Issuu on Google+

Nr. 15

06. bis 13. April 2013

Weißer Sonntag

C

Kommunion, das ist Brot teilen und essen, Wein teilen und trinken; das ist Bitten und Danken, Geben und Nehmen, Gemeinschaft erleben. Kommunion, das ist die Erinnerung an Jesus Christus, der Brot wurde und Wein für uns, der uns eint. Kommunion, das ist die Feier der Gemeinschaft untereinander und mit Christus. Kommunion, das ist die Wandlung des Brotes und des Weines, unseres Brotes und unseres Weines. Wir werden Brot und Wein füreinander, wir werden Leib und Blut Jesu Christi, Leopold Haerst wir werden Christen.

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Am Abend des ersten Tages der Woche, als die Jünger aus Furcht vor den Juden die Türen verschlossen hatten, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch! Nach diesen Worten zeigte er ihnen seine Hände und seine Seite. Da freuten sich die Jünger, dass sie den Herrn sahen. Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist! Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben; wem ihr die Vergebung verweigert, dem ist sie verweigert. Thomas, genannt Didymus - Zwilling -, einer der Zwölf, war nicht bei ihnen, als Jesus kam. Die anderen Jünger sagten zu ihm: Wir haben den Herrn gesehen. Er entgegnete ihnen: Wenn ich nicht die Male der Nägel an seinen Händen sehe und wenn ich meinen Finger nicht in die Male der Nägel und meine Hand

nicht in seine Seite lege, glaube ich nicht. Acht Tage darauf waren seine Jünger wieder versammelt, und Thomas war dabei. Die Türen waren verschlossen. Da kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte: Friede sei mit euch! Dann sagte er zu Thomas: Streck deinen Finger aus - hier sind meine Hände! Streck deine Hand aus und leg sie in meine Seite, und sei nicht ungläubig, sondern gläubig! Thomas antwortete ihm: Mein Herr und mein Gott! Jesus sagte zu ihm: Weil du mich gesehen hast, glaubst du. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben. Noch viele andere Zeichen, die in diesem Buch nicht aufgeschrieben sind, hat Jesus vor den Augen seiner Jünger getan. Diese aber sind aufgeschrieben, damit ihr glaubt, dass Jesus der Messias ist, der Sohn Gottes, und damit ihr durch den Glauben das Leben habt in seinem Namen. Joh 20, 19-31


Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/Mitte: Samstag, 6. April 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz 18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina Sonntag, 7. April – 2. Sonntag der Osterzeit 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 09.30 Uhr Feier der Erstkommunion in Liebfrauen 09.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Jodok – Übertrag ZDF 10.00 Uhr Eucharistiefeier im Bruderhaus 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig 11.00 Uhr Feier der Erstkommunion in Liebfrauen 17.00 Uhr Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde in Christkönig 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde in Heilig Kreuz 19.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Jodok Samstag, 13. April 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz 18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina

Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/West: Sonntag, 07. April – 2. Sonntag der Osterzeit – „Weißer Sonntag“ 08.00 Uhr Eucharistiefeier in Eggartskirch 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Schmalegg 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Taldorf 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 10.30 Uhr Feierlicher Erstkommunion in Dreifaltigkeit. Rosenkranz in Dreifaltigkeit entfällt 18.30 Uhr Dankandacht für die Erstkommunionkinder in Dreifaltigkeit 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Bavendorf

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN Seelsorgerliche Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen: Telefon 01 60/91 69 47 10. Unter dieser Handy-Nummer erreichen Sie in Notfällen von 12 bis 18 Uhr einen Priester. Schriftlesungen der Woche Sa: Apg 4,13-21; Mk 16,9-15. So: L I: Apg 5,12-16; L II: Offb 1,9-11a.12-13.17-19; Ev: Joh 20,19-31. Mo: L I: Jes 7,10-14; L II: Hebr 10,4-10, Ev: 1,26-38. DI: Apg 4,32-37; Joh 3,7-15. Mi: Apg 5,17-26; Joh 3,16-21. Do: Apg 5,27-33; Joh 3,31-36. Fr: Apg 5,34-42; Joh 6,1-15. Sa: Apg 6,1-7; Joh 6,16-21. Ravensburger Konzil 2013 – Kirche hör(t) zu. Wir möchten Sie heute neugierig machen auf einen Gesprächsprozess der katholischen Kirchengemeinden in Ravensburg und Sie einladen mitzumachen. Wir haben diesem Gesprächsprozess den Titel Ravensburger Konzil 2013 – Kirche hör(t) zu gegeben. Was erwartet Sie? Das Ravensburger Konzil am 26. und 27. April 2013 ist eine Versammlung, die die Glaubens- und Lebensthemen der Menschen aufnimmt und ins Gespräch bringt. Analog zur Erfahrung, dass alles klein anfängt (vgl. Gleichnis vom Senfkorn), ist es kein punktuelles Ereignis, sondern der Anfang eines Weges, der auch zeitlich nicht begrenzt ist. Zum Konzil sind nicht nur Verantwortliche und Funktionsträger aus Kirche und Gesellschaft eingeladen. Es sollen sich vor 2

allem Leute angesprochen fühlen und zu Wort kommen, deren Stimme sonst leicht untergeht, und die dennoch viel zu sagen haben, denen die Zukunft der Kirche in Ravensburg am Herzen liegt. Eingeladen sind auch Menschen jenseits der Stadt- und Konfessionsgrenzen. Mit dem Ravensburger Konzil wird ein Gesprächs- und Begegnungsraum eröffnet, der allen Interessenten die Möglichkeit gibt, Ideen, Fragen und Anliegen einzubringen. Den Verantwortlichen in der Seelsorge geht es darum, gut hinzuhören, damit sie nicht Antworten geben, die eigentlich gar nicht erfragt sind, oder als sprächen sie ihre Botschaft an den Menschen vorbei. Das Konzil wird moderiert; die Teilnehmer können in einer ungezwungenen Atmosphäre selbst die Inhalte bestimmen. Dieser „offene Raum“ wird fachlich begleitet vom Wiener Pastoraltheologen Prof. Dr. Paul M. Zulehner. Der Begriff „Konzil“ knüpft an das II. Vatikanische Konzil an, das frischen Wind durch die geöffneten Fenster der Kirche geblasen hat. Sein Anliegen war es, das Evangelium ins Jetzt zu tragen. Auch heute ist es zentral, „die Fenster weit zu öffnen“ (Johannes XXIII.), sich auf die „Zeichen der Zeit“ einzulassen, den Menschen zuzuhören und ihre Fragen aufzugreifen. Der genaue Termin: Freitag, 26.04.2013, 18 bis 22 Uhr und Samstag, 27.04.2013, 9 bis 17 Uhr. Ort: Turnhalle der TheresiaGerhardinger-Schule (Klösterle) in Ravensburg, Olga-Straße 13. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich an im Pfarramt Liebfrauen Tel. 07 51/36 19 60 oder Pfarramt@liebfrauen-rv.de. Samstag, 6. April – Infostand auf dem Wochen-markt. Kirchengemeinderatsmitglieder und pastorale Mitarbeiter/innen werben von 10.00 bis 13.00 Uhr vor dem Lederhaus für das Ravensburger Konzil. Kolpingfamilie Ravensburg. Gemeinsames Kochen. Am Sonntag, 21. April 2013 laden die „Jungen Familien“ der Kolpingfamilie Ravensburg zum gemeinsamen Kochen um 10.30 Uhr, ins Haus Adolf Kolping Kapuzinerstraße 8, ein. Anmeldung bis Freitag, 12. April 2013 bei Iris Fimpel Tel. 07 51/6 52 77 57. Katholischer Deutscher Frauenbund: Zweigverein St. Christina. Dienstag, 9. April, 9.00 Uhr im Gmeindehaus St. Christina 1. Frauenfrühstück mit der Mutter-Kind-Gruppe. Patchwork – Kleider und mehr. Einfach nur gut! Vieles in unserem Leben ist mit „wenn“ und „aber“ versehen – da ist es schön, wenn etwas „einfach nur gut“ ist. Der Kleiderladen patchwork, von den beiden großen Kirchen getragen, ist so: nur gut. Viele Menschen, die Kleider spenden; ca. 80 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, die diese zu günstigen Preisen verkaufen das macht diesen Laden zu einem Erfolgsmodell. Gute, gebrauchte Kleider können im Kinderladen und im Patchwork-Laden in der Herrenstr. abgegeben werden. • Herrenstr. 2: Damen – und Herrenbekleidung • Herrenstr. 10: Kinderkleidung Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr.


Liebfrauen

Heilig Kreuz

Samstag, 6. April 18.00 Uhr Eucharistiefeier Sonntag, 7. April 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde Samstag, 6. April 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Familie Schwarz-Judith) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Msgr. Huber) 10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens 17.30 Uhr Rosenkranz Sonntag, 7. April – 2. Sonntag der Osterzeit Weißer Sonntag 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 09.30 Uhr Feier der Erstkommunion 11.00 Uhr Feier der Erstkommunion 18.15 Uhr Rosenkranz Montag, 8. April – Hochfest Verkündigung des Herrn 18.15 Uhr Rosenkranz

Montag, 8. April 17.00 Uhr Dankmesse der Erstkommunionkinder, anschließend Abendessen im Gemeindehaus Heilig Kreuz Mittwoch, 10. April 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Andreas Stanecker, Alfons und Agathe Rundel) Anschließend Eucharistische Anbetung Samstag. 6. April 18.00 Uhr Eucharistiefeier Rosenkranz: Montag – Freitag 17.45 Uhr, Samstag, 17.15 Uhr.

Mitteilungen Liebfrauen und Heilig Kreuz Dienstag, 9. April 16.30 bis 17.30 Uhr Sprechstunde mit Gott 18.15 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus mit Krankensalbung Mittwoch, 10. April 17.30 Uhr Rosenkranz im Heilig Geist Spital 18.00 Uhr Eucharistiefeier im Heilig Geist Spital 19.00 bis 20.00 Uhr Oase der Stille in der Marienkapelle entfällt Donnerstag, 11. April – Hl. Stanislaus 09.00 Uhr Eucharistiefeier († Heiner Kühnle, Walter und Hermine Hauser, Familien Reitz, Pfleghar und Bartl) 10.00 bis 10.45 Uhr Eucharistische Anbetung 11.00 bis 13.00 Uhr Orte des Zuhörens 18.15 Uhr Rosenkranz Freitag, 12. April 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum († Alfons und Anton Maurer, Dora Kleinhans) Samstag, 13. April 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Eleonore Wieland) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Prälat Kah) 10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens 17.30 Uhr Fatima-Rosenkranz

Erstkommunion Liebfrauen Erstkommunion: Sonntag, 7. April um 09.30 und 11.00 Uhr. Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder mit Segnung der Andachtsgegenstände am Montag, 8. April um 17.00 Uhr in Heilig Kreuz mit anschl. Essen im Gemeindehaus. Wir wünschen allen Erstkommunionkindern und ihren Familien einen gesegneten Gottesdienst und ein frohes Fest!

Treffen in den Gruppen und Ausschüssen: • Pfarrcaritas St. Elisabeth: Arbeitssitzung am Montag, 8. April um 15.00 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen. • Gebetskreis Liebfrauen: Montag, 11. März, 18 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen zum Singen und Beten. • Senioren Heilig Kreuz: Dienstag, 9. April, 14.30 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. Was tun auf die Schnelle? Hausmittel – altes Wissen neu entdeckt. Referentin Frau Birgit Patzke. Außerdem werden an diesem Nachmittag die Anmeldungen zum Ausflug (Dienstag, 14. Mai nach Mengen-Ennetach zur Nudelfabrik Gaggli) entgegengenommen. • Eine Welt Gruppe: Mittwoch, 10. April um 18.30 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. • Patchwork: Klausurtagung am Freitag, 12. April ab 14.00 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. „Sprechstunde bei Gott“. Wer von uns hat keine Anliegen und Nöte, die er nicht im Gebet vor Gott bringt? Gerade in der Liebfrauenkirche sieht man häufig Menschen, die ihre Besorgungen in Ravensburg unterbrechen und sich Zeit nehmen, um im Gebet vor Gott zu kommen. Es tut gut, seine Probleme vor Ihn zu bringen, in dem Wissen, dass Er uns in Liebe zugewandt ist. Die Möglichkeit dazu gibt es in der Liebfrauenkirche. Jeden Dienstag ab 16.30 Uhr werden zwei Personen in der Marienkapelle für eine Stunde bereit sein, mit jedem der möchte gemeinsam in seinen Anliegen zu beten. Für das Gebetsteam: Marianne Rieger Kerzen der Schutzmantelfrau erhalten Sie im Pfarrbüro Liebfrauen (7 € und 9 €). Der Reinerlös kommt der Renovation der Liebfrauenkirche zugute. Mutter-Vater-Kind-Gruppen: • Mutter-Vater-Kind-Gruppe Liebfrauen: Montag von 09.30 bis 11.00 Uhr im Gemeindesaal Wilhelmstraße 4. Ansprechpartner: Frau Riedl, Tel. 3 52 56 21. • „Kleine Strolche“: Dienstag von 9 bis 10.30 Uhr im Kindergarten Gut Betha. Ansprechpartner: Frau Kerstin Birker, Tel. 3 13 22. Bücherei im Gemeindehaus Liebfrauen. Öffnungszeiten: Montag und Freitag von 15.30 bis 18 Uhr. Mittwoch von 15.30 bis 19 Uhr. Samstag, 6. April 2013. 3


St.Christina

Samstag, 06. April 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Anna Moser und verstorbene Angehörige, Georg Steuer, Verstorbene der Familien Grathwohl und Schoch) Sonntag, 07. April – 2. Sonntag der Osterzeit s. Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Donnerstag, 11. April 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Franz Eisele) Samstag, 13. April 14.00 Uhr Trauung von Sebastian und Martina Deck 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Lore und Alfons Senn) Aus den Pfarrbüchern: Getauft wurde: Vanessa Dörrer. Verstorben ist: Erwin Wiedler, Berliner Str. 42. Der Kirchenchor St. Christina gestaltet die Abendmesse am Samstag, 6. April um 18.30 Uhr mit. Wir freuen uns darauf. Die Pfarrjugendleitung trifft sich am Dienstag, 9. April um 19.00 Uhr im Jugendraum, zuvor hält die Ministrantenleitung am Montag, 8. April um 19.30 Uhr eine kurze Besprechung ab. Beim ersten Frauenfrühstück des Frauenbunds St. Christina in diesem Jahr am Dienstag, 9. April um 9.00 Uhr ist die Mutter-Kind-Gruppe zu Gast. Wir wollen uns kennen lernen und zusammen ins Gespräch kommen. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro. Wir freuen uns darauf, viele Teilnehmerinnen begrüßen zu können. Der Liturgieausschuss ist am Donnerstag, 11. April um 19.30 Uhr zur Sitzung im Pfarrhaus St. Christina eingeladen. Besuche zur Krankenkommunion werden wegen der Osterferien eine Woche später am Freitag, 12. April in unserer Gemeinde angeboten. Herzlichen Dank an alle, die mit großen und kleinen Palmstangen für einen farbenfrohen Palmsonntag in unserer Gemeinde gesorgt und sie zur Freude zahlreicher Besucher für eine Ausstellung in der Kirche zur Verfügung gestellt haben. Auch für die gute Unterstützung beim Osterverkauf ein herzliches Vergelt’s Gott. Insgesamt kam dadurch ein Erlös von 883,50 Euro für die Sanierung unserer Orgel zusammen. Ein Nachmittag für Kommunionkinder wird von den Jugendgruppen aus St. Christina am Samstag, 13. April ab 14.30 Uhr im Gemeindezentrum durchgeführt. Auch die Klassenkameraden der Kommunionkinder sind dazu eingeladen. Zum Frühlingsfest in der Kita Bruder Konrad sind Sie schon jetzt herzlich eingeladen am Samstag, 20. April von 14 bis 17 Uhr rund um die Kindertagesstätte im Schornreuteweg 36. Es gibt Spielaktionen für die Kinder, Kaffee, Kuchen und Würstchen vom Grill.

St. Christina: Montag von 15.00 bis 18.00 Uhr Donnerstag von 15.00 bis 18.30 Uhr Telefon des Pfarramtes: 2 51 68 · Telefax: 3 5413 46 E - Mail: pfarramt@sankt-christina.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 027 306, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

4

St. Jodok

Sonntag, 07. April – Weißer Sonntag 09.30 Uhr ZDF-Fernsehgottesdienst 10.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle 19.00 Uhr Eucharistiefeier 19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte um Heilung für Kranke in der Mühlbruck-Kapelle. Der Gebetskreis Samuel lädt ein. Montag, 08. April 19.00 Uhr Eucharistiefeier 19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte für Stadt und Land in der Mühlbruck-Kapelle. Der Gebetskreis Samuel lädt ein. Dienstag, 09. April 08.00 Uhr Ökumenischer Schulgottesdienst der Grundschule Kuppelnau 11.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle Mittwoch, 10. April 09.00 Uhr Eucharistiefeier 17.30 Uhr Eucharistiefeier in der Arche, Eisenbahnstraße 38 Donnerstag, 11. April 16.00 bis 18.00 Uhr Orte des Zuhörens Freitag, 12. April 18.00 Uhr Eucharistiefeier in der Mühlbruck-Kapelle im Anschluss bis 19.30 Uhr stille Anbetung Samstag, 13. April 10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens 19.30 Uhr Symphonische Orgelmusik mit Herrn Stephan Debeur. Aus den Pfarrbüchern: Verstorben ist: Herr Meinrad Wiest, Albert-Schweizer-Str./Im Wiesental 4. Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung am Montag, 08. April um 20 Uhr im Gemeindesaal von St. Jodok. Tagesordnung: Sebastiansoktav 2013/2014, Haus der Katholischen Kirche, Gemeindekonzil, Begrüßungsstele Kirche, Klausurtagungen 2013 – 2015, Verschiedenes, Reflexion. Jahreskrippe von St. Jodok: Seit dem 8. Dezember 2012 war die Jahreskrippe in der Kirche St. Jodok aufgestellt und wurde von vielen Besuchern angeschaut und bestaunt. Nun wird sie nach dem Weißen Sonntag wieder abgebaut. Mit großer Sorgfalt und viel Liebe haben die Herren Ludwig Eberle, Guido Erb und Martin Kilb jede Woche neue Szenen dargestellt. Von ganzem Herzen danken wir ihnen für diese Mühe und Arbeit. Erstkommunion: Aus unserer Gemeinde feiern in diesem Jahr am Sonntag, 7. April in der Liebfrauenkirche die Kinder Jule Frank und Jonathan Straub und am Sonntag, 14. April in der Christkönigskirche die Kinder Felicitas Freund, Martin Merk, India Rübel, Raffael Schmid Soares und Francesco Tropea ihren Weißen Sonntag. Als Gemeinde sind Sie ganz herzlich dazu eingeladen, die Kinder an diesem Tag zu begleiten und die Gottesdienste mitzufeiern. Wir wünschen allen Erstkommunionfamilien einen schönen Tag an dem sie die Begleitung Gottes erfahren dürfen.


Christkönig

Samstag, 6. April 17.45 Uhr Rosenkranz

St. Jodok und Christkönig Probe Zwischentöne: Freitags, um 19.00 Uhr Probe Kirchenchor: Freitags, um 20.00 Uhr Probe Kinderchor: Samstag, um 10.00 Uhr jeweils im Gemeindesaal Christkönig.

Liebfrauen:

Sonntag, 7. April – 2. Sonntag der Osterzeit 10.30 Uhr Eucharistiefeier 17.00 Uhr Gottesdienst der kroatischen Gemeinde 17.45 Uhr Rosenkranz im kleinen Gemeindesaal Montag, 8. April 08.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz Dienstag, 9. April 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier († Eleonore Hegele)

Montag, Mittwoch bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr. Montag und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr. Telefon des Pfarrbüro: 3 61 96 - 0 · Telefax: 3 61 96 – 20 E - Mail: pfarramt@liebfrauen-rv.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 013 963, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg Bankverbindung für Kirchenrenovation: Kto.-Nr. 101 007 768, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

Christkönig: Montag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 11.30 Uhr. Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr. Telefon des Pfarramtes: 2 59 92 · Telefax: 2 26 38 E - Mail: Christkoenig.Ravensburg@drs.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 011 525, BLZ 650 50110 bei der KSK Ravensburg

Mittwoch, 10. April 08.30 Uhr Frauengottesdienst († Sofie Krug) 17.45 Uhr Rosenkranz Donnerstag, 11. April 17.45 Uhr Rosenkranz Freitag, 12. April 08.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz

St. Jodok

Samstag, 13. April 17.45 Uhr Rosenkranz Wichtel-Treff: Montags von 9.15 bis 11.15 Uhr (Tanzen mit Luftballons) im Gruppenraum unter dem Christkönigskindergarten sowie montags von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kindergarten St. Theresia.

Montag, Dienstag und Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr. Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr. Telefon des Pfarramtes: 36 36 16-0 · Telefax: 36 36 16 -18 E - Mail: StJodok.Ravensburg@drs.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 015 277, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg Kto.-Nr. 48 011 525, BLZ 650 50110 bei der KSK Ravensburg

Gebetskreis: Montag, 8. April um 20.00 Uhr im kl. Gemeindesaal.

Seelsorgeteam der Seelsorgeeinheit RV-Mitte

Seniorennachmittag am Dienstag, 9. April um 14.00 Uhr im Gemeindesaal. Die Opernsängerin Frau Irina Metzger ist zu Gast. Es erwartet Sie ein wunderbar musikalischer Nachmittag.

Hermann Riedle, Pfarrer von Liebfrauen, St. Christina, Christkönig und St. Jodok: Tel. 3 61 96 10 Gemeindereferentin Heike Blick: Telefon 36 19 60 Pfarrer Steffen Giehrl: Telefon 3 52 43 82 Diakon Raimund Klenota: Telefon 36 36 16 14 Gemeindereferentin Christine Mauch: Telefon 36 36 160 Pastoralreferent Hermann Schoch: Telefon 2 28 96 Diakon Gerhard Walter: Telefon 5 57 84 77 Kantor Udo Rüdinger: Telefon 3 52 56 30 Kantorin Carolin Buchwald: Telefon 2 96 58 14

Frauengottesdienst am Mittwoch, 10. April um 8.30 Uhr; anschließend laden wir zu einem kl. Frühstück in den Gemeindesaal ein. Probentermine für die Erstkommunionkinder: Donnerstag, 11. April und Freitag, 12. April um 16:30 Uhr. Ministrantenprobe für die Erstkommunion am Freitag, 12.4.13 um 16.30 Uhr. Bericht aus dem KGR: Der KGR Christkönig traf sich am 20.3.2013 zum ersten Mal in diesem Kalenderjahr zu einer gemeinsamen Sitzung. H. Riquarz erläuterte den Haushaltsplan 2013. Dieser wurde dann auch im Anschluss einstimmig verabschiedet. Außerdem ging es um Organisatorisches rund um das Gemeindekonzil am 26./27 April 2013 im Klösterle. Zum Abschluss berichteten die KGR-Mitglieder von ihrer Arbeit aus den einzelnen Gremien und Ausschüssen. Der Ausschuss Gemeinschaft gab den Reinerlös des letztjährigen Gemeindefestes bekannt: 2.223€. 2/3 teilen sich die Kindergärten Christkönig, St. Franziskus und St. Theresia, 1/3 erhält der Ausschuss Soziale Dienste. Jörg Schlotter

Seelsorgeteam der Seelsorgeeinheit RV-West Reinhold Hübschle, Pfarrer von RV- Dreifaltigkeit, Schmalegg, Taldorf, Bavendorf und Eggartskirch, Telefon 7 91 24 - 30, Pastoralreferentin Angelika Böhm, Telefon 7 91 24 -33 Pastoralreferent Björn Held, Telefon 7 91 24 -44 Gemeindereferentin Beate Vallendor, Telefon 7 91 24 - 42 Diakon Christof Hemberger, Telefon 7 91 60 91 Fax 7 91 24 - 40 • E-Mail: info@dreifaltigkeit-rv.de Konto des Pfarramts: 48 039 040 bei KSK RV Pfarramt Taldorf: Telefon 0 75 46/2142, Fax 26 34

Aus den Pfarrbüchern: Verstorben ist: Theresia Lang, Anselm-Erb-Str. 5. 5


Dreifaltigkeit

Am Donnerstag, 11. April lädt der Vormittagskreis der Frauen von 09.00 – 11.00 Uhr ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit ein. Ab sofort findet die Sternstunde donnerstags um 19.00 Uhr wieder in der Dreifaltigkeitskirche statt. Antonia Locher

Sonntag, 07. April – 2. Sonntag der Osterzeit „Weißer Sonntag“ L1: Apg 5,12-16 · L2: Offb 1,9-11a.12-13.17-19 Ev: Joh 20,19-31 08.00 Uhr Eucharistiefeier in Eggartskirch 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Schmalegg 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Taldorf 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 10.30 Uhr Feierlicher Erstkommunion in Dreifaltigkeit. Rosenkranz in Dreifaltigkeit entfällt 18.30 Uhr Dankandacht für die Erstkommunionkinder in Dreifaltigkeit 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Bavendorf Dienstag, 09. April 18.30 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit, anschl. stille Anbetung bis 20.00 Uhr († Walter Pyka) Mittwoch, 10. April 09.45 Uhr Eucharistiefeier in St. Meinrad 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg Donnerstag, 11. April 19.00 Uhr Sternstunde in der Dreifaltigkeitskirche: Stille, Meditation, Gebet Freitag, 12. April 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit († Dr. Anton Schneckenburger und Josefine Strizinger) Am Sonntag, 7. April feiern 29 Kinder mit ihren Angehörigen ihre feierliche Erstkommunion in Dreifaltigkeit mit dem Thema „Jesus – unsere Mitte“. Herzliche Einladung auch an die Gemeinde. Am Montag, 08. April und Dienstag, 09. April treffen sich die Schönstattfrauen jeweils um 19.30 Uhr im Heilig-GeistRaum. Die geplante KGR-Sitzung am 09. April 2013 findet nicht statt. Pfarrcaritas St. Elisabeth. Zum ökumenischen Seniorennachmittag, am Dienstag 09. April 2013 um 14.30 Uhr im Gemeindesaal Dreifaltigkeit, laden wir ganz herzlich ein. Gemeinsam wollen wir miteinander wieder einen schönen Nachmittag verbringen. Neben Pfarrer Claudius Kurtz und Pastoralreferent Björn Held wird uns auch der bekannte Ravensburger Humorist Wolfgang Engelberger besuchen und zu einem interessanten und unterhaltsamen Nachmittag beitragen. Auf Ihr zahlreiches Kommen freuen sich die Frauen der Pfarrcaritas St. Elisabeth und die Frauen der Johannesgemeinde. Am Mittwoch, 10. April laden wir von 10.00 – 11.15 Uhr ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit – Hl. Geist-Raum zum Gedächtnistraining für Senioren/Seniorinnen mit Paula Heuschmid ein. Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach dazu. Keb „Liebe, Leib und Leben“ – Ist das Christentum wirklich zuständig? Herzliche Einladung zu einem Vortrag von Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkowitz am Mittwoch, 10. April 2013 von 14.30 – 16.30 Uhr im Gemeindehaus Dreifaltigkeit. Der Auschuss für Erwachsenenbildung lädt Sie herzlich ein. 6

Voranzeige: „Music-Night“ – ein etwas anderer Abend mit Eleganz und Stil. Bei Live-Musik, Tanz und Gala-Dinner können Sie einen besonderen Abend mit Freundinnen und Freunden genießen. Freuen Sie sich auf eine angenehm elegante Atmosphäre und edle Drinks an der Cocktail-Bar. Termin: Samstag, 20. April 2013, 18.30 Uhr im Gemeindehaus Dreifaltigkeit. Es spielt die „doupletown“ Big Band aus Villingen-Schwenningen. Sie können im voraus im Pfarrbüro Tischreservierungen vornehmen oder Geschenkgutscheine erwerben. Preise: Einzelkarte: 26 €, 4er Tisch: 100 €, 6er Tisch: 144 €, 8er Tisch: 184 €, 10er Tisch: 220 €. Im Preis inbegriffen sind: Sektempfang, mehrgängiges Gala-Menü, alkoholfreie Getränke und Live-Musik. Anmeldung bis Montag, 15. April im Pfarrbüro Dreifaltigkeit. Ausschuss „Gemeinde und Leben“; KiJuVaMu Abschied von Diakon Christof Hemberger. Unser Bischof Gebhard Fürst hat meine Versetzung als Diakon „im Zivilberuf“ von der Seelsorgeeinheit Ravensburg-West in die Seelsorgeeinheit Ravensburg-Süd zum 1.4.2013 bestätigt. Grund der Versetzung war mein Wunsch, als Diakon i.Z. in der Gemeinde (Oberzell) eingesetzt zu werden, in der meine Familie ihren Lebensmittelpunkt hat. Der kurzfristig angesetzte Zeitpunkt des Wechsels hat alle Beteiligten sehr überrascht – was zur Folge haben wird, dass ich auch über den April 2013 hinaus noch in der SE-West zu sehen sein werde. Bereits zugesagte Verpflichtungen werde ich auf jeden Fall noch zu Ende bringen – und auch eine Verabschiedung von den Kirchengemeinden wird erst im Sommer stattfinden, denn in der Oster- und Erstkommunionzeit bzw. in den Pfingstferien macht dies keinen Sinn. Mir selbst ist die Entscheidung zum Wechsel nicht leicht gefallen – ich verbinde mit den immerhin fast 7 Jahren „SE-West“ viele schöne Erinnerungen und Begegnungen, die ich nicht missen möchte. Jedoch ist in unserer Familie immer deutlicher geworden, dass eine Aufteilung der wenigen Zeit, die ich neben meinem Beruf in die Gemeinden investieren kann, zwischen Heimatgemeinde und Einsatzgemeinde auf Dauer keinen Sinn macht. Trotzdem werde ich nicht „aus der Welt“ sein – immerhin wurde ich „nur“ in die Nachbarseelsorgeeinheit versetzt und werde sicherlich bei der einen oder anderen Gelegenheit die Gemeindegrenzen überschreiten. Den Gemeinden in Bavendorf, Eggartskirch, Schmalegg, Taldorf und der Weststadt wünsche ich von ganzem Herzen Gottes reichen Segen! Ihr Christof Hemberger, Diakon i.Z. „Café- Treff“, Domäne Hochberg, Gertrud-EhrleWeg 33 – herzliche Einladung zu Tee- und Kaffeespezialitäten und Kuchen. Öffnungszeiten des Cafés: immer am Dienstag 16.00 – 18.15 Uhr und am Freitag von 14.30 – 18.15 Uhr. • Programm für Kinder am Dienstag, 09. April: „Aprilwetter“, dazu Butterbrezeln. • Programm für Kinder am Freitag, 12. April: „kleine Vögel“; dazu Waffeln. • „LILA“ - „Lernen in lässiger Atmosphäre“ – im „CaféTreff“: Immer freitags von 14.30 -15.30 Uhr für Grundschüler/innen, anschließend: Vorlesen und Sprachförderung bis 16.15 Uhr. Und immer mittwochs von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr für Haupt- und Realschüler/-innen ab Klasse 5. Ihr Café- Treff u. Bücherei – Team

Für Herausgabe und Inhalt verantwortlich: Katholische Pfarrämter, Ravensburg Layout, Druck & Auslieferung: Gebr. Ehrat, Adolf-Kolping-Straße 1, Ravensburg, Tel. 2 30 08 An- und Abmeldungen sowie Adressänderung: Kath. Verwaltungszentrum, Tel. 36 33 40.


Kirchenblatt_15_2013_