Page 12

Welche Einstellungen am STD32 vorgenommen werden müssen, um diesen Dienst zu nutzen erfahren Sie unter Abschnitt 8.

2.6 Web Server Ein Webserver ist ein Programm, das auf einem Gerät läuft, dem so genannten Server, um Daten und Dokumente an Clients (z.B. Standard-Webbrowser wie der Internet Explorer oder Firefox) zu übertragen. Webserver werden überwiegend als WWW-Dienst im Internet eingesetzt. Die Daten und Dokumente können von jedem Computer der mit dem Internet verbunden ist weltweit abgerufen und angezeigt werden. Ein solcher Webserver ist auch auf dem STD32 implementiert. Zur Nutzung dieser Funktion müssen Sie einige Besonderheiten beachten. Näheres hierzu finden Sie unter Kapitel „9. Internet-Zugriff auf das STD32“.

2.7 Fixed IP IP-Adressen werden in Computernetzen, die auf dem Internetprotokoll (IP) basieren, verwendet, um Daten von ihrem Absender zum vorgesehenen Empfänger transportieren zu können. Ein Beispiel derartiger Computernetze ist das Internet. Um einen Webserver ansprechen zu können muss dessen IPAdresse bekannt sein, damit z.B. der Webbrowser Daten von diesem laden und anzeigen kann. Deshalb werden für Server meist nur feste IP-Adressen verwendet (Fixed IP). Die bekannteste Notation der heute geläufigen IP-Adressen besteht aus vier Zahlen, die jeweils zwischen 0 und 255 liegen 12

Telic STD 32 Bedienungsanleitung  

Bedienungsanleitung des Telemetriemodules TELIC STD 32

Advertisement