Issuu on Google+

Nr. 07

11. bis 18. Februar 2012

6. Sonntag im Jahreskreis

B

Quellort Die Quelle müht sich nicht ab Sie leuchtet Mit unsichtbaren Fingern verschiebt sie Grenzen Die Quelle macht los von der Erde kommt näher ist da Du kannst aus ihr trinken Sr. Christamaria Schröter

Aus dem heiligen Evangelium nach Markus In jener Zeit kam ein Aussätziger zu Jesus und bat ihn um Hilfe; er fiel vor ihm auf die Knie und sagte: Wenn du willst, kannst du machen, dass ich rein werde. Jesus hatte Mitleid mit ihm; er streckte die Hand aus, berührte ihn und sagte: Ich will es - werde rein! Im gleichen Augenblick verschwand der Aussatz, und der Mann war rein. Jesus schickte ihn weg und schärfte ihm ein: Nimm dich in acht! Erzähl niemand etwas davon, sondern geh, zeig dich dem Priester

und bring das Reinigungsopfer dar, das Mose angeordnet hat. Das soll für sie ein Beweis meiner Gesetzestreue sein. Der Mann aber ging weg und erzählte bei jeder Gelegenheit, was geschehen war; er verbreitete die ganze Geschichte, so dass sich Jesus in keiner Stadt mehr zeigen konnte; er hielt sich nur noch außerhalb der Städte an einsamen Orten auf. Dennoch kamen die Leute von überallher zu ihm. Mk 1, 40-45


Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/Mitte: Samstag, 11. Februar 18.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Jodok 18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina Sonntag, 12. Februar – 5. Sonntag im Jahreskreis 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 08.45 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz 09.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Jodok 09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier im Heilig Geist Spital 10.00 Uhr Eucharistiefeier in Liebfrauen 10.00 Uhr Eucharistiefeier im Bruderhaus 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig 11.30 Uhr Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde in St. Jodok 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde in Heilig Kreuz 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Liebfrauen 19.00 Uhr Jugendgottesdienst Joel in St. Jodok Samstag, 18. Februar 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig 18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina

Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/West Samstag, 11. Februar 18.30 Uhr Messe für Narren in Bavendorf Sonntag, 12. Februar – 6. Sonntag im Jahreskreis – Missio-Sonntag 08.00 Uhr Eucharistiefeier in Eggartskirch 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Taldorf 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Schmalegg 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 10.15 Uhr Taufe von Julia Stiefel in Schmalegg 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit 17.00 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit Eucharistiefeier in Bavendorf entfällt

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN Seelsorgerliche Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen: Telefon 01 60/91 69 47 10. Unter dieser Handy-Nummer erreichen Sie in Notfällen von 12 bis 18 Uhr einen Priester. Schriftlesungen der Woche Sa: 1 Kön 12,26 - 32; 13,33 - 34; Mk 8,1-10. So: L I: Lev 13, 1- 2.43ac.44ab.45 - 46; L II: 1 Kor 10, 31 - 11, 1; Ev: Mk 1, 40 - 45 Mo: Jak 1,1-11; Mk 8,11-13. Di: Apg 13,46 - 49; Lk 10,1- 9. Mi: Jak 1,19 - 27; Mk 8,22 - 26. Do: Jak 2,1- 9; Mk 8,27- 33. Fr: Jak 2,14 - 24.26; Mk 8,34 - 9,1. Sa: Jak 3,1-10; Mk 9,2 -13. Segnungsgottesdienst zum Valentinstag: Am Dienstag, 14. Februar sind auch in diesem Jahr alle befreundeten und verheirateten Paare, 18.30 Uhr in die St. Christina-Kirche eingeladen, um ihre Freundschaft, Ehe und Partnerschaft von Gott segnen zu lassen. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Stehempfang im Pfarrhaus zu treffen. „Einfach Essen“. Am Mittwoch, 15. Februar, 12 bis 13.30 Uhr. Sie sind eingeladen zu einem einfachen, schmackhaften Mittagessen in das Gemeindehaus St. Jodok, Untere Breite Straße 51.

Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung der Kirchengemeinden St. Jodok, St. Christina, Liebfrauen und Christkönig: am Mittwoch, 15. Februar um 20 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. Die Kath. Erwachsenenbildung Kreis RV e.V. lädt ein: • Kleine Seniorenakademie Ravensburg. Um Oberschwabens Flüsse, Seen und Weiher geht es im ersten Teil: Wie kommt es, dass unser Gewässernetz zweigeteilt 2

ist zwischen Donau und Rhein? Was sind die Gründe für die unterschiedliche Talgestaltung zwischen Nord und Süd oder warum gibt es gerade im Süden so viele Tobel? Weiter wird auf die Entstehung, Verbreitung und Verlandung der zahlreichen Stillgewässer im Zentrum Oberschwabens eingegangen. Im zweiten Teil der Kleinen Seniorenakademie geht es um das Thema „Recht“. Im Alltag begegnen uns immer wieder Begriffe wie Vorsorgevollmacht, Betreuungsvollmacht, Erben und Vererben. 10 Donnerstagnachmittage ab Do 16.02. bis Do 26.04., jeweils 14.30 bis 16.15 Uhr in Ravensburg, Seniorentreff, Hirschgraben 7 mit Prof. Dr. Dietmar Schillig, Heidrun Dürr, 50 € (evtl. noch geringe zus. Kosten für Kursmaterial) Anmeldung erforderlich im Seniorentreff, Telefon 0751/32 747. Verantwortlich: Siegfried Welz-Hildebrand. Nähere Infos & Anmeldung: Katholisches Erwachsenbildungswerk • Allmandstraße 10 • 88212 RV • Tel. 07 51/3 6161-30 • E-Mail: info@keb-rv.de.

Frauen aller Konfessionen laden ein zum Weltgebetstag. Am Freitag, 2.März 2012 findet um 19Uhr im Matthäusgemeindehaus, Weinbergstraße 12 in Ravensburg der ökumenische Weltgebetstag statt. Die Frauen in Malaysia haben die Liturgie erarbeitet. Ihr Thema lautet: „Steht auf für Gerechtigkeit“. In Malaysia leben Menschen unterschiedlichster Herkunft und Religion zusammen. Oft gelingt das Zusammenleben. Die Frauen benennen aber auch klar und unerschrocken Probleme und Ungerechtigkeiten, zu denen sie als Christinnen nicht schweigen wollen. Aufstehen für Gerechtigkeit – mit dem Gottesdienst zum Weltgebetstag können wir uns dazu ermutigen! Wir lassen den Abend kulinarisch mit landestypischen Speisen und Informationen über das Land ausklingen. Herzliche Einladung! (Übrigens sind Männer auch herzlich eingeladen mitzufeiern.) Wer gerne in unserem „Weltgebetstags-Chörle“ mitsingen möchte ist herzlich eingeladen, am 15.2.2012 um 18Uhr ins Matthäusgemeindehaus zu kommen, um die Lieder anzusingen. Kontakt: S. Kleemann (1 40 55), B. Stein (6 52 87 28), M. Willburger (2 50 47). Einladung zum Ökumenischen Kindertag 2012. in Anlehnung an den Weltgebetstag Malaysia „Steht auf für Gerechtigkeit“. Samstag, 3. März 2012, 9.45 Uhr – 16.00 Uhr. 15.00 Uhr Familiengottesdienst. Alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse sind herzlich eingeladen. Wir wollen das Land Malaysia in Südostasien kennen lernen. Es gibt vieles über die Natur und die Kinder dort zu erfahren. Wir werden Bilder sehen, Geschichten hören, singen, spielen, basteln, kochen, essen und einen Gottesdienst feiern. Zu dem gemeinsam gestalteten Gottesdienst um 15 Uhr sind auch die Eltern und Geschwister herzlich eingeladen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Unkostenbeitrag: 3 Euro, Geschwister je 2 Euro (bei Bedarf Zuschuss möglich). Schriftliche Anmeldung bis zum 27. Februar 2012 an: Kath. Pfarramt Liebfrauen Herrenstr. 3, 88212 Ravensburg. Mail: pfarramt@liebfrauen-rv.de. Exerzitien im Alltag in Heilig Kreuz. Apostel sein heißt gesendet sein! Wir beginnen am 29.02.2012 mit einem Einführungstreffen. Dann treffen wir uns jeweils mittwochs um 18.30 Uhr zum Gottesdienst. Anschließend gibt es ein gemeinsames Fastenessen, Gespräche und Austausch in Gruppen. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro Liebfrauen an. Bitte beachten Sie außerdem: Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Die Kosten für das Kursmaterial betragen 12 Euro. Die Exerzitien im Alltag werden begleitet von: Wegeausschuss Liebfrauen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Liebfrauen

Samstag, 11. Februar – Scholastika 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Anna Leonhardt) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Pfr. Johner) 10.00 bis 12.00 Uhr „Orte des Zuhörens“ 17.30 Uhr Rosenkranz Sonntag, 12. Februar – 6. Sonntag im Jahreskreis 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier im Heilig Geist Spital 10.00 Uh Eucharistiefeier 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier Montag, 13. Februar 17.30 Uhr Fatima-Rosenkranz Dienstag, 14. Februar – Hl. Cyrill 16.30 Uhr „Sprechstunde mit Gott“ in der Marienkapelle 18.15 Uhr Rosenkranz in der Marienkapelle 18.30 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus mit Krankensalbung Mittwoch, 15. Februar 17.15 Uhr Rosenkranz im Heilig Geist Spital 18.00 Uhr Eucharistiefeier im Heilig Geist Spital 19.00 bis 20.00 Uhr „Oase der Stille“ in der Marienkapelle Donnerstag, 16. Februar 09.00 Uhr Eucharistiefeier († Heinrich Heim) 10.00 bis 10.45 Uhr Eucharistische Anbetung 11.00 bis 13.00 Uhr „Orte des Zuhörens“ 18.15 Uhr Rosenkranz Freitag, 17. Februar 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum († Anneliese Neufer) Samstag, 18. Februar 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Gertrud und Eugen Resch) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Msgr. Huber) 10.00 bis 12.00 Uhr „Orte des Zuhörens“ 17.30 Uhr Rosenkranz Kleiderbasar. Am Samstag 10. März im Gemeindehaus Hl. Kreuz von 13 bis 15 Uhr. Verkauf von gut erhaltener Kinderkleidung bis Größe 164 für Frühjahr/Sommer und Spielsachen/ Bücher. Außerdem verkaufen wir Kaffee und Kuchen. Es werden Nummern vergeben von 9 bis 18 Uhr unter Tel.: K. Haug 07 51/4 89 85 1-50 Dorle Opitz 07 51/2 26 71 51-100. Warenannahme Fr. 09.03., 15.30 bis 16:30 Uhr. Warenrückgabe Sa. 10.03., 19.00 bis 19.30 Uhr. Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich unter Tel.: 3 52 90 75. Kerzen der Schutzmantelfrau erhalten Sie im Pfarrbüro Liebfrauen. Der Reinerlös kommt der Renovation der Liebfrauenkirche zugute. Bücherei. Öffnungszeiten: Gemeindehaus Liebfrauen: Montag und Freitag von 15.30 bis 18 Uhr. Mittwoch von 15.30 bis 19 Uhr. Gemeindehaus Heilig Kreuz: Donnerstag von 16 bis 18 Uhr. In der Bücherei-Zweigstelle Heilig Kreuz können zu den Öffnungszeiten der Bücherei günstige und saubere Flohmarkt-Bücher zu kaufen. „Oase der Stille“, jeden Mittwoch 19 Uhr in der Marienkapelle der Liebfrauenkirche mit Eucharistischer Anbetung. Sie sind herzlich eingeladen vor den Herrn zu treten.

Heilig Kreuz Sonntag, 12. Februar 08.45 Uhr Eucharistiefeier 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde Mittwoch, 15. Februar 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Wilhelm und Maria Entreß, Verstorbene der Familie Kühn und Familie Koch) 19.00 bis 20.00 Uhr Eucharistische Anbetung Rosenkranz: In Heilig Kreuz werktags 17.45 Uhr.

Mitteilungen Liebfrauen und Heilig Kreuz Treffen in den Gruppen und Ausschüssen: • Gebetskreis Liebfrauen: Montag, 6. Februar, 18.00 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen zum Singen und Beten. • Senioren von Heilig Kreuz und Liebfrauen: Fasnetsfeier am Dienstag, 14. Februar um 14.30 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. • Kirchengemeinderat: Öffentliche Sitzung Mittwoch, 15. Februar, 20.00 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. • Patchwork: Klausurtagung am Freitag, 17. Februar ab 14.00 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. Aus den Pfarrbüchern: • verstorben ist: Leopold Kieslich, Weinbergstr. 15. Familiengottesdienst zur Fasnet am Sonntag, 19. Februar, 11.30 Uhr in Heilig Kreuz. Die Kinder dürfen in Fasnetskleidung kommen. Kinderfasching. Auch in diesem Jahr veranstaltet die KJG von Liebfrauen wieder eine Fasnet für alle Kinder von 6 – 10 Jahren. Der tolle Mittag findet am Samstag, 12. Februar, 14.30 – 17 Uhr statt. Viele Spiele, viel Spaß u. noch viel mehr ist an dieser Kinderfasnet auf der Tagesordnung. Mutter-Vater-Kind-Gruppen: • Mutter-Vater-Kind-Gruppe Liebfrauen: Montag von 09.30 bis 11.00 Uhr im Gemeindesaal Wilhelmstraße 4. Ansprechpartner: Frau Riedl, Tel. 3 52 56 21. • „Kleine Strolche“: Dienstag von 9 bis 10.30 Uhr im Kindergarten Gut Betha. Ansprechpartner: Frau Claudia Rink, Tel. 7 64 31 62. „Sprechstunde bei Gott“. Wer von uns hat keine Anliegen und Nöte, die er nicht im Gebet vor Gott bringt? Gerade in der Liebfrauenkirche sieht man häufig Menschen, die ihre Besorgungen in Ravensburg unterbrechen und sich Zeit nehmen, um im Gebet vor Gott zu kommen. Es tut gut, seine Probleme vor Ihn zu bringen, in dem Wissen, dass Er uns in Liebe zugewandt ist. Die Möglichkeit dazu gibt es in der Liebfrauenkirche. Jeden Dienstag ab 16.30 Uhr werden zwei Personen in der Marienkapelle für eine Stunde bereit sein, mit jedem der möchte gemeinsam in seinen Anliegen zu beten. Für das Gebetsteam: Marianne Rieger Orte des Zuhörens. Donnerstag von 11 bis 13 Uhr u. am Samstag von 10 bis 12 Uhr in der Liebfrauenkirche. Donnerstag von 11 bis 13 Uhr u. am Samstag von 10 bis 12 Uhr in St. Jodok. In St. Christina: Am ersten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr. Es stehen immer zwei ehrenamtliche Gesprächspartner zur Verfügung. Sie widmen sich den Besuchern, gehen auf Anliegen ein, vermitteln nötigenfalls weitere Hilfen oder stehen auch nur so zu einem persönlichen Gesprächsaustausch zur Verfügung. Orte des Zuhörens sind offen für alle Menschen, gleich welcher Konfession. 3


St.Christina

Samstag, 11. Februar 18.30 Uhr Eucharistiefeier Sonntag, 12. Februar – 6. Sonntag im Jahreskreis s. Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Dienstag, 14. Februar 07.30 Uhr Schülergottesdienst (Eucharistiefeier) 18.30 Uhr Segnungsgottesdienst zum Valentinstag Donnerstag, 16. Februar 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Irmgard und Josef Joos) Samstag, 18. Februar 18.30 Uhr Eucharistiefeier Segnungsgottesdienst zum Valentinstag: Am Dienstag, 14. Februar sind auch in diesem Jahr alle befreundeten und verheirateten Paare um 18.30 Uhr in die St. Christina-Kirche eingeladen, um in einem mit Orgel und Trompete feierlich gestalteten Gottesdienst ihre Freundschaft, Ehe und Partnerschaft segnen zu lassen. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Stehempfang im Pfarrhaus zu treffen. Seniorennachmittag: Alle, die sich durch Lachen und Fröhlichkeit anstecken lassen und jung halten wollen, sind am Mittwoch, 15. Februar ab 14.00 Uhr herzlich eingeladen ins Gemeindehaus St. Christina zu einem närrischen Nachmittag. Das Leitungsteam vom Seniorentreff und Mitglieder des Frauenbunds sorgen für ein buntes und unterhaltsames Programm und freuen sich darauf, dass Sie recht zahlreich und möglichst kostümiert kommen. Die Kinder- und Jugendfasnet in St. Christina ist am Freitag, 17. Februar von 14.30 bis 17.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Christina. Die Pfarrjugend St. Christina lädt euch ein, mit zu kommen zu einem lustigen Aufenthalt im Märchenwald. Bitte lasst euch eine passende Verkleidung dazu einfallen. Für Musik, lustige Spiele und Bewirtung ist gesorgt. Im Eintrittspreis von 2 Euro für Kinder ab 4 Jahren ist ein Freigetränk nach Wahl enthalten. Der Kirchenchor St. Christina traf sich am 20. Januar zur Jahresversammlung. Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr durch die Schriftführerin, stellte Herr Kantor Rüdinger das musikalische Jahresprogramm vor. Auch in diesem Jahr konnte Vorstand Frau Stüble langjährige Sängerinnen und Sänger ehren: Frau Elfriede Sailer für 40 Jahre, Frau Marlene Stüble und Herr Peter Stüble für je 30 Jahre, Herr Prof. Dr. Arnold Diehm für 20 Jahre, Herr Peter Bösch und Herr Erich Müller für je 10 Jahre. Außerdem konnte Frau Stüble zwei neue Chormitglieder begrüßen. Weitere Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Infos unter Tel. 1 55 74 (Frau Stüble) oder im Internet unter www.kchor.christina.de.tc. Neue Oberministranten: Bei der Hauptversammlung der Ministranten gab es einen Wechsel in der Leitung. Gewählt wurden als neue Oberministranten Christoph Musiol und Heike Joos, ihre Stellvertreter sind Carolin Müller und Roman Schön. Mit einem herzlichen Vergelt‘ Gott für ihren vorbildlichen Dienst und einer Einladung zu einem Essen wurden Benedikt Musiol und Stefan Veser aus ihren Ämtern verabschiedet. Zuvor gab es noch einen religiösen Impuls, einen Jahresrückblick und Auszeichnungen für drei besonders fleißige Minis. Danach wurde gemeinsam gegessen und ein Film angeschaut. 4

St. Jodok

Samstag, 11. Februar 10.00 bis 12.00 Orte des Zuhörens 18.00 Uhr Vorabendgottesdienst zum 6. Sonntag im Jahreskreis 19.15 Uhr Symphonische Orgelmusik mit Herrn Stephan Debeur Sonntag, 12. Februar – 6. Sonntag im Jahreskreis 09.00 Uhr Eucharistiefeier 10.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle 11.30 Uhr Gottesdienst der Kroatischen Gemeinde 19.00 Uhr Joel-Gottesdienst mit the einsteins 19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte um Heilung für Kranke in der Mühlbruck-Kapelle. Der Gebetskreis Samuel lädt ein. Montag, 13. Februar 19.00 Uhr Eucharistiefeier († Martin und Maria Hepberger und verstorbene Angehörige) 19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte für Stadt und Land in der Mühlbruck-Kapelle. Der Gebetskreis Samuel lädt ein. Dienstag, 14. Februar 11.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle Mittwoch, 15. Februar 09.00 Uhr Eucharistiefeier Donnerstag, 16. Februar 16.00 bis 18.00 Uhr Orte des Zuhörens Freitag, 17. Februar 18.00 Uhr Eucharistiefeier in der Mühlbruck-Kapelle im Anschluss bis 19.30 stille Anbetung Samstag, 18. Februar 10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens Beichtgelegenheit: Samstag, 11. Februar von 17.00 – 17.30 Uhr (Pfr. Giehrl). Einladung zum „Einfach essen“ am Mittwoch, 15. Februar von 12.00 bis 13.30 Uhr ins Gemeindehaus von St. Jodok für einen Euro pro Person, Kinder sind frei. Krippendarstellung: In dieser Woche sehen Sie in unserer Weihnachtskrippe das Bild von der „Flucht nach Ägypten“. Bericht aus dem Kirchengemeinderat. Die letzte Sitzung des Kirchengemeinderates fand am 25.01.12 statt. Auf der Tagesordnung war die Sebastiansoktav 2012. Sie wurde insgesamt sehr gut angenommen, vor allem der Eröffnungsgottesdienst, der Seniorengottesdienst und der Schützengottesdienst. Der Kirchengemeinderat hat einer Erweiterung der Kooperationsvereinbarung der Seelsorgeeinheit Ravensburg Mitte zugestimmt. Über den Planungs- und Finanzierungsstand des neuen gemeinsamen Gemeindehauses wurde informiert. Nach dem Finanzierungsbeschluss des Kirchengemeinderates soll eine Gemeindeversammlung stattfinden. Maria Eberle

St. Jodok und Christkönig Die Lektoren & Kommunionhelfer treffen sich am Montag, 13. Februar, 20 Uhr im Gemeindesaal Christkönig zur Einteilung der Dienste. Probe Zwischentöne: Freitags, um 19.00 Uhr Probe Kirchenchor: Freitags, um 20.00 Uhr Probe Kinderchor: Samstags, um 10.00 Uhr jeweils im Gemeindesaal Christkönig.


Christkönig Liebfrauen: Montag, Mittwoch bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr. Montag und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Samstag, 11. Februar 17.00 Uhr Rosenkranz Sonntag, 12. Februar – 6. Sonntag im Jahreskreis 10.30 Uhr Eucharistiefeier 17.00 Uhr Rosenkranz Montag, 13. Februar 8.00 Uhr Eucharistiefeier 17.00 Uhr Rosenkranz Dienstag, 14. Februar 17.15 Uhr Rosenkranz 18.00 Uhr Eucharistiefeier († Alice Brauchle und verst. Familienangehörige, Ludwig Wiesenfahrt, Ida Ludescher) Mittwoch, 15. Februar 8.00 Uhr Eucharistiefeier († Frieda und Gretl Wagner) 17.00 Uhr Rosenkranz Donnerstag, 16. Februar 8.00 Uhr Schülergottesdienst (Eucharistiefeier) 17.00 Uhr Rosenkranz Freitag, 17. Februar 8.00 Uhr Eucharistiefeier 17.00 Uhr Rosenkranz Samstag, 18. Februar 17.15 Uhr Rosenkranz 18.00 Uhr Eucharistiefeier († Theresia Gessler und Bernd Egger, Ida Elisabeth Pankalla, Johanna Heinze, Leo Swierczek) Beichtgelegenheit: Samstag, 18. Februar von 17.00 bis 17.30 Uhr (Pfarrer Riedle). Wichtel - Treff: Montags von 9.15 bis 11.15 Uhr (Faschingsfeier) im Gruppenraum unter dem Christkönigskindergarten sowie dienstags von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kindergarten St. Theresia. Gebetskreis: Montag, 13. Februar um 19.30 Uhr im kl. Gemeindesaal. Seniorennachmittag: Faschingsnachmittag für unsere Senioren am Dienstag, 14. Februar um 14.00 Uhr. Wir laden Jung und Alt ganz herzlich zu unserem närrischen Nachmittag mit buntem Programm und Musik zum Mitsingen und Schunkeln ein. Kommen Sie – närrisch geschmückt – und bringen Sie Ihre Bekannten und Nachbarn mit. Das Seniorenteam freut sich auf Sie! Aus der KGR-Sitzung: Zu seiner ersten Zusammenkunft im neuen Kalenderjahr traf sich der KGR Christkönig am 23. Januar im großen Gemeindesaal. Nach einem spritituellen Impuls von H. Pfr. Riedle erläuterte H. Riquartz (Kirchenpfleger) den Haushaltsplan für das Kalenderjahr 2012. Der KGR verabschiedete diesen dann einstimmig. Weitere Tagesordnungspunkte waren die Kooperationsvereinbarung in der Seelsorgeeinheit und das anstehende Jubiläum: 60 Jahre Christkönig. Zu letzterem Tagesordnungspunkt wurde ein Arbeitskreis gegründet, der sich mit den Vorbereitungen zum Jubiläum beschäftigt. Der KGR trifft sich wieder zum gemeinsamen KGR am 15.2. in Hl. Kreuz. (J.Schl.)

Telefon des Pfarrbüro: 3 61 96 - 0 · Telefax: 3 61 96 – 20 E - Mail: pfarramt@liebfrauen-rv.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 013 963, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg Bankverbindung für Kirchenrenovation: Kto.-Nr. 101 007 768, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

St. Christina: Montag von 15.00 bis 18.00 Uhr. Donnerstag von 15.00 bis 18.30 Uhr. Am Rosenmontag bleibt das Pfarrbüro geschlossen! Telefon des Pfarramtes: 2 51 68 · Telefax: 3 5413 46 E - Mail: pfarramt@sankt-christina.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 027 306, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

St. Jodok Montag, Dienstag und Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr. Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr. Telefon des Pfarramtes: 36 36 16-0 · Telefax: 36 36 16 -18 E - Mail: StJodok.Ravensburg@drs.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 015 277, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

Christkönig: Montag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 11.30 Uhr. Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr. Telefon des Pfarramtes: 2 59 92 · Telefax: 2 26 38 E - Mail: Christkoenig.Ravensburg@drs.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 011 525, BLZ 650 50110 bei der KSK Ravensburg

Seelsorgeteam der Seelsorgeeinheit RV-Mitte Hermann Riedle, Pfarrer von Liebfrauen, St. Christina, Christkönig und St. Jodok: Tel. 3 61 96 10 Gemeindereferentin Heike Blick: Telefon 36 19 60 Pfarrer Steffen Giehrl: Telefon 3 52 43 82 Diakon Raimund Klenota: Telefon 36 36 16 14 Gemeindereferentin Christine Mauch: Telefon 36 36 160 Pastoralreferent Hermann Schoch: Telefon 2 28 96 Diakon Gerhard Walter: Telefon 5 57 84 77 Kantor Udo Rüdinger: Telefon 3 52 56 30 Kantorin Carolin Buchwald: Telefon 2 96 58 14

Seelsorgeteam der Seelsorgeeinheit RV-West Reinhold Hübschle, Pfarrer von RV- Dreifaltigkeit, Schmalegg, Taldorf, Bavendorf und Eggartskirch, Telefon 7 91 24 - 30, Pastoralreferentin Angelika Böhm, Telefon 7 91 24 -33 Pastoralreferent Björn Held, (zur Zeit in Elternzeit) Gemeindereferentin Beate Vallendor, Telefon 7 91 24 - 42 Diakon Christof Hemberger, Telefon 7 91 60 91 Gemeindepraktikantin Schwester Carolin, Telefon 7 91 24 - 42 Fax 7 91 24 - 40 • E-Mail: info@dreifaltigkeit-rv.de Konto des Pfarramts: 48 039 040 bei KSK RV Pfarramt Taldorf: Telefon 0 75 46/2142, Fax 26 34

5


Dreifaltigkeit

Samstag, 11. Februar 18.30 Uhr Messe für Narren in Bavendorf Sonntag, 12. Februar – 6. Sonntag im Jahreskreis Missio - Sonntag L1: Lev 13,1-2.43ac.44ab.45-46 L2: 1Kor 10,31-11.1 Ev: Mk 1,40-45 08.00 Uhr Eucharistiefeier in Eggartskirch 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Taldorf 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Schmalegg 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 10.15 Uhr Taufe von Julia Stiefel in Schmalegg 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit 17.00 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit Eucharistiefeier in Bavendorf entfällt Montag, 13. Februar 08.30 Uhr Wort-Gottes-Feier in Dreifaltigkeit Dienstag, 14. Februar 18.30 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit, anschl. stille Anbetung bis 20.00 Uhr († Jahrtag Maria Schuler) Mittwoch, 15. Februar 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Eschau Donnerstag, 16. Februar 19.00 Uhr Sternstunde im Kindergarten Felicitas: Stille, Meditation, Gebet Freitag, 17. Februar 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit 15.00 Uhr Eucharistiefeier im Seniorenzentrum-West Am Dienstag, 14. Februar findet die öffentliche Sitzung des KGR Dreifaltigkeit um 20.00 Uhr im Gemeindesaal Dreifaltigkeit statt. Es wird der Haushalt beraten. Die Tagesordnung hängt in der Kirche aus. Herzliche Einladung. Am Mittwoch, 15. Februar laden wir von 10.00 – 11.15 Uhr ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit – Hl. Geist-Raum zum Gedächtnistraining für Senioren/Seniorinnen mit Paula Heuschmid ein. Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach dazu. Am Mittwoch, 15. Februar treffen sich alle Ehrenamtlichen aus unserer Seelsorgeeinheit, die in den Familiengottesdienst- und Kinderwortgottesdienst-Teams mitarbeiten, um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Dreifaltigkeit. Interessierte, die bisher noch nicht in den Teams mitarbeiten, sind herzlich dazu eingeladen. Beate Vallendor, Gemeindereferentin Am Donnerstag, 16. Februar lädt der Vormittagskreis der Frauen um 09.00 Uhr zum Frühstückstreffen herzlich ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit ein. Anmeldung zum Sakrament der Versöhnung/Erstbeichte. Das Sakrament der Versöhnung ist eines der 7 Sakramente der Kirche, in denen wir Christen/innen die Nähe und Liebe Gottes in besonderer Weise feiern und erfahren können. Im Rahmen der Glaubenserziehung der Kinder werden Hinführung und Empfang dieses Sakraments deshalb sehr empfohlen und sind fester Bestandteil der Gemeindekatechese. Das Versöhnungssakrament ist in unserer Seelsorgeeinheit jedoch nicht Voraussetzung zur Feier der Hl. Erstkommunion. Deshalb kann Ihr Kind die Erstbeichte so6

wohl vor der Erstkommunionfeier als auch danach empfangen. Die Vorbereitung auf das Sakrament der Versöhnung ist an zwei Terminen möglich. Sie besteht aus einem Einführungstreffen und dem Nachmittag „Fest der Versöhnung“: • Kurs vor der Erstkommunion (2. Kurs in der Kinder-Mappe): Dienstag, 06.03.2012, 15.30 – 17.00 Uhr, Donnerstag, 08.03.2012, 14.30 – 17.30 Uhr (BruderKlaus-Heim Taldorf). • Kurs nach der Erstkommunion (3. Kurs in der Kinder-Mappe): Mittwoch, 23.05.2012, 15.30 – 17.00 Uhr, Freitag, 25.05.2012, 14.30 – 17.30 Uhr (Pfarrheim St. Columban Bavendorf) • Unabhängig vom Ort, sind die Kurse immer offen für alle Kinder unserer Seelsorgeeinheit. Anmeldeformulare liegen im Pfarrbüro Dreifaltigkeit aus. Anmeldeschluss ist der 27. Februar. Björn Held, Pastoralreferent Fahrt nach Taizé für Jugendliche und junge Erwachsene. Lust auf eine Woche Taizé? Auf Jugendliche und junge Erwachsene aus der ganzen Welt, um mit ihnen Leben und Glauben zu teilen? Dann sei dabei vom 28. Mai bis 03. Juni 2012. Taizé ist eine Gemeinschaft von Brüdern in Frankreich (Burgund), der das Miteinander aller Christen am Herzen liegt. Jährlich machen sich Tausende junger Menschen auf, um dort gemeinsam eine Woche lang Taizé zu erleben, d.h. zu zelten, zu singen, zu beten, Spaß zu haben und einfach gut miteinander zu leben. Das Wesentliche in Kürze: für 1529 Jährige; Hin- und Rückfahrt mit modernem Reisebus; …€ (genauer Betrag kommt noch) für Bus/Verpflegung/Unterkunft in Zelten/Programm; Sr. Carolin und PR Björn Held als Begleitpersonen. Der Info- und Anmeldeflyer liegt in den Kirchen sowie in den Pfarrbüros Dreifaltigkeit und Taldorf aus oder kann einfach heruntergeladen werden unter www.kath-rv.de. Anmeldungen sind bis zum 21.04.2012 abzugeben im Pfarrbüro Dreifaltigkeit. Bei Fragen einfach anrufen (0751/79124-42/44) oder mailen (bjoern.held@Björn Held, dreifaltigkeit-rv.de; carolin.ebinger@web.de). Pastoralreferent und Schwester Carolin, Gemeindepraktikantin

Café-Treff, Domäne Hochberg, Gertrud-Ehrle-Weg 33 – herzliche Einladung zu Tee- und Kaffeespezialitäten und Kuchen, Öffnungszeiten des Cafés: immer am Dienstag 14.30 – 18.30 Uhr und am Freitag von 14.30 – 17.00 Uhr geöffnet! • Programm für Kinder am Dienstag, 14. Februar: “Fasnet feiern, Masken basteln”, dazu Berliner. • Programm für Kinder am Freitag, 17. Februar: „Clown basteln“; dazu türkische Börek. • „LILA“: „Lernen in lässiger Atmosphäre“ – im „CaféTreff“: Immer dienstags und freitags, 14.30 bis 16 Uhr für Grundschüler/innen u. immer mittwochs, 14 Uhr bis 15.30 Uhr für Haupt- u. Realschüler/innen ab Klasse 5. • In den Fasnetsferien ist kein Café-Treff & keine Bücherei. • Öffnungszeiten unserer mehrsprachigen Bücherei: dienstags von 16.00 bis 18.30 Uhr und freitags von 15.30 bis 17.00 Uhr. Ihr Café- Treff u. Bücherei – Team Unsere Gemeindebücherei ist mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 18.00 – 20.00 Uhr geöffnet. Unsere Chorproben wöchentlich zu folgenden Zeiten: Kirchenchor mittwochs 19.30 Uhr Jugendchor donnerstags 18.30 Uhr Ansagedienst für die Sonn- und Feiertagsgottesdienste in unserer SE Ravensburg-West. Sie erfahren unter der Telefonnummer 7 91 24 37 die aktuellen Gottesdienstzeiten unserer fünf Gemeinden für das kommende Wochenende. Besuchen Sie uns auf unserer Website: www.dreifaltigkeitrv.de oder www.kath-rv.de. Seelsorgerliche Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen: Telefon 01 60/91 69 47 10. Unter dieser Handy-Nummer erreichen Sie in Notfällen von 12 bis 18 Uhr einen Priester. Für Herausgabe und Inhalt verantwortlich: Katholische Pfarrämter, Ravensburg Layout, Druck & Auslieferung: Gebr. Ehrat, Adolf-Kolping-Straße 1, Ravensburg, Tel. 2 30 08 An- und Abmeldungen sowie Adressänderung: Kath. Verwaltungszentrum, Tel. 36 33 40.


Kirchenblatt 07/2012