Issuu on Google+

18 | TREND & STYLE_ TEXT: Astrid Schlüchter

KINDERKRAM! VON WEGEN, KINDERKRAM. DA WERDEN DIE GROSSEN ABER AUGEN MACHEN UND GANZ BLASS VOR NEID!

1 Bula 28.- // 2 Nordica 160.- //3 Bladerunner Ice 40.- // 4 Chiba 23.- // 5 Ziener 89.- // 6 Merrell 70.- // 7 Burton 150.- // 8 adidas 28.- // 9 Camper 50.- // 10 Roxy 99.- // 11 Völkl 150.- // 12 Uvex 20.- // 13 Head Snowboards 140.- // 14 Nitro 280.- // 15 TSG 80.- // 16 Barts 23.- // 17 Kati:ga 24,-// 18 Bergans 150,- // 19 Heelys 100.- // 20 Salewa 35.- // 21 Zimtstern 25.- // 22 Giro 60.- // 23 Snowking 1.350.- // 24 Smith 70,-


14 | XXXXXX _ TEXT /// XXXXXXXXXXXX

ELAN GEWINNT PLUS-X-AWARD Mehr als 1.000 Produkte und nicht weniger als 144 JuryMitglieder aus 32 Ländern kamen in Köln zusammen zum großen Finale des „Plus X Awards“. Eine der weltweit größten Auszeichnungen im Bereich Sport, Technologie und Lifestyle, aufgeteilt in die Kategorien Innovation, Design, Funktionalität, Ergonomie, „Ease of Use“ und Ökologie. Am Ende war das Ergebnis klar und eindeutig - der Gewinner in der Kategorie Innovation ist Elan mit der „Speedwave Serie“ im Bereich Sport-Ausrüstung. Ein Ski, der nicht nur die Jury des „Plus X Awards“ in Köln überzeugen konnte. Die „Speedwave Serie“ von Elan gewann bereits beim „European Ski Award“ sowie „Red Dot Design Award“, holte Designpreise und die „Medal of Excellence“ – eine Menge Auszeichnungen für einen Ski, der vor allem durch seine spezielle WaveFlexTechnologie herausragt. In dieser Saison ist bereits die zweite Generation dieser Ski mit variablen Radien in den Handel. www.elanskis.com

KATI:GA: VORSICHT VOR DER TIGER-RASSELBANDE! Wehe, wenn sie losgelassen: Zahme Stubentiger, verträumte Schmusekätzchen, gefährliche Raubkatzen und wilde Tiger. Das neue Label Kati:ga hält sie alle in Zaum. Mit der Limited Baby Collection finden wilde Raubkatzen starke, sportliche Basics zum Wohlfühlen, in limitierter Auflage, zu 100% organisch, 100% Fair Trade und 100% handgemacht! Die Limited Baby Collection Kati:ga wurde im Oktober 2010 von Katja Schlecht in München gegründet. Inspiriert wurde sie von ihrer Tochter Mila und ihrer großen Liebe zu den faszinierenden Vierbeinern. Die Produkte sprechen für sich: Sportliche Wohlfühlbasics von 0 bis 2 Jahren. Babystrampler, Lätzchen, Longsleeves, Tanktops, Decken oder Baseballshirts. www.katiga.net


DIE GROSSE SKI-KAUFBERATUNG TEIL 2 | AUF HANNIBALS SPUREN | GROSSGLOCKNER UVM.

FREERIDE

DAS KOSTENLOSE SPORTMAGAZIN | NR 06/2009 | DEZ/JAN


IMPRESSUM HERAUSGEBER

Rocket Medien GmbH & Co. KG, München VERLAGSLEITUNG

Florian Schlecht CHEFREDAKTEUR

Bleiben Sie neugierig!

Wolfgang Greiner (wrg | V.i.S.d.P.) REDAKTION

Philipp Radtke (pr), Astrid Schlüchter (as), Sebastian Schulke (seb), Matthias Beldzik (mat) MITARBEITER DIESER AUSGABE

Martin Hesse, Chris Grabher, Olivia Zischg, Stefan Zeman FOTOGRAFEN

Matthias Garvelmann, Jessica Haupt, Dominik Hartmann, Wolfgang Greiner, Hansi Schilling, Hersteller, TVBs und nach Bildnachweis GRAFIK, LAYOUT UND ILLUSTRATIONEN

Wann haben Sie es sich zum letzten Mal gegönnt, sich wie mit 14 Jahren zu fühlen? Einfach einen Schneemann auf dem Weg von der Arbeit nach Hause bauen, zum Spaß auf einen Baum klettern – einfach nur, weil es sich in diesem Moment gut anfühlt? Oder beim Skifahren den Abstecher in den Funpark machen, weil die innere Stimme den Erwachsenen überredet hat, noch einmal ein Teenager zu sein? Wann haben Sie zum letzten Mal etwas völlig Neues ausprobiert? Sich daran erinnert, dass es noch so viel Unbekanntes gibt? Kennen Sie noch das wunderbare Gefühl, etwas gelernt zu haben, das man noch nicht konnte oder bisher nie gewagt hatte?

Suny Mayer REDAKTIONSANSCHRIFT

Rocket Medien GmbH & Co. KG, Richard-Strauss-Str. 75, D-81679 München, Tel. +49 (0)89 95 95 11-0, eMail: sportpresse@rocket-medien.de PRODUKTION

Rocket Medien GmbH & Co. KG, München DRUCK

Mohn media, Gütersloh ANZEIGENVERKAUF

Anzeigenverkaufsleitung & Sportindustrie: Ralf Jirgens, jirgens@rocket-medien.de Tourismus: Sandra Wilderer, wilderer@rocket-medien.de Markenartikler: Berit Jürgensen, juergensen@medienfabrik.de Nord: Susanne Madert, kontakt@madert-media.de Süd: Christine Wandert, Christine.Wandert@gmx.de Koordination: Florian Schlecht, schlecht@rocket-medien.de Es gelten die allgemeine Anzeigenpreisliste und die Tourismuspreisliste 1/2010, zu beziehen über die Anzeigenleitung (Redaktionsanschrift).

DAS KLEINGEDRUCKTE SportPresse ist eine unabhängige, kostenfreie Zeitschrift und erscheint bei Rocket Medien GmbH & Co. KG, München. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Herausgeber keine Haftung. Alle in SportPresse veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder. Für Preis-, Datums- und Produktangaben keine Gewähr. SportPresse wird online unter www.sportpresse-online.de auch als e-Paper angeboten. SportPresse und www.sportpresse-online.de sowie die Rocket Medien GmbH & Co. KG übernehmen keinerlei Haftung für die im Magazin oder im Internet angegebenen Links. Sollten diese gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen, ist Rocket Medien GmbH & Co. KG nicht verantwortlich, sondern die Urheber der jeweils verlinkten Seite. SportPresse, SkiPresse und ShowPress sind geschützte Titel der Rocket Medien GmbH & Co. KG, München.

SportPresse wird in Deutschland, Österreich, Südtirol und in der Schweiz über den Sportfachhandel, Hotels, Tourismuspartner und Fitnessstudios kostenfrei vertrieben. Verteilerstellen und Informationen zu Privatabonnements siehe www.rocket-medien.de.

SportPresse Ausgabe 06-2009 (Dezember 09/Januar 10) hat eine gedruckte Auflage von mindestens 180.000 Stück. Die nächste SportPresse mit dem Schwerpunktthema „Tour“ erscheint Mitte Februar 2010.

www.sportpresse-online.de www.rocket-medien.de

Wintersport bietet eine unglaubliche Bandbreite an Aktivitäten, die einem fast vergessenes Gefühle wiederbringen können. Warum nicht einmal Telemarkski ausprobieren? Oder sich auf ein Snowboard stellen? Warum nicht einmal knallig-grelle Farben anziehen? An einen unbekannten Ort reisen? Oder einen Ski-Freestyle-Kurs besuchen und herausfinden, wie es ist, rückwärts Ski zu fahren. Die Chancen stehen extrem gut, dass so ein Tag richtig viel Spaß macht. Voraussetzung ist, sich dabei nicht zu ernst zu nehmen, Ehrgeiz gegen pure Freude am Neuen zu tauschen. Sollte man Talent beweisen, kann man später immer noch einen oben drauf setzen. Die Chancen stehen auch gut, dass man die Welt plötzlich wieder als Anfänger auf der Piste kennenlernt. Und sich extrem wohlfühlt, wenn man das eigene Ego dabei besiegt hat. Es kann nass werden. Durchaus auch schmerzhaft. Und anstrengend. Wagt man sich gemeinsam mit Freunden oder den eigenen Kindern an etwas völlig Neues, dann stehen die Chancen außerdem gut, dass man mit der gesamten Gruppe viel zu lachen und eine Menge Erzählstoff für den Abend hat. Und man fühlt sich voraussichtlich wieder wie mit 14, als die Welt noch wunderbar unbekannt war und man sich weder von Angst noch Vorurteilen leiten ließ. Nicht genau zu wissen, auf was man sich einlässt, ist Grundlage für große und auch kleine Abenteuer. Man muss nicht gleich Profi sein, um etwas voll und ganz genießen zu können. Da draußen warten noch jede Menge Abenteuer auf uns. Seien Sie spontan und trauen Sie sich an etwas Neues! Machen Sie einen Kurs oder melden Sie sich noch heute zu einem Camp oder Workshop an. Ich selbst habe vor Kurzem erst so getan, als wäre ich 14 statt 40 – zur absoluten Freude und Belustigung meiner Frau. Ergebnis: ein paar blaue Flecken und die Entdeckung neuer Muskeln in meinem Körper, die am Tag darauf lautstark jammerten. Aber der Skitag im Kaunertaler Funpark unter der besten Anleitung, die man sich wünschen kann, war der lustigste und aufregendste, den ich seit langem erleben durfte. Jetzt können Sie raten, was ich noch gelernt habe, außer rückwärts zu fahren und elegant über eine „Box“ oder einen „Table“ zu stürzen... Bleiben sie neugierig. Und natürlich immer gesund und sicher in den Bergen unterwegs!

Wir wunschen Ihnen viel Spaß auf der nachsten Entdeckungsreise und beim Lesen dieser Ausgabe! Wolfgang Greiner & das gesamte SportPresse-Team

Nico Zacek © Dan Milner


katiga PR- SportPresse