Page 1

www.kgs-hamburg.de

Ein neues Zeitalter der Robert Betz in Hamburg

Liebe


Die Buchhandlung WRAGE präsentiert die wichtigen Autoren und Lehrer LIVE

s i ch   d em  lebe n    ö ff n e n ortr

ä

ge

seminare

E

vents

© AGphotographer - Fotolia.com

V

Rainer Franke

Barbara Temelie

Teilnehmerbeitrag: 28 Euro Vvk, 30 Euro Ak Ort: Wrage Seminar Center

Sa 12-18 Uhr, So 9.30-16 Uhr Teilnehmerbeitrag: 175 Euro, ermäßigt und Frühbucher bis 10. Januar 2010 160 Euro Ort: Wrage Seminar Center

Leiden Sie noch oder klopfen Sie schon? MET-Abendworkshop, Fr 15. Januar 2010, 19-22 Uhr

Friedburg Hüllmann

Jahresvorschau Tarotworkshop, 21. Januar 2010, 18.30 Uhr

Teilnehmerbeitrag: Vvk 20 Euro, Ak 25 Euro Ort: Wrage Seminar Center

Hermine-Marie Zehl

Astro-Vorschau 2010 Abendvortrag, Do. 28. Januar 2010, 19 Uhr Teilnehmerbeitrag: Vvk 15 Euro, Ak 18 Euro Ort: Wrage Seminar Center

Gudrun Obermaier

Einführung in die Lichtkörperschule Abendvortrag, Sa. 23. Januar 2010, 19 Uhr

Teilnehmerbeitrag: Vvk 18Euro, Ak 20 Euro

Einführung in die Lichtkörperschule Tagesseminar, Sa. 24. Januar 2010, 10-17 Uhr Teilnehmerbeitrag: Frühbucher bis 15. Dezember 2009 100 Euro, danach 120 Euro Ort: Wrage Seminar Center

Dieter Broers

Steht die Menschheit tatsächlich vor einem Evolutionssprung? Fakten und Reflexionen über 2012 Seminar, 30./31. Januar 2010, Sa. 11-18, So 10-17 Uhr Teilnehmerbeitrag: Frühbucher bis 31.12.2009 250 Euro, danach 280 Euro Ort: Handwerkskammer Hamburg

Sai Cholleti

Heilen mit Pranaenergie Vortrag, Di. 9. Februar 2010, 19.30 Uhr

Ernährung nach den 5 Elementen Basisseminar, 27./28. Februar 2010

Rebecca Rosing

Gelebte Spiritualität – im Jetzt ankommen Vortrag, 5. März 2010, 19 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 12 Euro

Seminar, 6./7. März 2010, jeweils 10-16 Uhr Ham-Zentrierung – Halt und Frieden in jedem Augenblick

Teilnehmerbeitrag: 280 Euro, erm. und Frühbucher bis 20. Januar 2010: 260 Euro Ort: CCH, Saal Planten und Blomen

Barbara Simonsohn

Das Authentische Reiki – I. Grad Seminar, 5.-7. März 2010

Fr 18.30-21.00 Uhr, Sa und So jew. 9-13.30 Uhr Teilnehmerbeitrag: 220 Euro, inkl. Handbuch und Zertifikat Ort: Wrage Seminar Center

Clemens Kuby

SPIRIT CINEMA – „Heilung das Wunder in uns“ Film/Vortrag, Do. 11. März 2010, 19.30 Uhr Mit Clemens Kuby als Gast Teilnehmerbeitrag: 12 Euro, ermäßigt 11 Euro Ort: Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 12 Vorverkauf bei Wrage

Selbsterfahrung in Selbstheilung 1

Philosophische Position und erste Übungen im Seelenschreiben

Basisseminar, 12. bis 14. März 2010

Fr. 18 bis 22 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr Teilnehmerbeitrag: 375 Euro (zzgl. 59 Euro Tagungspauschale) Ort: Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 12

Eintritt: Vvk 12 Euro, Ak 15 Euro Ort: Wrage Seminar Center

Chuck Spezzano

Glückliche Beziehungen Vortrag, Do 11. Februar 2010, 19.30 Uhr

Eintritt: Vvk 25 Euro, Ak 30 Euro, für Seminarteilnehmer 20 Euro

Seminar, 12.-14. Februar 2010

Fr. 11-18 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr Teilnehmerbeitrag: 420 Euro, ermäßigt und Paare je 390 Euro, Frühbucher bis 30. November 2009: 390 Euro, ermäßigt und Paare 360 Euro; Ort: Baseler Hof Säle

Bitte fordern Sie unser Seminarprogramm an. Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auch im Internet.

Wrage Seminar Service Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg Telefon 41 32 97-15, Fax 44 24 69 E-Mail: seminarservice@wrage.de Internet: http://www.wrage.de


Revolution in Küchen und Schlafzimmern Robert Betz empfängt Botschaften aus der Geistigen Welt Seite 12

INHALT kurz & bunt – Hamburg im Januar Seite 4 2012 – Kein Grund für Panik und Hysterie Wissenschaftliche Erkenntnisse von Dr. Dieter Broers Seite 14 Der Weg aus dem Schmerz führt mitten hindurch Chuck Spezzano weiß, wie glückliche Beziehungen funktionieren Seite 16 INDIA Showerlebnis für alle Sinne Seite 18 Osho – Zu Gast auf diesem Planeten von 1931 bis 1990 Seite 20 Der Maya-Kalender für Januar von Jürgen Knoop Seite 22 kalender infoartikel horoskop kleinanzeigen katalog wer macht was? impressum termine Lesen, Hören, Sehen Spirit Cinema KGS trifft ... cartoon

Seite 24 Seite 34 Seite 46 Seite 48 Seite 54 Seite 72 Seite 72 Seite 78 Seite 80 Seite 86 Seite 90 Seite 90

Verlag: Jürgen P. Lipp Design, Bornstraße 4, 20146 Hamburg, Tel. 040-44 28 81, Fax 44 49 32, eMail: anzeigen@kgs-hamburg.de Termine, Kleinanzeigen, „Wer macht was?“: 040-45 03 76 40 (vom 7.-10. jeden Monat von 11.15-15 Uhr) Redaktion: 040-410 79 35, Di und Fr 11-14 Uhr

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 3


K

URZ & BUNT

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

WINDLIED DES BÄREN.

Die Suche nach dem ihr unbekannten indianischen Vater bringt die junge Carla Bergmann in die Wildnis Westkanadas, wo sie ein bislang wohlgehütetes Familiengeheimnis entdeckt, als dessen Hüterin sie sich fortan behaupten muss. Nur so kann sie das Land ihrer Ahnen vor Raubbau und Zerstörung bewahren. Mit Hilfe des Indianers Lee Ghost Horse gelingt es ihr, ihre indianische Identität zu akzeptieren. Diese Liebesgeschichte hat die gebürtige Hamburgerin Sanna Seven Deers (Foto) geschrieben und in ihr Mystik, indianische Tradition und die Bedrohung der indianischen Kulturen miteinander verwoben. Die Autorin lebt seit vielen Jahren mit ihrem Mann, dem indianischen Bildhauer David Seven Deers – er hat vor einigen Jahren einen zwölf Meter hohen Totempfahl für den Innenhof des Hamburger Völkerkundemuseums geschnitzt – und ihren vier

Begegnung der Generationen im Tanz

ihre Ideen von Gemeinschaft und Freundschaft aus – live begleitet von einem Quartett aus Musikern des NDR Tanzperformance-Projekt mit 35 Sinfonieorchesters unter der Leitung Tänzern zwischen neun und 81 von Malte Heutling. Zu Klängen der Jahren – ist nach dem Stück „My Way“ Postmoderne von Philip Glass und (2008/2009) das aktuelle Projekt von Astor Piazzolla treten Alt und Jung in fokus!tanzperformance e. V. Es ist ein Tanz der Generationen: Unter einen tänzerischen Dialog, der Ende der Regie der Choreografin Gabriele Januar 2010 zweimal im Forum der Gierz haben Schüler einer vierten Hamburger Hochschule für Musik Klasse der Grundschule Hamburg- und Theater zur Aufführung kommt. Mümmelmannsberg zusammen mit Unterstützt wird das Projekt von der den 13 Senioren des Tanzensembles Hamburger Kulturbehörde, der Stifaus „My Way“ ein Bühnenstück tung Maritim Hermann und Milena zum Thema Freundschaft erarbeitet. Ebel, dem Fonds Soziokultur und der Gemeinsam haben die Beteiligten Budnianer Hilfe e. V. gelernt, sich tänzerisch auszudrücken, FOKUS!TANZPERFORMANCE e. V.: Ideen zu entwickeln und in Bewe- „Company“ • 27./28. Januar 2010, gungskunst umzusetzen. Dabei haben jeweils 20 Uhr • Eintritt: 16 Euro, erm. sie kreative Erfahrungen mit sich 12 Euro • Ort: Forum der Hochschule für und der jeweils anderen Generation Musik und Theater, Harvestehuder Weg 12, Hamburg-Rotherbaum • Vorverkauf: gemacht, vor allem für die jungen E-Mail company@fokus-tanzperformance. Tänzer war es zum Teil ihre erste de (hier ohne Vorverkaufsgebühr), Berührung mit dieser Art von Musik. www.fokus-tanzperformance.de Auf der Bühne drücken die Akteure und andere bekannte Vorverkaufsstellen

ÜBER DIE FREUNDSCHAFT. „Company“ – ein

Seite 4

Kindern in der kanadischen Wildnis. Für wenige Monate im Jahr sind Sanna Seven Deers und ihre Familie in Hamburg – bei diesem Besuch stellt sie ihr Buch im Museum für Völkerkunde vor. SANNA SEVEN DEERS: „Windlied des Bären“ • Autorenlesung, 17. Januar 2010, 16 Uhr • Eintritt: 7 Euro, erm. 3 Euro • Ort und Information: Museum für Völkerkunde, Rothenbaumchaussee 64, nahe Bhf. Hallerstraße, Telefon 040-428 87 90, www.voelkerkundemuseum.com

M ärche n d er Völker. Wer sind die Reisenden? Wo zieht es sie hin? Vielleicht gibt es im Prinzenhaus, im Maskensaal, im Orientraum oder einem anderen Saal des Museums Antworten auf diese Fragen. Das Hamburger Märchenforum und das Museum für Völkerkunde möchten mit ihrem 2. Märchenfest Schulkin-


...das Neueste aus Hamburg und Umgebung

Märchen entführen in fremde Welten

Störungen und anderes mehr. Ralf Manthey (Foto), selbst sensitiv-medial veranlagt, möchte diesbezüglich seine Erfahrungen im Rahmen seiner Beratungsstelle und in Veranstaltungen weitergeben. Themen sind: Chancen und Risiken einer sensitiv-medialen Veranlagung, Erdungsund Schutzmaßnahmen und ethische Grundlagen. Ralf Manthey: Beratung für sensitiv-medial veranlagte Menschen • Termine für Veranstaltungen bitte telefonisch erfragen • Information: Beratungsstelle für sensitiv-medial veranlagte Menschen, Ralf Manthey, Vogt-Körner Straße 4, 22880 Wedel, Telefon 04103-188 87 30 ab 18.30 Uhr, www.ralf-manthey.de

Maite Itoiz, John Kelly: Melodien, die durch die Luft schweben

der und Erwachsene zu einer märchenhaften Reise um die Welt einladen. Märchen führen auf neuen Wegen in ferne Länder. Sie verbinden die vielen in Hamburg ansässigen Kulturen und die Generationen. Märchen erzählen vom glücklichen Ende und machen Mut! Im stündlichen Wechsel werden Märchen aus allen Enden der Welt in den stimmungsvollen Museumsräumen von den erfahrenen Erzählern des Märchenforums Hamburg und Gasterzählern vorgetragen. Sabine Lutkat beleuchtet mit ihren Vorträgen die Hintergründe von Märchen, außerdem gibt es an beiden Tagen eine Märchenwerkstatt für Kinder. MÄRCHENFORUM HAMBURGER e. V.: „Sie gingen lange Wege – sie gingen kurze Wege“ • 2. Märchenfest, 30./31. Januar 2010 • Eintritt: 7 Euro, erm. 3 Euro, bis 17 J. frei • Ort und Information über den genauen Programmablauf: Museum für Völkerkunde, Rothenbaumchaussee 64, nahe Bhf. Hallerstraße, Tel. 040-428 87 90, www.voelkerkundemuseum.com

Hilfe für sensitiv-medial veranlagte Menschen.

Eine sensitiv-mediale Veranlagung kann durch Hellfühligkeit (Empathie), aber auch durch Hellhörigkeit oder Hellsichtigkeit zum Ausdruck kommen. Diese Fähigkeiten können ein nützliches Werkzeug auf dem spirituellen Weg sein, wenn man sie richtig beherrscht und die Risiken und Gefahren kennt. Leider wird man nicht selten – auf Grund mangelnden Hintergrundwissens – auch mit den Schattenseiten dieser Veranlagung konfrontiert, so dass oft eine gesunde Entfaltung behindert wird. Das kann geschehen durch Reizüberflutung, das Hören negativer Stimmen, Panikattacken, psychische KGS HAMBURG 1/2010

SPHÄRISCHE MUSIK ALTER ZEITEN.

Musik aus Mittelalter, Renaissance und Barock präsentieren Maite Itoiz und John Kelly in ihrer musikalischen Erzählung mit historischen Instrumenten und Gesang. Maite Itoiz ist eine der herausragendsten spanischen Produzentinnen, Komponistinnen und Opernsängerinnen. Nach ihrer Ausbildung an der klassischen Gitarre und zur lyrischen Sopranistin entwickelte sie Bühnenshows inklusive Konzept, Drehbuch, Choreographien, Musik und Arrangements. John Kelly entstammt einer der erfolgreichsten Musikerfamilien der Welt, der Kelly Family, und blickt auf eine 30-jährige musikalische Karriere mit über 20 Millionen verkauften CDs und Konzerten vor über 18 Millionen Menschen zurück. „Elfenthal“ ist sowohl die neue Produktion der beiden Künstler als auch der Name eine ihrer neuesten Kompositionen – Maite Itoiz und John Kelly wollen ihr Publikum nicht nur in alte Zeiten entführen, sondern auch wunderbare Geschichten durch die Texte der Musikstücke entdecken lassen. MAITE ITOIZ, JOHN KELLY: „Elfenthal“ • Konzert, 28. Januar 2010, 20 Uhr • Eintritt: 29,90 Euro • Ort: Kirche St. Johannis Harvestehude, Heimhuder Straße 92, Harwesterhude • Tickets unter Telefon 0234-947 19 40, E-Mail tickets@lb-events.de, www.lb-events.de

VERTRAUEN INS DASEIN. Urvertrauen ist

ein wichtiges Thema für Rani Willems. Wir haben es nur, wenn wir mit unserer eigenen Natur und der Natur von allem, das existiert, verbunden sind. Das Universum ist gut und aus reiner Liebe und Güte gemacht. Die meisten Menschen haben den Kontakt verloren, weil sie in ihrer Kindheit keine Umgebung hatten, die sie gehalten und unterstützt hat. Das Ergebnis ist, dass sie sich heute mehr oder weniger bewusst als Waisen im Universum fühlen, vor dem Gefühl von Mangel fliehen und die innere Leere Seite 5


K

URZ & BUNT

mit allen möglichen Dingen und Erfahrungen füllen. Wenn aber alte Schichten von Schmerz und Misstrauen an die Oberfläche kommen und begleitet von Liebe und völliger Akzeptanz da sein dürfen, kann sich das zelluläre Urvertrauen wieder zeigen. Wir können uns erinnern, ein Teil des Ganzen zu sein, uns entspannen und uns dem Fluss der Existenz überlassen. Die spirituelle Therapeutin Rani Willems (Foto) nutzt Selbsterforschung, Neugier und Wahrheitsliebe als Werkzeuge, die Teilnehmer i h r e r Wo r k shops auf dieser Reise zu unterstützen – Meditation begleitet diesen Prozess.

RANI WILLEMS: „Urvertrauen“ • 5.-7. Februar 2009, Beginn mit offenem Abend, Fr 20 Uhr • Teilnehmerbeitrag: nur offener Abend 15 Euro, Seminar 170 Euro • Ort: Integrale Yogaschule, Rentzelstraße 10 a, nahe Unicampus • Information und Anmeldung: Lavanya Bretschneider, Tel. 040-20 90 85 79 oder 0176-29 64 58 11, E-Mail lavanya08@gmx.de, www.rani-willems.org

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

unterstützen, gewünschte Veränderungen im Alltag umzusetzen. Wer selbst viel mit Menschen zu tun hat, zum Beispiel in der Beratung oder in Pflege- oder Heilberufen, kann nun sein Handlungsspektrum durch eine Coaching-Ausbildung an der Thalamus Heilpraktikerschule in Hamburg (CAT) professionalisieren. Die Ausbildung dauert ein Jahr und findet an zehn Wochenenden statt. Gearbeitet wird ressourcenorientiert mit verschiedenen kreativen Techniken wie zum Beispiel Psychodrama, Gestalttherapie, NLP, Systemisches Arbeiten und Transaktionsanalyse. Die maximale Gruppengröße umfasst zwölf Teilnehmer. Ausbilderinnen sind Christina Rakebrandt, Coach und Trainerin sowie Yoga-Lehrerin und -Therapeutin, und Svenja Uhrig, Diplom-Pädagogin, Supervisorin (DGSv) und systemische Beraterin. CHRISTINA RAKEBRANDT, SVENJA UHRIG: Coaching Ausbildung bei Thalamus CAT • kostenlose Infoabende: 4. Fe­bruar 2010, 20 Uhr; 25. Februar, 19 Uhr; 13. April, 20 Uhr • • • Einführungstag: 27. März 2010, 10-18 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 120 Euro • • • Beginn der Ausbildung: 29./30. Mai 2010, weitere Termine bitte erfragen • Ausbildungsgebühr: 2.940 Euro (monatliche Ratenzahlung möglich) • Info und Anmeldung: Thalamus Heilpraktikerschule Hamburg, Sybille Schiffke, 040-27 16 69 72, www.thalamus-hamburg.de

In schöner Umgebung innere Balance finden

Raum können Antworten gefunden und eingefahrene Denkmuster transformiert werden. Die Zeremonie endet mit einem Dankgebet und mit einem gemeinsamen Abschlussessen. Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss eine drei- bis fünfstündige hawaiische Ho´oponopono Lomi Lomi Massage nach Kumu Allen Alapai´i zu erfahren. PUAMANA ASTRID KIRCHER: Ho´oponopono • Tagesseminar, 2. Januar 2010, danach jeden 1. Samstag im Monat, jeweils 11-19 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 60 Euro, Massage pro Stunde 50 Euro, Übernachtung 30 Euro • Ort, Information und Anmeldung: Gästehaus Elbengarten, Astrid Kircher, Elbuferstraße 333, 29490 Glienitz, Telefon 05858-97 89 88, www.elbengarten.de

INNERES GLEICHGEWICHT. Ho´oponopono ist eine

traditionelle hawaiische Kommunikationstechnik zur Herstellung der inneren Balance. In der Sprache Hawaiis bedeutet Ho´oponopono: es richten, ins Gleichgewicht bringen. Ab Januar bietet Puamana Astrid Kircher in ihrem Gästehaus Elbengarten in Glienitz (nahe Hitzacker an der Elbe) einmal monatlich ein Die Ausbildungsleiterinnen Christina Ho´oponopono Tagesseminar an. Rakebrandt und Svenja Uhrig (r.) Das Zusammenkommen beginnt mit traditionellen hawaiischen Coaching-Ausbil- einem Reinigungsritual, danach dient das dung. Die hohe Beschleuni- Gebet „Pule Kala“ – „Wiederhergung und die Mobilisierung unserer stellung von Licht“ – der SelbstLebensbedingungen erhöhen den vergebung und der Annahme der Bedarf an Orientierung, Klärung eigenen Verantwortung. Schließlich und Weiterentwicklung. Ein Coach werden gemeinsam mittels Gebet kann Menschen in Orientierungs- und und Pu (Muschelhorn) die unterVeränderungsprozessen begleiten, stützenden Kräfte von Akua, dem ihnen zu einer klaren Sicht ihrer Göttlichen, und den Aumakua, den aktuellen Situation, beruflich wie Ahnenkräften, angerufen. In einem auch privat, verhelfen und sie dabei so entstandenen geschützten inneren Seite 6

WEISHEIT DES TAROT.

Wie wird das neue Jahr für mich, kann ich meine Träume verwirklichen? Fragen, die sich zum Jahresanfang viele Menschen stellen. Wenn die seit fast 20 Jahren tätige Tarot-Expertin Friedburg Hüllmann ihr Tarotdeck KGS HAMBURG 1/2010


ausbreitet, öffnet sich ein weiter Raum an Möglichkeiten, die Zukunft zu befragen. In ihren Seminaren lehrt die Heilpraktikerin den intuitiven Umgang mit dem Tarot und entlockt den 78 Karten gemeinsam mit ihren Teilnehmern so manches Geheimnis. In ihrem Workshop im Januar kann sich jeder seinen persönlichen Tarotkalender erstellen lassen, der die individuellen Jahresthemen und Aussichten auf Tendenzen und wichtige Themen beinhaltet. Wer es eilig hat oder ganz persönliche Anliegen mit Friedburg Hüllmann besprechen möchte, kann auch einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. FRIEDBURG HÜLLMANN: „Der persönliche Ausblick auf das neue Jahr“ • Tarotworkshop, 21. Januar 2010, 18.30 Uhr • Teilnehmerbeitrag: Vvk. 20 Euro, Ak. 25 Euro • Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, nahe Bhf. Dammtor • Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 040-41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

2007 MPL Communications Ltd. Photo: Max Vadukul

...das Neueste aus Hamburg und Umgebung

Foto: www.gulliverthies.de

DIE BIBEL AUF DER BÜHNE. Er lässt das geschriebene Wort der Bibel lebendig werden und macht die Geschichte erlebbar – wenn Ben Becker die wortgewaltigen Texte aus dem Alten und dem Neuen Testament mit seinem 80-köpfigen Ensemble in Szene setzt, agiert der Schauspieler am emotionalen Limit. Mit Ben Becker: Schlüsselstellen der Bibel interpretieren

LONDON: PARADIES FÜR VEGETARIER. Englands Hauptstadt wurde von der Tierschutz-

schauspielerischer Disziplin und Lust am Anspruchsvollen hat sich Ben Becker einen langjährigen Wunsch erfüllt und das Buch der Bücher in eine atemberaubende konzertante Performance umgesetzt. Durch seinen tiefen Bass verleiht Ben Becker den Geschichten eine einzigartige Kraft und Dynamik, die auch nicht-religiöse Menschen faszinieren. Die opulente Show im Las VegasStil bietet audiovisuelle Delikatessen – farbenprächtige Bilder, rockiger Sound der Zero Tolerance Band, ein kraftvoller Gospelchor und die symphonischen Klänge eines großen Orchesters. Klassiker von Johnny Cash, Simon & Garfunkel, Dolly Parton und Elvis Presley harmonieren mit den rezitierten Bibelstellen. BEN BECKER: „Die Bibel – eine gesprochene Symphonie“ • Show, 15. Januar 2010, 20 Uhr • Eintritt: 41,25 bis 75,75 Euro • Ort: CCH Saal 1, nahe Bhf. Dammtor • Tickethotline 01805-57 00 70, Karten auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.eventim.de

KGS HAMBURG 1/2010

organisation PETA als vegetarierfreundlichste Stadt der Welt ausgezeichnet. „Nach 40 Jahren auf Tour als Vegetarier macht es mich stolz sagen zu können, dass es – was das Essen betrifft – nirgendwo so schön ist wie zu Hause“, erklärte der englische Superstar und PETAUnterstützer Paul McCartney. Die mit zwei Millionen Mitgliedern weltweit größte Tierrechtsorganisation hat sich für London entschieden, da es neben den zahlreichen vegetarischen Restaurants auch eine ganze Reihe an ethnischen vegetarischen Lokalitäten zu bieten hat und Supermärkte und sogar Steakhäuser vermehrt das grüne „V“ für die veganen Optionen auf ihren Speisekarten und Verpackungen aufnehmen. Zeitgleich veröffentlichte PETA ein Video, das von Paul McCartney besprochen wurde. „Ich werde jeden Tag gefragt, warum ich Vegetarier wurde und ich fand, dass in diesem Fall – anders als in meinen Liedern – Bilder mehr sprechen als Worte“, so McCartney. In dem Video, das ab sofort bei www.peta.de zu sehen ist, zeigt der Ex-Beatle den Zuschauern, was in der Massentierhaltung wirklich passiert und äußert sich zu einem UN-Bericht (KGS berichtete online). Dieser zeigt, dass die Fleischproduktion für 18 Prozent der globalen Kohlenstoff-Ausstöße verantwortlich ist – das ist mehr als alle Autos, Flugzeuge, Züge und Schiffe der Welt zusammen. Bleibt abzuwarten, welche Stadt im nächsten Jahr nachziehen wird. In der Endausscheidung standen außerdem Los Angeles, New York, Melbourne und Mumbai (früher Bombay). (Quelle: PETA) Seite 7


K

URZ & BUNT

PROBLEM WEGGEKLOPFT. Emotionale Belastun-

gen werden durch ein Gefühl von Harmonie, Ruhe und Gelassenheit ersetzt – die Klopfakupunktur MET nach Franke® ist eine Technik zur dauerhaften Auflösung einer Vielzahl von Erkrankungen und Störungen. Die Begründer und Bestsellerautoren

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

jetzt zu Veränderungen bereit ist – selbst wenn die Richtung noch nicht klar ist. Denn auch das genaueste Hinhören, was die Zeit will, nützt nicht immer. Manchmal muss man die Kälte der Ungewissheit aushalten und kann sich nicht in ein kuscheliges Nest der Geborgenheit zurückziehen. Aber die Offenheit kann Erkenntnisse bringen, die schlussendlich wie reife Äpfel vom Baum purzeln. Nicht unbedingt eine nette Zeit für Menschen, die es gern langsam und gemütlich haben. Für alle anderen: Es bleibt spannend ... Hermine-Marie Zehl (Foto) geht auf die wichtigsten Konstellationen des kommenden Jahres ein, indem sie über die Auswirkungen sprechen wird, die im Sommer einen Höhepunkt bilden, im Grunde aber Vorboten des Jahres 2012 sind. Im zweiten Teil des Vortrags können die Teilnehmer – wie immer mit einem Augenzwinkern – hören, was das Leben in diesem Jahr den einzelnen Sternzeichen an Stärken und Gaben zur Verfügung stellt und welche Herausforderungen es bereithält.

Rainer und Regina Franke (Foto) bieten mit dem MET-Grundseminar die Grundtechnik des Klopfens an einem Wochenende zur sofortigen Anwendung im Alltag und in der therapeutischen Praxis an – die MET ist nicht nur eine beeindruckende Selbstbehandlungsmethode, sondern auch ein effizientes therapeutisches Werkzeug für den Profi. Die Anwendungsgebiete sind so endlos wie die Probleme und Leiden der Menschen: Selbstvertrauen, Traumata, Phobien HERMINE-MARIE ZEHL: Astrologisowie körperliche Beschwerden und sche Jahresvorschau 2010 • Vortrag, 28. Januar 2010, 19 Uhr • Teilnehmerbeitrag: Sucht-Verlangen. RAINER FRANKE: „Leiden Sie noch oder klopfen Sie schon?“ • Abendworkshop, 15. Januar 2010 • Teilnehmerbeitrag: Vvk. 28 Euro, Ak. 30 Euro • Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, nahe Bhf. Dammtor • Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 040-41 32 97-15, Fax 44 24 69, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

Einblicke in das Jahr 2010. Die Astrologin

Hermine-Marie Zehl hält auch in diesem Januar wieder einen Vortrag über die Tendenzen des Jahres 2010. Wie geht es also weiter? Es ist nicht nur die wirtschaftliche Lage, die uns zu schaffen macht, selbstverständlich wirkt sich „die Krise“ auch auf der individuellen Ebene aus – im Innen und im Außen. Wichtig ist, dass man Seite 8

Vvk. 15 Euro, Ak. 18 Euro • Ort, Info und Anmeldung: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, nahe Bhf. Dammtor, 20146 Hamburg, Telefon 040-41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

Shiatsu (kennen-) lernen. Am vierten Samstag

im Januar lädt die Schule für Shiatsu Hamburg zum Tag der offenen Tür ein. Besucher können kostenlose Probebehandlungen genießen und in verschiedenen Informationsveranstaltungen Shiatsu und die GSD-anerkannte Ausbildung kennenlernen. Zwei Basiskurse bieten im Februar und März Interessierten die Möglichkeit, die Grundlagen des Shiatsu zu erlernen und in einer Ganzkörperbehandlung umzusetzen. Diese Kurse sind die Grundlage, um Ende April in die Mittelstufe der Ausbildung

Tag der offenen Tür: Entspannen und informieren

einzusteigen. Wer also mehr wissen möchte, ist am 23. Januar zwischen 15 und 19 Uhr herzlich willkommen! Schule für Shiatsu: „Tag der offenen Tür“ • 23. Januar 2010, 15-19 Uhr • Eintritt frei • Ort und Information: Schule für Shiatsu, Oelkersallee 33, nahe Bhf. Holstenstraße, E-Mail schule@fuershiatsu.de, www.schule-fuer-shiatsu.de

ENERGIEHEILUNG. Die Schamanen Amerikas lehren, dass wir von einem leuchtenden Energiefeld umgeben sind. Dieses Energiefeld umgibt unseren physischen Körper und enthält alle emotionalen, physischen und spirituellen Traumata aus unserem jetzigen und vorherigen Leben und bestimmt, wie wir uns heilen können, wie wir leben und schließlich auch sterben. In einem Vortrag und einem Tagesseminar wird Gudrun Obermaier (Foto) über die Heiltechniken der amerikanischen Schamanen, wie sie in den letzten 10.000 Jahren entstanden sind, sprechen. Diese uralten Techniken werden in einem wissenschaftlichen und praktischen System der Energieheilung vermittelt und sollen ermöglichen, außerordentliche Gesundheit und Wohlbefinden zu erlangen, Gudrun Obermaier ist im Lehrteam der Four Winds Society und wurde unter anderem von deren Leiter Dr. Alberto Villoldo sowie von Linda Fitch ausgebildet. Dr. Villoldo, Psychologe und medizinischer AnthKGS HAMBURG 1/2010


...das Neueste aus Hamburg und Umgebung

ropologe, wird im April 2010 für einen Vortrag und ein Seminar nach Hamburg kommen. GUDRUN OBERMAIER: „Einführung in die Lichtkörperschule“ • Vortrag, 23. Januar 2010, 19 Uhr • Eintritt: Vvk. 18 Euro, Ak. 20 Euro • • • Tagesseminar, 24. Januar 2010, 10-17 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 120 Euro • Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, nahe Bhf. Dammtor • • • DR. ALBERTO VILLOL­DO: „Mutiges Träumen: Der schamanische Weg der Heilung“ • Vortrag, 16. April 2010, 19-21.30 Uhr • Eintritt: Vvk. 30 Euro, Ak. 35 Euro • • • Seminar, 17./18. April 2010, jeweils 11-18 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 280 Euro, ermäßigt und Frühbucher bis 28. Februar 2010: 250 Euro • Ort: Logenhaus, Moorweidenstraße 36, nahe Bhf. Dammtor • Information und Anmeldung für alle Veranstaltungen: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 040-41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

FEST IM GLAUBEN. Gibt es in den heuti-

gen zunehmend unsicheren Zeiten noch einen zuverlässigen Halt, der die nötige Stabilität für ein glückliches Leben bietet? Frank Prinz-Wondollek meint, es gebe ein unfehlbares Gesetz Gottes, das die Menschen in Frank Prinz-Wondollek: empfundene jeder Lebenslage beschützt. Tief Freiheit teilen Er begann seine berufliche Laufbahn als Rechtsanwalt in Hamburg, bevor er sich vollberuflich dem geistigen Heilen im Sinne der Christlichen Wissenschaft widmete. Durch das intensive Lesen des Buches Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift von Mary Baker entdeckte Frank Prinz-Wondollek geistige Gesetze, die er in seinem eigenen Leben anwandte. Das Werk mit seinen universalen Ideen über praktische Spiritualität zählt zu den Klassikern der christlichen Literatur. Heute vermittelt Frank PrinzWondollek in Vorträgen, wie Menschen Sicherheit und Gesundheit durch die Anwendung universal gültiger geistiger Gesetze finden können.

FRANK PRINZ-WONDOLLEK: „Sicherheit und Gesundheit durch geistige Gesetze“ • Vortrag, 4. Februar 2010, 19 Uhr • Eintritt: 10 Euro • Ort: Delphi Showpalast, Eimsbüttler Chaussee 5, nahe Bhf. Sternschanze • Information und Anmeldung: Monika Jopp, Telefon 02151-96 66 88, E-Mail monika. jopp@arcor.de

IRISCHES TANZFEUERWERK.

Ein funkensprühendes Tanzereignis der Extraklasse bietet „Magic of the Dance“. Die irische Tanzshow vereint die besten Stepptänzer der Welt: Weltmeisterin und Broadwaystar Suzanne Cleary, den dreifachen Weltmeister Alan Kenefick sowie Michelle Lawrence, die mit sechs Weltmeistertiteln erfolgreichste aktive Stepptänzerin. Die rasante und mitreißende Steppshow wird von einer spannenden Geschichte getragen – erzählt von Hollywoodstar Christopher Lee – und durch zauberhafte Musik, spektakuläre Pyrotechnik und eine hervorragende Lichtshow mit Film­einspielungen ausgeschmückt. Den Bogen zwischen der alten und der neuen Welt schlagen die New York Tap All-Stars, die mit außergewöhnlichen Choreographien die traditionellen Stepptanz-Elemente mit atemberaubenden Showeinlagen kombinieren. Nach

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 9


K

URZ & BUNT

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Magic of the Dance: Steps, die Geschichten erzählen

ausverkauften Häusern in Irland und Großbritannien kommt „Magic of the Dance“ nun auch wieder nach Hamburg. JOHN CAREY: „Magic of the Dance“ • Stepptanzshow, 14. Januar 2010, 20 Uhr • Eintritt: 35,60 bis 67,50 Euro • Ort: CCH Saal 2, nahe Bhf. Dammtor • Tickets unter Telefon 01805-57 00 70 oder unter www.eventim.de, www.magicofthedance.com

LIEBEN, WAS IST. The Work of Byron Katie ist bekannt geworden als ein kraftvoller Prozess der Selbsterforschung. Die Anwendung der Methode macht es möglich, genau zu sehen, was uns verletzt, was uns traurig oder wütend macht, was uns anspannt und von anderen trennt. Glaubensmuster anzuschauen und zu hinterfragen kann die Erkenntnis bringen, dass wir bereits frei sind. Ralf Heske (Foto) praktiziert The Work seit über zehn Jahren, ist zertifizierter Coach für The Work und langjähriger Mitarbeiter von Byron Katie in der School for The Work. In seiner Praxis in Hamburg begleitet er Menschen auf dem Weg zu ihrer befreienden Wahrheit. Der Heilpraktiker bietet mit Informationsabenden die Möglichkeit, The Work kennenzulernen, seine Workshops sind ein fundierter Einstieg in den Prozess. Hier können sich grundlegende Themen klären und es wird vermittelt, wie die Methode künftig selbst angewendet werden kann. Im Intensivtraining, dem ersten Teil der Ausbildung, können sich weitere angst- und schambesetzte Glaubenssätze auflösen. Für das Training sind keine Vorkenntnisse nötig. Der zweite Teil der Ausbildung, das Coaching-Training, Seite 10

wendet sich an Ärzte, Heilpraktiker, Psychologen und Lebensberater und andere, die The Work professionell anwenden möchten. RALF HESKE: „The Work of Byron Katie” • Infoabend, 28. Januar 2010, 19.30 Uhr • Eintritt: 12 Euro, erm. 5 Euro • Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, nahe Bhf. Dammtor • • • „Lieben was ist – Einführung in The Work“ • Workshop, 6.-7. Februar 2010 • Teilnehmerbeitrag: 200 Euro, Frühbucher 180 Euro • Ort: Toulouse-Institut, Beerenweg 1 d, HamburgBahrenfeld • • • Intensivtrainings: 11.-18. April 2010 (bei Oldenburg); 25. Juni 2. Juli 2010 (Chiemsee) oder 4 Wochenenden ab 11. Juni 2010 in Hamburg • • • Coaching-Training: 7.-14. November 2010 (Chiemsee) • Teilnehmerbeitrag: bitte jeweils erfragen • Anmeldung und Info: Ralf Heske, Telefon 040-88 16 79 30, www.fluss-der-stille.de

SAI CHOLETTI: „Heilen mit Pranaenergie“ • Vortrag, 9. Februar 2010, 19.30 Uhr • Teilnehmerbeitrag: Vvk. 12 Euro, Ak. 15 Euro • Ort, Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Tel. 040-41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

B UDD H I S T I S C H E GRUNDLEHREN FÜR DEN ALLTAG. Das Rad des

ENERGIE DES LEBENS. Hinter jeder Heilung steht das Prinzip der Selbstheilung – die sanfte Methode der Prana-Heilung beruht auf der Annahme, dass durch die vermehrte Aufnahme von „sauberer“ Lebensenergie, die der Prana-Heiler auf einen kranken Menschen überträgt, Heilungsprozesse erheblich beschleunigt werden können. Sai Choletti (Foto), in Deutschland autorisierter Prana-Lehrer, hält im Februar einen Vortrag über diese Form der Energietherapie. Ausgebildet wurde Sai Choletti bei dem chinesisch-philippinischen Großmeister Choa Kok Sui, der in 20-jähriger Forschungsarbeit über alte esoterische Systeme wie Qigong, Yoga und Kabbala forschte und daraus das einfache und effektive Heilsystem der Prana-Heilung entwickelte. Dabei überträgt der Behandler die Lebensenergie Prana auf den Patienten und arbeitet hauptsächlich mit den großen Chakras und den Meridianen.

Lebens ist eines der bekanntesten und faszinierendsten Motive der buddhistischen Kunst. Es symbolisiert den Daseinskreislauf (Samsara) und ist Titelgeber eines Dreimonatskurses über buddhistische Grundlehren mit der buddhistischen Nonne Thubten Choedroen (Lydia Muellbauer, Foto), Lehrerin im Tibetischen Zentrum. Schwerpunkte sind grundlegende buddhistische Themen: Tod, Zwischenzustand (Bardo) und Wiedergeburt, das Gesetz von Ursache und Wirkung (Karma) und die zwölf Glieder des „Abhängigen Entstehens“. Dieser Kurs bietet nicht nur fundierte Informationen über den Buddhismus, sondern gibt auch Unterstützung für die praktische Anwendung im täglichen Leben. Gemeinsam wird in angeleiteten Meditationen geübt. Eine Belegung als Fernkurs ist möglich.

BHIKSHUNI THUBTEN CHOEDROEN: „Das Rad des Lebens – buddhistische Grundlehren“ • Dreimonatskurs, 5. Februar bis 9. April 2010, freitags jeweils 18.30-20 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 140 Euro, Ermäßigung möglich • Ort: Tibetisches Zentrum e. V., Hermann-Balk-Straße 106, 22147 Hamburg-Berne • Anmeldung: Tel. 040-644 35 85, E-Mail tz@tibet.de, www.tibet.de

KGS HAMBURG 1/2010


Anzeigen

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 11


Revolution in Küchen und Schlafzimmern

Revolution in Küchen und Schlafzimmern Viele sprechen jetzt über das Jahr 2012 und die Transformation der Erde und erwarten mehr oder weniger Gewaltiges von außen. Die große Transformation wird jedoch vor allem von innen her geschehen, durch den Menschen selbst. Die Frau-Mann-Beziehung wird hier als das Kernelement der Transformation auf der Erde vorgestellt. „Die Liebe schießt jetzt wie ein Meteor durch die Herzen der Menschen“, hat Robert Betz in einem langen Dialog mit der geistigen Welt erfahren, der Ende Januar unter dem Titel Zersägt eure Doppelbetten als Buch erscheint. Der Autor, Coach und Seminarleiter hat mehr als 120 Fragen über Frau, Mann, Liebe und Sexualität gestellt und erhielt tief greifende und überraschende Antworten, die – so sagt er – zu einem völlig neuen Verständnis von Partnerschaft und Ehe führen werden. „Zersägt eure Doppelbetten und macht Rollen darunter“, ist eine von vielen erfrischend-provokanten Aussagen, mit denen die Menschen aufgefordert werden, mit der Beziehung der Unfreiheit und der Ehe der Langeweile aufzuräumen. Die Frau-Mann-Beziehung erhält in diesem Buch eine Schlüsselrolle im Transformationsprozess von Menschheit und Erde in ein neues Zeitalter der Liebe. Der findet in den Jahren 2010 bis 2012 seinen Höhepunkt und wird schon in 2010 zu großen Auslese- und Bereinigungsprozessen in Beziehungen führen, die nicht auf Liebe gründen. Robert Betz wird im Februar und März zwei Vorträge und ein Seminar in Hamburg halten. Der folgende Text ist ein Vorabdruck aus seinem neuen Buch Seite 12

Robert Betz: hat in keiner etwas mit Ve tun“

Was ist denn die Ehe? Warum ist die Verheiratung und warum sind die Menschen zusammen in den Häusern? Weil es eine gute Idee war und ist zu sagen: „Wir fügen unsere Komponenten zusammen.“ In dem Moment jedoch, in dem sich einer, nur ein Teil, nur einen Tag, nur eine Sekunde, nur einen Teil dieser Sekunde für Unfreiheit entscheidet, ist es nicht mehr eine Ehe. In dem Moment geht sie sogar auseinander. Wenn einer sagt: „Ich brauche den anderen, ich kann das, was ich kann, nicht ohne den anderen“, in dieser Sekunde gibt er den Gifttropfen Unfreiheit in das Blut der Ehe. Macht euch klar, Seelen der Liebe: Wenn hier eine neue Form der Ehe auf euch zutritt, dann kann das aufgrund der vorhergehenden Erfahrung eurer Eltern KGS HAMBURG 1/2010


: „Die Ehe r Form ertrag zu

Revolution in Küchen und Schlafzimmern

sehr kompliziert werden. Wenn ihr das einmal gehört habt, werdet ihr sagen: „Das ist mir zu unfrei, da ist eine Unfreiheit drin.“ Wenn der Mann also sagt: „Frau, ich brauche dich, damit ich hier etwas zu essen habe“, dann sollte die Frau zucken und sagen: „Moment mal, ist es, dass du durch mich erst das Essen schätzt? Dann werde ich nicht kochen.“ Und umgekehrt, wenn die Frau sagt: „Nur durch dich erlebe ich in gewisser Form, dass ich schön bin und Anerkennung habe“, dann muss der Mann sagen: „Halt, stopp, Frau! Geh in die Garderobe, geh in das Wäschegeschäft und schau dort in den Spiegel. Du brauchst mich nicht dafür.“ Wenn ihr jetzt wieder an alte Ehen der Unfreiheit kommt, werdet ihr brüsk reagieren und sagen: „Halt, stopp! Das ist nicht durchgängig.“ Freiheit ist etwas ganz Durchgehendes. Und wenn die Ehe der Freiheit jetzt explosionsartig auf die Erde kommt – und das tut sie, die Ehe des Valentin – dann wird hier wirklich eine Revolution in den Küchen und Schlafzimmern gestartet. Frage: Freiheit und Leben – wie verhalten sich diese beiden Teile zueinander, und was könnt ihr uns zum Lösen, Transformieren von Unfreiheiten und Begrenzungen sagen? Freiheit bedeutet in der ganz einfachen Definition, weitergehen zu können. Wenn ihr in einer Partnerschaft sagen könnt: „Ich kann diesen Weg weitergehen“, zeigt das schon an, dass hier Freiheit ist in dem einen und in dem anderen. Die Lösung darf dann nicht lauten: „Jetzt werde ich neue Verträge machen, jetzt werde ich hier einen Pakt, ein Bündnis mit der Freiheit machen.“ Die Freiheit ist nicht bündnisfähig. Also muss es eine neue Idee geben, eine neue Möglichkeit. Freiheit ist wie ein Korb, Freiheit ist eine Sammelmöglichkeit. Und eine Ehe ist genau wie ein Korb, wie eine Sammelmöglichkeit, aus der etwas herausgenommen und wieder hineingegeben wird, wie auf dem Markt. Dafür wurde die Ehe erschaffen. Sie hat zwei E und in der Mitte ein H – ein lang gezogenes – und das ist ein Korb. Das ist eine gute Struktur, die die deutsche Sprache hier vorgibt. Die Ehe hat in keiner Form irgendetwas mit einem Vertrag zu tun. Es gibt schlussendlich nicht einen wahrhaftigen Ehevertrag, weil sie nichts anderes will, als das einzufüllen, was kommt, und sich selber immer wieder zu wiegen in diesen zwei Teilen, in der einen Seite und der anderen Seite des Korbes, in der einen und der anderen Seite des Herzens. Sie will sich wiegen auf der Welle der Zeit und Mann und Frau dürfen sich fragen: „Was wollen wir alles auffangen mit unserem Korb und was wollen wir verstoffwechseln von dem, was wir aufgefangen haben?“ Das ist sinnvoll, weil dann zwei Anteile im Korb sind und die Frau und der Mann sich fragen: „Was ist sinnvoll aufzufangen?“ So kommen zwei unterschiedliche Dinge hinein. Die Frau möchte etwas anderes auffangen als der Mann. Dieses Auffangen ist kein Vertrag. Ihr macht auch auf dem Markt keinen Vertrag mit der Verkäuferin, sondern ihr geht einfach hin und sagt: „Ich möchte deinen Ertrag, und ich möchte dies dann forttragen vom Markt.“ Da braucht es kein „V“ davor, dafür braucht ihr keinen Vertrag. Der Ertrag einer Ehe ist, dass ihr ihn ganz leicht KGS HAMBURG 1/2010

nach Hause tragen könnt. Sie ist ein Sammelbecken und das ist das Wichtigste einer Ehe: Sie kann durch Mann und Frau, durch das Weibliche und das Männliche verstoffwechseln. Sie verstoffwechselt das Gesammelte, und zwar sehr gut. Frage: Wie seht ihr diese Art von Ehe mit Verpflichtung im Vergleich zu dem Ehebegriff, den ihr hier nehmt? Hier in diesem Ehevertrag bahnt sich eine nette Kon­ stellation an, nämlich dass sich zwei Menschen vertragen – oder ertragen. Ist sie gut genug dafür, dass man sich verträgt oder dann erträgt? Dieses Blut möchte jetzt heraus aus der Ehe, denn sie ist keine Zitronenpresse. Sie ist nicht etwas, aus dem eine andere Konstellation kommt; sie ist immer das, was sie ist. Und so fügt sie sich dann an den Schweif des Göttlichen an, der darin sein muss. Sonst ist für die Welt und für die Erde kaum etwas sinnvoll, wenn nicht ein Schweif, wenn nicht ein Funkeln des kosmischen Gesetzes darin ist. Das kosmische Gesetz in der Ehe lautet: Es gibt etwas, das immer hochgeworfen werden kann. In diesem Sammeln von zwei Menschen gibt es das immer, dass jemand sagt: „Jetzt habe ich etwas ganz Besonderes gesammelt, jetzt feiern wir das.“ Dann beginnt also etwas, was in einer Ehe idealerweise beginnt: Plötzlich beginnt die Frau, beginnt der Mann sich zu feiern und zu sagen: „Jetzt habe ich etwas Besonderes, Gutes verkauft, gekauft, und jetzt bin ich in mir gerade besonders gut geworden.“ Das ist etwas, was dann die Ehe in ihrer Ganzheit konzipiert und auch dann göttlich macht, weil klar ist, dass jemand da bleibt und der andere kann aufsteigen. Und der eine kann sagen: „Jetzt ist etwas Besonderes“, aber der andere macht sozusagen den Alltag. Und dann wird das Normale im Korb eingekauft, das Sammeln bleibt, denn es muss immer gesammelt werden, und der andere sagt: „Jetzt werde ich emporsteigen und ich werde etwas von mir selbst, vom Göttlichen holen.“ Die Ehe sollte von der Grundkonstellation eine Freiheit möglich machen, im Sinne von „sammeln“ und dass die Frau und der Mann sich besonders feiern. Feiern ist immer das Entscheidende. Da habt ihr noch mal das „frei“ drin in dem Wort. Das freie Feiern ist das, was das Herz der Frau feiert mit dem Göttlichen, ganz alleine für sich, und was das Herz des Mannes ganz frei feiert für sich mit dem Göttlichen. Und diese Freiheit, diese Gelegenheit, diese Kraft sozusagen ergibt die Ehe im Idealfall. So seht ihr, darin sind sehr viele Abschiede von dem „sich vertragen“ oder von dem „sich ertragen“. Vorabdruck mit freundlicher Genehmigung des Ansata Verlages aus dem Buch Zersägt eure Doppelbetten. Die Geistige Welt zu Liebe, Partnerschaft und Sexualität in der Neuen Zeit von Robert Betz, Erscheinungstermin Februar 2010, 416 Seiten, 21,95 Euro.

ROBERT BETZ: „Was stützt dich von innen, wenn alles andere wegbricht?“ • Vortrag, 8. Februar 2010, 19 - ca. 22 Uhr • • • „Von der Ware Liebe zur wahren Liebe“ • Vortrag, 29. März 2010, 19 - ca. 22 Uhr • Eintritt: jeweils 18 Euro, ermäßigt 12 Euro • Ort für beide Vorträge: Markthalle Hamburg (Großer Saal), Klosterwall 11, nahe Hbf. • • • „Wie Frauen und Männer zu sich selbst und zueinander finden“ • Tagesseminar, 28. März 2009, 9-19 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 111 Euro, erm. 77 Euro, inkl. Getränke/Snacks • Ort: Hamburg, Details bitte erfragen • Information und Anmeldung: Büro Robert Betz, Telefon 089-512 66 18 88, www.robert-betz.de

Seite 13


2012 – Kein Grund für Hysterie und Panik

2012 – Kein Grund für Hysterie und Panik

Der Biophysiker Dr. Dieter Broers forschte bis Anfang der 1990er Jahre an der TU und der FU Berlin auf dem Gebiet der Frequenz- und Regulationstherapie. Seit 1997 arbeitet er als Direktor für Biophysik am International Council for Scientific Development (ICSD) und ist tätig für das Committee for International Research Centres. Der Wissenschaftler hat sich eingehend mit dem Phänomen 2012 beschäftigt und distanziert sich von den Weltuntergangsszenarien, wie sie in bestimmten Medien und Filmproduktionen heraufbeschworen werden. Er hat ein hochinteressantes Buch über die Hintergründe und Herausforderungen von 2012 und die Möglichkeiten zur Transformation geschrieben – lesen Sie hier einen Auszug daraus. Seinen Dokumentarfilm (R)Evolution 2012 stellt Dr. Dieter Broers Ende Januar in Hamburg vor, anschließend hält er ein Wochenendseminar 2012 – kaum jemand kann sich der Magie dieser Jahreszahl entziehen. Der Countdown ist angezählt. Was an seinem Ende stehen wird, gehört zu den faszinierendsten Rätseln der Gegenwart. Hoffnungen und Ängste verbinden sich mit diesem Datum. Düstere Prophezeiungen kursieren, Visionen einer Katastrophe, die die Menschheit vernichten könnte. Spektakuläre Spielfilme beschwören die Apokalypse, selbst ernannte Fachleute sprechen von der Auslöschung allen Lebens auf der Erde. Andere wiederum erwarten einen positiven Phasensprung, eine spirituelle Erneuerung. Woher kommen diese Spekulationen? Sind es reine Vermutungen, oder gibt es Fakten, die tatsächlich auf Umwälzungen von höchster Brisanz hindeuten? Sind gar Phänomene wie Finanzkrise und Klimawandel erste Vorboten einer fatalen Entwicklung? Als Biophysiker störte mich immer häufiger die panische, zuweilen sogar hysterische Stimmung, die neuerdings durch zahlreiche Bücher und Filme zum Thema 2012 verbreitet wird. Besonders in den Hollywoodstudios ging es offenbar nur darum, unseren angeblichen Untergang als schockierenden Thriller zu inszenieren. Das war für mich der Anlass, dieses Buch zu schreiben. Denn Grund zur Panik besteht nicht. Doch Sie sollten vorbereitet sein – deshalb habe ich für Sie alles Entscheidende über das Jahr 2012 zusammengetragen und durch meine eigenen Forschungsergebnisse ergänzt. Es könnte sein, dass Sie nach der Lektüre die Welt mit neuen Augen sehen. Sicherlich fragen Sie sich jetzt, welche Auswirkungen das Jahr 2012 auf Ihr ganz persönliches Leben haben wird. In diesem Buch erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen sollten. Jenseits platter Weltuntergangsphantasien gibt es nämlich tatsächlich Anlass, dem Jahr 2012 besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Eines steht fest: Danach wird unsere Welt nicht mehr dieselbe sein. Seite 14

Aber in jeder Instabilität verbirgt sich auch eine Chance. Vielleicht werden wir schon bald erkennen, dass unsere alten Strategien untauglich geworden sind. Dass wir uns ändern müssen. Dass unserer Zivilisation eine notwendige Katharsis bevorsteht. Die Faszination des Jahres 2012 rührt vor allem daher, dass sich uralter Mythos und modernste Wissenschaft auf einzigartige Weise verknüpfen lassen, wenn man sich dem Rätsel dieses Datums nähert. Es sind die Mythen der Maya, die diesem Jahr eine besondere Bedeutung zusprechen. Das Volk der Maya entwickelte in Mittelamerika eine hochstehende Kultur, deren Blütezeit auf das vierte bis neunte Jahrhundert nach Christus datiert wird. Sie erfanden eine komplexe Hieroglyphenschrift, hatten ausgezeichnete mathematische Kenntnisse und ein verblüffend exaktes astronomisches Wissen. All diese Erkenntnisse gipfelten in mehreren Kalendersystemen. Für das Jahr 2012 sagten die Maya einen letzten, umfassenden Wandel voraus. Was für ein Wandel wird das sein? Und welch einen Zusammenhang gibt es zwischen dieser KGS HAMBURG 1/2010


2012 – Kein Grund für Hysterie und Panik

Prophezeiung und den aktuellen naturwissenschaftlichen Forschungsergebnissen? Der Zusammenhang ist in der Tat überraschend. Hochspezialisierte Wissenschaftler auf der ganzen Welt arbeiten seit Jahren fieberhaft daran, messbare physikalische Veränderungen auf der Erde zu analysieren und ihre Ursachen und Auswirkungen zu beschreiben. Im Zentrum der Forschungen steht die Sonne. Ihre Aktivitäten beeinflussen in ungeahnter Weise unser gesamtes Dasein, weil sie das elektromagnetische Feld der Erde verändern. Erhöhte Sonnenaktivitäten führen dazu, dass sich sogar Kompassnadeln bewegen, ein Indiz dafür, wie stark der Einfluss ist. (...) Unstrittig ist, dass die Erde seit einigen Jahren veränderten kosmischen und terrestrischen Feldern ausgesetzt ist. Forscher rund um den Globus sind sich einig, dass dies auf auffällig veränderte Sonnenaktivitäten zurückzuführen ist. Diese werden weiter anhalten, sich sogar steigern, mit einem Höhepunkt im Jahr 2012 – also in genau jenem Jahr, das auch im Mayakalender eine so große Rolle spielt. Die Wissenschaftler der NASA gehen so weit, dass sie aufgrund ihrer Hochrechnungen einen Kollaps für 2012 prognostizieren: weltweite Naturkatastrophen wie Erdbeben und Überschwemmungen, Stromausfälle mit verheerenden Folgen. Ihr Szenario beschreibt einen finalen Zusammenbruch. Genau hier setze ich an. So verständlich es sein mag, dass derartige Prognosen Ängste hervorrufen, so einseitig ist bei näherem Hinsehen die Interpretation der Fakten. Die sehr wahrscheinliche Bedrohung durch Naturkatastrophen mag erschreckend wirken, doch sie wird nicht die einzige Auswirkung des veränderten elektromagnetischen Felds sein. Aufgrund meiner umfangreichen Forschungen bin ich überzeugt, dass sich weit mehr ereignen wird als ein Zusammenbruch. Ich spreche daher nicht von einer Apokalypse, sondern von einer fundamentalen Transformation. Meine Thesen beruhen auf intensiver wissenschaftlicher Arbeit. Seit rund fünfzehn Jahren widme ich

KGS HAMBURG 1/2010

mich der Erforschung elektromagnetischer Felder und der Frage, welche Auswirkungen sie auf uns Menschen haben. Meine Ergebnisse erschienen mir anfangs derart ungewöhnlich, dass ich sie zunächst verwarf. Konnte es wirklich sein, dass die Sonnenaktivitäten unsere Psyche, unsere gesamte Stimmungs- und Bewusstseinslage so stark beeinflussten? Stärker als gemeinhin angenommen? Aus der medizinischen Forschung erfuhr ich dann, dass bestimmte elektromagnetische Felder eine nachweisbare Wirkung auf die Gehirnaktivitäten von Versuchspersonen ausübten. Es war sogar möglich, die Gehirnleistungen zu erhöhen, wenn diese Personen spezifischen Feldern bzw. Frequenzen ausgesetzt wurden. Ausgehend von diesen Erkenntnissen stellte ich meine ersten Recherchen an, um die Zusammenhänge zwischen psychischen Auffälligkeiten und elektromagnetischen Feldern genauer zu untersuchen. Die Konsequenzen waren eindeutig: Es gab diese Zusammenhänge, und sie waren zweifelsfrei messbar. Mehr noch: Auch andere wissenschaftlich seriöse Studien, die allesamt auf soliden Statistiken beruhten, bestätigten meine Erkenntnisse. (…) Mein Anliegen ist es, dass Sie das Jahr 2012 als Ihre ganz persönliche Chance begreifen, in der Gewissheit, dass es kein Ende gibt, sondern nur neue Anfänge. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine ebenso spannende wie aufschlussreiche Lektüre. Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Scorpio Verlages aus dem Buch (R) Evolution 2012 von Dieter Broers, geb., 247 S., 19,95 Euro.

DIETER BROERS: „(R)Evolution 2012“ • Filmvorführung, 29. Januar 2010, 19 Uhr • Ort: Metropolis Kino, Steindamm 52-54, nahe Hbf. • • • „Steht die Menschheit vor einem Evolutionssprung?“ • Seminar, 30./31. Januar 2010, Sa 11-18 Uhr, So 10-17 Uhr • Teilnehmerbeitrag: Frühbucher bis 31. Dezember 2009: 250 Euro, danach 280 Euro • Ort: Handwerkskammer Hamburg • Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 040-41 32 97-15, www.wrage.de

Seite 15


Der Weg aus dem Schmerz führt mitten hindurch

Der Weg aus dem Schmerz führt mitten hindurch

Immer wieder inszenieren wir unbewusst unsere eigene Geschichte neu und wundern uns, dass es einfach nicht klappen will mit einer glücklichen Beziehung. Was wir in unserer Familie als Kinder erlebt haben, wirkt sich ein Leben lang auf unser eigenes Beziehungsleben aus, so lange, bis es uns gelingt, Licht ins Dunkel zu bringen und den Teufelskreis zu durchbrechen. Dr. Chuck Spezzano, klinischer Psychologe und Visionär, Berater und Autor, entwickelte gemeinsam mit seiner Frau Lency die „Psychology of Vision“, eine Verbindung der klassischen Psychologie mit spirituellen Prinzipien, die auf der Erfahrung der über 35-jährigen therapeutischen Praxis des Paares basiert. Im Februar kommt Chuck Spezzano wieder für einen Vortrag und einen Workshop nach Hamburg. Es geht darum zu erkennen, wie alte Strukturen unsere Liebes- und Arbeitsbeziehungen prägen und uns daran hindern Entscheidungen zu treffen, die dazu führen, dass wir glücklich sind. Letztlich, so der Psychologe, haben die Beziehungen, die Chuck Spezzano: „Triff wir eingehen, das größte Potenzial, uns eine neue Entscheidung!“ glücklich zu machen. Und eine schwierige oder unglückliche Partnerschaft zeigt uns, was verändert und geheilt werden darf. Im nachfolgenden Text, einem Auszug aus seinem Buch Heilung beginnt im Herzen verdeutlicht Chuck Spezzano, wie das Erkennen und Annehmen von altem Schmerz zu seiner Transformation führen kann Annehmen heilt Verletzung. Es heilt den Widerstand, der den Schmerz hervorruft oder verstärkt. Wenn du annimmst, dann gelangst du im Fluss voran, weil du das, was du annimmst, auf natürliche Weise loslässt. In einer privaten Coaching-Sitzung habe ich kürzlich mit einer attraktiven jungen Hawaiianerin gearbeitet, die Mitte dreißig war und seit etlichen Jahren keine Beziehung mehr gehabt hatte. Ich bat sie, mir vom größten Schmerz in ihrem Leben zu berichten. Sie erzählte Seite 16

mir die Geschichte von einer früheren Flamme, einem Mann, den sie noch immer liebte. Es hatte ein großes Drama und eine Dreiecksbeziehung gegeben, bis er die Beziehung schließlich beendete und sie schwanger und ohne jeden Cent zurückließ. Sie erlitt später eine Fehlgeburt, hielt jedoch trotzdem an dem Mann fest und hatte sich nie wirklich mit allen Aspekten ihrer Verluste auseinandergesetzt. Infolgedessen war sie nie weit genug gekommen, um für eine andere Beziehung offen zu sein. Als sie über die Vergangenheit sprach, kochten der ganze KGS HAMBURG 1/2010


Der Weg aus dem Schmerz führt mitten hindurch

alte Schmerz und die Bedürftigkeit hoch, die sie unter ihrem unabhängigen Gebaren verbarg. Ich bat sie, sich vorzustellen, dass ihr früherer Partner ihr auf der anderen Seite des Raumes gegenüberstände, so weit von ihr entfernt, dass die Distanz sich emotional richtig anfühlte. Dann half ich ihr, loszulassen und weiterzugehen, indem ich das Prinzip des Annehmens benutzte. Bei jedem Schritt der Übung fühlte ich mich intuitiv in sie ein, um zu spüren, wogegen sie Widerstand leistete, was an der Wurzel ihres emotionalen Schmerzes verborgen lag. Dann bat ich sie, das anzunehmen, wogegen sie sich wehrte und was ihre Gefühle der Verletzung und der Zurückweisung hervorrief. Als sie bereit war, alle diese Dinge anzunehmen, statt ihnen Widerstand zu leisten, ließ ihr Schmerz nach. Ich fragte, ob sie die Tatsache annehmen könne, dass sie immer noch Schmerz empfand. Als sie mit „ja“ antwortete, bat ich sie, einen Schritt voranzugehen, und zwar nicht nur im Raum, sondern auch in ihrem Leben. Als Nächstes fragte ich sie, ob sie ihre verletzten Gefühle annehmen könne. Sie antwortete mit „ja“ und ging einen weiteren Schritt voran. Ich fragte sie, ob sie annehmen könne, dass sie ihr Baby verloren hatte. „Ja“, sagte sie, „an diesem Punkt kann ich es jetzt endlich annehmen.“ Ich fragte, ob sie sich besser fühle, und sie erwiderte: „Ja, viel besser.“ Dann fragte ich sie, ob sie die Tatsache akzeptieren könne, dass sie ihren alten Partner immer noch liebte, obwohl sie ihn nicht mehr hatte. Sie antwortete mit „ja“ und ging einen weiteren Schritt voran. Jeder Schritt des Annehmens befreite sie von einer schmerzhaften Last, die sie lange Zeit mit sich herumgetragen hatte, obwohl sie immer so getan hatte, als sei sie gar nicht vorhanden. Ich fragte sie, ob sie annehmen könne, wie unzugänglich sie für eine neue Beziehung war und wie sehr sie kompensiert hatte, um ihren Schmerz zuzudecken. „Ja“, sagte sie, „ich kann es erkennen und annehmen.“ Als Nächstes fragte ich, ob sie die Tatsache annehmen könne, dass sie sich selbst in diese Schwierigkeiten gebracht hatte. „Ja“, sagte sie und ging einen weiteren Schritt voran. Ihre größte Angst war, dass sie immer allein sein würde. Natürlich hatte ihre Angst genau das bewirkt, und seit der Trennung vor etlichen Jahren war sie tatsächlich allein gewesen. Ich fragte sie, ob sie annehmen könne, für immer allein zu sein. Sie sagte: „Ja.“ Durch ihr Annehmen konnte sie ihren Widerstand aufgeben. Paradoxerweise war sie erst dadurch imstande, sich emotional wieder neu für eine Partnerschaft zu öffnen. Manche der vielen Dinge, die anzunehmen sie an diesem Morgen aufgefordert wurde, stellten für sie eine echte Herausforderung dar, weil das emotionale Muster nicht nur zu ihrem Partner, sondern zum Teil sogar bis in ihre Kindheit zurückreichte. Dank der Unterstützung, die ich ihr zu geben vermochte, ihrer eigenen Entschlossenheit und der im Raum gegenwärtigen Gnade war sie jedoch in hohem Maße motiviert und bereit, den nächsten Schritt zu wagen. Ich fragte, ob sie ihren Herzensbruch und den Kummer, den sie seit der Trennung von ihrem Partner durchlebt hatte, akzeptieren könne. KGS HAMBURG 1/2010

„Ja“, sagte sie und ging wieder einen Schritt voran. Ich fragte sie, ob sie die vielen Jahre akzeptieren könne, die sie in ihrem Leben vergeudet hatte, weil sie nicht hatte loslassen wollen. „Ja“, erwiderte sie und trat noch einen Schritt vor. Dann fragte ich sie, ob sie bereits sei, sich einer neuen Liebe zu öffnen. Mit einem inbrünstigen „Ja“ trat sie vor, umarmte in ihrer Vorstellung ihren alten Partner und ließ ihn los. Dadurch, dass sie alles annahm, was geschehen war, konnte sie sich „ihrer alten Liebe“ endlich gleichrangig fühlen und ihn loslassen. Endlich hatte sie das Gefühl, dass sie in einem ganz neuen Stadium ihres Lebens angekommen war. Das Prinzip des Annehmens stellte für sie einen mühelosen Weg dar, der es ihr ermöglichte, ihre Niedergeschlagenheit, ihr Festhalten, ihr Feststecken, ihre Dissoziation und ihren verborgenen Schmerz aufzulösen. Nun ist es an der Zeit, dein eigenes Leben auf alles das hin zu untersuchen, was schmerzt und sich wie ein Herzensbruch oder eine Niederlage anfühlt. Nimm nicht nur das Ereignis selbst an, sondern auch alles, was mit dem Ereignis zu tun hat. So kannst du dich endlich von diesem Schmerz befreien und dir selbst die Möglichkeit geben, im Leben weiterzugehen. Du kannst diese Übung auch sehr gut allein durchführen. Finde einen Bereich, in dem du das Gefühl hast, verletzt worden zu sein oder eine Niederlage erlitten zu haben. Dies ist ein guter Hinweis darauf, dass es etwas gibt, das du annehmen solltest. Stelle dir einen Ort in deinem Haus oder in deiner Wohnung vor, der für dich eine vollkommen neue Stufe darstellen würde. Entferne dich nun so weit von diesem Ort, wie es sich für dich richtig anfühlt. Frage dich bei jedem Schritt, gegen was genau du dich im Hinblick auf das Problem, das du gewählt hast, wehrst. Du kannst in dem Maße vorangehen, in dem du jede Sache annimmst. Vergiss nicht, dass, wenn du einen bestimmten Schritt nicht annimmst, die Alternative darin besteht, dass du an diesem Punkt stecken bleibst. Das macht dich anfällig für Niedergeschlagenheit und für ein Muster aus Herzensbruch, Niederlage und Rache. Du wirst natürlich versuchen, es mit Dissoziation und Kontrolle zuzudecken, und das wird nicht besonders angenehm sein. Annehmen bedeutet nicht, dass du etwas mögen musst, aber es bedeutet, dass du bereit bist, es so zu lassen, wie es ist, ohne ihm Widerstand zu leisten. Annehmen bringt Frieden. Annehmen bringt dich voran. Abdruck mit freundlicher Genehmigung des ViaNova Verlages aus dem Buch Heilung beginnt im Herzen von Chuck Spezzano, geb., 236 Seiten, 19,80 Euro.

CHUCK SPEZZANO: „Glückliche Beziehungen“ • Vortrag, 11. Februar 2010, 19.30 Uhr • Eintritt: Vvk. 25 Euro, Ak. 30 Euro, für Seminarteilnehmer 20 Euro • • • Seminar, 12.-14. Februar 2010, Fr 11-18 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 420 Euro, ermäßigt und Paare 390 p. P., • Ort für beide Veranstaltungen: Baseler Hof Säle, Esplanade 11, Hamburg-Innenstadt, nahe Bhf. Dammtor und Stephansplatz • Anmeldung und Information: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, nahe Bhf. Dammtor, Telefon 040-41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

Seite 17


India – Showerlebnis für alle Sinne

India – Showerlebnis für alle Sinne

Dieses Bühnenspektakel möchte seine Gäste in ein Land entführen, um das sich Märchen und Mythen über Maharadschas, schöne Frauen, Tänzerinnen und Musiker ranken. Ab Ende Januar gastiert die Show „India“ für fünf Wochen in der Hansestadt Es soll ein sinnenbetörendes Schauspiel werden, in der Art der Feste, wie sie bei den Maharadschas gefeiert wurden. Das Showzelt, in dem die Künstler auftreten, ist mit seinen farbenprächtigen Dekorationen und der orientalischen Ausstattung der richtige Rahmen, in dem sich die Zuschauer für einige Stunden verzaubern lassen dürfen. Eine solche Show kommt heute natürlich nicht mehr ohne Hightech aus: Einige der weltweit erfolgreichsten Showgestalter verwandeln die transportable Zeltlandschaft mit Hilfe von Licht und Ton in eine beeindruckende

Seite 18

Illusion der weitläufigen Paläste indischer Fürsten und Großmogule. Die Konzeptentwicklung für „India“ sowie die künstlerische Gesamtleitung liegen in den Händen von Pascal Jacob, weltweit bekannt für seine Mitwirkung an zahlreichen Theater-, Opern- und Showprojekten sowie seine Bücher über die Zirkuswelt. Keith Levenson, mit Rock und Pop ebenso vertraut wie mit der symphonischen Musik oder dem Broadway-Musical, hat die musikalische Leitung. Brian Burke, auf dessen Können Entertainment-Größen wie Elton John, Celine Dion, Bette Midler oder Jerry Lewis vertrauen, führt bei „India“ Regie. Und auch die Choreographen Ray Leeper und Shiamak Davar sind auf internationalen Bühnen zu Hause. Schon von außen lassen die Zeltpaläste, in denen die Show stattfindet, Wunderbares erahnen und in ihrem Inneren kann sich jeder Besucher dem Traum hingeben, einmal Gast eines Maharadschas zu sein. Man kann durch die Räume wandeln, in verschwiegenen Nischen auf bunten Diwanen und Möbeln


India – Showerlebnis für alle Sinne

aus edlen Hölzern ausruhen. Auch ein belebter Basar ist zu besuchen, bevor das große Spektakel im hohen Chapiteau beginnt. Stillere, intime Räume sind ebenso Teil dieser Palastlandschaft wie die großen repräsentativen Bereiche, deren prächtige Ausstattung an die Empfangssäle der indischen Herrscher erinnern soll. Schon die Namen der durch labyrinthartige Gänge verbundenen Zelte, die für Empfänge und Bewirtungen bereitstehen, – Sky Garden, Bengal Door, Banyan Lodge, Himalayan Court, White Elephant, Emerald Room, Maharaja Theatre – laden zum Träumen ein. Einzeln oder kombiniert können die Bereiche reserviert werden, einschließlich eines Caterings nach individuellen Wünschen.

Feuertänzer, Magier, Fakire, Affenmenschen, Schlangenmenschen und andere Akrobaten bieten Bilder aus einer Weltkultur, die sowohl von ästhetischem Glanz und erotischem Reiz als auch von philosophischer Weisheit und einem komplizierten sozialen Gefüge geprägt ist. Tatsächlich soll die Inszenierung auch die Lebenswirklichkeit des historischen Kastensystems und der politischen und gesellschaftlichen Gegenwart – bis

KGS HAMBURG 1/2010

hin zu den Bollywoodträumen der Slumdog-Millionäre – erkennbar machen. Die Schirmherrschaft für die Show „India“ hat Gaj Singh II übernommen. Er ist der Maharadscha von Jobpur und bekannt für sein Engagement um den Erhalt und das Fortleben der indischen Kultur. Als Erbe einer der ältesten und reichsten Herrscherdynastien des Landes hat er eines der großen Kulturdenkmale Indiens, die Festungsanlage Meherangarh, die von seinen Vorfahren im 17. Jahrhundert erbaut wurde, zu einem international anerkannten Museum umgestaltet. Es soll eine Show der Superlative sein, die für sich in Anspruch nimmt, kulturelle Authentizität einerseits mit einer Inszenierung als modernes Entertainment andererseits zu verbinden. M.K. India • Show, 26. Januar - 3. März 2010, Uhrzeiten bitte jeweils erfragen • Eintritt: 21,80 - 109,50 Euro, zzgl. Catering (extra zu buchen) • Ort: Heiligengeistfeld, Glacischaussee, Hamburg-St. Pauli • Tickets und Informationen: Bestell-Hotline 01805-57 00 70, www.eventim.de

Seite 19


Osho – Zu Gast auf diesem Planeten von 1931 bis 1990

Osho – Zu Gast auf diesem Planeten von 1931 bis 1990

Vor zwanzig Jahren ist der indische Mystiker Osho gestorben. Einer ganzen Generation von Wahrheitssuchern war er Lehrer und Meister. Und auch wenn die damals in auffälliges Rot gekleideten Sannyasins, seine Schüler, schon lange aus dem Stadtbild verschwunden sind, werden weltweit immer noch Oshos Meditationstechniken praktiziert, seine Bücher gelesen und strömen jährlich tausende von Menschen in das von ihm inspirierte Meditations Resort in Pune, Indien

Ein paar Eckdaten vorweg: Osho wurde am 11. Dezember 1931 als Chandra Mohan Jain im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh geboren. Seine Erleuchtung erfuhr er im Alter von 21 Jahren, gefeiert wurde und wird der Tag von seinen Schülern jedes Jahr am 21. März. Nach Abschluss seines Studiums lehrte er mehrere Jahre als Professor für Philosophie an der Universität von Jabalpur. Osho, der sich bis wenige Jahre vor seinem Tod Bhagwan nannte, hat vor 20 Jahren am 19. Januar 1990 seinen Körper verlassen, wie seine Sannyasins es formulieren. Dies nehmen wir zum Anlass, an einen Mann zu erinnern, der mit völlig neuen Methoden westlichen Suchern Meditation nahe brachte und auch in seinen zahllosen Diskursen, die heute über 600 Bücher füllen, seine Botschaft zu vermitteln versuchte. In den 1970er Jahren wurden die ersten Therapeuten, Künstler und Intellektuellen aus dem Westen auf Osho und seine revolutionären dynamischen Meditationstechniken aufmerksam. Zuerst vereinzelt, aber bald in Scharen reisten sie ins indische Pune – damals Poona – und so wuchs schnell eine Kommune um den Meister heran. Zu dieser Zeit sprach Osho zweimal täglich, vor einer wachsenden Anhängerschar und beleuchtete in seinen Vorträgen über die Jahre beziehungsweise Jahrzehnte jeden Aspekt des menschlichen Bewusstseins. Aufzuwachen, Vergangenes und alte Muster hinter sich zu lassen, um als neuer Mensch geboren zu werden – das war und ist seine Botschaft. Er selbst gehörte keiner religiösen Tradition an, sondern nannte sich den „Beginn eines völlig neuen Bewusstseins“. Die von ihm entwickelten Meditationstechniken und auch die in der Kommune angebotenen Therapiegruppen hatten und haben zum Ziel, einen tiefen Reinigungsprozess von überholten Weltanschauungen und Zwängen der modernen Zivilisation in Gang zu bringen. Erst dann, so Osho, könne der Mensch in den Zustand einer von allen Gedanken freien Meditation kommen. Osho hat nie eine Doktrin vermittelt und keine Regeln Seite 20

aufgestellt – vielmehr hat er seine Schüler immer dazu ermutigt, ihren eigenen Weg zu gehen und selbst die Wahrheit zu finden. Was früher die Osho Commune International war, ist heute ein modernes Meditations-Resort und Anlaufpunkt für Wahrheitssucher aus der ganzen Welt. Sie kommen hierher, um – inspiriert von Oshos Vision – zu meditieren, zu experimentieren und sich selbst zu erforschen, damit der „neue Mensch“, von dem der Meister gesprochen hat, wirklich geboren werden kann. „Never Born – Never Died – Only visited this planet Earth between December 11, 1931 and January 19, 1990.“ Nie geboren – nie gestorben – Nur zu Gast auf diesem Planeten Erde … So steht es geschrieben in Oshos Samadhi, seiner Grabstätte im Meditations-Resort in Pune, wo die Urne mit seiner Asche aufbewahrt wird. Monika Knapp Weitere Informationen über Osho und seine Vision sowie das Meditations- und Therapieangebot im Osho Resort: Osho® International Meditation Resort, www.osho.com Buchtipps: OSHO: Ein neues Bewusstsein für diese Erde. Texte und Meditationen • Innenwelt 2009, geb., 170 Seiten, 16,80 Euro (siehe Besprechung unter „Lesen Hören Sehen“, Seite 80) Das Buch der Geheimnisse. 112 Meditationstechniken zur Entdeckung der inneren Wahrheit • Goldmann Arkana 2009, geb., 1320 Seiten, 29,90 Euro (siehe Besprechung in KGS 12/09 oder unter www.kgs-hamburg.de) Das orangene Buch. Die Osho Meditationen für das 21. Jahrhundert • Innenwelt 2008 (14. Aufl.), br., 236 Seiten, 9,80 Euro Angst. Die Unwägbarkeiten des Lebens verstehen und annehmen • Goldmann Arkana 2008, TB, 160 Seiten, mit CD, 13 Euro Der Gott, den es nicht gibt. Westliche Religion und die Lüge von Gott • Ullstein 2008, TB, 368 Seiten, 9,95 Euro Vom Leben und Sterben • Ullstein 2007, TB, 336 Seiten, 8,95 Euro Authentisch sein. Ein Navigator durch das Auf und Ab des Lebens • Innenwelt 2008, br., 296 Seiten, 16,80 Euro Das Hara Buch. Zurück zur Quelle der Lebenskraft • Innenwelt 2009 (Neuaufl.), br., 296 Seiten, 12,80 Euro Jetzt oder nie. Freiheit und Verantwortung • Ullstein, Erscheinungstermin Februar 2010, br., 368 Seiten, 9,95 Euro

KGS HAMBURG 1/2010


Anzeigen

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 21


Der Maya-Kalender

Der Maya-Kalender

Monatlich vorgestellt von Jürgen Knoop Die energetischen Wirkkräfte der Zeit nach dem Maya-Kalender für den Monat Januar 2010 Der 7. Mond, der 7. Zyklus von 28 Tagen vom 10. Januar bis zum 6. Februar, hält die Mitte des laufenden Energie-Jahres. In dieser Zone der Zeit öffnet sich förmlich das planetare Feld und wird mit höchsten Schubkräften geflutet. Damit kann der folgende Prozess des Jahres erfüllt werden. Wenn auch raumzeitlich der tiefste Winter spielt und die Natur Ruhepause hält, so verhindert das nicht, dass energetisch in diesen 28 Tagen eine Flutung der Erde von bedeutenden Energien stattfindet. Astrophysikalisch ist dabei interessant, dass im Winter in der elliptoiden Bahn der Erde um die Sonne räumlich die maximale Annäherung gegeben ist. In diesem Sinne ist unabhängig von der sichtbaren Sonneneinstrahlung das unsichtbare Spektrum des Strahlenfeldes der Sonne am stärksten wirksam. Bis zum 7. Januar befinden wir uns in der Welle von CABAN der Roten Erde. Ein Zeitfaktor, der dabei unterstützt, Orientierung zu finden und die Ausrichtung auf dem Lebensweg neu festzulegen. Hinterfrage deinen bisherigen Lebensweg. Es ist ein wertvolles Energiefeld zur Kooperation mit anderen lieben Mitmenschen – mache es dir nutzbar. Vom 8. bis zum 20. Januar befinden wir uns in der weißen Welle von OC dem Hund. Über den Kanal des Herzen

Seite 22

orientiert sich in der Verbindung mit allem Lebendigen der göttliche Ausdruck. In diesem 13-tägigen Energiefeld reflektiert sich die Reife des Menschen in der Wertschätzung des Lebens. Besondere Beachtung verdient hier der Blick in die soziale Verflechtung. Themen von Liebe und Loyalität stellen sich. Vom 21. Januar bis zum 2. Februar befinden wir uns in der blauen Welle von AKBAL der Nacht. Das „Träumen“, die Intuition ist hier ebenso zu Hause wie Platos Ideenwelt. Mangel und Fülle werden aus diesem Sektor gespeist. Das Potential der Ideenwelt wird gebündelt, die Intuition wird stark angeregt. Vertraue auf deine Intuition und somit deinem Herzen. Hole mit Herz und Verstand „dir deinen Himmel auf die Erde“ und genieße dein neues Leben. Du hast es dir mehr als verdient. Die nächsten Termine mit Jürgen Knoop zum Maya-Kalender finden statt am 13. Januar 2010, 19 Uhr im Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4. Teilnehmerbeitrag: 20 Euro, ermäßigt 13 Euro • • • Einzelgespräche zum Thema Maya-Kalender sowie Geld- und Lebensberatung • jeden 2. Mittwoch im Monat • Kosten: 30 Euro • • • Geld- und Goldabend • 20. Januar 2010, 19 Uhr • Teilnehmerbeitrag 30 Euro, ermäßigt 20 Euro • Information und Anmeldung: Jürgen Knoop, Telefon 0177-322 42 12 und 04105-527 52, E-Mail juergenknoop-immobilien@t-online.de

KGS HAMBURG 1/2010


Anzeigen

Ganzheitliche onkologische Beratung seit 20 Jahren

Praxis für Naturheilkunde Katin Reger, Hamburg-Rotherbaum Telefon 040-44 19 18 99 www.naturgegenkrebs.de

Ohari

Ayurvedisch-vegetarische Küche Liebe Gäste! Wir machen vom 14. Juli bis 21. August eine Sommerpause und freuen uns Sie ab 22. August erholt und inspiriert wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer! Mundsburger Damm 41 · 22087 Hamburg Tel./Fax 040-229 81 09 · weitere Infos: www.ayu-leela.de

Am 01 .01 Gast e .2010 gibt es inen M angola für jeden ssi gra tis

Vegetarische Küche

Jede Woche von Dienstag bis Freitag wechselnder Mittagstisch ab 4,90 Euro. Jedes erste und dritte Wochenende großes, warmes Buffet für 10,50 Euro (indische Spezialitäten, Aufläufe, Nudeln, Pizza und vieles mehr). Viele Gerichte auch vegan.

Am 31.12.2009 Sylvester Buffet (17,50 Euro pro Person) Ohari, Vegetarische Küche, Landwehr 63, 22087 Hamburg Telefon/Fax 040-48 56 01 direkt an der S-Bahn/Bus Nr. 25 Öffnungszeiten: täglich 11:30 – 23 Uhr

TaKeTiNa Seminare 2010 Abendgruppe mit 6 Terminen 19.15-22.00 Uhr, Beginn: 11.2. Tiefenentspannung durch Rhythmus WE 27. & 28.2. Sich am rhythmischen Spiel erfreuen WE 24. & 25.4. Rhythmus als meditative Erfahrung WE 26. & 27.6. WE = Samstags 11.00-18.30 Uhr, Sonntags 10.30-17.00 Uhr. Zu den Wochenendworkshops sind keinerlei musikalische Vorerfahrungen nötig. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Seminaren erhalten Sie unter: Telefon 040- 476 559 oder horst.thalmaier@gmx.de

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 23


K

ALENDER

A

n dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse. Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur. Veranstalter, die ihre Angebote hier inserieren möchten, wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/44 28 81 Anzeigenschluss ist der 3.12.

Meditationskarawane und Yoga-Camp in der Wüste

Die Wüste ist eine magische Landschaft. Fühlen Sie ihre ganz besondere Kraft und Atmosphäre! 9 Tage reisen Sie im März bzw. April 2010 mit Kamelen durch die Weisse Wüste Ägyptens, vorbei an Kalksteinformationen, über goldfarbenen Sand. Sie erleben den Rhythmus der Karawane als natürliche Form der Meditation, begleitet durch Tiefenentspannung und Meditationseinheiten. Kombinierbar ist diese Reise mit einem 10-tägigen Aufenthalt im „Camp der Stille“. Tauchen Sie hier intensiv in die Wüste ein! Tägliche Yoga-Einheiten unterstützen Sie dabei. Das Camp der Stille ist auch ohne Karawane buchbar. Mehr Infos unter www.desert.travel oder www.wuestenwandern.de

Lernen wie ein Genie Ein Wochenend-Seminar mit Christian Opitz

Im Seminar „Lernen wie ein Genie“ erfahren Sie einen völlig anderen Ansatz des Lernens, der es ermöglicht, Information zutiefst zu etwas Eigenem zu machen. Die ganz natürliche Nebenwirkung dieser Art des Lernens ist eine wunderbare Nutzung des bereits vorhandenen exzellenten Gedächtnisses, das jeder Mensch besitzt. Außerdem erlernen Sie das rein visuelle Lesen, wodurch Sie mit wesentlich höherer Geschwindigkeit und Mühelosigkeit Bücher und Texte aller Art verstehen können. Nach dem Seminar erfahren Teilnehmer Lernen mit freudiger, entspannter Aufmerksamkeit. Konzentration ist nicht mehr anstrengend, sondern ein angenehmer, lebendiger Zustand. Bücher werden nicht mehr halb gelesen ins Regal gestellt, sondern können in kürzester Zeit verarbeitet werden. Die Einarbeitungszeit in neue Wissensgebiete wird wesentlich verkürzt. Dabei werden einfach nur Fähigkeiten genutzt, die jeder Mensch bereits hat, die aber lange durch unnatürliche Lerngewohnheiten verschüttet waren. Die so im Lernen freigelegten Fähigkeiten des Gehirns können dann auch andere Lebensbereiche berühren und eine Nutzung des eigenen Potentials im Allgemeinen erleichtern. Termin: 5.-7. Februar 2010, Sprachschule Independencia, Weidenallee 37, 20357 Hamburg; Information und Anmeldung: Katrin Schildt, Telefon 08387-23 90, Email: Katrin.Schildt@web.de; Kosten: 250 Euro, Frühbucherrabatt von 10% bei Buchung und Zahlung bis 11. Januar 2010; Weitere Infos: finden Sie auf der Homepage von Christian Opitz www.humanSun.com

Zukunftsblick für die LIEBE – das Jahr 2010!

Wahrsagen und Lebensberatung über Dein persönliches Kartenbild – lass Dir zum Thema LIEBE in die Karten schauen! Die Karten geben Dir einen Einblick über Deine Vergangenheit, die Gegenwart und Deine Zukunft. Du kannst Fragen klären wie: Warum kommt nicht das in mein Leben was ich mir wünsche? Wann finde ich endlich den Traumpartner, den ich mir wünsche? Wann kommt mein Partner zu mir zurück? Wie geht es für mich im Bereich Finanzen, Gesundheit und Beruf weiter? Was passiert im neuen Jahr spannendes? Finde ich einen neuen Job? Die Erzengel begleiten alle Beratungen! Jeder Kunde erhält eine Botschaft zur Beratung dazu! Termine/Fragen/Seminare: www.esotekum.de oder 040-511 09 99.

Hawaiianische Heilmassagen Ausbildung 2010-2011

ALOHA - Erlerne die Heilungsrituale Lomi Lomi Nui & Kahi Loa. In dieser 18-monatigen Ausbildung erlebst Du eine Reise zu Dir selbst. Wir lernen ganzheitliche, achtsame Körperarbeit: Im Kontakt zu sein mit offenem Herzen und Mentaltraining, um den Geist zu klären. Hawaiian Bodywork mit Stretching, Flying–Dance und Atemübungen bereiten uns auf die intensiven Heilmassagen vor. Körper, Geist und Seele kommen in Einklang, der sich auf den Empfangenden überträgt. Jeder empfängt täglich eine 4-händige Massage. Als Abschluss nach der Gesamtausbildung ist das Zertifikat „Practitioner für Hawaiianische Massage“ möglich. Zu beiden Basis-Seminaren ist der Einstieg erwünscht. Vereinbare vorab Deine Massage zum Kennenlernen. Termine 2010: 1. Basis-Seminar 4.-7. März 2010, Toulouse Hamburg, Special-Seminar 26.-27. Juni 2010, Aum Devi Lübeck, 2. Basis-Seminar 12.-15. August 2010, Integralis Hamburg; Termine 2011: 3 weitere Seminare (220 Stunden); Info/Kosten: Hawaii OASE Angela Simon, Telefon 0451- 612 45 90, www.angelasimon.de Seite 24

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse.

Mit Shiatsu die Lebenskräfte neu entdecken, fühlen und verstehen

2-jährige Shiatsu-Ausbildung zum/zur Shiatsu-Praktiker/in (berufsbegleitend) mit Ruthild Ehmler-Wolkenhauer (Heilpraktikerin/ShiatsuLehrerin) im Himalaya-Institut in Hamburg-Eimsbüttel. Shiatsu-Kennenlern-Tage – Info-Abende – Shiatsu-Behandlungen Shiatsu zeigt uns wer wir sind, wie die Lebenskräfte sich in uns und unserem Umfeld zeigen. Durch die Erfahrung von Shiatsu kommen wir verstärkt mit unseren Potentialen und unseren echten Bedürfnissen in Kontakt. Als Shiatsu-Praktiker/in können wir gleichsam auch Andere darin unterstützen. Shiatsu berührt alle Seinsebenen, erreicht die gesamte Körper-Geist-Seele. Es verbessert die Lebensqualität, die Gesundheit, fördert Heilung auf allen Ebenen. In dieser Ausbildung erlernen Sie das von Shizuto Masunaga begründete Zen-Shiatsu. Ihre Wahrnehmungsfähigkeit und Präsenz werden gefördert. Die Qualität der Berührung bekommt eine wesentliche Bedeutung. Termine: Shiatsu-Kennenlern-Tage, Sonntag,14. Februar und Sonntag, 14. März 2010, 10-18 Uhr; Kosten: 85 Euro; Info-Abende: Sonntag, 28. Februar 2010, 17 Uhr und Freitag, 9. April 2010, 18 Uhr (kostenlos); Ausbildungs-Beginn: Samstag, 29. Mai / Sonntag, 30. Mai 2010; Ort: Himalaya-Institut, Osterstraße 172 B, 20255 Hamburg, Telefon 040-43 27 33 58, Email: info@himalaya-institut.de; Kontakt/Info/Anmeldung: Ruthild Ehmler-Wolkenhauer, Telefon 040-40 18 91 93, Email: info@ehmler-wolkenhauer.de, www.ehmler-wolkenhauer.de und über das Himalaya-Institut.

Energetisches Facelifting

Dauerhafte Hautverjüngung – ja, es ist möglich! Unsere Zellen tragen all die Informationen unseres aktuellen und unserer vergangenen Leben, und unser Gesicht, ummantelt von einer Art Korsett, drückt all diese Informationen in manifester Form aus. Mit einer schamanischen Methode des energetischen Faceliftings wird dieses Korsett entfernt, die alten Speicherungen der Zellen fließen ab, das Gesicht wirkt offener, jugendlicher, strahlender. Die Haut wird unterpolstert, die Zellen aktivieren ihre dauerhafte Regenerationsfähigkeit. In dem Ausbildungskurs erlernen Sie die Technik zur Eigenanwendung und zur Anwendung an Kunden. Termin: 20. Februar 2010, Beginn: 11.30 Uhr; Dauer: ca. 2 ½-3 Stunden; Kosten: 155 Euro; Seminarort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, Hamburg; Kontakt, Info, Anmeldung: Margit Eres Kronenberghs, Telefon 04176-94 43 34, www.margit-eres.de, info@margit-eres.de

Neue Heilmethoden im Zeitalter des Wassermanns

Die Heilmethoden des Wassermannzeitalters sind verschiedene Techniken der Energiearbeit. Sie richten sich auf den gesunden Geist aus. Die Heilarbeit aktiviert die Selbstheilungskräfte, Blockaden werden auf den entsprechenden Energieebenen gelöst und es wird möglich, die eigene innere Kraft für Heilung und Ausrichtung zu mobilisieren. Durch eine ausgeglichene und harmonische Energiestruktur erfährt man Wohlbefinden, innere und äußere Gesundheit werden unterstützt. Familienstellen Familienstellen ist eine intensiv wirksame Therapie, die Einblick in Familien-konstellationen gewährt und von belastenden Strukturen lösen und befreien kann. Heilmeditationen – Heilung beginnt im Herzen „Ohne Meditation ist Dein Geist nicht Dein Freund“ Die Meditationen stehen für Heilung, Harmonie und Klärung. Wir treffen uns jeden Mittwoch zu einer geführten Meditation, die jeder mitmachen kann, um gemeinsam Energien zu spüren, in uns freizusetzen und uns in dieser bewegenden Zeit auszutauschen. Beginn: 19 Uhr, Dauer: 1-2 Stunden, Kosten: 8 Euro Ort: Seminarhaus Volzrade, Licht- und Energiezentrum, Alte Dorfstr. 38, 19249 Volzrade; Info und Anmeld.: Christel Rora Riedel, Heilpriesterin der Insha-Akademie, Telefon: 038855-7 85 50, www.seminarhaus-volzrade.de, info@seminarhaus-volzrade.de

Tore zum Licht

Zoran Mikic – Engelheiler und Lichtarbeiter, spiritueller Meister Die „Lichtkörperheilung“ ist eine spezielle Energieübertragung, bei der höhere Lichtwesen (wie die Erzengel Michael, Raphael, Gabriel, Uriel und Haniel sowie weitere Erzengel oder höhere Meister wie Zarathustra) als Kanal für Heilung jedweder Krankheit dienen und höherdimensionale Lichtkörperfrequenzen aufgebaut werden. Durch diese Art der Behandlung werden zudem höhere Chakrenenergien aufgebaut und der Körper und sein Energiefeld (Aura) gereinigt. Einzelbehandlung, Gruppensitzungen. Information/Terminvereinbarung: Telefon 040-299 34 67 (ca. ab 16 Uhr, ggf. Anrufbeantw.); Ort: Elise-Averdieck-Straße 22, Hamburg-Mitte Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gern: Telefon 040/44 28 81

Seite 25


K

ALENDER

Dein Weg ins HeilSein

Heilerausbildung, Lichtkörperprozess, Channeling, Wochenendseminare Alles ist dabei sich zu verändern. In diesen Zeiten des Bewusstseinswandels steht Blandina Swa’Lana Gellrich Dir als Heilerin und Medium in der Energie der neuen Zeit zur Seite. Lebe Deine Prozesse mit Freude und Leichtigkeit. Ihre Angebote sind: Abendseminare und Einzelarbeit zur Zentrierung, zum Wiederentdecken und Leben Deines inneren Wissens, Deiner Fähigkeiten; monatliches Channeling in der Gruppe zu aktuellen Energien; Engelsprechstunde und vieles mehr. Alle Abende sind einzeln buchbar. Neu: Als klarer Kanal bietet sie Wochenendseminare an, um selbst channeln und hellsehen zu lernen. Nähere Informationen zu Terminen, Themen, Veranstaltungsorten, das aktuelle Channeling als mp3 auf ihrer Webseite. Info/Anmeldung: Blandina Swa’Lana Gellrich - Lichtarbeiterin, Telefon 040-5 11 38 28, blandinagellrich@gmx.de, http://swalana.oyla12.de (ohne www)

Erlebe jetzt eine der wirksamsten, ganzheitlichen Heilhilfen - die „Göttliche Aufrichtung“ - persönlich in Hamburg!

Fast jeder Mensch und auch viele Tiere leiden seit ihrer Geburt unter einer Lebensenergie blockierenden und oft krankmachenden Körperschiefe - der Volkskrankheit Nr. 1 weltweit. Daraus resultierende Störungen des natürlichen Lebensenergieflusses verursachen krankhafte Erscheinungen, wie z. B. Beckenschiefstände, Beinlängendifferenzen, seitlich krumme und axial verdrehte Wirbelsäulen sowie Schulterblätterverschiebungen. Da alle Körperzentren an der Wirbelsäule bzw. am Nervensystem angeschlossen sind, können weitere Krankheitssymptome entstehen und sich über die Jahre verstärken, z.B. Bandscheibenvorfälle, Hüftgelenks- und Rückenschmerzen, MS, Rheuma, Migräne, Psychosen, Tinnitus, Allergien, Herz- u. Immunschwäche, Organschäden bis hin zu Krebs. Die „Göttliche Aufrichtung“ hilft bei Beschwerden jeglicher Art, ist weltweit einzigartig, körperlich sichtbar, wissenschaftlich bewiesen, medizinisch bestätigt und durch nur eine einzige Behandlung, ohne Körperberührung, unserer Erfahrung an Tausenden Menschen nach, dauerhaft haltbar! Melde Dich jetzt an und erlebe es selbst! Die „Göttliche Aufrichtung“ praktiziert der durch den Urheber und Initiator Pjotr Elkunoviz ausgebildete und eingeweihte Geistige Begradigungsheiler, Geistige Heiler/Lehrer und Inhaber des Geistigen Heil- und Schulungszentrums „Master of Life“ in Berlin, Christian Harb (siehe: www.master-of-life.de). Termine: 29. und 30. Januar 2010; Infos/Anmeldung: Praxis für Gesundheit & Entspannung, Christa Mentzel, Telefon 040-46 00 09 44, www.lebensfreude-durch-gesundheit.de!

Ausbildung für Engeltherapie zum „Alpha-Angel-Healing© Practitioner“

Jeder kann mit Engeln kommunizieren und ein Kanal für ihre Heilenergie werden!! Inhalte: Einführung ins Reich der Engel und Erzengel, Schutzengel, Kommunikation und Arbeit mit den Engeln, Öffnen der 4 Kommunikationskanäle: Hellsehen, -hören, -fühlen, -wissen, Karmaerlösung, Klärung der Ahnenreihe, energetische Bindungen lösen, energetische Muster erlösen, Aura, Chakren, Reinigung der Energiekörper, Blockaden in der Aura finden und lösen, Kraft der Gedanken, Manifestation, die 12 Geisteskräfte zur Heilung kennenlernen, erwecken und anwenden, Kraft des Gebetes und des Segnens, Fernheilung, Mediumship (Kommunikation mit Verstorbenen), Seelenrückholung, das Hohe Selbst in der Physis verankern, Schwingungserhöhung, innerer Mann / innere Frau ausbalancieren, Aktivierung der Herzenergie, Göttinen, Supervision, Praxiseröffnung und Integration der Engeltherapie in andere Therapieformen. Beginn: Juni 2010, Ort: Wrage Seminar Center; Anmeldung und Infos: Sandra Awen Lucia (Zander-Lukanovic), 0941-89 05 99 92, www.angelhealingtouch.de, sandra@angelhealingtouch.de

Singe Seele Singe - Ausbildung in Gesangsanleitung

Wenn die eigene Stimme mit der Seele verbunden ist und wenn sich die Schönheit des eigenen Gesangs entwickeln durfte, dann strahlt das Singen auf andere aus. Dies ist ein Weg des Fühlens, des feinen Hörens, der bewussten Körperwahrnehmung und musikalischer Technik. In drei aufeinander aufbauenden Abendveranstaltungen lernen Sie die bewusste Sängeratmung, es wird der eigene Stimmklang entwickelt, Sie erlernen die Techniken, die für die Gesangsanleitung in der Gruppe notwendig sind und es wird geübt! Jede/r Teilnehmer/in erhält eine sehr individuelle Schulung. Termine: mittwochs, 19-21 Uhr, 17. Februar 2010, 24. Februar 2010, 3. März 2010; Ort: ATELIER LICHTGOLD, Güntherstraße 8, 22087 Hamburg; Preis: 180 Euro, Frühbucher bis 31. Januar 2010: 160 Euro; Anmeldung: Christine Schnabel, Fon/Fax 040-53 63 02 99, Email: info@singe-seele-singe.de, www.singe-seele-singe.de Seite 26

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse.

Tantra für Frauen und Tantra für Paare mit Eva Szabo

Unser Körper ist ein wundervoller Garten, in dem Früchte der sexuellen Lust, der Sinnlichkeit wie auch der Herzensliebe gedeihen. Die Sexualenergie ist der Stoff, aus dem Erfahrungen von Ekstase und Einheit gewirkt sind. Diese lustvolle Lebensenergie wird zu einer Brücke zwischen unserem Körper und unserer Seele, wenn wir sie mit meditativer Achtsamkeit kultivieren. In meinen Seminaren haben Sie den Raum, Ihre Lebensfreude und Vitalität intensiver zu leben - Ihre sexuelle Energie zu steigern - Ihr sexuelles Potential entfalten zu lernen - in respektvoller und behutsamer Atmosphäre den freudigen Weg der Heilung gemeinsam zu gehen. Termine: 19.-21. März 2010, Wochenendgruppe für Paare, Kosten: 190 Euro pro Person (zzgl. U/V) auf Hof Oberlethe bei Oldenburg; 20.-24. Mai 2010, Pfingstfest für Paare, Kosten: 300 Euro pro Person (zzgl. U/V) im Pegasus bei Cuxhaven; 1.-3. Oktober 2010, Wochenendgruppe für Paare, Kosten: 190 Euro pro Person (zzgl. U/V) im Marah bei Minden; 10.-14. November 2010, Freude des Körpers-Freude des Herzens für tantraerfahrene Paare, Kosten 300 Euro pro Person (zzgl. U/V); Tantra für Frauen: 2 Einführungskurse Aphrodite, 26.-28. März 2010 + 2.-4. Juli 2010 im Mandala in Bremen, Kosten: 210 Euro pro Person (zzgl. U/V); Info/Anmeldung: Seminarorganisation Alka Harberts, Kohlhökerstraße 8, 28203 Bremen, Telefon 0421-3399028, E-Mail: info@evaszabo-tantra.de, Internet: www.evaszabo-tantra.de

In einem Jahr Heilpraktiker!

Wie kann diese Ausbildung von Mike Hellwig so kurz sein? Weil die TeilnehmerInnen sich mit meinem Skript gezielt vorbereiten und in unseren Sitzungen ihr Wissen aktiv anwenden. Wir machen keinen Frontalunterricht, und bei mir muss auch nicht wieder die Schulbank gedrückt werden. Wir arbeiten gehirngerecht, es macht Spaß und es gibt Erfolgserlebnisse statt Prüfungshysterie. Und noch etwas: Die therapeutische Ausrichtung sollte nach der Prüfung geschehen, nicht davor, sonst macht man sich fertig! In dieser Ausbildung hast Du mich als einen Steuermann, der seit 14 Jahren seine Passagiere sicher durch das medizinische Stoffgebiet führt. Und als NLP- und Hypnose-Trainer unterstütze ich Dich darin, optimal aus den Ressourcen Deines Unterbewusstseins zu schöpfen. Kosten: 190 Euro im Monat; Termine und Ort: Vormittag- oder Abendkurs, beide am Montag in Hamburg–Harvestehude; einfach Infos anfordern, eine kostenlose Probesitzung mitmachen!; Leitung: Mike Hellwig, Heilpraktiker, NLP-Lehrtrainer (DVNLP), Hypnosetherapeut (A.B.H.), Buchautor; Info/Anmeldung: Telefon 040-46 09 07 26, www.mike-hellwig.de, kontakt@mike-hellwig.de

Den inneren Saboteur aufspüren

Astrologisches und freies Aufstellen/Beratung Die Sicherheit bei Entscheidungen und Verhalten ziehen wir aus unseren Erfahrungen. Auf manchen Gebieten aber erreichen wir unsere Ziele nicht. Wir denken beruflich nicht groß, nicht leuchtend genug, wir schätzen uns zu gering ein. Und wir schauen zu, wie eine Gewohnheit unserer Gesundheit schadet. Auch lassen wir uns von manchen Menschen dominieren! Wir selber inszenieren dies durch Selbstsabotage. Die Spuren von Traumata im Unbewussten haben destruktives Verhalten und eine Bewertung erzeugt, von der wir uns ungefragt steuern lassen. Wer ist hier eigentlich der Chef im System? Körperliche Symptome und einer Situation unangemessenes Verhalten führen uns auf die Spur. Auch im Horoskop können wir oft einen Saboteur erkennen. Termine: Einzelsession, nach Vereinbarung; Kosten: 60-100 Euro; Gruppe: 1. Samstag und 3. Sonntag im Monat, 15-18 Uhr, donnerstags 14-tägig, 11-14 Uhr, 40 Euro; Ort: Blankenese, S 1; Info/Anmeldung: Bettina Jantzen, 040-86 62 97 89

Symposium zur Weiblichkeit Gottes

Die Welt ist im Wandel Ihres Bewusstseins – wir Frauen sind es auch! Mit unserem Seminar tragen wir zur Bewusstseinsveränderung und Befreiung der Frauen von alten Dogmen bei. Dies hat nichts mit dem Begriff der Emanzipation gemeinsam! Mangeldenken und Missbrauch, Ohnmacht und Opferbewusstsein, sowie vieles andere mehr, prägen heute noch das (Unter-) Bewusstsein der Frauen. Im geschützten Rahmen des Seminars geschieht Heilung von Traumata aus vergangenen Inkarnationen und dem Jetzt. Flüche, Verwünschungen, und Belastungen aus der jeweils persönlichen Familiengeschichte werden aufgelöst. Durch die Liebe der Geistigen Welt, insbesondere der Marienenergie und der aufgestiegen Meisterinnen Rowena, Nada, Kwan Yin & Portia, darf eine neue Bewusstseinsqualität entstehen und sich der weibliche Aspekt des Christusbewusstseins entfalten. Jeder Mann, der sich gerufen fühlt, ist selbstverständlich auch herzlich willkommen! Termine: 5. Februar 2010, 12. März 2010, 16. April 2010 und 7. Mai 2010, jeweils 19 Uhr bis ca. 22 Uhr; Anmeldung: Ulrike Goldschmidt, 040-52 87 78 79, Roswitha Adjei, 0179-500 52 92, marienkraft@googlemail.com, www.marienenergie.net Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gern: Telefon 040/44 28 81

Seite 27


K

ALENDER

Walking In Your Shoes

Ein neuer und doch eigentlich uralter Weg des direkten Wissens. Ein Weg, der unser immer bestehendes Einssein zeigt. WIYS fordert unser auf selbstgefertigten und übernommenen Konzepten gegründetes Ego auf, den Glauben an Getrenntsein wenigstens zeitweise loszulassen. Ein Glaube, dem sowohl die Kernaussagen aller Religionen als auch die Quantenphysik und die Erforschung der morphogenetischen Felder widersprechen. WIYS findet normalerweise in einer Gruppe aus gleichgesinnten und wohlwollenden Menschen statt. Die Arbeit beginnt mit der Bitte eines Teilnehmers um einen Walk, ein anderer Teilnehmer stellt sich freiwillig zur Verfügung. Der „Geher“ bewegt sich körperlich im Raum und äußert die auftauchenden körperlichen Gefühle, Gedanken, Eingebungen und Emotionen. Die Leiterin begleitet den Walk innerlich und äußerlich, um alle Impulse aufzuspüren. Die Möglichkeiten für Walks sind so grenzenlos wie unser aller Verbundenheit - sie können für einen selbst stattfinden, für Menschen unserer Umgebung (Familie, Mitarbeiter etc.), Krankheiten, die Lebensaufgabe, das Innere Kind, die Zukunft, Projekte, Tiere, Liebesbeziehungen (durch einen „DoubleWalk), Entscheidungen (durch einen „Entscheidungswalk“ mit 2 Personen gleichzeitig), für das Ja, das Nein und vieles mehr. So kann Erstaunliches zutage treten und Zusammenhänge, die einem nicht im Bewusstsein waren, deutlich machen. Entscheidungen müssen nicht getroffen werden – sie fügen sich mit dem Wissen und der Erfahrung aus einem Walk selbst. Sowohl ein gegebener als auch ein erhaltener Walk bereichern jeden einzelnen Teilnehmer und schenken ein bewusstes Gefühl der Ganzheit und Verbundenheit, das in unserer überstimulierten Welt oft verloren geht. Termine: Walking In Your Shoes - Workshoptermine: 5./6. Februar 2010, 26./27. März 2010, 21./22. Mai 2010, 18./19. Juni 2010; Beitrag: 145 Euro; Ort: Praxis für Physiotherapie Andrea Bubos, Beim Schlump 84b, Hamburg-Eimsbüttel; Info & Anmeldung: Ute Holcombe, Email: u.holcombe@heilcraft.de, Telefon 0174-387 31 28, www.heilcraft.de

Tango Argentino – der Weg entsteht im Gehen.

Poesie und Sinnlichkeit, ein von Musik inspirierter facettenreicher Dialog, achtsames Sich-Begegnen ... ein Tanz der Herzen Tango bedeutet Präsenz, Klarheit, Begegnung in gegenseitiger Akzeptanz, Respekt und Empathie. In jedem Tanzpaar entfaltet sich ein ganz individueller Bewegungsdialog, gleichzeitig ein Versinken im Hier und Jetzt. Tango macht Selbsterfahrung und Entwicklung möglich. Im Themenworkshop Tango und Innere Achtsamkeit legen wir anhand einfacher Grundelemente (Führen und Folgen, Haltung, Gehen, Rhythmus) den Schwerpunkt auf spezielle Wahrnehmungsübungen und das Kommunikationsprinzip des Tangos. Für absolute Tango-Neulinge und erfahrene Tänzer/innen! Infos: www.elbajo-tango.de, www.nuevasmilongueras.com

Heiler/heiler sein – ein Meisterkurs

In diesem Kurs werden Pfade der Heilung stabil und dauerhaft im Energiefeld verankert. So werden wir für uns selbst „heiler“ und für alle Menschen, die sich in unserem Aurafeld aufhalten, alleine durch unsere Präsenz „Heiler“. Dieser Kurs ist ein Meisterkurs: Er ist für die Menschen, die nicht nur selbst heiler werden wollen, sondern bei allem was sie tun, auch ihren Obolus zur Weiterentwicklung der Erdfrequenz leisten wollen. Diese Energien in seinem Aurafeld zu tragen bedeutet, sich in jedem Augenblick als hohes Licht der Heilung unter den Menschen zu bewegen. Die Heilung geschieht physisch, emotional, mental und spirituell. Termin: 21. Februar 2010, 11 Uhr, Dauer: ca. 2 1/2 Stunden; Kosten: 180 Euro; am gleichen Tag findet um 14.30 Uhr das erste Seminar der Serie „Neue Zeit“ statt; Seminarort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, Hamburg; Kontakt, Info, Anmeldung: Margit Eres Kronenberghs, Telefon 04176-94 43 34, www.margit-eres.de, info@margit-eres.de

Neue Ausbildung in System- und Familienaufstellung am Stark-Institut®

Heinz Stark (Lehrtherapeut/Trainer DGfS) beginnt in Deutschland im Frühjahr 2010 den VIII Ausbildungszyklus in phänomen.-system. Aufstellungsarbeit. Die für seine Tiefe und Qualität bekannte Aus- bzw. Fortbildung umfasst je Modul fünf 4-TageSeminare, Studiengruppen, Erfahrungsseminare (Workshops). Modul 1: Basis-Training, Status: Fortbildung; Modul 2: Aufbau- und Vertiefungstraining, Status: Modul 1+2 Ausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit; Modul 3: Therapeutische Ergänzung/ Advanced Training, Status: Modul 1+2+3 Ausbildung in Systemisch Integrativer Therapie (SYIN)®. Quereinsteigen ist je nach Qualifikation möglich. Termine: Modul 1+2, Beginn 6./8. April 2010, Modul 3, Beginn: 2. Juni 2010; Seminarort: Göhrde, Raum Hamburg; Workshops mit Heinz Stark als Intro-Seminare: Bremen, 26.-28. Februar 2010; Göhrde 12.-14. März 2010; Info: 05855-97 82 33, Büro: 29473 Göhrde, www.starkinstitute.com Seite 28

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse.

Soul Motion - ekstatischer Tanz & Meditation in Bewegung mit Edgar Spieker Soul Motion ist eine Hingabe an die universelle Lebensenergie und göttliche Kraft in uns. In angeleiteten Übungen, wie auch in Phasen des freien Tanzens öffnen wir unsere Sinne für die Fülle des Lebens. Wir lauschen der Stimme unseres Körpers, nehmen uns selbst und die anderen in ihrer Einzigartigkeit wahr. Der ewige Erzähler im Kopf verstummt, unser Herz blüht auf und wird weit. Einstieg jederzeit möglich. Termine: Soul Motion „Elements“, montags 20.15-22 Uhr im Toulouse Institut, Beerenweg 1d; Soul Motion „Achtsame Bewegung“, donnerstags 8.45-10 Uhr in der Kirche der Stille, Helenenstraße 14a; Info: Edgar Spieker, www.edgarspieker.de, Telefon 040-40 13 17 47

Lichtheilung - der Weg des neuen Jahrtausends

Erlebnisabend zur Atlantischen Kristall-Lichtarbeit (AKLA) Wir leben in einer dynamischen Zeit, mit der große Herausforderungen und ebenso viele Chancen der persönlichen Entwicklung einhergehen. Es ist eine Übergangszeit, in der viel zeitloses Wissen über die verschiedenen Bewusstseinsdimensionen und der Essenz des Seins wieder-entdeckt und integriert werden möchte. Wir stellen neue Methoden der Lichtheilung vor, machen sie erfahrbar. Diese sind ebenso einfach wie hochwirksam, bedürfen jedoch eines verantwortungsvollen Umgangs. Es wird mit der AKLA ein Weg aufgezeigt, wie diese Methoden spielerisch-leicht in den eigenen Alltag integriert und schlussendlich auch gelebt werden können. Ein lichtvolles Potential steht für uns bereit. Nehmen wir es in unser Herz! Mit Claudia Hutsch-Bauer und Kathrin Wiese Termine: 24. Januar 2010 und 28. April 2010, jeweils 17 Uhr (10 Euro); Ort: Yogastudio LiMa, Lippmannstraße 59, 22769 Hamburg; Info: www.shaman.de

Doris-Blieffert-Methode® Waschen – Schütteln – Fertig

Erleben Sie die Einheit mit sich und Ihrem Haar. • Wünschen Sie einen tieferen Zugang zu sich und Ihrem Haar? • Möchten Sie noch mehr Anerkennung und Liebe zu sich selbst erfahren? • Wünschen Sie für Sich und Ihre Haar, ein Entfalten Ihrer individuellen Schönheit? • Möchten Sie eine lange Haltbarkeit Ihres Haarschnittes ohne chemische Produkte? Als Friseurmeisterin sehe ich Haare und Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele. Sie spiegelt sich in unserem Haar wieder. Genießen Sie die Einzelsitzung in Ruhe und Entspannung. Info: Doris Blieffert, Haar-Modellistin, Friseurmeisterin, Ifflandstraße 75, 22087 Hamburg, Telefon 040-220 47 09, mail@haareleben.de, www.haareleben.de

Hellsichtige, heilende Readings für Ihren Lebensfluss ...

Als Vertraute, zwischen Ihnen und dem reinen Universum, decke ich die Ursache Ihres Themas auf Seelenebene auf. Ihr Bewusstsein ist nun aktiviert und der energetische Heilungsprozess beginnt, mit Ihrem individuellen Heilungsweg. Universell geführt erhalte ich zu Ihrer Themenlösung klare, hellsichtige Bilddetails, Dialoge, Emotionen. Lichtbringende Readings mit “Hinübergegangenen“ zur nachträglichen Aufklärung! Seien Sie einfach nur bereit. Info/Anmeldung: Kathrin B. Ziemann, Lösung B, Thesdorfer Weg 58a, 25421 Pinneberg, Telefon: 04101-831 74 77, mobil: 0177-349 35 61, ziemann@loesungb.de, www.loesungb.de

Konflikte und die Last der Vergangenheit auflösen

Heilende Kraft der CranioSacralen Therapie Im Seminar erlernen Sie die Grundlagen zur Heilung emotionaler und körperlicher Beschwerden bzw. Befreiung von Verstrickungen und Konflikten mit sich selbst, anderen und der Vergangenheit. Die Ursachen für z.B. Depression, Ängste, Burn-Out, Lust- und Sinnlosigkeit können gelöst und aufgehoben werden. Termin: Seminar 30.-31. Januar 2010, Samstag/Sonntag 10-18 Uhr; Seminar 13.-14. Februar 2010, Samstag/Sonntag 10-18 Uhr; Seminar 27.-28. Februar 2010, Samstag/Sonntag 10-18 Uhr; Teilnehmerbeitrag pro Seminar 280 Euro; Ort: Heilpraxis Ewa Marek, Gerhofstraße 2 / Ecke Poststraße; 20354 Hamburg; Anmeldung: ewa.marek@andere-dimension-heilung.de, Telefon 040-35 01 95 88, www. andere-dimension-heilung.de Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gern: Telefon 040/44 28 81

Seite 29


K

ALENDER

Jahresgruppe Heilsames Singen 2010

mit Regine Steffens Singen kann helfen unser Leben freudvoll zu gestalten, glücklich zu sein und in der Wachstumsspirale aufzusteigen. Lebensthemen werden im Gesang sanft berührt, in den Fluss gebracht und durchschritten. Tönen und Singen bietet uns die Möglichkeit mit unserem wahren Wesen eins zu werden. Teilnahme ohne Vorkenntnisse. Jeder kann singen. Herzlieder, Mantren, Seelengesänge. Wir können uns an vier Samstagen in Hamburg sowie einem gemeinsamen Wochenende in einem Seminarhaus in einem vertrauten Kreis singend erfahren. Termine: offene Angebote: Neujahrssingen, 9. Januar 2010; Offenes Singen, 24. Januar 2010, 19-21 Uhr; Ort: Bib, Gefionstraße 3; Info und Anmeldung: Telefon 040-735 19 19, www.Regine-Steffens.de

Auftanken unter griechischer Sonne mit Qigong, Yoga, Wandern …

Haben Sie Lust, im Urlaub etwas für Ihre Gesundheit zu tun? Wenn Sie zudem die Natur, das Meer, die Stille, aber auch Spaß unter Gleichgesinnten schätzen, können Sie wohltuend entspannende Tage bei „Iliohoos – der Schule des einfachen Lebens“ verbringen. Angeboten werden Übungen aus dem Qigong oder Yoga, Meditationen sowie eindrucksvolle Wanderungen durch die unberührte Natur des sagenumwobenen Piliongebirges. Ziel des Kursleiters Dr. Jorgos Pappas, der nach seiner langen Weltwanderung auf Pilion die „Schule des einfachen Lebens“ gründete, ist es, Wissen und Praxis des Ostens mit unserer westlichen Realität zu verbinden und den Besucher für die Lebensenergie und ein gelasseneres und gesünderes Leben zu sensibilisieren. 2-wöchige Workshops April bis Oktober; neu: Wanderspecials im Frühjahr und Herbst Infos: Petra Greiner-Senft, Telefon 089-26 01 94 46, Fax -447, iliohoos@web.de, www.iliohoos.gr

Hormon-Yoga entdecken, erneuern, erleben

für Frauen nach Dinah Rodrigues Zum neuen Jahr geben Sie sich selbst eine Starthilfe, zur Aktivierung Ihres Stoffwechsels, des Hormongeschehens und zur Reinigung der Lymphe. Erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung tiefwirkende Körper- und Atmungsübungen, die dem Hatha-Yoga und Kundalini-Yoga verwandt sind und die Ihnen helfen, die sog. Wechseljahre leichter zu überwinden. Auch Frauen ab 35 Jahre sind angesprochen, mit diesem Weg hormonelle Beeinträchtigungen wie PMS zu lösen oder dem Kinderwunsch näher zu kommen. Geben Sie dem Winter eine Sonnenseite und reisen Sie zu Ihren Kraftquellen. „Sieh das Gute liegt so nah!“ Termine: Samstag 23. Januar 2010, 10-17 Uhr , Übungstreffen freitags und Kompaktkurse im März 2010; Ort: Alchemilla e.V., Bartelsstraße12, Schanzenviertel; Infos: Monika Warncke, Dipl. Psychologin, Hormon-Yoga, Telefon 0421-498 44 71, www.warncke-yoga.de

Ausbildung zum Reiki-Heiler

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die ihre schon bekannten oder vorhandenen Fähigkeiten im Bereich der Spiritualität und Heilung bewusster nutzen wollen und auf den Spuren des Reiki-Meisters nicht oder noch nicht gehen möchten. Voraussetzung für die Ausbildung ist der I. Reiki-Grad. Da überwiegend mit den Techniken des II. Grades gearbeitet wird, soll dieser zusätzlich innerhalb der Ausbildung erworben werden. Grundlage der Ausbildung bilden die Techniken der beiden ersten Grade und spez. Handpositionen auf div. medizinisch erkannte Symptomatiken. Diese werden u.a. durch zusätzliche schamanische Techniken zum Bewegen/Lösen von Blockaden und kranken Energien, energetische Wirbelsäulenbegradigung, Heilsteinarbeit, Aura- und Chakrenarbeit, Scannen von Aura und Körper, energetischer Selbstschutz, Clearinggrundlagen, Infos zu seelischen Hintergründen von Krankheiten samt deren Einbindung in die spirituellen Gesetze, Verzeihensarbeit, Heilmeditation, Arbeit mit spirituellen Helfern, Feng Shui, AuraSoma-Grundlagen und einer Zertifizierung zum Bachblütenberater ergänzt. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer die Möglichkeit an bis zu drei Clearingsitzungen teilzunehmen, um jedweden fremdenergetischen Einfluss auf seine Person zu beheben, damit die Heilertätigkeit völlig selbst bestimmt ausgeübt und Resonanzfreiheit erlangt werden kann. Ausbildungsdauer: 1,5 Jahre; Kosten: 2.499 Euro; Beginn: Februar 2010; Info-Tag: 13. Januar 2010, 19-21 Uhr, Reikizentrum Harburg, Niemannstraße 14, 21073 Hamburg, Telefon 040-30 38 73 11 oder www.reikizentrum-harburg.de Seite 30

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse.

Qi Gong im Kloster

Himmel und Erde verbinden, auf den Weg zur Mitte kommen… Qi Gong wirkt entspannend und vitalisierend, stärkt Haltung, Beweglichkeit und Körperbewusstsein. Es weitet sich der Geist, neue Klarheit wird möglich. Der natürliche Atem kommt in Fluss und die Lebenskraft wird gestärkt. Qi Gong „18 Bewegungen“ oder „Herz Qi Gong“. Morgen- und Abendmeditation im Stile des Zen. Bei schönem Wetter üben wir im Freien. Die Atmosphäre der Häuser lädt ein, sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Die Umgebung bietet Spaziergänge in schöner Landschaft. Termine 1. Halbjahr 2010: 11.-15. Januar 2010, Damme (326 Euro); 6. Februar 2010, Nütschau (68 Euro); 22.-26. Februar 2010, Nütschau (343 Euro); 12.-14. März 2010, Evangelische Akademie Loccum, Herz Qi Gong (175 Euro); 19.-23. April 2010, Damme (326 Euro); 7.-11. Juni 2010, Nütschau (343 Euro); Preise inkl. EZ & VP; Kontakt: Telefon 0451-612 37 92, www.hanslorentzen.de

iDEAL – Authentisch Leben Ganzheitliches Mentaltraining & Coaching

Komme in Deinen Seelenausdruck! Leben ist mehr als zu konsumieren. Finde Dich selbst, sei frei von Fremdbestimmungen und gesellschaftlichen Rollen. Authentisch leben, das bedeutet sich selbst zu erkennen und zu lieben. Dann stimmen Willen, Erleben und Fühlen überein. Ich arbeite individuell, nachhaltig und transformierend. Termine: Seminar „Kreativität & Inspiration entdecke Deine Potenziale“ Samstag bis Sonntag, 17.-18. April 2010; Kosten: 250 Euro pro Person, Frühbucher bis 31. Januar 2010, 210 Euro pro Person; „Einzeltermine“ wieder ab 4. Januar 2010 zu Ihrem persönlichen Anliegen für 60 Euro/Std.; Infos und Anmeldung: iDEAL, Kathleen Haase, Rothenbaumchaussee 76D, Telefon 0151-20 10 20 50, ich-will@mein-ideal.de, www.mein-ideal.de

Meditation im Alltag - Kurs mit Eugenie Delfs

In diesen Zeiten ist es besonders wichtig unseren Alltag von einem inneren Platz der Stabilität und Gelassenheit zu erfahren. In diesem Kurs wird eine Meditationsform angeboten, in der ein guter Kontakt zur Körperwahrnehmung geübt und vertieft werden kann und wir so erfahren können, wie sich unsere Präsenz und Eingestimmtheit für das Jetzt öffnet und verstärkt. Was sich zeigt, kann heilend integriert werden. Eugenie Delfs, Heilpraktikerin, leitet seit über 20 Jahren Gruppen in Selbstentwicklung, Aktivierung von Heilkraft und Meditation. Sie vertiefte ihr Wissen u.a. durch das Studium der inneren Wissenschaft vom Bewusstsein und der Phänomene (Unity in Duality). Termin: 20. Januar-24. Februar 2010, mittwochs 19:30-21:30 Uhr und Samstag 13. Februar 2010, 13-18 Uhr; Ort: Haus der Heilkünste, Hbg. Schnelsen; Kosten: 180 Euro; Info/Anmeldung: 040-899 76 32 oder mail@-delfs.de.

Beginn einer neuen Biodanza® Ausbildung in Hamburg im Januar 2010

mit Dipl.-Psych. Cristina Arrieta sowie deutschem und internationalem Team „Eine neue Berufung, die eine Pädagogik entwickelt und begründet in der Kunst der affektiven Kommunikation und der tief greifenden Freude am Leben in Harmonie mit dem Universum.“ Gliederung der Ausbildung: Basisausbildung (Grundlagen von Biodanza, 2 Jahre) Aufbauausbildung (Methodik und Praxis von Biodanza, 1 Jahr) Zertifikatskurs (Supervisionen, Abschlussarbeit, 1 1/2 Jahre) Bitte Ausbildungskonzept anfordern! Termine: Orientierungsseminar: 22.-24. Januar 2010 im Seminarhaus Engelland; Infos: Erste Deutsche Biodanza® Schule mit Sitz in Hamburg und Frankfurt, Schulterblatt 84, 20357 Hamburg, Telefon: 040-43 28 09 80, Email: info@biodanza.de, www.biodanza.de

Den Körper erinnern, Klarheit und Fluss

Wochenende für Frauen mit Christine Gewalt Alltag bedeutet für viele: außenorientiert, bereit zu reagieren und im Stress zu sein. Dabei geraten Qualitäten wie ‚innere Klarheit‘ und ‚eigener Fluss‘ oft ins Hintertreffen. Dieses Wochenende gibt Ihnen eine Gelegenheit, innezuhalten und zu entschleunigen. Über den Körper und über Bewegung finden Sie Kontakt zu sich selbst und kommen dabei in Berührung mit dem Klaren und Gerichteten einerseits und dem Weichen und Fließenden andererseits. Denn beides, Struktur und Fülle, können wir im eigenen Körper direkt erfahren und in der Bewegung kraftvoll verbinden. Direkt erfahren heißt: wieder erkennen, aufwecken und sich neu aneignen. Termine: ‚Den Körper erinnern, Klarheit und Fluss‘ 5.-7. Februar 2010; ‚Innere Bewegung - äußere Bewegung‘ 2.-5. April 2010 (Ostern); Ort: Studio Kinesis, Hamburg-Ottensen; Info und Anmeldung: Christine Gewalt, 040-22 73 87 22. Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gern: Telefon 040/44 28 81

Seite 31


K

ALENDER

Tanze Deinen Rhythmus, schöpfe Deine Kraft mit Percussion Oriental

Musik ist eine Zauberin - Ihr Rhythmus heißt Tanz des Lebens Die Heilenden Kräfte im Tanz begegnen uns in jeder Frau, die ihrem eigenen Rhythmus- und Bewegungsimpuls folgt. Körper, Geist und Seele finden durch Tanzen und biodynamische Übungen ihre Balance. Zudem werden wir in die Welt der orientalischen Rhythmen eintauchen und die kraftvolle Energie, die beim Trommeln mit Darbuka und Rahmentrommeln entsteht, mit nach Hause nehmen. Leitung: Cornelia Kathke, Tanztherapeutin und Sibel, Musikerin Termin: 26. Januar 2010 bis 2. März 2010, 6 mal dienstags, 19.30-21.30 Uhr; Ort: Haus der Heilkünste, Wählingsallee 9, Hamburg; Kosten: 150 Euro; Anmeldung: 040-18 03 73 33, info@heilpraxis-kathke.de, www.heilpraxis-kathke

Liquid Light Akademie

Studium, Fort- und Fachausbildungen in Cranio Sacral Therapie Craniale Osteopathie und Cranio Sacrale Biodynamik nach W.G. Sutherland. Studium 2010 in Hamburg, Quereinstieg in Biodynamik für Therapeuten möglich. Durch feinfühlige und tiefgehende Arbeit an Schädelknochen, Membranen und Bindegewebe können Blockaden im Cranio Sacralen System aufgelöst werden. Die Liquid Light Akademie bietet ein 2-jähriges, berufsbegleitendes Studium der Cranio Sacral Therapie als wichtigen Baustein einer integrativen Medizin an. Der Unterricht verbindet wissenschaftliches Studium, erlebnisnahes Lernen und eine respektvolle, den ganzen Menschen betrachtende Sichtweise zu einem ganzheitlichen Konzept. Einführungskurse: „Der Weisheit des Körpers folgen“, Studienstandort in Hamburg DEVAH Yogazentrum St. Pauli; Termine: Samstag 30. Januar bis Montag 1. Februar 2010, 10-19 Uhr; Samstag 20. März bis Montag 22. März 2010, 10-19 Uhr; Samstag 17. April bis Montag 19. April 2010, 10-19 Uhr; immer freitags vor den Seminaren: Offener Informationsabend über Cranio Sacral Therapie, Studium und Akademie; bei den Einführungskursen können sowohl die Cranio Sacrale-Methode, als auch die Dozenten der Akademie kennen gelernt werden; weitere Informationen zum Studium, Fach- und Fortbildungen; www.liquid-light.de, Liquid Light Akademie, Telefon 0761-88 14 79 34; info@liquid-light.de;

Heil-Tönen und Obertonsingen mit Thomas Heinrich Schmöckel und Heil-Tönen für den Weltfrieden

Das Heil-Tönen ist eine sehr wirksame Form der Klangbehandlung. Es umfasst eine breite Palette; von Entspannung, Harmonisierung bis zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Das Obertonsingen ergänzt die Anwendungsmöglichkeiten des Tönens. Termine: Einführungsseminare: Hamburg 26.-28. Februar 2010, Flensburg 19.-21. März 2010, je 190 Euro; Heil-Tönen für den Weltfrieden, zum Mitmachen, für Dich und die Welt: Hamburg 28. Februar 2010, 16-18 Uhr, Flensburg 21. März 2010, 17-19 Uhr, je 20 Euro (bitte anmelden); Info: www. schmoeckel.net und Birgit Jost: 0461-978 78 02

Möchten Sie spirituell schneller vorankommen?

Entwicklungsimpuls durch Initiation Ob sehr fortgeschritten oder am Anfang der Suche – ganz gleich, welchen Weg Sie gehen – eine Initiation von Oleg Tolokin öffnet neue Türen und bringt Bewegung in Ihre weitere Entwicklung. Oleg Tolokin ist ein Meister aus Weißrussland, der nach seinem Aufstieg im Jahre 1991 zurückgekehrt ist, um als Lehrer anderen Menschen bei ihrer spirituellen Entwicklung zu helfen. In Seminaren gibt er sein großes Wissen und seine Erfahrungen in der geistigen Welt weiter. Er kommt wieder nach Hamburg und bietet zusätzlich – eingebettet in ein besonderes dreistündiges Meditationsprogramm – eine individuelle Initiation an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Termine: Info-Abend (Eintritt frei) am 3. Februar 2010, 19 Uhr; Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, Hamburg; Initiationen: verschiedene Termine in der Zeit vom 4.-14. Februar 2010, bitte anfragen; Wochenendseminare: 5.-7. Februar 2010 und 12.-14. September 2010 in Hamburg, 18.-20. September 2010 in Potsdam; Nähere Informationen und Anmeldung: N. Richter, Telefon 040-643 03 44

Munay-ki im Extertal.

Munay ist ein Wort aus dem Quechua. Es bedeutet reine, aus dem Herzen kommende Liebe. Ki steht für Energie oder auch Kraft. Mit Munay-ki wird ein Zyklus von 9 schamanischen Initiationsriten bezeichnet. Die Initiationen gehen zurück auf die Traditionen der Laika, der Inka, der Maya, der Hopi, u.a., welche wiederum auf den Überlieferungen der ersten Medizinfrauen und -männer, basieren. Termin: 4. bis 7. März 2010; Ort: Extertal (bei Hameln); Infos: www.transformationsarbeit.de oder 0171-534 53 98 Seite 32

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Anzeigen

GU T E LÖ S U N G E N

für Partnerschaft – Familie – Beruf Familien – Einzelaufstellungen: täglich • Lösung aus Verstrickungen • Familienaufstellungen: Paartherapie Familienaufstellung WE und abends • Abend–Seminar 20.01. Vortrag: Entwicklung von Beziehungsqualitäten, ab 18 Uhr/ 20 € Aus und Weiterbildungsangebote HISL: 1. Familienstellen 2. System. psycholog. Berater 3. System. psycholog. Coach 4. Syst. psychologischer Mediator 5. Systemischer Beziehungstherapeut Zu 2+ 3: Auch als Kombi-Fernstudium möglich.

Young-Coach systemisches Coaching

Schüler - Azubis - Studenten - junge Erwachsene

Konflikte mit Eltern, Lehrern, Freunden, Partner/in? Professionelles Coaching durch Eva Steilmann, 1 Std. 20/25 € , Termine: Tel: 0179 8340042 Info: www.Johannes-Steilmann.de “Young-Coach“

Klopf-Seminare EMB EMB: Energetische Meridian Balancetechnik. Emotionale Befreiung durch Klopfen: Konflikte, Beziehungsärger, Rauchen, Übergewicht, Selbstzweifel Misserfolg, Stress, Prüfungsangst, Zukunftsangst usw. „Für Selbstanwender / Selbstbefreiung lernen EMB-Basis-Seminar: 29.1., 18-21 Uhr, „Für Berater und Therapeuten: In 6-12Monaten Geprüfter EMB-Praktiker für energetische Psychologie* Geprüfter EMB-Master für energetische Psychologie* *Zertifizierung: Hamburger Institut f. systemische Lösungen

Bach-Blüten Energiearbeit

• Bach-Blüten-Einzelberatung + Seminare • Bach-Blüten-Intensiv-Ausbildung, ab Jan. 2010 Zertifikat: Gepr. syst. psychologischer Bach-Blütenberater mit Dr. Sabine Timm / Info:www.Johannes-Steilmann.de

20 Jahre Paartherapie / Paarberatung Einzelsitzungen und Paarwachstumsgruppe • Krisenauflösung, Problemlösungen , • Beziehungen stabilisieren, neue Wege finden, • Paarmediation/Konfliktklärung ohne Verlierer

Andere Beziehungsberatungen • systemische psychologische Beratung • systemische Mediation, Coaching u. Supervision • Beratung für Therapeuten und Selbstständige, Führungskräfte, Teams und Organisationen

Info / Anmeldung: 040 – 57 20 11 68 Praxis für psychologische Konfliktberatung Zukunftslösungen u. Systemaufstellungen Johannes Steilmann

Im Verband freier Psychotherapeuten und Psychologischer Berater e.V.

Weitere Info: www. Johannes-Steilmann.de KGS HAMBURG 1/2010

Seite 33


Hier können Einzelpersonen und Institutionen sich und ihre Arbeit vorstellen. Interessenten wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/ 44 28 81

NFOARTIKEL

Meridian-Energie-Techniken nach Franke®

Leiden Sie noch oder klopfen Sie schon? Wer kennt das nicht, die Prüfungsangst, das Lampenfieber, die Angst vor anderen Menschen, die Angst, ausgelacht zu werden oder ganz aktuell die Angst vor oder wegen der Finanzkrise, vor Rezession. Die Medien tun ihr Übriges. Permanent wird über irgendwelche Katastrophen, Unglücke, Kriege, Morde, Unfälle, egal wo, berichtet, so dass bei dem Betrachter der Eindruck entsteht: die Welt ist ein gefährlicher Ort, Angst lauert überall

und in jedem Lebensalter. Schon in der Schule singen unsere Kinder statt der guten alten Volkslieder ein Lied der Angst. Im jugendlichen Alter geht es gleich weiter. 85 % aller Jugendlichen haben Angst vor der Zukunft. Keine rosigen Aussichten! Und dann gibt es ja all die diffusen Ängste, die dann gern als generalisierte Angststörung tituliert werden. Schöner Name, aber dem Leidenden ist damit nicht geholfen. Die Angstliste ließe sich beliebig fortführen: Angst, Auto zu fahren oder auf der Autobahn (besonders bei Frauen), Angst vorm Fliegen, Angst U-Bahn zu fahren, Angst vor Überfall, Krankheit, Krieg, Tod und Teufel, Existenzangst, der Angst vor Pleiten, Pech und Pannen. Ganz zu schweigen von all den Phobien, also Ängsten vor bestimmten Situationen oder Tieren: Schlangen, Spinnen, Mäusen, Höhe, Tiefe, dem Fliegen im Flugzeug etc. Die meisten haben sich mit ihren Ängsten arrangiert, indem sie knifflige Situationen einfach meiden, so nach dem Motto: Es geht schon! Und wer einmal Angst gehabt hat, kennt den Mechanismus: Angst zieht andere Ängste magisch an. Ein Ausweg schien bisher außer Reichweite. Die Bestsellerautoren Dipl.-Psychologe Rainer Franke und seine Frau Regina, Heilpraktikerin, jedoch haben da etwas geschaffen, was geeignet scheint, diesen Teufelskreis der Angst zu durchbrechen: die Meridian-Energie-Techniken nach Franke®. In fünf Büchern zeigen sie dem Leser, wie dieser durch sanftes Beklopfen von Akupunkturpunkten mit den Fingerspitzen belastende Gefühle wie eben Angst sofort und dauerhaft auflösen kann. Denn jedwede Befindlichkeit des Menschen ist immer abhängig vom Energiefluss in den Meridianen. „Ist dieser unterbrochen, so fühlt der Mensch sich unwohl, hat Angst oder Schuldgefühle oder andere belastende Emotionen“, erklärt Franke. „Fließt die Energie jedoch frei, so fühlt sich der Mensch wohl, ist entspannt und voller Zuversicht.“ In verschiedenen Fernsehsendungen konnte Rainer Franke bereits die Wirksamkeit der Klopftechnik eindrucksvoll demonstrieren (Günther Jauch/ Stern TV, SAT1 Planetopia, RTL Punkt 12, ntv, Hess. Fernsehen Maintower, J.-B. Kerner, Fliege, NDR, Stern TV Reportage, u.a). MET nach Franke® findet nicht nur Anwendung bei Ängsten, sondern auch bei Ärger, Trauer, Schuld- und Schamgefühlen,

Seite 34

Resignation, Eifersucht und anderen belastenden Gefühlen sowie bei körperlichen Beschwerden. Diese effiziente Technik kann von jedermann/frau in nur einem Seminar erlernt werden. Im Grundseminar erlernen die Teilnehmer die Technik zur sofortigen Anwendung in der Eigenbehandlung und in der therapeutischen Praxis. MET nach Franke® darf ärztliche Diagnose und Therapie nicht ersetzen, kann sie aber unterstützen und sinnvoll ergänzen. Die Wirkung von MET nach Franke® ist bislang nicht wissenschaftlich nachgewiesen worden. Workshops mit Dipl.-Psych. Rainer Franke oder HPin Regina Franke in Hamburg: 15.01.2010, 19.00 h, Eintritt € 28,00 (VVK), € 30,00 (Ak) WRAGE Seminarcenter, Schlüterstrasse 4, 20146 HH in Hannover: 28.1.2010, 19.00 h, Eintritt € 10,00 Veranstaltungszentrum Burgdorf, Sorgenser Str. 31, 31303 Burgdorf in Braunschweig: 18.2.2010, 19.30 h, Eintritt € 10,00, Vortrags-/ Erlebnisabend www.leben-seminare.de, Campestr. 7, 38116 Braunschweig Seminare mit Dipl.-Psych. Rainer Franke und/oder HPin Regina Franke in Hamburg im Hotel Novotel Hamburg Arena: Grundseminar 20.-21.02.2010 Professional III-Seminar 30.-31.01.2010 in Braunschweig im Mercure Hotel Atrium Braunschweig: Grundseminar 20.-21.03.2010 Aufbauseminar 10.-11.04.2010 in Hannover im Andor Hotel Plaza: Fallsupervision/Selbsterfahrung Tagessem. 29.01.2010 Vorträge von Trainern der Franke Akademie in HH: 22.1., 19.3., 23.4., 28.5., 25.6., 24.9., 15.10.2010 Grundseminare von Trainern der Franke Akademie in HH: 23.-24.1., 20.-21.3., 24.-25.4., 29.-30.5., 26.-27.6.2010 in Hannover: 27.-28.2., 29.-30.5., 25.-26.9.2010 Klopfen Sie sich rauchfrei!®-Seminare von Trainern der Franke Akademie in Hannover: 26.2., 28.5., 24.9.2010 Anmeldung und Kontakt: Franke2 Die Akademie S.L. Apartado 133, 07620 Llucmajor/Spanien Tel. (0034) 971 - 66 28 23 oder 040 - 87 08 09 69 Fax: (0034) 971 - 66 42 56 info@met2.de, www.klopfen.de

KGS HAMBURG 1/2010

ANZEIGE

I


Hier können Einzelpersonen und Institutionen sich und ihre Arbeit vorstellen. Interessenten wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/ 44 28 81

NFOARTIKEL

Rückkehr zur Essenz

Eine Sequenz von 5 DiamondLogos Retreats mit Floriane Usener und Rani Willems Die DiamondLogos Teachings sind ein moderner Weg der Selbstfindung und Befreiung, in dem westliche Psychologie und östliche Philosophie integriert sind. Sie enthalten ein umfangreiches und bodenständiges Wissen über das „Wesen“ und die „Essenz“ des Menschen und dessen Dasein auf diesem Planeten. Ein „wesen“tliches Ziel liegt in der Heilung einer tiefen Wunde, die wir in uns tragen und die durch die Spaltung persönlich - göttlich, weltlich – spirituell und materiell immateriell entstanden ist. Sie hindert uns daran, uns als integrierte Wesen zu erleben, in einer Welt in der alles seinen Platz hat und nichts abgespalten werden muss.

Das impliziert auch, dass es im DiamondLogos nicht darum geht, das Ego loszuwerden oder zu transformieren, sondern darum, es kennen und verstehen zu lernen in seinem Versuch, mit der Wunde fertig zu werden. Besondere Aufmerksamkeit werden der Übermittlung der essentiellen Seinszustände gewidmet. Essenz lässt sich als subtiler, feinstofflicher Körper unserer Seele verstehen. Sie ist eine tatsächlich existierende Substanz, die es uns ermöglicht eine Verbindung zwischen den beiden genannten Welten zu erleben. In ihrer heilenden Wirkung auf unsere Seele bringt Essenz auch die Muster zum Vorschein, die uns behindern. Sie verlieren zunehmend an Bedeutung. Fließt zum Beispiel die Essenz der Freude in unserem Körper, fühlen wir uns aus uns selbst heraus leicht und beschwingt. Wir nehmen die Dinge mit Humor und der Alltag verliert an Schwere und Ernsthaftigkeit. Wenn sich unser essentieller Wille zeigt, fühlen wir uns bodenständig und erleben uns im Innersten unterstützt. Wir bleiben auch in schwierigen Zeiten und Vorhaben ruhig und zentriert. Mit der Essenz von Mut und Stärke hingegen spüren wir das pulsierende Leben in unseren Adern. Wir setzen uns für unseren Standpunkt ein und nehmen schwierige Situationen als Herausforderungen an. Wir alle haben zumindest Momente von essentieller Qualität erlebt auch wenn wir sie nicht als solche erkannt haben. Unser Körper hat tatsächlich „Mini-Organe“, vergleichbar mit Drüsen, die diese feinstofflichen Substanzen produzieren und je nach Bedarf ausscheiden. Seite 36

Sind wir präsent und in Balance, erleben wir, dass uns Essenz zur Verfügung steht: zum Beispiel die Essenz des Mutes und der Stärke in Situationen, die uns gewöhnlich eher verzagen lassen, der essentielle Wille hingegen kommt uns in Situationen zugute in denen Ausdauer und Vertrauen in unsere Fähigkeiten gefragt sind. So gibt es verschiedenen Qualitäten von Essenz, die wir größtenteils nicht wahrnehmen, da ihr Zugang sowohl durch angelernte Verhaltens- und Glaubensmuster versperrt ist. Die DiamondLogos Teachings sind darauf ausgerichtet, die Zugänge freizulegen und Essenz in uns zum Fließen zu bringen. Zum einen durch die direkte Übermittlung einer essentiellen Qualität und zum anderen indem wir die Blockaden erforschen und verstehen. Es geht hierbei nicht darum an uns zu arbeiten, sondern uns zu entdecken. Im vertraut werden mit unseren essentiellen Eigenschaften gewinnen wir zusehends an Zuversicht und erfahren das Leben im Einklang. Die DiamondLogos Teachings wurden in ihrer heutigen Form von dem aus Kuwait stammenden spirituellen Lehrer Faisal Muqaddam entwickelt. Er ist Mitbegründer der Ridhwan School von A.H.Almaas und lebt heute in den USA. Termine: Einführung: 26.-27. Februar 2010, BYS* Offener Abend Fr. 26.2. um 20.00 Uhr Die weiße Essenz: 3.-5.April 2010, IYS* Offener Vormittag: Sa. 3.4. um 10.00 Uhr Die rote Essenz: 16.-18. Juli 2010, IYS* Die schwarze Essenz: 22.-24.Okt. 2010, IYS* Die grüne Essenz: 10.-12. Dez. 2010, IYS* Die gelbe Essenz: 4 -6. Feb. 2011, BYS** Beginn jeweils freitags um 20.00 Uhr außer: Sa. 3. April: Beginn um 10.00 Uhr Veranstaltungsorte : *Integrale Yoga Schule, Rentzelstraße 10 a **Breathe Yoga Shala, Koppel 34-36 Kosten: Einführung: Freitag 26.2. Off. Abend15 € Samstag 27.02., 90 €/ Fr. + Sa. 95 €, alle einfachen Wochenenden 180 €, Ostern: 3.- 5. April 250 €/off.Vormittag 25 € Anmeldung und Kontakt: Lavanya Bretschneider Tel.: 040/20 90 85 79 oder 0176 296 458 11 lavanya08@gmx.de www.diamondlogos.com www.floriane-usener.de www.rani-willems.org KGS HAMBURG 1/2010

ANZEIGE

I


Anzeigen

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 37


Hier können Einzelpersonen und Institutionen sich und ihre Arbeit vorstellen. Interessenten wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/ 44 28 81

NFOARTIKEL

Der Souling ®-Transformations-Prozess und 2012 Therapie und Spiritualität kommen zusammen Nach allen wie eine Flut erscheinenden Büchern über 2012 (sehr zu empfehlen z.B. das Buch und die DVD von Dieter Broers „(R)Evolution 2012“ und besonders „Checkliste 2012“) können wir davon ausgehen, dass ein sehr starker Bewusstseinswandel 2012 geschehen wird, der auch jetzt schon im Gange ist. Viel bekanntes Denken wird sich auflösen und Menschen, die einen starken Beobachter ausgebildet haben, oder ein Selbst, bei dem sie immer größer sind als ihre Gefühle und Gedanken, werden es leichter haben, mit diesem Bewusstseinswandel mitzugehen. Das heißt, Menschen mit Erfahrungen mit Meditation und Psychotherapie sind besser vorbereitet. Genau das ist das Ziel des Souling®Tranformations-Prozesses: die Stärkung unseres Selbst und des inneren Beobachters und die Lösung von Angst und emotionalen Blockaden, die zum Teil auch aus unserer frühen Kindheit stammen. Dadurch wird die Selbstakzeptierung und Selbstliebe erhöht und wir werden durchlässiger für das erhöhte Einströmen von Licht und Liebe. Und wir können das Licht und die Liebe immer mehr im eigenen Herzen spüren und in die Welt ausstrahlen. Der Prozess erreicht das durch eine einzigartige Kombinationen verschiedener Methoden der energetischen Psychologie (Tappen, Jibbersih-Augenkreisen, Klopftechnik, Chakra-Strömen und dem Souling®-Heilatem), mit der Auflösung von Kindheitstraumen und einer Neubeelterung Seite 38

mit „idealen Eltern“, der Arbeit mit dem Atem und durch bilaterale Musik. Die bilaterale Musik hat die Kraft, Ängste zu lösen, Unterbewusstes bewusst zu machen und Verbindung mit dem Höheren Selbst herzustellen. Der Prozess kann allein in Selbsthilfe (z.B. mit einer CD) oder auch als laientherapeutische Arbeit mit einem Freund/Freundin durchgeführt werden. Bei dem Einführungskurs im Januar kommen noch dazu: Gruppenarbeit, Souling-Atemmeditationen, Arbeit mit Tanz (5 Rhythmen nach Gabrielle Roth) und Training in empathischer Kommunikation. Einführungsseminar 21.1. (19 Uhr) – 24.1. (14 Uhr) in Schlagsülsdorf bei Lübeck Honorar: 150,- € (ermäßigt 100,-€) Haus und Verpflegung: 180,- bis 210,- € Jahresgruppe 2010 Wer Lust hat, kann an der Jahresgruppe 2010 teilnehmen, für die das Einführungsseminar Voraussetzung ist. Neben Themen wie Mutter, Vater, Pubertät, Geburt, Symboldrama lernen die Teilnehmer, den Souling®-Transformations-Prozess für andere Menschen begleiten zu lernen. 18 – 21.3.2010; 20. – 23.5.2010; 8. – 11.7.2010; 9. – 12.9.2010; 18. – 21.11.2010 KGS HAMBURG 1/2010

ANZEIGE

I


Anzeigen

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 39


Hier können Einzelpersonen und Institutionen sich und ihre Arbeit vorstellen. Interessenten wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/ 44 28 81

NFOARTIKEL

Mein Name ist Petronella Tiller. Petronella ist übrigens mein Geburtsname.

Ich wurde am 5.5.1946 am Niederrhein geboren. Vywamus hat mich als seinen Kanal erwählt, dem ich auf der geistigen Ebene voller Freude und auf der irdischen Ebene zunächst äußerst zurückhaltend zugestimmt habe. Ohne mir darüber bewusst zu sein, hat er mich geschult und mein Bewusstsein für die geistigen Wesenheiten und die geistige Welt wieder geöffnet. Heute kann ich sagen, dass er mir viel Freude damit bereitet hat. Ich darf Bücher für ihn schreiben, seine Worte direkt übermitteln, an Menschen, die sie gerne hören. Mein Leben ist sicher genauso mit schweren und doch auch sehr freudvollen Erfahrungen gespickt voll, wie dies bei jedem anderen Menschen ist. Ich habe einen wundervollen Ehemann, der mir für meine Arbeit den Rücken frei hält. Zwei wundervollen Kindern, die ich sehr liebe, durfte ich auf die Welt helfen, indem ich sie Seite 40

geboren habe, und ich durfte ihre Mutter sein. Bis zu meinem 50. Lebensjahr habe ich ein ganz normales Leben als Berufstätige, Hausfrau und Mutter gelebt. Meine medialen Fähigkeiten zeigten sich zwar auch während dieser Zeit hin und wieder, doch verstand ich davon zu wenig, als das ich es hätte erkennen können. Um es kurz zu machen, ich lebte sehr „unbewusst“. Nachdem mein Mann und ich beschlossen hatten, nach Portugal umzuziehen, waren wir so vielen „Zufällen“ ausgesetzt, dass wir, unbewusst wie wir waren, nach einiger Zeit doch einen roten Faden erkennen konnten. Mein spirituelles Leben begann in Portugal. Ich erhielt hier die Reiki-Einweihungen bis hin zur Lehrerin. Ich wurde zur Reinkarnations- und Clearing-Therapeutin ausgebildet und arbeite heute damit. Weitere Informationen finden Sie in den Büchern, die ich für Vywamus schreiben durfte. Folgende Titel sind bisher erschienen: Ermutigungen Die Kunst des Channelns Teil 2 Fenster in die Zukunft Die göttliche Seele – Die Kunst des Channelns Teil 3 CD – Meditieren mit Vywamus Petronella Tiller Lesung/Channeling, Fr. 29. Januar 2010, 19 Uhr, Teilnehmerbeitrag: AK 18 Euro Ort : Wrage Seminar Center Info-Telefon: 040/602 45 51 renate.wossmann@hanse.net (ohne Anm.) KGS HAMBURG 1/2010

ANZEIGE

I


Anzeigen

Steht Ihr Bett am rechten Fleck? Ulrike Just, Ärztin Akupunktur, TCM, Rutengängerin, Baubiologin, Feng Shui Seit 30 Jahren: Schlafplatz-, Haus- und Geschäftsberatungen, Hilfe bei Haus- und Wohnungskauf

Telefon 040/458 457

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 41


NFOARTIKEL

Hier können Einzelpersonen und Institutionen sich und ihre Arbeit vorstellen. Interessenten wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/ 44 28 81

Trommeln-Groove-Bodypercussion Ein unvergessliches Erlebnis!

Erlebnisbericht einer Teilnehmerin an einem Tagesworkshop mit Horst Hagen. Hast Du auch schon einmal die Sehnsucht gespürt, die durch den Anblick und das Erleben von musizierenden, trommelnden Menschen in Dir geweckt wurde? Die Sehnsucht mit Deinem Rhythmus, Deinem Sein ein Teil dieser unvergleichlichen Dynamik zu werden. Kennst Du die Stimme in Dir, die Dir einreden will, dass Du das nicht kannst, unrhythmisch, oder „nicht gut genug“ bist? In dem Tagesworkshop mit dem Musiker und Musikpädagogen Horst Hagen konnte ich ganz neue Erfahrungen machen. Er führte mit seiner äußerst intuitiven und empathischen Präsenz die Teilnehmer durch diese rhythmisch-musikalische Reise. Schon zu Beginn hatten wir sehr viel Spaß mit rhythmischen Bewegungsspielen, und es entstand schnell eine lockere Atmosphäre. Ich erlebte dabei, mit Leichtigkeit meine Begrenzungen zu überschreiten und in einen Raum einzutreten, in dem ich mich neu erlebte und die Kraft der vielen Möglichkeiten spürte. Im so genannten Rhythmuskreis gelang es mir, unterschiedliche Rhythmen mit Schritten, Klatschen und Stimme gleichzeitig umzusetzen und mich zwischen mehreren Rhythmusebenen hin und her zu bewegen. Ich konnte dabei sogar den jeweils anderen Rhythmus klar wahrnehmen - ja, so wie ein „Alles in Einem“- Erleben. Ich staunte, welche Freude ich empfand, meinen Körper als Musikinstrument zu erfahren, und welche beeindruckende Wirkung das zeigte.

Spielerische Aktion mit Rasseln und Gesang

Auf spielerische Weise lernte ich dabei auch noch rhythmische Grundlagen wie Beat, Offbeat und Takt. In einer frei gestalteten Rhythmussession improvisierten und spielten wir mit Trommeln und Percussionsinstrumenten, mit Breaks, kleinen Soloeinlagen und viel Spaß. Wir lernten dabei, eigene Rhythmen entstehen zu lassen, die letztendlich zu einer gemeinsam gestalteten Musik führten. Als krönenden Abschluss baute Horst Hagen dann mit uns ein afrikanisches Trommelarrangement mit einem wunderschönen, einfachen Gesang auf. Rhythmus, Trommelklang und Gesang flossen zusammen und erhoSeite 42

ben sich verbindend und tragend über die ganze Gruppe. Ein Wechselspiel ekstatischer Kraft und friedvoller Stille durchströmte und vitalisierte meinen Körper und schenkte mir ein Gefühl des Einsseins und ein unvergleichliches Erlebnis tiefer Freude und Gemeinschaft. Dieser Workshop hat wahrhaftig etwas in mir berührt, was ich trotz meiner musikalischen Vorbildung noch nie erlebt hatte. Sehr schnell merkte ich, dass meine bisherigen Vorstellungen hier nicht mehr greifen und ich mich der tiefen Kraft und Dimension, des Rhythmus und der Klänge nicht mehr entziehen konnte. An diesem Tag hat sich ein Tor zu einem Raum voller Musik, ausgelassener Freude und friedvoller Stille und Verbundenheit geöffnet. Ich war überwältigt und tief berührt. Silke Naunin am 19.9.2009 Aktuelle Angebote von Horst Hagen: Einführungsworkshop: „Trommeln GrooveBodypercussion“ am 13. Februar 2010, Wöchentlicher Abendkurs: Beginn am 22. Februar 2010, Zeit von 20-22 Uhr Musikalisch/rhythmische Fortbildung zur Anleitung von Musik- und Trommelgruppen: Wochenende 24.+25. April 2010 Drumcircle Percussion-Event: 28.Mai 2010 von 20-22 Uhr Information und Anmeldung: Fon 040/8509365 oder www.horsthagen.de KGS HAMBURG 1/2010

ANZEIGE

I


Anzeigen

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 43


NFOARTIKEL

Hier können Einzelpersonen und Institutionen sich und ihre Arbeit vorstellen. Interessenten wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/ 44 28 81

Heilung des ganzen Menschen

Zum Verständnis geist-chirurgischer Behandlungen auf den Philippinen Was bedeutet Geist-Chirurgie? Übersetzen wir den Begriff aus der einheimischen Sprache, müßten wir es „Heilung des ganzen Menschen“ nennen. Gemeint sind die 4 Dimensionen des Menschen: Spiritualität – Geist – Seele + Körper, als eine Einheit. Gemeint ist immer die ganzheitliche Behandlung des Menschen und nicht nur seiner örtlich begrenzten Beschwerden, Krankheiten oder Schmerzen. Bei jeder geist-chirurgischen Therapie werden hochkarätige Energien vom Heiler auf den Patienten übertragen, die die Eigenschaft haben, dort im Körper wo sie gebraucht werden, im Sinne der Quantenmechanik und Chaostheorie, Ordnung zu schaffen, also zu heilen. So geschieht Linderung – Besserung oder Heilung.

Geist-Chirurgie gehört zur paranormalen Medizin, weil schmerzlose Körperöffnungen geschehen. So wird die Krankheit z.B. Tumore sichtbar aus dem Körper genommen. Das alles geschieht in wenigen Minuten, ohne Nebenwirkungen, ohne Narkose und der Patient ist immer ansprechbar. Auf den Philippinen z.B. gibt es Heiler, die mit Geist-Chirurgie helfen. Es gibt dort eine lange Tradition im außerschulmedizinischen Heilen, auch dürften die Energieverhältnisse anders als bei uns sein. Auffallend ist, daß die Patienten dort nicht von Krankenkassen oder ärztlichen Organisationen bevormundet werden. Dort darf sich jeder so behandeln lassen, wie er es für richtig hält. Gibt es wissenschaftliche Aussagen über Geist-Chirurgie? Seite 44

Der ARS als eine Non-Profit-Organisation erforscht und dokumentiert in einer wissenschaftlichen Studie die beachtlichen Erfolge Geistiger Heilweisen und der Geist-Chirurgie, damit sie auch in Europa anerkannt und legalisiert werden. Wir führen Therapeutische Reisen zu den HeilerInnen auf den Philippinen durch, um Chronisch Kranken und austherapierten Patienten zu helfen eine Chance wahrzunehmen und Interessierten in diese Phänomene einzuführen. Diese wissenschaftliche Dokumentation trifft auf das Interesse von Politikern, Patientenverbänden und Krankenkassen. Stimmt es, daß der ARS schon Heiler in der Geist-Chirurgie ausgebildet hat? Ja, aber wir mußten über viele Jahre Erfahrungen sammeln, um zu erleben, was in der Ausbildung wichtig ist. Jetzt gibt es die ersten deutschen Heilerinnen, die in der echten, blutigen Geist-Chirurgie schon selbständig arbeiten können. Wir wollen, daß bettlägerige Patienten hier wunschgemäß behandelt werden können. Was ist das Besondere in Ihrer Ausbildung zur Geist-Chirurgie? Es ist nicht allein das Wissen über Zusammenhänge sondern mehr ein Einüben in eine Haltung der Liebe, des Gebetes, der Demut. Heilung, einschließlich paranormaler Eingriffe geschieht, wenn das „Herz überfließt“ und uns noch unbekannte Energien wieder Ordnung schaffen. Heiler haben ein Leben des Verzichtes, der Meditation, des Dienens vor sich.

Eigenschaften, die in unserer Gesellschaft immer weniger gefragt sind. Wer in diese Ausbildung geht, hat in Methoden Geistiger Heilweisen z.B. Krankheiten-ziehen durch die Laotische Heilmassage“ Erfahrungen und ist oft „Anerkannte Heilerin des ARS“. Bei welcher Krankheit gibt es die besten Heilungsergebnisse? Nach internat. Statistiken liegen die Heilerfolge außerordentlich hoch. Es gibt Spontanheilungen mit 4% und bei etwa 2/3 geschieht Besserung – Linderung – Heilung innerhalb 14 Tagen – 6 Monaten. Bei einem Drittel der Behandelten sind wenig oder keine Veränderungen zu beobachten. Sind die Erfolge Einbildung? Heilung geht von Gott aus. Wer sich jedoch an unserem Therapie-Angebot beteiligte, etwas für sich tat und so die Heiler unterstützte bei dem sind immer langfristig Erfolge zu beobachten. Zuerst bereiten die Heiler den Menschen darauf vor, daß Heilung in ihm geschehen kann. Oft ist auch eine Veränderung der Lebenseinstellung notwendig

INFOS: zu Therapeutischen Reisen und Ausbildungen in Geistigen Heilweisen Arbeitskreis Radionik & Schwingungsmedizin e.V. Waldstr. 20, 23611 Schwartau T.: 0451 28 11 84, Fax: 88 18 675 Epost: ak-radionik@web.de, www.radionik-ars.de KGS HAMBURG 1/2010

ANZEIGE

I


Anzeigen

matria-oase rauen en f체r F

von Frau

Heilerin Marianne Wex kommt !

Die selbstheilenden Kr채fte in uns entdecken ! Vortrag/Film Samstag, den 20. Februar 2010, 19:00 - 21:00 Uhr und Seminar Sonntag, den 21. Februar 2010 11:00 - ca. 17 Uhr (nur 15 Pl채tze frei!) Anmeldung unter www.matria.de Weitere Informationen unter: www.marianne-wex.de

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 45


DER BLICK IN DIE STERNE Das Neue Jahr bringt keine neue Themen, vielmehr setzt sich die Entwicklung einer der wichtigsten Konstellationen fort. Es handelt sich um das schon erwähnte Quadrat zwischen Saturn und Pluto – eine echte Her­ ausforderung, der im Lauf des Jahres noch eine dritte Komponente hinzugefügt wird, nämlich Uranus. Er stand schon im letzten Jahr gegenüber von Saturn. Das bedeutet, dass sich die Qualität von damals in veränderter Form wiederholt, nun aber mit Vehemenz auf Veränderung drängt. Es kann gut sein, dass das Sprichwort „Wer nicht hören kann, muss fühlen“ zum Tragen kommt, wenn wir uns dem widersetzen, was unsere inneren Sterne von uns wollen.

Widder

21. März – 20. April Krebs

Erste Dekade (21.-31.3.): Kraftproben jeder Art sind die frühen Widder ausgesetzt. Das Klügste, was Sie machen können, ist: nachgeben, einsehen und verändern, was nicht zu halten ist. Zweite Dekade (1.-10.4.): Mut, Kreativität, Schönheitssinn und geschicktes Verhandeln bringen Ihnen in diesem Monat Anerkennung und Erfolg. Dritte Dekade (11.-20.4.): Seit einem Jahr mögen Einsichten und Erkenntnisse bei Ihnen nur so purzeln. Das Ungewöhnliche dran ist, dass Sie zur Zeit geneigt sind, daraus zu lernen und Ihre Schlüsse zu ziehen.

Stier

21. April – 21. Mai Löwe

Erste Dekade (21.-30.4.): Sie brauchen jetzt nicht laut zu werden, um sich durchzusetzen – Ihre Klarheit und Ruhe sind beeindruckend. Dadurch sichern Sie sich im Job und privat einen Platz in der ersten Reihe. Zweite Dekade (1.-10.5.): Das Neue Jahr fängt gut an: mit viel Lebenslust und Energie. Das hilft, um die guten NeujahrsVorsätze zu verwirklichen. Dritte Dekade: (11.-21.5.): Sie sind wahrscheinlich nicht unbedingt ein Freund von Überraschungen und plötzlichen Wendungen. Wenn Sie sich aber darauf einstellen, so vertreiben Sie damit kleinere und größere Geister der Vergangenheit.

Zwillinge

23. Juli – 23. August

Erste Dekade (23.7.-2.8.): Es scheint alles ziemlich reibungslos zu funktionieren, aber im Stillen hinterfragen Sie (und auch andere) ganz subtil, ob Sie zu Ihrem Weg wirklich „Ja“ sagen können. Zweite Dekade (3.-12.8.): Ein Raketenstart ist nichts gegen Ihren gegenwärtigen Antrieb. Das Schöne ist, dass Sie auch noch einfühlsam und sensibel sind. Wie wär’s, wenn Sie sich wieder mal verlieben? Dritte Dekade (13.-23.8.): Zweifel gehören ohne Zweifel zum Leben. Sie aber wurden von Ihren inneren Sternen im vergangenen Jahr immer wieder ermutigt, Ihrer Wahrnehmung zu trauen. Hier kann Ihnen jetzt ein Durchbruch gelingen.

22. Mai – 21. Juni Jungfrau 24. August – 23. September

Erste Dekade (22.-31.5.):. Ihre Stabilität ist beneidenswert und Ihr Erfolgsrezept für weite Teile des Jahres; Ihr kluger Geist möge dafür sorgen, dass daraus nicht Starrheit oder Fixierung wird. Zweite Dekade (1.-11.6.): Viel Unternehmungs- und Unternehmergeist zeichnen Sie zur Zeit aus. Kann sein, dass Sie jetzt etwas beginnen oder fortsetzen, das Ihrem schöpferischen Geist entspricht. Dritte Dekade (12.-21.6.): Immer wieder scheint es so, als würden Sie angegriffen. Da Ihre jetzigen Ein- und Ansichten erst im letzten Jahr so richtig gereift sind, kann man Sie leichter angreifen als sonst. Hier wird aber lediglich Ihr Vertrauen in sich selbst geprüft.

Seite 46

22. Juni – 22. Juli

Erste Dekade (22.6.-1.7.): Zur Zeit könnten Sie den Eindruck gewinnen, als würden Sie absichtlich missverstanden. Vielleicht will man sie tatsächlich nicht verstehen, weil man von Ihnen mehr Einsicht in andere Standpunkte will. Zweite Dekade (2.-12.7.): Bekommen Sie nicht das Echo, das Sie auf Ihre Wünsche und Erwartungen an andere erwarten? Sie wissen ja: Wie man in den Wald hineinruft ... Dritte Dekade (13.-22.7.): Plötzliche Umschwünge können Sie wahrscheinlich nicht mehr ängstigen, Sie sind jetzt wahrscheinlich mehr als früher imstande, darin eine Bereicherung Ihres Lebens zu sehen.

Erste Dekade (24.8.-2.9.): Sehr frühe Jungfrauen können sich jetzt zu einer echten Autorität entwickeln – so sie diesen Ruf annehmen und nicht in ihren überschaubaren Denkmustern stecken bleiben. Zweite Dekade (3.-12.9.): Sollten Sie Karriereambitionen haben, so bekommen Sie jetzt grünes Licht. Bereiten Sie sich aber gut vor, Sie werden sehr genau geprüft. Dritte Dekade (13.-23.9.): Ihre Vitalität und Gesundheit ist möglicherweise – wie schon in den Monaten zuvor – ein Thema. Übernehmen Sie sich nicht und versuchen Sie die Überraschungen in Ihrem Leben mit Humor zu nehmen.

KGS HAMBURG 1/2010


Die Sterne im Januar 2010 gedeutet von Hermine-Marie Zehl

Die beiden Sätze, die ich im vergangenen Jahr sehr oft gehört habe, lauten: „Das ist ja vielleicht ein turbulentes Leben geworden“ und „Ich weiß, dass sich etwas verändern wird, aber ich weiß noch nicht, was“. Und genau auf diese Aussagen, die für unser persönliches Leben wichtig sind, werde ich in meinem Jahresvortrag am 28. Januar 2010 eingehen (Details unter Kurz&Bunt). Ich würde mich freuen, Sie dazu begrüßen zu dürfen. Soviel sei verraten: die Turbulenzen gehen weiter ...

Waage

24. September – 23. Oktober Steinbock

Erste Dekade (24.9.-3.10.): Sie sind in die oben beschriebene Zeitqualität sehr eingebunden. Ihre Aufgabe wird es sein, neue Strukturen und Vorstellungen für sich selbst zu suchen. Das Finden kommt später. Zweite Dekade (4.-12.10.): Sie sind im Moment sehr rasch mit Ihren Gedanken und Handlungen, was Sie zu vorschnellen Aktionen verleiten kann. Lieber alles VORHER noch einmal zu überdenken! Dritte Dekade (13.-23.10.): Eine wunderschöne Zeit für alle, die sich seit dem letzten Jahr mit Ihrer Vergangenheit, alten Mustern und Wunden auseinandergesetzt haben. Jetzt erhalten Sie dafür den Lohn.

22. Dezember – 20. Januar

Erste Dekade (22.12.-31.12.): Ein grundsätzlich so gut strukturierter Mensch wie Sie begegnet (vermeintlichen) Angriffen auf die eigene Person meist ziemlich souverän. Ändern Sie diese Taktik auf keinen Fall. Zweite Dekade (1.-10.1.): Die Versprechen, die Sie sich zu Silvester gegeben haben, könnten Sie jetzt relativ mühelos einlösen – oder zumindest damit beginnen. Dritte Dekade (11.-20.1.): Langeweile hat zur Zeit keine Chance, in Ihrem Leben Platz zu nehmen. Sie lieben die Abwechslung, das Neue, den Umbruch, und wenn Sie sich dabei selbst manchmal nicht ganz verstehen, ist das auch ein Zeichen der Zeit.

Skorpion 24. Oktober – 22. November Wassermann 21. Januar – 19. Februar Erste Dekade (24.10.-2.11.): Sie werden schon in diesem Monat merken, dass das kommende Jahr ein Forum bietet, auf dem Sie Ihre Persönlichkeit ohne Druck und Anstrengung entfalten können. Zweite Dekade (3.-12.11.): Wenn Sie ein bestimmtes Anliegen haben, privater oder geschäftlicher Natur, so ist jetzt ein günstiger Zeitpunkt, um Verhandlungen zu führen und sich ins rechte Licht zu setzen. Dritte Dekade (13.-22.11.): Sollten Sie von unerklärlichen Hindernissen, und / oder Missgeschicken heimgesucht werden, so ist es an der Zeit, Erkenntnisse, die in Ihrem Inneren schlummern, zu wecken und einzusetzen.

Erste Dekade (21.-31.1.): In diesem Monat können Sie in Geschäft und Partnerschaft neue Abmachungen einbringen und durchsetzen, so Sie auch andere Standpunkte mit einbeziehen. Zweite Dekade (1.-10.2.): Erleiden Sie Rückschläge in Dingen, die eigentlich gut angelaufen waren? Sind Sie nervös? Gereizt? Gestresst? Das alles läuft darauf hinaus, dass Sie die Stimme nicht hören wollen, die Ihnen zuflüstert: Geduld, Geduld ... Dritte Dekade (11.-19.2.): Ihr Leben hat wahrscheinlich seit Beginn des vergangenen Jahres eine neue Qualität oder Dimension bekommen. Hören Sie auf Ihre innere Stimme und gehen Sie den begonnenen Weg weiter.

Schütze 23. November – 21. Dezember Fische Erste Dekade (23.11.-2.12.): Sie sind dabei, Ihrem Leben neue Strukturen zu verleihen, was jetzt erstaunlich einfach geht. Ab sofort sollten Sie nur das tun, was wirklich notwendig ist, und Gemütlichkeit, Wohlleben und Genuss in Ihr Leben einziehen lassen. Zweite Dekade (3.-12.12.): Nicht nur das Neue Jahr hat Einzug gehalten, sondern auch neue Ideen und Aktionen. Sie haben lange genug mit den Hufen gescharrt, jetzt können Sie loslegen. Dritte Dekade (13.12. bis 21.12.): Bei Ihnen hat sich in den vergangenen Monaten Verständnis für sich selbst eingestellt, mit dessen Hilfe Sie sich von alten Lasten befreien und kreative Veränderungen vornehmen konnten.

KGS HAMBURG 1/2010

20. Februar – 20. März

Erste Dekade (20.-28.2.): Sie haben sich offenbar entschieden, etwas bewegen oder verändern zu wollen. Erste zaghafte, dennoch mutige Schritte haben Sie bereits unternommen. Zweite Dekade (1.-10.3.): Eigentlich könnten Sie sich auf Weihnachten und die Feiertage freuen, aber irgendetwas liegt Ihnen quer im Magen. Lassen Sie nicht locker, bis Sie den Grund wissen und ihn beseitigen können. Dritte Dekade (11.-20.3.): Gleich einem Schmetterling beginnen Sie jetzt wahrscheinlich, sich aus dem Raupenkokon zu befreien. Ob und wie anstrengend das wird, kann Ihnen nur der Schmetterling selbst sagen.

Seite 47


K

LEINANZEIGEN

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

I

hre Kleinanzeige ist bei uns immer gut platziert. Kosten: 12 Euro bis 4 Zeilen à 30 Zeichen, jede weitere angefangene Zeile 3 Euro. Farbliche Hervorhebung 5 Euro je Monat. Chiffre-Anzeigen kosten zusätzlich 6 Euro je Monat. Der jeweilige Betrag ist im Voraus fällig. Zahlung per Bankeinzug oder in bar bei Lipp Design. Bei Online-Schaltung erhalten Sie 10% Rabatt! Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt

workshop DORN/BREUSS-Seminar u. HEILER-Seminar, beides Intensiv-Seminare, HH, Info/Anm.: www.lichtwolke.de 4./5.u.6./7.3.2010 Tel. 040/25 48 20 00 Runen, Schutzamulette, Kraftsäcke, Glücksbeutel, Runenkurse, zertifiziert. Info Tel. 04824/14 93 www.heifarunen.de.ms Quantum Matrix Seminar Energiearbeit nach Erkenntissen der Quantenphysik von Bartlett und Kinslow. Erleben Sie HighSpeed Transformation mit Kinesiologie. Unsere Seminare für Therapeuten und Laien bewirken schnelle und nachhaltige Transformation von behindernden Lebensthemen. Die Veränderung geschieht im Augenblick. Seminartermine im New Living Home: Level 1: 05.12.09, Level 2: 31.01.10, Anmeldung und Infos: www.quantummatrix.de, 07159-805 69 27

H A M B U R G

Für die Besucher Ihrer Praxis, Seminarräume, Buchhandlung…

040-44 28 81 Tarot und Kabbala für Frauen -Innere Reisen auf den Pfaden der großen Arkana am 17.1.2010 mit Tina Gehse 040/430 17 90 www.tina gehse.de Die 10 geheimnisvollen Schritte in erfüllte Beziehungen und eine glückliche Partnerschaft. Seminare mit Rolf Stangenberg (auch auf Mallorca). Infos unter www.rolf stangenberg.de Shiatsu-zum-Leben.de… Gratis schnuppern 22.01. 19:00 Grundkurs 22.-24. Januar 2010 Flyer + Info: (040) 39 90 53 16 Magischer Schutz, GFK, Qi Gong, Trimb-Methode, Selbstheilung, Innere Kritikerin, Lust und Sinnlichkeit im schönen Frauenbildungshaus, www.al tenbuecken.de, T. 04251-78 99.

Seite 48

Reiki Seminare & Journeys nach B.Bays. Heilsam, liebevoll & kompetent. Alle Grade. www.seelenlinien.de Kunst-Kurse, indiv. Einzelberatung und Begleitung, Kindermalgruppen, Info/Anmeldg.: 39 90 28 85, Britta Bonifacius  Tibetanische Bewegungslehre zum Kennenlernen: Der Kurs vermittelt in Kleinen Gruppen die Grundübungen des Lujong. Sie harmonisieren Körper und Geist und können in jedem Alter erlernt werden. 5 Termine - Mo. 1.2.10 bis 1.3.10, 10-11.15 h oder 18-19.15 h, näher Info: 040/ 46 00 97 29, (Eppendorf), www.ayurvedaund-yoga.de Shiatsu-Akupressur: GrundSeminar in der Paracelsus Schule Hamburg. Das Seminar findet 2 x im Jahr statt: am 06.+07.+20.+21.03.2010 und am 09.+10.+16.+17.10.2010 Dozent: Naldo Correia da Silva www.naldo-massagen.de, Mail: hamburg@paracelsus.de Abendworkshop Freie Systemische Aufstellungen nach O. Jacobsen Mi. 6.1. und Mo. 18.1. sowie Mi. 3.2. und Mo. 22.2. Tagesworkshop Sa. 13.2. Info und Anmeldung bei Monika Fremuth 04152/837 84 99 oder sujala@web.de Meditation im Alltag, für Einsteiger. Das Körperbewusstsein schulen, um den Körper tief zu entspannen und dabei präsent und eingestimmt zu sein. Kurs 20.01.-24.02.10 je Mi.-Abend 2 Std. und 1 Sa. 5 Std. (max. 10 Teiln.) Info/Anm.: HP Eugenie Delfs Tel: 040-899 76 32 o. per email@hp-delfs.de Sa. 29. u. So. 30. Mai im FrauenHotel Lübeck: Schamanisches Reisen für Fortgeschrittene; Erfahren Sie Entspannung durch Klangschalen und Gongs; Abendspaziergang an der Ostsee, Infos unter Tel. 0451 – 707 28 34, www.die quelledeslebens.de Feldenkrais für Leib & Seele; Akademie-am-Meer, Klappholttal auf Sylt; 14-19 März; T.: 47 88 76; www.feldenkraishumecook.de Job-Coaching: Emotionale Intelligenz, Workshops/Einzel, www.anna-kreikemeyer. de T. 39 90 41 80

Die geheime Magie des Patchworks: Kreativer Ritualworkshop für kalte u. triste Tage, 9.- 10. Jan., 120,- € zzgl. Material. Infos: 040/38 63 01 58, www.atelier-fuer-rituale.de

Releasing, loslassen u. FreiSein für den eigenen Weg, in HH-Winterhude u. Lübeck, Kerstin Noffke, Tel.0451– 7072834, www.diequelledes lebens.de

Die Frau auf einem Bein. Lebensumbrüche - Standortbestimmung - Visionen. Workshop in Altona, 5.-7. 2 od. 9.11. 4. 2010. Ressourcen – Kraftpotentiale - Fähigkeiten entdecken fürs Weitergehen auf zwei Beinen. Kreative Biographiearbeit, € 180/140 erm.; Dr. Eva Scheller (Autorin, RAin, Coach), Elisabeth Jöde (Einzel- u. Paarberaterin, NLPPract.); in Koop. mit VCH-Akademie; Tel. 040-82 24 12 76.

Gesangsunterricht/therapie Stimmbildung/Atmung/Gestaltung 040-27 88 09 26 www. martina-rudolph.de

Theaterprojekt z. Thema: Beziehung-Beziehungslosigkeit. Noch Plätze frei. Einstiegsworkshop: So. 24.01.`10 Info: Lissy Staud, T.: 88 15 96 32 Schauspiel u. Tanzimprovisation-Workshop, Thema: Keine Angst vor der Grenze! So., 31.01.2010 Info: Lissy Staud T.: 88 15 96 32 Nur Mut! Wechseljahre als Chance für Veränderungen. Neuer Kurs, 7 Abende, ab 21. Jan., R. Aumüller, Anm.: 040/ 39 80 49 30, www.finden-washeilt.de Tango & Innere Achtsamkeit mit Marga Nagel & Ute Walter Workshop 20./21.2., 14-17 Uhr für Einsteiger_innen und Tänzer_innen mit Vorkenntnissen im el bajo, Blücherstr. 1,1 Fon 040 - 38 31 94 o. 39 32 31 www. nuevasmilongueras.com www. elbajo-tango.de Bahara Tantra in Niendorf, offene Gruppe, jeden Do. 19 Uhr, Tel. 53 20 39 22, 0173-475 92 71, berndt@bahara-tantra.de

therapie Shiatsu in Hamburg-Rotherbaum, Termine nach Vereinbarung, Anne Frederiksen, Tel. 040/410 29 80 Kosmobiologische Empfängnisplanung www.astrobiologie.com Astrologie & Naturheilkunde www.astroanalo gie.de 040-7632443 Entspannt mit einer Klangmassage in den Tag oder Abend in HH-Winterhude u. Lübeck, Kerstin Noffke, Tel. 0451 – 707 28 34, www.die quelledeslebens.de

Körperarbeit/-therapie nach Gindler, neuer Kurs am Donnerstagabend . Weitere Infos: Birgit Becker, 040/39 90 49 24 Die eigene Mitte wiederfinden. Übergänge und Krisen meistern, persönliche und berufliche Neuorientierung. Rainer Ruhland, Heilpraktiker der Psychotherapie, zertifizierter Coach, Tel. 040-55 40 37 71 Selbstwert – Depression – Ängste – Burn Out: Tiefenpsychologische Körpertherapie www.anna-kreikemeyer. de, T. 040-39 90 41 80 Beziehungs- TrennungsSchulprobleme, Blockaden + Traumatalösung. Heilerin, Kinesiologin, Heilpraktikerin: Ursula Bertram, 04266-95 41 70 od. 0171 900 52 80 www.heil praktikerin-bertram.de Hindernisse & Veränderungen im neuen Jahr aktiv angehen! Unterstützung durch gestalttherapeutische Begleitung, Nähe Bhf. Altona, Stefan Thoms, 0170/908 04 26, sthoms@elmenhorst.de Fortlaufende Therapiegruppe im Integralis Institut HH mit den Schwerpunkten Beziehung, Versöhnung und Spiritualität. Anmeldung: Gerold Wehde, T. 040-85 41 42 80; Info: www.therapie-in-hamburg.de Stressintelligenz mit Achtsamkeit mehr Lebensenergie gewinnen! Neuer Kurs in Altona ab 21.01. Vortrag 07.01. Tel: 040-59 45 09 22 www.bobzinpraxis.de

H A M B U R G

JETZT für nur 25 Euro im Jahr abonnieren

040-44 28 81

KGS HAMBURG 1/2010


Sparen Sie jetzt 10% bei ONLINE-SCHALTUNG!

Energiearbeit (Blockaden, Heilen, Allergien, Krisen, Reinigungen) Unterstützung auf dem Lebensweg. 040-58 38 91, Physio-Energie@gmx.de

Lanzarote 20.04.-27.04.10, Gozo/Malta 16.05.-22.05.10, Ferienseminar, T.: 06245/56 51, Angela Sänger, www.me di-4you.de

Körperorientierte Psychotherapie, Beratung, Erziehungsberatung www.jessika-distel meyer.de, Tel. 040-43 21 52 02

Leben aus der Vision - Seminar, v. 13.-27.05.10 in HuaHin, Thailand. Info: www.an drea-daniel.de, Tel.: 04188888 95 79

Psychotherapie, Psychoedukation für Patienten und Angehörige (Schwerpunkte: Depressionen, Borderline, Psychosen), allg. Lebens- und Konfliktberatung. Magrit Kühl, MA, Doz. + HP für Psychotherapie. Info: 040-800 21 55

STOPPER nur 50 Euro

Neue Wege enstehen beim Gehen! Begleite und unterstütze Sie in berufl. u. persönl. Entwickl., bei chron. Erkrankungen, mangelnder Selbstakzeptanz u. Essucht. Ich arbeite m. Elem. aus Gestaltarbeit, Gesprächsführung, Körperarbeit u. Massagen (Orgodynamik u. Biodynamik). Ich biete Ihnen eine kostenlose, unverbindl. Erstsitzung. Jede weiter Std. kostet im Jan. u. Feb. 45,00 Euro. Ich arbeite seit 15 Jahren mit Beratung u. Körperarbeit. Bin auf dem Weg zur HP Ausbildung. Info u. Anmeldung: Anna Bruss, SINNEsZEIT Tel. 040-51 32 02 44

reisen Reise zu dir selbst v. 27.02.13.03.10. Mit Qigong u. schamanische Reisen in Brasilien. Info www.ile-aiye-reisen.com Geschenkidee zum Jahreswechsel!!! „Entwickeln, was zu mir passt“ Eine Entdeckungsreise zu sich selbst mit dem Horoskop als Wegweiser zu neuen Chancen und Möglichkeiten für 2010 – www.eige newegegehen.de Antje Hensel, SuperVision & Astrologie, Tel. 040/42 32 68 25     Magisches Irland - Retreats für Frauen an Orten der Kraft 5.-12. 6. und 9.-16. 10. 2010 mit Tina Gehse und Barbara Schumacher 040/430 17 90 www.tinagehse.de, www.Bar baraSchumacher.de

*Magische Träume in der Pyramide* Reise in Ägypten 30.1.-9.2. * Entdecke Dich selbst *** www.meditationund-reisen.de LunaYoga in Irland - eine spirituelle Frauenreise zu Kraftorten. Mai+September 2010. Info: www.riona.eu Tel. 04043 27 75 83 Palma de Mallorca! Oase im Herzen der Altstadt: Gemütliche Zimmer in moderner Wohnung zu vermieten. shambala wegner@hotmail.com

ausbildung Psychotherp. Heilpraktiker/In Individ. angepasste Prüfungsvorb., Einzel + Kleingruppen, Intensivtraining direkt v. d. Prüfung, Magrit Kühl, M.A., Doz. + Psych. HP, Info: 040/800 21 55 Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg. Jahresausbildung nördl. HH. Internat. Trainerteam. Start 25.-28.02.10 www.visionenundwege.de Auraausbildung: Wahrnehmen – Lesen – Coachen. (4 WE) Start: 23. u. 24. 01.2010; HPin Neyzi: 44 14 03 80, www. auraarbeit.de Begeben Sie sich auf die Reise der Heiler der Zukunft! Die neue Jahresausbildung beginnt im April 2010. Hamburger Schule für Geistiges Heilen. Anneliese Flachsmeier 040-514 21 81 www.hsgh. flachsmeier.net Bach-Blütentherapie-Seminar: 38 Blüten, die Seele und Körper in Harmonie bringen. Kein Vorwissen nötig. Theorie und viel Praxis, am 03.-04.10.09. Info: G.Pfeiffer, Heilpraxis Eimsbüttel, 040490 85 29. Aurafotografie und Energiearbeit: 7.2. & 28.2.2010, So. 14:30 – 17:00 h, Furou Neyzi, HPin, 44 14 03 80, www.au raarbeit.de Tarot Schule Nord: Tarot-Ausbildung +Tarotberater-Ausbildung, Johannes Fiebig + Evelin Bürger, 4 WE – Info: presse@koenigsfurt-urania.com, Tel.: 04334-18 22 007

KGS HAMBURG 1/2010

Räucherwerk

Meditationszubehör

Essenzen Radiästhesie L

Spirituelle KunstLKlangwelten www.esoterischelebensart.de Tel: +49 (0) 4191 - 91 90 805 info@esoterische-lebensart.de

Lebensberater(DUL)®, kostenlose Ausbildungen   in ganz Deutschland www.dasunpersoenliche-leben.de   Reiki I Kurs am 23.-24. Jan. von erfahrener Heilerin u. R.Lehrerin mit buddh. Hintergrund. Info u. Anm.: 040/ 42 91 03 91. Psycho-Physiognomik in HamburgNeue Ausbildung ab 13.02.2010 ein Samstag im Monat 10 - 15 Uhr www. physiognomik-seminare.de o. Tel. 511 32 61 Auraausbildung: Wahrnehmen – Lesen – Coachen. (4 WE) Start: 23. u. 24. 01.2010; HPin Neyzi: 44 14 03 80, www. auraarbeit.de FußreflexzonenmassageAusbildung - als Seminar (24.25.4.10) oder im Einzelunterricht. Theorie und effekt. prakt. Unterricht, mit Zertifikat. Info: G. Pfeiffer, Heilpraxis Eimsbüttel 040-490 85 29 Ganzheitliche Massage-Ausbildung als Seminar (28.6.29.6.09 / 11.07.-12.07.09) od. Einzelunterricht. Theorie u. effekt. prakt. Unterricht, mit Zertifikat. Info: G. Pfeiffer, Heilpraxis Eimsb. 490 85 29   Augendiagnosekurs: Das Rezept aus dem Auge, speziell für HP, bietet J. Fahning. Tel. 040/410 50 00. Der Kurs findet 1 x wö. statt.

räume/biete Wrage Seminar Center vermietet Seminarräume (bis 45 qm) im Hochparterre über der Buchhandlung, Schlüterstraße 4. Ausstattung: Teppich oder Linoleumboden, Seminartechnik. Info: Tel. 040-41 32 97-15/-0, Fax 44 24 69 Winterhude (nahe Mühlenkamp) ruhige, helle GruppenEinzelräume std., tagw. + WE in Praxis zu vermieten.040-27 88 09 77 St. Peter-Ording, Historisches Seminar- und Ferienhaus, kompl. einger., T/F 030/361 18 93 www.haubarg-hochdor fer-garten.de

DEVAH, 2 Räume in saniertem Fachwerkhaus in Schanze / St. Pauli. ruhig + herzlich, 80 qm inkl. Teeküche u. Parkett + 35 qm, inkl. Küche! Tel: 0176/20 68 13 53 www.devah.de Das Kontor in HH-Ottensen bietet 100qm Veranstaltungsraum für Seminare und Therapie und Bewegung. Tel. 390 59 52 oder 27 86 91 15, www. das-kontor.info Helles 90 qm Studio in Ottensen, Holzfußboden, für Schauspiel, Tanz (Spiegel, Musikanlage), Gesang (Klavier), Meditation, Bewegung, ... WE/tags/ abends. www.schauspielstu dio-krapp.de oder Tel. 49 76 19 Ottensen (Spritzenplatz): sehr schöne, helle Räume (ges. 170 qm: 92/32 qm) incl. Teeküche, Duschen etc. im ARDAS – Zentrum für Yoga & Gesundheit – tagsüber und am WE frei:, www.ardas.de, 39 80 52 75 HH-Eimsbüttel: wunderschöner, ruhiger Raum (20 qm, Altbau) in HP-Gemeinschaftspraxis für 2-2,5 Tage die Woche zu vermieten, T.: 0170/ 115 80 75 Ottensen: für Gruppen und Einzelsessions, 2 schöne Praxisräume 60 qm und 25 qm, So.-Do. ab 19.30, langfristig zu vermieten, Info: c.schebetz@ gmx.net oder Tel.: 040 / 88 16 75 47 HH-Groß-Flottbek Einzimmerwohnung, 30 m², Terrasse, stunden-, tage-, wochenendweise für Seminare, Gruppen, Behandlungen. Info: 0172 44 75 842 Freundliche Räume zentral im Grindel, 25+15qm, für Musik, Therapie, Körperarbeit mit Kindern und Erwachsenen, Klavier/Matten/Meditationskissen vorhanden, tagew./ stundenw./abends und WE zu vermieten T: 41 83 54 Zedernhain, 100 qm mit Holzboden+Licht im Karolinenviertel für Seminare, Bewegung, Körperarbeit tags/ abends/WE. Tel. 040/23 55 59 6 Aktuell: Im KENKO-Zentrum (Ottensen/ehem. Fabrikgebäude) ist ab 1.1.10 ein großer Tanz- u. Bewegungsraum (110 qm) zu vermieten.  (Tanzboden, Spiegelwand, Teeküchen-Mitbenutzung, idyllischer ruhiger Innenhof). Tel./ Fax. 040-390 30 02, mail: Kenkozentrum@aol.com

Seite 49


K

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

LEINANZEIGEN

Raum f. Meditation und Bewegung Grindel, 90m², Wohnkü., 2 WC, Parkett liebevoll renoviert in histor. Geb., hell ruhig, güner Hinterhof, mit Matten, Kissen; Wo./Std.-weise, WE ganztags zu verm. o-kg@gmx. de; 67 92 87 95 Eimsbüttel/Schanze: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...! Ab 1.1.10 wird in unserer Praxis ein sonniger, heller Raum frei. Info: Tel.: 422 06 39 Top-Lage Rothenbaumch. Raum 30qm, Gruppen bis 10 Pers. Therapie & Business. Gepfl. Atmosphäre, hoch, ruhig, Holzfußboden, Ausstattung. Tag 100€. WE 180€. Tel. 040-41 17 29 70. Eimsbüttel, heller, freundlicher und ruhiger SeminarRaum (35 qm) mit Tischen und vollständiges Equipment für Unterricht. Geeignet für 12-14 Personen. Ab 18:00 frei. Gut angebunden und günstiger Preis. Tel.: 280 509 50. www. astrologie-ausbildung.eu Schöner, heller Raum f. Beratungen in Barmbek-Süd Einzel oder Gruppen max.6 Pers.10€ Tel:040-43253675 Naturheilpraxis Lange Reihe, schöner Raum 21qm zentral gelegen tageweise und am WE günstig zu vermieten. HP Jens Müller, Tel. 88 17 86 86 Mundsburg: schöner Praxisraum, günstig, std./tageweise, geeignet f. Gesprächs-/ Körpertherapie, Info: 0176-53 25 40 44 Ottensen: Heller Therapieraum in psychologischer Praxis. 11 qm, ab Jan. zu vermieten. Tel. (bitte vormittags) 39 90 34 84

65 qm Seminarraum, nahe Lüneburg, Stühle + Medikissen vorhanden, Küche, Dusche, Garten(!). Übernachtung möglich. Näheres unter www. hanna-schuetz.de Büro/Praxisraum in Altona zu vermieten. Zum 1.2.2010 suche wir einen nichtrauchenden Untermieter (m/w), für ein 13 qm großes Zimmer. Gemeinsame Nutzung des Warteraums, Küche und WC. Die Warmmiete beträgt 330 €. Unser Büro (Deutscher Arbeitskreis für Familienhilfe e. V., Max-Brauer-Allee 126), ist 13 Gehminuten vom Bhf. Altona entfernt, bzw. 1 Busstation. Bitte rufen Sie uns unter 040/38 61 46 37 an, oder senden uns eine email: sd-hamburg-west@ ak-familienhilfe.de Atmosphäre & Stil in Ottensen. Hell, ruhig, besonders schön! Teeküche, Parkett, Judomatten 70 & 20 qm. Info: (040) 39 90 53 16 Alsterdorf/ Winterhude. Wir, 2 HPs, suchen nette und zuverlässige Kollegen(innen), die wunderschönen, sonnigen 30 qm Raum 1 bis 4,5 Tage die Woche, auch für Seminare, nutzen möchten. Tel. 511 32 61 Blick über Hamburg – schöner Therapie- und Seminarraum in Ottensen vormittags, abends und am Wochenende zu vermieten. Informationen:  www. semin arraum-hamburg-alto na-ottensen.de, Tel. 390 81 46 Eine Insel in Ottensen – Wochenenden (auch Einzeltage) in Therap. Praxis in ruhigem Innenhof – schöne Gruppen- und Einzelräume (55 + 13 qm), hell und klar! Tel. 390 07 71

Schöner, heller Raum, 36 qm, in Psychotherapiepraxis in Altona an 2 Tagen + 1 Abend zu vermieten 290 € mtl. Tel 040390 21 08 Seminarräume im Bio-Hotel. Nur 1 Std. von Hamburg im Naturpark Lünebureger Heide. Hell mit Panoramablick in einmaliger, ruhiger Lage im eigenen 20 ha großen Landschaftspark (Parkett/55m2). Auf Wunsch mit Ausstattung, Verpflegung, Zimmer. Für Seminare, Gruppen, Familienfeiern. Naturhotel im Spöktal, Tel: 05194-23 20 www.spoektal.de Seminarraum in HH-Winterhude. Ca. 25 m², max. 8 Personen. Teeküche, Tische, Stühle, Liegematten, Flip-Chart. Auch stundenweise. Tel.040/ 511 90 22, Maik Mechela Schöner, heller Raum, 36 qm, in Psychotherapiepraxis in Altona an 2 Tagen + 1 Abend zu vermieten 290 € mtl. Tel 040390 21 08

Dübbekold Seminar- und Ferienhaus mit Schwimmbad und Sauna. Im Naturpark Göhrde südl. von Lüneburg, 1 Std. von HH. 2 Seminarräume 100 qm und 45 qm, Holzböden, 11 DZ, 2 EZ, Appartements kompl. eingerichtet. Tel. 05855/979 90, Fax 97 99 99, www.dübbekold.de Altona: Wunderschöner lichter Raum (104 qm, Baumwolltatamimatten, Tee-Küche, Duschen) tagsüber, Do. abends u. WE zu vermieten. T. 85 50 83 93 Sehr schöner heller Gruppenraum, 80 qm, an der Sternschanze mit Holzschwingboden, Klavier, Teek., Umkleideraum, stdw., tags., abds. + am WE zu vermieten. T: 430 39 61 Klar und licht Rentzelstr. 10a, 82 qm Parkett, 25 qm naturbel. Teppichb. für Yoga, Meditation, Körperarbeit, Seminare, Einzelarbeit abds., tags u. WE zu vermieten, Tel.: 45 10 92

Zwei Praxisräume in guter Laufgegend, gute Ausstattung für HP etc., 2,5 Tage, 250 Euro inkl. NB, 0173 24 222 99

Seminarhaus Schlagsülsdorf, zw. Lübeck u. Ratzeburg in ruhiger Dorfrandlage mit 32 Betten in 1 Appartm., 9 DZ, 3 Vier-BZ, alle Zi. m. Dusche + WC, 146 qm Seminarraum mit Holzboden gr. Thangka aus Tibet (Darstellung des Kalachakra), Sauna, 1 ha Park m. Schwimmteich u. Tipi. Vegetar. Verpflegung. Buchung + Info: Hanne Wilberg, Tel.: 038875201 02, Fax: 038875-80 01, e-mail: info@haus-wilberg.de, Internet: www.haus-wilberg.de

Praxisraum im Gesundheitszentrum Osterstraße, 29 qm, heller Teppichb., ruhig, 2. Stock, am Dienstag frei. Tel. 40 60 22/0177 406 02 20

45 qm heller, ruhiger Raum, Spiegel, asiatischer Stil, für Bewegung, Meditation, in Praxis Moltkestraße, nur WE. Tel. 52 10 38 84

Eppendorf: schöner, ruhiger Raum, 9qm, stunden-/ tagesweise zur Untermiete. Massageliege stationär vorh. Tel:040/69 08 16 44 Jesteburg, 30 km südl. v. HH; Naturheilpraxis stdw., tagew., vorm. u. a. WE zu verm. Ruhige, zentrale Lage. Tel.: 0418334 42, 0172-415 34 17

Seminarzentrum Licht-Hof bei Lüneburg Raum für spirituelles Wachstum, Freude und Heilung. Am Rande der Lüneburger Heide, in einem Kraftvollen Waldgebiet. Ein 100 qm großer lichtdurchfluteter Seminarraum. Liebevoll gestaltete Ein- bis Dreibettzimmer mit Dusche und WC. 1 Stunde von Hamburg entfernt, Vegetarische Küche und Nichtraucher Haus. Für Seminare von 10-50 Personen geeignet. Wir haben noch Termine frei für 2009. V e r a n s t a l t u n g e n

i m

S e m i n a r h a u s

L i c h t - H o f

Vision of Love dankt dem KGS- und Wrage-Team für die gute Zusammenarbeit! Einen ausführlichen Flyer & Anmeldung: Vision of Love Dorfstraße 14, 21386 Betzendorf, Telefon 04138-265, www.Seminarhaus-Lichthof.de Seite 50

KGS HAMBURG 1/2010


Sparen Sie jetzt 10% bei ONLINE-SCHALTUNG!

Zen-Raum in Eppendorf/ Grindel, sehr ruhig und klar, 60 qm freie Bewegungsfläche, Holzschwingboden, tagsüber frei, Do + Fr auch abends + am WE frei. Info: Tel. 040/720 81 34 Hoheluftbrücke: 110 qm großes, schönes Tanzstudio, Nähe U-Bahn, std.weise und am Wochenende zu vermieten, Di. 17 - 22:30 h frei. D. Heitmann, Tel.: 420 66 76   Tagungszentrum Tanzheimat Inzmühlen, Naturpark Lüneburger Heide, 100 qm Gruppenraum u. 50 qm Gruppenraum mit Fußbodenh. + Schwingboden. Alleinlage mit gepfl. Ambiente + kul. Küche. 04188/89 10 70, www.Tanzheimat.de Schöner, heller 60 qm Gruppenraum (mit Gartenbenutzung), zentral gelegen im Centrum f. Integr. Psychoth./ CIP, nahe U-Bahn Schlump, auch tagsüber zu vermieten. Ebenfalls kl. Therapie-Raum (13 qm) Mo u. Mi zu vermieten. Tel. 410 68 84 Über den Dächern Ottensens. Seminarraum 120 qm mit Holzfußboden, sehr hohen Decken, schöner Teeküche und großer Dachterrasse. Bestuhlung bis 34 Personen. Präsentationstechnik vorhanden, wochenweise Vermietung in der Ferienzeit möglich. Tel. 43 21 44 86, info@hikh.de HH-Eppendorf 90qm, hell ruhig mit Gartennutzg. im Innenhof, Holzschw. Boden, Spiegel, für Tanz, Therapie, Yoga, Schauspiel,... Seminare, Vorträge (Stühle/ Seminartechnik...) WE/tgs/tls. abds, u. 18 qm Raum, mietbares Café u. Küche, 040-46 77 61 42, www. mov-it.info Sehr schöne, helle Praxisräume in Praxengemeinschaft am Grindel zu vermieten. Moritz Paul 0178-790 93 99 www. kahruna.de

Eimsbüttel: schöne ruhige Räume, 30 und/oder 43 qm, tgs., abends u. a. WE zu verm. Vorraum, Pantry, 2 WC‘s. Für Therapie, Meditation u. Seminare geeignet. Tel. 42 93 61 52/ 43 27 41 29 KENKO-Zentrum/Ottensen – schöner u. ruhiger Bewegungsraum 100 qm - Teppichboden / stunden - tageund wochenendweise zuvermieten. Tel. + Fax: 040 -3 90 30 02 / mail: Kenkozentrum@aol.com NEU in HH-Billwerder: Seminar-/Bewegungsraum (ca. 60qm) in ländlicher Idylle, std-/ tageweise und WE zu mieten + kl. Behandlungsraum ebenfalls std-/tageweise bei Sport u. Spirit, Sabine Hirth 0163/914 26 03 Ideal für kleine Gruppen: preiswert, sehr schöne Lage! (Fahrzeit von HH: 90 min) Unser Haus liegt in Hohwacht direkt an der Steilküste; über eine Treppe sind Sie sofort an Strand und Meer. Der helle Gruppenraum (27qm) hat Zugang zu einem großen Garten. www.seminarhaus-steilkueste. de 0160 - 96 75 24 36 HP-Praxisräume & Seminarraum bei Elmshorn zu vermieten. Voll ausgestattet. Tage/ Std.weise od. fest. Für Praxis-Gemeinschaft. Gern auch Physio/Manuelles o. a. Mein Schwerpk.t: TCM & Chiropraktik. info@shendao-natur heilpraxis.de 04121-908 41 39 Altona: ruhige Räume zur Untermiete für HP, Psychotherapie: 11 qm für 2 – 3 Tage, 160240€ pro Monat, 23 qm für 1 ½ Tage 165 €. Tel.: 43 25 35 25 Hell! Ruhig! Frei-Räume! 100/20 qm für Tanz (Spiegel, Holzschw. Boden), Seminare (Stühle, Teeküche), Gesang (Klavier), Meditation. WE/tags/ abds. www.studiovermietung. de; Tel. 45 03 84 47

KGS HAMBURG 1/2010

achse, schöner heller Raum 79 qm + Dachterrasse in ZorbasGarten, Karolinenviertel., tags, abends, WE zu mieten; Musikanl., E-Piano, Stühle, Matratzen vorh.; Catering mögl.; Petra Bauer Fon 040-430 58 90 achse@deinebewegung.de Wunderschöne Praxisräumlichkeit mit heilsamer u. ruhiger Atmosphäre zur tage- u./o. stundenw. Anmietung bereit! Z.B. Für HP, Psychologische Therapien, Yoga (kl. Grp.) , Körpertherapie, etc… Zentrale Lage, a. d. Grenze zw. Othmarschen u. Ottensen. Buslinie 15, Tel. / AB 040 899 10 55 Toulouse-Institut, Bahrenfeld, drei schöne Seminarräume (110/65/40qm), laute & leise Gruppen, Holzboden, Teeküche/Lounge, mit Massagetischen, Anlage, Overhead, Flipchart, Matten, Kissen usw. verm. WE/Std./Tg.-weise, netter Service. www.toulouse.de, 390 59 91 Ottensen, superzentral, tageslichtdurchflutet, ruhig und sehr schön ausgestattet. Mehrzweckräume (2x 90 qm + 1x 80 qm) und Umkleideräume (16/20 qm) für Tanz, Schauspiel, Yoga, Taichi, Kampfkunst u. ä., auch als Seminarraum std.-/tageweise/WE zu vermieten. 040/390 46 16, www.tanz studiomariecougul.de 100 qm Winterhude, ruhig, hell, für Bewegungs- u. Meditationsarbeit + Stühle/Tische, für WE + stundenweise. Tel. 460 20 47 / 40 64 55 Kastanienhof! 125 qm mit viel Charme im Zentrum von Ottensen. Freistehendes Haus in ruhigem Innenhof, Holzboden, rollstuhlgeeignet für spirituelle und therapeutische Arbeit oder Vorträge (70 Stühle) zu vermieten. 0173/310 08 52

Haus der Begegnung – Austausch humanistischer Themenkreise: Philosophie + Ökologie + KraftPlatz schaffen in Haus + Garten. In Schenefeld, Tel.: 830 23 45 Seminar- und Bewegungsraum, ruhig und gepflegt in schönem Hinterhof in Ottensen, 135 qm Arbeitsfläche + 30 qm Teeküche und Aufenthaltsbereich, Parkettboden, mit oder ohne Stühle, an Wochenenden oder für Blockseminare zu vermieten. Fotos: www.studio-kinesis.de, Info: 040/22 73 87 22

räume/Suche Lebenstraum! Ralf Hungerland: Seminarraum 100200m² für NLP/Reiki/Coaching ab 03/2010 zur exklusiven Nutzung gesucht; www.lebenstraum-seminare.de info@ lebenstraum-seminare.de Tel.: 040/23 93 61 12 Barmbek und Umgebung: Heilpraktikerin (Psychotherapie) sucht Raum, ca. 30 m² in Praxengemeinschaft, Tel. 677 79 83 Heilpraktiker sucht ab März einen ruhigen Raum in bestehender Praxis/Praxisgemeinschaft (HP, Psychotherapie, Schulmedizin) in Hamburg-Mitte. Gerne St.-Georg, Eppendorf, Winterhude, Hohenfelde, Uhlenhorst oder Ottensen. Ich suche einen Raum mit 20-30 qm oder zwei kleinere Räume. Tel.: 0711 226 28 62; kontakt@ derheilpraktiker.de Sehr nette HP-in sucht Raum in netter Praxisgemeinschaft im Hamburger Westen; gern Ottensen und Umkreis. Meine Therapieschwerpunkte sind u.a. Akupunktur, Homöopathie, Phyto, Kinesiologie, BB.Tel. 0174-180 42 71 oder anjagoral@gmx.de

Seite 51


K

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

LEINANZEIGEN

In Ottensen: 2 Räume (wg. Bauarbeiten) f. Stimmarbeit ges., mind.15 qm von Mo.-Do. für März bis Oktober 2010 Tel. 38 61 68 00

dies&das Theater spielen beflügelt Leib u. Seele. Neue Gruppe m. Schwerp. Improv. u. Dialogarbeit. Info: L. Staud Tel.: 88 15 96 32 Kartenlegen sofort mit TVAstrologin Iris Treppner, telefonisch 15 €, persönlich 20 €. Tel: 0171-2040607 Offene MassagegruppeMassage im Austausch – hat noch Plätze frei, Info + Anmeldung: 0179-990 06 39

STOPPER

Hellsichtiges Medium: „Sie stellen die Frage, ich gebe die Antwort.“ Bekanntes hellsichtiges Medium, Marita-Ger lach.de, auch Telefonberatung 04802/ 75 16 116 Kartenlegen telefonisch (in Notfällen auch sof. mgl.) Ausführliche Beratung und Hilfestellung, Diskretion. Auch Rückrufe mgl. Terminvereinbarung: 0176/863 17 959. Alles Liebe Fina BewußtSEINRaum Lebendig Sein in Gemeinschaft - offene Gruppe, jeden 2. u. 4. Montagabend im Monat in Hbg.-St. Georg, Koppel- Info Christina 040. 27 46 09 Trommeln und Rhytmus: Baue Trommelrahmen, versch. Holzarten ab 20.-.Biete Hilfe, wenn Du Dir selber eine Trommel bauen möchtest. 04836/99 59 55

nur 50 Euro

Theater Tanz Poesie Improvisation Theater beflügelt Leib und Seele. Kurse, Projekte, Workshops. Lissy Staud: 040/88 15 96 32

Borreliose: Offene Gruppe in Ostholstein. Austausch, Bedeutung, natürliche Behandlung. U. Schweiger, HP, Tel. (04561) 52 53 626

Heilende Gespräche und Channeling: Energieübertragungen zur Harmonisierung Ihres Lebensflusses. Ich erhalte Hinweise in Form von  Bildern, gesprochenen Botschaften, sehe Ihre Aura u. ä. Tel.: 22 69 54 16.

Hellseherin Thesoro Wübber - Beantwortet Deine Fragen im Kontakt mit Deinem Höherem Selbst. Sitzung (ca. 2 Std.) 7090 €, erm. 50 €. Meine Energiearbeit beseitigt Blockaden und schädliche Muster. 50-70 €, erm. 30 €. Info: www.thesoro.de. Termine: Tel.: 040/439 11 59 (AB) Geistige Wirbelsäulenbegradigung, Handauflegen, Oneness Deeksha freitags 19 h, Tel: 040-55 57 34 65 Eimsbüttel.

Kartenlegen am Telefon oder persönlich, Rückruf auf Festnetz: 01577-579 72 03 Ich male Ihren Engel.Ich sehe die Engel der Menschen und setze ihre Kraft und Liebe in einem Bild frei. Diese Bilder haben heilende Wirkung. Tel. 04104/69 58 44 o. 0173/990 06 37 Quanten Heilung - Matrix Energetics:  Wer bildet aus? Erbitte Kontakt: 0451 28 11 84 ak-radionik@web.de

Gefühlvoll - zärtlich - erotische- tantrische GanzkörperÖl-Entspannungsmassagen. – Für Sie und Ihn – Lassen Sie sich von unserer herzlichen Tantra-Energie berühren. Fa. Esoma, Rutschbahn 10 b, Tel. 41 35 42 71, tgl. von 10.00 bis 22.00 h auch Sa./So. Jin Shin Jyutsu in Bad Segeberg Einzeltermine, Gruppen, Seminare mit Christine Meister, Info: 04551 94 40 63, www. jsj-segeberg.de Tarot-Kartenlegen, Antworten zu allen Fragen des Lebens (1 Std. 30 Euro) bei Martina Schmidt, Tel. 040-49 31 07 Aufbau einer offenen schamanischen Trommelgruppe in Hamburg West, Basicausbildung (FSSE) erwünscht; zum Erfahrungsaustausch, üben, gemeinsamen Trommeln und Durchführen von Pujas, keine Ausbildung! Freu mich auf euch! 0176-65 39 31 49 o. sil kesinnewandel@email.de *Im Sein gibt es keine Zeit* - Ganzheitliche Massage, Breußmassage, Ohrkerzen, Chakrenarbeit, Heilmeditation, Reise zum Krafttier, Bewältigung von Persönlichkeitskrisen unter Tel. 040/ 55 56 72 09 Du brauchst eine! Kreiere profes. spirit. Homepages; gebe Sat Nam Rasayan HeilBhdlg. 45,-; beant.kaur@web.de, T. 220 94 71 Erfolg ist kein Zufall - Mentalund Motivationstraining. www. peterbeutler.de Tara - Medium für die Liebe - Treffsichere Partnerschaftsanalyse- Lebensberatung auf hohem Niveau - Soforthilfe am Telefon 0900-388 555 898 von 12 bis 24 Uhr online 1,98 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz, ggf, abw. Preise aus dem Mobilfunknetz

Medium aus Peru bietet liebevolle Beratung und Klarheit für Dein Leben. Übertragung von Christusenergie. Heilung. Claudia, Tel. 86 62 35 53 Handy (0174) 19 26 919 Geistheilung - Probanden gesucht. Heilerin gibt heilsame Impule bei körperlichen Beschwerden u. schwierigen Lebensphasen. S. Arndt, Tel.: 040/64 22 09 96 Videovortrag! Über die Meditation auf den Inneren Klang und das innere Licht. Jeweils Mi. 19Uhr + So. 16 Uhr, Tel. 22 69 60 40, Alles wie immer kostenfrei: Gemeinnütziges Yoga Zentrum, Laufgraben 43 (neben U-Schlump) *Liebevolle Lebensberatung* mit den Lenormandkarten, Reiki. Ich freue mich auf Deinen Anruf! Melanie, Tel. 040/38 65 26 06 o. 0176/24 23 23 31 Quanten-Heilung – MatrixEnergetics: Wer bildet aus? Erbitte Kontakt: 0451 28 11 84 ak-radionik@web.de Energie trifft Entspannung: Qigong_Tai Chi_Reiki… mit Christian Rose. Neue Kurse /1:1 Training / meditative Begegnungen und Anwendungen, 040-18 05 05 28, www. rosemeditations.de Mediale Künstlerin fertigt Porträt Ihres „spirit guide“ / individ. Farbkomposition für Meditation und Healing, Beate Kjaerulff, 0461-80 72 678 Büroservice und Buchhaltung gem. §6 StBerG -kompetent und zuverlässig- Tel.: 0177-522 67 79 oder www. kw-büroservice.de Taraxacum, der spirituelle Allesanbieter südl. der Elbe. Verkauf – Seminare – Beratung 04174-71 10 05 www.taraxacum-esoterik.de

Das einzige Mittel Zeit zu haben, ist sich Zeit zu nehmen (Bertha Eckstein) Urlaub & Seminar, ein Angebot für alle, die sich auf neue Weise erleben lernen möchten. Oft fühlen wir uns gehetzt und zum „Multitasking“ aufgefordert. Wo bleibt dabei Raum, uns selbst wahrzunehmen als die Person, die wir wirklich sind? Die Stimme unseres Herzens nehmen wir nur in der Stille wahr.

Charismatraining: Eins sein mit sich selbst. 25.02. - 28.02.2010, Warnsdorf /Travemünde

Rhetorik: Deine Wirkung und Präsenz. 27.06. - 02.07.2010, Alt Schwerin

Deine Individualität: Werde der Mensch, der du bist. 08.08. - 13.08.2010 Bio Seehotel Zeulenroda Triebes

www.fem-institut.de und Tel.: 04261-846377 Seite 52

KGS HAMBURG 1/2010


Sparen Sie jetzt 10% bei ONLINE-SCHALTUNG!

An-&verkauf Ankauf von Literatur: Esoterik/Buddhismus/Okkulta sowie Sachbücher + Literatur aller Art. Gerne gr. Mengen. T. 040/33 98 21 43 CLAP TZU Standard Pro Massageliege + Kopfstütze u. Halbrolle, fast neu 2x benutzt, 192x75cm, Luxuspolster palena, NP 675 € VB 350 €, Tel: 040/69 08 16 44 Neue, edle Massagebank zu verkaufen. Helles Holz, blauer, matter Bezug, Knierolle..., 350 €, contact: 040/74 39 16 57 

wohnen Ich, ein Resthof von 1850 im Raum SL, biete viel Platz für spirituelle Gemeinschaft u./od.

Menschen, die mich mit viel Liebe und Tatkraft wieder mit Leben erfüllen, 200 m², 400 m², 4000 m², VB 158.000 €, von/ an privat, Tel. 04836/99 59 55 Ideales Seminar- u. Wohnobjekt im Großraum Hamburg, repräsentatives Anwesen, Nähe Nordsee, 3 separ. Gebäude, Schwimmhalle m. Wellnessbereich, ca.10.000 m² z.T. parkähnliches Grundstück, kl. Teich mit Holzhaus, Kaufpreis € 395.000, huse-immobilien Tel. 04131 - 246 468/AB Guru Ram Das Ashram in Gründung. Vor den Toren Hamburgs im Naturschutzgebiet Elbtalauen entsteht eine spirituelle Wohngemeinschaft. 100 qm mit 3 schönen Räumen, Küche und 2 Bädern steht für die Gemeinschaft zur

Verfügung. Das Yogazentrum Jiwan Mukhta befindet sich im 1. Stock auf einer Fläche von 140 qm. Zum Ashram gehört Gartenland. Hier bauen wir unser eigenes Biogemüse an. Eine Gurudwara und ein ayurvedisches Café sind in Planung. Sadhana und Yoga sind inkl.. Wir freuen uns auf Dich. Kontakt unter www.petra-floege.de

jobs Suche Verstärkung für mein Messe-Team: Shiatsu-Akupressur auf der Messe Lebensfreude Lübeck: 26. +27. +28.02.2010, Hamburg: 09. +10.+ 11.04.2010, Hamburg: 19. +20.+21.11.2010, Kiel: 29. +30. +31.10.2010, www.naldomassagen.de

Wir suchen eine/n Journalist/in mit guten astrologischen Kenntnissen und Erfahrung in Foren und Blogs. Tel.: 040-280 509 50, www.astrologie-ausbildung.eu, schriftliche Bewerbung erbeten

kontakte Spiritueller Abenteurer / Psychologe lädt ungebundene Frau mit viel Zeit auf Weltreisen ein: www.neerav.de Austausch: Energiearbeit/ Transformation/Medialität gesucht. Chiffre 011001 www.jaii.de - die kostenfreie Dating- & Info-Community für spirituelle Menschen. Finde Singles auf Deiner Wellenlänge!

ISNLP Tarfenbööm 14 e · 22419 Hamburg Tel. 040-553 52 32 · Fax 53 16 06 88 E-Mail info@isnlp.de · www.isnlp.de NLP-Lehrtrainerin/DVNLP

19.-21. März 2010 in Hamburg

• NLP-Bildungsurlaub 22.-26. März 2010

• NLP Trainer Ausbildung 2010

Greta Mildenberg NLP-Lehrtrainer/DVNLP

Roger Vaisey

• NEU-Hypnose Basisseminar

4x5 Tage in Hamburg Beginn: 1.-5. April 2010

• InfoTermin 18. März, 18.30 Uhr ICH-Werk, Hamburg/Lange Reihe 81

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 53


K

ATALOG

An- und Verkauf

KATALOG – Das ganzheitliche „Branchenbuch“ für Hamburg und Norddeutschland. Jetzt können Sie Ihre Arbeit, Ihr Institut, Ihre Angebote übersichtlich in gestalteten Anzeigen vorstellen. Zu ganz besonderen Preisen und kostenloser Gestaltung. Die Gestaltung ist einheitlich: Foto/Logo, kurzer Text, Adresse. Die Anzeige im Standardformat (38 x 148 mm) können Sie jeweils für 3 Monate, 6 Monate oder 12 Monate buchen. Kosten incl. Satz und Gestaltung pro Monat: 118 Euro bei Schaltung für 3 Monate 98 Euro bei Schaltung für 6 Monate 78 Euro bei Schaltung für 12 Monate Änderungen und Aktualisierungen werden extra berechnet. (Preise zuzüglich 19% Mwst.). ... und als Ihre Seite im Internet bei KGS-Online ab 5 Euro im Monat! Gleich mitbuchen.

Esoterik-Shop-Tornesch Esinger Straße 1-3 (1.OG) 25436 Tornesch EKZ „Alte Brennerei”

Bücher, CDs, Räucherwerk, Edelsteine, Klangschalen, Ölgemälde, Schmuck, Behandlungsliegen, Meditationskissen, uvm.

www.esoterik-shop-tornesch.de

Wellness-Anwendungen:

Esoterik-Fachhandel & An- und Verkauf

* Reiki * Hot Stone * Ohrkerzen *

Mo-Fr 10-14 und 17-19.30 Samstag 10-18 Uhr

Astrologie

Astrologie-Zentrum HH

Dipl.-Psych. Rafael Gil Brand Ausbildungszentrum/DAV, Klassische und vedische Astrologie Telefon 040-78 89 28 03 rafael@astrologie-zentrum.net www.astrologie-zentrum.net

Der Erfahrbare Atem

Atem

nach Prof. Middendorf®

Brigitte Wellner-Pricelius Atemtherapeutin (BEAM-Dipl.), Pädagogin und Gesangslehrerin Steinburger Straße 49 22527 Hamburg Telefon 040-54 32 35 oder 0162-181 68 42

The Art of Living

ATEM

Eduardstraße 46 -48 20257 Hamburg

Telefon 040-85 33 76 80 Elke Heckmann e.heckmann@artofliving.de www.artofliving.de Seite 54

Termine nach Vereinbarung SMS an: 0178-52 25 436 (wir rufen zurück)

• Lebensberatung • Stundenastrologie • Prognosen und Terminwahl • Grundausbildung in klassischer und vedischer Astrologie • Berufsausbildung zum astrologischen Berater Neue Ausbildungsgruppe noch Plätze frei!

Sie möchten etwas für sich tun? Sie möchten sich beruflich verändern? Ausbildung zur Atemtherapeutin Einzelstunden, Gruppen Ferienkurse – Atem und Gesang Atempause zwischen den Jahren 27./28. Dezember 2009, 11-16h in Eppendorf

Endecke das Geheimnis des Atems Workshop nach Sri Sri Ravi Shankar in Hamburg: 21.-26. Januar 2010 Sudarshan Kriya, Atemübungen, Meditation,Yoga , Wissen Kurzworkshop Dienstag, 19-20.30 Uhr kostenfrei - wir bitten um telefonische Anmeldung KGS HAMBURG 1/2010


Aufstellungsarbeit

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Stark-Institut®

• Ausbildungen in Deutschland und USA • Aufstellungsworkshops in Aachen, Bremen, Hamburg, in derGöhrde (bei Lüneburg) und in Minden • Einzelsitzungen in Systemisch Integrativer Therapie (SYIN)®

Klares Sehen

Verbessere oder erhalte deine Sehfähigkeit Es werden natürliche Verhaltens­ weisen vermittelt, die wieder zu klarem Sehen führen oder es erhalten. So ist es möglich die Brille erst gar nicht zu benutzen oder sie wieder wegzulegen. WE-Kurse, Abendkurse, Infoabende: 13.1., 19.1., 3.2. 20 Uhr

Seminar- und Retreathaus in der Göhrde: Vermietung Heinz Stark Lehrtherapeut / Trainer DGfS Aus- und Fortbildungen in systemischer Aufstellungsarbeit Dübbekold 10 Telefon 05855-97 82 33 www.starkinstitute.com

Ayurveda

Ayurveda

augen

Marita v. Berghes Dipl.-Psych. Ordinger Weg 9 22609 Hamburg-Klein Flottbek Telefon 040-82 71 38 040-45 97 32 www.ladeva.de/maritavberghes

Secret Emotion Kosmetik GmbH

Ayurvedische Behandlungen Kosmetik & Ölmassagen Ayurveda Produkte Abhyangaöle, Cremes und mehr... Ayurveda Seminare Fortbildungen & Erlebnis!

Ageh Popat

Ayurveda Entspannung – Regeneration – Wohlfühlen

Bahrenfelder Straße 159-161 22765 Hamburg Telefon 040-390 29 30 info@secret-emotion.de

Ayurveda, Reiki Meditation Rückführung Perlbergweg 28 22393 Hamburg Telefon 040-601 61 04 ageh.popat@online.de www.kayakalpo.de

Ayurveda

Friedhelm Röhm

Heilpraktiker für ayurvedische Medizin Yogalehrer Ayurveda Gesundheitspraxis Iserbrooker Weg 56a 22589 Hamburg Telefon 040-452080 praxis@ayurveda-hamburg.de www.ayurveda-hamburg.de

Ganzkörpermassage Kopfmassage Stirnölguss Schönheitsbehandlung Massageausbildung

Ayurveda – sanfte Transformation in ein Dynamisches Gleichgewicht Ayurvedische Pulsdiagnose Lebensstil Beratung entspr. individueller Konstitution Spez. Ölmassage Anwendungen Panchakarma-Reinigungs-Kuren Yogatherapie; Meditationskurse EMB-Klopftherapie; Farblichtakupunktur; Ayurveda-Yoga-Seminare

GS H MBURG 1 / 2 0 1etc. 0 unter 040/44 28 81 oder www.kgs-hamburg.de AlleKInfos zuAPreisen, Laufzeit

Seite 55


K

ATALOG

Biodynamik

Biodynamik

Biodynamik

Biodanza ®

Bestattungen

„Rituales“

Seite 56

Bestattung und Ritual Grotepaß 22359 Hamburg-Volksdorf Hoisberg 32 22307 Hamburg-Barmbek Habichtstraße124 Telefon Tag und Nacht 040-603 44 55 www.rituales.de

Den Übergang, Wandel, Abschied einfühlsam gestalten ist unsere Berufung.

Erste Deutsche Biodanza® Schule mit Sitz in Hamburg

Dance of Life Process® Erlebe mit Tanz, Musik und Poesie die Integration und Entwicklung der menschlichen Potentiale Ausbildung • Weiterbildung • Workshops • Supervision Ab Januar 2010 Beginn einer neuen Biodanza® Ausbildung mit Zertifizierung zum Biodanza® Facilitator.

Dipl.-Psych. Cristina Arrieta Schulterblatt 84 20357 Hamburg Telefon 040-43 28 09 80 info@biodanza.de www.biodanza.de

Professionell, mit langjähriger Erfahrung, begleiten wir Sie individuell und umfassend im Trauerfall.

Europäische Schule für Biodynamische Psychologie E.S.B.P.E. e.V.

Aus- und Fortbildung in Biodynamischer Psychologie®/ Körperpsychotherapie: neue Struktur in Modulen, zum Teil auch einzeln belegbar. Weiterbildung für Therapeuten Biodynamische Selbsterfahrungsgruppen in Hamburg, Lübeck und Hannover

Susanne Lührs

Heilende Kräfte im Tanz® Einzelarbeit, laufende tanzpädagogische und tanztherapeutische Gruppen für Frauen Workshops, Jahresgruppe für Frauen Mittw. u. Sonntags: oriental. Tanz Aus dem Bauch tanzen, 19.15 h Donners. dance for balance, 9.30 h Trauer hat eine Bewegung

koerper-portal.de

Der Körper als Tor zum Wesen(tlichen) Einzelberatung und Seminare • Tanz mit dem eigenen Schatten • Symptome als Lehrmeister verstehen und nutzen • Lösen körperlicher/ mentaler Engieblockaden • Spürvermögen, Selbst-Bewusstsein wiedergewinnen

Ltg: Ebba und Mona Lisa Boyesen Hüxterdamm 22 23552 Lübeck Telefon 0451-700 41 www.biodynamik.de

Dipl.-Psychologin Tanz- und Körperpsychotherapie Psychotherapie HPG Bewegtes Coaching Tarpenbekstraße 65 20251 Hamburg Telefon 040-46 77 61 42 tanz-be-wege@mov-it.info www.tanz-be-wege.de

Ganzheitliches Coaching Biodynamische Körperarbeit Zen BodyMind Work Sabine Kleftogiannis Heilpraktikerin & Coach Telefon: +49-40-490 54 15 Sakle@koerper-portal.de www.koerper-portal.de

Buchen Sie jetzt Ihren Katalogeintrag! K G S H A MTelefon: B U R G 040/44 1 / 2 0 128 0 81


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Buecher

Bücher-Insel

Werner Höschler Eppendorfer Weg 258 20251 Hamburg Telefon 040-420 88 12

Ernährung

Energiearbeit

DEEKSHA

COACHING

KRAFT · GLÜCK · ERFOLG

Kaja Otto, Dipl. Päd. NLP-Master, wingwave-Coach, Work Health Balance-Coach, Chakra-Diagnostikerin, Reiki-Meisterin, Aufstellungsarbeit Telefon 040-74 124 457 Mobil 0173-80 77 909 info@kajaotto.de www.kajaotto.de

Spirituelle Literatur Öffnungzeiten Mo-Fr 11-19 Uhr Sa 11-15 Uhr

Spüren Sie Leichtigkeit – Spüren Sie sich. Alte Muster auflösen Blockaden überwinden Emotionen befreien Kraft spüren Kommen Sie in Bewegung – Bewegen Sie die Welt. „Das Leben ist viel zu kurz, um sich selbst zu beschränken“ (Nietzsche)

ONENESS rund um Hamburg

Oneness erfahren und leben Einssein ist Heilsein - mit sich selbst in tiefer Übereinstimmung - mit der Welt verbunden in tiefem Mitgefühl. Oneness Deeksha ist die Übertragung göttlicher Energie. Sie öffnet für die OnenessErfahrung und fördert ihre Entfaltung und Integration im Alltag.

Christel Rora Riedel

Heilpriesterin der Insha-Akademie Seminarhaus Volzrade Licht- und Energiezentrum Alte Dorfstraße 38 19249 Volzrade Telefon 038855-78550 www.seminarhaus-volzrade.de

Heilmethoden des Wassermannzeitalters ••Arbeit mit dem Lebenspunkt ••Energieausgleich der Wirbelsäule/ Gehirnströme ••Eltern-Karma Ablösung ••Meridian- und Chakrenarbeit ••Aufladen des Nieren-Chi ••Gesprächstherapie für Frauen ••Familienstellen ••Meditationen

Barbara Temelie

AKTUELLES KURSANGEBOT

Deeksha gibt es in Norddeutschland an mehreren Orten, z.B. in Hamburg. Aktuelle Veranstaltungen im Internet: www.deekshateam.de/aktuell Info-Telefon: 04121-789 48 52 E-Mail: info@deekshateam.de

5-Elemente-Lehre Hamburg - München ••Ernährungs- und Kochkurse ••Körper-Geist-Seminare ••Ausbildung in Ernährungsberatung Telefon 0700-53 53 63 68 buero@barbaratemelie.de www.barbaratemelie.de

••27./28.2.10 Ernährungsseminar mit Barbara Temelie ••05./06.3.10 Kochkurs mit Wiebke Maiboom

GS H MBURG 1 / 2 0 1etc. 0 unter 040/44 28 81 oder www.kgs-hamburg.de AlleKInfos zuAPreisen, Laufzeit

Seite 57


K

Familienausfstellung

ATALOG

Markus Peter

Heilpraktiker Praxis für Naturheilkunde und Persönlichkeits­entwicklung Alsterdorfer Straße 9 (Hamburg) Telefon 040-51 32 66 50 info@ihr-heilpraktiker.info www.ihr-heilpraktiker.info

Frauen

Kelch der Weiblichkeit

Luna U. Müller Einzelberatung und Seminare für Frauen Kontakt Telefon 040-27 86 37 59 luna@moon-sun.de www.moon-sun.de

Sigrid Assmann-Borges

Frauen

Erfolgsstrategien für Frauen Coachings & Seminare Info: 040-35 71 96 96 www.image-concept.de

Ganzheitlich Heilen

Nada G. Heer (Lahma)

Heilpraktikerin Einzel- und Paararbeit in Systemstellen Coaching Esmarchstraße 42 22767 Hamburg Telefon/Fax 040-389 24 80

Geistiges heilen

Gabrièle Franklin

Seite 58

Heilerin – Heilpraktikerin Altonaer Chaussee 45 22869 Schenefeld Telefon 040-730 38 90 Mobil 0173-20 555 02 Anerkannte Heilerin und Ausbilderin des DGH e. V. www.praxis-franklin.de

wöchentliche offene Abendgruppe in Hamburg „Spirituelle Entwicklung im Alltag“ Seminare für Familienaufstellungen Individuelle Termine Lösungen für Gesundheit, Beruf, Liebe

Einzelberatung für Fragen und Probleme des Frauseins Offene Frauengruppe für Austausch, Kreativität und Selbsterforschung Wochenendseminare zu vertiefenden Themen

Wie kluge Frauen Karriere machen Entwicklung einer authentischen Persönlichkeit: Erscheinungsbild, Auftreten, Selbstbewusstsein, Ausstrahlung, durchsetzungsstarke Rhetorik und zielgerichtete Verhaltensweisen in einer von Männern dominierten Berufswelt

• Craniosacrale Körpertherapie • Rebalancing-Massage • Tibetan Pulsing Energiearbeit Satsang-Kreis

Übertragung von Engel-Energie Auflösung karmischer Verträge Aura- und Chakrenarbeit Reinkarnationstherapie Rückführungen Schule für Ganzheitliche Engel-Energie

Buchen Sie jetzt Ihren Katalogeintrag! K G S H A MTelefon: B U R G 040/44 1 / 2 0 128 0 81


Geistiges Heilen

geistiges heilen

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Cornelia Uecker

Auflösen v. Blockaden u. Aufspüren d. Krankheitsursachen, z.B. bei: Allergien, Wirbelsäulenerkrankungen Migräne, Hauterkrankungen, MagenDarmprobl.,Knochenerkrankungen ••Aurareinigung ••Lösen von Fremdenergien ••Lösen von Verträgen, Gelübden ••Rückführung ••Lebensberatung

Geistiges Heilen

Möchten Sie erfahren, dass Sie Ihren ständigen Begleiter, Ihren Schutz und Halt niemals verloren haben? Gottes Gegenwart in allen Lebenssituationen ist erfahrbar und heilsam. Ich unterstütze Sie durch Gebet und freue mich, Ihnen in einem unverbindlichen Gespräch über meine Arbeit zu berichten.

Energetische und geistige Heilerin Ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin NLP-Personal-Trainerin Mitglied im DGH e. V. Dweerblöcken 67 c 22393 Hamburg/Sasel Tel. 040-600 49 802 www.uecker-heilbehandlung.de

Sylke Herrmann

040-41 30 47 43 0162-79 79 169 sylkeherrmann@ymail.com

Gesang

Singe Seele Singe

Sehnsucht nach dem eigenen Gesang Christine Schnabel Klangraum Siriusweg 14, 22391 Hamburg Telefon/Fax 040-53 63 02 99 info@singe-seele-singe.de www.singe-seele-singe.de

Gestalt-Ausbildung

VOSS-LEHNEN-INSTITUT Gotenstraße 6 20097 Hamburg Telefon/Fax: 040- 22 73 97 62 info@voss-lehnen.de www.voss-lehnen.de

Günes Sandra Kale heilerin

Heilerin und Heilpraktikerin The Journey Practitioner Elbterrasse 13 22587 Hamburg-Blankenese

Gesangsunterricht Stimmheilung Klang Yoga Mantra Singen Heilgesang zur Harmonisierung der Zellstruktur Gespräche in die eigene Wahrheit Sprechtraining

Jahresausbildung zum zertifizierten VLI-Gestalt-Coach Die effektive Synthese von Persönlichkeitsentwicklung, neuen lösungsorientierten Coachingtechniken und integrativer Gestalt-Therapie. Basis-Training für Menschen die mit Menschen arbeiten. Start: Januar 2010.

Heilen und wachsen mit Energie und Tiefenentspannung Lomi Lomi Heil-Massagen The Journey nach Brandon Bays Rückführungen

Telefon 040-86 92 04

Clearings

sunfish@t-online.de www.sunfish-line.de

Aktuelle Miniworkshops

Spirituelle Beratung

GS H MBURG 1 / 2 0 1etc. 0 unter 040/44 28 81 oder www.kgs-hamburg.de AlleKInfos zuAPreisen, Laufzeit

Seite 59


K

ATALOG

Licht – Gottes Heilung von Körper, Geist und Seele Einweihung in Christusenergie Einweihung in alle Lichtsymbole Erzengelarbeit Die Geistige Aufrichtung der Wirbelsäule Fernbehandlung

Die Grüne Schule

Berufsbegleitende 2,5 jährige Heilpraktikerausbildung

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

Heilerin

Licht-Großmeisterin der ALL-Einheit Ausbildungen in VII Lichtgrade Lehrerdiplom Heckenweg 3, 21635 Jork Telefon: 04162-91 36 47 hannelorekoepke@gmx.de www.lichteinweihung.de

Kompetenter Unterricht für Naturheilkunde BDH-Verbandsschule Telefon 040-49 32 07 www.hafn.de

Hamburger Institut für Klassische Homöopathie und Heilpraktik

Heilpraktik-Ausbildung HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG Seite 60

Hannelore Köpke

Kleine Rainstraße 38 22765 Hamburg Fon/Fax: 43 21 44 86 info@hikh.de www.hikh.de

HEILPRAKTIKER SCHULE

berufsbegleitende Heilpraktiker-Ausbildung

Vorbereitung auf den Heilpraktiker für Psychotherapie Prüfungsvorbereitungskurse Fachausbildungen wie Osteopathie, Fußreflexzonentherapie oder Klassische Homöopathie

Heilpraktik-Ausbildung berufsbegleitend über 2 Jahre. HP Intensivkurs, einjährig für med. Vorerfahrene. Prüfungsvorbereitung Homöopathie-Ausbildung berufsbegleitend über 2,5 Jahre SHZ-Akkreditiert. Seminare, Supervision Kostenloser Probeunterricht

ARCANA

3 Jahre, 3000 Unterrichtsstunden, davon ca. 50 % The­rapie und Praxis, 1-jäh­riges Ambulatorium, Intensiv-Prüfungsvorbereitung Faire Schulverträge Kostenloser Probeunterricht Ausbildungs-Beginn Mai 2010 NEU: Psycho-Heilpraktiker ab 8. Januar 2010.

ABIS

2 Jahre, berufsbegleitend abends medizinische + naturheilkundliche Grundlagen NEU: Ambulatorium NEU: Intensiv-HeilpraktikerPrüfungsvorbereitung NEU: Psycho-Heilpraktiker

Heilpraktikerschule (e.V.) Fundierte Berufsausbildung Conventstraße 14 22089 Hamburg-Eilbek Telefon/Fax 040-251 21 51 Info@arcana-heilpraktikerschule.de www.arcana-heilpraktikerschule.de

Heilpraktiker-Ausbildung (e.V.) Fundierte Berufsausbildung Conventstraße 14 22089 Hamburg-Eilbek Telefon/Fax 040-251 21 51 Info@abis-heilpraktikerausbildung.de www.abis-heilpraktikerausbildung.de

Buchen Sie jetzt Ihren Katalogeintrag! K G S H A MTelefon: B U R G 040/44 1 / 2 0 128 0 81


HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

AMARA

Heilpraktikerausbildung in 2-jährigen Vollzeitkursen und berufsbegleitend in Teilzeitkursen Ambulatorien und verschiedene Fachausbildungen Lernen mit Kopf und Herz Unser Programm schicken wir Ihnen gerne zu!

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

Mike Hellwig

Direkt ins Ziel! In einem Jahr Heilpraktiker. Intensiv-Ausbildung mit NLP

Infos 040-460 90 726 www.mike-hellwig.de kontakt@mike-hellwig.de

1 Jahr, berufsbegleitend glasklare Struktur Einstieg jederzeit

Heilpraktiker-Ausbildung

Thalamus

Heilpraktikausbildungen 1-jähriger Crashkurs HP für Psychotherapie Humanistische Psychotherapie Gesprächs- und Gestalttherapie Schamanisches Heilen Chakradiagnostik Coaching-Ausbildung Wir freuen uns auf Sie!

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

Berufsbegleitende Heilpraktikerausbildungen

2,5 Jahre berufsbegleitende HP-Ausbildung Prüfungsvorbereitung zum Psychotherapeutischen Heilpraktiker Fachausbildungen in Ayurveda, Fernöstlicher Medizin, Tanztherapie, Coaching, Beratung und Psychotherapie

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Florian Kohlstedt

Schulen für Naturheilkunde und Heilpraxis GmbH Am Born 19 22765 Hamburg Telefon 040-390 44 84 www.amara.de Hamburg@amara.de

Heilpraktiker, NLP-Lehrtrainer Vormittags- und Abendkurse; zentral in Hamburg

Heilpraktikerschule Hamburg Büro: Raamstieg 33 22397 Hamburg Telefon 040-27 16 69 72 Ausbildungsort: HH-Zentrum info@thalamus-hamburg.de www.thalamus-hamburg.de

Lüneburg – Celle – Hamburg

Büro: Jungfernstieg 8 21385 Amelinghausen Telefon 04132-82 44 info@integra-seminare.com www.integra-heilpraktikerschule.de

Heilpraktiker, Hypnotherapeut Düppelstraße 11, 22769 Hamburg Telefon 040-85 37 28 29 Ausbildungsort: SKG-Coaching Fruchtallee 19, 20259 Hamburg kohlstedt.f@gmx.de www.heilpraktikerausbildung kohlstedt.de

Heilpraktikerausbildung 1-Jährige Intensivkurse Vormittags- oder Abendkurse

GS H MBURG 1 / 2 0 1etc. 0 unter 040/44 28 81 oder www.kgs-hamburg.de AlleKInfos zuAPreisen, Laufzeit

Seite 61


K

Heilung und meditation

Heilpraktiker-Ausbildung

ATALOG

www.orange-Schule.de

Werden Sie Heilpraktiker/in! = Beruf & Berufung +2 J. berufsbegleitend +persönlich +kleine Gruppen +Spass +wirksam für HH-Nordwest, Quickborn, Schenefeld, Wedel, Pinneberg Uetersen und Elmshorn Vormittag- oder Abendkurs Herzlich willkommen an Bord!

LOTUS-SEE

Jeden 4. Donnerstag im Monat 20-21.30 Uhr Medizinbuddha Meditation zur Linderung von körperlichem und psychischem Leid Jeden 3. Donnerstag im Monat: 19.30-21Uhr Chöd-Meditation für Körper und Seele Kosten jeweils 5 Euro

HP Marc Heeschen Schäferhofweg 7 25482 Appen bei Hamburg Tel. 04101 / 51 57 99 die persönliche Heilpraktikerschule www.orange-Schule.de

Drikung Darma-Zentrum e.V. unter der Schirmherrschaft von H.E. Ontul Rinpoche Kreisstraße 15a, 22607 Hamburg Info: 0172-4475842 Lotusseehamburg@web.de www.Lotus-See-Hamburg.de

Homöopathie

Hochsensibilität

heilsymbole

Kéta® art – Heilzeichen

Seite 62

Lassen auch Sie sich berühren von der Kraft dieser Zeichen Kéta® art Produkte & Seminare Telefon 040-23 89 84 33 www.keta-art.com info@keta-art.com

ENERGIE - TATTOOS Ob als „Schmuck“, oder gezielt zur Behandlung von Themen, Beschwerden... können Sie die Tattoos auf Chakren, Meridianpunkte, Hautzonen... aufbringen. Lassen Sie sich tragen von der kraftvollen Schwingung dieser Zeichen.

Aurum Cordis

• offene Abendveranstaltungen • begleitete Gesprächsgruppen für HSPs • Einzelgespräche und –begleitung • Integrative Begleitung aus dem Netzwerk von AC • Temenos-Schulung für Meditation, Kontemplation & Selbstheilung • Wahrnehmungsschulung für Ärzte und Therapeuten

Schule der Homöopathie und Heilpraktik

Ausbildung in klassischer Homöopathie (nach SHZ-Richtlinien) ••Heilpraktiker-Tageskurs ••Seminare ••Fachfortbildungen ••Supervision ••Praxisgruppe u.a.

Entwicklungsraum Mensch Zentrum für hochsensible Menschen (HSPs) Staderstrasse 32 21614 Buxtehude Telefon 04161-71 47 12 www.aurum-cordis.de info@aurum-cordis.de

Gesundheitszentrum St. Pauli Seewartenstraße 10, Haus 4 20459 Hamburg Telefon 040-88 91 33 93 Fax 040-88 91 33 96 info@sdh-hamburg.de www.sdh-hamburg.de

Buchen Sie jetzt Ihren Katalogeintrag! K G S H A MTelefon: B U R G 040/44 1 / 2 0 128 0 81


Hypnose

Homöopathie

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

C4 Homöopathie

Termine nach Vereinbarung, auch abends und am Wochenende. ••Schnellere Lösung des Themas ••Kürzere Behandlungszeit ••Immunität gegen Antidote ••Verstärkte Wirkung bei emotionalen und spirituellen Aspekten ••Größere Mittelbandbreite ••Sanftere bis keine Erstverschlimmerung

Andrea Köster

Dipl.-Psychologin Hypnotherapeutin Präsidentin Hypnose-VerbandDeutschland Telefon 040-23 51 88 27 info@psycho-lounge.com www.psycho-lounge.com

Hypnose, Releasing und Coaching individuelle und effektive Lösungen bei • Ängsten und Phobien • Stress und persönlichen Krisen • Essstörungen • Rauchen und anderen Suchtproblematiken

Roswitha Berggold

Hypnose – das Unbewusste hilft

als zeitgemäße Entwicklung der Homöopathie Katia Trost C4-Homöopathie, Heilpraktikerin Beim Schlump 88 20144 Hamburg Telefon 040-210 511 52 katiatrost@gmx.de

Individualität

Hypnose

Hypnose

Diplom-Psychologin Hypnotherapie

Hypnotherapie (auch für Kinder und Jugendliche)

Eppendorfer Landstraße 61 20249 Hamburg Telefon 040-42 91 20 13 info@hypnose-jetzt.de www.hypnose-jetzt.de

Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion

Thomas Ternes

Naturheilkunde, EFT-Coaching und Psychotherapie (HPG) • Psychische/psychosomatische Beschwerden • Chronische Erkrankungen • Abnehmen mit gesund & aktiv • Angst- und Stressmanagement • Berufliche, familiäre und spirituelle Krisen

fem institut

••Körpersprache „Ich sehe auch, was du nicht sagst“ ••Rhetorik „Persönliche Inszenierung“ ••Charismatraining „Werde der Mensch, der du bist“ ••Kommunikationstraining nach Gordon • Beziehungskonferenz ••Konfliktlösung • Bewerbungstraining „kompetent, individuell und überzeugend bewerben“

Diplom-Psychologe Hypnotherapeut Heilpraktiker Schlüterstraße 44 20146 Hamburg-Rotherbaum Telefon 040-78 80 74 80 Praxis-ternes@email.de www.praxis-ternes.de

für ein besseres miteinander Gabriele Gärtner Trainerin & Institutsleitung Große Straße 48 27356 Rotenburg/W Telefon 04261-846377 www.fem-institut.de

HypnoBirthing® – Geburtsvorbereitung nach der Mongan-Methode

GS H MBURG 1 / 2 0 1etc. 0 unter 040/44 28 81 oder www.kgs-hamburg.de AlleKInfos zuAPreisen, Laufzeit

Seite 63


K

Kinder und Familie

Kartenlegen

Kartenlegen

ATALOG

Ich helfe Dir DEINEN Weg zu finden

Ist er der Richtige? Ist mein Beruf meine Berufung? Wie komme ich aus der Krise? Kartenlegen mit dem Arabischen Orakel Wunsch- und Schutzrituale Termine nach Vereinbarung Beratung auch am Telefon

Legekunst – Die Kunst des Kartenlegens

Legekunst steht für Arbeit mit Karten auf der Basis der Intuition. Persönliches Coaching Strukturiertes Vorgehen und psychologische Orientierung können Ihnen helfen Ihren Weg zu finden und zu gehen. Aus- und Fortbildung auf den Lenormand- und Tarotkarten

Verena Langhagel-Behnk

Ganzheitliches BehandlungsKonzept, sanfte Begleitung für die neuen Kinder und Ihre Probleme in unserer Welt. (z.B. Hyperaktivität) • Klassische Homöopathie • Energiearbeit und andere Heilmethoden • Syst. Kinder und Familientherapie

Kartenlegen mit dem Arabischen Orakel Djamila Antje Koplin Telefon: 040-480 79 91 Beratung zum Festpreis! auch am Telefon! Djamila777@gmx.de www.djamila-hamburg.de

Schule für individuelles Karten­ legen und lösungsorientierte Lebensberatung Stephanie Mertens Freiberufliche Lebensberaterin Oehleckerring 2, 22419 Hamburg Telefon 040-53 03 53 13 www.legekunst.de

Ergotherapeutin Heilpraktikerin und Mutter Clemens-Schultz-Straße 16 20359 Hamburg Telefon 040-74 20 36 36 www.verena-langhagel.de mail@verena-langhagel.de

Kinesiologie

Janne Vitting

Heilpraktikerin, Kinesiologin Große Brunnenstraße 20 22763 Hamburg Telefon 040-39 77 83 Info@naturheilpraxis-ottensen.de www.naturheilpraxis-ottensen.de

KINESIOLOGIE

Kinesiologische Praxis

Seite 64

Petra König, Instructor Kinesiologie (TFH, EDU-K, HK) Dipl.-Sozialarbeiterin Sielkamp 3 25548 Kellinghusen Telefon 04822-57 49 Mobil 0162-528 78 66 pg.koenig@t-online.de

Nutzen Sie die Weisheit Ihres eigenen Körpers Psychosomatische Erkrankungen Allergien: Test / Behandlung Rückenprobleme Ängste, Phobien, Traumaarbeit Stress- und Krisenbewältigung Energetische Psychologie

Kinesiologie kann wirken • in Lebenskrisen • bei Bearbeitung psych. Themen • bei Stressbewältigung • bei Lernproblemen • bei Beeinträchtigung durch elektromagnetische Störfelder • zur Gesundheitsprävention

Buchen Sie jetzt Ihren Katalogeintrag! K G S H A MTelefon: B U R G 040/44 1 / 2 0 128 0 81


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Kurs in Wundern

Lars Ole Giza

Hansastraße 60, 20144 Hamburg Heilungszeremonie: Jeden Dienstag, 20 Uhr bis ca. 22 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr Keine Anmeldung erforderlich Kosten: €10,- (Freies Geben) Einzelsitzungen: Terminabsprache Telefon 040-279 88 91, 41 71 70

Massage

Petra Beierdörffer InTouch Massagen Integralis Institut Stückenstraße 74 22081 Hamburg

Telefon 040-18 20 05 70

Massage

Gudrun Lübkert

in der Wohlfühl-Oase: FliessendeHaende Tantra-HH Luruper Weg 29 20257 Hamburg Telefon 040-43 91 09 00 Mobil 0172-432 71 45 www.FliessendeHaende.de www.Tantra-HH.de

Inge Pott Massage

Hawaiische Massage und Loslösetechnik Hamburg und Ahrensburg Telefon 040-721 86 55 Mobil 0178-285 28 92 www.halelomilomi.de

Massage

Susanne Golob

Yonia-Rosenblütenmassage Vorträge und Seminare in Hamburg Telefon 0178-90 69 101 www.yonia.de

Heilung durch Wunder Heilungszeremonie und Therapie nach Erkenntnissen aus „Ein Kurs in Wundern“ *. Raum für innere und äußere Heilung durch die KRAFT GOTTES. www.heilung-durch-wunder.de * „Ein Kurs in Wundern“ erscheint im Greuthof Verlag

Ein klares Ziel vor Augen Massagezyklen zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität • InTouch* Massagen • Integralis* Beraterin mehr unter www.beierdoerffer-beratungmassage.de

Wohlfühlmassagen Massagen zum Ausspannen Massagen für Zwei Massage-Abende Tantragruppen • offene Gruppe (2.+ 4. Do.) • feste gemischte Gruppen • feste Frauengruppen • Intensivtage • Wochenenden

Ho’oponopono LomiLomiSM nach Kumu Alapa’i Eine Lomi Massage berührt Körper, Geist und Seele und bringt tiefe körperliche und mentale Entspannung. Durch die einzigartige Verbindung von Ho’oponopono (mentale Klärung) und LomiLomi und die Einbindung in die kraftvollen uralten Rituale, entsteht der Raum für tief greifende Prozesse.

Yonia-Rosenblütenmassage Die Yonia-Rosenblütenmassage ist eine sinnliche Ganzkörpermassage für die Frau, mit Beckenboden- und Yonimassage. Die Yoni ist ein Ort, der viele Emotionen und Informationen speichert. Diese gilt es neu zu erforschen. Der Fokus dieser Massage bewegt sich zwischen Lust und Heilung.

GS H MBURG 1 / 2 0 1etc. 0 unter 040/44 28 81 oder www.kgs-hamburg.de AlleKInfos zuAPreisen, Laufzeit

Seite 65


K

Naturfriseurin

motivation

mediumseherin Seite 66

Copyright by Benjamin Creme

Meditation

Matrix-energetics®

ATALOG

Britta Lorenzen Christiane Lato

Wöchentliche Workshops mit Matrix-Energetics®, der transformierenden Energiewelle.

Telefon 0176-61 01 42 68

Denkblockaden, gestaute Energien, destruktive Glaubensmuster in Leichtigkeit lösen.

www.wunderwerk-hamburg.de www.brittalorenzen.com

Potentialentfaltung und Bewusstseinserweiterung.

Transmissions-Meditation

Eine Gruppenmeditation für das neue Zeitalter als aktiver Dienst an der Welt und zur persönlichen spirituellen Entwicklung. Neue Meditationstermine dienstags 19-20 bzw. -21 Uhr Teepause mit Gespräch donnerstags 10-12 Uhr Info 643 13 57

Maria Kalinski

Berufung & Lebenssinn

Jetzt in neuen Räumen: Raum Mirabeau, Koppel 8 (Nähe Hauptbahnhof)

Mediale Seherin & Energieexpertin seit über 30 Jahren Praxis in den Vier- und Marsch­ landen oder bei Ihnen zuhause

Schlüssel zum Erfolg durch das mediale Schauen Klarsichtige Einzel und Paarsitzung Schicksalsklärung Heilenergien finden

Telefon 040-60 56 69 96 www.mariakalinski.de

Energieattacken lösen

Lia M. Schrader

Lebe dein Leben! Lerne deinem inneren Reichtum zu vertrauen und aus ihm zu schöpfen Ich begleite und unterstütze dich auf deinem Weg bei • Veränderungssprozessen • Gewichtsproblemen/Essstörungen (geschafft: endlich schlank!)

Kirsten Kelting

WIR ••behandeln Sie mit unserer Frische-Kosmetiklinie SchönesSein für Haut und Haar ••schneiden das Haar nach dem Goldenen Schnitt ••beraten Sie ganzheitlich mittels Farblicht nach der CasaCCO-Methode- so erkennen Sie Ihren persönlichen Farbcode und Farbtyp

Motivationscoaching MI-Trainerin (Motivational Interviewing) Einzel- und Gruppencoaching Telefon 040-35 07 86 60 Mobil 0170-554 20 78 www.lia-m-schrader.de

Friseurmeisterin Heilerin Liliencronstraße 7 25336 Elmshorn Telefon 04121-622 29 Fax 04121-578 04 99 www.kirstenkelting.de www.Schoenes-Sein.de

selber medial sehen lernen

Buchen Sie jetzt Ihren Katalogeintrag! K G S H A MTelefon: B U R G 040/44 1 / 2 0 128 0 81


Reconnective healing tm

Psychotherapie

Psychotherapie

NLP/Reiki

Naturheilkunde

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

sabine mühlich heilpraktikerin

Was erzählt Ihr Körper / Was erzählen Ihre Augen über Sie? ••Antlitz- und Irisdiagnostik Was hilft Ihnen, zu Ihrer Kraft und Gesundheit zu kommen? ••Massagen ••CranioSacral-Therapie und SER ••Dorn und Breuss ••Gesprächstherapie ••Diverse Naturheilverfahren

Lebenstraum! Ralf Hungerland

NLP: Grundkurse, Practitioner, Master, Coach DVNLP/IANLP zertifiziert mit Jikiden Reiki Jikiden Reiki: Shoden und Okuden Kurse mit japanischer Zertifizierung Coaching Lebenstraum Seminare

Helene Claus-Silinger

• Ganzheitliche, homöopathischunterstützte Psychotherapie und psychologische Homöopathie • Ausbildung zum ganzheitlichen Therapeuten „Psyche&Homöopathie” • Kurse in Homöopathie und der Sprache des Unbewussten

Praxis in HH-Ottensen: Große Rainstraße 41 22765 Hamburg 040 / 23 815 139 www.sabinemuehlich.de praxis@sabinemuehlich.de

NLP-Lehrcoach/Lehrtrainer Jikiden Reiki Shihan (Lehrer) Hypnosetherapeut ABH Katharinenstraße 30, 20457 HH Telefon: 040 / 239 36 112 info@lebenstraum-seminare.de www.lebenstraum-seminare.de

Heilpraktikerin Hamburg – St. Georg

Telefon/Fax 040-28 05 21 20 info@psyche-und-homoeo­pathie.de www.psyche-und-homoeopathie.de

Bettina Badorrek

Krisenbewältigung und Kurzzeittherapie ••die eigene Intuition als Kraftquelle für Körper & Geist entdecken ••das Leben mit all seinen Facetten annehmen ••dem inneren Kind begegnen ••Krisen als Möglichkeit verstehen, sich weiter zu entwickeln

The Reconnection TM

Reconnective Healing TM Ist eine Erfahrung, die weit über jede Technik hinausgeht, welche Dir je begegnet sein mag Ist eine völlig neue Form der Energie und ermöglicht durch die Verwendung höherer 5-dimensionaler Frequenzen Heilung des Körpers, des Geistes und der Seele

Ganzheitliche Psychotherapie und Meditation Diplom-Psychologin, Psycholo­gische Psychotherapeutin Bleicherstraße 7 22767 Hamburg www.badorrek-therapie.de Telefon 040-80 00 70 69 Termine nach Vereinbarung

Sabine Rogga Reconnective Healing Practitioner TM (Level 1, 2 und 3) Telefon 04542-836858 Mobil 0160-96086131 sabinerogga@yahoo.com

GS H MBURG 1 / 2 0 1etc. 0 unter 040/44 28 81 oder www.kgs-hamburg.de AlleKInfos zuAPreisen, Laufzeit

Seite 67


K

ATALOG

Unmesha und Ageh V. Popat

schamanismus

Reiki und shiatsu

Reiki und Massage

reiki

Reiki

Traditionelle Reiki-Meister/Lehrer

Seite 68

Einweihungen in alle Grade Lehrerausbildung

Perlbergweg 28 22393 Hamburg

Geistige Begradigung

Telefon 040-601 61 04 ageh.popat@online.de www.kayakalpo.de

Ayurveda- und Hot Stone Massage

Reikizentrum Harburg

Reiki-Ausbildung / Weiterbildung: Fortbildung für alle Grade Schamanisches Reisen Energetische Schutzmaßnahmen Clearing von Personen u. Gebäuden Heilung des inneren Kindes Heilerausbildung Heilsteinprogrammierung Reiki I. u. II. – Meisterausbildung

Monika Szymanowski

REIKI – Ein Weg, der in die Stille führt • REIKI zum Kennenlernen • Austauschabende • Einzelsitzungen und Einweihungen Massage • Ganzheitliche Massage • Workshops für Paare • Mobile Massage am Stuhl

Frank Zacharias Reikimeister / Lehrer Niemannstraße14 21073 Hamburg Telefon 040-30387310 Fax 040-30387320 info@reikizentrum-harburg.de www.reikizentrum-harburg.de

REIKI – Meisterin / Lehrerin Dorotheenstraße 80 22301 Hamburg Telefon 040-27 87 66 86 Mobil 0174-990 40 23 ms@reiki-massage-monika.de www.reiki-massage-monika.de

Rückführung

Jikiden Reiki Seminare

WOHLSEIN

REIKI ••Einzelsitzungen ••Einweihungen in alle 3 Grade ••Shiatsu ••Bachblüten ••Spirituelle Beratung ••Heilung

Irina Rode

Heilung, Leben in eigene Hände nehmen, Lösung von Blockaden, Schutz vor negativen Einflüssen durch schamanische Rituale und magische Energiearbeit nah und fern. Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Geist, in der Seele, im Körper.

Susann Riedelsheimer Ma Deva Mamati Reikimeisterin / Lehrerin Hamburg Telefon 0151-27514765 www.sussus.de sussus@gmx.net sussus@sussus.de

Sibirische Schamanin, und meine Partner Heiler und Schamanen von anderen Kontinenten. Hollkoppelweg 19, 22115 HH Telefon 040 714 86363 irina.rode@rhythmen-der-erde.de www.rhythmen-der-erde.de

Buchen Sie jetzt Ihren Katalogeintrag! K G S H A MTelefon: B U R G 040/44 1 / 2 0 128 0 81


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Tierkommunikation

Telefonberatung

TANGO

Souling

Shiatsu

Shiatsu zum Leben

GSD-Ausbildung und Praxis Holländische Reihe 31a 22765 Hamburg-Altona/Ottensen Wir informieren Sie gerne: Telefon 040-39 90 53 16 info@shiatsu-zum-leben.de www.shiatsu-zum-leben.de

3-jährige Profi-Ausbildung Kostenlose Schnupperabende: Freitag, 22.01 und 12.02. 2010 jeweils von 19:00 bis 22:00 Uhr Grundkurs 2010 22.-24. Januar und 12.-14. Februar. Anschlußkurs 2010 Februar & März Stufe 1 ab April 2010

Souling-Zentrum

Dipl. Psych. Martin Siems Steintorweg 2 20099 Hamburg Telefon 040-24 64 05 Fax 040-24 31 15 MartinSiems@Souling-Zentrum.de www.Souling-Zentrum.de

Souling® - der therapeutische Weg des Herzens Lösung von Angst und emotionaler Belastung und emotionale Heilung und Charaktertransformation durch Arbeit mit dem inneren Kind, idealen Eltern und bilateraler Musik. Einzelsitzungen, Gruppen, Fortbildung

TANGO ARGENTINO

Tango tanzen macht glücklich!

mit Marga Nagel & Ute Walter Diplom-Pädagoginnen über 20 Jahre Unterricht Tangostudio el bajo Blücherstr. 11 (S-Bahn Königstr.) Telefon 040-39 32 31/38 31 94 www.nuevasmilongueras.com www.elbajo-tango.de

NEU log ata

Fortlaufende & Wochenendkurse, Einzel- & Kleingruppenunterricht für alle Niveaus in entspannter Atmosphäre

im K

Schwerpunkte: Tango als Dialog und Innere Achtsamkeit, Tango im Rahmen von Kommunikationstrainings und Führungskräfteentwicklung

Sabina Heinsohn

Die Veränderung des Blick­ winkels kann unser Umfeld nachhaltig beeinflussen.

mehr über mich unter: www.sabinaheinsohn.com direkt Telefon 0900-377270737 1,86€/ Min. abweichend mobil

Nutze meine Fähigkeiten für Dein Lebensglück in Liebe und Fülle

Sunrise Schule

• Ausbildung zum Engeltherapeuten • Ausbildung zum Tierkommunikator, Tierlichtheiler • Mediale Beratung und Heilsitzungen • Tierkommunikation • Laufend Einweihungen in alle Magnified Healing Grade

hellsichtiges Kartenmedium spirituelle Lebensberatung Reikimeisterin – Geopathologin

Nicole Schöfmann Autorin der Bücher „Katzenflüstern“ - „Hundeflüstern“. Telefon 040-88 15 08 99 info@tiermedium.de www.tiermedium.de www.sunriseschule.de

Ich freue mich auf Dich ...

GS H MBURG 1 / 2 0 1etc. 0 unter 040/44 28 81 oder www.kgs-hamburg.de AlleKInfos zuAPreisen, Laufzeit

Seite 69


K

ATALOG

Tipping-Methode

Die Tipping - Methode

Edelgard von Raußendorff Lizenzierter Coach der Tipping-Methode Barenkrug 12 22159 Hamburg Telefon 040-66 90 48 01 Fax 040-280 43 45 info@lebendigundfrei.de www.lebendigundfrei.de

Brigitte Koesling wohnen

Dipl.-Ing. Innenarchitektur (FH) Feng Shui Beraterin Gutachten und Beratung Vortrag und Seminar

Yoga

Yoga

workshops/heilung

Telefon 040-27 45 35 www.brigitte-koesling.de

NEU log ata

im K

Gestalten Sie Ihr Leben – lebendig und frei.

Wohnen geht tiefer als man denkt Das einzigartig-typische Erleben des eigenen Wohnraums erkennen und nutzen • Gestaltungslösungen • Entscheidungsfindung bei Kauf, Umzug und Renovierung Neue Vortrags- und Seminardaten über Internet oder Telefon

GOPAL Arne Kruse

Bewusst wie! Blosweg 10 22111 Hamburg Telefon 040-30 89 12 27 Fax 040-18 29 99 30 Mobil 0178-5182503 www.gopal-balance.de info@gopal-balance.de

• „Flug des Adlers“ Power-Workshops • Meditation und Bewusstseinsarbeit • sinnliche Wohlfühl-Massagen • Tantra-Intensivtage und Jahrestraining • Reiki-Behandlung und -Ausbildung • Coaching Termine und Preise im Internet

Hatha Yoga meditativ

Wohlbefinden für Körper Geist und Seele

Kirti P. Michel Waterloostraße 3 22769 Hamburg Telefon/Fax 040-439 84 93

Harmonisierung und Entspannung Einfühlsames Atmen

kirtimichel.yoga@t-online.de www.kirtimichel-traumwelten.de

Praktische Hilfe für die Gesundheit

Yoga Vidya Zentrum

• Yogalehrerausbildung, 2 Jahre • Yogatherapieausbildung, 1 Jahr • Ayurveda-GesundheitsberaterAusbildung 1 Jahr alle Ausbildungen berufsbegleitend • Hatha Yogastunden: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene, Yoga für den Rücken, Einzelstunden • Workshops: Satsang, gemeinsam Sein, Meditieren, Singen, Lachen

im Einkaufszentrum „Forum Winterhude“ Winterhuder Marktplatz 6-7 Telefon 040-46 96 19 84 www.yoga-vidya.de/hamburg hamburg@yoga-vidya.de

Seite 70

Für mehr Erfüllung im Leben: Atmen Fühlen Wahrnehmen Vergeben Kreieren Manifestieren

Buchen Sie jetzt Ihren Katalogeintrag! K G S H A MTelefon: B U R G 040/44 1 / 2 0 128 0 81


W

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

ER MACHT WAS

Machen Sie hier mit einem Brancheneintrag auf sich aufmerksam. Ein Eintrag erfolgt für mindestens 3 Monate und kann um jeweils 3 Monate verlängert werden. Kosten pro Eintrag 36 Euro bis 4 Zeilen à 30 Zeichen. Maximale Anzeigenlänge 6 Zeilen. Farbliche Hervorhebung 5 Euro je Monat. Der jeweilige Betrag ist im Voraus fällig. Zahlung per Bankeinzug oder in bar bei Lipp Design. Bei Online-Schaltung erhalten 10% Rabatt!1-4 Zeilen je 30 Zeichen = 12 Euro. Jede weitere angefangene Zeile + 3 Euro* (max. 6 Zeilen). Mindestlaufzeit 3 Monate. * alle Preise inklusive MwSt. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt

ALEXANDERTECHNIK

ARCHETYPEN

Alexandertechnik - Ausbildung Gruppen u. Einzelstunden mit Ulli Pawlas (G.L.A.T.), www. alexandertechnik-hamburg. de, T. 39 56 56 o. 439 55 15

König - Liebhaber - Magier - Krieger. Kontakt: mkpdeutschland.de

ARBEITS-COACH Dr. Thor Wegner, mehr als 12J. Erfahrung mit Unternehmen ... www.docthor.net ... Tel. 040866 237 85

IMPRESSUM KÖRPER, GEIST UND SEELE ist ein monatlich erscheinendes Veranstaltungsmagazin für Hamburg und Umgebung. REDAKTION: Monika Knapp, Jürgen P. Lipp, Andrea Brettner, Frank Schenker (USA) VERLAG: Jürgen P. Lipp Design, Bornstraße 4, 20146 Hamburg, Tel. 040-44 28 81, Fax 44 49 32, eMail: anzeigen@kgs-hamburg.de HERAUSGEBER: Wrage Versandbuchhandlung GmbH, Tel. 040-41 32 97-0, Fax 44 24 69 GESCHÄFTSFÜHRUNG: Agnieszka Kosakowska AUFLAGE: 15.000 Exemplare DRUCK: Compact Media GmbH, Auf dem Königslande 45, 22041 Hamburg, Tel. 040-35 74 54-0 ANZEIGEN: Für Ihre Werbung in unserer Zeitschrift fordern Sie bitte unsere Anzeigenpreisliste2010 an. Das KGS übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Anzeigen. IHRE ANSPRECHPARTNER Gestaltete Anzeigen, Infoartikel, Beilagen: Tamara Steg, 040-44 28 81, Mo-Fr 9.30-13 Uhr Katalog, Kalender, Internet: Agnieszka Kosakowska, 040-44 28 81, Mo-Fr 9.30-13 Uhr Termine, Kleinanzeigen, „Wer macht was?“: Oliver Heß, 040-45 03 76 40 (vom 7.-10. jeden Monat von 11.15-15 Uhr) Redaktion: 040-410 79 35, Di und Fr 11-14 Uhr WRAGE Seminar Service: Ernestine Müller, 040-41 32 97-15 Buchhandlung WRAGE: 040-41 32 97- 0

Seite 72

ASTROLOGIE Münchner Rythmenlehre – Arbeitskreis mit Margit Hadenfeldt. Anmeldung: margit.ha denfeldt@gmx.de, Tel. 48 57 26

ATEM Praxis für Atem, Körper, Energie. B. Kiefer, C. Kaltenbach, Atemtherapeutinnen AFA® Borselstr.7, 22765. Einzelstd., Atem-Massagen, Kurse. 2394 3944,www.claudiakaltenbach.de

AUFSTIEG www.Aufgestiegenemeister. de. Enthüllte Geheimnisse Orig. Gr. Weiße Bruderschaft Leseproben für Wahrheitssucher Erzengel Violette Flamme Chakren Einweihung ICH BIN Aufstieg usw. Info 0206482 61 02 AMTF

AUGEN Was wollen Ihre Augen Ihnen sagen? Lösungsfindung mit intuitiver Kinesiologie u. Visiopädie durch Dipl.Päd. Tel. 040-40 94 88

AURA SOMA Beratung, Ausbildung, Verkauf und Versand der Aura-SomaBalance-Öle: Buchhandlung Wrage, Schlüterstr. 4, 20146 HH, 040/41 32 97-0, www. wrage.de Beratung (Reading) mit Blick aufs Horoskop. Ingrid Münchow (Ausbildung bei Mike Booth), Tel. 49 29 82 18 Verkauf, Beratung + Versand aller Produkte. Buchhandlung Hier + Jetzt, Erzbergerstr. 10, 22765 HH-Altona, 39 57 84, www.hierundjetzt.de

AYURVEDA Ayurveda-Classic, ayurvedische Massagen und Anwendungen, Tel.: 040/ 226 961 65, www.ayurveda-classic.de

BACHBLÜTENTHERAPIE Befreiung durch die natürliche Energien der Bach - Blüten.

Einzelsitzungen, Ausbildung zum Bach-BlütenberaterIn, Dr. Sabine Timm, Tel: 040-33 42 19 95, www.Johannes-Steil mann.de

BASENFASTEN Original nach Wacker! Intensiv entgiften und entsäuern, ohne zu hungern und ohne Leistungsverlust! Info & Termine: 40 19 65 95. Hanne Tauscher, Heilpraktikerin.

BEGLEITUNG Begleitung bei spirituellen Krisen & spiritueller Entwicklung, 04041 26 51 19 - www.anschara.de

BERATUNG Medialität, Channeling, Höheres Selbst. Seminare, Ausbildung, Beratung u. m. Begl. bei spirit. Krisen u. medialen Notfällen. www.phoenix-netzwerk. de, Tel. 04103-97 03 70, Manuela Schindler Beratung, Therapie, Seelsorge seit 12 Jahren bei Pädagogin und Gestalttherapeutin an der Mundsburg, Hammoniabad: Eva-Grove-Hinrichsen; Tel. 42 93 78 80 bzw. 603 66 62. info@grove-hinrichsen.de Beratung zur Krisen- u. Problembewältigung, naturheilk. Gesundheitsberat., Geomantie, Naturgeister, Clearingarbeit, Oliver Hugk, Heilpraktiker, Tel: 04042 90 71 55, o.hugk@freenet.de Beratungsstelle für sensitiv-medial Veranlagte: Chancen und Risiken, Erdung, Schutzmaßnahmen, Ralf Manthey, Tel.: 04103188 87 30, www.ralf-manthey.de

BESPRECHEN

ger, Trauer beenden. Mit dem EMB 5-Schritt-System. Dr. Sabine Timm, Tel. 57 20 11 68, www.johannes-steilmann.de

BIODANZA Biodanza® mit Ruth Rick Entdecken & entwickeln Sie Ihr Potential mit Musik, Tanz & Begegnung - www.danceyour-life.com Biodanza – Tanz des Lebens. Fülle erleben. Workshops – regelm. Gruppen – Ausbildung. Gabriele Freyhoff, www.biodan za-online.de, 0241-900 71 05

BIOENERGETIK Dr. Thor Wegner, HP,Certified Bioenergetic Therapist - CBT, Privatpraxis, www.docthor.net Tel. 040-866 237 85

BODY TALK Biodanza® in Hohenhorn, Do. 20.10h BodyTalk™ in Reinbek: ein effektiver Weg zu Gesundheit auf allen Ebenen f. Mensch und Tier. www.RenateKarwehl. de T. 73 59 75 22

CHANNELING Gabriele Krüger: Channel für Engel-, Meister- + Göttliche Ebenen. Hochgradige Channelausbildungen + Einweihungen., spirituelle Einzelchannelings, Info 040-647 13 11

CLEARING „Purifying Process“ Sitzungen + Ausbildung zur völligen Durchlichtung + Befreiung von negativen Belastungen durch göttliche Energie. G. Krüger, 040-647 13 11

COACHING

Besprechen von Krankheiten, geistiges Heilen, energetische Heilbehandlungen, Reiki und div. Seminare auf Anfrage - Doris Burmeister, Tel.: 04191-7433

Design und Coaching,Entwürfe zum Leben, Dipl. Des. Selma Goebel Tel. 04351- 66 70 61, www.go-goebel.de

„Besprechen“ nach alter Tradition, von Warzen Gürtelrose, Haut u. a., Martina Schwarz Tel. 040/531 78 65 o. 0176/53 08 78 96

Darmreinigung/Colon-HydroTherapie zur Stärkung des Immunsystems, Fastenbegleitung, info-ginkgo@arcor. de, Tel.: 40 17 12 80

BEZIEHUNGEN

Sanfte Darmreinig., zur Revitalis. u. Stärk. d. Immunsyst., ideal auch beim Fasten; entgiften u. entschlacken. 040- 73 44 33 86 www.praxis-nierhaus.de

Gute Gefühle in der aktuellen Beziehung erreichen. Alte Beziehung ohne Wut, Hass, Är-

COLON-HYDRO-THERAPIE

Weitere Angebote finden Sie auch in unserem KATALOG, dem ganzheitlichen „Branchenbuch“ für Hamburg und Norddeutschland.


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

CRANIOSACRALTHERAPIE CST eingebunden in Tiefenbindegewebearbeit und energetischen Heilmethoden Heilpraxis S. Zimmermann www.in tegration-bewusstsein.de Tel.: 040-45 61 95

DEEKSHA Taraxacum der Esoterikladen südl. der Elbe. Verkauf – Seminare - Beratung 04174-71 10 05 www.taraxacum-esoterik.de

DETOX-FUSSBAD Entspannen, entgiften, Energie tanken. Säuren, Schlacken, Toxine ausscheiden und den Körper entlasten. Gesundheitszentrum Osterstraße 92, Info-Tel. 40 60 22

DIAGNOSEGANZHEITLICHE Stoffwechsel – Stress – Immunlage, Heilpraktiker M. Gleitsmann, Tel.: 040 – 61 77 44, www.NaturheilpraxisGleitsmann.de

EDELSTEINE UND MINERALIEN Heilsteine+Mineralien, Pendel, Brunnen, Klangspiele, Salz-

lampen+ Äth. Öle von Primavera-Life Schatzkiste Tel. 04050 79 11 57

EMB-BEFREIUNG Energetische Meridian Balancetechnik gegen Konflikte, Ängste, Stress, energ. Blockaden und Selbstsabotage. Einzelsitzungen, Ausbildung in Gruppen oder Einzel, Dr. Sabine Timm, 572 011 68, www. johannes-steilmann.de

ENERGIE- UND AURAARBEIT Energiebehandlungen, Auraund Chakraarbeit, Cranio-Sacrale-Arbeit, Ellen Richter, Heilerin DGH, Tel. HH 410 61 71

ENERGIEARBEIT Feinstoffliche Energiearbeit, Aktivierung der eigenen Heilkraft, heilende Behandlungen, Transformation von Blockaden/ Verhaltensmustern, Rückführung. Heidemarie Boss, Tel.: 430 14 20 Reiki-Meisterin bietet ReikiBehandlungen, Lösung seelischer u. körperlicher Blockaden. Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Angelika Pleschka 040/22 73 85 50

ENGEL „Schwingen des Lichts“ der Weg mit den alttestamentarischen göttlichen Engeln. Seminare, Einweihungen und Einzelarbeit. G. Krüger, Engel und Meisterchannel 040-647 13 11 Heilarbeit mit 72 göttlichen Engeln für Körper, Geist, Spirit. Transformierend, aufladend, abschirmend am konkreten Thema nach ausführlicher Beratung. G. Krüger, Tel. 040-647 13 11. Klare Engelbotschaften. Den Seelenweg erkennen, Gesetz von Ursache und Wirkung, Seminare, Telefonische Beratung, Hausbesuche in Hamburg. Meike Kinzel, Tel.: 017668 38 55 72

ENTGIFTUNG Ausleitung von Schwermetallen, Chemikalien, Pilzen und Parasiten. Ich führe mit Ihnen Entgiftungskuren durch, Oliver Hugk, Heilpraktiker, Tel: 040-42 90 71 55, o.hugk@ freenet.de

ESSENER Die „Lehre der Essener“ ist heute noch erfahrbar und ermöglicht eine intensive Selbst-

Buchen Sie „Wer macht was“ Einträge online unter www.kgs-hamburg.de.

entwicklung, eine Öffnung der geistigen Fähigkeiten. T: 647 13 11

ESSENZARBEIT Diamantene Lehre n. Almaas u. Faisal, Tage in Essenz, Sufiwissen ü. das Sein u. Ego, Tel. 040/39 90 21 31, www.Herz Werk.de

FAMILIENSTELLEN Hamburger Institut für Systemische Lösungen. Johannes Steilmann Tel. 57 20 11 68 & Dag Werner Tel. 410 15 71 Familienstellen in Einzelund Gruppenarbeit. Erfahre die heilsame Kraft der Liebe. Barbara An’Roela Heeb, Tel. 040-677 79 83, www.barba raheeb.de Systemische Familienarbeit in Einzel und Gruppen. Info, Tel. 040-250 23 99 www.fami lienaufstellungen-hamburg.de Einzelsetting, Seminare, offene Abende, Fortbildung. Dag Werner, Lehrtherapeut/-trainer (DGfS), 040/410 15 71, www. Dag-Werner.de HerzWerk-Seminare, Vorträge u. Wirkungsvolle Einzelarbeit mit Figuren, Tel. 040/39 90 21 31, www.HerzWerk.de

Seite 73


W

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

ER MACHT WAS

HH-Harburg, Abend-, Tagessem., Einzelterm. mit Marina Hanke, Tel/Fax: 76 11 20 11, u. Dipl.-Psych. Dr. Thomas Kahl, Tel. 792 75 86, www.seelischestaerke.de

FAMILIENTHERAPIE Familientherapie, Paartherapie, Einzeitherapie, Kindliche Entwicklungsförderung, Erziehungsberatung und Coaching für Schulabsolventen. Praxis Hinrichs, Mittelweg 44 40 53 41

FASTEN Für eine bessere Gesundheit: Kurfasten im Gesundheitszentrum Osterstraße. Wir begleiten Sie täglich mit unserem bewährten Behandlungsprogramm. www.gesundzentrum. de, Tel. 40 60 22

FRAUEN Schoßraum-Massagen für Frauen, Rückverbindung mit der Quelle, tantrische Körperund Bewusstseinsarbeit, emotionale Selbstheilung, Tiefenkommunikation, JnanaShakti, HH 0170-752 41 45

FUSSREFLEXZONEN Über die Füße Körper und Seele berühren. Vertrauen Sie meiner Erfahrung. HP Voss, Mundsb. Damm 4, T. 040 31767490, www.aloha feeling.de

GEISTIGES HEILEN Intensivausbildung in Techniken der spirituellen Heilung, Besprechen, Heilungsarbeit aus den göttlichen Heilungsebenen. G. Krüger, Geistheilungsmeisterin 040-647 13 11 Geistige Wirbelsäulenaufrichtung und Handauflegen (auch Ausbildungen), Sabine Dembeck, Geistiges Heilen, Tel. 04131/84669

SINGEN

Neujahrssingen 9.1. im BiB Offenes Singen 24.1. im BiB Jahresgruppe

www.regine-steffens.de Telefon 040-735 19 19

GESANG Taizé-Singen – Begegnungen, Gespräche, Kontakte. Ab 20 Uhr Tel. 60 29 80 12

Seite 74

HAARE

KLANGMASSAGE

Naturfall-Haarschnitt (Einführungsangebot 43,50 €). Friseurmeisterin H. Meidlein Tel. 040/45 35 74, www.heidema riemeidlein.de

Taraxacum der Esoterikladen südl. der Elbe. Verkauf – Seminare - Beratung 04174-71 10 05 www.taraxacum-eso terik.de

HEILPRAKTIKER/IN

KREBS

Aura- und Chakratherapie in Verbindung mit Homöopathie und Coaching bringt Ihnen Lebenskraft, Freude und Heilung! HP. Andrea Pohl Tel.: 04183-77 76 44 www.lichthei lung-pohl.de

Positiver Umgang mit starken Gefühlen. Belastende Gefühle erleichtern. Auch für Angehörige. Hilfe durch das EMB-Befreiung 5-Schritt-System. Dr. Sabine Timm, Tel: 57 20 11 68, www.johannes-steilmann.de

HOLOTROPES ATMEN

KRISTALLARBEIT

Klaus John, Grof-zertifiziert seit ’91, Naturheilpraxis in Lauenburg, Einzelsitzungen u. Workshops. Tel. 04153/5 38 28; www.klaus-john.de

HOMÖOPATHIE Möchten Sie sich im Innen und Aussen wieder wohler fühlen? Geistheilung in Verbindung mit Homöpathie. Marita Egger, Heilpraktikerin, Tel.: 04161-629 65 Praxis für klass. Homöopathie, Melanie Heidhoff, Heilpraktik. Termine: 040/18 20 46 08 www. heilpraxis-heidhoff.de

HUMAN DESIGN SYSTEM Chakren-System, I Ging, Astrologie & Genetik in einem System. Absolut präzise Aussagen über Ihr Zusammenspiel von Leib & Seele. Analysen & Ausbildungen aus 1. Hand: www. martin-grassinger.info

INITIATION Männer - Initiation. Info und Kontakt unter mkp-deutsch land.de

JIN SHIN JYUTSU Einzeltermine, Gruppen, Seminare in Bad Segeberg mit Christine Meister, Info: 04551 94 40 63, www.jsj-segeberg.de

KARTENLEGEN Klarheit d. intuit. Kartenlegen, als Gesamtschau v. Körper, Geist + Seele. G. Heilmann v. Bergen, 040/24 66 22 o. 0177/339 22 45 www.diekar tenlegerin.de

KINDER UND FAMILIE Negative Gefühlsblockaden in der Eltern-Kind- Beziehung aufheben. Zurück zum Familienfrieden. Lösung mit dem EMB-Befreiung 5-Schritt-System. Dr. Sabine Timm, Tel.: 57 20 11 68, www.johannes-steil mann.de

Lemurische und atlantische „Kristallarbeit“ im göttlichen Licht. Ausbildung und Heilarbeit im alten Wissen. Ausbildung „Kristallarbeit“ 1 + 2 am 19./ 20. Sept. + 10./ 11. Okt. 09 Gabriele Krüger, Kristallheilungsmeisterin T. 647 13 11

KUSCHELN Du bist eingeladen zum Wohlfühlen, Kuscheln und liebevollen Berührungen in geschütztem Raum. Sex ist tabu! Monika Kratzsch, 05141-97 80 78, www.kuschelabende.de

LEBENSBEICHTE

Magic Touch: zärtlich-erotische, befreiende Öl-Massage mit viel Zeit für Sie (w) + Paare von Tantra-Lehrer in Wedel. Tel.: 04103-121 29 08 Massage mit tantrischen Elementen zum Wohlfühlen und Ausspannen, auch für zwei, Gudrun 43 91 09 00, www. fliessendeHaende.de Offene Massagegruppe-Massage im Austausch – hat noch Plätze frei, Info + Anmeldung: 0179-990 06 39 InTouch Massagen und Ayurvedische Ölmassagen im Herzen Lüneburgs. Petra Fahrenholz, Am Sande 50, Lüneburg, 04131-605 604

MEDITATION

Geführte Lichtmeditationen entstressen, laden mit Kraft, Licht und Liebe auf, helfen bei Veränderung + Heilung, neue Anfängergruppe: dienstags 19.00 bis 21.00 ab 1.9.09 – Anmeldung! - G. Krüger, Med.Lehrerin 040-647 13 11 Wöchentl. Meditationsabend in Ottensen für Neueinsteiger und Fortgeschrittene mit ehem. buddhistischem Mönch. www. lebendigestille.de oder 040-39 90 69 97

Befreiung durch Lebensbeichte. Die schwer(st)e Last auflösen Tel: 040 572 011 68 www. Johannes-Steilmann.de

LEBENSBERATUNG Taraxacum der Esoterikladen südl. der Elbe. Verkauf – Seminare - Beratung 04174-71 10 05 www.taraxacum-eso terik.de

LEBENSGESCHICHTE Erzählen Sie mir Ihre Lebensgeschichte. Ich höre zu. Sabine Timm. Lebenslehrerin. Tel: 040 572 011 68 www.Johan nes-Steilmann.de

MÄNNER Männerinitiations - Wochenende. Info und Kontakt unter mkp-deutschland.de

MAGNETFELDTHERAPIE Energieaufbau u. ganzheitl. Harmonisierung biol. Funktionen durch puls. Magnetresonanztherapie. Heim- und Praxisgeräte. Info: 18 11 33 12

MASSAGE Zum Kennenlernen: 3 mal 30 Min. Massage 70 €, 2 mal 30 Min. Fußmassage 45 €, Info: 040-88 12 99 96, www.heilpra xis-templin.de

NUMEROLOGIE

Ihre Lebensaufgabe: Einzelberatg. und Tagesseminare, weit. Einzelheiten siehe www.goetzundgoetz.de oder 04132/93 94 45

ORGANISIEREN

Aufräumcoach Privat und Firma Tel: 04193-88 26 029, 0175/868 43 56

PAARMEDIATION

Konfliktklärung für Paare durch Paar: 1 Berater + 1 Beraterin Tel: 040 57 20 11 68 www.Jo hannes-Steilmann.de

PAARTHERAPIE

Im Beruf erfolgreich? In der Liebe verzweifelt oder hoffnungslos? Paartherapie / Paarcoaching seit 20 Jahren Tel. 040 57 20 11 68 www.JohannesSteilmann.de

Weitere Angebote finden Sie auch in unserem KATALOG, dem ganzheitlichen „Branchenbuch“ für Hamburg und Norddeutschland.


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

PFERDE

SCHAMANISMUS

SPIRITUALITÄT

www.pferdundpsyche.de Reitpsychotherapie (Islandpferde), system. Therapie & Körperpsychotherapie. Dipl. Psych. Nele S. Fiedler 04105/77 06 33

Scham. Heilweisen, Einweihungen, Ausbildung, Einzel- u. Gruppen, für Mensch und Natur. Rena Sievers, Tel. 040/536 59 06

Begegnung mit Menschen, die eine tiefere Gotteserfahrung suchen. Kann ich Gott so erfahren, dass er mein Leben verändert. T. 602 85 40

Schamanische Arbeit, Gruppen und Seminare. Schwitzhütte, Aufstellung und Jahresfeste. Tel. 04351-66 70 61, www.mond-zeiten.de, www. maren-stammer.com

Positive Lebensveränderung durch spirituelle Kraft. Grenzen überschreiten, unabhängig werden. Die Liebe kommt in Fluss. Tel: 040 572 011 68 www.Johannes-Steilmann.de

PHILOSOPHIE Große Fragen der Menschheit. Was kann ich tun? Was soll ich tun? Wer / was ist der Mensch? Erklärungen, Lösungen, Zukunft Tel: 040 572 011 68 www. Johannes-Steilmann.de

PHOTOGRAPHIE Dein Bild spricht Bände! Zeige Deine Qualität durch ein professionelles Photo: Natürlich - Klar - Offen. Susanna Rescio: www.rescio.net - 0171644 68 26

PRANAHEILUNG Pranaheilung nach Choa Kok Sui. Seminare und Anwendungen mit Annekatrin Brodersen, Pranalehrerin – Vorträge Seminare Pranasitzungen 040/47 79 20

PRIMÄRTHERAPIE Primärtherapie seit 1981: Primal Praxis, Luckmoor 21, 22549 Hamburg, Telefon: 040/831 97 62, Homepage: www.primal-praxis.de

PSYCHOTHERAPIE Körperorientierte Psychotherapie, Beratung, Erziehungsberatung www.jessika-distel meyer.de, Tel. 040-43 21 52 02

QI GONG QiGong im Jahreskreis; Raum f. Meditation u. Bewegung, Univiertel, Mo 20-21.45, olden burgkatja@googlemail. com, 41351463 Qigong Yangsheng nach Prof. Jiao Guorui; 8 Brokate, 5 Tiere, 6 Laute, 15 Ausdrucksformen des Taiji, in Eppendorf mit Roger Donoghue. Tel. 040/41 36 98 88

RECONNECTION Reconnective Healing nach Dr. Eric Pearl. S. Arndt, Tel.: 040/64 22 09 96

REIKI Reiki Meisterin, Lehrerin, Großmeisterin bietet das vollständige alte Wissen und energetische Potential in intensiver Ausbildung der Grade auf therapeutischem Niveau. G. Krüger, 647 13 11

Reiki, ein Geschenk für die Seele, Einweihung, Behandlung, Treffen. Trad. Reiki-Lehrerin:Andrea Züllich Tel. 040/61 18 91 53 www.reiki-magazin.de, ReikiWelt: Urkunden, Shop, Adresseinträge, News. Probeheft anfordern. Tel. 0700-23 32 33 23 Licht und Liebe durch die Hände. Reiki – Einweihung – alle Grade – Behandlung. Herzöffnung – Herzreisen, Lösen und Heilen alter Muster – Traumata. Klangschalenmassage. Jane 040/39 30 40 REIKI-Ausbildung, Gruppenu. Einzelarbeit: Anforderungen, Aufgaben u. Risiken des spiriutuellen Weges. Info: T. 040/ 45 35 74, Heidemarie Meidlein, REIKI-Meisterin/Lehrerin (USUI-Traditon), Mitglied im www.phoenix-netzwerk.de Erfahrene Reikilehrerin bietet R1-R3, je € 160,--. Kostenlose Probebehandlungen mögl. Anja Peters Tel. 63 97 64 85 Trad. Reiki-Lehrerin bietet regelmäßige Seminare in ruhiger, ländl. Umgebung, Kreis Bad Segeberg an, max. drei Teiln. Birgitt Maria Weiß, Tel: 0157-75 32 84 28, birgitt weiss@web.de

Schamanisches Reisen, Heilbehandlungen, Neue Energien. Sebastian Michael Harder, Tel.: 04152-87 67 30, www. ikanu.de Schamanische Einzelsitzungen: Auflösung von Traumata, Seelenrückholung, Behandlung von Krankheiten, Sterbebegleitung... Pia Brunhart, Tel. 040-71 66 87 40, www.seelen meer.com

SCHULPROBLEME Schulängste, Leistungsschwäche, Versagen, intelligent aber trotzdem schlechte Noten?. Angst vor Klassenarbeiten etc.? Lösung durch das EMBBefreiung 5- Schritt-System. Dr. Sabine Timm, 572 011 68, www.johannes-steilmann.de

SELBSTFINDUNG Unterstützung bei Veränderungsprozessen; Klärungshilfe bei Sinn- u. Problemfragen; Krisen nutzen, um Lösungen für die eigenen Lebensthemen zu finden. Termine/Seminare, H. Boss: 430 14 20

SEXUALTHERAPIE

Was alle Reiki Freunde wissen sollten.Reiki in reiner Japanischer Form. Anwendung und Ausbildung für Erwachsene und Kinder im Reiki Dojo Hamburg. www.jikiden-reikihamburg.de

Paar- und Sexualtherapie in HH-Uhlenhorst. Systemische und körperorientierte Einzelund Paararbeit. Auch Ihr Problem hat Lösungen! www. paar-und-sexualtherapie.de Tel: 44 61 59

Tiefenentspannung, Kraft, Mut u. Zuversicht. Reiki-Behandlung, Reikiseminare: 1.-3. LehrGrad Einweihungen. Heidemarie Boss, Tel.: 040/ 430 14 20

SPIRITUAL BODY RELEASE

RELIGION Jede Seele findet Ihren Weg ins Paradies. Unabhängige religiöse und spirituelle Beratung Tel: 040 572 011 68 www.Johan nes-Steilmann.de

RÜCKFÜHRUNG Reinkarnationstherapie ohne Hypnose, Atem-/Singtherapie Tel. 22 27 18 / HP Psych. www. garbe-hamburg.de

Befreiung des Körpers von alten Speicherungen und Blockaden, Neuverankerung durch göttliche Energien und Aktivierung bestimmter Felder am Körper Initialsitzungen. Info 040-647 13 11 „Spiritual Body Release“ Befreiung des Körpers von alten Speicherungen und Blockaden, Neuverankerung durch göttliche Energien und Aktivierung bestimmter Felder am Körper Initialsitzungen. Info 040-647 13 11

Buchen Sie „Wer macht was“ Einträge online unter www.kgs-hamburg.de.

SPIRITUELLES HEILEN Sai Shakti Heilung nach Sri Kaleshwar Vedische MantraMeditationsgruppe Mechthild Müller, Heilerin DGH, www. nord-licht.org, Tel.04536-13 38

STIMMBILDUNG Deine Stimme finden - ganzheitliche Stimmbildung mit Peter Dohmen HP und Stimmtrainer www.peter-dohmen.de Tel 040-22 53 46

TANTRA Tantramassage - Ausbildungen und Seminare mit Nhanga Ch. Grunow, 0171-141 94 84 www.tantramassage-lernen. de, Nhanga@web.de Tantra Abendgruppe in Wohlfühl-Oase, jeden 2. und 4. Donnerstag, mit Anmeldung, Gudrun, 43 91 09 00, www. Tantra-HH.de Paarweise: Tantra Meditationswoche für Paare Hella Suderow, Christian Schumacher, Tel.: 04165-82 94 84, www. paarweise.info Tantrammassagen von erfahrener Masseurin in gepflegtem, privaten Ambiete, www. lomantra.de, 0176-80 09 62 71 BewusstSeinserweiterung und Selbstheilung durch Befreiung der sexuellen Kraft - Tantrische Körper & Energiearbeit, Tiefenkommunikation, Tantraritualmassage, JnanaShakti 0170752 41 45 Zärtlich-erotische Öl-Massagen zum Kennenlernen neuer Dimensionen von TantraLehrer in Wedel. Tel. 04103121 29 08 Monika Entmayr & Rainer Kaminski. Workshops für Paare, Paarberatung. Tel. 04435-91 68 68, www.liebeskultur.de

TANZ - DIE 5 RHYTHMEN? „Waves“ – Tanzen in den 5Rhythmen nach G. Roth. Di. 19.45 h, Aikido-Centrum, Beerenweg 1d, Info Tom Schulz, T: 41 09 55 47, www.5rhythmentom.de

Seite 75


W

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

ER MACHT WAS

TROMMELBAU Schamanen­trommelbau, Holzrahmen aus eigener Fertigung, Einzel u. Gruppenseminare, 04323-80 58 75 oder www. landschamane.de

TANZ / TANZTHERAPIE „Auf leisen Sohlen …“ Tanz als Selbsterfahrung. Die eigene Kreativität wiederentdecken, Bewegungen fließen lassen. Kurs Do. abends in Winterhude. Info: Christa Führer, 511 31 76 Authentic Movement – Einzelbegleitung + Gruppen. Psychologische Psychother./Tanztherapeutin: Irmgard Halstrup 04532/28 24 85 Kreative Tanz- und Bewegungstherapie Begegnungswunden heilen - neue Wege der Begegnung erproben Einzelbegleitung und Gruppen Ursula Grohmann 040/81 03 13 www.movida-zentrum.de

TANZ-SCHAUSPIELPERFORMANCE Impro-Theater & Selbsterfahrung: Mit inneren Figuren spielen www.theaterwerkstatt-ludi. de, 040-21 90 98 69

VS-LICHT Vollspektrumlicht für Wohnung & Arbeitsplatz in Tageslichtqualität für besseres Sehen & Wohlbefinden, z.B. „Herbstblues“. IFE HH-St. Georg Fon 040/1811 33 12

WACHSTUMSBEGLEITUNG Sie sind Ihr eigener Meister. Finden Sie die Antworten auf Ihre Lebensfragen in sich selbst! Professionelle Beratung und Wachstumsbegleitung durch Dipl. Päd. Tel. 04040 94 88

YOGA YOGA, ein Weg zu Dir! Mit Meditationen, Körper- und Atemübungen hilft Kundalini Yoga uns, Ruhe, Entspannung und Gelassenheit zu finden und uns zu regenerieren. Willkommen im ARDAS-Zentrum, 39 80 52 75, www.ardas.de (HHOttensen)

THE JOURNEY

Bach -Blüten Der sanfte Weg zu innerer Harmonie und Lebensfreude

Katrin Ripa Journey Practitioner nach Brandon Bays. Tel: 040 832 06 58 www.katrin-ripa.de

THEATER Theater Tanz Poesie Improvisation Theater beflügelt Leib und Seele. Kurse, Projekte, Workshops. Lissy Staud: 040/88 15 96 32

Seminare und Einzelsitzungen 1. Geprüfter Bach-Blütenberaterin 2. Geprüfter systemischer Bach-Blütenberater HISL 3. Gesprüfter systemischer psychologischer Bach-Blütenberater HISL 4. Bach-Blütengruppe für Fortgeschrittene, 1x monatlich. Wachstum durch Arbeit an eigenen Lebensthemen Dr. Sabine Timm, Hildesheimer Weg 16a, 22459 Hamburg, Tel: 040/334 21 995 Email: Sabine.timm1@freenet.de Internet: www.Johannes Steilmann.de Seite 76

NEWS • THEMEN • ANGEBOTE

Die Nr. 1 im Norden TIBETAN PULSING & TRAUMAHEILUNG Einzigartige Synthese von Traumaheilung und Körperarbeit. Einzelsitzungen und Seminare: www.heilpraxisschneider.de, Elvira Schneider, Tel: 0160-91 28 73 40

TRAUERARBEIT Verstorbenenkontakte mittels Medium. Meike Kinzel, Hamburg Tel.; 0176-68 38 55 72, Ausbildungsseminar u. a. bei Gordon Smith

Kundalini-Yoga für Jung Alt. Ruhe und Dynamik ten dir Raum, Klarheit Entspannung. Susanne dewaldt-Wesche, Tel.: 76 46

und bieund Bo390

Himalaya Institut e.V., Hatha Yoga & Meditation. YogaAusbildung (BDY) seit 1984, Schwerpunkte: Meditation, östliche & westliche Philosophie/Psychologie, persönl. & spirituelles Wachstum. www. himalaya-institut.de, Tel:040– 43 27 33 58 Integrale Yogaschule, Ortwin Schultz, Yogalehrer-Ausbild. (BDY/EYU), Sem., Kurse, Einzelarb., Asanas, Pranayama, Medit. Entsp., 45 10 92

ZÄHNE Ganzheitliche Behandlung von Problemen mit Zähnen oder Kiefergelenk mit Cranio-Sakraler Therapie oder Farbpunktur. HP S. Stieler, Tel. 040-55 00 75 06

Weitere Angebote finden Sie auch in unserem KATALOG, dem ganzheitlichen „Branchenbuch“ für Hamburg und Norddeutschland.


6. Januar 2010, 18 Uhr Avatar-Einführungsabend Avatar-Institut Sieglinde Sitzmann, bitte anmelden 04559-99 99 91, www.avatar-inspiration.info, 7 Euro 9. Januar 2010, ganztags Ausbildung zum/zur Engelheiler/in Kurs mit Helga Maria Schein, Info/Anm. 040-57 131 347, www.engelsbruecke.de 13. Januar 2010, 19 Uhr Der Maya-Kalender; Ein Abend mit Jürgen Knoop, 20/erm. 13 Euro, Info: 04105-527 52 14. Januar 2010, 18.30 Uhr Heilmeditation mit Margit Eres Kronenberghs, www.margit-eres.de, 04176-944 334 14. Januar 2010, 19 Uhr Gespräche mit Gott - nach Neal D. Walsh Celebration of Life“ Event, Info: 0460518 86 59, www.ankeblaue-coaching.com 15. Januar 2010, 19-22 Uhr Leiden Sie noch oder klopfen Sie schon? MET-Abendworkshop mit Rainer Franke, Teilnehmerbeitrag: 28 Euro Vvk, 30 Euro Ak, Info/Anmeldung: Wrage 040-41 32 97 15 16. Januar 2010, 11.30 h und 15.30 Energetisches Facelifting / Der magische Raum mit Margit Eres Kronenberghs, Info Tel. 04176-944 334 17. Januar 2010, 11 Uhr Heilung für die Seele mit Margit Eres Kronenberghs, Info Tel. 04176-944 334, www.margit-eres.de 20 Januar 2010, 19-21.30 Uhr Mian Xiang - die chinesische Kunst aus Gesichtern zu lesen Vortrag: Die Reise durch das Gesicht ein großes Abenteuer mit Patrick Nehls, Beitrag 15 Euro; Info/Anm. 040-79307197, www.chinesische-gesichtsdiagnostik.de 20. Januar 2010, 19 Uhr Geld und Gold; Ein Abend mit Jürgen Knoop, 30 / 20 Euro, Info: 04105-527 52 21. Januar 2010, ganztags Aura-Fotografie, Video Einzeltermine mit Ralf Marien-Engelbarts, Info/Anm. bei Wrage Tel. 040-41 32 97 0

21. Januar 2010, 19.30 - ca. 22 Uhr Wie Sie Ihre eigenen Wunder erschaffen Workshop mit Gero Seher, Info/Anm. 04181-293438, www.gero-seher.de, Kostenbeitrag: 27 Euro, Vvk über Internet 23 Euro.

3. Februar 2010, 19 Uhr Infoabend Oleg Tolokin Aufgestiegener Meister aus Weißrussland, (Eintritt frei) Info 040-643 03 44

21. Januar 2010, 18.30 Uhr Dem neuen Jahr in die Karten schauen Tarotworkshop mit Friedburg Hüllmann, Teilnehmerbeitrag: Vvk 20 Euro, AK 25 Euro, Kartenvorverkauf bei Wrage: 040-41 32 97 15

Jeden 1. Montag und nach Absprache Aurafarben-Rutentest; Bedeutung, Harmonisierung mit Angelika Hampel Info / Terminvereinbarung, Tel. 040-36 48 91

23. Januar 2010, 19 Uhr Einführung in die Lichtkörperschule Abendvortrag mit Gudrun Obermaier, Teilnehmerbeitrag: Vvk 18 Euro, Ak 20 Euro, Info/Anm. Wrage 040-41 32 97 15 24. Januar 2010, 10-17 Uhr Einführung in die Lichtkörperschule Tagesseminar mit Gudrun Obermaier, Teilnehmerbeitrag: 120 Euro, Info/Anmeldung: Wrage 040-41 32 97 15 27. Januar 2010, 18 Uhr Avatar-Einführungsabend Avatar-Institut Sieglinde Sitzmann, bitte anmelden 04559-99 99 91, www.avatar-inspiration.info, 7 Euro 27.-30. Januar 2010, 10-19 Uhr Antiquariatstage bei Wrage 28. Januar 2010, 19.30 bis ca. 21 Uhr The Work of Byron Katie Infoabend mit Ralf Heske, 040-88 16 79 30, www.fluss-der-stille.de 29. Januar 2010, 19 Uhr Channeling, Lesung, Frage und Antwort mit Petronella Tiller, Info/Anm. 040-602 45 51 oder Petronella.Tiller@web.de, 18 Euro 30. Januar 2010 Quantenheilung - Bewusstsein bestimmt Realität, kostenloser Erlebnisabend, Anm./Info: www.quantummatrix.de, Petra Weber, 07159-8056927 31. Januar 2010, ganztags Quantenheilung - Bewusstsein bestimmt Realität Seminar, Anm./Info: www.quantummatrix. de, Petra Weber, 07159-8056927

REGELMÄSSIGE TERMINE

Jeden 1. und 3. Montag, 20 Uhr Meditation über zwei Herzen und Selbstheilung nach G.M. C.K.S mit Annekatrin Brodersen. Anm. erbeten: 040-477 920 od. 0160-8425677 Jeden 2. Montag im Monat Handlesen mit Monika Tafel-Weber Einzeltermine 16-18 Uhr; Info/Terminvereinbarung Wrage. Tel. 41 32 97 - 15 Jeden Dienstag, Terminabsprache Tarot-Einzelberatung Friedburg Hüllmann Tel. 04174/593180 Jeden 2. Dienstag im Monat Beratung für Einzelne und Paare zum Thema Liebe, Beziehung, Sexualität mit Anand Pramoda, 040-82 27 99 66, www.liebesundlebenscouch.de Jeden 2. Mittwoch Workshops mit Matrix Energetix(R) der transformierenden Energiewelle. Potentialentfaltung und Bewusstseinserweiterung. 19-22 Uhr, 50 Euro, Info/Anm. 017661014268, www.wunderwerk-hamburg.de Jeden 2. Mittwoch Einzelsitzungen mit Jürgen Knoop zum Thema Geld; Info/Anmeldung: 0410552752, Kosten 30 / 20 Euro Jeden Donnerstag, Terminvereinbarung Einzelsitzungen für individuell erstellte Horoskope, Hermine-Marie Zehl, Tel. 21 96 883 Jeden letzten Donnerstag, 19-21 Uhr Integraler Salon; Lektüre, Gespräch und Übungen anhand der integralen Theorie Ken Wilbers; Info/Anm. integralesforum@SuccessUtilities.com, Tel. 040-85 41 42 80 oder 04191/95 93 54

Das Wrage Seminar Center bietet Ihnen eine wunderbare Atmosphäre für Ihre Veranstaltungen. Es ­stehen ­Ihnen 2 große Räume (je 45 qm) und zwei kleinere Räume (20 und 25 qm) zur Verfügung. Unsere Nicht­raucherTagungsräume sind sehr hell mit schönen, hohen Stuckdecken, mit Teppich- bzw. Linoleumfuß­boden und dimmbarer Rundumbeleuchtung. Sie können zudem unsere Teeküche nutzen und auch diverse Technik für Ihre Veranstaltung buchen. Ein Text in dieser Anzeige ist inklusive. Bitte rufen Sie uns an: 040-41 32 97-15, Ernestine Müller oder online: www.wrage.de/live/ und dann „Seminarcenter“ klicken


T

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

ERMINE

1. FREITAG

dungspunkte. Schöpferisches Zentrum OASE, Schaarweg 70, Tel. 04561-52536-10

14 h: Segensinitiation in den Buddha Maitreya mit Geshe Pema Samten. Tibetisches Zentrum, Hermann-BalkStr. 106, Tel. 644 35 85, tz@tibet.de, www.tibet.de

3. SONNTAG

11 h Gottesdienst zu einem Thema im Eckankar-Center, Wandsbeker Chaussee 7, 22089 Hamburg (U1 Wartenau): HU-Gesang, Kontemplation, Gespräch und Austausch über Erlebnisse mit Gott im Alltag, jeder ist herzlich willkommen! www.eckan kar.de

5. DIENSTAG

19 h, Sonnengesang Konzert von Gila Antara in Christuskirche HH-Eimsbüttel, Info: Martina vom Hövel 04102 - 70 89 79 - info@panthera music.de

17. SONNTAG

9. SAMSTAG 10-12.20 h (Check in 9.30 h) „A.U.M.“ (Awareness Understanding Meditation) mit Anjana. Osho Tabaan* Tel. 432 21 40 10-13 h, Die 8 Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule mit Katharina Böttcher, Osterstr. 172 b, Tel. 040 - 43 27 33 58,  www.himalaya-institut.de

10. SONNTAG

11-14 h, NIA Basic - die 9 Bewegungsformen im Nia mit Mukti Vera Hatzakes, Osterstr. 172 b, Tel. 040 - 43 27 33 58,  www.himalaya-institut.de

7. DONNERSTAG

16. SAMSTAG

19.30 h „Das kosmische Feuerwerk“ - der astrologische Ausblick auf 2010. ein guter Start ins neue Jahr! Vortrag für Frauen. Mit HP  Friederike Teegen, FrauenPraxis Ottensen  (0 40) 430 66 73, Ottenser Hauptstraße 44, im Hof

10-18 h, Yoga üben – Biografie gestalten, Fortbildungsreihe mit Katrin Hofmann-Unger, Osterstr. 172 b, Tel. 040 - 43 27 33 58,  www.himalayainstitut.de 19-22h, Kuschelabend mit Monika Kratzsch und Team in schönen, einladenden Räumen, HH Grindel, Rutschbahn 11a, Aufgang im Hof. 15€. Komm einfach! Info: 05141- 978 078, www.kuschelabende.de 9-18.30 h, Neustadt-Rettin/Ostsee: Dr. med. Dagmar-Maria Uecker: Seminar „Die Heilkunst mit Metallen“, Die Ärztekammer vergibt Fortbil-

8. FREITAG

18 h, Vortrag für sensitiv-medial veranlagte Menschen. Risiken und Chancen, Erdung und Schutzmaßnahmen. Hamburg, Nähe HBhf., Anm.: 04103-188 87 30

11 h Gottesdienst zu einem Thema im Eckankar-Center, Wandsbeker Chaussee 7, 22089 Hamburg (U1 Wartenau): HU-Gesang, Kontemplation, Gespräch und Austausch über Erlebnisse mit Gott im Alltag, jeder ist herzlich willkommen! www.eckan kar.de 15–19.30 h, Leicht & Lebendig. WorkshopParty für Wohlbefinden und Begegnung – Powertanz, Choreografie, Stille, Berührung, Genießen. Mit Hubert Ehlert. BiB, Gefionstr.3. 25 € / 20 € mit Anm. / 10 € Hartz4. Info + Anm. Tel. 040 – 764 11 321 www. leicht-und-lebendig.de

18. MONTAG

bis 8. Februar, 19 bis 20.30 h: Die integrale Spiritualität von Ken Wilber. Mit Oliver Petersen. Tibetisches Zentrum, Hermann-Balk-Str. 106, Tel. 644 35 85, tz@tibet.de, www.tibet.de

21. DONNERSTAG

ab 20.15 h “Home is where the Heart is” geführte Meditation mit Elora, Osho Tabaan* Tel. 432 21 40

10-16 h, QiGong und Erfahrbarer Atem in HH-Ottensen, Bahrenfelderstr. 169, Tel. 04121-7 29 88 bitte bequeme Kleidung mitbringen. 15-17 h “Ein Nachmittag in Stille” Vipassana, Tee & Kekse mit  Vishad. Osho Tabaan* Tel. 432 21 40

24. SONNTAG

10 – 17 h „Familienstellen“, Tagesworkshop mit Amano und Devarpana, Osho Tabaan* Tel. 432 21 40 18-20 h, Infoabend zur Yogalehrausbildung 2010, Osterstr. 172 b, Tel. 040 - 43 27 33 58,  www.himalayainstitut.de 19-21 h Offenes Singen.„Jeder kann singen“ Aller-Welt-Lieder, BiB, Gefionstr. 3, Info: 735 1919, www.reginesteffens.de

26. DIENSTAG

19 bis 20.30 h: Abendmeditation auf dem Lande mit Sönam Chötso, Meditationshaus Semkye Ling, Lünzener Str. 4, 29640 Schneverdingen, Tel. 05193-527 10, sl@tibet.de, www. tibet.de

27. MITTWOCH

23. SAMSTAG

19-20 h Feldenkrais für Schwangere; Beweglichkeit & Erholung; 6 Termine, Eimsbüttel; T. 47 88 76; www. feldenkrais-humecook.de

10-13 h Wie man‘s dreht und wendet - der Nacken ist frei! Feldenkrais Miniworkshop; T. 47 88 76; www.feldenkrais-humecook.de

20.15-21.15 h Den Stress loslassen; 6 Feldenkrais Lektionen im GUT Eimsbüttel; Infos T. 47 88 76; www. feldenkrais-humecook.de

kgs-hamburg Jahresabo Wollen Sie regelmäßig am Anfang des Monats informiert werden, was in der spirituell/ ganzheitlichen Szene Hamburgs und seiner Umgebung läuft, welche kleineren und größeren Veranstaltungen, Workshops und Kurse stattfinden? Dann abonnieren Sie das KGS. Für 12 Ausgaben 25 Euro inkl. MwSt. Benutzen Sie bitte untenstehenden Abschnitt und senden ihn an: KGS, Bornstraße 4, 20146 Hamburg

Ich möchte Körper, Geist & Seele abonnieren. Bitte senden Sie mir KGS-HAMBURG ab der nächsten erreichbaren Nummer 12 Monate lang an folgende Adresse:

Name: Straße: PLZ/Ort: Jahresabo für 25 Euro inkl. MwSt. für 12 Ausgaben bitte Abbuchen, Konto: Datum: Seite 78

BLZ:

Bank: Unterschrift: KGS HAMBURG 1/2010


Sparen Sie jetzt 10% bei ONLINE-SCHALTUNG!

29. FREITAG bis 31. Januar, Buddhistisches Tantra im Westen mit Dr. Peter Gäng. Beginn: Fr. 18 h, Ende So. 16 h. Tibetisches Zentrum, Hermann-BalkStr. 106, Tel. 6443585, tz@tibet.de, www.tibet.de

30. SAMSTAG 15 h, Seminar: Auf der Suche nach dem Wahren Selbst. Durch Selbstreflexion u. Selbstannahme seine Wahrheit finden. Altes auflösen, Neues befinnen. Aufbruch zum Abenteuer mit sich selbst. Info/ Anm.: Heidemarie Boss, Mag. Phil., Tel.: 430 14 20 15–19.30 h, Leicht & Lebendig Lüneburg Powertanz, Berührung, Genießen. DRK – An den Reeperbahnen 1a Mit Eva Tjaden-Neetz 20 € / 18 € mit Anm. Info + Anm. Tel. 040 – 822 66 76 www.leicht-und-lebendig.de 9-18.30 h, Neustadt-Rettin/Ostsee: Dr. med. Bernhard Schweiger: Seminar „Einführung in die Wandlungsphase Wasser“, Schöpferisches Zentrum OASE, Schaarweg 70, Tel. 04561-52536-10

15-18 h, Tag der offenen Tür, Osterstr. 172 b, Tel. 040 - 43 27 33 58, www.himalaya-institut.de

31. SONNTAG 11 h bis ca. 14 h: Daf-Workshop (Rahmentrommel) mit Anne-Marie van den Bercken. weitere Infos und Anmeldung: www.perledersufis.de

TÄGLICH Mo-Fr 7 h, Sa/So/Feiertag 8 h, Dynamische Meditation, Osho Tabaan* Tel. 432 21 40 17.30 h Kundalini Meditation, Osho Tabaan* Tel. 432 21 40 19 h Abendmeditation, Osho Tabaan* Tel. 432 21 40

montags 11-12.30 h Taijiquan, Yang-Stil nach Cheng ManChing (bei schönem Wetter im Fischers Park in Ottensen), 18.45-20.15 h Qigong – Qi wecken in 8 Richtungen, 20.30-22. h Qigong – Die 6 heilenden Laute - TIAO Zentrum Hamburg, Arnoldstraße 77, Ottensen, Eugenie Horsch, 39 90 51 40, www.tiao-qigong-taiji.de

2. SAMSTAG

22. FREITAG

Mantra-Singen zum Jahresbeginn mit Sat Hari Singh und dem Adi Shakti Chor. Mantren für ein friedvolles, spirituell erfülltes und bewusstes 2010

Gewaltfreie Kommunikation. Vortrag und Einführung mit Markus Asano. (www.gfk-hamburg.de)

4. Montag Märchen von Aufbrüchen, Visionen und Überraschungen des Lebens. Frei erzählt von dem Märchen-Erzähler Olaf Arvind Steinl (www.erzaehlstrom.de)

6. MittWoch Fester Weg oder ständiger Wandel? Die Vielfalt spiritueller Weltbilder. Gesprächsrunde mit Stephan Siebold / Wrage

11. MONTAG Märchen vom großen und kleinen Glück. Frei erzählt von dem Märchen-Erzähler Olaf Arvind Steinl (www.erzaehlstrom.de)

dienstags 7-7.45 h Offene Morgen-Meditation, Himalaya Institut, 20255 Hamburg, Osterstr. 172 b, Tel.: 040-43 27 33 58, www.himalaya-institut.de 18.30 -19.30h Tibetisch-Buddhistische Meditation, Interessierte und Geübte sind herzlich willkommen, Rigpa-Zentrum, Mozartstr. 19, Tel. 480 14 31, www.rigpa.de 19 h Meditation für Fortgeschrittene, gechannelte Lichtmeditation. „The Inner Light“ Lichtzentrum (Anmeldung!) 040-647 13 11 G. Krüger 19-20.30 h Yoga und Meditation in Eppendorf, M. Altmann, Tel. 040-20 00 61 04 19 bis 20.30 Uhr Buddhistische Meditation und Gesprächskreis mit Geshe Pema Samten u. a., Tibetisches Zentrum, Hermann-Balk-Str. 106, Tel. 644 35 85, tz@tibet.de, www.ti bet.de 19.45-22 h 5 Rhythmen Tanz Aikidozentrum Hamburg Beerenweg 1d, Hamburg-Bahrenfeld. Tel. 41 09 55 47, www.5rhythmentom.de 20 h Pantha Hatha Yoga. Osho Tabaan* Tel.: 432 21 40 Jeden 1. Dienstag im Monat, Wahrheitsfindung mit der Spirituellen Lehrerin Kirsten Jebsen im Gesprächskreis. 25,-€, Info 05852-39 02 69

23. SAMSTAG

mittwochs

„Gesungene Gedichte“ - Poetische Texte verbunden mit filigranen Melodien singt Anna Helmke (Singer/ Songwriter & Malerin) zu Gitarrenbegleitung. Diese Lieder gehen direkt ins Herz!

18 h Kundalini-Yoga für Männer u. Frauen; 20 h Kundalini-Yoga für Frauen; in Ottensen; Susanne Bodewaldt-Wesche T. 390 76 46 18.45–20.15 h Qigong – Die 18 Bewegungen, 20.30 – 22.00 h Taijiquan Anfängerkurs, TIAO Zentrum Hamburg, Arnoldstraße 77, Ottensen, Eugenie Horsch, Tel. 39 90 51 40 www. tiao-qigong-taiji.de 19 h Heilmeditation für Dich und Mutter Erde, 1-2 Std. mit Austausch, bitte anmelden Seminarhaus Volzrade, Alte Dorfstr. 38, 19249 Volzrade, Tel.038855-78550, www.seminar haus-volzrade.de

25. MonTAG Märchen vom großen Geld und kühnen Investitionen. Frei erzählt von dem Märchen-Erzähler Olaf Arvind Steinl (www.erzaehlstrom.de)

26. DIENSTAG „Tanztee“ mit Nicola - Kreistänze des universellen Friedens, mit Mantren zum Mitsingen

20.15 h (1. u. 3. Mi.) „Mantra-Singen“ mit Elora oder Nirmala, Osho Tabaan* Tel. 432 21 40 20.15 h (2. u. 4. Mi.) „Authentische Bewegung“ mit Viraj, Osho Tabaan* Tel. 432 21 40

donnerstags 8-8.45 h Offene Morgen-Meditation, Himalaya Institut, 20255 Hamburg, Osterstr. 172 b, Tel.: 040-43 27 33 58, www.himalaya-institut.de 9.30-11 h Qigong – Die 8 Brokate, TIAO Zentrum Hamburg, Arnoldstraße 77, Ottensen, Eugenie Horsch, Tel. 39 90 51 40 www.tiao-qigongtaiji.de 17.30-19 h Yoga und Meditation in Eppendorf, M. Altmann, Tel. 040-20 00 61 04 18 h Meditation für Anfänger, geführte Lichtmeditation. „The Inner Light“ Lichtzentrum (Anmeldung!) 040-647 13 11 G. Krüger

FREITAGS 8.30 h Kundalini-Yoga für Frauen; in Ottensen; Susanne BodewaldtWesche T. 390 76 46 8.30-10 h Yoga und Meditation in Eppendorf, M. Altmann, Tel. 040-20 00 61 04 19-20:30 h, Buddhistische Meditation für Neueinsteiger mit einem Lehrer des Tibetischen Zentrums. YogaZentrum Nanak Niwas, HeinrichtBarth-Str. 1/Ecke Grindelallee, T. 64 435 85, tz@tibet.de, www.tibet.de

samstags 21.30 h „Buddha´s Beatbox“, (rauchfrei) Funky & Progressive House/ Trance, Loungebeat, Ethno, DJ’s Ashish & Carsten H. Im Toulouse, Beerenweg 1d, 22761 HH, 390 59 91

29. FREITAG

14. DONNERSTAG „Es war einmal ein Wunderhuhn...“ - Lyrisches Kabarett mit Andrea Schomberg

10-11.30 h u. 19-20.30 h Yoga und Meditation in Eppendorf, M. Altmann, Tel. 040-20 00 61 04 16-18 h jd. 2. Mo./Monat Handlesen mit Monika Tafel, Info: Wrage 413 29 70 20.15 h (nur letzer Montag Im Monat) Nahtaraj Meditation mit Jayanti, Osho Tabaan* Tel. 432 21 40

Konzert mit Anne Engel: Südindischen Kirtan mit Tambura und Harmonium

18. MONTAG

30. SAMSTAG

Märchen von klirrender Kälte und wärmenden Begegungen. Frei erzählt von dem Märchen-Erzähler Olaf Arvind Steinl (www.erzaehlstrom.de)

Spirituelles Lieder-Singen mit Guru Amrit Weiter Termine Finden Sie auf der Website: www.gt-teehaus.de

Grindelallee 26, 20146 Hamburg-Rotherbaum www.gt-teehaus.de, Tel: 0176 62 03 83 31 Programm immer von 19 bis 21 Uhr Unkostenbeitrag jew. 4 Euro

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 79


Das große Buch vom wahren Glück Herzlichen Glückwunsch, Anselm Grün

Anselm Grün, Benediktiner-Mönch und Bestsellerautor, wird am 14. Januar 2010 65 Jahre alt. Der Pater ist heute Manager eines Klosterbetriebes mit knapp 300 Mitarbeitern, der Benediktiner-Abteil Münsterschwarzach. Neben seiner Tätigkeit als Theologe und wirtschaftlicher Leiter gibt er Kurse in Meditation, tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen, in Fasten und Kontemplation und wirkt

als geistlicher Berater. Die Botschaft seiner Bücher ist positiv und lebensnah. Unglaubliche 300 Bücher mit einer Gesamtauflage von 15 Millionen hat er bereits veröffentlicht, übersetzt wurden sie in 30 Sprachen. Damit ist er der meistgelesene christliche Autor und auch seine Vorträge und Seminare sind teilweise Jahre im Voraus ausgebucht. Zu seinem Geburtstag erscheint Das große Buch vom wahren Glück mit den schönsten Texten aus vier seiner Bestseller. Am 22. Januar 2010 findet um 19 Uhr in der Michaeliskirche eine Geburtstagsveranstaltung mit Reinhold Beckmann statt. ANSELM GRÜN: Das große Buch vom wahren Glück • Herder 2009, geb., 320 Seiten, 12,40 Euro

„Einfach leben – Lebenskunst für hier und jetzt“ – Reinhold Beckmann im Gespräch mit Pater Anselm Grün • 22. Januar 2010, 19 Uhr • Eintritt: 5 Euro • Ort: Hauptkirche St. Michaelis • Vorverkauf: Turmkasse Hauptkirche St. Michaelis, täglich 10-17 Uhr, www. einfachlebenbrief.de

Aufwachen zu dem, der du bist Thich Nhat Hanh und Meister Linji

Im neunten Jahrhundert, im China der Tang-Dynastie, lebte und lehrte Zen-Meister Linji, der Begründer der Linji-Schule (japanisch: Rinzai Schule). Er war berühmt für seinen konfrontierenden Zen-Stil, der sich auch in seinen gelegentlich schroffen Aussagen niederschlug. Der weltweit bekannte Zen-Meister und Vertreter eines engagierten Buddhismus Thich Nhat Hanh steht selbst in der 42. Generation der Linji-Linie. In dem Buch Aufwachen zu dem, der du bist begegnen sich die beiden Lehrer.

Thich Nhat Hanh, der seine Aussagen wesentlich sanftmütiger und oft poetisch formuliert, kommentiert die „Unterweisungen des Linji“ und trägt mit seinen Ausführungen dazu bei, auch die vermeintliche Schroffheit von Meister Linji verständlich zu machen. Dessen Motivation zu lehren war sein Bedürfnis, die Dinge drastisch zu verändern. Das Buch besteht aus mehreren Teilen: den Aufzeichnungen von Meister Linji, den Kommentaren von Thich Nhat Hanh und schließlich Übungen, die auf den Aufzeichnungen aufbauen. THICH NHAT HANH: Aufwachen zu dem, der du bist. Die Zen-Unterweisungen des Meisters Linji • O. W. Barth 2009, geb., 315 Seiten, 19,95 Euro

Ein neues Bewusstsein für diese Erde Texte und Medita­ tionen von Osho

Es ist schon viel später als fünf vor zwölf und dennoch scheint noch kein Umdenken stattzufinden – Ressourcen werden weiterhin

W I R H A B E N DI E B Ü C H E R ! • • • •

Esoterik Gesundheit Heilung Neues Wissen

Buchhandlung Wrage Schlüterstraße 4 20146 Hamburg Telefon 040-41 32 97-0 Fax 040-44 24 69 wrage@wrage.de

Öffnungszeiten: Werktags von 10-19.30 Uhr · Samstags 10-18 Uhr Seite 80

KGS HAMBURG 1/2010


. . . B ü c h e r, C D s , F i l m e

Die ultimative Medizin

rücksichtslos ausgebeutet. Wir müssen begreifen, so der indische Mystiker Osho­, dass wir nicht Wer ist „Ich“? getrennt von der Natur, sondern ein Teil von ihr und Sri Nirsargadatta Maharaj untrennbar in den Kreislauf (1897 – 1981) ist Lehrer des Advaita-Vedanta. Auf der Basis dieser Lehre der Nicht-Dualität begann er Mitte der 1930er Jahre in Bombay, Menschen, auch aus dem Westen, zu unterrichten. Wichtig war ihm dabei immer, seinen Schülern die Wahrheit ganz direkt im Dialog nahe zu bringen. Bücher von ihm basieren auf den Aufzeichvon Geben und Nehmen nungen dieser Dialoge. eingebunden sind! Unsere Neu erschienen ist Die innere und die äußere Natur ultimative Medizin, übersind eins. Es geht also dar- setzt und herausgegeben um, ein neues Bewusstsein von Daniel Herbst, der als zu entwickeln anstelle von Satsang-Lehrer bekannt blindem Aktionismus. Mit geworden ist. Viele der in Texten und Meditationen diesem Buch veröffentöffnet Osho die Tür zu lichten Gespräche oder diesem Bewusstsein: „Der Diskurse fanden im letzten moderne Mensch fühlt sich Jahr vor Sri Nisargadattas entfremdet, bedeutungslos, Tod statt und transportieren denn Bedeutung entsteht noch mehr als frühere ein erst, wenn du dich auf Gefühl von Dringlichkeit etwas beziehst, das größer ist als du, höher ist als du. Bedeutung braucht einen Zusammenhang. Solange du nicht Teil von etwas Größerem bist, kannst du keine Bedeutung empfinden. Und der moderne Mensch hat jeden Zusammenhang verloren. Wir sind nicht mehr feinfühlig genug, um das Unendliche um uns herum zu spüren. Wir haben vergessen, wie und Klarheit. Wer erfährt man in einer Beziehung mit „Ich“? Wer ist es, der in der dem Ganzen lebt, wie man Lage ist, sein Vorhandeneine Beziehung mit den sein zu reflektieren? Wir Bäumen, mit den Flüssen müssen nicht auf Konzepte und den Wolken und dem verzichten – Nisargadatta Mond und der Sonne, den macht klar, dass das gar Menschen hat. Ich biete nicht möglich ist –, aber euch eine Öffnung, einen wenn wir erkennen, dass Start in einen größeren unser ganzes Leben auf Zusammenhang der Exis- Konzepten beruht, verändert das alles. tenz.“ (Osho) OSHO: Ein neues Bewusstsein für diese Erde. Texte und Meditationen • Innenwelt 2009, geb., 176 Seiten, 16,80 Euro

SRI NISARGADATTA MAHARAJ: Die ultimative Medizin • Noumenon 2009, geb., 254 Seiten, 21,90 Euro

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 81


L

ESEN, HÖREN, SEHEN

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Der Gesang des Seins

bleibst.“ Alle Worte, die Poonjaji – oder Papaji, wie er von seinen Schülern Jenseits von Worten respekt- und liebevoll auch genannt wird – gesprochen „Du bist ewiges Sein, gren- hat, will er immer nur als zenlos und ungetrennt.“ Fingerzeige auf das Eine Diese Wahrheit lässt sich verstanden wissen: Du bist nur erfahren und sicher ewiges Sein … nicht in Büchern finden. H. W. L. POONJA: Der Gesang Aber ein Buch kann ein des Seins • Noumenon 2009, Wegweiser sein oder – wie geb., 284 Seiten, 19,90 Euro es im Nachwort zum Buch Der Gesang des Seins von Falten ist, würden sicher H. W. L. Poonja (1910 – die meisten Frauen unterschreiben. Wie aber eine Wahrhaftig Frau sein innere Haltung entwickeln, Bevor sich das weibliche in der ihre kostbarsten QuaPotenzial einer Frau ent- litäten erblühen können? falten kann, muss sie ein Auch wenn es von der Autiefes Verständnis für die torin nicht als Praxisbuch Weiblichkeit und die uni- konzipiert wurde, ist ihr versellen Gesetze entwic- neues Werk doch ein Fühkeln. Maitreyi D. Piontek, rer auf den ersten Etappen Heilerin und medizinische einer Reise, auf der Frau Sexologin, hat mit ihrem in ungeahnte Tiefen ihrer Buch Weibliches Mani- selbst gelangen kann. fest deshalb bewusst kein MAITREYI D. PIONTEK: 1997) formuliert ist – eine Praxisbuch geschrieben. Weibliches Manifest. Lebe Speisekarte, die Appetit Vielmehr wirft sie ebenso anders – lebe, wozu du macht. Den Hunger stillen viele Fragen auf, wie sie bestimmt bist • Ansata 2009, kann man nur durch das beantwortet, und möch- geb., 367 Seiten, 19,95 Euro Essen selbst. Poonja gilt te damit ihre Leserinnen als erleuchteter Meister und dazu ermutigen, in sich ist ebenfalls ein Vertreter selbst das zu entdecken, des Advaita-Vedanta, der was ihre Weiblichkeit in Lehre der Nicht-Dualität. allen Aspekten wahrhaftig Jedes Kapitel dieses Bu- ausmacht. Der weibliche Aufmerksam durchs ches widmet sich einem Weg, so die Autorin, erThema, zu dem in seinen schließt sich nicht durch Leben gehen Satsangs zahllose Fragen Techniken und Übungen, Für jeden Tag des Jahres gestellt worden sind. Bei- sondern durch Authentizi- gibt es eine Botschaft, spiel gefällig? Frage: „Wie tät und Liebe. Dass echte ein Motto, das Kinder im kann ich alles Wünschen Weiblichkeit keine Mogel- Alter von vier bis dreizehn und Verlangen aufgeben?“ packung mit vergrößertem Jahren dazu anregen soll, Antwort: „Indem du still Busen und unterspritzten mit offenen Augen durchs

Weibliches Manifest

Kinder fördern mit täglichen Denkanstößen

Seite 82

Leben zu gehen. Allein oder zusammen mit einem Erwachsenen können sie das Buch nutzen, um sich selbst mit ihren eigenen Bedürfnissen, im Umgang mit anderen Menschen und als Teil der gesamten Existenz wahrzunehmen lernen. Sabina Pilguj, Autorin im Bereich Kinderentspannung und Yoga-Lehrerin, hat sich beim Schreiben des Buches von ihrem Sohn

Anregung und Unterstützung geholt und auch seine Kritik konstruktiv umgesetzt. So kommt dieser Begleiter durch das Jahr denn auch ohne erhobenen Zeigefinger aus, die Texte sind kindgerecht und die Botschaften immer klar: „Ich kann, was ich will“, „Freue dich über deinen Körper“, „Über das Rauchen“, „Tag des Lächelns“, „Wunscheigenschaften stärken“, „Zauberformeln“, „Zeit mit deinen Eltern“ – mit der Aufmerksamkeit für ein bestimmtes Thema wird jeder Tag ganz einfach

KGS HAMBURG 1/2010


. . . B ü c h e r, C D s , F i l m e

etwas Besonderes. Und das ernfeind weiter Dokumenim Übrigen nicht nur für tarfilme, bis sie sich 2002 entschließt, sich ganz der Kinder! Heil- und BewusstseinsarSABINA PILGUJ: Kinder fördern mit täglichen Denkan- beit zu widmen. Der Weg stößen. Mutmachende Impulse war lang, manchmal steinig und Lebenshilfen für jeden Tag und ist natürlich nie zu Endes Jahres mit Affirmationen • de – aber die Autorin und ViaNova 2009, geb., Filmemacherin fühlt sich 397 Seiten, 19,80 Euro heute angekommen in einer Dimension der Liebe, die ihr Meister ihr eröffnet hat und die ihr eine vorher nie gekannte innere Freiheit Leben aus dem verleiht.

Wiederverzauberung Herzen

Manchmal muss man alle Verführungen eines extravaganten Jetset-Lebens erfahren haben und vielen erlegen sein, um hinter der Show die Leere zu erkennen. So geschehen für Yasmina Bauernfeind, einst zwischen Europa und den USA pendelnde deutsche Filmemacherin. In Wiederverzauberung erzählt sie die Geschichte ihres radikalen inneren und äußeren Wandels. Bei einer Reise nach Indien lernt Yasmina Bauernfeind die Meditation kennen und wagt,

YASMINA BAUERNFEIND: Wiederverzauberung. Wie ich das Drama meines Lebens verließ und innere Freiheit fand • Scorpio 2009, geb., 267 Seiten, 19,95 Euro

Mystisch cool Entspannt im Hier und Jetzt

Eine tiefe persönliche Krise und die Diagnose Gehirntumor – an diesem Tiefpunkt seines Lebens, inmitten von Angst und Verzweiflung erlebte Don Joseph Goewey, wie sein Bewusstsein sich nach innen richtete und eine Wahrals sie nach ihrer Rückkehr nehmung von Stille und nach Deutschland vor dem Frieden in ihm erwachte. Er Nichts steht, einen kom- nahm die Herausforderung pletten Neubeginn. Sie der Situation an und begann kehrt zurück nach Indien zu erforschen, welche Fakund lebt dort 20 Jahre lang toren Stress auslösend sind bei ihrem spirituellen Meis- und welche Kraft geben. ter Parthasarathi Pajagol- Zusammenfassend konnte palachari. Während dieser er schließlich sagen: Angst intensiven Schulung, die vergiftet das Gehirn und benicht in Abgeschiedenheit deutet Stress, Frieden führt von der Welt, sondern „auf zu einer Gehirnfunktion, dem Marktplatz“ stattfin- die absolute Höchstleistundet, dreht Yasmina Bau- gen zu vollbringen vermag. KGS HAMBURG 1/2010

Seite 83


Anzeigen

Klopf-Seminare – EMB Energetische Befreiungstechnik

Lassen Sie Sorgen, Konflikte, emotionalen Stress, Selbstzweifel und mangelndes Selbstbewusstsein, Beziehungsärger, Eifersucht, Liebeskummer, Scham- und Schuldgefühle, Bitterkeit, Einsamkeit und jede Art von Ärger, Familienstreit und Ablehnung hinter sich. Ängste lösen sich auf: Prüfungsangst, Zukunftsängste, Angst vor Arztbesuchen und Operationen usw. Geben Sie ohne Stress Rauchen und Übergewicht auf. Mit EMB, der Energetischen-Meridian-Balancetechnik gewinnen Sie energetisches Gleichgewicht, Gelassenheit, innere Freiheit, Zuversicht, Sicherheit und Erfolg. u Für Selbstanwender: Selbstbefreiung lernen EMB-Basis-Seminar: 4 Stunden, 18 – 22 Uhr, monatlich u Für Berater und Therapeuten: In 6-12Monaten Geprüfter EMB-Praktiker für energetische Psychologie HISL Geprüfter systemisch-pychologischer EMB-Praktiker für energetische Psychologie HISL u EMB-Klopf-Gruppe zum Üben, Vertiefen und Weiterlernen u EMB-Master und EMB-Lehrtrainerausbildung HISL

Info/Anmeldung: 040 – 57 20 11 68 www. Johannes-Steilmann.de Im Verband freier Psychotherapeuten und Psychologischer Berater e.V.

Seite 84

KGS HAMBURG 1/2010


. . . B ü c h e r, C D s , F i l m e

Er nennt dies das mystische Gehirn. Don Joseph Goewey erläutert in seinem Buch Zusammenhänge und zeigt Wege auf zu einem Zustand von Präsenz – „mystischer Coolness“ – Empathie und Gelassenheit. Wir selbst haben es in der Hand, unserem Leben diese Richtung zu geben. Einst von Ängsten und Sorgen verfolgt, hat Don Joseph Goewey seine Krise genutzt und ist einen Weg gegangen, der ihn zu einem in sich ruhenden Menschen und erfolgreichen Leiter internationaler Hilfsorganisationen gemacht hat. DON JOSEPH GOEWEY: Mystisch cool. In der Kraft der Gegenwart sein. Stress überwinden und zu einem Höchstmaß an innerem Frieden und kreativer Intelligenz gelangen • Windpferd 2009, geb., 296 Seiten, 16,95 Euro

Trotzdem

Leben, auch wenn es weh tut Barbara Ghesla, 37, hatte als Polizistin im Dienst einen schweren Autounfall

und erlitt dabei eine retrograde Amnesie. Karoline Muhr, 62, ist Bäuerin und betreut ihren an Alzheimer erkrankten Mann. Wiltrut Stefanek, 39, wurde von ihrem Ehemann mit dem HIV-Virus angesteckt. Die Geschichten dieser Menschen und die von 17 anderen, die ähnlich schwere Schicksalsschläge erlitten haben, erzählt das Buch der beiden Österreicherinnen Christine Haiden, Chefredakteurin von Welt der Frau und Präsidentin des OÖ Presseclubs, und Petra Rainer, Fotografin. Die 20 Interviews – illustriert mit sehr schönen Fotos – zeigen, dass und wie es möglich ist, auch im Angesicht von Krankheit und Tod den Lebensmut und die Lebensfreude zurückzugewinnen und zu bewahren, auch wenn es immer wieder dunkle Zeiten gibt. Alle Betroffenen, darunter auch die Schauspielerin, Schriftstellerin und Sängerin Erika Pluhar, die ihre Tochter Anna verloren hat, sprechen sehr offen und sehr berührend über Erlebtes und darüber, wie sie gelernt haben, mit Schmerz, Trauer und Unwegsamkeiten umzugehen. CHRISTINE HAIDEN/PETRA RAINER: Trotzdem. Menschen mit besonderem Lebensmut • Residenz Verlag 2009, geb., 156 Seiten, zahlr. Farbfotos, 27,90 Euro

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 85


Spirit Cinema in Hamburg

pirit Cinema NEU IM ABATON

von bis zu 4800 Metern auf sich und wurde mit einzigartigen Aufnahmen einer noch weitgehend unberührten Natur belohnt. MARTIN HOFFMANN: Dolpo Tulku. Heimkehr in den Himalaya • DokF, 105 Minuten. Premiere mit Regisseur Martin Hoffmann und Protagonist Sherap Sangpo, 4. Januar 2010, 20 Uhr. Start: 7. Januar 2010. www.dolpotulku.de

Dolpo Tulku – Heimkehr in den Himalaya. Der Dokumentarfilmer Martin Hoffmann begleitet den jungen Mönch Dolpo Tulku durch den Nordwesten Nepals. Der Mann soll in seiner Heimat Dolpo zum religiösen Oberhaupt, Tulku, inthronisiert werden. Dolpo Tulku wurde im zwölften Monat des tibetischen Eisenhahn-Jahres 1981 im Dho Tarap Tal in Dolpo/Nepal geboren. Mit zehn Jahren entschloss er sich im Kanying Kloster in Boudha/Nepal Mönch zu werden, damals unter der Führung Tulku Urgyens. Wenige Monate später erkannte ihn Dilgo Khyentse Rinpoche als Reinkarnation des Dolpo Lamas Nyinchung Rinpoche, und Dolpo Tulku wurde nach Südindien ins Namdroling Kloster von Penor Rinpoche geschickt. Dort erhielt er in den folgenden sechzehn Jahren Einweisungen in buddhistische Rituale, lernte Lesen und Schreiben und schloss 2006 als einer der besten seines Jahrgangs die Klosteruniversität ab. Im Sommer 2008 kehrte Dolpo Tulku in den Dolpo zurück, um den Thron seiner Klöster in Dho Tarap, Namgung und Saldang zu besteigen. Die einheimische Bevölkerung bereitete ihm mit einer dreitägigen Puja, einem religiösen Fest, einen begeisterten Empfang. Das Filmteam nahm die Strapazen einer langen Wanderung auf Höhen Seite 86

Ziel der erfolgreichen Aktionen ist es, sozialpolitische Ungerechtigkeiten ins Bewusstsein der Masse zu rücken. Netzwerke im Internet wie Facebook, Xing, Second Life oder Twitter sind heute beliebter denn je und Themen wie Internetzensur und Big Brother führten zu einer weltweiten Netzgegenkultur, die auch neue Parteien wie die Piratenpartei hervorgebracht hat. Vor diesem realen Hintergrund erzählen die Regisseure in dramaturgisch konventioneller Umsetzung eine originelle und avantgardistische Geschichte. NICOLAS ALBERNY, JEAN MACH: 8th Wonderland • Spielfilm, Frankreich 2008, 94 Minuten, Start: 14. Januar 2010. www.8thwonderland.com

NEU IM KINO 8th Wonderland. Die französischen Newcomer-Regisseure Nicolas Alberny und Jean Mach erfinden in 8th Wonderland einen gleichnamigen virtuellen Staat, der die real existierenden ungerechten politischen Systeme angreift, um für mehr Demokratie zu sorgen. Seine Bewohner kommen aus allen Teilen der realen Welt und debattieren im Cyberspace, wie die äußere Welt verbessert werden soll. Mit innovativer Ästhetik und

Ein Sommer in New York. Die Djembe-Trommeln seines ungebetenen Mitbewohners, des Arabers Tarek (Hassz Sleiman) – ein illegal eingereister genialer Trommelspieler –, erwecken den in Routine erstarrten Professor Walter Vale (Richard Jenkins) wieder zum Leben. Es ist die Geschichte von Menschen, die der Zufall im wahrsten Sinne des Wortes zusammentrommelt und durch die Ereignisse seit 9/11, dem Anschlag auf das World Trade Center in New York 2001, wieder auseinanderreißt. Walter Vale, ein verwitweter Professor, der vor fünf Jahren seine Frau einer Bilderflut, die durch Internet verloren hat, lebt völlig zurückgezound Medien auf heutige Sehkonven- gen in einem Vorort von Connecticut. tionen Bezug nimmt, entsteht die Teilnahmslos lässt er sein Leben Vision einer radikalen Demokratie, vorbeiziehen – ein Leben frei von die nun kaum noch als Science Fic- Begeisterung und Freude. Als er zu tion einzuordnen ist. Engagierte und einer Konferenz nach New York reist, einfallsreiche Akademiker stimmen findet er in seiner Zweitwohnung in 8th Wonderland wöchentlich über ein junges Paar vor, die Senegalesin Initiativen und ihre konkrete Ausfüh- Zainab (Danai Gurira) und Tarek. rung in der realen Welt ab. Profifuß- Nach dem Schreck auf beiden Seiten baller müssen sich ihre Sportschuhe stellt sich heraus, dass Walters Wohinmitten Kinderarbeitern selbst nung von Immobilienschwindlern nähen, Kondomautomaten tauchen vermietet wurde. Zu seinem eigenen vor dem Vatikan auf, eine Darwin Erstaunen lässt Walter die Fremden Bibel erscheint in Massenauflage. bei sich wohnen, bis sie etwas Neues KGS HAMBURG 1/2010


Spirit Cinema in Hamburg

Tom McCarthy: Ein Sommer in New York – TheVisitor • USA 2008, 103 Minuten, Start: 14. Januar 2010

Nord. Ein anti-depressives Off-Road Movie! Jomar (Anders Baasmo Christiansen), ein wortkarger Liftwärter in der verschneiten Einöde Norwegens, gibt sich seinem Selbstmitleid hin. Vorzugsweise schläft er, raucht, trinkt – mit Vorliebe hochprozentigen Alkohol, alles in Überdosis. Dass sein Job als Liftwärter nicht gerade abwechslungsreich ist, stört Jomar nicht. Sein trister Alltag wird nur von den Besuchen bei seiner Psychiaterin unterbrochen, die er nach einem Unfall als ehemaliger Sportler regelmäßig aufsucht. Zum

Unterwegs auf seiner 1100 Kilometer langen Reise durch atemberaubende Landschaften in Richtung Polarkreis begegnen ihm allerhand seltsame Gestalten. Ein einsames junges Mädchen, ein lebensmüder Same, der sich, angekettet an seinen Schlitten, ins Eisloch ziehen lässt, ein Junge mit skurrilen Trinkgewohnheiten und ein fröhlicher Panzerfahrer weisen Jomar zurück ins Leben. OT Jomar: „Danke, fürs Nichterschießen“! Der bekannte norwegische Dokumentarfilmer Rune Denstad Langlo erzählt in seinem Spielfilmdebüt eine schräge Geschichte, komisch und rührend zugleich. Der Film wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, auf der Filmkunstmesse Leipzig erhielt die Komödie den Publikumspreis. Ada Rompf Rune Denstad Langlo: Nord • Norwegen 2008, Eröffnungsfilm Panorama/Berlinale 2009, 78 Minuten, Start: 7. Januar 2010 Foto: © Concorde

gefunden haben. Gerade als Walter sich mit seinen Mitbewohnern angefreundet hat – Tarek weiht ihn in den Rhythmus der Trommeln ein –, wird der Araber in der U-Bahn wegen eines fehlenden Tickets verhaftet und als illegaler Ausländer in Abschiebehaft genommen. Mit Ein Sommer in New York ist dem Schauspieler Tom McCarthy bei seiner zweiten Regiearbeit ein Juwel des amerikanischen Independentkinos geglückt. Ein Film über Freundschaft, Musik und Toleranz, der aufrüttelt mit seiner gerechten Empörung über ein ungerechtes System. Richard Jenkins erhielt für seine Rolle des Walter Vale eine Oscar-Nominierung, neben ihm spielt die wunderbare Hiam Abbass (Die Syrische Braut). Ada Rompf

Geheimnis ahnt Valentina zunächst nichts. Bei einem Streifzug mit der Theatertruppe rettet sie einen jungen Mann vor dem sicheren Tod – und verliebt sich unsterblich in den geheimnisvollen Fremden namens Tony (Heath Ledger). Da die Zeit drängt, versuchen nun alle gemeinsam, dem Teufel ein Schnippchen zu schlagen. Tony entpuppt sich dabei als besonders guter Seelenfänger. Der Regisseur Terry Gilliam, bekannt als außerordentlich kreativer Filmemacher, hat wieder einen Film geschaffen, der die Fantasie entfacht und die Vorstellungskraft erweitert. Der tragische Tod von Heath Ledger während der Dreharbeiten hätte fast das Ende des Films bedeutet, aber „das Format der Geschichte hat es erlaubt, Heaths gesamte Performance zu erhalten, jede der von Johnny Depp, Colin Farrell und Jude Law gespielten Rollen ist repräsentativ für die vielen Aspekte der Figur, die von Heath Ledger verkörpert wurde.“ Ada Rompf TERRY GILLIAM: Das Kabinett des Doktor Parnassus • Frankreich/Kanada/ UK 2009, 122 Minuten, Start: 7. Januar 2010

DOKUMENTARFILMPROJEKT Meltdown in Tibet. Die großen Flüsse in Tibet stellen die Lebenslinien für die Menschen Indiens und Südostasiens dar. Der Klimawandel führt zum rapiden Abschmelzen der Gletscher in dieser Region und stellt Das Kabinett des Doktor Par- eine beträchtliche Gefahr dar, die nassus. Der Magier Dr. Parnassus durch große Dammbaumaßnahmen (Christoph Plummer) reist mit seiner seitens Chinas intensiviert wird. Wandertruppe in einem klapprigen Filmemacher Michael Buckley Varieté-Vehikel durch die Lande. Die drehte heimlich unter schwierigen Hauptattraktion dieses Wunder-Ka- Bedingungen einen Dokumentarfilm, binetts ist ein Zauberspiegel, der dem der Licht auf die geheimhalterische Publikum Einblicke in ein fantasti- Politik der chinesischen Dammbausches Universum mit unbegrenzter Projekte wirft. Opfer dieser Politik Vorstellungskraft ermöglicht. Als die sind die tibetischen Nomaden, die Truppe in London eintrifft, erinnert von ihren angestammten GrasebeMr. Nick (brillant: Tom Waits) – der nen zwangsumgesiedelt werden beruflichen Unglück kommt noch leibhaftige Teufel – Dr. Parnassus – in trostlose Barackensiedlungen, das private: Freundin Linnea brannte daran, dass dieser ihm vor tausend deren Lebensbedingungen dem mit seinem Freund Lasse (Kyrre Jahren seine Tochter Valentina (Lily freiheitlichen und naturverbundenen Hellum) durch. Ausgerechnet von Cole) versprochen hat, sobald sie Nomadenleben zuwiderlaufen. Der Lasse erfährt er eines Tages, dass 16 Jahre alt geworden ist. Um seine Film wirft ernste Fragen zu einem er einen vierjährigen Sohn hat. Jo- Tochter vor ihrem Schicksal zu möglichen ökologischen Desaster mar packt seine Sachen und macht bewahren, bietet Dr. Parnassus dem auf: Wenn die Gletscher des Himalaja sich auf den Weg. Sein einziger Teufel eine letzte Wette an: Wem es verschwinden, was passiert dann mit Reiseproviant besteht aus einem binnen drei Tagen als erstem gelingt, den tibetischen Flüssen? Welchem Fünf-Liter-Kanister Alkohol, den er fünf Seelen zu gewinnen, dem soll Va- Schicksal sehen die Menschen entauf seinem Schneemobil mitnimmt. lentina gehören. Von diesem dunklen gegen, die entlang der Flussadern KGS HAMBURG 1/2010

Seite 87


Spirit Cinema in Hamburg

der gezeigten Emotionen ist ergreifend und kann im Betrachter eigene Themen wach rufen. Dieser Film lädt dazu ein, sich im sicheren Rahmen auf die eigene, gut begleitete Atemreise zu begeben. JURI SCHMIDT: Eine Reise nach Innen • DVD 2009, 106 Minuten. www.klaus-john.de

leben? Warum baut China so viele große Dämme auf dem tibetischen Hochplateau? Film- und Buchautor Michael Buckley bereiste die Flüsse mit dem Wildwasserkanu und dokumentierte die gigantischen Bauprojekte Chinas. Dieser Kurzfilm wurde und wird auf zahlreichen internationalen Filmfestivals als Low-Budget-Produktion vorgestellt. MICHAEL BUCKLEY: Meltdown in Tibet • DokF, lange Version 40 Minuten, kurze Version 12 Minuten. Kontakt: Michael Buckley, E-Mail meltdown451@yahoo.com

© photo & design, Ulrich Paschek

NEU AUF DVD

Eine Reise nach Innen. Das Holotrope Atmen ist eine von dem Psychiater Dr. Stanislav Grof entwickelte Atemtechnik, die unbekannte Bereiche des Bewusstseins zu öffnen vermag. Dem Filmemacher Juri Schmidt ist es zu verdanken, dass nun eine hochwertige Dokumentation über diese effektive Methode moderner Psychotherapie vorliegt. Begleitet von evokativer Musik vom Fönix Music Project erkundet eine Therapiegruppe unter der Leitung des Heilpraktikers Klaus John (Foto) tiefe Bereiche der menschlichen Psyche und lässt den Zuschauer durch offene Schilderungen an der Reise teilhaben. Stanislav Grof sagt zu dieser Produktion: „Klaus John, zertifizierter Praktiker des Holotropen Atmens mit 20 Jahren Erfahrung mit dieser Methode, schuf einen Film, der einzigartige Einblicke in Praxis und Theorie bietet. Klaus John zeigt, wie Ausdruck, der einem Beobachter von außen krankhaft erscheinen kann, mit angemessener Begleitung zu Heilung, positiver Transformation und spiritueller Öffnung führen kann.“ Die Authentizität Seite 88

Spirituelle Befreiung. Dieser Film gewährt einen intimen Einblick in das Leben und Wirken eines der angesehensten Lehrer unserer Zeit. Der Zuschauer begleitet Michael Bernhard Beckwith (Foto), Coautor von Welterfolgen wie The Secret und Der Moses Code einen Tag durch sein Leben und bekommt einen Geschmack davon, warum seine Lehren Tausenden von spirituellen Suchern seit über 20 Jahren Kraft und Inspiration geben. Wie bereits in seinem Buch Entscheide dich für die Freiheit (Kailash Verlag 2009) bietet Michael Beckwith in diesem Film überzeugende Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit und plädiert leidenschaftlich dafür, die eigene Bestimmung zu entdecken und zu leben. Die bekannte spirituelle Lehrerin Marianne Williamson sagt über ihren Kollegen: „Michael Beckwith hat einen sehr menschlichen Lebensweg hinter sich und das, was seine Menschlichkeit bereichert hat, trägt zum Reichtum seiner Lehren bei. Er hat durch sein immer tieferes Verständnis von Gott und unserer Existenz schon viele Menschen erreicht. In den Jahren, die ich ihn kenne, hat Michael sich zu einem führenden Denker und spirituellen Lehrer entwickelt.“ Die Authentizität seines Wirkens erklärt sich aus der politischen Vergangenheit Michael Beckwiths: Als aktives Mitglied der Bürgerrechtsbewegung der Schwarzen und politischer Rebell erarbeitete sich der spirituelle Lehrer großen Respekt und legte damit den Grundstein für das Agape International Spiritual Center in Kalifornien. MIKKI WILLIS: Spirituelle Befreiung • DVD 2009, 60 Minuten Hauptfilm, 60 Minuten Bonusmaterial • www.tao-cinema.de

The Opus – Wie sich Deine Wünsche erfüllen. Der Film erzählt in wunderschönen, poetischen Texten und Bildern vom Weg des berühmten Geigers Vincenzo Vivaldi als fiktive Gestalt und von den Wundern des Lebens, die jeder erfahren kann, wenn er an sich selbst glaubt – an seine Kreativität und Schöpferkraft. Ein modernes Märchen, das viel Weisheit und Wahrheit enthält und das Herz eines jeden öffnet, der in seinem Leben etwas verändern möchte. Ganz gleich, ob es dabei um mehr Zufriedenheit, Erfolg, um mehr finanzielle Freiheiten, Karriere, Gesundheit oder glücklichere Beziehungen geht: The Opus verrät, wie man von einer Vision zum Plan und vom Plan zur Erfüllung der Vision kommt. In die erzählende Story werden dafür jeweils Statements von spirituellen Autoren und Dozenten eingefügt, die KGS HAMBURG 1/2010


die Gesetzmäßigkeit von mentaler und seelischer Kraft näher erläutern und zeigen, auf welche Weise wir uns zielgerichtet auf den Weg machen können. Mit vielen Kommentaren unter anderem von Jack Canfield, Dr. John Dermartini, Bob Doyle, Morris „The Miracle Men“ Goodman, Frank Maguire, Marci Shimoff, Elisabeth Fayth und vielen anderen. Ein in seiner stillen Kraft beeindruckender Film mit großem dramaturgischen Geschick, welches ahnen lässt, wie Wünsche und Visionen konkret zu realisieren sind.

www.kgs-hamburg.de

Spirit Cinema in Hamburg

Massage und viele weitere Themen und Angebote finden Sie im

KGS-Portal

Kontakt: Telefon 040-44 28 81

DOUGLAS VERMEEREN: The Opus – Wie sich Deine Wünsche erfüllen • DVD 2009, 79 Minuten. www.ascot-elite.de

SPIRIT CINEMA TV-TIPP

Das Geheimnis der Wale. Bereits auf DVD erschienen, wird der Film Anfang Januar als Zweiteiler im ZDF gesendet. Um ihre zerrüttete Familie zu retten, fliegt Anna Waldmann (Veronica Ferres) mit ihrer 15-jährigen Tochter nach Neuseeland, wo ihr Vater Johannes (Mario Adorf) als Walforscher arbeitet. Bei ihm will sie sich Rat holen. Doch kurz nach ihrer Ankunft kommt dieser bei der Arbeit an einem Gutachten, von dem die Erschließung der Gasvorkommen vor der neuseeländischen Küste abhängt, ums Leben. Als Anna beginnt, Nachforschungen anzustellen, stößt sie auf einen ungeheuren Umweltskandal. „Es ist keine rein fiktive Geschichte“, meint Produzent Nico Hofmann, der zugibt, für den Film „eine Menge Drehbuchautoren verschlissen zu haben“. Der Film thematisiert die zunehmende Geräuschbelastung der Ozeane, die bereits gravierende Auswirkungen auf den Wal- und Delfinbestand hat. NICO HOFMANN: Das Geheimnis der Wale • DVD (ab 8. Januar 2010 im Handel) und Drama/TV-Serie, BRD 2008, 180 Minuten • 3./4. Januar 2010, jeweils 20.15 Uhr im ZDF, www.zdf.de

KGS HAMBURG 1/2010

Seite 89


KGS trifft...

KGS ... KGStrifft trifft ... Sylvia Kolk

zu befreienden Erkenntnissen gelangen kann. „Ich möchte den Menschen intelligente Mittel und Sichtweisen an die Hand geben, die ihnen helfen innerlich zu reifen, zu heilen und frei zu werden von verwirrten Sichtweisen. So können sie erfahren, dass der Geist in seiner wahren Natur klar und rein ist.“ Ich möchte wissen, was ihr besonders wichtig ist bei ihrer Arbeit. „Ich möchte die Menschen dazu ermutigen, selbst etwas zu tun, Verantwortung für ihr Bewusstsein zu übernehmen und dafür, wie sie denken, kommunizieren und handeln. Wir haben immer die Wahl, ob wir zufrieden sein wollen oder Widerstand leisten, ob wir ausgeglichen sind oder ängstlich. Ich erlebe die befreiende Wirkung der buddhistischen Praxis, sie ist tatsächlich ein Weg, der rausführt aus dem Leiden. Zu dieser Praxis gehört allerdings Entschiedenheit, ein großes Durchhaltevermögen und viel Toleranz, denn wir werden immer wieder in die Irre laufen in unserem Vorhaben. Genau diese Umwege gilt es zu integrieren. Darüber habe ich gerade ein Buch veröffentlicht. Segeln im Sturm – Mit Leidenschaft den spirituellen Alltag meistern.“

KGS trifft ...

„Liebe Kraft Weisheit“ – so heißt die buddhistische Stadt-Praxis, in der Sylvia Kolk seit 2004 in Hamburg-Ottensen Meditationskurse anbietet. Die Abkürzung dieser Begriffe ist auch ein humorvoller Hinweis darauf, dass sich in dem heutigen spirituellen Zentrum einmal eine Garage für Lastkraftwagen befunden hat. Sylvia Kolk beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Lehren und der tiefen Weisheit des Buddhismus. Ihre Ausbildung erhielt sie bei der Ehrenwerten Ayya Khema, eine der wenigen Frauen, die als buddhistische Nonne gelebt und als Weisheitslehrerin, Autorin und Persönlichkeit weltweites Ansehen erlangt haben. Ihre geistige Klarheit, innere Sicherheit und Authentizität haben Sylvia Kolk nachhaltig beeindruckt und sind auch heute Vorbild und Orientierung für ihre Arbeit. Sie möchte vor allem die Integration des spirituellen Weges in den Alltag unterstützen und hat dafür das Konzept der Stadt-Praxis entwickelt, das es inzwischen auch in einigen anderen deutschen Städten gibt. Mittendrin im oftmals hektischen Großstadtleben bietet sich hier die Möglichkeit innezuhalten, Abstand zu gewinnen und Raum zu schaffen, damit der Geist zur Ruhe kommen und

KGS trifft ...

KGS trif

KGS trifft ...

Silvia Kolk steht in einer 2500-jährigen Tradition der buddhistischen Lehre, deren Ziel befreiende Einsicht und Mitgefühl ist. Der Buddha war gelassen, was die Motivation des Einzelnen betraf: Warum du zur Schule des Herzens und des Geistes kommst, ist nicht entscheidend, wesentlich ist, dass du kommst! M.R.

KGS trifft ...

Weitere Informationen: www.sylvia-kolk.de Buchtipp: Segeln im Sturm. Mit Leidenschaft den spirituellen Alltag meistern • Theseus 2009, geb., 184 Seiten, 14,95 Euro

Die komplette Serie finden Sie im Internet unter www.kgs-hamburg.de Der ganze Hermit als Buch: Hermit: Also, sprach der Einsiedler Neu im Internet: www.hermitcartoon.com

Seite 90

KGS HAMBURG 1/2010


GROSSE

ANTIQUARIATSAKTION

27.-30. Januar Fast schon Tradition – unsere große Sonderaktion mit gebrauchten, oft seltenen Büchern zu kleinem Preis und diesmal vielen aktuellen Taschenbüchern – wie neu, nur kleine Mängel!

am Mittwoch, 27. Januar pünktlich um 10 Uhr.

Buchhandlung Wrage · Schlüterstraße 4 · 20146 Hamburg Telefon 040-41 32 97-0 · Fax 040-44 24 69 · wrage@wrage.de Öffnungszeiten: Werktags von 10-19.30 Uhr · Samstags 10-18 Uhr

© Vladimir Melnikov – Fotolia

Los geht’s


KGS Hamburg .................................9054 Januar 2010  

Veranstaltungsmagazin für Spiritualität und ganzheitliches Leben in Hamburg

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you