Page 1

Nr. 30

20. bis 27. Juli 2013

16. Sonntag im Jahreskreis

C

Zwei Frauen. Die eine tut das Nützliche. Die andere das Notwendige. Die eine wird von Jesus getadelt. Die andere als Vorbild hingestellt. Die eine ist Marta, die andere Maria. Die Weisung Jesu an Marta „nur eines ist notwendig“ gibt all jenen einen Kompass in die Hand, die ihren Alltagsgeschäften unterzugehen drohen. Dieser Kompass hilft, unsere Prioritäten zu überprüfen: ob wir uns zu sehr mit dem „Notwendigen“ beschäftigen. „Wir haben das gute Teil erwählt, wenn wir Christus in unser Haus, unser Leben, unsere Welt aufnehmen, wie Marta tat. Aber wir versäumen das Beste, wenn wir meinen, nun sei er auf uns angewiesen: aus unsere Geschäftigkeit oder unsere Gelehrsamkeit, auf unsere Unermüdlichkeit oder auf unsere Frömmigkeit. Wir werden das gute Teil erwählen und behalten, wenn wir unsere Ohren, unsere Hände, unsere Herzen auftun für sein Wort und seine Gegenwart, wie Maria es tat.“ 

Klaus-Peter Hertzsch

Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas Als sie weiterwanderten, kam er in ein Dorf. Eine Frau namens Martha nahm ihn in ihrem Haus auf. Sie hatte eine Schwester, die Maria gerufen wurde. Sie hatte sich dem Herrn zu Füßen gesetzt und hörte auf sein Wort. Martha aber mußte sich schinden mit vielen Diensten. Und sie trat auf und sprach: Herr, kümmert es dich nicht, daß meine Schwe-

ster mich allein dienen läßt? Sag ich doch, daß sie mit mir zufaßt. Der Herr aber hob an und sprach zu ihr: Martha, Martha! Du sorgst dich und regst dich über vieles auf; aber man braucht nur eins. Maria hat sich also den guten Teil erwählt, der ihr nicht genommen werden soll.  Lk 10,38 – 42; Übersetzung: Fridolin Stier


Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/Mitte: Samstag, 20. Juli 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz 18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina Sonntag, 21. Juli 04.30 Uhr Trommlergottesdienst in St. Jodok 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 09.30 Uhr ökumen. Gottesdienst zum Rutenfest auf dem Marienplatz 10.00 Uhr Eucharistiefeier im Bruderhaus 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig 11.30 Uhr Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde in St. Jodok 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde in Heilig Kreuz 19.00 Uhr Eucharistiefeier „Ruhepol am Rutenfest“ in St. Jodok Samstag, 27. Juli 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz 18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina

Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/West: Sonntag, 21. Juli – 16. Sonntag im Jahreskreis – Rutensonntag 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg mit Verabschiedung von Diakon Christof Hemberger 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 10.30 Uhr Gemeindejubelfest in Dreifaltigkeit aus Anlass der Beauftragung von Melanie Spöttle als Seelsorgerin unserer Diözese; anschließend Stehempfang auf dem Kirchplatz. 18.00 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit Eucharistiefeier in Taldorf entfällt

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN Seelsorgerliche Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen: Telefon 01 60/91 69 47 10. Unter dieser Handy-Nummer errei­chen Sie in Notfällen von 12 bis 18 Uhr einen Priester. Schriftlesungen der Woche Sa: Ex 12,37-42; Mt 12,14-21. So: L I: Gen 18,1-10a; L II: Kol 1,24-28; Ev: Lk 10,38-42. Mo: Hld 3,1-4a; Joh 20,1-2.11-18. Di: Gal 2,19-20; Joh 15,1-8. Mi: Ex 16,1-5.9-15; Mt 13,1-9. Do: 2 Kor 4,7-15; Mt 20,20-28. Fr: Ex 20,1-17;Mt 13,18-23. Sa: Ex 24,3-8; Mt 13,24-30. Stundengebet in der Liebfrauenkirche: Herzliche Einladung zum Stundengebet am Rutensamstag, den 21.07. um 12.00 Uhr in der Liebfrauenkirche. Mit den Schwestern aus Sießen und Reute beten wir die Sext. Als besondere Überraschung werden die Mehlsäcke um 12.00 Uhr in der Kirche  antrommeln und das Stundengebet einläuten. Herzlich willkommen! C. Mauch

Rutenfestgottesdienst am Sonntag 21. Juli um 9.30 Uhr auf dem Marienplatz mit dem Kinderund Jugendchor Liebfrauen, Mehlsäcken und Posaunenchor (bei Regen in der evangelischen Stadtkirche)

2

Kolpingfamilie Ravensburg. Am Montag, 22. Juli 2013 treffen sich, nach dem Festzug, die Mitglieder der Kolpingfamilie Ravensburg, sowie Freunde, Bekannte und Verwandte im Haus Adolf Kolping Kapuzinerstraße 8, zum Rutenhock. 20 Jahre Orgel St. Jodok – ein Grund zum Feiern. Am Samstag, den 03.08. feiern wir mit einer Orgel- Sommernacht „20 Jahre Orgel St. Jodok“. Hierzu laden wir Sie jetzt schon herzlich ein. In dieser Orgel-Sommernacht werden alle ehemaligen Kantoren gemeinsam ein Konzert der etwas anderen Art spielen. Am Sonntag den 4. August 2013 wird es ein Konzert von Wolfram Rehfeldt, ehemaliger Domorganist in Rottenburg geben. Bitte merken sie sich diese Termine vor, wir freuen uns sehr auf dieses Orgel-Jubiläum und die Zusage der ehemaligen Kantoren.  C. Mauch Frauen suchen den Himmel auf dem Weg. Elf katholische Frauen zwischen 55 und 78 Jahren machten sich im Juni gemeinsam auf den Weg und vertrauten sich drei Tage lang Wind und Wetter an. Barbara Maier, Barbara Schlegel und Waltraud Münzinger planten die Einzelheiten der Pilgertage, sorgten für Fahrkarten, Unterkunft, stellten ein Begleitheft mit geistlichen Texten und Liedern zusammen. Vor zwölf Jahren hatte Hermine Burger, damals Gemeindereferentin, das Frauenpilgern ins Leben gerufen. Startpunkt war die Jodokskirche. Mit dem Zug ging es über Lindau zur Unterkunft Kloster Altstädten. Schwestern vom Orden der Borromäerinnen leiten das Gästehaus. Der erste Wanderweg führte zu einer Kneippanlage und an der Iller entlang zurück. Das Heimische mit seinen Gewohnheiten rückte in weite Ferne. Am Freitag brachte die Söllereckbahn die Pilgergruppe auf einen Höhenweg. Da die Aussicht von tief hängenden Wolken verhängt war, kamen in den Bergwiesen die farbig leuchtenden Blümchen zur Geltung. Und plötzlich der einzelne Nadelbaum. Totes Holz zeigte zum Himmel, in einem Seitenzweig grünte das Leben. Alle staunten, Zeit für ein Gebet, und für ein Gruppenfoto. Durch die Breitachklamm ging es zurück. Am Samstag stand nach einer Wanderung durchs Moor die Abreise an. Das Singen und Beten, Erlebnisse und Genüsse haben die Weggemeinschaft vereint. In Ravensburg warteten die Familie, das Heim. Was Hilde Domin in ihrem Gedicht „Mit leichtem Gepäck“ benennt, haben die Frauen erfahren, erpilgert. „Gewöhn dich nicht. Du darfst dich nicht gewöhnen. Eine Rose ist eine Rose, aber ein Heim ist kein Heim.“  M. Blöchinger Orte des Zuhörens – jetzt auch samstags von 10 – 12 Uhr im Foyer des Hl. GeistSpitals Wir haben Zeit für Sie. Wenn Sie mal nicht mehr weiter wissen, wenn mal „alles zuviel“ wird oder wenn Sie einfach jemanden brauchen, um zu reden, sind wir gerne für Sie da. Wir – das sind speziell für die „Orte des Zuhörens“ geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Ihnen unvoreingenommen, einfühlsam und mit Respekt zuhören. Sie finden uns donnerstags von 11 – 13 Uhr in der Liebfrauenkirche und von 16 – 18 Uhr in St. Jodok. Samstags gibt es von 10 – 12 Uhr zwei Orte des Zuhörens: In der Liebfrauenkirche und ganz neu im Foyer des Hl. Geist-Spitals. In St. Christina gibt es jeden ersten Donnerstag im Monat von 15 – 17 Uhr einen Ort des Zuhörens. Die KAB lädt vom 14. – 21. März 2014. (Flugreise u.a. ab Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe/Baden-Baden oder Basel, alternativ Bahnanreise möglich) zur Wallfahrt ins „Ewige Rom“. Programm und Anmeldung: unter www.kab-rheinneckar.de oder über das KAB-Sekretariat in 68159 Mannheim, D 6.5; (Tel. 06 21/2 51 07; Fax 06 21/2 51 23).


Heilig Kreuz

Liebfrauen

Samstag. 20. Juli 18.00 Uhr Eucharistiefeier († Pfr. Johannes Paris) Sonntag, 21. Juli 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde Samstag, 20. Juli 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Siegfried Birk, Heinrich Lutz, Alex Käpplinger) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Pfr. Riedle) 10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens 12.00 Uhr Stundengebet 17.30 Uhr Rosenkranz Sonntag, 21. Juli – 16. Sonntag im Jahreskreis 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 09.30 Uhr ökumenischer Gottesdienst zum Rutenfest auf dem Marienplatz, mitgestaltet vom Kinder- und Jugendchor Liebfrauen, den Mehlsäcken und dem Posaunenchor Bei Regen in der evangelischen Stadtkirche 18.15 Uhr Rosenkranz Montag, 22. Juli – Maria Magdalena 18.15 Uhr Rosenkranz Dienstag, 23. Juli – Birgitta von Schweden 16.30 bis 17.30 Uhr Sprechstunde bei Gott 18.15 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus mit Krankensalbung Mittwoch, 24. Juli – Christophorus 17.15 Uhr Rosenkranz im Heilig Geist Spital 18.00 Uhr Eucharistiefeier im Heilig Geist Spital 19.00 bis 20.00 Uhr Oase der Stille im Chorraum Donnerstag, 25. Juli – Apostel Jakobus 09.00 Uhr Eucharistiefeier († Familien Birkle und Hoffbauer) 10.00 bis 10.45 Uhr Anbetung 11.00 bis 13.00 Uhr Orte des Zuhörens 18.15 Uhr Rosenkranz Freitag, 26. Juli – Joachim und Anna 16.00 Uhr Eucharistiefeier im Gustav-Werner-Stift, Adolf-Kolping-Straße 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum († Virginia Daniels) Samstag, 27. Juli 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Josef und Herta Rösch) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Msgr. Huber) 10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens 17.30 Uhr Rosenkranz Kerzen der Schutzmantelfrau erhalten Sie im Pfarrbüro Liebfrauen (7,00 und 9,00 Euro). Der Reinerlös kommt der Renovation der Liebfrauenkirche zugute. Mutter-Vater-Kind-Gruppen: • Mutter-Vater-Kind-Gruppe Liebfrauen: Montag von 09.30 bis 11.00 Uhr im Gemeindesaal Wilhelmstraße 4. Ansprechpartner: Frau Riedl, Tel. 3 52 56 21. • „Kleine Strolche“: Dienstag von 9 bis 10.30 Uhr im Kindergarten Gut Betha. Ansprechpartner: Frau Kerstin Birker, Tel. 3 13 22. 1

Mittwoch, 24. Juli 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Josef Koranda, Anton Kolodziej) Samstag, 27. Juli 18.00 Uhr Eucharistiefeier Rosenkranz: Montag – Freitag 17.45 Uhr, Samstag, 17.15 Uhr.

Mitteilungen Liebfrauen und Heilig Kreuz Treffen in den Gruppen und Ausschüssen: • Gebetskreis Liebfrauen: Montag, 22. Juli, 18 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen zum Singen und Beten. • Eine Welt Gruppe: Mittwoch, 24. Juli, 19.30 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. Josefsfigur in der Liebfrauenkirche: Spendenaktion. Auf Wunsch von verschiedenen Gemeindemitgliedern wurde im Frühjahr die Figur des Heiligen Josef wieder in der Liebfrauenkirche aufgestellt. Die Figur war vor der Renovation der Marienkapelle dort an der Wand angebracht. Jetzt hat sie ihren Platz in der Nische der Marienkapelle. Die Antoniusfigur, die bisher dort stand, hat ihren Platz im Durchgang zur Marienkapelle erhalten. Die Maßnahme hat insgesamt 3000 Euro gekostet. Bisher gingen 1535 Euro an Spenden ein. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön. Weitere Spenden können eingezahlt werden auf das Pfarramtskonto Nr. 480 139 63 bei der KSK Ravensburg.

Unsere Pfarrbücherei in Liebfrauen: Sie finden bei uns: spannende – infor­mative und unterhaltsame Medien (Bücher, Spiele, Videos, CH-ROM) für alle Altersklassen:

Für Kinder: Bilder-, Märchen- und Vorlesebücher, Bücher für Leseanfänger und für den kleinen Lesewurm. CH-ROM und Videos von 4 bis 12 Jahren.

Für Jugendliche: Spannende Bücher für die Freizeit, Sachbücher und Nachschlagewerke über viele Sachgebiete.

Für Erwachsene: Romane, schöne Literatur, Biographien, Kunstbände, Reise­bücher und Reiseführer, Sachbücher über Religion, Ratgeber für Gesundheit und Ernährung, Lebenshilfe, Philosophie, Musik, Erdkunde & Geschichte, Anleitungen für kreative Lebensgestaltung.

Für Sehbehinderte: Großdruckbücher (Romane, Krimis), Tonkassetten mit Heiterem und Besinnlichem sowie religiösen Texten.

CDs und Kassetten: Pop, Klassik, Volksmusik und Hörspiele. Spiele: Für alle von 0 bis 99 Jahren. Schauen Sie doch einfach mal vorbei, wir freuen uns auf Sie! Öffnungszeiten: Montag und Freitag von 15.30 bis 18.00 Uhr und am Mittwoch von 15.30 bis 19.00 Uhr.

3


St. Christina

Samstag, 20. Juli 18.30 Uhr Eucharistiefeier Sonntag, 21. Juli 09.30 Uhr Ökumenischer Rutenfestgottesdienst auf dem Marienplatz Donnerstag, 25. Juli 19.00 Uhr Festgottesdienst zum Kirchenpatrozinium; mit den Chören von St. Christina und Liebfrauen († Peter und Franziska Rummel, Reimund Tschöke, Karl und Frieda Maidel) Samstag, 27. Juli 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Franz Lau) Aus den Pfarrbüchern: Getauft wurden: Niklas Elias Nielsen und Moses Gabriel Luis Knittel. Zum oekumenischen Rutenfestgottesdienst am Sonntag, 21. Juli um 9.30 Uhr auf dem Marienplatz sind Sie herzlich eingeladen. Kirchenpatrozinium in St. Christina: Der Festgottesdienst zum Kirchenpatrozinium beginnt am Donnerstag, 25. Juli um 19.00 Uhr in der St. Christina-Kirche. Dabei singen die Kirchenchöre von Liebfrauen und St. Christina gemeinsam. Mit dabei sind auch die Fahnenabordnungen der Vereine. Begrüßen dürfen wir außerdem auch Urlaubsgäste aus St. Christina in Herzebrock, worüber wir uns sehr freuen. Im Anschluss an die kirchliche Feier gibt die Musikkapelle St. Christina auf dem Schulhof der St. Christina-Schule ein Platzkonzert mit Imbiss und Bewirtung durch den Blutreiterverein. Ausgeschenkt werden auch Weine aus der Heimat unserer Kirchenpatronin. Die Gemeinde und alle Freunde von St. Christina sind zum Gottesdienst und zum anschließenden Fest herzlich eingeladen. Pfarrjugendleitung: Zum Abschluss des ersten Halbjahres und als kleines Dankeschön für die Mitarbeit in dieser Zeit sind die Mitglieder des Leitungsteams und die Oberministranten am Mittwoch, 24. Juli ab 19.30 Uhr zu einem Grillfest in den Pfarrgarten eingeladen. Bei Regen treffen wir uns zur gleichen Zeit im Jugendraum.

Gottes Segen für Urlauber:

Möge die Straße Dir entgegen eilen! Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein! Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen! Möge Dein Tun gelingen! Und bis wir zuhause uns wiedersehen halte Gott Dich im Frieden seiner Hände. Das gewähre Dir der treue und unendlich nahe Gott des Lebens der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen. (nach einem alt-irischen Reisesegen)

Wir suchen dringend Kirchenblatt-Austräger/innen! Gebiet 1: Knollengraben, Ittenbeuren (ab sofort) Gebiet 2: Weststadt (ab 1.10.) Weitere Informationen werden gerne bei Frau Kornher, Druckerei Ehrat, Tel. 23008 (Dienstag bis Freitag ab 11.00 Uhr) erteilt.

4

St. Jodok

Sonntag, 21. Juli – 16. Sonntag im Jahreskreis 04.30 Uhr Trommlergottesdienst zum Rutenfest 09.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum Rutenfest auf dem Marienplatz, bei Regen in der evangelischen Stadtkirche 10.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle 11.30 Uhr Gottesdienst der Kroatischen Gemeinde 19.00 Uhr Eucharistiefeier „Ruhepol am Rutenfest“ 19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte um Heilung für Kranke in der Mühlbruck-Kapelle Der Gebetskreis Samuel lädt ein Montag, 22. Juli 19.00 Uhr Eucharistiefeier Dienstag, 23. Juli 11.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle Mittwoch, 24. Juli 09.00 Uhr Eucharistiefeier Donnerstag, 25. Juli 16.00 bis 18.00 Uhr Orte des Zuhörens

Stellenausschreibung Honorarkraft für kirchliches Fundraising bei Joel Jugendkirche Ravensburg Die Joel Jugendkirche Ravensburg ermöglicht Zugang zum christlichen Glauben und begleitet junge Menschen auf dem Weg des Erwachsenwerdens. Wir suchen Mitarbeiter für folgende Bereiche: •Entwicklung eines Fundraisingkonzepts für den Raum Ravensburg •Unterstützung der Leitung durch Vernetzung der Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising •Beziehungsausbau bzw. Pflege von bestehenden Kontakten Wir wünschen uns: •Grundkenntnisse im Bereich Fundraising •Kreativität, Interesse und Offenheit •Kooperationsgefühl (Umgang mit Ehrenamtlichen) •Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten Honorarvertrag · 32 Std./Monat · ab 01.10.2013 · gerne auch Studenten und Berufsanfänger Bewerbung bis 08.08.2013 an Frau Theresia Prokop, t.prokop@jugendkirche-ravensburg.de Joel Jugendkirche, Wilhelmstraße 4, 88212 Ravensburg, Telefon 07 51/2 18 82, www.jugendkirche-ravensburg.de


Christkönig

Liebfrauen: Mittwoch bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr. Montag von 14.00 bis 16.00 Uhr und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr. Am Rutenmontag ist das Pfarrbüro geschlossen. Telefon des Pfarrbüro: 3 61 96 – 0 · Telefax: 3 61 96 – 20 E - Mail: pfarramt@liebfrauen-rv.de · Web: www.kath-rv.de

Samstag, 20. Juli 17.45 Uhr Rosenkranz Sonntag, 21. Juli – 16. Sonntag im Jahreskreis 10.30 Uhr Eucharistiefeier 11.30 Uhr Taufe von Marlena Fischer und Taylor-Lennox Härtl 17.45 Uhr Rosenkranz Montag, 22. Juli 08.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz Dienstag, 23. Juli 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier Mittwoch, 24. Juli 08.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz Donnerstag, 25. Juli 08.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz Freitag, 26. Juli 08.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz Samstag, 27. Juli 17.45 Uhr Rosenkranz Kinderfreizeit in Karsee: Vom 25. Juli bis 01. August sind im Hariolf-Ettensperger-Haus 36 Kinder im Alter von 8 – 11 Jahren zur traditionellen Kinderfreizeit. Wir wünschen sowohl den Kindern als auch den Betreuern eine gute, frohe und erholsame Freizeitwoche. Caritassprechstunde am Donnerstag, 25. Juli von 14.00 bis 16.00 Uhr im Gruppenraum unter dem Christkönigskindergarten. Aus den Pfarrbüchern: Verstorben ist: Josefine Schiele, früher: Hindenburgstr. 21.

Christkönig:

Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 013 963, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg Bankverbindung für Kirchenrenovation: Kto.-Nr. 101 117 768, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

St. Christina: Donnerstag von 15.00 bis 18.30 Uhr Am Rutenmontag ist das Pfarrbüro geschlossen. Telefon des Pfarramtes: 2 51 68 · Telefax: 3 54 13 46 E - Mail: pfarramt@sankt-christina.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 027 306, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

St. Jodok: Dienstag und Freitag jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr. Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr. Am Rutenmontag ist das Pfarrbüro geschlossen. Telefon des Pfarramtes: 36 36 16-0 · Telefax: 36 36 16 -18 E - Mail: StJodok.Ravensburg@drs.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 015 277, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

Seelsorgeteam der Seelsorgeeinheit RV-Mitte Hermann Riedle, Pfarrer von Liebfrauen, St. Christina, Christkönig und St. Jodok: Telefon 3 61 96 10 Gemeindereferentin Heike Blick: Telefon 3 61 96 60 Pfarrer Steffen Giehrl: Telefon 3 52 43 82 Diakon Raimund Klenota: Telefon 36 36 16 14 Gemeindereferentin Christine Mauch: Telefon 36 36 160 Pastoralreferent Hermann Schoch: Telefon 2 28 96 Diakon Gerhard Walter: Telefon 5 57 84 77 Kantor Udo Rüdinger: Telefon 3 52 56 30 Kantorin Carolin Buchwald: Telefon 2 96 58 14

Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 11.30 Uhr; Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr. Am Rutenmontag ist das Pfarrbüro geschlossen.

Seelsorgeteam der Seelsorgeeinheit RV-West

Telefon des Pfarramtes: 2 59 92 · Telefax: 2 26 38 E-Mail: Christkoenig.Ravensburg@drs.de · Web: www.kath-rv.de

Reinhold Hübschle, Pfarrer von RV- Dreifaltigkeit, Schma­­­­­­legg, Taldorf, Bavendorf und Eggartskirch, Telefon 7 91 24 - 30

Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 011 525, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

St. Jodok und Christkönig Probe Zwischentöne: Freitags, um 19.00 Uhr Probe Kirchenchor: Freitags, um 20.00 Uhr Probe „Bunte Töne“: Samstags, um 10 Uhr jeweils im Gemeindesaal Christkönig.

Pastoralreferentin Angelika Böhm, Telefon 7 91 24 -33 Pastoralreferent Björn Held, Tel. 7 91 24 - 44 Gemeindereferentin Beate Vallendor, Telefon 7 91 24 - 42 Fax: 7 91 24 40 E - Mail: info@dreifaltigkeit-rv.de Konto des Pfarramts: 48 039 040 bei der KSK RV Pfarramt Taldorf: Telefon 0 75 46/21 42, Fax 26 34

5


Dreifaltigkeit

Sonntag, 21. Juli – 16. Sonntag im Jahreskreis Rutensonntag L1: Gen 18,1-10a · L2: Kol 1,24-28 · Ev: Lk 10,38-42 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg mit Verabschiedung von Diakon Christof Hemberger; mitgestaltet vom Kirchenchor 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 10.30 Uhr Gemeindejubelfest in Dreifaltigkeit aus Anlass der Beauftragung von Melanie Spöttle als Seelsorgerin unserer Diözese; anschließend Stehempfang auf dem Kirchplatz 18.00 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit Eucharistiefeier in Taldorf entfällt Dienstag, 23. Juli Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit entfällt Mittwoch, 24. Juli 07.45 Uhr Schülergottesdienst in Schmalegg 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg Donnerstag, 25. Juli 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Wernsreute Die Sternstunde in der Dreifaltigkeitskirche entfällt in den Sommerferien Freitag, 26. Juli 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit († Gebhard Dörflinger, Erika und Franz Schühle) „Gemeindejubelfest“ am Rutensonntag, 21.07.2013, aus Anlass der Beauftragung von Melanie Spöttle als Seelsorgerin in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Unser Bischof, Dr. Gebhard Fürst, hat unsere frühere Oberministrantin, unsere Lektorin und Kommunionhelferin Melanie Spöttle, zusammen mit 10 weiteren Gemeindereferentinnen und –referenten am Samstag, 13.Juli 2013 in der Kirche „Auferstehung Christi“ in Rottweil für ihren Dienst als Seelsorgerinnen und Seelsorger in unserer Diözese beauftragt. Das ist ein Grund für uns, als Heimatgemeinde Dreifaltigkeit, einen Festgottesdienst zu feiern. Dazu – sowie zum anschließenden Stehempfang auf dem Kirchplatz – laden wir alle Freundinnen, Freunde, Verwandte und Gäste der Familie Spöttle und selbstverständlich alle Mitglieder unserer Seelsorgeeinheit herzlich ein. „Hier bin ich richtig!“ – unter dieses Thema haben die neuen 11 Seelsorgerinnen und Seelsorger ihren Beauftragungsgottesdienst gestellt – und Melanie Spöttle ist ganz sicher richtig im Dienst am Reich Gottes; das hat sie in ihrem langjährigen ehrenamtlichen Tun hier, in Ravensburg, eindrucksvoll gezeigt. Wir gratulieren ihr und der ganzen Familie Spöttle herzlich und freuen uns sehr über diese Berufung in unserer Zeit.  Für die ganze Seelsorgeeinheit: R. Hübschle, Pfarrer Zeltlager der Ministranten/innen 2013. Von Sonntag, 18.08. bis Freitag, 23.08.2013 findet wieder das ultimative Zeltlager der Ministranten/innen aller Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit statt. Dieses Jahr geht es nach Immenried. Das Motto ist „Junior Highschool“. Info-Flyer mit allen Einzelheiten und die Möglichkeit, sich anzumelden liegen im Pfarrbüro Dreifaltigkeit aus. 

Voranzeige: Fest der Seelsorgeeinheit Ravensburg-West am 15. September 2013: in Adelsreute im Hof der Familie Schmeh. Ganz herzlich laden wir zum Fest der Seelsorgeeinheit auf dem Hof der Familie Schmeh ein. Der gemeinsame Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr, anschließend gibt es ein Mittagessen. Weitere Informationen finden Sie rechtzeitig auf den Plakaten, die in allen Kirchen aushängen werden. R. Hübschle, Pfarrer Am Rutenmontag und -dienstag bleibt das Pfarrbüro geschlossen. In dringenden Fällen sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, der regelmäßig abgehört wird. Geänderte Öffnungszeiten im Pfarrbüro Dreifaltigkeit während der Sommerferien: In den Sommerferien (24.07. – 06.09.2013) ist das Pfarrbüro jeweils montags und donnerstags von 10.00 – 12.00 Uhr geöffnet. In dringenden Fällen sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, der regelmäßig abgehört wird. An den Sonntagen in den Sommerferien werden Sie, liebe Gemeindemitglieder, in unserer Seelsorgeeinheit keine Predigt hören, sondern entweder eine Geschichte, eine Meditation oder schöne Musik. Wir wünschen allen unseren Gemeindemitgliedern schöne und erholsame Sommerferien- und wenn Sie in Urlaub fahren - kommen Sie wieder gesund zurück. 

Für das Team der Hauptberuflichen, R. Hübschle, Pfarrer

„Café- Treff“, Domäne Hochberg, Gertrud-EhrleWeg 33 – herzliche Einladung zu Tee- und Kaffeespezialitäten und Kuchen. Öffnungszeiten des Cafés: immer am Dienstag 16.00 – 18.15 Uhr und am Freitag von 14.30 – 18.15 Uhr. • Programm für Kinder am Dienstag, 30. Juli: „Ferienprogramm“. • Programm für Kinder am Freitag, 02. August: „Ferienprogramm“. • „LILA“ – „Lernen in lässiger Atmosphäre“ – im „CaféTreff“: LILA macht in den Sommerferien Pause – und ebenso das Vorlesen: Nächstes LILA und Vorlesen am Freitag, 13. September. Der Cafétreff ist vom 05.08. bis 30.08. geschlossen. Am 02.09. und 06.09. gibt es ein Ferienprogramm. Öffnungszeiten unserer mehrsprachigen Büchereiim Café-Treff: dienstags und freitags jeweils von 16.00 bis 18.30 Uhr. Vom 05.08. – 30.08. bleibt die Bücherei geschlossen. Unsere Gemeindebücherei ist mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Unsere Chöre – Kirchenchor und Jugendchor – proben erst wieder nach den Sommerferien! Ansagedienst für die Sonn- und Feiertagsgottesdienste in unserer SE Ravensburg-West. Sie erfahren unter der Telefonnummer 7 91 24 37 die aktuellen Gottesdienstzeiten unserer fünf Gemeinden für das kommende Wochenende. Besuchen Sie uns auf unserer Website: www.dreifaltigkeit-rv.de oder www.kath-rv.de. Seelsorgerliche Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen: Telefon 01 60/91 69 47 10. Unter dieser Handy-Nummer erreichen Sie in Notfällen von 12.00 bis 18.00 Uhr einen Priester.

Das Mini-Zeltlager-Team und Björn Held

Kollekte beim ökumenischen Brunnenfest. Die Kollekte hat 475 Euro erbracht. Dafür werden im Nachbarschaftstreff 6

Buntstifte, Spielsachen und Bastelmaterial angeschafft. Herzlichen Dank dafür. Hanspeter Heuschmid, Angelika Böhm

Für Herausgabe und Inhalt verantwortlich: Katholische Pfarrämter, Ravensburg Layout, Druck & Auslieferung: Gebr. Ehrat, Adolf-Kolping-Straße 1, Ravensburg, Tel. 23008 An- und Abmeldungen sowie Adressänderung: Kath. Verwaltungszentrum, Tel. 36 33 40.


Kirchenblatt 30/2013  

http://www.kath-rv.de/fileadmin/kath-rv/kirchenblatt/Kirchenblatt_30_2013.pdf

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you