Page 1

www.kgs-hamburg.de

Des Lebens ganze F端lle Robert Betz in Hamburg


Die Buchhandlung WRAGE präsentiert die wichtigen Autoren und Lehrer LIVE

d e n   fr i e d e n   l e b e n V

ortr

ä

ge

seminare

Sai Cholleti

Chuck Spezzano

Eintritt: Vvk 12 Euro, Ak 15 Euro Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4

Eintritt: Vvk 25 Euro, Ak 30 Euro, für Seminarteilnehmer 20 Euro

Heilen mit Pranaenergie Vortrag, 9. Januar 2009, 19.30 Uhr

E

Erfolgreiche Partnerschaft – wie gelingt´s? Vortrag, 12. Februar 2009, 19.30 Uhr

Ralf Marien-Engelbarts

Seminar, 13.-15. Februar 2009

Kosten: 33 Euro Foto inklusive Beratung (ca. 20 Minuten) und 66 Euro für Foto mit Beratung und Behandlung (ca. 40 Minuten) Terminvereinbarung unter: 040-41 32 97-0 Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4

Barbara Temelie

Aura-Fotografie und Video,. NEU: Partner-Fotos Einzeltermine 13. Januar 2009

Ingrid S. Kraaz

Die Farben deiner Seele Erlebnisabend, 16. Januar 2009, 19 bis 21 Uhr Eintritt: Vvk 12 Euro, AK 15 Euro, ermäßigt 12 Euro

Heilen mit Farben Seminar, 17./18. Januar 2009

Sa. 11 bis 18 Uhr, So. 10 bis 16 Uhr Teilnehmerbeitrag: 195 Euro, ermäßigt und Paare je 165 Euro Ort: jeweils Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4

Hermine-Marie Zehl

Astrologische Jahresvorschau 2009 Vortrag, 22. Januar 2009, 19 Uhr

Eintritt: Vvk 12 Euro, Ak 15 Euro Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4

Robert Betz

vents

Fr 11-18 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr Teilnehmerbeitrag: 420 Euro, ermäßigt und Paare je 390 Euro, Frühbucher bis 31. Oktober 2008: 390 ermäßigt 360 Euro Ort: jeweils Logenhaus, Moorweidenstraße 36

Ernährung nach den 5 Elementen Basiseminar, 28. Februar und 1. März 2009

Sa 12-18 Uhr, So 9.30-16 Uhr Teilnehmerbeitrag: 155 Euro, ermäßigt und Frühbucher bis 15.1.2009 140 Euro Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4

Jonathan Horan

Rhythms of Relationships Waves Tanzworkshop, 20.-22. März 2009

Fr 20-22.30 Uhr, Sa 12-18 Uhr, So 11-17 Uhr Teilnehmerbeitrag: 220 Euro, erm. 295 Euro Ort: Kyodo-Dojo, Mendelsohnstraße 15b, 22761 Hamburg

Charles Virtue

ETP-Basis-Training Seminar, 5.-8. März 2009

Do 13-18 Uhr, Fr und Sa 10-18 Uhr, So 10-15 Uhr Teilnehmerbeitrag: 850 Euro, ermäßigt 750 Euro Ort: Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg

Gemeinsam statt einsam Vortrag, 2. Februar 2009, 19 bis 22 Uhr Glücklich in einem gesunden Körper – ein Leben lang Vortrag, 9. März 2009, 19 bis 22 Uhr

Barbara Simonsohn

Dr. Diethard Stelzl

Bitte fordern Sie unser Seminarprogramm an. Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auch im Internet.

Eintritt: jeweils16 Euro, ermäßigt 10 Euro (inkl. Vvk-Gebühr) Ort: jeweils Logenhaus, Moorweidenstraße 26 Veranstalter:Robert Betz, Tel. 089-512 66 18 88

Einführung in die Lichtkörperarbeit Seminar I, 6.-8. Februar 2009 Seminar II, 20.-22. Februar 2009

Fr 19-22 Uhr, Sa 9.30-18.30 Uhr, So 9.30-16.30 Uhr Teilnehmerbeitrag: 290 Euro, ermäßigt 250 Euro, bei Anmeldung zu beiden Seminaren „Lichtkörperarbeit I und II“ 500 Euro, ermäßigt 470 Euro. Ort: Lichtwarksaal, Neanderstr. 22, HH-Innenstadt

Das Authentische Reiki – I. Grad Seminar, 27. bis 29. März 2009,

Fr 18.30-21.00 Uhr, Sa und So jew. 9-13.30 Uhr Teilnehmerbeitrag: 240 Euro, inkl. Handbuch und Zertifikat und Buch „Das Authentische Reiki“ von Barbara Simonsohn Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4

Wrage Seminar Service Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg Telefon 41 32 97-15, Fax 44 24 69 E-Mail: seminarservice@wrage.de Internet: http://www.wrage.de


Was stützt dich von innen? – Robert Betz über die Fülle des Lebens Seite 16

INHALT kurz & bunt – Hamburg im Januar: Kurse, Vorträge, Workshops, Konzerte, Vermischtes Seite 4 Klarheit in Beziehungen Chuck Spezzano sagt, wie’s gelingt Seite 18 Heilung mit Licht und Farbe Ingrid Kraaz von Rohr im Interview Seite 22 KGS trifft ... OM C. Parkin Seite 82 kalender selbstdarstellung horoskop kleinanzeigen katalog wer macht was? termine Lesen, Hören, Sehen impressum cartoon

Seite 24 Seite 32 Seite 34 Seite 36 Seite 44 Seite 63 Seite 70 Seite 74 Seite 63 Seite 82

Verlag: Jürgen P. Lipp Design, Bornstraße 4, 20146 Hamburg, Tel. 040-44 28 81, Fax 44 49 32, eMail: anzeigen@kgs-hamburg.de Termine, Kleinanzeigen, „Wer macht was?“: 040-45 03 76 40 (vom 7.-10. jeden Monat von 11.15-15 Uhr) Redaktion: 040-410 79 35, Di und Fr 11-14 Uhr

KGS HAMBURG 1/2009

Seite 3


K

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Foto: Frederic Weygold

URZ & BUNT

Plains-Indianer der Nachbau eines Pueblohauses aus dem Südwesten gegenüber, und neben jahrtausenkunde lädt seine Besucher zu einer dealten Pfeilspitzen findet sich auch faszinierenden Spurensuche ein. ein indianischer Cadillac. Wertvolle Wie ein Kaleidoskop wirft die neue historische Fotografien indianischer Indianer-Ausstellung Licht auf unter- Würdenträger geben Einblick in die schiedliche Facetten indianischen bewegte Geschichte dieser Völker. Lebens: Spiritualität und Heilung, Unter anderem sind Fotografien des Herkunft und Sprache, Tradition Malers und Sammlers Frederick und Schönheit, alte Konflikte und Weygold zu sehen, die sich sowohl modernes indianisches Leben. Die durch ihre Lebendigkeit als auch erstaunliche Bandbreite indianischer durch ihre künstlerische Qualität Kultur spiegelt sich auch in der auszeichnen. Auf dem Bild (oben) ist lebendigen Ausstellungsgestaltung der 70-jährige Oglala Lakota (Sioux) wider. So steht einem Tipilager der Flat Iron während des Give-AwayFestes auf der Pine Ridge Reservation zu sehen. Höhepunkt der Ausstellung ist das Langhaus mit einzigartigen Masken der Nordwestküste, das von dem indianischen Künstler David Seven Deers gestaltet wurde. Interaktive Elemente sowie Ton- und Filmaufnahmen vermitteln sowohl Kindern als auch Erwachsenen ein lebendiges Bild vom vergangenen und aktuellen indianischen Leben in Nordamerika.

WELLNESS RETREAT.

Kraft tanken und die eigene Leistungsstärke wieder herstellen – das Gutshaus Stellshagen bietet im Januar wieder ausgedehnte Wellness Arrangements an. Schwerpunkt in diesem Jahr ist das JinDanDao-System, eine spezielle Form des QiGong. Der Arzt und QiGong-Lehrer Li Jiacheng (Foto) aus Zentralchina kommt regelmäßig nach Deutschland, um sein Wissen über die Geheimnisse des QiGong weiterzugeben. Meister Li hatte das Glück, Schüler eines daoistischen Mönches zu sein, der als Eremit in der Nähe von Xian lebte und sein Wissen direkt auf den Schüler übertragen hat. Neben dem täglichen QiGong-Unterricht bleibt stets genug Zeit, um das Saunahaus zu besuchen oder einen Winterspaziergang an der Ostsee zu machen. Meister Li wird einen Vortrag über die Geschichte des JinDanDao-Systems halten

DIE WELT DER INDIANER. Das Museum für Völker-

„Indianer Nordamerikas – Eine Spurensuche …“ • Dauerausstellung, Di bis So 10-18 Uhr, Do bis 21 Uhr (am 24./25. und 31. Dezember 2008 sowie am 1. Januar 2009 ist das Museum geschlossen) • Eintritt: 5 Euro, Kinder frei • Ort und Information: Museum für Völkerkunde, Rothenbaumchaussee 64, nahe Bhf. Hallerstr., Tel. 01805-30 88 88, www.voelkerkundemuseum.com

Seite 4

und es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am täglich wechselnden Programm mit Yoga, Meditation und anderen aktiven und passiven Entspannungsangeboten. Auch Massagen durch Meister Li und seine Schüler gehören zum Arrangement. „QiGong und QiGong-Massagen von und mit Meister Li Jiacheng“ • Pauschalarrangement mit Unterkunft und HP, 4.-9., 11.-16. und 25.-30. Januar 2009 • Teilnehmerbeitrag: 495 Euro inklusive fünf Übernachtungen im DZ, 575 Euro im EZ • Ort, Information und Anmeldung: Gutshaus Stellshagen, Lindenstraße 1, 23948 Stellshagen, Telefon 038825-440, Fax 038825-443 33, E-Mail info@gutshaus-stellshagen.de, www.gutshaus-stellshagen.de

KGS HAMBURG 1/2009


...das Neueste aus Hamburg und Umgebung

MAGIER DES TANZES. Die spektakuläre Irish Dance Show „Magic of the Dance“ feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. In über 2500 Shows haben drei Millionen begeisterte Zuschauer in den vergangenen Jahren diese mitreißende Produktion gesehen. Für die Jubiläumstour konnten die Sieger der Irish Dance Weltmeisterschaft 2008 gewonnen werden. Außerdem können sich die Besucher der Show auf neue Kostüme und spektakuläre Bühneneffekte freuen. Da wird über Tische und Stühle gesteppt, gesprungen und getanzt, dass die Funken sprühen. Die mitreißende Choreographie des achtmaligen Weltmeisters John Carey begleitet eine spannende Geschichte, die von Hollywoodschauspieler Christopher Lee erzählt wird. Musik, Lichtshow und ausgefeilte Pyrotechnik sorgen für beste Unterhaltung.

Magic of the Dance • Jubiläumsshow, 30. Januar 2009, 20 Uhr • Eintritt: 12,20-66,50 Euro • Ort: Congress Centrum Hamburg, Saal 2, nahe Bhf. Dammtor • Information und Vorverkauf: www.funke-ticket.de, Telefon 01805-66 36 61

MÄRCHEN FÜR GROSS UND KLEIN.

An zwei Tagen im Januar kommen Märchenfans im Museum für Völkerkundemuseum voll auf ihre Kosten. In Zusammenarbeit mit dem Märchenforum e. V. werden von erfahrenen Erzählern Märchen aus allen Enden der Welt vorgetragen. Nach einer Begrüßung und Einstimmung gibt es an verschiedenen Orten im Museum Erzählrunden und eine Märchenwerkstatt für Kinder. Die Erzählforscherin Dr. Barbara Gobrecht hält an beiden Tagen einen Vortrag und zum Tagesausklang wird jeweils das norwegische Märchen „Östlich der Sonne und westlich vom Mond“ erzählt. „Östlich der Sonne und westlich vom Mond“ • Märchen im Museum, 24./25. Januar 2009, 12 - ca. 19 Uhr • Eintritt: 5 Euro • Ort und Information: Museum für Völkerkunde, Rothenbaum­ chaussee 64, nahe Bhf. Hallerstraße, Info-Telefon 01805-30 88 88, www.voelkerkundemuseum.com

KGS HAMBURG 1/2009

BLICK IN DIE STERNE. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und zum Jahresende taucht die Frage auf: Wie wird 2009? Die bekannte Astrologin Hermine-Marie Zehl (Foto) wird in einem Vortrag nicht aus dem Kaffeesatz lesen, sondern mit den präzisen Instrumenten der seriösen Astrologie eine umfassende Jahresvorschau entwerfen. Seit Pluto in den Steinbock gegangen ist, hat sich der Ton der Zeit ganz erheblich verändert – als Pluto noch durch den Schützen lief, schien die Expansion ohne Grenzen möglich. Jetzt sind die Seifenblasen allesamt geplatzt, wir finden uns auf dem Boden der Realität wieder. Eine zweite Konstellation, die Opposition zwischen Saturn und Uranus, weist uns darauf hin, dass eine Verwirklichung von Visionen und Veränderungswünschen nur möglich ist, wenn die realen Bedingungen berücksichtigt werden. Hermine-Marie Zehl spricht darüber, wie sich diese Zeitqualität auf gesellschaftlicher und persönlicher Ebene auswirkt, und darüber, was das Leben in 2009 von den Sternzeichen möchte und ihnen an Stärken und Gaben zur Verfügung stellt. HERMINE-MARIE ZEHL: „Astrologische Jahresvorschau 2009“ • Vortrag, 22. Januar 2009, 19 Uhr • Eintritt: Vvk. 12 Euro, Ak. 15 Euro • Ort, Information und Vorverkauf: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, nahe Bhf. Dammtor, Telefon 41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

INNERE FREIHEIT. Mit der Erfahrung spirituellen Erwachens geht auch die Befreiung von Konditionierungen und einengenden Glaubenssätzen einher, oft jedoch nur für kurze Zeit. Die Niederländerin Rani Willems (Foto) arbeitet seit 26 Jahren als Therapeutin und weiß, dass die innere Befreiung ein komplexer Prozess ist. Erst wenn wir die begrenzenden Strukturen, in denen wir gefangen sind, erkennen und akzeptieren, können wir sie ändern. Ende Januar ist Rani Willems wieder für einen Workshop in Hamburg. Wer bereits Erfahrungen in der spirituellen Arbeit gemacht hat, kann hier neuen Mut und Kraft für seinen Weg finden und Möglichkeiten kennen lernen, wie schwierige Lebenssituationen für das innere Wachstum genutzt werden können. Rani Willems ist ausgebildet in Körpertherapie und Trans­ personaler Psychologie. Nach ihrer Begegnung mit dem indischen Mystiker Osho lebte und arbeitete sie 17 Jahre lang in Indien. Heute ist sie in eigener Praxis tätig und leitet europaweit Seminare zur Bewusstseinsschulung. RANI WILLEMS: „Dir selber treu bleiben“ • 30. Januar – 1. Februar 2009, Beginn mit offenem Abend, Fr 20.15 Uhr • Teilnehmerbeitrag: Workshop 170 Euro, nur Abend 15 Euro • Ort: Breathe, Yoga Shala Hamburg, Koppel 34-36, nahe Hauptbahnhof • Info und Anm.: Lavanya Bretschneider, Telefon 20 90 85 79, E-Mail lavanya08@gmx , www.rani-willems.org

Seite 5


K

URZ & BUNT

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

HEILEN MIT PRANAENERGIE. Sai Cholleti, vom

TIEFE BINDEGEWEBSMASSAGE. Unsere physische

philippinischen Heiler Choa Kok Sui ausgebildeter Prana-Lehrer, kommt für einen Vortrag und ein Seminar nach Hamburg. So wie unser physischer Körper Nahrung aufnimmt, so absorbieren unsere feinstofflichen Körper Prana-Lebensenergie aus der Luft. Die energetische Heilmethode des Prana-Heilens beruht auf der Annahme, dass durch eine vermehrte Aufnahme „sauberer“ Lebens­ energie Heilungsprozesse erheblich beschleunigt werden können. Dabei fungiert der Prana-Heiler als Kanal, der die Lebensenergie auf einen

WEISHEIT DER KARTEN.

Sie nutzt die verschiedensten Kartendecks, um gemeinsam mit ihren Kunden Antworten auf wichtige Lebensfragen zu finden: Die Kartenlegerin Sabine Foellmer (Foto) stärkt die Verbindung zur geistigen Welt. „Deutungstechniken sind erlernbar“, sagt Sabine Foellmer und lehrt neben persönlicher Beratung die Anwendung der verschiedenen Kartendecks wie die Lenormand-, Kipper oder Engelkarten. So lassen kranken Menschen überträgt. Sai sich Ursachen für Ängste und BlockaCholleti (Foto) kommt Anfang Januar den über die Kartenbilder erkennen für einen Vortrag nach Hamburg. und heilsame Auswege finden. Wer Im April wird er im Rahmen der die Karten als Ratgeber nutzt, soll Lebensfreudemesse einen Grundkurs frühzeitig Warnungen erkennen und Prana-Heilen leiten. Zu den Inhalten unerwünschte Situationen vermeiden des Seminars gehören die Sensibi- können. Neben der Vermittlung perlisierung der Hände, das Abtasten sönlicher Botschaften und der Abbilder inneren Aura („Scanning“), dung von Vergangenheit, Gegenwart Reinigung („Sweeping“) und die und Zukunft soll insbesondere auch Übertragung von Prana-Energie. die eigene Intuition gestärkt werden. Mit diesen ersten Techniken können Ihr erstes Kartendeck hat Sabine bereits Beschwerden wie Kopf- Foellmer im Alter von 15 Jahren schmerzen, Erkältungen, Stress geschenkt bekommen. Verschiedene oder Traumata und Hautkrankheiten Ausbildungen hat sie u. a. bei Vadim Tschenze, Safi Nidiaye und Charles gelindert werden. Virtue gemacht. SAI CHOLLETI: „Heilen mit PranaEnergie“ • Vortrag, 9. Januar 2009, 19.30 Uhr • Eintritt: Vvk. 12 Euro, Ak. 15 Euro • Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, nahe Bhf. Dammtor • • • Erlebnisabend, 3. April 2009, 19 Uhr • • • Basisseminar, 4./5. April 2009 • Teilnehmerbeitrag: 260 Euro, Wiederholer 60 Euro • Ort: CCH (im Rahmen der Lebensfreudemesse), Marseiller Straße, nahe Bhf. Dammtor • Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

Seite 6

SABINE FOELLMER: „ Engelkarten Reading für Einsteiger“ • Seminar, 30. Januar 2009, 16-19 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 50 Euro • • • „Madame Lenormand Schnupperseminar“ • Seminar, 31. Januar 2009, 10-13 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 55 Euro • • • „Madame Lenormand Einsteigerseminar“ • Seminar, 31. Januar 2009, 10-17 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 120 Euro • Ort, Information und Anmeldung: Esotekum, Sabine Foellmer, Telefon 511 09 99, www.esotekum.de, E-Mail info@esotekum.de

und psychische Lebensgeschichte kann sich unter anderem in chronischen Verspannungen des Muskelgewebes manifestieren. Solche tief liegenden Muster bringen die Körperhaltung aus dem Gleichgewicht, können Bewegungsabläufe begrenzen und verantwortlich für Beschwerden des Bewegungsapparates sein. Die „Tiefe Bindegewebsmassage“ ist eine Methode der Körpertherapie, bei der diese chronischen Verspannungen aufgelöst werden können. Ab Mai 2009 bietet der Körpertherapeut und zertifizierte Rolfer Amaro Hogräfer (Foto) eine Ausbildung über vier Wochenenden an, die vor allem für Personen gedacht ist, die bereits Erfahrung mit Körperarbeit gemacht haben. Unterrichtet wird neben der Technik und den Arbeitsprinzipien auch das so genannte „Body Reading“, die Fähigkeit zum Erkennen von Verspannungsmustern. Amaro

Hogräfer arbeitet seit 30 Jahren mit Einzelklienten und Gruppen im Bereich der Körpertherapie in Deutschland und Kanada. Kennen lernen kann man ihn an einem Informationsabend im Februar 2009. AMARO HOGRÄFER: Tiefe Bindegewebsmassage • Kostenloser offener Abend, 9. Februar 2009, 19.30 Uhr (bitte anmelden) • Ort: bitte erfragen • • • Ausbildung über 4 Wochenenden, 8.-10. Mai, 6./7. und 20./21. Juni, 4./5. Juli 2009, Fr (WE I) 19-22 Uhr, Sa/So (WE I-IV) jeweils 10-17.30 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 740 Euro • Ort: Praxis für Physiotherapie Huckfeldt, Lankenau, Panke, KaiserWilhelm-Straße 47, Hamburg-Neustadt • Information und Anmeldung: Körpertherapeutische Praxis Amaro Hogräfer, Telefon 48 20 33 (bitte Nachricht hinterlassen), E-Mail hograefer@aol.com

KGS HAMBURG 1/2009


...das Neueste aus Hamburg und Umgebung

DIE FARBEN DER AURA. Ein Foto der Aura zeigt, wo das Energiefeld möglicherweise geschwächt ist und unterstützt werden sollte. Im Tagesseminar mit Ralf Marien-Engelbarts erfahren die Teilnehmer, wie sie die Aura auf einfache Art manuell behandeln können. So kann beispielsweise „energetischer Müll“, der sich gerne in den unteren Chakren sammelt, zur Erde hin ausgestrichen werden. Auch einzelne Chakren können so behandelt und die Aura kann mit Energie aufgefüllt werden. Zum Abschluss kann man die Aura dann polieren und verfestigen. „Diese direkte Art der Behandlung ist für den Klienten sofort spürbar“, sagt

Ralf Marien-Engelbarts, der langjährige Erfahrung in Aurafotografie und -behandlung hat. Die Auswirkungen der Behandlung werden direkt anhand eines Vergleichsfotos dokumentiert. Der Aurafotograf erklärt im Seminar die Bedeutung der Farben und informiert über die verschiedenen Aurakörper, über Auraschutz, über Erdung und über die Technik der Aurafotografie. Er vermittelt einfache Übungen, die sofort im Alltag angewendet werden können. Das Seminar findet in kleiner Gruppe von maximal acht Teilnehmern statt. RALF MARIEN-ENGELBARTS: Aurafoto und Aurabehandlung • Tagesseminar, 11. Januar 2009, 11-17 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 120 Euro inkl. 2 Aurafotos • • • Aura-Fotografie, AuraVideo und Partner-Fotos • Einzeltermine, 13. Januar, 2. Februar, 7. April und 26. Mai 2009 • Kosten: 33 Euro inklusive Foto und Beratung (ca. 20 Minuten), nur Foto 20 Euro • Ort, Anmeldung und Terminvereinbarung für Einzeltermine: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, nahe Bhf. Dammtor, Telefon 41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

KGS HAMBURG 1/2009

Seite 7


K

URZ & BUNT

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

DAS CHRISTUSLICHT. Seit

Dezember findet einmal monatlich der Arbeitskreis „Das Licht des Christus“ im Raum Lübeck in der Praxis für Lichtheilung von Mechthild Müller statt. Der Arbeitskreis dient der Einstimmung und Vorbereitung auf das Wassermann-Zeitalter. Mechthild Müller (Foto): „Das Christuslicht fließt nun aus den höheren Sphären vermehrt auf die Erde herab. Wir verbinden uns mit diesem Licht und entzünden es in unseren Herzen. Das Licht des kosmischen Christus trägt in sich die Qualitäten der Vergebung, des inneren Friedens und der bedingungslosen Liebe. Wir meditieren gemeinsam und in Partnerarbeit in dieser Schwingung.“ Im März 2009 bietet Mechthild Müller eine Einführung in die Arbeit mit Metatron-Symbolen an. MECHTHILD MÜLLER: Arbeitkreis „Das Licht des Christus“ • einmal monatlich, nächster Termin 21. Januar 2009, 19.3021.30 Uhr (maximal 12 Teilnehmer) • Teilnehmerbeitrag: 5 Euro • • • „Das Metatron-Aufstiegs-Energie-System“ – Einführung in die Arbeit mit Metatron-Symbolen • 7./8. März 2009, jeweils 10-18 Uhr, Anmeldung bitte bis 13. Februar 2009 • Teilnehmerbeitrag: 200 Euro • Ort, Information und Anmeldung: Mechthild Müller, Praxis für Lichtheilung und Integrative Energietherapie, Labenz (ca. 15 km nördlich von Lütjensee), Telefon 04536-13 38, E-Mail nord_licht3@freenet.de, www.nord-licht.org

KGS-PERSONALIEN.

Zum Ende des Jahres verlässt uns auf eigenen Wunsch Anneke Böttcher, unseren Anzeigenkunden bestens bekannt als Ansprechpartnerin für Katalog- und Kalenderanzeigen. Ihren Platz im KGS-Team übernimmt Agnieszka Kosakowska (Foto), die bereits die Kleinanzeigen betreut. Erreichbar ist auch sie unter der Telefonnummer 040-44 28 81 (Mo-Fr 9.30 – 13 Uhr). Wir wünschen Anneke Böttcher alles Gute für ihren Weg und freuen uns gleichzeitig, dass wir wieder eine freundliche, kompetente Kollegin im Boot haben!

WIE NEU GEBOREN. Das Kind in uns wird

von uns meistens gar nicht wahrgenommen, weil wir so damit beschäftigt sind, im Alltag unsere Frau oder unseren Mann zu stehen. Und vielleicht hatten wir auch schon während unserer Kindheit nicht oft die Möglichkeit, wirklich wild und spontan zu sein. Osho, indischer Mystiker des 20. Jahrhunderts, hat eine so genannte

Seite 8

„Meditative Therapie“ entwickelt, mit der dieses Kind in uns wieder wach werden kann: die Born Again Meditation. Unter der Leitung von Rishiraj L. Harten und Kreera C. Clausen (Foto) haben die Teilnehmer dieser besonderen Meditationsgruppe im Januar täglich für eine Stunde Gelegenheit, dem inneren Kind Raum zu geben: „Was immer du tun willst, tu es: tanzen, singen, springen, weinen, ... einfach alles“, sagt Osho. Im direkten Anschluss daran wird eine weitere Stunde in Stille gesessen. Die sieben Tage sind gedacht, um die verlorene Kindheit zurückzugewinnen, die Unschuld, Momente

voller Wunder und Freude, frei von Spannungen, Sorgen und Ängsten. Inneres Reinemachen zum Jahresanfang! RISHIRAJ L. HARTEN und KREERA C. CLAUSEN: Osho Born Again Meditation • 23.-29. Januar 2009, jeweils 19.3021.30 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 110 Euro, Wiederholer 95 Euro • Ort, Information und Anmeldung: Osho Tabaan Meditationscenter, Karolinenstraße 7-9, nahe Bhf. Messehallen, Tel. 432 21 40, E-Mail mail@tabaan.de, www.tabaan.de

IM SPIEGEL DES TAROTS. Friedburg Hüllmann trägt die 78 Tarot-Karten immer bei sich. Sie hat die Farben, Symbole, Zahlen und Figuren des Tarot intensiv studiert und gibt ihr Wissen in Seminaren weiter. Ungezählten Menschen hat sie die Karten gelegt und gedeutet. Unter dem Namen „Aktive Lebenshilfe“ bietet Friedburg Hüllmann (Foto), die auch ReikiMeisterin und Leiterin von Meditationsgruppen ist, ihre Seminare und andere Aktivitäten an. Unter anderem leitet sie auch die 2002 gegründete „Schule des Lebens aus der Weisheit des Tarot“. In einem Abendworkshop Anfang Februar gibt Friedburg Hüllmann den Teilnehmern einen persönlichen Ausblick auf das neue Jahr und unterstützt bei der Klärung von Frage wie: Unter welchem Thema steht für mich das neue Jahr? Was sind meine besonderen Herausforderungen? Wo liegen meine Stärken, wie werde ich unterstützt? Welche Ziele werde ich erreichen können? Bitte bringen Sie Tarot-Karten und Schreibmaterial zum Workshop mit. FRIEDBURG HÜLLMANN: Der persönliche Ausblick auf das neue Jahr • Tarot-Abendworkshop, 2. Februar 2009, 18.30 Uhr • Teilnehmerbeitrag: Vvk. 20 Euro, Ak. 25 Euro • Ort, Anmeldung und Terminvereinbarung: Wrage Seminar Service, Schlüterstr. 4, 20146 Hamburg, nahe Bhf. Dammtor, Telefon 41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

KGS HAMBURG 1/2009


...das Neueste aus Hamburg und Umgebung

Motto des Arbeitskreises „Forum Ethik“. Es wird von der Annahme ausgegangen, dass die gegenwärtige westliche Kultur auf anti-ethischen Prinzipien basiert, Geld und Macht sind die Antriebe unseres Handelns. Die Folgen sind bekannt: Egoismus, Vereinsamung, Sinnverlust, Depression, Aggression sind nur einige Beispiele. Dem will das Forum Ethik mit Meditation, KURS DER VERÄNDE- Denken und dem schöpferischem Studium spirituRUNG. Mit zwei wöchentlich eller Weisheit konstruktive Impulse stattfindenden Abendkursen eröffnet entgegensetzen für eine neue Welt Hans Bonneval (Foto) das „Forum der Zusammenarbeit, Freundschaft, für Ethik, Spiritualität und soziale Liebe und des Verständnisses. Praxis“ in der Hamburger ForumInitiative. „Neues Denken – neues HANS BONNEVAL: „Neues Denken – Weltverständnis“ • Grundkurs, Weltverständnis“ ist der Titel des neues montags ab 19. Januar 2009, 18.30 Uhr • • Grundkurses, der in die Praxis des • Forum Ethik: „Alternativen zur schöpferischen Denkens einführt. heutigen Lebensform“ • Arbeitskreis, Wahre Spiritualität und die Weisheit donnerstags ab 22. Januar 2009, der Eingeweihten sollen ein Gegen- 18.30 Uhr • Teilnehmerbeitrag jeweils auf Basis • Ort: Forum-Initiative, gewicht zur technischen Kultur freiwilliger Mittelweg 145 a, Hamburg-Rotherbaum, schaffen. Dies wird in praktischen nahe Bhf. Hallerstraße • Information: Hans Übungen erarbeitet. „Alternativen Bonneval, Telefon 27 07 65 02 (Mo-Fr 10zur heutigen Lebensform“ lautet das 16 Uhr), E-Mail hansdenkt@gmx.de

Das Himalaya Institut öffnet seine Türen

IN F O R M ATION , BEGEGNUNG, MUSIK.

Das Himalaya Institut lädt Ende Januar zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 14 bis 18 Uhr kann man sich über Kurse, Seminare und Ausbildungen in Yoga, Kinderyoga und Shiatsu informieren. Es werden kostenlose Probestunden angeboten und die Besucher können sich einen Vortrag zum Thema „Glück“ anhören. Es bestehen Möglichkeiten

nachts Kraft tanken!

Eimsbütteler Chaussee 57 • 20259 Hamburg Tel. 040 /43 25 26 90 • www.diewohnkultur.de KGS HAMBURG 1/2009

Seite 9


K

URZ & BUNT

für Begegnung und für den kleinen Hunger werden Tee und Fingerfood gereicht. Zum Abschluss des Tages spielen Berndt M. Petroschka und Ashraf Sharif Khan „Gandharva Veda – Musik aus der Stille“. HIMALAYA INSTITUT: Tag der offenen Tür • 31. Januar 2009, 14-18 Uhr, Konzert 18 - ca. 19.30 Uhr • Eintritt für das Konzert: auf Spendenbasis • Ort und Information: Himalaya Institut, Yoga­ zentrum Hamburg, Osterstraße 172 b, 20255 HH-Eimsbüttel, Telefon 43 27 33 58, E-Mail info@himalaya-institut.de, www.himalaya-institut.de

ZEITENWENDE. Nach dem

Kalendersystem der Maya steht uns 2012 eine Zeitenwende bevor, die die Schwingungsfrequenz der Erde dramatisch anheben soll. Die Grenzen zwischen Grob- und Feinstofflichkeit verschieben sich und Dematerialisierungen werden wahrscheinlich genauso möglich wie Materialisierungen. Diethard Stelzl (Foto) beschäftigt sich seit vielen Jahren mit diesem Phänomen und auch mit vielfältigen Heilmethoden, insbesondere mit den Techniken der philippinischen Geistoperateure und

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

harmonisiert und die persönliche Polarität von Licht und Dunkelheit aufgelöst werden können. DR. DIETHARD STELZL: Einführung in die Lichtkörperarbeit I • Seminar, 6.-8. Februar 2009, Fr 19-22, Sa 9.3018.30, So 9.30-16.30 Uhr • • • Einführung in die Lichtkörperarbeit II • Seminar, 20.22. Februar 2009, Fr 19-22 Uhr, Sa 9.3018.30, So 9.30-16.30 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 290 Euro, ermäßigt 250 Euro, bei Anmeldung zu beiden Seminaren I und II 500 Euro, ermäßigt 470 Euro • Ort für beide Seminare: Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, nahe Bhf. St. Pauli/ Stadthausbrücke • Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 41 32 97-15, Fax 44 24 69, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

gemeinsam mit den Teilnehmern ein Energiefeld für Heilung aufbauen. WEI LING YI: Lotus QiGong mit Energieregulierung • Seminar, 7./8. Februar 2009, jeweils 11-16 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 64 Euro, ein Tag 35 Euro• Ort: Kyodo JKA-Dojo, Mendelssohnstraße 15, nahe Bhf. Bahrenfeld • Information und Anmeldung: H. Egervari, Telefon 30 03 54 83, E-Mail ulrike-vogt@gmx.net. Weitere Termine in Kiel, Preetz und Malente bitte erfragen

ZEIT FÜR GEFÜHLE. Dem

Herzen folgen, das eigene Leben in die Hand nehmen und Gefühle leben? Geht das? Ja! sagt das Team der Herzmanufaktur. Die Initiatoren Stefan Sohst, Ulli Hoppe und Kathrin Hoppe möchten helfen, mit den eigenen Gefühlen in Kontakt zu kommen und die Scheu vor ihnen zu verlieren. Die Seminarleiter verstehen Gefühle als Schlüssel zu unserer Seele – bewusst wahr- und angenommen, geben sie Sicherheit und Vertrauen in uns selbst. Zum Programm der Herzmanufaktur gehören Reiki-Seminare nach Dr. Usui, Meditatives Malen und der Herzworkshop, bei dem es um eine intensive Begegnung mit sich selbst geht. Wer die Herzmanufaktur kennen lernen möchte, hat ab Januar jeden zweiten Mittwoch und

KOSMISCHER KONTAKT. QiGong ist inzwischen

auch im Westen zu einer bekannten und anerkannten Selbstheilungsmethode avanciert. Das „Große Lotus System“ (Lian Hua Da Fa) ist eine spezielle Variante und stellt eine Verbindung mit der alles durchdringenden Ursprungskraft „YiQi“ dar. Entwickelt wurde das Lotus System von Wei Ling Yi (Foto), der aus einer Familie stammt, die seit Generationen QiGong kultiviert und das Erbe der hawaiianischen Kahunas. Nun traditioneller Übertragungslinien bietet der promovierte Nationalöko- fortführt. Wei Ling Yis außergenom einen Lichtkörperprozess an, bei wöhnliche Fähigkeiten wurden früh dem fein- und grobstoffliche Störpo- von Eltern und Lehrern erkannt und tentiale auf allen Körperebenen und gezielt gefördert. Die verschiedenen Kraftzonen in ihrer Ursache behan- Praktiken des Großen Lotus Systems delt werden sollen. Die Teilnehmer dienen der Gesundung von Körper, des Seminars stimmen sich intensiv Herz und Seele und sind für alle meditativ auf die Erde und ihre Altersgruppen geeignet. Wei Ling Yi spezifischen Schwingungszustände kommt im Februar für einen Gesundein. So soll unausgeglichenes Karma heitskurs nach Hamburg und will Seite 10

jeden vierten Dienstag im Monat die Gelegenheit, beim Herzabend dabei zu sein – bei Meditation, Musik und Begegnungen mit sich selbst und anderen. STEFAN SOHST, ULLI HOPPE, KATHRIN HOPPE: Herzworkshop • 10. und 18. Januar 2009, jew. 11-19 Uhr • Teilnehmerbeitrag: jeweils 98 Euro inkl. Verpfl. und Material • • • Meditatives Malen mit Acryl- und Aquarell-Farben • 10./11. Januar 2009, 14-19 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 138 Euro plus 12 Euro Material • • • Herzabend • 14. Januar 2009, 18-21 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 12 Euro inkl. Verpfl.• Ort, Info und Anm. für alle Veranstaltungen: Herzmanufaktur, Danziger Straße 2c, 21465 Wentorf bei HH, Tel. 21 99 73 46, E-Mail laecheln@herzmanufaktur.de, www.herzmanufaktur.de

KGS HAMBURG 1/2009


...das Neueste aus Hamburg und Umgebung

POSITIV DENKEN. Ist Zufriedenheit erlernbar? GESUND KOCHEN. Wie können wir glücklich sein? Diesen Fragen möchte Mandana von Wrede gemeinsam mit den Teilnehmern in ihrem TAM-Kurs nachgehen. TAM steht für Tanz, Affirmation und Meditation, Inhalt des Kurses ist die Bewusstmachung der eigenen Gedankenmuster. Durch die positive Auswahl der Gedanken besteht die Möglichkeit, Einfluss auf das eigene Erleben zu nehmen und das Wohlbefinden zu steigern. Mandana von Wrede (Foto) geht davon aus, dass unser Leben oft viel reicher ist, als wir annehmen, und das Gute doch so nahe liegt. Tanz bietet eine Möglichkeit, Gefühle wahrzunehmen und auszudrücken und durch Meditation können sich die Teilnehmer selbst begegnen, Altes loslassen und sich dem Neuen öffnen. Dieser Weg zum Wohlbefinden bedarf der Übung und Praxis – daher bietet Mandana von Wrede die TAM-Abende regelmäßig an.

MANDANA VON WREDE: „TAM – Tanz, Affirmation, Meditation“ • Abendkurs, jed. 1. und 3. Donnerstag, 18-20 Uhr, Beginn 15. Januar 2009 • Teilnehmerbeitrag: jeweils 30 Euro • Ort: Bodelschwingh Evangelische Stiftung, Forsmannstraße 17, Hamburg-Winterhude • Information und Anmeldung: Mandana von Wrede, Telefon 29 82 09 59, E-Mail mandanavw@gmx.net

KGS HAMBURG 1/2009

Bereits während ihrer Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin vor 20 Jahren hat sich Barbara Temelie (Foto) auf die chinesische Ernährungslehre spezialisiert. Daraus entwickelte sie eine ganzheitliche Ernährungsberatung, die sich auf die Diagnostik und die Ernährungsprinzipien der TCM stützt, aber in der Praxis auf jede regionale Küche übertragen werden kann. Ihr Basisseminar über Ernährung nach den fünf Elementen sorgt zunächst für große Erleichterung, denn die Teilnehmer erfahren, welche Halbwahrheiten und irreführenden Ansichten über eine gesunde Ernährung über Bord geworfen werden können. So kann Platz geschaffen werden für die Beurteilung der Gesundheit mit Hilfe des gesunden Menschenverstands und der nachvollziehbaren, einfachen Logik der Traditionellen Chinesischen Medizin.

BARBARA TEMELIE: „Ernährung nach den 5 Elementen“ • Basisseminar, 28. Februar bis 1. März 2009, Sa 12-18, So 9.30-16 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 155 Euro, ermäßigt und Frühbucher bis 15. Januar 2009: 140 Euro • Ort, Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 41 32 97-15, Fax 44 24 69, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

Seite 11


K

URZ & BUNT

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

HALTEN UND GEHALTEN WERDEN. Innige

Umarmungen sind Ausdruck von Verbundenheit und Liebe. Auf dieser Grundlage baut die Festhaltetherapie auf, die ursprünglich von Martha Welch (USA) unter dem Namen „holding“ entwickelt wurde. Die Psychologin Dr. Jirina Prekop, die heute in Lindau lebt, entwickelte das Konzept weiter und integrierte dabei den systemischen Ansatz der Familienaufstellung nach Bert Hellinger. Im Festhalten und Gehaltenwerden hat der Mensch die Chance, sich selbst und den anderen zu spüren, sich einzufühlen und aus dieser Einfühlung heraus zu handeln, auch im Konflikt. Zwei Menschen, die miteinander familiär gebunden sind – Eltern und ihr Kind, Ehepartner – konfrontieren ihre verletzten Gefühle, die sprachlich nicht zu bewältigen sind, in enger Umarmung so lange, bis sie sich gegenseitig hineinfühlen und ihre Liebe erneuern. Im Februar kommt Jirina Prekop (Foto) für ein Grund-

IM ZEICHEN DER HEILUNG. Der Begriff Kéta bedeu-

tet Heilzeichen und für Maren I. Stuewer sind dies die Zeichen unserer Zeit. Die mit harmonischen Linien ästhetisch gestalteten Zeichen setzen nicht nur schöne Akzente, sie sind auch Teil einer energetischen Arbeit. Ihre Energiequalität entfaltet ihre Wirkung, wenn man sich mit ihnen umgibt. Zu haben sind sie auf Energiekarten, Meditationskissen, Notizbüchern und vielem mehr. In Tagesworkshops kann man die Heilzeichen näher kennen lernen und verschiedene Möglichkeiten der Anwendung erfahren. Im zweitägigen Workshop „Kéta Begegnungen I“ erwarten die Teilnehmer die Arbeit mit ausgewählten Kétas, Meditationen und schamanische Reisen. Im aufbauenden Seminar wird mit speziellen Fragestellungen und Blockaden gearbeitet und die Teilnehmer erfahren u. a., wie Projekte und Prozesse mit den Heilzeichen begleitet lagenseminar Festhaltetherapie nach werden können. Hamburg, im September dann für ein MAREN I. STUEWER: „Kéta-Tag“ • Grundlagenseminar Aussöhnungs- 31. Januar, 21. März, 8. April 2009, jeweils 10-18 Uhr • Teilnehmerbeitrag: therapie. jeweils 100 Euro inkl. Getränke und 3 Kéta

JIRINA PREKOP: Festhaltetherapie • Grundlagenseminar, 20. Februar 2009, 10-19 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 75 Euro • • • Aussöhnungstherapie • Grundlagen­ seminar, 21./22. September 2009 • Teilnehmerbeitrag: 175 Euro, beide Seminare zusammen 235 Euro • Ort für beide Veranstaltungen: Universität Hamburg, Von-Melle-Park 8, nahe Bhf. Dammtor • Information und Anmeldung: Bernhard Jürs, Telefon 04101-51 09 86, E-Mail prekop-seminare@web.de

Seite 12

Energiekarten • • • „Kéta Begegnungen I“ • Workshop, 24./25. Januar, 25./26. April 2009 • • • Kéta Begegnungen II“ • Workshop, 28./29. März 2009 • Teilnehmerbeitrag Workshops: jeweils 280 Euro inkl. Mittagessen und Getränke • Ort für alle Veranstaltungen: Siemers’scher Hof, Bergstedter Markt 1, 22395 HamburgBergstedt • Information, Anmeldung und weitere Termine: Kéta art, Maren I. Stuewer, Telefon 23 89 84 33, E-Mail info@keta-art.com, www.keta-art.com

KGS HAMBURG 1/2009


...das Neueste aus Hamburg und Umgebung

ENDLICH ENTSÄUERN. Wer in den letzten

Monaten zu viel und nicht das Richtige gegessen und dann noch zu viel im Stress gearbeitet hat – der könnte übersäuert sein. Die Heilpraktikerin Katin Reger bietet seit 20 Jahren mit dem Basenfasten eine milde Form des Fastens an. Pflanzliche Lebensmittel und hochwertige Öle reagieren im Körper basisch. Durch bewusste Auswahl und flankierende Maßnahmen wird eine Umstimmung ermöglicht hin zu einem basischen Milieu. Alle Nahrungsmittel, die säuern, bleiben für sieben Tage im Schrank. Während der Fastentage wird Basenfasten: Den Körper entschlacken frisches Quellwasser getrunken und basische Fußbäder unterstützen die Entsäuerung und Entgiftung. Die Teilnehmer einer Fastengruppe von Katin Reger treffen sich zu einer detaillierten Vorbesprechung und in der Folgewoche finden zwei Treffen statt zum Erfahrungsaustausch und zur Meditation.

Programm“ (ETP). In diesem viertägigen Intensivkurs bekommen die Teilnehmer das Handwerkszeug, um Engelkarten-Readings und erste Engelheilungssitzungen zu geben. CHARLES VIRTUE: „Zeichen der Engel“ • Seminar, 28. Februar/1. März 2009 • Ort: Frankfurt am Main, CoVeranstalter: Frankfurter Ring, www.frankfurter-ring.de • • • 14./15. März 2009 • Ort: Salzburg, Co-Veranstalter: Avalon Buchhandlung, www.avalon-spirit.com • Teilnehmerbeitrag: jeweils 295 Euro, Frühbucher bis 15. Januar 2009: 275 Euro • • • ETP Basistraining • 5.-8. März 2009 • Teilnehmerbeitrag: 850 Euro, ermäßigt 750 Euro • Ort: Lichtwarksaal, Neanderstraße, Hamburg, nahe Bhf. Stadthausbrücke • Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de

KATIN REGER: Basenfasten • Seminar, Beginn 29. Januar oder 12. Februar 2009 • Teilnehmerbeitrag: 65 Euro • Ort, Information und Anmeldung: Naturheilpraxis Katin Reger, Johnsallee 21, Hamburg-Rotherbaum, Telefon 44 19 18 99, E-Mail katin.reger@hamburg.de

DIE ENGEL IN UNSERER NÄHE. Wer

sind die Engel und warum sind sie bei uns? Wie können wir Kontakt zu ihnen aufnehmen und ihre liebevolle Führung zur Bereicherung unseres Lebens nutzen? Charles Virtue, Engelexperte aus Amerika und Sohn des bekannten Engelmediums Doreen Virtue, wird im Februar, März und Mai in Europa wieder einige Seminare halten, in denen er sich diesen und vielen anderen Fragen ausführlicher widmen wird. Im „Zeichen der Engel“ stehen Workshops in Frankfurt und Salzburg. Charles Virtue (Foto) wird die Teilnehmer durch kraftvolle Meditationen leiten, um Blockaden und Ängste zu lösen und die jedem Menschen gegebene Fähigkeit zur Kommunikation mit den himmlischen Helfern zu stärken. Er wird außerdem die Grundlagen der Readings mit den Engel-Kartendecks vermitteln. In Hamburg leitet Charles Virtue am ersten Märzwochenende den Basiskurs „Engel Training

KGS HAMBURG 1/2009

Mother Africa: Akrobatik voller Ästhetik

DIE SEELE AFRIKAS. Die afrikanische Zirkusshow ist mit neuem Programm auf Tournee. 36 Künstler aus Kenia, Tansania, Ägypten, Südafrika, Äthiopien und dem Sudan entführen die Zuschauer in eine schillernde Welt und präsentieren eine farbenfrohe Mischung aus Akrobatik, Artistik und Tanz. Neben „Rola-Rola“, Balanceakten auf einem rollenden Brett, werden unter anderem eine neue sprunggewaltige Trampolin-Show und Paartanz voller Ästhetik aus Tansania zu sehen sein. Das Vergnügen der Zuschauer wird auch einem wohltätigen Zweck dienen: Von jeder verkauften Eintrittskarte gehen 50 Cent an die seit 25 Jahren bestehende Äthiopienhilfe „Menschen für Menschen“ von Karlheinz Böhm. Mother Africa – Circus der Sinne • 23. Februar 2009, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) • Eintritt: 39 – 53 Euro • Ort: Congress Centrum Hamburg, Saal 2, nahe Bhf. Dammtor • Karten: Telefon 01805-85 36 53, www.fkpscorpio.com

Seite 13


K

URZ & BUNT

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

DALAI LAMA IN EUROPA. Nach seiner

Craniosacrale Arbeit: Spüren, wo Berührung gebraucht wird

Krankheit begrüßten führende EU-Politiker den 14. Dalai Lama erstmals wieder in Europa. Zunächst sprach Seine Heiligkeit Anfang Dezember vor dem EU-Parlament in Brüssel. „Wir wollen bei China bleiben, aber mit einer echten Autonomie und unter Wahrung unserer Identität“, sagte er vor den Abgeordneten, die aufgestanden waren und applaudierten, als Seine Heiligkeit den Saal betrat. Ein paar Tage später reiste der Dalai Lama nach Danzig, wo ihn der französische Präsident Nikolas Sarkozy empfing. Gegen dieses Treffen hatte die Regierung in Peking heftig protestiert und sogar die Teilnahme am EU-Gipfel kurzfristig abgesagt. Sarkozy reagierte gelassen: „Als

CRANIO-AUSBILDUNG. Die Craniosacrale Körperarbeit bezog sich traditionell auf die 22 Knochen des menschlichen Schädels, die Wirbelsäule und das Kreuzbein (Sacrum), zusätzlich auf das Gehirn, das zentrale Nervensystem, die cerebrospinale Flüssigkeit sowie das Membransystem innerhalb des Craniums und der Wirbelsäule. Dieser Ansatz hat sich aus der craniosacralen Osteopathie heraus entwickelt, einer speziellen Ausrichtung der Osteopathie, die in den 1930er Jahren von dem amerikanischen Osteopathen und Visionär William Sutherland in die Welt eingeführt wurde. Ab Januar bietet die Schule für Shiatsu in Hamburg eine Ausbildung in Visionärer Craniosacraler Arbeit (VCSA) an. Die Leitung der Ausbildung hat Hugh Milne, Gründer des weltbekannten Milne Instituts und Autor des Buches Aus der Mitte des Herzens lauschen (Via Nova 1999). Die Visionäre Craniosacrale Arbeit umfasst biodynamische, energetische, mechanische und visionäre Wege in der Arbeit mit dem craniosacralen System. HUGH MILNE: „Visionäre Craniosacrale Arbeit, Cranial 1“ • Ausbildung, 29. Januar bis 1. Februar 2009, weitere Termine bitte erfragen • Teilnehmerbeitrag: 450 Euro (Frühbucherrabatt möglich, bitte erfragen) • Ort, Info und Anmeldung: Schule für Shiatsu, Oelckersallee 33, 22769 Hamburg, Telefon 430 18 85, E-Mail mii@cranio-hamburg.de, www.milneinstitute.com

Frankreichs Präsident und Chef der EU-Präsidentschaft habe ich die volle Entscheidungsfreiheit, wen ich treffe.“ Doch der Dalai Lama ist nicht nur auf internationale Unterstützung angewiesen. Auch innerhalb der tibetischen Exil-Gemeinde wurde im Spätherbst heftig über neue Wege zur Befreiung Tibets diskutiert. Wie die Konferenz in Dharamsala verlief und welche Ergebnisse sie brachte, können Sie im KGS-Internet nachlesen. Andreas Hilmer beschreibt, warum die Perspektive der Tibeter nach der Sonderkonferenz im Exil schwieriger denn je ist: www.kgs-hamburg.de/kgs/frameset1208hilmer.htm

Forum für Ethik, Spiritualität und soziale Praxis „Veränderung beginnt im Denken“

der Grundkurs: Neues Denken – neues Weltverständnis jeden Montag 18.30 Uhr ab 19.01.09

der Arbeitskreis: Forum Ethik – Alternativen zur heutigen Lebensform jeden Donnerstag 18.30 Uhr ab 22.1.09

Konzept und Leitung: Hans Bonneval Ort: Forum-Initiative · Mittelweg 145a · 20148 Hamburg Information: Tel. 040-27076-502 · Mo-Fr 10-16 Uhr · Email: hansdenkt@gmx.de Seite 14

KGS HAMBURG 1/2009


KGS HAMBURG 1/2009

Seite 15


Was stützt dich von innen, wenn alles andere wegfällt?

Was stützt dich von innen, wenn alles andere wegfällt?

Das aktuelle Weltgeschehen hält uns gerade einen Spiegel vor, in dem wir Dinge sehen, die wir lieber im Verborgenen halten: unsere Ängste, Illusionen, unsere Tendenz, Verantwortung abzugeben. Und so unbequem es sein mag: Wir werden – wenn wir es nicht freiwillig tun – gezwungen, in unserem Leben Klarschiff zu machen. Sei es in Partnerschaft und Familie, im Beruf, mit unserer Gesundheit oder mit Geldangelegenheiten, wir müssen uns fragen: Wo projizieren wir unsere Erwartungen nach außen, anstatt den Blick nach innen zu richten und uns an die Quelle der eigenen Kraft anzuschließen? Robert Betz (Foto) befasst sich in seinen Vorträgen, Seminaren und Büchern mit dieser Thematik. Anfang Februar und Anfang März kommt der Diplom-Psychologe nach Hamburg, um in zwei Abendveranstaltungen darüber zu sprechen, wie wir unser Leben in allen Bereichen selbst in die Hand nehmen und gestalten können. Im nachfolgenden Artikel geht er auf die weltweite Finanzkrise und ihre Chancen für unser inneres Wachstum ein Krisen im Außen für ein neues Innenleben nutzen Die Ereignisse der letzten Monate, besonders die riesigen Verluste an den Börsen dieser Welt, die Abstürze renommiertester Firmen, der Ruf größter Banken nach staatlichen Rettungsprogrammen, die begonnene Rezession in der Wirtschaft, haben viele aufgeschreckt und erschreckt. Was lange Zeit so sicher schien, verliert oft von heute auf morgen seine Sicherheit. Das löst Unsicherheit und Angst bis Panik in vielen Menschen aus. Mein Wunsch ist, das Geschehen aus der Sicht des Einzelnen zu verstehen und einzuordnen in einen Sinnzusammenhang. Mein Herz sagt, dass es nichts, absolut nichts Sinnloses in diesem Universum gibt. Wer an Sinnlosigkeiten und Unsinn glaubt, der ist anfällig für Schicksalsdenken und gibt gerne seine persönliche Macht ab. Es scheint einfacher zu jammern oder zu schimpfen, als sich an seine Schöpfer- und Gestaltungskraft zu erinnern und diese in Besitz zu nehmen. Die Tatsache, dass jetzt in vielen Menschen durch die Schlagzeilen der letzten Monate Angst und Panik auftauchen, zeigt deutlich an, dass viele, wenn nicht die meisten, ihre Sicherheit auf Sand gebaut haben. Das scheinbar Sichere und Stabile kann über Nacht wegbrechen. Die Werte, in die viele Milliarden investiert wurden, die Hedgefonds & Co., waren offensichtlich alles andere als stabil. Und genauso instabil wie diese Werte sind die, mit denen sich der Normalmensch innerlich in Sicherheit wiegt. Das Wackelgebäude unseres Finanzsystems im Außen weist uns hin auf das schüttere, zerbrechliche Fundament in unserem Innern. Der Mensch im Westen ist vermutlich immer schon einer gewesen, der gern nach außen ging, der sich ins Handeln gestürzt hat, der im Außen etwas erreichen, etwas erobern, etwas besitzen und ausbeuten wollte, nach dem falsch verstandenen Motto „Macht euch die Erde Seite 16

untertan“. Im Gegensatz zu den Menschen des Ostens, die über viele Jahrtausende sehr nach innen hin orientiert waren. Der Westen hat sich in die Materie gestürzt und sie zu seinem Gott gemacht. „Haste was, biste was, KGS HAMBURG 1/2009


Was stützt dich von innen, wenn alles andere wegfällt?

haste nix biste nix“, gilt bis heute für die Mehrheit der Menschen im Westen. Der Mensch selbst – ohne etwas „an den Füßen“, wie der Rheinländer sagt, – ist bei uns wenig bis nichts wert.

Hurrikan sind aus der Sicht des Universums vollkommen in der Ordnung und Harmonie des Ganzen. Selbst Sterne knallen manchmal aufeinander. Will jemand dem Universum sagen, das sei aber nicht korrekt?

Das ist der Zustand des unbewussten, des schlafenden Menschen, der seit Generationen in der Kindheit gelernt hat, dass er an und für sich noch nicht viel wert ist, dass er sich diesen Wert erst durch die Anerkennung, das Lob und die Bestätigung seiner Mitmenschen verdienen muss. Folglich gilt es bis heute als anrüchig und eitel, sich selbst zu loben, zu ehren und zu lieben.

Ob es der Tsunami einer Weltwirtschaftskrise oder der eines Weltkrieges ist, sein erster Sinn besteht in beiden Fällen darin, alte, morsche Strukturen hinwegzufegen und einer neuen Ordnung den Weg zu bereiten. Darum empfehle ich uns allen, auch den radikalsten Veränderungen im Außen mit Zuversicht und Optimismus zu begegnen und neugierig zu beobachten, was da zu Ende geht und was da an Neuem beginnen kann …

Da wir uns als Folge dessen, was wir hier bei uns „Erziehung“ nennen, in der Regel äußerst wertlos fühlen, müssen wir also Werte im Außen sammeln, um unsere innerlich wahrgenommene Wertlosigkeit zu kaschieren. Also finden wir schließlich in unserem Job, in der erreichten Position, im Jahresgehalt, im Häuschen, in der Anzahl jährlicher Urlaubsreisen und anderem mehr unseren PseudoWert, der uns einen Pseudo-Halt gibt, einen scheinbaren Halt.

So wie hier im Außen eine neue Ordnung ermöglicht wird, fordert uns das Leben in Zeiten wie diesen auf, radikal alles in unserem Leben in Frage zu stellen, was morsch ist, was keinen wirklichen Wert besitzt, was nur Schein ist. Fragen wir uns also: Was ist es in meinem Leben, was eine „stabile Währung“ hat, was wirkliche Sicherheit bietet und was wir dauerhaft unseren Besitz nennen können? Und was kann ich in mir und in meinem Leben finden, was schon lange seinen Wert verloren hat, was innen hohl ist?

Die Liebe ins Zentrum unseres Seins stellen

Die Unsicherheit im Außen ebenso wie der Verlust äußerer Sicherheiten und Werte sind ein Segen für uns, auch wenn das nicht sofort sichtbar ist. Denn sie decken unmittelbar auf, wie es in uns aussieht. Sie lösen Schrecken, Angst, Panik, Ohnmacht, Wut und Trauer in uns aus. Sie sind nicht Verursacher, sondern sie lösen diese Emotionen aus, die seit vielen Jahren von uns selbst erzeugt, aber immer wieder nach innen verdrängt wurden.

Angst wird erschaffen und genährt durch Gedanken wie: „Ich könnte scheitern. Ich könnte versagen. Ich könnte verlassen werden. Ich könnte alles verlieren. Ich könnte krank werden. Und so weiter.“ Und am Ende der Angst erzeugenden Gedanken steht meist der Gedanke: „Ich könnte sterben.“ Obwohl wir alle wissen, dass wir irgendwann einmal, vielleicht schon morgen, aus diesem Körper gehen, haben wir die größte Angst davor. Wenn die Schein-Sicherheiten im Außen wegbrechen, dann entblößen sie uns; sie machen uns nackt. Sie nehmen uns unsere Spielzeuge, mit denen wir uns von der Angst vor unseren eigenen Gefühlen abgelenkt haben. Ich bin überzeugt, dass wir mehr Angst vor unserer Angst, vor unserer Scham, Ohnmacht und Wut haben als davor, plötzlich ohne Hab und Gut im Außen dazustehen.

Nehmen wir also die Zusammenbrüche im Außen nicht zum Anlass, selbst angstvoll und mutlos zusammenzubrechen, sondern als Zeichen und Aufruf zum inneren und äußeren Aufräumen, zu einem neuen Aufrichten und einer großen Aufrichtigkeit uns selbst gegenüber und zu einem aufrechten Gang durch unser Leben. Geben wir unserem Leben wieder einen Sinn, der jenseits liegt vom „Ich konsumiere – also bin ich“. Wie wäre es, die Liebe wieder ins Zentrum unseres Denkens, Sprechens und Handelns zu stellen und die Frage: Wem dient das, was ich tue? Oder anders gefragt: Bringt mein Dasein mehr Nutzen, Schönheit, Liebe, Frieden oder sonst etwas Positives in die Welt??? ROBERT BETZ: „Gemeinsam statt einsam“ • Vortrag, 2. Februar 2009, 19-22 Uhr • • • „Glücklich in einem gesunden Körper – ein Leben lang“ • Vortrag, 9. März 2009, 19-22 Uhr • Eintritt: jeweils 16 Euro, Vvk. 10 Euro • Ort für beide Vorträge: Logenhaus, Moorweidenstraße 36, nahe Bhf. Dammtor • Information und Vorverkauf: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 41 32 97-15, www.wrage.de, www.robert-betz.de

Ich lade jeden ein, sich gerade in diesen Zeiten sehr bewusst und mutig anzuschauen, welche emotionalen Energien in ihm rumoren und nach oben drängen, und sich ihrer endlich liebevoll anzunehmen, sie bejahend fühlen zu lernen und sie hierdurch zu transformieren. Je mehr unsere äußere Welt in Wirtschaft und Gesellschaft in Unordnung gerät, desto mehr ruft uns dies dazu auf, uns die Unordnung in unserem Innern anzuschauen und dort mit dem Aufräumen zu beginnen. Die Natur, das Universum ist immer in Ordnung. Die Welt des Menschen ist die einzige, die in Unordnung geraten kann, weil sie eine Scheinwelt ist und weil der Mensch das einzige Wesen ist, das die Freiheit hat, sich eine Scheinwelt der Unordnung zu erschaffen. Selbst ein Tsunami oder ein KGS HAMBURG 1/2009

Seite 17


Klarheit in Beziehungen

Klarheit in Beziehungen

Mit dem Blick des Herzens und humorvoller Sprache versteht es Chuck Spezzano (Foto), Menschen in ihrem Potential zu erkennen, Missverständnisse aufzuzeigen, Inspiration und Ermutigung zu geben. Er schöpft aus seiner persönlichen und seiner über 35-jährigen beruflichen Erfahrung als Therapeut, wenn er klassische Beziehungsfallen aufzeigt und erklärt, wie man sich daraus befreien kann. Wenn Partnerschaften dauerhaft glücklich und erfüllt sind, so der amerikanische Psychologe, können sich auch neue Ebenen des Erfolgs im Beruf eröffnen und gesundheitliche Probleme können sich auflösen. In seinem Seminar im Februar 2009 geht es darum, einen Neubeginn zu wagen. Der folgende Text ist ein Auszug aus Chuck Spezzanos neuem Buch Wie Sie herausfinden, wann Ihre Beziehung wirklich zu Ende ist, und was Sie tun können, um sie zu retten

Beziehungen transformieren

Eine Gabe, die in jeder erfolgreichen Beziehung unerlässlich ist, ist die Fähigkeit zur Veränderung. Das Gefühl, in einer Beziehung festzustecken, ist einer der häufigsten Gründe dafür, dass Beziehungen beendet werden. Veränderung hilft dir zu erkennen, ob deine Beziehung wahr ist oder nicht. Sobald du über das hinausgelangt bist, was in deiner Beziehung feststeckt, kannst du eher erkennen, was wahr oder unwahr ist. Fast alle Menschen geben eine Beziehung auf, wenn sie hoffnungslos feststecken. Wenn wir uns nicht mehr vorwärts bewegen können, dann sind wir in Aufopferung gefangen. Wir leben ein „Halbleben“ – und so soll das Leben ganz gewiss nicht gelebt werden. Wo eine Beziehung blockiert ist, dort steckt ihr beide – du und dein Partner – fest. Wenn du dich änderst, dann verändert sich alles zum Besseren. Wenn du forderst, dass dein Partner sich ändert, passiert nichts, weil deine Forderung zeigt, dass ein verborgener Teil in dir sich nicht ändern will und heimlich dafür sorgt, dass die Beziehung stecken bleibt, weil du dich vor Veränderung fürchtest.

Der Sinn von Beziehungen

Eine Beziehung soll eine Treppe in den Himmel sein, der das Bewusstsein des Einsseins ist. Eine Treppe ist eine kontinuierliche Stufenfolge, die nach vorne und nach oben führt und dich nicht nur ermächtigt, sondern Dinge auch aus einer höheren Warte sehen lässt. Deine Beziehung soll dir helfen, in höherem Maße der zu werden, der du wirklich bist, das heißt, mächtiger, erfolgreicher, liebevoller und weiser. Sie kann das Mittel sein, das dich befreit und dein spirituelles Leben bereichert, das dir Sinn, Trost und Zuflucht bietet. Deine Beziehung ist deine beste Chance zum Glücklichsein. Selbst wenn sie sich unter Qualen windet, zeigt sie dir nur, was der Heilung bedarf, damit du Glück im Leben und in der Beziehung finden kannst.

Beziehungsfallen

Wenn du die wichtigsten Beziehungsfallen kennst, dann verringert sich das Risiko, dass du in sie hineintappst. Dann kannst du die Verantwortung dafür übernehmen, die Veränderungen zu bewirken, die du in

Seite 18

Lency und Chuck Spezzano: Sich immer wieder neu der Liebe öffnen

deiner Beziehung haben willst. Wenn du forderst, dass andere Menschen sich ändern sollen, während du selbst stur bleibst, dann weist das nicht nur auf einen Mangel an Integrität hin, sondern wird auch ganz einfach nicht funktionieren. Selbst wenn dein Partner sich unter diesen Umständen ändern sollte, wird es dich nicht befriedigen, weil du selbst keinen Schritt der Veränderung gegangen bist. Wenn du nicht bereit bist, dich zu ändern, kannst du weder die Veränderung deines Partners genießen, noch wirst du selbst dich lebendiger fühlen.

Das Ego

Wenn du anerkennst, dass der Sinn einer Beziehung in der Ganzheit und der Liebe besteht, die Glück bewirken und zur Auflösung des Egos führen, dann bekommt das Ego ein sehr großes Interesse daran, deine Beziehung zu sabotieren und durch Krieg oder Lieblosigkeit in ein Denkmal für sich selbst zu verwandeln. Das Ego will, dass sich alles immer nur um „mich“ dreht, und die Arena der Beziehungen ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Das Ego will, dass dein Partner deine Trophäe ist, die beweist, dass du etwas ganz Besonderes bist, oder dass er einfach da ist, um deine Bedürfnisse zu erfüllen. Damit wird dein Partner zum Nebendarsteller in einem Film, in dem du selbst die Hauptrolle spielst. Bei Männern zeigt KGS HAMBURG 1/2009


Klarheit in Beziehungen

sich dies häufig darin, dass sie ihre Arbeit für wichtiger halten als ihre Beziehung. Bei Frauen tritt es oft in Form von Selbstsucht oder emotionalem Schwelgen auf. Letzten Endes sind beide Muster selbstschädigend, weil die Bedeutung der Beziehung herabgesetzt wird und stattdessen die Bedürfnisse des Egos verstärkt werden. Das Ego ist das Prinzip des Etwas-Besonderes-sein-Wollens, der Trennung und der Selbstsucht. Es ist nicht wirklich an Liebe interessiert, sondern nur an sich selbst. Den größten Teil seiner Zeit verbringt es damit, sich zum Schaden deiner Beziehung zu nähren und zu schützen.

Egobedürfnisse oder Geben

Der vielleicht größte Fehler, den man in einer Beziehung machen kann, hat damit zu tun, was man glaubt, von seinem Partner bekommen zu können. Auch wenn wir alle versucht sind, diesen Verdacht schnell von uns zu weisen, ist das Wesen der Anziehung genau darauf begründet. Was dir deiner Meinung nach selber fehlt, das zieht dich bei einem anderen Menschen an. Obwohl eine Beziehung natürlich durch Anziehung und die damit verbundene Verliebtheit anfängt, hat die Phase der Verliebtheit irgendwann ein Ende, und die eigentliche Arbeit beginnt. Genau an diesem Punkt führt Bedürftigkeit erst zu Machtkampf und später zu Leblosigkeit, weil du dich zurückziehst, damit dein Partner nichts von dir nehmen kann, und genau dann spielt Geben für den Erfolg deiner Beziehung eine entscheidende Rolle.

ein Problem gibt, dann frage dich, welche Gabe du auf einer Seelenebene mitgebracht hast, um das Problem zu heilen. Welche Gabe dir auch immer in den Sinn kommt, stelle dir vor, dass du dein Herz, deinen Geist und deine Seele öffnest und dich mit dieser Gabe erfüllst. Teile die Gabe anschließend mit deinem Partner. Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Via Nova Verlages aus dem Buch Wie Sie herausfinden, wann Ihre Beziehung wirklich zu Ende ist, und was Sie tun können, um sie zu retten (2008, kart., 164 Seiten, 9,95 Euro).

CHUCK SPEZZANO: „Erfolgreiche Partnerschaft – wie gelingt’s?“ • Vortrag, 12. Februar 2009, 19.30 Uhr • Eintritt: Vvk. 25 Euro, Ak. 30 Euro, für Seminarteilnehmer 20 Euro • • • Seminar, 13.-15. Februar 2009, Fr 11-18 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 420 Euro, ermäßigt und Paare pro Person 390 Euro • Ort: Logenhaus, Moorweidenstraße 36, nahe Bhf. Dammtor • Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, Telefon 41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de Ein weiterer Buchtipp: CHUCK SPEZZANO: Was Männer von Frauen über Sexualität lernen können • Via Nova 2008, kart., 93 S., 7,95 Euro

Was du in einer Beziehung gibst, ist letztlich das, was dich befriedigt und erfüllt. Dein Geben gestattet dir nicht nur, das zu genießen, was du gibst, sondern öffnet dich auch dafür, das zu empfangen, was dir gegeben wird. Im Hinblick auf deine unerfüllten Bedürfnisse entsteht dadurch eine paradoxe Situation. Wenn du gibst, was du als dein eigenes Bedürfnis empfindest, dann wird dieses Bedürfnis dadurch erfüllt. Bedürfnisse sind im Allgemeinen unattraktiv und abstoßend, aber paradoxerweise erfüllst du dein eigenes Bedürfnis, wenn du gibst. Auf diese Weise versuchst du nicht, deinen Partner zu besitzen, was nur bewirkt, dass du ihn fortstößt. Es wird dich nicht lange befriedigen, von deinem Partner zu nehmen, sondern deine Bedürfnisse paradoxerweise nur größer werden lassen. Deine Bedürfnisse sind das Ergebnis von Situationen, in denen du die Verbundenheit verloren hast. Dennoch trägst du in dir die Gaben und die Gnade, die dich vollkommen befriedigen würden. Es ist so, als seist du in einem Palast, in dem ein Festmahl hergerichtet wurde, du aber ignorierst es und gehst hinaus in die Wüste, um etwas zu essen zu finden. Wird die Lektion der Bedürfnisse nicht gelernt, kann sie deine Beziehung zerstören, und an die Stelle von Liebe tritt Hass.

Gaben

Es gibt (...) ein (...) Prinzip, das sich als sehr hilfreich erwiesen hat, wenn es darum geht, Probleme zu heilen. Es steht dir in jeder Situation zur Verfügung, in der es für dich oder für deinen Partner ein Problem gibt. Du hast eine Gabe mitgebracht, die genau für diese Situation gedacht ist. Gaben sind eine der einfachsten Methoden der Heilung, die es gibt. Je größer das Problem, umso größer die Gabe! Wenn es also bei dir oder deinem Partner

KGS HAMBURG 1/2009

Seite 19


Folge Deiner inneren Stimme – Kartendecks fürs neue Jahr

Der Jahreswechsel lädt dazu ein, noch einmal einen klärenden Blick auf Vergangenes zu werfen und einen Ausblick auf das Kommende zu halten. Wenn wir auf unsere innere Stimme hören, können wir unsere Lebensthemen für das kommende Jahr kreativ angehen und das erreichen, was wir uns wünschen. Tarot- und Orakelkarten geben dabei Unterstützung. Sie sprechen mit ihren Bildern und Symbolen unser Unterbewusstsein an und holen das hervor, was dort an Weisheit schlummert. Denn alles Wissen ist immer schon da, wir müssen nur den Zugang dazu finden.

IVOI Engel-Energien 50 besondere Karten für jeden Tag In den einzigartig ästhetischen „Engel-Energie-Karten“ von IVOI nimmt die formlose Schönheit der majestätischen Engelwelt Gestalt an! Engelwesen sind Geschöpfe aus Lichtenergie; und niemand ist es bisher besser gelungen, diese unendlich zarten und zugleich so mächtigen Wesen aus einer höheren Wirklichkeit künstlerisch abzubilden. Ein Geschenk der Engel für die Menschen! Aquamarin-Verlag, mit Begleitbuch, ISBN 978-3-89427-393-4, 16,95 Euro

Hermine Zehl: Astro Tarot Psychologische Astrologie und Tarot in einer inspirierenden Kombination Dieses Tarot-Spiel wurde entwickelt von der bekannten Astrologin HermineMarie Zehl gemeinsam mit der Münchner Malerin Rita Mühlbauer. Sie können damit in die Welt der Astrologie eintreten, aber es sind dafür keinerlei astrologische Vorkenntnisse notwendig! Man kann sich einfach tragen lassen von der Bilderwelt, die im Grunde in uns allen schlummert und unser Unbewusstes berührt. Südwest-Verlag, 78 Karten mit Begleitbuch, 978-3-517069609, 9,95 Euro Seite 20

KGS HAMBURG 1/2009

Foto: Torge Niemann

Folge dEINER inneren Stimme – Kartendecks fürs neue Jahr


Folge dEINER inneren Stimme – Kartendecks fürs neue Jahr

Doreen Virtue: Das magische Orakel der Feen Ein neues Orakel-Deck, das verzaubert und in die magische Welt der Feen entführt. Blumenelfen und Naturgeister helfen den Fragenden, auf ihre Lebensprobleme die richtige Antwort zu finden. Für ihre ständig wachsende Fangemeinde hat Doreen mit diesem Deck und ihrem neuen Buch „FeenNotruf“ das Tor zum Feen-Reich geöffnet. Wie die Engel stehen uns auch die Feen als Gottes heimliche Helfer zur Seite. Sie helfen uns beim Umgang mit der Natur und sind die Beschützer von allen, die Pflanzen und Tiere lieben. Allegria Verlag, 44 Karten mit Begleitbuch, ISBN: 3793421317, 19,95 Euro

Doreen Virtue: Engel begleiten deinen Weg Engel begleiten unseren Weg, ob wir uns ihrer bewusst sind oder nicht Dieses Kartenset ist ein für jeden ganz einfach zu praktizierender Weg, um herauszufinden, welcher Engel gerade an unserer Seite steht, uns seine Hilfe anbietet oder uns eine Botschaft zukommen lassen möchte. Auf jeder Karte steht unter einer wunderbaren Engeldarstellung eine kurze Botschaft, die im Begleitbuch näher erläutert wird. KOHA-Verlag, 44 Karten mit Begleitbuch 72 Seiten; Schöne Engelbilder von alten Meistern, Karten mit Goldrand, ISBN 978-3-936862-71-3, 17,95 Euro

Stefanie Menzel Mit Chakren deine Seele öffnen Dieses lichtvolle Kartenset ermöglicht eine spielerisch-intuitive Auseinandersetzung mit den Chakren und ist zugleich für die Meditationsarbeit bestens geeignet. Für jedes Chakra gibt es sieben Karten, die den jeweiligen Grad der Öffnung darstellen und passende Affirmationen anbieten. Lassen Sie sich von genau den Bildern anziehen, die für Ihren energetischen Zustand förderlich sind… Schirner Verlag, 58 Karten mit Begleitbuch, inkl. Booklet (56 Seiten) ISBN: 978-3-89767-381-6, 16,95 Euro

Dipl-Päd. Jutta Westphalen • anerkannte Heilerin (DGH) • Meditationslehrerin • systemische Familienberatung Praxis für ganzheitliche Lebensberatung und Persönlichkeitsentwicklung Lindenstraße 37 21521 Aumühle Telefon 04104-963 92 15 jutta-westphalen@web.de

KGS HAMBURG 1/2009

Seelenvogel-Geflüster Karten der Intuition

Ein Seelenvogel überbringt Botschaften Deiner inneren Führung. Diese Mitteilungen der Intuition sind oft ein zartes Flüstern. Jutta Westphalen, Seelenvogel-Geflüster ch-falk-Verlag, 25,80 Euro, ISBN 3-89568-1547, 63 Karten mit Buch DAS LIED DEINES SEELENVOGELS Buch, ch-falk-Verlag, ISBN 3-89568-151-2, 9,50 Euro Seite 21


Heilung mit Licht und Farbe

Heilung mit Licht und Farbe

Ingrid Kraaz von Rohr ist eine erfahrene Farbpsychologin, Heilpraktikerin und Homöopathin. Sie unterrichtete bisher in den USA und Europa und leitet seit mehr als 25 Jahren eine eigene Praxis. „Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht ein spirituelles Menschenbild“, sagt die Gründerin des internationalen Instituts für Natürliche Komplementär-Medizin und Autorin zahlreicher Standardwerke, die in mehrere Sprachen übersetzt worden sind. So verbindet sie fundiertes Wissen aus der Heilkunde mit emotionalen, geistigen und spirituellen Aspekten. Ingrid Kraaz von Rohr (Foto) entwickelte mehrere Farben-Tests und den berühmten „Heilblüten-Farbkarten-Test“ und nach ihren Vorgaben wurde eine praktische Farbhandlampe konstruiert. Mitte Januar 2009 kommt sie für ein Seminar nach Hamburg und spricht aus diesem Anlass im Interview mit dem KGS über die Bedeutung von Farben für unser Wohlbefinden Ingrid, Sie sprechen und schreiben in Ihren Büchern davon, dass Farbe heilen kann. Wirkt Farbe, weil ich daran glaube, oder warum? Farbe wirkt – einerlei, ob Sie daran glauben oder nicht. Dasselbe gilt übrigens auch für Homöopathie, Akupunktur, Bachblüten und die lebenswichtigen Zellsalze nach Dr. Schüßler. Behandlungen von Kleinkindern und Haustieren liefern dafür immer wieder überzeugende Beweise. Ein Blinder kann ja auch Farben fühlen, wenn er entsprechend geschult wurde und nicht von Drogen und Medikamenten beeinflusst ist.

sich hingezogen fühlen und die Freude in Ihnen auslösen. Denn das sind in jedem Fall diejenigen Farben, die Ihnen gut tun, die heilend und harmonisierend auf Sie wirken. Entscheiden Sie nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Gefühl. Freude ist der beste Wegweiser! Ein wichtiges Hilfsmittel können die verschiedenen Farben-Tests, zum Beispiel „Meine tägliche Farbe“, und/ oder der „Heilblüten-Farbkarten-Test“ sein. Was bewirken die Farben ?

Woher weiß ich, welche Farbe für mich wichtig ist, und wie finde ich sie?

Licht und Farben haben heilende Kräfte. Diese Kräfte kann man gezielt anwenden und einsetzen. Sie stärken mit lebendiger Energie Körper, Geist und Seele. Hier in der Ebene der fünf Sinne sind wir auf die Farben angewiesen. Farben erfüllen eine wichtige Brückenfunktion zwischen körperlichem und emotionalem Empfinden einerseits und dem Reich des Seelisch-Geistigen andererseits. Farben können disharmonische Schwingungen ausgleichen und so die eigentlichen Ursachen von Beschwerden beseitigen. Die jahrtausendealte Farbtherapie gehört zu den wirkungsvollsten Heilmethoden überhaupt. Und ein nicht zu unterschätzender Faktor bei dieser Therapieform ist die Tatsache, dass sie weder Angst noch Schmerzen bereitet.

Ein allgemeiner, aber wichtiger Tipp: Lassen Sie sich in Bezug auf Farben Ihrer Kleidung und Ihrer häuslichen Umgebung von anderen Menschen nicht überreden, sondern wählen Sie konsequent die Farben aus, zu denen Sie

Es waren viele Wege, die mich dazu führten. Einmal die fundierte Ausbildung als Heilpraktikerin, dann die vielen

Ein kleines Erlebnis mit meinem Sohn vor vielen Jahren: Morgens, als ich in sein Zimmer kam, lag die von mir entwickelte Farbhandlampe neben seinem Bett. Auf meine Frage, warum er sie dort hingelegt habe, antwortete er mir, dass er nachts Zahnschmerzen gehabt und er von mir in den Vorträgen gehört habe, dass die Farbe Grün hier hilft. Und was soll ich Ihnen sagen, die Zahnschmerzen waren weg! Eine notwendige medizinische Behandlung durch einen Heilpraktiker, Arzt oder Zahnarzt kann natürlich trotzdem auf keinen Fall dadurch ersetzt werden.

Seite 22

Sie haben mehrere Bücher über Farbtherapie zur Selbstanwendung geschrieben, worauf beruht Ihr Wissen?

KGS HAMBURG 1/2009


Heilung mit Licht und Farbe

Lehrgänge und Vorlesungen im In- und Ausland. Zum anderen verdanke ich sehr viel Wissen der Erfahrung, die ich mit meinen Patienten und meinem Sohn gesammelt habe. Und dann gibt es ja noch so etwas wie „Geistesblitze“, „göttliche Eingebungen“ oder „Durchsagen“ – und was für mich am wichtigsten war und ist, sind die vielen Farben in der Aura der Menschen, die ich unbedingt erforschen wollte. Ein großer Teil meines Forschungsdranges nach Licht und Farben kam jedoch durch mein Nahtoderlebnis vor vielen Jahren. Sie sprechen von den vielen Farben der Aura, können Sie das näher erklären? Im oder am Körper eines Menschen existieren bestimmte Grundfarben, die immer wieder vorkommen. Gibt es also ein bestimmtes Farbenbild am Menschen? Ja, und zwar an den Chakren, den Energiezentren im Körper eines jeden Menschen, die zuständig sind für die Funktion der dazugehörigen Organe und Drüsen inklusive ihrer Tätigkeiten. Welche Bedeutung haben die Chakren für unsere Gesundheit? Alle Menschen und Lebewesen benötigen Energie, um leben zu können. Diese lebensnotwendige Energie empfängt der Mensch über seine sechs Chakren oder auf deutsch gesagt: Energiezentren. Wenn nun aus irgendwelchen Gründen nicht ausreichend Energie über die Chak­ren aufgenommen werden kann, verliert der menschliche Organismus sein Gleichgewicht. Es kommt zu Störungen der Energiezentren beziehungsweise der jeweils zugeordneten Organe, Drüsen oder Nerven. Jede Bewusstseinstufe im Menschen entspricht verschiedenen Farben und Chakren, und den unterschiedlichen Entwicklungsstufen des Menschen kann ebenfalls jeweils ein Chakra zugeordnet werden. Sie sprechen von sechs Chakren, viele Modelle sagen aber, es gäbe sieben oder mehr? Warum das so ist, weiß ich nicht. Ich gehe davon aus, dass es sechs Chakren gibt, die notwendig sind, damit wir Menschen hier auf der Erde mit unserem Körper leben können, und die wir brauchen, damit unser Körper richtig funktioniert. Natürlich gibt es außerdem viele

KGS HAMBURG 1/2009

­ nergiezentren im und am Körper, aber diese haben nichts E mit der Funktion und der Aufrechterhaltung des Lebens zu tun. Es gab ein wunderbares Video von einem kompetenten spirituellen Lehrer – Rajinder Singh, Das sechste Chakra. Darin wird über die Funktionen der sechs Chakren für den Menschen gesprochen. Sie haben ein Buch mit dem Titel Die richtige Schwingung heilt geschrieben. Können Sie kurz erklären, was das im Zusammenhang mit der Farbtherapie bedeutet? Alles im Leben besteht aus Schwingungen. Jede Störung, Erfolg oder Misserfolg, jeder Gedanke, jede Emotion, die wir empfangen oder ausstrahlen, entsprechen einer bestimmten Wellenlänge und somit auch einer bestimmten Farbe. Das, was wir als Lebensstress, Gemütsprobleme oder sogar Krankheiten erfahren, ist nur eine vorübergehende Störung der ursprünglich harmonischen Seelenschwingung. Farben, Formen, Pflanzen, positive Gedankenkraft und echte Spiritualität helfen, die eigene harmonische Seelenschwingung für Körper, Geist und Seele und der persönlichen Umwelt wieder zu stärken und aufzubauen. So suchen wir oft unbewusst nach einer Farbe in bestimmten Situationen, um unser Gleichgewicht wieder herzustellen. Ingrid, vielen Dank für das Gespräch. INGRID KRAAZ VON ROHR: „Die Farben deiner Seele“ • Erlebnisabend, 16. Januar 2009, 19-21 Uhr • Eintritt: Vvk. 12 Euro, Ak. 15 Euro, ermäßigt 12 Euro • • • „Heilen mit Farben“ • Seminar, 17./18. Januar 2009, Sa 11-18 Uhr, So 10-16 Uhr • Teilnehmerbeitrag: 195 Euro, ermäßigt und Paare pro Person 165 Euro • Ort, Information und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg, nahe Bhf. Dammtor, Telefon 41 32 97-15, E-Mail seminarservice@wrage.de, www.wrage.de Buchtipps: INGRID KRAAZ VON ROHR: Gute Laune kann man essen. Farbtherapie aus der vegetarischen Küche • Nymphenburger 2008, geb., 160 Seiten, 16,90 Euro • • • Kraft und Magie der Farben. Das Handbuch der Kraftfarben • Ullstein Allegria 2008, TB, 160 Seiten, 8,95 Euro • • • Naturheilbuch. Schnelle Hilfe bei Krankheiten, Schmerzen und Beschwerden • Nymphenburger 2007, geb., 9,95 Euro • • • Die Original Heilblüten-Farbkarten • Königsfurt Urania 1997, 77 Karten (38 Grundkarten und 39 Meditationskarten) und Anleitungsbuch, 19,50 Euro • • • INGRID KRAAZ VON ROHR, WULFING VON ROHR: Die Farben deiner Seele. Handbuch mit 12-Farben-Test • Schirner 2006, br., 192 Seiten, 8,95 Euro

Seite 23


K

ALENDER

A

n dieser Stelle finden Sie Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse. Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur. Veranstalter, die ihre Angebote hier inserieren möchten, wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/44 28 81

Angstfrei gebären mit HypnoBirthing®

Geburt ist ein natürliches Ereignis, kein medizinischer Vorgang, dem voller Angst entgegengesehen werden muss. Hypnose hilft, Angst und Spannung durch Vertrauen und Entspannung zu ersetzen. HypnoBirthing® ist ein Weg zu einer kürzeren und angenehmen Geburt. Chemische Schmerzmittel werden kaum oder nicht mehr benötigt. Die werdende Mutter erlernt während der Schwangerschaft Techniken zur Selbsthypnose, die das Gebären zu einer friedlichen Erfahrung machen und schnelle Erholung nach der Geburt gewähren. Kursangebot: Fünf Termine á 2,5 Stunden in Gruppen oder für Einzelpaare nach Absprache Info/Anmeldung: Dipl.-Psych. Roswitha Berggold, Eppendorfer Landstraße 61, Hamburg, Telefon 040-42 91 20 13, www.hypnose-jetzt.de

Dein Weg ins HeilSein

Heilerausbildung, Specials, energetisches Channeling mit Blandina Swa’Lana Gellrich Die aktuellen Themen der Heilerausbildung sind die Aktivierung neuer planetarischer Chakren und des Chakras des Urvertrauens sowie Kundalini-Energie und Herzensfeuer (jeder Abend ist einzeln buchbar). Special: Einweihung in Shamballa-Heilenergien. Das monatliche energetische Channeling führt zu Heilsein und Bewusstseinserweiterung. Das aktuelle Channeling gibt es als mp3 auf meiner Website zum Anhören. Termine: Heilerausbildung: 6. Januar 2009 (Aktivierung planetarischer Chakren), Special: 13. Januar 2009 (Shamballa-Heilenergien), Heilerausbildung: 20. Januar 2009 (Kundalini, Herzensfeuer), Channeling: 27. Januar 2009, jeweils ab 20 Uhr; Ort: achse, Karolinenstraße 7; Ausgleich: pro Abend 25 Euro/Channeling 20 Euro; Info/Anmeldung: Blandina Swa’Lana Gellrich – Lichtarbeiterin, Telefon 040-511 38 28, blandina-gellrich@gmx.de, http://swalana.oyla12.de (ohne www)

Anerkannte Heilerausbildung nach den Richtlinien des Dachverbands Geistiges Heilen e.V. und Ausbildung zum ganzheitlichen, ärztlich geprüften Ernährungs- und Gesundheitsberater Die zukünftige dritte Säule des Gesundheitswesens wird das Geistige Heilen sein. Es erweitert die Schulmedizin um die wichtige spirituelle und energetische Komponente, mit der es möglich ist, die Ursachen einer Erkrankung zu beheben.  Die praxisorientierte Ausbildung zum Ernährungs- und Gesundheitsberater vermittelt Wissen zur Prävention und Gesundheitsförderung. Das ganzheitliche Heilkundezentrum animata bietet diese Ausbildungen in Hamburg und Bremen an. Termin: Infoabend Mittwoch, 21. Januar 2009, 19 Uhr; Ort: animata in Hamburg, Telefon 040-57 00 39 05

Singen, Lauschen, Tönen und darin die Seele berühren.

Im Gesang den Augenblick so annehmen wie er ist, ist eine kraftvolle spirituelle Übung. Singend erleben wie Gedanken in den Hintergrund treten und Gefühle berührt werden, die sich dann im Klang ausdrücken dürfen. Die Lieder, die heilenden Klänge und Worte der Gesänge unterschiedlicher Kulturen unterstützen uns, den inneren Raum zu betreten um uns darin singend und tanzend zu feiern. Termine 2009: Neujahrssingen 4. Januar 2009, Jahresgruppe, offenes Singen, Singen über Ostern, Singen auf Korfu, Mantra singen, Regine Steffens, Musikerin, Praktikerin im Psychoresonanztraining mit der Stimme, Telefon 735 19 19, info@Regine-Steffens.de, www.Regine-Steffens.de

EFT® Borrowing Benefits „BB“ mit HP Peter Wilhelm Speckhahn

Dieses Angebot richtet sich an alle interessierten Menschen, die bereits Grundkenntnisse in EFT® oder einer ähnlichen Klopftechnik haben und eigene spezifische Themen unter Ausnutzung der Gruppendynamik bearbeiten möchten. Interessenten, welchen diese Art der EFT-Anwendung noch nicht geläufig ist, sende ich auf Nachfrage gerne eine Anleitung zu. Die Veranstaltungen finden statt in meiner Praxis in Hamburg-Volksdorf, Dauer von 18-21 Uhr. Termine: freier Klopfabend (auch für interessierte Neulinge zum Schnuppern) Do. 8. Januar 2009, 19-21 Uhr; Borrowing Benefits Do. 22. Januar 2009, Mo. 23. Februar 2009, jeweils 18-21 Uhr; Grundseminar EFT® zur Selbstanwendung Sa. 14. Februar 2009, 10-17 Uhr; Anmeldung: in jedem Fall erforderlich! Nähere Informationen unter Telefon: 040-603 42 58 oder www.eft-fuer-alle.de Seite 24

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse.

Endlich frei von Angst und Depression

Angstzustände und Depression machen Ihr Leben zur Hölle. Die CranioSacrale-Therapie (Schädel-Kreuzbein-Behandlung) bietet die bestmöglichen Lösungen und führt Sie auf sanften Weg zur Heilung. Der Körper vergisst nichts. Jedes Angst erregende oder traumatische Erlebnis ist in Ihrem Körper gespeichert. Durch feinfühlige und sehr genaue Behandlungstechniken werden die Blockaden und Störfelder, die Ursache für Angst und Depression, gelöst und aufgehoben. Termin: Vortrag: Do. 15 Januar 2008, Beginn 17.30 Uhr; Sa. 24 Januar 2009, Beginn 11 Uhr; Ort: Heilpraxis Ewa Marek, Gerhofstraße 2, Ecke Poststraße, 20354 Hamburg; Eintritt: 20 Euro; Anmeldung: www.andere-dimension-heilung.de, Telefon 040-35 01 95 88

In einem Jahr Heilpraktiker! Jetzt auch in der Meridian Academy in Wandsbek! Die Heilpraktiker-Schule von Mike Hellwig Wer Wissen passiv aufnimmt, also nur liest oder hört, behält 10 Prozent der Daten. Wer aktiv Wissen anwendet, behält 90 Prozent. In dieser Ausbildung wird daher nicht noch einmal die Schulbank gedrückt, stattdessen wird gehirngerecht gearbeitet: Es wird aktiv gelernt, es macht Spaß und es gibt Erfolgserlebnisse statt Prüfungsängste. In dieser Ausbildung hast Du mich als einen Steuermann, der seit 14 Jahren seine Passagiere sicher durch das medizinische Stoffgebiet führt. Als NLP- und Hypnose-Trainer unterstütze ich Dich darin, optimal aus den Ressourcen Deines Unterbewusstseins zu schöpfen. Termine: Einfach Infos anfordern, eine kostenlose Probesitzung mitmachen! Ort: Hamburg; Ottensen und Wandsbek; Leitung: Mike Hellwig, Heilpraktiker, NLP-Lehrtrainer (DVNLP), Hypnosetherapeut (A.B.H.), Buchautor; Info/Anmeldung: Telefon 040-46 09 07 26, www.mike-hellwig.de, kontakt@mike-hellwig.de Bekannt aus der Zeitschrift „Bella“ – Lass Dir in die Karten schauen!

Jetzt Zukunftsblick für das Jahr 2009! Entspannt in das neue Jahr gehen! Lebensberatung durch Kartenlegen mit Hilfe der Erzengel und Deiner Schutzengel. Jeder Kunde erhält zu seiner Beratung eine persönliche Botschaft der Erzengel gechannelt! Meine Heilmeditationen, Energieübertragungen sowie Hypnosesitzungen werden durch Erzengel Raphael begleitet und bringen Dir Deine Kraft und innere Ruhe wieder. Die Karten geben Dir Antworten auf Fragen wie: „Was geht im Kopf meines Partners vor?“, „Wie verhält sich mein Partner in der nächsten Zeit?“, „Woher kommen meine Ängste und Blockaden?“, „Was passiert bei mir in der nächsten Zukunft, finde ich einen neuen Partner?“. Finde Antworten auf alle Deine Fragen und Impulse Dein Leben jetzt zu verändern! Info/Anmeldung: www.esotekum.de, Telefon 040-511 09 99

Hellsichtige, energetische Readings für Ihren Lebensfluss ...

Warum sind die Dinge so, wie sie sind? Durch das Anschauen und energetische Bearbeiten Ihrer Themen mittels „Hellsichtiger Readings“ werden universelle Energien frei, die zu Ihrer Heilung führen. Ihr Einsatz ist lediglich, es zuzulassen. ... eine klärende, wunderbare Lösung, so Ihrer Seele auf den Grund zu gehen und sie Ihnen bewusst zu machen. Meine elfjährige irdische und universelle Ausbildung/Entwicklung/Erfahrung ist in allen Lebensbereichen für Sie da. Nutzen Sie mich als Mittlerin zwischen Ihnen und dem Universum. Vis-à-vis oder per Telefon. Info/Anmeldung: Kathrin B. Ziemann, lösungB, Thesdorfer Weg 58a, 25421 Pinneberg, Telefon 04101-831 74 77, mobil 0177-349 35 61,·E-Mail loesungb@alice-dsl.net

Tore zum Licht

Zoran Mikic – Engelheiler und Lichtarbeiter, spiritueller Meister Die „Lichtkörperheilung“ ist eine spezielle Energieübertragung, bei der höhere Lichtwesen (wie die Erzengel Michael, Raphael, Gabriel, Uriel und Haniel sowie weitere Erzengel oder höhere Meister wie Zarathustra) als Kanal für Heilung jedweder Krankheit dienen und höherdimensionale Lichtkörperfrequenzen aufgebaut werden. Durch diese Art der Behandlung werden zudem höhere Chakrenenergien aufgebaut und der Körper und sein Energiefeld (Aura) gereinigt. Einzelbehandlung, Gruppensitzungen. Information/Terminvereinbarung: Telefon 040-299 34 67 (ca. ab 16 Uhr, ggf. Anrufbeantworter); Ort: Elise-Averdieck-Straße 22, Hamburg-Mitte Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gern: Telefon 040/44 28 81

Seite 25


K

ALENDER

Auf dem Weg in meine Berufung und die Berufung Leben!

Wir bieten vier Aus- und Weiterbildungswege für Frauen an der Freien Akademie im FrauenHotel Lübeck Die vier Aus- und Weiterbildungswege an der Freien Akademie sind: • Der Weg des Wassers: Aus- und Weiterbildung in Releasing und Aufstellungsarbeit • Der Weg der Erde: Aus- und Weiterbildung in schamanischem Reisen und Heilen • Der Weg der Luft: Aus- und Weiterbildung in Frauenspiritualität und Ritualgestaltung • Der Weg des Feuers: Aus- und Weiterbildung in Lebenskunst und Kreativer Selbstwerdung Termine: Kostenlose Infovorträge zur Weiterbildung am 22. Januar 2009 und 19. Februar 2009, jeweils um 19 Uhr im FrauenHotel Lübeck (siehe unten). Beginn der Weiterbildung „Berufung Leben“ mit einem Basis-Intensiv am So. 29. März 2009 Fr. 3. April 2009, erster kostenloser Infoabend zur Ausbildung am 27. Februar 2009 um 19 Uhr, im FrauenHotel Lübeck (siehe unten), Beginn der Ausbildung „Auf dem Weg in meine Berufung“ mit dem Basiskurs vom 2.-4. Oktober 2009; Veranstaltungsort: Frauenhotel Lübeck, Hundestraße 19-23, www.frauenhotel-luebeck.de; Info: Freie Akademie Auf dem Weg®, Sabine Treeß und Team, Telefon 040-21 99 99-07, Fax -08, E-Mail buero@frei-a.de, Web www.frei-a.de

„Umarme alles, was du bist, öffne dein Herz und verbinde dich mit deiner Seele“ Souling®-Einführungsseminar 15. bis 18. Januar 2009 in Schlagsülsdorf bei Lübeck In diesem Einführungsseminar lernen die Teilnehmer, mit den Souling®-Werkzeugen zu arbeiten, wie bilateralen CD-Prozessen, aktiven Atemmeditationen und der Glücksübung. Hiermit können die Teilnehmer nach dem Wochenende selbstständig weiterarbeiten. Wie die Überschrift schon sagt, geht es um emotionale Heilung, Aufarbeitung von Kindheitswunden, Charaktertransformation und darum, sich immer mehr im Herzen, im Selbst und in der Seele zu verankern. Von den 5-Rhythmen sind wir bei diesem Seminar im Flowing und bei dem Thema „Mutter“. Interessierte können an dem Basisjahr teilnehmen. Weitere Termine: 9.-12. April 2009 (Staccato und Vater), 23.-26. Juli 2009 (Chaos und Geburt), 29. August - 1. September 2009 (Lyrik und Pubertät auf Sylt), 3.-6. Dezember 2009 (Stille und Sterbeprozess); Seminarbeitrag: 250 Euro (erm. 200 Euro), Haus und Verpflegung: 180 bis 215 Euro (Schlagsülsdorf bei Lübeck); Anmeldung: Souling-Zentrum, Dipl.-Psych. Martin Siems, Steintorweg 2, 20099 Hamburg, Telefon 040-24 64 05. Ein Vorgespräch ist zu empfehlen.

Home Coaching – Entrümpeln Sie sich! Mit Rima Nouri

Wissen Sie, wo Ihre Schlüssel sind? Die Gebrauchsanleitung für die Spülmaschine? Was ist der erste Eindruck beim Öffnen Ihres Kleiderschranks? Inspiriert oder frustriert Sie Ihr Heim? Home Coaching ist eine Methode, um Ihren Lebensraum zu organisieren, zu entrümpeln und zu harmonisieren. Wenn ein Haus nicht „funktioniert“, liegt es meist an zuviel Gerümpel, Unordnung, Desorganisation. Doch der Zustand Ihres Heims ist ein wesentlicher Faktor für Ihr persönliches Wohlbefinden und Ihren beruflichen Erfolg: wie wollen Sie abnehmen, wenn Ihr Haus übergewichtig ist? Eine erfüllte Beziehung in einem zugestellten Schlafzimmer führen? Ihre Karriere in Schwung bringen, wenn auf dem Schreibtisch alles stockt? In diesem Workshop arbeiten wir praktisch, unkonventionell, direkt und mit Humor! Unser Ziel ist es, Sie mit dem nötigen Know-How und der nötigen Energie zu versorgen: ein ideales Zuhause mit Home Coaching spiegelt wider, wer Sie sind, unterstützt Sie in Ihren Prioritäten, ist einfach zu organisieren und gibt Ihnen Energie. Termine: Workshop 28. Februar 2009, Modul 1 (Home Coaching), 9.30 bis 17 Uhr; 1. März: Modul 2 (Papiergerümpel und – organisation), 9.30-12.30 Uhr; Modul 3 (Teenager und Gerümpel), 14 – 17 Uhr. Ort: Wrage Seminar Center. Persönliche Beratung nach Vereinbarung. Ausführliche Info unter www.rima-nouri.com; Anmeldung: Angelica Ballhausen, Telefon 040-88 16 98 98, E-Mail a_ballhausen@yahoo.de

Weg mit Speck und Zigaretten

Durchatmen, Ballast abwerfen – Hypnose ist eine wirksame Methode, um das Rauchen zu beenden oder sich von Übergewicht zu trennen. Wer allein mit Willenskraft versucht, das Rauchen aufzugeben oder Diät zu halten, scheitert meist an sich selbst. Ein Konflikt entsteht im Kopf. Doch das Unbewusste weiß, warum es sich lohnt, gesund zu leben. Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion in Gruppen sowie in Einzelsitzungen nach Terminabsprache. Info/Anmeldung: Dipl.-Psych. Roswitha Berggold, Eppendorfer Landstraße 61, Hamburg, Telefon 040-42 91 20 13, www.hypnose-jetzt.de Seite 26

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse.

Auftanken unter griechischer Sonne mit Qigong, Yoga, Wandern …

Haben Sie Lust, im Urlaub etwas für Ihre Gesundheit zu tun? Wenn Sie zudem die Natur, das Meer, die Stille, aber auch Spaß unter Gleichgesinnten schätzen, können Sie wohltuend entspannende Tage bei „Iliohoos – der Schule des einfachen Lebens“ verbringen. Angeboten werden am Vormittag Übungen aus dem Qigong oder Yoga sowie eindrucksvolle Wanderungen durch die unberührte Natur des sagenumwobenen Piliongebirges. Ziel des Kursleiters Dr. Jorgos Pappas, der nach seiner langen Weltwanderung auf Pilion die „Schule des einfachen Lebens“ gründete, ist es, Wissen und Praxis des Ostens mit unserer westlichen Realität zu verbinden und den Besucher für die Lebensenergie und ein gelasseneres und gesünderes Leben zu sensibilisieren. Termine: Workshops von April bis Oktober 2009. Neu: Wanderspecials im Frühjahr und Herbst; Infos: Petra Greiner-Senft, Telefon 089-26 01 94 -46, Fax -47, iliohoos@web.de, www.iliohoos.gr

Zanko Die Menschheit hat keine Zeit mehr zu verlieren! In der heutigen Zeit hat sich der Mensch von sich selbst und seinem Inneren entfernt. Diese Entfremdung ist die Basis fast aller Probleme auf diesem Planeten. Die biologische Evolution unserer Zivilisation ist abgeschlossen; jeder Einzelne steht nun vor der Chance zum Sprung in eine höhere Dimension. Ist das Individualbewusstsein reif genug, öffnen sich die versteckten Valenzen. Diese sind ein Sprungbrett auf dem Weg zur Erleuchtung. Zankos Worte entstammen einer Dimension jenseits konstruierender Lehren, Traditionen oder Philosophien. Sein unmittelbarer Zugang zur Quelle des wahren Seins begründet die Qualität, Ursprünglichkeit und Tiefe seiner Botschaft. „Versuche nicht, Beispielen zu folgen, erkenne vielmehr das göttliche Prinzip dahinter.“ Termine: 23. Januar 2009 Satsang, 18-21 Uhr, 24. Januar 2009 Intensivkurs, 11-17 Uhr, 25. Januar 2009 Meditationskurs 11-17 Uhr; Ort: goldbekHof, Moorfurthweg 9b, 22301 Hamburg; Termin: Osterretreat 10. April 2009 Darshan, 17-19 Uhr, 11. und 12. April 2009, 11-17 Uhr, 13. April 2009 Ostermeditation, 11-13 Uhr; Ort: Bremen (bitte erfragen); Info: Edgar 040-65 59 78 47, info@zanko.de; Bücher, Hörbücher und DVDs sind im Buchhandel oder direkt über www.edition-zanko.de erhältlich; Videos mit Zanko bei www.youtube.de; www.zanko.de Offene Abendgruppe für Frauen

Die Frauengruppe eröffnet mitten im Alltagsgeschehen einen stillen Raum, in dem lebendige Begegnung statt finden kann: mit uns selbst, mit anderen Frauen, mit wesentlichen Themen unseres Frauseins. Was berührt uns in der Tiefe? Welche Themen brauchen unsere Aufmerksamkeit und verlangen nach Lösung? Worin liegen unsere natürlichen Potenziale und Qualitäten? Der Kontakt mit dem eigenen Körper, das Erforschen der inneren Welt, der ehrliche Austausch mit anderen Frauen – all das weist auf das Urweibliche hin, in jeder Frau. Termine: Donnerstag, 29. Januar 2009, 19. Februar 2009, 5. März 2009, 30. April 2009, 28. Mai 2009 und Freitag, 10. Juli 2009; Zeit: 19.30-ca. 22 Uhr Kosten: 25 Euro pro Abend „Was ich mir wünsche...“ ein Wochenend-Seminar für Frauen zum Thema Partnerschaft und Liebe; Termin: 28. und 29. März 2009, jeweils von 10–18 Uhr; Kosten: 190 Euro; Ort: jeweils movit, Tarpenbekstraße 65, 20251 Hamburg; Info/Anmeldung: Luna U. Müller, Telefon 040-27 86 37 59, E-Mail: luna@moon-sun.de, www.moon-sun.de

Energie- und Heilarbeit nach Barbara Ann Brennan

„Brennan Healing Science“ ist ein Heilsystem, das von der international anerkannten Wissenschaftlerin und Heilerin Dr. Barbara Ann Brennan (Autorin von „Lichtarbeit“ und „Lichtheilung“) entwickelt wurde und seit mehr als 25 Jahren unterrichtet wird. (www. barbarabrennan.com). Es ist ein einzigartiges System von gezielter Heilarbeit durch Techniken des Handauflegens, das hilft, unser größtmögliches Potenzial an Gesundheit, Lebensfreude, Kreativität, Erfüllung und Liebe zu verwirklichen. In diesem Seminar werden wir lernen, durch energetische Heilarbeit unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren und durch Übungen den Zugang zur inneren Führung zu finden. Wir werden in uns die Fähigkeit entdecken, uns mit dem Herzen und der geistigen Welt zu verbinden. Leitung: Gundi Schachermaier, Heilerin und langjährige Lehrerin an der Barbara Brennan School of Healing. Termine: Vortrag (auch einzeln zu besuchen), Fr. 6. Februar 2009, 19 Uhr, Workshop: Sa, 7.2.2009, 9-17 Uhr, So, 8. Februar 2009, 9-16 Uhr; Ort: Toulouse, Beerenweg 1d, 22761 Hamburg; Kosten: Vortrag: 12 Euro, WE: 230 Euro, ab 15. Januar 255 Euro; Info/Anmeldung: B. Wagener, BHS-Practitioner, 040-420 22 57, info@birgitwagener.de Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gern: Telefon 040/44 28 81

Seite 27


K

ALENDER

Die berühmte Heilerin Nina Dul

Vom 1. Februar bis 8. Februar 2009 in Hamburg Nina Dul ist endlich wieder in der Hansestadt. Sie ist bekannt durch Rundfunk und Fernsehen. Zahlreiche Menschen, die sie danach aufgesucht haben, berichten von wundersamen Heilungen. Von Krebspatienten bis zu Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch. Seit ihrer Kindheit kann die berühmte Biotherapeutin die Aura der Menschen sehen. Viele persönliche Schicksalsschläge führten dazu, dass sie dieses Talent ausbaute und ihre Berufung darin fand. Das Herzstück ihrer Arbeit ist die Bioenergetische Gruppensitzung, bei der es Nina Dul auf einzigartige Weise gelingt, durch die Anwesenden zu einer so hohen energetischen Schwingung zu kommen, dass die Heilung erstaunlich leichter geschehen kann. Dabei können selbst tiefste Blockaden auf den drei Ebenen Körper, Seele und Geist gleichzeitig gelöst werden. Durch die Gruppendynamik entsteht ein hoher und feiner Energiefluss. Aus diesem Grund sind die Menschen in der Gruppe viel eher in der Lage, unmittelbar in die heilende Meditation einzusteigen. Was geschieht bei einer bioenergetischen Gruppensitzung? Nina Dul empfängt und sammelt Energie aus dem Kosmos, leitet sie durch den eigenen Körper in das Aura-Biofeld von jedem Anwesenden. Das Besondere dabei ist, dass die Energie nicht nach dem Gießkannenprinzip verteilt wird (je mehr Menschen anwesend sind, desto weniger Energie erhält jeder), sondern dass jeder genügend Heilenergie erhält, in der Stärke und Qualität, die für ihn richtig und heilend ist. Nina Dul wird beim Erlebnisabend über ihre Erfahrungen berichten, ihre Fähigkeiten demonstrieren, als Höhepunkt wird sie eine Heilenergieübertragung für die Gruppe durchführen. Buchempfehlung: Auratherapie und Heilenergie Magenta von Nina Dul, Ansataverlag Ort: Buddhistisches Zentrum, Kleine Rainstraße 44, Hamburg-Altona; Infos: unter Philipp Bleuss, Schleswiger Damm 280, 22457 Hamburg, Telefon 040-21 97 39 49 oder 0172-236 30 29, philippbleuss@ninadul.de, ninadul.de; Termine: Erlebnisabend So. 1. Februar 2009, 19.30 Uhr, 17 Euro, Bioenergetische Heilsitzungen täglich, 2.-6. Februar 2009, 18.30 Uhr außer Do. 13 Uhr je 62 Euro, Pendelseminar Do. 5. Februar 2009, 18.30 Uhr, 35 Euro, Aura- u. Energieseminar 7. Februar 2009, 10.30-17 Uhr, 134 Euro, Magentaseminar mit Einweihung 8. Februar 2009, 10.30-20 Uhr, 134 Euro

Qigong-Ausbildung der Deutschen Qigong Gesellschaft e. V.

mit Asta Eichhorst, Elvira Glück und Petra Hinterthür in Hamburg Qigong-Lehrer/in ist ein wunderbarer Beruf oder ein schönes berufliches zweites Standbein. Im Mai 2009 beginnt die fünfte Qigong-Ausbildung der Deutschen Qigong Gesellschaft DQGG in Hamburg. Die Ausbildung entspricht den Richtlinien des Deutschen Dachverbands für Qigong und Taijiquan DDQT. Mit entsprechender beruflicher Basisqualifikation erhalten die Teilnehmenden die Anerkennung der gesetzlichen Krankenkassen. Ausbildungsinhalte: Basis-Qigong-Übungen, Kranich Qigong, 18-fache Methode, Fan Teng Gong, Stilles Qigong, Organstärkendes Gehen, Pädagogik und Grundlagen der TCM. Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen Prüfung und einer Lehrprobe mit Gespräch sowie mit Verleihung des anerkannten Zertifikats der DQGG zum/r Qigong-Kursleiter/in nach zwei Jahren (15 Wochenenden) oder zum/r Qigong-Lehrer/in nach vier Jahren (30 Wochenenden). Termin: Beginn 2./3. Mai 2009; Kosten: pro Wochenende 150 Euro; Kursort: Hamburg; Info/Anmeldung: Asta Eichhorst, Telefon 040-720 81 34, info@asta-eichhorst.de, www.asta-eichhorst.de oder Elvira Glück, Telefon 040-40 06 43, mail@elvira-glueck.de, www.elvira-glueck.de oder Petra Hinterthür, Telefon 040-85 65 64, qigong@petra-hinterthuer.de, www.petra-hinterthuer.de

Tantra für Frauen und Tantra für Paare mit Eva Szabo

Tantra für Frauen – Jede Frau ist mit Freude an Liebe und Schönheit, an Sinnlichkeit und Sexualität von Natur aus beschenkt. Und wir Frauen sehnen uns tief danach, Aphrodites Qualitäten in unserem Leben zu entfalten und zu genießen – trotz Ängsten, Tabus und Zweifeln. Im tantrischen Kreis der Frauen knüpfen wir an Tradition und Wissen alter Zeiten an, als Frauen von Frauen in den Tempeln der Göttin in die ekstatischen Mysterien ihres Körpers als selbstverständliches und heiliges Tun eingeweiht wurden. Termine: 20.-22. März 2009 Wochenendgruppe für Paare; Kosten: 200 Euro pro Person (zzgl. U/V) im Seminarhaus MaRah (bei Minden); 28. Mai - 1. Juni 2009 Tantrisches Pfingstfest; Kosten: 330 Euro pro Person (zzgl. U/V) im Seminarhaus Pegasus (bei Cuxhaven); 14.-18. Oktober 2009 „Freude des Körpers – Freude des Herzens“ für tantraerfahrene Paare; Kosten: 330 Euro pro Person (zzgl. U/V) in der Besinnungsstätte Hof Oberlethe (bei Oldenburg); 4.-6. Dezember 2009 Wochenendgruppe für Paare; Kosten: 200 Euro pro Person (zzgl. U/V) im Seminarhaus MaRah (bei Minden); Tantra für Frauen: 18.-21. Juni 2009 Einführungsgruppe Aphrodite; Kosten: 230 Euro (zzgl. U/V) im Seminarhaus MaRah (bei Minden); Info/Anmeldung: Seminarorganisation Alka Harberts, Kohlhökerstraße 8, 28203 Bremen, Telefon 0421-339 90 28, E-Mail info@evaszabo-tantra.de, Internet www.evaszabo-tantra.de Seite 28

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse.

Neuer Ausbildungszyklus in System- und Familienaufstellung am Stark-Institut®

Der international renommierte Trainer und Supervisor Heinz Stark (Lehrtherapeut/Trainer, DGfS) beginnt in Deutschland am Seminarort Göhrde, eine Autostunde von Hamburg, im Frühjahr 2009 den siebten Ausbildungszyklus in phänomenologisch-systemischer Aufstellungsarbeit. Die für ihre Tiefe und Qualität bekannte Aus- bzw. Fortbildung ist berufsbegleitend und umfasst je Modul fünf viertägige Intensiv-Trainingsseminare, selbstorganisierte Studiengruppen, Teilnahme an Erfahrungsseminaren (Aufstellungs-Workshops). Modul 1 Basis-Training (ca. zwölf Monate), Status: Fortbildung Modul 2 Aufbau- und Vertiefungstraining (ca. zwölf Monate), Status: Modul 1 und 2 Ausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit Modul 3 Therapeutisches Ergänzungsmodul (Advanced Training) (ca. zwölf Monate), Status: Modul 1, 2 und 3 Ausbildung in Systemisch Integrativer Therapie (SYIN)® Quereinsteigen ist je nach Qualifikation möglich. Der Trainingszyklus (Modul 1, 2, 3) beginnt im April 2009. Ab Februar 2009 können Aufstellungsworkshops mit Heinz Stark als Intro-Seminare für das Training gebucht werden. Termine: Hamburg: 13.-15. Februar 2009, Aachen: 20.-22. März 2009, Bremen: 3.-5. April 2009, Göhrde: 21.-24. Mai 2009 „Liebe und Beziehung“; Info: www.starkinstitute.com, Telefon 05855-97 82 33, Fax 97 84 41, Büro Dübbekold 10, 29473 Göhrde

NLP-Coach-Ausbildung mit Reiki – Lebenstraum! Ralf Hungerland

Schon seit vielen Jahren unterstütze ich Menschen mit den Werkzeugen des NLP bei ihren persönlichen und beruflichen Veränderungen. Reiki kann dabei auf liebevolle energetische Weise diese Veränderungen unterstützen. Deshalb habe ich eine NLP-Ausbildung entwickelt, die das Arbeiten mit Reiki einbezieht. Der Einstieg erfolgt über einen viertägigen Grundkurs. Termine: 12.-15. Februar 2009, 5.-8. März 2009, 14.-17. Mai 2009; Kosten: 290 Euro ohne MwSt., da MwSt.-befreit; Seminarort: Hamburg-Ottensen, Bahrenfelder Straße 201a, Studio Kinesis; Info/Anmeldung: www.lebenstraum-seminare.de, info@lebenstraum-seminare.de, Telefon 0700-53 23 67 87

Ganz Frau sein

»Der Weg der Frau« ist ein Zwei-Jahrestraining in Hamburg Petra Hinterthür aus Hamburg: Lotusblüten Qigong – der lustvoll-meditative, medizinische Weg; Edith Amann, Tantra-Lehrerin und Körpertherapeutin aus Wien: Tantra für Frauen – der Dakini Weg; Ulli Olvedi, Dokumentarfilmautorin, Journalistin und freie Schriftstellerin am Ammersee: meditative Energiearbeit – der Weg der Furchtlosigkeit; Hellseherin und Medium Soheila aus Hamburg: Die Kraft in einer Frau – der schamanische Weg. „Lust auf Lust-Qigong“ ist das Motto von Petra Hinterthür. Sie möchte in einem kraftvollen Frauenkreis ein Qigong vermitteln, das sinnlich-weich, erotisch, kathartischwild und expressiv ist. Edith Amann möchte mit dem Dakini-Weg weiblich-archaische Weisheitsenergie mit der heilenden Energie des lebendigen Eros verbinden. Ulli Olvedi möchte mit ihrer meditativen Energiearbeit nach den Prinzipien des buddhistischen Tantra Frauen Wege zu den Wurzeln eines furchtlosen, klaren und kreativen Lebens aufzeigen. Soheila widmet ihre Arbeit dem schamanischen Weg und möchte Frauen ermutigen, tiefe Wertschätzung für ihr göttliches Wesen zu entwickeln. Termin: Petra Hinterthür, Edith Amann, Ulli Olvedi, Soheila: „Der Weg der Frau“, Training, März 2009 - Dezember 2010; Teilnehmerinnenbeitrag: 220 Euro je WE (3 Tage); Ort: Guanyin, Zentrum für Chinesische Lebens-Art, Eppendorfer Landstraße 105, 20251 Hamburg; Info/Anmeldung: Petra Hinterthür, Telefon 040-85 65 64, E-Mail qigong@petra-hinterthuer.de, www.petra-hinterthuer.de (Qigong für Frauen)

EAT Integrales Coaching

Energie – Atem – Transformation EAT Integrales Coaching ist auf dem Hintergrund aktueller Erkenntnisse über Evolution, Wertewandel, Gehirn und Nervensystem eine Einladung, neue Perspektiven einzunehmen, ein kraftvolles Feld aufzubauen, Vitalität zu befreien und Visionen zu manifestieren. „Je größer und klarer unser Bewusstsein, desto größer ist unsere ´echte´ Freiheit, sowie die Schwingung in unserem Feld. Je kraftvoller das Feld, desto eher haben die Dinge, die wir brauchen, auch eine Chance zu uns zu kommen.“ Termine: Infoabende 30. Januar und 13. Februar 2009, Frühjahrstraining: Beginn März 2009; Kosten: 350 Euro incl. Einzelsession, Ausbildung EAT Integrales Coaching 2010; Info: Telefon 040-490 89 53 oder www.carola-lutz.de Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gern: Telefon 040/44 28 81

Seite 29


K

ALENDER

Tanzend eine Heimat im Körper finden

Dance for Balance für Frauen mit den heilenden Kräften im Tanz ® HKiT® öffnet lustvolle, sanfte Wege in den eigenen Körper, lässt uns bei uns selbst ankommen, bindet uns an die eigenen Selbstheilungskräfte. Sich beheimaten im eigenen Körper, ihn ausfüllen, ganz bei sich sein, im Fluss der Lebensenergie tanzen, birgt ein großes Heilungspotenzial. Die Methode HKiT® öffnet einen lustvollen, selbstbestimmten Zugang zum eigenen Frausein und lässt eine Heimat im eigenen Körper finden. Körperräume wie Knochen, Muskeln, Faszien, Haut, Flüssigkeiten und Körperorte von Kopf bis Fuß über das Becken bis zu Herz und Hand öffnen im Tanz Wahrnehmungswelten mit neuen Bewusstseins-, Handlungs- und Bewegungsspielräumen im Innen und Außen. Termine: Frauen-Jahresgruppe 2009, 27.-29. März 2009 Tanzheimat Inzmühlen 180 Euro, zzgl. Unterkunft, andere Kurse im movit Hamburg-Eppendorf: donnerstags: Dance for Balance - Schleusen öffnen in die eigene Beweglichkeit 19-20.30 Uhr, 15 Euro, mittwochs: Orientalischer Tanz – Aus dem Bauch tanzen 19.15-20.45 Uhr, 15 Euro, 1-mal monatlich freitags: Tanztherapeutische Gruppe 19-22 Uhr, teilw. Bezuschussg über die gesetzl. Krankenkassen; Schleusen öffnen, Sonntag, 15. Februar 2009, 16 Uhr, 10 Euro, 17 Uhr Tanzparty, 9 Euro; Info/Anmeldung: Dipl.-Psych. Susanne Lührs, Praxis für Tanz- und Körpertherapie HKiT® bewegtes Coaching, Tarpenbekstr. 65, 20251 Hamburg, Telefon 040- 46 77 61 42, e-mail: tanz-be-wege@mov-it.info Fax: 040- 46 77 68 04, www.tanz-be-wege.de

Gutes Feng Shui für 2009

Infoabend der ORBIS Akademie zum Thema Feng Shui und zum Ausbildungsangebot im Frühjahr 2009 An diesem Abend erfahren Sie, wie man gute Vorsätze für 2009 mit Feng Shui tatsächlich umsetzen kann. Ob kleine Räume oder große Hallen, mit Kreativität kann die chinesische Weisheitslehre überall zum Erfolg führen. Zudem informieren wir über die 11/2 jährige zertifizierte Ausbildung der anerkannten ORBIS Akademie. Termin: Fr. 23. Januar 2009 bei ORBIS im Jaguarstieg 12, Hamburg-Eimsbüttel, Zeit: 18-21 Uhr, Beitrag: 6 Euro; Anmeldung erbeten: Telefon 040-40 19 61 59, oder fengshui@orbis-akademie.com, www.Orbis-Akademie.com

Selbst-Liebe entdecken und leben

The Work of Byron Katie mit Ralf Heske: Workshops, Intensiv- und Coaching-Trainings 2009 „Byron Katies The Work ermöglicht es uns, die zeitlose Essenz unseres Seins zu erkennen.“ Eckhart Tolle (Jetzt!) The Work ist ein kraftvoller Prozess der Selbst-Erforschung. Wir sehen, was genau es ist, was uns verletzt, was uns traurig, ärgerlich oder angespannt macht. Indem wir unsere Glaubensmuster anschauen und hinterfragen, können wir klar erkennen, dass wir bereits frei sind. So können Sie die Selbst-Liebe wieder entdecken und dann auch in Ihrem Alltag den Menschen in Liebe begegnen. Haben Sie schon einmal erlebt, dass gerade im größten Schmerz das größte Geschenk enthalten ist? The Work hilft uns beim Auspacken. Wenn wir uns selbst lieben, können wir auch mit anderen glücklich sein. Im Januar-Workshop „Glückliche Beziehungen“ klären wir die Beziehungen in unserem Leben, die sich nicht gut anfühlen. Zuvor gibt es am 19. Januar einen offenen Abend für Interessierte. In den Intensiv-Trainings widmen wir uns all den Themen, die mit Scham, Schuld, Ängsten oder anderen unangenehmen Empfindungen besetzt sind, wie z.B. Beziehungen, Sexualität, Geld, unser Selbstbild, unseren Körper. Sie erleben, wie Sie freier, klarer und herzlicher leben können. Das Coaching-Training ist eine Ausbildung für Menschen, die mit The Work arbeiten möchten. Ralf Heske praktiziert The Work seit über 9 Jahren, ist Heilpraktiker, Zertifizierter Coach und Trainer für The Work und langjähriger Mitarbeiter von Byron Katie in der „School for The Work“. Individuelle Begleitungen – auch per Telefon – nach Absprache. Termine: Offener Abend: Mo., 19. Januar 2009, 19 Uhr, Johnsallee 21, Hamburg-Rotherbaum; Workshops: „Glückliche Beziehungen“: 23.-25. Januar 2009; „Lieben was ist“: 17.-19. Juli 2009; Ort: Toulouse-Institut, Beerenweg 1d; Intensiv-Training: 4 Wochenenden in Hamburg: Start 6. Februar 2009; Workshop „Lieben was ist“: 12.-14. Juni 2009.; IntensivTraining 14.-21. Juni 2009; Coaching-Training 4.-11. September 2009; Ort: Seminarhotel Jonathan am Chiemsee; Kosten: Abend: 10 Euro, Workshops: 190 Euro, Frühbucher 170 Euro. Ermäßigung möglich. Trainings auf Anfrage; Info: Ralf Heske, Telefon 040-88 16 79 30, www.fluss-der-stille.de Seite 30

Diese Rubrik ist offen für alle Veranstaltungen im Bereich ganzheitlich orientierter Kultur.


Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Seminare, Workshops und andere kulturelle Ereignisse.

Lujong und Kum Nye nach Tulku Lama Lobsang

mit Claudia Müller und Regine Aumüller Lujong als älteste tibetische Bewegungslehre und Kum Nye als traditionelle Heilmassage basieren auf der Tibetischen Medizin und buddhistischen Philosophie. Lujong unterstützt wirksam die physische und geistige Gesundheit. Der Fokus liegt auf der Beweglichkeit der Wirbelsäule durch Rotation, Ausdehnen, Zusammenziehen und Entspannen. Tulku Lama Lobsang, der diese uralten „Körperbewegungen aus den Bergen“ in den Westen brachte, sagt: „Die Praxis der grundlegenden ‚Fünf Elemente Übungen’ dauert nur 10-15 Minuten. Doch diese wird Ihr Leben verändern.“ Kum Nye ist eine Heilmassage, die von Mönchen und Nonnen zur Unterstützung von Meditation und spiritueller Entwicklung praktiziert wird. Sie weckt schlafende, fein-stoffliche Körperenergien, löst Blockierungen und Tiefenentspannung setzt ein. Wir entdecken eine ruhige, tiefe und klare Art des Fühlens, gleichzeitig entstehen Vitalität und Stärke. Termine: Lujong: donnerstags 18-19.15 Uhr, Meditation: 19.30-20.30Uhr; Info: www.praxis-claudia-mueller.de, Telefon 040-491 02 89; Kum Nye: Termine nach Vereinbarung, Telefon 040-39 80 4930; Info: www.finden-was-heilt.de; Ort: Praxis Claudia Müller und Regine Aumüller, 22765 Hamburg, Harkortstieg 4, im Buddhistischen Zentrum T.T.C.

Innere Stille durch Sat Nam Rasayan

Sat Nam Rasayan ist eine meditative Heilkunst, die außerordentlich effektiv und entspannend wirkt. Das regelmäßige Anwenden dieser Methode macht sich im täglichen Leben schnell positiv bemerkbar. Es ist ein direkter Weg zu Bewusstheit und intuitivem Leben. „Im Sat Nam Rasayan entwickelst Du Deine Sensibilität und am Anfang fliegst Du. Es ist als ob die Tür zu war und auf einmal geht die Tür auf und da vor Dir ist das ganze Universum. Wenn Du in Sat Nam Rasayan hineinwächst, wird Dir jede Erfahrung in Deinem Leben wie eine unendliche Möglichkeit vorkommen. Das ist die Charakteristik des neutralen, meditativen Geistes.” (Guru Dev Singh) Dr. Guru Dev Singh wurde 1948 in Puebla, Mexiko geboren. Von 1978 an lernte er in traditioneller Weise die Heilkunst Sat Nam Rasayan von seinem Lehrer Yogi Bhajan. Seit 1988 ist er der Meister dieser Heilmethode und bildet weltweit Heiler und Lehrer aus. Termine: Infoabend zum Thema: Innere Stille, Freitag, 23. Januar 2009 um 20.15 Uhr; Eintritt: 18 Euro; Anfängerkurs, offen für alle, Samstag, 24. Januar 2009, 9-17 Uhr, 100 Euro; Kurs für Fortgeschrittene, Thema: Traumzustand, Sonntag, 25. Januar 2009, 9-17 Uhr , 100 Euro; Ort: Kyodo Doyo, Mendelssohnstraße 15b, 22761 Hamburg; Anmeldung ist nicht erforderlich, Kontakt: Telefon 55 57 02 06 oder 49 45 27

ISNLP Tarfenbööm 14 e · 22419 Hamburg Tel. 040-553 52 32 · Fax 53 16 06 88 E-Mail info@isnlp.de · www.isnlp.de NLP-Lehrtrainerin/DVNLP

Greta Mildenberg NLP-Lehrtrainer/DVNLP

Roger Vaisey

Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gern: Telefon 040/44 28 81

• NLP Einführung Bildungsurlaub 23. - 27. März 2009

• NLP Practitioner 6 x 3 Tage  Beginn: 17.-19. April 2009

SPEZIAL • NLP Trainers Training

4 x 5 Tage Beginn: 9.-13. April 2009 (Ostern)

• Infoabend

19.Februar, 19.00 Uhr

Seite 31


Hier können Einzelpersonen und Institutionen sich und ihre Arbeit vorstellen. Interessenten wenden sich bitte an unsere Anzeigenabteilung, Telefon 040/ 44 28 81

ELBSTDARSTELLUNG

Neues Jahr – neues Glück! Meridian-Energie-Techniken nach Franke® Sie kennen das: Das neue Jahr bringt auch viele gute Vorsätze mit sich: Dieses Jahr werde ich ganz viel Sport machen. Ich werde mich gesund ernähren, weniger essen und abnehmen. Ich höre mit dem Rauchen auf. Ab sofort bin ich ein liebevoller Partner. Und so weiter und sofort. Die erste Woche geht es gut, die zweite weniger, in der dritten kämpft man schon arg mit den zwei Welten und in der vierten, na ja. Da sind dann meistens schon die guten Vorsätze flöten gegangen. Die alten Gewohnheiten haben meist das Ruder wieder übernommen. Die Bequemlichkeit siegt über die Erkenntnis, dass Bewegung gut für die Gesundheit ist. Und mit der gesunden Ernährung, dem mäßigen Essen und dem damit verbundenen Abnehmen nehmen wir es auch nicht mehr so genau. Hauptsache, es schmeckt. Ja, und das Rauchen! Man gönnt sich ja sonst nichts. Und das mit dem liebevollen Partner, ging ja auch so bisher ganz gut. Und so fallen wir hilflos wieder in die alten Gewohnheiten und Angewohnheiten zurück. Und da steht man dann da: Ich will was verändern, aber es gibt da eine innere Kraft, die das verhindert. Schon machen sich Frust breit oder Resignation. Und alles bleibt beim Alten. Aber verzagen Sie nicht! Wir zeigen Ihnen, wie man alte Gewohnheiten schnell und nachhaltig ändern kann, wie man Frust und Resignation auflösen kann und sich sozusagen ein neues Sein selbst designen kann.

Wie das geht? Mit MET! MET nach Franke® ist die Klopftherapie, mit der Sie ihre Gefühle, Überzeugungen und Angewohnheiten ändern können, wenn Sie Ihnen nicht mehr gefallen. Zum Beispiel das mit dem Sport. Vielleicht haben Sie sich für das neue Jahr vorgenommen, regelmäßig Sport zu treiben. Aber es gibt da jede Menge Ausreden, um sich vor der sportlichen Betätigung zu drücken: „Ich habe keine Zeit.“ „Ich bin zu faul.“ „Das ist viel zu anstrengend.“ „Das halte ich sowieso nicht durch.“ Und nachdem Sie diesen Ausreden Folge geleistet haben, macht sich Ärger auf Sie selbst breit, dass Sie es wieder einmal nicht geschafft haben, Frust, dass sich sowieso nichts ändert oder Ähnliches. Und an dieser Stelle kommt MET ins Spiel: Was Sie jetzt lediglich machen müssen, ist, bestimmte Meridianpunkte mit den Fingerspitzen zu beklopfen. Die hinderlichen Ausreden und die negativen Gefühle lösen sich sofort auf. Neue Energie, Tatkraft und Zuversicht breiten sich aus. Zugegeben, das klingt etwas eigenartig. Aber was sich für Sie so fremdartig anhört, ist für viele Menschen schon Alltag: das Beklopfen von Akupunkturpunkten zur Überwindung des „inneren Schweinehunds“ oder negativer Gefühle. Bekannt ist MET aus diversen Fernsehsendungen wie SAT1 Planetopia, RTL Punkt 12, Hess. Fernsehen Maintower, J.-B. Kerner, Fliege, NDR, u. a., wo Rainer Franke zeigte, wie effektiv MET bei Zahnarztphobien, Spinnenphobien, Flugangst und Höhenangst sein kann. Sie können MET in einem unserer Grundseminare erfahren, um es

Seite 32

sofort für sich in jeder Lebenssituation anzuwenden. Wir bieten auch eine Fortbildung zum MET-Therapeuten®/MET-Berater® an. Nähere Informationen und Termine finden Sie auf unserer Website www.klopfen.de. Vorab können Sie aber schon einmal eines unserer Bücher lesen. Dort erklären wir Ihnen MET so praxisnah, dass Sie sofort mit dem Klopfen beginnen können. Na, und dann stehen die Chancen doch gut, dass das neue Jahr für Sie auch wirklich neues Glück bringt. Neu: Jeden Mittwoch von 19 - 20 Uhr können Sie Rainer und Regina Franke life mit MET im Internetfernsehen auf www.jeet.tv Kanal 1 erleben.

MET-Vortrag mit Dipl.-Psych. Rainer Franke und HPin Regina Franke in Hamburg: 20.2.2009, 20 Uhr, Eintritt 10 Euro Novotel HH Arena, Albert-Einstein-Ring 2, 22761 Hamburg MET-Grundseminar mit Dipl.-Psych. Rainer Franke in Husum: 25.-26.4.2009 Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben MET-Grundseminare mit HPin Regina Franke in Braunschweig: 10.-11.1.2009 im Mercure Hotel Atrium Braunschweig in Hannover: 14.-15.2.2009 im Achat Hotel Airport – Hannover in Hamburg: 21.-22.2.2009 im Novotel HH Arena MET-Vorträge von Trainern der MET Akademie in Hamburg: 9.1./22.1./27.3./30.3.2009 in Hann. Münden: 16.3.2009 in Heiligenstadt: 31.3.2009 MET-Grundseminare von Trainern der MET Akademie in Hamburg: 10.-11.1./31.1.-1.2./28.-29.3.2009 in Göttingen/KS: 14.-15.2.2009 MET Akademie Franke GmbH Anmeldung und Kontakt: MET Akademie Service Center, Apartado 133, 07620 Llucmajor/Spanien, Tel. (0034)-971-66 28 23, oder 040-87 08 09 69, Fax: (0034)-971-66 42 56, info@met2.de, www.klopfen.de

Bücher von Rainer und Regina Franke

Sorgenfrei in Minuten, Integral Klopfen Sie sich frei! Ritter, rororo Meridian Energie Techniken für ein Leben voller Kraft und Zuversicht, Integral Ab sofort Nichtraucher, Integral

KGS HAMBURG 1/2009

ANZEIGE

S


KGS HAMBURG 1/2009

Seite 33


DER BLICK IN DIE STERNE Der Persönlichkeitsanteil in uns, durch den wir uns wandeln und neu erfinden können, will jetzt und in den nächsten Jahren von uns, dass wir unsere Vorstellungen auf ein realistisches Fundament stellen und dass wir bereit sind, wenn nötig harte Einschnitte vorzunehmen, die uns aber letzten Endes in unserer Entwicklung weiterbringen. Ich spreche von Pluto, dem Zerstörer, dem Wandler, dem Heiler. Für diesen Wandlungsprozess ist es wichtig, sich aus alten Zwängen und Gewohnheiten zu lösen, sich Handlungsspielräume zu verschaffen und im Einklang mit seinen inneren Überzeugungen und Maßstäben zu handeln.

Widder

21. März – 20. April Krebs

Erste Dekade (21.-31.3.): Pluto (siehe Einleitung), steht nun in einem Aspekt zur Sonne der sehr frühen Widder. Für Sie bedeutet das, dass Sie in einem langen Wandlungsprozess allmählich Altes und Hinderliches abstreifen. Zweite Dekade (1.-10.4.): Lassen Sie sich von dem angenehm ruhigen Jahresbeginn nicht verführen, auf der Couch herumzuliegen. Ihr Körper braucht Bewegung und Training, um die vor Ihnen liegenden Herausforderungen zu meistern. Dritte Dekade (11.-20.4.): Der Januar beginnt damit, dass sich wahrscheinlich Schleier, die Ihnen bisher die Sicht versperrt haben, lüften und Sie sich selbst mehr wahrnehmen können.

Stier

21. April – 20. Mai Löwe

Erste Dekade (21.-30.4.): Wahrscheinlich machen sich jetzt die Feiertage figurmäßig bemerkbar. Auch wenn Sie sich als Feinschmecker lieber in der Küche aufhalten, sollten Sie doch über die Vorzüge eines Fitness-Studios nachdenken. Zweite Dekade (1.-10.5.): Sie spüren, dass sich Ihre Welt, in der alle Menschen und Dinge Ihren festen Platz haben, zu verändern beginnt. Das verunsichert Sie, ist aber in diesem Jahr ein Lernthema. Dritte Dekade (11.-21.5.): Jetzt können sich wunde Punkte aus der Vergangenheit melden, aber Sie müssen in den kommenden Monaten noch herausfinden, was diese mit Ihrem jetzigen Leben zu tun haben.

Zwillinge

23. Juli – 23. August

Erste Dekade (23.7.-2.8.): Sorgen Sie in diesen Tagen für eine innere Balance und seien Sie nett zu Ihrem Herzen – auch auf der körperlichen Ebene. Sie vertragen jetzt Streitigkeiten und Stress gar nicht gut. Zweite Dekade (3.-12.8.): Geben Sie zur Zeit darauf Acht, welche Ihrer Seiten Sie der Welt zeigen wollen. Ihre spezielle Sicht der Dinge ist vielleicht nicht jedermanns Sache und Sie wollen doch nicht in die Ecke abgeschoben werden. Dritte Dekade (13.-23.8.): Es ist nicht so, dass die Welt ihre Kanten und Ecken verloren hat, sondern Sie neigen dazu, alles ein wenig unscharf und verschwommen zu sehen.

22. Mai – 21. Juni Jungfrau 24. August – 23. September

Erste Dekade (22.-31.5.): Der Karriereturbo ist angeworfen und in Begegnungen prickelt es. Jetzt haben Sie nur noch die Aufgabe, ab und zu über das Thema Beständigkeit nachdenken. Zweite Dekade (1.-11.6.): Sie müssen sich gleich vom Jahresanfang an mit einer Konstellation auseinandersetzen, die von Ihnen den Spagat zwischen Schöpferkraft und Realitätssinn verlangt (siehe Einleitung). Dritte Dekade (12.-21.6.): Das Glück läuft Ihnen förmlich hinterher, weil aber gerade Ihre Lieblingsdisziplin angesagt ist, nämlich das Durchhalten, entgeht es Ihrer Aufmerksamkeit. Vergraulen Sie es nicht, das wäre schade!

Seite 34

22. Juni – 22. Juli

Erste Dekade (22.6.-1.7.): Sie bekommen eine kräftige kosmische Unterstützung, die Sie in die Lage versetzt, Ihre Empfindlichkeit zu vergessen und zurückzuschlagen, wenn Sie angegriffen werden. Zweite Dekade (2.-12.7.): Sie haben jetzt alle Antennen ausgefahren und tasten damit seismographisch Ihre Umwelt ab. Auf diese Art können Sie Konflikte aller Art taktvoll lösen und Beziehungen wieder gerade rücken. Dritte Dekade (13.-22.7.): Wenn Sie sich in die Erfordernisse der Zeit hineinbegeben, kann es Ihnen hervorragend gelingen, Strukturen so umzubauen, dass sie besser zu Ihren derzeitigen Bedürfnissen und Erfordernissen passen.

Erste Dekade (24.8.-2.9.): Mars schenkt Ihnen in diesem Monat einen Powerriegel, der Sie nach vorne katapultiert. Noch im letzten Herbst hätten Sie diesen Sprung nicht gewagt. Sie werden staunen, was Sie in diesem Jahr noch alles zuwege bringen können. Zweite Dekade (3.-12.9.): Beneidenswert: Sie werden offenbar ständig von der Muse geküsst. Kein Wunder, dass Sie Ideen am laufenden Band haben und außerdem eine herausfordernd gute Laune ... Dritte Dekade (13.-23.9.): Jetzt werden von Ihnen Entscheidungen und konkrete Taten gefordert – nicht gerade Ihre Meisterdisziplin, aber Sie werden es schaffen.

KGS HAMBURG 1/2009


Die Sterne im Januar 2009 gedeutet von Hermine-Marie Zehl

Am Wochenende 24./25. Januar 2009 beginnt unter der Leitung von HermineMarie Zehl ein außergewöhnlicher Kurs für Anfänger: Astrologie und Kartenlegen mit dem AstroTarot. Wenn Sie sich dafür interessieren, erhalten Sie weitere Informationen auf der Homepage. www.hermine-marie-zehl.de oder unter Telefon 219 68 83.

Waage

24. September – 23. Oktober Steinbock

Erste Dekade (24.9.-3.10.): Typisch Glückskind Waage: Sie haben zur Zeit eine Sternenkonstellation, die Ihnen den Einstieg in kommende Veränderungen erheblich erleichtert. So haben Sie Zeit, in diesen Prozess hineinzuwachsen. Zweite Dekade (4.-12.10.): Sie beginnen das Jahr möglicherweise etwas übellaunig, weil die Dinge nicht so laufen, wie Sie sich das vorstellen. Lassen Sie einfach los, dann wird alles ein wenig leichter und manches regelt sich von selbst. Dritte Dekade (13.-23.10.): Sie können es noch nicht sehen, aber schon jetzt bereitet sich eine Konstellation vor, die Ihnen später im Jahr bei Ihren Selbsterkenntnissen hilft.

22. Dezember – 20. Januar

Erste Dekade (22.12.-31.12.): Der Jahresauftakt ist für sehr frühe Steinböcke wie das Silvesterfeuerwerk. Explosionsartig erkennen Sie, was man mit Antrieb und Fantasie alles erreichen kann. Zweite Dekade (1.10.1.): Sie mögen sich zur Zeit ein wenig über sich selbst wundern, weil Sie spüren, dass Dinge auch leicht gehen können – Sie müssen sich nicht immer anstrengen, um ans Ziel zu kommen. Dritte Dekade (11.-20.1.): Eine harmonische Konstellation sorgt jetzt dafür, dass es Ihnen jetzt mühelos gelingen kann, fremde Maßstäbe abzuschütteln und nach Ihren eigenen Richtlinien und Vorstellungen zu leben.

Skorpion 24. Oktober – 22. November Wassermann 21. Januar – 19. Februar Erste Dekade (24.10.-2.11.): Sie haben jetzt möglicherweise eine zerstörerische Neigung, die aus einem Veränderungswillen resultiert. Sie können aber auch auf konstruktive Weise reinen Tisch machen! Zweite Dekade (3.-12.11.): Ein ungewohnt frischer Wind durchzieht Ihr (vielleicht eingefahrenes) Leben. Machen Sie Ihre Seelenfenster weit auf, denn er wirkt wie ein wahrer Jungbrunnen! Dritte Dekade (13.-22.11.): Sie sehen die jetzige Zeit durch die melancholische Brille, sinnieren über nicht genutzte Chancen und erinnern sich an alte Verletzungen. Solange Sie nicht schwarz sehen, kann das Brüten sogar ein Teil eines Heilungsweges sein.

Erste Dekade (21.-31.1.): Die Bremsen aus dem Vorjahr lockern sich nun mit einem Mal und es eröffnen sich Ihnen viele Möglichkeiten, was Sie vielleicht sogar zu einem Neustart veranlasst. Zweite Dekade (1.-10.2.): Alles, was Sie in letzter Zeit an Plänen und Ideen entworfen haben, sollten Sie in diesen Tagen kritisch prüfen und das Taugliche zügig in die Tat umsetzen. Kneifen gilt nicht! Dritte Dekade (11.-19.2.): Im allerbesten Fall heben sich bei dieser Konstellation allmählich jene Schleier, die Ihnen bisher den Durchblick verwehrt haben – entweder auf Ihr Innenleben oder aber im Hinblick darauf, was Sie von Ihrem Leben eigentlich wollen.

Schütze 23. November – 21. Dezember Fische Erste Dekade (23.11.-2.12.): Speziell in den ersten Monaten des Jahres geht es um das richtige Maß aller Dinge. Befragen Sie dazu unbedingt Ihren Instinkt und nicht andere Menschen! Zweite Dekade (3.-12.12.): Sie hängen wahrscheinlich irgendwo zwischen Freiheitsbedürfnis und Sicherheitsdenken, zwischen Wünschen und Erfordernissen. Versuchen Sie keinen Balanceakt, sondern entscheiden Sie sich für eine Seite! Dritte Dekade (13.-21.12.): Einerseits nehmen Ihre intuitiven Eingebungen immer mehr zu, andererseits sagen Ihre alten Prägungen, dass man sich nicht nach solchem Schnickschnack richten kann. Sagen Sie Ihren inneren Eltern: Man kann!

KGS HAMBURG 1/2009

20. Februar – 20. März

Erste Dekade (20.-28.2.): Vielleicht wachsen Sie ja nicht mehr in der Länge, aber Ihr Mut und Ihr Zutrauen allemal. Ein kosmisches Powerpaket bietet Ihnen jedenfalls die Chance und würde sich freuen, wenn Sie zugreifen. Zweite Dekade (1.-10.3.): In diesem Januar können Sie nicht nur Ihre Ideen der letzten Zeit, sondern auch sich selbst glänzend präsentieren; den Erfolg haben Sie so gut wie in der Tasche. Dritte Dekade (11.-20.3.): Wie schon im Vormonat werden Sie bestimmte Strukturen in Frage stellen, Veränderungen nehmen Sie allerdings gemächlich, allmählich und auf eine sehr stille Weise vor.

Seite 35


K

LEINANZEIGEN

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

I

hre Kleinanzeige ist bei uns immer gut platziert. Kosten: 12 Euro bis 4 Zeilen à 30 Zeichen, jede weitere angefangene Zeile 3 Euro. Farbliche Hervorhebung 5 Euro je Monat. Chiffre-Anzeigen kosten zusätzlich 6 Euro je Monat. Der jeweilige Betrag ist im Voraus fällig. Zahlung per Bankeinzug oder in bar bei Lipp Design. Bei Online-Schaltung erhalten Sie 10% Rabatt!

workshop Tanz die Göttin in Dir! Mit Bewegung, Stimme und Klang lustvoll die ureigene schöpferische Kraft entdecken und ins Fliessen bringen, im Tanz von Innen nach Außen. 14-tägiger Kurs und Einzelarbeit in Altona. Meike Tel. 040/85 73 45 Im Einklang sein! Mit der Klangmassage nach Peter Heff® eintauchen in die Welt der Klänge. Die wohltuende, entspannende Wirkung von tibet. Klangschalen und FenGong spüren, Körper und Seele in Einklang bringen. Termine nach Absprache. Meike Tel. 040/85 73 45 MannSein: Jahresgruppe für Männer Beginn Frühjahr 2009 Info: Mathias Witt Tel. 040-38 84 71, www.mathias-witt.de Job-Coaching Gruppe: Meinen Beruf finden, auch Einzel, www.anna-kreikemeyer.de; T. 39 90 41 80 Obertonsingen und Heil-Tönen. Workshop in HH 16.18.1.09 mit Thomas Heinrich Schmöckel. 0461-480 84 97 www.schmoeckel.net Kranich und Chan Mi QigongÜbungsgruppen in Eppendorf. Du bist herzlich willkommen, wenn Du diese Formen bereits einmal gelernt hast und sie praktizieren und vertiefen möchtest. Einstieg jederzeit. Info: Petra Hinterthür, Tel: 040-85 65 64, www.petra-hinterthuer.de DO IT! Umarme das Leben und die Menschen. Frau sein tief erleben, Mann sein tief erleben. Als Frau dem Mann begegnen und als Mann der Frau begegnen (und nicht als Kumpel). Ein Workshop mit viel Präsenz und Achtsamkeit für sinnerfüllte Nähe. Buchung unter www@voss-lehnen.de oder unter Tel. 040-22 73 97 62. Lujong – Tibetische Körperübungen nach Tulku Lama Lobsang, Do 18-19.15 in Altona. www.praxis-claudia-mueller. de, 491 02 89 Makrobiotischer Kochkurs! 2 Tage Intensivkurs, 95 € inkl. Material. Theoretische + praktische Grundlagenvermittlung, z.B. Seitan, Miso-Suppen, Gomasio herstellen. Tel.: 040 39 80 52 88 oder MT.Makrobiotik @web.de

Seite 36

Telepathie, Farben & Intuition 18.2., 25.2., 4. u. 11.03.09 Mi. 19-20.30 h, 35 €, Anm. & Info Furou Neyzi, HPin, 040/44 14 03 80, www.auraarbeit.de Ausbildung für Auratherapie, Anfänger: 1. WE: 24.25.1.09, SA.: 11-18 h, SO. 10:30-17:30 h, Vortrag: Aura & Psychosomatik 23.2.09, 19 h. Steindamm 8. Info HPin F. Neyzi, 040-44 14 03 80, www.au raarbeit.de Auraintegrierte Cranio-Sacraltherapie, 17.2., 24.2., 3. u. 10.3.09, 16-17.30 h, Info & Anmeldung, HPin F. Neyzi, 04044 14 03 80, www.auraarbeit. de TaiChi-Workshops im Januar. Authentischer Yang-Stil: Vorführung-INFO-Einführung: So, 11., 15h oder Sa, 17., 14:30h od. Fr, 23., 19:15h od. Sa, 31., 15h. Anfängerkurs! Info: 040-410 43 58. Lebensbalance+Rhythmus März 09 Work-LifeBalance+Trommeln, Sylt K.Hechler / A.Schmitz 040/85 10 06 20 www.starke-auftritte. de Neu: MalENtspannen-Seminare jd. 2.u.4. Mittwoch im Monat Marina Remstedt, T: 040511 77 35 www.malenundent spannen.de Integratives Stimmtraining mit Romeo Alavi Kia (Sonne, Mond & Stimme), 27.02.01.03.2009, www.alavikia.net, 040-29 82 48 91 Wilde Zärtlichkeit – neue tantrische Jahresgruppe für Frauen ab März im schönen Altenbückenambiente, www.alten buecken.de, Tel. 04251-78 99 Seelenzeit- göttliche Kräfte im Alltag. Meditation, Energieund Körperarbeit, Stille und Bewegung. ab 14.01.09. Mittwoch 19-21 Uhr, 14-tägig. Info: Marie-Paule Gerges. Fon: 390 61 25 & 0178/406 17 91 www.ortederkraft.de info@ort ederkraft.de „Yoga ist eine ganz besondere Schwingung – mit moderner Schwingungsmedizin heilen“ Vortrag mit Ingrid Kraaz v. Rohr im LAB-Haus-Stadtpark, Südring 1, 19.01.09, 19 h, kostenfrei, Wissenschaft der Spiritualität e.V., Info-Tel: 040-528 23 38, web: http://hamburg.wdsonline.eu

Spiritualität für Anfänger, Skeptiker und Fans. Unterhaltsamer Tagesworkshop am 18.01. und 01.02. 20€/Tag Info+Anmeldung bei Stella Tel. 64 22 09 96 Kräuterseminare, Seife sieden, Kindergeburtstage und regelm. untersch. Workshops! Andrea Vogt, Tel. 04321/4 44 17, www.waldundwiesenkra euter.de

therapie Psychotherapie, Psychoedukation für Patienten und Angehörige (Schwerpunkte: Depressionen, Borderline, Psychosen), allg. Lebens- und Konfliktberatung. Magrit Kühl, MA, Doz. + HP für Psychotherapie. Info: 040-800 21 55

Aura Ausbildung Beginn 14. + 15.2.2009 Furou Neyzi Telefon: 44 14 03 80 www.auraarbeit.de Chinesische Heilgymnastik und Massage für das Wohlbefinden. Kursangebot im Raum Harburg To Muoi Huynh T. 040-49 29 82 74 www.wohl befinden-hamburg.de Shiatsu in Hamburg-Rotherbaum, Termine nach Vereinbarung, Anne Frederiksen, Tel. 040/410 29 80 Astroanalogie & Naturheilkunde www.astroanalogie.de (040) 763 24 43 Kosmobiolog. Empfängnisplanung www.as trobiologie.com Tiefenpsychologische Körpertherapie, Einzel/Gruppe www.anna-kreikemeyer.de, T. 040-39 90 41 80 Blockaden lösen, in Frieden sein, Heilsein. S. v. Haldenwang, Heilerin. Spirituelles Heilen, Reiki-Kurse T. 42 91 03 91 Märchen-Chakra-Therapie: Durch Visualisierungen zu den eigenen Ressourcen kommen. Bei Depressionen, (Prüfungs‑) Ängsten/Phobien, Traumata u.a. Psych-HP Elita Carstens 410 38 99

Fortlaufende Therapiegruppe im Integralis Institut HH mit den Schwerpunkten Beziehung, Versöhnung und Spiritualität. Anmeldung: Gerold Wehde, T. 040-85 41 42 80; Info: www.therapie-in-ham burg.de Krisen-Konflikte-Wunsch nach persönl. Entwicklung: Beratung/Psychodrama, lebendig u. ressourcenorientiert, auch für Paare. 040/64 68 79 35 Qigong, Taiji, Meditation in Altona - teilw. Kostenerst. d. Krankenkassen. Stressmanagement und Coaching. Info 491 02 89, www.praxis-clau dia-mueller.de. Osteopathie, Kinesiologie, Fussreflexmassage, Lymphdrainage Auffinden und Lösen von Energiestörungen im Körper Naturheilpraxis Dorothea Dirkes www.osteopathiewandsbek.de 040/20 94 71 66 Seumestr. 14 Yoni Heilmassage Komm zurück in deine weibliche Kraft schenk dir im neuen Jahr eine entspannt lächelnde Yoni. Der Körper und insbesondere die Sexualorgane sind Erinnerungsspeicher deines Lebens. Durch eine Yoni-Heilmassage von Frau zu Frau können sich Blockaden und Traumata lösen – in deiner Yoni, in deinem Körper, in deinem Leben. 1x 120 Euro / 5x 500 Euro. Termine unter 0176/4505 78 52 (Maike, Tantralehrerin i.A.). Lebensfreude u. innere Kraft entwickeln, Klarheit gewinnen und pers. Ziele erreichen. Erfahrene Therapeutin, HP, bietet Einzelst. 1 ½ u. unterstützt Dich. 040-39 37 81

Reisen Magisches Irland – Frauenreisen zu Orten der Kraft mit Tina Gehse und Barbara Schumacher. Termine 2009: 10.-13. April; 16.-24. Mai; 12.-22. Oktober Infos 040/430 17 90 www. tinagehse.de The Work of Byron Katie – befreiende Selbsterkenntnis mit Ralf Heske im schönen Seminarhotel Jonathan am Chiemsee. 12.-14. und/oder 14.-21. Juni; Coaching-Training 4.-11. September. Tel. 88167930, www.fluss-der-stil le.de

KGS HAMBURG 1/2009


Als „Haus“ Arzt unterwegs Seit 30 Jahren beobachte ich die Zusammenhänge zwischen Krankheitsentwicklung und gestörter Hausenergie

Ulrike Just, Ärztin Akupunktur, TCM, Rutengängerin, Baubiologin,

Feng Shui

Schlafplatz-, Haus- und Geschäftsberatungen E-Smog: Messen und Entstören

Tel. 040/458 457 KGS HAMBURG 1/2009

Seite 37


K

LEINANZEIGEN

OCEANO Reisen ans Meer – frei lebenden Delfinen und Walen begegnen. OCEANO Katalog 2009 anfordern! Bemerkenswerte Ziele: La Gomera, Madeira, Azoren, Mexico. www.oceano-gomera.com Ägypten 2009 – Begegne der Göttin Erdheilung in magischen Tempeln; Wahrnehmungstraining, Landschaftspendeln an uralten Orten der Kraft Info: 0451-89 87 95 Hadeswintha Schröer www. erdheilung.eu Curandero-Healing Ausbildung zur Curandera / zum Curandero in der Tradition der Mayas mit Ian-Werner auf Bali 2009, 089-72 01 51 81, Sananda22@aol.com www. healing-curanderos.com Engelpilgern – La Maison de Pelerin SW Frankreich. Entspannen, genießen. Tiere, Kinder, gerne Reiten, Radeln-Heilradeln, spirituelle Psychotherapie. Heilaussagen von Heiltrancemedium/Engel – Hl. Meister. Ich freue mich in Liebe auf Euch! Soforthilfe 090047 04 70 o. 0033-889 66 37

ausbildung Psychotherp. Heilpraktiker/In Individ. angepasste Prüfungsvorb., Einzel + Kleingruppen, Intensivtraining direkt v. d. Prüfung, Magrit Kühl, M.A., Doz. + Psych. HP, Info: 040/800 21 55 Fußreflexzonenmassage– Ausbildung - als Seminar (24.25.02.09) oder im Einzelunterricht. Theorie und effekt. prakt. Unterricht, mit Zertifikat. Info: G. Pfeiffer, Heilpraxis Eimsbüttel 490 85 29

Seite 38

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

Aufstellungen zu persönlichen u. beruflichen Themen mit Stephan W. Ludwig. Alltagsrelevant, Tiefenschärfe und Humor. Offene WE am 14./15.2.09. Beginn der nächsten Ausbildungsgruppe Febr. 09. Integralis Akademie 040712 15 07, www.integralis-aka demie.de

Psychotherapeutischer Heilpraktiker, regelmäßig Prüfungsvorbereitungskurse in HH und LG. Kompakt an 3 Wochenenden. 90 % Bestehensquote. Kosten 625,- €. Leitung: Dipl.-Psych. Jürgen Koeslin, Autor von „Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker“. Auch Einzel- und Kleingruppenunterricht. Infos bei Integra Seminare, Tel.: 04132/82 44 Lebensberater(DUL)®, kostenlose Ausbildung – Tel. (02156) 49 47 78 Umfassende Ausbildungen im Geistigen Heilen bis hin zur Geistigen Wirbelsäulenbegradigung in Hamburg und Berlin, Tel. 040-880 21 84, www.he ilerschule-berlin.de TCM-Kurs Winter `08: Einfach, klar und erfolgreich. entspannter Unterricht in kleiner Gruppe. Umfang 150 Stunden. Naturheilpraxis Lange Reihe Tel.: 88 17 86 86 J. Müller HP-Prüfung als Chance: Intensiv-Ausbildung mit NLP; 1 Jahr, berufsbegleit., glasklare Struktur; T. 46 09 07 26, www. mike-hellwig.de Hot-Stone Massage und Bernsteinmassage, Ausbildung und Anwendungen, www.kayakal po.de, Tel. 040-601 61 04 Energy Grid Aktivierung – die An- und Rückverbindung an das kosmische Gitternetz. Ulrike O‘Nada Gomes Ascenso Tel: 02962 84 55 88 oder www. seelendusche.de Augendiagnosekurs: Das Rezept aus dem Auge, speziell für HP, bietet J. Fahning. Tel. 040/410 50 00. Der Kurs findet 1 x wö. statt.

Ganzheitliche Massage-Ausbildung als Seminar (28.2.1.3.09 / 4.-5.4.09) od. Einzelunterricht. Theorie u. effekt. prakt. Unterricht, mit Zertifikat. Info: G. Pfeiffer, Heilpraxis Eimsb. 490 85 29 Behandlungen, Seminare & Ausbildungen rund um‘s Heilen, Klangmassagen, Kartenlegen, Pendeln uvm. www.heilseminarzentrum.de Tel.0426595 45 07 od. 0172-547 46 36 Ausbildung zum Heil-Tönen. Besingen durch das Tönen und mit Obertönen. 0461-480 84 97 www.schmoeckel.net Jahresausbildung „Gewaltfreie Kommunikation“ in HH und Bad Malente. 18 Tage, Beginn: 27.2. - 2.3.- Einführung am 24.01. in HH. www.visio nenundwege.de.“ Tiefe Bindegewebsmassage, Ausbildung ab Mai 2009, mit Amaro Hogräfer, certified Advanced Rolfer, offener Abend Mo. 9.2. 19:30, Anm. und Info 040/48 20 33 The Work of Byron Katie: Ausbildung mit Ralf Heske, zert. Trainer für The Work. Nächste Starts 6.2. und 14.6. Tel. 88 16 79 30, www.flussder-stille.de

Fachfortbildungen in Lübeck: Biochemie nach Dr. Schüßler, 13.-15.2.09; Antlitzanalyse nach Schüßler, 21.-22.02.; Biochemie in der Tierheilkunde, 28.2.-1.3.; MineralstoffberaterIn nach Schüßler, 6.-8.3.; Schüßler-Beauty, ab 23.3.; Biochemie der Gefühle/Schüßlersalze in der Psychosomatik, 1.-3.5.; weitere Termine, Workshops, Seminare, kostenlose Vorträge unter www.in-gefo.de oder Zusendung des Programms: Tel. 04524 70 69 02 Psycho-Physiognomik Ausbildung an 10 Samstagen (1015Uhr) in HH ab 7.2.2009. physiognomik-hamburg@ web. de Tel. 040/511 32 61 www. physiognomik-seminare.de Kosmische Lebensschule Treffen aller Gottsucher: freitags 19.30h sonntags 10.00h Hamburg Alsterdorferstr. 76, Tel. 50 09 11 16 Hawaiianische Heilmassagen Ausbildung in Lomi Lomi Nui & Kahi Loa, Basis-Seminare 15.-18. Jan. und 19.-22. März in Hamburg, Aufbauseminare 21.-24. Mai in Hannover und 02.-05. Juli in Lübeck. Die Basis-Seminare sind auch einzeln zum Kennenlernen zu buchen. Hawaii OASE Angela Simon Tel. 0451-612 45 90, www.angelasimon.de

KGS HAMBURG 1/2009


KGS HAMBURG 1/2009

Seite 39


K

LEINANZEIGEN

Ausbildung in geistigem Heilen an drei Wochenenden. Ausgleich insgesamt 450€ Information Katrin 040/27 87 27 33 Berufung leben! Weiterbildung in Releasing, Schamanismus, Frauenspiritualität und Lebenskunst für Frauen mit Vorerfahrungen an der Freien Akademie Auf dem Weg® im Frauenhotel Lübeck. Beginn: 29.03. - 3.04.09. Infos: www. frei-a.de o. T: 040-2199 99 07

räume/biete Wrage Seminar Center vermietet Seminarräume (bis 45 qm) im Hochparterre über der Buchhandlung, Schlüterstraße 4. Ausstattung: Teppich oder Linoleumboden, Seminartechnik. Info: Tel. 040-41 32 97-15/0, Fax 44 24 69 Seminarhaus Schlagsülsdorf, zw. Lübeck u. Ratzeburg in ruhiger Dorfrandlage mit 32 Betten in 1 Appartm., 9 DZ, 3 Vier-BZ, alle Zi. m. Dusche + WC, 146 qm Seminarraum mit Holzboden gr. Thangka aus Tibet (Darstellung des Kalachakra), Sauna, 1 ha Park m. Schwimmteich u. Tipi. Vegetar. Verpflegung. Buchung + Info: Hanne Wilberg, Tel.: 038875201 02, Fax: 038875-80 01, email: info@haus-wilberg.de, Internet: www.haus-wilberg. de 110 qm großes, schönes Tanzstudio, Nähe U-Bahn Hoheluftbrücke, std.weise und am Wochenende zu vermieten, Mittw. ab 19:30 h frei. D. Heitmann, Tel.: 420 66 76 Ottensen (Spritzenplatz): sehr schöne, helle Räume (ges. 170 qm: 92/32 qm) incl. Teeküche, Duschen etc. im ARDAS – Zentrum für Yoga & Gesundheit – tagsüber und am WE frei:, www.ardas.de, 39 80 52 75

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

Blick über Hamburg – schöner Therapie- und Seminarraum in Ottensen tags, abends und am Wochenende zu vermieten. Gute Ausstattung. Tel. 390 81 46 Klar und licht Rentzelstr. 10a, 82 qm Parkett, 25 qm naturbel. Teppichb. für Yoga, Meditation, Körperarbeit, Seminare, Einzelarbeit abds., tags u. WE zu vermieten, Tel.: 45 10 92 Helles 90 qm Studio in Ottensen, Holzfußboden, für Schauspiel, Tanz (Spiegel, Musikanlage), Gesang (Klavier), Meditation, Bewegung, ... WE/tags/ abends. www.schauspielstu dio-krapp.de oder Tel. 49 76 19 Sehr schöner heller Gruppenraum, 80 qm, an der Sternschanze mit Holzschwingboden, Klavier, Teek., Umkleideraum, stdw., tags., abds. + am WE zu vermieten. T: 430 39 61 Über den Dächern von Ottensen Seminarraum zu vermieten, 45 qm, Teppich, Meditationskissen, Stühle, Teeküche, hell u. ruhig, für Std., Abende, Tage o. Wochenenden, T. 040/390 97 42 DEVAH, 2 Räume in saniertem Fachwerkhaus in Schanze / St. Pauli. ruhig + herzlich, 80 qm inkl. Teeküche u. Parkett + 35 qm, inkl. Küche! Tel: 0176/20 68 13 53 www.devah.de Altona: Wunderschöner lichter Raum (104 qm, Baumwolltatamimatten, Tee-Küche, Duschen) tagsüber, Do. abends u. WE zu vermieten. T. 85 50 83 93 Hell! Ruhig! Frei-Räume! Wartenau 20/100 qm für Tanz (Spiegel, Holzschw. Boden), Seminare (Stühle, Teeküche), Gesang (Klavier), Meditation, laute/leise Arbeit. WE/tags/abds. Tel. 45 03 84 47 www.stu diovermietung.de

Dübbekold Seminar- und Ferienhaus mit Schwimmbad und Sauna. Im Naturpark Göhrde südl. von Lüneburg, 1 Std. von HH. 2 Seminarräume 100 qm und 45 qm, Holzböden, 11 DZ, 2 EZ, Appartements kompl. eingerichtet. Tel. 05855/979 90, Fax 97 99 99, www.dübbe kold.de

Ottensen, superzentral, tageslichtdurchflutet, ruhig und sehr schön ausgestattet. Mehrzweckräume (2x 90 qm + 1x 80 qm) und Umkleideräume (16/20 qm) für Tanz, Schauspiel, Yoga, Taichi, Kampfkunst u. ä., auch als Seminarraum std.-/tageweise/WE zu vermieten. 040/390 46 16, www.tanz studiomariecougul.de

Eine Insel in Ottensen – Wochenenden (auch Einzeltage) in Therap. Praxis in ruhigem Innenhof – schöne Gruppenund Einzelräume (55 + 13 qm), hell und klar! Tel. 390 07 71

Zedernhain, 100 qm mit Holzboden+Licht im Karolinenviertel für Seminare, Bewegung, Körperarbeit tags/ abends/WE. Tel. 040/23 55 59 69

Seite 40

Gruppenraum, hell, hoch, Teppichboden, 45 qm, Ottensen/Elbnähe an WE u. Abenden zu vermieten, Tel.: 040/38 84 71 M. Witt Das Kontor in HH-Ottensen bietet 100qm Veranstaltungsraum für Seminare und Therapie und Bewegung. Tel. 390 59 52 oder 27 86 91 15, www.daskontor.info Lichtdurchflutetes 120 qm Studio in Ottensen, Buchenparkett für Tanz, Bewegung, Schauspiel, Gesang, Meditation... Flügel und Musikanlage. C. Hansen Tel.: 040/39 43 76 www.open-space.net Toulouse-Institut, Bahrenfeld, drei schöne Seminarräume (110/65/40qm), laute & leise Gruppen, Holzboden, Teeküche/Lounge, mit Massagetischen, Anlage, Overhead, Flipchart, Matten, Kissen usw. verm. WE/Std./Tg.-weise, netter Service. www.toulouse.de, 390 59 91 Tagungszentrum Tanzheimat Inzmühlen, Naturpark Lüneburger Heide, 100 qm Gruppenraum u. 50 qm Gruppenraum mit Fußbodenh. + Schwingboden. Alleinlage mit gepfl. Ambiente + kul. Küche. 04188/89 10 70, www.Tanzhei mat.de Schanzenviertel, Lippmannstr., 90qm Bewegungsraum, hell & ruhig, renoviert, Teekü., std.-weise, halbtags u. WE unterzuvermieten. 40 18 69 70 Seminar- und Bewegungsraum, ruhig und gepflegt in schönem Hinterhof in Ottensen, 135 qm Arbeitsfläche + 30 qm Teeküche und Aufenthaltsbereich, Parkettboden, mit oder ohne Stühle, an Wochenenden oder für Blockseminare zu vermieten. Fotos: www.studio-kinesis.de, Info: 040/22 73 87 22 100 qm Winterhude, ruhig, hell, für Bewegungs- u. Meditationsarbeit + Stühle/Tische, für WE + stundenweise. Tel. 460 20 47 / 40 64 55 achse, schöner heller Raum 79 qm + Dachterrasse in ZorbasGarten, Karolinenviertel., tags, abends, WE zu mieten; Musikanl., E-Piano, Stühle, Matratzen vorh.; Catering mögl.; Petra Bauer Fon 040430 58 90 achse@deinebe wegung.de 45 qm heller, ruhiger Raum, Spiegel, asiatischer Stil, für Bewegung, Meditation, in Praxis Moltkestraße, nur WE. Tel. 52 10 38 84

Kastanienhof! 125 qm mit viel Charme im Zentrum von Ottensen. Freistehendes Haus in ruhigem Innenhof, Holzboden, rollstuhlgeeignet für spirituelle und therapeutische Arbeit oder Vorträge (70 Stühle) zu vermieten. 0173/310 08 52 Zen-Raum in Eppendorf/ Grindel, sehr ruhig und klar, 60 qm freie Bewegungsfläche, Holzschwingboden, tagsüber frei, Do + Fr auch abends + am WE frei. Info: Tel. 040/720 81 34 Schöner, heller 60 qm Gruppenraum (mit Gartenbenutzung), zentral gelegen im Centrum f. Integr. Psychoth./CIP, nahe U-Bahn Schlump, auch tagsüber zu vermieten. Ebenfalls kl. Therapie-Raum (13 qm) Mo u. Mi zu vermieten. Tel. 410 68 84 Gymnastikstudio am Wochenende für Seminare zu vermieten, ca. 100 qm und Nebenräume. Verkehrsgünstige Lage in Hoheluft. Bilder + Infos unter/ www.gggym.de, Tel. 040/99 99 18 64 Über den Dächern Ottensens. Seminarraum 120 qm mit Holzfußboden, sehr hohen Decken, schöner Teeküche und großer Dachterrasse. Bestuhlung bis 34 Personen. Präsentationstechnik vorhanden, wochenweise Vermietung in der Ferienzeit möglich. Tel. 43 21 44 86, info@hikh.de Heller Therapieraum in Harvestehude (25 qm) in Praxis für Physiotherapie ganz o. tageweise zu vermieten. Tel. tags 410 73 37, abends 57 00 35 90 HH-Eppendorf 90qm, Hell ruhig mit Gartennutzg. im Innenhof, Holzschw. Boden, Spiegel, für Tanz, Therapie, Yoga, Schauspiel,... Seminare, Vorträge (Stühle/ Seminartechnik...) WE/tgs/tls. abds, u. 18 qm Raum, mietbares Café u. Küche, 040-46 77 61 42, www. mov-it.info 360 qm japanisches Traumdojo Tagsüber und jetzt auch abends und am WE zu vermieten. Das Kyodo ist optisch und akustisch trennbar in zwei Dojos mit jeweils 125 qm und separaten Eingängen mit jap. Schiebetüren. Ansprechpartner: Thomas Volkmann, Tel. 040-89 89 22, www.kyodo.de Schöner freundlicher Raum ca. 16 qm, in Gem.Praxis für 2 Tage die Woche in HH-Uhlenhorst zu vermieten. 195 € inkl. Tel. 040/22697020 u. 040/22 53 46

KGS HAMBURG 1/2009


K

LEINANZEIGEN

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

Hamburg Uhlenhorst, 1 schöner, freundlicher Raum in HPPraxisgemeinschaft für € 295.zu vermieten. Tel. 040/2269 7020 u. 040/22 53 46

Heller Behandlungsraum im Gesundheitszentrum Osterstraße. Mo, Mi ab 13.30 Uhr frei. Möbliert, Miete: € 150,- T. 40 60 22

Eimsbüttel: schöne ruhige Räume 30 und/oder 43 qm, tgs., abends u. a. WE zu verm. Vorraum, Pantry, 2 WC‘s. Für Therapie, Meditation u. Seminare geeignet. Tel., 43 27 41 29

Helle, ruhige Räume (20qm u. 30qm) in Naturheilpraxis in Eimsbüttel, stdw./tags o. am WE zu vermieten. Tel. 040/37 41 35 21

KENKO-Zentrum/Ottensen – schöne u. ruhige Räume 35/100 qm / stunden – tage und wochenendweise zu vermieten. Tel. + Fax: 040 - 3 90 30 02 / mail: Kenkozentrum@aol.com Praxisraum im Univiertel ca. 30 qm 1 Tag/Woche EUR 110.Fortbildung und Tipps für HPEinsteiger, HP Fahning 410 50 00 Freundliche Räume zentral im Grindel, 25+15qm, für Musik, Therapie, Körperarbeit mit Kindern und Erwachsenen, Klavier/Matten/Meditationskissen vorhanden, tagew./stundenw./abends und WE zu vermieten T: 41 83 54 Ideal für kleine Gruppen: preiswert und wunderschön! (90Min. Fahrzeit von HH) Unser Haus liegt in Hohwacht direkt an der Steilküste; über eine Treppe sind Sie sofort an Strand und Meer. Der helle Gruppenraum (27qm) hat Zugang zu einem großen Garten. www.seminarhaus-steilkueste. de 0160-96 75 24 36 Studio Freiraum hat Abendtermine frei u. ist std-weise und am WE zu vermieten. Mit Holzfußboden u. Klavier, 70 qm, am Bhf Altona. Ulli Pawlas Tel. 39 56 56 o. 439 55 15 Osterstraße, Praxis-Therapieraum 28qm, heller Teppich, ruhig, U-Bahn 100m, ab sofort Mo+Di frei. Tel. 0177/406 02 20 o. 040/40 60 22 Gesundheitszentrum

Winterhude (nahe Mühlenkamp) ruhige, helle GruppenEinzelräume std., tagw. + WE in Praxis zu vermieten.040-27 88 09 77 Seminar-und Ferienhof Farchau mitten im Wald, direkt am Ratzeburger Küchensee liegt der Hof mit 5 Fewo (24 Betten) und 2 Seminarräumen. Gr. Bauerngarten Seegrundstück mit Sauna am Wasser, Boote, Grillstelle und Pavillon. Tel. 04541/25 75 www.hof-farchau.de Seminarraum, neu in Halstenek, 49qm, Winterg., Holzboden, Küche, 2 WC, Dachterrasse = 22qm, sehr ruhige schöne Lage, E. Wohlert, 04101-40 24 38 Naturheilpraxis Lange Reihe, schöner Raum 21qm zentral gelegen tageweise und am WE zu vermieten. HP Jens Müller, Tel. 8817 86 86 Studio Kinesis, angenehmer Raum in Ottensen, 135 qm Arbeitsfläche + Teeküche, Parkettfußboden, ab Januar Abendtermine frei. Fotos: www.studio-kinesis.de, Info: 040/22 73 87 22. Schöner Praxisraum 26qm, auch Teilzeit in Altbauvilla Bergedorf. Zentrum für Osteopathie und Naturheilkunde 04088 30 79 33 Atmosphäre & Stil in Ottensen. Hell, ruhig, besonders schön! Teeküche, Parkett, Judomatten 70 & 20 qm. Info: (040) 39 90 53 16

Schöner, heller Praxis-Raum zu vermieten in langjähriger Naturheilpraxis in Winterhude. Blick in den Park. 14,5 qm / 420.- € warm inkl. Putzfrau, Wartezimmer und Küche. Gerne an Heilpraktiker, Psychologen oder Physiotherapeuten Tel.: 27 80 70 40 www.natur heilpraxis-dieckmann.de Wunderschöner, sonniger Praxisraum ruhig (ca. 30qm) HPgemeinschaft Bilserstr. zur Untermiete (1/2Woche, 1/2Tage, Stdweise, WE - inkl. WC, Küche, WZ) auch als Gruppenraum nutzbar. 46 77 51 88 / 0163-914 15 09 info@shiatsuheilarbeit.de Sehr schöner Seminarraum 40 qm in Altbauvilla in Bergedorf, zentrale Lage, für Kurse und WE-Seminare. Tel. 04088 30 79 33 Beratungs/Coaching-Raum, Uninähe, Blick ins Grüne, für flexible 50% Nutzung möbl. zu verm.190 €, Tel.0172/440 70 07 Maduria Schöner Praxisraum mit Liege in Praxengemeinschaft/Colonnaden zu vermieten, 13qm, 2-3 Tage/Woche, 0163/819 31 63 J. Hügel Bieten 23qm Raum für 1 ½ 2 Tage zur Untermiete in Naturheilpraxis in HH-Altona. Geeignet für Naturheilkunde /Psychotherapie/Beratung. Tel. 040/43 25 35 25 HH-Krupunder: Lichtdurchflutete 65 qm mit unterfüttertem Teppichboden. Ideal für Körperarbeit auf dem Boden, in Bewegung, Meditation, Yoga, Kampfkünste, leise + laut. Teeraum + Pantry. Wechselnde Ausstellungen. Optimale Verkehrsanbindg: 1min zur S3; viele Parkplätze (1/4h v. Altona/ Eimsb./ Pinneberg). WE + Wo-Zeiten frei. Tel: 040-410 43 58 oder 0179-703 88 44.

Univiertel: schöner Raum (17qm) in großer, attraktiver Praxis (Osteopathie, Psychotherapie TP, VT) ab sofort zu vermieten. Repräsentativer Altbau, Hochparterre. Tel: 45 54 21 e-mail: s.jung@pumah. de Praxisraum, ca. 20 m², ruhig u. separat in Naturheilpraxis zu vermieten für 1-3 Tage pro Woche. HH-Bramfeld, Anderheitsallee Info: Tel.: 420 55 55 HH-Winterhude, Seminarraum ca. 25 m² für max. 8 Personen, Tische, Stühle, Liegematten, Teeküche Tel. 040-511 90 22 Herr Mechela

dies&das Hellseherin Thesoro Wübber - Dein Höheres Selbst beantwortet Deine Fragen. Sitzung (ca. 2 Std.) 70-90,-- €, erm. 50,--. Meine Pranabehandlung (ca. 1 Std.) beseitigt Blockaden und schädliche Muster, 50-70,- erm. 30 €. Info: www. thesoro.de, Termine: Tel. 040439 11 59 (AB) Gefühlvoll-zärtlich-erotische- tantrische GanzkörperÖl-Entspannungsmassagen. – Für Sie und Ihn – Lassen Sie sich von unserer herzlichen Tantra-Energie berühren. Fa. Esoma, Rutschbahn 10 b, Tel. 41 35 42 71, tgl. von 10.00 bis 22.00 h auch Sa./So. Yonia-Rosenblütenmassage ist eine Einladung mehr Heilung, Lust und Lebendigkeit in Dein Leben zu bringen. Sie ist ein sinnliches Massageritual mit Schoßraummassage für Frauen, berührend und sehr achtsam. Susanne Golob 0178/906 91 01 Floaten! Wer hat Interesse, gemeinsam hobbymäßig einen Floating-Tank zu betreiben. Tank ist vorhanden. 040-724 61 88

Seminarzentrum Licht-Hof bei Lüneburg Raum für spirituelles Wachstum, Freude und Heilung. Am Rande der Lüneburger Heide, in einem Kraftvollen Waldgebiet. Ein 100 qm großer lichtdurchfluteter Seminarraum. Liebevoll gestaltete Ein- bis Dreibettzimmer mit Dusche und WC. 1 Stunde von Hamburg entfernt, Vegetarische Küche und Nichtraucher Haus. Für Seminare von 10-50 Personen geeignet. Wir haben noch Termine frei für 2009.

Einen ausführlichen Flyer & Anmeldung: Vision of Love Dorfstraße 14, 21386 Betzendorf, Telefon 04138-265, www.VisionOfLove.de Seite 42

KGS HAMBURG 1/2009


Sparen Sie jetzt 10% bei ONLINE-SCHALTUNG!

Geistige Wirbelsäulenbegradigung, Handauflegen, Oneness Deeksha freitags 19 h, Tel: 040-55 57 34 65 Eimsbüttel. Du brauchst eine! Kreiere profes. spirituelle u.a. Homepages; KY-Kurse; yog. Heil-Bhdlg.; beant.kaur@web.de, T. 220 94 71 *Im Sein gibt es keine Zeit* Entspannungsmassagen für Damen und Herren unter Tel. 040 55 56 72 09, (NeujahrsRabatt auf jede Massage). Zähne – ganzheitliche Behandlung von Problemen mit Zähnen oder Kiefer mit Farbpunktur oder Cranio. HP S. Stieler 55 00 75 06 Popart Unicate. Große Acrylbilder von Künstlerin. Prospekt anfordern: 040-39 37 81 Malkurs: Finden Sie Ihre eigene Bildsprache im offenen Atelier, freies Malen und versch. Techniken. Dienstags 19.3021.30, Hoheluft, Leitung W.Hemsen, Info 94 79 05 01

An-&verkauf Ankauf von Literatur: Esoterik/Buddhismus/Okkulta sowie Sachbücher + Literatur aller Art. Gerne gr. Mengen. T. 040/22 69 31 84 Ankauf von Büchern (Antiquariat, Esoterik allgemein & Psychologie) T. 0176/4910 57 70 o. (040) 8550 97 32 Verk. von Kunstunikaten mit Thema Asien z.B. Buddhas, Mandalas. A. Finck, www. kunstdermalerei.com u. www. kunstrefugium.de www.ökokamine-hamburg. de Der Onlineshop für Biokamine und Zubehör. Wärme und Ambiente für Ihre Räume. W o h n e n 2-WG (Scott Peck) in Elmshorn, 1min. vom Bahnhof (nach Dammtor 25min.) Tel+Int.flatr. alles incl. 290,warm. vbio@gmx.de Kein Haus für Jedermann. 4 Therapieräume, Teeküche, Bad, WC, Wohnküche, 1. Etage, 2 Stellplätze, kl. Garten, roter Backstein, von ca. 1887, sanierungsbedürftig ab sofort frei, 65.000,- Euro, 0451-310 80 97, in Meldorf, Dithmarschen

jobs Buchführungsservice übernimmt die Bearbeitung von lfd. Finanz- u. Lohnbuchhaltung. Auch Aufarbeitung von Rückständen. 040/64 86 13 94 o. 0172/413 61 19

Sie haben gefühlvolle Hände und Lust auf wunderschöne Massagen. Massageinstitut sucht liebe Mitarbeiterin. Flex. Arbeitsz. Sehr hohe Bezahlung. www.tanshiveda.de, 0173-802 24 29 In Ihnen schlummert ein Text? Lektorin, Übersetzerin + Autorin hilft Ihnen bei der Realisierung. Kirsten: 68 99 44 64

kontakte Netter, spirituell esoterischer Hauskreis freut sich neue, gleichgesinnte Menschen kennen zu lernen. Info Andreas Leithoff Tel. 41 35 42 71, Handy 0171/172 45 58 Wollen wir uns denn mal langsam in Hauskreisen treffen, oder wollt ihr warten bis Ihr Eure Miete nicht mehr zahlen könnt? Projekt Spirituelle Wohngemeinschaft Info: Andreas Leithoff, zu erreichen bei Fa. Esoma, Tel. 040/41 35 42 71 Ganzheitliche Partnervermittlung, seriös, überregional, Coaching, Feng Shui/Beziehungen www.pv-heidina.de, 0175-248 14 23 Gespräche mit Gott, The secret. Wer kommt vom gleichen Stern? Zusammen können wir uns unterstützen. Bitte keine Dogmatiker und Dauerredner Tel.0173/849 46 32, w.zimmer mann2@web.de Ehrlicher Mann, 58, 182cm, 70 kg, mit Intr. Psychologie, Natur, Tantra, Sinnlichkeit, Landleben, Spiritualität, Sport will mit lebensbejahenden Frau Familie gründen. Ich möchte mit dir in Liebe und Wahrheit, Sonne und Sturm und Feuer und Stille leben und genießen und dabei wachsen. Und immer wieder geht es um die Liebe. RLorenzen@t-online.de Suche ganzheitlichen, spirituellen Partner bis 60 J. Blonde, schlanke Frau, 53 J. bietet und sucht echte Gefühle. SMS mit Telefonnr. an 0177/733 35 43 Danke Kreativ-Gruppe: Frau (40 J.) sucht Interessierte im südöstl. HH Raum zum gemeins. kreat. Gestalten (z.B. Malen) u. Selbsterfahrungsaustausch. Ideen u. Anregungen erwünscht. Infos unter Tel. 040/38 68 78 11 55jähr. Frau sucht schamanisch-buddhistischen Mann mit künstlerischem Interesse als Lebenspartner. Gern mit Familie. Chiffre 010901

KGS HAMBURG 1/2009

Neue Gruppe 2009

Mann Sein Selbstwert · Identität · Beziehung

Jahresgruppe für Männer Beginn Frühjahr 2009

Telefon 040/38 84 71 www.mathias-witt.de

Seite 43


K

ATALOG

KATALOG – Das ganzheitliche „Branchenbuch“ für Hamburg und Norddeutschland. Jetzt können Sie Ihre Arbeit, Ihr Institut, Ihre Angebote übersichtlich in gestalteten Anzeigen vorstellen. Zu ganz besonderen Preisen und kostenloser Gestaltung. Die Gestaltung ist einheitlich: Foto/Logo, kurzer Text, Adresse. Die Anzeige im Standardformat (38 x 148 mm) können Sie jeweils für 3 Monate, 6 Monate oder 12 Monate buchen. Kosten incl. Satz und Gestaltung pro Monat: 118 Euro bei Schaltung für 3 Monate 98 Euro bei Schaltung für 6 Monate 78 Euro bei Schaltung für 12 Monate Änderungen und Aktualisierungen werden extra berechnet. (Preise zuzüglich 19% Mwst.). ... und als Ihre Seite im Internet bei KGS-Online für nur € 4,85 im Monat! Gleich mitbuchen.

Achtsamkeit

WEGWEISUNG

Illusion `ICH´ durchschauen Fabi und Micha Mobil 0151-56 52 52 00 www.wegweisung.com www.youtube.de/wegweisung

Astrologie

Astrologie

Astrologie-Zentrum HH

Dipl.-Psych. Rafael Gil Brand Ausbildungszentrum/DAV, Klassische und vedische Astrologie Telefon 040-78 89 28 03 rafael@astrologie-zentrum.net www.astrologie-zentrum.net

Endlich im Norden:

Anja Nitzschke

Bewusstseinserweiterung mittels Sternenlicht www.holoenergetic.ch

Astrologie, Numerologie, Mediale Heilerin, Coach, Ratgeber für Kinder und Paare Buchholz in der Nordheide Telefon 04181-234 97 79

Der Erfahrbare Atem

nach Prof. Middendorf®

Atem

• Lebensberatung • Stundenastrologie • Prognosen und Terminwahl • Grundausbildung in klassischer und vedischer Astrologie • Berufsausbildung zum astrologischen Berater Neue Ausbildungsgruppe noch Plätze frei!

Erkenne, wer du sein kannst!

anja.nitzschke@ web.de

Brigitte Wellner-Pricelius Atemtherapeutin (BEAM-Dipl.), Pädagogin und Gesangslehrerin Steinburger Straße 49 22527 Hamburg Telefon 040-54 32 35 oder 0162-181 68 42

Seite 44

• Gruppenmeditation • Einzelmeditation • Bewegungsmeditation • DidgeridooWorkshops • JonglierWorkshops • Lebensberatung (Ängste – Sorgen – Süchte) • Selbsterinnerung

N E ata U l

im K

Lerne dich selbst zu heilen ... mit Liebe, Licht und Gedanken. Werde heil und glücklich. Hilfe bei Angst und Schuldgefühl, Indigo- und Kristallkindern

Sie möchten etwas für sich tun? Sie möchten sich beruflich verändern? Ausbildung zur Atemtherapeutin Einzelstunden, Gruppen Ferienkurse – Atem und Gesang Atemtag zwischen den Jahren am 27. Dezember 2008, 11-16 Uhr in Eppendorf

KGS HAMBURG 1/2009

og


Aufstellungsarbeit

Aufgestiegene Meister

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Inspiriert durch die Aufgestiegenen Meister

Manrich Ashraf

Berater und Coach

Telefon 040-89 80 73 36 Mobil 0175-243 48 30 m.ashraf@onlinehome.de

Stark-Institut®

• Ausbildungen in Deutschland und USA • Aufstellungsworkshops in Aachen, Bremen, Hamburg, Göhrde (bei Lüneburg), Minden • Einzelsitzungen in Systemisch Integrativer Therapie (SYIN)®

Klares Sehen

Verbessere oder erhalte deine Sehfähigkeit Es werden natürliche Verhaltensweisen vermittelt, die wieder zu klarem Sehen führen oder es erhalten. • Abendkursbeginn 7. Januar 2009 • Offene Gruppe 9.1.2009, 11-13 Uhr • Wochenendkurs 16.-18.1.2009

Seminar- und Retreathaus in der Göhrde: Vermietung Heinz Stark Lehrtherapeut / Trainer DGfS Aus- und Fortbildungen in systemischer Aufstellungsarbeit Dübbekold 10 Telefon 05855-97 82 33 www.starkinstitute.com

augen

Marita v. Berghes Dipl.-Psych. Ordinger Weg 9 22609 Hamburg-Klein Flottbek

Ayurveda

Ayurveda

Telefon 040-82 71 38 040-45 97 32

Secret Emotion Kosmetik GmbH

Bahrenfelder Straße 159-161 22765 Hamburg Telefon 040-390 29 30 info@secret-emotion.de

Ayurvedische Behandlungen Kosmetik & Ölmassagen Ayurveda Produkte Abhyangaöle, Cremes und mehr... Ayurveda Seminare Fortbildungen & Erlebnis!

Ageh Popat

Ayurveda

Perlbergweg 28 22393 Hamburg

Ganzkörpermassage Kopfmassage Stirnölguss Schönheitsbehandlung Massageausbildung

Ayurveda, Reiki Meditation Rückführung

Telefon 040-601 61 04 ageh.popat@online.de www.kayakalpo.de

KGS HAMBURG 1/2009

Mediale Beratung und Coaching zu allen Themen des Seins und Lebens Termine nach Vereinbarung in der Praxis (Hamburg-Ottensen), am Telefon oder vor Ort • Channellings • Meditationen • Seminare

Entspannung – Regeneration – Wohlfühlen

Seite 45


K

ATALOG

Heike Korinth Ayurveda

Quellental 4 22609 Hamburg

Telefon 040-72 96 55 20 kontakt@ayurveda-lounge-hamburg.de www.ayurveda-lounge-hamburg.de

Böthing Institut Hamburg besprechen

Die Weise Frau - Kira Seidel Seumestraße 8 22089 Hamburg Telefon 040-59 35 97 09 kira@besprecherin.com www.besprecherin.com

Biodynamik

Biodanza

Bestattungen

„Rituales“

Seite 46

Den Alltag draußen lassen und eintauchen in eine Welt der Entspannung, der kostbaren Öle und des Wohlbefindens. Ganzkörper-Ölmassage, Rückenmassage, Fußmassage. Stirnguss, Garshan und andere… Gutscheine für alle Massagen!

Ausbildung in der uralten Kunst des Besprechens der Weisen Frauen und Männer Tiefenbesprechungen geweihte Amulette schamanische Rituale Hilfe für alle möglichen Arten von Leiden körperlicher und seelischer Art – auch Tiere

Bestattung und Ritual Grotepaß 22359 Hamburg-Volksdorf Hoisberg 32 22307 Hamburg-Barmbek Habichtstraße124 Telefon Tag und Nacht 040-603 44 55 www.rituales.de

Den Übergang, Wandel, Abschied einfühlsam gestalten ist unsere Berufung.

Deutsche Biodanza-Schule

Dance of Life Process Entwicklung der menschlichen ­Potentiale durch Musik – Tanz – Begegnung – Erleben Ausbildung • Weiterbildung Workshops • Supervision

Europäische Schule für Biodynamische Psychologie E.S.B.P.E. e.V.

Aus- und Fortbildung in Biodynamischer Psychologie®/ Körperpsychotherapie: neue Struktur in Modulen, zum Teil auch einzeln belegbar. Weiterbildung für Therapeuten Biodynamische Selbsterfahrungsgruppen in Hamburg, Lübeck und Hannover

Dipl. Psych. Cristina Arrieta Rosenhofstraße 13 20357 Hamburg Telefon 0700-24 63 26 92 040-43 28 09 80 info@biodanza.de www.biodanza.de

Hüxterdamm 22 23552 Lübeck Telefon 0451-700 41 www.biodynamik.de Ltg: Ebba und Mona Lisa Boyesen

Professionell, mit langjähriger Erfahrung, begleiten wir Sie individuell und umfassend im Trauerfall.

KGS HAMBURG 1/2009


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Biodynamik

Monika Richter

HP für Psychotherapie Strandtreppe 1 22587 Hamburg

Telefon 040-55 61 05 40 monirichter@web.de

Bücher-Insel

Spirituelle Literatur

Eppendorfer Weg 258 20251 Hamburg

Öffnungzeiten

Emotionales Essen

Craniosacralstudium

cranio-sacrale therapie

Buecher

Werner Höschler

KGS HAMBURG 1/2009

„Heilungswege gehen!“ • Biodynamische Körperpsychotherapie • Hypno-Therapie • Spirituelle Psychotherapie • Meditationen • Körper-Seelen Dialog • Heilschlaf • Einzel- und Gruppenarbeit

Telefon 040-420 88 12

Ewa Marek

Heilpraxis Adlerhof Gerhofstraße 2/Ecke Poststraße 20354 Hamburg Telefon 040-35 01 95 88 www.andere-dimensionheilung.de

Mo-Fr 11-19 Uhr Sa 11-15 Uhr

Naturheilverfahren • Coaching • Körperarbeit • Cranio-Sacrale Therapie • Dorn-Ther. und Breuß-Massage • Prozess-Begleitung • psychologische Beratung • Arbeit mit dem Familienbrett • Aufhebung von Psychoblockaden • Regenerierung des biologischen Alters

Liquid Light Akademie

2-jähriges Studium, Craniale Osteopathie und Cranio Sacrale Biodynamik • ganzheitliches Therapiekonzept • Befundung und Behandlung • hohe therapeutische Kompetenz • zertifiziertes Studium, 424 Std. Einführungsseminar Hamburg: 24.-26.1.2009, Infoabend 23.1.

Sehnsucht und Hunger

Workshops und Gruppen zur Heilung von emotionalem Essen Wenn wir mehr essen als unser Körper braucht, essen wir nicht aus körperlichem, sondern aus seelischem Hunger. Erst die Beschäftigung mit den tiefer liegenden Gründen lässt uns dauerhaft zwanglos abnehmen.

für Cranio Sacral Therapie Marie-Curie-Straße 1 79100 Freiburg Telefon 0761-88 14 79 34 info@liquid-light.de www.liquid-light.de Studium in Hamburg: Devah Yogazentrum, St. Pauli

Maria C. Sanchez Praxis für Psychotherapie Roonstraße 13 20253 Hamburg Telefon 040-43 91 07 41 info@sehnsuchtundhunger.de www.sehnsuchtundhunger.de

Seite 47


K

ATALOG

Ernährung

5elemente Ernährung

Barbara Temelie Hamburg - München Telefon: 0700-53 53 63 68

Frauen

Frauen

FAmilienstellen

Familienausfstellung

buero@barbaratemelie.de www.barbaratemelie.de

Seite 48

Markus Peter

Heilpraktiker Praxis für Naturheilkunde und Persönlichkeits­entwicklung Alsterdorfer Straße 9 (Hamburg) Telefon 040-70 70 66 65 info@ihr-heilpraktiker.info www.ihr-heilpraktiker.info

Seminare in Hamburg: • Ausbildung in Ernährungsberatung • Basis-Seminare und Kochkurse Bücher im Joy-Verlag: Ernährung nach den Fünf Elementen Das Fünf Elemente Kochbuch Die Fünf Elemente Ernährung für Mutter und Kind

wöchentliche offene Abendgruppe in Hamburg „Spirituelle Entwicklung im Alltag“ Seminare für Familienaufstellungen Individuelle Termine Lösungen für Gesundheit, Beruf, Liebe

Reiki-Lebensschule

Ausbildung Geistiges Familienstellen – Systemische Lebenshilfe Reiki Seminare Behandlungen zur Stärkung der Selbstheilungskräfte Termine nach Vereinbarung

Coaching für Frauen

Coaching/Prana-Psychotherapie Praxis für ganzheitliches Heilen Romana Martin Mottenburger Straße18 22765 Hamburg Mobil 0176-50 20 63 81 castor-pollux@arcor.de

Psychologische Beratung Problemanalyse Zielsetzung Unterstützung bei Entscheidungskonflikten Problemen in der Partnerschaft, Familie Berufliche Visionen

Kelch der Weiblichkeit

Einzelberatung für Fragen und Probleme des Frauseins

Geistiges Familienstellen – Systemische Lebenshilfe Reiki-Lehrerin Waltraud Sengerhoff Telefon 04106-663 91 Fax 04106-65 30 40 waltraud@sengerhoff.de Informationen und Seminartermine: www.reiki-lebensschule.de

Luna U. Müller Einzelberatung und Seminare für Frauen Kontakt Telefon 040-27 86 37 59 luna@moon-sun.de www.moon-sun.de

Offene Frauengruppe für Austausch, Kreativität und Selbsterforschung Wochenendseminare zu vertiefenden Themen

KGS HAMBURG 1/2009


Geistiges heilen

Ganzheitlich heilen

Ganzheitlich heilen

Ganzheitlich Heilen

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Nada G. Heer (Lahma)

• Craniosacrale Körpertherapie

Einzel- und Paararbeit in Systemstellen Coaching

• Tibetan Pulsing Energiearbeit

Heilpraktikerin

Esmarchstraße 42 22767 Hamburg

heilerin

Satsang-Kreis

Telefon/Fax 040-389 24 80

Liebe ist Heilung

Massagen • Heilung • Beratung Mareen Klein Alsterkrugchaussee 614 22335 Hamburg Telefon 040-51 20 88-12 31 Mobil: 0170-404 18 72 praxis@liebe-ist-heilung.de www.liebe-ist-heilung.de

Maike Altmann

Heilpraktikerin Prüfungsvorbereitung Yogalehrerin Schrammsweg 25 20249 Hamburg Telefon 040-20 00 61 04 www.selbstheilungsarbeit.com

• Ganzheitliche Massagen • Fußreflexzonenbehandlung • Klangschalenmassagen • Magnified Healing® • Wirbelsäulenbegradigung • Arbeit mit Heilsteinen • Lebensberatung • Gesundheitsberatung • Beziehungsarbeit

Energie- und Lichtarbeit Hypnose Homöopathie Cranio-Sakrale-Körpertherapie Individuelle Persönlichkeitsberatung und Lösungen für: • Gesundheit • Beruf • Partnerschaft • persönlichen Lebensweg

Gabrièle Franklin

Übertragung von Engel-Energie Auflösung karmischer Verträge Aura- und Chakrenarbeit Reinkarnationstherapie Rückführungen Schule für Ganzheitliche Engel-Energie

Günes Sandra Kale

Heilen und wachsen mit

Heilerin – Heilpraktikerin Altonaer Chaussee 45 22869 Schenefeld Telefon 040-730 38 90 Mobil 0173-20 555 02 Anerkannte Heilerin und Ausbilderin des DGH e. V. www.praxis-franklin.de

Heilerin & Heilpraktikerin The Journey Practitioner

KGS HAMBURG 1/2009

• Rebalancing-Massage

Elbterrasse 13 22587 Hamburg-Blankenese

Handauflegen & Energiearbeit Lomi Lomi Heil-Massagen The Journey nach Brandon Bays Rückführungen

Telefon 040-86 92 04

Clearings

sunfish@t-online.de www.sunfish-line.de

Aktuelle Miniworkshops

Spirituelle Beratung

Seite 49


K

ATALOG

Christiane Siverly heilerin

Heilung durch Liebesenergie Hamburg Rotherbaum

Ich heile mit der Liebesenergie von Jesus und Maria und bin für alle Menschen da, die sich nach dieser Liebesschwingung sehnen

Telefon 040-45 68 10

Finn Scheunemann Heilpraktiker

Heilpraktiker • Heiler Eidelstedter Platz 4

Telefon 040-69 45 51 06

Heilpraktik-Ausbildung

HEILPRAKTIK-AUSBILDUNG

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

www.finnscheunemann.de

Seite 50

Die Grüne Schule

Kompetenter Unterricht für Naturheilkunde BDH-Verbandsschule

Naturheilkunde • Coaching • Körperarbeit • Spagyrik • visionäre Cranio-Sakrale Osteopathie • chronische Erkrankungen, z. B. Schmerz- u. Allergiebehandlung • heilende Berührung, Prozess­ begleitung, tiefe Transformation

Berufsbegleitende 2,5 jährige Heilpraktikerausbildung Vorbereitung auf den Heilpraktiker für Psychotherapie Prüfungsvorbereitungskurse

Telefon 040-49 32 07 www.hafn.de

Fachausbildungen wie Osteopathie oder Fußreflexzonentherapie

Schule der Homöopathie und Heilpraktik

Heilpraktik-Ausbildung und Homöopathie-Ausbildung im Tageskurs Beginn April 2009 Seminare: 17.2.2009 „Das Lymphsystem“ Med.-homöopathische Fortbildungsreihe: 23. Januar 2009 „Allergien“ Infoabend: 29. Januar 2009 Prüfungsvorbereitung

Hamburger Institut für Klassische Homöopathie und Heilpraktik

Heilpraktik-Ausbildung berufsbegleitend über 2 Jahre. HP Intensivkurs, einjährig für medizinisch Vorerfahrene Prüfungsvorbereitung Homöopathie-Ausbildung berufsbegleitend über 2,5 Jahre entsprechend SHZ-Richtlinien. Seminare, Supervision Kostenloser Probeunterricht

Gesundheitszentrum St. Pauli Seewartenstraße 10, Haus 4 20459 Hamburg Telefon 040-88 91 33 93 Fax 040-88 91 33 96 e-mail: info@sdh-hamburg.de www.sdh-hamburg.de

Kleine Rainstraße 38 22765 Hamburg Fon/Fax 040-43 21 44 86 info@hikh.de www.hikh.de

KGS HAMBURG 1/2009


HEILPRAKTIKERIN-AUSBILDUNG

ARCANA

Bartelsstraße 12 20357 Hamburg Telefon 040-430 36 29 Fax 040-430 36 60 Neu: Abendschule! www.alchemilla.de post@alchemilla.de

Heilpraktikerschule (e.V.) Fundierte Berufsausbildung Conventstraße 14 22089 Hamburg-Eilbek HEILPRAKTIKER SCHULE

3 Jahre, ca. 3000 Unterrichtsstd., davon ca. 50 % The­rapie und Praxis, 1-jäh­riges Ambulatorium, Prüfungsvorbereitung inklusive. Faire Schulverträge

Telefon/Fax 040-251 21 51

Kostenloser Probeunterricht

Info@arcana-heilpraktikerschule.de www.arcana-heilpraktikerschule.de

Info-Abend 14. Januar 2009 Ausbildungs-Beginn Mai 2009

ABIS

2 Jahre, berufsbegleitend abends medizinische + naturheilkundliche Grundlagen, frei wählbare The­rapiebausteine Prüfungsvorbereitung inklusive. Faire Schulverträge Ausbildungs-Beginn Oktober 2009

Heilpraktiker-Ausbildung (e.V.) Fundierte Berufsausbildung Conventstraße 14 22089 Hamburg-Eilbek Telefon/Fax 040-251 21 51 Info@abis-heilpraktikerausbildung.de www.abis-heilpraktikerausbildung.de

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

berufsbegleitende Heilpraktiker-Ausbildung

• 3-jährige Ausbildung mit breitgefächertem Angebot an Therapiefächern, auch für Externe • 1-jährige Prüfungsvorbereitung für Frauen mit medizinischen Vorkenntnissen Prüfungsvorbereitungskurs zur Heilpraktikerin für Psychotherapie

AMARA

Heilpraktikerausbildung in 2-jährigen Vollzeitkursen und berufsbegleitend in Teilzeitkursen Ambulatorien und verschiedene Fachausbildungen Lernen mit Kopf und Herz Unser Programm schicken wir Ihnen gerne zu!

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

Alchemilla

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Mike Hellwig

Direkt ins Ziel! In einem Jahr Heilpraktiker. Intensiv-Ausbildung mit NLP

Infos 040-460 90 726 www.mike-hellwig.de kontakt@mike-hellwig.de

1 Jahr, berufsbegleitend glasklare Struktur Einstieg jederzeit

KGS HAMBURG 1/2009

Schulen für Naturheilkunde und Heilpraxis GmbH Am Born 19 22765 Hamburg Telefon 040-390 44 84 www.amara.de Hamburg@amara.de

Heilpraktiker, NLP-Lehrtrainer Vormittags- und Abendkurse; zentral in Hamburg

Seite 51


K

Heilpraktiker-Ausbildung

Prüfungsvorbereitung zum/r HP und HP für Psychotherapie Ausbildung über 2,5 Jahre in Humanistischer Psychotherapie the GAP: 10 Tage Gesprächsund Gestalttherapie intensiv! Chakra-Diagnostik und Chakra-Harmonisierung

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

Berufsbegleitende Heilpraktikerausbildungen

2,5 Jahre berufsbegleitende HP-Ausbildung Prüfungsvorbereitung zum Psychotherapeutischen Heilpraktiker Fachausbildungen in Ayurveda, Fernöstlicher Medizin, Tanztherapie, Coaching, Beratung und Psychotherapie

Florian Kohlstedt

Homöopathie

Homöopathie

Thalamus

HEILPRAKTIKER-AUSBILDUNG

ATALOG

Heilpraktikerschule Hamburg Büro: Raamstieg 33 22397 Hamburg Telefon 040-27 16 69 72 Ausbildungsort: HH-Zentrum info@thalamus-hamburg.de www.thalamus-hamburg.de

Lüneburg – Celle – Hamburg

Büro: Jungfernstieg 8 21385 Amelinghausen Telefon 04132-82 44 info@integra-seminare.com www.integra-heilpraktikerschule.de

Heilpraktiker, Hypnotherapeut Düppelstraße 11, 22769 Hamburg Telefon 040-85 37 28 29 Ausbildungsort: SKG-Coaching Fruchtallee 19, 20259 Hamburg kohlstedt.f@gmx.de www.heilpraktikerausbildungkohlstedt.de

Heilpraktikerausbildung 1-Jährige Intensivkurse Vormittags- oder Abendkurse

Schule der Homöopathie und Heilpraktik

Homöopathie- und HeilpraktikAusbildung im Tageskurs Beginn April 2009 Wochenendausbildung Homöopathie – Oktober 2009 Seminar: 31. Januar 2009 „Schock oder Posttraumatisches Belastungssyndrom“ mit M. Strelow Infoabend: 29. Januar 2009

Petra-Bindia Schmieder

Erschöpfung und Schwäche Di. 6. Januar 2009

Gesundheitszentrum St. Pauli Seewartenstraße 10, Haus 4 20459 Hamburg Telefon 040-88 91 33 93 Fax 040-88 91 33 96 info@sdh-hamburg.de www.sdh-hamburg.de

Friedensallee 29 22765 Hamburg

Telefon 040-43 09 68 17 schmieder@homoeopathie-synergie.de

Supervision – Hamburg Neue Gruppe ab 29. Februar 2009 Frühe Traumen – späte Folgen WE 4.-5. April 2009

www.homoeopathie-synergie.de

Seite 52

KGS HAMBURG 1/2009


Hypnose

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Andrea Köster

Dipl.-Psychologin Hypnotherapeutin Vize-Präsidentin Hypnose-VerbandDeutschland Telefon 040-23 51 88 27 info@psycho-lounge.com www.psycho-lounge.com

Hypnose, Releasing und Coaching individuelle und effektive Lösungen bei • Ängsten und Phobien • Stress und persönlichen Krisen • Essstörungen • Rauchen und anderen Suchtproblematiken

Roswitha Berggold

Hypnose – das Unbewusste hilft

Kinder und Familie

Hypnose Coaching

Hypnose

Diplom-Psychologin Hypnotherapie

Eppendorfer Landstraße 61 20249 Hamburg Telefon 040-42 91 20 13 hypnose@roswitha-berggold.de www.hypnose-jetzt.de

Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion

Judith M. Zünkler

Raucherentwöhnung • Gewichts­ reduktion • Stressbewältigung • Mentaltraining • Sporthypnose • Zielfindung • Hypnose zur Leistungssteigerung • zur PrüfungsVorbereitung • bei beruflichen, familiären, sonstigen Konflikten • Selbsthypnose u.a. Mitglied im Berufsverband der Hypnosetherapeuten e.V.

Verena Langhagel-Behnk

Ganzheitliches BehandlungsKonzept, sanfte Begleitung für die neuen Kinder und Ihre Probleme in unserer Welt. (z.B. Hyperaktivität, ...) • Klassische Homöopathie • Energiearbeit und andere Heilmethoden • Syst. Kinder und Familientherapie

Suggestiv-Dynamische Hypnose Psychologische Beratung Coaching – Wellbeing Hartwig-Hesse-Straße 25 20257 Hamburg Telefon 040-88 16 90 63 www.jmz-hh.de Termine auf Anfrage

Ergotherapeutin Heilpraktikerin und Mutter Clemens-Schultz-Straße 16 20359 Hamburg Telefon 040-74 20 36 36 www.verena-langhagel.de mail@verenalanghagel.de

Kinesiologie

Janne Vitting

KGS HAMBURG 1/2009

Psychotherapie (auch für Kinder und Jugendliche)

Heilpraktikerin, Kinesiologin Große Brunnenstraße 20 22763 Hamburg Telefon 040-39 77 83 Info@naturheilpraxis-ottensen.de www.naturheilpraxis-ottensen.de

HypnoBirthing® – Geburtsvorbereitung nach der Mongan-Methode

Nutzen Sie die Weisheit Ihres eigenen Körpers Psychosomatische Erkrankungen Allergien: Test / Behandlung Rückenprobleme Ängste, Phobien, Traumaarbeit Stress- und Krisenbewältigung Energetische Psychologie

Seite 53


K

ATALOG

KINESIOLOGIE

Kinesiologische Praxis

Petra König, Instructor Kinesiologie (TFH, EDU-K, HK) Dipl.-Sozialarbeiterin Sielkamp 3 25548 Kellinghusen Telefon 04822-57 49 Mobil 0162-528 78 66 pg.koenig@t-online.de

Kosmetik und Reiki Praxis kosmetik

Siglinde Glembocki

Kosmetikerin seit 1980 Tradt. Reiki Meisterin/Lehrerin Kellinghusenstraße 27 20249 Hamburg

Kinesiologie kann wirken • in Lebenskrisen • bei Bearbeitung psych. Themen • bei Stressbewältigung • bei Lernproblemen • bei Beeinträchtigung durch elektromagnetische Störfelder • zur Gesundheitsprävention

Kosmetik Behandlung Regulative Haut-Therapie nach Rosel Heim nature und science Reiki Behandlung Mediale Begleitung Reiki Ausbildung Alle 3 Grade und Lehrer Ausbildung

Kurs in Wundern

KRYONSCHULE

kräuter

Telefon 040-460 23 56

Seite 54

Cafe & Kräuterladen „Machandel”

Über 100 verschiedene Heilkräuter aus kontrolliert-biologischem Anbau Fachlich kompetente Beratung Zusammenstellung individueller Tees Grüntee - Schwarztee - Kräutertee Ayurvedische Gewürze u. Heilmittel Vollwertiges Frühstück Täglich frisch zubereiteter vegetarischer Mittagstisch Tee – Kaffee – Vollwertkuchen

KRYONSCHULE

Erkenne, dass du göttlich bist! • Ausbildung zur/zum Bioenergietherapeutin/en • RAFTAN-Aktivierung • Linderung und Heilung phys. u. emotionaler Beschwerden • Auflösung alter Muster • Reinigung und Klärung von Aura und Chakren • Erdheilung und Raumreinigung • TABA’TES - Lichtnahrung

Lars Ole Giza

Heilung durch Wunder Heilungszeremonie und Therapie nach Erkenntnissen aus „Ein Kurs in Wundern“ *. Raum für innere und äußere Heilung durch die KRAFT GOTTES. www.heilung-durch-wunder.de

Heike Wilkens Frahmredder 5 22393 Hamburg Telefon 040-80 60 69 21 www.machandel-cafe.de info@machandel-cafe.de Öffnungszeiten Mo - Fr 9 -18, Sa 10 -14 Uhr

Kryonschule in Hamburg Monika Isma’Hin Wegner Heilerin der Neuen Zeit Bioenergietherapeutin Kryonschultrainerin RAFTAN-Trainerin Telefon 040-70 10 37 76 www.kryon-hamburg.de

Hansastraße 60, 20144 Hamburg Heilungszeremonie: Jeden Dienstag, 20 Uhr bis ca. 22 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr Keine Anmeldung erforderlich Kosten: €10,- (Freies Geben) Einzelsitzungen: Terminabsprache Telefon 040-279 88 91, 41 71 70

* „Ein Kurs in Wundern“ erscheint im Greuthof Verlag

KGS HAMBURG 1/2009


lichtarbeit

Lichtarbeit

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Urte Lawrenz

Lichtarbeit, Meditation, Metamorphische Methode, Transformation ins Licht

Geistige Heilbehandlungen und Reiki

Einzel- und Gruppenarbeit/Kurse Geistige Heilbehandlungen N E Reiki-Einweihungen

Heilpraktikerin Psychotherapie Lichtfrequenz-Beraterin Farmsener Landstraße 193 22359 Hamburg Telefon 040-64 53 80 67 www.lichtfrequenzen.de

Christa Mentzel

Praxis für Gesundheit und Entspannung Bremer Straße 95 21073 Hamburg Telefon 040-46 00 09 44 Termine nach Vereinbarung

Roger Le Béhérec

Massage

Massage

Männer:

Dipl.-Psych., Coach BDP MET-Therapeut, Systemaufsteller

KGS HAMBURG 1/2009

Schröderstiftstraße 29 20146 Hamburg Telefon 040-410 68 84 lebeherec@ciphamburg.de www.lebeherec.de

Reiki-Treffen Die fünf Tibeter Meditation/Heilkreis Heilkreis für Mutter und Kind Positives Denken

im K

g

• Das Jupiter-Projekt: Mannsein mit Hirn, Herz und Humor. Eine Reise zu den Seelenkräften der vier Archetypen König, Krieger, Magier, Liebhaber • Führungsseminare • Fortbildung in MET (Mental Energie Techniken)

Petra Beierdörffer

InTouch Massagetherapeutin Integralis Institut Stückenstraße 74 22081 Hamburg

Genuss am Morgen, die Kaffeeparty mit Massage und Meditation Einstieg jederzeit möglich • InTouch* Massagen • Integralis* Beraterin

Telefon 040-18 20 05 70 beierdoerffer@integralis-hamburg.de

mehr unter www.integralis-hamburg.de

Gudrun Lübkert

Wohlfühlmassagen Massagen zum Ausspannen Massagen für Zwei Massage-Abende (max. 6TN) Reiki Einzelsitzungen Tantragruppen • offene Gruppe (Schnuppern) • gemischte Gruppen (Vertiefen) • Frauengruppen

in der Wohlfühl-Oase: FliessendeHaende Tantra-HH Luruper Weg 29 20257 Hamburg Telefon 040-43 91 09 00 Mobil 0172-432 71 45 www.FliessendeHaende.de www.Tantra-HH.de

U

ata lo

Seite 55


K

ATALOG

Gunnar Pfeiffer

Der Körper als Tor zum Leben Ganzheitliche Massage Rebalancing, Rückentherapie/Dorn Fussreflexzonenmassage, Bachblütentherapie, Ohrakupunktur Körperpsychotherapie Aus- und Fortbildungsangebot: Ganzheitliche Massage Fussreflexzonenmassage Bachblütentherapie

Inge Pott

Ho’oponopono LomiLomiSM nach Kumu Alapa’i Eine Lomi Massage berührt Körper, Geist und Seele und bringt tiefe körperliche und mentale Entspannung. Durch die einzigartige Verbindung von Ho’oponopono (mentale Klärung) und LomiLomi und die Einbindung in die kraftvollen uralten Rituale, entsteht der Raum für tief greifende Prozesse.

Massage

Heilpraktiker/Seminarleiter Heilpraxis Eimsbüttel Hartwig-Hesse-Straße 25 20257 Hamburg und im Bereich Süderelbe Telefon 040-490 85 29 www.heilpraxis-hamburg.com Termine auf Anfrage

Massage

Hawaiische Massage und Loslösetechnik Hamburg und Ahrensburg Telefon 040-721 86 55 Mobil 0178-285 28 92 www.halelomilomi.de

Naturfriseurin

motivation Seite 56

Copyright by Benjamin Creme

Meditation

Transmissions-Meditation Jetzt in neuen Räumen: Raum Mirabeau, Koppel 8 (Nähe Hauptbahnhof) Vortrag: Mittwoch, 14. Januar 2009, 19 Uhr Maitreya – ein Lehrer für Gerechtigkeit und Frieden

Eine Gruppenmeditation für das neue Zeitalter als aktiver Dienst an der Welt und zur persönlichen spirituellen Entwicklung. Neue Meditationstermine: dienstags 19-21 Uhr donnerstags 10-12 Uhr Info 643 13 57

Lia M. Schrader

Lebe dein Leben! Lerne deinem inneren Reichtum zu vertrauen und aus ihm zu schöpfen Ich begleite und unterstütze dich auf deinem Weg bei • Veränderungssprozessen • Gewichtsproblemen/Essstörungen (geschafft: endlich schlank!)

Kirsten Kelting

Wir sind die Spezialistinnen und retten demoliertes Haar professionell. Glänzende, tolle Haare nach kurzer Zeit. • Ganzheitliche Hautund Haarbehandlung • Persönlicher Haarschnitt nach dem goldenen Schnitt Wir begleiten Sie gerne

Motivationscoaching MI-Trainerin (Motivational Interviewing) Einzel- und Gruppencoaching Telefon 040-35 07 86 60 Mobil 0170-554 20 78 www.lia-m-schrader.de

Friseurmeisterin Heilerin Liliencronstr. 7 25336 Elmshorn Telefon 04121-622 29 Fax 04121-578 04 99 www.kirstenkelting.de www.Schoenes-Sein.de

KGS HAMBURG 1/2009


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Psychotherapie

Potenzial

NLP/Reiki

Naturfriseurin

Naturfriseurin

Monika Enghusen

KGS HAMBURG 1/2009

Haar- und Hautpraktikerin Friseurmeisterin Mandelweg 20 22175 Hamburg Telefon 040-64 91 73 48 monika_enghusen@yahoo.de www.schoenes-haar.de

• Gesundes und glänzendes Haar mit natürlichen Pflanzenfarben • Ganzheitliches energetisches Haarschneiden • Kopfmassage mit edelsten Ölen • Ökologische Produkte • Edelsteinkämme und Farblichttherapie

Doris Blieffert haare leben

Die Doris-Blieffert-Methode® • Reise ins Haar: Zusammenhänge von innen und außen erfahren • Förderung von Selbstannahme, Selbstbewusstsein, Harmonie und Schönheit • Klärungsschnitt für Haare, ergibt Glanz und Heilung • Waschen, Schütteln, fertig!

NLP-Lehrcoach / Lehrtrainer (DVNLP, IANLP); Reiki-Lehrer Hypnosetherapeut ABH

• NLP-Ausbildung: Grundkurse, Practitioner, Master, Coach in Kombination mit Reiki I, II und Meister • Coaching • Lebenstraum Seminare

Haar-Modellistin Friseurmeisterin Ifflandstraße 75, 22087 Hamburg Telefon 040-220 47 09 mail@haareleben.de www.haareleben.de Vortrag jeden ersten Montag im Monat (10 Euro)

Lebenstraum! Ralf Hungerland

Katharinenstraße 30 D-20457 Hamburg Tel./Fax 0700-53 23 67 87 info@lebenstraum-seminare.de www.lebenstraum-seminare.de

Potenzial-Agentin Dana Goetze

Wo man im Leben steht. Und wohin es geht. Finden wir Ihre Lösung z.B. bei • Burn-out und beruflichen Themen • Ängsten und Traumata oder • Beziehungsproblemen

Helene Claus-Silinger

Ganzheitliche Psychotherapie und Homöopathie Körperpsychoth. nach Boyesen Familienstellen nach Hellinger Einzel-/Gruppenaufstellungen Energie-Arbeit + Reiki-Kurse Fortbildung z. Ganzheitstherapie Persönliches Coaching und Firmen-Trainings

Heilpraktikerin & Systemcoach Kommunikations-Praxis Triftstraße 87, 21075 Hamburg Telefon 040-88 176 111 Lassen Sie uns darüber sprechen: www.kommunikations-praxis.eu

Heilpraktikerin

Hamburg – St. Georg Telefon/Fax 040-28 05 21 20 info@psyche-und-homoeo­pathie.de www.psyche-und-homoeopathie.de

Seite 57


K

Psychotherapie

ATALOG

Markus Bundschuh

Sein, was wir im Tiefsten sind. • Krisen als Wegweiser nutzen • Aus dem Drama ins eigene Leben • Heilung des inneren Kindes • Lösen alter Verstrickungen • Verwirklichung ungelebter Potenziale

Reiki Do Institut Hamburg

Rainbow Reiki • Power Mentalheilung • Aura/Chakralesen • Medizinbuddha- Heilkraft • KarmaClearing • Aktivierung des 3. Auges • Psychochirurgie • Schamanische Rituale Ausbildungen/Behandlungen

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (HPG) Gestalttherapie verbunden mit fernöstlicher Philosophie Coaching Hamburg-Eimsbüttel Mobil 0179-52 70 700 www.therapie.de/psychotherapie/ bundschuh

Reiki

Kira Karin Seidel Rainbow Reiki Meisterin/-Lehrerin (nach Walter Lübeck) Seumestraße 8 22089 Hamburg Telefon 040-59 35 97 09 www.reiki-do-institut-hamburg.com

Unmesha und Ageh V. Popat

Reiki und Massage

Reiki

Traditionelle Reiki-Meister/Lehrer

Shiatsu

Lehrerausbildung

Perlbergweg 28 22393 Hamburg

Geistige Begradigung

Telefon 040-601 61 04 ageh.popat@online.de www.kayakalpo.de

Ayurveda- und Hot Stone Massage

Monika Szymanowski

REIKI – Ein Weg, der in die Stille führt • REIKI zum Kennenlernen • Austauschabende • Einzelsitzungen und Einweihungen Massage • Ganzheitliche Massage • Workshops für Paare • Mobile Massage am Stuhl

REIKI – Meisterin / Lehrerin Dorotheenstr. 80 22301 Hamburg Telefon 040-27 87 66 86 Mobil 0174-990 40 23 ms@reiki-massage-monika.de www.reiki-massage-monika.de

Shiatsu zum Leben

Seite 58

Einweihungen in alle Grade

GSD-Ausbildung und Praxis Holländische Reihe 31a 22765 Hamburg-Altona/Ottensen Wir informieren Sie gerne: Telefon 040-39 90 53 16 info@shiatsu-zum-leben.de www.shiatsu-zum-leben.de

Rückführung

Jikiden Reiki Seminare

N im K E U ata log Freude im neuen Beruf: Shiatsu – Berührung, die bewegt 3-jährige Profi-Ausbildung mit GSD-Prüfung und Anerkennung Ausbildungsbeginn 2009: Grundkurs: 2 WE im Februar Kostenloser Schnupperabend Anschlusskurs: 2 WE im März Wochenendkurse einzeln buchbar. Berufsbegleitend lernen! KGS HAMBURG 1/2009


TANTRA massage

Souling

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Souling-Zentrum

Souling® - der therapeutische Weg des Herzens Psychodynamische Therapie mit Ateminterventionen und bilateraler Stimulation. Einzeltherapie, Gruppen Fortbildung

Art of Touch

Tantra-Massagen voller Spiritualität, Lust und sinnlicher Ener­gie für Frauen, Männer und Paare

Dipl. Psych. Martin Siems Steintorweg 2 20099 Hamburg Telefon 040-24 64 05 Fax 040-24 31 15 MartinSiems@Souling-Zentrum.de www.Souling-Zentrum.de

Die sinnliche Massage Erleben Sie ein Fest der Sinne täglich 9-21 Uhr Termine nur nach Vereinbarung in Hamburg-Uhlenhorst Telefon 040-444 508 www.artoftouch.de

Telefonberatung

Sabina Heinsohn

mediales Kartenlegen – Energiearbeit ( Reiki-Meister) - Lebensberatung - Hilfe bei Fremdenergien Gerne kannst Du mehr über mich und meine Arbeit erfahren: www.sabinaheinsohn.com oder direkt über: 0900-377 27 07 37 1,86 Euro/Min., abweichend mobil

Ralf Heske

Tierkommunikation

The Work

Zertifizierter Coach für The Work of Byron Katie

KGS HAMBURG 1/2009

Harmsenstraße 9 22763 Hamburg Telefon 040-88 16 79 30 info@fluss-der-stille.de www.fluss-der-stille.de

Sunrise Schule

Nicole Schöfmann Autorin der Bücher „Katzenflüstern“ - „Hundeflüstern“. Telefon 040-88 15 08 99 info@tiermedium.de www.tiermedium.de www.sunriseschule.de

• gepflegtes, geschütztes Ambiente • erfahrenes Massage-Team Genießen Sie einfach eine wundervolle Massage oder bringen Sie ein Problem mit: Bei uns sind Sie richtig so wie Sie sind!

Die Veränderung des Blickwinkels kann unser Umfeld nachhaltig beeinflussen. Wie innen so außen wie oben so unten.

Ich freue mich auf Deinen Anruf!

Befreiende Klarheit finden zu Themen wie: • Beziehungen und Sexualität • Geld, Karriere und Burnout • Missbrauch und Süchten • Stress und Ängsten • Krankheit, Schmerzen und Tod • Spirituellen- und Lebens-Krisen Pers. Begleitung, Offene Abende, Workshops, Coaching-Training

• Ausbildung zum Engeltherapeuten • Ausbildung zum Tierkommunikator, Tierlichtheiler • Mediale Beratung und Heilsitzungen • Tierkommunikation • Laufend Einweihungen in alle Magnified Healing Grade

Seite 59


K

Time-line-Therapy

Tierkommunikation

ATALOG

Yvonne Sebestyen

Telepathische Kommunikation mit Tieren nach Penelope Smith

Vienenburger Weg 2 22455 Hamburg

Wollen Sie wissen, was Ihr Tier denkt? Besuchen Sie mich unter: www.versteh-dein-tier.de email@versteh-dein-tier.de

Tierkommunikatorin

Telefon 040-532 061 65 Mobil: 0173-861 51 78

Manfred Hurth

Nimm Dein Glück selbst in die Hand! Erfolgs-Psychologie und Persönlichkeitsbildung Mittwochstreff im Toulouse (5 Euro) tiefen-psyschologische Auflösung von Blockaden und chronischen Beschwerden für mehr Lebensqualität

Brigitte Koesling

Wie Räume sprechen und zur Kraftquelle werden! • Beschreibung und Erklärung der Wohn- und Lebenssituation • Gestaltungslösungen • Entscheidungsfindung bei Kauf, Umzug und Renovierung Vortrags- und Seminardaten per Internet oder Telefon

Glücksmanager Master Praktitioner in NLP Hypnose Time-Line-Therapy Telefon 040-41 28 87 87 www.manfredhurth.de

wohnen

Dipl.-Ing. Innenarchitektur (FH) Feng Shui Beraterin Gutachten und Beratung Vortrag und Seminar Telefon 040-27 45 35 www.brigitte-koesling.de

Yoga

Yoga

Hatha Yoga meditativ

Kirti P. Michel Waterloostraße 3 22769 Hamburg Telefon/Fax 040-439 84 93

Harmonisierung und Entspannung Einfühlsames Atmen

kirtimichel.yoga@t-online.de www.kirtimichel-traumwelten.de

Praktische Hilfe für die Gesundheit

Yoga Vidya Zentrum

• Yogalehrerausbildung, 2 Jahre, berufsbegleitend – Erlange ein umfassendes Verständnis der Möglichkeiten, die Yoga bietet. • Hatha Yoga Kurse • Yoga-Privatstunden • Yogaurlaub in einem wunderschönem Naturschutzgebiet am Meer; Interesse? – Rufen Sie uns an.

im Einkaufszentrum „Forum Winterhude“ Winterhuder Marktplatz 6-7 Telefon 040-46 96 19 84 www.yoga-vidya.de/hamburg hamburg@yoga-vidya.de

Seite 60

Wohlbefinden für Körper Geist und Seele

KGS HAMBURG 1/2009


kleinanzeige N auftrag Sparen Sie jetzt 10% bei ONLINE-SCHALTUNG unter www.kgs-hamburg.de 3 Euro pro Zeile à 30 Zeichen (mindestens 12 Euro) kosten alle gewerblichen Einträge. Darunter verstehen wir jede berufliche oder nebenberufliche Tätigkeit, die mit Geld verbunden ist. 2 Euro pro Zeile (mindestens 8Euro) kosten die privaten Einträge. Chiffre-Anzeigen kosten zusätzlich 6 Euro. Einträge unter Wer macht was dürfen maximal sechs Zeilen lang sein.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 Dieser Eintrag soll in den folgenden Monaten erscheinen

1

2

3

4

5

als Kleinanzeige unter der Rubrik: An- & Verkauf

Räume

Ausbildung

Reisen

Dies & Das

Therapie

Jobs

Wohnen

Kontakte

Workshops

6

7

oder als:

Chiffre-Gebühr(+ 6 Euro)

als Zusatzfarbe (+ 5 Euro) wähle ich:

8

9

10

11

12

Einzeltermin am

DATUM Regelmäßiger Termin am

WO C HENTAG Wer macht was mindestens drei Monate (max. sechs Zeilen) unter:

RUBRIK Eine eigene Rubrik ist möglich und kostet 6 Euro pro Monat zusätzlich.

Rot

Blau

oder Grün

Annahmeschluß für Kleinanzeigen und Termine ist der 10. des Vormonats. Bitte D E U T L I C H mit G R O S S E N B L O C K B U C H S T A B E N schreiben. Pro Buchstabe, Satzzeichen und Wortzwischenraum ein Kästchen benutzen. Nur eine Kleinanzeige/ einen Termin pro Vordruck. Den Gesamtbetrag in Höhe von Euro:

Name_______________________________

zahle ich per Bankeinzug:

Straße_______________________________

Bank:_______________________________________________

Ort__________________________________

BLZ: _______________ Konto-Nr._______________________

Unterschrift__________________________

Bitte per Post senden an: KGS, Bornstr. 4, 20146 Hamburg. Zahlung per Bankeinzug. Bei Chiffre-Anzeigen werden eventuelle Antworten per Post zugesandt. Eine Quittung sowie weitere Kleinanzeigen-Formulare können gegen Rückporto angefordert werden bei KGS, Bornstraße 4, 20146 Hamburg


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

M

achen Sie hier mit einem Brancheneintrag auf sich aufmerksam. Ein Eintrag erfolgt für mindestens 3 Monate und kann um jeweils 3 Monate verlängert werden. Kosten pro Eintrag 36 Euro bis 4 Zeilen à 30 Zeichen. Maximale Anzeigenlänge 6 Zeilen. Farbliche Hervorhebung 5 Euro je Monat. Der jeweilige Betrag ist im Voraus fällig. Zahlung per Bankeinzug oder in bar bei Lipp Design. Bei Online-Schaltung erhalten 10% Rabatt!1-4 Zeilen je 30 Zeichen = 12 Euro. Jede weitere angefangene Zeile + 3 Euro* (max. 6 Zeilen). Mindestlaufzeit 3 Monate. * alle Preise inklusive MwSt

ACHTSAMKEIT

ASTROLOGIE

AYURVEDA

BEZIEHUNGEN

MBSR Stressbewältigung durch die Übung der Achtsamkeit. Regelmäßige 8-Wochenkurse T. 040/27 88 97 88 sa gra@gmx.net

Ausgebildete Astrologin, Persönlichkeit, Jahresanalyse, Karma u. mehr: www.faszina tion-astrologie.de S. Wunder, Tel. 279 28 61

ALEXANDERTECHNIK

Einfühls. astrol. Beratungen, Coaching; Persönlichkeitsanalyse. Lebensaufgabe, Karma, Prognosen, Horoskope uvm bei Astrologin Monica Haenel Tel: 040/72 54 46 65 www.fin de-deine-bestimmung.de

Auth. Ayurveda in Arztfamilientradition, Kerala, Ayurvedainstitut für chron. Erkrankungen, Individualreisen/ Ausbildung, GlobalVeda die Indienspezialisten, 07221/39 83 55, www. globalveda.de

Gute Gefühle in der aktuellen Beziehung erreichen. Alte Beziehung ohne Wut, Hass, Ärger, Trauer beenden. Mit dem EMB 5-Schritt- System. Dr. Sabine Timm, Tel. 57 20 11 68, www.johannes-steilmann.de

Alexandertechnik, Einzelstunden u. Gruppe mit u. ohne Tanz (GLAT) Marli Andersen Lehrerin der F.M. Alexandertechnik Info 040/601 60 17 Alexandertechnik - Ausbildung Gruppen u. Einzelstunden mit Ulli Pawlas (G.L.A.T.), www. alexandertechnik-hamburg. de, T. 39 56 56 o. 439 55 15

IMPRESSUM KÖRPER, GEIST UND SEELE ist ein monatlich erscheinendes Veranstaltungsmagazin für Hamburg und Umgebung. REDAKTION: Monika Knapp, Jürgen P. Lipp, Andrea Brettner, Frank Schenker (USA) VERLAG: Jürgen P. Lipp Design, Bornstraße 4, 20146 Hamburg, Tel. 040-44 28 81, Fax 44 49 32, eMail: anzeigen@kgs-hamburg.de HERAUSGEBER: Wrage Versandbuchhandlung GmbH, Tel. 040-41 32 97-0, Fax 44 24 69 GESCHÄFTSFÜHRUNG: Tamara Steg AUFLAGE: 14.000 Exemplare DRUCK: Compact Media GmbH, Auf dem Königslande 45, 22041 Hamburg, Tel. 040-35 74 54-0 ANZEIGEN: Für Ihre Werbung in unserer Zeitschrift fordern Sie bitte unsere Anzeigenpreisliste 01/2008 an. Das KGS übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Anzeigen. IHRE ANSPRECHPARTNER Gestaltete Anzeigen, Selbstdarstellungen, Beilagen: Tamara Steg, 040-44 28 81, Mo-Fr 9.30-13 Uhr Katalog, Kalender, Internet: Agnieszka Kosakowska, 040-44 28 81, Mo-Fr 9.30-13 Uhr Termine, Kleinanzeigen, „Wer macht was?“: Agnieszka Kosakowska, 040-45 03 76 40 (vom 7.-10. jeden Monat von 11.15-15 Uhr) Redaktion: 040-410 79 35, Di und Fr 11-14 Uhr WRAGE Seminar Service: Ernestine Müller, 040-41 32 97-15 Buchhandlung WRAGE: 040-41 32 97- 0

Astrologische Prozessbegleitung, Potenzialanalyse und Zeitqualität. Individuelle Energieberatung zuhause. Tel. 040/22 17 56 o. 0173/641 11 58

Ayurvedische Qualitätsprodukte aus Indien – Prospekt best. 04131/40 98 33 od. www. ayurveda-handel.de, Ayurveda-Handels GmbH, Lüneburg Klass. Ayurveda – Kuren, Massagen, Seminare und Beratung mit ausführlicher Diagnostik. www.ayurveda-leben.de, Tel. 04128/94 20 48

ATEM

BACH-BLÜTEN

Praxis für Atem- und Körperbewusstsein in HH-Ottensen, Einzel/Gruppe, Barbara Kiefer, C.Kaltenbach, 23 94 39 44, www.claudia-kaltenbach.de

Befreiung durch die natürliche Energien der Bach - Blüten. Einzelsitzungen, Ausbildung zum Bach-BlütenberaterIn. Tel: 040 57 20 11 68 www.Johan nes-Steilmann.de

AUFLÖSUNG VON MISSBRAUCH Ganzheitliches Coaching im zyklischen Kontext. Odea Blue Moon Concept Hamburg www. bluemoonlifestyle.de Tel. 0162/896 98 07

AURA Ausbildung für Heilpraktiker u. Energiearbeiter: Auratherapie, Anfänger: an 4 WE: 1. WE: 24.25.1.09, SA.: 11-18 h, SO. 10:30-17:30 h, 23.2.09 19 h Vortrag Aura & Psychosomatik. Anmeldung u. Info HPin F. Neyzi, 040-44 14 03 80, www. auraarbeit.de

AURA SOMA Beratung, Ausbildung, Verkauf und Versand der Aura-SomaBalance-Öle: Buchhandlung Wrage, Schlüterstr. 4, 20146 HH, 040/41 32 97-0, www.wra ge.de

BASENFASTEN Intensiv entgiften und entsäuern und in 10 Tagen bis zu 4 kg verlieren - ohne zu hungern und ohne Leistungsverlust! Einzelber. & Gruppen. 40 19 65 95

BERATUNG Spirituelle Krisen, mediale Notfälle, sensitive Kinder (Indigo), Spiritualität im Alltag, Ralf Manthey Tel. 04103/188 87 30, www.ralf-manthey.de Systemische lösungsorientierte Beratung, Coaching, Mediation Dr. Regina Kühne, 04028 80 47 07, kontakt@reginak uehne.de

BESPRECHEN

Beratung (Reading) mit Blick aufs Horoskop. Ingrid Münchow (Ausbildung bei Mike Booth), Tel. 49 29 82 18

Besprechen von Warzen, Gürtelrose, Haut- und anderen Krankheiten nach alter Tradition in Verbindung mit ReikiEnergie. Reiki-Meisterin Martina Schwarz-Paasch Tel. 040/531 78 65 o. 0176/53 08 78 96

Verkauf, Beratung + Versand aller Produkte. Buchhandlung Hier + Jetzt, Erzbergerstr. 10, 22765 HH-Altona, 39 57 84, www.hierundjetzt.de

Besprechen von Gürtelrose, Haut- und anderen Krankheiten, energ. Heilbehandlungen / Doris Burmeister, Tel.: 0419174 33

Buchen Sie „Wer macht was“ Einträge online unter www.kgs-hamburg.de.

BIODANZA Biodanza – Tanz des Lebens. Fülle erleben. Workshops – regelm. Gruppen – Ausbildung. Gabriele Mader-Freyhoff, www.biodanza-online.de, 0241-900 71 05 Biodanza im Norden von Hamburg, HH-Duvenstedt und Rellingen Kontakt: www.mein-le ben-ist-tanz.de Tel.: 040 602 34 00, mariabiodanzera@aol.com

BOGENSCHIESSEN & ZEN ZEN & Bogenschiessen als Zugangstor zum Leben / Übungstag 1x Monat So. in Ottensen Termine unter www.soto-zenhamburg.de

CHANNELING Gabriele Krüger: Channel für Engel-, Meister- + Göttliche Ebenen. Hochgradige Channelausbildungen + Einweihungen., spirituelle Einzelchannelings, Info 040-647 13 11 Medialität, Channeling, Höheres Selbst. Seminare, Ausbildung, Beratung u. m. Begl. bei spirit. Krisen u. medialen Notfällen. www.phoenix-netzwerk. de, Tel. 04103-97 03 70, Manuela Schindler

CLEARING

„Purifying Process“ Sitzungen + Ausbildung zur völligen Durchlichtung + Befreiung von negativen Belastungen durch göttliche Energie. G. Krüger, 040-647 13 11 Clearing und Energiearbeit Signaturzellheilung -Rückführung, Energ.Haus u. Wohnungsreinigung, Heilerin. www. schubert-anja.de, Anja Schubert, Tel. 04723/36 49

COLON-HYDRO-THERAPIE

Darmreinigung m. d. ColonHydro-Therapie z. Stärkung des Immunsystems, Fastenbegleitung, info-ginkgo@arcor. de, Tel.: 40 17 12 80

Seite 63


W

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

ER MACHT WAS

Stärkung des Immunsystems, Fastenbegleitung, Unterstützend bei der Leber/Gallereinigung www.naturheilpraxisblankenese.de Tel. 040/8662 93 22

CRANIOSACRALTHERAPIE Physiotherapeutin bietet seit 1991 Craniosacral-Therapie! Lösung v. Blockaden, Schmerz, Tinitus-Behandlung u. v. m. Sonja l’Etienne, 040-39 0 00 79 Sanfte Lösung von Spannungen, Blockaden auf körp., psych.-emotionaler Ebene; Stimulation der Selbstheilungskräfte. Sabine Mumssen, T. 040/98 26 48 68 www.mums sen.de CST eingebunden in Tiefenbindegewebearbeit und energetischen Heilmethoden Heilpraxis S. Zimmermann www. integration-bewusstsein.de Tel.: 040-45 61 95 Heilpraktikerin bietet Craniosacrale Behandlungen in Alsterdorf/Winterhude Tel.: 38 97 10 83 www.craniosacral-ham burg.de Entspannung bis in die letzte Zelle! Physiotherapeutin bietet CST nach Upledger, Fußreflex-

zonenmassage und BreußMassage. 040/270 08 31

CREATIV-POWER

CreativPower®-Seminare jetzt auch in Hamburg Info unter: 0700 2778 33 33 (12,4ct/min.) info@rosehalm.de oder www. creativ-power-rosehalm.de

DETOX-FUSSBAD

Entspannen, entgiften, Energie tanken. Säuren, Schlacken, Toxine ausscheiden und den Körper entlasten. Gesundheitszentrum Osterstraße 92, Info-Tel. 40 60 22

DIKSHA

Taraxacum DER Esoterikladen südl. der Elbe. Verkauf-Seminare-Beratung 04174-71 10 05 www.taraxacum-esoterik.de

EDELSTEINE UND MINERALIEN

Heilsteine+Mineralien, Pendel, Brunnen, Klangspiele, Salzlampen+ Äth. Öle von Primavera-Life Schatzkiste Tel. 04050 79 11 57

EMB

Energetische Meridian Balancetechnik gegen Konflikte, Ängste, Stress, energ. Blockaden und Selbstsabotage. Ein-

zelsitzungen, Ausbildung in Gruppen oder Einzel, Dr. Sabine Timm, 572 011 68, www. johannes-steilmann.de

ENGEL

„Schwingen des Lichts“ der Weg mit den alttestamentarischen göttlichen Engeln. Seminare, Einweihungen und Einzelarbeit. G. Krüger, Engel und Meisterchannel 040-647 13 11 Heilarbeit mit 72 göttlichen Engeln für Körper, Geist, Spirit. Transformierend, aufladend, abschirmend am konkreten Thema nach ausführlicher Beratung. G. Krüger, Tel. 040-647 13 11. Seminare u. Heilarbeit Ulrike Carstensen, zertifiz. Engel- u. Aufstiegslehrerin der Diana Cooper School of Angels and Ascension Tel 05191-97 55 50 www.engelschule.com Full Spectrum Healing (Heilen mit Engelenergien) und Übertragung von Erzengelenergien zur spirituellen Weiterentwicklung HP Ute Nath, Tel. 04825/12 60

ENTSÄUERUNG/ AZIDOSEBEHANDLUNG Azidose-Kurbehandl./ Beratung / Ernährungsumstellung. HP U.

Wegeler Tel. 25 48 20 00, www. naturheilpraxis-wegeler.de

ERDHEILUNG www.erdheilung.eu

ESSENER Die „Lehre der Essener“ ist heute noch erfahrbar und ermöglicht eine intensive Selbstentwicklung, eine Öffnung der geistigen Fähigkeiten. T: 647 13 11

ESOTERIK Ursula legt und lehrt Euch die Lenormand-K. Seminare auch Workshops, Einweihung in die Kunst des Besprechens. 040/30 98 93 30

FAMILIENSTELLEN System- und Familienstellen. Seminare, Einzelarbeit, Fortbildung, offener Abend, Vorträge. T/F 040-410 15 71, www. Dag-Werner.de Hamburger Institut für Systemische Lösungen. Johannes Steilmann Tel. 57 20 11 68 & Dag Werner Tel. 410 15 71. Familienstellen in Einzel- und Gruppenarbeit. Erfahre die heilsame Kraft der Liebe. Barbara An’Roela Heeb, Tel. 040-677 79 83, www.barbaraheeb.de

kgs-hamburg Jahresabo Wollen Sie regelmäßig am Anfang des Monats informiert werden, was in der spirituell/ganzheitlichen Szene Hamburgs und seiner Umgebung läuft, welche kleineren und größeren Veranstaltungen, Workshops und Kurse stattfinden? Dann abonnieren Sie das KGS. Für 12 Ausgaben 25 Euro inkl. MwSt. Benutzen Sie bitte untenstehenden Abschnitt und senden ihn an: KGS, Bornstraße 4, 20146 Hamburg

Ich möchte Körper, Geist & Seele abonnieren. Bitte senden Sie mir KGS-HAMBURG ab der nächsten erreichbaren Nummer 12 Monate lang an folgende Adresse:

Name: Straße: PLZ/Ort: Jahresabo für 25 Euro inkl. MwSt. für 12 Ausgaben bitte Abbuchen, Konto: Datum: Seite 64

Bank:

Unterschrift: Weitere Angebote finden Sie auch in unserem KATALOG, dem ganzheitlichen „Branchenbuch“ für Hamburg und Norddeutschland.


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

HH-Harburg, Abend-, Tagessem., Einzelterm. mit Marina Hanke, Tel/Fax: 76 11 20 11, u. Dipl.-Psych. Dr. Thomas Kahl, Tel. 792 75 86, www.see lische-staerke.de Systemische Familienarbeit in Einzel und Gruppen. Info, Tel. 040-250 23 99 www.familie naufstellungen-hamburg.de Stark-Institut® für Systemisch Integrative Therapie® Systemaufstellungen in Gruppenund Einzelarbeit Aus- und Fortbildungen Heinz Stark, Tel. 05855-97 82 33; www.starkin stitute.com Neu im Norden – Geistiges Familienstellen nach Hellinger. Offene Gruppe in Fühlsbüttel mit S. Klein, Dipl. Sozialwirtin Tel. 040/51 92 57

FASTEN Für eine bessere Gesundheit: Kurfasten im Gesundheitszentrum Osterstraße. Wir begleiten Sie täglich mit unserem bewährten Behandlungsprogramm. www.gesundzentrum. de , Tel. 40 60 22

FELDENKRAIS www.feldenkrais-DennisKnorr. de, Praxis für Einzelarbeit in Hamburg Hoheluft, Gruppe in Eimsbüttel und Niendorf, Tel. 22 60 28 29

FENG SHUI Feng Shui Raumgestaltung. Christine Orlt, Feng Shui Beraterin. Strukturierung von Räumen, Focussierung von Lebensthemen und individuelle Beratung. Tel: 040-571 02 96, c.orlt@web.de Alpha Chi-Feng Shui – das energetische Feng Shui der alten Meister. Für Wohn- und Geschäftsräume. Information: Shunti S. Zimmermann Alpha - Chi Feng Shui-Beraterin, Tel 040/45 61 95

FOTOGRAFIE Die Kraft der eigenen Persönlichkeit sichtbar machen. - Ich begleite und unterstütze Sie im Ausdruck Ihrer Stärken. Werden Sie zu dem, der Sie sind. PICHLERfotografie 040234 97 70

FRAUEN Schoßraum-Massagen für Frauen, Rückverbindung mit der Quelle, tantrische Körperund Bewusstseinsarbeit, emotionale Selbstheilung, Tiefenkommunikation, JnanaShakti, HH 0170-752 41 45

Wechseljahre - Wandelzeit! Ich begleite Sie - HPin Marita Zadra, www.erlengrund-praxis. de, Tel. 50 04 90 13, AB

FREIE SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN

Heilung + Wandlung durch meine Hellsichtigkeit + heilende Hände initiiere ich Wandlungsprozesse. Geführt vom Licht der Liebe + Ihrer Seele finden Sie zu Ihrem Ursprung zurück. 0176/23 60 87 97

Praxis für neues Bewusstsein, Energie- u. Bewusstseinsarbeit, meditative Übungen, Freie Systemische Aufstellungen, www.so-sein-online.de, Tel: 04166-848 92 87, R. Wagner-Buckow

Körperl. u. seel. Wohlbefinden durch Aufspüren u. Lösen alter belast. Gefühlsmuster mittels Psychokinesiologie u. Fußreflex HP Helga Ramming Tel. 87 08 03 89

FUSSREFLEXZONEN

Befreiung von negativen Energien. Schutzamulette, Kraftsäcke, Glücksbeutel. Info Tel. 04824/14 93

Über die Füße Körper und Seele berühren. Vertrauen Sie meiner Erfahrung. HP Voss, Mundsb. Damm 4, T. 040 3176 74 91, www.alohafeeling.de

GEISTIGE WIRBELSÄULENAUFRICHTUNG Geistige Wirbelsäulenaufrichtung (auch Ausbildung), ReikiBehandlungen/-Seminare, Sabine Dembeck, Geistiges Heilen, Tel. 04131/8 46 69

GEISTIGES HEILEN Intensivausbildung in Techniken der spirituellen Heilung, Besprechen, Heilungsarbeit aus den göttlichen Heilungsebenen. G. Krüger, Geistheilungsmeisterin 040-647 13 11 Magnetisieren in Verbindung mit Runen. Heiler Sven Tresenreiter 04181-3 89 59 (Buchholz/Nordheide)

GESANG Taizé-Singen – Begegnungen, Gespräche, Kontakte. Ab 20 Uhr Tel. 60 29 80 12 „Jeder kann singen“ Gruppen und Einzelstimmentwicklung, Lieder des Herzens, 735 19 19 www.regine-steffens.de

HAARE Naturfall-Haarschnitt (Einführungsangebot 39,50 €). Friseurmeisterin H. Meidlein Tel. 040/45 35 74, www.heidema riemeidlein.de

HEILUNG www.Heilerreisen.de, Reisen und Selbstheilungsseminare mit außergewöhnlichen Menschen unserer Zeit. Gruppenreise zu Geistchirurg Stephen Turoff, Seminare, Tagungen und Vorträge Info: ELKA-reisen Tel. 0221-68 10 53 Spirituelles Heilen * Handauflegen * Geführte Meditationen auf dem Weg zu sich selbst. Fred Busacker, T. 040/27 87 59 39

HEXEN

HOLOTROPES ATMEN Klaus John, Grof-zertifiziert seit ’91, Naturheilpraxis in Lauenburg, Einzelsitzungen u. Workshops. Tel. 04153/5 38 28; www.klaus-john.de

HUMAN DESIGN SYSTEM

KINDER UND FAMILIE Negative Gefühlsblockaden in der Eltern-Kind- Beziehung aufheben. Zurück zum Familienfrieden. Lösung mit dem EMB 5-Schritt-System. Dr. Sabine Timm, Tel.: 57 20 11 68, www.johannes-steilmann.de

KINESIOLOGIE Ausbildung und Workshops, zertifiziert, ICK geprüft. Heidrun Faaborg, Tel. 04824-14 93 Stress auflösen, Ziele entspannt erreichen. Kinesiologie und Hypnotherapie. Angela Kadereit, 46 46 63, www.ka dereit.info 3in1 Concepts, medizinischanalytische K., Tier/Pferde-K., Einzelsitzungen und Ausbildung, Dagmar Feller HP, T. 040-29 88 91 35, www.dagmarfeller.de

KLANGMASSAGE

Chakren-System, I Ging, Astrologie & Genetik in einem System. Absolut präzise Aussagen über Ihr Zusammenspiel von Leib & Seele. Analysen & Ausbildungen aus 1. Hand: www.martin-grassinger.info

Massage zur Entspannung und Harmonisierung der Energien. Elke 040 422 81 82

HYPNOSE

Klangschalentherapie nach Häfner® fördert die Selbstheilungskräfte in der Tiefenentspannung B. Ostermann Tel. 040/40 18 97 73

Ängste, Schmerzen, Depressionen, durch Hypnose bewältigen! Siegfried Schönleben, Dipl.-Psych. HH-Lokstedt, Tel. 55 77 92 77

KARTENLEGEN Klarheit d. intuit. Kartenlegen, als Gesamtschau v. Körper, Geist + Seele. G. Heilmann v. Bergen, 040/24 66 22 o. 0177/339 22 45 www.diekar tenlegerin.de Die Karten weisen den Weg und offenbaren das Selbst: Vergangenes verstehen, Zukunft planen, Gegenwart meistern. 040/46 85 89 76 Tarot/Lenormand: Direkt, schnell, präzise. Tel. 09003-27 18 27 (1,49 €/Min. a. d. deutschen Festnetz) Die Kunst des Kartenlegens – Beratungen, Kartenlegen lernen, Übungstreffen, Stephanie Mertens, Tel: 53 03 53 13, www. legekunst.de Kartenlegen - persönlich sowie telefonisch. Info www.karinkartenlegen-hamburg.de Tel. 040/45 06 33 57 Tarot u. Zigeunerkarten. Beratung. Legepraxis. Vernetzung von ROE u. Kirsten: Infos: www. tarotwissen.de, Tel: 68 99 44 64

Buchen Sie „Wer macht was“ Einträge online unter www.kgs-hamburg.de.

Taraxacum DER Esoterikladen südl. der Elbe. Verkauf-Seminare-Beratung 04174-71 10 05 www.taraxacum-esoterik.de

KREBS Positiver Umgang mit starken Gefühlen. Belastende Gefühle erleichtern. Auch für Angehörige. Hilfe durch das EMB 5Schritt-System. Dr. Sabine Timm, Tel: 57 20 11 68, www. johannes-steilmann.de

KRISTALLARBEIT Lemurische und atlantische „Kristallarbeit“ im göttlichen Licht. Ausbildung und Heilarbeit im alten Wissen. Gabriele Krüger, Kristallheilungsmeisterin T. 647 13 11

KRYONSCHULE Kryonschule in Hamburg - Erkenne dass du göttlich bist! Gruppen + Einzelbetreuung, 040-70 10 37 76, www.kryonhamburg.de

KUSCHELN Du bist eingeladen zum Wohlfühlen, Kuscheln und liebevollen Berührungen in geschütztem Raum. Sex ist tabu! Monika Kratzsch www.kuschela bende.de, 05141-97 80 78

Seite 65


W

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

ER MACHT WAS

LEBENSBERATUNG

MASSAGE

Taraxacum DER Esoterikladen südl. der Elbe. Verkauf-Seminare-Beratung 04174-71 10 05 www.taraxacum-esoterik.de

Massage mit tantrischen Elementen zum Wohlfühlen und Ausspannen, auch für Zwei, Gudrun 43 91 09 00, www.flies sendeHaende.de

LIEBESCOACH Für Liebende: Ich berate u. unterstütze mit Coachings u. Workshops zu Liebe, Sexualität u. Beziehung. Infos & Termine: Anand Pramoda, 8227 99 66, www.liebesundlebens coach.de

LU JONG Tibetisches Heilyoga. Neue Kurse im Gesundheitsstudio für Frauen SPIRIT OF SHAPE direkt S-Bahn Blankenese Tel 880 44 80

MÄNNER Beratung, Therapie, Workshops, Gruppen Edmund Wegner, Hp. und Körpertherapeut, 040-29 65 90 www.männerba sis.de MannSein Jahresgruppe für Männer Beginn Frühjahr 2009 Info: Mathias Witt Tel. 040-38 84 71, www.mathias-witt.de

MÄRCHEN Reisen ins Land der Fantasie für alle, die noch träumen können. Bei Festen und Veranstaltungen. Ausgebildete Märchenerzählerin Elita Carstens 410 38 99

MAGNETFELDTHERAPIE Energieaufbau u. ganzheitl. Harmonisierung biol. Funktionen durch puls. Magnetresonanztherapie. Heim- und Praxisgeräte. Info: 18 11 33 12

Seite 66

Fa. „ESOMA“ – Erotisch-tantrische Ganzkörper-Öl-Entspannungsmassagen für Sie u. Ihn. Sehr attrakt. Team u. jahrelange Erfahrung. T: 41 35 42 71 90 Min. Kennenlern-Massage 49 €, Rückenmassage ab 30 Min., Paar-Massage-Workshop für ZWEI (keine Gruppe!), HP, 040-88 12 99 96, www.An nette-Templin.de Hawaiian Lomi Lomi Massage, authentisch und achtsam, www.alohafeeling.de, Termine: 040 31 76 74 91, Uhlenhorst Magic Touch: zärtlich-erotische, befreiende Öl-Massage mit viel Zeit für Sie (w) + Paare von Tantra-Lehrer in Wedel. Tel.: 04103-121 29 08 Tantrische Entspannungsmassage für die Frau! Seit 40 Jahren bewährt. Hausbesuche in Hamburg. Tel. 55 57 01 60 www.girls-relaxing.de Traditionelle Thai-Massage prof. 20jähriges Team in der Schanze – TTM-Krackow 04051 31 05 58 www.trad-thaimassage.de Ayurveda, Bioenergetikmassagen, Massageworkshops, Reiki, Deeksha Termine auf Anfrage, Birgit Lehmann 04063 65 30 25

MEDIATION Friedvolle Konfliktlösungen systemisch-psychologisch für

Teams, Familien, Paare Tel: 040 57 20 11 68 www.Johan nes-Steilmann.de

MEDITATION

Geführte Lichtmeditationen entstressen, laden mit Kraft, Licht und Liebe auf, helfen bei Veränderung + Heilung, Krüger, Med.-Lehrerin 040-647 13 11 Geführte Meditation: Erkenne Dich selbst und nimm Dich selbst wahr. Ab Jan. 09, 1x mtl. 19.30h, Tel. 040-420 43 49

NUMMEROLOGIE

Geschenktipp! Nummerologische Analyse zur Geburt eines neuen Erdenbürgers, zum 18. Geb. u. anderen schönen Anlässen. Beruflich geht es nicht voran? Auch hier zeigt die Nummerologie positive Wege auf. Mit Licht und Liebe gestaltet. Erstellt. M. Mueller 0177786 50 71, 040-78 65 07

ORGANISIEREN

Aufräumcoach Privat und Firma Tel: 040-53 53 19 84, 0175/868 43 56

PAARMEDIATION

Konfliktkärung für Paare durch Paar: 1 Berater + 1 Beraterin Tel: 040 57 20 11 68 www.Jo hannes-Steilmann.de

PAARTHERAPIE

Im Beruf erfolgreich? In der Liebe verzweifelt oder hoffnungslos? Paartherapie / Paarcoaching seit 20 Jahren Tel. 040 57 20 11 68 www.Johan nes-Steilmann.de Wünsche an den Partner? Paarcoaching u. Familientherapie von Dipl.-Psychologen,

Martin Heckmann, Tel. 040/430 25 27

PAARTNERVERMITTLUNG Partnervermittlung - ganzheitlich! Seriös, überregional – auch in HH/Umgebg. Coaching, Reiki-M. www.pv-heidi na.de, 0175-248 14 23

PENDELN Pendelseminare: Verträglichkeit v. Lebensmittel, Kosmetika, Lebensfragen etc. Regina Voß, HP Info: Tel: 040-500 95 68

PFERDE www.pferdundpsyche.de Reitpsychotherapie (Islandpferde), system. Therapie & Körperpsychotherapie. Dipl. Psych. Nele S. Köhler 04105/77 06 33

PRANAHEILUNG Pranaheilung nach Choa Kok Sui. Seminare und Anwendungen mit Annekatrin Brodersen, Pranalehrerin – Vorträge Seminare Pranasitzungen 040/47 79 20

PRIMÄRTHERAPIE Primärtherapie seit 1981: Primal Praxis, Luckmoor 21, 22549 Hamburg, Telefon: 040/831 97 62, Homepage: www.primal-praxis.de

PSYCHOLOGISCHE BERATUNG Energie-, Reiki-Behandlung (keine Massage) und psychologische Beratung. Lösung seelischer und körperlicher Blockaden. Angelika Pleschka 040/22 73 85 50

Weitere Angebote finden Sie auch in unserem KATALOG, dem ganzheitlichen „Branchenbuch“ für Hamburg und Norddeutschland.


w w w. k g s - h a m b u r g . d e

PSYCHOSOMATISCHE RÜCKENMASSAGE Die seelischen Verspannungen im Gewebe erkennen und mit heilsamer neuer Energie lösen. Einzelsitzungen HPin F. Neyzi, 040-44 14 03 80

QI GONG

Mediz., Stilles, Fan Teng Gong, Shiatsu, Jin Shin Jytsu in Eimsbüttel, Einzel/Gruppen mit Elvira Glück, Tel. 040/40 06 43 Qigong Yangsheng nach Prof. Jiao Guorui; 8 Brokate, 5 Tiere, 6 Laute, 15 Ausdrucksformen des Taiji, in Eppendorf mit Roger Donoghue. Tel. 040/41 36 98 88. Sheng Zhen-Qigong in Ottensen und Winterh. HansJoachim Drews Tel. 040-947 941 47 www.an-den-eigenenhaaren-aus-dem-sumpf.de Mit QIGONG kraftvoll in den Tag, neuer Kurs in Altona mit Ariane Fuchs, Anm. 040-43 21 37 73, Infos unter www.tou louse.de

RECONNECTION HEALING® Energie der Neuen Zeit erleben und die Öffnung für Höheres Bewusstsein und ganzheitliche Heilung durch das eigene Herz erfahren. JC Fobenius, 040/45 66 06, www.reiki-hamburg.de Behandlungen zum Ausgleich und Öffnen für die Liebe. Die neue Frequenz. Elke 040 422 81 82

REIKI

Reiki Meisterin, Lehrerin, Großmeisterin bietet das vollständige alte Wissen und energetische Potential in intensiver Ausbildung der Grade auf therapeutischem Niveau. G. Krüger, 647 13 11 Reiki, ein Geschenk für die Seele, Einweihung, Behand-

lung, Treffen. Trad. Reiki-Lehrerin: Andrea Züllich Tel. 040/61 18 91 53 Erfahrene Reikilehrerin bietet R1-R3, je € 160,--. Kostenlose Probebehandlungen mögl. Anja Peters Tel. 63 97 64 85 www.reiki-magazin.de, ReikiWelt: Urkunden, Shop, Adresseinträge, News. Probeheft anfordern. Tel. 0700-23 32 33 23 Licht und Liebe durch die Hände. Reiki – Einweihung – alle Grade – Behandlung. Herzöffnung – Herzreisen, Lösen und Heilen alter Muster – Traumatas. Klangschalenmassage. Jane 040/39 30 40 Reiki in HH-Eppendorf, Behandlungen, Einweihungen u. regelmäßige Reikitreffen www. reiki-lichtheilung.de Reikieinweihungen und Behandlungen in kleiner Privatpraxis in Hamburg - Lurup Tel. 0179 520 22 26 Reikibehandlungen, 1.-3./Lehrer-Grad Einweihungen (auf Anfrage auch andere Seminare) / Doris Burmeister, Tel: 04191-74 33 Reiki-Treffen in HH-Rahlstedt nach Dr. Usui – Jeden 4. Mittwoch im Monat – Beginn 19 h, Anmeldung unter Tel. 64 81 66 00 Beauty & Balance

RÜCKFÜHRUNG Eine Reise zum Ursprung & zur Lösung, Achtsam-Liebevoll-Sanft, Maja Martina Sturm, Schamanin, HPin, www.majas turm.de, Fon 550 22 32

SCHAMANISMUS Schamanische Einzelsitzungen: Auflösung von Traumata, Seelenrückholung, Behandlung von Krankheiten, Sterbebegleitung... Pia Brunhart, Tel. 040-7166 87 40, www.seelen meer.com

Schamanisches Reisen, Energiearbeit aus der Curanderou.a. Traditionen, regelm. Termine. Sebastian Michael Harder, Tel.: 04152-87 67 30; seb. harder@web.de

Schule und Heilpraxis f. Shiatsu & Chin. Medizin, energ. Heilarbeit & trad. europ. Heilkunde T. 46 77 51 88, 0163-914 15 09 info@shiatsu-heilarbeit. de

Schamanisches Reisen, Seelenkraftrückholungen, Seminare, Gruppen und Einzelarbeit. Tina Berendsohn Tel. 0172 403 49 85 charoomati@yahoo.com www.growyourself.eu

SPIRITUAL BODY RELEASE

Schamanische Einzelsitzungen: Hilfe bei traumatischen Erfahrungen, Gewalt, Seelenrückholungen. Axel Möller. Mail: ax@axel-moeller.de, www.axelmoeller.de, T: 040/55 98 39 83

Befreiung des Körpers von alten Speicherungen und Blockaden, Neuverankerung durch göttliche Energien und Aktivierung bestimmter Felder am Körper Initialsitzungen. Info 040-647 13 11

SCHULPROBLEME

Schulängste, Leistungsschwäche, Versagen, intelligent aber trotzdem schlechte Noten?. Angst vor Klassenarbeiten etc.? Lösung durch das EMB 5- Schritt-System. Dr. Sabine Timm, 572 011 68, www.johan nes-steilmann.de

NEWS • THEMEN • ANGEBOTE

Die Nr. 1 im Norden SPIRITUALITÄT

SELBSTVERWIRKLICHUNG

Begegnung mit Menschen, die eine tiefere Gotteserfahrung suchen. Kann ich Gott so erfahren, dass er mein Leben verändert. T. 602 85 40

SEXUALTHERAPIE

Natürliche Stimmbildung – „Stimmklang“. www.peter-doh men.de/stimmklang Tel. 04022 53 46

Schamanisches Tagesseminar in Wandsbek. Das innere Kind finden. Samstags 11-17 h. C. Piest HP, R. Thissen HP Tel. 653 44 54 Paar- und Sexualtherapie in HH-Uhlenhorst. Systemische und körperorientierte Einzelund Paararbeit. Auch Ihr Problem hat Lösungen! www.paarund-sexualtherapie.de Tel: 44 61 59

STIMMBILDUNG

TANTRA

SHIATSU

ARUNA-Institut: Tantraseminare mit R. König & H. Schinko, St. Nepomukstr. 13, 74673 Mulfingen, 07936-621 www. aruna-tantra.de

Shiatsu-Behandlungen zur Entspannung oder bei Beschwerden. R. Thissen, HP, 040-653 44 54

Tantramassage - Ausbildungen und Seminare mit Nhanga Ch. Grunow, 0171-141 94 84 www.tantramassage-lernen. de, Nhanga@web.de

...mit Freude im neuen Beruf www.Shiatsu-zum-Leben.de GSD-Ausbildung. 1. Grundkurs 6.-8. Feb. Flyer + Info: (040) 39 90 53 16

Monika Entmayr & Rainer Kaminski. Workshops für Paare, Paarberatung. Tel. 04435-91 68 68, www.liebeskultur.de

Basenfasten mit Katin Reger Start: 29.01.08 oder 12.02.08 HH-Rotherbaum Info/Anmeldung: Telefon 040/44 19 18 99 Buchen Sie „Wer macht was“ Einträge online unter www.kgs-hamburg.de.

Seite 67


W

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

ER MACHT WAS

Tantra Abendgruppe in Wohlfühl-Oase, jeden 2. und 4. Donnerstag, mit Anmeldung, Gudrun, 43 91 09 00, www.Tant ra-HH.de Zärtlich-erotische Öl-Massagen zum Kennenlernen neuer Dimensionen von Tantra-Lehrer in Wedel. Tel. 04103-121 29 08

TAI CHI Taijikurse in Winterhude/Barmbek und Altona/Ottensen. Im Sommer im Park! Einstieg jederzeit möglich! www.christi an-spruner.de, Tel. 99 99 31 55 Tai Chi, Tai Chi-Bewegungstherapie, Ayurveda-Vorträge, Hamburg, www.ElkePletzer. de, Tel.: 0551-37 07 58 08

Ich übersetze für Sie die Ausdruckssprache von Hund und Pferd und zeige Wege zur artgemäßen Kommunikation. HP Voss, Tel.040 31 76 74 91

TANZ - DIE 5 RHYTHMEN™

TRANSZENDENTALE MEDITATION (TM)

„Waves“ – Tanzen in den 5Rhythmen nach G. Roth. Di. 19.45 h, Aikido-Centrum, Beerenweg 1d, Info Tom Schulz, T: 41 09 55 47, www.5rhyth mentom.de Aus der Reihe tanzen - im ekstat. Tanz unsere Urkraft spüren u. Energie tanken. Off. Abend Mi 20 h, Barmbeker Str. 62/Atisha, Elke Klose, 48 12 65

TANZ - TANZTHERAPIE Authentic Movement – Einzelbegleitung + Gruppen. Psychologische Psychother./Tanztherapeutin. Irmgard Halstrup 04532/28 24 85

TANZ Einfach los und Tanzen, ab 31.10. freier Tanz für Paare, Singles jeden Alters/Kondition/ mit/ohne Tanzerfahrung in lockerer Atmosphäre bei schö-

TIERE

ner Musik jeden Freitag, 20:15–22:15, 5,-€, LieblingsCD gerne mitbringen, Haselweg 37, 25469 Halstenbek, Info Elke Wohlert, 04101-40 24 38

TANZ-SCHAUSPIELPERFORMANCE Impro-Theater & Selbsterfahrung: Mit inneren Figuren spielen www.theaterwerkstatt-ludi. de, 040-21 90 98 69

Authentisch, preiswert, organisationsunabhängig: Individuelles TM-Coaching. Kostenl. Beratung: 350 71 47 33 www. tm-hamburg.de

TRÄUME Träume zeigen uns die unsichtbare Wirklichkeit. EIT-Traumarbeit und Traumberatung. Tel: 57 20 11 68 www.JohannesSteilmann.de Die Weisheit unserer Träume verstehen auf dem Weg zum Selbst. Wertimaginative Traumarbeit Beratung-SeminareGruppen. www.logotherapieblankenese.de Träume verstehen durch kreative Bearbeitung. Seminar an einem Samstag. R. Thissen, HP, 040-653 44 54

URSACHENTHERAPIE Ursachentherapie, Regenaplextherapie, geistiges Heilen, Geomantie von Heilpraktiker Oliver Hugk, Tel: 040-42 90 71 55

VS-LICHT Angebote 2009 Neujahrssingen 4. Januar Offenes Singen Sonntag und Freitag Mantra singen Jahresgruppe Singen über Ostern Singen auf Korfu Regine Steffens, Musikerin Praktikerin im Psychoresonanztraining mit der Stimme Telefon 040 - 735 19 19, www.Regine-Steffens.de, info@regine-steffens.de

Seite 68

Vollspektrumlicht für Wohnung & Arbeitsplatz in Tageslichtqualität für besseres Sehen & Wohlbefinden, z.B. „Herbstblues“. IFE HH-St. Georg Fon 040/1811 33 12

NEWS • THEMEN • ANGEBOTE

Die Nr. 1 im Norden Kundalini-Yoga, ein Weg zu Dir. Mit Körperübungen, Entspannung & Meditation z. Einheit v. Körper, Geist & Seele! 39 80 52 75, www.ardas.de (Ottensen) „Yoga im tägl. Leben“. Harmonie für Körper, Geist und Seele. Das Meistersystem von Paramhans Swami Maheshwarananda. Entspannungs-/Körper-/Atemüb., Meditation. 040/511 90 74

VERLOSUNG! Jetzt den KGS Newsletter abonnieren und eins von fünf Kartendecks gewinnen! Einfach eine Email an: newsletter@kgs-hamburg.de

Yoga-Tagesseminare in der Heide 17.1., 15.2., 14.3.09, Meditat., Körper-/Atemüb., Entsp., Spaziergang i. d. Natur. www.goetzundgoetz.de, 04132/93 94 45 Verein für ein weltweites Yogabewusstsein e V, 22397 Hamburg Saalkamp 17, Hatha Yoga Kurse, Seminare, Ausbildung Tel 040 607 11 22, Mobil 0179 114 03 30 info@globalyoga.org

YOGA

Hatha Yoga für Einsteiger Asanas, Pranajama, Entspannung Montags 18:15-19:45 (Grindel) Heilpraktikerin T.: 31 79 10 10 www.chorengel-passage.de

Integrale Yogaschule, Ortwin Schultz, Yogalehrer-Ausbild. (BDY/EYU), Sem., Kurse, Einzelarb., Asanas, Pranayama, Medit. Entsp., 45 10 92

LunaYoga HormonYoga in HHLokstedt. Kurse-SeminareEinzel. Riona A. Friedemann. www.riona.eu T. 43 27 75 83 mail@riona.eu

Weitere Angebote finden Sie auch in unserem KATALOG, dem ganzheitlichen „Branchenbuch“ für Hamburg und Norddeutschland.


6. Januar 2009, 19.30 Uhr Aufstellungen nach Dr. Chuck Spezzano mit Yvonne Abèl, 25 Euro, Anmeld. erbeten 040-279 69 84 8. Januar 2009, 19 Uhr Gespräche mit Gott - nach N. Donald Walsch „Celebration of Life“ Event mit Anke Blaue, Info: 04605-18 89 59, www.ankeblaue-coaching.com 8. Januar 2008, 19.30 - 21.30 Uhr Zustände des Bewusstseins aus integraler Sicht, Ken Wilber Vortragsreihe mit Dennis Wittrock. Info/Anm. dennis.wittrock@integralesforum.org, Tel. 0178-3020078 9. Januar 2009, 19.30 Uhr Heilen mit Pranaenergie Vortrag mit Sai Cholleti; Eintritt: Vvk 12, Ak 15 Euro; Info/Anmeldung: Wrage Seminarservice 040-1 32 97 15 seminarservice@wrage.de 10. Januar 2009, ganztags Ausbildung zum/zur Engelheiler/in mit Maria Schein; Info/Anm. 0151-18 41 39 67, www.engelsbruecke.de 11. Januar 2009, 11-17 Uhr Aurafoto und Aurabehandlung Tagesseminar mit Ralf MarienEngelbarts; Preis: 120 Euro incl. 2 Aurafotos; Info/Anm. Wrage 040-41 32 97 15; www.aurafoto.net 13. Januar 2008, ganztags Aura-Fotografie, Video Einzeltermine mit Ralf MarienEngelbarts; Info/Anm. bei Wrage Tel. 040-41 32 97 0 14. Januar 2009, 19.30 Uhr Liebe ist die stärkste Energie Info­ abend: Heilung in der neuen Energie; Claus Espenschied,Tel. 0171-260 25 29 15. Januar 2009, 18 Uhr Heilmeditation mit Margit Eres Kronenberghs Info Tel. 04176-944 334

16. Januar 2009, 19 bis 21 Uhr Die Farben Deiner Seele Erlebnisabend mit Ingrid S. Kraaz von Rohr Eintritt: Vvk 12 Euro, Ak 15 Euro, erm. 12 Euro; Info/Anmeldung: Wrage Seminarservice Tel. 040-41329715 seminarservice@wrage.de 17./18. Januar 2009 Heilen mit Farben Seminar mit Ingrid S. Kraaz von Rohr Sa 11-18 Uhr, So 10-16 Uhr Teilnehmerbeitrag: 195 Euro, ermäßigt und Paare je 265 Euro; Info/Anm.: Wrage Seminarservice Tel. 04041329715, seminarservice@wrage.de 17. Januar 2009, ab 10.30 Uhr Energetisches Facelifting / Chakrenklärung mit Divine Intervention / Heilerausbildung mit Margit Eres Kronenberghs; www.margit-eres.de; 04176-944 334 18. Januar 2009, ab 11 Uhr Heilung für die Seele mit Margit Eres Kronenberghs Info Tel. 04176-944 334 21. Januar 2009, 19.30 Uhr Elektrosmog und Nahrungsmittel selbst testen: mit der Einhandrute Praxisabend mit Angelika Hampel 28/22 Euro, Info/Anm. 040-36 48 91 22. Januar 2009, Astrologische Jahresvorschau 2009 mit Hermine-Marie Zehl Eintritt: Vvk 12 Euro, Ak 15 Euro Info/Anmeldung: Wrage Seminarservice Tel. 040-41329715 seminarservice@wrage.de 22. Januar 2009, 19 Uhr Spiritual-Venture Network HH Treffen für Menschen in wirtschaftlicher Verantwortung mit spirituellem Anliegen. Anm. spvn@SucessUtilities.com. Tel. 04191-959 354

22. Januar 2009, 19.30 Uhr Was hat Angst mit Kraft zu tun? Einblicke mit dem Enneagramm Verena Poppe, Enneallionce, www.enneallionce.de, 15 Euro, Tel. 040-460 720 21 2. Februar 2009, ganztags Aura-Fotografie, Video Einzeltermine mit Ralf Marien-Engelbarts Info/Anm. Wrage Tel. 040-41 32 97 0 2. Februar 2009, 18.30 Uhr Der persönliche Ausblick auf das neue Jahr Tarot-Abendworkshop mit Friedbrug Hüllmann Teilnehmerbeitrag: Vvk 20 Euro, AK 25 Euro; Info/Anm. 040-41 32 97 15 R EGE L M Ä S S IGE TE R M INE Jeden 1. Montag und 3. Freitag Fußzonen- und InTouch-Massagen mit Angelika Hampel; Info / Terminvereinbarung; Tel. 36 48 91 Jeden 2. Montag im Monat Handlesen mit Monika Tafel-Weber Einzeltermine 16-18 Uhr; Info/Terminvereinbarung Wrage. Tel. 41 32 97 -0 Jeden Dienstag, Terminabsprache Tarot-Einzelberatung Friedburg Hüllmann Tel. 04174/593180 Jeden Mittwoch, 19.15 h Tanztherapiegruppe mit Henriette Dluzak-Boysen Info / Anmeldung Tel. 0152-04890179 www.sichlebendigfuehlen.de Jeden Donnerstag Einzelsitzungen für individuell erstellte Horoskope Terminvereinbarung: Hermine-Marie Zehl, Tel. 21 96 883 Jeden letzten Donnerstag, 19-21 Uhr Integraler Salon Info/Anm. integralesforum(at)Success Utilities.com, Tel. 040-85 41 42 80 oder 04191/95 93 54

Das Wrage Seminar Center bietet Ihnen eine wunderbare Atmosphäre für Ihre Veranstaltungen. Es ­stehen ­Ihnen 2 große Räume (je 45 qm) und zwei kleinere Räume (20 und 25 qm) zur Verfügung. Unsere Nicht­ raucher-Tagungsräume sind sehr hell mit schönen, hohen Stuckdecken, mit Teppich- bzw. Linoleumfuß­boden und dimmbarer Rundumbeleuchtung. Sie können zudem unsere Teeküche nutzen und auch diverse Technik für Ihre Veranstaltung buchen. Ein Text in dieser Anzeige ist inklusive. Bitte rufen Sie uns an: 040-41 32 97-15, Ernestine Müller oder online: www.wrage.de/live/ und dann „Seminarcenter“ klicken


T

Anzeigenschluss für die Februar-Ausgabe ist der 10. Januar

ERMINE

1. Donnerstag 18-20 h Neujahrssingen, Herzenslieder, Info u. Anm. 735 19 19 Nettelnburg direkt am Bahnhof www.Regi ne-Steffens.de

4. Sonntag 10.30 h „Satsang“ Live Musik mit Premgyan, Osho Tabaan*

8. Donnerstag Zustände des Bewusstseins aus integraler Sicht, WRAGE Seminarzentrum, Schlüterstrasse 4, Hamburg

10. Samstag 15 - 17 h „Ein Nachmittag in Stille“ Vipassana, Tee & Kekse, Osho Tabaan*

11. Sonntag 18 h. Infoabend zur Yogalehrausbildung 2009. Himalaya Institut e.V. Osterstraße 172b, 20255 Hamburg, 43 27 33 58, www.himalaya-institut.de Kuschelabend in der achse, Karolinenstr.7, im Hof, Aufgang B, 17:0020:00h, am So., 11.1.09, 15€, mit Monika Kratzsch, 05141-97 80 78, www.kuschelabende.de ohne Anmeldung kommen!

Seite 70

10-17 h „Die Seele findet den Weg zur Liebe“ Familienstellen mit Amano Zimmer u. Devarpana, Osho Tabaan*

15. Donnerstag Hawaiianische Heilmassagen Ausbildung in Lomi Lomi Nui & Kahi Loa, Basis-Seminare 15.-18. Jan. und 19.22. März in Hamburg, Aufbauseminare 21.-24. Mai in Hannover und 02.-05. Juli in Lübeck. Die Basis-Seminare sind auch einzeln zum Kennenlernen zu buchen. Hawaii OASE Angela Simon Tel. 0451-612 45 90, www.angelasimon.de

17. Samstag + 18.01. „Einführung in die Tantrawissenschaft“ - Wochenendseminar mit Wolfgang Bischoff, Gründer und spiritueller Leiter des Himalaya Instituts e.V. Osterstraße 172b, 20255 Hamburg, 43 27 33 58, www.hima laya-institut.de 10-13 h Feldenkrais Miniworkshop – das Gleichgewicht finden. Im Toulouse m. Kathryn Hume-Cook www. feldenkrais-humecook.de 11-18.30 h Welt&Körper-Körper &Welt, geleitete meditative Reisen nach Innen, tiefe Entspannung und achtsame Begegnung mit W. Buhr – Heilpraxis B. Rolle HH-Uhlenhorst Tel. 0177/309 37 17

18. Sonntag 15-19 h, Leicht & Lebendig. WorkshopParty für Wohlbefinden und Begegnung – Powertanz, Choreografie, Stille, Berührung, Genießen. Mit Hu-

bert Ehlert. BiB, Gefionstr.3. 25 € / 2o € mit Anm. / 10 € Hartz4. Info + Anm. Tel. 040 – 76 41 13 21. www. leicht-und-lebendig.de

31. Samstag

23. Freitag

14 - 18 h. Tag der offenen Tür mit anschließendem indischen Konzert: 18 - 19.30 Gandharva Veda Konzert Musik aus der Stille A. S. Khan + B. Petroschka. Himalaya Institut e.V. Osterstraße 172b, 20255 Hamburg, 43 27 33 58, www.himalaya-institut.de 10-17 h „AUM - Love Meditation Wave Meditation“ mit Anjana, Osho Tabaan* Feng Shui Praxisworkshop für Laien; Garten, 1.02.09 Wohnen, Kosten: 110 €; www.fengshui-hh.de, Tel: 040/ 605 55 27

- 29.01. 19.30-21. 30 h „OSHO Born Again“ mit Rishiraj und Kreera

weitere termine

24. Samstag

21. u. 22. März 2009 Engelbasis Seminar mit Ulrike Carstensen zertifiz. Engel- u. Aufstiegslehrerin der Diana Cooper School of Angels and Ascension 05191-97 55 50 www.engel schule.com

19. Montag 19h, Ingrid Kraaz v. Rohr: „Yoga ist eine ganz besondere Schwingung“, Vortrag im LAB-Haus-Stadtpark, Südring 1, kostenfrei, Info-Tel: 040528 23 38, web: http://hamburg.wdsonline.eu

10-16 h Nicht so verbissen - den Kiefer loslassen. Feldenkrais Tagesworkshop mit Kathryn Hume-Cook im Toulouse. 040/47 88 76; www. feldenkrais-humecook.de 10-20 h Neustadt-Rettin/Ostsee, Dr. Bernhard Schweiger: Seminar „Heilung - ein Bewußtseinsvorgang“ Schöpferisches Zentrum OASE, Schaarweg 70, Tel. 04561-74 71

25. Sonntag

täglich Mo-Fr 7 h, Sa/So/Feiertag 8 h, Dynamische Meditation, Osho Tabaan* 17.30 h Kundalini Meditation, Osho Tabaan* 19 h Abendmeditation, Osho Tabaan*

montags

19-20 h offenes Singen, Herzenslieder, BiB, Gefionstr. 3, Anm. u. Info 735 19 19 www.Regine-Steffens.de 14-17 h „Schnuppertag“ mit dem Tabaan Team, Osho Tabaan*

10-11.30 h u. 19-20.30 h Yoga und Meditation in Eppendorf, M. Altmann, Tel. 040-20 00 61 04 16-18 h jd. 2. Mo./Monat Handlesen mit Monika Tafel, Info: Wrage 4132970

KGS HAMBURG 1/2009


Sparen Sie jetzt 10% bei ONLINE-SCHALTUNG!

11-12.30 h Taijiquan, Yang-Stil nach Cheng ManChing (bei schönem Wetter im Fischers Park in Ottensen), 18.45-20.15 h Qigong – Qi wecken in 8 Richtungen, 20.30-22. h Qigong – Die 6 heilenden Laute - TIAO Zentrum Hamburg, Arnoldstraße 77, Ottensen, Eugenie Horsch, 39 90 51 40, www.tiao-qigong-taiji.de 20.15 h Impro-Kabarett-TheaterWorkshop, Osho Tabaan* 19 h Meditation und Achtsamkeit nach Thich Nhah Hanh, Gehmeditation, Teezerem., Austausch. Gitta Lütjens Tel. 696 11 71

dienstags 7-7.45 h offene Morgen-Meditation, Himalaya Yoga Zentrum Hamburg, Osterstraße 172 b 19.45-22 h 5 Rhythmen Tanz Aikidozentrum Hamburg Beerenweg 1d, Hamburg-Bahrenfeld. Tel. 41 09 55 47, www.5rhythmentom.de 19-20.30 h Yoga und Meditation in Eppendorf, M. Altmann, Tel. 040-20 00 61 04 19 h Meditation für Fortgeschrittene, gechannelte Lichtmeditation. „The Inner Light“ Lichtzentrum (Anmeldung!) 040-647 13 11 G. Krüger 19-20.30 h Buddhistische Meditation und Gesprächskreis mit Geshe Pema Samten u.a., Tibetisches Zentrum, Hermann-Balk-Str. 106, Tel. 644 35 85 19.30-21.30 h Singen in der CantoGruppe Hamburg, 735 19 19, www. regine-steffens.de 20.15 h Osho Nadabrahma Meditation, Osho Tabaan* 18 h kostenlose Einführung in die Art of Living: Atem, Körper und Wissen, Art of Living/Die Kunst des Lebens, Eduardstr. 46-48, HH Eimsbüttel, bitte tel. anmelden: 040-8533 76 80

NEWS • THEMEN • ANGEBOTE

Die Nr. 1 im Norden Jeden 1. Dienstag im Monat, Wahrheitsfindung mit der Spirituellen Lehrerin Kirsten Jebsen im Gesprächskreis. 25,-€, Info 05852-39 02 69

18.45–20.15 h Qigong – Die 18 Bewegungen, 20.30 – 22.00 h Taijiquan Anfängerkurs, TIAO Zentrum Hamburg, Arnoldstraße 77, Ottensen, Eugenie Horsch, Tel. 39 90 51 40 www. tiao-qigong-taiji.de

donnerstags 8-8.45 h offene Morgen-Meditation, Himalaya Yoga Zentrum Hamburg, Osterstrasse 172 b 9.30-11 h Qigong – Die 8 Brokate, TIAO Zentrum Hamburg, Arnoldstraße 77, Ottensen, Eugenie Horsch, Tel. 39 90 51 40 www.tiao-qigongtaiji.de 19.30-21.30 h 5 Rhythmen Tanz Aikidozentrum Hamburg Beerenweg 1d, Hamburg-Bahrenfeld. Tel. 41 09 55 47, www.5rhythmentom.de 17.30-19 h Yoga und Meditation in Eppendorf, M. Altmann, Tel. 040-20 00 61 04 18 h Meditation für Anfänger, geführte Lichtmeditation. „The Inner Light“ Lichtzentrum (Anmeldung!) 040-647 13 11 G. Krüger 20-21.30 h Qigong Yangsheng: Neuer Kurs für Anfänger „Das Spiel des Kranichs“ mit Roger Donoghue ab 6. Nov. in Eppendorf. Anm.: 040 41 36 98 88 18-19.30 h Qigong nach den 5 Elementen (nach dem gleichnamigen Buch),Guanyin-Zentrum, Eppendorfer Landstr. 105, Petra Hinterthür, Tel. 040-85 65 64 20:15 h „Pantha Hatha Yoga“, Osho Tabaan* 20-21.30 h Qigong Yangsheng: Neuer Kurs für Anfänger „Das Spiel des Tigers“ mit Roger Donoghue ab 8. Jan. in Eppendorf. Anm.: 040 41 36 98 88

FREITAGS 8.30 h Kundalini-Yoga für Frauen; in Ottensen; Susanne Bodewaldt-Wesche T. 390 76 46 8.30-10 h Yoga und Meditation in Eppendorf, M. Altmann, Tel. 040-20 00 61 04 19-20.30 h Buddhistische Meditation für Neueinsteiger unter Anleitung eines erfahrenen Lehrers des Tibetischen Zentrums, Ort: Yoga Zentrum, Eppendorfer Weg 213, Hi.hof links, T. 644 35 85, www.tibet.de

17.30 h QiGong, Buddh. Gesellsch. Hbg. Kr.- Kassenerst. mögl., auch Do. 17.30 h www.gittaluetjens.de, Tel. 696 11 71 19-22.30 h Spiritueller Gesprächs- u. Heilkreis mit Wandlung, auch mit Aufstellungen. Tel. 040-522 75 55

mittwochs 18 h Kundalini-Yoga für Männer u. Frauen; 20 h Kundalini-Yoga für Frauen; in Ottensen; Susanne Bodewaldt-Wesche T. 390 76 46 19.30-21.30 jd. 3. Mi. Kryonschule in Hamburg, Lichtmeditation, jd. 4. Mi. Infoabend. Info: M. Isma´Hin Wegner Tel. 70 10 37 76 20.15 h (2xpro Monat) „Mantra-Singen“ mit Elora oder Nirmala, Osho Tabaan*

samstags 21.30 h „Buddha´s Beatbox“, (rauchfrei) Funky & Progressive House/ Trance, Loungebeat, Ethno, DJ’s Ashish & Carsten H. Im Toulouse, Beerenweg 1d, 22761 HH, 390 59 91

KGS HAMBURG 1/2009

Seite 71


Tibet – HimalayaSpezialitäten Restaurant „Tashi Delek“, lautet die Begrüßung im Restaurant „Tibet“: „Herzlich willkommen im Land der Schneelöwen!“ Und wie beim Schneelöwen, so stehen auch hier fleischliche Genüsse auf der Speisekarte. Denn obwohl die meisten Tibeter Buddhisten sind, ist die ausschließlich vegetarische Ernährung in den Höhen und der Kälte des Himalaya mit erhöhtem Kalorienbedarf in einer von Viehhaltung geprägte Kultur kaum möglich. Dass die ­tibetanischen Speisen auch in der norddeutschen Tiefebene schmecken, beweist die Küche des „Tibet“. Speisen: Orientalisch · Vegetarisch · Pakistanisch Ambiente: Alternativ · Gemütlich · Gesellig · Ruhig Orientalisch Öffnungszeiten: Täglich 12:00-00:00 Uhr Balutschistan, Schulterblatt 88, 20357 Hamburg, Telefon 040-43 36 61 Balutschistan, Bahrenfelder Straße 169, Telefon 040-390 22 29 Balutschistan, Grindelallee 91, 20146 Hamburg, Telefon 040-41 28 02 46

www.balutschistan-grindel.de

Ohari

Am 01 .01 Gast e .2009 gibt es inen M angola für jeden ssi gra tis

Vegetarische Küche

Da die Essensgewohnheiten der Tibeter fern ihrer Heimat nicht mehr dem rauen Klima des Himalaya unterworfen sind, machen sich auch indische und chinesische Einflüsse bemerkbar. Der Anteil vegetarischer Speisen hat zugenommen, die Zubereitungsart kann mild, pikant oder scharf sein. Die Preisspanne der Hauptgerichte erstreckt sich von 8 Euro bis 14 Euro. Probieren sollte man auf jeden Fall die tibetanische Spezialität „Momo“! Dabei handelt es sich um gedämpfte oder gebratene Teigtaschen mit Gemüse oder Fleischfüllung.

Jede Woche von Dienstag bis Freitag wechselnder Mittagstisch ab 4,90 Euro. Jedes erste und dritte Wochenende großes, warmes Buffet für 10,50 Euro (indische Spezialitäten, Aufläufe, Nudeln, Pizza und vieles mehr). Viele Gerichte auch vegan.

Am 31.12.2008 Sylvester Buffet (17,50 Euro pro Person) Ohari, Vegetarische Küche, Landwehr 63, 22087 Hamburg Telefon/Fax 040-48 56 01 direkt an der S-Bahn/Bus Nr. 25 Öffnungszeiten: täglich 11:30 – 23 Uhr

Serviert werden die Himalaya-Spezialitäten in einem ansprechenden Ambiente: Der Kontrast der weißen Wände zum dunklen Mobiliar wird von der landestypischen, farbenfrohen Dekoration und Bildern des Himalaya aufgelockert, das gilt noch mehr für das tibetanische Neujahrsfest am 25. Februar: Lohnt sich der Besuch des „Tibet“ auch das ganze Jahr über, ist es an diesem Tag ein ganz besonderes Ereignis! Tibet – Himalaya-Spezialitäten Restaurant: Harkortstieg 4, 22765 Hamburg, 040/ 38 61 16 62 Sülldorfer Landstraße 230, 22589 Hamburg, 040/ 86 69 37 61, tibet@tibet-restaurant.de Öffnungszeiten: Di.-Fr.: 17-23 Uhr, Sa./So. 12-23 Uhr Seite 72

KGS HAMBURG 1/2009


KGS HAMBURG 1/2009

Seite 73


Mit Büchern und Musik ins neue Jahr

gründer der Biosynthese, ist jetzt eine neue Biografie erschienen, die sich dem umfassenden Werk Reichs Lesens- und Hörenswertes – vorgestellt widmet, das bis heute von von Monika Knapp großer Bedeutung für die wesen, dem es auf einzig- Körperpsychotherapie ist. artige Weise gelungen ist, Vor allem die bahnbreseinen Inspirationen und chende Entdeckung der Empfindungen Ausdruck Orgon­e nergie verbinden und Form zu geben – ein wir heute mit dem Namen begnadeter Künstler! Im Wilhelm Reich, daneben neuen Buch schwingt viel hat sich der Arzt und PsyMelancholie, es ist der chiater in der Krebs- und Blick des alten Mannes auf Immunologieforschung ein bewegtes Leben, in dem einen Namen gemacht, Liebe und Erotik immer auch wenn er zu Lebzeiten eine große Rolle gespielt heftig für seine Forschunhaben. Bitter, zärtlich, zor- gen und Theorien angenig, liebevoll – in Cohens feindet wurde. Am Ende Dichtung spiegeln sich seines Lebens war Wilhelm alle Gefühle, manchmal Reich, so schildert es David sehr farbig, manchmal in Boadella, ein einsamer, paranoider Mann, der im schwarz-weiß. Einblicke in die Alter von 60 Jahren wähSeele eines großen LEONARD COHEN: Buch der rend der Verbüßung einer Sehnsüchte • Blumenbar 2008, Künstlers Gefängnisstrafe starb. Die geb., 235 Seiten, 19,90 Euro spannende Biografie gibt Leonard Cohen ist einer der Einblicke in seine Arbeit, ganz großen Poeten unsedie er mit Leidenschaft rer Zeit, als Musiker und und Obsession vorantrieb. Dichter gleichermaßen. „Dem Menschen Wilhelm Seine Songs aus den 1970er Reich“ ist das letzte Kapitel Jahren sind zeitlose Klassides Buches gewidmet, in ker geworden, finden aber dem A. S. Neill, bekannt als auch unter jungen Leuten der Begründer der Schule immer noch ihr Publikum. Summerhill, seine BegegCohen ist inzwischen 75 nungen mit diesem „PioJahre alt, schreibt nach nier des neuen Denkens“ wie vor Songs, steht auf schildert, mit dem ihn eine den großen Bühnen der tiefe Freundschaft verband. Welt und hat ein neues

Buch der Sehnsüchte

Buch herausgebracht. Es heißt Buch der Sehnsüchte und versammelt Gedichte, kurze Prosatexte und viele Zeichnungen, die hauptsächlich während seines fünfjährigen Aufenthaltes in einem buddhistischen Zen-Kloster in Südkalifornien entstanden sind. Sein Leben lang ist er ein spirituell Suchender geSeite 74

Wilhelm Reich

Eine neue Biografie über den Entdecker der Orgonenergie Ganz sicher war Wilhelm Reich einer der originellsten Denker des 20. Jahrhunderts und seiner Zeit weit voraus. Von dem Psychologen und Pädagogen David Boadella, dem Be-

DAVID BOADELLA: Wilhelm Reich. Pionier des neuen Denkens • Schirner 2008, TB, 427 Seiten, 12,95 Euro

Being in Love Liebe ist unsere Natur

Über seine Arbeit hat der indische Mystiker Osho gesagt, dass er damit dazu beitrage, die Bedingungen

für die Geburt eines neuen Menschen zu schaffen. Eines Menschen, der sein Leben in Bewusstheit lebt. Osho hat unzählige Vorträge zu allen Belangen des Lebens und des menschlichen Wachstums gehalten. Im Buch Being in Love sind Auszüge aus Vorträgen und Antworten auf Fragen seiner Schüler zum Thema Liebe zusammengestellt. Der Mystiker spricht über die Reise vom Ich zum Wir, über Beziehungsfallen und Chancen, die sich daraus ergeben. Er erklärt, warum wir Liebe so oft mit Abhängigkeit verwechseln. Erst wenn wir verstehen, dass

Liebe nicht objektgebunden, sondern einfach da ist, können wir aufhören, sie in Frage zu stellen. Dann spielen Ängste und Ansprüche des Egos keine Rolle mehr. Leichter gesagt als getan, aber Osho schafft es auf seine humorvolle und weise Art klarzustellen, warum am Ende Liebender und Geliebter verschwinden und einfach nur die Liebe bleibt. OSHO: Being in Love. Achtsam lieben und vertrauensvoll miteinander umgehen • Goldmann Arkana 2008, TB, 292 Seiten, 12,50 Euro

KGS HAMBURG 1/2009


L

ESEN, HÖREN, SEHEN

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Last Lecture

Der geheime Code

Lebe dein Leben jetzt! Als Randy Pausch, amerikanischer Universitätsprofessor, erfährt, dass er Pankreaskrebs hat und daran sterben wird, entschließt er sich, seinen Kindern, die er nicht aufwachsen sehen wird, ein Vermächtnis zu hinterlassen: eine Last Lecture, einen letzten Ich lieb’ dich, ich Vortrag, in dem er ihnen lieb’ dich nicht Erfahrungen und ErkenntVon psychologischer Seite nisse seines Lebens weinähert sich Stefanie Stahl tergeben möchte. Gemeindem Thema Beziehung. sam mit dem Journalisten In ihrem Ratgeber Jein! Jeffrey Zaslow schreibt er befasst sie sich eingehend ein Buch, das nicht vom mit Menschen, die weder Sterben handelt, sondern Ja noch Nein sagen können davon, das Leben voll ausund die sie „Beziehungs- zukosten und die eigenen phobiker“ nennt. Die Psy- Träume zu verwirklichen. chotherapeutin beleuchtet Er erzählt, wo es ihm gelunin ihrem Buch die tiefen, gen ist, diesem Anspruch meist unbewussten Ängste, zu genügen, und wo nicht. die – wenn sie unerkannt und ungelöst bleiben – eine Partnerschaft von vornherein zum Scheitern verurteilen. Diese Bindungsangst zeigt sich in vielerlei Varianten: „Interessant ist nur, wer noch nicht erobert ist.“ „Keiner ist gut genug.“ „Ich bestimme die Grenzen.“ Stefanie Stahl deckt Ursachen der Ängste auf, die sich fast immer in der Kindheit der Betroffenen finden, und macht deutlich, warum es so Was und wie er schreibt, wichtig ist, sie offen zu le- ist geprägt von seiner Entgen. Denn erst dann können scheidung, sich auf den therapeutische Maßnahmen letzten Metern nicht die greifen. Die Autorin gibt Lust am Leben nehmen zu praktische Tipps für erste lassen. Autor und Co-Autor Schritte in diese Richtung. nähern sich dem Thema auf Den letzten Teil des Buches amerikanisch leichtfüßige widmet sie den Partnern der und unterhaltsame Art. Beziehungsängstlichen, für Wer sich daran nicht stört, die es ebenso wichtig ist, der findet hier Inspiration ihre Rolle im Spiel zu erkennen und sich den eigenen und praktische Tipps für ein erfülltes Leben im Hier Illusionen zu stellen. und Jetzt.

Jein!

STEFANIE STAHL: Jein! Bindungsängste erkennen und bewältigen. Hilfe für Betroffene und deren Partner • Ellert & Richter 2008, Pb., 272 Seiten, 14,95 Euro

Seite 76

RANDY PAUSCH mit JEFFREY ZASLOW: Last Lecture. Die Lehren meines Lebens • Bertelsmann 2008, geb., 237 Seiten, 16,95 Euro

Dem Bauplan des Universums auf der Spur Der Goldene Schnitt ist ein Prinzip, das sich in der Natur unendlich wiederholt. Ausdrücken kann man es in der Zahl 1,6180339..., von Mathematikern mit dem griechischen Buchstaben Phi bezeichnet. Diese Proportion findet sich In Einklang mit beispielsweise in Samenunseren wahren mustern von Pflanzen, im Wünschen Familienstammbaum von Pierre Franckh hat sich in Bienen und im menschlider jüngeren Vergangenheit chen Körper unter anderem einen Namen gemacht als als Spirale im Innenohr. Experte für Wunscherfül- Auch in Kunst, Architektur lung durch das Universum. und Wissenschaft ist dieses In seinem neuesten Buch Das Gesetz der Resonanz geht er auf wissenschaftliche Erkenntnisse ein, die gezeigt haben, dass wir durch Gedanken, Gefühle und Überzeugungen in der Lage sind, unsere eigene Realität zu erschaffen. Pierre Franckh stellt sich selbst immer wieder zwei Fragen: Verhältnis der Teile zueinWer möchtest du gern sein? ander und zum Ganzen zu Und was hindert dich daran? beobachten wie etwa in den Es ist spannend zu lesen, Pyramiden oder den gotidass zwar unser Bewusst- schen Kathedralen. Viele sein nur eine Zeitlinie kennt, Künstler wie Leonardo da man inzwischen aber davon Vinci haben das Prinzip des ausgeht, dass es parallel Goldenen Schnittes für ihre existierende Realitäten gibt. Werke verwandt. Die MaDas bedeutet, dass für uns in thematikerin und Altphider Zukunft verschiedene lologin Priya Hemenway Möglichkeiten bestehen zeigt in ihrem Buch Der und wir entscheiden kön- geheime Code zahlreiche nen, auf welche wir uns Beispiele aus Natur, Kunst einschwingen, um sie für und Wissenschaft und präunser Erleben wahr werden sentiert die Schönheit, zu lassen. Dafür müssen der der Goldene Schnitt, wir uns unserer wahren auch Göttliche Proportion Wünsche bewusst wer- genannt, zugrunde liegt. den und ein Resonanzfeld Anhand dieses faszinieaufbauen, um das von uns renden Systems versucht Gewünschte einzuladen. die Wissenschaft seit JahrVielleicht klappt das nicht tausenden, das Chaos der auf Anhieb, aber wie gesagt: Welt zu entschlüsseln und den göttlichen Plan hinter Möglich ist alles! allen Dingen aufzudecken. PIERRE FRANCKH: Das Das Buch ist reich bebilGesetz der Resonanz • Koha 2008, geb., 246 S., 14,95 Euro dert, und auch wenn die

Das Gesetz der Resonanz

KGS HAMBURG 1/2009


W R AGE             P R Ä S ENTIE R T

Kryon Konferenz in Freiburg

Lee Carroll

mit Sabine Sangitar Wenig Patrizia Alexandra Pfister David Brown und per Videoeinspielung Barbara Bessen Musikalische Begleitung: Robert Coxon 11./12. April 2009

Sa 13 bis 21 Uhr, So 11 bis 18 Uhr

Ort: Konzerthaus Freiburg Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg

Teilnehmerbetrag: Frühbucher bis 31. Januar 2009 160 Euro, bis 28. Februar 180 Euro, ermäßigt 160 Euro, danach 200 Euro, ermäßigt 180 Euro Bitte fordern Sie unsere ausführlichen Informationen an. TIPP: Mit dem Wrage Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand. Einfach anfordern unter newsletter@wrage.de

4. Internationaler

EngelKongress

16./17. Mai 2009 in Hamburg

mit Doreen Virtue Charles Virtue Sabrina Fox Diana Cooper Gordon Smith Tom Kenyon Darsho M. Willing Isabelle von Fallois Musik: Muriel

Artwork © Marius Michael-George

2. Internationale

16./17. Mai 2009 Sa 13-21 Uhr, So 10-18 Uhr Ort: CCH Hamburg, am Bahnhof Dammtor Teilnehmerbeitrag: Frühbucher bis 31.12.2008: 160 Euro Frühbucher bis 15.3.2009: 180 Euro, ermäßigt 160 Euro ab 16.3.2009: 200 Euro, ermäßigt 180 Euro Gruppenpreise auf Anfrage Folgeveranstaltung mit Charles und Doreen Virtue »Wie Du Deine Engel hören kannst« Mo. 18. Mai 2009 in Hamburg, 11-17.30 Uhr Teilnehmerbeitrag: Frühbucher bis 31.1.2009: 120 Euro, danach 140 Euro, ermäßigt 120 Euro, für Teilnehmer des Engel-Kongresses Frühbucher bis 31.1.2009: 80 Euro, danach 95 Euro, Gruppenpreise auf Anfrage Ort: CCH, Marseiller Str., direkt am Bahnhof Dammtor Wrage Seminar Service Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg Telefon +49-40-41 32 97-15 · Fax +49-40-44 24 69 eMail seminarservice@wrage.de · www.wrage.de


L

ESEN, HÖREN, SEHEN

Abbildungen relativ klein sind, veranschaulichen sie das Phänomen, das sich im ganzen Universum wiederfindet. PRIYA HEMENWAY: Der geheime Code. Die rätselhafte Formel, die Kunst, Natur und Wissenschaft bestimmt • Evergreen 2008, geb., zahlr. Farbfotos, 203 S., 9,90 Euro

Rettet die Elementarwesen Die Natur ist durchdrungen von ihnen

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

Buches ja sagt, ist es dem Autor ein großes Anliegen, zum Schutz der Elementarwesen gegen die so genannten „luziferischen Schmarotzer“ beizutragen. Es bedarf auch für unser eigenes Wohlergehen unserer Wachsamkeit, die positiven Kräfte der geistigen Welt zu stärken und den negativen keine Chance zu lassen. THOMAS MAYER: Rettet die Elementarwesen! • Neue Erde 2008, kart., 182 S., 17,80 Euro

Als Jugendlicher litt Thomas Mayer darunter, keinen Zugang zur geistigen Welt zu haben. So hat er sich Zeit seines mittlerweile knapp 45-jährigen Lebens darum bemüht, Kontakt zu den Wesen dieser Seins­ ebene aufzunehmen, und mittlerweile gehören die Elementarwesen zu allen Bereichen seines Lebens. Mit seinem Buch Rettet die Elementarwesen!, das Gesundheit durch als das erste einer Reihe konzipiert ist, will er wohltuende nicht theoretisches Wissen Schwingungen Mit Hilfe von Obertönen können Schwingungen erzeugt werden, die die Materie durchdringen und sich bis in höchste feinstoffliche Ebenen fortsetzen. Der Klangheiler Jonathan Goldman führt mit seinem Buch Klangheilung in die Welt dieses klanglichen Phänomens ein. Er selbst hat intensiv mit der Erzeuweitergeben, sondern viel- gung von Obertönen expemehr mit seinen persönli- rimentiert und bei vielen chen Schilderungen zum Lehrern aus Ost und West Miterleben einladen. Er Erfahrungen gesammelt. schildert Begegnungen mit Er schildert besonders unterschiedlichen Elemen- beeindruckende Erlebnistarwesen und erläutert, wie se wie beispielsweise die man sich auf die geistige Entstehung von Licht durch Ebene einstellen kann, um Klang. Für Jonathan Goldden Kontakt herzustellen. man ist die Verbindung Thomas Mayer erfährt von von wissenschaftlichen den Wesen, wie wichtig es und spirituellen Aspekten für ihre Existenz ist, von des Klangs von besonderer uns Menschen wahr- und Bedeutung für die heilende angenommen zu werden. Wirkung der Obertöne. Er Und wie der Titel des formuliert: Frequenz plus

Klangheilung

Seite 78

Intention gleich Heilung. Das heißt, mit Hilfe von Klängen können wir unsere Realität verändern. Der Autor führt mit detaillierten Anleitungen in die Praxis der Obertonerzeugung ein, sowohl schriftlich als auch mit Hilfe einer CD, die dem Buch beiliegt. JONATHAN GOLDMAN: Klangheilung. Die Schöpferkraft des Obertongesangs • Amra 2008, geb., 254 Seiten, mit CD, ca. 58 Min., 22,90 Euro

nicht entmutigen zu lassen, eventuell auch mal einen Schritt zurück zu gehen und neu Anlauf zu nehmen. Pecorelli hält seine Leser in Atem und bei der Stange und es ist vergnüglich und inspirierend, von ihm auf dem Weg über Hindernisse und durch Höhen und Tiefen begleitet zu werden. ALFONSO PECORELLI: Smile! Der „Obama-Faktor” – oder wie man unmögliche Lebensziele erreicht. Ein Wegweiser zu Ihrem Glück • Ch. Falk 2008, kart., 244 Seiten, 19,80 Euro

Smile!

Ja, ich kann meinen Traum verwirklichen Die Grundformel für das Erreichen unmöglich erscheinender Ziele lautet SAM S : Selbstvertrauen mal Ausdauer mal Motivation plus Multiplikator der drei Grundelemente. Dieser Multiplikator ist ein einfaches Lächeln. Es kostet nichts, kann Türen öffnen und die stärkste aller Waffen sein. Smile! ist der Titel des Buches, mit dem Alfonso Pecorelli erklärt, wie man seine Vision wahrmachen kann, auch wenn sie Lichtjahre entfernt scheint. Lebendiges Beispiel dafür ist der Autor selbst, der sich vorgenommen hatte, Schriftsteller zu werden und einen Roman zu veröffentlichen – sein Roman Kathleen erschien nach unzähligen Absagen im Februar 2008 im WOA-Verlag. Es gilt, sich Etappenziele zu setzen, sich von Rückschlägen

Mieses Karma

Von der Moderatorin zur Ameise ... Wer möchte schon von Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen und im nächsten Moment als Ameise wieder geboren werden? Und das auch noch, nachdem einem gerade ein Fernsehpreis für die beste Moderation verliehen worden ist, man eine der aufregendsten Nächte seines Leben hinter sich hat und das Leben eigentlich auf der Überholspur ist? Drehbuchautor David Safier, selbst mit verschiedenen Filmpreisen ausgezeichnet, hat einen frechen Roman über das Thema Wiedergeburt geschrieben, in welchem sich die Moderatorin Kim Lange, als sie aufgrund ihres schlechten Karmas ebendieses Schicksal ereilt, auf der Inkarnationsleiter

KGS HAMBURG 1/2009


L

ESEN, HÖREN, SEHEN

wieder nach oben dienen muss. Dieser Weg ins Nirwana ist kein leichter – aber beim Lesen recht vergnüglich mitzugehen. Auch als Hörbuch zu haben. DAVID SAFIER: Mieses Karma • Rowohlt 2008, TB, 282 Seiten, 8,95 Euro • • • Hörbuch Hamburg 2008, gekürzte Lesung, Sprecherin: Nina Petri, 4 CDs, 4:57 Stunden

w w w. k g s - h a m b u r g . d e

die einfach durchzuführen sind (Wolken beobachten, Radio hören, eine Zwiebel Schicht um Schicht schä­len ...), soll letztendlich darauf hinlaufen, das zu erfassen, was mit Worten nicht ausgedrückt oder mit den Sinnen wahrgenommen werden kann, nämlich eben XU – was übrigens ein Kunstwort ist, womit es sich jeder Begrifflichkeit entzieht. Das Buch soll nicht einfach konsumiert werden, der Autor empfiehlt ein Experiment pro Tag.

Basics Waite, ein Set mit den 78 Waite-Tarot-Karten in der Standardgröße (70 mal 120 Millimeter) und dem Deutungsbuch. Erstmalig sind hier die Karten in Listenform aufgeführt,

Hoya

Archaische Rhythmen zum Tanzen und Entspannen

WOLF W. LASKO: Xu. Ewiges Leben. Forschungsprojekt Unsterblichkeit • Kamphausen 2008, Pb., 323 S., 18,50 Euro

XU – Ewiges Leben

Jenseits aller Begrifflichkeit Der Tod ist kein Endpunkt. Es gibt etwas, das ihn überdauert, eine existenzielle Präsenz, das Sein, das Wahre, das Wesentliche oder XU – Ewiges Leben. Wolf W. Lasko beschreibt in seinem Buch mit diesem Titel 66 Versuche, die man durchführen kann, um XU gewahr zu werden. Jedes Experiment kann auf verschiedenen Ebenen erlebt werden: auf der Ebene der Sinne, des Verstandes oder des Gewahrseins. Und jede Erfahrung innerhalb der Versuchsanordnungen,

zu jeder Karte werden Grundbedeutung und die zehn wichtigsten Symbole der Abbildung erläutert. Die Autoren haben die Informationen mit dem Gespür fürs Wesentliche Kartenset mit Deutungsbuch von zusammengefasst. Auch verschiedene Legesysteme zwei renommierten werden vorgestellt, so dass Autoren dem Blick in das eigene Seit 25 Jahren legen Evelin Unbewusste mit Hilfe der Bürger und Johannes Fiebig Karten nichts mehr im die Tarot-Karten, beschäf- Weg steht. tigen sich intensiv mit der JOHANNES FIEBIG, EVELIN Symbolik und haben mehre- BÜRGER: Tarot Basics Waite. Tarot-Deutung – leicht gemacht re Bücher über die Deutung • Königsfurt Urania 2008, Set der Karten geschrieben. mit 78 Karten und Buch, kart., Neu erschienen ist Tarot 191 Seiten, 22,90 Euro

Tarot Basics Waite

VERLOSUNG.

Sie können eins von zwei Tarot-Sets Tarot Basics Waite von Evelin Bürger und Johannes Fiebig gewinnen, wenn Sie uns am Dienstag, den 6. Januar 2009, zwischen 12 und 12.15 Uhr unter der Telefonnummer 040-410 79 35 als einer der beiden ersten Anrufer erreichen.

Die schwedische Musikerin Malou Berg als Schauspielerin, Komponistin und Sängerin. Nachdem sie 1977 in der Endausscheidung Schwedens für den Eurovision Song Contest war, ist ihre Karriere richtig durchgestartet. Das klingt vielleicht erst mal nicht so, als ob man ihre Musik in der Sparte Weltmusik finden würde, aber tatsächlich hat die Musikerin mit Hoya ein Album vorgelegt, dessen mitreißende Rhythmen Liebhaber ebendieser Musikrichtung in seinen Bann zieht. Die Texte hat Malou Berg in einer imaginären Sprache geschrieben und obwohl sie so keinen uns bekannten Sinn haben, sind sie in Kombination mit afrikanischen Trommeln, Keyboards, Flöten, Didgeridoo, Gitarre und Kontrabass eine Botschaft der Liebe und des Lebens. Die CD ist nicht neu, aber eine Empfehlung wert! MALOU BERG: Hoya • Malou Berg/Silenzio 2003, CD, ca. 49 Minuten

W I R H A B EN D IE B Ü C H E R ! • • • •

Esoterik Gesundheit Heilung Neues Wissen

Buchhandlung Wrage Schlüterstraße 4 20146 Hamburg Telefon 040-41 32 97-0 Fax 040-44 24 69 wrage@wrage.de

Öffnungszeiten: Werktags von 10-19.30 Uhr · Samstags 10-18 Uhr Seite 80

KGS HAMBURG 1/2009


KGS trifft...

KGS trifft ... KGS trifft ... OM C. Parkin

empfindlichen Stelle – dort wo intellektuelles Verstehen aufhört und andere Instrumente zur Selbsterfahrung noch nicht ausgebildet sind. Denn der analytische Verstand hilft wenig, wenn man begreifen will, was Advaita letztlich ist. Für westlich geprägte Denksysteme ist die Philosophie schwer fassbar, denn sie bezieht sich auf die Nicht-Dualität, das universelle Eine, das die Wahrheit ist hinter allen weltlichen Erscheinungen. Die indischen Gurus Ramana Maharshi und H. W. L. Poonja, die Amerikanerin Gangaji und andere haben diese alte Lehre neu belebt. Om bezieht sich auch in seinen Büchern immer wieder auf diese Tradition und deren Lehrer, besonders auf Gangaji. Die Begegnung mit ihr, so berichtet OM in seiner Kurzbiographie, habe ihn davor bewahrt, dass sich die Illusionen darüber, was das Leben, das Selbst, das Ich wirklich sind, wieder genauso zusammensetzen konnten wie vor seinem schweren Unfall mit Nahtoderlebnis. Der Moment des Sterbens war der Beginn seines Erwachens in einen anderen Seinszustand. „Dieses Erwachen ist absolute Selbsterkenntnis. Wenn der Schläfer erwacht, ist er vom Leiden befreit und kehrt in den natürlichen menschlichen Zustand zurück“, lese ich auf der Homepage von OM C. Parkin. Und weiter: „Wenn ich die spirituelle Lehre in einem einzigen Buch zusammenfassen würde, dann wäre der Titel: Ein Leben ohne Ich.“

KGS trifft ...

KGS trifft ...

OM C. Parkin ist ein Lehrer der Stille. Als Mystiker in der Tradition der hinduistischen Lehre des Advaita Vedanta vermittelt er Menschen die Erfahrung, durch Meditation die Aufmerksamkeit mehr und mehr auf die innere Entwicklung zu konzentrieren und einen Raum zu öffnen für die Begegnung mit dem Göttlichen. Er leitet die Enneallionce – eine Lebensschule für Erwachsene, die grundlegendes Wissen über den menschlichen Geist vermittelt. Hier finden Menschen, die ihre Selbsterforschung vertiefen möchten, erfahrene Begleiter und Therapeuten. OM C. Parkin hält auch Darshans, die Gelegenheit bieten, ihm direkte Fragen zu stellen. Seit dem Jahr 2000 arbeiten OM und die Allionce an der Verwirklichung einer Vision von einem Ort der Stille, einem modernen, überkonfessionellen Kloster, das Anfang 2010 fertig gestellt sein wird. Das denkmalgeschützte Gut Saunstorf an der mecklenburgischen Ostseeküste soll nach Beendigung der Bauarbeiten ein Ort der Einkehr, der inneren Arbeit und des Studiums der menschlichen Natur werden.

KGS trif

KGS trifft ... Leider habe ich OM C. Parkin nicht persönlich getroffen – und nachdem ich mich näher mit seinem Wirken beschäftigt habe, denke ich, dass das vielleicht auch gar nicht möglich gewesen wäre! Es fühlt sich eher so an, als hätte er mich getroffen, und zwar an einer ganz

Dieser vergeistigte Blick auf das Leben mag einem insgesamt etwas trocken erscheinen. Gibt es auch Lust und Sinnlichkeit, Kunst und Vergnügen in einem erwachten Dasein? Darf spirituelles Wachstum auch Spaß machen? Einen Hinweis gibt es zumindest: Wenn Gut Saunstorf fertig ist, soll eine rauschende Ballnacht gefeiert werden.

KGS trifft ...

OM C. PARKIN: Interner Darshan mit OM • 27. Februar und 1. Mail 2009 • Ort: Goldbekhaus, Moorfurthweg 9, HamburgWinterhude • Anmeldung und Information (auch über weitere Veranstaltungen, die Arbeit von OM C. Parkin und Gut Saunstorf): Allionce e. V., Maria-Louisen-Straße 57, 22301 Hamburg, Telefon 410 85 85, E-Mail info@allionce.de, www.om-c-parkin.de, www.allionce.de, www.gut-saunstorf.de

Die komplette Serie finden Sie im Internet unter www.kgs-hamburg.de Der ganze Hermit als Buch: Hermit: Also, sprach der Einsiedler Neu im Internet: www.hermitcartoon.com

Seite 82

KGS HAMBURG 1/2009


KGS Hamburg .................................9066 Januar 2009  

Spiritualität und ganzheitliches Leben in Hamburg - Veranstaltungsmagazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you