&#x160;Â&#x2014;Â&#x201D;ČąÂ?ĂťÂ&#x203A;ČąÂ?Â&#x160;Â&#x153;Čą Â&#x17D;Â&#x153;Â&#x2122;Â&#x203A;§Ä&#x2013; Čą ǡȹ (scho)

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


VORSCHULZEIT THEMA

ERGO light COMPACT S e t 6 -t e il ig

s ta tt nur

Foto: Julian B., pixelio.de

*

209 €

139 €

*

Set:

g ‡ Ranzen 1100 füllt ge ‡ Federmappe ‡ Sportbeutel ‡ 7ULQN¿DVFKH ‡ Brotbox tui ‡ Schlampere t! rrat reich

Solange der Vo

Žȱ›û‘Ž›ǰȱ Žœ˜ȱ‹ŽœœŽ› Nachfrage nach gastronomischer Hilfe beim Schulanfang ist sehr groß

Wer die Schuleinführung seines Kindes in einer Gaststätte oder mit einem Cateringunternehmen feiern möchte, sollte sich frühestmöglich darum kümmern. In vielen Gasthäusern, Restaurants sowie bei Fleischereien und Caterern in Dresden und auch dem Umland liegen seit Mitte vergangenen Jahres Anfragen und verbindliche Buchungen für den 30. August 2014 vor. Ein paar sehr beliebte Lokalitäten sind nach eigenen Angaben bereits bis 2015 ausgebucht.

sen, Regionalverband Dresden e. V. Ob nun Familien für dieses Jahr zum Schulanfang noch Glück haben, hängt von der Anzahl der teilnehmenden Personen, vom Standort der Gaststätte sowie vom Zeitpunkt der Anfrage ab. „Je früher, desto besser“, fügt Schwabe hinzu. Um die regionale (Land-) Wirtschaft zu stärken und „ein Zeichen zu setzen“, empfiehlt der Dresdner DEHOGA-Chef zudem, bewusst auf saisonale Produkte von heimischen Anbietern zurückzugreifen. Kurze Anfahrtswege, hervorragende Qualität und die Frische der Le-

„Die Schuleinführung ist zweifellos einer der sehr wichtigen Tage für unsere Mitgliedsbetriebe“, sagt Gerhard Schwabe, Geschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) Sach-

bensmittel sprächen für sich. (sr)

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

Der Schulranzenprofi

w w w. Sc hu lra nz en -F re

ita l.d e

'UHVGQHU6WUD‰H‡)UHLWDO 21

7HOHIRQ


THEMA VORSCHULZEIT

žŽ—ȱŠžȱ ‹Ž’–ȱŠ—£Ž—”Šž Hilfreiche Tipps, wann und wie die Schulausrüstung gekauft werden kann Der Schulranzen ist bekannterweise ein wichtiger Teil der Schulausrüstung. Deshalb sollte der Kauf gut überlegt werden und frühzeitig vor dem Schulanfang stattfinden. „Spätestens im Frühjahr, also April oder Mai, sollten Eltern gemeinsam mit dem Schulanfänger oder der Schulanfängerin einen Ranzen oder Schulrucksack aussuchen“, empfiehlt Manja Keppler, Beraterin beim Schulranzen-Fachgeschäft „Papeterie“ in Freital. Denn die Muskeln im Rücken müssten sich an das tägliche Gewicht erst gewöhnen und die Wirbelsäule

trainiert werden. „Ab dem Frühjahr sollte das Kind regelmäßig das Tragen des Ranzens üben. Dabei wird das Gewicht jedes Mal etwas erhöht“, erklärt Keppler. Den Ranzen erst zum Schulanfang als Überraschung zu übergeben, sei somit „wirklich ein Fehler“. Für die Rückengesundheit ist es auch wichtig, dass der Ranzen stabil, ergonomisch geformt und gut gepolstert ist. Die Tragegurte sollten etwa vier Zentimeter breit, gepolstert und möglichst stufenlos verstellbar sein.

—™›˜‹Žȱ’œȱŠœȱȱž—ȱ Einen „Blindkauf“ im Internet sieht die Fachberaterin kritisch. Dort gibt es zwar alle verfügbaren Modelle, aber eben keine Möglichkeit, vor dem Kauf diese anzuprobieren und das Material zu testen. Zudem unterscheiden sich die Modelle nicht nur hinsichtlich Design, Gewicht und Schnitt, sondern auch in der Breite und Polsterung. „Nicht jeder Ranzen passt jedem Kind. Nur vor Ort und im Beisein des Kindes kann durch geschultes Personal geschaut werden, ob er bei diesem Kind wirklich sitzt.“ Für die Fachberatung sollte mindestens eine halbe Stunde eingerechnet werden. Dabei bekommt das Kind auch gezeigt, wo Bücher, Brotdose und Trinkflasche hinkommen. Um den Rücken zu schonen, gehören schwere Bücher möglichst nah an den Rücken. Bei der Wahl des richtigen Ranzens sollte auch auf das Gewicht geachtet werden. Dieses sollte besonders für Schulanfänger nicht zu hoch sein.

’Ė ȱ ‹Š›”Ž’ȱ‹›’—ȱ’Ė ȱ Ž›‘Ž’ Wenn das Kind aktiv am Straßenverkehr teilnimmt, sollten Eltern zudem auf den Aufdruck "DIN 58124" des Herstellers achten. Diese Norm beschreibt die Anforderungen an Verkehrssicherheit, Gebrauchstauglichkeit und körperliche Gestaltung des Schulranzens. Ihr zufolge muss der Ranzen unter anderem mit genügend fluoreszierendem Material (mindestens 20 Prozent der sichtbaren Fläche, erlaubt sind die Farben Orange-Rot und Gelb) und reflektierenden Materialien (zehn Prozent der Vorder- und Seitenflächen) ausgestattet sein. So wird sichergestellt, dass er lange haltbar und im Straßenverkehr, auch in der Dämmerung, weit sichtbar ist.

Foto: Helene Souza, pixelio.de

Ob ein Ranzen oder doch lieber der coole Schulrucksack die richtige Wahl für den Schulanfänger ist, „darüber ist sich selbst die Fachwelt uneins“, sagt Manja Keppler. Ein Schulranzen ist auf alle Fälle stabiler und übersichtlicher. Bücher und Hefter werden besser vor Eselsohren geschützt. Für einen Schulrucksack spricht das verstellbare und somit mitwachsende Rückenpolster.

22

Für den frühzeitigen Kauf des Schulranzens Monate vor Schulbeginn wird letztlich auch aus wirtschaftlichen Gründen plädiert. Aktuell sind die Lager noch voll mit Sonderangeboten. Diese sind bei den Familien sehr beliebt. „So kann es sein, dass es im Mai oder Juni das Wunschmotiv eben nicht mehr gibt und dieses auch vor dem Schuljahresanfang nicht mehr lieferbar ist“, weiß die Expertin. (sr)

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


Â&#x2DC;  Â&#x2DC;Â&#x2018;Â&#x2014;Â?Čą Â?Â&#x2019;Â&#x17D;Čą Â&#x160;Â&#x2018;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x17D;Çľ Mit ZahnlĂźcke in die Schule Naht der Schulanfang, fangen bei den meisten Kindern die Zähne an zu wackeln. Auch wenn das Kind noch ganz Kind ist, signalisiert der Wechsel vom Milchgebiss zum bleibenden Gebiss doch, dass das mehrere Jahre dauernde â&#x20AC;&#x17E;Erwachsenwerdenâ&#x20AC;&#x153; nun begonnen hat. So sind die meisten Kinder denn auch stolz, wenn sie beim Lächeln eine groĂ&#x;e LĂźcke zeigen kĂśnnen.

Der Tag der Zahnfee ist Ăźbrigens der 22. August und wird seit den 80er Jahren begangen. Auf der Internetseite der Initiative proDente (www. prodente.de) veranschaulicht eine interaktive Grafik die â&#x20AC;&#x17E;normaleâ&#x20AC;&#x153; Abfolge beim Wechsel vom Milchgebiss zum bleibenden Gebiss. Dabei verläuft der Zahnwechsel hĂśchst individuell. Bei manchen Kindern geht das Wackeln schon im Alter von vier

Foto: Helene Souza, pixelio.de

VORSCHULZEIT THEMA

Jahren los, bei anderen erst in der zweiten Klasse. Mädchen sind den Jungen im Durchschnitt ein paar Monate voraus. Wenn rund um den Schulanfang die Sechs-Jahr-Molaren, also die ersten bleibenden Backenzähne, durchbrechen, wird die Zahnpflege noch wichtiger, als sie sowieso schon ist. Auch eine Versiegelung ist keine Entschuldigung fĂźr schludrige Zahnpflege! Wenn der Zahnwechsel doch nicht so abläuft wie erwartet, begeben sich Zahnarzt oder Kieferorthopädin auf Ursachensuche. Die dann entstehenden RĂśntgenbilder sind ein bisschen gruselig, weil man die ganzen bleibenden Zähne sehen kann, die schon im Kiefer wachsen. Aber die Bilder kĂśnnen auch Aufschluss darĂźber geben, ob beispielsweise Zähne gar nicht angelegt sind. Laut dem Lehrbuch des Zahnmediziners Brad Neville sind bei 3,5â&#x20AC;&#x201C;8,0 Prozent der BevĂślkerung einige Zähne (meist die oberen seitlichen Schneidezähne nicht angelegt. Etwa jede fĂźnfte Person hat keine Weisheitszähne.

b INFOS

Â&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x160;Â&#x2018;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x17D;ČąÂ&#x201D;Â&#x2DC;Â&#x2013;Â&#x2013;Â?ČąÂ&#x2019;Â&#x2014;Â&#x153;ČąÂ&#x2122;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x2022;

Ein schĂśnes FĂźnf-Minuten-Video, in dem der Zahnwechsel kindgerecht erklärt wird: podcast.wdr.de (Suche nach â&#x20AC;&#x17E;Milchzähneâ&#x20AC;&#x153;).

Um die Weisheitszähne mĂźssen sich zukĂźnftige ABC-SchĂźtzen noch keinen Kopf machen. Viel wichtiger ist die Frage: Was bringt die Zahnfee? Klappt das wirklich, dass man den ersten ausgefallenen Zahn unter das Kopfkissen legt und dass dieser Ăźber Nacht von der Zahnfee gegen ein kleines Geschenk ausgetauscht wird? Die Figur der Zahnfee ist laut Wikipedia ein Fabelwesen aus der britischen und amerikanischen Folklore, geht aber wahrscheinlich auf europäische Bräuche bzw. Rituale zurĂźck. Im Mittelalter mussten Kinder ihre Zähne ins Feuer werfen, an Tiere verfĂźttern oder irgendwo vergraben. Dahinter steckte der Aberglaube, dass die folgenden Zähne dann gut wachsen. Die Zähne sollten auĂ&#x;erdem zerstĂśrt werden, damit niemand mehr auf sie aufpassen musste. Denn wenn eine bĂśse Hexe in den Besitz der Zähne gelangen wĂźrde, kĂśnnte sie damit auch Macht Ăźber die Personen gewinnen, der die Zähne gehĂśrten.

Das Buch zum Zahnwechsel mit Milchzahndose im Umschlag: â&#x20AC;&#x17E;Das Wackelzahnbuch: Alles Ăźber deine Milchzähne. Schauen, klappen, drehen, verstehenâ&#x20AC;&#x153; von Iwona RadĂźnz und Thomas RĂśhner (Coppenrath, ISBN: 978-38157-3992-1) Eltern, die ihre Kinder nicht in diesen Aberglauben einweihen mĂśchten (weil die Kleinen irgendwann sowieso dahinterkommen und dann enttäuscht sind), lassen sich hoffentlich eine weniger brutale Ausrede einfallen als Anke Engelke in â&#x20AC;&#x17E;Ladykracherâ&#x20AC;&#x153; (www.myspass.de, Suche nach â&#x20AC;&#x17E;Zahnfeeâ&#x20AC;&#x153;). Ganz exquisite Idee: den ersten ausgefallenen Milchzahn vergolden und als Kettenanhänger einfassen lassen, z. B. auf www.milchzahnfee.de.

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

In Ă&#x153;bersee wurde das Ritual der ZahnzerstĂśrung dann mit einem Feenmythos verbunden, so dass vor etwa 200 Jahren die ersten Erzählungen Ăźber die Zahnfee, die fĂźr ausgefallene Zähne kleine Geschenke oder Geld bringt, bekannt wurden. Doch erst im 20. Jahrhundert wurde die Zahnfee dann richtig populär, zunächst in den USA und in den letzten Jahrzehnten auch in Deutschland. Da sich der Zahnfeemythos gut kommerzialisieren lässt, kennen ihn hierzulande fast alle. Auch (Kinder-) Zahnarztpraxen werben fĂźr sich als â&#x20AC;&#x17E;Helferinnen und Helfer der Zahnfeeâ&#x20AC;&#x153; und versuchen so, ihren kleinen Patientinnen und Patienten die Angst vor dem Zahnarztbesuch zu nehmen.

Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x17D;Čą§Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A; Auch in anderen Ländern ist die Zahnfee mittlerweile bekannt, obwohl dort schon seit Jahrhunderten Andere fĂźr den Abtransport der Milchzähne verantwortlich sind, z. B. Ratoncito PĂŠrez in Spanien und Lateinamerika oder La petite souris (die kleine Maus) in Frankreich. In Japan wirft man angeblich die Zähne des Oberkiefers auf das Dach des Hauses und die des Unterkiefers unter die Veranda um das GlĂźck ins Haus zu locken. Dort, wo die Zahnfee Einzug gehalten hat, entscheiden Eltern Ăźber die Details des heimlichen, nächtlichen Besuchs: Nimmt die Zahnfee nur den ersten Milchzahn mit oder mehrere/ alle? Belohnt sie nur die gutgeputzten oder auch die braunen, lĂśchrigen? Lässt sie die Zähne da oder nimmt sie sie mit? Unterschiedlich auch die Antworten auf Kinderfragen wie: â&#x20AC;&#x17E;Was macht die Zahnfee mit den ganzen Zähnen?â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Wie kann sie die Zähne und das Geld tragen, wenn sie doch so klein ist?â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Warum kommt die Zahnfee, wenn ich schlafe?â&#x20AC;&#x153; Dann sollte man sich gute Antworten parat legen. Oder man lässt das Märchen von der Zahnfee einfach weg und belohnt den Nachwuchs selbst fĂźr die gute Putzleistung. SchlieĂ&#x;lich soll es auch Kinder geben, die ihren Eltern die jahrelange Flunkerei irgendwann Ăźbelnehmen. (vf )

23


THEMA VORSCHULZEIT

’—›’Ė ȱ ž—ȱû›ȱ Ė ȱ ž•Š—§—Ž›’——Ž—ȱž—ȱ Ė ȱ ž•Š—§—Ž› Verliebt ins Detail

Foto: Haba/buchenblau

Neben Ranzen, Federmäppchen und Sportbeutel braucht ein frischgebackenes Schulkind auch ein wenig zusätzlichen Platz in der elterlichen Wohnung. Zum Einen, um die Schulsachen ordentlich und übersichtlich zu verstauen und zum Anderen, um in Ruhe zu arbeiten. Einige Eltern haben sicherlich schon die Erfahrung gemacht, dass ihre Erstklässler oder Zweitklässlerinnen ihre Hausaufgaben entweder im Hort oder am liebsten stehend am Esstisch oder Küchentisch erledigt haben, wo Mama oder Papa bei Bedarf helfen konnten. Und der sorgfältig ausgewählte Schreibtisch diente lediglich als Ablage. Das ist auch nicht weiter schlimm und vielleicht sogar ganz gut, wenn das Kind im eigenen Zimmer weniger motiviert oder weniger konzentriert bei der Sache wäre.

Ž›ȱŽŽ’—ŽŽȱĖ ȱ ›Ž’‹’œĖ ȱ Folgende Tisch- und Stuhlhöhen für Bildungseinrichtungen werden von der Norm DIN EN 17291:2006-09 als optimal definiert. (Quelle: „Richtig sitzen in der Schule“, Publikation der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung)

Dies bedeutet jedoch nicht, dass man auf die Einrichtung eines Arbeitsplatzes verzichten kann. Auch wenn die ABC-Schützen ein paar Monate brauchen, um sich daran zu gewöhnen, ist so ein Arbeitsplatz nicht zuletzt ein Zeichen der Anerkennung für den neuen und wichtigen Lebensabschnitt „Schule“. Dies ist auch die Überzeugung von Corinna Lauck, Inhaberin des Dresdner Möbelkaufhauses buchenblau. „Falls das Kinderzimmer für einen eigenen Arbeitsplatz zu klein ist, tut es auch eine ruhige Ecke in einem anderen Zimmer“, empfiehlt sie. Ruhig bedeutet, dass alle anderen Familienmitglieder Rücksicht nehmen und dass weder Fernseher noch laute Musik oder Telefongespräche die Lernenden stören.

Ž›ȱŽ’Ž—ŽȱĖ ȱ ›Ž’‹’œĖ ȱ Körpergröße

Tischhöhe

Sitzfläche

108 - 121 cm

53 cm

31 cm

119 – 142 cm

59 cm

35 cm

133 – 159 cm

64 cm

38 cm

146 – 176,5 cm

71 cm

43 cm

159 – 188 cm

76 cm

46 cm

Besonders praktisch ist die Höhenverstellung durch Kurbeln. Etwa zwei Mal im Jahr sollte überprüft werden, ob die eingestellte Höhe noch passt!

24

„Ideal ist natürlich ein eigener Schülerschreibtisch, damit das Schulkind seine Sachen auch mal liegenlassen und ausbreiten kann“, rät Corinna Lauck. Ob der Tisch in der Höhe und schräg verstellbar sein muss, darüber scheiden sich die Geister. „Viele Familien haben Trip-Trap-Stühle, bei denen man die Sitzhöhe verstellen kann und die auch eine Fußplatte oder -stange haben, so dass die Füße nicht in der Luft baumeln. Wer einen solchen Stuhl hat, braucht nicht unbedingt einen höhenverstellbaren Schreibtisch.“ Auch die Schrägstellfunktion ist nach Erfahrung von Corinna Lauck zwar ein ergonomisches Plus, aber kein Muss. „Es wird zwar

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


VORSCHULZEIT THEMA MassivholzmĂśbel KindermĂśbel Wohnaccessoires Holzspielwaren

von Kinderärzten empfohlen, aber manche Kinder kommen damit Ăźberhaupt nicht klar. Die schräg gestellte Platte eignet sich nicht so gut als Ablagefläche und letztlich ist es auch eine Preisfrageâ&#x20AC;&#x153;, gibt sie zu bedenken. Wenn es ein hĂśhenverstellbarer Tisch sein soll, passt dazu am besten ein mitwachsender Stuhl, der das Kind bei einer aufrechten Sitzhaltung unterstĂźtzt. So werden Haltungs- und RĂźckenschäden und damit einhergehende Schmerzen oder Konzentrationsschwierigkeiten vermieden. Etwas grĂśĂ&#x;ere Kinder, die sich gut konzentrieren kĂśnnen, mĂśgen vielleicht das Sitzen auf einem Sitzball, der zum dynamischen Sitzen anregt. Unruhige Kinder werden davon eher abgelenkt. Wenn aus Platz- oder Geldmangel doch an Wohnzimmer- oder Esstisch gelernt wird, empfehlen sich mobile Ordnungs- und Arbeitshelfer: Rollcontainer

Di+Mi 10.00â&#x20AC;&#x201C;16.00 Do+Fr 10.00â&#x20AC;&#x201C;18.30 Sa 10.00â&#x20AC;&#x201C;12.30 ort rudolf-leonhard-str. 33, 01097 dresden tel (0351) 5638527 web www.buchenblau.de

oder Regale, in denen die Schulsachen verstaut werden, und schräge Pulte, die das Lesen oder Schreiben erleichtern. Bei ganz speziellen wohnlichen Gegebenheiten bietet buchenblau auch an, den Schreibtisch und das ZubehĂśr passgenau anzufertigen. â&#x20AC;&#x17E;Vielen Kindern und auch einigen Erwachsenen reicht schon ein Tisch von einem Meter Breite vĂśllig aus. Tische mit 1,20 Meter Breite sind noch ein bisschen komfortabler. Und bei einer Tiefe von 70 oder besser 80 Zentimetern sollte auch ein älteres Schulkind dort auch alle

!  4! ! 

!Â&#x2018;  !7    ! !,  5F5) - In Schule und Kindergarten unverzichtbar! -

e

er lev

sC

en

m Cle

w

nuss

auber

Z Zara

b

benĂśtigten Arbeitsmaterialien unterkriegenâ&#x20AC;&#x153;, weiĂ&#x; Corinna Lauck. â&#x20AC;&#x17E;Wenn der Tisch dann noch robust und aus hochwertigem Material ist, kann man ihn ein Leben lang benutzen.â&#x20AC;&#x153;

Â&#x2019;Ä&#x2013;Â?Â&#x2019;Â?ČąÂ&#x153;Â&#x2019;Â?ÂŁÂ&#x17D;Â&#x2014;

 !Â?! !Â?

 

z Fran

h

hs

hdac

Frec

s"UNTEUNDFRĂ&#x161;HLICHE.AMENSETIKETTEN FĂ RSSCHNELLE7IEDERlNDEN s:UM"Ă GELNODER+LEBEN s"ELIEBTBEI+LEINUND'ROÂ&#x201D; s+INDERFREUNDLICH s0RAKTISCH s7ASCHMASCHINENFEST s3PĂ LMASCHINENFEST

WWWLOGO  GODEs4EL

Aus medizinischer Sicht gibt es kein gesundes Sitzen. Aber man kann so sitzen, dass Haltungsschäden und RĂźckenschmerzen vorgebeugt wird: Beide FĂźĂ&#x;e stehen flach auf dem Boden. Die Oberschenkel liegen auf der Sitzfläche, ohne dass die Knie die Sitzfläche berĂźhren. HĂźfte und Knie sind um 90 Grad gebeugt. Die Ellenbogen sollten sich bei herunterhängenden Armen auf HĂśhe der Tischplatte befinden, so dass die Arme locker auf der Tischplatte aufliegen. Empfohlen wird eine Neigung der Tischplatte um 16 Grad, damit das Kind mit geradem RĂźcken sitzen kann. Beim Sitzen häufig die Position wechseln und regelmäĂ&#x;ig strecken oder aufstehen und bewegen.

Schon wieder vergriffen?

(Quelle: â&#x20AC;&#x17E;Richtig sitzen in der Schuleâ&#x20AC;&#x153;, Publikation der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung)

Â&#x203A;Â?Â&#x2014;Â&#x17E;Â&#x2014;Â?ČąÂ&#x2019;Â&#x153;Â?ČąÂ?Â&#x160;Â&#x153;ČąÂ&#x2018;Â&#x160;Â&#x2022;Â&#x2039;Â&#x17D;ČąÂ&#x17D;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2014;ȹǝÂ&#x2039;Â&#x17D;Â&#x203A;ȹ Â&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ&#x2013;Â&#x160;Â?Čą Â&#x153;Ä&#x2013;Â&#x2DC;Â&#x2014;ČąÂ&#x2018;Â&#x160;Â&#x2022;Â&#x2039;Â&#x17D;ČąÂ&#x160;Ä&#x2013;Â&#x17D;Â&#x2014;Ǿǟ Ein weiterer Vorteil eines eigenen Schreibtisches: Wer dort arbeitet, muss auch fĂźr Ordnung sorgen, denn nur an einem ordentlichen Arbeitsplatz lässt sich effektiv lernen. Da sollten Eltern mit gutem Beispiel vorangehen und ihren Kindern Hilfe beim Ausmisten anbieten, wenn sich auf dem Schreibtisch zu viele andere Dinge tĂźrmen. Kleine Ordnungshelfer wie StiftekĂścher, Zettelablagen und Schubladen kĂśnnen im Kampf gegen das Chaos sehr wirksam sein.

Abo 14,95 â&#x201A;Ź

J a h re s -

Warme Wandfarben, GrĂźnpflanzen, angenehme Zimmertemperatur, gute BelĂźftung und motivierende Poster an der Wand schaffen eine lernfreundliche Atmosphäre. AuĂ&#x;erdem sollte der Platz so beleuchtet sein, dass das Licht weder blendet noch Schatten auf die Arbeitsfläche wirft. Darf das Schulkind auĂ&#x;erdem bei der Gestaltung mitbestimmen, machen die Hausaufgaben gleich (noch) mehr SpaĂ&#x;. (vf )

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

25


DIE BLAUEN SEITEN BASTELN

’œ‹•ž–Ž—ȱ fürs Fenster

Kikerikes Basteltipp

Sollte der Winter dieses Jahr Eis und Schnee verweigern und keine Schneekristalle oder Eisblumen zaubern wollen, so laden wir doch wenigstens den Winter an unsere Fensterscheiben ein: Viele Leser wünschten sich mehr Anregungen zum Basteln, Malen, Kreativsein. Diese Wünsche erfüllen wir gern! Wir starten unsere Reihe mit einfachen Scherenschnitten und ein wenig Winterzauber.

2.

­

Übernimm – wenn Du möchtest – eine unserer Schneeflocken-Vorlagen oder entwirf selbst welche. Du kannst diese am Kopierer vergrößern. Viel Freude beim Ausprobieren!



­

­

­

­

Schneekristalle wie sie in der Natur vorkommen basieren immer auf einer sechseckigen Grundgeometrie. So sehen selbst erdachte „Sechsecksterne“ eher nach Schneeflocken aus und Scherenschnitt-Achteck-Muster eher nach Weihnachtssternen.



1.

Nimm dünnes und trotzdem stabiles weißes oder transparentes Papier: Ein quadratisches Blatt nach Anleitung falten. Wenn Du ein rundes Papier zur Hand hast, sparst Du Dir den Schritt des Abschneidens der überschüssigen Ecken.

••ŽȱŠœŽ•Ÿ˜›•ŠŽ—ȱęȱ—ŽœȱžȱŠžĖ ȱ ȱž—Ž›ȱ www.kindundkegel.de/basteltipp!

26

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


RÄTSEL DIE BLAUEN SEITEN

N C H U H C S D N A H C

O N H A G E L K O R N H

W N E L F U A L G N A L

B T E G I R E I S S B I

O B R S N T O S P T F T

A U K T C I T S A Ö A T

R A A F F H R E T C H S

D L L I E I A P N K R C

W R T L R E N L S E T H

I U N E F P A Z S I E U

E I S L A U F E N ß K H

E K C O L F E E N H C S

Winterrätsel Liebe Rätselfreunde, bald stehen die wohlverdienten Schulfereien an. Wenn Petrus ein paar Schneeflocken aus den Wolken lässt, haben wir vielleicht doch das eine oder andere Wintervergnügen vor uns. Wörter rund um die kalte Jahreszeit verbergen sich in diesem Buchstabenrätsel. Ob senkrecht, waagerecht, diagonal – vorwärts oder rückwärts – markiert sie. Die verbleibenden Buchstaben ergeben das Lösungswort:

..................................................................................................................................... Sendet uns Eure Lösungsworte aus beiden Rätseln. Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir ein Jahres-Abo von eltern,Kind+Kegel! Schreibt an Redaktion eltern,Kind+Kegel, Schandauer Str. 64, 01277 Dresden oder an verlosung@kindundkegel.de Einsendeschluss ist der 15. Februar 2014. Kennwort: Winterrätsel.

Dezember 2013 Januar 2014

Geschenketipps

Familienwochenende zu gewinnen! Große Umfrage S. 36-37!

kostenlos zum Mitnehmen

zum Mitnehmen k in

du n dk

.

l.de

ww

eg e

w

S G N I H C S A F I K S

Die Service-Seite in Dresden und

Herb stfre uden

für Familien

Sachsen

Miteinander ringen

|

und raufen

1

2

3

4

5

6

7

8 Welcher Kopf gehört zu dem jeweiligen Gegenstand? Die Tabelle hilft Euch beim Finden des Lösungwortes!

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

Illustration: Peggy Elmrich

˜››ŽžŽȱŠžȱŠœĖ ȱ ’—

27


DIE BLAUEN SEITEN REZENSIONEN ºHörbuch

ºZeichentrickserie

Lese-Ratte

’ŽȱĖ ȱ —ŽŽ”ã—’’—ȱ

žŽ—‹žĖ ȱDZ Ǯ›ŠĖ ȱ Ž—›Ž’Ž›ȃ Hi, ich bin Sebastian, ich bin 11 Jahre alt. Ich gehe schwimmen, spiele Schlagzeug und lese gern. Das Buch, das ich euch vorstellen möchte, heißt „Drachenreiter“. Dieses Buch wurde 1997 von Cornelia Funke geschrieben. „Drachenreiter“ hat ca. 450 Seiten und ich finde das Buch ist für ältere Grundschüler geeignet. Inhalt: Die Hauptrollen sind ein Drache namens Lung, ein Koboldmädchen namens Schwefelfell, einen Menschenjunge namens Ben, ein Homunkulus namens Fliegenbein und ein Bösewicht namens Nesselbrand. Drache Lung, in Begleitung von Schwefelfell und ein paar anderen Gestalten, die später dazukommen, sucht ein Versteck für sich und die anderen Drachen vor den Menschen. Dafür hat er den „SAUM DES HIMELS“ vorgesehen. Deshalb flog er um die halbe Welt, doch er kann nur nachts fliegen. Erstens: weil er nur bei Mondlicht fliegen kann und zweitens: weil es zu gefährlich wäre über Tälern, Straßen oder Meeren. Als Unterschlupf nimmt er meistens Ruinen oder Höhlen. Nach und nach kommen immer mehr dazu (zum Beispiel ein junger Drachenreiter), sie erleben gemeinsam Abenteuer und überwinden Gefahren wie einen Absturz überm Meer, einen Dschinn befragen, den Angriff eines Riesenadlers und, und, und … Ich fand das Buch total spannend und kann es nur weiterempfehlen.

Cornelia Funke:

›ŠĖ ȱ Ž—›Ž’Ž› ISBN-13: 978-3791504544 Dressler Verlag; Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre 9,90 Euro (broschiert)

Die Schneekönigin ist in dieser Wintersaison stets präsent, ob als Film oder Musical. Und das, obwohl Eis und Schnee bisher eher eine Erinnerung an den vergangenen Winter waren. Wer von diesem Klassiker trotzdem nicht genug kriegen kann, es sich gern daheim gemütlich macht und Märchen einfach nur lauscht, der hat mit dieser Hörspielproduktion ganz sicher eine besondere Freude. Denn, gesprochen von bekannten Schauspielern und wirklich sehr lebendig und spannend aufgenommen, bringt die Schneekönigin zwar schaurige Momente, doch die Suche der kleinen Gerda nach ihrem lieben Kay ist so abenteuerlich, fantastisch und lebendig, dass man fast selbst dabei zu sein scheint. Und: Diese neue Inszenierung ist zudem von der großartigen Musik Tschaikowskis erfüllt. Wunderbares Lauscherlebnis für die ganze Familie (elm)

ºKuschelmusik für Erwachsene

žœĖ ȱ Ž•›˜ė ȱȱ Vol 27 Das Album mit drei CD’s enthält Balladen und Titel zum Träumen mit Stars wie Katie Melua, Alicia Keys, Pink und viele, viele „Alte“, die sich einfach für lauschige Stunden bewährt haben wie Michael Jackson, Fleetwood Mac oder UB40. Kuscheln kennt ja auch keine Altersbegrenzung. Ist also nicht nur was für unter Dreißigjährige. (elm)

žœĖ ȱ Ž•”•Šœœ’”ȱ Vol 16 Sehr unterschiedliche Stimmungen kommen mit der Kuschelklassik Vol.16 auf. Teils an schöne alte schwarz-weiß-Filme erinnernd, teils ein bisschen arg dramatisch (wie „Isoldes Liebestod“), immer mit viel Gefühl, ist jedoch für jeden Klassikliebhaber und auch für Gelegenheitshörer reichlich Genuss dabei. Stars wie Sol Gabetta verführen und entführen mit ihren Instrumenten zum Träumen. Und Stargeiger David Garrett bringt mit seinem Titel aus „ Fluch der Karibik“ noch ein temporei-

‹Ž—ŽžŽ›ȱŠžœȱŽ–ȱ Šž‹Ž›œĖ ȱ ›Š—” Ein Kleiderschrank steckt manchmal voller Überraschungen! Vor allem dann, wenn es ein Zauberschrank ist, so wie bei der vierjährigen Zoé. Denn Zoés Zauberschrank steckt voller unglaublicher Kostüme, mit denen sich Zoé und ihre Freunde verkleiden. Gemeinsam reisen sie dann in phantastische Welten und erleben dort nicht nur ungewöhnliche Abenteuer als Prinzessin, Astronaut oder Feuerwehrmann, sondern lernen sogar spielerisch erste Grundbegriffe der Mathematik. Zoé öffnet die Tür ihres magischen Kleiderschranks, verkleidet sich und begibt sich mit ihren Freunden und den Zuschauern gemeinsam auf eine phantastische Reise voller Spaß und Spannung – denn die Phantasie kennt keine Grenzen! (PM/elm)

ºBilderbuchgeschichte John Chambers, Dorothea Tus:

˜ȱ’œȱ–’•ǵȱ Jeder hat einmal so einen Tag, an dem er keine Lust auf Arbeit oder Schule hat. Und Kinder haben auch mal keine Lust auf Kindergarten. So ein Tag ist heute für Emil. Emil beschließt im Kindergarten einfach nicht da zu sein. Sein bester Freund Joris und die anderen suchen ihn überall. Schließlich hängen ja seine Sachen in der Garderobe und die Hausschuhe sind auch nirgends zu finden. Ist er wirklich nicht da? Doch da kommen seltsame Geräusche aus der Kuschelecke. Da Kinder nichts verpassen wollen, findet sich schnell ein Weg, Emil aus seinem Versteck zu locken. Dieses Vorlesebuch eignet sich für alle Kinder im Kindergartenalter. Es thematisiert das Problem Lustlosigkeit auf kindliche Weise. Emils Versteckspiel wird farbenprächtig und anschaulich illustriert, so dass auch die Leser und Zuhörer bei der Suche helfen können. Kinder werden von der Geschichte nicht nur einmal begeistert sein. (ik) Fischer Sauerländer (Fischerverlage), ISBN-13: 978-3737364959, 14,99 Euro

ches Stück aufs Album. (elm)

Wir verlosen zwei Doppel-CD’s Kuschelklassik Vol 16 Schreiben Sie an Redaktion eltern,Kind+Kegel, Schandauer Str. 64, 01277 Dresden oder an verlosung@kindundkegel.de, Kennwort: Kuschelklassik, Einsendeschluss ist der 15. Februar 2014.

28

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


MEIN SPORT DIE BLAUEN SEITEN Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x2014;ČąÂ&#x2122;Â&#x2DC;Â&#x203A;Â?

Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â?Â&#x160;Â&#x203A;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2014;Â&#x17D;Â&#x153;ČąÂ&#x17D;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Čą Â&#x2013;Â&#x2019;Â?ČąÂ&#x17E;Ä&#x2013; Čą Â?Â&#x2122;Â&#x2DC;Â?Â&#x17D;Â&#x2014;Â?Â&#x2019;Â&#x160;Â&#x2022; Â&#x17D;Â&#x2022;Ä&#x2013; Čą Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2122;Â&#x2DC;Â&#x203A;Â?ČąÂ&#x2013;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â&#x153;Â?ČąÂ&#x17E;ČąÂ&#x17E;Â&#x2014;Â?Čą  Â&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x2039;Â&#x2019;Â&#x153;Â?ČąÂ&#x17E;ČąÂ?Â&#x160;Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x17E;Â?ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x201D;Â&#x2DC;Â&#x2013;Â&#x2013;Â&#x17D;Â&#x2014;Çľ Ich spiele Basketball. Meine Eltern und mein Bruder spielen auch Basketball oder haben Basketball gespielt. Und mir macht dieser Sport auch SpaĂ&#x;.

Foto: Fieber

Â&#x2DC;ČŚČąÂ&#x2019;Â&#x2014;ȹ Â&#x17D;Â&#x2022;Ä&#x2013; Čą Â&#x17D;Â&#x2013;ČąÂ&#x17D;Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x2014;ČąÂ?Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x2019;ČŹ Â&#x2014;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Â?ČąÂ&#x17E;Çľ

NAME: Georg Eichler

Ich trainiere beim USV TU Dresden. Wir trainieren in der Ballspielhalle der EnergieVerbund Arena im Ostragehege.

VEREIN: USV TU Dresden e. V. DABEI SEIT: November 2012

Â&#x160;Â&#x153;ČąÄ&#x2122;ČąÂ&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x153;Â?ČąÂ&#x17E;ČąÂ&#x2039;Â&#x17D;Â&#x153;Â&#x2DC;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Čą Â&#x153;Ä&#x2013; Čą  Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2019;Â?ČąÂ?Â&#x160;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2019;Çľ Besonders schwierig finde ich das Erlernen der Schrittregeln. Es passiert mir noch ab und zu, dass ich Schrittfehler mache. Das Werfen mit dem Ball ist aber gar nicht so schwer. Wir haben auch kleinere Bälle als die Erwachsenen.

Â&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x2DC;Ä&#x17E;ȹȹÂ?Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Â?ČąÂ&#x17E;Çľ

ALTER: 8 Jahre SPORTART: Basketball

Mir gefällt besonders, dass man sich so viel bewegen kann. Man läuft viel und braucht auch Kraft in den Armen. Man muss beweglich sein und schnell. Im Basketball gibt es immer wieder neue Situationen, das ist spannend.

Wir haben einmal in der Woche Training.

Â&#x160;Â&#x153;ČąÂ&#x2013;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â?ČąÂ&#x2019;Â&#x203A;ČąÂ?Â&#x160;Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x2014;ČąÂ&#x2039;Â&#x17D;Â&#x153;Â&#x2DC;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Čą Â&#x2122;Â&#x160;Ä&#x2018;ǾȹÂ&#x160;Â&#x153;ČąÂ&#x2013;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â?ČąÂ?Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x153;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2122;Â&#x2DC;Â&#x203A;Â?Čą Â&#x160;Â&#x17E;Â&#x153;Çľ

Â&#x160;Â&#x153;ČąÂ&#x2013;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â&#x153;Â?ČąÂ&#x17E;ǰȹ Â&#x17D;Â&#x2014;Â&#x2014;ČąÂ&#x17E;ČąÂ&#x2013;Â&#x160;Â&#x2022;Čą Â&#x201D;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x17D;ČąÂ&#x17E;Â&#x153;Â?ȹ£Â&#x17E;Â&#x2013;ČąÂ&#x203A;Â&#x160;Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x2018;Â&#x160;Â&#x153;Â?Çľ Das passiert eigentlich nicht. Und wenn doch, dann Ăźberreden mich meine Eltern und wenn ich dann beim Training bin, macht es doch wieder SpaĂ&#x;.

Â&#x2019;Â&#x17D;ȹǎÂ?Â&#x2DC;Â&#x2022;Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2014;Â&#x153;Â?Â&#x203A;Â&#x2DC;Â&#x2022;Ä&#x2013; Čą Â&#x17D;Č&#x192;ČąÂ&#x153;Â&#x2019;Â&#x2014;Â?ČąÂ&#x2022;Â&#x2DC;Â&#x153;ǡ Die Deutsche Telekom sucht monatlich die â&#x20AC;&#x17E;Stollenstrolche des Monatsâ&#x20AC;&#x153; Im September des vergangenen Jahres fiel der Startschuss fĂźr â&#x20AC;&#x17E;Stollenstrolcheâ&#x20AC;&#x153;, das neue WebTVFormat der Deutschen Telekom, das diese gemeinsam mit dem beliebten Sportkommentator Frank Buschmann ins Leben gerufen hat. â&#x20AC;&#x17E;Stollenstrolcheâ&#x20AC;&#x153; bietet den besonderen Toren â&#x20AC;&#x17E;kleiner Starsâ&#x20AC;&#x153; eine Plattform und leistet mit tollen Preisen Monat fĂźr Monat dort UnterstĂźtzung, wo diese am meisten benĂśtigt wird: in der Nachwuchsarbeit der FuĂ&#x;ballvereine.

Â&#x17D;Â?ÂŁÂ?ČąÂ&#x2013;Â&#x2019;Â?Â&#x2013;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â&#x17D;Â&#x2014;ǡ Eltern, Trainer und alle Freunde des beliebten Vereinssports sind dazu aufgerufen, Videos von den TorschĂźssen ihrer â&#x20AC;&#x17E;kleinen FuĂ&#x;ballstarsâ&#x20AC;&#x153; auf der neuen Online-Plattform einzureichen. Mitmachen dĂźrfen alle Kinder bis zwĂślf Jahre, die Mitglied in einem FuĂ&#x;ballverein sind. Eine weitere Bedingung: Das eingereichte Video darf nicht älter als ein Jahr sein. FĂźnf ausgewählte Videos werden dann von der Redaktion monatlich zum Voting online gestellt und die Community stimmt Ăźber das tollste Tor oder die kurioseste Tor-Szene ab.

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

Abstimmen kĂśnnen alle , die mĂśchten â&#x20AC;&#x201C; ganz ohne Anmeldung, einmal täglich. Die ausgezeichneten â&#x20AC;&#x17E;Stollenstrolche des Monatsâ&#x20AC;&#x153; erhalten neben dem Titel hochwertige Preise fĂźr den ganzen Verein im

Gesamtwert von 1.000 Euro und nehmen automatisch am Jahresvoting teil. Dann winken nochmals tolle Gewinne. (PM/elm) www.telekomfussball.de

29


DIE KINOSE ITE

Neue Filme für Kinder und Eltern ab 6.2.

F R E E B I R D S - E S S T U N S A N E I N E M A N D E R E N TAG Â Komödie, Animation | USA 2013 | 92 min. Hat eigentlich mal jemand die Truthähne gefragt, wie sie Thanksgiving finden? Die beiden unerschrockenen Vögel Jake und Reggie haben dazu eine ganz klare Meinung: Nie wieder Puter als Festtagsbraten! Sofort nehmen sie ihr Schicksal in die eigenen Flügel und machen sich auf zu einem gefiedersträubenden Abenteuer. Mit einer eierförmigen Zeitmaschine reisen sie

ins 17. Jahrhundert und landen bei den Pilgern an der amerikanischen Ostküste, die gerade das allererste Thanksgiving feiern wollen – Festtagsbraten inklusive. Jede Menge Abenteuer, die Flucht vor dem Chaos und Action durchleben die Helden. Und mit der Zeitmaschine ist dann alles viel komplizierter als gedacht. (PM/elm) www.freebirdsmovie.com

ab 6.2

RICKY Â Kinderspielfilm | Deutschland 2013 | FSK: ab 6 Jahre | 92 min Ricky ist zehn Jahre alt und liebt Kung Fu. Gemeinsam mit seinem älteren Bruder Micha und seinen Eltern lebt er in einem kleinen Dorf auf dem Land. Ricky trainiert am liebsten mit Xi-Lao Peng, den es in Wirklichkeit gar nicht gibt, an einem geheimen Ort am Waldrand. Niemand darf von dem heimlichen Training erfahren. Vor allem nicht sein Bruder Micha! Der hat gerade die Schule abgebrochen und hängt den ganzen Tag mit seinen Kumpels rum. Für Rickys Vater ist Micha allerdings die einzige Hoffnung die familieneigene Tischlerei zu

übernehmen, die gerade droht Konkurs zu gehen. Deshalb gibt es oft Streit zu Hause und Micha lässt seinen Frust an Ricky aus. Eines Tages zieht die eigenwillige Alex mit ihrer Mutter ins Dorf. Micha ist sehr an Alex interessiert und benutzt Ricky, um mehr über das verschlossene Mädchen herauszufinden. Als Gegenleistung lässt er Ricky in Ruhe. Schnell freunden sich Alex und Ricky an. Doch als Ricky sich in Alex verliebt, werden die Dinge kompliziert... www.ricky-derfilm.de

ab 26.2.

TA R Z A N Â Abenteuer, Familie, Animation | USA, Deutschland 2013 | FSK: ohne Altersbeschränkung Auf einer Afrikareise stürzen John Greystoke, seine Frau und sein Sohn im Dschungel mit ihrem Hubschrauber ab. Eine Gruppe Gorillas findet im Wrack einen kleinen Jungen, Tarzan. In seiner neuen Familie wächst er heran und lernt, sich gegenüber den männlichen Gorillas zu behaupten. Fast zehn Jahre vergehen, bis Tarzan wieder auf einen Menschen trifft: die mutige und schöne Jane Porter. Es ist Liebe auf den ersten

Blick. Doch ihr Glück währt nicht lange. Der Unternehmer William Clayton, der Jane bei ihrem Besuch in Afrika begleitet hat, verfolgt eigennützige Pläne. Jane und Tarzan geraten in seine Schusslinie. Jetzt muss Tarzan all seine im Dschungel erworbenen Fähigkeiten und seinen Verstand einsetzen, um seine Heimat zu retten und die Frau, die er liebt. www. tarzan3d-film.de

ab 27.2.

D I E A B E N T E U E R V O N M R . P E A B O DY & S H E R M A N Â Familie, Animation | USA 2014 Mr. Peabody ist ein Geschäftsmann, Erfinder, Wissenschaftler, Nobelpreisträger, Feinschmecker, zweifacher Olympiasieger und ein Genie... Und außerdem ist er ein Hund und hat eine überaus geniale Zeitreisemaschine erfunden. Mit Hilfe dieser Erfindung reisen Mr. Peabody und sein menschlicher Adoptivsohn Sherman in der Zeit zurück, um entscheidende Momente der

Weltgeschichte aus erster Hand mitzuerleben und einige der berühmtesten Persönlichkeiten, die es jemals gab, kennenzulernen. Aber als Sherman die Regeln der Zeitreise bricht, geraten beide Helden in ein turbulentes Wettrennen, um die Vergangenheit wieder zu reparieren – und damit die Zukunft zu retten. www.mrpeabodyundsherman.de

Großes Kino für die ganze Familie: Ferienkino. Familiensonntag. Schulkino. www.ufa-dresden.de 30

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


KIKERIKE ERZÄHLT DIE BLAUEN SEITEN



VORLESEN

Kikerikes Traum vom Schnee

Jeden Abend sitzen die drei wie die Eckerchen vorm Fernseher und verfolgen den Wetterbericht. Doch statt fetter, schwerer Schneewolken sagt der nur warme Winde und reichlich Regen an. Dabei haben die Kinder der Hühnersiedlung doch schon alles probiert. Sie haben Schneetänze getanzt. Papierschnipselschnee gestanzt und verteilt. Die Kätzchen von nebenan haben Superärger bekommen, weil sie Oma Katzes Daunenkissen nach Art der Frau Holle ausgeschüttelt hatten. In der ganzen Siedlung flogen die Federn umher, aber sie wurden nicht zu Schnee. Handschuhe, Schals und Mützen verstauben kläglich in den Garderoben. Aus lauter Verzweiflung haben alle Kinder zusammen schon Schlammkuchenschneemänner gebaut. Warum? Weil irgendeiner irgendwo aufgeschnappt hat, wenn man nur ganz fest an etwas glaubt und es heraufbeschwört, dann wird es wahr. Doch nein, kein Schnee in Sicht. Dabei stehen die Ferien vor der Tür. Die Ski sind längst schon gewachst, die Schlittschuhe geschliffen und die Schlittenkufen poliert. Kikerike hat Mitleid mit ihren Kindern. Lässt sich denn da wirklich nichts machen? Am Montagmorgen setzt sie sich in der Redaktion ans Telefon und telefoniert sich die Ohren rot. Sie ruft Schneeexperten, Winterwissenschaftler, Wahrsager, Wetterfrösche, Globalmeterologen, Wolkenhistoriker und Wundertäter rund um den Globus an. Sie gackert auf Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch. Radebrecht Isländisch und improvisiert auf Schwedisch. Irgendeiner muss doch wissen, wie man das mit dem Schnee vorantreiben kann. Doch niemand kann wirklich weiterhelfen. Als sich die Nachmittagsson-

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

ne um die Hausecke schiebt und strahlend Wärme ins Fenster schickt, macht Kikerike einen letzten Anruf. Die Nummer hat sie von einem Globalmeterologen aus Kiew bekommen. Sein Freund, der Wolkologe in Island, hat ihm mal in der Sauna von einer Finnin hoch im Norden erzählt, die mit den Schneewolken sprechen könnte. Sie heißt Annanulkii Hollekasi. Na, Kikerike ist skeptisch. An Kris Kringel, den Weihnachtsmann, kann sie auch nicht so recht glauben, geschweige denn an den Osterhasen oder gar den Klapperstorch. Und nun soll es da eine Wolkenflüsterin geben, die Schneewolken rund um die Erde schicken kann? Die Telefonnummer im finnischen Norden ist sehr lang. Kikerike tippt sorgfältig und langsam, damit sie nicht sonstwo herauskommt mit ihrer Frage nach dem Schnee. Erst klickt es in der Leitung, dann rauscht es und dann klingt es, als wenn der Nordwind persönlich durch die Kabel haucht. Es tutet ganz fern und als Kikerike eigentlich schon auflegen will, meldet sich eine ferne Stimme: „Kyllä hei?“ (Das ist Finnisch und heißt „Ja, Hallo?“) Kikerike ist verdutzt und braucht einige Sekunden um sich zu sammeln. Dann aber plappert sie auf Englisch los: „Hey, this is Kikerike Huhnsky from Germany ... Wir übersetzen den Rest mal für Euch, falls ihr nicht so gut Englisch könnt wie Kikerike ... Sind Sie die Frau, die mit den Schneewolken sprechen kann?“ „Ja“, sagt die knarrige Stimme am anderen Ende der Leitung. „Ja, das kann ich wohl. Hab ich von meiner Mutter gelernt und die von ihrer und die von ihrer...“ „Ja, super“, frohlockt Kikerike, „Wissen Sie, warum es hier in Deutschland in diesem Jahr einfach nicht schneien will? Ist irgendwas mit den Wolken passiert? Wir warten doch so sehnsüchtig auf Schnee.“

„Hui“, die Schneeflüsterin ist vollkommen überrascht. „Was haben wir denn für einen Monat? Ich habe mich wohl mit den Wolken verquatscht. Die kommen so viel rum und haben so viel zu erzählen. Und ich bin manchmal ganz schön allein hier oben im Norden. Ab und an kommt Kris vorbei und schwätzt mit mir. Aber sonst habe ich nur die Wolken. Gerade ist eine furchtbar nette Truppe aus dem Himalaya da...“ Kikerike fällt Annanulkii Hollekasi schnell ins Wort. „Na, die haben bestimmt eine Menge zu erzählen. Aber wissen Sie, es ist mittlerweile Februar und es ist noch kein einziges Schneeflöckchen gefallen. Ob Sie wohl den Wolken mal einen Stups geben könnten, damit die sich auf die Reise zu uns machen? Was halten Sie davon, wenn wir hier bei uns ein paar spannende Geschichten sammeln und sie den Wolken erzählen? Wenn sie dann leicht und ohne Schnee zu Ihnen in den Norden zurückkommen, dann gibts wieder jede Menge zum Beschnattern.“ Was wirklich gut wäre, denn wenn sich die fetten Wolken den Sommer über bei Annanulkii Hollekasi tummeln, dann wird’s nicht so nass und verregnet wie im letzten Jahr. Kikerikes Idee begeistert Annanulkii Hollekasi ungemein und sie verspricht, die Wolkenschar gleich morgen auf die weite Reise zu schicken, wenn Kikerike ihr ganz fest versichert, dass sie den Wolken ein paar ganz unglaubliche Neuigkeiten erzählen wird. Na, denkt Kikerike, das dürfte kein Problem sein und geht im Geiste schon mal die Schlagzeilen der letzten Woche durch. Ob Annanulkii Hollekasi wirklich die Wolken geschickt hat und ob diese wirklich Schnee gebracht haben? Sagt ihr es mir! Wie war der Winter? (mvg)

Illustration: Maria von Gagern

Missmutig sitzen die drei Huhnskykinder auf ihren Schlitten. Doch nichts bewegt sich. Keine turboschnellen Abfahrten die Hügel im Baugebiet hinunter. Kein Gejohle und Gekreische, wenn Papa Huhnsky alle zusammen durch die winterliche Landschaft zieht. Schneeballschlachten? Fehlanzeige! Seit Wochen fällt keine einzige Flocke vom Himmel.

31


DIE BLAUEN SEITEN

’œ”Š•Žȱ  ŠžŽ—ȱ–’ȱĖ ȱ —ŽŽ „Ach, wie ist der Winter schön, besonders wenn es schneit“, sang mal vor Jahren Wolfgang Lippert. Recht hat er, denn wenn reichlich Material von der weißen Pracht da ist, kann man seiner Fantasie auch so richtig freien Lauf lassen…

Der Schneemann auf der Straße Der Schneemann auf der Straße trägt einen weißen Rock, hat eine rote Nase und einen dicken Stock. Er rührt sich nicht vom Flecke, auch wenn es stürmt und schneit. (Schnee)elegante r se ie d t g denn die ….“ sin ute 66 lb dahin, a Mädchen sh s e e d g r n Snow-Ro u ju icht n fährt ein auffeur n n vor mir ilzt der Ch m h „Im Wage . sc h … c n o worfe lleicht. D uf IHN ge a e g Mann vie u A in t bereits e Sonne ha

Stumm steht er in der Ecke zur kalten Winterszeit. Doch tropft es von den Dächern im ersten Sonnenschein, da fängt er an zu laufen, und niemand holt ihn ein.

Foto: Junge

(Robert Reinick, 1805-1852, deutscher Dichter und Maler)

Schwein gehabt!

32

Foto : Jun ge

Genug Schnee, ein bisschen Fantasie und schon steht ein treu dreinblickendes Schweinchen in der Landschaft.

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


Fotos (5): Elmrich

Hier ein kleiner Eindruck, was die Chefredakteurin außerhalb der Arbeit so anstellt… Das ist quasi das Ergebnis eines Tages ganz allein im Schnee – da braucht frau doch Gesellschaft.

Es muss nicht im Schneemann mer ein sein…

Mit geeignetem Zubehör wie Za pfen für die Augen, Birk enkätzchen als Ohrringe und für die Halsk ette, Kiefernnad eln als Augenbrauen, etwas getrockne tem Laub für die Frisur, ei nem Handtuch als Stola ist die Schneedi va perfekt.

Schneeteufel Wer sagt, dass es in der Hölle immer heiß sein muss? So schnell kann man gar nicht gucken, wie aus dem Fass ein Teufel herauslugt… Aber auch für ihn gilt: Schließt er Freundschaft mit der Sonne, erliegt er im wahrsten Wortsinn ihrer Ausstrahlung und bleibt als kleines Pfützchen zurück. Oder – um es mit Goethe zu sagen – Was glänzt, ist für den Augenblick geboren.

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

33


UNTERWEGS

Foto: Petra Bork, pixelio.de

’œ•ŠžŽ—ȱ —’Ė ȱ ȱ—ž›ȱ’—ȱ›ŽœŽ—ȱ Ob man in diesem Winter noch auf dem Zwingerteich oder auf den Teichen im Großen Garten Schlittschuhlaufen kann? Oder auf den Teichen in und um Moritzburg? Oder auf der Natureisbahn in Pirna, dem Schneeberger Filzteich, der Spritzeisbahn in Löbau? Bevor zugefrorene Gewässer betreten werden können, braucht es einige Tage richtige Kälte.

Erst ab einer Dicke von mindestens 12 Zentimetern kann das Eis mehrere Menschen tragen! Zum Glück bieten Dresden bzw. Sachsen gleich mehrere Gelegenheiten, die Schlittschuhe auch bei milden Temperaturen aus dem Keller zu holen und vor dem Einstauben zu bewahren. Auf folgenden Eisflächen können Runden gedreht werden:

Ort

Öffnungszeiten

Schlittschuhe

ENERGIEVERBUND ARENA Magdeburger Straße 10, 01067 Dresden www.dresden.de/eislaufen

Mo, Di, Do, Fr 10-14 und 19:30-21:30; Mi 10-16; Sa 14-18 und 19:30-22:30; So 10-18, bis März geöffnet

t Ausleihen t Schleifen lassen

„HAINS“ FREIZEITZENTRUM An der Kleinbahn 24, 01705 Freital www.hains.de/eislaufen

Mo 10-18; Di, Mi, Do 10-20:30; Fr 10-21:30; Sa 9-21:30; So/Feiertag/Ferien (wochentags) 9-20:30 bis März geöffnet

t Ausleihen

DRESDNER WINTERZAUBER auf dem Altmarkt, 01067 Dresden www.dresdner-winterzauber-2014.de

Täglich 10-22; ab 12 Uhr immer zur vollen geraden Stunde Eiserneuerung für 30 Min.; für Schulklassen reservierbar Mo-Fr von 10-12; So 14-18 Familiennachmittag, bis 9. März geöffnet

t Ausleihen t Schleifen lassen

SCHLOSS WACKERBARTH Wackerbarthstraße 1, 01445 Radebeul, www.schloss-wackerbarth.de

Mo-Fr 12-20; Sa, So, Feiertage 10-20; Einschränkungen am 7., 10. und 14. Februar, bis 2. März geöffnet

t Ausleihen

HOF VON SCHLOSS FREUDENSTEIN Schlossplatz 4, 09599 Freiberg www.freiberg-service.de

Mo 15-20; Di-Fr 15-22; Sa, So, Feiertage, Ferien 10-22, bis 2. März geöffnet

t Ausleihen

ELCHBAHN - KUNSTEISBAHN BAUTZEN Neusalzaer Straße 65, 02625 Bautzen www.eisbahn-schoen.de

Di-Fr 14-20; Sa, So, Feiertage, Schulferien 10-12 und 14-16 und 17-20

t Ausleihen

GRÜNDELSTADION GEISING Lange Str. 32, 01778 Geising www.geising.de/eishalle

Mi 14-16:30; Do 14-18:30; Fr Gästecurling (nur mit Anmeldung); Sa, So, Feiertag, Ferien 11:30-18:30, Vom 29.1. bis 3.2. wegen Curlingturnier geschlossen, bis März geöffnet

t Ausleihen t Schleifen lassen

EISSPORTZENTRUM CHEMNITZ Wittgensdorfer Straße 2a, 09114 Chemnitz www.eissportzentrum-chemnitz.de

Mo-Fr abends, vormittags nur nach Anmeldung; Sa 15:30-18:30; So 14-17; Ferieneislaufen: Eissporthalle Mo-Fr 10-12; Eisschnelllaufbahn Mo-Fr 13-15 Eisschnelllaufbahn bis 9. März, Eissporthalle bis 16. März geöffnet

t Ausleihen t Schleifen lassen

SPARKASSEN ARENA JONSDORF Zittauer Straße 20, 02796 Kurort Jonsdorf www.jonsdorf.de (Sport/Freizeit)

Mo 10-16 (für Gruppen), Di-Fr 10-12 und 15-17; Do 13-14 Senioreneislaufen; Sa 18:30-22 Eisdisco; So 10:30-17; Sonderöffnungs- und -schließzeiten siehe Homepage!

t Ausleihen t Schleifen lassen

ICEHOUSE AUE Mittelstraße 11, 08280 Aue Infod auf Facebook

Mi, Do 16-19; Fr 16-21; Sa 14-17 und 19-21; So 9-12 und 15-19; während der Ferien erweiterte Öffnungszeiten, geöffnet bis Februar

t Ausleihen t Schleifen lassen

SILBERSTROM-EISARENA auf dem Schneeberger Markt, 08289 Schneeberg, www.silberstrom.de

Mo-Fr 14-17 und 18-20; Sa, So bereits ab 10; in den Ferien auch vormittags geöffnet, geöffnet bis 2. März

t Ausleihen

EISARENA ERZGEBIRGE auf dem Markt in 09456 Annaberg-Buchholz, www.annaberg-buchholz.de

Mo-Fr 13-open end; Sa, So 10-open end, geöffnet bis 2. März

t Ausleihen

weitere Natureisbahnen in Seiffen, Kunsteisbahn in Oederan, Eissporthalle in Weißwasser

34

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


Foto: Michael Schön, Touristinformation Burg

žȱ žŽ—ȱû‹Ž›œȱ•’Žđȱ ŽœĖ ȱ  ’— Spreewald einmal anders Die Ruhe, die an den Fließen im winterlichen Spreewald herrscht, lässt nicht glauben, wie trubelig es hier im Sommer zugehen kann, wenn sich Kahn an Kahn und Paddelboot an Paddelboot reihen. Ganz anders bei Frost: still, schlafend, erstarrt im Eis. Dieses besondere Naturschauspiel lässt sich auf blanken Kufen mit Groß und Klein genießen. Immerhin laden bei klirrender Kälte über 1000 Kilometer Fließ ein, die eigenen Schlittschuhkünste unter Beweis zu stellen. „Wenn es richtig kalt ist, kann man auch auf unserem Badesee, dem Willischza See, Schlittschuh fahren. Es werden vereinzelt auch Fließe angestaut, damit das Wasser auf den Wiesen steht“, so Simone Mihlan, Tourismusleiterin in Burg. Ein gewisses Risiko einzubrechen besteht aber doch: Keine offizielle Stelle gibt die Fließe frei, auch wenn tage- oder wochenlang tiefste winterliche Temperaturen herrschen. Erfahrungsgemäß braucht es laut Mihlan etwa eine Woche lang zweistellige Minusgrade, um Schlittschuh laufen zu können. Auf den Fließen herrschen aber unterschiedliche Strömungen, da kann das Eis an manchen Stellen gefährlich dünn sein.

Ferien-Kinderkochkurs Z zauberhafte Winterküche & Schokolade: 19.2.2014, 10:00 Uhr Z Faschingsküchenparty – Snacks & Cocktails: 28.2.2014, 14:00 Uhr Wo: Kinderküche in der Kochschule Kochloft, Nossener Brücke 8-10, 01187 Dresden

w w w . er lebnissimo. de

www.aktiv-vital-messe.de

bINFOS Infos zur aktuellen Eissituation gibt unter anderem die Tourist-Information in Burg: Telefon 035603 / 75016 0.

Tipps zum ungetrübten Eisgenuss gibt auch die Internetseite www.schlittschuhlaufen-im-spreewald.de. So sollte man besonders großen Abstand von Wehren und Schleusen halten, auf kleine, von Anwohnern aufgehackte Stellen für die Fischkästen achten und niemals allein unterwegs sein. Wer also die Freiheit auf dem Fließ genießen möchte, ist gut beraten, sich Stellen zu suchen, auf denen erfahrene Spreewäldler unterwegs sind – vielleicht sogar mit dem klassischen Stoßschlitten. In diesem traditionellen Gefährt sitzen ein bis zwei Personen warm eingehuschelt und werden von einer weiteren Person geschoben. Und zum Aufwärmen kann‘s anschließend in die Spreewaldtherme Burg oder die Spreewelten Lübbenau gehen (scho).

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

www.abenteuer-outdoor-messe.de

35


UNTERWEGS

Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x17D;ČąÂ&#x2019;Ä´ČąÂ&#x17D;Â&#x203A;ČąÂ&#x17E;Â&#x2014;Â?ČąÂ?Â&#x203A;Â&#x2DC;Ä&#x2018;Â&#x17D;ČąÂ?Â&#x17D;Â&#x203A;Â?Â&#x17D; Ein Bericht Ăźber Familienferien im familotel Eibtaler Hof In der schĂśnen Fränkischen Schweiz, nicht weit von NĂźrnberg gelegen, fanden wir unser Feriendomizil: das familotel Eibtaler Hof. Inmitten von grĂźnen HĂźgeln und Wäldern liegt das Haus der Familie Escherich. Schon von Weitem erkennt man die kleine hauseigene Kapelle, sie fĂźgt sich wunderbar in das umgebende Landschaftsbild ein. Im Hotel angekommen, wurden wir sehr freundlich begrĂźĂ&#x;t, bezogen unser geräumiges Zimmer und brachen zur ersten Erkundungstour auf. Besonders die vielen Tiere begeisterten unsere Kinder sofort, und als sie erfuhren, dass sie zweimal täglich beim FĂźttern und Striegeln helfen dĂźrfen, war die Freude umso grĂśĂ&#x;er. Es gibt neben groĂ&#x;en und kleinen Pferden auch noch Schweine, HĂźhner und KĂźhe. Auch Ziegen und Schafe findet man gleich neben dem groĂ&#x;en Spielplatz mit Trampolinen. Auf dem Hof ist immer was los. Es wird eine ganztägige hochwertige Animation angeboten, ob nun Ponywanderung oder Kreativangebot, ein Schwimmkurs in der hauseigenen Schwimmschule oder eine Quadtour fĂźr Mama und Papa, Saunabesuche, Kletterhalleâ&#x20AC;Ś fĂźr jeden ist etwas dabei. Und wer doch einmal das Hotel verlassen mĂśchte, findet in der Region viele MĂśglichkeiten zum Wandern, Radfahren oder kann StadtausflĂźge beispielsweise nach NĂźrnberg oder Bayreuth unternehmen.

Foto: Ulbricht

Der grĂśĂ&#x;te Hit bei unseren Kindern war jedoch die Abendanimation. Sie durften Ritter sein und bei einem richtigen Ritterturnier mitmachen. DafĂźr gabâ&#x20AC;&#x2122;s anschlieĂ&#x;end eine Urkunde. Sie konnten tanzen und Theater erleben. Als der letzte Tag mit einer Fackelwanderung endete, wären wir alle gern noch geblieben. (nu) www.eibtalerhof.de

Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â&#x17D;Â&#x2014;ČąÂ&#x17D;Â&#x2018;Â&#x17D;ČąÂ&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Ä&#x2013; Čą Â&#x2022;Â&#x160;Â?Çľ Der Sonnenlandpark bietet auch im Winter SpaĂ&#x; Was machen eigentlich die Tiere des Waldes im Winter? Ziehen sie sich zurĂźck oder kann man irgendwo welche entdecken? Wer sich Reh und Hirsch jetzt einmal genauer anschauen mĂśchte, kann dies im Sonnenlandpark in Lichtenau tun. Sikahirsche kann man dort hautnah erleben, Esel und Zwergziegen streicheln und Rothirsche beobachten. Und wenn es zu kalt wird? Dann rein in die IN-Sola. Der parkeigene Indoorspielplatz ist voller Attraktionen wie riesigen Kletter- und HĂźpfburgen, Hindernisparcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos. Auf die Kleinsten wartet ein eigener Kleinkind-Tobebereich mit Spielhaus, Minirutsche, Bällebad und Bobby-Cars. Während die Kinder toben, kĂśnnen die Erwachsenen im gemĂźtlichen Gastronomiebereich mit Balkon entspannen oder bei einem Gesellschaftsspiel den Alltag ausblenden. Der Sonnenlandpark ist auch ideal fĂźr Kindergeburtstagsfeiern: Die Kinder haben grenzenlos SpaĂ&#x; und mit den zusätzlichen Geburtstagsangeboten haben die Erwachsenen keinen Stress. Je nach Wetterlage werden auch Fahrten mit dem Wellenflieger angeboten. So ist Frischluft garantiert â&#x20AC;&#x201C; bei jedem Wetter. (PM/elm) GeĂśffnet im Februar und März immer Samstag und Sonntag sowie in den Winterferien täglich von 10 â&#x20AC;&#x201C; 17 Uhr zu ermäĂ&#x;igten Winterpreisen von 6 Euro pro Person ab 4 Jahre. Weitere Infos finden Sie auf www.sonnenlandpark.de oder auf Facebook.

36

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


 Â&#x2DC;Ä´ČąÂ&#x17D;Â&#x2022;ČąÂ&#x17E;Â&#x2014;Â?Čą Â?Â&#x2019;Â&#x17D;ČąÂ&#x17D;Â&#x2014;Â&#x2019;Â&#x2013;Â&#x2013;Â&#x153;Ä&#x2013; Čą Â&#x17E;Â&#x2022;Â&#x17D; 18. Weesensteiner Hexenfasching

Urlaub fĂźr die ganze Familieâ&#x20AC;Ś Die Theatergruppe "Dippolds Erben" lädt in der Faschingszeit traditionell zum Hexenfasching nach Schloss Weesenstein. Die Schauspieler um Thomas Schwalbe alias Zwottel bieten ein interaktives TheaterstĂźck in den Räumen der einstigen Burg. Die Faschingsgäste werden dabei nicht nur viel SpaĂ&#x; haben sondern auch das Eine oder Andere dazu lernen. Zwottel feiert Geburtstag und mĂśchte viele Gäste einladen, denn ohne Gäste keine Geschenke â&#x20AC;&#x201C; logisch! Ehe es aber soweit ist, erwartet ihn ein ganz besonderer Knigge-Kurs. Die Ferienveranstaltungen finden vom 26. bis 28. Februar sowie am 4. März, jeweils 15 Uhr, und am 1. und 2. März, 14 und 16 Uhr, statt. Um KostĂźmierung wird gebeten! Informationen und Tickets unter Telefon 035027 / 626 29 (PM) www.schloss-weesenstein.de

â&#x20AC;Ś - das ist das Highlight des Jahres! SchĂśn, dass es einen Ort gibt, an dem Familien einen glĂźcklichen Urlaub verbringen kĂśnnen: in den familienfreundlichen Appartements und Ferienhäusern von Dorint Hotels & Resorts â&#x20AC;&#x201C; mit kindgerechter Ausstattung, gesunden KindermenĂźs und viel SpaĂ&#x; z.B. im KidsClub oder Schwimmbad. Und während die Kleinen gut betreut werden, genieĂ&#x;en die GroÂ&#x2030;HQ GLH ZHLWOlXÂżJHQ :HOOQHVVEHUHLFKH RGHU GLH 1DWXUULQJVXPEHLP:DQGHUQRGHU%LNHQhEULgens: Bei Dorint stimmen auch die Konditionen! Denn Kinder bis 11 Jahre Ăźbernachten gratis im Zimmer der Eltern oder GroĂ&#x;eltern. Das gilt in allen Dorint Hotels. Jetzt Katalog bestellen unter www.dorint.com/katalogbestellung. Beratung vom Dorint Familienmanager unter Tel. 0221 / 48 567 444 (Mo-Fr, 9-18 Uhr).

Â&#x2019;Â&#x2022;Â&#x2022;Â&#x201D;Â&#x2DC;Â&#x2013;Â&#x2013;Â&#x17D;Â&#x2014;Čą Â&#x2019;Â&#x2013;ȹÝÂ&#x203A;Â&#x2019;Â?ÂŁČŹÂ&#x160;Â?Â&#x2019;Â&#x2DC;Â&#x2014;Â&#x160;Â&#x2022;Â&#x2122;Â&#x160;Â&#x203A;Â&#x201D;Čą AWO Sano Ferienpark Dambeck Zwischen Seen, Wäldern und Wiesen des MĂźritz-Nationalparks kann man Ruhe pur genieĂ&#x;en und selten gewordene Pflanzen und Tiere bestaunen. Die Umgebung erkundet man ja nach Lust und Laune mit Fahrrad, per Boot oder ganz einfach auf Schusters Rappen. Auf halber Strecke zwischen Berlin und Rostock befindet sich der Familienferienpark Dambeck, direkt an der Quelle der Havel. Hier sind ursprĂźngliche Natur und Badeseen direkt vor der HaustĂźr. Kinderspielbereiche in- und outdoor bieten Freiraum und SpaĂ&#x;. Eine fĂźrsorgliche Betreuung fĂźr die Kinder schafft unvergessliche Urlaubserlebnisse. Und wer von einem Familienurlaub in einem romantischen Gutshaus träumt, ist hier genau richtig. Die gemĂźtlich und modern ausgestatteten Appartements oder Reihenhäuser sind speziell auf BedĂźrfnisse von Familien ausgerichtet. Morgens und abends bietet die eigene KĂźche eine ausgewogene Verpflegung mit vielen frischen und in der Region erzeugten Produkten. Jede Jahreszeit fasziniert mit ungewĂśhnlichen Naturschauspielen, von deren Geheimnissen man sich auf gefĂźhrten Wanderungen verzaubern lassen kann. (PM/elm) www.familienferienpark-dambeck.de

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

K l e t te r n und Toben? e unter tz D re sd n e r Spielplä kindundkegel.de 37


Âś FAMILIENADRESSEN

FAMILIENADRESSEN

BABY Â&#x160;Â&#x2039;¢Â&#x153;Ä&#x2013; Čą  Â&#x2019;Â&#x2013;Â&#x2013;Â&#x17D;Â&#x2014; Familienzentrum Heiderand e. V. Boltenhagener Str. 70, 01109 Dresden 0351/ 88 909 77 www.familienzentrum-heiderand.de

Â&#x17D;Â&#x2022;Ä&#x2122;Čą YoFit Tharandter Str. 41, 01159 Dresden KĂśnigsbrĂźcker Str. 59, 01157 Dresden 0171/ 643 27 65 www.yofit-dresden.de

DELFIÂŽ- FITDANKBABYÂŽ- KURSE Hebammenpraxis Plauen Kaitzer Str. 109, 01187 Dresden Kursstudio Jumpin BĂźrgerstrasse 74, 01127 Dresden 0172/ 355 43 84 www.delďŹ -ďŹ tdankbaby-kurse.de

BERATUNG UND UNTERSTĂ&#x153;TZUNG Coaching fĂźr Eltern hochsensibler u. hochbegabter Kinder 0151/ 75 00 99 57 www.hochsensibel-hochbegabt.de

Â&#x160;Â&#x2013;Â&#x2019;Â&#x2022;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x2014;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x160;Â?Â&#x17E;Â&#x2014;Â? KALEB - Zentrum Bautzner Str. 52, 01099 Dresden 0351/ 801 44 32 www.kaleb-dresden.de

Â&#x160;Â&#x17E;Â&#x153; Â&#x2019;Â&#x203A;Â?Â&#x153;Ä&#x2013; Čą Â&#x160;Ä&#x17E;Čą Wirbelwind post@wirbelwind-dresden.de 0351/ 252 28 97 www.wirbelwind-dresden.de

Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2039;Â&#x17D;Â?Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x17E;Â&#x17E;Â&#x2014;Â? KINDER- UND FAMILIENSERVICE Marktgasse 1, 01558 GroĂ&#x;enhain 03522/ 52 97 00 www.familienservice-grh.de

Wirbelwind Kurzzeitbetreuung im elterlichen Haushalt www.wirbelwind-dresden.de

Â&#x160;Â?ČąÂ&#x17E;Â&#x2014;Â?Čą Â&#x2019;Â&#x2022;Â?Â&#x17D; MIRROR â&#x20AC;&#x201C; Beratung fĂźr gewaltfreie Erziehung von Kindern KĂśnigsbrĂźcker Str. 37, 01099 Dresden 0351/ 810 44 33, www.mnw-dd.de

Â?Â&#x2019;Â&#x2022;Â&#x2022;ČŹČŚÂ&#x160;Â&#x201D;Â?Â&#x160;Â?Â&#x2019;Â&#x2DC;Â&#x2014;Â&#x153;ČŹ Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x160;Â?Â&#x17E;Â&#x2014;Â? Still- & Laktationsberaterin IBCLC Daniela Fehmann, 0172/ 350 81 50 Gellertstr. 24 a, 01689 WeinbĂśhla www.lafehda.de, info@lafehda.de

Ä&#x2013; Čą Â&#x17E;Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2014; Freie Montessori-Grundschule KILALOMA Pirnaer Landstr. 191, 01257 Dresden 0351/ 20 50 100 www.kilaloma.de Junge VHS Volkshochschule Dresden e.V. Schilfweg 3, 01237 Dresden 0351/ 254 400 www.vhs-dresden.de Semper Gymnasium Semperstr. 2 in Dresden 0351/ 319 81 18 www.sempergymnasium.de

Jugend-Ă&#x2013;ko-Haus, GroĂ&#x;er Garten Hauptallee 12, 01219 Dresden 0351/ 459 41 42 www.jugend-oeko-haus.de

ERNĂ&#x201E;HRUNG

Â?Â&#x2019;Â&#x2022;Â&#x2022;ČŹČąÂ&#x17E;Â&#x2014;Â?ČąÄ&#x2013; Čą Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x2019;ČŹ Â&#x2039;Â&#x160;Â&#x2039;¢Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x160;Â?Â&#x17E;Â&#x2014;Â? Still- & Schreibabyberaterin IBCLC Elisabeth Kurth, 0351/ 830 34 78 Augustusweg 46, 01445 Radebeul www.stillpraxis.de

BILDUNG Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x2013;Â?Â&#x153;Â&#x2122;Â&#x203A;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â&#x17D;Â&#x2014;Čą Â?ĂťÂ&#x203A;Čą Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A; ENGLISCH FĂ&#x153;R KINDER, ab 3 J. im Tagesablauf o. als Kursprogramm, Dresden, Radebeul, MeiĂ&#x;en u.Umgeb. 0351/ 833 88 33 www.collegeline.de

HAPPY LEARNING TEAM R.-Peschke-Str. 24, 01833 Stolpen 035973/ 2 46 95 www.Happy-Learning-Team.de

The Kids English Company Krieschendorfer Str. 21, 01326 Dresden 0351/ 26 66 97 61 www.kidsco-dd.de

Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2014;Â&#x17D;Â&#x2014; LERNZENTRUM LEINAU Nachhilfe - alle Fächer am Schillerplatz, Lerntherapie Konzentrationstraining www.Lernzentrum-Leinau.de 0351/ 32 45 97 55

bunte GrĂźne Kiste - Hauslieferservice fĂźr Bioprodukte nach PIR, BIW, KM 035973/ 299 11 www.bunte-gruene-kiste.de

FESTE FEIERN

ĂťÂ&#x2122;Ä ČąÂ&#x17E;Â&#x203A;Â?Â&#x17D;Â&#x2014; saXorent HĂźpfburgvermietung Zuckerwatte, Popcorn, Slush, Frankenstr. 17/HĂźblerplatz, 01309 DD 0351/ 311 07 86 www.saxorent.de

Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â?Â&#x17D;Â&#x2039;Â&#x17E;Â&#x203A;Â?Â&#x153;Â?Â&#x160;Â? ARTOS Fechtschule Dresden Kleiststr. 10c, 01129 Dresden 0351/ 843 55 13 www.fechtschule-artos.de Asphalt-Cowboys Kinderfeste/ Ponyreiten 0173/ 593 96 19 www.reiten-in-dresden.info Besucherbergwerk Marie-Louise-Stolln Siedlung 1, 01819 BerggieĂ&#x;hĂźbel 035023 / 529 80 www.marie-louise-stolln.de DRESDNER KOSTBARKEITEN Kosmetik zum Selbermachen Bismarckstr. 48, 01257 Dresden 0351 / 275 85 91 www.dresdner-kostbarkeiten.de Farbenkleckse Kreative Kinderunterhaltung Berggartenstr. 21, 01277 Dresden 0351/ 374 82 35 www.Farbenkleckse.de Jugend-Ă&#x2013;ko-Haus, GroĂ&#x;er Garten Hauptallee 12, 01219 Dresden 0351/ 459 41 42 www.jugend-oeko-haus.de

38

FREIZEIT Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x152;Â&#x160;Â?¡ KindercafĂŠ Kleckerbar Wittenberger Str. 118, 01277 Dresden E-mail: info@kindercafe-kleckerbar.de www.kindercafe-kleckerbar.de

KindercafĂŠ, Spielplatz u. Kompetenzzentrum Louisenstr. 54, DD-Neustadt 0351/ 418 86 38 10 info@mutzelhaus.de www.mutzelhaus.de, facebook

Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x160;Â?Â&#x2019;Â&#x; Jetzt wirdâ&#x20AC;&#x2DC;s bunt! Atelier & Kreativort An der KĂśhlerei 13, 01458 Ottend.-Okrilla 0151/ 51 95 21 72 www.jetzt-wirds-bunt.eu Johannstädter Kulturtreff e.V. ElisenstraĂ&#x;e 35, 01307 Dresden 0351 / 447 28 23 www.johannstaedterkulturtreff.de Perlaffaire â&#x20AC;&#x201C; Schmuck basteln PrieĂ&#x;nitzstr. 60, 01099 Dresden 0351/ 426 94 44 www.perlaffaire.de

Â&#x17E;Â&#x153;Â&#x2019;Â&#x201D;Â&#x153;Ä&#x2013; Čą Â&#x17E;Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2014;

Ergotherapiepraxis THEISINGER Deubener Str. 9, 01159 Dresden 0351/ 417 88 80 Neu im TPZ: Comeniusstr. 32, 01307 Dresden www.ergotherapie-theisinger.de

Praxis fĂźr Ergo- u. Lerntherapie Doreen Czursidel Bergstr. 2, 01069 Dresden 0351/ 47 94 60 76 www.czursidel-ergotherapie.de PRAXIS FĂ&#x153;R ERGOTHERAPIE Sachsenwerkstr. 71, 01257 Dresden 0351/ 2 04 46 59 DĂźrerstr. 49, 01307 Dresden 0351/ 312 11 59 www.dresden-ergotherapie.de

ERGOTHERAPIE PAVLIK fßr Säuglinge & Kinder Thomaestr. 58, 01307 Dresden 0351/ 440 18 87 www.ergotherapie-pavlik.de

Â&#x2DC;Â&#x2013;ĂŁÂ&#x2DC;Â&#x2122;Â&#x160;Â?Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x17D; Praxis fĂźr HomĂśopathie S. Weber, Naumannstr. 3, Ă&#x201E;rztehaus Blasewitz, 0171/ 465 46 75, www.hp-weber.com

Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â?Â&#x17D;Â&#x153;Â? Asphalt-Cowboys Ponyreiten/ Mal- und Basteltische 0173/ 593 96 19 www.reiten-in-dresden.info

GESUNDHEIT Â&#x203A;Â?Â&#x2DC;Â?Â&#x2018;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x2122;Â&#x2019;Â&#x17D; Praxis fĂźr Ergotherapie und Linkshänderberatung Borsbergstr. 7, 01309 Dresden 0351/ 889 33 10 www.dd-ergo.de

Â&#x2013; Â&#x17D;Â&#x2022;Â?Â&#x2039;Â&#x2019;Â&#x2022;Â?Â&#x17E;Â&#x2014;Â?

Â&#x2019;Â&#x17D;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x;Â&#x2019;Â&#x152;Â&#x17D; Still- & Laktationsberaterin IBCLC Manja Geisler, 0173/ 861 76 45 KĂśnigstr. 31, 01097 Dresden www.praxis-geisler.de, Geisler_M@web.de

"Made by youâ&#x20AC;&#x153; Keramikmal-CafĂŠ FĂśrstereistr. 46, 01099 Dresden 0351/ 646 51 81 www.madebyyou-dresden.de

Halka FĂśrster Tolkewitzer Str. 21, 01277 Dresden 0351/ 314 64 37 www.musikschuledresden.de

Dresdner Tastenschule Heinrichstr. 9, 01097 Dresden 0173/ 371 42 05 www.tastenschule.de KOLIBRI â&#x20AC;&#x201C; Kindermusikschule Aussiger Str. 10, 01277 Dresden 0351/ 472 45 20 www.kolibri-musikschule.de

Musikschule Dresden Komma, Die Striesener Str. 47 / Fetscherplatz, 01307 Dresden, 0351/ 484 36 36 www.musikschule-komma.de MST Musikschule / Musikshop Tina Kamenzer Str. 19, 01099 Dresden 0351/ 803 51 46 www.musikshop-tina.de MUSIK-UND TANZSCHULE SCHWARZ-WEISS Tauernstr.1a, 01237 Dresden 0351/ 326998 41, 0157/ 70775509 www.musik-tanzschule -schwarzweiss.de

Aesculap-Apotheke Rudolf-Renner-Str. 35, 01159 Dresden 0351/ 422 46 27 www.aesculap-apotheke-dresden.de Galenus-Apotheke Hoyerswerdaer Str. 40, 01099 Dresden 0351/ 802 68 23 www.galenus-apotheke-dresden.de Ginkgo-Apotheke Schweriner Str. 50 a, 01067 Dresden 0351/ 210 96 13 www.ginkgo-apotheke-dresden.de Linden Apotheke Dresden KĂśnigsbrĂźcker Str. 52, 01099 Dresden linden-apotheke-dresden@t-online.de 0351/ 804 54 26, tgl. 8-18.30 Uhr St. Pauli-Apotheke Tannenstr. 17, 01097 Dresden 0351/ 804 44 81 www.stpauli-apotheke.de

Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x17D;Â&#x153;Â&#x2019;Â&#x2DC;Â&#x2022;Â&#x2DC;Â?Â&#x2019;Â&#x17D; PRAXIS FĂ&#x153;R KINESIOLOGIE, YOGA & SHIATSU â&#x20AC;&#x201C; Alexandra Gärtner Prellerstr. 39, 01309 Dresden 0351/ 464 49 73 www.bewegungsraum.biz

Â&#x153;Â?Â&#x17D;Â&#x2DC;Â&#x2122;Â&#x160;Â?Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x17D; Thomas Kantusch Merseburger Str. 2, 01309 Dresden 0351/ 258 27 77 www.osteopathie.de

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


Â&#x2018;¢Â&#x153;Â&#x2019;Â&#x2DC;Â?Â&#x2018;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x160;Â&#x2122;Â&#x2019;Â&#x17D;

Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â&#x17D;Â&#x2014;ȹǭ

PHYSIOTHERAPIE SCHWANDT RĂźckbildungsgymnastik, Babymassage 01257 Dresden, Bismarckstr. 9 0351/ 20 57 69 23

Â&#x2122;Â&#x2019;Â&#x17D;Â&#x2022; Â&#x160;Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x2014;Â&#x2022;§Â?Â&#x17D;Â&#x2014; Holzspielwarenladen Dresden Frankenstr.17, 01309 Dresden 0351/ 311 07 88 www.holzspielwaren-dresden.de LouisdoOr LouisenstraĂ&#x;e 4, 01099 Dresden 0351/ 456 87 29 www.louisdoor.de www.louisdoor-shop.de

KINDERAUSSTATTUNG Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x201D;Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2019;Â?Â&#x17E;Â&#x2014;Â?ȹȌ Â&#x2019;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x153;Ä&#x2013; Čą Â&#x17E;Â&#x2018;Â&#x17D;

DER BUNTE LADEN A&V von Kinderbekleidung und ... Bßrgerstr. 20, 01127 Dresden 0351/ 795 48 88 www.derbunteladen-dresden.de Der kleine Sonnenkäfer Secondhand fßr Kinder in Dresden Augsburger Str. 89, 01277 Dresden 0351/ 314 09 15

Kaitzer Str. 109 | 01187 Dresden Ă&#x2013;ffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

Kleckselburg - Kindersachen A&V Dorfstr. 2, 01257 Dresden 0351/ 203 29 29

www.babysundcafe.de Jetzt auch auf Facebook!

ATELIER 23 â&#x20AC;&#x201C; Kindermoden BĂźrgerstr. 39, 01127 Dresden 0351/ 85 81 305 www.atelier23-kindermoden.de

SPIELWAREN

AN- UND VERKAUF SPATZENNEST R.-Leonhard-Str. 12, 01097 Dresden Montag bis Samstag geĂśffnet 0351/ 802 04 45

SPIELWAREN AM BLAUEN WUNDER Angelsteg 5, 01309 Dresden 0351/ 310 47 91

Â&#x17E;Â&#x2122;Â&#x2122;Â&#x17D;Â&#x2014;Â&#x2018;§Â&#x17E;Â&#x153;Â&#x17D;Â&#x203A;ȹǭȹ Â&#x2019;Â&#x2014;Â&#x2019;Â&#x160;Â?Â&#x17E;Â&#x203A;Â&#x17D;Â&#x2014; SPIELWAREN AM BLAUEN WUNDER Angelsteg 5, 01309 Dresden 0351/ 310 47 91

SPORT

SCHWANGERSCHAFT

Asphalt-Cowboys Kinderfeste/ Ponyreiten 0173/ 593 96 19 www.reiten-in-dresden.info Reiterhof SchĂśnfeld Ponyspiel+Longe und Reiterferien SchĂśnfelder Hochland, Stadtrand DD www.reiterhof-schoenfeld.de Reitschule Dresden Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden 0351/ 495 42 62 www.kinderprojekt-dresden.de

AEROBIC & TANZWERKSTATT DRESDEN E.V. Tolle Sportangebote fĂźr Kinder Kontakt: verein@atw-dresden.de 0172/ 365 41 43 www.atw-dresden.de Corina Bode Beckenbodengymnastik mit Baby FZ Pauline, Papstdorfer Str. 41 0178/ 433 84 66 www.corinabode.de

BĂźrgerstraĂ&#x;e 74, 01127 Dresden 0351/ 811 53 76 www.jumpin-dresden.de

_ Das Trainingsgewicht wächst mit

0172. 355 43 84 www.'HOĂ&#x20AC;)LWGDQNEDE\.XUVH.de

Â&#x2013;Â&#x153;Â?Â&#x160;Â&#x2014;Â?Â&#x153;Â&#x2013;Â&#x2DC;Â?Â&#x17D;Â&#x2014;

NESTHĂ&#x201E;KCHEN Boltenhagener Str. 44, 01109 Dresden 0351/ 888 14 94 www.nesthäkchen-dd.de

Corina Bode Aktivpunkt, Zwinglistr. 32 Palitzschhof, Gamigstr. 24 0178/ 433 84 66 www.corinabode.de

JUMPIN KURSSTUDIO A&V â&#x20AC;&#x17E;KLEENE FLITZPIEPEâ&#x20AC;&#x153; GroĂ&#x;enhainer Str. 70 - 70A, 01127 Dresden, 0351/ 841 27 11 www.kleene-flitzpiepe.de

_ Kräftigt die Muskulatur

KIMOLA â&#x20AC;&#x201C; Kindermode Ă&#x2013;sterreicher Str. 40, 01279 Dresden 0351/ 252 50 18 www.kimola-kindermode.de

Â&#x2DC;Â?Â&#x160;Čą

Anders-Hof Reitunterricht, BogenschieĂ&#x;en, FeWO 01848 Ehrenberg, 035975/ 807 19, www.anders-hof.de

Â&#x2122;Â&#x2DC;Â&#x203A;Â?ȹȌȹÂ&#x160;Â&#x2014;ÂŁ

_ SpaĂ&#x; fĂźr Mama+Baby ab 3 Mon.

FINKID STORE DRESDEN LouisenstraĂ&#x;e 70b, 01099 Dresden 0351/ 89 96 43 33

Â&#x17D;Â&#x2019;Â?Â&#x17D;Â&#x2014;

Babybauch Putjatinstr. 3, 01259 Dresden 0351/ 322 70 07 www.babybauch-dresden.de BAUCHGEFĂ&#x153;HL â&#x20AC;&#x201C; SCHWANGER KLEIDET Ferdinandstr., 01067 Dresden, 0351/ 323 00 54 www.schwangerkleidet.de

Â&#x2DC;Â?Â&#x160;ČąÂ?ĂťÂ&#x203A;ČąÄ&#x2013; Čą  Â&#x160;Â&#x2014;Â?Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x17D; Corina Bode Aktivpunkt, Zwinglistr. 32 Palitzschhof, Gamigstr. 24 0178/ 433 84 66 www.corinabode.de YoFit Tharandter Str. 41, 01159 Dresden KĂśnigsbrĂźcker Str. 59, 01157 Dresden 0171/ 643 27 65 www.yofit-dresden.de

Â&#x160;Â&#x203A;Â&#x160;Â?Â&#x17D; ELTERN-KIND-KARATE DRESDEN Striesen und Johannstadt, 0351/ 274 80 30 www.renbukan.de

MAMAVITAL Schwangerensport & MĂźtterfitness Industriestr. 63, 01129 Dresden 0163/ 230 84 15 www.mamavital.de Nug Mui Kampfkunstschule Dresden Kleiststr. 10 B, 01129 Dresden 0351/ 472 20 35 www.nugmui.de Semper mobilis Ballettschule Dresden 0351/ 263 50 67 www.sempermobilis.de THOMAS SPORT CENTER Tanz & Sport fĂźr Kinder

Â&#x2019;Â&#x2022;Â&#x160;Â?Â&#x17D;Â&#x153; Pilateszentrum sportellements Hofmannstr. 6-8, 01277 Dresden 0163/ 37 77 073 www.sportellements.de

Johannstadt, LĂśbtau, Pieschen, Tolkewitz/Laubegast, Klotzsche

0351/ 441 61 30 www.tsc-dresden.de Turnen â&#x20AC;&#x201C; Eislauf â&#x20AC;&#x201C; Sportartenmix Magdeburger Str. 12, 01067 Dresden 0351/ 495 42 62 www.kinderprojekt-dresden.de

Â&#x2DC;Â?Â&#x160;ČąÂ&#x17E;Â&#x2014;Â?ČąÂ&#x2018;Â&#x2019;Â&#x160;Â?Â&#x153;Â&#x17E; PRAXIS FĂ&#x153;R KINESIOLOGIE, YOGA & SHIATSU â&#x20AC;&#x201C; Alexandra Gärtner Prellerstr. 39, 01309 Dresden 0351/ 464 49 73 www.bewegungsraum.biz

UNTERWEGS Â&#x160;Â&#x2018;Â&#x203A;Â&#x203A;Â&#x160;Â? KinderKutschen Zwinglistr. 25, 01277 Dresden 0351/ 259 66 86 www.kinderkutschen.de

FAMILIENADRESSEN

FAMILIENADRESSEN Âś

Â&#x17E;Â?Â?Â&#x2DC;Â&#x2DC;Â&#x203A; KinderKutschen Zwinglistr. 25, 01277 Dresden 0351/ 259 66 86 www.kinderkutschen.de

tÂ&#x2039;Â&#x17D;Â&#x203A;Â&#x2014;Â&#x160;Ä&#x2013; Čą Â?Â&#x17E;Â&#x2014;Â? HOLLANDHEIM Am FĂźrstenberg 1, 08344 GrĂźnhainBeierfeld, 03774 / 225 00 www.hollandheim.de Kleine Viecherei Appartementanlage auf Usedom 038379/ 20180, Fax: 038379/ 20181 www.kleine-viecherei.de MEERESRAUSCHEN RĂ&#x153;GEN Fewos am Kap Arkona, Ostsee 400 m groĂ&#x;er Garten, Herrenhaus Nobbin 0171 / 191 44 13 www.nobbin.de

WOHNEN Â&#x17D;Â&#x201D;Â&#x2DC;Â&#x203A;Â&#x160;Â?Â&#x2019;Â&#x2DC;Â&#x2014; HAUSundKIND.com Dekoideen, Accessoires und mehr 0178/ 95 00 666 www.hausundkind.com

YoFit Tharandter Str. 41, 01159 Dresden KĂśnigsbrĂźcker Str. 59, 01157 Dresden 0171/ 643 27 65 www.yofit-dresden.de

IHRE ADRESSE FEHLT? Kontakt: Sylvia Ehrlich 0351 / 31 540 540 s.ehrlich@kindundkegel.de Kostenstruktur siehe Mediadaten auf www.kindundkegel.de

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

39


7 KALENDER

FEBRUAR 2014

Veranstalteradressen Aktiv Hotel Sächsische Schweiz Rottwerndorfer Straße 56B 01796 Pirna 03501/ 79 000 Albertinum Eingang über Brühlsche Terrasse oder Georg-Treu-Platz 01067 Dresden 0351/ 49 14 2000 www.skd.museum Albrechtsburg Meissen Domplatz 1 01662 Meißen 03521/ 47 07- 0 www.albrechtsburg-meissen.de Arnoldbad Helmut-Schön-Allee 2 01069 Dresden asisi Panometer Dresden Gasanstaltstr. 8b 01237 Dresden 0351/ 86 03 940 www.asisi.de asisi Panometer Leipzig Richard-Lehmann-Straße 114 4275 Leipzig 0341/35 55 340 www.asisi.de AWO Familienzentrum Altpieschen Robert- Matzke Str. 39 01127 Dresden 0351/ 843 55 47 Besucherbergwerk "Marie Louise Stolln" Siedlung 1 01819 Kurort Berggießhübel 035023/ 529 80 www.marie-louise-stolln.de Bibliothek Klotzsche Boltenhagener Straße 66 01109 Dresden 0351/ 8 80 41 24 www.bibo-dresden.de Biosmeks 0351/ 16 02 341 www.biosmeks.de Burg Hohnstein Markt 1 01848 Hohnstein 035975/ 81 202 Burg Mildenstein Burglehn 6 04703 Leisnig 034321/ 6256-0 www.burg-mildenstein.de Bus vor dem Theater der Landesbühnen Sachsen Meißner Str. 152 01445 Radebeul 0351/ 89 54 0 www.landesbuehnen-sachsen.de Club Passage Leutewitzer Ring 5 01169 Dresden 0351/ 411 26 65 www.club-passage.de www.jks-dresden.de Deutsches Hygiene-Museum Lingnerplatz 1 01069 Dresden 0351/ 48 46 400 www.dhmd.de Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Region Weißeritz e.V. Weißeritzstraße 30 01744 Dippoldiswalde 03504/ 600 960 www.kinderschutzbund-soe.de Emmers Stadtteilzentrum Bürgerstr. 68 1127 Dresden 0351/ 85 88 153 EnergieVerbund Arena Magdeburger Straße 10 01067 Dresden 0351/ 49 763 976 Erich Kästner Museum Antonstraße 1 01097 Dresden 0351/ 804 50 86 www.erich-kaestner-museum.de

Flughafen Dresden GmbH Flughafenstraße 01109 Dresden 0351/ 881-0 www.dresden-airport.de Frauenzentrum "Guter Rat" Erna-Berger-Str. 17 01097 Dresden 0351/ 804 45 94 Galli Theater Hoyerswerdaer Str. 22 01099 Dresden 0351/ 25 38 225 0174/ 30 541 95 www.galli-dresden.de Gemäldegalerie Alte Meister Semperbau am Zwinger Theaterplatz 1 01067 Dresden 0351/ 49 14 2000 www.skd.museum Hains Freizeitzentrum An der Kleinbahn 24 1705 Freital 0351/ 65 209 616 www.hains.de Hebammenpraxis Adam&Eva Clara-Zetkin-Str.31 01156 Dresden Hebammenpraxis Bellabauch Hechtstr.23 01097 Dresden 0176/23150767 www.marion-engelbrecht.de Hebammenpraxis Louisenstr. 75 HH 01099 Dresden Hebammenpraxis Von Anfang an Hertha-Lindner-Str.10 01069 Dresden Johannstädter Kulturtreff e. V. Elisenstr. 35 01307 Dresden 0351/ 447 28 23 www.johannstaedterkulturtreff.de JohannStadthalle e. V. Holbeinstrasse 68 01307 Dresden 0351/ 446 95 68 www.johannstadthalle.de Jugendhaus Prohlis Niedersedlitzer Str.50 01239 Dresden JugendKunstschule Dresden Schloss Albrechtsberg Bautzner Str. 130 01099 Dresden 0351/ 796 885 10 www.jks-dresden.de Karl-May-Museum Karl-May-Str. 5 01445 Radebeul 0351/ 83 73 010 www.karl-may-museum.de Kinder - und Jugendbauernhof Nickern Am Stausee 3 01239 Dresden 0351/ 288 25 97 www.kinderjugendbauernhof.de Kinder- und Jugendgalerie EINHORN Königstr. 15 01097 Dresden 0351/ 488 89 39 www.jks-dresden.de Kinder- und Jugendhaus Chilli Österreicher Str.54 01279 Dresden Kinder- und Jugendhaus INSEL des LJBW e. V. Meißner Landstraße 16 – 18 01157 Dresden 0351/ 4213217 www.insel-ljbw.de Kinder- und Jugendhaus T3 Tharandter Straße 3 01159 Dresden 0351/ 422 84 27

Familienzentrum Heiderand Boltenhagener Str. 70 01109 Dresden 0351/ 88 909 77 www.familienzentrum-heiderand.de

Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Spreewalder 1 des VSP e.V. Spreewalder Straße 1 01239 Dresden 0351/ 5017602 Tanneberger Weg 22 01169 Dresden 0351/ 4112940 www.jugendsozialwerk.de

Familienzentrum Pauline Papstdorfer Straße 41 01277 Dresden 0351/ 25 24 911 http://fz-pauline.de

Kinderprojekt Dresden Magdeburger Str. 12 01067 Dresden 0351/ 49 54 262 bzw. 0178/ 49 54 262 www.kinderprojekt-dresden.de

Festung Königstein 01824 Königstein 35021/ 646 07 www.festung-koenigstein.de

Kinder- und Jugendhaus Pep Dresden Pillnitzer Str.21 01328 Dresden Anm. 0176/23150767 www.marion-engelbrecht.de

Kreuzkirche Dresden An der Kreuzkirche 6 01067 Dresden KROKO-FIT Radebeul Richard-Wagner-Str. 5 01445 Radebeul 0351/ 830 27 08 bzw. 0351/ 830 52 05 www.baden-in-radebeul.de/krokofit Kulturcafe M. Pestalozzistr. 22 01809 Dohna www.cafe-veranstaltung-mitschke.com Kulturinsel Einsiedel Kulturinsel Einsiedel 1 02829 Neißeaue OT Zentendorf 035891/ 4910 www.kulturinsel.com Kulturrathaus Königstr.15 01099 Dresden 0351/48 88 939 www.jks-dresden.de Kulturzentrum Erbgericht Hauptstr. 82 1768 Rheinhardtsgrimma 035053/ 169 896 www.erbgericht.org Landesbühnen Sachsen Meißner Str. 152 01445 Radebeul 0351/ 89 54 0 www.landesbuehnen-sachsen.de Lichtkinder e.V. Tzschimmerstr.30 01309 Dresden 0351/ 31 25 717 www.lichtkinder-ev.de Literaturhaus Villa Augustin am Albertplatz Antonstraße 01 01097 Dresden 0351/ 804 50 87 www.literaturhaus-dresden.de mai hof puppentheater Hauptstr. 46 01328 Dresden OT Weißig 0351/ 2 69 00 72 www.puppentheater-dresden.de Mathematisch-physikalischer Salon Zwinger 01067 Dresden 0351 /49 146 661 Medien@age Waisenhausstr. 8 1067 Dresden 0351/ 48 61 781 www.medienetage-dresden.de Medienkulturzentrum Dresden e. V. Schandauer Straße 64 01277 Dresden 0351/ 31 540 670 www.medienkulturzentrum.de Mehrgenerationenhaus & Familienzentrum Radebeul Altkötzschenbroda 20 01445 Radebeul 0351/ 83973 0 www.familieninitiative.de Mehrgenerationenhaus Friedrichstadt riesa efau Adlergasse 14 01067 Dresden 0351/ 866 02-11 www.riesa-efau.de MehrGenerationenHaus Pirna FAMIL e. V. Schillerstaße 35 01796 Pirna 03501/ 44 66 51 www.famil.de Mehrgenerationenhaus Tharandt Pienner Str. 13 01737 Tharandt 035203/ 30 042 www.kuppelhalle.com

Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung Jägerhof Köpckestraße 1 01097 Dresden 0351/ 49 14 2000 www.skd.museum Museum für Völkerkunde Dresden Japanisches Palais Palaisplatz 11 01097 Dresden 0351/ 8144840 www.skd.museum Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz Dresdner Str. 2b 01814 Bad Schandau 035022/ 50 240 Palais im Großen Garten Hauptallee 8, 01219 Dresden 0351/ 84 91 619 www.dresdner-fruehling-im-palais.de Palitzschhof Gamigstraße 24 01239 Dresden 0351/ 796 72 28 www.jks-dresden.de Plauener Bahnhof Altplauen 20 01187 Dresden 0351/ 43 70 905 www.vsp-dresden.de Programmkino Ost Schandauer Str. 73 01277 Dresden 0351/ 310 37 82 www.programmkino-ost.de Puppentheater Rehefelder Straße Rehefelder Str. 14 01127 Dresden 035 952/ 58 460 www.puppentheater-vollmann.de Putjatinhaus Meußlitzer Str. 83 01259 Dresden 0351/ 2011906 www.putjatinhaus.de Querformat e. V. Herzberger Straße 6 01239 Dresden 0351/ 276 778 70 www.querformat-dresden.de

Semperoper Theaterplatz 2 01067 Dresden 0351/ 4911 705 www.semperoper.de Sonnenlandpark Lichtenau Sachsenstraße 6 09244 Lichtenau 037208/ 883 978 www.sonnen-land-park.de Stadtmuseum Dresden Wilsdruffer Str. 2 01067 Dresden 0351/ 488 73 01 www.museen-dresden.de Tanzstudio im Paradiesgarten Räcknitzhöhe 35a 01217 Dresden 0351/79 688 510 www.jks-dresden.de Theater Meißen Am Theaterplatz 15 01662 Meißen 03521/ 41 550 www.theater-meissen.de Theaterhaus Rudi Fechnerstr. 2a 01139 Dresden 0351/ 849 19 25 www.theaterhaus-rudi.de tjg. puppentheater im Rundkino Prager Straße 6 0351/ 49 65 370 www.tjg-dresden.de tjg. theater junge generation Meißner Landstraße 4 01157 Dresden 0351/ 42 91 220 www.tjg-dresden.de Turnhalle 122. Grundschule Gamigstr.30 01239 Dresden Turnhalle 19. Grundschule Jägerstr.5 01099 Dresden Turnhalle 26. Grundschule Osterbergstr.22 01127 Dresden Turnhalle 80. Grundschule Oskar-Seyffert-Str.11 01189 Dresden Turnhalle 93. Grundschule Dobritzer Weg 1 01237 Dresden

Rappelkiste Lößnitzstr.20 01640 Coswig 03523/ 60 408 Regenbogen Familienzentrum e. V. Poststraße 13 01705 Freital 0351/ 6441539 www.regenbogen-freital.de Residenzschloss Dresden Taschenberg 2 01067 Dresden 0351/ 4 91 42 000 www.skd.museum Schäferei Drutschmann Am Dorfbach 10 01744 Dippoldiswalde 03504/ 613 973 www.schaeferei-drutschmann.de Schloss Klippenstein Schloßstr. 6 01454 Radeberg 03528/ 442 600 www.schloss-klippenstein.de Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 01468 Moritzburg 035207/ 8 73-0 www.schloss-moritzburg.de Schloss Weesenstein Am Schloßberg 1 01809 Müglitztal 035027/ 626-0 www.schloss-weesenstein.de

Turnhalle Diesterweggrundschule Prof.-Roßmäßler-Straße 42 01796 Pirna Wechselbad der Gefühle Maternistr.17 01067 Dresden 0351/ 65 297 511 www.theater-wechselbad.de YoFit Tharandter Straße 41 01159 Dresden 0351 / 43 832 548 www.yofit-dresden.de Zentralgasthof Weinböhla Kirchplatz 2 1689 Weinböhla 035243/ 560 017 Zoo Dresden Tiergartenstr. 1 01219 Dresden 0351/ 47 80 60 www.zoo-dresden.de Zschoner Mühle Zschoner Grund 2 01156 Dresden-Podemus 0351/ 4 21 02 57 www.zschoner-muehle.de ZUMBA® Wear Shop Dresden Löbtauer Straße 64 01159 Dresden Anm.0176/23150767 www.marion-engelbrecht.de

Was genau? Wo anmelden? Wo treffen? In unserem onlineVeranstaltungskalender auf

www.kindundkegel.de finden Sie zu jedem Termin ausfühliche Informationen!

40

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


Februar 2014 1

2

SAMSTAG

familiär

SONNTAG

familiär

10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark, 10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark, Kletter- und Hüpfburgen, HindernisKletter- und Hüpfburgen, Hindernisparcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, parcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos, SonnenRiesendart und Elektroautos, Sonnenlandpark Lichtenau landpark Lichtenau 15:00, Faschingsnachmittag für Familien, 10:00, Familiensonntag, offene Familieneine Faschingsturnstunde mit viel Spiel, angebote, tjg. theater junge generation, Spaß und Bewegung, Kinderdisco mit Dresden tollen Hits zum Singen und Tanzen, bun- 10:30, August der Starke, ein Floh und te Bastelstraße, Prämierung des besten die Kartoffel, Was hat das mit Barock zu Faschingskostüms, leckere Pfannkuchen tun?, Familienführung, asisi Panometer, und Getränke, YoFit, Dresden Dresden 15:00, Winterliches Feuer-Wasserkino Weihritual, Einweihung der Sauna und Heißbadeanstalten, Kulturinsel Einsiedel, 11:00 und15:00, Märchenkino, „Drei Neißeaue OT Zentendorf Haselnüsse für Aschenbrödel“, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 16:00, Familienführung, Entdeckungsreise in die Geschichte, Asisi Panometer Leipzig kurse 09:00, Gelassener leben – wie geht das?, Workshop bis 17 Uhr, MGH & FZ Radebeul

15:00, Frau Holle, Marionettentheater Dombrowsky, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Das Kind der Seehundfrau, Musiktheater für Kinder, Landesbühnen Sachsen, Radebeul 15:00, »Kasper, Seppl und ä Meppl«, Puppentheater ab 5 J., mit der Puppenbühne Hellwig-Junior: „Zwei Freunde versuchen ein Auto zu bauen. Doch der Teufel Fitzliputzli ist neidisch auf die Freundschaft und stört, wo er nur kann“, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 16:00, Rotkäppchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Karlsson auf dem Dach, ab 6 J., tjg. theater junge generation, Dresden 16:00, Frau Holle, Mitspieltheater ab 3 J., Galli Theater, Dresden

treff 09:00, Sonntagsfrühstück mit Kindern, nur mit Anm. , MGH & FZ Radebeul 10:00, Schautag, Tiere auf der Koppel und im Streichelgehege, bis 18 Uhr, Kinderund Jugendbauernhof Nickern, Dresden 11:00, Bildinterpretation, in englischer und französischer Sprache, von Schülern des Romain-Rolland-Gymnasiums, Albertinum, Dresden

3

Faschingsnachmittag für Familien

Was erwartet Euch? Eine Faschinsgturnstunde mit viel Spaß, Bewegung und Spiel, eine kinderdisco mit tollen Hits zum singen und tanzen, eine bunte Bastelstraße, die Prämierung des besten Faschingskostüms, lecker Pfannkuchen und Getränke YoFit, www.yofit-dresden.de

10:00, Erlebnistag Reiten, bis 19 Uhr, Pferde putzen, Reiten, Bodenarbeit mit Pferden oder Voltigieren, Ganztagesbetreuung sowie Mittagessen Unkosten nur 38 €., Treffpunkt UfA Palast, Haltestelle Walpurgisstr., Kinderprojekt, Dresden 14:00, Kunst gegen Steine auf dem Herzen, Kunsttherapie, Entspannung und Entlastung durch Umgang mit künstlerischen Medien, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden

selber machen 10:00, Töpfern für Kinder, mit Anm. , MGH & FZ Radebeul

theater 11:00 und 14:00, Frau Holle, Marionettentheater Dombrowsky, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Mein Freund, das kleine Gruselmonster, Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, Die Besucher sind hautnah dabei, wenn Helen dem kleinen Gruselmonster das Lesen beibringt, mai hof puppentheater, Dresden 16:00, Der Froschkönig, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Der Schatz im Silbersee, Karl May entfesselt, ab 12 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 16:00, Aschenputtel, Mitspieltheater ab 3 J., Galli Theater, Dresden 19:30, Wendelgard. the first level, ab 16 J., tjg. theater junge generation, Dresden

treff

theater 10:30, Frau Holle, Marionettentheater Dombrowsky, Zschoner Mühle, Dresden 11:00, Rotkäppchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 11:00, Karlsson auf dem Dach, ab 6 J., tjg. theater junge generation, Dresden 11:00, Mein Freund, das kleine Gruselmonster, Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, Die Besucher sind hautnah dabei, wenn Helen dem kleinen Gruselmonster das Lesen beibringt, mai hof puppentheater, Dresden 11:00, Leicht und schwer, Jugendliche spielen für die Allerkleinsten ab 2 J., tjg. theater junge generation, Dresden 11:00, Frau Holle, Mitspieltheater ab 3 J., Galli Theater, Dresden 11:00, Der Trommler und die Hexe vom Glasberg, Puppenspiel mit den Turmspielern, Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung, Jägerhof, Dresden 11:00, »Kasper, Seppl und ä Meppl«, Puppentheater ab 5 J., mit der Puppenbühne Hellwig-Junior: „Zwei Freunde versuchen ein Auto zu bauen. Doch der Teufel Fitzliputzli ist neidisch auf die Freundschaft und stört, wo er nur kann“, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 15:00, Mein Freund, das kleine Gruselmonster, Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, Die Besucher sind hautnah dabei, wenn Helen dem kleinen Gruselmonster das Lesen beibringt, mai hof puppentheater, Dresden

09:00, Frühstück mit Vati, offener Treff, FZ Pauline, Dresden 10:00, Schautag, Tiere auf der Koppel und im Streichelgehege, bis 18 Uhr, Kinderund Jugendbauernhof Nickern, Dresden

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

selber machen 16:00, Keramikwerkstatt, offener Treff bis 20 Uhr, alle Altersgruppen, Palitzschhof, Dresden

theater

MONTAG

für eltern

1 Feb

17:00, Junge Künstler 1, Kunstwerkstatt Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:00, Karate, bis 19.30 Uhr, Kinderprojekt, Dresden 18:00, Japanische Küche, internationaler Kochtreff, Gemeinsam mit der japanischen Hobbyköchin Makiko Miyake unternehmen Sie eine kulinarische, Reise in die Küche Japans und lernen zudem Sitten und Gebräuche des Landes kennen., Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden 18:00, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:30, Kammerchor, geschulte Sängerinnen ab 14 J., mit Eignungstest, Kulturrathaus, Dresden 19:30, Vocalisa Dresden, für geschulte Sängerinnen ab 18 J., mit reger Konzerttätigkeit, Kulturrathaus, Dresden 19:45, Workout with Dance, ab 18 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

10:00, Fragestunde zu Zahnpflege und Ernährung von Kleinkindern, Fr. Dr. Sperling vom Kinder- u. Jugendärztlichen Dienst kommt zu uns, AWO FZ Altpieschen, Dresden 14:00, Erste Hilfe am Kind, geeignet für Tagesmütter, ErzieherInnen, BabysitterInnen, Mütter, Väter, Omas, Opas, Was tun, wenn es dem Kind plötzlich schlecht geht? Murmel verschluckt oder hingefallen - im Schnupperkurs können Sie einfache Handgriffe erlernen, um im Notfall helfen zu können., MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden

kurse 14:30, Kids Dance, Kinder 6-10 J., Putjatinhaus, Dresden 15:00, Gitarre für Anfänger, Theaterhaus Rudi, Dresden 15:00, Massage, MGH & FZ Radebeul 15:00, Tanz für Kinder, Kinder 3-4 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:15, Kleine Maler 1, Kunstwerkstatt für Kinder 7-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:30, Gerätturnen, bis 17.30 Uhr, Turnhalle 19. Grundschule, Kinderprojekt, Dresden 15:30, Farbklecks 1, Kunstwerkstatt für Kinder 5-7 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:45, Eltern-Kind-Turnen, für Eltern mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Bewegungsangebot, klettern, schaukeln, schwingen, rutschen oder rennen, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:00, Schach, ab 6 J., FZ Heiderand, Dresden 16:00, Figurentheater, ab 6 J., Ausprobieren verschiedener Theatertechniken, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, Gerätturnen, bis 17.30 Uhr, Turnhalle 93. Grundschule, Dresden 16:00, Gitarreunterricht, für Kinder ab 6 J., spielen mit Akkorden, Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden 16:00, Kleiner Konzertchor, für Mädchen 2.-4.Klasse, mit Eignungstest, Kulturrathaus, Dresden 16:00, Gesangsunterricht, Unterhaltungsmusik, Theaterhaus Rudi, Dresden 16:15, Schwimmunterricht, bis 18.30 Uhr, Arnoldbad, Kinderprojekt, Dresden 16:15, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 6-8 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:30, Kindertanz, 5-7 J., Anm. 03517958123 (F. Hartmann, Tanz-Pädagogin), FZ Heiderand, Dresden 16:30, Hip-Hop, ab 12 J., Putjatinhaus, Dresden 16:45, Kleine Maler 2, Kunstwerkstatt für Kinder 7-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:45, Allgemeinsportgruppe für Vorschulkinder, Sport, Spiel, Spaß für Kinder ab 4, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 17:00, Konzertchor, für Mädchen ab Klasse 5, mit Eignungstest, Kulturrathaus, Dresden

18:00, Raus aus Amal, ab 13 J., tjg. theater junge generation, Dresden

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Krabbelgruppe, Kinder 1-3 J., Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Malen und Zeichnen, mit Anleitung, MGH & FZ Radebeul 09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH & FZ Radebeul 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, unterhalten, Erfahrungen austauschen, Anregungen bekommen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 10:00, offener Spielegarten, Toben, Spielen und Relaxen, In unserem Kräutergarten gibt es auch immer etwas zum Entdecken und unsere Nestschaukel ist ein besonderes Highlight! Eltern dürfen auch mitspielen, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 14:00, Offene Lernwerkstatt, Experimente & Co, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 15:00, Mädchentreff, ab 10 J., Zeit für Hausaufgaben und zum Relaxen, 15.30 bis 16.30 könnt ihr eure kreativen Ideen umsetzten und danach kochen wir uns was Leckeres zum Abendbrot, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 15:00, Eltern-Kind-Treff, alle Altersgruppen, austauschen, spielen, Spaß haben, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 17:00, Spielen im LAN, Autorennen und Sportspiele, Kinder 10-20 J., KJH T3, Dresden 18:00, offene Jugendredaktion „Profeel“, bis 19.30 Uhr, Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden

4

DIENSTAG

für eltern 09:00, Sprechzeit, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Spätaussiedlerberatung, Regenbogen FZ e. V., Freital 10:00, Baby Beikost, Babys essen nicht nach Plan, Der erste Babybrei ist etwas ganz Besonderes. Und es ist eine große Ernährungsumstellung für Ihr Baby…, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden 10:00, Freihandzeichnen, Erwachsenenkurs ab 18 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:45, Malerei, Erwachsenenkurs, ab 18 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

19:00, Gewalt an der Seele, warum Kinder-und Jugendpsychiatrie immer häufiger gebraucht wird, Prof. Dr. Veit Rössner, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und, -psychotheraphie, Universitätsklinikum der Technischen Universität Dresden, Vortrag in der Reihe Das Beste für mein Kind, Deutsches HygieneMuseum, Dresden 20:30, Mama Sport, Putjatinhaus, Dresden

kurse 09:00, Hallo Baby, für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, Rappelkiste, Coswig 09:30, Pekip-Kurs, FZ Heiderand, Dresden 09:45, Musikgarten, Kinder 0-3 J., FZ Heiderand, Dresden 10:30, Musikgarten, Kinder 0-3 J., FZ Heiderand, Dresden 14:30, Tonkrümel, Keramikwerkstatt Kinder 6-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:00, Gitarre für Anfänger, Theaterhaus Rudi, Dresden 15:00, Pferdegruppe, ab 8 J., regelmäßige Teilnahme erforderlich, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Kinderzirkus, Kinder 3-6 J., MGH Tharandt 15:30, Schach-Abenteuer für Groß & Klein, ab 6 J., Putjatinhaus, Dresden 15:30, Piepmatzkurs, Kinder 1, 5-4 J., Putjatinhaus, Dresden 15:30, Kreativer Kindertanz, Kinder 4-6 J., Club Passage, Dresden 15:30, Kinder Theaterschule, Kinder 8-11 J., Theaterhaus Rudi, Dresden 15:30, Gesangsunterricht, Unterhaltungsmusik, Theaterhaus Rudi, Dresden 16:00, Teenies- Jazz Dance, 12-15 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 16:00, Theatergruppe, ab 8 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, KrokoFit Kids, Bewegungs-und Sportspiele, Bewegungslieder und -geschichten, Kletterparcours etc. für Kinder von 3-5 J., KROKO-FIT Radebeul 16:00, Gerätturnen, bis 17.45 Uhr, Kinderprojekt, Dresden 16:00, Plastik, Kinder 10-18 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, Musikalische Früherziehung, Kinder 4-6 J., Putjatinhaus, Dresden 16:00, Kinderzirkus, Kinder ab 6 J., MGH Tharandt 16:15, Eltern-Kind-Sport, Spaß an der Bewegung, und dem gemeinsamen Ausprobieren neuer Sport- und Spielmöglichkeiten. Wir klettern, schaukeln, rutschen, tanzen, schwingen und turnen mit verschiedenen Klein- sowie Großgeräten , KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 16:30, Tanzen für Kinder, Kinder 4-6 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:30, Märchenspielgruppe, Kinder ab 3 J., mit Mutti, Galli Theater, Dresden 16:30, Junge Künstler 2, Kunstwerkstatt Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:45, Yoga, Putjatinhaus, Dresden 16:45, Malen & Zeichnen, ab 9 J., Putjatinhaus, Dresden 16:45, Kreativer Kindertanz, Kinder 7-9 J., Club Passage, Dresden 17:15, Eltern-Kind-Sport, Spaß an der Bewegung, und dem gemeinsamen Ausprobieren neuer Sport- und Spielmöglichkeiten. Wir klettern, schaukeln, rutschen, tanzen, schwingen und turnen mit verschiedenen Klein- sowie Großgeräten , KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 17:30, Kinder Theaterschule, Kinder 12-15 J., Theaterhaus Rudi, Dresden 18:00, Keramik Intensiv, Intensivkurs, ab 14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 19:00, Moderner Tanz und Improvisation, ab 14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 19:30, Pilates für Schwangere, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden

FEBRUAR 2014

KALENDER 7

musik 15:00, Sportangebot, Turnhalle 122. Grundschule, Veranstalter: KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

selber machen 15:00, Handweberei, bis 21 Uhr, Kinder ab 4 J., Palitzschhof, Dresden

theater 10:00, Rotkäppchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden

41


7 KALENDER

FEBRUAR 2014

10:00, Lillys Bus, ein Stück im Bus für Kinder ab 8 J., Bus vor dem Theater der Landesbühnen Sachsen, Radebeul 14:30, Komm, wir finden einen Schatz, von Janosch, ab 5 J., Zentralgasthof Weinböhla, Veranstalter Landesbühnen Sachsen

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Offene Elternsprechstunde, MGH & FZ Radebeul 09:00, Kreativcafé und Kinderbetreung, gemütliche Runde zum gemeinsamen Austausch, In unserem Kreativcafé bieten wir Ihnen in gemütlicher Runde, bei einer Tasse Kaffee oder Tee, die Möglichkeit zur Entspannung, zum gemeinsamen Austausch und vor allem zum Kreativsein - Entdecken Sie Ihre Kreativität!, Gleichzeitig werden Ihre Kinder im Alter von 0, 5-5 J. liebevoll von unserem Fachpersonal betreut, wo sie spielen, entdecken und erste Spielfreunde finden., KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:00, Krabbelgruppe, Kinder 1-3 J., Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Kinderbetreuung, Zeit für Einkäufe etc., AWO FZ Altpieschen, Dresden 09:30, Papa Café, offenes Angebot für Väter mit ihren Kindern von 0 bis 3 J., Emmers Stadtteilzentrum, Dresden 10:00, offener Mutter-Kind-Treff, Wir basteln einen Schneemann, Anm. erbeten, Frauenzentrum Guter Rat, Dresden 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 15:00, Spielen, basteln, entdecken, spielen und kreative Beschäftigung, u.a. Basteln mit verschiedenen Papierarten, Falttechniken, Filzen, Origami-Falttechniken, AWO FZ Altpieschen, Dresden 16:00, Tüftlerclub, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 16:00, Computerwerkstatt, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 16:00, Nudeltag!, Gemeinsames Kochen, und Verzehren gesunder und kreativer Nudelgerichte, Kinder und Jugendliche im Alter von 10-20 J., KJH T3, Dresden 16:00, Trickfilmwerkstatt, Wöchentliche Werkstatt für Interessierte zwischen 8 und 80 J., Filmidee, alle Formen des Trickfilms, Videokamera, Computer, Licht, Ton, Effekte und mehr., Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden 18:00, Die After-Work-Masche, Oder gestrickt und nicht gehäkelt?, Dies ist ganz egal. Wer Lust hat regelmäßig mit anderen Masche für Masche aneinanderzureihen, ist bei der After-Work-Masche genau richtig. Damit wird der ewig schon angefangen Pullover vielleicht endlich fertig. Oder jemand hat eine gute Idee, wie warme Wollkunst für Ohren und Füße aussehen könnte und zeigt, wie es geht. Und fallen gelassene Maschen gibt es einfach nicht mehr, die werden gemeinsam aufgehoben, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden

5

MITTWOCH

für eltern 09:30, Mit Kindern über Tod und Sterben sprechen, Themenreihe, MGH & FZ Radebeul 16:00, Relaxen-Entspannen-Stress verbannen, für stressgeladene Eltern, zum Erlernen der Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation, Nach Jacobson, Anm. Anja.Klimpel@ImPulsGF.de, Rappelkiste, Coswig

42

18:00, Woher regnen die Bilder?, Leben mit Autismus, Martin Beier stellt seine Bilder vor. Im Gespräch mit Katrin Neumann, Kunsttherapeutin, Prof., Doris Tietze, Studiengangsleiterin Kunsttherapie, Hochschule für Bildende Künste Dresden und, Dr. med. Katja Albertowski, Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychatrie und, Psychotherapie, Universitätsklinikum der Technischen Universität Dresden, Veranstaltung in der Reihe Innensichten über Krankheiten der Seele, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 20:00, Mama Sport, Putjatinhaus, Dresden

kino 11:00, Schnullerkino, für Mütter und Väter mit ihrem Baby, Milchkaffee, Tee im Foyer, Filmvorstellung im halbdunklen Saal, bei gedämpfter Lautstärke, Programmkino Ost, Dresden

kurse 10:00, Kangatraining, ZUMBA® Wear Shop Dresden 13:00, Kangatraining, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden 14:00, Instrumentenkarussell, Blockflöte, Violine, Klavier, Keyboard, Klarinette, Querflöte, mit Anm, Veranstalter Musikschule Bannewitz, MGH Tharandt 14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler, bis 20 Uhr, MGH & FZ Radebeul 15:00, Gitarre für Anfänger, Theaterhaus Rudi, Dresden 15:00, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 7-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:30, Kreativer Kindertanz, Kinder 3-4 J., Club Passage, Dresden 15:30, Kleine Maler 3, Kunstwerkstatt Kinder 7-10 J., Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 16:00, Kiddies- Jazz Dance, 9-11 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 16:00, Keramik, ab 6 J., Keramik, Dresden 16:00, Gerätturnen, bis 17.45 Uhr, Kinderprojekt, Dresden 16:00, Eltern-Kind-Turnen, den Bewegungsdrang der Kinder fördern, Turnhalle 26.GS, Veranstalter: AWO FZ Altpieschen, Dresden 16:00, Gitarreunterricht, für Kinder ab 6 J., spielen mit Akkorden, Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden 16:00, Allgemeinsportgruppe für Vorschulkinder, Sport, Spiel, Spaß für Kinder ab 4, Kinder, die sich viel bewegen und Sport treiben, sind auch geistig deutlich leistungsfähiger als Stubenhocker. Neuwissenschaftler fanden heraus, dass körperliche Aktivität die Entwicklung des Gehirns und deren Funktionen fördert., Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:15, Schwimmunterricht, bis 18.30 Uhr, Arnoldbad, Kinderprojekt, Dresden 16:30, TanzRhythmikYoga, Kinder 1-5 J., Putjatinhaus, Dresden 16:30, Kreativer Kindertanz, Kinder 5-6 J., Club Passage, Dresden 16:30, Kindertheaterkurs, Kinder ab 4 J., Galli Theater, Dresden 16:45, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 17:00, Kinderradio, Workshop für Kinder 8-13 J., offene Redaktion, Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden 18:00, Hip Hop- Steet Dance, ab 12 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 18:00, Jugendatelier 1, Jugendatelier 1520 Jährige, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:30, Tanzbühne „Kaleidoskop“, ab 14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

selber machen 15:00, Textilwerkstatt, offener Treff ab 6 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:00, Keramikwerkstatt, offener Treff bis 19 Uhr, alle Altersgruppen, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, Keramikwerkstatt, offener Treff bis 20 Uhr, alle Altersgruppen, Palitzschhof, Dresden

theater 09:00, Rotkäppchen, Märchen ab 3 J., Galli Theater, Dresden 09:30, Mascha und der Bär/Das Rübchen, 2 Puppenspiele, Die beiden russischen Märchen werden mit Stehpuppen auf einem großen Gemüsekarren gespielt und auf der Fiedel begleitet., Theaterhaus Rudi, Dresden 10:00, Die schwarze Mühle, ab 8 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 19:30, Cherryman jagt Mr.White, ab 14 J., tjg. theater junge generation, Dresden

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Kinderspielgruppe Spätaussiedler, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Kinderkreis „Rasselbande“, offener Kreis, Kinder 0-2 J., Spaß an Reimen und Fingerspielen, in Kombination mit Bewegung und Musik, miteinander singen, Austauschen Werkeln, kleben, malen u.v.m. Im Anschluss kann der Mittagstisch genutzt werden., MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 10:00, Stillgruppe, Treff in gemütlicher Runde, Rappelkiste, Coswig 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 14:00, Kretaiv für Schülerinnen, mit verschiedenen Materialien experimentieren, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 15:00, Wir backen Crepes, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, offener Treff, Querformat e. V., Dresden 15:00, Spielcomputerclub, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 15:00, Familienkaffeeklatsch, MGH & FZ Radebeul 15:00, Offene Lernwerkstatt, Experimente & Co, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 15:00, Offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe, Anm. www.Dresdner Mamas.de, AWO FZ Altpieschen, Dresden 15:00, Holz- und Fahrradwerkstatt, Werkeln in unseren Werkstätten, mit Holz oder an euren Fahrrädern, Kinder und Jugendliche im Alter von 10-20 J., KJH T3, Dresden 15:30, Kreativcafé und Kinderbetreung, gemütliche Runde zum gemeinsamen Austausch, In unserem Kreativcafé bieten wir Ihnen in gemütlicher Runde, bei einer Tasse Kaffee oder Tee, die Möglichkeit zur Entspannung, zum gemeinsamen Austausch und vor allem zum Kreativsein - Entdecken Sie Ihre Kreativität!, Gleichzeitig werden Ihre Kinder im Alter von 0, 5-5 J. liebevoll von unserem Fachpersonal betreut, wo sie spielen, entdecken und erste Spielfreunde finden., KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 15:30, Kinderclub, mit Anm. , Residenzschloss Dresden 15:30, Spiel-Café, offen für alle Familien, FZ Heiderand, Dresden 16:00, Begrüßung der Neugeborenen, der Monate November 2013 bis Januar 2014 mit ihren Eltern, FZ Pauline, Dresden 16:00, Elterncafé mit Krabbelgruppe, toben, entspannen, kreativ sein mit Kindern von 1-4 J., Körper- und Sinneserfahrungen stehen dabei im Vordergrund., Eine Kleinigkeit zu essen kann gern mitgebracht werden., MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 18:30, Müll Manufaktur, Lumpen-KunstStücke, mit Anm, Egal ob ein zerfetztes T-Shirt, ein abgetragener Pullover oder die „olle Gardine von Oma“ – ausrangierte, Kleidungsstücke und Gebrauchstextilien sind für diesen Kurs das Grundmaterial. Daraus werden Decken, Kissen, Röcke, Taschen, Stulpen und andere Accessoires und Nützlichkeiten entstehen., Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden

6

DONNERSTAG

für eltern 09:00, Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, bis 11 Uhr, FZ Heiderand, Dresden 15:00, Spätaussiedlerberatung, Regenbogen FZ e. V., Freital 19:30, Erwachsenenkeramik, MGH Tharandt

kurse 14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler, bis 20 Uhr, MGH & FZ Radebeul 15:30, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 8-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:45, Eltern-Kind-Turnen, Bewegungsspaß für Groß und Klein, FZ Heiderand, Dresden 15:45, Farbklecks 2, Kunstwerkstatt für Kinder 5-7 J., Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 16:00, Kinderkeramik, MGH Tharandt 16:00, Malen, ab 5 J., Putjatinhaus, Dresden 16:00, Gerätturnen, bis 17.45 Uhr, Kinderprojekt, Dresden 16:00, Kinderrückenschule, Förderung des gesunden Kinderrückens, kindgerechte Wissensvermittlung über den Menschen und die Wirbelsäule, kindgerechte Kraft- und Beweglichkeitsübungen, Spiel und Spaß, Körperwahrnehmung und Entspannung, für Kinder von 6-10 J., KROKO-FIT Radebeul 16:00, Eltern-Kind-Turnen, für Eltern mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Bewegungsangebot, klettern, schaukeln, schwingen, rutschen oder rennen, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:30, Minimäuse Tanzkurs, Kinder 5-7 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 16:30, Kindertheaterkurs, Kinder ab 4 J., Galli Theater, Dresden 17:00, Junge Künstler 3, Kunstwerkstatt Kinder 10-14 J., Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 17:15, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:00, Orientalischer Tanz, ab 16 J., auch in den Ferien, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 19:15, Jugendatelier 2, Jugendatelier 1510 Jährige, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 20:00, Gothic Bellydance, ab 16 J., auch in den Ferien, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

selber machen 14:00, Keramikwerkstatt, offener Treff bis 18 Uhr, alle Altersgruppen, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 14:30, Werkeln für Kinder und (Groß-) Eltern am Nachmittag, bis 17 Uhr, MGH & FZ Radebeul

theater 09:30, Die Geschichte vom Onkelchen, musikalisches Theater für Kinder ab 4 J., Landesbühnen Sachsen, Radebeul 10:00, Cherryman jagt Mr.White, ab 14 J., tjg. theater junge generation, Dresden 10:00, Rotkäppchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 10:00, Die schwarze Mühle, ab 8 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 10:45, Die Geschichte vom Onkelchen, musikalisches Theater für Kinder ab 4 J., Landesbühnen Sachsen, Radebeul 15:00, Premiere- „Meister Eder und sein Pumuckl“, die beliebte Geschichte vom kleinen rothaarigen Kobold und seinen vielen lustigen Streichen, Wechselbad der Gefühle, Dresden

treff 09:00, Spätaussiedlerberatung, Treff am Brunnen, Freital Zauckerode, Kontakt: Regenbogen FZ e. V. 09:00, Offener Babytreff, Austausch, singen, krabbeln und Welt erkunden, Rappelkiste, Coswig 09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH & FZ Radebeul 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, wir basteln eine Überraschung zum Valentinstag, AWO FZ Altpieschen, Dresden

10:00, Mutter-Kind-Sauna, in der Schwimmhalle, KROKO-FIT Radebeul 10:00, Treffpunkt Wollwerkstatt, Treff zum Austauschen und kreativ sein, speziell junge Muttis in der Babypause und andere Interessierte, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 13:00, Juniortreff, größere Kinder und Jugendliche mit Betreuer, Regenbogen FZ e. V., Freital 14:00, Treff der Elektroniker, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 14:00, Musikwerkstatt, Gemeinsam musizieren und sich ausprobieren im Bandraum, Instrumente sind vorhanden, Kinder und Jugendliche im Alter von 10-20 J., KJH T3, Dresden 14:00, Filzwerkstatt, kleine Dinge filzen, Kinder allein oder mit ihren Eltern/Großeltern nach Lust und Laune, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde 15:00, Zirkus und Akrobatik, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe, mit Anm. www. krabbeln-treffen-quatschen.de, AWO FZ Altpieschen, Dresden 15:00, Eltern-Kind-Treff Fabian, offener Treff, MGH Tharandt 16:00, Jungenerlebnisgruppe, für Jungen zwischen 13 und 18 J., Jugendhaus Prohlis, Veranstalter: KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 16:00, Abendbrot, Gemeinsames Kochen und Verzehren, gesunder Speisen aller Art, Kinder und Jugendliche im Alter von 10-20 J., KJH T3, Dresden 17:00, Trickfilmwerkstatt, Wöchentliche Werkstatt für Interessierte zwischen 8 und 80 J., Filmidee, alle Formen des Trickfilms, Videokamera, Computer, Licht, Ton, Effekte und mehr., Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden

7

FREITAG

für eltern 18:30, Tecumseh, Keohuk und Black Hawk, Bildbericht zur FerdinandPettrich-Ausstellung, Karl-May-Museum, Radebeul 09:00, Relaxen-Entspannen-Stress verbannen, für stressgeladene Eltern, zum Erlernen der Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation, Nach Jacobson, Anm. Anja.Klimpel@ImPulsGF.de, Rappelkiste, Coswig

kurse 09:30, Minibabytreff und Stillgruppe, Kursbeginn, insgesamt 6x mit Anm. , MGH & FZ Radebeul 13:00, Kangatraining, Kinder-und Jugendhaus Pep Dresden 15:00, Tanzen für Kinder, Kinder 4-6 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, Kinder-Erlebnis-Turnen, MGH & FZ Radebeul 16:00, Kreativer Kindertanz, Kinder 6-8 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 16:00, Kindertheaterkurs, Kinder ab 9 J., Galli Theater, Dresden 16:15, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 7-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 17:00, Gerätturnen, bis 18.30 Uhr, Turnhalle 80. Grundschule, Kinderprojekt, Dresden 17:15, Jazz Dance, ab 12 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 18:30, Tanzbühne „Kaleidoskop“, ab 14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

sonstiges 17:00, Eisdisco, bis 21 Uhr, mit coolen Hits, Schlittschuhausleihe möglich, Hains Freizeitzentrum, Freital

theater 10:00, Die schwarze Mühle, ab 8 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 20:00, Schlagersüsstafel, eine heiterbesinnliche Komödie, Galli Theater, Dresden

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


9

SONNTAG

familiär

8 Feb

"Meister Eder und sein Pumuckl"

Wer kennt ihn nicht, den kleinen frechen Rotschopf, der immerzu munter durch die Gegend springt? Der Pumuckl ist ein unsichtbarer Kobold, der vielen Leuten Streiche spielt und ganz schön vorlaut ist. Ein fröhliches Theaterstück für die ganze Familie. Wechselbad der Gefühle, www.theater-wechselbad.de

treff 09:00, Eltern-Kind-Gruppe, Eltern mit Kindern von 0 - 6 J., die sich gern regelmäßig in einer festen Gruppe austauschen und deren Kinder mit anderen Kindern spielen wollen, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:00, Eltern-Baby-Treff, offener Treff, alle zwei Wochen Raum für Kontakte, Gespräche und Beratung. In entspannter Atmosphäre erfahren Eltern Unterstützung und Impulse von einer ausgebildeten Stillberaterin., MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 09:30, Babytreff, Eltern mit ihren Babys, zum Singen, Basteln und Austauschen, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, wir basteln eine Überraschung zum Valentinstag, AWO FZ Altpieschen, Dresden 10:00, Familienbrunch, ein auswahlreiches und gesundes Frühstück, Es ist ein wunderbarer Start in den Tag und es bleibt Zeit zum Austausch, Spielen und Schmökern, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 13:00, Juniortreff, größere Kinder und Jugendliche mit Betreuer, Regenbogen FZ e. V., Freital 15:00, Füttern unserer Kaninchen, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Internetcafé, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 15:00, Eltern-Kind-Treff, alle Altersgruppen, austauschen, spielen, Spaß haben, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 17:00, Spielen an der Konsole, Fußball und andere Teamspiele, Kinder 10-20 J., KJH T3, Dresden

kurse 10:00, Erlebnistag Reiten, bis 19 Uhr, Anm. 0351/ 4954262, Tagesprogramm: Pferde putzen, Reiten, Bodenarbeit mit Pferden oder Voltigieren, Ganztagesbetreuung sowie Mittagessen, Treff UFA Palast, Haltestelle Walpurgisstr., Kinderprojekt, Dresden 10:00, Hausapotheke für die junge Familie, Workshop, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden 10:00, Spiele dich frei!, Workshop, Das Spiel der 7 Kellerkinder, Galli Theater, Dresden

sonstiges 19:30, Eisdisco, Eislaufen, Tanzen und Feiern auf zwei Floors, ab 14 J., EnergieVerbund Arena, Dresden

theater

11:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Die kluge Bauerstochter, Puppentheater Rosi Lampe, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Die kluge Bauerstochter, Puppentheater Rosi Lampe, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 15:00, Mein Freund, das kleine Gruselmonster, Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, Die Besucher sind hautnah dabei, wenn Helen dem kleinen Gruselmonster das Lesen beibringt, mai hof puppentheater, Dresden 15:00, The Snow Queen, Die Schneekönigin in englischer Sprache, The Snow Queen ist ein humorvolles Stück, bietet aber auch kleine Momente zum Gruseln. Familien, Kinder von 5 bis 12 J. und alle anderen werden ihre winterliche Freude haben, Theaterhaus Rudi, Dresden 16:00, Das Puppentheater hat Geburtstag!, 10. Theatergeburtstag, Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Rumpelstilzchen, Märchen ab 3 J., Galli Theater, Dresden 18:00, Bei der Feuerwehr wird der Kaffee familiär kalt, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark, 18:00, Die kleine Hexe, ab 6 J., tjg. theater Kletter- und Hüpfburgen, Hindernisjunge generation, Dresden parcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos, Sonnen20:00, Schlagersüsstafel, eine heiterlandpark Lichtenau besinnliche Komödie, Galli Theater, Dresden 14:00, „Hier spielt sich was ab“, Schon immer haben Menschen miteinander gespielt, Mit Würfeln, Karten, Steinchen, treff Figürchen und allem, was sich sonst 10:00, Schautag, Tiere auf der Koppel und noch mit Fingern bewegen lässt. In jeim Streichelgehege, bis 18 Uhr, Kinderdem Alter und überall auf der Welt. Das und Jugendbauernhof Nickern, Dresden Aufkommen digitaler Freizeitangebote 14:00, Strickparty, das Kaffeeklatschtrefhat wenig daran geändert. Liebevoll gefen für Handarbeitsfreaks, Querformat staltete Brett- und Strategiespiele, Spiele e. V., Dresden zum Tüfteln, Knobeln und Kreativsein liegen in ihrer klassischen Form nach 14:00, Mutter-Tochter-Wohlfühlnachmitwie vor im Trend, Burg Hohnstein tag, mit Anm. , MGH & FZ Radebeul 15:00, Familiensonnabend, Groß und Klein sind eingeladen zum Basteln, Spielen und Experimentieren, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 15:30, Historischer Streifzug, kulinarische Führung durch die Messestadt, Asisi Panometer Leipzig 15:30, Kulinarische Führung, sinnlicher Spaziergang in der Winterzeit, asisi Panometer, Dresden

8

SAMSTAG

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark, Kletter- und Hüpfburgen, Hindernisparcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos, Sonnenlandpark Lichtenau 10:30, August der Starke, ein Floh und die Kartoffel, Was hat das mit Barock zu tun?, Familienführung, asisi Panometer, Dresden 11:00, Großer Spieletag, mit „110.Geburtstag Mensch ärgere Dich nicht“, Schon immer haben Menschen miteinander gespielt. Mit Würfeln, Karten, Steinchen, Figürchen und allem, was sich sonst noch mit Fingern bewegen lässt. In jedem Alter und überall auf der Welt. Das Aufkommen digitaler Freizeitangebote hat wenig daran geändert. Liebevoll gestaltete Brett- und Strategiespiele, Spiele zum Tüfteln, Knobeln und Kreativsein liegen in ihrer klassischen Form nach wie vor im Trend, Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz, Bad Schandau 15:00, Filmchen zur Stadtbaukunst Görlitz, Die Architektur und Kultur in Görlitz, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf 15:00, „FlühMühKüh - Die Geschichte eines kleinen Entdeckers“, die Geschichte eines kleinen außergewöhnlichen Plüschwesens, Gedacht ist das Buch für Kinder ab ca. 8-10 J. und auch fantasievolle Erwachsene, eine Lesung des Autors Mike Petzold, Kulturcafé M., Dohna 16:00, Familienführung, Entdeckungsreise in die Geschichte, Asisi Panometer Leipzig

kurse 14:00, Musik liegt in der Luft, Workshop bis 15 Uhr, Interaktive Klangräume mit dem Computer erleben, Workshop begleitend zur aktuellen Sonderausstellung tanz! Wie wir uns und die Welt bewegen, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

theater 10:30, Die kluge Bauerstochter, Puppentheater Rosi Lampe, Zschoner Mühle, Dresden 11:00, Das Geheimnis des Brunnens, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 11:00, Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 11:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Die kleine Hexe, ab 6 J., tjg. theater junge generation, Dresden 11:00, Mein Freund, das kleine Gruselmonster, Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, Die Besucher sind hautnah dabei, wenn Helen dem kleinen Gruselmonster das Lesen beibringt, mai hof puppentheater, Dresden 11:00, Rumpelstilzchen, Märchen ab 3 J., Galli Theater, Dresden 11:00, Der Hase und der Igel, Puppentheater Böhmel, Plauener Bahnhof, Dresden 11:00, Kapelle für Kids, Young Person’s Guide to the Orchestra –, Benjamin Britten wird 101!, Semperoper, Dresden 15:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 15:00, Mein Freund, das kleine Gruselmonster, Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, Die Besucher sind hautnah dabei, wenn Helen dem kleinen Gruselmonster das Lesen beibringt, mai hof puppentheater, Dresden 15:00, The Snow Queen, Die Schneekönigin in englischer Sprache, The Snow Queen ist ein humorvolles Stück, bietet aber auch kleine Momente zum Gruseln. Familien, Kinder von 5 bis 12 J. und alle anderen werden ihre winterliche Freude haben, Theaterhaus Rudi, Dresden 15:00, Die kluge Bauerstochter, Puppentheater Rosi Lampe, Zschoner Mühle, Dresden 16:00, Das Geheimnis des Brunnens, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 16:00, Die kleine Hexe, ab 6 J., tjg. theater junge generation, Dresden

16:00, Rumpelstilzchen, Märchen ab 3 J., Galli Theater, Dresden 16:00, Heimlichkeit in Kasperhausen, Puppenbühne Hellwig, Alle kleinen und großen Leute sind in die fantastische, spaßige und spannende Welt des Kaspertheaters herzlich eingeladen., Kulturzentrum Erbgericht, Rheinhardtsgrimma 16:00, Der Hase und der Igel, Puppentheater Böhmel, Plauener Bahnhof, Dresden 16:00, Die goldene Gans, Sternenstaub Puppentheater, Putjatinhaus, Dresden 19:30, Aufführung der Freien Waldorfschule, Theateraufführung der Schüler, JohannStadthalle e. V., Dresden

treff 10:00, Schautag, Tiere auf der Koppel und im Streichelgehege, bis 18 Uhr, Kinderund Jugendbauernhof Nickern, Dresden 11:00, „Auf junge Art“, Gymnasiasten erklären ihre Lieblingsgemälde, Gemäldegalerie Alte Meister, Semperbau am Zwinger, Dresden 14:00, Stadtteilführung, Stolpersteine in Laubegast, Geschichte, Religion, Weltanschauung, Politik, Treffpunkt KJH „Chilli“, Dresden

10

MONTAG

kurse 14:30, Kids Dance, Kinder 6-10 J., Putjatinhaus, Dresden 15:00, Gitarre für Anfänger, Theaterhaus Rudi, Dresden 15:00, Tanz für Kinder, Kinder 3-4 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:15, Kleine Maler 1, Kunstwerkstatt für Kinder 7-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:30, Gerätturnen, bis 17.30 Uhr, Turnhalle 19. Grundschule, Kinderprojekt Dresden 15:30, Farbklecks 1, Kunstwerkstatt für Kinder 5-7 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:45, Eltern-Kind-Turnen, für Eltern mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Bewegungsangebot, klettern, schaukeln, schwingen, rutschen oder rennen, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:00, Schach, ab 6 J., FZ Heiderand, Dresden 16:00, Figurentheater, ab 6 J., Ausprobieren verschiedener Theatertechniken, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, Gerätturnen, bis 17.30 Uhr, Turnhalle 93. Grundschule, Dresden 16:00, Gitarreunterricht, für Kinder ab 6 J., spielen mit Akkorden, Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden 16:00, Kleiner Konzertchor, für Mädchen 2.-4.Klasse, mit Eignungstest, Kulturrathaus, Dresden 16:00, Gesangsunterricht, Unterhaltungsmusik, Theaterhaus Rudi, Dresden 16:15, Schwimmunterricht, bis 18.30 Uhr, Arnoldbad, Kinderprojekt, Dresden 16:15, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 6-8 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:30, Kindertanz, 5-7 J., Anm. 03517958123 (F. Hartmann, Tanz-Pädagogin), FZ Heiderand, Dresden 16:30, Hip-Hop, ab 12 J., Putjatinhaus, Dresden 16:45, Kleine Maler 2, Kunstwerkstatt für Kinder 7-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:45, Allgemeinsportgruppe für Vorschulkinder, Sport, Spiel, Spaß für Kinder ab 4, Kinder, die sich viel bewegen und Sport treiben, sind auch geistig deutlich leistungsfähiger als Stubenhocker. Neurowissenschaftler fanden heraus, dass körperliche Aktivität die Entwicklung des Gehirns und deren Funktionen fördert., Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 17:00, Konzertchor, für Mädchen ab Klasse 5, mit Eignungstest, Kulturrathaus, Dresden 17:00, Junge Künstler 1, Kunstwerkstatt Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:00, Karate, bis 19.30 Uhr, Kinderprojekt, Dresden 18:00, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:30, Kammerchor, geschulte Sängerinnen ab 14 J., mit Eignungstest, Kulturrathaus, Dresden

19:30, Vocalisa Dresden, für geschulte Sängerinnen ab 18 J., mit reger Konzerttätigkeit, Kulturrathaus, Dresden 19:45, Workout with Dance, ab 18 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

selber machen 16:00, Keramikwerkstatt, offener Treff bis 20 Uhr, alle Altersgruppen, Palitzschhof, Dresden

theater 19:30, Aufführung der Freien Waldorfschule, Theateraufführung der Schüler, JohannStadthalle e. V., Dresden

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Krabbelgruppe, Kinder 1-3 J., Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Malen und Zeichnen, mit Anleitung, MGH & FZ Radebeul 09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH & FZ Radebeul 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, unterhalten, Erfahrungen austauschen, Anregungen bekommen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 10:00, offener Spielegarten, Toben, Spielen und Relaxen, In unserem Kräutergarten gibt es auch immer etwas zum Entdecken und unsere Nestschaukel ist ein besonderes Highlight! Eltern dürfen auch mitspielen, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 14:00, Offene Lernwerkstatt, Experimente & Co, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 15:00, Mädchentreff, ab 10 J., Zeit für Hausaufgaben und zum Relaxen, 15.30 bis 16.30 könnt ihr eure kreativen Ideen umsetzten und danach kochen wir uns was Leckeres zum Abendbrot, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 15:00, Eltern-Kind-Treff, alle Altersgruppen, austauschen, spielen, Spaß haben, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 15:00, Fasching-“Marcello Maccaroni“, Flohzirkus, Pfannkuchenwettessen, Erbsenweitspucken, tanzen, allerlei Unsinn, Clown Marcello erzählt vom Karneval in Venedig, Putjatinhaus, Dresden 17:00, Spielen im LAN, Autorennen und Sportspiele, Kinder 10-20 J., KJH T3, Dresden 18:00, offene Jugendredaktion „Profeel“, bis 19.30 Uhr, Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden

11

FEBRUAR 2014

KALENDER 7

DIENSTAG

familiär 15:00, Töpfern für die Familie, Formen mit Ton, gemeinsam mit ihren Kindern oder Enkeln, mit Anleitung, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna

für eltern 09:00, Sprechzeit, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Spätaussiedlerberatung, Regenbogen FZ e. V., Freital 10:00, Freihandzeichnen, Erwachsenenkurs ab 18 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 17:00, Selbsthilfe Stammtisch, Hilfsangebote besprechen und organisieren, Querformat e. V., Dresden

Termine auf www.kindundkegel.de

43


7 KALENDER

FEBRUAR 2014

12 Feb

10. Theatergeburtstag

Seit zehn Jahren gibt es in Dresden Pieschen das private Puppentheater Vollmann. Es wird ganzjährig bespielt, alles ist aus einer Hand gemacht, alles wurde ohne jegliche Subventionen aufgebaut und betrieben. Ein Grund Stolz zu sein! Ein Grund zu feiern! Puppentheater Vollmann, Rehefelder Straße www.puppentheater-vollmann.de

18:45, Malerei, Erwachsenenkurs, ab 18 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 20:30, Mama Sport, Putjatinhaus, Dresden

kurse 09:00, Hallo Baby, für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, Rappelkiste, Coswig 09:30, Pekip-Kurs, FZ Heiderand, Dresden 09:45, Musikgarten, Kinder 0-3 J., FZ Heiderand, Dresden 10:30, Musikgarten, Kinder 0-3 J., FZ Heiderand, Dresden 11:30, Pekip-Kurs, FZ Heiderand, Dresden 14:30, Tonkrümel, Keramikwerkstatt Kinder 6-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:00, Gitarre für Anfänger, Theaterhaus Rudi, Dresden 15:00, Pferdegruppe, ab 8 J., regelmäßige Teilnahme erforderlich, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Kinderzirkus, Kinder 3-6 J., MGH Tharandt 15:30, Schach-Abenteuer für Groß & Klein, ab 6 J., Putjatinhaus, Dresden 15:30, Piepmatzkurs, Kinder 1, 5-4 J., Putjatinhaus, Dresden 15:30, Kreativer Kindertanz, Kinder 4-6 J., Club Passage, Dresden 15:30, Kinder Theaterschule, Kinder 8-11 J., Theaterhaus Rudi, Dresden 15:30, Gesangsunterricht, Unterhaltungsmusik, Theaterhaus Rudi, Dresden 16:00, Teenies- Jazz Dance, 12-15 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 16:00, Theatergruppe, ab 8 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, KrokoFit Kids, Bewegungs-und Sportspiele, Bewegungslieder und -geschichten, Kletterparcours etc. für Kinder von 3-5 J., KROKO-FIT Radebeul 16:00, Gerätturnen, bis 17.45 Uhr, Kinderprojekt, Dresden 16:00, Plastik, Kinder 10-18 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, Kinderzirkus, Kinder ab 6 J., MGH Tharandt 16:15, Eltern-Kind-Sport, Spaß an der Bewegung, und dem gemeinsamen Ausprobieren neuer Sport- und Spielmöglichkeiten. Wir klettern, schaukeln, rutschen, tanzen, schwingen und turnen mit verschiedenen Klein- sowie Großgeräten , KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 16:30, Tanzen für Kinder, Kinder 4-6 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:30, Musikalische Früherziehung, Kinder 4-6 J., Putjatinhaus, Dresden

Unsere Termine werden täglich aktualisiert

44

16:30, Märchenspielgruppe, Kinder ab 3 J., mit Mutti, Galli Theater, Dresden 16:30, Junge Künstler 2, Kunstwerkstatt Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:45, Yoga, Putjatinhaus, Dresden 16:45, Malen & Zeichnen, ab 9 J., Putjatinhaus, Dresden 16:45, Kreativer Kindertanz, Kinder 7-9 J., Club Passage, Dresden 17:15, Eltern-Kind-Sport, Spaß an der Bewegung, und dem gemeinsamen Ausprobieren neuer Sport- und Spielmöglichkeiten. Wir klettern, schaukeln, rutschen, tanzen, schwingen und turnen mit verschiedenen Klein- sowie Großgeräten , KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 17:30, Kinder Theaterschule, Kinder 12-15 J., Theaterhaus Rudi, Dresden 18:00, Keramik Intensiv, Intensivkurs, ab 14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 19:00, Moderner Tanz und Improvisation, ab 14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 19:30, Pilates für Schwangere, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden

musik 15:00, Sportangebot, Turnhalle 122. Grundschule, Veranstalter: KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

theater 10:00, Frau Holle, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 10:00, Frau Holle, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 10:00, Komm, wir finden einen Schatz, von Janosch, ab 5 J., Landesbühnen Sachsen, Radebeul 18:00, „Fressen, Lieben, Kotzen“, Theaterstück zur Veranstaltungsreihe: Innensichten über Krankheiten der Seele, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 19:30, Aufführung der Freien Waldorfschule, Theateraufführung der Schüler, JohannStadthalle e. V., Dresden

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Offene Elternsprechstunde, MGH & FZ Radebeul 09:00, Kreativcafé und Kinderbetreung, gemütliche Runde zum gemeinsamen Austausch, In unserem Kreativcafé bieten wir Ihnen in gemütlicher Runde, bei einer Tasse Kaffee oder Tee, die Möglichkeit zur Entspannung, zum gemeinsamen Austausch und vor allem zum Kreativsein - Entdecken Sie Ihre Kreativität!, Gleichzeitig werden Ihre Kinder im Alter von 0, 5-5 J. liebevoll von unserem Fachpersonal betreut, wo sie spielen, entdecken und erste Spielfreunde finden., KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:00, Krabbelgruppe, Kinder 1-3 J., Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Knirpsenfasching, Mitmachangebote für Kinder von 1-3 J., Kostüm mitbringen und feiern auf die kleine Art, Putjatinhaus, Dresden 09:00, Kinderbetreuung, Zeit für Einkäufe etc., AWO FZ Altpieschen, Dresden 09:30, Papa Café, offenes Angebot für Väter mit ihren Kindern von 0 bis 3 J., Emmers Stadtteilzentrum, Dresden

10:00, offener Mutter-Kind-Treff, Fingerspiele, Anm. erbeten, Frauenzentrum Guter Rat, Dresden 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 15:00, Töpfern für Kinder, experimentieren und formen mit Ton, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 15:00, Spielen, basteln, entdecken, spielen und kreative Beschäftigung, u.a. Basteln mit verschiedenen Papierarten, Falttechniken, Filzen, Origami-Falttechniken, AWO FZ Altpieschen, Dresden 16:00, Tüftlerclub, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 16:00, Computerwerkstatt, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 16:00, Nudeltag!, Gemeinsames Kochen, und Verzehren gesunder und kreativer Nudelgerichte, Kinder und Jugendliche im Alter von 10-20 J., KJH T3, Dresden 16:00, Trickfilmwerkstatt, Wöchentliche Werkstatt für Interessierte zwischen 8 und 80 J., Filmidee, alle Formen des Trickfilms, Videokamera, Computer, Licht, Ton, Effekte und mehr., Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden 18:00, Die After-Work-Masche, Oder gestrickt und nicht gehäkelt?, Dies ist ganz egal. Wer Lust hat regelmäßig mit anderen Masche für Masche aneinanderzureihen, ist bei der After-Work-Masche genau richtig. Damit wird der ewig schon angefangen Pullover vielleicht endlich fertig. Oder jemand hat eine gute Idee, wie warme Wollkunst für Ohren und Füße aussehen könnte und zeigt, wie es geht. Und fallen gelassene Maschen gibt es einfach nicht mehr, die werden gemeinsam aufgehoben, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden

12

MITTWOCH

für eltern 13:00, Baby`s Breikost, Babys essen nicht nach Plan, Der erste Babybrei ist etwas ganz Besonderes. Und es ist eine große Ernährungsumstellung für Ihr Baby…, Hebammenpraxis Louisenstr. 75 HH, Dresden 16:00, Relaxen-Entspannen-Stress verbannen, für stressgeladene Eltern, zum Erlernen der Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation, Nach Jacobson, Anm. Anja.Klimpel@ImPulsGF.de, Rappelkiste, Coswig 19:00, „Wenn das Kind gefährdet ist“, Möglichkeiten und Grenzen des Gesundheitssystems, Deutsches HygieneMuseum, Dresden 19:00, Zwischen Machtkampf und Verwöhnen – wie viel Regeln und Grenzen braucht ein Kind?, Themenabend, MGH & FZ Radebeul 20:00, Mama Sport, Putjatinhaus, Dresden

kino 11:00, Schnullerkino, für Mütter und Väter mit ihrem Baby, Milchkaffee, Tee im Foyer, Filmvorstellung im halbdunklen Saal, bei gedämpfter Lautstärke, Programmkino Ost, Dresden

kurse 10:00, Kangatraining, ZUMBA® Wear Shop Dresden 13:00, Kangatraining, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden 14:00, Instrumentenkarussell, Blockflöte, Violine, Klavier, Keyboard, Klarinette, Querflöte, mit Anm, Veranstalter Musikschule Bannewitz, MGH Tharandt 14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler, bis 20 Uhr, MGH & FZ Radebeul 15:00, Gitarre für Anfänger, Theaterhaus Rudi, Dresden 15:00, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 7-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 15:30, Kreativer Kindertanz, Kinder 3-4 J., Club Passage, Dresden 15:30, Kleine Maler 3, Kunstwerkstatt Kinder 7-10 J., Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 16:00, Kiddies- Jazz Dance, 9-11 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 16:00, Keramik, ab 6 J., Keramik, Dresden 16:00, Gerätturnen, bis 17.45 Uhr, Kinderprojekt, Dresden 16:00, Eltern-Kind-Turnen, den Bewegungsdrang der Kinder fördern, Turnhalle 26.GS, Veranstalter: AWO FZ Altpieschen, Dresden 16:00, Gitarreunterricht, für Kinder ab 6 J., spielen mit Akkorden, Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden

16:00, Allgemeinsportgruppe für Vorschulkinder, Sport, Spiel, Spaß für Kinder ab 4, Kinder, die sich viel bewegen und Sport treiben, sind auch geistig deutlich leistungsfähiger als Stubenhocker. Neuwissenschaftler fanden heraus, dass körperliche Aktivität die Entwicklung des Gehirns und deren Funktionen fördert., Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:15, Schwimmunterricht, bis 18.30 Uhr, Arnoldbad, Kinderprojekt, Dresden 16:30, TanzRhythmikYoga, Kinder 1-5 J., Putjatinhaus, Dresden 16:30, Kreativer Kindertanz, Kinder 5-6 J., Club Passage, Dresden 16:30, Kindertheaterkurs, Kinder ab 4 J., Galli Theater, Dresden 16:45, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:00, Hip Hop- Steet Dance, ab 12 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 18:00, Jugendatelier 1, Jugendatelier 1520 Jährige, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 18:30, Tanzbühne „Kaleidoskop“, ab 14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

13

DONNERSTAG

für eltern 09:00, Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, bis 11 Uhr, FZ Heiderand, Dresden 15:00, Spätaussiedlerberatung, Regenbogen FZ e. V., Freital 19:30, Erwachsenenkeramik, MGH Tharandt

kurse

11:00, Shiatsu, Workshop bis 19 Uhr, Anm. erforderlich, MGH & FZ Radebeul 14:00, Trommeln kann jeder, für Schüler, bis 20 Uhr, MGH & FZ Radebeul selber machen 15:30, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 8-10 J., JugendKunstschule, Schloss 15:00, Textilwerkstatt, offener Treff ab 6 J., Albrechtsberg, Dresden JugendKunstschule, Schloss Albrechts15:45, Eltern-Kind-Turnen, Bewegungsberg, Dresden spaß für Groß und Klein, FZ Heiderand, 15:00, Keramikwerkstatt, offener Treff Dresden bis 19 Uhr, alle Altersgruppen, Jugend15:45, Farbklecks 2, Kunstwerkstatt für Kunstschule, Schloss Albrechtsberg, Kinder 5-7 J., Kinder- und Jugendgalerie Dresden EINHORN, Dresden 16:00, Keramikwerkstatt, offener Treff bis 20 Uhr, alle Altersgruppen, Palitzschhof, 16:00, Kinderkeramik, MGH Tharandt Dresden 16:00, Malen, ab 5 J., Putjatinhaus, Dresden theater 16:00, Gerätturnen, bis 17.45 Uhr, Kinderprojekt, Dresden 10:00, Frau Holle, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 16:00, Kinderrückenschule, Förderung des gesunden Kinderrückens, kind10:00, Das Kind der Seehundfrau, gerechte Wissensvermittlung über Musiktheater für Kinder ab 9 J., Theater den Menschen und die Wirbelsäule, Meißen kindgerechte Kraft- und Beweglichkeits19:30, Aufführung der Freien Waldorfübungen, Spiel und Spaß, Körperwahrschule, Theateraufführung der Schüler, nehmung und Entspannung, für Kinder JohannStadthalle e. V., Dresden von 6-10 J., KROKO-FIT Radebeul 16:00, Eltern-Kind-Turnen, für Eltern mit treff ihren Kindern ab 1 Jahr, Bewegungsan09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ gebot, klettern, schaukeln, schwingen, e. V., Freital rutschen oder rennen, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: 09:00, Kinderspielgruppe SpätaussiedMGH Pirna FAMIL e. V. ler, Regenbogen FZ e. V., Freital 16:30, Minimäuse Tanzkurs, Kinder 5-7 J., 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben 16:30, Kindertheaterkurs, Kinder ab 4 J., einen geschützten Raum, in dem sie Galli Theater, Dresden sich mit ihren Fragen und Erfahrungen 17:00, Junge Künstler 3, Kunstwerkstatt aufgehoben fühlen sowie Unterstützung Kinder 10-14 J., Kinder- und Jugendgaledurch die Gruppe finden, KJFZ Spreerie EINHORN, Dresden walder 1 des VSP e.V., Dresden 17:15, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 09:30, Kinderkreis „Rasselbande“, offener 10-14 J., JugendKunstschule, Schloss Kreis, Kinder 0-2 J., Spaß an Reimen Albrechtsberg, Dresden und Fingerspielen, in Kombination mit 18:00, Orientalischer Tanz, ab 16 J., auch Bewegung und Musik, miteinander in den Ferien, JugendKunstschule, singen, Austauschen Werkeln, kleben, Schloss Albrechtsberg, Dresden malen u.v.m. Im Anschluss kann der 19:15, Jugendatelier 2, Jugendatelier 15Mittagstisch genutzt werden., MGH 10 Jährige, Kinder- und Jugendgalerie Pirna FAMIL e. V., Pirna EINHORN, Dresden 10:00, Stillgruppe, Treff in gemütlicher 20:00, Gothic Bellydance, ab 16 J., auch in Runde, Rappelkiste, Coswig den Ferien, JugendKunstschule, Schloss 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt Albrechtsberg, Dresden riesa efau, Dresden 14:00, Kretaiv für Schülerinnen, mit musik verschiedenen Materialien experimen19:00, Gedenkkonzert, zur Erinnerung an tieren, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna den 13.2.1945, Kreuzkirche Dresden 15:00, Trockenfilzen, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden selber machen 15:00, Spielcomputerclub, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 14:00, Keramikwerkstatt, offener Treff bis 18 Uhr, alle Altersgruppen, Jugend15:00, Familienkaffeeklatsch, MGH & FZ Kunstschule, Schloss Albrechtsberg, Radebeul Dresden 15:00, Offene Lernwerkstatt, Experimente & Co, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 14:30, Werkeln für Kinder und (Groß-) Eltern am Nachmittag, bis 17 Uhr, MGH 15:00, Offene Eltern-Kind-Gruppe, & FZ Radebeul gemischte Gruppe, Anm. www.Dresdner Mamas.de, AWO FZ Altpieschen, familiär Dresden 15:00, Holz- und Fahrradwerkstatt, 09:00, Die Stadt, die sterben sollte, Werkeln in unseren Werkstätten, mit Lesung für Kinder ab 8 J., aus dem Holz oder an euren Fahrrädern, Kinder Tagebuch einer Elfjährigen, Bibliothek und Jugendliche im Alter von 10-20 J., Klotzsche, Dresden KJH T3, Dresden 15:30, Kreativcafé und Kinderbetreung, theater gemütliche Runde zum gemeinsamen 10:00, Frau Holle, ab 3 J., Puppentheater Austausch, In unserem Kreativcafé Rehefelder Straße, Dresden bieten wir Ihnen in gemütlicher Runde, 10:00, Frau Holle, ab 4 J., tjg. puppentheabei einer Tasse Kaffee oder Tee, die ter im Rundkino, Dresden Möglichkeit zur Entspannung, zum gemeinsamen Austausch und vor allem 19:30, Aufführung der Freien Waldorfzum Kreativsein - Entdecken Sie Ihre schule, Theateraufführung der Schüler, Kreativität!, Gleichzeitig werden Ihre JohannStadthalle e. V., Dresden Kinder im Alter von 0, 5-5 J. liebevoll von unserem Fachpersonal betreut, wo sie treff spielen, entdecken und erste Spielfreun09:00, Spätaussiedlerberatung, Treff am de finden., KJFZ Spreewalder 1 des VSP Brunnen, Freital Zauckerode, Kontakt: e.V., Dresden Regenbogen FZ e. V.

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


09:00, Offener Babytreff, Austausch, singen, krabbeln und Welt erkunden, Rappelkiste, Coswig 09:30, Spielkreis am Vormittag, MGH & FZ Radebeul 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, unterhalten, Erfahrungen austauschen, Anregungen bekommen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 10:00, Mutter-Kind-Sauna, in der Schwimmhalle, KROKO-FIT Radebeul 10:00, Treffpunkt Wollwerkstatt, Treff zum Austauschen und kreativ sein, speziell junge Muttis in der Babypause und andere Interessierte, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 13:00, Juniortreff, größere Kinder und Jugendliche mit Betreuer, Regenbogen FZ e. V., Freital 14:00, Treff der Elektroniker, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 14:00, Musikwerkstatt, Gemeinsam musizieren und sich ausprobieren im Bandraum, Instrumente sind vorhanden, Kinder und Jugendliche im Alter von 10-20 J., KJH T3, Dresden 14:00, Filzwerkstatt, kleine Dinge filzen, Kinder allein oder mit ihren Eltern/Großeltern nach Lust und Laune, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde 15:00, Zirkus und Akrobatik, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe, mit Anm. www. krabbeln-treffen-quatschen.de, AWO FZ Altpieschen, Dresden 15:00, Eltern-Kind-Treff Fabian, offener Treff, MGH Tharandt 16:00, Jungenerlebnisgruppe, für Jungen zwischen 13 und 18 J., Jugendhaus Prohlis, Veranstalter: KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 16:00, Abendbrot, Gemeinsames Kochen und Verzehren, gesunder Speisen aller Art, Kinder und Jugendliche im Alter von 10-20 J., KJH T3, Dresden 17:00, Trickfilmwerkstatt, Wöchentliche Werkstatt für Interessierte zwischen 8 und 80 J., Filmidee, alle Formen des Trickfilms, Videokamera, Computer, Licht, Ton, Effekte und mehr., Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden

14

FREITAG

für eltern 09:00, Relaxen-Entspannen-Stress verbannen, für stressgeladene Eltern, zum Erlernen der Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation, Nach Jacobson, Anm. Anja.Klimpel@ImPulsGF.de, Rappelkiste, Coswig 17:30, Valentinsspezial, sinnliche Sonderführung, mit anschließendem 3-GängeMenü im Restaurant „An der Rennbahn“, asisi Panometer, Dresden

kurse 09:30, Minibabytreff und Stillgruppe, Kursbeginn, insgesamt 6x mit Anm. , MGH & FZ Radebeul 13:00, Kangatraining, Kinder-und Jugendhaus Pep Dresden 15:00, Tanzen für Kinder, Kinder 4-6 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 16:00, Kinder-Erlebnis-Turnen, MGH & FZ Radebeul 16:00, Kreativer Kindertanz, Kinder 6-8 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 16:00, Kindertheaterkurs, Kinder ab 9 J., Galli Theater, Dresden 16:15, Tanzbühne „Kaleidoskop“, Kinder 7-10 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 17:00, Gerätturnen, bis 18.30 Uhr, Turnhalle 80. Grundschule, Kinderprojekt, Dresden 17:15, Jazz Dance, ab 12 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden 18:30, Tanzbühne „Kaleidoskop“, ab 14 J., JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

selber machen 18:00, Schokolade selbst gemacht, eine berauschend süße Veranstaltung, Erfahren Sie Wissenswertes über die ganze Welt der Kakaobohne und fertigen Sie handgemachte Chocolat-Trüffel oder Marzipanpralinen für sich oder Ihre Liebsten, Stadtmuseum Dresden

sonstiges 17:00, Eisdisco, bis 21 Uhr, mit coolen Hits, Schlittschuhausleihe möglich, Hains Freizeitzentrum, Freital

theater 18:00, Nennt mich nicht Ismael!, ab 10 J., tjg. theater junge generation, Dresden 18:00, Haltestelle!, Junges Studio, Landesbühnen Sachsen, Radebeul

treff 09:00, Eltern-Kind-Gruppe, Eltern mit Kindern von 0 - 6 J., die sich gern regelmäßig in einer festen Gruppe austauschen und deren Kinder mit anderen Kindern spielen wollen, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Babytreff, Eltern mit ihren Babys, zum Singen, Basteln und Austauschen, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, unterhalten, Erfahrungen austauschen, Anregungen bekommen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 11:30, Offener Treff, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 13:00, Juniortreff, größere Kinder und Jugendliche mit Betreuer, Regenbogen FZ e. V., Freital 15:00, Füttern unserer Kaninchen, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Internetcafé, KJH INSEL des LJBW e. V., Dresden 15:00, Eltern-Kind-Treff, alle Altersgruppen, austauschen, spielen, Spaß haben, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 17:00, Ein humorvoller Kochkurs, 14.2.-Valentinstag- den Traumpartner selbst backen, Querformat e. V., Dresden 17:00, Spielen an der Konsole, Fußball und andere Teamspiele, Kinder 10-20 J., KJH T3, Dresden

15

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

theater 11:00, Historisches Tischtheater »Aschenbrödel«, ab 5 J., Aufführung Tischtheater „Aschenbrödel“ und anschließende Möglichkeit zur Herstellung eines eigenes Püppchens (unter Anleitung), Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Das Feuerzeug, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Das Feuerzeug, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Historisches Tischtheater »Aschenbrödel«, ab 5 J., Aufführung Tischtheater „Aschenbrödel“ und anschließende Möglichkeit zur Herstellung eines eigenes Püppchens (unter Anleitung), Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 15:00, Die Prinzessin auf der Erbse, Ein Stück zum Mitspielen, denn im Schloss werden dringend fleißige Diener gesucht, mai hof puppentheater, Dresden 16:00, Frau Holle, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Frau Holle, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 16:00, Ich will ein Kaninchen, für die Allerkleinsten ab 2 J., tjg. theater junge generation, Dresden 16:00, Rotkäppchen, Märchen ab 3 J., Galli Theater, Dresden

treff 10:00, Schautag, Tiere auf der Koppel und im Streichelgehege, bis 18 Uhr, Kinderund Jugendbauernhof Nickern, Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden

16

SONNTAG

familiär

kurse 10:00, Erlebnistag Reiten, bis 19 Uhr, Anm. 0351/ 4954262, Tagesprogramm: Pferde putzen, Reiten, Bodenarbeit mit Pferden oder Voltigieren, Ganztagesbetreuung sowie Mittagessen, Treff UFA Palast, Haltestelle Walpurgisstr., Kinderprojekt, Dresden

selber machen 15:00, Schokolade selbst gemacht, eine berauschend süße Veranstaltung, Erfahren Sie Wissenswertes über die ganze Welt der Kakaobohne und fertigen Sie handgemachte Chocolat-Trüffel oder Marzipanpralinen für sich oder Ihre Liebsten, Stadtmuseum Dresden

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

Trockenfilzen auf dem Bauernhof

Heute wird gefilzt. In den Pausen könnt Ihr unsere Tiere oder den Spielplatz besuchen. Tiere, geschützte Freiräume, Natur, das Wachsen und Werden auf dem Hof, der Umgang mit Naturmaterialien. Das könnt Ihr in den vielen verschiedenen Tagesangeboten kennenlernen. www.kinderjugendbauernhof.de

kurse 09:30, 32. Internationale Trickfilwerkstatt „ANIMA 2014“ 16.-22.2., Begegnung junger Leute von 12-26 J., Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden 10:00, Erlebnistag Reiten, bis 19 Uhr, Pferde putzen, Reiten, Bodenarbeit mit Pferden oder Voltigieren, Ganztagesbetreuung sowie Mittagessen Unkosten nur 38 €., Treffpunkt UfA Palast, Haltestelle Walpurgisstr., Kinderprojekt, Dresden

sonstiges 11:00, Verleihung des 5. Internationalen Friedenspreises „Dresden- Preis“, das Schicksal Dresdens als Mahnung sehen, Semperoper, Dresden

theater

SAMSTAG

10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark, Kletter- und Hüpfburgen, Hindernisparcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos, Sonnenlandpark Lichtenau 14:00, „Hier spielt sich was ab“, Schon immer haben Menschen miteinander gespielt, Mit Würfeln, Karten, Steinchen, Figürchen und allem, was sich sonst noch mit Fingern bewegen lässt. In jedem Alter und überall auf der Welt. Das Aufkommen digitaler Freizeitangebote hat wenig daran geändert. Liebevoll gestaltete Brett- und Strategiespiele, Spiele zum Tüfteln, Knobeln und Kreativsein liegen in ihrer klassischen Form nach wie vor im Trend, Burg Hohnstein

17 Feb

familiär 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark, Kletter- und Hüpfburgen, Hindernisparcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos, Sonnenlandpark Lichtenau 10:30, August der Starke, ein Floh und die Kartoffel, Was hat das mit Barock zu tun?, Familienführung, asisi Panometer, Dresden 11:00, Großer Spieletag, mit Carcassonne Fan Treffen, Schon immer haben Menschen miteinander gespielt. Mit Würfeln, Karten, Steinchen, Figürchen und allem, was sich sonst noch mit Fingern bewegen lässt. In jedem Alter und überall auf der Welt. Das Aufkommen digitaler Freizeitangebote hat wenig daran geändert. Liebevoll gestaltete Brett- und Strategiespiele, Spiele zum Tüfteln, Knobeln und Kreativsein liegen in ihrer klassischen Form nach wie vor im Trend, Festung Königstein 15:00, Tag des offenen Baumhaushotels, Abenteuernächte in wipfliger Höhe auch im Winter, Besichtigungen der geheimnisvollen Baumhaushotels, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf 15:00, Wir bitten zum Tanz!, Familienführung, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 16:00, Familienführung, Entdeckungsreise in die Geschichte, Asisi Panometer Leipzig 16:00, Märchenschicht, geführte Einfahrt, Vesper mit Muffins, Kaffee, Tee, Märchenlesung, Besucherbergwerk Marie Louise Stolln, Berggießhübel 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

10:30, Das Feuerzeug, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 11:00, Kasper und die Wunderblume, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 11:00, Frau Holle, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 11:00, Historisches Tischtheater »Aschenbrödel«, ab 5 J., Aufführung Tischtheater „Aschenbrödel“ und anschließende Möglichkeit zur Herstellung eines eigenes Püppchens (unter Anleitung), Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Die Prinzessin auf der Erbse, Ein Stück zum Mitspielen, denn im Schloss werden dringend fleißige Diener gesucht, mai hof puppentheater, Dresden 11:00, Ich will ein Kaninchen, für die Allerkleinsten ab 2 J., tjg. theater junge generation, Dresden 11:00, Rotkäppchen, Märchen ab 3 J., Galli Theater, Dresden 15:00, Historisches Tischtheater »Aschenbrödel«, ab 5 J., Aufführung Tischtheater „Aschenbrödel“ und anschließende Möglichkeit zur Herstellung eines eigenes Püppchens (unter Anleitung), Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 15:00, Die Prinzessin auf der Erbse, Ein Stück zum Mitspielen, denn im Schloss werden dringend fleißige Diener gesucht, mai hof puppentheater, Dresden

FEBRUAR 2014

KALENDER 7

15:00, Das Feuerzeug, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 16:00, Kasper und die Wunderblume, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Ich will ein Kaninchen, f��r die Allerkleinsten ab 2 J., tjg. theater junge generation, Dresden 16:00, Rotkäppchen, Märchen ab 3 J., Galli Theater, Dresden

treff 10:00, Schautag, Tiere auf der Koppel und im Streichelgehege, bis 18 Uhr, Kinderund Jugendbauernhof Nickern, Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 14:30, Krimitour – nichts für schwache Nerven, Ferienveranstaltung, Treff : Museumsshop Altes Rathaus, Leipzig, Veranstalter: Asisi Panometer Leipzig 15:00, Medien Café – Handy Clips, für Kinder von 3-13 J., Mit Kindern und deren Eltern werden bei Kaffee und Kuchen verschiedene Möglichkeiten der Medienproduktion ausprobiert., Putjatinhaus, Dresden

17

MONTAG

familiär 09:30, Maxi Touren Führung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm für Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 10:00, Sonnenlandpark Wintersaison 17.02.-01.03., Indoorhalle mit Kletterund Hüpfburgen, Hindernisparcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos, Sonnenlandpark Lichtenau 10:30, Ferienführung – Interessante Personen im barocken Dresden, Canaletto, die Gräfin Cosel, der Graf von Brühl, inkl. Rätselrallye, asisi Panometer, Dresden 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

Kikerike und Ihre Schar wünschen: Viel Spaß in den Winterferien!

45


7 KALENDER

FEBRUAR 2014

14:00, Ich sammle was, was du nicht hast!, Führung mit Kreativangebot, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:00, Wir bitten zum Tanz!, Familienführung, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

für eltern

18 Feb

Winterspielplatz in Johannstadt

Jonglage, Balancieren und Akrobatik. Hast du Lust auf Seil und Kugel zu laufen, Pedalo und Rola Bola auszuprobieren und dabei das Gleichgewicht zu halten? Willst Du mit Tellern, Bällen oder Tüchern jonglieren und selbst Artist sein? Dann schau bei uns rein und erlerne kleine und große Kunststücke unter fachkundiger Anleitung! Johannstadthalle, Holbeinstr. 68

kurse 09:00, Kinderferienkurs Afrika 17.-21.2., Wir reisen und erkunden Afrika, lesen Geschichten, trommeln, basteln und arbeiten mit Ton und Farben. Dabei werden wir uns von Geschichten und Keramiken aus dem bunten afrikanischen Kontinent inspirieren lassen. Wir kochen gemeinsam, spielen und werkeln. Inklusive Mittagessen, Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden 09:30, Winterferienangebot: Knigge für Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung „4. Begegnung“, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 09:30, Selbstbehauptungskurs, für Jungen 10-13 J., Anm. notwendig, Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 09:30, Tanz- und Theaterprojekt für junge Leute »Romeo und Julia« 17.-20.2., Junge Leute ab 14 J., die sich gerne bewegen und Theater spielen, sind herzlich eingeladen, diese weltberühmte Geschichte zu entdecken. An drei Tagen möchten wir mit euch Choreografien und Szenen entwickeln. Erlaubt ist, was gefällt, lasst eurer Kreativität freien Lauf!, Semperoper, Dresden 09:30, Theaterferienkurs 17.-21.2.„Großmutters Schatzkiste“, Theaterworkshop für Kinder 8-13 J., Theaterhaus Rudi, Dresden 11:00, Theaterprojekt 17.-20.2., für Jugendliche, am Schluss Präsentation auf der Bühne, Galli Theater, Dresden 15:45, Eltern-Kind-Turnen, für Eltern mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Bewegungsangebot, klettern, schaukeln, schwingen, rutschen oder rennen, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:45, Allgemeinsportgruppe für Vorschulkinder, Sport, Spiel, Spaß für Kinder ab 4, Kinder, die sich viel bewegen und Sport treiben, sind auch geistig deutlich leistungsfähiger als Stubenhocker. Neuwissenschaftler fanden heraus, dass körperliche Aktivität die Entwicklung des Gehirns und deren Funktionen fördert., Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V.

selber machen 15:00, „Ungeheuerliches aus Ton“, Kinderlesung »Wasserspeiser Willibrord« mit anschließendem Kreativteil, Die Besucher gestalten dazu aus Ton kleine wasserspeiende Ungeheuer oder Amulette um sich vor gruseligen Gesellen zu schützen., Albrechtsburg Meißen

Apotheken-Notdienst www.kindundkegel.de

46

theater 11:00, Kasper und der Königskuchen, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Kasper und der Königskuchen, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Heiß& Eis, Chefkoch sein, wir kochen selbst: Winterpunsch, versteckte Würste, leckere Eisbecher, MGH & FZ Radebeul 09:00, Krabbelgruppe, Kinder 1-3 J., Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, unterhalten, Erfahrungen austauschen, Anregungen bekommen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 09:30, „Leben mit allen Sinnen“, Thema Hören, verschiedene Musik, Hörmemory etc., Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 10:00, offener Spielegarten, Toben, Spielen und Relaxen, In unserem Kräutergarten gibt es auch immer etwas zum Entdecken und unsere Nestschaukel ist ein besonderes Highlight! Eltern dürfen auch mitspielen, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 10:30, „Meeresrausch und Perlenglanz“, Ferienprogramm Kinder 6-10 J., Auf Entdeckungsreise durch das Grüne Gewölbe, Residenzschloss Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 14:00, Ferienangebot, runde Filztaschen nähen, mit Anm. , FZ Pauline, Dresden 15:00, Eltern-Kind-Treff, alle Altersgruppen, austauschen, spielen, Spaß haben, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

18

DIENSTAG

familiär 09:30, Maxi Touren Führung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm für Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 09:30, „Wer will fleißige Handwerker sehn“, Mitmachprogramm für Kinder von 6-11 J., mit Anm. , Schloss Klippenstein, Radebeul 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:30, „Schokoladenstadt Dresden“, Familienführung, Stadtmuseum Dresden 11:00, Klänge spüren – Bewegung zaubern, Führung mit Interaktion, Kinder ab 7 J., Sinnlicher Ausflug in die Geheimnisse von Bewegung, Kostüm und Show, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

09:00, Sprechzeit, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Spätaussiedlerberatung, Regenbogen FZ e. V., Freital 20:00, Gesprächskreis AD(H)S, mit Anm. 0351/ 31 25 717, Lichtkinder e.V., Dresden

kurse 09:00, Hallo Baby, für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, Rappelkiste, Coswig 09:30, Winterferienangebot: Knigge für Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung „4. Begegnung“, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 09:30, Selbstbehauptungskurs, für Jungen 10-13 J., Anm. notwendig, Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 15:00, Pferdegruppe, ab 8 J., regelmäßige Teilnahme erforderlich, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 16:15, Eltern-Kind-Sport, Spaß an der Bewegung, und dem gemeinsamen Ausprobieren neuer Sport- und Spielmöglichkeiten. Wir klettern, schaukeln, rutschen, tanzen, schwingen und turnen mit verschiedenen Klein- sowie Großgeräten , KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 16:30, Märchenspielgruppe, Kinder ab 3 J., mit Mutti, Galli Theater, Dresden 17:15, Eltern-Kind-Sport, Spaß an der Bewegung, und dem gemeinsamen Ausprobieren neuer Sport- und Spielmöglichkeiten. Wir klettern, schaukeln, rutschen, tanzen, schwingen und turnen mit verschiedenen Klein- sowie Großgeräten , KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 19:30, Pilates für Schwangere, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden

sport 15:00, Sportangebot, Turnhalle 122. Grundschule, Veranstalter: KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

selber machen 10:00, Winterferienprogramm, Traumfänger und Lederarmbänder im indianischen Stil selbst anfertigen, KarlMay-Museum, Radebeul

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

theater 10:00, Kasper und die Wunderblume, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 11:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Kasper und der Königskuchen, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Kasper und der Königskuchen, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Krabbelgruppe, Kinder 1-3 J., Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Ausflug ins Wellenbad Meißen, WassertobeSpaß garantiert, MGH & FZ Radebeul 09:00, Kinderbetreuung, Zeit für Einkäufe etc., AWO FZ Altpieschen, Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, Papa Café, offenes Angebot für Väter mit ihren Kindern von 0 bis 3 J., Emmers Stadtteilzentrum, Dresden 09:30, „Leben mit allen Sinnen“, Thema Hören, verschiedene Musik, Hörmemory etc., Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 10:00, offener Mutter-Kind-Treff, Wimmelbücher, Anm. erbeten, Frauenzentrum Guter Rat, Dresden

10:30, Panometer – was ist das?, Ferienführung, Asisi Panometer Leipzig 10:30, „Assalamu alaikum – Willkommen im Damaskuszimmer“, Ferienprogramm, Museum für Völkerkunde Dresden, Japanisches Palais, Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 14:00, Ferienangebot, Korbflechten, mit Anm. , FZ Pauline, Dresden 15:00, Spielen, basteln, entdecken, spielen und kreative Beschäftigung, u.a. Basteln mit verschiedenen Papierarten, Falttechniken, Filzen, Origami-Falttechniken, AWO FZ Altpieschen, Dresden 18:00, Die After-Work-Masche, Oder gestrickt und nicht gehäkelt?, Dies ist ganz egal. Wer Lust hat regelmäßig mit anderen Masche für Masche aneinanderzureihen, ist bei der After-Work-Masche genau richtig. Damit wird der ewig schon angefangen Pullover vielleicht endlich fertig. Oder jemand hat eine gute Idee, wie warme Wollkunst für Ohren und Füße aussehen könnte und zeigt, wie es geht. Und fallen gelassene Maschen gibt es einfach nicht mehr, die werden gemeinsam aufgehoben, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden

19

MITTWOCH

familiär 09:30, Maxi Touren Führung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm für Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 09:30, „Wer will fleißige Handwerker sehn“, Mitmachprogramm für Kinder von 6-11 J., mit Anm. , Schloss Klippenstein, Radebeul 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:30, Wie residierte der König?, Ausstellungsbesuch mit Kreativteil, Residenzschloss Dresden 10:30, Ferienführung – Utensilien der Barockzeit, Fächer, Thron und Kamera Obscura, asisi Panometer, Dresden 11:00, Klänge spüren – Bewegung zaubern, Führung mit Interaktion, Kinder ab 7 J., Sinnlicher Ausflug in die Geheimnisse von Bewegung, Kostüm und Show, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 14:00, Ferienangebot, Holzarbeiten-Eule, mit Anm. , FZ Pauline, Dresden 14:00, Ich sammle was, was du nicht hast!, Führung mit Kreativangebot, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:00, Wir bitten zum Tanz!, Familienführung, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:00, Wolle bunt und schön – Teppiche und Stickereien aus dem Orient, Familienprogramm, Museum für Völkerkunde Dresden, Japanisches Palais, Dresden

für eltern 19:00, Baby`s Breikost, Babys essen nicht nach Plan, Der erste Babybrei ist etwas ganz Besonderes. Und es ist eine große Ernährungsumstellung für Ihr Baby…, Hebammenpraxis Louisenstr. 75 HH, Dresden

kino 11:00, Schnullerkino, für Mütter und Väter mit ihrem Baby, Milchkaffee, Tee im Foyer, Filmvorstellung im halbdunklen Saal, bei gedämpfter Lautstärke, Programmkino Ost, Dresden

kurse 09:30, Winterferienangebot: Knigge für Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung „4. Begegnung“, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 10:00, Kangatraining, ZUMBA® Wear Shop Dresden 13:00, Kangatraining, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden 16:00, Relaxen-Entspannen-Stress verbannen, für stressgeladene Eltern, zum Erlernen der Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation, Nach Jacobson, Anm. Anja.Klimpel@ImPulsGF.de, Rappelkiste, Coswig

16:00, Allgemeinsportgruppe für Vorschulkinder, Sport, Spiel, Spaß für Kinder ab 4, Kinder, die sich viel bewegen und Sport treiben, sind auch geistig deutlich leistungsfähiger als Stubenhocker. Neuwissenschaftler fanden heraus, dass körperliche Aktivität die Entwicklung des Gehirns und deren Funktionen fördert., Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:30, Kindertheaterkurs, Kinder ab 4 J., Galli Theater, Dresden

selber machen 10:00, Winterferienprogramm, Traumfänger und Lederarmbänder im indianischen Stil selbst anfertigen, KarlMay-Museum, Radebeul

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

theater 10:00, Das Waldhäuschen, Wie das Mädchen Anna den Tieren hilft und am Ende gar Königin wir, mai hof puppentheater, Dresden 10:30, Zeitreise für Panoramadetektive, Leipzig damals und heute, Asisi Panometer Leipzig 11:00, „In der Apfelkammer sitzt´ne kleine Maus«, Märchen-Mitmach-Theater, und Basteleien mit Zofe Babette, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Wer hat Angst vorm Zuckerriesen?, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Wer hat Angst vorm Zuckerriesen?, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, „In der Apfelkammer sitzt´ne kleine Maus«, Märchen-Mitmach-Theater, und Basteleien mit Zofe Babette, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Kinderspielgruppe Spätaussiedler, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Rund ums Pferd, ein Tag auf dem Reiterhof, Pferde pflegen, reiten, ausmisten, MGH & FZ Radebeul 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, „Leben mit allen Sinnen“, Thema Hören, verschiedene Musik, Hörmemory etc., Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 10:00, Stillgruppe, Treff in gemütlicher Runde, Rappelkiste, Coswig 15:00, Spielenachmittag, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, offener Treff, Querformat e. V., Dresden 15:00, Offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe, Anm. www.Dresdner Mamas.de, AWO FZ Altpieschen, Dresden 15:30, Spiel-Café, offen für alle Familien, FZ Heiderand, Dresden 16:00, Elterncafé mit Krabbelgruppe, toben, entspannen, kreativ sein mit Kindern von 1-4 J., Körper- und Sinneserfahrungen stehen dabei im Vordergrund., Eine Kleinigkeit zu essen kann gern mitgebracht werden., MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 17:00, Auf nachtschwarzen Schwingen, Nachtgeschichten für Kinder von 5-7 J., Anm. erbeten, Burg Mildenstein 18:30, Müll Manufaktur, Lumpen-KunstStücke, mit Anm, Egal ob ein zerfetztes T-Shirt, ein abgetragener Pullover oder die „olle Gardine von Oma“ – ausrangierte, Kleidungsstücke und Gebrauchstextilien sind für diesen Kurs das Grundmaterial. Daraus werden Decken, Kissen, Röcke, Taschen, Stulpen und andere Accessoires und Nützlichkeiten entstehen., Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden 19:00, Auf nachtschwarzen Schwingen, gruselige und schaurige Nachtgeschichten für Kinder von 8-11 J., VorAnm. erwünscht, Burg Mildenstein

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


20 Feb

Knigge zum Kennenlernen

Foto: Tomizak, pixelio.de

Wer sich souverän auf dem gesellschaftlichen Parkett bewegen will, muss das 1x1 des guten Tons lernen und beherrschen. Denn wer die Regeln kennt und sie beherzigt, gewinnt schon als Kind oder Jugendliche leichter an Akzeptanz. Gemeinsam werden wir viel Spaß dabei haben und auch Einiges dabei lernen. Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Königstr. 15, www.jks-dresden.de

20 Feb

Comicworkshop für Kinder

Für Schülerinnen und Schüler der 6.-8. Klassen, die gerne Geschichten erfinden und grafisch umsetzen. Geleitet vom Museumsleiter des Erich Kästner Museums Ruairí O’Brien. Erich Kästner Museum, www.erich-kaestner-museum.de

20

DONNERSTAG

familiär 09:30, Maxi Touren Führung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm für Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 09:30, „Wer will fleißige Handwerker sehn“, Mitmachprogramm für Kinder von 6-11 J., mit Anm. , Schloss Klippenstein, Radebeul 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:30, Not only for kids, Leipziger Kinderleben vor 200 J., Asisi Panometer Leipzig 10:30, Ferienführung – Handel in der Barockzeit, Schokolade, Mieder und die Küchenpost, asisi Panometer, Dresden 11:00, Klänge spüren – Bewegung zaubern, Führung mit Interaktion, Kinder ab 7 J., Sinnlicher Ausflug in die Geheimnisse von Bewegung, Kostüm und Show, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 14:00, Ich sammle was, was du nicht hast!, Führung mit Kreativangebot, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:00, Wir bitten zum Tanz!, Familienführung, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

für eltern 09:00, Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, bis 11 Uhr, FZ Heiderand, Dresden 11:00, Baby`s Breikost, Babys essen nicht nach Plan, Der erste Babybrei ist etwas ganz Besonderes. Und es ist eine große Ernährungsumstellung für Ihr Baby…, Habammenpraxis Adam& Eva, Dresden 15:00, Spätaussiedlerberatung, Regenbogen FZ e. V., Freital

kurse 09:30, Winterferienangebot: Knigge für Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung „4. Begegnung“, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden

10:30, „Bild+Bild+Bild …“, Kurs Kaltnadelradierung, Wir erstellen eine Radierplatte mit antiken Motiven und drucken mit der traditionellen Tiefdrucktechnik an unseren alten Druckmaschinen, Residenzschloss Dresden 11:00, Comicworkshop, Thema: „Unsterbliche Helden“, Literaturhaus Villa Augustin am Albertplatz, Dresden 16:00, Eltern-Kind-Turnen, für Eltern mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Bewegungsangebot, klettern, schaukeln, schwingen, rutschen oder rennen, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:30, Kindertheaterkurs, Kinder ab 4 J., Galli Theater, Dresden 18:00, Orientalischer Tanz, ab 16 J., auch in den Ferien, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 20:00, Gothic Bellydance, ab 16 J., auch in den Ferien, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

14:00, Wer hat Angst vorm Zuckerriesen?, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Hänsel und Gretel, Figurentheater mit Karla Wintermann, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

treff 09:00, Spätaussiedlerberatung, Treff am Brunnen, Freital Zauckerode, Kontakt: Regenbogen FZ e. V. 09:00, Offener Babytreff, Austausch, singen, krabbeln und Welt erkunden, Rappelkiste, Coswig 09:00, Ausflug ins Militärhistorische Museum, Ferienprogramm, MGH & FZ Radebeul 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, unterhalten, Erfahrungen austauschen, Anregungen bekommen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 09:30, „Leben mit allen Sinnen“, Thema Hören, verschiedene Musik, Hörmemory etc., Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 10:00, Treffpunkt Wollwerkstatt, Treff zum Austauschen und kreativ sein, speziell junge Muttis in der Babypause und andere Interessierte, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde 10:00, Ganz konkret- Die Kunst von Manfred Luther, Workshop mit Ausstellungsbesuch und Praxisteil, für Kinder zwischen 6 und 12 J., Stadtmuseum Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 13:00, Juniortreff, größere Kinder und Jugendliche mit Betreuer, Regenbogen FZ e. V., Freital 14:00, Filzwerkstatt, kleine Dinge filzen, Kinder allein oder mit ihren Eltern/Großeltern nach Lust und Laune, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde 14:00, Ferienangebot, Papierschmuck, mit Anm. , FZ Pauline, Dresden 15:00, Zirkus und Akrobatik, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe, mit Anm. www. krabbeln-treffen-quatschen.de, AWO FZ Altpieschen, Dresden 16:00, Jungenerlebnisgruppe, für Jungen zwischen 13 und 18 J., Jugendhaus Prohlis, Veranstalter: KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

21

FREITAG

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

theater 10:00, Kasper und die Wunderblume, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 10:00, Das Waldhäuschen, Wie das Mädchen Anna den Tieren hilft und am Ende gar Königin wir, mai hof puppentheater, Dresden 11:00, Hänsel und Gretel, Figurentheater mit Karla Wintermann, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Wer hat Angst vorm Zuckerriesen?, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

kurse 09:00, Relaxen-Entspannen-Stress verbannen, für stressgeladene Eltern, zum Erlernen der Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation, Nach Jacobson, Anm. Anja.Klimpel@ImPulsGF.de, Rappelkiste, Coswig 09:30, Winterferienangebot: Knigge für Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung „4. Begegnung“, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 14:00, Kangatraining, Kinder-und Jugendhaus Pep Dresden 16:00, Kindertheaterkurs, Kinder ab 9 J., Galli Theater, Dresden

selber machen 10:00, Winterferienprogramm, Traumfänger und Lederarmbänder im indianischen Stil selbst anfertigen, KarlMay-Museum, Radebeul

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

theater 11:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Kasper und das Wahrheitstuch, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Kasper und das Wahrheitstuch, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

treff

selber machen 10:00, Winterferienprogramm, Traumfänger und Lederarmbänder im indianischen Stil selbst anfertigen, KarlMay-Museum, Radebeul 15:00, „Ungeheuerliches aus Ton“, Kinderlesung »Wasserspeiser Willibrord« mit anschließendem Kreativteil, Die Besucher gestalten dazu aus Ton kleine wasserspeiende Ungeheuer oder Amulette um sich vor gruseligen Gesellen zu schützen., Albrechtsburg Meißen

11:00, „Winterzeit ist Märchenzeit“, Eins, zwei, drei – ein König war dabei, vier, fünf, sechs und eine kleine Hex., -rätselhafte & märchenhafte Führung für Familien und Kindergruppen, ( ab 5 J.), Anm. erbeten!, Burg Mildenstein 11:00, Klänge spüren – Bewegung zaubern, Führung mit Interaktion, Kinder ab 7 J., Sinnlicher Ausflug in die Geheimnisse von Bewegung, Kostüm und Show, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 14:00, „Winterzeit ist Märchenzeit“, Eins, zwei, drei – ein König war dabei, vier, fünf, sechs und eine kleine Hex., -rätselhafte & märchenhafte Führung für Familien und Kindergruppen, ( ab 5 J.), Anm. erbeten!, Burg Mildenstein 14:00, Ich sammle was, was du nicht hast!, Führung mit Kreativangebot, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:00, Wir bitten zum Tanz!, Familienführung, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 16:00, Märchenschicht, geführte Einfahrt, Vesper mit Muffins, Kaffee, Tee, Märchenlesung, Besucherbergwerk Marie Louise Stolln, Berggießhübel

familiär 09:30, Maxi Touren Führung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm für Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 09:30, „Wer will fleißige Handwerker sehn“, Mitmachprogramm für Kinder von 6-11 J., mit Anm. , Schloss Klippenstein, Radebeul 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:30, Ferienführung – Berufe in der Barockzeit, Treidler, Lakeien und Wäscherinnen, inkl. Rätselrallye, asisi Panometer, Dresden 10:30, Mein Leipzig lob ich mir, Entdeckungsreise, Asisi Panometer Leipzig 10:30, Wie kleidete sich der König für seine Krönung?, Ferienveranstaltung, Residenzschloss Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden

09:00, Eltern-Kind-Gruppe, Eltern mit Kindern von 0 - 6 J., die sich gern regelmäßig in einer festen Gruppe austauschen und deren Kinder mit anderen Kindern spielen wollen, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:00, Vorbereitung auf Fasching, Masken und Schmuck entwerfen, Knüppelkuchen am Lagerfeuer, MGH & FZ Radebeul 09:00, Eltern-Baby-Treff, offener Treff, alle zwei Wochen Raum für Kontakte, Gespräche und Beratung. In entspannter Atmosphäre erfahren Eltern Unterstützung und Impulse von einer ausgebildeten Stillberaterin., MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden 09:30, Babytreff, Eltern mit ihren Babys, zum Singen, Basteln und Austauschen, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, unterhalten, Erfahrungen austauschen, Anregungen bekommen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 13:00, Juniortreff, größere Kinder und Jugendliche mit Betreuer, Regenbogen FZ e. V., Freital 15:00, Füttern unserer Kaninchen, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden

15:00, Eltern-Kind-Treff, alle Altersgruppen, austauschen, spielen, Spaß haben, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 18:00, Die After-Work-Masche, Oder gestrickt und nicht gehäkelt?, Dies ist ganz egal. Wer Lust hat regelmäßig mit anderen Masche für Masche aneinanderzureihen, ist bei der After-Work-Masche genau richtig. Damit wird der ewig schon angefangen Pullover vielleicht endlich fertig. Oder jemand hat eine gute Idee, wie warme Wollkunst für Ohren und Füße aussehen könnte und zeigt, wie es geht. Und fallen gelassene Maschen gibt es einfach nicht mehr, die werden gemeinsam aufgehoben, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden

22

SAMSTAG

familiär

FEBRUAR 2014

Foto: Fotolia

KALENDER 7

10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:00, Schautag, Tiere auf der Koppel und im Streichelgehege, bis 18 Uhr, Kinderund Jugendbauernhof Nickern, Dresden 10:30, „Schokoladenstadt Dresden“, Familienführung, Stadtmuseum Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 14:00, Familien-Spielenachmittag, Brett-, Karten-, Denkspiele, Querformat e. V., Dresden 14:00, Literarisch-kabarettistischer Stadtspaziergang, mit Theo Richtsteiger, Erich Kästner Museum, Dresden 14:00, „Hier spielt sich was ab“, Schon immer haben Menschen miteinander gespielt, Mit Würfeln, Karten, Steinchen, Figürchen und allem, was sich sonst noch mit Fingern bewegen lässt. In jedem Alter und überall auf der Welt. Das Aufkommen digitaler Freizeitangebote hat wenig daran geändert. Liebevoll gestaltete Brett- und Strategiespiele, Spiele zum Tüfteln, Knobeln und Kreativsein liegen in ihrer klassischen Form nach wie vor im Trend, Burg Hohnstein 15:00, Wir bitten zum Tanz!, Familienführung, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:30, Historischer Streifzug, kulinarische Führung durch die Messestadt, Asisi Panometer Leipzig 15:30, Kulinarische Führung, sinnlicher Spaziergang in der Winterzeit, asisi Panometer, Dresden

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen 19:30, Hüttenzauber, Eisdisco auf 2 Floors, EnergieVerbund Arena, Dresden

theater 11:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Öffentliche Probe des Semper Ballett, mit Training und Proben, Semperoper, Dresden 11:00, Die Nixe im Mühlteich, Puppentheater Eva Johne, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Die Nixe im Mühlteich, Puppentheater Eva Johne, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 15:00, Das Waldhäuschen, Wie das Mädchen Anna den Tieren hilft und am Ende gar Königin wir, mai hof puppentheater, Dresden 16:00, Kasper und die Wunderblume, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Die kleinen Vampire, gruseliger Spass, ab 3 J., Galli Theater, Dresden

47


7 KALENDER

FEBRUAR 2014

23

SONNTAG

familiär 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte kĂśnnen kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:00, Schautag, Tiere auf der Koppel und im Streichelgehege, bis 18 Uhr, Kinderund Jugendbauernhof Nickern, Dresden 10:30, August der Starke, ein Floh und die Kartoffel, Was hat das mit Barock zu tun?, FamilienfĂźhrung, asisi Panometer, Dresden 11:00, Dionysos. Rausch und Ekstase, SchĂźler erklären ihr Lieblingswerk, Residenzschloss Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 11:00, Erich Kästner Museumsfestival 20.-23.2., mit der jährlichen ErichKästner-Rallye, Thema: â&#x20AC;&#x17E;Lebenszyklen â&#x20AC;&#x201C; Vom Gehen und Bleibenâ&#x20AC;&#x153;, Erich Kästner Museum, Dresden 11:00, GroĂ&#x;er Spieletag, mit Puzzle ChampionChip, Schon immer haben Menschen miteinander gespielt. Mit WĂźrfeln, Karten, Steinchen, FigĂźrchen und allem, was sich sonst noch mit Fingern bewegen lässt. In jedem Alter und Ăźberall auf der Welt. Das Aufkommen digitaler Freizeitangebote hat wenig daran geändert. Liebevoll gestaltete Brettund Strategiespiele, Spiele zum TĂźfteln, Knobeln und Kreativsein liegen in ihrer klassischen Form nach wie vor im Trend, Aktiv Hotel Sächsische Schweiz, Pirna 14:30, Krimitour â&#x20AC;&#x201C; nichts fĂźr schwache Nerven, Ferienveranstaltung, Treff : Museumsshop Altes Rathaus, Leipzig, Veranstalter: Asisi Panometer Leipzig 15:00, Eine Reise durch Fuerteventura, Bildervortrag Ăźber eine HalbwĂźste im Meer, Kulturinsel Einsiedel, NeiĂ&#x;eaue OT Zentendorf 15:00, Wir bitten zum Tanz!, FamilienfĂźhrung, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:00, Familiennachmittag, GroĂ&#x;er Häuptling Kleiner Bär und das Leben der Indianer, Indianerstämme gibt es viele und jeder lebt ein wenig anders. Doch wo leben diese eigentlich und warum wohnen die Einen im Tipi und die Anderen nicht?, Karl-May-Museum, Radebeul 16:00, FamilienfĂźhrung, Entdeckungsreise in die Geschichte, Asisi Panometer Leipzig

kurse 14:00, Move it! Hip-Hop fĂźr Alle, Workshop, mit den Beat Fanatics Dresden q begleitend zur aktuellen Sonderausstellung Tanz!, Wie wir uns und die Welt bewegen, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen KellergewĂślbe, Albrechtsburg MeiĂ&#x;en

theater 10:30, Die Nixe im MĂźhlteich, Puppentheater Eva Johne, Zschoner MĂźhle, Dresden 11:00, Rumpelstilzchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder StraĂ&#x;e, Dresden 11:00, Märchenzauber rund um die drei HaselnĂźsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und FasanenschlĂśsschen 11:00, Frau Holle, Mitspieltheater ab 3 J., Galli Theater, Dresden 11:00, Das Waldhäuschen, Wie das Mädchen Anna den Tieren hilft und am Ende gar KĂśnigin wir, mai hof puppentheater, Dresden 15:00, Märchenzauber rund um die drei HaselnĂźsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und FasanenschlĂśsschen

48

15:00, Die Nixe im MĂźhlteich, Puppentheater Eva Johne, Zschoner MĂźhle, Dresden 16:00, Rumpelstilzchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder StraĂ&#x;e, Dresden 16:00, Frau Holle, Mitspieltheater ab 3 J., Galli Theater, Dresden

24

MONTAG

familiär 09:30, Maxi Touren Fßhrung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm fßr Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 14:00, Ferienangebot, Schlßsselanhänger gestalten, mit Anm. , FZ Pauline, Dresden

kurse 09:30, Winterferienangebot: Knigge fĂźr Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung â&#x20AC;&#x17E;4. Begegnungâ&#x20AC;&#x153;, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 09:30, WenDo, Mädchen 11-13 J., Anm. notwendig, Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 10:00, Workshop Jazzdance 24.2.-28.2., ab 12 J., jeweils bis 12 Uhr, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 11:00, Theaterprojekt 24.-27.2., fĂźr Jugendliche, am Schluss mit Präsentation auf der BĂźhne, Galli Theater, Dresden 11:00, Jugend Theaterprojekt 24.-27.2., mit Präsentation auf der BĂźhne des Theaters, Galli Theater, Dresden 15:45, Eltern-Kind-Turnen, fĂźr Eltern mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Bewegungsangebot, klettern, schaukeln, schwingen, rutschen oder rennen, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:45, Allgemeinsportgruppe fĂźr Vorschulkinder, Sport, Spiel, SpaĂ&#x; fĂźr Kinder ab 4, Kinder, die sich viel bewegen und Sport treiben, sind auch geistig deutlich leistungsfähiger als Stubenhocker. Neuwissenschaftler fanden heraus, dass kĂśrperliche Aktivität die Entwicklung des Gehirns und deren Funktionen fĂśrdert., Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V.

selber machen 15:00, â&#x20AC;&#x17E;Ungeheuerliches aus Tonâ&#x20AC;&#x153;, Kinderlesung ÂťWasserspeiser WillibrordÂŤ mit anschlieĂ&#x;endem Kreativteil, Die Besucher gestalten dazu aus Ton kleine wasserspeiende Ungeheuer oder Amulette um sich vor gruseligen Gesellen zu schĂźtzen., Albrechtsburg MeiĂ&#x;en

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen KellergewĂślbe, Albrechtsburg MeiĂ&#x;en

theater 11:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater BĂśhmel, Zschoner MĂźhle, Dresden 14:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater BĂśhmel, Zschoner MĂźhle, Dresden

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Krabbelgruppe, Kinder 1-3 J., Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knĂźpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschĂźtzten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fĂźhlen sowie UnterstĂźtzung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, â&#x20AC;&#x17E;Leben mit allen Sinnenâ&#x20AC;&#x153;, Thema Bewegung, z.Bsp.auf der Rodelbahn, Eisbahn, Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 09:30, Krabbelgruppe, wir basteln FaschingshĂźte und Faschingsnasen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 10:00, offener Spielegarten, Toben, Spielen und Relaxen, In unserem Kräutergarten gibt es auch immer etwas zum Entdecken und unsere Nestschaukel ist ein besonderes Highlight! Eltern dĂźrfen auch mitspielen, MGH Pirna FAMIL e. V., Pirna 15:00, Eltern-Kind-Treff, alle Altersgruppen, austauschen, spielen, SpaĂ&#x; haben, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

25

DIENSTAG

familiär 09:30, Maxi Touren FĂźhrung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm fĂźr Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 09:00, Geheimnisvolles Japan, fĂźr Kinder ab 12 J., Medien@age, Dresden 09:30, â&#x20AC;&#x17E;Wer will fleiĂ&#x;ige Handwerker sehnâ&#x20AC;&#x153;, Mitmachprogramm fĂźr Kinder von 6-11 J., mit Anm. , Schloss Klippenstein, Radebeul 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte kĂśnnen kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:30, FerienfĂźhrung â&#x20AC;&#x201C; Interessante Personen im barocken Dresden, Canaletto, die Gräfin Cosel, der Graf von BrĂźhl, inkl. Rätselrallye, asisi Panometer, Dresden 10:30, Wolle bunt und schĂśn â&#x20AC;&#x201C; Teppiche und Stickereien aus dem Orient, Familienprogramm, Museum fĂźr VĂślkerkunde Dresden, Japanisches Palais, Dresden 10:30, Panometer â&#x20AC;&#x201C; was ist das?, FerienfĂźhrung, Asisi Panometer Leipzig 10:30, Geheime Botschaften, Ferienveranstaltung Kinder 10-14 J., Mathematischphysikalischer Salon, Zwinger, Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 11:00, Klänge spĂźren â&#x20AC;&#x201C; Bewegung zaubern, FĂźhrung mit Interaktion, Kinder ab 7 J., Sinnlicher Ausflug in die Geheimnisse von Bewegung, KostĂźm und Show, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 14:00, Ferienangebot, Korbflechten, mit Anm. , FZ Pauline, Dresden 14:00, Ich sammle was, was du nicht hast!, FĂźhrung mit Kreativangebot, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 14:30, â&#x20AC;&#x17E;Schokoladenstadt Dresdenâ&#x20AC;&#x153;, FamilienfĂźhrung, Stadtmuseum Dresden

26 Feb

FamilienfĂźhrung im Stadtmuseum

Der Familiensamstag im Stadtmuseum Dresden hält in der Sonderschau â&#x20AC;&#x17E;Schokoladenstadt Dresdenâ&#x20AC;&#x153; fĂźr GroĂ&#x; und Klein einen Schokoladenparcours mit kniffligen Aufgaben und SĂźĂ&#x;em zum Selbermachen bereit. Aus welchen Zutaten wird Schokolade hergestellt und wie riechen diese? Welche Naschereien wurden neben dem bekannten Russisch Brot noch in Dresden hergestellt â&#x20AC;&#x201C; und welche davon gibt es bis heute? Im Anschluss an die FĂźhrung kann Schokolade kreativ verpackt werden. www.museen-dresden.de

26 Feb

Weesensteiner Hexenfasching

Die Theatergruppe â&#x20AC;&#x17E;Dippolds Erbenâ&#x20AC;&#x153; lädt in der Faschingszeit traditionell zum Hexenfasching auf den Weesenstein. Die KomĂśdianten um Thomas Schwalbe bieten ein fantasievolles Programm mit lehrreichen und lustigen Anekdoten von Zwottel, Tante Ambrosina und Herrn Schulinspektor Schlau. Es fĂźhrt durch die Räume der einstigen Burg und findet nach allerlei Gaudi seinen Abschluss am groĂ&#x;en Hexenfeuer. 2014 steht es unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Knigge fĂźr Kinderâ&#x20AC;&#x153;. Schloss Weesenstein, www.schloss-weesenstein.de

fĂźr eltern 09:00, Sprechzeit, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Spätaussiedlerberatung, Regenbogen FZ e. V., Freital 17:00, Selbsthilfe Stammtisch, Hilfsangebote besprechen und organisieren, Querformat e. V., Dresden 19:30, Erziehen ohne Gewalt â&#x20AC;&#x201C; Ist das Ăźberhaput mĂśglich?, Elternabend, FZ Pauline, Dresden

kurse 09:00, Hallo Baby, fĂźr Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, Rappelkiste, Coswig 09:30, Winterferienangebot: Knigge fĂźr Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung â&#x20AC;&#x17E;4. Begegnungâ&#x20AC;&#x153;, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 09:30, WenDo, Mädchen 11-13 J., Anm. notwendig, Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 15:00, Pferdegruppe, ab 8 J., regelmäĂ&#x;ige Teilnahme erforderlich, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 16:15, Eltern-Kind-Sport, SpaĂ&#x; an der Bewegung, und dem gemeinsamen Ausprobieren neuer Sport- und SpielmĂśglichkeiten. Wir klettern, schaukeln, rutschen, tanzen, schwingen und turnen mit verschiedenen Klein- sowie GroĂ&#x;geräten , KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 16:30, Märchenspielgruppe, Kinder ab 3 J., mit Mutti, Galli Theater, Dresden 17:15, Eltern-Kind-Sport, SpaĂ&#x; an der Bewegung, und dem gemeinsamen Ausprobieren neuer Sport- und SpielmĂśglichkeiten. Wir klettern, schaukeln, rutschen, tanzen, schwingen und turnen mit verschiedenen Klein- sowie GroĂ&#x;geräten , KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

27 Feb

Vortrag zum Thema Linkshändigkeit

Ab 18:30 Uhr findet ein Vortrag fĂźr Eltern, Ă&#x201E;rzte, Erzieher, Lehrer und andere Interessierte in der Praxis fĂźr Ergotherapie und Linkshänderberatung auf der BorsbergstraĂ&#x;e 7 in 01309 Dresden statt. *OIBMU t8JFFOUXJDLFMUTJDI)Ă&#x160;OEJHLFJU  t8FDITFMOEFS)BOEHFCSBVDIoXBTUVO   tHFTVOEIFJUMJDIF'PMHFOFJOFS6NTDIVMVOH  tTJOOWPMMF)JMGTNJUUFMGĂ S-JOLTIĂ&#x160;OEFS  t8PSBVGNVTTHFBDIUFUXFSEFO Eine telefonische Anmeldung ist unter Telefon 0351/ 88 93 310 oder per E-Mail unter info@dd-ergo.de notwendig. www.dd-ergo.de

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


selber machen 10:00, Winterferienprogramm, Traumfänger und Lederarmbänder im indianischen Stil selbst anfertigen, KarlMay-Museum, Radebeul

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

theater 09:30, Zauberei für Kinder, viele Überraschungen, und unerwartete Zaubereien, mit Torsten Pahl, Theaterhaus Rudi, Dresden 10:00, Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 10:00, Das tapfere Schneiderlein, Ein Fingerhut voll Pflaumenmus macht stark!, mai hof puppentheater, Dresden 11:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Märchenzauber rund um die drei Haselnüsse, ab 4 J., Livegesang und Gitarre, Basteln mit Carinha & Adrian, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Krabbelgruppe, Kinder 1-3 J., Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Kinderbetreuung, Zeit für Einkäufe etc., AWO FZ Altpieschen, Dresden 09:30, Alleinerziehenden Treff, mit gemeinsamen Frühstück und Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, Papa Café, offenes Angebot für Väter mit ihren Kindern von 0 bis 3 J., Emmers Stadtteilzentrum, Dresden 09:30, „Leben mit allen Sinnen“, Thema Bewegung, z.Bsp.auf der Rodelbahn, Eisbahn, Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 10:00, offener Mutter-Kind-Treff, Wir tupfen Schneeflöckchen, Anm. erbeten, Frauenzentrum Guter Rat, Dresden 15:00, Spielen, basteln, entdecken, spielen und kreative Beschäftigung, u.a. Basteln mit verschiedenen Papierarten, Falttechniken, Filzen, Origami-Falttechniken, AWO FZ Altpieschen, Dresden 18:00, Die After-Work-Masche, Oder gestrickt und nicht gehäkelt?, Dies ist ganz egal. Wer Lust hat regelmäßig mit anderen Masche für Masche aneinanderzureihen, ist bei der After-Work-Masche genau richtig. Damit wird der ewig schon angefangen Pullover vielleicht endlich fertig. Oder jemand hat eine gute Idee, wie warme Wollkunst für Ohren und Füße aussehen könnte und zeigt, wie es geht. Und fallen gelassene Maschen gibt es einfach nicht mehr, die werden gemeinsam aufgehoben, MGH Friedrichstadt riesa efau, Dresden

Kleinanzeigen online: Senden Sie bitte Ihre Kleinanzeigen per E-Mail an redaktion@ kindundkegel.de

MITTWOCH

familiär 09:30, Maxi Touren Führung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm für Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 09:30, „Wer will fleißige Handwerker sehn“, Mitmachprogramm für Kinder von 6-11 J., mit Anm. , Schloss Klippenstein, Radebeul 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:30, Ferienführung – Utensilien der Barockzeit, Fächer, Thron und Kamera Obscura, asisi Panometer, Dresden 10:30, Spürnasen auf Entdeckungstour – Die Geheimsprache der Alten Meister, Ferienveranstaltung Kinder 6-10 J., Gemäldegalerie Alte Meister, Semperbau am Zwinger, Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 11:00, Klänge spüren – Bewegung zaubern, Führung mit Interaktion, Kinder ab 7 J., Sinnlicher Ausflug in die Geheimnisse von Bewegung, Kostüm und Show, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 14:00, Ich sammle was, was du nicht hast!, Führung mit Kreativangebot, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 14:00, Ferienangebot, kleine Seifen gießen, mit Anm. , FZ Pauline, Dresden 15:00, Kochduell, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Keramik-Spass, Ferienangebot, Schmuckperlen, kleine Schalen, Figuren, Tiere u.a. werden aus Ton geformt., Putjatinhaus, Dresden 15:00, „Assalamu alaikum – Willkommen im Damaskuszimmer“, Ferienprogramm, Museum für Völkerkunde Dresden, Japanisches Palais, Dresden 15:00, Offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe, Anm. www.Dresdner Mamas.de, AWO FZ Altpieschen, Dresden 15:00, 18.Weesensteiner Hexenfasching, fantasievolles Programm mit Zwottel, Schloss Weesenstein, Müglitztal

für eltern 10:00, Baby`s Breikost, Babys essen nicht nach Plan, Der erste Babybrei ist etwas ganz Besonderes. Und es ist eine große Ernährungsumstellung für Ihr Baby…, Hebammenpraxis Von Anfang an, Dresden

kino 11:00, Schnullerkino, für Mütter und Väter mit ihrem Baby, Milchkaffee, Tee im Foyer, Filmvorstellung im halbdunklen Saal, bei gedämpfter Lautstärke, Programmkino Ost, Dresden

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

theater 09:30, Jorinde und Joringel, ein Schauspiel mit Musik, Theaterhaus Rudi, Dresden 10:00, Rumpelstilzchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 10:00, Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 10:00, Das tapfere Schneiderlein, Ein Fingerhut voll Pflaumenmus macht stark!, mai hof puppentheater, Dresden 10:30, Zeitreise für Panoramadetektive, Leipzig damals und heute, Asisi Panometer Leipzig 11:00, „In der Apfelkammer sitzt´ne kleine Maus«, Märchen-Mitmach-Theater, und Basteleien mit Zofe Babette, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, „In der Apfelkammer sitzt´ne kleine Maus«, Märchen-Mitmach-Theater, und Basteleien mit Zofe Babette, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

treff 09:00, Kinderbetreuung, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:00, Kinderspielgruppe Spätaussiedler, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, „Leben mit allen Sinnen“, Thema Bewegung, z.Bsp.auf der Rodelbahn, Eisbahn, Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 10:00, Babymassage, mit Anm. , FZ Heiderand, Dresden 10:00, Stillgruppe, Treff in gemütlicher Runde, Rappelkiste, Coswig 18:30, Müll Manufaktur, Lumpen-KunstStücke, mit Anm, Egal ob ein zerfetztes T-Shirt, ein abgetragener Pullover oder die „olle Gardine von Oma“ – ausrangierte, Kleidungsstücke und Gebrauchstextilien sind für diesen Kurs das Grundmaterial. Daraus werden Decken, Kissen, Röcke, Taschen, Stulpen und andere Accessoires und Nützlichkeiten entstehen., Johannstädter Kulturtreff e. V., Dresden

kurse 09:30, Winterferienangebot: Knigge für Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung „4. Begegnung“, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 10:00, Kangatraining, ZUMBA® Wear Shop Dresden 10:00, Schauspielern vor der Kamera 26.-27.2., Ferienkurs bis 14 Uhr, Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden 13:00, Kangatraining, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden 16:00, Relaxen-Entspannen-Stress verbannen, für stressgeladene Eltern, zum Erlernen der Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation, Nach Jacobson, Anm. Anja.Klimpel@ImPulsGF.de, Rappelkiste, Coswig 16:00, Allgemeinsportgruppe für Vorschulkinder, Sport, Spiel, Spaß für Kinder ab 4, Kinder, die sich viel bewegen und Sport treiben, sind auch geistig deutlich leistungsfähiger als Stubenhocker. Neuwissenschaftler fanden heraus, dass körperliche Aktivität die Entwicklung des Gehirns und deren Funktionen fördert., Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:30, Kindertheaterkurs, Kinder ab 4 J., Galli Theater, Dresden

selber machen 10:00, Winterferienprogramm, Traumfänger und Lederarmbänder im indianischen Stil selbst anfertigen, KarlMay-Museum, Radebeul

‹˜

www.kindundkegel.de

musik 15:00, Sportangebot, Turnhalle 122. Grundschule, Veranstalter: KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

26

Ich bestelle ab der Ausgabe ..................................................................................... ein Jahresabonnement von eltern,Kind+Kegel zum Preis von 14,95 €. Unser Magazin erscheint mit 10 Ausgaben pro Jahr (Februar, März, April, Mai, Juni, Juli / August, September, Oktober, November, Dezember / Januar). Ihr Abo verlängert sich nach 12 Monaten um jeweils ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 2 Monate vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich, per Fax oder E-Mail gekündigt wird. Es erfolgt eine Abbuchung von Ihrem Konto. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihre postalische Adresse und Ihre Kontoverbindung an.

Name Vorname Straße, Hausnummer PLZ, Ort

Das Abo-Formular gibts auch online auf

19:30, Pilates für Schwangere, Hebammenpraxis Bellabauch, Dresden

Telefon

27

DONNERSTAG

E-Mail

familiär 09:30, Maxi Touren Führung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm für Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 09:30, „Wer will fleißige Handwerker sehn“, Mitmachprogramm für Kinder von 6-11 J., mit Anm. , Schloss Klippenstein, Radebeul 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:30, Not only for kids, Leipziger Kinderleben vor 200 J., Asisi Panometer Leipzig 10:30, Ferienführung – Handel in der Barockzeit, Schokolade, Mieder und die Küchenpost, asisi Panometer, Dresden 11:00, Klänge spüren – Bewegung zaubern, Führung mit Interaktion, Kinder ab 7 J., Sinnlicher Ausflug in die Geheimnisse von Bewegung, Kostüm und Show, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 14:00, Ich sammle was, was du nicht hast!, Führung mit Kreativangebot, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:00, 18.Weesensteiner Hexenfasching, fantasievolles Programm mit Zwottel, Schloss Weesenstein, Müglitztal

für eltern 09:00, Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, bis 11 Uhr, FZ Heiderand, Dresden 15:00, Spätaussiedlerberatung, Regenbogen FZ e. V., Freital

Kreditinstitut BIC IBAN

Hiermit bevollmächtige ich die Wortgewand GmbH 14,95 € von meinem Konto per Lastschrift einzuziehen.

Datum/Unterschrift

Senden Sie bitte dieses Bestellformular an: eltern,Kind+Kegel Schandauer Straße 64, 01277 Dresden oder:

Fax 0351 / 31 540 549

Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

49


7 KALENDER

FEBRUAR 2014

kurse 09:30, Winterferienangebot: Knigge für Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung „4. Begegnung“, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 10:00, Handyclip selbst gedreht, Ferienkurs bis 17 Uhr, Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden 11:00, Shiatsu, Workshop bis 19 Uhr, Anm. erforderlich, MGH & FZ Radebeul 16:00, Eltern-Kind-Turnen, für Eltern mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Bewegungsangebot, klettern, schaukeln, schwingen, rutschen oder rennen, Turnhalle Diesterweg Grundschule, Pirna, Veranstalter: MGH Pirna FAMIL e. V. 16:30, Kindertheaterkurs, Kinder ab 4 J., Galli Theater, Dresden 18:00, Orientalischer Tanz, ab 16 J., auch in den Ferien, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden 20:00, Gothic Bellydance, ab 16 J., auch in den Ferien, JugendKunstschule, Schloss Albrechtsberg, Dresden

selber machen 10:00, Winterferienprogramm, Traumfänger und Lederarmbänder im indianischen Stil selbst anfertigen, KarlMay-Museum, Radebeul 15:00, „Ungeheuerliches aus Ton“, Kinderlesung »Wasserspeiser Willibrord« mit anschließendem Kreativteil, Die Besucher gestalten dazu aus Ton kleine wasserspeiende Ungeheuer oder Amulette um sich vor gruseligen Gesellen zu schützen., Albrechtsburg Meißen

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

theater 10:00, Rumpelstilzchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 10:00, Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt, ab 4 J., tjg. puppentheater im Rundkino, Dresden 10:00, Das tapfere Schneiderlein, Ein Fingerhut voll Pflaumenmus macht stark!, mai hof puppentheater, Dresden 11:00, »Kasper im verteufelten Gasthaus«, mit der Puppenbühne HellwigJunior, „Kasper will im Schwarzwald für seine Großmutter zum Geburtstag, eine Kirschtorte besorgen. Auf halbem Weg macht er in einem Gasthaus Rast, aber da stimmt was nicht“, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, »Kasper im verteufelten Gasthaus«, mit der Puppenbühne HellwigJunior, „Kasper will im Schwarzwald für seine Großmutter zum Geburtstag, eine Kirschtorte besorgen. Auf halbem Weg macht er in einem Gasthaus Rast, aber da stimmt was nicht“, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

treff 09:00, Spätaussiedlerberatung, Treff am Brunnen, Freital Zauckerode, Kontakt: Regenbogen FZ e. V. 09:00, Offener Babytreff, Austausch, singen, krabbeln und Welt erkunden, Rappelkiste, Coswig 09:00, Make up, Frisur, Bekleidung, für Jugendliche ab 12 J., Medien@age, Dresden

09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, „Leben mit allen Sinnen“, Thema Bewegung, z.Bsp.auf der Rodelbahn, Eisbahn, Deutscher Kinderschutzbund, Dippoldiswalde 09:30, Krabbelgruppe, wir basteln Faschingshüte und Faschingsnasen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 10:00, Treffpunkt Wollwerkstatt, Treff zum Austauschen und kreativ sein, speziell junge Muttis in der Babypause und andere Interessierte, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde 10:30, Schmuckstücke für den Tisch, Festliches Gedeck, im Atelier werden Vasen und Trinkgefäße bemalt, Residenzschloss Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 13:00, Juniortreff, größere Kinder und Jugendliche mit Betreuer, Regenbogen FZ e. V., Freital 14:00, Ferienangebot, Holzarbeiten-Eule, mit Anm. , FZ Pauline, Dresden 14:00, Filzwerkstatt, kleine Dinge filzen, Kinder allein oder mit ihren Eltern/Großeltern nach Lust und Laune, Schäferei Drutschmann, Dippoldiswalde 14:00, Ganz konkret- Die Kunst von Manfred Luther, Workshop mit Ausstellungsbesuch und Praxisteil, für Kinder zwischen 6 und 12 J., Stadtmuseum Dresden 15:00, Kinderreiten, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Offene Eltern-Kind-Gruppe, gemischte Gruppe, mit Anm. www. krabbeln-treffen-quatschen.de, AWO FZ Altpieschen, Dresden 16:00, Jungenerlebnisgruppe, für Jungen zwischen 13 und 18 J., Jugendhaus Prohlis, Veranstalter: KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

28

FREITAG

familiär 09:00, Eröffnung-Dresdner Frühling, bedeutendste Ausstellung, von Frühjahrsblumen, Kinder haben freien Eintritt, Palais im Großen Garten, Dresden 09:30, Maxi Touren Führung, 90 Min., mit Anm, Herbstferienprogramm für Kinder, Treffpunkt Information, Dresden 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:30, Ferienführung – Berufe in der Barockzeit, Treidler, Lakeien und Wäscherinnen, inkl. Rätselrallye, asisi Panometer, Dresden 10:30, Mein Leipzig lob ich mir, Entdeckungsreise, Asisi Panometer Leipzig 10:30, Wir arbeiten in der Bildhauerwerkstatt, Ferienveranstaltung Kinder 6-10 J., Albertinum, Dresden 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 11:00, Klänge spüren – Bewegung zaubern, Führung mit Interaktion, Kinder ab 7 J., Sinnlicher Ausflug in die Geheimnisse von Bewegung, Kostüm und Show, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

14:00, Ich sammle was, was du nicht hast!, Führung mit Kreativangebot, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 15:00, 18.Weesensteiner Hexenfasching, fantasievolles Programm mit Zwottel, Schloss Weesenstein, Müglitztal 15:00, Kunterbuntes Filzen, Ferienangebot, Ein altes Handwerk wird lebendig. Beim Filzen in unserer Werkstatt entstehen bunte Bälle, Schlangen und Bilder aus Schafswolle, Wasser und Seife., Putjatinhaus, Dresden

Kindersachenflohmärkte

www.kindundkegel.de

kurse 09:00, Relaxen-Entspannen-Stress verbannen, für stressgeladene Eltern, zum Erlernen der Entspannungstechnik Progressive Muskelrelaxation, Nach Jacobson, Anm. Anja.Klimpel@ImPulsGF.de, Rappelkiste, Coswig 09:30, Winterferienangebot: Knigge für Kinder, Ausstellungspädagogische Angebote zur Ausstellung „4. Begegnung“, Kinder- und Jugendgalerie EINHORN, Dresden 10:00, Handyclip selbst gedreht, Ferienkurs bis 17 Uhr, Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden 16:00, Kindertheaterkurs, Kinder ab 9 J., Galli Theater, Dresden

theater

1. MÄRZ

11:00, Froschkönig, Mitspieltheater ab 3 J., Galli Theater, Dresden 11:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Das tapfere Schneiderlein, Ein Fingerhut voll Pflaumenmus macht stark!, mai hof puppentheater, Dresden 16:00, Rumpelstilzchen, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Froschkönig, Mitspieltheater ab 3 J., Galli Theater, Dresden 16:00, Springkrauteintopf, sächsische Kinder- und Jugendzirkusgruppen, Theaterhaus Rudi, Dresden

selber machen 10:00, Winterferienprogramm, Traumfänger und Lederarmbänder im indianischen Stil selbst anfertigen, KarlMay-Museum, Radebeul

theater 11:00, Die kluge Bauerntochter, Figurentheater mit Karla Wintermann, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen 11:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 14:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 15:00, Die kluge Bauerntochter, Figurentheater mit Karla Wintermann, Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

treff 09:00, Eltern-Kind-Gruppe, Eltern mit Kindern von 0 - 6 J., die sich gern regelmäßig in einer festen Gruppe austauschen und deren Kinder mit anderen Kindern spielen wollen, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Babytreff, Eltern mit ihren Babys, zum Singen, Basteln und Austauschen, Regenbogen FZ e. V., Freital 09:30, Eltern-Kind-Gruppe, erste soziale Erfahrungen sammeln, Eltern knüpfen Kontakte untereinander und erleben einen geschützten Raum, in dem sie sich mit ihren Fragen und Erfahrungen aufgehoben fühlen sowie Unterstützung durch die Gruppe finden, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden 09:30, Krabbelgruppe, offener Treff, FZ Heiderand, Dresden 09:30, Krabbelgruppe, wir basteln Faschingshüte und Faschingsnasen, AWO FZ Altpieschen, Dresden 13:00, Juniortreff, größere Kinder und Jugendliche mit Betreuer, Regenbogen FZ e. V., Freital 15:00, Füttern unserer Kaninchen, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, Dresden 15:00, Eltern-Kind-Treff, alle Altersgruppen, austauschen, spielen, Spaß haben, KJFZ Spreewalder 1 des VSP e.V., Dresden

familiär 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark, Kletter- und Hüpfburgen, Hindernisparcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos, Sonnenlandpark Lichtenau 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 14:00, 18.Weesensteiner Hexenfasching, fantasievolles Programm mit Zwottel, Schloss Weesenstein, Müglitztal 14:00, „Hier spielt sich was ab“, Schon immer haben Menschen miteinander gespielt, Mit Würfeln, Karten, Steinchen, Figürchen und allem, was sich sonst noch mit Fingern bewegen lässt. In jedem Alter und überall auf der Welt. Das Aufkommen digitaler Freizeitangebote hat wenig daran geändert. Liebevoll gestaltete Brett- und Strategiespiele, Spiele zum Tüfteln, Knobeln und Kreativsein liegen in ihrer klassischen Form nach wie vor im Trend, Burg Hohnstein 14:30, Krimitour – nichts für schwache Nerven, Ferienveranstaltung, Treff : Museumsshop Altes Rathaus, Leipzig, Veranstalter: Asisi Panometer Leipzig 16:00, Märchenschicht, geführte Einfahrt, Vesper mit Muffins, Kaffee, Tee, Märchenlesung, Besucherbergwerk Marie Louise Stolln, Berggießhübel 16:00, 18.Weesensteiner Hexenfasching, fantasievolles Programm mit Zwottel, Schloss Weesenstein, Müglitztal

kurse 10:00, Handyclip selbst gedreht, Ferienkurs bis 17 Uhr, Medienkulturzentrum Dresden e. V., Dresden 16:00, Kreativer Kindertanz, Kinder 6-8 J., Tanzstudio im Paradiesgarten, Dresden

2. MÄRZ familiär 10:00, Wie wollen wir leben?, GPS-Tour, Geräte können kostenlos ausgeliehen werden, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 10:00, Wintersaison im Sonnenlandpark, Kletter- und Hüpfburgen, Hindernisparcours, Piratenschiff, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos, Sonnenlandpark Lichtenau 11:00, Tierpflegertreffpunkt, Treffpunkt an der Kasse erfragen, Zoo Dresden 14:00, 18.Weesensteiner Hexenfasching, fantasievolles Programm mit Zwottel, Schloss Weesenstein, Müglitztal 15:00, Wir bitten zum Tanz!, Familienführung, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden 16:00, 18.Weesensteiner Hexenfasching, fantasievolles Programm mit Zwottel, Schloss Weesenstein, Müglitztal

theater 10:00, Springkrauteintopf, sächsische Kinder- und Jugendzirkusgruppen, Theaterhaus Rudi, Dresden 10:30, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 11:00, Zwerg Nase, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 11:00, Das tapfere Schneiderlein, Ein Fingerhut voll Pflaumenmus macht stark!, mai hof puppentheater, Dresden 15:00, Kasper und der Piratenschatz, Puppentheater Böhmel, Zschoner Mühle, Dresden 16:00, Zwerg Nase, ab 3 J., Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00, Die kleinen Vampire, gruseliger Spass, ab 3 Jahre, Galli Theater, Dresden

sonstiges 19:00, Taschenlampenexpedition, ein Abenteuer durch die geheimnisvollen Kellergewölbe, Albrechtsburg Meißen

IMPRESSUM eltern,Kind+Kegel Das Familienmagazin für Dresden und Umland 84. Ausgabe, 12. Jahrgang Herausgeber Wortgewand GmbH Schandauer Straße 64, 01277 Dresden Telefon 0351 / 31 540 540, Fax 0351 / 31 540 549 www.kindundkegel.de, redaktion@kindundkegel.de Geschäftsführung: Tino Wolter

50

Anzeigenbetreuung: Sylvia Ehrlich, Doreen Niepel, Ines Koniarski, anzeigen@kindundkegel.de Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 1.11.2013 Onlineredaktion: Vera Fieber, v.fieber@kindundkegel.de Fotos: Namentlich nicht aufgeführte Fotos wurden von den Anbietern zur Verfügung gestellt.

Chefredaktion: Peggy Elmrich (V.i.S.d.P.), p.elmrich@kindundkegel.de

Urheberrechte: Alle Urheberrechte liegen bei den Autoren. Nachdruck von Beiträgen (auch auszugsweise) nur mit Genehmigung des Verlages. Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos usw.

Redaktion: Vera Fieber

Familienadressen: Sylvia Ehrlich, s.ehrlich@kindundkegel.de

Freie Mitarbeit: Maria von Gagern, Nancy Ulbricht, Sigrid Rehak, Jonas Elmrich, Marie Elmrich, Martina Dechert, Ines Koniarski, Michaela Schoffer, Katrin Iserhagen

Grafik und Layout: Anke Nicke, a.nicke@kindundkegel.de

Die März-Ausgabe 2014 von eltern,Kind+Kegel erscheint am 1. März, Redaktionsschluss: 1. Februar 2014 Veranstaltungskalender: termine@kindundkegel.de Keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben. Termine, die bis zum 10. Februar 2014 eintreffen, können für den Print-Kalender berücksichtigt werden. Kleinanzeigen: redaktion@kindundkegel.de online, ohne Terminschluss.

eltern,Kind+Kegel ist Mitglied der Familienbande, des Medienverbunds von 27 regionalen Familienmagazinen in Deutschland mit einer Gesamtauflage von 700.000 Exemplaren (www.familienban.de). Beilagenhinweis: TSC Jugendreisen, Formel 4 (Vollbeilagen)

Druck und Vertrieb: Konrad Schmidt, siblog Schneller ist besser! Logistik GmbH

eltern,Kind+Kegel | Februar 2014


Februar 2014 | eltern,Kind+Kegel

www.ddff.de/oli

51


Alle DerDieDas Modelle zeichnen sich durch geringes Gewicht, ergonomisches Design und Top-Tragekomfort aus – und kommen komplett im Set mit Sporttasche, Schüleretui und weiteren nützlichen Accessoires. www.derdiedas.de

Schulrucksack ErgoFlex

GUT (2,4) DerDieDas Fliegengewicht XS

Ausgabe 3/2013

13II10

Im Test: 18 Schulranzen

Schulranzen Fliegengewicht XS

Schulranzen Fliegengewicht

SchulrucksackRanzen XLight


Februar-Ausgabe 2014