Page 1

Jahresprogramm 2017

avch.ch | info@ausbilder-verband.ch

Eine nationale Berufsgruppe der Schweizer Kader Organisation SKO Un groupe professionnel national de l’association suisse des cadres ASC Un gruppo professionale nazionale dell’associazione svizzera dei quadri ASQ


2017 Angebot hat sich erweitert!

4. April 2017 avch-Mitgliederversammlung Personal Swiss Zürich

Ein neues Jahr mit neuen Möglichkeiten, Chancen, Ideen, Methoden und Anregungen auf den

Wir treffen uns direkt an der Messe Zürich,

unterschiedlichsten Ebenen für Ihren Alltag. Entdecken Sie dieses vielfältige Kursprogramm und im

wo am 4. April die 16. Fachmesse für HRM,

Speziellen dieses Jahr neu eine top Webinar-Plattform. Erleben Sie dabei, wie Sie virtuell und bequem

trainings to business & Corporate Health

von zu Hause aus zusammenarbeiten können.

«Personal Swiss» stattfindet.

Als Mitglied profitieren Sie bereits von den vielfältigen Veranstaltungen, der

Anschliessend an die Mitgliederversammlung

Vernetzung mit SKO, diversen zahlreichen Vergünstigungen und

und den Apéro riche besteht die

Dienstleistungen. Zusätzlich haben Sie ab 2017 die Möglichkeit, eine

Möglichkeit, gemeinsam die Messe zu

Weiterbildung beim Institut PSI Schweiz IPSIS mit 10 % Rabatt

besuchen.

zu absolvieren. Nutzen Sie die grosszügige Gelegenheit.

Die Eintrittstickets werden Ihnen nach der Online-Anmeldung zu dieser MV

Auch in diesem Jahr lohnt sich Ihre persönliche Investition in Ihre persönlichen Handlungskompetenzen! Bei Fragen oder Anliegen sind wir gerne für Sie da.

zugestellt. Alexa Eicher-Stöcklin Präsidentin avch

Programm Dienstag, 4. April 2017 09.00 Uhr

Treffpunkt Forum 4, Messe Zürich

09.20 Uhr

Vortrag avch

10.30 Uhr

avch-Mitgliederversammlung

11.30 Uhr

Apéro riche und Gelegenheit, Ihr Netzwerk zu erweitern und zu pflegen

Open end

Freier Messebesuch der Personal Swiss


15. März 2017 avch-soirée «Halt die Klappe»

18. Mai 2017 avch-soirée «Gedankengänge sichtbar machen – Visualisierung im Berufsalltag»

Ausbildende sind oft auf ihre eigene Rolle fokussiert und denken

In der heutigen Zeit sind die PowerPoint-Präsentationen allgegen-

von sich her «was muss ich tun?» Dabei geht gerne vergessen,

wärtig und oft überladen mit wichtigen Informationen. Wollen Sie Ihre

dass nicht die Leistung des Ausbildenden sondern der Erfolg der

Präsentationen, Schulungen, Sitzungen oder Besprechungen

Lernenden im Zentrum jeder Ausbildung steht.

anders gestalten? Gedankengänge sichtbar machen und mit

Der Ansatz des «Ermöglichens» (facilitation of learning) geht den

Stift und Farbe überzeugen sowie überraschen? Wollen Sie

umgekehrten Weg und fokussiert den Erfolg des Lernenden. Die

Ihre Sitzungen dadurch effizient gestalten oder Prozesse live

Leistung des/der Ausbildenden wird dabei in den Dienst des

visualisieren? Dann sind Sie an diesem soirée genau richtig. Sie

Lernerfolgs gestellt und von dort her gestaltet.

erhalten wertvolle Tipps, wie einfach die Visualisierung ist, und wo Sie diese gezielt einsetzen können.

Transfer hat nicht nur mit Inhalt, sondern sehr viel mit Umgang, Sprache und Teilnehmendenorientierung zu tun, vom Auftreten bis Markus Kammermann

zur Ausgestaltung einer Übung oder Aufgabe. Diesen Themen

Ziele:

widmet sich dieses soirée.

• Sie erfahren, wie Sie mit einfachen und schnellen Strichen auf

kabera.ch

ihrem FlipChart, Whiteboard oder auf Papier Ihre Gedanken

Vanessa Bigler vanessabigler.ch

sichtbar machen können. Olten

Ziele:

Coachingzentrum Olten

• Sie setzen sich aktiv mit dem Begriff des Transfers im Umfeld von

Konradstr. 30, 4600 Olten seminarinsel.ch

Mittwoch, 15. März 18.00 bis 21.00 Uhr Mitglieder CHF 45.00 Nichtmitglieder CHF 90.00

Aus- und Weiterbildung auseinander. • Sie erfahren, wie Sie den Transfer zu Lernenden ermöglichen und fördern, und welche Mittel Sie dazu nutzen können. • Sie lernen die Bedeutung teilnehmendenzentrierter Sprache und Haltung kennen.

• Sie verblüffen dadurch Ihre Mitmenschen und erhöhen die Merkfähigkeit. • Sie erleben, wie wirkungsvoll und nachhaltig präsentiert werden kann.

Olten Coachingzentrum Olten Konradstr. 30, 4600 Olten seminarinsel.ch

Donnerstag, 18. Mai 18.00 bis 21.00 Uhr Mitglieder CHF 45.00 Nichtmitglieder CHF 90.00


22. Juni 2017 avch-ausbilder-forum «Munterrichtsmethoden»

13. September 2017 avch-soirée «Resilienz – was uns im Umgang mit Herausforderungen stark macht»

Sie unterrichten Versicherungsrecht, Kommunikation, Verkaufstechnik

Der individuelle Umgang mit Herausforderungen entscheidet, ob

oder ein anderes Thema, das für Ihre Teilnehmenden spannend oder

Stress ausgelöst wird oder nicht. Unterschiedliche Faktoren

manchmal auch ein notwendiges Übel sein kann. Gerne wollen Sie Ihr

beeinflussen diesen Prozess, wobei die Nutzung von

Know-how noch effektiver vermitteln. Im Workshop lernen Sie

verschiedenen Ressourcen eine grosse Rolle spielt.

einfache Methoden und viele Varianten kennen, die sich mit wenig

Hier kommt der Resilienzprozess ins Spiel. Lernen Sie Instrumente

Aufwand und vor allem ganz einfach umsetzen lassen. Alle Methoden

zur Weiterentwicklung der Resilienz Ihrer Kunden, Coachees oder

fordern die Lernenden auf, sich aktiv mit dem Lernstoff

Mitarbeitenden kennen und integrieren Sie diese bewusst im

auseinanderzusetzen. Die Methoden sind vielfältig und halten die

persönlichen und beruflichen Alltag.

Lernenden munter bei der Sache. Die Zeit vergeht wie im Flug. Ziele: Harald Gross

Ziele:

orbium.de

• Sie erweitern Ihr Methodenrepertoire, auch für knifflige Trainingsinhalte.

Zürich

• Mit vielen praktischen Ideen und

Alterszentrum

einer neu gewonnenen Lust auf‘s

Hottingen & Rehalp

Unterrichten kehren Sie in Ihren

Freiestrasse 71, 8032 Zürich

Lehralltag zurück und können

az-hottingen-rehalp.ch

Ihre Seminare aktiver gestalten.

Donnerstag, 22. Juni 13.30 bis 18.00 Uhr Mitglieder CHF 120.00 Nichtmitglieder CHF 200.00

• Sie lernen das Resilienz-Konzept kennen und erhalten so Ansatzpunkte für die Stärkung Ihrer Coachees, Kunden und Mitarbeitenden.

Sonja Kupferschmied coachingzentrum.ch

• Sie erleben diese Ansatzpunkte selber mit praktischen Übungen. • Sie erhalten konkrete Tools zur Stärkung der Resilienz Ihrer Coachees/Kunden.

Olten Coachingzentrum Olten Konradstr. 30, 4600 Olten seminarinsel.ch

Mittwoch, 13. September 18.00 bis 21.00 Uhr Mitglieder CHF 45.00 Nichtmitglieder CHF 90.00


26. Oktober 2017 avch-soirée «Wirkung persönlich»

16. November 2017 avch-matinée «Einsatz von modernen Bildungsmedien»

Der erste Eindruck zählt, der letzte bleibt! Benimm ist in!

Digitale und analoge Bildungsmedien (Lehr- und Lernmedien)

55% Ihres ersten Eindrucks äussern sich in Auftreten, Körpersprache

als kleinstes Element eines Bildungsvorhabens sind vielfältig und

und Erscheinung und sind gemeinsam mit Mimik und Ihrem Verhalten

werden losgelöst vom Bildungsprojekt produziert. Um die richtigen

Teil Ihrer Visitenkarte.

Bildungsmedien im richtigen Moment einzusetzen, braucht es ein

Lernen Sie durch Umsetzung von neuen Erkenntnissen sowie

strukturiertes Vorgehen bei der Gestaltung des Bildungsvorhabens.

persönlichem Feedback die verbale, nonverbale und paraverbale

Mit dem gezielten Einsatz von Bildungsmedien wird das Lernen

Kommunikation auch im internationalen Umfeld zu

unterstützt, indem unterschiedliche Lerntypen angesprochen

professionalisieren.

werden und ein orts- und zeitunabhängiges Lernen ermöglicht wird. Erleben, erfahren und umsetzen, wie Bildungsinstitute und Unternehmen ihre Bildung aufbauen und bereitstellen.

Ziele: • Sie erhalten mehr Sicherheit im persönlichen Auftreten und im Nathalie Riggenbach nathalie-riggenbach.ch

Olten Coachingzentrum Olten Konradstr. 30, 4600 Olten seminarinsel.ch

Donnerstag, 26. Oktober 18.00 bis 21.00 Uhr Mitglieder CHF 45.00 Nichtmitglieder CHF 90.00

Umgang mit Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeitenden.

Ziele:

• Sie können das Erlernte direkt in Ihre Praxis umsetzen.

• Sie haben einen Überblick von möglichen digitalen Bildungsmedien.

• Sie kennen konkrete Instrumente zur Professionalisierung Ihrer

• Sie haben gesehen und gehört, wie analoge und digitale

Präsentation

Bildungsmedien an Hochschulen und in Betrieben produziert und bereitgestellt werden. • Sie haben einen Eindruck über das Vorgehen bei der Gestaltung eines Bildungsvorhabens gewonnen und sind in der Lage, Bildungsmedien für ihre Bildungsvorhaben zu bestimmen.

Gabriele Guidicelli Zürich HWZ Hochschule für Wirtschaft Lagerstrasse 5, 8021 Zürich fh-hwz.ch

Donnerstag, 16. November 8.00 bis 12.00 Uhr Mitglieder CHF 120.00 Nichtmitglieder CHF 200.00


Frühjahr/Herbst 2017 avch-soirée virtuell «Action-Learning Methode»

Als Mitglied profitieren Sie!

Anmeldung bis 1. März/1. September 2017. Der konkrete Termin wird

• Vielfältige Veranstaltungen des avch mit hohem Praxisbezug, speziell für

anschliessend mit allen Teilnehmenden via doodle vereinbart. Sie erhalten einen Link zu einer Online-Plattform und benötigen einen PC mit Kamera und Mikrophon oder ein Tablet/Smartphone mit Headset. Action Learning ist eine weltweit erfolgreich praktizierte Methode für persönliche und organisatorische Entwicklung. Sie verbindet Problemlösung mit Lernen, um Veränderungen bei Individuen, Teams oder Organisationen zu bewirken. In Unternehmen wird Action Learning seit

persönliches Weiterkommen: - 10% Rabatt für avch/SKO-Mitglieder auf das Ausbildungsangebot von IPSIS psi-schweiz.ch, gemäss den jeweils aktuellen Konditionen (ausgenommen davon sind die individuellen Beratungen und Coaching Gespräche). - 5 % Rabatt für avch/SKO-Mitglieder auf den im Jahresprogramm aufgeführten Lehrgängen des Coachingzentrums coachingzentrum.ch (ausgenommen sind Seminare, Coachingforum und

Veränderungsinitiativen und zur Nachwuchsförderung genutzt. In

Wirkungsvolle Impulse).

Führungskräfte aus KMUs Erfahrungen austauschen und ihr individuelles Projekt voranbringen. Lernen Sie Action Learning in dieser avch-soirée kennen. Bei Interesse besteht die Möglichkeit zur Gründung eines offenen Sets, welches sich regelmässig virtuell trifft.

Online bei Ihnen zu Hause mit Ihrem PC am gemeinsam definierten Datum Mitglieder CHF 45.00 Nichtmitglieder CHF 90.00

• Partnerschaften mit ausgesuchten Bildungsinstitutionen für Ihr

Jahrzehnten z.B. für Führungskräfteprogramme, Projektmanagement, offenen Action Learning Sets können Einzelunternehmer oder

Carola Repky actionlearning.ch

Ausbildende und Coaches zusammengestellt.

- 5 % Rabatt für avch/SKO-Mitglieder auf den Lehrgang DAS Bildungsmanagement der Lernwerkstatt Olten lwo.ch. • Vernetzung im avch- und SKO-Netzwerk (gegen 12‘000 Mitglieder schweizweit) sowie der SCA Swiss Coaching Association. • Verschiedenen Vergünstigungen auf Krankenkassen, Finanz- und Versicherungsprodukten, REKA, Flottenrabatt bei VOLVO und kostenloses Abo von wahlweise «managerSeminare» oder

Ziele: • Sie lernen die Prinzipien und Einsatzbereiche von Action Learning kennen und erleben die Variante «schnell und leise» live. • Sie bringen eine eigene aktuelle Herausforderung ein sowie erarbeiten neue Lösungsideen und Handlungsschritte. • Sie nutzen eine Top-Webinar-Plattform und erleben, wie einfach es ist, virtuell zusammenzuarbeiten.

der «Handelszeitung» sko.ch/vorteile. • KarriereService, welcher Mitglieder bei der Planung, Entwicklung und Sicherung ihrer Karriere mit attraktiven Dienstleistungen unterstützt. • Diversen Rechtsdienstleistungen über Rechtsberatung und -vertretung, Rechtsschutzversicherung oder einem Anwaltspool für allerlei Rechtsfragen. sko.ch/avch/mitglied-werden


avch Jahresprogramm 2017: Datum

Art

Thema

Ort

Zeit

Mi. 15. März

soirée

«Halt die Klappe»

Olten

18.00 bis 21.00 Uhr

Mo. 4. April

MV

Mitgliederversammlung, Personal Swiss Messe Zürich

09.00 bis open end

Do. 18. Mai

soirée

«Gedankengänge sichtbar machen – Visualisierung im Berufsalltag»

Olten

18.00 bis 21.00 Uhr

Do. 22. Juni

ausbilderforum

«Munterrichtsmethoden»

Zürich

13.30 bis 18.00 Uhr

Mi. 13. Sept.

soirée

«Resilienz - was uns im Umgang mit Herausforderungen stark macht»

Olten

18.00 bis 21.00 Uhr

Do. 26. Okt.

soirée

«Wirkung persönlich»

Olten

18.00 bis 21.00 Uhr

Do. 16. Nov.

matinée

«Einsatz von modernen Bildungsmedien»

Zürich

08.00 bis 12.00 Uhr

Frühjahr und Herbst

soirée virtuell (online)

«Action-Learning Methode»

Individuell am PC

Individuell definiert

Der Vorstand berät Sie gerne: Alexa Eicher-Stöcklin

Präsidium

alexa.eicher@ausbilder-verband.ch

Filippo Larizza

Weiterbildung/Veranstaltungen/Vizepräsidium

filippo.larizza@ausbilder-verband.ch

Franz Xaver Bühler

Finanzen

franz.xaver.buehler@ausbilder-verband.ch

Peter Bürki

Vertretung Swiss Coaching Association SCA

peter.buerki@ausbilder-verband.ch

Wahl an MV 2017

Marketing

info@ausbilder-verband.ch

Brigitte Christe-Irniger

Geschäftsstelle/Administration

info@ausbilder-verband.ch

ausbilder-verband avch Schaffhauserstrasse 2, CH-8006 Zürich Postfach, CH-8042 Zürich T: +41 43 300 50 64 info@ausbilder-verband.ch ausbilder-verband.ch

Sponsoring:

Avch jahresprogramm 2017  
Advertisement