Page 1

Nr. 13

17. bis 31. März 2012

5. Fastensonntag

B

Sieh mich an! Dies ist meine Welt: 7 Stunden am Tag auf der Müllkippe in Howrah, vor den Toren Kalkuttas. Immer auf der Suche nach Plastik, Leder, Metall und einem Leben in Würde. Atme mit mir! Dies ist mein Leben: 20 Atemzüge pro Minute giftige Luft in meine Lungen, bittersäuerlich schmeckt die Verwesung. Immer auf der Suche nach Sauerstoff, Freiheit, Energie und einem Leben in Würde. Komm mit mir! Dies ist mein Korb: 2 Kilo gesammelter Müll pro Stunde, hart erarbeitete Überlebenshilfe für meine Eltern und sechs Geschwister. Immer auf der Suche nach Essen, Kleidung, Wohnraum und einem Leben in Würde.

Menschenwürdig leben . Kinder zukunft geben

Bleib bei mir! Dies ist deine Chance: 1-mal mehr im Leben mit Leidenschaft teilen, wovon du genug hast. Gemeinsam auf der Suche nach Gerechtigkeit, Wahrheit, Frieden und einem Leben in Würde. Jürg Nottebaum, MISEREOR

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes In jener Zeit traten einige Griechen, die beim Osterfest in Jerusalem Gott anbeten wollten, an Philippus heran, der aus Betsaida in Galiläa stammte, und sagten zu ihm: Herr, wir möchten Jesus sehen. Philippus ging und sagte es Andreas; Andreas und Philippus gingen und sagten es Jesus. Jesus aber antwortete ihnen: Die Stunde ist gekommen, dass der Menschensohn verherrlicht wird. Amen, amen, ich sage euch:

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht. Wer an seinem Leben hängt, verliert es; wer aber sein Leben in dieser Welt gering achtet, wird es bewahren bis ins ewige Leben. Wenn einer mir dienen will, folge er mir nach; und wo ich bin, dort wird auch mein Diener sein. Joh. 12,20 - 26 Wenn einer mir dient, wird der Vater ihn ehren.


Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/Mitte: Samstag, 24. März 18.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Jodok 18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina Sonntag, 25. März – 5. Fastensonntag – Misereorkollekte 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 08.45 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Kreuz 09.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Jodok 09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier im Heilig Geist Spital 10.00 Uhr Eucharistiefeier in Liebfrauen 10.00 Uhr Eucharistiefeier im Bruderhaus 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig 11.30 Uhr Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde in St. Jodok 17.00 Uhr Fastenpredigt in Liebfrauen 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde in Heilig Kreuz 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Liebfrauen 19.00 Uhr Bußfeier in Christkönig Samstag, 31. März 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Christkönig 18.30 Uhr Eucharistiefeier in St. Christina

Gottesdienste der Seelsorgeeinheit RV/West Sonntag, 25. März – 5. Fastensonntag – Laetare Misereor-Sonntag – Beginn der Sommerzeit 08.00 Uhr Eucharistiefeier in Eggartskirch 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Taldorf entfällt 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Bavendorf 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit; mitgestaltet vom Ausschuss „Mission, Entwicklung, Frieden“; anschließend: Fastenessen im Gemeindehaus. 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN Seelsorgerliche Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen: Telefon 01 60/91 69 47 10. Unter dieser Handy-Nummer erreichen Sie in Notfällen von 12 bis 18 Uhr einen Priester. Schriftlesungen der Woche Sa: Jer 11,18-20; Joh 7,40-53. So: L I: Jer 31,31-34; L II: Hebr 5,7-9; Ev: Joh 12.20-33. Mo: L I: Jes 7,10-14; L II: Hebr 10,4-10; Ev: Lk 1,26-38. Di: Num 21,4-9; Joh 8,21-30. Mi: Dan 3,14-21.49.91-92.95; Joh 8,31-42. Do: Gen 17,1a.3-9; Joh 8,51-59. Fr: Jer 20,10-13; Joh 10,31-42. Sa: Ez 37,21-28; Joh 11,45-57.

Fastenpredigt 2012. Das diesjährige Thema ist die „Gretchenfrage“ aus Goethes Faust: „Nun sag, wie hast du’s mit der Religion? Sonntag, 25. März Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Ulm, anschließend Begegnung im Gemeindehaus Liebfrauen Sonntag, 01. April Prof. Dr. Michael C. Hermann, Professor für Soziologie, Stuttgart, anschließend Begegnung im Gemeindehaus Liebfrauen. Ort: Liebfrauenkirche Ravensburg, jeweils 17.00 Uhr. Misereor-Fastenaktion am 24./25.April. MISEROR lenkt mit der diesjährigen Fastenaktion den Blick auf Kinder und Jugendliche in den Mega-Städten der Welt. Sie leiden darunter, kein sicheres Dach über dem Kopf zu haben. Die Gesundheitsversorgung ist unerschwinglich teuer. Ein Schulabschluss oder eine Berufsausbildung bleibt ihnen verwehrt. Mit Ihrer Spende helfen Sie, ihre Starchancen ins Leben zu verbessern. Für jede Gabe herzlichen Dank. Spendenkonto 10 10 10 bei der Pax-Bank BLZ: 370 601 93 2

Mitgliederversammlung des Betreuungsverein St. Martin im Kreis Ravensburg e. V.. Am Dienstag, den 27.03.2012 findet um 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Betreuungsvereins St. Martin im Gemeindehaus Christkönig, Anselm-Erb-Str. 10, 88214 Ravensburg statt. Im Anschluß an die Regularien hält Herr Professor Dr. med. Volker Faust einen Vortrag zum Thema: „Vom Burnout zur Depression: was ist gleich, unterschiedlich und was ist zu beachten?“ Anschließend kleine Feier zum 20jährigen Jubiläum mit Getränken und Imbiß. Weitere Informationen sind beim Betreuungsverein, Monika Bettinger, Telefon 17870, zu erfragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Einfach Essen“. Am Mittwoch, 28. März, 12 bis 13.30 Uhr. Sie sind eingeladen zu einem einfachen, schmackhaften Mittagessen in das Gemeindehaus St. Jodok, Untere Breite Straße 51.

20 Jahre Hospizgruppe Ravensburg. Herzliche Einladung zum Ökumenischen Gottesdienst am Donnerstag, den 29. März, 18.30 Uhr, Kapelle im Heilig-Geist -Spital Ravensburg. Anlässlich dieses Jubiläums feiern wir einen Gottesdienst mit Pfarrerin Irene Palm und Diakon Raimund Klenota. Musikalische Mitgestaltung durch den Chor des Seniorentreffs im Hirschgraben und Dennis & Ingolf Kaes mit Klavier und Panflöte. Otto W. Braun Blutreitergruppe Ravensburg e.V.. Jahreshauptversammlung am 29.März 2012 um 19.30Uhr ins Gemeindehaus St. Jodok. Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den Gruppenführer; 2. Chronik des abgelaufenen Jahres; 3. Vorlage des Kassenberichtes; 4. Bricht der Rechnungsprüfer; 5. Vorlage des Geschäftsberichtes; 6. Aussprache über die Berichte; 7. Genehmigung des Rechnungsabschlusses, Entlastung des Vorstands; 8. Wahl der Rechnungsprüfer (Frieder Zettler stellt sich zur Wiederwahl, Hubert Rehm scheidet nach 21 Jahren aus, dafür stellt sich Peter Elbs zur Wahl); 9. Neuwahl des Vorstandes (der Vorstand stellt sich geschlossen zur Wiederwahl) ; 10. Anträge, Toni Wahl Gruppenführer Verschiedenes. Die Kindertagesstätte Klösterle feiert am Freitag, den 30. März um 16 Uhr den Palmgottesdienst in der Christkönigskirche. Die Kinder werden die Palmgeschichte als Rollenspiel aufführen. Groß und Kleinsind herzlich eingeladen. „Kirche in der Stadt“ lädt ein: zur Tageszeitenliturgie in Liebfrauen. Die „Kirche in der Stadt“ lädt Sie zum Mittagsgebet nach Liebfrauen ein. Einmal im Monat am Samstag werden wir dort mit den Ordensschwestern aus Sießen und Reute die Sext beten. Diese klösterliche Tradition des Stundengebetes soll wieder mehr ins Bewusstsein gerückt werden, und uns zu einer kurzen Unterbrechung des Alltags einladen. Der Sinn des Stundengebetes ist es, einzelne Tageszeiten - hier die 6. Stunde- mit ihrer Besonderheit vor Gott zu bringen. Psalmen und eine Schriftlesung stehen im Mittelpunkt. Erste Termine sind: Samstag, den 31.3.12, 28.4.12, 19.5.12, 23.6.12, 14.7.12 jeweils um 12 Uhr im Altarraum der Liebfrauenkirche. Gönnen sie sich diese kleine Auszeit! C. Mauch Taizé-Gottesdienst: Still werden. Beten, Singen, Schweigen… Gottesdienst in meditativer Form in der evangelischen Stadtkirche am Samstag, 31. März 19.00 Uhr. Franziskus und der Islam – Anregungen für die Begegnung zwischen Christen und Muslimen. Studientag im Kloster Reute. Die Tagung wird von der Integrationsministerin von Baden-Württemberg, Bilkay Öney, mit einem Vortrag zum Thema „gelungene Integrationen in BadenWürttemberg“ eröffnet. Termin: Samstag 14.04.2012, 09.30 – 17.00 Uhr. Tagungsort: Maximilian Kolbe Saal 1, Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute. Tagungsgebühr: 30,00 € (inkl. Mittagessen und Kaffee/Kuchen)


Liebfrauen

Samstag, 24. März 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Herta und Josef Rösch) 08.30 bis 09.30 Uhr Beichtgelegenheit (Pf. Johner) 10.00 bis 12.00 Uhr „Orte des Zuhörens“ 17.30 Uhr Rosenkranz Sonntag, 25. März – 5. Fastensonntag - Misereorsonntag 08.45 Uhr Eucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus 09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier im Heilig Geist Spital 10.00 Uhr Eucharistiefeier 17.00 Uhr Fastenpredigt mit Prof. Dr. Annette Schavan, anschließend Begegnung im Gemeindehaus Liebfrauen 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier Montag, 26. März – Hochfest Verkündigung des Herrn 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier Dienstag, 27. März 16.30 bis 17.30 Uhr „Sprechstunde mit Gott“ in der Marienkapelle 18.15 Uhr Rosenkranz 18.30 UhrEucharistiefeier im Elisabethenkrankenhaus mit Krankensalbung Mittwoch, 28. März 17.15 Uhr Rosenkranz im Heilig Geist Spital 18.00 Uhr Eucharistiefeier im Heilig Geist Spital 19.00 bis 20 Uhr Oase der Stille Donnerstag, 29. März 09.00 Uhr Eucharistiefeier († Familie Schuler, Familie Maier, Familie Heigle, Frau Geschier) 10.00 bis 10.45 Uhr Eucharistische Anbetung 11.00 bis 13.00 Uhr „Orte des Zuhörens“ 18.15 Uhr Rosenkranz Freitag, 30. März 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum Samstag, 31. März - Versöhnungstag 08.00 Uhr Eucharistiefeier († Walter Krumm, Alexander Kühn, Siegfried Birk, Peter Müller) 08.30 bis 17.30 Uhr Es besteht die Möglichkeit zur Beichte bzw. zum seelsorgerlichen Gespräch. 12.00 Uhr Mittagsgebet 17.30 Uhr Rosenkranz Kerzen der Schutzmantelfrau erhalten Sie im Pfarrbüro Liebfrauen. Der Reinerlös kommt der Renovation der Liebfrauenkirche zugute. Mutter-Vater-Kind-Gruppen: • Mutter-Vater-Kind-Gruppe Liebfrauen: Montag von 09.30 bis 11.00 Uhr im Gemeindesaal Wilhelmstrasse 4. Ansprechpartner: Frau Riedl, Tel. 3525621 • „Kleine Strolche“: Dienstag von 9 bis 10.30 Uhr im Kindergarten Gut Betha. Ansprechpartner: Frau Claudia Rink, Tel. 7643162 Bücherei. Öffnungszeiten: Gemeindehaus Liebfrauen: Montag und Freitag von 15.30 bis 18 Uhr. Mittwoch von 15.30 bis 19 Uhr. Gemeindehaus Heilig Kreuz: Donnerstag von 16 bis 18 Uhr. In der Bücherei-Zweigstelle Heilig Kreuz können zu den Öffnungszeiten der Bücherei günstige und saubere Flohmarkt-Bücher zu kaufen.

Heilig Kreuz Sonntag, 25. März 08.45 Uhr Eucharistiefeier 18.00 Uhr Eucharistiefeier der polnischen Gemeinde Dienstag, 27. März 10.45 Uhr Schülergottesdienst der Martinusschule Mittwoch, 28. März 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Herbert Fuhrmann, Helmut Neuner, Rudolf Steyer, Martha Linse) 19.00 Uhr Exerzitien im Alltag Rosenkranz: In Heilig Kreuz werktags 17.45 Uhr.

Mitteilungen Liebfrauen und Heilig Kreuz Treffen in den Gruppen und Ausschüssen: • Gebetskreis Liebfrauen: Montag, 26. März, 18.00 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen zum Singen und Beten. • Pfarrcaritas St. Elisabeth: Donnerstag, 29. März um 15.00 Uhr im Gemeindehaus Liebfrauen. • Erstkommunionkinder: Samstag, 31. März um 10.00 Uhr. Palmen basteln in Heilig Kreuz. Bitte 5 € und 10 bemalte Eier mitbringen. Vorschau: Familiengottesdienst mit Kinderchor und Erstkommunionkindern am Palmsonntag, 1. April um 10.00 Uhr in der Liebfrauenkirche. Aus den Pfarrbüchern. Verstorben sind: Andreas und Benjamin Bäcker, Zeppelinstrasse 12; Ulrich Verhoeven, Bischof-Ketteler-Str. 24 Getauft wurden: Moritz Mittelberger, Pascal Joel Bose, Felicia Lotte Maier und Livia Felicitas Maier. Beileidskarten der Vinzenzgemeinschaft Ravensburg sind gegen eine Spende für die Armen der Stadt in den Pfarrbüros erhältlich. Informationen aus der KGR-Sitzung vom 13. 03. 2012. In der öffentlichen Sitzung des Kirchengemeinderats am 13. März stellte Gesamtkirchenpfleger Jörg Riquartz den Haushalt 2012 der Kirchengemeinde und den Finanzierungsplan vor. Er beträgt in Einnahmen und Ausgaben jeweils 681.587 Euro. Die Jahresrechnung 2010 wurde mit je 640.138,10 Euro in Einnahmen und Ausgaben festgestellt. Beide Beschlüsse des KGR waren einstimmig. Das Gremium dankte Herrn Riquartz für seine zuverlässige Arbeit. Der Finanzierungsplan für das geplante neue Gemeindehaus von Liebfrauen und St. Jodok wurde vorgestellt und von den Kirchengemeinderatsmitgliedern auch gebilligt. Auf 2,47 Millionen Euro für Gemeinderäume/ Pfarrbüro und 1,53 Millionen für das Verwaltungszentrum beläuft sich das Bauvorhaben, in dem neue Gemeinderäume, ein gemeinsames Pfarrbüro und die Gesamtkirchenpflege zukünftig untergebracht werden sollen. Der Anteil der Kirchengemeinde Liebfrauen soll sich nach dieser Planung auf ca. eine Million belaufen. Nun geht es noch um Genehmigungsfragen und die architektonischen Planungsentwürfe, wobei alternativ die Bewahrung alter Bausubstanz und eine völlige Neukonzeption ins Auge gefasst werden. Im neu gebildeten Gemeinsamen Ausschuss der Kirchengemeinden in der Seelsorgeeinheit, in den jeweils zwei Vertreter entsandt werden, wird es in Kürze um die Neuordnung der Gottesdienstzeiten gehen. Die Vertreter von Liebfrauen werden sich in dem Bewusstsein notwendiger Kompromisse darum bemühen, den Wünschen und Erwartungen der Gläubigen gerecht zu werden. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass Gottesdienste am Wochenende nicht mehr im bisherigen Umfang stattfinden können, muss mit Reduzierung der Anzahl und einer Änderung bei den Gottesdienstzeiten gerecht werden. R.Hutterer

3


St.Christina

Samstag, 24. März 18.30 Uhr Eucharistiefeier († Irmgard und Josef Joos) Sonntag, 25. März – 5. Fastensonntag s. Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit 11.30 Uhr Taufe von Helene Macht, Moritz Elias Gehrke und Elina Marie Snellgrove Montag, 26. März 17.30 Uhr Stundengebet im Gemeindehaus Dienstag, 27. März 07.30 Uhr Schülergottesdienst Donnerstag, 29. März 18.30 Uhr Eucharistiefeier Freitag, 30. März 08.30 Uhr Kreuzwegandacht in der Pfarrkirche Samstag, 31. März 18.30 Uhr Eucharistiefeier Zur fünften Fastenpredigt am Sonntag, 25. März um 17.00 Uhr in der Liebfrauenkirche mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Prof. Dr. Annette Schavan und zur anschließenden Begegnung im Gemeindehaus sind Sie herzlich eingeladen. Zum Stundengebet am Montag, 26. März um 17.30 Uhr im Gemeindehaus und zur Kreuzwegandacht am Freitag, 30. März um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche sind Sie herzlich eingeladen. Der Kirchengemeinderat trifft sich zu einer öffentlichen Sitzung am Dienstag, 27. März um 20.00 Uhr im Gemeindezentrum. Die Tagesordnung hängt im Schaukasten der Kirche aus, Thematischer Schwerpunkt wird die Arbeit des Deutschen Katholischen Frauenbunds in der Ortsgruppe St. Christina sein. Interessierte Gemeindemitglieder sind herzlich willkommen. Palmen bauen: Tipps und Hilfen dazu und Buchs zum Einbinden der Palmstangen gibt es noch einmal vor dem Palmsonntag am Donnerstag, 29. März von 15.00 bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus. Ausstellung am Palmsonntag: Viele der in den vergangenen Jahren entstandenen Palmstangen in unserer Gemeinde sind inzwischen auf dem Speicher oder im Keller gelandet. Das ist schade, weil es sich dabei um sehenswerte Kunstwerke handelt. Sehr herzlich bitten wir deshalb alle, ihre Palmen zum diesjährigen Palmsonntag wieder zu erneuern und sie für eine Ausstellung in der Kirche zur Verfügung zu stellen. Viele Spaziergänger am Palmsonntag freuen sich sicher schon jetzt darauf. Osterverkauf: Nach den Gottesdiensten am 31. März und am 1. April werden im Pfarrhaus auch in diesem Jahr selbst verzierte Osterkerzen und Osterdekoration verkauft.

St. Christina: Montag von 15.00 bis 18.00 Uhr •Donnerstag von 15.00 bis 18.30 Uhr. Telefon des Pfarramtes: 2 51 68 · Telefax: 3 5413 46 E - Mail: pfarramt@sankt-christina.de · Web: www.kath-rv.de Bankverbindung des Pfarramtes: Kto.-Nr. 48 027 306, BLZ 650 501 10 bei der KSK Ravensburg

4

St. Jodok

Samstag, 24. März 10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens 18.00 Uhr Vorabendgottesdienst († Jahrtag für Berta und Walter Schmitt) Sonntag, 25. März – 5. Fastensonntag – Misereorkollekte 09.00 Uhr Eucharistiefeier 10.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle 11.30 Uhr Gottesdienst der Kroatischen Gemeinde 19.30 Uhr Lobpreis und Anbetung mit der Bitte um Heilung für Kranke in der Mühlbruck-Kapelle. Der Gebetskreis Samuel lädt ein. Montag, 26. März – Hochfest Verkündigung des Herrn Die Eucharistiefeier um 19 Uhr in St. Jodok entfällt. Herzliche Einladung um 19 Uhr zur Eucharistiefeier in die Liebfrauenkirche 19.30 Uhr Lobpreis und anbetung mit der Bitte für Stadt und Land in der Mühlbruck-Kapelle. Der Gebetskreis Samuel lädt ein. Dienstag, 27. März 07.30 Uhr Schülergottesdienst der Gymnasien 11.00 Uhr Eucharistiefeier in der Bruderhaus-Kapelle 19.00 Uhr Beichtgelegenheit der Kroatischen Gemeinde Mittwoch, 28. März 09.00 Uhr Eucharistiefeier († 3. Pfründejahrtag für Ital Humpis, gestiftet) Donnerstag, 29. März 16.00 bis 18.00 Uhr Orte des Zuhörens 19.00 Uhr Impulse zur Fastenzeit Freitag, 30. März 18.00 Uhr Eucharistiefeier in der Mühlbruck-Kapelle, im Anschluss bis 19.30 Uhr stille Anbetung Samstag, 31. März 10.00 bis 12.00 Uhr Orte des Zuhörens 14.30 Uhr Tauffeier der Kinder Nicolae Jannis Borca, Julian Anton Roth und Mila Antonia Jukic Beichtgelegenheit: Samstag, 24. März von 17.00 – 17.30 Uhr (Pfr. Riedle) Aus den Pfarrbüchern: Verstorben ist: Frau Maria Thonhauser, Grüner-Turm-Strasse 38. In der Fastenkrippe von St. Jodok sehen Sie in dieser Woche das Bild „Jesus auf dem Kreuzweg“ Das letzte „Einfach essen“ vor der Pause findet am Mittwoch, 28. März von 12 bis 13.30 Uhr im Gemeindehaus St. Jodok. Sie bekommen ein einfaches, schmackhaftes Mittagessen zum Preis von Euro 1. Palmenbasteln: Am Freitag, 30. März von 15 bis 18 Uhr gibt es im Gemeindehaus von St. Jodok wieder Gelegenheit unter Anleitung Palmen zu fertigen. Die Kinder sollten aber bitte in Begleitung eines Erwachsenen kommen um beim basteln mitzuhelfen. Wenn möglich, 20 – 30 Plastikeier mit Loch oben und unten, Bänder und Draht, Gartenschere, Buchsund/oder Thuja-Zweige mitbringen. Sollten Sie noch Palmen vom letzten Jahr haben, bringen Sie diese ebenfalls mit. Ein Unkostenbeitrag von Euro 5 wird erhoben. Osterkerzenverkauf: Am Palmsonntag nach dem Gottesdienst und am Karsamstag vor der Feier der Osternacht können Sie wieder bei unseren Ministranten Osterkerzen erwerben. Die große Kerze kostet Euro 3,00, mit Tonschale Euro 3,60 und die kleine Stumpenkerze im Becher kostet Euro 1,00. Vorankündigung: Der Gebetskreis Samuel betet am 02. April


(Montag der Karwoche) in der Mühlbruck-Kapelle wieder die Kreuzwegandacht. Für die Mühlbruck-Kapelle wird eine Reinigungskraft gesucht. Arbeitsumfang: Wöchentlich ½ Stunde oder alle zwei Wochen 1 Stunde. Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro St. Jodok, Tel.: 0751/363616-0.

Christkönig

Aus den Pfarrbüchern: • Verstorben sind: Donato Ricciardella, Barbenweg1; Agnes Wannenmacher, Stauferstr. 28; Wilhelm Danner, Ährenweg 9

St. Jodok und Christkönig Probe Zwischentöne: Freitags, um 19.00 Uhr Probe Kirchenchor: Freitags, um 20.00 Uhr jeweils im Gemeindesaal Christkönig. Probe Kinderchor: Samstags, um 10.00 Uhr in der Kirche

Samstag, 24. März 17.00 Uhr Rosenkranz Sonntag, 25. März - 5. Fastendsonntag Misereor-Kollekte 10.30 Uhr Eucharistiefeier 15.00 Uhr Kindermusical „Ritter Rost“ 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Bußfeier Montag, 26. März 8.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz Dienstag, 27. März 18.15 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier († Ernst Buhmann und verst. Angehörige, Alois und Ida Brauchle, Eugen Kleb) Mittwoch, 28. März 8.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz Donnerstag, 29. März 8.00 Uhr Eucharistiefeier 17.45 Uhr Rosenkranz Freitag, 30. März 8.00 Uhr Eucharistiefeier 16.00 Uhr Palmgottesdienst der Kindertagesstätte Klösterle 17.45 Uhr Rosenkranz Samstag, 31. März 15.00 Uhr Eucharistiefeier für Familien mit behinderten Kindern/Jugendlichen und Erwachsenen 17.15 Uhr Rosenkranz 18.00 Uhr Eucharistiefeier († Theresia und Anton Nold) Wichtel - Treff: Montags von 9.15 bis 11.15 Uhr (Osternest basteln) im Gruppenraum unter dem Christkönigskindergarten sowie dienstags von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kindergarten St. Theresia. Palmenbasteln: Am Mittwoch, 28. März ist von 14.00 bis 17.00 Uhr im Keller des Christkönigskindergartens wieder Gelegenheit zum Palmenbasteln gegeben. Wir bitten die Eltern, ihre Kinder zu begleiten, um ihnen beim Basteln zu helfen. Mitzubringen sind ca. 20 ausgeblasene Eier oder Besenstiel, Bänder, Buchs und Thuja. Der Unkostenbeitrag wird entsprechend dem Materialverbrauch berechnet. Wenn Sie Palmen von früheren Jahren Zuhause haben, dann bringen Sie diese bitte mit. Caritassprechstunde am Donnerstag, 29. März von 14 bis 16 Uhr im Gruppenraum unter dem Christkönigskindergarten Gottesdienstzeitänderung in der Sommerzeit (ab 25. März 2012): Während der Sommerzeit feiern wir die Dienstagabendmesse um 19.00 Uhr. Die Vorabendmesse samstags bleibt um 18.00 Uhr.

Familienkirche in Christkönig PALMSONNTAG, den 1. April um 10.30 Uhr Familiengottesdienst in der Kirche Kindergottesdienst im Gemeindesaal gemeinsamer Beginn auf dem Kirchplatz GRÜNDONNERSTAG, den 5. April um 17 Uhr Kindergottesdienst mit Abendmahlfeier im Gemeindesaal KARFREITAG, den 6. April um 11 Uhr Kinderkreuzweg und Abschiedsfeier Beginn auf dem Kirchplatz OSTERSONNTAG, den 8. April um 10.30 Uhr Kindergottesdienst mit Auferstehungsfeier im Gemeindesaal – Beginn in der Kirche Wir freuen uns auf Euch! Euer FaGo-Team Christkönig

5


Dreifaltigkeit

Sonntag, 25. März – 5. Fastensonntag – Laetare Misereor-Sonntag – Beginn der Sommerzeit L1: Jer 31,31-34 Ev: Mt 25,31-46 08.00 Uhr Eucharistiefeier in Eggartskirch 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Taldorf entfällt 09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Bavendorf 09.45 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Meinrad 10.30 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit; mitgestaltet vom Ausschuss „Mission, Entwicklung, Frieden“; anschließend: Fastenessen im Gemeindehaus 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg Montag, 26. März 08.30 Uhr Wort-Gottes-Feier in Dreifaltigkeit Dienstag, 27. März 18.30 Uhr Rosenkranz 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit, anschl. stille Anbetung bis 20 Uhr († Ehepaar Stegmann, Liesel u. Günther Labuhn) Mittwoch, 28. März 19.00 Uhr Eucharistiefeier in Schmalegg Donnerstag, 29. März 19.00 Uhr „Sternstunde“; im Kindergarten Felicitas: Stille, Meditation, Gebet Freitag, 30. März 09.00 Uhr Eucharistiefeier in Dreifaltigkeit († Gebhard Dörflinger, Johanna und Isidor Jäger) Am Sonntag, 25. März gestaltet unser Ausschuss „MissionEntwicklung-Frieden“ den Gottesdienst um 10.30 Uhr mit. Anschließend sind Sie zu einem einfachen Fastenessen ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit eingeladen. Herzliche Einladung! Am Mittwoch, 28. März laden wir von 10.00 – 11.15 Uhr ins Gemeindehaus Dreifaltigkeit – Hl. Geist-Raum zum Gedächtnistraining für Senioren/Seniorinnen mit Paula Heuschmid ein. Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach dazu. „Vom Unglauben über das Denken zum Glauben – wie geht das?“ Eine Erfahrung mit Edith Stein (18911942). Der Zusammenhang von Vernunft und Glauben bei der Patronin Europas. Herzliche Einladung zu diesem Vortrag mit Prof. Dr. Hanna-Barbara GerlFalkovitz am Mittwoch, 28. März, 14.30-16.30 Uhr im Gemeindehaus Dreifaltigkeit. Ausschuss für Erwachsenenbildung in Dreifaltigkeit

Am Mittwoch, 28. März trifft sich der Gemeinsame Ausschuss unserer Seelsorgeeinheit um 20.00 Uhr zur Sitzung im Gemeindehaus Dreifaltigkeit. Herzliche Einladung. Siegfried Locher, Pfr. Reinhold Hübschle

Voranzeige. Der Gottesdienst am Palmsonntag ist ein Familiengottesdienst mit Palmenweihe und wird vom Familiengottesdienstteam mitgestaltet. Herzliche Einladung - besonders an unsere Familien! Liebe Gartenbesitzer/innen, für Palmsonntag wollen wir wieder mit Kindern Palmen basteln und auch der Gemeinde Palmzweige zur Verfügung stellen. Deshalb möchten wir Sie auch in diesem Jahr bitten, uns Ihr Schnittgut (vor allem Buchs, aber auch Thuja) zur Verfügung zu stellen. Wir benötigen das Material bis spätestens Diens6

tag, 27. März und bitten darum, dass Sie sich wegen der Anlieferung, bzw. der evtl. notwendigen Abholung mit dem Pfarrbüro, Tel. 79 124 30, in Verbindung setzen. „Seht das Zeichen, seht das Kreuz“ - Gemeinsame Vorbereitung des Kinderkreuzweges. Beim Kinderkreuzweg stellen wir ausgewählte Stationen mit Sprechszenen dar. Dafür brauchen wir Kinder, die Lust haben, mitzuspielen und/oder ein Gebet, eine Fürbitte u.ä. zu lesen. Dazu sind alle Schüler/innen ab Kl. 2 am Montag, 02. April um 10.00 Uhr in die Dreifaltigkeitskirche eingeladen. Der Kinderkreuzweg findet am Karfreitag, 06. April um 10.00 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche statt. Anmeldung bis Montag, 26. März im Pfarrbüro Dreifaltigkeit. Beate Vallendor, Gemeindereferentin

Der Skandal hat viele Gesichter - Eine MISEREOR-Ausstellung zur Kinderarbeit vom 9. März bis 30. März 2012 im Vorraum der Dreifaltigkeitskirche. Kinderarbeit produziert Armut: Arme, die meist selbst Kinderarbeiter waren, müssen ihre eigenen Kinder wiederum sehr jung arbeiten lassen. Nur so können die Familien überleben. MISEREOR bekämpft die besonders schlimmen Formen von Kinderarbeit wie beispielsweise Zwangsarbeit, Kindersklaverei und Schuldknechtschaft, zum Beispiel in Steinbrüchen oder in der Teppichindustrie, Missbrauch als Kindersoldaten und Drogenhändler, Kinderprostitution und Kinderpornografie. Bildung ist der Ausweg aus diesem Teufelskreis. Spendenkonto: 10 10 10; Pax-Bank; BLZ: 370 601 93. Stichwort:P32102 „Leben im Steinbruch“; P30003 „Kinderarbeit wirksam bekämpfen; P32103 „Befreiung der Teppichkinder“. Im Voraus danke für Ihre Spende! Anton Brehm, Sprecher der „Agenda Eine Welt“ der Stadt Ravensburg.

Voranzeige – Nacht des Wachens an Gründonnerstag. Im Anschluss an die Eucharistiefeier an Gründonnerstag findet in der Kirche Hll. Dreifaltigkeit (ab ca. 20.30 Uhr) eine kleine „Nacht des Wachens“ statt. Wir wollen mit Jesus wachen und beten, bei ihm sein in jener Nacht vor seiner Kreuzigung. Mitglieder des KGR Dreifaltigkeit, die Schönstatt-Familie sowie die „Sternstunde“-Gruppe werden die Gebetswache gestalten. Stille, Gebet, Betrachtung und schlichte Lieder werden die gemeinsame Zeit prägen. Es sind alle herzlich eingeladen. Björn Held, Pastoralreferent In den Osterferien (02.04. – 13.04.2012) ist das Pfarrbüro Dreifaltigkeit jeweils dienstags und donnerstags von 10.00 – 12.00 Uhr geöffnet. Café-Treff, Domäne Hochberg, Gertrud-Ehrle-Weg 33 – herzliche Einladung zu Tee- und Kaffeespezialitäten und Kuchen, Öffnungszeiten des Cafés: immer am Dienstag 14.30 – 18.15 Uhr und am Freitag von 14.30 – 18.15 Uhr geöffnet! • Programm für Kinder am Dienstag, 27. März: „Filzhase“, dazu Ei mit Kartoffelsalat. • Programm für Kinder am Freitag, 30. März: „Eiertöpfchen“; dazu Eierkuchen mit Nudeln. • LILA“ - „Lernen in lässiger Atmosphäre“ – im „CaféTreff“: Immer dienstags von 14.30 – 16.00 Uhr und freitags von 14.30 -15.30 Uhr für Grundschüler/innen, anschl.: Vorlesen und Sprachförderung bis 16.15 Uhr. Und immer mittwochs von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr für Haupt- und Realschüler/innen ab Klasse 5. • Öffnungszeiten unserer mehrsprachigen Bücherei: dienstags von 16.00 bis 18.30 Uhr und freitags von 15.30 bis 17.00 Uhr. Ihr Café- Treff u. Bücherei – Team Unsere Gemeindebücherei ist mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 18.00 – 20.00 Uhr geöffnet. Unsere Chorproben wöchentlich zu folgenden Zeiten: Kirchenchor mittwochs 19.30 Uhr Kinderchor donnerstags 16.30 Uhr Jugendchor donnerstags 18.30 Uhr Für Herausgabe und Inhalt verantwortlich: Katholische Pfarrämter, Ravensburg Layout, Druck & Auslieferung: Gebr. Ehrat, Adolf-Kolping-Straße 1, Ravensburg, Tel. 2 30 08 An- und Abmeldungen sowie Adressänderung: Kath. Verwaltungszentrum, Tel. 36 33 40.

Kirchenblatt 13/2012  
Kirchenblatt 13/2012  

http://www.kath-rv.de/fileadmin/kath-rv/kirchenblatt/KBNr_13_12_.pdf

Advertisement