Page 1

Nr. 46

07. bis 14. November 2009

32. Sonntag im Jahreskreis

B

Missionarische Kirche – Kirchenvision Die Vision von einer Kirche, in der die Liebe gelebt wird. Die Bergpredigt Jesu als Grundgesetz und Norm. Eine Kirche, ohne Purpur und Macht, ohne Gesetz und Zölibat. Eine Kirche der Freiheit, ohne Beschwerdebrief nach Rom. Der Papst als Sprecher aller, die keine Stimme haben, der Bischof ist der Anwalt der Menschen, die kaum gesehen werden. Die Kirche der Zukunft: eine Haus der offenen Tür für alle, die Jesus folgen wollen, gleich welcher Rasse, welcher Partei und Kofession. Wir wurden nicht geboren, um nur Befehle zu empfangen oder zu herrschen, nein, wir sind Schwestern und Brüder. Hierarchie brauchen wir nicht, denn was ist das anderes als die Herrschaft von Menschen über Menschen? Gott allein ist unser Vater und unsere Mutter. Christus allein ist der Herr. Viele, die ich kenne, warten auf die neue Kirche. Junge und Ältere warten auf die neue Kirche. Auch die sog. Dritte Welt wartet auf die neue Kirche. Warten sie denn alle vergebens? Kommt ihr Frauen und Männer, ihr Kinder und Greise, lasst uns nicht warten und klagen, fangen wir doch selber an. Nicht die da oben. Kirche, das sind wir selbst. Wir brauchen ganz neue Tugenden morgen: Zivilcourage und Vertrauen, Fantasie und Optimismus. Wir fragen nicht, was gestern war und galt.

Tradition ist nicht ein Buch, nicht die Folklore von vorgestern, sondern der Geist, in dem wir Jesus erfahren. Kirche als Salz für die Welt, Kirche als Stoßtrupp für Gerechtigkeit, als Leuchtturm mitten in dunkler Nacht. Ich sehe schon am Horizont die Konturen der neuen Gemeinde: nicht mehr Menschen, die nur an einer Service Station konsumieren, nicht mehr stumme Schafe im Pferch. Sondern Christinnen und Christen, die sich entschieden haben, die ihr Fähnchen nicht drehen nach dem Wind. Klein ist ihre Zahl, aber groß ist ihr Mut. Jesu Weg ist ihr Weg. Jesu Geist begeistert sie. Sie kommen oft zusammen, Aktionen zu planen, Erfahrungen auszutauschen, auf sein Wort zu hören. Keiner denkt an sich, auf Kosten der anderen. Alle bringen das ein was sie haben oder können. Menschen der Tat. Die Quelle ihrer Kraft ist das Brot und der Wein vom Tisch des Herrn. Ich sehe eine Kirche, die bald geboren wird. Aber sie kommt nicht von selbst. Die Raupe muss sterben, ehe sie zum Schmetterling wird. „Wir sind noch nicht im Festsaal angelangt, aber wir sind schon eingeladen. Wir sehen schon die Lichter und hören die Musik.“. Nach: Kirsten Thalmann, in: dkv, Spuren der Sehnsucht, AusLeseBuch, hg. DKV, München 2000, S. 108f.

Aus dem heiligen Evangelium nach Markus Er lehrte sie und sagte: Nehmt euch in acht vor den Schriftgelehrten! Sie gehen gern in langen Gewändern umher, lieben es, wenn man sie auf den Straßen und Plätzen grüßt, und sie wollen in der Synagoge die vordersten Sitze und bei jedem Festmahl die Ehrenplätze haben. Sie bringen die Witwen um ihre Häuser und verrichten in ihrer Scheinheiligkeit lange Gebete. Aber umso härter wird das Urteil sein, das sie erwartet.Als Jesus einmal dem Opferkasten gegenübersaß, sah er zu, wie die Leute Geld in den Kasten warfen. Viele Reiche kamen und gaben viel. Im Vorhof der Frauen, zu dem beide Geschlechter Zutritt

hatten, befand sich die Schatzkammer mit dreizehn trompetenförmigen Opferstöcken. Die Opfermünzen wurden von einem Priester überprüft und dann in den Opferstock geworfen. Da kam auch eine arme Witwe und warf zwei kleine Münzen hinein. Er rief seine Jünger zu sich und sagte: Amen, ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr in den Opferkasten hineingeworfen als alle andern. Denn sie alle haben nur etwas von ihrem Überfluss hergegeben; diese Frau aber, die kaum das Nötigste zum Leben hat, sie hat alles gegeben, was sie besaß, ihren MK 12, 38 – 44 ganzen Lebensunterhalt.


Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/Mitte: Samstag, 7. November 18.00 Uhr Eucharistiefeier St. Jodok 18.30 Uhr Eucharistiefeier im Gemeindehaus St. Christina Sonntag, 8. November – 32. Sonntag im Jahreskreis 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 08.45 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz 09.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Jodok 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier im Heilig Geist Spital 10.00 Uhr Eucharistiefeier in Liebfrauen 10.00 Uhr Kinderkirche in Heilig Kreuz 10.00 Uhr Eucharistiefeier im Bruderhaus 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig 11.30 Uhr Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde in St. Jodok 18.00 Uhr Vesper im Elisabethenkrankenhaus 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde in Heilig Kreuz 19.00 Uhr Ökumenischer Friedensgottesdienst in Liebfrauen 19.00 Uhr Jugendgottesdienst in St. Jodok Samstag, 14. November 17.00 Uhr Aktion 1.000 000 Sterne in Liebfrauen 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig 18.30 Uhr Eucharistiefeier im Gemeindehaus St. Christina

Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV / West Samstag, 7. November 11.00 Uhr Taufe von Lena und Emma Brugger in Adelsreute 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Bavendorf Sonntag, 08. November 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Taldorf 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Schmalegg 10.30 Uhr Jugendgottesdienst zur Firmeröffnung für die SE in Dreifaltigkeit. Anschließend: Kuchenverkauf der KJG Dreifaltigkeit/Schmalegg 17.00 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit anschließend Stille Anbetung Samstag, 14. November 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Taldorf

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN Seelsorgerliche Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen: Telefon 01 60/91 69 47 10. Unter dieser Handy-Nummer erreichen Sie in Notfällen von 12 bis 18 Uhr einen Priester. Schriftlesungen der Woche Sa: Röm 16,3-9.16.22-27; Lk 16,9-15. So: L I: 1 Kön 17,10 -16; L II: Hebr 9,24-28; Ev: Mk 12,38-44. Mo: Ez 47,1-2.8-9.12; Joh 2,13-22. Di: Weish 2,23-3,9; Lk 17,7-10. Mi: L I: Jes 61,1-3a; L II: 1 Kor 12,31-13,13; Ev: 25,31-40. Do: Weish 7,22 - 8,1; Lk 17,20 -25. Fr: Weish 13,1- 9; Lk 17,26-37. Sa: Weish 18,14 -16; 19,6-9; Lk 18,1-8 Kunstkalender 2010 Liebfrauenkirche. Der Kunstkalender kann ab sofort für 10 € im Pfarramt Liebfrauen, in der Buchhandlung Immanuel, Ravensbuch und Buchhandlung am Lederhaus, sowie nach den Gottesdiensten in Liebfrauen und Heilig Kreuz erworben werden. 5 € davon kommen der Innenrenovierung der Liebfrauenkirche zugute. Oberschwäbische Friedenswochen. „Mauern überwinden“. • Samstag, 7. November, 10 bis 13 Uhr. Friedens- und Menschenrechtsgruppen informieren. 11 Uhr Kundgebung auf dem Marienplatz. • Sonntag, 8. November, 19 Uhr. Ökumenischer Friedensgottesdienst in der Liebfrauenkirche. • Montag, 9. November, 20 Uhr. Konzertlesung „20 Jahre Mauerfall“ im Konzerthaus Ravensburg. Mit Ravensburger Kammersolisten, Rezitation: Wolfram Frommlet. • Donnerstag, 12. November, 20 Uhr. „Kriege für unseren Wohlstand! Christen bekennen Farbe.“ Vortrag und Diskussion mit Peter Bürger im Spital-Café, Bachstraße. 2

Schokogottesdienst in der Jugendkirche. Am Sonntag, 8. November ist um 19 Uhr in der Jugendkirche Jugendkirchengottesdienst. Es geht um die Versuchung der Schokolade und darum, die richtige Schokolade für das Leben zu finden. Musikalisch spielt die Band Lichtpunkt. Lobpreiskonzert. Sonntag, 8. November 19 Uhr in der Oberschwabenhalle. Weitere Infos bei der Gemeinschaft Immanuel Ravensburg e.V.: Telefon 07 51/36 36 30, www.immanuel-online.de. Ökumenische Komplet am Montag, 9. November um 20 Uhr im Heilig Geist Spital. Galaabend der Jugend am Samstag, 21. November, 19 Uhr in der Halle St. Christina. Einfach essen. Jeden Mittwoch gibt es ein warmes Mittagessen, Kaffee & Kuchen zum Preis von 1 € in der Zeit zwischen 12.00 & 13.30 Uhr im Gemeindehaus St. Jodok. Gotteskünderinnen – ein Projekt in der Liebfrauenkirche. Am Sonntag, 15. November, 17 Uhr, findet eine Frauenpredigt mit anschließendem Predigtgespräch im Gemeindehaus statt. Predigerin zum Thema „Sara u. Hagar“ ist Elisabeth Bernet, Theologin u. Seelsorgerin aus der Schweiz. Träger der Veranstaltung sind die Katholische Kirchengemeinde Liebfrauen, Katholischer Deutscher Frauenbund Bezirk Ravensburg in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung (keb) Ravensburg. Nähere Infos erhaten Sie unter Telefon, 07 51/3 61 61 30 bei der keb Kreis Ravensburg. „Mit Zorn & Zärtlichkeit an der Zeit der Armen“ Agenda 21 Ravensburg • Wanderausstellung „Täglich Brot“. Die Ausstellung von MISEREOR gegen den Welthunger ist bis 20. November in der Kreissparkasse. • Freitag, 13. November 20 Uhr Vortrag im Kornhaussaal, Stadtbücherei Ravensburg „Mit Zorn & Zärtlichkeit an der Seite der Armen“, Referent Prof. Dr. Josef Sayer, Hauptgeschäftsführer von MISEREOR Aachen mit Aufführung des Theaterstückes „Land der Aufrechten“ von Bodo Klose und der Trommlergruppe vom Bildungszentrum Bodnegg. • Samstag, 15. November um 11.30 Uhr Ökumenischer Abschlussgottesdienst in Heilig Kreuz.

Eine Million Sterne: Zeichen setzen für Solidarität! 14. November, 17 Uhr Liebfrauenkirche Ravensburg Bringen Sie einen Stern zum Leuchten Zünden Sie ein Licht an für Solidarität und eine gerechte Welt. Am 14. November lädt Sie die Kinderstiftung wieder zum Mitmachen ein: Setzen Sie ein Zeichen für Solidarität. Wir wollen zusammen mit Caritas international die Verbundenheit aller Menschen erlebbar machen. Mit der Aktion „Eine Million Sterne“ setzen wir Zeichen für eine gerecht Welt. In diesem Jahr möchten wir einstehen für ein brasilianisches Projekt für Müllsammelkinder. Alle Kinder haben Anerkennung und ein Leben in Würde verdient. Wir möchten Kinder, Eltern, jung und alt dazu einladen, ein Licht anzuzünden: Wenn viele Menschen am vielen Orten ein Licht anzünden verändern wir das Gesicht der Welt. Jede Kerze steht für einen Menschen in einer schwierigen Lebenslage. Das warme Licht ist ein Zeichen der Hoffnung. Zünden Sie ein Licht an...!


Liebfrauen

Samstag, 7. November 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Familie Lemperle) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Prälat B. Kah) 17.30 Uhr Rosenkranz Sonntag, 8. November – 32. Sonntag im Jahreskreis Diaspora Kollekte Zählung der Gottesdienstbesucher 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier im Heilig Geist Spital 10.00 Uhr Eucharistiefeier 11.30 Uhr Taufe von Neo Julian Bausch 18.00 Uhr Vesper im Elisabethenkrankenhaus 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Ökumenischer Friedensgottesdienst, mitgestaltet von der Pax Christi Gruppe Montag, 9. November – Weihe der Lateranbasilika in Rom 18.15 Uhr Rosenkranz 20.00 Uhr Ökumenische Komplet im Heilig Geist Spital Dienstag, 10. November 08.00 Uhr Eucharistiefeier 17.00 bis 17.45 Uhr Anbetung 17.45 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus mit Krankensalbung Mittwoch, 11. November – Hl. Martin 18.00 Uhr Eucharistiefeier im Heilig Geist Spital 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 bis 20.00 Uhr Oase der Stille in der Marienkapelle Donnerstag, 12. November 09.00 Uhr Eucharistiefeier († Christine und Hans Grübel, Karl Mors, Anne Birkle). 10.00 bis 10.45 Uhr Eucharistische Anbetung 18.15 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Vesper mit Eucharistischer Anbetung im Elisabethenkrankenhaus Freitag, 13. November 17.00 Uhr Fatima-Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum († Agnes Zettler, Fritz und Dr. Bernhard Zettler) Samstag, 14. November 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Hedwig Allmendinger, Benedik und Maria Steinhauser, Albert Steinhauser) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer Johner) 17.00 Uhr Aktion „Eine Million Sterne“ 17.30 Uhr Rosenkranz ENTFÄLLT

Liebfrauen: Montag und Mittwoch bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr. Montag und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr Telefon des Pfarrbüro: 3 61 96 - 0 · Telefax: 3 61 96 – 20 Telefon und Telefax Heilig Kreuz: 29 32 E - Mail: pfarramt@liebfrauen-rv.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 013 963, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg Bankverbindung für Kirchenrenovation: Kto.-Nr. 101 007 768, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

Heilig Kreuz

Sonntag, 8. November 08.45 Uhr Eucharistiefeier 10.00 Uhr Kinderkirche Thema: „Ich helfe dir“. 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde Dienstag, 10. November 14.00 Uhr Eucharistiefeier mit Krankensalbung Mittwoch, 4. November 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Andreas Stanecker, Jochen Lutz) Rosenkranz: In Heilig Kreuz werktags um 17.45 Uhr.

Mitteilungen Liebfrauen und Heilig Kreuz Kinderkirche unter dem Thema „Ich helfe dir“ wird am Sonntag, 8. November um 10.00 Uhr herzlich nach Heilig-Kreuz eingeladen. Treffen in den Gruppen und Ausschüssen: • Gebetskreis Liebfrauen: Montag, 9. November, 18 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen zum Singen und Beten. • Senioren Heilig Kreuz: Dienstag, 10. November, 14 Uhr Eucharistiefeier mit Krankensalbung, anschließend Beisammensein im Gemeindehaus. • Patchwork: Dienstag, 10. November, 18 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen. • Veranstaltungsausschuss: Dienstag, 10. November, 19 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. • Schönstatt-Frauengruppe: Mittwoch, 11. November, 14 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen. • Vormittagskreis: Donnerstag, 12. November, 9 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. • Firmkurs: Donnerstag, 12. November ab 17 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. • Erstkommunion Liebfrauen und Heilig Kreuz: Startnachmittag am Freitag, 13. November um 16 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. Pfarrapostolat: Die Missionshefte liegen am Schriftenstand von Heilig Kreuz und im Pfarrbüro Liebfrauen zu Abholung bereit. Mutter-Vater-Kind-Gruppen: • Mutter-Vater-Kind -Gruppe Liebfrauen: Montag u. Mittwoch von 9.30 bis 11.00 Uhr im Gemeindesaal Wilhelmstraße 4. Ansprechpartner: Frau Lauer, Tel. 145 93. • „Kleine Strolche“: Dienstag, 9.30 bis 11.00 Uhr im Kindergarten Gut Betha. Ansprechpartner: Ulrike Wolsky, Tel. 3 52 75 52. • „Kreuzerle“: Montag, 9.30 bis 11.00 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. Ansprechpartner: Frau Klimke, Tel. 5 68 38 93. Pfarrbücherei Öffnungszeiten: Liebfrauen: Montag und Freitag von 15.30 bis 18.00 Uhr, am Mittwoch von 15.30 bis 19.00 Uhr und in Heilig Kreuz: Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr. Vorlesetag für Kinder von 6 bis 10 Jahren am 12. November um 15.00 Uhr im Gemeindehaus Heilig Kreuz. Vorschau: · Sonntag, 15. November, 11.30 Uhr Ökumenischer Familiengottesdienst in Heilig Kreuz. 17.00 Uhr Frauenpredigt in Liebfrauen · Sonntag, 22. November, 10.00 Uhr Kinderwortgottesfeier im Gemeindehaus Liebfrauen. 3


St. Jodok

St. Christina

Samstag, 07. November 18.30 Uhr Familiengottesdienst im Gemeindehaus († Verstorbene der Familien Vetter-Berger)

Samstag, 07. November Zählung der Gottesdienstbesucher 18.00 Uhr Vorabendgottesdienst zum Sonntag

Dienstag, 10. November 07.30 Uhr Schülergottesdienst

Sonntag, 08. November – 32. Sonntag im Jahreskreis Diaspora -Opfertag Zählung der Gottesdienstbesucher 09.00 Uhr Eucharistiefeier 10.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle 11.30 Uhr Gottesdienst der Kroatischen Gemeinde 19.00 Uhr Jugendgottesdienst 19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte um Heilung für Kranke in der Mühlbruck-Kapelle. Der Gebetskreis Samuel lädt ein.

Mittwoch, 11. November 18.00 Uhr Martinsfeier auf dem Schulhof Donnerstag, 12. November 18.30 Uhr Eucharistiefeier im Gemeindehaus († Eugen und Maria Bader, Maria Kleinheinz) Samstag, 14. November 18.30 Uhr Eucharistiefeier im Gemeindehaus († Josef Duchetsmann, Georg Steuer und Helmut Schreibmüller) Als Familiengottesdienst feiern wir die Vorabendmesse am Samstag, 7. November um 18.30 Uhr. Grundschüler aus St. Christina und einige Jugendliche mit ihren Instrumenten werden dabei sein. Im Anschluss daran lädt die Pfarrjugend zu einem Vesper in den Jugendraum ein. Der Erlös kommt der Sanierung des Kirchendachs zugute.

Montag, 09. November – Weihe der Lateranbasilika in Rom 19.00 Uhr Eucharistiefeier († Pia Jacob und Geschwister Beuter, Ralf Zuchowski, Irmgard Unterwegner und Anna Leonhardt) 19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte für Stadt und Land in der Mühlbruck-Kapelle. Der Gebetskreis Samuel lädt ein. Dienstag, 10. November 11.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle

Der Veranstaltungsausschuss trifft sich zur Vorbereitung des Adventsbazars am Montag, 9. November um 20 Uhr im Gemeindezentrum.

Freitag, 13. November 18.00 Uhr Eucharistiefeier in der Mühlbruck-Kapelle

Die Pfarrjugendleitung ist zur Sitzung eingeladen am Dienstag, 10. November um 18.30 Uhr im Jugendraum.

Samstag, 14. November Kein Vorabendgottesdienst zum Sonntag

Basteln für den Adventsbazar: Mittwochs zwischen 9 und 12 Uhr und donnerstags ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus St. Christina.

Beichtgelegenheit: Samstag, 07. November, 17.00 – 17.30 Uhr (Pfarrer Riedle).

Die Martinsfeier ist am Mittwoch, 11. November,18 Uhr auf dem Schulhof der St. Christina -Schule. Zuvor ziehen die Kinder um 17.30 Uhr vom Kindergarten Bruder Konrad zusammen mit dem Martinsreiter zum Schulhof, wo Grundschüler die Mantelteilung spielen. Anschließend gibt es Hefegebäck, Teepunsch, Saiten u. Getränke. Die Kollekte im Rahmen der Feier ist bestimmt für die beiden Hilfsprojekte der Kirchengemeinde in Tansania und in Minsk. Kirchengemeinderat: Zur Klausurtagung fahren die Damen und Herren des Kirchengemeinderats am 13. und 14. November ins Ferienhaus Karsee. Vor den Kirchengemeinderatswahlen am 14. März geht es unter der Moderation von Dekanatsreferent Florian Müller um die Auswertung der letzten vier Jahre und die Frage, welche Personen für die Neuwahl zur Verfügung stehen könnten u. welche Aufgaben auf das neu zu wählende Gremium in den kommenden Jahren warten. Zum Abschluss der Tagung feiert der Kirchengemeinderat die Vorabendmesse um 18.30 Uhr im Gemeindehaus St. Christina mit und lädt danach zu einem Getränk und zum Gespräch über die Tagung in den Jugendraum ein.

„Einfach Essen“: Mittwoch, 11. November, 12 Uhr bis 13.30 Uhr zum Preis von 1 € pro Person, Kinder frei, im Gemeindehaus St. Jodok. Herzliche Einladung zum Konzert des Ravensburger Singkreis e.V. am Sonntag, 15. November um 19 Uhr in St. Jodok. „Denn er hat seinen Engeln“ Chormusik von Felix Mendelssohn-Bartholdy. An der Orgel: Annette Huber, die Leitung hat Hans Georg Hinderberger. Eintritt Euro 15, für Schüler/Stud. Euro 6,–. Karten an der Abendkasse.

St. Jodok: Am Montag, 9. November und Mittwoch, 11. November ist das Pfarrbüro geschlossen. Dienstag und Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr. Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr. Telefon des Pfarramtes: 36 36 16-0 · Telefax: 36 36 16 -18 E - Mail: StJodok.Ravensburg@drs.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 015 277, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

St. Christina: Montag von 15.00 bis 18.00 Uhr. Donnerstag von 15.00 bis 18.30 Uhr. Telefon des Pfarramtes: 2 51 68 · Telefax: 3 5413 46 E - Mail: pfarramt@sankt-christina.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 027 306, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

4


Christkönig

Kinder-Wortgottesdienst „Menschen von der Sonne durchflutet“ am Sonntag 8. November um 10.30 Uhr im Gemeindesaal der Christkönigskirche Euer FAGO- Team

Samstag, 7. November 17.00 Uhr Rosenkranz Sonntag, 08. November – 32. Sonntag im Jahreskreis Diaspora -Opfertag Zählung der Gottesdienstbesucher 10.30 Uhr Eucharistiefeier parallel Kinderwortgottesdienst im Gemeindesaal 17.00 Uhr Rosenkranz Montag, 09. November – Weihe der Lateranbasilika in Rom 8.00 Uhr Eucharistiefeier 17.00 Uhr Rosenkranz Dienstag, 10. November 17.15 Uhr Rosenkranz 18.00 Uhr Eucharistiefeier Mittwoch, 11. November 8.30 Uhr Frauengottesdienst 17.00 Uhr Rosenkranz Donnerstag, 12. November 8.00 Uhr Eucharistiefeier († Marga Karg) 17.00 Uhr Rosenkranz

Kindergarten St. Franziskus Wer drin war – hat mehr drauf! Zu unserem St. Martins Fest laden wir recht herzlich ein. Am 11. November um 17:00 Uhr im Kindergarten St. Franziskus Anschließend laden wir alle Kinder, Eltern, Großeltern, Gemeindemitglieder und Freunde unseres Kindergartens zum gemeinsamen Feiern in den Kindergarten ein. Auf Ihr Kommen freut sich der Elternbeirat und das Kindergartenteam

Freitag, 13. November 8.00 Uhr Eucharistiefeier 17.00 Uhr Rosenkranz Samstag, 14. November 17.15 Uhr Rosenkranz 18.00 Uhr Eucharistiefeier († Helene Allgaier mit verstorbenen Eltern und Geschwister) Wichtel - Treff: Montags von 9.30 bis 11.30 Uhr im Gruppenraum unter dem Christkönigskindergarten sowie dienstags von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kindergarten St.Theresia.

Kindertagesstätte St. Theresia Einladung zum Martinsfest Mittwoch, 11. November Wir treffen uns zum Laternenumzug um 17.30 Uhr vor dem Kindergarten.

Gebetskreis: Montag, 9. Nov., 19.30 Uhr im kl. Gemeindesaal. Kirchengemeinderatswahlen: Am Sonntag, 14. März 2010 werden in unserer Diözese die neuen Kirchengemeinderäte gewählt. Zur Vorbereitung der Wahlen in unserer Gemeinde trifft sich der Wahlausschuss am Dienstag, 10. November um 11 Uhr im Pfarrbüro. Schon jetzt sind alle Gemeindemitglieder dazu aufgerufen, sich die Suche nach geeigneten Kandidaten und Kandidatinnen zu ihrer Aufgabe zu machen. Der Caritashelferkreis trifft sich am Dienstag, 10. November, um 19 Uhr im kleinen Gemeindesaal. Herr Klenota gibt eine Einführung in die Enzyklika CARITAS IN VERITATE von Papst Benedikt. Texte werden zur Verfügung gestellt.

Anschließend findet das Martinsspiel statt und bei Punsch und Brezeln lassen wir das Fest gemütlich ausklingen. Unsere Martinsspende wollen wir mit der Aktion „1 Million Sterne“ verbinden, die unter anderem der Kinderstiftung Ravensburg zu Gute kommt. Sie können Kerzen für die Aktion am Martinsfest erwerben. Vielen Dank dafür! Wir freuen uns auf Ihr Kommen Der Elternbeirat und das Kindergartenteam Kindergarten St. Theresia • Lerchenweg 17 • 88214 RV

Frauengottesdienst am Mittwoch, 11. November um 8.30 Uhr; anschließend laden wir zu einem kleinen Frühstück in den Gemeindesaal ein. Aus den Pfarrbüchern: verstorben ist: Hildegard Gleichauf, Moshainweg 1; Friedrich Baur Hindenburgstr. 55.

St. Jodok und Christkönig Probe Zwischentöne: Freitags um 19.00 Uhr Probe Kirchenchor: Freitags um 20.00 Uhr jeweils im Gemeindesaal Christkönig.

Christkönig: Montag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 11.30 Uhr. Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr. Telefon des Pfarramtes: 2 59 92 · Telefax: 2 26 38 E - Mail: Christkoenig.Ravensburg@drs.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 011 525, BLZ 650 50110 bei der KSK Ravensburg

5


Dreifaltigkeit

Samstag, 07. November 11.00 Uhr Taufe von Lena u. Emma Brugger in Adelsreute 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Bavendorf Sonntag, 08. November Zählung der Gottesdienstbesucher Lesung 1: 1 Kön 17,10 -16 Lesung 2: Hebr 9,24 -28 Evang.: Mk 12,38-44 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Taldorf 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Schmalegg 10.30 Uhr Jugendgottesdienst zur Firmeröffnung für die SE in Dreifaltigkeit. Anschließend: Kuchenverkauf der KJG Dreifaltigkeit/Schmalegg 17.00 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit anschließend Stille Anbetung Montag, 09. November 08.30 Uhr Wort-Gottes-Feier in Dreifaltigkeit Für alle Wohltäter der Gemeinde Dienstag, 10. November 18.30 Uhr Rosenkranz in Dreifaltigkeit 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit († Gertrud und Wilhelm Bernard) keine Stille Anbetung im Anschluss, Vernissage der Hungertücher von Misereor im Foyer der Kirche! Mittwoch, 11. November 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg Donnerstag 12. November 14.00 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg mit Krankensalbung Freitag, 13. November 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit († Emil Beer, Antonia Koleska) Samstag, 14. November 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Taldorf Am Montag 9. November um 18.30 Uhr lädt der Bibelkreis herzlich ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit ein. Kirchengemeinderat: Die nächste öffentliche Sitzung ist am Dienstag, 10. November, im Anschluss an die Vernissage der Missereor – Hungertücher, also gegen 20.30 Uhr im Gemeindehaus Dreifaltigkeit. Die Tagesordnung hängt in der Kirche aus Der Vormittagskreis der Frauen lädt am Donnerstag, 12. November von 9 Uhr bis 11 Uhr ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit ein. Am Sonntag 8. November, 10.30 Uhr laden wir alle Jugendlichen mit ihren Familien, die sich angemeldet haben und alle Gemeindemitglieder unserer Seelsorgeeinheit Ravensburg-West, zu unserem Jugendgottesdienst zur Firmeröffnung in Dreifaltigkeit ein. Das Thema der Firmvorbereitung in diesem Jahr lautet: „Festival des Lebens“.Im Anschluss an den Gottesdienst verkaufen Jugendliche der KJG Dreifaltigkeit/Schmalegg Kuchen und Kaffee/Tee im Entrèe der Kirche. Angelika Böhm, Pastoralreferentin Ausstellung der Misereor – Hungertücher im Foyer unserer Kirche. Ganz herzlich laden wir alle Gemeindemitglieder 6

und alle Interessierte aus unserer SE und aus der Stadt, zu unserer Ausstellung der Misereor – Hungertücher der zurückliegenden Jahre ins Foyer unserer Kirche ein. Di Vernissage ist am Dienstag, 10. November im Anschluss an unsere Eucharistiefeier – also gegen 19.45 Uhr. Die stille Anbetung muss deshalb ausnahmsweise ausfallen! Herzliche Einladung zum Laternenfest des Kath. Kindergarten/Krippe St. Josef. Wir treffen uns am 11. November um 17 Uhr beim Parkplatz des Kath. Kindergarten/Krippe StJosef. Von dort laufen wir zum Abenteuerspielplatz. Dort führen wir das Martinsspiel auf. Martinsbrezeln können Sie nach dem Spiel bei uns kaufen, Getränke und Becher müssen selbst mitgebracht werden. C. Natterer, Kindergarten St Josef Liebe Gartenbesitzerinnen und -besitzer! Es geht wieder aufs Gemeindefest und somit auf den Gesteck- und Kranz – Bastelabend am 19. November zu! Deshalb möchten wir Sie bitten, uns Ihr Schnittgut (Koniferen, Tannenzweige, Thuja, Birkenreisig, Wacholder, Efeu, Hortensien und Sonstiges (keine Rottanne oder Fichte) zur Verfügung zu stellen. Bedenken Sie aber bitte, dass es für uns sehr wichtig ist, dass die Zweige erst kurz vor dem Bastelabend frisch geschnitten werden, damit die Gestecke und Kränze auch bis Weihnachten halten! Vielen Dank im Voraus! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei Frau Kammerer, Tel. 9 34 39 melden würden, falls etwas abgeholt werden sollte. Ansonsten können Sie das Bastelmaterial zum Bastelabend mitbringen Wir werden am Mittwoch, 18. November ab 14 Uhr im GemeindehausFoyer mit dem Kranzen beginnen. Wer Lust, Zeit und ein wenig Geschick hat, ist herzlich dazu eingeladen. Mitzubringen wären: eine Gartenschere und Zange und evtl. etwas Grünes aus dem Garten, aber auch getrocknetes Deko-Material. Auf Ihr Kommen freuen wir uns. Gegrüßest seist du, Maria – Wir basteln einen Rosenkranz. Am Donnerstag 24. November um 14.30 Uhr laden wir sie herzlich in’s St. Columban-Heim nach Bavendorf ein. Unter sachkundiger Anleitung und Unterstützung von Schwester Hiltrud aus Altshausen basteln wir einen Rosenkranz mit Holzperlen und einer Technik aus Knoten. Mindestens 2 Kinder benötigen jeweils eine erwachsene Person zum Helfen. Kuchenspenden zur Stärkung sind willkommen! Wir bitten um Anmeldung bis 19. Nov. im Pfarrbüro Dreifaltigkeit. „Café -Treff“ Domäne Hochberg – herzliche Einladung zu Angeboten für Kinder u. ihre Eltern, sowie zu Tee- und Kaffeespezialitäten und Kuchen immer am Dienstag 16.00 – 18.30 Uhr im Nachbarschaftstreff, Gertrud-Ehrle-Weg 24. Schauen Sie dabei auch in der Zweigstelle unserer Bücherei vorbei, die ebenfalls dort geöffnet hat: von 16.00 – 18.30 Uhr! Jede Woche ein besonderes Programm für Kinder mit ihren Müttern und Vätern und ein günstiges Abendessen: Am Dienstag, 10. November basteln wir kleine Tischlaternen, zum Essen gibt es Martinsbrezeln. Zusätzliches Angebote für Eltern: am Dienstag, 10 November – „Wie sage ich es auf Deutsch – Anträge, Formulare, ...“! Ihr Café- Treff und Bücherei – Team!

Unsere Gemeindebücherei ist mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 18.00 – 20.00 Uhr geöffnet. Unsere Chorproben wöchentlich zu folgenden Zeiten: Kinderchor fällt am Donnerstag, 12. November aus! Kirchenchor: mittwochs 19.30 Uhr Jugendchor: montags 20.15 Uhr Ansagedienst für die Sonn- und Feiertagsgottesdienste in unserer SE Ravensburg-West. Sie erfahren unter der Telefonnummer 7 91 24 37 die aktuellen Gottesdienstzeiten unserer fünf Gemeinden für das kommende Wochenende bzw. die kommenden Feiertage! Für Herausgabe und Inhalt verantwortlich: Katholische Pfarrämter, Ravensburg Layout, Druck & Auslieferung: Gebr. Ehrat, Adolf-Kolping-Straße 1, Ravensburg, Tel. 2 30 08 An- und Abmeldungen sowie Adressänderung: Kath. Verwaltungszentrum, Tel. 36 33 40.

Kirchenblatt 46 / 2009  

Katholisches Kirchenblatt Ravensburg Ausgabe 46 / 2009

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you